Früchte

Mini-Cornichons

Der Frühling ist da - die schönste Zeit für Gärtner. Schließlich pflanzen Sie Gemüse für Setzlinge. Während die Sämlinge von Tomaten, Paprika und Auberginen wachsen, müssen Sie die besten Sorten und Hybriden von Gurken auswählen. Überlegen Sie im Detail, welche Gurken im Freiland gepflanzt werden können.

Die Gurke Vyaznikovsky 37 ist eine frühreife Sorte, die 40-55 Tage nach der Keimung Früchte trägt. Gurken dieser Sorte müssen im Freiland angebaut werden, da die Pflanze bienenbestäubend ist.

Ich möchte die wichtigen Eigenschaften dieser Gurkensorte hervorheben. Die Pflanze toleriert Temperaturschwankungen. Außerdem sind Peitschengurken nicht groß, die Pflanze gibt 3-4 Seitentriebe. Die durchschnittliche Ausbeute beträgt ca. 4 kg pro 1 Quadratmeter. m Landungen. Allerdings sind Gurken sehr lecker, klein, so dass sie sehr bequem in Gläsern oder Fässern eingelegt werden können.

Gurken können nach verschiedenen Qualitäten ausgewählt werden: von der Reifung bis zur Größe der Gurken, ihrer Form usw. Ich wähle Gurken hauptsächlich nach der Form der Gurke, ihrem Geschmack und Ertrag. Berücksichtigen Sie auch die Widerstandsfähigkeit der Pflanze gegen Krankheiten und niedrige Temperaturen.

Gurkensnack entspricht voll und ganz den obigen Parametern. Weil die Pflanze gegen niedrige Temperaturen beständig ist, Olivenfleck. Gurken eignen sich sowohl für Salate als auch zum Salzen. Das ist sehr wichtig, da ich Gurken für den Winter einlege.

Gurken-Schwiegermutter F1 ist eine parthenokarpische Hybride, die die ganze Saison über im Freiland gut trägt. Denn die Pflanze ist resistent gegen schwere Krankheiten und verträgt niedrige Temperaturen.

Gurken werden mit Knollen etwa 13 cm lang, aber ohne Bitterkeit. Die Früchte dieser Hybride sind sehr schmackhaft und duftend und eignen sich hervorragend zum Einsalzen für den Winter. Die Ausbeute des Hybrids ist sehr hoch.

Claudia F1 Gurke ist eine frühreife parthenokarpische Hybride, die am 40. Tag nach der Keimung Früchte trägt. Die Pflanze kann im April für Setzlinge gepflanzt werden und nach 20 Tagen im Freiland gepflanzt werden.

Hybrid mit hoher Ausbeute und 1 Quadratmeter. Anlandungen können bis zu 20 kg Gurken sammeln. Früchte sind lecker, knusprig, zum Salzen geeignet. Die Pflanze trägt lange Früchte, da sie gegen die wichtigsten Gurkenkrankheiten resistent ist.

Dieser Hybrid trägt bereits früher Früchte als der Hybrid von Claudia. Die ersten duftenden, knusprigen und schmackhaften Früchte können bereits 37 Tage nach der Keimung gesammelt werden.

Die Hybridgurken sind klein, werden 8-10 cm groß und die Farbe der Gurken ist hell, sogar ein wenig dunkelgrün. Alle Früchte drücken sich köstlich aus, ohne Bitterkeit. Daher ist es gut, solche Gurken für den Winter aufzuheben.

Ich möchte auch erwähnen, dass ich in diesem Jahr neue Sorten und Hybriden anbauen werde. Wählen Sie nach der Fruchtbildung das Beste aus und beschreiben Sie die Ergebnisse.

Und wie Sie die Ernte nutzen können, erfahren Sie auf meinem Kanal "The Joy of Being", in dem ich für Sie viele exklusive Rezepte für hausgemachte Produkte veröffentliche. Einweichen der Samen in Wasserstoffperoxid vor dem Pflanzen von 7 kleinen Geheimnissen beim Anbau von Erdbeeren in der Hütte Der beste Pfeffer für offenes Gelände. Auswahl hochwertiger Sodasorten aus Ameisen im Gewächshaus - das Geheimnis meiner Schwiegermutter

http://stroitelstvo21.ru/obzori/30116-luchshie-ogurtsy-dlya-otkrytogo-grunta-vybiraem-rannie-sorta-i-gibridy.html

Gurkengurken für offenen Boden

Marinierte Gurke - ein beliebter Snack auf einem festlichen Tisch und im täglichen Gebrauch. Gleichwertige Exemplare sind besonders gut, mit kleinen Samen und einer Größe von bis zu 10 cm. Schon im 19. Jahrhundert begannen französische Köche, kleine Gurken zu konservieren, und nannten sie Essiggurken.

Wie Gurken wachsen

Inhalt Schritt für Schritt Anleitung:

Standards und Sorten von Gurken

Hobbygärtner nennen häufig gewöhnliche Gurkengurken, die in der Zeit der Milchreife gesammelt wurden und nicht die Standardgröße für ihre Sorte erreichten. In der Zwischenzeit ist die echte Gurke eine eigenständige Sorte, die ihre eigenen Merkmale aufweist:

  • Fruchtlänge liegt im Bereich von 5-8 cm;
  • Gurke hat eine hellgrüne dünne Schale;
  • dichtes Fruchtfleisch ohne Hohlräume;
  • kleine unreife Samen.

Stachelige Gurkengurken

Zelentsgurken bestehen zwar hauptsächlich aus Wasser (97%) wie normale Gurken, enthalten jedoch nützlichere Spurenelemente und Mineralien.

Gurken sind gut für die Gesundheit

Die fruchtbarsten Gurkensorten

Bei der Entwicklung neuer Gurkensorten bemühen sich die Züchter, den Nutzen und den Geschmack der Früchte sowie die Widerstandsfähigkeit der Pflanze gegen verschiedene Krankheiten zu maximieren. Hybridgurken unterscheiden sich beneidenswerte Ausbeute, gute Haltbarkeit beim Transport.

Benötigt Bestäubung. Die Ernte erfolgt in 42-45 Tagen. Gurkenlänge von 6 bis 10 cm.
Masse 65-90 g.

Resistenz gegen kühle und typische Gurkenkrankheiten.

F1 lustige Gesellschaft

Die Zahl der Gurkensorten wächst stetig. Aufgrund der Beliebtheit dieser Gurken-Unterart arbeiten die Züchter an der Schaffung neuer Produkte. Darüber hinaus gibt es eine ganze Reihe von Sorten, die hervorragende Eigenschaften aufweisen - F1 Cappuccino, F1 Quadrille, F1 Mumu, F1 Mademoiselle.

Mini Gurken

Die Besonderheit der als Minigurken bezeichneten Gurken ist ihre Fähigkeit, bei kleinen Exemplaren die volle kommerzielle Qualität (Geschmack, Fruchtdichte, Knusprigkeit) zu erreichen. Sie können nach Erreichen einer Länge von 3-4 cm gesammelt werden - während diese "Kinder" voll ausgereift sind, können sie allen Arten der Verarbeitung (Einmachen, Beizen) unterzogen werden.

Gurken-Minigurken erfordern eine konstante Ernte - in 1-2 Tagen. Trotz der Tatsache, dass die meisten Hybriden nicht zum Wachsen neigen, ist die Verzögerung der Ernte ein Hindernis für die Bildung und Belastung neuer Eierstöcke.

Anpflanzen von Gurkenkernen

Das Einpflanzen von Gurkengurken kann als Samen unmittelbar im vorbereiteten Beet und als zu Hause gezüchtete Setzlinge erfolgen. Sämlinge helfen, die Ernte für 12-14 Tage vor dem Zeitplan zu erhalten.

Wie man Gurken sät
Auf Seite anzeigen In voller Größe öffnen

Es ist wichtig. In Essiggurken extrem zartes Wurzelsystem, daher sollten die Samen für Setzlinge in mit Erde gefüllte Torf- oder Pappbecher gegeben werden. So werden die Wurzeln beim Umschlag der Pflanze nicht beschädigt.

Samen können zu einem Zeitpunkt gepflanzt werden, an dem stabile Hitze eingetreten ist und die Bodentemperatur nicht unter 12-130 ° C fällt. In der Regel erfolgt die Massensaat von Gurkensamen im dritten Mai-Jahrzehnt. Um eine durch Überkühlung verursachte Gewächshauskrankheit zu vermeiden, kann das Beet für Gurken zusätzlich mit einer Folie beheizt werden - in solchen Fällen sind spezielle Aufnahmen für die Triebe vorgesehen.

Die Aussaatmenge hängt von der Sorte der Cornichons ab - spezifische Empfehlungen sind auf dem Beutel angegeben. Im Allgemeinen wird davon ausgegangen, dass Sie 3 g Samen pro 1 m2 säen müssen.

Bei der Landung im Boden sollte der Abstand zwischen den Löchern 30-35 cm betragen, in jedem "Nest" sollten 4-5 Samen oder 2-3 Pflanzen in Form von Sämlingen platziert werden.

Gurkensamen-Pläne

Wählen Sie einen Platz für Betten

Gurken eignen sich für lockere und leichte Böden mit einem Säuregehalt von 6 bis 7,5 pH. Wenn der Boden zu sauer ist, ist es ratsam, vorher zu säuern. Die Einführung organischer Stoffe im Herbst beim Graben des Gartens erhöht die Fruchtbarkeit des Bodens und versorgt ihn mit der erforderlichen Menge Stickstoff.

Das Einbringen von organischer Substanz in den Boden

Die Essiggurke ist eine launische Kultur sowohl für das Licht als auch für die Kälte. Gurkenbeete werden am besten in Form von Kämmen mit einem Hang nach Süden hergestellt, damit sie vor dem Nordwind geschützt sind. Um eine Überkühlung des Bodens während der Frühlingsfröste für Gurkengurken zu vermeiden, können Sie spezielle mobile Betten mit Folienisolierung herstellen.

Gurken auf einem hohen Bett

Um ein warmes Bett vorzubereiten, müssen auf dem markierten, sonnigen Grundstück dünne alte Äste abgelegt werden, dann Gemüsereste und Gartenerde. Nachdem die Aschelösung (1 Tasse pro Eimer Wasser) und der Humus Talker verschüttet wurden, wird sie mit einem schwarzen Film bedeckt und 25 bis 30 Tage lang reifen gelassen.

Wir bauen warme Betten

Wie man ein warmes Gartenbett macht

Nach dieser Zeit können Sie Samen pflanzen, die garantiert einen hohen Ertrag liefern.

Gurken gießen und füttern

Um ein kontinuierliches Wachstum der Essiggurken zu gewährleisten, ist es wichtig, regelmäßig zu gießen und rechtzeitig zu füttern. In der Anfangsphase der Entwicklung sollte der Boden unter den Gurken in Abständen von 3-4 Tagen angefeuchtet werden. Die Wassermenge - bis zu 10 Liter in 1 Brunnen. Durch eine signifikante Bewässerung wird die Entwicklung und das Wachstum des Wurzelsystems verbessert, wodurch die Pflanze stärker und widerstandsfähiger gegen schädliche Wirkungen und Krankheiten wird.

In der Fruchtphase sollte Grün jeden Tag früh morgens oder abends gewässert werden. Wenn übermäßig trockenes und heißes Wetter herrscht, sollten Gurken bis zu dreimal täglich gegossen und bewässert werden.

Die Befruchtung erfolgt beim Anbau von Cornichons; mit vorläufiger Auflösung von Mineralverbänden in Wasser zur Bewässerung. Diese Art der Nährstoffversorgung des Bodens bietet eine gute Effizienz und verhindert ein "Überfüttern" der Pflanzen.

Gurken benötigen eine regelmäßige Zufuhr von Stickstoff, Phosphor, Magnesium und Kalium. Um die empfohlenen Fütterungsnormen nicht zu überschreiten und ein aktives Wachstum der Blattmasse zu vermeiden, werden Mineraldünger in folgenden Mengen eingesetzt:

  • Phosphor (Superphosphat) - mit einer Geschwindigkeit von 15 bis 20 g / m 2, mit einem Anstieg auf 30 g / m 2 auf armen Böden;
  • Magnesium - 1,5-2 g pro 10 Quadratmeter;
  • Kaliumsalze - 10-25 g / m².

Die Deckung im Wachstumsphase erfolgt in der Blütephase - wenn sich die Pflanze vorher normal entwickelt hat. Verwenden Sie dazu einen komplexen Dünger mit der obligatorischen Anwesenheit von Stickstoff - Ammofoska oder Azofoska. Organische Lösungen können verwendet werden - Kräutertees, Pferdemist oder Vogelkot.

Hühnermistlösung zum Füttern von Gurken

Sobald die Gurken Früchte tragen, brauchen sie zusätzliches Futter. Nach dem Erscheinen der ersten Früchte wird Nitrophosphat aufgetragen (1 Esslöffel pro Eimer Wasser) und nach 7-10 Tagen wird eine zweite Wurzelbehandlung durchgeführt - 1 TL Kaliumsulfat und 0,5 kg Kuhmist pro 10 Liter Wasser.

Danach werden während der gesamten Fruchtzeit wöchentlich komplexe Düngemittel oder Kräuterinfusionen ausgebracht. Besonders wichtig ist die Verwendung von Universaldünger - Kaliumnitrat. Dieses Medikament hilft, den Geschmack der Gurke zu verbessern.

Interessant Essiggurken reagieren auf Hefefutter. Eine Packung Trockenhefe (10-11 g) wird in 10 l warmem Wasser gelöst und nach dem Beginn der Fermentation mit weiteren 50 l Flüssigkeit verdünnt. Dieser Dünger regt das aktive Wachstum der Pflanze an und kann zweimal pro Saison verwendet werden.

Hefe für die Pflanzenernährung

Mögliche Probleme beim Anbau von Essiggurken

Beim Anbau von Essiggurken auf offener Fläche treten häufig Probleme auf, die den Ernteertrag erheblich verringern und die Pflanzen sogar vollständig zerstören können:

    Schädlingsschäden - möglicherweise durch unsachgemäße Verwendung von Bio-Dressings (unzureichende Einbringung von Gülle in den Boden);

Gelbe Blätter von Gurken

Früchte in verschiedenen Größen

Einhaltung der Regeln der Landtechnik - ausreichende (aber nicht übermäßige) Bewässerung, rechtzeitige Einbringung von Nährstoffen, Bildung von Gurkenstrauch und vor allem die Verwendung von hochwertigem Sortenmaterial - eine Garantie, die den Gemüsegärtner vor dem Herbst begeistern wird.

http://svoimi-rykami.ru/ychastok/rassada/ogurcy-kornishony-dlya-otkrytogo-grunta.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen