Früchte

Wie man Anthurium zu Hause richtig pflegt

Wenn Sie fast immer eine blühende Pflanze in Ihrem Haus haben möchten, dann kaufen Sie eine Anthurie. Wenn Sie gut auf ihn aufpassen, wird er sich fast ein Jahr lang über seine Blüte freuen. Es gibt Anthuriensorten, die nicht für ihre Blüten, sondern für ihre prächtigen Blätter berühmt sind.

Der Anthurium entwickelt sich als Strauch. Wenn Sie den Namen dieser Pflanze aus dem Lateinischen übersetzen, bedeutet dies "Schwanz" und "Blume". In der Natur gibt es mehr als fünfhundert Arten dieser sehr schönen Pflanze.

Liebhaber von Zimmerpflanzen Anthurium ist wegen seiner wunderschönen Blüten sehr interessant. Anthurium Blüten dünn sehr angenehmes Aroma. Verschiedene Sorten dieser Pflanze haben ein einzigartiges Aroma.

Praktisch alle Arten von Anthurien haben ziemlich große und steife Blätter, die in einer satten grünen Farbe gemalt sind. Die Form des Blattes ist anders als der Pfeil und in Form eines Herzens. Anthuriumblätter sind mit einem sehr dünnen matten Film bedeckt.

Diese Zimmerpflanze kann bis zu siebzig Zentimeter hoch werden.

Indoor Anthurium

1. Zu Hause werden meistens gewachsene Anthuriumsorten angebaut. Die beliebteste Art von Anthurium ist Anthurium Andre. Diese Pflanze erfreut sich fast das ganze Jahr über mit ihren erstaunlichen Blüten. Die am häufigsten vorkommende Sorte ist der rote Andre Dakota.

2. Unter den Liebhabern von Anthurien ist die Art Anthurium Scherzer sehr bekannt. Die Blüten sind runder. Diese Art hat verschiedene Farben von Farben. Sie können weiß, rot und orange sein.

3. Einige Arten dieser Pflanze werden wegen ihres schönen Laubs geschätzt. Anthurium Multirassible ist einer Liane sehr ähnlich. Seine Blätter, wie geschnitten, erhielten daher einen solchen Namen. Anthurium Crystal hat große Blätter in Form von Herzen. Die Blätter haben gelbe Streifen, die dem Kristall sehr ähnlich sind.

Wie man Anthurium pflegt

1. Anthurium mag es nicht, wenn die direkten Sonnenstrahlen darauf treffen. Achten Sie daher auf die Umgebungsbeleuchtung. Im Schatten wächst diese Pflanze nicht gut und blüht. Topf mit dieser Pflanze ist besser auf der West- oder Ostseite zu stellen.

2. Anthurium ist eine sehr thermophile Pflanze. An Sommertagen bevorzugt er eine Temperatur von nicht mehr als 28 Grad Celsius. Im Winter muss die Temperatur unbedingt überwacht werden, da die Pflanze bei einer Temperatur von nicht weniger als 16 Grad Celsius gut existieren kann. Es ist sehr wichtig, in dem Raum, in dem Anthurium steht, keine Zugluft zuzulassen.

3. Damit sich Anthurium in Ihrem Zuhause gut anfühlt, ist es besser, einen Luftbefeuchter zu kaufen. Diese Pflanze liebt Feuchtigkeit. Ist dies nicht möglich, kann die erhöhte Luftfeuchtigkeit erreicht werden, indem diese Pflanze auf ein Tablett mit feuchtem Sand gestellt wird. Anthurium muss gesprüht werden, aber nicht die Pflanze selbst, sondern die Luft um sie herum. Wenn Wassertropfen auf die Blätter von Anthurium fallen, hinterlassen sie einen weißen Belag. Vergessen Sie manchmal nicht, den Staub von den Blättern von Anthurium mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

4. Diese Pflanze gießt gerne reichlich. Lassen Sie die Erde nicht in einem Topf mit Anthurium trocknen. Versuchen Sie beim Gießen, die Blüte nicht zu füllen, da Staunässe auch negative Auswirkungen haben kann. Denken Sie daran, dass bei niedrigen Temperaturen die Pflanze seltener gegossen werden muss.

Wie man Anthurium transplantiert

Damit die Pflanze gut wächst und blüht, muss sie regelmäßig in einen neuen Topf umgepflanzt werden. Bis Anthurium fünf Jahre alt ist, muss es jährlich ausgetauscht werden.

Achten Sie beim Umpflanzen einer Pflanze darauf, die Wurzeln sorgfältig zu untersuchen. Kranke und faule Wurzeln müssen die Schnittstellen zerkleinern und mit zerkleinerter Kohle behandeln. Am Boden des neuen Topfes müssen Sie die Drainageschicht füllen. Wenn der Anthurium viele kleine "Kinder" geschenkt hat, ist es besser, sie zu pflanzen. Wählen Sie einen Topf, der nicht sehr groß ist, damit die Anthurien schneller blühen können. Wenn der Topf zu groß ist, blüht diese Pflanze nicht. Es wird seine ganze Kraft auf die Bildung neuer Triebe verwenden.

Boden

Für Anthurium müssen Sie eine leichte Erdmischung wählen. Es ist sehr gut, wenn es Sand und Kohle enthält. In Fachgeschäften können Sie ganz einfach einen speziellen Boden für Pflanzenarten kaufen.

Pflanzliche Ernährung

Damit sich Anthurium gut anfühlt, muss es gefüttert werden. Im Frühjahr und Sommer ist es besser, ihn alle zwei Wochen nur einmal zu füttern. Die Fütterung sollte speziell für Android-Pflanzen gekauft werden.

Wie man Anthurium vermehrt

1. Eine sehr beliebte Züchtungsmethode für Anthurien ist die Trennung von Seitentrieben. Eine solche Reproduktion ist am einfachsten. Die Triebe werden mit einem ziemlich scharfen Messer getrennt und die geschnittenen Abschnitte werden mit zerkleinerter Kohle behandelt. Nach dem Einpflanzen in separate Töpfe muss die Bewässerung überwacht werden. Wenn die Bewässerung sehr reichlich ist, können sich die "Kinder" nicht beruhigen und können sterben.

2. Wurzeln einer Pflanze mit Luftwurzeln. Diese Zuchtmethode ist recht einfach. Luftwurzeln beginnen im Wasser sehr schnell zu wachsen. Und nachdem die Pflanze in den Boden gepflanzt wurde, ist sie gut akklimatisiert.

3. Die Fortpflanzung von Anthuriumsamen ist der schwierigste und langwierigste Prozess. Zu Hause ist es sehr schwierig, diese schönen Pflanzen zu vermehren. Und der normale Züchter kann das praktisch nicht.

Wie man Anthurium verjüngt

Bei aktivem Wachstum beginnen die unteren Blätter abzusterben. Die oberen Blätter hingegen beginnen gut und aktiv zu wachsen. Aufgrund der alten trockenen Blätter verliert die Pflanze ihre Attraktivität. Dieses Anthurium erfordert eine obligatorische Verjüngung.

Um die Pflanze zu verjüngen, müssen Sie ihre Oberseite abschneiden, während Sie mehrere Internodien darauf belassen müssen. Der abgeschnittene Teil der Pflanze wird in einem Behälter mit Wasser bewurzelt. Nachdem das Anthurium gute Wurzeln hat, können Sie es in einen neuen Topf umpflanzen.

Denken Sie bei der Pflege Ihrer Lieblingspflanze daran, dass alle Arten und Sorten von Anthurien giftig sind. Seien Sie vorsichtig und treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen.

Anthurium ist eine sehr schöne Pflanze, sehr beliebt bei wahren Kennern von Zimmerpflanzen! Sich um solche Schönheit zu kümmern, ist ganz einfach. Genug Wissen, Liebe und Wärme. Und dann wird jede Art von Anthurium Sie mit seiner Schönheit lange erfreuen!

http://billionnews.ru/print:page,1,5710-kak-pravilno-uhazhivat-za-anturiumom-v-domashnih-usloviyah.html

Vorstadtgebiet

Beliebte Veröffentlichungen

Neueste Kommentare

Geschenk für den 8. März: wie man gespendete Topfblumen zu Hause aufbewahrt

"In der Nase" am 8. März, was bedeutet, dass Männer gleichmäßig in die Läden gehen, um Blumen für ihre zweite Hälfte zu präsentieren - meist werden sie mit unterschiedlich großen Sträußen gekauft, aber in letzter Zeit geben sie zunehmend Topfblütenpflanzen.

Dies ist unserer Meinung nach eine großartige Idee! Erstens ist die Schönheit der Blumen in Töpfen bis zum 8. März dem Schnitt nicht unterlegen; zweitens erfreuen sie sich viel länger an ihrer Blüte als die letzten; und schließlich - sie sind lebendig, was bedeutet, dass es nach ottsvetut der Topfpflanzen möglich ist, sie zu rehabilitieren!

Richtig, verlockend? Und wir werden Ihnen sagen, mit welchen Pflanzen es genau ausgehen wird und wie genau die Blumen nach den Ferien zu retten sind.

Also, was machen wir nach dem 8. März mit Blumen in Töpfen? Mehrere Möglichkeiten.

Option 1. Tun Sie nichts

Es ist eher „überhaupt nichts“, aber nichts Besonderes. Wenn Sie besonders viel Glück haben und die Blumen, die Ihnen bis zum 8. März präsentiert werden, zu gewöhnlichen blühenden Exemplaren in Innenräumen geworden sind, müssen Sie sich nicht anstrengen.

Wenn Sie (wenn auch anlässlich des Urlaubs) blühende Rosen, Orchideen, Veilchen, Begonien, Hippeastrum, Spathiphyllum, Hibiskus, Schluberberger und andere Haustiere in Töpfen kaufen, müssen Sie sie nur "gemäß den Anweisungen" pflegen. Vergessen Sie nicht, rechtzeitig zu wässern, von Zeit zu Zeit zu füttern, für die nötige Beleuchtung und Temperatur zu sorgen, mögliche Schädlinge loszuwerden - und sie werden Sie zu Hause mit einem gesunden Aussehen und reichlich Blüten erfreuen, und das immer wieder gerne.

Das einzige, was in den meisten Fällen getan werden muss, ist, die Pflanze im Laufe der Zeit in einen größeren Topf zu füllen und fruchtbares Land zu gießen, da sie Topfblumen in Geschäften verkauft, normalerweise in kleinen Behältern, aus denen die Pflanzen schnell wachsen.

Betrachten Sie die gebräuchlichsten Optionen für solche Frühlingsgeschenke und einige Merkmale ihres Inhalts.

Wie man ein Veilchen in einem Topf pflegt

Es ist einfach, Veilchen zu Hause zu pflegen, es ist eine der anspruchslosesten Pflanzen. Sie lieben mäßiges Gießen, feuchte Luft und schattige Bereiche mit diffusem Licht. Aber diese Pflanzen können Zugluft nicht aushalten. Bevor Sie den Raum lüften, ist es besser, einen Topf mit Veilchen in einem anderen Raum auszuhalten.

Wie man eine Rose in einem Topf pflegt

Stellen Sie eine Hausrose auf ein gut beleuchtetes, sonniges Fensterbrett, das sich an der West- oder Ostseite des Hauses befindet. Besonders in der Blütezeit sollte die Erde immer leicht angefeuchtet sein. Es wird empfohlen, von März bis Oktober alle 7-10 Tage eine Top-Dressing-Behandlung mit einem Universal-Komplexdünger durchzuführen. Schnittraumrosen sollten im Herbst erfolgen.

Wie man Begonie in einem Topf pflegt

Begonie ist nicht nur ein bunter Busch auf Ihrer Fensterbank, sondern auch eine Quelle von Phytonciden, die Bakterien in der Luft einer Wohnung abtöten. Begonien zu Hause zu pflegen, ist auch für einen Anfänger-Floristen nicht schwer. Diese Pflanze ist thermophil, liebt hell diffuses Licht, aber im Sommer ist es notwendig, die Blüte zu beschatten, da sonst Verbrennungen auf den Blättern auftreten können. Begonie mag auch reichlich wässern, besonders in der warmen Jahreszeit. Das Wichtigste ist, dass die Pflanze eine höhere Luftfeuchtigkeit erhält, ohne zu sprühen (z. B. indem sie in eine Pfanne mit feuchtem Blähton gestellt wird).

Wie man eine eingetopfte Orchidee pflegt

Topforchideen mögen hohe Luftfeuchtigkeit und gute Ausleuchtung, aber ohne direkte Sonneneinstrahlung. Am unprätentiösesten ist die Phalaenopsis, deren Pflege auch zu Hause sehr einfach ist. Das Wichtigste ist, vor Zugluft zu schützen und von Zeit zu Zeit mit Spezialdüngern zu düngen (im Frühjahr und Herbst alle 2 Wochen und im Winter und im Sommer einmal im Monat).

Wie man Geranien zu Hause pflegt

Geranie (auch als Pelargonie bekannt) fühlt sich bei Raumtemperatur gut an, schont den Boden und düngt (Standarddünger zweimal im Monat). Es ist einfach, eine Geranie in einem Topf zu pflegen - gießen Sie sie reichlich und stellen Sie sie an die hellste Stelle im Haus, und beschneiden Sie von Zeit zu Zeit überwachsene Triebe.

Option 2. Umpflanzen und bewundern

Es ist schwieriger, mit den am Frauentag vorgestellten Topfpflanzen umzugehen, die bis zum 8. März einer speziellen Destillation unterzogen wurden. Wenn Sie sich erinnern, wird die Destillation als künstliche Stimulation des schnellsten Wachstums und der schnellsten Blüte bezeichnet. Pflanzen werden besonderen Bedingungen ausgesetzt, mit speziellen Substanzen behandelt, einige knifflige landwirtschaftliche Methoden werden angewendet und dadurch angetrieben, angetrieben, angetrieben - „gezwungen“ zu wachsen, um für die Feiertage mehr Schönheit zu bekommen.

Am häufigsten werden solche Methoden bei Zwiebel- und Rhizompflanzen angewendet. Wenn Sie am Vorabend des 8. März sind, sehen Sie Töpfe mit leuchtend blühenden Tulpen, Narzissen, Hyazinthen, Primeln, Krokussen, Alpenveilchen, Weihnachtsstern (und sogar Galantus oder Muskari) - Sie wissen, das ist das Ergebnis von Gewalt.

Leider, oft stark geschwächt durch eine so intensive Zwangsblüte, werden sie alle bald "keinen Dampf mehr haben" und auf einem Tisch oder einer Fensterbank austrocknen. Was tun - nicht stören und nur ein kurzlebiges Geschenk wegwerfen? Nein, wir raten dir, sein Leben zu verlängern! Es ist schwieriger, solche Pflanzen nach einem Urlaub zu retten, aber es ist auch ziemlich realistisch - es sollte nur darauf geachtet werden, sie vorsichtiger zu machen.

Also, die Anweisung zur Rettung der Brennereien nach dem 8. März:

  • Zunächst führen wir direkt im Vorratsbehälter eine vorbeugende fungizide Behandlung der Blume durch (Fitosporin, Glyocladin usw.). Tatsache ist, dass im Gewächshaus während der Zwangsperiode alle Bedingungen für die Pflanze geschaffen wurden - hohe Luftfeuchtigkeit und Temperatur, optimale Lichtverhältnisse, anregende Fütterung. Und plötzlich endete es. Plus zusätzliche Belastung in Form von Umzug an einen neuen Wohnort (sogar zwei Umzüge - zuerst in den Laden, dann in die Wohnung), Kühlung, Zugluft, Beendigung der üblichen Diät. Die Immunität ist stark reduziert, die Möglichkeit, sich einen Pilz zu verfangen und krank zu werden, nimmt ebenfalls dramatisch zu. Daher das erste Mittel zum Schutz - ein Fungizid!
  • Dann musst du die Pflanze füttern - schließlich kam sie zu dir in einen winzigen Topf, in dem die Wurzeln und ein bisschen transportierende Erde (meistens Torf) kaum platziert sind. Und genau diese Wurzeln (Zwiebeln, Rhizome) verbrauchen während des intensiven Drängens fast alle ihre Nährstoffe - wenn ihnen nicht geholfen wird, werden sie einfach nicht die Kraft haben, weiter zu existieren. Füttern Sie in der Regel komplexe organisch-mineralische Düngemittel, die Huminsäuren als Biostimulanzien enthalten (also beispielsweise alle Arten von Gummi).
  • Nachdem die Pflanze an einem neuen Ort mindestens ein wenig gemeistert hat, stellen Sie sie in einen größeren Topf mit zusätzlichem Nährboden - alles aus den oben genannten Gründen. Vergessen Sie nicht, die Zwiebeln auf die Norm zu vertiefen, da sie in kleinen vygonochnyh Töpfen oft fast zur Hälfte auf der Oberfläche herausragen - damit der eindringende Stiel nicht viel Zeit und Mühe aufbringt, geboren zu werden.
  • Beachten Sie für das Wohlbefinden einer blühenden Pflanze das Temperaturregime - frieren Sie nicht auf einem kalten Fensterbrett ein (besonders wenn es außerhalb des Fensters schneit), sondern stellen Sie es nicht in einen zu warmen Raum, und beide sind gleichermaßen ungesund. Die optimale Temperatur liegt bei etwa 15 ° C.
  • Entfernen Sie die Pflanze nicht vom hellen Ort - im Dunkeln wird sie mit Sicherheit absterben.
  • Beachten Sie das Feuchtigkeitsregime - der Boden sollte nicht austrocknen, aber das Gießen kommt der Pflanze nicht zugute.
  • Zögern Sie nicht, die vergilbten, welken, getrockneten Blütenstiele und Knospen rechtzeitig zu schneiden - sie ziehen nur zusätzliche Kraft aus den geschwächten Wurzeln. Aber die grüne Masse, die den unterirdischen Teil der Energie liefert, versucht zu sparen und zu vermehren.

Alle oben genannten Maßnahmen zielen darauf ab, die Vegetation der Destillationsanlage zu maximieren, sodass das Grün die Wurzeln und Zwiebeln nährt und ihnen Kraft für das spätere Leben gibt.

Unter solchen Bedingungen werden die Pflanzen mehrere Monate lang entweder bis zur vollständigen Blüte (Gerbera, Primel, Weihnachtsstern) oder bis zur endgültigen Gelbfärbung und Trocknung der Blätter (Knollen) gefunden.

  • Der Weihnachtsstern wird geschnitten und in einem Topf in der Wohnung gelassen, nicht vom hellen Ort entfernt und nicht an Wasser vergessen (er wird in der nächsten Saison blühen).
  • Primel und Gerbera werden im Freiland gepflanzt und als gewöhnliche Gartenblume gepflegt;
  • in großknollenigen (narzissen, tulpen, krokusse, hyazinthen) graben sie zwiebeln aus, trocknen und lagern den ganzen sommer an einem trockenen ort bei einer temperatur von ca. 25 ° c Im Herbst werden sie auf dem Gelände gepflanzt. Warten Sie im nächsten Frühling nicht auf die Blüte - wahrscheinlich haben sie immer noch nicht genug Kraft. Aber in ein oder zwei Jahren komplett;
  • Kleinwulstige (Muscari, Proleski, Galantus) werden unmittelbar nach dem Austrocknen der Blätter in den Boden gepflanzt, sodass die Überlebenschancen steigen. Im Idealfall sind sie ruhig und sommerlich und überstehen den Winter im Boden und gewinnen Kraft für die weitere Blüte, aber die trockene und sommerliche Trocknung kleiner und geschwächter Zwiebeln mit hoher Wahrscheinlichkeit wird nicht leiden.

Beantworten Sie die häufigsten Fragen zur Pflege solcher Pflanzen.

Wie man Cyclamen in einem Topf pflegt

Die Alpenveilchen in der Wohnung bevorzugen einen hellen, kühlen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Zur Pflege von Alpenveilchen zu Hause gehört die Aufrechterhaltung einer ausreichenden Luftfeuchtigkeit, eine reichliche Bewässerung während der Blüte und eine sehr moderate Bewässerung während der restlichen Zeit sowie die einmalige Düngung mit Mineraldünger alle 2 Wochen während der Wachstumsphase der Blattmasse vor der Blüte.

Wie man zu Hause eine Gerbera pflegt

Die Room Gerbera wird eine helle, diffuse Beleuchtung schätzen, die gut belüftet ist. Sie liebt leicht sauren Boden und putzt sich 3-4 mal im Monat mit komplexem Mineraldünger. Der Rest der Pflege für eine Gerbera in einem Topf ist einfach - tägliches Sprühen (ohne Feuchtigkeit auf die Blumen) und reichlich Wasser.

Wie man zu Hause die Primel pflegt

Primula mag keine trockene Luft, hohe Temperaturen und direkte Sonneneinstrahlung. Suchen Sie sich einen hellen, kühlen Raum mit einer Temperatur von ca. 15 ° C, gießen Sie ihn regelmäßig und halten Sie die Luftfeuchtigkeit bei. Entfernen Sie auch regelmäßig trockene Blätter und Blüten, pflücken Sie trockene Stängel. Nach der Blütenbildung alle 2 Wochen füttern.

Wie man Anthurium in einem Topf pflegt

Dieser tropische Gast liebt helles Licht (Süd- und Ostfenster), in dem er fast das ganze Jahr über blühen kann. Aber sonst ist er ziemlich launisch. Die häusliche Pflege von Anthurium umfasst die Vorbereitung eines sauren Substrats, die obligatorische Absicherung gegen Zugluft und Temperaturabfälle, die regelmäßige Bewässerung mit lauwarmem Wasser, die Aufrechterhaltung einer hohen Luftfeuchtigkeit, die zweimal monatliche Zufuhr von komplexem Dünger und die obligatorische Verpflanzung alle 1-2 Jahre.

Option 3. Seufzen und verabschieden

Leider, manchmal noch Topfpflanzen aus dem Laden zu retten, bis zum 8. März gekauft, wird nicht funktionieren. Vielmehr bleiben die Pflanzen für sich selbst ziemlich lebendig und werden Sie mit Grün erfreuen, aber um sie wieder zum Blühen zu bringen, wird es höchstwahrscheinlich nicht mehr funktionieren.

Zu solchen "Wegwerf" -Launen gehört beispielsweise eine Gusmanie, die unerfahrene Männer oftmals bis zum 8. März als Geschenk für einen spektakulären Auftritt erwerben. Diese selbstgekaufte Blume der Familie Bromeliad mit einem leuchtend roten oder gelb-orangen, spitzenförmigen Blütenstand in der Mitte bringt Ihnen höchstens 2 Monate Farbe in die Wohnung. Und dann - wird absterben und an der Basis der Kinderschichten verlassen.

Bei hoher Luftfeuchtigkeit, viel Wärme und ausreichend diffusem Licht fühlt sich die Gusmania weiterhin wohl und „reagiert“ auf die Pflege mit kräftigen grünen Blättern. Und es wird nicht mehr blühen. Sie können eine weitere Blume in ein oder zwei Jahren bekommen (obwohl nicht so groß und spektakulär wie im Laden), im Prinzip aber bei neuen angeschlossenen Pflanzen, wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie die Schichten sorgfältig abschneiden und für sie in Zukunft günstige Bedingungen schaffen.

Ein weiteres umstrittenes Geschenk zum Frauentag ist Kalanchoe mit vielen kleinen gelben oder rosa Blüten. Und die Pflanze ist etwas nicht besonders launisches, weigert sich aber sehr oft, wieder zu blühen. Übermäßig häufiges Gießen, zu warme Bedingungen, zu wenig Licht oder ein erfolgloser Lichtmodus, Zugluft - Optionen, warum Sie keine Blumen bekommen oder diese zerbröckeln - viel. Es ist besser, mit einem solchen Geschenk kein Risiko einzugehen und eine bewährte Option aus der obigen Liste zu wählen.

Wir hoffen, wir haben Sie überzeugt, dass Topfblütenpflanzen eine großartige Geschenkoption für den 8. März sind.

Frohe Frühlingsferien euch, liebe Frauen! Und Ihre Pflanzen - ein langes und glückliches Leben.

Mögen Sie unsere Seite? Mach mit oder abonniere (Benachrichtigungen über neue Themen werden per E-Mail verschickt) auf unserem Kanal in MirTesen!

http://zakustom.com/blog/43824365176/Podarok-k-8-marta:-kak-sohranit-podarennyie-gorshechnyie-tsvetyi

Geheimnisse der Pflege von Anthurien oder des Glücks des Menschen zu Hause

Anthurium ist eine sehr schöne, erstaunliche Blume, deren Geburtsort als Süd- und Mittelamerika gilt. Dies ist eine Zimmerpflanze der Familie Aroid. Diese Blume ist nicht nur wegen ihres erstaunlichen Aussehens, der einzigartigen Form von Blumen, beliebt.

Es wird angenommen, dass er seinen Besitzern Glück bringen, Geld anziehen und gegen Missgeschicke kämpfen kann. Aufgrund der besonderen Form der Blume wird unter den Menschen angenommen, dass er in der Lage ist, die männliche Macht zu steigern, wodurch er den Namen "männliches Glück" erhielt. Überlegen Sie sich im Detail, wie Sie die Pflanze pflegen und welche Eigenschaften ihr Inhalt zu Hause hat.

Pflege für "Männerglück" nach dem Kauf

Wenn Sie eine Anthurium-Blume kaufen, übernehmen Sie eine große Verantwortung für sich selbst, da sie äußerst pingelig in der Pflege ist und besondere Aufmerksamkeit erfordert.

Es ist notwendig, sich mit allen Empfehlungen zum Inhalt der Pflanze zu Hause vertraut zu machen, um die Merkmale ihres Anbaus zu studieren.

Zunächst müssen Sie den richtigen Topf auswählen, in dem er vorhanden sein wird.

Natürlich können Sie einen Topf mit spezieller Erde kaufen, aber wir werden diesen Fall nicht berücksichtigen.

Egal wie überraschend es auch klingen mag, der Anthuriumtopf sollte so eng wie möglich sein. Sie mögen keine weiten Flächen und geben ihre ganze Energie für das Wachstum von Wurzeln aus, und der Boden wird angesäuert. Gleichzeitig bleiben Blätter selten, die Pflanze blüht nicht. Dies gilt nicht für die Tankbreite. Der Raum für die Wurzeln in der Länge wird sogar nützlich sein. Bequem sitzen, in seinem "Haus" verwurzelt, werden die Stängel großflächig mit Laub bedeckt.

Füllen Sie den Topf mit einer Mischung aus Erde und Blähton. Es wird empfohlen, den Untergrund jedes Jahr im Frühjahr zu wechseln. Dies ist notwendig, damit Anthurium blühen kann. Die Blume liebt Sauerstoff.

Sie können den Boden mit Torf und Moos mischen und an den Seiten des Topfes kleine Löcher bohren, um die Wurzeln aktiv mit Sauerstoff zu versorgen. Blumenläden verkaufen spezielle Erde für den Anbau von Anthurium, Empfehlungen für die Erstbehandlung.

Wachstumsbedingungen und Pflege

Anthurium hat mehrere Arten, die sich von ihren Gegenstücken nicht nur in ihren äußeren Eigenschaften und ihrem Aroma unterscheiden, sondern auch besondere Pflege erfordern, die sich von anderen Pflanzen der Familie der Schilddrüsen unterscheidet.

Temperatur

Da Anthurium eine tropische Pflanze ist, ist es thermophil. Der Raum muss das ganze Jahr über eine für seine Existenz geeignete Temperatur aufrechterhalten. Im Sommer sollte das Haus von 20 bis 28 Grad sein. Gleichzeitig lohnt es sich, ihn vor direkter Sonneneinstrahlung zu bewahren, was für ihn katastrophal sein kann.

Im Winter kann die Lufttemperatur von 15 bis 20 Grad gehalten werden. Gleichzeitig ist es möglich, den Blüteprozess zu beschleunigen, indem die Temperatur auf Sommerstandards angehoben wird. Warten Sie jedoch, bis die Pflanze bei Temperaturen von 16 bis 18 Grad Knospen gelegt hat. Danach ist es schon möglich die Wärme zu erhöhen.

Luftfeuchtigkeit

Wie die Wärme liebt das männliche Glück die feuchte Luft, die in seinen tropischen Lebensräumen herrscht.

Es ist notwendig, ihn ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen. Aber übertreibe es nicht. weil Aufgrund eines Wasserüberschusses können die Wurzeln anfangen zu faulen.

Stellen Sie ein Tablett unter einen mit nassen Steinen gefüllten Blumentopf.

In regelmäßigen Abständen müssen Sie die Krone des Sprays leicht einsprühen. Sie können die Blätter mit einem feuchten Tuch abwischen. Wasser sollte nicht auf die Blütenstände fallen.

Sie können einen Luftbefeuchter kaufen und in einen Raum mit einer Pflanze stellen. Die Luftfeuchtigkeit muss auf 80% eingestellt werden. Stellen Sie einen Wasserbehälter neben Anthurius. Seine Dämpfe erzeugen einen tropischen Pet-Effekt.

Beleuchtung

Die Blume liebt diffuses und weiches Licht. Ohne richtige Beleuchtung kann er sich weigern zu blühen und sieht träge aus. Lassen Sie die Blume niemals direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein. Ultraviolette Strahlung kann eine zarte Pflanze verbrennen und sogar zerstören.

Der Topf sollte auf die Fenster nach Osten oder Nordwesten gestellt werden. Wenn es keine gibt, stellen Sie es in einem Teilschatten, einen Meter vom Fenster entfernt.

Im Winter, wenn das Glück des Menschen besonders Licht braucht, stellen Sie die Pflanze auf die Fensterbank, deren Fenster nach Süden ausgerichtet sind.

Wählen Sie einen Ort zum Platzieren

Nachdem es sich mit den Merkmalen seines Lebensraums und seinen Vorlieben befasst hat, muss es noch herausfinden, wo die Blume platziert werden soll.

Der ideale Ort wäre der östliche Teil des Raumes, wo sich das Fenster daneben befindet, das es mit Licht versorgt.

Sie müssen jedoch darauf achten, dass die Blume keinen Zugluft ausgesetzt ist. Wenn die Fenster aus Kunststoff sind, dann können Sie sich keine Sorgen machen und es auf die Fensterbank legen. Es ist notwendig, den Teil des Raumes zu wählen, in den das Licht fällt, aber der Wind „geht“ nicht.

Stellen Sie es nicht in der Nähe von Elektrogeräten auf. Die von ihnen ausgehende Strahlung ist nicht nur schädlich für das "Männerglück", sondern absorbiert auch seine positive Energie. Sie sollten es nicht in der Nähe von Heizkörpern und anderen künstlichen Wärmeerzeugern aufstellen.

Wenn Sie ein Badezimmer haben, in dem sich ein Fenster befindet, stellen Sie die Pflanze für die Winterperiode davor. Er erhält die zum Leben notwendige Feuchtigkeit und die natürliche Wärme aus dem Wasserdampf. Im Sommer kann es im Wohnzimmer oder Schlafzimmer gestellt werden.

Wie sieht Anthurium im Innenraum aus?

Anthurium Blumen sind sehr beliebt bei denen, die Schönheit schätzen und sich über Kleinigkeiten freuen.

Durch sein helles Erscheinungsbild kann das stumpfe Innere des Raums verwässert und die fehlende Note hinzugefügt werden.

Da „Glück des Menschen“ mehr als 800 Typen umfasst, können Sie seine Farben und sein Aussehen unter der Gestaltung der Wohnung auswählen.

Es ist zu beachten, dass der Geruch einer Blume je nach Art unterschiedlich sein kann. Der Duft reicht von sanft und angenehm bis hart und beleidigend.

Er ist vor allem bei Künstlern und Fotografen beliebt, die es vorziehen, eine Fotosession vor seinem Hintergrund zu arrangieren oder sie in die Komposition eines Stilllebens einzubeziehen.

Anthurium gefällt nicht nur dem Auge, sondern kann auch die Energie des Hauses reinigen und von negativ zu gut verarbeiten. Die Eigentümer erledigen in der Regel immer alles problemlos und erzielen ein positives Ergebnis.

Blütebedingungen

Um Ihnen mit schönen Knospen ein anspruchsvolles Vergnügen zu bereiten, müssen Sie es ständig in geeigneten Lebensbedingungen halten. Darüber hinaus müssen Sie die Pflanze mit Nahrungsergänzungsmitteln und Vitaminen verwöhnen.

  1. Bewässern Sie Anthurium besser als das abgesetzte gefilterte Wasser bei Raumtemperatur. Wasser sollte frei von Verunreinigungen sein. Lassen Sie kein Wasser stagnieren.
  2. Decken Sie den Oberboden mit Sphagnum ab, um ein Austrocknen bei Hitze zu vermeiden.
  3. Wenn Sie den Topf auf das nach Süden ausgerichtete Fenster stellen möchten, verdunkeln Sie ihn mit Tüll oder bewegen Sie ihn in die Fensterecke.
  4. Im Winter muss die Pflanze zusätzliches Kunstlicht liefern. Sie können ihm die Strahlen einer Schreibtischlampe schicken.
  5. Eine häufige Umlagerung einer Blume kann sich nachteilig auf diese auswirken. Am besten zweimal im Jahr. Frühling und Herbst.
  6. Wenn "männliches Glück" zu blühen begann, stellen Sie es an einen dunklen Ort und verstecken Sie sich vor den hellen Lichtstrahlen.
  7. Während der Blütezeit nimmt das Gießen der Blume zu. Vergessen Sie nicht das regelmäßige Besprühen von Blättern und Stängeln mit einem Spray.

Transplant

"Männliches Glück" erfordert eine ständige Transplantation. Sie sollten es auf jeden Fall sofort nach dem Kauf umpflanzen und die beste Topf- und Bodenzusammensetzung wählen. Die junge Blume muss einmal im Jahr neu gepflanzt werden, und wenn sie wächst, sollte sie auf alle zwei bis drei Jahre reduziert werden.

Während dieser Aktion müssen Sie äußerst vorsichtig sein, da Anthurium eine sehr zerbrechliche Blume ist und seine Wurzeln anfällig für Schäden sind. Wenn sich herausstellt, dass Sie die Wurzel berührt haben, füllen Sie die verletzte Stelle mit Aktivkohle.

Halten Sie die Pflanze vorsichtig und füllen Sie den Topf mit einer speziellen Mischung aus Erde, Moos und Erde. Versuchen Sie, die Anlage so wenig wie möglich zu stören. Nach der Transplantation muss die Pflanze reichlich gewässert werden, damit das Wasser die Erde rammt und die gestresste Pflanze beruhigt.

Erfahren Sie mehr aus dem Video:

Landung

Es sollte in eine speziell vorbereitete Erde gepflanzt werden, die aus einer Mischung verschiedener Zusatzstoffe besteht. Da es sich um eine tropische Pflanze handelt, deren natürlicher Lebensraum lockerer und weicher Boden ist, eignet sich gewöhnliches Land nicht dafür.

Die Wurzeln des Haustieres müssen ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden. Die Blume mag keine Limette. Die Erde sollte schwach sauer reagieren. Am besten mischen Sie Holzhumus, Kohle, Moos, ein Substrat für Blütenpflanzen, ein Substrat für Azaleen.

Zucht

Um sich zu vermehren, müssen Pflanzen mit großer Sorgfalt angegangen werden. Ein Fehler kann zum Absterben führen. Unerfahrene Hausfrauen sollten sich nicht eigenständig mit diesem Problem befassen.

Es gibt verschiedene Zuchtmethoden:

  • Schneiden Sie den Stiel vorsichtig mit der Spitze ab und verwurzeln Sie ihn in einem Behälter mit Wasser.
  • Auf den Wurzeln sprießen Stammtriebe;
  • Rückgriff auf die Teilung der Wurzeln des gebärenden Strauchs mit einem scharfen Messer.

Beschneiden

Nach einer Blütezeit, wenn die Knospen ihre Vitalität verloren haben, müssen sie geschnitten werden.

Dies sollte mit Vorsicht geschehen. Nehmen Sie ein scharf geschärftes Messer und schneiden Sie eine Blume an der Basis der Knospe. Die Wunde kann mit Aktivkohle gepudert werden.

Sie können warten, bis der Schleier des Blütenstandes getrocknet ist, und ihn vorsichtig entfernen. Der Kern selbst trocknet mit der Zeit aus und kann sich problemlos von der Blume entfernen.

Verjüngung

Im Laufe der Zeit kann die Blume ihr schönes Aussehen verlieren, in der Nähe der Wurzeln wachsen und einige der unteren Blätter verlieren. Während des Alterungsprozesses wachsen häufig kleine Blätter und Blüten, und manchmal fehlen auch die Knospen vollständig.

Wenn Sie ähnliche Anzeichen finden, müssen Sie auf die Verjüngung von "Men's Happiness" zurückgreifen. Der beliebteste Weg ist eine spezielle Transplantation.

Die Blüte hat Blätter von Luftwurzeln. Es ist notwendig, die Oberseite sorgfältig mit Blättern abzuschneiden, wobei mehrere Prozesse der Wurzeln, die sich über dem Boden befinden, erfasst werden. Dieser Teil wird in frischen Boden umgepflanzt, bewurzelt und gewässert.
Sie können mehr aus dem Video unten lernen:

Bewässerung

Die Art und Intensität der Bewässerung hängt von der Unterart der Pflanze ab. Für jede Art müssen Sie Ihren individuellen Ansatz wählen und die Eigenschaften ihrer Herkunft in ihrem natürlichen Lebensraum untersuchen. Diese Pflanze liebt Feuchtigkeit, aber wie oben erwähnt, kann ein Überlauf die Feuchtigkeit beeinträchtigen.

Im Sommer wird Anthurium alle 3-4 Tage gewässert und täglich mit den Blättern bestreut oder gerieben. Im Winter wird dieser Effekt auf 1 Mal pro Woche reduziert. Verwenden Sie nur drei Tage lang gereiftes Wasser.

Top Dressing

Es reicht nicht aus, nur Wasser einzuschenken und eine günstige Umgebung für Anthurium zu schaffen.

Damit die Pflanze ein großes, üppiges Laub hat, erfreut sie die Wirte mit Blüten, Sie müssen sie auf andere Weise füttern.

Dies kann gleichzeitig das Auftreten von Krankheiten beseitigen und Schädlinge bewältigen.

Ab März wird die Pflanze im Sommer regelmäßig mit Lösungen aus mineralischen und organischen Düngemitteln gedüngt. Dies sollte alle zwei Wochen erfolgen, wobei regelmäßig zwischen den Lösungen gewechselt wird.

Sie können ein spezielles Dressing in einem Blumenladen kaufen, wo Sie eine spezielle Mischung erhalten, die speziell für diesen Typ entwickelt wurde. Auf der Packung steht in der Regel, mit welcher Häufigkeit und in welcher Menge Dünger verwendet werden soll.

Bestäubung

Bestäubung für Anthurium ist notwendig, wenn Sie sich entscheiden, einen Freund aus Samen zu ziehen. In der Natur sind Bienen an diesem Prozess beteiligt, und in Innenräumen müssen Sie selbst daran arbeiten.

Nehmen Sie eine dünne weiche Bürste, wählen Sie einen sonnigen Tag und übertragen Sie den Pollen vorsichtig von einer Blume zur nächsten.

Krankheiten und Schädlinge

Obwohl die Pflanze anspruchsvoll in der Pflege ist, ist sie selten krank. Dies ist hauptsächlich auf unsachgemäße Pflege zurückzuführen.

Gelb auf den Blättern ist ein Hinweis darauf, dass das Haustier wenig Licht erhält.

Das Abdunkeln der Blätter und die Fäulnis deuten darauf hin, dass ihm kalt ist.

Das Auftreten von Blattläusen und Schuppeninsekten ist bei den Schädlingen "Männliches Glück" inhärent. Wenn Sie die Pflanze nicht abwischen, kann eine Spinnmilbe entstehen.

Wie kann man eine Blume wiederbeleben?

Oft beginnt die Blume zu sterben, wenn Probleme mit Wurzeln oder zu hartem Boden auftreten. Wenn die Blume länger als ein Jahr nicht transplantiert wurde, sollte dies sofort erfolgen.

Nehmen Sie die Blume vorsichtig aus dem Topf und pflanzen Sie sie in eine neue Erde, die mit Holzkohle, Rinde und Moos gemischt ist. Getrocknete Blätter vorsichtig abreißen und den Stamm besprühen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie Ihr Haustier mit Mineralien und Vitaminen verwöhnen.

Häufige Fehler

  • Da Anthurium eine tropische Pflanze ist, versuchen viele Züchter, ihm genügend Licht zu geben. Oft tun sie es in zu viel Übermaß. Aus dem hellen Licht stirbt sofort "Männliches Glück".
  • Im Winter erhält die Pflanze zu wenig Wärme. Ab der Kälte erscheinen auf den Blättern sofort verfaulte Stellen, das Aussehen der Blüte wird träge, schwach. Die Lufttemperatur sollte 15 Grad nicht unterschreiten.
  • Viele der Unerfahrenen übertragen die Pflanze, was zu Wurzelfäule führt. Das ist es nicht wert.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Niemand ist immun gegen Fehler. Selbst ein erfahrener Florist kann einem Haustier aus Unwissenheit Schaden zufügen. Beantworten Sie die beliebtesten Fragen der Blumenhalter.

Warum wächst schlecht?

Der Grund kann ein Mangel an Licht oder Feuchtigkeit sein. Füttere die Pflanze mit Mineralien. Sie werden dazu beitragen, seinen Körper mit allem zu sättigen, was für ein schnelles Wachstum notwendig ist.

Warum verblassen?

Dies passiert oft, wenn Ihre Pflanze kalt ist. Die Ursache für dieses plötzliche Verhalten kann eine Krankheit Fusarium sein. Die Krankheit kann sich bei Feuchtigkeitsüberschuss oder bei Infektionen durch schmutzige Hände oder Haustiere entwickeln.

Wie oft blüht es?

Die Pflanze kann fast das ganze Jahr über blühen und ruht sich nur in den schrecklichsten Monaten des Winters aus. Mit der richtigen Sorgfalt beginnt er, die Knospen zu Beginn des Frühlings zu entlassen. In losem Zustand kann Anthurium mehrere Monate stehen und das Auge der Besitzer erfreuen.

Auch die Blüten behalten lange Zeit ihr ursprüngliches Aussehen, wenn sie beschnitten werden. Im Rahmen des Straußes kann er bis zu 4 Wochen stehen.

Nützliches Video

Weitere Informationen zur Anthurienpflege finden Sie im folgenden Video:

Fazit

Anthurium, im Volksmund als "Männerglück" bezeichnet, ist eine erstaunliche und schöne Pflanze. Seine schönen Knospen sehen aus wie aus Plastik. Für sein Aussehen benötigt es viel Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Kaufen Sie keine Blume, wenn Sie nicht viel Freizeit haben.

http://moyasotka.com/tsvety/komnatnye/anturium/muzhskoe-schastie-uhod-v-domoshnih-usloviyah.html

Anthurium zuhause pflegen: Tipps für Züchter

Sie möchten Ihr Haus mit Zimmerpflanzen füllen - dann achten Sie auf die Anthurien.

Aus dem Artikel erfahren Sie, wie Sie nach dem Kauf eine Blume pflegen, die durch Schädlinge und Krankheiten zerstört werden kann. Und auch welche magischen Fähigkeiten dieser gutaussehende Mann besitzt.

Arten von Anthurium

Dies ist eine prächtige Blume mit hellen Knospen, die die Atmosphäre in Ihrem Zuhause verbessern kann. Diese Zimmerpflanze ist die Hauptdekoration eines jeden Raumes.

Unprätentiöse Pflege, so dass das Wachsen keine Probleme verursacht.

Verschiedene Arten von Anthurien unterscheiden sich durch Zuchteigenschaften und Aussehen. Die beliebtesten Pflanzensorten sind wie folgt.

Anthurium Andre. Dies ist eine Art mit einem kurzen Trieb und Luftwurzeln. Auf den Blattstielen befinden sich große Blättchen.

Anthurium Blüten können gelb oder creme sein. Oft ist die Tagesdecke in Rot- und Rosatönen gestrichen.

Anthurium Baker. Eine Sorte mit niedrigem Stiel und eher schmalen Blättern. Die oberen Blätter sind grün, und darunter sehen Sie eine dunkle Verzierung. Die Blüten sind cremig und das Blatt ist gelb mit einem grünlichen Schimmer.

Anthurium majestätisch. Diese Pflanze ähnelt Kristall Anthurium. Diese Arten unterscheiden sich nur im Stamm. Im majestätischen Anthurium ist es tetraedrisch und im Kristall ist es abgerundet.

Anthurium Hooker. Die Blätter sind groß, der Boden ist gesprenkelt, die Blattstiele sind ziemlich lang. Unterhalb der Blüte befindet sich ein Schleier von satter grüner Farbe.

Anthurium mehrfach geschnitten. Er sieht aus wie eine Liane. Die Blätter sind lanzettlich und die Ränder gewellt.

Anthurium Scherzer (oder Flamingoblume). Blattige Teller an den Blattstielen, ledrig und oval. Die Blume ist spiralförmig, und das Deckblatt ist in roten und orangefarbenen Farben bemalt.

Dies sind die wichtigsten Blumenarten, die in unserer Zeit existieren. Wunderschönes Anthurium, das zu Hause einfach zu pflegen ist, ist eine würdige Dekoration für Ihr Zuhause.

Sehen Sie sich das Video an über:

  1. wie man Anthurien ohne Erde wachsen lässt
  2. So prüfen Sie, ob die Pflanze vor dem Verkauf getönt wurde

Der Kontakt mit den Pflanzen der Schilddrüsenfamilie muss sehr vorsichtig sein, da sie giftig sind. Anthurium ist keine Ausnahme von der Regel.

Oxalat ist im Blumensaft enthalten - es verursacht eine Schwellung des Rachens. Aber ein solches Ärgernis entsteht nur, wenn es seine Blätter kaut.

Überlegen Sie, wo die Blume stehen wird. Kinder oder Haustiere sollten keinen Zugang dazu haben.

Schützen Sie beim Umpflanzen und bei anderen Manipulationen Ihre Hände mit engen Handschuhen.

Anthurium Pflege zu Hause

Wie man Anthurium pflegt

Die häusliche Pflege von Anthurien ist recht einfach, erfordert aber auch besondere Wachstumsbedingungen.

Sie haben sich entschieden, eine so schöne Pflanze im Haus zu kaufen. Nach dem Kauf müssen Sie sich also richtig darum kümmern.

Menschen mit wenig Blumenzucht haben Angst, Anthurien sofort wieder zu pflanzen, aber das ist ein großer Fehler. Die richtige Pflege ist genau in der Transplantation, nachdem Sie es nach Hause gebracht haben.

Die Transplantation von Anthurium ist nicht so schwierig, wie es scheinen mag:

  1. Topf (die beste Option wäre ein Plastiktopf, dessen Abmessungen dem Wurzelsystem entsprechen, aber Sie sollten mindestens 3 Zentimeter auf Lager lassen, damit die Blume nicht überfüllt ist)
  2. Erde (Spezialerde wird in Geschäften verkauft, die für den Anbau von Blüten bestimmt sind. Entwässerung verwenden, um Verrottung der Wurzeln zu vermeiden.)
  3. Umpflanzungsmethode (es ist besser, die Blume durch Umladen umzutopfen, aber wenn die Wurzeln verfault sind, müssen sie in Ordnung gebracht werden und erst danach wird die Pflanze umgetopft)

Jetzt können Sie nach dem Kauf von Anthurium verpflanzen.

Optimale Bedingungen für das Wachstum von Anthurium

Beleuchtung Die Pflanze braucht Licht für eine stabile Entwicklung, aber direktes Sonnenlicht kann sie zerstören.

Wählen Sie einen in Maßen beleuchteten Ort oder markieren Sie das Anthurium.

Luftfeuchtigkeit Die optimale Luftfeuchtigkeit im Raum sollte 80% betragen. Um Anthurien gut zu entwickeln, wischen Sie die Blätter mit einem feuchten Tuch ab.

Die Pflanze sollte regelmäßig besprüht werden.

Temperaturmodus. Die Pflanze entwickelt sich in der warmen Jahreszeit bei einer Temperatur von 20-28 Grad und in der kalten Jahreszeit bei 17 Grad.

Lassen Sie jedoch keinen Einfluss auf die Blumenzüge zu, da diese diese zerstören können.

Bewässerung Halten Sie sich an die Regel des "goldenen Mittels", da die Blüte ausreichend wenig Wasser enthält.

Top Dressing. Mineraldünger passt zu Ihnen, denn er enthält alle für die Entwicklung der Pflanze notwendigen Spurenelemente.

Dies sind die Grundregeln, die die Pflege von Anthurium nach dem Kauf betreffen. Wenn Sie ihnen folgen, wird Sie die Pflanze mit leuchtenden und schönen Blüten begeistern.

Nach Anthurium ist die Pflege nach der Blüte fast gleich, aber die Pflanze benötigt etwas mehr Feuchtigkeit, um ihre Vitalität zu erhalten.

Wie man einen Dollarbaum pflegt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Wenn Sie im Winter eine Pflanze pflegen möchten, müssen Sie bestimmte Regeln einhalten, damit die Anthurien blühen können. Markieren Sie es dazu mit speziellen Lampen.

Warme und gute Beleuchtung - das ist der richtige Weg, um neue, helle Knospen hervorzubringen.

Wie man mit Problemen während des Wachstums von Anthurium umgeht

Wenn das Anthurium nicht blüht und Sie mit seinem Aussehen nicht zufrieden stellt, ist es wert, die Hauptprobleme zu verstehen, die auftreten können.

Es gibt viele von ihnen, daher ist es notwendig, ihre Merkmale und Ursachen der Manifestation zu untersuchen:

Die Blätter der Pflanze färbten sich gelb. Es ist mit einer Überbefeuchtung der Erde oder mit zu konzentriertem Futter verbunden.

Erhöhen Sie auch die Beleuchtungsstärke oder ersetzen Sie den beengten Topf durch einen größeren Tank.

Warum Anthuriumblätter gelb werden

Schwarze oder braune Flecken auf den Blättern. Wenn die Blätter schwarz werden, müssen Sie prüfen, ob die Pflanze einen Zug wert ist. Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit im Raum.

Die Blätter können aufgrund einer Temperaturverletzung, die für die Entwicklung von Anthurium geeignet ist, schwarz werden. Sie können das Substrat ersetzen (wenn es viel Kalium enthält).

Das Auftreten brauner Flecken im Zusammenhang mit Staunässe oder ungeeigneten Böden für den Anbau von Pflanzen.

Überprüfen Sie, ob das Wurzelsystem des Anthuriums beschädigt ist. Ersetzen Sie Wasser für die Bewässerung, wenn es zu hart oder zu kalt ist.

Anthuriumblätter färben sich gelb und schwarz.

Darüber hinaus signalisieren die trockenen Blattspitzen eine Krankheit wie Anthraknose (anfällig für Pflanzen mit mechanischer Schädigung).

Wenn sich die Blätter zu kräuseln beginnen, entfernen Sie die Pflanze vom Luftzug, befeuchten Sie die Luft und fügen Sie Licht hinzu.

Verblassendes Laub deutet darauf hin, dass das Wurzelsystem durch Überlaufen zu faulen begann. Trimmen Sie die Wassermenge, die Sie zum Gießen verwenden.

"Crying" Anthurium - das Auftreten von Wassertropfen auf den Blättern - ein natürlicher Vorgang, der für tropische Pflanzen charakteristisch ist.

Es heißt Guttation. So wird die Pflanze von überschüssiger Feuchtigkeit befreit, wenn die Bewässerung reichlich war und die Beleuchtung schwach ist.

Methoden zur Reproduktion von Anthurium

Sträucher, die ein bestimmtes Alter erreicht haben, können sich vermehren. Die Besitzer solcher erstaunlichen Pflanzen werden oft gebeten, diese Schönheit zu teilen.

Die Fortpflanzung von Anthurium zu Hause muss jedoch nach bestimmten Regeln erfolgen. Hier sind einige Methoden zur Vermehrung von Blumen.

Die Aufteilung der Mutterpflanze. Beim Umpflanzen der Pflanze einen kleinen Teil des Busches mit dem Wurzelsystem abtrennen.

Sämlinge wurzeln sofort, besondere Sorgfalt ist nicht erforderlich. Sie können mehrere Blütensträucher verdünnen und so optimale Wachstumsbedingungen schaffen.

Reproduktion der Anthurium Division

Stecklinge. Ein Teil des Stiels, der sich über dem Boden befindet, wird vom Blatt aus geschnitten. Anschließend wird es mit geeigneten Eigenschaften dem Boden zugetropft.

Wenn Sie die optimale Temperatur und Luftfeuchtigkeit bereitstellen können, können Sie schnell eine Blume wachsen lassen.

Luftwurzeln. Trennen Sie das Wurzelstück, das über dem Boden steht, und graben Sie es dann in den Boden. In wenigen Monaten erhalten Sie eine vollwertige Blume, die durch ihr Aussehen begeistert.

Fortpflanzung durch Samen. Dies ist ein komplexer Prozess, der viel Zeit in Anspruch nimmt. Anthuriumsamen zu Hause zu bekommen ist nicht so einfach, wie es scheinen mag.

Sie müssen abfragen und dann auf die technische Reife der Anlage warten. Dieser Prozess dauert ungefähr zwei Jahre, aber niemand garantiert, dass Ihre Bemühungen erfolgreich sein werden.

Dies sind die wichtigsten Reproduktionsmerkmale von Anthurium. Wenn Sie alles richtig machen, können Sie neue Pflanzen bekommen, die Ihr Zuhause ergänzen.

Welche Schädlinge bedrohen Anthurium

Es gibt Schädlinge, die die Pflanze verderben können. Sie müssen sie bekämpfen, wenn Sie an einer attraktiven Blume interessiert sind.

Die häufigsten Parasiten sind die folgenden Arten von Schädlingen.

Blattlaus Dies sind Insekten, die sich auf der Innenseite der Blätter der Pflanze ansiedeln. Sie sind jedoch sehr schwer zu bemerken.

Wenn die Pflanze zu trocknen beginnt und langsam wächst, deutet dies darauf hin, dass die Blume durch Parasiten geschädigt ist.

Zur Bekämpfung von Blattläusen muss Anthurium mit chemischen oder biologischen Insektiziden behandelt werden.

Shchitovki. Die wulstigen Knollen an den Blättern deuten darauf hin, dass der Shitovki die Pflanzen getroffen hat. Ovale Parasiten sind beige oder braun. Sie sind leicht mit einem Zahnstocher zu trennen.

Schädlinge saugen schnell den Saft aus den Pflanzen, so dass sich der Anthurium langsam entwickelt. Infolgedessen kann die Pflanze sterben.

Sie müssen im Geschäft ein spezielles Systemwerkzeug erwerben. Kontaktinsektizide sind in dieser Situation machtlos.

Mineralöl wird nach der Behandlung von Pflanzen mit systemischen Wirkstoffen verwendet.

Spinnmilbe Solche Parasiten zu sehen ist fast unmöglich, weil sie sehr klein sind. Es ist möglich festzustellen, dass sie die Pflanze durch ein dünnes Gewebe sowie durch leichte Einstiche in die Blätter treffen.

Die Pflanze verdorrt schnell und stirbt schnell ab, daher müssen Sie sie rechtzeitig mit Akariziden behandeln. Behandeln Sie die Blütenblätter jedoch mit einem feuchten Schwamm, der in Seifenwasser getaucht ist.

Während Sie sich das Video ansehen, lernen Sie einige Beispiele für vorbeugende Medikamente gegen Pflanzenschädlinge kennen.

Thrips. Dies sind kleine Fliegen, die Pflanzen schnell mit Viren infizieren. Sie bleiben auch auf den Blättern der Freisetzung und tragen zur Entwicklung von Pilzen bei.

Anthuriumblätter werden gelb-weiß. Um die Fliegen zu bekämpfen, müssen spezielle Vorbereitungen getroffen werden. Auch klebrige Fallen reichen aus.

Weiße Fliege. Schmetterlinge sind sehr leicht zu erkennen, da sie von der geringsten Bewegung wegfliegen. Parasiten wirken sich negativ auf das Aussehen der Blume aus.

Die Blätter kräuseln sich und verlieren sofort ihre Farbe. Die Leinwand ist mit "Zuckerflecken" überzogen. Sie können Weiße Fliegen mit Insektiziden bekämpfen.

Dies sind die Hauptparasiten, die Ihre Pflanze zerstören können.

Durch rechtzeitige Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung werden mögliche Probleme in Zukunft vermieden. Verwenden Sie nur bewährte Medikamente, mit denen alle Schädlinge vernichtet werden können.

Die Hauptsache, die Sie nicht zögern, denn dann mit dem Problem umgehen wird viel schwieriger.

Anthurium blüht nicht

Meist wird diese Pflanze in blühender Form verkauft. Wenn es verblasst, freuen sich die Menschen auf die Entstehung neuer Knospen.

Es kann jedoch viel Zeit in Anspruch nehmen, aber nicht alle Blumen erscheinen.

Ein Mangel an Blüte kann mit folgenden Problemen verbunden sein:

  • Starke oder unzureichende Beleuchtung
  • falscher Bewässerungsprozess
  • zu hohe oder zu niedrige Raumtemperatur
  • Zugluft im Haus
  • unsachgemäße Bodenansicht
  • zu eng oder zu geräumig
  • Schädigung der Pflanzenwurzeln
  • unzureichende Menge an Nährstoffen oder deren Überschuss

Wenn die Pflanze krank ist oder durch Schädlinge verdorben wird, blüht sie nicht, weil der Anthurium nicht genug Kraft hat, um dies zu tun:

  1. Blütenknospen können die Blüte schwächen (sofort entfernen)
  2. Achten Sie darauf, die Blütenstände zu kürzen, wenn sie zu verblassen beginnen
  3. Für die Saatgutvermehrung von Pflanzen lohnt es sich jedoch, „Pfeile“ zu hinterlassen, deren Leinwand bereits verblasst ist.

Wenn Sie die wichtigsten negativen Faktoren beseitigen können, die das Blühen der Pflanze verhindern, wird es Ihnen mit hellen Knospen sehr bald gefallen.

Die magischen Eigenschaften von Anthurium

Seit der Antike wurden verschiedene Legenden über Anthurium gesprochen.

Anthurium gilt als Symbol der Männlichkeit. Daher gebären Mädchen mit Problemen in seinem persönlichen Leben ihn zu Hause - die außergewöhnlichen magischen Eigenschaften von Anthurium bewältigen solche Probleme.

Die Blume kann Harmonie und Verständnis in das Familienleben bringen. Kombinieren Sie es mit dem Spathiphyllum, denn die weibliche Blüte kann in Kombination mit der männlichen Blüte Glück bringen.

Anthurium bietet die Möglichkeit, die Gesundheit und Stärke von Männern zu stärken, sodass Probleme des sexuellen Plans zwischen Paaren nicht auftreten.

Inspirierendes Video - schauen, genießen und üben.

Diese Pflanze zieht das Geld, das Sie brauchen, in Ihr Zuhause. Beginnen Sie deshalb mehrere Blumen auf einmal, aber vergessen Sie nicht, sie regelmäßig zu pflegen.

Die präsentierte Blume hat starke Eigenschaften. Anthurium als Geschenk ist eine große Überraschung für jeden Anlass.

Fazit

Wenn Sie Anthurium Care mit nach Hause gebracht haben, müssen die oben genannten Regeln eingehalten werden. Dies ist eine edle Pflanze, die besondere Wachstumsbedingungen benötigt.

Sie müssen eine hochwertige Beleuchtung schaffen, die Raumluft befeuchten, den richtigen Boden auswählen und viele andere Vorgänge ausführen.

Nur in diesem Fall wird Anthurium Sie zu jeder Jahreszeit mit seiner unvergleichlichen Aussicht begeistern. Genießen Sie Ihr Haustier und treffen Sie bestimmte Vorsichtsmaßnahmen, um Ihre Stimmung schön zu halten.

P.S. Haben Sie Geheimnisse für die Pflege von Zimmerpflanzen? Können Sie Ihr Zuhause mit Pflanzen dekorieren?

Wenn Sie Fragen haben, dann stellen Sie diese gleich hier in den Kommentaren - stellen Sie sicher, dass Sie sie beantworten.

http://tinatinatina.ru/zelenyj-dom/anturium-uxod-v-domashnix-usloviyax.html

Anthurium: Pflegen Sie die Blume zu Hause

Inhalt des Artikels

  • Anthurium: Pflegen Sie die Blume zu Hause
  • Warum blüht Anthurium nicht zu Hause?
  • Calceolaria-Blume: Merkmale der häuslichen Pflege

Das Leben in der Natur

Anthurium stammt aus tropischen tropischen Bergwäldern Süd- und Mittelamerikas. Es nimmt normalerweise die niedrigste und dunkelste Stufe ein. Anthurium ist wie alle Aroiden giftig. Sein Saft enthält Giftstoffe, die Haut- und Schleimhautreizungen verursachen.

Es gibt viele Arten von Anthurien. Meist sind dies grasartige Formen oder Sträucher. Es gibt auch Kletterepiphyten, deren Wurzeln an Baumstämmen hängen und eine Länge von mehreren Metern erreichen. Unter den Anthurien gibt es originale Exemplare: Einige wachsen nur auf Felsen inmitten von Gebirgsflüssen, während andere nur in unmittelbarer Nähe einer Kolonie von Waldameisen überleben können.

Aussehen

Anthurien sind beliebt für einen hellen Blütenstand, der aus einem Maiskolben und einer Bettdecke besteht. Die letzten halten es für eine Blume. Dies ist jedoch nur ein modifiziertes Deckblatt. Es ist dicht, oft glänzend und in verschiedenen Farben bemalt. Der spektakuläre Schleier spielt eine wichtige Rolle - aufgrund seines hellen Erscheinungsbildes zieht er Bestäuber an, auf denen sich kleine, unscheinbare Blüten befinden.

Die Kissen und die Tagesdecke von Anthurium sind in verschiedenen Farben bemalt. Manchmal sind sie zweifarbig: Der untere Teil ist weiß und die Spitze ist grün. In freier Wildbahn wachsende Anthurien haben eine Decke und ein Ohr, das hellgrün, orange, weiß, pink, gelb und rot ist. Dank Züchtern an Raumsorten noch mehr Schattierungen.

Anthuriumfrüchte - saftige Beeren mit einem oder mehreren Samen. Sie haben in der Regel auch ein dekoratives Aussehen: eng anliegend, glänzend, eine Vielzahl von Farben.

Anthuriumblätter haben eine herzförmige, längliche oder abgerundete Form. Sie stehen an ziemlich langen und starken Blattstielen. Die Blattgröße variiert je nach Sorte und erreicht manchmal eine Länge von einem Meter.

Es gibt ungefähr 900 Arten von Anthurien. Indoor-Sorten können in drei Hauptgruppen unterteilt werden:

  • Schöne blühende Arten. Wird nicht nur in der Topfkultur verwendet, sondern auch zum Schneiden. Die hellsten Vertreter sind Anthurium Andre, Sierra, Turenza und Scherzer.
  • Arten mit Farbmustern auf den Blättern und einem kurzen Kletterstamm. Einer der Vertreter ist Anthurium Crystal, Varok und Majestic.
  • Dekorative Blattarten. Sie haben lange Stiele und grüne Blätter. Vertreter sind der Anthurium Baker und Lazyaschy.

Jede Klasse hat ihre eigenen Merkmale. Anthurium Amalia hat also einen subtilen Geruch, Otazu einen üblen Geruch, was diese Art nicht so beliebt macht.

Pflegeeigenschaften

Beleuchtung

Anthurium braucht eine gute Beleuchtung, verträgt aber keine direkte Sonneneinstrahlung. Von seinen Strahlen brennen Blätter schnell ab und verlieren ein dekoratives Aussehen. Am Nordfenster ist das Anthurium ausgezogen, am Südfenster brennt es. Der optimale Standort der Anlage im Haus - das Ost- oder Westfenster. Auf der Südseite darf Anthurium nur dann enthalten sein, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • er wird einen Meter vom Fensterbrett entfernt stehen;
  • an den Fenstern sind Jalousien;
  • In der Nähe wächst ein weitläufiger Baum, der die Sonnenstrahlen zerstreut.
  • Herbst oder Winter ist gekommen.

Im Winter braucht er zusätzliche Beleuchtung mit Lampen.

Temperatur

Anthurium liebt Wärme und fürchtet Zugluft. Eine geeignete Temperatur im Sommer ist 20–25 ° C, im Winter - 16–18 ° C. Anthurium verträgt Hitze. Wenn Sie die Temperatur senken, wird das Wachstum gestoppt.

Stellen Sie die Anlage nicht in unmittelbarer Nähe von Heizkörpern oder anderen Heizgeräten auf. Sie trocknen den Boden im Topf aus und dehydrieren das Anthurium.

Bewässerung

Anthurium stammt aus den feuchten Tropen und muss daher ausreichend gewässert werden. Im Sommer und Frühling - einmal alle drei Tage und im Herbst und Winter - einmal pro Woche. Verwenden Sie zum Gießen ein wenig warmes Wasser, um die weichen Wurzeln des Anthuriums nicht zu kühlen, und achten Sie darauf, weich zu sein. Wenn sich in der Pflanze überschüssiger Kalk befindet, färben sich die Blätter gelb. Erweichen Sie das Wasser, indem Sie sich zwei bis drei Tage lang niederlassen, kochen, filtern oder Neutralisatoren hinzufügen, die in Blumengeschäften verkauft werden.

Es ist wichtig, die Anlage nicht zu überfluten! Nach dem Gießen wird überschüssiges Wasser aus der Pfanne entfernt.

Da das Anthurium aus den Tropen stammt, benötigt es zu Hause eine hohe Luftfeuchtigkeit. Anthuriumblätter sprühen regelmäßig, aber die Blüten vertragen das Eindringen von Wasser nicht. Von diesem Blütenstand werden mit Flecken bedeckt und sterben dann ab.

Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, wird Sphagnummoos auf den Boden gelegt und in regelmäßigen Abständen besprüht. Dies versorgt die Luftwurzeln von Anthurium ausreichend mit Feuchtigkeit. Ein ähnliches Ergebnis wird die Verwendung von Kieselsteinen oder Blähton auf der Palette oder in einem Topf in der Nähe der Pflanze bringen.

Einmal in 14-20 Tagen ist Anthurium nützlich, um eine hygienische Dusche zu arrangieren. Es dient der Vorbeugung gegen das Auftreten von Schädlingen.

Erdmischung

Für ein gutes Wachstum benötigt Anthurium:

  • schwach sauer;
  • Luft;
  • einfach;
  • Feuchtigkeit absorbierend;
  • nahrhafter Boden.

Blumenläden bieten sowohl universelle als auch spezielle Erdkompositionen für Anthurium an. Einige Züchter ziehen es vor, "Flamingoblumen" für Orchideen im Boden anzubauen. Anthuriumwurzeln in diesem Substrat erhalten genügend Sauerstoff. In der Rinde gibt es jedoch katastrophal wenig Nährstoffe, weshalb die Pflanze im Laufe der Zeit geschwächt und geschwächt wird.

Sie können die beste Erdmischung für Anthurium mit Ihren eigenen Händen zubereiten. Es genügt zu mischen:

  • 2 Teile Humus;
  • 1 Teil Torf;
  • 1 Stück Laubboden;
  • 0,5 Teile Sand.

Für die Atmungsaktivität werden Sphagnummoos, Stücke von Zapfen und Ziegeln, Holzkohle und Kiefernrinde zu der Mischung gegeben. Der Anteil des Feststoffanteils sollte mindestens 15% des gesamten Bodens betragen.

Anthurium eignet sich hervorragend für den hydroponischen Anbau. Zu diesem Zweck wird Blähton oder Sphagnum verwendet. Bei dieser Kultivierungsmethode sollte die Raumtemperatur nicht unter + 18oC fallen.

Top Dressing

In der Zeit der aktiven Vegetation und Blüte muss Anthurium zusätzlich gefüttert werden. Geeignet sind sowohl organische als auch mineralische Düngemittel. Mit der Ankunft des Frühlings erwacht das Anthurium normalerweise zum Leben und beginnt, eine grüne Masse aufzubauen. In diesem Fall benötigt es Düngemittel mit einem hohen Stickstoffgehalt. Von Mai bis Ende September werden Düngemittel eingesetzt, in deren Zusammensetzung Phosphor überwiegt.

Anthurium wird unter der Wurzel gefüttert. Danach oder davor ist es wichtig, den Boden mit normalem Wasser zu schütten, damit die Nährstoffe besser von der Pflanze aufgenommen werden und ihre empfindlichen Wurzeln nicht verbrennen.

Transplant

Junge Exemplare werden jährlich im Alter von fünf Jahren - alle zwei bis drei Jahre - verpflanzt. Der optimale Zeitpunkt für die Veranstaltung - der frühe Frühling. Vor der Pensionierung hat die Pflanze Zeit, im Sommer stärker zu werden und die für die Photosynthese und dementsprechend eine gute Ernährung erforderlichen Blätter zu vermehren.

Anthurium hat nicht zu lange Wurzeln, daher passt ein niedriger, aber breiter Topf hinein. Das Vorhandensein von Drainagelöchern.

Der Boden kann während des Pflanzens nicht stark gerammt werden, da sonst Anthurien problematisch werden, um darin Fuß zu fassen. Dichte Erde lässt keinen Sauerstoff zu den Wurzeln der Pflanze durch.

Zucht

Anthurium kann auf drei Arten vermehrt werden:

Die einfachsten sind die ersten beiden. Auf diese Weise wird Anthurium zu Hause vermehrt. Saatgut erfordert mehr Zeit, Wissen und Bedingungen in der Nähe des Gewächshauses. Ein guter Zeitpunkt für die Fortpflanzung von Anthurium ist der frühe Frühling.

Krankheiten und Schädlinge des Anthuriums

Krankheiten und Schädlinge - die Folge einer schlechten Anthurienversorgung. Die Pflanze wird häufig von Schädlingen befallen. Auf seinen üppigen Blättern und Wurzeln lieben es zu parasitieren:

  • Shchitovki. Offensichtliche Anzeichen - auf der Außenseite der Blätter bildeten sich dunkle Flecken und auf der Rückseite - Knollen.
  • Spinnmilbe Dieser Schädling bedeckt durch seine Aktivität die Blätter in Flecken und Wendungen.
  • Nematoden. Ein sicheres Anzeichen für eine Infektion - Siegel in Form von Tuberkeln an den Wurzeln.

Wenn es von den ersten beiden Schädlingen eine Rettung in Form von Insektiziden gibt, wartet Anthurium mit Nematoden nur auf einen Ausweg - Isolierung und Zerstörung.

Das Auftreten der Krankheit spiegelt sich sofort im Erscheinungsbild der Pflanze wider. Durch die Art der Änderungen können Sie die Ursache herausfinden und beseitigen.

  • Dunkle Punkte auf den Blättern von Anthurium weisen darauf hin, dass die Pflanze kalt ist oder einen Sonnenbrand erlitten hat.
  • Flecken auf den Blättern können auf hartes Wasser, Zugluft und niedrige Temperaturen im Winter hindeuten.
  • Die blassen oder gelben Ränder der Blätter weisen auf Lichtmangel hin.
  • Die Blässe der gesamten Blattplatte, ein schwacher Anstieg sind wahre Anzeichen für einen Mangel an Nahrung.
  • Schimmel auf Luftwurzeln signalisiert den Abgrund einer Pflanze.
http://www.kakprosto.ru/kak-943745-anturium-uhod-za-cvetkom-v-domashnih-usloviyah

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen