Orchideen

Überprüfung der 20 besten Auberginensorten für den Freiland

Wenn Sie das Beste für Ihren Garten auswählen, wählen Sie automatisch nicht nur die Qualität des Gemüses, die hervorragenden Eigenschaften und den Geschmack aus, sondern geben sich auch die Möglichkeit, ein Minimum an Arbeit zu verbrauchen. Aubergine ist ein Gemüse unter den Sorten, die jeder Feinschmecker für sich finden kann, und egal, welche Größe, Farbe oder welchen Ertrag Sie bevorzugen, es gibt etwas zur Auswahl. Betrachten Sie das Beste von ihnen.

Frühe Auberginensorten

Frühe Auberginen sind nicht nur gut, weil das lang ersehnte Gemüse schnell reift, sondern auch, weil man in den nördlichen Regionen die Möglichkeit hat, eine volle Ernte zu erzielen. Wenn Sie im Mai keine Gelegenheit haben, Auberginen in den Boden zu pflanzen, und im Juni Nachtfrost möglich ist, sollten Sie frühe Sorten für Ihren Garten wählen. Wählen Sie für Ihre Gartenhybriden, die sich bei Landwirten und Gärtnern bewährt haben.

König des Nordens

Hybride mit hoher Frostbeständigkeit, die der Verhärtung junger Triebe unterliegt. Die Reifezeit liegt zwischen 90 und 100 Tagen, aber viele bemerken, dass die Früchte nach 70 und 80 Tagen bereits vollständig geformt sein können.

Der Geschmack ist ziemlich zart, eine kleine Menge von Hohlräumen, auch bei maximaler Alterung. Lagerung bei einer Temperatur von 12 - 15 Grad für bis zu zwei Monate, ideal für die Herstellung von Rohlingen.

Dies ist eine weiße Aubergine mit sehr frühem Altern. Nach 60 - 70 Tagen entfernen Sie aus einem Busch 15 glattes und glattes weißes Gemüse mit einem Gewicht von bis zu 500 g. Schlicht, perfekt bestäubt und sowohl im Gewächshaus als auch im Boden gereift.

Schwarz gut aussehend

Die Sorte black handsome unterscheidet sich in einem idealen dunklen Farbton, Früchte sind klein, bis zu 200g., Aber von einer Wurzel ist es möglich, bis zu 3 kg zu entfernen. Nach 70 - 80 Tagen ergibt sich eine schonende Ernte, aber es ist notwendig, vor dem ersten Frost zu schützen, erfordert zusätzlichen Schutz.

Zwischensaison Sorten

Diese Auberginen eignen sich besser für Regionen, in denen es keinen unerwarteten Frost gibt, oder um im Gewächshaus aufzuwachsen. In Verbindung mit einer längeren Reifezeit als der frühen Reife lohnt es sich, die Temperatur im Gewächshaus genau zu überwachen. Je stabiler Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind, desto reicher wird die Ernte.

Albatros

Wenn Sie tropfenförmige Auberginen mögen, rund, fleischig, ohne Hohlräume, dann ist dies Ihre Option. Sorte für Frischverzehr, Konservierung und Langzeitlagerung. Es ist leicht zu transportieren, hat eine hohe Haltbarkeit und wurde zum Hauptgrund für die Wahl unter den Landwirten.

Diamant

Einer der beliebtesten Auberginengärtner der Mittelgasse. Es gilt als Zwergstrauch, aber sehr verzweigt, in Form einer Kugel geformt. Dekorativ. Alterungszeitraum bis zu 80 Tagen. Mit einem Busch können Sie bis zu 8 kg erreichen. Fruchtgewicht bis 180g. Die Blütenbildung erfolgt von Juni bis August und trägt in diesem Zusammenhang lange Früchte.

Marzipan

Kenner von zartem und schmackhaftem Fruchtfleisch dieser Aubergine bevorzugen sie nicht nur aus diesem Grund. Reift in 110 - 120 Tagen, hat einen schönen birnenförmigen, tiefvioletten Farbton.

Auberginensorten für Gewächshäuser

Hochertragreiche Sorten wachsen gut in Gewächshäusern, sie benötigen Pflege, reagieren aber mit einer freundlichen und guten Fruchtbildung. Stabile Temperatur und Luftfeuchtigkeit ermöglichen es Ihnen, hohe Pflanzen zu wählen - von jedem solchen Strauch können 5 bis 12 kg Gemüse entfernt werden.

Robin Hood

Zwischensaison-Hybride, erfordert die Bildung eines Busches, hat aber eine geringe Höhe von 60 cm. Die Pflanze hat Dornen. Birnenförmige, rundliche Früchte mit geringer Bitterkeit, die 90 Tage lang reifen. Durchschnittliche Haltbarkeit für alle Arten von Konserven und zum Kochen.

Beschreibung von Robin Hood

Urban

Hoch, bis zu 240 - 260 cm., Reift bis zu 120 Tage ab dem Zeitpunkt der Pflanzung. Früchte in der Größe von 20 bis 35 cm., Ausbeute - bis zu 9 kg. Es erfordert die Bildung eines Busches, es ist genug, um 2 Stängel zu lassen, auf denen bis zu 15 Früchte gleichzeitig reifen.
Hervorragender Geschmack für die Verwendung als frisch oder gesalzen.

Sofia

Spätreifende Sorte mit großen Früchten. Reife Früchte werden 30 cm groß und wiegen bis zu 900 g. Der Strauch ist bis zu 150 cm hoch, er bildet sich von selbst, muss aber gekniffen werden. Aus einer Pflanze können bis zu 17 kg entnommen werden. sehr dichte lila Früchte. Es ist gut gelagert und transportiert, die Lagerzeit ist die höchste aller Sorten mit einer solchen Kapazität - bis zu 3 Monaten.

Sorten für offenes Gelände

Wenn Sie Auberginen auf der Straße anbauen möchten, sind geeignete frostbeständige Sorten erforderlich. In der mittleren Spur benötigt auch das am meisten auf Temperaturschwankungen ansprechende Gemüse Schutz für die Dauer des Nachtfrosts. Nur grüne Hybriden sind ideal für Gewächshäuser.

Vakula

Geduldig genug für Temperaturänderungen, können Sie Ende Mai Sämlinge pflanzen. Die Höhe ist bis zu 120 cm, hat einen starken und dichten Stiel. Ein Zusammendrücken ist nicht erforderlich, die Buchse wird von selbst geformt. Bis zu 8 kg Auberginen können aus einem Busch entnommen werden.

Bull Herz

Verträgt keine Frühlingsfröste, daher nach Fertigstellung im Freiland gepflanzt. Gerundete Früchte bis 300 g, Strauch bis 80 cm, Ertrag ca. 8 - 12 kg. In der Landtechnik unprätentiös, toleriert aber keine Modulationen.

Alekseevsky

Eines der besten für die Straße. Die Höhe des Busches beträgt bis zu 70 cm, es ist sehr verzweigt, die Früchte sind bis zu 150 g schwer, aber in einer Saison ist es wirklich möglich, bis zu 9-10 kg zu sammeln. Strumpfband ist obligatorisch, da der Busch sehr zerbrechlich ist.

Die besten mehrfarbigen Sorten

Weißhäutige Sorten wurden gezüchtet, um die im Farbenzym enthaltene Bitterkeit loszuwerden. Aubergine in verschiedenen Farben stellte sich bei der Kreuzung heraus.

Schwan

Eine der besten weißen Auberginen. Er hat nicht nur weiße Haut, sondern auch Fleisch. Kann sowohl im Boden als auch im Gewächshaus angebaut werden. Die Höhe des Busches beträgt bis zu 70 cm. Das Gewicht der Früchte beträgt bis zu 250 g. Der Ertrag einer Pflanze beträgt bis zu 6 kg.

Eiszapfen

Ungewöhnlich wegen seiner Form, und das ist attraktiv. Bush bis zu 80cm. Früchte bis 300g. Von einem Busch können bis zu 5 kg entnommen werden.

Flamingo

Der Name spricht für sich - schöne rosa, geschwungene Früchte mit einem Gewicht von bis zu 40 x g. Eile für 130 Tage. Bush bis zu 180cm., Weitläufig und ertragreich. In einer Anlage können bis zu 16 kg gesammelt werden.

Lila Nebel

Dunkelrosa Früchte mit einem Gewicht von bis zu 180 g reifen durchschnittlich 120 - 130 Tage. Busch bis 150 cm., Verzweigt. Frostängste können im Gewächshaus mit einer Pflanze bis zu 5 kg beseitigt werden.

Ungewöhnlich - grüne Früchte, die gekräuseltem Mais ähneln. Jeweils mit einem Gewicht von bis zu 250 g, Länge bis zu 20 cm. Bush bis zu 80 cm, Semi-Sprawling, erfordert keine Bildung. Fruchtfleisch und Rinde haben keine Bitterkeit.

Smaragd

Hellgrüne Früchte mit einem Gewicht von bis zu 300 g. Im Durchschnitt bis zu 100 Tage reifen. Die Pflanze widersteht Temperaturschwankungen, leichte Trockenheit. Mit einer Wurzel in 120 Tagen können Sie bis zu 5 kg Gemüse erhalten.

Chinesische Laterne

80 - 110 Tage nach der Aussaat beginnen ungewöhnliche Auberginen im Abstand von 70 cm im Busch zu erröten. Ungewöhnlich helle Farbe und die Form lassen sie wie Dekoration aussehen. Gewicht bis 180 g, Ertrag bis 3 kg pro Pflanze.

Die besten lila Sorten

Sogar die Tatsache, dass neue helle Farben von Gemüse mit geringer Bitterkeit erschienen, lenkte nicht von normalen violetten Haustieren ab. Darunter sind führende Sorten wie:

König des Nordens

Frostbeständig, technische Reife 90 - 100 Tage, kann aber nach 70 - 80 Tagen entfernt werden. Bis zu 4 kg glatte lila, sehr schöne Früchte werden aus dem Busch entfernt.

Lila Wunder

Hybrid. Er verträgt Dürre geduldig, aber einmal muss viel Wasser verwendet werden. Strauch bis zu 90 cm Schöne lange Früchte mit einem Gewicht von bis zu 250 g. Reifung nach 90 - 115 Tagen. Mit einer Pflanze können Sie bis zu 8 kg Auberginen erhalten.

Diamant

Zwergsorte. Höhe bis zu 50 cm, aber der Strauch ist sehr verzweigt. Es sieht sehr dekorativ aus, in Form einer Kugel, bedarf keiner Formation. Reife am 80. Tag. Früchte bis 180 - 200g.

Die besten Sorten für die Region Moskau

Die Mittelspur ist eine relativ milde Klimazone, aber im Spätsommer und Frühherbst können spätreifende Sorten nicht vollständig ausreifen. Gewächshäuser helfen dabei, aber es lohnt sich trotzdem, Sorten zu Beginn und in der Zwischensaison zu wählen.

Diese Sorten bringen eine großartige Ernte und minimalen Aufwand:

  • König des Nordens. Ernte ohne Frost im Frühsommer. Es zeigte sich perfekt sowohl in Gewächshäusern als auch im Boden;
  • Schwarzer Prinz Es lohnt sich nicht nur wegen der Dekoration zu wählen. Die kräftige violette Farbe verbirgt das zarte Fruchtfleisch ohne Bitterkeit, und aus einem Busch können Früchte bis zu 8 kg gewonnen werden.
  • Sophia Selbst wenn Sie in der ersten Woche im Boden landen und sich verstecken, erhalten Sie für die Saison bis zu 15 - 17 kg (bis zu 900 g). Aubergine.
  • Albatros. Zwischensaison, aber die Reifung ist ziemlich früh. An Tag 90 können Sie die ersten Früchte nehmen. Schöne zylindrische Form und delikater Geschmack. Patient mit Dürre;

Wenn Sie von einem freundlichen und hohen Ertrag, minimalen Arbeitskosten und auffälligem Gemüse träumen, sollten Sie Samen auswählen, die für Ihre Region in Zonen eingeteilt wurden, für die richtige Pflege sorgen und dies mit Vergnügen tun.

http://profermu.com/ogorod/baklazhan/sorta-ba.html

Über den Garten

Aubergine "Diamant": Bewertungen vor. Auberginensorten für offenes Gelände. Aubergine für Gewächshäuser (Sorten)

Merkmale der Kultur

. Frühreife Sorte für Freigelände und Filmhütten. Die Früchte sind dunkelviolett, birnenförmig und wiegen bis zu 250 g. Die Sorte ist gegen viele Krankheiten resistent. Auch unter widrigen klimatischen Bedingungen gut gebunden.

Das regelmäßige Besprühen der Pflanzen (2-3 Mal vor der Ernte) mit einer 0,5% igen Lösung von Eisen (II) -sulfat oder einer Bordeaux-Mischung schützt nicht nur Auberginen vor Pilzkrankheiten, sondern ist auch als Extrawurzeldiät mit Spurenelementen nützlich.

Die mit der vorbereiteten Mischung aus organischem Mineraldünger gedüngte Fläche wird 4 bis 6 Tage vor dem Pflanzen mit kippenlosen Werkzeugen bis zu einer Tiefe von 10 bis 15 cm kultiviert, nach dem Kultivieren geeggt und in Gegenwart von Schollen in zwei Richtungen gerollt 60 70 cm. Es ist unmöglich, mehr als 10% Kalk oder Asche zu Superphosphat hinzuzufügen, da Phosphorsäure sonst in die Form unlöslicher Salze übergeht. Eine geringe Menge Kalk oder Phosphatgestein - weniger als 10 Gew.-% - trägt jedoch zu einer besseren Auflösung des Superphosphats bei.

Aubergine für offenes Gelände

Zwerg früh 921 x Simferopol 12/105.

Die technische Reife erreicht die frühe Reife am 95. bis 100. Tag nach der Keimung und die Samenreife am 125. bis 135. Tag. Früchte sind birnenförmig, Gewicht - 120-250 g. Die Farbe ist dunkelviolett bei technischer Reife und braun bei Samen. Bush durchschnittliche Leistung, Höhe 40-50 cm, Verbreitung, mit dünnen Zweigen, violette Farbe. Blätter länglich-eiförmig. Die Sorte ist fruchtig, guter Geschmack.

Fans von weißen Auberginensorten können sich für die Freiflächenaubergine "Snow" beraten lassen. Es gehört zu den frühreifen Sorten, und seine Früchte erreichen bis zu 300 Gramm und sind zylindrisch geformt.

Einheimische aus dem sonnigen Süden, Auberginen, genossen nicht nur unsere Landsleute, sondern nahmen auch einen Ehrenplatz auf unseren Tischen ein. Aus welchem ​​Gemüse kann man so viele köstliche, ungewöhnliche und sehr nahrhafte Gerichte kochen? Trotz seiner südlichen Herkunft ist es durchaus möglich, Auberginen in unseren Breiten zu züchten, und zwar nicht nur in Gewächshäusern, sondern auch auf offenem Boden. Über welche Auberginensorten es besser ist, im Freiland zu pflanzen, werden wir heute sprechen.

Auberginensorten nach Reifegrad

Traditionell sind Auberginen von violetter Farbe in russischen Gemüsegärten führend, und die Palme des ganzen Landes gehört zu zwei Arten von Auberginen.

  • Lassen Sie uns nun etwas mehr darüber reden, wann Auberginen zu säen sind. In Gegenwart eines beheizten Gewächshauses oder von Brutstätten ist alles klar, andernfalls müssen Sie im Voraus kalkulieren, wann in Ihrer Region das beständige, warme und frostfreie Wetter auftritt. Das optimale Alter der Sämlinge beträgt 60-70 Tage, dh wenn Sie sie am 10. Juni in den Boden pflanzen, sollten die Samen in der zweiten Märzhälfte ausgesät werden. Längere Zeit in Töpfen verbracht. voller Krankheiten und schlechter Toleranz gegenüber Transplantationen.
  • Die Bewohner der südlichen Regionen Russlands pflegen seit langem eine Kultur wie Auberginen in großen Mengen. "Diamond", dessen Rezensionen immer nur gut sind, ist unter Gärtnern ein echter Klassiker geworden. Dies ist jedoch nicht die einzige Abwechslung: Die Schalter sind heute voller Angebote. Welches soll ich wählen? Achten Sie zunächst auf die klimatischen Gegebenheiten der Region, in der Sie leben. Die Sorte muss an sie angepasst werden. In der Küstenregion wird bereit sein, jede Art von Frucht zu tragen, aber in Sibirien wird nicht jede Pflanze genommen. Die Bedingungen für den Anbau von Pflanzen sind ebenfalls wichtig. Der Sämling kann sowohl für den Freiland- oder Gewächshausanbau als auch für den Anbau auf dem Balkon angepasst werden. Aber am häufigsten ist die Wahl der Russen "Diamant" Aubergine. Die Reaktionen der Sommerbewohner garantieren ein gutes Ergebnis, auch wenn keine besonderen Fähigkeiten zur Pflege dieser Kultur vorhanden sind.

Aubergine: Sorten für Sibirien

Bei vollständiger oder teilweiser Nutzung von Materialien aus der Site aktiver Link zu

In Gewächshäusern wachsen

Auberginen wachsen am besten auf den Kämmen, die so weit wie möglich von West nach Ost geschnitten werden.

Frühreifer Hybrid, die Produktivität ist sehr hoch. Strauch hoch - 70-90 cm, mit violetten Zweigen und Blattstielen. Früchte von länglicher, birnenförmiger und ovaler Form, groß, Gewicht 200-400 g, violette Farbe, guter Geschmack.

Delikatesse Krasnodar Anfang 148

Pflanztermine

Sie sind hier: Agroinfo »Artikel» Aubergine für Freiland

Saatgutbehandlung

Bei der Auswahl von Auberginen für den Anbau auf freiem Feld raten wir Ihnen, auf die frühesten und produktivsten Auberginensorten zu achten. Sie werden nicht nur Zeit haben, in der mittleren Gasse zu reifen, sondern auch Gärtner mit einer ziemlich guten Ernte begeistern.

Boden

Weiße Färbung - Pelikan. Gärtner können sich andere weißfruchtige Sorten ansehen, zum Beispiel:

Wachsende Sämlinge

Dies ist eine Sorte von schönem Schwarz, die die Aufmerksamkeit der Gärtner nicht nur für ihre Schlichtheit und die Möglichkeit des Anbaus sowohl in Filmgewächshäusern als auch auf freiem Feld, sondern auch für den anständigen Ertrag und die Qualität der Früchte auf sich zieht. Dichte braunviolette Auberginen mit einem Gewicht von 200 bis 350 Gramm haben keinen bitteren Geschmack, sind gut konserviert und nicht anfällig für häufige Krankheiten dieser Kultur.

In den Boden verpflanzen

Es ist besser, die Samen der letztjährigen Versammlung zu verwenden. Sie sollten 4 Stunden bei einer Temperatur von +25 Grad erhitzt werden. Danach ist es gut, die Temperatur für 40 Minuten auf +50 zu erhöhen. Jetzt sollten die Samen für 20 Minuten in Kaliumpermanganat eingeweicht, dann mit Wasser gespült und in eine Lösung von biologischen Stimulanzien gegeben werden. Es kann spezielle Drogen, Aloe oder Mama sein. Den geschäftigsten Gemüsebauern wird empfohlen, mindestens eine Regel einzuhalten. Das Saatgut muss vor der Aussaat aktiviert werden. Dazu verteilen sie sich auf mit Wasser angefeuchteter Gaze und lassen sie 2-3 Tage einwirken. Ein weiterer Punkt: Nachdem Sie die Merkmale der Sorte überprüft haben, können Sie sich für die Frage entscheiden, wann Auberginen gesät werden sollen. Die späteste Reifung kann im Februar ausgesät werden.

Nicht umsonst hat die Kultur, die wir für am beliebtesten hielten, in warmen Regionen zugenommen - im Kaukasus und in der Ukraine. Dies sind sehr thermophile und kapriziöse Pflanzen, die sich in kühlen Klimazonen schlecht entwickeln und sich weigern, Früchte zu tragen. Trotzdem gewann Aubergine "Diamant" fast universelle Liebe. Bewertungen betonen, dass die Pflanze selbst sehr kompakt ist, so dass ein kleines Gewächshaus oder sogar ein verglaster Balkon zum Wachsen geeignet ist. Außerdem braucht der Busch nicht gekniffen zu werden, er selbst ist nicht geneigt, überschüssige Triebe zu lassen.

Sorten und Arten von Auberginen für Ihre Gartenbeete

Auberginen im Erwachsenenalter sind besser als Paprika, sie vertragen einen Mangel an Feuchtigkeit im Boden, brauchen aber mehr Wärme. Daher werden Auberginensämlinge vorzugsweise auf der Sonnenseite der Grate gepflanzt.

Delikatesse Gribovsky x Don.

  • Stalingrader Versuchsstation und Grad
  • Willkommen im agroportal AGROINFO! Unsere Hauptbereiche: Landmaschinen, Preisüberprüfung für Landmaschinen (Traktoren, Mähdrescher, Grubber, Eggen, Pflüge, Sämaschinen, Sämaschinen).
  • Auberginensorte "Alekseevsky"
  • Zur Schwansorte mit den Früchten einer klassischen Zylinderform;
  • Die zweite in der Beliebtheitsskala des Gartens ist die Auberginensorte Diamond mit 200 Gramm intensivem Purpur. Die Form der Frucht ist länglich, auch das Fruchtfleisch hat einen angenehmen Geschmack ohne Anzeichen von Bitterkeit.
  • Auberginensamen stellen ebenso wie die Pflanzen selbst hohe Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens. Es sollte leicht, atmungsaktiv und ausreichend nahrhaft sein. Es ist notwendig, Kompost und Dünger sowie Mineraldünger hinzuzufügen: Superphosphat, Kalidünger, Ammoniumnitrat. In einem armen Land wachsen Pflanzen sehr langsam. Auberginen reagieren sehr empfindlich auf eine Krankheit namens "schwarzes Bein". Vor der Aussaat muss der Boden desinfiziert, auf einem Backblech oder in kochendem Wasser erhitzt werden.

Aber das ist noch nicht alles. Anfänger und Gärtner sollten wissen, wie schwierig es sein kann, Auberginensetzlinge zu züchten. Er ist äußerst wählerisch in Bezug auf Temperaturbedingungen und Beleuchtung und hat auch große Angst vor Zugluft. Es ist notwendig, praktisch Gewächshausbedingungen zu schaffen, um kräftige, fruchtbereite Büsche zu züchten. Viele Menschen kaufen fertige Setzlinge lieber in Baumschulen, als sie selbst anzubauen. In der Tat ist dies auch nicht immer eine gute Option. Pflanzen aus Gewächshäusern sind häufig mit Blattläusen und anderen Krankheiten infiziert. Sie sind schlecht an die Bedingungen des offenen Bodens angepasst, da die Sämlinge nicht gehärtet wurden.

Aubergine im lila Outfit

In Sibirien eignen sich die besten Sorten:

Auberginen in der Nähe von Moskau tolerieren schmerzhaft überschüssige Feuchtigkeit im Tiefland und in unzugänglichen Gebieten.

Mittlere Frühreife. Früchte sind groß, länglich-birnenförmig, guter Geschmack. Die Produktivität ist hoch. Groß, mit violetten Zweigen, Blattstielen und Früchten.

  • Bergmann
  • Agroinfo.com
  • Diese Sorte Aubergine bezieht sich auf die frühe Reifung. Es fühlt sich gut an unter Gewächshausbedingungen und auf freiem Feld. Die Früchte haben eine klassische zylindrische Form und eine tiefdunkle purpurfarbene Farbe. Sie erreichen während der Reifezeit jeweils etwa 150 Gramm. Der Geschmack von "Alekseevsky" Auberginen ist unbezahlbar - das zarte schneeweiße Fleisch ist absolut nicht bitter.

Eisberg-Auberginen, die Früchte in Form eines Ovals oder Eies geben;

Neben diesen bekannten Aufmerksamkeitssorten sind Gärtner anderer Sorten würdig:

Auberginensamen sollten in einzelne Töpfe gesät werden. Da Pflanzen keine Transplantation tolerieren, ist dies ein guter Weg, um Wurzelverletzungen zu vermeiden. Experten in jedem Topf empfehlen, 3 Samen zu legen und nach dem Keimen den stärksten Ausweg zu wählen. Der Rest sollte entfernt werden. Wenn Sie vorhaben zu pflücken, können Sie die Samen zunächst in einer gemeinsamen Schachtel säen und dann in getrennten Behältern verteilen. Dies können normale Plastikbecher oder Spezialtöpfe mit versenkbarem Boden sein.

Ein weiterer Nachteil ist die Übertragung selbst. Aubergine trägt es sehr schwer, aber hier wird die Pflanze ausgegraben, bis zur Verwirklichung gebracht, wo sie auf den Käufer wartet. Ja, und Sie brauchen Zeit, um es in die Vorstadt zu bringen. Infolgedessen sind die Pflanzen lange krank und kommen spät in die Frucht. Wenn Sie nicht in den südlichen Regionen leben, brauchen Sie die frühreife Sorte, damit er Zeit hat, krank zu werden, sich anzupassen, sich niederzulassen und Obst zu geben. In einem kühlen Klima Anfang August hört das "Blau" auf zu fruchten: nicht genug Hitze. Eine gute Wahl in diesem Fall ist die Diamantaubergine. Bewertungen Gärtner bestätigen, dass es mit einer ausreichend guten Anpassungsfähigkeit auch sehr frühreif ist.

Am besten für den Anbau in einem sibirischen Klima geeignet? Sorten interessieren sich für beides

Weiße Auberginen

Für die vorzeitige Ausschiffung von Auberginen (im Mai) werden Dampfkämme auf isoliertem Biokraftstoffboden hergestellt. Zuerst wird die Fläche mit 90 oder 80 cm markiert, dann werden mit einem Pferdeschlepper oder Pflug Furchen entlang der Spur der Markierung gezogen (vorzugsweise von Norden nach Süden). In diese Furchen werden heiße Biokraftstoffe (Gülle, Siedlungsabfälle usw.) eingebracht, und die Kämme werden von demselben Hiller oder Reitsportpflug geöffnet, wobei der Biokraftstoff um 15-17 cm einschlafen kann.

Sphärisches x langes Lila.

Biryuchekutsk Station haben Früchte der gleichen Art wie die Gribovsky Delicacy, aber stärkere Büsche, und reifen einige Tage später.

- der kostengünstigste unter den effektiven Absatzkanälen für landwirtschaftliche Produkte in Russland: die Auberginensorte "Robin Hood" bis zur runden Auberginensorte Ping-Pong.

  • Viele mittelgroße, längliche Früchte mit einem Gewicht von bis zu 150 Gramm geben, Sorte Violet Miracle;
  • In dem Land, das die erhabenste und sonnigste Gegend finden soll, ist es wünschenswert, dass darauf und auf der Erde Solanaceen wachsen. Auch wenn das Land sehr gut ist, müssen Sand und Humus hinzugefügt werden, damit es leichter und nahrhafter ist. Die Sämlinge müssen zwei Stunden lang gut gewässert und dann senkrecht in die vorbereitete Furche gelegt und mit Erde bedeckt werden. Der Abstand zwischen den Büschen sollte mindestens 40 cm betragen. In diesem Fall ist die Landung am Abend besser. Dadurch können sich die Pflanzen normal niederlassen. Für einige Tage ist es besser, vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.
  • Für eine gute Fruchtbildung sind drei Bedingungen erforderlich: viel Wärme, Licht und Feuchtigkeit. Die Heimat dieser Pflanze ist Südwestasien, was ihre Anforderungen erklärt. Wir listen die wichtigsten Auberginensorten für den Freiland auf, aber Sie müssen die Fähigkeiten Ihrer Region richtig einschätzen. Aufgrund des milden Klimas in Zentralrussland dürfen diese Pflanzen nur unter Verwendung von Sämlingen im Freiland angebaut werden. Die Aussaat von Samen direkt in den Boden ist nur im Heimatland der Kultur möglich.

Lila Aubergine

- mittelfrühe Sorte, zylindrische Frucht, Farbe von lila bis schwarz, weißes Fruchtfleisch, ohne Bitterkeit.

Auf solchen Dampfkämmen entsteht eine zweiseitige Landung bei 30 cm in Folge. Bei der Verschachtelungsmethode werden 4 Pflanzen in das Nest gepflanzt. Der Abstand zwischen den Nestern beträgt 60 cm. Durch das Einpflanzen von Nestern können Sie den Schutz der Pflanzen vor Frost besser organisieren. Verwenden Sie dazu Papier, Kappen, Matten oder glasierte Schachteln.

Mittlere Reife. Die Früchte sind groß, 250-500 g schwer, rund-birnenförmig, mit einer technischen Reife von violetter Farbe, Samenpflanzen - braun-braun. Die Produktivität ist hoch. Hoch - 70-80 cm, mit violetten Zweigen und Blattnerven.

Grüne Aubergine

Sie können die neuesten Nachrichten von AGROINFO in Yandex lesen

Auberginen mit solch einem romantischen Namen zeichnen sich durch eine absolut prosaische Disposition aus und liefern eine hervorragende Ernte unter Bedingungen, unter denen andere Sorten einfach nicht überleben. Die Früchte dieser Sorte sind ziemlich groß - bis zu 300 Gramm, lila Farbe und haben die Form einer Birne. Darüber hinaus ist diese Sorte ideal für Liebhaber hausgemachter Zubereitungen, da ihre Früchte in salziger und fermentierter Form sehr gut sind.

Neben violetten und weißen Auberginen haben die Züchter viele Zwischenformen erhalten, die eine gestreifte, rosa-weiße oder lila Farbe der Frucht aufweisen. Bei der Auberginensorte Flieder sollte nach 98–106 Tagen gewartet werden. Die Pflanze bildet einen kompakten Strauch mit einer Höhe von nicht mehr als 60 cm, die Früchte haben auch eine längliche zylindrische Form, eine lila Oberfläche und ein Gewicht von 150 bis 250 Gramm. Auf dem Schnitt ist die Frucht weiß, dicht. Fruchtfleisch mit gutem Geschmack kann für alle Arten von Gerichten und Konserven verwendet werden.

Rot, Orange, Gelb

Auberginensorte Banane mit langen Früchten, die ohne Qualitätsverlust lange gelagert werden können;

Die Einhaltung dieser Empfehlungen ermöglicht es Ihnen, einen hohen Ertrag von gezüchteten Sämlingen zu erzielen. Überlegen Sie sorgfältig, welche Sorte Sie auswählen, da jede Sorte einzigartige Eigenschaften aufweist und nur berücksichtigt, dass Sie ein gutes Ergebnis erzielen können.

Achten Sie bei der Auswahl der Samen für den Freiland vor allem auf die Reifezeit. Das Beste von allem, wenn es 90-110 Tage sind. Dies stellt sicher, dass Auberginen Zeit haben, Früchte zu tragen, bis die Nacht kühler wird. Es ist sehr gut, wenn der Strauch niedrig geformt ist. In diesem Fall sind die Pflanzen an kühlen Tagen leichter zu bedecken.

Die besten Sorten und Hybriden von Auberginen - Video

Auberginensorten für offenes Gelände

Auberginensorten für offenes Gelände

Wenn der erwärmte Boden mit technischer Wärme erwärmt wird oder eine elektrische Heizung angewendet wird, werden die Grate nicht geschnitten.

Globular x Gribovsky Delikatesse.

Eine Vielzahl von mittleren Reifezeiten (vor der ersten Ernte - 105-120 Tage). Die Früchte sind rund, mit technischer Reife lila, und im Samen - braun-braun, liegt das durchschnittliche Gewicht der entwickelten Früchte zwischen 150 und 300 g, und einige große Früchte erreichen 700 g. Die Geschmacksqualitäten sind durchschnittlich. Ertrag ist überdurchschnittlich, gute Transportfähigkeit. Der Strauch ist stark verzweigt, 45-60 cm groß, die Blätter oval, schwach verwittert, die Blattnerven sowie die Zweige dunkelviolett.

17. März 2014 16:32 | Artikel

Auberginenqualität "Diamant"

Fans von reichlich bepflanzten Früchten werden die Sorte Balagur zu schätzen wissen, die an den Händen bis zu 7 Früchte bildet. Und der Wert der Sorte liegt nicht nur darin, sondern auch in Bezug auf die frühe Reife, die hervorragende kommerzielle Qualität der elliptischen 150-Gramm-Auberginen und ihren wunderbaren Geschmack.

Großfruchtige Sorte Black Beauty mit Früchten bis zu 900 Gramm, leuchtendem Schwarz und violetter Farbe.

Die Liste der Arten und Sorten von Gartenpflanzen in den Gartenhäusern und Bauernhöfen wird jedes Jahr erweitert. Hat sich vor kurzem ein seltener Gärtner für den Anbau von Auberginen entschieden, so sind diese und viele andere Kulturen heute in verschiedenen Landesteilen weit verbreitet und bringen gute Erträge. Wenn Sie sich mit dem Anbau von Tomaten, Gurken und Paprika beschäftigen, pflanzen Sie im Garten ein paar Büsche der Auberginensorten, die Sie mögen, um Ihre Verwandten mit köstlichen Gerichten zu verwöhnen.

Wenn Sie Auberginensorten für den Freiland wählen, müssen Sie sich an ein weiteres Merkmal erinnern. Es ist eine Pflanze mit kurzem Tageslicht. Was bedeutet das? Sie blüht, wenn die Länge der Tageslichtstunden weniger als 12 Stunden beträgt. Wenn wir die Pflanzen im Mai in den Boden pflanzen und der Tag von Zeit zu Zeit zunimmt, kann dies das schnelle Wachstum des Busches selbst und das Fehlen von Blüten stimulieren. In diesem Fall wird der Gärtner überrascht sein, die Blumenfülle Ende Juli zu bemerken, wenn der Tag zu sinken beginnt. Aber für die Reifung der Früchte bleibt im Freiland keine Zeit mehr. Dieses Problem wird durch die Verwendung von Hybriden gelöst, die an die Bedingungen der Region angepasst sind und nicht von der Länge des Tageslichts abhängen.

- Zwischensaison-Sorte, zylindrische Frucht, dunkelviolette Farbe, grünliches Fruchtfleisch, ohne Bitterkeit, sehr freundliche Sorte.

Auf dem Feld werden nach dem Schneiden der Grate 400 g Humus oder Torf, gemischt mit dem Rest der Düngemittel, wie zuvor angegeben, am Schnittpunkt der Grate mit den Querlinien der Markierung eingebracht.

Frühe Reifung - es dauert 90-100 Tage von der Keimung bis zur ersten Ernte. Der Busch ist überdurchschnittlich kräftig, 50-60 cm hoch. Die Farbe der Zweige, Stiele und Nerven der Blätter der Frucht ist dunkelviolett. Die Früchte sind groß - 200-400 g, rundbirnenförmig. Die Produktivität ist hoch, der Geschmack ist gut.

Nachfolgend werden Sorten aus einer anderen biologischen Gruppe beschrieben - mit größeren Früchten mittlerer oder mittlerer Reife. Ihre Früchte erreichen in der Regel nicht die Samenreife auf freiem Feld in der Region Moskau, können aber auch für den Anbau im zentralen Nicht-Tschernozem-Band empfohlen werden, um marktfähige Produkte herzustellen.

Für den Anbau im Freiland wird empfohlen, die frühreifen und fruchtbarsten Auberginensorten zu wählen.

Nicht umsonst haben diese Auberginen einen so großen Namen erhalten, denn sie können das größte Juwel auf einem Gemüsebeet werden. Miniatur-Zwergsträucher der Sorte Almaz zeichnen sich durch einen hervorragenden Ertrag aus, der es erlaubt, auch mit der üblichen Sorgfalt auf einem Quadratmeter Beet etwa 10 kg Ernte zu sammeln. Die Früchte von "Diamond" haben die Form eines Zylinders, erreichen eine Masse von 160 Gramm und ihre Haut ist in einer satten dunkelvioletten Farbe bemalt.

Die Sorte Pink Flamingo, die unter den Bedingungen von beheizten Gewächshäusern bis zu 180 cm hoch wird, gehört zu den mittelfrühen Auberginen. Früchte werden, wie im vorherigen Fall, an den Händen von 3-6 Stücken gebildet. Das Gewicht einer Aubergine beträgt 250-450 Gramm. Besonders auf die Sorte fällt die Aufmerksamkeit von Pink-Lila auf, wie auf dem Foto die Farbe von Auberginen, sowie Weiß, ohne Bitterkeit das Fruchtfleisch.

Anhänger der traditionellen birnenförmigen Form werden von der hochwertigen Albatross-Sorte begeistert sein, die kompakte Büsche bildet, aus denen große, bis zu 450 Gramm schwere, blau-violette Farben mit dichtem grünlichem Fruchtfleisch entfernt werden.

    Wenn die Grundlagen der Agrartechnik erarbeitet und die ersten violetten Früchte gesammelt sind, ist es Zeit, Sorten und Arten von Auberginen für die Pflanzung in der nächsten Saison auszuwählen. Und es gibt wirklich etwas zu sehen, zumal Auberginen dank der Züchter auf der ganzen Welt längst nicht mehr nur "blau" sind. Jetzt können Sie auf den Beeten zwischen den Büschen mit traditionell lila Früchten weiße, grüne, bunte und fast rosa Auberginen sehen. Sorten für die Region Moskau schlagen vor, Sämlinge im Freiland anzubauen, was bedeutet, dass sie die oben genannten Eigenschaften erfüllen müssen. Viele Gärtner bevorzugen es, nicht zu riskieren und einen bewährten "Diamanten" zu wählen. In diesem Fall werden die Samen Mitte Februar, zwei Monate vor dem Einpflanzen in den Boden, in Töpfe gesät. Beeilen lohnt sich nicht, da sich die Pflanzen sonst dehnen können. Mit dem Einsetzen von warmem, stabilem Wetter ist es erforderlich, Sämlinge in den Boden zu verpflanzen. Wählen Sie einen Ort, der sehr sonnig und gut erwärmt ist. Es ist besser, wenn jeder Samen zuerst in einen einzelnen Topf gepflanzt wird, da die Pflanzen ansonsten während der Transplantation sehr krank sind und absterben können. Der gesamte Mittelstreifen Russlands baut auf die gleiche Weise Auberginen an. Sorten für die Vororte können Sie aus folgenden auswählen, wobei der Zeitpunkt der Fruchtreife im Vordergrund steht. Es ist wichtig, dass sie mit der Länge der wärmsten Sommerperiode übereinstimmen. Donezk ist fruchtbar.
Rostselmash

Auberginen werden auf den gleichen Flächen wie Paprika angebaut. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Auberginen auf Böden mit leicht erhöhtem Säuregehalt platziert werden können, die sie etwas besser vertragen als Paprika.

Die Pflanzen dieser Sortengruppe sind 50 bis 80 cm hoch und haben einen schwach verzweigten Stamm und grüne Blätter. Nur die jungen Triebe haben eine hellviolette Farbe. Die Früchte sind zylindrisch oder länglich, birnenförmig, groß oder überdurchschnittlich groß, mit bröckeligem, grünlichem Fruchtfleisch und leicht bitterem Geschmack.

Grade Auberginen für den offenen Boden

Die frühesten reifen Sorten, die oft die Samenreife im offenen Boden des mittleren Nicht-Kernozem-Gürtels erreichen, haben ein zwergartiges oder mittleres Wachstum (25-60 cm), sondern verzweigte Büsche: Zweige, Blattstiele und Nerven von violetten Blättern. Die Früchte sind lila, matt (ohne Glanz), von runder bis birnenförmiger Form, mit weißem, dichtem Fruchtfleisch ohne Bitterkeit. Folgende Sorten können aus dieser biologischen Gruppe empfohlen werden: Auberginensorte „Dwarf Early“

Runde Auberginen zeichnen sich in der Regel durch ihre Größe und das beeindruckende Fruchtgewicht aus. Variety Bumbo - keine Ausnahme. Seine kugelförmigen Früchte haben einen interessanten weiß-lila Farbton und erreichen nach Gewicht 700 Gramm. Die besten Ergebnisse werden in einem Gewächshaus erzielt, in dem die Pflanze kräftige Büsche bildet und konstant hohe Erträge erzielt.Auberginen, die immer beliebter werden, eignen sich zum Füllen, Einmachen und Schmoren, weshalb Sorten und Hybriden, die Früchte dieser Form produzieren, immer beliebter werden. Es gibt gelbe, orangefarbene und sogar rote Früchte, die sich kaum von Gemüsepaprika oder Tomaten unterscheiden, aber im Inneren echte Auberginen bleiben. Laut Gärtnern sind die besten Auberginensorten weit verbreitet Über frühreife Hybriden, die ohne Bitterkeit Früchte mit gutem Fleisch tragen. Gleichzeitig können sich die Arten in der besten Frucht unterscheiden, doch erfordern sie die Schaffung besonderer Bedingungen, was nicht immer möglich ist. In dieser Hinsicht sind Hybriden vielseitiger und selbst ein unerfahrener Sommerbewohner erzielt eine gute Ernte - eine mittelfrühe Sorte, zylindrische Früchte, dunkelviolette Farbe, kompakter Strauch mit hohen Erträgen.

Ich habe versucht, an meiner Datsche verschiedene Auberginensorten anzubauen. Ich lebe in Sibirien im Süden des Krasnojarsker Territoriums. Sadila Matrosik, Fat Barin, Bagheera. Das beste Ergebnis wurde jedoch beim Anbau der Sorte CALEC GALINA F erzielt. Samen im Februar gesät, schießt dosachivaet Leuchtstofflampe. Als das erste echte Blatt erschien, wurden die Sämlinge in einen separaten Behälter umgepflanzt. Ein halber Liter Spezialbecher, in dem der untere Teil und ein Erdballen zusammen mit den Wurzeln der Pflanze herausgezogen werden, ohne den Ruß ins Loch zu beschädigen. Sämlinge wurden auf dem Balkon temperiert und Anfang Juni im Freiland gepflanzt. In das Loch beim Pflanzen einen Esslöffel Superphosphat und ein Teeschiffchen Kaliumsulfat geben. Auberginen lieben einen sonnigen Platz. Drei Auberginensträucher wurden aus den 15 Sträuchern pro Saison entfernt, und die Sämlinge werden wie Paprika vor dem Pflanzen auf dem offenen Feld zubereitet.

Im Herbst wird der Pflug mit einem Abschäumer bis zu einer Tiefe von etwa 25 cm gepflügt, unabhängig davon, ob nach der Ernte der vorherigen Ernte ein vorläufiges Schälen durchgeführt wurde oder nicht. Donskoy 014. Früher Zwerg Nr. 921. Sie können die ersten Auberginen der Sorte „Dwarf early“ essen schon 85 tage nach den ersten trieben. Die Früchte dieser Sorte sind rund-birnenförmig, dunkelviolett bemalt und erreichen eine Masse von ca. 150 Gramm. Die Sorte gehört zum Tisch, ihre Früchte haben einen angenehm delikaten Geschmack.

Die auf dem Foto abgebildete Auberginensorte Matrosik unterscheidet sich aus der Reihe der Flieder-, Rosa- und Purpurstämme durch eine auffällige Streifenfarbe aus ovalen oder birnenförmigen Früchten mit einem Gewicht von jeweils 100–150 Gramm. Als Beispiel für eine Sorte dieser Art kann der schwarze Mond der heimischen Zucht dienen Früchte haben eine dunkelviolette Farbe mit einer glänzenden Oberfläche und hellgrünem Fruchtfleisch ohne eine Spur von Bitterkeit. Auberginen mit einem Gewicht von 200 bis 350 Gramm können bereits 110 bis 115 Tage nach dem Pflanzen geerntet werden. Der Eierstock bildet sich bereits bei niedrigen Temperaturen und die Pflanze trägt lange Früchte.

Außerdem können Sie heute Sorten von Auberginen und deren Hybriden auswählen:

Frühreife Sorten. Die Reifezeit (vom Auflauf bis zur technischen Reife) beträgt 90-110 Tage. Dies sind sehr gute Indikatoren, durchschnittlich drei Monate. Das heißt, Pflanzen, die Mitte Februar im Juni gepflanzt wurden, können bereits anfangen, Ertrag zu bringen. Wenn es die klimatischen Bedingungen erlauben, zwei Kulturen zu nehmen, können Sie die zweite Generation von Sämlingen vorbereiten. Wir listen die interessantesten Sorten auf, die es wert sind, beachtet zu werden:

Universelle Auberginensorten für den Anbau in

Auberginen werden unter einer Schaufel oder in vorbereiteten Löchern gepflanzt, die etwas tiefer sind als Sämlinge, die in Gewächshäusern wachsen: Auberginen ertragen eine tiefe Landung schmerzhaft. Pflanzen sollten in aufrechter Position gepflanzt werden und die Töpfe sind gut mit Erde zusammengedrückt. Die Löcher werden bewässert und dann auf lockeren Boden gestreut. Plätze mit einer flachen Ackerschicht werden mit einem Bodenpflug gepflügt, um die nicht kultivierte Untergrundschicht nicht sofort zu entfernen.

Bred Biryuchekutskoy Gemüse und Melone Auswahlstation (Rostov Region). Mittlere Reifezeit (120-140 Tage von der Keimung bis zur ersten Ernte). Früchte sind länglich-birnenförmig, groß (200-400 g), rötlich-lila, mit einem Glanz in technischer Reife und in Samen - grünlich-braun. Der Busch ist kräftig, aufrecht, die Blätter sind groß, länglich-oval, schwach gepflegt. Der Ertrag ist durchschnittlich, 1-3 Früchte haben Zeit, sich auf der Pflanze zu bilden, die in der Gemüsezuchtstation Gribovskaya gezüchtet wird. Frühe, rennsportliche Vielfalt. Die technische Reife erfolgt 85-95 Tage nach der Keimung und die Samenreife 120-130 Tage. Mehrfach, Früchte sind rund-birnenförmig, Gewicht - von 100 bis 200 g, Fruchtfarbe in technischer Reife ist dunkelviolett und Samenfarbe ist bräunlich-braun. Niedriger Strauch - 30-45 cm, verzweigt (3-5 Hauptäste), mit dunkelgrünen Blättern, Stängel und Nerven der Blätter sind violett, fast ganz. Tischvielfalt, guter Geschmack, fruchtig. Grade Aubergine "Spherical"

Hybride Aubergine für offenes Gelände

In Südostasien sind kleine runde Auberginen von monophoner oder buntgrüner Farbe sehr beliebt. In Europa und den Vereinigten Staaten werden Auberginen mit Farbe wie auf dem Foto als thailändisch bezeichnet, es sind jedoch auch chinesische Auberginentypen dieser Art bekannt. Zum Beispiel haben die Früchte der chinesischen grünen Auberginen im Stadium der technischen Reife eine hellgrüne Farbe, aber wenn sie reif sind, ändern Sie sie in Goldbronze.

Die ertragreiche frühe Hybride von Bourgeois gibt auch runde Auberginen mit einer glänzenden schwarzvioletten Oberfläche und einem fast weißen, milden Fruchtfleisch. Das Fruchtgewicht erreicht 400–600 Gramm und bildet große oder kompakte Pflanzen;

Diamant-Aubergine. Die Beschreibung erfolgt in Kurzform auf jeder Packung mit Samen. Es gehört zu den mittelfrühen Sorten, obwohl die Reifezeit der Beschreibung der Frühreife entspricht. Dies hängt normalerweise von den Bedingungen ab, unter denen die Aubergine wächst. Je kühler, desto länger dauert es, bis die Früchte gereift sind. Die Norm ist der Zeitraum bis zu 150 Tagen vor der Ernte. Strauch kompakt, Höhe 45-55 cm, die Früchte befinden sich hauptsächlich im unteren Teil. Wofür die Sommerbewohner ihn lieben, ist die freundliche Reifung des Blues. Zylindrische, violette Schönheiten werden 14 bis 18 cm lang und haben einen Durchmesser von 4 bis 6 cm. Die Masse ist relativ gering - etwa 150 g. Das Fruchtfleisch ist grünlich, dicht, ohne Bitterkeit und hat bemerkenswerte Geschmackseigenschaften. Die Früchte sind transportverträglich, werden in der Hausmannskost zur Konservierung und Verarbeitung verwendet. Die beste Wahl für Anfänger ist Diamond Diamond. Anhand der Beschreibung können Sie beurteilen, mit welchen Eigenschaften Sie zufrieden sein werden: mittlere Sorten, leicht birnenförmige Früchte, Farbe von lila bis schwarz, weißes Fruchtfleisch, ohne Bitterkeit, ausgezeichneter Geschmack.

Bedingungen des sibirischen Klimas, Je nach Zustand der Pflanzen werden sie 2-4 mal pro Saison mit Düngerlösungen gefüttert.

Es ist besser, Gebiete mit einer Neigung nach Süden unter den Auberginen abzulenken. Um den Abbruch fruchtbaren Bodens zu vermeiden, müssen solche Flächen über den Hang gepflügt werden. Auf diese Weise können Sie die Bodenfeuchtigkeitsreserven erhöhen. Mit dem gleichen Zweck wird im Winter Schnee auf der Baustelle angesammelt und im Frühjahr Simferopol 12/105 aufgetauter Schnee zurückgehalten.

Wachsende Aubergine auf dem offenen Gebiet

Dieselbe Sorte in der Summe der Zeichen, jedoch in Bezug auf die Reifungssorten etwas zurückgeblieben

Diese sortenreine Aubergine gehört zu den Sorten mittlerer Reife. Die ersten Früchte reifen am hundertsten Tag nach der Landung im Boden und haben eine runde Form. Das Durchschnittsgewicht einer Aubergine beträgt ungefähr 200 Gramm, aber einige Riesen wachsen auf 700 Gramm. Obwohl diese Sorte keinen besonders angenehmen Geschmack hat, ist sie gut gelagert und verträgt den Transport.

Inländische Züchter grüne Auberginen wird auch nicht vergessen. Sorte Zelenenky bringt birnenförmige grüne Früchte mit einem Gewicht von 250 bis 300 Gramm. Das Fruchtfleisch solcher Auberginen enthält keine Bitterkeit, hat eine weiße oder kaum grünliche Farbe und einen wunderbaren Geschmack von natürlichen Pilzen.

Für den Anbau in Film- und Wintergewächshäusern können Sie Gorodovaya F1-Auberginen mit durchschnittlicher Alterung wählen, die sich durch hohe Ertragsstabilität, hervorragenden Geschmack und Fruchttransportfähigkeit auszeichnen. Die Pflanze ist kräftig, erreicht eine Höhe von mehr als 1,8 Metern und bringt große zylindrische Früchte mit einem Gewicht von bis zu 0,5 kg.

Gewohnheitsmäßige zylindrische oder überraschende runde, eiförmige und lange Serpentinenfrüchte geben;

Zu den frühen Sorten zählen auch „Albatros“, „Banane“, „Nilpferd“, „schwarze Schönheit“ und Hybriden „bürgerliches F1“, „Avant F1“, „Almalek F1“, „Baghir F1“.

In Sibirien, nach dem Eierstock auf den Büschen, die Früchte -

Derzeit ziemlich viele. Nachfolgend wird angegeben

Flüssigdünger aus Mineraldüngern werden für Jungpflanzen in Form von 0,5% igen Lösungen (50 g Dünger pro 10 Liter Wasser) und für entwickelte, fruchtende Auberginen zu gleichen Teilen aus einer 1% igen Lösung von Nitrat-, Phosphat- und Kaliumsalzen zubereitet ; Auf einen Eimer Lösung sollten 1-2 g Bormagniumdünger gegeben werden. Vogelkot wird mit 15 Teilen Wasser, Kuhkot (8-10 Teile) und Gülle (2-3 Teile Wasser) verdünnt. Ein Eimer Düngerlösung wird für 6-8 Löcher ausgegeben.

Bei der ersten Gelegenheit, das Feld zu verlassen, werden die Kämme und die Kruste durch einen Zug gebrochen oder der Boden wird mit Eggen gelockert. In Zukunft Schicht für Schicht verarbeiten, um keimende Unkräuter zu vernichten und auf sauberen Flächen die Kruste abzubauen.

Die Sorte ist mittelreif (110-125 Tage von der Keimung bis zur ersten Ernte der Früchte) mit schönen großen Früchten (250-500 g). Die Form der Frucht - von kurzzylindrisch bis oval. Färbung - rötlich lila mit Glanz. Bush ist überdurchschnittlich stark, aufrecht; Blätter sind grau-grün, länglich-oval, schwach zellulär. Die Produktivität ist hoch. Geeignet zum Füllen und Kochen von Kaviar.

Auberginenqualität "Simferopol"

Die auf dem Foto abgebildete Auberginensorte Emerald gehört zur Frühreife, sie kann unter der Folie und im Freiland kultiviert werden. Auf anspruchslosen, kältebeständigen Büschen bilden sich große, zylinderförmige, längliche Früchte mit einem Gewicht von 300 bis 400 Gramm und cremeweißem Fruchtfleisch mittlerer Dichte. Auberginen dieser Sorte sind schmackhaft, nicht bitter und erfreuen sich ausnahmslos hoher Erträge.

Der Ertrag von Auberginen-Luftschiffen, deren Früchte bis zu 120 Gramm wiegen, können 125–135 Tage nach dem Auflaufen der Sämlinge geerntet werden. Aufgrund der dichten Krone und der Fülle an Laub kann der Ertrag sinken, so dass die Pflanzen dieser Art von Auberginen verdünnt und zusätzliche Stiefböcke und Blätter entfernt werden müssen.

Beeinträchtigung des Ertrags und der Größe einzelner Früchte, bis zu 2 kg Gewicht;

Unter rauen klimatischen Bedingungen, mit einem langen Frühling und einem kurzen Sommer, ist es ziemlich schwierig, thermophile Pflanzen anzubauen. Dazu gehören Auberginen. Sorten für Sibirien - das sind vor allem frühwachsende Pflanzen für den Außenbereich. Es gibt nicht an jedem Standort Gewächshäuser, da deren Ausstattung recht teuer ist. Sibirischer Gärtner bevorzugt in erster Linie eine Vielzahl von "frühen" sibirischen Selektionen. Die langen, violetten Früchte reifen garantiert. Ungewöhnliche weiße Aubergine "Osterei" ist auch in Sibirien sehr zu empfehlen. Der Ertrag ist gering - etwa 400 g aus einem Busch, aber die Früchte reifen sehr früh.

Die beliebtesten und bewährten Sorten:

Die Fütterung kann je nach Zustand der Pflanzen alle 10-15 Tage wiederholt werden, um eine Schwächung der Pflanzen zu vermeiden.

Wenn die Parzellen vor dem Einpflanzen von Auberginen für Grünpflanzen genutzt wurden, müssen diese vor dem Einpflanzen der Sämlinge zusätzlich gedüngt und gut verarbeitet werden.

In der Nähe dieser Vielfalt in den wichtigsten Funktionen und der Krim 714.

Gehört zu Sorten mit durchschnittlicher Reife. Die Früchte haben eine ovale Form und ein Gewicht von 200 bis 250 Gramm. Die ersten Früchte reifen am 110. Tag nach der Keimung. Sie haben einen angenehmen Geschmack und eignen sich zum Füllen oder Kochen von Auberginenkaviar.

Aubergine gelb, orange und lila in unseren Gärten zu treffen ist fast unmöglich. Und doch gibt es solche Auberginen.

Wenn vor ein paar Jahren Auberginen mit weißer Haut die Nachbarn in der Datscha, Freunde und Bekannte überraschen konnten, haben diese Sorten von Auberginen heute verdient Anerkennung gewonnen und werden von vielen Gärtnern geliebt. Dies wurde nicht nur aufgrund des exotischen Aussehens und der ungewöhnlichen Auberginenfarbe wie auf dem Foto möglich, sondern auch aufgrund des zarten, fast kernlosen, weißen Fleisches ohne jegliche Bitterkeit und Geschmack, nach Ansicht von Feinschmeckern, ähnlich wie Pilz oder Huhn.

Unterschiedliche Reifungsbedingungen;

Großfruchtige Sorten sind mit dem Ertrag zufrieden, ihre Reifezeit verzögert sich jedoch etwas. Trotzdem können einige von ihnen im Freiland angebaut werden. Dies ist eine Vielzahl von Auberginen "Diamant", "Don 14", "sphärische", "Ilya Muromets". Unter sibirischen Bedingungen kann ein Busch nur ein oder zwei Früchte hervorbringen, von denen jede eine Masse von 500 bis 700 g erreicht. Alle diese Sorten können im Freiland angebaut werden, aber ein Filmdeckel verbessert nur den Ertrag. Es kann nur in der Zeit verwendet werden, in der die Lufttemperatur etwas gesunken ist, in der Regenzeit oder im August, um die Reifung der Früchte zu stimulieren.

Welche Auberginensorten eignen sich am besten für den Anbau in Sibirien?

Reifung innerhalb eines Monats. "Delikatesse" Es ist zu beachten, dass ein Übermaß an Düngemitteln, insbesondere in stark konzentrierten Böden (bei Trockenheit, unzureichender Bewässerung usw.), erhebliche Schäden an Pflanzen verursachen kann. Der Nährstoffmangel lässt sich leicht mit zusätzlichen Ergänzungsmitteln auffüllen, das überschüssige Salz im Boden ist jedoch schwerer zu beseitigen. Bei Auberginen wird durchschnittlich die folgende Menge Dünger pro Hektar verbraucht: Superphosphat - 3-4 Zentner, Kaliumchlorid - 1,5-2 Zentner und Ammoniumsulfat - 1,5-2 c. Die Hälfte dieser Düngemittel wird mit 20 Centern Humus vermischt und im Frühjahr vor dem Anbau des Standortes gleichmäßig auf 1 ha verteilt. Die verbleibenden Düngemittel werden mit 10 Tonnen Humus oder verwittertem Torf gemischt und vor dem Pflanzen 400 g in die Vertiefungen gegeben. Wenn anstelle von Humus Torf als Dünger verwendet wird, wird dieser mit Gülle vorbefeuchtet. Langviolett. Maykop 15 Grade Aubergine “Maksik”

Angren

Helle sonnige Früchte von gelber Farbe und ovaler Form sind in der Foto-Auberginensorte Golden Eggs enthalten, die von niederländischen Züchtern erhalten wurde. Das Fruchtfleisch von Auberginen dieser Sorte ist reich an Karotin, aber ansonsten ähnelt das Gemüse seinen bekannteren Gartenverwandten.

Nika OQRAM

Hausgärtner, die versuchen, weiße Auberginen zu züchten, sollten auf frühe Sorten und Hybriden achten, die auch unter ungünstigen Bedingungen für den Anbau in Gewächshäusern, Gewächshäusern oder auf freiem Feld gute Erträge liefern. In den wärmsten Regionen ist es besser, Auberginen für das Gewächshaus zu wählen, um eine zukünftige Ernte zu vermeiden. Es gibt Sorten für jeden Geschmack, die Ihnen bei der Ernte sicherlich gefallen werden, da das Gewächshaus einen starken Temperaturabfall ausschließt. Wenn Sie kleine Gewächshäuser auf der Baustelle errichten lassen oder eine Folienabdeckung auf dem Rahmen verwenden, ist ein kurzes und flaches "Robin Hood" eine gute Wahl. Es hat eine gute Ausbeute und Schlichtheit. Früchte mit einem Gewicht von 200-300 g. Ein Strauch mit einer Höhe von nicht mehr als 100 cm. Wenn Eierstöcke und Knospen auf den Büschen erscheinen, werden Schädlinge (Käfer, Insekten mit 20 oder mehr Punkten) in den Busch gezogen, und die Büsche müssen verarbeitet werden

. Frühreife Sorte, im Freiland gut ausgereift, mit einer Abnahme der Temperatur, erfordert Filmabdeckung. In kulisnyh Pflanzungen, bestehend aus Tafelmais (Sämling), zuvor gepflanzten Sämlingen von Gemüsekulturen und gesäten Gartenbohnen, entwickeln sich Auberginen schneller.

Kaliumchlorid muss zwei Wochen vor dem Einbringen unter die Pflanzen mit organischen Düngemitteln gemischt werden, um die vorübergehende Wirkung von Chlor auf die Pflanzen zu verringern. Beim Mischen von Düngemitteln ist zu beachten, dass Ammoniumnitrat in Mischung mit Superphosphat eine ausbreitende Masse bildet. Die Vielfalt der mittleren Reife: Die technische Reife der Früchte tritt am 120-140. Tag nach der Keimung und die Samenreife am 160-180. Tag auf. Die Früchte sind groß, Gewicht - 200-450 g. Die Farbe der marktfähigen Früchte ist lila mit Glanz und die Hoden sind braun-grau. Form - von länglicher Birne bis zylindrisch; Das Fruchtfleisch ist locker, aber zart und schmackhaft. Der Strauch ist aufrecht, 65-80 cm groß, die Blätter sind groß, mit gewellten Rändern. Die Ausbeute ist durchschnittlich.

Aleso

Wie andere neue Auberginensorten zeichnet sich die Sorte Maksik durch die Kompaktheit der Büsche multipliziert mit dem erhöhten Ertrag aus. Auf einem Quadratmeter Beet können mehr als 10 kg Früchte gesammelt werden, von denen jedes die Form eines länglichen Zylinders von dunkelvioletter Farbe hat. Das Gewicht einer Frucht beträgt ungefähr 200 Gramm, die afrikanischen oder nahöstlichen Ursprungs sind. Türkische Auberginen sind klein und erscheinen beim Reifen als orange-gestreifte Farbe der Frucht. Die jungen Früchte dieser Art von Auberginen sind grün, duftend, ohne eine Spur von Bitterkeit, aber sie nehmen Farbe auf und beginnen merklich bitter zu schmecken. Diese wärmeliebenden Pflanzen sind in Südamerika beliebt, wo sie vor einigen Jahrhunderten mit Sklaven kamen, und werden für das in Früchten enthaltene Lycopin geschätzt, das zur Gewinnung von Krebsmedikamenten verwendet wird.

95–105 Tage nach dem Ausspucken der Samen liefert die einheimische Auberginensorte eine Ernte. Der Geschmack von Pilzen kann sowohl im Freiland als auch in Gewächshäusern oder Foliengewächshäusern kultiviert werden. Wie auf dem Foto zu sehen ist, ist die Farbe der Aubergine wirklich milchig weiß. Zylindrische Früchte wiegen 200–250 Gramm und unterscheiden sich von einer Reihe von Analoga durch einen angenehmen Pilzgeruch, zartes Fruchtfleisch und eine hohe Marktfähigkeit. Sie sind krankheitsresistent und unprätentiös für die Wachstumsbedingungen in der mittleren Spur.

Die besten Auberginensorten für ungeheizte Filmgewächshäuser sind „Joker“, „Romantic“, „Bumbo“, „Vakula“. Blauer Pottwal, rosa Flamingo, Namensvetter und Torpedo zeigten hervorragende Erträge. Alle diese Sorten zeichnen sich durch mittelwüchsige Sträucher mit einer Höhe von bis zu 170 cm aus

"Beauty Black" Regelmäßige Lockerungen, tief zwischen den Reihen und flach in der Nähe der Pflanzen, die Sauberkeit des Standortes, die rechtzeitige Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen sorgen für höhere Erträge und eine bessere Qualität der Auberginen.

Ammoniumsulfat und Ammoniumnitrat können nicht mit Kalk oder Asche gemischt werden, weil Zusätzlich zu den oben beschriebenen Sorten wird empfohlen, die nachstehend aufgeführten Hybrid-Auberginen zu züchten, die in der Regel in ihrer frühen Reife dem frühen Elternteil nicht unterlegen sind, resistenter gegen Krankheiten und widrige Wetterbedingungen sind und produktiver als ihre Eltern für 30-60%.

Deli Gribovskiy 752. Auberginensorte „Snowy“ Red, eher wie Miniatur-Tomaten oder Kürbisse, Auberginen werden sowohl für kleine Früchte als auch als Zierpflanze angebaut. Die Pflanze bildet ausgedehnte Büsche. Die mit seltenen Ähren bedeckten Blätter dieser Art von Auberginen und Rüssel haben oft eine burgunderrote oder violette Farbe. Die Früchte halten sich gut auf dem Stiel, auf dem Schnitt ähneln sie Jalapeno-Paprikaschoten, sind ziemlich essbar, können aber in reifer Form reifen.

Eiszapfen bringen nach 110-116 Tagen etwas später Früchte und überraschen nicht nur die Farbe, sondern auch die Art der Aubergine. Lange Früchte ähneln wirklich einem Eiszapfen, schmecken gut und eignen sich hervorragend für alle Arten der kulinarischen Verarbeitung. Eine andere Auberginensorte hat eine ähnliche Säbelform wie die auf dem Foto abgebildete Frucht. Die Auswahl an Sorten und Arten von Auberginen ist so groß, dass es nicht verwunderlich ist, verwirrt zu werden. Wenn erfahrene Gärtner mit vielen Pflanzensorten im Beet umgehen können, ist es für Anfänger sinnvoller, sich mit den Merkmalen verschiedener Auberginensorten vertraut zu machen, ein oder drei frühwachsende Sorten auszuwählen, um sich ein leckeres und gesundes Gemüse zu sichern. Wählen Sie stark wachsende, sehr produktive Pflanzen, die in einer eher kühlen Herbstperiode Früchte tragen. Unter solchen Bedingungen können Sie mehrere Ernten pro Saison schießen. Diese Pflanzen wachsen gut in ungeheizten Gewächshäusern, aber wenn sich die Wetterbedingungen ändern (Herbstkühlung), hört die Entwicklung von Früchten auf. Dies sind die Sorten "Delfin", "Luftschiff", "Don Quijote", "F1 Barde", "F1 Goliath", "F1 Polizist". Die Höhe des Busches erreicht 3 Meter, das Gewicht der Frucht - bis zu einem Kilogramm. Diese Blues erfordern Strauchformung, Strumpfbänder und Kneifen. Bei richtiger Pflege gibt jeder Busch eine gute Menge an Früchten.

http://0sade.ru/baklazhany/samyj-urozhajnyj-sort-baklazhanov.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen