Orchideen

Heilende Eigenschaften eines Beinwurzes: Wie Larkstock bei Frakturen und blauen Flecken hilft

Beinwell bezieht sich auf Heilpflanzen, im Volksmund als Rittersporn bekannt, und es macht seinem Namen alle Ehre. Es ist seit langem bekannt und wurde verwendet, um Gelenke, schnelle Heilung von Frakturen, Wunden zu behandeln. Zum ersten Mal viele Jahre vor unserer Zeitrechnung begannen die Griechen, es als Medizin zu verwenden.

Die modernen Wissenschaftler haben die vorteilhaften Eigenschaften und die Wirksamkeit der Verwendung von Wurzeln und Gras des Rittersporns nachgewiesen und daher begonnen, es in europäischen Ländern intensiv zu züchten.

Anlagenbeschreibung

Diese Pflanze gehört zur Familie der Borretsch-Beeren und wächst fast überall in Russland. Einige Arten von lebenden Tieren kommen im Kaukasus sowie in Zentralasien vor. Beinwell liebt feuchte Orte, wächst entlang der Ufer von Flüssen, Seen, Sümpfen, man kann ihn an den Waldrändern treffen. Dies ist eine unprätentiöse Pflanze, die auf Haushaltsgrundstücken angebaut werden kann.

Beinwell oder zhivokost bezieht sich auf mehrjährige krautige Pflanzen, da es wächst und einen verzweigten Stamm bildet, der eineinhalb Meter erreichen kann. Die Blätter haben eine längliche Form, sie sind bis zu 15 cm lang und 5 cm breit.

Der Stängel ist aufrecht mit sitzenden Blättern, die Oberfläche der Blätter und der Stängel sind mit steifen Haaren bedeckt. Blüten rosa oder lila Farbe, gesammelt in panikförmigen Blütenständen, Blütezeit - von Mai bis Juni.

Nach der Blüte bilden sich Früchte in Form von Nüssen. Die Wurzel hat eine dunkelbraune Farbe, weißgrau im Schnitt, hat einen süßlich adstringierenden Geschmack. Die lebenden Knochen vermehren sich durch Samen und Teilung der Wurzel, die über die gesamte Länge eine Verdickung aufweist.

Bei der Herstellung von Arzneimitteln verwendet und die Wurzel und Blätter. Die Wurzel kann im Frühjahr geerntet werden, bevor das Wachstum der Blätter beginnt, oder im Herbst, wenn der Beinwell blüht. Die grüne Masse der Blätter, die während des Blühens des Rittersporns gesammelt werden.

Da das Rhizom eine große Menge Wasser enthält, dauert das Trocknen sehr lange. Das Rhizom wird gegraben, gut gewaschen, kleine Wurzeln, die sich auf der Oberfläche befinden, abgeschnitten und in Innenräumen getrocknet.

Galerie: Beinwell (25 Fotos)

Chemische Zusammensetzung von Beinwell

Der größte Wert für die Herstellung von Medikamenten ist die Beinwellwurzel. Es besteht aus folgenden Komponenten:

  • verschiedene organische Säuren;
  • Tannine;
  • Alkaloide;
  • B-Vitamine;
  • Kalium, Tannine, Inulin;
  • Wie in seiner Zusammensetzung gibt es ein giftiges Glucoalkaloid, das im Gras und in den Wurzeln der Beinwellpflanze vorhanden ist.

Medizinische Eigenschaften

In der Tat hat dieses Kraut einzigartige Eigenschaften. Es kann für folgende Zwecke verwendet werden:

  1. Antimikrobielles Mittel.
  2. Entzündungshemmend.
  3. Hämostatisch, hilft bei Magen- und Darmblutungen.
  4. Adstringierend, unverzichtbar bei Durchfall.
  5. Umhüllung, angewendet bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes.
  6. Es wird verwendet, um die Haut der Hände zu erweichen und Hautkrankheiten zu behandeln.

Pflanzenanwendung

Auf Beinwell basierende Präparate haben ihre Wirksamkeit bei der Behandlung von Frakturen, Husten, Bronchitis, Nieren, Lungenerkrankungen, einschließlich Tuberkulose, gezeigt.

Bei Verwendung im Freien wird es bei verschiedenen Hautkrankheiten, Fissuren, trophischen Geschwüren, eitrigen Hautausschlägen und Stomatitis eingesetzt. Sowie Wunden, Blutergüsse, Krampfadern, Behandlung des Bewegungsapparates.

Beinwell ist durch seine heilenden Eigenschaften mit keiner anderen Pflanze vergleichbar. Die Verwendung von Pflanzenwurzeln in medizinischen Präparaten ist weit verbreitet.

Es ist in der Lage, Gelenkerkrankungen zu behandeln, hat entzündungshemmende Eigenschaften, heilt verschiedene Wunden gut und schnell und wird als Antirheumatikum verwendet. Dieses von der Natur geschaffene Antibiotikum spielt eine große Rolle bei der Heilung von Knorpel, reinigt den betroffenen Körperbereich und startet den Prozess der Zellregeneration.

Aus den Wurzeln des Beinwell bereiten Sie Aufgüsse vor, dazu ist es notwendig, die zerkleinerten Wurzeln der Pflanze zu nehmen, kochendes Wasser zu gießen und einige Stunden bestehen zu lassen. Nach dieser Zeit wird die fertige Lösung abgelassen und filtriert, und die Wurzeln werden eine Stunde lang mit kochendem Wasser gefüllt.

Trinken Sie mehrmals täglich einen Aufguss von zwei Esslöffeln. Zur oralen Verabreichung wird es zur Behandlung von Husten, Bronchitis und zur Entfernung von Auswurf aus den Atemwegen verwendet.

Wie man Tinktur macht

Für die Herstellung der Tinktur benötigt man gehackte Ritterspornwurzel und Wodka. Es wird nur frische Wurzel genommen, es wird ein halbes Glas und eine Standardflasche Wodka benötigt. Das vorbereitete Werkzeug wird entfernt, um 10 Tage lang an einem dunklen, warmen Ort zu bestehen.

Nach dieser Zeit ist die Tinktur gebrauchsfertig. Wird oral in genau festgelegten Dosen, nicht mehr als 20-30 Tropfen auf einmal, mehrmals täglich vor den Mahlzeiten, unter Mischen mit einer kleinen Menge Wasser eingenommen.

Dieses Medikament trägt zur raschen Heilung von verschiedenen Krankheiten bei, insbesondere von Frakturen, Luxationen und eitrigen Hautläsionen. Die Verwendung des Arzneimittels kann mit der Einführung von Bädern, Kompressen usw. kombiniert werden.

Wirksame Tinktur bei chronischen Erkrankungen wie Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, Bronchitis, Durchfall. Die lebende Tinktur verbessert die Verdauung, fördert den schnellen Stoffwechsel und verbessert auch den Appetit.

Abkochung der Wurzeln

Hergestellt aus Beinwellwurzeln und Abkochungen, die bei der Behandlung von Rheuma, Gicht und Hautkrankheiten nicht minder nützlich sind.

Um dieses Mittel zuzubereiten, wird gehackte Wurzel genommen, mit gekochtem Wasser gegossen und 10 Minuten lang über einem offenen Feuer gekocht. Das fertige Produkt muss durch Käsetuch gefiltert werden.

Eine Abkochung wird für verschiedene Blutungen und Probleme mit der Blase verwendet. Es kann zum Waschen von Wunden, Abschürfungen und Blutergüssen, die mit Blutungen einhergehen, verwendet werden.

Anwendung in der Kosmetik. Zu Hause wird ein Sud verwendet, um die Gesichtshaut zu reinigen, Trockenheit zu beseitigen, verschiedene Reizungen und Rötungen zu lindern, die durch die negativen Auswirkungen der äußeren Umgebung verursacht werden. Er gibt gute Ergebnisse bei Haarausfall, stellt sie wieder her und verleiht Elastizität und Schönheit.

Auf der Basis der Wurzeln und des Beinwellgrases werden Präparate hergestellt, die bei anderen Krankheiten helfen können.

Arten von Beinwell

Neben dem Beinwellmedikament gibt es noch andere Arten davon.

Die Wälder des Kaukasus gelten als Geburtsort des Beinwell. Anders als das Medikament wird es zur Dekoration des Innenhofs verwendet, nicht für medizinische Zwecke. Es ist auch eine krautige Pflanze, die eine Höhe von bis zu 1 m erreicht, aber sie blüht früher, im April und während der Blütezeit - bis zum Frost.

Beinwell wächst auch im Kaukasus, wird nicht für medizinische Zwecke verwendet, hauptsächlich zur Fütterung von Geflügel und Schweinen.

Beinwell wächst in Mischwäldern des Kaukasus, frostresistente Pflanze, Blütezeit - Mai, die Blüten sind meist gelb.

Arzneimittelzubereitung und Gegenanzeigen

Heilpflanzen werden in ihrer natürlichen Form praktisch nicht verwendet. Vor der Herstellung von Arzneimitteln werden sie einer zusätzlichen Verarbeitung unterzogen, wobei berücksichtigt wird, welche Dosierungsform sie haben werden.

Sie sind gekocht, bestehen auf Wasser oder Alkohol. In pharmazeutischen Betrieben werden aus den Beinwellwurzeln mit der speziellen Behandlung die notwendigen Substanzen in ihrer natürlichen Form gewonnen. Ferner werden sie zur Herstellung von Lösungen, Tabletten, Salben verwendet.

In Apotheken können Sie verschreibungspflichtige und nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel auf der Grundlage des Zhivokost kaufen. Es gibt auch medizinische Sammlungen, in denen diese Pflanze vorhanden ist.

Trotz aller positiven Eigenschaften dieser wirklich wundersamen Pflanze und der Arzneimittel, die auf ihrer Grundlage hergestellt wurden, hat sie ihre eigenen Gegenanzeigen:

  • Sie können es nicht während der Schwangerschaft und Fütterung eines Kindes verwenden.
  • Es ist notwendig, die Dosierung genau einzuhalten und am Ende der Haltbarkeit nicht zu verwenden.
  • Fragen Sie vor der Anwendung unbedingt Ihren Arzt.
  • Wenn Sie überempfindlich sind, beenden Sie die Verwendung.

Jeder, der eine Pflanze richtig einsetzt, kann unabhängig vom Alter ein positives Ergebnis erzielen.

http://cvetnik.me/lekarstvennyie/okopnik-lekarstvennyiy

Beinwell

Beinwell medizinisch - der lateinische Name ist Symphytum officinale L. - eine Pflanze der gleichen Gattung, krautiger Typ, mehrjährig. Sein Rhizom ist schwarz, hat ein stark verzweigtes System, und der Stiel erreicht eine Höhe von 125 cm, hellgrün, dichte Struktur, hart, rau anfühlt. Es kommt selten vor, dass eine einzelne Pflanze wächst. Beinwell wächst oft in Gruppen und wählt einen schlammigen, feuchten Boden als „Lebensraum“ - in der Nähe von Bächen und Flüssen, in einem Waldgebiet.

Das Rhizom hat eine schwarze Schale, aber die milchig-weiße Farbe im Inneren setzt einen öligen Saft mit einem milden, spezifischen Geruch frei. Der Stamm und die Blätter dieser Pflanze sind vollständig mit weißlichen Haaren bedeckt. Die unteren Blattstiele fühlen sich stachelig an und die oberen (lanzettlichen) Blätter sind mit Flaum bedeckt. Blütenstand lila, im Laufe der Reifung ändert sich die Farbe in Creme. Die Blüte erfolgt von Anfang Mai bis Ende Juli und in einigen Gebieten bis September. Beinwellfrüchte sind glänzende, glatte schwarze Nüsse, die von Ende Juni bis Ende August reifen. Die Pflanze ist europaweit verbreitet, im Kaukasus, im Osten Kasachstans.

Es sollte beachtet werden, dass diese medizinische Spezies seit langer Zeit in der Medizin verwendet wird - es gibt dokumentarische Beweise für die weit verbreitete Verwendung von Beinwell Paracelsus, einem arabischen Heiler in seiner Praxis. Und im 17. Jahrhundert wurde es offiziell im russischen Reich eingeführt - die sogenannten „Apothekengärten“ wurden mit Beinwell bepflanzt, um Rohstoffe weiterzuverarbeiten. Von den Menschen bis heute sind Namen wie Zyukost, Chiropraktiker (Knochenschneidestein), fettige oder fettige Wurzel hinter dem Beinwell erhalten geblieben. Sie sind auf seine medizinischen Eigenschaften und seine Wirksamkeit bei der Bewältigung von Problemen des Bewegungsapparates zurückzuführen.

Ernte und Lagerung von Beinwell

Zur Herstellung von Darreichungsformen werden frisch gepflückte Blätter und Rhizome verwendet. Die Blätter können bis zu 24 Stunden im Kühlschrank oder an einem dunklen, kühlen Ort gelagert werden. Da die mehrjährige Pflanze und ihre Wurzeln im Boden überwintern, werden sie fast das ganze Jahr über geerntet.

Obwohl Sie die Wurzel Mitte März ausgraben können, ist es am erfolgreichsten, sie Ende November vorzubereiten. Nach dem Ausgraben werden große Wurzeln mit Hilfe von Bürsten gründlich vom Boden gereinigt (es wird nicht empfohlen, die Wurzel zu waschen), kleine werden geschnitten und nicht verwendet. Dann dünnes, luftgetrocknetes Stück an einer Schnur aufschneiden. Nachdem die Wurzelstücke ihre Feuchtigkeit verloren haben, werden sie in trockenen Räumen in Brieftaschen aufbewahrt. Wenn die Gefahr des Eindringens von Feuchtigkeit besteht, werden sie in sauberen, trockenen Dosen verschlossen und gelegentlich belüftet (bei längerer Lagerung). Die maximale Haltbarkeit beträgt 3 Jahre.

Anwendung im Alltag

Beinwellblätter sind reich an Vitamin C, haben also einen sauren Geschmack und werden beim Kochen als Zusatz zu Salaten und Sommersuppen verwendet. Hierfür eignen sich fein gehackte Blätter von oben.

Der viskose Saft von Rhizomen wird häufig zur Herstellung von Haushaltskosmetikprodukten verwendet. Durch die Kombination von Beinwurzsaft im Verhältnis 2: 1 und einem Extrakt aus Kamillenblüten können Sie eine Heillotion für vergrößerte Poren herstellen. Der Saft in seiner reinen Form wird als Punktmaske bei stark entzündeter Haut, Akne und leichten Kratzern im Gesicht verwendet.

Zusammensetzung und medizinische Eigenschaften von Beinwell

  1. Die Einzigartigkeit der Beinwellzusammensetzung beruht auf einem im Vergleich zu allen Heilpflanzen festgestellten Gehalt an Allantoin. Diese natürliche Substanz wird aus Purin gewonnen und hat eine erstaunliche Fähigkeit, die Regeneration von Zellen des menschlichen Körpers, einschließlich der Wiederherstellung von Knochengewebe, zu stimulieren.
  2. Beinwellwurzel enthält neben Allantoin Tannine, viele Alkaloide, Stärke, Zucker, Vitamin B12, Substanzen aus der Gruppe der Flavonoide. Die Blätter und Stiele der Pflanze enthalten viel Ballaststoffe und Vitamin C.
  3. Beinwell wirkt vor allem bei einer Vielzahl von Erkrankungen des Bewegungsapparates - Knochenbrüche, Gicht, rheumatoide Arthritis, Arthrose, Gelenkentzündung.
  4. Rittersporn hat eine starke hämostatische Eigenschaft, unabhängig von der Blutungsquelle - innerlich oder äußerlich. Nur der Mechanismus zur Blutstillung ist anders - bei inneren Blutungen werden Beinwell-Wirkstoffe aktiviert, die neurohumoral auf die Quelle einwirken. Äußere Blutungen hören aufgrund von Allantoin und Wurzelschleim auf. Beinwell wirkt auch dort, wo die üblichen synthetischen Mittel zur Heilung von Ohnmacht eingesetzt werden - bei trophischen Geschwüren mit Osteomyelitis.

Die Verwendung von Beinwell in der Volksmedizin

Wurzelbrühe zhivokosta mit Frakturen, Bänderriss, Blutungen

Pro 1000 ml reines Wasser werden 100 ml fein gehackte Wurzel entnommen und 10-15 Minuten bei schwacher Hitze gekocht. Dann wird die Brühe gefiltert, als Lotion verwendet, warme Kompressen. Die Brühe wird unmittelbar nach der Verletzung in gekühltem Zustand und nach 2-3 Tagen - warme Kompressen, gefolgt von Wickeln, auf den schmerzhaften, ödematösen Bereich aufgetragen. Es kann als Notfallmethode angewendet werden, aber nach 7-10 Anwendungen wird eine positive und dauerhafte Wirkung erzielt.

Beinwellwurzelsaft für Blutungen (einschließlich der Nase)

Frisch gegrabene Wurzel wird gründlich gewaschen, durchgeschnitten, auf einer kleinen Reibe gerieben und mit Hilfe von Gaze Schleimsaft herausgepresst. Wenn nasaler Blutungssaft ein Wattestäbchen imprägniert und es tief in den Nasengang spritzt. Wenn der Tampon mit Blut gefüllt ist, sollte der Vorgang wiederholt werden. Oft reichen 2-3 Tampons aus, um das Blut zu stoppen. Wenn Wundblutungssaft direkt in die Wunde fällt, reagiert er mit Blut und beschleunigt den Vorgang des "Backens" der Wunde.

Salbe aus frischen Beinwellwurzeln aus jeder Pathologie des Bewegungsapparates

1 Teil Brei aus frischen Wurzeln ernten, dabei den Saft konservieren. Auf dem Wasserbadschmalz oder Schmalz (1 Teil) schmelzen. Um Fettbrei aus der Wurzel hinzuzufügen, bestehen Sie darauf, dass die Salbe an einem dunklen Ort in einem Glas unter einem Deckel im Kühlschrank aufbewahrt wird.

Trockene Wurzelsalbe bei trophischen Geschwüren

Zur Herstellung der Salbe benötigen Sie 100 g trockene Wurzeln und 200 g getrocknete Rosskastanienblüten. Diese Zutaten werden zu Pulver gemahlen, 5 Esslöffel Alkohol oder Wodka dazugeben und umrühren, bis Klumpen entstehen. Zu diesem Zeitpunkt wird in einem Wasserbad Schmalz in einer Menge von 400 ml geschmolzen. Heißschmalz und das Alkohol-Kräuter-Gemisch werden gründlich gemischt und in den Ofen gegeben oder zum Schmoren 3-4 Stunden lang gebacken. Die letzte Stufe der Herstellung der Salbe kocht 5-7 Minuten lang bei hoher Hitze. Danach muss der Inhalt des Kessels in mehrere Schichten Gaze gelegt und in eine Glasschale gedrückt werden. Diese Flüssigkeit ist Salbe. Etwa 100 ml des Endprodukts stammen aus der oben genannten Menge.

Die fertige Salbe wird über Nacht verwendet, mit Polyethylen bedeckt und mit einem warmen Tuch umwickelt.

Wasserinfusion von trockenen Wurzeln bei Gastritis und Magengeschwüren, Verstopfung

2 Esslöffel Trockensubstanz in 2 Tassen kochendes Wasser gießen, 15 Minuten in einer offenen Thermoskanne aufbewahren und dann 5-7 Stunden in einer geschlossenen Infusionslösung ziehen lassen. Eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eineinhalb Monate lang 80-100 ml Infusion einnehmen. Machen Sie dann in 2 Monaten eine Pause.

Alkoholtinktur bei der komplexen Behandlung von Geschwüren und Frakturen

Es zeigt eine hohe Wirksamkeit, wenn es mit Salbe aus Beinwellwurzeln verwendet wird. Zur Herstellung der Tinktur benötigen Sie einen halben Liter Wodka und 100 g trockenes Wurzelpulver. Nach 2-3 Wochen ist die Tinktur gebrauchsfertig. Tragen Sie 30 Minuten vor einer Mahlzeit 40 Tropfen auf ein halbes Glas Wasser auf.

Gegenanzeigen

Beinwell ist für Allergiker und Schwangere kontraindiziert. Die westliche Medizin empfiehlt, die Einnahme zu vermeiden, und verwendet keine Beinwell-Extrakte zur Herstellung von Arzneimitteln. Schwangeren ist die Einnahme von Beinwell verboten, da diese die Uterusmuskulatur stark stimuliert.

http://nmedic.info/story/okopnik

Beinwellwurzel: ein einzigartiges natürliches Heilmittel für Ihren Körper

Beinwell ist eine große mehrjährige Pflanze, die oft als Medizin verwendet wird. In der Kräutermedizin ist die Beinwellwurzel am auffälligsten und wurde bereits 1037 n. Chr. Verwendet.

Was ist nützlicher Beinwell?

Und es wurde von der arabischen Ärztin Avicenna eröffnet, die es zur Behandlung von Patienten mit Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren, Tuberkulose, Stomatitis, Verbrennungen und Erfrierungen verwendete.

Heiler der Alternativmedizin empfehlen nun Infusionen und Abkochungen mit der Wurzel einer Pflanze zur Behandlung vieler Pathologien, einschließlich Multipler Sklerose.

Beinwell enthält Tannine, Zucker, Cholin, Harze und Schleim, organische Säuren, Alkaloide (insbesondere Cinoglossin und Lysiocarpin), Stärke, Glykoside, ätherische Öle und andere Substanzen, die für die normale Funktion des menschlichen Körpers erforderlich sind.

Die Verwendung von Beinwellwurzeln in der Volksmedizin ist weit verbreitet. Einige Heiler sagen, dass die Behandlung damit die Verwendung von synthetischen Pharmazeutika vollständig ersetzen kann.

Wir wissen nicht, ob dies wirklich der Fall ist, aber wir möchten Sie warnen: Es ist notwendig, sich dem Empfang von Beinwell-Tinkturen mit äußerster Vorsicht zu nähern, da das Produkt Gifte enthält. Es ist erforderlich, die Dosierung und die Herstellung der Brühe sowie deren Verwendung genau einzuhalten.

Wertvolle Eigenschaften der Pflanze

Die wichtigste Trumpfkarte der Beinwellwurzeln ist die starke entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung eines breiten Spektrums. Mit dieser Pflanze können Sie fast jede Krankheit heilen, die durch das Eindringen von pathogenen Mikroorganismen verursacht wird. Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal der Behandlung mit Beinwellwurzeln ist die Fähigkeit, Blutungen zu stoppen und den flüssigen Teil des Blutes gerinnungsfördernd zu beeinflussen.

Dieser Effekt bietet jedoch Kontraindikationen für Personen mit zu dickem Blut oder Gerinnungsstörungen. Personen mit Thrombophlebitis und Thromboembolie ist eine Missbrauchsbehandlung aufgrund dieser Pflanze strengstens untersagt.

Beinwell ist ein starkes Expektorans, heilt schnell Husten von jeder Ätiologie und hat eine umhüllende Eigenschaft. Es wurde entwickelt, um den Schleim schnell zu erweichen und zu verdünnen. Daher ist es für Infektionen der oberen Atemwege unverzichtbar.

Ein weiterer wichtiger Vorteil dieser Pflanze ist ihre Fähigkeit, das Knochengewebe zu stärken und wiederherzustellen. Daher ist sie für Frakturen und in posttraumatischen Rehabilitationsperioden unverzichtbar. Es wird erfolgreich bei Patienten mit Arthritis und Arthritis eingesetzt. Sie kochen eine spezielle Salbe und reiben sie in die betroffenen Gelenke. Die Pflanze stellt das Gewebe effektiv wieder her und stimuliert das Wachstum gesunder Zellen.

Pflanzenextrakte, die Bestandteil der Pflanze sind, normalisieren die Arbeit des Verdauungstraktes und wirken mild adstringierend. Darüber hinaus hilft diese Pflanze bei der Bewältigung der Blutdrucksprünge, die bei Bluthochdruckpatienten notwendig sind.

Aber vergessen Sie nicht, dass es auch starke Gifte enthält, die das Nervensystem teilweise lähmen können. Daher sollte die Verwendung von Beinwellwurzel am verantwortungsvollsten und sorgfältigsten angegangen werden.

Verwendung von Pflanzen für medizinische Zwecke

Beinwellwurzeln sollen eine Vielzahl von Krankheiten behandeln. Die Pflanze heilt wirksam Gicht, Arthritis, Arthrose, Knochentuberkulose (insbesondere in den frühen Stadien der Entwicklung) und Entzündungen des Periosts.

Da die Pflanze giftig ist, ist ihre Einnahme selten gestattet und wird notwendigerweise unter Aufsicht des behandelnden oder beobachtenden Spezialisten durchgeführt.

Es wird normalerweise in Form von Salben, Kompressen, Lösungen zum Waschen und Reiben, alkoholischen Tinkturen zur äußerlichen Anwendung verwendet. Die Pflanze hilft bei einer Vielzahl von Verletzungen, Prellungen, Verbrennungen und Geschwüren. Heilt effektiv Scrofula, Furunkulose und einige chronische dermatologische Erkrankungen.

Bei ausgedehnten Entzündungen der Schleimhäute der oberen Atemwege, schweren Erkrankungen der Lunge, der Nieren und der Bronchien wird ein spezieller Aufguss auf die Milch angewendet, der diese im Inneren nutzt.

Es kann nach folgenden Anweisungen zubereitet werden:

  • 10 Gramm gehackte Beinwellwurzel in einen Behälter geben;
  • Füllen Sie alle mit 1 Glas Milch (vorzugsweise frisch, rustikal);
  • Im Ofen 6 Stunden bei niedriger Temperatur backen, damit der Extrakt verdunsten kann.
  • Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen die Infusion umrühren.
  • Verwenden Sie die resultierende Tinktur aus Beinwellwurzel dreimal täglich in Milch, 1 Esslöffel während oder nach den Mahlzeiten.

Wenn Sie Nasenbluten haben, befeuchten Sie die Wattebäusche mit dem konzentrierten Saft der Beinwellwurzel und geben Sie ihn in beide Nasenlöcher. Der Kopf muss nicht gekippt werden. Warten Sie ein paar Minuten und nehmen Sie die Turunds heraus. Die Blutung sollte aufhören.

Um die Brühe für die äußerliche Anwendung vorzubereiten, müssen Sie 1 EL einnehmen. zerkleinerte Pflanzenwurzeln und gieße 100 ml kochendes Wasser. Alles in Brand setzen, aufkochen lassen und im Low-Mode weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Nach dieser Zeit den Sud vom Herd nehmen, darauf bestehen, abkühlen und dekantieren. Verwenden Sie die resultierende Flüssigkeit, um Wunden und Geschwüre, Brüche, Verstauchungen und Blutergüsse zu behandeln und um therapeutische Massagen, Kompressen oder Reiben durchzuführen.

Für yazvennikov relevant folgendes Rezept:

  • Mischen Sie 20 g getrocknete Beinwellwurzeln mit den folgenden Kräutern in einem Volumen von jeweils 40 g: Johanniskraut, Wegerich, Knöterich, Ringelblumen, Knöterich, Chicorée, Schachtelhalm;
  • Die resultierende phytotherapeutische Mischung gießt 2 Tassen kochendes Wasser;
  • Zünde ein langsames Feuer an;
  • Sobald die Mischung zum Kochen kommt, 10 Minuten aufnehmen;
  • Am Ende dieser Zeit die Abkochung vom Herd nehmen, mit einem dicken Tuch abdecken, abkühlen lassen und dekantieren.
  • Dreimal täglich 100 ml vor den Mahlzeiten einnehmen.

Wenn Sie externe Tumoren, Tumoren oder Geschwüre haben, versuchen Sie, diese mit einer speziellen Salbe zu entfernen.

Die Herstellung der Salbe aus Beinwellwurzel erfolgt in mehreren Schritten:

  • Kaufen Sie frische Beinwellwurzel;
  • Schälen Sie es und mahlen Sie zu einem matschigen Zustand;
  • 1 EL. Mischen Sie die resultierende Masse mit 1 EL. natürliches Schweinefett;
  • Legen Sie das Rohmaterial 30 Minuten lang in ein Dampfbad;
  • Dann entfernen und abkühlen lassen;
  • 5 g Kampferöl zu der Mischung geben;
  • Mahlen Sie alles zu einer einheitlichen Konsistenz;
  • Den betroffenen Bereich mehrmals täglich schmieren.

Tatsächliche heilende Eigenschaften der Pflanze werden Ihnen helfen, diese Beschwerden in kürzester Zeit loszuwerden.

Das Produkt wird auch häufig für kosmetische Zwecke verwendet, um Hautton und -ton sowie die Regeneration des Epithels zu verbessern. Wenden Sie dazu ein Bad mit einem konzentrierten Aufguss der Pflanze oder der Zugabe ihres ätherischen Öls an.

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen

Trotz aller aufgeführten Wertstoffe der Beinwellwurzeln ist die Pflanze relativ giftig und für medizinische Zwecke nur in sehr vertretbaren Dosierungen anwendbar. Tinktur, Salbe oder Abkochung von Milch ist bei bestimmten Krankheiten verboten.

Verwenden Sie diese Pflanze nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit! Es kann auf unvorhersehbare Weise das Tragen und die Gesundheit des Kindes beeinträchtigen.

Gegenanzeigen für die Verwendung der Beinwellwurzel sind niedriger Blutdruck (Hypotonie), eine Tendenz zur Thrombose (besonders wichtig bei oraler Einnahme), Eigenart und Allergien.

Wissenschaftler fanden auch heraus, dass bei langfristiger Anwendung dieses Tools die Entwicklung einer mutagenen und krebserzeugenden Immunität beobachtet wird und Sie daher von solchen Therapiemethoden nicht mitgerissen werden sollten.

Wenn Sie sich für die Verwendung von Rittersporn zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen entscheiden, fragen Sie Ihren Arzt, ob eine solche Therapie in Ihrem Einzelfall durchführbar und sicher ist. Gesundheit!

http://mjusli.ru/krasota_i_zdorove/lechimsya-sami/koren-okopnika-unikalnoe-prirodnoe-lekarstvo-dlya-vashego-organizma

Beinwell medizinisch: Anwendung und vorteilhafte Eigenschaften

Es ist schwer vorstellbar, dass ein Kraut Knochenbrüche behandelt, aber es gibt eines in der Natur. Dieser Beinwell oder zhivokost ist eine mächtige mehrjährige Pflanze der Familie Burachnikov. Der vorgeschlagene Artikel enthält Informationen darüber, wie ein Beinwell aussieht, wie und warum er in der traditionellen Medizin verwendet wird, wie er im Garten richtig angebaut wird und wer keine Pflanzenpräparate einnehmen sollte.

Anlagenbeschreibung

Dicker Beinwell wächst leicht bis zu einer Höhe von 1,2 m. Sie verzweigen sich reichlich und überwachsen groß, bis zu 15 cm lang, durch aufeinanderfolgende Blätter, die, wenn sie sich nach oben bewegen, die Länge der Blattstiele verkürzen. Die ganze Pflanze ist reichlich mit hellen harten Haaren bedeckt, was ihr eine charakteristische Rauheit verleiht.

Das Rhizom von Zhivokosta reicht bis zu einer Tiefe von 50 cm und bietet der Pflanze einen sicheren Überwinterungs- und Vermehrungsprozess. Draußen ist das Rhizom mit fast schwarzer Rinde bedeckt, auf dem Schnitt ist es weiß, saftig und fühlt sich bei Berührung fettig an. Das Wurzelsystem der Pflanze geht eine Symbiose mit bodenbindenden Stickstoffbakterien ein, durch die es eine große Menge Eiweiß ansammelt. Zur Ergänzung der botanischen Eigenschaften sollte angegeben werden, dass:

  • Blüte tritt im Mai-Juli auf;
  • Kernfarben blau oder lila;
  • Blumen werden in einem Lockenblütenstand gesammelt;
  • Früchte der Nüsse reifen bis September.

In der Volksheilpraxis wird Beinwell verwendet, und die Gattung umfasst 19 Pflanzenarten, die sich in Höhe, Form der Blätter und Struktur der unterirdischen Organe unterscheiden.

Chemische Zusammensetzung und Verwendung

Beinwellgras ist reich an Pflanzenschleim, organischen Säuren, Tanninen und Pyrrolizidinalkaloiden. Die Hauptarzneimittelkomponente des Tierbestandes ist die stickstoffhaltige Verbindung Allantoin, deren Gehalt in den Wurzeln 0,8% erreicht. Die Weltgesundheitsorganisation hat Allantoin in die Liste der aktuellen Lokalanästhetika und Schmerzmittel aufgenommen.

Seine Hauptanwendung ist die Heilung von Verletzungen durch Prellungen, Schnitte, Luxationen, Brüche und Schmerzen in einem Amputationsstumpf. Die Substanz wird auch in kosmetischen Cremes zur Pflege sonnenverbrannter, verwitterter und übermäßig trockener Haut verwendet. Salbe mit Beinwell wird verwendet, um Psoriasis, Akne, Akne zu behandeln.

Die Verwendung von Beinwell-Arzneimitteln in der traditionellen Medizin als therapeutisches Mittel ist vielfältiger. Infusionen und Abkochungen von Pflanzen werden als wirksames Mittel zur Behandlung von Mastitis, Parodontalerkrankungen, Furunkeln sowie zum Spülen bei Erkrankungen des Kehlkopfes und der Mundhöhle zur Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts verwendet.

Medizinische Eigenschaften und Schaden

Die nützlichen Eigenschaften von Beinwell und Kontraindikationen für seine Verwendung hängen mit der chemischen Zusammensetzung der Pflanze zusammen. Allantoin verbessert die Ernährung der sich teilenden Zellen und trägt durch die Beschleunigung der Regeneration des periostalen Gewebes zum Knochenaufbau bei. Es erweicht auch das Hautkeratin, stimuliert das Peeling abgestorbener Zellen und deren Ersatz durch neue. Mit den osmotischen Eigenschaften von Allantoin können Sie Wunden reinigen, indem Sie die Abfallprodukte von Bakterien entfernen.

Rosmarinsäure als Bestandteil der Beinwellwurzel wirkt anästhetisch und entzündungshemmend. Aufgrund der Eigenschaft von Cholin, die Kapillardurchblutung zu verbessern, werden Hämatome schneller resorbiert. Die im Gras und in der Wurzel enthaltenen Saponine wirken antimikrobiell.

Tierpräparate werden jedoch aufgrund des Vorhandenseins von Pyrrolizidinalkaloiden mit Vorsicht angewendet. Diese Substanzen können die Arbeit der Nervenganglien blockieren und so eine partielle Lähmung verursachen. Sie haben auch krebserzeugende und erbgutverändernde Eigenschaften, wie Studien an Ratten belegen. Das Verhältnis von Nutzen und Schaden für die Pflanze ist so bemessen, dass Beinwell in den USA und vielen anderen Ländern nicht verwendet werden darf. Die Pflanze ist bei Kindern, schwangeren Frauen und Menschen mit chronischer Hypotonie kontraindiziert.

Verbreitung und Anbau

Beinwell nimmt in der Natur ein weites Gebiet ein, einschließlich Wald- und Steppenzonen im europäischen Teil Russlands und weiter westlich bis zum Atlantik. Die Pflanze bevorzugt gut benetzte, fruchtbare Böden mit feuchten Wiesen, Waldrändern und Auen. Die Früchte des Rittersporns können sich ausbreiten und an den Schuhsohlen haften, sodass er häufig entlang der Straßen und in den Bauerngärten wächst.

Dies ist eine sehr anspruchslose Pflanze, deren einzige Laune die Unfähigkeit ist, auf sauren Böden zu wachsen. Zu Hause ist es wünschenswert, Pflanzen zu pflanzen, indem die Samen für 2 Monate im unteren Regal des Kühlschranks geschichtet werden. In den nördlichen Regionen werden ab Ende Februar Setzlinge für die frühe Bepflanzung im Garten gezüchtet.

Für die zhivokosta nehmen Sie einen leicht beschatteten Platz: in der Nähe des Zauns oder Wirtschaftsgebäudes, in der Mulde, entlang des Gartenweges. Im ersten Lebensjahr bildet die Pflanze nur eine Rosette von Blättern, daher muss sie häufig gejätet werden. Anschließend wird es selbst das Unkraut ausstoßen. Es ist nicht notwendig, den Beinwell vor Frost zu schützen, aber er muss systematisch ausgedünnt werden, damit er nicht zu viel Platz einnimmt.

Sammeln, Ernten, Lagern und Rezepte

Für medizinische Zwecke werden Beinwellwurzeln verwendet, da sie im Winter die maximale Menge an Allantoin ansammeln. Rohstoffaufbereitung erfolgt im Spätherbst oder nach der Schneeschmelze. Wurzeln werden gegraben, gespült, getrocknet, in Stücke geschnitten und bei einer Temperatur von 40 Grad getrocknet. Sie dürfen nicht länger als 3 Jahre in Stoffbeuteln, Kartonagen oder Holzbehältern gelagert werden.

Sie können die frische Rindenwurzel verwenden. Es wird auf einer Reibe gerieben, mit einer kleinen Menge Pflanzenöl gemischt und auf Blutergüsse, Blutergüsse, schmerzende Gelenke und Bänder aufgetragen. Um einen ähnlichen Brei zuzubereiten, wird im Winter trockenes Wurzelpulver mit warmem Wasser übergossen. Nach dem Erweichen überschüssige Flüssigkeit ausdrücken und mit Öl mischen.

Zur Herstellung von Beinwellaufgüssen wird ein Esslöffel der auf einer Kaffeemühle gehackten Wurzel mit einem Glas kochendem Wasser übergossen und 2 Stunden unter der Flanellkappe belassen. Nach der Belastung werden sie als Kompressen verwendet oder sie trinken alle 2 Stunden 1 Esslöffel für Frakturen.

Bereiten Sie ein Medikament aus der Wurzel des Beinwell kann in Form von Tinktur sein. Dazu werden 2 Esslöffel der Wurzel mit einem Liter hochwertigem Wodka übergossen und 2 Wochen lang unter täglichem Schütteln an einem dunklen Ort belassen. Die fertige Tinktur wird zum Schleifen bei Gelenkerkrankungen eingesetzt.

Ist Beinwell ein Borretschkraut oder nicht?

Wie viele andere Pflanzen erhielten die Menschen von Zhivokost viele Namen, darunter Borretschgras. Tatsache ist, dass die Blätter der Pflanze, die in die Finger gestoßen werden, einen deutlichen Geruch nach frischer Gurke abgeben. Dieses Phänomen ist auf das Vorhandensein einer kleinen Menge ähnlicher ätherischer Öle in Beinwell und Gurken zurückzuführen. Beinwell und Borretsch sind also ein und dasselbe.

Aber mit einer Pflanze namens Beinwellspalte hat das nichts zu tun. Sie gehören sogar unabhängigen Familien an. Trotzdem haben sie in der Schulmedizin einen ähnlichen Termin - um Schädigungen des Skeletts zu behandeln.

Kann man Beinwell in der Onkologie verwenden?

Bevor entschieden werden kann, ob bei bösartigen Tumoren Beinwell eingesetzt werden kann, muss eine genaue Diagnose gestellt und das Krankheitsstadium bestimmt werden. Die Besonderheit dieser Pflanze zur Behandlung von Krebs besteht darin, dass die darin enthaltenen Alkaloide krebserzeugende Prozesse stimulieren können. Daher wird es nur äußerlich und in strikter Übereinstimmung mit den ärztlichen Vorschriften angewendet.

Ein graugrauer Beinwell mit hellblauen Blüten, der plötzlich am Rand eines Gemüsegartens auftauchte, ist ein nützlicher Gast. Es ist an sich schön, ist eine ausgezeichnete Honigpflanze, im Herbst können seine großen Triebe abgeschnitten und zu überhitztem Kompost gegeben werden. Und wenn Sie eine kleine trockene Wurzel vorbereiten, finden Sie in der Speisekammer immer eine Versorgung mit traditioneller Medizin zur Behandlung von lästigen und schmerzhaften Verletzungen.

http://travoedov.ru/rasteniya/okopnik

Beinwell - nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen, Verwendung in der Schulmedizin

Rittersporn ist eine Pflanze mit einem "sprechenden" Namen, der seine Eigenschaften genau beschreibt. Es gibt einen anderen Namen für diesen grünen Arzt - Beinwell. Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen für seine Verwendung betrachten wir ausführlicher. Die mehrjährige krautige Pflanze kann einen Meter hoch werden und hat große, längliche Blätter, die mit Daunen bedeckt sind. Für medizinische Präparate wird die Pflanzenwurzel häufiger verwendet, das Blatt kann jedoch auch für medizinische Zwecke verwendet werden.

Beinwell-Hinterhof ↑ zum Inhalt содерж

Wann und wie erntet man einen Beinwell?

Am besten die Beinwellwurzel im Frühjahr ausgraben, bis die Blätter zu blühen beginnen. Sie können es auch im Herbst ernten, nachdem die Pflanze verblasst ist.

Wenn Sie genau zhivokost Blätter benötigen, dann müssen Sie sie während der Blüte sammeln.

Bei der Ernte der Wurzel ist es wichtig, sie zuverlässig zu trocknen. Der Beinwell zieht es vor, an feuchten Orten zu wachsen, liebt Feuchtigkeit und sammelt sie in seinen Wurzeln an.

Die aus dem Boden extrahierte Wurzel wird gründlich gewaschen, in kleine Stücke geschnitten und lange getrocknet. Damit die Konzentration an nützlichen Substanzen in den Wurzeln der Pflanze maximal erhalten bleibt, sollte die Trocknungstemperatur der Rohstoffe nicht höher als + 60 ° C sein.

Um die Wurzeln und Blätter des Beinwurzes aufzubewahren, benötigen Sie Papiertüten oder Schachteln, der Rohstoff hat eine heilende Wirkung für ca. 1 Jahr. Es sind die Wurzeln der Pflanze, die Wirkstoffe enthalten - Allantoin, Alkaloide, Tannine, ätherische Öle, Glucoalkoloide, Zucker, organische Säuren, Harze usw.

Tinkturen, Abkochungen und Napara aus Beinwellwurzeln werden zur Behandlung verschiedener Arten von Frakturen, bei Prellungen von Knochen und Weichteilen, Verstauchungen, Verstauchungen und Wirbelsäulenverletzungen verwendet. Zivokost - lebt Knochen (im wahrsten Sinne des Wortes), trägt zu ihrer beschleunigten Akkretion bei, der Umfang seines therapeutischen Einflusses erstreckt sich auf Muskeln, Gelenke, Gewebereparatur. Die Pflanze hat sich in der Volks- und Amtsmedizin verdienter Beliebtheit erfreut und war auch während des Krieges die erste Hilfe für die Opfer auf dem Feld.

Medizinische Präparate, zu denen Zhivosty gehört, wirken entzündungshemmend, antimikrobiell, adstringierend und hämostatisch. Beinwell liebt eine feuchte Umgebung, Orte in der Nähe von natürlichen oder künstlich angelegten Stauseen, verschiedenen Schluchten und Grübchen im Boden (Gräben), weshalb es seinen Namen hat. In natürlichen Wachstumsbedingungen sollte es in diesem speziellen Bereich gesucht werden.

Woher kommt Zhivokost?


Wie bereits oben erwähnt, ist die Verwendung von Beinwellmedikamenten wichtig für Knochenbrüche, verschiedene Haut- und Muskelverletzungen sowie Magen- und Darmentzündungen. Es hilft auch bei Nierenerkrankungen, Erkrankungen der Atemwege, bei verschiedenen Abszessen, Geschwüren, Reizungen des Körpers, rheumatischen Manifestationen, Entzündungen der venösen Gefäße. Daraus bereiten Sie alle Arten von Salben, alkoholischen Aufgüssen, medizinischen Abkochungen, Puder vor.

In einigen Ländern wird ein frisches Stück Vieh zum Würzen von Lebensmitteln sowie als „grüner“ Zusatz für alle Arten von Salaten verwendet. Frisches Auskochen (napar) von Rhizom und Blättern beseitigt Darmverschlechterungen, verbessert den Appetit, hilft bei der Verdauung, hilft bei Verdauungsstörungen, Kolitis. Abkochung der Pflanze erleichtert den Zustand bei Exazerbationen von Magen- und Bauchspeicheldrüsengeschwüren. Selbst lange, kleine, schwache Kinder wurden in einem Bad mit einem Abkochen der Ritterspornwurzel gebadet, so dass die Knochen stark waren, sie durften zusätzlich Tee aus den Wurzeln und Blättern trinken. Für Kompressen oder therapeutische Waschungen werden drei Esslöffel trockene Wurzeln mit einem Liter Wasser gegossen, in Brand gesetzt (aber nicht zum Kochen gebracht) und bestehen dann auf 3-4 Stunden. Die frisch gepresste Beinwellwurzel ist die beste natürliche Kompresse für Verletzungen und wird zu einer matschigen Konsistenz gepresst. Es wird empfohlen, den Mund mit verschiedenen Zahnproblemen zu spülen.

Frisch gepresster Saft der Pflanze hilft bei der Behandlung von Wunden, auch in der Kosmetologie, zhivosty fand seine Verwendung, viele der regenerierenden Masken, Anwendungen, Öle enthalten auch seinen Extrakt.

Empfehlungen zum Kochen Beinwell Infusionen

Nehmen Sie zur Herstellung der therapeutischen Infusion 1 Esslöffel fein gehackte Wurzeln, gießen Sie 250 ml kochendes Wasser hinein, decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab und lassen Sie ihn 8-9 Stunden einwirken. Dann den Inhalt abseihen und die Wurzeln wieder mit der gleichen Menge kochendem Wasser füllen, eine halbe Stunde einweichen, durch die Gaze passieren, beide Aufgüsse mischen. Das resultierende Medikament wird empfohlen, 2-3 Esslöffel alle 3 Stunden zu nehmen - es hilft bei Atemwegserkrankungen, Husten, Erkältung, Bronchitis, fördert die Auswurfentladung, lindert Entzündungen.

Die alkoholische Beinwell-Tinktur wird wie folgt hergestellt: Nehmen Sie 100 g Rohstoffe, füllen Sie eine Flasche Wodka (0,5 l, 40 Grad Festung) ein. Um auf den Wurzeln zu bestehen, braucht man ca. 2 Wochen, danach sollte die Mischung filtriert werden. Nehmen Sie dieses Arzneimittel in sich auf. Es sollte 15-20 oder 30 Tropfen enthalten und in 100 ml Wasser aufgelöst sein (Häufigkeit: 3-5 Mal pro Tag). Die gleiche Zusammensetzung kann zum Reiben, Komprimieren, Lösen von Verstauchungen, Prellungen, zum beschleunigten Anhaften von Knochenbrüchen, zum Waschen von Wunden (zuvor mit Wasser verdünnt) und zum Spülen des Mundes verwendet werden. Dieses Tool hilft bei Magenerkrankungen, ulzerativen Manifestationen, Nierenentzündungen, bei Mastitis (Anwendung).

Beinwellwurzel - Verwendung als Abkochung: 1 EL. Löffel in 250 ml kochendes Wasser geben, bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten kochen lassen, abkühlen lassen, filtrieren. Die resultierende Zusammensetzung wurde erfolgreich verwendet, um die oben beschriebenen Beschwerden zu behandeln, und sie wird zur Behandlung von "weiblichen" Krankheiten, Hämorrhoiden-Exazerbationen (nach Rücksprache mit einem Arzt) und entzündlichen Symptomen der Blase verwendet. Diese Abkochung ist auch gut für Ihr Aussehen - Hautirritationen verschwinden, Peeling, verschiedene Rötungen werden beseitigt. Haare und insbesondere die Kopfhaut reagieren gut auf das Ausspülen mit einer Abkochung des Beinwell, Haarausfall wird deutlich reduziert, gereizte Haut beruhigt sich, Juckreiz verschwindet.

Gedämpfte Beinwell-Tinktur ist ein ausgezeichnetes Mittel, das bei den zuvor beschriebenen Unglücken hilft, auch bei komplexer Behandlung von Lungentuberkulose, es verbessert oft die allgemeine Gesundheit, beschleunigt Regenerationsprozesse. Für die Zubereitung benötigen Sie eine normale Thermoskanne, 15-20 g fein gehackte Wurzeln, 250-300 ml Milch oder reines Wasser. Die Wurzel wird in eine mit kochender Flüssigkeit gefüllte Thermoskanne gegeben und über Nacht stehen gelassen. Napar sollte alle 2-3 Stunden zu 50 ml eingenommen werden.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Beinwell

Wie immer hat die Medaille einen Nachteil - trotz der Vielzahl nützlicher Komponenten ist Beinwellgras immer noch giftig. Die Pflanze enthält giftige Alkaloide pflanzlichen Ursprungs, Glucoalkoloide. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass der langfristige Konsum von Medikamenten auf der Basis des Bienenstocks das Wachstum von Tumoren im menschlichen Körper provozieren und sogar Veränderungen in der Genstruktur hervorrufen kann.

Jede Verwendung von Arzneimitteln und selbst zubereiteten Medikamenten, die Beinwell enthalten, muss mit dem Arzt abgestimmt werden. Wenn Sie unter niedrigem Blutdruck leiden, kann Beinwell nicht eingenommen werden. Vieh ist für schwangere oder stillende Frauen strengstens kontraindiziert! Bei individueller Unverträglichkeit sollten Sie natürlich nicht den Körper quälen und Medikamente einnehmen, die Beinwell enthalten (sowohl Folk- als auch Pharmazeutika). Bei der Tendenz zur Bildung von Blutgerinnseln sollte die Behandlung mit diesem Kraut ebenfalls ausgeschlossen werden (insbesondere bei Einnahme von Abkochungen und Infusionen im Inneren).

Achten Sie auf die richtige Dosierung, beginnen Sie die Behandlung mit den geringsten Dosen - experimentieren Sie nicht mit Ihrer eigenen Gesundheit. Denken Sie daran - Gift in einer Tasse und in einem Löffel ein Heilelixier, dann Beinwell, dessen wohltuende Eigenschaften und Gegenanzeigen Ihnen jetzt vertraut sind, wird Ihnen seine natürliche Stärke verleihen.

http://ogorod23.ru/okopnik-poleznye-svojstva-i-protivopokazaniya/

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen