Gemüse

Gesundheit als Willensanstrengung

Grüße an alle meine Freunde!

Sprechen wir heute über einen anderen Hausheiler, meine Lieblingspflanze: Ich werde mein Feedback über die Golden Whisker Tinktur und ihre Anwendung teilen, da sie nicht nur zur Behandlung von Gelenken verwendet werden kann, wie viele vorgeschlagen haben.

Golden Usa Tinktur: meine Bewertungen

Meine Mutter hat alle Fensterbänke des Hauses mit Töpfen mit goldenem Schnurrbart gefüllt, und dazwischen steht eine Geranie.

Sobald der Schnurrbart der Pflanze die gewünschte Größe erreicht hat, machen wir einen Aufguss von goldenen Schnurrhaaren auf Wodka, was mehr als einmal in verschiedenen Situationen geholfen hat, und in ganz ernsten Fällen passierte es. Deshalb ist es immer in unserer Reserve. Und unser Feedback ist nur positiv und erfreulich.

Mutter macht oft Kompressen für ihre schmerzenden Gelenke aus der Tinktur, was die Schmerzen stark lindert.

Ich hatte sozusagen einen Fall, als ich bei der Arbeit mein Knie hart auf die Ecke des Tisches schlug. Mein Knie schmerzte zwei Jahre lang nicht sehr, sonst wäre ich vor langer Zeit zum Arzt gegangen, der Schmerz ging vorbei, dann setzte er sich wieder fort, manchmal störte er sehr und ließ mich nicht ruhen. Und als ich anfing, es zu bekommen, fing ich an, mein Knie mit einem goldenen Schnurrbart zu behandeln. Während des Monats legte ich Kompressen für die Nacht an und die Schmerzen waren für immer verschwunden.

Hier ist ein neuer Fall mit meiner Mutter: ein versehentlicher Tritt gegen einen unsichtbaren Gegenstand, der Schlag war so stark, dass er aus den Augen funkelte. Der Zeh und die weite Umgebung waren geschwollen und die Schmerzen waren so groß, dass man überhaupt nicht mehr gehen konnte. Die Tinktur eines goldenen Schnurrbartes kam zur Rettung, und am Morgen war es bedeutend einfacher geworden.

Und die Tinktur hilft bei Bienenstichen, es lohnt sich nur die Stelle des Bisses zu salben, da der Schmerz sofort vergeht. Und einmal wurden Wespen vom Angriff nur auf diese Weise angegriffen.

Mit Tinktur behandelte Mückenstiche jucken nicht mehr.

Auch bei verschiedenen Kratzern und Wunden hilft ein goldener Schnurrbart.

Nützliche Eigenschaften der goldenen Usa-Tinktur

Es ist merkwürdig: In Wikipedia steht geschrieben, dass der goldene Schnurrbart (oder nach wissenschaftlichen Erkenntnissen duftende Kallus) heilende Eigenschaften hat und seit langem von traditionellen Heilern verwendet wird, aber es gibt keine wissenschaftliche Bestätigung dafür! Und das ganze Internet ist anders. Und doch ist diese Pflanze in ihren Eigenschaften einzigartig.

Seine Blätter sind wie Maisblätter, lang und breit. Und aus dem Stamm wachsen lange schmale Triebe mit Knien - ein Schnurrbart, für den er seinen Namen unter den Menschen diese Blume erhielt. Schlussschuss mit neuen Fassungen.

Diese Schnurrbärte sind wirklich golden, weil sie solche nützlichen Substanzen enthalten, die in der Lage sind, den Blutzucker zu regulieren, das Blut zu reinigen, Infektionen zu widerstehen, die Elastizität der Kapillaren zu verbessern, den Stoffwechsel und die Hormone zu regulieren und das Altern zu verlangsamen. Es hat eine heilende Wirkung auf die Organe der Verdauung, Atmung, das Kreislaufsystem, lindert Schmerzen, lindert Entzündungen.

Gold-Whisker-Tinktur - nützliche Eigenschaften, die sogar gegen Krebs wirken, sind bei Menschen zu Hause weit verbreitet.

Was hilft:

  • mit Radikulitis, Osteochondrose, Arthritis, Rheuma
  • Magen-Darm-Erkrankungen, Gallensteinerkrankungen, Pankreatitis, Nierenerkrankungen
  • Atherosklerose, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf
  • Lungenentzündung
  • Fettleibigkeit, Diabetes, Stoffwechselstörungen
  • Myome und Onkologie
  • Thrombophlebitis
  • Prostata
  • betont
  • Hautkrankheiten
  • Prellungen, Schnitte, Geschwüre, Insektenstiche und in anderen Fällen.

Ich habe diese Informationen im Internet gefunden und denke, dass man ihnen vertrauen kann. Ich hatte ein kluges Buch über den goldenen Schnurrbart, mehr wurde dort erzählt. Leider ist das Buch verloren.

Goldene Usa Tinktur: Anwendung

Die Tinktur aus Goldhaarkristallen kann sowohl außen als auch innen aufgetragen werden.

Äußerlich können Sie die betroffenen Stellen mit einem in Tinktur getauchten Wattestäbchen einfetten oder Kompressen anfertigen.

Wie ist es oral einzunehmen?

Persönlich habe ich keine derartigen Erfahrungen mit der Einnahme und Heiler raten dazu, wie immer die folgenden Kurse zu belegen.

Beginnen Sie den Empfang dreimal täglich mit einem Tropfen Tinktur (ich hoffe, es ist klar, dass dies einige Zeit vor den Mahlzeiten erfolgt), dann geben sie jeden Tag einen Tropfen nach dem anderen hinzu und erreichen am Ende des Monats 30 Tropfen. Dann in absteigender Reihenfolge trinken, nur einen Tropfen weniger an jedem folgenden Tag vor dem 1..

Es gibt Empfehlungen, die sofort von einem Teelöffel aufgenommen werden können, aber dies führt zu Misstrauen gegenüber mir, da es aus gutem Grund eine Möglichkeit gibt, Tropfen einzunehmen. Außerdem ist die Pflanze hormonartig, wie ich das nenne, und man muss vorsichtig damit umgehen.

Übrigens und Gegenanzeigen für die Einnahme aus diesem und anderen Gründen sind wie folgt:

  • Alter bis 18 Jahre
  • Schwangerschaft und Säuglingsernährung
  • endomischer Kropf
  • Anfälligkeit für Allergien
  • gleichzeitige Anwendung mit Antibiotika, wirksamen Arzneimitteln zur Behandlung von Leber und Nieren, Schlaftabletten
  • während der Chemotherapie.

Zubereitung einer Tinktur aus goldenem Schnurrbart auf Wodka

Sie müssen wissen, dass nicht junge Triebe einer Kollision genommen werden, um die Tinktur vorzubereiten, sie müssen eine violette Farbe annehmen, aber die Anzahl der Waden muss mindestens 9 betragen, aber je mehr, desto besser (12-15).

Wenn die Tinktur zum Verzehr bestimmt ist, verwenden Sie Wodka und keinen Alkohol. Denken Sie daran, dass Alkohol die meisten vorteilhaften Eigenschaften verbrennt.

Das Wiegen von Rohstoffen zu Hause ist nicht immer bequem, aber Sie können einen ungefähren Anteil berechnen: Für einen Schuss von 10-12 Ringen werden 200-250 ml Wodka benötigt.

Rezept:

  • wir schneiden die pflanzentriebe ab
  • Wenn wir Steckdosen mit Blättern an ihren Enden abschneiden, sind sie für uns nicht nützlich. (Sie können gepflanzt und als neue Pflanze angebaut werden.)
  • Spülen Sie den Staub unter Wasser ab, schütteln und trocknen Sie ihn ein wenig
  • Mit einem Messer in kleine Stücke schneiden
  • In ein Glas geben, Wodka einschenken und den Deckel fest schließen
  • für zwei Wochen in den Schrank stellen
  • Schütteln Sie das Glas jeden Tag, damit die Rohstoffe nicht stagnieren, sondern arbeiten
  • wir filtern.

Gold Whisker Tinktur für Gelenke

Für den Außenbereich, insbesondere für die Gelenke, machen die Hostessen Tinkturen am Auge: Die in Stücke geschnittenen Triebe in ein Gefäß geben und Wodka (Haushaltsalkohol) so einfüllen, dass sie eine Ebene höher liegen: Der Boden des Rohstoffgefäßes ist eine volle Wodka-Bank, ein Viertel des Rohstoffs ist halb Wodka-Dosen.

Die Tinktur aus goldenen Schnurrhaaren zur Behandlung von Gelenken ist sehr wirksam, lindert Schmerzen und Entzündungen und wird daher in der Schulmedizin sehr geschätzt.

Hier habe ich solche Informationen über die Verwendung von Tinkturen Golden Whisker.

Die Autorin des Blogs "Gesundheit als Willensanstrengung" Olga Smirnova

Interessante Informationen über andere Volksheilmittel:

http://zdorovje-usilievoli.ru/nastoyka-zolotogo-usa/

Briefe und Rückmeldungen von Menschen

„Im Frühjahr trat ich bei der Datscha auf einen Nagel, der aus dem Gewächshausfundament ragte, und erreichte kaum die Sommerküche. Sofort schmierte ich meinen Fuß mit grüner Farbe, bandagierte mich und ging, um die Betten fertig zu machen. Abends machte ich eine Kompresse aus frischem Urin, aber bald schmerzte mein Fuß so sehr, dass ich nicht wusste, wo ich ihn hinstellen sollte. Sie schnitt ein Stück goldenen Schnurrbart ab, legte es auf einen Verband, drückte es mit einem Nudelholz zusammen und band es an ihr Bein. Zwanzig Minuten später waren die Schmerzen verschwunden und ich habe die ganze Nacht geschlafen. Jeden Morgen habe ich ein Stück Papier zusammengebunden und im Garten gearbeitet. Noch ein paar Tage humpelten und alles heilte. "

Yarmolina Yaroslava Viktorovna

„Meine Tochter hatte einmal eine Temperatur von 39, einen starken Husten. Ich goß ihr die Tinktur von Golden Usa in die Brüste und ließ sie einige Tage in einem Löffel trinken. Tochter bald erholt. "

Ganicheva Svetlana Gennadievna

„Es war meine Katze, die ungezogen war. Ich hatte ihn am Genick gepackt, und er ergriff meine Hand mit seinen Krallen und Zähnen und hinterließ zwei tiefe Wunden. Meine Tochter brachte mich in die Notaufnahme, wo sie Antibiotika, Physiotherapie und Verbände verschrieb. Aber ich habe die Wunden mit Wodka-Tinktur behandelt und die Blätter der Goldenen Usa gebunden. Ich habe nichts getrunken und bin nicht zu den Eingriffen gegangen. Ich habe ein Blatt gebunden, verbunden, einen Handschuh angezogen und auf dem Land gearbeitet - eine heiße Zeit. Sehr schnell heilten die Wunden. “

Nastyushkina Svetlana Anatolyevna

„1990 wurden Polypen in meinem Dickdarm gefunden. Ich erlitt eine schwierige Operation, um sie auf wundersame Weise zu entfernen, überlebte. 1997 wuchsen die Polypen wieder, 2001 blieben sie bestehen. Und 2003 wurde ich erneut überprüft (dieses Verfahren ist sehr schwierig, Gott verbiete es jedem), und - was denkst du? - Bei mir wurden keine Polypen gefunden! Warum? Wahrscheinlich, weil ich seit 2001 die Heilpflanze Golden Moustache trinke, trinke ich ohne Unterlass eine Pause nur, wenn ich die Pflanze wieder anbaue. Meine Leber tat weh, und seit dem Krieg hatte ich keine Magensäure mehr, die Bauchspeicheldrüse war krank. Aber jetzt tut mir nichts mehr weh. Ich mache den Aufguss auf Wodka, wenn nicht, dann auf dem Mondschein. Ich schneide ein Kalb von 15 oder 17 Knien ab (eine ungerade Anzahl wird benötigt), gieße 0,5 Liter Wodka ein, bestehe 12 Tage an einem dunklen Ort und nehme 30-40 Minuten vor dem Frühstück einmal täglich einen Dessertlöffel. Ich bin 77 Jahre alt und lebe nur, weil ich diese Komposition trinke. Hat mir seine Großmutter aus einem Dorf in der Region Kurgan gegeben. "Bei uns", sagt er, "trinkt das ganze Dorf, also trink, meine Liebe." Und hier trinke ich 14 Jahre. Als der Arzt meine Polypen während des Tests nicht fand, glaubte ich es nicht und bat sie, mir die Wahrheit zu sagen - mich nicht zu täuschen, nur um mich zu beruhigen. Aber der Arzt antwortete: "Ich habe keinen Grund, Sie zu täuschen." Und dann dachte ich, dass es bedeutet, dass der goldene Schnurrbart es trotzdem tat. Aber ich akzeptiere diese Tinktur bis jetzt immer noch. Genauso schnell, aber schon als vorbeugende Maßnahme. Das weiß ich über den goldenen Schnurrbart. Er heilt alles. "

Grigorash Alexandra Emelyanovna

„Vor acht Jahren hatte ich plötzlich schreckliche Schmerzen im Unterarm und in der Region vom 4. bis zum 6. Halswirbel. Ich hatte nicht die Kraft, den Kopf zu drehen und die Hände zu heben. In der Bezirksklinik wurde ich untersucht und installiert - Osteochondrose des 4-6. Halswirbels, II. Arbeitsgruppe mit Behinderung. Verabredet: Injektionen, Massage, Schleifen. Aber das alles hat das Leiden nicht gemindert.

Ein Mitarbeiter kam zur Rettung. Zu Hause war ihr goldener Schnurrbart schon lange gewachsen (es gab immer eine fertige Tinktur). Nachdem ich die Halswirbel und Schultern 3-4 Mal gerieben hatte, trennte ich mich von dieser Krankheit, bis meine Schultern herausplatzten. Dann habe ich den Verband in 4 Schichten gefaltet, mit Tinktur angefeuchtet, zweimal eine Kompresse gemacht - und alles ist weg. “

Petrovich Fedor Nikolaevich

„Diese Blume wächst seit 3 ​​Jahren. Ich erfuhr von seiner Heilkraft im Krankenhaus mit der Diagnose Angina Pectoris. Ich beschloss, mich selbst zu behandeln. Sie schnitt den Stamm mit Blättern ab und hüpfte durch einen Fleischwolf, presste den Saft heraus und mischte ihn mit Honig. 2 mal am Tag gesehen - morgens und abends auf dem Esslöffel. Und du weißt, ich fühle mich besser. Im Jahr 2002 wurde bei mir ein Glaukom des linken Auges diagnostiziert. Ich beschloss, frischen goldenen Whiskersaft in meinen Augen zu vergraben. Ich reiße eine Scheibe ab, drücke den Saft in einen Löffel und tropfe 2 Tropfen in eine Pipette. Ein halbes Jahr später ging ich zu einem Augenarzt und sie fragte mich: "Haben Sie sich einer Operation mit Glaukom unterzogen?" - in unserer Stadt werden solche Operationen nicht durchgeführt, nur in Wladiwostok. Ich antwortete: "Nein". "Und wofür wirst du behandelt?" Und ich erzählte von dem goldenen Schnurrbart. Der Arzt war überrascht - weil sich mein Sehvermögen verbessert hat. Trug eine Brille: auf einem Auge +3, auf dem anderen +3,5. Und jetzt, zwei Jahre später, begrabe ich meine Augen weiterhin mit dem Saft des goldenen Schnurrbartes - meine Sicht fällt nicht und ich trage eine Brille nur zum Lesen. “

Natalia Tsareva

„Ich verwende die Pflanze Golden Moustache seit 1987 bei der Heilung. Ich habe ihn vor vielen Jahren von meiner Großmutter erfahren. Wenn man ein Stück vom Blatt der Goldenen Usa abreißt, dann folgen „Haare“ - die dünnsten grünen Fäden. Großmutter sagte mir: "Erzählen Sie niemandem von ihm, bis es Ihnen hilft." Und dann wurde meine Schwester krank - ein Siegel in ihrer linken Brust. Ärzte haben geraten, operiert zu werden. Damals halfen Kompressen aus den Blättern der Goldenen Usa. Außerdem fertigte sie eine Tinktur aus einem Schnurrbart an: Für 0,5 Liter 70% igen Alkohols legte sie 13–15 Teilungen eines lila Schnurrbarts an. Sie bestand auf 10 Tagen an einem dunklen Ort und gab ihr eine Stunde vor dem Essen einen Esslöffel zu trinken. Sie machte auch Lotionen mit dieser Tinktur und wechselte sie mit Blattkompressen ab. Allmählich löste sich der Tumor auf. Mit Hilfe dieses Wunders habe ich selbst ein blutendes Magengeschwür losgeworden. Ich kaute in der Nacht einen Teil des dunkelvioletten Schnurrbarts und der Kuchen wurde ausgespuckt. Morgens tat ich auf leeren Magen dasselbe und frühstückte in einer Stunde. Übrigens, beeilen Sie sich nicht, das bloße Fass wegzuwerfen. Wenn die Pflanze groß wird und sich die Schnurrhaare und Blätter für die Medizin zerstreuen, ist dies auch praktisch, insbesondere bei Magen- oder Darmschmerzen. Das Fass kann auch nachts und morgens vor dem Essen gekaut werden, um den Saft zu schlucken und den Kuchen auszuspucken. Nach einer solchen Behandlung stört mich der Magen seit vielen Jahren nicht mehr. Irgendwie tauchte ein Sohn in der Größe einer Walnuss auf dem Sohn meines Handgelenks auf. Wir beschlossen, mit ihr Kompressen zu machen - wir legten ein Laken darauf, Polyethylen, Watte und einen Verband. Nach 12 Stunden wurde der Verband gewechselt. Eineinhalb Wochen später löste sich der Klumpen. Der Nachbar hatte Parodontitis. Ich empfahl, ein Blatt, das in der Nacht leicht in die Zelle geschnitten war, auf das Zahnfleisch zu legen, und darauf Polyethylen und Watte, damit sie einschlief. Nach zwei Wochen waren die Zähne nicht mehr locker und das Zahnfleisch blutete nicht. In meinem Haus entfernte ich auf die gleiche Weise in zwei Wochen die Beulen von meinen großen Zehen. Auf meinen Rat hin erholten sich auch unsere anderen Bekannten von den Unebenheiten an ihren Füßen. Es hilft dem goldenen Schnurrbart - egal welche Blätter - bei Hämorrhoiden, Verbrennungen, bei Erkrankungen der weiblichen Organe - Juckreiz, Ausfluss. Meine 87-jährige Mutter hat einmal die Gicht in ihren Armen geheilt - ihre Finger waren verdreht und handelten nicht. Und jetzt sogar gerade - legen Sie Flugblätter. Hier ist diese wunderbare Zimmerpflanze. Ich würde jeder Familie raten, es im Haus zu haben. “

Dubova Julia Anatolyevna

„Dass der goldene Schnurrbart bei vielen Krankheiten hilft, erfuhr meine Tochter aus der Zeitung. In der Lokalzeitung wurde angekündigt, dass wir diese Zimmerpflanze kaufen wollen. Und bald wurden wir seine Besitzer. Ich wartete, bis der "Schnurrbart" wuchs, und machte eine Tinktur. Gemäß dem Rezept des Boten wurde empfohlen, 15 bis 17 dunkelviolette (ungerade nummerierte) Knie fein zu hacken und 0,5 Liter Wodka zu gießen, mit einem Deckel zu bedecken und 12 Tage lang an einem dunklen Ort zu lagern. Nach 3 Tagen wird geschüttelt. Trinken Sie morgens 30-40 Minuten vor den Mahlzeiten einen Dessertlöffel. Ich akzeptiere bereits die zweite Portion und die dritte ist fertig. Begann Tinktur zu trinken, nach und nach die Pillen gegen Bluthochdruck und Herzrhythmusstörungen aufgegeben. Nach wie vor ist es nicht mehr nötig, den Krankenwagen zu rufen, ich fühle mich viel besser, der Druck hat sich normalisiert. Ich kann nicht glauben, dass es dem goldenen Schnurrbart geholfen hat. "

Goreva Olga Sergeevna

"1974 bekam ich eine allergische Rhinitis. Der Arzt entschied, dass es sich um eine Nasennebenhöhlenentzündung handelte, und führte im Krankenhaus mehrere Punktionen durch." Einfacher geht es nicht. Allergien belasteten besonders von Juli bis Oktober. Identifizierte sieben Pflanzen, auf die der Körper besonders aktiv reagierte. Ich bekam Antiallergene, aber es half nicht. Auf Anraten des behandelnden Arztes übersiedelte er in den hohen Norden. Schnupfen ging vorbei, aber als er 17 Jahre später zurückkam, verschlimmerte sich die Allergie, so dass es nichts zum Atmen gab. Medikamente haben den Körper nur geschwächt. Eines Tages brachte eine Tochter eine goldene Schnurrbartblume mit nach Hause. Daraus hergestellte Tinktur. Im Verlauf ging die ganze Anlage. Ich schneide die Blätter, den Stiel, den Schnurrbart und fülle alles in ein Drei-Liter-Glas. Mit zwei Litern Wodka gefüllt. An einem dunklen Ort mit einem Tuch abdecken. Bestehender Monat. Begann mit der Einnahme von Tinkturen beim nächsten Anfall von Allergien. Es hat geholfen. Wenn erstickt, dann trank 2 Schlucke. Dann lass los, aber nur etwa zwei Stunden. Ich begann das ganze Jahr über Tinkturen zu nehmen, einen Schluck morgens eine Stunde vor den Mahlzeiten. Und nach drei Jahren vergaß ich meine Krankheit. Und dann hatte meine Frau einen Schlaganfall, und die Tinktur war schon nützlich für sie. Einen ganzen Monat lang rieb ich ihn jede Nacht von Kopf bis Fuß. Er verzog den Mund. Jetzt ist die Frau weniger beim Gehen, schlägt den Fuß. Zu diesem Zeitpunkt habe ich das Medikament nicht genommen, aber es gab keine allergische Rhinitis mehr. “

Irtenev Viktor Konstantinovich

„Seit fast drei Jahren trinke ich einen Aufguss von Golden Usa-Blättern, genau wie von V. Ogarkov empfohlen: Ein Blatt, mindestens 20 cm (oder zwei kleinere), in Stücke zerreißen, in ein steriles Ein-Liter-Gefäß geben, mit kochendem Wasser übergießen, mit gedämpftem Nylondeckel abdecken und wickeln für einen Tag. Nehmen Sie dreimal täglich 50 g 40 Minuten vor den Mahlzeiten in Form von Hitze ein. Ich halte die Infusion bei Raumtemperatur. Die Blätter sollten jedoch von einer erwachsenen Pflanze stammen, die mindestens 9 Gelenke an den Schnurrhaaren aufweist. Mein Ziel war es zunächst, das Auftreten einer Gastritis zu behandeln, aber zu meiner Überraschung begann ich allmählich, positive Veränderungen bei der Behandlung anderer Krankheiten zu spüren. Kranke mit chronischer rheumatoider Arthritis mit Erfahrung in der Hälfte seines Lebens (35 Jahre). Wer an ihnen erkrankt ist, weiß, was es ist - unerträgliche Schmerzen, große Steifheit, die Bewegung, Entzündung und Schwellung der Gelenke einschränkt. Dann wurde ich nicht nur behandelt. Jedes Jahr oder sogar zweimal im Jahr wurde sie ins Krankenhaus gebracht, wo sie ein oder zwei Monate lag, und alle zwei Jahre nahm sie Radonbäder in Khmilnyk (insgesamt 14 Mal). Sie trank jahrelang eine große Menge an Medikamenten, einschließlich hormoneller, und nahm Delagil ein, was das Sehvermögen beeinträchtigte. Nichts half, und im Alter von 48 Jahren boten die Ärzte an, meine Behinderung zu beantragen, was ich nicht akzeptierte. Ich wollte keinen lukrativen Job verlieren, der sich in Zukunft auf meine Rente ausgewirkt hätte. Erprobte und alle Arten von traditionellen Behandlungsmethoden, aber ohne Erfolg. So habe ich mein halbes Leben gelitten. Manchmal fragte ich mich sogar, ob ich etwas trinken sollte, um nicht aufzuwachen. Und im Jahr 2000 begann der goldene Schnurrbart zu akzeptieren. Bald verging die Gastritis, die Zunge war gereinigt, die Schwere im Magen verschwand. In Bezug auf Polyarthritis hat das erste Jahr der Behandlung jedoch nichts ergeben. Die Gelenke schmerzten und schwollen weiter an, die Steifheit nahm nicht ab. Ja, ich habe nicht auf eine Besserung gehofft, weil ich wusste, dass die Krankheit unheilbar ist. Ein Jahr später bemerkte ich jedoch, dass die Schmerzen allmählich nachließen, die Steifheit nachließ und ich immer weniger Tabletten einnahm. Seit Anfang 2001 ist der Bedarf an Tabletten völlig verschwunden und ich lebe seit mehr als zwei Jahren ohne Schmerzen. Die Gelenke sind flexibel geworden und verdrehen sich auch bei Wetterumschwüngen nicht. Ich selbst glaube nicht, dass dieser Albtraum vorbei ist. Und mein Sehvermögen wurde wiederhergestellt. Fast 30 Jahre lang benutzte sie eine Brille, zuerst +1,5, dann +2,25 Dioptrien. Und plötzlich bemerke ich, dass beim Lesen mit Brille alles im Nebel liegt. Ich wollte zum Augenoptiker gehen, um meine Brille besser abzuholen, aber der Koffer half. Die Brille verschwand irgendwo und ich nahm die schwächeren mit +1,5 und fühlte, dass ich sie normal sehe! Und nach einer Weile wiederholte sich die Geschichte: Ich sah schlecht in Gläsern +1,5 und ganz besser ohne sie. Jetzt ohne Brille lese, stricke, fädle ich eine Nadel usw. Ich muss Ihnen mitteilen, dass der goldene Schnurrbart selektiv auf den Körper einwirkt und nicht jedem hilft. Zum Beispiel wollte meine Freundin ihr Sehvermögen verbessern, aber sie hat dies noch nicht erreicht, obwohl ihre Leber aufgehört hat, weh zu tun. In einer anderen Familie werden Ehemann und Ehefrau behandelt. Meine Frau hat aufgehört, ihre Nieren und Leber zu verletzen, Punkte erzielt und ihr Mann hatte keine Ergebnisse, wahrscheinlich, weil er nicht an Heilung glaubt. Ich werde bald 72 Jahre alt, aber ich möchte nicht sterben. Ich glaube, dass Gott mir helfen wird, mich zu erholen, und ich möchte, dass andere mit meinem Beispiel behandelt werden. "

Dumcheva Svetlana Mironovna

„Ich habe viele Wunden mit der wundervollen Pflanze Golden Moustache geheilt. Ich begann mit dem Pilz auf den Zehennägeln, und die Hornhaut verheilte mit meinem Lieblingsgoldenen Schnurrbart - nachdem ich meine Füße gedämpft hatte, applizierte ich 2-3 Tage lang eine Packungsbeilage. Er ist schon in meinem zweiten Jahr. Sobald der Schnurrbart oben ist, schneide ich den oberen Teil ab und lege ihn ins Wasser. Und wenn es weiße Wurzeln gibt, pflanze ich in einen neuen Topf, also schon dreimal. Blätter allein verlässt. Ich schneide sie, hacke sie fein und gieße sie mit einem Liter Wodka (Mondschein) ein und lasse es 15-20 Tage stehen, aber je mehr, desto besser. Ich verteile die Tinktur an meine Freunde und Bekannten und verteile auch den Schnurrbart, den ich anbaue. Die Tatsache, dass der Goldene Schnurrbart perfekt heilt, wurde bereits gesagt. Aber ich hatte einen Fall. Eine Nachbarin auf dem Land sammelt Erdbeeren und steckt sich eine Beere in den Mund. Und dort, in einer Beere, Wespe. Sie biss dem armen Mann in die Kehle. Sie kam zu mir gerannt und redete kaum. Ich habe ihr lieber ein halbes Glas Tinktur eingeschenkt, sie hat sich dreimal die Kehle gespült, und am nächsten Morgen ist alles weg. “

Blagova Irina Anatolyevna

"Mit 68 Jahren fühle ich mich nicht so alt wie ich. Ich bin es nicht gewohnt, langsam zu gehen und unter meine Füße zu schauen - und hier ist die Amortisation." Es war in der Hütte. Am Sommerabend eilte ich wie immer zur Veranda, stolperte und stürzte die Stufen hinunter. Verletzte ihr linkes Knie und schlug mit dem Kopf gegen den Türpfosten. Natürlich waren die Beulen da und dort. Am nächsten Morgen hatte ich wieder kein Glück: Ich beschloss, die Vorhänge zu reparieren und fiel auf meinen Rücken. Ein schrecklicher Schmerz durchbohrte meinen ganzen Körper, schrie ich. Sohn kam gerannt, brachte mich irgendwie ins Bett. Sie bat ihn sofort, mir einen Lehmkuchen zu machen. Lege dich zurück auf den Lehm (naja, ein Bett aus Brettern, flach, hart) und schicke ihren Sohn zum Chirurgen ins Dorf. Und ich selbst denke: Was kann ich mir noch helfen? Und ich erinnere mich, dass ich bereits am 14. Tag auf dem goldenen Schnurrbart bestanden habe. Ich habe zweieinhalb Stunden auf dem Lehm gelegen, und dann ist der Chirurg Alexander Nikolaevich Kuznetsov gekommen. Er untersuchte mich und sagte, dass es keine Brüche gab, aber die himmlischen Kräfte halfen, aus dieser Höhe zu fallen und die Wirbelsäule nicht zu brechen. Kurz gesagt, ich diagnostizierte: einen blauen Fleck in der Rückenmuskulatur. Alexander Nikolaevich sagt: "Morgen bilden sich auf seinem Rücken Hämatome, es wird unerträgliche Schmerzen geben, also werde ich Ihnen Schmerzmittel hinterlassen." Ich erinnerte mich an die goldene Whisker-Tinktur. Ich habe mich entschlossen, 2-3 Stunden lang Ton aufzutragen, dann wird mein Sohn die Tinktur einreiben. So auch. Sie erinnerte sich an die Tannenzapfen an Kopf und Bein und drückte die „Quetschungen“ der Goldenen Usa (das verbleibende Rohmaterial, nachdem sie die Tinktur durch Gaze gefiltert hatte), die sie 2 Stunden lang hielt. Wie überrascht war ich, als ich nach diesem Eingriff keine Beulen am Kopf hatte! Am Morgen verschwand der Knoten unter dem Knie. Ich fragte meinen Sohn, ob ich blaue Flecken auf meinem Rücken hätte. Und er sagte mir: "Mama, dein Rücken ist sauber." Hier sind die Wunder - es gab keine Hämatome auf dem Rücken. Natürlich hat der Ton auch eine enorme absorbierende Wirkung, und der goldene Schnurrbart hat auch geholfen. Jetzt bin ich mir ziemlich sicher, dass dies tatsächlich eine Wunderpflanze ist! Wenn es unmittelbar nach der Verletzung gerieben wird, kann es zu keinen blauen Flecken kommen. Verzweifeln Sie deshalb nicht, wenn Sie in eine solche Katastrophe geraten, sondern versuchen Sie sofort, sich selbst zu helfen. “

Popova Evgenia Nikolaevna

„Ich persönlich benutze Golden Moustache bei Glaukomen. Blatt ein Blatt von der Größe von 20 cm, gieße ich, fülle ich mit kochendem Wasser. Eingepackt, bestehe auf Tag. Bei Raumtemperatur aufbewahren. Ich trinke 3-4 mal täglich 50 g, 30-40 Minuten vor den Mahlzeiten. Sie hat auch eine Freundin gefunden: einen Liter für sie, einen Liter für sich. Nachdem ich einen Monat getrunken hatte, fand ich auch eine Pause in meinem Darm und davor gab es ein Grollen. Ein Freund sagte, die Leber habe aufgehört, sie zu belästigen. Ich trinke weiter die Blätter und mache auch eine Tinktur aus einem Schnurrbart. Eine Freundin ist nach Wladiwostok gefahren und schreibt, dass ihre Leber sie nicht stört. Jetzt fing ich an, meine Augen zu begraben (ich hatte einen Katarakt an beiden Augen, eines, an dem ich operiert wurde, und das andere behandelt dies). Sie begrub vier Monate für Honig, ging durch einen Apfel. Die Zubereitungsmethode ist wie folgt: Machen Sie eine Vertiefung auf den Apfel, stechen Sie mit einer Ahle in der oberen Mitte der Vertiefung nach unten. 0,5 lb. Honig, vorzugsweise im Mai, einen Apfel auf ein Glas setzen. Am Morgen muss Honig durch einen Apfel in ein Glas gelangen. Wenn der Honig nicht bestanden hat, versuchen Sie erneut, ihn mit einer Ahle zu durchbohren und von rechts nach links, um ihn mit einer Ahle zu verbreitern. Honig wird sicher auslaufen. Ich vergrub morgens und abends einen Tropfen in beiden Augen. Die Sehkraft des nicht operierten Auges hat sich nicht verschlechtert. “

Zarova Galina Grigorevna

„Ich bin Arzt und 74 Jahre alt. Ich litt mehr als ein Jahr unter Gelenkschmerzen (Knie, unterer Rücken, Hinterkopf). Ich habe viel ausprobiert (Löwenzahn, indische Zwiebel, Apfelessig, Selen usw.). Ich habe über 1000 Rezepte zur Behandlung des Bewegungsapparates. Ich abonniere mehr als 20 Zeitungen über die Behandlung von Volksheilmitteln und Gartenarbeit. Ich suchte nach meinen Mitteln und fand es! Die beste, einfachste und billigste Gelenkbehandlung ist Reiben und Komprimieren (für die Nacht) mit Aufguss der Innenblume Goldener Schnurrbart (Venerinhaar) auf Bischofit. Die Blume wächst gut zu Hause. Es reproduziert sich leicht. Zur Behandlung können Sie einen beliebigen Teil davon verwenden. Menschen mit Gelenkschmerzen sind Chroniken. Behandelt zu werden und Prävention wird mein ganzes Leben beschäftigen müssen. Dieses Mittel ist nicht giftig, immer zur Hand und reizt die Haut nicht. Die Schmerzen sind gut. Ich rate allen Patienten in der Stadt und im Dorf, den mit Bischofit infundierten goldenen Schnurrbart zur Behandlung der Gelenke zu verwenden. Bishofit ist günstig erhältlich. “

http://www.zolotoyus-info.ru/library/zolotoy-us-ot-a-do-ya-samaya-polnaya-enciklopedia61.html

Rezension: Zimmerpflanze "Goldener Schnurrbart" - Goldener Schnurrbart heilt alles, auch das Sehen

Heute möchte ich über eine Pflanze schreiben, die ich verehre - Callisia duftend oder im Volksmund "Golden abgeschnitten". Diese Pflanze lebt seit vielen Jahren in unserem Haus, weil sie sich mehrfach als wirksames Heilmittel gegen die verschiedensten Krankheiten bewährt hat. Mit Hilfe des goldenen Schnurrbartes schaute Mutter wieder zu sich selbst, ohne darauf zu warten, und zehn Jahre lang liest sie nach diesem Vorfall Zeitungen ohne Brille.
Alles begann mit der Tatsache, dass ein Nachbar auf dem Land uns einmal einen Prozess dieser Blume brachte, dann nur eine Welle der Begeisterung mit dem Schnurrbart ging. Sie brachte auch einen gedruckten Text mit Informationen über die Vorteile dieser Pflanze, Behandlungsmethoden, mit zahlreichen Beispielen der Heilung. Mama war inspiriert und stellte auch eine Tinktur aus Alkohol her und fing dann an, sie entsprechend der Empfehlung tropfenweise einzunehmen. Sie wollte Bluthochdruck heilen, die Blutgefäße säubern sowie weitere genervte Krampfadern und es gab viele verschiedene Krankheiten bei Kleinigkeiten. Goldener Schnurrbart ist eine einzigartige Pflanze, die alles kann: heilt alle Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, denn sie hat entzündungshemmende Eigenschaften, reinigt den Körper von Cholesterin, Schwermetallsalzen, entfernt Schlacken und Toxine, regt die Durchblutung an, stellt den Knorpel wieder her, heilt Hautkrankheiten und entzündliche Erkrankungen Prozesse im Körper, von gynäkologisch bis intestinal. Es heilt Geschwüre und Erosion, kommt gut mit Arthritis und Arthrose zurecht - es ist universell.

Zotoy Schnurrbart - ein leistungsfähiger Immunmodulator, der dort "schießen" kann, wo Sie keine Ergebnisse erwarten, wie es bei Mama passiert ist. Also behandelte sie das Herz und heilte ihr Augenlicht. Nach sechs Monaten bemerkte ich, dass ich die Tinktur eines goldenen Whiskers ohne große Hoffnung nahm, manchmal sogar unregelmäßig. Ich setzte meine Brille auf und alles verschwamm vor meinen Augen. Als sie sie einmal auszog, stellte sie fest, dass sie ohne Brille lesen kann. So kehrte die Vision in einem ziemlich hohen Alter mit einem goldenen Bart von +3,5 auf eins zurück.
Ich habe eine chronische Gastritis, zu der vor einem Jahr Schmerzen hinzukamen. FGS Ich hatte Angst, in Panik durchzukommen, und dann Mutter mit ihrem Schnurrbart - versuchen Sie es, ja versuchen Sie es. Sie bot an, das harmloseste zu trinken - ein Abkochen der Blätter wäre schlimmer, sagte er, definitiv nicht. Ich fing an, Brühe 50 gr zu trinken. dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, gleichzeitig Leinsamen gebraut und Gelee getrunken, um die Schleimhaut zu schützen. Der Schmerz ging schnell vorbei und ich beruhigte mich. Einen Monat später hatte ich es satt, Brühe zu trinken, und ich gab den Fall auf.
Im Frühjahr tat mir der Magen wieder weh und ich beschloss trotzdem zu FGS zu gehen. Ich kann sagen, dass meine chronische Gastritis nicht abgeklungen ist, aber die Tatsache, dass der Arzt ein geheiltes Geschwür entdeckt hat, ist eine Entdeckung für mich. Mir wurde klar, dass sie sich dann mit Hilfe eines goldenen Schnurrbartes verspätete.
Ich selbst kann hinzufügen, dass sich der Darm während der Aufnahme des goldenen Schnurrbarts viel besser anfühlte - Manifestationen wie Völlegefühl, rechtsseitige Schmerzen verschwanden und der Stuhl verbesserte sich. Im Allgemeinen erwies sich der goldene Schnurrbart als Hausarzt für unsere Familie im wahrsten Sinne des Wortes. Aber ich kann nicht anders, als zu bemerken, dass es notwendig ist, es unter strikter Einhaltung der genauen Dosierung einzunehmen, sonst kann es mehr schaden als nützen - es ist eine giftige Pflanze.

http://otzovik.com/review_777201.html

Tinktur goldenen Schnurrbart

Der goldene Schnurrbart oder duftende Callisia ist eine Zimmerpflanze, die ursprünglich aus Mexiko stammt. Für den hohen grasbewachsenen Stiel und die schmalen langen Blätter bei den Leuten, die Kalliziyu-Mais genannt werden. Die alten Azteken betrachteten den goldenen Schnurrbart fast als Allheilmittel. Moderne Wissenschaftler haben die Pflanze noch nicht vollständig untersucht. In der Volksmedizin wird die Tinktur aus goldenen Schnurrhaaren jedoch häufig zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. Erfahrene Kräuterkundige behaupten, dass duftende Kallizien dem Ginseng bei der Heilwirkung nicht unterlegen sind.

Nützliche Eigenschaften der goldenen USA

Alle oberirdischen Pflanzenteile: Blätter, Stängel, Triebe - enthalten für den menschlichen Körper notwendige Substanzen:

  • Flavonoide, insbesondere Quercetin und Kempferol. Quercetin wirkt antioxidativ und entzündungshemmend, stärkt die Wände der Blutgefäße, stimuliert die Biogenese der Mitochondrien in den Gehirnzellen und beschleunigt so die Genesung von traumatischen Hirnverletzungen. Kempferol wirkt der Bildung von bösartigen Tumoren entgegen;
  • Beta-Sitosterin - senkt den schädlichen Cholesterinspiegel im Blut, beugt Haarausfall vor. In der EU wird die Verbindung zur Behandlung von Prostatakarzinomen und Brustkrebs eingesetzt.
  • Chrom - reguliert den Blutzuckerspiegel, normalisiert den Kohlenhydratstoffwechsel. Das Element verhindert die Entwicklung von Diabetes und Erkrankungen der Schilddrüse;
  • Schwefel ist ein notwendiger Bestandteil der Gelenkflüssigkeit. Die Substanz wirkt analgetisch und antiseptisch, verleiht der Haut Elastizität und Haar - Haltbarkeit und Glanz;
  • Kupfer stärkt die Immunität, ist an der Synthese von Hämoglobin, Kollagen und Elastin (Gefäßwandgewebe) beteiligt, normalisiert die Funktion des endokrinen Systems sowie den Prozess der Produktion weiblicher Sexualhormone.

Zubereitungen mit einem Extrakt aus goldenem Schnurrbart helfen bei:

  • geschwächte Immunität, Müdigkeit;
  • Stoffwechselstörungen;
  • Fettleibigkeit;
  • Anämie;
  • Diabetes;
  • Probleme mit Blutgefäßen, Rehabilitation nach einem Schlaganfall;
  • katarrhalische und bronchopulmonale Erkrankungen;
  • Gelenkschmerzen;
  • Osteochondrose;
  • Verstöße gegen den Menstruationszyklus, insbesondere bei Amenorrhoe an den Nerven;
  • myome;
  • schlechte Verdauung;
  • Gastritis und Magengeschwür;
  • Allergien;
  • Akne;
  • blaue Flecken;
  • Parodontitis, Zahnfleischbluten, Zahnschmerzen.

Vorbereitung der goldenen Schnurrbarttinkturen

Die Blätter und Stängel junger Pflanzen werden nicht zur Infusion verwendet. Goldener Schnurrbart gilt als gebrauchsfertig für medizinische Zwecke, wenn seine Triebe dunkelviolett gefärbt sind. Alle oberirdischen Teile der duftenden Kallusie eignen sich zur Herstellung von Tinkturen. Sie können sowohl auf Wodka als auch auf 70% Alkohol bestehen. Bei Erkrankungen, die mit Blutstörungen, endokrinen Erkrankungen, Erkrankungen der Frau und einer Wandschwäche der Blutgefäße einhergehen, ist der Gebrauch von starkem Alkohol unerwünscht. In solchen Fällen ist es vorzuziehen, auf duftenden Kallus auf Wodka zu bestehen.

Die Verschreibung von Tinkturen auf einem Goldwhisker hängt davon ab, welcher Teil der Pflanze verwendet wird und für welche Zwecke das Medikament bestimmt ist.

Tinktur auf den Knien (Internodien) der Triebe

Zur Vorbereitung der Tinktur die Triebe abschneiden, die mindestens 5 Korps und besser 10-15 haben. Der Auslauf am Ende des Sprosses wird abgeschnitten, er kann gepflanzt oder zur Herstellung von Tinkturen auf den Blättern verwendet werden.

Die Menge an Alkohol hängt von der Anzahl der Waden ab (ihre Länge spielt keine Rolle): Für 1 Knie benötigen Sie 20 ml Wodka. Zum Beispiel gießen 10 zerdrückte Knie 200 ml Wodka. Die Glasflasche oder das Glas wird geschlossen und an einen dunklen Ort gestellt. Alle 2-3 Tage wird das Gefäß mit der Tinktur geschüttelt. Nach 2 Wochen, wenn die Flüssigkeit eine satte violette Farbe annimmt, wird sie gefiltert.

Dieses Arzneimittel wird oral eingenommen und streng tropfenweise dosiert. Zur Behandlung von Myomen und Amenorrhoe wird eine noch konzentriertere Tinktur verwendet: 10 ml Wodka pro Kopf.

Für die äußere Anwendung ist eine Konzentration von 30 ml Wodka pro Kopf ausreichend.

Tinktur auf den Blättern

In einem Glas zerkleinerten Blättern von Callusia duftenden benötigen 400 ml Wodka oder Alkohol. Das Medikament wird 2 Wochen an einem dunklen Ort aufbewahrt und dann filtriert. Tinktur eignet sich sowohl für den äußeren als auch für den inneren Gebrauch. Die Dosierung ist nicht so genau wie im vorherigen Fall: Das Arzneimittel wird in Teelöffeln gemessen.

Tinktur auf den Internodien des Rumpfes

Diese Tinktur wird ausschließlich äußerlich angewendet, man kann sie nicht trinken. Die Rohstoffe werden in einer Menge von 1 Zwischenprodukt - 30 ml Wodka - gegossen. Bestehen Sie 2 Wochen lang auf einem dunklen Ort und filtern Sie dann.

Mischung aus Blattsaft mit Wodka

Bei einigen Krankheiten werden Kombinationspräparate hergestellt: Sie mischen den Saft der Blätter des goldenen Whiskers mit den Säften oder Aufgüssen anderer Pflanzen und verwenden Wodka als Konservierungsmittel. Diese Arzneimittel müssen streng nach den Anweisungen zubereitet und eingenommen werden.

Die Verwendung von Tinktur auf den goldenen Schnurrhaaren zur Behandlung verschiedener Krankheiten

Die Kallisia-Tinktur wird entweder 30-40 Minuten vor einer Mahlzeit oder 2 Stunden danach eingenommen. Wenn das Unwohlsein auf Überlastung zurückzuführen ist und Sie nur das Immunsystem stärken müssen, trinken Sie das Arzneimittel 2-mal täglich für 2 Monate für einen Teelöffel. Der Kurs wird nach 2 Wochen wiederholt. Durch eine solche Vorbeugung wird die Verdauung verbessert, der Schlaf wird ruhiger. Die Einnahme des Arzneimittels in dieser Dosierung ist bei Allergien hilfreich.

Behandlung von Erkältungen und bronchopulmonalen Erkrankungen

Wenn die Krankheit mit Fieber einhergeht, bereiten Sie die Mischung vor:

  • 100 ml Tinktur aus goldenen Schnurrbartblättern auf Wodka;
  • Saft aus 1 kg Schneeballbeeren;
  • ein glas honig

Medizin besteht darauf, Tag an einem kühlen, dunklen Ort, nehmen Sie einen Esslöffel dreimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Bei einer Erkältung in jedem Nasenloch werden 2 mal täglich (morgens und abends) 2-3 Tropfen Callisia-Blattsaft geträufelt.

Bei Halsschmerzen, Asthma bronchiale und Tuberkulose wird die Tinktur der Blätter dreimal täglich vor den Mahlzeiten mit einem Teelöffel eingenommen. Der Kurs dauert 5 Tage, danach 3 Tage Pause.

Bei Erkrankungen des Rachens ist Likör nützlich:

  • 0,5 Tassen fein gehackte Blätter von goldenen Schnurrhaaren;
  • 0,5 Tassen zerkleinerte Aloe Vera Blätter;
  • 1 Tasse Zucker.

Mischen Sie die Mischung für 3 Tage in einem halben Liter Glas, füllen Sie dann Wodka darauf und bestehen Sie für weitere 3 Tage darauf. Den Likör abseihen und dreimal täglich 1 Esslöffel einnehmen, bis sich alles vollständig erholt hat.

Behandlung von Prostatadenomen

Bei dieser Krankheit sollten Sie die Tinktur der Blätter zweimal täglich für einen Teelöffel (vor den Mahlzeiten) trinken. Parallel dazu legen Sie jeden Abend eine Kompresse aus der Tinktur an die Stelle, an der es Schmerzen gibt. Der Kurs dauert 2 Monate, in einem Monat darf er wiederholt werden.

Behandlung von Amenorrhoe und Myomen

Konzentrierte Tinktur der Knie von Trieben (10 ml Wodka pro 1 Kappe) wird in Kursen getrunken:

  • 1. Tag - 3 mal 1 Tropfen vor den Mahlzeiten;
  • 2. Tag - 3 mal 2 Tropfen;
  • ...
  • 30. Tag - 3 mal 30 Tropfen;
  • Tag 31 - 3 mal 29 Tropfen;
  • Tag 59 - 3 mal 1 Tropfen.

Eine Pause zwischen den Kursen beträgt einen Monat, Sie müssen mindestens 3 Kurse ausgeben.

Normalisierung des Stoffwechsels, Behandlung von Erkrankungen des Hormonsystems

Bei Stoffwechselstörungen, Diabetes mellitus und anderen Erkrankungen des Hormonsystems wird empfohlen, die Infusion eines Kalbes (20 ml Wodka pro Kopf) nach folgendem Schema zu trinken:

  • 1. Tag - 3 mal 10 Tropfen vor den Mahlzeiten;
  • 2. Tag - 3 mal 11 Tropfen;
  • ...
  • Tag 31 - 3 mal 40 Tropfen;
  • 32. Tag - 3 mal 39 Tropfen;
  • 61. Tag - 3 mal 10 Tropfen.

Es dauert 3 Kurse in einer Reihe, eine Pause zwischen ihnen - einen Monat.

Behandlung von Anämie

Es wird empfohlen, 3-mal täglich vor den Mahlzeiten eine Tinktur aus Blättern in einem Teelöffel für 7 Tage einzunehmen. Dann müssen Sie eine Blutuntersuchung bestehen. Wenn keine Besserung eintritt, wird der Kurs nach 5 Tagen wiederholt.

Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates

Bei Erkrankungen der Gelenke, Osteochondrose, werden jeden Abend schmerzende Stellen sorgfältig mit Tinktur von Blättern oder Internodien des Stiels eingerieben. Parallel dazu 2 Monate lang dreimal täglich vor den Mahlzeiten und 1 Teelöffel Tinktur aus Blättern einnehmen.

Behandlung von Munderkrankungen

Wenn Sie 2 Mal am Tag, morgens und abends Zahnfleischbluten, spülen Sie Ihren Mund mit einer wässrigen Tinktur aus Blättern oder Hühnern im Verhältnis 1: 5 aus.

Akne-Behandlung

Jeden Tag in der Nacht werden die betroffenen Bereiche mit Tinktur des Knies verschmiert.

  • 100 ml Goldschnurrbartblattsaft;
  • 100 ml Brennesselsaft;
  • 100 ml Wodka;
  • 1 EL. l Schatz

Mix bestehen Tag und nehmen Sie einen Teelöffel 2 mal am Tag: morgens - vor den Mahlzeiten, abends - nach den Mahlzeiten, nachts.

Bedingungen für den Erhalt der Goldwhisker-Tinktur

Während der Verwendung von Tinkturen auf einem goldenen Schnurrbart wird nicht empfohlen, Fleisch, Weißbrot, Gebäck, salzige und würzige Gerichte zu essen, um Fruchtsäfte zu trinken. Es ist notwendig, die Ernährung mit Gemüsesäften, Gemüsesuppen anzureichern.

Kontraindikationen für die Aufnahme von Golden Whisker Tinktur

Es ist strengstens verboten, Tinkturen zu nehmen:

  • bis 18 Jahre alt;
  • schwanger und stillend;
  • Nierenerkrankung;
  • während der Chemotherapie.

Vor Beginn der Behandlung von Tumoren und chronischen Krankheiten muss ein Arzt konsultiert werden.

http://alcofan.com/kak-gotovit-i-prinimat-nastojku-zolotogo-usa.html

Goldener Schnurrbart. Medizinische Eigenschaften. Bewerbung. Rezept-Tinktur

Liebe Leserinnen und Leser, heute möchte ich mit Ihnen auf dem Blog über die Pflanze „Goldener Schnurrbart“ sprechen, deren Interesse von Jahr zu Jahr rasant wächst. Heute wird es von vielen Menschen zu Hause angebaut und Rezepte mit dieser Pflanze werden miteinander übertragen, korrespondiert und sorgfältig aufbewahrt. Tatsache ist, dass diese Pflanze sehr starke heilende Eigenschaften hat. In der Volksmedizin wird sie zur Behandlung verschiedener Krankheiten, einschließlich der Onkologie, verwendet.

Der wissenschaftliche Name dieser Pflanze ist Kallisia duftend, ihre einzigartigen Eigenschaften wurden von Wissenschaftlern aus verschiedenen Ländern untersucht und bestätigt, jedoch haben Zubereitungen auf der Basis von goldenen Schnurrhaaren nur in der traditionellen Medizin breite Verwendung gefunden.

Goldener Schnurrbart. Medizinische Eigenschaften

In den Blättern, dem Schnurrbart und dem Stiel der duftenden Kallusie wurden nach Ansicht von Wissenschaftlern die einzigartigen Wirkstoffe gefunden, die durch die Kombination dieser Substanzen einen so erstaunlichen Heileffekt erzielen. Der Gehalt an Biphenolen in verschiedenen Teilen der Pflanze ermöglicht die Verwendung von Goldschnurrbart als starkes Antiseptikum, und Beta-Sitosterol, das hormonähnliche Aktivität aufweist, wirkt gegen Krebs.

In den Blättern des goldenen Whiskers und im Saft seiner Whisker wurde ein hoher Chromgehalt gefunden. Dieses Spurenelement ist sehr wichtig für den menschlichen Körper, es beeinflusst den Kohlenhydratstoffwechsel, reguliert den Blutzuckerspiegel. Ein Chrommangel kann zur Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, zur Störung der Schilddrüse und zur Entstehung von Diabetes führen

Kupfer und Schwefel sind auch im Saft der goldenen Schnurrhaare enthalten. Schwefel hilft dem Körper, Infektionen und Strahlung zu widerstehen, reinigt das Blut und verlangsamt den Alterungsprozess. Kupfer spielt eine große Rolle bei der Versorgung der Körperzellen mit Sauerstoff, bei der Normalisierung des Hämoglobinspiegels und ist an den Stoffwechselprozessen des Körpers beteiligt.

Aufgrund der Kombination wichtiger biologisch aktiver Substanzen in der Zusammensetzung der Pflanze basieren Zubereitungen auf einem goldenen Whisker und besitzen einzigartige heilende Eigenschaften.

Pflanze goldenen Schnurrbart. Foto

Verwendung von goldenen Schnurrhaaren

Das Anwendungsspektrum von goldenen Schnurrhaaren bei verschiedenen Krankheiten ist außerordentlich breit und wird zur Behandlung von:

  • Erkrankungen des Magens und des Darms,
  • hämatopoetische Organe,
  • mit verschiedenen Stoffwechselstörungen im Körper,
  • mit diabetes,
  • mit Übergewicht
  • zur Behandlung von Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule und vielen anderen Erkrankungen.

Tinktur aus goldenen Schnurrhaaren auf Wodka. Rezept Bewerbung

Die Tinktur wird in der Regel aus den Gelenken des Schnurrbarts selbst hergestellt, der in Stücke geschnitten und mit Wodka übergossen wird. Bestehen Sie am besten auf Glaswaren, schließen Sie sie mit einem Deckel und halten Sie sie vom Licht fern, und vergessen Sie nicht, das Geschirr einmal am Tag zu schütteln. Zwei Wochen reichen aus, um die Tinktur fertig zu stellen. Sie wird gefiltert und an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt. Zum Verschlucken müssen Sie 15 Gelenke für 0,5 Liter Wodka einnehmen. Eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten zwei- bis dreimal täglich mit Wasser einnehmen. Es gibt verschiedene Empfehlungen für den Erhalt von Tinkturen, hier einige davon.

Wie die Tinktur der goldenen Schnurrhaare zu nehmen?

  1. Nehmen Sie am ersten Tag 10 Tropfen, am zweiten Tag 11 Tropfen, am dritten Tag 12 Tropfen und damit den ganzen Monat lang jeden Tag einen Tropfen hinzu. Reduzieren Sie dann die Anzahl der Tropfen, und zwar jeden Tag einen Tropfen weniger, bis die ursprünglichen zehn Tropfen erreicht sind. Sie erhalten eine zweimonatige Behandlung und können sie dann, je nach den Umständen, in einem Monat wiederholen, wenn Sie eine zweite Behandlung benötigen.
  2. Es gibt andere Empfehlungen, beispielsweise die Tinktur um 30 Tropfen auf einmal zu nehmen und sie einem halben Glas Wasser zuzusetzen. In diesem Fall ist es ausreichend, die Tinktur zweimal täglich für 10 Tage einzunehmen, dann eine Pause für 10 Tage einzulegen und den Kurs zu wiederholen

Die Tinktur wird zur Behandlung von Arteriosklerose, bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bei Osteochondrose, Frakturen und Prellungen, bei Thrombophlebitis, Lungen- und Blutkrankheiten eingesetzt.

Ich schlage vor, das Video über die Herstellung der Tinktur aus goldenen Schnurrhaaren zu sehen.

Goldener Schnurrbart. Rezepte

Goldener Schnurrbart für Gelenke

Gesondert möchte ich auf die Behandlung von Gelenken eingehen, da dies ein sehr verbreitetes Problem ist. In diesem Fall wird die Tinktur nicht nur von innen, sondern auch von außen entnommen.

Für die äußere Anwendung wird die Tinktur aus 25 Gelenken und 1,5 Litern Wodka hergestellt, zwei Wochen lang gezogen und dann filtriert. Tinktur wird für Schmerzen in den Gelenken der Beine verwendet. Sie schlug auf schmerzende Gelenke ein und stellte Kompressen und Lotionen her.

Gold Schnurrbart-Salbe

Für die Zubereitung der Salbe wird der Saft des goldenen Schnurrbarts verwendet, für die Zubereitung werden die Blätter und Stängel benötigt, sie werden so klein wie möglich geschnitten, der Saft wird zusammengedrückt und mit etwas Basis im Verhältnis eins zu drei gemischt. Als Basis wird am häufigsten Kindercreme verwendet, man kann aber auch das innere ungesalzene Schmalz nehmen.

Salbe Goldschnurrbart wird zur Behandlung von Ekzemen, trophischen Geschwüren und anderen Hautkrankheiten verwendet.

Gold Schnurrbartbrühe

Für die Brühe kann man alle Pflanzenteile verwenden, am häufigsten Blätter und Stängel nehmen, es ist viel einfacher, sie zuzubereiten als Tinktur. Für eine Brühe für einen Liter Wasser benötigen Sie ein großes Blatt Goldschnurrhaar. Es wird zerkleinert, mit kaltem Wasser gegossen, auf dem kleinsten Feuer zum Kochen gebracht und auf einem kleinen Feuer fünf Minuten lang gekocht, etwa 30 Minuten lang aufgegossen und durch ein Sieb oder eine Gaze filtriert. abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen. Diese Brühe wird dreimal täglich 20 - 30 Minuten vor den Mahlzeiten mit einem Esslöffel eingenommen.

Bei Magen- und Darmkrankheiten, bei Leberkrankheiten bei starker Erkältung Abkochungen anwenden.

Gold Whisker Infusion

Für einen Aufguss mit einem Glas kochendem Wasser müssen Sie 1/4 des zerkleinerten großen Blattgold-Whiskers nehmen, darauf bestehen, dass es abkühlt, abgießen. Nehmen Sie diese Infusion 3 oder 4 Mal täglich vor den Mahlzeiten ein, einen Esslöffel bei Diabetes, Pankreatitis, Leber-, Magen- und Darmkrankheiten. Eine Woche, um eine Infusion zu nehmen, eine Woche Pause, und wenn nötig, wiederholen Sie den Kurs.

Eine Infusion von goldenen Schnurrhaaren mit Zusatz anderer Pflanzen wird erfolgreich zur Beruhigung des Nervensystems eingesetzt. Um es zu machen, müssen Sie einen Teelöffel getrocknete, gehackte Baldrianwurzeln von Heil-, Hopfenzapfen- und Pfefferminzkräutern nehmen, 1/4 eines gehackten Blattes goldenen Schnurrhaars hinzufügen, alles mit zwei Gläsern kochendem Wasser übergießen, darauf bestehen, abtropfen lassen und 1/4 Tasse 1 nehmen -2 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Goldener Schnurrbart. Gegenanzeigen

Goldener Schnurrbart ist, wie viele starke Heilpflanzen, giftig, daher ist es sehr wichtig, die Dosierung zu beachten, wenn Sie darauf basierende Medikamente einnehmen.

Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist die Behandlung mit goldenen Schnurrhaaren absolut kontraindiziert.

Es ist auch kontraindiziert Medikamente mit Nierenerkrankungen und Prostatadenom golden geflüstert.

Ernährung mit goldenem Schnurrbart

Während der Behandlung mit einem goldenen Schnurrbart sollten Sie bestimmte Ernährungsregeln einhalten, um die Behandlungsergebnisse nicht zu beeinträchtigen. Dazu müssen Alkohol, tierische Fette, kohlensäurehaltige Getränke, frisches Brot, Brötchen, Kuchen, Gebäck, alle Konserven und Milchprodukte vollständig entfernt werden.

Es wird empfohlen, die Verwendung von Kartoffeln, Salz und Zucker in Ihrer Ernährung auf ein Minimum zu beschränken. Bevorzugt werden rohes Gemüse und Obst, reichlich Äpfel, Rüben und Karotten, Gemüse, Kohl, Brokkoli. Butterersatz mit Olivenöl, gehören Fisch, Walnüsse, Mandeln in die Ernährung.

Goldener Schnurrbart. Wachstumsbedingungen

Es ist ganz einfach, einen goldenen Schnurrbart zu züchten, für seine Reproduktion werden Schnitte genommen, die sich auf der Schicht der Schnurrhaare bilden, sie werden geschnitten und in Wasser gelegt. Nach einiger Zeit erscheinen die Wurzeln, das heißt, die Stecklinge können in den Boden gepflanzt werden. Die Pflanze verträgt kein direktes Sonnenlicht, die Blätter verbrennen, verdunkeln, zerbröckeln.

Der Rest der Pflanze ist unprätentiös, erfordert regelmäßiges Gießen, regelmäßiges Düngen und rechtzeitiges Beschneiden, sonst wächst sie stark und es ist schwierig für ihn, einen Platz in der Wohnung zu finden.

Im Sommer können Töpfe mit goldenem Schnurrbart auf ein Landgrundstück gebracht und sogar Pflanzen in den Boden gepflanzt werden. Im Herbst die Stecklinge für die weitere Vermehrung beschneiden und die Pflanze zur Herstellung des Arzneimittels verwenden.

Denken Sie daran, dass die Fortsetzungs-Whisker nur heilende Eigenschaften haben, wenn sie von einer erwachsenen Pflanze stammen. Die Fugen sollten eine violette Farbe haben. Die Blätter können aber jungen Pflanzen entnommen werden.

Es ist möglich, lange über eine Pflanze aus goldenem Schnurrbart zu sprechen. Ich habe nur die grundlegenden Methoden für ihre Anwendung angegeben, die von vielen Menschen ausprobiert wurden und positive Ergebnisse liefern.

Und für die Seele werden wir heute Freddie Kemf zuhören. Chopin. Nocturne nein. 8 op. 27

Ich wünsche euch allen gute Gesundheit, gute Gesundheit und gute Laune. Positive Stimmung und Wärme.

http://irinazaytseva.ru/zolotoj-us-lechebnye-svojstva-primenenie-recept-nastojki.html

Wie man eine Tinktur aus goldenem Schnurrbart nimmt und zu Hause kocht

Die goldene Usa-Tinktur ist eine Universalmedizin. Es hat ein breites Wirkungsspektrum - straffend, immunstimulierend, bakterizid, adsorbierend, wundheilend, gefäßstärkend, entzündungshemmend. Für seine Herstellung mit allen Teilen der Blume.

Der goldene Schnurrbart (oder duftende Kallisie) wurde Ende des 19. Jahrhunderts in Russland eingeführt. Diese thermophile tropische Pflanze ist in Innenräumen gut akklimatisiert und wird im Volksmund "Hausheiler" genannt. Viele Bücher wurden bereits geschrieben, Dutzende von Rezepten werden für die Zubereitung von Heiltränken aus duftenden Kallusien vorgestellt. Aus diesen unprätentiösen Pflanzen werden Tinkturen, Salben, Cremes und Balsame hergestellt. Die am meisten bevorzugte Dosierungsform ist jedoch Tinktur. Wie zu Hause machen und mitnehmen?

Wie man Tinktur macht

Wie macht man eine Tinktur aus goldenen Schnurrhaaren? In den Nachschlagewerken der traditionellen Medizin werden verschiedene Möglichkeiten der Tinktur angegeben - auf Alkoholbasis (Wodka oder 70% Alkohol), Wasser und Pflanzenöl.

Allgemeine Empfehlungen für die Aufbereitung von Rohstoffen

Die heilenden Eigenschaften einer jungen Pflanze erhalten ein Jahr nach dem Pflanzen, wenn die Seitentriebe (Schnurrbart) erscheinen. Worauf ist bei der Ernte von medizinischen Rohstoffen aus einer Blume zu achten?

  • Die Tinktur wird aus einzelnen Pflanzenteilen hergestellt: Schnurrhaare, Blätter, Stängel.
  • Als Rohstoffe werden alle Teile der Blume gleichzeitig verwendet.
  • Die Infusion von Blättern und Schnurrhaaren erfolgt sowohl äußerlich als auch innerlich.
  • Das aus einem Stamm zubereitete Arzneimittel wird nur äußerlich angewendet, da sich zu viele biologisch aktive Substanzen im Hauptstamm befinden.
  • Um eine Tinktur aus einem Schnurrbart zuzubereiten, müssen Sie Triebe auswählen, an denen sich 9-10 Gelenke befinden (sie werden auch als Knoten, Knie bezeichnet).
  • Ein Zeichen der Reifung des Triebs ist eine Rosette am Ende, aus der junge Blätter wachsen.
  • Ein Zeichen der Blattreife ist die Farbe: Für die Tinktur sind Blätter mit violetten, braunen Reflexen besser geeignet.
  • Vor der Zubereitung des Arzneimittels werden die Blätter abgerissen und 2 Wochen lang in Zellophan im Kühlschrank gelagert, um ihre heilenden Eigenschaften zu verbessern.
  • Für Saftpflanzen empfehlen wir, die Blätter und Triebe in einem Mixer zu hacken.

Alkohol basiert

Die Alkoholtinktur auf Basis von Goldwhiskern ist leicht zuzubereiten, Sie können das Arzneimittel jedoch erst nach 2 Wochen anwenden. Dieses Volksheilmittel hat ein breites Wirkungsspektrum und wird nicht umsonst als „Heilmittel für hundert Krankheiten“ bezeichnet. Wie und wovon soll man es verwenden?

  • Orale Aufnahme. Gastritis, Pankreatitis, Hämorrhoiden, Kropf, Enterokolitis, Thrombophlebitis, Hypertonie, Hypotonie, Angina, Arrhythmie, Ischämie, Asthma, Lungenentzündung, Bronchitis, chronische Tonsillitis, Otitis media, Sinusitis, Myxödem, toxischer Kropf, Gebärmutterhals-Erosion, Eierstockzysten, Myome, Uterusfibrom, Neurose, Allergie - dies ist keine vollständige Liste von Krankheiten, die mit goldenen Schnurrhaaren behandelt werden. Die Verwendung für Gelenke und Wirbelsäule hat auch eine positive therapeutische Wirkung. Trinken Sie Infusion und als vorbeugende Maßnahme zur Erhöhung der Immunität, mit einem Mangel an Spurenelementen und Vitaminen im Körper, wodurch die Sehschärfe verringert wird. Lesen Sie mehr über die heilenden Eigenschaften des goldenen Whiskers und seine Anwendung in unserem anderen Artikel.
  • Verwendung im Freien. Lotionen, Kompressen und Mahlen von Alkoholtinkturen werden mit Krampfadern, Osteochondrose, Rheuma, Arthritis, Schleimbeutelentzündung, Radikulitis und Fersensporn durchgeführt. Tinktur behandelt Hautkrankheiten, quetscht Prellungen und Verstauchungen damit, wirkt auf Wunden, Hämatome, Frakturen.
  1. Seitentriebe fein hacken.
  2. In einen Glasbehälter geben.
  3. Füllen Sie mit Wodka (1 Liter).
  4. Die Infusion 14 Tage lang an einem dunklen und kühlen Ort einweichen.
  5. An einem kühlen, lichtgeschützten Ort lagern.

Die Tinktur eines goldenen Schnurrbartes auf Wodka kann sich während der Lagerung von transparentem Grün zu Purpur oder Braun ändern. Diese Änderungen wirken sich jedoch nicht auf die Qualität des Arzneimittels aus.

Wasserbasiert

Das Rezept zur Tinktur von Wasser wird bei Diabetes und Stoffwechselstörungen, Kolitis, Pankreatitis und Magengeschwüren empfohlen. Seine Wirkung ist weicher. Wasserinfusion trocknet nicht, reizt die Haut nicht, daher wird empfohlen, es als Stärkungsmittel bei Akne und Akne zu verwenden. Sie können auch Hautausschläge mit Allergien und anderen Hauterkrankungen schmieren.

  1. Zerdrücke ein großes oder mehrere kleine Blätter einer Blume.
  2. Gießen Sie die Mischung mit einem Liter kochendem Wasser.
  3. Bestehen Sie auf eine 24-Stunden-Thermoskanne.

Die Wasserinfusion kann auch nach einem anderen Rezept zubereitet werden: Gehackte Rohstoffe werden mit kochendem Wasser gegossen, 5 Minuten bei schwacher Hitze gekocht und dann 24 Stunden lang infundiert.

Öl basiert

Das Medikament wird auf zwei Arten zubereitet - kalt und heiß. Benutzte Stiele und Blätter. Als Basis ist es besser Olivenöl zu nehmen, man kann aber auch selbstgemachte Sonnenblumen leinsamen.

Kalt kochen

  1. Die geernteten Rohstoffe fein hacken.
  2. Saft auspressen.
  3. Fügen Sie Olivenöl in Anteilen hinzu: 1 Teil Saft und 2 Teile Öl.
  4. Das Arzneimittel 21 Tage an einem dunklen, kühlen Ort einweichen.

Vor Gebrauch wird die Tinktur unbedingt geschüttelt.

Heiß kochen

  1. Zerdrücke die Blumentriebe.
  2. Füllen Sie Olivenöl im Verhältnis: 2 Teile Öl und 1 Teil frische Rohstoffe.
  3. Im Ofen bei einer Temperatur von nicht mehr als 40 ° C ca. 8 Stunden schmoren lassen.
  4. Abseihen, in eine Glasschüssel gießen.
  5. An einem dunklen und kühlen Ort lagern.

Um die wohltuenden Eigenschaften der Blüte zu erhalten, darf die Trägheitstemperatur nicht überschritten werden.

Wie man die Tinktur von goldenen Schnurrhaaren nimmt

Wie die Tinktur der goldenen Schnurrhaare zu nehmen? Dosierung und Behandlung richten sich nach der Art des Medikaments. Alkoholtinktur nehmen zwei verschiedene Schemata an.

  • Homöopathisches Prinzip. Der Kurs ist für 2 Monate ausgelegt. Die Anfangsdosis beträgt 10 Tropfen. Dann erhöht es sich jeden Tag um 1 Tropfen im ersten Monat. Während des zweiten Monats wird die Dosis täglich um 1 Tropfen reduziert. Dieses therapeutische Schema ermöglicht es dem Körper, sich an biologisch aktive Substanzen zu gewöhnen. Mit diesem Kurs sind allergische Reaktionen und Nebenwirkungen seltener. Wiederholter Kurs auf dem Zeugnis, das in einem Monat gehalten wurde. In der Regel wird dieser Kurs bei chronischen, schwer behandelbaren Beschwerden verschrieben.
  • Intensivkurs. Die anfängliche Tinkturdosis bei diesem Behandlungsschema beträgt das Dreifache. Sie müssen 30 Tropfen in einem halben Glas Wasser verteilen. Trinken Sie Tinktur morgens und abends, mindestens 10 Tage. Sie können den Kurs nach so vielen Tagen wiederholen. Dieses Behandlungsprinzip wird bei akuten Exazerbationen empfohlen.

Wie nehme ich eine Tinktur auf Wasserbasis?

  • Hohe Dosen sind zulässig, da die Konzentration von Biostimulanzien in der Lösung geringer ist.
  • Nehmen Sie dreimal täglich 100 ml Tinktur ein, vorzugsweise vor den Mahlzeiten.
  • Infusion auf dem Wasser können Sie sogar mit Problemhaut waschen.
  • Es kann zum Spülen der Haare nach dem Waschen verwendet werden.
  • Der Kurs dauert 7 Tage.
  • Sie können die Behandlung nach einer kurzen Pause wiederholen.

Wie nehme ich eine Tinktur auf Ölbasis?

  • Beide Arten der Öltinktur sind bei allen oben aufgeführten Krankheiten wirksam.
  • Die Öllösung kann auch zum Spülen des Rachens in dieser Verdünnung verwendet werden: für eine halbe Tasse warmes Wasser 3 Tropfen der Lösung.
  • Öl ist nützlich, um die betroffene Haut, die Region der erkrankten Gelenke, die Brust beim Husten zu schmieren.

Gebrauchssicherheit und Kontraindikationen

Kallisia Duft ist berühmt für seine einzigartige chemische Zusammensetzung und hohe Konzentration an biologisch aktiven Substanzen, die große Vorteile bringen, aber auch den Körper schädigen können. Die Rückmeldungen von Menschen zur Behandlung mit goldenen Schnurrhaaren sind überwiegend positiv. Es gibt jedoch Skepsis und die Meinung, dass es so viele Legenden und Mythen um diese wundersame Pflanze gibt, dass sie bereits als Placebo wirkt. Was ist bei der Behandlung von duftender Kallusie zu beachten?

  • Überschreiten Sie nicht die Dosierung und Behandlung. Wenn es scheint, dass das Medikament nicht gültig ist, erhöhen Sie die Dosis nicht. Das Medikament reichert sich allmählich im Körper an. Es gibt auch eine Gegenreaktion: Zuerst kommt es zu einer Besserung, die Symptome verschwinden, aber nach ein oder zwei Wochen treten Nebenwirkungen auf. Die größte Vorsicht erfordert die Entnahme von Tinktur aus dem Stiel (vertikaler Hauptstiel), da er eine hohe Konzentration an Biostimulanzien enthält.
  • Befolgen Sie die Diät. Während der Behandlung können Sie keinen Alkohol trinken, rauchen, verhungern. Dargestellt sind Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs mit Olivenöl und Walnüssen. Es ist notwendig, Konserven, Halbfabrikate, geräuchertes Fleisch, Süßigkeiten und kohlensäurehaltige Getränke zu begrenzen.
  • Überdosis Die Symptome sind Heiserkeit, Kitzeln, Schwellung der Kehle, verminderte Sehschärfe, Schwindel, Kopfschmerzen, Hautausschlag, Rötung, Juckreiz.
  • Gegenanzeigen. Kinder unter 18 Jahren, schwangere, stillende Frauen sowie Nierenerkrankungen, Prostataadenom, Schilddrüse, Brustdrüse, Drogensensitivität.

Bei Symptomen einer Überdosierung oder einer allergischen Reaktion sollte das Medikament dringend abgesetzt werden. Eine individuelle Unverträglichkeit von Anlagenteilen ist möglich.

Die Verwendung von Tinkturen aus goldenen Schnurrhaaren sollte gerechtfertigt sein. Konsultation wird nicht nur für einen Kräuterkundler und Kräuterkundler empfohlen, sondern auch für den behandelnden Arzt, insbesondere bei schwerwiegenden chronischen Erkrankungen und onkologischen Diagnosen. Die Goldwhisker-Tinktur wird häufig als Hilfsmittel bei der Behandlung traditioneller Methoden verwendet.

http://herbalpedia.ru/articles/nastojka-zolotogo-usa/

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen