Gemüse

Aubrieta - wächst aus Samen und Pflege

Diese schöne Pflanze kann jedes persönliche Grundstück schmücken, sei es ein Blumenbeet oder eine Rutsche. Darüber hinaus eignet sich Aubrieta für die vertikale Gartenarbeit. Diese Blumen werden sich in Kisten auf den Balkonen wohlfühlen. Sommerbewohner lieben es, sich für seine unprätentiöse Natur und die Fähigkeit zu rasieren, mit anderen Pflanzen, sowohl drinnen als auch im Garten, zusammen zu leben.

Anlagenbeschreibung

Aubrieta hat eine Vielzahl von Farben. Es kann hellblau und weiß und rosa und lila sein. Trotz der Tatsache, dass Zentralasien als der Geburtsort dieser Pflanze gilt (nach anderen Quellen in Südamerika), verträgt sie selbst die schwersten Fröste in Sibirien perfekt.

Aubrieta kann seine Farbe ändern

Es ist bemerkenswert, dass in der kalten Jahreszeit das Obriety nicht nur die Farbe ändert, sondern auch nicht vom Laub fällt. Und mit Beginn des Frühlings, zu einer Zeit, in der die restlichen Pflanzen gerade aus dem Winterschlaf erwachen, sind diese Blüten bereits üppig grün.

Beliebte Sorten

Erfahrene Gärtner bevorzugen verschiedene Samen. Die beliebtesten davon werden im Folgenden vorgestellt.

Roter König

Sommerbewohner haben sich in diese Sorte für große Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm verliebt. Die Höhe einer erwachsenen Pflanze beträgt etwa 10 cm. Die Triebe breiten sich aus.

Purpurrotes Meer

Aus den Samen wachsen leuchtende und üppige Blüten. Da die Sorte entlang des Rahmens in der Höhe perfekt wächst, eignet sie sich hervorragend zur Dekoration von Stützmauern und Zäunen. Die Blüte dauert zwei Monate.

Lizzy

Die Länge der Triebe dieser Sorte obriyeta erreicht ca. 15 cm Länge. Die Knospen haben eine leuchtend rote Farbe mit einem Durchmesser von 1 cm.

Deborah

Wie die vorhergehende Sorte hat diese rote Blütenstände. Die Höhe des Busches erreicht 20 cm.

Bezauberndes Marokko

Wie auf dem Foto zu sehen, blüht die Pflanze sehr schön.

Es ist eine der buntesten blühenden Sorten. Nachdem diese Art die erste Blüte hat, können die Triebe geschnitten werden. Danach wurzeln sie in der Regel in Gewächshäusern, in denen die Pflanze nach einer Weile sicher zu blühen beginnt.

Côte d'Azur

Diese blauen Blüten von unglaublicher Schönheit können in Blumenbeeten und Balkonen wachsen. Die wilde Blüte dauert im Sommer zwei Monate. Nach dem Beschneiden wächst diese Art von Verstopfung von September bis zum Einsetzen des kalten Wetters. Sorte frostbeständig.

Obstteller

Diese Sorte ist eine Mischung aus verschiedenen Arten von Obriety. Gärtner liebten ihn wegen der spektakulären Aussicht auf bunte Blumen in Rot- und Rosatönen.

Cascade

Die Sorte wird von üppigen Büschen, rosa, weißen, roten und türkisen Blüten dargestellt. Die Pflanze wurde speziell für die Dekoration von Rutschen, Blumenbeeten und Balkonen gezüchtet.

Freilandanbau

Diejenigen, die sich noch nie mit der Kultivierung von Aubriets befasst haben, mögen denken, dass diese Kultur unprätentiös ist und unter absolut beliebigen Bedingungen wachsen kann. Es ist nicht so. Die Pflanze taucht nicht gern und für alle Versuche, die Büsche zu teilen, können Gärtner eine große Enttäuschung erwarten. Das Optimalste ist daher die Kultivierung von Obriety in offenem Saatgut.

Finden Sie einen geeigneten Ort für die Landung obriyeta, und es wird jeden Bereich schmücken

Bevor Sie mit der Aussaat beginnen, sollten Sie den Platz für zukünftige Pflanzungen bestimmen. Aubrieta ist eine ziemlich launische Kultur. In den südlichen Gebieten wächst es bevorzugt im Halbschatten, und an den nördlichen Rändern hingegen an Orten mit viel Sonne. Obriet wächst normalerweise in felsigen Spalten, auf steinigem Boden sowie in Spalten von Wänden mit trockenem Mauerwerk.

Die Pflanzerde wird wie folgt vorbereitet: Die Erde wird von Unkräutern und anderen Verunreinigungen befreit, die das normale Wachstum der Rasur beeinträchtigen. Wenn Sie eine Pflanze in schweren steinigen Böden pflanzen, werden keine guten Ergebnisse erzielt. Es ist besser, Licht und Fruchtbarkeit den Vorzug zu geben. Vor der Aussaat wird die Erde gut gegraben und mit etwas Kalk oder Kreide gefüttert.

Es wird empfohlen, Samen von Obriety in einem beträchtlichen Abstand voneinander zu pflanzen. Nur in diesem Fall können sich junge Sämlinge normal entwickeln. Zunächst ist es gut, den Boden zu verschütten, dann die flachen Pflanzensamen vorsichtig zu gießen und leicht mit Sand zu bestreuen.

Eine Sandschicht sollte etwa zwei Zentimeter betragen.

Danach muss das Pflanzgut wieder abgeworfen werden. Das Mulchen mit Sand sollte zwei- bis dreimal pro Saison wiederholt werden. Aussaat im September oder Mai. Die Art und Weise, wie Obriet blüht, ist nächstes Jahr zu sehen.

Damit die Pflanze stark und widerstandsfähig wächst, wird sie mit verschiedenen Düngemitteln wie Natriumhumat, einem hervorragenden Wachstumsstimulans, gefüttert. Der Boden, auf dem Aubrieta wächst, sollte ständig von Unkraut befreit werden. Nach dem Erscheinen der ersten Blätter können Sie die Büsche mit Hilfe komplexer Dressings düngen.

Wachsende Sämlinge

Aubrieto kann nicht nur von Samen, sondern auch von Sämlingen angebaut werden. Hierzu werden die Samen sofort in Torfgefäße oder Tabletten gesät. Nachdem die Sämlinge erschienen sind, können Sie das Obrietu direkt in den Boden verpflanzen.

Samen im Voraus aussäen

Es wird empfohlen, die Samen etwa eineinhalb oder zwei Monate vor dem letzten Kälteeinbruch zu säen. Die Pflanze wächst schon seit geraumer Zeit im Haushalt. Normalerweise dauert es vom Beginn der Aussaat bis zum Auftreten der ersten Sprossen zwei bis drei Wochen.

Für eine bessere Keimung bedecken erfahrene Gärtner Torftöpfe mit normaler Polyethylenfolie. Achten Sie darauf, die Temperatur im Raum zu überwachen, sie sollte nicht über 21 Grad steigen. Sämlinge werden unmittelbar nach dem Ende der Nachtfröste im Freiland gepflanzt.

Die meisten Gärtner verwenden solche Zuchtobriyeta sehr selten. Tatsache ist, dass junge Setzlinge das Einpflanzen in den Boden sehr schlecht vertragen. Während eines Tauchgangs leidet die Pflanze stark und aus diesem Grund kann das weitere Leben des Lebensraums im Garten gefährdet werden.

Wenn es keine Gewissheit gibt, dass diese Kultur nach der Sämlingsmethode normal wachsen kann, ist es vorzuziehen, die Methode zu wählen, mit der die Samen sofort im Freiland ausgesät werden. Darüber hinaus ist dieses Verfahren weniger energieaufwendig.

Ich habe einen großen Garten und Garten, ein paar Gewächshäuser. Ich liebe moderne Methoden, um Pflanzen zu kultivieren, den Boden zu mulchen und Erfahrungen auszutauschen.

In der letzten Februarwoche rasierte sich die Sau. Neben Torftabletten können Sie auch Töpfe verwenden, in denen Sie Humus und Torf mischen müssen. Zuerst müssen Sie die Erde anfeuchten und dann vorsichtig ein paar Samen in jedem Behälter verteilen, oder gut, wenn der Topf ziemlich groß ist. Top müssen die Samen mit einer Schicht Sand auf den Boden einen Zentimeter abdecken. Danach wird die Oberfläche des Substrats mit einem Sprühnebel mit warmem Wasser besprüht.

Um zu gewährleisten, dass Feuchtigkeit und Wärme die Ernte wirklich mit einem Film bedecken. Achten Sie jedoch darauf, die Töpfe ein- oder zweimal täglich zu lüften und beim Trocknen anzufeuchten. Feuchtigkeitsstau sollte nicht zugelassen werden. Die Keimung beginnt in etwa einem Monat. Wenn die ersten Aufnahmen erscheinen, ist der Film nicht mehr erforderlich.

Wir empfehlen 10-15 Tage vor dem Pflanzen Sämlinge in offenem Boden, um sie mit einer schwachen Lösung von komplexen Mineralmischungen zu füttern.

Tauchen ist diese Pflanze nicht nötig, da dies nur eine zusätzliche Belastung darstellt. Aus diesem Grund sollten Sie die Samen nicht zu dick säen, damit sie anfangs genügend Platz und Nahrung haben.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die rassadnysche Anbaumethode zwar aufwändiger ist, aber garantiert, dass sich die Sorte nicht aufteilt. Bei einer Landung auf offenem Boden ist dies jedoch wahrscheinlich.

Hilfreiche Ratschläge

Sommerbewohner, die sich gerade mit Obriety vertraut gemacht haben, sollten auf ein paar Tipps achten:

Die Samen einer solchen Pflanze werden am besten im Frühjahr gekauft. Beim Kauf von fertigen Sämlingen muss geprüft werden, ob sich in den Löchern im Topfboden gekeimte Wurzeln befinden.

Aubrieta mag keine Düngemittel in Form von mineralischen Stickstoffzusätzen und Gülle, da sie die Kältebeständigkeit der Pflanze verringern.

Einige Arten von Obriety können für eine lange Zeit blühen.

Sorten mit Knospen von violetter oder blauer Farbe haben die längste Blüte. Was die rote Art obriyeta betrifft, so gefallen sie den Eigentümern des Geländes mit ihrer Blüte nicht so lange.

Sehr schön sehen Kompositionen mit Aubrieta aus, in die Blüten von Zwergiris, Phloxen und Glocken eingearbeitet sind.

Wachsende Besorgnis ist nicht schwierig. Mit der richtigen Pflege können Sie die ganze Saison über einen wunderschönen Teppich in leuchtenden Farben genießen.

Vor dem Einpflanzen einer Rasur auf offenem Boden sollte ein so wichtiges Stadium wie die Vorbereitung des Bodens beachtet werden. Für diesen Gartenboden mit mittelgroßem Sand gemischt. Um zu verhindern, dass die Büsche einer Pflanze zwischen den Unkräutern verloren gehen, müssen sie in die gleichen Reihen gestellt werden.

Diese Blumen lieben einen offenen Bereich, der von allen Seiten von der Sonne gut beleuchtet wird. Darüber hinaus benötigt Obrieta eine ziemlich große Fläche. Die Betten müssen an offenen Hängen an der Südseite von Gebäuden aufgestellt werden.

Obwohl die Blüten nicht zu anspruchsvoll für die Zusammensetzung des Bodens sind, in dem sie wachsen werden, ist es dennoch wünschenswert, den Boden mit nicht sehr großen Mengen an Kalk, Asche oder Kreide anzureichern. Einige Gärtner mulchen das Land um die Pflanzen mit einer kleinen Sandschicht.

Zu häufige und reichlich vorhandene Glasuren werden nicht benötigt. Übermäßige Flüssigkeitszufuhr schadet den Büschen. Sie haben viel Grün und wenige Blumen. Das Trocknen wird ebenfalls nicht empfohlen. Wenn es im Hof ​​heiße Tage gibt und es lange Zeit nicht geregnet hat, sollte die Pflanze bewässert werden.

Als Top-Dressing für junge Sträucher ist Natriumhumat erforderlich. Es stimuliert perfekt das Wachstum von Trieben und Wurzeln von Pflanzen und hilft darüber hinaus, sich zu rasieren, um dauerhafter und stärker zu werden. Dieser Dünger muss in Wasser aufgelöst und morgens und abends gegossen werden. Aubriet muss zum ersten Mal gefüttert werden, sobald mindestens zwei echte Blätter auf den Sämlingen erscheinen.

Dünger ist nützlich bei starker Blüte.

Ältere Pflanzen können regelmäßig mit komplexen Formulierungen für blühende mehrjährige Pflanzen gedüngt werden. Derartige Verbände werden unmittelbar vor dem Beginn der Blüte auf den Boden aufgetragen und nach dem Schneiden, dh zweimal pro Saison.

Es ist auch notwendig, eine solche Kultur, die eine obligatorische Pflege ist, abzuschneiden. Triebe obriyeta müssen fast bis zur Basis der Pflanze entfernt werden. In diesen Fällen fängt die Kultur an, neue Triebe an der Stelle der geschnittenen Stiele zu produzieren. Sie werden auch nach einer Weile mit Knospen bedeckt.

Der Schnitt wird durchgeführt, um Obriet während der gesamten Blütezeit dekorativ wirken zu lassen.

Unter den Krankheiten, die diese Pflanze befallen, ist Mehltau. Diese Krankheit sieht aus wie eine weißliche Blüte auf den Blättern von Sträuchern. Um dies zu vermeiden, müssen Sie die Pflanze mit einer Lösung von kolloidalem Schwefel behandeln. Falls der Mehltau auf dem Rasierer verblieben ist, müssen die erkrankten Büsche entfernt werden. Dazu wird die Pflanze entwurzelt und verbrannt. Diese Methode verhindert, dass gesunde Bereiche in Blumenbeeten infiziert werden.

Während Sie zuschauen, werden Sie sehen, wie man Obriety Samen sät.

Aubrieta ist eine ziemlich kälteresistente Pflanze. Sie verträgt sicher Lufttemperaturen von bis zu -5 Grad. Vor dem Einsetzen von starker Kälte ist es am besten, die Blüten zusätzlich mit Abdeckmaterialien in Form von Lapnik oder trockenen Blättern zu erwärmen. Mit der richtigen Pflege ist Obriet in der Lage, die Eigentümer der Website für eine lange Zeit mit seiner Blüte zu erfreuen.

http://plodogorod.com/cvety/obrieta-vyrashhivanie-iz-semyan-i-uhod.html

Aubrieta pflanzt und pflegt im Freilandfoto

Aubrieta blüht erst für das nächste Jahr, nachdem Sie es gepflanzt haben. Es wird für mehrere Jahre eine originelle Dekoration Ihrer Website sein. Im Winter wirft es auch seine Blätter nicht ab. So behält es das ganze Jahr über sein dekoratives Aussehen. Einige Jahre nach der Kultivierung können Samen mit Stecklingen in die Kultivierung überführt werden. So ist es möglich, die Büsche alle zwei bis drei Jahre zu aktualisieren. Ein weiterer Vorteil von Obriety ist, dass es näher am Herbst ein zweites Mal blühen kann. Schneiden Sie dazu die Triebe und halbieren Sie sie. Obriet wird mit seiner hochwertigen Pflege lange Zeit das Auge erfreuen und die für die Kultivierung aufgewendete Zeit nicht bereuen.

Frische Artikel für Gärtner, Gärtner und Gärtner

Aubrieta landet im Boden

Die Pflanzung der Beete erfolgt mit der Rückkehr des Frühlingsfrosts - in der zweiten Maihälfte. Gehen Sie sehr verantwortungsbewusst mit der Standortwahl um: Ein Obrieta im Garten sollte maximale Sonneneinstrahlung erhalten - nur dann können Sie eine wahrhaft üppige Blüte von Obriety erkennen. Was den Boden betrifft, so ist diesbezüglich alles sehr einfach: Je ärmer der Boden, desto besser für die Pflanze. Aubrieta wächst wunderschön zwischen Steinstufen und Betonplatten. Der Boden sollte locker und durchlässig sein und wenig Asche oder Torf enthalten. Was den Säuregrad betrifft, ist es bevorzugt, dass der Boden neutral oder leicht alkalisch ist - pH 6,0 bis 7,0.

Aubrieta Care

Aubrieta, unprätentiös, aber Landung und Pflege enthalten ein paar Grundregeln. Wenn die Pflanze auf offenem Boden angebaut wird, wird sie unmittelbar nach dem Pflanzen einmal gewässert. Bei Bedarf wird Wasser in kleinen Dosen eingeführt. Übermäßige Feuchtigkeit der Erde beeinträchtigt die Blüten, sie fallen und sehen schlecht aus. Aubretsia mag trockene Böden mehr, obwohl starkes Trocknen auch schönen Sträuchern schadet. In heißen Sommertagen müssen abgeschabte Böden gewässert werden. Das Mulchen mit Sand ist für eine Pflanze obligatorisch und wird im Juni und dann Ende August durchgeführt.

Aubretia ist eine mehrjährige Pflanze wie Arabis, daher müssen die Sträucher am Ende der Sommerblüte zurückgeschnitten werden. Im Herbst beginnt Aubriet wieder zu blühen, aber nach diesem Vorgang ist es unerwünscht, den Strauch zu beschneiden, obwohl viele Gärtner anders handeln. Der nächste Schnitt sollte zu Beginn der Frühlingsperiode erfolgen. Im Winter fallen die Blätter der Pflanze nicht ab, aber wenn der Frost sehr stark ist, kann dies passieren. Um zu vermeiden, dass die grüne Masse herunterfällt, wird empfohlen, die Büsche mit Stroh zu bestreuen, obwohl auch trockene Blätter geeignet sind.

Wann ist es besser, die Pflanze zu füttern? Zweimal im Jahr werden komplexe Düngemittel ausgebracht: mit dem Eintreffen von Wärme vor dem Auftreten von Blütenständen und im Herbst nach dem letzten Schnitt. Komplexdünger werden als Top-Dressing genommen.

Frische Artikel für Gärtner, Gärtner und Gärtner

Aubrieta-Zucht

1. Samen (Sorteneigenschaften werden nicht gespeichert). Auf offenem Boden, im September gesät, dann mit Sand gemulcht. Wenn Sie Setzlinge anbauen, werden die Samen von Januar bis April in Behälter mit Erde gelegt und müssen unbedingt mit Folie bedeckt werden. Die Sämlinge können an einen festen Platz gebracht werden, nachdem der Frost vollständig verschwunden ist. Im zweiten Jahr blüht Obriet. Es ist einfacher, Setzlinge zu kaufen, aber Sie sollten auf die Wurzeln achten - sie sollten nicht aus dem Topfboden herausschauen und sich verflechten. Aubriet reproduziert sich unter komfortablen Bedingungen perfekt selbstsaatend und kann selbst zwischen den Fliesen auf den Spuren des Grundstücks ausgesät werden und wachsen.

2. Stecklinge. Die blütenlosen Zweige abschneiden und im Gewächshaus in die Sand-Torf-Mischung pflanzen. Die meisten Arten wurzeln ohne Probleme, aber einige Hybriden können schlecht Wurzeln geben. Junge Sträucher werden im August auf offener Fläche gepflanzt, der Abstand zwischen ihnen beträgt mindestens 10 Zentimeter. Bis zum Winter haben sie bereits an Kraft gewonnen. Obriet ist im ersten Lebensjahr sehr frostbeständig, es empfiehlt sich jedoch, besonders wertvolle Exemplare aufzubewahren und bis zum Einsetzen der Frühlingshitze im Schutz zu lassen.

3. Die Aufteilung des Busches. Die Pflanze ist nach diesem Eingriff sehr schlecht adaptiert. Mit jedem Jahr wird die Pflanze kälteempfindlicher, daher ist es von Zeit zu Zeit notwendig, sie durch Stecklinge zu vermehren. Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht rechtzeitig Zeit dafür hatten, müssen Sie eine Notfallmethode anwenden - das Teilen des Busches.
Staude braucht ständige Pflege. Allerdings ist das Gießen mit Ausnahme von Jungpflanzen nicht besonders anstrengend. Dann ist es möglich, den Boden nur im heißen Sommer zu befeuchten, besonders in trockenen Zeiten. Es sollte bedacht werden, dass reichliches Gießen ein intensives Wachstum hervorruft, aber es wird sich negativ auf die Blüte auswirken, es wird selten sein.

Zweimal in der Saison ist das Grundstück direkt unter den Wurzeln der Pflanze mit einer dünnen Sandschicht (3-5 cm) bedeckt. Es ist grundsätzlich unmöglich, den Rasierer mit Gülle oder Mineralpräparaten zu düngen, da die Winterbeständigkeit abnimmt. Von Zeit zu Zeit muss der Boden besudelt werden. Mit einem dichten Teppich bewachsen lassen die Büsche das Unkraut nicht mehr durch.

Im Juni endet die Blüte, so dass die Vorhänge schön und kompakt bleiben, sie werden geschnitten. Im Herbst erscheinen dann wieder helle Blütenstände. Vor dem Wintereinbruch genügt es, die Büsche mit trockenen Blättern zu bedecken.

Manchmal ist die Pflanze von Mehltau befallen, die Blätter sind blühend und deformiert. Die Lösung von kolloidalem Schwefel hilft, mit dem Pilz fertig zu werden, aber es ist besser, die vollständig beschädigten Proben sofort zu entfernen.

http://mir-ogorodik.ru/obrieta-posadka-i-uxod-v-otkrytom-grunte-foto/

Aubrieta-Staude: wächst aus Samen und pflanzt im Freiland

Aubrieta ist eine mehrjährige Kreuzblütlerpflanze. Es wird zur Dekoration von Blumenbeeten gepflanzt, um einen lebendigen Blütenteppich aus purpurroten, rosa und lila Blüten zu schaffen. Squaty krautige Pflanze hat Stiele, mit kleinen graugrünen Blättern, die wegen des üppigen Hutes der Blumen sehr schwer zu sehen sind. Aubrieta stammt ursprünglich aus Südeuropa und Kleinasien und hat mehr als 12 Arten. Der zweite Name der Pflanze ist Aubration.

Arten und Sorten

Alle Arten von Obriety unterscheiden sich in Größe und Farbe der Blume, aber eine Sache, die sie verbindet, ist, dass die Pflanze ihre Blätter nicht für den Winter abwirft. Blechteller behält auch nach Frosteintritt seine Farbe. Beliebte Typen:

  1. Kulturelles Obriet. Aubrieu Kultur kombiniert hybride Formen und Sorten in verschiedenen Farben. Die Blüten der Pflanze sind klein, bis zu 1 cm im Durchmesser, die Blätter sind klein, oval, mit gezackten Enden. Die Blumen blühen im Mai und bleiben etwas mehr als 30 Tage am Strauch. Neue Sorten haben große gefüllte oder halbgefüllte Blüten. Die Pflanze vermehrt sich gut durch Samen. Beliebte Sorten:
  2. Argenteo variegata. Die Blüten sind lila, der Blattteller ist klein mit einem schneeweißen Rand und Flecken.
  3. Aureo variegata. Lavendelblüten wirken harmonisch auf Laub mit goldenen Flecken.
  4. Marktschreier Double. Bildet einen dichten Teppich aus rosa Frottierblüten.
  5. Borschys Weiß. Die einzige Sorte mit großen weißen Blüten.
  6. Gerzhdike. Eine beliebte Sorte mit schönen großen lila Blüten.
  7. Dr. Mules. Lieblingssorte bei den meisten Gärtnern. Ein blühender Strauch mit blau-violetten Blüten wird bis zu 15 cm hoch.
  8. Aubrieta Deltamuskel. Die mehrjährige untergroße Pflanze bildet einen razemosen purpurfarbenen Blütenstand. Eiförmige Blätter mit Zähnen auf jeder Seite haben eine graugrüne Farbe. Die Blüte ist lang, kommt im Frühsommer. Alle Hybridsorten wurden durch Kreuzung dieser speziellen Art erhalten.
  9. Aubrieta ist anmutig. Eine der attraktivsten Arten. Dünne, flexible Stiele bilden Blumenteppiche und kleine Hügel. Ganzes lanzettliches Laub sieht vor dem Hintergrund kleiner Blüten gut aus.
  10. Aubrieta-Kaskade. Beliebte frühlingsblühende Sorte mehrjähriger Sträucher. Die Aubrieta-Kaskade sieht ursprünglich auf Gartenwegen, an steinigen Hängen, in Steingärten und als separate Gruppe aus. Für ein dichteres Wachstum muss die Rasur nach jeder Blüte geschnitten werden. Optimale Bedingungen für ein gutes Wachstum: ein sonniger Ort mit sauren oder alkalischen Böden. Die Blüte erfolgt später als bei anderen Arten.

Sehr oft pflanzten Blumenzüchter Obriyet mit Euphorbiengummi, kaukasischem Zuhoi oder scharlachroter Seife. Die Verträglichkeit von Pflanzen in Farbe ist auch die Grundlage für die Schaffung von Blumenbeeten. Zum Beispiel: Alle Sorten mit roten Blüten sehen vor dem Hintergrund blauer Stauden harmonisch aus. Die Aubrieto-Kaskade wird verwendet, um lebendige Blumenteppiche in Bordsteinen und Steingärten herzustellen und künstliche Steine ​​zu dekorieren. Gepflanzte Blumen sehen am Rand der Hauswand gut aus.

Pflanzen und pflegen

Jeder Hausgarten wird mit Blumen obriyeta geschmückt. Das Pflanzen und Pflegen von Pflanzen ist kein schwieriger Vorgang. Um eine lange und üppige Blüte zu erzielen, müssen Sie einfache Regeln befolgen.

Die Wahl des Ortes und der Bewässerung

Vor dem Pflanzen einer Pflanze ist es notwendig, einen sonnigen Standort mit gut durchlässiger alkalischer Erde vorzubereiten.

Je heller der Ort, desto üppiger die Blüte. Die Landung beginnt nach dem Rückzugsnachtfrost. Je nach Region ist diese Zeit von April bis Mai. Die Büsche werden in einem Abstand von 5 cm voneinander gepflanzt. Das Landemuster ist beliebig.

Die Pflanze in der Obhut anspruchslos, die einzige Bewässerung erfolgt beim Pflanzen von Pflanzen im Freiland. Die weitere Bewässerung hängt von den Wetterbedingungen ab, im regnerischen Sommer wird die Pflanze nicht bewässert, da sie durch zu viel Feuchtigkeit beeinträchtigt wird. Blumen zerbröckeln, und obrieta sieht deprimiert aus. Damit der Boden nicht überfeuchtet wird, muss auf die Entwässerung geachtet werden. Der Strauch verträgt auch keine Trockenheit, daher muss 2 mal pro Saison der Boden um 1-2 cm gemulcht werden.

Beschneiden und Ankleiden

Um Obriet attraktiv erscheinen zu lassen, müssen verwelkte Blüten rechtzeitig entfernt werden. Da die Pflanze mehrjährig ist, muss sie beschnitten werden. Wird die Pflanze nach der Blüte geschnitten, blüht der Busch im Herbst wieder. Nach der Herbstblüte werden die Sträucher nicht beschnitten.

Mit dem Aufkommen des kalten Wetters lässt eine Langzeit-Aubrieta ihr Laub nicht fallen. Es ist frostbeständig, aber in einem rauen Klima kann die Pflanze Laub verlieren. Viele Blumenzüchter, um das dekorative Aussehen zu erhalten, für den Winter ist es mit Laub oder Stroh bedeckt.

Top Dressing und Dünger

Aubrieta benötigt keine konstante Fütterung, daher werden Dünger nur zweimal pro Saison ausgebracht. Verwenden Sie am besten Kalidünger. Top Dressing wird nur unter dem erwachsenen Keimling zu Beginn der Blüte und nach dem Abschneiden eines Busches hinzugefügt.

Pflanzenvermehrung

Aubrieto ist leicht zu vermehren. Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

Sie beginnen sich nach dem Beschneiden mit Stecklingen zu beschäftigen.

Die stärksten und stärksten Setzlinge werden in eine Mischung aus Sand und Torf gelegt, für ein schnelles Durchwurzeln erzeugt die Pflanze einen Treibhauseffekt. Im Spätsommer werden die bewurzelten Stecklinge an der vorbereiteten Stelle im Freiland gepflanzt. In dieser Zeit haben sie Zeit, ein leistungsfähiges Wurzelsystem aufzubauen, das bei der Bewältigung der schweren Erkältung hilft.

Fortpflanzung durch Teilen des Busches wird äußerst selten verwendet, da sie irreversiblen Schaden verursacht.

Es ist auch möglich, Obriet durch Wachstum aus Samen zu vermehren, wenn es nicht möglich ist, durch Schneiden oder Teilen zu pflanzen. Um eine gesunde Pflanze zu züchten, müssen Sie eine Reihe von Bedingungen berücksichtigen:

  1. Die Samen keimen lange und werden einen Monat vor Beginn der Kälte ausgesät.
  2. Der Samen beginnt unter der Filmdecke bei einer Temperatur von 19 Grad zu keimen.
  3. Sobald die ersten Triebe erscheinen, wird das Abdeckmaterial entfernt, und die Pflanzen sitzen an einem festen Platz. Die Zeit zum Umpflanzen von Setzlingen sind warme Tage ohne Nachtfrost.

Krankheiten und Schädlinge

Die Pflanze ist immun gegen Virus- und Pilzkrankheiten. Er hat nur einen Feind - es ist das Überlaufen des Bodens, was zum Zerfall des Wurzelsystems und zur Bildung von Graufäule führt. Bei unsachgemäßer Pflege kann die Pflanze von Blattläusen befallen werden.

Wenn Sie beim Wachsen alle Regeln der Pflege einhalten, haben weder Krankheiten noch Insekten Angst vor ihm.

Einen Langzeitrasierer anzubauen ist nicht nur einfach, sondern auch sehr interessant. Um einen schicken Blumenteppich zu erhalten, müssen Sie dieser wunderbaren Blume ein wenig Pflege und Aufmerksamkeit schenken, und dann wird er seinem Meister mit einer üppigen und langen Blüte danken.

http://sotka.guru/cvety/obrieta-mnogoletnyaya-vyraschivanie-iz-semyan-i-posadka-v-otkrytyy-grunt.html

Aubrieta

Aubrieta, oder Aubretia, ist eine Art krautige Pflanze, die zur Familie der Kohlgewächse gehört und ein immergrüner, kriechender mehrjähriger Strauch ist. Es ist in europäischen Ländern zu finden, zum Beispiel in Italien, Frankreich und in den Ländern Südamerikas. Lebensräume überall anders. Aubrieto kann auf den Felsen, entlang des Flussufers, in Gärten oder Steingärten gesehen werden. Der Name der Pflanze ging auf den berühmten Illustrator Claude Aubrie zurück, der seine Werke im botanischen Genre verfasste. Während der Blüte ähnelt der Obriet einem durchgehenden grünen Teppich. Eine Besonderheit der Pflanze ist die Fähigkeit, ein ganzes Jahr lang gesundes und reiches Laub zu produzieren.

Blumenbeschreibung obriyeta

Kleine Blätter von länglicher Form haben gezahnte Enden und eine raue Oberfläche. Eine Tasse Blume besteht aus vier Blütenblättern, die einen Durchmesser von ca. 1 cm erreichen und die verschiedenste Farbe haben. Alle Blüten sind in Trauben Blütenstände gesammelt. Die Blüte des Orbietus ist während der gesamten Saison reichlich vorhanden Wenn Sie der regelmäßigen Pflege der Pflanze folgen und den Anweisungen der Gärtner folgen, können Sie auch im Herbst eine Wiederblüte beobachten. Die Früchte auf den äußeren Zeichen ähneln einer Bohnenschote, in der kleine braune Samen reifen.

Um diese erstaunliche Blume in Ihrem Garten wachsen zu lassen, müssen Sie lernen, wie man Setzlinge pflanzt, und sie erst dann auf freien Boden bringen. Im Folgenden sehen wir, wie sich die Pflanze vermehrt, welche Krankheiten sie hat, wie sie vor Insekten geschützt ist und welche Regeln für die Pflege einer Blume gelten.

Wachsende Samen Besorgnis

Die Vermehrung nach der Samenmethode für diesen Pflanzentyp erzeugt ziemlich hohe Triebe. Am besten nutzen Sie jedoch den Anbau von Setzlingen, die dann umgepflanzt werden können, da die Aussaat von Samen direkt in den Boden zu einer Spaltung der Sorte führen kann. In diesem Fall kann die Blüte der Obrigkeit erst im Frühjahr beginnen. Samen werden in Geschäften verkauft, die Produkte für den Garten verkaufen.

Die Aussaat ist am besten vor dem Einsetzen des Frühjahrstaus. Diese Zeit fällt auf Ende Februar. Sie werden in kleine Töpfe gesät, die mit einer Mischung aus Torf und Humus gefüllt sind. Aus diesen Becken werden dann junge Triebe im Freiland gepflanzt. Vor dem Pflanzen wird der Boden vorbefeuchtet, dann werden Samen auf die Oberfläche gelegt, die mit einer kleinen Menge Sand bestäubt werden. Von oben muss es auch bewässert werden. Kulturpflanzen mit einem Schutzfilm überzogen. Damit die Samen keimen können, muss eine konstante Temperatur zwischen 18 und 21 Grad eingehalten werden.

Regeln für die Pflege von Sämlingen obriyeta

Die Aussaat von Sämlingen aus Samen nimmt in der Regel viel Zeit in Anspruch, daher ist eine sorgfältige Pflege erforderlich. Man sollte nicht vergessen, jeden Tag Luft und Wasser zu trinken. Die ersten Triebe beginnen in wenigen Wochen zu erscheinen. Sobald die grünen Blätter sichtbar werden, können Sie die Schutzfolie entfernen. Versuchen Sie, die Sämlinge nicht zu überfüllen, da Obriet keinen Feuchtigkeitsüberschuss toleriert. Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich die Sämlinge für die Transplantation noch nicht vollständig verfestigt haben und nicht ausreichend entwickelt sind, kann die Pflanze gefüttert werden. Zu diesem Zweck wird eine Mischung aus mineralischen Düngemitteln in geringer Konzentration verdünnt.

Aubrieta überlebt schwer während der Transplantation und stirbt am häufigsten. In dieser Hinsicht ist die Blume, die zu Hause auf der Fensterbank wächst, nicht zum Pflücken geeignet. Will man die Zwischentransplantation der Setzlinge vollständig unterbinden, muss man die Samen für die Setzlinge in verschiedene Töpfe aussäen.

Obriety in offenem Boden pflanzen

Sobald der Frühlingsfrost nachlässt, können Sie beginnen, die Rasur aus dem Sämlingstank zu entfernen. Wählen Sie ein Gebiet für den Anbau einer Blume sollte mit voller Verantwortung sein. Bedenken Sie, dass diese Pflanze die helle Sonne liebt und keinen Schatten verträgt. Um eine intensive und langfristige Blüte zu erzielen, ist es notwendig, ein Grundstück für die Bepflanzung auf der Sonnenseite eines Gemüsegartens oder Gartens vorzubereiten. Für den Anbau von Obriyety passen auch die kargsten Böden. Es wächst gut auf jedem felsigen Untergrund und ist wählerisch in der Wahl des Bodens. Der Boden sollte jedoch gut Feuchtigkeit aufnehmen und Asche oder Torf in seiner Zusammensetzung enthalten. Eine kleine, leicht alkalische oder neutrale Bodenumgebung ist zulässig.

Sie können nach Belieben einen Haarschnitt auf ein Blumenbeet pflanzen. Die Pflanze ist sehr geschmeidig und flexibel. Die Größe und Länge der Wurzeln der Sämlinge beeinflussen die Pflanztiefe. Die Breite des Lochs muss halb so groß sein wie der Sämlingstopf. Beim Wachsen einer Blume in einem Plastikbehälter sollte das Geschirr in Wasser getaucht werden, um die Pflanze beim Herausnehmen nicht zu beschädigen. Nachdem die Luftblasen auf die Oberfläche des Topfes aufgestiegen sind, wird der Sämling vorsichtig herausgenommen und in das Loch gelegt. Die Bodenfläche wird ein wenig gepresst und mit Sand bestreut, dann gewässert.

Gartenpflege

Aubrieta ist eine eher unprätentiöse Blume und erfordert keine besonderen Anstrengungen beim Verlassen. Erwachsene Exemplare müssen möglicherweise nicht lange gegossen werden, außer in einem trockenen und heißen Sommer. In der Regel kann eine übermäßige Bewässerung unter normalen Temperaturbedingungen zu einem übermäßigen Pflanzen der Pflanze führen, wodurch die Blüte gedämpft wird. Junge Triebe müssen etwas häufiger gegossen werden, bis sie vollständig gestärkt sind. Das Streuen wird als der beste Weg zum Gießen angesehen. Der Boden im Blumenbeet muss ständig Unkraut lösen und entfernen.

Während der Blütezeit wird der Boden um die Pflanze herum mit Sand bestreut, um die Grundfeuchtigkeit zu erhalten. Im frühen Frühling oder Herbst muss Obriet mit speziellen Mineraldüngern gefüttert werden, die von Gärtnern beim Anbau mehrjähriger Pflanzensorten verwendet werden.

Es ist notwendig, alle grünen Triebe nach der vegetativen Frühlingsperiode der Obriety umfassend zu beschneiden. Dank dieser Maßnahmen erscheinen bald junge grüne Stängel und Blätter. Sie sind eine wunderbare Ergänzung für das Blumenwachsen nebenan. Dieser Blumenteppich behält seine Schönheit bis zur nächsten Herbstblüte.

Aubrieta blüht nach der Blüte

Empfehlungen für die Sammlung von Saatgut

Wie bereits erwähnt, können die Sämlinge bei der Saatgutvermehrung keine sortenreinen Eigenschaften erhalten. Wenn es jedoch darum geht, die Samen zu sammeln, müssen dazu während des Zurückschneidens einige Triebe mit Eierstöcken auf dem Busch belassen werden. Nachdem die Schoten gereift sind und sich verdunkelt haben, müssen sie geschnitten werden. Die geschälten Samen werden getrocknet und gründlich belüftet. Sie werden dann zum Pflanzen in der oben beschriebenen Weise verwendet.

Aubriques für den Winter vorbereiten

Erfahrene Gärtner neigen dazu, nach der Frühlingsblüte zu beschneiden. Im Falle einer weiteren Blüte im Herbst wird empfohlen, alle Blätter und Triebe für den Winter intakt zu lassen. Das Nachschneiden ist in der nächsten Saison am besten. Eine erwachsene mehrjährige Pflanze kann den Winter bei ausreichender Schneedecke sicher ertragen. Unter erschwerten Bedingungen ist es notwendig, den Busch mit trockenem Laub und Fichtenzweigen zu bedecken, um ihn vor dem Absterben und Einfrieren zu schützen.

Reproduktionsmethoden

Obriet-Blüten können auf jede zweckmäßige Weise vermehrt werden, da die Pflanze in dieser Hinsicht unprätentiös ist. Hauptsächlich verwendet die Methode der Vermehrung durch Samen oder Stecklinge. Wachsende Besorgnis durch Setzlinge wurde von uns etwas früher ausführlich beschrieben. Gärtner, die eine große Erfahrung in der Züchtung verschiedener Blumenkulturen haben, wählen eine Samenvermehrungsmethode. Vor dem Pflanzen wird ein Teil des Blumenbeets von Unkraut, kleinen Steinen befreit und ausgegraben. Eine Mischung aus Düngemitteln wird auf den vorbereiteten Boden aufgetragen, dann mit Holzasche und Kreide bestreut und angefeuchtet. Die Samen werden in einiger Entfernung voneinander gepflanzt und anschließend mit Sand bestreut und gewässert. Wenn im Frühjahr gepflanzt wurde, sind die ersten Triebe nach 10-20 Tagen zu erwarten. Bei der Herbstsaat erscheinen junge Triebe erst im nächsten Jahr.

Fortpflanzung durch Stecklinge

Die Vermehrungsmethode durch Stecklinge ist weit verbreitet. Beim Beschneiden im Sommer verbleibt in der Regel eine große Anzahl von grünen Trieben, auf denen sich keine Blüten befinden. Zum Anpflanzen von Stecklingen verwendet Gewächshaus. Es wird vorbereiteter Boden vorbereitet, bestehend aus Torf und Sand. Stecklinge, bewurzelt, in ein Blumenbeet verpflanzt. In Gegenden mit niedrigen Wintertemperaturen bleiben die Setzlinge bis zum Frühjahr im Gewächshaus, damit sie, wie es sein sollte, stärker werden und Wurzeln schlagen können.

Fortpflanzung durch Teilen des Busches

Die Aufteilung des Busches erfolgt sowohl im Frühjahr als auch im Herbst, die Pflanze ist jedoch recht schwer, ein solches Ereignis zu ertragen. Oft wird es in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt. Zunächst muss das Buschobriety ausgegraben und in gleiche Teile geteilt werden, in denen es starke Sprosse und Wurzeln gibt. Dann werden sie in verschiedene Löcher gepflanzt. Es ist zu beachten, dass diese Reproduktionsmethode nicht immer erfolgreich ist. Die abgetrennten Pflanzenteile sind schwer zu verwurzeln, weshalb Gärtner es vorziehen, Samen oder Stecklinge zu verdrängen.

Krankheiten und Schädlinge

Aubrieta ist eine resistente Zierpflanze gegen die Auswirkungen von Krankheiten und Schädlingen. Gelegentlich kommt es zu Mehltauinfektionen. Diese Pilzkrankheit verursacht eine weiße Blüte auf den Blättern und Blüten, die mit der Zeit braun wird. Durch Krankheit verliert die Blume ihre Anziehungskraft. Die Pflanze beginnt allmählich zu verdorren und zu schwärzen. Um die weitere Ausbreitung der Krankheit zu stoppen, werden die Büsche mit einer Lösung von kolloidalem Schwefel behandelt.

Die größte Gefahr für die Obrität ist die Blattlaus, die der Pflanze Strom entnimmt und sich von ihrem Zellsaft ernährt. Blattläuse sind Träger verschiedener Viruserkrankungen. Um es zu zerstören, werden Medikamente wie Fufanon oder Karbofos verwendet. Wenn die Anzahl der Schädlinge zu groß ist, wird die Behandlung mehrmals wiederholt, um die Insekten vollständig zu entfernen.

Obriet Blume, die in felsigem Gelände wächst, ist praktisch keinen Schädlingen und Krankheiten ausgesetzt.

Arten und Sorten von Obrieta

Heute gibt es ungefähr 12 Arten dieser Blume, einschließlich kultivierter Sorten. In unserer Gegend ist selten eine Art wie Obriet weiß, Obriet ist elegant, Obriet Kolumk. Hier hat sich beispielsweise Obriet Deltamuskel, der wie eine kurze, mehrjährige grüne Pflanze aussieht, weiter verbreitet. Die Blätter sind an den Rändern gezähnt und graugrün gefärbt. Kleine lila Blüten werden in Trauben gesammelt, die einem Fliederbusch ähneln. Die Blütezeit beginnt im späten Frühjahr und dauert etwa einen Monat. Diese Art von Obrieta gilt als die erste kultivierte Blumenart.

Aubrieta hybride oder kulturelle - ist eine Pflanze, die eine Höhe von etwa 20 cm erreicht, die gut überwintern kann. Blätter mit gezackten Enden haben eine längliche Form, Blüten von lila Farbe mit kleinem Durchmesser. Aubrieu-Kultur durch Samen vermehrt. Am beliebtesten sind die folgenden Sorten:

  • Aubrieta-Kaskade mit verschiedenfarbigen Blüten und graugrünen Blättern. Der Busch dieser Art hält Grün auch für den Winter.
  • Charming Morocco ist eine elegante Blume mit großen Tassen in Blau, Rot oder Rosa.
  • Côte d'Azur ist eine Sorte von Obriety, die sich durch reichliche und häufige Blüte während des ganzen Jahres auszeichnet.
  • Der riesige Wasserfall ist eine mehrjährige Hybride von lila, rosa oder roter Farbe, wird bis zu 15 cm groß und hat kleine Blüten.

Es gibt andere ebenso berühmte Sorten: Karneval, Gloriosa, Wanda, Blue King, Königin, Royal Keskade, Triumphant und andere.

http://flowertimes.ru/obrieta/

Aubrieta pflanzt und pflegt auf freiem Feld in Sibirien

Aubrieta ist eine mehrjährige Pflanze, die im modernen Gartenbau sehr beliebt ist. Es wird verwendet, um Blumenbeete zu dekorieren und einen lebendigen blühenden Teppich zu schaffen. Das Anpflanzen, Züchten und Pflegen von Pflanzen auf freiem Feld ist eine angenehme und interessante Beschäftigung. Durch eine Vielzahl von Sorten können Sie die Individualität Ihres Gartens betonen.

Aubrieta: Sorten und Sorten

Der zweite Name ist obriyeta - aubration. Mehrjährige Pflanzen, die hauptsächlich für die Landschaftsgestaltung angebaut werden. Die Kultur wird aufgrund ihres besonderen Wachstums als Bodendecker bezeichnet: Die Büsche wachsen, bedecken mit ihnen den Boden und bilden einen sehr schönen lebenden Teppich.

Aubrieta hilft Ihnen bei der Erstellung eines einzigartigen Landschaftsdesigns Ihrer Website

Die Blüten von Aubrecia sind nicht groß, aber ihre Anzahl ist beeindruckend. Die Farbe variierte von weiß bis lila und blau. Die Blüte erfolgt in zwei Phasen - ab Ende Mai (ca. 45 Tage) und im September (30-35 Tage). Auf dem Foto sieht man, dass die Pflanze niedrig ist (10-13 cm), aus immergrünen Blättern bilden sich wunderschöne blühende Kissen.

Sorten und Arten der Aubration unterscheiden sich nicht nur in der Farbe der Blüte, sondern auch in ihrer Form sowie in der Struktur der Pflanze. Die Wahl der Sorten von Obriety hängt nur von den persönlichen Vorlieben des Gärtners ab.

Cascade. Eine sehr beliebte Sorte ist obriyeta. Mehrjährige Pflanzen haben wunderschöne blaue oder rote Blüten mit einem kleinen gelben Kern. Die Blätter sind graugrün, bleiben so das ganze Jahr über und schmücken den Garten auch im Winter. Bei dieser Art empfiehlt sich der Rückschnitt unmittelbar nach der Blüte, die zu Beginn oder Mitte des Sommers fällt.

Hybrid oder kulturell. Die früheste aller Arten von Aubrecia. Blühende rosa, lila und manchmal rote Töne, die über dem grünen Laub aufragen. Es sieht sehr schön aus in Steinen, in Rissen von Mauern, Zäunen. Unter allen Sorten von hybriden obriyeta unterscheiden:

Die Hybridsorte von Obriet Henderson

  • "Charming Morocco" ist eine Sorte mit den größten Blüten (bis zu 1,5 cm Durchmesser), deren Farbe variiert - von blau über pink bis rot;
  • "Dr. Mules" - eine ziemlich hohe Qualität (14-16 cm groß) mit zarten blau-violetten Blüten;
  • "Borshigh White" - die einzige Sorte mit großen weißen Blütenständen.

Deltamuskel. Die Leute nennen es "Fliederbusch". Unter natürlichen Bedingungen kommen Sorten dieser Art in Südosteuropa vor. Die Blüten sind lila, blau oder lila mittelgroß (1 cm Durchmesser). Die Blütenstände werden in einem Pinsel gesammelt, wodurch die Pflanze der Flieder ähnelt.

Sobald sich die warme Frühlingssonne vor dem Fenster erwärmt hat und der Nachtfrost nachgelassen hat, können Sie ein Curry an Land ziehen. Dies geschieht normalerweise Ende April bis Anfang Mai (je nach Region). Bei der Auswahl eines Landeplatzes ist Vorsicht geboten. Wachsen wird empfohlen, wenn viel Sonnenlicht vorhanden ist. Je heller der Ort ist, desto üppiger sind die Blüten und desto farbenreicher werden die Blüten.

Die Pflanze fühlt sich in den Lungen von nicht sehr fruchtbaren Ländern gut an. Das Vorhandensein von Kalk oder Kreide ist willkommen. Ölige Böden, Torf und Ton mögen es nicht rasiert, und auf ihnen wird es launisch, wenn es überhaupt Wurzeln schlägt.

Aubrieto kann im zeitigen Frühjahr im Freiland gepflanzt werden

Die Pflanze wird entsprechend der Länge der Wurzel in den Boden eingegraben. Der Abstand zwischen den Büschen beträgt mindestens 5 cm. Das Pflanzmuster ist je nach dem vom Gärtner verfolgten Zweck beliebig.

Es ist wichtig! Um den Säuregehalt im Boden zu verringern, Kalk oder Holzasche herstellen.

Pflanzen auf einem Hügel ist willkommen - eine Rutsche, eine Mauer, blühende Wellen.

Pflege von Obrieta

Die Pflanze ist zwar unprätentiös, sollte aber nicht ignoriert werden. Pflanzen und Pflege umfassen mehrere grundlegende Punkte.

Die erste und einzige reichliche Bewässerung wird durchgeführt, wenn Aubrecia im Freiland gepflanzt wird. Die weitere Bewässerung erfolgt in eher spärlichen Portionen. Übermäßige Feuchtigkeit im Boden schadet den Blüten obriyeta. Sie bröckeln und die Pflanze sieht stumpf aus.

Bewahren Sie die Pflanze vor übermäßiger Bewässerung

Aubrieta verträgt keine Feuchtigkeit, ist aber auch nicht gut gegen Trockenheit geeignet, daher wird der Boden unter der Pflanze mit Sand, einer Schicht von 2 bis 3 cm, gemulcht.Im Frühsommer wird der Mulch erneuert und Ende August wird erneut gemulcht.

Um nicht verlorene Dekorativität zu erhalten, müssen geblühte Knospen entfernt werden. Da die Pflanze mehrjährig ist, müssen am Ende der Blüte Sträucher beschnitten werden. Dann kommt die üppige Herbstblüte, nach der das Beschneiden nicht empfohlen wird. Um die Büsche zu schneiden und beschädigte Blätter zu entfernen, muss vor der nächsten Saison - im Frühjahr.

Um Aubrieta herum mulchen

Mit der Ankunft des Herbstes verlieren die Blüten keine grüne Masse, aber im Falle eines erhöhten Frostes können die Blätter abfallen. Einigen Gärtnern wird geraten, die Pflanze mit trockenem Laub oder Stroh zu bedecken.

Tipp! Damit der Boden nicht zu nass wird, ist auf die Entwässerung am Landeplatz zu achten.

Dünger und Dressing

Düngerpflanzen sind nicht sehr gern. Top Dressing erfordert nicht mehr als zwei Mal pro Saison. Mineral- und Kalidünger werden am besten aufgenommen. Sie können die Einführung von Holzasche einschränken.

Tipp! Sie können nur ausgewachsene Setzlinge vor der Blüte füttern.

Wenn das Obriet mit stickstoffhaltigen Düngemitteln ergänzt wurde, ist der Anbau schwierig. Es wird auch nicht empfohlen, junge Sämlinge nach der Transplantation im Freiland zu füttern. Am besten eignet sich das Einbringen von Dünger vor der Blüte und nach dem Trimmen der Büsche.

Bei wachsender Obriety kann keine Düngung angewendet werden

Fortpflanzung Brutalität durch verschiedene Methoden durchgeführt, jede von ihnen ist auf ihre eigene Weise gut.

  1. Fortpflanzung durch Stecklinge. Nach dem Frühjahrsschnitt der Sträucher werden die stärksten und stärksten Stecklinge in einem Gewächshaus in einer speziellen Mischung aus Sand und Torf abgelegt. Am Ende des Sommers werden sie an einen festen Platz umgepflanzt, damit sie Zeit haben, auf dem freien Feld Fuß zu fassen und vor dem Einsetzen des kalten Wetters stärker zu werden.
  2. Fortpflanzung durch Samen. Dies ist der einfachste und effektivste Weg. Die Keimung der Samen ist ein langer Prozess, daher werden sie einen Monat vor den erwarteten letzten Frösten ausgesät. Samen keimen bei einer Temperatur von 19 ° C nicht im Freiland, sondern unter einer Folie. Sobald die ersten Triebe erscheinen, wird der Film entfernt, und wenn warmes Wetter ohne Nachtfröste herrscht, verpflanzen sie die Sämlinge.

  • Es ist auch möglich, eine Pflanze durch Teilen eines Busches zu reproduzieren, aber diese Methode ist schmerzhaft für Obriety und wird selten durchgeführt.
  • Krankheiten und Schädlinge

    Aubrieta ist eine Pflanze, die gegen viele Bakterien, Viren und Schädlinge resistent ist. Der größte Schaden kann zu übermäßiger Bewässerung führen: Wurzelfäule des Wurzelsystems und Tod der Pflanze. Es kann auch die falsche Bodenwahl schädigen. Unter Insekten ist die Pflanze am häufigsten von Blattläusen betroffen.

    Bei den ersten Symptomen bakterieller Läsionen muss die Pflanze mit Insektiziden behandelt werden.

    Mehltau ist die häufigste Krankheit unter allen Arten von Obriety. Auf den betroffenen Stellen tritt Plaque auf, es kommt zu einer Verformung des Bleches. Bekämpfe das Problem mit kolloidalem Schwefel. Am häufigsten werden betroffene Pflanzen entfernt und verbrannt.

    Tipp! Gehen Sie beim Wachsen mit der richtigen Sorgfalt um und die Pflanze hat keine Angst vor Krankheiten oder Schädlingen.

    Aubrieta: Kombination mit anderen Pflanzen

    Die häufigsten Partner obriyeta Garten sind Pflanzen, die auf dem Boden kriechen. Es passt gut zu Euphorbiengummi oder kaukasischem Zuhoi, roter Seife oder Alissum.

    Die Kombination erfolgt in Farbe. Sorten mit allen Rottönen ergänzen mehrjährige Zwergiris, bei denen die Blüte von Blau oder Douglasie dominiert wird.

    Aubrieta in Landschaftsgestaltung

    Aubrieta in Landschaftsgestaltung

    In der Landschaftsgestaltung fungiert Obriet meist als lebendiger Blütenteppich in einem Bordstein- oder Steingarten und schafft so einen einzigartigen Hintergrund für Pflanzen, die etwas später blühen. Aubrecia sieht sehr schön in Blumenbeeten aus, die mit Natursteinen (Steingärten) verziert sind. Einige Gärtner schaffen es, eine Pflanze in die Risse der Wände zu pflanzen und so unbeschreibliche Schönheitskaskaden zu schaffen.

    Anbau von Samenobriety: Video

    Arten von Rasuren: Foto

    Aubrieta (lateinisch Aubrieta) ist ein mehrjähriges Kraut der Kohlfamilie. Der Name wird zu Ehren von Claude Aubrieu vergeben - einem französischen Künstler, der im Stil der botanischen Illustration gearbeitet hat. Auch die Pflanze ist unter dem Namen aubretsiya zu finden, der Name des Windbeutels wandelt unter den Menschen.

    Aubrieta ist eine sehr beliebte Gartenkultur. Diese unprätentiöse Bodenbedeckung wächst schnell und bildet einen durchgehenden lebenden Teppich. Die Höhe des Kissens beträgt nur 10–20 cm. Die Blätter sind klein, elliptisch, kurz weichhaarig, haben einteilige oder gezackte Kanten und sind abwechselnd an kurzen Blattstielen befestigt. Immergrüne Pflanze - bei einsetzender Kälte bleibt die Blattdecke erhalten.

    Wenn Obriet blüht

    Was ist die Blütezeit der Obrieta? Die Blüte ist nicht nur großartig, sondern erfolgt auch in zwei Phasen: Von Ende Mai bis Mitte Juli tritt die zweite Welle im September auf (ca. 35 Tage).

    Während der Blüte Strauch von einem Dunst der Blütenstände ergänzt. Die Kronen sind vierblättrig und erreichen einen Durchmesser von 1 cm, aber ihre Anzahl ist zahlreich: Die Blüten verbergen die Blätter fast vollständig. Die Farben sind blau, lila, lila, seltener - weiß.

    Die Frucht ist eine Schote mit kleinen Samen einer bräunlichen Farbe.

    In der Natur finden sich üppige Aubresia-Blumenmatten an Felsen und Flussufern in Südfrankreich, auf dem Balkan, in Italien, in Kleinasien und in Südamerika.

    Das Rasieren im Garten ist ein interessanter und unkomplizierter Vorgang. Eine Vielzahl von Typen und Sorten ermöglicht es Ihnen, die Individualität Ihrer Website zu betonen.

    Wachsendes obriyeta aubretsii vom Samen zu Hause

    Samen von obriyeta aubretsii Foto

    Die Aubration wird durch Samen gut vermehrt. Obrietu wird meistens durch Setzlinge gezüchtet.

    • Beginnen Sie Ende Februar mit der Aussaat der Sämlinge.
    • Sämlinge müssen nicht gepflückt oder umgepflanzt werden - direkt in einzelne Behälter säen.
    • Perfekt geeignete Torf-Humus-Töpfe oder Torftabletten.
    • Den Boden anfeuchten, 2-3 Samen auf die Oberfläche legen, mit Sand bestreuen (nicht mehr als 0,5 cm Schicht), das Sandkissen vom Feinsprüher anfeuchten.

    Aubriet, der Samensämlingsfotos pflanzt

    • Bedecken Sie die Pflanzen mit Glas- oder Kunststofffolien, keimen Sie bei diffusem Licht und stellen Sie sicher, dass die Lufttemperatur zwischen 18 und 21 ° C liegt. Luftfrucht täglich.
    • Erwarten Sie das Entstehen von Trieben für 3-4 Wochen - wenn sie erscheinen, kann der Unterstand entfernt werden.
    • Gießen Sie den Boden mit Vorsicht, nicht zu stark benetzen.
    • Wenn sich die Sprossen schlecht entwickeln, füttern Sie sie einige Wochen vor dem Umpflanzen ins Freiland mit komplexem Mineraldünger (Konzentrationsschwäche).

    Das Einpflanzen von Sämlingen im Freiland verbrauchen, wenn die Gefahr des Rückfrosts umgangen wird. Sämlinge vorhärten.

    Wie man Samen obriyeta auf Sämlingen pflanzt, sehen Sie sich das Video an:

    Obriyeta aubretsii Samen in offenen Boden pflanzen

    Erfahrene Gärtner säen sofort im Freiland. Dies kann im Frühjahr (ungefähr im April) oder im Winter (Mitte September) erfolgen.

    Bereiten Sie den Bereich vorher vor: graben Sie bis zu einer Tiefe von ca. 15 cm, reinigen Sie Unkraut, Steine, tragen Sie komplexen Mineraldünger und Holzasche auf. Ebenes Bett. Verteilen Sie die Samen auf der Erdoberfläche, bestreuen Sie sie mit einer Schicht Sand oder Gartenerde (3-5 cm dick) und gießen Sie sie vorsichtig aus der Gießkanne.

    Wie man Ackersamen im Boden sät

    Wie lange hält Obriet? Bei der Aussaat im Frühjahr erscheinen die Sämlinge nach 10-20 Tagen. Die Pflanzen müssen durchbrechen und mindestens 5-7 cm Abstand lassen.

    Stecklinge züchten und den Busch teilen

    Aubrieto vermehren sich vegetativ: Stecklinge und teilen den Busch.

    Schneiden aubre

    Nach dem Frühlingsschnitt bekommen Sie viele Stecklinge. Wählen Sie die stärksten aus, geben Sie sie in eine Sand-Torf-Mischung unter die Folienabdeckung, gießen Sie sie und lüften Sie sie regelmäßig. Entfernen Sie die Folie, wenn die Hitze eintritt. Bis zum Ende des Sommers werden die Sämlinge über ein gut entwickeltes Wurzelsystem verfügen - verpflanzen Sie sie an einen dauerhaften Wachstumsort. Vor dem Einsetzen des kalten Wetters werden die Sämlinge erfolgreich Wurzeln schlagen. Bei strengen Wintern in Ihrer Region ist es besser, die Stecklinge bis zum Frühjahr im Gewächshaus zu halten.

    Teilender Busch

    Die Teilung des Busches ist äußerst selten, da der Eingriff für die Pflanze schmerzhaft ist. Mach es im Frühling oder Herbst. Sorgfältig einen Strauch ausgraben, in Teile teilen (jede Delenka sollte Wurzeln und gut entwickelte Triebe enthalten) und in zuvor vorbereiteten Löchern verteilen.

    Reproduktion Aubretia Schichtung

    Aubration kann leicht durch Schichtung vermehrt werden: Heringsschösslinge können mit Erde bestreut werden und bis zum Ende der Saison neue unabhängige Büsche erhalten, die im Herbst abgetrennt und an einem festen Platz gepflanzt werden können.

    Ort, um obriyeta wachsen

    Aubrieta im Gartendesignfoto

    Gehen Sie sorgfältig zur Wahl des Landeplatzes. Bei strahlendem Sonnenschein kann die Pflanze ihre dekorative Wirkung entfalten: Die Blüte ist üppig, der Schatten der Blütenstände ist gesättigt.

    Was den Boden betrifft: Je ärmer es ist, desto besser für die Pflanze. Ölige, torfige und tonige Böden funktionieren nicht - Obriet kann sich nicht niederlassen. Perfekt mäßig fruchtbarer loser Gartenboden. Die Reaktion ist vorzugsweise neutral oder schwach alkalisch. Um den Säuregehalt zu verringern, fügen Sie Holzasche oder Kreide hinzu.

    Es wächst gut auf steinigen Böden (kann zwischen Betonplatten, Steintreppen gepflanzt werden).

    Pflanzen und Pflege von Aubretsiya in offenem Boden

    Sämlinge aubretsii bereit zum Pflanzen von Fotos

    Wann und wie zu pflanzen

    Sobald sich die Frühlingssonne erwärmt und die Gefahr von Nachtfrösten nachlässt, können Sie damit beginnen, Setzlinge auf den offenen Boden zu verpflanzen. Konzentrieren Sie sich auf die klimatischen Bedingungen Ihrer Region (die beste Landezeit ist Ende April und Anfang Mai).

    Machen Sie die Löcher für die Größe des Wurzelsystems, lassen Sie mindestens 8-10 cm Abstand zwischen den Büschen und wählen Sie je nach Verwendungszweck ein Pflanzschema: ob Sie einen festen Teppich oder verstreute Inseln mit leuchtenden Farben schaffen möchten.

    In der Pflege der Anlage unprätentiös, aber völlig ignoriert ist es unmöglich. Behandlungsverfahren sind auf mehrere Punkte reduziert.

    Bewässerung

    Unmittelbar nach dem Pflanzen im Freiland reichlich gießen. In Zukunft Wasser nur in der Zeit der anhaltenden Dürre. Die Bodensättigung mit Feuchtigkeit führt zu einer aktiven Ansammlung von grüner Masse zum Nachteil der Blüte. Junge Pflanzen brauchen etwas mehr Feuchtigkeit, bleiben aber in Maßen erhalten. Am besten bestreuen.

    Nach dem Gießen und Ausfällen den Boden lockern, Unkraut entfernen. Unkraut aus dem Unkraut.

    Mulchen

    Während der Vegetationsperiode wird empfohlen, den Boden 2-3 Mal (Frühling, Frühsommer, Ende August) als Sandschicht mit einer Dicke von bis zu 5 cm zu mulchen.

    Top Dressing

    Häufiges Füttern kann weh tun. Es wird nicht empfohlen, stickstoffhaltige Düngemittel aufzutragen und die Sämlinge unmittelbar nach dem Pflanzen im Freiland zu füttern. Die beste Option ist die Einführung von Kalidünger (Sie können die Einführung von Holzasche einschränken) vor dem Beginn der ersten Blüte und nach dem Sommerschnitt.

    Beschneiden

    Um die Dekorativität des Busches zu erhalten, entfernen Sie regelmäßig verblasste Blüten. Nach dem Ende der ersten Blühwelle beschneiden - die Stängel werden fast an der Wurzel geschnitten. Nach mehrmaliger Herbstblüte sollte kein Schnitt durchgeführt werden, die Pflanze sollte im Winter nicht „nackt“ sein. Entfernen Sie im Frühjahr beschnittene Sträucher, beschädigte Triebe und Blätter.

    Wie man Obrieta pflegt und multipliziert, sieht man im Video:

    Überwintern obriyeta

    Der mehrjährige Obriet überwintern erfolgreich im Freien bei Schneebedeckung. Eigene grüne Masse schützt die Pflanze nicht vor extremer Kälte. Wenn ein schneefreier Winter mit plötzlichen Temperaturschwankungen vorhergesagt wird, ist es besser, ihn zusätzlich mit improvisierten Materialien (abgefallene Blätter, Fichtenblätter) zu bedecken.

    Krankheiten und Schädlinge von Aubrecia

    Bei richtiger Pflege ist die Pflanze keinen Krankheiten und Schädlingen ausgesetzt.

    Übermäßiges Gießen löst Wurzelfäule aus. Bei falscher Bodenwahl wird das Erscheinungsbild der Pflanze beeinträchtigt, es kann zu keiner Blüte kommen.

    Gelegentlich wird es von Mehltau befallen (es wird eine Verformung der Blattplatten beobachtet, auf denen sich ein weißlicher Belag abzeichnet) - am häufigsten werden die befallenen Pflanzen vom Standort entfernt und verbrannt. Der Rest wird mit einer Lösung von kolloidalem Schwefel oder einer fungiziden Zubereitung behandelt.

    Von Schädlingen: Blattläuse, Kreuzblütlerfloh. Mit Insektizid behandeln.

    Arten und Sorten von Obriety mit Fotos und Titeln

    Die Arten und Sorten der Obriety unterscheiden sich in der Struktur der Pflanze, der Färbung der Felgen.

    Aubrieta deltoida oder Aubrieta deltoidea Aubrieta

    Aubrieta Deltamuskel lila Aubrieta Deltamuskel Kitte Lila Vielzahl Foto

    Die Leute nennen es einen Fliederbusch. Die Höhe des Busches beträgt 15 cm. Die Blattplatten sind deltoid, mit jeder Kante gibt es 1-2 Zähne, eine Nuance von grau-grün. Lose Trauben bestehen aus kleinen Blüten (Krone ca. 1 cm Durchmesser) in lila oder lila-blauem Farbton. Kulturell gewachsen seit 1710. Bougainvillea-Sorte: Die Höhe der Pflanze beträgt 20 cm, Blüten von hellem Flieder mit einem orangefarbenen Auge.

    Aubrieta Cultural oder Aubrieta Hybrid Aubrieta x cultorum

    Aubrieta kulturelles oder Aubrieta Mischling Aubrieta x cultorum Foto des roten Teppichs

    Eine Gruppe mehrjähriger krautiger Pflanzen mit einer Höhe von nicht mehr als 20 cm überwintern sie bei gemäßigtem Klima erfolgreich unter Schneedecke. Blätter länglich, gezackt. Blumen können einfach, frottiert, halbgefüllt sein. Einige Sorten können als Topfpflanzen angebaut werden, andere eignen sich zum Schneiden.

    Betrachten Sie die beliebtesten Arten kultureller Obriety:

    Aubrieta Hybride Aubrieta x cultorum Cascade Purple Photo

    Kaskade - graugrüne Blätter; Blütenstände von roter oder blauer Färbung mit gelbem Auge verziert.

    Bezauberndes Marokko - hat die größten Blüten (ca. 1,5 cm Durchmesser). Die Farben reichen von Blau bis zu verschiedenen Rot- und Rosatönen.

    Aubrieta Aubrecia Dr. Mules Aubrieta x cultorum ‘Dr. Maultiere

    Dr. Mules - etwa 15 cm großer Busch mit blau-violetten Blütenständen;

    Aubrieta White Snowdrift White Foto

    Borshigh White ist eine seltene Sorte mit schneeweißen Blütenständen.

    Aubrieta Cascade Red Kaskaden-Rot-Foto

    Côte d'Azur - Blütenstände im Schatten einer Meereswelle schmücken den Garten von Juni bis Juli. Die wiederholte Blüte beginnt im September und dauert bis zum Frost.

    Aubretia Aubrieta ‘Axcent Violet With Eye’ Foto

    Riesiger Wasserfall - 15 cm hohe Büsche mit violetten, rosa, roten und violetten Blüten. Es ist eine Sortenmischung - eine lila, rosa, rote, lila… Obriet… Auf dieser winterharten, bis zu 15 cm hohen Staude öffnen sich Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 1 cm.

    Aubrieta aubrecia Aubrieta ‘Hamburger Stadtpark’ Foto

    Achten Sie auch auf die Sorten Gloriosa, Don, Carnival, Queen, Blue King, Wanda, Triumph und Royal Keskade.

    Aubrieta in Landschaftsgestaltung

    Aubrieta in Landschaftsgestaltung

    In der Landschaftsgestaltung dienen Blütenkissen, Obriyets, meist als Bodendecker.

    Aubrieta und Arabis im Landschaftsdesignfoto

    Sieht auf den Hügeln eindrucksvoll aus - Pflanzen in Steingärten, einige zwicken, um eine Belebung in die Risse der Wände zu pflanzen, die es Ihnen ermöglicht, eine Kaskade von erstaunlicher Schönheit zu erschaffen.

    Aubretia im Landschaftsdesignfoto

    Eine schöne Kombination mit Steinen: In Steingärten pflanzen, auf der üblichen felsigen Strecke.

    Aubrieta im Landschaftsdesignfoto

    Eine Vielzahl von Sorten ermöglicht es Ihnen, verschiedene Farben zu mischen.

    Geeignete Partner sind Phlox, mehrjährige Zwergiris, Euphorbiengummi, roter Speckstein, kaukasische Zuha, Alissum.

    Aubrieta bei der Gestaltung des Fassadenfotos

    Aubrieta ist eine süße Staude aus Kräutern, die Ihr Ferienhaus überraschend verwandeln kann. Er überzieht die Felsenarien oder die Bergbahn mit einem bunten Teppich, schafft einen hellen Hintergrund für andere Blumen im Blumenbeet, dekoriert vertikale Flächen mit einer Kaskade. Aubrieta eignet sich auch als Topfpflanze für Innenräume. Es kann als Balkonkultur angebaut werden und verträgt sich nahtlos mit allen blühenden Nachbarn auf dem Gelände. Es ist am besten, eine Pflanze aus Samen zu ziehen.

    Aubrieta Samen wachsen: wann zu pflanzen

    Die Farbe der Blüten in dieser hochdekorativen Pflanze kann sehr unterschiedlich sein. Es gibt Sorten mit Blumen:

    • hellblau;
    • blassrosa;
    • violett;
    • blau;
    • hochrot;
    • violett;
    • lila;
    • lila;
    • weiß

    Blütenfarbe obriyeta

    Obriet kommt aus den Ländern Südeuropas und Zentralasiens. Diese Bodendecke eignet sich für die durchgehende vertikale und horizontale Dekoration von Gärten und wurde von Landschaftsgestaltern auf der ganzen Welt erfolgreich eingesetzt.

    Tipp! Die aus Samen gezüchtete blühende Pflanze beginnt im Mai nächsten Jahres. Die Blütezeit - anderthalb Monate. Wenn Sie die Triebe direkt nach der Blüte abschneiden, kann sie wieder blühen. So ist es leicht, den ganzen Sommer über einen blühenden Teppich zu liefern.

    Sorten obriyeta

    Es gibt ungefähr 40 Sorten dieser Pflanze in Kultur. Die beliebtesten sind fünf.

    Erde, Licht, Wasser

    Aubrieto lässt sich nur schwer unprätentiösen Farben zuordnen. Sie forderte sofort zu den drei agrotechnischen Punkten:

    1. Bodenzusammensetzung
    2. Bewässerungsmodus.
    3. Beleuchtung.

    Darüber hinaus ist es nahezu unmöglich, die Pflanze durch Teilen des Busches zu vermehren - sie ist sehr schlecht transplantationstolerant und die prozentuale Überlebensrate ist gering. Daher ist die Aussaatmethode direkt in den Boden eines Blumenbeets oder einer Hochgebirgsrutsche optimal.

    Wachsen die Sämlinge im Wert von obriyeta nur in Torf-Tabletten

    Um beim Pflücken und Landen im Boden und beim Anbau von Setzlingen keinen Keimverlust zu riskieren, sollte das Curry nur in eine Torf-Tablette gesät werden. Somit wird die Pflanze während der Transplantation nicht beschädigt.

    Wann säen?

    Aubrieto kann sowohl im Frühjahr als auch im Herbst in den Boden gesät werden. Frühling ist Mai. Herbst - Oktober. Wenn die Samen im Frühjahr ausgesät werden, kann die Keimung in 10-15 Tagen erwartet werden. Bei der Aussaat im Herbst keimt die Pflanze erst im nächsten Frühjahr.

    Die Samen werden sofort in geeigneten Abständen an einem regelmäßigen Ort ausgesät. Die Ernte nicht zu stark eindicken - die Sämlinge können sich nicht normal entwickeln, und der Nahrungsbereich für sie ist nicht ausreichend. Aber es ist auch zu selten, eine Bodendecker zu säen. Der optimale Abstand zwischen den Büschen beträgt je nach Sorte 15-20 cm.

    Die Samen werden sofort in geeigneten Abständen an einem regelmäßigen Ort ausgesät.

    Boden

    Es ist sehr wichtig, den Standort zu wählen, der für die Pflanze am besten geeignet ist. Aubrieta sieht überall beeindruckend aus, aber nicht überall wird es gut wachsen. Sie muss einen leichten Nährstoffprimer mit einer alkalischen Reaktion bereitstellen. Saure Böden sind nicht für Pflanzen geeignet. Schwere Lehmböden sind ebenfalls kontraindiziert, aber der sandige Lehm mag Pflanzen.

    Tipp! Aubrieta ist eine sehr lichtliebende Pflanze. Es macht keinen Sinn, es im Schatten zu säen, da sich die Blätter dehnen, die Blüte knapp wird und der erwartete dekorative Effekt nicht funktioniert.

    Vor der Aussaat muss der Boden vorbereitet werden.

    1. Klar von Steinen und Unkraut.
    2. Grabe in die Tiefe eines halben schwarzen Spatens (10-15 cm).
    3. Humus und Holzasche einbringen, wenn im Herbst gesät wird.
    4. Bei der Frühlingssaat Mineralkomplex und Holzasche einbringen.
    5. Fügen Sie Kreide oder Kalk hinzu (für die erfolgreiche Entwicklung der Pflanze wird Kalzium benötigt).
    6. Lösen Sie den gedüngten Boden, um Klumpen zu vermeiden, und die Struktur war homogen.
    7. Befeuchten Sie das Grundstück.
    8. Bereiten Sie Torfmischung mit Sand vor, um die Samen zu füllen.

    Holzasche Dünger

    Säen

    Samen obriyeta nicht sehr groß, flach, braun. Vor der Aussaat, insbesondere im Freiland, müssen sie vorbereitet und desinfiziert werden. Die Zubereitung kann durchgeführt werden, indem die Samen in einem in warmem Wasser gelösten Wachstumsstimulator (Epin, Heteroauxin) eingeweicht werden, wobei die Proportionen und die Zeit - gemäß den Anweisungen - angegeben werden. Die Desinfektion kann durch ein trockenes Verfahren durchgeführt werden, das mit einem Fungizid pulverisiert wird, oder die Samen können traditionell eine Stunde lang in einer Lösung aus Kaliumpermanganat aufbewahrt werden.

    Bei der Aussaat werden die Samen in einem festgelegten Intervall auf einer vorbereiteten feuchten Fläche ausgelegt. Getreide, das zu gleichen Anteilen mit einer Mischung aus Torf aus dem Sand bestreut wurde, mit "Regen" aus der Gießkanne.

    Tipp! Obriet macht in Steingärten eine gute Figur. Sie können die Samen zwischen große Steine ​​füllen (nur dort fruchtbaren Boden vorlegen). Schießt obriyeta, von den Steinen fallen, sehen faszinierend aus.

    Aubrieta in Steingärten

    Wachsende Besorgnis über Setzlinge

    Viele möchten nicht ein Jahr warten, bevor sie Blütenpflanzen erhalten, sondern ziehen es vor, eigene Sämlinge zu züchten. Dies ist ohne Verluste möglich, wenn Sie die Pflanzen nicht dem Beizen aussetzen und in den Boden pflanzen, ohne sie aus der Tasse zu nehmen. Torftabletten und -töpfe helfen beim Anbau von Setzlingen zu Hause. In diesem Fall können Sie ab Februar Samen säen. Pflanzen Pflanzen in den Boden produziert im April.

    Die von Aubrieta gezüchteten Setzlinge werden im Juni blühen. Eine Woche nach dem Keimen sollten die Setzlinge mit einem Mineralkomplex für Blumensetzlinge gefüttert werden, und in Zukunft sollten sie alle 10 Tage gefüttert werden.

    Video - Wie man Rasur aus Samen wächst

    Pflanzenpflege

    Das Blumenbeet, in dem Obriet zur Schau stellt, muss monatlich gelockert, alle Unkräuter beseitigt, die Pflanzen mit Streuung oder Tropfbewässerung bewässert werden.

    Diese Bodendecke ist sehr düngerfreudig und muss daher in allen Wachstumsphasen gefüttert werden: von der ersten - zwei Wochen nach der Keimung bis zur letzten - vor der zweiten Herbstblüte. Wenn sie nicht gefüttert werden, blühen die Pflanzen nicht so viel, wie wir möchten. Bei der Fütterung von Obriety wird ein Standardkomplex von Mineralien (Stickstoff + Phosphor + Kalium) verwendet.

    Aubriete benötigt in allen Wachstumsphasen zusätzliches Futter.

    Zu Beginn des Wachstums müssen Sie ein Top-Dressing mit einem hohen Stickstoffgehalt auftragen und dann zu einer Diät mit einem hohen Phosphorgehalt wechseln. Zu Beginn der Blüte benötigt die Pflanze vor allem Kalium.

    Um sich von fruchtbaren Böden zu ernähren, sollte die Pflanze mindestens dreimal in zwei Monaten sein. Wenn der Boden nicht sehr nahrhaft ist, müssen Sie alle zwei Wochen zusätzlich füttern. Außerdem müssen Sie alle zwei Wochen Pflanzen in Steingärten und Hochgebirgsrutschen und Kaskadensorten düngen, die für die vertikale Dekoration bestimmt sind.

    Tipp! Zusätzlich zu den Mineralienkomplexen können Jungpflanzen zweimal im Monat (zu unterschiedlichen Zeiten zwischen den Hauptfütterungen) zusätzlich mit Natriumhumat gedüngt werden.

    Während der Vegetationsperiode muss der Boden unter der Obrieta dreimal mit feinem Sand gemulcht werden. Nach dem Abschneiden der vertrockneten Triebe ist es gut, die Erde mit einer Mischung aus Sand und Torf zu mahlen.

    Der Boden unter der Obrieta muss mit feinem Sand gemulcht werden.

    Häufiges Gießen ist nicht erforderlich. Durch Staunässe wird das Laub auf Kosten der Blüte verdrängt. In der Hitze ist es jedoch notwendig, mindestens zweimal pro Woche eine Blume zu gießen.

    Das Zurückschneiden kann am Ende jeder Massenblüte erfolgen. Beim Schneiden müssen die Stiele nicht bis zur Basis geschont werden. Die Pflanze setzt sofort Triebe frei, die wieder blühen.
    Damit dieser Bodendecker blüht und gesund ist, muss er mit kolloidalem Schwefel aus Mehltau behandelt werden, was bei Obriety häufig der Fall ist. Es kann auch mit Insektiziden gegen Schädlinge behandelt werden.

    Unbestreitbarer Vorteil

    Aubrieta hat keine Angst vor extremer Kälte

    Neben der langen, üppigen und schönen Blüte hat diese Pflanze einen weiteren wichtigen Vorteil: Sie hat keine Angst vor extremer Kälte. Aubrieta häutet sich im Winter nicht ab und gefriert nur bei sehr niedrigen Temperaturen, unter 30 Grad unter Null. Daher bleibt die Dekorativität über viele Jahre hinweg das ganze Jahr über erhalten.

    Aubrieta bezieht sich auf luxuriöse Pflanzen, deren Pflege einige Probleme mit sich bringt, aber das Ergebnis und die dekorative Wirkung, die diese Blume auf der Baustelle erzielt, sind die Mühe wert.

    Aubrieta (Aubretia) ist ein immergrünes Kraut aus der Familie der Kreuzblütler. Es schmückt Gärten und Steingärten auf dem gesamten europäischen Kontinent, aber Südamerika und Zentralasien gelten als sein Geburtsort.

    Unter natürlichen Bedingungen kommt die Pflanze am häufigsten in felsigem Gelände und an Flussufern vor. Üppig blühende Büsche bedecken den Boden mit einem festen Teppich, und daher wird aubriet wie Arabis zur Dekoration persönlicher Grundstücke angepflanzt. Darüber hinaus ist die Pflanze ein hervorragender Nachbar für andere grüne "Haustiere" bei Raumbedingungen. Und ein gewöhnlicher Balkon verwandelt eine solche „Schönheit“ in eine fabelhafte Ecke und bildet eine schicke florale Kaskade.

    Allgemeine Beschreibung

    Aubrieta ist Arabis ähnlich, aber die Pflanzen unterscheiden sich in der Größe des Stößels, letzterer hat es viel kürzer und fetter. Trotz seiner „südlichen“ Herkunft bezieht sich Aubrecia auf frostresistente Pflanzen. Wenn der Winter kommt, wirft er seine Blätter nicht ab, auch die Farbe bleibt gleich. Im April und Mai beginnen die Büsche zu gedeihen, was bis zu 50 Tage dauert. Im Herbst wiederholt sich der Blüteprozess der Obriety.

    Die Palette der Schattierungen von Pflanzenblättern ist sehr vielfältig und kann folgende Farben aufweisen: rosa, rötlich, lila, blau und hellblau (eine Art Kaskadenblau), lila, weiß, lila. Die Miniaturblätter haben eine elliptische oder eiförmige Form, ihre Ränder können entweder gezähnt oder ganz sein. Kleine Blüten bestehen aus vier Blütenblättern, wie bei Arabis sind Blütenstände Trauben.

    Wachstumsbedingungen

    Sowohl obriyet als auch arabis zu züchten ist einfach und auf freiem Boden und unter häuslichen Bedingungen. Im ersten Fall ist es besser, ab Mitte Mai zu landen, wenn es nicht kalt wird. Die Hauptbedingung bei der Auswahl eines geeigneten Standorts ist das Maximum an Sonne, dann werden Sie die Büsche mit einer Fülle von leuchtenden Blumen begeistern. Boden zum Anpflanzen muss locker und durchlässig sein, achten Sie auf das Vorhandensein von Kreide, Kalk oder Asche. Übersättigte Böden und Torfböden sind nicht die beste Option für eine Pflanze. Aubrieta-Büsche sind so lebensfähig, dass sie leicht in den Spalten zwischen den Steinstufen und den Betonstrukturen wachsen können. Daher ist der Boden für den Anbau sehr arm an Nährstoffen.

    Eine Pflanze pflanzen

    Aubriet ist wie Arabis eher plastisch, daher pflanzen sie es in der gewünschten Reihenfolge gemäß dem Blumenbeetplan. Die Pflanze in den Boden eintauchen sollte die Größe des Rhizoms haben, der Abstand zwischen den Keimlingen sollte jedoch ca. 5 cm betragen.Wenn die Pflanze in einem Behälter aus Kunststoff oder Keramik war, dann senken Sie sie vor dem Einpflanzen in den Boden ins Wasser ab. Wenn sich Blasen auf der Oberfläche bilden, entfernen Sie vorsichtig den Sämling aus dem Topf mit dem Erdklumpen und pflanzen Sie ihn in das Loch, dessen Breite das 2-fache des Durchmessers der Schale betragen sollte. Dann sollten Sie den Boden verdichten und mit Sand schleifen. Die optimale Dicke der Sandschicht beträgt 4-5 cm. Zum Schluss mit etwas Flüssigkeit wässern.

    Gartenpflanzenpflege

    Aubrieta, unprätentiös, aber Landung und Pflege enthalten ein paar Grundregeln. Wenn die Pflanze auf offenem Boden angebaut wird, wird sie unmittelbar nach dem Pflanzen einmal gewässert. Bei Bedarf wird Wasser in kleinen Dosen eingeführt. Übermäßige Feuchtigkeit der Erde beeinträchtigt die Blüten, sie fallen und sehen schlecht aus. Aubretsia mag trockene Böden mehr, obwohl starkes Trocknen auch schönen Sträuchern schadet. In heißen Sommertagen müssen abgeschabte Böden gewässert werden. Das Mulchen mit Sand ist für eine Pflanze obligatorisch und wird im Juni und dann Ende August durchgeführt.

    Aubretia ist eine mehrjährige Pflanze wie Arabis, daher müssen die Sträucher am Ende der Sommerblüte zurückgeschnitten werden. Im Herbst beginnt Aubriet wieder zu blühen, aber nach diesem Vorgang ist es unerwünscht, den Strauch zu beschneiden, obwohl viele Gärtner anders handeln. Der nächste Schnitt sollte zu Beginn der Frühlingsperiode erfolgen. Im Winter fallen die Blätter der Pflanze nicht ab, aber wenn der Frost sehr stark ist, kann dies passieren. Um zu vermeiden, dass die grüne Masse herunterfällt, wird empfohlen, die Büsche mit Stroh zu bestreuen, obwohl auch trockene Blätter geeignet sind.

    Mehrjährige Aubriet mag keine üppigen Spitzen, deshalb ist es notwendig, den Boden sehr sorgfältig zu düngen.

    Wann ist es besser, die Pflanze zu füttern? Zweimal im Jahr werden komplexe Düngemittel ausgebracht: mit dem Eintreffen von Wärme vor dem Auftreten von Blütenständen und im Herbst nach dem letzten Schnitt. Komplexdünger werden als Top-Dressing genommen.

    Krankheiten und schädliche Insekten

    Krankheiten und Schädlinge befallen selten blühende Sträucher. Manchmal infiziert sich Obriet jedoch mit Mehltau. Diese Krankheit ist durch das Vorhandensein einer weißen Blüte auf den Blättern und Blüten gekennzeichnet. Die betroffenen Gebiete werden schwarz und welken, und das Gesamtwachstum des Busches wird gehemmt. Pilzerkrankungen werden mit einem speziellen Medikament behandelt - kolloidalem Schwefel.

    Der gefährlichste Feind von Aubrecia ist Blattlaus. Diese Schädlinge können Viruskrankheiten tolerieren, zur Bekämpfung müssen die Pflanzen mit speziellen Mitteln behandelt werden: Fufanon, Karbofos oder Biotlin.

    Wie sich die Pflanze vermehrt

    Die Fortpflanzung der Büsche erfolgt durch Stecklinge und Samen. In diesem Fall können Sie zunächst Sämlinge anbauen und diese dann in den Boden verpflanzen. Aber häufiger wird Aubrecia, wie Arabis, bevorzugt direkt auf ein Blumenbeet gesät. Vor der Aussaat graben sie den Boden mit einer Schicht von 15-20 cm aus, säubern ihn dann von Ablagerungen und tragen Asche und Kreide (Kalk) auf. Samen von Obriyeta sollten nicht selten, aber nicht zu dick gesät werden. Das Saatgut wird nicht in den Boden eingetaucht, sondern einfach auf eine bis zu 5 cm hohe Sandformation gestreut und anschließend mit einer Gießkanne ein wenig gewässert. Wenn Sie im Frühjahr säen, wachsen die Sprossen in 2-3 Wochen, und wenn sie im Herbst fallen, erscheinen die Sämlinge erst für die nächste Frühjahrssaison.

    Auch die Pflanze vermehrt sich durch Stecklinge. Nach der Sommerblüte wird beschnitten, und danach gibt es viele entfernte Stängel, die zu Stecklingen werden können. Diese Pflanzenreste werden im Gewächshaus gepflanzt, geeigneter Boden ist Torf und Sand im Verhältnis 1: 1. Am Ende des Sommers sollten die Wurzeln Wurzeln bilden, dann werden sie an einen dauerhaften Ort gebracht. Normalerweise gewinnen die „Jungen“ vor dem Winter an Kraft. Wenn das Klima in Ihrer Region jedoch sehr rau ist, lassen Sie die Pflanzen vor Beginn der Hitze im Gewächshaus.

    Die Fortpflanzung durch Teilen des Busches für die Pflanze ist sehr schmerzhaft. Am einfachsten ist es, diesen Eingriff im Herbst und Frühjahr durchführen zu lassen. Bush graben und in Teile teilen, muss jede Komponente starke Triebe und Rhizome haben. Dann sitzen die Partikel in den Vertiefungen. Der Rehabilitationsprozess in Obriya nach einer solchen erzwungenen Verletzung ist jedoch schwierig, weshalb es besser ist, die Pflanze mit Samen oder Stecklingen zu vermehren.

    Aubrieta: wächst aus Samen

    Ein blühender Strauch kann leicht aus Samen gezogen werden, indem Sie einen Beutel mit dem gewünschten Samen im Laden kaufen. Aber das Wachsen einer Pflanze zu Hause mit dieser Methode kann die besten elterlichen Eigenschaften verlieren. Und noch ein Minus solcher Büsche - sie beginnen im zweiten Jahr nach der Keimung zu blühen.

    Die Brutmethode der Sämlinge gilt als die zuverlässigste. Am Ende des Winters nehmen sie Samen einer bestimmten Sorte und ordnen sie in separaten Torf-Tabletten oder in speziellen Töpfen mit Torf und Humus an. Dann werden zusammen mit diesen Behältern Sämlinge in den Boden gepflanzt. Geben Sie auf die Oberfläche des angefeuchteten Bodens mehrere Samen von Obriety, bestreuen Sie sie mit einer Sandschicht von bis zu 5 cm und befeuchten Sie den Sand dann leicht mit einem Spray. Das Fassungsvermögen wird mit Glas oder Folie abgedeckt und an einen warmen Ort gestellt. Bei einer Temperatur von 19-22 ° C keimen die Samen am besten.

    Das Erntegut wird täglich belüftet, bei Bedarf wird gegossen. Sprossen spucken in ungefähr 21-30 Tagen, wonach das Gewächshaus aus dem Topf entfernt wird. Wenn die Sämlinge nur ungern wachsen, wird der Boden 10-14 Tage vor dem Pflanzen mit einer schwachen Lösung des komplexen Mineralzusatzes gedüngt. Aubriete mag es nicht zu pflücken, deshalb ist es ratsam, den Samen der Pflanze sofort in separate Behälter zu pflanzen.

    Pflanzensorten

    In der natürlichen Umgebung umfasst diese Pflanze 12 Arten, von denen einige von Kulturpflanzen kultiviert werden. Die beliebtesten unter Gärtnern sind solche Sorten:

    • Deltamuskel (lila oder bläuliche Blüten, graugrüne Blätter mit mehreren Zähnen an den Rändern) - Royal Violet, Red Carpet usw.;
    • Aubriet ist kulturell oder hybride (gezüchtet auf der Grundlage der vorherigen Sorte, verträgt einen schneereichen Winter, hat längliche Miniaturblätter mit Kerben, alle Arten von Blütentönen) - Charmantes Marokko, Gloriosa, Karneval usw.;
    • Kaskade (Blüten im Frühling, Blütenblätter bläulich, blau, lila oder rosa-rot, ideal für Balkone) - Kaskadenblau, Kaskadenpurpur usw.

    Schenken Sie Ihrem grünen "Haustier" mehr Aufmerksamkeit und Zeit, dann werden Sie stolz auf das Ergebnis sein!

    http://dacha-posadka.ru/grunt/obrieta-posadka-i-uhod-v-otkrytom-grunte-v-sibiri.html

    Publikationen Von Mehrjährigen Blumen