Orchideen

Schalottensorten: früh, in der Zwischensaison, spät.

Es gibt viele Schalottenarten. Wie bei Zwiebeln werden Schalottensorten in frühe, mittlere und späte sowie halbscharfe, scharfe und sogar süße Sorten unterteilt. Zwiebel-Schalotten-Sorten unterscheiden sich auch in Schuppen und Verzweigungsgrad, dh in der Anzahl der Blätter und Zwiebeln im Nest. Einige von ihnen sind im RF State Register eingetragen, noch mehr Sorten der Volkszucht. Die Besonderheit moderner Sorten und Schalottenhybriden ist ihre Fähigkeit, Samen zu vermehren, was zur Verbreitung der Kultur beiträgt. Beschreibung einiger Schalottensorten auf dieser Seite.

Schalotten. Sort Ayrat. Halbscharfe Zwiebelsorte in der Zwischensaison für den Anbau in Hausgärten in zweijähriger Kultur. Die Produktivität beträgt 1,6 kg / m². Zwiebel gerundet, mit gelber trockener Schuppe, Gewicht 15 g. Im Nest bilden sich 5-6 Zwiebeln.

Schalotten. Sorte Albik. Halbscharfe Zwischensaison mit einer Vegetationsperiode von 62 Tagen. Die Zwiebeln haben eine quereleptische Form und wiegen bis zu 25-30 g. Im Nest befinden sich 3 bis 8 Stück. Trockene Schuppen sind gelb, saftig - grünlich. Die Sorte hat eine hohe Lagerkapazität, Erträge von 13 bis 25 t / ha, geeignet für die Aussaat im Winter.

Schalotten. Sorte Andreika. Halbscharfe Zwischensaison-Sorte mit dunkelbraunen, trockenen und rosa-saftigen Schuppen für private Haushaltsbetriebe. Die Zwiebel ist quer elliptisch und wiegt 26 g. Die Ausbeute beträgt 1,8 kg / m².

Schalotten. Vielzahl Athos. Halbscharfe fruchtbare Sorte in der Zwischensaison (2,0 kg / m²). Zwiebel breit eiförmig, bis zu 30 g schwer. Trockene Schuppen sind dunkelrot, saftig rötlich. Die Anzahl der Zwiebeln im Nest beträgt 4-5.

Schalotten. Variety Belorerets 94. Variety frühen scharfen Geschmack. Reift in 76-85 Tagen. Die Zwiebeln sind rund und oval mit einem Gewicht von 21-27 g. Die Farbe der trockenen Schuppen ist helllila mit einem Gelbstich, saftig ist lila mit einem lila Farbton. Der Ertrag an Zwiebelrüben beträgt 12,4-14,1 t / ha. Die Zwiebeln sind verkäuflich. Die Sorte wird für den Nordkaukasus empfohlen.

Schalotten. Sorte Bonil F1. Die Sorte ist im Staatsregister der Zentralregion eingetragen. Urheber: BEJO ZADEN B.V. Es gehört zu den Zwischensaison-Sorten mit halbschmeckendem Geschmack und wächst bis zu fünf Jahre an einem Ort. Der Ertrag von Rüben mit Blättern von 1,5 kg / sq. In der jährlichen Ernte von Samen gewachsen. Vegetationsperiode 82-87 Tage. Im Nest von 4 oder mehr runden Zwiebeln mit einem Gewicht von jeweils 30-39 g. Trockene Zwiebelschuppen sind gelbbraun. Sorte lezhky, gibt stabile Erträge von Grün und Zwiebeln.

Schalotten. Sortieren Vitamin Korb. Frühreife Sorte mit würzigem Geschmack. Von der Keimung bis zur Ernte auf einer grünen Feder 19-22 Tage, bis zur Unterbringung von Massenblättern 65-70 Tage. Die Farbe trockengelber Schuppen, saftigweiß. Zwiebeln mit einem Gewicht von bis zu 30 g. Empfohlen für den Anbau auf einer grünen Feder in geschlossenem Boden im Winter und Frühjahr. Die Kapazität der Birne ist hoch.

Schalotten. Note Garant. Halbscharfe Zwischensaison-Sorte mit einer Vegetationsperiode von 51 Tagen. Die Zwiebeln sind flach gerundet, in einem Nest von 4 bis 10 Stück. Trockene Schuppen sind hellbraun mit einem gräulichen Schimmer. Zwiebelgewicht 21-32 g, Ertrag - 14,1-24,6 t / ha. Es wird für die Aufnahme von Grün und Zwiebeln im offenen und geschützten Boden empfohlen.

Schalotten. Grade Miner. Halbscharfe Zwischensaison-Sorte für den Anbau in zweijähriger Kultur. Zwiebel gerundet, 16-18 g schwer, im Nest 5-7 Zwiebeln. Trockene Zwiebelschuppen sind gelb. Die Produktivität beträgt 1,6 kg / m².

Schalotten. Sort Gouran. Halbscharfe Zwischensaison-Sorte für den Anbau in einer zweijährigen Kultur. Die Zwiebeln sind rund und wiegen 26 g. Trockene Schuppen sind hellbraun mit einem gräulichen Schimmer. Bildet im Nest 4-5 Zwiebeln. Die Produktivität beträgt 1,7 kg / m².

Schalotten. Vielzahl Firebird. Halbscharfe Zwischensaison mit einer Vegetationsperiode von 49-52 Tagen. Die Produktivität der Rüben beträgt 12,0 t / ha, die der grünen Blätter 21,6 t / ha. Die Zwiebeln sind flach gerundet und wiegen 25-30 g. Trockene Schuppen sind gelbbraun.

Schalotten. Vielzahl Emerald. Frühreife, halbscharfe Sorte. Zwiebel gerundet mit einem Gewicht von 18-22 g. Trockene Schuppen braun mit rosafarbenem Schimmer, saftig - weiß. 3-4 Zwiebeln im Nest. Die Rübenausbeute beträgt 1,2-1,4 kg / m. Lagerung bis zu 10 Monaten. Empfohlen für den Anbau in einer zweijährigen Kultur.

Schalotten. Variety Cascade. Frühreife Sorte mit scharfem Geschmack für den Anbau in der zweijährigen Kultur von Sevka. Im Nest 5 bis 6 Zwiebeln mit einem Gewicht von jeweils bis zu 35,2 g. Zwiebel eiförmig. Trockenschuppen rosa, saftig - rosa. Der Ertrag an Rübenzwiebeln beträgt 17,4 t / ha, der Ertrag an Frühlingszwiebeln 35,4 t / ha. Sehr minderwertig.

Schalotten. Sorte Koinarsky. Die Sorte ist in der Zwischensaison halbscharf. Vegetationsperiode 83 Tage. Im Nest bilden sich 2-4 Zwiebeln von runder, flacher und runder ovaler Form mit einem Gewicht von ca. 26 g. Die Farbe der trockenen Schuppen ist bräunlich-rosa, saftig ist blass-lila mit einem weißen Schimmer. Der Ertrag an Zwiebelrüben liegt bei 25 t / ha, der an grünen Federn bei 25 t / ha. Die Note wird für die westsibirische Region Russlands empfohlen.

Schalotten. Grade Krepysh. Mittelspäte, halbscharfe Sorte mit einer Vegetationsperiode von 52-69 Tagen. Ovale Zwiebeln mit rosa Schuppen. Im Nest von 4 bis 7 Zwiebeln mit einem Gewicht von 23 bis 52 g. Die Ausbeute von 12,7 bis 21,4 t / ha. Die Note Qualität ist hoch. Beständig gegen Gewehre und Fäulnis. Geeignet für die Landung im Winter. Es wird für alle Kulturanbaugebiete empfohlen.

Schalotten. Sorte Kuban gelb. Die Sorte ist in der Zwischensaison halbscharf. Die Vegetationsperiode beträgt 80-96 Tage. Im Nest befinden sich 3-4 Zwiebeln mit gerundeter und gerundeter flacher Form mit einem Gewicht von jeweils 25-30 g. Die Farbe der trockenen Schuppen ist gelbbraun, saftig - weiß oder grünlich. Der Ertrag von Zwiebelrüben 15-27 t / ha. Resistent gegen Dürre. Empfohlen für die Region Lower Volga in Russland.

Schalotten. Nebensaison-Sorte 77. Sie zeichnet sich durch ihre Fähigkeit aus, von Oktober bis Januar einen hohen Ertrag an Frühlingszwiebeln für eine Feder zu produzieren. Mittelbeständig gegen Falschen Mehltau.

Schalotten. Familienvielfalt. Frühreife Sorte mit halbscharfem Geschmack. Zwiebel gerundet, Gewicht 18-22 g. Trockene Schuppen gelbbraun mit violettem Schimmer, saftig - weiß. Im Nest bilden sich 3-4 Zwiebeln. Krankheiten sind nicht betroffen. Empfohlen für den Anbau in einer zweijährigen Kultur.

Schalotten. Vielzahl Ohrring. Hybride Mittelreife, sehr fruchtbar. Übertrifft den Standard für Rübenerträge um 29%, Frühlingszwiebeln um das 1,5-2-fache. Die Vegetationsperiode beträgt bis zu 58 Tage. Die Zwiebeln sind rund, gelb, von halbscharfem Geschmack und wiegen 21-43 g. Im Nest bilden sich 4-10 Zwiebeln. Die Sorte eignet sich zur mechanischen Reinigung, ist widerstandsfähig, verschraubungs- und verrottungsbeständig. Für alle Kulturanbaugebiete.

Schalotten. Grade Sibirischer Bernstein. Mittelspäte, halbscharfe Sorte mit einer Vegetationsperiode von 55-59 Tagen. Für den Anbau in landwirtschaftlichen Haushalten in zweijähriger Kultur. Der Ertrag von 20,3 t / ha. Der Grünertrag beträgt 29,6 t / ha, der Frühgrünanteil 11,6 t / ha. Die Zwiebeln sind flach gerundet und haben einen gelbbronzenen Farbton von 28-30 g. Im Nest befinden sich 6-7 Zwiebeln. Empfohlen für alle Anbaugebiete.

Schalotten. Sorte SIR-7. Frühreifende, reifende, fruchtbare Sorte mit einer Vegetationsperiode von 53-71 Tagen. Im Nest stehen 4-7 Zwiebeln mit einem Gewicht von jeweils 24-32 g. Würzige Zwiebeln. Der Ertrag von Rüben 170-280, Frühlingszwiebeln - 200-400 c / ha. Die Sorte eignet sich für die Aufnahme von Frührübe, Frühlingszwiebeln im offenen und geschützten Boden. Es hat eine gute Haltbarkeit. Vegetativ vermehrt.

Schalotten. Grade Schneeball. Frühreife Sorte mit scharfem Zwiebelgeschmack. Zwiebel eiförmig mit einem Gewicht von bis zu 32 g. Trockene und saftige weiße Schuppen. Die Produktivität der Rübe beträgt 1,9 kg / m². 7 Monate gelagert.

Schalotten. Vielzahl Sophocles. Mittelfrühe halbscharfe Sorte, 59 Tage vergehen, bis die Unterkunft geht. Sehr ergiebige Sorte (206 c / ha Zwiebelrüben). Trockene Schuppen sind braun mit einem rötlichen Schimmer, saftig - blassviolett. Im Nest 4 bis 8 runde Zwiebeln mit einem Gewicht von 25 bis 50 g. Die Sorte eignet sich zur Aufnahme von Zwiebelrüben, Frühlingszwiebeln im offenen und geschützten Boden, zum Trocknen. Lezhki, resistent gegen Fusarialfäule und Thripschaden.

Schalotten. Sprint bewerten. Frühreife Sorte mit einer Vegetationsperiode von 40-67 Tagen. Im Nest von 4 bis 10 Zwiebeln mit einem Gewicht von bis zu 40 g. Entwickelt, um reife Zwiebeln im Frühstadium zu produzieren und um Frühlingszwiebeln im Freiland und in Gewächshäusern zu züchten. Der Ertrag der Zwiebeln 200-290, Grüns - 350-500 q / ha. Die Sorte ist resistent gegen Peronosporoza, vermehrt sich vegetativ.

Schalotten. Ural Klasse 40. Halbscharfe Zwischensaison-Sorte. Die Vegetationsperiode beträgt bis zu 58 Tage. Bildet längliche ovale Zwiebeln mit gelben trockenen Schuppen. Das Nest besteht aus 3-4 Zwiebeln mit einem Gewicht von jeweils bis zu 59 g, manchmal bis zu 120 g. Der Ertrag der Zwiebeln liegt zwischen 14,6 und 23,8 t / ha. Sorte lezhky, resistent gegen Schrauben, mäßig verrottete Zwiebeln. Gebrauch: Für den Anbau von Rüben. Empfohlen für alle Anbaugebiete.

Schalotten. Ural lila Sorte. Mittelspäte, halbscharfe Sorte für den Anbau von Rübenzwiebeln. Produktivität bis 164 c / ha. Die Farbe der trockenen Schuppen ist rötlich-lila. Die Masse der abgeflachten Zwiebeln auf 58 g. Die Sorte ist resistent gegen Gewehr und Fäulnis, vermehrt sich vegetativ. Es wird für alle Kulturanbaugebiete empfohlen.

Schalotten. Vielzahl Chapaevsky. Die Sorte ist Zwischensaison, universell einsetzbar, halbscharf im Geschmack. Vegetationsperiode 66 Tage. Im Nest bilden sich 3-8 Zwiebeln. Die Zwiebeln sind gerundet oder flach gerundet und wiegen 39-41 g. Die Farbe der trockenen Schuppen ist hellviolett mit einem rosa Schimmer, saftig ist hellviolett. Der Ertrag von Zwiebelrüben 14,4-20,4 t / ha. Die Sorte Igel eignet sich für die maschinelle Ernte und ist leicht von Peronosporose betroffen. Empfohlen für den Anbau in der Region Central Chernozem in Russland.

http://www.pro-rasteniya.ru/lukovie-zel-nie-i-pryanie-kulturi/sorta-luka-shalota-rannie-srednespelie-pozdnie

Schalotten

direktes Sonnenlicht

Zwiebeln, süß und zart, ohne Tränen, ohne den Geschmack und das Aroma anderer Produkte zu überschatten - das ist kein Traum, sondern eine Realität. Schalottenzwiebeln oder Aschkelon-Zwiebeln (Allium ascalonicum) sind mehrjährige Pflanzen aus der Familie der Zwiebeln (Alliaceae). Benannt nach der israelischen Stadt Ashkelon, in der es vor etwa 5000 Jahren zum ersten Mal als Lebensmittel verwendet wurde. Bildet "Familien" -Zwiebelnester, daher wird es manchmal als "Familien" -Zwiebeln bezeichnet.

Schalotte hat kleine (20–50 g) leicht verlängerte Zwiebeln mit einem zarten, süßlichen und nicht würzigen Geschmack, dünne Schuppen. Feinschmecker schätzen seit langem seine Vielseitigkeit und bereiten verschiedene Gerichte zu, darunter eingelegte Zwiebelgurken. Schalotte enthält mehr Trockenmasse als Zwiebel, ist also perfekt karamellisiert und zum Trocknen geeignet.

Er hielt sich auch bis zur neuen Ernte gut unter Raumbedingungen. Im Winter kann man auch seine qualitative Destillation bewerten - es verlässt schnell den Ruhezustand. Federn sind im Gegensatz zu Zwiebeln dünner, zarter und wachsen nicht länger gröber. Von Natur aus ist diese Zwiebel: Aus einer Zwiebel ergibt sich viel Grün und eine kompakte Traube - es gibt einen Grund, sie im Winter auf der Fensterbank anzubauen.

Die Hauptvorteile von Schalotten

  • Kurze Vegetationsperiode und frühe Reifung der Zwiebeln, die sich bei trockenem Wetter und hohen durchschnittlichen Tagestemperaturen am Ende des Sommers bilden.
  • Die freundliche Lagerung der Blätter Ende Juli ermöglicht es Ihnen, schnell zu ernten und ausgereifte Zwiebeln zu erhalten.
  • Das frühe Altern und Schrumpfen der Blätter schützt die Pflanzen vor Schäden durch Peronosporose und Nackenfäule.
  • Die Haltbarkeit innerhalb von 8–12 Monaten ohne Verlust der Handelsqualität keimt während der Lagerung nicht.
  • Schön und sanft zu zwingen.
  • Hoher Ertrag aufgrund der Gesamtmasse des Nestes. In der Regel bilden sich im Nest 4 bis 10 Zwiebeln und die durchschnittliche Masse des Nestes beträgt 150–300 g.

Schalotten Sorten

Lokale Formen von Schalotten werden in zwei Gruppen unterteilt:

  • Sträucher - mehrfach ungesättigt und früh. Die Zwiebeln sind relativ klein, aber dicht, meist gelb gefärbte trockene Schuppen. Sie zeichnen sich durch gute Haltbarkeit, Langzeithaltbarkeit und geringe Samenproduktivität aus.
  • Oldtimer sind auch multipartikulär. Lampen sind relativ groß. Die Farbe der trockenen Schuppen ist unterschiedlich (gelb, rot, lila, braun); unterschiedliche Reifungsbedingungen. Gute Konservierung, hohe Samenproduktivität.

Beispiele russischer Leistungen im Staatsregister werden durch die Werke der Züchterin Suzan Vladimir Grigorievich angemessen vertreten. Er leitete die besten Schalotten-Sorten ab, die in der mittleren Zone und vor allem in Sibirien getestet wurden.

Zu empfehlen: Albik, Ayrat, Afonya, Belozerets, Bonilla F1, Garant, Bergmann, Guran, Dimon, Feuervogel, Stern, Smaragd, Kaskade, Zwischensaison, Krepysh, Seryozhka, Sibirisches Gelb, SIR-7, Sophokl, Sprint, Sibirisch Bernstein, Sibirisch, Schneeball, Krake, Ural 40, Ural lila.

Bedingungen für den Anbau von Schalotten

Schalotte ist kältebeständig. Gut getrocknete Zwiebeln bleiben lebensfähig, auch wenn sie während der Lagerung vollständig gefroren sind. Die Hauptsache - um ein wiederholtes Einfrieren zu verhindern - Auftauen. Leicht und feuchtigkeitsliebend, muss zu Beginn der Entwicklung regelmäßig gegossen werden. Das Wurzelsystem ist schwach, der Großteil der Wurzeln befindet sich in der oberen Bodenschicht. Notwendiger sehr fruchtbarer lockerer Boden mit neutraler Reaktion (pH 6,0). Auf sauren Böden färben sich die Blätter früh gelb, die Zwiebeln werden flach. Bohnen- und Kohlkulturen, Kartoffeln, Tomaten und Gurken sind gute Vorläufer.

Unmittelbar nach der Ernte der vorherigen Ernte sollte der Boden auf einem Spatenbajonett (20 cm) ausgegraben werden. Beim Graben können Sie sowohl organische als auch mineralische (Phosphor-Kalium) Dünger herstellen. In der grundwasserarmen Gegend müssen Schalotten auf Hochbeeten angebaut werden.

Bitte beachten Sie, dass die Zwiebeln nicht von Krankheiten und Schädlingen befallen sind. Gegebenenfalls ablehnen und in Fungizid desinfizieren. Teilen Sie das Pflanzgut in kleine, mittlere und große Fraktionen auf. Das Landemuster wird davon abhängen. Der Abstand zwischen den Reihen beträgt 30–40 cm, in der Reihe zwischen den Pflanzen bei Verwendung von feinem Pflanzgut 8–10 cm, mittel - 15–18 cm und groß - 20–30 cm.

Pflanzen Sie die Zwiebeln für eine optimale Bewurzelung in die verschütteten und nicht abgedichteten Furchen bis zu einer Tiefe von 5 bis 6 cm. Die Erdschicht über der Zwiebel sollte etwa 2 bis 3 cm betragen, damit die Zwiebeln nicht aus dem Boden herausragen. Eine starke Tiefe kann das Entstehen von Trieben verzögern und die Vegetationsperiode verlängern. "Du willst vorgerückt sein, dieses Quadrat verschachtelt" - hier geht es um Schalotten. Er mag keine Verdickungen und bildet im Schatten kleine Zwiebeln.

Je größer die Nahrungsfläche ist, desto größer ist die Zwiebel. Wenn das Blatt genug Licht bekommt, reifen die Zwiebeln besser und sind in Größe und Gewicht besser aufeinander abgestimmt.

Schalotten im Frühjahr pflanzen

Im frühen Frühling, Ende April bis Anfang Mai ist das Pflanzen von Schalotten zuverlässiger als im späten Frühling oder Herbst. Die Schalotte bildet an einem langen hellen Tag (15–16 Stunden) eine Zwiebel, die mit kurzem Boden bepflanzten Zwiebeln reifen nicht lange und sind schlecht gelagert.

Im zeitigen Frühjahr ist genügend Feuchtigkeit im Boden und die Temperatur beträgt +8. +15 ° C ist zum Bewurzeln geeignet - das Wachstum der Wurzeln vor dem Wachstum der Blätter. Triebe erscheinen in 11-14 Tagen. Mit der späten Pflanzung in der zweiten Maihälfte trocknet der Boden schneller, die Temperatur steigt und das Wachstum der Blätter verläuft schneller als das der Wurzeln. Wenn das Wetter nach dem Pflanzen heiß ist und die Bodentemperatur in einer Tiefe von 5 cm auf +20 ° C ansteigt, wachsen die Wurzeln nicht und die Sämlinge können erst 20-30 Tage nach dem Pflanzen erscheinen, wenn das Wetter feucht und kühl ist. Die Pflanze leidet unter einem Mangel an Wasser und Nährstoffen. Wenn die Pflanzdaten verschoben werden, wird der photoperiodische Wachstumsmodus durch die Pflanze unterbrochen und die Zwiebeln reifen nicht, es bilden sich viele „fette Kühe“.

Im Herbst Schalottenzwiebeln anpflanzen

Bis zum Winter werden Schalotten im zweiten oder dritten Septemberjahrzehnt in Gebieten mit guter Schneedecke im Winter gepflanzt. Vorteile der Herbstbepflanzung:

  • es besteht keine Notwendigkeit, große Mengen von Pflanzenmaterial im Winter zu lagern;
  • Pflanzen, die im Herbst bewurzelt werden, nutzen effektiv die im Boden vorhandenen Quellfeuchtigkeitsreserven.
  • Die Zwiebelreife erfolgt 8–12 Tage früher als während der Frühjahrspflanzung;
  • Früher (in der ersten Junihälfte) ist eine Reinigung der Grüns möglich.

Die Hauptsache ist, die richtige Sorte mit guter Winterhärte, geringerem Anteil an Startern und hoher Leistung der Zwiebeln zu wählen. Sorten mit mehr als 20% Trockenmasse sind frostbeständiger und eignen sich für die Aussaat im Winter.

Unter den Sorten des Sibirischen Forschungsinstituts für Pflanzenbau und -zucht (SibNIIRS) für die Subwinterpflanzung werden empfohlen: Sibirisches Gelb, CIR-7, Ryzhik, Sofokl, Seryozhka, Krepysh, Albik, Garant und eine Reihe neuer sibirischer Hybriden.

Schalotten: Pflege

Während des aktiven Wachstums müssen Sie die Reihen lockern und die Bepflanzung gießen. Schalotten benötigen im Durchschnitt 2–3 Bewässerungen pro Saison, insbesondere bei trockenem Wetter Ende Mai (wenn Massenkeimung auftritt) und im Juni. Mangels Feuchtigkeit und Düngung verlangsamt sich die Bodenverdichtung, die Schattierung, das Blattwachstum und es bilden sich kleine Zwiebeln.

Schalotten benötigen eine zusätzliche Fütterung Mitte Juni mit einer Infusionslösung aus Mist (1:10) oder Vogelkot (1:15). Alternativ können komplexe Mineraldünger in einer Menge von 30–40 g pro 10 l Wasser verwendet werden. Nach der Wurzelbehandlung müssen die Betten mit Wasser abgewaschen werden.

Während der Vegetationsperiode ist es notwendig, die Gänge zu lockern, besonders wenn die Blätter wachsen, um die Eier der Zwiebelfliegen zu zerstören.

Am Ausgang der Sinusblätter müssen Pfeile ausbrechen, bis sie 10 cm gewachsen sind. Andernfalls wachsen sie weiter und die Ernte wird leider nicht sichtbar.

Während der Bildung und Reifung der Zwiebeln (Mitte Juli) werden die Zwiebeln im Nest isoliert. Sie wachsen auf Kosten von geschlossenen saftigen Schuppen, ohne dass sich neue grüne Blätter bilden. Anfang Juli ist es notwendig, die Zwiebeln im Nest zu rationieren: entfernen Sie vorsichtig die Erde von den Pflanzen und entfernen Sie die gesamten 2-3 Triebe, wobei die 3-4 übrig bleiben. Lampen werden größer. Bei übermäßiger Feuchtigkeits- und Stickstoffernährung im Juli setzt sich die Blattbildung fort, die Zwiebeln reifen nicht und keimen im Winter früher. Zu diesem Zeitpunkt ist es nicht erforderlich, die Pflanzen zusätzlich zu füttern und zu gießen.

Zwiebelschalotten ernten

Das Signal zur Reinigung der Schalotten - Ablageblätter. Die Verzögerung der Ernte kann zu einer Verschlechterung der Haltbarkeit der Zwiebeln führen, und der Ertrag steigt nicht an. Bei frühreifen Sorten beginnen die Blätter Ende des ersten Juli-Jahrzehnts zu fallen, und die Ernte beginnt am Anfang oder Ende des zweiten Juli-Jahrzehnts. Bei mittelreifen und mittelspäten Sorten beginnt die Ernte Ende des dritten Juli-Jahrzehnts - Anfang des ersten August-Jahrzehnts. Die Zwiebeln sollten einige Tage in den Gartenbeeten reifen. Trockene Blätter können dann leicht von Hand von der Glühbirne getrennt oder zu Zöpfen geflochten werden, um sie während der Lagerung leicht aufzuhängen.

Schalotten sollten bei einer Temperatur von 0 bis 10 ° C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 60 bis 70% gelagert werden. Samenmaterial, das im Frühjahr in den Boden gepflanzt werden soll, sollte bei einer Temperatur von +18 ° C gelagert werden. +20 ° C in einem dunklen Raum.

PFLEGEEMPFEHLUNGEN

Wie fast alle Bögen sind Schalotten nahezu wartungsfrei.

http://www.supersadovnik.ru/plant/luk-shalot-1048

Schalotte - Familienzwiebeln in Ihrem Garten

Zwiebeln - eine der häufigsten Gartenfrüchte. Während des Wachstums vermeiden viele Gärtner das Anpflanzen von Familienzwiebeln und argumentieren, dass es keine gute Ernte geben kann. Diese Art hat jedoch viele Vorteile, die für die Auswahl einer Vielzahl von Zwiebeln zum Anpflanzen entscheidend sein können. Machen wir uns mit den Merkmalen der Kultur, ihren Sorten, den Regeln für Anbau, Fortpflanzung und Lagerung vertraut.

Besonderheiten von Familienzwiebeln

Schalotten sind in vielen Ländern beliebt. Seine Heimat ist Kleinasien, von wo aus er ans Mittelmeer kam. Jetzt werden Schalotten in Westeuropa, der Ukraine und Moldawien, im Kaukasus und in Transkaukasien erfolgreich kultiviert.

In verschiedenen Ländern und Regionen werden Schalotten unterschiedlich genannt: geschachtelte Zwiebeln, Familienzwiebeln, Kürbisse, vierzig Zähne. Alle Namen sind zutreffend.

Schalotte gehört zur Art Zwiebel, unterscheidet sich aber sowohl im Geschmack als auch in der Form der Zwiebel. Die Besonderheit einer Familienzwiebel ist ihr Multizoo, das heißt, sie besteht in einem Nest aus 3 bis 20 Köpfen sowie aus Federn, die dünner sind als die von Zwiebeln, die einen schwachen Wachsüberzug aufweisen. Zu den Hauptvorteilen von Schalotten zählen:

  • die Fähigkeit, mehrere Blumenzwiebeln in einem Nest zu bilden;
  • signifikante Resistenz gegen Fäulnis- und Pilzkrankheiten;
  • kurze Vegetationsperiode;
  • gute Trockenheitstoleranz;
  • hohe Geschmacksindikatoren von Grüns und Köpfen;
  • Hervorragende Transportfähigkeit und Lagerdauer.

Im Nest der Schalotten von 3 bis 20 Köpfen gebildet

Die besten Sorten von Familienzwiebeln

Das staatliche Register der in der Russischen Föderation zugelassenen Zuchterfolge enthält mehr als 50 Schalottensorten. Sie unterscheiden sich in Bezug auf Reifung, Geschmack, Größe und Form der Zwiebeln, andere Parameter.

Tabelle: Beschreibung und Merkmale der beliebtesten Schalottensorten

Fotogalerie: Schalottensorten

Merkmale des Wachstums

Familienzwiebeln - die Kultur ist nicht anspruchsvoll, aber ohne ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit und die Einhaltung einiger Regeln einer guten Ernte wird nicht erreicht.

Bodenvorbereitung

Schalotten werden vorzugsweise auf fruchtbaren Böden mit neutraler Säure gepflanzt. Die Einhaltung der Fruchtfolge ist eine notwendige Voraussetzung für eine gute Ernte und die Vorbeugung von Zwiebelkrankheiten. Die besten Vorläufer für die Kultur sind Hülsenfrüchte, Karotten, Rüben, Kohl und Kartoffeln. Während des Herbstgrabens ist es notwendig, Humus (ein halber Eimer pro m 2), Superphosphat (1 Esslöffel pro m 2) und Kaliumsalz (0,5 Esslöffel pro m 2) in die zum Anpflanzen von Zwiebeln vorgesehenen Flächen zu geben. Die Zwiebel reagiert gut auf die Anwendung von Ammoniumnitrat vor dem Pflanzen (1 Esslöffel pro m 2).

Landedaten

Schalotte - kälteresistente Pflanze. Rückkehr Frühlingsfröste bis -6 ° C haben keine Angst davor. Das Wurzelsystem der Familienzwiebel beginnt bei einer Temperatur von + 2 ° C eine intensive Entwicklung. Für ein aktives Wachstum des Stifts liegt die bevorzugte Temperatur bei +15 ° C.

Bei der Wahl der Pflanzzeit sollten die Daten günstiger Temperaturbedingungen berücksichtigt werden. Schalotten pflanzen Sie am besten im April zusammen mit Möhren. Wenn Sie die Fristen nicht einhalten und übermäßig erhitzte Erde anpflanzen, beginnen Sie sofort mit einem aktiven Wachstum des grünen Pflanzenteils mit unzureichender Entwicklung des Wurzelsystems. Und dies wird sich nachteilig auf die zukünftige Ernte auswirken.

Experten raten davon ab, im Herbst eine Familienzwiebel einzupflanzen, da dies am häufigsten zum Schießen führt.

Vorbereitung der Zwiebeln zum Anpflanzen

Die Bepflanzung erfolgt mit mittelgroßen Zwiebeln. Um die Ernte von großen Familienzwiebeln zu erhalten, sollte ernsthaft die Vorbereitung von Pflanzgut in Angriff genommen werden. Es umfasst die folgenden Schritte:

  1. Pflanzzwiebeln werden von den oberen Schuppen gereinigt, da sich unter ihnen verschiedene Krankheitserreger verstecken können.
  2. Geätzt für 20 Minuten in einer Lösung von Kupfersulfat (1 Esslöffel. Pro Eimer Wasser) oder in einer rosa Lösung von Kaliumpermanganat. Dann die Zwiebeln mit klarem Wasser abspülen.

Die Verarbeitung von Zwiebeln in einer Lösung aus Kaliumpermanganat vor dem Pflanzen im Frühjahr schützt die Pflanze vor Krankheiten und Schädlingen

10 Stunden in einer Lösung komplexer Düngemittel einweichen. Dadurch können die Zwiebeln während der Lagerung teilweise verlorene Feuchtigkeit zurückgeben und die Nährstoffreserven auffüllen. Vor dem Einweichen wird empfohlen, den trockenen Hals und den Boden der Glühbirne abzuschneiden, um weiße Schuppen zu entfernen.

Der Boden und der trockene Hals der Zwiebeln sind auf saubere weiße Schuppen geschnitten.

In der Mitte der Zwiebel wird ein Einschnitt vorgenommen, um weniger Knospen im Pflanzgut zu haben.

Video: Den Boden abschneiden und die Pflanzzwiebeln abschneiden

Landemuster

Das Einpflanzen des Pflanzgutes erfolgt in Furchen mit einer Tiefe von ca. 5 cm und einem Abstand von 20 cm. Die Furchen sind mit Humus bedeckt, mit Asche bestäubt, mit Wasser vergossen und die Blumenzwiebeln in einem Abstand von 15-30 cm versetzt zueinander gepflanzt. Die Wahl des Abstandes zwischen den Glühlampen hängt von der Sorte ab. Für großfruchtige Sorten (Debut, Jasper, Berezovsky Aristocrat) ist ein maximaler Abstand erforderlich. Wenn eine mittelgroße Zwiebel gepflanzt wird, kann dieser Abstand verringert werden.

Ein geringer Abstand zwischen den Zwiebeln führt zu einer geringen Ernte.

Die Knolle wird vorsichtig so in den Boden eingegraben, dass ihre Oberkante etwa 2 cm mit Erde bestreut ist, um die gekeimten Wurzeln nicht zu beschädigen. Zwiebelfrüchte werden mit geschnittenem Gras, Blättern und Sägemehl gemulcht. Laubdecke verhindert das Wachstum von Unkräutern, trägt zur Erhaltung der Feuchtigkeit bei.

Video: Effektives Pflanzen von Familienbögen

Familienbogenpflege

Eine gute Ernte von Schalotten kann durch rechtzeitiges Gießen, Auflockern des Bodens, richtiges Füttern und Bilden eines Nestes erzielt werden.

Gießen und lockern

Wenn die Bepflanzung zum optimalen Zeitpunkt erfolgt, gießen Sie die Zwiebeln erst, wenn die Feder 10 Zentimeter erreicht hat. Unter solchen Bedingungen entwickelt sich das Wurzelsystem der Pflanze gut. Anschließend wird der Boden einmal pro Woche angefeuchtet (15 Liter Wasser pro m 2). Die Bewässerung wird im Juli etwa einen Monat vor der Ernte gestoppt, da ein Überschuss an Feuchtigkeit das Wachstum neuer Blätter anstelle des Trocknens und die Bildung von trockenen Schuppen auf den Zwiebeln hervorruft.

Die Bodenlockerung unter der Zwiebelpflanzung erfolgt nach jeder Bodenfeuchte.

Top Dressing

Wenn während des Herbstgrabens die Beete für die Zwiebeln qualitativ mit Humus und Mineraldünger gefüllt waren, kann eine Sommerfütterung nicht durchgeführt werden. In diesem Fall empfehlen Experten, Ammoniak (30 g pro Eimer Wasser) zur Bewässerung (alle zwei Wochen) zuzugeben. Sein Geruch stößt Zwiebelfliegen und andere Schädlinge ab und dient als zusätzliche Nahrung für die Pflanze. Für die Anlandung auf erschöpften Böden sind folgende Verbände erforderlich:

  1. Harnstoff oder Carbamid (30 g pro 10 Liter Wasser) + Kalidünger (15 g pro 10 Liter Wasser). Diese Fütterung erfolgt im Stadium von 3 Blättern.
  2. Kaliummonophosphat (15 g pro 10 Liter Wasser). Das Top-Dressing wird nach dem Auflaufen an einer Pflanze mit 5 Blättern durchgeführt.

Befürworter der organischen Düngung sollten Gülle (1 Tasse pro Eimer Wasser), einen Aufguss mit Kräutern (1 Liter Aufguss pro Eimer Wasser) und Holzasche verwenden, die zum Anpflanzen bestäubt werden kann.

Alle Verbände sollten bei trübem Wetter durchgeführt werden, wobei die Pflanzen an der Wurzel gewässert werden, wobei darauf zu achten ist, dass keine Lösungen auf die Blätter fallen. Am nächsten Tag, nachdem die Pflanzen mit sauberem Wasser gewässert wurden.

Nestbildung

Bis Mitte Juni können Sie deutlich sehen, wie viele Zwiebeln sich im Nest bilden. Dies ist der optimale Zeitpunkt, um die Größe der Köpfe zu beeinflussen. Die größte Rübe wird aus einem Nest mit 3 bis 5 Zwiebeln gewonnen, daher wird empfohlen, überschüssige Zwiebeln vorsichtig zu entfernen. Sie tun dies mit Vorsicht: Sie halten das Nest mit einer Hand, und mit der anderen trennen und entfernen sie die mittleren Knospen von der Erde. Sie können gegessen, zum Einmachen verwendet und eingefroren werden.

Die größten Schalottenköpfe werden aus einem Nest mit 3-5 Zwiebeln gewonnen.

Video: Landwirtschaftliche Schalottenzwiebeln von der Bepflanzung bis zur Lagerung

Schädlings- und Krankheitsschutz

Eine Besonderheit der Familienzwiebel ist ihre Resistenz gegen Fäulnis- und Pilzkrankheiten. Gartenschädlinge wie die Zwiebelfliege, der Zwiebelschwebeflug, die Zwiebelmotte und der Bär sind für ihn viel gefährlicher.

Zwiebel fliegen

Die größte Gefahr für die Kultur ist die Zwiebelfliege. Der Abgang des Schädlings beginnt in der zweiten Maihälfte. Die Fliege legt Eier zwischen die Blätter der Zwiebel oder in die Risse des Bodens neben den Pflanzen. Die Larven erscheinen etwa eine Woche nach der Eiablage. Sie dringen durch die Blätter oder am Boden in die Zwiebel ein und nagen durch große Hohlräume. Köpfe faulen, Zwiebelfedern färben sich gelb und verdorren. Wenn Sie eine solche Zwiebel aus dem Boden bekommen, riecht sie unangenehm und weiße Larven werden darin gefunden.

Vorbeugende Maßnahmen zur Schädlingsbekämpfung bestehen darin, die Fruchtfolge zu beobachten und neben die Möhre Schalotten zu pflanzen, die Phytoncide abgeben, die die Zwiebelfliege abschrecken. Die Resistenz gegen diesen Schädling wird durch frühzeitiges Anpflanzen erreicht: Zu Beginn des Ablebens des Insekts werden die Zwiebeln stark genug, verhärten und sind dadurch weniger anfällig für Beschädigungen.

Es wird empfohlen, die Beete mit Zwiebeltorf, Tabakstaub oder Asche zu mulchen. Dieser Vorgang sollte zu Beginn des Abflugs der Fliege durchgeführt und in 7–8 Tagen wiederholt werden. Nach der Ernte müssen Reste von Spitzen und beschädigten Zwiebeln vernichtet werden.

Mit den gleichen Maßnahmen werden Schädlinge wie der Zwiebelschwebeflug und die Zwiebelmotte bekämpft.

Medwedka

Medvedka kann Ernten großen Schaden zufügen. Das Legen bewegt sich in Bodennähe, dieses Insekt schädigt die Wurzeln einer Pflanze. Es vermehrt sich schnell und kann sich über die gesamte Site ausbreiten, wenn keine Maßnahmen ergriffen werden.

Bekämpfe sie mit Fallen. Dies können Misthaufen sein, die auf Brettern oder Sperrholzstücken ausgelegt sind. Medwedka steigt hinein, legt Eier. In regelmäßigen Abständen (alle 2 Wochen) wird der Köder verbrannt und durch einen neuen ersetzt. Medvotoks ist auch wirksam. Das Granulat wird in flachen Rillen um die Betten gelegt. Sie sind mit Erde bestreut und reichlich bewässert. Der Geruch der Droge zieht Insekten an, die wenige Stunden nach dem Verzehr des Granulats sterben.

Fotogalerie: Zwiebelschädlinge

Ernte

Sie können mit der Ernte einer Familienzwiebel beginnen, nachdem etwa die Hälfte der Federn verblasst ist. Es passiert bis Ende Juli. Wenn Sie den Erntezeitpunkt auslassen, beginnen die bereits reifen Zwiebeln, überschüssige Feuchtigkeit aus dem Boden aufzunehmen, ihr Wachstumsprozess wird aktiviert bzw. die Ruhezeit wird gestört. Und das ist schlecht für die Lagerung der Ernte.

Die Reinigung der Schalotten erfolgt am besten an einem sonnigen Tag. Gegrabene Zwiebeln zum Trocknen in der Sonne belassen. Abends werden sie in einem kühlen, trockenen und abgedunkelten Raum gereinigt und 2 Wochen trocknen gelassen. Während dieser Zeit sollte der Hals der Zwiebeln trocken sein. Um die Zwiebel gut zu halten, ist es besser, die Federn und Wurzeln nicht zu schneiden, sondern ihnen Zeit zum natürlichen Trocknen zu geben.

Schalotten in kühlen Räumen mit mäßiger Luftfeuchtigkeit lagern. Als Vorratsbehälter werden Kästen, Weidenkörbe, Stoffbeutel, Gemüsenetze, Nylonstrümpfe verwendet. Es ist bequem, Zwiebeln in Bündeln oder Zwiebelzöpfen aufzubewahren. Diese Methode ist effektiv, da jede Lampe mit Luft versorgt wird. Sie sind belüftet und haben fast keinen Kontakt miteinander, was das Risiko von Fäulnis erheblich verringert. Zwiebelgeflechte nehmen wenig Platz ein, sind leicht zu inspizieren und entfernen rechtzeitig die Zwiebel, die angefangen hat, sich zu zersetzen. Wunderschön gewebte Bündel können auch als Raumdekoration verwendet werden.

Video: Wie man eine Schleife strickt

Familienzwiebeln züchten

Familienzwiebeln vermehren sich am häufigsten vegetativ - Zwiebeln. Eine längere Anwendung dieser Methode führt jedoch zu einer Degeneration der Sorte. Daher müssen Sie regelmäßig alle fünf bis sechs Jahre das Pflanzmaterial aktualisieren, indem Sie Zwiebeln aus Samen ziehen.

Für eine qualitativ hochwertige Samenbildung im Stiel werden 40 bis 60 Tage benötigt

Es ist ziemlich schwierig, qualitativ hochwertige Zwiebelsamen zu Hause zu bekommen, daher werden sie am besten in Fachgeschäften gekauft. Das Pflanzen von Zwiebeln aus Samen erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Samen sprießen. Dazu werden sie in einen Stoffbeutel gelegt und bei Raumtemperatur in einen Behälter mit Wasser getaucht. Etwa 2 Tage in regelmäßigen Abständen (3-4 mal täglich) in Wasser einweichen, mit fließendem Wasser einnehmen und waschen.
  2. Das Saatgut muss vor dem Einpflanzen getrocknet werden.
  3. Aussaat von Ende April bis Anfang Mai in flachen (bis zu 3 cm) Rillen. Spitzensamen mit Torf oder Kompost bestreut. Die Beete mit gepflanzten Samen erfordern eine sorgfältige und konstante Bewässerung.
  4. Im August reift die mittelgroße Zwiebel, die nach dem Trocknen in mehrere kleine zerfällt.
  5. Im folgenden Jahr werden kleine Zwiebeln für die vegetative Vermehrung gepflanzt.

Merkmale der wachsenden Familienzwiebeln in verschiedenen Regionen

Im Gegensatz zu Zwiebeln haben alle im staatlichen Zuchtregister aufgeführten Schalottensorten keinen Zugangsbereich. Daher sollten die Merkmale des Anbaus von Familienzwiebeln in verschiedenen Regionen in erster Linie auf den Zeitpunkt des Anpflanzens zurückgeführt werden. Wenn für Zentralrussland eine Frühlingspflanzung Ende April bis Anfang Mai empfohlen wird, können diese Zeiträume für die westsibirischen, ostsibirischen und fernöstlichen Regionen auf die zweite Maihälfte verschoben werden, und für die südlichen Regionen ist die Landung von März bis Anfang April optimal.

Bei der Auswahl einer Sorte ist es außerdem wichtig, die Reifezeit zu berücksichtigen. Beispielsweise können spät- und mittelspäte Sorten von Familienzwiebeln in den nördlichen Regionen möglicherweise nicht in hoher Qualität reifen.

Tipps und Bewertungen Gärtner

Mir wurde einmal beigebracht, eine große Familienzwiebel anzubauen. Zwiebel gibt viele Zwiebeln. Sie sind eng beieinander im Nest und werden klein. Auf den Grüns müssen Sie mittlere Zwiebeln mit einer Feder aus dem Nest nehmen, damit 4–5 Zwiebeln zum Altern übrig bleiben. Infolgedessen sind Sie mit Grüns und großen Birnen.

Sveta

http://www.e1.ru/talk/forum/read.php?f=122i=31681t=31681

Wenn Sie nur versuchen, Zwiebeln mit in Scheiben geschnittenen Zwiebeln zu pflanzen, möchten Sie nicht mehr zur alten Pflanzmethode zurückkehren. Diese Methode spart nicht nur Pflanzgut, sondern bringt auch einen höheren Ertrag. Nur geschnittene Zwiebeln vor dem Pflanzen müssen in Bordeaux-Flüssigkeit desinfiziert werden. Probieren Sie es aus, das Ergebnis wird Ihnen gefallen

geniusik

http://chudo-ogorod.ru/forum/viewtopic.php?f=56t=2775

Ich grabe keine Zwiebeln, es wächst oberflächlich aus mir heraus, und einen Monat vor der Ernte schaufele ich den Boden von den Zwiebeln, und sie bleiben nur an den Wurzeln im Boden. Wenn die Feder an Farbe verliert und die Spitzen trocken sind, gehe ich mit den Füßen über den Garten und drücke die Federn nach unten - danach beginnt der Hals an der Stelle, an der er abbricht, auszutrocknen. Wenn der Hals völlig trocken ist, sammeln sich die Zwiebeln einfach. Ich trockne auf dem Dachboden aus, schneide dann trockene Federn und lagere Zwiebeln im Keller in großen Pappkartons.

Zosia

http://chudo-ogorod.ru/forum/viewtopic.php?f=56t=2781

Sobald Sie bemerken, dass sich die grüne Feder an den Spitzen gelb färbt, müssen Sie sofort füttern. Für die Düngung benötigen wir: Ammoniumnitrat (in einem Haushaltsgeschäft oder einer Haushaltsabteilung im Supermarkt erhältlich), Salz, Kaliumpermanganat. Der Hauptfeind der Zwiebel ist eine Zwiebelfliege - ein weißer Wurm, der sich in der Rübe ansiedelt. Wenn er es dort verschreibt, muss er sich nicht auf eine gute Ernte verlassen. Salpeter schafft eine saure Umgebung, die die Fliege nicht mag. Darüber hinaus stimuliert die Versorgung mit Zwiebel Mikronährstoffen das Wachstum. Kaliumpermanganat - desinfiziert. Salz mag auch die Fliege nicht. Ich mag mich über etwas irren, aber so kommentieren wir den Effekt einer solchen Mischung. Alles wird im folgenden Verhältnis gezüchtet - ein Esslöffel Salpeter (oder eine Streichholzschachtel) in einem Eimer mit kaltem Wasser, so viel Salz und Kaliumpermanganat, dass das Wasser ein wenig rosa wird. Alle gut mischen und reichlich Zwiebeln gießen. Es ist besser, dies bei warmem, trockenem Wetter einen Tag vor dem Regen zu tun (hier müssen Sie raten). Nach 1-2 Wochen wiederholen wir den Fütterungsvorgang, dies ist jedoch bei einem anderen Rezept etwas anders. Für die zweite Fütterung brauchen wir eine Königskerze. Also nennen wir Kuhmist 1: 1 mit Wasser verdünnt (Gülleimer, Wassereimer). Er muss eine Woche bestehen. Mist kann jeder verwendet werden. Ich hatte einen vogel Ich habe so eine Königskerze genug, um den ganzen Garten zu füttern, weil ich jedes Mal etwas Wasser einschütte. Ich habe so eine Königskerze bis zum Herbst. Also, in der zweiten Phase des Top Dressings nehmen wir einen Königskerzeimer auf einen Eimer Wasser, 1 Esslöffel Salpeter, umrühren und gießen. Nur zweimal im Voraus mit Dressing, regelmäßigem Unkraut und allen Sorgen.

Eva Brown

http://otzovik.com/review_267608.html

Wir bauen seit mehr als 10 Jahren Familienzwiebeln an. Welche Sorte ich nicht kenne. Wir nennen es "Gold". Vermutlich aufgrund der Farbe der Deckschuppen. Schneiden Sie nicht schneiden, sondern die Probe für Samen und Verdrehen der "extra" Zwiebel ausgeben. Zweifellos plus-kurze Vegetationsperiode (wir schaffen es, vor dem Augustregen zu entfernen).

Mila

http://sadisibiri.ru/telep-luk-semey.html

Persönlich züchte ich solche Zwiebeln nicht um der Rüben willen, sondern um des Grüns willen. Federn solcher Zwiebeln sind schmackhafter als Zwiebeln und haben einen weicheren Geschmack. Und es verhärtet sich nicht bis zur Zwiebelbildung. Aber an der Glühbirne kann gewachsen werden. Darüber hinaus sind sie sehr gut gelagert. Dennoch muss die Magie nicht warten. In einem Nest können 8–10 Zwiebeln nicht groß werden, sehr groß. Wenn aber beim Wachsen einzelne Zwiebeln vom Nest auf die Grüns gezogen werden und dadurch 3-4 Zwiebeln im Nest verbleiben, ist es mit guter Agrartechnologie möglich, große Zwiebeln zu züchten. Und für die Reproduktion solcher Zwiebeln und die Ausschiffung für die nächste Saison ist es nicht notwendig, die Nester auszudünnen. Wir pflanzen solche Zwiebeln in kleinen Zwiebeln. Eine eiergroße Zwiebel sollte nicht gepflanzt werden. Solche Zwiebeln rentabler zu essen.

Elena

http://www.forumdacha.ru/forum/viewtopic.php?t=1354start=3640

Das Befolgen der Tipps zur Agrartechnologie von wachsenden Familienzwiebeln trägt dazu bei, reiches Vitamingrün und eine ausgezeichnete Rübenernte für die Winterlagerung zu erhalten.

http://yagodka.club/ovoshhi/lukovichnye/luk/semeynyiy-luk-vyirashhivanie-i-uhod.html

Schalottenhitze Vogel

Ich passte auf Schalotten auf. Nun, als ich dort war, habe ich beschlossen, den Park zu erneuern. Und dann baue ich nur noch lokalen Banksko-Markt an. Blau und weiß

Im Allgemeinen sind Schalotten in unserem Sushi viel besser als Zwiebeln, zum Beispiel hatte die größte Zwiebel, die ich letztes Jahr hatte, die Größe eines Pin-Pong-Balls. und Schalotte ist an sich keine große, also ist es zumindest keine Beleidigung :)

Es kann gepflanzt werden, wenn bereits genügend Freizeit vorhanden ist - im Spätherbst vor dem Winter und in Februarfenstern, wenn Sie nichts anderes pflanzen. Und vor allem wird ihm nichts passieren: Einfrieren - Auftauen, wird weiter wachsen.

Für kulinarische Perversionen - den besten Bogen lassen die Franzosen nicht liegen. Die Geschmacksvielfalt - von würzig: eine Zwiebel in den Suppentopf, bis süß: essen wie ein Apfel :) Hosh passut, wie es in einem bröckeligen rohen Salat. Muss ich Sie daran erinnern, dass alle Zwiebeln, die in französischen Rezepten erwähnt werden, zu 90% a priori Schalotten sind?

Die Farbe der saftigen Schuppen: Weiß, Gelb, Rosa, Rot und 50, wie sie sagen, in engen literarischen Kreisen, Violetttöne.
Als Sieger im Leben klettern Sie im Mai in den Keller - alle Zwiebeln sind bereits verrottet - und dieser sieht lebendig aus.
Im Allgemeinen ist ein guter Bogen geeignet.

Am schwierigsten war es also, in einer Vielzahl von Varianten zu navigieren. Wie sich herausstellte, gibt es nicht sehr viele gebildete Sortenbeschreibungen, ziemlich viel, alles ist eher isoliert, manchmal verwirrend und sehr widersprüchlich.
Was sind die "Perlen" in der Beschreibung der Sorte, zum Beispiel: ". Wenn wir über den Geschmack sprechen, wird der Unterschied zu den üblichen Zwiebeln sofort sichtbar, wenn Sie einem Ihrer üblichen Gerichte" Germour "hinzufügen. Sein tiefes, delikates Aroma füllt das Gericht besondere Pikanz. "

Ja, ja, er schmeckt so, fällt sofort ins Auge. Oder "Shalot", dessen Foto Sie unter dem romantischen Namen "Griselle" sehen können, ist sowohl für einen unerfahrenen Gärtner als auch für einen begeisterten Gärtner von großer Bedeutung. Nicht nur die Samen von Schalottenzwiebeln verursachen keinerlei Probleme, wenn sie gepflanzt werden, sondern auch und die Ernte der Zwiebeln ist sehr edel. "

Eine separate Aufgabe, um zu verstehen, was für eine bestimmte Region geeignet ist. Ich kam zu dem Schluss, dass es speziell gezüchtete Sorten gibt, es gibt universelle Sorten, und der Rest kann privat genommen, gepflanzt und beobachtet werden, was wachsen wird :).

Im Allgemeinen habe ich, um die Sorten für mich selbst zu wählen, eine Menge Informationen geschaufelt, also poste ich die Notizen (ich sollte sie auswählen) hier, vielleicht muss es jemand anderes. Gut landwirtschaftlich zum Stapel.

Zwiebel Shalot
Schalotten werden auch als Mnogolodny, Vierzigzahn, Busch und Nest bezeichnet. Diese Zwiebel kommt Zwiebelzwiebeln sehr nahe. Der einzige Unterschied ist, dass Schalotten stärker verzweigt sind, kleinere Zwiebeln haben und viel länger gelagert werden. Er braucht auch mehr Wärme und Sonnenlicht als Zwiebeln. Schalottenzwiebeln sind viel kleiner als Zwiebeln, schmecken aber subtiler.
Sie sind mehrfach gestärkt, mittelgroß, 25-75 g schwer, je nach Art des scharfen oder halbscharfen Geschmacks. Aus einer Pflanzzwiebel können 6-12 Zwiebeln gewonnen werden, und manchmal kann die Anzahl der Zwiebeln in einem Nest 20-25 Stück erreichen.
Die Zwiebeln reifen durchschnittlich 70-80 Tage nach dem Pflanzen und die Grüns können 25-30 Tage nach dem Pflanzen verwendet werden. Bevorzugt fruchtbaren Boden. Die besten Vorgänger: Bohnen, Kürbis und Grün. Im Herbst werden vor dem Graben 5-6 kg Humus pro m², 40-50 g Superphosphat, 200 g Holzasche in das Bett gegeben.
Landung. Schalotte wird im Herbst und Frühling gepflanzt, da es sich um eine sehr kälteresistente Kultur handelt. Schalotte ist sehr zäh. So werden die Zwiebeln im Boden viele Male gefroren und aufgetaut, fast ohne Schaden. Die Glühbirnen sterben nicht und verrotten nicht einmal.
Frühling gepflanzt, sobald sich der Boden erwärmt. Für die Bepflanzung wird empfohlen, Zwiebeln mit einem Durchmesser von ca. 2,5-3 cm zu verwenden, die in einer Tiefe von 5-6 cm gepflanzt werden, so dass sich eine Erdschicht von 2-3 cm über ihnen befindet. Der Abstand zwischen den Reihen beträgt 20-30 cm, zwischen den Pflanzen in der Reihe -10-15 cm. Nach dem Pflanzen sollten die Pflanzen gewässert und die Grate gemulcht werden.
Das Verlassen besteht im regelmäßigen Lösen und Jäten. Gießen mit Dürre.
Fortpflanzung. Schalotte wird oft vegetativ vermehrt. Zu diesem Zweck werden im Herbst nach der Ernte Zwiebeln mit einem Gewicht von 25 bis 40 g ausgewählt. Die Samen von Schalotten sind klein und keimarm (50 bis 70%). Es sollte jedoch beachtet werden, dass eine langfristige vegetative Reproduktion (für 5-7 Jahre) zur Häufung von Krankheiten, zum Altern und damit zur Degeneration führt. Daher wird auf den Anbau von aktualisiertem Pflanzgut aus den Samen oder aus der an den Stielen gebildeten Luftzwiebel zurückgegriffen.
Wachsende Schalotten aus Samen. Die Aussaat dauert zwei Wochen vor dem ersten Frost in den südlichen Regionen. Und im Rest des Territoriums wird es im zeitigen Frühjahr durchgeführt, nachdem sich die Erde ein wenig erwärmt hat.
Die Samen werden entlang der Linien ausgesät, so dass der Abstand zwischen ihnen in den Linien 5 bis 8 cm und zwischen den Linien 15 bis 20 cm beträgt. Bereits im ersten Jahr der Kultivierung werden Nester mit 2 bis 4 kleinen Zwiebeln gebildet, die dann zur weiteren Erzeugung großer Mengen von Neuanpflanzungen verwendet werden. Material.
Ein solcher Saatgutwechsel sollte mindestens alle vier Jahre durchgeführt werden.
Schädlingsbekämpfung. Um die Zwiebelfliege, die häufig auf die Zwiebeln fällt, abzuschrecken, werden Karotten am Rande des Gartens gepflanzt und Pflanzen mit starkem Geruch zwischen den Reihen, Rainfarn, Wermut und Schafgarbe ausgelegt. Einige Gärtner gießen einmal pro Woche von Beginn des Blattwachstums bis Anfang Juli Pflanzsalzlösung (1 EL Salz pro 10 Liter Wasser) ein.
Grate müssen den Boden um die Pflanzen mulchen und ständig lockern. Die Schalotten werden von Ende Juli bis Mitte August geerntet, nachdem die Blätter eingelagert wurden. Eine Verzögerung der Ernte ist unerwünscht, die Zwiebeln können keimen, insbesondere wenn der Boden feucht ist. Schalotten sind während der Lagerung weitaus weniger anfällig für Krankheiten als Zwiebeln. Die häufigste Erkrankung ist die Zwiebelbakterienfäule.
Um die Glühbirnen gut zu halten, benötigen Sie:
· Überfüttern Sie Pflanzen nicht mit einer großen Menge von Stickstoffdüngern, die während des Beizens ausgebracht werden.
· In einem normal angefeuchteten Boden landen;
· Wässern Sie die Zwiebeln 3-4 Wochen lang nicht, bevor Sie die Zwiebeln ausgraben.
· Wachsen Sie Schalotten nicht länger als 3-4 Jahre an einem Ort.
Von Zeit zu Zeit muss das Pflanzenmaterial aktualisiert werden, da es schnell verschiedene Infektionen ansammelt, die zu einer schlechten Lagerung der Zwiebeln führen. Sie können Pflanzenmaterial aus den Samen erhalten.

Sorten von Schalotten. Beschreibung Es gibt viele Schalottenarten. Wie bei Zwiebeln wird die Reife von Schalottensorten in frühe, mittlere und späte unterteilt. Um die Zwiebeln zu schmecken: halbscharf, scharf und süß. In Form von Schalotten ist auch anders. Es ist eine tonnenförmige (Kirov, Vyatka), flache (Ural lila, Ryzhik), länglich, dünn. Zwiebel-Schalotten-Sorten unterscheiden sich auch in Schuppen und Verzweigungsgrad, dh in der Anzahl der Blätter und Zwiebeln im Nest. Einige von ihnen sind im RF State Register eingetragen, noch mehr Sorten der Volkszucht. Die Besonderheit moderner Schalottensorten ist ihre Fähigkeit, Samen zu vermehren, was zur Verbreitung der Kultur beiträgt. Nachfolgend werden einige Schalottensorten beschrieben.
Ayrat Halbscharfe Zwiebelsorte in der Zwischensaison für den Anbau in Hausgärten in zweijähriger Kultur. Die Produktivität beträgt 1,6 kg / m². Zwiebel gerundet, mit gelber trockener Schuppe, Gewicht 15 g. Im Nest bilden sich 5-6 Zwiebeln.
Albik. Halbscharfe Zwischensaison mit einer Vegetationsperiode von 62 Tagen. Die Zwiebeln haben eine quereleptische Form und wiegen bis zu 25-30 g. Im Nest befinden sich 3 bis 8 Stück. Trockene Schuppen sind gelb, saftig - grünlich. Die Sorte hat eine hohe Lagerkapazität, Erträge von 13 bis 25 t / ha, geeignet für die Aussaat im Winter.
Andreika. Halbscharfe Zwischensaison-Sorte mit dunkelbraunen, trockenen und rosa-saftigen Schuppen für private Haushaltsbetriebe. Die Zwiebel ist quer elliptisch und wiegt 26 g. Die Ausbeute beträgt 1,8 kg / m².
Afonya. Halbscharfe fruchtbare Sorte in der Zwischensaison (2,0 kg / m²). Zwiebel breit eiförmig, bis zu 30 g schwer. Trockene Schuppen sind dunkelrot, saftig rötlich. Die Anzahl der Zwiebeln im Nest beträgt 4-5.
Belozerets 94. Sorte mit frühreifem, scharfem Geschmack. Reift in 76-85 Tagen. Die Zwiebeln sind rund und oval mit einem Gewicht von 21-27 g. Die Farbe der trockenen Schuppen ist helllila mit einem Gelbstich, saftig ist lila mit einem lila Farbton. Der Ertrag an Zwiebelrüben beträgt 12,4-14,1 t / ha. Die Zwiebeln sind verkäuflich. Die Sorte wird für den Nordkaukasus empfohlen.
Weiße Königin. Die Zwiebeln sind bis zu 70 Gramm groß, bilden ein großes Nest, bis zu 10 Stück, Schuppen sind weiß und cremig, das Fruchtfleisch ist rein weiß, der saftige Geschmack ist süß-scharf, mit heilenden Eigenschaften, es ist perfekt gelagert, es vermehrt sich schnell und die Zwiebeln sind länglich gerundet.
Weißer Pinguin. Zwiebeln groß bis 80 Gramm, bildet ein Nest von bis zu 6 Zwiebeln. Die Schuppen sind weiß, das Fleisch ist rein weiß, der Geschmack ist saftig, süß-scharf und hat heilende Eigenschaften. Die Form der Zwiebeln ist abgerundet-oval-länglich, bis zu 4-5 cm hoch. 3-4 cm Durchmesser. Hervorragende Lagerung für bis zu 8 Monate. Die Feder ist gallertartig, dünn, bis zu 50 cm hoch, hellgrün, zart, mit einem angenehmen Zwiebelaroma.
Bonnil F1. Die Sorte ist im Staatsregister der Zentralregion eingetragen. Urheber: BEJO ZADEN B.V. Es gehört zu den Zwischensaison-Sorten mit halbschmeckendem Geschmack und wächst bis zu fünf Jahre an einem Ort. Der Ertrag von Rüben mit Blättern von 1,5 kg / sq. In der jährlichen Ernte von Samen gewachsen. Vegetationsperiode 82-87 Tage. Im Nest von 4 oder mehr runden Zwiebeln mit einem Gewicht von jeweils 30-39 g. Trockene Zwiebelschuppen sind gelbbraun. Sorte lezhky, gibt stabile Erträge von Grün und Zwiebeln.
Veliky Ustyug Zwiebeln beispiellose Zwiebel-runde Form. Kräftig, kräftig, braunrot, ziemlich scharf, bis zu 80 g schwer. Ein wahres Meisterwerk des Nordens! Sehr produktiv, in einem Nest von 6-10 schönen Zwiebeln.
Vitamin-Korb. Frühreife Sorte mit würzigem Geschmack. Von der Keimung bis zur Ernte auf einer grünen Feder 19-22 Tage, bis zur Unterbringung von Massenblättern 65-70 Tage. Die Farbe trockengelber Schuppen, saftigweiß. Zwiebeln mit einem Gewicht von bis zu 30 g. Empfohlen für den Anbau auf einer grünen Feder in geschlossenem Boden im Winter und Frühjahr. Die Kapazität der Birne ist hoch.
Der Bürge. Halbscharfe Zwischensaison-Sorte mit einer Vegetationsperiode von 51 Tagen. Die Zwiebeln sind flach gerundet, in einem Nest von 4 bis 10 Stück. Trockene Schuppen sind hellbraun mit einem gräulichen Schimmer. Zwiebelgewicht 21-32 g, Ertrag - 14,1-24,6 t / ha. Es wird für die Aufnahme von Grün und Zwiebeln im offenen und geschützten Boden empfohlen.
Bergmann Halbscharfe Zwischensaison-Sorte für den Anbau in zweijähriger Kultur. Zwiebel gerundet, 16-18 g schwer, im Nest 5-7 Zwiebeln. Trockene Zwiebelschuppen sind gelb. Die Produktivität beträgt 1,6 kg / m².
Gold Sun Dutch Sorte. Zwiebeln von runder Form, die Schuppen von gesättigter brauner oder rot-roter Farbe bedecken, weil diese Sorte auch den Namen "The Red Sun" erhielt. Das Fruchtfleisch ist weiß, mit hellrosa Flecken, saftig, etwas weicher als Zwiebeln mit einem tieferen Geschmack. Im Nest durchschnittlich 8 Zwiebeln.
Pilzkorb - mittelfrühe, ertragreiche Sorte. Die Zwiebeln sind rund oder flach gerundet und wiegen 50-60 Gramm. Die Farbe der Schuppen ist rosabraun, saftig - rosa, süßspitzig. Feder sanft, reich an Vitamin. Es bildet große Nester ähnlich wie Pilzfamilien.
Guran. Halbscharfe Zwischensaison-Sorte für den Anbau in einer zweijährigen Kultur. Die Zwiebeln sind rund und wiegen 26 g. Trockene Schuppen sind hellbraun mit einem gräulichen Schimmer. Bildet im Nest 4-5 Zwiebeln. Die Produktivität beträgt 1,7 kg / m².
Golden Gurme England - mittelfrüh, halbscharf, dürreresistent, langfristig (bis zu 14 Monate), ertragreiche Sorte. Zwiebel eiförmig länglich, bis zu 7 cm lang, dicht, von 3-4 Primordien. Mit dünnen Schuppen und zartem Geschmack. Trockene Schuppen sind dünn, braun, saftig - gelb, süßlich, zart im Geschmack, leicht scharf. Die Masse der Zwiebeln eines Nestes beträgt 100-150 g, eine Zwiebel 30-70 g.
Golden - Familiensorte mit mehreren Zacken, während der Saison, 90-100 Tage. Zwiebeln mit einem Gewicht von 20-30 Gramm, flach gerundet, leuchtend gelbgoldene, saftige weiße Schuppen. Es schmeckt süß und würzig. Grüne zart, Vitamin, in großen Mengen.
Weißer Stern - eine der frühesten Sorten. Die Zwiebeln sind rund oder flach gerundet, hellweiß gefärbt, wiegen 50-70 g und haben einen scharfen Geschmack. Die Sorte ist dürreresistent, ertragreich und heilkräftig. Die Feder ist lang, schmal, sanft und weist einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mikroelementen auf.
Feuervogel. Halbscharfe Zwischensaison mit einer Vegetationsperiode von 49-52 Tagen. Die Produktivität der Rüben beträgt 12,0 t / ha, die der grünen Blätter 21,6 t / ha. Die Zwiebeln sind flach gerundet und wiegen 25-30 g. Trockene Schuppen sind gelbbraun.
Jermor Französische Sorte. Es ist eine goldene Zwiebel von geringer Größe und eiförmiger Form, deren Fruchtfleisch einen angenehmen blassrosa Farbton hat. Etwa 8 Zwiebeln in jedem Nest.
Smaragd. Frühreife, halbscharfe Sorte. Zwiebel gerundet mit einem Gewicht von 18-22 g. Trockene Schuppen braun mit rosafarbenem Schimmer, saftig - weiß. 3-4 Zwiebeln im Nest. Die Rübenausbeute beträgt 1,2-1,4 kg / m. Lagerung bis zu 10 Monaten. Empfohlen für den Anbau in einer zweijährigen Kultur.
Cascade Eingeschlossen in das staatliche Register der Russischen Föderation für Gartengrundstücke, Haushalte und Kleinbauernhöfe. Empfohlen für den Anbau in der zweijährigen Kultur von Sevka. Früh reif. Zwiebel breit eiförmig, dicht, 34-36 g schwer. Trockene rosa Schuppen, die Zahl 3-4, saftig weiße Schuppen, mit einem rosa Schimmer, vielfältig. Der Geschmack ist würzig. Der Trockensubstanzgehalt beträgt 15,1%, der Gesamtzucker 11,5%. Rübenausbeute von 1,7 kg / m² Die Zwiebel reift vor der Ernte zu 90%, nach der Reifung zu 100%. 7 Monate gelagert. Der Wert der Sorte: frühe Reife, hohe Reife und Haltbarkeit.
Knyazhich. Die Glühbirnen sind vollkommen regelmäßig, länglich gerundet. Außen ist die Farbe bräunlich-pink, innen sehr zart im Geschmack, super-pinkes Fruchtfleisch. Im Nest sind normalerweise 8 bis 10 Zwiebeln mit einem Gewicht von jeweils bis zu 75 g. Jährliche reiche Ernte von gesunden, lagerstabilen, kalibrierten Zwiebeln
Koinarsky. Die Sorte ist in der Zwischensaison halbscharf. Vegetationsperiode 83 Tage. Im Nest bilden sich 2-4 Zwiebeln von runder, flacher und runder ovaler Form mit einem Gewicht von ca. 26 g. Die Farbe der trockenen Schuppen ist bräunlich-rosa, saftig ist blass-lila mit einem weißen Schimmer. Der Ertrag an Zwiebelrüben liegt bei 25 t / ha, der an grünen Federn bei 25 t / ha. Die Note wird für die westsibirische Region Russlands empfohlen.
Korund ist eine mittelreife Sorte (100 Tage), die Zwiebeln sind groß, haben ein durchschnittliches Gewicht von 80-160 Gramm, eine gelbbraune Farbe und eine violette Tönung. Die Form der Zwiebeln ist eine längliche Flasche mit breitem Stiel und schmalem Schwanz, dicht, mehrschneidig, die Farbe der saftigen Schuppen ist pink-lila, süß-scharf. Es ist perfekt bis zur neuen Ernte gelagert
Robust Mittelspäte, halbscharfe Sorte mit einer Vegetationsperiode von 52-69 Tagen. Ovale Zwiebeln mit rosa Schuppen. Im Nest von 4 bis 7 Zwiebeln mit einem Gewicht von 23 bis 52 g. Die Ausbeute von 12,7 bis 21,4 t / ha. Die Note Qualität ist hoch. Beständig gegen Gewehre und Fäulnis. Geeignet für die Landung im Winter. Empfohlen für alle Anbaugebiete. Kultur.
Kuban Gelb D-332. Die Sorte ist in der Zwischensaison mit einer Wachstumsperiode von ca. 3 Monaten halbscharf. Die Vegetationsperiode beträgt 80-96 Tage. Im Nest befinden sich 3-4 Zwiebeln mit gerundeter und gerundeter flacher Form mit einem Gewicht von 25 bis 30 g. Die Ausbeute beträgt bis zu 3 kg mit jeweils 1 Quadratmeter Nutzfläche. Die Farbe der trockenen Schuppen ist gelbbraun, saftig - weiß oder grünlich. Der Ertrag von Zwiebelrüben 15-27 t / ha. Resistent gegen Dürre. Empfohlen für die Region Lower Volga in Russland.
Kuban pink - Zwischensaison, 90-95 Tage. Zwiebeln rund-nymphoid mit einem Gewicht von bis zu 70 Gramm. Im Nest 5-6 mehrknollige Zwiebeln gebildet. Schnittschuppen gelb-rosa, saftige Schuppen rosa, süß, mit kaum merklicher Schärfe.
Kuban - früh reif, 80-90 Tage, mittelgroße Zwiebeln, rund und länglich, braunviolette Farbe, saftige weiße Schuppen, süß-würziger Geschmack. Die Rosette der Blätter ist kompakt, aufrecht. Massa bis zu 80 gr. Die Sorte ist widerstandsfähig gegen niedrige Temperaturen und Feuchtigkeitsmangel im Boden.
Kuban "Kvochka" - die fruchtbarste, großfruchtigste, uralteste Kuban-Kosaken-Sorte. Bildet ein ziemlich großes Nest mit bis zu 15 Teilen, Zwiebeln mit einem Gewicht von 100 Gramm, rund oder flach gerundet. Die Farbe der trockenen Schuppen ist gelbbraun-kastanienbraun, saftig ist weiß-pink, der Geschmack ist süß-scharf. Lagerung bis zu 8 Monaten, multipliziert sich schnell.
Kuban "Kvochka" gelb - Mittelsaison, 70-85 Tage, großfruchtige Sorte. Es hat sehr wertvolle und seltene Eigenschaften. Im Nest bilden sich 5-10 Zwiebeln, länglich, oval-flach geformt, mit einem Gewicht von bis zu 120 Gramm. Farbschuppen - braungelb, saftig - gelbmilchig, süßscharf, zart im Geschmack. Bildet eine kräftige Feder, bis zu 30 cm hoch, sanft, dünn, lecker
Kuban “Kvochka” rot - ertragreich, Zwischensaison, 90-100 Tage, Sorte. Glühbirnen abgerundet flach länglicher Form. Schneidschuppen sind braunrot, mehrknollig. Saftig - lila-weiß, süß und scharf, mit einem Gewicht von bis zu 100 Gramm. Rosettenblätter, bis zu 30 cm breit, federleicht, sehr vitaminreich. Multipliziert sich schnell
Das Kuban-Purpur „Kvochka“ ähnelt dem vorherigen, nur die Zwiebeln sind rotviolett, die Innenseiten (saftige Schuppen) sind weißviolett, süßspitzig. Das Fleisch ist halb bröckelig, nicht dicht, zart, sehr lecker. Masse bis zu 100 gr. Bildet ein großes Nest und viel leckere Feder.
Die Seerose ist eine frühreife, 80-90 Tage alte, nymphknollenförmige, flaschenförmige, bis zu 70 Gramm wiegende, im Nest 4-5 Stück Zwiebeln bildende. Färbung der äußeren Schuppen - braungelb, saftig - hellrosa, dicht, Geschmack leicht mildwürzig.
Grasshopper - frühreifend, 75-85 Tage, eine interessante, ertragreiche Sorte. Birne flach gerundet länglich. Schneiden von Schuppen - lila-rot, saftig - lila-weiß, dicht, süß-scharf. Bildet ein großes Nest. Gewicht 1 Zwiebel bis 70 Gramm, Nester bis 220 Gramm. Es ist perfekt bis zur neuen Ernte gelagert. Federleicht, mit angenehmem Zwiebelaroma
Kunak ist eine Auswahl von KNIIOKH, Vegetationsperiode zwischen 90 und 100 Tagen. Die Farbe der trockenen Schuppen ist gelb, mit einem braunen Schimmer, der Geschmack ist scharf, die Zwiebeln sind länglich, gerundet, wiegen 35-55 g, dichte, saftige Schuppen sind rosa-lila und bilden ein großes Nest, das bis zu 15 Monate gelagert wird. Der Gesamtertrag an Blättern beträgt mindestens 3 kg / m². m, und die Masse der Zwiebeln erreicht 2,6 kg / sq. m
Kuschevka Kharkov. Mittelscharfe frühreifende Schalottensorte mit einer Vegetationsperiode von 2 Monaten. Die Produktivität ist niedrig - bis zu 1,5 kg pro Quadratmeter Landung. Die Zwiebeln sind länglich und wiegen ungefähr 25 g. Die äußeren trockenen Schuppen sind braun-lila, die inneren sind sehr saftig und von einem blassvioletten Farbton. Die Sorte ist gut gepflegt und wird für Salate und Konserven verwendet.
Marneulsky (Bargalinsky) - spätreifende Sorte. In Georgien vertrieben. Zwiebeln länglich-oval mit einem Gewicht von 50-90 Gramm. Färbung von trockenen Schuppen - rosa-gelb, häuslich saftig - weiß. Im Nest sind in der Regel 4-6 Zwiebeln, die Sorte ist sehr fruchtbar. Es ist perfekt bis 12 Monate gelagert. Typ süße Sorte (Pokhlebkin)
Mascha - Zucht V. Brizhan. Früh reif, 70-80 Tage. Die Zwiebel ist bis zu 7 cm lang gerundet. Die Schuppen sind rot, saftig - lila, dicht, süß und von ausgezeichnetem Geschmack. Massa bis zu 80 gr. Frostbeständige, ertragreiche Sorte, bis zu 12 Monate haltbar
Nebensaison 77. Es zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, von Oktober bis Januar einen hohen Ertrag an Frühlingszwiebeln für eine Feder zu produzieren. Mittelbeständig gegen Falschen Mehltau.
Nikolaev lang - früh reif, 60-70 Tage. Die bis zu 10 cm langen Zwiebeln sitzen in einem 15-teiligen Nest. Bilden Sie ein großes Nest. Die Farbe der trockenen Schuppen ist gelbbraun, saftig, gelb-rosa-weiß, zart, süß-scharf. Gewicht 1 Zwiebel 50 g, Nester bis zu 200 g. Ausgezeichnet bis zur neuen Ernte gelagert. Die Rosette der Blätter ist kompakt, aufrecht. Federgrün, zart, sehr lecker. Es vermehrt sich schnell.
Pesandor. Französische Sorte Aromatisiert, mit einem besonderen Geschmack - weicher und süßer als normale Zwiebeln - ist sie ideal für die Zubereitung von Salaten und Saucen. Die Zwiebel hat eine längliche Form, das Fruchtfleisch ist hellviolett. Jeder Sevok kann bis zu 20 Zwiebeln produzieren, für die Aussaat im nächsten Jahr wählen Sie die größten "Zähne" aus dem Nest.
Rosa Perle - mittelfrüh (60-70 Tage), großfruchtige, ertragreiche Sorte. Im Nest bilden sich 5-10 Zwiebeln, gerundet länglich, mit einem Gewicht von bis zu 100 Gramm. Farbschnittschuppen - rosa, saftig - weiß und rosa, dichter, süß-würziger Geschmack. Die Vielfalt ist vielfältig, sie vermehrt sich schnell. Bildet eine kraftvolle, vitaminreiche, schmackhafte Feder mit einer Höhe von bis zu 35 cm.
Sante - ertragreiche, frühe Reife, 50-68 Tage, Klasse. Birnen einer gerundeten flachen Form. Abdeckschuppen - lila-rot, saftig - lila-rosa, dicht, süß-scharf. Gewicht 1 Zwiebeln 30-40 gr. Bildet ein kompaktes Nest, bestehend aus 5-8 Zwiebeln. Feder dünn, zart, vitaminreich, lecker
Familie Frühreife Sorte mit halbscharfem Geschmack. Zwiebel gerundet, Gewicht 18-22 g. Trockene Schuppen gelbbraun mit violettem Schimmer, saftig - weiß. Im Nest bilden sich 3-4 Zwiebeln. Krankheiten sind nicht betroffen. Empfohlen für den Anbau in einer zweijährigen Kultur.
Ohrring. Hybride Mittelreife, sehr fruchtbar. Übertrifft den Standard für Rübenerträge um 29%, Frühlingszwiebeln um das 1,5-2-fache. Die Vegetationsperiode beträgt bis zu 58 Tage. Die Zwiebeln sind rund, gelb, von halbscharfem Geschmack und wiegen 21-43 g. Im Nest bilden sich 4-10 Zwiebeln. Die Sorte eignet sich zur mechanischen Reinigung, ist widerstandsfähig, verschraubungs- und verrottungsbeständig. Für alle Kulturanbaugebiete.
Sibirischer Bernstein. Mittelspäte, halbscharfe Sorte mit einer Vegetationsperiode von 55-59 Tagen. Für den Anbau in landwirtschaftlichen Haushalten in zweijähriger Kultur. Der Ertrag von 20,3 t / ha. Der Grünertrag beträgt 29,6 t / ha, der Frühgrünanteil 11,6 t / ha. Die Zwiebeln sind flach gerundet und haben einen gelbbronzenen Farbton von 28-30 g. Im Nest befinden sich 6-7 Zwiebeln. Empfohlen für alle Anbaugebiete.
SIR-7. Frühreifende, reifende, fruchtbare Sorte mit einer Vegetationsperiode von 53-71 Tagen. Im Nest stehen 4-7 Zwiebeln mit einem Gewicht von jeweils 24-32 g. Würzige Zwiebeln. Der Ertrag von Rüben 170-280, Frühlingszwiebeln - 200-400 c / ha. Die Sorte eignet sich für die Aufnahme von Frührübe, Frühlingszwiebeln im offenen und geschützten Boden. Es hat eine gute Haltbarkeit. Vegetativ vermehrt.
Schneeball Frühreife Sorte mit scharfem Zwiebelgeschmack. Zwiebel eiförmig mit einem Gewicht von bis zu 32 g. Trockene und saftige weiße Schuppen. Die Produktivität der Rübe beträgt 1,9 kg / m². 7 Monate gelagert.
Die bis zu 10 cm ausgedehnte Elsterzwiebel mit einem Durchmesser von 2-3 cm und mehr bildet ein großes Nest, in dem bis zu 5-6 Zwiebeln sitzen, manchmal größere, hellpinkviolette Schuppen, hellpurpurnes Fruchtfleisch, saftig, zart im Geschmack, bittersüß. Vermehrt sich schnell, federleicht, zart, lecker
Sophokles Mittelfrühe halbscharfe Sorte, 59 Tage vergehen, bis die Unterkunft geht. Sehr ergiebige Sorte (206 c / ha Zwiebelrüben). Trockene Schuppen sind braun mit einem rötlichen Schimmer, saftig - blassviolett. Im Nest 4 bis 8 runde Zwiebeln mit einem Gewicht von 25 bis 50 g. Die Sorte eignet sich zur Aufnahme von Zwiebelrüben, Frühlingszwiebeln im offenen und geschützten Boden, zum Trocknen. Lezhki, resistent gegen Fusarialfäule und Thripschaden.
Sprint Sibirisches Forschungsinstitut für Pflanzenbau und Züchtung. Frühreife Sorte mit einer Vegetationsperiode von 40-67 Tagen. Im Nest von 4 bis 10 Zwiebeln mit einem Gewicht von bis zu 40 g. Die Zwiebel ist rund mit einem auf- und ablaufenden, dichten Gewicht von 20-25 g. Der Geschmack ist scharf. Die Farbe der äußeren Schuppen ist hellgelb mit einem hellrosa Farbton. Saftige Schuppen sind weiß mit einem grünlichen Schimmer. Entwickelt für die Produktion reifer Zwiebeln im Frühstadium und für den Anbau von Frühlingszwiebeln im Freiland und in Gewächshäusern. Der Ertrag der Zwiebeln 200-290, Grüns - 350-500 q / ha. Die Sorte ist resistent gegen Peronosporoza, vermehrt sich vegetativ. Sortenwert: frühe Reife, hohe Warenproduktivität, ausgezeichneter Geschmack. Empfohlen für die Regionen Wolga-Wjatka, Nordkaukasus, Ural, Westsibirien und Ostsibirien in Russland.
Altgläubige - alte, sibirische, Kosaken-Sorte, durchschnittliche Reife. Zwiebeln mittlerer Größe bis 50 - 70 g., Bildet ein großes Nest, in dem sich 6-9 Zwiebeln befinden. Die Zwiebeln sind eiförmig, dicht, die Deckschuppen gelbbronzebraun, saftig - weiß mit einem rosafarbenen Schimmer, der Geschmack ist süß-scharf. Es vervielfacht sich schnell und ist bis zu 8 Monaten perfekt gelagert. Federleicht, mit angenehmem Zwiebelaroma
Ural 40. Halbscharfe Zwischensaison-Sorte. Die Vegetationsperiode beträgt bis zu 58 Tage. Bildet längliche ovale Zwiebeln mit gelben trockenen Schuppen. Das Nest besteht aus 3-4 Zwiebeln mit einem Gewicht von jeweils bis zu 59 g, manchmal bis zu 120 g. Der Ertrag der Zwiebeln liegt zwischen 14,6 und 23,8 t / ha. Sorte lezhky, resistent gegen Schrauben, mäßig verrottete Zwiebeln. Gebrauch: Für den Anbau von Rüben. Empfohlen für alle Anbaugebiete.
Ural lila. Mittelspäte, halbscharfe Sorte für den Anbau von Rübenzwiebeln. Produktivität bis 164 c / ha. Die Farbe der trockenen Schuppen ist rötlich-lila. Die Masse der abgeflachten Zwiebeln auf 58 g. Die Sorte ist resistent gegen Gewehr und Fäulnis, vermehrt sich vegetativ. Es wird für alle Kulturanbaugebiete empfohlen.
Ural rot. Die Zwiebeln sind flach gerundet, satte kastanienrote Farbe. Lampengewicht - bis zu 70 g. Im Nest bilden sich 5-9 Zwiebeln. Der Geschmack ist halbscharf. Diese neue Sorte zeichnet sich durch einen stabilen Jahresertrag, eine hohe Vermarktbarkeit von schönen Zwiebeln, eine hohe Schraubenfestigkeit und eine lange Lebensdauer bis zur neuen Ernte aus.
Tschapajewski. Voronezh Vegetable Experiment Station VNIIO. Die Sorte ist Zwischensaison, universell einsetzbar, halbscharf im Geschmack. Vegetationsperiode 66 Tage. Im Nest bilden sich 3-8 Zwiebeln. Die Zwiebeln sind gerundet oder flach gerundet und wiegen 39-41 g. Die Farbe der trockenen Schuppen ist hellviolett mit einem rosa Schimmer, saftig ist hellviolett. Der Ertrag von Zwiebelrüben 14,4-20,4 t / ha. Die Sorte Igel eignet sich für die maschinelle Ernte und ist leicht von Peronosporose betroffen. Empfohlen für den Anbau in der Region Central Chernozem in Russland.
Zebrune. Diese Sorte wird auch als "Cuisse de Poulet du Poitou" (Poitou-Hähnchenschenkel) oder Bananenschalotte bezeichnet. Frühe, ertragreiche, interessante Sorte. Die Pflanze ist kraftvoll, mehrblättrig. Zwiebeln von schöner ovaler länglicher Form (10-13 cm lang) mit einem Gewicht von bis zu 100 Gramm. Trockene Schuppen - rot-lila, saftig - violettrosa, saftig, süß, mit zartem Geschmack, leicht scharf. Die Sorte eignet sich gut für den Anbau von Rüben und grünen Federn. Stabile Erträge, pathogener. Diese erbliche Sorte wächst größer als der Durchschnitt. Von Köchen wegen der Reinigungsfreundlichkeit und des hellen Geschmacks sehr geliebt.

Probensorten. Aus verschiedenen Quellen.
Die besten Sorten aus verschiedenen Quellen:
Weißes Sternchen ist eine unübertroffene Note.
Kharkiv Kuschevka - eine vielschichtige Sorte, früh reif mit großen Zwiebeln;
Belozerets-94 ist eine frühreife flaschenartige Reifungssorte.
Ural-40 - frühe längliche rote Sorte;
Die Weiße Königin ist eine elfenbeinfarbene, ertragreiche, medizinische Sorte.
Kuban - eine dichte, großfruchtige, längliche, lange gelagerte Sorte;
Kuban Kvochka - mehrfach gestärkt, gereift, mit schönen rosaroten Zwiebeln;
Vierzigzahnig - ultraschnell mit langen violetten Zwiebeln, dürreresistente Sorte;
Starorussky ist eine tödliche Sorte mit großen rotvioletten Zwiebeln von ziemlich großer Größe;
Old Believers - langlebig, ertragreich mit schönen, abgerundeten, großen Zwiebeln.

Sorten für die südlichen Regionen. Empfohlen werden dürreresistente halbscharfe Sorten „Kunak“, „Kushchyovka Kharkov“, „Zvezdochka“, „Russian Violet“, „Zaporozhsky“ (scharf), Kubangelb (halbsüß), „Vansky“ und „Bargalinsky“ (süße Sorten).
Sorten für Mittel- und Sibirien. Albik, Ayrat, Afonya, Belozherets, Bonilla F1, Garant, Bergmann, Guran, Dimon, Feuervogel, Stern, Smaragd, Kaskade, Nebensaison, Stör, Ohrring, Sibirisches Gelb, SIR-7, Sofokl, Sprint, Sibirischer Bernstein, Sibirisch, Schneeball, Sprut, Ural 40, Ural lila.
Sorten für kalte Klimazonen in Sibirien, im Norden und im Fernen Osten. Die Sorten müssen früh reif sein, sonst haben die Zwiebeln während der Saison keine Zeit zum Reifen. Zum Beispiel "Sibirisches Gelb", "Sprint", "Cyr-7".
Sorten für die Subwinterlandung. Von den Sorten des Sibirischen Forschungsinstituts für Pflanzenproduktion und Züchtung (SibNIIRS): Sibirisches Gelb, CIR-7, Ryzhik, Sofokl, Seryozhka, Krepysh, Albik, Garant.

http://galkriv.livejournal.com/69100.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen