Gemüse

Chrysanthemenkamille

Chrysanthemen-Gänseblümchen ist eine der beliebtesten dekorativen Blumen in Blumenbeeten. Oft kann es in Blumensträußen oder Raumdekoration gefunden werden. In Japan symbolisiert diese Blume Zärtlichkeit und Liebe. In Europa erschien die Chrysantheme Ende des 18. Jahrhunderts, obwohl ihre erste Erwähnung aus der Zeit des Konfuzius stammt. Und Japan war der Geburtsort der Pflanze, wo sie von chinesischen und indischen Arten abstammte. In vielen Kulturen der Welt bedeutet diese Blume die Sonne.

Der Hauptzweck der Chrysantheme war und bleibt die Dekoration des Gartens und des Hauses; Sie werden verwendet, um die Kompositionen zu verdünnen oder einen feinen Akzent zu setzen, weil die Blumen wirklich sehr schön sind - sie sehen aus wie große Gänseblümchen, nach deren Ehre sie benannt wurden.

Chrysanthemen Kamille haben eine ebenso wichtige Eigenschaft - sie sind sehr nützlich bei Erkältungen und anderen Krankheiten. Aus den Blütenblättern können Sie Heiltee brauen und Salate mit frischen Blättern verfeinern.

Hinweis! In der Medizin werden Chrysanthemenblüten als Heilmittel gegen Migräne, Alkoholismus und sogar Malaria eingesetzt.

All seine nützlichen Eigenschaften kommen von Blütenblättern, die viele Vitamine und Öle enthalten. Darüber hinaus lindern Blütenkompressen die Symptome von Arthritis und Arthrose. Aus diesen Gründen werden viele Chrysanthemen nicht nur wegen ihrer Schönheit, sondern auch wegen ihres Nutzens angebaut.

Dies ist ein mehrjähriger Strauch mit einer komplexen Blume. Sie blüht im Sommer und vor dem ersten Frost. Und sie säen es im Frühling oder Herbst.

Pflanzenmerkmal

Chrysanthemenspray Daisy erreicht eineinhalb Meter Höhe. Gemusterte hellgrüne Blätter, die auf einem starken Stiel stehen, werden oft 12 Zentimeter lang und 6 Zentimeter breit. Verwenden Sie zur Unterstützung langer Stiele ein Gitter, einen Draht oder eine Holzstütze.

Beachten Sie! Das Wurzelsystem des faserigen Typs wächst parallel zum Boden, daher ist es wichtig, beim Umpflanzen oder Lockern sehr vorsichtig zu sein.

Kamillenchrysanthemen sehen aus wie gewöhnliche Feldgänseblümchen. Dank dieser Funktion sind sie so beliebt, dass Sie sogar im Herbst einen niedlichen Sommerstrauß wählen können. Die berühmteste Farbe der Blütenblätter ist schneeweiß, aber es gibt gelbe und rosa Blüten. Der Kern kann sowohl grün als auch mit gelben Verunreinigungen sein. Sie werden von Insekten bestäubt. Es gibt ein Chrysanthemen-Gänseblümchen mit weißen Blüten, die jeweils etwa zehn Tage lang blühen.

Das Wurzelsystem des faserigen Typs wächst parallel

Die Fruchtsamen erscheinen Mitte des Herbstes. Sie können für das nächste Pflanzen von Blumen verwendet werden.

Merkmale der Arten und Sorten von Kulturpflanzen

Es gibt Dutzende wunderschöner Chrysanthemenarten, die nach verschiedenen Kriterien eingeteilt sind:

Nach Blütengröße:

  • Großblütig. Darunter finden sich Sorten, bei denen der Durchmesser der Blüten 20 Zentimeter erreicht. Sie überwintern fast nie in der Luft, aber es gibt Arten, die Frost standhalten. Ein Beispiel für eine großblumige Chrysantheme ist Multiflora, die sich durch eine Vielzahl von Blütenblättern auszeichnet (es gibt sogar grüne oder hellgrüne).
  • Mittelblühend. Der durchschnittliche Durchmesser beträgt 15 Zentimeter. Oft sind sie auf den Terrassen von Häusern zu finden, dafür eignen sich Innenblumen. Kann russischen Wintern standhalten. Eine dieser Sorten ist eine Blume mit dem ungewöhnlichen Namen Malchish-Kibalchish, die unglaubliche rote Blüten hat.
  • Kleine blumen Die stärksten und anspruchslosesten Typen. Sie kommen in einer Vielzahl von Farben (von Weiß bis Burgunder) und Formen vor und kommen daher am häufigsten in verschiedenen Gärten vor. Sie haben keine Angst, den Winter im Boden zu verbringen. Die Chrysantheme Sweet Crown - kleinblumig - schmückt jeden Urlaub mit kleinen gelben Blüten.

Nach der Form der Blütenstände:

  • Einfach. Es gibt nicht doppelt und halb doppelt. Flache Blüten mit einer klaren Mitte und einer Vielzahl von Blütenblättern. Es ist genau einfaches Gänseblümchen.
  • Terry. Hier Chrysanthemen verschiedener Sorten: gebogen, kugelförmig, strahlen, pomponnye. Terry Blumen sind hell und weich im Aussehen. Variety Valentina Tereshkova - eine helle Vertreterin von Terry.

Zur Blütezeit:

  • Früh. Blüte von September bis Frost.
  • Mittlere Blüte. Blumen blühen nur im Oktober.
  • Spät Blüte frühestens im November.

Durch lebensdauer:

Merkmale Landung und Pflege

Chrysanthemen in Form von Gänseblümchen - nicht die launischsten Blumen im Garten - erfordern nicht viel Pflege. Sie sind in der Lage, in jedem Boden zu überleben, obwohl sie vor allem Magersäure und Neutral bevorzugen. Nun, wenn das Grundwasser tief fließt, da sie keine stehende Feuchtigkeit mögen. Unter der Wurzel sind bis zu zwei Liter pro Pflanze zu gießen. Zwei- oder dreimal pro Woche wird ausreichen.

Hinweis! Im Schatten kann die Chrysantheme nicht wachsen, daher ist es notwendig, sie mit Licht zu versorgen. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass direktes Sonnenlicht die Blumen einfach entwässert und verbrennt.

Die Fortpflanzung von Chrysanthemen ist auf verschiedene Arten möglich, und eine davon ist das Züchten von Pflanzen aus Samen.

Sie können entweder zu Frühlingsbeginn oder einige Wochen vor dem ersten Frost in den Boden gepflanzt werden. Im Frühjahr soll man Setzlinge anbauen, bevor man Blumen in den Garten pflanzt. Platzieren Sie die Samen in einem Abstand voneinander und drücken Sie sie leicht auf den Boden, gießen Sie sie reichlich ein und bedecken Sie sie mit Folie. Innerhalb eines Monats müssen sie mit Wasser besprüht werden und sich am Sonnenbaden erfreuen. Sie müssen nicht auf sofortige Ergebnisse warten - mehrjährige Chrysanthemen wachsen sehr langsam und in zwei Monaten werden es etwas mehr als 20 Zentimeter sein. Sie können sie gegen Ende des Frühlings wieder einpflanzen.

Sie können auch die Schneidemethode verwenden. Nachdem der Frühling in vollem Gange ist und die Lufttemperatur 20-25 Grad erreicht hat, müssen Sie die Stecklinge aus der Königinzelle direkt über der Knospe mit einem Messer vorsichtig abschneiden. Sie sollten nicht lang sein - etwas mehr als fünf Zentimeter sind genau richtig. Neue Sprossen sollten in einen Behälter mit „schmackhafter“ Erde gepflanzt werden und erst nach zwei oder drei Wochen bei den älteren Brüdern platziert werden.

Die Fütterung sollte nicht gespart werden, da diese Pflanzen nahrhafte Böden lieben. Aber es ist wichtig, das Maß zu kennen, sonst stirbt die Blume. Mineralische und organische Düngemittel (Flüssigkeiten) werden empfohlen.

Nachdem die Chrysanthemen stärker und wachsen, sollten sie die oberen Kneifen machen, dann wird die Blume üppiger. Wenn Sie kneifen und Seitenblätter, wird die Chrysantheme die Form eines runden Busches.

Es ist wichtig! Chrysanthemen-Gänseblümchen - freche Dame. Sie lebt nicht gerne länger als drei Jahre an einem Ort und muss nach dieser Zeit in ein neues Zuhause versetzt werden. In einem Frühjahr müssen Sie eine dreijährige Chrysantheme graben und an einen vorbereiteten Ort bringen.

Es ist unmöglich, die Wurzeln zu schädigen, die Pflanze kann welken, aber es wird empfohlen, den Busch sorgfältig in mehrere neue Prozesse zu unterteilen.

Wichtige Krankheiten und Schädlinge der Kultur, Bekämpfungsmaßnahmen

Wenn Sie die Regeln für die Pflege von Chrysanthemen nicht befolgen, kann dies zu ernsthaften Problemen führen. Die Pflanze kann krank werden. So kann ein Pilz vom Unkraut übertragen werden, der sehr schwer zu entfernen ist, insbesondere wenn er an die Wurzel gelangt. Lösung: Überwachen Sie sorgfältig die Nachbarn der Blume und verhindern Sie das Wachstum unnötiger Individuen.

Mehliger Tau erlaubt es auch nicht, in Frieden zu leben - er befällt den oberen Teil der Pflanze. Zu den Symptomen gehört eine graue Blüte, die eine erkrankte Pflanze langsam tötet. Die Krankheit hilft Chemikalien oder Sodalösung.

Beachten Sie! Flauschige Blüte auf dem Grün ist kein gutes Zeichen. Es ist eine graue Fäule, die die Pflanze zum Leben erweckt. Es kann mit Arzneimitteln entfernt werden, die Kupfer enthalten, beispielsweise Kupferoxychlorid oder Bordeaux-Kupfer.

Im Sommer können große Schäden Blattläuse verursachen. Wenn sie nur ein paar Blätter besetzt hat, geht es mit ihnen, aber auf komplexere Weise können Sie Akteltlt zusammen mit Seife verwenden.

Das Wichtigste ist, die Krankheit rechtzeitig zu bemerken und zu heilen. Noch besser - regelmäßig Chrysanthemen verarbeiten, sauber und ordentlich halten.

http://7ogorod.ru/cvety/hrizantemy-romaskovye.html

Top 6 Kamillen-Chrysanthemen-Sorten

Allgemeine Eigenschaften

Kamille Chrysantheme ist eine mehrjährige Strauchpflanze. Die Blütenstände sind in Regenschirmen gesammelt, und die Blüten selbst erinnern sehr an die bekannten Gänseblümchen. Die Knospen öffnen sich Mitte Juli und die Pflanze blüht vor der Kälte. Wenn Sie eine Pflanze anbauen möchten, können Sie nicht nur in Ihrem Garten, sondern auch zu Hause. Gärtner schneiden jedoch meistens Blumenstiele, um das Innere zu dekorieren, da sie zu interessanten Blumensträußen geformt werden können.

In der Höhe erreicht die gänseblümchenförmige Chrysantheme mit weißen, gelben oder roten Blütenblättern etwa 1,5 m. Der Strauch wächst dick und braucht daher Unterstützung. Graben Sie in der Nähe des Sämlings Holz- oder Metallstangen in den Boden, damit die Stiele an der Basis befestigt werden können. Wurzel die Blume wird in sonnigen Gebieten empfohlen.

Mit dem Aufkommen der Hitze ist es jedoch besser, sie zu beschatten, da sonst die Blüten zu schnell welken. Im übrigen ist die Pflege einer solchen Pflanze nicht besonders schwierig. Ein wichtiger Moment für den Gärtner ist die Befeuchtung der Erde. Es sollte regelmäßig sein, da ein getrockneter Boden eine lange Blüte der Chrysantheme nicht stimuliert.

Interessanterweise wird diese Blume häufig in der Küche, in der Medizin sowie im Kosmetikbereich verwendet. Wenn es Ihnen gefallen hat und es ein Gewächshaus in der Datscha gibt, können Sie diese Pflanze auch im Gewächshaus kultivieren. Tatsache ist, dass Sie mit dem richtigen Ansatz eine fast ganzjährige Blüte aus Ihrer gänseblümchenförmigen Chrysantheme erzielen können. Vergessen Sie nicht, dass es im Winter leuchten muss, sonst dauert die Blüte nicht lange.

Video "Chrysanthemen anbauen"

In diesem Video erklärt Ihnen ein Experte, wie Sie Chrysanthemen im Garten anbauen.

Beliebte Sorten

Das Pflanzen und Kultivieren dieser Buschblume erfordert von Ihnen nicht viel Aufwand. Denken Sie jedoch vor dem Kauf von Setzlingen daran, welche Chrysanthemensorten mit kamilleähnlichen Knospen auf Ihrem eigenen Grundstück gepflanzt werden können. Ihre modernen Züchter haben viel gewonnen.

Ariel

Die Sorte Ariel Chrysanthemum zeichnet sich durch halbgefüllte Blüten aus. Es blüht von Juli bis September. Laub hat eine satte dunkelgrüne Farbe. Diese Funktion steht im Kontrast zu hellen, hellen Knospen. Diese Pflanze blüht sehr häufig. Ariel wird in der Zusammensetzung der Buschzusammensetzungen vorteilhaft aussehen.

Diese Chrysantheme wird oft für Dekorationsleisten und Blumenbeete im Landhausstil verwendet. Viele wurzeln diese Blumen zum Schneiden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Erde, auf der Ariels Chrysantheme wurzelt, mit Feuchtigkeit versorgen und abtropfen lassen. In der Regel gilt die Pflanze als unprätentiös, liebt aber helles Licht.

Isabel

Die Blütenstände dieser Kamille Pflanze sind auch halbgefüllt, haben eine lila Farbe, in der Nähe von rosa. Der Strauch ist aufrecht und erreicht eine Höhe von etwa 60 bis 70 cm. Sie können auf ein Strumpfband nicht verzichten, wenn Sie nicht möchten, dass sie sich auf dem Boden ausbreiten. Die Knospen der Sorte Isabel blühen Mitte August und der Busch blüht bis Oktober. Bei einsetzender Kälte empfiehlt es sich, Blätter, Fichtenzweige oder Eichenzweige darüber zu streuen.

Kibalchish Junge

Diese Sorte gehört zu den koreanischen Sorten der Kamillenchrysantheme. Die Höhe des Busches beträgt nicht mehr als 28 cm. Es ist mit Laub bedeckt, ist nicht zu dick, aber seine Blüte ist ziemlich reichlich. Knospen einreihig, nicht üppig, haben einen rosa-lila Farbton. Die Blüte dauert etwa einen Monat. In diesem Fall konzentrieren sich alle Knospen in der Regel auf einen Stamm, dh es gibt keine Triebe. Wenn Sie große Blüten erhalten möchten, sorgen Sie sich, dass die Pflanze zu Beginn des Sommers gepflanzt wird.

Abendlichter

Dieser Strauch gilt als Miniatur. Ihre Stängel erreichen eine Höhe von ca. 35 cm Die Blütenstände der Chrysanthemensorte sind Abendbrände leuchtend rot, ihr Durchmesser beträgt nicht mehr als 5 cm Diese Art von Chrysanthemen blüht reichlich, bildet aber praktisch keine Wurzeltriebe. Die Blüte dauert etwa einen Monat.

Alenushka

Unter den großen Sorten von Kamillenchrysanthemen sticht die Art Alyonushka hervor. Der Strauch erreicht eine Höhe von ca. 50 cm. Die Blütenstände sind aus Nicht-Mahagoni geformt, haben einen leuchtend rosa Farbton. Der Durchmesser einer Blüte beträgt maximal 5 cm. In der Regel wird die Blüte bereits im September beobachtet.

Die Pflege einer solchen Kamillenblume ist nicht besonders schwierig. Pflanzen Sie es an gut beleuchteten Orten und vergessen Sie nicht, das Substrat regelmäßig zu bewässern. Ein weiterer wichtiger Punkt: Auflockerung des Bodens. Befolgen Sie diese Empfehlungen, und die Pflanze wird Sie mehrere Jahre lang mit ihren Gänseblümchenknospen begeistern.

Dieser Strauch zeichnet sich vor allem durch seine kompakte Größe aus. Sie erreicht eine Höhe von ca. 55–65 cm, die Blütenstände sind einreihig, der Durchmesser beträgt 5 cm und die Knospen blühen Mitte Oktober. In der Regel setzt sich die Blütephase dieses Kamillenstrauchs bis zum Frost fort. Früchte in dieser Pflanze gibt es nicht.

Zu den Hauptvorteilen dieser Sorte gehört die Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen. Es ist nicht schwer, sich um ihn zu kümmern, dafür genügt es, sich an die Grundpunkte des Anbaus typischer Kamillenchrysanthemen zu halten.

Grüne Eidechse, Ariel, Isabel, Malchish-Kibalchish - egal welche Chrysanthemensorte Sie mögen (groß oder klein, mit kleinen oder großen Blüten), Sie sollten versuchen, die Samen auf Ihrem eigenen Hinterhof zu keimen. Sie werden mit schönen Knospen und einfacher Pflanzenpflege zufrieden sein.

http://grow-me.ru/sadovye/hrizantemy/romashkovaya-8787/

Chrysanthemenbusch: Pflege, Anbau, Fortpflanzung, Foto, Video, Schädlinge.

Luxuriöse Blumenbeete und Beete können nur mit der richtigen Pflanzenauswahl ausgestellt werden. Der Name einer Chrysanthemenblume aus dem Griechischen bedeutet "goldene Blume": Chrysos - "Gold" und Anthos - "Blume". Von den Buscharten gehören vor allem mehrjährige Arten an und eignen sich hervorragend zur Dekoration der Landschaftsgestaltung des Gartens.

Gehört der Familie der Astrov oder schwer zu färben. Die Kanarischen Inseln sind die Heimat dieser Blume. Einige Pflanzen können bis zu 1,5 Meter lang werden, andere nur 35-40 Zentimeter. Die Blätter sind nicht einmal geteilt, grüner Schatten. Die Blüten sind röhrenförmig gelb und das Schilf weiß, gelb oder rosa.

Das Farbschema der Pflanze ist vielfältig: Sie können weiße und gelbe, rote und sogar grüne Blüten finden.

Sprühchrysanthemen im Garten können sich an einer Stelle voll entfalten, ohne dass die dekorativen Eigenschaften länger als 5 Jahre verloren gehen.

Spray Chrysanthemum - Licht liebende Pflanze. Gepflanzt vorzugsweise im südlichen Teil des Beetes.
Sprühchrysantheme bevorzugt nahrhafte, lockere Erde. Unfruchtbarer Boden sollte mit verrottetem Mist oder Torf gedüngt, aber nicht missbraucht werden, da sonst der Busch beginnt, die grüne Masse aktiv zu erhöhen, und die Blüte verlangsamt sich.

Gepflanzte Chrysanthemen an einem bewölkten Tag. Nachdem Sie den Busch in den Boden gepflanzt haben, klemmen Sie den Busch ein - stark verkürzt mit allen Stielen. 3 Wochen nach der Ausschiffung klemmen sie den Busch wieder ein und brechen den oberen Teil der Stängel mit 2-3 Knoten aus.

Der erste Feind der Sprühchrysantheme ist ein Überschuss an Feuchtigkeit. Die Dämpfung des Wurzelsystems führt zu dessen Verrottung. Daher sollte der Strauch im Frühjahr in einem leicht erhöhten Bereich gepflanzt werden. Die Pflanze mäßig, aber regelmäßig gießen. Es wird empfohlen, zur Bewässerung weiches Wasser (abgetrennt oder Regenwasser) zu verwenden.

An besonders heißen Tagen sollten Sie besonders darauf achten. Das zarte Laub der Chrysantheme kann "brennen", was sich sehr negativ auf die zukünftige Blüte auswirkt. Gerade in dieser Zeit ist es ausreichend, den Strauch häufig zu gießen und leicht vor den heißen Strahlen zu schrumpfen.

Es ist sehr nützlich, Dünger herzustellen, der organisch mit mineralisch abwechselt. Organischer Dünger wird wie folgt hergestellt. Eimer Königskerze 3 Eimer Wasser einfüllen und drei Tage ziehen lassen. Als nächstes 1 Liter Infusion mit 10 Liter Wasser verdünnt. Gut umrühren und je 1 l zur Strauchwurzel geben. lösung. Das Verfahren wird vorzugsweise im Regen oder unmittelbar danach durchgeführt, so dass der Boden feucht war.

Um das Wachstum des Busches zu aktivieren, fügen Sie Stickstoffdünger und in der Knospungsphase Phosphat und Kali hinzu. Sobald die Blüte des Busches beginnt, muss die Pflanze nicht mehr gefüttert werden.

Die weitere Pflege der Sprühchrysantheme ist nicht schwierig. Es reicht aus, regelmäßig zu gießen, den Boden zu lockern, Unkraut zu jäten.

Saftige, zarte Sprühchrysanthemenspitzen sind eine Delikatesse für Blattläuse. Um ein Roaming zu vermeiden, muss die Buchse mit Actofit- oder Ratibor-Lösung besprüht werden. Der Eingriff sollte 2-3 mal pro Saison durchgeführt werden.

Arten und Sorten von Chrysanthemen

Chrysanthemen mögen viele Gärtner wegen der großen Artenvielfalt. Sie unterscheiden sich in Höhe, Blütenform, Standort auf dem Ast usw. Spraychrysanthemen werden in folgende Gruppen eingeteilt:

  • gefiederte Chrysanthemen. Blumen haben ein sehr spektakuläres Aussehen aufgrund der üppigen Blütenblätter, die den Kern der Blume vollständig verbergen.
  • borstenartige oder distelartige Buschchrysanthemen. Diese Gruppe von Chrysanthemen verdankt ihren Namen gekrümmten Blütenblättern, die einer Pinselform ähneln. Haben Sie ein ähnliches Aussehen mit gefiederten Chrysanthemen;
  • einfache Chrysanthemen oder halbgefüllt. Diese Gruppe von Chrysanthemen hat einen offenen Kern, der wie ein Gänseblümchen von einer Reihe von Blütenblättern eingerahmt wird.
  • anemonenförmige Chrysanthemen. Nach dem Lesen des Namens dieser Gruppe wird sofort klar, dass diese Chrysanthemen Anemonen sehr ähnlich sind. Der Kern ist im Vergleich zur vorherigen Gruppe erhabener und üppiger;
  • löffelförmige Chrysanthemen. Die Blütenblätter, die sich gegen Ende ausdehnen, ähneln eindeutig der Form eines Löffels;
  • Chrysanthemen-Fantasie. Eine relativ neue Gruppe von Spraychrysanthemen, die aus Japan gebracht wurde. Im Vergleich zu gefiederten Chrysanthemen haben Fantasy-Chrysanthemen eher längliche Blütenblätter.

Sorten von Spray-Chrysanthemen sehr. Eines der beliebtesten ist das Baltikum (weiß, gelb, limone, pink), der Optimist (weiß, pink), die Saba-Chrysantheme, die Mona-Lisa-Chrysantheme, die grüne Sprühchrysantheme (Galiaro-Grün, Grüne Eidechse usw.).

Welche Klasse soll ein Anfänger wählen?

Es gibt eine Vielzahl von Chrysanthemenarten. Alle unterscheiden sich in Stielhöhe, Form und Knospenfarbe. Daher kann jeder die am besten geeignete Option auswählen. Wenn Sie sich zum Beispiel für einen rosafarbenen Chrysanthemengarten entscheiden, wirkt dieser elegant und zart. Um die Bestimmung der spezifischen Sorte zu vereinfachen, ist es jedoch erforderlich, die Merkmale der beliebtesten Pflanzen zu verstehen.

Ein unerfahrener Florist hat sich abgewaschen, um auf die folgenden Chrysanthemen zu achten:

  1. Bacardi. Gehört zur Kategorie der einblütigen. Die Farbe der Knospen ist oft perlweiß. Es gibt aber auch einen gelben Chrysanthemenstrauch und rosa. Der Stiel ist elastisch und stark. Erstellen Sie daher mit Hilfe dieser Sorte wirklich eine Vielzahl von Blumenarrangements. Schnittkulturen behalten lange Zeit ihr attraktives Aussehen. Die Knospen sind ziemlich stark, ihr Durchmesser beträgt 6,5 Zentimeter. Diese Vielfalt verkörpert Funktionalität, Eleganz und Langlebigkeit. Für die Herstellung von leichten, romantischen Sträußen ist die Spray-Chrysantheme Bacardi die beste Wahl.
  2. Baltic. Oder Chrysanthemenspray Zembla, wie es oft genannt wird. Unter Gärtnern ist die häufigste Ernte. In Töpfen wird diese Sorte auch oft angebaut. Knospen sind groß, kugelförmig. Stiel stark, belastbar. Chrysanthemenbusch Baltica blüht im Herbst. Beim Schneiden kann die Pflanze ca. drei Wochen stehen. Es gibt gelbe, cremefarbene, weiße, rosafarbene und orangefarbene Exemplare. Die Blätter sind einfach, an den Rändern gezackt, hellgrün.
  3. Großartiges Rosa. Es ist eine Chrysantheme Grand Pink große Strauchsorte. Hauptsächlich in Holland vertrieben. Beim Schneiden kann die Kultur ca. 2 Wochen stehen bleiben. Aber im kühlen kann frisch und bis zu einem Monat halten. Aus diesem Grund wird Grand Chrysanthemum normalerweise zur Herstellung von Sträußen angebaut.
  4. Saba. Unterscheidet sich Saba Chrysantheme aggressiv helle Farbe und länglich, an den Enden der Blütenblätter zugespitzt. Die Knospen sind burgunderfarben bemalt, es gibt einen weißen Rand.
  5. Santini Chrysantheme Santini ist eine Hybridform, die von niederländischen Züchtern entwickelt wurde. Grundsätzlich wird es in der Floristik eingesetzt. Pflanze kleinblütig. Der Durchmesser der geöffneten Knospe überschreitet nicht 5 Zentimeter. An jedem Strauch bilden sich etwa 25 Blütenstände. Es gibt eine Unterart von Santini - Madiba. Es unterscheidet sich in kleineren Blüten, die einen Durchmesser von nur 2 Zentimetern haben. Andere Unterarten sind ebenfalls beliebt. Beispielsweise werden häufig Ikaria, Blanco, Janine und Cadena ausgewählt.
  6. Optimist. Die Chrysantheme Optimist gehört zu den kleinblumigen Sorten. Die Knospen sind rosa-lila mit einer grünen Mitte. Die Sorte strahlt einen exquisiten bitteren Geschmack aus. Von Gärtnern und Floristen hoch geschätzt für lang anhaltende Frische und Schönheit. Unter den niederländischen Pflanzen ist die lila Chrysantheme Optimist die häufigste.
  7. Kamille. Chrysantheme Kamille ist für diejenigen Gärtner gedacht, die eine Sorte suchen, die nur minimale Aufmerksamkeit und Pflege erfordert. Die Kultur blüht früh auf. Es zeichnet sich durch schnelles Wachstum und Unparteilichkeit aus. Die Farbe ist interessant - rot-orange. Es gibt aber weiße Exemplare. Die Höhe der Kultur erreicht 55 Zentimeter. Der Durchmesser der Knospenöffnung - 6,5 Zentimeter.

Natürlich sind dies nicht alle Sorten von Sprühchrysanthemen, die Anfänger problemlos anbauen können. Sorten sind eigentlich viel mehr. Zum Beispiel gibt es noch solche: Freude, Küken, Lolipop, Filin Green, Haydar, Toshka, Talita, Katinka, Celebrait, Gelassenheit, Hengst, Grüne Eidechse, Barolo, Flamenco, Limoncello, Macaron, Corona, Stress, Stellini, Furor und Violette Chrysantheme Barca. Es ist jedoch unrealistisch, alle Optionen in einem Artikel zu berücksichtigen. Daher wurden die unter heimischen Gärtnern beliebtesten Kulturschaffenden hierher gebracht.

Wie man Chrysanthemen im Winter pflegt

Es ist zu beachten, dass unabhängig von der Chrysanthemensorte alle Sorten abgedeckt werden müssen, um sie für die Überwinterung vorzubereiten. Dazu werden am Ende der Blüte die Stiele der Pflanze auf den Boden geschnitten. Spud eine Blume und bedecke sie mit abgefallenen Blättern.

Großblütige Chrysanthemen sollten besonders beachtet werden, da sie die harten Wintererprobungen nicht vertragen. Sie müssen zusammen mit dem Boden ausgegraben und in eine Art Behälter gepflanzt werden. Lagern Sie die Pflanze in einem Raum mit einer Lufttemperatur von 0 bis +5 Grad. Die einzige Pflege ist seltenes Gießen, damit die Erde nicht austrocknet.

Welche Gefahren könnten einem Chrysanthemenzüchter bevorstehen?

Auf was soll die Landung und Pflege auf freiem Feld liegen, haben wir demontiert. Aber Sprühchrysanthemen können andere Probleme begreifen. Dies sind natürlich Krankheiten und schädliche Insekten. Wir versichern Ihnen jedoch schnell, dass die Anlage bei richtiger Pflege und guter Pflege sicher ist, eine regelmäßige Überprüfung hier jedoch nicht überflüssig ist, sondern im Gegenteil. Also listen wir die Bedrohungen auf:

Spinnmilbe Ein böses Insekt, das den Saft einer Pflanze saugt. Milbe hinterlässt ein charakteristisches Zeichen - die Bildung eines Gewebes auf der Rückseite des Blattes. Ein weiteres Zeichen für Schäden ist die Verdunkelung der Blätter und deren Fall. Das Mittel gegen diesen Schädling sind Spezialpräparate.

Blatt-Nemotodie. Diese Krankheit befällt die Blätter der Blüte: Sie sind deformiert und verdunkeln sich zwischen den Adern. In diesem Fall hilft der Austausch des Bodens und die Entfernung der betroffenen Gebiete.

Verticillosis. Gilt auch für Krankheiten. Es kann das Wurzelsystem durchdringen und das Laub schädigen. Es fängt an, gelb zu werden und in Bodennähe auszutrocknen. Biologische Produkte helfen nur im Anfangsstadium der Infektion.

Mehliger Tau. Die ersten Ziele der Krankheit sind Blätter und Knospen. Auf ihnen bildet sich eine weißliche Blüte. Die Behandlung ist einfach: Entfernen von beschädigten Stellen und Versprühen von Bordeaux-Flüssigkeit.

Wie man Buschchrysanthemen vermehrt

Es gibt nur drei Methoden: den Busch selbst teilen, Samen pflanzen und verpflanzen.

Betrachten Sie zuerst die Einteilung. Nach dem Frost kann man also schon anfangen, sich zu teilen. Für eine bessere Blüte ist es ratsam, die Sträucher alle drei Jahre zu teilen. Chrysantheme sorgfältig ausgegraben und in kleine Büsche geteilt. Die Wurzeln müssen dann geschnitten werden. Solche Teilebüsche werden in den Boden gepflanzt und bewässert.

Fortpflanzung durch Samen. Die Aussaat sollte im letzten Monat des Frühlings - Mai erfolgen. Für jede Pflanze wird ein Loch gemacht, und der Abstand zwischen ihnen sollte mindestens 25 cm betragen. In einem solchen Loch sind mehrere Samen vergraben. Bis Ende August sollten die Blumen blühen.

Stecklinge. Es ist der einfachste Weg zu züchten. Mit dieser Methode beschleunigen Sie den Einpflanzungsprozess der Blume. Betrachten Sie das Verfahren:

  • Unter dem Blattmuster muss der Stiel mit einer Länge von nicht mehr als 8 cm und mit mehreren Blättern geschnitten werden.
  • Füllen Sie einen Behälter mit Torf und dann mit Sand, in den später ein Schnitt gepflanzt wird.
  • Befeuchten Sie den Boden und bedecken Sie den Behälter mit Glas.
  • Der Behälter sollte bei einer Temperatur von 13 bis 15 Grad gelagert werden. Wenn die Wurzeln wachsen, müssen die Stecklinge in separate Töpfe umgepflanzt werden. Wenn die Fröste zurückbleiben, können junge Sträucher im Freiland gepflanzt werden.
http://plants-1.ru/sadovye-rasteniya/xrizantema-kustovaya-uxodvyrashhivanierazmnozheniefotovideovrediteli/.html

Spray-Chrysantheme - populäre Vielzahl im Foto

Spray-Chrysantheme - das ist nicht der wissenschaftliche Name einer Art Chrysantheme. In der Regel wird dieser Name von Floristen verwendet, um hochverzweigte Chrysanthemen zu bezeichnen, bei denen sich Blumen auf zahlreichen Stielen befinden und einen ganzen Blütenstand von Körben bilden - im Gegensatz zu großblumigen, bei denen sich die Blume auf einem Stiel befindet (solche Experten werden Monoköpfe genannt). Diese Chrysanthemen werden auch Bouquet genannt, und tatsächlich ist eine Pflanze fast ein fertiges Bouquet.

Beschreibung und Eigenschaften

Chrysanthemen (Chrysanthemen) gehören zur Familie der Asteraceae (Asteraceae). Diese Blume tauchte auf den Kanarischen Inseln auf und verbreitete sich von dort aus in der ganzen Welt.

Eine allgemeine Beschreibung aller vorhandenen Chrysanthemensorten zu geben, ist sehr schwierig, da sich die Blüten in Größe, Blütenstandsform und Farbe unterscheiden.

Mehrjährige Buschblüten der Chrysantheme aus der Untergröße überschreiten eine Höhe von 40 cm nicht, es gibt aber auch große Sorten, die zwei oder mehr Meter erreichen.

Je nach Durchmesser der Blüten sind Pflanzen dieser Art kleinblütig, mittelblütig und großblütig. Der Blütenstand kann einfach, halbgefüllt oder frottiert sein. Das Farbschema ist sehr vielfältig.

Stängel von Büschen mit Blättern in verschiedenen Grüntönen bedeckt.

Die Beliebtheit von Chrysanthemen ist auf ihre Unprätentiosität gegenüber den Bedingungen zurückzuführen. Die meisten Sorten sind frostbeständig und bedürfen keiner besonderen Pflege. In diesem Fall sehen die Pflanzen attraktiv aus und schmücken die Gärten und Bereiche für mehrere Jahre. Auch hiervon werden oft Blumenarrangements zum Verkauf angeboten. Eine bekannte Kombination sind Sprayrosen und Chrysanthemen - Sträuße dieser Blumen sind sehr gefragt.

Blumensträuße aus Sprühchrysanthemen, Foto:

Beliebte Sorten von Spray-Chrysanthemen mit Foto und Namen

Sorten von Sprühchrysanthemen, die in örtlichen Geschäften erhältlich sind, viel. Die beliebtesten können genannt werden:

  1. Bacardi Diese Sorte zeichnet sich durch einen harten und elastischen Stiel aus, mit dem aus der Blume Sträuße gemacht werden können. Die Farbe der Knospen kann perlweiß, pink oder gelb sein. Blütengröße - 10 cm Strauch erreicht eine Höhe von 50 cm.
  2. Baltisches Weiß (Baltica Weiß). Die Sorte gehört zur weißen Buschchchrysantheme. Die Triebe erreichen 70 cm, die Blütenstände können bis zu 15 cm im Durchmesser sein.
  3. Baltisches Rosa (Baltica Pink). Diese Sorte hat lange Stängel - bis zu 85 cm. Blütenblätter im Blütenstand kombinieren Rosatöne. Große Blüte, bis zu 15 cm.
  4. Himalaya (Himalaya). Die Pflanze in adulter Form erreicht 60 cm. Die Sorte bezieht sich auf non-double. Die Blüten einer solchen Chrysantheme sind weiß, bis zu 6 cm.
  5. Weißer Schwan (weißer Schwan). Dies ist eine andere Sorte mit weißen Blüten. Es bezieht sich auf die Anzahl der Pompon. Blütenstände erreichen einen Durchmesser von 16 cm. Sträucher sind etwas kleiner als ein Meter.
  6. Optimist (Optimist). Chrysanthemum Optimist zeichnet sich durch große Blüten von weißer oder rosa-lila Farbe aus. Chrysanthemen-Optimist gehört zu den Anämischen. Die Höhe des Strauches beträgt 60-80 cm.
  7. Mona Lisa Pink Dies ist eine große Sorte. Sträucher können Werte von mehr als eineinhalb Metern erreichen. Blütenstände lila-pink mit einem leichten Grünstich in der Mitte. Die Größe einer Knospe beträgt ca. 10 cm.
  8. Mona Lisa-Creme (Mona Lisa-Creme). Die Größe der Pflanze kann eineinhalb Meter überschreiten. Die Farbe der Knospen ist zitronengelb, der Kern ist grünlich. Blütengrößen können von 8 bis 10 sein.
  9. Feiern Die Sorte gehört zur Anzahl der gelben Chrysanthemenbüsche. Sie hat leuchtend gelbe Blüten mit einer grünlichen Mitte. Ihr Durchmesser kann 5 cm betragen, die Größe der Sträucher variiert zwischen 70 und 90 cm.
  10. Lutscher. Die Sorte zeichnet sich durch halbgefüllte rosa Blüten mit einem Durchmesser von 7 cm aus, die Büsche werden bis zu einem halben Meter groß.
  11. Reagan. Eine solche Chrysantheme hat eine Höhe von 75 bis 90 cm. Blüten von Vertretern dieser Sorte können rot, orange oder pink sein. Der Kern von allen ist gelbgrün.
  12. Grüne Eidechse (Grinseidechse). Merkmal der Sorte sind Blütenstände mit grünen Blütenblättern. Ihre Größe erreicht 7 cm und die Größe des Strauches beträgt 130 cm.
  13. Saba (Saba). Die Blütenfarbe kombiniert Weiß und Burgunder Blütenblätter. Knospengröße bis 10 cm Die erwachsene Pflanze der Saba-Chrysantheme erreicht eine Höhe von 110 cm.

Daneben gibt es noch viele andere Sprühchrysanthemen - mit einer Vielzahl von Farben, Größen und Arten von Blütenständen.

Landefunktionen

Um Chrysanthemen im voll entwickelten Garten zu straucheln, müssen Sie die Merkmale des Pflanzens und der Pflege dieser Pflanzen kennen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese Blumen zu pflanzen. Jedes von ihnen hat ein anderes Prinzip, aber die allgemeinen Anforderungen hinsichtlich Standortwahl, Bewässerung, Düngung usw. sind ähnlich.

Sie sind wie folgt:

  1. Viel Sonnenschein. Diese Blüten gehören zu den lichtliebenden Pflanzen und blühen auch im Halbschatten nicht.
  2. Bodenfruchtbarkeit. Die Pflanze bevorzugt einen Boden, der reich an organischen Stoffen ist. Aber eifrig mit Dünger sollte nicht, um das Land nicht zu überwältigen.
  3. Platz für die Entwicklung des Busches. Zwischen Stecklingen oder Sämlingen muss ein ausreichender Abstand vorhanden sein, damit die Sträucher wachsen können. Für untergroße Sorten werden 25 cm ausreichen.Große Sorten sollten in einem Abstand von mindestens 50 cm voneinander gepflanzt werden.
  4. Das Vorhandensein von Unterstützung. Es ist notwendig für hohe Büsche, die brechen können. Die Unterstützung sollte sofort nach der Landung installiert werden.
  5. Atmungsaktivität des Bodens. Dazu muss in jeden Brunnen Sand oder Drainage eingebracht werden.
  6. Kälteschutz. Junge Sträucher sollten vor niedrigen Temperaturen geschützt werden. Bei Frostwahrscheinlichkeit müssen sie die Folie oder das Vliesmaterial abdecken.

Beim Pflanzen von Chrysanthemen sollten diese nicht in den Boden getaucht werden. Zur besseren Anpassung der Anlage können Sie Spezialwerkzeuge wie Kornevin oder Appin verwenden.

Video vom Experten:

Stecklinge

Diese Methode gilt als die einfachste und schnellste. Zum Pfropfen muss ein ca. 8 cm langes Stück des Stiels abgeschnitten werden, auf dem sich mehrere Blätter befinden sollten.

Geerntete Stecklinge werden in einen Behälter mit einer Mischung aus Torf und Sand gepflanzt, gewässert und mit Glas bedeckt. Die Speicherkapazität hängt von Temperaturen bis zu 15 Grad ab. Nachdem sich die Wurzeln gebildet haben, können die Stecklinge in getrennten Töpfen oder im Freiland (wenn der Frost vorbei ist) ausgebreitet werden.

Samen

Samen können direkt auf dem Grundstück gepflanzt werden. Dies sollte im Mai erfolgen, wenn das Wetter warm ist. Für jeden Strauch wird ein separater Brunnen vorbereitet.

Der Abstand zwischen den Löchern sollte 25 bis 50 cm betragen, in die jeweils 2-3 Samen eingelegt werden. Düngemittel werden vor dem Pflanzen auf den Boden aufgetragen und befeuchten den Boden.

Teilender Busch

Mit dieser Methode können nicht nur Chrysanthemenbüsche vermehrt, sondern auch ihre Blüte verbessert werden.

Nachdem der Frost nachgelassen hat, müssen Sie einen Busch ausgraben und in kleine Stücke teilen. Die Wurzeln werden sorgfältig geschnitten. Die resultierenden Teile werden im gedüngten und feuchten Land gepflanzt.

Pflege für mehrjährige Chrysanthemen

Der südliche Teil des Gartens eignet sich am besten für den Anbau von Sprühchrysanthemen. Diese Pflanze bevorzugt gut beleuchtete Bereiche. Übermäßige Hitze kann sich jedoch negativ auf die Blätter des Strauchs auswirken - sie verbrennen, und dies führt zu einer Verschlechterung der Blüte. Daher wird an heißen Sommertagen empfohlen, die Sträucher häufiger vor direkten Sonnen- und Wasserstrahlen zu schützen.

Übermäßige Feuchtigkeit ist schädlich für die Pflanze. Dies kann zum Zerfall des Wurzelsystems und zur Entwicklung von Krankheiten führen. Für den Anbau sollten Sie daher erhöhte Flächen wählen, und die Bewässerung sollte moderat sein. Dafür besser geeignetes Regenwasser.

Für ein gutes Wachstum braucht die Blume eine pflegende Erde. Wenn im Land nicht genügend Substanzen für die Pflanze vorhanden sind, muss Torf oder Mist hinzugefügt werden. Dünger sollte jedoch nicht missbraucht werden, da dies die Blüte verlangsamt.

Neben organischen Düngemitteln sollten auch Mineralien verwendet werden. Damit der Strauch schneller wächst, werden stickstoffhaltige Mineralkomplexe benötigt. Bei der Knospenbildung handelt es sich um Kali- und Phosphatpräparate. Bei der Blüte ist der Einsatz von Dünger unerwünscht.

Die restliche Pflege der Blume erfolgt durch regelmäßiges Gießen, Jäten und Auflockern des Bodens.

Im Winter sollten Pflanzen vor Frost geschützt werden. Dies erfolgt unmittelbar nach Beendigung der Blüte. Es wird angenommen, dass die Stängel bis zum Boden geschnitten werden, dann die Überreste gestapelt und mit Blättern bedeckt werden. Sorten mit großen Blüten sollten aus dem Boden gegraben, in einen Behälter gepflanzt und in einen Raum mit einer Lufttemperatur von bis zu 5 Grad überführt werden. Von Zeit zu Zeit müssen sie gegossen werden.

Video vom Sender "Bagira Manor":

Krankheiten und Schädlinge

Blumen leiden oft unter Pilzkrankheiten. Sie entstehen durch übermäßige Bodenfeuchtigkeit, erhöhten Stickstoffgehalt und schlechte Luftzirkulation. Die häufigsten Krankheiten sind Rost und Septorien.

Mit Rost erscheinen blasse Flecken und orangefarbene Flecken auf der Oberfläche der Blätter. Dies führt zu einer Schwächung des Strauchs und einer Verschlechterung der Blüte. Entfernen Sie in diesem Fall die beschädigten Blätter. Mit einer signifikanten Ausbreitung der Krankheit werden Pflanzen mit Fungiziden behandelt. Lassen Sie während des Gießens kein Wasser in die Blätter eindringen, um das Wiederauftreten von Rost zu vermeiden.

In den Septorien bilden sich gelbe Flecken auf den Blättern, die sich allmählich vergrößern und braun und dann schwarz werden. Zur Behandlung mit Fungiziden. Beschädigte Bereiche müssen entfernt werden.

Eine andere Krankheit ist Mehltau, der durch das Auftreten einer grauen Plakette auf den Blättern gekennzeichnet ist. Um es loszuwerden, werden sie mit fungiziden Mitteln behandelt.

Zu den häufigsten Schädlingen zählen Blattnematoden, Spinnmilben und Blattläuse. Sie können sie mit Hilfe von Insektiziden oder Kupferseifenlösung entfernen. Entfernen Sie auch unbedingt die beschädigten Anlagenteile.

http://1decor.org/rasteniya/cvety/kustovaya-xrizantema.html

Modernes Apartment-Design

Artenbeschreibung und Anbauregeln

Der Hauptzweck der Chrysantheme-Kamille - dekorative Dekoration von Gärten und Räumlichkeiten. Ursprünglich wurde Chrysantheme in asiatischen Ländern als Zimmerpflanze angebaut und Ende des 18. Jahrtausends nach Europa importiert.

Beschreibung der Chrysanthemenkamille

Kamille Chrysantheme (Esenna) - mehrjährige Strauchpflanze. Sie hat Blumenköpfe, die einem Gänseblümchen ähneln. Blütenstände werden in Regenschirmen gesammelt. Im Freien beginnt die Blüte im September und dauert bis zur Kälte. Blumen werden geschnitten und verwendet, um das Innere des Hauses zu schmücken. Chrysantheme-Kamille erreichen eine Höhe von 1,5 m.

Die Blätter sind 4–12 cm lang und 4–6 cm breit mit großen Zahnsegmenten. Verwenden Sie Stützen aus Holz oder Metall, die durch Draht oder Gitter mit großen Zellen verbunden sind, um die Stiele nicht zu beschädigen. Diese Blume ist pflegeleicht. Er bevorzugt sonnige Plätze, mag aber die Hitze nicht. Verwelkte Blumen werden entfernt, so dass neue erscheinen.

Chrysantheme, die auf offenem Feld wächst, blüht 10 Wochen nach dem Beginn der ersten Blüten. Wenn der Raum, in dem die Blume wächst, mäßige Temperaturindikatoren aufweist, dann nimmt dieser Zeitraum zu.

Das Land, auf dem die Chrysantheme wächst, wird feucht gehalten. Blumen verschwinden, wenn nicht genügend Feuchtigkeit vorhanden ist, aber auch Staunässe wirkt sich nachteilig auf die Blüte aus. Es wird empfohlen, die Chrysanthemenblätter häufig zu besprühen, wenn die Heizungen im Raum installiert sind.

Obwohl für Chrysanthemen Licht benötigt wird, können die direkten Sonnenstrahlen Blätter verbrennen. Kälte ebenso wie Hitze - die Feinde dieser Art von Chrysanthemen. Die Temperatur für das erfolgreiche Wachstum von Chrysanthemen wird im Bereich von 13 bis 18 ° C gehalten.

Vorteile und Merkmale der Blume

Erstellt 650 Sorten von Chrysanthemengarten. Lange Zeit wurde diese Blume in der Medizin und in der Küche verwendet und im Laufe der Zeit für kosmetische Zwecke verwendet. Komplexe Hybriden dieser Pflanze werden für gartenbauliche Zwecke gezüchtet. Chrysanthemen-Kamille wachsen in kleinen Büschen und werden sowohl im Freien als auch in Innenräumen angebaut.

Auf ihnen erscheinen ab Mitte Juli Blüten, die bis zum späten Herbst blühen und ein bitteres Aroma ausstrahlen. Chrysanthemen werden in Töpfen auf Balkonen, offenen und geschlossenen Terrassen gepflanzt und sind in Blumengeschäften unverzichtbar, um Sträuße zu zaubern. Die Farbvielfalt der Chrysanthemen hilft bei der Auswahl unzähliger Kombinationen für Blumenbeete oder Schnittblumensträuße.

Die Pflanze passt sich der photoperiodischen Behandlung an, wenn sie in Gewächshäusern gezüchtet wird. Floristen verwenden eine spezielle Technologie, bei der Chrysanthemen das ganze Jahr über blühen. Es hilft auch, die Umgebungsbedingungen wie die durchschnittliche Tagestemperatur aufrechtzuerhalten. Lufttemperatur über 18 Grad in der Nacht beeinträchtigen auch die Blüte dieser Pflanze.

Mit abnehmendem Tageslicht im Herbst verkürzt sich die Blütezeit. Gartenleuchten oder andere Lichtquellen helfen bei der Bewältigung dieses Problems.

Merkmale der wachsenden Chrysantheme

Das Wachstum von Chrysanthemen wird durch direkte Sonneneinstrahlung und Bodenentwässerung positiv beeinflusst. Eine unzureichende Beleuchtung verringert die Menge blühender Blumen. Für das Wachstum in Töpfen wird Chrysantheme mit Stecklingen bepflanzt, die das obere Ende zupfen, um das Wachstum von mehr Stängeln zu stimulieren.

Die Pflanze reagiert positiv auf das Düngeverhalten. Während des Wachstums der Stängel wird Chrysantheme mit speziellen komplexen Düngemitteln für Blumen gedüngt. Bei unvernünftiger Überfütterung wachsen schwache Stängel und Blätter, die anfällig für Krankheiten und Angriffe von Gartenschädlingen sind.

Für Chrysanthemen-Kamille sind solche Schädlinge gefährlich:

Um die Chrysantheme vor Pilzkrankheiten zu schützen, wird die Pflanze im Frühsommer mit Antifungiziden besprüht. Wenn die Infektion bereits stattgefunden hat, werden die betroffenen Bereiche abgeschnitten und zerstört. Bewässerte Chrysantheme mit warmem Wasser. Lassen Sie die Erdscholle nicht austrocknen.

In der kühlen Jahreszeit nimmt die Bewässerungsintensität ab. Und im Winter ist der Boden nur leicht benetzt. Diese Pflanzen stellen keine großen Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens, zeigen jedoch eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber dem Lichtregime.

Möglichkeiten zur Transplantation

Im Spätherbst wird die Pflanze nach der Blüte mit einer Gartenschere auf dem Boden beschnitten und in Kellern mit einer Lufttemperatur von 3 bis 5 ° C gelagert. Die Anlandung erfolgt im März. Ein Topf mit einer Blume in einem Raum mit einer Temperatur von 15-18C. Zum Anpflanzen von Chrysanthemen verwendete Erde enthält:

  • Toter Mist
  • Torfsubstanz
  • Grasland
  • Flusssand

Nach 2 Wochen erfolgt die erste Fütterung. Nachdem sich das Wetter beruhigt hat und kein Frost zu erwarten ist, wird der Topf mit der Chrysantheme aus dem Raum entfernt. Wenn die Stängel nachwachsen, wird an den Enden gekniffen, um Seitentriebe zu bilden.

Video über die notwendige Pflege für Chrysanthemenkamille:

Zucht

Sie können die Pflanze mit Hilfe von Samen oder Stecklingen vermehren. Samen werden in einen Topf gesät und beim Keimen in einzelne Behälter umgepflanzt. Pflanzerde wird lose mit Nährstoffen verwendet. Die Stecklinge werden aus starken jungen Trieben gemacht. Der Schnitt erfolgt durch Scheren unter dem Blattknoten. Jeder Stiel wird in einen separaten Topf mit einem Durchmesser von 9 cm gepflanzt.

Der Boden wird aus einer Torfmischung gewonnen und mit einer zwei Zentimeter dicken Sandschicht bestreut. Manchmal wird nur Sand zum Wurzeln verwendet. In Töpfen mit dieser Erde keimt die Pflanze 3 Wochen lang und dann werden sie in einem Behälter mit großem Volumen platziert. Nachdem die Wurzeln auf den Stecklingen erscheinen, wird die Pflanze mit komplexen Blumendüngern gefüttert.

Verwendung und Anwendung beim Kochen und in der traditionellen Medizin

Einige Chrysanthemensorten mit weißen oder gelben Blüten eignen sich zum Aufbrühen von Tee mit heilenden Eigenschaften zur Behandlung von Erkältungen. Einige der Blätter eignen sich für Salate sowie zum Kochen mit Gemüse unter Beigabe von Knoblauch, Salz und Pfeffer.

Die Verwendung solcher Blüten vertreibt die Parasiten. Denken Sie daran, dass Chrysanthemen beispielsweise für Aquarienfische gefährlich sind. In der chinesischen Medizin werden Chrysanthemen für medizinische Zwecke verwendet. Migräne wird mit Blättern behandelt, und getrocknete Blüten werden verschrieben, um den Appetit zu stabilisieren.

Die Medizin in anderen Ländern verwendet diese Blume zur Behandlung von Malaria, Alkoholismus und Augenkrankheiten. Als vorbeugende Maßnahme wird Chrysantheme gegen Magenkrankheiten und Herzinsuffizienz eingesetzt. Orientalische Heiler glauben, dass die Jugend hilft, einen Strauß Chrysanthemen in der Nähe des Bettes zu bewahren. Dies ist auf das Vorhandensein von Vitaminen und ätherischen Ölen in den Blütenblättern zurückzuführen, die sich positiv auf die menschliche Gesundheit auswirken.

Es wird empfohlen, im Herbst ein warmes Bad mit Aufguss oder Abkochung von Chrysanthemenblüten zu nehmen. Dazu werden die Blütenblätter einer Chrysantheme mit 500 ml kochendem Wasser gebraut und 15 Minuten ziehen gelassen. Dieser Vorgang wird in 1-2 Tagen für zwei Wochen durchgeführt. Zur Behandlung von Ekzemen, Diathese, Neurodermitis wird 1 Zitronensaft mit Chrysanthemeninfusion in das Bad gegeben. Das Verfahren wird jeden zweiten Tag für 10 Minuten durchgeführt.

Schmerzhafte Symptome in den Gelenken, die durch Arthritis, Arthrose oder Rheuma hervorgerufen werden, werden durch Kompressen aus den Blütenblättern von Chrysanthemen, die mit Pflanzenöl getränkt sind, beseitigt. Osteochondrose wird durch Infusion von Chrysanthemen geheilt. Diese Blumen, die die Merkmale der wachsenden Chrysantheme - Kamille kennen, erfreuen den Garten oder die Terrasse vor der Kälte und helfen, mit der Krankheit fertig zu werden.

Kamille-Chrysantheme: Foto und Beschreibung

Die ersten, die Kamillenchrysanthemen züchteten, begannen die Bewohner asiatischer Länder. Diese Blumen wurden nicht nur zur Dekoration von Haus und Garten verwendet, die alten Chinesen aßen sie sogar. Chrysanthemen in Form von Gänseblümchen wurden erst Ende des 18. Jahrhunderts in die Alte Welt gebracht. Die Europäer begannen, sie als dekorative Ornamente für Parks und Gärten zu verwenden, und wuchsen auch unter Raumbedingungen auf.

Was sind Kamillenchrysanthemen?

Kamillenchrysanthemen - mehrjährige Strauchpflanzen mit Blütenständen, Regenschirme. Gehört zur Familie der Asterovs. Sie sind am häufigsten in Asien, aber in den Gartenbereichen unseres Landes sind häufige Gäste. Aus dem Griechischen übersetzt bedeutet "Chrysantheme" eine Blumensonne.

Die Gruppe der gänseblümchenförmigen Chrysanthemen umfasst Sorten mit zwei verschiedenen Blütenständen: nicht doppelt (einfach) und halb doppelt. Sie unterscheiden sich in der Anzahl der Reihen von Randschilfblättern: 1-2 oder 3-6, ihr gemeinsames Merkmal ist eine sichtbare Scheibe röhrenförmiger Blüten.

Weiße Kamillenchrysanthemen

Die Chrysantheme des Strauchgänseblümchens ist unter allen anderen Sorten leicht herauszufinden. Ihre Blüten erinnern an alle bekannten Gänseblümchen. Daher der Name "Kamille". Chrysanthemen unterscheiden sich jedoch in der Größe und dem spektakulären Erscheinungsbild der Blütenstände. Ihre Farbe darf nicht nur weiß sein. Es gibt viele Sorten von Gänseblümchen-Chrysanthemen in den Farben Rosa, Lila, Gelb, Creme und Rot. Weiße Sorten von Chrysanthemen werden oft mit Gänseblümchen verwechselt, wenn man bedenkt, dass dies dasselbe ist, aber der Unterschied zwischen ihnen ist offensichtlich.

Ähnlichkeiten und Unterschiede der Kamille von der Chrysantheme:

  • Ähnlichkeiten. Sie gehören zur Abteilung der Angiospermen, der Klasse der Dicots, der zusammengesetzten Familie, haben daher eine grundsätzlich ähnliche Struktur der Wurzel- und Sprosssysteme und das Prinzip der Struktur der Blüte. Bei beiden Pflanzen ist der Blütenstand ein Korb, die Frucht ein Samen. Außerdem wachsen Kamille und Chrysantheme in der gemäßigten Zone und sind mehrjährige Zierpflanzen.
  • Die Unterschiede. Die Blütenstände der Kamille sind kleiner als die der meisten Chrysanthemen und haben weniger Einzelblüten. Die Farben der Chrysanthemen sind sehr unterschiedlich, sie können sowohl grasig als auch strauchig sein. Und Gänseblümchen sind nur weiß und grasig. Außerdem haben diese Pflanzen unterschiedliche Bestäubungsmethoden und eine unterschiedliche Blütezeit.

Sträucher Kamille Gartenchrysanthemen können 1,5 Meter hoch werden. Die Blätter haben großzahnige Segmente mit hellgrünen Reflexen, sind 4–10 cm lang, 5–6 cm breit und haben kräftige Stiele. Um Schäden zu vermeiden, montieren Gärtner häufig Holz- oder Metallstützen um sie herum.

Chrysanthemen mögen Gänseblümchen: blühen, pflanzen und pflegen

Kamillenchrysanthemen können sowohl im Freiland als auch zu Hause angebaut werden. Die kleinen Sträucher dieser Pflanzen sehen während der Blüte sehr beeindruckend aus und strahlen ein bitteres Aroma aus.

Kamillenchrysanthemen sind anspruchslos in Anpflanzung und Pflege. Sie mögen gut beleuchtete Bereiche, reagieren aber negativ auf Hitze. Die Blüten beginnen Mitte Juli zu blühen und erfreuen die Gärtner noch lange, bis zum Spätherbst. Verblasste Blütenstände müssen gezupft werden, damit an ihrer Stelle neue erscheinen.

Wenn sich die Länge der Tageslichtstunden schnell verringert, verringert sich die Blütezeit der Kamillenchrysanthemen. Um es zu erweitern, ist es notwendig, die Anlage mit zusätzlichen Beleuchtungsquellen zu versehen.

Im Freiland blüht die Pflanze nach dem Auftreten der ersten Blütenblätter etwa 10 Wochen lang weiter. Wenn die Chrysantheme zu Hause oder in einem Gewächshaus angebaut wird, in dem die Lufttemperatur moderat gehalten wird, dauert die Blüte länger. Um die Erscheinungszeit von Blumen zu verkürzen, können nachts hohe Temperaturen auftreten. Wenn sich die Luft auf 19 Grad und mehr erwärmt, hört die Pflanze möglicherweise auf zu blühen.

Es ist bemerkenswert, dass Kamillenchrysanthemen unter Gewächshausbedingungen das ganze Jahr über leicht zu züchten sind und eine konstante Blüte gewährleisten. Die Erzeuger schaffen dafür besondere Bedingungen: Sie halten die Lufttemperatur zwischen 13 und 18 Grad, befeuchten den Boden und setzen Licht ein.

Mit Kamillenchrysanthemen im Landschaftsbild und in Sträußen

Diese Stauden können erfolgreich in Blumenbeeten, auf geschlossenen und offenen Terrassen sowie auf Balkonen und in Innenräumen angebaut werden. Aufgrund der Farbvielfalt der Blütenblätter ist Kamillenchrysantheme ein gern gesehener Gast in Blumenbeeten. Mit seiner Hilfe können Sie viele spektakuläre Kompositionen schaffen, Grenzen verzieren. Besonders schöne Kamillenchrysanthemen zieren ländlich dekorierte Bereiche.

Kamillenspray-Chrysanthemen werden wegen ihrer Vielseitigkeit und Schlichtheit sowie wegen ihrer langen Blütezeit geschätzt. Sie lassen sich perfekt mit anderen Pflanzen der Familie Astrov kombinieren und sehen vor dem Hintergrund von Ziersträuchern und Nadelpflanzen wie Wacholder, Hortensie, Berberitze und Tui wunderschön aus.

Strauß rosa Chrysantheme

Es wird angenommen, dass die Wahl von Kamillenchrysanthemen zur Hochzeitsdekoration dazu beiträgt, den Segen des Himmels zu empfangen. Dieses Dekor sieht äußerst sanft, stilvoll und schön aus und gibt den richtigen Ton für die gesamte Veranstaltung an.

Im Schnitt fühlen sich Chrysanthemen in Form von Kamille wohl. Floristen verwenden oft Schnittblumen, um bunte Blumensträuße, Blumenarrangements, Hochzeitszeremonien und Blumenkörbe zu schmücken.

Kamillen-Chrysanthemen-Sorten

Züchter züchteten viele moderne Sorten dieser Zierpflanze. Floristen haben die Möglichkeit, eine Vielzahl von Optionen für die Dekoration des Gartens oder Balkons zu wählen. Bevor Sie Setzlinge einer Blume erwerben, die wie eine Kamille aussieht, sollten Sie sich mit deren Sorten vertraut machen. Hier sind die beliebtesten Sorten von Gänseblümchen-Chrysanthemen:

    Chrysantheme Inga (Inga Chrysanthemum). Bush bezieht sich auf die koreanischen Sorten. Die Blüten sind anemonenförmig, gelb gefärbt, mit röhrenförmigen Blütenblättern in der Mitte und langen Fiedern an den Rändern. Bush Höhe 70 cm.

Chrysantheme Camilla (Camille Chrysanthemum). Halbgefüllt sprühen. Blütenstände 4–5 cm Durchmesser, weiß mit offenem gelbem Kern. Am ähnlichsten zur Gänseblümchenchrysantheme. Es ist in 6 Tagen geschnitten.

Chrysantheme Lacemaker (Chrysanthemum Crugevnica). Koreanische Busch-Non-Terry-Sorte mit ungewöhnlichen, löffelartigen langen weißen Blütenblättern mit einem großen, konvexen gelben Kern. Die Höhe der Sträucher erreicht 55 - 70 cm. Die Blüten sind groß und haben einen Durchmesser von 8 cm. Blüte ab Ende Oktober.

Chrysantheme Prosseco (Chrysantheme Prosseco). Strauß Busch Sorte. Kleine Blüten, 5-6 cm Durchmesser. Die Farbe der Blütenblätter ist milchig weiß, mit einem leichten Cremeton, die Kerne sind grün. Bei Schnittkosten zwei Wochen.

Chrysanthemen-Rosa-Kamille (Chrysantheme Pinc Camil). Kustovaya, kompakt, bis zu einem Meter. Die Blüten haben eine satte rosa Farbe, die mittelgelbe. Die Blüten haben einen Durchmesser von 4-6 cm, die Blätter sind klein und die Stiele gerade. Die Blüte beginnt im September und dauert bis zum Frost.

Rosafarbene Kamillen-Chrysantheme

Chrysanthemen-rote Kamille (Chrysanthemen-rote Kamille). Nemakhrovaya, mit flachen, länglichen, scharlachroten Blättern, die das gelbe Mark umgeben. Die Größe der Blütenstände - 4-6 cm. Pflanzenhöhe - bis zu einem Meter. Blüte Anfang September.

Chrysantheme "Red Daisy"

Chrysantheme Malchish Kibalchish (Chrysantheme Malchish Kibalchish). Busch, untermaßig, bis 28 cm hoch, Blütenstanddurchmesser bis 7 cm, Blüten sind flach, einreihig, fliederrosa Blütenblätter um den offenen gelben Kern angeordnet. Reichliche Blüte ab Ende August.

Chrysantheme "Malchish Kibalchish"

Natürlich bringen die Züchter fast jedes Jahr neue Sorten heraus, und diese Liste wird ständig aktualisiert.

Alle Artikel über Chrysanthemen auf der Website können durch Klicken auf diesen Link gelesen werden...

Chrysanthemen in Form von Gänseblümchen sind aufgrund des hohen Zierwertes, der vielfältigen Farbpalette und der unprätentiösen Pflege bei Gärtnern und Floristen sehr gefragt. Diese prächtigen Blumen können nicht nur die Hauslandschaft des Hinterhofgrundstücks schön und elegant schmücken, sondern auch die Wohnung schmücken, sondern auch den richtigen Ton für ein wichtiges Familienfest setzen.

[Bewertung: 2 Durchschnittliche Bewertung: 5]

Kamillenchrysantheme: Strauch, Ariel, aus Samen

Kamille Chrysantheme - ist bei Gärtnern sehr gefragt. Mit ihrer Hilfe können Sie nicht nur Ihr eigenes Zuhause mit einer blühenden Pflanze dekorieren, sondern auch die Landschaft Ihres Hinterhofs auf eine schöne und elegante Weise dekorieren. Welche Arten aus dieser Kategorie bevorzugt werden sollen, wird im Detail betrachtet.

Allgemeine Eigenschaften

Kamille Chrysantheme ist eine mehrjährige Strauchpflanze. Die Blütenstände sind in Regenschirmen gesammelt, und die Blüten selbst erinnern sehr an die bekannten Gänseblümchen. Die Knospen öffnen sich Mitte Juli und die Pflanze blüht vor der Kälte. Wenn Sie eine Pflanze anbauen möchten, können Sie nicht nur in Ihrem Garten, sondern auch zu Hause. Gärtner schneiden jedoch meistens Blumenstiele, um das Innere zu dekorieren, da sie zu interessanten Blumensträußen geformt werden können.

In der Höhe erreicht die gänseblümchenförmige Chrysantheme mit weißen, gelben oder roten Blütenblättern etwa 1,5 m. Der Strauch wächst dick und braucht daher Unterstützung. Graben Sie in der Nähe des Sämlings Holz- oder Metallstangen in den Boden, damit die Stiele an der Basis befestigt werden können. Wurzel die Blume wird in sonnigen Gebieten empfohlen.

Mit dem Aufkommen der Hitze ist es jedoch besser, sie zu beschatten, da sonst die Blüten zu schnell welken. Im übrigen ist die Pflege einer solchen Pflanze nicht besonders schwierig. Ein wichtiger Moment für den Gärtner ist die Befeuchtung der Erde. Es sollte regelmäßig sein, da ein getrockneter Boden eine lange Blüte der Chrysantheme nicht stimuliert.

Interessanterweise wird diese Blume häufig in der Küche, in der Medizin sowie im Kosmetikbereich verwendet. Wenn es Ihnen gefallen hat und es ein Gewächshaus in der Datscha gibt, können Sie diese Pflanze auch im Gewächshaus kultivieren. Tatsache ist, dass Sie mit dem richtigen Ansatz eine fast ganzjährige Blüte aus Ihrer gänseblümchenförmigen Chrysantheme erzielen können. Vergessen Sie nicht, dass es im Winter leuchten muss, sonst dauert die Blüte nicht lange.

Video "Chrysanthemen anbauen"

In diesem Video erklärt Ihnen ein Experte, wie Sie Chrysanthemen im Garten anbauen.

Beliebte Sorten

Das Pflanzen und Kultivieren dieser Buschblume erfordert von Ihnen nicht viel Aufwand. Denken Sie jedoch vor dem Kauf von Setzlingen daran, welche Chrysanthemensorten mit kamilleähnlichen Knospen auf Ihrem eigenen Grundstück gepflanzt werden können. Ihre modernen Züchter haben viel gewonnen.

Ariel

Die Sorte Ariel Chrysanthemum zeichnet sich durch halbgefüllte Blüten aus. Es blüht von Juli bis September. Laub hat eine satte dunkelgrüne Farbe. Diese Funktion steht im Kontrast zu hellen, hellen Knospen. Diese Pflanze blüht sehr häufig. Ariel wird in der Zusammensetzung der Buschzusammensetzungen vorteilhaft aussehen.

Diese Chrysantheme wird oft für Dekorationsleisten und Blumenbeete im Landhausstil verwendet. Viele wurzeln diese Blumen zum Schneiden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Erde, auf der Ariels Chrysantheme wurzelt, mit Feuchtigkeit versorgen und abtropfen lassen. In der Regel gilt die Pflanze als unprätentiös, liebt aber helles Licht.

Isabel

Die Blütenstände dieser Kamille Pflanze sind auch halbgefüllt, haben eine lila Farbe, in der Nähe von rosa. Der Strauch ist aufrecht und erreicht eine Höhe von etwa 60 bis 70 cm. Sie können auf ein Strumpfband nicht verzichten, wenn Sie nicht möchten, dass sie sich auf dem Boden ausbreiten. Die Knospen der Sorte Isabel blühen Mitte August und der Busch blüht bis Oktober. Bei einsetzender Kälte empfiehlt es sich, Blätter, Fichtenzweige oder Eichenzweige darüber zu streuen.

Kibalchish Junge

Diese Sorte gehört zu den koreanischen Sorten der Kamillenchrysantheme. Die Höhe des Busches beträgt nicht mehr als 28 cm. Es ist mit Laub bedeckt, ist nicht zu dick, aber seine Blüte ist ziemlich reichlich. Knospen einreihig, nicht üppig, haben einen rosa-lila Farbton. Die Blüte dauert etwa einen Monat. In diesem Fall konzentrieren sich alle Knospen in der Regel auf einen Stamm, dh es gibt keine Triebe. Wenn Sie große Blüten erhalten möchten, sorgen Sie sich, dass die Pflanze zu Beginn des Sommers gepflanzt wird.

Abendlichter

Dieser Strauch gilt als Miniatur. Ihre Stängel erreichen eine Höhe von ca. 35 cm Die Blütenstände der Chrysanthemensorte sind Abendbrände leuchtend rot, ihr Durchmesser beträgt nicht mehr als 5 cm Diese Art von Chrysanthemen blüht reichlich, bildet aber praktisch keine Wurzeltriebe. Die Blüte dauert etwa einen Monat.

Alenushka

Unter den großen Sorten von Kamillenchrysanthemen sticht die Art Alyonushka hervor. Der Strauch erreicht eine Höhe von ca. 50 cm. Die Blütenstände sind aus Nicht-Mahagoni geformt, haben einen leuchtend rosa Farbton. Der Durchmesser einer Blüte beträgt maximal 5 cm. In der Regel wird die Blüte bereits im September beobachtet.

Die Pflege einer solchen Kamillenblume ist nicht besonders schwierig. Pflanzen Sie es an gut beleuchteten Orten und vergessen Sie nicht, das Substrat regelmäßig zu bewässern. Ein weiterer wichtiger Punkt: Auflockerung des Bodens. Befolgen Sie diese Empfehlungen, und die Pflanze wird Sie mehrere Jahre lang mit ihren Gänseblümchenknospen begeistern.

Dieser Strauch zeichnet sich vor allem durch seine kompakte Größe aus. Sie erreicht eine Höhe von ca. 55–65 cm, die Blütenstände sind einreihig, der Durchmesser beträgt 5 cm und die Knospen blühen Mitte Oktober. In der Regel setzt sich die Blütephase dieses Kamillenstrauchs bis zum Frost fort. Früchte in dieser Pflanze gibt es nicht.

Zu den Hauptvorteilen dieser Sorte gehört die Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen. Es ist nicht schwer, sich um ihn zu kümmern, dafür genügt es, sich an die Grundpunkte des Anbaus typischer Kamillenchrysanthemen zu halten.

Grüne Eidechse, Ariel, Isabel, Malchish-Kibalchish - egal welche Chrysanthemensorte Sie mögen (groß oder klein, mit kleinen oder großen Blüten), Sie sollten versuchen, die Samen auf Ihrem eigenen Hinterhof zu keimen. Sie werden mit schönen Knospen und einfacher Pflanzenpflege zufrieden sein.

Melden Sie sich für einen Newsletter von Grow-me.ru

Holen Sie sich die besten Artikel in der Post

Durch Anklicken des Buttons erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden.

Mit Freunden teilen:

Lesen Sie dies unbedingt durch.

Die besten Chrysanthemen-Sorten für den Freiland


Chrysanthemen sind bezaubernde Blumen, aber viele Anfänger sind mit dem unbefriedigenden Anbauergebnis frustriert. Meistens geben sie sich selbst die Schuld. Wenn Sie sich für eine Vielzahl von Chrysanthemen zum Anpflanzen auf Ihrer Website entscheiden, sollten Sie zunächst die Blütedaten und -eigenschaften untersuchen. Die Blumen verursachen dann keine Probleme und erfreuen das Auge bis zum späten Herbst.

Valentina Tereshkova

Diese Sorte wird von den Krimzüchtern gezüchtet. Dünner spröder Stiel hält große Blätter auf sich. Von der Knospenbildung bis zur Blüte dauert es ungefähr zwei Monate. Die Sorte blüht Anfang September. Der obere Teil der Blütenblätter ist dunkelrot, unten heller. Diese Sorte blüht in der Regel bis Ende Oktober. Blumen stehen lange in einem geschnittenen Bouquet, Blätter verblassen und die Blütenblätter sind noch frisch. Dies ist eine Chrysantheme für offenes Gelände, aber aufgrund des schlechten Wetters im Herbst muss sie mit einer Folie bedeckt werden, zumal die Blütenblätter keine Angst vor Kondensation durch die Folie haben. Mutterlaugen der Sorte Valentina Tereshkova werden im Winter im Keller gelagert und kommen ohne Bewässerung aus.

Es ist wichtig! Es wird nicht empfohlen, diese Sorte mit einem ganzen Busch anzupflanzen, ein Schneiden ist erforderlich.

Chrysantheme überstiegen

Der zweite Name der Chrysantheme ist die Salatchrysantheme. Diese Pflanze wird gegessen. Die Chrysantheme hat einen bis zu 70 cm hohen, stiellosen Stiel, der ein wenig nach oben verzweigt. Längliche oder ellipsoidförmige Blätter sind im Durchschnitt bis zu acht Zentimeter lang. Die Blüten der Salatchrysantheme sind interessant gefärbt: In der Mitte befindet sich ein breites Staubblatt, das von zweifarbigen Ringelblumenblättern eingerahmt wird, die näher am Staubblatt sind und eine hellgelbe Farbe haben. Die zweite Hälfte des Blütenblatts ist weiß. Dies ist eine klassische Version der Farben, es gibt andere Farben.

Die Blüten dieser Sorte haben ein besonderes Aroma, Blütenblätter schmücken verschiedene Gerichte, meist Desserts. Sowohl Blätter als auch Blüten werden für die Zubereitung verschiedener Gerichte verwendet. Im Land der aufgehenden Sonne werden Essiggurken, Marinaden, Salaten und Spirituosen mit Blütenblättern versetzt.

Wissen Sie? In Japan gibt es seit langem die Tradition, Chrysanthemenblütenblätter mit einer Schüssel Sake zu garnieren. Die Japaner glauben fest daran, dass dieses Ritual Gesundheit und Langlebigkeit bringen wird. Japanische Mädchen sammeln Morgentau aus Chrysanthemenblättern und glauben, dass das Waschen ihnen viele Jahre lang Schönheit und Frische verleiht.

Trotz der Tatsache, dass diese Chrysanthemen als Salat bezeichnet werden, sind die Blumen noch besser für den Garten geeignet. Sie werden im Mai im Freiland gepflanzt, normalerweise entlang von Gartenwegen, wobei sie als Bordstein verwendet werden.

Alpine Chrysantheme

Alpine Chrysantheme - mehrjährig. Ein niedriger Busch stammt aus den Gebirgssystemen europäischer Länder. Diese Chrysantheme wird bis zu 15 cm groß. Blattrosette wächst von den Wurzeln, die obere Blattplatte ist gesättigt grün und der Boden ist grau. Gerade Stiele mit einfachen oder gefüllten weißen Blüten, die an Gänseblümchen erinnern. Alpine Chrysantheme blüht im Juli. Diese Vielzahl von Chrysanthemen ist perfekt für den Garten. Gepflanzt in Blumenbeeten, Rutschen, Töpfen oder Bordsteinen. Sorte resistent gegen Kälte.

Chrysantheme kielte

Dies ist eine verzweigte, aufrechte Pflanze. Der zentrale Kern ist dick, leicht kurz weichhaarig. Blätter dicht mit separaten gefiederten Platten. Blütenstände sind Einzel-, Frottier- oder Halbdoppelkörbe. Blütenblätter Schilf Formen in verschiedenen Farben: weiß, gelb, rot. Es gibt Blumen in zwei Tönen. Blüte im Juli. Zwerggarten-Sorten werden aus der Keeled-Chrysanthemen-Sorte gewonnen. Sie zeichnen sich durch früh blühende und dichte kugelförmige Büsche aus.

Chrysantheme Champagner Spritzer

Champagnerspray - Sprühchrysantheme. Die Höhe des Busches variiert zwischen 30 und 70 cm. Die Stiele sind gerade mit länglichen grünen Blättern. Chrysantheme blüht im Oktober und blüht bis zum ersten Frost. Die Blüten sind groß mit nadelförmigen Blättern, deren Farbe von blassrosa bis zu goldenen Tönen reicht. Sehr schöne Blume sieht aus wie champagnerfarbene Nadeln mit einem helleren goldgelben Sprühnebel auf dem Staubblatt. Blumen eignen sich gut für Einzelpflanzungen, Blumenbeete und Kompositionen mit hellen Spätfarben (Astern).

Chrysantheme Rivardi

Rivardi Gartenchrysanthemen sind ideal für ein kaltes Klima. Sie sind kältebeständig und brauchen keinen Schutz für den Winter. Dies sind bis zu einem Meter hohe Büsche mit dunkelgrünen Blättern und geraden, kräftigen Stielen. Im November blühen und bis zum Frost blühen. Große kugelförmige Blüten zeichnen sich durch zarte Rosa-, Pfirsich-, Zitronen- und saftige Gelbtöne aus.

Frostbeständige Blüten vor dem Winter werden mit Kali-Phosphor-Verbindungen für eine erfolgreiche Überwinterung gedüngt. In der Gartengestaltung werden diese Chrysanthemen meistens neben Ziernadeln gepflanzt, sie passen gut zu Salvia, Coleus und Elimus.

Strauchchrysantheme

Eine der besten Sorten für einen Garten in Regionen mit mildem Klima ist Strauchchrysantheme. Immergrüne, bis zu einem Meter hohe Pflanze mit dünnen, verzweigten Trieben. Aufrechte Stiele an der Basis von holzig. Blattspreite sind in mehrere Teile geteilt. Große Blüten und Frottee- und Halbgefüllte Blüte drei bis neun Stück pro Zweig. Die Farbe der Blütenblätter ist vielfältig: weiß, gelb, pink.

In Regionen mit rauem Klima können Blumen in großen Behältern gepflanzt werden, vorausgesetzt, dass sie zu Hause überwintern.

Achtung! Einige Arten von Chrysanthemen haben ein scharfes Aroma. Es wird nicht empfohlen, sie in der Nähe des Bettes zu platzieren, insbesondere in einem unbelüfteten Raum. Am Morgen können Sie mit Kopfschmerzen und Schwäche aufwachen.

Mehrfarbenchrysantheme

Dies ist eine mehrjährige Hybridsorte. Kräftige Triebe, mit zunehmendem Alter am Ansatz holzig. Die Blätter sind groß in Form einer Klinge, es gibt große Zähne entlang der Kante der Blattplatten. Die Blattplatten sind von außen fleischig, duftend und kurz weichhaarig und bis zu sieben Zentimeter lang. Einzelne große Frottier- oder Halbgefüllte Blüten mit Schilfblättern in verschiedenen Schattierungen. Es gibt gelb, pink und weiß, aber die interessanteste Farbe ist lila-lila mit einem weißen Rand um den Rand.

Interessant Gartenchrysanthemen begannen im Jahre 551 v. Chr. Zu kultivieren. äh in China. Dann kamen die Blumen nach Japan und wurden bei den Bewohnern so beliebt, dass sie den Status einer nationalen Blume erlangten.

Chrysantheme Rosa Gänseblümchen

Diese Chrysantheme, wie Kamille - reiche rosa Farbe. Sie blüht im September, die Blüte dauert bis zum Frost. Chrysanthemum Pink Daisy verträgt den Winter auf freiem Feld perfekt. Es ist ein kompakter Strauch von bis zu einem Meter Höhe mit geraden Stielen und geschnitzten mittelgroßen Blatttellern.

Die Bodenvielfalt ist nicht anspruchsvoll. Liebt Halbschatten aus dem Busch oder Kletterwände. Diese Chrysanthemen vertragen sich gut mit Rosen, Astern, Rudbeckies und Mauerpfeffer.

Chrysantheme Multiflora

In der Beschreibung der Chrysantheme Multiflora wird häufig ein Vergleich mit den Blättern der Eiche verwendet. Die Blätter sind in der Tat mit glatten, abgerundeten Kanten wie in Eiche geschnitzt. Das Aroma der Blüten ähnelt dem Geruch von Wermut. Dies sind niedrige kugelförmige Büsche bis zu 70 Zentimeter. Chrysanthemen blühen im August, die Blüten sind mittelgroß, in verschiedenen Tönen: leuchtend rot, gelb, lila und in anderen Farben. Multiflora ist gut für Topfpflanzen, in Blumenbeeten und in Einzelpflanzen. Es kann gut mit Balsaminen, Kosmey, Löwenkehlchen und Astern kombiniert werden.

Es wird vermutet, dass die ersten zu Hause angebauten Chrysanthemen spinnenartige Blüten waren. Sie wurden nicht nur zur Dekoration des Gartens verwendet, sondern auch in der Medizin, beim Kochen und in der Kosmetik. Die Bewohner von China und Japan verehrten Chrysanthemen immer noch als magisches Symbol und Amulett.

War dieser Artikel hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Schreiben Sie in den Kommentaren, welche Fragen Sie nicht beantwortet bekommen haben, wir werden auf jeden Fall antworten!

Sie können den Artikel Ihren Freunden empfehlen!

Sie können den Artikel Ihren Freunden empfehlen!

19
schon mal
geholfen

Kamille Chrysantheme: Foto, Pflanzen und Pflege

Chrysanthemen sind Stauden, die wahrscheinlich jede Hostess auf der Website hat. Wenn der Name von der Walnuss übersetzt wird, bedeutet dies die Blumensonne, da viele Chrysanthemensorten eine sonnige Farbe haben. Chrysanthemen haben ungefähr dreißig Arten in der Natur. Diese Blumen sind in Asien am häufigsten, weil sie ein gemäßigtes oder kühles Klima lieben. Wissenschaftler sagen, dass Chrysanthemen vor zweieinhalbtausend Jahren bekannt waren. Schon damals trat sie in den weit verbreiteten Gebrauch der Chinesen ein. Außerdem verwendeten sie sie nicht im Standardgarten, sondern verwendeten ihre Blütenblätter zum Essen. Danach wurde sie in den Schriften bereits von japanischen Schriftstellern erwähnt. Gleichzeitig erinnerten sie sich ausschließlich an eine kaiserliche Pflanze. Und in Europa wurden diese Blumen um das 18. Jahrhundert populär. Trotzdem verdient Chrysanthemen-Gänseblümchen besondere Aufmerksamkeit.

Kamille Chrysantheme ist nicht schwer zu finden, unter anderen Sorten, weil es die bekannte Kamille verkörpert. Nur ist sie viel größer und spektakulärer als ihre Spuckenkollegin. Darüber hinaus ist es sehr schön und nicht skurril in der Pflege. Diese Chrysantheme ist eine mehrjährige Pflanze. Blätter haben normalerweise eine hellgrüne Farbe.

Das Pflanzen und die Pflege sind recht einfach, aber Sie müssen trotzdem ein paar Nuancen kennen, die für ein gutes Wachstum und eine gute Blüte sorgen. Das Gießen sollte, wie erwartet, sehr viel sein, da sie Feuchtigkeit lieben, dann sind die Stiele weich und behalten Feuchtigkeit und Jugend der Blume. Wasser sollte immer gewässert werden, das abgetrennt ist oder Regenwasser, es muss an der Wurzel gegossen werden, aber es darf keine Flüssigkeit auf die Blättchen gelangen. Während der Bewässerung ist es auch wünschenswert, den Boden in der Nähe der Wurzel zu lockern. Seien Sie in diesem Fall besonders vorsichtig, da Sie durch eine Beschädigung der Wurzel das Leben der Blume gefährden. Wenn Sie möchten, dann führen Sie das Mulchen durch. Dieses einfache Verfahren hilft der Blume, Feuchtigkeit zu schmecken, und es wird niemals unter ihrem Überfluss oder Mangel leiden. Achten Sie auch darauf, die Blume regelmäßig zu füttern, da er regelmäßig am Leben sein muss. Nachdem Sie sie verpflanzt haben, ist es besser, Stickstoffdünger zu verwenden, da sie aktiv zum Wachstum der Blütenmasse beitragen, die schnellste Blüte stimuliert wird und Kräfte gegeben werden, die dazu beitragen, dass die Blüte voll wächst. Düngen Sie zu diesem Zeitpunkt, wenn die Knospen an der Blüte bereits sichtbar sind, mit Phosphor-Kalium-Düngemitteln. Sie müssen normalerweise an der Wurzel gegossen werden und wenn die Blume gerade vor unseren Augen zum Leben erwacht. Zum ersten Mal müssen Sie ihn zu Beginn des Wachstums nach sechs oder acht Wochen füttern. Sie können auch Vogelkot oder Königskerze verwenden, dies sollte jedoch kein frischer Dünger sein, sondern Sie müssen ihn etwa zwei Wochen einwirken lassen. Dabei müssen Sie jedoch so vorsichtig wie möglich sein, da Sie die Pflanze einfach verbrennen und dann wieder aufnehmen können, was unmöglich ist.

Auf diese Weise erfolgt eine Kamillenchrysanthementransplantation. Wahrscheinlich wissen alle Gärtner, dass Chrysantheme zwar eine mehrjährige Pflanze ist, aber sie sollte nicht länger als drei Jahre an einem Ort wachsen. Wird gegen diese Regel verstoßen, ergeben sich dementsprechend Probleme: Aus den Blüten werden kleine, häufige Krankheiten, die Pflanze trocknet aus. Daher müssen Sie im Frühjahr verpflanzen. Es kann auch während der Transplantation vermehrt werden, da die Wurzeln während der Transplantation normalerweise geteilt sind. Es ist notwendig, einen Busch sorgfältig auszugraben und ihn dann mit einer scharfen Schaufel oder einem Messer streng in mehrere Wurzeln zu teilen. Dann können Sie es auf die übliche Weise sitzen.

Trotz der Tatsache, dass sie in ihnen nicht sehr anspruchsvoll sind, wie bei anderen Pflanzen, können Krankheiten auftreten. Nur diese Krankheiten, in der Regel nur eine Folge der Tatsache, dass Sie einfach nicht die Regeln des Inhalts von Chrysanthemen befolgt haben. Zum Beispiel kann es sein, dass Sie Unkraut auf dem Grundstück zugelassen haben. Es kann an einer Vielzahl von Krankheiten leiden, die in großer Zahl Pilze sein können. Zum Beispiel kann ein Pilz in die Wurzeln eindringen, und dann wird die Pflanze einfach gelb und stirbt. Eine solche Krankheit ist auch als Mehltau bekannt. Blätter und Triebe sind mit einer giftigen weißen Blüte bedeckt. Rost kann auch den gesamten oberirdischen Teil der Pflanze betreffen. Die Stellen, die die Pflanze bedecken, ähneln Rost. Sie können auch von Grauschimmel befallen sein. Dieser Pilz wird von verschiedenen grauen Flecken begleitet, die dann mit einer flauschigen Blüte bedeckt werden können. Dann führt dieser Überfall dazu, dass die Pflanze verfault. Diese Infektionen können leicht mit Medikamenten geheilt werden, die im Handel erhältlich sind. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Sie rechtzeitig die Anzeichen einer Pflanzenkrankheit bemerken. Diese Medikamente enthalten normalerweise Kupfer. Aber das Wichtigste ist, die Regeln zu befolgen, um dies zu verhindern. Wir dürfen nicht zulassen, dass sie wachsen, weil sie dann schwach werden und verschiedenen Infektionen unterliegen. Die Hauptsache ist, sie rechtzeitig zu pflegen und zu gießen und auch ihrem Alter zu folgen, um sie rechtzeitig zu verpflanzen.

wie heißen und wie sehen sie aus, beschreibung

Daisy weiß alles, so viele Leute verwechseln andere Blumen damit. Die charakteristische Form der Blütenblätter, länglicher Stamm geben Ähnlichkeiten zu verschiedenen Pflanzen. Darüber hinaus hat die Kamille selbst viele Sorten. Interessante Informationen über solche ähnlichen Farben zu verstehen und zu lernen und dabei ein kleines Bildungsprogramm zu unterstützen.

Wie sehen diese Blumen aus?

Kamille und die meisten ähnlichen Pflanzen gehören zur Familie der Aster. Ihre Vertreter sind leicht zu identifizieren durch:

  • krautiger Stiel;
  • längliche Blütenblattform;
  • Korb umrahmt von Blütenblättern;
  • schwaches Aroma.

Sonnenblume, Distel und Löwenzahn gelten als Verwandte des Gänseblümchens. Sie gehören auch zur Familie Astrov und haben ähnliche Eigenschaften.

Die häufigste Art von Kamille - die Apotheke. Auf Blumenbeeten am häufigsten groß oder dekorativ gefunden. Große Astern haben Astern, einige Sorten Chrysanthemen und Gatsany.

Mehrfarbige Gänseblümchen

Das erste Zeichen, an dem sie zu erkennen sind, ist die Farbe der Blütenblätter. In Kamille pharmazeutisch oder dekorativ sind sie weiß. Es gibt ähnliche Blüten mit verschiedenen Schattierungen von Blütenblättern.

Blau

Blau zeigt an, dass Astern oder Cineraria gewachsen sind. In letzterem sind die Blütenblätter manchmal halbweiß gestrichen, was einen angenehmen dekorativen Effekt erzeugt.

Gefärbt

Farbige Gänseblümchen, deren Blütenblätter in verschiedenen Farben und Schattierungen vorliegen, werden als Anemonenmischung oder Anemonenkrone bezeichnet. Ähnliche Sorten haben Echinacea-Sorten.

Gelb

Doronicum (Ziege) wird am häufigsten mit Gelb verwechselt. Sie können auch Pyrethrum mit zitronenfarbenen Blütenblättern finden. Diese Sorte ist der Chrysantheme wegen der Frottierblättern und der Form eines kleinen Strauchs sehr ähnlich.

Lila und Flieder

Astern, Osteospermum mit lila Blütenblättern sehen in Rabatten und Sträußen sehr schön aus. Dazu gehören auch lila Kamille, deren Helligkeit und Aussehen je nach Sorte einer bestimmten Pflanzenart variieren.

Gänseblümchenartige Blüten

Trotz der Ähnlichkeit ist jede Blume ein Unikat. Sie unterscheiden sich nicht nur im Aussehen, sondern auch in der Lebenserwartung, Krankheitsanfälligkeit, einzigartiger Heilung oder einfach nützlichen Eigenschaften. Wie heißen diese Blumen und wie sehen sie aus?

Anacyclus

Anacyclus oder Anatsilus

Anacyclus oder Anatsilus - mehrjährige Pflanze mit kriechenden Stielen und großen Blüten. Wird verwendet, um die alpinen Hügel so niedrig (bis zu 5 cm) zu schmücken. Die Knospen sind dunkelrosa gestrichen, aber die Blütenblätter sind innen weiß.

Helihrizum margaritkotsvetkovy

Das Helixhrizum ist eine mehrjährige Pflanze in Form eines niedrigen (bis zu 10 cm) und eines breiten Strauchs (bis zu 50 cm). Die Blätter und Stiele sind grau, die Blütenblätter dicht zusammengepackt, weiß.

Doronicum

Doronicum oder Ziege

Doronicum oder Ziege - eine mehrjährige Pflanze mit leuchtend gelben Blütenblättern und Mark, wächst von 0,3 bis 1 m Höhe. Die Blätter sind dreieckig und sattgrün.

Blüten aller Doronicum-Sorten verlieren nach dem Schneiden noch sehr lange ihr Aussehen. Im Laufe der Zeit trocknen sie aus und bleiben genauso schön.

Nivyanik

Nivyanik ist eine mehrjährige Pflanze, die einen Busch mit einer Höhe von 0,3-0,8 m bildet. Die Blüten sind groß, mit dichten länglichen Blütenblättern von weißer Farbe, der Kern ist hellgelb. An einem Stiel nur eine Krone, im Gegensatz zur Kamille.

Calendula

Calendula oder Ringelblume ist eine einjährige krautige Pflanze mit einer Höhe von 0,5 bis 0,6 m. Die Blütenblätter sind orange oder gesättigt gelb. Die Blätter sind grün in Form eines länglichen Ovals.

Daisy

Gänseblümchen - am häufigsten in mehrjährigen Kulturen mehrjährige Pflanze gefunden. Die Blüten sind gestopft, die Blütenblätter sind in rosa, weiß, lila Farben bemalt, das Herz ist hellgelb. Ordentlicher Busch wird bis zu 20 cm groß. Die Blätter sind länglich und befinden sich an der Basis des Stiels.

Pyrethrum

Pyrethrum oder Dolmat, persische Kamille ist eine mehrjährige Pflanze mit einer Höhe von 0,4 bis 0,6 m. Die Blüten sind groß, aber es gibt Sorten mit kleiner und voller Krone. Die Farbe der Blütenblätter variiert von Weiß bis Burgunder.

Pyrethrumblüten erschrecken ixodische Zecken.

Arktotis

Arktotis - eine einjährige oder mehrjährige Pflanze mit einer Höhe von 0,20 bis 0,3 m. Auf einem bloßen Blütenstand mit einem Durchmesser von 5 bis 10 cm, je nach Sorte. Die Farbe der Blütenblätter ist weiß oder hellgelb. Auf dunkelgrünen Blättern leicht silberne Blüte.

Gatsania

Gatsania oder Ghazania (afrikanische Kamille) ist eine mehrjährige oder einjährige Pflanze. Sie wird bis zu 30 cm hoch und hat einen Blütenstand mit einem Durchmesser von 5 bis 9 cm. Die Blütenblätter haben unterschiedliche Farben, aber rote und rosafarbene Sorten sind sehr beliebt. Die Blätter sind dunkelgrün, lockig.

Gerbera

Gerbera ist eine mehrjährige Pflanze. Bloße Stiele 0,4-0,6 cm hoch, hart. Rosette mit langen Blütenblättern (bis zu 0,35 m) und dichter, mit einem Durchmesser von 0,05 bis 0,15 m. Gerbera kommen in jeder Farbe, außer blau.

Venide

Venidium oder Arktotis

Das Venidium wird bis zu 0,8 m lang. Die Blütenblätter sind mit spitzen Enden verlängert, der Sockel ist nicht gefüllt. Venidium ist rosa, weiß, orange und gelb. Der Kern ist braun oder burgunderfarben.

Cosmea

Kosmeya ist einjährig oder mehrjährig, 50-150 cm groß. Die Stängel sind zart, die Blätter sind dünn, ähneln in ihrer Form einer Apothekerkamille oder einem Dill. Blütenblätter sind lang, ein- oder zweifarbig bemalt (Randeffekt), weiß, rot, pink oder lila. Blütenstand im Durchmesser bis 12 cm.

Coreopsis

Coreopsis ist eine mehrjährige oder einjährige Pflanze. Die Höhe des Busches beträgt 0,5-0,9 m, die Blätter sind dünn. Blumen gesättigten Gelbtönen, gibt es Fälle mit einer Basis von Blütenblättern Burgunder.

Osteospermum

Osteospermum ist eine mehrjährige Pflanze, aber kultivierte Sorten werden einjährig angebaut. Sie wächst in Form eines Strauches mit einer Höhe von 0,25-1 m, der Durchmesser des Blütenstandes beträgt 4-10 cm. Die Farbe der Blütenblätter ist weiß, verschiedene Rottöne, lila.

Sonnenblume

Dekorative Sonnenblumen unterscheiden sich erheblich von ihren Gegenstücken. Je nach Sorte sind es:

  1. Miniatur.
  2. Mit doppelter und dichter Blüte.
  3. Mehrfarbig.

Einige von ihnen, besonders die knollenhaltige Sonnenblume, sehen aus wie ein riesiges gelbes Gänseblümchen. Solche Pflanzen werden bis zu 3 m hoch und haben einen Blütenstand von 3-5 cm Durchmesser.

Topinambur

Topinambur oder Tonbirne ist eine mehrjährige Pflanze mit 0,50–4,0 m hohen Stielen. Die Blüten sind gelb, ihr Durchmesser beträgt bis zu 10 cm.

Ursinia

Ursinia ist einjährig oder mehrjährig und 30 bis 60 cm groß. Die Blüten sind hellgelb, weiß oder violett, glänzend und haben einen Durchmesser von bis zu 5 bis 6 cm. Ursinia-Blätter haben eine dunkelgrüne Farbe.

Chrysantheme

Chrysantheme - mehrjährige Pflanze mit vielen Blumen. Die am häufigsten vorkommende koreanische Chrysantheme mit dünnen, starren Stielen, durchbrochenen hellgrünen Blättern und Blüten mit einem Durchmesser von 2-5 cm. Blütenblätter von Chrysanthemen können die verschiedensten Farben und Bereiche haben: von weiß bis violett.

Echinacea

Echinacea ist eine Staude mit heilenden Eigenschaften. An den Stielen mit Blättern blüht einer mit hervorstehendem Kern. Blütenblätter sind rosa oder lila, länglich mit spitzen Enden.

Erigeron

Erigeron - Staude, wird bis zu 40 cm hoch. Lepascites länglich, gerundet, Farbe: weiß, rosa, gelb, lila, lila. Blütenstand 2-5 cm im Durchmesser.

Wie wählt man eine Blume, die aussieht wie ein Gänseblümchen?

Unter der aufgeführten Vielfalt findet jeder Gänseblümchenliebhaber die passende Option. Die Wahl hängt von den Eigenschaften der Sorten, den Vorlieben in Farbe und Größe der Pflanzen ab. Kamille-ähnliche Blumen kommen in verschiedenen Farben, Höhen und sogar Arten (Gras, Sträucher). Sie sind für jedes Ensemble in einem Blumenbeet ausgewählt und halten mehr als ein Jahr und begeistern mit leuchtenden Farben und langer Blüte.

Chrysantheme Chrysantemum x hybrida hort

Chrysanthemenkamille
Chrysantemum x Hybrida hort

Familie - Astrovie.
Heimat - China, Japan, Korea

Die Gruppe der gänseblümchenförmigen Chrysanthemen umfasst Sorten mit zwei verschiedenen Blütenständen: nicht doppelt (einfach) und halb doppelt. Sie unterscheiden sich untereinander durch die Anzahl der Reihen von Randschilfblüten (Blütenblätter): 1-2 oder 3-6, ihr gemeinsames Merkmal ist eine sichtbare Scheibe von Röhrenblüten. In der Regel ist die Form der Schilfblätter für kamillenförmige Chrysanthemen flach, die Spitzen der Ränder sind abgerundet, scharf oder mit Zähnen. Chrysanthemenkamille zeichnet sich durch schnelles Wachstum, freundliche und produktive Blüte im Pflanzjahr, geringe Anforderungen an die Wachstumsbedingungen aus. Während der Vegetationsperiode bilden sich auf einer Pflanze 10 bis 50 blühende Triebe.

Die Höhe der meisten Sorten liegt zwischen 15 cm und 1 m. In Bezug auf die Blüte können Sorten, die zu Kamille und Halbgefülltem gehören, in 5 konventionelle Gruppen eingeteilt werden: sehr früh (Blüte ab Ende Juli), mittel früh oder nur früh (ab August), mittel (mit mitte september), mitte spät (ab anfang oktober), spät (ab november). Die Blütezeit hängt von den klimatischen Bedingungen der Jahreszeit und der Sorte ab und liegt zwischen 25 und 36 Tagen.

Bei günstigem Wetter benötigen Kamille-Sorten (sowohl Frottier- als auch Semi-Double-Sorten) nicht viel Zeit und Arbeit. Diese Gruppe ist am Standort leichter zu züchten als jede andere, insbesondere für schwach wachsende Sorten mit früher und mittlerer Blüte. Mit Absicht werden die Sorten Kamille und Semi-Double in drei Gruppen eingeteilt: zum Einpflanzen in den Boden der Baustelle, zum Wachsen in Töpfen und zum Schneiden.

Wachsende Chrysanthemenkamille:

Lage: Setzen Sie die Sonne auf die vor Nordwinden geschützten Hochbeete.

Temperatur: Während des Einpflanzens in den Boden - nicht weniger als 15 ° C, in der Blüte 10-15 ° C. Im Sommer, in heißen Monaten und bei ausreichender Bewässerung, vertragen Pflanzen Hitze bis zu 30 ° C. Im Winter kann das Wurzelsystem von Sorten dieser Gruppe unter Schnee und Schutz Temperaturen von bis zu -10 ° C standhalten.

Bewässerung: Gießen Sie diese Pflanze am besten unter die Wurzel. Im Sommer ist eine reichliche und häufige Bewässerung bei trockenem, sonnigem Wetter, die sich während der Blüte dem Herbst nähert, gemäßigt. Die Bewässerungsrate - von 0,5 bis 1 l pro Busch.

Pflanzen: Alle 3 Jahre im Freiland umpflanzen, um die Büsche zu erneuern.

Fortpflanzung: Zur Vermehrung jeder Art von Chrysantheme können Samen und vegetativ sein.

Krankheiten und Schädlinge: Mehltau, Grauschimmel, Septoriose sind weit verbreitet. Bei den Schädlingen handelt es sich häufig um Milben, Blattläuse, Thripse, Fadenwürmer, Wiesenwanzen, Schnecken und Schnecken. Es gibt auch nicht-parasitäre Krankheiten: Missbildung der Blütenstände durch übermäßigen Dünger oder trockene Luft bei hohen Temperaturen; Änderung der Blattfarbe, Kräuselung und Häckseln von Blättern, Ablösen von Knospen, was zu Verstößen gegen die landwirtschaftlichen Praktiken führt. Aus prophylaktischen Gründen ist zu vermeiden, dass stickstoffverdickte Pflanzungen einseitig gefüttert werden. Zur Bekämpfung von Schädlingen erfolgt die Behandlung mit Insektiziden, mit Pilzkrankheiten - Fungiziden.

Anwendung: Chrysanthemen sind als austauschbare Ernte wertvoll, da der Beginn der Blüte früher und mittlerer Sorten mit dem Ende der Blüte einiger zweijähriger Pflanzen (Gänseblümchen, Bratsche, Vergissmeinnicht) zusammenfällt. Sie können mit anderen Kamillenstauden der Familie Astrovae (Kleinstein, Aster, Rudbeckia, Gelenium) kombiniert werden. Sie sehen auf dem Hintergrund von Zier-, Laub- und Nadelbüschen (Berberitze, Hortensie, Wacholder, Thuja usw.) gut aus.

http://ikeacover.ru/raznoe/xrizantema-kak-romashka.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen