Früchte

Bepflanzung und Pflege von Actinidia in der Moskauer Region Anbau von Saatgut Sorten mit Fotos und Beschreibungen

Actinidia (Actinidia) ist eine holzige Liane aus der Familie der Actinidia. Der Name der Pflanze wird als Lichtstrahl übersetzt. In der natürlichen Umgebung befindet sich in Südostasien der Himalaya im Fernen Osten. Die Heimat gilt als China.

In europäischen Ländern seit 1958 angebaut. Delicious Actinidia - eine Pflanze, deren Frucht die bekannte Kiwi ist. In den Gärten der gemäßigten Klimazone wachsen Arten, die kleinere Früchte produzieren und nicht so zottelig sind.

Botanische Beschreibung

Dies sind mehrjährige Laubreben. Stiele brauchen Unterstützung. Die Blätter sind ganz, glatt oder ledrig, haben eine bunte Farbe - der Hauptgrund für die dekorativen Pflanzen. In den Achseln der Blätter erscheinen Blüten von weißer, goldgelber, oranger Farbe, sie befinden sich auf 1-3 Stücken. Blumen duften nur bei einigen Arten.

Actinidia Kolomikta Dr. Shimanovky Actinidia Kolomikta ‘Dr. Szymanowski’ in voller Blüte Foto

Die Frucht der Actinidia ist ein wertvolles Nahrungsmittel. Es ist reich an Zucker, Ascorbinsäure und anderen biologisch aktiven Substanzen. Sie werden frisch verzehrt, sie werden aus Marmelade hergestellt, Wein, getrocknete Beeren sind wie Rosinen. Actinidia gewinnt im Gartenbau zunehmend an Popularität.

Männliche und weibliche Actinidia

Die Pflanze ist zweihäusig, daher ist es zur Gewinnung von Früchten erforderlich, männliche und weibliche Actiniden an der Stelle zu haben. Das Geschlecht wird durch die Struktur der Blume bestimmt: Männer haben viele Staubblätter, und der Stempel fehlt; weibliche Blüten haben einen großen Stempel, umgeben von Staubblättern mit sterilem Pollen (nicht an der Bestäubung beteiligt). Pollen von männlichen zu weiblichen Pflanzen bekommen mittels Insekten Wind.

Wie Actinidia brütet

Vielleicht vegetative und Samenvermehrung. Aus Samen gewachsene Actinidien sind dauerhafter, aber die Sortenmerkmale werden meist nicht übertragen, und Sie lernen den Boden der Pflanze erst während der Blüte, die im 7. Lebensjahr stattfindet. Bei vegetativer Vermehrung erfolgt die Blüte im 3-4. Jahr.

Schichtung

Wiedergabe von Actinidia durch Überlagerung Foto

Reproduktion durch Schichtung - einfach und zuverlässig.

  • Wenn sich die jungen Blätter im Frühjahr entfalten, sollten Sie einen langen, gut entwickelten Trieb wählen.
  • Kippen Sie es auf den Boden, stecken Sie es fest und bestreuen Sie es mit einer 10-15 cm dicken Erdschicht. Die Spitze des Triebs sollte über dem Boden liegen.
  • Mulchen Sie den Hügel mit Sägemehl und Humus.
  • Regelmäßig wässern, Unkraut entfernen, wenn ein junger Spross auftaucht, sprühen.
  • Im Herbst, als letztes Mittel im nächsten Frühjahr, ist der junge Spross bereit, sich von der Mutterpflanze zu trennen und an einem festen Platz zu pflanzen.

Fortpflanzung Actinidia Stecklinge

Am 25. Tag wurzelten Actinidia-Stecklinge in Wasserfotos

Fortpflanzung durch Stecklinge - der schnellste und einfachste Weg zur Fortpflanzung.

Grüne Stecklinge

  • Bewurzeln Sie die grünen Stecklinge im Juni. Wählen Sie mehrere einjährige Zweige mit einer Länge von 0,5-1 m und schneiden Sie daraus Längen von 10-15 cm. Jeder Schnitt muss 2 Internodien und 3 Knospen Wachstum enthalten.
  • Der Schnitt unter der unteren Niere sollte einen Winkel von 45º haben, der obere gerade 4 bis 5 cm über der Niere.
  • Entfernen Sie die unteren Blätter zusammen mit Blattstielen und kürzen Sie die oberen Blätter um die Hälfte der Länge.
  • Wurzel in Wasser, Gewächshaus, Gewächshaus oder direkt im Garten.
  • Im letzteren Fall werden die Stecklinge in 2 Schichten mit Gaze bedeckt: Täglich 3-5-mal täglich sprühen, bei bewölktem Wetter morgens und abends Gaze entfernen, nach einigen Wochen vollständig entfernen.
  • Der Boden ist notwendig für eine neutrale oder schwach saure Reaktion, bei der Humus, Flusssand und komplexer Mineraldünger zugesetzt werden sollten (100 g pro m²).
  • Ordnen Sie den Schnitt in einem Winkel von 60 ° an, die mittlere Knospe sollte auf Höhe der Bodenoberfläche bleiben. Boden verdichten, gut gießen.
  • Für den Winter mit Laub bedecken. Mit dem Einsetzen des Frühlings (vor dem Knospenbruch) wird die Pflanze an eine permanente Wachstumsstelle umgepflanzt.

Verholzte Stecklinge

Actinidia, das Foto verpflanzt

Sie können verholzte Stecklinge wurzeln. Schneiden Sie sie im Spätherbst, binden Sie sie zu Büscheln zusammen, legen Sie sie senkrecht in eine Schachtel und lagern Sie sie bis zum Frühjahr bei einer Lufttemperatur von 1-5 ºC. Im Frühjahr zur Bewurzelung gepflanzt.

Bewurzelte Holzschnitte sehen Sie sich das Video an:


Das Wurzeln der kombinierten Stecklinge ist möglich: Wählen Sie zu Beginn des Sommers eine Flucht des aktuellen Jahres aus und trennen Sie sie zusammen mit der Ferse (dem Teil des einjährigen Zweigs, der daneben liegt). Wurzel im Freiland oder im Gewächshaus. Täglich gießen, vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Diese Stecklinge entwickeln schnell das Wurzelsystem und im nächsten Frühjahr können Sie bereits an einen dauerhaften Wachstumsort verpflanzt werden.

Actinidia aus Samen zu Hause

Actinidia sät Foto

Betrachten Sie die Samenvermehrung. Es sollten Setzlinge angebaut werden.

  • Sammeln Sie Samen von reifen Früchten: Zerdrücken Sie die Beeren, legen Sie sie in einen Netzbeutel und spülen Sie sie unter fließendem Wasser ab. Dann die Samen aus der Tüte nehmen, auf Papier legen und im Schatten trocknen.
  • Bis zur ersten Dezemberdekade aufbewahren, dann die Samen 4 Tage einweichen und das Wasser jeden Tag wechseln.
  • Als nächstes legen Sie die Samen in ein Nylontuch und legen sie in eine Schachtel mit feuchtem Sand, bei einer Lufttemperatur von 18-20 ºC.
  • Nehmen Sie den Beutel jede Woche aus dem Sand und lüften Sie ihn einige Minuten lang. Spülen Sie die Samen unter fließendem Wasser direkt in den Beutel und legen Sie ihn wieder in die Schachtel.
  • Samen sollten nicht austrocknen.
  • Wickeln Sie die Schachtel im Januar mit einem Tuch ein und bringen Sie sie in den Garten, der einige Monate tief im Schnee liegt. Wenn es keinen Schnee gibt, lagern Sie es im Gemüsefach des Kühlschranks.
  • Kehren Sie nach der Schichtung in den Raum zurück und halten Sie die Temperatur auf 10-12 ºC. Gleichzeitig wöchentlich lüften und die Samen waschen.
  • Wenn die Samen geschachtelt sind, ist es Zeit, sie sorgfältig zu pflanzen und zu versuchen, die Sprossen nicht zu zerbrechen. Füllen Sie die Behälter mit einer Mischung aus Sodaland und Flusssand, verteilen Sie die Samen weniger häufig auf der Oberfläche und streuen Sie sie leicht mit Sand.
  • Um einen Treibhauseffekt zu erzielen, muss das Erntegut vom Pulverisierer angefeuchtet und mit einer Folie abgedeckt werden. Wenn Pflanzen wachsen, ist es besser, den Film zu entfernen.
  • Sprießen regelmäßig sprühen, vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.
  • Pflanzen Sie mit dem Auftreten von 3-4 echten Blättern Actinidia-Sämlinge in separaten Behältern.
  • Im 3. Lebensjahr im Frühjahr auf offenem Boden umtopfen.

Pflanzen von Actinidia im Freiland

Verwurzelter Actinidia-Stiel bereit zum Pflanzen des Fotos im Frühjahr

Actinidia wächst an einem Ort seit mehr als 30 Jahren gut, aber es ist notwendig, einen geeigneten Standort zu wählen und die landwirtschaftlichen Techniken einzuhalten.

Landeplatz auswählen

Actinidia ist schattentolerant, aber die Früchte reifen nur dann vollständig aus, wenn Sonnenlicht zur Verfügung steht. Nehmen Sie den Bereich unter der hellen Sonne mit Schatten zur Mittagszeit auf. Nicht empfehlen, neben den Apfelbäumen zu pflanzen. Geeignete Nachbarn sind Johannisbeerbüsche.

Boden

Der Boden muss feucht, locker und trocken sein. Verträgt keinen Lehm und alkalische Böden. Vermeiden Sie Gebiete mit enger Grundwasserablagerung (in diesem Fall muss der Hügel aufgefüllt werden). Pflanzen Sie am besten auf Hügeln oder Hängen - das Wasser fließt auf natürliche Weise, ohne in den Wurzeln zu stagnieren.

Support-Vorbereitung

Bei Actinidia ist Unterstützung erforderlich, da sich sonst die Stängel verheddern, die Pflege der Pflanze problematisch wird und die Früchte in diesem Fall ungleichmäßig reifen.

  • Die Kletterpflanze hat keine Luftwurzeln und landet daher ruhig in der Nähe von Gebäuden, Zäunen und Rahmenpavillons.
  • Verwenden Sie zur Unterstützung die Bögen der klassischen Form, Pergolen (Holz, Metall, Beton).
  • Sie können verzinkten Draht (3-4 Reihen) zwischen zwei Betonsäulen nach dem Prinzip eines Spaliergitters spannen: Actinidia wächst vertikal, während Sie wachsen, binden Sie Triebe.
  • In Gebieten mit strengen Wintern ist es besser, entfernbare Gitter zu verwenden, um die Liane für den Winter zu entfernen, die mit einer Schutzkonstruktion auf den Boden gelegt werden soll.

Wann und wie zu pflanzen


Eingepflanzte Actinidia im zeitigen Frühjahr (vor Beginn des Saftflusses) oder im Herbst (2-3 Wochen vor Beginn des Frostes). Es ist zu beachten, dass es im Herbst besser ist, Weinstöcke im Alter von 2 bis 3 Jahren zu pflanzen, da mehr erwachsene Exemplare das Pflanzen im Herbst schmerzhaft tolerieren.

  • Bereiten Sie 2 Wochen vor der Landung eine Landegrube vor. Länge, Breite und Tiefe - 50 cm.
  • Am Boden lag eine Drainageschicht aus kleinen Kieselsteinen oder zerbrochenen Ziegeln.
  • Bewegen Sie den fruchtbaren Boden mit Torf und Kompost, geben Sie Dünger (250 g Superphosphat, 120 g Ammoniumnitrat, 35 g Holzasche und Kaliumsulfat) hinzu und füllen Sie die Grube.
  • Bei Setzlingen trockene und gebrochene Wurzeln schneiden, die Schnitte mit einem Fungizid verarbeiten, die Setzlinge in einem Tonbrei halten.
  • Gießen Sie in das Landungsloch einen Hügel Erde ohne Dünger und platzieren Sie den Sämling so, dass der Wurzelhals bündig mit der Bodenoberfläche abschließt.
  • Die Wurzeln mit Erde bedecken, etwas andrücken.
  • 10-15 Liter Wasser unter den Strauch schütten, mit einer 4-5 cm dicken Schicht Kompost oder Torf mahlen.

Beachten Sie den Pflanzabstand von 1,5-2 m Um die Gebäudewand zu verzieren, pflanzen Sie die Setzlinge in einen Graben und ziehen Sie sich zwischen den Pflanzen um 0,5 m zurück.

Der Duft von Weinreben ist attraktiv für Katzen - schützen Sie daher die Sämlinge vor ihrem Eindringen. Graben Sie ein Metallgitter um die Pflanze, das mindestens 0,5 Meter hoch ist.

Wie man Aktinidien auf freiem Feld pflegt

Bewässerung und Lockerung des Bodens

Die Pflanze reichlich gießen. Während der schweren Dürreperiode bringen Sie einmal pro Woche 6-8 Eimer Wasser unter jeden Busch. Auch morgens und abends mit Actinidia bestreuen. Dies muss so gemacht werden, dass die Blätter nicht fallen. Junge Blätter haben keine Zeit, stärker zu werden und im Winter zu frieren.

Boden lockern, Unkraut entfernen.

Top Dressing

Es ist wichtig, regelmäßig zu füttern. Im Frühjahr 20 g Kali und 35 g Stickstoffdünger pro m² zugeben. Fügen Sie während der Bildung des Eierstocks 10-12 g Phosphat- und Kalidünger und 15-20 g Stickstoff pro Flächeneinheit hinzu. Nach der Ernte (ungefähr in der zweiten Septemberdekade) 20 g Kalium und Phosphor hinzufügen. Dünger auf diese Weise zugeben: Granulat mit Dünger in den Boden um die Pflanze bis zu einer Tiefe von 10-12 cm verschließen, reichlich einfüllen.

Beschneiden

Sanitärer Schnittaufwand Mitte September: Triebe auf 1/3 der Länge kürzen, Äste entfernen, Krone eindicken.

Mit dem Alter von 3-4 Jahren sollten prägende Rebschnitte durchgeführt werden. Tun Sie dies den ganzen Sommer über. Bilden Sie auf einem waagerechten Gitter einen doppelschultigen Kordon: Richten Sie zwei gleich hohe Triebe in einer Ebene gegenläufig aus und fixieren Sie die restlichen Triebe, schneiden Sie sie ab. Nächstes Jahr werden Triebe zweiter Ordnung auf ihnen erscheinen - auf ihnen werden die Früchte gebildet, sie sollten an eine vertikale Führung gebunden werden.

Verjüngende Schnittausgaben im Alter von 8-10 Jahren. Mach es im Sommer. Schneiden Sie die Triebe vollständig ab und lassen Sie eine Stumpfhöhe von 30-40 cm.

Sehen Sie sich das Video an, um zwischen männlichen und weiblichen Aktiniden zu unterscheiden:

Krankheiten und Schädlinge

Actinidia wird selten von Krankheiten und Schädlingen befallen.

Mögliche Krankheiten: Pilzkrankheiten (Mehltau, Phylsticctosis usw.), grüner und grauer Schimmel, Fruchtfäule. Zur Vorbeugung die Pflanze nach Auftreten der Knospen und 2 Wochen nach der ersten Behandlung mit Bordeaux-Flüssigkeit behandeln. Wenn die Krankheit auftritt, entfernen Sie die betroffenen Bereiche und behandeln Sie sie mit einem Fungizid.

Schädlinge: Blattkäfer, Raupe der Motte der schwefelhaltigen, goldäugigen Borkenkäfer. Im Frühjahr und Herbst verbringen die Verarbeitung Reben und Boden Bordeauxflüssigkeit.

Ernte

Die Frucht beginnt im Alter von 3-4 Jahren. Die vollen Erträge können von Actinidians ab einem Alter von 7 Jahren eingesammelt werden: etwa 60 kg Beeren von einer Pflanze bei richtiger Pflege. Die Fruchtreife ist ungleichmäßig, aber sie wird lange nicht mehr geduscht. Die Erntezeit beginnt Mitte August und dauert fast bis Mitte Oktober.

Überwinternde Aktinidien

Junge Pflanzen (2-3 Jahre Wachstum auf freiem Feld) brauchen Schutz für den Winter. Entfernen Sie die Äste von den Stützen, legen Sie sie auf den Boden, bedecken Sie sie mit Torf, trockenen Blättern und Fichtenzweigen (Schichtstärke mindestens 20 cm). Mäuse können dort Nester anordnen - Gift verwenden. Erwachsene Exemplare überwintern ohne Schutz.

Arten und Sorten von Actinidia mit Fotos und Namen

In der Natur gibt es 70 Pflanzenarten, von denen 3 mit zahlreichen gezüchteten Sorten kultiviert sind.

Actinidia argut oder akute Actinidia arguta

Actinidia argut oder akutes Actinidia arguta Foto

Die mächtigste Pflanze unter den domestizierten Arten. Die Länge der Kriechpflanze erreicht 25-30 m, der Stammdurchmesser beträgt 15 cm, die Blattteller sind eiförmig mit fein gezahnten Rändern, ihre Länge beträgt 15 cm. Die Blüten sind duftend, einzeln angeordnet oder zu Trauben zu je 3 Stück zusammengefasst. Früchte mit kugelförmiger Form (Durchmesser 1,5-3 cm) sind dunkelgrün gefärbt, wirken leicht abführend und reifen Ende September.

Noten:

Actinidia samoplodnaya Foto

Actinidia Self-fruiting - Die Fruchtbildung beginnt in der zweiten Septemberhälfte. Das Gewicht der länglich-zylindrischen Beeren beträgt ca. 18 g, sie sind hellgrün gefärbt. Winterharte Pflanze;

Actinidia argut Actinidia arguta Küstenfoto

Primorskaya - Blätter von mittlerer Größe, weiche, längliche, grüne Farbe. Die Früchte sind elliptisch, olivfarben, wiegen 6-8 g und sind im Winter durchschnittlich winterhart.

Actinidia argut Großfruchtiges Foto

Actinidia großfruchtig - eine Frucht von elliptischer Form, dunkelgrün mit einem Rouge bemalt und 10-18 g schwer. Frostbeständige Pflanze.

Weitere beliebte Sorten: Mikhneevskaya, Relay, Golden Spit, Ilona, ​​Vera, Lunnaya, September.

Actinidia kolomikta Actinidia kolomikta-Sorten für die Region Moskau und die Region Leningrad

Actinidia Colomikta Actinidia Kolomikta Foto

Sehr widerstandsfähig gegen strenge Winterfröste. Pflanzenhöhe beträgt 5-10 m, Stammdurchmesser - 20 mm. Die Blätter von obovater Form sind 7-16 cm lang und haben scharfe Klingenränder, die Adern sind mit orangener Pubeszenz bedeckt. bei den Männchen sind die Blätter bunt: im Herbst werden sie gelb-rosa, rot-violett. Weibliche Blüten sind einzeln, männlich - 3-5 Stück. Früchte von grüner Farbe bekommen einen bronzefarbenen, rötlichen Farbton in der Sonne.

Noten:

Actinidia Colomikta Actinídia kolomíkta Traubenfoto

Actinidia Pineapple ist eine sehr produktive Sorte. 3 cm lange längliche Beeren haben einen Ananasgeschmack;

Actinidia Kolomikta Dr. Shimanovsky Actinidia Kolomikta Dr. Szymanowski Foto

Actinidia Doctor Shimanovsky Beschreibung der Sorte - Kriechende Liane, Wimpern erreichen eine Länge von 3 m, jährliches Wachstum ca. 1,5 m, junge Blätter haben hellgrüne Flecken, färben sich aber schnell rosa. Liana liebt warme, sonnige und geschützte Orte. Bisexueller Blick. Die Blüten sind weiß, duftend und blühen im Juni. Die Früchte sind essbar, süß und reifen im August.

Actinidia Kolomikta Sorte Gourmand Foto

Gourmand - hat Früchte von 30 mm Länge und einem Gewicht von 4-5 g, Geschmack: süß-sauer mit einem Hauch von Ananas.

Andere Sorten: Festlich, Süß, Waffel, People, Moma, Homestead.

Actinidia polygama actinidia

Actinidia Polygama Actinidia Polygam Foto

Liana ist 4 bis 5 m hoch und hat eine elliptische Form mit spitzen Spitzen und gesägten Rändern, die grün mit silbrigen Flecken bemalt sind. Fruchtgewicht - 3 g.

Noten:

Foto der Polygamum actinidia-Aprikose (weiblich)

Actinidia polygamy Apricot - mäßige Winterhärte, die Früchte reifen spät. Die Beeren sind leicht abgeflacht und wiegen etwa 6 Gramm. Sie haben einen süß-sauren Geschmack.

Beauty - winterharte Pflanze. Früchte haben eine gelbgrüne Farbe, der Geschmack ist sauer;

Polygamin Actinidia Gemustertes Foto

Gemustert - Früchte von zylindrischer Form, sind in orange Farbe mit Längsstreifen bemalt. Es hat einen pfeffrigen Geschmack.

Actinidia Giraldi Actinidia giraldii

Anzeigen im Red Book aufgeführt. Ähnlich wie Actinidia argut, hat aber größere Früchte.

Noten:

Juliana - das Gewicht der Beeren beträgt 10-15 g, es schmeckt süß;

Alevtina - Beeren mit einem Gewicht von 12-20 g, süß;

Einheimische - Gewicht Beeren 7-10 g

Actinidia purpurea Actinidia purpurea

Actinidia purpurea Actinidia arguta Sorte 'Ken's Red' Foto

Schattenresistente Rebe, geringe Kältebeständigkeit. Die Früchte sind lila gefärbt. Sie wiegen 5,5 g und schmecken süßlich.

Actinidia hybrid

Actinidia hybrides Foto Kiews großfruchtiges Arguta Kievskaya

Die Arbeit des Züchters I.M. Shaitan. Dies ist die Kreuzung von Actinidia argutus und Actinidia purpurea. Die Früchte sind groß, lila Farbe.

Noten:

Kiev Krupnoplodnaya - ovale Beeren von grüner Farbe, Gewicht - 10 g, Geschmack - süßlich;

Süßigkeiten - Früchte reifen spät, haben einen süßen Geschmack und ein süß-fruchtiges Aroma;

Souvenir - grünlich-rote Frucht mit einem Gewicht von ca. 8 g, süß.

Nützliche Eigenschaften von Aktinidien

Die Früchte der Pflanze sind ein hervorragendes Mittel gegen Aufstoßen, Sodbrennen und andere Verdauungsstörungen. Es wird auch empfohlen, sie bei Anämie, Rheuma, Hexenschuss, Gonorrhö und Kolitis einzunehmen.

Auch andere Pflanzenteile haben heilende Eigenschaften. Aus ihnen bereiten Aufgüsse, Abkochungen, Salben.

Polygamol ist ein Arzneimittel auf Actinidia-Basis mit tonisierender Wirkung.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Medikamenten sind Krampfadern, Thrombophlebitis.

http://chto-posadit.ru/aktinidiya-posadka-i-uhod-v-podmoskove-vyrashhivanie-iz-semyan-sorta-s-foto-i-opisaniyami/

Wie Actinidia (Kiwi) aus Samen zu Hause wachsen

Actinidia ist eine Fruchtpflanze, ihr bekanntester Vertreter ist Kiwi. Viele haben sehr oft den Wunsch, eine solche Pflanze zu Hause zu haben. Wie Actinidia aus Samen zu Hause wachsen?

Samen sollten nur von reifen, nicht betroffenen Früchten genommen werden. Nachdem die Frucht ausgewählt wurde, sollten Sie:

  • Kneten
  • Legen Sie eine Tüte Material (Netz) ein.
  • Gründlich mit Wasser abspülen.
  • Nehmen Sie die Samen heraus und legen Sie sie auf eine Papieroberfläche, trocknen Sie sie an einem dunklen Ort.

In der ersten Novemberhälfte sollten die Samen in etwa 2 cm dickem Wasser eingeweicht und anschließend in einer Schachtel mit feuchtem Sand ausgelegt werden. Da sie sehr klein sind, ist es besser, sie vorab in eine Nylontasche zu legen. Dann wird die Box in den Keller gestellt und ist dort für ca. 2 Monate. Wenn die Wetterbedingungen es erlauben, kann es bis zu einer Tiefe von 1 Meter in den Schnee gelegt werden.

Es wird empfohlen, die Samen jede Woche herauszunehmen, zu waschen, zu trocknen und zurückzustellen. In keinem Fall dürfen sie austrocknen.

Mit Beginn des März wird die Box in einen warmen Raum (10-12 ° C) gebracht. Dann sollte das gleiche Verfahren mit Waschen und Trocknen fortgesetzt werden, bis Sprossen erscheinen. Danach müssen die Samen in Kisten mit einer Tiefe von nicht mehr als 0,5 cm ausgesät werden.

Das Keimen von Actinidia erfordert eine Spülung. Es sollte auch vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Der benötigte Boden kann selbstständig gekauft oder zusammengestellt werden. Dafür benötigen Sie:

  • Gartenland - 4 Teile.
  • Saure Torfnadeln oder faule Nadeln - 4 Teile.
  • Humus - 2 Teile.
  • Sand - 2 Teile.

Die Triebe von Actinidia sind sehr sanft, daher muss die Pflege sehr vorsichtig sein. Achten Sie auf Wasser und Luft.

http://o-flora.com/kak-vyirastit-aktinidiyu-iz-semyan-v-domashnih-usloviyah/

Actinidia: Wie pflanze und züchte ich Kiwi zu Hause?

Actinidia ist eine mehrjährige, holzige Liane mit verzweigten Trieben, die mit schönen Blättern bedeckt sind. Sie eignet sich daher ideal für die Gartenarbeit. Der Hauptvorteil dieses Vertreters der Flora sind jedoch die gesunden und schmackhaften Früchte, die im Volksmund als "Kiwi" bekannt sind. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie die Kultivierung von Aktinidien richtig durchführen, damit Sie von ihrem Aussehen und Ertrag begeistert sind.

Actinidia-Arten

Es gibt ungefähr 75 Arten dieser Pflanze. Darüber hinaus züchteten sie spezielle Sorten mit ausgeprägten Frucht- und Ziereigenschaften. Für das raue Klima unseres Landes werden Arten verwendet, die Frost vertragen und auf freiem Feld Wurzeln schlagen können.

Beschreibung der Actinidia-Sorten mit Fotos:

  1. Actinidia kolomikta - seine Hardy Reben erreichen eine Länge von 5,10 m Dicke des Schafts an der Basis -. 2 cm Leaflets eine Eiform aufweist, entlang der Adern roter Fasern bedeckt und, angeordnet auf petioles rötliche Farbton.. Wenn die Blüte in der Sommersaison beginnt, färben sich die Blattspitzen weißlich-rosa und später - hellrot. Laub im Herbst bekommt einen rot-violetten oder gelb-rosa Ton. Die Blüten blühen im Hochsommer und zu Beginn des Herbstes reifen die Früchte des grünen Schattens. Bewertungen von Gärtnern über diese Art von äußerst positiv, da es am besten für das Wachsen in der mittleren Gasse geeignet ist.
  • Vitakola - bekannt für süß-saure Früchte;
  • Dr. Shimanovsky - ist eine zweihäusige Pflanze mit rosa Blättern sowie saftigen und schmackhaften Früchten;
  • Feinschmecker - gibt süße und saure "Beeren" mit duftendem Ananasgeschmack;
  • Clara Zetkin - ist eine weibliche Kultur mit süßen, duftenden Früchten;
  • Adam - eine männliche Pflanze von dekorativem und belaubtem Typ.
  1. Chinese Actinidia (Delikatesse) - Diese umfangreiche curling Rebe und erreichte 9 Meter, wachsen gestielt eiförmige Blätter, die rötlichen sichtbar Zotten sind. Es ist eine einhäusige Pflanze mit Blüten beiderlei Geschlechts. Sinusblätter haben 1-3 Knospen. Die Früchte haben eine längliche Form mit einer bräunlich-flockigen Haut, die das süß-saure grüne Fruchtfleisch mit einer großen Anzahl schwarzer kleiner Samen verbirgt.
  2. Actinidia argut (akut) - ist die größte Sorte. Die Reben erreichen eine Länge von 36 m und der Stamm an der Basis hat einen Durchmesser von 15 cm. Eine hellbraune Rinde, die durch Risse in vertikaler Richtung gekennzeichnet ist, bedeckt die Triebe. Die Blätter von ovaler oder runder Form erreichen eine Länge von 16 cm und wachsen wie "der Reihe nach". Dunkelgrüner Belag und kleine Zähne an den Rändern verleihen den Blättern ein ungewöhnliches Aussehen. Im Juli blühen duftende weißgrüne Blüten. Und zu Beginn der Herbstsaison, der Prozess der Reifung von ovalen grünen Beeren, nach Geschmack - zuckerhaltig-süß, wie Feigen.

Sorten dieser Rebe mit einem Foto:

  • Actinidia großfruchtig. Die Pflanze ist frost- und dürreresistent mit ovalen Früchten. Honig-aromatisches Fruchtfleisch einer solchen "Beere" ist mit dunkelgrüner glatter Haut bedeckt;
  • Selbst fruchtbar. Die Rebe ist frostbeständig und erfreut Mitte September die ersten Früchte. Die Beeren sind sehr saftig, zylindrisch. Die Pflanze kann bis zu 12 kg tragen.

Wie man aus Samen Actinidia züchtet

Es ist notwendig, nur frische Samen zu nehmen, die unabhängig von den reifen Früchten extrahiert oder in einem Geschäft gekauft werden können.

  • Das Fleisch wird in Mull gelegt und geknetet, gewaschen, und die erhaltenen Samen werden an einem schattigen, kühlen Ort getrocknet;
  • Vor der Aussaat werden wir eine Schulung durchführen. Tauchen Sie es vier Tage lang in warmes Wasser, das täglich gewechselt werden muss.
  • Legen Sie die Samen in Strümpfe und tauchen Sie sie drei Wochen lang in feuchten Sand (in einem Behälter) mit einer Temperatur von + 18-20 Grad ein.
  • Entferne jede Woche den Strumpf und wasche die Samen.
  • In den ersten Januartagen werden wir einen solchen Container in einer Schneeverwehung vergraben oder für zwei Monate in einen Kühlschrank stellen. Vergessen Sie nicht, die Samen zu entfernen und sie wöchentlich zu waschen;
  • Nach diesem Training säen wir das Saatgut bis zu einer Tiefe von einem halben Zentimeter in Kisten, in denen der Rasenboden mit Sand vermischt ist.
  • Einige Samen können bereits während des Pflanzens gepflanzt werden. Nach einigen Tagen erscheinen die ersten Triebe, die diffuses helles Licht und Raumtemperatur erfordern;
  • Pflanzen sollten täglich besprüht und regelmäßig gewässert werden. Wenn ein grünes Haustier 3-4 Blätter hat, verpflanzen wir es in ein Gewächshaus, in dem es notwendig ist, die Pflanze vor der Blüte für mehrere Jahre zu züchten. Dann landet es im Garten.

Vegetative Fortpflanzung von Actinidia

Diese Methode ist bei Gärtnern beliebt, da Sie den Boden des Setzlings sofort herausfinden können, ohne auf die Blüte warten zu müssen, während alle seine sortentypischen Eigenschaften erhalten bleiben. Hier sind 3 grundlegende Möglichkeiten:

  • Lichtbogenschnitte. Wenn die Blätter zu blühen beginnen, wird ein großer Trieb geneigt und auf dem Boden fixiert, mit einer Bodenschicht von 10-15 cm von oben bedeckt und gewässert. Sie können einen beliebigen Fixierungspunkt für den Stiel auswählen, aber die Spitze muss auf der Oberfläche belassen werden. Zu Beginn des Herbstes wird der Spross seine eigenen Wurzeln haben. Es muss sofort getrennt geschnitten und gepflanzt werden, oder der Vorgang muss bis zum Frühjahr verschoben werden.
  • Bei der grünen Pfropfung werden zu Beginn der Sommerperiode Triebe mit einer Länge von 0,5 bis 1 m von den Spitzen der Rebe abgeschnitten. Morgens geerntete Sprossen werden in einen Wasserbehälter gegeben. Danach wird jeder lange Zweig mit drei Blättern in 15 cm lange Stecklinge geteilt. Von unten wird ein Schnitt unter das Blatt gemacht und entfernt. Der obere Schnitt erfolgt 5 cm über dem Blatt. Anschließend wird in einem Gewächshaus mit feuchter Erde auf Sand- und Humusbasis bewurzelt. Die Stecklinge werden in einem Winkel von 60 Grad in einem Abstand von 5-10 cm gepflanzt und bis zur mittleren Niere vertieft. Es ist notwendig, die Sämlinge regelmäßig zu gießen und 5-mal täglich zu besprühen. Mit dem Einsetzen des Herbstes werden die Stecklinge mit Laub gefüllt und bis zum Frühjahr an dieser Stelle belassen, dann umgepflanzt;
  • Am Ende des Herbstes werden holzige Triebe geschnitten, zu kleinen Trauben zusammengefügt und senkrecht in eine mit Sand gefüllte Schachtel gesteckt. Während der Lagerung sollte die Temperatur zwischen + 1-5 Grad liegen. Im Frühjahr werden Stecklinge im Gewächshaus gepflanzt und regelmäßig gewässert. Der Rest der Pflege ähnelt der bisherigen Fortpflanzungsmethode.

Viele Obst- und Beerenkulturen können im Kindergarten gekauft werden. Gleiches gilt für Actinidia. Sein Wert hängt von der Sorte, Höhe und dem Alter des Sämlings ab. Im Durchschnitt beginnt der Preis bei 300 Rubel pro Exemplar.

Pflanzen und Pflege für Actinidia

Landung Actinidia wird Anfang März oder im November durchgeführt. Fruchtbarer, lockerer Boden mit einem schwachen oder neutralen Säuregrad ist am besten für die Pflanze geeignet.

  • Unter jedem Keimling wird ein einen halben Meter tiefes Loch gegraben, dessen Boden mit Schutt oder Kies bedeckt ist. Der Abstand zwischen den Gruben sollte 1,5-2 m betragen;
  • Die Wurzel ist 2 cm tief im Boden;
  • Boden, der Setzlinge fallen lässt, vermischt mit Torf und Kompost;
  • Nach Abschluss des Pflanzvorgangs werden Ammoniumnitrat, Superphosphat und Holzasche aufgetragen.
  • Damit die Pflanze Früchte trägt, sollte für jeweils 5-7 weibliche Tiere ein männliches Tier nebeneinander gepflanzt werden, damit die Insekten ungehindert bestäuben können.
  • Wir müssen uns um die Unterstützung kümmern, die ein Bogen, ein Zaun, eine Pavillonwand oder eine andere Struktur sein kann.

Actinidia Pflege beinhaltet regelmäßiges Gießen. Es ist empfehlenswert, mindestens einmal pro Woche die Sprühmethode anzuwenden. In Trockenperioden ist es notwendig, jede Woche 7-8 Eimer Wasser an die Wurzel zu schütten, regelmäßig Unkraut zu entfernen und den Boden zu lockern.

Für Spitzenreben (2 x im Monat) verwenden wir einen Mineralkomplex mit Phosphor, Stickstoff, Kalium. Körniger Dünger, der an den Wurzeln auf den Boden gestreut wurde. Von 4-5 Jahren schneiden wir, weil dichtes Dickicht nicht blüht und keine Früchte trägt. Im Alter von 8-10 Jahren verjüngt sich Actinidia. Sein Bodenteil im Herbst ist auf 40 cm Höhe geschnitten.

Im Winter wird die Rebe von der Stütze genommen, auf den Boden gelegt, mit Fichtenzweigen und Laub bestreut, und Gift von Mäusen wird auf den Boden in der Nähe davon gelegt. Im Frühjahr wird der Unterstand entfernt, beschnitten und die Triebe auf einer Unterlage ausgelegt.

http://trudogolikam.ru/flora-i-fauna/aktinidiya-kak-posadit-i-vyrastit-kivi-v-domashnix-usloviyax.html

Wie man aus Samen Actinidia züchtet

Als Obstpflanze ist Actinidia für den Menschen von großem Wert. Außergewöhnlich schmeckende Früchte ähneln Ananas, haben eine reichhaltige chemische Zusammensetzung, haben tonisierende und heilende Eigenschaften. Zwei oder drei Beeren reichen aus, um den täglichen Bedarf des Menschen an Vitamin C zu decken. Nicht umsonst werden Actinidia-Beeren als Gesundheitsfrüchte bezeichnet.
Beeren werden frisch und getrocknet verzehrt, mit Zucker überzogen, Kompotte und Marmelade daraus hergestellt. Im Geschmack sind die Früchte von Actinidia der überseeischen Ananas nicht unterlegen. Leider ist Actinidia in Liebhabergärten sehr selten. Vielleicht ist es immer noch nicht bekannt, nur wenige Liebhaber beschäftigen sich mit seiner Fortpflanzung, obwohl diese Kultur mit Samen und Stecklingen erfolgreich vermehrt werden kann.
Actinidia ist eine kurvenreiche Rebe, die keine Ranken oder Saugnäpfe hat. Die Pflanze steht aufgrund der kreisförmigen Bewegungen der jungen Spitzen auf der Stütze.
Wie Actinidia aus Samen wachsen? Eine große, gut gereifte Beere wird ausgewählt, verwelkt (aber nicht getrocknet). Dann die Kerne entfernen, waschen und im Schatten fließfähig trocknen. Die getrockneten Samen in ein Glas mit Deckel geben und bis November im mittleren Regal kühlen. Im November bereiten sie eine leichte Mischung aus Gartenerde und Sand (2: 1) vor und füllen sie mit einer Schachtel mit 10 cm hohen Wänden 2 cm unter den Rändern. Der Boden wird gut mit einer heißen, schwachen Lösung von Kaliumpermanganat (0,1 g pro 1 l Wasser) überschüttet. Machen Sie nach dem Trocknen und Absetzen des Bodens eine Rille mit einer Tiefe von 0,5 cm und säen Sie die Samen in einem Abstand von 5 cm voneinander. Samen mit Sand bestreut, leicht gewässert. Die Schachtel ist mit Glas bedeckt und wird zwei Wochen im Raum aufbewahrt. Dann wird die Schachtel in den Garten gebracht und mit Sperrholz bedeckt in den Boden bis in die Tiefe des Spatenbajonetts eingegraben. Im Winter zusätzlich Schnee bedecken. Im Mai wird die Kiste vom Boden entfernt und in einen Raum am Fenster gestellt. Wasser, verhindert das Austrocknen des Oberbodens. Wenn das dritte Blatt an den Sämlingen gebildet wird, wird die Schachtel in den Garten gebracht und im Halbschatten auf Bodenniveau festgesteckt.

Bereiten Sie ein Bett aus Laubhumus, Gartenerde und Sand (1: 2: 1) vor und stellen Sie es in Halbschatten. Mit dem Aufkommen des 6.-7. Blattes werden die Sämlinge sehr sorgfältig in das Bett verpflanzt, um die Wurzeln nicht zu beschädigen, wobei sie leicht vertieft werden. Der Abstand zwischen den Setzlingen sollte 20 cm betragen.Im Garten bleiben die Setzlinge bis zum Herbst und werden bei guter Entwicklung (Höhe 100-150 cm, Stammdicke 5-6 mm) an einen festen Platz verpflanzt. Wenn die Pflanzen schwach sind, bleiben sie ein weiteres Jahr im Garten.
Der permanente Ort wird im Halbschatten gewählt. Baugruben mit den Maßen 60x60x60 cm in einem Abstand von 2,5 - 3 m voneinander ausheben. Am Boden füllen sie gebrochenen Ziegel oder Kies mit einer Schicht von 10-15 cm und füllen die Gruben mit einer Mischung aus einem oder zwei Eimern Humus, Gartenerde und einem Eimer Sand. Die Bodenmischung wird mit einem halben Liter Holzasche und einem Glas Superphosphat versetzt und gründlich durchmischt.
Sämlinge 5 - 6 cm unter der Halswurzel vertieft, 3-4 Eimer pro Pflanze gießen. Der Boden um die Pflanze wird in einer Schicht von 5 cm mit Humus oder Blättern gemulcht und die Pflanzen in zwei Knospen geschnitten. In dieser Form gehen die Pflanzen in den Winter.
Für eine normale Pflanzenentwicklung wird ein Gitter installiert: das untere - in einer Höhe von 50 - 60 cm über dem Boden, das obere - in einer Höhe von 200 - 250 cm und zum Spannen vertikaler Schnüre. Pflanzen sind an Stützen gebunden.
Im Frühjahr entwickeln die beiden linken Knospen zwei starke Fluchtwege. Einer von ihnen ist in zwei Knospen geschnitten. Im Frühjahr wird ein langer Trieb in einem Winkel von 35 - 40 ° an den Bodendraht gebunden, auf dem vertikale Triebe aus den Knospen wachsen und die Ernte tragen. Sie werden an senkrechten Schnüren entlang geschickt, und aus den beiden linken Knospen wachsen zwei kräftigere Stängel. Der Zyklus wird jedes Jahr wiederholt. Auf den Büschen zwei kräftige Triebe tragen. Im Herbst des zweiten oder dritten Jahres wird der erste Trieb herausgeschnitten und durch den im Sommer gewachsenen ersetzt.
Es ist möglich, eine Pflanze in freier Form auf einer Pergola oder in einer Laube mit einem Stamm von bis zu einem Meter Höhe zu formen.

Actinidia liebt moderate und konstante Bodenfeuchtigkeit, bevorzugt organischen Dünger. Im Herbst, vor podzimny Bewässerung, wird ein Drittel eines Eimers Holzasche unter den Busch gebracht, lockern Sie leicht den Boden und mulchen Sie mit Humus oder Laub.
Bei der Reproduktion durch Stecklinge werden sie im Herbst mit einer Länge von 30 cm geschnitten und bis zum 15. Dezember bei 7–8 ° C in feuchtem Sägemehl und anschließend bei 2–3 ° C im Keller gelagert. Nach dem Auftauen des Bodens werden die Stecklinge in einem vorbereiteten Gartenbeet gepflanzt, wie zum Einpflanzen von Sämlingen. Der Boden wird feucht gehalten.
Actinidia Blüten von geringer Größe, rein weiße, duftende, sehr gute Honigpflanzen. Blühdauer bis zu 20 Tagen. Bienen sammeln Nektar und Pollen daraus. Medoproduktivnost - 30-85 kg / ha.

Actinidia ist eine zweihäusige Pflanze, aus diesem Grund sollte sie wie folgt gepflanzt werden: eine Pflanze mit männlichen Blüten für ein paar Pflanzen mit weiblichen Pflanzen, die in einem Abstand von 1,3 bis 2 Metern voneinander gepflanzt werden. Unter den Bedingungen der Moskauer Region wächst es von Anfang Mai bis Anfang Oktober etwa 150 Tage. In den ersten 3 Jahren wächst es schnell. Sie blüht ab einem Alter von 5 Jahren in der zweiten Juni-Dekade. Früchte in 9 Jahren, die Früchte reifen Mitte September. Die Winterhärte ist hoch. Schattenverträglich, wächst aber im Schatten etwas langsamer. Es ist schwierig, trockene Luft und Boden zu tolerieren. Unter günstigen Bedingungen lebt 80-100 Jahre.

Die Beeren reifen im August. Vor dem Reifen der Ernte wird ein Film unter die Büsche gelegt. Entfernen Sie die aus dem Busch gefallenen Beeren aus der Folie.
Actinidia ist eine heterogene Pflanze. Das Geschlecht ist nur während der Blüte zu unterscheiden. Weibliche Blüten sind einzeln angeordnet, männliche Blüten werden 2 - 3 pro Blütenstand gesammelt. Eine männliche Pflanze kann 5 weibliche bestäuben. Bei Trieben von Actinidia gibt es keine reinen Blütenknospen. Eine Flucht erscheint vom Hauptkegel und Blumen von den Seitenkegeln.
In der Nonchernozem-Zone werden erfolgreich Actinidia-Sorten angebaut: Ananas, Clara Zetkin, Mitschurin, VIR-1. Ananassorte Beeren erreichen eine Masse von 3,5 g, Clara Zetkin - 5,5 g. Ertrag aus einem Busch 5 - II kg Beeren.

http://domowik.net/dacha-uchastok/kak-vyrastit-aktinidiyu-iz-semyan.html

Actinidia Samen wachsen

Gepostet von admin

Actinidia Samen: wie man wächst

Sehen Sie sich das vollständige Bild an

Samen Actinidia

Actinidia wird Strauchrebe genannt, die durch fallende Blätter gekennzeichnet ist. Die Frucht ist eine längliche Beere von gelbgrüner oder helloranger Farbe, die manchmal genießbar ist. Liana zeichnet sich durch seine dekorative. Mit ihrer Hilfe produzieren sie erfolgreich vertikale Gartenarbeiten an Lauben, Hauswänden, Zäunen, Veranden. Die vitaminreichen Früchte werden zur Herstellung von Kompott, Marshmallows, Konfitüren und Konfitüren verwendet. Sie können aber frisch verzehrt werden.

Actinidia ist gut reproduzierbar. Es kann propagiert werden:

  • vegetative Art, nämlich Stecklinge, Lichtbogenschichtung;
  • Samen.

    Wenn es jedoch im ersten und zweiten Fall im dritten oder vierten Jahr Früchte trägt, kann es vorkommen, dass Actinidien aus Samen frühestens ab dem siebten Jahr Früchte tragen. Außerdem ist es in diesem Fall unmöglich, im Voraus zu wissen, welcher Keimling von welchem ​​Geschlecht und mit welchen überlebenden Sorteneigenschaften erhalten wird.

    Wenn die erste Novemberdekade kommt, sollten die Samen in einer Schicht von 2 cm mit Wasser getränkt werden. Täglicher Austausch von Wasser durch frisches Wasser ist erforderlich. Als nächstes müssen die Samen in eine Caprone gewickelt und in eine mit feuchtem Sand gefüllte Schachtel gelegt werden, in der sie zwei Monate bei einer Temperatur von 18 - 20 ° C verbringen müssen. Aber jede Woche sollten sie von dort herausgenommen, ein paar Minuten lang gelüftet, gespült und nach sorgfältigen Liegestützen mit capron zurückgebracht werden. Samen sollten nicht austrocknen.

    Im März ist es Zeit, es in einen Raum mit einer Temperatur von nicht mehr als 10 - 12 ° C zu bringen. Dann nochmaliges Herausziehen aus der Schachtel, waschen und lüften der Samen bis zum Austreten der Sprossen. Anschließend werden sie in Kisten mit einer Tiefe von höchstens 0,5 cm ausgesät. Die Triebe müssen gesprüht und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

    Mitte Juni werden die Sämlinge in ein Gewächshaus mit regelmäßiger Unkrautbekämpfung und Bewässerung umgepflanzt. Nachdem sie nach 3 bis 5 Jahren auf ihre Blüte gewartet und den Boden bestimmt haben, werden sie an einen dauerhaften Ort verpflanzt.

    Wachstumsbedingungen für Actinidia zu Hause

    Bearbeitung des Actinidia-Baums (Kiwi) von den Samen eines Hauses in einem Garten in Ukraine, Russland, Bedingungen, Foto.

    Wie alle Pflanzen liebt Actinidia den Sonnenschein, verträgt aber auch dunkle Stellen. Aber immer noch für gute Erträge braucht sie Licht.

    Die Brutform wächst gut an der mit warmem Sonnenlicht gesättigten Frischluft. Um sich zu retten, stoppt die Pflanze ihr Wachstum, stärkt die Krone und bereitet sich auf den Winter vor. Sie schützt die Pflanze vor dem Einfrieren. Sie sollten den jungen Baum auch im Winter in die Blätter wickeln.

    Actinidia bevorzugt lehmige, lockere, gedüngte, feuchte Böden. Überflutung und Trockenheit der Luft wirken sich negativ auf das Wachstum und die Entwicklung des Baumes aus.

    Zwei Arten von Actinidia sind frostbeständig bis minus 45 und eignen sich perfekt für den Anbau in Sibirien: Actinidia kolomitka und Argut. Dies wird durch ähnliche Pflanzenlebensräume erleichtert.

    Art der winterharten Pflanze Actinidia purple. Es wächst gut in Waldsteppen in der Ukraine, Russland, Weißrussland und der Moskauer Region und kann unter ähnlichen Bedingungen vermehrt werden.

    Aber es gibt eine Art, die die Kälte nicht verträgt, das ist die chinesische Actinidia (siehe Foto). Kann nur in den GUS-Staaten gezüchtet und vermehrt werden. Wo das Klima subtropisch sein wird.

    Kiwisamen: die Geheimnisse des Wachstums auf der Fensterbank

      Sehen Sie sich das vollständige Bild an

    Kiwisamen

    Merkmale der wachsenden Kiwi

    Keimungskiwisamen zu Hause

    Wachsende Kiwi: Grundregeln

    Wichtige Erntebedingungen

    Fans von Zimmerpflanzen können das Fensterbrett im Haus nicht nur mit den üblichen Zierpflanzen, sondern auch mit exotischen Früchten dekorieren: Zitrusfrüchte, Weinreben usw. Eine der Arten tropischer Pflanzen, die man auf der Fensterbank züchten kann, ist Kiwi. Sein zweiter Name ist chinesische Stachelbeere, es ist eine thermophile Rebe, die durchaus geeignete Wachstumsbedingungen schaffen kann. Wie man Kiwisamen aus eigenen Händen züchtet?

    Merkmale der wachsenden Kiwi

    Kiwi - zweihäusige Pflanze. Wenn Sie also die Frucht erhalten möchten, benötigen Sie mindestens zwei Pflanzen - männlich und weiblich. Sie werden nicht bald Früchte tragen: Normalerweise blüht die Kiwi erst im sechsten Jahr nach dem Keimen der Samen.

    Es ist möglich, erst nach der Blüte festzustellen, ob es sich um eine männliche oder eine weibliche Pflanze handelt. Es ist daher ratsam, mehrere Reben zu pflanzen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Als Samen können Sie Samen von gewöhnlichen reifen Früchten nehmen, die heute in Geschäften in jeder Stadt verkauft werden.

    Für den Anbau im Haushalt eignen sich für jede Sorte, so dass die Samen aus den "flauschigen" und aus den "kahlen" Früchten entnommen werden können.

    Kiwi ist einer der entfernten Verwandten von Trauben und benötigt ungefähr die gleichen Bedingungen: Die Pflanzen benötigen viel Licht und Wärme, daher sollten sie auf der Fensterbank im südlichen Teil des Hauses oder der Wohnung platziert werden.

    Die beste Zeit für die Keimung ist der frühe Frühling. Die Samenkeimung hängt davon ab, daher ist es besser, die Aussaat nicht zu verzögern. In der Natur wächst Kiwi in einer Zone mit einem langen warmen Sommer, und die Aufgabe eines Hausgärtners ist es, die bequemsten Bedingungen dafür zu schaffen.

    Keimungskiwisamen zu Hause

    Um Pflanzenmaterial zu erhalten, müssen Sie:

  • Nehmen Sie eine Hälfte der reifen Kiwis, daraus müssen Sie ca. 20 Samen extrahieren. Sie müssen vollständig vom Fruchtfleisch befreit sein, da sonst die Samen im Boden anfangen können zu faulen.
  • Zum Waschen werden die Samen in Gaze gelegt und mit fließendem Wasser gewaschen. Vorzugsweise mehrmals spülen, um das Fruchtfleisch so weit wie möglich zu entfernen.
  • Saatgut auf einer Untertasse verteilen und einige Stunden trocknen lassen.
  • Als nächstes müssen Sie sie keimen, dazu müssen Sie Folgendes tun:
  • Eine Watte wird in die Untertasse gelegt, die mit heißem Wasser angefeuchtet werden muss, man muss Samen darauf legen. Gleichzeitig sollte es nicht viel Wasser geben, es sollte nur die Watte gut durchtränken.

    Die Untertasse muss in einem sonnigen Raum aufgestellt und mit Folie abgedeckt werden, um ein vor Zugluft geschütztes Mini-Gewächshaus zu schaffen. Nachts wird die Folie entfernt, und am Morgen muss die Watte erneut angefeuchtet und die Folie wieder an ihren Platz gebracht werden. Die ersten Setzlinge von Kiwis werden ungefähr eine Woche geben.

    Da viele dünne weiße Wurzeln erscheinen, müssen die Pflanzen in den Boden verpflanzt werden.

    Die beste Bodenmischung ist Torf, Humus, Sand und Rasen in gleichen Anteilen. Samen sollten in kleine separate Töpfe gegeben werden, sie werden auf die Oberfläche des Bodens gelegt und mit einer dünnen Schicht Erde bestreut. Es muss nicht gestopft werden, da sich die Pflanze sonst nur schwer an der Oberfläche durchschlagen lässt. Der Boden muss jeden Tag besprüht werden, damit er ständig mit Feuchtigkeit versorgt wird. Zusätzlichen Schutz gegen Austrocknen bietet ein Mini-Gewächshaus aus einer zugeschnittenen Plastikflasche über den Erdtöpfen.

    Wachsende Kiwi: Grundregeln

    Die Umpflanzung in größere Behälter erfolgt, wenn die Pflanze mehrere Blätterpaare aufweist und der Boden weniger Torf und mehr Sodaland enthalten sollte. Wenn junge Pflanzen wachsen, ist es wichtig, Bedingungen für sie zu schaffen, die so nah wie möglich an der Natur sind. Dann wird es möglich sein, ein gesundes schnelles Wachstum zu erzielen.

    Grundvoraussetzungen für Kiwi:

    1. Es ist nicht gestattet, das Koma zu stark zu trocknen. Sie müssen daher für eine gleichmäßige Bewässerung sorgen. Um die Pflanzen nicht zu schädigen und eine konstante Befeuchtung der gesamten Erdoberfläche zu gewährleisten, ist es besser, eine Sprinkleranlage zu verwenden, als eine reguläre Gießkanne. Sie können im Voraus berechnen, wie oft die Spritze genau gedrückt wird, damit die Wassermenge bei jeder Bewässerung gleich ist.
    2. Kiwi benötigt ein langes Tageslicht, daher müssen die Töpfe auf die südlichen Fensterbänke gestellt werden. Wenn die natürliche Beleuchtung nicht ausreicht, kann das Tageslicht mit einer Leuchtstofflampe erweitert werden. Die Winterbeleuchtung befindet sich am besten in horizontaler Richtung.
    3. Organische Verbindungen werden als Nahrungsergänzungsmittel verwendet: Biohumus wird benötigt oder Kompost kann verwendet werden. Normalerweise sollte ein biologisches Top-Dressing einmal im Jahr durchgeführt werden, wenn Nährboden zum Anpflanzen verwendet wird. Damit die Pflanze ständig Nährstoffe erhält, kann um den gewachsenen Spross ein Graben gegraben werden, in den dann Dünger eingebracht wird. Während des Gießens fließen sie allmählich zu den Wurzeln und sorgen für ein gesundes Wachstum.
    4. Darüber hinaus wird die Pflanze im Sommer mit komplexem Mineraldünger versorgt: Es muss ungefähr einmal pro Woche oder alle 10 Tage gedüngt werden.
    5. Damit die Rebe stark ist, muss die Spitze regelmäßig eingeklemmt werden. Dies stimuliert das Auftreten von lateralen Prozessen.
    6. Kiwi hat breite Blätter, so dass jede Pflanze einen separaten Topf benötigt, damit sie sich nicht gegenseitig das Sonnenlicht abdeckt. Sprossen dehnen sich ziemlich schnell, normalerweise erfolgt die Neueinpflanzung innerhalb von 4 Wochen nach dem Erscheinen der ersten Blätter.

    Wichtige Erntebedingungen

    Liana braucht die richtige Platzierung. Es nimmt ziemlich viel Platz in Anspruch, daher ist ein erwärmter Balkon der beste Ort, um ihn zu züchten. Es ist notwendig, eine Stütze dafür zu organisieren, auf der sich die Rebe erheben kann. Sie kann hergestellt werden, indem ein Balkonfenster eingerahmt wird, damit es schön aussieht. Die Gesamtlänge jeder Kriechpflanze kann 7 Meter erreichen.

    Um Früchte zu erhalten, müssen Blumen bestäubt werden: In der Natur führen Bienen und Hummeln diese Arbeiten durch. Der Eigentümer sollte sich um die Bestäubung unter Gewächshaus- und Raumbedingungen kümmern.

    Wenn sich herausstellt, dass es zu viele männliche Pflanzen gibt, können sie mit weiblichen Pflanzen bepflanzt werden, um Früchte zu bekommen. Um eine gute Ernte zu erzielen, benötigen Sie 1 männliche Pflanze für 5-6 Frauen. Bei einem falschen Verhältnis ist es also besser, "Augen" zu verpflanzen. Sie haben recht gute Wurzeln, sodass die Methode die Erträge erhöht.

    Sie müssen die Blätter ständig inspizieren, um:

  • Pünktlich, um das Auftreten des Pilzes zu erkennen und die Flugblätter zu reinigen.
  • Kiwi kann mit Schädlingen anderer Zimmerpflanzen infiziert werden. Daher sollten die Kontrollen so oft wie möglich durchgeführt werden und die Pflanzen nach Möglichkeit von anderen Zimmerpflanzen ferngehalten werden.
  • Im Herbst ist es ratsam, alte Triebe zu entfernen: Wenn die Zweige der Reben bereits Früchte tragen, sind sie am besten zu entfernen. Dies schafft Platz für neue Triebe, und die Rebe wird nicht alt, sondern kann viele Jahre lang Früchte tragen.

    Wenn die Kiwi auf der Veranda oder auf einem unbeheizten Balkon angebaut wird, müssen Sie im Winter darauf achten, die Reben vor Kälte zu schützen. Nach dem Beschneiden werden die Triebe vom Spalier entfernt und müssen eingewickelt werden, damit sie die Kälteperiode ruhig überstehen können. Im Frühjahr nach dem Aufwachen geben sie aktiv junge Triebe.

    Eine Kiwi alleine zu züchten ist nicht so schwierig, wie es scheinen mag. Chinesische Stachelbeere ist keine zu anspruchsvolle Kultur, und es ist möglich, zu Hause geeignete Bedingungen dafür zu schaffen. Dies wird die Gäste mit köstlichen Früchten überraschen, die für viele noch exotisch in Übersee bleiben.

    Weitere Informationen zum Pflanzen von Kiwisämlingen finden Sie im Video.

    Bepflanzung und Pflege von Actinidia in der Moskauer Region Anbau von Saatgut Sorten mit Fotos und Beschreibungen

    Actinidia (Actinidia) ist eine holzige Liane aus der Familie der Actinidia. Der Name der Pflanze wird als Lichtstrahl übersetzt. In der natürlichen Umgebung befindet sich in Südostasien der Himalaya im Fernen Osten. Die Heimat gilt als China.

    In europäischen Ländern seit 1958 angebaut. Delicious Actinidia - eine Pflanze, deren Frucht die bekannte Kiwi ist. In den Gärten der gemäßigten Klimazone wachsen Arten, die kleinere Früchte produzieren und nicht so zottelig sind.

    Botanische Beschreibung

    Dies sind mehrjährige Laubreben. Stiele brauchen Unterstützung. Die Blätter sind ganz, glatt oder ledrig, haben eine bunte Farbe - der Hauptgrund für die dekorativen Pflanzen. In den Achseln der Blätter erscheinen Blüten von weißer, goldgelber, oranger Farbe, sie befinden sich auf 1-3 Stücken. Blumen duften nur bei einigen Arten.

    Actinidia Kolomikta Dr. Shimanovky Actinidia Kolomikta ‘Dr. Szymanowski’ in voller Blüte Foto

    Die Frucht der Actinidia ist ein wertvolles Nahrungsmittel. Es ist reich an Zucker, Ascorbinsäure und anderen biologisch aktiven Substanzen. Sie werden frisch verzehrt, sie werden aus Marmelade hergestellt, Wein, getrocknete Beeren sind wie Rosinen. Actinidia gewinnt im Gartenbau zunehmend an Popularität.

    Männliche und weibliche Actinidia

    Die Pflanze ist zweihäusig, daher ist es zur Gewinnung von Früchten erforderlich, männliche und weibliche Actiniden an der Stelle zu haben. Das Geschlecht wird durch die Struktur der Blume bestimmt: Männer haben viele Staubblätter, und der Stempel fehlt; weibliche Blüten haben einen großen Stempel, umgeben von Staubblättern mit sterilem Pollen (nicht an der Bestäubung beteiligt). Pollen von männlichen zu weiblichen Pflanzen bekommen mittels Insekten Wind.

    Wie Actinidia brütet

    Vielleicht vegetative und Samenvermehrung. Aus Samen gewachsene Actinidien sind dauerhafter, aber die Sortenmerkmale werden meist nicht übertragen, und Sie lernen den Boden der Pflanze erst während der Blüte, die im 7. Lebensjahr stattfindet. Bei vegetativer Vermehrung erfolgt die Blüte im 3-4. Jahr.

    Wiedergabe von Actinidia durch Überlagerung Foto

    Reproduktion durch Schichtung - einfach und zuverlässig.

  • Wenn sich die jungen Blätter im Frühjahr entfalten, sollten Sie einen langen, gut entwickelten Trieb wählen.
  • Kippen Sie es auf den Boden, stecken Sie es fest und bestreuen Sie es mit einer 10-15 cm dicken Erdschicht. Die Spitze des Triebs sollte über dem Boden liegen.
  • Mulchen Sie den Hügel mit Sägemehl und Humus.
  • Regelmäßig wässern, Unkraut entfernen, wenn ein junger Spross auftaucht, sprühen.
  • Im Herbst, als letztes Mittel im nächsten Frühjahr, ist der junge Spross bereit, sich von der Mutterpflanze zu trennen und an einem festen Platz zu pflanzen.
  • Fortpflanzung Actinidia Stecklinge

    Am 25. Tag wurzelten Actinidia-Stecklinge in Wasserfotos

    Fortpflanzung durch Stecklinge - der schnellste und einfachste Weg zur Fortpflanzung.

    Grüne Stecklinge

    Verholzte Stecklinge

    Actinidia, das Foto verpflanzt

    Sie können verholzte Stecklinge wurzeln. Schneiden Sie sie im Spätherbst, binden Sie sie zu Büscheln zusammen, legen Sie sie senkrecht in eine Schachtel und lagern Sie sie bis zum Frühjahr bei einer Lufttemperatur von 1-5 ° C. Im Frühjahr zur Bewurzelung gepflanzt.

    Bewurzelte Holzschnitte sehen Sie sich das Video an:

    Das Wurzeln der kombinierten Stecklinge ist möglich: Wählen Sie zu Beginn des Sommers eine Flucht des aktuellen Jahres aus und trennen Sie sie zusammen mit der Ferse (dem Teil des einjährigen Zweigs, der daneben liegt). Wurzel im Freiland oder im Gewächshaus. Täglich gießen, vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Diese Stecklinge entwickeln schnell das Wurzelsystem und im nächsten Frühjahr können Sie bereits an einen dauerhaften Wachstumsort verpflanzt werden.

    Actinidia aus Samen zu Hause

    Actinidia sät Foto

    Betrachten Sie die Samenvermehrung. Es sollten Setzlinge angebaut werden.

    Pflanzen von Actinidia im Freiland

    Verwurzelter Actinidia-Stiel bereit zum Pflanzen des Fotos im Frühjahr

    Actinidia wächst an einem Ort seit mehr als 30 Jahren gut, aber es ist notwendig, einen geeigneten Standort zu wählen und die landwirtschaftlichen Techniken einzuhalten.

    Landeplatz auswählen

    Actinidia ist schattentolerant, aber die Früchte reifen nur dann vollständig aus, wenn Sonnenlicht zur Verfügung steht. Nehmen Sie den Bereich unter der hellen Sonne mit Schatten zur Mittagszeit auf. Nicht empfehlen, neben den Apfelbäumen zu pflanzen. Geeignete Nachbarn sind Johannisbeerbüsche.

    Der Boden muss feucht, locker und trocken sein. Verträgt keinen Lehm und alkalische Böden. Vermeiden Sie Gebiete mit enger Grundwasserablagerung (in diesem Fall muss der Hügel aufgefüllt werden). Pflanzen Sie am besten auf Hügeln oder Hängen - das Wasser fließt auf natürliche Weise, ohne in den Wurzeln zu stagnieren.

    Support-Vorbereitung

    Bei Actinidia ist Unterstützung erforderlich, da sich sonst die Stängel verheddern, die Pflege der Pflanze problematisch wird und die Früchte in diesem Fall ungleichmäßig reifen.

  • Die Kletterpflanze hat keine Luftwurzeln und landet daher ruhig in der Nähe von Gebäuden, Zäunen und Rahmenpavillons.
  • Verwenden Sie zur Unterstützung die Bögen der klassischen Form, Pergolen (Holz, Metall, Beton).
  • Sie können verzinkten Draht (3-4 Reihen) zwischen zwei Betonsäulen nach dem Prinzip eines Spaliergitters spannen: Actinidia wächst vertikal, während Sie wachsen, binden Sie Triebe.
  • In Gebieten mit strengen Wintern ist es besser, entfernbare Gitter zu verwenden, um die Liane für den Winter zu entfernen, die mit einer Schutzkonstruktion auf den Boden gelegt werden soll.

    Wann und wie zu pflanzen

    Eingepflanzte Actinidia im zeitigen Frühjahr (vor Beginn des Saftflusses) oder im Herbst (2-3 Wochen vor Beginn des Frostes). Es ist zu beachten, dass es im Herbst besser ist, Weinstöcke im Alter von 2 bis 3 Jahren zu pflanzen, da mehr erwachsene Exemplare das Pflanzen im Herbst schmerzhaft tolerieren.

    • Bereiten Sie 2 Wochen vor der Landung eine Landegrube vor. Länge, Breite und Tiefe - 50 cm.
    • Am Boden lag eine Drainageschicht aus kleinen Kieselsteinen oder zerbrochenen Ziegeln.
    • Bewegen Sie den fruchtbaren Boden mit Torf und Kompost, geben Sie Dünger (250 g Superphosphat, 120 g Ammoniumnitrat, 35 g Holzasche und Kaliumsulfat) hinzu und füllen Sie die Grube.
    • Bei Setzlingen trockene und gebrochene Wurzeln schneiden, die Schnitte mit einem Fungizid verarbeiten, die Setzlinge in einem Tonbrei halten.
    • Gießen Sie in das Landungsloch einen Hügel Erde ohne Dünger und platzieren Sie den Sämling so, dass der Wurzelhals bündig mit der Bodenoberfläche abschließt.
    • Die Wurzeln mit Erde bedecken, etwas andrücken.
    • 10-15 Liter Wasser unter den Strauch schütten, mit einer 4-5 cm dicken Schicht Kompost oder Torf mahlen.

    Beachten Sie den Pflanzabstand von 1,5-2 m Um die Gebäudewand zu verzieren, pflanzen Sie die Setzlinge in einen Graben und ziehen Sie sich zwischen den Pflanzen um 0,5 m zurück.

    Der Duft von Weinreben ist attraktiv für Katzen - schützen Sie daher die Sämlinge vor ihrem Eindringen. Graben Sie ein Metallgitter um die Pflanze, das mindestens 0,5 Meter hoch ist.

    Wie man Aktinidien auf freiem Feld pflegt

    Bewässerung und Lockerung des Bodens

    Die Pflanze reichlich gießen. Während der schweren Dürreperiode bringen Sie einmal pro Woche 6-8 Eimer Wasser unter jeden Busch. Auch morgens und abends mit Actinidia bestreuen. Dies muss so gemacht werden, dass die Blätter nicht fallen. Junge Blätter haben keine Zeit, stärker zu werden und im Winter zu frieren.

    Boden lockern, Unkraut entfernen.

    Es ist wichtig, regelmäßig zu füttern. Im Frühjahr 20 g Kali und 35 g Stickstoffdünger pro m² zugeben. Fügen Sie während der Bildung des Eierstocks 10-12 g Phosphat- und Kalidünger und 15-20 g Stickstoff pro Flächeneinheit hinzu. Nach der Ernte (ungefähr in der zweiten Septemberdekade) 20 g Kalium und Phosphor hinzufügen. Dünger auf diese Weise zugeben: Granulat mit Dünger in den Boden um die Pflanze bis zu einer Tiefe von 10-12 cm verschließen, reichlich einfüllen.

    Sanitärer Schnittaufwand Mitte September: Triebe auf 1/3 der Länge kürzen, Äste entfernen, Krone eindicken.

    Mit dem Alter von 3-4 Jahren sollten prägende Rebschnitte durchgeführt werden. Tun Sie dies den ganzen Sommer über. Bilden Sie auf einem waagerechten Gitter einen doppelschultigen Kordon: Richten Sie zwei gleich hohe Triebe in einer Ebene gegenläufig aus und fixieren Sie die restlichen Triebe, schneiden Sie sie ab. Nächstes Jahr werden Triebe zweiter Ordnung auf ihnen erscheinen - auf ihnen werden die Früchte gebildet, sie sollten an eine vertikale Führung gebunden werden.

    Verjüngende Schnittausgaben im Alter von 8-10 Jahren. Mach es im Sommer. Schneiden Sie die Triebe vollständig ab und lassen Sie eine Stumpfhöhe von 30-40 cm.

    Sehen Sie sich das Video an, um zwischen männlichen und weiblichen Aktiniden zu unterscheiden:

    Krankheiten und Schädlinge

    Actinidia wird selten von Krankheiten und Schädlingen befallen.

    Mögliche Krankheiten: Pilzkrankheiten (Mehltau, Phylsticctosis usw.), grüner und grauer Schimmel, Fruchtfäule. Zur Vorbeugung die Pflanze nach Auftreten der Knospen und 2 Wochen nach der ersten Behandlung mit Bordeaux-Flüssigkeit behandeln. Wenn die Krankheit auftritt, entfernen Sie die betroffenen Bereiche und behandeln Sie sie mit einem Fungizid.

    Schädlinge: Blattkäfer, Raupe der Motte der schwefelhaltigen, goldäugigen Borkenkäfer. Im Frühjahr und Herbst verbringen die Verarbeitung Reben und Boden Bordeauxflüssigkeit.

    Ernte

    Die Frucht beginnt im Alter von 3-4 Jahren. Die vollen Erträge können von Actinidians ab einem Alter von 7 Jahren eingesammelt werden: etwa 60 kg Beeren von einer Pflanze bei richtiger Pflege. Die Fruchtreife ist ungleichmäßig, aber sie wird lange nicht mehr geduscht. Die Erntezeit beginnt Mitte August und dauert fast bis Mitte Oktober.

    Überwinternde Aktinidien

    Junge Pflanzen (2-3 Jahre Wachstum auf freiem Feld) brauchen Schutz für den Winter. Entfernen Sie die Äste von den Stützen, legen Sie sie auf den Boden, bedecken Sie sie mit Torf, trockenen Blättern und Fichtenzweigen (Schichtstärke mindestens 20 cm). Mäuse können dort Nester anordnen - Gift verwenden. Erwachsene Exemplare überwintern ohne Schutz.

    Arten und Sorten von Actinidia mit Fotos und Namen

    In der Natur gibt es 70 Pflanzenarten, von denen 3 mit zahlreichen gezüchteten Sorten kultiviert sind.

    Actinidia argut oder akute Actinidia arguta

    Actinidia argut oder akutes Actinidia arguta Foto

    Die mächtigste Pflanze unter den domestizierten Arten. Die Länge der Kriechpflanze erreicht 25-30 m, der Stammdurchmesser beträgt 15 cm, die Blattteller sind eiförmig mit fein gezahnten Rändern, ihre Länge beträgt 15 cm. Die Blüten sind duftend, einzeln angeordnet oder zu Trauben zu je 3 Stück zusammengefasst. Früchte mit kugelförmiger Form (Durchmesser 1,5-3 cm) sind dunkelgrün gefärbt, wirken leicht abführend und reifen Ende September.

    Actinidia samoplodnaya Foto

    Actinidia Self-fruiting - Die Fruchtbildung beginnt in der zweiten Septemberhälfte. Das Gewicht der länglich-zylindrischen Beeren beträgt ca. 18 g, sie sind hellgrün gefärbt. Winterharte Pflanze;

    Actinidia argut Actinidia arguta Küstenfoto

    Primorskaya - Blätter von mittlerer Größe, weiche, längliche, grüne Farbe. Die Früchte sind elliptisch, olivfarben, wiegen 6-8 g und sind im Winter durchschnittlich winterhart.

    Actinidia argut Großfruchtiges Foto

    Actinidia großfruchtig - eine Frucht von elliptischer Form, dunkelgrün mit einem Rouge bemalt und 10-18 g schwer. Frostbeständige Pflanze.

    Weitere beliebte Sorten: Mikhneevskaya, Relay, Golden Spit, Ilona, ​​Vera, Lunnaya, September.

    Actinidia kolomikta Actinidia kolomikta-Sorten für die Region Moskau und die Region Leningrad

    Actinidia Colomikta Actinidia Kolomikta Foto

    Sehr widerstandsfähig gegen strenge Winterfröste. Pflanzenhöhe beträgt 5-10 m, Stammdurchmesser - 20 mm. Die Blätter von obovater Form sind 7-16 cm lang und haben scharfe Klingenränder, die Adern sind mit orangener Pubeszenz bedeckt. bei den Männchen sind die Blätter bunt: im Herbst werden sie gelb-rosa, rot-violett. Weibliche Blüten sind einzeln, männlich - 3-5 Stück. Früchte von grüner Farbe bekommen einen bronzefarbenen, rötlichen Farbton in der Sonne.

    Actinidia Colomikta Actinidia kolomikta Traubenfoto

    Actinidia Pineapple ist eine sehr produktive Sorte. 3 cm lange längliche Beeren haben einen Ananasgeschmack;

    Actinidia Kolomikta Dr. Shimanovsky Actinidia Kolomikta Dr. Szymanowski Foto

    Actinidia Doctor Shimanovsky Beschreibung der Sorte - Kriechende Liane, Wimpern erreichen eine Länge von 3 m, jährliches Wachstum ca. 1,5 m, junge Blätter haben hellgrüne Flecken, färben sich aber schnell rosa. Liana liebt warme, sonnige und geschützte Orte. Bisexueller Blick. Die Blüten sind weiß, duftend und blühen im Juni. Die Früchte sind essbar, süß und reifen im August.

    Actinidia Kolomikta Sorte Gourmand Foto

    Gourmand - hat Früchte von 30 mm Länge und einem Gewicht von 4-5 g, Geschmack: süß-sauer mit einem Hauch von Ananas.

    Andere Sorten: Festlich, Süß, Waffel, People, Moma, Homestead.

    Actinidia polygama actinidia

    Actinidia Polygama Actinidia Polygam Foto

    Liana ist 4 bis 5 m hoch und hat eine elliptische Form mit spitzen Spitzen und gesägten Rändern, die grün mit silbrigen Flecken bemalt sind. Fruchtgewicht - 3 g.

    Foto der Polygamum actinidia-Aprikose (weiblich)

    Actinidia polygamy Apricot - mäßige Winterhärte, die Früchte reifen spät. Die Beeren sind leicht abgeflacht und wiegen etwa 6 Gramm. Sie haben einen süß-sauren Geschmack.

    Beauty - winterharte Pflanze. Früchte haben eine gelbgrüne Farbe, der Geschmack ist sauer;

    Polygamin Actinidia Gemustertes Foto

    Gemustert - Früchte von zylindrischer Form, sind in orange Farbe mit Längsstreifen bemalt. Es hat einen pfeffrigen Geschmack.

    Actinidia Giraldi Actinidia giraldii

    Anzeigen im Red Book aufgeführt. Ähnlich wie Actinidia argut, hat aber größere Früchte.

    Juliana - das Gewicht der Beeren beträgt 10-15 g, es schmeckt süß;

    Alevtina - Beeren mit einem Gewicht von 12-20 g, süß;

    Einheimische - Gewicht Beeren 7-10 g

    Actinidia purpurea Actinidia purpurea

    Actinidia purpurea Actinidia arguta Sorte 'Ken's Red' Foto

    Schattenresistente Rebe, geringe Kältebeständigkeit. Die Früchte sind lila gefärbt. Sie wiegen 5,5 g und schmecken süßlich.

    Actinidia hybrid

    Actinidia hybrides Foto Kiews großfruchtiges Arguta Kievskaya

    Die Arbeit des Züchters I.M. Shaitan. Dies ist die Kreuzung von Actinidia argutus und Actinidia purpurea. Die Früchte sind groß, lila Farbe.

    Kiev Krupnoplodnaya - ovale Beeren von grüner Farbe, Gewicht - 10 g, Geschmack - süßlich;

    Süßigkeiten - Früchte reifen spät, haben einen süßen Geschmack und ein süß-fruchtiges Aroma;

    Souvenir - grünlich-rote Frucht mit einem Gewicht von ca. 8 g, süß.

    Nützliche Eigenschaften von Aktinidien

    Die Früchte der Pflanze sind ein hervorragendes Mittel gegen Aufstoßen, Sodbrennen und andere Verdauungsstörungen. Es wird auch empfohlen, sie bei Anämie, Rheuma, Hexenschuss, Gonorrhö und Kolitis einzunehmen.

    Auch andere Pflanzenteile haben heilende Eigenschaften. Aus ihnen bereiten Aufgüsse, Abkochungen, Salben.

    Polygamol ist ein Arzneimittel auf Actinidia-Basis mit tonisierender Wirkung.

    Gegenanzeigen für die Verwendung von Medikamenten sind Krampfadern, Thrombophlebitis.

    Wachsende Kiwisamen

    Ich möchte die Freude teilen - ich habe chinesische Actinidia (Actinidia chinensis) - Kiwi geblüht.

    Die Triebe der Kiwi überwinterten erfolgreich und wuchsen, ich tauchte nicht einmal. Im Frühjahr pflanzte sie in einer Shkolka Setzlinge auf offenem Boden und einer von ihnen wurde an einem Brunnen gepflanzt, an dem die Pflanze reichlich Wasser bekam. Und im ersten Jahr gab es einen Zuwachs von 2 m. Der Rest der Sämlinge wuchs auf 50-100 cm. Also verstand ich, dass Kiwi ein „Wasserbrot“ ist, und während der Transplantation stellte ich fest, dass das Wurzelsystem oberflächlich ist und der Boden locker und luftig sein sollte feuchtigkeitsdurchlässig.

    Im Herbst wurde das Laub gelb und flog herum. Der erste Winter brachte nichts mit sich, so dass schwächere Setzlinge ausgefroren wurden, einige teilweise frostgebissen, sich aber im Sommer schnell erholten, mehrere Triebe gaben und einen Schtambus und „Hülsen“ wie Trauben bildeten.

    Sie sehen aus wie wilde Rosenblüten, haben ein angenehmes Aroma. Aber wie ich später feststellte, stellte sich heraus, dass meine größte Pflanze männlich war, und natürlich wartete ich nicht auf die Frucht. Es wird sehr ärgerlich sein, wenn sich die anderen beiden als so erweisen.

    http://nashsad39.ru/aktinidija-vyrashhivanie-iz-semjan-6025/
  • Publikationen Von Mehrjährigen Blumen