Kakteen

Gartenzwiebelblumen: Fotos und Namen

Eine Leidenschaft, wie ich Knollenblumen liebe! Tulpen, Krokusse, Hyazinthen, Lilien... Ihre Liste ist ziemlich groß. Sie blühen hell und spektakulär.

Blumenbeete und andere Landschaftsblumenbeete mit Knollenpräparaten sehen toll und sehr vorteilhaft aus. Wenn jemand die Besonderheiten ihres Anbaus nicht kennt, werde ich über ihre Merkmale und Sorten berichten.

Beschreibung

Knollenstauden - eine der beliebtesten Gartenpflanzen. Darunter sind Zwiebelprimeln sowie Blüten mit Sommer- und Herbstblüten. Sie haben alle ein ähnliches Wurzelsystem in Form einer Zwiebel, die alle notwendigen Elemente für die Entwicklung und das Wachstum von Blüten enthält.

Alle Knollenstauden sind in 3 Arten unterteilt:

  1. Bauchig;
  2. Calyblade;
  3. Kleinblättrig.

Jede Art hat unterschiedliche Blüteperioden, wodurch originelle und luxuriöse Blumenarrangements entstehen.

Blütezeit

Für den Anbau im Freiland können Knollensorten so gewählt werden, dass der Garten die ganze Saison über dekoriert wird.

  • Frühlingsblumen. Die häufigsten Primeln im Garten sind nur Knollen. Sie blühen bereits, wenn die meisten Pflanzen noch erwachen. Von Primeln unterscheidet man Krokus, Prolesku, Muscari, Prolesku. Wenig später, im späten Frühjahr, blühen Narzissen, Tulpen, Schwertlilien und Hyazinthen.
  • Sommerblumen. Zwiebelarten, die im Sommer blühen, zeichnen sich durch größere und duftende Blüten mit kräftigen leuchtenden Farben aus. Zum Beispiel können Sie die Lilie anrufen. Es hat all diese Eigenschaften. Sie hat große Knospen in verschiedenen Nuancen mit einem ausgeprägten Aroma. Auch Sommerblumen gehören Dahlien, Taglilien, Callas, Gladiolen, Freesien und andere.
  • Herbstblumen. Unter diesen Blüten können Cyclamen, Spätkrokusse, Herbstkrokusse und andere genannt werden. Sie haben warmere und ruhigere Farben.

Es ist wichtig! Um vom frühen Frühling bis zum späten Herbst einen wunderschönen Garten zu genießen, sollten Sie die Pflanzensorten richtig auswählen. Sie sollten sich die Beschreibung der Arten und ihre Fotos genau ansehen.

Bauchige Kopien können bei der Zusammenstellung von Blumenbeeten unterschiedliche Rollen spielen. Sie können in einer Vielzahl von Blumenarrangements gepflanzt werden, darunter Monoclumbus, Rabatki.

Überwinterndes Zwiebelgewächs

Das Graben von Pflanzenzwiebeln zum Überwintern oder nicht hängt vom Pflanzentyp ab.

  • Zu den thermophilen Pflanzen, deren Zwiebeln für den Winter gegraben werden müssen, gehören Dahlien, Gladiolen, Dosen, Callas und einige Tulpensorten. Diese Stauden reinigen die erste Erkältung, wenn die letzte verdorrt ist. Blätter müssen zwangsläufig von selbst verblassen. Sie können nicht abgeschnitten werden, da sonst die Blattbildung gestört wird. Für Neuanpflanzungen im Frühjahr sollte der Boden mindestens 13 o C erhitzt werden.
  • Frostbeständige Blumenzwiebelsorten vertragen in der Regel den Winter. Diese Blumen wie Lilien, Taglilien, einige Sorten Tulpen, Krokusse, Narzissen und andere. Wenn der Winter frostig oder schneefrei sein soll, empfehlen Experten, die Blüten mit Fichtenzweigen oder Mulch zu bedecken. Pflanzen frostresistenter Pflanzenarten sollten in der ersten Herbsthälfte gepflanzt werden, da das erste kalte Wetter einsetzt. Davor sollten mindestens 6 Wochen sein. Diese Zeit wird benötigt, um das Wurzelsystem der Pflanze zu bilden. Wenn Stauden gepflanzt werden, die im Herbst blühen, ist es üblich, im Mai und Juni zu pflanzen.

Pflegeeigenschaften

Die Grundbedürfnisse der Mitglieder der Zwiebelfamilie sind ähnlich. Sie lieben Orte mit guter Beleuchtung, obwohl ein wenig Schatten keine Wirkung hat. Für sie wird ein leichter neutraler Boden mit lockerer Textur bevorzugt, der Wasser und Luft gut durchlässt.

Mäßig wässern, Wasserstau und Trockenheit vermeiden. Bei der Fütterung von Pflanzen ist das Prinzip der Mäßigung zu beachten.

Es ist zu bedenken, dass sie Mineraldünger bevorzugen und nicht immer biologisch vertragen.

Beliebte Arten von Knollen (alphabetisch)

Sorten und Sorten von Knollen große Vielfalt.

Colchicum

Die Blume, die aus Nordafrika und Asien stammt, fühlt sich in unseren Breiten gut an. Bezieht sich auf die Herbstblumen. In der Höhe wächst bis zu 20 cm. Blühende Trichterknospen, deren Farbe unterschiedlich sein kann. Identifiziert über 70 Arten.

Weiße blumen

Es wird als Primel betrachtet. Die Blüte beginnt Ende April. Duftende weiße Blüten verleihen dem Garten Dekoration, Leichtigkeit und Zartheit.

Belvalia

Noch eine Primel. Mit ihren glockenförmigen Blütenständen zieren sie Grate, Rutschen oder Bordsteine.

Hyazinthe

Er ist einer der Favoriten. Er ist allen Blumenzüchtern bekannt. Die Farbvielfalt und das angenehme Aroma lassen niemanden gleichgültig. Hyazinthe mit Würde schmücken den Rasen, Rasen und jedes Blumenbeet.

Iridodictum

Wird auch Netziris genannt. Ihre Blüten sind einander sehr ähnlich. Die Blume hat eine einzigartige Eleganz und Charme. Es blüht früh und betont die Schönheit des Frühlingsgartens.

Krokus

Bekannt ist auch der andere Name - Safran. Diese raffinierte und zitternde Blume stellt keine besonderen Anforderungen an die Pflege.

Xifium

Bulb Vielzahl von Iris. Ihre Blüten sind romantisch und leicht, Blätter von besonderer Form. Es blüht im Sommer und die Blütezeit dauert lange.

Licoris

Sein zweiter Name ist Spinnenlilie. Wir lieben Blumenzüchter für Exotik, Form und Geschmack. In der Pflege unterscheidet sich Schlichtheit.

Lily

Beliebte Zwiebelblumen. Für seine Raffinesse und seinen Adel lieben viele Mädchen und Frauen. Dank der modernen Züchtung konnten sehr viele Sorten identifiziert werden, die sich durch eine breite Farbpalette auszeichnen.

Narzisse

So eine hübsche Blume passt perfekt in jedes Äußere. Unterscheidet sich in angenehmem Aroma und unvergesslichem Aussehen.

Scilla

Sanfte und angenehme Primel. Erscheint gleichzeitig mit einem Schneeglöckchen. Wenn Sie zusammen pflanzen, können Sie das gemeinsame blau-weiße Blumenbeet lange bewundern.

Tricyrtis

Die Blüten ähneln Orchideen und Lilien, wachsen an langen Stielen und zeichnen sich durch ihre exotische Erscheinung aus.

Tulpe

Dies ist ein weiterer Favorit von Knollenblumen. Tulpen werden wegen ihrer Vielfalt an Farben und Formen, ihrer anspruchslosen Pflege und ihrer spektakulären Erscheinung geschätzt. Sieht sowohl in Monoposadka als auch in verschiedenen Blumenkompositionen gut aus.

Chionodox

Landschaftsarchitekten ziehen es vor, es in Steingärten und Steingärten zu pflanzen. Er liebt die Sonne. Die Blüte dauert lange.

http://sornyakov.net/flowers/lukovichnye-cvety.html

Arten und Namen von mehrjährigen Knollenblumen für den Garten

Unter den vielen Blumen- und Zierpflanzen ist die Zwiebelgruppe die häufigste. Sie gehören zu den ersten, die im Frühjahr blühen, im Sommer erfreuen sie sich an leuchtenden Farben, im Herbst sind sie zu finden. Die meisten Pflanzen:

  • unprätentiös
  • winterhart
  • selten von Krankheiten und Schädlingen betroffen
  • sich schnell vermehren
  • gut wachsen auf fast jedem Gartenboden,
  • erfordern keine besondere Pflege.

All dies ist ein großes Plus für die Gartengestaltung.

Mehrjährige Knollenblumen für den Garten

Es gibt sehr viele Zwiebel- und Knollenblumen, einige sind den Blumenzüchtern gut bekannt, andere sind nur selten in Gärten anzutreffen. Betrachten Sie kurz die Liste der Pflanzennamen.

Atsidantera

Acidantera ist eine Zwiebelstaude der Irisfamilie, deren Heimat die tropischen Regionen Ostafrikas sind. Über 25 Arten dieser Blume sind bekannt.
Die Blüten sind kleiner als die der Gladiolen und erscheinen nur in Weiß. Ein zusätzliches Ornament ist ein kleiner, weinroter oder violetter Fleck an der Basis jedes Blütenblatts.
Lesen Sie hier mehr.

Anemone

Überraschend zarte und elegante Blume. Wunderbare echte blaue, rote, lila, lila, rosa Blüten mit kontrastierenden schwarzen Staubblättern, die sich über niedriges Farnlaub erheben. Es blüht von April bis Mai. Höhe 31-40 cm. Helle Farbtupfer im Frühling in Ihrem Garten. Die Anemone castellated ähnelt einer Mohnblume.

Babiana

Babian bezieht sich auf eine Gruppe von Iris. Sie bildet haarige Blätter und Stängel, an denen sich blaupurpurne oder rosafarbene Blütenstände am Kolben bilden. Es hat einen süßen Geruch. Sie blüht von April bis Juni.

Begonie

Tuberöse Begonie - eine der schönsten Blumen zum Wachsen in Blumenbeeten und Balkonen. Ideal für schattige Plätze, da eine große Dosis Sonnenlicht dazu beitragen kann, Blumen und Blätter zu verbrennen. Es gibt eine Vielzahl von knollenförmigen Begonien in verschiedenen Farben, die bis zum Frost blühen.

Empfohlen für Sie:

Colchicum

Colchicum oder Colchicum - ist die geheimnisvollste Pflanze unseres Gartens. Im Herbst, wenn überall Braun-Orange- und Gelbtöne überwiegen, die Traurigkeit hervorrufen, und nicht genügend reine frische Farbtöne vorhanden sind, tauchen plötzlich zarte Herbstblumen aus dem Boden auf. Wie ein lebendiger Abschied vom Winter und die Hoffnung, dass der Frühling definitiv wiederkommt. Die frühesten Arten blühen im August, aber die Massenblüte erfolgt im September und setzt sich im Oktober fort. Herbst Krokusblüte für eine lange Zeit, 3-4 Wochen.

Weiße blumen

Diese Blüten ähneln Schneeglöckchen und sind uns seit langem bekannt. Die Pflanze ist aus normalen Lebensräumen verschwunden und in das Rote Buch der gefährdeten und seltenen Pflanzen aufgenommen worden.

Von März bis April blühen die weißen Blüten im Frühling, von Mai bis Juni nehmen die weißen Blüten des Sommers den Blütenstock auf, und von August bis September verabschieden uns die letzten Blüten im Herbst von ihnen.

Belvalia des Romans

Diese niedrigen (15–20 cm) hübschen Pflanzen, die immer noch auf trockenen Graswiesen und steppensteinigen Hängen der Hügel Südfrankreichs und Norditaliens zu finden sind, sind eine Art Osthyazinthe, die Vorläufer der modernen Gartenhyazinthen ist und nur ihrem vornehmen Verwandten sehr ähnlich sieht sehen viel bescheidener und kleiner aus. Im zeitigen Frühjahr blühen die Glocken nacheinander auf einem hellvioletten Stiel.

Branka

Branka ist eine ungewöhnlich dekorative und "familiäre" Pflanze. Ihre leuchtenden Blumen, die als ganzes Bouquet aus dem Boden auftauchen, machen einen unauslöschlichen Eindruck. Die Brandushka blüht etwas später als die frühesten Knollen Ende März - in der ersten Aprilhälfte - und belebt und streicht das noch nackte und kalte Land mit einem eleganten Teppich. Die Blüte dauert fast drei Wochen. Jede Blume wird 8-10 Tage lang offen gehalten und füllt die Luft mit einem süßen Honigaroma.

Wintermann

Bereits im Februar-März erscheinen goldene Frühlingsköpfe, die ersten Strahlen der Frühlingssonne erwärmen die Erde kaum. Die Pflanze blüht lange, wie alle Primeln wird sie nicht von Frost und unerwartetem Schnee verschreckt.

Hyazinthe

Hyazinthen stammen aus Zentralasien und Kleinasien sowie dem östlichen Teil des Mittelmeers. Er kam wahrscheinlich im 16. Jahrhundert aus der Türkei nach Europa. Der Blütenstand ist ein großes Bündel aus glockenförmigen Blüten, die mit einer Wachsschicht bedeckt sind und einen hohen Duft aufweisen. Eine als Zierpflanze kultivierte Art ist eine orientalische Hyazinthe (Hyacinthus orientalis), die bis zu 30 cm hoch wird. Hyazinthen blühen im Garten von April bis Mai und im Haus - fast das ganze Jahr über.

Gladiolus

Gladiolen haben ihren Namen wegen der charakteristischen Form ihrer Blätter. Sie haben eine typische längliche Form und scharfe Spitzen - wie Schwerter. Dunkelgrüne Blätter bilden einen sehr interessanten Hintergrund für außergewöhnliche Farben.
Die Gladiolenblüte ist auch sehr originell, einfach einzigartig. Formal ist dies ein Schneebesen, der aus sehr großen, sehr interessanten Einzelfarben besteht. Der Blütenstand der Gladiolen kann bis zu 1 m hoch werden, so dass sie vor dem Hintergrund des Zauns sehr schön aussehen. Sie sind ziemlich einfach zu züchten, aber Rhizome sind empfindlich gegen Kälte, so dass sie den Winter nicht im Boden verbringen können.

Dahlie

Heimatdahlien - die Gebirgsregionen von Mexiko, Chile und Peru. Es ist kaum zu glauben, dass es in der Natur nur 30 Arten dieser schönen Blumen gab. Inzwischen haben die Züchter mehr als 15.000 Sorten mitgebracht, darunter Blumen wie Kamillen, Astern, Pfingstrosen, Chrysanthemen und sogar Anemonen und Seerosen. Die Schönheit der Dahlie kennt keine Grenzen und diese fabelhafte Welt steht modernen Gärtnern offen.

Details zum Anbau von Dahlien

Zantedeskia (Calla)

Calla stammt ursprünglich aus südafrikanischen Sümpfen. Leider verträgt die Pflanze keinen Frost, deshalb sollte sie in einem Raum angebaut werden. Bei schönem Wetter können Sie diese exquisite Schönheit auch im Sommer draußen genießen. Calla fasziniert auch alle, wenn man es auf die Fensterbank legt. Sie blüht mit gelben, lila, weißen oder rosa Blüten.

Iridodictium

Iridodictium wurde lange Zeit der Gattung Iris zugeschrieben, die eine Zwiebeliris in eine eigene Gruppe aufteilte. In der Tat sind diese niedlichen Bergpflanzen aus der Familie der Iridaceae (Iris oder Iris) in ihrer Struktur den Iris sehr ähnlich, nur anstelle eines Rhizoms haben sie eine Zwiebel.

Iksiolirion Tatar

Am Vorabend des Sommers (Ende Mai und Anfang Juni) blüht eine überraschend schöne Pflanze mit in der Natur sehr seltenen durchdringend blauen Glocken, die von grün-bläulichen linearen Blättern umgeben sind. Diese süße Pflanze wird im Volksmund die „Steppenlilie“ genannt.

Ipheus einblütig

Sehr süße, sanfte und überraschend schöne Miniaturpflanze, die aus Südamerika (Argentinien) zu uns gekommen ist. Ihre Höhe beträgt nur 15-20 cm, aber genau das ist der Fall, wenn das Wachstum keine Rolle spielt. Im Frühjahr, normalerweise im Mai, erscheint ein kurzer Stiel aus zahlreichen schmalen Blättern, die mit einer einzelnen, aber großen, untertassenförmigen Blüte von bis zu 3 cm Durchmesser gekrönt sind.

Kamasia

Es hat einen harten Stamm mit einer Höhe von bis zu 0,5 m und einem Blütenstand, der wie eine Kerze aussieht. Es blühen allmählich kleine bläuliche Blüten. Der Höhepunkt der Blüte tritt von April bis Mai auf.

Kandyk

Es gibt viele Arten. Erythronium dens canis ist die europäische Form von „Dog Fang“, die aufgrund der Form der Zwiebel so genannt wird. Es hat gesprenkelte Blätter in grün, braun und lila und normalerweise rosa und lila, aber manchmal weiße Blüten. Sie brauchen im Frühling ein gutes Licht, vertragen aber die helle Sonne nicht.

Krokus

Krokusblüten folgen Schneeglöckchen. Pflanzenhöhe - 10-20 cm Meistens sind die Blüten hellviolett, aber es gibt Weiß, Gelb, Orange, Violett, Blau, Violett. Die meisten Arten und Sorten blühen Ende März bis Anfang April. Die ersten, die das Auge erfreuen, sind Artenkrokusse mit kleinen Blüten. Dann sind Sorten mit großen Blüten an der Reihe. Es gibt Arten, die im Herbst blühen.

Die dekorativsten Sorten von Frühlingskrokussen, die sich durch große Blüten und eine Vielzahl von Farben auszeichnen. Zum Anpflanzen von Krokussen eignen sich nur gut beleuchtete und sonnenverwöhnte Plätze (im Halbschatten öffnen sich die Blüten nicht ganz).

Xifium

Xycium oder spanische Iris ist eine weit verbreitete und beliebte Pflanze. Diese Art ist weithin bekannt für ihre schönen blauen und gelben Blüten und wird von Floristen wegen ihrer leuchtenden Farbkombinationen geliebt. Der Anbau hat eine große Anzahl von Sorten hervorgebracht, die im Gartenbau beliebt sind.

Lilien

Der Frühling vergeht sehr schnell. Aber die Schönheit des Knollens verblasst nicht. Im Juni und Juli werden Sie sicherlich von Lilien überrascht sein. Ihr Stamm wächst von 15 bis 150 cm. Die beste Zeit zum Pflanzen und Umpflanzen von Lilien ist August bis September. Einige Arten und Sorten können im Frühjahr nicht umgepflanzt werden.

Zierschleife (Allium)

Dekorative Schleifen bilden eine Rosette von Blättern, die normalerweise ziemlich groß und dekorativ sind. Jede unterirdische Glühbirne produziert mehrere Steckdosen, die sehr groß werden können.

Eine Blume erscheint zwischen den Blättern - definitiv der ungewöhnlichste Teil der Pflanze. Sie produziert einen langen, grünen und geraden Stiel ohne Blätter, der in manchen Fällen sogar 150 cm hoch sein kann! Nur einige Ziersträucher können seiner Größe entsprechen. Darüber erscheint Zwiebelblume - der Kopf, bestehend aus strahlenden Blüten. Die Blüte ist kugelförmig und eher dicht aus kleineren Blüten auf sich radial ausbreitenden Stielen zusammengesetzt. Farbe trägt zur Attraktivität der Pflanze bei. Dekorative Schleifen nehmen die bizarrsten Schattierungen von Blau, Lila und Violett an, manchmal erscheinen weiße Blüten.

Muscari

Es gibt ein weiteres Frühlingswunder - Muscari, Pflanzen mit einem moschusartigen Aroma, die an Mini-Hyazinthen erinnern. Pflanzenhöhe - 10-25 cm Die Blütenfarbe ist normalerweise blau, blau, lila, aber es gibt Formen von weißer, gelber und rosa Farbe. Blütezeit - April-Mai.

Narzisse

Die Dekoration des Frühlingsgartens - diese Blüten haben ein berauschendes Aroma. Dies sind magische Narzissen (Pflanzenhöhe - von 20 bis 70 cm, einzelne Blüten oder in Blütenständen gesammelt, aufrecht oder hängend, einfach oder aus Frottee, in verschiedenen Farben - von weiß, gelb, grün bis orange, pink, apricot, rot, blühen im April - Anfang Mai.

Schneeglöckchen

Unmittelbar nachdem der Schnee geschmolzen ist, erscheinen zerbrechliche Schneeglöckchen in den Gärten. Sie bevorzugen sonnige Gebiete, "vertragen" aber den Schatten. Es ist nur wichtig, dass die Zwiebeln nach dem Graben nicht austrocknen. Lassen Sie sie am besten sofort an einen neuen Ort fallen oder lagern Sie sie bis zur Ausschiffung in nassem Sand.

Scilla

Knallblaue Blüten des Kreischs hängen an 15-20 cm hohen grünen Stielen. Blumen erscheinen Ende März und sind eine frühe Nahrungsquelle für Bienen. Scilla blüht sehr reich und bildet einen echten blauen Teppich. Winterhart und unprätentiös.

Puschkin

Puschkinie ist eine kleine Blume, die Feuchtgebiete liebt. Sie bilden einen dichten Pinsel aus winzigen weißen Blüten mit charakteristischen blauen Streifen. Höhe: 0,1-0,2 m.

Auerhahn

Ungewöhnliche Aussicht haben Auerhahn oder Fritiliarii. Pflanzenhöhe - ab 20 cm Die Blüten sind einzeln oder in Blütenständen gesammelt. Die Farbe der Blumen ist weiß, gelb, orange, rot, rotbraun, braun, manchmal mit einem gesprenkelten oder gestaffelten Muster. Die meisten Arten blühen von April bis Juni.
Sie wachsen Auerhahn in sonnigen oder halbschattigen Gebieten. Auerhahnzwiebeln trocknen schnell aus, daher werden sie vor dem Pflanzen in feuchtem Sand gelagert. Im August und September gepflanzt - früher als andere Knollen.

Hahnenfuß (Butterblume)

Ranunkel ist eine grüne Pflanze aus der Familie der Hahnenfußgewächse, die hauptsächlich als mehrjährige Pflanze vorkommt. Die Höhe erreicht 20-30 cm. Die Pflanze blüht normalerweise von Mai bis Juni und ihre Blüten nehmen verschiedene Farben an, von weiß, gelb, orange bis rot oder rosa.

Sparaxis

Eine seltene Pflanze, die auch Harlekin-Blume genannt wird. Sparaxis verdankt seinen Namen den leuchtend sternförmigen Blüten in Rot, Orange, Gelb und Weiß, die wie von innen bemalt sind - sie haben einen leuchtend gelben Kern mit schwarzem Rand. Blüten niedrig bis 20 cm, dünnes, schwertartiges Laub. Jede Zwiebel produziert bis zu 5 Blüten gleichzeitig. Erzeugt einen überraschend hellen und kräftigen Teppich.

Tigridia

Diese Blumen ziehen einen unvergleichlichen, exotischen Blick und eine Fülle von Farben an. Die Pflanze ist sehr sonnendurchflutet und verträgt keine plötzlichen Windstöße. Boden braucht lockeres und leichtes sowie gutes, aber nicht übermäßiges Gießen. Es blüht im Juli - August. Tigridia für den Winter graben und an einem trockenen Ort aufbewahren.

Triteleya (Brodiea)

Tritheley - mehrjährige Pflanzen. Blumen können hellblau, lavendel oder weiß sein. Erreichen Sie eine Höhe von 40-50 cm. Die Pflanze blüht von zwei bis drei Wochen mit der richtigen Bepflanzung und Pflege.
Lesen Sie hier mehr.

Tulpe

Ein heller Pinsel ergänzt das Frühlingsbild der Tulpen. Die Pflanzenhöhe beträgt bis zu 80 cm und die Blüten haben verschiedene Formen und Farben. Jetzt gibt es Sorten mit gefüllten Blüten. Tulpen für mehr als zwei Jahre zu wachsen, ohne eine Transplantation ist nicht wünschenswert, sonst werden ihre Zwiebeln flach, liegen tief im Boden, beginnen zu schmerzen. Größe 12+, am besten zum Forcen.

Freesie

Gartenblumen Freesie weiß, gelb, rosa, lila, rot, blau, lila, creme, orange. Ihre Blüte fällt im Juli - August. Nach dem Schneiden bleiben diese Pflanzen lange frisch, und getrocknete Pflanzen verlieren keine Farbe.

Chionodox

Chionodoxa, blüht sehr früh im Frühjahr. Sternförmige Blüten können blau, lavendel, pink oder weiß sein. Unter Bäumen oder Sträuchern oder sogar direkt auf dem Rasen gepflanzt, vermehren sie sich leicht und verteilen die Farben der Frühlingsblüte im Garten.

Crested

Das Büschel ist dicht, oder Haller (Corydalis solida = C. halleri) ist am häufigsten. Eine kleine Knolle sitzt im flachen Untergrund und wird jedes Jahr durch eine neue ersetzt. Wie bei anderen Ephemeroiden ist der Trieb im Herbst vollständig ausgebildet, winterlich unter dem Deckmantel schuppenartiger Blätter und wächst im Frühjahr zum frühestmöglichen Zeitpunkt. Die ganze Pflanze ist ca. 20 cm groß - zwei durchbrochene Blätter und ein dichter Strauch mit bis zu 2 cm langen "Schwanzblüten". Jedes wird von einem gezahnten Blattblatt begleitet. Die Schopfhenne ist in Zentralrussland gewöhnlich Mitte April dicht. Die typische Farbe der Blüte ist schillerndes Flieder-Purpur, auch in der Masse fallen sie nicht auf und gehen vor dem Hintergrund braunen Laubs verloren. Bei näherer Betrachtung können Sie jedoch rosa, weiße, blass lila und bläuliche Individuen erkennen.

Sternbergia

Sternbergia ähneln Krokussen und blühen im Herbst. Meistens haben sie eine hellgelbe Farbe. Höhe: 0,1-0,5 m Im Winter brauchen sie Schutz.
Lesen Sie mehr

Alpenveilchen

Empfindliche rosa Blumen auf einem dünnen Stiel gegen einen Hintergrund der gerundeten dunkelgrünen gemalten Blätter mit einer silbernen Grenze. Gartenformen haben kleinere Blüten als die persischen Alpenveilchen. Aber sie sind sehr unprätentiös, wachsen gut im Schatten mit einem dichten rosa Teppich und setzen die Blüte jährlich fort.

Merkmale des Anbaus von Zwiebeln

  • • Die meisten Zwiebelpflanzen werden an gut beleuchteten Orten mit hellen, lockeren, wasser- und atmungsaktiven Böden gepflanzt, die reich an Nährstoffen sind und eine neutrale Reaktion zeigen.
  • • Der Frühling (Blüte im Frühling) wird hauptsächlich im September-Oktober, im Sommer (unter unseren Bedingungen nicht überwinternd) - im April-Mai im Freiland gepflanzt.
  • • Die Pflanztiefe sollte dem Dreifachen der Höhe des Pflanzgutes entsprechen. Normalerweise beträgt der Abstand zwischen großen Zwiebeln in einer Reihe 10-15 cm, kleine Zwiebeln und „Kinder“ werden dicker gepflanzt.
  • • Die meisten Zwiebeln sind winterhart, aber Narzissen und Hyazinthen können in schneefreien Wintern gefrieren. Für den Winter sollten sie mit Mulch (Torf, Stroh, Kiefernnadeln oder Laub) bedeckt sein. Dies geschieht im November, wenn die Minustemperatur und die Erde leicht gefrieren. Entfernen Sie das Mulchmaterial im Frühjahr, wenn die Gefahr des Frühlingsfrosts vorbei ist.
  • • Nach der Blüte müssen Pflanzen Blumen entfernen - sie "stehlen" die Nährstoffe, die für die Entwicklung der Zwiebeln notwendig sind.
  • • Die meisten Frühjahrsknollenpflanzen können nicht ohne eine Transplantation von 4 bis 5 Jahren oder länger belassen werden. Grabe das Nest normalerweise im Juni aus und teile es, nachdem die Blätter getrocknet sind.
  • • Sommerzwiebeln wurden im Oktober gegraben, 2-3 Wochen lang getrocknet, dann vom Boden gereinigt, von "Kindern" getrennt und bis zum Pflanzen gelagert.

Mit Knollen im Landschaftsbau

Blumenzwiebeln eignen sich für Kompositionen im zeitigen Frühjahr, Sommer und sogar Herbst. Die dekorativste Pflanzengruppe (sowohl homogen als auch gemischt, hergestellt aus verschiedenen Sorten oder Pflanzenarten). Die Blumenbeete haben eine schöne Aussicht, wo alle Pflanzen zur gleichen Zeit und auf gleicher Höhe blühen. Der ganze Blumengarten sollte gleichmäßig beleuchtet sein, sonst blühen manche Blumen früher, andere später. Niedrig wachsende Pflanzen werden in den ersten Reihen der Kompositionen platziert, um Ränder und hohe Pflanzen zu bilden - in einiger Entfernung oder in einer entfernten Ecke des Blumengartens.

Erstellen Sie eine Landschaft

Wenn Sie Landschaftskompositionen für Zwiebelpflanzen erstellen, müssen Sie einen guten Hintergrund finden. Sie sehen in Rasengruppen sehr gut aus, besonders in der Nähe von kleinen immergrünen Pflanzen (Buchsbaum, Wacholder usw.). Für einen solchen Hintergrund können Sie Steine ​​und Baumstümpfe verwenden.

Frühlingszwiebel erfreut uns nicht lange - ihr oberirdischer Teil stirbt bis Mitte oder Anfang Juni, daher ist es ratsam, sie zusammen mit anderen mehrjährigen Kräuterpflanzen (Iris, Wirte, Geyher, Pfingstrosen, Bergenia, Anemonen, Farne, Arabis, Mauerpfeffer, Taglilie, Gypsophila) zu pflanzen und andere), die später blühen und die "leeren Plätze" schließen. Aus dem gleichen Grund werden häufig einjährige Zierpflanzen (Taghetis, Salvias, Esholts, Alissum, Verbenas, Petunien, Ageraten usw.) verwendet, die zwischen die Zwiebelknollen gepflanzt werden. Manchmal hinterlassen sie in Blumenbeeten zwischen mehrjährigen Pflanzen leere Plätze, auf denen jedes Jahr im Herbst Zwiebeln gepflanzt werden, und werden nach der Blüte ausgegraben. Wenn der Blumengarten nur mit Knollenpflanzen geschmückt ist, werden sie nach ottsvetaniya jährlich ausgegraben und dekorative Einjährige auf der freien Fläche gepflanzt. Im Herbst, wenn einjährige Pflanzen sterben, pflanzen sie wieder Zwiebelpflanzen. Dann blüht Ihr Blumengarten immer.

http://gardenx.ru/cvetovodstvo/sadovye-lukovichnye-cvety-mnogoletniki-foto-nazvaniya.html

Arten und Namen der mehrjährigen Zwiebelblumen

Zwiebelpflanzen - Frühlingsblumen. Sie tauchen zum ersten Mal im Garten auf und fallen durch ihre bezaubernde Schönheit und ihr zartes Zittern auf. Jeder von ihnen, als lebensbejahender Beginn der Erneuerung der Natur, und leuchtende Farben - ausdrucksstarke Akzente in der Landschaftsgestaltung. Aber es gibt Pflanzen, die im Herbst blühen, als letzter Akkord natürlicher Harmonie vor dem Verblassen.

Mehrjährige Zwiebelblüten, deren Namen nachstehend aufgeführt sind, sind von unprätentiöser Natur. Sie müssen keine besonderen Bedingungen schaffen, um einen Landeplatz vorzubereiten, sie wachsen überall, auch auf steinigem Boden.

Staudenknollen: blüht Fotos und Namen

Unter den üblichen und gewöhnlichen Narzissen und Tulpen gibt es viele andere Namen von Zwiebelblumen, die Aufmerksamkeit verdienen und einen Garten bepflanzen.

Colchicum (Colchicum)

Verteilt von Nordafrika nach Westasien. Und in unseren Breiten leicht zu fangen. Sie blüht im Herbst und ragt 20 cm über den Boden. Voronkovidnye Blüten sind in der Farbe variiert. In der modernen Zucht gibt es 70 Arten von Herbstkrokussen.

Lesen Sie hier mehr über diese Farben!

Weiße blumen

Blüten im April, charuya duftender Duft. Seine Blüte schmückt den Garten fast einen Monat lang, und die Trauben dieser Blumen können bis zu 10 Tage im Wasser stehen. Primel-Liebhaber schätzen weiße Blüten für dekorative Qualitäten, die dem Garten Eleganz verleihen.

Mehr Informationen zu den weißen Blumen - hier!

Belvalia

Primel mit glockenförmigen Blütenständen, die den Rasen, Rutschen, Rabatki und Bordsteinblumen schmücken.

Brandelka (Bulbokodium)

Frühlingsblume, erfreulich eine der ersten im Garten. Sieht nicht nur in der Natur toll aus, sondern auch bei Raumverdünnung. Es ist wünschenswert, in Gruppen in Steingärten oder als Bordsteine ​​zu pflanzen.

Brimer (Brimer)

Die bauchige Staude zieht die Aufmerksamkeit von Amethyst oder weißer Farbe und zartem Aroma auf sich. Die Pflanze ist mit all ihrer Schlichtheit äußerst anmutig.

Brodiea (Brodiea)

Die Fülle der Farben, die die Natur mit dieser Blume gibt, kann nicht umhin, Aufmerksamkeit zu erregen. Blüht im Frühsommer und begeistert mit Blüten in Form eines Sterns in Purpurrot, Azurblau und Rosa.

Haltonia

Erfreuen Sie sich an weiß kochenden glockenförmigen Blüten auf einem langen Stiel bis zum Frost. Die Pflanze stammt aus Südafrika, ist aber bei uns geblieben. Es hat ausgezeichnete dekorative Eigenschaften zum Dekorieren von Mixborders.

Hyazinthe

Eine Pflanze, die jeder kennt! Seine Blüte überrascht mit einer Vielzahl von Farben und zarten Düften, die man unmöglich übersehen kann. Dies ist eine echte Dekoration des Gartens oder Rasens.

Hyazinthe

Die zarte Primel kam aus der Türkei zu uns, fing sich aber schnell in unserem Klima fest und konzentrierte sich nach dem Abschmelzen des Schnees sanft auf Rasenflächen. Er ist immer gut gekleidet und wird auf dem Hintergrund von hellem Gras ersetzt.

Zigadenus

Eine separate Zwiebelgattung, bestehend aus 25 Arten. Möchten Sie dem Garten Exklusivität verleihen - pflanzen Sie diese Pflanze. Hohe Blütenstände (bis zu 1 m) von weißer, gelber und grüner Farbe in Trichterform - Helligkeit und Attraktivität in einem Blumenbeet und in der Landschaftsgestaltung.

Ixiolirion

Diese Pflanze ist ein Alien! Es kam zu uns aus Transkaukasien und sieht auf unseren Landschaften ungewöhnlich aus. Die Pflanze zieht die Aufmerksamkeit von Trauben, langen und dünnen Stielen auf sich.

Iridodictium

Diese Blume ähnelt der Schwertlilie, hat aber auch etwas Eigenes: Erlesene Zartheit und Freude am frühen Blühen. Eine Fülle von Farben eröffnet vielfältige Möglichkeiten für die Landschaftsgestaltung.

Kamasia

Raffinierte und aristokratische Pflanze mit hohem Blütenstiel und razemosenartigem Blütenstand. Das Farbschema der Blüte reicht von blassweiß bis violett mit blau. Je nach Sorte in Steingärten, Steingärten, Rabatkah gepflanzt.

Kandyk

Es gibt 25 Arten von anspruchslosen Pflanzen, die sich in unseren Breiten wohlfühlen und große Kolonien von Bodenbedeckung bilden. Diese Pflanze sieht in Zusammenarbeit mit anderen mehrjährigen Zwiebelpflanzen in Graten, Mixborders, Steingärten harmonisch aus.

Korolkovia

Diese Blume kann eine originelle Bereicherung für die Landschaft Ihres Gartens sein. Die Pflanze sieht in Bereichen mit Steinen originell aus.

Xifium

Xythium- oder Zwiebel-Schwertlilien begeistern Gartenbesitzer mit einer erstaunlichen Form zarter Blüten, einzigartiger Blätter und langer Blüte.

Leopoldia

Schonende Pflanze zur Dekoration Ihres Gartens. Die blau-violette Farbe verleiht einer Vielzahl von Blüten am Stiel einen grauen Dunst. Die Pflanze wird bis zu einem halben Meter groß.

Licoris

Likoris wird mit dem Duft und der Form der Blume überraschen. Die Pflanze bedarf keiner besonderen Pflege, wird aber sicherlich Aufmerksamkeit erregen: Helligkeit und Einzigartigkeit.

Lily

Eine exquisite und edle Blume wird immer im Mittelpunkt stehen. Die Form der Blume, viele Farben und die Verfeinerung der Linien machen die Lilie zum Liebling des Floristen.

Lloyd

Lloyd wird mit seiner langen Blüte und Schlichtheit überraschen. Zartes Weiß und Gelb, verziert mit rosa und lila Streifen. Der beste Ort für Pflanzen - Steingärten und Steingärten.

Merendera

Die Pflanze wächst überall, ist aber die vorteilhafteste Option - felsige Hügel für die frühe Frühlingsblüte.

Narzisse

Diese mehrjährige Schönheit wird kein Herz gleichgültig lassen. Und bei der Wahl der Blume selbst kann man sich verwirren: 60 Arten und 30 Tausend Sorten! Es passt problemlos in jede Gartengestaltung. Es ist überall zarte Schönheit und Duft sichtbar.

Nectaroscordum

Die Süße des Blumenduftes und die elegante Form der Blume, die beim Verblassen eine Obstschachtel hinterlässt, die häufig für Sträuße aus getrockneten Blumen verwendet wird.

Noskordum

Es sieht sehr gut in Gruppenpflanzungen aus und fällt mit Blumen verschiedener Formen auf.

Schneeglöckchen

Frühlingsbote auf Ihrer Website! Diese Blume ist mit der Ankunft des Frühlings verbunden. Schmücken Sie Ihren Garten mit den ersten Blumen! Sie werden die Augen zwischen den Inseln des geschmolzenen Schnees erfreuen.

Polyantes (Tuberose)

Diese Blumen werden Sie jeden Abend während der Blüte mit einem komplexen Duft von Lilien- und Hyazinthennoten verzaubern. Sinnlicher Duft weckt Träume und Wünsche. Das ist wirklich die Königin der Nacht!

Scilla

Diese Pflanze blüht gleichzeitig mit Schneeglöckchen. Kreieren Sie eine wunderschöne Komposition aus blauen und weißen Blumen, die sich über eine Blüte bis zum Halbmond freuen, wenn noch keine anderen Blumen vorhanden sind.

Geflügelvogel (indische Zwiebel)

Eine Blume wird nicht wegen ihres Duftes geschätzt, sondern wegen der überraschend zarten Form von Blumen, die reichlich blühen. Grundfarbe ist gelbgrün. Sehr schön in Gruppen oder Bordsteingestaltung Blumengarten.

Puschkin

Puschkinie zieht nicht durch Geruch, sondern durch frühe Blüte von Trauben an. Sieht gut in Steingärten oder in der Nähe von fruchtbaren Büschen aus. Blumen Puschkinia wird die Dekoration von Mixborders sein.

Romuley

Eine ausgezeichnete Lösung, um eine alpine Hügel- oder Felsenarie in verschiedenen Farben zu dekorieren oder je nach Art zweimal zu blühen: im Mai und September.

Auerhahn

Hohe (bis zu 1,5 m) Pflanze, die mit großen Blüten, ähnlich wie Kronleuchtern, Aufmerksamkeit erregt. Und auch eine schöne satte Farbe von gelb bis orange-braun. Sieht in Blumenbeeten gut aus und ragt stolz über niedrig wachsende Blumen.

Alles über Zwiebelblumen-Haselhuhn in diesem Abschnitt unserer Website!

Stenantium

Er ist nicht oft in unseren Gärten anzutreffen, aber vergebens. Seine geraden und ziemlich hohen Blütenstiele mit einer Vielzahl von Blüten in Form eines Schneebesen oder Pinsels sind immer sichtbar und attraktiv. Damit können Sie Akzente im Garten setzen und auf das Erholungsgebiet oder den Teich aufmerksam machen.

Triteleya

Diese Blume, die Ihren Garten für mehrere Wochen zweimal im Jahr (Mai und Oktober) mit Blüte dekoriert, aber ansonsten können Sie ihre Zwiebeln essen! Erlesene bläulich-blaue Blüten machen sich gut in Kompositionen mit anderen Farben.

Tritonia

Tritonia ist eine Miniaturgladiole. Flower kann nicht nur Blumenbeete schmücken, sondern auch Balkonblumenbeete. Eine gepflanzte Pflanze ist als dekorative Ergänzung zu Blumenarrangements wünschenswert.

Tulpe

Tulpen - Führer, zum des Gartens zu verzieren! Eine Vielzahl von Formen und Farben, lange Blüte und minimale Pflege, attraktiv in Kompositionen und in Sträußen. Diese Blume wird niemals überflüssig, sowohl auf großen Blumenbeeten als auch auf kleinen Blumenbeeten. Und einzelne Blumen auf dem Rasen beleben ihn, machen ihn natürlicher und natürlicher.

Chionodox

Es ist eine ideale Pflanze für Steingärten oder Steingärten. Der beste Ort ist die Sonnenseite, aber die Blüte ist nicht lange. Im Halbschatten wird es die Aufmerksamkeit einer langen Blüte auf sich ziehen.

Safran

Safran - Sie können die Uhr bewundern. Er ist so unprätentiös, dass er überall dort wächst, wo er gepflanzt wurde. Aber es ist unmöglich, von seinen dekorativen Tugenden abzulenken. Er ist sanftmütig, raffiniert und zitternd.

Steinbergia

Diese Blumen ergänzen Ihren Garten wunderbar mit einer Blüte zu einer Zeit, in der fast alle Blumen bereits schlafen. Eine Pflanze in einem Garten aufzugeben ist es nicht wert, schon allein, weil es wie ein Tropfen Freude ist, dass es unseren Glauben an die Erneuerung der Natur wiederbelebt.

Endymion

Diese Primel verleiht dem Blumengarten einen besonderen Charme und Einzigartigkeit. Die Blütenstände glockenförmiger Blüten fügen sich harmonisch in das Blumenarrangement von Blumen ein und schmücken Steingärten oder Steingärten.

Juno

Die Pflanze wird einen früh blühenden Garten mit Dekor entlang der Wege, in Steingärten und Steingärten schmücken. Gleichzeitig verliert die Blume aber auch bei Einzelpflanzungen nicht an Attraktivität und schafft ein attraktives Dekor im Einklang mit anderen Blüten der Frühblüte.

Zwiebelpflanzen und Landschaftsgestaltung

Viele Blumenzüchter sind sich sicher, dass für eine harmonische Kombination in einem früh blühenden Garten verschiedene Arten von Knollenblumen unbedingt gepflanzt werden müssen. Sie können Schlüsselpflanzen für ein Design sein.

Im Dendraktionsplan sollten folgende Hauptpunkte berücksichtigt werden:

  1. Das Farbschema wird unter Berücksichtigung der warmen und kalten Farbtöne ausgewählt, die einen Kontrast bilden oder umgekehrt ein Gefühl der Harmonie erzeugen können. Und vergessen Sie auch nicht, dass die Farbpalette in verschiedenen Bereichen des Gartens wiederholt werden sollte. Die perfekte Kombination - drei Farben, von denen eine dominiert. Versuchen Sie, die Vielfalt und Eintönigkeit zu vermeiden.
  2. Die Parameter für die Höhe werden durch die Grundidee und das Wachstum der Pflanzen bestimmt. Die Klassiker des Genres sind hohe Blumen im Hintergrund, vorne kurz.
  3. Eine harmonische Kombination mit der Natur kann erreicht werden, indem Zwiebeln in einer künstlich erzeugten chaotischen Reihenfolge gepflanzt werden, indem mehrere verschiedene Pflanzenzwiebeln gemischt werden (Höhe nicht vergessen). Die richtige Geometrie ist nicht für sie.
  4. Das Dekorieren mit Zwiebelrändern ist ebenfalls möglich, jedoch unter der Bedingung maximaler Natürlichkeit, indem diese abwechselnd in Gruppen unterschiedlicher Fülle gepflanzt werden.
  5. Die Ausschließlichkeit von Rasenflächen mit Zwiebelpflanzen ist in Fällen angebracht, in denen Ihr Rasen nicht parteiisch ist. Sie können geschickt Zwiebelpflanzen pflücken, die den Rasen von April bis Oktober schmücken, und seine Exklusivität ist garantiert.

Dank einer Vielzahl von Zwiebelpflanzen kann der Eigentümer des Hinterhofgrundstücks Kreativität zeigen, indem er seine kreativen Anfänge verwirklicht. Die Blumen werden Ihnen mit bezaubernder Schönheit und Seelenfrieden antworten!

Nützliches Video

Eine kleine Geschichte eines professionellen Gärtners über das Pflanzen, Pflegen und Erzwingen von Blumenzwiebeln:

http://lukovichka.com/lukovichnye-tsvety/vidy-mnogoletnih-cvetov.html

Mehrjährige Zwiebelgartenblumen: Beschreibung mit Namen und Fotos

Jeder Gärtner freut sich auf das Ende eines langen Winters, um so schnell wie möglich mit der Arbeit auf dem Land zu beginnen. Der Herold der frühen Eröffnung der Sommersaison sind mehrjährige Gartenknollenblumen.

Es war für dieses erste Hallo des Frühlings, dass sie ihren Namen erhielten - Primeln. Es ist für die ersten zarten Farben der zitternden Blütenstände und die Fähigkeit, die trübe graue Landschaft wiederzubeleben, wenn der Boden durch das Schmelzen des Schnees kahl wird, wurden sie so geliebt und populär.

Die Vielfalt der Vertreter dieser Familie, die ihren Namen von ihrem unterirdischen Nährstofflager in Form von Zwiebeln erhalten hat, ist außerordentlich groß.

Farbklassifizierung nach Lampentyp

Je nach Art der Zwiebeln gibt es drei Arten von Pflanzen:

  1. Zwiebelig, einschließlich Iris, Amaryllis, Lilie in all ihrer Vielfalt;
  2. Kleinblättrig, zu denen die meisten Primeln gehören;
  3. Sperma, bei dem die unterirdische Verdickung des Stiels eine Knolle bildet. Dazu gehören Gladiolen, Ixia, Herbstkrokus.

Alle Pflanzen, die unter dem gemeinsamen Namen Zwiebelstauden zusammengefasst sind und in verschiedenen Perioden mit den hellsten Farben und einzigartigen Formen von Sträußen auffallen, können den Effekt einer kontinuierlichen Blüte hervorrufen, die ihren Bedürfnissen entsprechend ausgewählt und gepflanzt wird. Der Zweck dieses Artikels besteht darin, eine kurze Beschreibung der Pflanzen dieser Art zu verfassen, Fotos und Namen zu präsentieren und Merkmale der Bepflanzung und Pflege zu identifizieren.

Zwiebelstauden Frühlingsblüte

Es ist kaum vorstellbar, dass es sich um ein saniertes, gepflegtes Land handelt, auf dem Primeln keinen Platz haben würden. Jeder beunruhigte Florist wartet darauf, dass sie auf den ersten aufgetauten Flecken aus dem gefrorenen Boden ausbrechen.

Die allererste Blütezeit umfasst folgende Blüten:

  • Krokus (Krokus). Es wird auch Safran genannt. Sobald der Schnee schmilzt, erscheinen Krokusblüten in Form von Gläsern. Foto:

Krokusse sind zart in Form und Farbe, sehr unprätentiös, wachsen gut und eignen sich zum Erstellen von Mixborders.

  • Scylla (Scilla), die den zweiten Namen Proleska trägt, hat fast zwei Dutzend Arten. Foto:

Lösen sich nach dem Abschmelzen des Schnees an leicht schattierten Stellen auf und bilden frische blaue Inseln;

  • Hionodoksa gefällt dem Floristen auch, wenn nicht der ganze Schnee gefallen ist. Sehr spektakulär auf den alpinen Hügeln, in Steingärten. Foto:
  • Muscari (Muscari), die einen dichten Teppich aus blauen, blauen, rosa und weißen Blütenständen bilden, wachsen sehr schnell und pflanzen daher häufig einen Bordstein. Foto:
  • Puschkinia (Puschkinia) erfreut sich seit mehr als 20 Tagen mit zarten hellblauen Blüten im Mai.
  • Erythronium (Erythronium) oder Kandyk mögen schattige Plätze, so dass Sie auf der Nordseite unter dem Baldachin großer Bäume pflanzen können. Hier ist sein Foto:
  • Lily ist extrem unprätentiös - leicht zu akklimatisieren, fühlt sich gut im Halbschatten an. Zarte Blumen und ein erstaunliches Aroma erklären die universelle Liebe der Blumengärtner für diese Pflanze. Foto Maiglöckchen:

Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Maiglöckchen - der Angreifer. Wenn Sie Maiglöckchen pflanzen, müssen Sie das Verbreitungsgebiet einschränken (z. B. das Bordsteinband), damit nicht der gesamte freie Raum eingeschränkt wird.

  • Der Vogel des Vogels, im Volksmund als Stern von Bethlehem für die Farbe und Form des Blütenstandes bekannt, bildet eine sanfte milchig-weiße Wolke und harmoniert perfekt mit dem dekorativen Grün des Frühsommers. Foto von Vogelkamm:
  • Tulpe gilt als traditioneller Marktführer bei der Gestaltung von Frühlingsblumenbeeten. Eine unendliche Vielfalt an Sorten - eine unendliche Vielfalt an Formen und Farben - die unendliche Liebe der Gärtner zu dieser Pflanze in der zweiten Frühlingshälfte. Bilder von Tulpen:

Für eine reichhaltige Blüte der Tulpen ist eine rechtzeitige Düngung erforderlich, Bewässerung während der Blüte und dann - das obligatorische Entfernen der welken Blüten, damit die Tulpe ihre Kraft nicht für die Reifung der Samen, sondern für die Stärkung und das Wachstum der Zwiebel verwendet. An einem Ort fühlen sich Tulpen nicht länger als 4 Jahre wohl, danach sollten sie an einen anderen Ort verpflanzt werden.

  • Narzissen empfehlen, auf dem Hintergrund anderer Landungen oder vor dem Hintergrund von Gebäuden und Zäunen zu pflanzen, da ihre Blumen immer in eine Richtung gedreht werden. Die Pflege von Narzissen unterscheidet sich nicht von der Pflege anderer Knollen. Foto:
  • Dutch Iris, im Volksmund Iris genannt, wird von vielen Gärtnern wegen ihrer erstaunlichen zarten Blüten und ihrer unprätentiösen Pflege geliebt. Schwertlilien bevorzugen trockene, sonnige Standorte, erfordern keine besondere Bewässerung. Bilder von holländischen Schwertlilien:
  • Das Haselhuhn - eine originelle, hohe Pflanze mit großen, leuchtenden Blüten - sieht in der Mitte von Blumenbeeten, vor dem Hintergrund von Nadelbäumen oder Kletterpflanzen gut aus. Blütezeit der Auerhahnsträuße - ca. drei Wochen. Foto:

Knollige mehrjährige Blumen des Sommerblühens

Sommerknollenblumen zeichnen sich durch größere und vielfältigere Blüten in Form und Farbe aus.

Zum Beispiel ist die Gartenlilie mit mehr als dreitausend Sorten vertreten! Mit den Farben von Schneewittchen bis Kastanienbraun können Sie einzigartige Betten von erstaunlicher Schönheit schaffen. Fotobeispiel:

Lilia braucht warme Sonne, um zu blühen, aber Wurzeln mögen Schatten. Um diesen Bedingungen gerecht zu werden, ist die Königin des Gartens ein Wirt für Lilien: Wirte, Glocken, Baumschulen und andere niedrigwachsende Pflanzen.

Taglilien sind sehr unprätentiös und bedürfen keiner besonderen Pflege. Helle Blütenstände sehen an sonnigen Orten spektakulärer aus, und Blüten in hellen und dunklen Farben - Rot, Lila, Violett - verblassen schnell in der Sonne. Daher ist es für sie besser, einen Platz im Halbschatten zu finden.

Ein duftender Blumengarten der zweiten Sommerhälfte ist ohne Gladiolen nicht vorstellbar. Als Aristokrat unter den Blumen überrascht er mit einem edlen Artikel, einer Farbpalette, einer Reihe von Aromen und einer Form von Randblättern: Wellpappe, gefaltet und gesäumt.

Der gesamte Lebenszyklus von Gladiolen, von der Auswahl des Pflanzenmaterials bis zum Ausgraben von Knollen für die Winterlagerung, erfordert eine sorgfältige Aufmerksamkeit des Züchters. Aber alle Anstrengungen werden mehr als zurückgezahlt, wenn die luxuriösen Blumen in ihrer ganzen Pracht blühen. Foto:

Glamini - Gladiolen in einer bis zu einem halben Meter hohen Miniatur, die viel früher blühen als klassische Gladiolen, aber aufgrund ihrer kompakten Größe keine starken Winde aufweisen, sind Neuheiten in der Zwiebelfamilie. Im Herbst muss Glamini gegraben und im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Montbrecia, Crocosmia, Japanese Gladiolus - Varianten des Namens einer anderen Neuheit. Es wächst sehr gut, liebt die Sonne, pflegt - das Übliche für alle Knollen. Foto:

Sehr zahlreich und sehr interessant ist die Familie der Allien - Zierbögen. Eine lange Blütezeit von mindestens einem Monat gibt Ihnen die Möglichkeit, diese Originalpflanze in Mixborders als Bordstein zu verwenden. Foto:

Mehrjährige Zwiebelknollen der Herbstblüte

Wenn sich die meisten Pflanzen bereits auf den Winter vorbereiten, kann der Herbstkrokus - das Colchicum - vor dem Hintergrund des allgemeinen Welkens nur mit seinen frühlingshaften zarten Blüten verzaubern. Foto:

Allgemeine Anforderungen für den Anbau von Knollenblumen

  1. Für die Bepflanzung werden nur starke gesunde Zwiebeln ausgewählt, ohne Schaden zu nehmen. Zur Inspektion müssen die Glühbirnen sorgfältig von ihren Schalen gereinigt werden. Es ist nützlich, eine halbe Stunde in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat zu lagern, um Krankheiten vorzubeugen.
  2. Knollenpflanzen werden normalerweise im Herbst, in der zweiten Septemberhälfte, gepflanzt, wenn die Temperatur um +10 liegt und innerhalb von eineinhalb Monaten kein Frost zu erwarten ist. Pflanzen Sie im Frühjahr die Zwiebeln der Pflanzen, deren Blüten im Herbst fallen;
  3. Der Boden für die Knollen sollte leicht, locker und atmungsaktiv sein. Dies kann durch Hinzufügen von Flusssand zum Boden erreicht werden. Alle Knollen leiden unter stehendem Wasser und können sogar sterben;
  4. Die Zwiebeln werden nicht nach den Zwiebeln gepflanzt, aber an einem Ort werden sie nicht länger als 4 bis 5 Saisons hintereinander angebaut, wonach sie nach einem neuen Ort suchen.
  5. Während der Blüte muss gefüttert werden. Diese Pflanzen vertragen nur schwer organische Substanzen, daher ist es absolut unmöglich, Gülle zu verwenden. Bevorzugte Mineraldünger;
  6. Am Ende der Blüte ist es notwendig, verblasste Blüten (Blütenstiele sollten übrig bleiben) mit Hilfe einer Schere oder einer Schere zu entfernen - es ist absolut unmöglich, sie abzuholen!
  7. Es gibt Sorten, für die man im Winter Zwiebeln graben muss - Gladiolen, Callas, Elite-Tulpensorten. Dieser Vorgang wird durchgeführt, nachdem die Blätter verwelkt sind. Die sorgfältig vom Boden entfernten Zwiebeln werden von den Erdresten befreit, getrocknet und gemäß den Anforderungen für jede Klasse gelagert.

Videoanweisungen und Empfehlungen von erfahrenen Floristen

Weitere Informationen zum Graben und Vorbereiten der Zwiebeln der beliebtesten Pflanzen finden Sie in der Auswahl der Videos.

Anspruchsvoll in der Pflege, für kurze Zeit blühend, bleiben Knollen immer noch der Favorit und begehrte Dekor der absoluten Mehrheit der Gartengrundstücke.

WICHTIG! Benötigen Sie Ihren Beitrag in sozialen Netzwerken!

Bitte klicken Sie auf die Schaltfläche des von Ihnen verwendeten sozialen Netzwerks und werden Sie Teilnehmer des neuen iPhone 10!

http://houseadvice.ru/mnogoletnie-lukovichnye-sadovye-tsvety-krasota-ot-zimy-do-zimy/

Katalog Blumenzwiebel: Beschreibung 21 Sorten, für den Anbau auf freiem Feld und zu Hause (65 Fotos Video) + Rezensionen

Die Zwiebeln aller mehrjährigen Pflanzen nehmen einen besonderen Platz ein, da die meisten von ihnen bereits im ersten Jahr nach dem Pflanzen ohne fremde Hilfe Blüten bilden können. Die Qualität des Bodens, die ausgebrachte Düngung und manchmal die künstliche Bewässerung spielen in diesem Fall praktisch keine Rolle. Ein solches Phänomen lässt sich sehr einfach erklären - alle dafür notwendigen Substanzen sind bereits in der Glühbirne enthalten. Hier sind die Fotos und Namen der beliebtesten Garten- und Zimmerknollenpflanzen.

Inhalt dieses Artikels

Einleitung

Das Konzept der "Zwiebel" in der Botanik existiert als solches nicht. Dieses Wort vereint mehrere Dutzend Pflanzengattungen, die der Mensch hauptsächlich zu Dekorationszwecken kultiviert und die einen modifizierten Stamm haben - eine Zwiebel. Dies ist kein Wurzelglas wie eine Kartoffel und kein Knöllchen wie eine Bohne, das ausschließlich als Nährstoffspeicher dient. Eine Zwiebel ist nicht nur ein Aufbewahrungsort für "Baumaterial", sondern ein Pflanzenkeim im Miniaturformat.

Drei Arten Knollen auf einem Bett

Das Vorhandensein von Zwiebeln ist am häufigsten für drei Familien charakteristisch: Lily, Amaryllis und Onion. Die erste umfasst alle bekannten Lilien und Tulpen, die zweite - Narzissen, Iris und Schneeglöckchen und noch andere - alle bekannten verschiedenen Zwiebeln und Knoblauch. In letzter Zeit wird angenommen, dass die Zwiebeln eine Unterfamilie der Amaryllis sind, aber Gärtner gehen in der Regel nicht so tief in die Botanik ein.

Die meisten Primeln sind bauchig. Scilla oder Scilla

Die Beliebtheit von Zwiebelpflanzen ist auf mehrere wichtige Umstände zurückzuführen. Erstens ist es die Möglichkeit ihrer dauerhaften Verpflanzung mit jeder neuen Jahreszeit. Da die Pflanze im Winter in eine Ruhephase übergeht, kann ihre Knolle leicht gegraben und umgepflanzt werden, ohne dass das Wurzelsystem beschädigt werden muss.

Die zweite wichtige Bedingung, die die Beliebtheit von Zwiebeln sichert, ist die Möglichkeit, die Zeit ihres Wachstums und ihrer Blüte in einem sehr weiten Bereich (fast das ganze Jahr) einzustellen. Dieser Vorgang wird als Forcen bezeichnet. Es ist sehr praktisch, um Blumen bestimmter Pflanzen zu einem bestimmten Zeitpunkt zu erhalten.

Der dritte Vorteil von Zwiebelpflanzen ist ihre ausgezeichnete Fähigkeit zur vegetativen Vermehrung, die es ermöglicht, ohne besondere Kosten über mehrere Jahre Samen von guter Qualität zu erhalten. In der Regel beträgt die Degeneration von Zwiebelpflanzen mit ausschließlich vegetativer Vermehrung etwa 5 bis 10 Jahre, was ausreichend Zeit für die Planung ihres Austauschs mit anderen Kulturen lässt.

Bauchig in der Natur. Krokusse

Natürlich hat die Verwendung von Zwiebeln, wie jedes Phänomen, seine Nachteile, die hauptsächlich auf eine übermäßige Erschöpfung oder sogar Vergiftung des Bodens zurückzuführen sind, in dem sie mehrere Jahre lang ohne Fruchtfolge angebaut werden.

Gegenwärtig gibt es eine große Anzahl dieser Pflanzen, die aufgrund der Vielfalt der Farben und Formen jeden Garten sowie das Innere jedes Hauses schmücken können. Die Agrartechnologie der meisten Zwiebelpflanzen ist recht einfach. Beim Anbau sind keine besonderen Fähigkeiten oder gar technischen Mittel erforderlich.

Die größte Komplexität bei der Arbeit mit diesen Pflanzen ist die Arbeit an ihrer Verpflanzung oder Speicherung einiger wärmeliebender Arten in der Winterperiode. Die verbleibenden Aktivitäten erfordern praktisch keine Aufmerksamkeit des Gärtners.

Die meisten Knollen sind tropischen oder subtropischen Ursprungs. Trotzdem fühlen sich viele Pflanzen in unserem Klima auf freiem Feld wohl. Sie ertragen kalte Winter im Ruhezustand und halten manchmal Frösten bis -30 ° C stand. Einige Arten (Krokusse, Schneeglöckchen) vertragen während der aktiven Vegetationsperiode Temperaturen von bis zu -10... 12 ° C. Betrachten Sie die beliebtesten Arten von Zwiebelpflanzen.

http://krrot.net/lukovichnue-cvetu-foto/

Garten Zwiebelstauden: ein Katalog von Blumen

Seien wir realistisch - es ist unmöglich, mehrjährige Knollenblumen im Garten und auf dem Ferienhaus abzulehnen! Immerhin sind sie nicht nur die Ersten, die im Frühling die Augen erfreuen, sondern schaffen durch die unterschiedlichen Blütezeiten auch im Sommer und Herbst kontinuierlich ein magisch schönes und harmonisches Ensemble. Darüber hinaus erfordern sie keine besonders komplexe Körperpflege. Sie können die Namen und das Aussehen (Fotos) der beliebtesten mehrjährigen Gartenblumen kennenlernen.

Blumenzwiebel: Auswahl der Zwiebeln, Vorbereitung und richtige Bepflanzung

Beim Kauf von Zwiebelblumen ist es sehr wichtig, eine hochwertige Zwiebel zu wählen: Sie muss dicht sein (insbesondere am Boden), frei von Beschädigungen (Kratzern, Rissen) oder jeglicher Art von Fäule oder Blüte. Außerdem sollten die Glühbirnen in der Verpackung ungefähr gleich groß sein. Mehr über die Größe der Zwiebel hängt von der Blüte ab: Wenn die Zwiebel in Tulpen oder Narzissen klein ist, dann kann man dieses Jahr nicht blühen.

Beachten Sie! Wenn Sie ein Zwiebelblumenbeet herstellen möchten, müssen Sie kleinblättrige Pflanzen pflanzen (in der Regel sind sie nicht groß), z. B. Freesien oder Muscari, und die zweite - großblättrige Pflanzen, die länger in der Höhe sind.

Tulpen verschiedener Sorten und Muscari

Ebenso wichtig ist es, die Zwiebeln vor dem Pflanzen richtig zu behandeln, zum Beispiel mit einem so beliebten Werkzeug wie „Maxim“ oder mit dem gebräuchlichsten Kaliumpermanganat.

Empfehlung! Versuchen Sie, die Zwiebeln nicht einzeln zu pflanzen. Es sieht kaum schön aus, wenn nur 1 oder 2 Tulpen wachsen. Andererseits ist es unglaublich beeindruckend, wenn viele Zwiebeln (10-15) gleichzeitig gepflanzt werden und besser als verschiedene Farben.

Die Hauptregel beim Pflanzen aller Zwiebelpflanzen in einer Tiefe von 3 mehr als die Zwiebel selbst, mit anderen Worten auf 3 ihrer Höhe.

Es ist wichtig! Haben Sie keine Angst davor, Zwiebelblumen unter großen und verzweigten Bäumen zu pflanzen. Schließlich sind die Bäume im Frühjahr noch nicht mit dichtem Laub bewachsen, sodass die Zwiebelpflanzen auf jeden Fall ausreichend Licht und Nahrung erhalten.

Beliebter Knollen für den Garten: Top 17

Große Birnen und Birnen der Birnen

Zwiebel- und Knollenblumen sind die beliebtesten Zwiebelpflanzen in unseren Gärten. Diese Blüten sind recht groß und anspruchsvoll zu pflegen. Meist beginnen sie in der zweiten Aprilhälfte zu blühen und haben eine lange Blüte. Der Durchmesser der Zwiebeln in solchen Kulturen beträgt mehr als 3 Zentimeter.

Übrigens! Stellen Sie für den Winter jeden Herbst sicher, dass Sie die folgenden Zwiebelpflanzen graben: Begonien, Gladiolen und Dahlien. Aber zum Beispiel können Lilien in der Regel im Freien überwintern.

Gladiolus

Es ist wichtig! Detaillierte Informationen zum Anbau von Gladiolen finden Sie unter diesem Link sowie zum Graben und Lagern der Zwiebeln im Winter - hier.

Lily

Übrigens! Weitere Informationen zum Pflanzen und Wachsen von Lilien finden Sie im Frühjahr hier und im Herbst hier.

Anemone

Übrigens! Wenn Sie sich dazu entschließen, Anemonen zu pflanzen, ist es hilfreich, sich mit allen Merkmalen des Pflanzens und Wachsens dieser schönen Blumen auf Ihrer Website vertraut zu machen.

Narzisse

Es ist wichtig! Informationen darüber, wann und wie Narzissen im Freiland angepflanzt und angebaut werden, finden Sie in diesem Material.

Hyazinthe

Nicht verpassen! Alles über das Pflanzen und Pflegen von schönen Hyazinthen wird hier beschrieben.

Freesie

Beachten Sie! Wie Sie eine Freesie in Ihrem Garten züchten, erfahren Sie in diesem Artikel.

http://countryhouse.pro/lukovichnye-mnogoletniki-dlya-sada/

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen