Orchideen

Was neben Knoblauch zu pflanzen

In jedem Gartenbau ist die richtige Fruchtfolge von größter Bedeutung. Deshalb planen erfahrene Landwirte ihre Pflanzungen immer im Voraus. Denken Sie daran, was in der letzten Saison auf dem Gartenbeet gewachsen ist und welche Nachbarn die einzelnen Kulturen umgeben werden.

Das richtig ausgewählte „Ensemble“ aus Gemüse, Beeren und Grünpflanzen funktioniert immer reibungslos, hilft jedem der „Teammitglieder“, Krankheiten und Schädlingen zu widerstehen und sichert Ihnen im Herbst eine reiche und gesunde Ernte. Ungeeignete Vorgänger und Gefährten hemmen jedoch das Pflanzenwachstum, tragen zur Bekämpfung der pathogenen Mikroflora und verschiedener Insekten bei. Darüber hinaus wirkt sich der "Krieg" einzelner Kulturen nachteilig auf alle Pflanzungen aus. Eine anhaltende Symbiose zwischen anderen Arten ist gestört und man muss nicht auf eine gute Ernte warten.

All dies gilt in vollem Umfang für einen so beliebten und beliebten "Gartenbewohner" wie Knoblauch.

Was kann und soll neben Knoblauch gepflanzt werden?

Aufgrund der hohen Konzentration an biologisch aktiven Substanzen spielt Knoblauch die Rolle eines natürlichen Fungizids im Garten, das verschiedene Pilzinfektionen erfolgreich bewältigt. Darüber hinaus können pflanzliche Phytoncide das Wachstum pathogener Bakterien hemmen. Diese herausragenden Eigenschaften wirken sich positiv auf die Mehrheit der Knoblauchnachbarn aus und helfen ihnen, stark und gesund zu werden.

Beispielsweise ist das Anpflanzen von Kartoffeln inmitten von Knoblauchtrieben von der Niederlage einer so unangenehmen Krankheit wie der Knollenfäule weitaus weniger betroffen.

Ein paar Knoblauchzehen, die im Herbst zwischen Erdbeersträuchern gepflanzt wurden, werden die meisten Insektenschädlinge vor der künftigen duftenden Ernte verscheuchen.

Ein Knoblauchbeet neben der Möhre bewahrt die Möhre vor dem Befall mit einer Möhrenfliege oder einem Blatt.

Knoblauch für anderes Gemüse und Grün ist ein guter Begleiter: Gurken, Tomaten, Zwiebeln, Petersilie und alle Arten von Salaten. Seine Nelken eignen sich zum Pflanzen direkt zwischen den Pflanzen.

Beeren und Blumen lieben Knoblauch auch als Beschützer und Helfer. Die dankbarsten "Partner" sind Himbeeren und Johannisbeeren sowie Rosen, Gladiolen und Tulpen.

Welche Pflanzen mögen die Nachbarschaft nicht mit Knoblauch?

Trotz der Fülle nützlicher Eigenschaften spricht Knoblauch nicht alle Kulturen an. Es gibt unter anderem Gemüse und "Knoblauchhasser". Solche für den Boden und viele Pflanzen (Bohnen, Linsen, Bohnen und Erbsen) nützlichen Hülsenfrüchte vertragen das Vorhandensein von Knoblauchbeeten in der Nähe absolut nicht. Sie wachsen schlecht und blühen und ernten sehr schlecht.

Knoblauchvorläufer

Wenn man wie jede andere Kultur Knoblauch anpflanzt, sollte man nicht nur an seine zukünftigen Nachbarn denken, sondern auch an seine Vorgänger. Wenn Sie diesen Moment bei der Aussaat nicht berücksichtigen, können Sie ganz ohne Ernte auskommen.

Oft sind Pflanzen, die sich im selben Bett gut verstehen, als Vorgänger völlig ungeeignet.

  • Bei Knoblauch handelt es sich bei solchen „Misswünschen“ um Radieschen und Zwiebeln, die auf der Feder wachsen.
  • Knoblauch nach Wurzelgemüse fühlt sich unterdrückt an, besonders nach Rüben und Karotten.
  • Mag es nicht, wenn scharfes Gemüse nach vielen grünen Feldfrüchten wächst. Besonders passen ihm als Vorgänger Sellerie, Basilikum, Minze und Koriander nicht. Auch Salat, der auf dem gleichen Beet mit Knoblauch bemerkenswert gut wächst, wird als Pflanze der Vorsaison schlecht wahrgenommen.
  • Aber nach Kohl, Kartoffeln, Gurken und Zucchini sowie Kürbissen und Kürbis sammeln Sie eine beispiellose Ernte von duftenden, großen und starken Köpfen.

Abschließend sei angemerkt, dass Knoblauch selbst als Vorgänger eine Universalpflanze ist. Danach wachsen Gemüse, Gemüse und Beerenfrüchte wunderschön.

http://onwomen.ru/chto-posadit-ryadom-s-chesnokom.html

Welches Gemüse kann neben Knoblauch gepflanzt werden?

Erfahrene Gärtner sind sich bewusst, dass es notwendig ist, die Bedingungen der Fruchtfolge zu respektieren, um auf einem Grundstück eine reiche Ernte zu erzielen. Daher ist der Wechsel verschiedener Kulturen, die darauf angebaut werden, völlig gerechtfertigt.

Sogar das Vorhandensein von Knoblauch auf der Baustelle ist eine biologische Methode zur Wiedergewinnung. Eine große Konzentration in allen Teilen dieser Wirkstoffkultur hilft, die Sporen von Pilzen zu bekämpfen, was die Entwicklung von Pilzläsionen verhindert und auch vor schädlichen Insekten und verschiedenen Pathologien schützt. Übermäßige Säure an der Baustelle kann mit Hilfe von Asche oder Kalk beseitigt werden. Asbest sollte nicht verwendet werden, obwohl es den Säuregehalt des Bodens verändert. Zu erschöpfte Teile des Gemüsegartens sind mit Bio-Dressings gesättigt.

Es ist absolut unmöglich, Knoblauch mit frischem Dünger zu düngen, da dies zum Auftreten von Bodenkrankheiten führen kann.

Merkmale der Fruchtfolge

Fruchtfolge ist eine der Hauptmethoden der Gartenarbeit. Ein Wechsel der Pflanzungsorte minimiert das Risiko von Schädlingen und Krankheiten. Dadurch nehmen die Pflanzen die im Boden vorhandenen Nährstoffe mit dem größten Nutzen auf.

In einem solchen "Zyklus" verschiedener Pflanzen wurde Knoblauch nicht ausgelassen, es war einfach, eine Ernte zu erzielen, man muss nur wissen, was vorher und nachher gepflanzt werden kann.

Die Einhaltung der Regeln der Fruchtfolge spielt bei jeder Gartenarbeit eine große Rolle. Gärtner mit großer Erfahrung berechnen sorgfältig, wo und zu welchen Zwecken die Beete aufgestellt werden und was darauf gepflanzt wird. Dies berücksichtigt, was an diesem Ort im letzten Jahr gewachsen ist.

Die Verträglichkeit mit anderen Kulturen ist sehr wichtig: Wenn die Kombination angemessen ist, leiden die benachbarten Kulturen nicht und freuen sich über den Herbst mit ihrer Ernte. Inkompatibel mit der Knoblauchkultur, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie ihr Wachstum und ihren gesunden Zustand nachteilig beeinflussen können.

Im Gegenteil, die Kulturen, die eine geeignete Nachbarschaft im Garten darstellen, ergänzen sich, helfen, das Eindringen von Schädlingen zu verhindern und Krankheiten zu bekämpfen. Dieses Verhältnis von Pflanzen ermöglicht es, an jeder Ecke des Standorts eine voll gerechtfertigte Rendite zu erzielen.

Die richtige Planung von Ernteverschiebungen auf dem Grundstück löst viele Probleme.

  1. Steigert den Nutzen des Bodens stetig, was einen guten Ertrag ohne den Einsatz von künstlichen Zusatzstoffen gewährleistet. Und es begrenzt auch das Wachstum von Unkräutern, was zu einer verbesserten Gesundheit von Pflanzen und Böden führt.
  2. Die Entwicklung von Mikroorganismen, die die Fruchtbarkeit des Bodens nach dem Pflanzen von Sekundärkulturen positiv beeinflussen. Vor allem, als zuvor Knoblauch an diesem Ort angebaut wurde.

Kompatible Kulturen

Viele fragen: Was kann man mit Knoblauch anpflanzen und ob es Pflanzen gibt, die diesem Gewürz nichts anhaben können? Knoblauch im Garten spielt die Rolle eines vorstädtischen Zerstörers von Schadpilzen und verhindert auch das Wachstum und die Entwicklung pathogener Bakterien. Solche Eigenschaften dieser Kultur beeinflussen die vielen benachbarten Pflanzen und tragen zu ihrer Entwicklung bei.

Beispielsweise helfen gemeinsam geerntete Knoblauchfrüchte Kartoffeln dabei, weniger Schmerzen durch Phytophthora zu bekommen. Wenn Sie Knoblauch zwischen Erdbeersträucher pflanzen, können Sie die meisten der schädlichen Insekten loswerden.

Befindet sich das Knoblauchbeet in der Nähe mit Salat und Möhren, kann es Blattkugeln und Möhrenfliegen abschrecken, die häufig die Möhren schädigen.

Grün wird ein ausgezeichneter Begleiter der Knoblauchkultur sein. Sie können Nelken zwischen Petersilie und jede Art von Salaten pflanzen. Es wirkt sich auch günstig auf Gemüse aus, insbesondere Gurken und Tomaten. Knoblauch wird ein natürlicher Schutz für Beeren und Blumen. Besonders eine solche Nachbarschaft trägt gut zu Tulpen, Gladiolen, Rosen, Himbeeren und Johannisbeeren bei. Zusammen oder in der Nähe von Knoblauch wachsen Rote Beete oder Pfeffer gut.

Eine starke und wohlriechende Ernte von Knoblauch kann sein, wenn er nach Kürbis, Kartoffeln, Kohl gepflanzt wird. Es ist anzumerken, dass die Kultur selbst ein hervorragender Vorgänger für fast jede Pflanze sein wird. Knoblauch benötigt praktisch keine Nachbarpflanzen, ist aber oft von Vorteil, da Pestizide folgende Eigenschaften haben:

  • Kartoffelkäfer;
  • Blattläuse und andere Schädlinge.

Manchmal verwenden Gärtner, anstatt Knoblauch anzupflanzen, eine Methode, um wachsende Pflanzen mit Knoblauchaufguss zu besprühen.

Ungeeignete Nachbarn

Es wäre falsch, nach dem Zufallsprinzip einen Ort zu wählen, an dem Knoblauch gepflanzt wird. Denken Sie daran, dass in diesem Garten gewachsen ist. Jede Pflanze, die am Pflanzort wächst, beeinflusst die Entwicklung von Knoblauch.

Es ist unerwünscht, den Knoblauch an der Stelle zu pflanzen, an der er zuvor gepflanzt wurde oder an der die Zwiebeln gewachsen sind. Es ist vorzuziehen, diesen Ort Körnern und Melonen zu geben. Solche Pflanzen sättigen die Erde mit nützlichen Mikroelementen, Hülsenfrüchte und Futterkräuter haben die gleiche Eigenschaft - sie ergänzen den Boden mit Mineralien, was es ermöglicht, eine reiche Ernte zu erzielen.

Nicht empfohlene Ernten für Knoblauch sind Radieschen, Rüben und Karotten. Die vorhergehende Minze, Basilikum, Koriander und Sellerie im Garten, auf denen man Knoblauch anpflanzen möchte, ist ebenfalls nicht zu empfehlen. Salat kann auch kein Vorreiter für Knoblauch werden, obwohl er in der Nähe gut wächst.

In der Nähe liegende Knoblauchbeete wirken sich nachteilig auf die Fruchtbarkeit aus:

Im Gartenbereich ist es besser, sie vom Ort des Knoblauchanbaus zu entfernen. Es ist absolut unmöglich, Knoblauchkulturen nach Zwiebelpflanzen anzubauen. Sie haben Angst vor denselben Schädlingen und benötigen dieselben Nährstoffe. Daher ist es ein Jahr nach dem Sammeln von Knoblauch in diesem Garten besser, keine Zwiebelarten zu pflanzen.

Auch an dem Ort, an dem zukünftig Knoblauch angebaut werden soll, sind Radieschen keine Aussaat wert. Es kann nicht im Schatten von hohen Pflanzen angebaut werden. Wir können nur leichten Halbschatten zulassen. Knoblauch wird durch Unkrautwurzeln, insbesondere aus Weizengras, bei früherem Wachstum an dieser Stelle verhindert.

Zusammenfassend:

  1. Pflanzen Sie keine einzige Pflanze in der Nähe.
  2. Pflanzen Sie nach dem jährlichen Intervall keine ähnlichen Pflanzen am selben Ort.
  3. Wechseln Sie keine Pflanzen ab, die dieselben Substanzen aus dem Boden benötigen.
  4. verhindern Sie Schatten von den höchsten Nachbarn;
  5. Berücksichtigen Sie die Tiefe der Wurzeln und ihrer Konkurrenten.

Tipps

Um eine gute Ernte zu erzielen, sollten Sie sich beim Anbau von Knoblauch an erfahrene Gärtner wenden.

  • Oft nicht an einem Ort pflanzen. Knoblauch bevorzugt es, wenn er oft den Landeplatz wechselt. Es gibt sogar die Meinung, dass es notwendig ist, an dem Ort zu pflanzen, an dem er frühestens fünf Jahre später aufgewachsen ist. Allerdings können es sich nicht alle Gärtner leisten, weshalb es besser ist, das Pflanzbeet mindestens in einem Zeitraum von zwei und vorzugsweise drei Jahren zu wechseln. Und auch der Knoblauch überlebt an der Stelle, an der die Zwiebel in letzter Zeit gewachsen ist, nicht gut. Es wird nicht empfohlen, es nach den Pflanzen der Nachtschattengewächse zu pflanzen, um eine Infektion mit Fusarium zu vermeiden. Das Pflanzen nach Melonen und Hülsenfrüchten ist eine gute Option, besonders der Winterknoblauch wächst wunderbar. Er liebt es auch, nebenan mit Erdbeeren zu leben.
  • Verwenden Sie keine Gülle als Köder. Vor dem Einpflanzen sollte Knoblauchboden nicht mit Gülle gedüngt werden. Es ist geeigneter fruchtbares und zugleich neutrales Land. Dung hingegen verleiht dem Boden Säure und ist stark mit Stickstoff angereichert. Das beste Dressing wird Torf sein, es muss mit Erde auf einem Klingenbajonett ausgegraben werden. Und fügen Sie ungefähr dreißig Gramm Superphosphat und zwanzig Gramm Dünger hinzu, die Kalium enthalten, und das ist alles pro Quadratmeter.

Vor dem Anpflanzen von Knoblauch können Sie etwa zehn Gramm Ammoniumnitrat auf derselben Fläche düngen.

  • Wählen Sie den Boden. Grundsätzlich liebt Winterknoblauch leichte Böden mit überwiegend Sand, mit einem relativ hohen Luft- und Feuchtigkeitsdurchgang, während er nicht gerne im Schatten und feucht ist. Daher ist es notwendig, einen Standort zu wählen, der sich auf der höchsten Ebene des Bodens befindet, der Boden dort ist weniger schwer und weniger feucht. Aber es ist notwendig, die Dichte der Erde zu berücksichtigen - wenn sie zu dicht ist, kann sie im Winter Knoblauch herausdrücken und erfrieren. Der sehr weiche Boden kann jedoch schaden, in diesem Fall kann die Erde den Knoblauch tief hineinziehen, und dann wird die Ernte mit kleinen Köpfen ausgehen.
  • Vor dem Einpflanzen einweichen. Um Knoblauchkrankheiten zu vermeiden, müssen die Gewürznelken vorher gut getrocknet werden. Danach darf der Knoblauch nicht länger als drei Stunden in eine schwache Manganlösung getaucht werden. Für eine bessere Wirksamkeit wird empfohlen, eine starke Mischung aus Tafelsalz zuzugeben, die etwas mehr als einen Esslöffel pro Liter Wasser enthält, jedoch nur für kurze Zeit - nicht mehr als drei Minuten. Oder geben Sie gleichzeitig eine Kupfersulfatlösung in einer Menge von einem Teelöffel pro zwei Liter Wasser ein.
  • Sei vorsichtig Vergessen Sie nicht den "Mutter" Teil, Sie müssen die Zähne davon befreien, sonst wird es das Wachstum verzögern. Das Pflanzen von Knoblauch sollte in einem Abstand von etwa fünfzehn Zentimetern erfolgen. Beim Pflanzen in Reihen sollte der Abstand zwischen ihnen mehr als zwanzig Zentimeter betragen. Sie sollten die Zähne nicht in Ihre Hände drücken, da dies das Wurzelwachstum beeinträchtigen kann. Es ist besser, eine Lochtiefe zu machen, die der Länge des Mittelfingers entspricht, und eine Knoblauchzehe hinein zu legen. Die Tiefe sollte aber vier Zentimeter nicht überschreiten.

Trotzdem empfehlen einige Gärtner, Knoblauch in größerem Abstand zu pflanzen, insbesondere wenn Sie nicht zu spät vor dem Abkühlen pflanzen. Eine so tiefe Bepflanzung schützt die Knoblauchzähne vor Frost, kann jedoch die Fruchtbarkeit beeinträchtigen.

  • Vergessen Sie nicht den Mulch. Wenn der Boden vor dem Pflanzen sehr trocken ist, müssen Sie ihn gießen. Aber nur während der Landezeit. Vergessen Sie nach der Landung nicht, die Landeplätze nicht länger als fünf Zentimeter mit Torf, Humus oder Sägemehl zu mulchen. Es ist ratsam, den Schnee im Gartenbett aufzubewahren, das zu einer Art Decke wird. Im Frühjahr müssen Sie den Mulch entfernen.

Die Grundprinzipien der Fruchtfolge können Sie dem folgenden Video entnehmen.

http://eda-land.ru/chesnok/vyrashchivanie/chto-posadit-ryadom/

Was können Sie neben dem Knoblauch pflanzen - wählen Sie die richtigen Nachbarn im Garten

Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

Es stellt sich heraus, dass die Nähe einiger Pflanzen mit Knoblauch die ersteren vor Schädlingen und Krankheiten schützen und die Erträge steigern kann. Aber nicht jede Kultur wird es genießen, neben diesem duftenden Gemüse zu wachsen.

Knoblauch ist seit langem für seine fungiziden und antibakteriellen Eigenschaften bekannt. Er hilft aber nicht nur Menschen. Gartenpflanzen spüren auch die wohltuenden Wirkungen pflanzlicher Phytoncide - Wirkstoffe, die das Wachstum von pathogenen Mikroflora und Schädlingen hemmen.

Die Forschung in diesem Bereich ist noch nicht abgeschlossen, aber jetzt gibt es viele Fakten, die die Vorteile von Knoblauch in Mischkulturen belegen. So können Sie zwei Probleme gleichzeitig lösen: Bewahren Sie den Erntebereich für den Anbau von Pflanzen auf und reduzieren Sie den Einsatz von Chemikalien gegen Schädlinge und Krankheiten.

Es ist jedoch nicht notwendig, Knoblauch mit anderen Pflanzen auf das Gartenbeet zu pflanzen. Oft zeigt es seine schützenden Eigenschaften, auch wenn es auf das nächste Gartenbeet gepflanzt wird. Sie können Knoblauch zwischen den Reihen pflanzen. Wählen Sie die für Ihren Standort am besten geeignete Pflanzmethode für Frühjahrs- oder Winterknoblauch.

In seltenen Fällen produziert Knoblauch, wenn er mit anderen Kulturen gemischt wird, keine große Ernte. Wenn Sie also viel Gemüse anbauen möchten, wählen Sie ein separates Beet und sorgen Sie für eine individuelle Pflege.

Was neben dem Knoblauch auf den Garten zu pflanzen

Die Liste der Pflanzen, die neben Knoblauch gepflanzt werden können, ist recht umfangreich. Weitere Informationen finden Sie in den nachstehenden Abschnitten.

Vergessen Sie bei gemischten Pflanzungen nicht die jährliche Fruchtfolge.

Kann ich Tomaten neben Knoblauch anpflanzen?

Tomaten werden die Nachbarschaft mit Knoblauch wirklich mögen. Es schützt Pflanzen vor Blattläusen, Spinnmilben und weißen Fliegen und vermindert die Aktivität von Fäulnis und Rost. Und die Büsche von Tomaten verringern wiederum die Wahrscheinlichkeit eines Befalls von Knoblauch mit Schorf. Ein Knoblauchbeet sollte mindestens einen halben Meter von der Tomate entfernt sein. Sie können Knoblauch neben den Tomaten und im Gewächshaus und auf dem offenen Feld pflanzen.

Das Pflanzen von Knoblauch neben die Tomaten bietet einen schönen Bonus: Die Knoblauchköpfe werden größer als gewöhnlich.

Kann ich Gurken neben Knoblauch pflanzen?

In Bezug auf die positive Wirkung von Knoblauch auf Gurken gehen die Meinungen der Gärtner auseinander. Einige glauben, dass eine solche Bepflanzung praktisch keinen Nutzen bringt, und Gurken selbst könnten das Wachstum verlangsamen. Andere behaupten im Gegenteil, dass Knoblauch die Geißel von eckigen Blattflecken (Bakteriose), Blattläusen, Honigbären usw. beseitigt. Im Allgemeinen haben beide Seiten Recht. Um einen positiven Effekt zu erzielen, muss der Knoblauch nicht zu nahe an Gurken gepflanzt werden. Halten Sie einen Abstand von mindestens einem halben Meter ein.

Kann ich Knoblauch neben Kohl pflanzen?

Erfahrene Gärtner praktizieren seit langem das gemeinsame Pflanzen von Kohl und Knoblauch, normalerweise im Frühling. Knoblauch schützt Kohl zuverlässig vor verschiedenen Schädlingen: Blattläuse, Kreuzflohkäfer, Raupen. Und stärkt auch die Immunität von Pflanzen. Beim Mischpflanzen zuerst Knoblauch und nach dem Auflauf - Kohl gepflanzt. Da ihre Wurzelsysteme unterschiedlich sind, konkurrieren die Pflanzen nicht um Nahrung im Boden, sondern müssen darauf vorbereitet sein, dass die Knoblauchzehen nicht zu groß werden.

Um die Freisetzung von Phytonciden zu verbessern, empfehlen wir, die Knoblauchpfeile einmal pro Woche ein wenig zu schneiden.

Kann ich Karotten neben Knoblauch säen?

Ja, das ist möglich, weil eine solche Nachbarschaft beiden Gemüsen zugute kommt. Karotten leiden aufgrund der Wirkung von Phytonciden nicht unter Möhrenfliegen, Blattläusen und Flugblättern. Dies ist besonders wichtig in der Entwicklungsphase von Wurzelfrüchten. Auch die Ernte wird länger gelagert. Am besten stellen Sie das Knoblauchbeet neben die Möhre. Wenn es keine solche Möglichkeit gibt, hilft das Einpflanzen von Knoblauch in den Gang oder ein gemischtes Einpflanzen.

Interessanterweise tragen Karotten auch dazu bei, dass Knoblauch gesund wird. Die von ihm freigesetzten Substanzen ermöglichen es dem Winterknoblauch, grüne saftige Spitzen länger zu halten. Dadurch können beide Kulturen nahezu gleichzeitig entfernt werden. Gleichzeitig werden die Knoblauchknollen größer und gut gelagert. Ein weiteres Plus: Sie können Karotten und Knoblauch vor dem Winter gemeinsam anpflanzen.

Knoblauch eignet sich auch für anderes Wurzelgemüse. Neben die Rübe gepflanzt, erschreckt es die Rübenfliege und die Schnecken. Im Allgemeinen bevorzugen Rüben die Nachbarschaft mit Tomaten oder Spinat.

Kann ich Knoblauch neben Kartoffeln pflanzen?

Kartoffelkäfer und Phytophtora verursachen den größten Schaden für die zukünftige Kartoffelernte. Beide Probleme können minimiert werden, indem Knoblauchzehen zwischen die Reihen eines Kartoffelfeldes gepflanzt werden. Der gleiche Effekt hat ein Gemüse auf Auberginen und Paprika und erhöht deren Ertrag. Für die Bepflanzung wählen Sie Sorten von Frühlingsknoblauch, die im Frühjahr gepflanzt werden.

Kann man Knoblauch neben Erdbeeren pflanzen?

Es gibt Legenden über die "Freundschaft" zwischen Knoblauch und Gartenerdbeeren. Diese Kulturen gelten als die besten Kandidaten für Mischkulturen. Zwar glauben einige Gärtner, dass es noch effizienter ist, Knoblauch auf dem nächsten Gartenbeet oder im Reihenabstand zu pflanzen. In jedem Fall haben Phytoncide eine positive Wirkung auf die Gartenerdbeere: Schnecken verschwinden, Spinnmilben, Larven des Maikäfers und andere Schädlinge verringern das Auftreten von Grauschimmel.

Manchmal macht die Nachbarschaft mit Knoblauch Gartenerdbeeren gesund und stark, aber leider ertragsarm. Um dieses Problem zu lösen, können Sie Erdbeeren nach Knoblauch pflanzen und umgekehrt. Diese Fruchtfolge ist sehr effektiv und ermöglicht Ihnen eine reiche Ernte von Beeren und Knoblauchköpfen.

Kann man neben Knoblauch auch Gemüse säen?

Auch brauchen! Knoblauch kann mit fast jedem Grün gemischt gepflanzt werden. Alle Arten von Salaten, Dill, Petersilie, Minze, Basilikum, Spinat, Koriander usw. fühlen sich neben Gemüse wunderbar an. Und wenn Sie Knoblauch in der Nähe von Meerrettich anpflanzen, enthalten beide Kulturen mehr Nährstoffe (insbesondere Vitamin C) als üblich.

Kann ich Knoblauch neben Himbeeren und Johannisbeeren pflanzen?

Beerensträucher werden die Nachbarschaft mit Knoblauch genießen. Bei Himbeeren sinkt die Zahl der Himbeerkäfer und -ameisen, und Johannisbeeren werden vor Blattläusen und Nierenmilben geschützt. Außerdem verhindert Knoblauch, dass Himbeeren wachsen.

Kann ich Knoblauch neben Trauben pflanzen?

Trauben mögen keine Konkurrenten, aber für viele Pflanzen ist neutral genug. Dazu gehört Knoblauch, den Sie als nächstes erfolgreich anpflanzen können. Bei einer solchen Bepflanzung werden die Trauben weniger von Schädlingen befallen. Zwar werden die Knoblauchzehen nicht zu groß, aber die Grüns werden mit Sicherheit durch ihre Fülle beeindrucken.

Kann man neben Knoblauch auch Blumen pflanzen?

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie auf einem Blumenbeet Pfeile von Frühlings- oder Winterknoblauch sehen. Tatsache ist, dass es Blumen perfekt vor Pilzkrankheiten (Falscher Mehltau, Graufäule usw.), Blattläusen, Thripsen und anderen Schädlingen schützt. Pflanzen Sie etwas Knoblauch neben Rosen, Nelken, Tulpen und anderen Zwiebelpflanzen, um die Pflanzenimmunität zu verbessern.

Calendula wiederum schützt Knoblauch vor Zwiebelfliegen.

Was Sie nicht neben Knoblauch anpflanzen sollten

Nicht alle Pflanzen sind damit einverstanden, neben Knoblauch zu existieren und erhalten regelmäßig Phytoncid-Schutz. Schlimmeres Getreide (Bohnen, Erbsen usw.) reagiert darauf am schlechtesten. Sie werden wenige Blumen und Eierstöcke haben, und die Ernte selbst wird kaum die Vorstellungskraft beeindrucken. So wählen Sie für diese Pflanzen Beete von Knoblauch.

Kann ich Zwiebeln neben Knoblauch anpflanzen?

Getrennt davon sollte über Zwiebeln gesprochen werden, ein enger "Verwandter" des Knoblauchs. Diese Pflanzen sind von den gleichen Krankheiten und Schädlingen betroffen, daher können sie sich nicht gegenseitig schützen. Wird die Zwiebel neben dem Knoblauch gepflanzt? Im Prinzip ja, in den Vorstädten kann man so ein Bild oft beobachten. Und nicht notwendigerweise geschieht dies durch Unwissenheit. Wenn Sie auf das Pflanzen achten, ist es durchaus möglich, gesundes Gemüse beider Arten zu bekommen. Aber im Allgemeinen wird Knoblauch neben der Zwiebel nicht empfohlen. Und wenn Sie es wirklich wollen, vergessen Sie nicht, die Pflanzen vollständig zu pflegen.

Viele Sommerbewohner haben bemerkt, dass große Kartoffeln neben Knoblauch wachsen, Tomaten seltener Phytophthora bekommen, Kohl keine Schnecken.

Lesen Sie unseren Artikel über die weiteren positiven Eigenschaften dieses heißen Gemüses.

http://www.ogorod.ru/de/ogorod/cabbage/14554/Chto-mozhno-posadit-ryadom-s-chesnokom-vybirayem-pravilnykh-sosedey-po-gryadke.htm

Mach das Richtige

Blog und Forum zum richtigen Umgang mit dem Landleben

Wie und wann man Knoblauch pflanzt

Knoblauch wurde von Gärtnern immer als eines ihrer Lieblingsgewürze ausgezeichnet. Knoblauch ist sowohl frisch als auch getrocknet gut. Es wird Marinaden, Essiggurken und anderen Konservierungsmitteln zugesetzt. Die Ernte beginnt im Hochsommer, wenn die Haut trocken wird. Die Köpfe werden nach dem Sammeln getrocknet und eingelagert. Die meisten Anfänger und sogar erfahrene Gärtner werden viele Fragen haben, wann und wie man Knoblauch pflanzt.

Der Inhalt

Das Pflanzen von Knoblauch hängt von dessen Ertrag und Erntezeit ab. Daher ist es wichtig, den optimalen Zeitpunkt zu wählen und alle Empfehlungen zu befolgen. Beginnen wir mit dem Wichtigsten - der Bodenvorbereitung.

Vorbereitung der Erde zum Anpflanzen von Knoblauch

Knoblauch ist eine Gartenfrucht, die zweimal im Jahr in den Boden gepflanzt werden kann. Ein guter Ertrag ist bei einer Winterpflanzung zu erwarten - wenn Sie im Spätherbst eine scharfe Ernte einpflanzen.

Die meisten erfahrenen Gärtner machen genau das, denn nur der Winterknoblauch bringt hohe Erträge. Wenn Sie es nicht geschafft haben, es im Herbst zu pflanzen, haben Sie immer noch die Chance, es im zeitigen Frühjahr zu pflanzen. Natürlich unterscheidet sich die Knoblauchernte im Frühling vom Winter. Aber das ist nicht die Hauptsache, denn mit dem Frühlingsbeginn haben Sie viel Arbeit im Garten, und es bleibt nicht wie immer genug Zeit für alles. Aus diesem Grund ist es ratsam, diesen Teil der Arbeit nicht auf den Frühling zu verschieben, sondern im Herbst Knoblauch anzupflanzen.

Die Furche unter dem Umpflanzen wird am besten im Voraus vorbereitet. Für das Pflanzen von Knoblauch im Herbst muss der Boden Ende August vorbereitet werden. Ca. 1,5 Monate vor der Landung.

Da Knoblauch Bio-Köder sehr mag, können Sie keinen Dünger sparen. Auf 1 m 2 darf 1 Eimer Humus oder Kompost hergestellt werden. Darüber hinaus ist es gestattet, mineralische Düngemittel in den Boden einzubringen, und zwar unter Einsetzen von Hitze - Stickstoff. Sie können Torf, Lehm oder Sand hinzufügen.

Fruchtfolge spielt eine große Rolle bei der Standortvorbereitung. Wenn Sie einen Ort für ausgewählten Knoblauch wählen, an dem der Nachtschatten früher wuchs, dann erwarten Sie keine reiche Ernte. Darüber hinaus kann Knoblauch Fusarium bekommen.

Hervorragende frühere Kulturen - Zucchini, Kürbis und Hülsenfrüchte. Aber denken Sie daran, dass in der Nachbarschaft mit Hülsenfrüchten Knoblauch nicht sehr gut sein wird. Sie müssen auch berücksichtigen, dass Knoblauch nicht jedes Jahr an derselben Stelle gepflanzt werden kann - es wird keine gute Ernte geben.

Vor dem Pflanzen müssen Sie den Boden vorbereiten: Bearbeiten Sie das Land mit einer Salzlösung. Für 1 Eimer Wasser (nur warm) müssen Sie 1 Tasse Salz (vorzugsweise eine große) nehmen. Vorsalz, Sie müssen sich gut in Wasser auflösen und diese Lösung wässern. Solches Gießen hilft, Schädlinge loszuwerden. Salz etwas Wasser gleichzeitig Karotte und Zwiebel.

Wenn Sie im Herbst Knoblauch anpflanzen möchten, wählen Sie nur kräftige und gesunde Zähne. Wenn es mindestens einen verdorbenen Kopf gibt, legen Sie ihn beiseite - damit er sich gut zum Essen eignet.

Es ist unerwünscht, eine Zwiebelpflanze an Stellen zu pflanzen, die mit Dünger gedüngt sind, um ein starkes Wachstum der grünen Masse zu vermeiden. Infolgedessen sind die Köpfe locker und nicht stark, und das Grün schießt im Gegenteil - schick.

Wählen Sie ein Grundstück zum Anpflanzen von Knoblauch, das nicht im Halbschatten liegt, sondern auf offenen Flächen, damit es gut beleuchtet ist. Eine seltene Bepflanzung dieser Gartenfrucht kann im Halbschatten erfolgen.

Die Breite der Beete zum Anpflanzen von Knoblauch - innerhalb eines Meters, die Richtung - nach Westen oder Osten.

Es ist ratsam, den Boden im Voraus (mit einer Gabel von 20 cm) zu graben, alle Unkräuter und kleinen Wurzeln auszuwählen. Um den Boden anzureichern, können Sie Kompost und Dünger herstellen. Gut für den Anbau von Knoblauchholzasche.

Welches ist am besten, um Knoblauch zu pflanzen?

Eine übliche Sorte für das Pflanzen im Winter ist lila mit Streifen. Diese Sorte ist frostbeständig, unprätentiös und lange haltbar (innerhalb von 9 Monaten). Wenn Sie die Zwiebeln korrekt aktualisieren (alle 3 Jahre), können Sie erstaunliche Ergebnisse erzielen - Knoblauch liefert eine hervorragende Ernte von 150 g!

Für Pflanzenmaterial ist es am besten, es auf dem lokalen Markt zu kaufen. Sie benötigen den Knoblauch, der in Ihrem Vorort (Umkreis von 50 km) angebaut wird. Wählen Sie beim Kauf den besten Knoblauch, groß, unbeschädigt und ohne Flecken.

Achten Sie auf den Knoblauchboden - wenn Sie einen glatten, glatten Schnitt sehen, ist dieser Knoblauch nicht zum Pflanzen geeignet. Wähle Köpfe mit Stacheln.

Wenn Sie Knoblauch anpflanzen möchten, müssen Sie ihn im Voraus vorbereiten. Dazu müssen Sie den Kopf in Zähne zerlegen und nur große und gesunde auswählen. Für nicht gestreamte Knoblauchsorten müssen Sie Nelken auswählen, die sich in der äußeren Schicht befinden, und nur große.

Tauchen Sie den Knoblauch nach der Zubereitung des Pflanzguts in die Kaliumpermanganatlösung oder bereiten Sie Kupfersulfat zu (10 EL Wasser für 10 Liter Wasser). Lassen Sie den Knoblauch 24 Stunden in einer solchen Lösung liegen. Nach dem Einweichen ist es wichtig, die Zähne gut zu trocknen.

Die optimale Pflanztemperatur beträgt +10 o C. Für die mittlere Zone Russlands kann das Pflanzen von Knoblauch bereits Ende September beginnen. Für die südlichen Regionen - Ende Oktober. Warum ist die Temperatur so wichtig? Knoblauch muss Zeit haben, Wurzeln zu schlagen.

Viele erfahrene Gärtner sind davon überzeugt, dass nach dem Pflanzen von grünen Trieben keine Keimung erfolgen sollte, damit die Pflanze vor der Kälte keine Nährstoffe verbraucht. In der Praxis stellte sich jedoch heraus, dass dies keinen Einfluss auf die zukünftige Ernte hat. Die gekeimten Nelken liefern auch bei einsetzender Hitze gute Triebe.

Winter Knoblauch pflanzen

Um eine gute Knoblauchernte zu erzielen, müssen Sie wissen, wie man Knoblauch anpflanzt. Schauen wir uns dieses Problem genauer an.

Knoblauch Pflanzregeln:

  1. Wir machen flache Rillen und gießen den Boden reichlich.
  2. Wir machen Vertiefungen auf 6-8 cm.
  3. Der Abstand zwischen den Reihen beträgt 20-25 cm.
  4. Nehmen Sie eine Knoblauchzehe und legen Sie sie senkrecht von unten in den Boden. Es ist unmöglich, die Zähne zur Seite zu legen, sie können nicht keimen.
  5. Wenn die Zähne klein sind, sollte der Abstand zwischen den Zähnen jeweils bis zu 5 cm betragen, bei großen sollte mehr Platz in Anspruch genommen werden - von 5 bis 7 cm.
  6. Lassen Sie zwischen den Reihen einen Abstand von 20 cm, um das Düngen zu erleichtern.
  7. Knoblauchzehen dürfen nicht in den Boden geschoben und eingeschraubt werden, sonst drücken die Wurzeln selbst den Knoblauch heraus, wenn sie sprießen. Infolgedessen wachsen Sie Köpfe mit sehr feinen Zähnen.
  8. Nachdem Sie Knoblauch gepflanzt haben, sollte der Boden eingeebnet und mit Sägemehl oder Torf bestreut werden. Fichtenspinnarbeiten sind erlaubt.
  9. Im trockenen Herbst sollte die Kultur mindestens alle 5 Tage so oft wie möglich gegossen werden.

Eine gute Ernte von Knoblauch, wenn viel Schnee auf dem Bett liegt. Seien Sie also nicht faul, Schnee an die Stelle zu gießen, an der Ihr Knoblauch gepflanzt ist. Verzögerter Schnee hilft gefalteten Zweigen des Reisigs. Laub und Zweige mit dem Einsetzen des Frühlings sollten entfernt werden.

Um eine Gartenfrucht an einem Ort anzubauen, kann es nicht mehr als 2 Jahre in Folge dauern, dann muss der Ort gewechselt werden. Dies ist wichtig, da der Knoblauch jedes Jahr schwächer wird und die Köpfe klein sind.

Es ist wichtig, dass Sie vor dem Pflanzen die Nelken aufspüren und vom Boden befreien. Die Läppchen 5 bis 7 cm tiefer legen. Wenn Sie jedoch keine Zeit haben, den Knoblauch rechtzeitig einzupflanzen, dürfen Sie die Scheiben tiefer legen, um sie vor Frost zu schützen.

Knoblauch im Herbst einpflanzen, siehe Video:

Wie man im Frühjahr Knoblauch pflanzt

Sie können im Frühjahr Knoblauch anpflanzen, wenn Sie keine Zeit haben, diese Ernte im Herbst anzupflanzen. Solcher Knoblauch ist haltbar. Haltbarkeit - 1-2 Jahre. Aber denken Sie daran, dass die Ernte nicht so reichlich sein wird.

Im Frühjahr wird die Ernte sehr früh gepflanzt, wenn sich die Bodentemperatur kaum auf +5 ° C erwärmt. Pflanzzeit: Ende März - Mitte April.

Bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen, müssen Sie den Boden vorbereiten: Graben Sie ein Bett auf einem Spatenbajonett und glätten Sie den Boden mit einem Rechen. Es ist wichtig, dass die Seiten an den Seiten kleine Seiten sind - damit die gesamte Feuchtigkeit für Knoblauch im Boden gespeichert wird. Vor dem Anpflanzen von Knoblauchzehen muss viel Erde mit einer starken Salzlösung (Anteil: 3 Liter Salz pro 10 Liter Wasser) eingegossen werden.

Am selben Ort kann man zum 2. Mal keinen Knoblauch anpflanzen. Schlechte Vorläufer für Knoblauchzwiebeln, Kartoffeln.

Wählen Sie zum Pflanzen gesunde Köpfe mit starken Zähnen. Der Kopf muss geteilt werden, um die besten Läppchen auszuwählen.

Bereiten Sie die Furchen für das Pflanzen vor, der Abstand zwischen den Reihen beträgt 25 cm. Die Nelken müssen bis zu einer Tiefe von 3-5 cm in den Boden gesteckt werden. Der Abstand zwischen den Läppchen beträgt 10 cm. Die Spitzen sollten über dem Boden liegen.

Knoblauch legen Sie einen Boden in den Boden (die Seite, an der die Gewürznelken miteinander verbunden sind).

Fertige Gartenbeete müssen den Boden schließen und mit Sägemehl gezogen werden. Sie können mit Sand bestreuen. Übrigens, probieren Sie beim Pflanzen eine so interessante Lösung aus: Pflanzen Sie Knoblauch in jeden vorbereiteten Brunnen und gießen Sie sofort 1 Esslöffel ein. Sand. Sie können dies in einem leeren Loch tun und dann etwas mehr Sand hinzufügen, wenn eine Scheibe gepflanzt wird. Knollenkulturen vertragen nicht, wenn Wasser darauf fließt. Der Sand schützt die Glühbirne nur vor Feuchtigkeit.

Knoblauch wird nach dem Pflanzen im Frühjahr nicht mit Folie umwickelt, da er frostbeständig ist.

Wie Sie sehen, ist das Pflanzen im Herbst und Frühling praktisch nicht anders. Sie können den Frühlingsknoblauch nur in ein feuchtes Tuch einwickeln und 3 Tage halten. Während dieser Zeit erscheinen die Wurzeln. Darüber hinaus ist während der Frühjahrspflanzung eine Bewässerung erforderlich, insbesondere im ersten Monat nach der Pflanzung.

Knoblauch sollte geerntet werden, wenn die Blätter gelb werden. Aus dem Boden wird die Kultur vorsichtig herausgezogen und auf die Betten gelegt, um ihre Köpfe zu trocknen. Die Blätter trocknen aus und die Nährstoffe kehren zur Knolle zurück.

Der richtige Ansatz: Nach der Ernte wird der Knoblauch in einem Bündel gesammelt, zusammengebunden und an einem schattigen, kühlen Ort zum Trocknen aufgehängt (Dachboden reicht aus). Trockener Knoblauch kann in Leinensäcke gefaltet und zur Langzeitlagerung aufgehängt werden.

Im Video sehen Sie, wie im Frühling Knoblauch gepflanzt wird:

Möglichkeiten zum Anpflanzen von Knoblauch

Die traditionelle Methode zum Anpflanzen von Knoblauch haben wir in Betracht gezogen. Wir bieten eine kreative Option, die bei erfahrenen Gärtnern beliebt ist.

Zum Anpflanzen benötigen Sie ein Metallrohr mit geeignetem Durchmesser. Sie brauchen keine Rille zu machen, drücken Sie einfach an die Stelle, an der Sie eine Knoblauchzehe mit einer Pfeife pflanzen möchten, um ein Loch zu erzeugen. Gießen Sie Asche in das Loch und senken Sie dann die Gewürznelke. Legen Sie den Boden darauf und bedecken Sie ihn mit verrottetem Mist.

Wenn Sie möchten, können Sie die Vorrichtung zum Anpflanzen von Knoblauch verbessern und quer zur Rohrstufe verschweißen. Wenn du am Bett entlang gehst, lege das Rohr auf den Boden und drücke es mit deinem Fuß auf die Querstufe. Du bekommst eine Vertiefung. Es bewegt sich nur weiter und hält dabei einen bestimmten Abstand zwischen den Zähnen (innerhalb von 10 cm) ein. Setzen Sie die Knoblauchzehen in die Löcher und füllen Sie sie mit Erde.

Wie man Knoblauch pflegt

Die Pflege von Knoblauch ist nicht schwierig - es ist notwendig, den Boden rechtzeitig zu befeuchten, Unkraut zu entfernen und die Erde zu lockern. Es ist auch wichtig, die Pflanze vor Krankheiten und Schädlingen zu schützen.

Gegen Ende Juni setzt Knoblauch Pfeile frei. Es ist ratsam, diese rechtzeitig abzuholen, damit sie nicht herausgezogen werden. Wenn die Pflanze im Pfeil "weg" ist, ist die Glühbirne klein.

Es ist unerwünscht, eine Überreifung des Knoblauchs zuzulassen, da sich dann die Schuppen zu öffnen beginnen und die Köpfe auseinanderfallen. Halten Sie einen solchen Knoblauch ist unmöglich.

Wenn Sie gelbe Blätter finden oder sie abfallen, bedeutet dies nicht, dass die Pflanze krank ist. Sie müssen den Boden häufiger gießen.

Fusarium ist eine häufige Knoblauchkrankheit. Wenn die Blätter gelb werden und ein weißlicher Belag auf ihnen erscheint, bedeutet dies, dass Knoblauch mit Pilzen infiziert ist. Infizierter Knoblauch kann nicht gegessen werden - er ist gesundheitsschädlich.

http://online-58.ru/rastenievodstvo/sadovye-rasteniya/kak-i-kogda-sazhat-chesnok/

Was Sie neben Knoblauch anpflanzen können, suchen wir uns gute Nachbarn aus

Beim Anpflanzen von Knoblauch müssen Sie eine Reihe von Regeln befolgen, die sich auf die Auswahl eines Ortes für das Pflanzen, die Bodenvorbereitung und das Pflanzenmaterial beziehen. Genauso wichtig ist es jedoch, dass alle Pflanzen auf dem Gelände so gepflanzt werden, dass der Knoblauch die „richtigen“ Nachbarn hat. Viele unerfahrene Gärtner machen einen irreparablen Fehler, indem sie in der Nähe unpassende Pflanzen anbauen. Lassen Sie uns versuchen, einige Tipps zu geben, die helfen, unangenehme Folgen zu vermeiden, und herauszufinden, was neben Knoblauch gepflanzt werden kann.

Fruchtfolge und ihr Wert

Die richtige Fruchtfolge ist für jede Gartenarbeit von größter Bedeutung. Gärtner mit Erfahrung planen sorgfältig, wo welche Betten stehen und was darauf wächst. Dabei wird berücksichtigt, welche Nutzpflanzen im Vorjahr im Garten gewachsen sind. Die Verträglichkeit mit anderen Kulturen ist wichtig, wenn die Kombination richtig gewählt wird. Beeren-, Gemüse- und Grünpflanzen werden nicht krank und erfreuen im Herbst eine gesunde und reiche Ernte.

Ungeeignete Kulturen können das Pflanzenwachstum hemmen. Sie „belohnen“ die Pflanze mit einer Vielzahl von Krankheiten, Pilzinfektionen, die sich nachteilig auf die Ernte auswirken oder zum Tod führen. All dies gilt in vollem Umfang für Knoblauch, das beliebteste Gemüse im Garten.

Knoblauchvorläufer

Sie können nicht nur einen Ort zum Anpflanzen und Pflanzen von Knoblauch wählen. Sie müssen wissen, welche Pflanzen an diesem Ort gewachsen sind. Jede Kultur beeinflusst das Wachstum von Knoblauch.

Es wird nicht empfohlen, Knoblauch nach Knoblauch und Zwiebeln zu pflanzen. Es ist besser, Melonen und Körnern den Vorzug zu geben. Diese Pflanzen sowie Futtergräser und Hülsenfrüchte sättigen den Boden mit nützlichen Spurenelementen und wirken sich positiv auf die Mineralzusammensetzung aus. Auf diese Weise können Sie eine große Ernte an gesunden, großen Zwiebeln erzielen.

Unerwünschte Ernten für Knoblauch sind Radieschen, Karotten, Rüben. Koriander, Minze, Basilikum, Sellerie wie ihre Vorgänger sind ebenfalls nicht geeignet. Salat wird von Knoblauch auch nicht als Vorgängerkultur wahrgenommen, obwohl er wunderschön daneben wächst. Kräftige und duftende Knoblauchzehen können geerntet werden, wenn Sie Gemüse nach Kartoffeln, Kohl, Gurken, Kürbis oder Kürbissen anbauen. Es sei darauf hingewiesen, dass Knoblauch selbst ein guter Vorgänger für fast alle Kulturen ist.

Was neben Knoblauch zu pflanzen

Was Knoblauch pflanzen? Gibt es Pflanzen, die nicht neben diesem Gewürz wachsen können? In Knoblauch, einer hohen Konzentration von biologisch aktiven Substanzen im Garten, spielt er die Rolle eines vorstädtischen Fungizids, das alle Pilzinfektionen erfolgreich bewältigt. Die Pflanze produziert auch Phytoncide, die das Wachstum von pathogenen Bakterien hemmen. Diese Eigenschaften des Knoblauchs wirken sich positiv auf die meisten Nachbarn der Kultur aus und nähren und stärken die Pflanzen.

Zum Beispiel helfen Kartoffeln und gesunde Knoblauchkulturen Kartoffeln, weniger unter später Fäule zu leiden. Wenn Knoblauch zwischen Erdbeersträucher gepflanzt wird, werden die meisten Insekten, die die Kultur schädigen, vom Knoblauch abgeschreckt. Befindet sich der Knoblauchgarten neben Kopfsalat und Möhren, hilft er dabei, die Blättchen oder Möhrenfliegen, die häufig auf Möhren treffen, loszuwerden.

Knoblauch wird ein guter Begleiter für Gemüse und Gemüse. Sie können Gewürznelken zwischen Pflanzen wie Gurken, Tomaten, Petersilie und alle Arten von Salaten anpflanzen.

Was neben Knoblauch pflanzen? Knoblauch ist ein wahrer Schutz für Blumen und Beeren. Besonders günstige Nachbarschaft mit Johannisbeeren, Himbeeren, Gladiolen, Rosen und Tulpen.

Zwiebeln und Knoblauch: zusammen oder getrennt

Kann ich Knoblauchzwiebeln pflanzen? Eine solche Frage beunruhigt oft Gärtner. Wir haben bereits herausgefunden, dass nach dem Anpflanzen der Zwiebel Knoblauch nicht mehr angebaut werden soll, aber wie verhalten sich diese Kulturen, wenn sie sich nebenan befinden? Aus diesem Grund haben die Gemüseerzeuger unterschiedliche Meinungen. Anbau von Zwiebeln, Knoblauch in den benachbarten Betten ist eine schlechte Wahl. Es ist strengstens nicht verboten, aber diese Kulturen gehören zur selben Familie, die Krankheiten sind auch die gleichen.

Diese Pflanzen haben viel gemeinsam: Sie werden zur selben Zeit gepflanzt, sie reifen auch fast zur selben Zeit, diese Kulturen fühlen sich nur im Sonnenlicht gut an. Wenn die Fläche klein ist, müssen Sie Platz sparen, und Sie können die Pflanzen als nächstes platzieren. Es wird nicht empfohlen, Zwiebeln und Knoblauch in einem Bett nahe beieinander zu pflanzen. Der Abstand sollte ca. 15 cm betragen. Nur Sie müssen sorgfältig darauf achten, dass das Pflanzenmaterial keine Schädlinge und Krankheiten enthält.

Knoblauch und Erdbeere: Besser zusammen

Erdbeeren (Erdbeeren) mit Knoblauch sind die freundlichsten Nachbarn. Sie können sich nur gegenseitig nutzen. Durch eine solche gemeinsame Bepflanzung gewinnt jeder, die Kultur und der Gärtner. Knoblauch ist ein biologischer Verteidiger von Erdbeeren gegen Schädlinge sowie gegen Pilz- und Untergrundkrankheiten von Erdbeeren. Dies wird durch die Freisetzung von Phytonciden möglich.

Knoblauch schreckt nicht nur Schnecken ab, sondern auch einen Bären, die Larven des Maikäfers. Beide Pflanzen sind feuchtigkeitsliebend. Alle fünf bis sechs Tage müssen Sie die Betten gießen. Einige Gärtner züchten Knoblauch in den Beeten von Erdbeeren, graben ihn aber nicht, sondern schneiden das Grün nur im Sommer. Im nächsten Jahr wird auch die Knoblauchernte gut sein. Erdbeeren, Kohl, Erdbeeren, Gurken, Erdbeeren, Karotten sind ebenfalls hervorragende Nachbarkulturen.

Kombination von Knoblauch mit Hülsenfrüchten

Knoblauch wächst gut nach Hülsenfrüchten, will aber keine Bohnen, Erbsen in seinen Nachbarn sehen. Diese Gemüse wollen nicht miteinander auskommen. Sie sind krank, ihre Produktivität nimmt ab. Erbsen-Gurken sind eine gute Kombination, aber auch zwischen Bohnen und Erbsen besteht ein Konflikt. Komplizierte Beziehungen zu Gemüse, nicht wahr?

Mischlandung: Landung oder Schaden

Der Mischanbau (Allelopathie) ist eine spezielle Art des Anbaus mehrerer Kulturen auf einem Einzelbeet, die nach einem bestimmten Muster gepflanzt werden. Ist eine solche Landung relevant? Für welche Kulturen wird es benötigt und warum?

Der Vorteil des Anbaus mehrerer Kulturen besteht darin, dass jede Pflanze ihre Funktion erfüllt und sich gegenseitig schützt. Sogar die Indianer bauten Pflanzen nach diesem Prinzip an. Die beliebteste Kombination: Mais, Erbsen und Kürbis. Erbsen sättigen den Boden mit Stickstoff, Kürbis bekämpft Unkraut, Mais dient als Stütze. Die Hauptaufgabe ist es, die richtige Kultur zu wählen. Einige Pflanzen, die neben anderen wachsen, können ihren Geschmack verbessern. Zum Beispiel verbessern Sellerie, Zwiebeln den Geschmack von Tomaten. Gurken in der Nähe der Sonnenblume wachsen knusprig und saftig.

Aber Knoblauch in jeder Nachbarschaft gewinnt trotz seiner wohltuenden Eigenschaften nur selten. Es ist unmöglich, ein Knoblauchbett neben die Erdnüsse und Linsen zu stellen. Diese Kulturen entwickeln sich nicht mehr normal und tragen Früchte. Pflanzenzwiebeln Staude neben dem Knoblauch wächst nicht. Aber mit Himbeeren, Johannisbeeren, Knoblauch wächst ausgezeichnet, Beerenkulturen positiv beeinflussen.

Wenn Sie verschiedene Pflanzen auf ein und demselben Beet pflanzen, müssen Sie das Pflanzmuster genau beachten. Pflanzen sollten das Sonnenlicht nicht gegenseitig blockieren. Es ist notwendig, die Höhe jeder Pflanze, die zusammenwächst, zu berücksichtigen, um die Landung zu gewährleisten. Primärkulturen sollten größer als Robben sein. Eine solche Bepflanzung schafft günstige Bedingungen für das Wurzelsystem.

Zu den Nachteilen der Methode gehört die Tatsache, dass die Allelopathie eine zu komplizierte Pflanzmethode ist. Es erfordert eine gründliche Kenntnis aller Kulturen, ihrer Eigenschaften, Wachstumsperioden und noch mehr Erfahrung. Anfänger sollten es besser nicht riskieren zu pflanzen, da unsachgemäßes Pflanzen von mindestens einer Pflanze zum Tod der Ernte führt.

http://proposadki.ru/ovoshhi/chesnok/chto-mozhno-sazhat-ryadom-s-chesnokom

Was steht neben dem, was im Garten gepflanzt werden soll?

Kompatibilitätstabelle der Pflanzen auf dem Bett. Wer möchte gerne zusammenwachsen? Können Tomaten neben Knoblauch gepflanzt werden?

Schauen Sie sich die Tabelle an und wechseln Sie die Kulturen von Jahr zu Jahr.

Verträglichkeit von Kulturpflanzen. Diese Tabelle wurde unter Berücksichtigung der Analyse mehrerer Quellen zur Interaktion von Kulturen zusammengestellt. Das Prinzip galt also: In der Tabelle wurden die Kompatibilitätsdaten aufgeführt, die sich für mehrere Autoren als gleich herausstellten. Abweichende oder widersprüchliche Daten wurden nicht in die Tabelle eingetragen. Die gesamte Tabelle ist also eine Schlussfolgerung oder ein Ergebnis aus mehreren Quellen zu diesem Thema. Wir präsentieren Ihnen die Tabelle der Verträglichkeit von Gemüse, Wurzeln und Kräutern.

Der Tisch ist was dann auf den Beeten pflanzen.

Feinde.

- Möhren mögen Anis, Dill und Kohl nicht. Die Nachbarschaft mit Apfelbäumen ist inakzeptabel: Wenn Sie Karotten unter einen Baum pflanzen, werden sowohl Äpfel als auch Wurzeln bitter.
- Zwiebeln wachsen nicht mit Bohnen, Erbsen, Salbei.
- Tomaten sind nicht die besten Begleiter von Kartoffeln, sie haben eine häufige Krankheit (fitoftoroz) und einen Schädling (Kartoffelkäfer).
- Pfeffer verträgt keinen Fenchel, pflanzt ihn nicht mit Bohnen an, da diese Pflanzen der gleichen Krankheit unterliegen.
- Rübe und Kürbis vertragen sich nicht mit Kartoffeln.
- Apfel und Birne mögen keine Nachbarschaft mit Kirschpflaumen, Kirschen, Kirschen, Pflaumen und Aprikosen

Freunde

- Aubergine wächst gut in der Nähe der Bohnen, sie schützt vor dem Kartoffelkäfer.
- Kohl leidet nicht unter irdenem Floh, wenn in der Nachbarschaft Sellerie angebaut wird. Dill rettet es vor Raupen und Blattläusen, Kamille und Minze - vor dem Kohlschmetterling.
- Kartoffeln vertragen sich gut mit Spinat, Kohl und Rettich. Es wird durch Ringelblumen und Kapuzinerkresse vom Kartoffelkäfer geschützt, und Knoblauch wird vor später Seuche geschützt.
- Erdbeere liebt Buschbohnen, Knoblauch, Salat, Zwiebeln, Radieschen, Radieschen und Rüben. Um die Beeren der Schnecken zu vertreiben, wird Petersilie zwischen die Beete gepflanzt.
- Zwiebeln mit Karotten kombiniert. Diese Pflanzen schützen sich gegenseitig vor Schädlingen. Zwiebeln wachsen gut mit Rüben, Salat, Gurken, Spinat, Radieschen, Kresse.
- Karotten sind "Freunde" von Erbsen, Rettich, Knoblauch, Salat und Rettich.
- Gurken koexistieren gerne mit Bohnen, Sellerie, Rüben. Salate, Kohl, Knoblauch, Zwiebeln, Radieschen und Spinat sind ebenfalls gute Begleiter.
- Sie können Tomaten Zwiebeln hinzufügen, aber nur auf dem Grün - die Spitzen der Tomaten wachsen schnell und schattieren den Nachbarn stark.
- Zuckerrüben sind freundlich zu Zwiebeln, Bohnen, Salat.
- Karotten, Rüben und Gurken können mit Erbsen kombiniert werden, es reichert den Boden mit Stickstoff an.

http://www.resepty.ru/dacha/sovety-dachnikam/202-chto-ryadom-s-chem-sazhat-na-gryadkakh.html

LiveInternetLiveInternet

-Überschriften

  • = KULINARIZ = (2242)
  • Pfannkuchen und Pfannkuchen (41)
  • Gerichte "KOREANISCH" (74)
  • Obst- & Beerenmahlzeiten (55)
  • Gebackener Schinken, Speck, Schinken, Pastrami usw. (58)
  • Sandwiches, Häppchen (42)
  • Schnelles und leckeres Abendessen (176)
  • Schnelles und leckeres FRÜHSTÜCK (103)
  • Knödel, Knödel, Khinkali, Manti usw. (45)
  • Beilage (33)
  • Kohlrouladen (11)
  • Kochen in der Hülse, Folie usw. (73)
  • Kochen mit MIKROWELLE (45)
  • Kochen im MULTIVARK (30)
  • Wir bereiten uns auf den Urlaub, Buffet etc. vor (127)
  • Kochen von SUBPRODUKTEN (Zunge, Leber, Herz usw.) (34)
  • Pilze (56)
  • Dessert: Süßigkeiten, Eis, Joghurt usw. (106)
  • Für PICKNICK (109)
  • in KASAN auf KOSTER (2)
  • Topfnahrung (30)
  • Frittiert: Pasteten, Belyashi, Pasteten usw. (68)
  • Snackkuchen (12)
  • Billets INSERT (HALBFERTIGE PRODUKTE) (21)
  • Goldfisch (96)
  • Den Fisch salzen (65)
  • Auflauf (16)
  • Begrünung (9)
  • Aus Käse. (22)
  • Altes Brot (16)
  • Eier: Geschirr, Omeletts, Brisols, etc. (29)
  • Rauchprodukte (25)
  • Kaninchen (das ist nicht nur.) (6)
  • Getreide. Kashi (15)
  • Masthenne (163)
  • Pita (50)
  • Menü für die Woche (9)
  • Meeresfrüchte (11)
  • Fleisch und Hackfleisch (230)
  • Getränke (65)
  • Gemüse (123)
  • Rezept von Stalik Khankishiyev (13)
  • ABENDESSEN (56)
  • Salate und Snacks (301)
  • Salo (36)
  • EIGENE Fleischröllchen, Würste, Würstchen usw. (26)
  • Die Hände (Butter, Käse usw.) (65)
  • TIPPS beim Kochen (93)
  • Saucen, Marinaden, Dressings, Soße (47)
  • Spaghetti, Nudeln, Nudeln (6)
  • Suppen, lagman, beshbarmak, etc. (35)
  • SCHAFFEN DES GRABES (81)
  • Wir dekorieren Geschirr, Schnitzen (63)
  • FARSHIRE Gemüse, Gemüsepfannkuchen, Pasteten, Zrazy (59)
  • Aspik, geliert (5)
  • Lebensmittellagerung (35)
  • = VYPEKH = (384)
  • Teig (111)
  • AUS SCHICHTTEIG (42)
  • Schönheit GEBACKEN (17)
  • Brötchen, Pompuschki (77)
  • Und noch etwas. (77)
  • Kuchen (71)
  • Pastetchen (59)
  • Pizza (33)
  • Samsa (5)
  • Tipps zum Backen (34)
  • = C L A D E N L K O O = (1741)
  • Teig (86)
  • Schönheit GEBACKEN (52)
  • TIPPS & IDEEN zum Backen (113)
  • Laminierter Teig (60)
  • Aus Sandteig (24)
  • Cremes zum Backen Dekoration (34)
  • GLASUR und REINIGUNG (22)
  • MASTIC: Kochgeheimnisse (10)
  • Kuchen, süße Torten (413)
  • Kuchen auf einer Pfanne (28)
  • Charlotte / Obst- & Beerentorten (127)
  • Käsekuchen, Flans, Torten (58)
  • Puffs, Croissants, Tubuli, Brötchen (120)
  • Muffins, Kuchen, Muffins, Cupcakes (109)
  • Manniki, Curd, Smetanniki (36)
  • Kuchen, Lebkuchen, Eclairs (93)
  • Kekse, Lebkuchen, Baiser, Shortbreads (200)
  • Nüsse, Donuts, Donuts, Bagels (41)
  • Brötchen (76)
  • Sotschni (5)
  • Käsekuchen (11)
  • Reisig, Baursak, Chak-Chak (13)
  • Ohne Backen (245)
  • Dessert (Süßigkeiten, Schokoriegel usw.) (115)
  • Waffeln (3)
  • Rezeptsammlung (17)
  • Küchengeräte (8)
  • = (235)
  • Es ist wichtig! (17)
  • Einfrieren (23)
  • Adjika, Ketchup, Saucen (19)
  • Gurken, Tomaten, Kohl (52)
  • Zucchini, Auberginen, Paprika usw. (28)
  • Aus Früchten und Beeren (82)
  • Salat für den Winter (5)
  • Begrünung (3)
  • Pilze für den Winter (23)
  • = KYXNYa = (201)
  • WARE (Anwendung und Pflege) (54)
  • Wir leiten die Bestellung an die Küche (62)
  • IHRE: Flüssigseife, Sprays usw. (22)
  • Der Kühlschrank Mikrowellenherd (Pflege, ungewöhnliche Verwendung) (14)
  • Küchenmöbel (34)
  • Es ist nützlich für KÜCHE (36)
  • = Y Yu T in DOME = (1017)
  • Badehaus (23)
  • Im Rahmen des Gesetzes (Familienangelegenheiten) (47)
  • Stricken (Socken, Fäustlinge und etwas anderes.) (25)
  • Problemloses Bügeln (17)
  • Decoupage und Dekoration (298)
  • Die Möbel schön machen (Decken, Umhänge usw.) (16)
  • Für die Seele: Dekorieren Sie das Haus (und den Garten) mit Kunsthandwerk (91)
  • Binden Sie einen Schal und Krawatte (24)
  • Inneneinrichtung (108)
  • Teppiche (16)
  • Etwas über SCHUHE (29)
  • Schönheit für Wände (Tapeten, Schablonen usw.) (49)
  • IHRE Sprays, Flüssigseife, Bleichmittel usw. (39)
  • Servieren und Etikette (8)
  • Reinigung OHNE Chemie (65)
  • Intelligente Reinigung (77)
  • HIM.zu Hause putzen (89)
  • Saubere Wäsche in sauberer Waschmaschine (102)
  • = NÜTZLICHE - SCHLECHTE TIPPS = (117)
  • Haushaltshilfe (76)
  • Andere (37)
  • Nützlich auf dem Weg (3)
  • = SCHNEIDEN UND NÄHEN = (573)
  • Ein Muster erstellen (29)
  • TIPPS für Näherinnen (72)
  • Blusen, Tuniken, Strickjacken usw. (71)
  • Kleider, Bademäntel usw. (61)
  • Hosen, Röcke (48)
  • Unterwäsche und Badebekleidung (19)
  • Kleinere Kleidungsreparaturen (18)
  • Veränderung alter Dinge (74)
  • Bettwäsche (23)
  • Vorhänge (Nähen, Sammeln) (112)
  • Taschen und Geldbörsen (41)
  • Tipps für VOLL (97)
  • Aus den Resten des Gewebes (20)
  • = HOCHZEITSHAUSHALTE = (1315)
  • KALENDER des Gärtners - der Gärtner (52)
  • PFLANZUNG: Bodenmischung, Bepflanzung und Pflege (151)
  • Überblick und Eigenschaften der Samen und Früchte von Gemüse (65)
  • Düngemittel, Futtermittel, Wachstumsstimulanzien (204)
  • Werkzeuge, Vorrichtungen für den Garten (45)
  • Gewächshäuser, Gewächshäuser, Beete (102)
  • Gießen (63)
  • Nützliche Tipps für Garten und Garten (31)
  • Tipps von Igor Lyadov (6)
  • Unkräuter, Schädlinge, Pflanzenkrankheiten (158)
  • Tomaten (276)
  • Gurken (197)
  • Zwiebeln und Knoblauch (116)
  • Beere (108)
  • Beerensträucher (64)
  • Kleiner Apfel (76)
  • Begrünung (9)
  • Hülsenfrüchte und anderes Gemüse (11)
  • Bakhcha (27)
  • Kohl (18)
  • Kartoffeln und Wurzelgemüse (55)
  • Kompost (16)
  • Rasen (3)
  • Pilze (4)
  • Gemüseernte (1)
  • Aufbewahrung von Obst und Gemüse (21)
  • = Ц В Е Т Ы = (685)
  • Blumen für Setzlinge säen. Bodenmischungen (91)
  • Einjährige (39)
  • Zweijährige Gartenblumen (12)
  • Stauden (Aussaat, Pflege, Fortpflanzung, Tips) (73)
  • Knollenstauden (45)
  • Lilien (21)
  • Pfingstrosen (17)
  • Phlox (7)
  • Rosen (103)
  • Creepers (Clemens, Cobea usw.) (35)
  • Ampelblüten (92)
  • Petunien (99)
  • Eustoma (6)
  • Fuchsien (21)
  • Pelargonie (Geranie) (19)
  • Sträucher im Garten (4)
  • Allgemeine Tipps für Blumenzüchter (52)
  • Blumen gießen und füttern (73)
  • Cachepot, Töpfe. (37)
  • Blumenbeete, Blumenbeete, Steingärten (61)
  • = M A S T E R A M = (474)
  • Selber machen für Haus und Garten (175)
  • Möbel herstellen (89)
  • Änderung und Dekoration von alten Möbeln (35)
  • Grillen, grillen, grillen selber bauen (36)
  • Fliesen- und Betonsteine ​​(22)
  • Selber machen (76)
  • Wir reparieren Anlagen (7)
  • Sanitärtechniker (9)
  • TIPPSAMMLUNG (20)
  • Erbauer (51)
  • Elektriker (12)
  • Fischer (3)
  • = DOROBLE = (648)
  • Wunde Füße. (47)
  • Anstelle von Pillen (heilende Wirkung von Honig und Pflanzen) (95)
  • Kopfschmerzen, Schlaganfall, Herzinfarkt (3)
  • Der Magen und. etc. (12)
  • Schlechte Gewohnheiten loswerden (32)
  • Schönheit ist eine schreckliche Kraft (106)
  • LORA hat angerufen? (Hals, Nase und Ohren) (34)
  • Erhöhen Sie die Immunität (und reinigen Sie den Körper ein wenig). (48)
  • Wirbelsäule, Nacken und Gelenke (126)
  • Leber, Niere, Harn. (26)
  • Eine Erkältung? Ja aber es ist kein problem! (56)
  • ARZTTIPPS (9)
  • VERSCHIEDENES (Volkstipps) (139)
  • Tabletten und Salben (58)
  • = TIPPS FÜR ELTERN = (158)
  • Allgemeine Tipps (90)
  • Für Schüler (72)
  • = D E T I M = (145)
  • Spiele (85)
  • Cartoons und Filme (64)
  • = AND N T E R E S N O = (1544)
  • Russland, Russland, russische Sprache (11)
  • Online (Kino und nicht nur.) (189)
  • WOW (WoW). (8)
  • Weisheit des Jahrhunderts (26)
  • Glücklich (349)
  • Geburtsdatum, Namen, Horoskope (70)
  • Für SMS und Grüße (150)
  • SCHÖNHEIT! (277)
  • Musik, Lieder (197)
  • Alles (Stück für Stück) (129)
  • SUPER - Tänze (60)
  • Ob Sie es glauben oder nicht. (86)
  • = Für D N E B N I K A = (103)
  • "mit Codes" (4)
  • Anime und Dekorationen (7)
  • Spitzen (24)
  • Schaltpläne (64)
  • = ELEKTRONISCHE BIBLIOTHEK = (7)

-Musik

-Suche nach Tagebuch

-Abonnieren Sie per E-Mail

-Statistik

Die wichtigsten Tricks beim Pflanzen eines Knoblauchs im Winter, um eine große Ernte zu erzielen

WANN REINIGEN?

Das Anpflanzen von Knoblauch für den Winter erfolgt mit universeller Technologie. Es ist wichtig, den Zeitraum des Einsetzens der Erkältung zu berücksichtigen. Etwa zwei bis drei Wochen vor dem voraussichtlichen Datum landen sie. Knoblauch wird bis zu einer Tiefe von ca. 4 cm gepflanzt. Auf dem Territorium Russlands oder in europäischen Staaten ist dieser Zeitraum Ende September - Anfang Oktober. Wenn der klimatische Winter etwas später beginnt, kann die Landung auf November verschoben werden.

Die beste Zeit ist der abnehmende Mond in Stier- oder Jungfrau-Zeichen.

Ein Merkmal dieses Ereignisses ist genau die Landetiefe.

Wenn Sie die Löcher etwa 10-15 cm machen, werden Sie spätere Triebe erzielen, aber gleichzeitig wird ein solches Gemüse die Winterfröste leichter ertragen. Ein Zeitraum seiner Landung kann von August bis Oktober verlängert werden.

WÄHLEN DES ORTES ZUM SITZEN

Kenntnisse zu diesem Thema, wonach auch Knoblauchpflanzen von großer Bedeutung sind. Das Ergebnis der gesamten Veranstaltung hängt maßgeblich von der Richtigkeit des gewählten Ortes ab. Auf "sauren" Böden und an oberflächennahen Stellen ist das Anlanden nicht gestattet. Denn bei einsetzendem warmen Wetter können sie das Gemüse einfach wegspülen. Soweit möglich eignen sich zum Anpflanzen von Knoblauch im Frühjahr oder Herbst lockere Böden mit neutraler Säurereaktion. Stellen Sie das Gemüse auch nicht in den Bereich, in dem Gülle eingeführt wurde. Wenn Sie den Rat ignorieren, können Sie reiche Spitzen mit losen Köpfen auf der Basis der Pflanze erhalten. Außerdem ist die hier gesammelte Ernte anfälliger für Pilzkrankheiten.

NACH WAS KNOBLAUCH WACHSEN?

Wie man großen Knoblauch anbaut? Eine Million Tipps werden Ihnen von jedem erfahrenen Gärtner angeboten. Ob man daran festhält oder nicht - alles wird unabhängig entschieden. Wenn Sie regelmäßig pflanzen, wissen Sie sicher, dass die Ernte viel besser ist, wenn die Vorläufer des Knoblauchs Tomaten, Auberginen, Gurken oder Kürbis waren. Diese Gemüsesorten verlangen nach einem Bestandteil der Erde wie Stickstoff.

Experten raten davon ab, Knoblauch nach Zwiebeln oder anderem Wurzelgemüse zu pflanzen. Denn letztere verbrauchen deutlich Kalium im Boden. Knoblauch, dieses Spurenelement ist sehr notwendig. Darüber hinaus kann der Bogen die Erde mit verschiedenen Parasiten infizieren, die sich schnell auf andere Familienmitglieder ausbreiten.

Wie man Knoblauch anpflanzt, wenn keine Fruchtfolge möglich ist? Alles ist sehr einfach. Nach der Ernte dieses Gemüses genügt es, Vicia sativa-Sorten zu säen. Es wird dazu beitragen, den Boden zu desinfizieren. Es ist besser, den Kompost vorher im Boden zu machen. Auch Mitglieder der Hülsenfruchtfamilie tragen zur Kompostierung des Bodens bei und lockern ihn.

ZUBEREITEN KNOBLAUCH FÜR DAS SITZEN

Wie man Knoblauch pflanzt, der den maximalen Ertrag gibt? Nehmen Sie für diese lila gestreifte Unterart. Es ist viel besser an die winterliche Kälte angepasst, ziemlich unprätentiös und die Ernte wird bis zu 9 Monaten gehalten. Wenn Sie die Lampen regelmäßig aktualisieren, können Sie sehr gute Ergebnisse erzielen.

Für den Anbau von Gemüse ist es besser, den Boden zu wählen, der auf der Pflanzfläche verfügbar ist. Wenn Sie im Winter Knoblauch zum Einpflanzen kaufen, ist es ratsam, große Köpfe ohne Beschädigung zu bevorzugen. Es ist wichtig, die Glühbirne auf das Fehlen verschiedener Krankheiten zu untersuchen.

Knoblauch muss in den Boden gepflanzt werden, nachdem er zuvor in separate Gewürznelken zerlegt wurde. Gleichzeitig werden große, gesunde Exemplare bevorzugt. Es ist nicht überflüssig, die Zähne vor dem Pflanzen in einer schwachen Mangan- oder Kupfersulfatlösung zu tragen.

LANDENDER KNOBLAUCH

Es ist wichtig, jede Phase des Pflanzens des Gemüses im Winter im Freiland zu beobachten. Denn seine Verletzung kann dazu führen, dass Knoblauch entweder gar nicht aufgeht oder die Kälte nicht erträgt und einfach einfriert.

Lande nicht zweimal hintereinander am selben Ort. Weil es zu niedrigeren Erträgen beitragen kann und die Köpfe, die Sie erhalten, deutlich geringer sind. Nach welchen Kulturen gepflanzt werden soll, ist oben erläutert.

Einige Gärtner heben die Beete zum Anpflanzen von Knoblauch leicht an. Seine Höhe beträgt 20-25 Zentimeter mehr. Es wird auch empfohlen, der Erde eine Mischung aus einem halben Eimer Humus und einem Löffel Superphosphat, Kaliumchlorid und Ammoniumnitrat zuzusetzen. Diese Proportionen sind pro Quadratmeter.

Es wird empfohlen, Zähne in einem Abstand von etwa 7 bis 8 Zentimetern voneinander zu pflanzen. Der Abstand zwischen den Reihen sollte ungefähr 20 cm betragen. Die Tiefe variiert, wie oben erwähnt, je nach dem Zeitpunkt des Anpflanzens von Knoblauch. Je früher Sie pflanzen, desto tiefer.

Es ist notwendig, Mulchen zu machen. Erfahrene Gärtner verwenden Herbstlaub oder Torf, Humus. Für sehr kalte Gebiete wird vorgeschlagen, das Bett mit einer dicken Schicht "Pelzmantel" zu bedecken. Auf diese Weise ist es möglich, die Knoblauchtriebe vor starkem Frost zu schützen und dadurch zu konservieren.

Wenn Sie im Frühjahr den Gemüsegarten erreichen und alle Materialien entfernen, mit denen Sie Winterpflanzen angepflanzt haben, sehen Sie bereits das Ergebnis Ihrer Arbeit - junge grüne Knoblauchtriebe.

Knoblauch-Geheimnisse:

Damit der Winterknoblauch nicht aussterben und eine gute Ernte bringt, müssen Sie einige wichtige Regeln beachten.

1. Pflanzen Sie keinen Winterknoblauch zwei Jahre hintereinander am selben Ort.

Knoblauch ist eine dieser Kulturen, die jährlich den Pflanzort wechseln müssen. Es wird angenommen, dass Knoblauch nicht früher als fünf Jahre an der gleichen Stelle gepflanzt werden kann.

Es ist nicht notwendig, Knoblauch an der Stelle zu pflanzen, an der die Zwiebeln gewachsen sind. Der gleiche schlechte Vorläufer des Knoblauchs sind alle Solanaceen - Tomaten, Paprika, Auberginen.

Die besten Vorläufer des Knoblauchs sind Kürbisse - Kürbis, Zucchini, Kürbis. Winterknoblauch wächst gut nach Hülsenfrüchten sowie nach Kohl. Gute Einstellung zur Nachbarschaft mit Erdbeeren.

2. Winter Knoblauch Dünger ist nicht erforderlich, um zu füttern. Düngen Sie das Beet vor dem Pflanzen von Herbstknoblauch nicht mit Gülle. Knoblauch liebt fruchtbares Land und Dünger säuert es an, indem er es mit Stickstoff übersättigt. Am besten füttern Sie den Torf, mit dem Sie die Erde auf einem Bajonett-Spaten ausgraben müssen. Außerdem können Sie beim Graben 20-30 g Superphosphat und 20 g Kalidünger pro Quadratmeter zugeben.

3. Winterknoblauch mag auch keinen Schatten und keine Feuchtigkeit. Versuchen Sie daher, einen Platz dafür an der Stelle zu finden, an der sich der Garten auf einer kleinen Höhe befindet. Der Boden sollte nicht zu dicht, aber gleichzeitig nicht weich sein, da sonst die Köpfe klein sind.

4. Eine Knoblauchzehe im Querschnitt hat die Form eines Tropfens - eine Seite ist abgerundet und die andere hat eine Kante. Wenn während des Pflanzens dieser Rand nach Norden oder Süden ausgerichtet werden soll, dann wird der Knoblauchkopf viel größer ausgeschüttet. Knoblauch hat die Form eines Fächers, dessen Blätter in einer Ebene liegen. Diese Ebene mit der angegebenen Ausrichtung der Landung einer Gewürznelke befindet sich von Norden nach Süden. Gleichzeitig kann die Knoblauchpflanze der Atmosphäre mehr Nährstoffe entziehen, was sich in einer Zunahme der Größe und des Gewichts des Kopfes niederschlägt.

http://www.liveinternet.ru/users/4380194/post370856157

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen