Kräuter

Dahlien - die richtige Passform und Pflege.

Dahlien sind sehr feierliche, helle und schöne Blumen. Durch die Vielfalt der Formen und Farben kann jeder Gärtner die schönste Variante für sich finden oder aus verschiedenen Pflanzen ein luxuriöses Blumenbeet gestalten. Dahlien gelten als mehrjährige Pflanzen, aber wenn sie aus Samen gezogen werden, sind sie meistens einjährig. Wenn Sie möchten, können Sie die Knollen im Herbst ausgraben und später pflanzen. Wenn Sie sich für diese Blumen interessieren, erfahren Sie in diesem Artikel, wie und wann Sie Samen von einjährigen Dahlien für Setzlinge zu Hause pflanzen, pflegen, tauchen und die Informationen auch mit Fotomaterial illustrieren.

Optimale Zeit zum Pflanzen von einjährigen Dahliensämlingen

Wichtig ist nicht nur die Agrartechnik des Anbaus und der Bepflanzung, sondern auch der Zeitpunkt des Verfahrens. Wann ist es besser, die Samen der einjährigen Dahlien für Setzlinge 2019 in welchem ​​Monat zu säen? Diese Kultur wächst schnell, daher ist es besser, Ende März und Anfang April nicht zu hetzen und zu Hause zu pflanzen.

Beachten Sie bei der Wahl des Zeitpunkts der Aussaat von Dahlien, dass es aufgrund der unterschiedlichen Wetterbedingungen in den Regionen unseres Landes zu unterschiedlichen Zeiten des Einbruchs der Hitze und zu einer Verlängerung der Tageslichtstunden kommt. Im Mittleren Belt (Region Moskau) ist es zum Beispiel besser, Anfang April, im Süden Russlands zu landen - Ende oder sogar Mitte März, im kälteren Sibirien, im Ural, in der Region Leningrad, ist es besser, Anfang oder Mitte April zu pflanzen.

Sie können anhand des Mondkalenders von 2019 die am besten geeigneten Termine für das Pflanzen einer einjährigen Dahlie für Setzlinge auswählen:

  • Günstige Tage:
    • 12., 13., 14., 15., 16., 17., 19., 20. März;
    • 6., 7., 8., 11., 12., 13., 15., 16., 17. April.
  • Unerwünschte Tage für den Eingriff:
    • im März - 6, 7, 21;
    • im April - 5, 19.

Wie man Dahlien auf Setzlingen pflanzt

Um einjährige Dahlien auf Setzlingen richtig zu pflanzen, müssen Sie die Technik und das Schema aller Hauptstadien kennen. Betrachten Sie jeden von ihnen genauer.

Kapazitätsauswahl

Der ideale Behälter zum Pflanzen und Züchten von Sämlingen von einjährigen Dahlien ist ein niedriger und relativ breiter Behälter mit einer Höhe von etwa 7 bis 10 Zentimetern. Ideale kleine Plastikbox oder Schüssel, zum Beispiel ein herkömmlicher Lebensmittelbehälter mit einem Deckel (wie auf dem Foto):

Wenn sich im Tank keine Drainagelöcher befinden, stellen Sie sicher, dass Sie diese beispielsweise mit einem Nagel, einer Schere und etwas anderem herstellen. Es ist jedoch nicht erforderlich, Löcher in Tabletten und Torfschalen zu bohren, da das Material so gut ist, dass es Feuchtigkeit durchlässt.

Man kann aber einjährige Dahlien für Setzlinge in einzelne Plastikkassetten, Becher, Torf-Tabletten, Töpfe pflanzen. In solchen Produkten muss ein Samen gesät werden.

Übrigens! Dieser Artikel beschreibt detaillierter die verschiedenen Landekapazitäten, ihre Vor- und Nachteile.

Bodenvorbereitung

Für die Aussaat von einjährigen Dahlien zu Hause empfiehlt es sich, einen leichten, lockeren und fruchtbaren Boden mit guter Wasserdurchlässigkeit zu wählen.

Sie können problemlos in eine universelle Erde für Blumensetzlinge pflanzen, aber es ist notwendig, ein Auflockerungselement hinzuzufügen, z. B. Perlit, Vermiculit, Sand, Kokossubstrat (im Verhältnis von 3 Teilen Erde zu 1 Teil Backpulver).

Und Sie können zu Hause mit Ihren eigenen Händen eine Bodenmischung zubereiten. Mischen Sie dazu zu gleichen Anteilen:

Sie können eine Sämlingserde auch nach folgendem Rezept herstellen:

  • Gartenerde (2 Teile);
  • Torf (2 Teile);
  • Sand (1 Teile).

Es ist wichtig! Um Dahliensämlinge vor einer Infektion mit Pilzen oder anderen Krankheiten zu schützen, ist es erforderlich, die Sämlinge vor der Aussaat zu dekontaminieren. Hier wird über die Methoden und Regeln der Bodendesinfektion berichtet.

Auswahl und Vorbereitung der Samen

Das Anpflanzen von minderwertigen Samen von einjährigen Dahlien für Setzlinge ist keine sehr erfolgreiche Idee, da schwache Setzlinge aus minderwertigen Setzlingen wachsen oder überhaupt keine Setzlinge erscheinen.

Daher ist es besser, Saatgut von einem vertrauenswürdigen Hersteller zu kaufen. Es wird nicht empfohlen, ein zu billiges Produkt zu wählen, da erhebliche Einsparungen in dieser Angelegenheit einen schlechten Witz spielen können.

Auf der Oberfläche des Pflanzgutes können sich unerwünschte Krankheitserreger befinden. Um Krankheitserreger von der Oberfläche zu entfernen, wird empfohlen, die Samen z. B. in der Lösung des Biofungizids Fitosporin-M zu desinfizieren (entsprechend den Anweisungen auf der Zubereitung vorgehen).

Vor der Aussaat einer Blumenkultur für Setzlinge wird empfohlen, diese in eine wachstumsstimulierende Lösung zu legen, um die Keimung zu verbessern und stärkere Setzlinge zu erhalten (z. B. das Medikament Zircon, HB-101, Energen, Epin-Extra). Es ist auch notwendig, gemäß den Anweisungen zu handeln. Eine solche Vorbereitung der Dahliensamen vor der Aussaat muss nach der Desinfektion und unmittelbar vor dem Eingriff erfolgen.

Meisterklasse zur Aussaat von Dahlien

Wenn Sie die oben beschriebenen Schritte erfolgreich abgeschlossen haben, ist es an der Zeit, mit dem wichtigsten Teil des Verfahrens fortzufahren. Eine schrittweise Anleitung mit Fotos hilft Ihnen, Dahliensamen zu Hause richtig zu pflanzen.

1) Stellen Sie einen Abwasserbehälter auf den Boden des Landebehälters.

Die Schichtgröße beträgt ca. 1,5-2 Zentimeter, jedoch nicht mehr. Gut geeignet für Blähton, Perlit (er stellte sich vor), gebrochene Ziegel. Im Extremfall können Sie sauberen kalzinierten Sand einfüllen, wenn Sie nicht über solche Materialien verfügen.

2) Füllen Sie den Behälter mit Primer.

Aber nicht bis zum Rand, lassen Sie eine Lücke von 2-3 Zentimetern.

3) Reichlich anfeuchten.

Bei einem Sprühgerät ist es wünschenswert, dass die Feuchtigkeit gleichmäßig verteilt wird, aber das Wasser kann nur sauber verwendet und abgesetzt werden.

Versiegeln Sie den Boden leicht mit Ihrer Hand oder Ihrem Löffel.

4) Direkte Landung.

Übrigens! Wie auf dem Foto zu sehen ist, sind Dahliensamen sehr groß, so dass es sehr praktisch ist, sie im Boden zu säen. Sie können dies nur mit Ihren Fingern tun, ohne die verfügbaren Werkzeuge (Zahnstocher, Pinzette) zu verwenden.

Samen müssen in einem Abstand von 3 cm voneinander gepflanzt werden. Beim Pflanzen ganz leicht in den Boden drücken.

5) Samen mit Erde bedecken.

Die Schichtdicke beträgt ca. 5 Millimeter, jedoch nicht mehr. Verteilen Sie den Boden gleichmäßig auf der Oberfläche.

6) Bewässerung durchführen.

Besprühen Sie die Oberfläche des Bodens leicht mit sauberem Wasser bei Raumtemperatur.

Ein kleiner Trick! Befeuchten Sie den Boden nach der Aussaat mit einer Wachstumsstimulatorlösung.

7) Ein Mini-Gewächshaus bauen.

Es ist erforderlich, geeignete feuchte und warme Bedingungen für die Keimung der Samen zu schaffen. Dazu können Sie den Behälter einfach mit einem Deckel, Glas, Folie abdecken.

Tipp! Es wird empfohlen, einen Behälter mit zukünftigen Dahliensämlingen zu unterzeichnen, um Verwechslungen zu vermeiden.

8) Stellen Sie den Behälter an einen warmen Ort.

Die Raumtemperatur sollte bei + 23-25 ​​° C gehalten werden.

Video: Regeln für die Aussaat von Dahliensamen für Setzlinge.

Pflege von Dahliensämlingen

Bei der richtigen Kultivierung von Dahlien aus Samen geht es vor allem darum, die Sämlinge zu Hause zu pflegen. Und Sie müssen in allen Stadien aufpassen - sowohl vor als auch nach der Keimung. Diese Blumenkultur kann nicht als skurril bezeichnet werden, aber es ist immer noch notwendig, darauf zu achten und darauf zu achten.

Regeln für die Pflege von Setzlingen einjähriger Dahlien:

  • Die Temperatur nach der Aussaat beträgt 23-25 ​​Grad Celsius. Nach dem Austreten der Triebe wird empfohlen, die Temperatur leicht auf 20-22 Grad zu senken.
  • Für die Keimung von Sämlingen sollten die Gewächshausbedingungen aufrechterhalten werden. Gleichzeitig muss der Tank jeden Tag 15 Minuten lang belüftet und die Kondensattropfen von der Oberfläche des Abdeckmaterials abgewischt werden. Nachdem die Sprossen erschienen sind, lohnt es sich, den Deckel, das Glas oder die Folie zu entfernen (entfernen Sie sie jedoch schrittweise - am ersten Tag für 30 Minuten, dann für 2 Stunden, am dritten Tag für 6 Stunden und dann für immer vollständig).
  • Der entscheidende Punkt der Pflege - Bewässerung. Vor dem Entstehen von Pflanzensprossen sollten die gleichaltrigen Pflanzen am besten mit einer Sprühflasche gegossen werden. Anschließend muss die Wurzel angefeuchtet werden, ohne auf die Pflanzen selbst zu gelangen (es ist zweckmäßig, die Pflanzen mit einer Spritze oder Spritze zu gießen).
  • Nach dem Entstehen von Trieben wird empfohlen, die Dahliensämlinge auf der sonnigsten Fensterbank neu anzuordnen. Da die Pflanzen eine Tageslichtzeit von mindestens 12-14 Stunden benötigen, sollten sie mit ihren Fitolampen beleuchtet werden. Bei Lichtmangel werden die Setzlinge herausgezogen und ihr Stängel wird dünner.

Übrigens! Bei richtiger Pflege keimen die ersten Triebe nach etwa 5-7 Tagen.

Abtupfen von Dahliensämlingen: Begriffe, Regeln

Jährliche Dahlien von Tauchkeimlingen sollten zu 2-3 echten Blättern heranwachsen. Es wird empfohlen, den Vorgang nicht zu verzögern, da auch hier das richtige Timing wichtig ist.

Für die Transplantation müssen einzelne Tassen, Töpfe, Plastikkassetten (ca. 200-250 ml Volumen, jedoch nicht weniger) ausgewählt werden. Land kann genauso genutzt werden wie für die Landung.

Daher benötigen Dahliensämlinge die folgenden Regeln:

  1. 2 Stunden vor dem Eingriff muss der Primer gründlich eingegossen werden, damit er weich wird und die Wurzeln beim Entfernen nicht beschädigt werden.
  2. Füllen Sie neue Behälter mit Erdmischung, machen Sie eine Aussparung in der Mitte.
  3. Erreichen Sie die Pflanze vorsichtig und versuchen Sie dies mit dem Boden auf den Wurzeln zu tun.
  4. In die Nut des neuen Behälters geben, die Keimblattblätter ausgraben, das Loch vorsichtig mit Erde gießen und leicht verdichten.
  5. Machen Sie die letzte Bewässerung.

Es ist wichtig! Bei der Ernte ist es notwendig, die Pflanzen zu sortieren - wählen Sie die stärksten, stärksten Sämlinge und verpflanzen Sie. Aber sehr gebrechlich, es ist besser, die Schwachen abzulehnen, da es unwahrscheinlich ist, dass sie nach dem Pflücken oder Landen auf offenem Boden normal Wurzeln schlagen.

Video: Wie man Setzlinge von einjährigen Dahlien taucht.

Die Pflege der Sämlinge nach dem Eingriff erfolgt fast wie vor dem Eingriff. Es gibt jedoch einige Regeln. In den ersten 3 Tagen nach dem Ereignis ist es notwendig, die Pflanzen vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, die die geschwächten Sämlinge verbrennen kann. Es ist nur diffuses Licht zulässig.

Wie bei anderen Blumen- und Gemüsepflanzen wird empfohlen, die Dahliensämlinge etwa 2-3 Wochen nach der Ernte jährlich zu füttern. In diesem Fall können Sie für Sämlinge einen beliebigen komplexen Mineraldünger verwenden, z. B. Agricola, Fertika Lux usw.

Und wenn 7-8 echte Blätter erscheinen, ist es notwendig, den oberen Trieb zu kneifen (an der Stelle nach 3 Paaren von Blättern). Manipulation stimuliert die Entwicklung des Wurzelsystems, die Entwicklung von Seitentrieben.

Die Kultivierung von einjährigen Dahlien aus Samen ist sowohl im Freiland als auch zu Hause sofort möglich. Sowohl im ersten als auch im zweiten Fall ist die Agrartechnik nicht komplex, auch ein Anfänger kann die Aufgabe bewältigen. Bei der Aussaat von Dahlien an Setzlingen kann man jedoch eine frühere Blüte beobachten, beispielsweise im Juni und Juli.

Dieses Video beschreibt alle Stadien des Wachstums von Dahlien aus Samen (Aussaat, Pflege der Sämlinge zu Hause, Pflücken, Landung auf einem festen Platz und Pflege auf freiem Feld):

http://flowergarden.pro/georgina-vyrashhivanie-iz-semyan/

Regeln und Bedingungen für das Pflanzen von Dahlien im Frühjahr

Im Frühjahr interessieren sich viele Anfänger für Fragen, wann es am besten ist, Dahlien im Freiland zu pflanzen. Welche besonderen Bedingungen sind für diese Blume erforderlich? Soweit es unprätentiös für die Umwelt ist und welche Sorgfalt es erfordert. Die folgenden Informationen helfen bei der Beantwortung dieser Fragen.

Landedaten

Es gibt keine spezifischen Daten, da alles von der Klimazone abhängt. Aus der Praxis erfahrener Blumenzüchter geht hervor, dass der Zeitraum von Ende Mai bis Anfang Juni der geeignetste Zeitpunkt für das Anpflanzen von Dahlien im Freiland ist, unabhängig von den Wetterbedingungen. Bei frühem Pflanzen können die Dahlienknollen an den kalten Tagen Anfang Mai einfrieren und nicht klettern. Wenn Sie später in einem heißen Sommer pflanzen, brennen Ende Juli unreife Blumensetzlinge aus.

Mit dem Einsetzen durchgehend normaler Temperaturbedingungen, ohne die Gefahr plötzlichen Frosts, werden in der ersten Hälfte oder Mitte Mai Dahlien gepflanzt.

Wachstumsbedingungen

Wenn das etablierte Wetter im Frühjahr das Pflanzen von Dahlien auf offenem Boden ermöglicht, sollte beachtet werden, dass diese Blumen keine Zugluft vertragen und abgedunkelte oder übermäßig beleuchtete Stellen. Das Ideal ist ein Grundstück mit Halbschatten, das eine freie Luftzirkulation hat. Es wird empfohlen, den Landeplatz jährlich zu wechseln. Damit Dahlien nicht degenerieren und nicht verletzen, sollte der Standort für diese Kultur drei Jahre lang nicht genutzt werden.

Ort und Beleuchtung

Für diese Farben sind keine besonderen Bedingungen erforderlich. Sogar in einem permanenten Schatten zu sein, führt nur zu einer verringerten Größe und mehr verblassten Farben der Blütenstände.

Um die Farbenpracht dieser schönen Blume zu genießen, sollten Sie sie daher in hellem Halbschatten anbauen. Diese Platzierung wird nicht nur die Pflanze voll entwickeln, sondern auch ihre Blütezeit maximieren. Eine Grundvoraussetzung, die beachtet werden muss - der Anbauort sollte eine moderate Luftfeuchtigkeit aufweisen. Niederungen, in denen die Ansammlung von überschüssiger Feuchtigkeit möglich ist, sind für diese Kultur nicht geeignet.

Bodenbedarf

Für den Anbau dieser Blume ist jeder Bodentyp geeignet. Bei richtiger Bepflanzung wachsen Dahlien normalerweise sowohl auf schwarzem Boden als auch auf Lehm und Sandstein. Trotz der Tatsache, dass Art und Zusammensetzung des Bodens nicht besonders wichtig sind, sollte der Standort eine gute Wasserdurchlässigkeit (Entwässerung ist wünschenswert) und einen ausreichenden Nährstoffgehalt (Düngung) aufweisen.

Der Säuregehalt des Bodens wird wie folgt reguliert:

  • Bei einem pH-Wert unter 5 wird dem Boden gelöschter Kalk zugesetzt.
  • Wenn der pH-Wert über 8 liegt, kann dieser Wert mit Torf gesenkt werden.

Wie man im Frühjahr Dahlien pflanzt

Wenn es darum geht, Dahlien zu pflanzen, werden Pflanzlöcher mit einer Tiefe von 30 und einem Durchmesser von 40 cm in einer Reihe oder in einem Abstand von 70 bis 80 cm gebaut. Die freie Fläche für eine Pflanze sollte mindestens 0,8 bis 1 Quadratmeter betragen. m

Tuber Vorbereitung

Vor dem Pflanzen sollten die Knollen gekeimt werden. Dies geschieht wie folgt:

  1. An einer freien Stelle wird ein einmonatiger und zwei bajonettbreite Graben einer Schaufel ausgehoben.
  2. Am unteren Rand befinden sich Knollen, die im Herbst ausgegraben wurden, mit der Unterteilung in Sorten.
  3. Ungeteilte Knollen sind mit einer 3-4 cm dicken Erdschicht bedeckt.
  4. Über dem Graben befindet sich eine geschlossene transparente Kunststofffolie, um den Treibhauseffekt zu erzeugen.
  5. Nach 2-3 Wochen erscheinen Sprossen.
  6. Knollen werden gegraben und mit einem scharfen Messer in Stücke mit 2-3 Sprossen pro Hals geteilt.
  7. Nach der Behandlung mit Kaliumpermanganat sind die Knollen zum Pflanzen bereit.

Dahlien pflanzen

Mit dem Einsetzen des warmen Wetters im Frühling kommt eine Zeit, in der Sie Dahlien im offenen Boden pflanzen sollten. Die Brunnen vor dem Pflanzen sind mit Erde gefüllt, die mit verwittertem Torf oder Humus gemischt ist.

Für einen reichen 3-4 kg Dünger. Es wird empfohlen, die folgenden nützlichen Elemente zu organischen Stoffen hinzuzufügen:

  • Kaliumnitrat - 15 g;
  • Kaliumsulfat - 10 g;
  • Superphosphat - 15-20 g
Bei der Vorbereitung der Brunnen wird ein bis zu 1 m hoher Holzpflock in die Mitte gefahren, an den die Blume nach dem Wachsen gebunden wird.

Abfahrt nach Ausschiffung

Eine wichtige Voraussetzung für das normale Wachstum und die Entwicklung der Blüte ist die ständige Unterstützung des Bodens, auf dem sie wächst, im feuchten Zustand. Das Trocknen ist nicht akzeptabel, da dies zum Tod der Pflanze führen kann.

Die Bewässerung erfolgt mit einer Gießkanne mit Sprühdüse für 10-15 Minuten. Dies trägt zur gleichmäßigen Aufnahme von Feuchtigkeit in den Boden bei und ermöglicht es Ihnen, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, was sich günstig auf die Pflanze auswirkt. Monatliche Düngung mit in Wasser verdünnten organischen und mineralischen Düngemitteln:

  • Kaliumsulfat: 15 g / 10 l;
  • Superphosphat: 50 g / 10 l;
  • Kaliumnitrat: 10-15 g / 10 l;
  • Kuhdungschlamm: 1/10;
  • Hühnerstreu: 0,5 / 10.
Zehn Liter Lösung reichen für 4-5 Pflanzen.

Ab Mitte August sollten Superphosphat und Kaliumsulfat in einer Menge von 80-100 g und 30 g pro Quadratmeter zugesetzt werden. m. Während der gesamten Saison werden Unkräuter entfernt und der Boden gelockert, Stiefkinder und seitliche Eierstöcke von blühenden Trieben entfernt. Bei einer hohen vegetativen Masse sollten die Blätter bis zu einer Höhe von 30 cm vom Boden entfernt werden. Diese Pflege verhindert, dass der Stängel an der Halswurzel wächst, was die Lagerung der Knollen in der Nebensaison weiter vereinfacht.

http://agronomu.com/bok/3971-pravila-i-sroki-posadki-georginov-vesnoy.html

Wie man Dahlien mit Knollen pflanzt

WICHTIG! Um einen Artikel in Ihren Lesezeichen zu speichern, drücken Sie: STRG + D

Wie man im Frühjahr Dahlien pflanzt

Pflege für Dahlien. Pflanzen und wachsen

Dahlien - mehrjährige wärmeliebende Pflanzen, anspruchslos in der Pflege und auch für Anfänger geeignet. Die Vielfalt der Dahlien ist so groß, dass die Augen gerade vom Foto weglaufen. Selbst die anspruchsloseste Pflanze kann durch Unkenntnis ihrer Merkmale zerstört werden. Lassen Sie uns ein wenig über das Pflanzen von Dahlien sprechen, die für sie sorgen.

Die Grundlagen des Pflanzens von Dahlien enthalten nichts Kompliziertes. Für die Bepflanzung sollte die Pflanze offene Flächen mit ausreichend Licht und windgeschützt wählen. Der Boden sollte leicht sauer oder neutral sein.

Dahlie nach dem Winter: Sprießen

Das Pflanzen von Knollen in Töpfen zur Keimung beginnt im Frühjahr, und zwar von April bis Mai, je nach Klima und Frost. Zunächst werden wir detailliert besprechen, wie Dahlienknollen im Frühjahr gepflanzt werden. Eine ordnungsgemäße Bepflanzung schützt die Pflanzen vor Mehrwegfrost.

Es ist besser, die Knollen in mehrere Stücke zu schneiden. Dies trägt zur Verjüngung der Büsche bei. Knollen sollten waagerecht in den Boden gelegt werden, um die Entstehung neuer Wurzeln zu provozieren und um sicherzustellen, dass sich das Wurzelsystem auf der alten Knolle entwickelt. Die Höhe des Bodens über dem Wurzelhals sollte ca. 3 cm betragen. Bringen Sie die Töpfe mit den Knollen zu einem Gewächshaus oder Fenster.

Es ist wichtig! Das Pflanzen von Dahlien mit Knollen im Frühjahr erfolgt in der frühen Pflanzsaison, damit Dahlien ein gutes Wurzelsystem bilden können. Zum Anpflanzen müssen nur gekeimte Knollen verwendet werden.

Wenn Sie Dahliensämlinge genommen haben, sollten Sie bis Mitte Mai mit der Landung warten.

Dahlien - Ausschiffung und Pflege

Wenn Sie im Frühjahr Dahlien in den Boden pflanzen, ist zu beachten, dass das Blumenbeet viel Platz einnimmt. Daher sollten Sie beim Pflanzen sofort den Abstand zwischen den Löchern berechnen (mindestens 50 cm).

Das Pflanzen von gekeimten Rhizomen beginnt mit der Vorbereitung von bis zu 30 cm tiefen Brunnen, die reichlich mit Wasser gefüllt werden. Bevor Sie eine Dahlie in das Loch pflanzen, setzen Sie einen Pflock ein, an den Sie dann den Busch binden. Nach dem Einpflanzen einer Knolle ist es nicht wünschenswert, einen Pflock einzutreiben. Dies kann das Wurzelsystem einer Pflanze beschädigen.

Als Dünger für arme Böden wird verrotteter Mist in das Loch mit dem Boden gegeben, dann wird die Knolle abgesenkt und mit Erde bedeckt.

Damit die Büsche üppig sind, müssen Sie die Pflanze füttern. Die erste Fütterung erfolgt beim Anlanden der Knollen (Einlegen einer Königskerze in das Loch). Das zweite muss mit dem Aussehen der ersten Blätter produzieren. Für sie nehmen wir entweder Bio oder rühren Mist mit Wasser.

Eine frühe Blüte kann durch Anfärben erreicht werden. Die Asche wird als Trieb bezeichnet, der aus den Nebenhöhlen der Seitenblätter austritt. Die Triebe werden auf das vierte Blattpaar geschnitten. Dann ist Ihr Busch sehr üppig.

Council Die Triebe müssen so früh wie möglich entfernt werden: mit dem Auftreten des ersten Eierstocks. Stubby Dahlia Stiefkind ist nicht erforderlich.

Das dritte Mal müssen Sie Anfang Juni Dahlien füttern, um das Wurzelsystem zu stärken. Danach sollte der Boden um den Strauch herum in regelmäßigen Abständen gelockert werden, damit das Rhizom Zugang zu Sauerstoff hat. Entfernen Sie ständig abgestorbene Blüten, da diese nicht nur das allgemeine Aussehen des Busches beeinträchtigen, sondern auch das Entstehen neuer Knospen verhindern.

Wenn Sie Fragen zur Pflanzung und Pflege von Dahlien im Frühjahr haben, können Sie sich der Übersichtlichkeit halber auf das Video beziehen.

Bodenvorbereitung für Dahlie

Es ist besser, mit der Vorbereitung des Bodens für Dahlien im Herbst zu beginnen, nämlich den Boden bis zu einer Tiefe von etwa 30 cm auszuheben und Mineraldünger (Superphosphat und Kaliumsulfat) und Humus einzubringen. Zwei Wochen vor dem Tag, an dem im Frühjahr Dahlien im Freiland gepflanzt werden sollen, empfiehlt es sich, den Strauch wieder auszuheben, jedoch nicht so tief, etwa 20 cm, und erneut zu düngen.

Knollen im Winter lagern

Im Herbst nach starken Frösten, wenn der Stiel stirbt, sind die Knollen für die Lagerung im Winter vorbereitet. Diese Periode fällt normalerweise auf Ende September - Anfang Oktober. Die Knollen werden aus dem Boden entfernt, der Stiel wird auf 10 cm geschnitten und danach müssen alle Knollen zum Trocknen zersetzt werden. Wenn es kein Gewächshaus gibt, in dem dies möglich ist, suchen Sie sich einen Raum, in dem Sie die Knollen zersetzen und alle Fenster und Türen öffnen können.

Nach dem Trocknen den Stiel auf 4 cm kürzen, alle Wurzeln abschneiden und die geschnittenen Teile mit Branntkalk bestreuen. Danach werden die Knollen in diesem Zustand noch eine Woche bei einer Temperatur von 19-25 ° C gelagert.

Knollen können im Keller, Keller und sogar in einer Wohnung gelagert werden. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 70% wird empfohlen, Knollen in Sand, Torf oder Sägemehl von Nadelbäumen zu legen. Nadelholz-Sägemehl wird zur Lagerung im Keller auf den Holzboden gegossen. Wenn Sie sich in einer Wohnung aufhalten, sollten Sie die Knollen in Plastiktüten mit Torf, Vermiculit oder Perlit auslegen und fest verschließen. Am besten lagern Sie es in Kartons mit Papier und einer dünnen Erdschicht.

Council Damit Ihre Dahlienknollen nicht verrotten, müssen Sie den Hanf mit einer Schale vom Hanf entfernen. Nach diesem Vorgang trocknen Sie sie zwei Stunden lang und können für den Winter ausgelegt werden.

Jährliche Dahlien: Pflanzen und Pflege

Die einjährige Sorte ist von Natur aus mehrjährig, wird aber aufgrund der Anbaumethode so genannt. Solche Dahlien können bis zu 80 cm groß werden, stellen eine Vielzahl von Schattierungen und Blüten dar und blühen im Durchmesser bis zu 12 cm. Das Pflanzen solcher Pflanzen beginnt mit dem Kauf von Samen. Wenn Sie sich nicht für eine Sorte von Dahlien und Namen entscheiden können, kaufen Sie eine Mischung aus Samen verschiedener Hybriden.

Aussaat Ende April ohne starken Frost. Der vorbereitete Boden wird kalziniert und zur Desinfektion mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung behandelt. Die Samen werden auf der Oberfläche ausgebreitet und mit Sand bestreut, gefolgt von Gießen. Ein Gewächshaus mit Samen wird an einen warmen Ort gestellt, um Dahlien zu keimen.

Mit dem Aufkommen von zwei Blättern wird die Pflanze umgepflanzt und erst kurz vor dem Sommer landen die Sämlinge an einem festen Platz in der Sonne.

Stellen Sie eine Frage Brauchen Sie einen Reinigungsrat?

Wie man Dahlien pflanzt: Empfehlungen von erfahrenen Gärtnern

Dahlien - eine der häufigsten Pflanzen in privaten Farmen. Es ist unprätentiös und großzügig in einer Vielzahl von Farben und Formen. Besonders beliebt waren Dahlien am Ende des 20. Jahrhunderts. Vielleicht war ihre weite Verbreitung der Grund, warum manche die Pflanze "Dorfblume" nennen. Das ist ein Irrtum. Und heute erleben Dahlien eine neue Runde ihrer Beliebtheit. Derzeit bieten die Züchter eine Vielzahl von Dahliensorten an. Ihre Auswahl ist im Februar besonders groß. Aber dann stellt sich eine neue Frage: Wann und wie Dahlien pflanzen?

Wann pflanze ich Dahlien?

Dahlien vertragen keine Erkältung. Es wird angenommen, dass sie gepflanzt werden sollten, wenn die Frostgefahr vorüber ist, dh ungefähr in der zweiten Maihälfte. Sie können aber Anfang Mai eine Pflanze in den Boden pflanzen. Immerhin werden die Knollen durch eine Erdschicht vor Frost geschützt. Die Pflanze bricht gerade dann an die Oberfläche, wenn es um Wärme geht. Und während die Lufttemperatur für das Wachstum von Dahlien nicht günstig geworden ist, werden sie in warmen und feuchten Böden Zeit haben, ein gutes Wurzelsystem zu bilden. Dann brauchen Sie nicht bis Ende August auf die Blüte zu warten, und die Pflanze wird Sie im Juli mit ihrer üppigen Farbe begeistern. Achten Sie darauf, nur gekeimte Rhizome zu pflanzen.

Wenn Sie bereits Setzlinge vorbereitet haben, sollten Sie Anfang Mai nicht darüber nachdenken, wie Dahlien in den Boden gepflanzt werden sollen. Warten Sie auf diese Hitze. Sogar unter der Folie oder in der Landwirtschaft beginnen die Sämlinge frühestens Mitte Mai zu pflanzen.

Wie man mit Knollen Dahlien in den Boden pflanzt

Zuerst müssen Sie ein etwa einen Meter breites Bett vorbereiten. Dann bohren wir Rillen oder graben Löcher in die gewünschte Tiefe. Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte mindestens 50 cm betragen, und große Sorten können nach 80 cm gepflanzt werden.

Wenn der Boden zum Zeitpunkt des Pflanzens trocken ist, gießen Sie Wasser in das Loch oder die Rille. Und erst danach können Sie eine Knolle setzen. Es ist besser, dass es streng horizontal platziert wird, da das Wurzelsystem in dieser Position gut entwickelt ist und Sie im Herbst viele neue Prozesse ausgraben werden. Informationen zum Pflanzen von Dahlien finden Sie auch im Video. Schauen Sie, und Sie werden viele Fragen verschwinden.

Wann und wie man Dahlien gräbt

Dig Dahlien müssen mit dem Einsetzen des ersten Frosts. Graben Sie die Pflanze mit einer Schaufel in geringem Abstand vom Strauch (mindestens 10 cm) um den Umfang, heben Sie den Boden vorsichtig mit Knollen an und schütteln Sie den überschüssigen Boden ab. Versuchen Sie nicht, alles Land von den Knollen zu entfernen. Erstens bröckelt es von ihnen ab, und zweitens ist die Erde eine ausgezeichnete Schutzschicht für Pflanzen.

Die Knollen müssen nicht speziell getrocknet werden. Sobald sie ausgegraben sind, bringen Sie sie sofort zum Repository.

Wie man Dahlienknollen lagert

Vor dem Einlagern kann jede Knolle mit Asche bestäubt oder mit Sand übergossen werden. In diesem Fall müssen Sie diese während der gesamten Winterperiode inspizieren. Wenn der Wurzelhals zu faulen beginnt, ist es besser, den betroffenen Bereich zu entfernen, damit nicht die gesamte Knolle stirbt.

Ausgehärtete und getrocknete Knollen mit Wasser anfeuchten. Dahlienknollen sollten bei einer Temperatur von nicht mehr als + 3 + 5 ° C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von nicht mehr als 60% gelagert werden.

Die zweite Möglichkeit ist die Lagerung von Knollen in Paraffin. Knolle wird in Paraffin getaucht, das in einem Wasserbad erhitzt wird. Zur Lagerung genügt es, die verarbeiteten Knollen in Kartons zu legen. Diese Methode schützt die Pflanze vor dem Austrocknen und Verrotten und gewährleistet eine nahezu 100% ige Konservierung.

Bevor Sie wieder Dahlien in den Boden pflanzen, senken Sie die Knollen ins Wasser. Fühlen Sie sich frei, die aufgetauchten zu verwerfen.

Wie man Erdbeeren im Frühling pflegt, lesen Sie hier.

Wie man Dahliensamen pflanzt

Einjährige Dahlien sind nicht weniger schön als mehrjährige. Sie werden auch Sie bis zum Frost erfreuen und sind perfekt für diejenigen, die sich nicht mit den Knollen anlegen wollen und darüber nachdenken, wie und wo sie gelagert werden sollen.

Samen vermehren niedrige Bordsteine, nicht Frottee und kleine Frottee, Zwergarten von Dahlien.

Es ist besser, Pflanzen niedriger Sorten zu wählen: Sie blühen früher als hohe Sorten. Die Blütezeit beginnt 2-3 Monate nach der Landung im Boden.

Dahliensamen werden durch Sämlinge gezüchtet. Die Methode ist der Technologie des Tomatenanbaus sehr ähnlich. Für die Samenkeimung ist eine Temperatur von + 25-27 Grad gut geeignet. Wenn Sie sie Anfang Mai im Freiland säen, beginnen sie erst im August zu blühen.

Dahlien können auf jedem Boden wachsen, es ist jedoch besser, sie zu lockern. Dahlien wachsen gut auf der Sonnenseite und im Schatten sehen Sie nur eine einzige Blüte.

Es ist besser, die Setzlinge Ende Mai bis Anfang Juni zu pflanzen. Es reicht aus, die Pflanze einmal pro Woche zu gießen. Und Ende August müssen Sie ganz aufhören zu gießen. Dahliensamen reifen innerhalb von eineinhalb Monaten. Denken Sie daran, dass sie im nächsten Jahr Blumen in verschiedenen Farben geben werden.

Im Frühjahr Dahlien pflanzen

Dahlien sind in letzter Zeit bei Gärtnern immer beliebter geworden. Diese üppige Blume in verschiedenen Farben und Formen sieht wirklich königlich aus. Mit der richtigen Bepflanzung und Pflege wird es eine lange Zeit dauern, um seine Blüte zu erfreuen. Unter warmen klimatischen Bedingungen vertragen Dahlien den Winter im Freien gut. Unser frostiger Winter ist nicht zum Überwintern im Boden geeignet. Daher müssen im Herbst die Knollen bis zum nächsten Frühjahr ausgegraben, gewaschen, getrocknet und gelagert werden. Für Liebhaber von Dahlien wird das Thema Frühlingsbepflanzung besonders relevant.

Wie wähle ich einen Platz zum Anpflanzen von Dahlien?

Die Frühlingsarbeit zum Pflanzen von Dahlien beginnt mit der Auswahl der Orte auf dem Gelände. Dahlia liebt offene Räume, die sechs Stunden am Tag direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Es ist wichtig, dass der Ort vor starkem Wind geschützt war.

Denken Sie auch daran, dass diese Blumen keine schattigen Bereiche vertragen. Sie sollten nicht im Schatten von Bäumen oder entlang eines tauben Zauns gepflanzt werden. Im Schatten wird die Pflanze groß, blüht aber schlecht. Außerdem werden die Knollen im nächsten Jahr nicht die notwendige Kraft zur Erneuerung gewinnen können.

Um den Boden sind Dahlien wählerisch. Sie wachsen gut in jedem Gartenbereich mit lehmigen, sandigen, leicht sauren oder neutralen Böden. Hauptsache, sie sollten gut hydratisiert sein, reich an Nährstoffen und die Fähigkeit haben, schnell Wasser durchzulassen.

Dahlien können nicht an Orten gepflanzt werden, an denen Wasser stagniert.

Und pflanzen Sie sie auch nicht neben Pflanzen, die ein starkes Wurzelsystem haben, da die Nährstoffe an diese starke Pflanze gehen, nicht an Dahlien.

Bodenvorbereitung vor dem Pflanzen

Es ist besser, schon im Herbst über den Ort des Pflanzens von Dahlien nachzudenken, da der Boden vorher ausgegraben und in den Garten Kompost oder gut verfaulte Gülle gebracht werden muss. Mit der Ankunft des Frühlings muss der Boden mit Heugabeln gelockert und Knochenmehl hergestellt werden. Um Dahlienknollen vor Schäden durch Drahtwürmer oder Zwiebelmilben zu schützen, können Insektizide in Pellets auf den Boden aufgebracht werden.

Denken Sie auch daran, welche Pflanzen an diesem Ort zu Dahlien gewachsen sind. Wenn Rosen oder Obstpflanzen an Krankheiten erkrankt sind, muss der Boden mit Formalin, Kupfersulfatlösung oder Kaliumpermanganat behandelt werden.

Vorbereitung der Knollen vor dem Pflanzen

Dahlien können aus Samen, Knollen und Stecklingen gezogen werden. Diejenigen, die diese Blumen seit mehr als einem Jahr züchten, wissen, dass es besser ist, das Pflanzenmaterial im Voraus vorzubereiten und mit Beginn des Frühlings das bereits vorbereitete Material auf offenem Boden zu pflanzen. Um die Knollen für das Pflanzen vorzubereiten, werden sie Ende April in einen warmen Raum gestellt, in Kisten gelegt und mit Torf-Sand-Mischung ein wenig bestreut, wobei die Wurzelhälse offen bleiben. Innerhalb von zwei Wochen muss ein feuchter Zustand aufrechterhalten werden, damit er in die Augen sehen kann.

Knollen mit gekeimten Augen werden mit einem scharfen sterilen Messer in einzelne Knollen geschnitten, so dass 2-3 Augen auf jedem Knollenstück verbleiben. Wenn die Knolle groß ist, können Sie sie der Länge nach so abschneiden, dass es sich um ein Auge handelt. Lange Knollen können auf 10-15 cm gekürzt werden, um das Wurzelwachstum und die Bildung neuer Knollen zu stimulieren. Stellen von Schnitten müssen ein paar Tage lang getrocknet und mit Holzkohle bestreut werden.

Jetzt können Sie getrennte Knollen in Töpfe pflanzen, die in einen gut beleuchteten, warmen Raum gestellt werden müssen.

Wenn in Kisten gepflanzt wird, teilen Sie die Knollen untereinander durch Trennwände, um ein Verflechten der Wurzeln zu verhindern.

Wenn die Nieren zu wachsen beginnen, bleiben bei jedem Prozess nicht mehr als zwei der größten Knospen übrig, der Rest bricht ab. Eine solche Maßnahme ist notwendig, damit die Triebe eine gute Ernährung erhalten und sich gut entwickeln. Solche Sträucher werden in Zukunft besser blühen. Ja, und Knollen in solchen Pflanzen sind vollständig und gut konservierbar.

Pflanzen von Dahlien im Freiland

Im Frühjahr pflanzen Dahlien im warmen, sonnengewärmten Land. Zuvor können sie vor dem Einpflanzen innerhalb eines Monats unter Gewächshausbedingungen gekeimt werden. Sie können auch gepflanzte und nicht gekeimte Knollen verwenden.

Es ist notwendig, die Zwiebeln zu reinigen und in Delenki zu unterteilen. Bodentemperatur prüfen. Es muss mindestens zehn Grad betragen. Wir machen ein Loch 40x40 und an der Nordseite installieren wir einen Stift. Die Höhe des Zapfens hängt von der Sorte der Dahlien ab.

Am Boden der Grube Mist, etwas Asche, Kalk, Superphosphat und komplexen Dünger einfüllen. Alle sorgfältig vermischten und gepflanzten Delenka bis zu einer Tiefe von 6-8 cm. Beachten Sie den Abstand zwischen den Knollen von 50-90 cm, abhängig von der Höhe der zukünftigen Dahlien. Zum Gießen werden vier bis fünf Liter Wasser benötigt.

Nach dem Einpflanzen von Dahlien in zwei Wochen erscheinen die ersten Triebe. Stellen Sie sicher, dass Sie sie an die Heringe binden und weiter wachsen. Decken Sie sie mit einer Isolierung ab, um sie vor Frost zu schützen.

Die Einhaltung dieser einfachen Regeln ermöglicht es Ihnen, auf Ihrer Website wunderschöne Blumen zu züchten, die bis zum späten Herbst mit ihren üppigen Knospen erfreuen werden.

Quellen: http://ostirke.ru/uxod-za-rasteniyami/georginyi.html, http://www.rutvet.ru/in-kak-sazhat-georginy-rekomendacii-opytnyh-sadovodov-4600.html, http: //cvetochki.net/scope/posadka-georginov-vesnoi.html

Noch keine Kommentare!

Empfohlene Artikel

Wie man Tubage macht

Tubazh Leber zu Hause für einen Tag auf.

So verwenden Sie das Tonometer-Video

Wie man den Druck mit einem mechanischen Tonometer misst Anna Shatokhina, Autorin von JustLady. Mechanisch an.

So stellen Sie das Gefäß unter das Bett des Patienten

Vorlage des Gefäßes und Urinals Schwerer Patient, ggf. weiter entleeren.

Wie man Bockshornklee aus den Wechseljahren nimmt

Nützliche Eigenschaften von Bockshornklee und seine Anwendung in der asiatischen unten.

So bereiten Sie Rosenblätter für Seife

Erstens ein Tipp: Niemals weiter verwenden.

So kleben Sie Vinyltapeten auf Papier

Wie Vinyltapeten auf Papierbasis zu kleben? Deswegen weiter.

Austern, wie man isst

KakImenno.ru, wie man die Probleme löst, die weiter auftauchen.

Beliebte Artikel

Korrigieren Sie die Auto-Fotospiegel

Die Frage, die für viele Fahrer, insbesondere für Anfänger, relevant ist, ist, wie die Spiegel im Auto richtig eingestellt werden können, um die beste Sicht zu erzielen. Das ist ja gar nicht so einfach und notwendig.

So wählen Sie die richtige Fassung für Ihre Brille

Wie wählt man einen Brillenrahmen in der Form der Gesichts- und Augenfarbe? Brillen sind ein sehr modernes und stilvolles Accessoire, das betont.

Faktoren sind sehr wichtig, um das richtige zu wählen

So wählen Sie die richtige Sportbekleidung Beim Training spielt die richtige Kleidung eine wichtige Rolle. Wenn Sie auf der Suche nach einem Trainingsanzug einkaufen gehen.

Wann und wie können Dahlien mit Knollen gepflanzt werden?

Knollen kaufen Sie am besten im späten Frühjahr, wenn es Zeit ist, sie in den Boden zu pflanzen. Wer nur davon träumt, lange und leuchtend blühende Pflanzen aus der Familie Astra zu züchten, ist daran interessiert, Dahlien mit Knollen zu pflanzen.

Wählen Sie eine Knolle, um eine Blume zu züchten

Viele kaufen gerne geschnittene Dahlien und bewundern sie im Haus. Diese Blumen verdienen es wirklich, bewundert zu werden.

Es gibt mehr als 30 Arten von einjährigen und mehrjährigen Dahlien in verschiedenen Größen, Farben und Sorten (ca. 15.000). Der Hauptvorteil dieser Blume ist die Dauer ihrer Blüte. Schließlich blühen die Dahlien von Juli bis zu den ersten Herbstfrösten ununterbrochen und schmücken den Innenhof mit Prunk und Farbenvielfalt.

Gartenblumenliebhaber werden oft durch das gestoppt, was sie für schwierig halten, Dahlien zu züchten, da Dahlienknollen nicht im Boden überwintern können. Und es im Winter aufzubewahren ist schwierig und mühsam. Und die Pflege von Blumen ist zu kompliziert. Im Allgemeinen sind Dahlien keine Blumen für die Faulen.

In der Tat erfordert die Lagerung von Dahlienknollen bestimmte Bedingungen und Kenntnisse. Um eine schöne und gesunde Pflanze zu züchten, muss die Knolle einer Blume dicht sein (nicht weich, aber nicht getrocknet, geschrumpft).

Und wann ist es besser, Pflanzgut zu kaufen? Tun Sie dies nicht im Herbst oder Winter. Vor allem, wenn Sie gerade erst anfangen, diese wunderschönen Blumen zu züchten.

Der Kauf von Knollen sollte im späten Frühjahr erfolgen, wenn es Zeit ist, sie in den Boden zu pflanzen. Und wenn die Pflanzzeit noch nicht gekommen ist, sollte die Dahlienknolle vorher in einer Kiste mit feuchtem Sand oder Torf gelagert werden.

Wichtig ist auch, dass die Knollen oder deren Teile Augen haben. Wenn die Augen nicht sichtbar sind, ist es unwahrscheinlich, dass aus solchen Knollen etwas wächst. Und es ist möglich, Dahlien mit Knollen erst zu pflanzen, wenn die Erde bis zur vollen Tiefe der fruchtbaren Schicht vollständig warm ist. Dies ist normalerweise Ende Mai oder sogar Anfang Juni.

Vorbereitung der Dahlien zum Anpflanzen (Video)

Die Wahl von Standort und Boden für die Pflanze

Vor dem Pflanzen sollte eine bestimmte Bodenvorbereitung erfolgen. Diese Blumen mögen keine Zugluft. Daher sollte ein Platz für sie vor wehenden Winden geschützt werden. Außerdem liebt die Dahlienblume (wie sie in Europa heißt) die Sonne. Der von Bäumen beschattete Raum funktioniert also nicht.

Die Bodenblumen sind nicht sehr anspruchsvoll. Aber Sie sollten sie nicht dort pflanzen, wo Astern, "lustige Kerle" (dies ist auch eine der Dahlienarten) oder andere Pflanzen gewachsen sind, auf denen sich gern pathogene Pilze niederlassen.

Neutraler Boden funktioniert am besten für sie. Wenn der Boden zu peroxidiert ist (pH-Wert unter 5), muss er mit Löschkalk behandelt werden. Ist der Boden dagegen leicht sauer (pH über 8), wird Torf hinzugefügt.

Wenn Sie im nächsten Herbst wundervolle Dahlien auf dem Gelände anpflanzen möchten, können Sie im Voraus ein Grundstück für sie vorbereiten. Dazu müssen Sie den Boden zusammen mit dem eingebrachten Kompost ausheben (bis zu 5 kg Kompost pro 1 m² Grundstück unter der Dahlie). Diese Pflanzen lieben den Boden, ungebrochen, mit guter Drainage. Andernfalls verrotten ihre Wurzeln und schöne Blumen wachsen nicht.

Trotzdem ist für Ihre Blumen und später ein zusätzliches An- und Ausziehen erforderlich. Die Pflanze muss jedoch gefüttert werden, nachdem sie im Freiland gepflanzt wurde und eine aktive Vegetation begonnen hat. Normalerweise erfolgt die Düngung mit einer Lösung aus Vogelkot (1 Liter Gülle in Wasser pro 20 Liter Wasser). Königskerze kann anstelle von Hühnermist (1:10) verwendet werden.

Wie man Pflanzen pflanzt und pflegt

Sie müssen eine Dahlienknolle in das Loch pflanzen, das dreimal größer ist (entlang des Umfangs) als das Material selbst mit all seinen Wurzeln. Die Tiefe des Lochs, in das Sie Daliya pflanzen, sollte so sein, dass es nicht nur zum Rhizom, sondern auch zu ein paar Zentimetern des Stiels passt (die Knollen werden immer mit einem Teil des Stiels des letzten Jahres verkauft).

Wenn Sie eine Knolle mit einem ausreichend großen Spross erworben haben, muss diese auf der Bodenoberfläche belassen werden. Besprühen Sie das Rhizom leicht mit Erde, gießen Sie eine kleine Menge Wasser hinein, gießen Sie die Erde erneut ein und drücken Sie sie leicht an, damit sich keine Lücke um die Knolle bildet und sie nicht verrottet.

Düngen Sie den zum Pflanzen vorbereiteten Boden mit Kompost (aber nicht mit Laub - es kann Schädlinge geben, die das Rhizom verderben) oder verrottetem Mist. Aber oben auf dem Mist muss eine kleine Schicht Erde liegen, um die Wurzeln der Pflanze nicht zu verbrennen.

Nach dem Pflanzen muss der Boden gemulcht werden. Mulch kann aus kleiner Holzrinde, Sägemehl und eher grob zerkleinerter Eierschale hergestellt werden. Verwenden Sie jedoch niemals Rinde von einem faulen Baum. Es leben immer viele Krankheitserreger und Insekten darin. Eierschale ist eine der besten Zutaten zum Kochen von Mulch.

Mulch schützt die Wurzeln der Pflanzen gut vor dem Austrocknen. Außerdem haben in den letzten Jahren Gartenschnecken sehr stark erodiert und alle Triebe auf ihrem Weg verschlungen. Eine solche Pflege wie das Mulchen des Bodens schützt Ihre Blumen weitgehend vor dieser Geißel.

Pflege für wachsende Dahlien sollte regelmäßige Bewässerung einschließen. Dies sollte je nach Witterung 1-2 mal pro Woche erfolgen. Vergessen Sie nicht, mit Mineraldüngern zu düngen. 15 g Ammoniumnitrat können einmal im Monat auf ein 1 m² großes Grundstück im Abstand aufgetragen werden. Mineralische Verbände müssen mit organischen Substanzen abgewechselt werden, die auch einmal im Monat in die Büsche gegeben werden müssen.

Um die Mulchschicht nicht zu zerstören, ist es notwendig, sie beim Gießen und Füttern von den Stängeln abzukratzen und dann den Boden um die Pflanze herum damit abzudecken.

Die Pflege einer großen Distanz besteht auch darin, Requisiten für Blumen zu schaffen. Obwohl Dahlien ziemlich dicke Stiele haben, können sich zahlreiche große Blüten biegen und sogar brechen.

Es ist zu beachten, dass eine reichliche und lange Blüte erfolgt, wenn die verblassten Blüten aus dem Busch entfernt werden.

Dahlien: Teilung, Keimung, Landung (Video)

Um das Material nicht zu verlieren, speichern Sie es im sozialen Netzwerk Vkontakte, Odnoklassniki, Facebook, indem Sie einfach auf den folgenden Button klicken:

Achtung, nur HEUTE!

Feedback und Kommentare

Haben Sie einen Fehler im Text gefunden? Bitte wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste. Danke!

Stellen Sie unseren Community-Mitgliedern eine Frage!

Es ist absolut kostenlos

Stellen Sie unseren Community-Mitgliedern eine Frage!

Beschreiben Sie das Problem so detailliert wie möglich und erzählen Sie uns etwas über sich. Es ist auch ratsam, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben, an die Sie eine Benachrichtigung über Antworten erhalten. Es ist kostenlos

© DachaDecor.ru, 2010-2017 Das Kopieren von Materialien ist gestattet, wenn ein direkter Link auf die Site gesetzt wird.

Die Medien sind in Roskomnadzor EL Nr. FS 77 - 63781 vom 27.11.2015 registriert

Pflege für Zierpflanzen: Wie pflanzen Sie Dahlien im Frühjahr?

Einige Blumen sind in unserem Land sehr beliebt, und nur wenige Menschen erinnern sich daran, dass ihre Heimat heiße Länder sind. Wie man im Frühling Dahlien pflanzt, sollte jeder wissen, der im Herbst auf seinem Grundstück die prächtigen, leuchtenden Blütenblätter dieser erstaunlichen Zierpflanzen sehen möchte, die vor langer Zeit aus Lateinamerika nach Russland gebracht wurden.

In Anbetracht der Tatsache, dass die natürlichen klimatischen Bedingungen, unter denen diese Blumen zu wachsen pflegen, sich erheblich vom Wetter auf den meisten Gebieten der Russischen Föderation unterscheiden, ist die Frage, wie Dahlien gepflanzt werden können, keineswegs unbeantwortet.

Pflanzen sind sehr anspruchsvoll in der Temperatur. Die thermophile Zierkultur kann dem russischen Frost nicht standhalten. Daher ist es notwendig, Blumen nur im Frühling zu pflanzen, und im Winter sollten sie unter speziell dafür geschaffenen Bedingungen ausgegraben und gelagert werden.

Dahlien vertragen keine Trockenheit, aber zu hohe Luftfeuchtigkeit kann sie zerstören. Jede gepflanzte Blume erfordert ständige Aufmerksamkeit. Die Pflegekultur sollte über den gesamten Lebenszyklus kontinuierlich sein. Es umfasst nicht nur das Gießen, sondern auch das Beschneiden von Trieben, das Heuern und das regelmäßige Füttern mit organischen und mineralischen Düngemitteln.

Aber das Wichtigste, was Fans dieser Blumen wissen sollten, ist, wie man Dahlien richtig pflanzt. Es gibt zwei Möglichkeiten:

Die erste Option ist für erfahrene Gärtner geeignet. Die Arbeit mit Samen ist schwieriger, da das Pflanzen von Blumen strengere Anforderungen an Temperatur, Bewässerung und Beleuchtung der Parzelle erfordert. Die Ergebnisse seiner Arbeiten in Form heller Knospen, die diese Methode gewählt haben, werden erst ein Jahr später zu sehen sein, wenn die Pflanzen stark genug werden.

Unter Amateuren ist es üblicher, im Frühjahr Dahlien mit Knollen zu pflanzen. Obwohl es nicht weniger Kraft erfordert, um das geliebte Ziel zu erreichen - einen hellen Blumengarten, der im Herbst jedes persönliche Grundstück schmücken kann.

Die Auswahl des Pflanzgutes sollte sehr verantwortungsbewusst erfolgen. Befinden sich bereits Dahlien auf der Parzelle, reifen die Samen innerhalb von 30 Tagen nach dem Verblassen der Pflanzen. Wenn Material für die Zierkultur gekauft werden muss, ist es besser, Verkäufern mit einem guten Ruf den Vorzug zu geben. In der Tat hängt es von den Samen ab, ob die Dahlien auf der Parzelle Wurzeln schlagen oder im Stadium des Wachstums der Sämlinge sterben.

Pflanzenmaterial kann bereits im Februar auf dem Markt gekauft werden. Im März-April muss es in spezielle Töpfe mit Erde gestellt werden, die in ein Gewächshaus oder einen anderen warmen Raum gestellt werden. Bevor im Frühjahr Dahlien gepflanzt werden, wird empfohlen, Setzlinge anzubauen.

An der frischen Luft können bei wechselhaftem Wetter die Samen absterben. Die Vorbereitung der Pflanzen zum Umpflanzen in den normalen Boden ist eine obligatorische Phase, in der auf ein hervorragendes Ergebnis der Gartenarbeiten gehofft werden kann.

Für Samen geeignetes flaches Fassungsvermögen oder Kiste. Wenn der Behälter aus Kunststoff besteht, müssen kleine Löcher für die freie Luftzirkulation angebracht werden. Der Tank ist mit Erde gefüllt, die mit Humus oder Torf gemischt ist. Um eine gute Drainage für zukünftige Sprossen zu gewährleisten, kann der Setzlingkiste Sand hinzugefügt werden.

Der vorbereitete Boden ist bewässert, aber nicht sehr reichlich. Feuchtigkeitsstau wirkt sich nachteilig auf Blumen aus. Danach müssen Sie kleine Rillen machen, auf deren Boden eine dünne Schicht aus Humus und Mineralkomplexdünger aufgetragen wird. In die Rillen legen die Samen und bestreuen sie mit Sand.

Es ist wichtig, dass in einem Raum mit Behältern viel Licht vorhanden ist. Die Temperatur muss ebenfalls auf einem hohen Niveau gehalten werden. Befinden sich die Pflanzkästen im Gewächshaus, kann die Oberfläche des Bodens mit Samen zusätzlich mit einem speziellen Material oder einer Plastikfolie abgedeckt werden.

Wenn die ersten Sprossen nach 2-3 Tagen erscheinen, sollte die Abdeckung entfernt werden. Dahlien wachsen unter Gewächshausbedingungen sehr schnell. Daher ist die nächste Stufe eine Kommissionierung. Nach einiger Zeit sind junge Triebe bereit, im Freiland gepflanzt zu werden.

Blumenbeete für helle Stauden besser im Voraus vorbereiten. Es sollte ein sonniger Ort sein, der vor Zugluft geschützt ist. Dahlien lieben Land mit guten Entwässerungseigenschaften, daher werden Sand und Torf zu dichten Böden hinzugefügt, um sie lockerer zu machen.

Im Herbst wird eine große Menge Humus auf die Baustelle gebracht. Dies sollte vor dem Graben erfolgen. Der organische Dünger wird im Frühjahr verarbeitet und reichert die Erde mit allen notwendigen Nährstoffen an.

Es wird empfohlen, Blumensetzlinge nach dem Einsetzen eines warmen und trockenen Wetters zu pflanzen. Wenn die Lufttemperatur für mehrere Tage über 10 ° C bleibt, können Sie sicher mit der Transplantation von Dahlien beginnen. Normalerweise fällt dieser Zeitraum auf die Mitte oder Ende Mai.

Je nach Blütentyp sollte der Abstand zwischen den Löchern zwischen 30 und 60 cm liegen. Es wird empfohlen, junge Triebe sehr sorgfältig zu vertiefen, um die zerbrechlichen Wurzeln nicht zu beschädigen. Am besten bedecken Sie Blumentriebe zunächst mit den zur Verfügung stehenden Mitteln. Einige verwenden dafür Plastikflaschen mit Luftlöchern. Wenn das Wetter es zulässt, kann während des Tages Unterschlupf entfernt werden.

Wenn die Sprossen Wurzeln schlagen, müssen sie mit komplexen Düngemitteln gefüttert werden, um das Wachstum von Blättern und die Bildung von Eierstöcken zu stimulieren und Dahlien für die Blüte vorzubereiten. Mineralische Ergänzungsmittel sollten streng nach den Anweisungen hergestellt werden, da sonst eine Überfülle einzelner Elemente zu einer Verlangsamung der Entwicklung der dekorativen Kultur führen kann.

Die meisten Liebhaber üppiger und fröhlicher Herbstfarben bevorzugen die Verwendung von Knollen zum Pflanzen im Frühling. Dies ist ein rationaler Weg für diejenigen, die schnell das gewünschte Ergebnis in Form von schönen blühenden Knospen erzielen möchten.

Die Zwiebeln können von den Blumen gerettet werden, die bereits im Garten wachsen. Dazu werden sie im Herbst vor Beginn des ersten Frostes ausgegraben, getrocknet und bis zum Frühjahr an einem relativ warmen und dunklen Ort gelagert. Wenn das Pflanzen von Knollen im Frühjahr die erste Erfahrung ist, kann das Saatgut im Februar gekauft werden. Beim Kauf von Blumenköpfen müssen Sie diese sorgfältig untersuchen. Die Glühbirnen dürfen keine Fäulnis oder Beschädigungen aufweisen, sie müssen trocken und fest sein.

Die Pflanzzeit hängt von der Sorte und den Wetterbedingungen ab. Frühe Dahlien werden Ende April oder Anfang Mai, späte Sorten - ganz am Ende des Frühlings - auf Freiland gebracht. Vor der direkten Landung auf einem festen Platz müssen die Knollen keimen. Dies kann in einem Gewächshaus oder Gewächshaus erfolgen, aber wenn die klimatischen Bedingungen in der Region nicht zu rau sind, dürfen die Zwiebeln im Freiland vorbereitet werden.

Die Blütenköpfe werden inspiziert, die Schadstellen mit Brillantgrün oder einer schwachen Kaliumpermanganatlösung behandelt. Land für die Keimung wird im Voraus ausgewählt und vorbereitet. Es sollte an einem Ort auf der Sonnenseite vor dem Wind geschützt werden. Graben Sie den Boden im Herbst mit Kompost aus. Im Frühjahr wird der Vorgang wiederholt, organische Dünger stärken die Holzasche. Die Menge des Top-Dressings beträgt 3-5 kg ​​pro 1 m³.

Die Tiefe der ersten Pflanzung der Knollen beträgt nicht mehr als 20 cm. Die Breite der Beete sollte etwa 40 cm betragen. Wenn der Boden sehr schwer ist, wird eine Schicht Sand oder Torf auf den Boden des Grabens gelegt. Dadurch werden die Blumenbeete auf natürliche Weise entwässert.

Die Knollen werden vorsichtig in vorbereitete Löcher gelegt, mit Erde bestreut, gewässert und mit Folie bedeckt. Wenn die Sprossen unter dem Schutzmaterial deutlich sichtbar sind, können sie entfernt werden. Nach 3 Wochen sollten die Zwiebeln ausgegraben und zum Anpflanzen an einem festen Ort vorbereitet werden.

Der Blumengarten, in dem Dahlien wachsen sollen, darf nicht zu feucht und schattig sein. Wasser darf nicht auf dem Blumenbeet stehen. Dadurch verfaulen die Blumenzwiebeln. Der Boden für Zierpflanzen muss kompostiert sein und komplexe mineralische Zusätze enthalten, die die Grundelemente enthalten, die für jede Kultur erforderlich sind:

Die Erde sollte leicht und locker sein. Dahlien wachsen gut in neutralen oder leicht sauren Böden. Der alkalische Boden kann mit Torf verändert werden. Wenn der Säuregehalt an der Baustelle erhöht ist, hilft die Zugabe einer kleinen Menge Kalkhydrat.

Dahlien im Anfangsstadium ihrer Entwicklung verbrauchen eine große Anzahl von Nährstoffen. Daher ist es besser, den Ort, an dem diese Blumen im letzten Jahr gewachsen sind, für andere, weniger anspruchsvolle Pflanzen zu verlassen. Pflanzen Sie keine Dahlien in der Nähe von Astern, wenn Sie ein Grundstück für die Verpflanzung einer kapriziösen Kultur wählen. Diese Arten von Blumen sind anfällig für dieselben Krankheiten, die sie untereinander übertragen können.

Gekeimte Knollen von Blumen werden zur Weiterverarbeitung entnommen, bevor sie ihren festen Platz im Blumengarten einnehmen. Das Hauptverfahren, mit dem üppige und große Knospen erzielt werden können, wird als Teilung bezeichnet.

Nachdem die Köpfe mit Sprossen aus dem temporären Bereich ausgegraben wurden, werden sie in warmem Wasser gewaschen und getrocknet. Dann wird jedes Messer mit einem Hals mit einem scharfen Messer geteilt, wobei 1-2 Keime auf getrennten Teilen zurückbleiben. Danach werden die Knollen 30 Minuten in einer Kaliumpermanganatlösung eingeweicht. Nach der antiseptischen Behandlung ist das Pflanzenmaterial gebrauchsfertig.

Die Aufteilung ermöglicht es Ihnen, zukünftige Dahlien zu stärken, da nach mechanischen Beschädigungen die Schutzkräfte der Pflanze aktiviert werden. Dieses Verfahren soll sicherstellen, dass die Büsche der Zierkultur nicht zu dick waren. Unnötige Sprossen schwächen die Blüten und verhindern die Bildung großer Knospen. Die Blumenzwiebelzucht ist eine gängige Methode zur Züchtung von Sortenblumen, Dahlien sind keine Ausnahme.

Die Verwendung von Kaliumpermanganatlösung zur Behandlung von Knollen ist ein ausgezeichnetes Prophylaxe gegen potentielle Krankheiten und ein Schutz gegen einige Schädlinge im Boden.

In dem für Dahlien vorbereiteten Gebiet müssen etwa 10 cm tiefe Löcher gegraben werden, deren Abstand am besten der Größe der Pflanzen einer bestimmten Sorte entspricht. Sie kann 30 bis 80 cm betragen.

Machen Sie am Boden jedes Lochs eine Entwässerungsschicht aus Sand. Wenn das Wetter draußen sehr warm ist, gießen Sie die Vertiefungen, bevor Sie die Zwiebeln einsetzen. Die Knollen breiten sich horizontal aus. Es sollten nicht mehr als 2 Köpfe in jedes Loch gepflanzt werden, da sonst die Büsche zu dick werden und nicht viele Blumen bringen.

Nachdem der Samen mit Erde bestreut ist, sollte das Bett gelockert werden. Während des Pflanzens von Knollen dürfen zu gleichen Teilen Stickstoff-, Phosphat- und Kalidünger zugeführt werden. Der erste Typ ist für eine volle Vegetationsperiode notwendig. Die zweite Art von Verbindungen ist für die Entwicklung des Wurzelsystems verantwortlich. Kalium wird für den Kohlenhydratstoffwechsel und die Bildung von Eierstöcken benötigt.

Die folgende Fütterung muss während der Blüte durchgeführt werden. Während dieser Zeit ist es besser, Stickstoff auszuschließen, da überschüssige grüne Masse die Entwicklung von Knospen stören kann. Es reicht aus, Phosphor-Kalium-Verbindungen wie Superphosphat und Kaliumsulfat zu verwenden.

Nach dem Pflanzen benötigen Dahlien keine besondere Pflege. Es ist nur notwendig, regelmäßig Unkraut zu entfernen, den Boden zu lockern und junge Pflanzen zu gießen, während der Boden trocknet. Es ist besser, alle Seitentriebe und leeren Eierstöcke rechtzeitig zu entfernen, damit die stärksten und größten Knospen blühen können.

Da sich Dahlien durch sehr dünne und zerbrechliche Stängel auszeichnen, die bei starken Windböen leicht brechen, wird empfohlen, unmittelbar nach dem Pflanzen der Knollen einen Rahmen in der Nähe jedes Lochs anzubringen, der eine zuverlässige Unterstützung für wachsende Triebe darstellt.

Mit all den Regeln für das Pflanzen und Pflegen von Dahlien sind diese Zierpflanzen in den Sommer- und Herbstmonaten bis zum Einsetzen des ersten kalten Wetters ein Augenschmaus. Ihre leuchtenden und üppigen Blüten sind eine echte Dekoration für jedes Innenfeld.

Alle Informationen auf der Website werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt.

Das vollständige oder teilweise Kopieren von Informationen von der Website ohne Angabe eines aktiven Links ist untersagt.

http://akakpravilno.ru/sazhat/kak-pravilno-sazhat-georginy-klubnyami

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen