Kräuter

28 beste Tomatensorten für den Freiland

Tomaten werden überall in den meisten Regionen unseres riesigen Landes angebaut. Die einzige Ausnahme ist der äußerste Norden. Nur hier, nicht überall, besteht die Möglichkeit, diese Kultur auf freiem Feld zu pflegen. Obwohl diese Anbaumethode enorme Vorteile hat und es ermöglicht, die nützlichsten und schmackhaftesten Früchte zu sammeln. Sie unterscheiden sich im Geschmack von Tomaten, die unter Gewächshausbedingungen angebaut werden und letztere schlagen. Auch der Massenanteil an Nährstoffen ist bei diesen Sorten deutlich höher als bei den im Gewächshaus angebauten.

Die besten Tomatensorten für den offenen Boden

Welche Tomate ist am besten für Freiland geeignet? Eine eindeutige Antwort auf diese Frage ist unmöglich zu geben. Tatsächlich gibt es in jeder Kategorie und für jede Region Russlands eigene Favoriten.

Auf freiem Feld können Sie die gesamte Palette von Tomaten anbauen: determinant und früh, sehr früh und sehr früh, von niedrig bis hoch. Sie unterscheiden sich auch in Geschmack, Farbe, Aroma, chemischer Zusammensetzung, Saftigkeit usw. Eigentümer selbst kleinster Parzellen versuchen, ein paar Tomaten darauf zu pflanzen.

Top frühe Noten

Am häufigsten sind frühe Tomatensorten. Sie sind in jedem Ferienhaus oder Garten zu finden. Kein Wunder, dass diese Sorte bereits Favoriten hat, die das Vertrauen und die Liebe der meisten Gärtner gewonnen haben.

Marisha

Frühe universelle Sorte, deren Tomaten sowohl für die Konservierung als auch für den Frischverzehr hervorragend geeignet sind. Früchte haben eine abgerundete Form, wenn sie reif sind, ist ihre Farbe satt rot. Ihre Masse reicht von 55 bis 124 Gramm.

Frucht und Reifung gütlich. Marisha ist im Forschungsinstitut für Gartenbau und Weinbau des Nordkaukasus aufgewachsen.

Valentine

Am Vavilov-Institut gezüchtet. Frühe Sorte, deren Früchte innerhalb von 3 Monaten nach Erscheinen der Triebe zu reifen beginnen. Die Höhe des Busches beträgt nicht mehr als 70 cm, kompakt. Tomaten haben eine Pflaumenform, ihr Gewicht beträgt 80-90 Gramm. Die Haut ist dicht, die Farbe reifer Tomaten ist rot-orange.

Der Geschmack ist gut, Tomaten sind sehr fleischig und dicht. Ideal zum Salzen und Einmachen sowie zum frischen Verzehr. Die Produktivität ist hoch. Der Transport ist in Ordnung. Beim Auflegen kann die Reifung noch einige Zeit andauern.

Parodist

Reift bereits in 80 Tagen nach dem Auflaufen der Triebe. Die Höhe des Busches auf einen halben Meter, kompakt. Früchte bei jedem Wetter gebunden, reift die Ernte sehr gütlich. Die Form der Tomate ist abgerundet, leicht gerippt, das Gewicht reicht von 100 bis 160 Gramm.

Wenn die Farbe reif ist, wird sie gesättigt rot. Der Geschmack ist durchschnittlich. Der Hauptzweck - frischer Verzehr. Gute Ausbeute. Schlecht transportiert.

Sanka

Ein echter Datscha-Favorit. Einer der Vorteile der Sorte Sanka ist, dass sie untergroße Standardbüsche hat, die kein Strumpfband benötigen. Ultra-Reifung (die Reifung beginnt 80 Tage nach dem Auflaufen der Triebe). Erhöhte Kältebeständigkeit zum Reifen erfordert eine minimale Menge an Licht.

Die Ausbeute ist durchschnittlich. Die Masse der Tomate beträgt ca. 80 Gramm, die Farbe ist satt rot. Die Oberfläche ist leicht gerippt.

Omas Kuss

Es ist eine frühe reife hohe Tomate, die ein Strumpfband benötigt. Die Form der abgerundeten, leicht gerippten Tomaten mit einem Gewicht von 200 bis 500 Gramm. Bei der Reife haben sie eine leuchtend gelbe Farbe. Schmeckt hervorragend, hat ein leicht fruchtiges Aroma. Die Früchte sind sehr saftig, können sowohl zum Frischverzehr als auch zur Konservierung verwendet werden. Die Produktivität ist sehr hoch.

Die fruchtbarsten Tomaten

Besitzer kleiner Parzellen träumen davon, eine reiche Ernte zu sammeln, gleichzeitig aber möglichst wenig Fläche zu nutzen. Deshalb versuchen sie, Sorten zu pflücken, die eine große Anzahl von Früchten produzieren und gleichzeitig gute Geschmackseigenschaften haben.

Stolypin

Die untermaßige Sorte Stolypin, die auch bei widrigem Wetter sehr gut Früchte trägt. Es bezieht sich auf die frühen, gegen die häufigsten Krankheiten resistenten. Aufgrund der erhöhten Kältebeständigkeit bildet es auch bei kaltem und regnerischem Wetter Früchte. Die Produktivität ist sehr hoch, rissbeständig. Sie haben eine ovale Form und wiegen zwischen 90 und 120 Gramm.

Die Haut ist sehr dicht, glatt. Die Farbe reifer Tomaten ist normalerweise dunkelrosa. Duftendes und saftiges Fruchtfleisch bietet einen ausgezeichneten Geschmack. Der Zweck ist universell: Er kann frisch verwendet oder für verschiedene Arten der Konservierung verwendet werden. Es verträgt den Transport sehr gut und verliert seine kommerziellen Qualitäten nicht.

Himbeerriese

Bush ist sehr groß mit einem dicken, widerstandsfähigen Stiel. Die Höhe erreicht 1 Meter. Behandelt frühe Qualitäten mit sehr hoher Produktivität. Nach der Reifung reißen die Früchte nicht, haben nur sehr wenige Samen. Die Farbe der reifen Tomate ist dunkelrosa und erinnert an Himbeeren. Ihre Masse kann zwischen 200 und 400 Gramm variieren.

Pilzkorb

Zwischensaison-Sorte, gekennzeichnet durch einen sehr hohen Busch. Geeignet für Fans von etwas Originellem und Ungewöhnlichem. Früchte in reifer Form haben eine leuchtend rote Farbe, ungewöhnliche Rippenform. Ihr Gewicht erreicht 500 Gramm. Der Geschmack ist sehr gut. Hoher Ertrag. Transport und Lagerung sind gut verträglich. Dient zum Dekorieren des Tisches, Füllen usw.

Puzata Hata

Frühe große Sorte Puzata Khata, die ein obligatorisches Strumpfband benötigt. Die Früchte sind birnenförmig, gerippt, in reifer Form haben sie eine rote Farbe. Ihre Masse reicht von 150 bis 250 Gramm. Der Geschmack ist einfach toll, Zucker ist fleischig. Nicht viel Saatgut. Die Produktivität ist hoch. Universeller Zweck von Tomaten: ideal für die Konservierung und den frischen Verzehr. Gut transportiert.

Die besten großen Tomatensorten

Schöne große Tomaten können das Auge nicht erfreuen. Jeder Sommerbewohner träumt davon, in seinen Betten eine Art Wunder zu züchten, das alle Nachbarn beneiden wird. Für diese Zwecke und ausgewählte großfruchtige Tomatensorten, die Rekordfrüchte produzieren können.

Bull Herz

Es gehört zu den leckersten Tomatensorten, die darüber hinaus auch die riesige Fruchtgröße haben. Merkmale von Bulls Herz: Zwischensaison, hat einen großen, hohen Busch, der ein obligatorisches Strumpfband benötigt. Auf derselben Anlage können Früchte in verschiedenen Formen und Größen hergestellt werden.

Die größten Früchte bilden sich am Boden des Busches. Ertrags- und Krankheitsresistenz ist durchschnittlich. Nicht schlecht transportiert. Das Gewicht einer Frucht kann 500 Gramm überschreiten, die Farbe bei der Reife - rot. Die Haut ist dünn, das Fleisch ist ohne Venen, es gibt wenig Samen. Wird hauptsächlich zum Frischverzehr verwendet, kann aber auch in Dosen abgefüllt werden.

Orange

Schöne Orangensorte in der Zwischensaison, die sich durch einen hohen Gehalt an Vitaminen auszeichnet. Bush groß, braucht ein Strumpfband. Das Gewicht der Früchte reicht von 200 bis 400 Gramm, die Samen sind klein, sehr fleischig. Bezieht sich auf Salat Tomaten, weil es einen ausgezeichneten Geschmack hat. Früchte sind kugelförmig, haben in der Reife eine satte orange Farbe.

König der Könige

Mittelfrühe Hybride mit riesigen Früchten (Gewicht bis zu 1 kg!). Der Busch ist groß, die Bürsten werden während des Wachstums geformt, was eine langfristige Ernte gewährleistet. Die Früchte sind rund, wenn sie reif sind, haben sie eine rote Farbe. Mit übermäßiger Feuchtigkeit, die zu Rissen neigt. Schmeckt ziemlich gut, hohe Ausbeute. Samen werden nicht gesammelt. Tomaten universell einsetzbar.

Eine ganz neue Sorte, die schon Zeit hatte, eine gewisse Popularität zu gewinnen.

  • Busch von mittlerer Höhe, erfordert ein Strumpfband;
  • frühe reife Tomate;
  • Früchte sind herzförmig, leicht gerippt, Gewicht erreicht 800 Gramm;
  • reife Farbe der Früchte ist leuchtend rot.

Schmeckt einfach super. Geeignet für alle Arten der Konservierung und zum Frischverzehr. Reich an Vitaminen und Nährstoffen. Alsou Sorte wird gut transportiert und gelagert, was ein zusätzlicher Vorteil ist.

Honig gerettet

Hohe Zwischensaison-Sorte mit großen orangefarbenen Früchten. Das fetale Gewicht reicht von 160 bis 220 Gramm. Der Geschmack ist gut, das Fleisch ist süß. Geeignet für Frischverzehr und Konservierung. Früchte haben eine lange Lagerzeit, vertragen den Transport.

Die besten südlichen Sorten (für die Region Rostow)

Tomatensorten für den Freiland unterscheiden sich nicht nur in der Reifung, sondern auch in der Zonierung. Sogar die gleiche Sorte in verschiedenen Regionen kann sich unterschiedlich verhalten. Deshalb muss man bei der Auswahl einer Tomate auch die Besonderheiten des Klimas berücksichtigen. Im Süden unseres Landes, in der Region Rostow, in Baschkirien sowie in der Region Nischni Nowgorod, zeigten sich Premium- und Zephyr-Tomaten in Schokolade am besten.

Schokoladen-Eibisch

Der Hauptvorteil dieser Sorte ist der ausgezeichnete Geschmack. Und aufgrund der ungewöhnlichen Farbe der Frucht hat diese Tomate zusätzliche Fans mit Sonderpräferenzen gewonnen. Sträucher sind ziemlich groß, erfordern ein Strumpfband. Zwischensaison mit hoher Krankheitsresistenz.

Schokoladen-Eibisch-Tomaten

Das Gewicht der Früchte beträgt ca. 120-150 Gramm, die Farbe während der Reifezeit ist rotbraun mit kleinen dunkelgrünen Scheidungen. Das Fleisch hat einen süßen Geschmack, sehr saftig. Samen sind wenige.

Premium

Sehr produktive und frühreife Hybride mit niedrigem Busch. Die Früchte sind fleischig, ihre Masse erreicht 130-140 Gramm. Ihre Form ist gerundet, in der Reifezeit haben sie eine rote Farbe. Ideal für die Verarbeitung und Konservenherstellung, frisch verzehrt nach vollständiger Reifung auf den Büschen. Die Frucht ist sehr freundlich, die Krankheitsresistenz ist hoch.

Tomaten für die Region Leningrad

In der Leningrader Region hat der Anbau von Tomaten seine eigenen Besonderheiten. Rohes und kühles Klima ist nicht für alle Sorten geeignet. Die besten für diese Region sind die folgenden.

Pharao

Zwischensaison-Hybrid mit mittelgroßen Büschen. Die Früchte sind rund, sehr dicht. Farbe in reifer Form - rot, Gewicht erreicht 115-140 Gramm. Sehr guter Geschmack. Es wird vor allem deshalb geschätzt, weil Tomaten einen Monat lang ihre kommerziellen Eigenschaften nicht verlieren und beim Transport gut vertragen werden. Ihr Zweck ist universell. Früchte knacken nicht, die Krankheitsresistenz ist hoch.

Leningrad früh

Sehr frühe Stängelsorte, die nicht abgesteckt werden muss. Die Früchte sind klein, wiegen 50-60 Gramm, haben eine rote Farbe und eine runde Form. Schmeckt ganz gut, die Anwendung ist universell. Beständig gegen Risse und die meisten Krankheiten.

Mongolischer Zwerg

Ungewöhnlich frühe Sorte Mongolischer Zwerg mit ziemlich kleinen Büschen. Ihre Höhe erreicht nur 15-25 Zentimeter. Aber die Früchte sind nicht so klein - bis zu 200 Gramm. Ihre Farbe ist rot, der Geschmack ist süß, saftig.

Die Verwendung von geernteten Universalfrüchten.

Flash

Trotz der Tatsache, dass die Sorte früh reift, ist sie resistent gegen Krankheiten und Kälte. Die Pflanze ist Standard und erreicht in der Höhe nicht mehr als 50 cm. Sie benötigt kein Strumpfband. Früchte sind rund, nicht sehr gerippt, ihre Farbe ist leuchtend rot.

Schmeckt sehr gut, Tomaten sind rissbeständig. Geeignet für alle Arten der Verarbeitung und Konservierung sowie für den Frischverzehr. Lang gelagerter und gut verträglicher Transport. Früchte treten auch unter widrigen Bedingungen auf.

Gribovsky

Die frühe reife Sorte, die die Temperaturen perfekt überträgt. Früchte mit einem Gewicht von 60 bis 100 Gramm sind rund und rot. Der Geschmack ist sehr gut, für den Transport geeignet. Für den Frischgebrauch vorsehen.

Selbstbestäubte Tomaten

Unter bestimmten Umständen tritt die Insektenbestäubung sehr schlecht auf. In diesem Fall sind selbstbestäubte Sorten ein echter Fund.

Adlerherz

Dieser Riese unter den Tomaten, der alles andere vorzüglich schmeckt. Die Produktivität hängt direkt vom Boden und der Qualität des Saatguts ab. Der Busch ist sehr mächtig. Früchte reifen lange.

Temperaturabfälle für diese Sorte sind nicht schrecklich, es ist resistent gegen Krankheiten. Erfordert das Binden. Die Form der Frucht ist herzförmig, das Gewicht kann 1 kg erreichen, die Farbe während der Reifezeit ist hellrosa. Nicht viele Samen, das Fruchtfleisch ist süß und dicht. Früchte werden sehr gut transportiert und gelagert.

Mikado

Die Sorte Mikado hat mehrere Sorten, die sich nicht nur in der Farbe der Früchte, sondern auch in der Reife unterscheiden. In der Regel handelt es sich um frühe und mittelfrühe Tomaten, deren Form dem Kopf eines berühmten japanischen Kaisers ähnelt. Bush groß, mächtig.

Die Masse des Fötus erreicht 250-300 Gramm, die Form ist flach, leicht gerippt. Der Geschmack ist ausgezeichnet, der Ertrag ist durchschnittlich. Es wird hauptsächlich frisch verzehrt, eignet sich aber auch zur Verarbeitung, Konservierung.

Monomakhs Hut

Frühe Shtambovy-Sorte, geprägt von wahrhaft königlichen Früchten. Resistent gegen viele Krankheiten, liefert eine Ernte auch bei Mangel an Feuchtigkeit im Boden. Fruchtreife gütlich. Die Produktivität ist hoch. Früchte in reifer Form haben eine leuchtend rote Farbe, runde Form, Gewicht erreicht 900 Gramm. Sehr guter Geschmack. Tomaten werden gut transportiert und lange gelagert.

Die besten Tomaten mit niedrigem Wuchs

Der Vorteil von Tomaten mit niedrigem Wuchs ist, dass sie kein Strumpfband benötigen. Diesem Umstand ist es zu verdanken, dass die meisten Gärtner ihnen den Vorzug geben.

Abakansky pink

Gehört zu den mittelspäten Sorten und trägt lange Früchte. Dies ist der Hauptvorteil von Abakansky gegenüber der Konkurrenz. Bush ist nicht hoch, bis zu 1 Meter. Die Ausbeute bleibt jedoch hoch.

Das Gewicht einer Frucht beträgt 250-300 Gramm, aber bei guter Pflege können 500 Gramm erreicht werden. Die Form des tomatenherzförmigen, gerippten Mediums. Die Anzahl der Samen ist gering. Die Produktivität ist hoch. Wird hauptsächlich für den Frischverzehr verwendet. Transportiert spielt keine Rolle.

Tomaten Abakansky rosa

Alaska

Früher, sehr produktiver, kleiner Busch. Früchte von geringer Größe (80-100 Gramm), roter Farbe und flach gerundeter Form. Ideal sowohl für den Frischverzehr als auch für alle Arten von Rohlingen. Resistent gegen Krankheiten. Früchte, auch unter widrigen Bedingungen.

Boni-MM

Die frühe Standardqualität von Boni MM unterscheidet sich durch eine gute Produktivität. Braucht kein Strumpfband. Die Früchte sind hellrot, gerundet, leicht gerippt und wiegen 60-80 Gramm. Es ist nicht nur resistent gegen Krankheiten, sondern auch gegen widrige Wetterbedingungen. Der Geschmack ist hoch. Ideal sowohl für den Frischverzehr als auch für alle Arten der Konservierung.

Bobcat

Später mittelgroßer Hybrid Bobcat mit guten Erträgen. Resistent gegen die wichtigsten Arten von Krankheiten. Die Sorte verträgt leicht Trockenheit, die Früchte haben einen ausgezeichneten Geschmack und sind universell einsetzbar. In reifer Form haben sie eine leuchtend rote Farbe, abgerundete Form, Gewicht erreicht 180-240 Gramm. Gut transportiert.

Eine Vielzahl von Tomatensorten für den Freiland ist erstaunlich. In seiner ganzen Vielfalt bleibt es nur zu entscheiden, was für Sie richtig ist, Ihren Bedürfnissen am besten entspricht und für den Anbau unter diesen klimatischen Bedingungen geeignet ist. Sie können nicht nur die Reifezeit, sondern auch die Farbskala Ihrer Ernte variieren.

http://profermu.com/ogorod/pomidory/sorta-p/dlya-otkrytogo-grunta.html

Tomatensorten für Gewächshäuser und Freilandkulturen

In jüngerer Zeit hatten Gärtner keine Probleme bei der Auswahl einer Vielzahl von Tomaten, da sie mit der Verfügbarkeit von verfügbarem Saatgut zufrieden sein mussten. Vor etwa zwanzig Jahren war das Tomatensortiment noch klein.

Es wurden so viele Sorten und Hybridsorten dieser Kultur entwickelt, dass es schwierig ist, geeignete Sorten aus einer solchen zu wählen. Auf den Samenpaketen sind luxuriöse Büsche mit Trauben schöner Tomaten abgebildet. Die Beschreibung verspricht eine reiche Ernte und einen hervorragenden Geschmack.

Die Qualität der einen oder anderen Tomatensorte entspricht jedoch nicht immer der von den Saatgutherstellern angegebenen Realität. Dies erklärt sich aus der Unrichtigkeit ihrer Wahl für eine bestimmte Region bei bestimmten klimatischen Bedingungen, der Anbaumethode (Gewächshaus oder Freiland) und den angewandten agrotechnischen Bedingungen für den Anbau von Tomaten.

Kriterien für die Auswahl einer Vielzahl von Tomaten

Bevor Sie Samen geeigneter Sorten auswählen, müssen Sie sich für mehrere Faktoren entscheiden:

  • Lokales Klima. Der Grund dafür, dass gute ertragsstarke Sorten wenig Früchte tragen, könnte in ihrer Diskrepanz zu dieser Region liegen. So können die sibirischen Tomatensorten, die sich in ihrer Beständigkeit gegenüber widrigen Temperaturbedingungen, Krankheiten und Schädlingen unterscheiden, unter allen klimatischen Bedingungen volle Erträge liefern. Aber die südlichen Sorten bringen in kalten Gegenden auch in Gewächshäusern wenig Früchte hervor, manche wachsen gar nicht. Die von den Verkäufern angegebenen hohen Ertragszahlen gelten nur in den Regionen, in denen eine lange Vegetationsperiode in Pflanzen, wenn mehrere Ernten von einem Busch entfernt werden können.
  • Wo Tomaten wachsen - im Gewächshaus oder auf freiem Feld. Diese Frage ist sehr wichtig. Es gibt nur wenige universelle Tomatensorten, die in ortsfesten Brutstätten und an der frischen Luft gleich gut Früchte tragen können. Die meisten Arten dieser Pflanzen sind nur an bestimmte Bedingungen angepasst. Daher muss der Auswahl des Saatguts für diese Indikatoren besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden.
  • Der Zweck des Anbaus - für Salate, Dosen oder zum Verkauf. Wenn Sie sich lieber mit frischen Tomaten ernähren möchten, die sich durch hervorragenden Geschmack und Nährstoffgehalt auszeichnen, wählen Sie Salatsorten. Solche Tomaten sind aber nicht lange haltbar und nicht konservierbar. Für Rohlinge für den Winter ist es besser, spezielle Rohlinge zu wählen, die sich in mittleren und kleinen Größen, dichterem Fleisch und starker Haut unterscheiden. Schmeckt und der Anteil an Nährstoffen ist deutlich geringer als der des Salats. Noch weniger davon in Sorten für den kommerziellen Anbau - sie zeichnen sich durch eine lange Haltbarkeit, hohe Erträge aus, bei denen sich aufgrund der Anzahl der Früchte ihre Eigenschaften verringern.
  • Bush-Form - untergroße (determinante) oder große (unbestimmte) Sorten. Tomaten, deren Büsche 50-70 cm hoch sind, werden als determinierend angesehen und sind auch nachstehend aufgeführt. Ihre Kultivierung ist für "faule" und unerfahrene Gärtner geeignet. Da solche Pflanzen nicht viel Aufwand mit dem Beschneiden und Strumpfband erfordern, können einige von ihnen überhaupt nicht gebunden werden. Unbestimmte Sorten werden bequemerweise auf kleinen Flächen angebaut, aber sie erfordern sorgfältige Pflege für die Bildung von Büschen, regelmäßige richtige Inszenierung, für die Sie spezielle Stützen für das Strumpfband schaffen müssen. Sie werden 1,5 m und mehr groß.
  • Wann ist die Ernte geplant? Um Ihre Sommerdiät mit frischen Tomaten zu sichern, wählen Sie frühe Salatsorten. Für Rohlinge mittlerer und später Sorten. Insgesamt bauen erfahrene Gärtner vor Ort verschiedene Tomatensorten an, um nicht nur die ganze Saison über frisches Gemüse auf den Tisch zu bringen, sondern auch um sicherzustellen, dass eines davon ertragsärm ist.

Tomatensorten für den Anbau im Gewächshaus

Mit einem guten Gewächshaus können Sie das ganze Jahr über frische Tomaten an den Tisch bringen.

Dazu in mehreren Sorten mit unterschiedlichen Reifebedingungen gepflanzt.

Salatsorten

Eine der fruchtbarsten und leckersten Gewächshaussorten für den Frischverzehr sind:

Andromeda F1

Gehört zu den besten Sorten der Welt. Unterscheidet sich in hoher Produktivität, Schlichtheit, Frostbeständigkeit, Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, ausgezeichnetem Geschmack. Ausgedehnte Sträucher sredneroslye, Früchte rund, leicht abgeflacht, mit großen Quasten zusammengebunden.

Es gibt verschiedene Sorten. Goldene größte Reife in 112 Tagen. Rosa und rot in zwei Hälften, bis zu 88 Tage reif.

Geisha

Zwischensaison-Sorte. Krankheitsresistent. Determinante, erfordert kein Strumpfband.

Früchte von warmer rosa Farbe mit dichter Haut, werden in Pinseln zu 5 Stück gesammelt, unterscheiden sich in hohen Aromaqualitäten - saftig, zuckerhaltig, mit leichter Säure. Kann auch zur Konservierung verwendet werden.

Adlerschnabel

Mittlere Reife. Unbestimmt. Brauche ein Strumpfband und pasynkovanie.

Fleischige Früchte, in Form eines rosa Herzens 200-400 g), schmackhaft, saftig, süßlich. Resistent gegen schwere Krankheiten.

Rosa Perle

Determinante frühreife Sorte. Bis zu 5 kg können aus der Buchse entnommen werden. Resistent gegen Krankheiten, toleriert leicht einen Mangel an Beleuchtung.

Früchte sind süß, klein, rund, rosafarben und haben eine gute Haltbarkeit. Wegen der Größe der Frucht benötigt man ein Strumpfband.

Rosafarbener Engel

Schlicht, früh reif, kurz (bis 60 cm).

Die Früchte sind rosa oder hellrot mit dichtem süßem Fruchtfleisch. Auch zum Salzen geeignet.

Hamana Orange

Eine der besten gelben Obstsorten. Hoch (bis zu 2 m) in der Zwischensaison.

Die Früchte sind groß bis zu 600 g (einige bis zu 1 kg), orange, mit einem zarten süßen Geschmack, das Aroma erinnert an Obst. In einem Abschnitt ein Fruchtfleisch ohne Hohlräume und fast ohne Samen. Kann im Freiland angebaut werden.

Fee Geschenk

Mittlere Höhe (1 m), früh, reichlich fruchtend. Es ist notwendig, pasynkovanie und einen Busch zu bilden. Resistent gegen Krankheiten.

Früchte sind gelb-orange in Form eines Herzens mit süßem, dichtem Fruchtfleisch.

Sorten für die Erhaltung

Diese Sorten haben eine dichte Textur und sind während der Verarbeitung rissbeständig.

Auria

Groß (2 m und mehr), lianovidny, Zwischensaison, resistent gegen Krankheiten. Wachsende Quasten.

Die Früchte sind rot, länglich (bis zu 14 cm) mit dichtem, fleischigem Fruchtfleisch. Ideal für Rohlinge, sie werden auch frisch verwendet. Es hat ein paar weitere Namen - Women's Joy, Ladies Caprice, Adam, etc.

Bananenfüße

Große Sorte für das Handgelenk (jeweils bis zu 12 Früchte). Tomaten sind hellgelb, länglich und ähneln einer Banane.

Das Fleisch ist zart, fleischig, süß mit saurem Geschmack, mit einem Geschmack ähnlich wie Zitrone. Aufgrund der dichten Schale gut konservierbar, lange frisch gelagert.

Raja

Wächst nicht mehr als 1 M. Früh.

Die Früchte sind rot, länglich, dicht, fleischig.

Rosafarbene Rosinen

Leistungsstarke hohe Pflanze (bis zu 1,5 m) mit komplexen Mehrfachbürsten, die jeweils bis zu 50 Stück enthalten können.

Früchte sind klein, rosa, pflaumenartig, süß im Geschmack. Ideal zum Einmachen, da sie nicht reißen. Wird auch für Salate verwendet. Geeignet für Langzeitlagerung.

Fruchtbare Tomatensorten für den offenen Boden

Wenn es in den südlichen Regionen möglich ist, viele Tomatensorten im Freiland anzubauen, müssen Sie auf dem Territorium der zentralen Zone und in den nördlichen Regionen kälteresistente, sehr frühe und krankheitsresistente Tomatenarten auswählen, um eine gute Ernte zu erzielen.

Zwerg-Tomaten

Das sind Dutzende von Sorten bis zu einer Höhe von 50 cm, die sich durch Schlichtheit und Pflegeleichtigkeit auszeichnen.

Die meisten von ihnen haben leckere saftige Früchte, die frisch und in Dosen konsumiert werden können.

Große Tomaten wachsen auf kleinen Büschen - daher ist ein Strumpfband erforderlich.

Die Früchte sind fleischig, süß rot. Salatvielfalt.

Alaska

Ultra früh. Klein 45-60 cm

Krankheitsresistent. Rote Früchte (85-90 g), süßer Salat.

Mährisches Wunder

Runde rote Tomaten von geringer Größe, haben einen guten Geschmack und wachsen gut im Freiland.

Rätsel

Reifezeit nicht mehr als 90 Tage.

Früchte sind rot (100 g). dicht, nicht knacken. Krankheitsresistent, farbtolerant.

Rio Grande

Kraftvolle Triebe bis zu 60 cm tragen eine große Anzahl kleiner (120 g), flacher, länglicher Tomaten, die für jeden Zweck geeignet sind.

Sanka

Der Strauch wächst 30-40 cm, reift sehr früh, die Früchte sind rundlich rot.

Untermaßige Sorten

Wählen Sie am häufigsten unprätentiöse, pflegeleichte Sorten (60-75 cm). Darunter sind großfruchtige sowie kleine und mittelgroße Tomaten.

Himbeer klingelt F1

Rosa, apfelähnliche Früchte von geringer Größe, der Geschmack ist süß und erinnert an Wassermelone. Pinsel auf 8 Stück anbauen.

Es kann lange frisch und gut angeliefert gelagert werden (Tomatenreifungsprozess).

Große Sorten

Viele große Sorten, die aufgrund ihrer frühen Reife auch im Freiland angebaut werden können.

Anastasia

Die Sorte ist gut für die südlichen Regionen, wo der Ertrag 12 kg erreicht. Mittelfrüh. Unbestimmt.

Früchte sind rund, rot, schmecken sauer.

Orange

Früchte sind orange, mittelgroß, saftig, angenehm im Geschmack.

Königsberg rot, gold, pink

Hochsaison-Sorten. Sehr produktiv. Leuchtend orange, rot, rosa leckere Früchte, ähnlich wie kleine Auberginen.

Sie sind widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse.

Nastya F1

Hoch (120-140 cm), früh. Kältebeständig, krankheitsresistent, leidet nicht unter hoher Luftfeuchtigkeit.

Die Früchte sind groß (300 g), rot und fleischig. Von 1 Platz. Ich sammle 16 kg.

Himbeerriese

Bis zu 1 m langes, gegen Knollenfäule resistentes Ranium Muss nicht gestochen werden. Produktivität (6 kg).

Große Früchte (500 g), rosa, saftig.

Grüner Riese

Es unterscheidet sich von den anderen grünen Früchten, dem hohen Busch (bis zu 1,5 m), der ein Kneifen erfordert.

Der Geschmack ist wie eine Melone.

Pudovik

Kraftvolle Büsche bis 130 cm Höhe, Früchte groß (bis 900 g), hellrot, herzförmig, schmackhaft, saftig.

Puzata Hata

Früh reif. Sie wird bis zu 170 cm groß und braucht eine Stütze, ein Strumpfband und eine Formation. Die Ernte kann 11 kg aus einem Busch erreichen. Mittlere Krankheitsresistenz.

Früchte sind fleischig, gerippt, ähnlich wie Topfbauchhäuser für Zwerge. Sehr saftig, süß.

Rosafarbener Honig

Sredneranny Grade mit Früchten von schöner rosa Farbe mit einem Gewicht von bis zu 600 g

Saftig süßes Fruchtfleisch mit Honiggeschmack. Salat, nicht zur Aufbewahrung geeignet.

Kleine leuchtend rote Früchte mit einem reichen Geschmack von Tomaten.

Im konservierten Zustand nicht knacken. Nicht anspruchsvoll in der Pflege der Anlage.

Drei dicke Männer

Sträucher werden bis zu 1,5 m lang, die Pflanzen sind widerstandsfähig und bringen auch unter widrigen Bedingungen gute Erträge.

Früchte sind rot, groß, sehr lecker, universelle Anwendung.

Universelle ertragreiche Tomatensorten

Diese Tomaten können in Gewächshäusern und im Freiland angebaut werden. Wo sie eine gute, stabile Ernte geben. Solche Tomaten sind gut für Salate und Konservierung.

Abakansky pink

Niedrig (70-80 cm), in Brutstätten - 1 m 40 cm. 1-2 Stiele formen.

Früchte sind rosa, lecker, dicht, herzförmig. Keine Angst vor Tomatenkrankheiten.

Bull Herz

Die begehrteste Sorte. Spät gewürzt, determinant, erfordert keine sorgfältige Wartung.

Gleichzeitig wachsen große leuchtend rote herzförmige saftige Früchte (bis zu 800 g). Produktivität von 5 kg aus dem Busch. Beim Formen, Strumpfband und Wachsen im Gewächshaus bis zu 12 kg.

De barao

Spät, sehr hoch (bis zu 4 m). Kältebeständig, farbtolerant, ergiebig (4-10 kg).

Früchte sind klein, länglich. Arten haben Farbe - rosa, rot, gelb, schwarz. Gut für die Erhaltung.

Goldene Kuppeln

Es wächst in einem Gewächshaus bis zu 1 m 50 cm. Mittelfrüh. Benötigt Strumpfbänder und Entwicklung in 1-2 Trieben.

Früchte sind wie ein sonniges Herz. Gewicht 400-800 g. Produktivität erreicht 13 kg.

Adlerherz

Sie wird bis zu 1 m 70 cm groß und muss zusammengenäht und zusammengebunden werden. Große rosa Himbeerfrucht, saftig, zuckerhaltig.

Krankheitsresistent, transportabel. Lagerung bis zu 3 Monaten. Wächst gut im Freiland.

Suche f

Srednerosly, resistent gegen Krankheiten von Tomaten. Rote, dichte Tomaten wachsen in dieser Sorte in großen Mengen, wenn sie im Gewächshaus und auf einem Beet angebaut werden. Die Ernte kann jedoch abnehmen, wenn Sie keinen Busch bilden.

Chio-chio-san

Hochwertig (bis zu 2 m). Benötigt Unterstützung und Ausbildung. Ertragsstark, mittelfrüh.

Kleine rote Früchte von großem Geschmack. Gut für Salate und Zubereitungen.

Monomakhs Hut

Unbestimmte Klasse. Sehr ergiebig. Krankheitsresistent.

In den nördlichen Gebieten wächst es jedoch am liebsten in einem Gewächshaus. Die Früchte sind groß (0,5-1 kg), leuchtend rot.

Apple Russland

Frühe Reifung. Niedrig (nicht mehr als 1 m). Perfekt im Gewächshaus und auf offenem Feld.

Benötigt kein Abstecken. Runde Früchte ähnlich roten Äpfeln (100 g) mit dichter Schale, die bei Konservierung keine Risse aufweist.

http://mrdachnik.com/urozhainye-sorta-tomatov

Die 11 besten Tomatensorten für Gewächshäuser und Freilandkulturen - Bewertung unserer Leser

Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

Die wahren Kämpfe fanden im Zuge der Abstimmung für die fruchtbarsten Tomatensorten statt, die unsere Leser auf ihren Betten züchteten. Bewertet nach verschiedenen Kriterien - von Frostbeständigkeit und Haltbarkeit bis hin zu Geschmacks- und Beizqualitäten.

Amateur-Tomatenbauern aus unserer Gruppe im Facebook-Netzwerk haben für viele Sorten gestimmt, die uns mit Schlichtheit und Ertrag unter bestimmten Bedingungen gefielen. Es ist einfach unmöglich, alle Tomatensorten in einem Material zu erwähnen. Daher listen wir nur diejenigen auf, die laut den Praktikern die absoluten Führer der Bewertung geworden sind. Und wem, wenn nicht Tomatenbauern, kann man zu 100% vertrauen.

Beginnen wir mit der untersten Zeile des Rankings und berichten über die Tomatensorten, die am wenigsten Stimmen erhalten haben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Tomaten schlecht oder schwach sind und nicht angebaut werden sollten. Nur über Geschmack wird nicht gestritten.

Adlerherz

Die Tomate mit dem stolzen Namen Eagle Heart steht ganz oben auf unserer Liste. Alle, die diese riesigen Tomaten mit einer verlängerten Spitze anbauen, die einem Herz in Form ähnelt, hinterlassen nur positive Rückmeldungen. Das Fruchtgewicht erreicht 600-800 g und manchmal bis zu 1 kg. Ein solcher rosa-himbeer-fleischiger "Haken" - und der Salat kann die ganze Familie ernähren! Das Fruchtfleisch der Tomate ist zuckerhaltig, saftig und süß.

Die Sorte ist determinierend, mittelreif - im Gewächshaus mit Nährboden werden die Sträucher bis zu 170 cm groß und müssen gestärkt und strumpfbandiert werden. Im freien Gelände kann etwas niedriger sein. Ihr Ertrag übersteigt jedoch manchmal 10 kg pro Busch. Für solch beeindruckende Ergebnisse ist keine Anstrengung erbärmlich. Darüber hinaus ist die Tomate resistent gegen die meisten Krankheiten, verliert beim Transport keine Form und kann bis zu 3 Monate gelagert werden.

Königsberg

Zwischensaison-Sorte von unbestimmten (bis zu 2 m) Tomaten, die in unserer Amateurwertung mit Sicherheit den 10. Platz einnimmt. Die ersten Früchte reifen normalerweise in 110-115 Tagen ab dem Zeitpunkt der Aussaat der Samen. Auch Anfänger werden mit ihrer Kultivierung zurecht kommen. Die Sorte wurde unter den harten Bedingungen Sibiriens getestet und gehärtet. Daher können Sie diese Tomaten sicher im Freiland anpflanzen. Indikatoren für ihre Produktivität sind beeindruckend - von 4 bis 18 kg pro 1 qm.

"Koenigsberg hat sich sowohl im Gewächshaus als auch im OG gut gezeigt." Yuri Kuzminykh.

Längliche Früchte reifen in den Händen von 6 Stk., Sie wiegen durchschnittlich 300 g, unter günstigen Bedingungen kann das Gewicht 2-3 mal höher sein als der vom Hersteller angegebene Standard. Und die Haut und das Fruchtfleisch der Tomaten ist dicht, was ihren Transport erleichtert. Es gibt natürlich gesünder frisch, aber auch in Form von Saft, dicker Paste oder Sauce sind sie auch sehr lecker. Es gibt Sorten von roter und gelber Farbe (Goldener Königsberg).

"Königsberg ist eine ausgezeichnete Sorte, er hat den ganzen Oktober über Früchte getragen, von einem Busch bis zu zwei Eimern. Natürlich im Gewächshaus." Lyudmila Petlyuk.

Abakansky pink

Auf der 9. Linie ist eine Vielzahl von mittelspäten Reifungsperioden (110-120 Tage nach Erscheinen der Triebe), bestimmender Typ (Höhe - 70-80 cm). Im Gewächshaus können bis zu 140-150 cm wachsen.Der Strauch sollte zu 1-2 Stielen geformt und zusammengebunden werden. Es wird die Früchte von rosa, herzförmigen (mit einem Gewicht von bis zu 300 g) mit einem köstlichen dichten Fruchtfleisch reifen. Wenn Sie sich richtig kümmern, können Sie Tomaten mit einem Gewicht von bis zu 800 g entfernen, die mit der Größe des beliebten Bullenherzens mithalten können.

Es gibt viele positive Kritiken über den Anbau dieser Tomate, niemand kritisiert sie. Sie kann in Sibirien angebaut werden, und zum Schutz vor Frühlings- oder Spätherbstfrösten haben die Büsche eine ausreichende Lichtschutzfolie. Dieses Mitglied des Nachtschattens tut selten weh, es ist nur notwendig, die Kartoffelkäfer von den zerbrechlichen Sämlingen zu vertreiben. Mit einem Wort, er wird Ihnen nicht viel Ärger bereiten und Sie mit Tomaten begeistern - sowohl im Sommersalat als auch in den Rohlingen für den Winter.

"Ich empfehle Abakan Pink. Schlicht und sehr lecker." Lydia Domnikova-Kazakova.

Chio-chio-san

Zu den Nachteilen dieser unbestimmten (manchmal bis zu 2 m hohen) Tomate gehört nur die Notwendigkeit eines Busches in der Abstützung und Formation. Der Rest ist eine Reihe von Vorteilen! Es ist widerstandsfähig gegen widrige Bedingungen und kann sogar in Sibirien und im Fernen Osten wachsen. Gutes Obst nicht nur im Gewächshaus, sondern auch im Freiland. Die Hauptkrankheiten des Nachtschattens haben keine Angst.

"Im Gewächshaus bin ich ausnahmslos mit der Sorte Chio-chio-san aus Gavrish zufrieden. Maria Dolzhikova.

Zum Zeitpunkt der Reifung gehört die Tomate früh zum Medium - vom Auftreten der ersten Triebe bis zum Beginn der Fruchtbildung vergehen 100-120 Tage. Mit der Ernte wird er auch nicht scheitern - obwohl die Tomaten klein sind (im Schnitt ca. 30-40 g), reift sie doch bis zu 50 Stück. auf den pinsel! Damit die Ernte aus dem Busch bei richtiger Pflege 4 kg beträgt und einen Rekord von 6 kg erreichen kann. Und der Geschmack dieser Tomate ist hervorragend! Und in den Lücken sieht es sehr präsentabel aus.

"Chio-chio-san - süß, sehr produktiv, groß, in einem Pinsel bis zu 50 Stück selbst dünnhäutiger süßer Tomaten! Universell und für Lebensmittel und zur Konservierung." Tatyana Vnuzdazeva. Tula Region

Apple Russland

Tomaten mit einem so ehrfurchtsvollen Namen müssen von den ersten Trieben bis zu den mit kleinen runden Früchten (Gewicht ca. 100 g) bedeckten Büschen früh reifen und sehen aus, als würden sie Äpfel füllen 135 Tage.

Viele halten diese Tomate für störungsfrei - die bestimmenden Standardsträucher wachsen niedrig - bis zu 100 cm; sie müssen nicht Gestalt und Stiefkind geben; Sie sind nicht launisch und fühlen sich großartig und tragen sowohl im Gewächshaus als auch auf freiem Feld Früchte. An einem Strauch können gleichzeitig bis zu 100 saubere Tomaten reifen, die zum Einmachen geeignet sind - die Haut platzt nicht, man kann keine Angst haben. Keine Tomate, sondern nur ein Anblick für schmerzende Augen!

Monomakhs Hut

6. Schritt bedingtes "Podest". Diese leuchtend roten Tomaten werden Liebhaber großer Früchte ansprechen - sie wiegen 400 bis 900 g. Das Fruchtfleisch hat einen ausgewogenen Geschmack aufgrund des harmonischen Verhältnisses von Säuren und Zucker.

Die Art der Frucht ist mittelfrüh (90–110 Tage vergehen ab dem Zeitpunkt der Transplantation). Die Büsche sind unbestimmt, am Stamm gebildet. Die Pflanze widersteht Krankheiten erfolgreich, bevorzugt jedoch Wärme gegenüber Kälte. In den nördlichen Regionen ist es daher besser, sie im Gewächshaus zu pflanzen. Bei Gewächshausbedingungen ist der Ertrag beeindruckend und beträgt 20 kg pro 1 m². Im Garten sind die Figuren auch ordentlich - bis zu 8 kg aus einem Busch.

Puzata Hata

Nach der Anzahl der abgegebenen Stimmen war er nicht weit von der Monomakh-Kappe entfernt. Das Aussehen dieser Tomaten erklärt durchaus den Namen. Große (300 g), birnenförmige, gerippte Tomaten, die wie Zwergenhäuschen früh reifen - 105-110 Tage nach der Verpflanzung. Zwar erröten sie allmählich, wenn es viel Hitze und Sonne gibt. Züchte sie auf freiem Feld und unter dem Film, wo sie schneller reifen. Die Früchte sind fleischig, der Geschmack ist sehr süß und saftig.

Die Sträucher sind unbestimmt, aber selbst in einem Gewächshaus überschreiten sie selten 170 cm, funktionieren jedoch nicht ohne Bildung. Die Stängel sind dünn und brauchen ein Strumpfband, da sie unter dem Gewicht der Frucht liegen können. Und der Ertrag dieser Tomaten, die mit Bürsten von 3 bis 5 Stück gereift sind, ist ganz ordentlich - 10 bis 11 kg aus dem Busch. Es gibt nur wenige anfällige Kulturkrankheiten, aber vorbeugende Schutzmaßnahmen haben niemanden davon abgehalten.

"Auch in diesem Jahr möchte ich Puzatu Hütte. Letztes Jahr waren sie mit einem Freund zusammen - nur ein Wunder!" Marina Samoilova.

Goldene Kuppeln

Die abgegebenen Stimmen erlaubten diesen Tomaten, die 4. Zeile der Bewertung zu übernehmen. Es gibt einige gute Bewertungen in ihrem Sparschwein, da es fast keine Mängel in der Sorte gibt, für die es von vielen anerkannt und geliebt wird. Es zeigt eine hohe Resistenz gegen die wichtigsten Krankheiten, und mit der Zeit werden die angewendeten Insektizide schädliche Insekten abwehren.

Sträucher determinativ (Höhe von 90 bis 150 cm), durchschnittliche Reife (100-116 Tage). Um es in 2-3 Stielen zu formen, müssen Sie es immer noch festbinden, damit es ohne Ihr Zutun nicht funktioniert. Die Ausbeute ist sehr gut - bis zu 13 kg aus einem Strauch mit einem durchschnittlichen Gewicht von 200-400 g Tomaten, und wenn die Pflege gut ist, werden sie alle 800 g gewinnen! Reife Früchte sind leuchtend orange, saftig, auch im Aussehen. Das Fruchtfleisch ist fleischig, sehr lecker, süß.

"Ich liebe goldene Kuppeln sehr - lecker, fruchtbar und schön. Ausgezeichnete Note!" Liebe Chernoguz.

Adlerschnabel

Bronze "Medaille" und der dritte Platz in der Rangliste wird beliebt bei vielen Tomatenbauern Eagle Schnabel! Die Sorte ist mittelreif (110-115 Tage), semi-determinant - die Höhe der starken Büsche erreicht 120-150 cm. Kompetente Formgebung, Bindung an das Spalier und rechtzeitiges Stumpfen tragen dazu bei, dass sie sich harmonisch entwickeln und Früchte tragen. Unter idealen Bedingungen und mit der richtigen Landtechnik kann der Ertrag von einem Busch bis zu 8 kg betragen.

"Der Adlerschnabel ist der beste, den ich bisher nicht mithalten konnte, der Anführer für heute." Olga Nesmeyanova.

Früchte sind groß, von ungewöhnlicher Form, mit einer länglichen und gebogenen Spitze, ähnlich einem Schnabel. Im Durchschnitt wiegen sie 200-400 g, aber einige wachsen auf 800 g. Das Fruchtfleisch ist dicht und saftig, süßlich im Geschmack.

Die Sorte ist resistent gegen die Hauptkrankheiten von Solanaceae - Knollenfäule, Fusarium und Tabakmosaikvirus. Tomaten vertragen den Transport aufgrund der dichten Schale, knacken beim Einmachen nicht.

"Ich mag den Adlerschnabel wirklich." Nina Belevtseva.

De barao

Von den „Rivalen“ aufsteigend, belegt die berühmte Tomatensorte De Barao den ehrenwerten 2. Platz an der Spitze der Sorten. Spätreifende Sorte (Reifezeit variiert von 110 bis 130 Tagen ab dem Zeitpunkt der Umpflanzung), unbestimmt (2-3 m), manchmal können die Büsche bis zu 4 m lang werden. Die Hauptvorteile der Sorte sind ihre Kältebeständigkeit, Farbtoleranz und Ertrag. Diese Tomaten wachsen gut und reifen in allen Regionen mit gemäßigtem Klima, sowohl im Gewächshaus als auch im Freiland. Pflanzen sind so anspruchslos, dass selbst unerfahrene Gärtner sich um sie kümmern können.

"Der Tall De Barao liefert bei jedem Wetter stabile Erträge: bei Regen und Hitze, sogar im Schatten." Tatyana Trach.

Der Ertrag von De Barao ist außergewöhnlich - von einem Busch können 4 bis 10 kg starke, länglich geformte Früchte mit einem Gewicht von etwa 100 g gesammelt werden. Es ist bemerkenswert, dass die Ernte über einen langen Zeitraum (bis zu 3 Monate) erfolgt. Es gibt Sorten mit Früchten von rosa, rot, gelb und schwarzer Farbe. Tomaten sind aufgrund der dichten Haut gut gelagert und daher zum Einsalzen oder Einlegen geeignet.

"Der einzige, der im Gewächshaus stand und im Oktober gereift ist, ist De Barao. Standhaftes Zinn..." Tatyana Gorodetskaya.

Bull Herz

Die allgemein anerkannte und beliebteste Sorte Bullish Heart wird zum absoluten Spitzenreiter bei der nationalen Bewertung von Tomaten, die eine Rekordzahl an Stimmen erhalten hat! Diese Senor Tomate in jeder Hinsicht!

Die Sorte reift spät - die ersten Früchte (5 Stück in der Hand) reifen 120-130 Tage nach dem Auflaufen der Sämlinge. Im Freiland beträgt der Ertrag 3 bis 5 kg Tomaten aus einem Busch. Bei Gewächshausbedingungen kann sich dieser Wert auf 12 kg erhöhen. Bush determinant type - die Stängel wachsen auf 1,5 m oder mehr. Um Rekorderträge zu erzielen, darf das Verlassen nicht vernachlässigt werden - rechtzeitige Formgebung und Strumpfband zur Unterstützung, vorbeugende Behandlung gegen Fäulnis - und die Ernte wird nicht lange dauern!

Die Form der Tomaten herzförmig, leuchtend rot. Bei Hybriden variiert die Farbe von Zitrone und Himbeere bis zu tiefem Braun und Schwarz. Das Durchschnittsgewicht beträgt 300-500 g bis 800 g und sogar bis zu 1 kg. Auf dem Busch befinden sich große Exemplare näher am Boden, kleinere Exemplare - im oberen Teil des Stiels. Die riesige Fruchtgröße, das dichte Fruchtfleisch und der einzigartige süße Geschmack machen diese Tomate zum unbestrittenen Liebling aller Gärtner. Dies bestätigt die Abstimmung auf dem Portal Ogorod.ru und unsere Bewertung auf der Grundlage der Ergebnisse.

"Bulls Herz säen, auch während der kühlen und regnerischen Sommersaison - gab eine gute Ernte. Mein Mann liebt ihn!" Tatyana Arzhanova.

Wenn Sie immer noch keine Tomaten anbauen, weil Sie befürchten, dass das Wetter Sie im Stich lässt, Sie nicht zurechtkommen oder die Pflanzen aufgrund von Krankheit oder unsachgemäßer Pflege absterben, hoffen wir, dass Sie positives Feedback und Empfehlungen von Mitgliedern unseres Tomato Clubs davon überzeugen. Und im Laufe der Zeit werden Sie auf den Seiten unserer Website und in einer Gruppe in sozialen Netzwerken auch mit Begeisterung über Ihre neuen Erfolge diskutieren und Ihre Erfolge teilen!

http://www.ogorod.ru/ru/ogorod/tomats/13889/11-luchshih-sortov-tomatov-dlja-teplicy-i-otkrytogo-grunta-rejting-ot-nashih-chitatelej.htm

Die besten Tomatensorten für den Freiland mit Foto und Beschreibung

Der Anbau von Gemüse wie Tomaten ist aus der Gartenarbeit nicht mehr wegzudenken. Dieses weiche, saftige und schmackhafte Gemüse ist nicht der letzte Platz auf dem Esstisch.

Der Hauptvorteil von Tomaten ist, dass sie das ganze Jahr über angebaut werden können: im warmen Teil des Jahres - auf freiem Feld, im Winter - unter Gewächshausbedingungen und sogar auf der Fensterbank Ihrer eigenen Wohnung. Aber die Sommerbauern und -gärtner ernten im Sommer die meisten Tomaten aus Gartenbeeten. Für diese Bedingungen gibt es viele Sorten dieses Gemüses. Welche Tomatensorten im Freiland pflanzen?

Zunächst ist anzumerken, dass der Sortenunterschied in Form, Farbe der Früchte und in der Reifezeit liegt. Zweitens beträgt die durchschnittliche Vegetationsperiode etwa 80 Tage. Sie sollten auch sagen, dass es Sorten gibt, die lange gelagert werden können, und es gibt Sorten, die sich sehr schnell verschlechtern. Sie müssen zunächst gegessen werden (in der Regel handelt es sich um frühe Sorten). Spätreifende Tomaten können das ganze Jahr über angebaut werden. Ihre Reifezeit beträgt 100 Tage.

Die besten Tomatensorten für den offenen Boden

Das Einpflanzen von Tomaten auf das Beet erfolgt durch Vorzüchten von Sämlingen. Dieser Prozess beginnt zu Hause um März. Fertige Setzlinge werden im Mai im Freiland gepflanzt (alles hängt von der Region und den Wetterbedingungen ab). Die besten Tomatensorten für den Freiland sind:

Anastasia. Diese Tomatensorte gehört zu den frühen und fruchtbaren Tomatensorten für den offenen Boden. Ungefähre Ausbeute von einem Busch ist ungefähr 10-11 kg. Unter bestimmten Bedingungen ist es möglich, etwas mehr zu sammeln (bis zu 13 kg). Dies ergibt sich aus der sortentypischen Eigenschaft hoher Stängelwachstum, an die ein Bürstensatz gebunden ist. Jeder Pinsel kann 5-7 Tomaten geben. Die Früchte haben eine rote Farbe, die sich zur Spitze hin verjüngt. Gewicht - bis zu 180-200 g.

Die Pflanze kann ein solches Gewicht nicht ohne zusätzliches Binden aushalten, daher ist es notwendig, alle 15-20 cm an die tragende Struktur zu binden (ein starker Stock aus Holz, ein Spalier, eine Metallstütze). Das erste Strumpfband wird in einer Höhe von 20 cm von der Bodenoberfläche durchgeführt. Diese frühe Tomatensorte für den Freiland hat einen hervorragenden Geschmack, für den er von vielen Sommerbewohnern geliebt wird.

Rätsel. Dies ist eine sehr frühe, zu kleine Tomatensorte für den Freiland, da sie erst vor relativ kurzer Zeit auf den Markt kam. Trotzdem habe ich bereits viele positive Rückmeldungen erhalten. Früchte erscheinen 75-85 Tage. Sie haben eine abgerundete Form mit glatten, ausgeprägten Rändern.

Die Stiele eines Busches wachsen glatt und ordentlich mit großen Blättern. Ihre Höhe erreicht selten 40 cm, daher ist das Anbinden der Pflanze nicht erforderlich.

Das durchschnittliche Fruchtgewicht von Riddle-Tomaten beträgt ca. 150 g. Die Früchte haben eine durchschnittliche Weichheit, so dass sie problemlos in Kartons transportiert werden können.

Paceniks müssen nicht weggeworfen werden, sie wurzeln perfekt und können gute, fruchtbare Setzlinge bilden. Dies liefert zusätzliche Ernte, von den Hauptsämlingen des Elternteils werden sie nur 1-2 Wochen in der Entwicklung zurückbleiben. Wenn Sie nicht nähen, sind die Früchte am Elternstrauch klein.

Himbeerriese. Kein Wunder, dass diese Klasse einen so großen Namen hat. Die Früchte seiner ganz unterschiedlichen Riesenparameter - das Gewicht der Tomate reicht bis zu 700 - 800 g. Deshalb gehört der Himbeerriese zu den großen Tomatensorten für den Freiland. Im Durchschnitt können Sie maximal 500-600 g Früchte sammeln, wobei in jeder Hand ungefähr 5 Früchte wachsen. Sie sind nach ca. 2-3 Blättern gebunden. Wie halten sie die Stiele und brechen sie nicht? Fakt ist, dass die Struktur des Stängels sehr stark ist, diese Eigenschaft ist auf der genetischen Ebene dieser Kulturpflanze verankert.

Diese Tomate hat den besten Geschmack und ist sehr saftig. Behandelt süße Noten einer Tomate für einen offenen Boden. Die Schale der Frucht von mittlerer Feinheit. Sie können problemlos transportiert und gelagert werden, da sie unempfindlich gegen Beschädigungen sind.

Ausbeute. Ein weiterer Vertreter der mittelfrühen Sorten. Trotz des Namens können es je nach Ertrag ca. 1-3 kg sein. Geben Sie der gleichen Tomatensorte Anastasia nach. Trotz dieser Nuance kann ein Busch unter bestimmten Bedingungen der Pflege und der rechtzeitigen Ausbringung von Düngemitteln etwa 11 kg ergeben. Früchte. Bereits Anfang August können Sie reife Tomaten pflücken. Durchschnittliche Sorten im Freiland tragen tendenziell Früchte. Dieser Zeitraum kann bis zur aktiven Fruchtbildung späterer Tomaten dauern.

Roma. Diese Sorte zeichnet sich durch kleine (80-100 g) Früchte aus. An einem Eierstock können bis zu 18-20 Stück sein. Die Stängel der Roma-Sorte sind sehr groß und können eine Höhe von bis zu 2 m erreichen. Eine solche Pflanze braucht ein Strumpfband, um einen starken Halt zu haben.

Die Tomatensorte Roma eignet sich hervorragend zum Salzen und Konservieren. Ihr Geschmack ist ausgezeichnet. Sehr oft werden die Früchte in der Zusammensetzung verschiedener Salate verwendet. Liebhaber von leicht gesalzenen Tomaten sind ebenfalls perfekt. Die Farbe ist rot. Sie haben eine abgerundete Form und sind gut gepflegt.

Neben den oben genannten Tomatensorten gibt es viele gute Sorten. Unter der großen Auswahl und dem breiten Spektrum an hervorzuhebenden Bedürfnissen:

  • Riese 5. Er zeichnet sich durch große Früchte aus, die etwa 1 kg wiegen. Es sei darauf hingewiesen, dass sie sehr lecker sind. Die Pflanze ist im Freiland gut fruchtbar. Dies ist eine Zwischensaison-Sorte, die als Salatvariante angebaut wird. Der Pflanzenstrauch ist nicht groß (bis zu 60 cm). Trotz der geringen Höhe ist es wünschenswert, ihn festzubinden.
  • Rosafarbener Elefant. Kleine, winzige Früchte mit einem Gewicht von bis zu 50-70 g. Sie sind sehr süß. Auf ihrem Pinsel können sich bis zu ein Dutzend bilden. Sie gehören zur Zwischensaison. Die Farbe der Früchte kann sehr unterschiedlich sein - Orange, Himbeere, Rosa, Rot, Gelb.
  • Matroskin. Früchte sind klein, nicht schwerer als 100 g. Sträucher können 60-100 cm erreichen. In einer solchen Anlage können bis zu 12 kg gesammelt werden. Tomaten Die Früchte selbst haben eine andere Farbe.
  • De barao Qualitative Tomaten der Zwischensaison, eine der am meisten bevorzugten hohen Sorten einer Tomate für den Freiland in der Ukraine, in Weißrussland und in der Region Moskau. Unterscheiden sich in kleinen Früchten mit einem Gewicht von bis zu 300-400 Gramm. Die Form der Frucht ist länglich. Die Färbung ist rot, gelb und schwarz (dunkelviolett), manchmal mit einer grünen Spitze. Die Büsche sind sehr hoch, bis zu 2,5 M. Die Früchte tragen lange Früchte und werden gelagert, da sie eine dichte Haut und ein nicht saftiges Fruchtfleisch haben und einen ausgezeichneten Geschmack haben. Perfekt für die Erhaltung. Es gibt auch Tomatenriesen De barao, die eine Frucht mit einem Gewicht von bis zu 800 g wiegen.
  • Orangencreme. Sehr kleine Tomaten mit knuspriger Haut. Innen sind sie sehr saftig. Das Gewicht einer Frucht beträgt nicht mehr als 70-90 g. Bis zu 8 Stück können an ihren Händen geformt werden. Die Pflanze selbst ist klein - bis zu 1 m.
  • Wunder der Welt. Der Vertreter der gelben Tomaten. Wegen der Ähnlichkeit seiner Früchte mit Zitronen wurde es Lemon-Liana genannt. Eine der beständigsten Tomatensorten für den Freiland. Fruchtgewicht erreicht 60-100 g, nicht mehr. Auf einem Eierstock können sich bis zu 5 Tomaten bilden. Die Pflanze ähnelt einer langen Kriechpflanze und benötigt daher mehrere Reittiere. Strumpfbandstiele dieser Sorte sind erforderlich.

Das Vorhandensein einer ziemlich großen Auswahl an Tomaten ermöglicht es jedem Sommerbewohner, eine geeignete Sorte für sich selbst zu wählen.

http://www.glavnaya-dacha.ru/luchchie-sorta-pomidorov-dlya-otkrytogo-grunta-s-foto-i-opisaniem/

Große Tomaten: die besten Sorten für offenes Gelände

Große Tomaten werden von vielen geliebt, und jeder Gärtner hat wahrscheinlich mindestens eine solche Sorte auf der Baustelle. Große Früchte sind normalerweise süßer und fleischiger, außerdem sehen sie sehr beeindruckend aus und werden auf dem Markt höher geschätzt. Um große marktfähige Tomaten auf freiem Feld anzubauen, sollten Sie die günstigsten Bedingungen dafür schaffen, die Regeln für die Pflege der Büsche eingehend studiert und natürlich die besten Sorten ausgewählt haben.

Große Tomaten: die besten Sorten für offenes Gelände

Inhalt Schritt für Schritt Anleitung:

Merkmale, Vor- und Nachteile von großfruchtigen Tomaten

Groß ist eine 150 g schwere Tomate mit fleischigem, nicht zu saftigem, aber schmackhaftem Fruchtfleisch.

Alle großfruchtigen Sorten werden bedingt in die Rindfleisch-Tomaten-Gruppe eingeteilt und haben einen Salat-Bestimmungsort. Im Fruchtfleisch von Fleischtomaten ist der höchste Gehalt an Zucker, Feststoffen, Provitamin A und Lycopin enthalten. Die Vielfalt der großfruchtigen Sorten ist einfach unglaublich: Es gibt Tomaten in Form von Birnen, Paprika, zylindrisch, pflaumenförmig, rund, abgeflacht, gerippt, in Form eines Herzens. Die Farbe der Früchte ist nicht minder vielfältig: Neben allen Rot- und Gelbtönen gibt es auch Sorten mit weißen, grünen und dunkelbraunen Tomaten.

Die meisten Fleischtomaten sind groß und können nur unter Gewächshausbedingungen eine volle Ernte bringen. Einige unbestimmte Sorten eignen sich für Freilandkulturen, jedoch nur im Süden des Landes. Daher sollten Sie sich mehr mit semi-determinanten und determinanten Tomaten befassen. Für kalte Regionen eignen sich früh niedrige Sorten der sibirischen Zucht am besten für die ungünstigsten Bedingungen. Für warme Gegenden gibt es mehr Auswahl, mittelreife und mittelspäte Sorten haben dort Zeit zum Reifen.

Tomaten mit großen Früchten haben ihre eigenen Eigenschaften, die beim Anbau berücksichtigt werden sollten. Erstens erfordert die Bildung großer Früchte viele Nährstoffe, so dass Sie die Pflanzen häufiger füttern müssen. Zweitens verschlechtert eine große Anzahl von Eierstöcken die Qualität der Ernte, und um homogene Tomaten zu erhalten, ist es notwendig, überschüssige Knospen rechtzeitig zu entfernen. Außerdem brauchen die Triebe Unterstützung, sonst kann das Gewicht der reifen Früchte brechen.

Tomaten-Unterstützung

Die Vorteile von großfruchtigen Sorten:

  • sehr schmackhaftes, aromatisches, zuckerhaltiges Fleisch;
  • Große Tomaten eignen sich hervorragend zum Braten, zur Verarbeitung zu Saft (der sich als sehr reich und dick herausstellt) und zum Kochen von Ketchup.
  • Dank der starken Haut sind diese Tomaten lange haltbar.
  • bei richtiger pflege hohe erträge erzielen.

Nachteile:

  • später reifen kleinfruchtige Sorten;
  • anspruchsvollere Pflege;
  • brauchen Schutz vor Wind und Stützen während der Fruchtzeit;
  • Nicht für die ganze Dose geeignet.

Die besten Sorten von großen Tomaten

Wunder der Erde

Sortieren Wunder der Erde

Diese Sorte wurde vor 10 Jahren von russischen Züchtern gezüchtet. In dieser Zeit wurde er nicht nur von Hobbygärtnern geschätzt, sondern auch von Bauern, die zum Verkauf stehende Tomaten anbauen. Es bezieht sich auf den bestimmenden Typ in Bezug auf die Reifung - Mitte der Saison. In allen Regionen der Russischen Föderation in Zonen eingeteilt, aber die besten Ergebnisse werden im Süden des Landes gezeigt.

Tomaten Wunder der Erde, Anbau

Die Pflanze ist bis zu einem Meter nicht zu weit ausladend. Die Blätter sind mittelgroß, seziert und dunkelgrün. Die Früchte sind rund, leicht abgeflacht und können leicht gerippt sein. Gereifte Tomaten bekommen eine satte Himbeerfarbe und das Gewicht der Früchte variiert zwischen 380 und 700 g. Einige Gärtner schaffen es, die ersten Früchte mit einem Gewicht von bis zu einem Kilogramm zu bekommen. In der Regel reifen die größten Tomaten an den unteren Trieben, und im oberen Teil des Busches sind die Früchte merklich kleiner.

Tomaten Wunder der Erde, Samen

Unter den Bedingungen der zentralen Zone und der meisten nordwestlichen Regionen beträgt der Ertrag der Sorte 12-15 kg pro Quadratmeter. Im Süden des Landes steigt der Ertrag bei entsprechender Sorgfalt auf 20 kg / m2. Während der Obsternte liegt der Massenanteil marktfähiger Tomaten bei ca. 83%, was als sehr guter Indikator für großfruchtige Sorten gilt. Tomaten werden lange gelagert, sie vertragen den Transport. Die Sorte ist an widrige Umstände angepasst, widersteht den meisten Krankheiten, die für Nachtschatten anfällig sind, kann jedoch durch Braunfleckigkeit und Tabakmosaik beeinträchtigt werden.

Alsous Tomate, Samen

Die von sibirischen Züchtern gezüchtete Sorte "Alsou" wurde 2008 in das Staatsregister eingetragen. Dies ist eine determinierende Tomate mit einer Strauchhöhe von ca. 80 cm. Sie gehört zur frühen Reife und kann daher in Gebieten mit kaltem Klima angebaut werden. In Westsibirien beispielsweise liegt der Ertrag dieser Tomate im Freiland auch unter ungünstigen Bedingungen bei 7–9 kg / m2. Tomaten dieser Sorte sind sehr schmackhaft und fleischig. Sie haben eine reniforme Form, eine leuchtend rote Farbe und eine glänzend dünne Haut. Im Durchschnitt wiegt eine Frucht 300 g, aber die ersten Tomaten wachsen oft auf 700 bis 800 g. Der Tomatenertrag beträgt mindestens 90%.

Alsou ist eine gute stabile Tomate.

Die Eierstöcke am Strauch bilden sich alle 1-2 Blätter, daher ist die Frucht sehr reichlich. Auf den oberen Bürsten sind die Tomaten etwas kleiner. Im Vergleich zu anderen Sorten hat der Strauch eher dünne Stiele, daher ist ein Strumpfband erforderlich. Es ist nicht notwendig, zu viel zu grasen. Es reicht aus, die zusätzlichen Triebe bis zur ersten Bürste zu entfernen und einen Busch in zwei oder drei Stielen zu formen. Die Blätter an den Pflanzen sind gering, so dass sich auch bei verdichteter Bepflanzung Büsche gut entwickeln und eine Ernte bilden.

Die Sorte verträgt eine gute Abkühlung und Trockenheit, was die Zusammensetzung des Bodens betrifft. Es ist für den Salat bestimmt, aber seine Früchte eignen sich auch für die Verarbeitung zu Saft, der sehr dick und süß ist. Die Tomaten selbst sind gut gelagert, transportabel und aufgrund ihres attraktiven Aussehens und Geschmacks auf dem Markt sehr gefragt.

Schwarzer Elefant

Schwarzfruchttomaten zeichnen sich nicht nur durch die ursprüngliche dunkle Farbe aus, sondern auch durch den ungewöhnlichen Geschmack des Fruchtfleisches. "Black Elephant" bezieht sich auf diese Sortengruppe und ist bereits bei heimischen Hobbygärtnern sehr beliebt. Im Staatsregister wurde die Sorte im Jahr 2000 aufgenommen und in allen landwirtschaftlichen Regionen getestet. Trotz der Tatsache, dass die Sorte hinsichtlich der Reife mittelreif ist, hat sie selbst in den nördlichen Regionen gute Ergebnisse gezeigt.

Unbestimmte Tomate mit großen, kartoffelartigen Blättern. Die Früchte sind stark gerippt, gerundet und leicht abgeflacht. Reife Tomaten bekommen eine dunkelbraune Farbe mit helleren Flecken im Mittelteil. Unter den Fleischtomaten gelten die Früchte des Schwarzen Elefanten als nicht zu groß - ihr Gewicht überschreitet normalerweise 300 g nicht. Das Fruchtfleisch ist dicht, saftig, es gibt eine leichte Säure.

Tomaten schwarzer Elefant

Die Eierstöcke bilden sich alle drei Blätter, es bilden sich große Bürsten, so dass man nicht auf Strumpfhalterstiele verzichten kann. Es ist auch notwendig, die Pflanze zu beweiden, die zusätzlichen Triebe verringern nur den Ertrag. Die Sorte ist an Kälte und Trockenheit angepasst, kann normal wachsen und unter solchen Bedingungen lange Früchte tragen. In der Hitze verkürzt sich die Fruchtzeit jedoch schnell, und nach der Rückkehr der Ernte trocknen die Büsche aus.

Köstlichkeiten

Sorte "Delicious", in den USA gezüchtet. Es kann zu Recht als eine der besten großfruchtigen Tomaten bezeichnet werden, nicht nur wegen der Größe der Frucht, sondern auch wegen ihres großartigen Geschmacks. Das Fruchtfleisch von Tomaten ist saftig, zuckerhaltig, mit einem charakteristischen reichen Aroma, ohne Hohlräume und einem harten Kern. Das Standardgewicht der Früchte beträgt 500-600 g, aber bei guter Pflege erscheinen Tomaten oft mit einem Gewicht von 1 kg oder mehr. Einzelne Handwerker züchten zwei Kilogramm Tomaten von ausgezeichneter Qualität.

Leckere Rot - Eigenschaften

Die Sorte ist unbestimmt und reift - in der Mitte der Saison besteht der Strauch aus zwei oder drei Stielen. Die Früchte sind rot, abgerundet und haben eine glatte, kräftige Haut. Die Pflanze verträgt kühle, trockene Perioden, die selten von Krankheiten betroffen sind. Benötigt Strumpfbandstiele und Stiefsohnentfernung. Aufgrund der Ausdauer kann die Sorte in den nördlichen Regionen angebaut werden, in der Region Central Black Earth werden jedoch maximale Erträge erzielt.

König von Sibirien

Tomatenkönig von Sibirien

Unter den gelben Obstsorten ist „König von Sibirien“ nicht der letzte Platz. Es ist unbestimmt, Reifung - Mitte der Saison kann in allen landwirtschaftlichen Regionen angebaut werden. Diese Tomate wird vor allem wegen ihres Geschmacks geschätzt. Sehr süßes aromatisches Fruchtfleisch ist ideal für Allergien und Babynahrung.

Die Pflanze ist kräftig, dicke Stängel haben niedrigspezifische, in 3-4 Blättern gebildete Eierstöcke. Es erfordert das Kneifen und Entfernen von überschüssigen Blütenstielen, um große Früchte zu produzieren. Strumpfband ist auch erforderlich, da selbst starke Stiele einer solchen Belastung nicht standhalten. Die Früchte haben die Form eines Herzens und eine ausgeprägte Rippung, das durchschnittliche Gewicht der Tomaten beträgt 300-400 g. Im Süden wachsen die ersten Tomaten oft bis zu einem Kilogramm oder mehr. Die Farbe reifer Früchte ist satt orange mit dunklen Flecken am Stiel.

Tomatenkönig von Sibirien - Foto

Die Sorte ist anspruchslos für die Zusammensetzung des Bodens, verträgt leicht Trockenheit und Kälte. In der Hitze wird die Bildung von Eierstöcken etwas reduziert und die Fruchtdauer verkürzt. Pflanzen sind von Krankheiten wenig betroffen und geben bei guter Pflege eine stabile Ernte, unabhängig von den Wetterbedingungen. Tomaten zeichnen sich durch Haltbarkeit aus, verlieren beim Transport nicht ihre Qualität und behalten lange ihren guten Geschmack.

Königsberg

Die Sorte "Königsberg" ist seit 2005 im Staatsregister eingetragen und zählt heute zu den besten Fleischtomaten für den Freiland. Es ist eine Zwischensaison-Sorte mit hohen Büschen, die sich durch außergewöhnlichen Ertrag auszeichnet. Es gibt die größten Ernten in der Region Central Chernozem, aber in kalten Gebieten zeigt die Sorte gute Ergebnisse.

Hohe Büsche mit sehr starken Stielen hingen buchstäblich mit Fruchtquasten. Große Tomaten (250-300 g), länglich, rot, mit sehr dichter glatter Haut. Das Fruchtfleisch im Inneren ist saftig, dicht und schmeckt großartig, mit einer leichten, kaum wahrnehmbaren Säure. Bei guter Pflege können 10 bis 17 kg Früchte auf einem Quadratmeter gesammelt werden, und unter den günstigsten Bedingungen sogar mehr - bis zu 20 kg. In den nördlichen Regionen beträgt der Ertrag an reifen Tomaten jedoch nur 56%, der Rest der Tomaten muss gereift werden. Die Sorte ist ziemlich hitzebeständig, hat keine Angst vor Trockenheit und Kälteeinbrüchen und ist schwach von Krankheiten befallen. Die Früchte haben eine gute Haltbarkeit und Transportfähigkeit, sie werden auf dem Markt sehr geschätzt.

Tomate Golden Koenigsberg

Diese Sorte hat ihre eigenen Sorten - "Königsberggold" und "Königsbergherz". Die erste Sorte unterscheidet sich in der Farbe der Früchte - sie hat gelb-orangefarbene Tomaten und den Mangel an Säure im Fruchtfleisch. Alle anderen Parameter der Sorten sind nahezu identisch. „Konigsberg heart-shaped“ hat mehr Unterschiede: Die Büsche sind höher und kräftiger, die Fruchtmasse variiert zwischen 600 und 800 g, die Tomaten reifen länger.

König Glocke

Unter den Sorten der Amateurselektion gilt die Tomate "Tsar Bell" als eine der leckersten und fleischigsten. Es wurde in Sibirien zurückgezogen und ist seit 2005 im Staatsregister eingetragen. Aufgrund ihrer Eigenschaften eignet sich die Sorte perfekt für den Anbau im Nordwesten des Landes, obwohl es sich um eine Zwischensaison handelt. Die meisten Gärtner werden von der Kombination aus Ertrag und geringem Buschwachstum angezogen, was die Pflege von Pflanzungen erleichtert.

Die Pflanze ist determinant, so dass das Wachstum des Busches 1 Meter nicht überschreitet. Die Triebe sind kräftig, dicht belaubt, die Eierstöcke bilden 1-2 Blätter. Tomaten haben die Form eines Herzens und eine sehr satte dunkelrote Farbe. Das Durchschnittsgewicht beträgt 300 g, die ersten Früchte wiegen in der Regel nicht weniger als 600 g. Das Fruchtfleisch ist süß, angenehm im Geschmack, ohne harten Kern und Hohlräume. Auf einem Quadratmeter können Sie 10 bis 18 kg handelsübliche Tomaten sammeln. Der Busch braucht einen Strumpf von Stielen, Wiege, Entfernung von überschüssigen Eierstöcken. Die Absenkung der Temperatur der Pflanze wird normal übertragen, ebenso wie eine kurze Dürre, die aber weniger hitzebeständig ist.

Grandee

Die Sorte "Grandee" eignet sich hervorragend für den Anbau in ungeschützten Böden unter widrigen Bedingungen. Es ist eine ausgezeichnete Frucht im Ural, in den meisten Regionen Sibiriens, im Fernen Osten, für die er von Hobbygärtnern geschätzt wird. Es ist Zwischensaison, die Höhe der Sträucher überschreitet nicht 70 cm, die Stiele sind recht kräftig. Herzförmige Früchte haben eine schwache Riffelung, das Gewicht variiert zwischen 150 und 200 g. Tomaten aus unteren Pinseln haben normalerweise eine Masse von 300 bis 500 g. Dank des saftigen süßen Fruchtfleisches ergeben diese Tomaten einen wunderbaren dicken Saft und leckeren Ketchup.

Um große Tomaten zu bekommen, müssen die Pflanzen regelmäßig Stiefkinder entfernen und die Blütenstiele kneifen, wobei nicht mehr als 4 auf einem Zweig verbleiben. Darüber hinaus ist die Sorte sehr wählerisch in Bezug auf Gießen und Füttern. Bei entsprechender Pflege erreicht der Ertrag 30 kg / m2 und manchmal mehr. Früchte sind gut gelagert, transportfähig, bleiben lange haltbar.

http://svoimi-rykami.ru/ychastok/rassada/pomidory-krupnye-luchshie-sorta-dlya-otkrytogo-grunta.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen