Kakteen

Gute Auberginensorten für offenes Feld: die besten frühen und mittleren Saisonsorten von "blau"

Auberginen - Gemüse, das Ihnen einen angenehmen Geschmack und viele Nährstoffe verleiht, wenn Sie es richtig anbauen und kochen. Die Früchte dieser Kultur werden verwendet, um die ersten und zweiten Gänge, Salate und Konservierung vorzubereiten. Indien gilt als Geburtsort des "Blauen". Im 18. Jahrhundert wurden hier Auberginen nach Russland gebracht. Um dieses wertvolle und schmackhafte Gemüse in Ihrem Garten anzubauen, müssen Sie die besten Auberginensorten für den Freiland wählen. Wie das geht, zeigen wir Ihnen heute.

Aber zuerst schauen Sie sich das kurze Video an:

Welche Auberginen können im Freiland angebaut werden?

Aubergine ist eine sehr thermophile Kultur, die an warmen, sonnigen Orten gut wächst. Zum Anpflanzen im Freiland im russischen Klima eignen sich frühe und frühe mittlere Sorten mit einer Reifezeit von bis zu 125 Tagen. Auberginen in der Zwischensaison können nur im Gewächshaus oder in den Gärten Südrusslands reifen.

Verschiedene Sorten, Hybriden und sogar exotische mehrfarbige Auberginen werden in unserer Region erfolgreich angebaut. Es gibt Sorten dieses Gemüses, die für eine kernlose Anbaumethode entwickelt wurden. Experten empfehlen jedoch den Anbau von Auberginensämlingen für den Freiland. So erhöhen Sie die Effizienz des Pflanzens und verschieben die Zeit der Fruchtreife für eine optimale Sommerperiode.

Tipps erfahrener Gärtner Auberginen pflanzen

Um die richtigen Auberginensorten auszuwählen, die Ihnen eine wirklich gute Ernte bringen, müssen Sie individuelle Parameter für Ihre zukünftigen Pflanzungen definieren:

  • Fruchtreifezeit;
  • Massencharakter (Freundlichkeit der Reifung) und Ernteertrag;
  • Dauer der Fruchtperiode;
  • Winterhärte, Bewässerungsempfindlichkeit, Farbtoleranz und Krankheitsresistenz ausgewählter Sorten.

Und beachten Sie auch die Abbildung:

Und noch ein paar Workshops:

Wenn Sie alle aufgelisteten Merkmale kennen, können Sie eine Sortenkombination planen, die Sie ab den ersten Sommermonaten vor dem Einsetzen des kalten Wetters mit Früchten versorgen wird. Wählen Sie verschiedene Sorten zum Braten, Schmoren, Backen und Zubereiten von Winterzubereitungen. Das ganze Jahr über stehen köstliche Auberginen auf Ihrem Tisch.

Die erfolgreichsten frühen Auberginensorten für offene Beete

Alekseevsky

Ideal für einen kurzen Sommer. Die zusammengebundenen und gesäten Früchte haben einen ausgezeichneten Geschmack. Das Fruchtfleisch dieser Sorte ist dicht und gleichmäßig, ohne Adern. Die Form der Frucht ist länglich, zylindrisch, hat eine dunkelblaue Farbe.

Vakula

Beliebte Sorte russischer Gärtner. Hohe Sträucher werden bis zu 1,5 Meter hoch, geben reichlich Fruchtansatz und Reifung. Brillante dunkelviolette Früchte schmecken ohne Bitterkeit, werden für jede Zubereitung verwendet.

Banane

Frühreife Sorte mit gutem Geschmack, zum Braten und Konservieren geeignet. Sträucher "Banane" geben viele Seitentriebe mit Früchten. Der Name der Sorte beruhte auf der Form und Größe der Auberginen selbst, ähnlich wie bei Bananen. Der Nachteil dieser Sorte - geringe Frostbeständigkeit, so dass die Sämlinge frühestens im Juni gepflanzt werden können.

Negus

Wertvolle Vielfalt, sehr beliebt in unserer Region. Kleine Früchte reifen schnell und haben einen ausgezeichneten Geschmack. Die Hauptvorteile dieser Aubergine - die Dauer der Frischlagerung und die kontinuierliche Reifung neuer Früchte. Die Ernte kann alle 10 Tage abgeholt werden.

Valentine

Ausgezeichnete Aubergine mit dunkelvioletten zylindrischen Früchten. Hausgärtner schätzen den Geschmack von "Valentina" und die Rissbeständigkeit ihrer Haut.

Balagur

Super Fruchthandgelenk Hybrid. Die Früchte werden in großen Mengen mit Pinseln gebunden und reifen im Gleichschritt, wodurch Sie große Erträge auf einmal schießen können. Auberginen haben eine violette Farbe mit leichten Streifen. Das Fleisch ist lecker, ohne Bitterkeit und große Samen.

Drakosha

Die kleinen Früchte dieser Sorte sind birnenförmig. Die Sorte wird wegen ihres ausgezeichneten Geschmacks und der angenehmen Textur des Fruchtfleisches sehr geschätzt. Es eignet sich für die Zubereitung aller Gerichte, ist resistent gegen viele Krankheiten und verträgt auch tiefere Temperaturen bei kalten Sommerbedingungen.

König des Nordens

Eine der beliebtesten Sorten von Bewohnern der nördlichen Regionen Russlands. Es wächst gut in kühlen Bedingungen, ist resistent gegen Krankheiten und gibt eine reichliche Ernte. Geschmack von Früchten ohne Bitterkeit, mit mäßiger Schärfe. Das Fleisch ist weiß, nicht fadenförmig.

Premierminister

Große frühe Aubergine mit ausgezeichnetem Geschmack, ohne Bitterkeit. Krankheitsresistent, kalt und frühzeitig wässernd. Gepflanzt in offenen Beeten Ende Mai.

Schwarzer Prinz

Universelle Qualität für jedes Klima. Die Früchte reifen im Einklang, haben eine leicht längliche zylindrische Form und einen ausgezeichneten Geschmack. "Black Prince" gibt die Ernte auch bei minimaler Pflege.

Der Nussknacker

Sehr frühe und thermophile Hybride. Die Pflanze wird im Juni im Freiland gepflanzt, aber im Juli können Sie kleine lila Früchte mit ausgezeichnetem Geschmack ernten.

Darüber hinaus zeichnen sich Sorten wie Vera, Galina, Long Pop, Marzipan, Murzik, Robin Hood, Epik, Japanische Zwerge usw. durch hervorragende Eigenschaften aus.

Die besten Auberginensorten der Zwischensaison für offenen Boden

Diamant

Sehr wertvolle ertragreiche Sorte, reich an Vitaminen und Spurenelementen. Die Büsche wachsen kompakt wie die Früchte. Reife Auberginen "Diamond" haben eine braunbraune Farbe und einen glänzenden Glanz. Die Sorte überträgt Lagerung und Transport perfekt, ist für Hauptgerichte und Konservierung geeignet.

Albatros

Großfruchtige Sorte mit hervorragenden Frostschutzeigenschaften. Früchte wachsen bis zu 500 gr., Haben eine abgeflachte Form und eine dunkelviolettblaue Farbe. Geschmacksqualitäten von sehr hohem, reifem Gemüse eignen sich zum Frischhalten und Braten.

Baltic

Thermophile Aubergine, die in den südlichen Regionen Russlands besser zu züchten ist. Bei guter Pflege und guter Bewässerung gibt es sehr reichlich Getreide, so dass es oft von Gärtnern zum Verkauf angebaut wird.

Nilpferd

Hervorragende Sorte für die Region Moskau und Sibirien. Sträucher sind kälteresistent, haben eine natürliche Immunität gegen typische Krankheiten. Früchte mit weißem Fruchtfleisch schmecken gut, haben keine Bitterkeit. Die Ausbeute dieser Art ist sehr hoch.

Clorinda

Hochertragsstarker Sredneranny-Hybrid für offene Betten. Früchte sind kompakt mit einer schönen dunkelblauen Farbe. Die Büsche sind nicht hoch, erfordern aber ein Strumpfband. Die Pflanze verträgt von Ende Mai bis Juni einen Temperaturabfall.

Eine ideale Note für Regionen mit kühlem Sommer. Darüber hinaus ist die Sorte unprätentiös gegenüber den Anbaubedingungen, sehr ergiebig und schmackhaft. Das weiche, leicht grünliche Fruchtfleisch der länglichen Frucht schmeckt nicht bitter und enthält keine Streifen.

Schwarz gut aussehend

Auberginenernte, die resistent gegen Krankheiten ist. Die Früchte haben eine schöne dunkle Farbe und ausgezeichnete Geschmackseigenschaften. Der einzige Nachteil der "Black Beauty" - thermophil. Agronomen raten, offene Beete für diese Aubergine unter nördlichen Bedingungen zu erwärmen.

Sancho Panza

Schöne Sorte mit runden Früchten bis 900 gr. Die Büsche selbst sind klein, resistent gegen Krankheiten und Unterkühlung. Der Geschmack des Fruchtfleisches ist ausgezeichnet, was die Verwendung von Früchten für die Zubereitung von Gerichten und Zubereitungen aller Art ermöglicht. Wegen der großfruchtigen Sorte empfiehlt sich das Binden.

Auberginen gelten ebenfalls als wertvoll: Ferkel, Samurai, Simferopol 12/105, Bull Heart, Chernomor, Universal 6 und andere Sorten.

Ungewöhnliche Aubergine für offenen Garten

In jüngerer Zeit wurde diese wärmeliebende Kultur nur in warmen Ländern angebaut, und heute sind traditionelle Auberginensorten zu gewöhnlichen Bewohnern russischer Gemüsegärten geworden. Ein solcher Erfolg hat unsere Gärtner nicht aufgehalten, und sie begannen große Anstrengungen zu unternehmen, um exotische "blaue" Sorten unter russischen Bedingungen zu kultivieren. Wir können einige ungewöhnliche Sorten in unserem Klima und sogar im offenen Garten anbauen.

Schwan

Schneeweiße Auberginen, die nicht nur schön aussehen, sondern auch einen zarten Geschmack ohne Bitterkeit haben. Kleine Früchte wachsen auf mittelgroßen Büschen, haben eine durchschnittliche Reifezeit. Diese Sorte ist am besten an unsere Anbaubedingungen angepasst.

Goldene Eier

Niederländische gelbe Auberginen mit hohem Carotingehalt. Die Früchte dieser Sorte haben eine traditionelle ovale Form und einen sehr angenehmen Geschmack, ohne unnötige Schärfe und Bitterkeit. Mittelgroße Sträucher lieben sonnige Plätze und verlangen nach Bewässerung.

Rot gekräuselt

Eine interessante Sorte, deren Aussehen Sie niemals als Aubergine bezeichnen werden. Die Früchte haben eine durchschnittliche Reifezeit und einen ausgezeichneten Geschmack. Sie werden leicht unterdosiert verwendet und reifen in reifer Form. Sie werden aber hauptsächlich zur dekorativen Tischdekoration angebaut, da die kleinen runden Auberginen von knallroter Farbe wirklich ungewöhnlich aussehen.

Rotonda bianca

Erstaunliche Auberginen italienische Auswahl. Es ist gut an russische Verhältnisse angepasst und kann im Freiland angebaut werden. Die Früchte dieser Sorte sind von großer Größe und abgerundeter konvexer Form. Hellviolette Auberginen ähneln in Form und Größe einem kleinen Kürbis.

Matrosik

Aubergine, die den Namen wegen ihrer ungewöhnlichen Streifenfarbe erhielt. Die gerundeten länglichen Früchte haben eine weiße und lila Farbe. „Matrosik“ ist eine sehr schmackhafte und nahrhafte Sorte, die gerne zum Kochen von festlichen Gerichten, gegrilltem Gemüse und zur Konservierung im Winter verwendet wird.

Vier Tipps von Gärtnern für eine gute Auberginenernte

I. Aubergine ist eine Kultur, die bei aller Anpassungsfähigkeit an unsere Bedingungen am besten in Wärme wächst. Wenn Sie den Ertrag von Sorten im Freiland steigern wollen, empfehlen wir Ihnen, mit Ihren eigenen Händen warme Beete für „blaue“ zu arrangieren. Die Form der Grate ist besser, um eine schmale und lange zu wählen. Es ist notwendig, die oberste Schicht der Erde zu entfernen, Holzseiten zu erstellen und ein Bett mit dem nahrhaften Boden zu füllen. Auf einem solchen Grat können bereits Ende Mai Auberginensetzlinge gepflanzt werden.

Ii. "Blau" wie Nährboden mit Humus. Es ist besser, im Herbst toten Mist oder Kompost auf den Kammboden zu legen und im Frühjahr alles mit frischem Boden auszugraben.

Iii. Beim Anbau von Auberginen ist es wichtig, die Reihenfolge der Pflanzungen zu beachten. Sie können diese Ernte nicht mehr anpflanzen, nachdem Sie in einem Garten mit Paprika oder Tomaten gewachsen sind. Die besten Vorgänger für Auberginen sind Karotten, Kohl, Melonen, Zwiebeln und Bohnen.

Iv. Auberginensämlinge müssen Ende Februar - Anfang März zu Hause gesät werden. Die Samen sollten vor der Aussaat in einem mit Kaliumpermanganat angefeuchteten Tuch gekeimt werden. Sämlinge müssen 12 Stunden am Tag mit einer speziellen Lampe beleuchtet werden.

Auberginen sind reich an wertvollen Vitaminen, Ballaststoffen und Aminosäuren. Studien haben gezeigt, dass der regelmäßige Verzehr dieses Gemüses die Wahrscheinlichkeit von Herzkrankheiten, Fettleibigkeit und nervösen Störungen verringert. Der Nährwert und der ausgezeichnete Geschmack der Auberginen sind die Hauptgründe für den großen Respekt der russischen Gärtner für dieses erstaunliche Gemüse. Und Sie versuchen auf jeden Fall, in Ihrem Garten einige beliebte Auberginensorten für den Freiland anzubauen. Gute Ernte!

http://small-village.com/rastenija/sorta-baklazhanov-dlya-otkrytogo-grunta.html

Die beliebtesten und ertragreichsten Auberginensorten für den Freilandanbau und die Regeln für die Saatgutauswahl

Anbau von Getreide ist nicht überall üblich, aber die Mehrheit der Sommerbewohner baut auf dem Gelände Gemüse an. Wie man Auberginensorten auswählt, die für die Bepflanzung in der Region des Wohnsitzes geeignet sind. Unterschiede und Merkmale der Arten voneinander. Die Wahl der richtigen Kultur ist der halbe Erfolg.

Wie man die besten Auberginensamen auswählt

Es ist schwierig, die Frage, welches Saatgut des Herstellers das beste ist, eindeutig zu beantworten. Bei der Auswahl müssen vor allem die Merkmale berücksichtigt werden, die für das Wachstum in einer bestimmten Region erforderlich sind:

  • Kältebeständigkeit;
  • Früchte bei wechselhaftem Wetter;
  • hohe Immunität;
  • Ertrag und andere wichtige Eigenschaften.


Viele Auberginen werden überall angebaut und der Hersteller garantiert, dass sie zu 100% keimen. Der Erwerb jeglicher Kultur wird erfolgreich sein, wenn Sie während des Pflanzens alle Details der Pflege beachten.

Die erfolgreichsten Auberginensorten für offene Beete

Pflanzkultur im Freiland ist kein Problem. Es sollte ein gründlicher Ansatz für die Auswahl der Sorte oder Hybride sein, die angebaut werden soll. Sommerbewohner widmen sich Arten, die bei Gemüseanbauern beliebt sind. Es ist besser, aus frühen Sorten oder aus Sorten mit mittlerer Reife zu wählen, da spätere möglicherweise nicht ausgereift sind. Die einzige Möglichkeit, eine Ernte aus Pflanzen zu gewinnen, besteht darin, Sämlinge zu pflanzen.

Eine kleine Beschreibung der Kulturarten für Freilandpflanzen hilft bei der Auswahl der reifen, schmackhaften und unprätentiösen Pflanzentypen.

Alekseevsky

Die Note nimmt den ersten Platz unter den Auberginen ein, die für den Anbau im Freiland geeignet sind. Die Besonderheit der Art ist, dass Pflanzen starke Temperaturschwankungen vertragen, nicht wählerisch sind und selbständig Krankheitserreger bekämpfen.

  • Sträucher 70 cm;
  • stark verzweigt;
  • reifen in 115-125 Tagen;
  • zylindrische Form;
  • lila Farbe;
  • Fruchtgewicht 150 g;
  • das Fruchtfleisch ist dicht, zart, keine charakteristische Bitterkeit;
  • Erntekapazität 9 kg mit 1 m².

Wachsende Sorten Alekseevsky nicht die Mühe, auch ein Neuling. Und die Ernte wird den Bedarf an diesem Gemüse decken.

Vakula

Ideal für den Anbau auf der Baustelle. Das einzig Negative - die Fülle an Früchten bricht die Zweige der Pflanzen, daher wird empfohlen, sie zusammenzubinden. Büsche haben keine Dornen.

  • Sträucher werden bis zu 1,5 m groß;
  • Reifung am 100. Tag;
  • Ellipsoid;
  • dunkelviolette Farbe;
  • Fruchtfleisch ohne Hohlräume, dicht, hat keine charakteristische Bitterkeit;
  • Maximalgewicht 400 g;
  • Erntemenge von 1 m² 9-12 kg.

Eine Besonderheit der Sorte ist die gleichmäßige Reifung des Gemüses. Daher wird Vakula häufig im industriellen Maßstab angebaut.

Banane

Der Name des Gemüses für die Ähnlichkeit mit der Frucht erhalten. Vielzahl Früchte zusammen, erfordert keine besondere Pflege. Es wächst auf fast jedem Boden, nicht faszinierend.

  • niedrige Büsche bis 60 cm;
  • kurzer Stiel;
  • Pubertät schwach;
  • die Form ist zylindrisch, manchmal gekrümmt;
  • tiefviolette Farbe;
  • das Fruchtfleisch ist leicht, nicht bitter;
  • Auberginengewicht 150-160 g;
  • Ernte mit 1 m² 4 kg.

Das Gemüse ist leicht zu transportieren, es hält lange, ohne seine kommerzielle Qualität zu verlieren. Die Geschmackseigenschaften ermöglichen die Verwendung von Gemüse für die Ernte im Winter und für alle Gerichte.

Chinesische Laterne

Die Besonderheit der Früchte dieser Sorte - Auberginen werden rot. Darüber hinaus eignet sich die Pflanze zur Dekoration des Geländes. Die geschickte Anordnung der Büsche wird dazu beitragen, jede Ecke zu schmücken.

  • erwachsene Pflanze Größe 70 cm;
  • Blüten sind groß, weiß;
  • innerhalb von 110 Tagen reifen;
  • runde Form;
  • Farbe ist leuchtend orange;
  • das Fleisch ist gelblich, ohne charakteristische Bitterkeit;
  • Gewicht 180 g;
  • Ertrag 3 kg pro Pflanze.

Die ernteähnliche chinesische Laterne wird von vielen Sommerbewohnern geliebt. Pflanzen wachsen ist nicht anders.

Smaragd F1

Der Hybrid ist unprätentiös, immun gegen Krankheiten. Ungewöhnliche grüne Schattenfrüchte sind das Markenzeichen von Pflanzen.

  • wächst auf 100 cm;
  • ausbreitend
  • reift am 105-110. Tag;
  • langgestreckte zylindrische Form;
  • Gewicht bis zu 400 g;
  • das Fruchtfleisch ist dicht, beige, ohne Bitterkeit;
  • Ausbeute 4-5 kg ​​pro 1 m².

Erfordert eine vorbeugende Behandlung gegen Insektenbefall. Verwenden Sie Chemikalien oder Volksmedizin.

Es ist besser, bewährte Methoden aus dem Sparschwein der Menschen zu verwenden. Diese Methoden schaden dem menschlichen Körper nicht.

Negus

Zum Anpflanzen im Freiland ist es erforderlich, solche Sorten auszuwählen, die unabhängig von Wetteränderungen und anderen damit zusammenhängenden Faktoren Früchte tragen. Ein Beispiel für eine gute Art der Ernte für ein Grundstück ist Aubergine Negus. Die Sorte hat eine sehr frühe Reife und ist viel früher verzehrfertig als ihre Gegenstücke.

  • Pflanzengröße 50-60 cm;
  • die Form ist rundlich, tonnenförmig;
  • dunkelviolette Haut;
  • Pflanzengewicht 150-300 g;
  • das Fruchtfleisch ist leicht, zart, ohne charakteristische Bitterkeit;
  • Ausbeute von 4,5 m 2.

Diese Art hat mehrere Merkmale. Neben der frühen Reifung zeichnet es sich dadurch aus, dass es bei rechtzeitiger Ernte die Vegetationsperiode verlängert. Bei einem relativ geringen Gewicht einer Aubergine beträgt ihre Anzahl an einem Strauch 15-25 Stück. Geeignet für jede Art der Verwendung, Essen.

Valentine

Unterscheidet sich in der hohen Immunität gegen Krankheiten. Es reift früh, daher wird es oft im Freiland angebaut. Für die Fortpflanzung sollten Samen nicht alleine gesammelt werden, die Kultur im zweiten Jahr wird die elterlichen Eigenschaften nicht wiederholen.

  • Höhe ist 80-95 cm;
  • aufrecht;
  • halb ausbreitend;
  • kräftig;
  • Stamm kurz weichhaarig;
  • reift am 90. Tag;
  • tropfenförmig, länglich;
  • die Haut ist glänzend, purpurfarben;
  • 5 cm Durchmesser;
  • Länge 26 cm;
  • Gewicht 200-250 g;
  • das Fleisch ist beige, ohne charakteristische Bitterkeit;
  • Ausbeute 3 kg mit 1 m 2.

Eine kleine Menge Samen in einem Gemüse ist ein charakteristisches Merkmal der Sorte. Darüber hinaus wird Valentine für die Erhaltung der Präsentations- und Geschmackseigenschaften nach 30 Tagen Lagerung in einem kühlen Raum geschätzt.

Bürgerlich

Ein Hybrid, der beim Wachsen Aufmerksamkeit braucht. Die Ausbeute ist hoch, es ist stabil, reift allmählich innerhalb von 1,5 Monaten. Meist geschätzte Gärtner für eine ungewöhnliche Erscheinung und satte Farbe. Einige Früchte an Pflanzen werden groß, bis zu 1 kg.

  • Höhe 1,6 m;
  • nicht verzweigt;
  • nicht ausbreitend;
  • praktisch ohne Dornen;
  • leicht kurz weichhaarig;
  • reifen innerhalb von 100-115 Tagen;
  • sphärische Form;
  • lila Farbe;
  • 13 cm Durchmesser;
  • Gemüse wiegt durchschnittlich 330 g;
  • 4,7 kg mit 1 m 2 ernten.

Zusätzlich zu diesen Eigenschaften beachten Gärtner den Geschmack des Gemüses. Die Unanständigkeit und Resistenz gegenüber Krankheiten, die bürgerlichen Auberginen innewohnen, wird auch von den Landwirten begrüßt.

Balagur

Die Bildung von Karpaleierstöcken wird als Merkmal dieser Sorte angesehen. Auf einer Pflanze werden ca. 100 Früchte gebildet. Die Größe der Aubergine ist unterschiedlich, der Eierstock fällt nicht ab.

  • adulte Pflanzengröße 1,3 m;
  • stark verzweigt;
  • reift in 85-100 Tagen;
  • pflanzliche Form ist elliptisch;
  • lila oder pink;
  • Länge 17 cm;
  • Durchmesser 6 cm;
  • Fruchtfleisch verdichtet, hell, ohne den charakteristischen bitteren Geschmack und die Hohlräume;
  • Ausbeute 6-8 kg bei 1 m 2.

Viele pflanzen eine Kultur zum Verkauf an, weil sie den Transport über weite Strecken bemerkenswert trägt. Balagur bewahrt die Präsentation gut.

Drakosha

Speziell für Regionen mit riskanter Landwirtschaft werden Auberginen der Sorte Drakosh gezüchtet. Eine Besonderheit der Drakosh-Auberginen ist die Fähigkeit, in Böden mit geringer Fruchtbarkeit zu wachsen.

  • Gebüschgröße 1 m;
  • mittlere Wurzel;
  • mittel verzweigt;
  • leicht kurz weichhaarig;
  • reift am 100-120. Tag;
  • birnenförmig;
  • die Haut ist glatt und glänzend, purpurfarben;
  • Gewicht 300 g;
  • Länge 21 cm;
  • Ausbeute 5 kg mit 1 m 2.

Dragon hat eine ausgezeichnete Feldgesundheit und aus diesen Gründen ist die anspruchslose Pflege die Wahl vieler Gärtner.

König des Nordens

Der Hybrid wächst unter widrigsten Bedingungen. Benötigt kein Strumpfband und die Formation, die Pflanze kann das Gewicht von Gemüse aushalten. Die Ernte ist stabil und hoch. Hybrid wurde speziell für Regionen mit riskanter Landwirtschaft entwickelt.

  • mächtiger Busch;
  • in der Höhe von 55-60 cm;
  • Stängel und Blattstreifen sind lila;
  • ohne Dornen;
  • längliche Form;
  • dunkelviolett;
  • Länge beträgt 20-30 cm;
  • Durchmesser 6-7 cm;
  • das Fleisch ist schmackhaft, zart, hell, ohne Adern und charakteristische Bitterkeit;
  • Ertrag bis zu 4,2 kg pro Pflanze.

Die Kältebeständigkeit der Pflanzen ermöglicht den Anbau in Regionen mit instabilen Witterungsbedingungen. Der Ertrag und die lange Haltbarkeit ermöglichen es Ihnen, die Früchte im industriellen Maßstab anzubauen. Ein weiteres Plus dieser Sorte ist die hohe Immunität. Da Früchte keine Bitterkeit aufweisen, werden sie zur Zubereitung von Speisen und Zubereitungen für den Winter verwendet. Der Nachteil ist, dass der König des Nordens keine Hitze verträgt und es unmöglich ist, Samen von ihm zu sammeln.

Premierminister

Die Entwicklung der Züchter, eine Art Kulturpremiere, toleriert kleine Fröste und Dürreperioden. Es hat eine hohe Immunität. Bei Anbau in Regionen mit warmem Klima ist eine direkte Bepflanzung in Beeten vorgesehen.

  • Strauchhöhe 60 cm;
  • stark verzweigt;
  • starkblättrig;
  • aufrecht;
  • am 115. Tag einsatzbereit;
  • birnenförmige Form;
  • tiefviolette Farbe;
  • dichtes Fleisch von weißer Farbe, ohne charakteristische Bitterkeit;
  • Ausbeute 3,5 kg mit 1 m 2.

Der ausgezeichnete Geschmack, die lange Haltbarkeit und die Erhaltung der kommerziellen Eigenschaften ermöglichen den Anbau von Früchten im industriellen Maßstab.

Schwarzer Prinz

Die anspruchslose Pflanze wächst unter allen Bedingungen, gibt also Rekordernten bei Einhaltung der Regeln der Agrartechnologie. Es ist nichts Besonderes am Wachstumsprozess.

  • Gebüschhöhe 60-80 cm.
  • halb ausbreitend;
  • Stängel und Blätter von dunklem Farbton;
  • Pflanze mit Dornen;
  • reift am 90-110. Tag;
  • birnenförmige oder zylindrische Form;
  • die Haut ist glänzend, satt violett;
  • Gemüse wiegt durchschnittlich 200 g;
  • Länge beträgt 18-20 cm;
  • das Fleisch ist hellgelb, sehr zart;
  • es gibt wenige Samen;
  • Bitterkeit ist nicht, es ist völlig abwesend;
  • Erntevolumen von 3 bis 6 kg mit 1 m 2.

Nach irgendeiner Methode gewachsen, bildet sich der Eierstock ständig. Es hat eine hohe Immunität und kämpft selbständig gegen Krankheitserreger. Von den Minuspunkten ist ein wichtiger Punkt, dass die Kultur der Sorte Black Prince keinen Schatten toleriert.

Rosa Flamingo

Eine gute Option für den Anbau auf freiem Feld, die nicht viel Pflege und Aufmerksamkeit erfordert. Sein Anbau hat keine Merkmale. Genug, um den üblichen Techniken zu folgen.

  • Pflanzenhöhe 0,8-1,2 m;
  • halb ausbreitend;
  • locker;
  • kräftig;
  • Früchte von 2-7 Stk. an der Pflanze befinden sie sich in einem Strahl oder Strahl;
  • gebrauchsfertig nach 125-135 Tagen;
  • zylindrische Form;
  • Länge 18 cm;
  • Durchmesser 5 cm;
  • rosa Hautton;
  • Gewicht 200-450 g;
  • Ausbeute von 7,6 kg bei 1 m 2.

Auberginen Rosa Flamingos sind auf der Baustelle nicht schwer zu züchten. Sie sind sehr immun gegen Kulturkrankheiten. Lange aufbewahrt, die Präsentation und den Geschmack des Produkts beizubehalten.

Der Nussknacker

Gemüse eignet sich für jede Art der Verwendung, es wird zum Kochen von Hauptgerichten und Spins für den Winter verwendet. Anspruchslose Pflanzen zur Zusammensetzung des Bodens und pingelig in der Pflege.

  • 1 m Höhe erreichen;
  • ausbreitend;
  • reift am 110. Tag;
  • tropfenförmig oder birnenförmig;
  • die Haut ist glänzend, purpurfarben;
  • Gewicht 350 g;
  • Bei sachgemäßem Anbau und Einhaltung aller Pflegestandards erreicht das Gewicht eines Gemüses 800 g.
  • Länge 12 cm;
  • helles Fleisch, ohne charakteristische Bitterkeit;
  • Ausbeute 5 kg mit 1 m 2.

Während der langen Lagerung verliert das Gemüse nicht seine Präsentation. Die Hybride ist nicht zur Selbsternte geeignet. Erfordert den Kauf von Pflanzenmaterial in einem speziellen Geschäft.

Die besten Auberginensorten der Zwischensaison für das Freiland

Anderer Name der Frucht ist blau. Die Vielfalt der Optionen verschiedener Hersteller begeistert selbst die anspruchsvollsten Feinschmecker. Es ist wichtig, die Merkmale der Wohnregion und die erforderlichen Eigenschaften zu berücksichtigen, die zur Deckung der familiären Bedürfnisse erforderlich sind.

Diamant

Kulturvielfalt, die schon lange auf dem Markt ist. Sommerbewohner vertrauen dank guter Lebensfähigkeit einer Note. Ein Diamant ist eine Art, die fast immer eine reiche Ernte bringt.

  • Pflanzengröße 70 cm;
  • stark verzweigt;
  • kompakt;
  • viele Stiefkinder werden gebildet;
  • nach 150 Tagen einsatzbereit;
  • zylindrische Form;
  • dunkelviolette Haut;
  • Durchschnittsgewicht 160 g;
  • Länge 18 cm;
  • Durchmesser 6 cm;
  • grünliches Fruchtfleisch mit einer kleinen Menge Samen;
  • maximale Ausbeute pro 1 m 2 7,5 kg.

Diamant ist eine über die Jahre bewährte Auberginensorte. Unerfahrene Gärtner halten ihn für den anspruchslosesten und anspruchslosesten.

Albatros

Ertragsvielfalt der Kultur, die hoch immun ist. Triebe erscheinen im Gleichklang, Sträucher wachsen schnell, wenn die Regeln der Agrartechnik eingehalten werden.

  • wächst bis zu 70 cm;
  • Busch kompakt, geschlossen;
  • am 135. Tag einsatzbereit;
  • birnenförmige Form;
  • Hautfarbe ist dunkelviolett;
  • Durchschnittsgewicht 200 g;
  • Länge 20 cm;
  • Durchmesser 4-6 cm;
  • Fleisch ohne charakteristische Bitterkeit;
  • Erntevolumen mit 1 m 2 beträgt 7-8 kg.

Zusätzlich zu diesen Eigenschaften sind die Pflanzen temperaturbeständig. Es gibt keine Unterschiede beim Anbau einer Sorte. Pflanzenmaterial unabhängig gesammelt. Auberginen-Albatros ist anspruchslos für Dünger, entwickelt und produziert Früchte in jeder Bodenmischung.

Brasilianische Orange

Eine beliebte Kultur, deren Anbau nicht nur dem Körper, sondern auch dem Auge zugute kommt. Es gibt keine Funktionen zur Pflege von Pflanzen. Genauso gewachsen wie andere Sorten.

  • wächst auf 60-75 cm;
  • kompakte Büsche;
  • sredneroslye;
  • mittel verzweigt;
  • am 120-135. Tag nach der Ausschiffung an einem festen Ort reifen;
  • runde oder ovale Form;
  • Farbe ist orange;
  • Durchmesser bis 8 cm;
  • das Fruchtfleisch ist lecker, gelb, ohne charakteristische Bitterkeit;
  • Ausbeute 2-3 kg mit 1 m 2.

Iss die Früchte, die leicht rötlich sind. Je intensiver der Farbton des Gemüses ist, desto höher ist der Prozentsatz der Bitterkeit des Gemüses. Die brasilianische Orangenauberginensorte ist bei den Sommerbewohnern nicht sehr beliebt. Feinschmecker und Liebhaber des Exotischen pflegen es.

Baltic

Pflanzen dieser Art sind anspruchslos und bedürfen keiner besonderen Pflege.

  • wächst auf 0,75 m;
  • sredneroslye;
  • innerhalb von 145 Tagen reifen;
  • die Form ist länglich;
  • Hautfarbe ist dunkelviolett;
  • Geschmack ohne charakteristische Bitterkeit;
  • leichtes Fruchtfleisch;
  • Durchschnittsgewicht 250 g;
  • Erntevolumen 7 kg mit 1 m 2.

Wenn die Pflanzen ordnungsgemäß gepflegt werden und allen Anforderungen der Landtechnik entsprechen, erzielen sie den maximalen Ertrag.

Marzipan

Eine Sorte mit hoher Immunität, Früchte bei heißem Wetter, bis zu starken Frösten.

  • wächst auf 65-75 cm;
  • verzweigt;
  • Es gibt viele Früchte an den Büschen;
  • birnenförmige Form;
  • Hautfarbe ist dunkelviolett;
  • cremiges Fleisch ist sehr dicht, ohne charakteristische Bitterkeit und ohne Samen;
  • Durchschnittsgewicht 300 g;
  • Länge 18 cm;
  • Durchmesser 8 cm;
  • 3-4 kg mit 1 m 2 ernten.

Eine Vielfalt von Kulturen anpflanzen Marzipan bereitet weder erfahrenen Sommerbewohnern noch Anfängern Schwierigkeiten. Die genaue Befolgung der Anweisungen erfahrener Erzeuger trägt zu einer Rekordernte bei.

Mantel

Das ungewöhnliche Aussehen der Frucht ist eine Visitenkarte dieser Sorte. Die Früchte sind klein und haben ausgezeichnete Geschmackseigenschaften. Zum Zubereiten von warmen Gerichten und kalten Snacks.

  • wächst auf 50-65 cm;
  • stark verzweigt;
  • belaubt;
  • runde Form;
  • Gewicht 80-100 g;
  • Farbe ist gelbgrün.

Wird für die Dekoration der Website verwendet. Aber erfahrene Hausfrauen finden ihren Einsatz auf dem Tisch.

Nilpferd

Die fruchtbare Hybride besitzt beneidenswerte Eigenschaften, eine hohe Immunität und eine anspruchslose Pflege.

  • erreicht 145 cm;
  • mäßig kurz weichhaarig;
  • reift in 100-115 Tagen;
  • birnenförmige Form;
  • lila Farbe;
  • glänzende Haut;
  • Gewicht 200-300 g;
  • Länge ist 14-16 cm;
  • Durchmesser 7 cm;
  • Ertrag bis zu 6 Kilogramm mit 1 Busch.

Hohe Erntemengen haben die Sorte bei vielen Sommerbewohnern zu einem Favoriten gemacht.

Clorinda

Hybrid, großfruchtig und ertragreich.

  • wächst auf 1 m;
  • reift innerhalb von 120 Tagen;
  • ovale Früchte;
  • dunkelblau;
  • das Fleisch ist weiß, ohne Bitterkeit;
  • Länge 25 cm;
  • Durchmesser 10 cm;
  • Gewicht erreicht 1,5 kg;
  • Ausbeute von 1 m 2 6 kg.

Der niederländische Hybrid hat eine hohe Immunität und Stressresistenz, reagiert nicht auf niedrigere Temperaturen.

Eine Vielzahl von Hybridkulturen mit einer Reihe von positiven Eigenschaften, die von den Sommerbewohnern geschätzt und ausgewählt werden.

  • wächst auf 2 m;
  • reift innerhalb von 80 Tagen nach der Landung auf einem festen Platz;
  • verlängerte Birnenform;
  • dunkelviolette Farbe;
  • die Haut ist glatt, glänzend;
  • das Fruchtfleisch ist leicht, ohne Bitterkeit;
  • Länge 22 cm;
  • Durchmesser von 8-10 cm;
  • Gewicht bis 250 g;
  • Ausbeute 5 kg mit 1 m 2.

Ernte gut gepflegt. Und die Pflanzen selbst sind resistent gegen Krankheiten.

Schwarz gut aussehend

Die Besonderheit der Sorte ist, dass Pflanzen unter widrigen Bedingungen Früchte tragen können.

  • reift innerhalb von 140 Tagen;
  • elliptische Früchte;
  • dunkelviolett;
  • die Schale ist glänzend;
  • Länge 15 cm;
  • Durchmesser 10;
  • das Fruchtfleisch ist beige, ohne charakteristische Bitterkeit;
  • Ausbeute 12 kg mit 1 m 2.

Die Früchte werden für jede Art von Zubereitung verwendet, vom Eintopf bis zur Winterzubereitung.

Sancho Panza

Feine Sorte für den Anbau im Freiland. Aus den Früchten wird die ganze Vielfalt der Gerichte zubereitet.

  • wächst bis zu 1,5 Meter;
  • reift in 120 Tagen;
  • Farbe schwarz und lila;
  • sphärische Form;
  • Durchmesser 15 cm;
  • Gewicht bis zu 700 g;
  • Ausbeute 3-4 kg mit 1 m 2.

Sancho Panza Auberginen sind resistent gegen die für die Kultur charakteristischen Krankheiten. Benötigen Sie keine Anstrengung, um zu wachsen.

Schwan

Die Frucht dieser Sorte hat eine ungewöhnliche weiße Farbe. Sommerbewohner schätzen Auberginen wegen ihres hervorragenden Geschmacks und mangelnder Bitterkeit.

  • wächst auf 50-70 cm;
  • reift in 115-120 Tagen;
  • die Form der Frucht ist länglich und zylindrisch;
  • Gewicht 250 g;
  • Länge 20 cm;
  • Durchmesser 7 cm;
  • weißes Fleisch;
  • Ausbeute von 18 kg bei 1 m 2.

Die Auberginen-Schwansorte wird wegen ihrer positiven Eigenschaften geschätzt, einschließlich einer langen Haltbarkeit, der Erhaltung der Präsentation und der Geschmackseigenschaften. Die Pflanze ist immun gegen Krankheiten und anspruchslos in der Pflege.

Matrosik

Verdient die Aufmerksamkeit der Sommerbewohner wegen seiner Merkmale: Einfachheit und anspruchslose Pflege. Der Name erhielt seine Note wegen der gestreiften Farbe.

  • wächst auf 1 m;
  • bildet viele Seitentriebe;
  • birnenförmige Form;
  • Länge 17 cm;
  • Durchmesser 5-8 cm;
  • Gewicht bis zu 400 g, unter Beachtung aller Methoden, erhalten Früchte mit einem Gewicht von bis zu 1 kg;
  • Ausbeute bis zu 8 kg bei 1 m 2.

Der Seemann hat scharfe Dornen, es wird empfohlen, mit Handschuhen oder mit Gartenwerkzeugen zu ernten.

Gestreifter Flug

Nicht weniger exotische Früchte von ungewöhnlicher Farbe. Geeignet für Sommerbewohner, die davon träumen, das Grundstück mit Nutzpflanzen zu dekorieren.

  • hohe Büsche mit einer Ausdehnung von 70 cm;
  • am 115. Tag reifen;
  • die Form ist länglich;
  • farbe: die oberfläche ist in streifen verschiedener farben unterteilt: von rosa bis lila;
  • Gewicht 250 g;
  • Durchmesser 10 cm;
  • Länge 17 cm;
  • das Fruchtfleisch ist leicht, ohne Bitterkeit;
  • Ausbeute bis zu 6 kg bei 1 m 2.

Wenn Sie dieses Gemüse anbauen, können Sie jedes Grundstück dekorieren. Und die Verwendung seiner Verwendung zum Kochen hat überhaupt nicht nachgelassen.

Spätreifende Sorten

Jede späte Sorte für offenes Gelände wird durch Sämlinge angebaut. Andernfalls besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die gesamte zukünftige Ernte durch die ersten Herbstfröste ruiniert wird. Die Auswahl der Sorten bleibt dem Sommerresidenten überlassen. Es ist wichtig, alle notwendigen Anzeichen und Bedingungen für eine erfolgreiche Kultivierung zu berücksichtigen.

Schwarz schön spät

Sommerbewohner wählen diese Sorte wegen des hohen Ertrags. Darüber hinaus werden die Früchte des Schwarzschönen für jede Zubereitungsmethode verwendet.

  • Pflanzenhöhe 70 cm;
  • mäßig weitläufig;
  • Stengel kurz weichhaarig;
  • reift innerhalb von 135 Tagen;
  • birnenförmige Form;
  • Fruchtgewicht 300-400 g;
  • Länge ist 15-17 cm;
  • das Fruchtfleisch ist gelb, ohne Bitterkeit und mit einer kleinen Menge Samen;
  • dünne Haut, glänzend;
  • Ausbeute 6-9 kg bei 1 m 2.

Stabile Ernte und hohe Krankheitsresistenz machen die Sorte bei den Sommerbewohnern beliebt. Aber neben den positiven Seiten gibt es auch negative. Schwarz gutaussehend verträgt es schlecht, die Temperatur zu senken, und ist wählerisch in Bezug auf die Zusammensetzung des Bodens.

Sofia

Eine relativ neue Auberginensorte. Unterscheidet sich durch hohe Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und eine hervorragende Ernte.

  • wächst auf 1,5 m;
  • reift in 145 Tagen;
  • birnenförmige Form;
  • dunkelviolette Farbe;
  • Länge 30 cm;
  • Gewicht 800 g;
  • das Fruchtfleisch ist leicht, ohne Bitterkeit;
  • Ausbeute 5-7 kg mit 1 m 2.

Die Besonderheit des Auberginentyps Sophia ist, dass sie 3 Monate ohne Geschmacks- und Darstellungsverlust gelagert werden. Es bildet den Eierstock auch bei widrigen Witterungsbedingungen.

Mischutka

Auberginensorte, die eine großartige Ernte bringen kann. Bei den Sommerbewohnern ist es ein Erfolg, weil es pingelig und anspruchslos in der Pflege ist.

  • erreicht 80-90 cm;
  • mittlere Wurzel;
  • mittel verzweigt;
  • am 145. Tag reifen;
  • die Form ist rund, manchmal birnenförmig;
  • Farbe ist fast schwarz;
  • Gewicht 250 g;
  • Länge ist 13-16 cm;
  • Durchmesser von 8-10 cm;
  • helles Fleisch ohne charakteristische Bitterkeit;
  • Ausbeute beträgt 5 kg bei 1 m 2.

Eine Besonderheit der Pflanzenkultur dieser Sorte ist die gleichzeitige Bildung mehrerer Eierstöcke aus einer Bürste. Die Sorte hat eine ausgezeichnete Feldgesundheit und kann unabhängig von den klimatischen Eigenschaften des Anbaugebiets den Eierstock bilden.

Die besten Auberginensorten für Zentralrussland

Es ist einfach, die Kulturarten auszuwählen, es reicht aus, die Tatsache zu berücksichtigen, dass Pflanzen unterschiedliche Eigenschaften haben. Ausgewählte Sorten, die in dieser Klimazone Früchte tragen. Beachten Sie neben der Wahl der Art unbedingt die Merkmale des Pflanzens und der Pflege von Auberginen. Im Gegenzug werden die Pflanzen mit ausgewiesenen Ertragskennzahlen belohnt. Der kurze Sommer der Mittelband ist überwiegend kalt. Bei der Auswahl einer Kulturvarietät müssen Sie nach geeigneten Pflanzen suchen.

Hybride müssen temperaturbeständig sein. Haben Sie die Fähigkeit, den Eierstock in einem begrenzten Tageslicht Stunden zu bilden.

Die Fülle an Sorten verschiedener Hersteller ist erstaunlich. Gemüsebauer können nur wählen und anfangen zu wachsen.

  • Lila Nebel;
  • König des Nordens;
  • Valentina F1;
  • Lang lila;
  • Früh sibirisch;
  • Zwerg früh.
  • Früh tschechisch;
  • Diamant;
  • Northern Blues;
  • Alenka;
  • Fluff;
  • Amethyst;
  • Kirovsky.

Es ist ratsam, Auberginensämlinge anzubauen. Sie wachsen also viel schneller als die direkt im Garten gesäten. Die Vielfalt des Sortensortiments hilft dem Sommerbewohner, eine Pflanze zu wählen, die die Erwartungen voll erfüllt.

http://dachamechty.ru/baklazhan/sorta-semena.html

Frühe Auberginensorten (Beschreibung mit Foto)

Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

Auberginen sind für uns längst keine Exoten mehr. Heute können sie in unserem Klima angebaut werden, aber dafür müssen Sie frühe Sorten wählen, da spät reifende Auberginen in unserem kurzen Sommer keine Zeit zum Reifen haben.

In Zentralrussland werden frühe Auberginensorten in der Regel in ungeheizten Gewächshäusern oder im Freiland unter einer Folie angebaut, die im Sommer in der warmen Jahreszeit entfernt wird. Frühreifende Auberginen sind nicht nur deshalb gut, weil sie auch in instabilen Klimazonen reifen und eine große Erntemenge produzieren, sondern sie haben auch einen ausgezeichneten Geschmack.

Alekseevsky

Diese Pflanze ist kurz und bis zu 50 cm groß. Auf einem eher kurzen Stiel befinden sich glänzende, dunkelviolette Früchte von zylindrischer Form mit einer Länge von bis zu 18 cm. Die Sorte wird wegen ihres ausgezeichneten Geschmacks geschätzt: Das Fruchtfleisch ist weiß und überhaupt nicht bitter.

Es wird empfohlen, die Sämlinge Ende Februar - Anfang März und die im Rahmen des Films verpflanzten Sämlinge Anfang Mai auszusäen. Im Juni (bei günstigen Wetterbedingungen) kann der Unterstand entfernt werden, und bei richtiger Pflege (rechtzeitiges Gießen, Düngen und Auflockern des Bodens) sammeln Sie im August eine hervorragende Ernte von „Blauen“.

In den südlichen Regionen wächst die Alekseevsky-Sorte ohne Filmdeckblatt gut im Freiland.

http://www.ogorod.ru/ru/ogorod/solanaceae/9628/Rannie-sorta-baklazhanov-opisanie-s-foto.htm

Die besten Sorten frühreifer Auberginen

Wenn Sie das Beste für Ihren Garten auswählen, wählen Sie automatisch nicht nur die Qualität des Gemüses, die hervorragenden Eigenschaften und den Geschmack aus, sondern geben sich auch die Möglichkeit, ein Minimum an Arbeit zu verbrauchen. Aubergine ist ein Gemüse unter den Sorten, die jeder Feinschmecker für sich finden kann, und egal, welche Größe, Farbe oder welchen Ertrag Sie bevorzugen, es gibt etwas zur Auswahl. Betrachten Sie das Beste von ihnen.

Frühe Auberginensorten

Frühe Auberginen sind nicht nur gut, weil das lang ersehnte Gemüse schnell reift, sondern auch, weil man in den nördlichen Regionen die Möglichkeit hat, eine volle Ernte zu erzielen. Wenn Sie im Mai keine Gelegenheit haben, Auberginen in den Boden zu pflanzen, und im Juni Nachtfrost möglich ist, sollten Sie frühe Sorten für Ihren Garten wählen. Wählen Sie für Ihre Gartenhybriden, die sich bei Landwirten und Gärtnern bewährt haben.

König des Nordens

Hybride mit hoher Frostbeständigkeit, die der Verhärtung junger Triebe unterliegt. Die Reifezeit liegt zwischen 90 und 100 Tagen, aber viele bemerken, dass die Früchte nach 70 und 80 Tagen bereits vollständig geformt sein können.

Aus einer Anlage können 3 bis 4 kg lila Zylinder entnommen werden.

Der Geschmack ist ziemlich zart, eine kleine Menge von Hohlräumen, auch bei maximaler Alterung. Lagerung bei einer Temperatur von 12 - 15 Grad für bis zu zwei Monate, ideal für die Herstellung von Rohlingen.

Dies ist eine weiße Aubergine mit sehr frühem Altern. Nach 60 - 70 Tagen entfernen Sie aus einem Busch 15 glattes und glattes weißes Gemüse mit einem Gewicht von bis zu 500 g. Schlicht, perfekt bestäubt und sowohl im Gewächshaus als auch im Boden gereift.

Schwarz gut aussehend

Die Sorte black handsome unterscheidet sich in einem idealen dunklen Farbton, Früchte sind klein, bis zu 200g., Aber von einer Wurzel ist es möglich, bis zu 3 kg zu entfernen. Nach 70 - 80 Tagen ergibt sich eine schonende Ernte, aber es ist notwendig, vor dem ersten Frost zu schützen, erfordert zusätzlichen Schutz.

Zwischensaison Sorten

Diese Auberginen eignen sich besser für Regionen, in denen es keinen unerwarteten Frost gibt, oder um im Gewächshaus aufzuwachsen. In Verbindung mit einer längeren Reifezeit als der frühen Reife lohnt es sich, die Temperatur im Gewächshaus genau zu überwachen. Je stabiler Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind, desto reicher wird die Ernte.

Albatros

Wenn Sie tropfenförmige Auberginen mögen, rund, fleischig, ohne Hohlräume, dann ist dies Ihre Option. Sorte für Frischverzehr, Konservierung und Langzeitlagerung. Es ist leicht zu transportieren, hat eine hohe Haltbarkeit und wurde zum Hauptgrund für die Wahl unter den Landwirten.

Diamant

Einer der beliebtesten Auberginengärtner der Mittelgasse. Es gilt als Zwergstrauch, aber sehr verzweigt, in Form einer Kugel geformt. Dekorativ. Alterungszeitraum bis zu 80 Tagen. Mit einem Busch können Sie bis zu 8 kg erreichen. Fruchtgewicht bis 180g. Die Blütenbildung erfolgt von Juni bis August und trägt in diesem Zusammenhang lange Früchte.

Marzipan

Kenner von zartem und schmackhaftem Fruchtfleisch dieser Aubergine bevorzugen sie nicht nur aus diesem Grund. Reift in 110 - 120 Tagen, hat einen schönen birnenförmigen, tiefvioletten Farbton.

Auberginensorten für Gewächshäuser

Hochertragreiche Sorten wachsen gut in Gewächshäusern, sie benötigen Pflege, reagieren aber mit einer freundlichen und guten Fruchtbildung. Stabile Temperatur und Luftfeuchtigkeit ermöglichen es Ihnen, hohe Pflanzen zu wählen - von jedem solchen Strauch können 5 bis 12 kg Gemüse entfernt werden.

Robin Hood

Zwischensaison-Hybride, erfordert die Bildung eines Busches, hat aber eine geringe Höhe von 60 cm. Die Pflanze hat Dornen. Birnenförmige, rundliche Früchte mit geringer Bitterkeit, die 90 Tage lang reifen. Durchschnittliche Haltbarkeit für alle Arten von Konserven und zum Kochen.

Beschreibung von Robin Hood

Urban

Hoch, bis zu 240 - 260 cm., Reift bis zu 120 Tage ab dem Zeitpunkt der Pflanzung. Früchte in der Größe von 20 bis 35 cm., Ausbeute - bis zu 9 kg. Es erfordert die Bildung eines Busches, es ist genug, um 2 Stängel zu lassen, auf denen bis zu 15 Früchte gleichzeitig reifen.
Hervorragender Geschmack für die Verwendung als frisch oder gesalzen.

Frisch ist bis zu 2,5 Monate haltbar, verliert etwas an Aufmachung, trocknet aus, aber die Geschmacksqualitäten bleiben erhalten.

Sofia

Spätreifende Sorte mit großen Früchten. Reife Früchte werden 30 cm groß und wiegen bis zu 900 g. Der Strauch ist bis zu 150 cm hoch, er bildet sich von selbst, muss aber gekniffen werden. Aus einer Pflanze können bis zu 17 kg entnommen werden. sehr dichte lila Früchte. Es ist gut gelagert und transportiert, die Lagerzeit ist die höchste aller Sorten mit einer solchen Kapazität - bis zu 3 Monaten.

Sorten für offenes Gelände

Wenn Sie Auberginen auf der Straße anbauen möchten, sind geeignete frostbeständige Sorten erforderlich. In der mittleren Spur benötigt auch das am meisten auf Temperaturschwankungen ansprechende Gemüse Schutz für die Dauer des Nachtfrosts. Nur grüne Hybriden sind ideal für Gewächshäuser.

Vakula

Geduldig genug für Temperaturänderungen, können Sie Ende Mai Sämlinge pflanzen. Die Höhe ist bis zu 120 cm, hat einen starken und dichten Stiel. Ein Zusammendrücken ist nicht erforderlich, die Buchse wird von selbst geformt. Bis zu 8 kg Auberginen können aus einem Busch entnommen werden.

Bull Herz

Verträgt keine Frühlingsfröste, daher nach Fertigstellung im Freiland gepflanzt. Gerundete Früchte bis 300 g, Strauch bis 80 cm, Ertrag ca. 8 - 12 kg. In der Landtechnik unprätentiös, toleriert aber keine Modulationen.

Alekseevsky

Eines der besten für die Straße. Die Höhe des Busches beträgt bis zu 70 cm, es ist sehr verzweigt, die Früchte sind bis zu 150 g schwer, aber in einer Saison ist es wirklich möglich, bis zu 9-10 kg zu sammeln. Strumpfband ist obligatorisch, da der Busch sehr zerbrechlich ist.

Die besten mehrfarbigen Sorten

Weißhäutige Sorten wurden gezüchtet, um die im Farbenzym enthaltene Bitterkeit loszuwerden. Aubergine in verschiedenen Farben stellte sich bei der Kreuzung heraus.

Schwan

Eine der besten weißen Auberginen. Er hat nicht nur weiße Haut, sondern auch Fleisch. Kann sowohl im Boden als auch im Gewächshaus angebaut werden. Die Höhe des Busches beträgt bis zu 70 cm. Das Gewicht der Früchte beträgt bis zu 250 g. Der Ertrag einer Pflanze beträgt bis zu 6 kg.

Eiszapfen

Ungewöhnlich wegen seiner Form, und das ist attraktiv. Bush bis zu 80cm. Früchte bis 300g. Von einem Busch können bis zu 5 kg entnommen werden.

Flamingo

Der Name spricht für sich - schöne rosa, geschwungene Früchte mit einem Gewicht von bis zu 40 x g. Eile für 130 Tage. Bush bis zu 180cm., Weitläufig und ertragreich. In einer Anlage können bis zu 16 kg gesammelt werden.

Lila Nebel

Dunkelrosa Früchte mit einem Gewicht von bis zu 180 g reifen durchschnittlich 120 - 130 Tage. Busch bis 150 cm., Verzweigt. Frostängste können im Gewächshaus mit einer Pflanze bis zu 5 kg beseitigt werden.

Ungewöhnlich - grüne Früchte, die gekräuseltem Mais ähneln. Jeweils mit einem Gewicht von bis zu 250 g, Länge bis zu 20 cm. Bush bis zu 80 cm, Semi-Sprawling, erfordert keine Bildung. Fruchtfleisch und Rinde haben keine Bitterkeit.

Smaragd

Hellgrüne Früchte mit einem Gewicht von bis zu 300 g. Im Durchschnitt bis zu 100 Tage reifen. Die Pflanze widersteht Temperaturschwankungen, leichte Trockenheit. Mit einer Wurzel in 120 Tagen können Sie bis zu 5 kg Gemüse erhalten.

Chinesische Laterne

80 - 110 Tage nach der Aussaat beginnen ungewöhnliche Auberginen im Abstand von 70 cm im Busch zu erröten. Ungewöhnlich helle Farbe und die Form lassen sie wie Dekoration aussehen. Gewicht bis 180 g, Ertrag bis 3 kg pro Pflanze.

Die besten lila Sorten

Sogar die Tatsache, dass neue helle Farben von Gemüse mit geringer Bitterkeit erschienen, lenkte nicht von normalen violetten Haustieren ab. Darunter sind führende Sorten wie:

König des Nordens

Frostbeständig, technische Reife 90 - 100 Tage, kann aber nach 70 - 80 Tagen entfernt werden. Bis zu 4 kg glatte lila, sehr schöne Früchte werden aus dem Busch entfernt.

Lila Wunder

Hybrid. Er verträgt Dürre geduldig, aber einmal muss viel Wasser verwendet werden. Strauch bis zu 90 cm Schöne lange Früchte mit einem Gewicht von bis zu 250 g. Reifung nach 90 - 115 Tagen. Mit einer Pflanze können Sie bis zu 8 kg Auberginen erhalten.

Diamant

Zwergsorte. Höhe bis zu 50 cm, aber der Strauch ist sehr verzweigt. Es sieht sehr dekorativ aus, in Form einer Kugel, bedarf keiner Formation. Reife am 80. Tag. Früchte bis 180 - 200g.

Während der Saison können Sie bis zu 8 kg schöne hellviolette Früchte erhalten.

Die besten Sorten für die Region Moskau

Die Mittelspur ist eine relativ milde Klimazone, aber im Spätsommer und Frühherbst können spätreifende Sorten nicht vollständig ausreifen. Gewächshäuser helfen dabei, aber es lohnt sich trotzdem, Sorten zu Beginn und in der Zwischensaison zu wählen.

Diese Sorten bringen eine großartige Ernte und minimalen Aufwand:

  • König des Nordens. Ernte ohne Frost im Frühsommer. Es zeigte sich perfekt sowohl in Gewächshäusern als auch im Boden;
  • Schwarzer Prinz Es lohnt sich nicht nur wegen der Dekoration zu wählen. Die kräftige violette Farbe verbirgt das zarte Fruchtfleisch ohne Bitterkeit, und aus einem Busch können Früchte bis zu 8 kg gewonnen werden.
  • Sophia Selbst wenn Sie in der ersten Woche im Boden landen und sich verstecken, erhalten Sie für die Saison bis zu 15 - 17 kg (bis zu 900 g). Aubergine.
  • Albatros. Zwischensaison, aber die Reifung ist ziemlich früh. An Tag 90 können Sie die ersten Früchte nehmen. Schöne zylindrische Form und delikater Geschmack. Patient mit Dürre;

Wenn Sie von einem freundlichen und hohen Ertrag, minimalen Arbeitskosten und auffälligem Gemüse träumen, sollten Sie Samen auswählen, die für Ihre Region in Zonen eingeteilt wurden, für die richtige Pflege sorgen und dies mit Vergnügen tun.

Sorten von frühen Auberginen mit Fotos und Beschreibungen

Diese Seite enthält die besten Frühsorten von Auberginen für Freiland- und Gewächshäuser in verschiedenen Farben, Formen und Schattierungen. Es beschreibt die verkümmerten und hohen Sorten, die für den Anbau in verschiedenen Klimazonen und Regionen geeignet sind. Sorten für die Vororte, den Nordwesten, Sibirien, den Ural, die nördlichen Regionen können Sie anhand der Bewertungen in den Kommentaren auswählen, die Gärtner aus verschiedenen Teilen Russlands, der Ukraine, Weißrusslands, dem Baltikum usw. genießen.

Ultraschnelle, unprätentiöse Sorte zur Züchtung von Auberginen Westsibirischer Gemüseversuchsstation für Freiland- und Filmhütten. Der Busch ist niedrig, kompakt, Standard, 50-60 cm hoch.

Früchte von länglicher Form mit einer leichten Verdickung nach unten, im Stadium der Reife von dunkelvioletter Farbe, mit einem Gewicht von bis zu 200 g, ausgezeichneter Geschmack. Diese Auberginen werden für die kulinarische Verarbeitung und Konservenherstellung empfohlen.

Die Auberginensorte Early Maturing garantiert in jedem Sommer eine Ernte, auch unter sibirischen Bedingungen.

Aussaat der Sämlinge Ende Februar und Anfang März. Beim Einpflanzen von Setzlingen in den Boden für 1 Quadratmeter. Meter Grundstück platziert bis zu 6 Pflanzen.

Sibirische Aubergine früh 148

Sehr frühe, produktive Qualität einer Aubergine für den Anbau im Freiland und in Filmunterkünften. Die Pflanze ist kurz, normal und bis zu 50 cm hoch.

Früchte von länglicher Birnenform, Gewicht 150-200 Gramm, dunkelviolette Farbe, guter Geschmack ohne Bitterkeit. Diese Auberginen eignen sich gut zum Kochen und Einmachen.

Die Sorte ist sehr unprätentiös und an die Bedingungen des Urals und Sibiriens angepasst. Zeigt bei jedem Wetter einen stabilen Ertrag.

Züchte Auberginen durch Setzlinge. Aussaat Ende Februar und Anfang März. Auberginensämlinge werden nach Beendigung des Nachtfrosts in den Boden gepflanzt. Pflanzen im Boden sollten gemäß dem Schema platziert werden: 60-70 x 25-30 cm.

Frühreife Sorte einer Aubergine für den Anbau im Freiland und in Filmunterkünften. Der Zeitraum von der Keimung bis zur Reife beträgt 100-118 Tage.

Busch kompakt, 70-90 cm groß Die Blätter sind mittelgroß, purpurgrün, eingekerbt.

Die Früchte sind birnenförmig, im Stadium der Reife hellviolett mit einem charakteristischen hellen Band unter der Tasse, 15-20 cm lang und wiegen 125-200 Gramm. Die Haut einer Aubergine ist dünn, das Fleisch ist weiß, ohne Hohlräume. Diese Auberginen können in der Hausmannskost und Konserven verwendet werden.

Beim Einpflanzen von Setzlingen in den Boden wird empfohlen, einen Abstand von 60-65 cm zwischen den Reihen und 30-35 cm in der Reihe zwischen den Pflanzen einzuhalten.

Vorteile der Sorte Vera: frühe Reife, stabiler Ertrag, hohe Vermarktbarkeit der Früchte.

Aubergine lang lila

Early (95-110 Tage von der Keimung bis zur Reife), eine fruchtbare Auberginensorte für Freiland- und Filmhütten. Der Busch ist aufrecht, kompakt, 40-55 cm hoch.

Früchte sind länglich-zylindrisch, in technischer Reife dunkelviolett, in biologisch-gelb oder braun, glänzend, mit einem Gewicht von 150-300 Gramm, 12-24 cm lang. Das Fruchtfleisch ist grünlich-weiß, dicht, saftig, zart, schmackhaft, ohne Bitterkeit. Diese Auberginen eignen sich zum Einmachen, Salzen und zur kulinarischen Verarbeitung.

Der Wert der Sorte: Resistenz gegenüber dem Krankheitsbild, hohe Vermarktbarkeit und Transportfähigkeit von Früchten.

Es wird empfohlen, die Sämlinge Anfang März in warme, feuchte Erde zu säen und sie Ende Mai und Anfang Juni in einen Freiland-Filmtunnel zu verpflanzen (40 x 40 cm).

Frühreife, ertragreiche, anspruchslose Auberginen-Hybride. In der mittleren Spur wird empfohlen, es in einem Gewächshaus zu züchten.

Bush bis zu 1,5 Meter, aber nicht verbreitet.

Die Früchte sind rund-birnenförmig (bauchig), glänzend, im Stadium der Reife von gesättigter violetter Farbe, mit einem Gewicht von 200-250 Gramm (unter günstigen Bedingungen bis zu 350), 12-14 cm lang. Das Fruchtfleisch ist von mittlerer Dichte, ohne Bitterkeit, ausgezeichneter Geschmack. Diese Auberginen eignen sich für die langfristige Lagerung und den Transport.

Der Ertrag im erweiterten Umsatz beträgt 13-15 kg / qm, im Frühjahr-Sommer 7-8 kg bei 1 qm Pflanzfläche. Gepflanzte Pflanzen vorzugsweise nach dem Schema: 60 x 40 cm.

Der Wert des Auberginennussknackers F1: frühe Reife, hoher Ertrag und Marktfähigkeit der Früchte, ausgezeichneter Geschmack.

Die früheste (90-95 Tage von der Keimung bis zur Reife) aller Hybriden von Auberginen, die eine sehr hohe Krankheitsresistenz aufweisen und auch bei Licht- und Wärmemangel gut fruchtbar sind.

Der Busch ist halb ausgebreitet, 70-90 cm hoch, abhängig von den Wachstumsbedingungen. Die Blätter sind mittelgroß, grün mit gekerbtem Rand.

Die Früchte sind länglich, cidindric, geebnet, im Reifegrad dunkelviolett mit einem Gewicht von 200 bis 220 Gramm, einer Länge von bis zu 26 cm und einem Durchmesser von etwa 5 cm. Weißes Fleisch, ohne Bitterkeit und praktisch ohne Samen. Diese Auberginen werden zum Kochen und Einmachen verwendet.

Hybrid resistent gegen TMV.

Durch Sämlinge gezogen, Ende Februar und Anfang März ausgesät. Auberginensämlinge werden nach Beendigung des Nachtfrosts in den Boden gepflanzt. Pflanzen im Boden sollten gemäß dem Schema platziert werden: 60-70 x 25-30 cm.

Hochertragsstarke und krankheitsresistente niederländische Auberginen-Hybride für Gewächshäuser und Freilandanlagen in der Zwischensaison. Der Hauptvorteil dieser Aubergine ist, dass Zupffrüchte ihre Geschmackseigenschaften lange bewahren.

Strauch mit kurzen Internodien, der eine Fülle von Eierstöcken darauf liefert. Die Höhe des Busches beträgt 80-90 cm.

Die Früchte sind oval-konisch, glatt, glänzend, geebnet, im Stadium der Reife weiß, wiegen 300 bis 400 Gramm, sind bis zu 18 cm lang und haben einen Durchmesser von bis zu 8 cm. Das Fruchtfleisch ist dicht, weiß und von ausgezeichneter Qualität und Geschmack. Diese Auberginen sind gut für die Hausmannskost.

Es ist vorzuziehen, die Sämlinge der Aubergine Bibo F1 ohne Pflücken anzubauen, um eine frühere Ernte zu erzielen.

Die Hybride zeichnet sich durch schnelles Wachstum und die Fähigkeit aus, Früchte unter extremen Bedingungen zu setzen.

Frühreife (107 - 117 von der Keimung bis zum Beginn der Reife), kälteresistente, ertragreiche Hybride aus Auberginen für Gewächshäuser und Freilandkulturen. Der Strauch ist kompakt und bis zu 120 cm hoch. Die Blätter sind groß, grün, die Blattränder sind glatt, ohne Dornen

Die Früchte sind zylindrisch geformt, im Reifegrad dunkelviolett, glänzend, bis zu 25 cm lang, bis zu 7 cm im Durchmesser und wiegen 300-500 Gramm. Das Fruchtfleisch ist weiß, ausgezeichneter Geschmack. Geeignet für Langzeitlagerung.

Ertrag je nach Anbaubedingungen: im erweiterten Umsatz - 14-16 kg / qm, im Frühjahr-Sommer - 7-9 kg / qm.

Sortenwert: frühe Reife, hoher Ertrag, Kompaktheit der Pflanzen, schwache Dornigkeit, hohe Geschmackseigenschaften der Früchte.

Beim Einpflanzen von Setzlingen an einem festen Platz auf 1 Quadratmeter. Es wird empfohlen, nicht mehr als 4-6 Pflanzen zu pflanzen, da die Verdickung der Pflanzungen zu einem Ertragsrückgang führt.

Champignons mit Auberginengeschmack

Frühreife (95-105 Tage von der Keimung bis zur Reife) Auberginensorte für Gewächshäuser und Freilandkulturen. Der Busch ist kompakt, geschlossen, 50-70 cm hoch und die Blätter mittelgroß, grün mit leicht gewellten Rändern.

Die Früchte sind zylindrisch, bei der Reife weiß, wiegen 150-200 Gramm und haben eine dünne Schale. Das Fruchtfleisch ist milchig-weiß, ohne Bitterkeit und mit einem zarten Pilzgeschmack. Empfohlen für die Verwendung in der Hausmannskost und Konserven.

Wertsorten: hohe Vermarktbarkeit von Früchten, hervorragende Technologie und Geschmack. Sorte toleriert leicht Temperaturschwankungen.

Auberginenertrag Geschmack von Pilzen - 4,8 - 6,4 kg / sq. m (abhängig von der Landtechnik).

Frühreife Auberginen-Hybride (105-110 Tage von der Keimung bis zur Reife) für den Anbau im Freiland, in Gewächshäusern und unter temporären Filmunterkünften. Der Strauch ist halb ausgebreitet, 60-80 cm hoch, der Stängel mit Anthocyanfärbung von starker Intensität. Die Blätter sind groß, grün und haben einen glatten Rand.

Die Früchte sind zylindrisch (leicht birnenförmig), glänzend, im Reifungsstadium dunkelviolett, von mittlerer Länge und mittlerem Durchmesser und wiegen 200-220 Gramm. Cup Spikes fehlen oder sind sehr selten. Fruchtfleisch weißlich, ohne Bitterkeit, ausgezeichneter Geschmack.

Die Ausbeute an kommerziellen Früchten: 6,1-6,5 kg / m².

Aubergine Galina F1 gut setzt Früchte, wenn die Temperatur sinkt, ist widrig gegen Witterungseinflüsse.

Galina F1 Auberginenhybride ist im Staatsregister der Russischen Föderation für den Anbau auf freiem Feld und unter den Filmunterkünften in privaten Nebenbetrieben eingetragen.

Frühe Hybrid-Aubergine von französischen Züchtern. Empfohlen für den Anbau auf freiem Feld und in Filmunterkünften. Offener Strauch, 45-60 cm hoch. Die Blätter sind groß, grün mit gezackten Rändern. An einer Pflanze bilden sich jeweils 6-8 Früchte.

Die Früchte sind länglich-zylindrisch, im Stadium der Reife von einer satten dunkelvioletten Farbe, 20-23 cm lang, 5-6 cm im Durchmesser. Die Auberginenschale ist dünn, das Fruchtfleisch ist weißlich-grün, dicht, ohne Bitterkeit. Diese Auberginen eignen sich zum Kochen und Verarbeiten.

Der Hybrid ist resistent gegen Verticillous Wilt und Spinnmilben.

Pflanzung der Sämlinge: 100 x 40-35 cm. Ertrag: bis zu 6 kg pro 1 Quadratmeter. m

Früh reif (95-104 Tage von der Keimung bis zum Reifebeginn), eine hochproduktive Auberginensorte für Freiland- und Filmhütten. Der Busch ist kompakt, 65-70 cm groß und die Blätter mittelgroß, grün mit einem gekerbten Rand.

Die Früchte sind zylindrisch, glänzend, im Stadium der Reife dunkelviolett, 20-30 cm lang, 5-7 cm im Durchmesser, mit einem Gewicht von 150-200 g. Das Fruchtfleisch ist weißlich, ohne Bitterkeit, ausgezeichneter Geschmack. Diese Auberginen werden für die kulinarische Verarbeitung und Konservenherstellung empfohlen.

Produktivität: bis zu 7 kg / m² (bei Bewässerung und Fütterung).

Es wird empfohlen, die Sämlinge nach dem Schema 60-70 x 25-30 cm in den Boden zu pflanzen.

Der Wert der Sorte: Komplexe Resistenz gegen Krankheiten und Änderungen der Lufttemperatur, Schlichtheit, stabiler hoher Ertrag, hoher Geschmack und Gebrauchsqualitäten von Früchten.

Die Auberginensorte Prince ist im Staatsregister der Russischen Föderation für den Anbau auf freiem Feld und unter den Filmunterkünften in der LPH eingetragen.

Bewertungen von Auberginensorten

Wenn Sie eine dieser frühen Auberginensorten angebaut haben, schreiben Sie bitte, welche Sie mehr mögen. Wie war der Ertrag und der Geschmack der Frucht unter Ihren klimatischen Bedingungen? Wie beurteilen Sie die Krankheitsresistenz dieser Auberginen? Fügen Sie nach Möglichkeit das Kommentarfoto der von Ihnen gezüchteten Auberginen bei. Geben Sie unbedingt die Region an, in der Sie Auberginen anbauen, damit die Leser selbst Schlüsse ziehen können.

Ihre Bewertungen und Ergänzungen werden vielen Gärtnern helfen, die besten Auberginensorten zum Anpflanzen auszuwählen.

Auberginensorten mit Fotos und Beschreibungen

Auf dieser Seite finden Sie Sorten und Hybriden von Auberginen für Gewächshäuser und offene Böden, groß und untermaßig, früh- und mittelreif, in verschiedenen Farben, Formen und Größen.

Auberginen in der Zwischensaison für den Anbau auf freiem Feld. Die Zeitspanne von der vollständigen Keimung bis zur Ernte beträgt 110 - 150 Tage (je nach Anbaugebiet). In der Mittelspur werden Setzlinge empfohlen, die in Gewächshäusern und Filmhütten gepflanzt werden. Die Sorte ist resistent gegen Trockenheit und andere widrige Wetterbedingungen. Geeignet für die maschinelle Reinigung.

Auberginendiamant wurde in das staatliche Register aufgenommen und für den Einsatz in den Regionen Ural, Fernost, Mittlere Wolga, Untere Wolga, Mittlere Schwarze Erde, Westsibirien und Nordkaukasus zugelassen.

Der Busch ist kompakt, 50–55 cm hoch, die Blätter sind grün, mittelgroß und breit oval. Krone hellviolett. Kelch grünlich-lila, ohne Dornen, was die Ernte erleichtert.

Die Früchte sind glänzend, zylindrisch, 14,5 bis 17,5 cm lang, 3 bis 6 cm breit und im biologischen Alter braunbraun gefärbt. Das Durchschnittsgewicht einer Frucht beträgt 100-165 g. Das Fruchtfleisch ist grünlich, dicht, schmeckt nicht bitter.

Auberginen-Diamant-Ertrag: 2,1 - 7,5 kg / sq. m

Sortenvorteile: hohe und stabile Erträge, Schlichtheit, guter Fruchtgeschmack, hervorragende Transportfähigkeit.

Nachteile: eine große Anzahl von Samen in Auberginen, die unteren Früchte in Kontakt mit dem Boden.

Auberginenkönig des Nordens

Frühreife Hybride, stabil mit stabiler Produktivität und ausgezeichnetem Fruchtansatz. Die Zeitspanne von der vollständigen Keimung bis zur ersten Ernte (technische Reife) beträgt 95–100 Tage. Dieser Hybrid wurde speziell für die rauen klimatischen Bedingungen der nördlichen Regionen unseres Landes entwickelt und erhielt daher einen solchen Namen.

Es wird empfohlen, diese Sorte im Freiland anzubauen. Selbst unter den Bedingungen Sibiriens ist es möglich, auf freiem Feld gute Erträge zu erzielen. In Gewächshäusern und Gewächshäusern ist die Pflanze zu heiß, und es besteht auch die Möglichkeit einer Spinnmilbe.

Bush Höhe über 1 Meter. Stängel leuchtend lila. Früchte sind länglich-zylindrisch, glänzend, schwarz und lila, 25-30 cm lang (manchmal 40 cm). Das Fruchtfleisch hat eine weiße Farbe, einen ausgezeichneten Geschmack und keine Bitterkeit. Der Stiel hat keine Dornen.

Es ist eine Mischung aus langanhaltenden Früchten. Jede Pflanze produziert bis zu 10 Früchte.

Auberginenertrag König des Nordens: 12 - 15 kg / sq. m

Grundriss: 60 x 40 cm.

Die Vorteile des Auberginenkönigs des Nordens: Kältebeständigkeit, anspruchslose Pflege, Fehlen kahler Blüten, Resistenz gegen Pilzkrankheiten und Temperaturschwankungen.

Nachteile: Aufgrund der Größe berühren die Auberginen den Boden, daher ist es wünschenswert, den Boden unter ihnen mit Sägemehl oder Stroh zu mulchen.

Ihre Bewertungen der Auberginen des Königs des Nordens werden vielen Gärtnern helfen, sie objektiv zu bewerten und zu entscheiden, ob sie diese Hybride anpflanzen oder nicht.

Zwischensaison durchschnittliche Reife von der Firma russischen Garten. Die Zeitspanne von der Keimung bis zur technischen Reife beträgt 120-125 Tage. Diese Sorte verträgt die Hitze und Trockenheit des Südens, eignet sich aber auch hervorragend für den Anbau in den nördlichen Regionen.

Denn der Strauch dieser Sorte braucht Unterstützung, da unter dem Gewicht der Frucht auf den Boden fallen kann.

Die Früchte sind sehr fleischig, ohne Bitterkeit und praktisch ohne Samen, haben einen süßlichen Nachgeschmack. Die Schale ist glänzend, dunkelviolett. Das durchschnittliche Gewicht der Früchte beträgt 300-400 Gramm, Länge - bis zu 15 cm.

Vorteile der Sorte Marzipan: toller Fruchtgeschmack, Resistenz gegen widrige Wachstumsbedingungen.

Auberginenertrag Marzipan: 1,5-2,5 kg pro 1 Pflanze.

Frühe reife klassische holländische hybride Aubergine. Eingetragen im Staatsregister der Russischen Föderation im Jahr 2008. Empfohlen für den Anbau in den südlichen Regionen. Die Zeit vom Pflanzen der Sämlinge über den Boden bis zur technischen Reife beträgt 65 Tage.

Der Strauch ist kräftig, hoch (90–100 cm), aufrecht, halb ausladend, mit hoher Wachstumsenergie. Stem sredneopushenny, mit Anthocyanfarbe von geringer bis mittlerer Intensität. Die Blätter sind grün, mittelgroß.

Früchte sind glänzend, zylindrisch, in Form und Größe geebnet (durchschnittliche Länge - 22 cm, Durchmesser - 10 cm), dunkelviolett gefärbt und wiegen 220 - 230 Gramm. Das Fruchtfleisch von Auberginen ist dicht, weiß, ohne Bitterkeit und praktisch ohne Samen. Kelch bedeckt mit selten lokalisierten Ähren.

Auberginenertrag: bis zu 5,8 kg pro qm

Vorteile: hoher Ertrag, Resistenz gegen Temperaturwechsel und Tabakmosaikvirus, ausgezeichneter Fruchtgeschmack.

Aubergine schwarz gut aussehend

Zwischensaisongrad einer Aubergine für einen offenen Boden und Gewächshäuser. Die Zeit von der Keimung bis zur Ernte beträgt 110 - 145 Tage. Originator Sorten - die Firma "Suche". Die Sorte ist im Staatsregister für die Regionen Zentral-Tschernozem und Nordkaukasus der Russischen Föderation eingetragen.

Der Strauch ist halb ausgebreitet, 60-80 cm hoch, mit kurzen Internodien. Stängel kurz weichhaarig mit Anthocyanfärbung. Die Blätter sind grün, mittelgroß, leicht gezähnt, mit Ähren.

Die Früchte sind länglich-birnenförmig, glänzend, glatt, wiegen 110–200 g, sind 18–20 cm lang und bei voller Reife lila-schwarz. Das Fleisch ist gelblich, zart, ohne Bitterkeit, praktisch ohne Samen. Die Haut ist dünn.

Auberginenertrag Schwarz ansehnlich: bis zu 6,5 kg pro 1 Quadrat. m

Die Vorteile der Sorte: hoher Ertrag, Krankheitsresistenz, Schlichtheit, Reife und hohe Geschmackseigenschaften der Frucht.

Sredneranny, super-ertragreiche niederländische Hybride von Auberginen mit hohen Rohstoffqualitäten für die frische Verwendung und Verarbeitung. Sie können im Gewächshaus im Freiland, unter Filmunterkünften, wachsen.

Aufrechter Strauch mit kurzen Internodien, Höhe 90-100 cm Die Blätter sind mittelgroß und grün.

Die Früchte sind oval, bis zu 25 cm lang und bis zu 12 cm breit, im Reifegrad glänzend schwarz, mit dichtem, weißlichem Fruchtfleisch und fast ohne Samen. Ohne Bitterkeit. Das Gewicht von Auberginen kann 1,5 kg erreichen.

Es wird empfohlen, Auberginensamen für Sämlinge Mitte Februar bis zu einer Tiefe von 1 bis 1,5 cm zu säen. Hybride Auberginensamen keimen je nach Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Frische der Samen 7 bis 14 Tage lang. Beim Anpflanzen von Setzlingen an einem festen Platz ist es wünschenswert, einen Abstand in der Reihe von 25-30 cm und zwischen Reihen von 50-60 cm einzuhalten.

Auberginenertrag Clorinda F1 hoch.

Frühe Reifezeit (Zeitspanne von der Keimung bis zur Reife beträgt 105-110 Tage), ertragreiche, großfruchtige Auberginen-Hybride für Freiland- und Filmschutz.

Der Busch ist eine mächtige, halb ausladende, mittelgroße Pflanze. Die Blätter sind mittelgroß, grün mit gekerbten Rändern.

Früchte kugelförmig, glatt, glänzend, schwarz und lila, Gewicht 400-500 g, hoher Geschmack. Das Fruchtfleisch der Aubergine ist grünlich-weiß und zart. Diese Auberginen werden für alle Arten der kulinarischen Verarbeitung empfohlen.

Diese Aubergine wird Ende Februar auf Setzlinge ausgesät, um sie im Freiland zu pflanzen, wenn die Gefahr des Rückfrosts vorbei ist. Schema der Landung im Boden: 40 x 60 cm.

Der Wert der Hybride: eine Kombination aus früher Reife und großfruchtiger, mangelnder Bitterkeit in der Frucht, eine lange Fruchtperiode.

Der Ertrag von Auberginen Bourgeois 1,5-2 kg pro 1 Pflanze.

Auberginen-Marzipan-Video

Bewertungen von Auberginensorten

Wenn Sie gute Auberginensorten anbauen, die einen Platz in den Top 10 der besten Auberginensorten verdienen, schreiben Sie bitte diese Sorten. Geben Sie ihnen nach Möglichkeit eine Beschreibung und fügen Sie Fotos dieser Sorten bei. Was denkst du ist besser Aubergine F1 oder sortenreine Aubergine?

Ihr Feedback und Ihre Ergänzungen werden unseren Lesern helfen, die besten und produktivsten Sorten und Hybriden von Auberginen zum Anpflanzen auszuwählen.

In den Kommentaren ist es wünschenswert, das Anbaugebiet anzugeben. So werden wir die besten Auberginensorten für die Vororte Sibirien und den Ural, die mittlere Zone, die nördlichen Regionen und verschiedene Regionen unseres riesigen Landes auswählen.

Besprechung von Auberginensorten, Video

Aubergine Esaul, Ermin, Clorinda, Bibo - die Frucht in der Sektion, die Anzahl der Samen in ihr, der Geschmack, die Dicke der Haut.

Auberginensorten mit Beschreibung

Heute gibt es viele Auberginensorten. Es ist äußerst wichtig, die Auberginensorte zu wählen, die unter bestimmten Umgebungsbedingungen gut wächst. Anfänglich ist Aubergine eine südländische thermophile Pflanze. Die Züchter züchteten kälteresistentere Sorten. Sorten, die im südlichen Teil Russlands angebaut werden sollen, wachsen nicht in der zentralen Zone. Für jeden Bereich gibt es verschiedene Sorten und Hybriden. Sie können auch eine Sorte wählen, die im Gewächshaus oder im Freiland wächst.

Gute Auberginensorten sollten ertragreich, resistent gegen Schädlinge und Krankheiten sein, ihre Früchte sollten gut schmecken und das Fruchtfleisch sollte keine Bitterkeit aufweisen, die Früchte sollten einen hohen Gehalt an Trockenmasse und wenig Samen aufweisen.

Auberginen sind sehr früh in der Vegetationsperiode, wenn weniger als 100 Tage von der Keimung bis zur technischen Reife vergehen, früh (101-115 Tage), mittelfrüh (116-130 Tage), spät (131-150 Tage), sehr spät (über 150 Tage) Tage) Der Beginn der Fruchtbildung kann sich 20 Tage lang in die eine oder andere Richtung bewegen, was von der Region und den Wachstumsbedingungen abhängt.

Späte Sorten haben eine sehr lange Vegetationsperiode, etwa ein halbes Jahr, ihre Reifung erfolgt nur unter Bedingungen eines langen Sommers. Aus diesem Grund werden in Zentralrussland am häufigsten frühreife Sorten angebaut.

Frühe Auberginensorten

Alekseevsky

Der Zeitraum vom Aufkommen der Sämlinge bis zum Einsetzen der Reife beträgt 90-100 Tage. Die Frucht ist glatt, glänzend, zylindrisch. Die Farbe der Schale ist dunkelviolett. Die Länge der Früchte beträgt 15-18 cm, Gewicht 100-190 g. Die Früchte haben dichtes weißes Fruchtfleisch und einen angenehmen Geschmack. Ab 1 m2 können Sie 8-10 kg sammeln. Die Sorte ist resistent gegen Krankheiten.

Nilpferd F1

Der Zeitraum vom Auflauf der Sämlinge bis zum Einsetzen der Reife beträgt durchschnittlich 101 Tage. Die Form der Frucht ist birnenförmig, die Farbe der Schale ist dunkelviolett, die Länge der Frucht beträgt 18-22 cm, das Gewicht - 320-340 g. Die Frucht hat ein mitteldichtes Fruchtfleisch von grünlich-weißer Farbe. Die Geschmackseigenschaften sind hervorragend. Mit 1 m2 können Sie durchschnittlich 17,3 kg sammeln.

Bibo F1

An einem Strauch können durchschnittlich 15 Früchte wachsen. Die Früchte sind ungefähr gleich groß, wiegen 400-500 g. Die Oberfläche der Früchte ist glänzend, glatt, die Farbe der Schale ist schneeweiß. Die Früchte haben dichtes weißes Fruchtfleisch und ausgezeichnete Geschmackseigenschaften. Die Sorte zeichnet sich durch frühe Reife, hohen Ertrag und Krankheitsresistenz aus.

Valentine F1

Die Fruchtreife erfolgt am 90-95. Tag nach dem Auflaufen der vollen Triebe. Glatte glänzende Früchte haben eine zylindrische Form. Ihre Länge beträgt 25-26 cm, Gewicht - 200-270 g. Das Fruchtfleisch ist dicht, grünlich-weiß. Ab 1 m2 können Sie bis zu 10 kg erreichen. Die Sorte ist resistent gegen Krankheiten.

Quartett

Die Fruchtreife erfolgt am 107-122. Tag nach dem Auflaufen der vollen Triebe. Die Fruchtform ist verkürzt birnenförmig, matte Farbe, grün-lila. Die Länge der Frucht beträgt 11-14 cm, Gewicht 100-120 g. Die Frucht hat ein Fruchtfleisch mittlerer Dichte von weiß-grüner Farbe mit einer großen Anzahl von Samen. Die Geschmackseigenschaften sind gut. Ab 1 m2 können Sie 8,2-12,6 kg bekommen.

König des Nordens

Frühe Sorte. Es hat eine gute Kältebeständigkeit. Die Zeitspanne von der Keimung bis zur Reife beträgt 95-100 Tage. Die Form der Frucht ist länglich-zylindrisch, die Hautfarbe ist dunkelviolett. Früchte erreichen eine Länge von 25-30 cm und ab 1 m2 können 12-15 kg gesammelt werden.

Maksik F1

Der Zeitraum von der Keimung bis zur Reife beträgt 90-100 Tage. Glatte glänzende Früchte haben eine länglich-zylindrische Form. Die Hautfarbe ist dunkelviolett. Die Länge der Früchte beträgt 25 cm, Gewicht - 180-250 g. Die Früchte haben dichtes Fruchtfleisch von grünlich-weißer Farbe. Die Geschmackseigenschaften sind hervorragend. Mit 1 m2 können Sie mehr als 10 kg bekommen.

Nancy F1

Die Zeitspanne von der Keimung bis zur Reife beträgt 75-85 Tage. Brillante Früchte haben eine längliche eiförmige Form, die sich dunkelviolett abschält. Die Masse der Früchte beträgt 60-80 g. Die Früchte haben dichtes Fruchtfleisch von grünlich-weißer Farbe. Der Geschmack ist angenehm. Ab 1 m2 können Sie 3,5-5 kg ​​bekommen.

Lila Nebel

Die Zeit vom Aufkommen der Sämlinge bis zum Einsetzen der Reife beträgt durchschnittlich 102 Tage. Glänzende Früchte haben eine zylindrische Form, die Farbe der Haut reicht von hellem Flieder bis Flieder. Die Länge der Früchte beträgt 15-18 cm, Gewicht - 150-196 g. Die Früchte haben eine zarte Haut und fleischweißliche Farbe. Ab 1 m2 können Sie bis zu 10 kg sammeln.

Solaris

Entwickelt für den Anbau in Filmhütten und auf offenem Boden. Der Zeitraum von der Keimung bis zur Reife beträgt 112-118 Tage. Die Form der Frucht ist zylindrisch und länglich-birnenförmig, die Oberfläche ist glänzend, dunkelviolett. Das durchschnittliche Fruchtgewicht beträgt 215 g. Ab 5 m2 erhalten Sie 5,5-8,5 kg.

F1 Purple Miracle

Der Zeitraum von der Keimung bis zur Reife dauert 95-100 Tage. Glatte glänzende Früchte haben eine zylindrische Form, leicht gebogen. Die Hautfarbe ist dunkelviolett. Die Fruchtmasse beträgt 100-350 g. Die Früchte haben grünlich-weißes Fruchtfleisch, der Geschmack ist angenehm. Ab 1 m2 können Sie bis zu 5 kg erreichen.

Schwarz gut aussehend

Die Pflanze erreicht eine Höhe von 50-60 cm. Eine sehr früh reifende Sorte, die durchschnittlich 78 Tage vom Auftreten der Sämlinge bis zum Einsetzen der Reife vergeht. Feste schöne Früchte haben eine regelmäßige zylindrische Form. Das Fruchtgewicht beträgt 200-250 g.

Der Nussknacker F1

Der Strauch erreicht eine Höhe von 150-180 cm, die Früchte bilden sich gleichmäßig und regelmäßig. Der Zeitraum von der Keimung bis zur Reife beträgt 95-105 Tage. Fruchtform ist oval. Das Gewicht beträgt 240-350 g, die Länge der Früchte beträgt 12-14 cm. Ab 1 m2 können Sie 12,5-19,5 kg bekommen. Die Sorte zeichnet sich durch frühe Reife, exzellenten Geschmack, gute Präsentation und hohen Ertrag aus.

Auberginensorten in der Zwischensaison

Diamant

Der kompakte Strauch erreicht eine Höhe von 50-60 cm und wird für den Anbau in Foliengewächshäusern und -unterkünften empfohlen. Die Zeit von der Keimung bis zur Reife dauert 109-149 Tage. Glänzende Früchte haben eine zylindrische Form, die Farbe der Schale ist dunkelviolett. Die Länge der Früchte beträgt 14,5-17,5 cm, Gewicht - 100-164 g. Die Früchte haben dichtes Fruchtfleisch von grünlich-weißer Farbe, ohne Bitterkeit. Die Sorte hat hohe Geschmackseigenschaften, hohe Ausbeute. Von einem Busch können Sie 3-6,5 kg bekommen.

Albatros

Der kompakte Strauch erreicht eine Höhe von 40-60 cm. Die Zeitspanne vom Entstehen der Triebe bis zum Einsetzen der Reife beträgt 115-130 Tage. Die Form der Frucht ist kurz-birnenförmig, mit technischer Reife, die Farbe der Schale ist blau-violett, mit der biologischen - braun-braun. Die Masse der Früchte beträgt 300-450 g. Die Früchte haben dichtes Fruchtfleisch, ohne Bitterkeit, weiße Farbe. Die Sorte hat eine gute Transportfähigkeit und Haltbarkeit.

Bagheera F1

Geeignet für den Anbau in Foliengewächshäusern und -unterkünften. Der Zeitraum von der Keimung bis zur Reife dauert 100-110 Tage. Früchte haben eine glänzende Oberfläche und eine ovale Form. Die Farbe der Frucht ist dunkelviolett. Die Länge der Früchte beträgt 12-20 cm, Gewicht - 250-300 g. Die Früchte haben ein Fruchtfleisch von mittlerer Dichte, grünlich-weiß, ohne Bitterkeit. Die Sorte hat einen delikaten Geschmack und Schlichtheit. Von einer Pflanze können Sie 2,5-3 kg sammeln.

Baikal F1

Geeignet für den Anbau in Foliengewächshäusern. Der Zeitraum von der Entstehung der Sämlinge bis zum Beginn der Frucht beträgt 100-110 Tage. Glänzende Früchte sind birnenförmig. Die Farbe der Schale ist dunkelviolett. Die Länge der Früchte beträgt 14-18 cm, Gewicht - 320-370 g. Die Früchte haben ein Fruchtfleisch mittlerer Dichte, ohne Bitterkeit, grünlich-weiße Farbe. Aus einer Pflanze können 2,8-3,2 kg gewonnen werden.

Baron F1

Geeignet für den Anbau in Foliengewächshäusern. Der Zeitraum vom Auflauf der Sämlinge bis zum Beginn der Fruchtbildung beträgt durchschnittlich 100 Tage. Der Strauch erreicht eine Höhe von 70-80 cm. Die Oberfläche der Frucht ist glänzend, die Farbe ist dunkelviolett. Die Form der Frucht ist zylindrisch. Die Länge der Früchte beträgt 16-22 cm, das Durchschnittsgewicht 300 bis 350 g. Die Früchte haben ein Fruchtfleisch mittlerer Dichte, ohne Bitterkeit, gelblich-weiß. Von einer Pflanze können 2,8-3,1 kg gesammelt werden.

Nilpferd F1

Hoher Busch erreicht eine Höhe von 70-150 cm in Filmunterkünften und 250 cm in glasierten. Es wird für den Anbau in Folien- und glasierten Gewächshäusern empfohlen. Der Zeitraum vom Aufkommen der Sämlinge bis zum Einsetzen der Frucht dauert 100-110 Tage. Die Form der Frucht ist zylindrisch, die Oberfläche ist glänzend, dunkelviolett. Die Länge der Früchte beträgt 14-18 cm, Gewicht - 250-350 g. Die Früchte haben ein Fruchtfleisch mittlerer Dichte, ohne Bitterkeit, gelblich-weiße Farbe. Abhängig von den Wetterbedingungen und den Wachstumsbedingungen ist es möglich, von einer Pflanze 1,8 bis 2,5 kg bis 6 kg zu sammeln.

Bernard F1

Der halbbuschige Strauch erreicht eine Höhe von 60-70 cm und ist für den Anbau in Foliengewächshäusern und -unterständen geeignet. Die Form der Frucht ist zylindrisch, die Oberfläche ist glänzend, dunkelviolett. Die Länge der Früchte beträgt 15-20 cm, das Durchschnittsgewicht beträgt 380 g. Die Früchte haben dichtes Fruchtfleisch ohne Bitterkeit von weißer Farbe. Die Geschmackseigenschaften sind hoch. Mit 1 m2 können Sie durchschnittlich 5 kg sammeln. Die Sorte eignet sich für alle Arten der kulinarischen Verarbeitung und des Einfrierens.

Kaviar

Große Sorte, Strauch erreicht eine Höhe von 120 cm. Geeignet für den Anbau in Foliengewächshäusern und -unterkünften. Die Form der Frucht ist oval, die Oberfläche ist glänzend, dunkelviolett. Die Länge der Früchte beträgt 12-20 cm, Gewicht - 250-300 g. Die Früchte haben ein sehr zartes und schmackhaftes Fruchtfleisch. Die Sorte eignet sich zum Kochen verschiedener Beilagen, zum Schmoren sowie zum Einmachen. Ab 1 m2 bekommen Sie 2,5-3 kg.

Hindu

Kleiner kompakter Strauch erreicht eine Höhe von 50-60 cm. Empfohlen für den Anbau in Foliengewächshäusern und Tierheimen. Die Form der Frucht ist zylindrisch, die Oberfläche ist glänzend, dunkelviolett. Die Länge der Früchte beträgt 14-18 cm, Gewicht - 110-170 g. Die Früchte haben dichtes Fruchtfleisch ohne Bitterkeit von grünlich-weißer Farbe. Der Geschmack ist hoch. Die Sorte eignet sich für alle Arten der kulinarischen Verarbeitung, Einfrieren und Konservenherstellung.

Komet

Kompakter Strauch, erreicht eine Höhe von 75-90 cm. Die Zeitspanne von der Keimung bis zur Reife beträgt 118-125 Tage. Die Form der Frucht ist zylindrisch, die Schale dunkelviolett. Die Länge der Früchte beträgt 20-22 cm, Gewicht - 125-170 g. Die Früchte haben dichtes Fruchtfleisch ohne die Bitterkeit von Weiß. Mit 1 m2 können Sie durchschnittlich 6 kg sammeln.

Schwan

Der Zeitraum von der Entstehung der Sämlinge bis zum Einsetzen der Reife der Früchte beträgt 100-130 Tage. Früchte sind zylindrisch, weiß gefärbt. Die Länge der Früchte beträgt 18-22 cm, Gewicht - 128-330 g. Die Früchte haben ein sehr zartes Fruchtfleisch von weißer Farbe. Mit 1 m2 können Sie 203 kg bekommen.

Lolita F1

Die Sorte Sredneroslyy erreicht eine Höhe von 70-80 cm. Der Zeitraum von der Keimung bis zur Frucht beträgt 105 - 115 Tage. Geeignet für den Anbau in Foliengewächshäusern. Die Form der Frucht ist zylindrisch, die Farbe der Schale ist dunkelviolett mit Kirschtönung. Die Länge der Früchte beträgt 14-18 cm, Gewicht - 200-250 g. Die Früchte sind hellgrün mit dichtem Fruchtfleisch ohne Bitterkeit. Abhängig von den Wetterbedingungen und den Wachstumsbedingungen können Sie von einer Pflanze 1,5-2 kg bis 5 kg erhalten.

Matrosik

Die Fruchtreife erfolgt am 104-110. Tag nach der Keimung. Die Form der Frucht ist oval, die Oberfläche ist glänzend, mit weißen und lila Streifen. Das durchschnittliche Gewicht der Frucht beträgt 143 g. Die Frucht hat ein Fruchtfleisch mit einer durchschnittlichen Dichte von weißer Farbe. Ab 1 m2 können Sie bis zu 5 kg erreichen.

Nautilus Mitte

Die kräftige Sorte, die für den Anbau in glasierten Gewächshäusern empfohlen wird. Der Zeitraum vom Aufkommen der Sämlinge bis zum Einsetzen der Reife dauert 120-130 Tage. Die Form der Frucht ist Säbel, die Farbe ist tiefviolett. Die Länge der Früchte beträgt 21-28 cm, Gewicht - 300-500 g.

Empfindliches F1

Die Zeitspanne von der Keimung bis zur Reife beträgt 100-110 Tage. Fruchtfarbe perlweiß. Die Länge beträgt 18-20 cm und die Früchte haben ein zartes Fruchtfleisch von ungewöhnlichem Geschmack. Ab 1 m2 können Sie 12-14 kg sammeln.

Pelikan F1

Die Sorte Srednerosly erreicht eine Höhe von 100-120 cm und wird für den Anbau in Filmhütten und auf offenem Boden empfohlen. Der Zeitraum von der Entstehung der Sämlinge bis zum Beginn der Frucht beträgt 115-120 Tage. Die Form der Frucht ist säbelförmig, die Hautfarbe ist undurchsichtig, milchig-weiß. Die Länge der Früchte beträgt 15-18 cm, Gewicht - 200-250 g. Die Früchte haben ein zartes Fruchtfleisch mittlerer Dichte ohne die Bitterkeit von Weiß. Von einer Pflanze können Sie 1,5-2 kg sammeln. Die Sorte hat eine gute Transportfähigkeit und lezhkostyo.

Tischtennis F1

Die Sorte Slaboslyy erreicht eine Höhe von 60-70 cm und wird für den Anbau in Gewächshäusern und im Freiland empfohlen. Der Zeitraum von der Keimung bis zur Frucht beträgt 110-117 Tage. Die Form der Frucht ist kugelförmig, die Oberflächenfarbe ist weiß, matt. Die Länge der Früchte beträgt 5-6 cm, Gewicht - 50-60 g. Die Früchte haben ein Fruchtfleisch mittlerer Dichte von grünlich-weißer Farbe, das würzig schmeckt. Von einer Pflanze können Sie 1-1,2 kg sammeln.

Polundra

Sredneros halb ausbreitende Sorte. Es wird für den Anbau in Gewächshäusern und Tierheimen empfohlen. Der Zeitraum von der Entstehung der Sämlinge bis zum Einsetzen der Frucht beträgt durchschnittlich 115 Tage. Die Form der Frucht ist birnenförmig, die Oberfläche ist glänzend, lila, mit weißen und rosa Strichen. Das durchschnittliche Fruchtgewicht beträgt 225 g. Das Fruchtfleisch ist weiß mit einem zarten Geschmack. Mit 1 m2 bekommen Sie durchschnittlich 5,5 kg.

Ferkel

Srednerosly halb ausbreitende Sorte, empfohlen für Filmunterstände und Gewächshäuser. Der Zeitraum von der Entstehung der Sämlinge bis zum Einsetzen der Frucht beträgt durchschnittlich 108 Tage. Die Form der Frucht ist kugelförmig, die Oberfläche ist glänzend, hellviolett. Die Masse der Früchte macht 300-320 g. Früchte besitzen mildes Fruchtfleisch von weißer Farbe. Die Sorte hat ein hohes Geschmackserlebnis. Mit 1 m2 bekommen Sie durchschnittlich 5,3 kg.

Früh

Sorte mit niedrigem kompakten Vorbau. Der Zeitraum vom Aufkommen der Sämlinge bis zum Einsetzen der Reife beträgt 112-139 Tage. Die Form der Frucht ist länglich-birnenförmig. Das durchschnittliche Gewicht der Frucht beträgt 130 g. Die Frucht hat ein Fruchtfleisch mittlerer Dichte ohne die Bitterkeit von Weiß. Sammeln Sie von 1 m2 Mol 4-6 kg.

Überraschen

Die Fruchtreife tritt im Durchschnitt am 116. Tag nach dem Auftreten der Triebe auf. Die Form der Frucht ist zylindrisch, die Oberfläche ist glänzend, dunkelviolett. Die Länge der Früchte beträgt 20-22 cm, Gewicht - 300-400 g. Die Früchte haben grünlich-cremiges Fruchtfleisch mit einer geringen Anzahl von Samen. Die Geschmackseigenschaften sind hervorragend. Ab 1 m2 können Sie 4,1-4,3 kg bekommen.

Giselle F1

Die Höhe des Strauches beträgt 170-190 cm. Die Zeitspanne von der Entstehung der Triebe bis zum Einsetzen der Reife der Früchte beträgt 100-110 Tage. Die Form der Frucht ist zylindrisch, die Oberfläche ist glänzend, violette Farbe. Die Länge der Früchte beträgt 25-30 cm, Gewicht - 310-400 g. Die Früchte haben dichtes Fruchtfleisch ohne Bitterkeit von weißer Farbe. Ab 1 m2 können Sie 11,6-17,6 kg bekommen. Die Sorte hat einen hohen Ertrag, eine gute Haltbarkeit und einen hohen Geschmack.

Späte Auberginensorten

Stier Stirn

Spätreifende Sorte. Der Busch ist kurz und weitläufig. Der Zeitraum von der Entstehung der Sämlinge bis zum Einsetzen der Reife der Früchte beträgt 140-150 Tage. Die Früchte sind breit, schwarz und lila gefärbt. Die Länge der Früchte beträgt 16-19 cm, Gewicht - bis zu 1 kg. Früchte besitzen dichtes Fruchtfleisch ohne weiße Bitterkeit. Die Sorte ist ideal für die Langzeitlagerung und zum Einfrieren.

Dant

Halb ausladender Busch. Der Zeitraum von der Entstehung der Sämlinge bis zum Einsetzen der Reife der Früchte beträgt 120 Tage. Früchte sind zylindrisch matt. Länge 17-18 cm, Gewicht - 250-300 g. Das Fleisch ist grünlich, ohne Bitterkeit. Ab 1 m2 können Sie 7-8 kg bekommen.

Wir empfehlen zu sehen:

Wie man Auberginen im Land anbaut

Wie man Auberginen in Zentralrussland anbaut

http://dacha-posadka.ru/sorta/luchshie-sorta-rannespelyh-baklazhan.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen