Orchideen

Sorten von Kletterrosen mit kleinen Blüten, Bewertungen und Beschreibungen

Kletternde oder sogenannte kletternde, kleinblumige Rosen (Wanderer) sind an die Bedingungen eines milden südlichen Klimas angepasst. Aber sie werden erfolgreich in der Moskauer Region, in Zentralrussland und sogar in Sibirien angebaut (Lesen Sie auch den Artikel ⇒ Die besten Rosensorten für die Moskauer Region). Die Beliebtheit von Sorten dieser Gruppe ist auf eine unscheinbare und üppige Blüte zurückzuführen.

Sortenmerkmale von kleinblumigen Kletterrosen

Kletterrosen sind in ihrer Größe beeindruckend. Einige Wanderer werden bis zu 5 m oder mehr groß. Blumen werden normalerweise in Blütenständen gesammelt. Die Farbe ist meist purpurrot, weiß oder pink. Das Laub ist klein, glänzend, dunkelgrün. Dünne und flexible Triebe brauchen Unterstützung.

Kleine blühende Kletterrosen eignen sich hervorragend für vertikale Einzelpflanzungen und in Kombination mit anderen Pflanzen: Clematis, Passionsblume, Ziertrauben.

Autor: Dr. D.G. Hessyon

Durchsuchen Sie beliebte Sorten

Tipp Nr. 1: Um Rosen zu besteigen, die während der Vegetationsperiode kontinuierlich blühen, müssen Sie verblassende Blütenstände umgehend entfernen. Dieser Vorgang stimuliert die Bildung neuer Blüten. Es ist notwendig, nicht nur die verblasste Knospe, sondern auch die Spitze des Stiels des ersten fünfblättrigen Blattes zu entfernen.

Allgemeine Pflegeprinzipien für Wanderer

Agrotechnik im Anbau von Kletterrosen Standard.

  • Saisonale Top-Dressings: zu Beginn der Vegetationsperiode - stickstoffhaltig, in der Blütezeit - komplex, am Ende der Saison - Phosphor-Kalium (siehe auch Artikel ⇒ Dünger für Rosen).
  • Regelmäßige Bewässerung, gefolgt von Lockerung und Mulchen des Bodens.
  • Besäumung: Frühling und Herbst - sanitär, im Sommer - formend.
  • Vorbereitung auf den Winter: Bau eines Lufttrockenhauses.

Tipp Nummer 2: Wenn Sie einen komplexen Dünger für Rosen kaufen, sollten Sie ein Medikament mit einer besonderen Kennzeichnung auf der Packung "Frühling" oder "Herbst" auswählen.

Für den Winter wickeln Kletterrosen das Abdeckmaterial nach dem Entfernen von der Unterlage ein.

Neben diesen Tätigkeiten sollte der Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Wanderer sind besonders in widrigen Klimazonen sehr anfällig. Die häufigsten Krankheiten sind:

  • bakterieller Krebs;
  • Mehltau;
  • graue Fäule;
  • Rost;
  • schwarzer Fleck.

Bei den ersten Anzeichen einer Infektion (weiße oder graue Blüte, braune oder schwarze Flecken, alle Arten von Wucherungen und Robben, Welken der Blätter) beschädigte Blätter und Triebe entfernen und den Strauch mit einer Kupfersulfatlösung besprühen. Im Frühjahr führen sie eine vorbeugende Behandlung mit Bordeaux-Flüssigkeit durch (siehe auch Artikel ⇒ So behandeln Sie schwarze Flecken auf Rosenblättern).

Kletterrosen sind anfällig für zahlreiche Schädlinge, daher müssen die Pflanzen regelmäßig kontrolliert werden.

Expertenempfehlung: Ich möchte wirksame Produkte zur Bekämpfung von Rosenschädlingen der neuen Generation empfehlen:

  • Insektizid der systemischen Wirkung "Confidor" wird gegen Blattläuse (3 ml des Arzneimittels pro 10 Liter Wasser) verwendet;
  • Insektizid Akarizid mit einem breiten Wirkspektrum "Fitoverm" zur Zerstörung von Thripsen, Blattläusen, Zecken, Mottenraupen (4 ml pro 2-3 l Wasser);
  • Insektizid "Spark" von Spinnmilben und Rosenblättern (1 Tablette pro 8 Liter Wasser + 1 Löffel geriebene Teerseife).

Die Rosensträucher und der Boden darunter werden früh morgens oder spät abends bei ruhigem Wetter unter Beachtung von Sicherheitsvorkehrungen besprüht.

Oktyabrina Ganichkina - Kandidatin für Agrarwissenschaften, Fernsehmoderatorin, Autorin von Fernsehprogrammen zum Thema Gartenarbeit, Radiogalerie "Tipps für Gärtner" und zahlreiche Publikationen.

Fehler Florist beim Anbau von Wanderer

Aktuelle Fragen von Blumenzüchtern zum Anbau von Wanderern

Frage Nummer 1: Wie erreicht man eine vollständige Reifung der Triebe für eine gute Überwinterung?

Alternde Stängel stimulieren in der zweiten Augusthälfte Phosphor-Kalium-Magnesium-Verbände. Nach Beendigung der Blüte wird der verdickte Strauch ausgedünnt: 5 bis 7 junge Triebe bleiben übrig, 2-3 Zwei- und Dreijährige, der Rest wird herausgeschnitten. Anfang September kneifen die Stängelspitzen über 3-4 Knospen.

Frage Nr. 2: Welche Sorten von wieder blühenden kleinblumigen Rosen eignen sich optimal für das Mittelband?

Fast alle Rosen der Rambler-Gruppe blühen einmal. Ausnahmen von der Regel: Super Excelsa und Super Dorothy. Sie sind an die Bedingungen in Zentralrussland angepasst, winterhart genug, belasten die Eigentümer nicht mit übermäßigem Volumen und sind die ganze Saison über dekorativ.

http://rosegardening.org/pletistye-rozy-melkocvetkovye/

Rosen kleinblumig

Rosensorten von Athena mit einer kleinen weißen Knospe, deren äußerste Blütenblätter eine hellgrüne Tönung haben können. Natürlich werden diese Rosen interessant sein, um in Sträußen mit Rosen anderer Farben zu erscheinen, wodurch sie Leichtigkeit und Frische verleihen, oder Sie können sie mit unauffälligen hellen Grüntönen wie kleinem Blatteukalyptus verdünnen. In dieser Ausführungsform auf dem Foto 19 kleine weiße Rosen mit grünen

Lieferung von Rosen in Moskau und der Region Moskau

Rosen sind jene Blumen, die selbst im kleinsten Strauß ihre Pracht bewahren und den Empfänger mit einem Sturm von Emotionen versorgen. Für Frauen und Männer, für eine Hochzeit, ein Jubiläum, einen Geburtstag, zu anderen wichtigen Terminen und nur als Zeichen der Aufmerksamkeit - jeder kann Rosen bestellen. Unser Standort liefert Rosen in Moskau und der Region Moskau. Talentierte Floristen sammelten eine Vielzahl von Blumenarrangements, die auf den ersten Blick reizten. Diese Sträuße begeistern, erfreuen und verlieben sich in sich. Durch die Auswahl eines Straußes aus einer Vielzahl von Angeboten können Sie eine Bestellung aufgeben. Die Auswahl ist nicht einfach: Schließlich ist jede Komposition der Inbegriff von Blumenkunst. Weiß, Rot, Creme, Orange, Gelb, Mehrfarbig - die reichhaltige Farbpalette dieser Farben ermöglicht es Ihnen, ein Produkt mit unglaublichen Kontrastkombinationen auszuwählen. Im Katalog finden Sie auch duftende französische und raffinierte Sprayrosen. Unsere Website wird die Bedürfnisse jedes Kunden befriedigen, und ein bequemes Suchsystem wird die Zeit verkürzen, um den einzig gewünschten Strauß auszuwählen. Bestellen Sie Rosen bei uns und unsere Kuriere werden Ihre Bestellung umgehend in Bestform ausliefern. Blumen schenken und Herzen erobern, Menschen glücklich machen und Gefühle ausdrücken!

http://dostavka-roze.ru/catalog/akito.html

Was sind die Rosen - eine Übersicht über Gruppen, Arten und Sorten

Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

Die Vielfalt der Rosen ist erstaunlich. Wie kann man herausfinden, zu welchem ​​Typ eine bestimmte Blume gehört?

Rosen werden nach äußeren Zeichen und Kulturmerkmalen klassifiziert. Moderne Rosenzüchter teilen oft 9 Gartengruppen ein.

1. Rosen parken

Diese Gruppe umfasst antike Rosen, einschließlich dekorativer Hagebutten. Wie der Name schon sagt, werden solche Pflanzen oft für die Landschaftsgestaltung von Parks und Gärten verwendet. Sie sehen sowohl in Einzel- als auch in Gruppenpflanzungen hervorragend aus. Parkrosen sind winterhart, werden selten krank und sind nicht sehr pingelig in ihrer Pflege. Sie schmücken oft Blumenbeete auf den Straßen von Städten.

Diese Rosen blühen früh und reichlich, aber sie blühen nur für kurze Zeit und nur einmal pro Saison. Das reiche Aroma dieser Blüten ist jedoch wirklich berauschend.

Bei dekorativen Parkrosensorten erreichen die Blüten einen Durchmesser von 10 cm, sie sind einzeln oder in Blütenständen von 3-6 Stück zusammengefasst. Blätter - groß, ledrig, faltig. Die Höhe eines breiten und dichten Busches beträgt normalerweise 1-2 m.

Diese Gruppe umfasst faltige Rosen (Rugoza).

Sorten und Hybriden: Grottendorst, Pink Grottendorst, Ritausma.

2. Rosen reparieren

Das Hauptmerkmal dieser Rosen - wieder blühen. An kräftigen (bis zu 2 m hohen) aufrechten und ausladenden Sträuchern blühen in der zweiten Junihälfte große, duftende, gefüllte Blüten mit einem Durchmesser von 8 bis 16 cm, meist rot, rosa, beige, weiß oder gelb. Im Juli und August blühen die remontierten Rosen wieder, wenn auch nicht so häufig.

Diese Rosen sind winterhart, aber in strengen Wintern können sie immer noch leicht gefrieren, so dass sie Schutz benötigen. Darüber hinaus sind sie anfällig für Pilzkrankheiten.

Sorten und Hybriden: Georg Arends, Georg Dickson, Paul Neuron, Frau Karl Druški, Hugh Dickson.

3. Hybride Teerosen

Diese beliebten Rosen stammen von wärmeliebenden chinesischen Teerosen ab, die mit remontierten gekreuzt sind. Dank dessen ist es uns gelungen, Blumen zu erhalten, die alle bekannten Arten und Sorten in ihren Eigenschaften übertrafen.

In der mittleren Zone Russlands blühen die hybriden Teerosen in der zweiten Junihälfte und erfreuen mit ihren üppigen, gefüllten Blüten in verschiedenen Farben, die einzeln am Stängel stehen oder bis zum Frost in kleinen Blütenständen gesammelt werden. Die Höhe des Busches - von 60 bis 150 cm.

Hybride Teerosen sind thermophil und fordern den Ort des Wachstums. Oft sind sie von Krankheiten und Schädlingsbefall betroffen. Bei richtiger Pflege und gutem Schutz im Winter blühen sie jedoch den ganzen Sommer über üppig.

Sorten und Hybriden: Angelique, Athena, Schwarzbaccarat, Gloria Dei, Duftvolke, Mainzer Fastnacht, Nostalgie, Limbaugh, Sonia.

Manchmal wird eine Gruppe von Grandiflora (großblumige Rosen) separat isoliert. In der Regel enthält es Tee-Hybrid-Rosen. Die beliebteste Sorte ist Queen Elizabeth.

4. Rosen aus Polycanthus

Auf niedrigen, dichten und stark verzweigten Büschen blühen Mitte Juli viele mittelgroße Rosen (bis zu 6 cm Durchmesser), die sich in Blütenständen von 20-100 Blüten sammeln. Sie können sowohl einfach als auch frottee sein.

Polyantovye-Rosen blühen bis zum Spätherbst, ihre Blüten in geschnittener Form können bis zu 15 Tage stehen. Die Färbung kann weiß, pink, rot, orange sein. Und Polyantovye Rosen zeichnen sich dadurch aus, dass sie fast keine Dornen haben.

In der Mitte benötigen die Büsche dieser Rosen eine leichte Deckung. Sie können auch im Ural und in Sibirien angebaut werden.

Polyanthusrosen werden am häufigsten für Gruppenpflanzungen und Rabatten verwendet, und einige niedrige Sorten (z. B. Mutterg und Dick Koster) eignen sich für den Anbau in Behältern.

Sorten und Hybriden: Border King, Gloria Mundi, Yvonne Rabier, Cameo, Orange Triumph.

5. Floribunda Roses

Diese blühenden Rosen sind das Ergebnis der Kreuzung von Zwerg-Polyanthus-Rosen mit Hybrid-Tee. Ihre Blüte ist nicht nur reichlich, sondern auch kontinuierlich (von Juli bis Spätherbst), kontinuierlich. Blumen können sowohl einfach als auch Terry sein. Sie sind ziemlich groß (Form und Größe ähnlich wie hybride Teerosen) und werden in Blütenständen gesammelt. Die Höhe des Busches kann zwischen 30 und 100 cm variieren.

Floribunda-Rosen zeichnen sich durch hohe Winterhärte und Krankheitsresistenz aus.

Sorten und Hybriden: Iceberg, Galaxy, Diadem, Georgette, Zorina, Carte Blanche, Lily Marlene, Niccolo Paganini, Nicole, Sangria, Frisia, Shocking Blue.

In der Floribunda-Gruppe werden verkümmerte Rosen unterschieden, die als Patio (Mini-Floribunda oder Mini-Flora) bezeichnet werden. Sie sind nicht höher als 50 cm und werden am häufigsten in Behältern oder im Vordergrund von Rändern angebaut.

6. Miniaturrosen

Dies ist eine kleine Kopie von Gartenrosen. Dichte Büsche bis zu einer Höhe von 40 cm mit kleinen gefüllten Blüten in den verschiedensten Farben (von grünlich bis violett) werden häufig in Innenräumen gezüchtet. Hier können Rosen das ganze Jahr über fast ununterbrochen blühen. Und im Freiland blühen Miniaturrosen von Mai bis zum Spätherbst und benötigen für den Winter eine leichte Deckung.

Miniaturrosen sehen in felsigen Hügeln, Steingärten und Grenzen großartig aus und werden auch zur Gestaltung von Boutonnieren verwendet, um Frisuren oder Urlaubsoutfits zu dekorieren.

Sorten und Hybriden: Baby Masquerade, Denise Cassegren, Kolibri, Mandarin, Stars & Strengths, Zwergkening.

7. Bodendecker

Diese Gruppe kombiniert kriechende Sträucher mit dichtblättrigen langen Trieben (bis zu 4 m), die den Boden dicht bedecken. Die Blüten können einfach, doppelt oder halbgefüllt, klein oder mittel sein. Die meisten Bodendeckersorten wachsen mit langer und reichlicher Blüte. Solche Pflanzen bedürfen keiner besonderen Pflege und sind resistent gegen Pilzkrankheiten.

Bodendecker-Rosen werden zur Landschaftsgestaltung von Hängen und zur Herstellung von Standardrosen in weinender Form verwendet.

Sorten und Hybriden: Alba Mayan, Basi, Gold Carpet, Ondela, Schneeballett, Swanee, Fairy.

8. Kletternde Rosen

Diese Rosen haben kleine Blüten (2-5 cm Durchmesser), die in großen Blütenständen gesammelt sind, und lange, kriechende Triebe, die Unterstützung benötigen. Kletterrosen werden daher in der Regel für die vertikale Gartenarbeit verwendet: Sie sind mit Pergolen und Bögen geschmückt.

Kletterrosen werden normalerweise in 2 Gruppen eingeteilt:

  1. Kleine Blüten (Wanderer) - mit Trieben bis zu 5 m Länge, geruchlose kleine Blüten, die einmal blühen.
  2. Großblütig (Climbers) - mit größeren Blüten, geformt wie hybride Teerosen. Im Sommer können sie wieder blühen.

Sorten und Hybriden: Dorothy Perkins, New Dawn, Rosarium yuthersen, Flamentants, Schwanensee, Excelsa.

Zuvor wurde einer separaten Gruppe Halbgewebte Rosen zugeteilt - zwischen Kletter- und Hybrid-Tee oder Floribunda-Rosen. Heute werden sie oft als Sträucher bezeichnet.

9. Buschrosen (Scrubs)

Diese Gruppe vereint kräftige Rosensträucher, die sich durch hohes Wachstum, reichliche und lange, aber einfach blühende Blüten und gute Beständigkeit gegen widrige Wachstumsbedingungen auszeichnen. Zu dieser Gruppe gehören auch große wilde Rosensträucher und Austins englische Rosen mit dicht gefüllten Blüten, die ein reiches Aroma ausstrahlen.

Sorten und Hybriden: Abraham Darby, Graham Thomas, Bär, Rhapsody in Blue, Rokoko, Charles Austin, Hans Park, Chippendale, Charlotte.

***
Wie man Rosen verschiedener Gruppen züchtet, lesen Sie in unseren Artikeln.

http://www.ogorod.ru/ru/outdoor/rose/10115/Kakie-byvajut-rozy-obzor-grupp-tipov-i-sortov.htm

Rosen (39 Fotos): Rosensorten mit Foto- und Sortennamen

Rosen sind Zierpflanzen, die in ihrer Schönheit und Blütendauer den ersten Platz einnehmen, angenehm und zart duften. Rosenblüte - der Liebling vieler Nationen der Welt seit der Antike. Das Bild der Blume wurde auf Silbermünzen eines der Altai-Stämme gefunden, die 5000 Jahre vor Christus lebten.

Rose wird "die Königin der Blumen" genannt, als die beste Dekoration des Gartens, sie wurde von Dichtern verherrlicht, sie komponierten Legenden darüber. Zum Beispiel in der alten indischen Legende über die Göttin der Liebe, Schönheit und Fruchtbarkeit Lakshmi, die aus den Blütenblättern von Rosen hervorging.

Die Schönheit des Busches mit blühenden Rosen zieht den modernen Menschen an. Es wird in Parklandungen in südlichen Städten und auf sonnigen Parzellen in den Vororten eines Landhauses gepflanzt. Die Rose ist eine sehr dankbare Pflanze, die Sie mit der richtigen Pflege jedes Jahr mit ihrer Blüte erfreuen wird.

Entsprechend dem Thema des Artikels werden wir uns auf die Betrachtung von Rosensorten mit Fotos konzentrieren. Wählen Sie Rosen für Ihren Garten, kaufen Sie sie, und im nächsten Artikel lernen wir, wie man im Freiland pflanzt und pflegt.

Es ist üblich, Rosensträucher in Park- und Gartensträucher zu unterteilen. Wir interessieren uns mehr für Gartenrosen, die in die folgenden Gruppen unterteilt sind: Remontant, Hybrid-Tee, Polyanthus, Floribunda, Patio, Klettern, Bodendecker, Strauch, Standard. Gehen Sie weiter und betrachten Sie jede Gruppe mit einem Foto.

Reparieren Sie Rosen

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurden als Ergebnis der Kreuzung verschiedener Arten Hybriden abgeleitet, die die Grundlage für diese Gruppe von Rosen bildeten. Pflanzen haben von ihren europäischen Vorfahren Frostbeständigkeit geerbt. Hybriden können im Sommer mehrmals blühen, dh remontant sein.

Busch hoch von 1 bis 2 Metern. Die Blätter sind groß und dick. Die Blüten sind groß (8-10 cm Durchmesser), rundschalenförmig, rosa oder rot, selten weiß und gelb, Frottee mit starkem Aroma. Die zweite Blüte ist viel schwächer als die erste.

Abwechslung - La Rhine.

Es gilt als der Vorfahr der Gruppe der remontierten Rosen. Derzeit gibt es in ihrer Kultur etwa 200 Sorten.

Note - Ulrich Brunner Fiss

Mit kirschroten Blüten. Geeignet für den mittleren Ural.

Note - Frau Karl Druški

Mit weißen Blüten. Geeignet für den mittleren Ural. Die Blüten sind schneeweiß, sehr groß (12–14 cm Durchmesser, Frottee (35 Blütenblätter), in Blütenständen von 3 bis 5 Stück. Sie blühen sehr reichlich. Gute reparaturbeständige winterharte Sorte.

Hybride Teerosen. Sorten von Rosen

Rosensorten, die aus der Kreuzung von remontanten Rosen mit Tee gewonnen werden. Niedriger Strauch (60 - 80 cm). Die Blätter sind groß, schön, verschiedene Schattierungen. Blumen von verschiedenen schönen Farben, unterscheiden sich in verschiedenen angenehmen Aromen, groß, Frottee, einzeln oder sind in kleinen Blütenständen gesammelt.

Die Blüte dauert 30 bis 35 Tage, danach folgt eine Pause von 15 bis 30 Tagen. Danach setzt sich die Blüte bis zum späten Herbst fort. Blumen sind sehr dekorativ in Busch- und Shtambovoy-Form, in Blumendekorationen, die zum Schneiden verwendet werden. Jede Blume, die sich an einem Strauch oder an einem Stängel bildet, ist ein Kunstwerk. Dies ist eine echte "klassische" Rose.

Vielzahl - Baccara

Die Blüten sind geranienrot, hell, 9 - 10 cm im Durchmesser, doppelt (80 Blütenblätter).

Vielzahl - Valentina Tereshkova

Die Höhe des Strauches beträgt 50 - 70 cm. Die Blüten sind rosa, langgestreckte Becher, 8 - 10 cm im Durchmesser, doppelt (70 Blütenblätter), sehr duftend. Reichlich blühend.

Sortieren - Alinka (Alinka)

Charmante, große gefüllte Blüte bis 10 cm Durchmesser. Rosenblätter mit einem erstaunlichen Farbübergang von goldgelb an der Basis zu scharlachrotem Rand, der den Seidensamt widerspiegelt. Das Aroma ist dünn und zart. Sie blüht vom Sommer bis zum Spätherbst, ohne die Ornamentik zu beeinträchtigen.

Note - Goldener Herbst (Zolotaja Osen)

Bush srednerosly. Die Blüten sind goldorange mit zitronengelber Basis, groß, 10 bis 12 cm Durchmesser, doppelt (30 Blütenblätter), duftend.

Note - Karina (Karina)

Die Blüten sind groß, kelchförmig, bei jedem Wetter anmutig, mit einer konstanten blassrosa Farbe der Blütenblätter und einem reichen angenehmen Aroma. Es blüht den ganzen Sommer bis zum Herbst.

Note - Diamanthochzeit ((Diamantjubiläum)

Prächtige Blumen, wie ein Diamant. Sehr groß, Durchmesser bis zu 15 cm, geschüsselt, doppelt, mit elfenbeinfarbenen Blütenblättern.

Sort - Broceliande (Broceliande)

In jedem Blütenblatt "Himbeercreme", als herrliche Melange. Rosenblüten sind groß bis 12 cm Durchmesser, Frottee mit einem sehr angenehmen Geruch.

Sortierung - Elina (Elina)

Die Blüten sind warme Vanille- und Pastell-Zitronentöne, sehr groß, 13 - 15 cm Durchmesser, elegante klassische Form. Es blüht den ganzen Sommer bis zum Herbst, das Aroma ist angenehm, exquisit.

Sort - Ingrid Bergman (Ingrid Bergman)

Elegante klassische Rose, hell und unvergesslich. Die Blüten sind groß und haben einen Durchmesser von bis zu 10 cm. Sie sind dicht mit terrakottaroten Blütenblättern in Samttönen von reifer Kirschfarbe ausgekleidet. Aroma sanft einzigartig.

Begeisterte Beschreibungen in den Katalogen und Lobpreisungen der Blütenform können den Eindruck erwecken, dass die Tee-Hybride Ryazha die ideale Rose ist. Das ist nicht ganz richtig. Einige Sorten bilden Büsche mit hässlichen, steifen Zweigen, und ihre Blüten verfallen schnell bei nassem Wetter. Sie blühen seltener und sind in ihrer Helligkeit den Floribunda-Rosen unterlegen. Sie fordern gute Wachstumsbedingungen.

Achten Sie darauf, Rosen dieser Gruppe zu wählen. Nicht alle Sorten eignen sich zur Dekoration des Gartens - einige sind speziell für Ausstellungen konzipiert, und nur Richter können ihre Schönheit schätzen.

Hybride Teerose gilt zu Recht als die Königin der Rosen - ist aber auch nicht ohne Mängel.

Polyanthus-Rosen

Diese Gruppe von Sorten von Rosen erhalten durch Kreuzung der chinesischen Rosen und vielblütigen. Unterscheidet sich durch lange Blüte und eine Fülle kleiner, mehrfarbiger Blüten, die in großen Pinseln gesammelt sind, meist ohne Aroma.

Rosensträucher sind bis zu 60 cm tief und die Blüten haben einen Durchmesser von 3 bis 4 cm, normalerweise Frottee: Weiß, Rosa, Rot und Lachs. Von Mitte Juli bis zum Frost üppig und ununterbrochen blühen. Winterharte Pflanzen, die aber im Winter einen leichten Schutz benötigen. Nun wachsen und blühen auf freiem Feld an ihren Wurzeln. Sehen im Landschaftsdesign als Grenzen groß aus.

Note - Gloria Mundi

Blüten mit orangeroten Blüten. Geeignet für den mittleren Ural.

Sortieren - Lady Reading (Lady Reading)

Die Blüten sind dunkelrot. Geeignet für den mittleren Ural.

Sortieren - Orange Triumph

Die Blüten sind orangerot. Geeignet für den mittleren Ural.

Floribunda Rosen - Schöne Rosen

Die Sorten dieser Gruppe wurden als Ergebnis der Kreuzung von Polyantha-Sorten mit Hybridtee, Percellian und anderen Sorten erhalten. Nach der blühenden Verbreitung der Floribunda-Rosen haben die Polyanthus-Rosen einen Teil ihres Zwecks erfüllt.

Aufgrund ihrer Blütenstände ähneln sie Polyanthaceae, sind blütengroß und ähneln in ihrer Form oft einem Hybridtee. Die Blüten sind einfach, halbgefüllt und frottiert. Sie haben kleinere Blütenstände als Polyanthus und sind nicht so dicht beieinander. In jedem Pinsel sind gleichzeitig mehrere Blüten zu sehen. Floribunds haben alle Farben, die für den Hybrid-Tee charakteristisch sind. Viele riechende Sorten blühen lange und intensiv.

Für die Bedingungen des Urals eignen sich Sorten: Alain, Anchor, Gletcher, Display, Fire Flame, Charleston, Highlight. Wie alle Gartensorten benötigen sie Schutz für den Winter. Sieht gut aus im Landschaftsbau und in verschiedenen Kompositionen. Im Design nehmen sie einen Spitzenplatz ein. Gut in Beeten pflanzen.

Floribunda-Rosen sind im Durchschnitt dauerhafter, zuverlässiger in feuchten Klimazonen und pflegeleichter als Tee-Hybrid-Schönheiten.

Sort - Anna (Annapurna)

Charmante weiße Rose, wie erste Liebe. Blüten einzeln oder in kleinen Blütenständen gesammelt, Frottee, anmutige kelchförmige, milchig-weiße Blütenblätter, angenehmes, zartes Aroma.

Note - Arthur Belle (Arthur Bell)

Übersetzt bedeutet schön und unwiderstehlich, gut aussehend barin. Die Blüten sind groß bernsteingelb, 10 cm im Durchmesser, halbgefüllt und sehr duftend. Knallrote Staubblätter - strahlen wunderschön im Gold der Blütenblätter.

Sorte - Heiße Schokolade (Heiße Schokolade)

Die Rose zieht die Aufmerksamkeit außergewöhnlicher kaffee- und terrakottarosa Blütenblätter auf sich, die ihre Farbe ändern, wenn sie von hellem Lachsorange zu sattem Braun-Kirschbaum blüht. Eine ausgefallene Schokoladenrose.

Die Blüten sind bis zu 9 cm im Durchmesser groß, haben ein zartes Aroma, sind resistent gegen Regen und eignen sich besonders für herbstlich kaltes Wetter. Die Höhe des Busches auf 1 Meter.

Sort - Berleburg (Berleburg)

Die Blüten sind groß mit einem Durchmesser von bis zu 8 cm, doppelte, rosarote Blütenblätter mit Pfirsich- und Fuchsientönen. Das Aroma ist zart, raffiniert. Bush Höhe bis zu 80 cm.

Sortieren - Claire Renaissance (Klair Renaissance)

Die Blüten sind wunderschön, groß bis zu 12 cm im Durchmesser, da die Blüte eine riesige Schale mit vielen gewellten, milchrosa Blütenblättern aus Seide bildet. Das Aroma ist frisch, zart. Bush Höhe bis zu 150 cm.

Die Verwendung von Rosen aus dieser Gruppe ermöglicht es, der Landschaftsgestaltung des Vorortes eine Vielfalt von Farben zu verleihen. Sie können als Strauch oder als Stängel angebaut werden. Darunter sind Sorten zum Anpflanzen in Hecken sowie Zwergsorten. Fast alle Zwergsorten mit einer Höhe von ca. 50 cm wurden kürzlich einer speziellen Gruppe beliebter Terrassenrosen zugeordnet.

Rosensorten - Patio

Eine Gruppe von Rosen Terrasse wurde vor kurzem gebildet. Es gibt keine genaue Definition einer Terrassengruppe. Zu dieser Gruppe gehören jetzt auch Floribunda-Rosensorten, die eine Höhe von 45 - 55 cm nicht überschreiten und dichte Büsche bilden. Diese Sorten haben kleinere Blüten und Blätter, aber sie blühen die ganze Saison über reichlich. Die Popularität der Terrassengruppe wächst.

Sortieren - Anna Ford

Es ist ein üppiger kleiner Busch, mit kleinen Blättern bekleidet und mit Knospen vieler kleiner Blüten bedeckt. Benötigt eine Beschattung während eines Teils des Tages. Die Blätter sind dunkel und sehr glänzend.

Sortieren - Sanfte Berührung

Die Blüten haben Merkmale von hybriden Teerosen, die schließlich flach werden. Die Blütenstände sind stark und bestehen aus vielen rosa Blüten, die während der Saison erscheinen. Es nimmt einen hohen Platz unter anderen Arten von Patio ein.

Sortieren - Süße Magie

Goldgelbe Blüten werden in großen flammenden Trauben gesammelt. Im Laufe der Zeit werden die Blütenblätter rosa erröten. Die Zone eignet sich zum Wachsen in einer Wanne, am Rande eines Blumenbeets oder einer Borte. Das Aroma ist sehr intensiv.

Rosen klettern

Das Klettern an verschiedenen Rosen ist vom letzten Jahrhundert bis heute unverzichtbar. Hybriden entstanden durch die Kreuzung einer mehrblumigen Rose mit nordamerikanischem Kletter- und Hybrid-Tee. So erschien eine neue Gruppe von hohen Sträuchern mit reichlicher Blüte auf den Trieben des letzten Jahres. Blüten in großen Blütenständen, einfach oder doppelt, in verschiedenen Farben.

Ihr Hauptzweck ist es, einen Teil eines Hauses, Gitter, Pavillons, Zäune, Pergolen, architektonische Strukturen zu bedecken,

Die Gruppe der Kletterrosen ist in fünf Typen unterteilt:

  1. Kletternde Multiflora
  2. Großblütige Kletterpflanzen - mit einzelnen oder wenigen Blüten im Blütenstand
  3. Klettern Kisttsvetnye - mit Knospen wie Floribunda Rosen
  4. Kletterarten - Wildrosen und ihre nahen Verwandten
  5. Kletterminiatur

Leider behalten die Kletterformen dieser Rosen normalerweise nicht die Fähigkeit, wieder zu blühen und geben nur eine oder zwei Blütenwellen.

Sortieren - Hohe Hoffnungen

Blumen Frottee, blassrosa, duftend. Die Pflanze ist unprätentiös, mit brillanten, schönen und gesunden Blättern, die am Ende der Saison ungewöhnlich reich blühen. geeignet zum dekorieren von bögen und pergolen. Wiederholte Blüte.

Sorte - Goldener Duft (goldenes Parfum)

Blüten mit Honigaroma. Bernsteingelbe Kelchknospen entfalten sich in hellen, safranartigen, dichten Blüten mit einem Durchmesser von 8 bis 10 cm. Blüten üppig mit einer kurzen Pause. Der Busch ist sehr mächtig, stark wachsend und bis zu 3 Meter hoch.

Vielfalt - Sympathie

Die Blüten sind elegant, terry, mit einer spektakulären, satten rot-purpurroten Farbe von Samtblättern. Das Aroma ist angenehm, ziemlich stark. Sie blüht den ganzen Sommer und Herbst über ununterbrochen und behält bei jedem Wetter die hervorragende Form und Schönheit der Blütenblätter bei. Die Höhe beträgt 250 cm.

Bodendecker Rosen

Bevor Sie eine solche Rose kaufen, ist es besser herauszufinden, welche Größe sie erreicht, wenn sie wächst. Der Strauch kann eine Höhe von 20 cm bis 2 Meter erreichen und ist in vier Untergruppen unterteilt:

  • Kleine kriechende Rosen 30 - 45 cm hoch und nicht mehr als 1,5 Meter breit
  • Große kriechende Rosen mit einer Höhe von mehr als 45 cm und einer Breite von mehr als 1,5 Metern
  • Kleine herabhängende Rosen, die eine Höhe von 95 cm und eine Breite von etwa 1,5 m erreichen
  • Große herabhängende Rosen, nicht weniger als 1 Meter hoch, Buschbreite 1,5 Meter und mehr

Bei den Sorten der ersten beiden Untergruppen wachsen die Stängel horizontal und können manchmal Wurzeln in den Knoten schlagen. Die Sorten der letzten beiden Untergruppen bilden ausgedehnte Büsche mit bogenförmig herabhängenden Zweigen.

Die Rosensorten sind unprätentiös, blühen üppig, viele den ganzen Sommer über, resistent gegen Krankheiten, winterhart. Flexible Triebe lassen sie zu Boden fallen, was eine gute Überwinterung gewährleistet. Pflanzen der Bodendecker-Gruppe können auf Blumenbeeten und Stützmauern gepflanzt werden, Hänge dekorieren und hässliche Stellen maskieren. Sie sind interessant für Gruppenpflanzungen.

Aufgrund der hohen Wachstumsenergie und der starken Verzweigungsdichte wächst die Rose schnell und bildet einen dichten, gut belaubten Strauch mit einem breiten Gobitus, dessen Durchmesser viel höher ist als die Höhe. Herrlich eleganter Wohnteppich blüht üppig bis zum Herbstfrost.

Sortieren - Suma

Dies ist eine japanische Sorte. Sie blüht nicht nur im Sommer, sondern auch im Herbst.

Sortieren - Zauberteppich

Die Rose ist original - sie hat einen kleinen, würzigen Duft von Lavendelblüten, der sich über die gesamte Länge der bogenförmig geschwungenen Zweige erstreckt. Es wird auch in einer Wanne oder in einem Korb angebaut.

Shruba - Strauchrosen

Shruba in der Übersetzung aus dem Englischen "shrub" ist ein Strauch. Scheuerbüsche haben harte Äste. Die Blüten sind sehr unterschiedlich in Form und Farbe, mit und ohne Geruch. Viele Sorten zeichnen sich durch ihre Kraft aus und erreichen eine Höhe von 2 Metern. Es gibt untergroße Peelings. Sträucher sind winterhart und benötigen für den Winter einen leichten Schutz, der sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten ist.

Moderne Scrab-Sorten haben alle positiven Eigenschaften. Scrubs können in Einzel-, Gruppen- und Mischkulturen verwendet werden.

Sorte - Sahara (Sahara)

Die Blüten sind golden-sonnig, zahlreich, mit einem Durchmesser von bis zu 7 cm, doppelt, in einem Pinsel gesammelt. Blüht im Sommer und wieder im Herbst reichlich. Strauch hoch bis 175 cm, breit.

Note - Chantal Merier (Chantal Merieux)

Standard Rosen

Die Standardrose ist ein Rosenbaum, eine Kreation, die der Mensch aus Pflanzen erschaffen hat. Eine solche Pflanze hat einen Hagebuttenstiel, auf den eine Sortenrose aufgepfropft ist. Geraden variieren in der Transplantathöhe. Standardbäume benötigen Schutz.

Auf Wunsch können Sie auch einen Baum in zwei Farben anordnen.

Berühmte Sorten: Pimprenelle, Burgunder-Eis, Rosarium Uetersen, Super Dorothy.

Foto Sorten von Rosen - Video

Das Wachstum und die Entwicklung von Rosen, ihre Attraktivität und Blüte hängen von vielen Faktoren ab. Über all das wird der folgende Artikel geschrieben.

Eine tolle Blume, ich hatte 37 wunderschöne Sträucher, habe sie immer für den Winter gegraben und im Keller aufbewahrt, gelesen, dass man sie einfach verstecken kann, vor 2 Jahren abgedeckt, 1 Strauch blieb übrig, die anderen ausgestorben, ich musste letztes Jahr alles neu anfangen

Es stellt sich heraus, dass Sie, Sergey, neben der Tatsache, dass der kulinarische Spezialist exzellent ist, auch ein faszinierender Gärtner sind - 37 Rosenbüsche. Sie sind nur ein Mann - ein Rosenzüchter, es gibt eine solche Definition. Schade, dass es passiert ist. Viele Rosen brauchen Schutz. Im nächsten Artikel werden wir diskutieren, wie man sie für den Winter abdeckt.

Toller Artikel! Bravo! Rechte Seele, du entspannst dich und siehst diese Schönheit an.

Ja, ich stimme dir zu, Rosen sind eine Schönheit, über die Verse geschrieben werden, sie schreiben Musik, sie erschaffen Lieder.

Schönheit! Ich verehre Rosen und habe immer davon geträumt, dass es in meiner Umgebung viele davon gibt, aber nicht in Vasen, sondern in Wildtieren, wo sie gerne üppig und schön wachsen.

Dein Wunsch ist klar. Arbeite hart um sich zu kümmern, zu wachsen und Schönheit zu schaffen - wie kann man das, was man sieht, besser genießen.

Ich habe den Bau meines Hauses abgeschlossen und werde ab dem nächsten Jahr damit beginnen, das angrenzende Territorium zu verbessern. Ich liebe Blumen, aber eine besondere Rose, deshalb ist ein Blumengarten von ihnen geplant. Eine Auswahl an neugierigen Sorten gibt es reichlich zur Auswahl.

Und ich liebe Rosen. Im Herbst machte sie neue Betten, um im Frühjahr Frühlingsrosen zu kaufen.

Ich beschäftige mich mit Rosenzucht, schreibe, ich werde antworten.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren.

Ich liebe Rosen aus zwei Gründen: Erstens, mehrjährige Blumen, aber sie müssen nicht wie Dahlien ausgegraben werden, zweitens, Rosen blühen im Juni und blühen vor dem ersten Frost. Die Sorte Alinka und Goldener Herbst (Zolotaja Osen) hat mir sehr gut gefallen.

Wie haben Sie Ihre Einstellung zu diesen schönen Farben mit einem schönen Satz beschrieben? Gefiel es.

In Ihrem Artikel befindet sich ein Link zu meinem Blog, aber ich habe Ihnen keine Erlaubnis zur Veröffentlichung erteilt.

Hallo! Rosen sind schön, gute Beschreibung der Sorten. Und um bei der Bestimmung der Note helfen zu können? Leider gibt es beim Pflanzenkauf oft einen Transfer, ich möchte den "einheimischen" Namen der Sorte. Ich wäre dankbar!

Hallo Zinaida. Welche Note möchten Sie kaufen? Fragen Sie, ich werde versuchen zu antworten.

http://willcomfort.ru/rozy-39-foto.html

Arten von Rosen mit Fotos und Namen

Die Rose ist für viele Frauen die beliebteste und schönste Blume. Eine Vielzahl von Sorten, Farben und Formen, Geschmack lassen nicht viele gleichgültig. Floristen verwenden gerne Rosen, um Blumensträuße zu machen. Das DreamBride-Hochzeitsportal konnte diese prächtige Blume nicht ignorieren und entschied sich, die Rosen nach Namen zu sortieren, Fotos und Sortenbeispiele zu sammeln. Dieser Beitrag ist vor allem für Floristen nützlich, die in einer Vielzahl von Sorten navigieren möchten, sowie für alle, die nach dem Namen der Blume suchen, die ihnen gefällt, und der Schönheit der Rose nicht gleichgültig gegenüberstehen. Sie können eine ganze Anleitung zu den Arten und Sorten von Rosen schreiben. Die Anzahl der Sorten erreicht Tausende und es entstehen neue Formen. Wir werden versuchen, die Hauptarten und einige Sorten abzudecken, die Aufmerksamkeit verdienen.

Arten von Rosen: Sträucher

Bush Rose Bush Surround, kann 2 Meter in Höhe und Breite erreichen. Es ähnelt wilder Rose, aber die Blumen sind groß und Terry. Es gibt auch Zwergsorten.

Die schönsten Strauchrosensorten

Rosensorte Abraham Derby (Abraham Darby)

Diese englische Rose von David Austin hat große Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm, Frottee, pfirsichfarben mit rosa Nuancen.

Sorte Rose Heritage (Heritage)

Eine der beliebtesten englischen Rosen. Es hat schöne Pastellrosatöne.

Arten von Rosen: Miniatur

Eine neue Art von Rosen, kleine Büsche mit kleinen Rosen, geeignet für den Heimanbau in Töpfen.

Die schönsten Sorten von Miniaturrosen

Rosensorte Zwergkonigen

Samt, rote Rosen von interessanter Form.

Rose Grade Granatapfel-Armband

Die Sorte erschien auf der Krim, die Farbe ist rot-weiß, die Knospen sind bis zu 7 cm groß, die Rose bleibt halb geöffnet.

Rose Lavender Meylandina Sorte (Lavender Meillandina)

Sehr ungewöhnliche Sorte, Farbe - Lavendel. Rosenknospen groß 4-6 cm.

Arten von Rosen: Park

Diese Rosen ähneln wilden Rosenblumen. Der Busch kann 1,5 Meter erreichen.

Die schönsten Sorten von Parkrosen

Rose Canadian Park John Davis

Große Blüten von leuchtend rosa Farbe

Arten von Rosen: Patio

Rosen sind etwas größer als kleine, normalerweise bis zu 50 cm. Sie wachsen in Töpfen und überwintern in einem kühlen Raum.

Die schönste Rosensorte Patio

Rosensorten Mimi Eden (Mimi Eden)

Sehr ungewöhnliche und schöne Farben - innen hellrosa, außen cremig.

Arten von Rosen: Klettern

Diese Art von Rose wird zur Dekoration von Bögen, Zäunen und Wänden verwendet.

Arten von Rosen: Polyanthic

Kleine Büsche mit einer großen Anzahl von Knospen, die in großen Blütenständen gesammelt werden. Blüten bis 4 cm Durchmesser, meist geruchlos.

Die schönsten Sorten von Polyantovy-Rosen

Orange Triumph Rosen (Orange Triumph)

Die Knospen sind rot-orange gefärbt.

Kleine weiße Haustier-Rosen

Schöne weiße Rose mit kleinen volumetrischen Blüten und weichem Aroma.

Arten von Rosen: Bodendecker

Diese Rosen sind insofern ungewöhnlich, als sie zur Seite wachsen und auf dem Boden kriechen. Kann eine Länge von 1 Meter erreichen.

Arten von Rosen: Remontant

Sie zeichnen sich durch große, duftende Frotteeblüten mit großen Blättern aus. Der Busch kann 2 Meter hoch werden.

Die schönsten Sorten von remontierten Rosen

Rosensorten Ulrich Brunner (Ulrich Brunner)

Wunderschöne, sehr große, kirsch- oder pinkfarbene Blüten, wie Pfingstrosen.

Arten von Rose: Floribunda

Eine der jungen Rosensorten. Sie sehen aus wie Teerosen und sind ihre Verwandten. Nach dem Schneiden einigermaßen stabil.

Die schönsten Sorten von Floribunda-Rosen

Rosensorten Comtesse de Segur (Rose Comtesse de Segur)

Große rosa Blüten, ähnlich wie Pfingstrosen, tolles Aroma.

Rosensorten Madame Figaro (Madame Figaro)

Sehr zarte weiße und rosa üppige Blume mit einem angenehmen Aroma.

Arten von Rosen: Hybrid-Tee

Der beliebteste Typ. Es umfasst mehr als tausend Sorten. Die Farbpalette ist vielfältig. Rosen sind von hoher Qualität und zum Schneiden geeignet.

Die schönsten Teesorten und Hybridrosen

Sorte Virginia (Virginia)

Grünlich-weiße Rosenknospen, können eine leicht rosa Beschichtung und eine Kelchform haben.

Voodoo Grade Rose

Hellorange Farbe, hohe, große Knospen.

http://dreambride.ru/vidy-roz-s-foto-i-nazvaniyami/

Rosa Hoffnung

Oder rufen Sie uns an
8 (928) 202-88-20 (Wolgograd, andere Länder)
8 (800) 500-51-58 (Russland)

Zusammensetzung

Beschreibung

Ein wunderschönes Bouquet aus einer besonderen Art von Rosen sieht subtil und sehr sanft aus. Wenn Sie also einfach ein so helles und duftendes Bouquet präsentieren möchten, dann tun Sie es ohne nachzudenken. Solche schönen Blumen sind perfekt für junge Mädchen und ältere Frauen für jeden Urlaub oder einfach nur aus reinem Herzen.

Angenehme Ergänzungen

Candy A. Korkunov

Bonbons "A. Korkunov", in 190 gr. verpackt

Jedes Mädchen liebt Schokolade, deshalb wird eine Schachtel dieser wunderbaren Bonbons der berühmten russischen Marke eine unerwartete und süße Überraschung sein. Ganze Haselnuss in Vollmilchschokolade.
Die Füllung besteht aus zarter Erdnusspraline und ganzer Pilotne-Haselnuss.

http://fs34.ru/bukety-delyuks/rozovaya-nadezhda

Sprayrosen - ein Blumenstrauß auf einem Zweig

Sprühzweig oder Strauß Rosen, mit einer nicht sehr großen Blüte (4-7 cm). Sogar ein Zweig einer solchen Rose sieht aus wie ein Strauß.

Sprayrosen sind eine Gruppe von Rosen, die in vielerlei Hinsicht der Floribunda-Gruppe zugeordnet werden können. Aber ihre kleinen, oft ehrlich kleinen Blüten sind nicht nur zahlreich, sondern auch in Pinseln gesammelt, die einzelnen kleinen Sträußen ähneln. Oder sprühen, wie der Name schon sagt. Die größte Vielfalt ist in der Kategorie der Schnittrosen vertreten, die verständlich ist: eine Blume - ein Blumenstrauß. Bis vor kurzem war Lydia die häufigste (und praktisch einzige) Sorte in den russischen Gärten.

Vor kurzem sind auf dem russischen Markt viele neue Rosensorten für den Garten erschienen, die in Mode kommen. Am beliebtesten ist natürlich die Mimi Eden Zuchtstätte Meilland. Ihre zarten, wie kunstvoll geschnitzten rosa und weißen Blüten ähneln sehr der Rose von Eden selbst - eine der besten Meyanovsky-Rosen, nur in Miniatur. Mimi Eden, ursprünglich geschnittene Rose, wurde kürzlich durch Pfropfen auf einen frostbeständigen Fond für den Garten adaptiert. Trotz der Meinung, dass der Einzelhandel besondere Pflege benötigt, erwies sich Mimi Eden in Russland als eine absolut unprätentiöse Rose. Es blüht fast ständig und braucht den einfachsten Schutz für den Winter. Aufgrund der Tatsache, dass seine Abmessungen 50 cm nicht überschreiten, ist es nicht schwierig, einen solchen Schutz bereitzustellen. Die Pflege von Rosenspray ist die gleiche wie bei allen Floribunda-Rosen. Sie blühen an den Trieben des laufenden Jahres, es ist besser, sie im Frühjahr zu beschneiden, um sie auf die übliche Weise zu füttern. Wie viele Floribunde bilden sie natürlich einen ordentlichen Busch von fast regelmäßiger Form. Und sie sehen, wie die Floribunde, effektiver aus, gepflanzt von einer Gruppe von mindestens 5-10 und noch mehr Pflanzen.

http://flower.hozvo.ru/Rozyi-sprey___buketnaodnoyvetke-18255

Sprayrosen: die besten Sorten und Pflegeregeln

Gemäß der internationalen Gartenklassifikation werden alle Sorten und Arten von Sprührosen als Strauch klassifiziert. Das Wachsen von Rosenbüschen im Garten erfordert die strikte Einhaltung der Regeln für den Anbau dieser Zierpflanze.

Botanische Merkmale

Der Vorläufer von Sprührosen ist die inländische Hagebutte. Die Höhe der Sprührose kann je nach Sortencharakteristik zwischen 25 und 30 cm und zwischen 3,0 und 3,5 m liegen. Die Büsche werden durch zwei Arten von Trieben dargestellt: Haupt- oder Uteruszweige und einjährige Zweige. Laub gefiedert. Blätter oval oder elliptisch mit gezackten Rändern. Stiele 10-80 cm lang.

Blume groß, Durchmesser 2-18 cm. Blumen können eine Vielzahl von Formen und Farben haben.

Traditionelle und kleinblumige Buschsorten

Die Namen der in unserem Land beliebten Buschrosensorten sind den einheimischen Blumenzüchtern gut bekannt. Diese dekorative Kultur ist aufgrund des Reichtums an Farben und Formen der Blumen weit verbreitet. Im Garten werden nicht nur weiße und rote Sorten angebaut, sondern auch gelbe, schwarze, braune und ungewöhnliche zweifarbige Rosen.

Kleinblütige, sehr dekorative Gartenrosen sind in unserem Land sehr beliebt. Eine Miniaturrose ist in floristischen Kompositionen gefragt, und kleine Blumen, ergänzt durch verschiedene Chrysanthemenflecken, sehen in Hochzeitssträußen einfach perfekt aus.

"Dutch Sensation" oder "Dutch Sensation", "Yana"

Wie man die Stütze für die Büsche benutzt

Unterstützung für Sprayrosen kann durch Bögen, Gestelle, verschiedene Rahmenstrukturen, Gitter, Kunststoffgitter und andere Arten dargestellt werden. Eine hohe Konstruktion ist nur für kräftige Sorten und für die meisten Sorten mit relativ niedrigen Stützrahmen erforderlich.

Pflege Regeln

Pflanzenstrauchrosen sollten in gut beleuchteten Gebieten mit niedrigem Grundwasserspiegel gepflanzt werden und in Gebieten, die vor böigen Winden geschützt sind, die durch fruchtbare, luft- und wasserdurchlässige Böden gekennzeichnet sind. Die beste Überlebensrate wird beobachtet, wenn Sie im Frühjahr einen Rosensetzling pflanzen. Durch das Einpflanzen oder Umpflanzen von Zierpflanzen im Frühjahr kann sich die Pflanze gut an die neuen Wachstumsbedingungen anpassen. In diesem Fall haben die Setzlinge Zeit, sich für den Sommer niederzulassen und bei Winterfrösten stärker zu werden.

Rosen sprühen: Gruppenfeatures (Video)

Die Grundlage für die richtige Pflege der Strauchrosensorten ist ein kompetenter und regelmäßiger Schnitt, bei dem im ersten Jahr nach dem Pflanzen alle ersten Knospen entfernt und stark wachsende Triebe gepinnt werden. Im folgenden Jahr, im Frühjahr, sollten alle geschwächten und beschädigten Äste abgeschnitten und der mittlere Teil des Busches korrigiert werden. Eine solche Formation und in den folgenden Jahren trägt zur korrekten Position der Luftteile bei und ermöglicht es Ihnen, die großartigste sowie reichlich vorhandene und lange Blüte zu erzielen.

In der Sommerperiode ist es notwendig, regelmäßig durch die Büsche zu schauen und zusammen mit dem Stiel alle welken Blüten zu entfernen sowie die getrockneten und blinden Triebe abzuschneiden. Es ist sehr wichtig, die Rosenbüsche mit einer guten, hochwertigen Belüftung zu versehen, um die Niederlage der pathogenen Mikroflora zu vermeiden. Strauchrosen sind für moderate Bewässerungsmaßnahmen ohne Austrocknung und übermäßige Bodenfeuchtigkeit erforderlich. Zweimal in der Saison muss ein Top-Dressing durchgeführt werden, bei dem Phosphor-Kalium-Dünger hergestellt werden. Wenn Sie im Spätherbst winterharte Sorten anbauen, reicht es aus, einen Busch zu bebauen. Weniger frostbeständige Sorten erfordern die Verwendung eines Unterschlupfes.

Krankheiten und Schädlinge

Zierpflanzenkrankheiten sind ein wesentlicher Bestandteil des Rosenanbaus in der Hausgartenblumenzucht. Rosen können nicht nur Krankheiten befallen, sondern auch verschiedene Pflanzenparasiten, die kompetent und so effizient wie möglich bekämpft werden sollten.

Die häufigsten Schädlinge, die Buschrosen schädigen, sind:

  • grüne rosige Blattlaus;
  • Blattkäfer;
  • gemeine Spinnmilbe;
  • Rosy Tsikadku;
  • Sägefliegen;
  • Walnüsse;
  • Roségoldfisch;
  • Thrips;
  • Gallmücke.

Nach den Berichten erfahrener Blumenzüchter kann ein Paar wirksamer vorbeugender Behandlungen mit Chemikalien das Risiko einer Schädigung von Rosenbüschen durch Pflanzenparasiten minimieren.

Züchtungstechnik

Unabhängig, um Strauchrosen im Garten oder im Garten auf mehrere leicht zugängliche Arten aufzulösen. Es ist möglich, Strauchrosen samen- und vegetativ zu vermehren, die zweite Option ist jedoch vorzuziehen.

Die vegetative Vermehrung von Rosensträuchern erfolgt am häufigsten durch Stecklinge, die folgenden Regeln unterliegen:

  • Aus blühenden Trieben sollten Stecklinge geschnitten werden, deren Dicke 0,5 cm betragen sollte;
  • Ein zum Wurzeln geeigneter Qualitätsschnitt muss mindestens drei Internodien haben.
  • Die untere schräge Schere sollte mit Wachstumsstimulanzien behandelt und dann in einen Behälter mit Wasser getaucht werden.
  • Nach einigen Wochen, wenn die optimale Temperatur erreicht ist, bildet sich am Griff ein Kallus, der sich allmählich in einen hellen Zufluss verwandelt.
  • die Bildung von Kallus zeigt die Bereitschaft des Pflanzmaterials zur Transplantation in das Nährbodensubstrat an;
  • Die Bodenmischung aus Humus, Torf, grobem Sand und Rasenboden, die in einem Verhältnis von 0,5 gemischt wird, gilt als optimal für die Bewurzelung. 1: 1: 1.

Unter Beachtung der Keimtechnik beginnen nach etwa zehn Tagen auf dem Pflanzgut die Keimung, in Knospen zu wachsen. Bewurzelte Stecklinge sollten im zeitigen Frühjahr gepflanzt werden, nachdem die Gefahr des Befalls von Jungpflanzen durch zurückkehrende Frühlingsfröste vollständig umgangen ist.

Auch bewährte Impfmethode. Es wird empfohlen, Buschrosen auf jungen Heckenrosen oder Heckenrosen zu pflanzen, die eine hohe Winterhärte und ein starkes Wurzelsystem aufweisen. Der Bestand kann auch durch kleinblumige, faltige, zimtfarbene und lose Rosen dargestellt werden. Die Impfung durch Knospen sollte Mitte Juli erfolgen.

Sprühen Sie Rosen in den Gartendekor

Durch das Wachsen auf Gartengrundstücken verschiedener Sorten von Sprührosen mit unterschiedlichen Blütezeiten können Blumenzüchter sehr dekorative und sehr originelle Blumenarrangements erstellen. Streusorten von Sprührosen werden am besten in Form einer Soliternaya-Zierpflanze im zentralen Teil des Rosengartens platziert. Einzelanlandungen können auch in Rabatkah erfolgen.

Wie Buschrosen wachsen (Video)

Es ist wichtig zu beachten, dass fast alle Sorten von Sprührosen nicht empfohlen werden, um lockige Keulen herauszuziehen. Diese Arten von Rosen gehören zu der Kategorie der schnell wachsenden und ziemlich starken Zierpflanzen, die nicht sehr anspruchsvoll zu pflegen sind. Daher sind Buschrosen ideal für Anfänger oder nicht allzu erfahrene Floristen.

http://dachadecor.ru/tsveti/kustovie-rozi-na-dache-osobennosti-uchoda

Rosen - die besten Sorten

Tee und Hybrider Rosensorte von Roza Gozhar (Rose Gaujard)

Die Königin des Rosenbeets ist unglaublich beliebt wegen der langen, üppigen Blüte von Büschen, einer Vielzahl von Formen und Schattierungen. Bei der Dekoration der Landschaft ist die Rose ihresgleichen - diese mehrjährigen Pflanzen sind in einer einzigen Bepflanzung in Form von Rändern und hellen Blumenbeeten großartig, wenn sie vertikale Oberflächen oder Trennzonen dekorieren.

Die Züchter brachten eine Vielzahl von Sorten mit, die je nach Größe und Form der Sträucher, Blütezeit und Größe der Blüten, ihrer Anzahl im Blütenstand, in Arten eingeteilt sind. Für eine erfolgreiche Dekoration des Gartens oder Blumengartens ist es zunächst wichtig, den Rosentyp zu bestimmen und dann die Sorte selbst zu wählen.

Einteilung der Rosen nach Gruppen

Die Klassifizierung von Rosen ist ziemlich kompliziert, aber für einen Gärtner, der ein Grundstück erfolgreich bepflanzen oder einen Rosengarten anlegen möchte, ist es ausreichend, die Wachstums- und Blüteeigenschaften der wichtigsten Sortengruppen zu verstehen, von denen die interessantesten nachstehend beschrieben werden.

Hybrider Tee

Schwarzer Baccara (schwarzer Baccara)

Die berühmteste Gruppe von Gartenrosen, die in einer Vielzahl von spektakulären Sorten vertreten ist. Sträucher sredneroslye, kompakt mit geraden Trieben oder Verbreitung, breit. An der Spitze der Stängel bilden sich eine oder mehrere duftende, gefüllte oder halbgefüllte Blüten mit einem Durchmesser von 12 bis 18 cm in verschiedenen Formen und Farben.

Die Blüte ist lang und sehr üppig - von der zweiten Dekade Juni bis zum späten Herbst. Die Sträucher stehen einzeln oder in Gruppen in Beeten, sie eignen sich hervorragend zum Schneiden und in Kombination mit Blattstauden. Pflanzen brauchen bei einsetzender Kälte einen zuverlässigen Schutz.

  • Gloria-Tag (Gloria Dei),
  • Schwarzer Baccara,
  • Super Star (Super Star),
  • Landora,
  • Rina Herhold (Rina Herholdt),
  • Rose Gozhar (Rose Gaujard).

Remontnye

Leistungsstarke Sträucher werden 1,3 bis 1,8 m hoch und bilden bei jedem Trieb 3-5 Knospen, die gleichzeitig blühen. Große Blüten sind dicht, 10–12 cm im Durchmesser, häufiger rot oder rosa, seltener cremefarben und weiß.

Der Hauptvorteil der Gruppe: Mit einer prächtigen Blüte, die mit Tee und Hybridrosen vergleichbar ist, können die Pflanzen wieder blühen und erfreuen sich bis zum späten Herbst mit leuchtenden Farben. Ein weiteres Plus ist die gute Frostbeständigkeit. Diese unprätentiösen Arten werden für die Bepflanzung von Gruppen auf Rasenflächen oder in gemischten Blumenbeeten empfohlen.

  • George Dickson
  • Frau Karl Druški,
  • Paul Neuron.

Autos parken

Parkrose Consuell (Konsuella)

Riesige, sich ausbreitende Büsche mit einer Höhe von bis zu 1,8 bis 2,1 m eignen sich hervorragend für Solitärlandungen auf einer Wiese. Blumen auffällig, eingängig, mit einem Durchmesser von bis zu 22 cm, verschiedene Nuancen. Der Vorteil der Parkgruppe in einer stabilen Dekoration, Kältebeständigkeit und Krankheitsschwäche. Blüte einmal oder mehrmals pro Saison.

  • Consuelo (Konsuella),
  • Westreland,
  • Tornado (Tornado),
  • Lord Byron.

Klettern

Der Unterschied dieser Art besteht in langen, elastischen Trieben, die bis zu 2 bis 5 m lang werden. Je nach gestalterischen Zielen lassen sich spektakuläre Blumenkaskaden oder Spaliere bilden, die mit Rosen, Wänden oder Bögen verziert sind.

Die Blüten sind klein (2-6 cm) und bilden zahlreiche Blütenstände. Die Blüte erfolgt in der Regel einmal im Jahr - zu Beginn des Sommers blühen einige Sorten wiederholt und kontinuierlich bis zum ersten Frost. Wie Sie Kletterrosen anbauen und pflegen, erfahren Sie im Artikel "Kletterrosen - Pflanzen und Pflegen".

Bodendecker

Bodendecker Scarlet Meilldecor (Scarlet Meillandecor)

Diese Originaltypen sind unverzichtbar für die Dekoration komplexer Reliefs, Unannehmlichkeiten und die Gestaltung des ursprünglichen Vordergrunds von Blumenbeeten. Sträucher ragen tief über den Boden - bis zu 50–60 cm, breiten sich aus und bedecken den Boden mit einem dunkelgrünen Schleier mit einem Durchmesser von bis zu 2 m.

Anfang Juli flackern auf der gesamten Länge der Triebe leuchtende kleine Blüten in verschiedenen Tönen auf, die in einem Pinsel von 5 bis 15 Stück gesammelt sind. Am Ende der Blüte verleihen Laternen aus orange-rot schimmernden Früchten eine dekorative Note.

  • Scharlachroter Meyandekor (Scarlet Meillandecor),
  • Schneeballett
  • Hallo
  • Roter Samt.

Miniatur

Kleine anmutige Büsche formen gleichmäßige farbige Ränder, zieren steinige Hügel oder landen in einer Topfkultur. 20–40 cm hohe Stiele sind dicht mit dunkelgrünen Blättern und Blüten mit unterschiedlichem Frottier- und Färbegrad bedeckt und bilden einen lockeren Pinsel.

Die Blütezeit ist lang, die Pflanzen sind mäßig krankheitsresistent. Dank der kompakten Größe können Fans eine reizvolle Sammlung von Miniatursorten sammeln.

  • Aprikot Sunbleys,
  • Daniela,
  • Baby Baccara.

Floribunda

Rosengruppe Floribunda Grade Iceberg (Eisberg)

Eine unprätentiöse Gruppe, deren Vertreter sehr schön sind und Tee-Hybriden ähneln, aber im Gegensatz zu ihnen immer mehrere Blüten mit einem Durchmesser von 8–12 cm in verschiedenen Farben bilden, dicht oder halbgefüllt. Die Sträucher sind mittelgroß, 50–80 cm groß, resistent gegen Krankheiten, Dürre und Frost.

  • Hervorheben
  • Eisberg,
  • Feuerkönig,
  • Allianz,
  • Gustav Fram.

Polyanthogen

Bis in den späten Herbst hinein blühen kompakte Büsche mit einer Höhe von bis zu 40 cm üppig. Kleine Frottierrosen werden in lockeren, panikartigen Sträußen von 30 bis 80 Blüten oder mehr gesammelt. Der Geruch fehlt oder ist schwach, die Farben variieren.

Polyanthus-Sorten werden häufig im Gartenbau verwendet und bilden Blumenbeete und Beete, da sie widerstandsfähiger gegen widrige Witterungsbedingungen und Krankheiten sind als die Tee-Hybrid-Gruppe.

Englisch

Englische Rosen der Sorte Excalibur (Excalibur)

Stauden mit einer Höhe von 130–150 cm strahlen während der Blüte ein starkes Aroma aus, dessen Bouquet von der Sorte abhängt. Englische Rosen blühen mehrmals in der Saison sehr üppig. Blüten mit einem Durchmesser von 12-15 cm dicht gefüllt mit einer Vielzahl von Blütenblättern verschiedener, oft pastellfarbener Töne. Im Winter brauchen Sträucher einen guten Schutz.

Kleine Blüten (Spray)

Die ursprüngliche Kategorie der Floribunda-Sorten mit niedrigen Sträuchern von 40–65 cm und 20–30 anmutigen Knospen bildet sich an aufrechten Trieben, wobei jede Rosette auf ihrem eigenen Stiel blüht, was den Trieben das Aussehen üppiger Sträuße verleiht. Während der ganzen Saison reichlich blühend.

Sträucher sind unprätentiös und benötigen im Winter leichte Deckung. Kleinblütige Arten kommen in der Dekoration, in der Floristik und in der Nähe von Nadelteichen, Teichen oder felsigen Hügeln besonders gut zur Geltung.

  • Mirabel,
  • Geliebte Lydia.

Standard und Kaskade

Diese spektakulären Formen werden erhalten, indem eine der Kletter- oder Miniatursorten auf einen zuvor gewachsenen, flachen Stamm einer frostbeständigen, 1,5 bis 2 m hohen Heckenrose gepfropft wird.

Diese Technik bietet die Möglichkeit, unglaublich attraktive Bäume mit einer blühenden Krone zu schaffen, die besonders dekorativ sind, wenn sie in Gruppen gezüchtet werden. Im Winter bücken sich die Standardrosen, befestigen sich am Boden und bedecken sich.

Die besten Rosensorten

Gloria Day

Tee und Hybrid Rose Gloria Day Grade (Gloria Dei)

Die bekannteste Sorte der Tee-Hybrid-Gruppe. Der Strauch ist kräftig, mit starken aufrechten Trieben von 0,8 bis 1,2 m Höhe, bedeckt mit dicken grünen glänzenden Blättern. Gustomahrovye Blüten hohlen, duftend, groß - mit einem Durchmesser von 16-18 cm, hat bis zu 45 Blütenblätter, prächtig in der Knospe und in voller Blüte. Der Farbton der Blütenblätter ist hellgelb, pastellfarben, mit einem rosa, sehr dünnen und hellen Rand.

Es blüht für eine lange Zeit, während der Saison mit einer zweiwöchigen Pause nach der ersten Juni-Blüte. Es braucht Schutz für den Winter, im kalten, feuchten Sommer kann es von Pilzkrankheiten befallen werden.

Schwarzer Baccara

Die dunkelrote Samtrose mit eleganten Knospen in Form eines Glases gehört zur Tee-Hybrid-Gruppe. Bei vollständiger Enthüllung ist die Blume becherförmig, ihre terry dichte Struktur mit mehr als 40 Blütenblättern ist sichtbar. Das Aroma ist dünn, frisch und unauffällig.

Bush srednerosly - bis zu 1,2 m, streng, gerade. Die Blätter sind dicht, dicht grün mit einem roten Schimmer. Es blüht ohne Unterbrechung - von Juni bis zum ersten Frost. Die Pflanze ist mäßig resistent gegen Pilzkrankheiten - schwarzer Fleck und Mehltau, für den Winter ist Schutz erforderlich.

Super Star (Super Star)

Tee und Hybriderose Super Star Sorte (Super Star)

Diese anmutigen korallenroten tassenförmigen Rosenknospen der Tee-Hybrid-Gruppe ziehen von weitem die Blicke auf sich, in voller Blüte setzen sie eingängige leuchtende Akzente. Die Blume ist dicht, groß - 42 Blütenblätter, öffnet sich einzeln am Trieb oder bis zu 5 Stück im Blütenstand. Das Aroma ist stark, süß, angenehm. Die Blütezeit ist lang - vom Beginn des Sommers bis zum Frost.

Die Höhe der aufrechten Triebe beträgt 0,8–1,1 m, die Stiele sind stark, lang - bis zu 60 cm, die Sorte ist ideal in der Sektion, sie steht lange in einem Strauß - mehr als eine Woche. Die Blätter sind glänzend, attraktiv, dunkelgrün, junge Blätter - rotbraun. Eine der bestresistenten Arten, die schwierige Wetterbedingungen verträgt und leicht von Pilzkrankheiten befallen ist.

Landora

Außergewöhnlich dekorative Sorte der Tee-Hybrid-Gruppe mit dezent gelben Blüten von tiefem Farbton, die abends oder vor dem Hintergrund dunkler Nadelbäume besonders eindrucksvoll wirken. Gustomahrovy Blume dicht gefüllt mit engen Blütenblättern leicht länglich, spitze Form.

Die Höhe des Busches beträgt 1,0–1,2 m, schlanke, kräftige Triebe bedecken dicht dunkelgrüne Blätter, die nur strahlend fröhliche Blüten betonen. Die Sorte ist kälteresistent, leicht von Pilzkrankheiten befallen, kann aber in einem kühlen Sommer von schwarzen Flecken befallen werden.

Tornado (Tornado)

Park Rose Grade Tornado (Tornado)

Parkrose mit großen, gefüllten roten Blüten von dichtem, gesättigtem Ton, die ein würziges Aroma ausstrahlen. Der Busch ist sehr groß, aufrecht, mit Trieben bis zu 2,5 m hoch. Die Blüten sind voll, 10–15 cm im Durchmesser, mit abgerundeten Blütenblättern, verblassen nicht in der Sonne und im Regen, blühen Ende Juni und blühen prächtig bis zum ersten Frost.

Zuverlässige stabile Form ist frostbeständig, leicht von Pilzkrankheiten befallen und schmückt den Garten im ungünstigsten Jahr.

Neue Morgendämmerung (New Dawn)

Eine der schlichtesten und schönsten Klettergruppensorten mit kräftigen Trieben von 2 bis 5 m Länge. Die Blüten sind für diese Art von Rosen groß - bis zu 8 cm Durchmesser, können unter der hellen Sonne leicht verblassen. Blühende Knospen dick rosa, mit voller Offenbarung, variiert der Ton von rosa bis cremeweiß, zarten Schatten. Reichlich blühend und lange vor Frost.

New Dawn sieht großartig aus, wenn es für vertikale Gartenarbeiten verwendet wird und die dunklen Ecken des Gartens hervorgehoben werden. Wenn es sich in Buschform bildet, sieht es aus wie eine zarte Wolke aus allen Schattierungen von Rosatönen. Im Winter werden die Peitschen von den Stützen entfernt und abgedeckt.

Baby-Baccara

Ein kleiner, ordentlicher Strauch aus Miniaturrosen wird bis zu 40 cm groß. Die Blüten sind scharlachrot, mit einem Durchmesser von 5 bis 6 cm, Frottee - bis zu 60 Blütenblätter, blühen an aufrechten Trieben in Gruppen von 2 bis 5 Stück. Blühende Knospen leuchten leicht. Die Blätter sind dunkel, glänzend, sattgrün und harmonieren perfekt mit bunten Blütenständen.

Eine elegante, spektakuläre Pflanze blüht den ganzen Sommer über und wenn sie einmal in einen Topf gepflanzt ist, schmückt sie eine Veranda oder einen Flur, bis der Frost stabil ist. Diese Rosensorte ist mäßig resistent gegen schwarzen Fleck und Mehltau.

Lydia's Lovely (Schöne Lydia)

Rose Gruppe Spray Grade Lydia (schöne Lydia)

Diese Sorte gilt als Standard für Sprührosen - hellrote Blüten in idealer Kelchform bedecken einen kleinen, 60–70 cm hohen Strauch vollständig, dicht gedoppelt, 5–9 Stück auf kurzen Einzelstielen gesammelt, bilden prächtige Sträuße. Sie blüht sehr lange, fast ununterbrochen, bis kaltes Wetter einsetzt. Überwinterung mit leichtem Schutz, Resistenz gegen Pilzkrankheiten ist überdurchschnittlich.

Die Welt der Rosen ist riesig und der Florist, der zum ersten Mal einen Rosenstrauch in seinen Vorgarten gepflanzt hat, bleibt für immer unter der Kraft des unbeschreiblichen Charmes dieses herrlichen aristokratischen Blumengartens.

Video: Die besten Rosensorten

Die große Artenvielfalt bietet unbegrenzte Möglichkeiten zur Dekoration des Geländes - von Rändern und vertikalen Gärten bis hin zu üppigen Rosengärten in hellen oder zarten Farben. Wenn Sie verschiedene Rosensorten mit unterschiedlicher Blütezeit, Farbe und Form auswählen, können Sie in Ihrem Zuhause einen einzigartigen, immer blühenden, duftenden Rosengarten anlegen.

http://sad6sotok.ru/%D1%80%D0%BE%D0%B7%D1%8B-%D0%BB%D1%83%D1%87%D1%88%D0%B8%D0%B5- % D1% 81% D0% BE% D1% 80% D1% 82% D0% B0.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen