Bonsai

Golden Terry Rudbekia: ein Liebhaber aller Gärtner

Hinter den bunten Blütenblättern von Rudbeckia und Terry verbirgt sich eine hervorragende Dekoration für jedes Blumenbeet, die dem Auge mehr als ein Jahr lang gefällt. In der Pflege ist es recht unprätentiös, die Blütezeit dauert vom Beginn des Sommers bis zum äußersten Frost und bildet in harmonischer Kombination mit anderen Blüten eine gute Komposition. Blumenzüchter schätzen diese Blume für die Faszination und Einfachheit des Anbaus und nennen sie eine „goldene Kugel“.

Rudbeckia Terry: Beschreibung, Hauptmerkmale und Eigenschaften

Der natürliche Lebensraum von Rudbeckia ist der Mittelgürtel Nordamerikas, in dem die Sonne voll genug ist, aber es gibt Feuchtigkeitsquellen. Dank des Botaniker-Forschers Olof Rudbek erhielt die Blume einen eigenen Namen. Seine botanische Weltreise verlieh der Welt eine atemberaubende Blume von goldenem Farbton, und weitere Forschungen trugen dazu bei, mehr als vierzig Pflanzenarten hervorzubringen.

Die günstigste Blüte fühlt sich in offenen, sonnigen Gebieten mit mäßiger Feuchtigkeit an, was beim Pflanzen berücksichtigt werden sollte. Im Sommer ohne Regen lohnt es sich, besonders auf das tägliche Gießen zu achten, da sich sonst die Blätter der Rudbeckia kräuseln und die Blüte nicht in Hülle und Fülle erfolgt.

Rudbeckia Terry ist eine der beliebtesten Sorten unter Hobbyzüchtern. Auf einem Blumenbeet ist eine solche Blume von weitem zu sehen. Aufmerksamkeit erregen lange Stängel mit dicht geknospten Blüten von sonniger, goldgelber Farbe.

Der Stängel der Pflanze ist gerade, bei hohen Sorten grasartig, er kann sich nach unten lehnen. Die Blätter sind in der Regel nicht viel, sie sind gleichmäßig am Stängel verteilt. Die Form der Platte ist länglich, oval mit kleinen Kerben an den Rändern. Das Wurzelsystem der Pflanze kann den gesamten zugewiesenen Raum ausfüllen, weshalb die Blume regelmäßig verdünnt werden muss, um ein normales Wachstum zu gewährleisten.

Unter den mehrjährigen Sorten von Fruchterzbären gibt es:

goldquelle (in Russland klingt nach Goldkel) - frottierreiche goldene kugelförmige Blüten, die eine Höhe von bis zu 100 Zentimetern erreichen und winterhart sind;

marokkanische Sonne - Blütenstände aller Art in sonnigen Farben, Frottee, ein bisschen wie Chrysanthemen. Die Blütezeit ist lang - von Hochsommer bis Frost. Sträucher, wie üblich, nicht hoch - von 45 bis 50 Zentimeter;

maya ist eine siegreiche sorte, die einen recht kompakten busch und dicht gefärbte blüten von kräftiger gelber farbe (durchmesser von 9 bis 12 zentimetern) kombiniert.

Merkmale der wachsenden Goldkugeln

Alle Arten und Sorten von Rudbeckia, außer Frottier, vermehren sich mit generativen Mitteln.

Sie können eine mehrjährige Pflanze züchten:

Schöne Blüte im Garten

  • durch Sämlinge;
  • Direktsaat von Samen auf Blumenbeeten im Freiland.

Die erste Option wird in der Regel für den Anbau sehr teurer Elitesorten verwendet, deren Saatgut begrenzt ist. Unabhängig davon, welche Pflanzmethode gewählt wird, müssen alle Saatgüter nicht vorbehandelt werden.

Das Einpflanzen von Rudbeckia durch Samen wird im ersten Jahr keine Blüte bringen, aber im nächsten Sommer wird die Pflanze viel früher blühen als ihre Verwandten, die als Setzlinge gepflanzt wurden. Samen müssen im zeitigen Frühjahr gepflanzt werden, sie sind absolut frostbeständig.

Rudbeckia ist eine pflegeleichte Pflanze. Um ihr komfortable Wachstumsbedingungen zu bieten, ist es notwendig:

  • regelmäßig mäßig gießen. Rudbeckia liebt Feuchtigkeit, aber eine kurze Dürre kann eine Pflanze nicht sofort töten.
  • regelmäßige Fütterung;

Um einen langen Blüteprozess zu aktivieren, müssen abgestorbene Blütenstände rechtzeitig entfernt werden. Im Winter werden die Sträucher der Rudbeckia-Frottee an der Wurzel abgeschnitten und mit Tannenzweigen oder trockenem Gras bedeckt, damit die Blüten den Frost nicht verletzen.

Die Verwendung von goldenem Rudbeckia in der Landschaftsgestaltung

Landschaftsarchitekten bevorzugen Rudbeksia-Terry wegen seiner Arten- und Sortenvielfalt sowie der universellen Fähigkeit, sowohl auf der Sonnenseite als auch im Schatten zu wachsen.

Rudbeks sehen meistens in Gruppenlandungen vorteilhaft aus, sie werden wie üblich in mehreren Stücken gepflanzt und mit anderen Pflanzen kombiniert. Dieses Bild wird sowohl für sich als auch in einem großen Mixbore großartig aussehen.

Rudbeckia in Landschaftsgestaltung

An Zäunen, verschiedenen Gebäuden, Bänken und Pavillons werden in der Regel große Sorten mit frottierten kugelförmigen Blütenständen gepflanzt. Hohe Ansichten sehen vorteilhafterweise nahe an den Zäunen aus und bilden buchstäblich eine Hecke in einem Parklabyrinth.

Niedrig wachsende Sorten werden wie üblich auf die mehrstufigen Bordsteine ​​verteilt. Einige Rudbeckia-Sorten werden als Topfpflanzer auf Terrassen verwendet. Blumen eignen sich aufgrund ihrer Schlichtheit und Farbbrillanz hervorragend zum Abdecken von unansehnlich gewordenen Oberflächen.

Es gibt mehr als eine Art Blumen neben Rudbeckia. Gärtner bevorzugen entweder geeignete Pflanzen in Farbe (hellgelb, orange, golden) oder im Gegenteil kontrastierende. Goldene Kugeln sind konkurrenzlose Partner für:

  • orange und gelbe Dahlien;
  • Astern rosa, lila oder lila Färbungen;
  • Ringelblumen;
  • Ringelblume;
  • Gartenkamille;
  • Chrysanthemen.

Die Blume wird auch mit allen Arten von Getreide und Echinacea kombiniert. Ihre Struktur und Wachstumsbedingungen sind sehr ähnlich, so dass der Konflikt nicht entsteht und die Pflanzen in einem harmonischen Gleichgewicht nebeneinander existieren.

Während Sie sich das Video ansehen, lernen Sie etwas über Rudbeckia.

Rudbeckia Terry wird seinem fürsorglichen Besitzer dankbar sein und ihn mit seinem Charme begeistern. Ihre Blütenstände werden für eine lange Zeit visuelles Vergnügen bereiten, als ob sie sich in einem Blumenbeet befinden und schneiden.

Hast du einen Fehler bemerkt? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um es uns mitzuteilen.

http://plodogorod.com/cvety/sadovye/rudbekiya-mahrovaya.html

Merkmale des Anbaus und Merkmale der Rudbeckia-Arten

Die mehrjährige Rudbeckia (Rudbéckia) gehört zur Gattung der krautigen Pflanzen und der Astrovae-Familie oder Compositae. In der Regel wird die Kultur zu Hause durch Setzlinge gezüchtet, was eine frühe und reichliche Blüte ermöglicht.

Beschreibung der Rudbeckia-Arten

Einjährige, zweijährige oder langfristige dekorative Kultur wird durch vierzig Arten dargestellt, die sich im Aussehen unterscheiden. Trotz der Tatsache, dass es einen spürbaren Unterschied in den Blüten gibt, ist der Stängelteil einfach oder verzweigt mit einer Höhe von einem halben Meter bis drei Metern. Laub ganz oder gefiedert, manchmal gefiedert, oval oder eiförmig. Blumen werden in großen Blütenstandskörben gesammelt. Regionale Schilfblumen sind meist gelb oder orange.

Röhrenförmige Blüten werden durch eine purpurschwarze, braune oder rein schwarze Mitte dargestellt. Besonders beeindruckend wirkt der lila Mittelteil. Nach der Blüte bilden sich Früchte, die mit zahlreichen kleinen Samen gefüllt sind. Selbst gesammelte Samen haben eine ziemlich gute Keimfähigkeit.

Rudbeckia: Landung und Pflege (Video)

Haarige Rudbeckia

Die Pflanze hat gerade und kurz weichhaarige Stängel mit gut entwickelten Zweigen. Luftteil nicht höher als 50-90 cm Oberes Blatt von sitzendem Typ, lanzettlich und unteres Laub groß, mit geflügelten Blattstielen. Die Blütenstände stehen einzeln und stellen Körbe mit einem Durchmesser von 5-15 cm dar. Die Blüte hat eine gelbbraune Farbe mit einem schwarzbraunen Mittelteil. Zu den in unserem Land besonders beliebten Sorten zählen "Cappuccino", "Globalfamme" sowie "Cherry Brandy", "Meine Fréudé", "Indian Summer" und "Riesenfreud".

Geniale Rudbeckia

Brillant oder strahlend - frostbeständige Staude mit gerade wachsenden Stielen von 55 bis 60 cm Höhe und länglichem, verengtem Laub. Sternförmige Blütenstände sind rot und orange gefärbt und blühen seit dem Hochsommer massenhaft. Die beliebtesten Sorten sind "Golden Ray" sowie "Goldstar" und "Goldsturm" mit einem braunen Zentrum.

Rudbeckia seziert

Zu dieser Gruppe gehören die meisten 2,5 Meter hohen Zierstauden. Die Blüte erfolgt in der Mitte der Sommerperiode. Dies ist eine sehr schöne und völlig unprätentiöse Gartengruppe. Der beliebte "Goldene Ball" oder "Goldkvelle" ist in der Landschaftsgestaltung weit verbreitet.

Rudbeckia Hybrid

Beliebte Staude mit Luftteilen mit einer Höhe von nicht mehr als eineinhalb Metern. Die Kultur zeichnet sich durch starke und stark verzweigte Stämme mit dichtem Laub und Schambein mit steifen Haaren aus. Laub eiförmig und oval, kurz weichhaarig. Die Blütenstände haben die Form von Körben mit einem Durchmesser von bis zu 20-25 cm. Die Schilfblüten sind bräunlich-gelb gefärbt. Der mittlere Teil ist braunviolett. Die beliebtesten heimischen Blumenzüchter sind "Yantar" mit braunen und scharlachroten Blüten sowie "Bright Autumn", "Gloriosa Desi", "Double Desi" und "Golden Storm".

Rudbeckia Terry

In den letzten Jahren hat die Sorte Terry Hat mit wunderschönen Blütenständen an Popularität gewonnen, die mit federartigen Hochblättern von hellvioletter Färbung verziert sind. Unterschiedlich reichlich und sehr lange blühend bis zum Frost. Wird oft zum Schneiden, in Blumenarrangements und trockenen Sträußen verwendet.

Rudbeckia glänzend

Alle Sorten haben erstaunliche Blüten, die aus langen gelben Blütenblättern bestehen. Die Mitte ist grün. Blütenstände mit einem Durchmesser von bis zu 10-12 cm. Eine Besonderheit dieser Sorten sind zerlegte, hellgrüne und glänzende Blätter. Die beliebtesten Sorten in unserem Land sind "Autumn Sun" und "Golden Umbrella".

Wie man Samen von Rudbeckia sät (Video)

Beliebte Sorten von Rudbeckia

Inländische Blumenzüchter ziehen es vor, die einfachsten und dekorativsten Sorten in Hausgärten zu pflanzen. Bei Blumenarrangements werden sowohl kurze als auch hohe Rudbeckien verwendet.

Rudbeckia Hirt

Ausdauernde beliebte Zierpflanze vom krautigen Typ, die zur Familie der Compositae gehört. Erhöhter Teil mit harter Pubertät bedeckt. Es gibt gelb-braune Rand-Schilfblüten und eine purpur-braune Mitte, die sich wunderschön auf einem konvexen Gefäß befindet. Erfahrene Züchter sind als Rudbeckia haarig bekannt, und die beliebtesten Sorten heißen "Enchantress" und "Maya".

Rudbeckia Moreno

Rhizomatische Staude mit geraden, hohen, verzweigten Stielen, die nicht höher als 60-70 cm sind. Laub ganz oder gefiedert, oval oder eiförmig. Die unteren Blätter stehen an ziemlich langen Blattstielen. Oberes Laub sitzend. Blütenstände Körbe mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm. Rande Schilfblüten sind gelb, orange oder bräunlich gefärbt, und die Mitte wird durch röhrenförmige gelbe, violett-schwarze oder braune Blüten dargestellt. Bezieht sich auf die Art zottelig oder behaart.

Rudbeckia Toto Gold

Kompakte und sehr originelle Serie, gekennzeichnet durch die Bildung großer Blütenstände. Die Pflanze zeichnet sich durch eine reichliche und lange Blüte aus und kann auf Blumenbeeten im Hinterhofbereich und in Containerkulturen angebaut werden. Die Höhe des Antennenteils überschreitet 30-35 cm nicht.

Rudbeckia Marmelade

Eine der beliebtesten und beliebtesten Sorten der mehrjährigen Kultur, nicht nur unter einheimischen Blumenzüchtern, sondern auch unter vielen Landschaftsgestaltern. Die Sorte hat große Blütenstände von Kamille in goldenen Tönen. Dies ist eine sehr schöne und spät blühende mehrjährige Kultur, die sich gut für Gruppenpflanzungen und das Schneiden von Strauß eignet. Die Blüte dauert bis zum Frost.

Rudbeckia Mokka

Gehört zur Kategorie der tetraploiden Sorten mit riesigen Blütenständen mit einem Durchmesser von 18-20 cm und zeichnet sich durch eine reichliche und lange Blüte aus. Große und sehr leuchtende Blumen wirken sowohl beim Entwerfen von Gartenvasen als auch in der Behälterkultur äußerst eindrucksvoll.

Andere Sorten

Die Art der violetten Echinacea oder Rudbeckia ist die lichtliebendste, aber gleichzeitig winterharte Sorte mit großen Blütenständen von rötlich-violetter Farbe. Die Höhe des Stängelteils beträgt mehr als 80-90 cm. Die in der Gartenarbeit beliebtesten Sorten sind Magnus, Comprata, The King und Whit Snow.

Die niedrigwachsende Sorte "Autumn Forest" zeichnet sich durch die Bildung großer, heller Farben aus, deren Blütenblätter im Mittelteil ihre Farbe von rotbraun nach goldgelb am Rand ändern, und das Gefäß hat einen bräunlich-violetten Farbton.

Merkmale des Anbaus von einjährigem Rudbeckiasamen

Heutzutage gibt es unter Gartenbedingungen zwei Möglichkeiten, um jährliche Rudbeckia zu züchten:

  • Aussaat von Saatgut mit dem Ziel, ein Saatgut zu erhalten. Es wird empfohlen, Ende März oder Anfang April mit der Aussaat zu beginnen. Zu diesem Zweck werden die Samen in speziell vorbereitete Pflanzkästen gesät, die mit feuchter und nahrhafter Erde gefüllt sind. Die Standardtiefe des Saatguts beträgt 2-3 mm. Der Keimungsprozess wird bei einem Temperaturbereich von 15–20 ° C durchgeführt. Wenn die Technologie der Aussaat und Kultivierung eingehalten wird, erscheinen die Masseneinträge der Zierkultur in etwa ein paar Wochen. Vor dem Anpflanzen an einem dauerhaften Ort müssen Temperierungsverfahren durchgeführt werden. Das Einpflanzen von Sämlingsmaterial an einem festen Platz in den Blumenbeeten auf offenem Boden erfolgt seit dem dritten Jahrzehnt des Monats Mai.
  • Seltener und nicht vollständig keimbar ist die Aussaat von Saatgut direkt auf Blumenbeeten oder Beeten im Freiland. In diesem Fall ist der optimale Zeitpunkt für die Bepflanzung von Mitte Juni bis zum ersten Jahrzehnt im Juli. Mit dieser Methode des Pflanzens bis zum Herbst bildet die Pflanze gut entwickelte Blattrosetten, und die Blüte kann erst im nächsten Jahr erzielt werden.

Besonders in Regionen mit günstigen Boden- und Klimabedingungen beobachten Hobbyzüchter häufig den Prozess der Selbstaussaat der Zierkultur. Bei Bedarf können diese Pflanzen an die richtige Stelle verpflanzt werden oder ausdünnen. Es ist zu beachten, dass die Blütensträucher nicht länger als fünf Jahre an einem Ort wachsen können, wonach der Wurzelteil geteilt oder ein neuer Samen gesät wird.

Mehrjährige Rudbeckia: Bepflanzung und Pflege auf freiem Feld

Sie können eine dekorative Staude anbauen, indem Sie das Saatgut direkt in den Boden säen und eine zuverlässigere Sämlingsmethode anwenden. Das Pflanzen von Blumenbeeten und offenen Blumenbeeten erfolgt im letzten Jahrzehnt des Monats Mai, nachdem die Gefahr eines Kulturschadens durch Frühlingsfröste vorüber ist. Für die Kultivierung wird empfohlen, Sonnenflächen zu entfernen, die durch fruchtbare, ausreichend durchlässige und ordnungsgemäß kultivierte Böden gekennzeichnet sind.

Wenn sich beim Graben Tonboden auf der Baustelle befindet, werden mittelkörniger Sand und Kompost hinzugefügt. Im Voraus sollten Pflanzlöcher vorbereitet werden, in denen der Boden mit warmem Wasser unter Zusatz von "Fitosporin" oder mehreren Kaliumpermanganatkristallen gut angefeuchtet werden sollte. Der Standardabstand zwischen den gepflanzten Pflanzen sollte ungefähr 30-40 cm betragen. Bei näherer Platzierung kann eine Abnahme der Qualität und Dauer der Blüte beobachtet werden.

Trotz der Unprätentiösität der Staude muss die Ernte für eine reichhaltige und langfristige Blüte zwangsläufig komfortable Wachstumsbedingungen sowie eine angemessene Pflege in allen Phasen des Wachstums und der Entwicklung bieten:

  • Bewässerungsaktivitäten sollten ausreichend und regelmäßig sein. In besonders heißen und trockenen Perioden sollte ein übermäßiges Austrocknen des Bodens nicht zugelassen werden. Eine zu hohe Bodenfeuchtigkeit kann die Pflanze jedoch stark schädigen.
  • Nach der Bewässerung muss der Boden gelockert und alle Unkräuter aus dem Blumenbeet entfernt werden. Ein sehr gutes Ergebnis ist das Mulchen des Bodens mit gewöhnlichem Sägemehl. Dadurch wird der Bedarf an Bewässerung und Unkraut verringert.
  • Bei Anbau auf erschöpften Böden mit einem ausgeprägten Mangel an Hauptnährstoffen wird empfohlen, eine leichte Kompostierung vorzunehmen. Humus oder Kompost können auch als Mulchschicht verwendet werden.
  • Während einer Saison ist es ausreichend, ein Paar Wurzelverbände durchzuführen. Die erste Befruchtung erfolgt einige Wochen nach dem Anpflanzen der Sämlinge an einem festen Platz, und die zweite Befruchtung erfolgt in der Knospungsphase. Ein gutes Ergebnis wird durch universelle komplexe Düngemittel oder Lösungen auf der Basis von Königskerzen erzielt.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das durch die mehrjährige Kultur gebildete junge Wachstum systematisch beseitigt werden muss. Es ist auch erforderlich, alle blühenden Blütenstiele zu den ersten grünen Blättern abzuschneiden.

Merkmale des Anbaus von Rudbeckia (Video)

Wie bereite ich Blumen für den Winter vor?

Eine wichtige Kultivierungsstufe ist die Vorbereitung auf den Winter. Im Spätherbst wird der gesamte oberirdische Teil der Staude mit Ausnahme der Blattrosette auf Bodenniveau geschnitten. In den Wintern mit wenig oder sehr frostigen Wintern sind die Büsche mit Fichtenzweigen oder trockenem Laub bedeckt.

Alle einfachen Arten und Sorten von Rudbeckia, mit Ausnahme der Frottiersorten, lassen sich sehr leicht generativ vermehren, und Stauden können auch durch rhizomatische Teilung vermehrt werden. Die Pflanze ist in den meisten Regionen unseres Landes gut akklimatisiert, und anspruchslose Sorgfalt und Schlichtheit haben diese dekorative Kultur bei einheimischen Blumenzüchtern sehr beliebt gemacht.

http://dachadecor.ru/tsveti/osobennosti-viraschivaniya-i-charakteristika-vidov-rudbekii

Rudbeckia Staude

Mehrjährige Rudbeckia ist eine sehr schöne Pflanze, die bei vielen Gärtnern beliebt ist. Kein Wunder, denn bei schlechtem Herbstwetter erinnert es mit seinen Blumen an sonnige, warme Tage, ähnlich wie bei kleinen Sonnen. Auch Rudbeck liebt die Einfachheit der Pflege und Einfachheit.

Aus der Geschichte

Rudbeckia (Rudbeckia) ist eine Pflanze der Gattung Herbaceous und der Familie Astrovye. Es gibt einjährige, zwei- und mehrjährige Vertreter dieser Kultur. Insgesamt gibt es etwa 40 Arten. Heimat ist Nordamerika, wo Rudbeckia und heute in großer Zahl in den Prärien zu finden ist. Als die ersten Siedler in Nordamerika auftauchten, nannten sie die Blume "schwarzäugige Susanna", nach dem Auftreten der Europäer wurde sie "Sonnenhut" genannt.

Die Pflanze erhielt ihren heutigen Namen zu Ehren der Schweizer Botaniker - des Vaters und des Sohnes Rudbekov. Heute ist Rudbeckia in vielen Ländern Europas und Afrikas als dekorative mehrjährige oder jährliche Ernte verbreitet.

Es ist wichtig! Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass Rudbeckia und Echinacea ein und dieselbe Pflanze sind. Sie sehen sich ähnlich und derselbe Kontinent ist zu Hause. Es gibt aber Unterschiede. Es ist auch zu verstehen, dass Echinacea eine Reihe nützlicher medizinischer Eigenschaften aufweist, und Informationen über die ähnlichen Vorteile von Orebeckia sind ein unbegründeter Mythos.

Beschreibung

Der große Vorteil von Rudbeckia ist, dass der Busch dieser Pflanze schon vor der Blüte einen hohen dekorativen Wert hat. Die Höhe der Büsche hängt von der Sorte ab und kann zwischen 0,5 und 2,5 Metern liegen. Einige Arten erreichen sogar 3 Meter. Stängel sind gerade oder verzweigt.

Ganze Blätter, 5 bis 20 cm, im unteren Teil der Pflanze an den Stecklingen und im oberen Teil sitzend. Je nach Sorte können sie unterschiedlich sein: oval, ganz, gefiedert, eiförmig, gefiedert getrennt.

Blütenstände werden durch Körbe (ca. 15 cm) dargestellt, die von Blütenblättern eingerahmt sind. Ihre Farbe kann völlig anders sein, angefangen vom traditionellen Gelb bis hin zu Purpur-Schwarz.

Die Höhe der Büsche hängt von der Sorte ab

Nach der Blüte bilden sich Früchte in Form einer länglichen Achäne, die teilweise von einer kleinen Krone eingerahmt wird. Die Samen sind dunkelgrau und klein.

Auf dem Zettel. Brillante Samen von Rudbeckia bleiben 2-3 Jahre lebensfähig.

Die wichtigsten Arten von Pflanzen

Rudbeckia ist in einjährige (zweijährige) Pflanzen und mehrjährige unterteilt. Jeder von ihnen ist durch eine Vielzahl von Arten vertreten. Einige von ihnen kommen unter natürlichen Bedingungen vor, andere sind für den Anbau in Hausgärten oder in Töpfen zu Hause vorgesehen. Die häufigsten und beliebtesten Sorten sollten in Betracht gezogen werden.

Rudbeckia schön oder schön

Staude mit einer Höhe von 50-60 cm und länglichen, leicht gerundeten Blättern. Zahnkanten mit Unregelmäßigkeiten. Die Blüten haben eine leuchtend orange Farbe. Meist in den feuchten Böden Nordamerikas gefunden.

Geniale Rudbeckia

Staude, die eine Höhe von 60 cm erreicht, während sie sich durch ganze, schmale lanzettliche Blätter auszeichnet. Der Blütenstand erreicht 9 cm und besteht aus röhrenförmigen Blüten von orange oder dunkelroter Farbe. In der Natur gibt es Sorten von Rudbeckia Hirt, Goldstar, Goldsturm, die goldene Blütenblätter und ein braunes Herz haben.

Rudbeckia seziert

Diese Pflanze erreicht eine Höhe von 2 Metern. Rudbeckia dissected unterscheidet sich stark verzweigtes horizontales Rhizom. An kräftigen Stielen stehen gefiederte Blätter. Der Blütenstand hat einen Durchmesser von 10 cm, er besteht aus 1-3 Blüten von leuchtend gelber Farbe.

Zwergansicht

Dies ist eine kleine Zwergpflanze, die eine Höhe von 30 cm nicht überschreitet.Häufig wird der Rudbeckia-Zwerg zum Wachsen in Bordsteinbeeten, in Innentöpfen oder auf Balkonen und Loggien verwendet. Die Farbe der Blüten (Durchmesser - bis zu 10 cm) kann variiert werden: von gelb bis lila-schwarz.

Rudbeckia Zwergart

Terry oder haarige Rudbeckia

Ein separater Orebeckia-Typ, der viele Sorten vereint. Die Färbung kann variiert werden. Es gibt weiße, blaue, rote, gelbe Rudbeckia. Schießt bis zu 1 Meter. Die Pflanze lebt nicht länger als 2 Jahre und brütet in Blüten. Diese Art zeichnet sich durch ihr Vorhandensein auf dem Laub und den Trieben eines harten Haares aus.

Blütenstände Körbe bedecken reichlich die Büsche während der Blüte. Der Durchmesser der Blüten beträgt ca. 10 cm.

Rudbeckia Hybrid

Dies ist eine große Gruppe, die Hybriden verschiedener Sorten von Gartenpflanzen (behaart, glänzend und ausgebreitet) kombiniert. Die Stiele sind hart, belaubt und erreichen eine Höhe von 70 cm. Die oberen Blätter sitzen auf dem Stiel, die unteren Blätter wachsen auf den Blattstielen. Rudbeckia-Hybride unterscheidet sich durch ziemlich große Blütenstände mit einem Durchmesser von 19 cm. Blütenblätter ähneln in ihrer Form Zungen, meist gelb gefärbt, manchmal gibt es gelbbraune Vertreter. Die Frucht ist ein kleiner Samen, in dem sich dunkel glänzende schwarze Samen befinden.

Eine interessante Tatsache. In einem Gramm von ca. 1800 Stück bleibt die Keimfähigkeit bis zu 3 Jahren erhalten.

Die besten Rudbeckia-Staudensorten

Heute gibt es eine Vielzahl von Sorten dieser Pflanze. Jeder von ihnen verdient Aufmerksamkeit, aber es lohnt sich, die beliebtesten hervorzuheben:

  1. Rudbeckia Cappuccino ist eine repräsentative haarige Art. Auffälliger Cappuccino gerader, leicht verzweigter Stiel, an dem die Blütenstände etwa 8 cm hoch sind, röhrenförmige Blüten kaffeerot und sprachenblumig orange-gelb gefärbt. Unterschiedlich in der reichlichen Blüte bis zum späten Herbst. Das Pflanzen und Pflegen von Rudbeckia Cappuccino unterscheidet sich nicht wesentlich von anderen Vertretern ähnlicher Farben.
  2. Sorte Marmelade gehört zur Familie der Asteraceae. Während der Saison bilden sich eine Vielzahl von Blütenständen. Die Blüten sind sehr groß, Platinblätter, als ob sie über dem Kern schweben und dicht mit Haaren bedeckt sind.
  3. Rudbeckia shaggy Maro ist eine mehrjährige Pflanze mit dunkelroten Blüten. Die Blütezeit ist von Juli bis Oktober relativ früh.
  4. Rudbeckia Yantar. Mittelgroße Pflanze, bis zu 60 cm, die sich durch gute Resistenz gegen Trockenheit auszeichnet. Die Blüten sind goldgelb bemalt. Der Durchmesser des Blütenstandes beträgt ca. 10 cm.
  5. Rudbeckia Golden Ball ist seit langer Zeit sehr verbreitet. Dies ist eine mehrjährige Pflanze, die eine Höhe von 2,5 Metern erreicht. Blumen sind zottelig und ähneln einer kleinen schönen gelben Kugel. Beliebt wegen seiner Robustheit und Krankheitsresistenz.
  6. Rudbeckia lila. Diese Sorte ist ein sehr enger Verwandter von Echinacea. Kraftvolle Triebe erreichen eine Höhe von 1 m. Die ersten Blütenstände erscheinen Mitte Juli, in kälteren Regionen - Anfang August. Der Blütendurchmesser kann bis zu 10 cm betragen.
  7. Rudbeckia Cherry Brandy. Die Stängel dieser Sorte sind etwa 0,5 Meter hoch. Die Blüten der Pflanze haben eine kirschrote Farbe mit dunkler burgunder Farbe. Sieht auf Blumenbeeten gut aus und wird im Landschaftsbau verwendet. Cherry Brandy ist ein einjähriger oder langfristiger Rudbeckia.
  8. Rudbeckia Toto gehört zur haarigen Sorte. Dies ist ein Zwergstrauch, dessen Höhe 30 cm nicht überschreitet und der erfolgreich in Bordsteinkompositionen und anderen Blumenbeeten aussieht.
  9. Eine andere beliebte untergroße Sorte ist Rudbeckia, ein brillanter Goldsturm, dessen Blüten gelb mit dunklem Herzen gefärbt sind. Die Sorte Rudbeckia Goldsturm verträgt perfekt Wetteränderungen und erfreut sich lange Zeit mit schönen Blumen.
  10. Eine der häufigsten Hybriden ist Gloria Daisy, deren Höhe 70 cm nicht überschreitet. Die ursprüngliche Zuchtpflanze war haarige Rudbeckia. Unterschiedlich reichlich blühend, selbstsaatfähig.

Rudbeckia Goldener Ball

Auf dem Zettel. Nicht weniger beliebt bei Gärtnern sind Sorten wie Rudbeckia Terry Cap, Mokka, Cherokee Sunset, Grüne Augen, Gold Flamme, Weißer Schwan, Goldener Strahl, Kleiner Goldstern, Herbston, Vanabalis, Fulgida und andere.

Landung

Es ist möglich, Orebeckia durch Anbau von Sämlingen oder Aussaat im Freiland zu pflanzen. Im letzteren Fall werden die Samen im Mai, in kälteren Regionen - Anfang Juni - ausgesät. Bis zum Herbst wird die Pflanze aufgehen und es wird möglich sein, Sämlinge an einem festen Platz zu pflanzen. Wenn die Bepflanzung sofort an einem festen Ort stattfindet, können wir nächstes Jahr mit einer reichhaltigen Blüte rechnen.

Sie können Samen und Setzlinge auch zu Hause säen. Aussaat im April. Ende Mai können auf den Beeten Setzlinge gepflanzt werden.

Es ist wichtig! Die Pflanze ist nicht anstrengend für den Boden, sie kann sogar auf Lehmböden wachsen, aber es ist immer noch besser, eine fruchtbare Gegend mit guter Beleuchtung zu wählen.

Pflegeeigenschaften

Zur Information. Rudbeckia ist eine sehr unprätentiöse Pflanze, für die sich auch Anfänger ohne Erfahrung in der Blumenzucht interessieren können.

Rudbeckia - sehr anspruchslose Pflanze

Rudbeckia gehört nicht zu den kapriziösen Kulturen, daher für sein gutes Wachstum eher einfache agrartechnische Maßnahmen:

  1. Rechtzeitiges Gießen. Die Pflanze liebt sonnige Standorte, daher ist es wichtig, den Zustand des Bodens zu überwachen. Das Auftreten einer leichten Trockenperiode an den Büschen wird nicht beeinträchtigt. Während des aktiven Wachstums nimmt die Bewässerung zu und es wird eine reichlichere Blüte erzielt.
  2. Zuschneiden. Um eine reichliche und langfristige Blüte zu gewährleisten, müssen die trockenen Blütenstände regelmäßig beschnitten werden. Für den Winter werden die Büsche komplett abgeschnitten und der Frost zusätzlich mit Fichtenblättern und trockenem Laub bedeckt.
  3. Top Dressing. Für ein aktives Wachstum ist es ausreichend, zwei Mal pro Saison eine Blume zu füttern. Zum ersten Mal werden komplexe Mineraldünger angewendet (1 Esslöffel Agricola wird in einem Eimer Wasser verdünnt und unter jeden Strauch werden etwa 3 Liter Lösung gegossen), um ein starkes Wurzelsystem zu bilden. Die zweite Fütterung erfolgt nach 20 Tagen. Die ideale Zusammensetzung wäre die folgende: 10 Liter Wasser werden mit 1 EL eingenommen. l Nitrofoski und Fertigdünger Ross. Verbrauch - 3 Liter unter dem Busch.

Zucht

Neben der Aussaat von Saatgut können Sie für die Zucht auch die Teilung der Büsche verwenden. Eine Unterteilung wird alle 5-6 Jahre empfohlen. Ein alter Busch wird ausgegraben und in Teile geteilt. Dann werden neue Pflanzen mit Abstand gesetzt.

Es ist wichtig! Es ist besser, sich in der Zeit zu vermehren, in der die Pflanze bereits in die Phase des aktiven Wachstums eingetreten ist. Die ideale Zeit ist der frühe Frühling oder Herbst.

Krankheiten und Schädlinge

Der Vorteil von Rudbeck ist die hohe Immunität gegen Krankheiten und Schädlingsschäden. In seltenen Fällen kann es beim Wachsen solcher Blumen zu Mehltau kommen. Bei Auftreten von weißem Schorf in Form von Mehlflecken sind folgende Maßnahmen zu treffen: Mit 1% iger Lösung von kolloidalem Schwefel behandeln. Es ist auch ratsam, zur Behandlung von Kupfersulfat zu verwenden. Auf einen Eimer Wasser werden 80 gr gegeben. bedeutet.

Es gibt Fälle von Blattnematoden. Über sein Aussehen signalisieren braune Flecken Blätter, die unbehandelt absterben. Die Behandlung erfolgt mit speziellen Präparaten. Wenn die Behandlung nicht erfolgreich war, werden alle beschädigten Stellen entfernt und verbrannt.

Es ist wichtig! Bei richtiger Pflege der Blumen ist das Risiko von Krankheiten und Schädlingsbefall minimal.

In regelmäßigen Abständen sollte das Laub kleiner Sträucher auf blattfressende Insekten überprüft werden.

Rudbeckia ist eine mehrjährige Blume, die eine würdige Dekoration der alpinen Hügel und Blumenbeete sein wird. Sie ist sehr beliebt für die Tatsache, dass sie ihren attraktiven, originellen Look für lange Zeit in Sträußen beibehält.

http://7ogorod.ru/cvety/rudbekia-mnogoletnaa.html

Mehrjährige Rudbeckia: Name der Sorten mit Fotos, Pflanzen und Pflege

Der kultivierte Bewohner der nordamerikanischen Steppenzonen in unseren Blumengärten heißt Rudbeckia. Gelbbraune Blüten mit einem auffälligen Samenkern von dunkler Farbe in ihrer Heimat werden "schwarzäugige Susanna" genannt, in unserem Fall handelt es sich um Sonnenhüte.

Was ist ein attraktiver Langzeit-Rudbeckia? Für welche Sorten ist diese Pflanze berühmt und gibt es Blumen mit einer anderen Farbe?

Beschreibung

Die Blume gehört zur Familie Astrovye, der Gattung Rudbeckia. Der Stiel ist aufrecht, kurz weichhaarig und zwischen 50 und 2 Metern hoch.

Die Blätter der ovalen, länglichen Form können ganz oder gefiedert sein. Der Blütenstand in Form eines Korbes erreicht eine Deckung von 15 Zentimetern, er kann verschiedene Schattierungen von gelb-orange Farbe aufweisen. In der Mitte - schwarze oder braune konvexe Mitte.

Die mehrjährige, frostbeständige Pflanze kann an einem Ort bis zu 5 Jahre lang wachsen und ist daher pflegeleicht. Es wird die Territorien des Hauses, die Vorgärten mit seinen Luftpflanzen schmücken, es ist nützlich für Blumengärten und Gartenkompositionen. Sieht in Gruppenpflanzungen rentabler aus und in einer Umgebung mit geringem Wachstum und anderen kontrastierenden Farben.

Artenvielfalt

Derzeit sind vier Dutzend Rudbeckia-Sorten eines mehrjährigen Entwicklungszyklus bekannt, häufiger sind Hybriden. Es gibt zweifarbige Rotbraune, Gelborange, viele Dunkelorange- und Zweijährige.

Es gibt auch verkümmerte Arten (30-35 Zentimeter), sie haben eine bunte Farbe, große Blüten. Dies sind Sträucher in einem zweijährigen Entwicklungszyklus.

Strahlender (glänzender) Rudbeckia

Höhe 55-60 Zentimeter, die Blätter sind lang, schmal. Sowohl die Blätter als auch der Stiel sind hart. Der Blütenstand hat einen Durchmesser von 8 bis 9 Zentimetern und orangefarbene, röhrenförmige, dunkelrote Blätter in der Mitte. Die Mitte des Blumenkorbes ist konvex, braun. Prominente Vertreter dieser Art sind die Sorten Goldstar und Goldsturm.

Präpariert

Hochwertig, wächst mehr als 2 Meter unter günstigen Bedingungen. Dank eines stark verzweigten Rhizoms fest im Boden verankert. Die Blütenstände an einem aufrechten Stängel erreichen einen Durchmesser von 7 bis 10 Zentimetern und bestehen aus mehreren Reihen gelber Blütenblätter, die eine Frottee bilden. In der Mitte sind hellere, grünliche röhrenförmige Blütenblätter. Die bekannteste Pflanze dieser Art ist der berühmte Goldene Ball.

Western

Es ist eine ungewöhnliche Blütenform - besteht aus einem mittleren kegelförmigen Blütenstand. Reed hat kein Schilf oder sie erreichen 1-2 Millimeter. Die Mitte liegt auf dem grünen Getreide. Pflanzenhöhe ist ziemlich groß - 100-150 Zentimeter. Das originelle Aussehen dieser Sorte verleiht dem Bouquet und anderen Kompositionen Würze. Es sieht ungewöhnlich aus, ähnelt getrockneten Blumen. Bekannte neue Sorte von Black Beauty.

Riese

Hohe, farbenfrohe Pflanze. Die dunkle, hervorstehende Mitte der röhrenförmigen Blütenblätter ist von leuchtend gelben, flachen Blüten umgeben. Die Blätter sind grün, bläulich gefärbt. Vertreter dieser Rebsorte sind kälteresistent, vertragen Trockenheit gut. Blütenstände sind ein schönes, scherendes Material.

Glänzend

Der Strauch ist weniger als 2 Meter hoch und hat glatte, glänzende schmale Blätter. Der 10-12 cm große Farbkorb besteht aus gelben, flachen Blüten, die von dunkelgrünen, röhrenförmigen Blütenblättern umgeben sind. Edle Sorten im Hochglanz-Look von Goldshirem und Herbstonn.

Schön (beautiful)

Kompakte halbe Meter Pflanze mit länglichen, abgerundeten Blättern. Die Blüten sind groß und 10 cm breit. In der Mitte des Blütenstandes röhrenförmig, dunkelbräunlich. Extreme Blättchen flach, gelb-orange (an den Enden dreizackig).

Hybrid

Zuchtname, der mehrere Sorten kombiniert (glänzende, zerlegte, behaarte Orebekia). Hybriden haben feste Blüten, die 19 Zentimeter groß sind. Nur die Länge der Schilfblätter kann 12-14 Zentimeter erreichen, sie sind gelblich-braun gefärbt. Die mittleren Blütenblätter sind lila gefärbt. Hohe Sorten dieser Art sind Gloriosa Daisy und Double Daisy.

Oft werden die Heilpflanze Echinacea purpurea und ihre Sorte White Swan als Rudbeckia-Arten eingestuft. Dies ist eine falsche Aussage, nur die Blumen sind ähnlich. Sie gehören zur selben Astrov-Familie, sind jedoch in verschiedene Geschlechter unterteilt: Rudbeckia und Echinacea. Darüber hinaus gilt die erste Pflanze nicht als Heilpflanze.

Wie man wächst

Die Technologie zur Kultivierung von Rudbeckia ist einfach, für einen unerfahrenen Gärtner leicht und praktisch für jemanden, der sich nicht gerne um Pflanzen kümmert. Dies und gewann Popularität bei den Liebhabern dieser Blume.

Pflanzen und Züchten

Dieses Verfahren wird durchgeführt, indem die Samen im Freiland ausgesät werden, die Sämlingsmethode angewendet wird und der Busch geteilt wird.

Samen werden in einem Fachgeschäft gekauft oder aus getrockneten, verblichenen Körben entnommen, indem sie auf einem dicken Tuch oder Papier abgeschüttelt werden. Gut getrocknetes Pflanzgut wird in den Boden gepflanzt. Pflanzen, die aus solchen Samen gezüchtet werden, können mütterlichen Blüten in ihrer Dekoration deutlich unterlegen sein.

Wir säen im Freien

Das Saatgut wird im Sommer ausgesät und direkt in die vorbereitete Erde auf dem Beet gesät. Bodenbedarf: eine Mischung aus Kompost, Torf und Sand, oder es kann das Land sein, das verfügbar ist. Ein fruchtbarerer und durchlässigerer Boden begünstigt jedoch eine besonders üppige und einladende Blüte.

Machen Sie kleine Rillen, säen Sie Samen und bestreuen Sie sie mit Erde. Diese mehrjährige Blüte im nächsten Jahr und diese Saison wird nur grüne Masse gewinnen. Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass diese Setzlinge im nächsten Frühjahr zum Leben erweckt werden und früher zu blühen beginnen als die mit Setzlingen bepflanzten.

Sämling

Verwenden Sie eine Sämlingsmethode, um bereits in diesem Jahr zu blühen. Aussaat im März.

  • Ein Behälter, eine Kiste oder Töpfe sind mit Erdmischung gefüllt;
  • In flache Rillen Samen säen und mit einer dünnen Schicht Erde bestreuen;
  • Aus einer Sprühflasche gesprüht, benetzt;
  • Decken Sie den Behälter mit einer Folie ab, um einen Treibhauseffekt und eine bessere Keimung zu erzielen.
  • Triebe erscheinen nach 10-14 Tagen, falls erforderlich - sie sitzen, wenn zwei echte Blätter erscheinen;
  • Vor dem Pflanzen werden die Sämlinge gehärtet und in einen kühlen Raum gebracht.
  • Im Freiland sollte im Mai und Juni (wenn der Frost umgangen wird) gepflanzt werden, nachdem die Pflanzen eine Höhe von 15-20 Zentimetern erreicht haben.

Die Büsche von Rudbeckia sind ziemlich weitläufig und markieren den Pflanzort. Lassen Sie zwischen den Büschen einen Abstand von 50 bis 100 Zentimetern, abhängig von der Höhe der Pflanze. Einige von ihnen brauchen ein Strumpfband und Unterstützung.

Teilung der Rhizome

Vom Frühjahr bis zum Spätsommer sowie im September kann die Blüte durch Teilen des Strauchs umgepflanzt werden. Verwenden Sie dazu Pflanzen, die 2 Jahre und älter sind. Die Wurzel der Pflanze ist von den Stängeln getrennt und hinterlässt Knospen. Geteilte Teile der Wurzel werden an einem festen Platz gepflanzt.

Ein solches Verfahren wird mindestens alle 2 bis 4 Jahre durchgeführt. Ansonsten verliert die Blume ihre Attraktivität, degeneriert.

Pflege und Fütterung

  • Es ist besser, Blumen dieser Art an sonnigen Stellen zu pflanzen, im Schatten wird sie sich dehnen und später blühen.
  • Die Pflanze braucht nur in trockener Zeit zu gießen.
  • Das Jäten erfolgt regelmäßig, der Boden wird gelockert.
  • Pflanzen mit einer Höhe von 1 Meter und mehr benötigen ein Strumpfband, obwohl sie harte Stiele haben.
  • Verblasste Blüten, trockene Blätter wie sie erscheinen, werden entfernt, was sich günstig auf das Binden neuer Blütenstiele auswirkt.
  • Top-Dressing wird 2 oder 3 Mal pro Saison mit speziellen komplexen Düngemitteln hergestellt, es ist nützlich für die Blüte und für eine bessere Überwinterung.
  • Damit die Pflanze den Winter gut aushält und nicht gefriert, schneiden sie im Herbst den oberirdischen Teil unter der Wurzel ab und hinterlassen eine Rosette mit basalen Blättern. Es ist wünschenswert, den Landeplatz zu mulchen. Wenn Sie den Unterstand im Frühjahr aufräumen, sollten Sie darauf achten, den Auslass nicht zu beschädigen, da dadurch neue Stängel entstehen.

Von Schädlingen und Krankheiten fernhalten.

Rudbeckia ist selten von Blumenkrankheiten betroffen. Manchmal „greift“ Mehltau an. Es ist möglich, die infizierten Stellen durch Entfernen der Zweige sowie durch Besprühen der Pflanze mit einer Lösung von blauem Vitriol zu beseitigen.

Andere Schädlinge: Nematoden, blattfressende Insekten werden mit Hilfe von Spezialpräparaten sowie Volksheilmitteln beseitigt. Sie können Aufgüsse von Knoblauch, Tabakstaub, Schöllkraut verwenden. Kranke Büsche werden verbrannt und der Platz darunter wird durch Mangan dekontaminiert.

Vorbeugung von Problemen ist die rechtzeitige Bewässerung, Lockerung und Fütterung von Pflanzungen.

In den Garten stellen

Landungen von Rudbeckia können unansehnliche Stellen und verlassene Ecken des Gartens verschleiern. Jeder kennt die goldene Kugel, die in jeder Palisade wächst und eine riesige Fläche erobert und eine gelbe, sonnige Tagesdecke bildet.

Niedrigwachsende Hybriden werden sogar als Bordüre, Zaun gepflanzt. Die Pflanze sieht sowohl in einer einzigen Form als auch in einer Gruppe attraktiv aus.

Umgeben von anderen Farben mit geringem Wachstum sticht die hohe Rudbeckia hervor. Es kann im Hintergrund oder in der Mitte des Mixborders gepflanzt werden.

Eine gute Kombination wird mit den Farben Blau, Rosa, Rot und Weiß erhalten. Getreidepflanzen werden auch ein ausgezeichnetes Unternehmen sein. Es ist erwähnenswert, dass ein sich ausbreitender Busch wächst und seiner Umgebung Schatten spendet, wenn er die Komposition zusammensetzt. Daher sollte neben den Blumen gepflanzt nicht zu anspruchsvoll für die Beleuchtung sein.

http://sornyakov.net/flowers/rudbekiya.html

Black-eyed Suzanne Rudbeckia: Sorten, Saatgutanbau, Pflanzung und Pflege

Rudbeckia wird von Landschaftsarchitekten trotz des eher vertrauten, „rustikalen“ Aussehens sehr oft in Kompositionen verwendet. Dafür gibt es drei Gründe: lang anhaltende Blüte, ausgezeichnete Verträglichkeit mit den meisten Kulturen, die Fähigkeit, in Bereichen unter der sengenden direkten Sonne, in denen andere Gartenblumen einfach nicht überleben, dekorativ zu sein.

Ein weiterer beliebter Name für Rudbeckia ist der goldene Ball. Dies ist der Name einer Sorte, aber nach und nach ist sie ein bekannter Name geworden und wird oft verwendet, wenn man allgemein über Terry-Sorten von Rudbeckia spricht. Im Westen heißt Rudbeckia "Black-eyed Susan", das heißt "Black-eyed Susanna". Ein anderer gebräuchlicher inländischer ausländischer Name ist Gloriosa Daisy (d. H. Gloriosa Daisy). Die Deutschen nennen die Pflanze "Sonnenhut". Offensichtlich kann eine Pflanze, die mit so vielen hellen, bildlichen Namen geehrt wurde, nicht langweilig sein.

Beschreibung

Wie sieht Rudbeckia aus? Die Blüten stehen an geraden Stielen mit mittelgroßen Stielen von 25 cm Höhe (zum Beispiel Maroccan Sun - 45 cm Höhe oder Toto Gold - 25 cm Höhe) bis 3 m Höhe (zum Beispiel Herbssonne - 2 m Höhe). Ein Buschdurchmesser kann zwischen 30 cm und eineinhalb Metern liegen. Stiele mit verzweigten oder einzelnen Haaren bedeckt. Körbe mit Blütenständen sind ziemlich groß, von 8 bis 15 cm. Von kombinierten gesättigten Herbstfarben (hellgelb, hellrot, schwarz). Die Besonderheit, die Rudbeckia unter anderen Mitgliedern der Astrov-Familie auszeichnet, ist ein prominentes Gefäß, das wie ein Kegel aussieht.

Die Samen von Rudbeckia sind klein, glänzend, dunkelgrau (siehe Foto). Sie können sie für 2-3 Jahre aufbewahren, während dieser Zeit behalten sie eine gute Keimfähigkeit.

Foto der unteren und oberen Blätter von Rudbeckia.

Rudbeckia kann sowohl mehrjährig als auch einjährig sein. Theoretisch sind viele Sorten Stauden, aber sie werden aus verschiedenen Gründen entweder als einjährige oder zweijährige Sorten angebaut: Winterfröste - während sich die Pflanze durch Samen, Verdickung und Alterung des Busches gut und leicht vermehrt

Arten und Sorten

Sehr oft wird Rudbeckia mit Echinacea verwechselt, werden wir gefragt - ist es dasselbe oder nicht? Wir erklären hier den Unterschied zwischen diesen beiden Pflanzen. Echinacea ist im Handel unter dem Namen Rudbeckia lila oder pink erhältlich. Viele Sorten, die unter dem falschen Namen Rudbeckia verkauft werden, zum Beispiel „White Swan“ - ist Echinacea.

Rudbeckia und Echinacea sind wirklich sehr nah. Im Westen ist sogar eine äußerst modische Hybride dieser beiden Pflanzen, Echibeckia, aufgetaucht, von der wir noch nie gehört haben.

Echibeckia ‘Summerina Brown Tuin’

  1. Rudbeckia amphibious (Rudbeckia amplexicaulis) ist eine einjährige Pflanze.
  2. Rudbeckia dissected (Rudbeckia laciniata) - diese Art ist die Mutter der bekannten Sorte „Golden Ball“, deren Name bereits zu einem gebräuchlichen Substantiv geworden ist.
  3. Glossy Rudbeckia (Rudbeckia nitida) ist ein weiterer Vorfahr der Masse der Hybridsorten.
  4. Brilliant Rudbeckia (Rudbeckia fulgida) - wurde auch eine "Quelle" für viele Hybriden.
  5. Sonnenblume Rudbeckia (Rudbeckia heliopsidis) ist eine seltene Pflanze in der Kultur.
  6. Haarige Rudbeckia (Rudbeckia hirta) ist eine andere Art, die vielen modernen Sorten Leben eingehaucht hat (zum Beispiel Cherokee Sunset Rudbeckia hirta). Es ist eines der Symbole des Bundesstaates Maryland (zusammen mit einer weißen Eiche, einem Hund Retriever, einem Baltimore Pirol und vier weiteren Symbolen).
  7. Rudbeckia bicolor (Rudbeckia bicolor) - charakteristische zweifarbige Blüten.

Foto von Rudbeckia seziert - Rudbeckia laciniata

http://1decor.org/rasteniya/cvety/rudbekiya-mnogoletnyaya.html

Rudbeckia

Die einjährige, zweijährige oder mehrjährige krautige Pflanze Rudbeckia (Rudbeckia) gehört zur Familie der Aster. In dieser Gattung gibt es ca. 40 Arten. Unter natürlichen Bedingungen kommen solche Blumen meist in den Prärien Nordamerikas vor. In Afrika und Europa wird es am meisten angebaut. „Black-eyed Susanna“ - so nannten die ersten Siedler in Nordamerika diese Pflanze, da sich auf dem Blütenstand ein dunkles Herzstück befindet. In Europa lebende Menschen waren jedoch der Meinung, dass der Name „Sonnenhut“ viel besser zu Rudbeckia passt. Diese Pflanze hieß Rudbeckia C. Linnaeus zu Ehren des schwedischen Vaters und Sohnes Rudbekov, die Botaniker sind, während der jüngste von ihnen ein Lehrer und Freund von Linnaeus und auch ein Urgroßvater von A. Nobel war. Er ist berühmt dafür, das menschliche Lymphsystem im Jahre 1653 entdeckt zu haben

Merkmale von Rudbeckia

Diese Blume hat verzweigte oder einfache Triebe mit harten Zehen, deren Höhe zwischen 0,5 und 2 Metern variieren kann. Es gibt solche Wildarten, die bis zu 3 Meter hoch werden können. Rund geteilte oder gefiederte ganze Blattplatten haben eine ovale oder ovale Form. Ihre Länge variiert zwischen 5 und 20 Zentimetern, während sie im oberen Teil des Triebs sitzend und im unteren Teil lang gestielt sind. Die Blütenkörbe haben einen Durchmesser von 15 Zentimetern und bestehen aus fruchtlosen Randblüten, die in verschiedenen Gelbtönen gestrichen werden können, sowie aus bisexuellen Mittelröhrenblüten, die in verschiedenen Farben (von schwarz und lila oder braun bis gelb) gestrichen sind. Die Frucht ist ein Samen von länglicher Form, der manchmal eine kleine Krone hat. Nicht sehr große glänzende dunkelgraue Farbsamen bleiben 2 oder 3 Jahre lebensfähig.

Wachsende Erzbakensamen

Säen

Sämtliche Sorten und Typen mit Ausnahme der Frottiersorten können durch Saatgut vermehrt werden. Und Stauden vermehren sich auch, indem sie Rhizome teilen. Die Aussaat kann direkt im Freiland erfolgen. Dies geschieht in der zweiten Junihälfte auf einem vorbereiteten Bett. Zwischen dem Ausbringen der Samen ist ein Abstand von 15 Zentimetern einzuhalten, auf den eine dünne Schicht Erde gestreut werden muss. Dann sollte das Bett reichlich gegossen werden, während es vorsichtig mit Wasser besprüht werden muss, um die Samen nicht zu waschen. Im Herbst erscheinen im Garten kleine Laubsträucher, und im nächsten Jahr werden sie zu dichten Büschen, die etwas früher als die im Frühling gepflanzten Bäume zu blühen beginnen. Es sollte auch beachtet werden, dass diese Pflanze sich perfekt selbst aussät. Wenn Sie möchten, können Sie nichts dagegen tun, sondern nur im Frühling die Sämlinge ausdünnen, die erschienen sind und nicht unter der Aussaat leiden.

Sämling

Wachsen durch Sämlinge kann sowohl einjährige als auch mehrjährige Rudbeckia sein. Die Aussaat erfolgt in den letzten März- oder ersten April-Tagen. Die Samen in die Sämlingskästen säen, dabei auf eine dünne Substratschicht streuen und mit einer Sprühflasche nur wenig mit Wasser besprühen. Die Kapazität sollte mit einer Folie abgedeckt und an einen Ort gebracht werden, an dem die Lufttemperatur im Bereich von 20-22 Grad liegt. Die ersten Sämlinge können in 7-14 Tagen gesehen werden. Während die Sämlinge nicht erschienen sind, sollte das Getreide bei Bedarf gegossen und das Kondensat systematisch belüftet und aus dem Unterstand entfernt werden. Wenn Sämlinge 2 Paare von echten Blättern bilden, müssen sie so gepflanzt werden, dass sie normal wachsen können, ohne sich gegenseitig zu stören. Wenn die Sämlinge Wurzeln schlagen, sollten Sie mit ihrer Verhärtung fortfahren. Dazu müssen sie mehrere Stunden täglich auf die Terrasse oder den Balkon gebracht werden.

Rudbeckia im Freiland pflanzen

Welche Zeit zu landen

Das Pflanzen von Setzlingen im Freiland sollte in den letzten Tagen des Monats Mai erfolgen, jedoch erst, nachdem bekannt ist, dass Nachtfröste nicht zurückkehren. Für eine solche Blume müssen Sie einen gut beleuchteten Ort mit durchlässigem, kultiviertem Boden wählen, der reich an Nährstoffen ist. Wenn der Boden Lehm ist, wird Sand unter Graben hinzugefügt. Und es wird empfohlen, Kompost in jeden Boden zu bringen, bevor Rudbeckia gepflanzt wird. Bei der Auswahl eines Grundstücks ist zu beachten, dass sich diese Pflanze normal entwickelt und auch bei nicht sehr starker Schattierung wächst.

Landefunktionen

Bei der Landung zwischen Büschen ist ein Abstand von 0,3 bis 0,4 Metern einzuhalten. Wenn das Wetter warm ist, werden die gepflanzten Blumen sehr schnell Wurzeln schlagen. Wenn es draußen ziemlich kühl ist (besonders nachts), müssen die Setzlinge, die nachts ins Freiland gepflanzt werden, mit Agrospan bedeckt werden, bis sie Wurzeln schlagen. Rudbeckia, die Wurzeln geschlagen hat, verträgt niedrige Temperaturen ohne Schutz. Beim Anbau von mehrjährigen Arten und Sorten ist zu beachten, dass eine solche Blume an derselben Stelle 3-5 Jahre lang wachsen kann. Nach dem Pflanzen wird daher empfohlen, die Bodenoberfläche mit einer Schicht Mulch (Kompost) zu bedecken, deren Dicke etwa 8 mm betragen sollte Zentimeter.

Pflege für viele Jahre Erzbock

Rudbeckia und die meisten Gartenblumen müssen gepflegt werden. Es sollte rechtzeitig morgens oder abends gegossen werden. Bei längerem heißen Wetter sollte häufig gegossen werden. Sie müssen sich auch daran erinnern, dass nach jeder Bewässerung der Boden gelockert wird und bei Bedarf Unkraut gejätet wird. Wenn die Sorte oder der Typ hoch ist, muss sie an eine Unterlage gebunden werden. Zu Beginn der Vegetationsperiode muss eine solche Pflanze gefüttert werden, zu diesem Zweck wird eine Nährlösung verwendet, die aus 1 Eimer Wasser besteht und in der ein großer Löffel Kaliumsulfat, Nitrophoska und Agricola-7 aufgelöst werden sollte. Auf 1 Quadratmeter einer Baustelle sind 3 Liter solcher Lösung zu verpflichten. Nach 14 Tagen wird Rudbeckia ein zweites Mal mit der gleichen Nährstoffmischung gefüttert. Wenn der Blütenstand zu welken beginnt, muss er mit einem Teil des Stiels an der oberen gesunden Blattplatte gebrochen werden.

Transplant

Wenn eine solche Blume ohne Transplantation länger als 5 Jahre wächst, wächst sie dicht und verstopft die Parzelle. Um dies zu vermeiden, sollten Sie rechtzeitig eine Transplantation durchführen. Grabe die Pflanze aus und teile sie in Stücke, die dann auf ein neues Gartenbeet gepflanzt werden, ohne zu vergessen, dass der erforderliche Abstand zwischen den Kopien eingehalten wird. Es sollte auch bedacht werden, dass die Teilung oder Transplantation so lange durchgeführt werden muss, bis der Busch anfängt, intensiv zu wachsen. Daher wird empfohlen, dies im zeitigen Frühjahr oder wenn die Rudbeckia verblasst.

Zucht

Wie man eine solche Pflanze sowohl durch Samen als auch durch Teilen eines Busches vermehrt, ist oben beschrieben. Es gibt keine anderen Zuchtmethoden.

Krankheiten und Schädlinge

Orebeckia fällt sehr selten in Mehltau. Gleichzeitig erscheinen auf den Bodenteilen des Busches lose weiße Patina. Um eine infizierte Probe zu heilen, muss sie mit einer Lösung aus kolloidalem Schwefel (1%) oder Kupfersulfat (80 g Substanz für 1 Eimer Wasser) behandelt werden. Wenn sich braune Flecken auf den Blattplatten abzeichneten, begannen sie sich zu verdünnen und zu verblassen, was bedeutet, dass der Strauch mit einem Blattnematoden infiziert ist. In diesem Fall sollten die betroffenen und verletzten Gebüsche von der Baustelle entfernt und die verbleibenden Büsche zu Präventionszwecken mit Nemagon, Bazamid oder Nemafos behandelt werden, wobei die der Zubereitung beigefügten Anweisungen zu beachten sind. Falls einjährige Pflanzen besiegt wurden, müssen mit dem Einsetzen des Herbstes alle ihre Überreste zerstört werden, und die Stelle wird gründlich ausgegraben und mit einer Lösung von Mangankalium vergossen, das sehr stark sein sollte.

Unter den Schädlingen dieser Blume sind Raupen und Larven gefährlich. Es ist jedoch zu beachten, dass Sie keine Probleme haben, Rudbeckia zu züchten, wenn Sie es richtig pflegen, da die Pflanze eine ausreichend hohe Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge aufweist.

Nach der blüte

Samenkollektion

Das Ende der Blüte und der Samenreife erfolgt im Herbst. Die Samenentnahme sollte erst durchgeführt werden, nachdem sie an der Pflanze selbst ordnungsgemäß getrocknet wurden. Dann müssen Sie Gartenhandschuhe tragen und diese sorgfältig ausschließlich vom zentralen Teil der Blume sammeln. Dann werden die Samen auf ein Zeitungsblatt gestreut und zur Belüftung in einen gut belüfteten Raum gestellt.

Überwinternde Staude

Im Herbst wird es notwendig sein, den oberirdischen Teil der mehrjährigen Orebeckia an die Oberfläche des Standortes anzupassen. Eine solche Anlage für den Winter muss unbedingt abgedeckt sein. Dazu wird die Stelle mit einer dicken Humusschicht (5 bis 7 Zentimeter) bedeckt, oder die Pflanzen werden mit getrocknetem Gras bedeckt, und Sie können Lapnik verwenden.

Arten und Sorten von Rudbeckia mit Foto und Namen

Die Arten und Sorten von Rudbeckia, die von Gärtnern angebaut werden, werden in Stauden und Einjährige unterteilt (sie werden auch Biennalen genannt).

Jährliche Rudbeckia

Behaarte Rudbeckia (Rudbeckia hirta)

Ihre Heimat ist Nordamerika. Diese Art wird als einjährige oder zweijährige Pflanze kultiviert. Harte Triebe können verzweigt oder einfach sein und eine Höhe von ungefähr 100 Zentimetern erreichen. Grundblattplatten eiförmig, ganz mit Blattstielen, und Stammblätter sind abwechselnd behaart, breit lanzettlich, sitzend, mit großen Zähnen. Die Blütenstände der Körbe stehen auf langen Stielen und können im Durchmesser 10 Zentimeter erreichen. Die röhrenförmigen Blüten sind lila-grau und die Schilfblüten sind gelb, es gibt ein pralles Gefäß. Solche verkümmerten Sorten werden häufig angebaut, wie: Goldflamme und Toto Rustik, die eine Höhe von 0,35 m erreichen; Indian Summer und Marmelade, mit einer Höhe von ca. 0,45 m; Goldstrum mit einer Höhe von ca. 0,6 m und einem Durchmesser seiner einfachen Blütenstände von 10 cm.

Rudbeckia zweifarbig (Rudbeckia zweifarbig)

Die Höhe solcher buschigen aufrechten Rudbeckien kann zwischen 0,25 und 0,7 Metern variieren. Auf der Oberfläche der Triebe befindet sich eine Pubertät, die Form der Blattplatten ist lanzettlich. Der Durchmesser der Blütenstände mit einer reichen Farbe kann 6 bis 8 Zentimeter erreichen, sie haben 2 Reihen von Blumenzungen, in orange oder gelb, manchmal mit einer schwarz-lila Basis bemalt. Auf dem Gefäß mit einer Höhe von ca. 20 mm, das die Form eines Zylinders hat, sind röhrenförmige Blüten von fast schwarzer Farbe angeordnet. Rudbeckia beginnt in der zweiten Junihälfte zu blühen und endet nach dem Einsetzen des Frosts. Die beliebteste Sorte ist Herbstwald: Der Strauch ist 50 Zentimeter hoch und der Durchmesser der Blütenstandskörbe beträgt etwa 7 Zentimeter. Die röhrenförmigen schwarzen Blüten und die Schilfblüten sind braunrot.

Rudbeckia Abdeckung (Rudbeckia Amplexicaulis)

Der Strauch erreicht eine Höhe von 0,8 m. Sessile gegenüberliegend angeordnete blanke Blattplatten können eine längliche oder ovale Form mit einer spitzen Spitze und einer fein gezahnten Kante haben. Auf das Gefäß, das auf 30 mm ansteigt, werden farbige Schilfblüten mit sattem Gelb, röhrenförmigem Dunkelbraun gestellt.

Rudbeckia triloba

Der Strauch erreicht eine Höhe von 1–1,4 m, seine Blüte ist kurz, aber sehr reichlich. Die unteren Blattplatten sind dreilappig, die Stängel oval und dunkelgrün. Kleine Blütenstände bestehen aus dunkelbraunen Röhren- und gelben Schilfblüten.

Mehrjährige Rudbeckia

Brilliant Rudbeckia oder Radiant Rudbeckia (Rudbeckia fulgida)

Der Strauch erreicht eine Höhe von ca. 0,6 m. Die schmalen lanzettlichen Blattplatten sind massiv. Der Durchmesser der Blütenstände beträgt ca. 9 Zentimeter, sie enthalten röhrenförmige dunkelrote und schilforange Blüten. Es gibt eine Vielzahl von Varibilis, die mittleren Blüten sind dunkelviolett und die Randblüten sind gelblich-orange. Es ist auch sehr beliebt bei Gärtnern der Sorten Goldstar und Goldsturm, deren konvexe mittelbraune Farbe und Schilfblüten goldene Farbe haben.

Rudbeckia seziert (Rudbeckia laciniata)

In der Höhe kann der Busch 200 Zentimeter erreichen. Horizontal stark verzweigtes Rhizom. Die Stammblattplatten sind dreiteilig und die unteren sind stiftgetrennt. Im Durchmesser erreichen die Korb-Blütenstände 10 Zentimeter, sie bestehen aus 1 bis 3 Reihen von Randblüten von sattgelber Farbe und hellgelben Röhrenblüten. Es gibt eine große Anzahl von Sorten, aber die beliebteste ist die Goldene Kugel: Diese Halbgefüllte oder Frottierpflanze hat Blütenstände von 10 Zentimetern Durchmesser, die aus hellgrünen Röhrenblüten und Randblüten mit einer kräftigen gelben Farbe bestehen.

Westliche Rudbeckia (Rudbeckia occidentalis)

Diese Art ist äußerst interessant, da ihre Blütenstände äußerlich einer Kamille ohne Zunge ähneln. In der Höhe kann die Pflanze 1,2 bis 1,5 Meter erreichen. Zum Beispiel ist die Sorte Black Beauty sehr ungewöhnlich: Sie hat keine Schilfblüten, daher ähneln ihre Blütenstände dem schwarz gefärbten Zapfen, der von grünen Hochblättern umgeben ist.

Riesen-Rudbeckia (Rudbeckia maxima)

Der Busch dieser Art ist relativ groß. Auf der Oberfläche der grünen Blattteller befindet sich eine Schicht wachsgrau-grauer Farbe. Auf einem sehr markanten kegelförmigen Gefäß stehen satte gelbe Schilfblumen, während die röhrenförmigen Blüten in dunklen Farben gemalt sind. Diese Art ist sehr widerstandsfähig gegen Frost und Trockenheit. Die Blütenstände an langen Stielen können zum Schneiden verwendet werden.

Glossy Rudbeckia (Rudbeckia Nitida)

Buschhöhe ca. 200 Zentimeter. Glänzende Blechtafeln haben eine längliche lanzettliche Form. Der Durchmesser der Blütenstände beträgt ca. 12 Zentimeter. Sie bestehen aus grünen Röhrenblüten und gelbem Schilf. Es gibt sehr schöne Sorten wie: Goldshrim und Herbestone.

Rudbeckia ist schön oder schön (Rudbeckia speciosa)

Die Buchsenhöhe kann zwischen 0,5 und 0,6 Metern variieren. Abgerundete oder längliche Bleche haben ungleiche Kanten. Die Zusammensetzung der Blütenstände-Körbe, deren Durchmesser 10 Zentimeter erreichen kann, umfasst röhrenförmige Blüten von bräunlich-schwarzer Farbe und gelblich-orange Schilf mit 3 Nelken am Ende des Astes.

Rudbeckia hybrida (Rudbeckia hybrida)

Diese Art kombiniert haarige, glänzende und zerlegte Sorten von Rudbeckia mit ziemlich großen Blütenstandskörben (Durchmesser ca. 19 cm), die aus braunen Röhrenblüten mit violetter Tönung und bräunlich-gelbem Schilf mit einer Länge von ca. 14 cm bestehen. Als Beispiel können folgende Sorten betrachtet werden:

  • Gloriosa Daisy - einjährig oder mehrjährig, Strauch von etwa 1,2 m Höhe, Blütenstände von etwa 16 cm Durchmesser, bestehend aus 1-3 Reihen monochromatischer oder bunter Blüten von bräunlich-gelben oder gelben Blüten, und die Mitte der röhrenförmigen Form ist dunkel gefärbt braune Farbe;
  • Double Daisy - stark verzweigte, raue Triebe können eine Höhe von 1,2 m erreichen, eiförmige, ganze Blattplatten sind stark kurz weichhaarig, der Durchmesser der Frottierblütenstände beträgt etwa 17 cm, sie bestehen aus braunen Röhrenblüten und Schilfblüten, die bunt oder einfarbig sein können.

Echinacea oder Rudbeckia

Über die heilenden Eigenschaften von Echinacea ist schon lange bekannt. Interessanterweise wurde Echinacea purpurea von Karl Linnaeus 1753 zur Gattung Rudbeckia gezählt. Beide Pflanzen sind in der nordamerikanischen Prärie im Südosten der USA beheimatet und bevorzugen feuchte Nährböden im Freien. Aber der deutsche Botaniker Mönch brachte 1794 die Echinacea purpurea, die bis dahin Rudbeckia purpurea hieß, in eine eigene Gattung.

Was sind die Unterschiede dieser Farben? Zum Beispiel haben sie eine unterschiedliche Blütenstandsfarbe, so dass die Schilfblüten in Rudbeckia verschiedene Schattierungen von Gelb, Braun und Orange aufweisen können und in Echinacea - Purpur oder Purpur. Echinacea hat harte, sehr stachelige, Ahlen-spitze Hüllblätter und Gefäße, und in Rudbeckia sind sie weich. Diese Eigenschaft kann im Namen von Echinacea - "Echitnos" verfolgt werden, was aus dem Griechischen als "stachelig" übersetzt wird. Echinacea zeichnet sich auch dadurch aus, dass es heilende Eigenschaften besitzt, die trotz der Zusicherungen einiger Menschen bei Rudbeckia völlig fehlen.

http://rastenievod.com/rudbekiya.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen