Orchideen

Über den Garten

Zuallererst sollten Sie bedenken, dass es viel einfacher ist, Blumenkrankheiten vorzubeugen, als Pflanzen zu pflanzen und zu retten. Sie werden durch eine große Menge organischer Stoffe und Stickstoff stark beeinträchtigt, da dies zur Entwicklung der vegetativen Masse auf Kosten der Blüte beiträgt. Das Gebiet, in dem die Petunien gepflanzt werden, sollte sonnig (obwohl Halbschatten möglich sind), warm und ohne Wasserstau sein. Während der Vegetationsperiode müssen die Pflanzen mäßig jäten und jäten, ich pflanze entsprechend der Größe. Grundsätzlich Zeug auf 5.Sehr Liebe Ampelnoy.

Es wird empfohlen, dass Petunien, die sich von Zeit zu Zeit mit Asche anziehen, die verdorrten Blüten während der Woche abbrechen, sie zu Beginn in Innenräumen auf 18 ° C reduzieren und bis zum Ende des Abschreckens auf 15 ° C bringen.

Wie pflanze ich eine Petunie?

Pflanzen mit großen Blüten, die mit ihrer Monumentalität das Auge erfreuen. Solche Blüten erreichen die Größe einer Palme und wachsen schnell. Zu den prominentesten Vertretern zählen Limbaugh und Hit Parade;

Wenn die ersten zwei oder drei Blätter erscheinen, haben Sie immer die Wahl: Überzeugen Sie sich davon, nur eine Sorte zu verwenden und ein wenig zu experimentieren. Dann können Sie einen großen und hellen Petunien-Blumengarten anlegen, auf den Sie stolz sein können. Wir empfehlen, den Artikel über die schöne Szene zu lesen.

Wie eine Petunie kneifen?

Stellen Sie daher sicher, dass Sie die allgemein anerkannten Regeln zum Pflanzen und Wachsen von Pflanzen befolgen:

Wie wird eine Petunie transplantiert?

Die Hauptbedingung für den erfolgreichen Anbau von Petunien ist der südliche Standort und die rechtzeitige Bewässerung. Wie viel Sie pflanzen, spielt keine Rolle. Um den Busch wie auf dem Bild zu halten, muss man 3 Bedingungen erfüllen: Aus verbranntem Holz. Es wird in Fachgeschäften gekauft oder in Form von Asche und Asche aus einem Feuer oder Ofen verwendet.

Wie Petunie tauchen?

Und beginnen Samen zu reifen. Wenn das Ziel nicht darin besteht, die Samen nach der Blüte zu sammeln, entlasten Sie die Pflanze einfach von der Notwendigkeit, Energie für die Reifung fruchtbarer Kapseln aufzuwenden. In Zentralrussland wird empfohlen, die Petunien nach dem Einpflanzen in Töpfe oder Töpfe in einen kühlen Raum zu legen, wie z. aber Pflanzen mit kleinen Blüten bis zu 5 cm haben eine große Menge davon im Busch. Diese Sorten gehören zu den Gartenarten, füllen die Blumenbeete und riechen abends sanft süß. Dazu gehören Multiflora und Merlin;

Wie pflücke ich eine Petunie?

. Dieses Ereignis ist notwendig für die Bildung eines guten Wurzelsystems und zur Stärkung des Stiels. Zuerst müssen Sie alle Pflanzen gießen, die Erde und den Behälter vorbereiten (es ist zweckmäßig, 100 Gramm zu verwenden. Plastikbecher). Das Fassungsvermögen nach oben muss mit gekochtem Boden gefüllt, gerammt, ein kleines Loch in die Mitte mit einer Tiefe von 1,5 cm gemacht und gegossen werden. Nehmen Sie dann mit einem Messer eine Pflanze und bringen Sie sie an einen neuen Ort. Ertrinken Sie sie von zwei Seiten bis zur gewünschten Tiefe entlang des Keimblatts. Wenn die Wurzeln lang sind, sollten sie gekürzt werden, um Knicke und Knicke zu vermeiden. Nach einem Monat können Sie den Tauchvorgang wiederholen. Petunia ist eine mehrjährige Pflanze, die zur Familie der Solanaceae gehört. Unter natürlichen Bedingungen wächst es in tropischen Regionen Südamerikas, und zwar in der Höhe von Pflanzen von durchschnittlich etwa 30 cm, wobei sich Sorten durch leuchtende Blüten und üppige Blüte auszeichnen.

Kompakte Pflanzen bis 30 cm Höhe, Blüten bis 7 cm Länge, mehr als ein Dutzend Farben. Die Hauptserien sind die Sorten Sherri Morne Mix und Nautical Mix.

Verwandte Beiträge:

  • Die richtige Bodenwahl
  • Viele wertvolle Sortenpflanzen werden nach der Sämlingsmethode angebaut. Die Samen dieser Blüten sind sehr klein, daher werden nicht mehr als 0,02 Gramm in einer Standardschachtel ausgesät. Eine dichte Aussaat ist nicht erforderlich, da Triebe mit einem schwarzen Bein leicht erkranken. Getreide durch ein Sieb mit kleinen Zellen schläft eine sehr dünne Schicht der Landmischung ein. Nach 14 Tagen erscheinen die ersten Triebe. Ernten und Triebe bei einer Temperatur von 20 Grad gehalten. Ist die Temperatur niedriger, steigt die Petunie unfreundlich an und die Triebe wachsen langsam.
  • 1. Einmal pro Woche düngen.
  • Damit eine Pflanze keine Krankheit namens Chlorose entwickelt, muss sie über die Nahrung ausreichend mit Eisen versorgt werden. Die Krankheit manifestiert sich in Gelbfärbung und Laubfall. Die Oberbehandlung erfolgt durch fünfmaliges Besprühen mit Ferovit-Lösungsspray alle drei Tage. Das Gießen unter der Wurzel wird gestoppt, bis die Pflanze vollständig ausgehärtet ist.

Petunie in Töpfen und Töpfen: wie man die Pflanze pflegt und Samen und Erde vorbereitet, Setzlinge pflanzt, gießt und düngt

  • Bis zum Hochsommer ziehen einige Büsche ihre Wimpern sehr stark, der Busch wächst selten und bringt nur wenige Blüten hervor. Um dies zu korrigieren, werden die langen Äste auf die Hälfte der Länge gekürzt. Gleichzeitig beginnen Sie, den Busch zu füttern und zu befeuchten. Nach kurzer Zeit entwickelt sich eine üppig blühende Petunie.

Petunien-Klassifikation

Aus dem Weg

Es gibt kleine Pflanzen, die in Kombination mit hohen Verwandten harmonische Kompositionen in den Gärten schaffen. Sie werden Zwerg genannt, die in unserem Land am häufigsten vorkommenden sind das Duo Maixid und Merlin;

  • Das Einpflanzen in den Boden oder an einem anderen dauerhaften Ort erfolgt in der Regel im Mai nach dem Vorabschrecken bei niedrigen Temperaturen (10-15 ° C). Ein guter Keimling von Petunien hat ein entwickeltes Wurzelsystem, er wurzelt schnell und wächst aktiv. Ihre Transplantation ist am Nachmittag erforderlich
  • Uruguay, Argentinien und Bolivien
  • Rechtzeitige Bewässerung und Feuchtigkeitsverfolgung,
  • Wenn die oberste Schicht trocknet, wird sie aus dem Spray gegossen. Wenn 2-3 echte Blätter erscheinen, sollten die Pflanzen in Kästen (großfarbige Sorten) eingetaucht werden, die in einem Abstand von 5 cm voneinander in Gewächshauserde (kleinfarbige Sorten) gegossen wurden. Bis Mitte April sind die Sämlinge normalerweise zum Tauchen bereit.
  • 2. Wenn Sie Setzlinge in einen Topf pflanzen, müssen Sie diese sofort gnadenlos abschneiden und dabei ein paar Zentimeter von der Wurzel entfernt lassen. Der Busch wächst sehr schnell und ist sehr locker.
  • Wenn Sie eine Pflanze sorgfältig pflegen, sind für ihn keine Krankheiten schrecklich, aber manchmal erkrankt der Busch an einer Schwarzbeinkrankheit. Diese Krankheit wird durch reichlich Wasser und unzulässiges Überwachsen der Büsche in einem Topf gefördert. Ein Krankenwagen wird das Entfernen von erkrankten Büschen aus dem Topf und mit ihnen den größten Teil der Erde sein. Benachbarte Pflanzen werden mit Fungiziden behandelt. Wenn Sie Töpfe im Freien stellen, sollten Sie Frühlingsnachtfröste vermeiden, um Verderb zu vermeiden.
  • Die sogenannte ampelöse Petunie umfasst Pflanzenarten, die in einer Kaskade wachsen und deren Blüten abgelehnt werden. Diese Note ist die meiste
  • Neutraler Boden

. Diese bei Floristen beliebte Pflanze wurde aufgrund ihrer leuchtenden und großen Blüten verwendet.

Wachsende Petunien in Töpfen

Sämling Vorbereitung

Frühblühende Pflanzen, die sich im Aussehen kaum von der Vorgängerserie unterscheiden, nur geringfügig größer, im Durchmesser blühend und 2-mal kleiner als die Farben.

Zulässige Licht- und Temperaturbedingungen

Sämling nach dem Tauchgang ist bei einer Temperatur von 20 Grad ebenfalls enthalten, mit guter Beleuchtung, mäßigem Gießen und Lüften bei gutem Wetter. Ganz am Ende des Frühlings wird die Petunie ins Freiland gepflanzt. Petunien können auch auf Fensterbänken angebaut werden. Dazu graben sie es vor dem Einsetzen des Frosts aus und verpflanzen es in einen Topf mit einem Durchmesser von 20 cm, auf dessen Boden sie etwas Humus gießen. Dann wird die Pflanze stark beschnitten und es entsteht eine Strauchform. 3. Verblasste Blüten müssen entfernt werden. Es ist lästig (Busch etwas Gesundes). Aber dann verschwendet die Pflanze keine Kraft auf die Bildung von Samen, sondern gibt noch mehr Blüten. Eine weitere unangenehme Krankheit der Petunie ist Mehltau. Es betrifft die Pflanze, die sich in der Zone plötzlicher Wärme- und Kälteänderungen und starker Feuchtigkeitsschwankungen befindet. Stiele einer kranken Pflanze

Reduzieren Sie künstliche Bewässerung und Befeuchtung Pflanzen, die zum Einpflanzen in diesen Behälter ausgewählt wurden, werden vorsichtig in einen Topf gegeben und anschließend sorgfältig in die Lücken zwischen den Wurzelsystemen mit vorbereiteter Erde gefüllt

Landung im Panzer

In seiner chemischen Zusammensetzung. Dünger, Asche und Humus können dem Boden ebenfalls zugesetzt werden, aber heutzutage findet sich eine große Vielfalt dieser Hybriden auf den Fenstern, Balkonen, Feldbetten und Straßen unserer Städte. Und das ist kein Zufall, denn Petunien sind bekannt für ihre verschiedenen Formen und Farben: Bonanza Mishung.

Bodenvorbereitung in Töpfen

Pflanzdichte (ob es sich um Aussaat, Sämling oder ausgewachsene Pflanzen handelt) und so weiter.

  • Weitere Pflege ist das Gießen und Anziehen nach Bedarf. Wenn die Pflanze wild wächst, aber nicht blüht, sollte die Fütterung erst nach einem starken Austrocknen des Bodens gestoppt und gegossen werden. Nach einem solchen Stress blüht es normalerweise.
  • Es wird empfohlen, nicht mehr als zwei Pflanzen in einen großen Topf zu pflanzen.
  • Mit Schwefelpräparaten behandelt
  • Mit der Erwartung eines natürlichen Niederschlags. Eine Petunie unter einem Baldachin, bei der keine Feuchtigkeit vom Himmel fällt, muss täglich gegossen werden.

Berücksichtigen Sie beim Auffangen der Pflanzenmischung die Bedingungen für den Anbau eines Zierstrauchs:

In der Schwebe. Die beliebtesten Sorten sind Surfynia, Pirate, Rendula und Avalanche;

Wie wählt man die Größe der Töpfe für Petunien?

Wenn Sie all diese einfachen Tipps befolgen, ist es unwahrscheinlich, dass sich das nächste Mal die Frage stellt: „Wie pflege ich eine Petunie?“ Ihre Pflanzen wachsen mit Sicherheit gesund, gedeihen prächtig und erfreuen Sie jeden Tag bis zum späten Herbst.

Kugelförmig, ausbreitend, einfarbig, mehrfarbig, getupft, gestreift, Frottee usw. Wirklich kleine und sehr schöne Pflanzen, die jeder Hausfrau gefallen können. Früh blühend, mit großen Blüten, ca. 10 cm Durchmesser, 5- 6 Farben der Pflanze, die sich in der ursprünglichen weißen Verzierung an den Rändern der Blütenblätter unterscheiden.

Topfpflanzenpflege

Wenn Sie Petunien in Töpfen oder auf einem Bett bemerkt haben, entfernen Sie diese und die angrenzende Bodenbedeckung, behandeln Sie die anderen Petunien mit Fungiziden, korrigieren Sie die Haftbedingungen und normalisieren Sie sie. Wenn die Petunie stark ausgezogen ist, verringern Sie die Temperatur und erhöhen Sie die Beleuchtung. Danach wird eine solche Pflanze nicht mehr blühen, sondern nach und nach, nachdem die Beleuchtung verbessert wurde, wieder mit riesigen Blüten bedeckt. Wenn es gut ist, sich um die Petunie zu kümmern, kann sie ohne eine Verpflanzung mehrere Jahre lang ununterbrochen im Raum blühen.Letzten Sommer wurden zwei Ampel-Petunien in einen großen Topf im Freien gepflanzt, aber es gab viele Wurzeln, die Erde vertrocknete schnell (besonders im letzten heißen Sommer), so dass Das nächste Mal habe ich beschlossen, einen Busch zu pflanzen und ihn zum Anbau zu kneifen.

Verkauft in Gartengeschäften.

Bewässerung von Petunienbüschen in Töpfen

Obwohl Petunien Wasser lieben, sollte die Feuchtigkeit in den Wurzeln nicht stagnieren, da dies zur Fäulnis der Pflanze führt. Wasser fließt durch die Drainagelöcher ab. Wenn die Feuchtigkeit nicht ausreicht, trocknet die Petunie aus, erwacht jedoch, wenn sich das Bewässerungsregime rechtzeitig ändert. Um dies zu erreichen, beginnen Töpfe mit Petunien jeden Tag intensiv Wasser abzuwerfen. Petunien mögen keine feuchten Böden, unter solchen Bedingungen funktionieren die Wurzeln nicht mehr, kaskadierende Sorten dienen als hervorragender Schutz für dekorative Pavillons und Hecken, Terrassen und Veranden. Ihre Besonderheit liegt im zufälligen Wachstum der Triebe und der Bildung von üppig hängenden Dickichten. Die am häufigsten verwendeten Sorten sind Cherry, Ramblin, Silver, Typhoon und Rose;

Wann müssen Pfingstrosen verpflanzt werden? Wann und wie Pfingstrosen verpflanzt werden müssen, erfahren Sie in diesem Artikel.…

. Für viele Floristen-Neulinge ist die folgende Frage jedoch ein problematisches Thema, das große Schwierigkeiten bereitet: „Wie pflegt man eine Petunie zu Hause?“ Kompakte Büsche mit einer Höhe von bis zu 25 cm und kleinen Blüten in mehr als 11 Farben. Petunie „Herfordia“

Wenn Ihre Petunie auf offenem Boden wächst, muss sie stark genug sein, um die Auswirkungen der äußeren Umgebung und verschiedener Wetterphänomene zu überstehen.

Petunie - eine unprätentiöse, bekannte Blume

Organisation von Fütterungsanlagen

In einem Blumenbeet, in dem es viel Platz und Land für Wurzeln gibt, wuchs die Petunie mit einem sehr schönen fetten Busch und blühte bis zum Herbst. Sei also nicht gierig, je mehr Pflanzenraum, desto prächtiger wird er. Blattläuse führen zu Verformungen der Blätter und zum allgemeinen Welken des Busches. Kolonien weißer Larven sind mit bloßem Auge sichtbar. Der Grund zur Sorge kann dienen Unter freiem Himmel können Petunienbüsche in Behältern leicht unter starkem Regen oder sogar Hagel leiden. Brauchen

Da sich die Pflanzen normalerweise auf der Sonnenseite des Gebäudes befinden, ist eine konstante Bodenfeuchtigkeit ohne Überlaufen erforderlich.

Sorten, die das raue Wetter kühn vertragen. Die Blüten sind durchschnittlich, eine große Anzahl im Busch. Dazu gehören Terry Floribunda, Sonya und Celebrity. Wie man Rasengras anpflanzt Viele Menschen nehmen Rasen. Aber wie man Rasengras anpflanzt, wissen sie... Die Pflege von Petunien beginnt von dem Moment an, in dem sie landen. Die Vermehrung erfolgt normalerweise mit Hilfe von Samen, die Ende Februar bis Anfang März gepflanzt werden sollten. Wenn Sie vorhaben, Setzlinge zu Hause zu züchten, ist es wünschenswert, die Anzahl der Samen mit einem großen Spielraum zu nehmen, da ihnen oft das Licht fehlt, so dass viele möglicherweise einfach nicht keimen. Der Boden ist besser, um ein nahrhaftes lockeres und leichtes zu pflücken. Vor dem Einpflanzen, ungefähr einen Tag, ist es erforderlich, es gut mit Wasser zu verschütten. Dann die Samen mit Sand mischen und gleichmäßig verteilen.

Ziemlich interessante Pflanzen, jede Serie und Sorte, die sich von allen anderen sehr unterscheidet.

Was sind schöne Petunien krank?

- Kräftige und verzweigte Pflanzen mit früher Blüte in 4 Farben. Die Blüten sind groß, die Grüns sind sehr dicht.

Um einigen Petunienkrankheiten vorzubeugen, kann bereits vor dem Pflanzen eine Reihe von Maßnahmen ergriffen werden. Bei einigen Maßnahmen kann festgestellt werden, dass Petunien unprätentiös sind, aber wie jede andere Pflanze die Aufmerksamkeit lieben. Es besteht aus sorgfältiger Pflege, korrekter Platzierung und Bewässerung, aber vergessen Sie nicht, welche Verbände auf den Boden aufgetragen werden sollten, damit sich die Petunien normal entwickeln, in das erwachsene Pflanzenstadium übergehen und wunderschön blühen. Wie viele Ampel-Petunien sollten gepflanzt und gepinnt werden? - Dies ist ein umstrittenes Thema. Wenn die Samen wirklich der Form entsprechen, sollte eine Pflanze gepflanzt werden - das Amppel hat ein großes Wurzelsystem und starke Verzweigung der Triebe - dies ist genetisch für Ampel-Petunien ausgelegt. Gleichzeitig ist ein Kneifen ausgeschlossen, da es sonst nicht zu langen, flauschigen Trieben kommt. Tatsächlich ist nicht bekannt, was unter ampelösen Petunien verkauft wird - es ist nur so, dass, wenn Sie nicht kneifen, ein langer Stiel wächst. Sie können experimentieren - mit Kneifen und (in einem anderen Behälter) ohne Kneifen zu landen. Für die Zukunft werden Sie wissen, was Sie mit dieser Sorte anfangen sollen. Eins ist sicher - pflanzen Sie nicht mehrere Stücke in einen Topf. Ein oder zwei Pflanzen reichen aus, da sie sich sonst gegenseitig stören und dadurch kürzer blühen. Dies gilt nur für Ampelformen von Petunien.

Dekorative Petunienschädlinge

Die Entstehung von Ameisen am Strauch, die Zellophanbedingungen für das Züchten von Petunien in einem separaten Topf haben, ist komplizierter als im Freiland;

Anzeigen von Fotos von Sorten von Petunien können in den Katalogen von Zierpflanzen sein.

Wie man die Zwiebel pflegt und was es ist... Die Arbeit im Garten gibt vielen Menschen unvergleichliche...

Danach ist es wichtig, Wasser aufzusprühen und dann mit Glas oder Polyethylen zu bedecken. Bei einer Temperatur von 20-22 ° C erscheinen für 5-7 Tage in der Regel kleine Triebe

Sag mir, wie viele Petunien brauchst du, damit im Sommer ein schöner, üppiger, blühender Busch wächst?

Klava Ivanova

Heute sind folgende Serien bekannt:
Eine der bekanntesten ist eine Note
Sie brauchen:

Margarita Rusinova (Gabova)

In den ersten Wochen sollten Sämlinge nicht gedüngt werden. Was sie brauchen, ist das Besprühen mit einer sehr leichten Lösung von Kaliumpermanganat und einer Lösung von Fungizid. Aber nachdem die Pflanzen in den Behälter oder die Schachtel für Setzlinge gekommen sind, das heißt, sie sind ein bisschen erwachsen geworden, können Sie auch Top-Dressings auftragen, die die Pflanzen stützen. Sie können zu diesem Zweck universelle Blumendünger zur Wurzelbildung verwenden.

Ich pflanze 3-4 Pflanzen, macht nicht mehr genau Sinn.

Natalia

Die gerne Blattläuse besuchen. Die Behandlung erfolgt durch Versprühen des Medikaments Aktara, Konfidor, Arrivo, Kemifos.
Für den rechtzeitigen Schutz der Büsche vor schlechtem Wetter. Wenn die Pflanze jedoch einen Hagel bricht, wird sie in einer Woche wieder kräftiger, und die ausgedünnten Büsche werden kräftiger und blühen stärker.
Sie können Blumenexemplare erhalten, die Aufmerksamkeit und Bewunderung verdienen, indem Sie einen hellen und wässrigen Boden vorbereiten.
Petunienpflege in Töpfen

Zhanna Me

Wann Iris zu verpflanzen ist, und bei den gewöhnlichen Menschen Iris - eine mehrjährige Pflanze, die...
Das erfordert eine sorgfältige und tägliche Pflege
Million Bells,

ღ • M @ rin @ • ღ

Bergenia

Um einen gesunden und nahrhaften Boden zu wählen,

Nachdem Petunien normalerweise an einem neuen Ort Fuß gefasst haben, empfehlen Experten, mit speziellen Formulierungen für Petunien oder mit einem grünen Kristall, der das Wachstum aktiviert, zu sprühen. Wenn es nur wenige Kulturen gibt, Sie aber Petunien maximale Zeit geben und den Prozentsatz der überlebenden Sämlinge erhöhen möchten, empfehlen wir die Verwendung der Spurenelemente B1 und B12. Diese Vitamine können in jeder Apotheke gekauft werden, und ihr Preis ist durchaus erschwinglich. Aber es macht keinen Sinn, Vitamine zu verwenden, wenn Sie große Mengen an Pflanzen haben. In diesem Fall ist es am besten, komplexe Düngemittel auf Pflanzen aufzutragen.

http://0sade.ru/petunija/uhod-za-petuniej-v-gorshkah.html

Wie pflege ich eine Petunie in Töpfen?

Die vielfältige Blütenpracht der Petunien zieht die Aufmerksamkeit auf sich und macht Lust, Ihre Pflanzen und Ihren Garten mit erstaunlichen Pflanzen zu dekorieren. Wenn Sie sich um eine Petunie in Töpfen kümmern, befolgen Sie einige einfache Tipps.

Beschneiden und Ankleiden

Damit die Blüte dicht wird und eine konstante Blütezeit hat, müssen Sie in regelmäßigen Abständen getrocknete Blätter und welke Knospen pflücken. Dies stimuliert das Wachstum des Busches und die Entstehung neuer Blütenstände. Für eine üppige Blüte werden auch Samenkisten entfernt.

Wenn eine Petunie in einem Topf aufhört zu blühen oder sehr schwach ist und die Blume selbst lange Seitenzweige freisetzt, werden sie halbiert und dann mit warmem Wasser bewässert.

Zur Vorbeugung von Krankheiten und zur Stimulierung des Wachstums sowie zur reichlichen Blüte werden regelmäßig Topfpetunien gefüttert. Stickstoffhaltige Mittel werden zwei Wochen nach dem Einpflanzen in einen Topf verwendet. In Zukunft alle 2 Wochen mit phosphor- und kaliumhaltigen Düngemitteln bewässert (Superphosphat, Komplexdünger "Sommer").

Um zu verhindern, dass Blätter aufgrund von Eisenmangel zerbröckeln, empfiehlt es sich, ein Medikament wie Ferovit zu verwenden und die Pflanze alle 2-3 Tage zu besprühen. Düngemittel werden sowohl unter der Wurzel als auch nach der Methode des Besprühens der Blätter angewendet (zum Beispiel eine komplexe Zubereitung zum Besprühen von Seven-Color).

Zur raschen Erholung der Blüte nach einer Krankheit oder zur Beseitigung der Folgen unsachgemäßer Pflege in Kombination mit Düngemitteln werden Stimulanzien wie Epin-Extra eingesetzt.

Etablierte Volksrezepte Dünger:

  • Hühnerkot mit verschiedenen Kräutern;
  • Holzasche, in der es Bestandteile gibt, die für Blumen notwendig sind, und sowohl gekauft als auch unter dem Ofen entnommen.

Regeln zum Gießen von Petunien

Petunia ist eine lichtliebende Pflanze, daher wird der Topf an einem sonnigen Ort aufgestellt, damit die Wimpern nicht auf der Suche nach der Sonne herausgezogen werden.

Es ist notwendig, eine Pflanze nicht oft, aber reichlich unter einer Wurzel zu gießen. Und wenn der Sommer sehr trocken ist, muss man jeden Tag gießen. Und umgekehrt - wenn es häufig regnet, werden die Töpfe mit den Blumen versteckt, damit sie nicht durch übermäßige Feuchtigkeit verrotten.

Für die Bildung einer schönen üppigen Buschpetunie Prise nach 4 Blättern. Wenn sich der Topf mit der Blume an einem gut beleuchteten Ort befindet, reicht ein einziges Drücken. Wenn sich die Pflanze jedoch an einem dunklen Ort befindet, müssen Sie dies regelmäßig tun.
Die Besonderheit bei der Pflege einer eingetopften Petunie besteht darin, dass eine Blume ruhen muss. Am Ende des Herbstes wird der Topf für 2-3 Monate in einen trockenen Raum gestellt. Gleichzeitig Bewässerung reduzieren und lange Äste beschneiden.
Mit Beginn des Frühlings wird die Blume wieder in einen warmen und hellen Raum gebracht, die Bewässerung wird wiederhergestellt und die Erde in einem alten Topf erneuert oder die Petunie wird vollständig in eine neue Erde verpflanzt.

http://glav-dacha.ru/kak-ukhazhivat-za-petuniey-v-gorshkakh/

Petunien in Töpfen: Pflanzen, Pflegen, Umpflanzen

Kein in Blumen getauchter Sommergarten ist ohne eine Petunie denkbar. Diese Schönheit ist seit langem eine der beliebtesten Gartenkulturen, die Blumenbeete von Fans des Lebens in den Vororten und Balkone von Stadtbewohnern und sogar Wohnungen von Blumenliebhabern schmücken. Eine abwechslungsreiche Farbe, eine üppige Blüte, große Blüten in verschiedenen Formen und ein angenehmes Aroma haben diese Blume vor langer Zeit beliebt gemacht. Und seine unprätentiöse Art und Ausdauer tragen zu den zusätzlichen Vorteilen der Petunien bei.

Wachsende Petunien in Töpfen

Sicherlich viele Menschen, die die bunten Petunien in den Blumenbeeten bewunderten, dachten darüber nach, wie luxuriös diese Blume auf ihrem Balkon aussehen könnte! Petunien lassen sich aber ganz einfach in Töpfen anbauen. Amun-Petunien in hängenden Töpfen sehen toll aus, besonders wenn Sie mehrere Petunien in verschiedenen Farben in einen Topf pflanzen. Zu Hause solche Schönheit zu züchten ist nicht sehr schwierig, aber um die üppige Blüte von Petunien mehr als einmal zu genießen, müssen Sie sich etwas Mühe geben. Und Sie sollten mit Setzlingen beginnen.

Samen oder Stecklinge - was soll man wählen

Fast alle Arten von Petunien, von denen es sehr viele gibt, vermehren sich gut sowohl durch Samen als auch durch Stecklinge. Gleichzeitig blühen Pflanzen, die aus Stecklingen gewachsen sind, etwas früher, aber jene Petunien, die aus Samen hervorgegangen sind, sind robuster und blühen häufiger. Daher sind für das Wachsen von Petunien in Töpfen Sämlinge vorzuziehen, die aus Samen wachsen. Es ist jedoch zu beachten, dass Frottierpetunien und Hybridsorten durch Stecklinge vermehrt werden müssen.

Petuniensamen pflanzen

Wenn Sie zu Beginn des Sommers kräftige Sträucher haben möchten, müssen Sie im Februar Samen für Setzlinge pflanzen. Da die Tage zu dieser Jahreszeit kurz sind, benötigen die Sämlinge zusätzliches Licht. Landeregeln sind einfach:

  • Der Boden für Samen muss leicht, weich und locker sein und es muss eine Nährstoffmischung hinzugefügt werden. Das Substrat sollte am besten in den folgenden Anteilen eingenommen werden: 2 Teile Rasen, 2 Teile Humus, 1 Teil grober Sand und 2 Teile Torf.
  • Diese Mischung muss mit einer Schachtel gefüllt werden, in der die Sämlinge wachsen, und der obere Teil des Bodens - etwa 1,5 cm - muss gesiebt werden, um ihm Lockerheit zu verleihen.
  • Danach muss der Boden gut angefeuchtet werden, da sich kleine Samen leichter gleichmäßig auf dem feuchten Boden verteilen lassen. Dazu werden sie unmittelbar vor der Aussaat mit trockenem Sand vermischt.
  • Danach wird eine Mischung aus Samen und Sand auf der Bodenoberfläche verteilt und zusätzlich mit Wasser aus einer Sprühflasche angefeuchtet. Von oben wird die Kiste mit Samen mit Glas verschlossen und an einem warmen Ort gereinigt.
  • Die Temperatur in dem Raum, in dem sich der Saatgutbehälter befindet, sollte 20 Grad nicht unterschreiten.

Einige Liebhaber von Blumen anstelle von Glas verwenden ein spezielles Material für den Schutz, das im Laden verkauft wird. Dadurch werden die Samen der Petunie noch besser gepflegt, da die Gefahr von Staunässe verschwindet.

Setzlinge pflegen

Die ersten Setzlinge sollten in ungefähr einer Woche erscheinen. Unmittelbar nachdem Sie die kleinen grünen Triebe gesehen haben, müssen sie definitiv mehrmals am Tag gelüftet werden, indem Sie das Glas entfernen und mit Wasser bespritzen, um sie zu befeuchten. In diesem Fall muss das Kondensat aus dem Glas entfernt werden, da sonst die Keime verrotten können.

Wenn die ersten Blätter in den Sprossen erscheinen, kann das Glas vollständig entfernt, etwas Sand von oben eingefüllt und das Gießen reduziert werden, um die Feuchtigkeit etwas zu reduzieren.

Wie man Keimlinge von Petunien in Töpfe verpflanzt

Es ist möglich, Sprossen in die ersten Einzeltöpfe zu verpflanzen, wenn diese bereits mindestens drei echte Blätter haben. Dies geschieht wie folgt. Die Erde wird reichlich angefeuchtet, um das zerbrechliche Entweichen nicht zu beschädigen. Danach sollte ein dünner Stab vorsichtig von unten um den Sämling geschoben und an den Blättern aus dem Boden gezogen werden.

Danach sollte der Spross in einen kleinen Behälter gepflanzt werden - zum Beispiel in Plastiktöpfe. Joghurtbehälter sind für diesen Zweck gut geeignet. Die Behälter werden mit genau dem gleichen losen Nährsubstrat gefüllt, mit Wasser aus einer Sprühflasche besprüht und mit einem Blatt Papier bedeckt.

Das Substrat in den Töpfen sollte immer gut (aber nicht zu stark) angefeuchtet sein, außerdem sollte es sehr vorsichtig gelöst werden, z. B. mit einem Zahnstocher.

In etwa einer Woche können die Setzlinge bereits abwechselnd mit verschiedenen Methoden - Wurzel und Blatt - mit verschiedenen komplexen Düngemitteln gefüttert werden.

Sie können Ihre Petunien für einen dauerhaften Aufenthalt umpflanzen, wenn die Wurzeln der Sämlinge vollständig mit kleinen Plastiktöpfen gefüllt sind.

Wie man eine Petunie in einen Topf pflanzt

Das Wichtigste ist, die richtige Größe der Blumentöpfe für den Petuniensämling zu wählen. Abhängig davon gibt es eine Vielzahl von Petunienarten, für die Sie Blumentöpfe mit dem entsprechenden Volumen auswählen müssen.

Für Terry Petunien benötigen Sie einen Topf von mindestens 3 Litern. Wenn Sie also 2 Setzlinge in einen Topf mit einer anderen Farbe pflanzen möchten, müssen Sie einen Topf mit einem Volumen von 6 Litern nehmen.

Für Ampel Petunien benötigen Sie einen Topf von mindestens 5 Litern. Das gleiche Volumen wird für einen Kaskaden-Petuniensämling benötigt. Besonders kräftige und hohe Kaskadensorten (wie Tornado) benötigen für eine normale Entwicklung und Blüte mindestens 15 Liter pro Blüte.

Im Allgemeinen ist es genau die Größe des Topfes, die bestimmt, was Sie erreichen - eine heftige und üppige Blüte oder mehrere kleine Blüten. Sie sollten jedoch ohnehin keine kleinen Töpfe auswählen, da diese für Ihre Petunien sehr schnell klein werden.

Petunienpflege in Töpfen

Die Pflege von Petunien, die in Töpfen oder Töpfen gepflanzt sind, ist wie folgt.

  • Bewässerung Setzlinge müssen mit warmem Wasser gewässert werden, während versucht wird, nicht auf die Blätter zu fallen, da Petunien es nicht mögen. Es ist zu beachten, dass der Boden im Topf im Idealfall immer leicht feucht sein sollte. Aber wenn eine kurze Trockenheit die Blumen ohne besondere Konsequenzen überträgt, können sie durch übermäßiges Gießen zerstört werden. Also ist alles gut in Maßen. „Nasser Boden“ bedeutet nicht, dass Wasser über den Rand fließen sollte.
  • Top Dressing. Petunien brauchen eine obligatorische zusätzliche Nahrung, und erwachsene Pflanzen und Setzlinge reagieren darauf mit großem Dank. Darüber hinaus zeigt die Pflanze selbst genau, welche Substanzen ihr fehlen: Wenn die Sämlinge gelbe Blätter bekommen, obwohl die Erde nicht austrocknet, ist Eisen ein Muss. Wenn die Blätter blass sind, brauchen die Sämlinge Stickstoff. Näher am Blühbeginn werden Phosphor und Kalium benötigt, um die Anzahl der Knospen und Petunien zu erhöhen. Petunien, die in Töpfen oder in anderen begrenzten Mengen wachsen, sollten etwa alle zwei Wochen mit komplexen Düngemitteln ergänzt werden.
  • Kneifen. Wenn die Petunie auf offenem Feld wächst und nur gekniffen werden soll, um die Buschpracht zu erhalten, ist das Kneifen von Pflanzen, die in Töpfen gepflanzt werden, eine wesentliche Notwendigkeit. Eingetopfte Petunien müssen die jungen Triebe regelmäßig kürzen, sonst kommt es einfach nicht zur Blüte. Wenn Sie das erste Mal den Spross kneifen müssen, sobald die ersten Blätter erscheinen - so bilden Sie in Zukunft einen schönen Strauch. Achten Sie darauf, die Sämlinge zu kneifen, nachdem sie in einen Topf oder Töpfe gegeben wurden. Im Frühjahr ist bei winterlichen Petunien ein Kneifen erforderlich. Dann sollte die Petunie nach Bedarf eingeklemmt werden.

Krankheiten und Schädlinge

Trotz der Tatsache, dass Petunien nicht sehr anfällig für Krankheiten sind, können Sie ein sogenanntes „schwarzes Bein“ provozieren, wenn Sie zu viele Pflanzen in einen Topf gepflanzt haben und diese gleichzeitig übergießen. Wenn Ihre Pflanze krank ist, ziehen Sie sie aus dem Topf und werfen Sie sie weg. Sie werden ihn nicht retten können. Befinden sich mehrere Petunien im Topf und ist nur ein Busch krank, behandeln Sie die benachbarten Blüten nach dem Herausnehmen mit Fungiziden.

Auch Topf Petunien haben manchmal Mehltau. Diese Krankheit kann die Pflanze bei plötzlichen Veränderungen von Hitze und Kälte befallen. Daher sollten Sie im Frühjahr, wenn es tagsüber schon warm ist und nachts noch kalt, die Töpfe mit Petunien nicht auf den Balkon oder auf die Veranda stellen. Die Behandlung besteht in der Behandlung von Patienten mit Petunien mit Schwefelpräparaten.

Manchmal eine Blattlaus, die Blätter frisst. Dadurch verlieren sie ihre Form und der Busch verblasst allmählich. Wenn du Ameisen an den Pflanzen hast. Schauen Sie genauer hin - vielleicht fühlen sie sich nur von Blattläusen angezogen. Behandeln Sie betroffene Pflanzen mit speziellen Präparaten wie Aktara oder Kemifos.

Weiße Fliegen können auf Petunienblüten auftreten - Insekten, die wie Motten aussehen. Dann verdorrt die Pflanze und färbt sich gelb. Die Behandlung von Petunien, bei denen sich Weiße Fliegen ansiedeln, kann die gleiche Droge sein wie die Bekämpfung von Blattläusen.

Wie viele lebende Petunien in Töpfen

Die Petunie beginnt nach etwa zweieinhalb Monaten zu blühen, nachdem Sie die Samen für die Sämlinge ausgesät haben. Knospe entwickelt sich ungefähr eine Woche und blüht ungefähr das selbe. Danach muss die Knospe entfernt werden, damit sich neue Blüten bilden können. Bei guter Pflege blüht die Petunie von Juni bis Ende September.

Im Winter haben Topfpetunien eine Ruhezeit. Sie leben an einem hellen, kühlen Ort und manchmal werden sie bewässert. Im Frühling, sobald die Tage länger sind, sollten die Töpfe mit den Blumen an einen hellen Ort gestellt, gefüttert und gegossen werden, und Ihre Petunie wird wieder blühen.

http://sornyakov.net/flowers/petunii-v-gorshkax.html

Petunienhaus - Foto, in Töpfen wachsend und kleiden an

Botanischer Name: Petunia.

Petunia zu Hause - Familie. Solanaceae.

Herkunft. Südamerika.

Beschreibung Petunien sind wunderbare mehrjährige blühende Kräuterpflanzen. Stängel aufrecht, hängen in ampelartigen Arten in einer atemberaubenden Kaskade. Die Blätter sind oval, sitzend, 5–7 cm lang, die Blüten sind sehr groß, bis zu 10 cm Durchmesser, trichterförmig, mit 5 verwachsenen Blütenblättern, von sehr unterschiedlichen Farben, einschließlich zweifarbiger. Derzeit erhaltene Sorten mit gelben Blüten. Viele Blumensorten haben ein zartes, angenehmes Aroma, das nachts verstärkt wird.

Sorten:

Die Klassifikation von Petunien ist sehr komplex und vielfältig. Beispielsweise wird je nach Pflanzentyp zwischen Busch, Kaskade und Ampel unterschieden. Sträucher bilden niedrige Sträucher bis zu 70 cm., Ampelformen bilden lange herabhängende Triebe und werden in hängenden Töpfen gezogen. Kaskaden haben kürzere und dickere, lockige Stängel und können nicht nur im hängenden Korb, sondern auch um die Stütze gezogen werden.

Nach Art und Größe der Blumen produzieren:

Grandiflora grandiflora petunias zeichnen sich durch eine große Farbvielfalt aus und natürlich bilden die Pflanzen durch einen großen Blütendurchmesser mittelgroße Sträucher. Kleinblütig oder milliphore - unterscheiden sich in der geringen Größe der trichterförmigen Blüten und ihrer sehr häufigen Bildung, bilden kompakte Büsche. Terry - Pflanzen, die mehr Blütenblätter als einfache Sorten haben. Fransensorten - Petunien fimbriata - Blütenblätter haben üppige, gewellte, zerrissene Ränder. Floritunia - Pflanzen mit großen Blüten, deren Ränder gewellte Blütenblätter sind. Die am häufigsten blühenden Pflanzen erhielten den passenden Namen - polyflora petunias oder multiflora. Pikoti - Pflanzen, die Blüten mit einem attraktiven dünnen weißen Rand um den Rand der Blütenblätter bilden. Supertunien sind Sorten mit einem ampelartigen Wuchs, die lange herabhängende Triebe haben, die reichlich mit Blüten bedeckt sind.

Großblütige Petunie - Petunia Grandiflora

Petunienhybride - Petunia hybrida

Eine kleine krautige einjährige Pflanze bis zu 30 cm Höhe mit grünen, sessilen, eiförmigen Blättern, die bei Beschädigung einen unangenehmen Geruch abgeben. Die Blätter können sich abwechselnd gegenüber befinden. Die Blüten erscheinen während der Sommermonate und bleiben bis zum Frost an den Pflanzen. Schattierungen von trichterförmigen Blüten sind in den Farben Lila, Magenta, Rot, Rosa, Blau, Gelb oder Weiß erhältlich. Es gibt Pflanzen mit zweifarbigen Knospen.

Petunia "Nachthimmel" - Petunia "Nachthimmel"

Die unglaubliche Schönheit von bis zu 25 cm hohen Strauchpetunien mit zarten, kurz weichhaarigen Trieben und ovalen, hellgrünen, sitzenden Blättern. Das Hauptmerkmal der Sorte ist die Färbung kleiner trichterförmiger Blüten - wenn der dunkelblaue oder lavendelfarbene Hauptton zufällig in verschiedenen Größen verstreut ist und weiße oder rosafarbene Flecken wie Sterne am Himmel erscheinen. Die Farbe jeder Blume ist einzigartig.

Petunie "Easy Wave" - ​​Petunie "Easy Wave"

Als Bodendecker werden häufig kompakte Pflanzen bis zu einer Höhe von 25 cm mit Stängeln verwendet. Die Blüten sind einfach, trichterförmig, einfach, mit samtigen Blütenblättern. Zu den Blütentönen zählen Weiß, Lila, Flieder mit dunklen Adern, Burgunder, Rot, Rosa, Gelb und Blautöne.

Petunia Tideal - Petunienflut

Hohe krautige Pflanzen der großblütigen Art. Sie wachsen schnell und besitzen aufrechte, bis zu 90 cm hohe Stiele, auf denen sich sessile grüne Blätter und einfache trichterförmige Blüten befinden. Sehr reichblühend in Kirschtönen, leuchtend rosa, violett, weiß.

Petunia Sophistica - Petunia Sophistica

Kleine hybride Petunien bis 35 cm Höhe mit großen, grünen, sessilen Blättern und einfachen trichterförmigen Blüten. Eine Besonderheit der Pflanzen dieser Kollektion ist die ungewöhnliche Farbe der Blüten - sie können rosa, lila, dunkelburgund, fast schwarz und hellgrün sein.

Petunien-Träume - Petunien-Träume

Kleine, bis zu 40 cm hohe Strauchpetunien mit reichlich verzweigten Stielen, kleinen, länglichen, grünen Blättern. Die Blüten sind groß, erreichen einen Durchmesser von 10 cm, einfach, trichterförmig, in den Farben Weiß, Rosa, Purpur, Rot, Lila. Oft stehen Pflanzen mit weißem Rand am Rand der Blütenblätter - Pikoti.

Petunia Velvet - Petunia Velvet

Dazu gehören Supertunien wie ampelöse Pflanzen mit sehr langen und flexiblen Trieben und Buschpetunien. Blumen können einfach oder aus Frottee sein, das Hauptmerkmal dieser Linie sind zarte, samtige Blütenblätter.

Petunia Picobella - Petunia Picobella

Einjährige kleinblumige kompakte Strauchpetunien mit bis zu 25 cm hohen verzweigten Stielen Die Pflanzen bilden kleine, einfache, trichterförmige Blüten in den Farben Weiß, Flieder, Blau, Rosa und Purpur. Blüte ist sehr reichlich.

Petunia "Daddy" - Petunia Daddy

Großblütige Strauchpetunie bis 40 cm Höhe mit zarten grünen Trieben und länglichen Blättern. Das Hauptmerkmal der Sorte sind große, trichterförmige, einfache Blüten, oft mit einem sehr angenehmen Aroma und in rosa, lila oder lila Tönen bemalt. Auf den Blütenblättern befinden sich dünne, verzweigte dunkle Streifen. Lila Blüten haben das stärkste Aroma.

Petunia Ultra - Petunia Ultra

Großblütige Strauchpetunie mit einfachen, trichterförmigen Blüten mit zweifarbigen Blütenblättern in Weiß-, Himbeer- und Violetttönen. Die Sorte hat eine sehr frühe Blüte.

Petunienlachs - Petunienlachs

Hybride ampelöse Petunie mit langen, verzweigten, hängenden, bis zu 1 m langen und sitzenden, hellgrünen Blättern mit leichter Pubertät. Es gehört zu den großblumigen Arten - es besitzt große trichterförmige Blüten mit einem zarten rosa Farbton.

Petunia Aladdin - Petunia Aladdin

Einjähriges kompaktes Gras mit einer Höhe von bis zu 30 cm. Mit reichlich verzweigten Trieben. Die Blüten sind einfach, mit einem Durchmesser von 7 - 8 cm, weiß, pink, lila, lachs, kastanienbraun.

Petunien-Pirouette - Petunien-Pirouette

Kompakte Buschpetunien mit Fransen, Frottee und Pikoti. Die Stängel sind stark, verzweigt, mit sessilen, ovalen, grünen Blättern. Blumen mit vielen gewellten Blütenblättern mit zerrissenen Kanten ähneln Pompons auf Kinderhüten.

Petunia Bravo - Petunia Bravo

Großblütige Strauchpetunie mit einfachen trichterförmigen Blüten. Es ist eine ziemlich kompakte Pflanze, die eine Höhe von 30 cm erreicht. Die Blüten sind weiß, lila, pink, purpurrot - sie können entweder monophon oder mit ausgeprägten dunklen Adern auf den Blütenblättern sein.

Petunia Capri - Petunia Capri

Niedrige, großblumige Strauchpetunien mit sehr reichlicher Blüte. Unterscheiden sich in der erhöhten Frostbeständigkeit und langen Blütezeit. Die Blüten sind sehr satte Farben - weiß, rot, lila, purpurrot.

Höhe Je nach Sorte zwischen 15 und 40 cm, bei Ampel-Petunien zwischen 60 und 70 cm.

Petunie zu Hause

Wachsende Petunie - Temperatur. Petunien bevorzugen warme Inhaltsstoffe bei 18 - 25 ° C. Diese subtropische Pflanze verträgt keine Kälte, die minimal zulässige Temperatur in der Winterruhezeit beträgt 12 ° C. In der Ruhezeit bei 10 ° C kann die Pflanze ihre Blätter abwerfen.

Petunia Heimbeleuchtung. Solarfenster, lichtdurchfluteter Balkon. Versorgen Sie Petunien jeden Tag mit mindestens 4 Stunden direktem Sonnenlicht. Im Schatten blüht nur ungern.

Wie man Petunien züchtet. Versorgen Sie dieses tropische Evergreen mit Wärme, Feuchtigkeit und viel Sonnenschein. Wenn es in der warmen Jahreszeit draußen gehalten wird, bilden sich mehr Blüten auf der Pflanze. Bringen Sie die Pflanze in einen warmen Raum, wenn die Nachttemperatur unter 10 ° C fällt. Petunia benötigt eine Winterruhe, wenn das Wachstum im Winter aufhört. Stellen Sie die Fütterung ein und gießen Sie wenig im Winter, aber lassen Sie den Boden niemals vollständig trocknen. Petunie braucht ständige Kneifspitzen junger Triebe. Wenn Sie die Größe der Pflanze kontrollieren möchten, schneiden Sie die Stängel nach der Blüte auf etwa die Hälfte der Länge. Verwelkte Blüten rechtzeitig entfernen, um die Blütezeit zu verlängern.

Eingemachte Petunien - gemahlen. Grasnarbe und Blatthumus, Torf und grober Sand. Gut durchlässig. Trägt ausreichend schlechte Nährböden.

Wie man Petunien füttert. Flüssigdünger mit hohem Phosphorgehalt wird von Frühling bis Herbst alle 2 Wochen um die Hälfte verdünnt.

Zweck Sehr spektakuläre dekorative Blütenpflanze, die in Gartenparks, Plätzen verwendet wird. Ideal für den Anbau auf Balkonen und Terrassen. Ampelarten sind in Hängekörben sehr attraktiv.

Blütezeit der Petunie. Große, trichterförmige Blüten vom Frühling über den ganzen Sommer bis zum späten Herbst.

Luftfeuchtigkeit Mäßig bis hoch. Stellen Sie den Topf auf eine feuchte Kiespfanne oder verwenden Sie einen Luftbefeuchter, um die Feuchtigkeit um die Pflanze herum zu erhöhen.

Petunien gießen. Während der Vegetationsperiode gibt es reichlich Wasser. Reduzieren Sie das Gießen im Winter, wenn sich das Wachstum verlangsamt hat.

Petunien verpflanzen. Petunie wird oft als einjährige Pflanze angebaut und benötigt keine Transplantationen. Wenn Sie den Strauch für das zweite Jahr behalten möchten, verpflanzen Sie ihn im Frühjahr in einen Topf mit größerem Volumen. Verwenden Sie Töpfe mit großen Drainagelöchern, um einen Wasserstau am Wurzelsystem zu vermeiden.

Fortpflanzung, Petunie aus Samen. Samen im Frühjahr in lockeren Nährboden gesät. Drücken Sie die Samen leicht in den Boden, ohne sie von oben abzudecken. Stecklinge 8 - 10 cm lang.

Schädlinge und Krankheiten. Spinnmilbe. Sorgen Sie für eine ausreichende Luftfeuchtigkeit, um das Auftreten dieser Schädlinge zu vermeiden.

Hinweis Alle Teile der Pflanze sind giftig. Halten Sie es von Kindern und Haustieren fern.

Hydroponik.

Das könnte Sie auch interessieren:

http://zelenypodokonnik.ru/paslenovye/1787-petuniya

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen