Gemüse

Geheimnisse der Lagerung von geschnittenen Tulpen

Hast du gesehen, wie traurig Tulpen sind?

Tau, rutschend, hinterlässt Spuren

Auf dem Wachs der Blätter, auf dem elastischen Lager

Die Blume, die jemand geschnitten hat, war ein Strauß.

Sanft, raffiniert, duftend - das sind nur ein paar schöne Beinamen in Bezug auf die Lieblingstulpe eines jeden. Diese elegante Blume mit einer engen Knospe und bunten Blütenblättern trifft morgens auf die Sonne und deckt ihre Blütenblätter auf. Und so geht es mehrere Tage weiter. Dann wirft die Tulpe wie ein Herbstbaum ihr farbenfrohes Outfit ab und verwandelt sich in einen gewöhnlichen bloßen Stängel - unattraktiv und unauffällig.

Tulpen sind eine sehr beliebte Blume. Luxusbouquets sind ein tolles Geschenk für jeden Anlass. Aber wie man Blumen zum gewünschten Datum rettet. Einfach genug, wenn Sie einige nützliche Tipps in Betracht ziehen.

Regeln zum Schneiden von Tulpen

Wir alle wissen sehr gut, dass eine reife blühende Blume in einem geschnittenen Strauß sehr wenig kostet und weniger lagertolerant ist. Damit die Lebensdauer einer Tulpe mehr als 3 Tage beträgt, muss sie in der Knospenfärbephase geschnitten werden. Dies tun Sie am besten früh morgens vor 7 Uhr, während die Tulpen noch nicht aus dem Schlaf erwacht sind.

Das Schneiden sollte sorgfältig durchgeführt werden, um die Blätter nicht zu binden und den Stiel nicht zu brechen. Das Verfahren erfordert ein scharfes Messer und kochendes Wasser. Nachdem eine einzelne Blume geschnitten wurde, wird das Messer einige Sekunden lang in heißes Wasser getaucht, um sie zu desinfizieren. Auf diese Weise wird vermieden, dass sich verschiedene Bakterien von einer kranken auf eine gesunde Pflanze übertragen. Oder Sie können mehrere Messer verwenden.

Schnitthöhe. In der Natur gibt es 110 Tulpensorten. Sie unterscheiden sich nicht nur in der Farbe und Form des Blütenblattes, sondern auch in der Höhe. Je höher die Tulpe, desto schöner wirkt sie im Schnitt.

Schneiden Sie eine Blume auf zwei Arten:

  1. An der Basis (wenn Sie keine Tochterzwiebeln erhalten möchten);
  2. In einer Höhe von 2 Blättern von der Wurzel.

Pflege der Blumen nach dem Schneiden

Viele glauben, dass geschnittene Tulpen keine Pflege brauchen. Aber das ist ein Irrtum. Achten Sie auf Blumen.

Die Pflege der Tulpen nach dem Schneiden basiert auf folgenden Grundsätzen:

  1. Die Regelmäßigkeit des Wasserwechsels;
  2. Blumentöpfe mit Schnittblumen sollten in einem Raum stehen, der vor Zugluft und Sonnenlicht geschützt ist.
  3. Die Stängelspitzen der Pflanze sollten mit einer Lösung behandelt werden, dank der die Blüten das Wasser besser aufnehmen können.
  4. Fügen Sie dem Wasser Nährstoffe hinzu.

Trockenlagerung von Schnittblumen

Diese Speichermethode ist die einfachste und zuverlässigste. Seine Essenz liegt in der Tatsache, dass geschnittene Tulpen in 10 - 40 Stück verpackt und in trockenes, dunkles und dickes Papier eingewickelt werden. In dem von Lebensmitteln und anderen Lebensmitteln leeren dunklen Kühlschrank stapeln sich Blumensäcke. Ohne Wasser werden Tulpen bei Temperaturen von + 1 Grad Celsius und einer Luftfeuchtigkeit von 95 - 99% bis zu 14 Tage gelagert. Gleichzeitig wächst die Blume langsam weiter, ohne ihre dekorativen Eigenschaften zu verlieren.

Es sollte kein Licht im Kühlschrank sein, da sich der Stiel durch das Vorhandensein von mindestens dem geringsten Strahl dreht. Installieren Sie in großen Spezialkühlschränken eine Lampe mit minimaler Leistung des grünen Spektrums, um den Zustand der Farben zu überprüfen.

Wenn sie die Blumen verwenden möchten, werden sie aus dem Kühlschrank genommen und zusammen mit der Verpackung eine halbe Stunde lang in Wasser gelegt. Nach diesem Vorgang erwacht die Knospe zum Leben, die Blätter werden lebendiger.

Nasskonservierung von lebenden Tulpen

Damit Blumen viel länger im Wasser stehen und ihre Präsentation nicht verlieren, müssen Sie die folgenden Geheimnisse kennen:

  1. Bevor sie die Tulpe in einen Behälter mit Wasser geben, schneiden sie den Stiel schräg ab und schneiden die Seiten der Stielspitze leicht ab, damit die Blume besser Wasser aufnehmen kann.
  2. Entfernen Sie am Stiel die untersten Blätter, da diese das Wasser verderben.
  3. Die Flüssigkeit wird mit einem Paar Kohle versetzt, um ein Verrotten des Stängels zu verhindern (Sie können eine leichte Lösung aus Kaliumpermanganat hinzufügen).
  4. Auswechselbares Wasser muss kalt sein;
  5. Bei 1 Liter Wasser 1 Esslöffel machen. ein Löffel Essig oder eine Aspirin-Tablette - um die Tulpen frisch zu halten;
  6. Die Blumen mit einer 2% igen Zuckerlösung füttern;
  7. Die Lebensdauer einer Pflanze hängt von der Zugabe von Flora zum Wasser ab. Es verlängert die Blütezeit;
  8. Damit die Blüten eine hellere Farbe haben, legen sie in einen Behälter mit Wasser einen Zweig Thuja oder Zypresse;
  9. Eine Vase mit Tulpen sollte an einem beleuchteten Ort aufgestellt werden, um direktes Sonnenlicht zu vermeiden.
  10. Es ist unmöglich, verschiedene Blumen in einen Behälter zu geben, da die Tulpen durch die Anwesenheit der Nachbarn zu welken beginnen.
  11. Nach dem Schneiden, bevor das Bouquet innerhalb von 24 Stunden ins Wasser gegeben wird, werden die Tulpen in einer 0,1% igen Calciumnitratlösung aufbewahrt. Dieses Futter verleiht dem Pflanzenstiel seine Stärke und Flexibilität.
  12. Wenn die Tulpen vorzeitig blühen, werden sie geschnitten und in einen mit Schnee gefüllten Behälter gelegt. Eine Vase oder ein anderes Gefäß wird an einem dunklen und kühlen Ort aufgestellt. Die Lagertemperatur sollte den Grenzwert von +2 Grad Celsius nicht überschreiten.
  13. Wenn Tulpen zu verblassen begannen, werden sie zu Sträußen geformt, die in dickes Papier gewickelt und in kaltes Wasser getaucht sind, um die Blumen zu blühen. Kapazität mit dunklem Papier oder Tuch abdecken und 3 bis 4 Stunden einwirken lassen. Diese Aktionen bringen verblasste Blütenfrische und -schönheit zurück.

Lagerung der Tulpen bis zum Schnitt:

So bewahren Sie holländische Tulpen vor dem Verkauf auf:

http://megaogorod.com/atricle/1518-sekrety-hraneniya-srezannyh-tyulpanov

Wachsende Tulpen in einem Gewächshaus

Tulpen werden in vielen Ländern der Welt angebaut. Diese schönen und zarten Blumen sind seit langem ein Symbol für Frühling und Weiblichkeit. Wenn Sie Tulpen anbauen und dabei alle Regeln und Techniken einhalten, können Sie auch im Winter im Gewächshaus eine relativ große Anzahl von Blumen erhalten. Wir werden in unserem Artikel über die Feinheiten des Prozesses sprechen.

Voraussetzungen

Vor dem Pflanzen ist zu beachten, dass zu viel Grundwasser am Standort des Gewächshauses die Pflanzen schädigen kann. Bei erhöhter Luftfeuchtigkeit beginnen die Wurzeln zu faulen, was zum Absterben der Blüten führt. Es ist auch unmöglich, für Tulpen die Orte zu wählen, an denen der Nachtschatten oder die Zwiebeln gewachsen sind, da dies die Übertragung möglicher Viren und Krankheiten gefährdet.

Wenn möglich, ist es besser, das Gewächshaus an einem gut beleuchteten Ort aufzustellen. Schatten wirkt sich nicht sehr günstig auf das Wachstum und die Entwicklung der Zwiebeln aus. Sie sollten einen neutralen Boden oder einen niedrigen Alkaligehalt wählen. Übermäßige Säure ist auch schlecht für Pflanzen. Der Lehmboden muss vor dem Pflanzen mit Flusssand gemischt werden.

Der Humusgehalt im Boden ist ein unbestreitbarer Vorteil. Es schadet der Einführung von Superphosphat in den Boden nicht, die Manipulation sollte jedoch einen Monat vor dem Pflanzen von Blumen im Gewächshaus durchgeführt werden.

Pflanzregeln

Beim Pflanzen von Samen müssen einige Nuancen beachtet werden. Die Landung sollte bis Mitte Herbst abgeschlossen sein. Der Fokus sollte auf der Temperatur liegen: Es ist optimal, wenn der Boden auf 9 Grad abkühlt. Wenn Tulpen Nährstoffmängel tolerieren können, ist überschüssige Feuchtigkeit für sie tödlich. Wir dürfen nicht vergessen, auf eine gute Bodenentwässerung zu achten. Die Desinfektion kann durch Spülen mit einem Fungizid erfolgen.

In dem Fall, in dem geplant ist, in Lehmboden zu pflanzen, wird vor dem Eingriff ein wenig Sand auf den Boden der Rillen und dann auf die Zwiebel selbst gegossen. Zur Auswahl der Pflanztiefe wird der Durchmesser einer Zwiebel zugrunde gelegt, der mit 3 multipliziert werden sollte.

Sie können die Sichtprüfung der Glühlampen nicht vernachlässigen. Wenn sie Flecken oder Fäulnis aufweisen, sollten solche Proben sofort entsorgt werden. Vor dem Einpflanzen werden die Samen zur Desinfektion einige Stunden lang in eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat gelegt. Falls gewünscht, kann sie durch eine Lösung von "Fundazol" ersetzt und die Expositionszeit um die Hälfte verkürzt werden.

Der Abstand zwischen den Samen beim Pflanzen sollte mindestens 10 Zentimeter und zwischen den Reihen - 40 Zentimeter betragen. Wenn die Lampen groß sind, sollten die Anzeigen erhöht werden. Bei einsetzender Kälte müssen die Reihen mit Humus, Stroh oder Blättern mit einer Dicke von mehr als 25 Zentimetern bedeckt werden. Mit dem Aufkommen der Sprossen wird im Frühjahr das erste Mineral-Dressing hergestellt. Nach einem Monat ist es notwendig, die Pflanzen mit einer Lösung von Königskerzen, die Superphosphat und Kaliumchlorid enthält, zu gießen.

Behälter mit gepflanzten Zwiebeln müssen 3-4 Monate bei einer Temperatur von ca. 9 Grad aufbewahrt werden. Dies wird als Abkühlprozess bezeichnet. Es wirkt sich günstig auf die Wurzelbildung des Sprosses und sein weiteres Wachstum aus. Nach dieser Zeit erscheint ein etwa 5 Zentimeter hoher Stiel.

Es wird empfohlen, den Prozess durch Abdunkeln des Raums und Einschränken des Lichtzugangs durchzuführen.

Luxation

Nachdem der Kühlprozess abgeschlossen ist, ist es Zeit, mit dem Forcen fortzufahren. Zunächst müssen Sie langsam die Temperatur der Luft im Gewächshaus erhöhen. Von 12-14 Grad steigt es auf 16-18. Im Stadium der Knospenbildung muss diese Zahl wieder auf 15 Grad reduziert werden, was zu einer gesättigten Farbe der Blüten führt und die Stiele stärkt. Wenn die Zeit nicht abwartet und die Blüte schnell erfolgen soll, sollte die Temperatur auf 20 Grad erhöht werden.

Was die Beleuchtung betrifft, spielt sie zu Beginn des Erzwingens keine besondere Rolle. Bis Februar brauchen Tulpen jedoch mehr Licht. Phytolampen im Gewächshaus müssen täglich für 10-12 Stunden verwendet werden. Sie sollten nicht zu hoch sein, der optimale Abstand zu den Blüten - etwa einen halben Meter.

Außerdem müssen die Pflanzen täglich gegossen werden. Es ist notwendig, es morgens mit ziemlich kaltem Wasser zu verbringen. Gleichzeitig ist es notwendig, die Blätter vor Feuchtigkeit zu schützen.

Während der Zwangsperiode benötigen Pflanzen zusätzliche nützliche Elemente. Die erste Fütterung erfolgt in der Pflanzphase. In der ersten Hälfte der Destillation empfiehlt es sich, Ammoniumnitrat zu verwenden. Stickstoff ist sehr nützlich für die anfängliche Entwicklung der Pflanze. Calciumnitrat eignet sich für eine Periode des aktiven Wachstums.

In der zweiten Hälfte der Destillation ist das Medikament "Plantafol" perfekt für die Fütterung. Es sollte auf die Blüten gesprüht werden, die unter Beigabe von Top Dressing aktiver wachsen. Zur Vorbeugung von Krankheiten wird die Verwendung von "Fitosporin-M" empfohlen.

Lampenlagerungsregeln

Bevor Sie die Glühbirnen zur Lagerung einsenden, müssen sie gründlich getrocknet werden. Dem Trocknungsprozess sollte jedoch der Prozess der Desinfektion des Materials von Krankheiten und Schädlingen vorausgehen.

Zunächst sollten die Glühbirnen mit sauberem Wasser gewaschen werden. Danach können sie für 30 Minuten in warmes Wasser mit einer Temperatur von ca. +50 Grad oder in eine 3% ige Lösung von Karbofos getaucht werden. Das behandelte Material wird 5 Tage in einem warmen, aber nicht heißen, abgedunkelten Raum mit guter Belüftung aufbewahrt. Damit ist die Trocknung beendet und die Zwiebeln können eingelagert werden.

Wurzeln und Schmutz werden von den Zwiebeln entfernt. "Babes" müssen ebenfalls getrennt werden. Ferner wird das nach Größe sortierte Material in spezielle Schachteln gegeben und zur Lagerung aufbewahrt. Es ist zu beachten, dass die Kartons nicht abgedeckt werden können, da sonst das freigesetzte Ethylen den "Kleinen" schaden kann. Ein wenig Licht sollte in den Raum gelangen, und eine gute Belüftung ist ebenfalls erforderlich.

Die optimale Temperatur im Raum sollte +20 Grad betragen. Mit Beginn des Herbstes nimmt es leicht ab. Es wird nicht überflüssig sein, regelmäßig nach möglichen Krankheiten zu suchen. Betroffene Exemplare werden weggeworfen. Vor dem Einpflanzen werden die Zwiebeln mit einer Lösung von Kaliumpermanganat behandelt.

Probleme und Krankheiten

Das Wachsen von Tulpen in einem Gewächshaus ist ein ziemlich mühsamer Prozess. Die Nichteinhaltung der Grundregeln der Pflege kann unangenehme Folgen haben. Pflanzen sollten das ganze Jahr über überwacht werden, wobei die Anbautechnologie strikt zu beachten ist. Blumen sind verschiedenen Krankheiten ausgesetzt. Die Hauptsache ist, das Problem richtig zu identifizieren und die Methoden für den Umgang damit zu bestimmen.

Graufäule ist eine unangenehme Krankheit, die nicht nur Blüten und Knospen befällt, sondern auch Grünpflanzen. Anfällig für Tulpen und Weichfäule. Die Krankheit bewirkt, dass die Pflanze wässerig wird, ihre Farbe wechselt und unangenehm riecht.

Wenn Schimmel auf dem Wurzelsystem auftritt, kann dies die Pflanze töten. Es gibt auch externe Änderungen. Auf der Knospe können sich braune Flecken bilden, und die Stiele werden sehr spröde.

Tifulose entsteht aus minderwertigen Zwiebeln und kann Unkraut gebracht werden. Die Krankheit ist gefährlich, weil sie den Boden der Zwiebel befällt, der zu faulen beginnt und zum Tod der Tulpe führt.

Wenn die Temperatur im Gewächshaus nicht aufrechterhalten wird, kann dies Fusarium verursachen. Es ist darauf zu achten, dass das Thermometer die Marke von +20 Grad nicht überschreitet. Auch die Nichteinhaltung der Temperatur kann das Austrocknen der Pflanzen gefährden.

Eine weitere Ursache für Blumenkrankheiten - falsches Gießen. Übermäßige Feuchtigkeit führt zu Schimmel. Sein Mangel führt zu Austrocknung und Rissbildung des Bodens.

Ernte

Wie kann man verstehen, dass die Tulpe zum Schneiden bereit ist? Es ist notwendig, die Knospe zu untersuchen. Wenn er anfing, einen für diese Art charakteristischen Farbton anzunehmen, dann ist die Zeit gekommen. Wenn die Blüte Zeit hat, sich vollständig zu färben, bleibt sie nicht lange in geschnittener Form stehen, sondern blüht und verdorrt schnell. Am Morgen ist die Pflanze am meisten mit Feuchtigkeit gesättigt, daher wird empfohlen, sie während dieser Zeit abzuschneiden.

Tulpen werden sowohl in Wasser als auch in trockener Form und sogar mit Zwiebeln gelagert. Bei der ersten Methode sollte die Wassertemperatur nicht über +5 Grad liegen. Unter dieser Bedingung kann die Blume länger als eine Woche gelagert werden.

Trockene Tulpen können nur im Kühlschrank bei einer Temperatur von +1 C aufbewahrt werden und sind in Kartons verpackt. Dies verlängert ihre Frische um einen Monat.

Wenn die Tulpe zusammen mit der Glühbirne aufbewahrt werden soll, muss sie ebenfalls in einen Kühlschrank mit der gleichen Temperatur gestellt werden. So wird es bis zu eineinhalb Monate gelagert.

http://www.stroy-podskazka.ru/tyulpany/v-teplice/

Wie man Tulpen im Kühlschrank aufbewahrt

Mit dem Aufkommen der ersten Sonnentage erscheinen auf der Erde Triebe von Frühlingsblumen. Bereits im Frauenurlaub wird der Verkäufer durch den schönen Boden mit hellen Tulpen verwöhnt. Unter häuslichen Bedingungen tritt diese Blume etwas später gegen Ende April auf. Die Farbenvielfalt der Tulpen hält leider nicht ewig an. Die Blütezeit ist kurz. Viele fragen sich daher, ob die Tulpen im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Der Vitalstoffaustausch nach dem Schneiden aus dem Blumenbeet wird nicht beendet. Zerrissene Tulpen können nicht als "tot" angesehen werden. Die Pflanze hört auf zu wachsen, aber sie hört nicht auf, Mikroelemente zu produzieren, sie nimmt keine Flüssigkeit auf. Die Wurzeln geben ihm eine Synthese, die nach dem Schneiden stoppt, aber es ist möglich, die Lebensdauer der Pflanze zu verlängern. Wenn Sie die Tulpen mit den entsprechenden Bedingungen versorgen, können Sie sicher sein, dass sie noch leben werden. Durch die richtigen Lagerbedingungen können Sie eine Woche lang den Geruch der Blume absorbieren und ihren Duft genießen.

Tulpen in einem Blumenstrauß

Kann ich Tulpen im Kühlschrank aufbewahren?

Es wird viel darüber geredet, aber im Allgemeinen kann man positiv antworten. Machen Sie sich jedoch mit einigen wichtigen Tipps vertraut, bevor Sie die Pflanze in den Kühlschrank stellen:

  1. Kaufen Sie nur eine Pflanze mit einer ungeöffneten Knospe. Das Anbringen von Gummibändern sollte Sie alarmieren. Je „jünger“ die Blume aussieht, desto länger wird sie leben. Wenn einige Blütenblätter bereits abgefallen sind und vom Verkäufer entfernt wurden, steht eine solche Blume maximal einen Tag in einer Vase und Sie können sein Leben nicht verlängern.
  2. Es ist besser, die Tulpen früh morgens aus dem Blumenbeet zu schneiden. Wenn es tagsüber bewölkt ist, kann dies zu jeder Tageszeit erfolgen. Eine Blume öffnet immer Blütenblätter zur Sonne. Bereits um die Mittagszeit an einem strahlend sonnigen Tag werden sie vollständig bekannt gegeben.
  3. Wenn sich Regentropfen auf den Blütenblättern befinden, ist es besser, auf die vollständige Trocknung zu warten. Besonders wenn Sie Tulpen für kommerzielle Zwecke verwenden. Es kann unangenehme Tropfen geben.
  4. Nach dem Schneiden müssen Sie die Enden ins Wasser legen und die Spitzen abschneiden. Dies soll sicherstellen, dass keine überschüssige Luft in den Stiel gelangt.
  5. Um zu verhindern, dass die Blume ihre Form verliert, wickeln Sie sie mit dickem Papier oder einer normalen Zeitung ein. Während des Transports biegt sich die Pflanze oft unter dem Gewicht einer massiven Knospe.
  6. Entfernen Sie die unteren Blätter, bevor Sie die Tulpen in eine Vase stellen. Sie nehmen viel Flüssigkeit auf, die nicht in die Knospen gelangt. Dies wird das Leben der Blume verlängern, wird von bald welken retten.
  7. Zum Wasser geben, wo die Tulpen Aktivkohle sind. Er wird die Pflanze vor dem Verrotten retten.
  8. Verwenden Sie keine Schere, um Blumen aus dem Blumenbeet zu entfernen. Für diese Zwecke besser geeignetes Messer, das die Gefäße nicht direkt im Stiel spaltet.
  9. Lassen Sie die Pflanze nicht im offenen Zug. Geschnittene Tulpen mögen den Wind nicht.

Bedingungen für die Lagerung von Tulpen im Kühlschrank

Und bei welcher Temperatur?

Niedrige Temperaturen verlangsamen natürlich das Ausbleichen. Extreme Kälte kann die Blüte jedoch sofort ruinieren. Beachten Sie auch die Luftfeuchtigkeit im Kühlschrank.

Tulpen geeignete Trockenlagermethode. Wischen Sie dazu den Stiel ab und legen Sie den Schnitt mit einer Serviette und Packpapier ab. Polyethylen ist für diese Zwecke nicht geeignet. Blumen "ersticken" in wenigen Stunden. Ungeblasene Tulpen werden zu 10 Stück sortiert und einzeln in den Regalen ausgelegt. Die optimale Temperatur, die von erfahrenen Gärtnern empfohlen wird, beträgt maximal + 5C. Bei höheren Raten fallen die Blütenblätter schnell ab. Es ist besser, wenn sich die Knospen nicht berühren. Die Luftfeuchtigkeit sollte aber hoch genug sein. Die besten Lagerbedingungen sprechen für ca. 90%.

Trockenlagerung

Bitte beachten Sie, dass sich in der Nähe von Tulpen keine anderen Produkte befinden sollten, insbesondere Obst und Gemüse. Das freigesetzte Ethylen wirkt sich negativ auf den Geschmack aus. Das Wachstum der Blumen in der Kälte verlangsamt sich, hört aber nicht auf. Lassen Sie bei jedem Blütenstand etwas Platz.

Wie Sie sehen, können Sie Tulpen ohne Wasser im Kühlschrank aufbewahren. Der Lichtmangel im Kühlschrank trägt dazu bei, dass sich die Blume im Laufe der Zeit nicht verzieht, da Tulpen immer nach dem Licht greifen. Es spielt keine Rolle, ob es künstlich oder natürlich ist.

Interessanterweise werden aus anderen Ländern mitgebrachte Tulpen oft länger aufbewahrt als in ihrem Lieblingsgarten unter dem Haus gepflückt. Es ist falsch zu sagen, dass die Pflanze mit einer speziellen Verbindung behandelt wird. Dies ist höchstwahrscheinlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass der Behälter zum Transport jedes Blumenstraußes aus Pappe oder Kunststoff besteht und mit Paraffin beschichtet ist. Infolgedessen verlangsamt sich bei Kälte das Wachstum und die fehlende Luftzirkulation verlängert die Lebensdauer der Pflanze.

Und vielleicht besser in einer Vase lassen?

Wenn Sie zwischen Kälte und Hitze wählen, ist es besser, bei der ersten zu bleiben. Ein warmer Raum öffnet zarte Knospen. In der Tat wird der Duft der Blumen groß sein, aber sie werden in der Lage sein, für eine kurze Zeit, etwa zwei Tage, im Wasser zu leben. Vorausgesetzt, die Blumen werden nicht im Geschäft oder beim Lieferanten gelagert. Im Kühlschrank kann diese Zeit auf eine Woche verlängert werden. Gleichzeitig verändern sich die Blüten äußerlich nicht. Wenn es nicht möglich ist, sie im Kühlschrank zu lagern, geben Sie regelmäßig Aspirin und Eiswürfel aus dem Gefrierschrank ins Wasser. Es ist nicht viel, wird aber ihre Schönheit und Frische bewahren.

Tulpen in einer Vase

Wenn Sie die geschnittenen Tulpen im Kühlschrank aufbewahren möchten, beachten Sie bitte die oben genannten Regeln. Dies wird Ihnen helfen, diese wunderschöne Blume zu erhalten und ihre ohnehin kurze Lebensdauer zu verlängern.

http://expertfrost.ru/hranenie/hranit-tyulpany

Lagerung von Schnittblumen

Lagerung von Schnittblumen

Die meisten Schnittblumen sind am besten bei etwa 5 Grad Celsius haltbar. Das heißt, auch ein gewöhnlicher Haushaltskühlschrank eignet sich zur Aufbewahrung. Haltbarkeitsdauer im Durchschnitt - 5 Tage, obwohl frische Blumen natürlich individuell sind und die gültige Haltbarkeitsdauer für verschiedene Blumen nicht gleich ist.

Zum Beispiel ist es für Iris oder Tulpen während der Konservierung ratsam, die Temperatur auf 2 Grad zu senken und für Orchideen, Symbidien (die am häufigsten auf dem Markt erhältlichen Orchideen) und Anthurien auf 8 Grad zu erhöhen. Follinopsis-Orchideen sollten jedoch bei Raumtemperatur gelagert werden. Tulpen, Chrysanthemen und Nelken werden im Kühlschrank trocken aufbewahrt. Die meisten Blumen sollten jedoch sofort an die Wasserversorgung angeschlossen werden, indem das Stielende mit einem scharfen Messer in einen, wenn auch sehr kleinen Wassertank getaucht wird.

Nach Ablauf der Haltbarkeitszeit sollten die Blumen, bevor sie in eine Vase gestellt werden, wieder schräg geschnitten werden. Alle ins Wasser gelangenden Blätter müssen entfernt werden. Zugluft ist bei allen Schnittblumen, wenn auch in unterschiedlichem Maße, zerstörerisch, direktes Sonnenlicht, von Früchten abgegebenes Ethylengas und verblassende Pflanzenteile. Die Lebensdauer der meisten Blumen kann in der Regel mit speziellen Mitteln (z. B. Cryal) verlängert werden, die als Pulver oder in gelöster Form in Blumenläden verkauft werden. Um die Stiele der Pflanzen nicht zu verbrennen, empfehlen wir, das Pulver vorher in etwas Wasser vollständig aufzulösen.

Rose - Lagertemperatur - 5 Grad. Zur Aufbewahrung sollten die Rosen fest mit Köpfen in Packpapier eingewickelt und möglichst stehend im Wasser eingetaucht werden, damit die Köpfe nicht ins Wasser fallen. Wenn Sie die Rosen nicht aufbewahren möchten, müssen Sie sie vor dem Einlegen in die Vase in der gleichen Wickelmethode noch mindestens drei Stunden aufbewahren. Für Rosen ist es besser, gekochtes oder roh destilliertes Wasser mit einem Cryber zu verwenden. Dornen, die unter Wasser fallen, sollten abgebrochen werden. Es ist besser, den Schnitt, durch den die Lebensmittel geliefert werden, so lange wie möglich zu machen. Wenn der Cryal nicht zum Wasser hinzugefügt wird, ist es besser, ihn einmal täglich zu wechseln, wobei jedes Mal der Schnitt des Blumenstiels aktualisiert wird. Eine frische Rose kann bei richtiger Pflege 30 Tage halten, ist jedoch äußerst empfindlich gegenüber Luftblasen und Bakterien, die die Aufnahme von Feuchtigkeit erschweren, was häufig zu einem Verblassen zu Hause führt.

Nelken - Lagertemperatur - 5 Grad ohne Wasser. Nelkenresistente Blüte und kann ohne besondere Pflege etwa zwei Wochen stehen. Das Wasser in der Vase sollte Raumtemperatur haben. Wenn Sie keine Garnelen verwenden, fügen Sie eine Aspirin-Pille hinzu, deren Wirkung die Dekorativität der Gewürznelke allmählich erhöht.

Iris ist stark feuchtigkeitsabhängig. Achten Sie darauf, dass die Iris ohne Wasser so klein wie möglich ist. Die optimale Lagertemperatur beträgt 2 Grad. Und selbst wenn Sie Iris in eine Vase stellen, lassen Sie das Wasser mit Eiswürfeln abkühlen. Blumen sollten nicht zu tief ins Wasser gestellt werden - um die Bildung von Fäulnis zu verhindern. Chrysal verlängert das Leben einer Blume.

Narzisse - Lagertemperatur - 2-5 Grad. Saft, der von Narzissen im Wasser freigesetzt wird, ist für andere Farben schädlich. Wenn Sie Narzissen mit anderen Blumen kombinieren möchten, lassen Sie diese einen Tag separat vorab einwirken.

Tulpe - Lagertemperatur - 2-5 Grad ohne Wasser. Er mag sehr kaltes Wasser, es ist mit Eisstücken möglich. Der Stiel einer Tulpe, die gerade in Wasser gelegt wurde, neigt dazu, sich zu verbiegen. Wenn Sie nicht möchten, dass die Blumen in einer Vase stehen, die beliebig in verschiedene Richtungen gewölbt ist, halten Sie die Tulpen mit festen Stielen mehrere Stunden im Wasser. Die Fixierung kann mit Papier erfolgen, das fest mit den Stielen umwickelt wird.

Freesie - Lagertemperatur - 2-5 Grad. Freesie ist stark von Feuchtigkeit abhängig.

Anemonen für die Lagerung sollten von der Cellophanverpackung, in der sie verkauft werden, befreit, die Stängel geschnitten und aufrecht in die Lösung mit der Cremeschale gestellt werden. Die optimale Lagertemperatur beträgt 2 Grad. Selbst bei Raumtemperatur kann die Anemone etwa zwei Wochen in Wasser mit einer Puppe stehen.

Hyazinthe - Lagertemperatur - 2-5 Grad. Hyazinthe wird normalerweise mit einer Glühbirne verkauft, und in einer Vase ist es besser, sie mit der Glühbirne in Ordnung zu bringen.

Hippeastrum kann in trockener Form bei einer Temperatur von 5-10 Grad gelagert werden. Wenn Sie eine Blume in eine Vase stellen, empfehlen wir, den Stiel mit Wasser zu füllen und mit Watte zu verstopfen. Hippeastrum kann eine Woche oder länger in der Vase bleiben und öffnet nach und nach die Knospen.

Pfingstrose - Lagertemperatur - 5 Grad. Wenn Sie eine enge Knospenpfingstrose benötigen, die direkt vor Ihnen blüht, geben Sie eine Blume in heißes Wasser.

Mattiola - Lagertemperatur - 8-10 Grad. Die Verwendung von Kryol verlängert die Lebensdauer der Pflanze. Die Blume ist ethylenempfindlich. Der Tank, in dem Mattiol steht, muss gut gewaschen werden. Es ist wichtig, die Reinheit des Wassers zu überwachen und bei Bedarf zu ändern.

Gerbera - Lagertemperatur - 5 Grad. Es sollte während der Lagerung und in einer Vase nicht tief in Wasser gelegt werden: Die Füllhöhe beträgt 4–5 cm. Es ist nützlich, den Stielschnitt mit Salz einzureiben. Gerberastiele neigen wie Tulpen zur Wölbung. Hier können Sie die gleichen Befestigungsmethoden für den Vorbau anwenden.

Lily - Lagertemperatur - 5 Grad. Eine recht unscheinbare Blume kostet ungefähr eine Woche; während die Lilien nach und nach neue Knospen blühen und die alten absterben. Lily benötigt keine besondere Pflege, ist aber anfällig für Ethylen.

Dahlie - Lagertemperatur - 5 Grad. Die Dahlie bleibt mit Essig länger im Wasser. Vor dem Einsetzen in die Vase sollte der Stiel mit Wasser gefüllt und mit Watte bedeckt werden.

Gladiole - Lagertemperatur - 8-10 Grad. Geschnittene Gladiolen wachsen weiter und streben nach der Krone. Wenn Sie sie horizontal platzieren, kann sich der Stiel daher verdrehen. Gladiolen sind stark wasserabhängig.

Alstroemeria - Lagertemperatur - 5 Grad. Alstroemeria blütenresistent - hält etwa zwei Wochen und bedarf keiner besonderen Pflege.

Cymbidium Orchidee - Lagertemperatur - 8-10 Grad. Konserviert dekorativ für zwei Wochen und manchmal mehr. Wassertropfen auf den Blüten können Flecken verursachen. Empfindlich gegen Ethylengas. Einzelne Blumen kosten in gewöhnlichem Wasser mehr als ein Zweig in einem Reagenzglas, mit dem es normalerweise verkauft wird.

Anthurium - Lagertemperatur - 8-10 Grad. Bezieht sich auf langjährige Blüten. Am besten platzieren Sie den Anthuriumschnitt mit einer speziellen Lösung in einem einzelnen Reagenzglas. Anthurien, die aus Holland geliefert werden, werden unmittelbar nach dem Schneiden in eine solche Röhre gegeben. Der Schnitt kann gelegentlich braun werden. In diesem Fall sollte die Blume geschnitten werden.

Ornithohalum ist eine sehr widerstandsfähige Blume auf einem langen, eleganten Stiel mit sich allmählich öffnenden Knospen, die nach etwa einer Woche Stehen in einer Vase ein Maximum an Dekorativität erreichen. Diese Blüten bedürfen keiner besonderen Pflege.

Bouvardia ist sehr wasserabhängig. Angst vor Zugluft. Überträgt kein Ethylengas. Lagertemperatur - 8-10 Grad. Um das Leben zu verlängern, kannst du den Schrei benutzen.

Eustoma - Lagertemperatur - 8-10 Grad.

Euphorbia - optimale Lagertemperatur - 8 Grad. Wir empfehlen, das Fass mit der Euphorbia nach dem Anbau einige Sekunden in kochendes Wasser zu tauchen, um den Saftverlust zu stoppen. Dies verlängert die Lebensdauer der Pflanze. Die Pflanze ist ethylenempfindlich. Euphorbia kann die Lebensdauer anderer Blumen in einer Vase verkürzen.

Alle Blätter sollten vom Flieder entfernt werden und die Spitze des Stammes sollte mit einem Hammer gebrochen werden - dies wird die sehr kurze Lebensdauer des geschnittenen Flieders etwas verlängern.

Wildblumen überleben viel länger, wenn Sie sie mit einer Puppe ins Wasser stellen, nachdem Sie die Blätter, die unter das Wasser fallen, entfernt und den Schnitt des Stängels aktualisiert haben.

http://rosa-optom.ru/khranenie-srezannykh-tcvetov

Schneiden, Lagerung und Transport von Tulpen.

Tulpen schneiden

Die Blütenstiele werden mit der rechten Hand gebrochen und der Stiel mit der linken bedeckt, damit der Saft nicht auf andere Pflanzen fällt. Sie können die Tulpen mit einem Messer schneiden. Es ist praktischer, wenn mehrere Messer vorhanden sind, deren Klingen häufig im Feuer gezündet werden müssen.

Der Schnitt erfolgt schräg (1,0-1,5 cm lang). In diesem Fall berührt, wenn es in Wasser gelagert wird, nur die Spitze des Stiels den Boden des Behälters, der sich schnell mit Schleim bedeckt, der die wasserführenden Gefäße der Pflanze verstopft.

Blumen können am Anfang von Blütenknospen geschnitten werden, während sie leichter zu transportieren sind. Aber in kritischen Fällen, wenn die Farbe und Form der Blüten makellos und für bestimmte Sorten charakteristisch sein müssen und die Größe - das Maximum - am 2-3. Blütentag abgeschnitten werden muss. Die Sorten "Gordon Cooper", "Lustig Vitwe", "Belgium", "Halkro" erhöhen in dieser Zeit die Blüte erheblich (1,5-2-fach). Sie blühen für eine lange Zeit (bis zu 10 Tagen), zwei zusätzliche Tage Aufenthalt im Garten beeinträchtigen nicht ihre Dekorativität im Schnitt.

Auch Sorten mit abfallenden Blüten, zum Beispiel „Mai Lady“, sollten zu Beginn des Färbens nicht geschnitten werden, wenn ihre Dekorativität besonders wichtig ist. Am 4. Tag verschlechtert sich ihre Form nicht, aber die Blüten werden gigantisch. Hohe Tulpen, zum Beispiel Scarborough, Mariette, Temple of Beauty, Rinaun, werden mit einem Blatt abgebrochen; mittleren Alters - "Olga", "Purissima", "Apeldoords Elite" - mit zwei.

Vygonochnye Tulpen an der Wurzel geschnitten, mit drei Blättern.

Tulpen verblassen aufgrund von Austrocknung ziemlich schnell. Daher ist es sehr wichtig, gute Lagerbedingungen für den Schnitt zu schaffen. Die beiden am häufigsten verwendeten Lagerungsmethoden sind die sogenannten trockenen und in Wasser.

Frühlingserde, die die meisten Blumenzüchter schneidet, wird in den Keller gestellt. Es ist jedoch unerwünscht, Tulpen darin zu halten, insbesondere solche, die länger als zwei Tage im Wasser unter Folie wachsen - die Blüten werden schimmelig, dh sie werden vom Pilz befallen (auf den „Blütenblättern“ bilden sich aufgeblähte Flecken). In diesem Fall ist die Trockenmethode vorzuziehen. Blumen werden frei in Holzkisten gelegt, damit sie sich nicht falten, und in den Keller gestellt (wenn es nicht mit aufgetautem und Grundwasser gefüllt ist).

In diesem Zustand können sie bis zu 2 Wochen gelagert werden. Achten Sie vor dem Transport darauf, die Abschnitte zu aktualisieren und die Blumen im selben kalten Keller in warmes Wasser (30-40 ° C) zu legen. Sie stellen schnell den Turgor wieder her.

Es ist sehr praktisch, Destillationstulpen im Kühlschrank zu Hause aufzubewahren. Schnittblumen auf Papierköpfen in eine Richtung legen. Die Tulpen werden je nach Länge in Gruppen von 10-15 Stück zusammengefasst und mit Zeitungspapier umwickelt, sodass die Enden der Stiele offen bleiben. Dann stellen Sie sie senkrecht (um die Stiele nicht zu verbiegen) in Ein-Liter-Gläser mit abgekochtem Leitungswasser und stellen Sie sie in einen Kühlschrank, der täglich belüftet werden muss. Bei einer Temperatur von 4-8 ° können Tulpen 7 Tage gelagert werden. Es ist nicht akzeptabel, sie zusammen mit anderen Blumen, Früchten und Gemüse aufzubewahren. Sie scheiden Ethylen aus und beschleunigen die Alterung des Gewebes, wodurch die Qualität der Farben beeinträchtigt wird. Es ist nützlich, die Stielspitzen alle 2 Tage 1 bis 1,5 cm abzuschneiden und das Wasser zu wechseln.

Wenn Sie einige Tage vor dem Urlaub Blumen im Laden gekauft haben, müssen Sie vor dem Eintauchen in das Wasser die Stielenden kürzen (vorzugsweise unter Wasser) und 10-20 g Zucker zu einem Liter Wasser geben. In das Gefäß sollten ein paar Kristalle Silbernitrat gegeben werden. Dies verhindert die Entwicklung von Mikroorganismen im Wasser (in den alten Büchern über Blumenzucht wurde empfohlen, eine Silbermünze zu legen).

Hervorzuheben ist jedoch, dass nur frische Blumen, die nach einer Woche Lagerung in eine Vase gestellt werden, noch 3-6 Tage an ihrem Aussehen Gefallen finden. Wenn die Tulpen bereits verblasst mit stark geöffneten Blüten gekauft werden, verblassen sie nach 7 Tagen Lagerung vollständig.

Laut schwedischen Experten können Tulpen in Wasser 14 Tage bei Null - plus 2 ° C im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ohne Wasser bei 0,5 ° bleiben sie 8-10 Wochen bestehen.

Verwenden Sie für den Transport starre Pappkartons (75-85 cm lang, 40-45 cm breit und 30-35 cm hoch), die mit nicht saugendem Papier ausgelegt sind.

Tulpenbündel (10-15 Stück) werden in Reihen mit den Köpfen auf der einen und der anderen Seite von den Wänden der Schachtel um 8-10 cm abgesetzt und in Abständen von links beidseitig mit Eis in wasserfeste Beutel gefüllt. Dies ist notwendig, um eine niedrige Temperatur im Inneren der Box aufrechtzuerhalten, da während des Frühlingsschnitts (insbesondere bei späten Sorten) das Wetter normalerweise heiß ist. Für eine bessere Wärmedämmung können Sie eine Hülle aus dickem Stoff auf die Schachtel legen.

Beim Transport von destillierten Tulpen (im Winter) muss die Dose von innen mit Filz oder dickem Wollstoff isoliert werden. In einer Schachtel gelegte Blumen werden mit einem Seil gebunden, das durch zwei Löcher im Boden verläuft. Auf diese Weise sind die Blütenbalken sicher befestigt, wodurch verhindert wird, dass sie sich in die eine oder andere Richtung verschieben, und folglich falten sich die Enden der Blütenblätter nicht.

http://blogoflore.ru/srezka-xranenie-i-transportirovka-tyulpanov.html

Wie man Tulpen aufbewahrt

Wie man Tulpen aufbewahrt

Beschlossen, sich vor den Ferien dem Blumengeschäft zu widmen? Wir helfen Ihnen, alles richtig zu organisieren und das maximale Einkommen zu erzielen. Unsere Firma beschäftigt sich seit über 5 Jahren mit Blumen. Wir haben klein angefangen und uns selbst im Einzelhandel engagiert. Ein verantwortungsbewusster Umgang mit unserem Geschäft hat es uns ermöglicht, ein großer Großhandelslieferant zu werden und Hunderten unserer Kunden zum Erfolg zu verhelfen. Alle unsere Tipps basieren auf persönlichen Erfahrungen! In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Tulpen zu Hause aufbewahren, nachdem Sie sie aus dem Lager genommen haben.

Was ist der beste Weg, um Tulpen aufzubewahren?

Wenn Sie möchten, dass die Blumen so lange wie möglich präsentiert werden, kaufen Sie Tulpen in trockenen Schachteln! Wir sind sicher, dass dies ein praktischeres Format für die Lagerung und den Transport ist als Paletten, bei denen Blumen sofort im Wasser angeliefert werden. Nachdem die Tulpen Feuchtigkeit getrunken haben, werden sie zerbrechlicher und spröder. Schon eine geringe Lichtmenge führt dazu, dass sich ihre Knospen öffnen. Und das bedeutet, dass die Pflanzen vorzeitig beginnen, ihre Präsentation zu verlieren. Darüber hinaus müssen Sie auf jeden Fall die gesamte Charge am ersten Tag verkaufen, da die zweite Pflanze einfach nicht überlebt.

Die Aufbewahrung in Kartons erleichtert Ihnen die Arbeit. Erstens können Sie einige der Blumen am nächsten Tag verlassen, und nichts wird mit ihnen geschehen. Zweitens schützt die Schachtel die Blumen besser vor Kälte und Zugluft.

Wir liefern Tulpen ausschließlich in isolierten Kartons. Sie können die Wärme auch nach dem Öffnen der Schachtel speichern und bieten optimale Bedingungen für die Pflege von Blumen.

Wie sind Tulpen aufzubewahren?

Bei welcher Temperatur lagern Tulpen? Nachtblumen sollten in einem dunklen Raum mit einer gemäßigten positiven Temperatur (nicht mehr als +15 Grad) verbracht werden. Sie können die Tulpen nicht neben die Heizgeräte und Zugluft stellen. Schützen Sie sie auch vor Licht.

Etwa 5 Stunden vor Verkaufsstart müssen Sie die Blumen ins Wasser tauchen - „zum Ausruhen“. In diesem Stadium ist es sehr wichtig, dass das Licht nicht auf sie fällt, sonst öffnen sich die Knospen vorzeitig und drehen sich und versuchen, das Licht zu erreichen! Nachdem Otpoyki-Tulpen ihr volles Potenzial entfalten - werden sie heller, größer und stärker.

In der Regel wächst die Otpoyki-Blüte ein paar Zentimeter, die Knospe ist voll gefärbt und der Stiel wird fest und widerstandsfähig.

Jetzt wissen Sie, wo Sie geschnittene Tulpen aufbewahren und welche Bedingungen sie benötigen! Wenn Sie diese Regeln einhalten, werden Sie in der Lage sein, das attraktive Aussehen von Tulpen für lange Zeit beizubehalten und sie zum besten Preis zu verkaufen!

http: //xn-----6kc6bbifdgage4ach4lna8a.xn--p1ai/kak-hranit.html

Lagerung von Tulpen und Zwiebeln: fachkundige Beratung

Tulpen haben eine Besonderheit - Schnittblumen verblassen schnell. Um die Tulpen zu Hause zu retten, müssen Sie maximale Anstrengungen unternehmen. Wissen Sie, die Regeln für die Erhaltung von Blumen sollten auch diejenigen sein, die Tulpen verkaufen.

Was ist das Prinzip der Lagerung von Tulpen?

Box zur Aufbewahrung von Glühbirnen

Tulpen - lebende Pflanzen. Ihre Ernährung, Atmung und ihr Wachstum gehen zu Lasten des Wurzelsystems. Wenn die Blüten geschnitten werden, verlieren sie ihre Wurzeln, sodass der Zugang zu Nährstoffen gestoppt wird und die Pflanzen verdorren. Je schneller die Substanz in der Blüte gespalten wird, desto schneller verdorrt die Pflanze und stirbt ab.

Mit der Zeit bemerkten die Leute, dass man mit bestimmten Tricks das Leben einer Blume verlängern kann.

Wenn Sie einen Blumenstrauß in einem Geschäft kaufen, müssen Sie beachten, dass nicht alle Blumen gespeichert werden können. Daher müssen Sie beim Kauf auf Folgendes achten:

  • Gelbe und verwelkte Blätter. Dies deutet darauf hin, dass die Blumen schon lange zum Verkauf stehen und es besser ist, sie abzulehnen.
  • Völlig uncoole Knospe. Solch ein Strauß wird nicht lange leben, was Anstrengungen nicht machen.
  • Verdunkelung an den Rändern der Blütenblätter. Dies ist ein Zeichen für eine unsachgemäße Lagerung im Geschäft. Solch ein Blumenstrauß länger als zwei Tage wird nicht ertragen.
  • Die durchschnittliche Lebensdauer einer Tulpe beträgt 5 Tage. Um frische Tulpen möglichst lange haltbar zu machen, ist es zunächst erforderlich, sie richtig und währenddessen zu schneiden. Es ist möglich, den Reifegrad anhand der Farbe der Knospe und ihrer Blühreife zu bestimmen. Wenn Sie die Tulpe übertreiben, wird sie schlechter gelagert und die Knospen müssen Gummi tragen.
  • An klaren und warmen Tagen sollten die Blüten morgens geschnitten werden, während die Knospe frisch ist. Beim Schneiden einer Blume ist es erforderlich, dass der Teil des Triebs mit den Blättern intakt bleibt. Aus diesem Grund wird nicht empfohlen, die Blüte tief zu schneiden, ohne Blätter am Stiel zu hinterlassen.

Wenn diese einfache Regel nicht eingehalten wird, erhält die Zwiebel nicht alle notwendigen Nährstoffe, ihre Größe bleibt gering, was bedeutet, dass die Ernte des nächsten Jahres gefährdet ist.

Wenn Sie eine Blume mit einem scharfen Messer schneiden, schneiden Sie den Stiel mit einem, maximal mit zwei Blättern. Der Schnitt muss diagonal erfolgen. Dann schneiden Sie die Pflanze in ein Gefäß mit Wasser in einem kühlen Raum ohne Zugluft.

Lagerungsmethoden

Tulpen können auf zwei Arten gelagert werden:

Wenn die Knospen vor der gewünschten Zeit blühen, müssen die Tulpen in ein Gefäß mit Wasser und Schnee gestellt werden. Die Raumtemperatur sollte nicht mehr als zwei Grad betragen. Auf diese Weise können Blumen 10-14 Tage gelagert werden.

Blumenlagerung im Wasser

Die günstigste und einfachste Art, Tulpen zu Hause aufzubewahren, besteht darin, sie im Wasser aufzubewahren. Vernachlässigen Sie bei dieser Methode nicht die folgenden Tipps:

  • Die Schnittlinie muss schräg sein. Wenn die Linie gerade ist, müssen Sie selbst eine Abschrägung vornehmen. Dadurch wird die Struktur des Stängels am wenigsten zerstört und die Nährstoffe gelangen schneller und leichter in die Blüte.
  • An der Unterseite der Beine müssen Sie Löcher bohren, damit die Pflanze die nötige Feuchtigkeit bekommt;
  • Nach dem Schneiden werden die Tulpen 24 Stunden in einer 0,1% igen Calciumnitratlösung aufbewahrt. Der Stiel wird langlebig und flexibel;

Tulpenzwiebeln pflanzen

Verblassende Blumen können wiederbelebt werden, wenn Sie die Stängel mit einer feuchten Zeitung umwickeln, sie mit einem Gummiband abziehen und einige Stunden in warmes Wasser legen, bis die Knospen wachsen. Über den Knospen müssen Sie ein helles Licht einschalten. Die Stängel werden kräftiger und die Blütenköpfe werden aufsteigen.

Trockenlagerung

Bei dieser Methode werden Blumen im Kühlschrank aufbewahrt. Nach dem Schneiden werden die Blumen in feuchtes Papier gewickelt und in den Kühlschrank gestellt. Diese Methode setzt auch die Einhaltung bestimmter Regeln voraus:

  • Die Knospen sollten sich nicht berühren.
  • Die Temperatur im Kühlschrank sollte nicht höher als drei Grad und die Luftfeuchtigkeit nicht höher als 97 Prozent sein.
  • Tulpen müssen von allen Produkten getrennt werden. Zu diesem Zweck können Sie die Box verwenden, deren Wände mit Paraffin ausgelegt sind, um Feuchtigkeit zu bewahren.
  • Die Länge des Kastens sollte etwas länger als die Blüten sein, da die Pflanzen weiter wachsen.
  • Am Ort der Lagerung sollten die Tulpen dunkel sein. Andernfalls greifen die Stiele in Richtung Licht und beugen sich.

Eine der Budget-Speicheroptionen Tulpenzwiebeln

Bei trockener Lagerung können Sie sicherstellen, dass die Tulpen bis zu zwei Wochen frisch bleiben. Nach dem Abkühlen sollten sich die Blüten für einige Zeit an neue Bedingungen anpassen. Darüber hinaus verlieren mit dieser Methode der Lagerung von Tulpen Elastizität.

Daher benötigen Pflanzen eine gewisse Zeit, um ins Wasser gezogen zu werden, ohne das Papier zu entfernen. Indem Sie dem Wasser Calciumnitrat hinzufügen, können Sie die Elastizität und Festigkeit der Blüten wiederherstellen.

Die Trockenmethode wird häufig von Verkäufern angewendet, die geschnittene Tulpen verkaufen und dazu neigen, sie so lange wie möglich aufzubewahren.

Kompetente Beratung

Um die Tulpen so lange wie möglich frisch zu halten, geben Experten einige Tipps:

  • Am besten schneiden Sie die Blüten morgens, da die Stängel zu diesem Zeitpunkt flexibel und saftig sind. Sie hatten nicht einmal Zeit, den Wurzeln ihren Saft zu geben.
  • Nach dem Schneiden jeder Blume wird das Messer zur Desinfektion in heißes Wasser getaucht.
  • Durch Zugluft und Sonne verblasst die Pflanze schneller und der Stängel trocknet aus.
  • Verschiedene Arten von Blumen vertragen sich nicht im selben Topf. Aus dem von Pflanzen produzierten Ethylen welken Tulpen schnell.
  • Schneiden Sie die Pflanze in Wasser, damit keine Luft eindringen kann. Aus diesem Grund treten die Bakterien nicht auf.
  • Das tägliche Schneiden der Stängel führt dazu, dass sie nicht verstopfen und die Nährstoffe leichter und schneller in die Blüte fließen.
  • Das Schneiden von Tulpen bei Regenwetter wird nicht empfohlen, da sich Spuren an den Knospen befinden können, die später zum Verrotten der Knospen führen können.

Art von gesunden Zwiebeln

Verwenden Sie zur trockenen Lagerung kein Cellophan oder Polyethylen, wenn Sie eine Scheibe verpacken. Diese Materialien lassen keine Luft zu und daher beginnen Tulpen zu singen. Darüber hinaus lässt Cellophan die Blüte nicht wachsen, wodurch sich die Stängel und Blätter verbiegen.

Erfahrene Floristen, die Tulpen lagern, verwenden auch spezielle Chemikalien, die im Geschäft gekauft wurden.

Die Mittel sind universell und ihr Wirkprinzip ist die Desinfektion von Wasser, in dem Pflanzen gelagert werden. Das Verrotten des Stiels mit dieser Methode ist praktisch ausgeschlossen.

Lampenlagerung

Zusätzlich zur Lagerung der Tulpen selbst müssen Sie wissen, wie ihre Zwiebeln gelagert werden, damit Sie in der nächsten Saison wieder schöne Blumen züchten können. Dafür benötigen Sie:

  • Die Lampen sind gut zu sortieren, da nur Proben ohne mechanische Beschädigung aufbewahrt werden. Schäden können dazu führen, dass sich die Pflanze mit einem Pilz infiziert.
  • Zwiebeln in gewöhnlichen Holzkisten aufbewahren. Papierschachteln und Plastiktüten sind nicht zur Aufbewahrung geeignet, in solchen Behältern verrotten die Glühbirnen.
  • Legen Sie die Glühbirnen in einer Schicht in eine Schachtel, um einen gleichmäßigen Luftstrom zu gewährleisten und Fäulnis zu vermeiden.
    Einige Gärtner bestreuen die Zwiebeln mit Sägemehl oder wickeln Papier ein. Dadurch wird die überschüssige Feuchtigkeit abgeführt und vor Beschädigungen geschützt.

Wenn die Zwiebeln im Frühjahr gepflanzt werden, verlangsamt sich die Blüte. Daher pflanzten viele erfahrene Züchter sie im Herbst. Dafür müssen Sie den ganzen Sommer über die Glühbirnen retten. Dafür:

  • Die Zwiebeln werden gesiebt, getrocknet und geschält.
  • Aufgezählte Zwiebeln für eine halbe Stunde, eingetaucht in eine Lösung von Kaliumpermanganat zur Desinfektion;
  • Während der Woche sollten die Zwiebeln getrocknet werden, dann entfernen Sie die alten Schuppen, entfernen Sie die Reste der Wurzeln und Erde;
  • Lagertemperatur sollte stabil und warm bleiben - 22-29 Grad bei Luftfeuchtigkeit - nicht mehr als 60%.

Am besten trocken lagern für Tulpenzwiebeln

Mitte September können die Zwiebeln bereits im Freiland gepflanzt werden, so dass sie überwintern.

Die Lampen können auf andere Weise gelagert werden:

Nasskeimung. Dazu benötigen Sie einen Kunststoffbehälter mit Sägemehl und Torf. Die Zwiebeln werden auf den Boden gelegt und mit der gleichen Zusammensetzung bestreut. Im Frühjahr werden gekeimte Pflanzen in den Boden gepflanzt.

Trockenlagerung. Wenn die Anzahl der Aufbewahrungsbirnen gering ist, können sie im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Frühes Forcen. Bei dieser Methode werden die Zwiebeln in einen Behälter mit Erde gepflanzt und bis zum ersten Frost auf einem Balkon gelagert.

Danach werden die Behälter mit Polyethylen bedeckt und in einen Keller überführt. Während des ganzen Winters ist es notwendig, das Lüften der Tanks und die Befeuchtung des Bodens genau zu verfolgen.

Wenn die Keimung einsetzt, wird die Kapazität an einen hellen und warmen Ort übertragen. Nach der Blüte der Pflanzen wird das Gießen reduziert.

Nach dem Tod des oberirdischen Teils bleiben die Zwiebeln bis zum Herbst und werden seit September an einem festen Platz gepflanzt.

In einem anderen Szenario kann eine Destillation auftreten. Graben Sie dazu die Zwiebeln bis spätestens 26. Juni aus, bis die Blätter an der Pflanze trocken sind.

Bis zum 4. Juli werden sie bei einer Temperatur von 34 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von 70% erhitzt. Als nächstes wird die Temperatur auf 20 Grad gesenkt und unter solchen Bedingungen bis zum ersten August belassen. Danach befinden sich die Lampen bis Mitte Oktober in einem Temperaturbereich von bis zu 5 Grad. Die Pflanzung im Gewächshaus kann bereits am 25. Oktober erfolgen. Tulpen blühen 6-8 Wochen nach dem Pflanzen.

In Holland verwenden sie ihre seit 1966 angewandte Methode zur Konservierung von Glühbirnen. Es besteht aus:

  • Zwiebeln nach dem Graben und bis zum 18. Oktober bei einer Temperatur von plus 20 Grad gehalten;
  • dann wird die Temperatur auf plus 5 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von 80-85% gesenkt;
  • Der Raum, in dem die Glühbirnen gelagert werden, unterliegt einer ständigen Belüftung.

Schöne Blütentulpen

Wenn während der Lagerung der Zwiebeln die notwendigen Bedingungen verletzt wurden (unzureichende Abkühlzeit, hohe Temperaturen im Gewächshaus, Calciummangel, trockene Luft, vorzeitiges Ausgraben der Zwiebeln usw.), treten Probleme beim Wachsen von Blumen auf:

  • schlechte Wurzelwurzelung;
  • strohfarbene Knospen;
  • Tulip Flower Tipping;
  • die Wurzeln einer Blume bräunen;
  • kein Stiel, stattdessen ein großes Blatt;
  • Pilz- oder Bakterienknollenfäule;
  • kurze Blütenstiele in die Blätter gezogen.

Um die Ablehnung von gewachsenen Tulpen zu verhindern, müssen Sie die Einhaltung der Bedingungen während der Lagerung der Zwiebeln überwachen.

Während Sie sich das Video ansehen, erfahren Sie mehr über die Lagerung von Tulpen.

Es ist also wichtig, nicht nur eine Qualitätsernte anzubauen, sondern diese auch so lange wie möglich speichern zu können. Und das ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag.

http://plodogorod.com/cvety/sadovye/mnogoletnie/tjul-pany/hranenie-tyulpanov-i-lukovits-sovety-spetsialistov.html

Wie man Tulpen aufbewahrt - die Nuancen der trockenen und feuchten Methode

Frühlingsblumen können den Innenraum aufheitern und dekorieren. Ein heller Blumenstrauß in einer Vase belebt die Situation perfekt, schafft ein Gefühl des Feierns. Das einzige Problem ist, dass es sein attraktives Aussehen schnell verliert. Wie werden Tulpen aufbewahrt, damit sie lange frisch aussehen? Floristen haben viele Geheimnisse und Möglichkeiten, um wochenlang ein ansehnliches Aussehen von Blumen zu bewahren. Sie sind bereit, einen Teil ihrer Arbeit zu teilen.

Tulpen schneiden

Farbspeicheroptionen

Tulpen für viele Personifikation des Frühlinges und des Feiertags. Am 8. März füllten sie die Regale der Blumenläden und Straßenzelte. Mit einem zarten Blumenstrauß ist das Haus voller positiver Energie und Sie möchten sie nicht verlieren. Die durchschnittliche Lebensdauer einer geschnittenen Tulpe beträgt 5 Tage. Für diejenigen, die Blumen zum Verkauf anbauen, ist dies extrem klein. Die Frage, wie man Tulpen zu Hause aufbewahrt, stellt sich in verschiedenen Situationen: Sie gaben einen Strauß oder Blumen werden für den Verkauf vorbereitet. Wählen Sie je nach Verwendungszweck der Pflanzen (dekorativ oder kommerziell) eine von zwei Lagermethoden:

  • trocken, ohne Wasser;
  • in einer Vase mit Wasser.

Council Kaufen Sie Anfang März keine Blumen auf der Straße. Bei Minusgraden gefrieren sie. Nach dem Auftauen in einem warmen Raum beträgt die Lebensdauer der Knospen 2-3 Stunden.

Trockenmethode

Für eine lange Aufbewahrung der Blumen müssen sie nicht ins Wasser gestellt werden. Falls erforderlich, halten Sie die Pflanzen 2-3 Wochen lang frisch. Geschnittene Pflanzen werden in Papier eingewickelt. Eine reguläre Zeitung reicht aus. Blumen werden in Gruppen von 10-20 Stück aufgeteilt und in Papier verpackt. Zum Kleben Gummi verwenden. Wenn die Blumensträuße in die Schachtel passen, ist es wünschenswert, die Wände mit Paraffin zu überziehen. Dies schafft günstige Lagerbedingungen.

Achtung. Plastikfolie ist nicht zum Verpacken von Blumen geeignet, sie verhindert den Luftstrom.

Die Bündel werden im Kühlschrank oder im Keller aufbewahrt. Die Temperatur sollte nicht höher als + 3 ° sein. Niedrigere Werte führen zum Einfrieren und hohe zum Verwelken von Blumen. Ein wichtiger Faktor ist der Mangel an Licht und Feuchtigkeit. Bei der geringsten Lichtquelle drehen sich die Tulpenstiele in seine Richtung.

Council Leichte Tulpensorten werden nur in weißes Papier gewickelt, die Blütenblätter sind mit Druckfarbe bedruckt.

Pflanzen verlieren Feuchtigkeit und werden weich. Dies ist ein normaler Vorgang: Nach dem Eintauchen in Wasser stellen sie schnell ihren ursprünglichen Zustand wieder her. Niedrige Temperaturen verlangsamen die Lebensprozesse von Pflanzen, sie welken nicht und verschlechtern sich nicht. Stellen Sie keine Blumen neben die Früchte, da das freigesetzte Ethylen verwelkt.

Die Elastizität der Tulpen zurückzugeben ist ganz einfach. Nehmen Sie sie aus der Verpackung, und geben Sie ihnen etwas Zeit, um sich an die neuen Temperaturbedingungen anzupassen. Dann schneiden Sie die Stiele mit einem scharfen Messer in einem Winkel von 45 °. Als nächstes, ein wichtiger Punkt, wenn Sie träge Blumen ins Wasser legen, dann bleiben sie mit verdrehten Stielen. Es ist notwendig, sie erneut mit Papier zu umwickeln, mit einem Hefter zu befestigen und in dieser Form in einen Behälter mit Wasser zu geben. Eine Stunde später kann das Papier, mit dem die Stiele befestigt sind, entfernt werden. Das Bouquet sieht aus wie frisch geschnitten.

Nasse Methode

Die gebräuchlichste Methode, frische Blumen zu lagern, besteht darin, sie in einen Behälter mit Wasser zu legen. Wie man Tulpen in einer Vase hält? Bevor Sie die Blumen ins Wasser legen, müssen sie vorbereitet werden:

  1. Schneiden Sie die Blätter am unteren Rand der Pflanze. Zusätzliches Grün fördert die Entwicklung von Bakterien im Wasser.
  2. Machen Sie am unteren Ende des Stiels schräge Schnitte. Dies erhöht die Absorptionsfläche der Flüssigkeit. Zur besseren Aufnahme von Feuchtigkeit wird auch empfohlen, den Stiel mit einem Messer leicht zu zerkratzen.
Nasslagerung

Die wichtigsten Faktoren, die zur Erhaltung der Tulpen beitragen

Wenn Sie die Lebensdauer von Schnittblumen verlängern, können Sie einige Nuancen ihrer Lagerung besser erkennen. Genug, um ein paar einfache Bedingungen zu erfüllen, und Sie können lange Zeit die Schönheit des Straußes genießen.

Zeit zum Schneiden

Erfahrene Floristen wissen, dass es keine Kleinigkeiten gibt, die Frische von Blumen zu bewahren. Was zählt, ist die Zeit, zu der sie geschnitten werden. Natürlich ist dieser Artikel für gekaufte Sträuße unbrauchbar, aber für diejenigen, die Tulpen aus ihrem eigenen Garten nehmen, wird es interessant sein. Vor dem Gießen müssen die Blumen am Morgen abgeschnitten werden. Während dieser Zeit ist die Pflanze optimal mit natürlichen Säften gesättigt. Bud muss ausgereift sein, voll gefärbt. Sie sollten es auch nicht übertreiben, solche Kopien verlieren schnell ihre Blütenblätter. Die Blume, die am Rande der Reife steht, toleriert Transport und Lagerung. Die beste Zeit zum Schneiden ist am frühen Morgen.

Nach dem Schneiden sollten ein Teil des Stiels und der Blätter übrig bleiben. Bewässerung der Zwiebeln halbieren, aber nicht aufhören. Dies ist die Zeit ihres aktiven vegetativen Wachstums. Je mehr Blätter die Blume hinterlassen hat, desto größer wird ihre Knolle. Wenn die Blätter vollständig verdorrt sind, werden die Zwiebeln gegraben, getrocknet und geerntet. Von ihnen wird nicht zwingen funktionieren, kann aber zum Pflanzen in offenem Boden verwendet werden.

Achtung. An einem wolkigen Tag können Sie die Pflanzen jederzeit schneiden. Während des Regens ist es besser, dies nicht zu tun, es können hässliche Flecken auf den Blütenblättern sein.

Wasser in einer Vase

Informationen darüber, auf welches Wasser Blumen gelegt werden sollen. Es ist einer der Hauptfaktoren. Meistens geht der glückliche Besitzer des Straußes in die Küche und sammelt Leitungswasser in einer Vase. Das ist absolut unmöglich. Das Wasser enthält Chlor, eine für Pflanzen schädliche Chemikalie. Die Verbindung ist flüchtig und wird beim Stehenlassen verwittert. Es wird empfohlen, kaltes sauberes Wasser in den Behälter zu geben. Die beste Option - aufgetaut. Getrennte Flüssigkeit ist eine akzeptable Option. Eiswürfel helfen, es schnell abzukühlen. Die Vase selbst ist wichtig. Es sollte hoch sein, dann werden sich die langen Stiele nicht verbiegen und verletzt. Es wird empfohlen, Keramik- oder Glasbehälter zu verwenden.

Hohe Glasvase - die beste Wahl für Tulpen

Nach dem Schneiden der Blüten wird das Gießen halbiert, aber erst gestoppt, wenn die Blätter vollständig getrocknet sind. Dies ist die Zeit der aktiven Reifung der Zwiebeln. Wenn das Laub vollständig abgestorben ist, werden sie ausgegraben und für die Lagerung im Winter vorbereitet. Diese Zwiebeln werden nicht zum Erzwingen verwendet, sie eignen sich zum Pflanzen auf offenem Boden.

Council Wenn Sie einen Strauß Tulpen kaufen, achten Sie auf die Knospen. Wenn sie mit Gummibändern verbunden sind, sind sie wahrscheinlich gereift und können sich nicht mehr vollständig öffnen und ablösen. Kaufen Sie diese Blumen nicht, außer sie funktionieren nicht.

So verhindern Sie Fäulnis

Im Wasser entwickeln sich schnell Bakterien und Mikroorganismen, wodurch der Stängel verrottet. Die Zugabe verschiedener Antiseptika hilft, ihre Ausbreitung zu verhindern:

  • Aktivkohletablette;
  • 1 TL Zitronensaft oder ein paar Zitronensäurekristalle;
  • 1 EL. l Wodka;
  • Acetylsalicylsäure Tablette;
  • 1 EL. l Essig auf 1 Liter Wasser;
  • 2-3 Stücke Kaliumpermanganat.
Wasserantiseptika Zitronensaft desinfiziert Wasser

Regelmäßige Wasserwechsel sind notwendig. Vergessen Sie nicht, dass das Wasser vorab eingestellt werden muss, damit das Chlor verschwindet. Beim Wechseln der Flüssigkeit wird empfohlen, die Vase zu waschen, da sich an den Wänden Bakterienablagerungen ansammeln.

Den Stiel abschneiden

Die Tulpen wachsen nach dem Schneiden weiter und verlängern sich eine Woche lang um 5 cm. Alle zwei Tage müssen Sie die Blumen aus der Vase nehmen und den Stielrand um 1 cm kürzen. Auf diese Weise können Sie den Schnitt aktualisieren, die Luftkanäle öffnen und ein gepflegtes Aussehen der Blume bewahren. Vergessen Sie nicht den schrägen Schnittwinkel.

Top Dressing

Geschnittene Pflanzen können mit Düngemitteln der Serien „Bud“ oder „Flora“ gedüngt werden. Der hohe Gehalt an Kalium und anderen Spurenelementen verzögert den Welkungsprozess und nährt die Blumen. Die beste Option sind jedoch Spezialwerkzeuge, z. B. Chrysal Clear. Dies ist ein Blumenkonservierungsmittel, das von Floristen verwendet wird. Es genügen 10 g Pulver pro 1 l Wasser, damit das frische Aussehen des Buketts eine Woche länger erhalten bleibt. Top Dressing verlängert nicht nur die Lebensdauer der Pflanzen, sondern lässt die Knospen in ihrer ganzen Pracht zur Geltung kommen.

Top Dressing für Blumen

Das einfachste und günstigste Top-Dressing ist die Zugabe von Zucker zu Wasser in einer Menge von 3 g pro 0,5 l Wasser. In der Lösung erscheint Glukose, die die Kraft für Blumen ist. Es gibt Stielen und Knospen Lebensenergie.

Was mögen Tulpen nicht?

Eine der Regeln, wie Tulpen in einer Vase aufbewahrt werden, ist die richtige Wahl der Nachbarschaft. Blumen vertragen nicht die Anwesenheit einer Reihe von Rosen, Narzissen, Maiglöckchen, Nelken. Sie können das Bouquet mit einem Zweig Thuja verdünnen. Tulpen werden von Batterien und Heizgeräten ferngehalten. In der Kühle fühlen sie sich wohler. Direkte Sonneneinstrahlung löst ein schnelles Abfallen der Blütenblätter aus, sodass die Vase im Schatten bleibt. Zugluft wirkt sich nachteilig auf empfindliche Blumen aus.

Tulpen mit Zwiebeln

Wenn Sie keine weitere Keimung der Zwiebeln planen, können die Blüten nicht geschnitten und aus dem Boden gezogen werden. Durch die Erhaltung der Wurzel kann sich die Pflanze noch einige Zeit weiterentwickeln. Die aus dem Boden gewaschenen Zwiebeln sehen in transparenten Vasen ästhetisch ansprechend aus und verleihen den Blumen ein lebendigeres und natürlicheres Aussehen. Diese Methode verlängert visuell kurze Stiele. Dies ist die beste Option für Liebhaber von Ikebana.

Tulpen mit Zwiebeln sehen natürlich aus

Welche Tulpen eignen sich zum Schneiden

Die Höhe des Stiels spielt eine wichtige Rolle für die dekorative Wirkung des Straußes. Verwenden Sie große Tulpensorten mit großen Knospen, um einen spektakulären Schnitt zu erzielen. Alle Blumen werden nach Blütezeit in Klassen und Gruppen eingeteilt. Verwenden Sie in der Cut-off am häufigsten Pflanzen von mittlerer Blütezeit - April-Mai. Beliebte Triumph Tulpen Höhe von 50-60 cm. Farbe von weiß bis lila, gibt es zweifarbig. Knospen bleiben gut in Form.

Darwin-Hybriden - eine der höchsten Sorten. Kelchförmige Blüten von rosa oder roter Farbe. Die Stängelhöhe beträgt 60-80 cm, die Knospe erreicht 9-10 cm. Pflanzen vertragen den Transport, stehen lange im Schnitt. Beliebte Sorten: Desing Impression, Hans Mayer, Spring Song.

Desing Impression sortieren

Bulb Storage-Funktionen

Ein paar Worte zur Lagerung von Glühbirnen. Wählen Sie einen trockenen und kühlen Ort für sie, sonst werden sie mit Schimmel bedeckt oder verwandeln sich in Staub. Die Lagertemperatur sollte ab Herbst sinken. Im August ist es 20 °, im September - 15 °, im Dezember - 10-12 °. Ausgegrabene Zwiebeln sollten keine mechanischen Schäden aufweisen, durch die Pilzinfektionen eindringen. Saatgut sollte sauber und gesund sein. Vor der Lagerung wird es an einem schattigen Ort getrocknet und belüftet. Die Glühbirnen prüfen und entfernen regelmäßig beschädigte Proben.

Die Tulpe gehört zur Familie der Knollengewächse mit einem ziemlich dichten Stiel und fleischigen Blättern. Die Struktur der Pflanze ermöglicht es Ihnen, den Saft zu maximieren. Die richtige Lagerung nach dem Schneiden sorgt für ein frisches und attraktives Aussehen der Blumen für eine lange Zeit. Das Befolgen einfacher Richtlinien verzögert das Welken der Tulpen um 7-10 Tage.

http://mirogorodov.ru/kak-hranit-tyulpany.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen