Kräuter

Goldener Schnurrbart gewann akute und chronische Bronchitis!

Goldener Schnurrbart oder Kalliziya duftet in seinen heilenden Eigenschaften nicht minder als der beliebte Ginseng. Brühe, Infusion, Salbe, Tinktur von Whiskers oder Stiel, seltener werden die Wurzeln des Krauts bei der Behandlung von Rachen, Organen der Atemwege und des Verdauungssystems verwendet, um Nierensteine ​​zu entfernen, die Sehschärfe zu verbessern.

Volksrezepte können bei der Überwindung von bösartigen Tumoren, Zysten, Verwachsungen, Myomen und Polypen unterschiedlicher Lokalisation helfen.

Nützliche Eigenschaften, chemische Zusammensetzung

Goldener Schnurrbart erhöht den Ton aller Körpersysteme, erhöht die Schutzkräfte (Immunität). Ein Aufguss einer Pflanze kann aufgrund seiner vorteilhaften desinfizierenden Eigenschaften für eine lange Zeit in einem geschlossenen Behälter bei Raumtemperatur gelagert und nicht angesäuert werden.

Phytohormone, die in der Zusammensetzung von Kräutern enthalten sind, beschleunigen den Heilungsprozess von geschädigten Geweben erheblich. Sie treten in Verbindung mit den Geweben der inneren Organe und aktivieren Zellenzyme. Infolgedessen beschleunigt sich die Zellteilung, Wunden heilen schneller und es tritt eine Hautverjüngung auf.

Phytohormone aktivieren die Eiweißproduktion, beseitigen schädliche Blutgefäßkrämpfe, stärken das Immunsystem, wirken antimikrobiell und tumorhemmend. Dadurch erkennt und neutralisiert der Körper freie Radikale schnell.

Die Pflanze beginnt, medizinische Eigenschaften zu haben, wenn zehn oder mehr Knoten auf ihren horizontalen Prozessen erscheinen und ihre Farbe violett sein sollte.

Die heilenden Eigenschaften des goldenen Schnurrbarts manifestieren sich durch den Gehalt an Catechinen, Carotinoiden, Bioflavonoiden, Pektinen, Tanninen und Vitamin C (Ascorbinsäure) in seiner Zusammensetzung. Die Pflanze ist neben diesen Stoffen reich an Kalzium, Eisen, Kalium, Mangan, Nickel, Brom, Kobalt und Kupfer.

Goldener Schnurrbart wurde zur Behandlung von Erkrankungen der Gallenblase, der Blutgefäße, der Nieren und der Leber verwendet. Es unterdrückt die Entwicklung pathogener Mikroorganismen, vermindert die Schwellung der Bronchialschleimhaut und verdünnt den Auswurf.

Saftpflanzen werden zur Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt: nicht heilende Geschwüre, Dermatitis, Herpes, Ekzeme.

Alkohol Tinktur, Infusion, Abkochung

Kochaufguss

Wir nehmen ein Stück goldener Schnurrhaare mit einer Länge von mindestens 20 cm. Das fertige Arzneimittel muss kühl gelagert werden. Die Brühe wird wie eine Infusion 1-2 Tage lang verwendet. Einige traditionelle Heiler legen einen silbernen Gegenstand für 5-6 Stunden in eine Flüssigkeit, um die Haltbarkeit zu verlängern.

Rezept 1

Brauen Sie einen Liter kochendes Wasser in einem Glasbehälter, bestehen Sie darauf, zwei Tage, gefiltert.

Rezept 2

Zerkleinertes Blatt mit 10-15 Knien, gebraut mit einem Liter kochendem Wasser in einer Thermoskanne, 5-6 Stunden ziehen lassen, filtriert.

Rezept 3

Zerkleinerte grüne Stängel, mit einem Liter Wasser bei Raumtemperatur in eine Emailschale gegossen, bei schwacher Hitze zum Kochen gebracht, vom Herd genommen, mit einem Deckel abgedeckt, 5-6 Stunden lang aufgegossen, filtriert. Die gekochte Brühe wird in einem Glas aufbewahrt.

Brühen, Infusionen mit goldenem Schnurrbart heilen Erkältungen, Erkrankungen der Leber, der Gallenblase und der Verdauungsorgane und stärken die Immunität.

Wodka-Tinktur

Sie nehmen einen Schnurrbart mit neun Knien oder eine ganze Pflanze von dunkelvioletter Farbe ohne Wurzeln. Sie können nicht mit einem Fleischwolf mahlen, da der Kontakt mit einer Metalloberfläche die heilenden Eigenschaften des goldenen Bartes beeinträchtigt. Wenn Sie die Tinktur richtig vorbereiten, sollte sie eine violette (lila) Farbe haben.

Rezept 1

12 Knie Gras mit einem Keramikmesser zerkleinert, in einen Behälter aus dunklem Glas gegeben, 500 ml hochwertigen Wodka eingegossen, darauf bestehen, zwei Wochen täglich zu schütteln. Gefiltert, kühl und dunkel im geschlossenen Zustand gelagert.

Rezept 2

Crushed Whiskers mit Blättern, der resultierende Saft wird mit einem halben Liter Alkohol oder Wodka gemischt, bestehen 7-10 Tage, gelegentlich schütteln.

Die Wodka-Tinktur aus goldenem Schnurrbart wird zur Prophylaxe, Reinigung, Behandlung von Erkrankungen der Atemwege, Erkältungen, Myomen, Arthritis, Arthrose, Osteochondrose, Polypen, Hautkrankheiten, für Kompressen, äußeres Schleifen verwendet.

Tinktur wird zweimal täglich für unvollständige sl genommen. 30 Minuten vor den Mahlzeiten für sechs Monate. Machen Sie jeden Monat eine Woche Pause.

Alkoholtinktur

Zwölf Grasknie zerkleinert, in ein Glas gegeben, 150 ml Alkohol eingegossen, darauf bestehen, vierzehn Tage, regelmäßig geschüttelt, filtriert.

Zur Vorbeugung 10 Tropfen in 50 ml Wasser 30 Minuten vor einer Mahlzeit, zweimal täglich, sechs Monate einnehmen. Unterbrochen für sieben Tage jeden Monat der Behandlung.

Salbe und Öl von goldenem Schnurrbart

Sowohl Salbe als auch Öl werden zur Behandlung von Haut- und Gelenkerkrankungen, zur Massage und zum Reiben verwendet.

Rezept 1

Zerkleinerte 12 Knie Gras, in eine hitzebeständige Schale (Tontopf) gegeben, 500 ml kaltgepresstes Pflanzenöl (vorzugsweise Olivenöl) gegossen und in einen auf 40 ° C erhitzten Ofen gestellt. Stehen Sie dort für 7-8 Stunden. Cool, Filter. Lagern Sie das Öl in einem Glasbehälter an einem dunklen, kühlen Ort.

Rezept 2

Zu Pulver zerkleinert, getrocknete Blätter, Stängel und Schnurrhaare in einen Behälter mit Glas geben und Pflanzenöl einfüllen. Bestehen Sie darauf, 2 oder 3 Wochen, gefiltert, an einem dunklen Ort gelagert.

Rezept 3

Mischen Sie zu gleichen Teilen frischen Saft aus den Blättern und den Schnurrhaaren mit Pflanzenöl. Hält zwei Wochen aus.

Für die Zubereitung der Salbe benötigen Sie ungesalzene rustikale Butter, Vaseline oder Babycreme als Basis. Die fertige Salbe wird wie andere Produkte aus goldenen Schnurrhaaren gelagert.

Salbenrezept 1

2 Teile Rohstoffe (zerdrückte Stiele, Knie, Blätter) werden mit 3 Teilen Salbengrundlage vermischt.

Rezept 2

Frischer Pflanzensaft wird im Verhältnis 1: 3 mit einer Salbengrundlage vermischt

Bronchitis, Husten

Hustenmittel, chronische Bronchitis

► Crushed Leaf of Golden Usa einen halben Liter kochendes Wasser aufbrühen, abkühlen lassen, filtrieren, 300 g natürlichen Honig zugeben, gründlich mischen. Lagerung in einem Glasbehälter an einem kühlen, dunklen Ort.

Verwenden Sie 1.l. zweimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Behandlung der akuten Bronchitis Infusion von goldenen Schnurrhaaren (verwenden Sie das vorherige Rezept)

► Eine Abkochung oder eine warme Infusion von akuter Bronchitis wird in einem Dessertlöffel 3p / d 30 Minuten vor der Mahlzeit getrunken.

Behandlung von Bronchitis Volksheilmittel

► Frische Blätter in ein Tuch wickeln, zwei Wochen in den Kühlschrank stellen, waschen, hacken, 200 ml Wasser einfüllen, einige Stunden ziehen, filtern. Fügen Sie ein Glas flüssigen Honigs, 300 g zerkleinerte Walnussfrüchte hinzu, mischen Sie.

Das Medikament wird von 1.l konsumiert. 3r / d vor dem Essen für eine halbe Stunde.

Hals spülen

► Geben Sie 5-6 Tropfen Golden Whisker Oil in ein Glas heißes Wasser (Zubereitung siehe oben).

3 oder 4 mal eine Hündin gurgeln.

Balsam zur Behandlung von Krebs, Asthma

► In eine Glasschale 30 ml Alkoholtinktur aus goldenem Schnurrbart, 40 ml Pflanzenöl geben. Schließen Sie den Deckel, schütteln Sie ihn fünf Minuten lang gut und trinken Sie die Zusammensetzung schnell.

Arrhythmie, Arteriosklerose

Atherosklerose-Behandlung

► Rühren Sie die lbs. Tinkturen goldenen Schnurrbart auf Alkohol und 1s.l. pflanzliches raffiniertes Öl, die Mischung wird geschüttelt.

Der erhaltene Balsam wird ungefähr zwei Stunden (es ist später möglich) nach der letzten Mahlzeit verwendet. Es wird möglich sein, in einer halben Stunde zu essen, also dreimal am Tag behandelt zu werden. Die Behandlungsdauer beträgt zehn Tage, danach werden fünf Tage Pause eingelegt, zehn Tage erneut, dann zehn Tage Pause und zehn Tage erneut eingelegt.

Die heilenden Eigenschaften des goldenen Schnurrbartes werden bei Herzrhythmusstörungen genutzt.

► Drücken Sie den Saft aus 2-3 Blättern der Pflanze, geben Sie 300 g Honig hinzu, den Saft einer Zitrone, mischen Sie alle Zutaten. Wie die Komposition aufzubewahren ist, siehe oben.

Verwenden Sie 1.l. 30 Minuten vor der Mahlzeit 2p / d eine Woche mit Vorhofflimmern.

Gelenkbehandlung mit Tinktur

Osteochondrose

Die Tinktur aus goldenen Schnurrhaaren wird verwendet, um das Schmerzsyndrom zu beseitigen und erkrankte Gelenke zu behandeln. Sie rieb schmerzhafte Stellen. Anstelle einer Tinktur können Sie eine mit Grasblattsaft getränkte Mullserviette für eine Stunde auf das betroffene Gelenk auftragen.

Arthritis

Alkohol oder Wodka-Tinktur des goldenen Schnurrbartes rieben die Gelenke, erwärmt mit einem Wolltuch. Sie können auch therapeutische Kompressen anlegen - 1-2 Stunden mit Tinktur angefeuchtete Tücher auftragen.

Tinktur auf Wodka wird empfohlen, oral für eine Woche um 1.l. 3p / d 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Nach einer zehntägigen Pause wird die siebentägige Behandlung mit goldenen Schnurrhaaren fortgesetzt.

Gicht

Oral zur Behandlung von Gicht bei 1.D. Wodka-Tinktur jeden zweiten Tag.

Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes

Magengeschwür

Wenn ein Magengeschwür verschluckt wird, eine warme Infusion eines goldenen Schnurrhaars in 1/4 Tasse eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 4 R / D für 2-3 Wochen.

Leberbehandlung

Bei Leberversagen, Hepatitis nehmen Infusion von goldenen Schnurrhaaren und Maisseide. Zur Infusion hinzufügen 1..l. Mais Seide. Ready Mix wird 2p / d auf 1.l.l. 30 Minuten vor dem Essen. Die Behandlung dauert zehn Tage und wird dann fünf Tage lang unterbrochen. Allgemeiner Kurs - 2-3 Monate.

Behandlung der Gallenblase

Die heilenden Eigenschaften des goldenen Schnurrbartes werden bei chronischer Cholezystitis genutzt. Das Produkt lindert Schmerzen, beseitigt schnell den Entzündungsprozess, stellt die normale Funktion der Gallenblase wieder her und zerstört pathogene Bakterien.

In der Anfangsphase der Behandlung nehmen die unangenehmen Symptome zu, sie verschwinden jedoch schnell, und Kraft und Appetit nehmen zu.

Während der Verschlimmerung der Cholezystitis wird der goldene Schnurrbart eine halbe Stunde vor dem Essen eine halbe Tasse zu 3 p / Tag getrunken. Zusätzlich wird empfohlen, einen Einlauf mit dieser Verbindung 2p / d mit einer Gummibirne oder Esmarch-Tasse zu setzen.

Hämorrhoiden

Akzeptieren Sie innerhalb von zehn Tagen die Infusion eines goldenen Schnurrbarts auf 1.dl. 2p / d Jo Essen für 30 Minuten. 4 Tropfen Ringelblumentinktur vorab zugeben. Kompositionsprozess Analumgebung.

Verstopfung

Bei chronischer Verstopfung wird die Gold-Whisker-Infusion mit 1 TL eingenommen. 2-3r / d für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Nierensteine

Rezept 1

Bestehen Sie auf 60 Minuten 2ch. Veronika Grasspitzen in 500 ml heißem Wasser, gefiltert. Einen halben Teelöffel Gold-Whisker-Tinktur hinzufügen.

Nehmen Sie auf 1/4 Gläsern 3r / d nach einer Mahlzeit an.

Rezept 2

Zutaten: zerkleinerte Rhabarberwurzeln (10 g), Immortelle-Blüten (15 g), Schafgarbe (25 g). Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser 1s.l. Sammlung, decken Sie mit einem Wolltuch, bestehen Sie eine Stunde, Filter. Fügen Sie hier 4 lbs hinzu. frischer goldener Schnurrbartsaft.

Verbrauchen Sie 1/2 Tasse 2p / d 30 Minuten vor einer Mahlzeit.

Hautkrankheiten

Fußhautpilz

Vor dem Schlafengehen wird ein mit einem goldenen Schnurrbart angefeuchtetes Stück Mull auf die Haut der Füße aufgetragen. Sie können mit Wasser 1: 2 verdünnte Alkoholtinktur verwenden. Sie schmierte Problemzonen auf die Haut.

Warzen

Zerdrückte ein Stück goldene Schnurrhaare, drückte den Saft aus, füge 1 Teelöffel hinzu. Wasser infundiert auf einem silbernen Gegenstand. Warzen werden morgens und abends behandelt. Bereiten Sie alle zwei Tage eine frische Komposition vor.

Sehstörungen

Die heilenden Eigenschaften des goldenen Schnurrbartes verbessern das menschliche Sehvermögen.

Kurzsichtigkeit

Nehmen Sie bei Kurzsichtigkeit eine 3-p / d-Infusion von 1 l. vor dem Essen für eine halbe Stunde. Die Behandlung dauert 10 Tage, dann eine 5-tägige Pause. Setzen Sie die Behandlung zwei Wochen lang fort.

Weitsichtigkeit

Eine warme Infusion mit goldenen Schnurrhaaren wird dreißig Minuten vor der Mahlzeit zu je 50 ml 3-4 p / Tag eingenommen.

Die ersten Behandlungstage werden von trockenem Mund begleitet, auf der Zunge ist eine weiße Patina zu sehen. Bald verschwinden unangenehme Symptome, es kommt Kraft hinzu und das Sehvermögen wird besser.

Blickfang

Um nach einer Augenverletzung keinen Dorn im Auge zu haben, nehmen Sie 1sl 1p / d 1 Woche 2sl Mischung ein. Goldschnurrbartsaft mit 250g flüssigem Honig.

Glaukom

Vom erhöhten Augeninnendruck nehmen Sie eine Infusion von 1.l. 3-4r / d für eine halbe Stunde vor dem Essen für drei Wochen. Die Behandlung wird nach einer 30-tägigen Pause fortgesetzt.

Gegenanzeigen

Goldener Schnurrbart hat, wie Sie gesehen haben, viele medizinische Eigenschaften, aber wir sollten einige Kontraindikationen und Nebenwirkungen nicht vergessen.

Einige Patienten leiden unter einer allergischen Reaktion nach der Einnahme von Gold-Whisker-Verbindungen. Nach längerer Einnahme von Alkoholtinkturen kann sich die Stimme aufgrund einer Schädigung der Stimmbänder verhärten.

Nach einer Überdosis Goldwhiskers kann es zu Komplikationen kommen. Es ist sehr wichtig, dass Sie sich vor Beginn der Behandlung mit Ihrem Arzt beraten, da eine Selbstbehandlung gefährlich ist.

Übermäßiger Verzehr der in der Pflanze enthaltenen Phytohormone kann zu Störungen des Fortpflanzungssystems des Körpers führen.

Da die heilenden Eigenschaften des goldenen Schnurrhaars nicht gut verstanden werden, kann die Pflanze nicht als Allheilmittel für alle Krankheiten angesehen werden.

http://medicynanaroda.ru/lechebnye-svojstva-zolotogo-usa.html

LiveInternetLiveInternet

-Tags

-Überschriften

  • Schauspieler & Schauspielerinnen (18)
  • Zweiter Weltkrieg und Tag des Sieges (28)
  • Um die Welt (180)
  • Asien (77)
  • Europa (42)
  • Russland (20)
  • USA, Kanada (6)
  • Überleben (7)
  • Homöopathie (6)
  • Städte (70)
  • Kinder und Kinder (124)
  • Elternschaft (9)
  • Kinderkleidung (3)
  • Musik, Filme, Lieder für Kinder (21)
  • Erziehung der Kinder (31)
  • Kindernahrung (2)
  • Kinderbetreuung bis 1 Jahr (3)
  • Kindergesundheit (133)
  • Erkrankungen der Ohren, Nase und des Rachens bei Kindern (6)
  • Bronchitis, Lungenentzündung bei Kindern (7)
  • Grippe, Erkältungen, Husten bei Kindern (21)
  • Diathese, Allergien, Ekzeme bei Kindern (12)
  • Dysbakteriose, Durchfall bei Kindern (4)
  • Nabelbruch (3)
  • Erste Hilfe für Kinder (22)
  • Diäten (18)
  • Haus, Landhaus, Garten und Gemüsegarten (60)
  • Freunde (0)
  • ZHZL (18)
  • Gesundheit (40)
  • Agni Yoga für die Gesundheit (2)
  • Heilende Musik (5)
  • Prominente, Karawane der Geschichten. (16)
  • Spiele (7)
  • Fremdsprachen (14)
  • Interessant (38)
  • Kunst (11)
  • Yoga (5)
  • Filme, Performances (34)
  • Bücher (23)
  • Indoor Blumen (3)
  • Kosmetika (96)
  • Kochen (254)
  • Vegetarier (5)
  • Hauptgerichte (25)
  • Dessert (3)
  • Werkstücke (31)
  • Teigerzeugnisse (114)
  • Gemüsegerichte (12)
  • Erste Gänge (5)
  • Fischgerichte (5)
  • Salate (11)
  • Kochtipps (15)
  • Meistere dich selbst (4)
  • Medizin (178)
  • Vitamine, Mikroelemente. (31)
  • Diagnostik (19)
  • Hauskrankenpflege (2)
  • Online-Arztkonsultationen (3)
  • Medikamente (48)
  • Massage, Selbstmassage (5)
  • Krankheitsvorbeugung (21)
  • Modernes Essen (7)
  • Speichersparen (12)
  • Mobilgeräte (2)
  • Mode (4)
  • Mudras, Akupunktur, Qigong-Therapie (17)
  • Weise gedanken (11)
  • Museen (6)
  • Musik (96)
  • Nar. Schatz. Heilöle, Salben, Tinkturen. (357)
  • ASD (ASD2, ASD3) (12)
  • Birkenteer, Teerwasser,. (11)
  • Wasser (11)
  • Terpentin, Terpentin, Nadeln. (12)
  • Bolotovs Kwas (5)
  • Lorbeerblatt (16)
  • Zwiebel, Knoblauch, Zwiebelsuppe, Zwiebelschale (9)
  • BALYNUSÖL (12)
  • Honig, Honigkuchen (18)
  • Wasserstoffperoxid (28)
  • Bienenprodukte (23)
  • Shevchenkos Mix (19)
  • Backpulver (19)
  • Salz, Salzlake. (37)
  • Gewürze, Gewürze, Gewürze. (11)
  • Todicamp (12)
  • Heilöle, Salben, Cremes,. (86)
  • Kombucha (7)
  • Apfelessig (13)
  • Traditionelle Medizin (2555)
  • Adenoide (6)
  • Prostatadenom, Prostatitis (33)
  • Alkoholismus (9)
  • Allergie (20)
  • Halsschmerzen, Pharyngitis, Laryngitis, Mandelentzündung (28)
  • Anämie (13)
  • Arthritis, Polyarthritis, rheumatoide Arthritis (40)
  • Arthrose, Coxarthrose (35)
  • Asthma (27)
  • Atherosklerose (22)
  • Atrophie (3)
  • Nehmen Sie ein Beispiel von ihnen - und Sie werden gesund sein! (40)
  • Schlaflosigkeit (2)
  • Augenkrankheiten (17)
  • Frauenkrankheiten (23)
  • Frauenkrankheiten (Unfruchtbarkeit) (6)
  • Weibliche (Mastopathie-) Krankheiten (15)
  • Krankheiten für Frauen (Myome, Fibrome) (19)
  • Hautkrankheiten (58)
  • Erkrankungen des Nervensystems (22)
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (3)
  • Erkrankungen der Atemwege (29)
  • Erkrankungen des Verdauungs- und Magen-Darm-Traktes (54)
  • Erkrankungen der Leber und der Gallenwege (78)
  • Erkrankungen der Nieren und der Harnwege (81)
  • Herzkrankheit (68)
  • Gefäßkrankheiten (22)
  • Gelenkerkrankungen (62)
  • Erkrankungen von Hals, Nase und Ohren (44)
  • Chirurgische Erkrankungen (6)
  • Erkrankungen der Schilddrüse (50)
  • Alzheimer-Krankheit (8)
  • Parkinson-Krankheit (7)
  • Raynaud-Krankheit (7)
  • Schmerz (30)
  • Schmerzen im Verdauungstrakt (3)
  • Rückenschmerzen (10)
  • Gelenkschmerzen (32)
  • Kopfschmerzen (27)
  • Bronchitis (42)
  • Varikose, Thrombose, Thrombophlebitis (74)
  • Vitiligo (6)
  • Entzündung der Lunge (Lungenentzündung), Pleuritis,. (24)
  • Alles für die Gesundheit (10)
  • Sinusitis, Sinusitis,. (30)
  • Gangrän (16)
  • Gastritis, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre (57)
  • Hämorrhoiden (21)
  • Herpes (13)
  • Bluthochdruck (97)
  • Hypotonie (14)
  • Schwindel (10)
  • Fasten, FTE, Vegetarismus, Rohkost (15)
  • Nagel-, Haut- (Mykose-) Pilz, Candidiasis (28)
  • Nabelbruch, Leistenbruch (3)
  • Diabetes (79)
  • Wen, Lipom, Atherom, Klumpen (13)
  • Sehvermögen, verbesserte Sicht (18)
  • Zähne, Zahnfleisch (15)
  • Sodbrennen (12)
  • Immunität, ihre Erhöhung (7)
  • Schlag nach Schlag (33)
  • Schlaganfall Prävention. Erste Hilfe. (18)
  • Herzinfarkt (5)
  • Katarakt (23)
  • Husten (28)
  • Zyste (22)
  • Kolitis (15)
  • Leukämie, lymphatische Leukämie (9)
  • Lymphsystem, Lymphknoten. (11)
  • Lymphogranulomatose (2)
  • Malaria (1)
  • Hände, Füße (5)
  • Migräne (5)
  • Myopathie (3)
  • Neurodermitis (6)
  • Auslöschende Endarteriitis (7)
  • Atemnot (8)
  • Verbrennungen, Erfrierungen (33)
  • Taubheitsgefühl der Glieder (7)
  • Onkologie (125)
  • Osteoporose (3)
  • Osteochondrose, ankylosierende Spondylitis (40)
  • Ödeme (15)
  • Darmreinigung (25)
  • Reinigung des Körpers (100)
  • Parasitäre Reinigung (24)
  • Reinigung von Blutgefäßen. (32)
  • Pankreatitis (25)
  • Papillome, Warzen, Muttermale. (40)
  • Frakturen, Hüftfrakturen. (13)
  • Gicht (21)
  • Wirbelsäule (Radikulitis, Ischias, Hexenschuss, Hernie,. (47)
  • Polypen (14)
  • Durchfall (Durchfall, Verdauungsstörungen) (7)
  • Abnehmen (56)
  • Überwindung (3)
  • Dekubitus (14)
  • Erkältung, Grippe (49)
  • Schuppenflechte (13)
  • Andere (90)
  • Wunden, Schnitte, Blutergüsse, Geschwüre. (50)
  • Multiple Sklerose (14)
  • Rheuma (15)
  • Sites, Überschriften, Links. (54)
  • Sarkoidose (2)
  • Krankenwagen (88)
  • Schleim (18)
  • Altern (5)
  • Krämpfe (6)
  • Risse in der Haut (14)
  • Trophäengeschwür (17)
  • Tuberkulose. (23)
  • Chronische Müdigkeit (3)
  • Kräutermedizin (202)
  • Kochen (16)
  • Erhöhter Cholesterinspiegel (23)
  • Cholezystitis (16)
  • Heiler, Autorentechniken (86)
  • Blasenentzündung (15)
  • Fersensporn (14)
  • Ohrgeräusche im Kopf (25)
  • Neurodermitis (27)
  • Enzephalopathie (2)
  • Epilepsie (2)
  • Der Unbekannte (20)
  • Desktop-Hintergründe (4)
  • Online Radio, Fernsehen,. (1)
  • Karten, Playcasts (7)
  • Sänger, Sänger (13)
  • Lieder (92)
  • Zusammenstellungen von Liedern (25)
  • Nützliches (3)
  • Tipps und Tricks (70)
  • Natur (41)
  • Sprichwörter, Geschichten, Legenden (37)
  • Produkte: nützlich und schädlich, richtige Ernährung, (166)
  • Sonstige Tipps (6)
  • Paradies (2)
  • Retro (4)
  • Handarbeiten (8)
  • Russische Sprache (18)
  • Familie, Stammbaum (19)
  • Tipps für Computeranwender (139)
  • LiRu (37)
  • Reisetipps (3)
  • Sport für die Gesundheit (14)
  • Videoübungen (5)
  • Gedichte (28)
  • Online-Fernsehen (2)
  • Tests (7)
  • Porzellan (8)
  • Foto (38)
  • Künstler (4)
  • Zum Erinnern (9)
  • Enzyklopädien (5)
  • Etikette (2)
  • Das ist gefährlich. (7)
  • Humor (11)

-Musik

-Suche nach Tagebuch

-Freunde

-Regelmäßige Leser

-Gemeinschaften

-Statistik

Volksheilmittel gegen Husten

Volksheilmittel gegen Husten

  • Beim Husten ist es sinnvoll, in warmer Form 0,5 Tassen einer Mischung aus Salbei-Brühe (1 EL Kräuter pro 1 Tasse kochendem Wasser, um darauf zu bestehen) und Milch in gleichen Teilen einzunehmen. Fügen Sie Honig hinzu, aber Sie können Zucker.
  • Schwarzer Rettich schälen, in kleine Würfel schneiden und ca. 8-10 Stunden lang mit Honig gießen. Löffel jede Stunde.
  • Sie können den Rettich nicht reinigen, sondern nur waschen, die Oberseite abschneiden, ein Loch ausstechen und Honig einschenken. Dieses Tool hilft, Husten für Kinder und Erwachsene loszuwerden.
  • Die sogenannte "feurige Milch" hat sich bei der Behandlung von Husten bewährt. Wie man es kocht 10 Zwiebeln würfeln, die Knoblauchzehe hacken, alles in 0,5 Liter Milch kochen, bis es weich ist, und dann Minze und Limettenhonig zu der Mischung geben. Die Mischung 1 Stunde ruhen lassen, danach die Mischung abseihen und 1 EL einnehmen. Löffel den ganzen Tag. Dieses Tool hilft bei Keuchhusten.
  • Versuchen Sie, einen Husten mit einer Mischung aus Zwiebeln und Honig im Verhältnis 1: 1 zu heilen. Dieses Mittel hilft nicht nur bei katarrhalischem Husten, sondern auch bei Bronchitis.
  • Es wird durch Karottensaft beruhigt, der gründlich im Verhältnis 1: 1 mit Zuckersirup gemischt wird. Trinken Sie diese Mischung warm, einen Esslöffel 5-6 mal am Tag (Kinder einen Teelöffel). Ebenso kochen sie Radieschensaft oder Rüben mit Honig. Der Preiselbeersirup hilft auch: einen Esslöffel in einem Glas kochendem Wasser verdünnen. Trinken Sie 2-3 Gläser pro Tag anstelle von Tee.
  • Eine Zitrone 10 Minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen, schälen und den Saft in ein Glas pressen. Fügen Sie 2 Esslöffel Glycerin hinzu, mischen Sie es gründlich und fügen Sie Honig hinzu, bevor Sie das Glas füllen. Wenn der Husten stark und häufig ist, nehmen Sie 2 Teelöffel der Mischung dreimal täglich vor den Mahlzeiten und das letzte Mal vor dem Schlafengehen. Wenn der Patient selten, aber stark und trocken hustet, ist die Dosierung unterschiedlich: 1 Teelöffel vor und nach dem Frühstück, Mittag- und Abendessen und immer vor dem Zubettgehen.
  • Ein Esslöffel der Sammlung (2 Esslöffel Elecampane, Calamuswurzel, trockenes Blatt Huflattich, 4 Esslöffel wilder Rosmarin und 6 Esslöffel Tricolor Violet, Zitrus-Wermut) zwei Tassen kochendes Wasser über die Thermoskanne geben und über Nacht stehen lassen. Nehmen Sie drei Esslöffel dreimal täglich vor den Mahlzeiten und einen weiteren (vierten) über Nacht ein.
  • In einem emaillierten Topf ohne Risse, der mit einem Teller oder einer Untertasse bedeckt ist, ein Glas Milch und einen Löffel Salbei über einem kleinen Feuer kochen. Abkühlen lassen und erneut zum Kochen bringen. Sie können vor dem Schlafengehen heiß trinken, sorgfältig verpackt.
  • 20 g Wermut gießen 0,5 Liter Wodka und bestehen für mindestens 24 Stunden an einem dunklen, kühlen Ort. Nehmen Sie dreimal täglich einen Esslöffel vor den Mahlzeiten und ein weiteres Mal vor dem Schlafengehen ein (Kinder sollten auf Wodka-Aufgüsse nicht verzichten.)
  • Eine große geschälte Zwiebel raspeln. Die resultierende Masse mit Gänsefett mischen. Reibe ihre Brust und Nacken. Binden Sie einen Patienten mit einem Taschentuch oder Teppich. Sie können die Mischung morgens auf nüchternen Magen einen Esslöffel einnehmen.
  • Mischen Sie frischen Karottensaft mit der gleichen Menge Milch. 5-6 mal täglich einnehmen.
  • Preiselbeersaft und die gleiche Menge Honig gemischt und zum Auswurf genommen.
  • Zwei Esslöffel Butter gemischt mit zwei Eigelb, 1 Teelöffel Mehl und zwei Teelöffel Honig. Nehmen Sie einen Esslöffel 3-5 mal täglich vor den Mahlzeiten.
  • Die Knoblauchzehe fein hämmern, in einem Glas Milch verdünnen und kochen, mehrmals täglich einen Teelöffel mit ORZ einnehmen.

Hustenbehandlung

Husten ist eine Folge einer Entzündung der Schleimhaut der oberen Atemwege und des Lungengewebes sowie des Eindringens von Allergenen in die Atemwege.

Die Alternativmedizin bietet viele Möglichkeiten, um Entzündungen der Atemwege zu lindern, den Auswurf beim Husten zu verflüssigen und den Körperwiderstand zu erhöhen. Da der goldene Schnurrbart entzündungshemmende Eigenschaften besitzt, werden seine Präparate in großem Umfang zur Behandlung von Krankheiten verwendet, an denen Husten beteiligt ist.

Behandlung
Beim Husten mit Auswurf wird empfohlen, 40 Minuten vor den Mahlzeiten eine heiße Brühe aus dem goldenen Schnurrbart und 1 Esslöffel zu trinken. Die Behandlungsdauer beträgt 5 Tage.

Bei trockenem Husten wird der Goldschnurrbart 1: 1 mit Wildrosmarin-Tee versetzt. Das Gerät nimmt 3-mal täglich 1 Esslöffel 40 Minuten vor den Mahlzeiten für 5-7 Tage ein.

Um Sputum zu verflüssigen, wird empfohlen, eine Brustsammlung zu trinken, in die der Aufguss mit goldenen Schnurrhaaren gegeben wird.

Behandlung von Rhinitis

Vielleicht ist das erste Zeichen, dass Sie sich erkältet haben, eine laufende Nase. Es ist ziemlich einfach, es loszuwerden. Sobald Sie das Gefühl haben, dass Ihre Nase eng wird, bereiten Sie den folgenden „Cocktail“ vor: Lösen Sie einen Esslöffel Honig in einem Glas Wasser und fügen Sie zwei Teelöffel Goldschnurrbartsaft hinzu. Gleichzeitig den Golden Whisker Saft in die Nase tropfen lassen.

Wenn die Erkältung immer noch einsetzt, hilft es, die Nase mit Aufgüssen oder Abkochungen der Goldenen Usa zu waschen. Grundblatt wachsen; Zuerst ein Glas Wasser einschenken, zum Kochen bringen und ca. 5-4 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie 1 Teelöffel Salz und 0,5 Teelöffel Honig hinzu, rühren Sie, bis sich alles aufgelöst hat, und spülen Sie die Nase mit einer warmen Lösung aus, damit die Mischung in den Nasopharynx gelangt.

Nehmen Sie zur Behandlung der chronischen Rhinitis 5 g Eukalyptus, gießen Sie zwei Tassen heißes Wasser ein, geben Sie etwas Salz und Honig hinzu. Die Mischung ziehen lassen, dann abseihen und warm werden lassen. Drücken Sie den Saft aus dem Blatt von Golden Usa, fügen Sie es der Mischung hinzu (die Dosierung wird individuell nach den Empfindungen ausgewählt). Die resultierende Infusion muss jedes Nasenloch abwechselnd morgens und abends bis zur vollständigen Genesung zurückziehen.

Primelblütennapar 20 g und Blätter von Golden Usa - 10 g pro 1 l Wasser oder eine ganze Pflanze 40–60 g pro 1 l Wasser werden bei Erkältungen und im Allgemeinen bei Erkältungskrankheiten aller Art im Zusammenhang mit Hals- und Lungenleiden sowie zum Waschen der Nasenlöcher eingenommen.

Einatmen kann bei einer verstopften Nase helfen, für die Sie spezielle Mittel vorbereiten müssen. Die Hälfte der Zwiebel, gerieben oder fein gehackt, hacken. Hacken Sie auch ein paar goldene Schnurrbartblätter und eine Knoblauchzehe. Alles mit einem Esslöffel Honig mischen, die Mischung in ein Glas geben und einige Minuten einatmen. Dies sollte 2-3 Mal am Tag erfolgen, jedes Mal, wenn Sie eine neue Mischung zubereiten müssen.

Chronisch laufende Nase tritt vor ein solches Werkzeug zurück wie Lotionen aus einer Mischung von Golden Usa Saft und Propolis. Lösen Sie trockenes Propolis in einer Mischung aus Wasser und goldenem Whiskersaft (Verhältnis 1 zu 1), erhitzen Sie es leicht, tränken Sie kleine Gazestücke darin und tragen Sie es auf die Kieferhöhlen auf (höhere Augenbrauen). Nach einer halben Stunde sollte die Lotion entfernt werden. Das folgende Verfahren wird nicht früher als einen Tag durchgeführt.

Achtung! Propolis ist eine sehr starke natürliche Medizin, insbesondere in Kombination mit dem Goldenen Schnurrbart. Um mögliche Entzündungen zu vermeiden, ist bei der Behandlung mit den oben beschriebenen Präparaten Vorsicht geboten. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie ein wenig Propolis kauen. Wenn ein bestimmter Effekt erzielt wird, ist es notwendig, die Verwendung dieses Produkts allmählich, jedoch nicht dramatisch, sondern sehr allmählich zu reduzieren. Überschreiten Sie niemals eine Dosis von drei Gramm - mehr Propolis sollte nicht einmal in Kontakt mit Ihrem Körper sein.

Das Pflanzenöl im Wasserbad erhitzen, abkühlen lassen. Zerdrücken und zu gleichen Anteilen Knoblauch, Zwiebel und Goldschnurrbart mischen. Mit Butter mischen, etwas Honig dazugeben und ziehen lassen. Die resultierende Mischung schmiert die Nasenschleimhaut mit Rhinitis.

Sie können Rhinitis mit Hilfe eines anderen Werkzeugs loswerden. Reiben Sie frische Karotten auf einer Reibe, drücken Sie den Saft aus, mischen Sie ihn mit Pflanzenöl (ca. 1 Esslöffel), einer kleinen Menge Honig, goldenem Schnurrbartsaft (einem Teelöffel) und fügen Sie ein paar Tropfen Knoblauchsaft hinzu. Die entstehende Flüssigkeit 3-4 mal täglich ein paar Tropfen in die Nase bluten, bis sie wieder gesund ist.

Zerdrücke ein paar Blätter von Golden Usa, drücke den Saft aus und gib eine kleine Menge Honig dazu. Gut mischen, um den Honig aufzulösen, dann ein paar Tropfen der entstandenen Flüssigkeit in die Nase tropfen. Das Verfahren wird mehrmals täglich bis zur Genesung durchgeführt.

Schwarzer Rettich reiben, Saft aus Brei auspressen, einen Esslöffel Honig dazugeben, aufkochen lassen, abkühlen lassen. Ein Blatt goldenen Schnurrbart hacken, Saft zugeben, mischen. Nehmen Sie dieses Medikament aber 1 Esslöffel 3-4 mal täglich bis zur Heilung.

  • Es ist sehr einfach, mit dieser Krankheit umzugehen: Eine fein gehackte Knoblauchzehe steckt tief in der Nase und Sie spüren ein leichtes Brennen. Wiederholen Sie die Behandlung nach einer Erkältung. Dieses Mal wird er nicht bald zu Ihnen zurückkehren, Sie können traditionelle Medizin glauben!
  • Die linke Handfläche liegt auf Nase und Stirn, die rechte Handfläche auf dem Solarplexus. Nach 15 Minuten sollte eine Erkältung verschwinden.

Behandlung von Asthma bronchiale

In der Volksmedizin wird die Tinktur aus goldenen Schnurrhaaren verwendet, um den Auswurf zu verdünnen und die Hypersekretion und das Ödem der Bronchialschleimhaut bei Asthmatikern zu verringern. Es sollte daran erinnert werden, dass die Einnahme von Medikamenten kallizii bei Kindern mit Asthma kategorisch kontraindiziert ist.

Behandlung
Zuallererst wird ein Topf mit erwachsener Kallusie am Krankenbett eines Patienten mit Asthma aufgestellt, was den Verlauf von Anfällen erheblich erleichtert und die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen aller Art verringert. Zur Behandlung von Asthma bronchiale wird eine Gold-Whisker-Infusion auf der Basis von Wodka, Alkohol oder Cahors verwendet.

Rezept 1. 45 Fugen werden in einem Keramik- oder Glasbehälter gemahlen, 1,5 Liter Wodka werden eingegossen und an einem warmen Ort 10 Tage lang unter Rühren alle 3 Tage dunkel gemacht. Das Arzneimittel wird 10 Tage lang dreimal täglich 40 Minuten vor den Mahlzeiten mit einem Teelöffel eingenommen. Machen Sie dann eine Pause von 5 Tagen und nehmen Sie das Medikament weiter ein. Nach diesem Schema kann die Tinktur sechs Monate lang getrunken werden.
Rezept 2. 35-50 Fugen und 2-3 Blätter werden in einer Glasschale zerkleinert, 1 Liter 70% iger Alkohol gegossen und 9 Tage lang an einem warmen Ort aufbewahrt, wobei alle 3 Tage geschüttelt wird. Nehmen Sie dreimal täglich einen halben Teelöffel 40 Minuten vor den Mahlzeiten für 10 Tage ein. Machen Sie dann eine Pause von 10 Tagen und nehmen Sie das Medikament weiter ein.
Rezept 3. 15 in einem Fleischwolf gedrehte oder in einem Mörser gemahlene Gelenke, 250 g 16-Grad-Cahors gießen und mit 250 g Buchweizenhonig mischen. Die Mischung wird in eine Glasschale überführt und 30 Tage lang an einem dunklen Ort aufbewahrt. Nehmen Sie 1 Stunde lang 2-3 mal täglich 1 Teelöffel vor den Mahlzeiten für 28 Tage ein. Machen Sie dann eine Pause von 30 Tagen und nehmen Sie das Medikament wieder ein.

Da Asthma eine sehr gefährliche Erkrankung ist, ist die Einnahme solcher Medikamente ohne ärztlichen Rat für den Patienten kontraindiziert. Bevor ein Asthmatiker eine Tinktur aus goldenen Schnurrhaaren einnimmt, sollte er sich daher zunächst an einen Spezialisten wenden und sicherstellen, dass er nicht allergisch auf diese Pflanze reagiert.

Asthma bronchiale

Am häufigsten beginnt Asthma mit paroxysmalem Husten, begleitet von Atemnot und einem Ausfluss einer kleinen Menge Glaskörper. Ein detailliertes Bild von Asthma bronchiale ist durch das Auftreten von leichten, mittelschweren oder schweren Asthmaanfällen gekennzeichnet. Der Anfall kann mit einer Vorstufe beginnen (reichlicher Ausfluss wässriger Sekrete aus der Nase, Niesen, paroxysmaler Husten usw.). Ein Asthmaanfall ist gekennzeichnet durch ein kurzes Einatmen und ein längeres Ausatmen, begleitet von lautem Keuchen. Die Brust befindet sich in der Position maximaler Inhalation. Die Muskeln des Schultergürtels, des Rückens und des Bauchhaufens sind an der Atmung beteiligt. In der Lunge sind viele trockene Rassen zu hören. Der Angriff endet gewöhnlich mit der Trennung von viskosem Auswurf. Schwere Anfälle über einen längeren Zeitraum können zu einem asthmatischen Zustand werden - eine der furchterregendsten Varianten der Krankheit.

Während des asthmatischen Zustands sprechen die Bronchien nicht auf Bronchodilatatoren an. Asthmatischer Status kann bei einer Überdosierung von Sympathomimetika auftreten, mit Atemwegsinfekten, ungünstigen meteorologischen Faktoren aufgrund des raschen Absetzens von Kortikosteroiden. Zu Beginn verschwindet der Auswurf nicht mehr, es treten Schmerzen in den Muskeln des Schultergürtels, der Brust und im Bauchbereich auf. Erhöhte Atmung trägt zum Feuchtigkeitsverlust der ausgeatmeten Luft bei, was zu einer Erhöhung der Viskosität des Auswurfs und einer Verstopfung des Lumens des Bronchialsekrets führt. Dann verschlechtert sich der Zustand des Patienten, es gibt ausgeprägtes Keuchen, in einiger Entfernung hört man, die Brustzelle schwillt an. Der Puls steigt und der Blutdruck steigt. In der letzten Phase nehmen Dyspnoe und Zyanose zu, starke Erregung führt zu Bewusstlosigkeit, Krämpfe sind möglich, der Blutdruck sinkt.

Asthma tritt häufig zyklisch auf: Die Exazerbationsphase wird durch die Remissionsphase ersetzt. Bronchialasthma kann durch ein Lungenemphysem kompliziert werden, häufig tritt eine infektiöse Bronchitis auf, mit langer und schwerer Krankheit, Herzinsuffizienz entwickelt.

Wenn Sie an Asthma bronchiale leiden, kann der Goldene Schnurrbart bei der Bewältigung dieser Krankheit helfen. Es kann in Form von verschiedenen Mitteln verwendet werden - Tinkturen, Balsame, Salben, sowohl zur äußerlichen als auch zur inneren Anwendung.

Aufgrund der einzigartigen Eigenschaften der Golden Usa wird die Sputumviskosität wiederhergestellt, die Sekretion und Schwellung der Bronchialschleimhaut wird verringert, was die Funktion der Lungenarterie verbessert. All dies kann zu einer vollständigen Heilung von Asthma führen.

Hier sind einige der bei Asthma bronchiale verwendeten Rezepte, die den goldenen Schnurrbart enthalten.
Nehmen Sie etwa 40 Stück lianenartige Triebe von goldenen Schnurrhaaren, hacken Sie sie gründlich mit einem scharfen Messer und falten Sie sie in einen Glasbehälter. 1,5 Liter Wodka einfüllen und 9 Tage an einem dunklen Ort aufbewahren. Die fertige Wodka-Tinktur sollte eine dunkelviolette Farbe haben.

Während dieser 9 Tage müssen mehrere Vorbereitungsschritte durchgeführt werden, um die weitere Behandlung noch erfolgreicher zu gestalten. Legen Sie ein paar Blätter goldener Schnurrhaare an einen dunklen, kühlen Ort. Diese Blätter sollten 9 Tage, ein oder zwei Tage täglich gekaut werden.

Wenn die Tinktur fertig ist, beginnen Sie mit der Hauptbehandlung. Es besteht aus der Einnahme eines Esslöffels der zubereiteten Zusammensetzung, etwa 40 Minuten vor den Mahlzeiten, dreimal täglich. Es ist verboten, die Tinktur zu trinken und zu beschlagnahmen.

Bei der Durchführung der Behandlung unter Verwendung dieser Zusammensetzung ist darauf zu achten, dass der Patient bereits zu Beginn eine Zunahme des Leidens erleidet. Unterbrechen Sie in keinem Fall die Behandlung, nehmen Sie das Arzneimittel weiter ein, und die unangenehmen Symptome verschwinden nach einer Weile. In der letzten Behandlungsperiode spüren Sie einen beispiellosen Anstieg an Kraft und Vitalität, Ihre Stimmung verbessert sich, Ihr Körper wird gestärkt, der Schlaf wird stärker und der gute Appetit wird auch wach.

Nehmen Sie ein Blatt goldenen Schnurrhaars mit einer Länge von mindestens 20 cm, hacken Sie es und füllen Sie es mit drei Tassen kochendem Wasser. In einem Emaille-Topf die Mischung bei schwacher Hitze ca. 7 Minuten kochen lassen. Dann die Pfanne abkühlen lassen und an einem Tag abgießen. 7 Zitronen nehmen, schälen und den Saft auspressen. Schälen Sie die Eierschalen von 7 Eiern aus den Folien und kochen Sie sie 5 Minuten lang. Erklären Sie dann. Die Muscheln mit dem Saft mischen, eine Woche ruhen lassen, dann durch das feine Metallgitter passieren und mit zwei Tassen Honig und einem Sud goldener Whisker mischen.

Separat hacken Sie 5 mittelgroße Knoblauchzehen, mischen Sie sie mit der ursprünglichen Masse und stellen Sie das Geschirr mit der Mischung eine Woche lang an einen dunklen Ort. Nehmen Sie das Medikament 1 Mal täglich nach dem Mittagessen ein, 4 Teelöffel in 4 Dosen, und machen Sie zwischen den Dosen eine Pause von 10 Minuten. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens einen Monat.

Ein Aufguss von Anissamen 15-20 g pro 1 Liter Wasser wird mit frischem Goldwhiskersaft getrunken - 5 Esslöffel bei Brustkrankheiten, 30-50 ml (Weinglas) pro Stunde als Mittel zur Ausdünnung von Auswurf und Auswurfmittel sowie bei Asthmaanfällen.

Tee aus wildem Rosmarin und goldenen Usa - 25 g pro 1 Liter kochendem Wasser, darauf bestehen, eingewickelt, 3 Stunden abtropfen lassen. 5-6 mal täglich eine halbe Tasse einnehmen. Darüber hinaus wird angenommen, dass ein solcher Tee nicht nur eine vorübergehende Linderung von schmerzhaftem Husten und Atemnot bewirkt, sondern auch bei längerer (zweiwöchiger) Anwendung heilt. Es wird angenommen, dass es für einen solchen Anti-Asthma-Tee gut ist, beim Aufbrühen weitere 15 g fein gehackte Brennnesselblätter zuzusetzen. Dieser Tee wird den ganzen Tag getrunken und am Abend wird am nächsten Tag wieder eine Portion zubereitet.

Goldener Schnurrbart - 100 g; Ephedra (Kraut) - 40 g, pharmazeutische Kamille - 200 g, Birkenknospen - 60 g; Ledum (Gras) - 200 g. Alles mahlen, gut mischen. 2 Esslöffel der Mischung pro 500 g kochendem Wasser. Bestehen Sie darauf, gewickelt, 5-6 Stunden abtropfen lassen. Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Tasse vor den Mahlzeiten in Form von Hitze ein.

Menschen verwenden Alkoholtinktur der Wurzeln von Golden Usa und Femur bei Brustkrankheiten, insbesondere beim Husten. Das Tool ist gut getestet und sehr effektiv. Tragen Sie 20 Tropfen dieser Tinktur auf einen Teelöffel Wasser auf.

Bei chronischen Beschwerden des Rachens und Asthmas wird ein Sud von 30 g der Wurzeln von Golden Moustache und Femoralum pro 1 Liter Wasser getrunken. Kiefernknospen - 1 Teil; Wegerichblätter - 1 Teil; Huflattichblätter - 1 Teil; Goldener Schnurrbart - 2 Teile. 4 Teelöffel der Mischung pro Tasse kaltes Wasser. Bestehen Sie auf 2 Stunden. Dann 5 Minuten kochen lassen, 15 Minuten darauf bestehen, abseihen. 1 Tasse über den Tag verteilt in 3 Dosen einnehmen.

Goldener Schnurrbart - 50 g; Thymian (Bogorodskaya Gras) - 10 g, Blätter von Huflattich - 10 g, Tricolor Violett, Gras - 10 g; Elecampane, Wurzeln - 10 g; Anis, Obst - 10 g. 6 Esslöffel der Mischung 10 Minuten in einem Liter Wasser kochen. 1 Stunde einwickeln. Wenn der Sud abgekühlt ist, sollte er abgelassen werden. Fügen Sie 4 Löffel goldenen Schnurrbartsaft hinzu.

Kiefernknospen - 1 Teil, Wegerichblätter - 1 Teil, Mutter- und Stiefmutterblätter - 1 Teil. 4 Teelöffel der Mischung bestehen 2 Stunden in einem Glas kaltem Wasser. 5 Minuten kochen lassen, abseihen, 7 Löffel Golden Usa Saft dazugeben. Während des Tages für 3 Dosen müssen Sie 1 Glas trinken.

Goldener Schnurrbart, Blätter - 2 Teile; Ledum Sumpf, Blatt - 3 Teile; Brennessel, Blatt - 2 Teile; Süßholz, Wurzel - 2 Teile. 70 g der Mischung gießen 1 Liter kochendes Wasser ein, bestehen Sie darauf, die Nacht an einem warmen Ort zu verbringen (Sie können eine Thermoskanne verwenden), 25 Minuten im Wasserbad in kochendem Wasser einweichen, abseihen und 5-6 mal täglich 0,5 Tassen einnehmen, bis sich die Atmung verbessert (1 - 2 Tage), dann mit Esslöffeln weiter zur Rezeption.

Um die Durchgängigkeit der Bronchien zu verbessern: Goldener Schnurrbart, Blätter - 2 Teile; Süßholz, Wurzel - 1 Teil; Veilchen, Wurzel - 1 Teil; Thymian, Kräuter - 4 Teile. Kochen Sie nach den allgemeinen Regeln der Kochinfusion. Nehmen Sie ein Glas Infusion für den Tag in vier Dosen.

Goldener Schnurrbart, Blätter - 2 Teile; Pfefferminze, Kräuter - 1 Teil; Süßholz, Wurzel - 1 Teil; Kümmel, Früchte - 1 Teil; Kamille, Blumen - 1 Teil; die serie ist dreiteilig, das gras ist 1 teilig. 1 Esslöffel der Mischung 300 g kaltes abgekochtes Wasser einfüllen, 30 Minuten in einem kochenden Wasserbad ruhen lassen, 30 Minuten ruhen lassen, abtropfen lassen. 4 mal täglich 50-100 g einnehmen.

Goldener Schnurrbart, Blätter - 1 Teil; Anis, Obst - 1 Teil; Fenchel, Obst - 1 Teil; Thymian, Kräuter - 1 Teil; Süßholz, Wurzel - 1 Teil; Kiefer, Knospen - 1 Teil. Kochen Sie nach den allgemeinen Regeln der Kochinfusion. Nehmen Sie ein Glas Infusion für den Tag in vier Dosen.

Goldener Schnurrbart - 1 Teil; Süßholzwurzel - 1 Teil; Nachfolge Gras - 1 Teil; Schachtelhalm - 1 Teil; Hagebutten - 1 Teil; immortelle Blumen - 1 Teil; Wurzeln devayasila - 1 Teil; Erlenzapfen - 1 Teil; Löwenzahnwurzeln und Klette in 1 Teil. 5 g der Mischung werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen, 15 Minuten in einem Wasserbad erhitzt, 45 Minuten lang infundiert und 3-4 Mal täglich vor den Mahlzeiten mit 50 ml eingenommen. Die Sammlung kann für nichtimmune Formen von Asthma bronchiale empfohlen werden.

Vladimir Ogarkov empfiehlt eine Anwendung von Ton für die komplexe Verwendung mit der Golden Usa Abkochung. Nach einem Tag solltest du eine Torte mit einem Durchmesser von 30 cm und einer Dicke von 1 cm auf die Brust legen, von oben mit Wachspapier bedecken und zusätzlich mit einer Decke bedecken. Die Wiederverwendung des Kuchens wird nicht empfohlen.

Viele Asthmatiker verwenden regelmäßig goldene Schnurrhaare. Bei starkem Husten sollte das Blatt gekaut werden. Bei Asthmaanfällen können Sie zwei Esslöffel Alkoholtinktur einnehmen. Sie können sich jedoch nicht selbst behandeln, insbesondere während der Angriffe. Zuerst müssen Sie Ihren Arzt konsultieren, um herauszufinden, ob Sie allergisch gegen Kallia sind.

Volksheilmittel gegen Asthma

  • Bei Asthma ein wirksames Volksheilmittel aus 100 g Rosenblättern, 500 g geriebenem Kürbis, 5 fein gehackten Kochbananenblättern, 2 EL. Löffel Honig, 1 Liter trockener Rotwein. Diese Mischung zum Kochen bringen, aber nicht kochen. Bestehen Sie darauf, die Mischung einen Tag, dann belasten. Nehmen Sie 1 EL. Löffel 5 mal am Tag.
  • Nehmen Sie 150 g Meerrettich, spülen Sie ihn in kaltem Wasser ab und hacken Sie ihn. Dann in die resultierende Masse den Saft von zwei Zitronen hinzufügen, gründlich mischen, bis glatt.
  • Nehmen Sie 1 TL. Morgens 1 Mal pro Tag.
  • Dieses Rezept verhindert die Entstehung einer Erstickungsgefahr.
  • Denken Sie daran, die traditionelle Medizin kann die Methoden der klassischen Medizin nicht vollständig ersetzen!

Allergie-Behandlung

Um Allergien vorzubeugen, ist es notwendig, das Immunsystem zu stärken und eine Diät einzuhalten, die reich an Vitamin C und B sowie an Flavonoiden ist. Und da der goldene Schnurrbart eine der reichhaltigsten Flavonoidpflanzen ist, empfiehlt es sich, zur Vorbeugung die Abkochung oder Infusion dieser Pflanze zu trinken, insbesondere wenn Antibiotika und andere Medikamente eingenommen werden, die Allergien auslösen. Personen, die anfällig für saisonale Anfälle von allergischer Rhinitis sind, vorzugsweise 2-3 Wochen vor Beginn der Periode, in der sie allergische Rhinitis entwickeln, sollten mit einem goldenen Schnurrbart behandelt werden.

Wenn während der Behandlung mit Kallizia keine Besserung eintritt oder sich die Symptome von Allergien verschlimmern, sollten Sie den Kurs abbrechen und Ihren Arzt konsultieren. Die Hilfe eines Allergikers ist auch dann erforderlich, wenn neben den wichtigsten Allergiesymptomen auch Keuchen auftritt und das Atmen schwierig wird.

Behandlung

  • Die Behandlung von Allergien erfolgt durch Infusion oder Abkochen mit goldenen Schnurrhaaren, wobei 1 Stunde vor den Mahlzeiten 7 Tage lang dreimal täglich 1 Esslöffel Medizin eingenommen wird. Nach einer einwöchigen Pause kann der Kurs wiederholt werden, indem die Dosierung des Arzneimittels reduziert wird (1 TL 2-mal täglich).
  • Im Falle einer allergischen Rhinitis wird das Einatmen empfohlen: 1 Esslöffel zerkleinerte getrocknete Blätter von goldenen Schnurrhaaren in heißes Wasser geben und 2-3 Minuten über dem Dampf einatmen.
  • Bei Entzündungen der Nasenschleimhaut wird diese mit goldenem Whiskeröl geschmiert oder mit einem in Brühe getauchten Wattestäbchen oder einer Infusion dieser Pflanze abgewischt.
  • Während der Behandlung sollte ein goldener Schnurrbart gebratene und geräucherte Gerichte sowie scharfe Gewürze und alkoholische Getränke von der Diät ausschließen. Wenn der Patient antiallergische Medikamente einnimmt, ist es besser, nicht die Alkoholtinktur des goldenen Schnurrbartes zu verwenden, sondern ein Abkochen oder eine Infusion.
  • Allergische Rhinosinusitis saisonal - das sogenannte Heuschnupfen. Symptome der Krankheit: Juckreiz und Brennen in der Nase, Niesen, reichlich flüssiger Nasenausfluss, Schwellung der Nasenschleimhaut und des weichen Gaumens, Eustachitis, Augenlidödem, Fremdkörpergefühl im Auge. Oft gibt es allgemeines Unwohlsein, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, mögliche Erhöhung der Körpertemperatur auf subfebrile Zahlen, Reizbarkeit. Sehr oft geht eine allergische Rhinosinusitis der Entstehung von Asthma voraus.

Traditionelle Medizin bietet an, die Symptome von Heuschnupfen mit Hilfe von gewöhnlichen Rüben loszuwerden. Dazu sollte gekochter oder frischer Rübensaft 2-3 mal täglich mit 5-7 Tropfen in die Nase geträufelt oder 2-3 mal täglich mit einer Rübenbrühe gespült werden. Sie können dem Sud Honig hinzufügen. In Rübensaft angefeuchtete Wattestäbchen, die 3-4 mal täglich für 15-20 Minuten in die Nase gesteckt werden, helfen. Ein anderer Weg: Rüben auf einer feinen Reibe reiben, den Saft auspressen. An einem warmen Ort einen Tag ruhen lassen. Leicht gärender Saft in der Nase, 2-3 Tropfen 3-mal täglich.

Wirksam bei allergischer Rhinosinusitis kann eine Nase den Rauch verbrannter Zwiebelschalen einatmen. Dies sollte 2-3 mal am Tag für 5-6 Minuten erfolgen.

Allergie
Behandlung von Allergien Volksheilmittel.

Allergie - Überempfindlichkeit des Körpers gegen einen Stoff - das Allergen (eines oder mehrere). Allergien sind die Grundlage für allergische Erkrankungen (z. B. Asthma bronchiale, Heuschnupfen, allergische Dermatose usw.).

Rezepte der traditionellen Medizin
verwendet für Allergien:

1. Allergie gegen Staub, einschließlich Buchstaub: The Ninth Century - 5 Esslöffel ohne Deckel; Johanniskraut - 4 Esslöffel; Löwenzahn, Wurzel - 3 Esslöffel; Schachtelhalm - 2 Esslöffel; Maisseide - 1 Esslöffel; Kamille - 1 Esslöffel; Wildrose, zerdrückte Früchte - 2 Esslöffel. Hagebutten- und Löwenzahnwurzeln im Mörser zerdrückt oder durch einen Fleischwolf drehen. Die ganze Kollektion ist gut gemischt.

Ein Esslöffel aus der Sammlung von 1 1/4 Tasse Wasser reicht für 2-3 Tage. Füllen Sie diese Sammlung in einem Emaille-Topf abends mit kaltem Wasser und lassen Sie sie über Nacht stehen. Morgens anzünden, zum Kochen bringen (nicht kochen). 4 Stunden einwickeln, abseihen. Nehmen Sie 1 Tasse am Tag in 3 Dosen vor der Mahlzeit ein (d. H. 1/3 Tasse an der Rezeption). Im Kühlschrank aufbewahren. Allergien beginnen zu verschwinden. Am Anfang verhärtet sich die Nase, dann das Kinn, die Arme und die Beine mit starkem Juckreiz. Narkosemittel "Menovazin" einfetten. In einem Monat beginnt die Wiederherstellung. Für 6 Monate heilen. Nehmen Sie keinen Alkohol. Diese Kollektion ist auch gut für Kinder, wenn sie sozusagen allergisch sind. Gehen Sie hinein und Kinder werden sehr aufgeregt. Es gibt diese Allergie gegen Stoffwechselstörungen, die auf Mangelernährung zurückzuführen sind.

2. Brennnessel ist taub (ashberry), Blumen. 1 Esslöffel getrocknete oder frische Blumen in einem Glas gekochtem Wasser. Bestehen Sie darauf, wickeln Sie 30 Minuten, abtropfen lassen. Nehmen Sie 4-5 mal täglich eine halbe Tasse oder 3 mal täglich ein Glas in Form von Hitze. Es wird bei allergischen Hautausschlägen, Urtikaria, Furunkulose, Ekzemen, Hautausschlägen und Scrofula als gutes Blutreinigungsmittel verwendet.

3. Sellerie riecht. Saft aus der frischen Wurzel pressen. Nehmen Sie dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten einen halben Teelöffel ein. Manchmal können Sie eine Infusion nehmen, 2 Esslöffel zerkleinerte Wurzeln bestehen 2 Stunden in einem Glas kaltem Wasser, filtern. 3-mal täglich 1/3 Tasse vor den Mahlzeiten einnehmen. Sellerie (Saft und Infusion) wird bei Nierenerkrankungen, Gicht, allergischer Urtikaria, Dermatitis, als Diuretikum, Abführmittel verwendet.

4. Bei Allergien hilft Diathese Tee, der zu gleichen Teilen aus Veronica, Sukzession, Veilchen besteht. Auf 1 Teelöffel jeder Pflanze ein Glas gekochtes Wasser zubereiten.

5. Antiallergikum: 3-4 mal täglich nach den Mahlzeiten einen Brei aus einer Knoblauchzehe nehmen und mit 1-2 Löffeln gekochtem Wasser verdünnen.

6. Waben (oder Kappen aus Rahmen mit Honig) werden lange als antiallergisches Mittel gekaut. Die heilenden Eigenschaften dieses Produktes sind Wachskämme, aus denen Honig abgepumpt wird. Es ist besser, zellularen Honig zu kauen, aber wenn es unmöglich ist, ihn zu bekommen, können positive Ergebnisse erzielt werden, indem ein Löffel Honig für jede Mahlzeit zum Nachtisch gegessen wird.

7. Kamillenblumenkörbe in Form eines Aufgusses werden als Antiallergikum und Mittel zur Beschleunigung des Regenerationsprozesses getrunken. Aufguss oder Tee: 15 g oder 2-3 EL. Löffel Blumen bestehen Stunde in einem Liter kochendem Wasser. Gefiltert, mit Honig oder Zucker abschmecken und unbegrenzt trinken - wie Tee.

8. Das Gras der dreigliedrigen Serie in Form einer Infusion hat antiallergische Eigenschaften. Es wird bei Stoffwechselstörungen, Blutkrankheiten, Haut und vielen anderen getrunken. andere Krankheiten Tatsächlich: 4-5 Art. Löffel bestehen über Nacht in einem Liter kochendem Wasser, manchmal 10 Minuten kochen und 1 / 2-2 / 3 Tasse warmen Aufguss 3-4 mal täglich trinken, vorzugsweise vor den Mahlzeiten.

9. Ekzeme, Allergien, Urtikaria bei Kindern.
Verwenden Sie zum Baden nur Babyseife. Bewerben:
1. Aufguss: Brennnesselblätter, gewöhnliches Oreganogras, dreigliedriges Gras, Kamillenblüten, Baldrianwurzeln, Süßholzwurzeln. Pflanzen zu gleichen Teilen mischen (1 Glas kochendes Wasser über 1 Esslöffel der Mischung gießen, 15 Minuten im Wasserbad ruhen lassen, 45 Minuten bestehen lassen, abseihen. Kinder bis zu einem Jahr - 1 Teelöffel 3-4 mal täglich, bis zu 3 Jahren - 3-mal täglich 1 Esslöffel, älter - 3-mal täglich 1 Esslöffel, 30 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen.

2. Bäder (erforderlich) Gras Reihe von dreiteiligen, Schöllkraut, Hypericum perforatum, Salbei, Kamillenblüten, Baldrianwurzel medizinisch. Pflanzen mischen sich in gleichen Mengen (zum Beispiel 10 Löffel). Nehmen Sie 5 Esslöffel der Mischung pro Liter Wasser in das Bad. Mit 1 Liter kaltem Wasser auffüllen, zum Kochen bringen, 10 Minuten kochen lassen, 30 Minuten bestehen, filtrieren und zum Wasserbad geben (die Temperatur sollte nicht höher als 36-38 ° C sein). Tun Sie an einem Tag 2-3 Wochen für 5-10 Minuten.

Die wahrscheinlichen psychischen Ursachen von Krankheiten, die durch bestimmte Gedanken verursacht werden, und neue Gedankenmuster, durch die Heilung erreicht werden kann:

http://www.liveinternet.ru/users/3729042/post144555520

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen