Orchideen

Mehrjährige Phlox: die Nuancen des Wachstums aus Samen, Pflanzen und Pflege

Die Tatsache, dass Phlox eine der beliebtesten Blumen in unseren Vorgärten ist, zeigt sich in der charakteristischen „Baumwollblüte“. Es wird mit der Chintz-Färbung in Abhängigkeit von der Vielfalt der Lieblingsfarben, der Pracht der floralen Ornamente und der Form der Blütenstände in Verbindung gebracht. Manche nennen es sogar „die Dorfblume“, da sie weit verbreitet ist und unter den Fenstern vieler Häuser wächst.

Diejenigen, die Phlox raffiniert ablehnen, sind mit der Art und Sortenvielfalt der Pflanze nicht tief vertraut. Eine Anerkennung von Phlox besagt nur, dass es leicht ist, Wurzeln in unseren Breiten zu schlagen, und zur Seele der Menschen gekommen ist.

Blume wird von westlichen Züchtern verehrt. Sie waren es, die uns Zuchtsorten von Ahlen, Ratopyr-Phloxen und einjährigen Drummond-Arten brachten. Viele Menschen erkennen nicht einmal, dass ihre Steingärten und alpinen Hügel, die mit einem blühenden Teppich aus duftenden Blumen geschmückt sind, eine Art Phlox sind. In unseren Freiflächen sind die Menschen mit der Panicled Phlox vertraut, und selbst dann nicht alle Sorten.

Phlox hat bis zu 70 Arten und mehr als 1.500 Sorten. Die Farbskala, Farbkombinationen und Formenvielfalt werden auch den erfahrenen Gärtner überraschen.

Arten von Phlox. Mehrjährig, jährlich

Ordnen Sie die Hauptartengruppen zu. Die Grundlage der Klassifizierung ist die Höhe der Stängel, die Blütezeit, die Form der Pflanze, die Blütezeit.

Panik

Phlox perennial paniculata, die bekannteste und vielfältigste Art. Die Höhe von Phlox liegt zwischen 40 cm und 1,5 Metern. Die Palette der Töne und Farben kann nicht beschrieben werden: monophon, bunt (fleckig), eine Kombination verschiedener Farbtöne. Es gibt auch exotische Formen, sogenannte Filling (Feelings) oder "Buds". Blütenstände werden in nicht öffnenden Knospen verschiedener Formen gesammelt.

Ehrfürchtiger Phlox

Mehrjährige Arten, Bodendecker (bis 20 cm) mit zarten duftenden Blüten. Sie breiteten einen schönen Teppich Bordsteinbetten, Steingärten, Rutschen. Die Farben werden von Blau-, Weiß- und Violetttönen dominiert. Aber es gibt Sorten mit saftigen Farben, Purpur, Lachs.

Phlox gespreizt (Phlox divaricata)

Mehrjährige, untergroße, anspruchslose Pflanze von 17 bis 40 cm. Die Blütenstände haben ein berauschendes zartes Aroma. Diese Art von Phlox kann im Schatten und unter den Bäumen wachsen. Zarte Violett- und Blautöne setzen sich durch.

Phlox Drummond (Phlox drummondii)

Jahresansicht von Blumen aus Samen gewachsen. Drummond-Sorten zeichnen sich durch raffinierte Blütenformen und ein delikates Aroma aus. Die Höhe beträgt nicht mehr als 30 cm. Breite Farbpalette und Farbkombination. Es unterscheidet sich darin, dass es den ganzen Sommer vor Beginn der Fröste blüht.

Wie Phlox multiplizieren

Die meisten Pflanzen dieser Art sind mehrjährige Pflanzen. Nur Drummond, ein Jahrbuch, kann sich nur mit Hilfe von Samen vermehren.

Möglichkeiten, Phlox zu züchten:

  1. Vegetative Methode: Trennung des Busches, Schichtung und Veredelung.
  2. Wachsen aus Samen: Sämlinge und direkt in den Boden.

Vegetative Methode

Da die Blüten alle 5 Jahre erneuert werden müssen, wird der Strauch zu diesem Zweck geteilt. Es kann als Phlox-Sitzmaterial dienen. Der Busch wird gegraben, ein Stück Erde abgeschüttelt. Wenn die Wurzeln fest verwachsen sind, können Sie sie leicht mit Wasser abspülen. Trennen Sie vorsichtig den Stamm mit der Wurzel. Entfernen Sie die alten Wurzeln und schneiden Sie die übrigen leicht ab. Schössling bereit zum Pflanzen.

Eine andere häufigste Methode ist das Pfropfen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Stecklinge zu wurzeln.

Junge Frühlingstriebe (bis zu 12 cm) werden vom Hauptstrauch getrennt und in ein Gewächshaus gepflanzt. Wenn sich die Erde erwärmt, können Sie an einem festen Ort landen.

Der zweite Weg. Im Frühsommer die Stängel mit zwei Blattpaaren abschneiden. So dass von unten bis zu den Blättern ein Stück des Stiels blieb. Am Tag in die Nährstoffmischung geben (zB "Kornevin"). In einem speziell angepflanzten Gewächshausstiel mit einer Flasche oder einem Glas bedecken, bis die Wurzeln fest sind und die ersten Blätter erscheinen. Im Frühherbst können Sie einen Sämling an einen festen Platz verpflanzen. Die optimale Zeit ist Ende August, Anfang September. Dies geschieht mit der Absicht, dass der Schössling Zeit hat, sich vor dem kalten Wetter an einem dauerhaften Ort zu etablieren.

Wachsen aus Samen

Erfahrene Gärtner empfehlen, Phlox aus Samen anzubauen. Sie argumentieren mit der Tatsache, dass eine selbstgebildete Pflanze stärker ist, sich besser anpasst und die Krankheit des Mutterstrauchs nicht erbt.

Samen Phlox Styloid.

Wie Samen keimen?

Die Aussaat von Samen zur Keimung kann auf übliche Weise erfolgen. Säe sie in feuchten Sand und beobachte, wie sie schlüpfen. Dann Ende Mai auf Setzlinge oder in warmen offenen Boden gepflanzt.

Eine weitere Empfehlung: Samen für Setzlinge direkt in vorbereitete Kisten bis zu einer Tiefe von 2 cm einpflanzen und die Setzlinge mit einem Spritzgerät gießen, um sie nicht zu waschen. Nach 2, 3 Wochen Sämlinge tauchen und die erste Fütterung vornehmen (Stickstoffdünger).

Wie man Samen sät?

Gekeimte Samen können im Mai in warme Erde direkt in den Boden gepflanzt werden (Tiefe bis zu 2 cm). Decken Sie das erste Mal, bis die Sprossen erscheinen, mit einem Film ab. Dann wird es entfernt. Die Blüte beginnt in der Ausschiffungssaison, aber später.

Im Winter kann man Samen pflanzen. Hier gehen die Meinungen auseinander. Einige behaupten, dass frühkeimige Triebe vorzeitig an der Kälte sterben könnten. Andere hingegen, dass eine solche Landung die Pflanzen verhärtet.

Agrotechnik wächst Sämlinge

Die Gruppe der neuen Hybriden, deren Anbau aus Samen erfolgt, unterscheidet sich nicht von herkömmlichen Methoden. Sorten von einjährigem Phlox Drummond können im Mai durch Aussaat in den Boden gezüchtet werden. Die Hauptvoraussetzungen für ein erfolgreiches Keimen sind die Vorbereitung des Bodens und der Schutz der Pflanzen in den ersten Wochen mit einem Spanbond. Das Land für die Aussaat wird durch Mischen mit Torf und Humus vorbereitet. Pflanzen Sie mehrere Samen flach (bis zu 2 cm) in einem Abstand von 15-20 cm.

Die Phlox-Blüte von Setzlingen beginnt früher als von Samen im Boden, da sie zu diesem Zeitpunkt bereits verwurzelt waren und sich zu entwickeln begannen.

Wann pflanzen?

Samen der Sorte Drummond und andere Hybriden werden im März auf Setzlinge gepflanzt.

Samen auf Sämlinge pflanzen, wie man pflanzt

Pflanzensamen für Setzlinge, fast auf der Oberfläche des Bodens, leicht vertiefend. Mit Glasfolie abdecken. Befeuchten Sie den Boden, indem Sie Wasser aufsprühen.

So züchten Sie Setzlinge:

  1. Die auf dem Film angesammelte Feuchtigkeit wird geschüttelt und der Boden geöffnet, um den Luftzugang zu gewährleisten.
  2. Nach einem halben Monat pflücken Sie die Sämlinge. Schwache Sprossen, vor Sonnenlicht schützen. Daher müssen sie in den ersten Tagen diffuses Licht liefern.
  3. Im Mai werden die Setzlinge an einem festen Platz gepflanzt. Während dieser Zeit wird mit stickstoffhaltigen Düngemitteln in Wasser gelöst gefüttert. Der Abstand zwischen den Büschen sollte bis zu 20 cm betragen, Wasser sollte mit Düngemitteln im Gang bewässert werden.

Grundregeln für das Verlassen nach dem Umpflanzen

Phloxen bevorzugen lockere Böden, neutral oder leicht sauer. Vor dem Pflanzen der Sämlinge werden Torf, Humus und organische Stoffe hergestellt.

Die zweite Bedingung von normalem Wachstum und Blüte, Fütterung.

Zeitplan für die Düngemittelanwendung:

  • März, komplexe Fütterung;
  • im Mai organische Düngemittel in Kombination mit komplexen chemischen;
  • im Juni komplexe Düngemittel, mit einem Anstieg des Kalianteils, dem Zusatz von Asche und Harnstoff;
  • Im Juli und Anfang August werden komplexe Düngemittel unter Zusatz von Superphosphaten zugesetzt.

Komplexe Formulierungen werden am besten abends in Form von Lösungen zur Bewässerung gebracht. Es ist zu vermeiden, dass Laub und Blütenstände herunterfallen.

Insbesondere bei mehrjährigen Sträuchern muss der Boden um die Wurzeln gemulcht werden. Die Wurzeln der Pflanzen liegen bis zu einer Tiefe von 20 cm und steigen mit dem Wachsen des Busches an die Oberfläche. Dies kann wiederum zum Austrocknen des Wurzelsystems führen.

Das Phlox-Wurzelsystem ist flach (15-20 cm). Rechtzeitiges Gießen verhindert daher das Austrocknen des Bodens und das Austrocknen der Wurzeln. Gleichzeitig mag Phlox keinen Feuchtigkeitsüberschuss im Boden.

Wann ist Phlox neu zu pflanzen und zu verjüngen?

Mehrjährige Pflanzen müssen sich ungefähr alle 5 Jahre verjüngen. Zu diesem Zeitpunkt wächst der Busch, gibt viele Triebe, die die Entwicklung der Pflanze behindern. Das Gedränge des Busches führt zu seiner Schwächung und Verringerung der Blütenstände.

Sie graben einen alten Phlox-Busch aus und schneiden die Stecklinge mit Wurzeln ab, die als Pflanzmaterial verwendet werden können. Ein Teil der Stiele wird für Stecklinge verwendet, die die Stielprozesse für die Pfropfung bilden.

Viele Gärtner stellen die Frage, warum die mehrjährige Phlox nicht blüht.

Phlox-Krankheiten

Teilen Sie auf Viren und Pilzen.

Wir geben Fotos von Krankheiten.

Viral:

  • rasselnd Licht ausbreitende Flecken auf den Blättern;
  • nekrotische Spek. Dunkle braune Flecken auf den Blütenblättern;
  • Ring vor Ort. Die weißen Flecken, die mit der Zeit die Pflanzen bedecken, verformen die Form des Blattes;
  • Laub locken. Die Blätter sind mit Tuberkeln bedeckt, die Stängel werden spröde.

Pilz:

  • Septiriose. Es führt zum Absterben der Blätter aufgrund des Auftretens grauer Flecken. Dann färbt sich das Laub gelb und rot;
  • Mehltau. Durch netzartige Flecken trocknen die Blätter aus.
  • Rost. Erschien und verbreitete braune Flecken, die zum Tod von Laubphlox führten.

Darüber hinaus sind Raupen, Fadenwürmer, Pennits und andere Schädlinge bedroht.

Video-Konsultation: Krankheiten und Pflanzengesundheit

Larisa Nanakina berichtet über Phloxkrankheiten und ihre Behandlung.

http://1decor.org/rasteniya/cvety/floks-mnogoletnij-nyuansy-vyrashhivaniya.html

Wachsende Phlox aus Samen: Alle Details des Prozesses

Das Züchten von Phlox aus Samen ist eine beliebte und erfolgreiche Art der Fortpflanzung. Aber durch die Sämlinge wachsen vorwiegend einjährige Phlox oder Drummond. Das ist verständlich, denn solche Pflanzen leben nur eine Jahreszeit und man möchte Zeit haben, um ihre Blüte zu sehen. Mit der Sämlingsmethode können Sie für einige Wochen das Aussehen von Blütenständen hervorbringen. Schließlich haben Sie, wenn es an der Zeit ist, Phloxen im Freiland zu säen, bereits junge, geformte Büsche. Außerdem sind die Samen von Drummond's Phlox ziemlich teuer - normalerweise sind nicht mehr als ein Dutzend Samen in einem Beutel.

Bei der Aussaat von einjährigen Phloxen direkt im Freiland keimen die meisten Pflanzen häufig nicht. Um solchen Kummer zu vermeiden, empfehlen erfahrene Gärtner, diese Phloxen aus Samen nach der Sämlingsmethode zu züchten. Wie es richtig gemacht wird, sagen wir Ihnen heute kurz.

Wann säen?

Die Aussaat von Phlox-Samen für Setzlinge kann im April beginnen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, die Sämlinge zusätzlich zu beleuchten, säen Sie die Samen 2 Wochen früher.

Es ist nicht schwierig, das ungefähre Aussaatdatum zu berechnen: Im Durchschnitt dauert es 3 Monate, bis die Sämlinge für einen dauerhaften Platz gepflanzt sind. Daraus und "Tanz", angesichts des lokalen Klimas.

Welcher Boden wird für den Anbau von Phlox-Setzlingen benötigt?

Phlox hat kleine Samen, daher sollte das Substrat leicht, aber nahrhaft sein. Sie können eine universelle Bodenmischung aus dem Laden verwenden. Falls gewünscht, bereiten Sie einen ähnlichen Boden selbst durch Mischen vor:

Wie man Phlox aus Samen züchtet

Nach dem Erwerb von geeignetem Boden und Samen können Sie direkt mit der Aussaat beginnen:

Stellen Sie den Behälter mit den gesäten Phloxen auf die helle und warme Fensterbank. Wenn die Samen keimen, entfernen Sie die Kappe. Nachdem jeder Keimling 3-4 Blätter gebildet hat, tauchen Sie Phlox in separate Behälter zum Wachsen. Du kannst einen gemeinsamen Topf verwenden, aber pflanze dort nicht mehr als 5-6 Sträucher, damit sie genug Platz haben.

Beim Pflücken ist es unmöglich, den Wachstumspunkt zu vertiefen, da sonst die Sämlinge absterben können.

Für Setzlinge sollte Phlox einen gut beleuchteten Platz wählen, da er sich sonst ausdehnt. Vergessen Sie nicht, die Pflanzen regelmäßig zu gießen, während Sie versuchen, nicht zu gießen. Bei einer Überfülle an Feuchtigkeit besteht jede Chance für ein solches Missgeschick wie ein schwarzes Bein. Sie können die Sämlinge einmal mit Stickstoffdünger füttern, jedoch nicht früher als eine Woche nach der Ernte. Nehmen Sie alle zwei Wochen komplexe Mineralienpräparate zu sich - dies hilft dabei, üppige und starke Phloxen zu bilden.

Jährliche Phloxen sind gut ausgebildet. Um einen runden Strauch zu bekommen, fangen Sie ab dem zweiten Lebensmonat der Sämlinge an, die Spitzen einzuklemmen.

Wachsende Phlox aus Samen, mit dem Aufkommen der Hitze, im Mai, senden Sie sie ruhig in ein Blumenbeet. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie bereits Pflanzen gereift, und einige können sogar die ersten Blüten zeigen.

http://glav-dacha.ru/vyrashhivanie-floksov-iz-semyan/

Tipp 1: Wie man Phlox aus Samen züchtet

  • -Phlox-Samen;
  • -Gartenland;
  • -Sprayer;
  • -Kunststofffolie;
  • -Gartengeräte.

Bei der Saatgutvermehrung verlieren mehrjährige Phloxen oft die Sorteneigenschaften. Daher ist es sinnvoll, diese Methode zu verwenden, wenn Sie viele Farben erhalten möchten, aber die Vielfalt ist nicht wichtig. Phlox aus Samen hat seine Vorteile. Sie sind witterungsbeständiger als ihre Gegenstücke, die aus Stecklingen oder durch Teilen des Busches gewonnen werden.

Samenvermehrung von mehrjähriger Phlox, die am häufigsten im Selektionsprozess verwendet wird.

Anstelle von Gartenerde können Sie die Samen auch mit Sand bestreuen.

Tipp 2: Wie man mehrjährige Phlox aus Samen wächst

  • - Phlox-Samen;
  • - Gartengeräte;
  • - Grundstück;
  • - Film;
  • - ungefrorenes Land;
  • - Gießkanne
  • wie man Phlox-Sämlinge züchtet

Tipp 3: So bestimmen Sie die Samenkeimung

Inhalt des Artikels

Bestimmung der Samenkeimung - worauf zu achten ist

Bei der Auswahl des Saatguts ist das Ansehen des Herstellers von großer Bedeutung - das Risiko, minderwertiges Saatgut zu kaufen, wird erheblich verringert, wenn es von einem großen, auf dem Markt bekannten landwirtschaftlichen Unternehmen erzeugt wird. Kaufen Sie auf den Märkten keine Samen von unbekannten Firmen und auch nicht mit den Händen. Beim Kauf sollten Sie auch sorgfältig prüfen, was auf der Tüte mit den Samen steht: Die größte Keimung der Samen bleibt während des Jahres erhalten, daher sollten Sie vor dem letzten Mal kein Geld für die Samen der Ernte ausgeben.

Bevor Sie zum Saatgutladen gehen, sollten Sie die qualitativen Merkmale der Pflanzensorten, die Sie kaufen müssen, untersuchen und eine fertige Liste der erforderlichen Samen erstellen. In diesem Fall können Sie erheblich Zeit sparen und wissen im Voraus, was Sie von der nächsten Ernte erwarten.

Wie man die Samen auf Keimung überprüft

Die Samenkeimung kann durch Keimen in einem feuchten Tuch bestimmt werden. Dies sollte im Voraus erfolgen, ohne auf das Einpflanzen der Sämlinge zu warten, damit die Möglichkeit besteht, rechtzeitig andere Samen zu kaufen. Zusammen mit der Keimung und der Samenkeimungsenergie bestimmen - wie gleichmäßig Sprossen erscheinen. Sie können die Keimung von Samen sofort nach dem Kauf überprüfen. Dazu müssen aus jedem Beutel einige Samen ausgewählt werden. Um die Keimung der Samen in Prozent leichter bestimmen zu können, müssen 10-20 Samen jeder Ernte in feuchter Gaze eingeweicht werden. Gleichzeitig kann jede gesunkene Pflanze für 5-10% genommen werden und der Keimungsprozentsatz kann in diesem Fall ziemlich schnell bestimmt werden.

Die Samenkeimung wird für Karotten, Petersilie, Dill - 60%, Rüben, Zwiebeln, Salat und Pfeffer - bis zu 80%, Kohl, Kürbis, Rettich - bis zu 90% als im normalen Bereich liegend angesehen. Wenn die Keimung bei der Aussaat einen geringeren Prozentsatz aufweist, muss die Aussaatrate erhöht oder anderes Saatgut gekauft werden. Der Begriff Samenkeimung ist für jede Kultur unterschiedlich. Frische Qualitätssamen von Kohl, Zucchini, Rettich, Möhrensprossen sollten am 3. Tag erscheinen, Erbsen, Bohnen - am 4., Rüben und Tomaten - am 5. Tag, Spinat und Petersilie - in einer Woche.

Zusätzlich sollten hochwertige Samen sortiert werden - in der Lösung aus Tafelsalz (2 Esslöffel pro 1 Tasse Wasser) müssen Sie die Samen füllen, mischen und 2-3 Minuten einwirken lassen. Diejenigen Samen, die an die Oberfläche schwimmen, sollten weggeworfen werden, sie sind unrentabel. Die Definition der Samenkeimung kann als vollständig angesehen werden. Danach muss das Pflanzgut unter fließendem Wasser abgespült, gut getrocknet und zur Lagerung an einen trockenen Ort gebracht werden. In diesem Fall können Sie die Aussaat ruhig angehen lassen - die Samen keimen mit der Zeit und die Ernte wird bereitgestellt.

Mit diesen einfachen Techniken zur Kontrolle der Samenkeimung können Sie in Ihrem Garten einen guten Ertrag erzielen.

Tipp 4: Wie im Land Phlox Drummond wachsen

Phlox Drummond - eine Pflanze, die recht unprätentiös ist, aber dennoch einige Pflanzempfehlungen enthält. Für Phlox werden sonnige Gebiete mit fruchtbarem Boden ausgewählt, aber die schattigen Bereiche des Gartens werden ihm nicht passen. Außerdem sollte der Boden nicht sauer sein, wenn nötig sollte es Kalk sein. Mag nicht Phlox Drummond stehende Feuchtigkeit im Boden.

Vermehrung von Phlox Drummond

Phlox Drummond vermehrt sich durch Samen. Sie werden Anfang April gesät, aber die Aussaat kann Ende März erfolgen. Ungefähr am 10. Tag erscheinen Triebe. Bei keimenden Samen müssen die Temperaturen etwa 22 Grad einhalten.

Phlox-Samen können direkt in den Boden gesät werden. Eine solche Aussaat erfolgt jedoch zu Beginn oder Mitte Mai, wenn der Boden ausreichend erwärmt ist. Sie bereiten kleine Vertiefungen vor und gießen sie, geben jeweils 3-4 Samen hinein und bestreuen sie mit Erde. Pflanzen werden vorzugsweise mit Abdeckmaterial bedeckt.

Im Spätherbst kann vor dem Winter gesät werden. In diesem Fall keimen die Pflanzen früher und ergeben hellere Gartenfarben.

Ein weiterer wichtiger Punkt, auf den es sich zu achten lohnt: Es ist unmöglich, frischen Mist unter Phlox zu bringen. Ansonsten müssen Sie anstelle heller, schöner Blüten nur das Grün der Blätter bewundern. Um die Blütezeit zu verlängern, wird empfohlen, getrocknete Blüten rechtzeitig zu entfernen.

Phlox Drummond - eine großartige Pflanze für Rabatok, Rabatok und Mixborders. Und die am meisten verkümmerten Sorten werden als Bodendecker hervorragend aussehen.

Tipp 5: Wann und wie pflanze und züchte ich Phlox im Garten?

Inhalt des Artikels

Wie pflanze ich Phlox im Frühjahr? Wählen Sie eine von drei Möglichkeiten: die Büsche teilen, mit Stecklingen wachsen, Samen für Setzlinge pflanzen. Blumensamen werden schnell unbrauchbar, deshalb sollten Sie sie nicht mit dem Pflanzen anziehen und sie besser in einem Fachgeschäft kaufen.

Wie man Phlox pflanzt: 3 effektive Wege

Phloxen mögen die hellen Sonnenstrahlen nicht, wodurch die Farbe der Knospen trüb wird. An einem zu dunklen Ort gibt es nicht genug Licht für Wachstum. Am besten pflanzen Sie eine Blume im Halbschatten. Vor Arbeitsbeginn muss der Boden vorbereitet werden, dessen Säuregehalt neutral oder leicht salzig sein muss.

Dann den Boden 30 cm tief ausheben, das Unkraut entfernen und die Beete zerbrechen. Die vorbereitete Stelle erst nach dem Absetzen des Bodens aussäen. Legen Sie die Samen am Ende des Herbstes oder zu Beginn des Winters im Abstand von 5 cm in den Boden und streuen Sie die zuvor geernteten oder im Laden gekauften Samen darüber. Wenn bereits Schnee gefallen ist, machen Sie eine kleine Schneeverwehung darüber.

Es ist besser, das Teilen von Büschen im zeitigen Frühjahr oder Ende August zu üben. Grabe die Phlox sorgfältig aus und entferne die überschüssige Erde. Teilen Sie die Pflanze in Teile, so dass sie Wachstumsknospen haben. Tauchen Sie die Blütenwurzel in das vorbereitete flache Loch und bestreuen Sie es mit Erde.

Fortpflanzung durch Stecklinge. Schneiden Sie einen gesunden Stiel ab und teilen Sie ihn mit zwei Knoten in Teile. Machen Sie Schnitte unter dem unteren Knoten und knapp über dem oberen. Gepflanzte Stecklinge werden mit Blatthumus gedüngt, mit Sand und wässriger Erde gemischt.

Wie Phlox wachsen

Um luxuriöse Phlox zu züchten, müssen Sie sich um sie kümmern. Blumen mögen keine trockenen Böden, besonders wenn sie während der Blüte feuchtigkeitsbedürftig sind. Das Gießen sollte direkt am Strauch erfolgen und nicht die Knospen berühren. Gepflanzte Stecklinge gießen 2-3 mal täglich über mehrere Wochen. Füttern Sie den Boden mit verschiedenen Düngemitteln, damit die Blumen lange und schön blühen.

Die erste Phase der Fütterung beginnt nach dem Abstieg des Schnees. Zu diesem Zeitpunkt benötigt die Blume Stickstoff und Wasser. Dünger in Flüssigkeit verdünnt und in den Boden gegossen oder in trockener Form einschlafen und dann mit Gießkanne gießen. Gülle oder geschreddertes Gras ist eine gute Art der Fütterung. In der zweiten Phase beginnen die Knospenbildung und das Auftreten von Blumen. In dieser Zeit benötigt die Pflanze mehr Kalium und Phosphor als Stickstoff.

Die Deckendüngung beginnt mit dem Ende des Frühlings mit komplexen Mineraldüngern. Es kann eine Mischung aus Königskerze mit Kaliumhumat oder Asche sein. In der letzten Phase reifen die Samen und bereiten sich auf den Winter vor. Daher benötigen Phloxen Phosphor. Die Deckbeizung erfolgt im Juni mit Kalidünger und teilweise mit einer Harnstofflösung.

Überschüssige stickstoffhaltige Zusätze machen die Pflanze anfälliger für verschiedene Infektionen, beispielsweise Mehltau. Dies ist die häufigste Krankheit, wenn die Blätter mit weißen Flecken bedeckt sind und dann austrocknen. In diesem Fall ist eine Vorbeugung mit einer Lösung aus Soda oder einer Mischung aus blauem Vitriol und Seife erforderlich.

Jetzt wissen Sie, wann Sie Phlox pflanzen müssen und wie Sie sie anbauen können. Wenn die Blumen richtig gepflegt werden, blühen sie lang und prächtig.

http://www.kakprosto.ru/kak-54675-kak-vyrastit-floksy-iz-semyan

Wie Phlox aus Samen zu Hause wachsen?

Phloxes sind unglaublich schöne, leuchtende Blüten, die ein starkes, angenehmes Aroma haben. Die Pflanzen sind mehrjährige Pflanzen, daher ist es für eine reichhaltige Blüte notwendig, auf günstige Wachstumsbedingungen zu achten. Der Artikel berichtet über den Anbau von Phlox-Staudensamen, gibt Empfehlungen zur Pflanzung und Pflege.

Wie man mehrjährige Phlox im Garten vermehrt

Im Gegensatz zu einjährigen Phloxen, die sich nur nach der Samenmethode vermehren, vermehren sich mehrjährige Pflanzen auf drei Arten:

  1. Samen. Phlox wird im Frühling, Herbst oder frühen Winter gesät.
  2. Rhizomabteilung. Im Frühjahr wird ein Strauch gegraben, das Rhizom in mehrere Teile geteilt und junge Büsche gepflanzt. Am häufigsten wird diese vegetative Methode verwendet, um eine Blume zu verjüngen, wenn sie lange an einem Ort wächst.
  3. Stecklinge. Zu Beginn des Sommers werden Stecklinge vorbereitet, kräftige junge Triebe ausgesucht. Sie werden in offenem Boden unter einem Glas gepflanzt, reichlich gewässert und warten auf Wurzelbildung. Bei der Aussaat im Winter blüht die Phlox im Herbst des folgenden Jahres.

Wenn der Busch seine dekorative Wirkung verloren hat, wird er durch Teilen des Busches auch im Herbst (Ende August - Mitte September) vermehrt. Um Phlox zu aktualisieren, werden die ältesten Rhizome weggeworfen und nur die Seitenteile gepflanzt.

Die Sommer- und Frühlingszucht ist erfolgreicher als die Winterzucht.

Wie man Phlox Samen pflanzt

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Blume aus Samen zu züchten.

Samen sofort im Blumengarten aussäen

Die Aussaat erfolgt Ende Mai oder im November-Dezember:

  • Aussaat im Winter. Wenn in der Wintersaison bereits Schnee gefallen ist, wird er entfernt, die Samen werden in einem Abstand von 5 cm voneinander auf den gefrorenen Boden gesät, mit einer 2 cm dicken Schicht Boden bestreut und mit Schnee bedeckt. Die Keimung bei der Aussaat im Winter beträgt 70%. Im Frühjahr gibt es Keime, und wenn zwei Blätter blühen, sitzen die Sämlinge in einem Abstand von 20 cm voneinander.
  • Im Frühjahr säen. Im gedüngten feuchten Boden Phlox-Samen säen. In das Loch 4 Samen geben. Sie sind mit Erde bedeckt, bewässert und mit Folie bedeckt, bevor Triebe entstehen. Zwei Wochen nach dem Sammeln der Samen werden die Blüten bereits mit Gülle oder Nitrophoska gefüttert.

Aussaat von Phlox-Samen für Sämlinge

Bei Setzlingen werden die Samen in Schachteln oder Torf-Tabletten ausgesät. Samen werden nicht tief im Boden vergraben, sondern auf die Oberfläche gelegt. Mit Folie überdecken. Die optimale Temperatur für die Samenkeimung beträgt + 10-18 ° C. Befeuchten Sie den Boden mit einer Sprühflasche. In Torftabletten auf der Fensterbank können Sie kräftigere Setzlinge züchten. Mit einem hohen Gehalt an Torf im Boden erhöht sich die Dekorativität von Phlox. Lesen Sie auch den Artikel: → "Merkmale der jährlichen Phlox im Garten."

Günstige Bedingungen für den Anbau von Phlox

Die Hauptanforderungen werden an die Bodenqualität gestellt. Von der Fruchtbarkeit des Bodens hängt die Dekorativität und die Entwicklung von Phlox ab. Anforderungen an den Boden in der Tabelle.

Der Säuregehalt des Bodens wird mit Lackmuspapier bestimmt. Floksam geeignetes Klima der mittleren Zone, wo es nicht sehr heiß und mäßig regnet. Wählen Sie für die Bepflanzung ein vor Wind geschütztes Grundstück mit flachem Gelände. Phlox wird nicht an offenen, sonnigen Orten gepflanzt, aber schattige Bereiche mit einer Blüte von 11 bis 14 Stunden eignen sich perfekt zum Beschatten.

Beim Anbau von Setzlingen gelten folgende günstigen Bedingungen:

  • Luftfeuchtigkeit über 70%;
  • die Temperatur nach dem Sammeln der Samen auf 21 ° C, innerhalb von zwei Wochen wird die Temperatur auf 15 ° C gesenkt;
  • Kapazität mit Sämlingen auf die Sonnenfensterbänke legen und die Folie entfernen.

Vorbereitung des Bodens für das Pflanzen von Phlox

Wenn der Boden nicht zum Pflanzen von Phlox geeignet ist, verbessert sich Folgendes:

  • Sand und Mist werden auf Lehmböden ausgebracht;
  • Ton und Kalk werden auf sandigen Lehm aufgetragen und Torf wird zu sandigen hinzugefügt;
  • arme Böden sind mit Torf, Mist oder Kompost gefüllt.

Bereiten Sie den Boden im Herbst vor. Bringen Sie bis zu 8 kg / m. sq. Torf oder Mist, zu sauren Böden addieren sich bis zu 300 g / m. sq. zu Kalk. Der Boden wird bis zu einer Tiefe von 30 cm gepflügt. Im Frühjahr wird das Land erneut gepflügt, geeggt und Nitrophosphat und Kaliumsalz werden eingeführt. Eine Woche vor der Aussaat wird die Erde mit einer Lösung von Kaliumpermanganat desinfiziert.

Phlox Pflanz- und Pflegeplan

Phlox Samen werden im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter ausgesät. Alles hängt von der Anbaumethode ab. Überlegen Sie sich einen Aktionsplan für den Anbau und die Pflege von Setzlingen.

Phlox blüht von Juli bis Ende September, bevorzugt Kaliphosphatdünger

Wie man Phlox im Garten pflegt

Während die Phloxsprossen nach dem Umpflanzen im Freiland noch nicht kräftiger geworden sind, wird der Boden regelmäßig gelockert und die Blüten werden gegossen. Frisch gepflanzte Phloxs werden alle drei Tage zwei Wochen lang gegossen. Reihen mulchen gemähtes Gras, damit Unkraut nicht keimt und die Feuchtigkeit den Boden nicht verlässt.

Wenn der Sommer unter jedem Busch trocken ist, gießen sie alle 2-3 Tage bis zu 2 Liter Wasser aus. Bei heißem Wetter wird der Boden in einer Schicht von 4 cm mit Torf oder Humus gemulcht.

Tipp 1. Damit Phlox reich blüht, werden blühende Blütenstände immer entfernt.

Für reichlich blühende Stauden bis zu 5 mal pro Saison füttern. Düngemittel für Phlox sind in der Tabelle angegeben.

Einmal alle 3-4 Jahre im Mai wird ein Busch ausgegraben und die Rhizome werden ausgegraben. Beim Anbau in den südlichen Regionen kann die Teilung des Busches auf September verschoben werden, Hauptsache, die Pflanze hat Zeit, bis zum Winter Wurzeln zu schlagen. Siehe auch den Artikel: → „Pflanzen und Pflegen von Phlox im Frühjahr“.

Im Herbst werden die ausgewachsenen Phloxen der Frühlingssaat gepflanzt.

Unabhängig vom Anbaugebiet sind mehrjährige Blüten für den Winter mit Torf oder Stroh bedeckt. Im Süden werden anstelle von Torf gefallene Blätter verwendet, doch bei einem solchen Mulch können Schädlinge befallen werden. Decken Sie den Strauch ab, wenn die Stiele vergilbt und getrocknet sind. Trockene Oberseiten werden geschnitten und die basale Zone wird mit einer Schicht Mulch bedeckt. Im schneereichen Winter, wenn die Schneeschicht mehr als 50 cm fiel, kann Phlox nicht abdecken. Blumen haben Angst vor schneefreien Wintern, auch wenn der Frost -10-15 ˚С beträgt.

Tipp 2. Phloxen werden in der Landschaftsgestaltung verwendet, um reichlich blühende Blumenbeete zu schaffen. Blumen sind perfekt mit Monards, Astilbe, Ringelblumen und Heliopsis kombiniert.

Bei reichlicher Bewässerung im trockenen Sommer sind die Blüten von Mehltau oder Septorien befallen. Zur Vorbeugung von Krankheiten werden Blumen mit Fungiziden behandelt.

Umgang mit Schädlingen und Phloxkrankheiten

Unter den Krankheiten von Phlox emittieren Flecken und Mehltau. Erkennen Sie Krankheiten an charakteristischen Zeichen. Betrachten Sie in der Tabelle die Symptome von Krankheiten und die Methoden, mit denen sie umzugehen sind.

Zur Vorbeugung von Krankheiten sollte die Behandlung von Phlox mit einer Bordeaux-Mischlösung in den Kalender der Frühjahrsgärtnerarbeiten aufgenommen werden. Zu Schädlingen gehören Fadenwürmer, Nematoden, Schnecken und Raupen. Bei der Niederlage von Büschen durch Nematoden oder Würmer wird die Blume ausgegraben und verbrannt. Das Land wird alle 20 Tage mit Nematoziden oder Kalk behandelt. Drei Behandlungen sind erforderlich.

Phlox, die auf sauren Böden wachsen, weniger krank

Zur Vorbeugung von Schädlingen werden Insektizide eingesetzt. Im Frühjahr mit Drogen "Fury", "Karate" oder "Kinmiks" besprüht. Siehe auch Artikel: → "Eine kurze Übersicht über die Vorbereitungen für die Gartenbearbeitung mit Gebrauchsanweisung."

Besonderheiten des mehrjährigen und jährlichen Anbaus

Das Wachsen von Stauden ähnelt im Allgemeinen dem Züchten von einjähriger Phlox, es gibt jedoch die folgenden Unterschiede:

  1. Stauden, die häufig im Freiland ausgesät werden und keine Setzlinge sind.
  2. Stauden blühen später, aber länger.
  3. Im Winter werden Stauden im Gegensatz zu einjährigen Pflanzen nicht gesät, da sie nicht frostbeständig sind.
  4. Stauden benötigen fünf zusätzliche Fütterungen pro Saison, nicht 3-4, wie dies bei jährlichen Phloxen der Fall ist.
  5. Sämlinge werden nicht näher als 0,5 m voneinander gepflanzt, da sich die Stauden an einer Stelle stark ausdehnen.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Frage Nummer 1. Wann ist es am besten, Samen in einem Blumengarten zu pflanzen?

Phlox gehört zu den Gartenblumen, die sich das ganze Jahr über vermehren. Sie werden im Frühjahr, Sommer und Winter gepflanzt. Aber für die Saatgutaufzucht besser geeignet. In der zweiten Aprilhälfte werden Phlox-Setzlinge in Blumenbeete gepflanzt. Frühlingslandung hat seine Vorteile. Blumen haben Zeit, sich niederzulassen, aber sie blühen zwei Wochen später als geplant.

Das Pflanzen von Samen im Herbst ist nur in den südlichen Regionen und in der mittleren Zone möglich, wo später Fröste auftreten. Samen werden Anfang September ausgesät. Bis die ersten Frostblumen Wurzeln schlagen und im nächsten Jahr im Juli blühen.

Frage Nummer 2. Wie man Phlox-Setzlinge taucht?

Sprossen im Abstand von 20 cm in einem Gewächshaus oder Gewächshaus tauchen. Außerdem sitzt jeder Spross in einem separaten Topf und wird beim Erwärmen auf offenem Boden gepflanzt.

Frage Nummer 3. Kann man den Boden im Sommer bei starker Hitze mulchen?

Ja Zum Schutz vor der sengenden Sonne wird der Boden in einer Schicht von 5 cm mit Torf oder Humus gemulcht und kann über Mulch gegossen werden.

Frage Nummer 4. Wann kann ich Phlox-Büsche umpflanzen?

Die beste Zeit ist April oder September. Im Sommer nach Bedarf verpflanzt, aber ohne das Wurzelsystem zu teilen. Achten Sie darauf, die Wurzeln zusammen mit der erdigen Scholle in das neue Loch zu schieben.

Frage Nummer 5. Was sind beliebte mehrjährige Sorten?

Zu den beliebten Sorten gehören solche Stauden:

  1. Genial. Die Pflanze ist vollständig mit Blüten von weiß bis dunkelrot bedeckt. Blüten im Mai.
  2. Gespreizt. Blüht lila-blau. Die Pflanze bevorzugt schattige Bereiche. Blüten im Mai.
  3. Paniculata. Blüht mitten im Sommer. Blütenstände und Blätter sind groß. Sträucher 70-100 cm hoch.

Gärtnerfehler beim Anbau von Stauden

Gärtner Fehler sind wie folgt:

  1. In der Hitze von Phlox kann nicht mit kaltem Wasser gewässert werden, da sonst die Stängel knacken.
  2. Verwelkte Blüten können nicht auf der Pflanze belassen werden, sie stören das Blühen neu und verzögern das Blühen.
  3. Viele Gärtner halten keine Phlox für den Winter. Wenn im Winter wenig Schnee liegt, können die Blüten bereits bei -10 ° C absterben. Daher ist es unbedingt erforderlich, den Boden im November zu mulchen.
  4. Phlox kann nicht an der Stelle gepflanzt werden, an der zuvor Erdbeeren angebaut wurden. Andernfalls kann das Eindringen von Schädlingen nicht vermieden werden.

Bewerten Sie die Qualität des Artikels. Wir wollen besser für Sie sein:

Mehrjährige Phlox kann sowohl vegetativ als auch durch Samen vermehrt werden.

Die Methode der Phlox-Multiplikation richtet sich nach dem festgelegten Zweck. So kann beispielsweise phlox aufgeteilt werden, um die seltene und schöne Sorte schneller zu vermehren, eine große Menge an Pflanzenmaterial zu erhalten oder zu verbessern und schließlich einen regelmäßigen Schnitt oder Schnitt für Ausstellungen vorzubereiten.

Wenn Phlox von Samen vermehrt?

Bei guten Witterungsbedingungen ist Phlox in Samen reichlich vorhanden, die häufig, insbesondere bei frühen Sorten, an den Büschen reifen. Die Samenbereitschaft und das Einsetzen des Blattverfallens zeugen von der Samenbereitschaft. Bei spät blühenden Sorten erreichen die Samen im Oktober die Wachsreife. Um reife Samen zu erhalten, schneiden Sie die Stängel, binden Sie sie zu Büscheln und hängen Sie sie auf eine kalte Veranda. Wenn der Raum sehr trocken ist, beginnen die Kisten zu knacken, die Samen verstreuen sich und sie können verloren gehen. Dann werden die Blütenstände in Mullbeuteln platziert. Bräunliche Schachteln, wenn sie reifen, können aus den Büschen in Papiertüten gesammelt und ins Zimmer gebracht werden. In einer Papiertüte trocknen die Kartons aus und platzen mit einem charakteristischen Riss. Phlox-Samen verlieren schnell ihre Keimfähigkeit, insbesondere in einem trockenen und warmen Raum. Es ist am besten, die Samen unmittelbar vor der Aussaat zu reinigen. P. G. Gaganov riet, die geschälten Samen mit Sand zu mischen und bis zur Aussaat an einem kühlen Ort aufzubewahren. Die größte Keimung (bis zu 80-90%) wird durch die Samen erzielt, wenn diese unmittelbar nach der Ernte - Ende November - Anfang Dezember - ausgesät werden. Es ist möglich, im Winter - von Januar bis Februar - in den ab Herbst vorbereiteten Garten zu säen. Entfernen Sie dazu den Schnee von den Beeten, verschütten Sie die Samen auf der gefrorenen Oberfläche selten mit einem Abstand von 3-4 cm. Dann werden sie mit einer vorbereiteten Schicht gesiebter Erde oder 1–1,5 cm dickem Sand und Schnee bedeckt. Bei der Aussaat im Winter beträgt die Samenkeimung 70%.

Wenn aus Samen mehrjährige Phloxen gezüchtet werden, können diese im Herbst oder frühen Winter sofort im Freiland ausgesät werden, wobei die Samen eine Tiefe von 1,5 cm erreichen. Im Frühjahr keimen die Samen sicher und blühen bis zum Herbst.

Bei der Samenvermehrung blühen Phlox-Sämlinge 3-4 Jahre. Die Aussaat erfolgt im Herbst, da die Samen schnell ihre Keimfähigkeit verlieren. Bei dieser Methode bleiben die dekorativen Eigenschaften der Mutterpflanze nicht vollständig erhalten.

Bei der Aussaat zu Hause müssen die Samen der mehrjährigen Phlox geschichtet werden. Ein Behälter mit eingepflanzten Samen wird zuerst 15 bis 20 Tage bei Raumtemperatur und dann 15 bis 25 Tage bei kaltem Wetter (von -2 bis +4 ° C) aufbewahrt. Stellen Sie nach niedrigen Temperaturen einen Behälter mit Phlox-Samen in die Nähe des Glases und stellen Sie einen Schirm aus dem Raum und den Heizgeräten, so dass die Lufttemperatur nicht höher als +12 ° C ist. Wenn Phlox-Samen im Februar gepflanzt wurden, wird die dritte Periode im April sein, dann kann der Behälter mit Phlox-Samen sicher unter der Agrospan- oder Polyethylenfolie in den Garten getragen werden. Die optimale Temperatur zum Keimen von Phlox-Samen liegt zwischen +5 und +12 ° C.

Sobald die Samen keimen, endet der schwierige, langwierige Prozess des Wartens: „Vielleicht habe ich etwas falsch gemacht; vielleicht sind die Samen schlecht; kann sein…". Zukünftig benötigen Sämlinge die gleiche Sorgfalt wie andere Sämlinge.

Kleine Phlox-Keimlinge in der Phase von zwei oder drei Paaren von echten Blättern werden in einem Abstand von etwa 20 cm auf einem Bett mit fruchtbarer Erde gepflanzt. Weitere Pflege von Phlox besteht aus systematischer Unkrautbekämpfung, Auflockerung des Bodens, Bewässerung, Fütterung. Während Phlox-Setzlinge noch klein sind, kann der Boden zwischen ihnen gemulchtes Gras sein. Dies hält den Boden weich und feucht und verhindert auch das Wachstum von Unkräutern.

Bei trockener Hitze müssen mehrjährige Phloxen gegossen werden. In diesem Moment besteht jedoch die Gefahr, dass Phloxen mit Septoria, dem Mehltau, infiziert werden. In diesem Fall ist ein Besprühen mit Fungiziden erforderlich, da Sie sonst die Pflanze verlieren können.

Sobald die Pflanzen im Sommer kräftiger werden, muss das vierte oder fünfte Blattpaar geklemmt werden. Dies geschieht zur besseren Bestockung von Phlox. Die Phlox-Blüte dauert von Juli bis Ende September, aber die Höhe ist im August. Es ist nur notwendig, die blühenden Blütenstände rechtzeitig zu entfernen, dann erscheinen neue Stiele von den Nebenhöhlen der Seitenblätter. Einmal in drei bis vier Jahren im Mai sollte das Phlox-Rhizom geteilt werden. Es ist besser, dies im zeitigen Frühjahr oder im September zu tun, damit die verpflanzten Pflanzen vor dem Winter Wurzeln schlagen können.

Wir bieten Ihnen ein Video: "Wie man mehrjährige Phlox aus Samen züchtet"

Quelle: floweryvale.ru, phloxes.ru

Siehe auch

Lange Zeit glaubte man, Phlox aus Samen zu züchten sei eine undankbare Aufgabe, da große, dichte Samen nicht keimen wollten. Daher müssen Sie beim Pflanzen von Phlox-Samen einige Nuancen berücksichtigen. Um die Samenkeimung zu verbessern...

Ohne die richtige Pflege werden Phloxen mit Sicherheit abgebaut. Wenn Sie also eine üppige Blüte und Haltbarkeit dieser Gartenblumen sicherstellen möchten, lohnt es sich,...

Gartenblume Phlox einjährig - wächst aus Samen und Pflege

Wie man Phlox aus Samen züchtet - betrachten Sie den Anbau einjähriger Blüten genauer. Aufgrund der Tatsache, dass die Samen von Phlox, ziemlich groß, mit einer dichten Außenschale. Es bestand die Meinung, dass sie bis zu einer Tiefe von 0,3 oder sogar 0,5 cm in den Boden eingegraben werden sollten, aber die Samen der einjährigen Phlox keimen nur auf der Oberfläche des Bodens und nur in Gegenwart von Licht! Das bedeutet, dass die Samen auf der Erdoberfläche ausgebreitet und mit einer durchsichtigen Folie überzogen werden müssen, während die Kisten täglich mit Ernten belüftet werden und das Kondensat, das sich über Nacht angesammelt hat, abgeschüttelt wird. Dies ist die Besonderheit des Wachstums von Phlox aus Samen. Wenn Sie diese Regeln befolgen, sind die Triebe und Sämlinge von Phlox freundlich. Phlox an Sämlingen einjährig gepflanzt im März. Die Abholung sollte in zwei Wochen erfolgen. Vertrage ihre jungen Pflanzen gut. Nur in den ersten drei Tagen sollte die Pflanze keinem Sonnenlicht ausgesetzt werden, damit es nicht zu Verbrennungen kommt. Daher sollten zwei oder sogar drei Tage lang Phlox-Keimlinge mit einer Zeitung oder einer undurchsichtigen Folie abgedeckt werden. Einmal im Monat können Sie die Pflanzen füttern und vor dem Einpflanzen in den Boden zwei oder drei zusätzliche Düngerdünger aufnehmen.

Nachdem ich 3 Säckchen Samen (je 10 Stück) gekauft hatte, einen Boden für Blumensetzlinge, säte ich. Und sofort den Fehler gemacht, die Samen mit Erde zu besprühen.

Ohne diese Methode degenerieren Phloxen - die Blüten werden kleiner, ihre Blütezeit verkürzt sich. Die Unterteilung erfolgt auf folgende Weise: Den Busch sorgfältig ausgraben und die miteinander verflochtenen Wurzeln sorgfältig voneinander trennen, um sie nicht zu beschädigen.

Die Unkrautbekämpfung wird in allen Phasen des Pflanzenwachstums durchgeführt, die Vorteile stehen außer Zweifel. Unkräuter nehmen den Blumen Nahrung und Feuchtigkeit ab, dienen als Brennpunkte für die Entstehung von Krankheiten und Schädlingen, mindern die dekorativen Eigenschaften von Blumenpflanzungen und das Entfernen von trockenen Ästen und verblassenden Blumen ist auch bei der Pflege von Phloxen ein Muss.

Für ein besseres Überleben wird empfohlen, einen Wurzelstimulator zu verwenden.

Sie bereiten den Boden im Voraus so vor, dass er zum Zeitpunkt des Pflanzens ausreichend angefeuchtet ist und Zeit zum Absetzen hat. Wenn der Boden schwer ist, Ton - fügen Sie Flusssand, Torf, Humus, Mineraldünger, Kalk und alles sorgfältig zu graben.

Wie man Sämlinge von Phlox Drummond züchtet

Spätblühende Pflanzen blühen Ende August.

Auf dem Territorium Russlands wächst nur eine der Wildarten - die Sibirische Flammenblume, die in den Bergen vorkommt und zur Gruppe der Kriechenden gehört. In der Kultur gibt es ungefähr 40 Arten dieser blühenden krautigen Pflanze.

Eine Woche nach dem Eintauchen der Setzlinge kann ein Top-Dressing erfolgen. Verwenden Sie eine wässrige Lösung von Stickstoffdünger für das Wachstum. Nach 7-14 Tagen füttern sie den komplexen Dünger, je nach Zustand der Pflanzen, und lösen ihn in Wasser auf. Geeignete Dünger wie Rastvorin, Uniflor Growth, Dünger Suite.

Phloxen sind in der Lage, eine Vielzahl von Farben und ihr angenehmes Aroma zu treffen. Aufgrund der einfachen Pflege, die der Phlox für ein Jahr benötigt, ist das Wachstum aus Samen nicht schwierig. Deshalb schmücken viele Gärtner ihre Sommerhäuser mit diesen wunderschönen Blumen.

Phlox - mehrjährige Pflanzen. In der Datscha ziehen sie schöne glänzende Blätter und leuchtende Farben an. Nur eine Sorte - Drummond Phlox - ein Jahr. Es ist niedrig, seine Blüten unterscheiden sich in gesättigten Aromen. Sie können unterschiedliche Formen und Farben haben. Wir können die folgenden Arten mit einjähriger Phlox erwähnen: sternförmig und großblütig. Die erste Art kann eine Höhe von zwölf bis dreißig Zentimetern erreichen. Blumen bei solchen Phlox Drummond ähneln Sternchen. Großblütige Pflanzen sind ebenfalls dreißig Zentimeter hoch. Sie haben große Blüten in verschiedenen Farben. Sehr schöne Phlox-Sorten mit gefüllten Blüten.

Sehen Sie, wie schön Phlox fallen! Was sie zu Beginn des Sommers waren, blieben diese fast. Nur wenige meiner Nachbarn haben Blumenbeete in voller Kraft erhalten.

Ich habe kürzlich im Internet gelesen, dass sie zuerst in einer Samenkeimlösung eingeweicht werden müssen, auf der Oberfläche feuchter Erde ausgebreitet und leicht gepresst, mit Glas oder Folie bedeckt, an einen gut beleuchteten Ort gebracht, das Kondensat täglich gelüftet und gereinigt werden müssen, nach 7-10 Tagen keimen sie Wenn zwei echte Blätter erscheinen, tauchen sie ab.

Wachstumsknospen sollten an jedem abgetrennten Teil sein. Phlox wird häufig durch Stecklinge vermehrt. Verwenden Sie zu diesem Zweck junge, im Frühjahr geschnittene Pflanzentriebe, die in mit 6 cm Erde gefüllte Kisten gepflanzt werden.

Phloxen vermehren sich durch Samen, teilen die Büsche, Wurzelsauger sowie die mögliche Vermehrung von Phloxstecklingen. Die Saatgutvermehrungsmethode für mehrjährige Phlox wird nur zur Erzeugung neuer Sorten verwendet.

Für die Pflege von Phlox im Garten sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Die Hauptsache ist, rechtzeitig zu gießen, Unkraut zu jäten und eine kleine Menge Dünger hinzuzufügen. Der beste Dünger im Freiland ist organisch. Als sehr aktiver und starker Dünger gilt Gülle in einer Menge von 10 kg pro 1 m2 Boden.

In Gebieten, in denen das Wasser nach Regen, Bewässerung oder Schneeschmelze stagniert, ist Entwässerung erforderlich. Der Landeplatz wird von Unkraut befreit - Unkraut entfernt oder das Land mit Herbiziden kultiviert.

Blütezeit von Juni bis September. Blumen färben - rot, weiß, lila, pink, orange. Phloxen werden normalerweise zum Pflanzen in Gruppen, zum Einstreuen und zum Schneiden verwendet.

Alle Arten, mit Ausnahme von Phlox - Stauden von Drummond. Sie sind in drei Gruppen unterteilt: Creeping, Strauch und Rykhlodernovye Phlox. Diese Stauden gehören zu den besten Zierpflanzen.

Wann werden in einem Blumengarten Setzlinge gepflanzt?

Phlox Drummond - der einzige Vertreter einer großen Familie von Phlox, der in einjähriger Kultur angebaut wird. Es hat eine Vielzahl von Farben, Pflanzenhöhen, lange Blüte. Phloxen sind in einem Mixborder, in Bändern und bei der Erzeugung heller Flecken in Blumenbeeten immer relevant.

Wenn Sie ein Jahr lang an Phlox interessiert sind, ist das Wachsen aus Samen die für ihn am besten geeignete Zuchtmethode. Darüber hinaus ist es möglich, Blumen sowohl im Freiland als auch in Pflanzkästen zu pflanzen.

Pflanze! Sie werden es nicht bereuen!

Da ich die Samen mit Erde bestreute, sprossen sie nach 2 Wochen und später waren die Triebe nicht freundlich.

Kästen bedeckt mit Glas und in einem Gewächshaus (Gewächshaus) platziert. Stecklinge müssen schattiert und systematisch besprüht werden. Etwa einen Monat später werden die Stecklinge Wurzeln schlagen und können an der dafür vorgesehenen Stelle gepflanzt werden.

Das Wachsen von mehrjährigen Phlox-Blüten nach dieser Methode ist langwierig und mühsam. Auf diese Weise werden jährliche Phlox vermehrt.

Positiv auf das Wachstum der Pflanze wirkt sich die Fütterung von Vogelkot aus. Mit einem Mangel an organischen Mineraldüngern. Alle Bestandteile (Stickstoff, Kalium und Phosphor) müssen in ausgewogener Form vorliegen.

Wie man einen Ort für die Phloxzucht auswählt

Phlox hat ein ziemlich großes Wurzelsystem. Um die richtige Ernährung der Pflanze zu gewährleisten, wird der Boden bis zu einer Tiefe von 30 cm ausgegraben - dies ist die Schicht, in der sich die Wurzeln der Pflanze aktiv entwickeln.

Blumen von Phlox in geschnittener Form bleiben während der Woche frisch. Sie sehen gut aus mit Iris, Badan, Wirt, Taglilien.

Ihr Wert ist wegen der langen blühenden und schönen Blumen mit einem köstlichen Aroma groß.

Bodenvorbereitung

Phrommond phlox ist eine licht- und wärmeliebende Pflanze. Dafür werden die Böden bröckelig, gedüngt, ausreichend nass und von der Sonne erwärmt. Sämlinge können im Mai gepflanzt werden. Phloxen haben keine Angst vor leichten Frühlingsfrösten. Die Pflanzen werden je nach Größe und Wuchs in einem Abstand von 12-30 cm voneinander gepflanzt. Niedrig wachsende Sorten können zum Zeitpunkt der Pflanzung im Mai bereits Knospen aufweisen. Hohe Sorten werden im Juni blühen.

Wie man Samen sät?

Es ist besser, die Samen am Ende des Frühlings im Freien zu säen, wenn der Boden gut erwärmt ist. Nach dem Entstehen von Trieben müssen sie verdünnt werden. Der Abstand zwischen den Blüten sollte zehn bis zwanzig Zentimeter betragen. Damit die Pflanze buschiger, üppiger und niedriger wird, müssen Sie die Enden der Triebe oder die ersten Blüten einklemmen. Dieser Vorgang eignet sich auch für Pflanzen, die zu Hause angebaut werden.

Diese Fotos wurden am 15.09.2014g aufgenommen.

Landung

Ich habe sie ca. 3 Wochen nach den ersten Shootings getaucht. Einige von ihnen waren bereits 2-4 echte Flugblätter, und es gab diejenigen, die gerade herausgekrochen waren, sie pflanzten alles, alles war in Ordnung. Dann nur noch während des Aufstellens und Fütterns alle zwei Wochen mit Wurzelfutter. Ende Mai begannen sie in meinem Fenster zu blühen. Ich habe ihnen keine Blüte gegeben, alle Köpfe für die Entwicklung des Busches abgeschnitten.

Bei der Vermehrung von Phlox durch Wurzeltriebe wird die Fähigkeit der Wurzeln einer Pflanze genutzt, Triebe von den sich auf ihnen bildenden Knospen freizusetzen.

Das Wachsen von Phlox aus Samen erfordert die Einhaltung einiger Feinheiten.

Die Pflanzenernährung erfolgt entlang der Rillen mit Düngerlösungen. Füttern Sie die Pflanzen vor dem Knospen und während der Blüte. Organische Düngemittel als Düngemittel werden nur in fermentierter Form eingesetzt.

Pflanzenphloxen können die ganze Saison über auftreten: Das Pflanzen im Herbst wird durchgeführt, wenn die Pflanze das Sprosswachstum stoppt und sich Knospen zur Erneuerung bilden. Dies geschieht normalerweise im September.

Phlox-Pflege

Pflanzen bevorzugen leicht schattige Standorte. Im Sonnenlicht braucht Phlox nur morgens. Tagsüber werden die Blumen durch die Sonne beschädigt - sie verblassen und verlieren ihre Frische und Attraktivität.

Der häufigste Anbau von Phlox ist eine Art der Panikulitis, die viele Sorten aufweist, die sich in Höhe, Farbe der Blüten, Form und Größe der Blütenstände unterscheiden.

Eigenschaften Pflege von Pflanzen.

Aussaat der jährlichen Phlox Ausgaben für Setzlinge von März bis April. Die Samen sind klein, etwa 2,5 bis 3 mm groß, so dass sie oberflächlich ausgesät werden und leicht mit Erde oder Vermiculit bestreut werden. Die Bodenmischung kann selbst zubereitet oder vorgefertigt im Laden gekauft werden. Hauptsache, es war nicht schwer, gut passiertes Wasser. Um Pilzerkrankungen zu vermeiden, wird die Bodenmischung vorab mit einer rosa Kaliumpermanganat- oder Phytosporinlösung vergossen. Geben Sie ein wenig Luft, damit die Samen in eine feuchte Erde und nicht in den "Sumpf" gelegt werden. Die Samen sprießen im Dunkeln. Die Triebe erscheinen durchschnittlich zwischen 5 und 12 Tagen. Die frisch gekeimten Setzlinge brauchen gutes Licht, eine niedrige Temperatur (15-18 ° C) und mäßiges Gießen.

Phlox blüht Ende Juli. Wenn Sie schöne Blütenpflanzen erhalten möchten, müssen Sie sich daran erinnern, welche Phlox ein Jahr benötigt. Das Wachsen aus Blumensamen sollte von einer regelmäßigen Fütterung begleitet werden. Es wird im Sommer zwei- oder dreimal mit komplexen Mineraldüngern durchgeführt. Zu diesem Zweck geeignet Nitrophoska. Zehn oder zwanzig Gramm Dünger sollten in zehn Litern Wasser verdünnt werden. Es wird nicht empfohlen, Gülle als Top-Dressing zu verwenden. Es fördert das schnelle Wachstum der Pflanzen, verringert aber die Anzahl der Blüten. Damit die Drummond-Phlox länger blüht, müssen die blühenden Blütenstände rechtzeitig entfernt werden.

P.S. Ich habe 3 Säcke gekauft, es waren ungefähr 10 Samen, nicht alle sind gestiegen. Sammelte die Samen den ganzen Sommer über, gewann bereits eine große Faust))))

Auf diesem Foto Phlox Anfang Juni.

Zucht

Ich möchte Ihnen von Phlox erzählen, einem Jahr alt. Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal gepflanzt, jetzt haben sie sich für immer mit mir niedergelassen))).

Es ist nämlich möglich, Samen nur auf der Erdoberfläche zu keimen, ohne die Samen einzuschlafen und mit ausreichender Beleuchtung.

Um das Pflanzen von Sprossen zu beschleunigen, gießen Sie sie in kleinen Dosen, aber wiederholt, damit die oberste Schicht der Erde immer feucht ist. Nach dem Pflanzen dauert es ungefähr zwei Wochen, bis die Pflanzen großzügig gewässert sind. Damit Phlox lange vor dem Einsetzen des Frosts Wurzeln schlagen kann, müssen sie im Oktober mit Isoliermaterial gemulcht werden.

Man muss wissen, dass wenn der Boden nicht feucht genug ist, die Phlox-Blüte schwächer wird und die Blätter austrocknen. Eine wichtige Voraussetzung für die Wahl eines Pflanzortes für Phlox ist daher die Möglichkeit einer systematischen und ausreichenden Bewässerung der Pflanze.

In Bezug auf Blütenpflanzen werden in die folgenden Arten unterteilt:

Phlox sind einige skurrile Pflanzen. Aber die Blumen mögen kein anhaltendes Regenwetter. Mit dem Einsetzen der Sommerhitze muss Phlox gegossen werden. Für eine längere Blüte ist es notwendig, blühende Blütenstände zu entfernen. Für eine bessere Bestockung und Kompaktheit werden die Pflanzenspitzen zusammengedrückt. Phlox erfreuen ihre Blüte 2,5-3 Monate.

Wie pflege ich Setzlinge?

Sie können ein Jahr lang erfolgreich zu Hause Phlox züchten. Der Anbau von Sämlingen aus Samen sollte im März oder Anfang April beginnen. Acht bis elf Tage nach der Aussaat erscheinen Triebe. Während dieser Zeit keimen Samen, die in warme Erde gepflanzt sind und deren Temperatur zwischen 22 und 25 Grad liegt. Andernfalls verlangsamt sich die Keimung. Tauchpflanzen werden in 2-3 Wochen ausgeführt, wenn es bereits echte Blätter gibt. Sämlinge in Kisten verpflanzt. Wenn es im März gesät wurde, werden die Blumen Ende Mai auf den offenen Boden gebracht. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, werden die Phlox-Sämlinge der Einjährigen reif und die Pflanzen blühen im Juni.

Ich werde diese Samen zum ersten Mal säen (Phlox ein Jahr) und möchte Setzlinge machen. Vielen Dank für eine so gute Empfehlung.

Jährliche Phloxen

Wenn der Frost vorbeizieht, pflanzen wir sie auf offenem Boden. Ich bin Ende Mai in einem Abstand von 15-20 cm gelandet, in zwei Reihen gelandet, das hätte herrlicher ausgesehen. Phloxen wachsen sehr schnell, sie müssen regelmäßig gegossen und einmal im Monat komplexen Mineraldüngern zugeführt werden. Phlox blüht ohne Unterbrechung von Juni bis zum ersten Frost. Für eine bessere Blüte müssen Sie verblasste Blüten entfernen. Geh

Sommerflocken sind in den Farben Pfirsich, Schokolade, Beige, Schlagsahne und Kaffee erhältlich, während Stauden von rosa oder purpurroten Farben dominiert werden. Einjährige Phloxen fallen durch die ungewöhnliche Struktur einer Blume auf - wie eine Schneeflocke. Stauden haben keine solchen Blüten in ihrer Struktur. Ein paar Worte zu den Nuancen und Feinheiten der Agrartechnologie von einjähriger Phlox aus Samen. Lange Zeit glaubte man, Phlox aus Samen zu züchten sei eine undankbare Aufgabe, da große, dichte Samen nicht keimen wollten. Zuvor ergaben aus Hunderten von gesäten Samen Triebe beim Pflanzen von Phlox ein oder zwei. Wie man Phlox aus Samen züchtet - betrachten Sie den Anbau einjähriger Blüten genauer. Aufgrund der Tatsache, dass die Samen von Phlox, ziemlich groß, mit einer dichten Außenschale. Es bestand die Meinung, dass sie bis zu einer Tiefe von 0,3 oder sogar 0,5 cm in den Boden eingegraben werden sollten, aber die Samen der einjährigen Phlox keimen nur auf der Oberfläche des Bodens und nur in Gegenwart von Licht! Das bedeutet, dass die Samen auf der Erdoberfläche ausgebreitet und mit einer durchsichtigen Folie überzogen werden müssen, während die Kisten täglich mit Ernten belüftet werden und das Kondensat, das sich über Nacht angesammelt hat, abgeschüttelt wird. Dies ist die Besonderheit des Wachstums von Phlox aus Samen. Wenn Sie diese Regeln befolgen, sind die Triebe und Sämlinge von Phlox freundlich.

Sie können nur vom Spritzgerät bewässert werden. Vor dem Keimen der Samen sollten die Sämlingskästen mit Glas bedeckt werden. Vergessen Sie nicht, sie täglich zu lüften. Bei Einhaltung dieser Regeln werden freundliche und starke Triebe erhalten.

Das Mulchen schafft optimale Bedingungen für die Entwicklung der Wurzeln einer Pflanze, trägt zur Erhaltung des Bodens in feuchtem Zustand bei, verhindert die Bildung einer Bodenkruste.

Diese Technik wird die aktive Entwicklung der Blüte im zeitigen Frühjahr sicherstellen. Im Frühjahr beginnen Phloxen zu wachsen, nachdem der Boden aufgetaut ist. Der Frühling ist die günstigste Zeit für die Landung. Natürlich ist die Blüte während des Frühlingspflanzens etwas verzögert, aber die Pflanze wurzelt ohne Wurzeln.

Ein kleiner Hang des Geländes hilft beim Schmelzen von Schnee und bei längeren Regenfällen, um Überschwemmungen zu vermeiden. Pflanzphloxen sollten jedoch nicht an den Hängen angeordnet werden, da sich der Boden dort schnell erwärmt und austrocknet. Es ist am besten, Phlox an den östlichen und westlichen Wänden des Hauses zu pflanzen.

Early-Phlox-Blüte Anfang Juni;

Grüße an euch Freunde auf der Website Gärtner Ratschläge. Phlox bedeutet auf Griechisch "Flamme". Diesen Namen erhielt er anscheinend wegen der leuchtend roten Blüten, die einige Arten von wildem Phlox aufweisen.

Gewachsene Tauchkeimlinge nach 15-20 Tagen. Der Hauptpunkt bei der Kultivierung von Phlox - gemäßigte Bewässerung "Kinder". Überlauf provoziert das Auftreten von Wurzelfäule. Und Phlox reagiert sehr empfindlich auf übermäßige Bodenfeuchtigkeit.

Vor dem Pflanzen müssen Sie den richtigen Platz für Blumen auswählen. Phlox liebt die Sonne und den fruchtbaren Boden. Kann den Schatten nicht ausstehen. Wasser Die Pflanzen müssen reichlich vorhanden sein, gleichzeitig muss eine Überbenetzung der Erde vermieden werden.

Ruß von 8-9 Phlox-Arten für viele Jahre und sorgte oft dafür, dass die Keimung hauptsächlich von der Qualität der Samen abhängt. Obwohl er auf der Oberfläche zersetzt ist, auch wenn er leicht pulverisiert ist, ist er immer gleich. Leider ist die Ähnlichkeit umso schlechter, je dekorativer die Sorte ist Sie können etwas nicht gepflanzt bekommen. Einfach werden immer mehr skrupellose Verkäufer.

Während des ganzen Sommers habe ich die verblassenden Blumen gereinigt und in eine Samenkiste gegeben (die Kiste sollte einen Deckel haben, da die gereiften Samen wie Viola ein gutes Stück schießen und fliegen).

Jährliche Phloxen haben verschiedene Farben: Blau, Weiß, Blau, Rosa, Beige, Pfirsich, Schokolade, Kaffee mit Milch. Sie unterscheiden sich auch in der Form der Blüten, unter den mehrjährigen Phloxen gibt es keine Sternchenblüten, wie jene des gleichen Alters und mit einer so unterschiedlichen Farbpalette.

Die Hauptmethode zur Aufzucht von mehrjährigen Phloxen ist die Aufteilung der Büsche, die im zeitigen Frühjahr und im späten Herbst durchgeführt wird. Die Aufteilung und Verpflanzung der Pflanzen erfolgt alle vier Jahre.

Zum Mulchen mit Torfpulver, Pflanzenresten, Stroh und vielen anderen Materialien. Das Auflockern des Bodens erhöht die Effizienz der Bewässerung und verbessert das Luftregime des Bodens.

Wenn die Triebe 10 cm lang werden, ist es notwendig, sich an die Arbeit zu machen. Das Pflanzen von Phloxen im Sommer ist ebenfalls möglich, aber ziemlich mühsam: Nach dem Pflanzen müssen die Blütenstände, die Schattierung der Pflanze, ihr ständiges Besprühen und regelmäßiges Gießen abgeschnitten werden.

Kultur verlangt nach Bodenfeuchtigkeit und Fruchtbarkeit. Am besten geeignet für Phloxe sind mittelschonende, lockere Böden mit neutraler Säure.

Mittelgrosse Blüten blühen Anfang August;

Phloxes sind unglaublich schöne, leuchtende Blüten, die ein starkes, angenehmes Aroma haben. Die Pflanzen sind mehrjährige Pflanzen, daher ist es für eine reichhaltige Blüte notwendig, auf günstige Wachstumsbedingungen zu achten. Der Artikel berichtet über den Anbau von Phlox-Staudensamen, gibt Empfehlungen zur Pflanzung und Pflege.

Wie man mehrjährige Phlox im Garten vermehrt

Im Gegensatz zu einjährigen Phloxen, die sich nur nach der Samenmethode vermehren, vermehren sich mehrjährige Pflanzen auf drei Arten:

  1. Samen. Phlox wird im Frühling, Herbst oder frühen Winter gesät.
  2. Rhizomabteilung. Im Frühjahr wird ein Strauch gegraben, das Rhizom in mehrere Teile geteilt und junge Büsche gepflanzt. Am häufigsten wird diese vegetative Methode verwendet, um eine Blume zu verjüngen, wenn sie lange an einem Ort wächst.
  3. Stecklinge. Zu Beginn des Sommers werden Stecklinge vorbereitet, kräftige junge Triebe ausgesucht. Sie werden in offenem Boden unter einem Glas gepflanzt, reichlich gewässert und warten auf Wurzelbildung. Bei der Aussaat im Winter blüht die Phlox im Herbst des folgenden Jahres.

Wenn der Busch seine dekorative Wirkung verloren hat, wird er durch Teilen des Busches auch im Herbst (Ende August - Mitte September) vermehrt. Um Phlox zu aktualisieren, werden die ältesten Rhizome weggeworfen und nur die Seitenteile gepflanzt.

Die Sommer- und Frühlingszucht ist erfolgreicher als die Winterzucht.

Wie man Phlox Samen pflanzt

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Blume aus Samen zu züchten.

Samen sofort im Blumengarten aussäen

Die Aussaat erfolgt Ende Mai oder im November-Dezember:

  • Aussaat im Winter. Wenn in der Wintersaison bereits Schnee gefallen ist, wird er entfernt, die Samen werden in einem Abstand von 5 cm voneinander auf den gefrorenen Boden gesät, mit einer 2 cm dicken Schicht Boden bestreut und mit Schnee bedeckt. Die Keimung bei der Aussaat im Winter beträgt 70%. Im Frühjahr gibt es Keime, und wenn zwei Blätter blühen, sitzen die Sämlinge in einem Abstand von 20 cm voneinander.
  • Im Frühjahr säen. Im gedüngten feuchten Boden Phlox-Samen säen. In das Loch 4 Samen geben. Sie sind mit Erde bedeckt, bewässert und mit Folie bedeckt, bevor Triebe entstehen. Zwei Wochen nach dem Sammeln der Samen werden die Blüten bereits mit Gülle oder Nitrophoska gefüttert.

Aussaat von Phlox-Samen für Sämlinge

Bei Setzlingen werden die Samen in Schachteln oder Torf-Tabletten ausgesät. Samen werden nicht tief im Boden vergraben, sondern auf die Oberfläche gelegt. Mit Folie überdecken. Die optimale Temperatur für die Samenkeimung beträgt + 10-18 ° C. Befeuchten Sie den Boden mit einer Sprühflasche. In Torftabletten auf der Fensterbank können Sie kräftigere Setzlinge züchten. Mit einem hohen Gehalt an Torf im Boden erhöht sich die Dekorativität von Phlox.

Günstige Bedingungen für den Anbau von Phlox

Die Hauptanforderungen werden an die Bodenqualität gestellt. Von der Fruchtbarkeit des Bodens hängt die Dekorativität und die Entwicklung von Phlox ab. Anforderungen an den Boden in der Tabelle.

http://dacha-posadka.ru/doma/kak-vyraschivat-floksy-iz-semyan-v-domashnih-usloviyah.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen