Kakteen

Petunia Hybrid, Landung und Pflege

Hässliche Petunien gibt es nicht - sie sind alle auf ihre eigene Art gut und werden seit langem von ihrer großartigen Aussicht auf Gärtner auf der ganzen Welt gefesselt. Und dank der Experimente der Züchter gibt es immer mehr neue Sorten, die sich durch Vielseitigkeit auszeichnen und im Landschaftsbau eingesetzt werden.

  • Beschreibung der Petunienhybride
  • Petunienhybride: Foto
  • Sorten von Petunienhybriden
    • Sprühen Sie Petunien
    • Floribunda
    • Cascade Petunias
    • Ampelnaya
  • Petunia Hybridmischung
  • Richtiges Pflanzen einer hybriden Petunie
    • Wachsen aus Samen
    • Sämlingspflege
    • Landung im Boden
    • Weitere Pflege, Krankheit
Beschreibung der Petunienhybride

Der Name Petunia in Brasilien bedeutet Tabak. Dieses Kraut gehört zur Familie der Nachtschattengewächse. Zu Hause - in Südamerika - ist es eine mehrjährige Pflanze, die in tropischen Regionen wächst, in denen etwa 35 ihrer Arten bekannt sind.

In Europa haben sie vor fast zwei Jahrhunderten davon erfahren. Die erste Hybride, die als Jahrbuch gezüchtet wurde, erschien im Jahr 1834. Seitdem eroberten schöne trichterförmige Frotteen und einfache Blüten in leuchtenden Farben rasch Blumenbeete in Hobbygärten und -parks.

Petunia-Hybride, die durch die Bemühungen der Züchter durch Kreuzung verschiedener Ausgangsformen gewonnen wurde. Die Geschichte jeder Sorte ist so kompliziert, dass es schwierig ist zu sagen, woher sie kommt, und viele Gärtner haben es nicht eilig, ihre Geheimnisse mitzuteilen.

Hybriden zeichnen sich durch die Fülle und Vielfalt der Farbvarianten aus. Hier werden alle Schattierungen eines Regenbogens gesammelt, Kombinationen von zwei und manchmal mehr Farben sind keine Seltenheit. Darüber hinaus sind die Pigmente auf unterschiedliche Weise verteilt: ein kontrastierender Rand, Längsstreifen, Venen, die zu einem regelmäßigen geometrischen Muster gefaltet sind, helle Flecken auf weißem Hintergrund, die innerhalb oder entlang des Randes der Krone unterschiedlich gefärbt sind.

Petunienhybride: Foto

Sorten von Petunienhybriden

Alle Sorten von Petunienhybriden können einer von 3 Gruppen zugeordnet werden:

  • Grandiflora (Grandiflora). Die Blüten sind groß und haben einen Durchmesser von bis zu 100 mm. Weiche Blütenkrone kann durch Regen und Wind leicht beschädigt werden. Sie fühlen sich an geschützten Orten besser. Die Gruppe besteht aus mehreren Untergruppen:
    • hybride großblütige Petunie - Büsche bis 0,6 m Höhe mit glatten Blüten von 80-100 mm Durchmesser
    • niedrige großblumige Sträucher wachsen auf 0,25-0,3 m,
    • Krupnotsvetkovaya gesäumt - Strauch von 0,65 bis 0,7 m,
    • gesäumten niedrigen krupnotsvetkovaya - Höhe von 0,25 bis 0,3 m,
    • die vorzüglichste großblumige - mit einer Strauchhöhe von 0,5 bis 0,75 m und glatten Blüten von 100 bis 120 mm Durchmesser mit dunklen Adern und einem weiten Hals,
    • das hervorragendste kleinblütige Tief - die Eigenschaften sind die gleichen wie beim vorherigen, aber der Strauch hat eine Höhe von 0,3 bis 0,4 m,
    • Frottee großblumig - Blüten, mit einem Durchmesser von 100-120 mm, Frottee, der Rand ist sowohl gesäumt als auch glatt, Strauch 0,5-0,6 m.
  • Multiflora. Unterscheidet sich von eher bescheidenen Blütengrößen, die aufgrund der elastischeren, steiferen Blütenkrone weniger anfällig für Wechselfälle sind. Kennzeichnend für die Vertreter dieser Gruppe ist die Blumenfülle. Blüht früher als die großblumigen, lang anhaltenden.
  • Milliflora (Milliflora). Zu dieser Gruppe gehören Pflanzen mit kleinen, trichterförmigen, nur bis zu 30 mm großen Blüten, die widerstandsfähig gegen schlechtes Wetter sind.

    Es gibt eine weitere Unterteilung von Petunienhybriden in Gruppen.

    Dazu gehören Sorten aus der Gruppe der Multiflora - kompakte Büsche mit kleinen Blüten - und aus der Gruppe der Grandiflora - große, großblütige, mehrfarbige Wolken. Die Gruppe umfasst:

  • Hybrids kombinierter Titel Fantasia.
  • Kompakt, eine der ersten Blüten, Ultra.
  • Traumserie - verkümmerte Hybriden aller möglichen Farben,
  • Polaris - eine Reihe von frühblühenden Hybriden,
  • Sturm - Hybriden, die gegen die negativen Witterungseinflüsse resistent sind,
  • Hit Parade - eine Reihe von auffallenden Farben und Schattierungen. Floribunda

    Die Gruppe besteht aus Sorten mit großen Blüten, die tapfer schlechtes Wetter aushalten. Ihre Merkmale sind eine Kreuzung von Vertretern der Grandiflora- und Multiflora-Gruppe, die Schönheit und Widerstandsfähigkeit gegen schlechtes Wetter erfolgreich miteinander verbinden. Terry Petunien sind sehr spektakulär, vor allem in massiven Pflanzungen. Die Besten dieser Gruppe können sortoserii genannt werden:

    • Berühmtheit Enthält 30 Hybriden mit 13 Farben, die sowohl gegen Hitze als auch gegen Regen beständig sind. Es gibt einfarbige und 2-3-farbige Farben.
    • Sonia Orchid. Es besteht aus 11 Hybriden mit bezaubernden großen ockerfarbenen Blüten und kontrastierenden Adern bis zu einer Höhe von 25 cm. Es beginnt früh zu blühen und setzt sich fort, bis es gefroren ist. Hitze und Regen vertragen sich gut.
    Cascade Petunias

    Ideal zum Dekorieren von Balkonen, Lauben, Terrassen und Loggien. Erzeugt ein Bild von langen, dicken Trieben, die nach oben und seitwärts und nach unten schauen und vollständig mit Blumen bedeckt sind. Manchmal erreichen sie eine Länge von 0,5 m. Die folgenden Sorten sind besonders beliebt bei Floristen:

  • Ramblin Blüht unter anderem am frühesten. Der Strauch selbst ist niedrig - etwa 40 cm, aber die Triebe sind sehr lang. Kaskaden von Blütenknospen sehen toll aus. Die Blütezeit ist lang und außerdem ist die Hybride überhaupt nicht launisch.
  • Gioconda Mehrblütige Pflanze, extrem winterhart. Der Strauch ist niedrig (200 mm) und die Triebe mit zahlreichen Blüten mit einem Durchmesser von ca. 60 mm stark verzweigt. Fühlt sich in einem weiten Temperaturbereich gut an - von -8 bis +40 Grad C.
  • Doppelte Kaskade. Ordentlicher Strauch mit hellen, angenehm duftenden, großen gefüllten Blüten. Wellenförmige Blütenblätter. Strauch mit einer Höhe von bis zu 0,38 m. Knospenfarbe von hellrosa bis dunkelblau, Blätter smaragdgrün. Ampelnaya

    Die Triebe der Petunien-Hybridampelnoe wachsen im Gegensatz zur Kaskade nicht heran, sondern fallen einfach ab. Wenn Sie es in ein Blumenbeet pflanzen, bedeckt es den Boden wie einen Teppich, aber die Hybride, die einen echten Blumenwasserfall in einem Blumentopf bildet, sieht nicht weniger großartig aus. Um hängende Blumenbeete zu schaffen, haben Blumenzüchter die folgenden Sorten als die besten anerkannt:

  • Lawine. Die Triebe stehen zuerst aufrecht, dann hängen sie manchmal bis auf 0,6 m herab. Die Blüten sind groß, hell oder pastellfarben. Hybride winterhart, blüht lange und hält auch während der Blüte gut aus.
  • Eine Welle des Glücks. Starke Pflanze mit großen Blüten, resistent gegen Niederschlag. Es wächst schnell und blüht kontinuierlich. Wachsende Triebe fallen nach unten und bilden eine Kugel.
  • Lachs Scheidez. Die Triebe werden 0,7 m lang, trichterförmige Blüten, pastellfarbener Lachs. Der Busch behält seine Form gut.
  • Schwarzer Samt. Es besticht durch eine ungewöhnliche Blütenfarbe - schwarz mit einem samtigen Farbton. Sie bedecken dicht einen eleganten, ungewöhnlich schönen Busch mit einem Hauch von Geheimnis.
  • Svetlana Die Stängel sind üppig, verzweigt und werden bis zu 1 m hoch. Die Blüten haben die Form eines Trichters, sind gewellt und hell mit rosa Adern. Petunia Hybridmischung

    Eine Mischung hybrider Petunien, sowohl in Blumenbeeten als auch in hängenden Strukturen, sieht fantastisch aus. Unter den besten Sorten können identifiziert werden:

  • Der Teppich. bedeckt den Boden mit einem mehrfarbigen Teppich aus mächtigen, mit Blüten bedeckten Trieben mit einem Durchmesser von bis zu 60 mm. Hybride, die dem Wetter nicht gewachsen ist und lange blüht.
  • Picote F2. Es gehört zur Gruppe der Multiflora. Es wächst bis zu 250 mm. Sie unterscheidet sich in trichterförmigen einfachen Blüten von 40 bis 70 mm Durchmesser in verschiedenen Farben, jedoch mit einem unbedingt weißen Rand. Ideal für Robatik, Bordsteine, Balkonkästen.
  • Duo Fraulein. In der Mischung werden doppelblütige Pflanzen mit einer Höhe von 250 bis 300 mm mit Blüten mit einem Durchmesser von etwa 300 mm gesammelt. Farbe ist violettblau, weinrot. Die Pflanzen sind von Mai bis September dekorativ.
  • Sterne mischen. Eine Mischung aus großen, verschiedenfarbigen Blüten der Grandiflora-Gruppe.
  • Supertunia Cascade großblütige Petunien mit einer einzigartigen Farbe, lange Triebe. Eine Besonderheit ist die hohe Stabilität und die hohe Wachstumsrate. Richtiges Pflanzen einer hybriden Petunie

    Das Einpflanzen von Hybrid-Petunien erfolgt sowohl durch die Samen als auch durch die Sämlinge. Überlegen Sie, wie es richtig gemacht wird.

    Wachsen aus Samen

    Meistens werden die Samen im März, in der zweiten Hälfte, ausgesät, aber wenn Sie das Highlight organisieren, ist eine Aussaat im Februar möglich. Der Boden ist locker und nahrhaft vorbereitet und besteht aus Sand und Torf (1: 2). Um eine gleichmäßige Verteilung der Samen zu gewährleisten, wird die obere Schicht gesiebt. Am Tag vor dem Pflanzen wird der Boden reichlich bewässert.

    Kleine Petuniensamen werden mit Sand vermischt, ohne einzudringen verstreut, leicht mit Erde bestreut, angefeuchtet und mit einem transparenten Material überzogen. Sie treten nach 7 Tagen bei Raumtemperatur auf.

    Granulierte Samen werden mit einer Pinzette gepflanzt und in gleichmäßigen Reihen angeordnet. So entwickeln sie sich besser und erleichtern die Ernte.

    Sämlinge werden 2 mal am Tag gesprüht, gelüftet. Obwohl Pflanzen für die Entwicklung eine hohe Luftfeuchtigkeit benötigen, sollte das Kondensat sofort aus dem Tierheim entfernt werden, da sonst die Schwarzbeinkrankheit nicht vermieden werden kann. Zum Zwecke der Prophylaxe ersetzt das Sprühen manchmal Wasser durch eine leicht rosafarbene Lösung von Kaliumpermanganat.

    Entfernen Sie den Unterstand mit dem Aussehen des ersten Blattes. Der Boden ist mit Sand bestäubt und die Bewässerung ist nicht so intensiv.

    Tipp: Eine gute Option - das Säen von Samen in Lebensmittelbehältern mit transparentem Deckel oder Torf-Tabletten, nur in letzterem Fall, erfordert granuliertes Saatgut.

    Sämlingspflege

    Sämlinge tauchen in Gegenwart von 4 Blättern. Die Bodenmischung im Tank, in den sie verpflanzt werden, sollte dieselbe Zusammensetzung haben. Am Ende der Transplantation sollten die Sämlinge 3 Tage lang gegossen und bedeckt werden.Der Sämling sollte vertieft werden, dann bildet er starke Wurzeln, dehnt sich nicht und bleibt nicht hängen, wodurch das Risiko einer Erkrankung der schwarzen Beine verringert wird.

    Die Hauptanforderung in dieser Phase ist, das Austrocknen des Bodens zu verhindern. Er sollte mäßig, aber konstant feucht sein. Darüber hinaus umfasst die Pflege die folgenden Aktivitäten:

    • Lockerung des Bodens um Sprossen,
    • Top-Dressing, sowohl Wurzel- als auch Blattnitrophoska, komplexe, wasserlösliche Düngemittel,
    • Akklimatisation durch Bewegen der Sämlinge für einige Zeit in einem kühlen Raum oder auf der Straße.
    Landung im Boden

    Gepflanzte Petunie an einem dauerhaften Ort mit dem Einsetzen von nachhaltiger Wärme. Sie bevorzugt Lehm und sandige Böden. Um die Büsche zu verdichten und die Blüte reich zu halten, muss der Boden nicht gedüngt werden, sondern muss locker sein.

    Wenn die Setzlinge in einen Behälter gepflanzt werden, ist im Gegensatz dazu für eine intensive Blüte eine Deckbeizung erforderlich. Dann wird die Petunie von Mai bis Frost mit ihrer strahlenden Schönheit begeistern.
    Der Abstand zwischen den Pflanzen hängt von der Sorte ab. Für mehrblütige Serien - das sind 100-150, großblütig - 200-250 mm. Wenn sich die Pflanzen an der neuen Stelle ein wenig wohl fühlen, werden sie eingeklemmt.

    Die Petunienblüte beginnt zu verschiedenen Zeiten nach der Aussaat. Es hängt alles davon ab, zu welcher Gruppe die Pflanze gehört. Sorten, die zur Grandiflora-Gruppe gehören, werfen die ersten Knospen nach 3 Monaten und die Multiflora - nach 2.5.

    Weitere Pflege, Krankheit

    Zu Sträuchern gut verzweigte, zu lange Triebe verkürzen. Wenn Sie regelmäßig verblassende Blüten entfernen, bilden sich schneller neue Knospen.

    Der Boden sollte ständig gelockert und gewässert werden, aber keine Feuchtigkeit stagnieren lassen. Top-Dressings bringen zwei- bis dreimal im Monat.
    Wenn Petunien in einem Blumenbeet wachsen, erwarten sie Krankheiten. Meist werden sie durch Pilze verursacht. Am häufigsten ist die Spätfäule, wenn die Stängel braun und dann faul werden und die hybride Petunie, deren Pflege und Kultivierung so viel Zeit in Anspruch nahm, umkommt. Bekämpfen Sie dieses Phänomen durch die Behandlung mit Antimykotika.

    Er ernährt sich gerne von Petunien und Blattläusen, die sich vom Saft ihrer Blätter ernähren, weshalb sie austrocknen. Die Behandlung mit Insektiziden hilft, es lohnt sich nicht, dies zu verzögern - der Schädling brütet sehr schnell.

    Eine andere Krankheit ist brauner Fleck. Die erste Neuigkeit sind rote Flecken auf den Blättern. Mit kupferhaltigen Medikamenten behandeln.
    Weiße Fliege ist der Feind der Petunie und legt die Larven von der Unterseite des Blattes ab. Behandlung - Medikamente, die Permethrin enthalten.

    Hinweis: Damit Petunien gesund werden, lesen Sie beim Kauf von Saatgut die Informationen auf der Packung. Sie geben den Typ, die Blütezeit, Angaben zum Hersteller, die Haltbarkeit und das Herstellungsdatum an.

    Die Auswahl an Petunien ist sehr groß. Wenn Sie mit Sorten experimentieren, können Sie eine einzigartige Komposition erstellen.

    Schicke Fotos von Petunien-Hybriden zeigen dieses Video:

    http://vladzemstroy.ru/articles/86/8788/

    Petunia-Hybride

    Lateinischer Name: Petunia hybrida

    Hauptgattung: Petunia

    Beschreibung

    Von allen existierenden Arten hat die Petunia-Hybride (Garten) das größte Interesse und die größte Verbreitung in der Kultur erhalten. Vor fast einem Jahrhundert wurde erstmals versucht, Petunia axillary (Petunia axillaris) und Petunia violet (Petunia violacea) zu kreuzen. Beide Arten werden heute nicht mehr kultiviert.

    Das Pflanzensortiment ist das Territorium Südamerikas. In Europa wurde es zu Beginn des 19. Jahrhunderts transportiert.

    Die hybride Petunie ist eine immergrüne krautige Pflanze, deren verzweigte Stängel vertikal oder verteilt sind. Unter Raumbedingungen wachsen sie nicht über 50–70 cm.

    Die Petunia-Hybride blüht den ganzen Sommer und Herbst über mit wunderschönen trichterförmigen Blüten. Sie haben glatte Blütenblätter oder sind mit mikroskopisch kleinen Haaren bedeckt. Der Rand kann wellig oder gesäumt sein. Färben Sie alle Arten von Farben: von strahlendem Weiß bis zu sattem Flieder oder Dunkelblau. Es gibt interessante Streifenfarben. Blattplatten und Triebe bedecken kleine Drüsenhaare. Blumen strahlen einen erkennbaren zarten Duft aus.

    Petunia Hybrid hat viele Sorten, die in mehrere Kategorien unterteilt sind.

    Multiflorale Petunien (Multiflora) zeichnen sich durch eine dichte und üppige Blüte aus. Blüten mittlerer Größe (ca. 5 cm Durchmesser) mit glattem Rand oder Fransen. Es gibt Exemplare mit luxuriösen Blüten, die aus einer Vielzahl von Doppelblättern gesammelt wurden.

    In Petunias grandiflora erreichen die Blüten einen Durchmesser von 10 cm, sitzen jedoch nicht so dicht auf Trieben. Diese Vertreter der Art sind anspruchsvoller. Sie lieben die Hitze und leiden unter schlechtem Wetter, so dass die mehrblumigen Petunien häufiger zu Hause angebaut werden. Blumen mit Frottierblättern sehen aus wie Rosen.

    Petunien ausgezeichnete (Superbissium) Liebe für sehr große Blüten. Ihr Durchmesser kann bis zu 12 cm betragen. Dunkle, gewundene Adern zeigen sich häufig an den Blütenblättern, die in der Mitte der Blüte dunkler sind als an den Rändern.

    Abonnieren und erhalten Sie Beschreibungen neuer Arten und Sorten in der Rubrik "Blüte (Zimmer)" in der Mail!

    http://leplants.ru/petunia-hybrida/

    Sorten hybrider Petunien

    Petunia gehört zur Familie der Solanaceae, ihrer Heimat - Südamerika. In Europa kam die Blume im frühen 19. Jahrhundert. Petunia Hybrid wurde vor etwa 100 Jahren gezüchtet.

    Merkmale der hybriden Petunie

    Mehrjährige Hybriden haben gemeinsame Eigenschaften: Sie beginnen sich seit Juli an der Blüte zu erfreuen und setzen sich fort, bis Frost, Blüten mit kurzen Stielen, leicht zu pflegen sind.

    Die Fortpflanzung erfolgt durch Samen, Frottierarten - Stecklinge. Die meisten von ihnen sind nicht nur frost-, sondern auch dürreresistent, halten Regen und Wind problemlos aus.

    Nur Einheiten von Hybriden sind launisch, können unter Wetteranomalien leiden, werden aber nach dem Scheren und Füttern schnell wiederhergestellt.

    Samen sind sehr klein, in einem doppelten Fall. Ihre Keimfähigkeit beträgt ca. 4 Jahre. Die Blätter der Pflanze, Triebe mit Haaren bedeckt.

    Es gibt viele Arten von Petunien, sowohl natürliche als auch hybride. Jedes Jahr gibt es mehr und mehr Hybriden. Sie sind schwer zu klassifizieren.

    Es ist wichtig! Sie vertragen kein stehendes Wasser.

    Sorten, Typen

    Petunie ist eine einjährige, mehrjährige Pflanze (hier spielt auch das Klima eine wichtige Rolle), ein blühender Strauch oder eine grasbewachsene Pflanze. Besticht durch sein Aussehen und Aroma. Jedes Jahr wählen mehr und mehr Menschen es als Favorit ihres Gartens, Balkons, Blumengartens.

    Kräuter-Petunien-Hybriden werden unterteilt in:

    • Zwerg, zu klein;
    • ampelös;
    • kaskadierend.

    Zwerg ist nicht höher als 15 cm, einjährig. Verkümmert - bis zu 25-30 cm Diese Arten von Blumen sind leicht zu züchten und sehen in hängenden Töpfen, Vasen und auf den Balkonen gut aus. Sie werden auch als Bordstein auf freiem Feld gesät.

    Beachten Sie! Niedrig wachsende und zwergartige Petunien benötigen vor allem gute Beleuchtung, häufiges dosiertes Gießen.

    In dieser Art von ausgewählten solchen besten Sorten:

    1. Berater. Blumen blau, lila Farbe. Es wächst in der Sonne und im hellen Halbschatten.
    2. Pirouette. Der Strauch wird bis zu 15 cm groß und hat riesige Frottierblüten mit gewellten Blütenblättern. Jährlich
    3. Sonate. Jährlich mit weißen Frottierblüten.
    4. Hulahup - Zwergstaude (oft einjährig gewachsen). Es hat Blüten in verschiedenen Farben: Rosa, Rot, Lila, Kirsche. An den Rändern der Blütenblätter weiße Kante. Es sieht sehr beeindruckend aus.
    5. Trilogie Deep Purple. Der Busch ist kompakt, hat die Form einer Kuppel. Die Höhe beträgt ca. 20 cm und wird bis zu 40 cm breit. Seine Blüte hängt nicht vom Licht ab (im Vergleich zu anderen Sorten).
    6. Valentine Terry einjähriger hellroter Farbton, näher an der Koralle.
    7. Künstler. Petunia-Hybride besteht aus einer Mischung von einjährigen Frottierknospen.
    8. Double Cascade Mix. Verschiedene Farben Terry Annuals.
    9. Double Cascade Plum Wayne. Beständige, kraftvolle Sorte. Es hat große Lavendelblüten mit lila Adern.

    Ampel-Hybriden sind zerbrechlich mit Trieben bis zu 1 Meter. Sieht in großen und hängenden Vasen attraktiv aus. Präsentiert von diesen Sorten:

    • Catherine;
    • Die Schneekönigin;
    • Perlbrandung;
    • Samt Viele Farben, die Streifen einer anderen Farbe haben
    • Mascha. Hohe Krankheitsresistenz. Blüht üppig, hat dichtes Laub, leuchtend rosa Blüten mit gelber Mitte.

    Cascading ist eine verbesserte Version von Ampelblüten. Sie haben lange, dichte, starke Stiele. Der Busch bildet eine Brunnenform. Eine Mischung von Farben Petunien Hybrid ist sehr vielfältig.

    Es gibt solche Arten von jährlichen Kaskadenpetunien:

    1. Kirsche;
    2. Taifun;
    3. Gioconda;
    4. Rose Rosa Blütenblätter mit dunklen Adern, die von der Mitte abweichen.

    Neue Hybriden

    Garten Favorit unter Einjährigen - Petunie. Seine durchgehend blühenden, leuchtenden Farben und üppigen Büsche faszinieren jeden.

    Jedes Jahr gibt es eine neue Auswahl mit neuen Schattierungen und Halbtönen.

    Beispielsweise sehen neue Hybride der Maxi-Serie folgendermaßen aus:

    • Limbaugh GP Pink;
    • Limbot GP Orchid;
    • Limbaugh GP Burgund Picotee;
    • Limbo GP Rose Picotee.

    Betrachten Sie die konkurrenzlosen, neuesten Petunien-Hybriden von Night Sky und BabyDoll, die von deutschen Züchtern abgeleitet wurden, hinsichtlich ihrer Sortenmerkmale.

    Den Wissenschaftlern ist es gelungen, ein ungewöhnliches Muster auf den Blütenblättern neuer Sorten zu erzeugen. Luxuriöse Knospentöne sind mit Flecken, weißen Erbsen und Strichen verziert.

    Der Nachthimmel ist eine Art lila, violette oder tiefblaue Farbe, in der Sternenspritzer auf den Blütenblättern verstreut sind. Wenn der Busch blüht, entsteht der Eindruck eines Spiegelbildes des Sternenhimmels. Dies ist eine Ampel-Hybride mit etwa 1 Meter verzweigten Trieben. Der hängende Busch sieht sehr üppig, belaubt und mit Knospen bedeckt aus.

    Baby Doll ist sehr elegant, pink (fuchsia) mit weißen Punkten und Petunienflecken. Die Blüten sind von dichtem Laub und dicht gewebten Trieben eingerahmt.

    Generell sind alle neuen Sorten sehr vielseitig. Dekorieren Sie jede Komposition, präsentieren Sie sich angemessen in einem separaten Podest.

    Hauptmerkmale:

    1. der ganze Sommer blüht ununterbrochen;
    2. jede Kapazität (hoch, suspendiert), ein Landeplatz;
    3. pflegeleicht;
    4. erfordert mäßiges wässern, aber konstant.

    Säen, wachsen, pflegen

    Petunien lieben Licht, sie blühen wunderschön auf einfachen, nicht gedüngten Böden. Wetteranomalien standhalten.

    Die Fortpflanzung einer hybriden Petunie erfolgt durch Samen, Stecklinge.

    Die meisten Hybriden produzieren nur wenige Samen von geringer Qualität. Daher kann es zu einer schlechten Keimung kleiner Sprossen kommen, wenn Sie mit Ihren eigenen gesammelten Samen säen. Es ist wichtig, Qualitätssaatgut von bewährten Unternehmen zu kaufen.

    Terry Sorten besser und leichter Stecklinge zu züchten.

    • Gesät von Februar bis einschließlich März bei Raumtemperatur auf einer feuchten, lockeren Erdoberfläche.
    • Mit einem transparenten Beutel, einer Folie oder einem Glas abdecken, damit der Boden nicht austrocknet. In ein paar Wochen werden die Triebe sprießen. Es ist notwendig, die tägliche Flüssigkeitszufuhr aufrechtzuerhalten.
    • Der Unterstand muss entfernt werden, bevor die Auswahl getroffen wird.
    • Transplantation erfolgt, wenn 2-3 Blätter vorhanden sind.
    • Wenn Sie bereits 5 Packungsbeilage Prise sehen.
    • Wenn der Frühlingsfrost zu Ende ist, werden die Setzlinge in einem Abstand von 25 cm im Freiland gepflanzt. Die Blüte erfolgt 75 Tage nach der Aussaat.
    1. Bevor im Herbst Blumen ins Zimmer gebracht werden, werden sie mit speziellen Wirkstoffen aus Schnecken, Würmern, Spinnmilben behandelt.
    2. Wählen Sie die schönsten, stärksten Exemplare.
    3. Ende Januar die Stecklinge (10 cm) vorsichtig mit einer Klinge von den Pflanzenspitzen abschneiden.
    4. Für einige Minuten in eine Lösung von Wasser mit Phytohormon eintauchen. So werden die Wurzeln besser wachsen.
    5. Sofort in angefeuchteten Sand (Tiefe - Länge des Streichholzes) einpflanzen, wässern, mit Folie bedecken. Wenn Sie die welken Stecklinge bemerken, müssen Sie sie mit Wasser besprühen.
    6. Setzen Sie die südliche Fensterbank auf. Halten Sie die durchschnittliche Bodenfeuchtigkeit konstant.

    An warmen Tagen können Pflanzen auf dem Balkon gepflanzt werden. Dort werden sie temperiert, gewöhnen sich an die neuen Verhältnisse.

    Ende April werden verwurzelte Setzlinge kühn in Kisten oder Töpfen auf dem Balkon gepflanzt.

    Achtung! Wenn Sie alle Stecklinge gemacht haben, werden Sie sehen, dass die Wurzeln der Pflanze in einer Woche erscheinen werden. Wenn die ersten Blätter gebildet sind, können die Stecklinge mit dem Substrat in Tassen verpflanzt werden.

    Bewertungen

    Nach Angaben von Fachleuten und Hobby-Blumenzüchtern sind Petunien-Hybriden dieser Sorten im Gartenbau weit verbreitet:

    • Kakadu - ein mehrblütiger, minderwertiger, tiefvioletter Kakadu mit weißen Flecken;
    • großblumige Abendsonne rosa;
    • weißer Spitzenschleier;
    • Blauer Schmetterling mit Fransen;
    • Venose - weiß-lila mit blauen Adern;
    • weißes reingold;
    • Rosa großblumige Camilla.

    Hybriden wachsen gut auf schweren und leichten Lehmböden.

    Sie müssen besonders im ersten Wachstumsmonat beobachtet werden. Übermäßiges Gießen oder Austrocknen kann die Pflanze zerstören.

    Schließen Sie auch zusätzliche Beleuchtung ein (Dämmerungslichter am Morgen und am Nachmittag und in der Nacht sind gedämpfte Lichter enthalten).

    Beim Herausziehen von Setzlingen gießen Gärtner in das Behältersubstrat.

    Abschließend

    Alle Hybridsorten sind besonders in der ersten Sommerhälfte sehr schön und auffällig. Ohne Haarschnitte verlieren sie ihre Attraktivität, wenn sie mit Kali-Phosphor-Düngemitteln gedüngt werden.

    Die Gärtner sagen: Wenn Sie alle notwendigen Maßnahmen zur Aktualisierung abgeschlossen haben, blühen die Hybriden wieder reichlich auf, erfreuen das Auge vor dem Frost.

    http://petunii.ru/petunii/1108-petuniya-gibridnaya/

    Petunia Hybrid Beschreibung

    Schritt 1. Auswahl der Petuniensamen

    Der Kauf hochwertiger frischer Samen von einem seriösen Hersteller ist der Schlüssel, um in Zukunft schöne, gesunde Pflanzen zu bekommen. Daher ist es nicht notwendig, sich auf die Angebote des ersten Onlineshops zu stürzen. Es lohnt sich, erfahrene Kameraden zu konsultieren oder Bewertungen in thematischen Foren zu lesen. Wir empfehlen Ihnen, auf die Samen einer exklusiven Petunien-Hybride mit dem spielerischen Namen eines Kompliments zu achten.

    Die Samen der Petunien selbst sind sehr klein, so dass viele Gärtner die gezogenen Sorten bevorzugen. Einerseits ist es aufgrund der Größe bequemer, sie zu säen, andererseits besteht die Gefahr, dass sich die Schale bei zu geringer Feuchtigkeit nicht gut auflöst und Keimlinge verhindert. Es gibt keinen klaren Rat, die Wahl liegt bei Ihnen.

    Phase 2. Auswahl der Landedaten
    Im Durchschnitt sollte eine gesunde Petunie 10-12 Wochen nach dem Pflanzen blühen. Daher hängt der Zeitpunkt des Pflanzens von Petunien für Setzlinge davon ab, wann Sie blühende Pflanzen sehen möchten.

    Wann Petunien auf Setzlinge säen? Das Anpflanzen von Petunien an Setzlingen zu Hause kann bereits mitten im Winter beginnen. Vorausgesetzt, Sie haben eine zusätzliche Lichtquelle für die volle Entwicklung der Sprossen. Mit seinem Mangel an jungen Pflanzen wird dünn und gebrechlich sein, wird nicht in der Lage sein, Krankheiten zu bekämpfen.

    Wenn Sie nur auf das Fensterbrett und die Sonne hoffen, müssen Sie bis zum Beginn oder sogar bis zur Mitte des Frühlings warten, wenn der helle Tag so stark ist, dass die Sämlinge an Stärke zunehmen. Es ist jedoch auch wichtig, die Zeit hier nicht zu verschieben, da sich sonst die Blüte mit der Zeit merklich verschiebt.

    Wenn Sie den Mondkalender befolgen, wird 2018 nicht empfohlen, an den Tagen des Neumonds (26. Februar, 28. März) und des Vollmonds (11. Februar, 12. März) Petunien auf Setzlingen zu pflanzen. Die günstigsten Daten sind die Intervalle vom 13. bis 16. Februar sowie vom 14. bis 15. März und vom 20. bis 22. März.

    Stufe 3. Saatgutvorbereitung für die Aussaat

    Bevor Sie die eigentliche Aussaat von Petunien für Setzlinge vornehmen, sollten Sie darauf achten, den richtigen Boden und geeignete Behälter sowie den Standort des zukünftigen "Kindergartens" auszuwählen.

    Bereiten Sie zunächst flache (ca. 10 cm) Holz- oder Kunststoffkästen vor. Desinfizieren Sie sie mit einem Antiseptikum (Biotex, Antizhuk, Ecobio, Biosept) und legen Sie ein zusätzliches Stück Papier auf den Boden von Holzbehältern.

    Geben Sie dann etwas Blähton auf den Boden der Kisten, damit die Sämlinge nicht verrotten, und füllen Sie die Behälter mit 2/3 der Höhe mit vorbereiteter, gesiebter Erde.

    Der Boden für Keimling Petunien kann unterschiedlich sein, hier sind einige mögliche Optionen:

    fertige Bodenmischung, gekauft in einem Fachgeschäft;
    eine Mischung aus fruchtbarem Boden und Hydrogel (zuvor in einem geeigneten Dünger eingeweicht) im Verhältnis 1: 1;
    eine Mischung aus Humus, Rasen, Tieflandtorf und Sand im Verhältnis 2: 2: 2: 1.

    Stadium 4. Aussaat von Petunien für Setzlinge

    Wie Petuniensämlinge säen? Vor dem Einpflanzen der Samen sollte der vorbereitete Boden mit kochendem Wasser abgewaschen oder im Ofen kalziniert werden, um mögliche Schädlinge zu beseitigen (insbesondere, wenn Sie die Bodenmischung selbst vorbereitet haben). Es ist nützlich, den Boden zusätzlich mit einer blassrosa Lösung von Kaliumpermanganat zu vergießen.

    Petuniensamen (es ist zweckmäßiger, eine dünne Pinzette oder einen Zahnstocher zu verwenden) auf die Oberfläche des behandelten, abgekühlten und feuchten Bodens säen. Den Boden nicht darüber streuen. Wenn Sie pelletierte Samen verwenden, sollten Sie diese zusätzlich mit Wasser aus einer Sprühflasche (nicht aus einer Gießkanne! Andernfalls können die Samen unnötig tief in den Boden eintauchen) auf den Boden sprühen, um das Granulat erfolgreich aufzulösen.

    Es gibt mehrere andere Möglichkeiten, kleine Samen zu säen, wenn Ihnen dies schwierig erscheint.

    Decken Sie den Behälter dann mit transparentem Polyethylen oder Glas ab, um Gewächshausbedingungen für die Samen (und dann die jungen Sprossen) zu schaffen. Diese Option erspart Ihnen die tägliche Bewässerung und die Möglichkeit, nur gekeimte Triebe zu beschädigen. Es ist jedoch darauf zu achten, dass sich nicht zu viel Kondensat ansammelt - das Glas (der Film) sollte jeden Tag auf die trockene Seite gewendet und die aufgestiegenen Pflanzen belüftet werden (ab 5-10 Minuten pro Tag und allmählich auf 15-20 Minuten).

    Abgetropfte Samen zur Erleichterung der Keimung sollten manchmal in Torftabletten mit einem Durchmesser von 3,5 bis 4,5 cm gepflanzt werden, die zunächst in Wasser eingeweicht werden, nach dem Quellen überschüssiges Wasser abtropfen lassen und in einer Schale mit Tabletten auf jeder Oberfläche nur einen Petuniensamen auslegen. Zur besseren Auflösung der Schale können Sie zusätzlich mit Wasser von einer Pipette von der Oberseite des Granulats tropfen. Nach ein paar Minuten können Sie den Samen "helfen", indem Sie die erweichte Schale sanft einreiben. Dann werden Torftabletten in eine Schale gelegt und wie im oben beschriebenen Fall mit einem transparenten Deckel abgedeckt und an einen hellen und warmen Ort gestellt.

    Wenn die Samen frisch waren und die Aussaattechnik eingehalten wird, warten Sie bis zum 3-4. Tag auf die ersten Triebe. Ältere Samen für den gesamten Prozess benötigen möglicherweise mehr Zeit (bis zu 10 Tagen).

    Es lohnt sich nicht länger als zwei Wochen auf Setzlinge zu warten - selbst wenn die Samen sprießen, werden die Sprossen stark geschwächt und es ist unwahrscheinlich, dass gesunde Pflanzen erhalten werden.

    Stadium 5. Pflege der Petunia-Setzlinge

    Petunia Triebe sind sehr klein, so dass sie in den ersten Tagen nach dem Auftreten sehr sorgfältige Pflege benötigen.

    Lichtmodus. Das Platzieren von Behältern mit zukünftigen Sämlingen sollte hell sein, sonst werden Sie nicht einmal Triebe bekommen. In den ersten Wachstumstagen kann die Beleuchtung praktisch rund um die Uhr erfolgen, in Zukunft reicht ein Tag mit 11-12 Stunden Tageslicht für eine Pflanze aus. Bei Lichtmangel sollte die Hintergrundbeleuchtung verwendet werden (Phytolampen, Leuchtstofflampen oder LED-Lampen, die in einer Höhe von etwa 20 cm über den Sämlingen installiert sind), mit einem Überschuss an direkter Sonneneinstrahlung, regelmäßig den Standort beschatten oder die Boxen vorübergehend an einen anderen Ort bringen.

    Temperaturmodus. Der Temperaturgehalt von Schalen mit keimenden Feldfrüchten sollte zwischen 22 und 25 ° C liegen (hybride Petunien sind diesbezüglich besonders launisch). Wenn die Temperatur niedriger ist, steigen die Pflanzen möglicherweise nicht, wenn sie höher sind, werden sie mit größerer Wahrscheinlichkeit krank. Sobald Sprossen erscheinen, sollte zur "Verhärtung" der Pflanzen die Temperatur des Inhalts gesenkt werden: tagsüber auf 18-20 ° C und nachts auf 14-16 ° C. Dies kann zum Beispiel dadurch erreicht werden, dass die Tabletts mit den Sämlingen von der Batterie wegbewegt werden.

    Wenn die ersten echten Blätter erscheinen, können Sie endlich den Schutzfilm (Glas) entfernen.

    Petunien gießen. Das Feuchtigkeitsregime ist auch für Setzlinge von großer Bedeutung: Ein zu hoher Feuchtigkeitsgehalt kann zum Verrotten der Pflanzen oder zur Infektion durch einen Pilz (schwarzes Bein) und zum Fehlen von - zum Austrocknen von Petunien beitragen.

    In der ersten Woche reicht es aus, die Erde 1-2 mal täglich mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat zu besprühen. Aufgetauchte Triebe müssen täglich gewässert werden.

    Wasser für diese Zwecke geeignet weich, verteidigt, ohne Chlor, Raumtemperatur, können Sie das Schmelzwasser nehmen. Sie können die Setzlinge "tiefer" gießen (durch die Schale), Sie können Wasser auf die Innenwände der Schale gießen und Sie können - mit einer Spritze direkt unter die Wurzeln der Setzlinge tropfen.

    Bei bewölktem Wetter gießen Sie die Setzlinge am besten morgens und am sonnigen Abend.

    Top Dressing von Keimlingen von Petunien. Sehr schwache Triebe können 1-2 mal über den gesamten Zeitraum mit einem Wachstumsstimulator (Appin, Hetero-Auxin, Bouton, Eierstock, Pollen) besprüht werden. 6-7 Tage nach dem Auftreten der Sprossen können Sie diese mit Mineraldünger füttern (wiederholen Sie diesen Vorgang frühestens nach 10 Tagen).

    Stadium 6. Probenahme der Keimlinge von Petunien

    Der richtige Keimling der Petunie ist im Stadium von 2-3 echten Blättern (keine Keimblätter!) Zur Ernte bereit. Diese Zeit kommt normalerweise 3-4 Wochen nach der Aussaat.

    Grundsätzlich ist auch eine Pflückung im Stadium von Keimblattblättern möglich. Dies kann insbesondere bei einer Schwarzbeinerkrankung der Fall sein, wenn es erforderlich ist, gesunde Pflanzen von Patienten zu isolieren.

    Picks - Transfer von Sämlingen von einem gemeinsamen zu separaten, größeren Behältern für ihre beste Entwicklung. Bereiten Sie für die Ernte für jeden Sämling einen separaten Behälter mit einem Durchmesser von mindestens 7 cm vor, an dessen Boden Öffnungen für den Abfluss von überschüssiger Feuchtigkeit vorgesehen sind. Nehmen Sie mit einem Holzstab oder einem Dessertlöffel vorsichtig einen Erdballen mit den Wurzeln unter der Pflanze auf und übertragen Sie ihn in das „neue Haus“, in dem ein Teil des frischen Bodens, der vorzugsweise bereits mit Humus oder granuliertem Dünger befeuchtet und angereichert ist, bereits mit dem ursprünglichen verglichen wird. Der Sämling wird so in das Loch gelegt, dass die Keimblätter über dem Boden sichtbar sind.

    Übrigens, wenn Sie Samen in Torftabletten gesät haben, kann diese Phase der Pflege sicher versäumt werden. Dies ist wichtig für unerfahrene Gärtner, die Angst haben, das Wurzelsystem während dieses Vorgangs schwer zu beschädigen. Sämlinge werden direkt in den "Eltern" -Tabletten in neue Töpfe gegeben.

    1,5 bis 2 Wochen nach dem Tauchgang gelten die Pflanzen als ausreichend „erwachsen“, um ihre Erhärtung fortzusetzen. Junge Petunien können allmählich in ein Temperaturregime von etwa 15 ° C in der Nacht und 18 ° C am Tag umgewandelt werden. Dies kann durch regelmäßiges Lüften des Raumes oder vorübergehendes, aber systematisches Entfernen der Sämlinge an die frische Luft erreicht werden. Plus, alle 14 Tage können Sie mit komplexem Dünger für Blumen (nach Anleitung) füttern.

    Stadium 7. Wachsende Petunien: Kneifen
    In diesem Stadium bildet sich das Aussehen einer bereits gewachsenen Pflanze. Wenn wir unsere Petunie als einen schönen, verzweigten dicken Busch sehen wollen, müssen Sie im Stadium des Auftretens von drei oder vier Paaren echter Blätter daran kneifen - mit Ihren Fingern die Spitze des zentralen Triebs mit einem Wachstumspunkt vorsichtig abbrechen. Aus den Nebenhöhlen der verbleibenden Blätter wachsen neue Triebe, und der Busch wird üppig.

    Das Kneifen von Setzlingen kann nach einigen Wochen wiederholt werden - so bilden sich bei Petunien noch mehr Triebe bzw. Blütenknospen.

    Stadium 8. Pflanzung von Petuniensämlingen im Freiland

    Vor dem Einpflanzen in den Boden sollten die Keimlinge der Petunien bereits so fest sein, dass sie den Tag an der frischen Luft verbringen können.

    In der Mittelspur sollte die Aussaat nach 12-14 Wochen ab dem Aussaatdatum erfolgen (in der Regel liegt dieser Zeitraum zwischen Ende Mai und Anfang Juni).

    Wenn es sich nicht um einen Balkontopf, sondern um ein Gartengrundstück handelt, wählen Sie einen gut beleuchteten Ort mit fruchtbarem Lehmboden, graben Sie ihn aus und düngen Sie ihn. Versuchen Sie, die Landung am Abend (wenn die Sonne nicht so aktiv ist) oder bei bewölktem Wetter zu landen.

    Der Abstand zwischen den Pflanzen zum Zeitpunkt der Bepflanzung ist sortenabhängig (von 20 cm bei kleinblütigen Petunien bis 30 cm bei Ampelsorten) und die Tiefe der Löcher muss mindestens 10 cm betragen.

    Vorsämlinge werden gut in Töpfe geschüttet und dann zusammen mit einer irdenen Kugel in das vorbereitete Loch gerollt.

    Das Land zwischen den Pflanzen kann Humus oder Torf sein, und die Pflanzen selbst müssen in den ersten Tagen vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

    Also herzlichen Glückwunsch - die Keimlinge der Petunienblüten haben alle Stadien ihrer Entwicklung erfolgreich durchlaufen, und es bleibt nur zu wünschen, dass Sie eine reiche und farbenfrohe Blüte haben!

    Wir hoffen, Sie haben gesehen, dass das Züchten von Petuniensetzlingen zu Hause nicht schwierig ist, obwohl es bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten erfordert.

    http://ok.ru/dachnyesek/topic/69972482449615

    Petunien Prägnantes Wörterbuch

    In Artikeln über Petunien und in Sortenbeschreibungen gibt es viele knifflige Wörter auf Samenpaketen. Jetzt ist die Zeit gekommen, die Samen für die neue Jahreszeit auszuwählen. Versuchen wir also herauszufinden, was diese Worte bedeuten und wie Petunien aussehen.


    Petunie ist eine beliebte Blume

    Obwohl Sie sofort eine Reservierung vornehmen müssen: Es gibt keine Einigkeit zwischen den Blumenzüchtern - es gibt unterschiedliche Interpretationen desselben Begriffs in der Literatur, daher sind unterschiedliche Interpretationen möglich. Wenn Sie der Meinung sind, dass mein kurzes erklärendes Wörterbuch einer Klärung bedarf, hinterlassen Sie Ihre Kommentare und Vorschläge in den Kommentaren.

    Ampel Petunien

    Dies ist eine Gartengruppe, die Sorten und Hybriden mit flexiblen, langen (von 50 bis 150 cm), schnell wachsenden Trieben kombiniert. In der Regel zeichnen sie sich durch eine erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen widrige Bedingungen und eine reichliche, lang anhaltende Blüte aus. Starker Wind oder Regen schädigen jedoch häufig dünne Wimpern. Sie sind schnell genug wiederhergestellt, aber der Ziercharakter der Pflanzen leidet, daher wird empfohlen, ampelöse Petunien so zu platzieren, dass sie vor den Unwägbarkeiten des Wetters geschützt sind.


    Bei ampelösen Petunien lange herabhängende Triebe

    Triebe ampelöser Petunien (Petunia pendula), die in hängenden Töpfen wachsen, hängen in der Regel herunter - solche Pflanzen eignen sich für die vertikale Gartenarbeit, wachsen in Balkonkästen usw. Sie können sie aber zum Einpflanzen in den Boden verwenden, wenn Sie ihnen eine ausreichende Fläche geben, die sehr schnell eine wachsende Peitsche nimmt und einen eleganten blühenden "Teppich" bildet.

    Bernstein-Petunien tragen oft auch Kalibra (siehe später), aber dies ist immer noch nicht dasselbe.

    Gesäumte Petunien

    Bei Petunien sind die Ränder der Blütenblätter normalerweise glatt, aber es gibt Hybriden, bei denen der Rand des Blütenblatts bizarre Konturen aufweist.


    Gesäumte Petunie. Foto von bloomingarden.ru

    Gewellte, gewellte und rauhe Ränder machen die Blume ungewöhnlich, wenn auch leicht "zerzaust". Solche Pflanzen gehören zur Gruppe der Petunien (Petunia fimbriata).

    Siehe auch freelitunia.

    Hybride Petunien

    In der Natur wachsen über 20 Arten wilder Petunien in Argentinien, Brasilien, Bolivien und Uruguay. Nun, wir befassen uns in der Regel mit den Ergebnissen der Selektion - Petunienhybride (Petunia x hybrida) oder Garten, die durch die Kreuzung verschiedener Arten dieser wärmeliebenden Kultur erhalten werden. Bei der Klassifizierung von Petunien (über die sich Wissenschaftler noch streiten) wird sie üblicherweise als eigenständige Art betrachtet.

    Calibrachoa

    Und dies ist überhaupt keine Petunie, sondern ihr engster Verwandter. Äußerlich sind sie sehr ähnlich (was natürlich für Verwandte ist), aber es gibt auch Unterschiede.


    Calibrachoa "Paradies". Fotos von commons.hortipedia.com, von Alfred Osterloh

    Calibrachoa haben dünne, lange herabhängende Triebe, wie ampelöse Petunien. Im Gegensatz zu Petunien verzweigt sich der Kalabrastiel gut und schnell holzig an der Basis und kann eine Länge von 1,5 bis 2 m erreichen. Blätter und Blüten sind kleiner als die von Petunien (der Durchmesser einer Blume überschreitet normalerweise 3 cm nicht). gerade.

    Die Pflanze wird wie Petunien angebaut - die Anforderungen an ihre Bedingungen sind ähnlich. Aber die Züchtungsmethoden sind unterschiedlich: Wenn Petunien häufiger aus Samen gezogen werden, obwohl sie auch zum Pfropfen verwendet werden, werden Kalibraos hauptsächlich durch Stecklinge vermehrt (einige Quellen bezeichnen diese Methode sogar als die einzige, die nicht ganz zutreffend ist: Kaliber können nur aus Samen gezogen werden prozess). Wie im Fall von Surfinia (siehe weiter unten) wird es nicht möglich sein, die geliebte Sorte zu vermehren, wenn Samen von ihr gesammelt wurden.

    Cascade Petunias

    Sie sind sehr ähnlich zu Ampullen, sie werden sogar oft zu einer Gruppe zusammengefasst. Zwischen ihnen gibt es jedoch Unterschiede, die bei der Auswahl eines Platzes für Pflanzen im Garten berücksichtigt werden sollten.


    Triebe von Kaskadenpetunien steigen aufwärts

    Triebe von Kaskadenpetunien sind kürzer als Ampellen; außerdem sind sie nicht so dünn und flexibel. Junge Kaskadenpetunien wachsen im Gegensatz zu ampelösen nach oben, und nur wenn sich die Wimpern verlängern, werden sie unter ihrem eigenen Gewicht welk - aber sie neigen immer noch dazu, sich zu heben.

    Wie Ampelflocken eignen sich auch Kaskaden-Petunien hervorragend zum Aufhängen von Töpfen, Balkonschubladen und Töpfen.

    Sprühen Sie Petunien

    Im Gegensatz zu Ampel und Kaskade haben Buschpetunien aufrechte Triebe. Die Pflanzen können niedrig, kompakt (mit Trieben von 25 bis 30 cm Länge) oder hoch sein und sich ausbreiten (mit Trieben von 50 bis 75 cm Länge).


    Spray-Petunien haben aufrechte Triebe und müssen nicht gebildet werden.

    Buschsorten und Hybriden erfordern in der Regel keine Bildung, es wird jedoch empfohlen, sie zu kneifen, um das Wachstum von Seitentrieben zu stimulieren und dichtere, gepflegte Pflanzen zu erhalten. Die meisten Busch-Petunien vertragen Regen und Wind gut - eine Ausnahme bilden die Grandiflora-Petunien (siehe unten), die empfindlich auf widrige Umstände reagieren.

    Terry Petunien

    Gewöhnliche Petunien haben einen einfachen Heiligenschein mit fünf verwachsenen Blütenblättern. Durch die Bemühungen der Züchter wurden Hybriden geschaffen, deren Blüten viele Blütenblätter haben (ihre Anzahl variiert mit verschiedenen Hybriden). Blütenblätter von Frottee-Petunien sind oft gekräuselt, was die Wirkung noch verstärkt.


    Terry Petunien sind sehr effektiv.

    Terry Petunien sind sehr elegant, sie sehen in Töpfen und Blumenbeeten großartig aus, aber es sollte beachtet werden, dass sie für negative Faktoren meistens ziemlich instabil sind: üppige Blumen können durch Regen oder starken Wind leicht beschädigt werden und die Pflanze wird unordentlich. In einem feuchten, kühlen Sommer können Blumen durch übermäßige Feuchtigkeit verrotten.

    Mini-Melodie

    Unter diesem Namen vereinen sie eine Reihe ampelöser kleinblütiger Petunien, die im Gegensatz zu gewöhnlichen ampelösen Petunien, die stark unter Regen und Wind leiden, widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse sind.


    Minitunii - eine Reihe ampelöser Hybriden mit kleinen Blüten, die gegen Regen und Wind beständig sind

    Die Länge der Triebe in Minipunien beträgt 80 bis 100 cm, der Durchmesser der Blüte beträgt 3-5 cm und die Blüte ist reichlich vorhanden.

    Party punktet

    Sogenannte eine Reihe von kaskadenförmigen (oft als "halber Bernstein" bezeichneten) Petunien mit üppiger Blüte. Triebe bis zu 80 cm lang. Das Merkmal der Partituren ist die dichte Anordnung der Blüten. Diese Pflanzen werden normalerweise zum Einpflanzen in Töpfe verwendet.

    Grandiflora Petunias

    Der russischsprachige Name dieser Gruppe - großblumige Petunien - bedarf wahrscheinlich keiner näheren Erläuterung. In der Tat sind ihre Unterscheidungsmerkmale große (8-13 cm Durchmesser) einfache oder gefüllte Blüten mit einem glatten oder gewellten, gewellten Rand der Blütenblätter.


    Petunia Grandiflora (Petunia Grandiflora) - eine Gruppe von Petunien mit großen Blüten

    Die Pflanze ist normalerweise ein Strauch (siehe oben), aber viele Sorten und Hybriden von Grandiflora petunias (Petunia Grandiflora) sind ziemlich launisch: Sie stellen hohe Anforderungen an die Wärme und sind oft instabil gegen schädliche Einflüsse (Regen, Wind, hohe Luftfeuchtigkeit). Daher ist es besser, sie in Behältern zu halten und beim Einpflanzen in den Boden den bequemsten, geschützten Ort zu wählen.

    Ein weiteres Merkmal der Pflanzen dieser Gruppe: Die Anzahl der Blüten an der Pflanze ist relativ gering (variiert je nach Sorte). Wenn Sie einen üppigen, reich blühenden Strauch wünschen, möchten Sie möglicherweise Sorten und Hybriden aus anderen Gruppen bevorzugen.

    Großblütige Petunien

    Siehe petuni grandiflora.


    Grandiflora Petunia - das gleiche wie Grandiflora Petunia

    Petunien kleinblumig

    Siehe petuny milliflora.

    Petunias milliflora

    Petunia milliflora (Petunia Milliflora) wird im Russischen als kleinblütig (manchmal auch als Mini-Light) bezeichnet. Die Blüten sind sehr klein - von 2,5 bis 4 cm Durchmesser - aber es gibt viele von ihnen. Reichliche Blüte und Resistenz gegen widrige Bedingungen - die Hauptvorteile von Pflanzen dieser Gruppe.


    Kleine Petunien sind auf ihre Art entzückend.

    Petunias milliflora bilden einen kompakten Strauch und werden in Blumenbeeten, Bordsteinen, kleinen Blumentöpfen und Kisten gepflanzt.

    Mehrblütige Petunien

    Siehe Petunia multiflora

    Petunias multiflora

    Petunia multiflora (Petunia Multiflora) ist eine mehrblütige Petunie. Wie aus dem Namen hervorgeht, umfasst die Gruppe Sorten und Hybriden mit reichlich Blüten. Buschpflanzen (es gibt sowohl kompakte als auch sich ausbreitende Sorten mit verzweigten Trieben), einfache oder gefüllte Blüten mit einem Durchmesser von 4 bis 5 cm.


    Multiflora-Petunien haben reichlich Blüten

    Pflanzen dieser Gruppe gelten als unprätentiös; In der Regel blühen sie früh, lange und erholen sich schnell nach Regenfällen. Sie werden als Beetpflanzen und für Containerpflanzungen verwendet.

    Petunien pikoti

    Anfänglich umfasste die von amerikanischen Züchtern entwickelte Picotee F1-Serie mehrere Hybriden verschiedener Farben mit dem ursprünglichen weißen Rand auf den gewellten Blütenblättern großer Blüten.


    Eine Besonderheit der Petunia pikotti - weißer Rand am Rand der Blütenblätter

    Jetzt bedeutet das Wort "pikoti" oft nicht eine bestimmte Serie, sondern ein Zeichen - derselbe weiße Rand um den Rand.

    Petunie ist die beste

    Siehe superprissim.

    Petunien floribunda

    Unter diesem Namen ist eine Gruppe von blühenden Petunien bekannt. Einige glauben, dass Petunia floribunda (Petunia Floribunda) dasselbe ist wie Petunia multiflora (siehe oben), und verwenden diese Namen als Synonyme. Andere glauben, dass dies immer noch verschiedene Gruppen sind, die sich voneinander unterscheiden.


    Floribunda Petunias - Blütenpflanzen mit ziemlich großen Blüten

    Befürworter der zweiten Sichtweise gehören zur Floribunda-Gruppe der Petunien mit einfachen oder gefüllten Blüten mit einem Durchmesser von 6-10 cm (was sie näher an die Grandiflora-Gruppe bringt) und einer reichlichen, lang anhaltenden Blüte (wie bei Petunia multiflora). Mit letzteren haben sie eine gemeinsame und gute Resistenz gegen schädliche Einflüsse.

    Floribunda Petunien werden für große Blumengärten empfohlen, in denen sie am vorteilhaftesten aussehen.

    Superprissim

    Petunia ist überlegen (Petunia superbissima) - eine Kaskadenpflanze mit großen Blüten (bis zu 16 cm Durchmesser), einem breiten Rachen und sehr gewellten Blütenblättern.


    Superprissim Petunien haben sehr große auffällige Blüten mit stark gewellten Blütenblättern. Foto von gallery.ykt.ru

    Die Farben dieser Petunien sind sehr unterschiedlich, aber sie sind alle äußerst spektakulär und werden in der Regel für zeremonielle Blumenbeete (einschließlich Containerbetten) verwendet.

    Oft werden diese Petunien als Frilittunien bezeichnet (siehe weiter unten), aber diese Gruppen unterscheiden sich immer noch in der Größe durch die Blüten, obwohl die Blütenblätter sicherlich eine ähnliche Form haben.

    Supertunia

    Supertunia (Supertunia) ist eine von der japanischen Firma Sakata entwickelte Sortenserie ampelöser Petunien. Die Pflanzen in dieser Serie sind den Surfines sehr ähnlich (siehe unten).

    Surfini

    Wie Supertunien (siehe oben) sind Surfinia eine Vielzahl von ampelösen Petunien mit langen (bis zu 2 m) herabhängenden Trieben und reichlicher Blüte. Blüten mit einem Durchmesser von 6-9 cm (es gibt Hybriden mit kleineren Blüten - ca. 5 cm Durchmesser). Die Surfer empfehlen, die Stiele zu zwicken, um seitliche Triebe zu bilden.


    Blühendes Surfinia. Foto von cdn.grassia.ru

    Hobby-Blumenzüchter sollten berücksichtigen, dass Surfinia heterotische Hybriden sind und sie daher vegetativ vermehren (durch Stecklinge). Samen, den sie entweder gar nicht oder nur sehr wenig bilden; Während der Samenvermehrung werden keine elterlichen Merkmale vererbt. Das heißt, eine Lieblingspflanze zu retten und Samen davon zu sammeln, wird keinen Erfolg haben.

    Fortunia

    Unter diesem Namen werden Petunienhybriden zusammengefasst, die wie die Supertunien (so) den Surfinien (so) ähneln.

    Illitunie

    Frilllitunii (Frillytunia) werden großblütige Petunien (Blüten mit ca. 10 cm Durchmesser) mit stark gewellten Blütenblättern genannt. Tatsächlich ist dies dasselbe wie bei den Petunien mit Fransen (siehe oben).


    Frilllituniya - großblumige Petunie mit stark gewellten Blütenblättern. Foto von florantino.ru

    Die Freetunien bedürfen einer sorgfältigen Pflege: Für eine gute Blüte benötigen sie eine stabile Bodenfeuchtigkeit (sie reagieren schmerzhaft auf Trockenheit) und eine rechtzeitige Düngung. Empfohlen zum Anpflanzen an wind- und regengeschützten Orten (auf Loggien, Veranden, überdachten Terrassen usw.) - Freelitium-Blüten vertragen keine ungünstigen Witterungsbedingungen.

    Ein paar Worte zur Klassifizierung

    Wissenschaftler und Blumenzüchter sind sich noch nicht einig, wie Petunien einzustufen sind. Sie werden nach verschiedenen Merkmalen kombiniert, und bei der Beschreibung einer bestimmten Anlage können mehrere Merkmale gleichzeitig erfüllt werden. Es ist üblich, Petunien zu teilen durch:

    Buschform

    • Busch
    • ampelig
    • kaskadierend

    Blütenform
    • einfach
    • Terry

    Blütengröße und Blütenmuster
    • großblütig (Grandiflora)
    • kleinblütig (Milliflora)
    • vielblütig (multiflora)
    • reichblühend (floribunda)

    Das heißt, Petunien können zum Beispiel gleichzeitig großblumig und frottee sein. Verschiedene Zeichenkombinationen und eine reichhaltige Farbpalette ergeben eine außergewöhnliche Vielfalt dieser wunderbaren Farben.

    http://7dach.ru/MarinaGerasimenko/petunii-kratkiy-tolkovyy-slovar-154963.html

    Die Geheimnisse der wachsenden Petunienhybride

    Jetzt ist es sehr schwer vorstellbar, einen Garten ohne Schönheit zu schmücken - eine hybride Petunie. Diese bunte, leuchtende Blume ist mit allem und überall geschmückt, nicht nur mit erfahrenen Gärtnern. Es wächst gut auf freiem Feld und in Blumentöpfen, Containern, so dass es oft auf Balkonen, Loggien, in der Nähe von Geschäften und anderen Einrichtungen, Parks, Straßen zu sehen ist. Was ist das Geheimnis der wachsenden hybriden Petunie, warum ist sie so beliebt? Petunie ist eine mehrjährige Blume, leider ist sie nicht an unsere kalten Winter angepasst, ihr Geburtsort liegt in den südlichen Regionen der USA. Deshalb muss es jedes Jahr neu gepflanzt werden.

    Wie pflanze ich eine hybride Petunie?

    Eine hybride Petunie zu züchten, ist sehr aufwändig, da es wunderlich ist, den Boden, den Behälter, die Temperaturbedingungen und das Gießen auszuwählen.

    Petunia-Setzlinge können in Baumschulen gekauft oder aus Samen gezogen werden.

    Samen sollten frisch sein, nicht abgelaufen (1-2 Jahre). Sie werden von Anfang März bis Ende April gesät. Samen werden in einen Behälter gesät und dann in Töpfe verteilt. Sie können in Töpfe mit 2-3 Samen säen.

    Säen Sie die Samen nicht im Freien. Samen von hybriden Petunien werden zuerst in einen Behälter gepflanzt, fertige Sämlinge in den Boden.

    1. Das erste, was Sie vor dem Pflanzen einer Pflanze tun müssen, ist, den Boden selbst vorzubereiten oder eine spezielle Mischung zu kaufen.

    Wenn der Boden selbst vorbereitet ist, sollten Sie verschiedene Empfehlungen befolgen:

    • Der Boden für die Blume sollte leicht und neutral sein;
    • Zum Anpflanzen Erde, Sand, Torf - im Verhältnis 1: 1: 2. Boden vor dem Einpflanzen im Ofen gedämpft;

    Achten Sie bei der Auswahl eines Behälters oder Topfes darauf, dass am Boden große Öffnungen vorhanden sein sollten. Wenn nicht, machen Sie diese.

    1. Hybride Petunie in den Topf pflanzen:
      • Am Boden des Topfes die Drainage auslegen - Blähton, Sand oder kleine Steine, um kein Wasser zu stauen;
      • Von oben den vorbereiteten feuchten Boden gießen, in den die Samen gesät werden. Mit einer erdigen Mischung von 1 - 1,5 cm bestreuen;
      • Decken Sie den Topf mit Glas oder Plastik ab und stellen Sie ihn an einen warmen, gut beleuchteten Ort.
      • Nach 2-3 Tagen die Erde vom Spray befeuchten;
      • Wenn 4-6 Blättchen wachsen, können Sie Glas oder Polyethylen entfernen.
      • Passen Sie die Sämlinge nach 1,5 - 2 Monaten schrittweise an die Straße an. Gehen Sie tagsüber nur an die frische Luft, wenn der Frost vorbei ist.
      • Im Freiland werden Setzlinge gepflanzt, wenn das warme Wetter tagsüber mindestens 19 ° C und nachts mindestens 16 ° C erreicht. Um die Wurzeln nicht zu beschädigen, werden die Sämlinge mit Wasser übergossen und vorsichtig herausgezogen und in den vorbereiteten Brunnen umgepflanzt. Das Loch muss mindestens 12 cm tief und mindestens 8 cm breit sein. Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte mindestens 20 cm betragen, dies hängt von der Art und der Art der Petunie ab. Für großblumige und Buschpetunien beträgt der optimale Abstand 35 cm - 40 cm;
      • Nach dem Pflanzen den Sämling gießen und den Boden mit Torf bedecken oder mit Sand bestreuen, um ihn feucht zu halten.

    Die Pflanze ist am Abend besser zu pflanzen, der Boden sollte lehmig oder sandig sein. Der Platz sollte sonnig und ohne Zugluft sein.

    Die richtige Wahl der Samenauswahl der Sorte und der Bepflanzung ist eine Garantie für eine üppige Blüte.

    Hybride Petunienpflege

    Eine sorgfältige und richtige Pflege der Hybrid-Petunie verringert das Risiko einer Infektion der Pflanzen durch Krankheiten.

    Bewässerung

    Bei Bedarf nur ausführen, wenn der Boden zu trocknen und zu reißen beginnt. Die Pflanze kann nicht gegossen werden, da die Gefahr einer Infektion mit Mehltau oder schwarzen Beinen besteht. Die Bewässerung erfolgt abends, sonst brennt die Blume in der Sonne.

    Top Dressing

    Das erste Top-Dressing wird 2 Wochen nach dem Einpflanzen der Sämlinge in den Boden mit Stickstoffdünger durchgeführt. Alle weiteren Fütterungen erfolgen im Abstand von 2-3 Wochen.

    Dünger kann in Form von Pulver, Granulat oder in flüssiger Form gekauft werden:

    1. Wenn die Blätter lila werden, benötigen Sie einen Dünger mit Phosphorgehalt.
    2. Treten auf den Blättern gelbe Flecken auf, ist ein eisenhaltiger Dünger (Ammoniumnitrat) erforderlich;
    3. Im Stadium der Knospenbildung wird Phosphor-Kalium-Dünger ausgebracht;

    Bei der Fütterung von Pflanzen ist es wichtig, die Düngemittelanteile zu beachten, da eine falsche Dosierung zum Absterben der Pflanze führen kann.

    Krankheiten und Schädlinge und Probleme der hybriden Petunie

    Diese Art von Pflanze ist sehr anfällig für Krankheiten wie Graufäule, schwarze Beine, Mehltau. Wenn eine der Krankheiten an der Pflanze aufgetreten ist, dann sollten die nächsten 3-4 Jahre an diesem Ort keine Petunien pflanzen. Methoden und Methoden des Umgangs mit Krankheiten wählt jeder Gärtner - unabhängig, mit Volksheilmitteln oder Ladenpräparaten.

    Volksheilmittel gegen Petunien:

    1. Mehliger Tau. Schneiden Sie alle beschädigten Blätter, Blüten und Zweige ab und entfernen Sie den Mutterboden unter der Blüte. Bereiten Sie eine Lösung aus Seife und Soda, 4 kg warmes Wasser - 2 EL. Soda und 1 Teelöffel geriebene Seife. Diese Lösung wird 3 mal pro Woche auf Erde und Pflanze gesprüht;
    2. Graufäule. Beschädigte Blätter und Blüten abschneiden und mit Jod- oder Manganlösung behandeln. Die erste Lösung: 1 Liter warmes Wasser, 2 Tropfen Jod. Die zweite Lösung: eine Lösung aus hellrosa Mangan und 5 Tropfen Borsäure. 2 mal pro Woche sprühen;
    3. Schwarzes Bein. Am häufigsten tritt diese Art von Pilz bei Sämlingen auf. Der Boden um die Pflanze wird entfernt und im Ofen gebacken, wonach Holzasche hinzugefügt und der Pflanze hinzugefügt wird. Während des Backens wird die Pflanze mit einer hellrosa Manganlösung besprüht.

    Am häufigsten kann man auf einer erwachsenen Pflanze solche Schädlinge sehen wie:

    Volksheilmittel für Schädlinge:

    1. Bei Blattläusen Seifenlösung verwenden. Ein Stück Waschmittel auf einem 10-Liter-Eimer Wasser. 3 mal pro Woche sprühen;
    2. Bei Spinnmilben Seifen-Alkohol-Lösung verwenden. 10 Liter Wasser 1 Stück Seife und 30 Gramm Ammoniak. 2 mal pro Woche sprühen;
    3. Von Thrips hilft Aufguss von Knoblauch. Mahlen Sie in einem Glas heißem Wasser 3 mittelgroße Knoblauchzehen. Bestehen Sie auf Tag. 2 mal pro Woche sprühen.

    Während der gesamten warmen Jahreszeit von Mai bis Oktober erfreut sich die hybride Petunie mit ihrer farbenfrohen Blüte, wenn sie richtig gepflegt wird.

    http://cvety-na-dache.ru/odnoletnie/petuniya-gibridnaya.html
  • Publikationen Von Mehrjährigen Blumen