Orchideen

Tomate 'Ermak'

Tomate Ermak F1 brachte sowjetische Züchter. Die Sorte ist seit 1982 im Nordkaukasus zugelassen. Die Hybride ist für den Anbau im Freiland bestimmt. Die Früchte können 35-40 Tage in einem kühlen Raum gelagert werden. Tomaten vertragen langfristige Transporte, so dass Handelsunternehmen bereitwillig Hybridpflanzen von der Bevölkerung kaufen.

Einige Informationen über die Pflanze und ihre Früchte

Merkmale und Beschreibung der Sorte lauten wie folgt:

  1. Das Erhalten der ersten Früchte erfolgt in 115-120 Tagen nach der Keimung.
  2. Die Höhe der Tomatensträucher variiert zwischen 0,35 und 0,55 m, auf denen die durchschnittliche Anzahl der Zweige wächst. Mit einer moderaten oder großen Menge an grünen Blättern.
  3. Blatt hat mittlere Größe. In der Form ähnelt es den Blättern von Kartoffeln.
  4. Die Pflanze hat Blütenstände mittlerer und einfacher Art. Sie haben eine lockere Konsistenz. Auf jedem Blütenstand erscheinen 4 bis 6 Blüten. Der erste Blütenstand bildet sich zwischen 7 und 9 Blättern, alle anderen - nach 2-3 Blättern. Dieser Hybrid hat einen Vorbau ohne Gelenke.
  5. Die Frucht hat eine ähnliche Form wie ein leicht abgeflachtes Ei. Es hat eine erhöhte Festigkeit und das Gewicht der Beeren liegt zwischen 60 und 75 g. Die Oberfläche der Tomate ist in Orange- und Rottönen gefärbt.
  6. Ein Merkmal der Ermak-Hybride ist die durchschnittliche Resistenz gegen Krankheiten wie Knollenfäule, Gallennematoden und Septorien.

Wie die Praxis zeigt, können auf einem m² der Beete 4,5 bis 7,5 kg Obst erzeugt werden, wenn alle Anforderungen der Landtechnik erfüllt sind. Verwenden Sie einen Hybrid zum Kochen von Salaten, verwenden Sie ihn frisch. In der industriellen Verarbeitung wird aus Tomatensaft hochwertiger Saft, Pasta und Ketchup hergestellt. Einige Hausfrauen machten Beeren für den Winter ein.

Obwohl der Hybrid für den Freiland bestimmt ist, kann er in Zentralrussland und in nördlichen Regionen in Gewächshäusern gezüchtet werden.

Saatgut aussäen und pflegen

In den südlichen Regionen des Landes können Sie Pflanzgut direkt auf Dauergrund säen. Dies erfolgt im März, wenn keine Gefahr eines starken Temperaturabfalls besteht. Die Landwirte geben jedoch an, dass die Ernte bei der direkten Aussaat geringer ausfallen wird als bei der Verwendung von Sämlingen.

Das Saatgut wird mit Wasserstoffperoxid behandelt und dann in Schachteln mit Erde, bestehend aus Torf, Sand und Erde aus den Beeten, ausgesät. Nach ca. 5 Tagen erscheinen die ersten Triebe. Sie werden empfohlen, um Gülle, Hühnermist oder Stickstoffdünger zu füttern.

Sprossen mit warmem Wasser wässern. Ende April Sämlinge auf Dauererde umpflanzen. Es ist zunächst gelockert und dann mit komplexen Düngemitteln gesättigt. Das Schema der Pflanzung von Hybridbüschen - 0,5 x 0,5 m.

Nach der Transplantation werden die Sämlinge mit warmem Wasser bewässert und dann mit Präparaten besprüht, die eine bakterielle oder pilzartige Infektion beseitigen. Bei Gefahr der Abkühlung wird empfohlen, die Pflanzen mit warmem Material abzudecken. Es wird etwa 2 Wochen nach dem Umpflanzen der Sämlinge in die Beete entfernt.

Hybridbuchsen pflegen

Bewässerung von Pflanzen wird nicht mehr als 1 Mal pro Woche empfohlen. Wenn das Wetter heiß ist oder Dürre droht, wird die Häufigkeit der Bewässerung den klimatischen Bedingungen angepasst. Bei Regen ist es notwendig, die Büsche nicht öfter als einmal in 15 Tagen zu gießen.

Lassen Sie keine Feuchtigkeit auf die Blätter gelangen. Bei sonnigem Wetter können die Büsche schwere Verbrennungen davontragen. Der Boden unter den Tomaten sollte leicht feucht sein, da sonst die Wurzeln der Pflanzen anfangen zu faulen. Es ist notwendig, einen Hybrid am frühen Morgen zu gießen, bevor die Sonne aufgegangen ist. Wenden Sie dazu warmes Sonnenwasser an.

Die Fütterung der Tomaten erfolgt 3 Mal während der gesamten Saison. Zunächst werden die Sämlinge 10 Tage nach dem Umsetzen in den Dauerboden gefüttert. Es ist notwendig für eine Reihe von grünen Massenpflanzen. Verwenden Sie dazu Gülle, Torf oder Ammoniumnitrat. Andere Stickstoffmischungen können verwendet werden.

Nach dem Auftreten der Eierstöcke muss die Tomate mit einer Mischung aus Kali- und Stickstoffdünger gefüttert werden. Nach der Bildung der ersten Früchte auf den Zweigen wird empfohlen, die Hybride mit Phosphor- und Kalimischungen mit einem geringen Zusatz von Stickstoffdüngern anzureichern.

Das Auflockern des Bodens erfolgt 2 mal pro Woche. Dies verbessert die Belüftung des Wurzelsystems, ermöglicht der Pflanze, den für die Entwicklung notwendigen Sauerstoff zusammen mit nützlichen Substanzen zu gewinnen. Eine Verbesserung des Gasaustauschs ist mit Hilfe des Bodenmulchens möglich.

http://moefermerstvo.ru/tomat/vyrashhivanie/ermak

Beschreibung einer Sorte einer Tomate Yermak F1, Merkmale des Anbaus und des Austritts

Die späte Tomate Ermak F1 ist eine fruchtbare und pflegeleichte Sorte. Gärtner schätzen es für Krankheitsresistenz und hervorragende Produktqualität.

Yermak Sortenkriterien

Eine detaillierte Beschreibung ist für den Anbauer erforderlich, um Fehler beim Anbau zu vermeiden, die Pflanze ordnungsgemäß auf dem Standort zu positionieren und alle Pflegeanforderungen zu erfüllen.

  • Mild.
  • Determinante.
  • Bis zu 55 cm hoch
  • Eierstöcke 5–6-tlg.
  • Reift in 135-139 Tagen.
  • Form: abgerundet oval.
  • Farbe: orangerot.
  • Gewicht: 65-75 g.
  • Kameras: 3-5 Stk.
  • Die Dichte ist hoch.
  • Die Haut ist rau.
  • Hohe Transportfähigkeit.
  • Lange Haltbarkeit.

Die detaillierte Beschreibung einer Tomatenhybride gibt dem Sommerbewohner die Möglichkeit, die richtige Entscheidung zu treffen.

Anbaumethoden

Yermak Hybrid wird auf zwei Arten gepflanzt: direkte Aussaat im Boden und Verpflanzungsmethode. Sommerbewohner empfehlen die zweite Methode. Denn in diesem Fall wartet die Ernte 15 bis 20 Tage früher.

Die Aussaat erfolgt 2 Monate im Voraus. Stellen Sie sicher, dass Sie Pflanzen in der Erscheinungsphase 2 dieses Blattes tauchen. Es ist notwendig, die Sämlinge gut zu pflegen, wenn der Sommerbewohner in Zukunft die angegebene Erntemenge erhalten möchte.

Beachten Sie dazu das Temperaturregime der ersten Tage + 15-17 ⁰С, dann - + 20-22 ⁰С. Licht Tag, für die normale Entwicklung der Pflanzen, ist 14-16 Stunden, mit einem Mangel an Sonnenlicht installieren Sie eine spezielle Beleuchtung.

Pflanzen müssen mit Wachstumsstimulanzien oder komplexen Düngemitteln mineralischer Zusammensetzung gefüttert werden.

Vor dem Umzug an einen festen Platz sollten die Pflanzen ausgehärtet werden. Dazu werden Ermak-Tomaten an die frische Luft gebracht. 1 Tag für 10-15 Minuten, allmähliche Verlängerung der Zeit bis zu 8 Stunden. Im Boden haben 4-6 Pflanzen pro 1 m 2.

Pflegekultur

Es gibt nichts Schwieriges bei der Pflege von Tomaten. Für den Verbandgrad Ermak ist auch keine Ausbildung erforderlich. Die Hauptbedingungen sind die Einhaltung der Normen beim Gießen und Ankleiden. Abends mit warmem Wasser wässern. Gärtner empfehlen die Installation einer Tropfbewässerung, damit die Feuchtigkeit direkt an die Wurzeln gelangt.

Füttern Sie organische oder komplexe Mineraldünger. Im Wechsel mindestens 3-mal düngen. Das erste Mal nach 7-10 Tagen nach der Transplantation, dann während der Blüte und Fruchtbildung.

Wenn Sie den Boden lockern, gelangen Sie mit Sauerstoff zu den Wurzeln und halten die Feuchtigkeit länger im Boden. Durch das Entfernen von Unkraut bleiben die meisten Nährstoffe im Boden erhalten und die Entwicklung von Krankheiten und Schädlingsbefall wird vermieden.

Anwendung und Ertrag der Sorte

Ein charakteristisches Merkmal der Sorte ist ihre Vielseitigkeit. Kochen frischer Salate, Konserven, alle Arten von Verarbeitung, Trocknen und andere Arten der Verwendung von Gemüse.

Der Ertrag der Sorte beträgt 4,5-7,5 kg pro 1 m 2. In Übereinstimmung mit allen Anforderungen an Pflanzung und Pflege.

Positive Eigenschaften der Sorte Ermak

Merkmale Sorten sind gut und schlecht. Um die Vielfalt zu schätzen, beurteilt der Gärtner das Vorhandensein von Vor- und Nachteilen. Dies spielt eine wichtige Rolle bei der Entscheidung, ob eine Kultur auf einem Grundstück angebaut werden soll oder nicht.

  • Reift freundschaftlich.
  • Zur einmaligen Reinigung geeignet.
  • Früchte sind haltbar, leicht zu transportieren und behalten ihre Präsentation.
  • Verträgt Hitze, Trockenheit und schlechte Beleuchtung.
  • Universelle Anwendung.
  • Beständig gegen Fäule, Septoria.
  • Es gibt keine Möglichkeit, selbstständig Samen zu sammeln.
  • Angst, die Temperatur zu senken.

Zur Beurteilung der Sorte Yermak empfehlen Gärtner, mehrere Pflanzen für eine Probe anzubauen, und der Gärtner selbst, um die Stärken und Schwächen der Kultur zu bestimmen.

Meinung der Sommerbewohner zu Ermak-Tomaten

Das Vorhandensein von positiven Rückmeldungen funktioniert besser als die nachdenklichste Werbung des Herstellers. Der Gärtner vertraut den Gärtnern am meisten.

Valentina Georgievna: „Yermak hat auf Anraten eines Freundes gepflanzt. Habe es nicht bereut. Der Geschmack von Tomaten ist ausgezeichnet, unprätentiös hybride, krankheitsresistent. Es gefällt mir sehr gut, ich werde weiter wachsen. “

Die Vielseitigkeit von Tomaten macht Yermak eine Hybride beliebt bei Hausfrauen und Sommerfrauen.

http://dachamechty.ru/tomat/vyrashhivanie/ermak.html

Tomatensorte: Ermak


Aufnahme in das Staatsregister der Region Nordkaukasus (6) für den Anbau im Freiland. Es wird für die einmalige maschinelle Reinigung und mehrstufige Kultur empfohlen. Spät Die Fruchtreife erfolgt 135-139 Tage nach der vollständigen Keimung.

Die Pflanze ist determinant, mittel verzweigt, mittelgroß und stark spähend, 35-55 cm hoch. Mittelgroßes Blatt, Kartoffel, grün. Der Blütenstand ist einfach und mittelgroß, locker, Blütenstand 4-6. Der erste Blütenstand wird auf das Blatt 7-9 gelegt, der nächste - in 2-3 Blättern. Stiel ohne Artikulation. Die Frucht ist rund-oval, orangerot mit einer rauen Schale. Fruchtgewicht 60-75 g.

Die Anzahl der Nester 3-5. Schmeckt nach frischem Obst 3.6-4.0 Punkte. Der Trockensubstanzgehalt im Saft beträgt 4,6-5,1%. Die Produktivität der Waren Früchte in der Sämling Kultur mnogosborovoy 614-2012, mit Single- Reinigung - 460-744 kg / ha, bei 113 bis 229 kg / ha höheren Standard New Transnistria.

Früchte zeichnen sich durch hohe Festigkeit, langfristige Erhaltung der Warenqualitäten nach der Reifung, hohe Transportkapazität aus. Der Wert der Sorte: harmonische Fruchtreife, Einwegreinigung.

http://supersadovod.ru/sorta/sorta-tomatov/sort-tomata-ermak/

Samen Tomate Ermak F1, Hybride, schwachblättrig, 12-tlg

Sogar in einem kleinen Garten kann man reichlich vitaminreiches Gemüse ernten. Helle, schmackhafte und fleischige Früchte wachsen nur aus hochwertigen Samen. Die moderne Wissenschaft hat gelernt, Sorten zu präsentieren, die sich auf den kargsten Böden entwickeln und nur einen minimalen Pflegeaufwand erfordern.

Tomatensamen Yermak F1, Hybride, leicht blättrig, 12 Stück keimen schnell und massenweise, ohne dem Gärtner Probleme zu bereiten. Schlichte Pflanze bildet eine schöne Frucht, die sich durch einen hohen Gehalt an wertvollen Spurenelementen auszeichnet und in kulinarischen Gerichten und in hausgemachten Konserven einen guten Geschmack zeigt.

Die von erfahrenen Züchtern gezüchtete Sorte ist resistent gegen Volkskrankheiten und hat keine Angst vor Erkältung und Dürre. Es wächst aktiv und trägt Früchte bei schlechten Lichtverhältnissen.

Tipps für den Gemüseanbau

  • Wählen Sie Qualitätssaatgut von bewährten Herstellern. Einsparung von Pflanzgut ist möglich, muss aber mit Bedacht erfolgen.
  • Gemüse trägt reichlich Früchte nur auf geeignetem Land. Zum Beispiel kann Kohl neben Tomaten sterben, aber neben Minze oder Thymian gesund sein.
  • Sämlinge werden sehr träge, wenn Sie sie im falschen Behälter anbauen. Zu große oder beengte, schlecht durchlässige oder einfach minderwertige Behälter zerstören die Triebe oder verderben sie.
  • Vergessen Sie nicht, die Samen für das Pflanzen vorzubereiten. Häufig trägt die Vorsaatbehandlung nicht nur zur richtigen Keimung bei, sondern schützt den gesamten Garten vor Infektionen, die Samen enthalten können.
  • Ein weiterer häufiger Fehler ist die Nichteinhaltung der Bedingungen für die Aussaat und Pflanzung von Sämlingen, die sich auf die Fähigkeit der Pflanze auswirken, Wurzeln zu schlagen und sich zu entwickeln. Sie können den Mondkalender oder landwirtschaftliche Informationen verwenden, die der Hersteller auf der Verpackung angibt.
http://rulend.ru/dacha-i-sad/semena/semena-ovoschnyh-kultur/tomat/semena-tomat-ermak-f1-gibrid-slabolistvennyy-12-sht.html

Tomate
Ermak

Spät Die Fruchtreife erfolgt 135-139 Tage nach der vollständigen Keimung. Die Pflanze ist determinant, mittel verzweigt, mittelgroß und stark spähend, 35-55 cm hoch. Mittelgroßes Blatt, Kartoffel, grün. Der Blütenstand ist einfach und mittelgroß, locker, Blütenstand 4-6. Der erste Blütenstand wird auf das Blatt 7-9 gelegt, der nächste - in 2-3 Blättern. Stiel ohne Artikulation. Die Frucht ist rund-oval, orangerot mit einer rauen Schale. Fetalgewicht 60-75 g. Die Anzahl der Nester 3-5. Schmeckt nach frischem Obst 3.6-4.0 Punkte. Der Trockensubstanzgehalt im Saft beträgt 4,6-5,1%.

Der Ertrag an marktfähigen Früchten in einer Sämlings-Mehrerntekultur beträgt 614-2012 bei einmaliger Ernte - 460-744 Zentner pro Hektar, 113-229 Zentner / Hektar mehr als der Standard des neuen Transnistrien.

VORTEILE VON TOMATE ERMAK: harmonische Fruchtreife, Eignung zur einmaligen Reinigung. Früchte zeichnen sich durch hohe Festigkeit, langfristige Erhaltung der Warenqualitäten nach der Reifung, hohe Transportkapazität aus.

Tomate Ermak ist im Staatsregister für die Region Nordkaukasus (6) für den Anbau im Freiland eingetragen. Es wird für die einmalige maschinelle Reinigung und mehrstufige Kultur empfohlen.

Urheber: Experimentierstation für Gemüseauswahl in Birchekut

http://agromania.ru/sorta/523-tomat-ermak

Große Tomaten

Bestnoten

Die klimatischen Verhältnisse im Ural sind recht launisch. Die Gefahr wiederkehrender Fröste in unserer Region besteht bis Anfang Juni, und im August beginnen kühle Morgennebel. Wenn Sie also eine reiche Ernte an Tomaten einfahren möchten, sollten Sie geeignete Sorten dieses empfindlichen Gemüses im Ural anbauen.

Jede Tomatensorte hat ein eigenes Gesicht. Hinter jedem neuen Hybrid stecken die Jahre der selektiven Arbeit und der nationalen Selektion. Die Schönheit der besten modernen Tomatensorten liegt in ihrer Vielfalt. Aber in der riesigen Auswahl kann man sich auch an einen erfahrenen Gärtner verlieren. Deshalb haben wir saimyh würdige Vertreter der Tomatenfamilie ausgewählt, sowohl nach Meinung der Züchter als auch nach Meinung der Gärtner.

In diesem Abschnitt präsentieren wir nicht nur große, sondern auch sehr große Tomaten mit Früchten, die 400 g und mehr wiegen. Jeder Gärtner träumt von solchen Giganten. Durch die Bemühungen der Pflanzenzüchter werden neue, ungewöhnlich schmackhafte Sorten und Hybriden mit Früchten von regelmäßiger, schöner Form und hohem Ertrag gezüchtet. Zusammen sind alle diese Eigenschaften in Tomaten äußerst selten. Wir bieten Ihnen seltene Ausnahmen - der Stolz der neuesten Generation der Auswahl.

Brutus

F1 Vogelscheuche

Bullischer Herzriese F1

Woiwode F1

F1 Führer

F1 Hauptkaliber

Das Hauptkaliber F1 ist eine Tomate, die zu übergroßen Hybriden gehört. Bezieht sich auf den Determinantentyp. Der Hybrid wird für den Anbau im Freiland sowie in Gewächshäusern oder Filmhütten entwickelt.

Sträucher kräftig kräftig, durchschnittliche Höhe (ca. 1,5 m). Die Triebe sind kräftig, gut belaubt, mittelgroß, typisch tomatenfarben und dunkelgrün. Dieser Hybrid erfordert die Bildung eines einzigen Stiels.

Reife Früchte sind rund, fleischig, das Fruchtfleisch ist Zucker, feinkörnig. Schälen - glatt, ziemlich dicht. Reife Tomaten färben - reich an Himbeeren. Obwohl einige Gärtner sagen, dass die Farbe der reifen Frucht dieser Tomate hellscharlachrot sein kann. Reife Tomaten können nicht einmal geschnitten werden - sie werden perfekt von Hand gebrochen. Eine reife Tomate kann ein Gewicht von 0,5 bis 2,0 kg erreichen!

Der Ertrag der Sorte ist ziemlich hoch - bis zu 5-7 kg aus einem Busch, bei Gewächshausbedingungen ist es möglich, höhere Erträge zu erzielen.

Das Hauptkaliber ist für den Frischverzehr bestimmt. Die Früchte können auch zur Herstellung von Tomatenmark und Tomatensaft verwendet werden.

F1 Globus

Jenissei F1

Ermak

Dieses Tomaten-Schwergewicht ist der Stolz der Ural-Tomatensammlung. Ungewöhnlich elegant, wie riesige rosafarbene Bällchen, fleischig und saftig, mit feinkörnigem, zart leckerem Fruchtfleisch und gewichtigem angenehmem Gewicht.

Der Busch ist kräftig, gut belaubt, mit ausreichender Nahrung ergeben sich reiche Erträge. Es reagiert gut auf die Bodenfruchtbarkeit und fordert mäßig Feuchtigkeit. Lichtbedürftig und wärmeliebend, aber leicht frostempfindlich.

F1 Goldherz des Ochsen

Silberner Prinz F1

Königspinguin F1

F1 Roter Büffel

F1 Lieblingskoralle

Maestro f1

Tomate "Maestro f1" - eine Hybridsorte großfrüchtiger Tomaten. Vertreten durch die Uralzüchter. Tomaten sind trotz ihrer Größe nicht rissig, sondern lange haltbar. Empfohlen für den Anbau im Gewächshaus.

Die Sorte ist früh reif und beginnt 90 Tage nach dem Auftreten der Triebe mit der Ernte. Unbestimmte Büsche, unbegrenztes Wachstum. Stämme dicht belaubt, kraftvoll. Pflanzen brauchen eine gute Ernährung und Pflege. Frostempfindlich, verträgt kaum Schatten. Im Allgemeinen ziemlich widerstandsfähig gegen widrige Wetterbedingungen.

Triebe erscheinen massiv. In Zukunft müssen sie den Hauptstiel pflegen, mit Früchten bestreichen und kneifen. Die Sortenbildung wird an einem Stiel empfohlen.

Reife Früchte haben eine reiche Himbeerfarbe, sie sind von regelmäßiger Kugelform, saftigem Fruchtfleisch, hohen Geschmackseigenschaften, das Gewicht einer Tomate beträgt ca. 500 g.

Die Sorte ist resistent gegen die wichtigsten Krankheiten: TMV, Fäule, Nekrose, Phytophthora. Es reagiert gut auf Befruchtung und Gießen. Salatbestimmungsort, benutzt für das Entsaften und die Konservierung.

http://ogorod-ural.ru/publ/ogorod/ovoshhi/krupnoplodnye_pomidory_dlja_sibiri_i_urala_sorta/12-1-0-412

Wir bauen Tomaten an: die Geheimnisse des Pflanzens und der Pflege

Es ist kaum zu glauben, dass die Tomaten (sie sind auch Tomaten) den Europäern bereits ab der Mitte des 16. Jahrhunderts bekannt waren, aber erst Ende des 18. Jahrhunderts wurden sie verzehrt. Bis dahin wurden Tomatensträucher ausschließlich als Zierpflanzen angebaut und ihre Früchte als giftig eingestuft. Bereits 1774 warnten Gartenrichtlinien, dass Tomaten diejenigen, die sie essen, in den Wahnsinn treiben. Vielleicht waren sie nicht so weit von der Wahrheit entfernt: Eine köstliche saftige Tomate kann einen wahren Gourmet wirklich verrückt machen!


Die Geheimnisse eines erfolgreichen Tomatenanbaus sind einfach.

Tomaten - krautige Einjährige oder Stauden der Familie der Nachtschattengewächse. Tomaten haben ein sehr entwickeltes Wurzelsystem und ihre Samen bleiben etwa neun Jahre lang lebensfähig.

Wachsende Tomatensämlinge

Zum Anpflanzen von Tomaten ist ein spezieller Behälter erforderlich: Plastikbehälter, Umpflanzkassetten usw., die vor der Aussaat desinfiziert werden müssen. Alle Behälter sollten am Boden mit speziellen Drainagelöchern versehen sein, da sonst die Pflanzen anfällig für Schwarzbeinerkrankungen sind. Vor dem Pflanzen ist auf gute Beleuchtung, gleichmäßige Temperatur und Belüftung zu achten.


Tomatensämlinge in Plastikbechern, Foto von assets.entrepreneur.com

Zum Anpflanzen von Setzlingen von Tomaten können Sie ein beliebiges Universalsubstrat oder eine Mischung aus Sand und Torf verwenden, die zu gleichen Teilen eingenommen werden. Zu dick säen lohnt sich nicht, sonst dehnen sich die Setzlinge, werden dünn und schwach. Im Gewächshaus sollte die Aussaat in Reihen erfolgen, damit Sie die Beleuchtung optimal nutzen können.

Unmittelbar vor der Aussaat muss der Untergrund gründlich angefeuchtet werden. Das Saatgut muss vorbereitet werden - zur Dekontamination, zur Verbesserung der Aussaatqualität und zum frühestmöglichen Auftreten freundlicherer Triebe. Um trockene, vollgewichtige Tomatensamen zu erwärmen, sind variable Temperaturen erforderlich: 48 Stunden - ca. +30 ° C und weitere 72 Stunden - bei +50 ° C. Trocken aussäen oder in 1% iger Kaliumpermanganatlösung einweichen. Lassen Sie die Samen in einem Glas mit einer Lösung einweichen für etwa eine halbe Stunde. Danach sollten die Samen ca. 10 Minuten unter fließendem Wasser gewaschen werden. Unmittelbar nach der Aussaat muss der Untergrund mit einem Film oder einer dünnen Schicht (ca. 5 mm) Vermiculit bedeckt werden, damit die Bodenfeuchtigkeit erhalten bleibt.


Tomatensamen, Foto von moyateplica.ru

Vor den ersten Trieben ist es notwendig, die Temperatur nicht höher als +23 ° C zu halten. Und sofort nach ihrem Erscheinen muss der Film von den Transferbehältern entfernt werden. Um auch sehr schwache Sämlinge nicht übermäßig zu verdampfen, ist es besser, den Film am Nachmittag zu entfernen. Die Bewässerung sollte mit einem fein gesprühten Strahl erfolgen, eine starke Bewässerung der Sämlinge ist nicht möglich. Das Temperaturregime ist ebenfalls zu beachten: Sobald die ersten Triebe erscheinen, sollte die Temperatur auf +8 ° C gesenkt werden. +10 ° C in der Nacht und +10 ° C. +15 am Nachmittag - für 3 Tage, wodurch die Sämlinge von den ersten Tagen ihres Wachstums temperiert werden. Die Aushärtung sollte fortgesetzt werden, bis sie in ein Gewächshaus verpflanzt wird, jedoch mindestens 15 Tage während ihres Wachstums.

Sitzvorbereitung

Für den Anbau von Tomaten ist es besser, die südlichen, südwestlichen oder südöstlichen Gebiete zu wählen. Tomaten, die in der Nähe der Südmauer von Gebäuden oder an einem Zaun gepflanzt werden, ergeben gute Erträge. Tomaten können an der gleichen Stelle auch 2-3 Jahre hintereinander erfolgreich angebaut werden, obwohl dann organische Düngemittel zum Anpflanzen erforderlich sind. Die besten Vorstufen für Tomaten sind Gurken, Kohl, Zucchini und Zwiebeln. Es wird nicht empfohlen, Tomaten nach Paprika, Kartoffeln, Auberginen und Physalis anzubauen. In den Gebieten, in denen diese Kulturpflanzen angebaut wurden, können Tomaten frühestens in drei Jahren gepflanzt werden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Pflanzen krank werden.


Pflanzen von Tomatensämlingen im Freiland, Foto von monroviaweekly.com

Der Boden zum Anpflanzen von Tomaten im Freiland muss im Herbst vorbereitet werden. Wenn also der Säuregehalt des Bodens erhöht wird, muss zum Herbstgraben pro 1 m2 Folgendes hinzugefügt werden:

  • 0,5-0,9 kg Kalk;
  • 5-7 kg organischer Dünger (Sie können Kompost, Vogelkot, Torf oder Mist nehmen);
  • 40-60 g Superphosphat.

Wenn Sie unter der vorherigen Ernte eine ausreichende Menge Dünger (etwa 10 kg pro 1 m2) ausgebracht haben, müssen Sie nur die Fläche ausgraben, die für den Anbau von Tomaten vorgesehen ist.


Der Boden zum Anpflanzen von Tomaten im Freiland muss im Herbst vorbereitet werden, Foto von greenhobby.ru

Für die Vorbereitung von Tomaten im Frühjahr sollten 30–40 g Superphosphat und 25–30 g Kalidünger pro 1 m2 Boden ausgebracht werden. Unmittelbar vor dem Pflanzen, bereits unter der letzten Lockerung des Bodens, müssen 15-20 g Kali und 30-40 g Stickstoffdünger pro 1 m2 hinzugefügt werden.

Pflanzen von Setzlingen von Tomaten in den Boden

Von der rechtzeitigen und hochwertigen Bepflanzung abgehärteter Sämlinge im Boden hängt maßgeblich ab, einen hohen Tomatenertrag zu erzielen.

Es ist notwendig, im ersten Jahrzehnt des Monats Juni Tomaten zu pflanzen, und erst wenn die Frostgefahr vorbei ist, ist das warme Wetter vollständig hergestellt. Sowohl in den Graten als auch auf der ebenen Fläche der Pflanze müssen sie in Reihen mit einem Abstand von 30-40 cm zwischen den Reihen von 30-50 cm angeordnet werden.


Beim Anpflanzen von Tomaten im Freiland muss der Abstand zwischen den Pflanzen eingehalten werden, Foto von babyben.ru

Vor dem Anpflanzen von Tomaten in der Umgebung müssen die Vertiefungen hergestellt und gründlich mit Wasser überschüttet werden - 0,9 bis 1 Liter pro Vertiefung. Versuchen Sie, einige Stunden vor dem Pflanzen Tomatensämlinge zu bekommen, damit diese nicht verblassen - die verblassten Wurzeln wurzeln schlecht, es tut weh, es bleibt in der Entwicklung zurück. Für diejenigen, die ihre Setzlinge selbst anbauen, sollten solche Probleme nicht auftreten. Sie können sie direkt nach dem Entfernen aus den Tassen oder nach der Auswahl aus einem Gewächshaus auf das Bett pflanzen.


Sämlinge auf dem Gartenbeet zu pflanzen sollte sofort nach dem Entfernen aus den Tassen, Foto von teplica-exp.ru sein

Pflanzen müssen etwas tiefer sein, als sie im Gewächshaus gewachsen sind. Erfahrene Gärtner werden gebeten, mehrere untere Blätter von der Pflanze abzureißen und beim Einpflanzen so tief wie möglich zu pflanzen (bis zur Hälfte des Stängels). Es ist notwendig, ein wenig mit einem Hang nach Nordwesten zu pflanzen. Die Wurzeln der Setzlinge müssen sorgfältig mit Erde gecrimpt werden, ohne sie zu verbiegen, damit die Enden der Wurzeln zum Boden des Lochs weisen. Nachdem die Sämlinge der Tomaten gepflanzt wurden, müssen die Pflanzen gewässert und das Loch selbst mit trockener Erde bestreut werden.

Hervorragende Ergebnisse werden beim Anbau von Tomaten unter einfachen Filmhütten und auf warmen Boden - Dampfkanten erzielt. Dies ermöglicht höhere Erträge an frühen Tomaten und beschleunigt auch die Reifung von Früchten.


Hervorragende Ergebnisse werden durch das Züchten von Tomaten unter einfachen Filmdeckeln erzielt, Foto von kan.ucoz.ru

Um Dampfkämme zu erzeugen, muss ein ca. 60 cm breiter und ca. 20 cm tiefer Graben gegraben werden. Der Biokraftstoff muss in beheiztem Mist (ca. 5 cm dick) geladen und 15 cm zum Boden hin geschlossen werden. und im Freiland besteht der einzige Unterschied darin, dass die Aussaat 20 Tage früher, etwa Mitte Mai, erfolgen muss.

Sehr häufig verwendet und Schutz durchsichtiger Kunststofffolien, deren Verwendung, insbesondere in Kombination mit Dampfkanten, es ermöglicht, Anfang Mai Tomatensämlinge zu pflanzen und Mitte Juli eine Ernte von Tomaten zu erhalten. Der mit Folie bedeckte Rahmen muss sofort nach dem Umpflanzen auf die Dampfkanten gesetzt werden, so dass die gesamte Kulturdauer erhalten bleibt. Die Pflege der Pflanzen unter der Folie entspricht genau der Pflege im Freiland: rechtzeitiges Lösen, Düngen, Büschenbildung.

Tomatenpflege

Die Pflege von Tomaten besteht darin, den Boden zu hügeln, zu lockern, zu füttern und zu gießen, einen Busch zu bilden und Krankheiten und Schädlinge rechtzeitig zu bekämpfen.

Der Boden zwischen Reihen und Reihen mit Tomaten muss gelockert werden - etwa alle 10-12 Tage, jedoch mindestens mehrmals im Sommer. Wenn Sie Tomaten auf schweren Böden anbauen, ist in den ersten 10-15 Tagen nach dem Pflanzen eine tiefe Lockerung erforderlich.

Das erste Mal müssen Sie 9-11 Tage nach der Umpflanzung Tomaten besprühen. Unmittelbar vor Arbeitsbeginn sollte gewässert werden: Durch das Erhärten mit feuchtem Boden wird die Bildung neuer Wurzeln am Stamm der Pflanze beschleunigt. Die zweite Hilling ist notwendig, um 16-20 Tage nach dem ersten zu halten.

Tomaten müssen rechtzeitig in Brunnen gegossen werden, Wasserverbrauch - 0,7-0,9 Liter pro Pflanze. Die beste Zeit ist die zweite Tageshälfte und bewölktes Wetter. Während der Blütezeit der ersten und zweiten Bürste, vor dem Auflockern des Bodens und nach dem Auftragen von trockenem Mineraldünger ist eine Bewässerung erforderlich. Die Pflanzen sind anspruchslos in Bezug auf die Luftfeuchtigkeit, aber wenn sie zu hoch sind, können sie Phytophlorose und braune Flecken bekommen.

Im Sommer müssen Tomaten mehrmals mit mineralischen und organischen Düngemitteln gefüttert werden.


Tomaten müssen rechtzeitig gewässert werden, Foto von moyateplica.ru

Die erste Deckendüngung sollte 10-12 Tage nach dem Pflanzen erfolgen - eine Mischung aus mineralischen und organischen Düngemitteln. Für 10 Liter eines Eimers einer Lösung einer Königskerze (für einen Teil einer Königskerze oder Aufschlämmung müssen Sie 8-9 Teile Wasser einnehmen) müssen Sie ungefähr 20 Gramm Superphosphat hinzufügen. Ein Eimer dieser Nährlösung muss für 10 Pflanzen ausgegeben werden. Die zweite und dritte Fütterung (im Abstand von 2 Wochen) sollte sofort nach dem Lösen oder unter Heuern mit trockenem Mineraldünger erfolgen. Auf einem Grundstück von 1 m2 müssen Sie ca. 20 g Superphosphat, 15 g Kaliumsalz und 10 g Ammoniumnitrat herstellen.


Fütterung von Tomaten mit Königskerzenlösung, Foto von www.ogorod.ru

Bei der Pflege von Tomaten sollte besonders auf die Bildung des pasynkovanyu im Busch geachtet werden, der den oberen Teil des Stiels einklemmt. Die Praxis vieler Gärtner hat gezeigt, dass eine hervorragende Ernte reifer Tomaten auf freiem Feld erzielt werden kann, indem ein Strauch in einem Stiel geformt wird und 2-3 Bürsten verbleiben.

Tomatenpflanzen müssen an den Stangen oder an einem speziellen Seil entlang der Reihen festgebunden werden. Die Pfähle sollten auf der Nordseite in einem Abstand von 9–11 cm vom Stiel platziert werden.


Büsche mit Tomaten müssen gebunden werden, Foto von moi-ogorod.ru

Pflanzen müssen in drei Schritten an den Pfählen befestigt werden:

  • das erste Mal - unmittelbar nach dem Umpflanzen (nicht weit vom ersten Blatt);
  • die zweite und dritte - wenn die Pflanze wächst, auf Stufe 2 und 3 Hand.

Wenn ein Gitter verwendet wird, müssen alle vier Meter Stangen eingeschlagen werden, zwischen denen der Faden gespannt werden muss.

Tomatenschädlinge und Krankheiten

Die häufigsten Krankheiten von Tomaten:

  • späte Fäule;
  • Makrosporose;
  • streichen;
  • Septoriose;
  • Stolbur;
  • Peak Rot.

Es ist sehr wichtig, die Krankheit so früh wie möglich zu erkennen, Foto von topnauka.ru

Schädlinge:

  • Drahtwürmer;
  • Weiße Fliege;
  • Bären;
  • Gallenfadenwurm;
  • Schaufeln.

Der Mangel an den meisten Nährstoffen in Tomatenpflanzen kann definiert werden als:
  • Bei einem Mangel an Stickstoff ändert sich die Farbe des Stiels, der Blätter und der Früchte. Die Blätter werden kleiner und gelblicher, die Adern unter dem Blatt werden rot-bläulich und die Früchte fester und kleiner.
  • Wenn kein Phosphor vorhanden ist, werden die Blätter der Pflanze eingewickelt.
  • mit einem Mangel an Kalium werden Blätter lockig;
  • ein Mangel an Kalzium führt dazu, dass junge Blätter vollständig mit gelben Flecken bedeckt sind und die alten größer werden und die Farbe zu dunkelgrün wechseln. In solchen Fällen sind Tomatenpflanzen häufig von Scheitelfäule betroffen, insbesondere bei hoher Luftfeuchtigkeit.
  • Während eines schwefelhaltigen Hungers werden die Blätter zuerst blassgrün, danach werden sie intensiv gelb und manchmal rot. Schwefelhunger tritt zuerst auf jungen Blättern auf, und die Stängel werden extrem zerbrechlich und zerbrechlich;
  • Der Mangel an Bor führt zu einer Schwärzung des Wachstumspunkts des Stiels, und die Früchte sind von braunen Flecken befallen.
  • Fehlt Molybdän, färben sich die Blätter der Tomaten gelb und verdrehen sich nach oben. Allmählich ist der gesamte Teller von Chlorose befallen.
  • Bei Eisenmangel hören die Tomaten vollständig auf zu wachsen. Ihre jungen Blätter sind von Chlorose betroffen. In den schwersten Fällen werden die Blätter der Pflanzen vollständig weiß.

Tomatenernte

Drei Wochen vor der letzten Ernte müssen die Knospen und blühenden Triebe der Pflanze entfernt werden. Dies trägt dazu bei, dass der Großteil der Früchte früh reift. Die Tomatenernte erfolgt selektiv, sie entfernen in erster Linie hässliche Früchte.


Tomaten müssen pünktlich gereinigt werden, Foto von der Website kto-chto-gde.ru

Um Tomaten lange haltbar zu machen, müssen sie nicht rot, sondern braun gereinigt und erst dann gereift werden. Tomaten müssen aus den Büschen entfernt werden, bis die Nachttemperatur unter +8 ° C gefallen ist (bei niedrigen Temperaturen steigt das Risiko für Tomatenkrankheiten erheblich).

Sorten und Hybriden von Tomaten

Entsprechend der Struktur der Büsche werden Tomaten unterteilt in:

  • Nicht-Standard;
  • Standard;
  • kartoffelförmig.

Neshtambovye unterscheiden sich durch dünnere Stängel, die während der Fruchtperiode liegen, sowie durch große, leicht gewellte Blätter.

Standardtomaten unterscheiden sich in kompakten Büschen mit ziemlich dicken Stielen, stark gewellten Blättern, mittelgroß, mit kurzen Blattstielen.

Kartoffelförmige (großblättrige) Tomaten sind ziemlich selten, und sie werden so genannt, weil die Blätter kartoffelähnlich sind.


Wählen Sie die richtigen Sorten oder Hybriden von Tomaten, Foto von file2.answcdn.com

Heute gibt es mehr als 70 Sorten und Hybriden von Tomaten für den Anbau im Freiland sowie mehr als 40 - für Gewächshäuser. Die häufigsten sind:

Frühreife Sorten

Weiße Füllung - eine der produktivsten Sorten.


Weiße Füllung des Tomatengrades, Foto von vaneevasdorove1.ru

Sträucher sind relativ klein und müssen nicht gestochen werden. Die Früchte sind rund oder abgerundet, flach, fleischig, glatt, am Stiel leicht gerippt und wiegen bis zu 130 g. Die Farbe der reifen Früchte ist leuchtend rot, in einem unreifen Zustand - milchig weiß.

Gribovsky Boden - ist resistent gegen Krankheiten und niedrige Temperaturen, trockenheitsresistent, aber bei hoher Luftfeuchtigkeit anfällig für Knollenfäule.


Tomatenqualität Boden Gribovsky, Foto von ww.photohost.ru

Es liefert nicht nur beim Anbau durch Setzlinge, sondern auch beim Aussäen von Samen direkt in den Boden hohe Erträge. Die Früchte sind rund oder flach, glatt, mittelgroß und wiegen bis zu 100 g.

Sparkle - niedrige srednevetvistye Tomaten.


Tomatensorte Sparkle, Foto von plodovie.ru

Die Früchte sind länglich-oval und wiegen bis zu 110 g, die Vegetationsperiode beträgt bis zu 115 Tage. Ertragreich, mit zarten Früchten.

Zwischensaison und späte Sorten

Diese Sorten eignen sich am besten für den Anbau im Freiland, die Früchte reifen in 100-130 Tagen.

New Transnistria - srednepozdny, äußerst produktive Sorte.


Tomatensorte New Transnistria, Foto von graham.ces.ncsu.edu

Büsche von mittlerer Höhe, mittelgroße Früchte mit einem Gewicht von bis zu 60 g sind orangerot oder leuchtend rot, länglich-oval, glatt, mit einer ziemlich dichten Schale. Beständig gegen Scheitelfäule.

Die Fackel ist eine ertragreiche Sorte, die sich durch die Reifung von Früchten auszeichnet.


Tomatensorte Torch, Foto von teplichniku.ru

Die Büsche sind kompakt und mittelgroß. Die Früchte sind sehr leicht vom Stiel zu trennen, rund, glatt, rot und wiegen bis zu 100 g.

Spätreifende Sorten

Spät reifende Tomatensorten werden am besten in den südlichen Regionen des Landes angebaut, da ihre Vegetationsperiode 150 Tage erreicht. Sie liegen ertragsbedingt deutlich über der Vor- und Zwischensaison.

Ermak - eine Vielzahl von kurz wachsenden Tomaten mit rund-ovalen roten Früchten mit einer rauen Haut und einem Gewicht von 140 g.

Beständig gegen Rissbildung, gekennzeichnet durch gleichbleibend hohe Ausbeuten und Reifung. Früchte von langer Qualität verbleiben auf Pflanzen.

Tortilla - unbestimmte (große) Nicht-Standard-Hybride.


Tomaten-Tortilla, Foto von topnauka.ru

Es ist am besten, in einem Gewächshaus zu wachsen, Früchte die ganze Saison. Flach gerundete Früchte mit einem Gewicht von bis zu 100 g. Extrem resistent gegen Viren, Wurzelfäule und Braunfleckigkeit.

Ich habe mit Ihnen alle Geheimnisse des erfolgreichen Anbaus von Tomaten geteilt. Ich hoffe, sie werden Ihnen helfen, eine reiche Ernte an leckeren Tomaten zu erzielen!

http://7dach.ru/Exspert/vyraschivaem-tomaty-sekrety-posadki-i-uhoda-413.html

Samen Tomate Ermak F1, Hybride, schwachblättrig, 12-tlg

  • Markengärten von Russland
  • Artikel 1773688
  • Zertifikat Nicht zertifizierungspflichtig
  • Ursprungsland Russland
  • Zutaten Samen
  • 10 Kartons im Karton
  • Verpackung auf 10 Stück
  • Einzelverpackung ausgepackt
  • Packungsgröße 15 cm × 8 cm × 0,1 cm
  • Bruttogewicht 3 g

Sogar in einem kleinen Garten kann man reichlich vitaminreiches Gemüse ernten. Helle, schmackhafte und fleischige Früchte wachsen nur aus hochwertigen Samen. Die moderne Wissenschaft hat gelernt, Sorten zu präsentieren, die sich auf den kargsten Böden entwickeln und nur einen minimalen Pflegeaufwand erfordern.

Tomatensamen Yermak F1, Hybride, leicht blättrig, 12 Stück keimen schnell und massenweise, ohne dem Gärtner Probleme zu bereiten. Schlichte Pflanze bildet eine schöne Frucht, die sich durch einen hohen Gehalt an wertvollen Spurenelementen auszeichnet und in kulinarischen Gerichten und in hausgemachten Konserven einen guten Geschmack zeigt.

Die von erfahrenen Züchtern gezüchtete Sorte ist resistent gegen Volkskrankheiten und hat keine Angst vor Erkältung und Dürre. Es wächst aktiv und trägt Früchte bei schlechten Lichtverhältnissen.

Tipps für den Gemüseanbau

  • Wählen Sie Qualitätssaatgut von bewährten Herstellern. Einsparung von Pflanzgut ist möglich, muss aber mit Bedacht erfolgen.
  • Gemüse trägt reichlich Früchte nur auf geeignetem Land. Zum Beispiel kann Kohl neben Tomaten sterben, aber neben Minze oder Thymian gesund sein.
  • Sämlinge werden sehr träge, wenn Sie sie im falschen Behälter anbauen. Zu große oder beengte, schlecht durchlässige oder einfach minderwertige Behälter zerstören die Triebe oder verderben sie.
  • Vergessen Sie nicht, die Samen für das Pflanzen vorzubereiten. Häufig trägt die Vorsaatbehandlung nicht nur zur richtigen Keimung bei, sondern schützt den gesamten Garten vor Infektionen, die Samen enthalten können.
  • Ein weiterer häufiger Fehler ist die Nichteinhaltung der Bedingungen für die Aussaat und Pflanzung von Sämlingen, die sich auf die Fähigkeit der Pflanze auswirken, Wurzeln zu schlagen und sich zu entwickeln. Sie können den Mondkalender oder landwirtschaftliche Informationen verwenden, die der Hersteller auf der Verpackung angibt.

Sogar in einem kleinen Garten kann man reichlich vitaminreiches Gemüse ernten. Helle, schmackhafte und fleischige Früchte wachsen nur aus hochwertigen Samen. Die moderne Wissenschaft hat gelernt, Sorten zu präsentieren, die sich auf den kargsten Böden entwickeln und nur einen minimalen Pflegeaufwand erfordern.

Tomatensamen Yermak F1, Hybride, leicht blättrig, 12 Stück keimen schnell und massenweise, ohne dem Gärtner Probleme zu bereiten. Schlichte Pflanze bildet eine schöne Frucht, die sich durch einen hohen Gehalt an wertvollen Spurenelementen auszeichnet und in kulinarischen Gerichten und in hausgemachten Konserven einen guten Geschmack zeigt.

Die von erfahrenen Züchtern gezüchtete Sorte ist resistent gegen Volkskrankheiten und hat keine Angst vor Erkältung und Dürre. Es wächst aktiv und trägt Früchte bei schlechten Lichtverhältnissen.

Tipps für den Gemüseanbau

  • Wählen Sie Qualitätssaatgut von bewährten Herstellern. Einsparung von Pflanzgut ist möglich, muss aber mit Bedacht erfolgen.
  • Gemüse trägt reichlich Früchte nur auf geeignetem Land. Zum Beispiel kann Kohl neben Tomaten sterben, aber neben Minze oder Thymian gesund sein.
  • Sämlinge werden sehr träge, wenn Sie sie im falschen Behälter anbauen. Zu große oder beengte, schlecht durchlässige oder einfach minderwertige Behälter zerstören die Triebe oder verderben sie.
  • Vergessen Sie nicht, die Samen für das Pflanzen vorzubereiten. Häufig trägt die Vorsaatbehandlung nicht nur zur richtigen Keimung bei, sondern schützt den gesamten Garten vor Infektionen, die Samen enthalten können.
  • Ein weiterer häufiger Fehler ist die Nichteinhaltung der Bedingungen für die Aussaat und Pflanzung von Sämlingen, die sich auf die Fähigkeit der Pflanze auswirken, Wurzeln zu schlagen und sich zu entwickeln. Sie können den Mondkalender oder landwirtschaftliche Informationen verwenden, die der Hersteller auf der Verpackung angibt.
http://www.sima-land.ru/1773688/semena-tomat-ermak-f1-gibrid-slabolistvennyy-12-sht/

Tomate "Ermak" (10 Samen).

Angesehene Produkte

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Kaufen Sie Tomatensamen "Mongolischer Zwerg" - Russland. Nun, das ist alles, am 2. Februar sind die Samen des Hauptverkaufsschlags vorbei, wir werden bis September neue anbauen. Superdeterminantny, mittelfrühe Sorte für die nördlichen Regionen und der offene Boden des mittleren Bandes Rossii.Vysota Busch etwa 50 cm. Der Hauptstamm in einer Höhe von etwa 20 cm beginnt scharf nach unten zu biegen, auf sie Stiefkinder wachsen, der seinerseits auch zu Land eifrig ist, erhalten als würde Kugel 50x50cm. Die Früchte sind rot, haben ein durchschnittliches Gewicht von 100-150 Gramm und einen guten Tomatengeschmack. Für Gebiete im Norden eine der einzigen Sorten von Tomaten, die angebaut werden können. Persönlich hat uns diese Sorte sehr gut gefallen - der ungewöhnliche Ertrag und die Größe der Früchte im Verhältnis zur Größe des Busches, daher empfehlen wir sie sehr.

Kaufen Sie Zyanose Samen. Siniukha blau oder zu Zyanose oder Zyanose azur (lat polemonium caeruleum, veraltete Version Polemonium coeruleum.) - Pflanzenarten der Gattung Siniukha (Polemonium) Polemoniaceae Familie (Polemoniaceae); enthält zwei Sorten - Polemonium caeruleum var. Acutiflorum (Willd. ex Roem. Schult.) Ledeb. und Polemonium caeruleum var. caeruleum. Mehrjährige Pflanze 35–140 cm hoch. Stämme einfach, aufrecht, hohl, unklar gerippt oder oben verzweigt. Die Blätter sind wechselständig, gefiedert und kahl. Blattstiel mit 15-2 Lappen, obersessil und kleiner; Blättchen lanzettlich, spitz. Blüten von blau bis lila, gelegentlich weiß; gesammelt in panikförmigen Blütenständen an den Enden der Stiele. Kelch mit fünf Klingen. Die Felge ist weit offen, das Rad glockenförmig mit einer Fünfflügelbiegung. Fünf Staubblätter; Stempel eins, mit oberem Eierstock, langer Säule und dreigliedriger Narbe. Sie blüht von Juni bis Juli ab dem zweiten Lebensjahr für 15 bis 20 Tage. Die Frucht ist eine fast kugelförmige Dose mit drei Flaschen. Die Samen sind zahlreich, dunkelbraun oder schwarz, eckig, schmalflügelig oder gebogen, länglich, 3 mm lang. Die Samen reifen von August bis September. Die heilenden Eigenschaften der Zyanose (konsultieren Sie vor der Anwendung Ihren Arzt). Als medizinischer Rohstoff wird Rhizom mit blauen Cyanosewurzeln (Latin Rhizoma cum radicibus Polemonii) verwendet, die im Herbst oder Frühjahr gesammelt, vom Luftteil gereinigt, vom Boden gewaschen und getrocknet werden. Präparate aus den Wurzeln und die Rhizome in Form von Infusions- oder Abkochung und Tabletten des Trockenextrakts verwendet, in der Medizin als schleimlösend bei Atemwegserkrankungen, insbesondere chronische Bronchitis und als Sedativum. Wirkt 8-10 mal stärker als Baldrian. In Kombination mit getrocknetem Sumpf wird bei der Behandlung von Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren eingesetzt. Gute Sommerhonigpflanze (in Sibirien eine der wichtigsten Taiga-Honigpflanzen).

http://www.treespk.ru/catalog/products/determinantnye_ne_trebuyushchie_pasynkovaniya_dlya_otkrytogo_grunta_i_teplits/tomat_ermak_10_semyan_/

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen