Kakteen

Tipp 1: Die Geheimnisse des Lobelienanbaus

Luft, sanfte und farbenfrohe Lobelien - das sind die idealen Pflanzen für Garten und Garten. Sie zeichnen sich durch eine üppige und leuchtende Blüte praktisch während der gesamten warmen Jahreszeit bis zum Frost aus, sie sind perfekt mit anderer Vegetation kombiniert und müssen nicht ständig gepflegt werden. Viele Floristen sind besorgt über die Samenreproduktion dieser wunderbaren Blumen, da nicht jeder ihre hochwertigen Setzlinge bekommen kann.

Die Kenntnis aller Feinheiten und Nuancen des Anbauens von Lobelien aus Saatgut in der Agrartechnik trägt dazu bei, unnötige Probleme zu vermeiden und ihre Schönheit den ganzen Sommer und Herbst über zu genießen.

Kurzbeschreibung

Lobelia ist eine blühende Staude der gleichnamigen Gattung Lobelia, ein Mitglied der großen Glockenfamilie. Das natürliche Verbreitungsgebiet ist der südliche Teil des afrikanischen Kontinents und die subtropischen Klimazonen der südlichen Hemisphäre. In der Natur bevorzugen wild lebende Verwandte von Lobeli feuchte oder steinige Böden. Unter klimatischen Bedingungen in gemäßigten Breiten und Regionen im Nordosten Eurasiens wird diese mehrjährige Kultur als einjährige Kultur angebaut. Die Artenvielfalt der Gattung Lobelia umfasst mehr als 350 Arten, aber nur etwa zwei Dutzend der dekorativsten Arten werden in Kultur angebaut.

Alle Lobelien zeichnen sich durch dünne, flexible, stark verzweigte Triebe mit reichlich Blattmasse aus. Sie wachsen in Form von Büschen von kompakter kugelförmiger oder säulenförmiger Form mit einer Höhe von bis zu 15 bzw. 40 cm. Es gibt auch viele kriechende Bodendeckerformen, die Länge der Stängel kann je nach Sorte zwischen 10 und 40 cm variieren.Im Allgemeinen sind die Vertreter der Gattung Lobelia Pflanzen mit einer spiralförmigen Anordnung von kleinen sessilen lanzettlichen Blättern mit gezackten Rändern und einzelnen Achselblüten.

Die Blattspreite ist massiv und hell oder intensiv grün gefärbt. Triebe und Blätter haben ein merkliches silbriges und dunkles Grau mit einem bläulichen Hauch von Pubertät.

Während der Blütezeit sind die Stängeloberseiten mit Miniatur-Srostolepestnye-Zweilippenblüten mit einem maximalen Durchmesser von 2 cm bedeckt. Garten- und Sortenexemplare sind eine beeindruckende Farbvielfalt - von schneeweiß über hellblau und lila bis hin zu rosa, himbeerfarben und blau mit unterschiedlicher Intensität. Es gibt mehrere mehrfarbige Formen und Sorten, bei denen das Auge in der Farbe einen Kontrast zur Farbe der Blütenblätter bildet. Die Blütezeit ist lang und beginnt im Sommer Juni und endet im September oder im tiefen Herbst im Oktober, wenn die ersten Fröste auftreten.

Lobelia sind die Lieblinge der Landschaftsarchitekten, die ihre vielfältigen dekorativen Möglichkeiten aktiv nutzen, um eine Vielzahl von Aufgaben zur Verbesserung der persönlichen Handlungen zu lösen. Diese farbenfrohen Pflanzen kreieren alle Arten von Kompositionen auf Blumenbeeten und Blumenbeeten in einem regelmäßigen und landschaftlichen Stil, bilden verschiedene Variationen von Rabatok und dienen als Ornament von Hecken, als lebendige Grenze von Gartenwegen oder als Element einer funktionalen Zonierung des lokalen Gebiets und des Gartens.

Da sich Lobelien auf solche Farben beziehen, die vor dem Hintergrund von Steinen perfekt aussehen, kostet die Gestaltung von künstlichen Gewässern und Bergbahnen nur selten ohne deren Beteiligung.

Sie eignen sich nicht nur als Teppichboden, sondern auch als Ampel zum Aufhängen oder als Bodentopf. Dies ist eine Win-Win-Lösung für die Dekoration von Balkonen und Loggien, Terrassen, Veranden, Pergolen und Gartenschaukeln.

Pflanztermine

Es wird empfohlen, die Samen in der Zeit von Februar bis April zu säen, da dies die beste Zeit für den Anbau von Lobeliensämlingen ist. Für diejenigen, die möchten, dass diese Kultur früh blüht, wird den Blumenzüchtern geraten, die Aussaat für Januar bis Februar zu planen. In solchen Fällen müssen die Wintertriebe jedoch für zusätzliche Beleuchtung sorgen, um die Beleuchtung mit Phyto-Lampen zu organisieren. Geschieht dies nicht, werden sich die Setzlinge zu langsam entwickeln und aufgrund des Lichtmangels nach oben gezogen, wodurch die Lobeliensträucher in Zukunft nicht großartig wachsen werden, was bedeutet, dass sie sofort den Löwenanteil ihres Charmes verlieren.

Beim Anbau von Setzlingen im Freiland erfolgt die Aussaat von März bis April, die Blüte solcher Pflanzen erfolgt jedoch später als im Winter. Im Allgemeinen sind Blumen, die im März oder April gepflanzt und nur mit natürlichem Licht angebaut werden, sehr widerstandsfähig und krankheitsresistent, insbesondere in Bezug auf gefährliche Pilzkrankheiten wie schwarze Beine. Darüber hinaus sind sie dekorativer, da sie kompakte Büsche bilden.

Die Aussaatzeiten von Lobeli hängen stark von den klimatischen Gegebenheiten des jeweiligen Gebiets ab.

  • In Regionen mit einem kurzen kühlen Sommer, wie im Ural oder in Sibirien, wird empfohlen, von Ende Januar bis Mitte Februar mit der Aussaat zu beginnen.
  • Für Moskau, die Region Moskau und andere Regionen des Zentralrusslandes sowie den europäischen Teil Russlands liegt der optimale Zeitpunkt für die Aussaat zu Frühlingsbeginn. Sie können an jedem Tag im März säen.
  • Im Süden Europas wird ab der letzten Winterwoche etwas früher gesät.

Bei der Berechnung der Pflanzdaten ist es wichtig, die Besonderheiten der Biologie verschiedener Lobeliensorten zu berücksichtigen. So ist die Ampelform (Kletterform) durch eine langsamere Entwicklung im Vergleich zu anderen Arten gekennzeichnet. Pflanzen der gleichen Art, aber mit unterschiedlichen Blütenfarben, wachsen unterschiedlich schnell.

Diejenigen, deren Blüten blau sind, neigen dazu, sich viel intensiver zu entwickeln als die Exemplare mit schneeweißer oder hellvioletter Farbe.

Geheimnisse der Landung zu Hause

Lobelia wird auf zwei Arten vegetativ vermehrt - Stecklinge und Samen. Hochdekorative Sorten werden in der Regel in erster Linie gezüchtet, um Sorteneigenschaften zu übertragen und zu erhalten. Es ist nicht schwierig, Lobelien aus Samen zu züchten, aber es ist wichtig, einen Moment in Betracht zu ziehen. Die Verwendung von persönlich geerntetem Saatgut erhöht die Wahrscheinlichkeit, Blumen mit einer anderen Farbe als den vorherigen Farben zu erhalten. Es ist zu beachten, dass die Haltbarkeit solcher Samen auf 3 Jahre begrenzt ist, wonach sie ihre Lebensfähigkeit verlieren.

Lobelia braucht einen leichten, gut belüfteten Boden mittlerer Fruchtbarkeit mit einer neutralen alkalischen Reaktion. Beim Anbau von Setzlingen können Sie fertige Blumenerde oder eine hausgemachte Bodenmischung verwenden: Gartenerde + Sand + Vermiculit. Das resultierende Substrat wird in den Pflanzbehälter gegossen, an dessen Boden vorab eine Drainageschicht gebildet wird. Dann das Bodenniveau, leicht verdichtet und angefeuchtet.

Die Hauptschwierigkeit bei der Aussaat dieser Blüte liegt in einer zu geringen Samengröße, die Staubpartikeln ähnelt. Der Florist steht vor der Aufgabe, eine einheitliche Bepflanzung zu erreichen. Es gibt verschiedene Aussaatmethoden, die eine gleichmäßige Verteilung des Saatguts auf dem Boden und eine hohe Keimrate gewährleisten.

  • Mit Schnee säen. Diese Methode sät jene Kulturen, in denen "unangenehme" kleine staubartige Samen entstehen. Dazu auf einem vorbereiteten Boden eine dünne Schneeschicht auslegen und Samen darauf gießen. Wenn der Schnee schmilzt, werden sie allmählich in feuchten Boden eindringen. Ein weiteres Plus dieser Methode ist die natürliche Schichtung der Samen in der Zeit, in der die Schneeverwehung auftaut.
  • Sand hinzufügen. Dies ist die einfachste und gebräuchlichste Methode zur Aussaat von Feinstaub. In diesem Fall wird es gründlich mit Sand vermischt, dickes strukturiertes Papier genommen und die Mischung darauf gegossen. Dann falten sie das Blatt wie ein Boot in zwei Hälften und säen den vorbereiteten Untergrund mit einem Finger sanft über den Rand des Papiers, wobei sie versuchen, die Mischung so gleichmäßig wie möglich zu verteilen.
  • Verwenden Sie Zahnstocher (Streichhölzer). Diese Aussaat ist besonders praktisch bei der Arbeit mit granuliertem Saatgut. Kunststoffampullen werden mit einem feuchten Zahnstocher auf ein vorbereitetes Substrat in einem Pflanzgefäß aufgelegt. Obwohl für gewöhnlich abgepacktes Saatgut, ist es auch geeignet.
  • Wasserstoffperoxid. Der Samen wird in einer Untertasse aus der Verpackung gegossen, etwas Wasserstoffperoxid wird gegossen und maximal 10 Minuten einweichen gelassen. Als nächstes fügen Sie normales Wasser hinzu, nehmen Sie einen Teelöffel und verteilen Sie die Samen mit einer wässrigen Lösung von Peroxid auf der Oberfläche des Bodens.
  • Die Verwendung von Torf Tabletten. Die Samen werden mit einem feuchten Zahnstocher aufgenommen und bewegen sich nacheinander in Rillen auf geschwollenen Torfklumpen. Die Hauptvorteile von Torfkreisen sind die nützlichste Zusammensetzung mit Wachstums- und Immunitätsstimulanzien, Nagetieren, antiseptischen Substanzen gegen pathogene Pilze und Bakterien, was die Chancen auf freundliche und gesunde Triebe erheblich erhöht.

Es ist wichtig, dass in diesem Fall die Sämlinge nicht getaucht werden müssen, da die Samen in Trauben sprießen. Nachteile - die hohen Kosten und die Notwendigkeit einer ständigen Überwachung des Feuchtigkeitsgehalts von Torf aufgrund seiner schnellen Trocknung.

Separat sollte über die Aussaat von Samen in Hydrogel gesprochen werden. Dieses umweltfreundliche Polymer in Granulatform hat die einzigartige Fähigkeit, große Mengen an Feuchtigkeit zurückzuhalten: 1 g eines Stoffes kann bis zu 400 g Flüssigkeit aufnehmen.

Dieses Material wird auf zwei Arten verwendet:

  • Granulat im Verhältnis 1: 4 mit fertigen oder selbst gemachten Böden mischen;
  • Legen Sie die Kapseln als Drainageschicht mit einer Dicke von 1 bis 1,5 cm auf den Boden des Pflanzbehälters und füllen Sie ihn bis zum Rand mit Substrat.

Die Hauptvorteile des Wachstums von Sämlingen in Hydrogelkapseln:

  • Erhaltung des optimalen Wasserhaushaltes des Bodens während der gesamten Wachstumsphase der Sämlinge;
  • Keine Probleme mit zu viel oder zu wenig Feuchtigkeit im Boden, da die Pflanzen diese in der richtigen Menge aus dem Granulat entnehmen.
  • Die Samen im „Gelee“ keimen dank der Ernährung der Wurzeln der Setzlinge viel aktiver als im Boden.
  • Pflücken ohne das Wurzelsystem der Sprossen zu beschädigen - da die Sämlinge leicht aus der geleeartigen Masse extrahiert werden können, ist es in diesem Fall möglich, Verletzungen oder das Brechen kleiner Wurzeln zu vermeiden, was in Zukunft garantiert, entwickelte und kräftige Wurzeln zu erhalten;
  • frühe Blüte, da auf Hydrogel gewachsene Setzlinge eine Verpflanzung an einem dauerhaften Ort besser vertragen.

Um das Keimen von kleinen Samen auf einem Hydrogel zu erleichtern, werden sie unter Verwendung zusätzlicher Vorrichtungen ausgesät. Eine Schicht Hydrogel in einem Pflanzbehälter wird mit einem Stück Gaze, einem Blatt gefiltertem Papier oder einem leichten Kokossubstrat bedeckt, wonach die Samen gegossen werden. Dadurch bleibt das Saatgut nicht zwischen den Hydrogel-Pellets hängen. Sämlinge pflücken, wenn sie Keimblätter oder die ersten echten Blätter haben, für die es üblich ist.

Bei Verwendung einer dieser Methoden ist es strengstens untersagt, Oberflächenkulturen mit Erde zu pudern. Der Pflanzbehälter wird unter die Folie / das Glas gestellt und an einem warmen Ort aufbewahrt. Während die Samen keimen, ist es wichtig, das Gewächshaus regelmäßig zu lüften und, falls erforderlich, den Boden zu befeuchten, um ein Austrocknen und Überlaufen des Bodens zu vermeiden.

Bei t 17-21 ° C ist mit dem Auftreten der ersten Triebe 1-2 Wochen nach der Aussaat zu rechnen. Während dieser gesamten Zeit ist es notwendig, das sich unter dem Gewächshaus ansammelnde Kondensat rechtzeitig zu beseitigen. Andernfalls werden die Samen unter dem Druck der von oben fallenden großen Feuchtigkeitstropfen in den Boden eingegraben.

Sämlingspflege

Um gesunde Setzlinge zu züchten, die in Zukunft mit reichlich Blüte zufrieden sein werden, ist es wichtig, die Voraussetzungen für das volle Wachstum und die Entwicklung der Setzlinge zu schaffen.

Beleuchtung

Das Erscheinen der ersten Triebe ist ein Signal, um den Sämlingstank an einem gut beleuchteten Ort aufzustellen. Um tagsüber ein starkes Herausziehen von Keimlingen zu vermeiden, können Sämlingsbehälter auf die verglaste Loggia (Balkon) gestellt werden.

Solche „Spaziergänge“ haben einen doppelten Vorteil, da auf dem Balkon ausreichend natürliches Licht in Kombination mit einer niedrigen Temperatur nicht nur eine optimale Entwicklung der Sämlinge gewährleistet, sondern auch zu deren Verhärtung beiträgt. Zu Beginn des Abends ist es ratsam, die Senets in die Wohnung zu bringen, wo, falls erforderlich, künstliche Beleuchtung sowie bei Regen oder bewölktem Wetter zu arrangieren.

Wassermodus

Lobelienkulturen mit Feuchtigkeit versorgen, sollte äußerst vorsichtig sein, da übermäßige Feuchtigkeit die Entwicklung von Schimmel und verrottenden Sprossen hervorruft. Um dünne und empfindliche Triebe nicht zu schädigen, sollte das Gießen in mäßigen Dosen im schonendsten und sichersten Modus durchgeführt werden. Daher ist es ratsam, auf die niedrigere Stufe der Bewässerung zurückzugreifen und das Wasser eine halbe Stunde lang in der Pfanne zu lassen, ohne zu vergessen, es zu entwässern. Sie können auch eine Einwegspritze, ein feines Sprühgerät oder Wasser aus einem Löffel zum Befeuchten des Bodens verwenden.

Wenn Schimmel auf der Bodenoberfläche festgestellt wird, müssen alle Pilzspuren entfernt und anschließend mit einer Manganlösung entfernt oder mit zerkleinerter Aktivkohle oder Sand bestreut werden. Sand muss vor dem Gebrauch gewaschen und ordnungsgemäß kalziniert werden. Als vorbeugende Maßnahme gegen Pilzkrankheiten muss der Zustand des Bodens kontrolliert werden - er sollte locker und mäßig feucht sein.

Das Austrocknen des Erdkoms ist nicht akzeptabel, da es zu verdrehten Sprossen führt.

Picks

Die gewachsenen Lobeliensämlinge müssen von der gesamten Sämlingskapazität in einzelne Tassen verpflanzt werden. Das Pflücken der Hechte erfolgt einen Monat nach dem Ausspucken der Samen, wenn die kleinen Triebe echte Blätter in einer Menge von 2 bis 4 Stück bekommen haben.

Das Verfahren für die Transferarbeit:

  • bereiten Sie Nährboden vor und füllen Sie sie mit unterschiedlichen Behältern für Sämlinge;
  • Die Bodenmischung leicht eindrücken, Miniaturbrunnen zum Pflanzen und Wasser formen;
  • Befeuchten Sie den Boden in einem gemeinsamen Behälter, um die Trennung dicht gewachsener Sämlinge in Trauben zu vereinfachen.
  • Nehmen Sie mit einem Teelöffel, einer Gabel oder einem schmalen Aufbauspatel Sprossen in Bündeln von 3 bis 5 Stück heraus und setzen Sie sie unter Beibehaltung der erdigen Scholle nacheinander in die Landelöcher.
  • die sämlinge vorsichtig mit erde bestreuen, mit der hand leicht eindicken und am ende mit einer sprühflasche einsprühen.

In Ermangelung der erforderlichen Anzahl von Einzeltöpfen werden die Sämlinge in gemeinsamen Behältern untergebracht. In diesem Fall werden die Strahlen in einem Abstand von 3-4 cm platziert und erst dann in einzelne Tassen umgepflanzt.

Wie man im Boden wurzelt?

Das Einpflanzen von Setzlingen aus Zwischenbehältern in offenes Gelände ist nur zulässig, wenn die feste Überzeugung besteht, dass der Frühlingsfrost nicht wiederkehrt. Ungefähre Pflanzfristen fallen auf die zweite Mai-Dekade, und in der Regel blühen die Sämlinge zu diesem Zeitpunkt häufig.

Die richtige Platzierung der Lobelien an einem festen Platz bietet die gleiche Methode zum Aussteigen wie beim Pflücken, dh mehrere Pflanzen in einem Loch mit einem Abstand von 10 cm zwischen benachbarten Gruben. Nachdem diese Kultur mit Trauben bepflanzt wurde, sehen die Sträucher besonders dekorativ und üppig aus.

Das Beste ist, dass lichtliebende Lobelies in offenen Bereichen mit guter Beleuchtung wachsen. Gleichzeitig sind sie aber auch schattentolerante Pflanzen und fühlen sich an den Penumbralplätzen wohl, an denen der Boden feucht ist und reich an Humusreserven enthält.

Der Aufenthalt im Boden, gesättigt mit organischer Substanz, führt zu einer intensiven Vegetationsperiode. Die Pflanze beginnt aktiv grüne Masse zu züchten und bildet Blüten mit halber Stärke. Im Sommer Juli wird empfohlen, die Sträucher auf eine Höhe von 5-6 cm zu schneiden, um die Blüte anzuregen. Gleichzeitig ernähren sich Lobelien mit wasserlöslichen Mineralkomplexen von Blättern.

Mögliche Probleme

Obwohl Lobelien eine krankheitsresistente Kultur sind, verringert die Nichtbeachtung der Pflegeregeln die Immunität von Sämlingen, die anfällig für pathogene Mikroorganismen und schädliche Insekten werden. Die häufigste Ursache für die Entstehung von Pilzinfektionen ist eine Verletzung des Bewässerungsregimes.

Bei übermäßiger Staunässe des Bodens beginnt Feuchtigkeit darin zu stagnieren, wodurch günstige Bedingungen für das Auftreten und die Vermehrung von Pilzen geschaffen werden. Ihre Anwesenheit wird durch die charakteristischen dunklen Flecken auf Trieben und Blättern der Blätter belegt. Die Behandlung besteht in der Entfernung der befallenen Teile der Sämlinge und der anschließenden Verarbeitung aller Sprossen mit Biofungiziden.

Unter den Schädlingen stellen phytophage Spinnmilben die größte Bedrohung für Lobeli dar. Um an den Zellsaft zu gelangen, schädigen diese kleinen saugenden Insekten die grünen Pflanzenteile, wodurch sie zu welken beginnen und ihre Blätter abwerfen. Das Auftreten von Phytophagen trägt zu trockenen Bedingungen bei. Wenn die Sämlinge leicht befallen sind, muss die Häufigkeit der Bewässerung erhöht und mit einer Lösung aus Seifenschnitzeln besprüht werden.

Im Falle eines Massenanfalls von Zecken ist eine chemische oder biologische Insektizidunterstützung erforderlich.

Hilfreiche Ratschläge

Gärtner mit Erfahrung kennen viele Tricks und Geheimnisse, um hochwertige Lobeliensämlinge zu bekommen.

  • Es ist wichtig, den Boden für die Aussaat von Saatgut zu desinfizieren, um Krankheiten und Angriffen schädlicher Insekten vorzubeugen. Dazu wird die Bodenmischung mit heißem Wasser von 90-100 ° C vergossen und nach dem Trocknen mit einem Riegel verdichtet und eingeebnet.
  • Die Verwendung von Wachstumsstimulanzien - "Heteroauxin" (Indolessigsäure), "Epin", "Etamon", "Kornevina" - erhöht die Keimfähigkeit des Samens erheblich. Eine Lösung von einer von ihnen wird für Straßenland für Sämlinge verwendet, und wenn Torf-Tabletten verwendet werden, um es zu züchten, graben sie zuerst alle Rillen mit einem Stimulans ein und platzieren dann die Samen. Diese Medikamente stimulieren auch die Wurzelbildung, erhöhen die Stressresistenz und den Immunschutz der Sämlinge.
  • Wenn die Sämlinge eine Höhe von 3,5 bis 4 cm erreichen, ist es ratsam, sie zu kneifen oder zu schneiden, um in Zukunft eine optimale Bestockung zu erzielen. Formatives Beschneiden ist insbesondere beim Strecken von Sämlingen von Bedeutung.
  • Beim Umpflanzen von Setzlingen ist äußerste Vorsicht geboten, um Schäden an ihren dünnen Stielen zu vermeiden, während geringfügige Verletzungen der Wurzeln ohne negative Folgen auf Lobeli übergehen. Das Schneiden des Bodens in der gesamten Sitzkapazität mit einem Messer bietet die Bequemlichkeit, die gesamte Wurzelmasse von Sämlingen zu trennen, und vereinfacht dem Züchter die Aufgabe, gleichmäßige Bündel junger Pflanzen von dieser zu trennen.
  • Obwohl Lobelien und Licht erfordern, sind ihre Sämlinge bei direktem Sonnenlicht kontraindiziert. Aus diesem Grund werden Pflanzgefäße bei sonnigem Wetter durch Lockenfenster oder Bautenschutz vor Zeitungen beschattet.
http://www.stroy-podskazka.ru/lobeliya/iz-semyan/

Lobeliensämlinge einpflanzen

Unter der Vielzahl der Einjährigen, die nicht schön, zart, prächtig sind, sondern einen besonderen Platz einnehmen, ist die elegante, luftige, wie mit Aquarell gemalte Lobelie eine prächtige Blume in einem Blumenbeet als Bodendecker, schön in einem Topf, auf der Terrasse, in einer Balkondose. Lobelia wird für die horizontale und vertikale Behandlung der Baustelle verwendet. Ihre kleinen Blüten ähneln etwas der Geranie, sind jedoch kleiner, berührender und bunter.

Lobeliensämlinge einpflanzen

Inhalt Schritt für Schritt Anleitung:

Pflanztermine

Der Beginn der Blüte in Lobelien kommt am Ende des Frühlings. Die Zeitspanne von der Aussaat der Samen bis zur Bildung der ersten Blüten beträgt je nach Sorte 70-80 Tage. Die Pflanze entwickelt sich langsam und langsam. Es ist nicht nötig, Lobelien zu beeilen - wenn die Setzlinge etwas nicht mögen, wird es sterben.

Um zu Beginn des Sommers blühenden Lobelien, ist es Zeit, Samen für Sämlinge im März zu säen. Sie können die Blütezeit jeweils Ende Juli verschieben, indem Sie die Pflanze im April aussäen. Im Februar sollten nur etwas langsamere Ampelsorten und Pflanzen, die auf dem Balkon wachsen, gepflanzt werden.

Tipp! Im Februar gepflanzt, können Setzlinge nicht lebensfähig werden, wenn Sie die Hintergrundbeleuchtung nicht verwenden.

Im Februar werden ampelhaltige Sorten ausgesät.

Keimzeit

Die Samen der Lobelien beginnen schnell aufzublähen - die ersten Triebe sind erst wenige Tage nach der Aussaat sichtbar. Aber beeilen Sie sich nicht, die Schachteln zu öffnen und sich um die Sprossen zu kümmern - Lobelia wächst ungleichmäßig. Es ist notwendig, auf den Massenspross zu warten, der nicht früher als zehn Tage erscheinen wird.

Seien Sie auf die Tatsache vorbereitet, dass die meisten Sämlinge im Stadium der ersten Keimblätter absterben und keine echten Blätter bilden. Warum passiert das? Schießt Lobelien - die zarteste aller Zimmerpflanzen. Daher wird es nie durch Aussaat von Samen direkt auf einem Beet angebaut - es ist nutzlos, Sie werden nicht einmal Sprossen sehen.

Schießt Lobelien - die zarteste aller Zimmerpflanzen

Tricks säen

Für das erfolgreiche Überleben und die Entwicklung von Lobeliensprossen lohnt es sich, einige Tricks anzuwenden.

  1. Spezielle Panzer.
  2. Besonderer Boden.
  3. Beleuchtung
  4. Desinfektion.
  5. Sorgfältige Pflege

Panzer für Lobelien

Regalkästen, schwere Behälter, auch Kunststoffschalen sind hier nicht geeignet. Keine Drainagelöcher retten den Boden vor Schimmel und Lobeliensprossen - vor Fäulnis oder Tod durch das schwarze Bein. Es gibt nur einen Ausweg - transparente Kunststoffbehälter mit Deckel, in denen die Löcher nicht nur am Boden, sondern auch an den Seiten angebracht sind. In diesen verkaufen im Laden exotische Früchte. Auf diese Weise kann der übliche Behälter aus transparentem Kunststoff hergestellt werden, in den Löcher gemacht wurden.

Wachsende Lobelien in einem transparenten Behälter

Sie werden immer sehen, was im Behälter passiert, wie sich die Sämlinge anfühlen, ob es Zeit ist, den Boden zu befeuchten.

Bodenmischung

Boden Lobelien Samen brauchen eine sehr leichte und bröckelige. Gewöhnlicher Torf und mehr Gartenland - nicht geeignet. Kauferde muss den kalzinierten Sand lockern. Torf ist besser zu Pferde. Sand sollte so viel sein wie die Erdkomponente.

Boden Lobelien Samen brauchen eine sehr leichte und bröckelige

Alle Bestandteile der Bodenmischung müssen desinfiziert werden. Sie können Kaliumpermanganat (heiße, intensive Lösung) einfrieren oder erwärmen und das auf zwei Arten. Lobeliensamen haben große Angst vor Keimen. Wenn Sie keine Dekontamination durchführen, wird ein schwarzes Bein mitgeliefert.

Licht für Lobelien

Dieser Indikator ist von großer Bedeutung. Darüber hinaus, wenn für den Anbau anderer Blumenkulturen im Stadium des Auflaufens von Sämlingen aus Samen die Beleuchtung nicht vorgeschrieben ist, steigt Lobelie ins Licht. Behälter mit Ernte, die geschlossene Abdeckungen haben, müssen daher an einem gut beleuchteten Ort aufgestellt werden.

Zukünftig müssen die Sämlinge in allen Wachstumsstadien bis zur Landung im Blumengarten hervorgehoben werden.

Lobelia-Sorten

Ampelnaya weiße Lobelie

Lobeliensamen aussäen

Die Samen von Lobelia sind beispiellos klein - sie ähneln eher Sandstaub als zukünftig üppig blühenden Büschen. Säe sie hart. Einige benutzen einen Zahnstocher. Nachdem sie die Spitze benetzt haben, binden sie die Samen ein und geben sie in die vorbereitete Erde. Eine Pflanze nach der anderen funktioniert nicht, auch wenn Sie eine Lupe verwenden. Um die Ernten zu zerstören, ist es gut, die Samen mit feinem Flusssand (desinfiziert) zu mischen. Die Samen selbst verhindern übrigens auch kein Pulver-Pulver-Fungizid.

  1. Vor der Aussaat den Boden in einen mit heißem Wasser getränkten Behälter geben.
  2. Dann wird die oberste Schicht aufgelockert und Samen werden darauf bewegt.
  3. Bewässerung ist nicht erforderlich. Schlaf - nicht nötig.
  4. Der Behälter wird verschlossen und an einen hellen Ort mit einer zuverlässigen Temperatur von + 20 ° C plus oder minus zwei, jedoch nicht höher als + 22 ° C, geliefert.

Video - Tricks der Aussaat von Lobeliensamen auf Setzlinge

Vor dem Keimen

Es kann sich Schimmel im Behälter bilden, bevor die Triebe erscheinen. Daher müssen Sie den Zustand der Pflanzen sorgfältig überwachen und kontrollieren. Luft, entfernen Sie Kondensat, wenn es erscheint.

Es ist jedoch notwendig, die Bodenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, da sonst die Samen nicht keimen. Dazu wird abwechselnd mit einer schwachen Lösung aus Kaliumpermanganat und normalem warmem Wasser sehr fein gesprüht (eine Flasche aus Parfümwasser nähert sich), da die obere Schicht leicht trocknet.

Nach dem Beginn der Triebe muss gewartet werden, bevor der Unterstand entfernt wird (Deckel öffnen) - die Triebe scheinen alle.

Sprühen von Samen aus einem Spray

Tipp! Sie können Lobelien in Torftabletten säen. Sie müssen 10-15 Minuten einweichen, die Landestelle mit Epin befeuchten, Samen auf sie übertragen und die Tabletten in ein Mini-Gewächshaus stellen.

Besondere Sorgfalt

Nach der Keimung kommt die stressigste Zeit - der Versuch, die Sämlinge nicht zu zerstören. Sie werden erfolgreich sein, wenn:

  • Die Sämlinge nicht auf herkömmliche Weise gießen, sondern in der Pfanne oder mit einer Spritze.
  • Fügen Sie den Setzlingen im März Licht hinzu - plus 4-5 Stunden am Tag, im April - plus 2-3 Stunden;
  • um die konstante Temperatur der Luft innerhalb der Grenzen von + 17... 18 ° C zu überwachen, keinen Fall oder Luftzug zuzulassen.

Picks

Dies ist eine weitere "Schmuck" -Operation, die Blumenzüchter hassen. Viele Menschen verwenden Pinzetten und Zahnstocher, um die zarten Triebe voneinander zu trennen, die zu einer festen Matte verschmelzen. Es ist einfacher, den in kleinen Stücken gebildeten „Rasen“ mit einem Löffel oder einem anderen geeigneten Werkzeug zu „schneiden“ und in kleinen personalisierten Töpfen (immer mit Drainagelöchern) auszubreiten. Wer eine Blume in Torftabletten sät, überlebt das Stadium einer schmerzhaften Ernte leichter.

Die Auswahl erfolgt frühestens einen Monat nach dem Auftreten der Triebe.

Lobelia pflücken mit einem Löffel

Tipp! Füttern Sie Lobeliensämlinge vor dem Einpflanzen in den Boden oder in Balkonkästen, Töpfe - nicht.

Nip

Damit sich die Setzlinge nicht dehnen und daraus in Zukunft kompakte, reich mit Blumen bestreute Büsche entstehen, sollten die Setzlinge eingeklemmt oder beschnitten werden.

Sobald die Sämlinge eine Höhe von vier Zentimetern erreicht haben, müssen alle oberen Spitzen abgeschnitten oder eingeklemmt werden.

Erfolgreiche Landung von Lobelien

Pflanzen von Lobeliensämlingen im Freiland

Ende Mai. Alle Alarme sind vorbei. Sie können fertige Setzlinge in Blumenbeeten pflanzen. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie bereits Blütenknospen gebildet, von denen einige versuchen zu blühen. Dies ist keine beängstigende, sanfte und launische Lobelie, die erst in jungen Jahren auftritt. In der Pflanzphase ist es in der Lage, den Aufprall auf offenes Gelände ohne besondere Konsequenzen zu übertragen.

Tipp! Wenn Sie Setzlinge früher pflanzen und die Nachttemperatur sich noch ändern kann, bedecken Sie sie mit einem Schutzmaterial für die Nacht.

Diese Kultur gehört zu den schwierig zu züchtenden. Darüber hinaus beginnen die Schwierigkeiten in der ersten Phase - der Aussaat von Sämlingen. Sie sollten nicht versuchen, eine Blume kernlos zu züchten - die Samen sind klein, die Sämlinge sind launisch, sie tolerieren die Bedingungen des offenen Bodens nicht. Sämling Lobelia müssen eine besonders komfortable Umgebung schaffen. Sie werden hart dafür arbeiten müssen, aber als Ergebnis erhalten Sie hervorragendes Sämlingsmaterial, das Sie, nachdem es zu blühenden Büschen geworden ist, mit Stolz erfüllen wird, und Ihren Garten mit Schönheit und Harmonie.

http://svoimi-rykami.ru/ychastok/rassada/posadka-lobelii-na-rassadu.html

Wann man Lobelien auf Setzlingen pflanzt

Nicht umsonst lieben Landschaftsarchitekten und gewöhnliche Gärtner Lobelien. Ordnungsgemäß gepflanzte Lobelien können das Erscheinungsbild des gesamten Gartengrundstücks dramatisch verändern. Es eignet sich hervorragend für Dekoration und Blumenbeete sowie für Rabatok und Blumentöpfe, die zur Herstellung von Alpinrutschen verwendet werden. Gleichzeitig ist es nicht schwierig, diese Pflanze unabhängig von Samen zu züchten. Damit es funktioniert, müssen Sie wissen, wie und wann Lobelien auf Setzlingen gepflanzt werden.

Wann man Lobelien auf Setzlingen pflanzt

Kulturbeschreibung

Der Begriff "Lobelia" vereint eine Gattung von Halbstrauch-, Kräuter- und Strauchpflanzen, darunter sowohl Einjährige als auch Stauden - nur etwa 300 Arten. Sie gehören zur Familie Kolokolchikovye, obwohl sie jetzt von Botanikern in eine eigene Unterfamilie Lobeli eingeteilt werden. Interessanterweise werden im Garten- und Landschaftsbau nur etwa 20 Arten verwendet.

Heimat Lobelia - der südliche Teil des afrikanischen Kontinents, aber jetzt wachsen sie fast überall. In Südafrika ist diese Pflanze eine mehrjährige Pflanze, in Russland und anderen Ländern mit gemäßigtem Klima wird sie jedoch gewöhnlich einjährig angebaut.

Lobelia ist ein kleiner kugelförmiger Strauch, der mit kleinen und eleganten Blumenglocken bedeckt ist - nicht mehr als 2 cm im Durchmesser. Achselblüten, auf kurzen Stielen angeordnet. Sie blühen so üppig, dass auch die grünen Blätter der Pflanze bedeckt sind. Blumen haben normalerweise eine weiße, blaue, blaue, purpurrote oder rosafarbene Farbe. Die Blütezeit dauert den ganzen Sommer über und beginnt im Juni. Obstkisten ergeben Samen mit einer sehr guten Keimfähigkeit, die bis zu 3 Jahre hält.

Die Stiele sind niedrig - bis zu 20 cm, obwohl die Selektion erlaubt, Pflanzen mit einer Höhe von bis zu 2 Metern zu erhalten. Zweige sehr üppig, vollständig mit kleinen lanzettlichen Blättern bedeckt.

Lobelia Ampelnaya in hängendem Korb

Lobelia wird in der Landschaftsgestaltung zur Dekoration von Blumenbeeten, Rabatok, verwendet, die oft entlang der Kontur von Blumenbeeten gepflanzt werden und die Kulisse einer alpinen Rutsche bilden können. Es sieht sehr gut in hängenden Töpfen oder Töpfen aus, die zur Herstellung von Blumenteppichen verwendet werden, da es niedrige Stiele hat. Es wird seit über 100 Jahren in der Blumenzucht und im Gartenbau eingesetzt.

Erhöhtes Bett aus Petunien und Lobelien

Beachten Sie! Zusammen mit Lobelien auf dem Blumenbeet sehen Eisenkraut, Pelargonie, Petunie, Salbei und viele andere Pflanzen gut aus.

Obwohl Lobelien in Russland als einjährig gelten, können sie bis zum Herbst in Töpfe gepflanzt und ins Haus gebracht werden. Und im nächsten Sommer landen Sie wieder auf einem Blumenbeet. So wird die einjährige Pflanze leicht zu einer Staude. Lobelia wintert gut, obwohl die Wohnung in Erwartung der Hitze normalerweise nicht mehr wächst.

Lobelia in einem Topf

Lobelia gilt als eine der wichtigsten Kulturen der Landschaftsgestaltung, da es jedes Blumenbeet schmücken kann. Darüber hinaus ist es nicht launisch, unprätentiös und leicht aus Samen zu Hause zu züchten.

Pflanztermine

Lobelia wird durch Samen vermehrt - deshalb wird es für sie sein, es für ihr Sommerhaus anzubauen. Da es sehr langsam wächst und sich entwickelt, müssen Sie es auf die Sämlinge säen, auch wenn es draußen schneit, wenn Sie im Frühsommer blühende Pflanzen haben möchten.

Lobelia blüht frühestens 8-10 Wochen nach der Aussaat - mit dieser Zahl können Sie den ungefähren Zeitpunkt für diesen Vorgang berechnen. Achten Sie in der Regel darauf, dass die Samen bereits zu keimen begonnen haben, es ist nicht später als April erforderlich. Im Allgemeinen variiert die Aussaatzeit der Lobeliensamen von Februar bis April, abhängig von der Region, in der die Verwendung dieser Blumen geplant ist.

Wachsende Lobelien aus Samen

Hinweis! Einige säen Lobelien überhaupt im Januar - dies geschieht, um zu Beginn des Sommers, wenn die Entwicklung der Blumenbeete gerade erst begonnen hat, einen schönen Busch zu bekommen. Dadurch werden auch die Bordsteine ​​entlang der Gartenwege sofort angeordnet.

Die Schwierigkeit, Lobelien für Setzlinge zu züchten, ist die folgende: Da die Kultur sehr früh ausgesät wird, sind die Tageslichtstunden immer noch zu kurz. Daher ist es wichtig, die Sämlinge mit Lampen und Leuchten hervorzuheben.

Achtung! Unter Gärtnern wird vermutet, dass Lobeliensamen, die im März ausgesät wurden, früher keimen und die im Februar gesäten Sämlinge schnell einholen. Sie können überprüfen, ob dies der Fall ist.

Sämlinge von Petunien und Lobelien in Torftabletten

Boden- und Lobelienbehälter

Bevor Sie Pakete mit Lobeliensamen drucken, sollten Sie die Pflanzbehälter und den Boden, in den die Samen gesät werden sollen, sorgfältig vorbereiten. Um die Farben zu mögen, muss es luftig, locker und pH-neutral sein. Normalerweise verwenden Neuankömmlinge im Gartenbau Setzlinge für Setzlinge, die sie in Gärtnereien kaufen, aber Sie können es selbst machen.

Boden Lobelien Samen brauchen eine sehr leichte und bröckelige

Als Substrat für die Kultivierung von Lobelien eignet sich eine gute Bodenmischung, die großen Flusssand (1 Teil), Humus (2 Teile), Torf (2 Teile) und Rasen (2 Teile) enthält. Ein wenig Dolomitmehl wird in den Boden gegeben, um den Säuregehalt zu senken. Lobelia sprießt auch gut auf dem Boden, der durch die folgende Methode erzeugt wurde: Sie mischen Vermiculit, Humus und Flusssand oder Erde aus dem Garten, Sand und Vermiculit. Und das und die andere Mischung werden Lobeliensämlinge mögen.

Beachten Sie! Nicht alle Gärtner befürworten, dass organische Stoffe für Lobelien zwangsweise in den Boden eingebracht werden. Tatsache ist, dass mit der Fülle von Humus in der Zusammensetzung der Mischung im Wachstum der grüne Teil der Pflanze ist, aber die Blüte wird knapp.

In letzter Zeit sind Torf-Tabletten sehr beliebt geworden. Sie ersparen es Ihnen, nach Keimlingen und Beizlingen zu suchen, und junge Lobelien können in den Boden gepflanzt werden, ohne sie vom Substrat zu entfernen. Das Wichtigste ist, die Verpackungsfolie von der Tablette zu entfernen, bevor Sie zum dauerhaften Aufenthalt von Bord gehen.

Lobelia in Torftabletten

Für die Aussaat von Lobeliensamen werden normalerweise Holz- oder Kunststoffkisten verwendet. Sie können auch Gläser mit Lebensmitteln verwenden. Waschen Sie alle Behälter gründlich mit Wasser und Seife oder Soda. Es ist sehr praktisch, die Samen in Plastikkassetten zu säen - dann entfällt die Notwendigkeit, kleine Sprossen zu pflücken. Auch zum Beispiel ist es gut, Tassen aus Joghurt oder kleine Gläser aus Sauerrahm zu verwenden.

Der ursprüngliche Weg - Sämlinge von Lobelien in einer Eierschale

Achtung! Vergessen Sie nicht, in jedem Sämlingsbehälter Drainagelöcher anzubringen, da sich sonst überschüssige Feuchtigkeit im Behälter ansammelt und der Boden zu feucht wird. In Kunststoffbehältern erfolgt die Entwässerung am bequemsten mit einem dicken, durch Feuer erhitzten Nagel.

Jeder Boden, egal ob aus dem Cottage oder aus einem Geschäft, sollte vor dem Gebrauch desinfiziert werden. Es kann im Ofen kalziniert, ein paar Mal erhitzt (gedämpft), mit kochendem Wasser oder einer schwachen Lösung des Fungizids vergossen werden. Sie können auch eine heiße Lösung von gesättigtem Kaliumpermanganat verwenden. Nach dem Schuppen lässt man den Boden abkühlen und trocknen.

Bodenwärmebehandlung

Boden für Setzlinge kann mit 1% iger Kaliumpermanganatlösung behandelt werden

Lobelien aussäen

Oft hängt die Aussaat von der Verpackung ab, in der sie vom Hersteller hergestellt werden.

    Standard Lobeliensamen werden in Papiertüten hergestellt. In diesem Fall erfolgt die Aussaat auf die traditionelle und einfachste Weise, dh einfach in den Boden. Es ist zweckmäßig, die Samen zuerst mit Sand zu mischen und auf ein Blatt Papier zu gießen und sie vorsichtig auf die Erdoberfläche zu streuen.

Lobeliensamen in einer Papiertüte

Lobeliensamen in einem Reißverschlussbeutel

Kunststoff-Saatkolben

Die Samen der Lobelien sind sehr klein, in ihrem 1 Gramm gibt es ungefähr 45 Tausend. Wie man sie auf traditionelle Weise sät?

Tisch Wir säen traditionell Lobelien.

http://teplica-exp.ru/kogda-sazhat-lobeliyu-na-rassadu/

Lobelia-Sämling

Anlagenbeschreibung

Lobelia ist ein grasbewachsener Strauch der Glockenfamilie. Die Blüten sind klein, länglich und seziert. Die Blätter sind auch klein, länglich, während der Blütezeit sind die Strauchblätter unter den zahlreichen Knospen kaum sichtbar. Stängel dünn, dicht belaubt, bis zu 50 cm lang. Die Höhe des Busches variiert im Bereich von 10-25 cm. Die Häufigkeit und Dauer der Blüte hängen stark von der Qualität der Schnittpflanzen ab.

Die häufigsten Sorten sind blaue, blaue und lila Blüten. Weniger häufig sind weiße und dunkelrosa Blüten. Es gibt keine Sorten mit roten oder orangefarbenen Blüten, obwohl einige Hersteller unerfahrene Kunden absichtlich irreführen, indem sie ein Bild von leuchtend roten Lobelienblüten auf den Säckchen mit den Samen legen. Am häufigsten wachsen aus solchen Samen Büsche mit violetten Blüten.

Lobelia wächst in vielen Ländern, fühlt sich aber besonders subtropisch an. Seine wilden Sorten werden auch auf dem Territorium Russlands beobachtet. Diese Kultur hat mindestens dreihundert Arten, von denen einige zu Heilpflanzen gehören. Zu dekorativen Zwecken werden nur etwa 20 verwendet, einschließlich Lobelia ampelnaya. Die meisten Vertreter der Lobelien sind mehrjährige Pflanzen, werden aber in unseren Breiten als Einjährige kultiviert.

Lobelia - Spitze, üppige, überraschend "plastische" Einjährige, die zart in der Textur blühende Wolken oder einzigartig üppige Flecken erzeugen. Lobelia wächst in Form einer kriechenden Pflanze mit dünnen, flexiblen Trieben. Im Boden wird es mit Teppichen ausgebreitet oder wächst mit Sphären-Büschen, in Behältern wird es elegant aufgehängt (bzw. die Sorten werden in Rand- und Ampel-Sorten unterteilt).

Das wertvollste Merkmal von Lobelien ist, wie bei jedem anderen Sternpiloten, eine lange, unermüdliche, üppige Blüte. Aber Lobelien und Laub sind mehr als gut: Klein, aber dick, bildet es immer einen frisch aussehenden und sattgrünen Hintergrund für einen Massenpflanzer von Blumen. Sie leuchten buchstäblich, klein, zart, aber sehr schön.

In der Gattung Lobelia - mehr als 300 Pflanzenarten. Die größte Schönheit der Blüte kann von jedermanns Lieblings Lobelia Erinus gelobt werden. Aber auch andere seltene Arten sind so leicht zu züchten wie diese Schönheit. Lobelia: Ampelartig, dünn, stark und sogar schön kann aus Samen ohne Aufwand und Verschwendung gezüchtet werden. Diese Schönheiten säen nicht auf offenem Boden, sondern wachsen nur durch Keimlinge.

Lobeliensorten in Kürze

Um das Problem der Fortpflanzung von Lobelien anzugehen, müssen Sie einige Worte über deren Sorten sagen. Es gibt ungefähr vierhundert von ihnen. In der Natur sind die Farben normalerweise blau und cyan, aber die Blumenzüchter haben versucht, Sorten mit einer lila, lila, rosa, weißen Farbe sowie Exemplare mit einem dunklen oder hellen "Auge" zu kreieren.

Es gibt Busch- und Ampelnye-Sorten. Aus dem Busch ist die häufigste Lobelia erinus Höhe von 15-40 cm. Sie wird hauptsächlich von Setzlingen vermehrt und für Rabatten verwendet. Dies ist eine jährliche. Von Züchtern gezüchtete Ampelnye-Sorten. Um die besten Eigenschaften der Pflanzen zu erhalten, versuchen sie, sich durch Stecklinge zu vermehren.

Wann ist es also möglich, Lobelien auf Setzlinge zu säen, um ihre Anmut und Zartheit während der Blütezeit so lange wie möglich zu genießen? Es ist unmöglich, diese Frage zu beantworten, ohne ein vollständiges Bild des Wachstums von Sämlingen zu haben, bis sie auf ein Blumenbeet oder in einen Topf gepflanzt werden.

Ampel Lobelia kann sich nicht mit einer großen Vielfalt an Sorten rühmen, aber die Auswahl ist immer noch da. Die beliebtesten inländischen Blumenzüchter sind die Sorten Sapphire, Blue Fountain, Red Cascade, Ricardi sowie neue Sorten der niederländischen Selektion.

Blue Splash Regatta

Regatta Dunkelblau

Regatta Lila Spray

Sämlingspflege

Das Hauptproblem beim Anbau von Lobelien ist das Wasserregime. Bei übermäßiger Feuchtigkeit beginnen sich dünne Stängel mit weißem Schimmel zu bedecken, und beim Austrocknen verwandeln sich die Blätter sofort in eine Röhre.

Ein weiteres Problem ist der Mangel an Beleuchtung. Mit seinem Mangel werden Schüsse sofort herausgezogen. Bei Bedarf (Nordschwelle, zu frühe Landung) wird empfohlen, die Hintergrundbeleuchtung zu machen.

Im nächsten Moment - Füttern. Widerstehen Sie der Versuchung, das Baby zu füttern, während das anfängliche Wachstum von Dünger nur schaden kann. Warten Sie, bis die Setzlinge im Boden, in Balkonkästen oder in hängenden Töpfen landen.

Pflanzzeit

Lobelia beginnt erst 70-80 Tage nach dem Einpflanzen der Samen zu blühen. Es ist möglich, die Zeit des Auftretens auf den Büschen von hübschen Blumen nur auf eine Weise zu schätzen - um mit dem Wachstum von Sämlingen so bald wie möglich zu beginnen. Um die Blüte der Lobelien ab dem Beginn des Sommers zu genießen, müssen die Samen Ende Februar oder Anfang März gepflanzt werden. Einige Blumenzüchter üben das Pflanzen sogar im Dezember oder Januar.

Für den Anbau von Lobeliensämlingen können Sie ein fertiges Blumensubstrat verwenden oder eine Mischung aus Erde, Torf und Sand herstellen. Geeigneter Boden kann auch durch Vermischen von Boden und Vermiculit erhalten werden. Das vorbereitete Substrat wird in eine flache Schale mit Drainagelöchern gegeben und durch Behandeln mit einer Fungizidlösung, Erhitzen in einem Ofen oder Gießen mit kochendem Wasser desinfiziert. Einen Tag vor dem Einpflanzen der Samen wird der Boden gut angefeuchtet und leicht gestampft. Lobeliensamen können bequem in Torftabletten gepflanzt werden.

Lobeliensamen aussäen

Da die Samen von Lobelien sehr klein sind, können beim Pflanzen einige Schwierigkeiten auftreten. Um zu verhindern, dass die Sprossen zu stark wachsen, was das Ausdünnen sehr schwierig macht, verwenden sie eine der folgenden Methoden für die Aussaat von Samen: • Mischen Sie sie mit Sand und verteilen Sie sie gleichmäßig in einer Tüte Samen Holzzahnstocher anfeuchten und auf den Boden legen, Samen festkleben.

Es wird nicht empfohlen, die Samen darüber zu streuen, da sie nur bei gutem Licht keimen. Das Fassungsvermögen muss mit Polyethylen oder Glas abgedeckt und unter weiches Sonnenlicht gesetzt werden.

Triebe sollten nicht später als zwei Wochen erwartet werden. Die Bodenfeuchtigkeit unter Glas oder Folie vor und nach dem Auftreten von Sprossen muss mit einem Sprühgerät aufrechterhalten werden. Das im Gewächshaus gebildete Kondensat muss entfernt und die Luft unter der Folie oder dem Glas täglich belüftet werden. Wenn das Sonnenlicht auf die Samen oder bereits gekeimten Sprossen fällt, müssen Sie für eine gute künstliche Beleuchtung sorgen. Es ist besser, die Folie oder das Glas nach und nach von den Setzlingen zu entfernen und sie kurz vor dem Aussteigen an einen frischen und dauerhaften Ort zu bringen.

Damit die Kultivierung von Lobelien aus Samen sicher endet, ist es wichtig, dass der Boden darunter keine übermäßige Feuchtigkeit aufweist. Andernfalls wird die Krankheit namens schwarzer Fuß zerstört. Wenn einige Sprossen an einer Krankheit leiden, müssen sie dringend entfernt und vorübergehend nicht mehr bewässert werden. Besprühen Sie die Erde mit Sand und einer Lösung aus Kaliumpermanganat. Aus Mangel an Feuchtigkeit fangen die Blätter junger Lobelientriebe an, sich zu kräuseln.

Wenn die Samen in die Schale gepflanzt wurden, sollte nach dem Erscheinen der ersten beiden Blätter ein Pickel gemacht werden. In diesem Fall werden die Sämlinge in Gruppen von 3 bis 7 Stück in getrennten Töpfen oder Bechern gepflanzt. Wenn im Freiland Lobelien nicht in Gruppen, sondern in einzelnen Sprossen angebaut werden sollen, wird nach dem Erscheinen von vier Blättern die Ernte wiederholt und die Gruppen aufgeteilt.

Transplantation im Freiland

Um zu bestimmen, wann Lobeliensprossen an einen dauerhaften Ort verpflanzt werden können, sollte man sich nicht von Sprossen leiten lassen, sondern vom Wetter. Lobelia wird nur in Abwesenheit von Frost Wurzeln schlagen, daher wird sie normalerweise im Mai im Freiland gepflanzt. Einzelne Sprossen oder Gruppen werden in einem Abstand von ca. 15 cm voneinander gepflanzt.

Wir haben den Aspekt betrachtet, der eine Blume wie Lobelia betrifft, die aus Samen wächst und viele Gärtner und Gärtner erregt. Bei der Aussaat von Saatgut für den Anbau von Sämlingen muss man sich selbst entscheiden. Einige Gärtner pflanzen ihre Pflanzen zu Beginn des Winters - dann können sie am Ende des Frühlings blühen. Es ist schön, dass eine Pflanze, wenn sie gepflanzt wird, andere mit ihrem angenehmen Aussehen bis zum späten Herbst erfreut.

Eine adulte Lobelienpflanze ist unprätentiös und wächst sowohl in sonnen- als auch in schattigen Gebieten. Einige Probleme bestehen beim Anbau von Blumensämlingen. Wir listen sie auf:

  1. Lobelia hat extrem kleine Samen, die für eine normale Keimung ziemlich viel Licht benötigen.
  2. Triebe dieser Schönheit lieben mäßiges Gießen und sind über diesen Artikel sehr launisch. Sie haben Angst vor übermäßiger Feuchtigkeit und deren Mangel.
  3. Sie müssen die Lufttemperatur von 13-15 Grad einhalten, um einen geeigneten Platz auf der Fensterbank oder der Loggia zu finden.
  4. Junge Triebe von Lobelien reagieren sehr empfindlich auf Lichtmangel: Sie werden auf der Suche nach Licht hochgezogen, die Stängel werden schwach und liegen auf dem Boden. Wenn die Samen früh ausgesät werden oder es kein Fensterbrett auf der Südseite der Wohnung gibt, müssen Sie daher künstliches Licht anstellen und bei bewölktem Wetter morgens und abends einschalten, wenn keine Sonne scheint.
  5. Es ist wichtig, junge Triebe nicht mit Düngemitteln zu schädigen. Sie werden verwendet, nachdem Sämlinge gepflückt oder auf den Beeten in den Boden gepflanzt wurden.
  6. Sie müssen die Sämlinge ständig öffnen und lüften, sicherstellen, dass keine Kondensation auftritt, kein Schimmel auftritt und eine Krankheit wie das „schwarze Bein“ die Sämlinge nicht zerstört.

Wenn Sie alle diese Bedingungen erfüllen, wurzeln die Sämlinge gut und sind stark.

Samen

Sämaterial kann im Herbst aus Kisten mit reifen Blumen gekauft oder gesammelt werden.

Lobeliensamen werden in Papiertüten in krümeliger Form und in Form von Granulaten verkauft, die in jeweils 5 bis 8 Samen „gelagert“ werden. Granulate sind sehr praktisch für die richtige Aussaat von Lobelien. Schließlich ist es aufgrund der Miniaturgröße des Materials schwierig, eine übermäßige Dichte und das Absterben von Sprossen während des Wachstums zu erraten und zu verhindern.

Es ist leicht, Samen von bestehenden Pflanzen zu sammeln. Wenn die Lobelie in einem Blumentopf wächst, muss nur Papier darunter gemacht werden, und die gereiften Samen fließen aus trockenen Kisten heraus. Eine andere Möglichkeit, das Saatgut vorzubereiten, besteht darin, halbtrockene Stängel mit Hülsenfrüchten abzuschneiden, in eine Papiertüte zu legen und zum Trocknen aufzuhängen. Samen bleiben in der Packung und die Stiele können weggeworfen werden.

Lobelia liebt atmungsaktive, lockere und säureneutrale Böden. Angesichts der geringen Größe der Samen sollte der Boden klumpenfrei und bröckelig sein. Eine geeignete Option kann als Mischung für Zimmerpflanzen erworben werden.

Bereiten Sie sich unter Berücksichtigung einiger Anforderungen zu gut vor.

  1. Sie nehmen Rasenboden, Kompost oder Humus, Torf (nicht sauer!), Feinen Flusssand (Verhältnis 2: 2: 2: 1) auf. Rühren, durch ein Eisensieb sieben (brüllen) und in den Beutel gießen, von wo es gegebenenfalls gesammelt wird.
  2. Einige Gärtner und Praktiker empfehlen ein solches Substrat: Sand, Land aus dem Garten und Humus im Verhältnis 1: 1: 0,5. Die Mischung wird im Herbst geerntet und für den Winter auf einen kalten Balkon gestellt, um einzufrieren und teilweise zu desinfizieren.

Um die Krankheit zarter Sämlinge zu verhindern, müssen Sie den Boden vor der Aussaat vorbereiten. Dazu wird es angeworben und für drei Tage in den Raum eingetragen. Am ersten Tag erwärmt sich der Boden. Dann wird kochendes Wasser hineingegossen. Nach ein paar Stunden, gießen Sie eine Lösung des Fungizids, können Sie Lösung von Kaliumpermanganat rosa. Am dritten Tag wird die Erdmischung etwas austrocknen und Sie können die Samen säen.

Um ihre Samen vor dem Pflanzen zu desinfizieren, ist es auch möglich, sie für einige Stunden in eine eher schwache Lösung von Kaliumpermanganat zu legen.

Wenn die Samen locker sind, werden sie mit trockenem Sand gemischt, um die Aussaat zu erleichtern. Bei der Keimung verdicken sich die Sämlinge nicht übermäßig und sterben aufgrund von Lichtmangel ab. Durch die körnige Form können Sie die Samen gleichmäßig auf der Bodenoberfläche verteilen. Dies sorgt für eine gleichmäßige Ausleuchtung und erleichtert das Gießen der Sämlinge, insbesondere wenn die Triebe sehr anfällig sind.

Das Material in eine gut angefeuchtete Erde säen, auf keinen Fall den Boden einschlafen lassen und die Samen vorsichtig andrücken. Eine andere Methode der Aussaat besteht darin, den Boden in einer Schicht von 1-2 cm mit Schnee zu bedecken und Lobeliensamen darauf zu legen. Der Schnee schmilzt und klebt die Samen auf den Boden. Diese Methode wird auch als besondere Schichtung von Samen verwendet, um deren Vitalität zu aktivieren. Die Triebe werden widerstandsfähiger gegen extreme Temperaturen, Krankheiten und Schädlinge und wachsen schneller.

Als nächstes wird die Schachtel oder der Behälter mit Glas abgedeckt oder in eine Plastiktüte gelegt und an einem warmen Ort (18-22 Grad) ins Licht gestellt.

Jeden Tag wird der Boden mit Samen belüftet, so dass sich auf den Samen kein Schimmel bildet. Öffnen Sie dazu den Beutel oder das Glas und entfernen Sie die angesammelte Feuchtigkeit. Sie können Löcher in die Packung machen. Der Boden wird mäßig mit einer Sprühflasche angefeuchtet.

Etwa 10 Tage nach Auftreten der ersten Triebe werden die Schalen geöffnet und an einem kühlen (13-15 Grad) und hellen Ort aufgestellt. Es ist daran zu erinnern, dass die Sprossen nach und nach an die frische Luft gebracht werden sollten, sonst stehen sie vor dem Tod! Im Februar ist es notwendig, zusätzliches Tageslicht einzurichten, da sonst die Sämlinge aufgrund von Lichtmangel absterben.

Wenn die Sprossen stärker werden, tauchen sie ab: Sie werden in mehreren Stücken in einen anderen Tank oder zu Torftabletten umgepflanzt, wo sie im Freiland wachsen.

Merkmale der Entwicklung von Lobelien

Jede Pflanze hat ihre eigene Entwicklungsperiode von der Aussaat bis zur Blüte. Für Lobelien sind es etwa 2,5 Monate. Damit aus den Samen eine lebensfähige und kräftige Pflanze wächst, die viele Blüten hervorbringt, sind geeignete Bedingungen erforderlich: geeigneter Boden, ausreichende Beleuchtung und Lufttemperatur, Bewässerung.

Unter günstigen Bedingungen und guten Samen erscheinen nach 10-15 Tagen Lobeliensprosse. Berechnen Sie den günstigsten Zeitpunkt für die Aussaat dieses afrikanischen Gastes in unseren Breiten unter Berücksichtigung des Einbruchs eines stabilen warmen Wetters in einer bestimmten Region des Landes: Der Frühling kommt früher - früher und beginnt mit dem Anbau von Sämlingen.

Die Schwierigkeiten, Lobelien auf Setzlingen zu züchten

Samen

Und schließlich, wenn der Frühlingsfrost umgangen wird, werden im Mai Setzlinge auf Beeten gepflanzt. Zuvor wird es allmählich gelöscht, was die Dauer seines Aufenthalts an der frischen Luft verlängert. Bei richtiger Pflege beginnt die Lobelie im Keimlingsstadium zu blühen und bildet im Juni wunderschöne Bordüren und Teppiche. Es ist angenehm, ihre Beteiligung an der Entstehung einer solchen Schönheit zu spüren!

Verdickte Sämlinge werden schnell herausgezogen und geschwächt, und das Ausdünnen führt häufig zu Schäden und zum Tod der Triebe. Sämlinge in dieser Zeit sind äußerst schonend, jeder Einfluss auf sie ist schädlich, auch das Gießen sollte sehr vorsichtig sein.

Es ist am besten, eine Blume durch Sämlinge zu züchten. In der Regel vergehen von der Aussaat bis zur Blüte 8-10 Wochen. Wenn die Samen im Freiland ausgesät werden, beginnt die Blüte der Pflanze bei Erwärmung frühestens im August. Und mit Hilfe von Setzlingen können Sie die Blumen bereits im Juni bewundern. Der optimale Zeitpunkt für die Aussaat ist Anfang Februar.

Wenn Sie nicht vorhaben, die Pflanzen im Freiland zu pflanzen, können Sie die Samen sofort in einen großen Topf oder Behälter säen und dann einfach die zusätzlichen Triebe entfernen. Wenn Sie auf einem Blumenbeet landen möchten oder sich noch nicht für den Standort der Lobelin-Bepflanzung entschieden haben, sind Standardkassetten und kleine Behälter mit einer Höhe von 3 bis 4 cm für Setzlinge geeignet.

Lobelien aussäen

Schritt 1. Die Gartenerde und den feinen Sand zu gleichen Teilen mischen und durch Erhitzen im Ofen desinfizieren.

Schritt 2. Gießen Sie in den Tank für Setzlinge eine Drainageschicht (Blähton, kleine Steine, zerkleinerte Rinde), füllen Sie dann die Bodenmischung ein und spenden Sie Feuchtigkeit.

Schritt 3. Die Samen werden über die Bodenoberfläche gestreut und mit Wasser aus einer Sprühflasche besprüht, die mit Glas oder einem transparenten Beutel bedeckt ist. Danach an einen warmen, gut beleuchteten Ort stellen.

Um solche kleinen Samen gleichmäßig und sparsam zu verteilen, empfehlen erfahrene Züchter die folgenden Methoden:

  • in eine Tüte Samen etwas gesiebten feinen Sand gießen und gut mischen. Als nächstes wird der Inhalt des Beutels über die Oberfläche des Substrats verteilt;
  • Nehmen Sie einen Zahnstocher, befeuchten Sie seine Spitze mit Wasser und legen Sie es in die Samen. Die am Zahnstocher angebrachten Samen werden bequem mit leichten Berührungen über die Erdoberfläche verteilt.

Lobeliensamen einpflanzen

Lobeliensamen in den Schnee pflanzen

Am einfachsten ist es, granulierte Lobeliensamen zu kaufen, die sich problemlos und ohne Tricks in der gewünschten Entfernung verteilen lassen.

Die Samen keimen im Licht, es ist nicht notwendig, sie mit Erde zu bedecken, die Hauptsache ist, den Behälter so zu platzieren, dass keine direkten Strahlen darauf fallen. Halten Sie die Temperatur innerhalb von 20 Grad. Die Triebe sollten ca. 10-15 Tage nach der Aussaat erscheinen.

Sämlingspflege

Sobald die ersten Triebe erscheinen, ist es wünschenswert, die Temperatur auf 16-18 Grad zu senken. Obdach kann nicht sofort entfernt werden, da die Triebe sehr feuchtigkeitsintensiv sind. Lüften Sie die Setzlinge täglich eine halbe Stunde lang, um auch die geringsten Luftzugerscheinungen zu vermeiden, und wischen Sie das auf dem Glas angesammelte Kondenswasser mit einer Serviette ab. Wasser wird am besten in die Pfanne gegossen, damit Sie die zarten Sämlinge nicht einschenken und waschen.

Da sich Lobelien zunächst sehr langsam entwickeln, scheinen die Sämlinge im Laufe des Monats überhaupt nicht zu wachsen. Ab dem zweiten Monat wird sich das Wachstum etwas beschleunigen, es werden sich echte Flugblätter bilden. Wenn die Sprossen eine Höhe von 3-4 cm erreichen und stärker werden, können sie in separate Tassen mit 3 oder 4 Stücken zertrümmert werden. In den Bechern müssen Löcher für die Drainage gemacht werden, um Wasserstau und Verrottung der Wurzeln zu verhindern.

Eine Woche nach der Ernte werden die Pflanzen mit einer halben Dosis komplexer Düngemittel für Zimmerblumen gefüttert.

Eine Woche später können Sie den Wachstumspunkt einklemmen, um die Verzweigung des Busches zu stimulieren. Während dieser Zeit liegt die Sorgfalt in der regelmäßigen, aber mäßigen Bewässerung der Sämlinge und der Aufrechterhaltung einer stabilen Temperatur. Das Hervorheben von Sämlingen ist nur erforderlich, wenn das bewölkte Wetter länger als 2 Tage dauert.

Sämlinge pflanzen

Sobald die Frostgefahr vorbei ist und warmes Wetter eingesetzt hat, beginnen sie, die Sämlinge für einen dauerhaften Platz zu pflanzen. Amputierte Lobeliensorten können im Freiland gepflanzt werden, wobei ein trockener, sonniger Bereich gewählt wird. Sie sehen jedoch in den Außenbordbehältern und Töpfen am besten aus. Für eine normale Entwicklung des Wurzelsystems muss der Durchmesser des Behälters mindestens 20 cm betragen.

Der Boden für die Pflanze sollte lehmig oder sandig mit neutraler Säure sein. Kalkhaltige und saure Böden für Lobelien sind nicht geeignet, sie hören auf zu wachsen. Es sollte nicht genommen werden und zu fruchtbares Land, sonst wird der Busch beginnen, die grüne Masse aktiv zu erhöhen, und wird überhaupt nicht blühen. Aus dem gleichen Grund und in der Zukunft sollte die Pflanze nicht oft gefüttert werden, insbesondere Stickstoffdünger. Nachdem Sie den Boden vorbereitet haben, können Sie mit dem Einpflanzen der Sämlinge beginnen.

Schritt 1. Wählen Sie einen Behälter zum Umpflanzen von Lobelien und bohren Sie 2-3 kleine Löcher in den Boden, damit das Wasser fließen kann.

Schritt 2. Auf den Boden werden Kieselsteine, Rindenstücke oder Blähton mit einer Schicht von mindestens 5 cm abgelassen.

Schritt 3. Füllen Sie den Behälter mit Erde und machen Sie eine Aussparung in der Mitte entsprechend der Größe des Wurzelballens.

Schritt 4. Durch die Übertragungsmethode werden Pflanzen aus einem Glas in einen Topf gepflanzt. Für maximale Buschpracht ist es notwendig, 3-4 Setzlinge in jeden Behälter zu pflanzen. Besprühen Sie die Wurzeln mit Erde, gießen Sie sie mit Wasser, gießen Sie Erde darauf und stampfen Sie leicht mit Ihren Handflächen darauf.

Um die Anpassung der Lobelien an neue Bedingungen zu beschleunigen, wird der Blumentopf an einem wind- und sonnengeschützten Ort 2-3 Tage lang aufgestellt. Der Container muss aufgehängt werden, damit der Busch den größten Teil des Tages von der Sonne beleuchtet wird und bei Regen nicht unter die Wasserstrahlen fällt. Darüber hinaus sollte es nicht zu hoch platziert werden, damit Sie leicht gießen und trimmen können.

Bei trockener Hitze wird die Lobelie zweimal täglich gegossen - morgens und bei Sonnenuntergang. Chloriertes Leitungswasser wirkt sich negativ auf die Entwicklung des Busches und seine Blüte aus. Verwenden Sie daher nach Möglichkeit Regenwasser oder zumindest getrenntes Wasser. Mäßig gießen, dabei darauf achten, dass die Wurzeln beim Gießen nicht kahl werden.

Wenn die erste Blühwelle nachlässt, müssen Sie zurückschneiden. Alle Triebe, auch wenn sie noch blühen, werden mit einem scharfen Messer abgeschnitten und hinterlassen 5 cm hohe Stiele. Bedauern Sie nicht und hinterlassen Sie längere Stiele - ein so starker Schnitt regt die Bildung neuer Wimpern an, stärkt die Verzweigung und fördert die wiederholte Blüte, die häufig häufiger und länger ist als die erste. Beim nächsten Schnitt werden nur einzelne Triebe gekürzt, aus der Gesamtmasse herausgeschlagen, schwache und beschädigte Stängel entfernt.

Um die Blüte bis zum Frost zu verlängern, beschneiden Sie Anfang August alle Triebe erneut und füttern Sie den Strauch mit Kaliumsulfat. Innerhalb von drei Wochen sind die ausgewachsenen Triebe dicht mit Blüten bedeckt, und der Busch sieht aus wie eine große blühende Kugel. Wenn Sie Samen für die spätere Reproduktion von Lobelien sammeln möchten, sollten Sie keinen solchen Schnitt durchführen, da die Samen sonst keine Zeit zum Reifen haben.

Viele Züchter bewahren die Pflanze erfolgreich bis zum Frühjahr auf und vermehren sich dann vegetativ. Dazu müssen Sie einen Topf Lobelien ins Haus bringen, sobald es draußen kälter wird. Strauchfutter, etwas abschneiden, weiterhin regelmäßig gießen. Mit dieser Pflege kann Lobelia fast bis Dezember blühen.

Damit junge Pflanzen kräftiger und dekorativer werden, müssen sie aufmerksam und sorgfältig gepflegt werden. Lobelia Sämling hat Angst vor völliger Dürre und Staunässe. Das schwarze Bein gilt als das gefährlichste für Lobelien und bedroht insbesondere den Salat, wenn junge Triebe und Setzlinge in der Hitze gehalten werden.

Die Bewässerung erfolgt mäßig, während das Substrat trocknet und in der oberen Schicht austrocknen kann. Im Gegensatz zu vielen Letnikovs wird Lobelien bereits im Keimlingsstadium gefüttert: Dünger wird 2 Wochen nach der Ernte ausgebracht. Schönheiten profitieren und kneifen für eine stärkere Verdickung.

Bei der Kultivierung von Lobeli gibt es eine alternative Technik: Wachsen, ohne in einzelne Behälter einzutauchen oder in tiefere gemeinsame Behälter einzutauchen. Da dieser Letnik keine Angst vor einer Verpflanzung hat und kompakt wächst, kann Lobelie gezüchtet werden, bevor er in den Boden direkt in den Behälter gepflanzt wird, in den er gesät wird.

Anlagenbeschreibung

Bei selbst wachsenden Lobelien aus Samen ist es am schwierigsten, die Anforderungen an kühle Wachstumsbedingungen zu erfüllen. Unmittelbar nach dem Austreten von Trieben aus Lobelien müssen Sie das Glas oder die Folie entfernen und die Behälter auf niedrigere Temperaturen im Bereich von 10 bis 15 Grad Celsius bringen.

Wenn es nicht möglich ist, die Temperatur zu senken, sollte sorgfältig darauf geachtet werden, dass der Untergrund immer in einem leicht feuchten Zustand auf der Oberfläche bleibt, um Sprays zu sprühen und gleichzeitig übermäßige Feuchtigkeit zu vermeiden.

Pflanzen, die das Substrat schonend und sorgfältig mit Feuchtigkeit versorgen, wachsen in einem Behälter auf, bevor das zweite Paar von echten Blättern erscheint. Lobelia wächst im Allgemeinen 1 Monat lang ohne Tauchen.

Lobelien im Freiland pflanzen

Da sich die Pflanze extrem langsam entwickelt, sollte sie früh gepflanzt werden - Anfang Februar. Die Samen der Lobelien sind klein und staubähnlich. Um sie nicht mit der Anzahl der Keimlinge zu übertreiben, können Sie einen Zahnstocher verwenden. Befeuchten Sie die Spitze, tauchen Sie sie in die Samen und geben Sie sie dann in Teile in vorbereitete Erde.

Verwenden Sie zum Anpflanzen eine beliebige Blumenmischung, die Sie im Laden gekauft oder im Herbst selbstständig geerntet haben. Die Hauptbedingung - es sollte leicht und locker sein. Kleine flache Behälter mit Erde gefüllt, leicht gestampft und dann mit heißem Wasser vergossen. Danach die Deckschicht leicht lockern und die Oberfläche der Samen säen.

Dann werden die Teller mit Getreide mit Glas oder Zellophan bedeckt und an einen warmen Ort gestellt (nicht auf die Batterie!). Bei einer optimalen Temperatur von 18-20 ° C beginnen die Triebe nach 1-2 Wochen zu erscheinen. Achten Sie die ganze Zeit darauf, dass sich im Inneren kein Schimmel bildet, lüften Sie das Getreide regelmäßig, achten Sie außerdem auf Kondenswasser - schwere Tropfen können das Saatgut unnötig tief „ertränken“. Nach dem Entstehen von Trieben muss der Unterstand nicht sofort, sondern nach und nach entfernt werden.

Alternativ können Sie Torf-Tabletten zum Züchten von Lobeliensämlingen verwenden. Trockene Tabletten in einen Behälter geben, mit kochendem Wasser aufgießen und 5-10 Minuten einwirken lassen. Wenn die Tabletten vollständig mit Wasser gesättigt sind, fahren Sie mit dem Pflanzen fort. Die Vertiefung in der Mitte der Tablette kann mit Epin angefeuchtet werden (genau nach Anleitung verdünnen!

Pflanzzeit

Lobeliensamen aussäen

Lobeliensämlinge im Freiland können erst Ende Mai übertragen werden, da diese Fliege sehr empfindlich gegen Frost und niedrige Temperaturen ist.

Der optimale Abstand bei der Landung beträgt ca. 15 cm zwischen den Büschen. Lobelia kann näher an Behältern und Amphelen gepflanzt werden, um einen ästhetischeren Pomp zu erzielen.

Denken Sie beim Pflanzen daran, dass Lobelien lichtliebende Pflanzen sind, die an einem sonnigen Standort am schönsten blühen (nur bestimmte Hybriden und moderne Sorten haben keine Angst vor diffusem Licht oder Lichtschatten). Und nach dem Pflanzen brauchen die Pflanzen eine konstante, systematische Pflege - reichlich Wasser, um auch eine kurzfristige Dürre auszugleichen.

Dies ist ein feuchtigkeitsliebender Sommer, in dem das vollständige Austrocknen des Bodens zu einer Unterbrechung der Entwicklung und Blüte führt. Sträucher werden restauriert, aber ohne Bewässerung des Systems wird es schwierig sein, diese makellose Schönheit von Lobelien zu erreichen. Andererseits wird Lobelie in buchstäblich minimalen Mengen benötigt (Lobelie im Topf wird nach dem Standardschema gefüttert - einmal pro Woche, jedoch in reduzierten Dosen, und 1-2 Eingriffe in den Lobelieboden reichen aus. Und damit Lobelie vor dem ersten Frost unermüdlich blüht, muss sie blühen hilfe

Nach dem Abklingen der Blüte muss die Pflanze geschnitten werden (oder einfach die einzelnen verblassten Triebe kürzen).

Lobelia und seine Sämlinge vertragen keine feuchten Böden. Daher sollten in den Kartons und Kassetten Drainagelöcher sein. Die Tanks sind mit Nährstoffgrundierung gefüllt, so dass 2-3 cm Freiraum verbleiben.

http://fermerprofi.ru/2019/03/03/rassada-lobelii/

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen