Kräuter

Welche niedrigwachsenden Blumen pflanzen Sie in ein Blumenbeet, um den ganzen Sommer zu blühen

Viele moderne Sommerbewohner, die ihre Standorte auf originelle Weise dekorieren möchten, wählen einjährige und mehrjährige niedrigwachsende Blumen für Blumenbeete, die den ganzen Sommer oder den größten Teil davon blühen. Wenn Sie einer dieser Menschen sind und Ihren eigenen unnachahmlichen Blumengarten schaffen möchten - ein Meisterwerk -, lesen Sie die Beschreibungen und Fotos der interessantesten und beliebtesten Arten von niedrigen Pflanzen. Verstehen Sie die Kriterien für ihre Auswahl, Pflanzmethoden, sehen Sie die Gestaltungsmöglichkeiten beeindruckend schöner Blumenbeete.

Arten und Sorten niedrigwachsender Pflanzen, die den ganzen Sommer über blühen

Stellen Sie sich verkümmerte Pflanzen mit einer Stängelhöhe von bis zu 30 cm vor. Die schönen Blumenbeete bestehen aus einer Art solcher Blumen und verwenden mehrere Arten. Im Sommer sehen mehrstufige Kompositionen mit Miniaturblüten und mit kompakten Büschen gesäumten Rändern großartig aus. Viele mehrjährige Sorten sind langblühend, mehr von ihnen gehören zu den Einjährigen.

Einjährige oder mehrjährige Pflanzen - Auswahlkriterien

Viele Gärtner betrachten die jährlichen niedrigen Blumen für Blumenbeete als die beste Option für die Dekoration ihrer Grundstücke:

  1. Schnell (während der Ausschiffungssaison) können sie das Territorium verbessern, indem sie eine wunderbare Komposition zusammenstellen.
  2. Sie haben eine unglaubliche Anzahl von Sorten, die es ermöglichen, Exemplare für alle Zonen auf dem Gelände zu sammeln: sonnig und schattig, trocken und überfeuchtet, mit fruchtbarem Boden und arm.
  3. Benötigen keine besondere Pflege, Anziehen, häufiges Gießen im Sommer.
  4. Geben Sie der kreativen Natur Raum für faszinierende Experimente mit der jährlichen Erneuerung der Gartengestaltung.
  5. Ermöglichen Sie die Korrektur von Fehlern bei der Auswahl der Sorten, Farben in der nächsten Saison.
  6. Geeignet für Anfänger, da die meisten von ihnen unprätentiös sind.

Staudenliebhaber verweisen auf den ungerechtfertigten Verlust von Zeit, Geld und Aufwand bei der jährlichen Auswahl von Pflanzen für Beete, bei Problemen mit Setzlingen oder bei der Aussaat von Samen im Boden. Natürlich ermöglichen mehrjährige, niedrig wachsende Blumen für Blumenbeete, die den ganzen Sommer über blühen, diese Sorgen für mehrere Jahre zu vermeiden. Aber nach und nach verlieren sie ihre dekorative Wirkung und müssen alle 5-7 Jahre aktualisiert werden, wobei sie mehr Aufwand als die Anlandung von Jahrbüchern erfordern.

Mit Stauden können Sie Blumenbeete schaffen, die einen besonderen Charme haben, die jedoch nicht so hell und abwechslungsreich sind wie Einjährige. Es ist auch fraglich, ob Unkraut unter den mehrjährigen Pflanzenmatten nicht wachsen kann. Ja, unter dicken Klumpen wird das Keimen von Unkrautsamen unterdrückt, die Entwicklung von sprießenden Unkräutern. Aber wenn sie es geschafft haben, zur Sonne durchzukommen, ist es viel schwieriger, sie zu vernichten als beim Anpflanzen von Einjährigen.

Bevorzugen Sie einjährige oder mehrjährige Blüten, und vielleicht auch deren Kombination - Ihre Wahl. In jedem Fall ist es hilfreich, sich mit einigen ihrer Arten vertraut zu machen.

Die beliebtesten unprätentiösen Jahrbücher

Portulac - eine der schönsten einjährigen kurz wachsenden Blumen für ein Blumenbeet, ist vielen einfach als "Teppich" bekannt. Tatsächlich bilden seine kriechenden saftigen Triebe mit eigenartigen Blättern, die fleischigen Nadeln ähneln, einen festen Teppich, der den Boden bedeckt. Zahlreiche Blüten in verschiedenen Tönen können je nach Sorte einfach und doppelt sein. Am beliebtesten sind Frottierarten, die im Frühsommer die Knospen auflösen und dekorativ bis zum Herbstfrost wirken:

Der Portulak ist unprätentiös, er wurzelt leicht auf sandigem, steinigem Boden, benötigt keine zusätzliche Behandlung, häufiges Gießen. Aber die Sonne ist für ihn notwendig: Im Schatten werden die Triebe gedehnt, dünner, die Blume verliert ihre Attraktivität. Und die Knospen der meisten Sorten von Portulaca kommen nur bei hellem Licht zum Vorschein, weshalb es an einem unruhigen Tag auch an einem sonnigen Ort nicht so malerisch ist. Es gibt jedoch Sorten mit Blumen, die nicht geschlossen sind und bei bewölktem Wetter:

Und wenn Sie beabsichtigt haben, einjährige, untergroße weiße Blüten für die Blumenherstellung zu verwenden, ist es schwierig, etwas Passenderes als die Sorte Portulak mit dem aussagekräftigen Namen Belotsvetkovy zu finden.

Tagetes (Ringelblumen) ist eine außergewöhnlich unprätentiöse, kurz wachsende Blume, die ein Kind wachsen kann. Die Ringelblumen brauchen keinen spezifischen Boden und müssen regelmäßig gegossen werden. Trotz ihrer Nicht-Launenhaftigkeit weisen sie hervorragende dekorative Eigenschaften auf, die selten zu sehen sind. Von den ersten Tagen des Sommers bis zum Herbstfrost erfreuen sie sich an leuchtenden Blüten in verschiedenen Farben in warmen Tönen, wodurch das Blumenbeet auch bei schlechtem Wetter „sonnig“ wird.

Kompakte Büsche unterscheiden zwei Arten von Ringelblumen: verworfene und dünnblättrige. Beide Gruppen sind unglaublich süß und attraktiv.

Beispiele für andere langblühende Einjährige

Petunia ist ziemlich launisch darin, den Liebling der Landschaftsarchitekten zu züchten, und Gärtner haben viele Sorten, die sich in verschiedenen Formen und Farben unterscheiden. Es gibt luxuriöse großblumige und bescheidene, aber reich blühende Arten von Petunien. Es ist anzumerken, dass letztere weniger unter Regen leiden, der für Frotteeexemplare destruktiv ist. Sie können aber auch Petunien finden und frittieren, die keine Angst vor Regen haben (z. B. Butterfly F1) und die zu den Favoriten des Gartens werden.

Lobelia - diese violetten, weißen und häufig blauen, niedrig wachsenden Blüten eignen sich gut für Blumenbeete, die zu Beginn des Sommers zum Leben erweckt werden und erst im Oktober welken. Sphärische Mini-Lobelienbüsche (10-20 cm) lieben sonnige Plätze mit losen, aber nicht sehr fruchtbaren Böden wie Lehm. Bei der Pflege ist es wichtig, rechtzeitig zu gießen, besonders in der heißen Jahreszeit; Der Boden unter der Lobelie sollte ständig nass sein.

Calceolaria ist eine ungewöhnliche untergroße Pflanze, die ein Blumenbeet an einem schattigen Ort schmückt. Calceolaria ist nicht nur schattentolerant - direkte Sonneneinstrahlung ist generell dagegen. Dieser Exot liebt hohe Bodenfeuchtigkeit, aber es sollte mit Vorsicht gewässert werden: Wenn Wasser auf samtige Blätter gelangt, verlieren sie erheblich ihre dekorative Wirkung.

Iberis wächst in der Sonne genauso gut wie an einem schattigen Ort. Der Boden liebt Licht und Atmungsaktivität. Es hat oft kleine duftende weiße Blütenstände, aber es gibt Sorten mit rosa, karminroter, violetter Farbe. Die Blüte dauert zwei Monate und beginnt im Mai. Perfekt kombiniert in den kombinierten Blumenbeeten. Beispielsweise ist die Nachbarschaft von weißen Iberis und kleinen roten Nelkenblüten für ein Blumenbeet eine sehr vorteilhafte Variante.

Nelke jährlich (Chinesisch). Die charmante Nachbarin der Iberis kann nicht nur rote, sondern auch rosa, weiße, lila Blüten mit einem angenehmen Aroma erfreuen. Liebt die Sonne, frostbeständig. Da sie von Natur aus eine Staude ist, kann sie manchmal den Winter verbringen.

Schöne Stauden - charmante Ausdauer

Wenn Sie an einem Tag mehrjährige Arten von untergroßen, langblühenden Blumen für ein Blumenbeet erfolgreich einsammeln, können Sie die Frühlingsschwierigkeiten für einige Jahre loswerden und die Schönheit auf Ihrer Website von den ersten Sommertagen an genießen. Beliebt sind verschiedene Nelken, lebende Astern, Steinbrech und andere schöne Vertreter der Flora. Es lohnt sich, auf einige Favoriten zu achten.

Alpine Astra ist eine krautige Pflanze mit einer Höhe von 10-30 cm. Der beste Platz dafür ist durchbrochene Halbschale, gut durchlässige Erde. Die Blüte kann bis zu drei Monate dauern, die längste in Rosea.

Nelkengras ist eine unprätentiöse untergroße Staude, deren dunkelgrünes Blatt eineinhalb Sommermonate lang mit violetten oder rosa Blüten bedeckt ist. Neben mehrjähriger Arabis, Pyrethrum, können Primeln als schöne Bordsteinblumen für Blumenbeete oder Wege dienen.

Immer blühende Begonien gehören zu Recht zu den Blüten für Blumenbeete, die den ganzen Sommer über blühen. Von Mai bis Juni bis zum späten Herbst erstrahlen auf den Begonienplantagen verschiedene elegante Blütenstände. Kann fast das ganze Jahr über blühen, wenn der Winter in einen warmen Raum übergeht. Nicht nur Blumen sind außergewöhnlich dekorativ, sondern auch Begonienblätter, die das Auge mit Form und Farbe erfreuen.

Nach der Farbe der Blätter unterscheiden sich grünblättrige, bronzeblättrige Hybriden. Die Höhe der verkümmerten Büsche liegt in der Regel im Bereich von 15 bis 30 cm. Die Begonie ist den Wachstumsbedingungen nicht gleichgültig. Der Boden für das Blumenbeet sollte humusreich, leicht sauer, feuchtigkeitsaufwendig, aber nicht überfeuchtet sein - ein Feuchtigkeitsüberschuss im Sommer führt zur Fäulnis der Wurzeln.

Über 600 Hybriden von immer blühender Begonie sind bekannt. Darunter sind mittelgroße (bis zu 25 cm) Sortenserien:

Bodendecker bewerben sich um einen Platz im Blumengarten

Unter den untergroßen Stauden sind viele Bodendecker- oder Teppichblumen für die Beete der ununterbrochenen Blüte. Es ist nützlich, mehrere Vertreter dieser Gruppe zu treffen.

Phlox Ahle. Extrem unprätentiös, bildet bis zu 10 cm hohe Klumpen, liebt Sonne und trockenes Land, hat Angst vor stehendem Wasser. Bereits ab Anfang Mai ist es zwei Monate lang mit Blütenständen in Rot-, Weiß-, Rosa- und Lila-Tönen besetzt. Die zweite Blühwelle findet im September statt.

Sedum (Sedum). Unter den 500 Sorten können Sie sonnenhungrige (die meisten) und schattenhungrige Exemplare finden. Sill braucht kein Gießen, Düngen, Winter ohne Obdach - ist es eine Entdeckung für Sommerbewohner mit begrenzter Zeit? Darüber hinaus gibt es so viele Sorten von Sedum, dass nur eine von ihnen ein farbenfrohes Blumenbeet bilden kann.

Dushenay. Die schnell wachsende Bodenbedeckung, die die Sonne liebt und sich auf jedem Boden großartig anfühlt. Damit der Teppich der Duchenei dicht ist, muss der Boden unter den Büschen ständig feucht gehalten werden. Im Sommer sind die ursprünglichen Blätter und Früchte von Dushenay sehr dekorativ. Es sei jedoch daran erinnert, dass die Beeren, die etwas an Erdbeeren erinnern, ungenießbar sind.

Aubrieta Ein heller Vertreter des Teppichs, ideal für Steingärten. Es kann als Bettrahmen und in unabhängigen Landungen verwendet werden. Ab Mai blüht sie anderthalb Monate und kann diesen Vorgang nach dem Beschneiden wiederholen. Überwintern mit Blättern, die im zeitigen Frühjahr attraktiv aussehen. Es sollte bedacht werden, dass Obriet wie Dushenay aggressiv wächst - beide Arten können ihre Nachbarn unterdrücken, sogar überleben.

Kleiner Garten - untergroße Büsche auf einem Bett

In der Gartengestaltung werden häufig nicht nur krautige Pflanzen, sondern auch schöne Bäume, Sträucher verwendet. Wenn Sie die Idee hatten, sie für die Landschaftsgestaltung zu verwenden, sind mehrjährige, niedrig wachsende Sträucher, die den ganzen Sommer über blühen, für ein Bett in Form eines Miniaturgartens geeignet. Und Kriech- und Zwerg-Hvoyniki machen eine anmutige grüne Note in einer bunten Komposition. Unter ihnen sind die folgenden Typen.

Heather Immergrüner Strauch mit geringer Wachstumsrate. Es braucht gut durchlässigen, feuchten Boden, entwickelt sich gut in der Sonne, im Halbschatten. Es wird empfohlen, es für den Winter zu mulchen und abzudecken.

Gualtery liegt im Liegen. Kriechende immergrüne Strauchdecke, die im Sommer, einschließlich September, wunderschön blüht. Dunkelgrüne Blätter sind sehr dekorativ, im Winter werden sie bronzerot. Gualteria bevorzugt Halbschatten, fruchtbaren sauren Boden mit gutem Feuchtigkeitsvermögen, verträgt keine Dürre.

Willow kriecht. Attraktiver, langsam wachsender Zwergstrauch mit dünnen, elastischen Trieben. Anfang Mai, bevor das Laub blüht, ist es mit Silber bedeckt und im Sommer - mit gelben Ohrringen. Leicht und feuchtigkeitsliebend, liebt fruchtbare Sandböden, verträgt keine Hitze und trockene Luft.

Kizilnik Dammer. Dichter, am Boden liegender Strauch. Mitte Mai ist es mit zahlreichen weißen Blüten bedeckt. Später trägt der Zierstrauch mehrere hellrote Früchte. Liebt die Sonne, Halbschatten, der Boden ist anspruchslos, dürreresistent.

Japanische spirea. Kompakter Kriechstrauch. Mitten im Sommer bilden sich zahlreiche rosafarbene Blütenstände, die die Büsche eineinhalb Monate lang schmücken. Ursprüngliche goldgelbe Blätter. Spirea ist anspruchslos, winterhart, sonnenliebend.

Wacholder horizontal. Für Blumenbeete eignen sich gute Zwergformen, beispielsweise die Sorte Blue Chip. Es ist ein langsam wachsender Nadelbaum mit einer bläulichen Farbe von dichten, stacheligen Nadeln. Licht- und bodenschonend, frostbeständig.

Pflanzen Sie niedrigwachsende Blumen, die den ganzen Sommer über blühen

Wenn Sie eine farbenfrohe, stets ansprechende Augenpartie gestalten möchten, sollten Sie wissen, wie Sie ein Blumenbeet so gestalten, dass es den ganzen Sommer und sogar einen Teil des Herbstes blüht.

Grundsätze der Anordnung der Betten

Für einen kompetenten Umgang mit dem Gerät und das Ausfüllen des zukünftigen Garten-Meisterwerks ist es wichtig, solche Momente nicht zu verpassen:

  1. Bevor Sie zum Laden für die Samen niedrigwachsender Blumen für ein Blumenbeet laufen, sollten Sie den Standort des möglichen Standorts klar bestimmen, die Helligkeit, die Schattierung, die Bodeneigenschaften und die Luftfeuchtigkeit überprüfen. Dies ist notwendig für die richtige Auswahl der Pflanzen, die sich an diesem Ort wohlfühlen werden.
  2. Anfänger sollten sich auf zwei oder drei Pflanzarten beschränken - das reicht, um ein schönes Blumenbeet zu schmücken. Für sein erstes Blumenbeet ist es besser, unprätentiöse Blumensorten zu wählen, die keiner besonderen Pflege bedürfen.
  3. Es ist wichtig, eine Blumenbeetart mit ähnlichen Anforderungen für die Wachstumsbedingungen zu wählen.
  4. Es ist ratsam, Gruppenpflanzen derselben Art von verkümmerten Pflanzen zu verwenden, um ein zufälliges Vermischen verschiedener Arten zu vermeiden.
  5. Die Auswahl der Farbkombinationen blühender Plantagen muss verantwortungsbewusst behandelt werden. Übermäßige Helligkeit, unangemessene Veränderung, kann auf einen schlechten Geschmack hinweisen. Kombinationen verschiedener heller und weißer Blumen sehen organisch aus.
  6. Damit ein Blumenarrangement den ganzen Sommer über spektakulär aussieht, müssen Sie Pflanzen mit unterschiedlichen Blütezeiten auswählen.
  7. Wenn Sie Blumen komponieren, müssen Sie den Blickwinkel berücksichtigen. Wenn das Blumenbeet von allen Seiten betrachtet wird, sollten höhere Exemplare in die Mitte gelegt werden. Wenn seine Überprüfung einerseits möglich ist, sollte der Hintergrund ein Platz für hohe Exemplare sein.
  8. Um ein anständiges Ergebnis zu erzielen, ist es zwingend erforderlich, einen Blumengarten mit Hilfe eines Landschaftsgestalters oder auf eigene Faust vorzubereiten.

Schemes kontinuierlich blühenden Beeten

Für die Selbstplanung des Blumenbeets müssen Sie sich auch im Winter mit Buntstiften bewaffnen und einen detaillierten Plan auf Papier zeichnen. Die Skizze muss enthalten:

  • Konturen und Größen eines Blumenbeets im Maßstab;
  • Standort dominanter und komplementärer Pflanzen;
  • Abstand zwischen ihnen;
  • Farbbereich (ggf. anpassen).

Es ist wichtig! Es ist zu berücksichtigen, dass untergroße Stauden, die sich ausdehnen, irgendwann mehr Platz einnehmen werden - auf dem Plan und später bei der Landung lassen Sie zwischen ihnen freien Platz und füllen ihn vorübergehend mit Einjährigen.

Wenn Sie sich dazu entschließen, das Blumenbeet selbst zu planen, sparen Sie viel Geld für die Dienste eines Landschaftsgestalters. Dafür muss man jedoch einen gewissen künstlerischen Geschmack und Flair haben.

Für Anfänger in Designfragen mag die Aufgabe kompliziert erscheinen, aber zunächst können Sie vorgefertigte Schemata und Pläne verwenden, die in Büchern über Gartenarbeit zu finden sind oder im Folgenden vorgeschlagen werden. Hier zum Beispiel das Schema, die Blumenbeete nur mit Stauden zu füllen.

Unten ist das einfachste Blumenbeet für Anfängergärtner, wo das blaue Rittersporn (1) und der rote Pfannkuchen (2) die dominierenden niedrig wachsenden Pflanzen sind. Bei der Herstellung ihrer Betten zuerst gepflanzt. Vor ihnen stehen purpurfarbene Gartengeranien (3). Sie rahmen das Blumenbeet mit einer bodendeckenden gelben Manschette (4) ein.

Bei der Auswahl der den ganzen Sommer blühenden Stauden und Einjährigen für Ihr Blumenbeet können Sie die oben aufgeführten Informationen verwenden sowie das in den Diagrammen dargestellte Pflanzensortiment untersuchen und Muster nach Ihren Wünschen auswählen. Die flexibelste Abfüllmöglichkeit ist das gemeinsame Anpflanzen von Zwiebeln, Stauden und Stauden. Nachfolgend können Sie einige einfache Schemata kennenlernen.

Abgeschlossene Projekte sind kein Dogma, es ist nicht notwendig, sie mit äußerster Präzision umzusetzen. Sie sollten den Plan nicht aufgeben, wenn Sie das Pflanzmaterial einer im Diagramm dargestellten Pflanze nicht kaufen können. Ersetzen Sie es durch ein anderes mit ähnlichen Eigenschaften und Farben, und bringen Sie das ausgewählte Schema zum Ideal. Und als kreative Inspiration können Sie kleine Videos ansehen.

Video: Beispiele für Blumenbeetdekoration mit kurzen Blüten

Video: Blumenbeetgestaltung mit Ringelblumen

Niedrig wachsende Blüten, sowohl einjährig als auch mehrjährig - eine gute Wahl für Ihren Standort. Haben Sie keine Angst zu experimentieren, zeigen Sie Fantasie, Kreativität, Begeisterung und kreieren Sie eine interessante, originelle, beispielhafte Komposition, auf die Sie den ganzen Sommer stolz sein können.

http://101dizain.ru/ozelenenie/cvetnik/nizkoroslye-cveti-v-klumbe.html

12 rote Einjährige für den Garten

Nichts schmückt einen Garten so rot. Hell und reich, es steht immer im Rampenlicht! Rote Einjährige sind besonders beliebt, da ihre Blüte fast den ganzen Sommer dauert.

Merkmale der Wahrnehmung. Es wird angenommen, dass die rote Farbe das Nervensystem erregt. In der Praxis ist die Wirkung der Farbe auf die Psyche jedoch nicht so stark, dass sie den emotionalen Zustand wirksam reguliert. Gleichzeitig ist Rot die übliche Auswahlfarbe, es lenkt die Aufmerksamkeit. Alles rot betrachten wir normalerweise zuerst.

Bei direkter Sonneneinstrahlung blendeten helle Schattierungen die Augen und ließen rote Gegenstände flach erscheinen. Aber bei bewölktem Wetter sehen rote Blumen beeindruckend aus: Mäßig helles, diffuses Licht offenbart das Volumen und die Textur roter Blütenblätter und dämpft die Hintergrundtöne. Rote Einjährige eignen sich besonders für Regionen mit bewölktem Sommer (z. B. der Nordwesten und das Zentrum Russlands). In der Abenddämmerung unterscheidet sich das Rot der ersten Blüten nicht mehr im Sehen, es verschwindet vollständig im Abendgarten: Rote Objekte werden optisch schwarz. Und bei Nachtbeleuchtung machen sie im Gegenteil einen sehr starken Eindruck, besonders im Licht von Lampen mit warmem Schatten.

Die Rolle bei der Gestaltung des Gartens. Rot hervorgehobene Elemente sind in der Regel die ersten, die auffallen, auch wenn sie sich im Hintergrund befinden. In der Malerei bezeichnet Rot häufig wichtige Details, um die Bedeutung eines Werks zu verstehen. Rot spielt im Garten eine ähnliche Rolle und bezeichnet wichtige Punkte, Linien und Ebenen, als würde es die Bewegung der Augen des Betrachters lenken.

Sie können sich vorstellen, rote Einjährige als Ausscheidungsmarker zu pflanzen, mit denen Sie bequem kreisen, hervorheben, darauf hinweisen, dass es aus Ihrer Sicht verdient. Zum Beispiel werden auch kleine Fenster, wenn sie mit roten Blumen geschmückt sind, aussagekräftiger und ausdrucksvoller, wodurch auch eine blinde Fassade des Hauses einen besseren Eindruck hinterlässt.

Blumenbeete aus roten Einjährigen verleihen dem Garten Ordentlichkeit, Eleganz, wirken gepflegter. Rote Masken, die Pflanzungen ausdünnen, Flecken auf den Blütenblättern, getrocknete Blütenstände - bei roten Blüten fallen sie nicht auf.

12 beste rote Einjährige für den Garten

Callistephus chinesisch
(Astra annual), Callistephus chinensis

Höhe 20–50 cm, Breite 15–30 cm, ✿ VII - IX

Versuchen Sie, für Blumenbeete niedrig wachsende, reich blühende Astersorten zu wählen - die großen haben oft einen hässlichen, nackten Bodenstrauch, und die Stängel biegen sich unter dem Gewicht der Blütenstände. Astra wird durch Setzlinge und direkte Aussaat im Boden angebaut. Sie blüht etwa 3 Monate nach dem Auftreten der Triebe - in der Regel nicht vor der Mitte des Sommers, und wenn die Blüte ziemlich unordentlich aussieht. Außerdem kann eine einjährige Aster nicht länger als zwei Jahre an einem Ort wachsen - sie ist vom Fusarium befallen. All dies erschwert die Verwendung von Astern im Blumendesign, entfernt es jedoch nicht aus der Liste unserer Lieblingsblumen. Diese saisonale Pflanze, traditionell für russische Gärten, schafft eine einzigartige Atmosphäre des Lebensstils eines Herrenhauses, wird mit dem Ende des Sommers in Verbindung gebracht und ist beliebt für ihre Ausdruckskraft.

Cosmos dvuhpistyy
Cosmos bipinnatus

Höhe 80–150 cm, Breite 30 cm, ✿ VI - IX

Es ist eines der unprätentiösesten und gewöhnlichsten Jahrbücher und wird normalerweise durch Aussaat von Samen an einem festen Ort im April angebaut. Teure effektive Sorten können im Gewächshaus durch Setzlinge gezüchtet werden - es lässt sich leicht umpflanzen. Es ist nicht krank, verträgt leicht widrige Umstände und ist für das Wachsen mit Kindern geeignet.

Balsam Waller
(Waller) Impatiens Walleriana

Höhe 20 cm, Breite 15 cm, ✿ VI - IX

Eine der schattentolerantesten einjährigen Pflanzen. Es blüht auch unter den Baumkronen gut (mit Ausnahme der schattigsten). Wenn es aus Samen gezogen wird, entwickelt es sich sehr langsam, so dass Balsamsetzlinge nur selten zu Hause gezüchtet werden - es ist besser, es zu kaufen, bevor die Pflanze bereits blüht. Aufgrund der Farbtoleranz entwickelt sich Balsam erfolgreich in Innenräumen. Lieblingssorten im Herbst können in Töpfe umgepflanzt und für den Winter auf die Fensterbank gestellt und im Frühjahr zum Anbau von Setzlingen gepflanzt werden. Die Stecklinge wurzeln in etwa zwei Wochen und die aus Stecklingen gewonnenen Sämlinge blühen in etwa 10 Wochen. Balsam wird Ende des ersten Juni-Jahrzehnts in Blumenbeete gepflanzt, seine dekorative Wirkung hält bis zum ersten Frost an.

Antirrinum groß
(Löwenmaul) Antirrhinum majus

Höhe 15–100 cm, Breite 15–40 cm, ✿ VI - X

Eines der beliebtesten Jahrbücher: Es kann einen dichten Farbfleck bilden und eignet sich daher für die formelle Gartenarbeit. Gleichzeitig ist es einfach, einen Sämling unter Raumbedingungen (Ernte Mitte März) aufzuziehen. Die Pflanze ist unprätentiös, leidet unter Nahrungsmangel und einer kleinen Trockenheit, verträgt Fröste bis –5 ° C, daher können ausgehärtete Setzlinge im Mai an einem festen Platz gepflanzt werden.

Immergrüne Begonie
Begonie semperflorens

Höhe 20–30 cm, Breite 15–20 cm, ✿ VI - IX

Kostspielig, aber sehr spektakulär für Blumenbeete in der Sonne und im hellen Schatten. Das Wachsen von Sämlingen aus Samen erfordert viel Erfahrung und Zeit (die Aussaat muss im Januar erfolgen). Daher kaufen Begonien in der Regel blühende Setzlinge. Eine reichliche, kontinuierliche Blüte (besonders nach dem Kneifen) und wunderschönes Laub machen die Begonie zu einem der stabilsten einjährigen Zierpflanzen. Die Begonie wird Ende des ersten Jahrzehnts im Juni gepflanzt. Im Herbst verträgt sie leichte Fröste und Regenwetter und kann bis Oktober dekorativ sein.

Großblütige Godetia
Godetia grandiflora

Höhe 20–40 cm, Breite 20 cm, ✿ VII - X

Spektakuläre und einfach zu ziehende Einjährige, die im zeitigen Frühjahr in den Boden gesät werden können. Die Hauptsache ist, den Tod von Sämlingen von Flohkäfern und anderen blattfressenden Schädlingen zu vermeiden. Der Boden sollte locker, frei von Unkräutern und Sämlingen sein, bis sie 7-10 cm erreichen, es ist wünschenswert, mit Insektenvliesmaterial zu bedecken. Godetia kältebeständig, hält klein aus
Frost, aber in einem heißen Sommer ohne Bewässerung kann die Blüte aufhören und sogar absterben, so dass es nicht zum Anpflanzen auf Gräbern, hinter dem Zaun des Geländes und an anderen Orten geeignet ist, an denen es schwierig ist, eine rechtzeitige Bewässerung sicherzustellen.

Verbena Hybrid
Verbena x Hybrida

Höhe 20–40 cm, Breite 20–30 cm, ✿ VI - X

Es kann in Blumenbeeten angebaut werden, wird jedoch häufiger zur Dekoration von Behältern, Balkonkästen und Hängekörben verwendet. Hier zeigt die Eisenkraut ihre besten Eigenschaften: Beständigkeit gegen Regen, Wind, kleine Fröste. Sämlinge sind nicht sehr
zuhause schwer zu züchten (Aussaat im März). Bei den meisten gängigen Sorten (mit Ausnahme der kompaktesten) neigen die Triebe dazu, sich zu dehnen, während die Intensität der Blüte verringert wird. Dies kann durch Kneifen und Füttern verhindert werden (einmal alle 2 Wochen), was besonders beim Anbau von Eisenkraut in einem Behälter wirksam ist.

Salvia ist brillant
Salvia splendens

Höhe 20–40 (80) cm, Breite 25–35 cm, ✿ VI - IX

Pflanze für zeremonielle Blumenbeete - mit Hilfe eines Haarschnittes oder Nips können Sie Büsche mit einer sehr dichten Anordnung von Blütenständen erhalten, die einen dichten Farbfleck ergeben. Der Schwierigkeitsgrad beim Anbau von Sämlingen ist mittel. Der Sämling ist nicht sehr launisch, entwickelt sich aber lange (Aussaat Mitte Februar - Anfang März). Freilandpflanzung - im Juni bildet salvia im Herbst kleine Fröste. Verträgt keine Schatten und zu fettige Böden - schwächt oder hört auf zu blühen.

Viola Vitrokka
(Stiefmütterchen) Viola Wittrockiana

Höhe 15–20 cm, Breite 15 cm, ✿ VI - IX

Von Natur aus ist es eine mehrjährige Pflanze, aber im Landschaftsbau wird sie als zweijährige Pflanze verwendet, und in letzter Zeit wird sie zunehmend als preiswerte kälteresistente einjährige Pflanze verwendet. Sein Hauptvorteil ist die Fähigkeit von gehärteten Sämlingen, Frühlingsfrösten zu widerstehen. Junge Pflanzen, die zu Beginn der Blüte gepflanzt werden, bedecken den bloßen Boden Anfang Mai, einen Monat oder länger vor dem Pflanzen der meisten anderen Einjährigen, in Blumenbeeten. Mitten im Sommer werden die Bratschenblumen in der Sonne kleiner, und am Ende der Saison sehen viele Sorten unattraktiv aus, sodass Stiefmütterchen an zeremoniellen Orten besser für die temporäre Landschaftsgestaltung genutzt werden können: vom Schmelzen des Schnees bis zum Pflanzen von üppigem, wärmeliebendem Letnik. Der Bratschensämling ist relativ günstig, außerdem ist er leicht zu Hause zu züchten.

Phlox Drummond
Phlox drummondii

Höhe 15–25 (40) cm, Breite 15–20 cm, ✿ VI - VIII

Sehr einfach zu züchten und extrem auffällige Pflanze, die einzige einjährige Form von Phlox. Sämlinge wachsen leicht, da sie sich sehr schnell entwickeln (Aussaat in der zweiten Märzhälfte). Die Landung ist seit dem 15. Mai möglich. Nachteile von Drummond Phlox: Überhitzung des Bodens und Trockenheit führen zu einem Stillstand der Blüte und sogar zum Absterben von Pflanzen. Im Herbst sehen die Blütenpflanzen schlampig aus.

Petunia-Hybride
Petunie x Hybrida

Höhe 15–40 cm, Breite 15–20 cm, ✿ VI - IX

Entsprechend der Komplexität des Anbaus bezieht sich die durchschnittliche Höhe (Aussaat im Februar-März, Sämlinge aus kleinen Samen entwickeln sich recht langsam). Aber für die Dekoration ist es eine herausragende Kultur. Die Anforderungen an die Pflege der Sorten sind unterschiedlich. Großblütige und Frottee-Petunien sind sehr attraktiv, aber launisch. Sie halten dem Regen stand, verrotten, vertragen nicht einmal eine niedrige positive Temperatur, ganz zu schweigen von Frost. Häufigere Sorten und Hybriden mit einem Blütendurchmesser von bis zu 5-7 cm sind viel zuverlässiger. Viele ertragen leichte Schattierungen und kurze Dürreperioden und hören nach dem ersten Frost nicht auf zu blühen. Im Garten sehen sie aufgrund der üppigeren Blüte noch schöner aus als exquisite Hybriden.

Celosia Silber
Celosia argentea

Höhe 20–50 cm, Breite 15–20 cm, ✿ VII - IX

Im Blumenmuster werden Gartenformen von Celosia verwendet: ein Kamm (mit einem Blütenstand, der einem Hahnenkamm ähnelt) und eine Feder (mit einem pyramidenförmigen Blütenstand). Geschätzt für das ungewöhnliche Aussehen. Die blühenden Celesia-Setzlinge sind im Frühling sehr gefragt, aber oft sind sie lange krank und haben kein schönes Aussehen, während sie Wurzeln schlagen. Es ist einfach, es im Haus zu züchten: Sie können es Anfang April säen, in den Boden pflanzen - Ende des ersten Jahrzehnts im Juni (Celosia verträgt auch leichte Fröste nicht). Es ist ziemlich schwierig, die Dekorativität von Celosia nach dem Pflanzen im Garten aufrechtzuerhalten: Die Pflanze leidet stark unter Wind und Dürre und wächst nur an einem ruhigen, warmen Ort mit regelmäßiger Bewässerung.

http://www.supersadovnik.ru/text/s-krasnoj-stroki-1004799

Blumen für die Blumenbeete sind die besten

Alle Blumenliebhaber versuchen, einen ständig blühenden Garten zu schaffen, aber wenn das Land nicht sehr groß ist, wird ein schickes Blumenbeet ausreichen. Sie kann Zierkulturen aufnehmen, die während der warmen Jahreszeit vom frühen Frühling bis zum späten Herbst abwechselnd blühen. Die Auswahl kann sowohl bei einjährigen als auch bei mehrjährigen Kulturen sowie bei texturierten Nadel- oder ungewöhnlichen Getreidepflanzen gestoppt werden.

Inhalt:

Blumen für ein Bett von ununterbrochener Blüte

Das Blumenbeet wird bereits im Frühjahr blühen, wenn Primeln darauf gepflanzt werden: Scilla, Hionodoksu, Muscari, duftende Hyazinthen und verschiedene Krokusse sowie helle Gefrierschränke. Diese ersten Blumen sind nach dem Winter sehr willkommen und schmücken die ersten Frühlingstage mit ihren Farben.

Anemonen, Primeln und blaues Immergrün funkeln mit Primeln, um sie zu ersetzen.

Sowie schöne, abwechslungsreiche und sehr auffällige Petunien und Bratschen.

Kein einziges Blumenbeet kann ohne Narzissen und Tulpen auskommen, deren Auswahl so groß ist, dass sie auch den Geschmack der anspruchsvollsten Floristen befriedigen.

In letzter Zeit werden zunehmend freie Ecken des Gartens mit botanischen Minitulpen geschmückt. Die beliebtesten Sorten sind der Urumian, Heger "Little Princess", Tarda. Es sei darauf hingewiesen, dass die Tulpe ausgezeichnet ist, die aus einem Stiel 3 Blüten von leuchtend roter Farbe mit spitzen Blütenblättern erzeugt.

Achten Sie darauf, einen Platz für duftende Strauchpfingstrosen, -wurzeln oder -bäume zu schaffen. Beide Vertreter sind berühmt für ihre riesigen gefüllten Blüten.

Zur gleichen Zeit fangen kaiserliches Haselhuhn, Maiglöckchen und Schwertlilien an zur Schau zu stellen.

Näher an den heißen Sommertagen blühen Mohnblumen, Löwenmaul und eine Tribüne mit zerbrochenen Herzen.

Sie werden gut aussehen auf einem blühenden Blumenbeet und auf kleinen Inseln der Gargan-Glocke, die direkt am Fuß, in der Nähe von Steinen, einem Bordstein oder einem anderen Zaun einer Blumenoase landen können. Für diese Zwecke können Sie alle Arten von Mauerpfeffer, Rasierer, Rock Rock Alissum und Ahlen-Phlox verwenden.

Die blühenden Teppiche dieser Bodendecker sind eine großartige Ergänzung zum Hintergrund jeder großen Pflanze und verleihen dem Boden ein fabelhaftes Aussehen.

Und natürlich kann man die Königin der Blumenbeete nicht ignorieren - eine Rose. Auf einem begrenzten Grundstück können Sie sich für Standardvertreter oder spektakuläre Kletterrosen entscheiden.

Sie können eine weniger verbreitete geschrumpfte Rose verwenden, besser bekannt als eine Vielzahl von großfruchtigen Hagebutten. Die Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 8 cm sind nicht nur wunderschön, sondern haben auch ein wunderbares Aroma.

Und im Herbst wird dieser Busch mit riesigen Früchten, bis zu 3 cm, sehr auffällig vor dem Hintergrund des verblassenden purpurroten Laubs gefallen.

Nicht weniger originell und Lilien. Derzeit können Züchter als komplexe Exemplare mit riesigem Duft, bis zu 20 cm Durchmesser in Farben und sehr unprätentiösen orientalischen oder asiatischen Hybriden zufriedenstellen.

Das Blumenbeet verblasst nicht, wenn Phlox, Mattiola und duftender Tabak darauf gepflanzt werden. Ihre satten Farben und angenehmen Gerüche erfüllen die Luft bis zum Herbst.

An kühleren Tagen erfreuen sich Astern, Ringelblumen, Dahlien und Chrysanthemen, die vor dem ersten Frost blühen.

Wenn Sie einige ungewöhnliche Pflanzen in einem Blumengarten gepflanzt haben, wie einen zylindrischen Imperativ, einen chinesischen Miscanthus, eine immergrüne Auster oder eine Segge, kombiniert mit einem Wacholder oder einer westlichen Thuja, können Sie ein Blumenbeet im Winter bewundern, wenn der erste Schnee oder Frost diese Pflanzen schmückt.

Mehrjährige Frühlingsblumen für Blumenbeete

Schneeglöckchen (Galantus)

Diese Blume ist bei Gärtnern beliebt, da sie blüht, wenn noch Schnee liegt. Die Pflanze zeichnet sich durch eine geringe Höhe von 12-15 Zentimetern mit zwei Blättern aus. Wildarten blühen früh im April, sobald der Schnee schmilzt und sogar vor dem Hintergrund des Schnees. Es gibt auch Gartenarten, die erfolgreich angebaut werden können.Die Pflanze liebt Gebiete, die keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind.

Der Boden ist nicht wunderlich, mag aber nicht über nassen Orten. Da Gartenarten eines Schneeglöckchens aus Wildpflanzen hervorgegangen sind, handelt es sich um sehr kälteresistente Pflanzen.

Die Reproduktion erfolgt auf zwei Arten:

  • Samen, die im Sommer ohne Vorbehandlung nach ihrer Entnahme aus Pflanzen ausgesät werden. Dieser Weg ist jedoch lang, da die ersten Triebe erst im Frühjahr nächsten Jahres erscheinen werden. Nach der Kräftigung der Jungpflanzen werden sie an einen festen Platz verpflanzt.
  • Zwiebeln: Sie werden in der zweiten Sommerhälfte ausgegraben, das Baby wird zu Beginn des Herbstes getrennt, getrocknet und an einem festen Platz gepflanzt. Der Abstand beim Einpflanzen in große Zwiebeln 7-10 Zentimeter voneinander und kleine Zwiebeln in einem Abstand von 3-5 Zentimetern voneinander gepflanzt.

Scylla (blaues Schneeglöckchen)

Die Pflanze der Familie Lilie, für die früher blühende und blaue Farbe der Blüten und bekam ihren Namen. Die Pflanze hat hellgrüne und breite Blätter, die sich in Rosetten von 3-4 Stück und mehreren schönen blauen Blüten befinden.

Die Blüten bevorzugen lockere und halbdunkle Böden. Im Winter gut verträglich, schneeglöckchenartig brütend (Samen und Zwiebeln). Bei der Aussaat erscheinen die Sämlinge erst im 3-5. Jahr. Perfekt zur Destillation für eine frühe Blüte mitten im Winter geeignet.

Muscari (Maushyazinthe)

Eine wunderschöne Pflanze aus der Familie der Lilien. Blüten in verschiedenen Farben: blau, weiß, lila-blau. Es ist frostbeständig, wächst an einem Ort von 4-5 Jahren. Fortpflanzung wie bei allen Zwiebelpflanzen Baby, weniger Samen, da Sämlinge erst nach wenigen Jahren erscheinen.

Die Blumenzwiebeln werden Ende des Sommers gepflanzt, die Blüten der Pflanzen erscheinen im nächsten Jahr. Überall in der Destillation eingesetzt.

Krokus

Es ist eine der häufigsten frühblühenden Pflanzen. Es gibt Krokusse, die im frühen Frühling blühen, und es gibt Krokusse, die im späten Herbst blühen. Pflanzen sind bis zu 14 Zentimeter klein, Blüten haben eine andere Farbe (von weiß nach gelb).

Ein seltenes Merkmal der Pflanze sind die Blätter, die erst nach dem Ende der Blüte wachsen. Verwenden Sie für die Zucht Knollen, Baby und Samen. Sehr gut für die Destillation und blüht im Winter reichlich.

Für frische und schöne Blumen im Winter, im Spätherbst in der vorbereiteten Mischung bestehend aus zwei Teilen Sodaland und einem Teil Humus und Flusssand. Nach etwa zwei Monaten blüht der Krokus.

Narzissen

Verbreitet unter Blumenliebhabern für früh blühende und schöne, angenehm duftende Blumen. Für diese Blüten ist der Boden reichlich gedüngt und gut aufgelockert. Die Zwiebeln sollten im Herbst (September-Oktober) bis zu einer geringen Tiefe (ca. 10 cm) gepflanzt und mit Humus gemulcht werden. Die Zwiebeln überwintern und blühen im Frühjahr üppig.

Es wird hauptsächlich von Säuglingen (kleinen Zwiebeln) vermehrt, die Ende des Sommers von großen entnommen, getrocknet und im September gepflanzt werden. Ebenso wie Krokusse, die sich für den Winter eignen, ist es wichtig, den Boden ständig feucht zu halten.

Tulpe

Knollenpflanze der Familie der Lilien. Derzeit wurden mehr als 120 Wildblumen untersucht und mehrere tausend Sorten und Hybriden als Gartenblumen gezüchtet. Tulpen werden in 4 Gruppen eingeteilt: Frühblüher, Mittelblüher, Spätblüher und Wildblüher.

Vermehrt durch Samen oder vegetativ. In der Praxis nutzen sie jedoch die Vermehrung von Zwiebeln und Baby, um die Zwiebeln am Ende des Sommers, wenn die Blätter der Pflanze bereits austrocknen, auszuheben. Sie sind gut getrocknet und klein von groß getrennt.

Blumenzwiebeln mit einem Durchmesser von mehr als 2 Zentimetern können bereits zum Blühen verwendet werden, kleinere benötigen ein bis zwei Jahre zum Wachsen.

Tulpen lieben lockere, gut gedüngte Böden mit normaler Ausleuchtung. Diese Blüten mögen keine schwach beleuchteten Stellen und sauren Böden, auf denen sich Pflanzen schlecht entwickeln und oft weh tun.

Tulpen sind die besten Blumen für drinnen zu zwingen. Nehmen Sie Ende September die besten Zwiebeln und geben Sie sie in Töpfe mit jeweils einer Zwiebel. Bereiten Sie eine Bodenmischung aus Rasen, Humus und Sand vor.

Landen Sie in Töpfen, die reichlich bewässert sind, und um die mit Sägemehl bestreute Feuchtigkeit zu bewahren. Dann 1,5-2 Monate in einem Raum mit einer Temperatur von nicht mehr als 3-7 Grad auftragen. Danach werden die Töpfe auf ein warmes Fensterbrett gestellt und nach 25-30 Tagen blühen die Pflanzen. Schnittblumen von Tulpen werden lange in frischem kaltem Wasser gelagert, wofür sie in der Blumenbranche besonders beliebt sind.

Diese Blumen für ein Bett sind unprätentiös sowohl für den Boden als auch für das Verlassen, daher kann selbst ein Anfänger-Gärtner-Amateur mit ihrer Kultivierung fertig werden.

Iris Staude für Blumenbeete

Diese Blume zeichnet sich durch eine besondere Anmut aus. Es ist unmöglich, von seiner königlichen Schönheit und überraschend raffinierten Form wegzuschauen. Aus dem Griechischen übersetzt bedeutet "Iris" - ein Regenbogen. Der Legende nach ging die Göttin Irida genau durch einen Regenbogen auf die Erde zu den Menschen. Diesen Namen erhielten diese Blumen im 4. Jahrhundert vor Christus.

Iris Staude für Blumenbeete

Es gibt eine sehr interessante Legende darüber, wie sich die Blume auf der Erde verbreitet hat. Ursprünglich wuchs die Iris nur im alten Asien, aber die Vögel, die Wälder und Gärten bewohnten, verbreiteten die Samen dieser Pflanze auf der ganzen Welt.

Die bekannte Stadt Florenz erhielt einen solchen Namen nur, weil all ihre Grenzen mit blühenden Schwertlilien bepflanzt waren.

Heute gibt es mehr als 250 Arten von Iris. Sie wachsen auf allen Kontinenten. Nur in den Breiten des modernen Russlands können etwa 60 Arten dieser Blume gezählt werden. Iris weit und älterer Verwandter von Gladiolen.

Zu den beliebtesten Schwertlilien zählen: Sibirische, bärtige und japanische Arten. Sehr beliebt ist auch die Sumpfsicht auf eine leuchtend gelbe Iris.

Bartiris ist eine sehr interessante Blume. Am Rand des Blütenblatts befinden sich zarte, gefärbte Haare, die in ihrem Aussehen einem Bart sehr ähneln.

Die Besonderheit der sibirischen Schwertlilien ist ihre besondere Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen und ihre Unverschämtheit gegenüber den Wachstumsbedingungen.

Iris Japaner behalten länger ihr dekoratives Aussehen und ihre Blüte. Sie können sie einmal in sieben Jahren, im Frühherbst oder im Frühjahr, trennen.

Die Sumpfiris ist eine wilde Pflanze, zieht aber mit ihrer leuchtend gelben Farbe eine Person an. Der Sumpfkaffee wird von Samen vermehrt, die leicht an neuen Wachstumsorten lokalisiert werden, wenn sie ins Wasser gelangen.

Pfingstrosenstaude für Blumenbeete

Diese erstaunlich schöne Blume kann zu Recht als König unter den Pflanzen bezeichnet werden. Pfingstrose hat neben ihrer leuchtenden Farbe ein besonderes, sehr delikates Aroma. Es kann nicht mit anderen Farben verwechselt werden.

Nur wenige Menschen wissen, dass eine Pfingstrose eine tiefe philosophische Bedeutung hat. Nach den ältesten Aufzeichnungen chinesischer Wissenschaftler symbolisieren Pfingstrosen die grundlegenden Positionen eines jeden Menschen - Liebe und Familie.

Mack

Diese leichten, scheinbar schwerelosen Pflanzen locken mit ihren leuchtenden und großen Blüten. Bei einigen Arten von Mohn sind die Knospen unterschiedlich gefärbt. Die Farbtöne reichen von reinem Weiß bis zu kräftigen Violett- und Purpurtönen.

Die Besonderheit der Mohnblume sind die schnell fallenden Blütenblätter. Außerdem liefert eine Schachtel Mohn die größte Anzahl sehr kleiner Samen. Ihre Zahl kann mehr als 300 Tausend Stücke in einer Blume erreichen.

Mohn ist sowohl für medizinische Zwecke beim Kochen weit verbreitet. Deshalb werden Mohnblumen sehr oft in den Hinterhöfen von Gärten und Gemüsegärten gesehen. Aufgrund seiner einzigartigen Schönheit werden Mohnblumen in Blumenbeeten mit einer rein dekorativen Funktion gepflanzt.

Mohnblumen schaffen schöne Kompositionen mit anderen Farben. Interessant wirken florale Kompositionen aus Mohn in verschiedenen Farbtönen.

Mohn ist nicht nur wegen seiner dekorativen, therapeutischen und praktischen Eigenschaften weit verbreitet. Macs sind sehr unprätentiös in der Pflege. Es kann in jeden Boden gepflanzt werden und wird Sie für mehr als ein Jahr mit leuchtenden Blüten erfreuen.

Anemonen

Diese mehrjährigen, krautigen Pflanzen kommen nicht oft in Blumenbeeten oder im Garten vor. Mit ihren Blumen können sie jedoch jeden Bereich schmücken. Vor dem Hintergrund von Steinen wirken Anemonen in Kombination mit anderen Pflanzen besonders eindrucksvoll.

Die Anemone gehört zur Familie der Butterblumen und hat an sich mehr als 120 verschiedene Arten. Diese wärmeliebende Pflanze wächst in der Regel gut in der südlichen Temperaturzone.

Die alten Griechen nannten Anemonen - "die Tochter der Winde". Sie glaubten, dass der Wind hilft, die Blütenknospe zu blühen oder zu schließen. Aber das ist es natürlich nicht. In der Tat sind Anemonenblüten so zart, dass sich unter dem Einfluss des Windes große, aber eher zerbrechliche Blütenblätter falten.

Anemonen sind ziemlich lange Pflanzen. Dünne Stängel werden bis zu 50 cm hoch. Abhängig von der Art der Blume ändern sich die Farbe der Blütenblätter und der Kelch der Pflanze.

Anemonen haben aufgrund ihrer langen Blütezeit an Beliebtheit gewonnen. Den ganzen Sommer und Herbst über werden sie sich an ihrer Farbe erfreuen. Anemonen schaffen wunderschöne Kompositionen mit Sträuchern und Bäumen.

Wenn Sie kreativ mit Liebe und Sachkenntnis auftauchen, können Sie jedes Stück Land in ein Stück Paradies verwandeln, das mit seiner unverblassenden Schönheit, Farbveränderung und lebendigen Textur begeistern wird. Das Wichtigste, woran Sie sich erinnern sollten, ist, nicht alles zu pflanzen, sondern nur das zu wählen, was in Geist und Stimmung näher ist.

http://aklumba.ru/cvety-dlya-klumby

Schlichte Blumen für Blumenbeete - 50 Fotos von schönen Blumen für Blumenbeete, die den ganzen Sommer über blühen

Wenn Sie ein Privathaus in der Stadt haben oder Ihre eigene Datscha, müssen Sie auf jeden Fall einen Garten, kleine Betten in der Nähe der Tore, einen gemütlichen Innenhof auf dem Grundstück oder sogar einen schicken Blumengarten einrichten. Stimmen Sie zu, denn eine schöne Organisation wird nicht nur Ihrem Auge gefallen, sondern stellen Sie sich nur die begeisterten Ansichten von Passanten oder Ihren Gästen vor!

Und Sie hatten wahrscheinlich Zeit, unsere Fotos von Blumenbeeten mit schlichten Blumen zu durchstöbern, um sicherzustellen, dass sie charmant und attraktiv aussehen. Vielleicht hat es schon jemand geschafft, zu erraten, dass man zur Gestaltung einer solchen Pracht nur die Möglichkeiten von Blütenpflanzen nutzen sollte. Und hier sind geeignet und ein- und mehrjährig. Helle Blumen sind eine wunderbare Dekoration für jeden Ort, während Sie den ganzen Sommer über ihre zarten Aromen spüren können! In diesem Fall heißt das aber keinesfalls, dass Sie einen Gärtner brauchen. Es gibt also eine große Anzahl von direkt unprätentiösen Pflanzenarten, die unter der Kraft stehen, für alle zu wachsen, wenn der Gärtner dem Gärtner noch nicht einmal vertraut ist. Die Hauptaufgabe besteht darin, die Grundregeln beim Anbau von Blumen einzuhalten.

Viele Ideen zur Gestaltung von Privathäusern finden Sie auf dieser Seite: https://masterinterera.ru/doma/

Jährliche unprätentiöse Blumen für Blumenbeete

Es gibt so viele solcher Pflanzen. Es gibt jedoch auch solche, die sich perfekt zum Pflanzen von Außenbereichen und Innenhöfen eignen. Sie sind überhaupt nicht skurril, Sie können jederzeit Sämlinge kaufen und Sie müssen nicht viel Geld, Mühe und Zeit aufwenden. Wachsen Sie daher die Sämlinge selbst an.

Ringelblumen

Solche Pflanzen gibt es in zahlreichen Variationen, es gibt nicht ein Dutzend, mit ein paar Dutzend! Jeder kann sie auf dem Blumenmarkt oder in einem speziellen Geschäft kaufen. Sie sind stark genug, um früh genug zu blühen. Es kommt vor, dass Sie sofort Setzlinge finden und kaufen können, deren Höhe zehn Zentimeter beträgt und auf denen sogar die erste Blume steht!

  • Vergleicht man auch verschiedene Sorten dieser Pflanze, so können sie eine Höhe von 10 cm haben und bis zu eineinhalb Meter erreichen! Alles hängt direkt von der Sorte ab.
  • Auch ihre Größen, Formen, Farben sind sehr unterschiedlich. Die Blüten können sehr klein sein, sie werden mit dem ganzen Busch übersät und können riesig sein, auf denen die Blütenstände wie von der Mahr sind.
  • In den Ringelblumen finden Sie absolut jede Farbe. Es gibt sowohl gelb als auch rot. Ihre Höhe mag gleich sein, aber gleichzeitig sind einige Blüten dunkelrot, andere zitronengelb. Tatsächlich gibt es eine sehr große Vielfalt bei der Gestaltung von Blumenbeeten. Dabei hängt vieles schon direkt von deinen Fantasien ab.

Diese Art von Pflanze ist sehr angetan von Designern, die Landschaftsdesigns entwerfen. Und das alles liegt daran, dass die Art lange genug blüht, sie anspruchslos in der Pflege ist, man die unterschiedlichsten Formen und Farben wählen kann. Für die Selbstkultivierung solcher Blumen müssen lange, nadelartige Samen genommen und in geringer Tiefe direkt in die Töpfe / unter die Folie gesät werden. Die Hauptsache ist, bis April zu warten. Nach ein paar Wochen beginnen die Ringelblumen zusammen zu sprießen und Sie können sie dementsprechend in einen vorbereiteten Blumengarten / Blumenbeet verpflanzen.

Das Gießen sollte mäßig sein, es ist auch wichtig zu bedenken, dass sie die Sonne lieben. Sie blühen in einem Blumenbeet, das nur dann im Schatten steht, wenn die Pflanze bereits von einem Erwachsenen mit zwei oder mehr Blütenständen gepflanzt wurde. In diesem Fall wird das Wachstum gestoppt, aber es berührt die Blüte überhaupt nicht.

Petunien

Nachdem Sie diese Blume einmal gepflanzt haben, werden Sie sie wieder machen wollen! Sie haben ein erstaunlich delikates Aroma, die Nuancen sind sehr vielfältig. Es ist unmöglich, sich nicht in sie zu verlieben. Aber sie haben immer noch einen Nachteil. Sie mögen die Schatten überhaupt nicht, und selbst mit einer leichten Nuance des Blütenstandes nimmt sie sehr stark und oft ab. Ihre Blütenblätter sind sehr zart, haben die Form kleiner Grammophone und tragen perfekt die Sonnenstrahlen. Sie sind mehrfarbig. Diese Art wächst wunderschön in einem offenen Gebiet und erfreut die menschlichen Ansichten.

Die Pflanze kann in einer Vielzahl von Sorten gefunden werden, wie z. B. Strauch oder Ampel, Blumen sind auch gewöhnlich oder Frottee und in der Tat jede Farbe des Regenbogens. Sehr eindrucksvoll wirken die Blumenbeete, aus denen Petunien in der gleichen Farbgebung bestehen, zum Beispiel Himmelblau, Hellrosa, Violett, Scharlach. Auch Sorten sind zweifarbig. An der Basis sind die Blütenblätter weiß oder kontrastreich. Wenn Sie sich für eine Ampelvariante entscheiden, ist es wichtig zu wissen, dass sie eine lange Schleife hat und überall mit Knospen bedeckt ist. Sie können sie in unserem Foto von unprätentiösen Blumen sehen.

  • Um eine solche Pflanze selbst anzubauen, säen Sie die Samen in mikroskopischer Größe unter ein Stück Glas, aber Sie müssen sie nicht mit Zemkomka bestreuen.
  • Wenn Sie die Triebe bemerken, müssen sie mit dünnen direkt mit einem Klumpen verpflanzt werden, es ist sehr wichtig, dass die Wirbelsäule nicht beschädigt wird.
  • Wenn das zweite Blatt erscheint, können Sie die Petunie in ein Blumenbeet verpflanzen, wo sie unter ausgezeichneten Bedingungen ziemlich schnell und blüht.

Kapuzinerkresse

Es hat fleischige Wimpern, Blätter von runder Form, breit genug, und die Blüten sind zart und duftend. Aber zu den Vorteilen dieser Anlage gehört nicht nur das! Sie gelten als essbar, ihre Samen ähneln Kapern und sie werden als Lebensmittel eingelegt gegessen. Die Blumen sind mit gekochten Gerichten dekoriert. Solche schlicht blühenden Blumen auf einem Blumenbeet erfreuen den ganzen warmen Sommer. Gleichzeitig beeinflusst sie auch ein Halbschatten in keiner Weise. Ihre Hauptaufgabe bei der Pflege ist es, die Pflanzen rechtzeitig zu gießen und zu füttern.

Sie sind sehr vielfältig in ihren Sorten. Es gibt sogar solche, bei denen die Schlaufe fast drei Meter hoch ist, während die Triebe vollständig mit Blüten bedeckt sind. Sie können solche Pflanzen wählen, bei denen die Triebe kürzer sind, sie werden sehr schön aussehen. Und ihre Sorten haben leuchtende Farben, die Blüten sind mit einer Matratze überzogen, Farbtöne sind sowohl rot als auch gelb zu finden. Diese Pflanze hat ziemlich große Samen, die Erbsen ähneln. Sie müssen direkt in den Boden gepflanzt werden, da sie sich schnell zu entwickeln beginnen. Gleiches gilt für die Blüte.

Calendula

Vor langer Zeit kennt jeder diese Blumen und ähnelt der Sonne der orange Farbe. Sie sind nicht nur dekorativ, sondern gelten auch als medizinisch. Calendula wächst in kleinen Büschen, die buchstäblich mit Orangenblüten bestreut sind, und in den verschiedensten Schattierungen. Es ist ratsam, die oberen Teile rechtzeitig zu pflücken, damit das Wachstum der Pflanze gestoppt werden kann. Dieser Pflanzentyp gehört zu den Astern, die Blüten erinnern sehr an Kamille und natürlich Aster. Sehr schöne, einfach unglaubliche Aussichten, bedeckt mit Mahr.

Ringelblumen wachsen ist überhaupt nicht schwierig. Sämlinge können ihre eigenen Anstrengungen anbauen oder in die Blumenbeete gepflanzt werden, die auf dem Markt / im Laden gekauft wurden.

Für diese Pflanze brauchen Sie das Licht der Sonne, Wasser in Maßen, und der Boden sollte locker sein. Unter solchen Bedingungen blüht die Pflanze sehr früh. Blumen, die verblassen, müssen sorgfältig geschnitten werden, damit im Allgemeinen die Sicht auf den Blumengarten nicht beeinträchtigt wird. Sie können auch Ringelblumensamen pflücken, wenn Sie möchten. In diesem Fall müssen Sie nur ein paar Büsche mit drei oder mehr Blütenständen stehen lassen.

Mehrjährige unprätentiöse Blumen für Blumenbeete

Wenn Sie das Mehrjahresmodell mit demselben vergleichen, haben die ersten Modelle im Vergleich zu den zweiten keine so große Vielfalt. Außerdem blühen sie nicht den ganzen Sommer über. Trotzdem sind einige der Stauden immer noch unprätentiös und erfreuen das Aussehen mit ihrer Blüte während der gesamten Sommerperiode.

Kornblumen

Die Blume, die ein Volk ist, hat seit langem einen guten Ruf unter den Menschen erhalten. Viele Lieder mit Gedichten wurden über ihn komponiert. Eine solche Pflanze ist eigentlich perfekt für Menschen, die nicht die Zeit oder Energie haben, sich um ihre Betten zu kümmern. Es wächst mit einem Minimum an Sorgfalt. Blütenblätter von Pflanzen sind himmelblau sowie gelb und weiß rosa. Die mit Frottee bedeckten Blüten sind sehr beliebt.

Kornblumen werden mit allen Mitteln aus Samen, Rhizomstücken und Sträuchern gezüchtet. Wenn Sie eine solche Pflanze einmal pflanzen, wird Ihr Blumenbeet perfekt veredelt, da die Kornblumen im Frühjahr zu wachsen beginnen und keine besondere Pflege oder Sorge für sie erforderlich ist.

Garten Tradescantia

Mehrjährige Pflanze. Sie blüht mit blauen Blüten kleiner Formen, die sich unabhängig voneinander in einem Blumenbeet oder Blumenbeet ausbreiten und dabei ihre Oberflächen vollständig bedecken. Die Stängel haben eine hellgrüne Farbe, auf ihnen sind kleine Blüten sowie lange Blätter von Längsform, die unglaublich schön aussehen, als ob ein großer üppiger Teppich! Die Pflanzen müssen nicht gemäht oder beschnitten werden, die Stängel erreichen eine Länge von 20 cm, wenn die Fläche dem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Die Stiele der Tradescantia sind ziemlich stark, sie stehen perfekt aufrecht und bilden ziemlich feste Dickichte.

Diese Pflanzen sollten regelmäßig gegossen werden, sie wachsen sehr gut im Schatten, während sie blühen, aber nicht zu viel, obwohl die Stängel länger werden. Wenn Sie möchten, vermehren Sie auch die Pflanzen. Brechen Sie dazu den Blattstiel ab und stecken Sie ihn in den feuchten Boden. Im Herbst fallen kleine Samen heraus, aber im Frühling beginnen sie wunderschön zu sprießen. Gleichzeitig ist es absolut nicht erforderlich, den Boden in einem Blumenbeet auszugraben und zu pflügen. Nur ein Stiel für den ganzen Sommer kann einen ganzen Quadratmeter grünen Teppich erhalten.

Löwenmaul

Es wird auch ein Hund genannt. Blühende Pflanze den ganzen Sommer über. Solche Blumen sind unprätentiös für den Garten, sie haben sehr interessante Formen, die helle, charmante Schattierungen haben. Sie können sowohl hoch als auch niedrig sein. Blütenstände können auch unterschiedliche Farben haben. Hunde sind in jeder Farbe, mit Ausnahme von Blau und Blau. Sträucher von geringer Größe vertragen den Schatten perfekt, gleichzeitig ist es besser, für die Kultivierung des solaren Teils des Blumenbeets zu sorgen. Ja, und achten Sie darauf, die Pflanze regelmäßig zu gießen. Unter diesen Bedingungen werden Blumenbeete mit einem Löwenhals auf Ihrem Hinterhof einfach großartig sein.

Und es ist nicht notwendig, eine großartige Erfahrung auf dem Gebiet der Gartenarbeit zu haben, um schöne Blumen auf Ihrer Website zu züchten. Wie Sie dem Artikel entnommen haben, sind sowohl die einjährige als auch die langfristige Pflege recht unprätentiös, was bedeutet, dass solche Pflanzen für den „Anfänger“ in diesem Geschäft perfekt sind. Schließlich ist es nicht erforderlich, besondere Anstrengungen zu unternehmen oder viel Zeit damit zu verbringen, sich um sie zu kümmern.

Aber ein schönes Blumenbeet zu schaffen und sich später darum zu kümmern - das ist immer schön, aber nicht immer einfach. Es sind die Blumenbeete, in denen mehrjährige oder gar unscheinbare Blumen gepflanzt werden, die dem Gärtner helfen, die Bedingungen zu verringern. Mehrjährige Blüten, die den ganzen Sommer über blühen - dies ist in diesem Fall die idealste Option. Natürlich können Sie auch Rosen auswählen, auf die Sie als etwas Besonderes achten müssen. Gleichzeitig können Sie beispielsweise ganz unprätentiöse Pflanzen auswählen, die in diesem Artikel behandelt wurden. In jedem Fall werden die Mehrjahreszahlen jedes Jahr an der gleichen Stelle steigen. Gleichzeitig vertragen sie leicht das Überwintern und müssen auch nicht jedes Jahr gepflanzt werden.

Ich hoffe, dass Sie bei der Auswahl der schönsten Blumensorten keine Angst vor den Schwierigkeiten haben, sich um sie zu kümmern. In der Tat werden Sie als Ergebnis die schicken mehrjährigen Blumen genießen, die den ganzen Sommer über blühen. Aber das ist das Meiste, was für keinen Gärtner die beste Belohnung ist. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg in diesem Geschäft und gute Ergebnisse!

http://landshaftportal.ru/neprihotlivyie-tsvetyi-dlya-klumbyi/

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen