Kräuter

Aubrieta Blume. Beschreibung, Eigenschaften, Arten und Pflege von obriyeta

Wer schon einmal Blumenteppiche hängen gesehen hat, war sofort von dieser Pracht fasziniert. Die Pflanze ist mit Wänden in dichten Kaskaden übersät, und kleine Steine ​​und Rasenstreifen sind mit Teppich ausgelegt, das ist obriya.

Über den Ursprung dieses Wunders der Floristik und Landschaft streiten sich Botaniker und Blumenzüchter hartnäckig. Einige betrachten den Nahen Osten als Geburtsort einer Blume, andere sind Mittelmeerländer, es gibt Versionen asiatischer Wurzeln.

Zum ersten Mal wurde die Pflanze jedoch vom französischen Künstler Claude Aubrier beschrieben, der auch ein leidenschaftlicher Gärtner war. Und von Frankreich aus begann der Siegeszug der Obriya in den Gärten, Parks, Blumenbeeten, Blumenbeeten und Rasenflächen Europas und der übrigen Welt.

Beschreibung und Eigenschaften obriyeta

Auch auf dem Foto ist Obriet beeindruckend. Was können wir über diese Pracht sagen, die blüht, wenn sie an der Wand herunterfällt oder lässig auf dem Weg liegt.

In den russischen Vorstädten begannen diese Blumen mit der Veränderung der gezielten Nutzung des Landes zu erscheinen, als die Beete anfingen, Blumengärten und Rasenflächen Platz zu machen.

Aubrieta-Blüten sind eine krautige, mehrjährige Pflanze, die sich wie bei vielen Kreuzblütlern durch Bodendecker auszeichnet. Wenn Sie eine Blume aus heiterem Himmel pflanzen und sich nicht zurückhalten, wächst sie in der gesamten Fläche.

Die Höhe einer Miniaturpflanze liegt jedoch zwischen 10 und 35 cm. Wenn Sie Blätter unter einer Kappe mit vielen kleinen, sauberen Blüten sehen können, sind sie genauso klar, prägnant und haben eine spürbare Pubertät.

Die Blume ist wunderschön im Winter und lässt das Laub nicht fallen. An Wintertagen ist ein schrumpfender Teppich aus blauen, gefalteten, aber nicht getrockneten Blättern zu beobachten.

Bei einigen Frottier-Hybridsorten hingegen werden die Blätter in der Kälte hell, reich und giftgrün. Dieses Bild verleiht der Landschaft des Wintergartens Lebensfreude.

Bei extremer Kälte, über 25-30 Grad, muss die Blume jedoch noch geschützt werden. Die Farben der Blüten sind tief, klar und gesättigt. Dies sind Weiß, Rosa, Blau, Burgund, Lila und viele Schattierungen von ihnen.

Besonders interessant ist die Schatulle obriyeta, die sich mit der Reifezeit von "Früchten" befasst. Eigentlich sind die Samen, wie alle Blumen, Samen, aber sie sind in den Hülsen, lang genug und dicht, leuchtende Farbe. Daher sieht die Pflanze während der Samenreife wie ein großer grüner Igel aus.

Pflanzen und Vermehrung obriyeta

Zum Anpflanzen von Aubriets eignen sich am besten neutrale, leicht alkalische Böden mit wenig organischem Material. Eine Blume wird nicht wachsen, wenn die Erde:

hat viel Torf;

zu nass, sumpfig;

sauer oder alkalisch.

Aubriet liebt offene Räume mit einer gemäßigten, nicht sengenden Sonne, Vorsprüngen, Ufern, verschiedenen Wänden und allem, was sie „herabsteigen“ kann.

Unmittelbar nach dem Keimen der Samen oder dem Einpflanzen der Setzlinge ist es nicht erforderlich, die Blume zu gießen. Es genügt, sie mit einer Sprühflasche zu besprühen, da das noch schwache Wurzelsystem der kleinen Pflanze durch das Gießen beschädigt werden kann.

Es ist möglich, eine Rasur aus Samen zu pflanzen und zu züchten, indem diese sofort im Herbst auf offenem Boden ausgesät werden. Im Oktober oder nach der Keimung im Frühjahr, Ende April oder im Mai.

Es ist sehr praktisch, rasierte Setzlinge zu pflanzen. Mit dieser Methode können Sie die zukünftige Blumenanordnung genau festlegen, was bei der Verwendung in der Landschaft von mehrjährigen Blüten sehr wichtig ist.

Zum Einpflanzen in den Boden sind keine Anstrengungen erforderlich, es ist kein tiefes Saatgut oder Sämling erforderlich, es sollte kein Wasser im Überfluss vorhanden sein, und um den Säuregehalt des Bodens zu verringern, können Sie Asche, Kalk oder spezielle mineralische Dressings in die Brunnen gießen.

Der Abstand zwischen den Löchern sollte 15-20 cm nicht unterschreiten. Die Blüte pflanzt sich mit Samen fort, sie wurzelt gut beim Pfropfen. Aber den Busch zu teilen - es ist unmöglich, die Pflanze toleriert es überhaupt nicht.

Pflege, Krankheiten und Schädlinge obrieta

Obwohl das Pflanzen von Obriety völlig elementar ist, kann es schwierig sein, eine Blume zu pflegen. Die furchtbarste Plage für Blumenzüchter, die von der Kultivierung von Obriety fasziniert waren, sind strömende Regenfälle.

Wasser kann die Wurzeln einer Blume sowohl untergraben als auch schädigen und dazu führen, dass sie verrotten und infolgedessen die Pflanze stirbt. Wenn der Regen voraussichtlich länger dauert, sollten Sie die Blüten besser mit einem Polyethylen-Baldachin bedecken, der so breit ist, dass das Wasser nicht bis zu den Wurzeln abfließt.

Das zweite Problem für Floristen sind Krankheiten und Gartenschädlinge. Diese Blume wird von allen Arten von Blattläusen bewundert und ist oft anfällig für Mehltau, auch wenn bei anderen Bewohnern des Gartens keine Anzeichen einer Krankheit vorliegen.

Es ist notwendig, diese Probleme mit Hilfe von Chemikalien zu bekämpfen, die im Handel erhältlich sind, da keine traditionellen Methoden wie Shag oder das Einstreuen von Kaliumpermanganat helfen. Es erfordert auch eine regelmäßige vorbeugende Verarbeitung von Blumen, um Krankheiten vorzubeugen.

Die Bewässerung wird nur bei starker Dürre benötigt. Bei normaler Luftfeuchtigkeit reicht es aus, eine Blume zu sprühen. Aubrieta benötigt keine Pflege, außer zur Überwachung des Gesundheitszustands und des Feuchtigkeitsgehalts. Auf Wunsch kann die Blume jedoch geschnitten werden, die Pflanze steht solchen Manipulationen positiv gegenüber.

Arten und Sorten von Obrieta

Heute können Sie Obriet sowohl in Samen als auch in Setzlingen mit einer ausreichend großen Auswahl an Pflanzensorten kaufen. Zu den beliebtesten Sorten bei Blumenzüchtern und professionellen Landschaftsgestaltern zählen:

Aubrieta Cascade oder Giant Falls

Diese Sorte ist für diejenigen, die schöne Wellen von irgendwo oben haben wollen. Gleichzeitig ist die Höhe der Pflanze selbst 15 bis 20 cm und die Blüten in allen Blau- und Rosatönen mit einem kleinen leuchtend gelben "Auge" und vier Blütenblättern.

Die Sorte verträgt Schatten gut und ist im Gegensatz zu anderen nicht wählerisch in Bezug auf den Säuregehalt des Bodens und seine alkalischen Werte. Für diese Art gelten jedoch die Bedingungen für Torf, organische Stoffe und überschüssiges Wasser. Blüht später im Hochsommer.

Aubrieta Charmantes Marokko

Dies ist eine Hybridsorte mit rosa und blauen Blüten mit Längsstreifen an den Blütenblättern und einem großen Durchmesser von 1,5 bis 2 cm. Die Höhe der Pflanze beträgt 20 bis 25 cm und sie blüht im Mai oder Anfang Juni.

Aubrieta Obstteller

Dies ist eine bizarre Sorte, Fantasy-Züchter. Auf einer Pflanze blühen Blüten in verschiedenen Schattierungen von transparentem Rosa bis zu tiefem Rot. Die Höhe der Blüte beträgt ca. 20 cm, der Durchmesser variiert jedoch von 1 bis 2,5 cm.

Aubrieta Royal Cascade

Hängende Zweige sind äußerst interessant, ihre Länge beträgt bis zu 25 cm, aber gleichzeitig sind die Triebe von jeder Seite 25 cm lang. Die Farbe ist blassrosa, der Blütendurchmesser beträgt 2 cm, die Höhe der Pflanze beträgt 20-25 cm.

Aubrieta Alix Brett

Hybride Sorte, Blüten halbgefüllt, leuchtend satte purpurrote Farbe. Strauchhöhe bis 20 cm, verträgt Halbschatten.

Aubrieta Bressingham Pink

Hybride, sehr voluminöse Blüten, Frottee, groß, bis zu 3 cm Durchmesser, leuchtend rosa. Blätter gräulich gefärbt. Es ist im Vergleich zu den übrigen Pflanzen gut immun gegen Krankheiten.

Die kleinste Strauchhöhe beträgt bis zu 15 cm, und der Durchmesser von leuchtend blutroten Blüten liegt innerhalb von 1 cm. Ideal für Balkone und Fensterbügel im Freien.

Im Allgemeinen ist es nicht schwierig, Besitztümer zu züchten, die Keimung der Samen dieser Pflanze nähert sich hundertprozentig, und in jeder der Hülsen gibt es viele von ihnen. Das Einzige, dem Neuankömmlinge mit Besorgnis begegnen, ist, dass sie nicht einmal Blattläuse oder andere Probleme haben, sondern dass sie wässern.

Es ist für Gärtner ziemlich schwierig, sich an die Tatsache zu gewöhnen, dass der blühende, üppige Busch kein Wasser in großen Mengen verträgt. Unbewusst möchte ich die Pflanze die ganze Zeit gießen, damit sie nicht verdorrt.

http://cadiogorod.ru/obrieta-cvetok-opisanie-osobennosti-vidy-i-uxod-za-obrietoj/

Aubrieta Samen wachsen: wann zu pflanzen

Aubrieta ist eine süße Staude aus Kräutern, die Ihr Ferienhaus überraschend verwandeln kann. Er überzieht die Felsenarien oder die Bergbahn mit einem bunten Teppich, schafft einen hellen Hintergrund für andere Blumen im Blumenbeet, dekoriert vertikale Flächen mit einer Kaskade. Aubrieta eignet sich auch als Topfpflanze für Innenräume. Es kann als Balkonkultur angebaut werden und verträgt sich nahtlos mit allen blühenden Nachbarn auf dem Gelände. Es ist am besten, eine Pflanze aus Samen zu ziehen.

Aubrieta Samen wachsen: wann zu pflanzen

Die Farbe der Blüten in dieser hochdekorativen Pflanze kann sehr unterschiedlich sein. Es gibt Sorten mit Blumen:

  • hellblau;
  • blassrosa;
  • violett;
  • blau;
  • hochrot;
  • violett;
  • lila;
  • lila;
  • weiß

Blütenfarbe obriyeta

Obriet kommt aus den Ländern Südeuropas und Zentralasiens. Diese Bodendecke eignet sich für die durchgehende vertikale und horizontale Dekoration von Gärten und wurde von Landschaftsgestaltern auf der ganzen Welt erfolgreich eingesetzt.

Tipp! Die aus Samen gezüchtete blühende Pflanze beginnt im Mai nächsten Jahres. Die Blütezeit - anderthalb Monate. Wenn Sie die Triebe direkt nach der Blüte abschneiden, kann sie wieder blühen. So ist es leicht, den ganzen Sommer über einen blühenden Teppich zu liefern.

Inhalt Schritt für Schritt Anleitung:

Sorten obriyeta

Es gibt ungefähr 40 Sorten dieser Pflanze in Kultur. Die beliebtesten sind fünf.

Erde, Licht, Wasser

Aubrieto lässt sich nur schwer unprätentiösen Farben zuordnen. Sie forderte sofort zu den drei agrotechnischen Punkten:

  1. Bodenzusammensetzung
  2. Bewässerungsmodus.
  3. Beleuchtung.

Darüber hinaus ist es nahezu unmöglich, die Pflanze durch Teilen des Busches zu vermehren - sie ist sehr schlecht transplantationstolerant und die prozentuale Überlebensrate ist gering. Daher ist die Aussaatmethode direkt in den Boden eines Blumenbeets oder einer Hochgebirgsrutsche optimal.

Wachsen die Sämlinge im Wert von obriyeta nur in Torf-Tabletten

Um beim Pflücken und Landen im Boden und beim Anbau von Setzlingen keinen Keimverlust zu riskieren, sollte das Curry nur in eine Torf-Tablette gesät werden. Somit wird die Pflanze während der Transplantation nicht beschädigt.

Wann säen?

Aubrieto kann sowohl im Frühjahr als auch im Herbst in den Boden gesät werden. Frühling ist Mai. Herbst - Oktober. Wenn die Samen im Frühjahr ausgesät werden, kann die Keimung in 10-15 Tagen erwartet werden. Bei der Aussaat im Herbst keimt die Pflanze erst im nächsten Frühjahr.

Die Samen werden sofort in geeigneten Abständen an einem regelmäßigen Ort ausgesät. Die Ernte nicht zu stark eindicken - die Sämlinge können sich nicht normal entwickeln, und der Nahrungsbereich für sie ist nicht ausreichend. Aber es ist auch zu selten, eine Bodendecker zu säen. Der optimale Abstand zwischen den Büschen beträgt je nach Sorte 15-20 cm.

Die Samen werden sofort in geeigneten Abständen an einem regelmäßigen Ort ausgesät.

Boden

Es ist sehr wichtig, den Standort zu wählen, der für die Pflanze am besten geeignet ist. Aubrieta sieht überall beeindruckend aus, aber nicht überall wird es gut wachsen. Sie muss einen leichten Nährstoffprimer mit einer alkalischen Reaktion bereitstellen. Saure Böden sind nicht für Pflanzen geeignet. Schwere Lehmböden sind ebenfalls kontraindiziert, aber der sandige Lehm mag Pflanzen.

Tipp! Aubrieta ist eine sehr lichtliebende Pflanze. Es macht keinen Sinn, es im Schatten zu säen, da sich die Blätter dehnen, die Blüte knapp wird und der erwartete dekorative Effekt nicht funktioniert.

Vor der Aussaat muss der Boden vorbereitet werden.

  1. Klar von Steinen und Unkraut.
  2. Grabe in die Tiefe eines halben schwarzen Spatens (10-15 cm).
  3. Humus und Holzasche einbringen, wenn im Herbst gesät wird.
  4. Bei der Frühlingssaat Mineralkomplex und Holzasche einbringen.
  5. Fügen Sie Kreide oder Kalk hinzu (für die erfolgreiche Entwicklung der Pflanze wird Kalzium benötigt).
  6. Lösen Sie den gedüngten Boden, um Klumpen zu vermeiden, und die Struktur war homogen.
  7. Befeuchten Sie das Grundstück.
  8. Bereiten Sie Torfmischung mit Sand vor, um die Samen zu füllen.

Holzasche Dünger

Säen

Samen obriyeta nicht sehr groß, flach, braun. Vor der Aussaat, insbesondere im Freiland, müssen sie vorbereitet und desinfiziert werden. Die Zubereitung kann durchgeführt werden, indem die Samen in einem in warmem Wasser gelösten Wachstumsstimulator (Epin, Heteroauxin) eingeweicht werden, wobei die Proportionen und die Zeit - gemäß den Anweisungen - angegeben werden. Die Desinfektion kann durch ein trockenes Verfahren durchgeführt werden, das mit einem Fungizid pulverisiert wird, oder die Samen können traditionell eine Stunde lang in einer Lösung aus Kaliumpermanganat aufbewahrt werden.

Bei der Aussaat werden die Samen in einem festgelegten Intervall auf einer vorbereiteten feuchten Fläche ausgelegt. Getreide, das zu gleichen Anteilen mit einer Mischung aus Torf aus dem Sand bestreut wurde, mit "Regen" aus der Gießkanne.

Tipp! Obriet macht in Steingärten eine gute Figur. Sie können die Samen zwischen große Steine ​​füllen (nur dort fruchtbaren Boden vorlegen). Schießt obriyeta, von den Steinen fallen, sehen faszinierend aus.

Aubrieta in Steingärten

Wachsende Besorgnis über Setzlinge

Viele möchten nicht ein Jahr warten, bevor sie Blütenpflanzen erhalten, sondern ziehen es vor, eigene Sämlinge zu züchten. Dies ist ohne Verluste möglich, wenn Sie die Pflanzen nicht dem Beizen aussetzen und in den Boden pflanzen, ohne sie aus der Tasse zu nehmen. Torftabletten und -töpfe helfen beim Anbau von Setzlingen zu Hause. In diesem Fall können Sie ab Februar Samen säen. Pflanzen Pflanzen in den Boden produziert im April.

Die von Aubrieta gezüchteten Setzlinge werden im Juni blühen. Eine Woche nach dem Keimen sollten die Setzlinge mit einem Mineralkomplex für Blumensetzlinge gefüttert werden, und in Zukunft sollten sie alle 10 Tage gefüttert werden.

Video - Wie man Rasur aus Samen wächst

Pflanzenpflege

Das Blumenbeet, in dem Obriet zur Schau stellt, muss monatlich gelockert, alle Unkräuter beseitigt, die Pflanzen mit Streuung oder Tropfbewässerung bewässert werden.

Diese Bodendecke ist sehr düngerfreudig und muss daher in allen Wachstumsphasen gefüttert werden: von der ersten - zwei Wochen nach der Keimung bis zur letzten - vor der zweiten Herbstblüte. Wenn sie nicht gefüttert werden, blühen die Pflanzen nicht so viel, wie wir möchten. Bei der Fütterung von Obriety wird ein Standardkomplex von Mineralien (Stickstoff + Phosphor + Kalium) verwendet.

Aubriete benötigt in allen Wachstumsphasen zusätzliches Futter.

Zu Beginn des Wachstums müssen Sie ein Top-Dressing mit einem hohen Stickstoffgehalt auftragen und dann zu einer Diät mit einem hohen Phosphorgehalt wechseln. Zu Beginn der Blüte benötigt die Pflanze vor allem Kalium.

Um sich von fruchtbaren Böden zu ernähren, sollte die Pflanze mindestens dreimal in zwei Monaten sein. Wenn der Boden nicht sehr nahrhaft ist, müssen Sie alle zwei Wochen zusätzlich füttern. Außerdem müssen Sie alle zwei Wochen Pflanzen in Steingärten und Hochgebirgsrutschen und Kaskadensorten düngen, die für die vertikale Dekoration bestimmt sind.

Tipp! Zusätzlich zu den Mineralienkomplexen können Jungpflanzen zweimal im Monat (zu unterschiedlichen Zeiten zwischen den Hauptfütterungen) zusätzlich mit Natriumhumat gedüngt werden.

Während der Vegetationsperiode muss der Boden unter der Obrieta dreimal mit feinem Sand gemulcht werden. Nach dem Abschneiden der vertrockneten Triebe ist es gut, die Erde mit einer Mischung aus Sand und Torf zu mahlen.

Der Boden unter der Obrieta muss mit feinem Sand gemulcht werden.

Häufiges Gießen ist nicht erforderlich. Durch Staunässe wird das Laub auf Kosten der Blüte verdrängt. In der Hitze ist es jedoch notwendig, mindestens zweimal pro Woche eine Blume zu gießen.

Das Zurückschneiden kann am Ende jeder Massenblüte erfolgen. Beim Schneiden müssen die Stiele nicht bis zur Basis geschont werden. Die Pflanze setzt sofort Triebe frei, die wieder blühen.
Damit dieser Bodendecker blüht und gesund ist, muss er mit kolloidalem Schwefel aus Mehltau behandelt werden, was bei Obriety häufig der Fall ist. Es kann auch mit Insektiziden gegen Schädlinge behandelt werden.

Unbestreitbarer Vorteil

Aubrieta hat keine Angst vor extremer Kälte

Neben der langen, üppigen und schönen Blüte hat diese Pflanze einen weiteren wichtigen Vorteil: Sie hat keine Angst vor extremer Kälte. Aubrieta häutet sich im Winter nicht ab und gefriert nur bei sehr niedrigen Temperaturen, unter 30 Grad unter Null. Daher bleibt die Dekorativität über viele Jahre hinweg das ganze Jahr über erhalten.

Aubrieta bezieht sich auf luxuriöse Pflanzen, deren Pflege einige Probleme mit sich bringt, aber das Ergebnis und die dekorative Wirkung, die diese Blume auf der Baustelle erzielt, sind die Mühe wert.

http://svoimi-rykami.ru/ychastok/rassada/obrieta-vyrashhivanie-iz-semyan-kogda-sazhat.html

Aubrieta-Staude: wächst aus Samen und pflanzt im Freiland

Aubrieta ist eine mehrjährige Kreuzblütlerpflanze. Es wird zur Dekoration von Blumenbeeten gepflanzt, um einen lebendigen Blütenteppich aus purpurroten, rosa und lila Blüten zu schaffen. Squaty krautige Pflanze hat Stiele, mit kleinen graugrünen Blättern, die wegen des üppigen Hutes der Blumen sehr schwer zu sehen sind. Aubrieta stammt ursprünglich aus Südeuropa und Kleinasien und hat mehr als 12 Arten. Der zweite Name der Pflanze ist Aubration.

Arten und Sorten

Alle Arten von Obriety unterscheiden sich in Größe und Farbe der Blume, aber eine Sache, die sie verbindet, ist, dass die Pflanze ihre Blätter nicht für den Winter abwirft. Blechteller behält auch nach Frosteintritt seine Farbe. Beliebte Typen:

  1. Kulturelles Obriet. Aubrieu Kultur kombiniert hybride Formen und Sorten in verschiedenen Farben. Die Blüten der Pflanze sind klein, bis zu 1 cm im Durchmesser, die Blätter sind klein, oval, mit gezackten Enden. Die Blumen blühen im Mai und bleiben etwas mehr als 30 Tage am Strauch. Neue Sorten haben große gefüllte oder halbgefüllte Blüten. Die Pflanze vermehrt sich gut durch Samen. Beliebte Sorten:
  2. Argenteo variegata. Die Blüten sind lila, der Blattteller ist klein mit einem schneeweißen Rand und Flecken.
  3. Aureo variegata. Lavendelblüten wirken harmonisch auf Laub mit goldenen Flecken.
  4. Marktschreier Double. Bildet einen dichten Teppich aus rosa Frottierblüten.
  5. Borschys Weiß. Die einzige Sorte mit großen weißen Blüten.
  6. Gerzhdike. Eine beliebte Sorte mit schönen großen lila Blüten.
  7. Dr. Mules. Lieblingssorte bei den meisten Gärtnern. Ein blühender Strauch mit blau-violetten Blüten wird bis zu 15 cm hoch.
  8. Aubrieta Deltamuskel. Die mehrjährige untergroße Pflanze bildet einen razemosen purpurfarbenen Blütenstand. Eiförmige Blätter mit Zähnen auf jeder Seite haben eine graugrüne Farbe. Die Blüte ist lang, kommt im Frühsommer. Alle Hybridsorten wurden durch Kreuzung dieser speziellen Art erhalten.
  9. Aubrieta ist anmutig. Eine der attraktivsten Arten. Dünne, flexible Stiele bilden Blumenteppiche und kleine Hügel. Ganzes lanzettliches Laub sieht vor dem Hintergrund kleiner Blüten gut aus.
  10. Aubrieta-Kaskade. Beliebte frühlingsblühende Sorte mehrjähriger Sträucher. Die Aubrieta-Kaskade sieht ursprünglich auf Gartenwegen, an steinigen Hängen, in Steingärten und als separate Gruppe aus. Für ein dichteres Wachstum muss die Rasur nach jeder Blüte geschnitten werden. Optimale Bedingungen für ein gutes Wachstum: ein sonniger Ort mit sauren oder alkalischen Böden. Die Blüte erfolgt später als bei anderen Arten.

Sehr oft pflanzten Blumenzüchter Obriyet mit Euphorbiengummi, kaukasischem Zuhoi oder scharlachroter Seife. Die Verträglichkeit von Pflanzen in Farbe ist auch die Grundlage für die Schaffung von Blumenbeeten. Zum Beispiel: Alle Sorten mit roten Blüten sehen vor dem Hintergrund blauer Stauden harmonisch aus. Die Aubrieto-Kaskade wird verwendet, um lebendige Blumenteppiche in Bordsteinen und Steingärten herzustellen und künstliche Steine ​​zu dekorieren. Gepflanzte Blumen sehen am Rand der Hauswand gut aus.

Pflanzen und pflegen

Jeder Hausgarten wird mit Blumen obriyeta geschmückt. Das Pflanzen und Pflegen von Pflanzen ist kein schwieriger Vorgang. Um eine lange und üppige Blüte zu erzielen, müssen Sie einfache Regeln befolgen.

Die Wahl des Ortes und der Bewässerung

Vor dem Pflanzen einer Pflanze ist es notwendig, einen sonnigen Standort mit gut durchlässiger alkalischer Erde vorzubereiten.

Je heller der Ort, desto üppiger die Blüte. Die Landung beginnt nach dem Rückzugsnachtfrost. Je nach Region ist diese Zeit von April bis Mai. Die Büsche werden in einem Abstand von 5 cm voneinander gepflanzt. Das Landemuster ist beliebig.

Die Pflanze in der Obhut anspruchslos, die einzige Bewässerung erfolgt beim Pflanzen von Pflanzen im Freiland. Die weitere Bewässerung hängt von den Wetterbedingungen ab, im regnerischen Sommer wird die Pflanze nicht bewässert, da sie durch zu viel Feuchtigkeit beeinträchtigt wird. Blumen zerbröckeln, und obrieta sieht deprimiert aus. Damit der Boden nicht überfeuchtet wird, muss auf die Entwässerung geachtet werden. Der Strauch verträgt auch keine Trockenheit, daher muss 2 mal pro Saison der Boden um 1-2 cm gemulcht werden.

Beschneiden und Ankleiden

Um Obriet attraktiv erscheinen zu lassen, müssen verwelkte Blüten rechtzeitig entfernt werden. Da die Pflanze mehrjährig ist, muss sie beschnitten werden. Wird die Pflanze nach der Blüte geschnitten, blüht der Busch im Herbst wieder. Nach der Herbstblüte werden die Sträucher nicht beschnitten.

Mit dem Aufkommen des kalten Wetters lässt eine Langzeit-Aubrieta ihr Laub nicht fallen. Es ist frostbeständig, aber in einem rauen Klima kann die Pflanze Laub verlieren. Viele Blumenzüchter, um das dekorative Aussehen zu erhalten, für den Winter ist es mit Laub oder Stroh bedeckt.

Top Dressing und Dünger

Aubrieta benötigt keine konstante Fütterung, daher werden Dünger nur zweimal pro Saison ausgebracht. Verwenden Sie am besten Kalidünger. Top Dressing wird nur unter dem erwachsenen Keimling zu Beginn der Blüte und nach dem Abschneiden eines Busches hinzugefügt.

Pflanzenvermehrung

Aubrieto ist leicht zu vermehren. Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

Sie beginnen sich nach dem Beschneiden mit Stecklingen zu beschäftigen.

Die stärksten und stärksten Setzlinge werden in eine Mischung aus Sand und Torf gelegt, für ein schnelles Durchwurzeln erzeugt die Pflanze einen Treibhauseffekt. Im Spätsommer werden die bewurzelten Stecklinge an der vorbereiteten Stelle im Freiland gepflanzt. In dieser Zeit haben sie Zeit, ein leistungsfähiges Wurzelsystem aufzubauen, das bei der Bewältigung der schweren Erkältung hilft.

Fortpflanzung durch Teilen des Busches wird äußerst selten verwendet, da sie irreversiblen Schaden verursacht.

Es ist auch möglich, Obriet durch Wachstum aus Samen zu vermehren, wenn es nicht möglich ist, durch Schneiden oder Teilen zu pflanzen. Um eine gesunde Pflanze zu züchten, müssen Sie eine Reihe von Bedingungen berücksichtigen:

  1. Die Samen keimen lange und werden einen Monat vor Beginn der Kälte ausgesät.
  2. Der Samen beginnt unter der Filmdecke bei einer Temperatur von 19 Grad zu keimen.
  3. Sobald die ersten Triebe erscheinen, wird das Abdeckmaterial entfernt, und die Pflanzen sitzen an einem festen Platz. Die Zeit zum Umpflanzen von Setzlingen sind warme Tage ohne Nachtfrost.

Krankheiten und Schädlinge

Die Pflanze ist immun gegen Virus- und Pilzkrankheiten. Er hat nur einen Feind - es ist das Überlaufen des Bodens, was zum Zerfall des Wurzelsystems und zur Bildung von Graufäule führt. Bei unsachgemäßer Pflege kann die Pflanze von Blattläusen befallen werden.

Wenn Sie beim Wachsen alle Regeln der Pflege einhalten, haben weder Krankheiten noch Insekten Angst vor ihm.

Einen Langzeitrasierer anzubauen ist nicht nur einfach, sondern auch sehr interessant. Um einen schicken Blumenteppich zu erhalten, müssen Sie dieser wunderbaren Blume ein wenig Pflege und Aufmerksamkeit schenken, und dann wird er seinem Meister mit einer üppigen und langen Blüte danken.

http://sotka.guru/cvety/obrieta-mnogoletnyaya-vyraschivanie-iz-semyan-i-posadka-v-otkrytyy-grunt.html

Aubrieta

Aubrieta, oder Aubretia, ist eine Art krautige Pflanze, die zur Familie der Kohlgewächse gehört und ein immergrüner, kriechender mehrjähriger Strauch ist. Es ist in europäischen Ländern zu finden, zum Beispiel in Italien, Frankreich und in den Ländern Südamerikas. Lebensräume überall anders. Aubrieto kann auf den Felsen, entlang des Flussufers, in Gärten oder Steingärten gesehen werden. Der Name der Pflanze ging auf den berühmten Illustrator Claude Aubrie zurück, der seine Werke im botanischen Genre verfasste. Während der Blüte ähnelt der Obriet einem durchgehenden grünen Teppich. Eine Besonderheit der Pflanze ist die Fähigkeit, ein ganzes Jahr lang gesundes und reiches Laub zu produzieren.

Blumenbeschreibung obriyeta

Kleine Blätter von länglicher Form haben gezahnte Enden und eine raue Oberfläche. Eine Tasse Blume besteht aus vier Blütenblättern, die einen Durchmesser von ca. 1 cm erreichen und die verschiedenste Farbe haben. Alle Blüten sind in Trauben Blütenstände gesammelt. Die Blüte des Orbietus ist während der gesamten Saison reichlich vorhanden Wenn Sie der regelmäßigen Pflege der Pflanze folgen und den Anweisungen der Gärtner folgen, können Sie auch im Herbst eine Wiederblüte beobachten. Die Früchte auf den äußeren Zeichen ähneln einer Bohnenschote, in der kleine braune Samen reifen.

Um diese erstaunliche Blume in Ihrem Garten wachsen zu lassen, müssen Sie lernen, wie man Setzlinge pflanzt, und sie erst dann auf freien Boden bringen. Im Folgenden sehen wir, wie sich die Pflanze vermehrt, welche Krankheiten sie hat, wie sie vor Insekten geschützt ist und welche Regeln für die Pflege einer Blume gelten.

Wachsende Samen Besorgnis

Die Vermehrung nach der Samenmethode für diesen Pflanzentyp erzeugt ziemlich hohe Triebe. Am besten nutzen Sie jedoch den Anbau von Setzlingen, die dann umgepflanzt werden können, da die Aussaat von Samen direkt in den Boden zu einer Spaltung der Sorte führen kann. In diesem Fall kann die Blüte der Obrigkeit erst im Frühjahr beginnen. Samen werden in Geschäften verkauft, die Produkte für den Garten verkaufen.

Die Aussaat ist am besten vor dem Einsetzen des Frühjahrstaus. Diese Zeit fällt auf Ende Februar. Sie werden in kleine Töpfe gesät, die mit einer Mischung aus Torf und Humus gefüllt sind. Aus diesen Becken werden dann junge Triebe im Freiland gepflanzt. Vor dem Pflanzen wird der Boden vorbefeuchtet, dann werden Samen auf die Oberfläche gelegt, die mit einer kleinen Menge Sand bestäubt werden. Von oben muss es auch bewässert werden. Kulturpflanzen mit einem Schutzfilm überzogen. Damit die Samen keimen können, muss eine konstante Temperatur zwischen 18 und 21 Grad eingehalten werden.

Regeln für die Pflege von Sämlingen obriyeta

Die Aussaat von Sämlingen aus Samen nimmt in der Regel viel Zeit in Anspruch, daher ist eine sorgfältige Pflege erforderlich. Man sollte nicht vergessen, jeden Tag Luft und Wasser zu trinken. Die ersten Triebe beginnen in wenigen Wochen zu erscheinen. Sobald die grünen Blätter sichtbar werden, können Sie die Schutzfolie entfernen. Versuchen Sie, die Sämlinge nicht zu überfüllen, da Obriet keinen Feuchtigkeitsüberschuss toleriert. Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich die Sämlinge für die Transplantation noch nicht vollständig verfestigt haben und nicht ausreichend entwickelt sind, kann die Pflanze gefüttert werden. Zu diesem Zweck wird eine Mischung aus mineralischen Düngemitteln in geringer Konzentration verdünnt.

Aubrieta überlebt schwer während der Transplantation und stirbt am häufigsten. In dieser Hinsicht ist die Blume, die zu Hause auf der Fensterbank wächst, nicht zum Pflücken geeignet. Will man die Zwischentransplantation der Setzlinge vollständig unterbinden, muss man die Samen für die Setzlinge in verschiedene Töpfe aussäen.

Obriety in offenem Boden pflanzen

Sobald der Frühlingsfrost nachlässt, können Sie beginnen, die Rasur aus dem Sämlingstank zu entfernen. Wählen Sie ein Gebiet für den Anbau einer Blume sollte mit voller Verantwortung sein. Bedenken Sie, dass diese Pflanze die helle Sonne liebt und keinen Schatten verträgt. Um eine intensive und langfristige Blüte zu erzielen, ist es notwendig, ein Grundstück für die Bepflanzung auf der Sonnenseite eines Gemüsegartens oder Gartens vorzubereiten. Für den Anbau von Obriyety passen auch die kargsten Böden. Es wächst gut auf jedem felsigen Untergrund und ist wählerisch in der Wahl des Bodens. Der Boden sollte jedoch gut Feuchtigkeit aufnehmen und Asche oder Torf in seiner Zusammensetzung enthalten. Eine kleine, leicht alkalische oder neutrale Bodenumgebung ist zulässig.

Sie können nach Belieben einen Haarschnitt auf ein Blumenbeet pflanzen. Die Pflanze ist sehr geschmeidig und flexibel. Die Größe und Länge der Wurzeln der Sämlinge beeinflussen die Pflanztiefe. Die Breite des Lochs muss halb so groß sein wie der Sämlingstopf. Beim Wachsen einer Blume in einem Plastikbehälter sollte das Geschirr in Wasser getaucht werden, um die Pflanze beim Herausnehmen nicht zu beschädigen. Nachdem die Luftblasen auf die Oberfläche des Topfes aufgestiegen sind, wird der Sämling vorsichtig herausgenommen und in das Loch gelegt. Die Bodenfläche wird ein wenig gepresst und mit Sand bestreut, dann gewässert.

Gartenpflege

Aubrieta ist eine eher unprätentiöse Blume und erfordert keine besonderen Anstrengungen beim Verlassen. Erwachsene Exemplare müssen möglicherweise nicht lange gegossen werden, außer in einem trockenen und heißen Sommer. In der Regel kann eine übermäßige Bewässerung unter normalen Temperaturbedingungen zu einem übermäßigen Pflanzen der Pflanze führen, wodurch die Blüte gedämpft wird. Junge Triebe müssen etwas häufiger gegossen werden, bis sie vollständig gestärkt sind. Das Streuen wird als der beste Weg zum Gießen angesehen. Der Boden im Blumenbeet muss ständig Unkraut lösen und entfernen.

Während der Blütezeit wird der Boden um die Pflanze herum mit Sand bestreut, um die Grundfeuchtigkeit zu erhalten. Im frühen Frühling oder Herbst muss Obriet mit speziellen Mineraldüngern gefüttert werden, die von Gärtnern beim Anbau mehrjähriger Pflanzensorten verwendet werden.

Es ist notwendig, alle grünen Triebe nach der vegetativen Frühlingsperiode der Obriety umfassend zu beschneiden. Dank dieser Maßnahmen erscheinen bald junge grüne Stängel und Blätter. Sie sind eine wunderbare Ergänzung für das Blumenwachsen nebenan. Dieser Blumenteppich behält seine Schönheit bis zur nächsten Herbstblüte.

Aubrieta blüht nach der Blüte

Empfehlungen für die Sammlung von Saatgut

Wie bereits erwähnt, können die Sämlinge bei der Saatgutvermehrung keine sortenreinen Eigenschaften erhalten. Wenn es jedoch darum geht, die Samen zu sammeln, müssen dazu während des Zurückschneidens einige Triebe mit Eierstöcken auf dem Busch belassen werden. Nachdem die Schoten gereift sind und sich verdunkelt haben, müssen sie geschnitten werden. Die geschälten Samen werden getrocknet und gründlich belüftet. Sie werden dann zum Pflanzen in der oben beschriebenen Weise verwendet.

Aubriques für den Winter vorbereiten

Erfahrene Gärtner neigen dazu, nach der Frühlingsblüte zu beschneiden. Im Falle einer weiteren Blüte im Herbst wird empfohlen, alle Blätter und Triebe für den Winter intakt zu lassen. Das Nachschneiden ist in der nächsten Saison am besten. Eine erwachsene mehrjährige Pflanze kann den Winter bei ausreichender Schneedecke sicher ertragen. Unter erschwerten Bedingungen ist es notwendig, den Busch mit trockenem Laub und Fichtenzweigen zu bedecken, um ihn vor dem Absterben und Einfrieren zu schützen.

Reproduktionsmethoden

Obriet-Blüten können auf jede zweckmäßige Weise vermehrt werden, da die Pflanze in dieser Hinsicht unprätentiös ist. Hauptsächlich verwendet die Methode der Vermehrung durch Samen oder Stecklinge. Wachsende Besorgnis durch Setzlinge wurde von uns etwas früher ausführlich beschrieben. Gärtner, die eine große Erfahrung in der Züchtung verschiedener Blumenkulturen haben, wählen eine Samenvermehrungsmethode. Vor dem Pflanzen wird ein Teil des Blumenbeets von Unkraut, kleinen Steinen befreit und ausgegraben. Eine Mischung aus Düngemitteln wird auf den vorbereiteten Boden aufgetragen, dann mit Holzasche und Kreide bestreut und angefeuchtet. Die Samen werden in einiger Entfernung voneinander gepflanzt und anschließend mit Sand bestreut und gewässert. Wenn im Frühjahr gepflanzt wurde, sind die ersten Triebe nach 10-20 Tagen zu erwarten. Bei der Herbstsaat erscheinen junge Triebe erst im nächsten Jahr.

Fortpflanzung durch Stecklinge

Die Vermehrungsmethode durch Stecklinge ist weit verbreitet. Beim Beschneiden im Sommer verbleibt in der Regel eine große Anzahl von grünen Trieben, auf denen sich keine Blüten befinden. Zum Anpflanzen von Stecklingen verwendet Gewächshaus. Es wird vorbereiteter Boden vorbereitet, bestehend aus Torf und Sand. Stecklinge, bewurzelt, in ein Blumenbeet verpflanzt. In Gegenden mit niedrigen Wintertemperaturen bleiben die Setzlinge bis zum Frühjahr im Gewächshaus, damit sie, wie es sein sollte, stärker werden und Wurzeln schlagen können.

Fortpflanzung durch Teilen des Busches

Die Aufteilung des Busches erfolgt sowohl im Frühjahr als auch im Herbst, die Pflanze ist jedoch recht schwer, ein solches Ereignis zu ertragen. Oft wird es in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt. Zunächst muss das Buschobriety ausgegraben und in gleiche Teile geteilt werden, in denen es starke Sprosse und Wurzeln gibt. Dann werden sie in verschiedene Löcher gepflanzt. Es ist zu beachten, dass diese Reproduktionsmethode nicht immer erfolgreich ist. Die abgetrennten Pflanzenteile sind schwer zu verwurzeln, weshalb Gärtner es vorziehen, Samen oder Stecklinge zu verdrängen.

Krankheiten und Schädlinge

Aubrieta ist eine resistente Zierpflanze gegen die Auswirkungen von Krankheiten und Schädlingen. Gelegentlich kommt es zu Mehltauinfektionen. Diese Pilzkrankheit verursacht eine weiße Blüte auf den Blättern und Blüten, die mit der Zeit braun wird. Durch Krankheit verliert die Blume ihre Anziehungskraft. Die Pflanze beginnt allmählich zu verdorren und zu schwärzen. Um die weitere Ausbreitung der Krankheit zu stoppen, werden die Büsche mit einer Lösung von kolloidalem Schwefel behandelt.

Die größte Gefahr für die Obrität ist die Blattlaus, die der Pflanze Strom entnimmt und sich von ihrem Zellsaft ernährt. Blattläuse sind Träger verschiedener Viruserkrankungen. Um es zu zerstören, werden Medikamente wie Fufanon oder Karbofos verwendet. Wenn die Anzahl der Schädlinge zu groß ist, wird die Behandlung mehrmals wiederholt, um die Insekten vollständig zu entfernen.

Obriet Blume, die in felsigem Gelände wächst, ist praktisch keinen Schädlingen und Krankheiten ausgesetzt.

Arten und Sorten von Obrieta

Heute gibt es ungefähr 12 Arten dieser Blume, einschließlich kultivierter Sorten. In unserer Gegend ist selten eine Art wie Obriet weiß, Obriet ist elegant, Obriet Kolumk. Hier hat sich beispielsweise Obriet Deltamuskel, der wie eine kurze, mehrjährige grüne Pflanze aussieht, weiter verbreitet. Die Blätter sind an den Rändern gezähnt und graugrün gefärbt. Kleine lila Blüten werden in Trauben gesammelt, die einem Fliederbusch ähneln. Die Blütezeit beginnt im späten Frühjahr und dauert etwa einen Monat. Diese Art von Obrieta gilt als die erste kultivierte Blumenart.

Aubrieta hybride oder kulturelle - ist eine Pflanze, die eine Höhe von etwa 20 cm erreicht, die gut überwintern kann. Blätter mit gezackten Enden haben eine längliche Form, Blüten von lila Farbe mit kleinem Durchmesser. Aubrieu-Kultur durch Samen vermehrt. Am beliebtesten sind die folgenden Sorten:

  • Aubrieta-Kaskade mit verschiedenfarbigen Blüten und graugrünen Blättern. Der Busch dieser Art hält Grün auch für den Winter.
  • Charming Morocco ist eine elegante Blume mit großen Tassen in Blau, Rot oder Rosa.
  • Côte d'Azur ist eine Sorte von Obriety, die sich durch reichliche und häufige Blüte während des ganzen Jahres auszeichnet.
  • Der riesige Wasserfall ist eine mehrjährige Hybride von lila, rosa oder roter Farbe, wird bis zu 15 cm groß und hat kleine Blüten.

Es gibt andere ebenso berühmte Sorten: Karneval, Gloriosa, Wanda, Blue King, Königin, Royal Keskade, Triumphant und andere.

http://flowertimes.ru/obrieta/

Aubrieta (Aubrecia)

Eine solche Blume wie Obriet (Aubrieta) wird auch Aubretia genannt. Es handelt sich um die Gattung der kriechenden immergrünen krautigen Blütenpflanzen, die ausdauernd sind und zur Kohlfamilie gehören. Diese Gattung umfasst etwa 12 Arten. Diese Blume wird in Steingärten sowie in allen europäischen Ländern als Gartenpflanze kultiviert. Unter natürlichen Bedingungen kommt Obriet in Italien, in Kleinasien, in Südfrankreich und auch in Südamerika vor, wo es bevorzugt an den Ufern von Flüssen und Felsen wächst. Der lateinische Name wurde der Pflanze zu Ehren des Franzosen Claude Aubrier gegeben, der Künstler war und im Genre der botanischen Illustration arbeitete. In Russland wird eine solche Blume Windbag genannt. Während der Blüte sieht diese Pflanze aus wie ein spektakulärer Teppich. Diese Blume hat eine Besonderheit: Ihre schönen Blätter verblassen auch im Winter nicht.

Eigenschaften Obriety

Kleine abwechselnde Blattplatten haben eine pubertäre sowie eine obovate oder elliptische Form. Der Rand ist gezackt oder massiv. Niedrigblütige Blütenstände bestehen aus kleinen vierblättrigen Blüten mit einem Durchmesser von Zentimetern und einer violetten, blauen, violetten oder rosaroten Farbe. Die Blüte ist üppig und dauert von der zweiten Hälfte des Frühlings bis zum Beginn der Sommerperiode. Wenn Sie für die richtige und gute Pflege sorgen, kann Obriet im Herbst wieder blühen. Die Frucht hat das Aussehen einer Schote, in der sich die flachen Samen von brauner Farbe befinden.

Im Folgenden wird beschrieben, wie eine solche Blume richtig gepflanzt, gezüchtet und vermehrt wird. Und wie man sich vor schädlichen Insekten und Krankheiten schützt.

Wachsende Samen Besorgnis

Die Vermehrung durch Samen dieser Pflanze ist recht einfach, während man sie durch Sämlinge und kernlos anbauen kann. Erfolgt die Aussaat im September oder Mai jedoch direkt im Freiland, kann dies zur Sortenspaltung führen. In dieser Hinsicht empfehlen Experten, obrietu ausschließlich durch Sämlinge zu züchten. Die Blüte einer solchen aus Samen gezüchteten Pflanze kann erst im zweiten Lebensjahr beobachtet werden. Aubrieta-Samen werden in allen Fachgeschäften verkauft.

Aussaat

Die Aussaat erfolgt in den letzten Februar-Tagen, ca. 8–10 Wochen vor dem Einsetzen der Hitze. Säen Sie die Samen einer solchen Blume sofort in getrennte Töpfe. Hierfür können Sie Torf-Humus-Töpfe oder Torf-Tabletten verwenden. Das Pflanzen von Setzlingen im Freiland erfolgt direkt in diesen Behältern. Befeuchten Sie zunächst das Substrat des Topfes oder der Tabletten und geben Sie dann 2 oder 3 Samen auf die Oberfläche. Die Oberseite sollte mit einer dünnen Sandschicht (0,3–0,5 cm) bestreut werden. Befeuchten Sie den Sand mit einer feinen Spritzpistole. Danach sollten die Behälter unter Glas oder Folie gestellt werden. Die beste Lufttemperatur für Getreide beträgt 18–21 Grad.

Wie man Setzlinge pflegt

Die Pflege der Sämlinge ist sehr einfach. Sie müssen sich also jeden Tag um das Lüften kümmern und sie bei Bedarf gießen. Die ersten Sämlinge können nach 20-30 Tagen gesehen werden, danach muss der Unterstand vollständig entfernt werden. Das Saatgut muss sehr vorsichtig gewässert werden, da die Sämlinge extrem negativ auf ein überfeuchtetes Substrat reagieren. Wenn die Sämlinge schwach sind und sich nur langsam entwickeln, wird empfohlen, sie 14 Tage vor dem Einpflanzen in offenen Boden mit komplexem Mineraldünger zu düngen. Die Konzentration der Lösung sollte gering sein.

Picks

Aubrieta reagiert extrem negativ auf die Transplantation, daher wird die Pflückung nicht durchgeführt, wenn sie durch Sämlinge gezüchtet wird. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Samen dieser Pflanze in getrennten Behältern zu säen (mehr dazu oben beschrieben).

Obriety in offenem Boden pflanzen

Wann ist die Landung beendet?

Es wird empfohlen, diese Blüten erst nach dem Ende der Frostgefahr im Freiland zu pflanzen. Diese Zeit fällt in der Regel auf die zweite Maihälfte. Für die Bepflanzung muss der Standort sorgfältig gewählt werden. Bei der Auswahl eines Standortes sollte beachtet werden, dass für eine üppige und unglaublich spektakuläre Blüte die größtmögliche Menge direkter Sonnenstrahlen erforderlich ist. Bei der Auswahl eines Bodens ist zu berücksichtigen, dass solche Blumen wachsen und sich entwickeln, je besser der Boden auf dem Standort ist. Diese Pflanze wächst also gut zwischen Betonplatten und Steinstufen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der Boden lockeres, gut fließendes Wasser benötigt und dass seine Zusammensetzung eine geringe Menge Torf oder Asche enthalten sollte. Am besten ist es auch, wenn der Boden neutral oder leicht alkalisch ist (pH 6,0–7,0).

Wie man richtig landet

Eine solche Blume wie obriet wird von Gärtnern als sehr plastisch angesehen. In dieser Hinsicht kann es genau so gepflanzt werden, wie Sie möchten, während Sie einen Steingarten oder ein Blumenbeet beliebiger Form erstellen können. Die Tiefe der Pflanzenfossa hängt von der Länge der Wurzeln des Sämlings ab, während seine Breite das Zweifache der Breite des Topfes betragen sollte, in dem der Obriet wächst. Beachten Sie beim Aussteigen, dass der Abstand zwischen den Büschen mindestens 5 cm betragen muss. Wenn eine Blume in einem Keramik- oder Plastikbehälter wächst, muss der Topf unmittelbar vor dem Pflanzen vollständig unter Wasser getaucht werden. Warten Sie, bis Luftblasen aus dem Boden entweichen. Danach die Pflanze zusammen mit der Erdscholle vorsichtig entfernen und in das vorbereitete Loch legen. Wenn die Pflanze gepflanzt wird, ist es notwendig, den Boden zu stampfen, die Oberfläche mit Mulch (einer fünf Zentimeter dicken Sandschicht) zu bestreuen und dann vorsichtig zu gießen.

So pflegen Sie im Garten

Bewässerung

Es ist sehr einfach, sich um Obrietya zu kümmern, und Sie brauchen nicht viel Zeit. Nach dem Aufwachsen sollten die Blüten erst nach einer ausreichend langen Trockenzeit gegossen werden. Wenn Sie bei normalem Sommerwetter häufig viel gießen, riskieren Sie im gleichen Fall ein schnelles Wachstum des Grüns, während die Blüte relativ selten ist. Junge Exemplare sollten öfter gegossen werden als ältere, aber in diesem Fall sollte man sehr vorsichtig sein. Das Gießen wird durch Bestreuen empfohlen. Nachdem das Unkraut getränkt wurde oder es regnet, muss die Oberfläche des Bodens gelockert werden, während Sie alle Unkräuter entfernen sollten.

Dünger

Während des aktiven Wachstums der Pflanze wird empfohlen, die Oberfläche des Standortes zwei- oder dreimal mit Mulch zu bestreuen. Hierfür wird Sand verwendet, und die Dicke der Schicht sollte 3 bis 5 Zentimeter betragen. Aubrieto wird mit einer Lösung von Mineralvolldünger für mehrjährige Blütenpflanzen gefüttert. Gleichzeitig wird die Düngung im Frühjahr vor Beginn der Blüte sowie im Herbst durchgeführt.

Beschneiden

Sobald der Abrieb im Frühjahr verblasst ist, sollte er fast bis zur Bodenoberfläche geschnitten werden. In diesem Fall beginnt das aktive Wachstum der jungen Stängel mit Blättern von gesättigter Farbe. Vor dem Hintergrund der Obriety sehen andere Blütenpflanzen perfekt aus. Nach einiger Zeit blüht es wieder.

Wie man sich vermehrt

Das Pflanzen und Wachsen von Aubretion ist ganz einfach: Hauptsache, die Grundregeln für die Pflege sind nicht zu vergessen. Es kann sehr leicht durch Schneiden und Saatverfahren vermehrt werden. Wie man eine solche Blume durch Sämlinge züchtet, ist oben beschrieben. Gärtner, die viel Erfahrung haben, rasieren sich jedoch direkt ins Freie. Vor der Aussaat muss der Boden vorbereitet werden. Dazu graben sie es bis zu einer Tiefe von 15 Zentimetern aus, entfernen alle Steine ​​und entfernen Unkraut, stellen einen komplexen Dünger, Kreide (Kalk) und Holzasche her und befeuchten ihn dann. Samen sollten direkt auf die Erdoberfläche gelegt werden, während sie nicht zu dick gesät werden sollten. Sie brauchen nicht eingegraben zu werden. Geben Sie einfach eine Schicht Sand auf die Samen, deren Dicke zwischen 3 und 5 Zentimeter liegen sollte. Dann müssen die Pflanzen sorgfältig mit einer Gießkanne bewässert werden. Wenn die Aussaat im Frühjahr erfolgt ist, erscheinen die ersten Setzlinge in 1,5 bis 3 Wochen, und wenn im September, erst in der nächsten Frühlingsperiode.

Es ist auch ganz einfach, diese Pflanze durch Stecklinge zu vermehren. In der Mitte der Sommerperiode wird diese Blume beschnitten, woraufhin Sie eine große Menge an Pflanzenmaterial haben. Als Stecklinge können Sie beschnittene Triebe verwenden, auf denen sich keine Blüten befinden. Sie müssen in einem Gewächshaus in der Erdmischung gepflanzt werden, das Sand und Torf enthält (1: 1). Am Ende des Sommers sollte die Bewurzelung der Stecklinge enden, und sie können an einem festen Platz im Freiland gepflanzt werden. Vor dem Einsetzen der Winterkälte wurzeln junge Pflanzen gut und werden stark. Für den Fall, dass in Ihrer Region im Winter sehr harte Fröste auftreten oder zu dieser Jahreszeit wenig Schnee fällt, können die Stecklinge nicht im Freiland gepflanzt werden, sondern verbleiben bis zum Frühjahr im Gewächshaus.

Auch die Blüte kann durch Teilen des Busches vermehrt werden. Am besten führen Sie diesen Eingriff im Frühjahr oder Herbst durch. Aubriet verträgt eine solche Vervielfältigung nicht sehr gut, was recht einfach zu bewerkstelligen ist. Um dies zu tun, müssen Sie einen Busch ausgraben und in mehrere Teile teilen, wobei es auf jeder Abteilung Wurzeln und gut entwickelte Stämme geben sollte. Danach pflanzte Delenki in getrennten Brunnen. Es sollte jedoch bedacht werden, dass all Ihre Bemühungen möglicherweise völlig vergeblich sind und Aubriet, der auf diese Weise transplantiert wurde, möglicherweise stirbt. Erfahrene Gärtner greifen daher lieber auf die Vermehrung oder Veredelung von Samen zurück.

Krankheiten und Schädlinge

Aubrieta hat eine relativ hohe Resistenz gegen verschiedene Krankheiten und schädliche Insekten, daher ist es recht einfach, es zu pflegen. In einigen Fällen kann sich die Pflanze mit Mehltau infizieren, der auf den Blatttellern und Blüten eine weißliche Farbe aufweist. Eine solche Krankheit gehört zum Pilz und diese Patina färbt sich im Verlauf der Entwicklung braun. Der mit einer solchen Krankheit infizierte Busch verliert sein spektakuläres Aussehen und wächst langsamer. Die betroffenen Teile der Blüte werden schwarz und sterben ab, während der Busch selbst weniger winterfest wird. Um Mehltau zu heilen, können Sie kolloidalen Schwefel verwenden, wobei Sie die Anweisungen auf der Verpackung des Produkts befolgen müssen.

Die größte Gefahr aller schädlichen Insekten für die Obrität ist Blattlaus. Es ist ein saugendes Insekt, das Pflanzensaft als Nahrung verwendet. Blattlaus ist ein Vertreiber gefährlicher Viruskrankheiten. Solche Schadinsekten kann man mit Hilfe von Karbofos, Biotlin, Fufanon oder Arrivo loswerden. Abhängig vom Infektionsgrad der Büsche können 1–4 Behandlungen erforderlich sein.

Im Allgemeinen wird eine solche Blume, die es vorzieht, zwischen Steinen zu wachsen, selten krank.

So pflegen Sie viele Jahre nach der Blüte

Samenkollektion

Wenn eine Blume durch unabhängig gesammelte Samen vermehrt wird, müssen Sie berücksichtigen, dass sie möglicherweise nicht alle Sortenmerkmale der Mutterpflanze speichern. Wenn Sie die Samen dennoch sammeln möchten, müssen Sie beim Schneiden 2 oder 3 Stängel mit Eierstöcken belassen, wenn der Samen im Frühjahr blüht. Warten Sie, bis die Samen dunkel sind, und schneiden Sie die Schoten vorsichtig durch. Schälen Sie sie und bringen Sie die Samen in den Raum und dozarte. Diese Samen können wie oben beschrieben vor dem Winter ausgesät werden.

Vorbereitung auf den Winter

Nach der Frühlingsblüte raten Experten, alle Stängel dieser Pflanze zu schneiden. Nach dem Ende der zweiten Blüte ist dies jedoch nicht erforderlich. Stängel und Blüten sollten den ganzen Winter über bleiben, und sie müssen erst mit Beginn des Frühlings abgeschnitten werden. Diese mehrjährigen Blüten vertragen den Winter sehr gut ohne Schutz. Aber es sollte beachtet werden, dass, wenn der Winter zu hart und wenig Schnee ist, der Obriet in dieser Hinsicht sterben kann, erfahrene Blumenzüchter empfehlen, die Blumen mit einer Schicht trockenen Laubs zu bedecken oder sie mit Lapniknik zu bedecken.

Sorten und Arten von Obriety mit Foto und Namen

Es gibt 12 natürliche Arten obriyeta, während einige von Gärtnern gezüchtet werden. In den Gärten mittlerer Breiten kann man selten Arten begegnen wie: Obriet White, Obriet Croat, Obriet Graceful, Obriet Kolumk. Es gibt jedoch Arten, die populärer sind, und sie werden nachstehend erörtert.

Aubrieta deltoidea (Aubrieta deltoidea) oder Aubrieta deltoide

Die Höhe dieser krautigen mehrjährigen Pflanze kann 15 Zentimeter erreichen. Blattgrüne Teller in Deltamusterform haben 1 oder 2 Nelken an jeder Kante. Lose Blütenstände von Trauben bestehen aus kleinen Blüten (Durchmesser ca. 10 Millimeter), die in lila oder blau-lila Farbe bemalt sind. Im Mai beginnt Obriet zu blühen. Die Blütezeit beträgt etwas mehr als 4 Wochen. Diese Art wird seit 1710 kultiviert, man nennt sie "Fliederbusch". Er hat eine Bougainvillea-Art, die Höhe seines Busches erreicht 20 Zentimeter, die Blüten sind in einer blassen Fliederfarbe bemalt und die Mitte hat eine orange Farbe. Dank der Selektionisten wurde eine unter Gärtnern beliebteste Art von Obriet-Kultur geboren und das Deltoid-Obriet zugrunde gelegt.

Aubrieta x cultorum oder Aubrieta-Hybride

Diese Gruppe von Pflanzen, die nicht höher als 20 Zentimeter sind und unter Schneedecke überwintern können. Kleine Blätter haben eine längliche Form und sind am Saum eingekerbt. Der Durchmesser der Blüten von lila oder lila Farbe erreicht 1 Zentimeter. Heutzutage können verschiedene Sorten dieser Art halbgefüllte, gefüllte und einfache Blüten aufweisen. Sie können leicht durch die Samenmethode vermehrt werden. Es gibt Sorten, die zu Hause in Töpfen angebaut werden können und zum Schneiden geeignet sind.

Die beliebtesten Sorten der kulturellen Obriety:

  1. Cascade. Die Blüten einer solchen Staude können lila, pink, blau, türkis oder rot sein, während sie eine kleine gelbe Mitte haben. Grüngraue Blechtafeln haben das ganze Jahr über die gleiche Farbe.
  2. Bezauberndes Marokko. Bush üppig und sehr auffällig. Blumen haben eine relativ große Größe (ca. 15 mm Durchmesser). Ihre Farbe kann von rosa und rot bis blau variieren.
  3. Côte d'Azur. Diese Pflanze hat sehr schöne azurblaue Blüten. Die Blüte dauert 2 Sommermonate. Im September gibt es eine Wiederblüte, die bis zum Winterfrost andauert.
  4. Riesiger Wasserfall. Zu dieser Sortenmischung gehören Pflanzen unterschiedlicher Farbe, nämlich rosa, lila, rot usw. Die Höhe einer solchen winterfesten mehrjährigen Pflanze überschreitet 15 Zentimeter nicht. Blumen haben einen Zentimeter Durchmesser.

Gärtner züchten auch gerne Sorten wie: Karneval, Dr. Mewles, Don, Gloriosa, Wanda, Blauer König, Königin, Königliche Keskade, Triumphant und andere.

http://rastenievod.com/obrieta-aubretsiya.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen