Kräuter

Lampen zur Beleuchtung von Setzlingen: Gerätetyp, Auswahl- und Verwendungsprinzipien, Foto, Video

Der Anbau der Sämlinge der meisten Blumen und Gartenpflanzen beginnt im Winter. Das Anfangsstadium ist die Vorbereitung und Keimung von Samen. Wenn die ersten Triebe erscheinen, pflücken die Gärtner die jungen Triebe in einen einzelnen Behälter. In diesem Stadium ist neben der Düngung auch die Sonneneinstrahlung für die Pflanze von großer Bedeutung - um die erforderliche Menge an Sonnenlicht zu erhalten. Es fehlt oft, weil der Wintertag kurz und die Nacht lang ist. In diesem Fall benötigen Sie eine zusätzliche künstliche Beleuchtung. Dies wird mit Hilfe von Speziallampen für Setzlinge erreicht.

Die Entwicklung moderner, innovativer Technologien ermöglicht den Bewohnern die Wahl der geeigneten Beleuchtungsart. In den Läden finden Sie eine breite Palette speziell kombinierter, hochwertiger Geräte für Jungpflanzen.

Erfahrene Gärtner, die seit Jahren Setzlinge züchten, sollten selbst Bastellampen für Setzlinge herstellen. Kaufen bleibt alle notwendigen Komponenten (Sockel, Gas, Kabel, elektrischer Stecker, Lampe des entsprechenden Typs). Spezielle Kenntnisse sind nicht erforderlich, Sie sollten nur die Grundbegriffe der Elektrotechnik kennen.

Welcher Lampentyp ist am besten geeignet?

Vorbeleuchtungsvorrichtungen bieten viele Vorteile, und es ist ziemlich schwierig, ihre Rolle beim Wachstum von Sämlingen zu überschätzen.

Erstens ahmt künstliche Sonneneinstrahlung den Sonnenlichtfluss vollständig nach und trägt daher zur allmählichen Entwicklung eines jungen Keimlings bei, wie dies auch bei natürlichem Sonnenlicht der Fall ist.

Zum anderen wachsen die Pflanzen dank guter Zusatzbeleuchtung „richtig“, ohne Abweichungen und Unterbrechungen. Viele Sommerbewohner fragen sich, ob es nicht möglich ist, Lampen für Haussetzlinge zu verwenden. Die Antworten der Experten lassen den Schluss zu, dass es nicht wünschenswert ist, sich entwickelnde Pflanzen ohne künstliches Licht zu lassen. Wenn Sie sie vernachlässigen, können sich solche Sämlinge dehnen, und die Blätter werden blass und unterentwickelt. In einigen Fällen kann die Verformung der Basis junger Pflanzen beobachtet werden. Auf die Ausbeute wird stark Einfluss genommen.

Und drittens ist beim sehr frühen Anbau von Sämlingen (Petunienblüten, Begonien, Sabo-Nelken, Lobelien; Gemüsepflanzen - Spätpfeffersorten, Sellerie, Kartoffeln und schwarze Zwiebeln aus Samen) eine Verlängerung des Tageslichts durch künstliche Sonneneinstrahlung sehr wichtig.

Was kann ich von einer Sämlingslampe erwarten? Wie wählt man die richtige Technologie aus? Worauf sollte ich bei der Wahl der Pflanzenbeleuchtung achten? Solche Fragen werden oft von Sommerbewohnern und Gärtnern gestellt. Zunächst müssen die wichtigsten Gerätetypen ermittelt werden, die in der modernen Datschagartenwirtschaft verwendet werden:

Die Liste enthält keine normalen Glühlampen. Sie können nicht zum Hervorheben von Sämlingen verwendet werden. Es ist zu energieaufwendig, sie liefern nicht die gewünschte Strahlung und geben zu viel Wärme ab. Einige Sommerbewohner kombinieren sie mit anderen Beleuchtungsarten, aber dies liefert nicht immer das gewünschte Ergebnis.

Effektive Fitolampa für Setzlinge

Die effektivsten Pflanzenlampen für den Anbau von Setzlingen:

  • LED Beleuchtung.
  • Fluoreszierend.
  • Natriumdampflampen.

LED-Lampen für Setzlinge. Kaufen Sie sie heute ist nicht schwierig. Die Geschäfte präsentierten eine große Auswahl. Sie strahlen ein spezielles Licht aus, um die schnell wachsenden Sprossen während der kurzen Wintertage zu beleuchten. Viele Forschungen von Wissenschaftlern belegen, dass die eine oder andere Spektralfarbe den Stoffwechsel von Pflanzen auf unterschiedliche Weise beeinflusst. Eine solche Lampe zum Beleuchten von Setzlingen sollte streng geregelte Reichweiten haben, um die natürlichen Sonnenstrahlen möglichst genau zu ersetzen. Die Hauptfarben aus dem Spektrum sind blau und rot. Die Wellenlänge des blauen Spektrums sollte 460 nm betragen, und die Länge des roten sollte 660 nm betragen. LEDs haben genau diese Farben in ihrer reinen Form und verbessern die Photosynthese von Pflanzen erheblich.

Die Basis einer effektiven Phyto-Beleuchtung auf diese Weise sind LED-Lampen. Für Setzlinge werden am besten zertifizierte Produkte verwendet. Kaufen Sie solche Geräte nur in Geschäften, in denen Sie ein offizielles Dokument anfordern können. Experten sagen, dass Phyto-Lampen für Setzlinge die fortschrittlichste Methode zum Aufleuchten sind. Bewertungen vieler Gärtner sagen, dass Sie mit dieser Technologie die Spektren für jede Kultur kombinieren können. Vielzahl von LEDs eine riesige Menge. Auf diese Weise können Sie die gewünschte Strahlung kombinieren.

Der unbestreitbare Vorteil dieser innovativen Technologie ist die Wirtschaftlichkeit und die Möglichkeit, mit LED-Lampen mit eigenen Händen eine Hintergrundbeleuchtung von Setzlingen zu erzeugen. Dazu benötigen Sie eine Basis - spezielle Phyto-LEDs oder vorgefertigte Geräte (E27) sowie ein Netzteil (Treiber). Sie benötigen außerdem ein Kabel mit einem Querschnitt von mindestens 0,75 für drei Adern, eine Kappe (wenn Sie vorgefertigte Lampen verwenden) und einen Stecker für den Anschluss an das Stromnetz. Eine solche Beleuchtung ist sehr einfach gemacht. Es ist notwendig, alle Komponenten durch Löten mit einem Lötkolben an einen Stromkreis anzuschließen und die freiliegenden Stellen mit Isolierband zu isolieren.

Für eine effizientere Beleuchtung von Setzlingen mit LED-Lampen und zur Konzentration der Strahlung wird empfohlen, eine kleine Schachtel aus kegelförmigem Sperrholz herzustellen und die Wände mit einem reflektierenden Material (Folie, vernickelte Metallplatten) abzudecken. Die Ergänzung der Sämlinge mit Hilfe von LED-Phytolampen wird jedem Sommerbewohner helfen, seine Qualitäts- und Ertragsindikatoren in Zukunft zu verbessern.

Leuchtstofflampen. Für Setzlinge gilt diese Beleuchtungsart als die häufigste und kostengünstigste. Sie dienen für eine ziemlich lange Zeit, und es ist nicht schwierig, sie zu ersetzen. Sie haben die Form einer Glasröhre, deren Wände innen mit einer Kugel aus einer speziellen Substanz namens Phosphor beschichtet sind (Phosphor ist die Basis). Es trägt zur Umwandlung von Energie in Lichtstrahlen bei. Ein inertes Argongas und eine kleine Menge Quecksilber werden unter hohem Druck in das Innere gepumpt, wodurch beim Erhitzen Dämpfe entstehen, die für die menschliche Gesundheit gefährlich sind. Deshalb sollten Leuchtstofflampen für Setzlinge nach dem Training nicht zerbrochen oder geöffnet werden. Sie werden an spezialisierte Unternehmen zur Aufbereitung und Entsorgung gefährlicher Verbindungen geschickt.

Der Vorteil von Leuchtstofflampen ist ihre Größe. In verschiedenen Längen können Sie eine geeignete Sämlingslampe auswählen. Zu Hause kurz und mittel anwenden. Sie können auf Fensterbänken montiert oder an der Decke aufgehängt werden. Darunter werden meist Tabletts so konstruiert, dass die Lichtemission ausreicht. Lampen für Setzlinge mit eigenen Händen können aus Sperrholz oder Faserplatten montiert werden. Dies spart Geld beim Kauf von vorgefertigten Leuchten. Das handgefertigte Gerät ist in Sachen Funktionalität den Produktionsanaloga nicht unterlegen. Um die Qualität der Strahlenstreuung zu verbessern, ist der innere Teil mit einer Folienkugel bedeckt.

Die Entwürfe für Tageslichtlampen sind einfach. Viele interessieren sich für die Frage: Wie macht man eine Lampe für Setzlinge? Es reicht aus, alle Zutaten zu kochen:

  • Messen und skalieren Sie das Material so, dass die Lampe der gewählten Länge dort passt.
  • Die Seiten des Kastens sollten trapezförmig sein und der Körper der Lampe sollte einem abgeschnittenen Kegel ähneln. Alle Teile können mit Holzleim oder kleinen Metallecken befestigt werden.
  • Bei der Montage der Box werden Kappen und Starter mit Schrauben oder Sekundenkleber an den Seiten befestigt. Das Netzteil kann auf dem Dach der Lampe installiert werden.
  • Die Innenseite sollte mit foliertem Papier oder sauberer Folie überklebt werden. Hierfür können Sie Lebensmittelfolie verwenden.
  • Wenn die gesamte Struktur fertig ist, muss sie mit einem Kabel mit Stecker für die Stromversorgung ausgestattet werden. Danach können Sie es für den vorgesehenen Zweck verwenden.

Für die zusätzliche Beleuchtung von Setzlingen in einer Höhe von 25-40 cm über der Oberfläche müssen Leuchtstofflampen mit platzierten Schalen installiert werden. Der Abstand muss angepasst werden, daher wird empfohlen, Lampenaufhängungen aus flexiblem Material herzustellen. Viele Gärtner wählen hierfür Metallketten, die einfach zu handhaben und höhenverstellbar sind.

Lampen werden häufig zur Beleuchtung von Tageslichtsämlingen in großen Gewächshäusern und Gewächshäusern von landwirtschaftlichen Betrieben eingesetzt, für die der Anbau von Jungpflanzen und Gartenfrüchten als Betrieb gelistet ist. Mit ihnen können Sie sehr große Flächen abdecken und so vielen Jungpflanzen das nötige Licht geben. Sie sind sehr leicht untereinander zu montieren. Sie können fertige Lampen mit eingebauten Leuchtstofflampen kaufen. In einigen Betrieben werden maßgeschneiderte Lampen eingesetzt, die unter Berücksichtigung der Ergonomie von Industrieräumen hergestellt werden und vor allem jungen Pflanzen das notwendige Licht geben.

Natriumdampflampen. Eine der sichersten für die Augen und die menschliche Gesundheit, werden zum Aufhellen von Setzlingen sowohl zu Hause als auch im industriellen Maßstab (große Gewächshäuser) verwendet. Natriumdampflampen eignen sich am besten für die zusätzliche Beleuchtung von Setzlingen mit einer Leistung von höchstens 100 Watt. Sie emittieren hauptsächlich das rot-orange Lichtspektrum. Es ist notwendig für Pflanzen während der Blüte und das Auftreten von Eierstöcken. Sie sind sehr sparsam und dienen lange der Datscha-Wirtschaft.

Der Aufbau der Vorrichtung ist sehr kompliziert. Es besteht aus einem Boden, einem Glaszylinder und einem Brenner (einem zylindrischen Entladungsrohr). Im Inneren des Glasballons befinden sich Quecksilber und Natriumdampf, der durch die Erzeugung eines Lichtbogens entzündet wird. Während des Erhitzens des Natriumdampfes unter Verwendung von Xenonrührgas wird ein hoher Druck erzeugt. Das Ergebnis dieses Prozesses ist die Emission von orangen oder goldweißen Tönen.

Das Starten der Lampen erfolgt unter Aktivierung des elektromagnetischen oder elektronischen Starters. Es kann auch IZU (Impulszündgerät) verwendet werden, das mit dem Gerät verkauft wird. Aufgrund der relativen Sperrigkeit lehnen viele Gärtner die Verwendung von Natriumdampflampen ab, sie sind jedoch bei der ergänzenden Beleuchtung von Sämlingen sehr effektiv.

Energiesparlampen für die Beleuchtung von Setzlingen

Aktuelle Trends auf dem Gebiet der Agrartechnik ermöglichen die Verwendung von Energiesparlampen für den Anbau von Setzlingen. Verwenden Sie zu Hause normale Haushaltsgeräte oder stellen Sie eine spezielle Box mit eingebauten Sockeln her.

Es ist zu beachten, dass der Hauptvorteil dieser Technologie die Bispektralität ist (die Möglichkeit, mehrere Lampentypen auszuwählen und zu kombinieren, um die Emission der erforderlichen Farben des Spektrums zu gewährleisten). Somit ist es möglich, die Anlage mit folgenden Quellen zu versorgen:

  • Am Tag. Für die Pflanzenbeleuchtung ist während der gesamten Entwicklungszeit ultraviolette Strahlung erforderlich. Außerdem wird es zu jeder Tageszeit als zusätzliche Beleuchtung für Setzlinge verwendet.
  • Warm (rot) Unverzichtbar während der aktiven Blütephase.
  • Kalt (blau) Die Farben dieses Spektrums sind im Anfangsstadium der Pflanzenentwicklung - Keimen der Samen und Auflaufen der ersten Triebe - erforderlich.

Eine der effektivsten energiesparenden Technologien zum Aufhellen von Setzlingen sind Induktionsgeräte.

Induktionslampen. Oft stellt sich die Frage, welche Lampe für den Anbau von Setzlingen am besten geeignet ist? In jüngerer Zeit ist eine weitere Technologie zur Beleuchtung von Jungpflanzen aufgetaucht - die Induktion (Gasionisation mit elektromagnetischer Strahlung). Die Lichtquelle ist ein Plasma, das durch magnetische Induktion entsteht. Solche Geräte können als eines der fortschrittlichsten angesehen werden, da sie die beiden gefragtesten Farben aus dem Spektrum (blau und rot) emittieren. Sie werden auch als Bispektrallampe (Zweifarbenlampe für Setzlinge) bezeichnet. Darüber hinaus können Induktionslampen bis zu 70 ° C erwärmen. Dieser Vorteil trägt zur Wärmeversorgung der Pflanzen bei.

Die Wahl der Pflanzenbeleuchtungstechnologie für Pflanzen ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Qualitätswachstums und der Entwicklung von Jungpflanzen. Sämlinge unter der Lampe entwickeln sich schneller, besonders in kurzen Wintertagen oder bei Tageslichtmangel in Gewächshäusern.

Grundsätze für die Platzierung von Sämlingslampen

Es gibt verschiedene Regeln für die Installation einer bestimmten Art von Sämlingslampe. Das Beleuchten von Pflanzen sollte so erfolgen, dass es ihnen nicht schadet, im Gegenteil, es hilft. Was ist zu tun und worauf ist bei der Installation von Lampen zu achten?

  1. Sie können die Sämlinge mit Hintergrundbeleuchtung nicht an den Seiten der Schalen oder Behälter anbringen. Dies kann die Ebenheit der Stiele beeinträchtigen. Alle Pflanzen strecken sich zum Licht, daher können sie bei seitlichem Kunstlicht deformiert, gebeugt, gebeugt werden. Wenn die Beleuchtung bereits mit dieser Methode montiert wurde, muss sie entfernt und neu installiert werden, damit sich die Leuchte oben befindet.
  2. Es ist nicht gestattet, Lichtquellen fern von Setzlingen zu installieren. Ein Zeichen dafür, dass der Abstand (Übermaß) nicht eingehalten wird, sind längliche Stängel und blasse Blätter. In diesem Fall wird empfohlen, diesen Abstand um etwa ein Drittel zu verringern.
  3. Es wird auch nicht empfohlen, die Scheinwerfer zu nahe beieinander zu installieren. Dies kann zu Verbrennungen an der Oberfläche der Blätter von Pflanzen führen. Wenn solche Zeichen auftauchen, muss der Abstand zwischen dem künstlichen Licht und den Sämlingen sofort vergrößert werden.

Welche Sämlingslampe soll ich wählen? Zu diesem Zweck wird empfohlen, einen kurzen Überblick über die gängigsten Typen dieser Geräte von zuverlässigen Herstellern zu erhalten.

Übersicht der Sämlingslampen

Bis heute stellen viele Hersteller eine große Auswahl an Leuchten zur Beleuchtung von Setzlingen her. Beispielsweise werden LED-Lampen erst seit kurzem verwendet, da sich diese Technologie erst entwickelt, aber bereits im Gartenbereich eingesetzt wird. Diese innovative Methode hat die Eigenschaften eines Bispektarismus, der es Pflanzen ermöglicht, den Einfluss von zwei Spektren gleichzeitig bereitzustellen, die für das anfängliche Entwicklungsniveau eines jungen Sprosses erforderlich sind. Was, um eine Lampe zu kaufen, um die Sämlinge zu beleuchten?

Experten und erfahrenen Gärtnern zufolge sind die besten LED-Lampen (LED):

  • Philips. Führender globaler Hersteller von Beleuchtungsgeräten. Praktisch jedes Gerät dieser Firma kann zum Aufhellen von Setzlingen geeignet sein. Das beste Modell ist der Philips MAS LEDtube.
  • Electrum. Die Schweizer Marke ist auch auf dem Markt für Beleuchtungssämlinge vertreten. Die besten Modelle von Lampen: Electrum T8 24W G13 4000 (linear), 1,5 W LC-4 GU 4 (Kapsel).
  • Bellson. Ein chinesischer Hersteller, der seinen Anteil an der Lichtmarktnische gewonnen hat. Topmodelle: T8 LED G13 (lineare Lampe), LED G53, Industrie E
  • Sternenlicht. Ein weiterer führender Hersteller chinesischer Beleuchtungsprodukte. Bietet seine Produkte in mehr als 40 Ländern auf der ganzen Welt an. Das beste Modell für Setzlinge ist das folgende Modell: Eco LT8-1040,

LED-Lampen für den Anbau von Setzlingen sind von sehr hoher Qualität, wirtschaftlich und langlebig. Sie sind einfach zu installieren, so dass die Schaffung einer hochwertigen Beleuchtung keine besonderen Schwierigkeiten bereitet.

Unter den Gasentladungsnatriumlampen ist Reflaks für Setzlinge die beste Lösung. Sie zeichnen sich durch eine gute Wirkung auf Pflanzen aus und reizen die Augen nicht. Sie können ihr Gewächshaus oder ihren Platz im Haus, das für Setzlinge vorgesehen ist, problemlos mit eigenen Händen ausstatten. Lampen werden in den üblichen Sockel eingeschraubt. Der einzige Nachteil ist, dass sie einen Impulszünder benötigen, der im Kit enthalten ist. Kaufen Sie Lampen für Setzlinge Reflax kann in jedem Geschäft Beleuchtungseinrichtungen sein. Viele Menschen interessieren sich für den Preis solcher Lichtquellen. Es ist zu beachten, dass der Preis für Reflaks-Setzlinge etwa 7.500 Rubel beträgt.

Der deutsche Hersteller Osram ist auch mit der Herstellung von Natriumgeräten beschäftigt. Dies ist die Gelegenheit, die beste Version des Geräts zu erwerben - die Natriumlampe Plantastar 600W mit E40-Sockel.

Unter den Leuchtstofflampen haben auch ihre eigenen Führer. Eines der besten ist das 18-Watt-Fluora. Diese Lampe für den Anbau von Setzlingen, die Sie in Online-Shops kaufen können, hat sich in vielen internationalen Ausstellungen und Foren bewährt. Für eine zusätzliche Beleuchtung von Pflanzen ist es ausreichend, zwei solcher Lampen pro 1 m 2 zu installieren. Es ist eines der besten in seinem Nischenmarkt. Lampe Flora für Setzlinge erhielt zahlreiche Bewertungen von Sommerbewohnern und Qualitätszertifikate von internationalen Experten.

Auch fitolumineszierende Lampen des Herstellers unter dem Namen PAULMANN sind sehr gefragt. Besonders im Trendmodell von 40 bis 100 Watt. Sie sind leicht heiß und können lange dauern.

http://www.glavnaya-dacha.ru/lampy-dlya-podsvetki-rassady-tip-pribora-principy-vybora-i-ispolzovaniya-foto-video/

Mach das Richtige

Blog und Forum zum richtigen Umgang mit dem Landleben

Beleuchtung für Setzlinge

Wie man künstliches Licht für Setzlinge zu Hause macht

Für den Anbau von Setzlingen ist ausreichend Licht erforderlich. Bei natürlichen Mängeln sollte ein künstlicher Blitz eingesetzt werden. Um zu jeder Jahreszeit gesunde Setzlinge zu bekommen, lernen Sie, welche Ausrüstung am besten zu wählen ist, wann Beleuchtung und Installation von Lampen zum Beleuchten der Setzlinge mit Ihren eigenen Händen erforderlich sind. Für Setzlinge ist nur eine kompetente Beleuchtung sicher und effektiv, und Berechnungsfehler führen häufig zum Tod unreifer Pflanzen.

Der Inhalt

Warum müssen Sie die Sämlinge markieren

Der glückliche Besitzer von südlichen Fenstern und Balkonen muss sich weniger Gedanken über künstliches Licht beim Anbau von Setzlingen machen. Der Rest sollte im Voraus überlegt werden, wie, wo und mit welchen Geräten die sich entwickelnden Pflanzen besser beleuchtet werden sollen.

Es ist klar, welche Art von Licht für Setzlinge benötigt wird - die natürlichen am nächsten. Die Sonnenstrahlen versorgen Pflanzen mit der für die Photosynthese notwendigen Lebensenergie. Die Blätter absorbieren Licht und in ihnen finden photochemische Reaktionen statt, wodurch organische Substanzen aus mineralischen Substanzen synthetisiert werden.

Unter den Bedingungen eines kurzen Tages in der kalten Jahreszeit ist eine zusätzliche Beleuchtung der Sämlinge einfach obligatorisch. Andernfalls funktioniert gutes Pflanzmaterial nicht. Der Mangel an Licht ist bedrückend, die Triebe werden schwach und gebrechlich, sie können stark ausgezogen werden, um wenigstens etwas mehr Sonnenlicht zu bekommen.

Wenn Sie zusätzliches Licht verwenden, werden die Sämlinge merklich kräftiger und bilden neue Blätter. Ihre Farbe wird gesättigter.

Die Sonne sendet Licht zur Erde, das aus Photonen (Segmenten elektromagnetischer Wellen unterschiedlicher Länge) besteht. Der sichtbare weiße Strahl kann in Photonen verschiedener Farben (elektromagnetisches Spektrum) mit unterschiedlicher Wellenlänge zerlegt werden (der rote hat die größte, der blaue und der violette die kürzeste Wellenlänge).

Effektiver Bereich der Photosynthese

Studien zufolge haben Lichtwellen roter und blauer Farbe den größten Einfluss auf die Entwicklung von Pflanzen. Die Strahlen des blauen Teils des Spektrums (Länge 400-500 nm) regulieren die Wachstumsrate und tragen zur Bildung dicker Stängel bei. Rote Lichtwellen (600-700 nm) sorgen für eine produktive Photosynthese und intensives Blattwachstum.

Mini Bücherregal mit Licht

Wann sind Setzlinge hervorzuheben?

Wenn sich die Setzlinge auf der Fensterbank befinden, wird morgens und abends (einige Stunden vor Sonnenaufgang und 1-2 Stunden nach Sonnenuntergang) zusätzliche Beleuchtung eingesetzt, um die Gesamtbeleuchtungszeit an kurzen hellen Wintertagen zu erhöhen. Wenn die natürliche Beleuchtung aufgrund der Bewölkung, der Anwesenheit von Bäumen und Gebäuden außerhalb des Fensters und der ungünstigen Lage schwierig ist, ist eine künstliche Beleuchtung mehr erforderlich.

Wenn es nicht möglich ist, Behälter unter der Sonne aufzustellen, liegt die gesamte Verantwortung für die Bereitstellung von Lichtenergie bei Elektrogeräten, die den natürlichen Parametern so nahe wie möglich kommen sollten.

Brauchen Setzlinge nachts Licht? Sämlinge benötigen aufgrund physiologischer Prozesse eine Nachtruhe. Einige der Photosynthesereaktionen finden unter Lichtabsorptionsbedingungen statt (oxidative Prozesse unter Freisetzung von Sauerstoff und Wasserstoff, Energiespeicherung) und im Dunkeln kommt es zur Bildung von Kohlenhydratmolekülen unter Energieverbrauch.

Hintergrundbeleuchtung am Abend

Daher ist es nicht empfehlenswert, die Sämlinge rund um die Uhr hervorzuheben. Es ist sogar gefährlich für die Gesundheit der Pflanzen, ihre Blätter können mit braunen Flecken bedeckt sein.

Obwohl einige Experimentatoren rund um die Uhr experimentieren und behaupten, dass die Pflanzen schneller wachsen und stärker werden.

Wie viel Licht wird für Setzlinge benötigt?

Entwicklungspflanzen müssen regelmäßig gedeckt werden. Setzlinge sollten für ca. 8-12 Stunden ausreichend Licht erhalten (mehr für einige Kulturen). Die Zeit, in der die Pflanzen beleuchtet werden, hängt davon ab, wie viel Sonne sie erhalten.

Für Pflanzen ist nicht nur die Größe des Zeitraums, in dem sie Lichtenergie erhalten, wichtig, sondern auch das Volumen. Der Lichtstrom muss der erforderlichen Leistung entsprechen und die Leuchtdichte (die Menge des Lichtstroms pro Flächeneinheit) muss mindestens 6000 Lux (optimal 8000 Lux) betragen.

Das Beleuchtungsniveau, das für Pflanzen angenehm ist, wird durch Annäherung an künstliche Quellen oder Entfernung reguliert, und einige Lampen erlauben es, die Strahlungsleistung zu ändern.

Kindergarten am Fenster

Um die Beleuchtungsstärke von Setzlingen zu berechnen und die gewünschte Anzahl von Lampen zu bestimmen, achten Sie auf deren Leistung (Watt) - für die Beleuchtungsfläche in 1 Quadrat. m benötigt 100-150 Watt (bei Verwendung von Energiesparlampen) für den Raum und 35-50 Watt für die Fensterbank.

Die Lichtquelle sollte im Bereich von 300 bis 800 nm emittieren, wobei die roten und blauen Strahlen überwiegen. Um die effektivste Auswirkung auf die Entwicklung der Kulturpflanzen künstlich hervorzuheben, sollte berücksichtigt werden, dass die Sämlinge in jeder Entwicklungsphase Strahlen eines anderen Spektrums benötigen.

Für einen Samen, in dem es noch kein Chlorophyll gibt, ist das Vorhandensein von Lichtemission aus dem roten Spektrum wichtig, das die Keimung stimuliert, und selbst bei grünen Trieben beeinflusst es die Intensität der Entwicklung.

Blaues Licht lässt Pflanzen nicht übermäßig ziehen, fördert die Zellteilung und die Bildung von starkem Pflanzenmaterial mit guter Immunität. Ganz am Anfang sollten die Strahlen des blauen Spektrums vorherrschen, dann das Verhältnis von Rot und Blau - 2 zu 1 (3 zu 1), und nach der Auswahl ist eine gleiche Anzahl von ihnen erforderlich.

Kombinierte Hintergrundbeleuchtung mit rotem und blauem Licht

Die Wahl der Lampen für die Beleuchtung von Setzlingen zu Hause

Die Produktpalette von Lampen und Leuchten ist in Art, Zweck und Preis sehr unterschiedlich. Es ist immer möglich, ein geeignetes Gerät für bestimmte Bedürfnisse und finanzielle Möglichkeiten auszuwählen oder die notwendige Ausrüstung für eine unabhängige Produktion zu kaufen. Sie sollten sich mit den Parametern und Vorteilen verschiedener Lampen vertraut machen und die richtige Wahl treffen.

LED-Lampen - Wirtschaftlichkeit und Effizienz

Die LED-Beleuchtung von Setzlingen gilt als die beste Alternative zur künstlichen Beleuchtung von Pflanzen. Moderne LEDs decken den gesamten sichtbaren Lichtbereich ab. Wenn Sie verschiedene Farben kombinieren, erhalten Sie künstliches Licht mit jeder erforderlichen spektralen Komposition.

Bevor Sie sich für LED-Lampen für Setzlinge entscheiden, müssen Sie sich mit den wichtigsten technischen Merkmalen vertraut machen. Gegenüber anderen Quellen vereinen sie mehrere Vorteile:

  • kompakte Größe;
  • niedriger Stromverbrauch (1 W / Stunde für 1 Diode);
  • Der Wirkungsgrad der photosynthetisch aktiven (von Pflanzen absorbierten) Strahlung beträgt 99%;
  • hohe Lichtausbeute (ca. 100 lm / h);
  • lange Lebensdauer (100.000 Stunden);
  • Beständigkeit gegen den Einfluss äußerer Faktoren (mechanische Beanspruchung, Temperaturabfall, Luftfeuchtigkeit);
  • Sicherheit im Gebrauch.
Pflanzen unter LED-Beleuchtung

Nicht alle LED-Lampen sind für den Anbau von Pflanzen geeignet. Modelle mit LED-Wachstum, die Licht in einem pflanzenfreundlichen Spektrum aussenden, eignen sich als LED-Hintergrundbeleuchtung.

LED-Lichtleisten können von Hand gefertigt werden. Zuerst müssen Sie die erforderliche Lichtstrommenge berechnen. Dazu müssen Sie den Anbaubereich, die Aufhängungshöhe und die Riemenstärke kennen. LED-Klebeband hat eine klebrige Basis, so dass es einfach in der gewünschten Höhe zu befestigen ist.

Natriumlampe für Setzlinge

Die sogenannten landwirtschaftlichen Natriumhochdrucklampen (NLVD) werden in der häuslichen Praxis traditionell als verfügbare Quelle für künstliches Licht verwendet. Im Vergleich zu LED sind sie weniger effizient und wirtschaftlich, eignen sich jedoch gut für die Beleuchtung kleiner Anbauflächen zu Hause.

Die Leistungsparameter von Natriumdampflampen sind wie folgt:

  • Wirkungsgrad der verdaulichen Strahlung - 26-30%;
  • Lichtleistungswert - bis zu 150 lm / W;
  • Arbeitszeit - bis zu 24.000 Stunden;
  • Stromverbrauch - mehr als 70 W / Stunde für 1 Lampe.

NLVD sind viel billiger als LED. Der Hauptnachteil von Natriumdampflampen für Setzlinge ist relativ gering (

8%) Strahlung im blauen Bereich des Spektrums, die teilweise durch Einbringen spezieller Zusatzstoffe in die Lampe kompensiert wird.

Leuchtstofflampen für den Anbau von Pflanzen

Leuchtstofflampen werden auch zum Anzünden der Pflanzen verwendet, es ist jedoch ratsam, sie nur in einem kleinen Bereich zu verwenden. Herkömmliche Modelle solcher Lampen sind hinsichtlich des Wachstums von Pflanzen unwirksam. Die fluoreszierende Sämlingslampe sollte eine Zweikomponenten-Leuchtstoffbeschichtung mit einer maximalen Emission im blauen und roten Bereich aufweisen.

Ihre technischen Parameter sind wie folgt:

  • Wirkungsgrad der verdaulichen Strahlung - 20-22%;
  • Lichtleistungswert - bis zu 80 lm / W;
  • Arbeitszeit - bis zu 15.000 Stunden;
  • Stromverbrauch - ca. 20-60 W / h für 1 Lampe.
Landung unter fluoreszierender Beleuchtung

Leuchtstofflampen zeichnen sich durch geringe Leistung und unzureichende Strahlung im roten Bereich des Spektrums aus. Daher werden sie nur im Stadium des Wachstums von Sämlingen verwendet.

Phytolampen - die perfekte Wahl

Phytolampen - Speziell entwickelte Lampen für Pflanzenbeleuchtung mit einer bestimmten spektralen Strahlungszusammensetzung. In kleinen Dosen senden sie auch ultraviolettes Licht (um Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen zu verleihen) und Infrarotlicht (einen Stoffwechselstimulator) aus. LED - die beste Passform für Setzlinge aufgrund ihrer technischen Parameter. Ihnen in Bezug auf Effizienz und Qualität des emittierten Lichts unterlegene Lumineszenz.

Phytolampen sind sehr bequem zu Hause zu verwenden. Das Design der Pflanzenleuchten für Setzlinge ermöglicht es Ihnen, den Winkel und die Helligkeit jederzeit anzupassen. Sie werden mit speziellen Befestigungselementen an der Decke oder auf anderen Oberflächen befestigt.

Phyto light für zu Hause

DIY Hintergrundbeleuchtung Installation

Die Lampe selbstständig zu befestigen ist einfach, besonders wenn es sich um eine spezielle Fitolampe handelt. Es ist wichtig, den Abstand zwischen Lichteinfall und Setzlingen korrekt zu berechnen und auf die Klammern zu achten.

Selbstgemachte verstellbare Halterung zur Beleuchtung von Setzlingen

Wichtige Regeln für die Installation von Leuchten

Wenn Sie eine Hintergrundbeleuchtung für Setzlinge auf der Fensterbank installieren, sollten Sie die folgenden Überlegungen berücksichtigen:

  • vor allem, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten (um die Möglichkeit von Feuchtigkeit auf den Geräten und Überschlägen auszuschließen);
  • Stellen Sie die Lampe am besten von oben auf. In diesem Fall erreicht die Beleuchtung die Pflanzen so weit wie möglich.
  • Verwenden Sie Reflektoren (aus weißem Stoff oder Folie), um den Lichtstrom an die richtige Stelle zu lenken.
Selbst gemachtes PVC-Rohrgestell mit Hintergrundbeleuchtung

Wenn Setzlinge in einer Wohnung ohne natürliche Quelle hervorgehoben werden sollen, ist es eine gute Entscheidung, ein spezielles Gestell zu bauen (es nimmt wenig Platz ein und kann nach Gebrauch zerlegt werden) und Lampen über den Regalen anzubringen. In diesem Fall ist es notwendig, die längste Zeit zu leuchten, damit Sie die Möglichkeit einer Überhitzung der Geräte ausschließen können.

Wie weit von den Sämlingen entfernt sollen Lampen für zusätzliche Beleuchtung platziert werden

Es ist wichtig, den optimalen Standort der Lampen zu wählen. Wenn sie zu nahe sind, können die Pflanzen verbrennen. Lange Entfernungen reduzieren die Beleuchtung erheblich, Energie wird ineffizient eingesetzt.

Normalerweise befindet sich die Höhe, in der sich die Lampen befinden, innerhalb eines Abstands von 10 bis 40 cm zu den Sämlingen. In der nächsten Entfernung wird die Hintergrundbeleuchtung angebracht, wenn das Erntegut geneigt ist. Sie sollten überprüfen, indem Sie das Licht einschalten und eine Hand auf den Abstand legen, in dem Hitze nicht zu spüren ist. Es ist wünschenswert, dass die Möglichkeit einer Höhenregulierung besteht, wenn die Triebe wachsen.

Der Abstand ist abhängig vom Lampentyp und dem Alter der Sämlinge.

Lampen für Setzlinge können in eine gewöhnliche Tischlampe eingeschraubt oder zusammen mit einer Patrone auf einem selbst gefertigten Ständer (mit Hilfe von Bolzen, Blechschrauben oder Spezialkleber) sicher befestigt werden. Dies kann eine rechteckige Hängetafel oder ein anderes nachhaltiges Design sein.

Für die Montage der Hintergrundbeleuchtung für Setzlinge ist es sehr praktisch, Halterungen (spezielle Stützteile für die vertikale Befestigung) zu verwenden. Sie können an der richtigen Stelle festgeschraubt werden, wo sie Regale oder Lampen tragen.

Selbst gemachtes LED-Streifen-Licht

So erstellen Sie eine LED-Lampe + Video

Stellen Sie die einfachste Lampe wie folgt her:

  • Bereiten Sie Materialien und Werkzeuge vor - eine Lampe zum Anzünden mit einem Spannfutter und einem Netzkabel, eine Bake aus verzinktem Stahl (mit Versteifung und Perforationslöchern), Schrauben mit Muttern, Zangen (Zangen).
  • Zur Herstellung einer stabilen Stütze biegen Sie die Bake in einen rechteckigen Rahmen, der der Größe der Fensterbank entspricht.
  • Installieren Sie in der Mitte einen vertikalen Ständer in Form eines zweiteiligen Rahmens - den unteren vertikalen Ständer und den oberen gebogenen U-förmigen Teil. Mithilfe der Ständer können Sie die Höhe der Struktur einstellen, indem Sie sie auf die gewünschte Länge ausfahren und die Schrauben befestigen.
  • Verstärken Sie die Befestigungssteifigkeit, indem Sie sie durch die Löcher im Leuchtturm auf beiden Seiten schrauben.
  • Befestigen Sie die Lampenfassung mit Schrauben an der Oberseite des Rahmens. Bei Bedarf können Sie mehrere Lampen befestigen.

Zusätzliches Licht für die Kultivierung starker Setzlinge mit eigenen Händen ist einfach notwendig und es gibt viele Optionen für jeden Geschmack und Reichtum, die zu Hause leicht zu machen sind. Sie können das Beste aus den verfügbaren Materialien machen oder alles im Set kaufen. Hauptsache, Sie heben junge Pflanzen richtig und effizient hervor, angeleitet von bereits gesammelten positiven Erfahrungen.

http://online-58.ru/rastenievodstvo/poleznye-sovety-i-rekomendacii/osveshhenie-dlya-rassady/

9 Tipps zur Auswahl der richtigen LED-Phytolampe für Setzlinge

Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

In unserem rauen Klima, in dem es im Mai schneien kann und die Sonne nur selten zu Gast ist, leben die Setzlinge, die viele Gärtner auf Fensterbänken wachsen, möglicherweise erst im Frühling. Die Fitolampe unterstützt die Kraft der Jungpflanzen in der kalten Jahreszeit.

In diesem Artikel beantworten wir die Frage, warum LED-Phytolampen im Vergleich zu ihren Vorgängern Natrium- und Leuchtstofflampen so gut sind und was ihr Vorteil gegenüber modernen energiesparenden Beleuchtungsgeräten ist.

Vorteile von LED Phytolampen:

  • Energieeinsparung
  • Haltbarkeit
  • Kompaktheit
  • der Inhalt des Lichtstroms pflanzennützlicher Spektren, die die Photosynthese beschleunigen.

1. Entscheiden Sie sich für die fitolampa Form

Wenn Sie ein Fensterbrett, einen Tisch, ein langes Regal oder Gestelle haben, ist es natürlich bequemer, eine lineare Fitolampe zu kaufen. Es beleuchtet die Sämlinge oder Blumen, die in einer langen Reihe gepflanzt werden, gleichmäßig. Wenn sich die Blumen auf dem radialen Ständer befinden, müssen Sie einen Miniaturbaum oder einen kleinen Bereich auf dem Tisch hervorheben. Verwenden Sie besser den Sockel fitolamp.

2. Überprüfen Sie das Spektrum der Dioden in fitolamp

Es ist bekannt, dass Pflanzen für Wachstum und Entwicklung Sonnenlicht benötigen, das aus Wellen unterschiedlicher Länge und Farbe besteht. Im Frühjahr, wenn Setzlinge wachsen und nicht genügend Sonnenlicht vorhanden ist, werden normalerweise künstliche Beleuchtungslampen für die zusätzliche Beleuchtung von Pflanzen verwendet. Ihr Emissionsspektrum ist jedoch begrenzt und tritt hauptsächlich im gelben und grünen Farbbereich auf. Darüber hinaus verbrauchen Glühlampen viel Strom. Leuchtstofflampen und moderne Energiesparlampen - sparsamer, aber wenig Licht im roten und orangefarbenen Spektralbereich. Und Pflanzen reagieren gut auf das Wachstum in Reaktion auf Blau und Rot.

Eine solche optimale Farbkombination wurde beim Einsatz von LEDs in Phytolampen erreicht. Daher werden diese Beleuchtungsquellen als zweifarbig bezeichnet. Um die richtige Lampe auszuwählen, müssen Sie sich das sogenannte Spektrogramm ansehen (siehe Abbildung 1). Es befindet sich auf der Verpackung der Lampe. Das Spektrogramm sollte Peaks im blauen und roten Sektor des Spektrums haben. Im blauen Bereich beträgt die optimale Wellenlänge für Sämlinge 440-450 nm und im roten Bereich 650-660 nm. Wenn die Spektralindizes in beide Richtungen stark abweichen, sollte eine solche Lampe nicht gekauft werden, da Wellen unterschiedlicher Länge für Setzlinge unwirksam sind.

3. Unterscheiden Sie zwischen realer und nominaler Diodenleistung

Dioden haben unterschiedliche Leistungen - 1 W, 3 W oder 5 W. Für die Bedürfnisse des "Heimgewächshauses" eignen sich am besten Emitterlampen mit einer Primärlinse, die das Licht in einem Winkel von 120 Grad streuen. Das Optimum ist eine 3W-Lampe mit dem richtigen Verhältnis von abgegebenem Licht und Wärme.

Um nicht mit der Wahl der Lampe verwechselt zu werden, muss zwischen dem Begriff der Nennleistung und der Wirkleistung unterschieden werden. Wir werden verstehen, was sie bedeuten. Die Nennleistung ist die Leistung, bei der die Diode am maximalen Grenzwert arbeitet. Dies bedeutet, dass die "Lebensdauer" der Diode unter einer solchen Last kurz ist. Damit die Dioden länger halten, wird ihnen die Hälfte ihrer Leistung "zugeführt", dh eine 3-Watt-Diode "zeigt" tatsächlich 1,5 Watt. Das ist seine wahre Kraft. Selbstbewusste Hersteller von LED-Lampen sind verpflichtet, diese Informationen an ihren Standorten anzugeben (siehe Abbildung 2).

4. Berechnen Sie die Leistung der LEDs in der Lampe richtig

Wie berechnet man die Gesamtleistung der LEDs? Wie viele Dioden sollten in der Lampe sein? Die Antwort auf diese Fragen hängt von der jeweiligen Situation ab. Das Wichtigste bei der Auswahl ist die Beziehung zwischen der Diode und dem Strahler (dazu in Absatz 6).

Die Formel zur Berechnung der Anzahl der Dioden ist recht einfach: M = K × M1, wobei M die Gesamtlampenleistung (W), K die Anzahl der Dioden und M1 die Leistung einer Diode ist. Allerdings sind nicht alle Hersteller den Kunden gegenüber äußerst ehrlich. Um nicht auf den Köder hereinzufallen, beseitigen wir die Wissenslücke.

Angenommen, Sie haben bei Aliexpress eine 54-W-Lampe und 18 Dioden ausgewählt. Der Hersteller gibt an, dass die Leistung jeder Diode 3 Watt beträgt. Wenn Sie mit einem Wattmeter messen (einem Gerät zur Messung der Leistung angeschlossener Geräte), stellt sich heraus, dass es 11 Watt gibt.

Es ist zu beachten, dass die Diode längere Zeit nicht maximal arbeiten kann! Berechnen wir also: 54 W geteilt durch 18 Dioden, erhalten wir 3 W für jede Diode, die voll arbeitet! Das kann aber nicht sein! Sie zahlen jedoch für 54 W Nennleistung und für 27 W Wirkleistung (siehe Informationen oben). Tatsächlich werden jedoch 11,6 W Messleistung ausgegeben. Dies ist weit entfernt von 27 Watt.

Die tatsächliche Leistung der Diode beträgt die Hälfte der Leistung. Wenn wir dann 1,5 W der Leistung jeder Diode nehmen und mit 18 Dioden multiplizieren, erhalten wir, dass diese Lampe aus mindestens 27 Dioden bestehen sollte und nicht aus 18, wie es tatsächlich ist. Schummeln? Nein, es gibt einfach Dioden mit geringerer Leistung, dh einer Leistung von 1 W, die die Hälfte ihrer Leistung betreiben. Natürlich schreiben die Hersteller nicht darüber.

Aber wie ist das passiert? Wir entnehmen 11,6 W Wirkleistung aus der Steckdose, dividiert durch 18 Dioden. Und wir bekommen 0,64 Watt! Das heißt, 0,64 W sind fast die Hälfte von 1 W.

Jetzt bringen wir die Lampe zu Minifermer.ru. Auf der Verpackung steht, dass die Lampe aus 12 3-W-Dioden besteht - insgesamt sind es 36 W, dh die tatsächliche Leistung aus der Steckdose sollte 15-18 W betragen. So ist das!

Dies bedeutet, dass die Lampe genau 3-Watt-Dioden enthält! Sie werden für eine lange Zeit arbeiten, und Sie werden ein gutes Ergebnis erhalten. Also in den Informationen zur Lampe sollte angegeben werden und die Nennleistung und real.

5. Betrachten Sie den Bereich des Heizkörpers

Der Strahler ist ein Aluminiumkörper, der in den Kellerlampen kreisförmig angeordnet ist, oder, wenn es sich um eine lineare Lampe handelt, der gesamte Körper ist der Strahler. In Figur 3 ist der Kühler durch Pfeile angedeutet.

Der Kühler ist so konzipiert, dass er die von Dioden erzeugte Wärme versprüht. Daher muss das Volumen des Strahlers anhand der Anzahl der Dioden berechnet werden, damit diese nicht überhitzen. Die maximale Temperatur am Diodenkristall sollte 70-75 ° C nicht überschreiten, da sie sich sonst "verschlechtern". Das heißt, wenn die Lampe viele Dioden enthält und der Strahler klein ist, fällt eine solche Lampe schnell aus.

Damit die LED-Phytolampe ordnungsgemäß funktioniert, muss das Verhältnis zwischen der Strahlerfläche und der Anzahl der Dioden gut kalibriert sein. Ebenso wichtig ist der Abstand zwischen den Dioden, dh bei ausreichendem Abstand zwischen den Dioden wird die Wärme schneller verteilt. Ein Beispiel für den korrekten "Sitz" der Dioden am Kühler ist in Abbildung 4 dargestellt.

Detaillierte Informationen zu LED-Einbauleuchten erhalten Sie aus folgendem Videomaterial:

6. Berücksichtigen Sie den Abstand der Lampe zur Beleuchtungszone.

In welchem ​​Abstand von den Pflanzen müssen Sie noch Phytolampen platzieren? Die Antwort auf diese Frage hängt davon ab, welchen Raum und wie viele Pflanzen Sie anbauen möchten und wie lange es hell ist.

Damit die Lampe ihre Funktionen beibehält und die Wirkung einer solchen Beleuchtung nicht nachlässt, kann sie mit zusätzlichen Linsen ausgestattet werden, um den Lichtstrahl zu verengen. Der Beleuchtungsbereich hängt von den ausgewählten Objektiven ab. Um nicht zu viel für zusätzliche Lampen und unnötigen Strom zu bezahlen, ist es besser, diese mit Hilfe von Profis abzuholen.

7. Erwägen Sie die Installation zusätzlicher Objektive.

Wie bereits erwähnt, haben die Dioden bereits eine Primärlinse und einen Beleuchtungswinkel von 120 Grad. Wenn Sie die Lampe jedoch zu hoch aufhängen, erreicht das Licht der Pflanzen weniger und es wird mehr gestreut. Das heißt, das Licht wird den unrentablen Bereich abdecken. Eine solche Nutzung ist unwirksam, aber für Strom muss man extra bezahlen. Durch die Installation zusätzlicher Objektive kann dieses Problem behoben werden. Sie sind bei 15, 30, 45, 60, 90 Grad. Die Auswahl der Linse bietet die Möglichkeit, die gewünschte Höhe zu wählen und die für die Pflanzen erforderliche Lampenleistung beizubehalten.

8. Nehmen Sie die Lampe des gewünschten Spektrums auf

Bicolor (zweifarbiges Spektrum) - das Hauptspektrum, mit dem die Pflanze die für die Photosynthese erforderliche Energie erhält.
Eine Lampe mit einem solchen Spektrum wird empfohlen:

  • Pflanzen auf der Fensterbank, dem Balkon und an Orten mit minimaler Sonneneinstrahlung zu beleuchten;
  • zum Anbau von Setzlingen und Jungpflanzen;
  • zum Aufleuchten erwachsener Pflanzen in einem Raum mit zusätzlichen Lichtquellen;
  • Pflanzen im Winter und bei schlechten Lichtverhältnissen zu unterstützen.

Volles Spektrum. Hierbei handelt es sich um zweifarbige Spektrallampen mit einem größeren Bereich von Spitzen im roten und blauen Feld. Sie sind vielseitig und für viele Pflanzen geeignet. In Bezug auf Energieeffizienz und Spitzen des Spektrums sind diese Lichtquellen Zweifarbenlampen etwas unterlegen, aber aufgrund des breiteren Bereichs der Spektren kann die Pflanze ein Maximum an künstlichem Licht abgeben, ähnlich wie bei Sonnenlicht.

Es gibt fortschrittlichere Lampen - dies sind Vollvektorlampen mit zusätzlichem Weißlicht. Sie eignen sich für den Einsatz an Orten, an denen Menschen leben. Im Aussehen ist das Licht einer solchen Lampe warmweiß, enthält jedoch Wellen mit einer für Pflanzen nützlichen Länge.

Das Multicolor-Spektrum ist eine einzigartige Lampe, die rotes, blaues, warmweißes und hochrotes Licht kombiniert. Es stimuliert die Blüte und Frucht vieler Pflanzen, einschließlich Orchideen und Adenien, maximal und liefert einen hohen Anteil an rotem und blauem Licht für die Photosynthese in der Wachstumsphase. Eine Lampe mit einem solchen Spektrum wird empfohlen:

  • adulte Pflanzen hervorzuheben;
  • zur Anregung von Blüte und Frucht;
  • für drinnen in Abwesenheit von Sonnenlicht wachsen;
  • zur Beleuchtung von Zimmerblumen, insbesondere Orchideen;
  • zur Beleuchtung von Zierpflanzen.

Die durchschnittliche empfohlene Beleuchtungszeit von fitolamps beträgt 13-14 Stunden pro Tag. Diese Lampen können nicht nur verwendet werden, um das Tageslicht zu verlängern, sondern auch, um es in einem dunklen Raum zu ersetzen. Nachts machen die Pflanzen eine Pause, weil sie wie Menschen biologische Uhren haben und nachts einen "Schlaf" brauchen.

Paprika, Tomaten, Auberginen und Gurken sollten 8 bis 13 Stunden am Tag beleuchtet werden. Grüne Pflanzen (Salate) - 8-11 Stunden am Tag, dichte Pflanzen (Sellerie, Rettich, Rübe) - 12-16 Stunden am Tag.

9. Kaufen Sie fitolamps mit Garantie

Dies ist ein sehr wichtiger Punkt. Hersteller und echte Verkäufer müssen auf die Lampe eine Garantie gewähren. Es ist sehr wichtig. Wenn Sie eine Lampe von einem nicht geprüften Verkäufer gekauft haben, können Sie ihm nicht nachweisen, dass sie nicht durch Ihr Verschulden, sondern beispielsweise durch einen Spannungsstoß im Netzwerk ausgefallen ist. Und die Reparatur einer solchen Lampe wird nicht überall dauern. Wählen Sie daher LED-Lampen mit einer Garantie von mindestens 1 Jahr.

Einige Unternehmen, einschließlich Minifermer.ru, bieten Kundendienst an, was ebenfalls wichtig ist. Schließlich wird eine ausgefallene Diode sofort ersetzt. Und Sie müssen nicht herausfinden, welche Diode benötigt wird und wie sie zu löten ist.

Wenn Sie ein begeisterter Sommerbewohner sind, der es gewohnt ist, "im Winter einen Karren zu kochen", kümmern Sie sich jetzt um die zukünftige Ernte. Mit Lampen der Firma Minifermer.ru ist der Mangel an Licht und Wärme auf der Fensterbank Ihrer Setzlinge nicht bedroht.

http://www.ogorod.ru/ru/main/tekno/13741/9-sovetov-kak-vybrat-pravilnuju-svetodiodnuju-fitolampu-dlja-rassady.htm

Lampen zum Anzünden von Setzlingen - Optionen, Vor- und Nachteile

Viele Zimmerpflanzen können als Märtyrer bezeichnet werden, weil sie nicht nur auf engstem Raum existieren müssen, sondern auch bei ständigem Lichtmangel. Dies gilt insbesondere für Setzlinge, deren Wachstum zu jener Jahreszeit stattfindet, wenn die Länge der Tageslichtstunden praktisch minimal ist und nur zuzunehmen beginnt.

Sonnenlicht wird von Pflanzen für den lebenswichtigen Prozess der Photosynthese benötigt, wodurch Stärke, Zucker und andere für die Entwicklung notwendige Substanzen entstehen. Wenn es wenig Licht gibt, entwickelt sich die Pflanze träge und wird auch wahrnehmbar anfällig für Krankheiten und Schädlingsschäden. Dies passt nicht zu einem Gärtner, dessen Ziel es ist, starke und lebensfähige Sämlinge zu erhalten, die eine gute Ernte liefern können.

Um nicht zu einer Pflanzzeit mit gestreckten blassen Sprossen zu werden, ist es wichtig, bereits vor der Aussaat über die Organisation des Beleuchtungssystems nachzudenken. Glücklicherweise ermöglichen uns die heutigen Technologien und eine Vielzahl von Sämlingsbeleuchtungslampen, diese Idee auf verschiedene Arten umzusetzen.

Mit beleuchteten Sämlingen

Solares natürliches Licht, das allen Lebewesen auf dem Planeten am vertrautesten ist, kombiniert Lichtwellen unterschiedlicher Länge. Ein Teil des Spektrums ist für das menschliche Auge sichtbar, ein Teil nicht, aber all diese Vielfalt ist für Pflanzen wichtig, und unterschiedlich lange Wellen spielen in verschiedenen Segmenten des Lebens der Sämlinge eine unterschiedliche Rolle.

  • Der blaue und rote Teil des Spektrums hilft bei der aktiven Produktion von Chlorophyll, und die Pflanze, die solches Licht erhält, entwickelt sich schneller, was für Sämlinge wichtig ist.
  • Der orange Teil des Spektrums ist auch für das Wachstum in den Raumbedingungen notwendig und trägt auch zur Fruchtbildung bei.
  • Grün wird wie gelbes Licht vom Laub reflektiert und kann sein Wachstum nicht stark beeinflussen, ist aber als Teil des natürlichen Lichts auch notwendig.
  • Ultraviolette Strahlung, die im unsichtbaren Teil des Spektrums enthalten ist, hilft bei der Bekämpfung von pathogenen Bakterien, Pilzen und anderen Pflanzenkrankheiten. In großen Mengen kann ultraviolettes Licht jedoch mehr schaden als nützen.
  • Infrarotstrahlung wird von Setzlingen gut wahrgenommen, fördert deren Wachstum und die Bildung von üppigem Grün, spendet aber kein Licht mehr, sondern Wärme und kommt daher nicht immer zugute.

Welche Sämlingslampen sind besser?

Künstliches Licht, das von Lampen geliefert wird, kann das Sonnenlicht nicht exakt kopieren, ist jedoch in der Lage, adäquate Bedingungen für das schnelle Wachstum jeglicher Art von Sämlingen zu schaffen.

Darüber hinaus wurde es dank der Lampen zur Hintergrundbeleuchtung von Setzlingen möglich, das ganze Jahr über die Vegetation vieler Pflanzen zu erzeugen, mehrere Ernten zu erzielen und Pflanzen zu züchten, bei denen es zuvor einfach unmöglich war, zum Beispiel in der Polarnacht oder in Räumen ohne Fenster.

Dieser Effekt kann jedoch weit entfernt von allen künstlichen Lichtquellen auftreten.

Beispielsweise sind die gängigsten Glühlampen nicht geeignet, da nur 5% der in diesen Lampen verbrauchten Energie zu Licht wird, der Rest wird in Wärme umgewandelt. Pflanzen unter einer solchen Lampe werden nicht beleuchtet, sondern erhitzt, was zu verdünnten Sprossensprossen führt, bei denen die Gefahr von Verbrennungen besteht.

Spezialbirnen zur Beleuchtung von Setzlingen sollten ihren Stationen ein bestimmtes Emissionsspektrum verleihen, damit die Pflanzen schnell auf Touren kommen und unter ungünstigen Bedingungen eine Größe erreichen, die zum Einpflanzen in den Boden ausreicht. Darüber hinaus sind diese Lichtquellen wirtschaftlicher und produzieren weniger Wärme.

Natriumdampflampe für die Beleuchtung von Sämlingen

Es gibt verschiedene Arten solcher Lampen. Die beliebtesten sind diejenigen, die von der russischen Firma Reflaks hergestellt werden.

Diese Gasentladungslampen geben ein warmes orangefarbenes Licht ab, das die menschlichen Augen nicht reizt, sodass sie nicht nur in Gewächshäusern, sondern auch in Wohngebieten verwendet werden können. Neben Reflax gibt es noch andere zuverlässige Hersteller, zum Beispiel General Electric, nicht weniger bekannte OSRAM oder Philips. Der Hauptverbraucher dieser Agrolampen für Setzlinge sind große und kleine Gewächshäuser. Für häusliche Bedingungen gibt es jedoch Proben mit einer Leistung von bis zu 100 Watt.

Reflaks der Marke DNaZ sind mit einem werkseitigen Spiegelreflektor ausgestattet und können als die beste Option unter den Analoga angesehen werden. Der Reflektor verstärkt den Lichtstrom und lenkt das gesamte Licht auf die Pflanzen. Und für eine hochwertige Ausleuchtung reicht eine Gasentladungslichtquelle mit einer Leistung von 70 Watt für einen halben Meter Schweller.

Natrium-Agrolampen für Setzlinge DNaT haben keinen Spiegelreflektor, daher müssen die Lampen mit 70 W eine für jeden Meter platzieren.

Und hier sind Quellen der Marke DRiZ besser mit Lampen von DNAZ und DnT zu kombinieren. Dies bietet die Möglichkeit, eine möglichst natürliche Lichtverteilung zu erzielen.

Die Vorteile von Haushalts-Natriumdampflampen:

  • Die höchste Effizienz des Hintergrundbeleuchtungssystems;
  • Lange Lebensdauer;
  • Effizienz.
  • Hohe Kosten für Lichtquellen;
  • Die Größe der Lampen selbst;
  • Das Fehlen von Wellen im blauen Teil des Spektrums;
  • Die Notwendigkeit, das System mit einem Regelgerät auszustatten.

Phytolumineszenzlampen

Heutzutage gibt es eine ganze Reihe spezieller Leuchtstofflampen zur Beleuchtung von Setzlingen:

  • Die bekanntesten sind die von Osram hergestellten Pflanzenlampen „Fluora“. Um ein Regal mit einem Sämling pro Meter zu beleuchten, reichen ein oder zwei 18-Watt-Lampen aus.
  • Russische Fitolampen mit LFU-30-Kennzeichnung haben eine Leistung von 30 W und können pro Meter Schweller verwendet werden.
  • Die Anreicherung von Phytolampen mit einem Spiegelreflektor und einer Leistung von 60 W reizt die Augen fast nicht, strahlt jedoch viel Wärme aus und ist von kurzer Dauer.
  • Phytolampen zur zusätzlichen Beleuchtung von Paulmann-Setzlingen unterschiedlicher Leistung von 40 bis 100 W erwärmen sich kaum und haben eine lange Lebensdauer.
  • Effizienz;
  • Kleine größe;
  • Haltbarkeit;
  • Sicherheit

Der Nachteil der Flora-Lampe für Setzlinge von Osram und andere Vertreter ähnlicher Lichtquellen besteht darin, dass sie alle eine für das menschliche Auge unnatürliche lila-rosa Strahlung aufweisen. Daher sollten sie nur in Gegenwart eines Bildschirms oder Reflektors verwendet werden, der den Raum vom Standort der Sämlinge trennt.

Leuchtstofflampen

Weißweiße Leuchtstofflampen können jedoch auch für die Beleuchtung verwendet werden:

  • Sie sind nicht zu mächtig;
  • Im Licht gibt es nicht genug Wellen im roten Teil des Spektrums.

Um einen ausreichenden Lichtstrom zu erzielen, sollte der Abstand zwischen der Leuchte und dem Tablett mit den Sämlingen zwischen 15 und 35 cm liegen und es sollten zwei Lampen mit einer Mindestleistung von 40 Watt auf die Messschwelle gestellt werden.

LED-Lampen für den Anbau von Setzlingen

Für Pflanzen ist diese Option wahrscheinlich eine der besten. Mit einer Kombination von LEDs, die weißes, rotes oder blaues Licht abgeben, erzielen Sie eine Hintergrundbeleuchtung mit maximaler Effizienz.

Gleichzeitig sind LED-Lampen für den Anbau von Setzlingen hocheffizient, langlebig und das Spektrum des gesamten Systems kann einfach angepasst werden, da sich die Bedürfnisse von Setzlingen während des Wachstums erheblich ändern.

  • Vor dem Pflücken von Setzlingen wird das Licht der blauen und roten LEDs im Verhältnis von zwei zu eins besser wahrgenommen. Reichlich Blau aktiviert hier das Wachstum des Wurzelsystems, verlangsamt jedoch leicht die Dehnung des Bodenteils. Der Stiel ist stark mit häufigen Internodien.
  • Nach der Ernte ist es besser, die Lichtintensität für einige Tage zu reduzieren, um nach einer stressigen Transplantation einen Ruhezustand zu gewährleisten. Als nächstes ist es notwendig, die Sämlinge mit LED-Lampen von blau und rot im Verhältnis 1 zu 1 zu beleuchten.

Der einzige Nachteil von LED-Lampen sind die hohen Kosten für fertige Systeme, die sich beim Anbau von Sämlingen für den persönlichen Gebrauch in weniger als ein paar Saisons bezahlt machen.

Induktionstechnik

Wenn Sie sich fragen, was für eine Lampe für Setzlinge besser ist, können Sie die Option in Betracht ziehen, die vor kurzem aufgetaucht ist - es handelt sich um Induktionslampen.

Bispektrale Lichtquellen können als die perfektesten betrachtet werden, die Strahlung in zwei Teilen des Spektrums erzeugen, die von Pflanzen am meisten nachgefragt werden.

  • Hohe Effizienz und Rentabilität;
  • Universelles Spektrum;
  • Die Temperatur der Lampe überschreitet 75 Grad nicht.

Leider kann keine der künstlichen Beleuchtungsquellen die Sonne vollständig ersetzen, jedoch verkürzen Phytolampen zur zusätzlichen Beleuchtung von Setzlingen tatsächlich die Dauer des Pflanzenwachstums zum Einpflanzen in den Boden. Ihre Qualität verbessert sich und der Anteil der zurückgewiesenen Triebe nimmt stark ab.

Platzierungslampen für Pflanzen

Um die Effizienz der Beleuchtung zu verbessern, ist es wichtig, die Eigenschaften der Platzierung von Lampen zu berücksichtigen:

  • Je höher die Temperatur der Arbeitslampe ist, desto höher sollte sie über den Schalen platziert werden.
  • Pflanzen benötigen in unterschiedlichen Wachstumsstadien unterschiedliche Lichtverhältnisse. Beispielsweise sollten nach der Aussaat Tabletts rund um die Uhr beleuchtet werden, wobei sich in einigen Fällen die Farbe der LEDs ändert.
  • Für den größten Effekt sollten Sie Lampen mit unterschiedlichen Eigenschaften kombinieren.

Um Strom zu sparen, reflektieren die Reflektoren, Reflektoren und Lichtschirme, die unabhängig voneinander hergestellt werden können.

So wählen Sie eine Sämlingslampe - Videolektion

Video: Wie man eine Lampe für Pflanzen auswählt - Teil 2

http://glav-dacha.ru/lampy-dlya-podsvetki-rassady/

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen