Kräuter

Welche rosa Pfingstrosen sollten gepflanzt werden, um den Vorort zu schmücken?

Pfingstrose gilt als die "Blume des Kaisers", weil nur er in China das Recht hatte, diese schönen Pflanzen zu züchten. Die meisten Sorten wurden auch in China, Japan und den USA gezüchtet.

Beitrag Frankreichs zu Zuchtsorten

Europa leistete auch einen eigenen Beitrag zur Gewinnung neuer Sorten der königlichen Gartenkultur. Besonders beliebt waren Sträucher mit üppigen Blütenständen in Frankreich, wo im 19. Jahrhundert ihre große Vielfalt entstand. Viele von ihnen haben bis heute überlebt und wachsen immer noch auf Gartengrundstücken. Die meisten Menschen wissen einfach nicht, dass ihr mehrjähriger Busch ein Nachkomme einer alten französischen Sorte ist.

Rosa Pfingstrosen französischer Selektion sind von besonderer Schönheit. Ein eindrucksvoller Beweis dafür ist die Schönheit Sarah Bernhardt - eine luxuriöse rosa Blume, deren sehr flauschige Blütenblätter zu einer ordentlichen „Tasse“ zusammengefaltet sind. Es wurde 1906 von Pierre Lemoine geschaffen, inspiriert von der Schönheit und Anmut der französischen Schauspielerin Sarah Bernard.

Im Allgemeinen verdienen rosa Pfingstrosen im Gegensatz zu ähnlichen Farben anderer Farben besondere Aufmerksamkeit, da ihre zarte Farbe dem Garten ein einzigartiges und sehr schönes Aussehen verleiht. Welche Art von "königlicher Blume" in Rosa und Weiß und Rosatönen verdient wirklich die Aufmerksamkeit der Gärtner?

Note Solange

Die Pfingstrose Solange gehört zu den alten französischen Zuchtsorten. Sein Alter beträgt etwa 100 Jahre. Aber dadurch wurde er nicht weniger schön. Wie von chinesischem Porzellan abstammend, besticht die zarte, pastellrosa Frottierblume durch ihre Pracht. Im Durchmesser erreicht es 18 cm. Zahlreiche geschnitzte Blütenblätter sind in der zartesten Farbe bemalt und kombinieren Noten von Rosa, Creme und Lachs. Wenn Sie eine solche „Retro-Blume“ gepflanzt haben, können Sie mit der Zeit nicht nur die Gartenlandschaft schmücken, sondern sich auch über den Duft freuen, der den Garten erfüllen wird. Der Strauch ist klein (Höhe - 0,8 m), sieht recht elegant aus, ist aber pflegeleicht. Er erträgt auch die schwierigsten Wetterbedingungen, unprätentiös.

Kansas Sorte

Viele ähnliche Merkmale wie bei der vorherigen Sorte weist die Kansas-Pfingstrose auf, die mit ganzen Kränzen aus purpurroten, flauschigen Klumpen verziert ist. Sie sind nicht nur äußerst dekorativ, sondern riechen auch großartig. Der Durchmesser einer einzelnen Blüte kann 20 cm erreichen, die Standardgröße beträgt 18 cm. Sträucher mit einer durchschnittlichen Höhe von 0,8-1 m. Diese Sorte ist nicht pflegeleicht und verträgt die Bedingungen eines gemäßigten Klimas.

Sort Doo Tell

Kein Wunder, dass er 2004 die Pfingstrose Du Tell gewann, die Goldmedaille beim Wettbewerb in Amerika. Die Sorte hat eine strahlende Persönlichkeit - sie kann nicht mit irgendeiner anderen Blume aus der Familie Pionovye verwechselt werden. Alles ist ungewöhnlich darin: die Form der Blume und ihre Farbe. Es wurde 1946 (in den USA) gezüchtet, ist aber immer noch beliebt. Die Art der Blume ist japanisch, als ob sie in mehrere Schichten aufgeteilt wäre. Der innere Teil ist mit dünnen, schmalen Blütenblättern gefüllt, deren Farbe von weiß, rosa bis lila, korallenrot und rosarot variiert. Am äußeren Rand der Blüte sind große, hellrosa Blütenblätter eingefasst. Dieser Kontrast aus hellen und hellen Farben verleiht ihm eine einzigartige Note. Es scheint, dass es zwei verschiedene Merkmale kombiniert - Zartheit und Buntheit. Der Strauch ist kompakt, 80 cm hoch, die Zweige sind dünn, aber langlebig genug, um großen Blüten mit einem Durchmesser von etwa 14 cm standzuhalten. Das Laub ist üppig, geschnitzt und von sattgrüner Farbe. Ausdrücke der Massenblüte - mittel.

Lorelei-Sorte

Die Pfingstrose von Lorelei ist rosa und lachsfarben und tendiert zu Orangetönen, was für diese Pflanze ungewöhnlich ist. Die Sorte wurde vor relativ kurzer Zeit erhalten - im Jahr 1996, dem Geburtsort der Herkunft - Amerika. Halbzwergartige Sträucher, niedrig - während der Blüte nicht mehr als 60 cm. Die Blüten sind ungewöhnlich Terry, mittlerer Durchmesser - 14 cm. Es blüht im letzten Monat des Frühlings - dem ersten Monat des Sommers. Es verträgt Dürre und Frost. Es ist jedoch besser, an einem sonnigen Ort zu landen, da es im Schatten oder Halbschatten praktisch keine Knospen bildet. Äußerlich sind die Sträucher sehr schön: Flauschige Blütenknospen heben sich von den dunkelgrünen, geschnitzten Blättern mit hellen korallenrosa Flecken ab.

Sortieren Myrtle Gentry

Oft die Myrtle Gentry Pfingstrose wie Rose genannt. In gewisser Weise ist es in Form und vor allem im Geschmack und ähnelt tatsächlich einer blühenden Blume mit Ähren. An den biegsamen Stielen befinden sich weiß-rosa Frottierpfingstrosen mit einem Durchmesser von 19 cm. In der Mitte der Blume scheint ein gelber Farbton durch. All diese exquisite Farbgebung verleiht der Vielfalt einen außergewöhnlichen Charme. Die Höhe des Busches erreicht 85 cm, nicht mehr. In Bezug auf die Blüte - spät.

Sort Paula Fey

Paula Feys halbgefüllte Pfingstrose wird wahrscheinlich niemanden gleichgültig lassen. In der Tat ist die zweite Sorte trotz der Einfachheit schwer zu finden. Die Blüten unterscheiden sich nicht in ihrer Pracht, die Blütenblätter sind in mehreren Reihen um die Basis angeordnet. Ihre Farbe ist dunkelrosa mit scharlachroten Noten, und die Mitte ist hellgelb. Eine solche Schönheit wird nicht in jedem Elitegarten zu sehen sein. Darüber hinaus ist die Abwechslung früh und bringt so eine Menge positiver Emotionen vor allen anderen. Die Höhe der Sträucher beträgt 0,7 m, der Durchmesser der Blüte beträgt 14-15 cm, die Blätter sind sattgrün, glänzend. Sehr lebensfähige Büsche, pflegeleicht.

Vielzahl Monsieur Jules Eli

Trotz der Tatsache, dass die Pfingstrose von Monsieur Jules Ely bereits im Jahr 1888 hergestellt wurde, ist sie immer noch eine der beliebtesten Sorten.

Die Blüten sind buchstäblich mit Blütenblättern verschiedener Größen und Formen gefüllt. Es bilden sich hellrosa Flusenbällchen mit einem Durchmesser von bis zu 20 cm. Die unteren breiten Blütenblätter bilden eine Art „Schale“, auf die eine große Anzahl dünner Blätter gelegt wird. Die Büsche sind hochwüchsig und erreichen eine Höhe von 1 m. Durch das üppige Laub wirken sie wie grüne Hüte (in rosa Erbsen von Pfingstrosen).

Dieser „französische Meister“ dekoriert seit ca. 130 Jahren Gärten. Er hat immer noch nicht an Relevanz verloren, denn das Verhältnis von Schönheit - Schlichtheit macht ihn für viele Länder der Welt zu einer universellen Sorte.

Sort Joker

Das ungewöhnliche Merkmal ist die Joker-Pfingstrose - sie ändert ihre Farbe wie ein Chamäleon, wenn die Knospe blüht. Das Erscheinen dunkelrosa Knospen kann Gärtner mit seinem gewöhnlichen Blick irreführen. Aber nachdem sie sich erst vollständig entfaltet haben, repräsentieren sie all ihre Schönheit. Der Hauptteil des Blütenblattes wird milchig weiß und die Ränder verlieren nicht ihre ursprüngliche Farbe. Es zeigt sich eine spektakuläre Kante in Pink und Koralle. Verstärkt die Wirkung des Zitronen-Zitronen-Schattens der schmalsten Blütenblätter in der Mitte. Die Sorte ist ziemlich neu, sie ist 2004 in den USA erschienen und hat daher noch keinen wohlverdienten Vertrieb erhalten. Die Blüten sind groß (20-30 cm), Frottee. Die Blüte erfolgt gleichmäßig. Die Höhe des Busches - 80 cm. Der Geruch ist nicht ausgeprägt.

Klehms Pink Unknown

Cremige rosa Pfingstrose Klehms Pink Unknown besticht auf den ersten Blick durch seine ungewöhnliche Zartheit. Blüten mit einer großen Anzahl von Blütenblättern gleicher Größe bilden echte, flockige Kugeln mit einem Durchmesser von 18 cm. Es herrscht eine weiß-rosa Farbe vor, aber auf dem Hintergrund sind kaum sichtbare Flecken eines dunkelrosa Schattens zu sehen. Pflanzenhöhe - 85 cm Stiele sind stark, Blätter sind dunkelgrün. Die Sorte wurde 1981 gezüchtet, wird aber immer noch wegen ihres besonderen Charmes geschätzt, der ihr Farbe und Blütenstruktur verleiht.

Variety Charme des Sonnenaufgangs

Dreifarbige Pfingstrose Der Reiz des Sonnenaufgangs kann ein echter Talisman sein, der vor Schwierigkeiten und stressigen Situationen schützt. Immerhin genügt ein Blick auf ihn, um alle Ängste des vergangenen Tages zu vergessen. Die Blume ist in drei Tönen gemalt - creme, hellrosa und hellrot. Die in drei Reihen angeordneten Blütenblätter variieren in Form, Farbe und Kompaktheit der Anordnung. Die untere Reihe besteht aus breiten Blütenblättern in einem hellrosa Farbton, darüber befindet sich eine prächtige Ansammlung von schmaleren, cremigen. In der Mitte vergrößern sie sich, werden lockerer und die Hauptfarbe erscheint wieder in der Färbung, entlang derer helle, purpurrote Streifen verlaufen. Eine solche Organisation der Blume nennt man Krone. Die Größe der vollblühenden Knospen beträgt 12x6 cm. Die Blüte erfolgt in der Mitte der Saison. Die Höhe der Büsche ist durchschnittlich (0,7-0,8 m).

Grade Pillou Tok

Pillow Tox Doppelpfingstrose enthält auch eine Art "Tricolor". Draußen ist die Blume weiß-rosa, gefolgt von einer „Krone“ aus beigen Blütenblättern, und in der Mitte bildet sich ein „Strudel“ aus Blütenblättern, der einen halben Ton hat und heller ist als die obere Schicht. Aber mit der Zeit wird es heller, obwohl die Mitte immer dunkler ist. Im Durchmesser erreicht die Größe der Blüte 15-25 cm. Der Strauch wächst auf eine Höhe von 80 cm. Zum Zeitpunkt der Blüte - die durchschnittliche Sorte.

Art Touch of Class

Die zweifarbige Anemovirus-Pfingstrose Touch of Class ist kürzlich in heimischen Blumenbeeten aufgetaucht. Er wurde 1999 von amerikanischen Wissenschaftlern gezüchtet. Seine cremige Lachsmitte harmoniert perfekt mit der rosafarbenen Außenkante. Im Inneren sind die Blütenblätter dünn, dicht sitzend, bilden eine Kugel. Draußen sind sie breiter und in einer zweischichtigen Kamille angeordnet. Der Durchmesser der Blüte beträgt 17 cm. Die Pflanze hat eine mittlere Blütezeit und erreicht eine Höhe von 85 cm. Eine seltene, interessante Sorte mit einem interessanten Aussehen.

Himbeereiscremebecher

Der dreischichtige Baiser-Kuchen ähnelt aufgrund seiner Struktur aus Blütenblättern verschiedener Größen, Formen und Schattierungen der Pfingstrose Raspberry Sundae. Auf der unteren Ebene sind sie breit, dünn, weiß-rosa, im Durchschnitt spitz, dicht gepflanzt, gelb-rosa und in der Mitte mittelgroß, oval, dunkelrosa. Es hat ein zartes Aroma. Es blüht mitten in der Saison an hohen Büschen (1 m).

Die Fawn-Sorte

1980 wurde die Pfingstrose The Fawn der Welt vorgestellt. Rasse in den Vereinigten Staaten verliebte sich sehr schnell in eine ungewöhnliche Färbung. Die Frottierblüten sind rosa, aber buchstäblich mit winzigen Flecken dunklerer Töne übersät. In der Mitte des Blütenblatts können dünne Himbeerstreifen. Blütenblätter in der Mitte der Rosensorte verdreht. Die Blüte hat einen Durchmesser von 16 cm und ist mittel- oder spätmittelblühend.

Grade Neon

Die schönste Pfingstrose Neon bezieht sich auf die becherförmigen Blüten des japanischen Typs. Die unteren, lila-rosa großen Blütenblätter sind zu einer „Schale“ zusammengefaltet, in deren Mitte sich dünnere Staminoden befinden, die eine flauschige Kugel bilden. Sie sehen aus wie dünne Flammen, da ein feurig goldener Rand entlang ihrer Kante verläuft. Der Durchmesser der "Schüssel" - 16 cm. Sie blüht spät. Die Pflanze ist sehr dekorativ, winterhart, winterhart.

Pfirsich und Sahne

Die großblumigen Pfingstrosen Pfirsiche und Sahne rechtfertigen ihren Namen voll und ganz (englische Pfirsiche und Sahne - Pfirsiche und Sahne). Es sieht aus wie das gleichnamige Dessert auf einem schönen Teller. Die unteren Blütenblätter sind perlmuttrosa und breit. In der Mitte sind kleiner, verengt. Von oben sind sie weiß und unten haben sie eine zitronencremefarbene Farbe. Die Pflanze ist mittelgroß - 60 cm. Sie schmückt jeden Garten und verleiht ihm einen frischen Duft.

Vielzahl Teller

Der seit langem bekannte Pfingstrosenteller hat bis heute nicht an Beliebtheit verloren. Seit den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts ließ er sich auf den Hinterhöfen der Amerikaner nieder, zog dann aber langsam in andere Länder. Terry Blume, mit einem Durchmesser von ca. 20 cm, einfarbig bemalt, eine angenehme rosa Farbe. Schwere "Kappen" ziehen die Stängel nach unten, so dass die Pflanze Unterstützung braucht. Es erzeugt ein wunderbares Aroma. Blüten im Durchschnitt. Bush Höhe - 90 cm.

Nancy Nora

Die rosa-lila Pfingstrose Nancy Nora hat gefüllte, große Blüten mit einem Durchmesser von 18 cm. Unter dem Einfluss von Sonnenlicht verliert die Farbsättigung nicht. Die Länge der Stiele beträgt 80-90 cm, das Laub ist dunkelgrün. Die Blütezeit ist Mai-Juni. Sehr widerstandsfähige Sorte, die viele Strapazen aushält: Dürre, Kälte, Schädlingsbefall. Darüber hinaus kommt es mit vielen Krankheiten gut zurecht.

Variety Varenka

Die Pfingstrose von Varenka, die 1957 in der UdSSR gezüchtet wurde, ist in Bezug auf Schönheit und viele andere Eigenschaften nicht minderwertig. Auf großen hellgrünen Büschen befinden sich große Kugeln (18 cm Durchmesser) in leuchtenden rosa-lila Farben. Zweifellos ist eine solche Pflanze eine würdige Ergänzung für jede Landschaftskomposition.

Sorte Vog

Große Pfingstrose Vog - ein echter Riese unter allen Pflanzensorten. Die Büsche können bis zu 1-1,1 m hoch werden, und der Blütendurchmesser kann 30-33 cm erreichen. Blütenblätter in zarten, rosa und cremefarbenen Tönen befinden sich in einem vielschichtigen Wirbel und faszinieren einfach durch ihre Schönheit. Die Büsche bilden Blüten unterschiedlicher Form, wodurch sie noch prächtiger werden.

Vielzahl Prinzessin Margaret

Die klassische Pfingstrose Princess Margaret löst gefüllte Blüten mit einem Durchmesser von 20 cm auf, die während der Blüte ihren Farbton von dunkelrosa zu hellrosa oder lachsfarben mit einer leichten Silbertönung ändern. Die Höhe der Büsche - 80 cm.

Grade Pink Garden

Der Pfingstrosen-Rosengarten besitzt ungewöhnlich flauschige Blüten mit einer Größe von jeweils 13 x 7 cm. Der Strauch wird 80 bis 90 cm groß. Er präsentiert so gut wie möglich blassrosa Pfingstrosen, da die Blütenblätter von Pastelltönen mit Frottierkappen vor dem Hintergrund dunkelgrüner Blätter hervorstechen ein schönes Farbensemble schaffen. Es wächst schnell, blüht etwas später als die meisten anderen Sorten.

Baumart von rosa Pfingstrosen

Im Gegensatz zu grasbewachsenen Verwandten sterben die Triebe im Winter nicht ab, sondern sind holzig und bilden jedes Jahr einen eigenartigen Strauch, der blüht. In der Regel ist die Pflege einer solchen Sorte nicht sehr launisch. Die Zucht in Ihrem Vorgarten kann jedoch eine echte Herausforderung sein: Der Strauch wächst sehr langsam vor der Blüte, es ist möglich zu warten, bis die ersten Knospen von Sämlingen aus Wurzelstecklingen erst im vierten Jahr nach der Pflanzung erscheinen. Von den großen glänzenden schwarzen Samen ist es im Allgemeinen schwierig, Sämlinge zu erhalten, da nur 1/3 von ihnen aufgehen werden. Und dafür muss man viel Zeit aufwenden, um sie zu schichten. Aber die Zeit steht nicht still und Liebhaber baumartiger Pfingstrosen begannen, sie auf grasartige Sorten zu pfropfen (zum Beispiel Pink Jade, Black Pearl oder Pink Azure). Ein solcher Sämling wird zu einem vollwertigen „Pfingstrosenbaum“, aber Sie müssen nicht so lange auf die Blüte warten - er löst seine schönen Blüten im ersten Jahr nach dem Pflanzen auf. Beliebte Sorten sind Pink Powder, Marshmallow, Pink Lou, Pink Lotus, Jao Pink, Tsipao, Roter Riese, Silber und Goldfisch.

Vielzahl Pink River

Baumfluss-Pfingstrose Pink River ist eine hervorragende Option für jeden Garten. Es blüht ungewöhnlich schön - große, halbgefüllte Blüten, 17x5 cm groß, ähneln in ihrer Form Chrysanthemen. Die Farbe der Blütenblätter variiert von hellrosa Spitzen bis zu einer dunkleren violetten Farbe an der Basis. Viele Staubblätter mit leuchtend gelben Pollen ergänzen die Schönheit. Der Busch ist ziemlich groß: Höhe - 1,1-1,5 m, Breite - bis zu 1,5 im Durchmesser. Verströmt einen sehr delikaten Geschmack, der mit dem nicht minder raffinierten Erscheinungsbild harmoniert. Es blüht früh, pflegeleicht, resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. Das Einzige, woran man sich erinnern muss, ist, dass er wie alle verholzten Pfingstrosen keine Transplantationen, Zugluft und Schatten mag.

Sort Pink Cloud

Die Pfingstrose Pink Cloud sieht auf der Website unglaublich zart aus und hat auch einen unglaublich zarten, subtilen Duft. Frotteeblumen, groß - 16x11 cm, viele dünne, zarte Blütenblätter in hellrosa Nuancen erzeugen den visuellen Eindruck einer leichten Wolke, die im Morgengrauen erschien und unter die leuchtenden Strahlen von Aurora fiel.

Die Stängel sind dicht, sie sitzen auf 3-5 Knospen. Sträucher von mittlerer Höhe - 80-90 cm, Blätter geschnitzt, dunkelgrün. Die Baumpfingstrose blüht mitte spät, sehr reichlich.

Pfingstrosenpflegemittel

In vielerlei Hinsicht fällt die Pflege einer Baumpfingstrose mit der Pflege ihrer Brüder zusammen - krautige Stauden, die nicht besonders komplex sind. Bewässerung ist mit der gleichen Regelmäßigkeit und Intensität wie bei den üblichen Sorten erforderlich: die Notwendigkeit, den Boden zu lockern, Unkraut zu entfernen, Futter und Wasser.

Zweimal im Monat ist es ratsam, die Pflanzen vorsichtig mit ca. 6 Liter Wasser / 1 Tasse zu entfernen. Im August muss die Bewässerung abgeschlossen sein, die Erde um die Büsche herum vorsichtig lockern (nicht tiefer als 5 cm), das Unkraut durchbrechen und mit Mulch bestreuen.

Regelmäßiges Top Dressing der Blumenkultur

Zu Beginn der Vegetationsperiode werden Stickstoffdüngungspflanzen erzeugt. Wenn nur kleine Knospen gelegt werden und bis zum Ende der Saison, sollten dem Boden Phosphor und Kalium zugesetzt werden. Während der aktiven Blüte benötigen Sträucher drei Komponenten - Stickstoff, Kalium und Phosphor. Gleichzeitig sollten die Düngermengen moderat sein. In der Tat, in dem Bemühen, der Pflanze zu helfen, können Sie ihm viel Schaden zufügen. Wenn Sie es zum Beispiel mit Stickstoff übertreiben, können Sie die Entwicklung von Fäulnis provozieren. Die Pflanzen müssen nach der Vorbewässerung des Bodens auf feuchtem Boden gedüngt werden. Dies beseitigt die Möglichkeit, das Wurzelsystem des Strauchs zu verbrennen. Lesen Sie den Artikel: Remontany-Erdbeere: Ein Überblick über kleine und großfruchtige Sorten.

http://letnyayadacha.ru/tsvety/ulichnye/mnogoletniki/piony/kakie-rozovye-piony-sleduet-posadit-dlya-ukrasheniya-dachnogo-uchastka.html

Grasige Pfingstrose: Historische und neue Sorten mit Beschreibung und Fotos

Pfingstrose krautig mehrere Jahrhunderte als Heilpflanze und Landschaftsdekoration verwendet. Die Chinesen begannen vor mehr als 2000 Jahren, sie zu kultivieren. In Europa kam die Blume im 18. Jahrhundert. Die exotische Pflanze wurde in Frankreich und dann in England sehr beliebt. Europäische und amerikanische Züchter haben erstaunliche Ergebnisse bei der Arbeit an neuen Sorten und Pfingstrosen-Hybriden erzielt. Es ist schwierig, unter einer solchen Vielfalt von Formen, Farben und Düften zu wählen. In modernen Katalogen gibt es Sorten für jeden Geschmack - doppelt, einfach, mit unterschiedlichen Blütezeiten und der Höhe des Busches.

Pfingstrose Klassifizierung

Pfingstrosen sind krautige Stauden mit geraden Stielen, apikalen Blüten und finnischen oder trifoliaten Blättern. Hohe Dekorativität und angenehmes Knospenaroma, Schlichtheit und Sortenvielfalt machten die Pflanze zu einer der beliebtesten Dekorationen der Landschaft. Die Hauptzentren der Pfingstrosenzüchtung waren anfangs China, Japan und Frankreich. Im 20. Jahrhundert verlagerte sich das Zentrum der Erzeugung neuer Sorten grasartiger Pfingstrosen nach Übersee in die USA.

Eine interessante Tatsache. In den USA gibt es die American Society of Peonies, eine Organisation, die Enthusiasten für die Zucht und den Anbau dieser wunderschönen Blumen zusammenbringt. Jedes Jahr zeichnet sie die besten Pfingstrosensorten aus und trägt sie in Kataloge ein.

Die Familie der Pfingstrosen umfasst eine Gattung und etwa 40 Arten, von denen die meisten grasbewachsen sind. Zierpflanzen werden nach mehreren Kriterien klassifiziert:

  • Blütezeit;
  • die Form und Größe der Blumen;
  • färbende Blütenblätter;
  • Stielhöhe;
  • Aromasättigung.

Die Blütenform ist in folgende Gruppen unterteilt:

  • Regular - die Anzahl der Blütenblätter 5-10, in 2 Reihen angeordnet. Die Form ist in der Art Pflanzen inhärent. Leichte Knospen überlasten die Stängel nicht.
  • Halbgefüllte Blütenblätter sind in mehreren Reihen angeordnet, teilweise mit Staubblättern gemischt.
  • Der japanische oder imperiale Blütentyp besteht aus 1-2 Reihen vollwertiger Blütenblätter und Blütenblattformationen in der Mitte. Filamente verwandelten sich in Staminoden. Ihre Farbe ändert sich, wenn die Knospe blüht.
  • Die Frottierform ist in 4 Untergruppen unterteilt: rosafarben - alle Blütenblätter von gleicher Größe und Form, kronenartige innere Blütenblätter ähneln der Krone, kugelförmig - dichte Blütenblätter verleihen der Knospe eine Kugelform, bombenförmige - äußere Blütenblätter sind groß, die inneren bilden eine üppige Kuppel.
  • Anemonenförmige Sorten gehören zur japanischen oder Frottiergruppe. Die Struktur der Blumen erlaubt es nicht, sie eindeutig zu klassifizieren. Die zahlreichen Staubblätter der Pflanze sind komplett verändert. Ihre Farbe entspricht dem Farbton der äußeren Blütenblätter.
Cora Stabs Sorte

Die schönsten Sorten

Nach Ansicht der französischen Züchter sind Frottierwurzeln mit einer rosafarbenen Blüte am attraktivsten. Solche Kulturen gelten als klassisch. Sie zeichnen sich durch ein süßliches Aroma aus, Farbe der Blütenblätter von hellrosa bis rot. Pfingstrosen eignen sich hervorragend zum Schneiden. Auf den Büschen befinden sich viele Blätter, die die Pflanze mit Nahrung versorgen. Beliebte Frottiersorten:

    Bessie (Bessie) - rosa Blume, Durchmesser 16 cm. Blütenblätter sind rosa, der Duft ist schwach. Die Höhe der Kultur beträgt 60 cm. Die Blüte ist durchschnittlich.

Bessie

  • Aza Grey (Aza grey) - in Frankreich gezüchtete Sorte. Die Höhe des Busches 80-100 cm, rosa Blüten, groß. Der Duft ist schwach.
  • Carol (Carol) - eine frottee-rosafarbene Blume mit einem satten roten Farbton. Blütenblätter sind glänzend, gefaltet. Die Größe der Stiele beträgt 80-90 cm. Mit reichlich Blütenunterstützung ist erforderlich. Der Geruch ist angenehm.

    Japanische Züchter haben zur Sortenvielfalt beigetragen. Sie gaben der Welt die Übergangsform einer Blume - von einfach bis Terry. In der Mitte der Knospe befinden sich Staubblätter, die in dicke schmale Blütenblätter verwandelt sind. Es gibt 200 Sorten mit japanischer Pfingstrosenform.

    Eine interessante Tatsache. Pfingstrosen mit einem anderen Geruch - Rosen, Flieder, Jasmin, Zitrone. Es gibt Blüten mit einem unangenehmen Aroma, dieses Merkmal ist charakteristisch für Korallensorten.

    Die größten Sorten

    In Russland und den GUS-Staaten gezüchtete Pfingstrosen gehören zu den größten:

      Anatoly Skakodub - der Busch wird bis zu 100 cm groß und die Blüten bis zu 19 cm Die Farbe ist cremefarben mit einem rosa Farbton. Knospen dicht, langsam geöffnet. Blüte später.

    Anatoly Skakodub

  • Kiewer Rus - Stängel 100 cm, Knospen Frottee, Rosenform. Gemalt in rosa-lila Farbe. Der Duft ist schwach.
  • Aus dem Ausland ist es erwähnenswert:

    • Alice Kruss (Alice Crousse) - eine 110 cm hohe französische Zuchtsorte in Frottierform, die äußeren Blütenblätter sind blassrosa, die Mitte cremefarben. Die Blütezeit ist früh bis mittel. Das Aroma ist angenehm.
    • Monsieur Jules Eli - Blumen Frottee, lila-pink. Durchmesser 18 cm, der Busch wächst auf 100 cm. Stängel sind stark, Blätter sind dunkelgrün.
    Alice Kruss

    Niedrig wachsende Sorten mit Fotos und Titeln

    Für alpine Hügel und steinige Gärten werden niedrigwachsende Pfingstrosen gezüchtet. Ihre Höhe überschreitet 60-65 cm nicht, für das Wachstum ist eine minimale Menge Erde erforderlich. Beliebte Sorten:

      Grüner Lotus (Green Lotus) - Die Kultur bezieht sich auf die milchige Pfingstrose, ihre Höhe beträgt 60 cm. Die Blüte ist halbgefüllt, die Basis der weißen Blütenblätter ist grünlich und am Rand befinden sich rosa Flecken. Strauch kompakt, früh blühend.

    Grüner Lotus Bukey Perfect (Bouquest Perfect) - Höhe 60 cm, Blumenanemone. Blütenblätter sind hellrosa, Knospengröße 10-12 cm. Stiele sind stark, mittelblühend.

    Bukey Perfect

  • Der Hauch von Liebe (Loves Touch) - bezieht sich auf die milchblühende Gruppe, die Stängel sind bis zu 65 cm hoch. Der halbgefüllte Blütenstand, die Blütenblätter sind hellrosa, in der Mitte einige Töne dunkler. Das Aroma ist süß, die Blüte erfolgt erst spät.
  • Ivory Whispers (Elfenbeinflüstern) - halbgefüllte Hybridsorte, schalenförmige Knospe. Blütenblätter dicht, leicht gewellt. Farbe weiß mit Zitronenschatten und gelbem Mittelteil.

    Gelbe Sorten mit Fotos und Titeln

    Die gelbe Farbe ist nicht typisch für Pfingstrosen. Die Züchter haben viel Zeit damit verbracht, neue Sorten mit attraktiven und ungewöhnlichen Farbtönen zu entwickeln.

      Garden Treasure - eine hybride Halbfrottierform. Knospe groß bis 22 cm. Die Hauptfarbe ist gelb, die Basis geht nach orange oder rot. Das Aroma ist stark, lange blühen.

    Garden Treasure Lemon Chiffon (Zitronen-Chiffon) - die Höhe des Stiels beträgt 80 cm, die Knospen sind aus Frottee, rosenförmig. Farbe zitronengelb. Das Aroma ist schwach, früh blühend.

    Lemon Chiffon Soft Lemon Kisses (Weiche Zitronenküsse) - eine einfache Blume mit gewellten, glänzenden Blütenblättern. Farbe blasse Zitrone. Die Knospe ist hohl, anhaltendes Aroma. Blüht früh auf.

    Weiche Zitronenküsse

    Seltene Sorten

    Unter den Blumen, die im Garten selten zu sehen sind:

    • Striped Lollipop (Candy Stripe) - Kollektion in den Farben Weiß und Pink. Frottee bilden, äußere Blütenblätter mehr bunt. 18 cm Durchmesser, nach voller Blüte erscheint eine Mitte mit gelben Staubbeuteln. Die Blütezeit ist lang und beginnt im Mai.
    • Joker (Joker) - ein hoher, schnell wachsender Strauch mit gefüllten Blüten von hell- und dunkelrosa Farbe. Jedes gewellte Blütenblatt hat eine purpurrote Kante. Blüten stehen hoch auf starken Stielen. Die Blätter sind grün und glänzend.

    Joker

  • Sonniger, kampferfüllter Strauch mit kräftigen, 75 cm hohen Stielen. Die Blätter sind dunkelgrün.
  • Wilde Arten

    Die Vorfahren der kultivierten Sorten waren wilde Pfingstrosenarten. Sie kommen nur selten im Garten vor, die Pflanzen werden in botanischen Gärten gezüchtet. Gemessen an der Beschreibung sind viele Arten der Dekorativität der Züchter nicht unterlegen.

    Bergpfingstrose

    Die Bergpfingstrose wächst im Fernen Osten Russlands, in China, Korea und Japan. Sie finden es an den Hängen der Hügel inmitten von Nadel- und Laubwäldern. Single landen. Der Stiel ist aufrecht, die Blätter sind trifoliert und 18 bis 25 cm lang. Die Blätter haben violette Adern. Die Blüten sind einfach, Durchmesser 10 cm. Die Farbe ist weiß oder hellrosa. In der Mitte bis 60 Staubblätter. Blüten im Mai, Früchte reifen Ende Juli. Die Bergpfingstrose ist im Roten Buch Russlands aufgeführt. Ihre Anzahl ist aufgrund von Waldbränden, wirtschaftlichen Aktivitäten und der massiven Ansammlung von Blumen und Pflanzenwurzeln verringert.

    Schmalblättrige Pfingstrose

    Der populäre Name der Art ist Voronet. Die Pflanze zeichnet sich durch dünne fadenförmige Blätter von 1-2 mm Breite aus. Der Stiel ist einfach, auf einer Blume. Der Durchmesser der Knospe beträgt 8 cm, die Farbe der Blütenblätter ist dunkelrot. Wachstumsgebiet Südosteuropa, Balkan, Krim. Anzeigen im Red Book aufgeführt.

    Pfingstrose ausweichen

    Staude wächst auf fruchtbaren Böden in Wäldern, Wiesen, Flusstälern. Die Art ist in Sibirien, Kasachstan, der Mongolei verbreitet. Die Blätter sind breit, die Blüten sind groß und violett bemalt. Der populäre Name ist Maryin Wurzel.

    Milchblumen-Pfingstrose

    Natürliche Lebensräume sind felsige Hänge und Flussufer. Die Höhe des Stiels beträgt 60-100 cm, die Länge der Blätter beträgt 20-40 cm. Die Blüten unterscheiden sich in der Größe (Durchmesser 8-16 cm) und der Anzahl der Blütenblätter (5-10 Stück). Die Farbe ist weiß, weniger pink und rot. Früchte mit schwarzen glänzenden Samen reifen im August. Basierend auf der Art wurden die meisten Sorten von Zierpfingstrosen erzeugt.

    Informationen. Der vollständige Katalog der Sorten von Graspfingstrosen umfasst etwa 5.000 Artikel.

    Rosa Pfingstrosen

    Rosa Blütenblätter sind die klassische Version für grasbewachsene Pfingstrosen. Dies ist die häufigste Farbe. Die Sortengruppe mit unterschiedlichen Rosatönen umfasst fast 2000 Namen. Die meisten historischen Pionen, die zu Beginn der Züchtungsarbeit gezüchtet wurden, gehören zu dieser Gruppe:

      Auguste Desser ist der Geburtsort von Frankreich, das Jahr seiner Gründung im Jahr 1920. Die Blume ist groß mit einem Durchmesser von 18 cm, halbgefüllt. Die Blütenblätter nehmen von der Kante zur Mitte allmählich ab. Der Farbton ist intensiv rosa mit einem silbernen Rand um die Blütenblätter.

    Auguste Desser

  • Coral Pink ist ein kompakter Strauch mit 60-65 cm hohen, kräftigen Stielen. Anemonenförmige Blütenstände, rosa mit einem Hauch von Koralle.
  • Lady Kate ist eine historische Sorte mit doppelten Knospen. Die Blütenblätter sind glänzend am Rand eines helleren Schattens. Das Aroma ist schwach, später blühen.

    Lady Kate Korneyshen Bouquet (Nelkenbouquet) - interspezifische Hybride von satter rosa Farbe. Knospe kugelförmig, Frottee. Blütenblätter sind dicht, symmetrisch. Starke Stiele brauchen keine Unterstützung. Das Aroma von Nelken.

    Wurzel Bouquet Lady Orchid Bouquet - ein hoher Busch bis 100-110 cm. Blumen sind Frottee, bombenförmig. Äußere Blütenblätter gebogen. In der rosa Farbe gibt es einen Lavendelfarbton.

    Weiße Pfingstrosen: Sorten mit Foto und Namen

    Blumen mit weißen und cremefarbenen Blütenblättern werden eine echte Dekoration des Gartens sein. Helle Pfingstrosen sind von einer Aura der Reinheit und Frische umgeben. Ihre Schönheit inspiriert kreative Menschen wie die Künstlerin Nadezhda Ilyina. Sie ist bekannt für ihre Liebe zum Bild der Pfingstrosen. Die Gruppe der weißen Sorten ist sehr umfangreich und umfasst Pflanzen mit Knospen verschiedener Formen:

      Der weiße Schwan ist ein weitläufiger, üppig blühender Strauch mit einer Höhe von 80 cm. Das grün glänzende Laub bewahrt die Dekorativität der Pflanze bis zum Ende des Sommers. Knospen sind groß, Frottee, Krone. Die äußeren Blütenblätter sind weiß, breit und gebogen. Mittlere haben eine rosa Tönung.

    White Swan James Lewis - später blühende Sorte mit hohem, haltbarem Stiel. Die Knospe ist Frottee, dicht. Blütenblätter sind Vanille, seidig, cremig an der Basis. Angenehmer Duft.

    James Lewis Jan van Leeuwen - Eine Pfingstrose mit japanischer Blütenstandsform. Weiße, becherförmige Blütenblätter umgeben die Mitte mit gelben Staminoden. Stämme bis zu 80 cm, Knospen mit einem Durchmesser von 17 cm. Blüht spät.

    Jan van Leuven Elsa Sass - große Blüten mit weißen, samtigen Blütenblättern haben eine hellrosa Tönung. Die Größe einer Frottierknospe beträgt 17 cm. Die späte Blüte. Der Busch ist kompakt. Der Duft ist schwach.

    Rote Pfingstrose: Sorten mit Fotos und Titeln

    Klassische Sorten, die von vielen Gärtnern geliebt werden, haben rote Blütenblätter. Jeder von ihnen ist auf seine Weise gut, zieht mit einem starken Aroma oder einer Knospenform an. Fotos und Beschreibungen der besten Sorten:

      Rote Magie - ein Busch bis zu 1 m Höhe, Knospen von 15 cm. Blüten sind leuchtend rot, Frottee. Blüte im Juni. Der Geruch ist stark und dünn.

    Red Magic Bakay Bell ist eine mehrjährige, 80 cm hohe Hybride mit halbgefüllten, 6-reihigen Blüten mit rotbraunen Blütenblättern. In der Mitte stehen dicke, lange, rosa gefärbte Staubblätter mit gelben Staubbeuteln.

    Bakai Glocke

  • Heritage - duftende Hybride mit früher Blüte. Terry Form mit satten roten Blütenblättern. Die Staubblätter sind kurz.
  • Alle Namen sind nicht aufgeführt, aber es ist erwähnenswert: "Diana Parks", "Carol", "Old Fayful", "Taini Tim", "Arkady Gaidar".

    Späte Arten von Pfingstrosen

    In Bezug auf Blütenpflanzen sind in drei große Gruppen unterteilt: früh, mittel und spät, und es gibt Zwischen pogruppy. Zu den neuesten Sorten zählen Kulturen, die ab dem 10. Juli blühen. Im Durchschnitt beginnt die Blüte der späten Pfingstrosen am 30. Juni. Informieren Sie sich über beliebte Sorten, die Fotos und Namen helfen:

      Topeka Granat - dunkelrote, seidige Blütenblätter mit gewellten Rändern. Knospengröße 16 cm.

    Topeka Granat Gladys Taylor - kugelförmige Knospenfrottierform. Die Blütenblätter sind rosa, am Ende der Blüte erscheint ein silberner Farbton. Das Aroma ist stark. Knospe 18 cm

    Gladys Taylor June Diamond ist eine in den USA gezüchtete historische Sorte. Blüten Frottee Füllung Knospe dicht. Farbe - dunkelrot. Starke Stiele erfordern keine Unterstützung. Sieht gut aus im Schnitt.

    Frühe Sorten von Pfingstrosen mit Foto und Namen

    Anfang Juni blühen die ersten Knospen in den Blumenbeeten und erfüllen den Garten mit seinem Duft. Frühe Sorten umfassen:

      Pearl Placer - reich blühender Strauch sorgt für viele Seitentriebe. Die Blüten sind groß, japanische Form. Im Rahmen blassrosa Blütenblätter gelblich modifizierte Staubblätter. Pflanzenhöhe 80-85 cm

    Coral Supreme ist eine Perle (Kultur bis zu 100 cm hoch, 16-18 cm Durchmesser. Die Form ist halbgefüllt, ähnelt einer Schale.

    Coral Superior Duchesse de Nemour (Herzogin von Nemour) - eine klassische französische Pfingstrose, die vor etwa 150 Jahren gezüchtet wurde. Die Blütenform ist Frottee, Krone. Weiße Farbe mit einem goldenen Farbton in der Mitte. Knospen schneiden gut. Aroma gleichmäßig, Zitronennoten sind spürbar.

    Duchesse de Nemours

    Pfingstrosen im Garten: Fotos von Landschaftskompositionen

    Pfingstrosen - autarke Blüten, dichtes Laub und viele helle Knospen erfordern keine besonderen Landschaftstricks. Es genügt, mehrere Sorten von Kontrasttönen und unterschiedlichen Zeitpunkten der Blüte zu wählen. Attraktive Komposition für zwei Monate ist in der Hütte und im Garten zur Verfügung gestellt. Pfingstrosen fordern von den Nachbarn, was sie daneben pflanzen sollen.

    Gruppenzusammensetzung von verschiedenen Sorten von Pfingstrosen

    In der Gesamtkomposition bilden krautige Pfingstrosen einen hervorragenden Hintergrund für frühblühende Zwiebelpflanzen - Krokusse, Tulpen, Narzissen. In den weitläufigen Bereichen werden sie neben hohen Laub- und Zierpflanzen gepflanzt, die sich durch eine üppige Blüte auszeichnen.

    Pfingstrosen sind Stauden, die keine Transplantationen mögen. Für sie wird sofort ein fester Platz ausgewählt. Denken Sie bei der Entscheidung, wie schön es ist, die Pfingstrosen in der Umgebung zu pflanzen, daran, dass sie Platz benötigen. Die einfachsten und gebräuchlichsten Anordnungsschemata sind Blumenbeete und eigenartige Hecken entlang der Wege. Was ist neben den Pfingstrosen zu pflanzen? Blumen sehen auf einem grünen Rasen toll aus. Nachbarn wählen sie je nach Farbe der Blütenblätter. Weißweine werden mit geykherroten Glocken und mit kleinen Blüten bedeckten Weigelabüschen kombiniert. Helle Sorten sehen vor dem Hintergrund von Flieder oder Jasmin vorteilhaft aus.

    Was sind die Farben im Design der Gartenpfingstrosen kombiniert? Neben ihnen ist es besser, Stauden zu pflanzen: Schwertlilien, Phlox, Lilien, Tulpen, Astern, Schwertlilien. Auf einem sonnigen Grundstück sollte ein üppiges Blumenbeet mit Pfingstrosen und anderen Blumen stehen. Abhängig von der Jahreszeit ändern sich die Farben der Komposition, aber Pfingstrosen bleiben auf derselben grünen Basis. Wachsende Pfingstrosen im Land liefern frische duftende Schnittblumen für eine Wohnung.

    Pfingstrosen in der Nähe hoher Sträucher

    Pfingstrosen in einem Topf

    Pfingstrosenliebhaber interessieren sich für die Frage, ob es möglich ist, Blumen zu Hause zu züchten. Speziell zum Anpflanzen in einem Topf oder Container wurden Miniatursorten gezüchtet. Diese Gruppe wurde Patio Pions genannt. Die Züchter näherten sich kreativ der Namenswahl, jede Sorte erhielt den Namen der Stadt:

      Moskau (Moskau) - Blüten sind rot, halbgefüllt, nach dem Öffnen sind goldene Staubblätter sichtbar. Der Durchmesser der Knospe beträgt 10 cm, die Blütezeit ist durchschnittlich.

    Moscow London (London) ist ein kompakter Busch mit starken Stielen und smaragdgrünen Blättern. Blumen Frottee, weinroter Schatten. Miniaturpfingstrosen benötigen keine Unterstützung.

    London Madrid (Madrid) - anemonovidnaya Form mit zwei Reihen der weißen extremen Blumenblätter. Mittelcreme mit gelber Basis. Die Größe der Blütenstände beträgt 6-10 cm.

    Landung im Frühjahr

    Um zu Hause Pfingstrosen zu züchten, wird ein großer Topf mit 5 Litern benötigt. Am Boden sollten Löcher für den Wasserfluss sein. Farben geeignet Universalerde. Floristen haben ein Geheimnis, wie man im Frühling eine Pfingstrose pflanzt. Am Boden des Topfes ist eine Drainage von Blähton angeordnet. Über 2/3 des Tanks wird fruchtbarer Boden mit Dünger und Kompost gemischt. Der Boden ist gut bewässert. Wurzeln eines Sämlings einer Zimmerpfingstrose beenden und mit Erde leicht einschlafen. Das Nierenwachstum sollte unter einer Schicht von nicht mehr als 2,5-3 cm liegen.

    Pflanzen sind überraschend unprätentiös, fühlen sich bei minimaler Pflege gut an. Der Topf sollte an einem sonnigen Ort stehen. Wenn es nicht möglich ist, auf der West- oder Südseite zu platzieren, zünden Sie die Lampe an. Das erste Mal regelmäßig alle 2-3 Tage gießen. Mit dem Aufkommen von Sprossen 1 Mal pro Monat düngen. Der erste Verband mit hohem Stickstoffgehalt, der Rest - Phosphor und Kalium. Am Ende des Sommers wird die Bewässerung reduziert, die heimischen Pfingstrosen ziehen sich zurück.

    Council Nehmen Sie weiches oder destilliertes Wasser bei Raumtemperatur und gießen Sie den gesamten Boden gleichmäßig ein.

    Im Garten, auf der Veranda oder auf der Fensterbank erfreuen sich Pfingstrosen an ihrer Schönheit und ihrem Aroma. Diese Blumen werden geschaffen, um Wochentage und Feiertage zu schmücken.

    http://mirogorodov.ru/pion-travyanistyj.html

    Pfingstrosen: frühe und späte Sorten mit Fotos und Beschreibungen

    In der Gattung Pfingstrose gibt es 34 Arten, und heute sind mehr als 5.000 Arten registriert. Darüber hinaus umfasst die überwiegende Mehrheit der Pfingstrosenarten grasartige Sorten (etwa 4.500) und nur etwa 500 Sorten sind baumartig. Die Zeit, in der die Knospen aller Arten von Pfingstrosenblumen zu blühen beginnen, variiert von Anfang bis Ende Juni. Das Foto und die Namen der Pfingstrosensorten der besten Sorten sowie die Beschreibung der Pflanzen finden Sie auf dieser Seite

    Was sind die Gruppen von Pionen (mit Fotos)

    Alle Blumenzüchter wissen genau, welche Farbe Pfingstrosen haben: Die Farbe variiert von weiß bis dunkelrot. Unabhängig von der Farbe werden alle Sorten und Sorten von Pfingstrosen je nach Blütenform in fünf Hauptgruppen eingeteilt.

    Nachfolgend finden Sie Fotos und Beschreibungen der Pionarten jeder dieser Gruppen:

    1 Gruppe. Nicht gekrümmt - in der Blüte von 5-10 Blütenblättern, die sich in 1-2 Reihen befinden, in der Mitte - Stempel, umgeben von Staubblättern. Die Pflanzen dieser Gruppe sind stark mit geraden Stielen.

    2 Gruppe. Japanisch ist ein Übergangstyp von einer einfachen Blume zu einer Frottee. Die Staubblätter sind verändert, blütenblattförmig, manchmal nach innen gebogen und bilden ein Kissen. Die Farbe der Staubblätter ist gelb, rosa, rot, die Farbe der Blütenblätter oder kontrastierend. Die Stämme von Pflanzen dieser Gruppe sind gerade und stark.

    3 Gruppe. Anemonenartig - in Blüte fünf oder mehr Blütenblätter, die sich in zwei oder mehr Reihen befinden. Staubblätter modifiziert, füllen Sie die Mitte der Blume.

    Die Staubblätter können gelb sein oder der Farbe der Blütenblätter entsprechen, manchmal können sie eine andere Farbe haben.

    4 Gruppe. Halbgefüllte - Blüten mit fünf oder mehr Blütenblättern, in der Mitte des Staubblatts einer modifizierten Form, sind ringförmig angeordnet und wechseln sich mit breiten, blütenblattförmigen und normal entwickelten Staubblättern ab. Pfingstrosen dieser Gruppe sind leicht, flauschig. Lange im Schnitt stehen.

    5 Gruppe. Terry - in einer Blüte fünf oder mehr breite äußere Blütenblätter, die sich um die Mitte der Blüte befinden. In vielen Varianten dieser Gruppe sind die Staubblätter und Stempel in Blütenblätter umgewandelt. Es gibt Sorten, deren Staubblätter und Stempel normal entwickelt sind, aber von Blütenblättern verdeckt werden. Pfingstrosen dieser Gruppe werden je nach Blütenstandsform auch in Untergruppen eingeteilt.

    Wie auf dem Foto von Pfingstrosensorten zu sehen ist, kann die Blütenstandsform japanisch, kronenförmig, kugelförmig, rosenförmig, anemonenartig sein.

    Und was sind die Pfingstrosen, je nach Blütezeit?

    Bezüglich der Blütezeit werden die Pionen in 7 Gruppen eingeteilt: sehr früh (RR), früh (P), mittelfrüh (CP), mittel (C), mittelspät (SP), spät (P) und sehr spät (OP).

    Sehr frühe Blüte vor dem 5. Juni. Frühe Sorten von Pfingstrosen - vom 5. bis 10. Juni. Mitte früh - vom 10. bis 15. Juni. Durchschnittlich - vom 15. bis 20. Juni. Mitte bis spät - vom 20. bis 25. Juni. Späte Sorten von Pfingstrosen - vom 25. bis 30. Juni. Sehr spät - später als am 30. Juni.

    Die besten frühen Sorten und Hybriden von Pfingstrosen

    Dieser Abschnitt des Artikels enthält sehr frühe und frühe Sorten von Pfingstrosen mit Fotos und Namen - sie blühen alle Anfang Juni.

    "Aritina Nosen Glory". Der Busch ist schön, erreicht eine Höhe von 70 cm, blattreich, halb ausladend. Die Knospen sind lila-rosa gefärbt und haben einen Durchmesser von 20 cm. Eine Blüte mit einer Reihe breiter äußerer Blütenblätter. Staubblätter hellgelb, gesammelt in einem Pompon. Stämme kurz weichhaarig, gerade, stark. Die Blätter sind groß, geschnitzt, hellgrün.

    "Pearl Placer". Der Strauch erreicht eine Höhe von 80-85 cm, leicht verbreitet. Knospe im japanischen Stil. Die Beschreibung der Farben dieser Pfingstrosensorte ähnelt der Sorte Aritina Nozen Glory - die Blütenstände sind ebenfalls lila-rosa gefärbt, ihr Durchmesser ist jedoch etwas kleiner (bis zu 14 cm). Staubblätter modifiziert, mit hellrosa Spitzen. Blume dicht. Feature - der Busch wächst schnell. Die Stiele sind gerade, die Blätter klein und hellgrün.

    "Ann Berry Cussens." Der Strauch erreicht eine Höhe von 90-95 cm, kompakt, leicht spreizend. Die Knospen sind korallenrosa mit gelben Staubblättern in der Mitte. Der Durchmesser der Blüte beträgt ca. 16 cm. Die Blütenblätter befinden sich in 5-6 Reihen. Es hat eine ungewöhnlich leuchtende Farbe. Die Blätter sind ziemlich groß. Stängel sind dick, stark, leicht abgelenkt, leicht. Das Laub ist dick. Die Hybride dieser Art von Pfingstrosen ist einfaches Semi-Terry.

    Lastres. In der Höhe erreicht der Strauch 70 cm. Kompakt genug. Schöne Knospen von leuchtend roter Farbe, Staubblätter gelb mit roten Adern. Der Blütendurchmesser dieser Pfingstrosenart beträgt ca. 19 cm. Die Knospen stehen in 4-5 Reihen, die Stängel sind dick, mit großen Blättern, hell. Die Blätter sind hell und glänzend. Die Blüte ist halbgefüllt, hat ein angenehm unauffälliges Aroma. Sieht in einem Strauß gut aus.

    "Velma Atkinson." Die Höhe des Busches beträgt 80 cm. Die Knospen sind hell karminrosa Farbe, 18 cm im Durchmesser.

    Schauen Sie sich das Foto von Pfingstrosen dieser Sorte an: Die Staubblätter sind hellgelb gefärbt, und in der Mitte befindet sich ein rosa Büschel. Cremefarbener Petalodia. Eine Vielzahl von japanischen Typ. Grüne Blätter, glänzend. Stängel und Blattstiele sind rötlich gefärbt. Wellenförmige Blütenblätter. Die Sorte zeichnet sich durch eine reichlich lange Blüte aus, da sie viele Seitenknospen am Stiel hat. Duftend. Toll für den Garten.

    Schneeberg. Die Höhe des Busches beträgt bis zu 75 cm. Die Knospen sind cremefarben, mit einem Durchmesser von 17 cm hat die Sorte starke Stiele. Die Blätter sind dunkelgrün, glänzend. Stiele langlebig, aber schlank. Blüten von Pfingstrosen dieser Sorte haben abgerundete Blütenblätter. Der Duft ist durchschnittlich. Resistent gegen widrige Wetterbedingungen sowie Krankheiten und Schädlinge; winterhart und dürretolerant. Sortenschnitt, im Landschaftsbau nur mit Unterstützung einsetzbar. Dies ist eine universelle, eine der besten Sorten von Pfingstrosen. Sie kann in ganz Russland angebaut werden, mit Ausnahme des hohen Nordens.

    "A la Maud." Schöne Abwechslung. In der Höhe erreicht der Strauch 80 cm, halb ausgebreitet. Knospen sind hellweiß und funkeln. Das Formular ist einfach. Die Blüte ist groß und erreicht einen Durchmesser von 21 cm. Die Staubblätter sind hellgelb und bilden in der Mitte der Blüte einen dichten Pompon. Die Sorte hat eine gute Blüte. Stängel aufrecht, die bis zu 8 Knospen sein können. Die Blume hat einen angenehmen Geruch. Kann überall angebaut werden. Es ist ausreichend witterungsbeständig.

    "Amerika". Der schöne kompakte Strauch dieser Pfingstrosensorte wird 75 cm hoch. Eine dunkelrote Blume mit einem Durchmesser von bis zu 21 cm. Einfache Form, nicht doppelt. Blütenblätter sind breit, mit glatten Rändern, gewellt. Die Knospen sind wie Tulpen geformt. Staubblätter kurz, hellgelb, gesammelt in Form eines Pompons. Jeder Stiel besteht aus bis zu 4 Knospen. Die Blätter sind sehr dekorativ, grün. Die Blüte öffnet sich mit breiten, gleichmäßigen Blütenblättern. Es hat einen schwachen Geruch. Die Note ist universell.

    Hier können Sie sich das Foto ansehen, was sind die Pfingstrosen der sehr frühen und frühen Sorten:

    Mittelfrühe Sorten von Pfingstrosen mit Fotos und Namen

    Nachfolgend finden Sie die Pfingstrosensorten mit Fotos und Beschreibungen, die vom 10. bis 15. Juni blühen.

    "Herzogin de Nemours". Eine der ersten Gartensorten. Strauch bis zu 1 m Die Knospen sind weiß, in der Mitte grünlich-gelb schattiert, 19 cm Durchmesser, die Blüte riecht nach Maiglöckchen, gerade lange Stiele. Die Blätter sind groß, seziert. Wächst gut auf jedem Boden. Sehr kältebeständig. Sieht gut aus in einem Blumenbeet, in Gruppenpflanzungen, sieht sehr gut aus in einer Einzelpflanzung.

    "Mirage". Der Strauch ist hoch, erreicht 110 cm, sehr schön. Knospen vom japanischen Typ, hellrote Farbe, modifizierte Staubblätter, die gleiche Farbe wie Gold. Blütenblätter sind groß, elliptisch. Die Blume hat einen Durchmesser von 13 cm, hat ein starkes Jasminaroma. Stängel sind starke, stark verzweigte Blätter von dunkelgrüner Farbe. Tolle Parkvielfalt.

    "Miss America". Die Höhe des Strauches beträgt bis zu 80 cm. Wenn er blüht, sind die Knospen rosa und werden dann weiß mit 6 Reihen von Blütenblättern und leuchtend gelben Staubblättern. Mit einem Durchmesser von 25 cm ist der Stiel langlebig. Winterhart, braucht keinen zusätzlichen Schutz. Es wächst gut in offenen Räumen, in denen viel Licht ist. Es sollte nicht auf einer Parzelle gepflanzt werden, auf der das Grundwasser hoch steigt, da sonst die Wurzeln verrotten. Es wird empfohlen, in einem Abstand von Gebäuden und Sträuchern zu pflanzen, um die Verschattung zu verringern.

    "Bradl-Dusche". Kräutersorte. In der Höhe kann der Strauch 85 bis 100 cm erreichen, die Knospen sind weiß und in der Mitte cremefarbene Blütenblätter, die zu einer dichten Kugel gestoßen sind. Es gibt 2 Reihen von äußeren Blütenblättern. Die ersten Blüten können rosarot sein. Durchmesser - 20 cm Die Blätter sind ziemlich groß, glänzend, hellgrün. Die Stängel sind kräftig, kräftig, rötlich gefärbt, auf denen sich 4 Knospen befinden. Die Blume hat ein angenehmes, aber schwaches Aroma.

    Gartensorten von Pfingstrosen haben eine durchschnittliche Blütezeit

    Und jetzt lernen Sie die Arten von Pfingstrosen Foto mit den Namen der Arten von Pfingstrosen durchschnittliche Blütezeit kennen.

    "In Erinnerung an Akademiemitglied Tsitsin". Strauchhöhe 90 cm, leicht ausladend. Die Blüten sind dicht gefüllte, rosafarbene, bis zu 20 cm große, cremefarbene Blüten mit einem rosafarbenen Schimmer. An der Basis der Blütenblätter haben einen gelben Farbton. Am Ende der Blüte wird die Farbe fast weiß. Die Stängel sind stark, die Blätter groß und dunkelgrün. Zum Schneiden geeignet. Die Sorte ist eine der besten in der heimischen Zucht. Diese Pionsorte erhielt ihren Namen zu Ehren des sowjetischen Genetikers und Züchters N. V. Tsitsin.

    "In Erinnerung an Gagarin." Strauchhöhe 90 cm, kompakt. Die Knospen sind doppelt, rosafarben, die äußeren Blütenblätter sind breit, einfarbig rosa, mittelblassrosa mit gelber Basis. Durchmesser 18 cm, an einigen zentralen Blütenblättern karminrot eingefasst. Die Blume hat ein leicht angenehmes Aroma. Die Stängel sind stark, die Blätter glänzend und dunkelgrün.

    "Top Brass". Die Höhe des Busches beträgt bis zu 90 cm. Die Knospen sind zartrosa mit einem Durchmesser von 19 cm. Die mittlere Stufe ist hellgelb, die untere ist cremefarben, die Stiele sind stark. Blume ungewöhnliche Form. Die unteren Blütenblätter sind sehr breit. Verfügt über ein sanftes spezifisches Aroma. Die Sorte ist resistent gegen widrige Witterungsbedingungen, Krankheiten und Schädlinge. Es ist auch resistent gegen Kälte und Trockenheit. Empfohlen für den Anbau in ganz Russland, außer im hohen Norden.

    "Frühling". Kompakter Strauch, der eine Höhe von 85 cm erreicht. Die Knospen sind Frottee, Krone, dicht. Das Äußere ist hellrosa, das Innere cremefarben mit einem gelblichen Schimmer. Die Blume ist mit einem Durchmesser von 17 cm recht groß und duftet nach Jasmin. Die Stiele sind lang und leicht hängend. Blätter sind groß, hellgrün. Die Sorte ist nicht von Krankheiten betroffen. Universal. Empfohlen für den Anbau in ganz Russland, außer im hohen Norden.

    Sorten von mittelspäten Pfingstrosen: regelmäßig und hybride

    In diesem Abschnitt werden die Arten, Sorten und Fotos von Pfingstrosen mittlerer Blütezeit zu Ihrer Aufmerksamkeit.

    Sable. Die Höhe des Busches erreicht 90 cm. Die Knospen haben eine ungewöhnliche schwarze und rote Farbe, einen Durchmesser von 17 cm. Die Blütenblätter sind breit, abgerundet und in 3-4 Reihen angeordnet. Sorte mit dünnen, leicht flexiblen Stielen. Eine Blume von einfacher Form, zweireihig. Staubblätter zahlreich, mittellang. Die Blätter sind groß und mittelgrün. Da sind Samen. Besonderheit - es gibt keine Seitenknospen.

    "Kurilen". Sehr schöne heimische Zuchtsorte. Der Busch ist leicht ausladend, 100 cm hoch, die Knospen sind japanisch, rosa-lila, Durchmesser 18 cm, die Staubblätter sind hell, in der Mitte der Blüte befindet sich ein rosa Kamm. Die Stängel sind kräftig und haben dunkelgrün glänzende Blätter. Benötigt kein Strumpfband. Es hat ein leicht unauffälliges Aroma. Sorte zum Schneiden geeignet.

    "August Wüste". Der Strauch erreicht eine Höhe von 80 cm. Die Knospen sind doppelt oder halbgefüllt, von satter rosa Farbe, die Ränder der Blütenblätter haben einen silbernen Rand, der der Blume ein originelles Aussehen verleiht. Die äußeren Blütenblätter sind groß, abgerundet, die inneren sind kleiner. Die Staubblätter sind hellgelb. Der Durchmesser der Blüte beträgt 15 cm, sie hat ein unauffälliges angenehmes Aroma. Benötigt kein Strumpfband. Empfohlen für den Anbau in ganz Russland. Sieht gut aus in einem Bett, zum Schneiden geeignet.

    "Bartzella". Sie wurde 1986 gezüchtet und ist eine Halbstrauch-Hybridsorte von Pfingstrosen mit einer Höhe von 90 cm. Die sehr große Frottierblüte hat einen Durchmesser von 25 cm und eine leuchtend gelbe Farbe mit roten Strichen in der Mitte. Die Blätter sind dunkelgrün. Es hat einen Zitronengeschmack. Im Jahr 2002 wurde dieser Hybrid der Grand Champion der US-amerikanischen Nationalausstellung und erhielt 2006 die Goldmedaille der American Peony Society (APR). Diese Pflanze wird eine echte Dekoration des Gartens sein.

    Welche Farbe haben die späteren Pfingstrosensorten (mit Foto)

    Abschließend wird Ihrer Aufmerksamkeit die beste Sorte von Pfingstrosen zur Spätblüte angeboten.

    "Arkady Gaidar". Der Strauch ist 95 cm groß, halb ausladend, mehrstämmig. Die Knospen sind dicht zweifarbig, halbkugelförmig, leuchtend rot, karminrot und haben einen Durchmesser von 17 cm. Sie haben ein starkes angenehmes Aroma. Stängel sind stark, dicht belaubt. Die Blätter sind groß, dunkelgrün mit roten Adern. Die Sorte ist nicht von Krankheiten betroffen. Zum Schneiden geeignet.

    Anshantress. Anfang des 20. Jahrhunderts in Frankreich gezüchtet. Die Höhe des Busches beträgt 90100 cm. Die Knospen sind frottee, rosafarben, wenn sie blühen, sind sie weiß mit einem zitronengelben Schimmer, dann werden sie reinweiß. Durchmesser - 18 cm, riecht nach Rosen. Die von oben gesammelten Stängel haben einen rötlichen Farbton. Die Blätter sind glänzend, dunkelgrün.

    "George Peyton". Es wurde 1938 in den USA gezüchtet. Der Strauch erreicht eine Höhe von 90 cm, ist klein, weitläufig und wächst langsam. Die Knospen sind aus Frottee, halbkugelförmig, weiß-cremefarben, in der Mitte rosa, manchmal ziemlich gesättigt, mit einem Durchmesser von 19 cm. Die Blütenblätter sind breit und geschnitzt. Wenn es ein heißer Sommer war, können Sie in der Mitte der Blume die Staubblätter sehen. Stiele sind stark. Die Blätter sind groß und grün. Die Blume hat einen schwachen Duft. Unterschiedlich reichlich blühend.

    Gladys Taylor. Der Strauch erreicht eine Höhe von 80 cm. Die Knospen sind kugelförmig, dunkelrosa gefärbt, später silbrig-rosa gefärbt und nehmen auch einen perlmuttartigen Verlauf an. Die Blüte ist mit 18 cm Durchmesser ziemlich groß und die Stiele biegen sich unter dem Gewicht der Blüte. Die Blätter sind groß und grün. Die Blume hat ein angenehm zartes Aroma. Blüte ist ziemlich reichlich. Geeignet für den Anbau auf der Mittelspur. Sieht sowohl im Schnitt als auch im Blumenbeet gut aus.

    Achten Sie auf das Foto, welche Farbe sind Pfingstrosen: die Vielfalt der Farben ist erstaunlich!

    http://orhide.ru/?p=4810

    Welche Sorte hat eine Blütenpfingstrose?

    Pfingstrosen sind wunderschöne Blumen, die auf jedem Gartengrundstück einen würdigen Platz einnehmen. In der modernen Welt sind nur zwei Arten dieser wundervollen Pflanze bekannt: baumartig und krautig. Derzeit werden in unserem Land mehr als fünfhundert verschiedene Sorten verwendet. In diesem Artikel listen wir die Sorten und den Namen der Pionen auf. Wir hoffen, dass diese Informationen für Sie nützlich sind.

    Pfingstrosen und ihre Sorten

    Entsprechend den Blüten von Pfingstrosen gibt es drei Kategorien: anemonenförmig, halbgefüllt und frottee.

    Betrachten wir zunächst die erste Art, die sogenannte Baumpfingstrose, in wissenschaftlicher Weise Paeonia suffruticosa.

    In Russland stammte diese Pflanze aus den fernöstlichen Ländern der aufgehenden Sonne. Anschließend wurden von den alten Frauen Europas Sorten gebracht, die den rauen klimatischen Bedingungen unseres Landes nicht gut standhielten. Daher begannen russische Wissenschaftler-Züchter, die sogenannten russischen Pionsorten abzuleiten.

    So wachsen baumartige Pfingstrosen viel früher als andere und auch immer schneller. Eine der überraschenden Eigenschaften ist, dass je älter der Busch ist, desto mehr Blüten hat er.

    Sortiere "Irina"

    Die besten Sorten sind: "Peter der Große" - er hat schöne lila Blüten, - "Hoffman" mit zartrosa Blüten, "Muse", eine Sorte von Uspenskaya aus dem MSU Botanical Garden. Moskauer Pfingstrosen haben eine bezaubernde Schönheit und eine gute Widerstandsfähigkeit gegen unsere harten Bedingungen.

    Sort Hoffman

    Natürlich sollte beachtet werden, dass der Strauch sehr langsam wachsen und zehn Jahre lang nicht blühen kann. Um das Wachstum von Pfingstrosen zu beschleunigen, werden daher Stecklinge auf Graswurzeln gepfropft. Diese Methode ist besonders beliebt, sie wird zur beschleunigten Entwicklung von Rosen eingesetzt.

    Variety Muse

    Neu im Gartenbau

    Hier schauen wir uns die Blumenpfingstrosen an und präsentieren Ihnen Sorten mit Fotos und Namen. Ein erstaunlicher Fund für die moderne Welt war die Entstehung von Ito-Hybriden. Es ist ganz einfach: Kreuzen Sie die milchblühende Pfingstrose mit einem Baum. Die anfängliche Aufgabe der Wissenschaftler war es, gelbe Pfingstrosen zu bringen. Es wurde viel Zeit, Mühe und Mühe aufgewendet, um eine neue Sorte zu bekommen. Aber es war nur ein japanischer Züchter.

    Solche Hybriden behielten die Form der Blätter der Baumpfingstrose und die Fähigkeit, Rhizome zu reproduzieren. Zusätzlich zu diesen Eigenschaften heben wir andere hervor:

    • Die Blüten sind hell und haben eine seltsame Farbe.
    • Die Blütezeit dauert lange.
    • Die Färbung ist zweifarbig sowohl in Blüten als auch in Blütenblättern.
    • Am ungewöhnlichsten - auf einem Strauch können Blüten in verschiedenen Farben erscheinen.

    Natürlich war es nicht ohne Nachteile: Im Laufe der Zeit lässt die Qualität von Delenok zu wünschen übrig, und die Wurzeln sind schwerfällig. In den ersten Jahren scheinen Hybriden ihre wundervollen Blüten zu verbergen, begeistern anschließend aber das Publikum mit ihrer Schönheit und Blendung. Außerdem sind solche Pfingstrosen recht teuer.

    Betrachten Sie einige bekannte und gute Sorten von Ito-Hybriden:

    "Lutscher" - die Blüten sind hell und haben mehrere Farben - gelb und lila. Gehört zur Kategorie Semi-Double.

    "Lemon Dream" - die Blume hat einen zarten und zarten Duft. Ziemlich hoch - reicht ungefähr einen Meter. Es ist gut vor verschiedenen Krankheiten geschützt. Das ist nur der Preis ist nicht diese wunderbare Sache rollt über.

    "Mr. ED" ist eine sehr ungewöhnliche und sogar magische Abwechslung. Über die Farbe der Pflanze ist schwer zu sagen. Heute ist er und morgen ist er anders. Übermorgen kann er sogar verschiedene Farben haben.

    Wir wenden uns den gelben Pfingstrosen zu. "Bartzella", ein angenehmer Duft nach Zitrone, blassgelbe Blüten.

    "Prairie Charm" - sowie "Lemon Dream" sind resistent gegen Krankheiten.

    Liste der duftenden Pfingstrosen:

    Mikado ist ein Vertreter aus Japan.

    "Amerika" - hat große Ähnlichkeiten mit der Tulpe.

    "Neon" - in der Mitte des Busches befindet sich eine riesige Blume, die sogenannte königliche, und um sie herum "abgelegt".

    "Vog" - kann Blumen in verschiedenen Formen und Größen haben. In der Höhe reicht bis zu einem Meter. Es hat einen erstaunlichen Geruch.

    "Nancy Nora" - ist eine der besten Gartensorten. Es hat rosa, zarte, blasse Blüten und das gleiche zarte Aroma.

    In letzter Zeit haben viele Gärtner und Landschaftsarchitekten versucht, ihre Ideen mit Hilfe von üppigen Frottierblumen umzusetzen. Und jetzt sind gewöhnliche Sorten in Mode gekommen. Popularität gewinnt jetzt weiße Blumen, beige oder sehr groß. Hier zum Beispiel "Moon River", der einen cremefarbenen Farbton hat. Die Pflanze ist frei von Stempeln und Staubblättern und hat schwache Stiele, die Unterstützung brauchen. Oder "Charly Temple". Sehr unprätentiös zu pflegen, stark, in der Lage, die richtige Form des Busches streng zu halten.

    Sorte Pfingstrose "Moon River"

    Ordnen Sie Hochzeitspfingstrosengruppe Blumen zu. "White Swan", der wunderbare Blumen und Gerüche hat. Pink Hawaii Coral ist besonders beliebt.

    Note "White Swan"

    Miniatur-Pfingstrosen

    Ich möchte auch über kleine Pfingstrosen, Miniatur sprechen. Sie sind vor nicht allzu langer Zeit aufgetaucht. Über sie ist bisher wenig bekannt. Ihre Höhe erreicht nicht mehr als sechzig Zentimeter. Der Busch ist kompakt, weshalb solche Pfingstrosen für die Gartenarbeit in Containern verwendet werden. Blumen Anemone, blühen ziemlich früh. Das Interessanteste ist, dass die Pflanzensorten nach den Hauptstädten und Städten der Weltstaaten benannt sind.

    "Madrid" - blüht im späten Frühling.

    "Rom" - eine dekorative Blume.

    "Moskau" - so genannt wegen seiner leuchtend roten Blüten mit dunkelgrünen Blättern.

    "London" - sie ähneln etwas gewöhnlichen Gewürznelken.

    Grasartige Pfingstrosen

    Möchten Sie die besten Sorten von Pfingstrosen kennenlernen, dann könnte dieser Artikel für Sie von Nutzen sein. In diesem Teil werden wir über grasbewachsene Pfingstrosen sprechen. Dauerhafte Blüten, die ein Dutzend, vielleicht zwei Jahre lang an einem Ort leben und sich entwickeln können. Wir geben Beispiele für frühe Sorten.

    Wir möchten uns bei unseren russischen Biologen bedanken, die wundervolle Sorten „Anastasia“ und „Katyusha Dubrova“ hervorgebracht haben.

    Oder eine Note von "Rosea captivity". Hier ist der „Rote Charme“, der ein delikates, delikates Aroma hat und keine tragende Struktur benötigt. Kurz vor dem Herbst verfärben sich die Pfingstrosen dunkler und burgunderfarbener.

    Und hier ist eine Liste von grasbewachsenen Pfingstrosen, die mitten im Sommer blühen. Die erste unter Gleichgestellten ist Sarah Bernard. Ziemlich große Pflanze mit dunkelgrünem Laub. Höhe = 1 m, Breite = ca. 70 cm Die Blüten sind groß, bis zu 20 cm Durchmesser, doppelt, rosa, rot oder weiß. Die Sorte wird anderthalb Jahrhunderte lang verwendet und eignet sich perfekt für den Gartenbau. Liebt eine sehr leichte, nährstoffreiche Erde. Einer der Nachteile der Blume - das Vorhandensein eines unangenehmen Geruchs. Hier ist so eine schicke Pfingstrose.

    Beachten Sie, dass die Pflanze kein hohes Grundwasser verträgt. Versuchen Sie daher unbedingt, solche terrestrischen Gebiete zu meiden.

    Späte Sorten

    Ziemlich seltsamer Name für eine Sorte - "Marschall Weiyan". Neu in der modernen Welt. Auch das Foto fehlt. Es wurde erstmals auf der St. Petersburger Ausstellung im Botanischen Garten gezeigt. Es ist nur bekannt, dass es große, frottee Blütenstände hat, die einen blassrosa Farbton haben.

    Es ist zu beachten, dass spätere Sorten hauptsächlich westliche Züchter züchten. Daher besteht die Gefahr, dass solche Pflanzen unser raues und launisches Klima nicht übertragen können. Wenn Sie jedoch Risiken eingehen möchten, empfehlen wir Ihnen, die japanischen Sorten zu verwenden, die aufgrund der spektakulären Farben und des bezaubernden Aromas sehr beliebt sind. Außerdem blühen sie wunderschön und einige ändern ihre Farbe während der Blüte.

    Note "Pfingstrose Bu-Te"

    Sorten schneiden

    Unser Artikel präsentiert auch neue Sorten von Pfingstrosen. Praktisch alle Pfingstrosensorten mit langen Stielen sind zum Schneiden geeignet. Zum Beispiel die gleiche "Sarah Bernard" oder eine Art Gefangenschaft. Diese Pfingstrosen sind charakteristisch für die Region Moskau. Grüne Bohnen, Weißer Phönix, Ballerina und viele andere Sorten sind auch in Russland beliebt. Es ist notwendig, früh am Morgen abzuschneiden, wenn die Knospe voll ausgereift und blühend ist. In heißem Wasser löst sich die Blume fast augenblicklich auf, und an einem kalten Ort kann der Schnitt bis zu neun Tage überleben.

    Pfingstrosen pflegen

    In diesem Artikel konnten Sie viel lernen, jetzt listen wir die Grundregeln für die Pflege von Pfingstrosen auf:

    1. Seien Sie nicht überrascht, dass Ihre Pflanze im ersten Jahr schlecht und etwas träge wächst und sich die Sortenqualitäten nicht voll entfalten.
    2. Pfingstrosenknospen zur Erneuerung sollten immer einige Zentimeter im Boden bleiben.
    3. Überprüfen Sie die Anlage auf Grauschimmelbefall. Dass es die häufigste Todesursache von Pionen ist. Sie können mit Kupfersulfat oder Bardos-Flüssigkeit kämpfen. Dies sind ziemlich starke Chemikalien, so dass Sie spezielle Biosubstanzen verwenden können, die immer in normalen Gartengeschäften zu finden sind.
    4. Schneiden Sie Ito-Hybriden für den Winter, aber es ist nicht erforderlich, sie abzudecken.
    5. Übertreiben Sie es nicht mit stickstoffhaltigen Düngemitteln.
    6. Pfingstrosen mögen keinen sauren Boden. Daher muss das Land vor dem Pflanzen mit Kalk- oder Dolomitmehl „verdünnt“ werden.
    http://www.vse-dachi.com/kakie-sorta-imeet-cvetok-pion.html

    Publikationen Von Mehrjährigen Blumen