Kakteen

Was sind die kleinsten Gurkensorten?

Was sind die kleinsten Gurkensorten?

Ich nehme nicht an, dass unsere Lieblingsgurkensorten die MEISTEN kleinen sind, aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass sie sehr lecker, dünnhäutig, pickelig und zum Salzen geeignet sind. Wir pflanzen Gurkensamen niederländischer Sorten. Wir lieben Gurkensorten "Mirabella". Sie steigen schnell auf, wir landen zweimal pro Saison.

Gestern habe ich den Auftrag erhalten, Gurken Herman F1 zu kaufen. Soweit ich weiß, ist diese Sorte beständig gegen Tau und wächst leicht auf offenem Boden. und vor allem ist es zum salzen geeignet. Mir wurde klar, dass Knirschen und schnelles Reifen eine gute Ernte bringen. In einer Packung viele Samen. Bewertungen sind gut.

Die Stacheln belasten mich, aber sie sagen, dass Gurken für Snacks und Marinade genau richtig sind))

Jetzt gibt es viele kleine Gurkensorten mit einer Länge von 6-8 cm. Ich habe an meiner Datsche kleine Hybridsorten ausgesät. Es gab viele Eierstöcke und kleine unfruchtbare Blumen, ich kenne ein paar weitere Sorten, sie wurden von meinem Freund gepflanzt. Picknick F1, Courage F1, Orlik F1.

Meine Mutter liebt Gurken sehr. Er sagt, wenn ich die Samen kaufe, dann nur die. Sie sind mit Dornen und nicht länger als sechs Zentimeter. Es gibt eine Art Zitat: Baby; Auch von ihrer Bestellung gekauft. Trotzdem schmecken.

Kleine Gurken eignen sich sehr gut zum Salzen. Die Bank sieht wunderschön aus und sie sind auch sehr lecker. Gerade und frag in den Mund). Ich habe viele Sorten in meinen Haustieren. Ich werde diejenigen nennen, die nicht im ersten Jahr wachsen.

Das erste und eines der beliebtesten Zitate. Gurken schön dick grün. Ihre Länge beträgt etwa zehn Zentimeter. Gewicht nicht mehr als sechzig Gramm.

Gurken mit dem interessanten Namen "Sailquot"; auch sehr klein und knusprig. Sie erreichen acht Zentimeter.

Die gleiche Größe Gurken "Baby"; (Ich denke, dass der Name klar ist) und "Ein Junge mit einem Finger". Fabelhafte leckere Gurken, die absolut unprätentiös sind und gleichzeitig eine hervorragende Ernte bringen! Die Größen sind gut nicht mehr als sechs Zentimeter.

Etwas größere Gurken "Sprossen". Sie sind ungefähr neun Zentimeter. Sehr knusprig und stachelig. Diese Sorte ist übrigens gut, weil sie auch extreme Hitze verträgt. Das Fruchtfleisch bleibt saftig.

Es gibt viele Namen. Aber ich habe nicht alles angebaut. Die oben genannten Sorten sind zeitgetestet.

Es ist schwierig, die Sorte der kleinsten Gurken zu nennen. Ich denke, auch die Züchtungsspezialisten werden keine genaue Antwort geben können. Schließlich gibt es jedes Jahr auf der Welt viele neue Sorten, Hybriden, die sich kaum merklich voneinander unterscheiden, zumindest nicht in Millimetern. Aber jetzt gibt es viele Sorten von kleinen Gurken, die sich ideal zum Salzen eignen, Gurken. Meistens handelt es sich dabei um F1-Hybriden, dh das erste Jahr der Kreuzung, von denen es keinen Sinn macht, Samen zu nehmen. Aber die Gurken sind robust und fruchtbar. Es gibt verschiedene Sorten solcher Gurken, deren Fruchtgröße von 6 bis 9 Zentimeter "Dayquot", "Mothiequot", "Boy Scout", "Murom 36" ist. "Pariser Essiggurke", "Photon"; und viele andere.

Grade Son Regiment Gurken wachsen 6-8 cm,

Connie Gurke 7-9 cm, hellgrün, fein knollenförmig mit weißen Dornen

Fillok-Gurken werden in der Zwischensaison bis zu 8 Zentimeter lang, dunkelgrüner, krankheitsresistenter Hybrid

Pariser Gurkengurken mit schwarzen Dornen 5-10 cm, frühreifend, frostbeständig.

http://info-4all.ru/zhivotnie-i-rasteniya/kakie-sorta-ogurcov-samie-malenkie/

Gurken - kleine Gurken mit großem Potenzial

Im Allgemeinen nennen Gurken alle kleinen Gurken, die in der Tat aus absolut jeder Sorte gewonnen werden können und die die Früchte zu einem bestimmten Zeitpunkt von den Zweigen entfernen. In Wirklichkeit gibt es jedoch bestimmte Arten von Gurkengurken, und nur solche Früchte haben einzigartige Eigenschaften und Eigenschaften, die anderen Arten nicht eigen sind.

Der "Cornish" ist also eine Sorte, deren Früchte nicht länger als 10 cm werden können und einzigartige Eigenschaften aufweisen. Solche Gurken sind in ihrer Struktur sehr dicht und elastisch, enthalten viele nützliche Substanzen und Spurenelemente.

Die Vorteile von kleinen Gurken

Zu den vorteilhaften Eigenschaften der Frucht gehören:

  1. Tragen Sie zur Verbesserung der Verdauung und zur Normalisierung des Appetits bei, optimieren Sie die Arbeit des Magen-Darm-Trakts und führen Sie zu einem normalen Säuregehalt.
  2. Aufgrund seines geringen Kaloriengehalts ist es für die Verwendung in diätetischen Mahlzeiten geeignet.
  3. Die in Gurken enthaltene Zellulose reinigt den Darm von Giftstoffen und normalisiert das Cholesterin.
  4. Das Vorhandensein von Kalium in den Früchten führt zu einem Muskeltonus des Herzens und der Nieren, der sich unmittelbar auf das allgemeine Leistungsniveau des Menschen auswirkt.
  5. Solche Gurken werden als Teil von Diätgerichten für Personen gezeigt, die zu Schwellungen neigen, weil sie Substanzen enthalten, die die Entfernung von überschüssiger Flüssigkeit fördern.
  6. Der Jodgehalt verhindert die Entstehung von negativen Prozessen im Hormonsystem und in der Schilddrüse.
  7. Der aus diesen Gurkenfrüchten gewonnene Saft eignet sich hervorragend für kosmetische Zwecke - verbessert den Hautzustand, lindert Schwellungen und Entzündungen, beseitigt Anzeichen von Müdigkeit und Schlafmangel.

Wachsende Essiggurken

Jede Gurkensorte hat ihre eigenen Merkmale, die mit der Vorbereitung der Bedingungen für ihren Anbau und ihre Pflege verbunden sind. Gurken in dieser Angelegenheit ist keine Ausnahme. Da es sehr viele Sorten dieser kleinen Früchte gibt, können die Pflegeregeln unterschiedlich sein, aber die allgemeinen Punkte lauten wie folgt:

  1. Es ist nicht akzeptabel, die Temperatur unter + 5 ° C fallen zu lassen - die Gurken sterben sofort ab. Die Mindesttemperatur für den vollwertigen Anbau von Pflanzen, bei denen eine bestimmte Anzahl von Eierstöcken gebildet wird und die Sprosse resistent gegen bakterielle und virale Infektionen sind, beträgt + 15 ° C. Alles, was niedriger ist, beeinträchtigt die Qualität der Ernte.
  2. Optimale Bedingungen für Gurken schaffen einen Boden mit einem Säuregehalt von pH = 6,5-7. Dieser Wert ermöglicht es Ihnen, die Feuchtigkeit in optimalen Werten zu halten.
  3. Gute Pflege setzt regelmäßige Düngung im Boden voraus. Gurken gehören zu den Buschpflanzen und bevorzugen organische Möglichkeiten der Mineraldüngung. Der beste Weg, um die Fruchtbarkeit des Bodens zu erhalten und zu erhöhen, ist das Einbringen von Gülle oder Kompost in den Boden.
  4. Achten Sie auf den Stickstoffgehalt des Bodens - sein erhöhter Gehalt führt zu einem Laubwachstum auf Kosten hoher Erträge.
  5. Es ist bekannt, dass alle Gurken extrem feuchtigkeitsliebende Pflanzen sind, in dieser Regel sind Gurken keine Ausnahme. Während der ersten Wachstumsphase müssen die Sträucher mindestens zweimal pro Woche regelmäßig gegossen werden, und während der Blüte und Fruchtbildung sollte die Wasserversorgung erhöht werden. Ohne Feuchtigkeit beginnen die Triebe zu welken und der Eierstock bildet sich nicht mehr. Dies ist nicht nur mit einem Ertragsrückgang verbunden, sondern auch mit dem vollständigen Verlust von Sämlingen.
  6. Sonnenlicht wirkt sich nur dann positiv auf die Pflanzenentwicklung aus, wenn die Maßnahme eingehalten wird. Wenn die Sonne zu viel brät (besonders in den südlichen Regionen Russlands), müssen die mit Essiggurken bepflanzten Gebiete künstlich verdunkelt werden.
  7. Über die Mindesttemperatur zum Wachsen haben wir bereits gesprochen, jetzt sagen wir über das Optimum. Während der Zeit der Samenkeimung ist es wünschenswert, dass sich der Boden auf die erforderlichen + 24 + 35 ° C erwärmt, in Zukunft sollte er nachts auf + 16 ° C und tagsüber auf + 23 + 26 ° C reduziert werden.

Die Aussaat der Samen der kleinsten Gurkensorten erfolgt in der Regel 14-16 Tage nach dem Frost, wenn der Boden warm genug und weich ist und die Bedingungen für die Keimung günstig geworden sind.

Es wird nicht empfohlen, eine Sorte von kleinen Gurken zu pflanzen, wenn weniger als 80 Tage vor Beginn des Herbstfrosts verbleiben. Die Früchte haben keine Zeit zum Reifen, und diejenigen, die gebildet werden könnten, werden verdorren und verschwinden.

Essiggurken relativ einfach zu übertragen Sämling Methode des Anbaus, im Falle von zweifelhaften Wetterbedingungen in Ihrer Region, können Sie Samen im Gewächshaus pflanzen, und sie dann ruhig an einem dauerhaften Ort pflanzen. In diesem Fall werden die Samen 3 Wochen vor dem Ende des Frühlingsfrosts und mit Beginn der Wärmeübertragung ausgesät.

Dank der sorgfältigen Arbeit der Züchter haben Essiggurken eine erhöhte Krankheitsresistenz festgestellt, und die besten Gurkensorten dieser Art können bereits 5 Wochen nach dem Pflanzen Erträge erzielen. Köstliche Früchte ohne die geringsten Anzeichen von Bitterkeit können regelmäßig von den Zweigen entfernt und sowohl in frischer Form als auch in verschiedenen Konservierungsoptionen verzehrt werden. Das köstlichste und schönste eingelegte Produkt „Pickles“ enthält zwangsläufig eine oder mehrere Varianten von Gurkengurken.

Beliebteste Sorten

Gurken sind also keine bestimmte Gurkensorte, sondern eine Unterart, die einige Sorten kombiniert. Betrachten Sie die häufigsten:

  1. "Sohn des F1-Regiments". Bienenbestäubende Sorte mit buntem Namen wird hauptsächlich auf offenen Flächen gepflanzt, die Laufzeit der Fruchtreife ist mittel. Als Empfehlung empfehlen Experten, Gurken zweimal täglich zu pflücken. Ideal für die Erhaltung, gut und frisch.
  2. "Filippok F1". Vielzahl von Gurkengurken, perfekt für offenes Feld. Äußerlich ähneln die Gurken den unreifen Früchten gängiger Sorten mit einer dunkelgrünen Oberfläche am Schnitt und einer hellen Schale am gegenüberliegenden Ende. Die erste Ernte kann in 1,5 Monaten nach dem Pflanzen erwartet werden, manchmal vielleicht etwas mehr. Sehr verzweigte Sorte, die eine ordnungsgemäße Platzierung am Standort erfordert. Die Produktivität ist hoch - bis zu 10-12 kg pro Quadratmeter, angesichts der geringen Größe der Früchte ist dies ein sehr gutes Ergebnis. Gurkensorte "Filippok" - eine der besten Optionen für den Einsatz in der Art von Gurken.
  3. "Lieblingszyathek." Sehr fruchtbare Sorte, die pro Feld bis zu 25 kg Gurken aufnehmen kann. meter Da die Hybride parthenokarpisch ist, kann sie überall gepflanzt werden - auf Freiflächen, in Gewächshäusern und Gewächshäusern, auf Balkonen und Loggien. Längliche Knollenfrüchte bis zu einer Länge von 10 cm, die der Strauch am 42. Tag nach dem Pflanzen abgibt, was die Hybride als frühe Reifung charakterisiert.
  4. Marina Marina F1. Diese Sorte gilt als eine der frühesten unter den Gurkenvarianten. Nach 6 Wochen bekommen Sie die ersten köstlichen Früchte, die sogar über 12 cm wachsen können. Die Farbe der Gurken ist ungleichmäßig - im Bereich des Eierstocks ist sie merklich heller.
  5. "Kinder F1". Wenn Sie das Foto der Früchte dieser Sorte sehen, werden Sie sofort verstehen, warum sie so benannt sind. Winzige Früchte mit einer Länge von weniger als 8 cm sind nur für die Ernte im Winter geeignet. Pflanzen sind überraschend leicht zu bewältigen, egal ob es sich um Krankheiten oder widrige Witterungsbedingungen handelt, und liefern beeindruckende Größenerträge - bis zu 17 kg pro Quadratmeter. meter Die Sorte ist selbstbestäubend und eignet sich auch für den Anbau zu Hause.

In letzter Zeit erfreuen sich Minigurken einer großen Beliebtheit, deren Früchte im Erwachsenenalter kaum 5 cm erreichen.

Sammeln Sie solche Früchte in der Regel innerhalb von zwei bis drei Tagen nach der Blüte. Ihr ganzer Reiz liegt in der Tatsache, dass bei der Verarbeitung der Früchte weniger zusätzliche Zutaten (Salz und andere Zusatzstoffe) benötigt werden, während der Geschmack, den sie überraschend zart und süß haben, und die Nährstoffe in der Zusammensetzung viel mehr sind als die ihrer überwachsenen Gegenstücke.

Gurken sind eine sehr interessante Variante von Gurken, die Sie unbedingt auf Ihrem Ferienhaus oder Balkon probieren sollten. Der einzigartige Geschmack und die geringe Größe der Früchte machen diese Sorte vielseitig und ermöglichen es, sie sowohl frisch als auch eingelegt zu verwenden. Gurkenfrüchte sind eine hervorragende Zutat für Salate, eine Komponente für Essiggurken sowie ein natürliches Kosmetikum, das üblicherweise in hausgemachten Masken verwendet wird. Die Vielfalt der auf dem Markt befindlichen Sorten ermöglicht die Auswahl von Saatgut für verschiedene Bedingungen, sei es für Gurken auf offenem Boden, für Gewächshäuser und Gewächshäuser oder für den Anbau auf einem Balkon.

http://agrouchastok.ru/ovoshhi/ogurcy/kornishony.html

Kleine Gurkensorten

Gurke ist ein beliebtes nationales Gemüse, das sowohl bei den Verbrauchern als auch bei passionierten Gärtnern und Agronomen Anerkennung fand. In modernen Supermärkten und auf Marktschaltern kann man die verschiedenen Sorten dieser Gemüsepflanze sehen, die den anspruchsvollen Geschmack eines jeden Gourmets befriedigen können. Große Früchte, kleine, mittelgroße Gurken zum Säumen - die Auswahl ist wirklich großartig. Es gibt jedoch Früchte, die niemanden gleichgültig lassen: kleine Essiggurken.

Essiggurken - kleine sortenreine Gurken. Viele Leute glauben fälschlicherweise, dass unreife Gurkenfrüchte auch Gurken sind, aber das ist nicht so. Dies ist eine eigenständige Art, deren Größe 8 cm nicht überschreitet. Es gibt viele Sorten von kleinen Gurken, aber Sie sollten sich mit den beliebtesten unter Sommerbewohnern und Agronomen vertraut machen.

Pariser Essiggurke

Bestäubt von Bienen. Gurkenfrüchte reifen in 40 Tagen. Das Gewicht einer Frucht beträgt ca. 60-80 Gramm. Das Anpflanzen und Züchten von Gurken bereitet keine Schwierigkeiten, da die Pflege dieser Sorte klassisch und einfach ist: rechtzeitige Beseitigung von Unkräutern, kompetente Bodenlockerung und ausreichende Bewässerung.

Die Bewässerung sollte mit lauwarmem, nicht fließendem Wasser nach 14-15 Stunden nach Reduzierung der Sonnenaktivität erfolgen. Das Feld des Auftretens der ersten Blätter sollte weniger gewässert werden, wenn die Essiggurken zu fließen beginnen, nachdem der Beginn der Blüte auf ein Minimum reduziert wurde, und dann nach dem Wachstum von kleinen Gurkenfrüchten wieder moderat gewässert werden.

F1 Mährische Essiggurke

Mährische Essiggurke ist eine universelle hybride Unterart. Es wird auf offenem Boden angebaut und bringt 50 Tage nach der Keimung Früchte. Bestäubt von Bienen. Gurken haben eine kurze Länge von bis zu 10 Zentimetern, das Gewicht einer Gurke beträgt maximal 95 Gramm. Die Sorte ergibt einen konstant ausreichenden Ertrag. Immun gegen eine Vielzahl von produktiven Krankheiten und Gurkenpilzen, verträgt sie gut.

F1 Vorauszahlung

Gurken frühe Reife. Es wird auf offenem Boden, auf Farmen oder in Gewächshäusern unter Folienbeschichtung angebaut. Die ersten Früchte geben nach 4-45 Tagen nach Keimung der Sämlinge nach. Die Länge einer Gurke beträgt etwa 8 Zentimeter, die Frucht wiegt etwa 130 Gramm. Die Sorte hat einen hohen Ertrag und verträgt viele gute Krankheiten.

F1 Mundharmonikaspieler

Selbstgehärtete Gurken-Unterarten. Es ist auf dem freien Land und unter einer Filmdecke aufgewachsen. Gibt die ersten Früchte nach 40 Tagen nach Keimung der Sämlinge. Gurken pflanzen mit Setzlingen. "Harmonist" erfordert ständiges Hilling. Die Parameter einer Gurke sind 12-13 Zentimeter, das Gewicht eines Stückes beträgt ca. 120 Gramm. Resistent gegen Krankheiten.

F1 für Kinder

Selbstbestäubende Essiggurkensorte, bei der Blüte wird die ganze Peitsche mit kleinen Blüten bedeckt. Essiggurken mit kleinen weißen Dornen haben eine Länge von etwa 8 Zentimetern, das Gewicht einer Frucht beträgt nicht mehr als 70 Gramm. Die Früchte haben keine Bitterkeit. Krankheitsresistente Unterarten.

Brownie F1

Selbstbestäubte Gurkensorte. Es wird im Freiland und mit Hilfe von Sämlingen angebaut. Gibt grüne Blätter nach 45-50 Tagen nach Keimung der Sämlinge. Gurke wächst etwa 13 Zentimeter, das Gewicht einer Gurke beträgt 120 Gramm. Der Boden zum Anpflanzen dieser Unterart ist geeignet neutral, eine gute Drainage ist zwingend erforderlich.

Chinesisches kaltfestes F1

Diese Sorte verträgt sich gut mit kaltem, wolkigem Wetter, Dunkelheit und viel Schatten und verträgt Gurkenkrankheiten. Es wird auf kahlem Boden und unter dem Gewächshaus angebaut. Ergibt 50 Tage nach Keimung der Sämlinge Früchte. Die Länge einer Gurke beträgt nicht mehr als 30 Zentimeter. Trotz der großen Länge gilt die Sorte aufgrund der geringen Fruchtdicke als klein.

Marinade F1

Eine Vielzahl von Gurken, die unter Gurkenpilzen und Temperaturschwankungen leiden. Das Pflanzen erfolgt mit Hilfe von Samen oder Setzlingen. Nach 33-40 Tagen nach Keimung der Sämlinge beginnt es Früchte zu tragen. Zelentsy haben große Hügel, eine dichte Basis und eine dicke Schale. In der Länge erreicht eine Frucht ungefähr 12 Zentimeter.

F1 Motte

Mittlere frühe Gurkensorte. 50 Tage nach dem Keimen der ersten Triebe beginnt es Früchte zu tragen. Die Blüte erfolgt in kleinen Trauben. Die Länge der gereiften Cornichons beträgt nicht mehr als 8 Zentimeter. Die Früchte haben keine Bitterkeit, der Geschmack ist süßlich.

Nastya F1

Selbstgehärtete Gurken-Unterarten. Früh reif. Gepflanzt im Freiland mit Samen oder mit Setzlingen. Die Früchte dieser Unterart haben keine Bitterkeit. Eine Frucht ist nicht länger als 7 bis 8 Zentimeter und wiegt nicht mehr als 80 Gramm. Die Sorte ist immun gegen Gurkenkrankheiten.

F1 Crunch süß

Die Sorte ist sehr resistent gegen Krankheiten. Gepflanzt auf hellem Boden, windgeschützt, ausreichend beleuchtet. Das Gewicht einer Frucht beträgt durchschnittlich 65 Gramm. Zelentsy haben einen weißlichen Hautton.

F1 Regimentssohn

Eine Vielzahl russischer Züchter, die sehr schnell reifen. Die Länge eines grünen Gemüses überschreitet 10 Zentimeter nicht, das Gewicht der Frucht beträgt nicht mehr als 100 Gramm. Ernte resistent gegen Gurkenkrankheiten.

Fröhliche Gesellschaft

Dominante Unterarten. Gepflanzt im Gewächshaus oder auf offenem Boden. Die Früchte haben große, oval-zylindrische Knollen. Die Länge einer Frucht beträgt ca. 9 Zentimeter. Es toleriert viele Gurkenkrankheiten.

Diva

Frühe Sorte, produktiv und stabil. Während des aktiven Wachstums erreichen Gurken eine Länge von bis zu 11 Zentimetern. Reife Früchte haben eine satte grüne Schale. Viele bauen diese Sorte auf Loggien, Fenstern und Fensterbänken an.

Essiggurken und kleine Gurken - die köstlichsten Arten zum Einlegen und Salzen. Aber nicht alle sind für eine solche Verarbeitung geeignet. Eine breite Palette von Sorten, die vom Land bestimmt werden, hängt vom Klima oder der Topographie des Bodens ab. Die beliebtesten Unterarten der Ukraine sind beispielsweise Nezhenka, Winner, Urozhayny 86, Donetsk Salt, Success, Magnificent.

Es lohnt sich, auf die niederländische Unterart zu achten:

  • Pasadena F-1 ist eine mittelreife Gurkensorte. Gurken sind kurz, mit smaragdgrüner Haut ohne bitteren Geschmack. Habe reichlich Ertrag.
  • Santana F1 ist eine mittelspäte Sorte. Immun gegen Krankheiten, haben hohe Erträge. Hat keine Bitterkeit. Knusprig und roh und verarbeitet.
  • Ceres-1 ist eine Kulturvarietät für Gewächshäuser, die 40 Tage nach der Keimung der Sämlinge Früchte trägt. Roh verzehrt

Worauf sollte man beim Gurkenkauf achten?

Das erste, was Sie beachten sollten - Spikes. Es gibt Sorten ohne Dornen, und es gibt Sorten mit hellweißen Dornen - ein Indikator dafür, dass grünes Zeug roh verzehrt werden sollte. Beim Einsalzen, Konservieren und anderen Wärmebehandlungen verlieren die Früchte ihre Knusprigkeit und ihr elastisches Fruchtfleisch. Solche Sorten werden unter Gewächshausbedingungen und auf großen Flächen großer landwirtschaftlicher Betriebe angebaut.

Dunkle Dornen - ein Beweis für die Vielseitigkeit der Sorte. Solche Gurken werden sowohl in Salaten als auch in Dosenform verwendet und werden thermisch zur Zubereitung verschiedener Gerichte verarbeitet. Snacks mit diesen Gurkensorten quellen nicht auf und die Sole trübt sich nicht.

Die Hauptsache bei der Pflege von Gurken ist ein ziemlich lockerer Boden, mäßiges Gießen und rechtzeitige Unkrautbekämpfung. Dann wird die Ernte sicherlich gefallen.

http://www.gardenplanet.ru/malenkie_sorta_ogurtsov.html

Was sind die kleinsten Gurkensorten?

Kleine Gurken eignen sich sehr gut zum Salzen. Die Bank sieht wunderschön aus und sie sind auch sehr lecker. Gerade und frag in den Mund). Ich habe viele Sorten in meinen Haustieren. Ich werde diejenigen nennen, die nicht im ersten Jahr wachsen.

Die erste und eine der beliebtesten - "Patti". Gurken schön dick grün. Ihre Länge beträgt etwa zehn Zentimeter. Gewicht nicht mehr als sechzig Gramm.

Die Gurken mit dem interessanten Namen "Sail" sind ebenfalls sehr klein und knusprig. Sie erreichen acht Zentimeter.

Die gleichgroßen Gurken "Kid" (ich denke der Name ist klar) und "Boy with a finger". Fabelhafte leckere Gurken, die absolut unprätentiös sind und gleichzeitig eine hervorragende Ernte bringen! Die Größen sind gut - nicht mehr als sechs Zentimeter.

Etwas größere Gurken "Kustovye". Sie sind ungefähr neun Zentimeter. Sehr knusprig und stachelig. Diese Sorte ist übrigens gut, weil sie auch extreme Hitze verträgt. Das Fruchtfleisch bleibt saftig.

Es gibt viele Namen. Aber ich habe nicht alles angebaut. Die oben genannten Sorten sind zeitgetestet.

http://www.bolshoyvopros.ru/questions/726856-kakie-sorta-ogurcov-samye-malenkie.html

Welche frühreifen Gurkensorten brauchen Sie, um in dieser Saison zu wachsen?

Gurken sind kleine Gurken, die auch in den kleinsten Behälter passen. Sie sind schön, frisch und eingelegt oder eingelegt. Darüber hinaus kann ihr Aussehen jeden Tisch, jeden Behälter und natürlich jedes Gericht schmücken.

Aber heute möchte ich ein wenig über die frühen reifen Sorten dieser wunderbaren Gurken sprechen. Es gibt eine große Anzahl von ihnen, aber nicht alle sind aus dem einen oder anderen Grund beliebt.

In diesem Artikel haben wir 9 der besten Arten gesammelt, nach unserer Meinung früh gereifte Gurken, die unter ziemlich unterschiedlichen Bedingungen gut gewachsen sind.

Sorte Tschaikowsky

Diese parthenokarpische Gurke gehört zu den frühen Sorten. Es unterscheidet sich in ziemlich hohen und frühen Ernten. Bemerkenswert ist, dass diese Sorte während der gesamten Anbauzeit mit vielen Früchten auf den Zweigen zurechtkommt. Viele Gärtner empfehlen, eine solche Kultur unter Gewächshausbedingungen anzubauen.

Die Gurkenpflanze der Sorte Tschaikowsky hat ein ausgezeichnetes, kräftiges Wurzelsystem. Darüber hinaus zeichnet es sich durch gute Regeneration, Kompaktheit und Offenheit aus. Die Früchte sind dunkelgrün gestrichen und haben einen ausgezeichneten Geschmack sowie die innere Struktur. Sie haben absolut keine Bitterkeit.

Ein guter Weg, um solche Gurken zu verwenden, kann ein frischer Salat sein, aber anders als das, Salzen.

Mash Gurkensorte

Ein weiterer Vertreter der frühen Gurkensorten ist Masha. Die Vegetationsperiode dieser Gurken dauert etwa 40 bis 45 Tage, vom Zeitpunkt des Auftretens der ersten Triebe bis zur ersten Frucht. Sie gehören zu den parthenokarpischen Sorten und müssen nicht von Bienen bestäubt werden. Es ist wichtig zu betonen, dass die Hybride Masha unter den anderen Gurken als führend gilt, und das alles dank ihrer frühen Reife und ihres Ertrags. Ein weiterer Vorteil ist die schonende Reifung der Früchte. Und da diese Pflanze stark genug ist, kann sie an jedem Knoten etwa 6-7 Gurken bilden, aber dafür braucht man auch eine gute Ernährung.

Die Früchte dieser Pflanze sind grün gestrichen und ebenfalls mit großformatigen Tuberkeln bedeckt. Ihr Geschmack ist hoch, weil die Bitterkeit ihnen nicht inhärent ist.

Kultur ist in ihrer Kultivierung und Pflege absolut nicht skurril und kann auch nach der Ernte schnell wieder aufgenommen werden. Der beste Ort, um eine hybride Mascha anzubauen, können sowohl Freiland- als auch Gewächshäuser sein. Es ist jedoch erwähnenswert, dass bei Gewächshäusern die Ernte früher erfolgt.

Unter der Vielzahl der positiven Eigenschaften lassen sich Resistenzen gegen bestimmte Arten von Krankheiten wie Mehltau, Cladosporia, Falscher Mehltau und natürlich das Mosaikvirus unterscheiden. Gurken haben auch ausgezeichnete Transport- und Warenqualitäten, was sie zu einer ausgezeichneten Sicht für den gewerblichen Gebrauch macht.

Gurken dieser Sorte sind vielseitig einsetzbar. Sie eignen sich sowohl für die Verarbeitung als auch für den Frischverzehr. Sie können sie auch einlegen und säuern.

Vielzahl von Gurken Pogrebok

Diese hybride Cornichonsorte gehört zu den frühen Arten. Ihre Vegetationsperiode dauert zwischen 43 und 48 Tagen, beginnend mit der ersten Keimung und endend mit der ersten Frucht. Der Weinkeller kann den ganzen Sommer über Früchte tragen, so dass Sie lange Freude an seinem ausgezeichneten Geschmack haben.

Unmittelbar nach dem Durchgang aller Fröste, etwa im April oder Mai, können Sie beginnen, Samen im Freiland oder in Gewächshäusern zu pflanzen. Ernten Sie diese Gurken zum Einlegen oder Salzen am besten, wenn sie eine Größe von etwa 3 bis 5 cm erreichen. Bei frischer Verwendung können Sie jedoch bis zu 10 bis 11 cm warten. Nach Gewicht erreichen Greengrass etwa 90-100 Gramm. Ihre Form ähnelt einem Zylinder, die Haut ist grün gestrichen und mit Tuberkeln bedeckt. Die Früchte sind ziemlich dicht, knusprig und es gibt absolut keine Bitterkeit.

Unter den Vorteilen dieser Hybridsorte ist zu erwähnen, dass sie gegen viele Arten von Krankheiten ausreichend resistent ist und auch für nicht schlechte Ernten gelobt werden kann, die im Durchschnitt zwischen 15 und 17 kg pro Quadratmeter liegen.

Pickers Gurken sind perfekt zum Einlegen, Einlegen oder für den Frischverzehr.

Puccini Gurkensorte

Puccini ist eine frühreife, parthenokarpische Hybride, die sowohl im Freiland als auch in Gewächshausdecken sehr schön angebaut wird. Die Vegetationsperiode dauert ungefähr 40 Tage vom Auftreten der ersten Triebe bis zur ersten Frucht. Die Reifung der Früchte erfolgt übrigens sehr freundlich und früh genug.

Die Pflanze dieser Art ist offen und ihr Wurzelsystem wächst stark. Bei entsprechender Pflege können sich an einem Knoten 2-3 Früchte mit einem Gewicht von 70 bis 80 Gramm und einer Länge von etwa 8 bis 10 cm bilden. Solche Grüns sehen in ihrer Form wie Zylinder aus, sie sind dunkelgrün gestrichen, während die Gelbfärbung und die hellen Streifen an sind sie fehlen Die dünne Schale der Essiggurken ist mit großen Knollen bedeckt, und der Geschmack ist einfach wunderbar und absolut ohne Bitterkeit.

Zu den zahlreichen Vorteilen dieses Hybrids zählen auch die gute Haltbarkeit, die Belastbarkeit und die Transportfähigkeit. Puccini ist auch keinen Viren wie Mehltau, Borretschmosaik und sogar Flecken ausgesetzt. Perfektes Erleben von Veränderungen oder überhaupt nicht günstige Wetterbedingungen. Darüber hinaus weisen solche Gurken eine gute Feldstabilität, Regenerationsfähigkeit und hohe Fruchtansätze bis zum Ende der Saison auf.

Diese Gurken eignen sich perfekt für den Frischverzehr, die Verarbeitung und das Marinieren.

Vielzahl von Gurken Erdnuss

Diese Art von Essiggurke bezieht sich auf ertragreiche Sorten, bei denen es sich größtenteils um weibliche Blüten handelt. Diese parthenokarpischen Gurken wachsen wunderschön auf offenen Feldern, in Tunneln und natürlich in Gewächshäusern.

Zelentsy solche Pflanzen sind mit Tuberkeln und weißen Dornen bedeckt. Ihre Pubertät ist mittelgrün gefärbt. Die Früchte werden etwa 6-8,5 cm lang, ziemlich dicht und können nicht sehr stark auswachsen. Es ist notwendig, ihren ausgezeichneten Geschmack hervorzuheben.

Die Büsche der Sorte Karapuz zeichnen sich durch eine gute Verzweigung aus, und allein am Knoten können 1 bis 5 Eierstöcke mit gleichmäßiger Füllung und Bildung gebildet werden.

Zu den besonderen Merkmalen dieses Hybriden gehört die Fähigkeit, ausreichend lange Fruchtzeiten zu erzielen, und es wachsen ständig neue Triebe, die auch schnell den Fruchtknoten bilden. Zusätzliche Bestäubung kann früh und auch zukünftige Ernte erhöhen. Für diese Anlage ist auch die Lufttemperatur wichtig, denn wenn es zu heiß ist, kann der Ertrag sinken, aber bei normalen Temperaturen steigt er im Gegenteil. Was unter den zahlreichen positiven Eigenschaften noch auffällt, ist die Resistenz gegen einige Krankheiten, zum Beispiel Mehltau, Olivenfleck, Bakteriose und vieles mehr.

Im Gebrauch sind diese Gurken sehr vielseitig, also sollten Sie nur Ihre Fantasie anregen.

Vielzahl von Gurken Anulka

Die Vegetationsperiode dieser eher beliebten, mittelfrühen Gurke kann etwa 48 Tage dauern. Anulka ist eine Bienen bestäubende Hybride, die in allen Gebieten unseres Landes gut wächst.

Zelentsy dieser Kultur sind in hellgrüner Farbe bemalt und mit einer kleinen Anzahl von Hügeln bedeckt. In der Länge können solche Gurken bis zu 8 cm wachsen und wenn Sie Ihre Ernte zum falschen Zeitpunkt ernten, dann machen Sie sich bereit, leicht überwachsene Früchte zu erhalten, die an Attraktivität verlieren und ziemlich rau werden.

Unter den vielen Vorteilen dieser Pflanze ist die Resistenz gegen Krankheiten wie Mehltau hervorzuheben, und Anulka-Gurken haben keine Bitterkeit. Mit einem Ertrag von 4 kg / m² können die Früchte ihre hervorragenden Handelsqualitäten unter Beweis stellen.

Bemerkenswerte Geschmacksqualitäten ermöglichen die Verwendung von Grünzeug in verschiedenen Gerichten.

Cultivar Tutos

Es wächst gut auf offenem Boden, hat ausgezeichnete Geschmacksdaten, hohe Erträge und selbst die durchschnittliche frühe Reifezeit dreht sich alles um die Sorte Tutos.

Zu den vielen Merkmalen dieser Kultur gehört in erster Linie ihre Fähigkeit, sich schnell zu erholen - "Regeneration", und die nächste ist schnelle Frucht. All dies ermöglicht es der Sorte Tutos, ausreichend lange Früchte zu tragen. Im Durchschnitt dauert diese Zeit etwa 49 Tage, und dies zeigt, dass die Frucht bis zum Frost anhält. Attraktive externe Daten, hohe Geschmacksqualitäten, all diese Eigenschaften machen solche Gurken für kommerzielle Strukturen sehr rentabel.

Getreide der Tutos-Hybride sind in einer satten grünen Farbe gestrichen und sie sind auch mit mittelgroßen Tuberkeln bedeckt. Derartige Essiggurken werden etwa 8 cm lang und schmecken, wie bereits erwähnt, sehr gut, da ihnen genetisch die Bitterkeit fehlt.

Zusätzlich zu allen oben aufgeführten Merkmalen weisen Titusgurken auch eine gute Resistenz gegen einige Krankheiten auf, wie Schorf, Virenmosaik und Falscher Mehltau.

Verwenden Sie diese unglaublichen Gurken frisch oder eingelegt.

Vielzahl von Gurken Sohn des Regiments

Zunächst ist anzumerken, dass sich diese Sorte durch eine harmonische Reifung und hervorragende Erträge auszeichnet. Bei guter Pflege kann ihre Ernte im Durchschnitt etwa 4,5 kg / m² betragen. Der Sohn des Regiments ist eine mittelfrühe Sorte, deren Vegetationsperiode zwischen 45 und 49 Tagen liegen kann.

Eine Pflanze einer solchen Kultur ist unbestimmt und ihre Blüte gehört größtenteils zum weiblichen Typ. Bei der Pflege dieser Gurkensträucher absolut nicht skurril. Alles, was sie brauchen, ist Unkraut jäten und beseitigen, rechtzeitiges Gießen sowie Top-Dressing. Es sollte auch beachtet werden, dass eine Pflanze dieses Typs ziemlich lang und kletternd ist und auch verzweigt ist. Sie sind reife oval-zylindrische Zelentsy, die grün gestrichen und mit Tuberkeln bedeckt sind. Solche Früchte können etwa 9 cm lang und bis zu etwa 95 g schwer werden.

Unter den zahlreichen Vorteilen zeichnet sich der Sohn des Regiments nach wie vor durch eine gute Widerstandsfähigkeit gegen bestimmte Krankheiten sowie durch hohe Rohstoffqualitäten aus. All dies, zusammen mit dem ausgezeichneten Geschmack, macht diesen Typ bei vielen Gärtnern sehr beliebt.

Verwendung Gurken können sehr vielfältig sein. Sie sind gut zum Einsalzen und Konservieren.

Vielzahl von Gurken Neid des Nachbarn

Bereits nach ungefähr 45-50 Tagen, seit dem Auftreten der Triebe, können Sie Ihre erste Ernte dieser wunderbaren Essiggurken ernten. Hybrid "Neid der Nachbarn" gilt als sehr früh und wird auch von Bienen bestäubt. Seine Pflanze ist mittelgroß und lässt sich auch mittel verzweigt kleiden. Perfekt gewachsen sowohl im Freiland als auch in Gewächshäusern oder Notunterkünften.

Die Büsche bilden zylindrische Grüns, sie sind hellgrün gestrichen und ziemlich groß. Nur ihre Länge kann etwa 10-12 cm betragen, und die Masse von 100 bis 135 Gramm. Grüne Gurkenschale ist mit seltenen, für Gurken charakteristischen Beulen überzogen.

Eine solche Kultur kann durch Pflanzen von Samen verdünnt werden. Gleichzeitig ist es aber wichtig, sie in warmes Land zu säen, dann können nach 7 Tagen Triebe erscheinen. Sehr einfach und pflegeleicht für diesen Hybrid. Alles, was er braucht, ist Jäten, Lockern, rechtzeitiges Gießen und in ausreichender Menge sowie zusätzliches Füttern. Diese Gurkenart ist resistent gegen bestimmte Krankheiten, z. B. Braunfleckigkeit, auch bei Mehltau. Erwähnenswert ist auch, dass sich die Hybridsorte zum Neid des Nachbarn auch durch hervorragende Erträge auszeichnet (obwohl einige Gärtner dies nicht bestätigen) und zudem unvorhergesehene Wetterveränderungen für ihn keineswegs schrecklich sind.

Wunderbares Aroma und der gleiche Geschmack, den Sie bei frischer Gurkenverwendung spüren können.

http://ogorodniki.com/article/kakie-rannespelye-sorta-ogurtsov-kornishonov-neobkhodimo-vyrastit-v-etom-sezone

15 beste Gurkensorten für das Mittelband

Der Anbau von Gurken scheint nicht schwierig zu sein. Und das ist richtig, wenn Sie sich der Sache mit einem gewissen Wissen nähern. Einschließlich der Sorten, die sich am besten für den Anbau in Ihrer Region eignen.


Gurkensorte zählt

Wie Sie im Allgemeinen in zahlreichen Gurkensorten navigieren und die von Ihnen benötigten auswählen, wird ausführlich und konsequent im Artikel Auswahl von Gurkensorten beschrieben. Erinnern Sie sich kurz an die wichtigsten Punkte.

Zunächst müssen Sie 3 Fragen selbst beantworten:

  1. Wo wollen Sie Gurken anbauen: im Gewächshaus, im Gewächshaus, auf freiem Feld oder sogar auf der Fensterbank?
  2. Wann möchten Sie ernten: Anfang Juni, im Juli oder August?
  3. Wie lang sollte die Frucht sein?

Obwohl die Unterteilung der Gurken in frühe, mittlere und späte eher willkürlich ist, hängt die Wahl der Sorte von den Antworten auf diese drei Fragen ab. Zum Beispiel sind die ersten anfälliger für Krankheiten, und die Periode ihrer Frucht ist viel kürzer als in den späteren.

Bei der Auswahl einer Sorte ist besonders auf die Resistenz gegen die wichtigsten Artenkrankheiten zu achten, von denen Gurken in der mittleren Zone am häufigsten betroffen sind: Echter Mehltau, Falscher Mehltau und Bakteriose. Wenn die Krankheit immer noch auftritt, hilft der Rettungswagen für Gurken bei der Bewältigung der Geißel: Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten.


Nicht jede Gurke ist zum Salzen geeignet

Noch eine Frage: Wofür genau brauchst du Gurken? Zum Frischessen oder zum Einlegen? Ihre Sorten werden nach Absprache üblicherweise in 3 Gruppen eingeteilt: Beizen, Salat, Universal. Natürlich hat jede der Sorten ihre Vorteile, aber jeder sollte je nach seinen Bedürfnissen und Wünschen die für sich optimale auswählen. Zum Beispiel pflanze ich immer die Hälfte der Beizsorten und je 25% Salat und Universal.

Übrigens, die Geheimnisse des Gurkenanbaus wurden bereits in diesem Artikel erwähnt und können auch bei der Auswahl von Sorten hilfreich sein.

Die besten Gurkensorten für Gewächshäuser und Gewächshäuser

Nun, nachdem wir mit der Theorie fertig sind, fahren wir mit den Beschreibungen der beliebtesten Gurkensorten in der mittleren Spur für Gewächshäuser, offenes Gelände, schattige Bereiche und Hausgarten fort.

"F1 Gooseback"

Frühe (von 42 bis 45 Tage nach der Aussaat) parthenokarpische (dh selbstfruchtbare, nicht bestäubungsbedürftige) ertragreiche Hybride der Agrofirma "Gavrish" (mehr über diese und andere Saatgutproduzenten erfahren Sie in unserer Bewertung). Pflanzentyp Strahl, mittelgroß; Das Wachstum der Seitentriebe ist begrenzt.

Krupnobugorchatye-Früchte mit kleinen schwarzen Dornen, bis zu 8–12 cm lang, haben hohe Geschmackseigenschaften (sie haben keine genetische Bitterkeit), Vielseitigkeit: Sie eignen sich sowohl in frischer Form als auch zum Salzen.


Parthenokarpische Sorten und Hybriden werden für Gewächshäuser bevorzugt.

Sehr resistent gegen echten und falschen Mehltau, geeignet für den Anbau in Gewächshäusern, Gewächshäusern, im Freiland.

"Junge mit einem Finger"

Frühsorte (Früchte bereits am 39. Tag) mit weiblicher Blütenform, gekennzeichnet durch Resistenz gegen einen ganzen Krankheitsbildkomplex. Zelentsy wird nicht länger als 11 cm und erreicht eine Masse von etwa 50-65 g. Die Früchte eignen sich hervorragend zum Einmachen und Salzen.

"Benefit F1"

Frühe (43-50 Tage von der Keimung bis zur Fruchtbildung) selbstbestäubende weibliche Hybride. Zelentsy mit einem Gewicht von bis zu 100-120 g und einer Länge von 10-12 cm, dicht bedeckt mit kleinen Beulen, ohne Bitterkeit und mit hohen Geschmackseigenschaften. Zweck ist universell (Salzen, Beizen, Frischgebrauch). Die Hybride ist sehr resistent gegen echten und falschen Mehltau, Wurzelfäule.

"Alekseich F1"

Frühreife (von der Keimung bis zur Fruchtbildung - 37-43 Tage) parthenokarpische Hybride eines weiblichen Blütentyps. Die Pflanze ist mittelgroß, die Früchte sind leicht hässlich, 60-80 g schwer, 7-8 cm lang, die Grüns zeichnen sich durch einen ausgezeichneten Geschmack aus. Der Hybrid ist extrem widerstandsfähig gegen mehligen und flaumigen Mehltau.

"Emelya F1"

Universelle frühreife parthenocarpische Hybride, deren Früchte sowohl in frischer Form als auch zum Salzen erfolgreich eingesetzt werden. Es wächst besser und trägt Früchte in beheizten Gewächshäusern. Früchte reifen schnell (40-45 Tage). Unbestimmter Strauch (mit unbegrenztem Wimpernwachstum) mit überwiegend weiblichen blühenden und büscheligen Eierstöcken.

Allgemeine Grundsätze für die Auswahl von "Gewächshausgurken" sind im Artikel Auswahl von Gurkensorten für Gewächshäuser aufgeführt.

Die besten Gurkensorten für den Freiland

"April F1"

Die frühe reife Universalhybride, die 45-55 Tage nach dem Auflaufen der Triebe Früchte trägt. Mit Erfolg kann es nicht nur im Freiland, sondern auch in kleinen Balkonkästen angebaut werden - die Pflanze zeichnet sich durch ihre Kompaktheit und die Fähigkeit zur Selbstregulierung der Verzweigung aus. Zylindrische Früchte sind ziemlich groß: Mit einem Gewicht von 200 bis 250 g erreichen sie 22 bis 25 cm. Die unbestreitbaren Vorteile des Hybrids sind: mangelnde Bitterkeit, mangelnde Pflege und relative Kältebeständigkeit, die es ermöglichen, gute Erträge im Freiland zu erzielen.


Freilandsorten werden besonders sorgfältig aufgenommen.

"Yerofey"

Bienenbestäubte Zwischensaison-Universalsorte (sowohl für den Frischgebrauch als auch für die Konservenherstellung geeignet). Die Pflanze ist eine gemischte Art von Blüte, stark verzweigt, groß. Zelenets ist kurz (ca. 6-7 cm), länglich eiförmig, leicht tuberkulös. Die Sorte ist ausreichend resistent gegen Falschen Mehltau.

"Ameise F1"

Partenokarpichesky ultraschneller (35-39 Tage) Hybrid. Blühende Pflanze vom Flow-Typ, srednepletistoe, mit begrenzten verzweigten Seitentrieben. Die Früchte sind groß, von zylindrischer Form und erreichen eine Länge von 12 cm. Beständig gegen Olivenflecken, gegen falschen und echten Mehltau.

"Masha F1"

Parthenocarpic ultra-frühe (35-39 Tage) ertragreiche, hybridstrahlartige Blüte mit langer Fruchtperiode. Früchte - Essiggurken mit großer Haube und regelmäßiger zylindrischer Form - sind genetisch der Bitterkeit beraubt, mit den höchsten Geschmackseigenschaften ausgestattet und eignen sich nicht nur zum frischen Verzehr, sondern auch zum Einmachen. Der Hybrid ist resistent gegen den Komplex von Krankheiten (Mehl- und Falscher Mehltau, Mosaikvirus und andere) und gegen ungünstige Wachstumsbedingungen.

"Mitbewerber"

Ertrag frühe (43-53 Tage) Beizsorte mit gutem Geschmack. Die Früchte sind länglich-oval oder zylindrisch, bis zu 12 cm lang, mit großen Knollen bedeckt und wiegen etwa 120 g. Die Sorte ist resistent gegen Mehltau und Bakterienflecken.

"Frühling F1"

Die Mitte der Saison (von 48 bis 55 Tagen) Bienen bestäubende Hybride, resistent gegen einen Komplex von Krankheiten. Zylindrische Früchte, die mit kleinen Knollen mit spärlichen Dornen bedeckt sind, haben keine Bitterkeit. zum salzen und einmachen geeignet. Die Länge des reifen grünen Reises beträgt 12 cm, und seine Masse überschreitet 100 g nicht.

Wie die Praxis unserer Gärtner gezeigt hat, haben sich Gurkensorten wie Far East und Phoenix im Freiland bewährt, lesen Sie mehr über die Zuchterfahrung, die Sie hier in diesem Beitrag finden.

Die besten Gurkensorten für schattige Bereiche

Stimmen Sie zu, das Ferienhaus ist weit davon entfernt, von allen Seiten gleichmäßig von der Sonne beleuchtet zu werden, wozu viele Gartenfrüchte sehr anspruchsvoll sind. Tomaten, Paprika, Auberginen - sie wachsen alle gut nur in offenen, sonnigen Gebieten, und manchmal bleibt einfach kein Platz mehr zum Anpflanzen von Gurken.


Es gibt Gurkensorten, die auch im Halbschatten wachsen können

Aber nicht alles ist so hoffnungslos, und wenn es in Ihrer Nähe keinen offenen sonnigen Platz mehr gibt, spielt es keine Rolle - pflanzen Sie mutig Gurken im Halbschatten, denn es gibt Sorten, die unter solchen Bedingungen perfekt wachsen.

'Murom 36'

Frühreifende (35-45 Tage) Beizsorte, kleinknollenige oder glatte Früchte mit einer Länge von 6-8 cm, relativ widerstandsfähig gegen kurzzeitige Temperaturabfälle. Die Gurken sind hellgrün, eiförmig oder ellipsenförmig und erreichen eine Länge von 6 bis 10 cm. Die Besonderheit der Sorte besteht darin, dass die Früchte schnell genug gelb werden und daher häufig gesammelt werden müssen.

'F1 Betriebsgeheimnis'

Partenokarpichesky frühe reife (38-42 Tage) Hybride der universellen Ernennung. Die Pflanze ist mittelzweigig mit einer weiblichen Blütenform. Zelenets haben eine zylindrische Form, sind leicht gerippt, mittelgroß und wiegen bis zu 115 g. Die Sorte ist resistent gegen Mehltau und Cladosporia.

"Moskauer Nächte F1"

Partenokarpichesky-Hybride in der Zwischensaison (42-45 Tage), deren Früchte einen hervorragenden Geschmack haben und sowohl zum Einlegen als auch zum Frischgebrauch geeignet sind. Die Pflanze ist überwiegend weiblich blühend, stark ansprechend. Die Frucht ist zylindrisch, tuberkulös, dunkelgrün und weiß kurz weichhaarig. Die Länge beträgt 14 cm und das Gewicht 110 g. Die Sorte ist resistent gegen das Gurkenmosaikvirus, Mehltau und Cladosporia.

Die meisten der in diesem Artikel aufgeführten Sorten und Hybriden finden Sie in unserem Katalog, der Angebote aus verschiedenen Online-Shops enthält. Die besten Sorten und Hybriden für das mittlere Band sind einer separaten Produktauswahl gewidmet.

http://7dach.ru/Exspert/15-luchshih-sortov-ogurcov-dlya-sredney-polosy-4786.html

Was sind die kleinsten Gurkensorten?

Kleine Gurken eignen sich sehr gut zum Salzen. Die Bank sieht wunderschön aus und sie sind auch sehr lecker. Gerade und frag in den Mund). Ich habe viele Sorten in meinen Haustieren. Ich werde diejenigen nennen, die nicht im ersten Jahr wachsen. Die erste und eine der beliebtesten - "Patti". Gurken schön dick grün. Ihre Länge beträgt etwa zehn Zentimeter. Gewicht nicht mehr als sechzig Gramm. Die Gurken mit dem interessanten Namen "Sail" sind ebenfalls sehr klein und knusprig. Sie erreichen acht Zentimeter. Die gleichgroßen Gurken "Kid" (ich denke der Name ist klar) und "Boy with a finger". Fabelhafte leckere Gurken, die absolut unprätentiös sind und gleichzeitig eine hervorragende Ernte bringen! Die Größen sind gut - nicht mehr als sechs Zentimeter. Etwas größere Gurken "Kustovye". Sie sind ungefähr neun Zentimeter. Sehr knusprig und stachelig. Diese Sorte ist übrigens gut, weil sie auch extreme Hitze verträgt. Das Fruchtfleisch bleibt saftig. Es gibt viele Namen. Aber ich habe nicht alles angebaut. Die oben genannten Sorten sind zeitgetestet.

Es ist schwierig, die Sorte der kleinsten Gurken zu nennen. Ich denke, auch die Züchtungsspezialisten werden keine genaue Antwort geben können. Schließlich gibt es jedes Jahr auf der Welt viele neue Sorten, Hybriden, die sich kaum merklich voneinander unterscheiden, zumindest nicht in Millimetern. Aber jetzt gibt es viele Sorten von kleinen Gurken, die sich ideal zum Salzen eignen, Gurken. Meistens handelt es sich dabei um F1-Hybriden, dh das erste Jahr der Kreuzung, von denen es keinen Sinn macht, Samen zu nehmen. Aber die Gurken sind robust und fruchtbar. Es gibt verschiedene Sorten solcher Gurken, deren Fruchtgröße 6 bis 9 Zentimeter beträgt - dies ist "Tag", "Motte", "Pfadfinder", "Murom 36". "Paris Gurke", "Photon" und viele andere.

http://otvet.expert/kakie-sorta-ogurcov-samie-malenkie-521162

Wähle mich: eine Bewertung der 15 besten Gurkensorten für das Mittelband

Der Frühlingsboom beginnt mit einer sorgfältigen Planung der Gartenarbeiten. Um am Ende eine anständige Ernte zu erzielen und die Früchte Ihrer Arbeit im Winter zu genießen, müssen Sie eine der 15 besten Gurkensorten für das Mittelband auswählen. Einige Gärtner werden diese Früchte in einem Gewächshaus anbauen wollen, während andere - auf ihrem Balkon. Bei den ersten Hitzeerscheinungen wechseln die meisten in Gärten, und der offene Boden ist ein ganz anderes Element. In dieser Hinsicht müssen Sie für jede der genannten Arbeitsstätten anständige "Einwohner" auswählen. Die Kenntnis dieser Nuancen hilft den Landwirten, die besten Ergebnisse zu erzielen.

Kurz zur Hauptsache

Beim Pflanzen sollte sich jede Kultur auf die Wetterbedingungen in der Region konzentrieren. Dazu können Sie das Wetter der Vorjahre analysieren und ein Gesamtbild machen, nachdem Sie das Datum ermittelt haben. Dann kommt der Prozess des Wartens. Sobald das Thermometer 5-7 Tage lang nicht unter + 5 ° C gefallen ist, ist es Zeit, die Sommersaison zu eröffnen. In der mittleren Spur ist ungefähr der Monat Mai oder Anfang Juni. Die Aussaat der Sämlinge im Gewächshaus erfolgt jedoch 2-3 Wochen vorher.

Parallel dazu muss der Landwirt vier wichtige Fragen lösen:

  • Landeplatz (Garten, Balkon oder Gewächshaus);
  • Erntezeit (einer der Sommermonate);
  • die Dauer der Fruchtbildung;
  • zu welchen Zwecken wachsen: salzen, einmachen, verkaufen oder frische Gurken essen.

Der Gärtner muss das ungefähre Datum des Transports der Setzlinge in offenes Gelände berechnen und 21 Tage zurückzählen. Insgesamt wird es Mitte März oder Anfang April sein. Dies ist die ungefähre Aussaatzeit für Sämlinge.

Nachdem sich der Sommerresident für diese Momente entschieden hat, sollte er auf die Merkmale einiger grüner Sorten achten. Beispielsweise tragen frühe Gurkensorten relativ kurze Zeit Früchte. Gleichzeitig können ihre Früchte unter verschiedenen Schädlingen und Wunden leiden. Zu den Vorteilen solcher Kulturen gehört jedoch, dass Sie in 40-50 Tagen die erste Ernte genießen können.

Der Geschmack dieser Hybriden und die frühe Reifung sind besonders, da ihre Haut keine Bitterkeit verleiht. Einige von ihnen können sogar in Dosen oder gesalzen werden. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass sie in der mittleren Zone von Krankheiten bedroht sind, die Gurken befallen. Dann muss der Landwirt mit echtem / falschem Mehltau oder Bakteriose kämpfen. In Anbetracht dessen ist es wichtig, dass das eigene Land die richtige Art von Kultur auswählt.

Einige Herrinnen säen die Hälfte ihrer „Plantagen“ nur zum Salzen und die andere für Universal- oder Salatsorten.

Die Top Five für das Gewächshaus

Die meisten wollen sich nicht das Vergnügen nehmen, grünes Zeug zu essen, und entscheiden sich daher für diese Anbaumethode. Kühle draußen am Fenster ist kein Grund, sich auf Ihren Lorbeeren auszuruhen, denn im Gewächshaus / Gewächshaus muss man Zeit haben, um viel zu tun. Sie beeilen sich, die besten Gurkensorten für ihre Gewächshäuser auszuwählen. Das Hauptmerkmal eines solchen "Sprinter" -Wachstums ist, dass die Seitentriebe der Pflanze nicht zu kneifen brauchen. Das verkürzte Weben bildet einen kompakten Busch. Es ist nicht sehr üppig, so dass sich keine Feuchtigkeit im Laub ansammelt. Schließlich kann der Stängel dadurch zu faulen beginnen, und das Grün wird mit Mehltau bedeckt. Unter den vielen gezüchteten Hybriden sind 5-tb hervorzuheben, die sich gut für die Mission "Greenhouse" eignen.

"Murashka F1" - ein Favorit von vielen

Diese Sorte ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Generalist. Er eignet sich perfekt für alle Bedingungen: Gewächshaus, Gemüsegarten oder Balkon. Darüber hinaus keine Angst vor schlechten Wetterbedingungen. Früchte auch an kühlen Tagen gebunden. Da die Grüns einen ausgezeichneten Geschmack haben, können sie für Rohlinge eines anderen Plans verwendet werden. Kultur wird auch geschätzt für:

  • vorzeitige Fälligkeit (maximal 45 Tage);
  • hoher Ertrag, da sich mehr als 3 Eierstöcke in der Nähe der Blätter bilden;
  • optischer Reiz (dicker Busch wächst mittelgroß, lässt nicht viele lange Triebe zu);
  • ursprünglicher Geschmack: unübertroffener Geschmack, knuspriges Fleisch und mangelnde Bitterkeit;
  • Dunkelgrüne Früchte (12 cm) sind mit schwarzen Stacheln bedeckt, die auf großen Tuberkeln gepflanzt sind.

Ein solches Merkmal macht diese Hybride zur ersten der fünf besten Gurkensorten für das Gewächshaus. Das Alter der zur Aussaat bestimmten Samen sollte mindestens 3 Jahre betragen. Vor dem Einpflanzen ist es wichtig, sie mit einer Lösung von Kaliumpermanganat zu desinfizieren.

Die Keimungsvarianten "Murashka F1" sind sehr hoch, daher sollten die Beete verdünnt werden. Andernfalls wächst die Pflanze langsam. Darüber hinaus ist eine Nut in der Nut bis zu 5 cm hergestellt.

"Emelya F1" - vom Bauern zum Prinzen

Ursprünglich brachten die Züchter es als Salatsorte, später verwendeten viele Hausfrauen Obst zum Einmachen / Versalzen. Der Hybrid "Emelya F1" hält kühlen Wirbelstürmen problemlos stand und liefert bei schlechten Wetterbedingungen hervorragende Erträge. In Räumen mit Heizsystemen entwickeln sich jedoch sowohl die Eierstöcke als auch die Früchte aktiver. Charakteristische Merkmale dieser Kultur sind:

  • Selbstbestäubung;
  • Blüte - weiblich;
  • Eierstöcke legen Balkentyp;
  • 40-45 Tage der Vegetationsperiode;
  • verzweigt mäßig;
  • spindelförmige Frucht, 15 cm lang und 120-150 g schwer (Durchmesser bis 4 cm);
  • dünne Haut und ohne Geschmacksverbitterung;
  • Krupnobugorchataya Oberfläche ist mit weißen Stacheln bedeckt;
  • Schatten - tiefgrün;
  • Blätter leicht gewellt mit glattem Rand.

Auf einem Quadratmeter kann ein Landwirt 12 bis 16 kg Getreide ernten. Es ist jedoch darauf zu achten, dass kein Mehltau oder ein Gurkenmosaikvirus auf die Blätter trifft. Dies kommt häufig bei androgynen Früchten vor.

Das Einpflanzen sollte in einem Abstand von 50-75 cm erfolgen, damit sich die Pflanze in einem Gewächshaus erfolgreich entwickeln kann.

"Benefit F1" - das Spiel ist noch nicht vorbei

Von der Aussaat bis zum Auftreten voller Früchte können entweder 40 oder 50 Tage vergehen. Gleichzeitig ist die Blüte (meistens weiblich) selbstbestäubend, ohne dass Insekten eingreifen. Jeder Busen der Packungsbeilage hat ein Paar (2 Teile) oder ein ganzes "Quartett" (4 Teile) der Eierstöcke, 8 mm lang. Aus ihnen wachsen raffinierte 10-Zentimeter-Zelentsy-Ovale.

Auf einem kleinen Stück Land (1 m²) kann ein Landwirt bis zu 6-8 kg elegante Essiggurken kaufen. Hinter der elastischen Frucht liegt ein zarter und süßlicher Geschmack. Zelentsy "Benefis F1" verträgt den Transport perfekt und behält seine Eigenschaften während der Langzeitlagerung. Viele bauen Gurken zum Verkauf an. Die Ernte wächst hervorragend in feuchten Böden, was sie resistent gegen den unbarmherzigen Mehltau und die Wurzelfäule macht.

Für Setzlinge werden ihre Samen Ende April ausgesät. Transfer junger Sämlinge auf das Land "Land" -Experten empfehlen erst einen Monat später.

Sein gestyltes "Alekseevich F1"

Trotz eines so lauten Titels werden diese Gurken bis zu 8 cm lang. Der Umfang einer Miniaturfrucht in Form eines Zylinders beträgt nicht mehr als 4-5 cm. Dennoch bevorzugen viele Menschen genau die Gurkensorte „Alekseevich“, da ihr Ertrag 14 kg / m² beträgt. Diese Gewächshäuser eignen sich zum Beizen und Salzen. Für solche Zwecke müssen sie jedoch rechtzeitig abgeholt werden, wenn sie nicht größer als Gurken oder Cornichons sind. Millionen lieben sie für einzigartige Eigenschaften, nämlich:

  • Kruste ohne Knollen und scharfe Stacheln;
  • nicht bitter;
  • Zelentsy reift fast gleichzeitig;
  • Die Keimung wird vor allen anderen Arten beobachtet.
  • Früchte können nach 38-43 Tagen nach der Keimung geerntet werden;
  • Größe und Verzweigungsdurchschnitt.

Diese Kultur trägt von Mai bis fast Oktober Früchte. Blütenstände fallen nicht ab und sind selten leer. Die Früchte wachsen glatt und verdrehen sich nicht.

Für eine erfolgreiche Fruchtbildung der Sorte ist es notwendig, die Temperatur im Raum nicht unter 12-15 ° C zu halten

"Boy with a finger" stammt aus einem Märchen

Die ersten Früchte erscheinen am 40-45 Tag nach der Aussaat der Samen. Ovale dunkelgrüne Zylinder mit kleinen Stacheln. Die Tuberkel sind nicht sehr deutlich ausgeprägt. Die Besonderheit dieser Hybride ist, dass alle Gurken die gleiche Größe haben. Der Busch ist so dicht mit ihnen aufgehängt, dass vom Platz. Meter können bis zu 14 kg solchen Reichtums sammeln. Darüber hinaus ist jede einzelne Instanz:

  • 50-60 g schwer (bei voller Saftigkeit);
  • bis zu 10 cm;
  • 3-4 cm Durchmesser (ohne dichte Haut).

In einem Bündel findet die Gastgeberin bis zu 6 Eierstöcke. Es ist bemerkenswert, aber leere Blüten kommen sehr selten vor. Der Busch hat ein beeindruckendes Aussehen, aber die Triebe sind schwach gewebt und wachsen nicht viel.

Wenn die Früchte herauswachsen, müssen sie rechtzeitig eingesammelt werden, dh alle 2 Tage oder öfter. Sobald sie 6-8 cm lang sind, wird empfohlen, sie zu pflücken.

Welche Samen sollen in den Garten gehen?

Der geschützte Boden und das günstige Mikroklima des Gewächshauses ersetzen die Pflanzen nicht durch frische Luft, nährenden Regen und die Strahlen der Frühlingssonne. Zumal man mit einem Gesamtgrundstück eine unbegrenzte Menge an appetitlichem Produkt bekommen kann. Wenn Sie dies verstehen, sollten Sie wissen, welche Gurkensorten für den offenen Boden die besten sind. Es sind diese Samen, die Sie mitnehmen müssen, wenn Sie im Frühjahr in den Garten gehen.

April F1 - Der frühe Frühlingsvogel

Dieser Hybrid hat keine Angst vor kaltem Wetter. Das Auftreten der Ernte kann 45 oder 55 Tage nach dem Keimen der ersten Triebe beobachtet werden. Einige Gärtner beginnen sehr früh, Samen zu pflanzen. In solchen Fällen müssen Sie den Film verwenden, um einen Treibhauseffekt zu erzeugen.

In den nächsten 30 Tagen bilden sich die Eierstöcke "zusammen". Die beste Leistung ist jedoch auf zwei Faktoren zurückzuführen: Frühanpflanzung und Insektenbestäuber. Aus diesem Grund erntet der Landwirt auf seiner kleinen Plantage 7 bis 13 kg (ab 1 m²) Ernte. Diese Gurken zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • große Größe: 20-25 cm;
  • optimales Gewicht - von 200 bis 250 g;
  • Knollen klein und selten lokalisiert;
  • Spitzen weiß;
  • Zelenets färbt sich nicht gelb und wächst nicht nach.

Viele Menschen bauen diese Ernte gern an, da sie keiner besonderen Pflege bedarf. Der Busch hat eine kompakte Form, da die Zweige selbst den Grad ihres Wachstums steuern.

Es wird empfohlen, die Sämlinge 15-20 Tage nach der Aussaat im Freiland zu pflanzen. Samen vertiefen sich nur 0,5 oder 1 cm in den Boden. Sie können 2 parallele Betten herstellen, zwischen denen mindestens ein halber Meter Breite liegen muss.

"Masha F1", aber ohne Bär

Unter den 15 besten Gurkensorten für den Anbau auf der mittleren Spur gilt dies als führend bei der Reifegeschwindigkeit. Nur 35 Tage und ein Salat mit duftenden Essiggurken sind eine originelle Ergänzung für den festlichen Tisch. Die Massenernte wird am 40. Tag gesammelt, so dass sie in Dosen abgefüllt werden können. Das Ergebnis ist, dass sie knusprig und saftig sind. Kennzeichen der Sorte "Masha F1" sind:

  • richtige, fast gleichmäßige Fruchtform (bis 10 cm);
  • holprige Oberfläche mit großen Tuberkeln;
  • süßer Geschmack, ohne die geringste Bitterkeit;
  • hohe Rendite über einen langen Zeitraum;
  • Toleranz für widrige Umstände.

Mosaikvirus und Mehltau umgehen die Kulturseite. Im Laufe der Zeit kann jedoch Weißfäule oder Anthracnose auf den Blättern und Stielen auftreten.

Um eine Schädigung des Busches durch Krankheiten zu vermeiden, sollte man den Boden mit Königskerze oder Humus düngen und die Samen vor dem Pflanzen desinfizieren.

"Mitbewerber" an alle anderen

Die Zweige dieser Hybride sind so stark entwickelt, dass sie 2 Meter lang werden können. Mit Hilfe von anmutigen Antennen haftet die Pflanze an Zäunen oder anderen Strukturen. An den Stielen bilden sich gelbe Blüten, die Pollen abgeben. Innerhalb weniger Stunden ist es rentabel, also pflanzen Sie eine Kultur vorzugsweise in der Nähe eines Bienenhauses. Infolgedessen können Sie nach 1,5 Monaten mit Körben zum Ernten in den Garten gehen und so weiter für die nächsten 3 Monate. Diese Gewächshäuser haben:

  • längliche Form;
  • 12 Zentimeter Fötus;
  • Gewicht ca. 120 g;
  • große Pickel;
  • langer Stiel (dies ist ein Bonus für die Versammlung);
  • gerippte Oberfläche, mit weißen Streifen bemalt.

Plötzliche Temperaturabfälle beeinträchtigen die Fruchtbildung. In diesem Zusammenhang muss die Site mit verschiedenen Geräten vor solchen Anomalien geschützt werden.

"Frühling F1" - eine Quelle der Erfrischung

Es gehört zur Kategorie der mittelreifen Sorten, da die ersten Früchte am Stängel am 55. Tag nach der Samenkeimung gepflückt werden können. Die Blütenstände der Pflanze werden durch die aktive Arbeit der Bienen bestäubt. Bis zu drei Knoten sind in einem Bündel gebunden, und der Stamm selbst kann bis zu 5 Triebe starten. Zelentsy erreichen 12 cm und nehmen bis zu 100 g zu. Äußerlich sehen sie aus wie hellgrüne Fässer mit kleinen Pickeln. Da die schwarzen Dornen nicht sehr dicht angeordnet sind, ist es viel bequemer, die Früchte zu sammeln. Diese Gurken behalten ihre Geschmackseigenschaften auch beim Einsalzen sowie beim Einmachen.

Um ungefähr 25 kg Zelentsov zu erhalten, müssen Sie eine Sorte nach Art eines Spaliers anbauen. Ansonsten sinkt diese Zahl auf 5-7 kg.

"Ant F1" - Dies ist keine Ablösung von Hymenoptera

Über diese Hybridsorte von Gurken müssen Sie wissen, dass der Stiel keine langen Seitentriebe zulässt, so dass der Strauch kompakt ist. Blütenstaub blüht ohne Eingreifen der Bienen. Die Fruchtzeit beginnt nach 35 oder mehr Tagen. Früher war es viel früher als andere Häute. Trotzdem tragen sie relativ kurze Zeit Früchte. Äußerlich ähneln Gewächshäuser echten Ameisen, nur unter einer Lupe:

  • seltene schwarze Stacheln;
  • sanfte Abstufung der Farbe von blass bis sumpfig mit ausgeprägten weißen Streifen in der Nähe der Nase;
  • ovalzylindrische Form des Fötus;
  • in einem abschnitt passiert 4 cm;
  • Die Zellstoffdichte ist durchschnittlich.

Natürlich sind sie um ein Vielfaches größer als Insekten - fast 11 cm. In einem Bündel sind bis zu 3-7 Gurken auf einmal gebunden. Auf einem kleinen Grundstück kann der Sommerbewohner daher mit bis zu 12 kg Ernte rechnen.

Wenn Sie sie in einem Behälter anbauen, sollten Sie die Sämlinge wässern und die Raumtemperatur nicht unter 12 Grad halten. Es ist wünschenswert, bereits bei der Bestellung auf Sämlinge 3 bis 5 Blätter in den Boden zu übertragen.

"Erofey" aus dem russischen Hinterland

Dieser echte Wagen ist wie für alle kulinarischen Experimente. Die Vielfalt begeistert mit ihrem Paradoxon. Auf einer dicken, prächtig wachsenden Buschminiatur "zeigt sich Zelentsy" (nur 6-7 cm). Diese länglichen Früchte sind Hühnereiern etwas ähnlich, aber mit einigen Unterschieden. Die Schale hat kleine Knollen und ist mit symmetrischen hellgrünen Streifen verziert. Die Art der Blüte in der Sorte "Erofey" ist gemischt.

Im Freiland werden die Sämlinge bei einer Temperatur von + 15 ° C transferiert. In diesem Fall müssen die Beete jäten, Unkraut und losen Boden entfernen. Während der Vegetationsperiode muss das Top Dressing nicht vernachlässigt werden. Es lohnt sich, die Kultur in den Abendstunden zu gießen.

Zusätzlich zu den oben genannten Sorten haben viele Landwirte erfolgreich mit anderen Hybridsorten "zusammengearbeitet". Unter ihnen ist das beliebte "Phoenix", für das es auf dem Garten notwendig ist, einen temporären Unterschlupf aus dem Film zu bauen. Das ist aber erstmal so. Während der "Ferne Osten" fast alle Launen der Natur aushält.

Wachsen Sie auch im Schatten

Separate Beschreibungen verdienen Gurkensorten, die für schattige Plätze geeignet sind. Jeder Vorort hat ein anderes Maß an Erleichterung. Aus diesem Grund gibt es Bereiche, die von der Sonne nicht vollständig erwärmt werden. Sie empfehlen nicht, Paprika, Tomaten oder Auberginen anzupflanzen. In diesem Szenario haben Gewächshäuser praktisch keinen Platz im Garten. Um Gärtnern zu helfen, kamen Züchter. Sie brachten verschiedene Gurkensorten heraus, die sich in schattigen Gegenden perfekt "vertragen". Sie müssen sich näher kennenlernen.

"F1 festes Geheimnis" gefunden

Im Schatten entsteht ein eher feuchtes Mikroklima. Die genetischen Eigenschaften dieses Hybrids machen es vor Mehltau und Schimmelpilzen geschützt. Am Stängel wiederum sind nur ein oder zwei Blüten bestäubt. Nach 38 Tagen erscheinen junge flauschige Früchte an ihrer Stelle. Sie werden fast 14 cm groß und wiegen ca. 120 g. Eine scharfe Nase und ein dünner Gurkenhals ergänzen sich harmonisch. Seine grünliche Haut ist mit spärlichen und zufällig verteilten Pickeln bedeckt. Die Pflanze ist meist niedrigwüchsig, daher wird die Ernte früh ausgesät.

"Murom 36" - die Adresse des Klosters oder der Fabrik

An den Grenzen des Gartens und Gartens können Sie leicht eine ganze "Allee" dieser Kultur pflanzen. Nach buchstäblich 1,5 Monaten sind die Grüns einsatzbereit. Diese Hybride wird jedoch ausschließlich zum Salzen gezüchtet. Die wichtigsten Merkmale der Sorte sind:

  • relativ glatte Oberfläche mit kleinen Tuberkeln bedeckt;
  • Länge nicht mehr als 8 cm;
  • im Schnitt ähnelt es einer Ellipse.

Bis zum 15. August trägt die Pflanze verstärkt Früchte. Basierend auf 1 Quadratmeter. m wird 4 kg. Trotzdem verfallen die Blätter und Stängel in Pilzkrankheiten, weshalb die Kultur allmählich verschwindet.

Die Ernte sollte in kurzer Zeit erfolgen. Die Schale bekommt buchstäblich eine gelbliche Färbung pro Tag. Deshalb sollten sie so oft wie möglich gezupft werden.

Wie geht es uns, liebe "Moskauer Abende F1"

Die Ausbeute dieses Hybridtyps beträgt mehr als 16 kg pro Quadratmeter. Dies trotz der Tatsache, dass es im Halbschatten wächst. Für die Bewohner der Mittelbande ein solcher echter Fund. Wunderschöne Frucht mit mehreren Knollen erreicht eine Länge von 14 Zentimetern. Die Vorteile dieser Kultur sind:

  • weibliche Art der Blüte (brauchen keine Bestäubung);
  • Triebe, die stark zurückbleiben;
  • Zweige stehen an einem mächtigen Stiel;
  • fast gleichzeitige Reifung.

Diese Gewächshäuser haben jedoch Angst vor einem starken Temperaturabfall und sind daher nicht für die Herbst-Winter-Saison geeignet.

Sie können sie mit der Spaliermethode anbauen oder ein Fundament in Form einer Hütte bauen.

Privater Garten auf dem Balkon

Der Instinkt des Gärtners manifestiert sich in vielen Stadtbewohnern. Aufgrund des engen Zeitplans und der Abgeschiedenheit ländlicher Gebiete ist es jedoch nicht so einfach, Ihre Ideen in die Realität umzusetzen. Dieses Problem ist sehr einfach zu lösen. Wählen Sie dazu einfach die besten Gurkensorten für den Balkon aus. Infolgedessen wird ein beispielloser Appetit durch das knusprige Knabbern auf den Grüns aller Nachbarn erzeugt.

"Swallowtail F1" - fast Verwandte großer Schmetterlinge

Balkone, Veranden, Loggien sowie Gewächshäuser können ein großartiger Ort für diesen Gurkentyp sein. Der längliche Stiel setzt kurze Sprossen frei, die nicht wachsen. Raffinierte, raue Blätter kommen im Wohnbereich besonders gut zur Geltung. Gurken eignen sich aufgrund ihres hervorragenden Geschmacks sowohl für Salate als auch für Gurken. Von einem Knoten wachsen bis zu 10 Zelentsov, 7 oder 11 cm lang (je 60-100 g). Der Durchmesser der Frucht beträgt nicht mehr als 3,5 cm, aber nicht nur der „Machaon“ besitzt solche Eigenschaften. Die folgenden Gurkensorten „vertragen“ sich perfekt mit dieser Kultur:

Diese Beschreibung enthält nur 15 der besten Gurkensorten für das Mittelband, aber es gibt Zehntausende auf der Welt. Doch ohne die harte Arbeit eines Gärtners wird jeder von ihnen einfach verdorren.

http://glav-dacha.ru/15-luchshih-sortov-ogurcov-dlya-sredney-polosy/

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen