Kräuter

Cosmey Schokoladenstaude

Cosmea Schokoladenstaude. Cosmea wird von Gärtnern wegen seiner Schlichtheit und schönen langen Blüte geliebt. Am weitesten verbreitet in dieser Gattung sind jedoch Cosmey, Double-Hype und Schwefelgelb-Cosme. Sie können sie auf dieser Seite im Artikel „Cosmea - Unpretentious Beauty“ nachlesen.

Ich möchte den gleichen Artikel einer ungewöhnlichen Art von Kosmea widmen, nämlich einem blutroten Kosmos oder einem Schokoladenkosmos.

Was Sie aus diesem Material lernen:

Cosmey Schokoladenstaude

Kosmeya Schokoladenbeschreibung

Daher ist Kosmos-Schokolade (Cosmos atrosanguineus) unter den Gärtnern unseres Landes nicht so verbreitet wie die oben aufgeführten Arten und in der Tat immer noch exotisch.

Diese ursprünglich aus Mexiko stammende Pflanze ist interessant für ihre ungewöhnliche Blütenfärbung sowie für die erstaunlichen Aromen der Lieblingssüße eines jeden - der Schokolade. Schokoladenblume - so genanntes Kosmeyu blutrot.

Pflanzenhöhe von 40 cm bis 1,5 Meter. Die Blüte dauert von Juni bis Frost. Der Durchmesser der Blüten beträgt etwas mehr als 4 cm.

Cosmeye-Schokolade ist eine mehrjährige Pflanze, in unserem Klima jedoch nicht winterhart. Wenn es jedoch in einem Behälter wächst, der für die Winterperiode in einem beheizten Gewächshaus oder auf einem Fensterbrett aufgestellt werden kann, kann es durchaus in dieser Kapazität vorliegen. Sie können Schokolade Kosmeyu und als einjährige Pflanze, die durch Sämlinge wächst.

Wachsende Sämlingsschokolade

Die Aussaat der Sämlinge erfolgt im März und Anfang April. In Kisten oder sofort in separate Tassen säen (dann nicht umtopfen müssen).

  • Behälter mit heller, lockerer Erde füllen, anfeuchten, Samen auf der Oberfläche verteilen, mit dem Finger leicht andrücken.
  • 1-2 Samen in Tassen säen.
  • Bedecken Sie die Pflanzen mit Folie oder Glas, keimen Sie an einem hellen Ort bei einer Temperatur von 18-20 ºC, lüften Sie das Gewächshaus, befeuchten Sie den Boden.
  • Erwarten Sie die Keimung 7-10 Tage. Nehmen Sie dann den Unterstand ab und senken Sie die Temperatur um ein paar Grad.
  • Die Triebe in den Kisten auftauen und dabei einen Abstand von ca. 10 cm einhalten.

Pflanzen von Schokoladen-Cosmee im Freiland

Es wird empfohlen, gezüchtete Setzlinge frühestens Anfang Juni ins Freie zu befördern, da zu diesem Zeitpunkt die Gefahr von Nachtfrösten verschwindet.

Zum Zeitpunkt der Landung im Freiland sollte die Höhe der einzelnen Triebe etwa 6 cm betragen.

In Regionen mit warmem Klima können die Sämlinge bereits Ende Mai an einen festen Platz in einem Blumenbeet gebracht werden. Es ist wünschenswert, einen Standort zu wählen, der von der Sonne gut beleuchtet wird, aber vor kaltem Wind und Zugluft geschützt ist. Der Boden sollte leicht sauer und fruchtbar genug sein. Es ist auch wünschenswert, eine Drainage vorzusehen, da die Kultur keine stehende Feuchtigkeit toleriert.

Das Anpflanzen von Chocolate Kosmey im Freiland erfolgt wie folgt:

  • Bereiten Sie auf der vorbereiteten Stelle die Vertiefungen in einem Abstand von 30 cm voneinander vor. Die Tiefe des Lochs sollte ebenfalls 30 cm betragen. Wenn Sie jedoch große Sorten anbauen möchten, sollte dieser Indikator auf 35 cm erhöht werden.
  • Jeder Brunnen wird bewässert und gewartet, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist.
  • Als nächstes müssen Sie in jedes Loch Sprießen setzen, leicht prikopat und neu wässern. Wenn Sie große Sorten anpflanzen, stecken Sie in jedes Loch eine Stütze, an der die Stiele befestigt werden.
  • Wenn die Höhe des Busches 50 cm erreicht, ist es notwendig, die apikalen Triebe zu klemmen, damit die Pflanze üppiger wird. Es ist bemerkenswert, dass die Blüte beim Anbau von Setzlingen bereits Mitte Juli beginnt, während die Samen direkt im Boden ausgesät werden - Anfang August.

Gießen Schokolade Cosme

Die Bewässerung von Chocolate Cosmea wird vergleichsweise selten durchgeführt, allerdings verbrauchen die Volumina für jede Blütenpflanze beeindruckende Mengen von etwa 3-4 Litern warmem Wasser. Die Bewässerung erfolgt bei Sonnenuntergang, wobei darauf zu achten ist, dass keine Wassertropfen auf die Blätter und Blüten fallen.

Dünger für Schoko-Cosme

Das Wachstum und die Fülle der Blüte werden durch das Abdecken mit einem komplexen Volldünger erheblich beeinflusst. Sie beginnen nach 7 Tagen, nachdem die Ernten verdünnt wurden, zu arbeiten und dauern an, bis die Blüte in Abständen von 10-14 Tagen beginnt.

Schädlinge und Krankheiten von Schoko-Cosme

Einer der zweifelsfreien Vorteile der beschriebenen Pflanze ist, dass sie fast nicht krank wird. Schädlinge stören ihn auch nicht. Bei Jungpflanzen besteht die Gefahr von Schnecken und Schnecken. Sie müssen entweder von Hand zusammengebaut oder unter den Büschen verteilt werden, um die Schnecken zu bekämpfen.

Aber das Cosme selbst hilft, andere Plantagen vor Missgeschick zu schützen. Seine Blüten locken das Insekt, das vergoldete Auge, dessen Larven sich von Motteneiern, Blattläusen, Pflanzenmilben und Kirschen ernähren.

Daher trägt der Anbau von Kosmey in der Nähe von Kohl, Gurken usw. zum Schutz von Gartenfrüchten bei.

Cosmea Schokolade im Landschaftsdesign

Schokoladen-Cosme gilt nicht mehr als gefährdete Pflanze, aber auch jetzt sind die Samen im Ausland teuer. Wir pflanzen es nicht nur durch Samen, sondern auch durch Teilen der Wurzelfrüchte.

Moderne Sorten sind lichtliebend und kältebeständig, und sie haben auch anspruchslose Böden, obwohl die Blüten auf lockerer Erde und nährstoffreichem Boden natürlich viel größer sind und intensiver riechen als Schokolade.

Im Kosmeya-Garten ist Schokolade immer ein gern gesehener Gast. Niedrig wachsende Sorten sehen in Töpfen und Behältern großartig aus, einige Sorten werden speziell zum Schneiden angebaut. Dies ist wirklich eine universelle Pflanze - mit ihrer Hilfe können Sie unansehnliche Stellen auf der Baustelle verdecken oder eine romantische Stimmung schaffen.

Cosme-Schokolade im Landschaftsdesign wird verwendet, um große Arrays entlang von Zäunen und Zäunen zu erstellen. Es kann verwendet werden, um Landschaftsgruppen zu erstellen und die Jahreszeit vor Bäumen und Sträuchern in den Vordergrund zu rücken. Durchbrochene Blätter und hell leuchtende Blüten beleben das Pflanzen in Grün.

Die Firma Chocolate Kosmey macht Sommerblumenarten sind auch sehr verbreitet - Kamille, Ringelblume, Echinacea und Phlox. Hohe Sorten eignen sich als Absicherung, um unschöne Stellen auf dem Gelände zu verbergen.

Niedrig wachsende Sorten können verwendet werden, um Ränder in Kombination mit anderen Farben zu dekorieren. Zusammen werden sie einen charmanten Look kreieren, in dem der Kosmos einfach nur schön aussehen wird.

Viele Gärtner glauben, dass diese Blume sehr alt und wunderschön ist. Es lohnt sich also, Ihre Blumenbeete zu dekorieren.

Cosmea Schokolade mehrjähriger Anbau und Pflege

Mehrjährige Fotos und Videos von Cosmea chocolate.

Wo man Samen und Setzlinge mit Lieferung kauft

Gefällt dir dieser Artikel? Mit Freunden in sozialen Netzwerken teilen:

http://vsem-privet.ru/kosmeya-shokoladnaya-mnogoletnyaya/

Cosmea Staude - Gartendekoration

Viele Jahre cosmea gehören zur Familie der Aster, und sein Name wird mit dem griechischen Wort "cosmeo" - "dekorieren" in Verbindung gebracht. Die Menschen, bei denen sie beliebt ist, nennen sie liebevoll "Schönheit". Derzeit gibt es etwa 25 Arten dieser Pflanze. In unserem Land ist Kosmeya meistens schwefelgelb und Kosmeya ist ein Doppelpenis.

Kosmeya hat niedrige kompakte Büsche, die mit hellen, kamilleähnlichen, einfachen oder gefüllten Blüten mit federartigen Blättern bedeckt sind.

Aufenthaltsbedingungen von Cosmea: Boden und Dünger

Gewöhnlich wird Cosmeue als einjährig betrachtet, aber es gibt eine knollenförmige Kosmea, die mehrjährig ist und sich durch Stecklinge vermehrt und bis zum äußersten Frost blüht. In Regionen mit warmem Klima ist der Winter gut, in kälteren Klimazonen braucht die Pflanze Schutz für die Winterperiode mit Stroh oder Laub. Dies schützt die Blumen vor dem Einfrieren, die Pflanze stirbt nicht und überwintern günstig.

Im Allgemeinen zeichnet sich Kosmeya nicht durch Willkür für die Lebensbedingungen aus. Es ist in der Lage, der sommerlichen Dürre und dem schwachen Frost zu widerstehen. Die Pflanze fühlt sich sowohl unter den Sonnenstrahlen als auch an einem schattigen Ort großartig an. Es ist zu bemerken, dass Kosmeya an hellen, sonnigen Orten gut blüht: von oben ist es buchstäblich mit Blumen bedeckt, die einen durchgehenden schönen Teppich bilden. Im Schatten hingegen sticht die Pflanze dank der flauschigen Stängel von sattem Grün hervor, die Anzahl der Blüten wird spürbar reduziert.

Aus diesem Grund liebt Cosmeia, eine mehrjährige Pflanze, sonnigere Orte und eine gute Bewässerung. Es ist nicht anspruchsvoll für den Boden, und mit reichlich Fütterung hört auf zu blühen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Pflanze überhaupt keine organischen und mineralischen Düngemittel benötigt.

Die Hauptsache ist zu wissen, wann man aufhört und nicht missbraucht. Insbesondere sollte diese Regel befolgt werden, wenn der Boden am Pflanzort von Natur aus fruchtbar ist. Im Allgemeinen ist die ideale Option für Cosmea ein lockerer, entwässernder Boden. Während der Reifezeit von Knospen mit Nährstoffmangel im Boden ist es möglich, doppeltes Superphosphat zuzusetzen und beim nächsten Gießen der Pflanze eine Königskerze zu verwenden.

Pflege von Cosmea: Bewässerung und Schädlingsbekämpfung

Für die Pflege ist regelmäßiges rechtzeitiges Gießen erforderlich. Die bereits verblassten Blütenstände werden sofort entfernt und so die Knospenbildung angeregt. Sie können auch diejenigen verschieben, die für die Reifung neuer Samen größer sind.

Hohe Sorten von Kosmey unterstützen in den Boden getriebene Pfähle. Neben dem dekorativen Aussehen bietet es einen zusätzlichen Schutz für lange Stiele vor Bruch und Nageln bei starkem Regen und Wind. Um den Büschen Pomp und Elastizität zu verleihen, sollte man das periodische Lösen und Jäten nicht vernachlässigen.

Es wird festgestellt, dass Kosmeya gegen viele Schädlinge resistent ist, seine Blüten sind fast nie betroffen. Möglich ist jedoch der Befall schwarzer Blattläuse, für den Kampf mit speziellen Medikamenten. Oder Sie können eigenständig eine Seifenlösung herstellen und mit Pflanzen besprühen. Bei längerem Regen können Cosmea-Blüten Schnecken stören.

Im Spätherbst, nach den ersten Frösten, wird empfohlen, die Stängel der Pflanze vollständig zu beschneiden oder einen kleinen oberirdischen Teil (jedoch nicht mehr als 10-15 cm) zu belassen.

Wie man Cosme verbreitet

Kosmeya wird durch Samen vermehrt, die im April in kalten Gewächshäusern oder im Freiland ausgesät werden. Vergraben Sie die Samen nicht zu sehr in der Erde: Sie müssen sie gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen und leicht mit der Handfläche nach unten drücken. Sie können auch versuchen, Samen im Winter vor dem ersten Frost und Schnee zu pflanzen.

Sämlinge werden von März bis Mitte April für Sämlinge ausgesät, in den Untergrund gepresst, aber nicht von oben eingestreut, da sie Licht zum Keimen benötigen. Danach müssen die Samen gewässert und mit Folie bedeckt werden. Es ist ratsam, die Setzlinge an einen hellen Ort zu stellen, die Temperatur im Raum sollte 18 Grad nicht unterschreiten. Innerhalb von 10-14 Tagen erscheinen die ersten Triebe. Bei Erreichen einer Höhe von 10 cm ist es wünschenswert, diese zu verdünnen. Sämlinge werden im Mai an einem festen Platz gepflanzt.

Transplantation Kosmeya verträgt sich gut. Nach dem ersten Pflanzen werden die jährlichen Triebe für 3-5 Jahre fortgesetzt.

Die Pflanze wird für den Einsatz in Zäunen, Mauern, selten zum Schneiden empfohlen. Meist pflanzt Kosmeyu gern in den Blumenbeeten, weil er in der Lage ist, alle stumpfen und verlassenen Bereiche zu dekorieren und wiederzubeleben. Wenn Sie eine üppigere Blüte erzielen möchten, sollten Pflanzensamen so oft wie möglich verwendet werden. Und im Gegenteil, je weniger Landung ist, desto größer ist die grüne Masse. Aufgrund der kleinen Blüten wird es nicht als eigenständiger Strauß für eine Vase verwendet, sondern es können mehrere Zweige zu einzelnen Blumenarrangements (insbesondere im Freien) hinzugefügt werden.

Kosmeya wird mit farblich abgestimmten Einjährigen (Phlox, Eisenkraut, türkische Nelke) mit Ringelblumen, Kamille, Dimo-Flowe kombiniert. Das silberweiße Duo des weißblumigen Cosmee und des riesigen blauköpfigen Prächtigen ist großartig.

http://ogorodsadovod.com/entry/1174-kosmeya-mnogoletnyaya-ukrashenie-sada

Cosmea Blume. Beschreibung, Eigenschaften, Typen und Pflege von Cosme

Schokolade ist gesundheitsschädlich. Wenn eine Aussage in Bezug auf echte Süße umstritten ist, dann ist im Fall von Cosmeia 100% wahr. Die Blume hat eine „schwarze“ oder, wie sie sagen, „Schokoladensorte“.

Braunrote Knospen verströmen ein gemischtes Aroma von Vanille und Kakao. Also möchte ich Blumen essen. Sie verzieren jedoch nicht einmal das Dessert. Kosmeya ist giftig. Aber die Blume schmückt Parks und Gärten. Cosmeyu erkennen einfach aussehende und gleichzeitig elegant.

Beschreibung und Eigenschaften von Cosmea

Cosmea-Blüten sind auf den ersten Blick einsam und erinnern an Gänseblümchen. Mit der neuesten Heldin gehört der Artikel zu einer Familie der Astrovs. Sie werden auch Asis genannt.

Auf dem Foto von cosme Doppelpenis

Was wie eine Knospe aussieht - Hunderte von kleinen, auch anders geformten. Der Kamillenkern besteht aus Miniaturblumen, Röhrchen und der „Krone“ aus großem Schilf. Zuletzt und für Blütenblätter nehmen.

Kosmeya ist eine Pflanze, die das griechische Wort "harmonisch" nennt. Die Leute sagen "Pretty Woman". Ungrassable Blume, aber großartig. In freier Wildbahn ist es in Südamerika zu finden.

Es sind 25 Arten erfasst. Darunter sind sowohl einjährige als auch mehrjährige Pflanzen. Letztere werden für faule Gärten empfohlen. Keine Notwendigkeit, sich jeden Frühling mit Setzlingen herumzuschlagen. Cosmeya-Samen gossen leicht in den Boden und überlebten oft den Winter. Die Heldin des Artikels ist im Allgemeinen kältebeständig, obwohl sie von Natur aus Wärme liebt.

Akuter Samen Cosmea sieht aus wie eine Erbsenschote. Es ist ocker oder braun. In einem Samen Dutzende von Körnern. Es ist sinnvoll, sie für zukünftige Pflanzungen zu sammeln, wenn nur eine Sorte auf dem Gelände wächst und die Nachbarn keine anderen haben.

Das Problem ist die Fremdbestäubung von Cosmea. Wenn zum Beispiel „Psyche“ und „Golden Valley“ zur Schau gestellt werden, haben die Samen etwas dazwischen. Obwohl die Heldin des Artikels anfällig für Selbstaussaat ist, müssen Gärtner daher häufig das Pflanzmaterial im Laden aktualisieren.

Auf dem Foto Red Pyle

Von den Sämlingen bis zum Boden fallen die Samen von Kosmey aus einer Höhe von 50 bis 150 Zentimetern. Das Pflanzenwachstum ist abhängig von Art und Sorte. Aber alle Kosmos haben aufrechte Stiele. Sie büschen, obwohl die Pflanze grasig ist.

Cosmey auf dem Foto "berührt" nicht nur mit Wachstum und Blumen, sondern auch mit dekorativem Laub. Grün wie Faden. Viele dünne und lange Blätter bilden ein Maßkissen. Es ist nicht nur schön, sondern deckt auch mehr verkümmerte Pflanzen von der sengenden Sonne ab.

Die Pflege von Cosmea und die richtige Sortenauswahl ermöglichen es, Blütenstände mit einem Durchmesser von ca. 12 Zentimetern zu erhalten. Das Minimum für die Heldin des Artikels ist die 5-Zentimeter-Breite der „Knospen“. In der Farbe sind sie rot, pink, lila, gelb, weiß.

Das Herz der „Gänseblümchen“ ist normalerweise golden oder orange. Im Verhältnis zu Schilfknospen nimmt eine Gruppe zentraler Knospen eine kleinere Fläche ein. Ab einem Durchmesser von 12 Zentimetern des Blütenstands auf dem Kern gibt es nicht mehr als zwei.

Normalerweise wächst Kosmeya aus Samen mit röhrenförmigen Knospen im Kern und planaren Knospen in der "Krone". Es gibt jedoch Sorten mit verdrehten Blütenblättern. Es ist auch in der anemonenartigen Kosmeya zu finden. Ihre Schilfblätter sind in mehreren Reihen angeordnet. Es stellt sich heraus, wie Rose "Knospe".

Im Gegensatz zu den meisten tropischen Pflanzen fühlt sich die Heldin des Artikels an einem kurzen Tag wohl. Landing Cosmey ist bereits mit einem 14-Stunden-Lichtmodus gerechtfertigt.

Auf dem Foto Cosme Terry Pink

In der Nacht fallen daher 10 Stunden. Daher hat sich das Werk schnell in Europa niedergelassen. Cosmeu wurde Ende des 18. Jahrhunderts hierher gebracht. So wurden beachtliche Erfahrungen beim Pflanzen und Pflegen einer Blume gesammelt.

Pflanzen und Vermehrung von Cosmea

Fortpflanzung Cosmea begründete Samen. Sie haben eine gute Keimrate von ca. 85% und eine lange Haltbarkeit von 5-6 Jahren. Danach nimmt die Keimung der Samen ab. Es geht auf Null, wenn Sie die Körner in gefrorenem Boden pflanzen. Schießt nicht.

Samen, die im Herbst in den Boden gefallen sind, überleben den Winter nur, weil sie sich in dem noch heißen Land niedergelassen haben. Beim Frühlingspflanzen sollte es schon warm sein. Daher beginnt die Kultivierung von Kosmey im Mai. Nach 10 Tagen wird geschossen.

Zwischen den Pflanzen können je nach Größe der Sorte 15-25 Zentimeter frei bleiben. Die Tatsache, dass um 1,5 Meter gezogen, brauchen wir alle 30-40 Zentimeter. Berücksichtigen Sie die kompositorischen Ziele.

So kommt ein üppiger Kosmei-Busch aus nur wenigen Samen in einem Loch. Wenn Sie eine gleichmäßige Verteilung der Farben wünschen, legen Sie 2 Körner in die Rillen. Keimen beide, wird der schwächere im Stadium des 3. Blattes entfernt.

Das Foto ist weiß

Wenn Kosmeya im Mai auf freiem Feld keimt, blüht es Ende Juni. Gärtner, die die Knospen schon einmal bewundern wollen, bereiten Setzlinge vor. Samen für ihre Pflanze Ende März, Anfang April. Bis Mai sind die Cosmea-Setzlinge kräftig und blühbereit. Es bleibt, die Büsche auf den offenen Boden zu bringen und die Aussicht und das Aroma der Astern zu genießen.

Die Reproduktion von Cosmea mit Setzlingen ist bei der Arbeit mit Hybriden logisch. Sie sind heterotisch, das heißt ihren Eltern in Vitalität und Schönheit überlegen. Hervorragende Pflanzen werden durch interspezifische Kreuzung erhalten.

In der zweiten Generation sind es jedoch nicht mehr die Blüten, sondern in der Folgezeit verfallen sie in der Regel. Daher ist es nicht sinnvoll, Samen von Hybriden zu nehmen. Wenn die Packung mit "F1" gekennzeichnet ist, erhalten Sie Kopien von Pflanzen besser Stecklinge.

Wenn Sie Samen eines Hybriden der ersten Generation gepflanzt haben, können Sie nur auf diese Weise oder durch den Kauf einer neuen Packung Samen eine Kopie davon erhalten. Auch Stecklinge zur Vermehrung mehrjähriger Arten von Cosmea.

Wie Stecklinge pflanzen? Es ist notwendig, etwa 5 cm lange Stängelsegmente zu nehmen, die in einfachem Wasser verwurzelt sind. Bei mehrjährigen Sorten wurzeln Knollenstücke.

Danach werden die Stecklinge in Töpfe mit Erde überführt. Brauchen Sie lockeren Boden mit viel Drainage. Wenn Kosmeya wächst, werden 4-6 neue Blätter auf den freien Boden gebracht.

Das Foto ist schwarz

Obwohl die Samen, obwohl Kosmei-Stecklinge, gut in hellen Räumen mit einer Temperatur von etwa 20 Grad wachsen. Entwurfssämlinge haben keine Angst, aber erwachsene Pflanzen haben Angst. Warum? Dies und nicht nur im nächsten Kapitel.

Cosmey Care

Cosmees Größe macht es anfällig für Winde. Ein starker Impuls kann die Stiele brechen. Aus diesem Grund werden Blumen in der Nähe von Zäunen, Hauswänden und anderen Stützen gepflanzt, die zusätzlichen Halt in Form von Holzpflöcken bieten.

Ansonsten ist die Pflanze pflegeleicht. Sie können Cosmea kaufen und nicht düngen. Die Fülle des Top-Dressings provoziert das Wachstum der grünen Masse, blockiert aber die Blüte.

Anspruchslose Heldin des Artikels und zur Zusammensetzung des Bodens. Die Hauptsache ist, dass es nicht zu sauer und locker ist. Dementsprechend wird das Land in der Nähe der Anlegestellen regelmäßig ausgehoben. Kosmey ist erforderlich und jätet.

Auf dem Foto von Kosmey Akulina

Bei der Bewässerung reicht es auch bei Trockenheit aus, alle 10 Tage Blumen mit Wasser zu versorgen. Im regnerischen Sommer wird Cosmean überhaupt nicht bewässert. Die Freizeit kann zum Schneiden der Büsche verwendet werden. Sie überstehen leicht die Berührung der Schere, bekommen eine attraktive Form und beginnen aktiver zu blühen.

Cosmea-Blüten stimulieren das Beschneiden bereits verwelkter Knospen. Wenn das Ziel die Verzweigung und der Prunk der Pflanze ist, wird sie eingeklemmt. Finger der Flucht werden durch Finger getrennt.

Einige Arten von Heldinnenartikeln bedürfen besonderer Pflege. Rede über verwöhnte tropische Pflanzen, wenig veränderte Auswahl. "Chocolate" Kosmeya wird also ausschließlich unter Schutz angebaut. Daher ist die Art in Gewächshäusern anzutreffen, jedoch ein seltener Besucher der Gartengrundstücke und Blumenbeete.

Auf dem Foto sind die Samen von Cosme

Wenn Sie Cosmea-Samen sammeln möchten, müssen Sie die blühenden Knospen retten, auf die Bildung der Früchte warten und leicht trocknen. Wenn es voll ist, öffnen sich die Hülsen und die Körner ergießen sich auf den Boden.

Daher werden die Triebe im Stadium des teilweisen Trocknens der Samen geschnitten und auf weißes Papier gelegt. Hier verliert die Flucht schließlich Feuchtigkeit. Anstelle von Erde fallen Cosmea-Körner auf das Blatt. Es wird bleiben, um es zu rollen und die Samen in eine Papiertüte zu gießen.

Wenn eine mehrjährige Kosmeya nach ihrer Blüte gepflanzt wird, wird empfohlen, getrocknete Stängel abzuschneiden. Ohne sie werden die Wurzeln im Frühjahr höchstwahrscheinlich neue Triebe geben. Auch ist es notwendig, die Pflanze mit Fichtenzweigen zu bedecken.

Auf dem Foto kosmeya süße Träume

So genannte Nadelbaumzweige sind in der Regel Kiefern. Lapnik - das beste Abdeckmaterial - dient als warme Decke für die Wurzeln von Cosmeia, damit es im langen Winter nicht nachlässt.

Arten und Sorten von Cosmea

Floristen liebten Kosmeya "Terry". In der Wildnis hat es 1 Reihe von Schilfblättern, und die kultivierten Sorten haben ein Minimum von 2. Dadurch sieht die Blume aus wie eine Miniatur-Dahlie. Viele Blütenblätter - zusätzliches Gewicht.

Sie übt Druck auf die Stiele aus. Daher sind die "Terry" -Sorten dicker als üblich. Kräftige Stängel kann man zum Beispiel im „Golden Valley“ beobachten. Dies ist eine Sorte mit gelben Blüten.

Aufgrund der Widerstandsfähigkeit der Pflanze gegen Kälte erfreuen Knospen das Auge bis Oktober. Sorte "Polydor Fox" blüht nur bis zum Ende des Sommers, aber es ist eine andere Miniatur. Sträucher werden maximal 40 ka groß.

Eine Anzahl von "Frottier" -Sorten ergibt scharlachrote Knospen. Sie sind mit dem "Red Pile" "Diablo", "Maroon Button" vorgestellt. Hierbei handelt es sich um Zuchtsorten, die aus einer Gruppe von Pflanzen mit herausragenden Merkmalen und nicht aus der Kreuzung verschiedener Arten hervorgegangen sind.

Auf dem Foto Cosme Diablo

Im Gegensatz zu Hybriden verlieren Cosmeas in der 2., 3. und nachfolgenden Generation nicht ihre Elternmerkmale. Folglich verschwindet die unabhängige Sammlung von Samen und scharlachroten Knospen nicht.

Die in Russland beliebteste Art von Cosmea ist auch Serrozheltaya. Es ist nach der Farbe der Herzen der Blütenstände benannt. Ihre Schilfknospen sind rot und orange. Pflanzensorten werden in der Regel in warmen Regionen gepflanzt. Im Gegensatz zu den meisten Kosmos toleriert "Sernozheltaya" keine Kühle.

Die Blüten im „grau-gelben Look“ sind nicht groß und haben einen Durchmesser von etwa 6 Zentimetern. Andererseits sind die "Knospen" der Pflanzen reichlich vorhanden, während sie selbst Buschisten sind. Besonders dekorative Sorte "Cross Lemon". Es ist niedriger als die Mehrheit von „Sernozheltykh um ein Drittel Das übliche Wachstum von Grasarten beträgt 80 Zentimeter.

Auf Foto kosmey Cross Lemon

Die dritte Art von kultiviertem Cosmea ist "Zweimal pisty". Er hat große Blüten von etwa 10 Zentimetern Durchmesser. Die Stiele entsprechen der Größe der „Knospen“, die mindestens einen Meter lang sind. Dadurch können Sie auf der Baustelle hässliche Stellen abdecken, zum Beispiel den alten Zaun.

Von "Twicepist" Sorten zieht die Aufmerksamkeit von "Dazzler" auf sich. Die Blüten sind zunächst rot und nehmen dann einen purpurroten Ton an. Richtig, eine große Sorte, erreicht 130 Zentimeter.

Von den Zwergen der Art zu empfehlen "Sonate". Ihre weißen Blüten zeigen sich in einer Höhe von etwa 45 Zentimetern. 5 cm mehr "Lemon Grest". Er hat leuchtend gelbe Knospen.

Auf dem Foto der Sonate

Es bleibt der "blutrote" Cosme zu erwähnen. Sie ist "Schwarz", sie ist "Schokolade". Sie ist diejenige, die in Deckung gehen sollte. So verbreitet sich das Aroma der heißen Schokolade nur in den südlichen Regionen Russlands.

Es ist eine Schande für Blumenzüchter an anderen Orten, denn der Rest von Kosmey hat nicht nur einen anderen Geruch, sondern es gibt keine solche Farbe. "Blütenblätter" Sorten vom Typ "Schokolade", wie Gore.

Kosmeya "Blood Red" - eine Staude. Auf diese Weise pflanzen Gärtner Blumen auf eigenes Risiko in Töpfen. Mit der Annäherung an kaltes Wetter und bei schlechtem Wetter werden sie ins Haus gebracht. Also wandern Kosmeya und, füllen diesen Garten mit "Noten" von Schokolade und wohnen dann.

Das Foto ist grau-gelb

Von den Sorten von "Chocolate" Cosmea ist "Antike" zu nennen. Wie ein doppelseitiger Dazzler ist er ein Chamäleon, aber mit 3 Farbübergängen. Anfangs sind die Knospen nah am "Burgunder" -Wein. Danach werden die Blütenblätter zu Lachsen. Bis zum Herbst nehmen Blüten der Sorte Antike eine bronzene Ebbe an.

Krankheiten und Schädlinge Cosmea

Die Heldin des Artikels ist eine Blume mit ausgezeichneter Gesundheit. Kosmeya vermeidet nicht nur die Krankheit selbst, sondern rettet auch den Rest der Gartenpflanzen vor ihnen. Ester mit Kamillenblüten ziehen nützliche Insekten an, zum Beispiel Ameisen. Sie zerstören Blattläuse. Aus diesem Grund ist Kosmeya vor Ort ein praktischer Arzt, der vorbeugende Maßnahmen gegen Pflanzenkrankheiten durchführt.

Auf dem Foto kosmeya Burgunder-Knopf

In Bezug auf die Resistenz gegen Schädlinge erinnert Cosmeia an die türkische Gartennelke. Aber die Pflanze hat Krankheiten, die durch innere Probleme verursacht werden. Einer von ihnen ist Überfluss. Übermäßiger Boden "macht" das Gras dick. Die Heldin des Artikels weigert sich zu blühen und erhöht aktiv die grüne Masse.

Die Betonung auf das Wachstum von grünem Kosmeya liegt und im Schatten. Kosmeya überträgt leicht Dämmerung, aber Blüten annulliert. Die Vergilbung der Blätter und ihre Trockenheit an den Spitzen deuten auf einen Mangel an Feuchtigkeit hin. Dies passiert, wenn Sie die Blume in einem heißen und trockenen Sommer ohne Bewässerung stehen lassen. Landungen sterben ohne Wassertherapie.

http://cadiogorod.ru/kosmeya-cvetok-opisanie-osobennosti-vidy-i-uxod-za-kosmeej/

Bekanntschaft mit Cosme durch Foto und Beschreibungen

Eine leuchtende Blume, die allen aus der Kindheit bekannt ist und in Blumenbeeten in der Nähe des Hauses oder auf dem Land wächst, wird von vielen geliebt. Sie lieben sie für ihre Schlichtheit, das bunte Treiben und die leichte Bepflanzung und Pflege sowie für ihre lange Blütezeit: von Ende Juni bis zum Herbst. Fotos von Cosme-Blumen und Beschreibungen der beliebtesten Arten werden im Folgenden beschrieben.

Beschreibung und Pflege

Cosmea (Cosmos) ist eine weit verbreitete Pflanze der Aster-Familie, die aus Mexiko, Brasilien und Mittelamerika zu uns kam. Lange Zeit wurde die Pflanze im Vergleich zu gewöhnlichem Gras nicht als Blüte wahrgenommen. Dank der Arbeit der Züchter konnten die Sorten, die jetzt die Gärten und die städtischen Beete schmücken, im Laufe eines ganzen Sommers farbenfroh hervorgebracht werden.

Es gibt den populären Namen der Cosme - "zerzauste junge Dame", der einer Blume wegen seines Aussehens gegeben wurde: dünnes gelocktes Laub ähnelt zerzauste Locken, deren Spitzen mit hellen Blütenständen punktiert sind.

Es gibt jährliche und mehrjährige Arten von Kosmea. Insgesamt gibt es ungefähr 25 Arten dieser Blume, aber die beste ist die, die sich daran gewöhnt hat, und der Sulphureus-Kosmos und der Dieroperistus-Kosmos sind bei uns beliebt. Unabhängig von der Art liebt die Pflanze das Licht, überlebt aber am besten und erfreut sich länger mit üppiger Blüte, wenn die Blume im Halbschatten gepflanzt wird.

Wenn Sie ein Cosme in die helle Sonne pflanzen, wird es schnell verblassen. In einem starken Schatten blüht die Pflanze schlecht.

Zum Anpflanzen sollten Pflanzen einen leichten, atmungsaktiven Boden wählen. Die Aussaat von Kosmeyu kann aus Samen oder Setzlingen bestehen. Die erste Option ist für die gängigsten einfachen Sorten geeignet. Sie werden von April bis Mai sofort in den Boden gesät, wenn die Erde bereits warm genug ist. Nach zwei oder drei Wochen erscheinen Triebe, die bei Erreichen von 5 cm verdünnt werden müssen.

Durch die gezüchteten Sämlinge entstehen Hybridsorten. Auf diese Weise gepflanzt, beginnen die Pflanzen in der zweiten Julihälfte zu blühen. Kosmeya, das sofort in den Boden gesät wurde, blüht im August. Damit die Blüte ihre dekorativen Eigenschaften nicht verliert, müssen verblasste Blütenstände entfernt werden. Cosmea jeglicher Art wird gegossen, bis es sich zu einer erwachsenen Pflanze entwickelt. Falls erforderlich, wird eine weitere moderate Bewässerung durchgeführt, dh mit trockenem Sommer und fehlendem Niederschlag.

Diese Pflanze ist anspruchslos, resistent gegen Kälte und Trockenheit. Fotos von Cosme-Blumen ermöglichen es Ihnen, die Schönheit der Blume zu schätzen und die Gründe für ihre Beliebtheit bei der Landschaftsgestaltung und Gestaltung von Gehöftparzellen und Blumenbeeten zu verstehen.

Arten von Cosmee

Die Beliebtheit der Pflanze ist auch auf die Vielfalt ihrer Größe zurückzuführen. Es gibt einen großen, untergroßen Kosmeya und einen Zwergkosmeya, die zu Hause oft in Blumentöpfen gezüchtet werden.

Einfache Sorten von Kosmey sind oft groß, bleiben auf dem Boden hängen und müssen daher gebunden werden. Die Züchter produzierten jedoch Sorten von untergroßen und zwergartigen Kosmeen, die saubere, kompakte Blumenrosetten bilden, die leicht an andere Blumen im Blumenbeet angrenzen. Und obwohl mehr als 20 Arten von Cosmea bekannt sind, sind Pflanzen üblich geworden, was später beschrieben wird.

Kosmeya Zweimal Geliebte

Die beliebteste Pflanzensorte ist Double-pinew cosmea, deren Heimat als Bergregion Mexikos gilt. Dies ist eine einjährige Pflanze, deren Stängel manchmal eine Höhe von mehr als 1 Meter erreichen. Die Blütenstände sind weiß, rosa und violett mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm. Am häufigsten können Sie solche Blumen in Blumenbeeten sehen.

Stiele aufrecht, dick und verzweigt, Blätter gefiedert und zweimal seziert. Deshalb hat diese Sorte einen solchen Namen erhalten, und Pflanzen - durchbrochene Erscheinung von Grün. Die Blüten der Dvazhpiperistoi cosmea ähneln einem Gänseblümchen, das in Körben mit vielen Blütenständen gesammelt ist. Blüht von Juni bis September reichlich. Das häufigste Jahrbuch ist angebaut, um Blumenbeete zu schmücken. Samen reifen gut, die Keimung hält 3-5 Jahre an.

Dank der Arbeit der Züchter wurden subtilere Arten von Cosmeia mit weniger einprägsamen Farben und kleineren Blütenständen bikontiniert. Hohe Sorten von Kosmey eignen sich gut zum Schneiden. Das Foto von Cosme Blumen zeigt, wie schön und hell die Pflanze ist.

Kosmeya Schwefelgelb

Im Gegensatz zu den oben beschriebenen Doppelfedern ist das Sulphur Yellow Cosmoid thermophiler und beginnt erst im Juli zu blühen. Es hat breitere Blätter und Blütenstände von warmen Tönen: gelb, orange oder rot. Das Wort Schwefel in seinem Namen bedeutet gelbe Schattierungen von Blumen. Ihre Größe ist klein, bis zu 6 cm im Durchmesser, aber die Blütenblätter wachsen in zwei Reihen. Und weil die Blume, die auch Kosmos genannt wird, als halbgefüllt gilt.

Je nach Sorte variiert die Höhe der Stängel: Sie wachsen von 30 Zentimetern auf eineinhalb Meter. Kosmeya Sulphur ist resistent gegen Dürren und kann daher auf der Sonnenseite angebaut werden. Bildet viele Knospen, blüht wild, nachdem welkende Blütenblätter fallen. Die Pflanze bietet reichlich Selbstaussaat, das Sammeln von Samen ist auch sehr einfach, es besteht keine Notwendigkeit, sie zu reinigen. Die Blütezeit endet im Oktober.

Am besten keimen Sie die Samen von Cosmela im Licht schwefelgelb, und dafür brauchen Sie sie nicht schwer in den Boden zu vergraben.

Äußerlich ähneln die Pflanzen dieser Art einem gefrorenen Gruß leuchtend gelber Blüten: Der Stängel ist dünn, verzweigt, die Zweige sind in verschiedene Richtungen ausgebreitet, etwas abgesenkt.

Cosmey Schokolade

Eine andere Art von Pflanze - Kosmeya Chocolate Staude. Die Blume ist einzigartig, interessant, aber nicht so verbreitet. Seine Blüten sind dunkelrot, burgunderrot und werden daher auch als schwarzer Cosme bezeichnet. Seine Heimat ist Lateinamerika und Mexiko, weshalb diese Art im Vergleich zu den zuvor beschriebenen Arten sehr thermophil ist.

Es ist vorzuziehen, es in den südlichen Regionen anzubauen, da die Kälteresistenz dieser Art sehr gering ist. Wenn der Schwarzkümmel in Gebieten mit nördlichem Klima wächst, wird er einjährig auf offenem Boden oder einjährig in einem geschlossenen Boden als Staude angebaut. Er mag lockeren, fruchtbaren, gut erwärmten Boden und genug Sonnenlicht.

Der Name der Pflanze war auf das Aroma der Schokolade zurückzuführen. Die Leute haben immer versucht, eine Blume abzureißen, die einen so verlockenden und süßen Geruch abgibt. Aus diesem Grund blieben Ende des letzten Jahrhunderts in Mexiko nur noch wenige kosmische Schokostauden übrig. Dank der Arbeit der Züchter konnte jedoch die vollständige Zerstörung dieser einzigartigen Pflanze verhindert werden.

Cosmea sollte insbesondere mit Stickstoffdünger nicht zu stark gedüngt werden, da dies zu einer Zunahme der Grünmasse zum Nachteil der Blüte führt.

Cosmea Chocolate - eine mehrjährige Pflanze, die jedoch aufgrund der schlechten Winterhärte bei kaltem Wetter ins Haus oder Gewächshaus gebracht werden muss. Blutrote, scharlachrote, fast schwarze Blüten mit einem Durchmesser von 4 cm streuen Zweige der Pflanze, die eine Höhe von 40 cm bis eineinhalb Meter erreichen. Black Cosme kann auch einjährig durch Setzlinge gezogen werden.

Kosmeya Terry

Kosmey ist in der Regel eine Pflanze mit kamilleähnlichen Blüten mit unterschiedlichem Durchmesser. Angesichts der Beliebtheit wurden jedoch viele verschiedene Sorten und ihre Hybriden gezüchtet. Sie sind es, die Terry cosmea ausmachen: Es ist keine eigenständige Art, sondern eine Pflanzensorte. Der Unterschied liegt in der Tatsache, dass die Blütenblätter in mehreren Reihen wachsen, was die Blüten frottiert. Die Pflanz- und Pflegeregeln sind die gleichen wie für andere Pflanzenarten.

Sie können direkt in den Boden oder in Kisten für Setzlinge säen. Terry Kosmey hat sehr kleine Samen, deshalb solltest du sie nicht zu sehr vergraben, sondern sie nur leicht mit Erde bestreuen. Um die Blüte zu verbessern, müssen die welken Blütenstände regelmäßig entfernt werden. Je nach Sorte können die Blüten von Terry Cosmea unterschiedliche Farben haben und erfreuen bis zum Frost.

Kosmeya Sensation

Photophile, kälteresistente Pflanze, die keine Anforderungen an die Bodenbeschaffenheit stellt. Der Cosme Stiel Sensation erreicht eine Höhe von 90 cm, und die Pflanze blüht mit weißen, rosa, karminroten Blüten von ziemlich großer Größe, bis zu 10 cm Durchmesser. Die Blütenstände befinden sich einzeln am Ende der Stiele. Gut zum Pflanzen als natürlicher Zaun, zum Verzieren von Wänden, Zäunen, im Hintergrund von Blumenbeeten und zum Schneiden. Der Duft von Cosme-Blumen Sensation lockt Schmetterlinge und Bienen in den Garten.

Kosmeya Shell

Dies ist eine Art gepunkteter Kosmea mit interessanten, gerollten Blütenblättern. Für dieses Merkmal erhielt die Pflanze ihren Namen: Cocktail Cockerel. Dies ist ein sich ausbreitendes Gebüsch mit vielen Trieben. Das charakteristische durchbrochene Laub und die Blüten sind weiß, pink und lila. Besitzt hohe dekorative Eigenschaften, schmückt jeden Garten, ist für einen Schnitt geeignet. Sorten von cosme Cockerel unprätentiöser Pflege, blühen von Juni bis Herbst. Als Samen im Freiland und durch Sämlinge gepflanzt.

Cosmeye Orange

Eine beliebte Sorte einjähriger Pflanzen ist Orange Cosme. Unterscheidet sich in hellen, gerundeten Blütenständen von sonniger gelb-orange Farbe. Die Stiele sind kräftig, grasig, 30 bis 120 cm hoch, mit eleganten Spitzenblättern und halbgefüllten Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 6 cm. Diese Art von Kosmei ist eine wunderbare Dekoration für ein Blumenbeet.

Kosmey Pikoti

Einjährige Pflanze mit Stielen bis zu 80 cm, wachsender üppiger Strauch mit zarten Blättern. Cosmeye Pikoti ist bekannt für seine ungewöhnliche Blütenfarbe: Weiße Blütenblätter sind mit karminroten Rändern unterschiedlicher Intensität umrahmt, die Blütenstände haben einen Durchmesser von 7 bis 10 cm und blühen von Juli bis zum ersten Frost intensiv. Die leuchtenden Blüten der Cosmea Pikoti schmücken jeden Blumengarten, eignen sich hervorragend als Dekoration für den Zaun und sehen in einer Vase großartig aus. Die Sorte vermehrt sich leicht durch Selbstsaat.

Cosmea rot

Eine andere unprätentiöse Pflanzensorte - Kosmeya Red Cardinal. Der Strauch ist hoch mit feinem, anmutigem Laub, die Stängel sind dicht verzweigt, bedeckt mit großen roten Blüten. Sie blüht den ganzen Sommer bis September und wächst gut auf armen Böden. Diese helle Pflanze wird als hohe Grenze für Gruppenbepflanzungen verwendet, gibt Selbstsaat.

Wenn Sie sich die Fotos von Cosme-Blumen in diesem Artikel angesehen haben, können Sie sicher sein, dass Sie, egal für welche Art Sie sich für Ihren Garten entscheiden, helle, mehrfarbige Blumenbeete erhalten, die nicht nur farblich, sondern auch angenehm duften. Gleichzeitig sind keine besonderen Anstrengungen erforderlich, um die Cosmea-Blüten zu züchten, und daher kann jeder Sommerbewohner und Hobby-Züchter sie züchten.

http://glav-dacha.ru/znakomstvo-s-kosmeey-po-foto-i-opisaniyam/

Cosmea Pflanzung und Pflege in der Freilandvermehrung

Cosmey erhielt seinen symbolischen Namen aufgrund der Form der Blume. Diese Pflanze aus den Tropen und Subtropen Amerikas hat fast 20 Arten, von denen es einjährige und mehrjährige, kleine und große gibt.

Der Inhalt

Sorten und Typen

Kosmeya dvuhpiperistaya stammt aus den Berggebieten Mexikos - ein typischer Vertreter der Einjährigen mit dichten Trieben von bis zu 1,5 Metern Höhe. Die zweifach gefiederten Blätter verleihen der gesamten Pflanze eine durchbrochene Art. Blütenstände mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm bilden einen mehrfarbigen Schild aus Weiß, Rosa, Rot und Lila.

Der mehrjährige Kosmey wird durch einen blutroten Kosmea (auch als Schwarz- und Schokoladen-Kosmeya bekannt) repräsentiert. Seine 5-Zentimeter-Blütenstände riechen samtig dunkelrot nach Schokolade und Vanille.

Kosmeya pikoti ist berühmt für seinen üppigen Busch von bis zu 80 cm Höhe mit zarten Blättern und weißen Blüten. Der Durchmesser der Blüten beträgt 10 cm, sie sind von einem ungleichmäßig gesättigten leuchtend roten Rand eingefasst. Die Blütezeit ist sehr lang - sie beginnt mitten im Sommer und endet mit dem Einsetzen des Frosts.

Kosmeya untermaß umfasst Sorten, die nicht höher als 50 cm wachsen und auf Beeten und Blumenbeeten platziert werden. Dazu gehören beispielsweise die Cosme Sonata mit weißen Blüten und die Bilbo-Cosme mit halbgefüllten orangen Blüten, die zu der später beschriebenen Form gehören.

Kosmeya ist schwefelgelb - eine sehr thermophile Art aus Lateinamerika mit pubertierenden Trieben von bis zu 1,5 Metern Höhe. Das Laub kann dreimal so hoch sein wie die Spitze. Blütenstände mit einem Durchmesser von 4-6 cm werden von Blüten goldgelber oder oranger Blüten gebildet.

Der Cosme-Zwerg ist durch Sorten von höchstens 30 cm vertreten, von denen die Orangen-Cosme-Sorte mit verzweigten, kurz weichhaarigen Trieben und orangefarbenen Blütenständen zu unterscheiden ist, die für Gruppenpflanzungen und zum Schneiden verwendet wird, sowie die unprätentiöse Vega-Cosme-Sorte, die eine blumige Kombination aus Weiß, Rosa und darstellt rote Nuancen.

Cosmera-Frottee mit Blüten, die dem Namen entsprechen, wurde vor relativ kurzer Zeit gezüchtet und zeichnet sich durch eine hohe Beständigkeit gegenüber ungünstigen Umgebungen sowie eine hohe dekorative Wirkung aus.

Die Sorte Bonnet Rose Bonbon Double Click - 1,3 Meter hoch, mit Frottee- und Semi-Double-Körben bis 10 cm Durchmesser, sattem Rot oder Pink.

Kosmeya Carousel ist eine sehr unscheinbare, bis zu 1 Meter hohe Sorte mit weißen Blüten, die kontrastierend von einem rosafarbenen Rand eingefasst sind und reichlich und langblühend sind.

Pflanzung und Pflege von Cosmea auf freiem Feld

Die meisten Sorten von Cosmea zeigen Kältebeständigkeit und relative Resistenz gegen Trockenheit. Viele Vertreter dieser dekorativen Kultur lieben das Licht sehr und entwickeln sich daher besser in offenen und sonnigen Gebieten, die vor Windböen geschützt sind.

Im Schatten wird die Blüte nicht so üppig, da es weniger Blüten gibt. Es wird empfohlen, die Pflanzenspitzen einzuklemmen, da dies die Bildung neuer Seitenzweige stimuliert und verwelkte Blütenstände im Laufe der Zeit entfernt, was als guter Anreiz für die Bildung neuer Knospen dient. Hochwachsende Sorten sollten an Erdnägel gebunden werden.

Gießkanne

Die Bewässerung von Cosmea wird relativ selten durchgeführt, aber die Volumina verbrauchen beeindruckende - etwa 3-4 Liter warmes Wasser für jede blühende Pflanze.

Die Bewässerung erfolgt bei Sonnenuntergang, wobei darauf zu achten ist, dass keine Wassertropfen auf die Blätter und Blüten fallen.

Boden für Cosme

Der Boden für den Cosme-Anbau sollte in der optimalen Variante locker und gut drainiert sein. Zu diesem Zweck werden nach dem Lösen Salpeter und Sand in den Boden eingebracht, was dessen Atmungsaktivität verbessert.

Zusätzlich zum Lockern ist es auch erforderlich, die Ernte rechtzeitig zu verdünnen, da die Abnahme der Blütenstände durch eine unzureichende Nährfläche beeinträchtigt wird. Einige der oben beschriebenen Arten von Cosme sind so unprätentiös, dass sie in fast allen Bereichen wachsen können.

Kosmische Transplantation

Die Pflanze verträgt die Transplantation ausgezeichnet, es wird jedoch nicht empfohlen, diese Prozedur während der Blüte durchzuführen.

Dünger für Cosme

Das Wachstum und die Fülle der Blüte werden durch das Abdecken mit einem komplexen Volldünger erheblich beeinflusst.

Sie beginnen nach 7 Tagen, nachdem die Ernten verdünnt wurden, zu arbeiten und dauern an, bis die Blüte in Abständen von 10-14 Tagen beginnt.

Cosmea Vorbereitung für den Winter

Wenn es sich um den Anbau eines mehrjährigen Schokoladenkosmos handelt, sollten Sie die entsprechenden Vorbereitungen für Regionen mit charakteristischen harten Wintern treffen.

Sie graben die Pflanze aus und pflanzen sie für den Winter in einen Topf im Haus auf der Fensterbank.

Cosmea wächst aus Samen

Die Vermehrung von Kosmeii-Samen erfolgt wie folgt. 1 Gramm Samen enthält bis zu 250 Stück, diese bleiben 2-3 Jahre haltbar. Die Samen werden in den letzten Tagen des April im Freiland ausgesät, oder wenn der Mai in 3-4 Teilen kommt, wobei ein gegenseitiger Abstand von 30-40 cm eingehalten wird.

Wenn die Temperatur zwischen 18 und 25 Grad bleibt, können wir in ein oder zwei Wochen mit Trieben rechnen. Die Samenreife (übrigens selbst gesät) wird im August erfolgen. Es wird empfohlen, die Samen wöchentlich zu sammeln.

Um Sämlinge zu bekommen, müssen die Samen Mitte März in einem speziell vorbereiteten Behälter ausgesät werden. Sie verteilen sich über die Oberfläche, schlafen nicht mit der Erde ein und bedecken sie mit einer Folie.

Die Kapazität wird an einen beleuchteten Ort mit einer Umgebungstemperatur von 16-18 übertragen. Bei Erreichen des 10 cm hohen Keimlings sollte dieser bestellt werden. Im Mai wird eine Landung auf offenem Boden empfohlen.

Krankheiten und Schädlinge

Cosmea ist eine einzigartige Pflanze in Bezug auf die Anfälligkeit für verschiedene Krankheiten. Tatsache ist, dass sie nicht nur selbst krank wird, sondern auch den benachbarten Pflanzen hilft, mit ihren Krankheiten umzugehen.

Es ist bekannt, dass Kosmeen goldäugige Augen anziehen, die sich nicht von Thripsen, Blattläusen und pudrigen Würmern ernähren und dementsprechend den Garten vor diesen Schädlingen bewahren. Die Cosmea wird außerdem von Schmetterlingen geliebt, die beim Anblick dieser wunderschönen Blume in den Garten fliegen.

Einfache Pflege, farbenfrohe Blütenstände und die nahezu vollständige Abwesenheit von Krankheiten machen Cosmeue zu einer geeigneten Option sowohl für Gartenbauern als auch für Anfänger.

Beide müssen engmaschig überwacht werden, mit der Ausnahme, dass die Pflanze keine übermäßigen Mengen an organischen Verbindungen erhält, was zu einer Verzögerung der Blüte oder sogar zu deren Abwesenheit führen kann.

http://chvetochki.ru/kosmeya/

Kosmeya - wie eine Pflanze aussieht, die besten Sorten

Kosmeya ist eine krautige Zweigpflanze, in der sich während der Blüte helle Blütenstände bilden. Die Art gehört zur Familie Astrov. Zum ersten Mal wurde Cosme in Amerika entdeckt, wonach es sich rasch auf der ganzen Welt ausbreitete.

Die heimischen Gärtner lieben diese Kultur aufgrund der großen Sortenvielfalt, der unprätentiösen Pflege und der hervorragenden dekorativen Eigenschaften. Kosmeya hat ausgezeichnete anpassungsfähige Eigenschaften, wird aber im mittleren Band einjährig angebaut.

Kulturbeschreibung

Kosmeya ist eine grasartige Pflanze, die je nach Sorte einjährig oder mehrjährig sein kann. Wie sieht eine Cosme-Blume aus? Es hat lange und stark verzweigte Stiele über die gesamte Länge. Die Höhe kann zwischen 50 und 150 cm variieren.Die Triebe haben eine glatte Schale von grün-roter Farbe. Sie sind aktiv geformte Blätter, die in der Tat einen ausladenden Strauch bilden.

Kosmeya ist eine frühe Blüte, die im zweiten bis dritten Juni-Jahrzehnt zu blühen beginnt und bis zum ersten kalten Wetter anhält. Der Durchmesser der Blütenstände kann zwischen 6 und 12 cm variieren. Der Kern kann kugelförmig oder flach sein. Es ist mit Blütenblättern in verschiedenen Farben und Formen eingefasst. Je nach Sorte kann die Farbe lila, gold, rot, pink oder weiß sein.

Achtung! Die Bestäubung erfolgt durch Insekten, trockene Samen bilden sich mit einem charakteristischen üppigen Büschel. Längliche Samen von dunkelbrauner Farbe bleiben 36 Monate lang keimfähig.

Cosmea: Sorten und Sorten

Die Gattung Cosme ist noch recht begrenzt. Heute gibt es etwa 24 Arten von Kultur. Im Garten werden 3 Hauptsorten und eine unglaubliche Vielfalt ihrer Ziersorten verwendet.

Kosmeya dvuhdperistyaya

Beliebte einjährige Gartenpflanze, deren charakteristisches Merkmal dünne Blätter von olivgrüner oder hellgrüner Farbe sind, die an Dill erinnern.

Es bildet sich ein hoher, hochverzweigter Strauch, dessen Höhe zwischen 80 und 150 cm variieren kann. Die Blütenstände erscheinen oben an den Trieben, der Durchmesser dieser Körbe beträgt 7-10 cm. Der konvexe Kern ist mit großen Staubblättern von satter gelber Farbe übersät. An den Rändern befinden sich Schilfblüten von weißer, violetter, roter oder rosa Farbe. Die Kante eines schmalen linearen Lappens kann abgerundet oder gewellt sein.

  • Kosmeya ist zu klein - gehört zur Sonata-Serie, rosa mit einem roten Rand in der Nähe des Kerns.
  • Reinheit ist eine weiße Kosme, die wie Schnee elastische Stiele hat.
  • Kosmeya Pikoti - Blütenstände bilden eine leuchtend rote Farbe, aber im Laufe der Zeit beginnen purpurrote Farbtöne zu dominieren.

Cosmeya sulphureus

Wärmeliebende Kultur, die sich durch dichtere und verzweigtere Triebe auszeichnet, die reichlich mit Laub bedeckt sind. Getrennte Teile eines Blattes einer schwefelgelben Kultur sind breiter. Ihre Farbe ist dunkelgrün. Eine erwachsene Pflanze, die den Regeln der Landtechnik unterliegt, kann eine Höhe von 1,5 Metern erreichen. Auf den Trieben bildeten sich Blüten unterschiedlicher Farbe, Durchmesser 5 cm. Der Kern befindet sich oberhalb und enger.

  • Cosmeye Sensation - orange, bildet Blütenstände mit halbgefüllter Beschichtung.
  • Crest Lemon - Kosmeya bildet während der Blüte Blütenstände von leuchtend zitronengelber Farbe, im Garten erreicht die Höhe nicht mehr als 50 cm.
  • Die Sorte Diablo ist weit verbreitet, die Blütenstände sind feuerrot gefärbt.

Blutrotes Cosme

Es hat ein attraktives und gleichzeitig ungewöhnliches Aussehen. Bildet fast schwarze kosmeya große Größen. Die Oberfläche der Blütenblätter ist matt, es entsteht der Eindruck, dass es sich um Frottee handelt. Blütenstände während seiner aktiven Blüte geben ein angenehmes Schokoladenaroma ab. Auf Stielen bilden sich dunkelgrüne Blätter von durchschnittlicher Größe.

Terry Spezies

Vor nicht allzu langer Zeit erschien ein Frottee-Kosmeya, ein charakteristisches Merkmal der Art - die Bildung üppiger Farben. Diese Art ist in der amtlichen Klassifikation nicht vertreten. Trotzdem sind die Pflanzen dieser Sorten bei einheimischen Agronomen sehr gefragt.

  • Rose Valley, eine gemeinsame Blume von rosa Farbe, der Durchmesser kann 10 cm erreichen.
  • Marienkäfer ist ein niedrigwüchsiger Strauch, die Höhe überschreitet 30 cm nicht, er kann orange, gelbe oder rote Halbdoppelblüten bilden, der Durchmesser beträgt in der Regel 10 cm.
  • Sledge Gold - leuchtend gelbe Frottierblütenstände bilden sich über einem niedrigen Smaragdteppich, der optisch an Kamille erinnert.

Pflege und Landung

In gemäßigten Klimazonen wird eine blühende Pflanze einjährig kultiviert, daher ist die häufigste Züchtungsmethode Saatgut.

Die Samen werden auf offenem Boden ausgesät oder es werden Setzlinge gezogen. Bei Aussaat im Freiland beginnt die Blüte frühestens in der zweiten bis dritten Juli-Dekade. Die Aussaat sollte bald nach dem Abschmelzen des Schnees erfolgen. Es werden flache Vertiefungen vorbereitet, in jede werden nicht mehr als 4 Samen gegeben, und der Abstand zwischen den Vertiefungen muss mindestens 40 cm betragen.

Es ist wichtig! Nach der Aussaat muss der Boden angefeuchtet werden.

Die weitere Pflege der Sämlinge ist identisch mit der Pflege der erwachsenen Sträucher. Die erste Bewässerung sollte sehr vorsichtig erfolgen, da sonst die Samen vom Boden abgewaschen werden können. Sobald die Sprossen schlüpfen, werden sie gegebenenfalls verdünnt.

Wenn die Keimlingsvermehrungsmethode verwendet wurde, kann die erste Blüte bereits zu Beginn des Sommers beobachtet werden. Zu diesem Zweck werden die Samen Anfang März in Kisten gesät, die mit einer fruchtbaren Mischung gefüllt sind. Das Saatgut muss etwas vertieft werden, damit Lichtstrahlen auf das Saatgut fallen. Die Raumtemperatur sollte innerhalb von + 18-20 Grad liegen. Während die Sämlinge wachsen, müssen sie tauchen und dabei einen Abstand von 10-15 cm einhalten.

Achtung! Stauden können durch Stecklinge und Knollen vermehrt werden.

Bei der Pflege der pingeligen Pflanze muss sie regelmäßig mit einer Häufigkeit von einmal pro Woche gewässert werden. Die Bewässerung sollte reichlich sein, denn jeder Busch muss 20-30 Liter Wasser zuteilen. Parzellen nach dem Gießen müssen sich unbedingt lockern, den Vorgang wiederholen, bis die Pflanze gestärkt ist und die Leistung nicht erhöht.

Es wird empfohlen, den Boden dreimal zu düngen:

  • vor der Knospenbildung;
  • während ihrer Ausbildung;
  • zu Beginn der Blüte.

Für üppigere und länger blühende Sträucher können mit speziellen mineralischen Dressings (zB "Bud") gedüngt werden. Es sei daran erinnert, dass es in allen Dingen wichtig ist, die Maßnahme zu respektieren.

Es ist wichtig! Verblassende Knospen müssen regelmäßig entfernt werden. Stark bewachsene Pflanzen sollten verdünnt und beschnitten werden. Andernfalls verlieren sie ihre Kompaktheit und Attraktivität. Die Blüte bleibt davon unberührt, lediglich die dekorativen Eigenschaften gehen verloren.

Kosmeya hat eine hohe Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge. Während die Kultur nicht stark ist, kann sie Schnecken oder Schnecken treffen. Bei der Identifizierung von Insekten ist es unerlässlich, diese mit mehreren Bierfallen zu sammeln.

Nützliche Eigenschaften

Viele Agronomen und einfach Neugierige sind besorgt über die Frage, ob der Kosme giftig ist oder nicht. Nein, die Pflanze ist absolut sicher, außerdem sieht sie überall zart und attraktiv aus. Alle Arten von Kosmei können in einem Blumengarten entlang der Bordsteinkante oder des Zauns im Freien gepflanzt werden. Eine schöne Ergänzung - ein angenehmes Aroma während der Blüte.

Interessante Informationen! Eine blühende Pflanze wird oft in der Nähe von Bäumen und zwischen Gartenfrüchten gepflanzt. In diesen Fällen wirken sich auch "Baby" -Blumen günstig aus. Sie beschatten Gartenfrüchte vor der sengenden Sonne und schrecken auch einige Insekten ab.

Kosmeya ist nicht aggressiv, das Wurzelsystem "erstickt" nicht eine Reihe von wachsenden Pflanzen, es kann mit Glocken, Gänseblümchen, Malven, Astern, Salbei und vielen anderen Blütenpflanzen kombiniert werden.

http://7ogorod.ru/cvety/kosmeya.html

Cosmea - Mexikanischer Gast in einem Blumenbeet und im Garten

Im Garten, in der Nähe des Zauns und in den Blumenbeeten stehen oft bunte Gänseblümchen, umgeben von durchbrochenem, smaragdgrünem Grün. Schlichte und niedliche Blumen beleben das Territorium.

Herkunft

Die Pflanze hat sich aus Mexiko, Mittel- und Südamerika verbreitet.

Name

Cosmeus (Cosmos) gehört zur Familie der Aster. Ein grasbewachsener, verzweigter Strauch ist während der Blüte mit großen, leuchtenden Blüten bedeckt. Zu Hause heißt die Blume "Kosmos", "mexikanische Aster", "Dekoration". In den Leuten wurde er "ungepflegte Dame" genannt. Tatsächlich entsteht beim Betrachten des dünnen, lockigen Laubs eine Assoziation mit zerzausten weiblichen Locken.

Beschreibung

25 Arten von Cosmea wurden registriert. Darunter sind Einjährige und Stauden. Eine Reihe von Sorten überwintern gut in südlichen Breiten und in mittleren Breiten ist die einjährige Pflanze einjährig.

Die Höhe eines dünnen, sehr verzweigten Stängels beträgt 50 bis 150 cm. Zahlreiche Triebe sind mit einer Schale von gesättigtem, grünem Ton mit einem Gitter von rötlichen Adern bedeckt. Die gegenüberliegenden Blätter der durchbrochenen Struktur bilden einen rashlopisty Strauch, der einer Wolke der grünen Spinnennetze ähnelt. Blätter an langen Blattstielen sind in ovale Segmente mit scharfen Kanten unterteilt, die weichen Nadeln ähneln.

Die Blütezeit findet in den Sommermonaten statt und dauert bis zum Herbstfrost. Scutiraler oder panikförmiger Blütenstand, der sich oben auf dem Busch befindet. Der Blütenstand sieht aus wie ein Korb mit einer Größe von 6 bis 12 cm. Die röhrenförmigen Blüten in Braun und Schwarz bilden eine üppige Mitte. Sie sind mit gelben Staubbeuteln bedeckt. Die Form des Mittelteils ist flach oder kugelförmig mit einem Rand aus einer oder mehreren Schichten von roten, weißen, rosa, lila, lila oder gelben Blütenblättern. Blütenblätter bilden ein flaches Segel oder einen eleganten Trichter.

Blumenkörbe verbreiten einen zarten, leicht säuerlichen Geschmack.

Nach der Bestäubung reifen dunkle Samen von länglicher Form. Ihre Keimung dauert bis zu 3 Jahre.

Blumenart

In der Gartenblumenzucht wurden mehrere Arten mit einer Vielzahl von Ziersorten populär.

    Kosmeya dvuhperistriya - berühmtes Gartenjahrbuch. Dünne Blätter, Nadeln von olivgrüner oder grüner Farbe erinnern an Dillzweige. Die verzweigte Pflanze wird 80-150 cm groß und die Blumenkörbe stehen auf einem zerbrechlichen Stiel. Große gelbe Staubblätter bilden ein konvexes Zentrum. Blütenblätter mit einer strukturellen oder abgerundeten Kante in rot, weiß, rosa lackiert.
    Repräsentative Sorten sind:

  • Ausstrahlung mit plissierten Blütenblättern bis zum Rand. Die Kontur der Blume stellt eine durchgezogene Linie dar. Nahe der Mitte der Blütenblätter haben sie einen kontrastierenden Fleck.
  • Puriti mit weißen Blüten auf fadenförmigen Stielen. Lepeski breit, dreieckig.
  • Die Empfindung zeichnet sich durch lange Blüte und gleichzeitiges Öffnen von etwa 60 Knospen aus. Es hat einfache rosa-lila Blütenstände.

Zweifach gezüchteter Kosmeya ist schwefelgelb mit starken, verzweigten Stielen und gefiederten Blättern von dunkelgrüner Farbe. Sie wird bis zu 1,5 m groß und besteht aus einem goldenen Blütenstand mit dunkelbraunen Staubbeuteln und gewellten Blütenblättern mit einer gezackten Kontur. Sehen Sie thermophil und trockenheitsresistent.
Bekannte Sorten:

  • Bilbo zeichnet sich durch halbgefüllte Farben von sattem Orange aus. Stielhöhe 50 cm.
  • Diablo mit satten roten Blüten von einfacher Form.
  • Crest Lemon mit gelben Blüten auf einem niedrigen Stiel von 50 cm.

SchwefelgelbKosmeya ist blutrot mit riesigen, dunkelbraunen Blüten mit einer schwarzen Mitte. Blütenblätter leicht samtig. Die Blüte wird von einem Schokoladengeschmack begleitet.

Blutrot

  • Cosmera-Frottee mit üppigen Knospen ist bei Gärtnern beliebt, wird jedoch nicht in die Klassifizierung der Gattung einbezogen. Noten:
    • Sunny Gold mit gelben Frottierblüten auf niedrigen Büschen.
    • Rosa Talblüte mit hellrosa Rosetten von etwa 10 cm Größe. Körbe bilden mehrere Reihen von Blütenblättern.
    • Marienkäfer - niedrige, üppige Pflanze mit roten, orangefarbenen und gelben, halbgefüllten Blüten.
    • Goldenes Tal mit gefüllten gelben Blüten. Schlicht, kältebeständig und blüht bis Ende September.
    • Helligkeit mit hellen und bunt blühenden hellen Blumen.
      Attraktive Farbe und Form der Blumensorten Psyche, Pink Bonbon, Seashells, Polydor.

    TerryCosmea Schokolade ist besonders reizvoll auf dem Foto von Blumen. Dies ist eine besondere wärmeliebende Staude, deren Geburtsort Mexiko und Lateinamerika sind. Färbende Farben mit einem Durchmesser von 4 cm, tiefrot und burgundertönen, fast schwarz. Blütenstände setzen ein süßes Schokoladenaroma frei. Auf der Baustelle und in geschlossenem Boden gezüchtete Blumen. Die Höhe des Bodenteils von 40-150 cm.

    Zucht

    Das Einpflanzen der jährlichen Kosmea erfolgt durch Samen oder durch Sämlinge. Die Saatmethode ist einfacher und wird häufiger angewendet. Die Landung erfolgt im Mai direkt im beheizten Land. In kleinen Löchern werden die Körner in Gruppen von 3-4 Stück gelegt, der Abstand vom Loch zum Loch beträgt 30-40 cm. Die Einbettungstiefe beträgt ca. 1 cm. Die Brunnen werden vorsichtig mit warmem Wasser bewässert. Triebe werden nach 2-3 Wochen erwartet. Sie sollten ausgedünnt werden, wenn die Sämlinge 5 cm groß werden.

    Bei dauerhaftem Anbau von Cosme ist keine Frühlingssaat erforderlich. Die Pflanze gibt eine freundliche Selbstsaat und Frühlingssprosse erscheinen selbständig. Sie werden nur verdünnt, um Verdickungen zu vermeiden und Blumenbeete zu bilden.

    Die Sämlingsmethode wird für Hybridsorten und Zuchtsorten angewendet. In einem Becken mit sandigem Torfsubstrat werden die Samen in den ersten März-Tagen platziert. Leicht in den Boden gedrückt und bei einer Temperatur von + 18... + 20 ° C im Licht belassen. Sprossen gehen in 1-2 Wochen. Nach dem Auftreten von 1-2 Paaren vollwertiger Blätter tauchen die Sämlinge im Abstand von 10-15 cm in Tassen oder einen anderen Behälter ein.

    Junge Setzlinge sind anfällig für Erkältungen, daher werden sie in den letzten Tagen des Monats Mai an den Standort verpflanzt. Die Keimlingshöhe sollte mindestens 6 cm betragen.Gepflanzte Keimlinge färben sich Mitte Juli, während aus Samen gezüchtete Pflanzen erst im August blühen.

    Wachstumsbedingungen

    Der Ort für Kosmos ist offen und sonnig. Wo es keine Zugluft und böigen Winde gibt, die zerbrechliche Stängel beschädigen können. Kosmeya gefällt mit einer ausreichenden Menge an Licht mit einer längeren und üppigen Blüte als im Halbschatten. Bei strahlender Sonne verblassen die Blüten jedoch bald. Im Schatten ist die Blüte sehr selten.

    Für das Wachstum benötigt die Pflanze eine mäßig nährstoffreiche, leichte und atmungsaktive Erde. Die beste gilt als neutrale oder leicht saure Zusammensetzung. Vermeiden Sie Orte mit stehendem Wasser.

    Kosmeya sammelt schwach Feuchtigkeit an, daher ist häufiges und reichliches Gießen erforderlich. Junge Setzlinge werden regelmäßig gewässert, und erwachsene Stängel werden gewässert, wenn der Boden zu trocknen beginnt. An trockenen Tagen benötigt jeder Strauch bis zu 4 Eimer.

    Ab der ersten Junihälfte mit der Fütterung beginnen. Zuerst 2 mal im Monat mit einem Blütenstimulans ("Bud") wässern. Während der Saison düngen sie mit organischer Substanz und Superphosphat, was besonders auf kargen Böden notwendig ist.

    Wie man sich interessiert

    Zur Pflege der Blume gehört das Lösen, wodurch die Wurzeln an die Luft gelangen und die Kruste nach dem Trocknen der Feuchtigkeit brechen. Auch die Entfernung von Unkräutern sollte beachtet werden, da sie das Wachstum von Cosme verlangsamen.

    Um die Verzierung des Cosme zu erhalten und die Blüte zu verlängern, werden verblasste Blüten sofort entfernt. Dies stimuliert das Entstehen neuer Knospen. Für große Arten ist es notwendig, Stützen bereitzustellen. Zur Steigerung der Buschigkeit kneifen junge Triebe.

    Für eine erfolgreiche Überwinterung in warmen Regionen werden die Stängel am Boden oder in einer Höhe von 10-15 cm geschnitten und mit einer Schicht Opallaub und Fichtenzweigen bedeckt. Sobald der Frühling kommt, sind die Büsche frei, damit sich die Triebe nicht paaren. In der mittleren Gasse ist der Blumengarten völlig vegetationsfrei und ausgegraben.

    Kosmeya ist resistent gegen kleine Fröste und Dürren, erfordert keine besonderen Haftbedingungen. Sie ist nicht anfällig für Krankheiten. Schnecken können in dichten Dickichten leben. Sie müssen entfernt werden und zur Vorbeugung auf dem Boden Asche mit zerdrückter Eierschale bestreuen.

    Die Position des Kosmei im Garten

    Zarte Blumen und zartes Grün schmücken alle Plätze im Garten und auf dem Garten. Nehmen Sie ein Kosmeyu entlang des Zauns oder des Gartenwegs, neben dem Bordstein und im Blumengarten. Die Blüte eignet sich zur Umrahmung des Territoriums und von Sträuchern, zum Abstand zwischen den Reihen auf Gemüsebeeten. Kosmische Gruppen im Garten üben nicht nur eine dekorative Funktion aus, sondern bedecken auch Gemüsepflanzen aus der sengenden Sonne. Der Schatten fällt nicht dicht aus und lässt ein diffuses Licht durch.

    Auf dem Blumenbeet kosmeya freundlich zu Nachbarn. Landschaftsarchitekten kombinieren es mit Geranien, Gänseblümchen, Malven und Lilien, Nelken und Salbei. Berücksichtigen Sie bei der Gestaltung von Blumenarrangements die Höhe der Pflanzen und die Farbe der Blumen.

    Kosmeya wird gut auf einem Monoblumenbeet von mehrfarbigen Gruppen sein. Zu Beginn des Herbstes kann die Blume in einen Topf gestellt werden und im Winter, um den Raum zu halten.

    http://rasteniyadom.ru/sadovye-rasteniya/kosmeya.html
  • Publikationen Von Mehrjährigen Blumen