Gemüse

Falsches Palmen-Yucca-Elfenbein: die Geheimnisse des Anwachsens und der Pflege zu Hause

Yucca Elephantis bezieht sich auf die Art falscher Palmen, die für den Innenanbau geeignet sind. Die Heimat dieser Pflanze sind die feuchten Subtropen Nordamerikas.

In der Natur gibt es ungefähr vierzig Sorten von Yucca.

In Südeuropa wächst es gut auf freiem Feld und wo die klimatischen Bedingungen strenger und wechselhafter sind, wächst die falsche Palme in Form einer Zimmerblume.

Weiter im Artikel werden wir Ihnen über die Yucca-Elfenbeinpflanze erzählen: häusliche Pflege, Fotos in der Natur und zu Hause, Beschreibung, Krankheiten und Schädlinge.

Beschreibung

Die falsche Handfläche dieser Art hat einen verholzten Stamm, der bei erwachsenen Pflanzen wie ein riesiger Elefantenfuß aussieht. Aufgrund dieser Ähnlichkeit wird die Yucca der Elefantenfuß genannt. Blätter etwa einen Meter lang, spitze Form, hart, in einer Rosette an der Basis gesammelt. Die Farbe der Blätter ist hellgrün.

Die Pflanze ist groß und wird daher am häufigsten in geräumigen Räumen angebaut. Sieht sowohl in der Komposition mit verschiedenen Zimmerblumen als auch alleine gut aus.

Die Fotos zeigen Yuka Elephant unter häuslichen und natürlichen Bedingungen:

Pflegeeigenschaften

Yucca elephantis: wie man sich interessiert? Die Pflanze ist winterhart genug. Passt sich problemlos an den Raum an, wenn eine komfortable Wachstumsumgebung geschaffen wird. Die Hauptsache ist, dass sich die Yucca gut entwickelt, um ihren ständigen Zugang zu frischer Luft und regelmäßiger Bewässerung zu gewährleisten. Zugluft kann sich nachteilig auf die falsche Handfläche auswirken. Bevor ein Raum belüftet wird, muss er an einen geschützten Ort gebracht werden.

Die meisten Zimmerpflanzen werden in Fachgeschäften gekauft, so dass nach dem Kauf einer Yucca eine Transplantation erforderlich ist. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Pflanzen vor dem Verkauf in Töpfe für den Transport gegeben werden. Sie sind nicht für Langzeitpalmen geeignet.

Beleuchtung

Yucca-Elefantenbein bevorzugt Sonnenlicht. Daher sollte es zu Hause an den Ost- oder Westfenstern angebracht werden und vor den hellen Strahlen der Mittagssonne geschützt werden.

Zu Beginn des Winters, wenn das Sonnenlicht nicht ausreicht, wird empfohlen, Leuchtstofflampen zu verwenden. Sie sind einen halben Meter von den Blättern der Palmen entfernt. Künstliche Beleuchtung pro Tag sollte mindestens 16 Stunden lang verwendet werden. Im Sommer von Yucca Elephantis auf dem Balkon oder Loggia setzen.

Temperatur

Im Sommer sollte die optimale Temperatur zwischen 22 und 25 Grad Celsius liegen. Im Winter muss es kühlere Bedingungen im Bereich von 12 bis 16 Grad bieten.

Starke Temperaturänderungen sind schlecht für die falsche Handfläche. Die Pflanze kann krank werden.

Das Gleichgewicht zwischen Licht und Lufttemperatur sollte stabil sein, sonst werden die Blätter blass und verlieren ihre Kraft. Bei heißer Luft im Winter ohne ausreichende Beleuchtung werden die Blattplatten dünn, ihre Steifigkeit geht verloren und sie beginnen abzusacken. In diesem Fall sind die Triebe stark ausgezogen.

Luftfeuchtigkeit

Bei Yucca Elephantis wird feuchte Luft bevorzugt, und es ist nicht erforderlich, sie zu sprühen. Um sicherzustellen, dass die Blätter dekorativ sind, sollten Sie sie regelmäßig mit einem feuchten Schwamm abreiben oder mit warmem Wasser waschen.

Wie man wässert

Erfolgreicher Anbau von Yucca ist kompetente Pflege. Erstens wird so eine ordnungsgemäße Bewässerung zu verschiedenen Jahreszeiten sichergestellt. Im Sommer sollte es reichlich sein. Gleichzeitig muss der Zustand des Substrats im Topf überwacht werden. Da es bis zu einer Tiefe von nicht mehr als fünf Zentimetern trocknet, wird die falsche Handfläche bewässert. Dies geschieht mit einer Rate von 1,5 Litern Wasser pro fünf Liter Bodenvolumen.

Im Herbst und Winter wird die Bewässerung reduziert, andernfalls beginnen die Wurzeln bei ständigem Staunässe zu faulen, was zum Absterben der Blüte führt. Wasser muss zuerst verteidigt werden, seine Temperatur sollte Raumtemperatur haben.

Blütezeit

Fast alle Yucca-Arten blühen, sie blühen jedoch nie in geschlossenen Räumen. Für die Verlegung der Blütenknospen benötigt die Pflanze eine lange kalte Überwinterungszeit.

Wie Yucca-Elfenbein unter natürlichen Bedingungen blüht, können Sie hier sehen.

Durchführung von Verbänden

Für Yucca Elephantis ist ein Top-Dressing sehr wichtig. Die Anlage reagiert positiv auf sie. Die Düngung erfolgt zu Frühlingsbeginn und im Sommer einmal alle 20 Tage.

Nach einer Transplantation oder nach Krankheiten ist es für einige Zeit nicht notwendig, eine falsche Handfläche zu füttern.

Das Beste ist, Yucca reagiert auf Dünger mit Königskerzen, Blatthumus und Pferdemist. Für eine gute Vegetation der Pflanze werden komplexe Mineraldünger eingesetzt.

Wie man eine falsche Palme umpflanzt

Yucca Elephantis benötigt eine gut durchlässige Erde, daher muss die Pflanze mit einer hohen Kapazität neu bepflanzt werden, deren Boden mit einer drei oder fünf Zentimeter dicken Drainageschicht bedeckt ist. Alter Boden von den Wurzeln ausgewaschen. Dazu müssen Sie die Yucca eine Stunde lang in einen Behälter mit Wasser legen.

Die Bodensäure für die Pflanze sollte neutral sein, damit die Erde im Laden gekauft werden kann, und sollte speziell für Palmen, Dracaena oder Kakteen ausgewählt werden.

Es ist nicht schwierig, eigenständig eine Bodenmischung herzustellen. Dazu wird ein Teil des Humus gemischt, zwei Teile Quarzsand, zwei Teile Blatt- und Rasenerde.

Krankheiten und Schädlinge

Yucca Elephantis ist wie viele Zimmerpflanzen dem Befall durch Schadinsekten ausgesetzt. Am häufigsten betrifft es:

  • Schild;
  • Mehlwanze
  • Thripse, Blattlaus;
  • Blattkäfer;
  • falsche Sensen;
  • Raupen.

Die Schädlingsbekämpfung kann mit in Wasser aufgelöster Hobelwaschseife, insektiziden oder akariziden Mitteln erfolgen, die im Fachhandel erhältlich sind. Alle von ihnen werden gemäß den Anweisungen angewendet.

Yucca reagiert schmerzhaft auf den Mangel an Aufmerksamkeit. Die häufigsten Probleme bei einer falschen Handfläche sind folgende.

Trockene Blätter

Dies geschieht normalerweise bei unzureichendem Licht, da der normale Photosynthesevorgang bei diffusem Licht möglich ist.

Direkte Sonneneinstrahlung hinterlässt Verbrennungen auf den Blattplatten, so dass diese austrocknen.

Gelbe blätter

Dieses Phänomen kann eine Reaktion auf übermäßiges Gießen oder die Verwendung von kaltem Wasser sein. Auch die Blätter verlieren bei starken Temperaturabfällen ihre dekorative Wirkung.

Wenn die Ursachen der Gelbfärbung nicht identifiziert werden, kann dies nur ein natürlicher Prozess der Verjüngung der Handfläche sein.

Yucca Elephantis ist unprätentiös, daher wird die Pflanze, wenn sie richtig gepflegt und optimale Bedingungen geschaffen wurde, ein gesundes und effektives Aussehen haben.

http://selo.guru/rastenievodstvo/dekorativnolistvennye/lozhnye/yukka/vidy-yu/slonovaya.html

Yucca Elfenbein

Der Yucca-Elefant (Yucca elephantipes) ist ein immergrüner Baum aus der Spargelfamilie, der aus Guatemala und Mexiko stammt. Einer der Hauptunterschiede dieser Art ist der Stamm, der einem Elefantenfuß ähnelt. Unter natürlichen Bedingungen erreicht die Pflanze eine Höhe von etwa 9 m und der Durchmesser an der Basis des Stammes beträgt etwa 4,5 m.

Der obere Teil der Pflanze besteht aus mehreren gerade dicht wachsenden Trieben, die mit ledrigen hellgrünen Blättern mit einer glänzenden Oberfläche bedeckt sind. Ihre Breite beträgt etwa 10 cm und die Länge übersteigt 1 m. In den Sommermonaten beginnt die Blütezeit von Yucca. Auf langen (90-100 cm langen) Stielen erscheinen Blütenstände aus weißen, glockenförmigen Blüten von großer Größe, wonach sich ovale Früchte mit einer Länge von 2 bis 2,5 cm bilden.

Pflege für Elfenbein Elefanten zu Hause

Yucca Ivory mit gutem Inhalt fühlt sich in der Rolle einer Zimmerpflanze großartig an. Die Grundregeln für die Pflege einer Blume sind einfach und können von jedem Erzeuger unabhängig von seiner Erfahrung in der Blumenzucht angewendet werden.

Ort und Beleuchtung

Yucca ist eine lichtliebende Pflanze, die 10-12 Stunden am Tag strahlenden Sonnenschein benötigt. Direkte Sonneneinstrahlung auf die Blüte ist nicht gefährlich, aber die Schattenbedingungen wirken sich negativ auf das Aussehen des Blattes aus. Kleine Halbschatten in seltenen Fällen und kurzer Dauer sind erlaubt. Fensterbänke können an der Süd-, Ost- und Westseite des Raumes angebracht werden.

In der warmen Jahreszeit kann die Pflanze im Freien aufgestellt werden. Während der kurzen Lichttage benötigt die Yucca zusätzliche Beleuchtung.

Temperatur

Günstige Temperatur für Elfenbein Yucca sollte 20-25 Grad Celsius nicht überschreiten. Die Pflanze mag und toleriert keine höheren Temperaturindizes ohne regelmäßiges Lüften. Für eine Blume ist frische Luft erforderlich, kalte Windböen und Zugluft sind jedoch unerwünscht.

Im Winter, wenn eine Zimmerpflanze in eine Ruhephase gerät, wird empfohlen, sie in einem kühlen Raum mit einer Temperatur von 10 bis 20 Grad Celsius aufzubewahren. Das Wachstum der Triebe in diesen Monaten ist ausgesetzt.

Bewässerung

Das Bewässerungswasser sollte getrennt und temperiert sein (von 18 bis 22 Grad). Es wird empfohlen, Yucca erst zu gießen, nachdem die obere Schicht des Untergrunds etwa einen halben Zentimeter ausgetrocknet ist. Der Boden sollte lange Zeit nicht ständig nass oder trocken sein. Beide Bedingungen sind gefährlich für die Entwicklung von Zimmerblumen.

Das Gießen der Pflanze im Ruhezustand sollte sehr selten und mit weniger Wasser erfolgen.

Luftfeuchtigkeit

Eine zusätzliche Befeuchtung von Elfenbein-Yucca in Form eines Sprays wird nur im Winter empfohlen, wenn der Raum mit einer Zentralheizung oder elektrischen Geräten beheizt wird und die Luft trocken wird.

Boden

Die empfohlene Zusammensetzung der Bodenmischung für den Anbau von Elfenbein-Yucca: 3 Teile Grasland, 2 Teile großer Flusssand und Blattboden. Der Boden sollte nahrhaft, bröckelig, neutral und feuchtigkeits- und luftdurchlässig sein. Wenn Sie eine fertige Erdmischung für Palmen kaufen, wird empfohlen, etwas Sand hinzuzufügen.

Ein Blumentopf wird hoch und voluminös benötigt. Da die Yucca eine ziemlich schwere Pflanze ist und der Boden für sie leicht ist, müssen Sie beim Pflanzen auf den Boden des Tanks eine Schicht großer Kieselsteine ​​oder kleiner Granitstücke (zum Beschweren) und dann eine Drainageschicht auftragen. Auf diese Weise kann die Blume aufgrund ihres Schweregrads nicht umkippen.

Düngemittel und Düngemittel

Während der gesamten Vegetationsperiode wird alle 2 Wochen ein komplexer Top-Dressing für Indoor-Laubpflanzen in die Erde eingebracht. Im Herbst und Winter ist die Herstellung von Dünger nicht erforderlich.

Beschneiden

In der Natur erreicht Elfenbein-Yucca ein sehr hohes Wachstum, und zu Hause wird die Höhe des Raums für die Pflanze auch nicht genug, wenn sie sich entwickelt. Vorsorglich wird empfohlen, den oberen Teil der Anlage von Zeit zu Zeit zu kürzen. Diese Prozedur schadet der Blüte nicht und ihre Entwicklung wird aufgrund des Auftretens junger Seitentriebe fortgesetzt. Es ist wichtig, dass der Schnitt vor Beginn der Vegetationsperiode durchgeführt wird.

Transplant

Da junge Pflanzen sehr schnell wachsen, müssen sie in den ersten Jahren zu jeder Jahreszeit in Blumentöpfe von größerer Größe und Größe verpflanzt werden. Mit zunehmendem Alter nimmt die Häufigkeit von Transplantationen ab, und dieses Verfahren wird für erwachsene Kulturen völlig unnötig. Von Zeit zu Zeit wird es für reife große Pflanzen ausreichen, die oberste Schicht des alten Bodens durch eine neue zu ersetzen.

Yucca Elfenbein Reproduktion

Die Samenvermehrungsmethode ist aufgrund der geringen Keimung der Samen, die jedes Jahr signifikant abnimmt, unpopulär.

Die Methode der Vermehrung durch apikale Stecklinge wird sehr häufig angewendet. Die Spitzen der Triebe müssen in feuchtem Sand verwurzelt und dann in der üblichen Bodenmischung gelandet werden.

Der häufigste Weg ist die Reproduktion von Teilen des Stammes, die durch Beschneiden einer stark bewachsenen Pflanze erhalten werden kann. Ein mindestens 10 cm langes Stängelfragment wird in feuchten Sand gelegt und dort belassen, bis Wurzeln erscheinen.

Krankheiten und Schädlinge

Die Hauptschädlinge sind Spinnmilben und falsche Schuppen. Sie können sie nur mit Hilfe von Chemikalien mit der entsprechenden Aktion loswerden. Actellic ist ein zuverlässiges und bewährtes Mittel zur Bekämpfung dieser Insekten.

Die Hauptkrankheiten sind Wurzelfäule und Blattfleck. Die Ursache für diese Krankheiten sind falsches (übermäßiges) Gießen und niedrige Lufttemperaturen im Raum. Verstöße gegen die Pflegevorschriften können zum Verrotten des Blütenstiels führen. Bei Erstmanifestationen von Krankheiten wird empfohlen, die Pflanze zu aktualisieren. Die Spitze einer Zimmerpflanze oder eines gesunden Teils des Stammes sollte in feuchten Sand gelegt werden, um neue Wurzeln zu bilden. Bei starken Läsionen ist Yucca sehr schwer zu retten.

http://flowertimes.ru/yukka-slonovaya/

Elefant Yucca: Botanische Beschreibung und Geheimnisse der häuslichen Pflege

Das Haus mehr Arten von Yucca gewachsen, aber die Kategorie der beliebtesten und nach in dem Innen Gartenbau gesucht gehört zu Recht falsch Elfenbein Palme, die durch eine hohes Maß an Dekoration und anspruchslos in der Pflege auszeichnen.

Botanische Beschreibung von Elfenbein-Yucca

Yucca gigantic (Yucca gigantea), den einheimischen Hobbyzüchtern besser bekannt als Yucca-Elfenbein, ist eine einkörnige, holzige Pflanze der Yucca-Gattung (Yucca). Populäre Indoor-Kultur, am häufigsten als falsche Palme angebaut. In der Kultur ist die Pflanze nicht zu groß.

Die Clusterbildung ist für junge Exemplare charakteristisch, und eine erwachsene und gut entwickelte Pflanze hat einen ziemlich dicken und holzigen Stammteil, der mit grober Rinde bedeckt ist. Während es wächst und sich entwickelt, stirbt das untere Laub des Yucca-Elefanten ab, was zu einer allmählichen Freilegung des Stammes und einer Zunahme seines Durchmessers führt.

Eine erwachsene falsche Palme hat einen Stamm, dessen Aussehen dem eines Elefanten sehr ähnlich ist, was den Namen dieser Art bestimmte. Abhängig von den Merkmalen des Anbaus und den äußeren Faktoren kann der Stammteil einer hochdekorativen Kultur einfach sein oder ein ziemlich verzweigtes Aussehen haben. Das Laub ist starr, linear lanzettlich geformt und hat charakteristische scharfe Kanten. Die Oberfläche der Blätter ist glänzend, dunkelgrün. 1,2 m lange und bis zu 80 mm breite Blätter haben fein gezackte Ränder.

Die Blüten sind weiß gefärbt, glockenförmig, hängend, gesammelt in einem mehrblütigen, panikförmigen Blütenstand von ziemlich großen Größen. Die Blüte erfolgt im Sommer und endet mit dem Einsetzen des Herbstes. Danach bilden sich braune, saftige, ovale Früchte, deren Länge nicht mehr als 25 mm betragen darf. Unter Raumbedingungen ist eine Blüte recht selten und das Saatgut reift fast nie vollständig aus, sodass es nicht zur Vermehrung verwendet werden kann.

Wachsende Yucca (Video)

Züchtungstechnik

Unter den Bedingungen der Indoor-Blumenzucht wird am häufigsten die vegetative Vermehrung von Falschpalmen verwendet. Yucca Elfenbein wird sehr gut durch Stecklinge und Stängelsegmente gezüchtet. Für den Anbau müssen ausreichend schwere und widerstandsfähige Blumentöpfe ausgewählt werden, um das Risiko des Umkippens der Pflanze zu minimieren. Es wird empfohlen, neben einer hochwertigen Drainageschicht eine Schicht aus Beschwerungsmittel in Form von Granitstücken oder großen Kieselsteinen auf dem Boden des Landebehälters anzubringen.

Für den Anbau von Raumyucca sollten nährstoffneutrale Böden mit guter Luft- und Wasserdurchlässigkeit bevorzugt werden. Es dürfen unabhängig vorbereitete Böden auf der Basis von Gras- und Laubflächen sowie grobkörniger Flusssand im Verhältnis 3: 2: 2 verwendet werden. Für eine junge Pflanze wird empfohlen, etwas hochwertigen Humus zuzusetzen.

Bei der Zucht mit Stängelsegmenten sollte der Stamm in mehrere mindestens 10 cm lange Teile geteilt werden. Der untere Teil jedes Fragments in der Lösung wird mit einem Wurzelstimulator versetzt und anschließend in einem Mini-Gewächshausraum oder in einzelnen mit grobem Sand gefüllten Pflanzbehältern gepflanzt Torfchips. Die Landung sollte mit Polyethylen mit Belüftungslöchern abgedeckt werden. Vor dem vollständigen Durchwurzeln muss die Temperatur bei 22-24 ° C gehalten werden. Der Rooting-Vorgang dauert nicht länger als drei Wochen.

Während der Vermehrung durch Schneiden muss der apikale Teil des Stiels abgeschnitten werden. Der Stiel sollte ein wenig bei Raumtemperatur getrocknet und dann in einen Blumentopf gepflanzt werden, der mit einer nahrhaften Bodenmischung gefüllt ist. Nach der Wurzelbildung Transplantation der Zierkultur an einen dauerhaften Ort.

Wie Elfenbein Yucca verpflanzen (Video)

Gießen und füttern

Beim Gießen ist es sehr wichtig, sich auf den Zustand des Bodens im Blumentopf zu konzentrieren. Trotz der hohen Trockenheitstoleranz von Elfenbein-Yucca sollte der Boden nicht viel austrocknen, aber seine übermäßige Befeuchtung ist häufig eine der häufigsten Ursachen für Krankheiten der Zimmerpflanze. Bewässerungsmaßnahmen werden nur durchgeführt, wenn die obere Schicht des Bodensubstrats ausreichend getrocknet ist. Es ist zu beachten, dass beim Anbau von Yucca in kühlen Räumen das Gießen seltener und weniger voluminös sein sollte. Zur Bewässerung sollte immer gut gesetztes und warmes Wasser verwendet werden.

In der aktiven Wachstumsphase einer Zimmerpflanze ist es sehr wichtig, alle zwei Wochen eine falsche Palme zu füttern. Es muss, dass Yucca Blüten sind extrem selten in einem Heim und Blume Elfenbein erinnert werden, so empfehlen wir einen komplexen vorbereitet Dünger für den Anbau von Indoor Laub Pflanzen Boden Fütterung in einem Blumentopf bestimmt werden. Das Beste ist, Yucca reagiert auf Dünger, dessen Zusammensetzung für die Fütterung von Palmen entwickelt wurde. Während der jährlichen Ruhezeit, im Winter und im Spätherbst, ist keine Düngung erforderlich.

Elefant Yucca: Besonderheiten der häuslichen Pflege

Es ist nicht sehr schwierig, Elefanten-Yucca zu pflegen, und die günstigsten mikroklimatischen Bedingungen für das Wachstum sind der Schlüssel für eine gesunde und ausreichend haltbare, hochdekorative Zimmerpflanze.

Standort der Anlage

Yucca-Elfenbein ist eine relativ große Ziertopfpflanze, daher befindet sich der Blumentopf mit der angebauten Ernte in der Regel nicht auf der Fensterbank, sondern auf speziellen Bodenständern. Für Wachstum und Entwicklung dieser Art von Kultur wird vorzugsweise in gut ausgeleuchtet von der Sonne und einem warmen Ort angeordnet, aber im Winter am besten liefert falsche Palmraumtemperatur bei 10-12 ° C ruht

Umpflanzen und zurückschneiden

Yucca-Elfenbein kann zu einer ausreichend großen Höhe wachsen und fast bis zur Decke im Raum wachsen, daher wird die Formgebung des Luftteils periodisch durchgeführt. Das Schneiden der Krone der falschen Handfläche muss bereits vor Beginn der Vegetationsperiode erfolgen, wobei der apikale Teil abgeschnitten wird und ein kleiner „Stumpf“ zurückbleibt. Durch die erwachten Seitenknospen kann die Pflanze neue junge Triebe bilden.

Junge Zimmerpflanzen müssen jedes Jahr zu Beginn des Frühlings umgepflanzt werden, wobei der Blumentopf schrittweise vergrößert und das Pflanzsubstrat ersetzt werden muss. Wenn die falsche Handfläche wächst und sich entwickelt, sollte das Umpflanzen seltener werden. Die größten Exemplare benötigen keine Transplantation. Es reicht aus, die obere Bodenschicht jährlich durch einen neuen Nährboden zu ersetzen.

Yucca züchten (Video)

Im Sommer kann eine dekorative Zimmerpflanze auf dem Balkon eingenommen werden oder außerhalb, aber in diesem Fall ist es empfehlenswert, die Aufmerksamkeit auf präventive Behandlung von oberirdischen Teilen der falschen Palm systemischer Fungizide zu zahlen. Ziemlich oft wird eine tropische Blume zum Wachsen in Einzelpflanzen oder in Blumenzusammensetzungen mit anderen, den beliebtesten Zierpflanzen verwendet. Sowohl dekorativer Efeu als auch Philodendron können eine gute Ergänzung zu Elfenbein-Yucca sein.

http://dachadecor.ru/komnatnie-rasteniya/slonovaya-iukka-botanicheskoe-opisanie-i-sekreti-uchoda-v-domashnich-usloviyach

Was haben Elefanten-Yucca und echte Elefanten gemeinsam?

Yucca-Elfenbein ist unter den falschen Palmen besonders beliebt. Exotische Pflanzen sehen sehr beeindruckend aus, erfordern jedoch keine besondere Pflege. Ideal für Büros und große Räume.

Für eine blühende Palme ist es notwendig, komfortable Wachstumsbedingungen zu schaffen.

Herkunft

Der Elefant Yucca (botanischer Name "Yucca Elephantipes") ist das Naturerbe Mittelamerikas und Ostmexikos. Auf dem Territorium von Guatemala, Costa Rica oder Nicaragua wachsen diese Riesen - immergrüne Holzpflanzen, die eine Höhe von 9 bis 14 m erreichen.

In El Salvador errichteten die Behörden eine Elefanten-Yucca im Rang einer Nationalblume. Selbst die Beamten konnten der Größe und Schönheit der schneeweißen Rispen der Pflanze nicht widerstehen.

Mitte des 19. Jahrhunderts eroberte die falsche Palme die Welt. Vermehrung von Pflanzen und Lieferung von Setzlingen an kontinentale Baumschulen auf dem Förderband. Elefanten-Yucca wurde in allen Teilen der Welt aktiv als Gewächshaus- und Zimmerblume angebaut. In Gefangenschaft ist die Größe einer riesigen Yucca viel bescheidener - innerhalb von 2-3 m. Trotzdem gibt es beim Anblick einer Palme augenblicklich starke Assoziationen mit heißen Tropen.

Beschreibung

In seiner natürlichen Umgebung sieht junges Wachstum wie ein Busch aus. Von einer einzigen Basis greifen 2-6 Stängel nach dem Himmel.

Einige Züchter versuchen, die Ursprünglichkeit der Pflanze zu bewahren, doch häufig gibt es immer noch Proben mit einem massiven zentralen Stamm.

Eine typische Kopie des Kaufs von "domestizierten" Yucca

Zimmer Elfenbein Yucca zeichnet sich durch einen stark verholzten Stamm mit einem charakteristischen schuppigen Muster aus, das von abgestorbenen Blättern hinterlassen wird. Der Rumpf verdickt sich leicht und bildet eine Art Reservoir für die Ansammlung von Flüssigkeit. Während einer längeren Dürreperiode frisst der Baum einen wertvollen Feuchtigkeitsvorrat und widersteht daher 1-1,5 Monate lang ohne Bewässerung.

Es war der abgerundete Tank und der große Durchmesser des Stammes, der den ungewöhnlichen Namen der falschen Palme verursachte. Aus dem Englischen übersetzt bedeutet "Elefantenpfeifen" "Elefantenpfeifen". Tatsächlich endet hier die Ähnlichkeit von Yucca-Elefant und Riesen-Landtier.

Die Höhe einer erwachsenen Pflanze unter Raumbedingungen erreicht nicht mehr als 1,7 bis 2,5 m. Blumenzüchter regulieren normalerweise unabhängig voneinander einen Wachstumspunkt und schneiden die Oberseite ab. Nach dem Trimmen hört der Stamm auf zu wachsen. Alle Energiepalmen befördern das Erwachen und die Entwicklung von seitlichen Schlafknospen.

An der Stammkrone färbt sich ein Arm voll xiphoidaler, aufrechter Blätter grün. Sie sind hart genug, um in Form zu bleiben und nach der Sonne zu greifen, nicht nach der Erde. Mit einer günstigen Umgebung hinterlässt saftige, glatte, dunkelgrüne Farbe, ohne Flecken und Schäden. Die durchschnittliche Breite - 5-8 cm, Länge - 0,5 - 1 m. Schwaches Aufwirbeln, Gelbfärbung oder das Auftreten von Rost auf den Blechplatten deuten darauf hin, dass die falsche Palme unter widrigen Bedingungen gewachsen ist.

Hinweis! Das Zimmer Elfenbein Yucca blüht im Gegensatz zum Gartenanalog praktisch nicht, Ausnahmen von den Regeln können als Phänomen bezeichnet werden.

Interieur-Kompositionen

Yucca Elephantis - eine Pflanze ohne Fensterbank. Der Baum wächst auf dem Boden in dekorativen schweren Töpfen, die dem Gewicht der Krone standhalten.

Falsche Palme bezieht sich ruhig auf die Nähe von ampelösen oder bodenwachsenden Pflanzen. Hauptsache, die ausgewählten Elemente der Komposition benötigen die gleichen Haftbedingungen (Beleuchtung, Bewässerung usw.).

Blumenzüchter sagen, dass gute Begleiter von Elefanten-Yucca sind:

Generell wirkt die falsche Palme in den geräumigen Räumen in warmen Farbtönen harmonisch.

Die Grundlagen der Elefanten Yucca Pflege zu Hause

Kauf und Anpassung

Der führende Exporteur von Elefanten-Yucca-Setzlingen ist Guatemala. In Stücke gesägt und mit einer speziellen sterilen Grundierung bewurzelt, sind im Großhandel und in Geschäften erhältlich. Der Versandbehälter ist ein vorübergehender Unterschlupf für alle Sämlinge. Am Boden gibt es keine Drainage, und die spezielle Torfstruktur kann die Feuchtigkeit nicht richtig zurückhalten.

Es ist wichtig! Nach dem Kauf einer Elfenbein-Yucca muss diese in einen neuen Blumentopf mit einer nahrhaften Bodenmischung umgepflanzt werden.

Yuccas Wurzeln sind anfällig für mechanische Verletzungen, die Erdscholle muss sehr sorgfältig gereinigt werden

In Bezug auf den Zeitpunkt des Verfahrens diskutieren die Blumenzüchter seit langer Zeit. Einige Menschen sind davon überzeugt, dass die Palme 3-4 Tage zur Akklimatisierung erhalten sollte, andere sind davon überzeugt, dass die Pflanze so schnell wie möglich bewegt werden muss. Die Erklärung ist, dass die Textur von Industrietorf nicht für den Anbau von Yucca zu Hause geeignet ist. Bewässerung einer Palme, um Stress und Krankheiten, insbesondere Wurzelfäule, auszulösen.

Transplantation von Algorithmusaktionen

Der Transplantationsprozess ist schnell und schmerzlos. Verwenden Sie die Methode des Umschlags. Aufeinanderfolgende Stufen:

  1. Der Durchmesser des neuen Topfes sollte 2 cm größer sein als der Transport.
  2. Claydite, Schaumkunststoff, Ziegelbruch oder anderes inertes Material werden mit einer Schicht von bis zu 3 cm auf den Boden aufgetragen.
  3. Drainage bedeckt mit Substrat für Palmen, Kakteen.
  4. Alter Torf wird teilweise (sehr sorgfältig) von den Wurzeln getrennt. Wasser wird nicht verwendet.
  5. Yucca wird in die Mitte des Topfes gestellt, der Freiraum entlang der Ränder wird mit frischer Erde gefüllt.
  6. Es ist nicht notwendig, die falsche Handfläche zu wässern, vorausgesetzt, ein nasses gekauftes Substrat wurde verwendet. Es ist besser, in einer Woche Wasser zu beantragen.

Die verpflanzte falsche Palme wird an einem vorher ausgewählten Ort aufgestellt, an dem keine Zugluft und kein direktes Sonnenlicht vorhanden sind. Nach ein oder zwei Monaten muss sich die Elfenbein-Yucca an neue Lebensbedingungen anpassen.

Bodenbedarf

Für die Pflege von Yucca-Elefanten eignet sich ein universelles Substrat sowie Mischungen für Kakteen, Kautschukpflanzen, Palmen, Yucca aller Hersteller. Wenn Sie die Komposition aus eigenem Bedarfsblatt, Rasengrund sowie Sand vorbereiten möchten. Proportionen: 2: 2: 1.

Das Hinzufügen von Humus zur Torfmischung ist nicht verboten.

Es ist wichtig! Saure Böden müssen neutralisiert werden. Überschüssiges Land entfernen. Ein geräumiger Topf führt zu einem aktiven Wachstum des Wurzelsystems, was sich negativ auf den oberirdischen Teil und die vegetative Masse von Yucca auswirkt.

Beleuchtung

Falsche Palmen mögen diffuses Licht und sind gegenüber Halbschatten tolerant. Wenn die Sonne 2-3 Monate lang nicht scheint, führt dies zu einem natürlichen Ergebnis - die Blätter werden blass, dehnen sich aus und verlieren ihre dekorative Wirkung.

Direkte Strahlen auf einen Baum nützen ebenfalls nichts. Blatt Platte wird mit trockenen Flecken bedeckt, trüben.

Die optimale Lufttemperatur in der Zeit des aktiven Wachstums beträgt 20-25 Grad, in der Ruheperiode - 5-10.

Gießen und sprühen

Das Gießen ist wahrscheinlich der wichtigste Punkt bei der Pflege von Elefanten-Yucca. Im Gegensatz zu Dracaena akzeptiert diese falsche Handfläche kategorisch keine Überbenetzung. Es geht nicht einmal um die Stagnation von Wasser, sondern um regelmäßigen Auswurfboden.

Bewässerungsraten für komfortables Wachstum:

  • ein Topf von 2-3 l - 1 Mal in 2 Wochen;
  • ein Topf von 10-15 Litern - 1 Mal pro Monat.

Das Überschreiten der empfohlenen Werte führt zwangsläufig zu einer Gelbfärbung der Blätter, einem Abblättern der Rinde, einer Verletzung der Integrität des Stammes und einer Verrottung der Wurzeln. Falsche Handfläche verträgt Dürre viel besser.

Es ist wichtig! Spray Elfenbein kann nicht sein. Wasser dringt in den Blattbusen ein und die Basis der Platte fault. Es ist besser, den angesammelten Staub mit einem feuchten Schwamm abzuwischen.

So gießen Sie eine Yucca auf einer Walze:

Zucht

Adult Elfenbein Yucca wird erfolgreich zu Hause vermehrt. Dazu wird der Stiel fein säuberlich in Fragmente (bis zu 10 cm) geschnitten, die in Wasser-, Vermiculit-, Perlit- und Erdmischung verwurzelt sind.

Durch rechtzeitiges Beschneiden wird das Wachstum der Mutterpflanze gestoppt und der Stamm kann sich verzweigen. Oben werden sicher mehrere schlafende Knospen erwachen. Etwa ein Jahr lang bilden sie eine junge, üppige Krone.

Stecklinge werden in Wasser oder feuchte inerte Materialien gelegt. Wenn die ersten Wurzeln in einem Monat erscheinen, kann die junge Yucca in einen Blumentopf mit Nährstoffzusammensetzung und Drainage gepflanzt werden.

Hinweis! Bei der Wurzelbildung von Stecklingen ist es ratsam, jedes Wurzelstimulans gemäß der Anmerkung des Präparats zu verwenden!

Wie man ein Gewächshaus baut

Manchmal muss ein Mini-Gewächshaus gebaut werden, damit blattlose Fragmente von Elefanten-Yucca erfolgreich verwurzelt werden können (z. B. in Entwürfen). Zu diesem Zweck wird der Blumentopf an mehreren Stellen mit durchstochener Frischhaltefolie abgedeckt. Ein solches Belüftungssystem ermöglicht es der Pflanze, zu atmen und ein angemessenes Feuchtigkeitsniveau aufrechtzuerhalten. Mit dem Aufkommen von Blättern wird der Film entfernt, da das Kondensat den Auslass verrotten lassen kann.

Es ist wichtig! Elephantis hingegen liebt wie andere Yucca-Arten halbtrockene Böden, verträgt jedoch keine trockene Luft.

Warum färbten sich die Blätter von Yucca gelb?

Es kann verschiedene Gründe geben. Hauptfach:

  • regelmäßige Pflanzenflutung;
  • trockene und heiße Luft in der Nähe der Batterie in einem beheizten Raum;
  • kalte Zugluft beim Lüften des Raumes;
  • direkte Sonneneinstrahlung in der Sommersaison.

Gleichzeitig weist eine Gelbfärbung der Blätter mit teilweiser Austrocknung der Plattenspitzen auf eine anhaltende Trockenheit des Bodens, Sonnenbrände und trockene Luft hin.

Yucca muss mehr diffuses Licht und Feuchtigkeit in die Luft bringen und die Bewässerung anpassen.

Umgekehrt signalisieren das Erweichen und der Verlust des Blattturgors mit einer Änderung der Farbe (blassgelb, braun) einen chronischen Überlauf von Elefanten-Yucca, Zugluft und mangelnde Beleuchtung.

Es sieht aus wie eine Yucca direkt nach der Transplantation, aufgrund des Golfs oder eines chronischen Lichtmangels

Braune Flecken auf der Krone von Elfenbein-Yucca entstehen aus folgenden Gründen:

  • Pilz aufgrund übermäßiger Feuchtigkeit (kalt);
  • Wurzelhypoxie aufgrund erhöhter Bodendichte (langer Aufenthalt in Industrietorf, Kokosböden);
  • übermäßige Säure oder Alkalinität, die es den Wurzeln erschwert, bestimmte Nährstoffe aufzunehmen.

In jedem dieser Fälle benötigt die Pflanze eine Transplantation. Das folgende Video zeigt, wie das geht:

Fotogalerie

Wer ein Foto einer falschen Handfläche bewundern möchte, sollte auf folgende Auswahl achten. Auf den Bildern wird die Elfenbein-Yucca sowohl unter natürlichen Bedingungen als auch in Innenräumen kultiviert.

Blühende Yucca für Costa Rica ist keine Seltenheit Elefanten-Yucca im Nationalpark Yucca-Elefanten im Großhandelslager im Kindergarten Das ideale Beispiel für die gekauften Yucca-Elefanten Versuchen Sie, die alte falsche Palme Harmony of Yucca in der Innengestaltung zu verjüngen

Zusammenfassend können wir einen benennen. Ich wollte exotisch? Elephant Yucca ist eine gute Wahl!

http://mirogorodov.ru/yukka-slonovaya.html

Nolina (Bokarneya) - Elfenbeinfuß oder Flaschenpalme, der ursprüngliche Sukkulent für Zuhause

Nolina oder Bocarnayu wird oft als auffällige Zimmerpflanze angebaut. Der hierfür am besten geeignete Typ ist Nolin gebogen (Nolina recurvate) oder Bocarnay gebogen (Beaucarnea recurvate). Sukkulente gilt als hartnäckig und unprätentiös. Einige Pflegefehler führten jedoch zu seinem Tod.

Nolina (Bokarneya) bückte sich

Die Gattung Nolina (Nolina) umfasst fast 30 Pflanzenarten der Familie Agave (nach einer anderen Klassifikation - Dratsenovye). In der Natur wachsen diese Sukkulenten im Norden Mexikos und in den südlichen Bundesstaaten der USA (Texas). In der felsigen und trockenen Halbwüste fühlt sich Nolin großartig an. Zum ersten Mal wurde diese Pflanze von einem Franzosen (1803) beschrieben und nach dem französischen Gärtner P. Nolin benannt.

Unter Raumbedingungen gewachsenes Nolin verbogen. Es wächst langsam. Mit zunehmendem Alter kann es eine Höhe von zwei Metern erreichen. Der Flaschenbaum hat einen Stamm mit einer merklichen Verdickung (Caudex). Dank der Feuchtigkeitsreserve überleben Sukkulenten auch in den trockensten und heißesten Regionen, in denen Niederschläge äußerst selten sind. Die dicke Korkschicht schützt den Stamm vor Verdunstung und die harten Blätter verdunsten kaum Feuchtigkeit.

Häusliche Pflege

Platzieren Nolina ist besser auf den hellsten Platz zu stellen. Es ist an das Leben auch in der Sonne angepasst. Eine andere Sache sind junge Pflanzen, deren Zwiebelrinde keine Zeit zum Vergröbern hat. Sie müssen vor den brennenden Sonnenstrahlen geschützt werden. In der Risikozone befindet sich der mit stickstoffhaltigen Düngemitteln überfütterte Brokat.

Diese winterharte Pflanze schmückt oft den Raum und steht im Halbschatten. Damit der Lauf nicht zum Fenster gedreht wird, sollte der Topf mit der Panzerung von Zeit zu Zeit gedreht werden. Im Licht wächst der Bokarney kompakter. Im Sommer kann Nolina im Freien angebaut werden: Stellen Sie einen Topf mit ihr auf den Balkon oder bringen Sie ihn in den Garten. Herbst und Winter sind Ruhephasen, in denen die Lufttemperatur gesenkt werden sollte, jedoch nicht unter plus 10 ° C.

Der Rumpf dieser Nolina ist durch Lichtmangel verdreht.

Bewässerung Sukkulente speichert Feuchtigkeit in einem dicken Stiel, der näher an der Basis gequollen ist. Je älter Nolin ist, desto länger kann es ohne Bewässerung bleiben. Im Frühjahr und Sommer goss Bokarnayu, so dass die Erde zwischen dem Gießen austrocknen kann. Das vorübergehende Austrocknen der Erde schadet dem Elefantenfuß nicht. Beim Gießen ist es gefährlich, den Kofferraum stark zu tränken, da dies zu dessen Verrottung führt. Im Winter ist die Bewässerung begrenzt. Steife Blätter werden mit einem feuchten Schwamm abgewischt, um den gesamten Staub von ihnen zu entfernen. In der Natur gleicht Tau den Feuchtigkeitsmangel teilweise aus. Zu Hause ist das Sprühen ein hygienisches Verfahren, mit dem Sie Staub von harten Blättern abwaschen können. Der Lauf sollte nicht benetzt werden.

Übermäßige und stehende Feuchtigkeit ist die Hauptursache für die Verrottung des Rumpfgewebes. Sie können den Vorgang nur ganz am Anfang stoppen. Meine allererste gebogene Kugel wurde genau deswegen getötet. Dies geschah nicht im Winter, sondern im heißen, trockenen Sommer, als ich anfing, den Sukkulenten zu oft zu gießen. Wenige Tage vor dem traurigen Ereignis schien der dicke Stamm der Flaschenpalme stark zu sein, und es war kaum vorstellbar, dass er bald den Turgor verlieren und zur Seite fallen würde. Sofort verdünnte prächtige Krone. Wie sich beim "Showdown" herausstellte, war der Kofferraum innen völlig verrottet. Starke Rinde hielt für einige Zeit die senkrechte Position des Stammes und schuf die Illusion einer gesunden Pflanze. Übermäßiges Gießen und Stagnieren des Wassers in der Pfanne führten zum Verfall des Stammes und zum Tod des Wurzelsystems.

Top Dressing. Von April bis September wird nolina mit Sukkulentendünger gefüttert. Natürlich nicht zu vergessen, die Pflanze vorzuwässern.

Krankheit. Nolina wird manchmal durch einen Mehlkäfer beschädigt. Es kann Scypovka oder Spinnmilbe ansiedeln. Das regelmäßige Abwischen der Blätter mit einem feuchten Schwamm oder Tuch ist die beste vorbeugende Maßnahme. Wenn der Schädling die Pflanze befallen hat, helfen die verschiedenen Methoden, die im Artikel „Krankheiten der Zimmerpflanzen“ ausführlich beschrieben sind, mit der Pflanze umzugehen.

Hausbokarnyu schätzte Hauskatzen. Meine Bekannten, die beide Katzen und eine alte Tür hatten, achteten auf das große Interesse der Katzen an dieser Pflanze. Davon war ich überzeugt, als ich einen Bokarneya mit gegessenem Laub sah.

Transplant Für Nolina wählen Sie eine flache Pflanzkapazität, da die Wurzeln in der Breite wachsen. Es ist zu beachten, dass die Drainageschicht einen Teil des Volumens einnimmt. Damit die Wurzeln vor übermäßiger Feuchtigkeit nicht verrotten, müssen am Boden des Topfes Löcher vorhanden sein, damit das Wasser abfließen kann. Drainageschicht gegossener Ton. In der Natur wächst die Brocadea auf armen steinigen Böden, die Wasser gut durchlassen. Es ist besser, den Boden selbst aus Rasen, etwas Torf und Sand vorzubereiten. Zu dieser Komposition füge ich Tonstücke und den kleinsten Blähton hinzu. Eine junge Pflanze wächst schneller, wenn sie jedes Jahr in einen neuen Topf gegeben wird, dessen Durchmesser 2 bis 4 cm länger ist als der vorherige. Nach der Transplantation wird Nolin eine Woche lang nicht gegossen. Ausgereifte Pflanzen sind schwieriger wieder zu pflanzen, es reicht also, sie alle drei bis vier Jahre einmal zu pflanzen. Es kann auch eine obere Drainage vorgesehen sein, d.h. Eine Schicht Steine ​​(Claydite) wurde in einen Topf auf die Erdoberfläche gegossen. Steine ​​verhindern die Bildung von Krusten und sehen spektakulär aus.

In einem Topf können mehrere Noline wachsen

Bildung. Nolina in der Natur verzweigt sich besonders nach der Blüte. Verwenden Sie in Kindergärten professionelle Techniken, um das Entstehen ungewöhnlicher Formen zu beschleunigen.

Trockene Blätter. Nolina ist mit einer luxuriösen Rosette aus langen, harten Blättern verziert. Sie können glänzend grün oder graugrau patiniert sein. Die Briten nennen die Pflanze "Schachtelhalm". Mexikaner weben Körbe aus starken Blättern und machen einen Sombrero. Die Enden der Blätter können aus vielen Gründen austrocknen. Dies sind eine Reihe von nachteiligen Faktoren (zu trockene Luft, warme Überwinterung, längeres Übertrocknen der Erde in einem Topf usw.) und das natürliche Absterben der unteren Blätter. Der Stamm wird auf diese Weise allmählich von den alten Blättern befreit, blank und mit Korkstoff bedeckt.

Zucht Nolina

Nolina vermehrt sich oft durch Triebe oder Samen. Vor dem Wurzeln des Prozesses wird es vorsichtig abgeschnitten oder abgebrochen, ohne die Mutterpflanze zu schädigen. Zum Wurzeln geeignetes Bodengemisch aus Sand und Torf. Sie können Perlit hinzufügen. Die Mischung wird mäßig angefeuchtet und leicht zerkleinert. Dann machen Sie eine Aussparung, die die Basis des Prozesses setzen. Der Griff muss in der gewünschten Position fixiert sein. Decken Sie es mit einem Glas ab und lassen Sie es an einem warmen Ort wurzeln. Wurzeln fördern eine geringere Erwärmung des Bodens.

Auch die Saatgutvermehrung zu Hause ist einfach. Samen vor der Aussaat für einen Tag eingeweicht. Sie werden in eine feuchte Mischung aus Torf und Sand gesät (nicht eingegraben). Wichtiger Hinweis: Die Samen keimen im Licht, sodass sie nur leicht mit Erde bestäubt werden können. Kapazität bei Kulturpflanzen mit einer Folie abdecken (transparente Kappe) und an einen warmen (21 - 25 ° C) und hellen Ort oder unter die Lampe stellen. Nach drei bis vier Wochen erscheinen Triebe. Später tauchen sie in getrennte Töpfe.

http://www.podmoskovje.com/nolina-bokarneya/

Zimmerblume Elfenbein

Heutzutage kann man diese Pflanze oft finden. Das Elefantenbein sieht sehr prestigeträchtig aus, sodass es in Wohnungen und Büros eingeschaltet ist. Dies ist eine sehr schöne und ungewöhnliche Pflanze mit einer schönen Kappe aus langen und harten Blättern. Geeignet für Räume und Büros, große Hotels sowie für niedrige Temperaturen. Bei Temperaturen von nicht mehr als 16 Grad sieht es gut aus und entwickelt sich. Und in warmen Räumen fühlt er sich unwohl. Darüber hinaus in Büros und Hotels, meist hohe Decken und große Fenster. Das Elefantenbein liebt das Licht. In dunklen Räumen beginnen die Blätter auszutrocknen und werden schwarz.

Die Heimat dieser Blume ist die südliche Region der Vereinigten Staaten und Mexiko, wo es eine ständige Dürre gibt. Dank dieser Eigenschaften der Natur hat sich der Elefantenfuß an die Ansammlung von Feuchtigkeit an der Basis des Rumpfes angepasst. Wenn eine Pflanze jung ist, ähnelt ihr Stamm einer Zwiebel. Je mehr die Pflanze wächst, desto mehr wächst die Zwiebel, die in einer erwachsenen Pflanze wie eine Flasche aussieht. Wenn das Elfenbein in der Natur wächst, kann es bis zu 10 Meter lang werden, unten wächst der Stammdurchmesser bis zu 1 Meter.

Die Blätter des Elfenbeinfußes ähneln einem Büschel, die Blätter sind lang und hart. Eine erwachsene Pflanze hat ein sehr beeindruckendes Aussehen.

Das Elefantenbein wird wie Dracaena im Volksmund die falsche Palme genannt. Es sieht aus wie eine Palme und blüht und trägt Früchte. Es blüht sehr schön - die Blüten sind gelb, in Rispen zusammengefasst und sehen aus wie eine blühende Dattelpalme.

In Innenräumen blüht der Elfenbeinfuß selten. Aber die schönen Blätter, die ungewöhnliche Rinde und das Fass einer Flasche gefallen dem Auge.

Die Pflanze ist sehr groß und die Pflege für ihn ist nicht einfach. Es zieht schnell Staub an und wie wischt man jedes Blatt Papier ab? Für solche Pflanzen kann man in den Blumenläden ein spezielles flüssiges Wachs kaufen. Wenn Blätter verarbeitet werden, sehen sie glänzend aus und weisen Staub ab. Sie können die Blätter mit speziellen Kronen fegen, die den Staub von den Möbeln entfernen.

Diese Pflanze benötigt eine angemessene Bewässerung. Wenn Sie zwei Tage lang kein Wasser trinken, ist das kein großer Schaden. Aber die Pflanze mag das überschüssige Wasser nicht. Der Boden sollte gut entwässert sein. Dazu wird Ton mit Humuskompost versetzt, Kies und Sand werden zu dieser Mischung gegeben. Für eine junge Pflanze können Sie einen flachen und breiten Blumentopf verwenden. Für eine große Pflanze müssen Sie eine große Wanne kochen.

Die Pflanze ist ein Elfenbeinfuß, der einen hellen Raum liebt. Es mag keine Wärme, es ist für eine kühle Atmosphäre geeignet, die Lufttemperatur sollte - 16 Grad nicht überschreiten. Daher kann es sicher jedes Büro und jede Boutique in großen Hotels und Hotels schmücken. Wenn die Raumtemperatur über 16 Grad liegt, ist es notwendig, regelmäßig zu gießen, aber nicht zu füllen. Bewässerung sollte moderat sein.

Das Elefantenbein ist langlebig, benötigt aber viel Zeit für Pflege und Ressourcen. Aber eine erwachsene Pflanze ist weniger skurril. Wenn es wächst, reichert es Nährstoffe an. In schlecht beleuchteten Räumen kann es lange wachsen. Und wenn er längere Zeit an einem dunklen Ort wachsen muss, nutzt er die angesammelten Nährstoffe. Wenn jedoch wenig Licht und Feuchtigkeit im Raum sind, wird die Pflanze krank. Die Blattspitzen trocknen aus und werden braun. Trockene Blattspitzen sollten geschnitten werden. Selbst wenn Sie mehr als ein Mal Zeit haben, um die Blätter zu beschneiden, schaden Sie der Pflanze nicht.

Die Pflanze ist ein Elfenbeinfuß, der in Blumengeschäften verkauft wird. Sie können ihn also in jedem Alter kaufen. Kann aus Samen gezogen werden. Es wird ziemlich viel Zeit in Anspruch nehmen. Es kann auch mit Stecklingsschichtung vermehrt werden.

http://modnuesovetu.ru/komnatnye-rasteniya/403-uxod-za-rasteniem-qslonovaya-nogaq.html

Nolina oder Bokarneya

Fans von heimischen Blumen wachsen oft Nolina (oft als Bocarnay bezeichnet), eine mehrjährige tropische Zierpflanze, die zur Unterfamilie der Ruscaceae (Iglitse) gehört.

Früher wurde Nolin der Familie der Agavaceae (Agaveceae) zugerechnet, heute gehört es zur Familie der Asparagaceae (Asparagus).

Elefantenbein

Unter natürlichen Bedingungen muss die Pflanze eine große Bandbreite an Temperaturen und trockener Luft aushalten, überlebt bei Niederschlägen buchstäblich ein bis zwei Mal im Jahr und toleriert natürlich ihre anspruchslose Pflege unter unseren häuslichen Bedingungen.

Darüber hinaus speichert die Pflanze aufgrund ihres ungewöhnlichen Aussehens Feuchtigkeit im aufgeblähten Stängel an der Basis. Übrigens hat die Pflanze aufgrund ihres dicken Stiels, der einer Flasche ähnelt, so viele Spitznamen erhalten:

  • "Flaschenbaum" oder
  • "Elefantenfuß",
  • und wegen des Aussehens der Krone wird der Nolin "Pferdeschwanz" genannt.

Im natürlichen Verbreitungsgebiet der Pflanze - den südlichen Regionen Mexikos und dem Territorium der südlichen US-Bundesstaaten. Nolina wächst oft in Form eines kleinen Baumes mit einer ursprünglichen Verdickung am Boden des Stammes.

Ich wiederhole, dank des verdickten Teils des Rumpfes wird die notwendige Feuchtigkeit angesammelt, um unter den Bedingungen der fast vollständigen Abwesenheit von Niederschlägen zu überleben.

Bei trockener Luft helfen schmale Blätter der Nolina, die sich bei starker Hitze in Bündeln sammeln und so die Verdunstungsfläche reduzieren.

Wachsende Nolina

In Blumengeschäften werden junge Nolin-Pflanzen in mehreren Topfexemplaren verkauft. Solche Pflanzen kosten viel weniger als wohlgeformte hohe Pflanzen.

In Innenräumen blühen Pflanzen sehr selten. Nolina-Wurzeln wachsen in geringer Tiefe neben der Pflanze auf der Bodenoberfläche. Für das Wachsen einer Blume empfiehlt es sich, niedrige, aber breite Töpfe zu verwenden.

Zusätzlich muss am Boden des Topfes, der ein Loch für den Abfluss von überschüssiger Feuchtigkeit haben sollte, eine hochwertige Drainage installiert werden.

Unter natürlichen Bedingungen wächst die Pflanze auf steinigen Böden mit einer dünnen fruchtbaren Schicht.

Geben Sie feinen Kies mit einer dünnen Schicht auf die Oberfläche des Bodens oder einige kleine Steine, um die dekorativen Eigenschaften der Pflanze deutlicher hervorzuheben.

Unter natürlichen Bedingungen umfasst die Gattung Nolina fast 30 Arten, und im Innenraum wachsen am häufigsten Pflanzen der folgenden Arten.

Am häufigsten wachsen sie nolina bent (nolina recurvata hemsley) oder bocarnay bent (Beaucarnea recurvata). Pflanzen dieser Art werden unter natürlichen Bedingungen 8 - 10 Meter hoch und der Stamm an der Basis fast 1 Meter dick.

Mexikaner aus den langen Blättern dieser Nolinart flechten berühmte Sombreros und Körbe. Unter Raumbedingungen wird die Blüte des gebogenen Nolins nicht höher als 1,5 Meter.

An der Spitze der Pflanze befindet sich ein dickes Bündel linearer Blätter, die oft zwei Meter lang werden. Der Stängel der Pflanze bedeckt eine glatte graue Korkkugel.

Gut geeignet für den Anbau in einer Wohnung mit der einzigen Voraussetzung, dass im Winter eine gemäßigte Temperatur herrscht. Blüten, die sehr, sehr selten erscheinen, sind weiß.

Nolina longifolia (Nolina longifolia hemsley) und Nolina kleinfruchtig (Nolina microcarpa S. Watson) werden seit langem in städtischen Parks und Gewächshäusern an der Schwarzmeerküste der Krim und des Kaukasus angebaut.

Auf dem langblättrigen bulgarischen Blatt können dünne Blätter eine Länge von mehr als einem Meter erreichen.

Für den Innenanbau wird Nolin am besten in einem gut beleuchteten Raum aufgestellt, doch bei längerem Kontakt mit Blättern und direkter Sonneneinstrahlung können Blätter verbrennen.

Bei kurzem Tageslicht müssen die Pflanzen beleuchtet werden.

Im Frühjahr und Sommer wächst die Pflanze bei natürlicher Innentemperatur gut. Im Sommer kann ein Topf mit Nolina auf einen Balkon gestellt oder in den Garten gebracht werden.

In diesem Fall muss die Pflanze so aufgestellt werden, dass sie vor direkter Sonneneinstrahlung, Wind und natürlichem Niederschlag geschützt ist.

Im Herbst und Winter muss die Pflanze eine Ruhepause einlegen. Jetzt sollte die Bewässerung unterbrochen werden, da die Pflanze dank des angesammelten Wassers im „Magen“ - der geschwollenen Basis des Rumpfes - überlebt.

Stellen Sie dazu eine Temperatur von ca. + 10 ° C bereit. Für eine aktivere Vegetationsperiode in der nächsten Saison, von Dezember bis Februar, ist es übrigens notwendig, wie andere Sukkulenten eine Temperatur von nicht weniger als + 7 ° C, aber nicht weniger, zu enthalten.

Wenn es nicht möglich ist, optimale Bedingungen für die Winterruhe der Pflanze zu schaffen, können die Pflanzen weiter wachsen, aber für eine normale Entwicklung ist eine gute künstliche Beleuchtung erforderlich.

Bewässerung

Während der aktiven Vegetationsperiode sollte die Nolinblume systematisch und reichlich gegossen werden.

Das Wasser, das sich in der Palette des Topfes ansammelt, muss abgelassen werden, da eine zu starke Befeuchtung des Bodens zu Fäulnis des Pflanzenwurzelsystems führen kann.

Die nächste Bewässerung sollte durchgeführt werden, wenn der Boden im Topf vollständig getrocknet ist.

Im Sommer müssen die Blätter der Pflanze frühmorgens mit einem weichen, feuchten Waschlappen abgewischt werden.

Wenn die Pflanze im Winter weiter wächst, sollten die Blätter bei Raumtemperatur mit weichem oder gekochtem Wasser besprüht werden. Dies ist insbesondere dann erforderlich, wenn die Raumheizung über die Zentralheizungskörper erfolgt.

Am besten sprühen Sie morgens.

Pflanzliche Ernährung

Die Pflanze wächst gut und ohne systematische Düngung. Eine zu große Pflanze kann einmal im Monat mit einer schwachen Lösung von Mineraldüngern, die für Sukkulenten verwendet werden, von oben behandelt werden.

Nach der Bewässerung sollte ein Top-Dressing durchgeführt werden, damit der Dünger gleichmäßig im Topf verteilt wird.

Zucht Nolina

Das Umpflanzen eines adulten Nolins ist nur erforderlich, wenn die Wurzeln den offenen Raum des Topfes vollständig belegt haben.

Wählen Sie zum Umpflanzen einen Topf mit einem Durchmesser von 3 bis 5 Zentimetern. Für die Transplantation ist es notwendig, eine Bodenmischung herzustellen, die aus einer gleichen Menge Rasen- und Laubboden, Humus, Sand und Torf besteht.

Beim Umpflanzen kann die Pflanze nicht vertieft werden. Nach dem Umpflanzen der Pflanze ist es ein paar Tage besser, nicht zu gießen.

Nolina züchtet auf verschiedene Arten. Die zeitaufwändigste und ineffizienteste Methode ist die Aussaat von Samen.

Es ist viel einfacher, eine Pflanze mit lateralen Prozessen zu vermehren, die manchmal aus „schlafenden“ Knospen wachsen.

Zur Fortpflanzung wird der laterale Prozess abgebrochen und in einen Tank mit einer Bodenmischung gepflanzt, die aus der gleichen Menge Torf, grobem Meersand und Vermiculit besteht.

Ein Topf mit einer Pflanze, bedeckt mit einer transparenten Kappe und an einem warmen Ort platziert. Für eine erfolgreiche Bewurzelung ist es erforderlich, eine Tagestemperatur von ca. + 26 ° C einzuhalten, die nachts auf + 21 ° C absinken kann.

Während dieser Zeit muss die Pflanze systematisch besprüht und gelüftet werden. Ein Beweis für eine erfolgreiche Verwurzelung ist das Auftreten kleiner neuer Blätter.

Danach wird die Kappe jeden Tag für eine längere Zeit entfernt, damit sich der Bocarnay allmählich an die Raumbedingungen gewöhnt.

http://fruittree.ru/sorta/cvety/nolina-bokarneya.html

Was ist eine Yucca-Blume?

Um eine einzigartige Note in der Gestaltung des Raumes zu machen, werden Zimmerpflanzen verwendet. Eine von ihnen Yuka ist eine Blume, die in Mittel- und Südnordamerika in der Natur wächst. Der Einsatz dieser Pflanze in der Raumgestaltung ist vor allem auf ihre hohen dekorativen Qualitäten und eher unprätentiösen Eigenschaften zurückzuführen, sowohl hinsichtlich der Umgebungsbedingungen als auch der Pflege.

Exotische Pflanze

Yucca ist eine Gattung von monokotylen, meist baumartigen Stauden der Agavenfamilie, obwohl Yucca bis vor kurzem als Lilienfamilie eingestuft wurde.

An der Spitze eines aufrechten Stiels mit Narben - eine Spur von abgefallenen Blättern - befindet sich ein Sultan aus langen, flachen oder gerillten, starren Blättern, normalerweise stachelig, manchmal gezackt. Einige Yucca-Arten haben keinen Stamm, und die basale Rosette aus Blättern bildet einen lockeren Haufen mit langen, schwertförmigen und aufrechten oder herabhängenden Blättern. Die Farbe der Blätter ist abhängig von der Art der Pflanze - von hellgrün bis dunkelgrün mit einer bläulichen Tönung.

Blühende Yucca ist ein großartiger Anblick. Hoher Blütenstand in Form einer Rispe mit zahlreichen glockenähnlichen Blüten mit weißer oder hellcremefarbener oder leicht gelblicher Farbe. Früchte - saftige oder trockene Obstkisten mit Samen.

Bis heute gibt es etwa 30 Arten dieser erstaunlichen Pflanze, in der Heimat des Wachstums werden einige Arten im industriellen Maßstab angebaut, um extrem starke Ballaststoffe, die sogenannte Pita, zu produzieren. Eine interessante Tatsache: Die ersten Jeans wurden genau aus einem Stoff genäht, der auf der Basis dieser Faser gewebt wurde, und erst viel später, als der Denim-Stoff weltweite Popularität erlangte, wurden Baumwollfasern hinzugefügt.

Aber die bekanntesten dekorativen Sorten von Yucca, die als Zierde für Parks, Gärten, Gartengrundstücke dienen und natürlich in Innenräumen kultiviert werden.

Yucca - Elfenbeinfuß

In jüngerer Zeit erlangten Yucca-Elefantipes (Yucca-Elefantipes), die ihren Namen aufgrund ihres dicken Stammes erhielten, der überraschenderweise dem Fuß des Elefanten ähnelte, eine besondere Beliebtheit bei zimmergärtnerischen Enthusiasten. Unter natürlichen Wachstumsbedingungen erreicht diese Baumstaude eine Höhe von 8 Metern. Es hat lange (bis zu 80 cm), schwertförmige, dunkelgrüne Blätter mit einem bläulichen Halbton. Die Blüten sind in etwa 6 cm langen Trauben gesammelt, weiß mit einer leicht grünlichen Farbe.

Unter Raumbedingungen hat der Elefant natürlich bescheidenere Abmessungen. Sie wächst eher langsam und erreicht eine maximale Höhe von 1,5-2 m. Dies ist eine äußerst vorteilhafte Qualität für die Indoor-Blumenzucht. Wenn wir dazu eine einfache Pflege einer Pflanze hinzufügen, dann wird ihre Popularität in der Kunst der Innengartenpflege verständlich.

Bietet Pflege für Zimmer Yucca

Trotzdem hat diese Exotik einige Besonderheiten: Die Zimmerpflanze Yucca ist besonders im Sommer sehr licht- und wärmebedürftig. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass es unter natürlichen Bedingungen in Halbwüsten- und Wüstenzonen wächst, in denen maximale Sonneneinstrahlung und sehr hohe Umgebungstemperaturen auftreten. Daher muss die Anlage vor Fenstern mit einer Süd-, Südost- und Südwestausrichtung aufgestellt werden, um ihm ein Maximum an Sonnenlicht zu bieten. Bei unzureichendem Licht wird die Pflanze herausgezogen und die Blätter werden allmählich blass. Damit sich der südliche Gast gleichmäßig entwickelt, muss die Pflanze von Zeit zu Zeit von der dunklen Seite ins Licht gedreht werden. Oder fügen Sie zusätzliche Beleuchtung hinzu.

Das Temperaturregime in dem Raum, in dem die Yucca lebt, ist eine gute Idee, um innerhalb von + 20-26 ° C zu halten. Man muss jedoch wissen, dass die Yucca keine Zugluft toleriert!

Da der südliche Gast aus den Halbwüstenländern Mexikos zu uns gezogen ist, ist die trockene und nicht sehr feuchte Luft der Wohnungen für sie recht angenehm. Trotzdem ist es an heißen Sommertagen nicht überflüssig, Blätter leicht mit einem feuchten Tuch von Staub zu sprühen oder abzuwischen. Setzen Sie die Zimmerblume nach dem Sprühen am besten keinem direkten Sonnenlicht aus und warten Sie, bis die Blätter getrocknet sind.

Die richtige Pflege für Yucca zu Hause - das ist in erster Linie das richtige Gießen der Innenblume. Die Pflanze ist nicht kapriziös, verträgt aber keine übermäßige Feuchtigkeit und stehendes Wasser. Das Gießen sollte sehr vorsichtig und selten, aber reichlich durchgeführt werden. Und nur, wenn die Oberfläche des Bodens im Tank mindestens 5 cm austrocknet. Überschüssiges Wasser aus der Pfanne muss abgelassen werden. Bewässerungswasser sollte bei Raumtemperatur aufbewahrt werden, um die Zusätze zu desinfizieren.

Top Dressing und Dünger

Es ist bekannt, dass Yucca Elephantis, eine Pflanze aus einer Halbwüstenzone, nicht für eine hohe Nährstoffkonzentration des Bodens geeignet ist. Daher sollte Dünger weniger zugesetzt oder verfüttert werden als bei anderen Zimmerblumen, wobei die angegebene Menge an komplexem Mineraldünger auf der Packung mit einer doppelten Menge Wasser verdünnt wird.

Yucca Elfenbein in der Wohnung

Die Pflanze reagiert gut auf die Blattfütterung. Hierzu genügt es, den unteren Teil der Yucca-Blätter während der aktiven Vegetationsperiode mit einer flüssigen Düngerlösung zu besprühen. Sie sollten häufiges Füttern nicht missbrauchen, es reicht aus, sie 2 Mal im Monat oder sogar einmal in 3 Wochen zu halten, um sicherzustellen, dass sich die Pflanze den Bedingungen angepasst hat und großartig ist. Yucca kann auch mit organischen flüssigen Königskerzen- oder Kompostinfusionen gedüngt werden.

Top Dressing oder Dünger wird nur im Frühjahr und im Sommer durchgeführt. Von Beginn des Herbstes an ist es Zeit, die Blüte auf die Winterruhe vorzubereiten und das Dressing schrittweise zu reduzieren, bis es vollständig eingestellt ist. Im Herbst und Winter sollte die Pflanze nicht gedüngt werden.

Pflege und Wartung von Yucca zu Hause

Die Qualität der Pflege beschränkt sich nicht nur auf die richtige Wahl des Ortes und die rechtzeitige Bewässerung, sondern auch auf das fachgerechte Beschneiden und Umpflanzen dieser Pflanze.

Zuschneiden. Die Zeit vergeht, und der Baum Yucca wächst und verliert seine dekorativen Eigenschaften. Um der Pflanze ihre herrliche Aussicht zurückzugeben, ist es notwendig, die gewachsene Blume zu beschneiden. Der Schnitt erfolgt im zeitigen Frühjahr oder im ersten Sommermonat. Der Stamm wird fast bis zum Verziehen geschnitten, wobei nur 2 bis 4 Knospen verbleiben und mit einem scharfen Messer oder einer scharfen Klinge geschnitten werden. Der Schnitt muss mit zerkleinerter Aktivkohle behandelt oder mit Gartenpech bedeckt werden. Das ausgeschnittene Teil darf nicht weggeworfen werden. Es kann verwurzelt werden, wodurch ein paar Pflanzen mehr erhalten werden.

Transplant Wie oben erwähnt, wächst der Yucca-Baum zu Hause eher langsam. Daher muss es äußerst selten transplantiert werden - 1 Mal in 4 Jahren ist ausreichend für eine erwachsene Pflanze. Ausnahmen bilden nur junge, sich gut entwickelnde oder erkrankte Pflanzen. Junge werden einmal im Jahr verpflanzt und Kranke - je nach Bedarf.

Eine Transplantation sowie ein Zurückschneiden sind im Frühjahr vor Beginn der aktiven Wachstumsphase wünschenswert. Das Signal für die Transplantation ist in der Regel das erweiterte Wurzelsystem der Elefanten.

Die neue Kapazität einer Anlage sollte deutlich größer sein als die vorherige. Es ist ratsam, Keramiktöpfe zu verwenden, da in Plastikbehältern das Verrotten von Yucca-Wurzeln viel häufiger vorkommt.

Voraussetzung für ein gutes Wachstum ist eine gute Entwässerung und Zusammensetzung der Bodenmischung. Am Boden des neuen Topfes müssen Sie eine Schicht spezieller Materialien einfüllen, die für diesen Zweck vorgesehen sind - Agroperlit, Vermiculit oder Blähton. Diese Mittel sind Spezialbehandlungen, steril und haben hervorragende Schutzeigenschaften: Sie adsorbieren Schadstoffe aus dem Boden und sorgen für perfekte Feuchtigkeit, fördern den Luftaustausch der Wurzeln. Entwässerungsmaterial wird in spezialisierten Blumengeschäften verkauft.

Die Bodenmischung kann unabhängig von der Berechnung hergestellt werden: 3 Teile Sodaland, 2 Teile Blatt und 3 Teile grober Flusssand. Sie können jedoch die fertige Bodenmischung verwenden, wobei zu beachten ist, dass sie einen neutralen pH-Wert aufweisen und die Werte von 5,9 bis 6,6 nicht überschreiten sollte, da die Yucca keine sauren und alkalischen Böden verträgt.

Es ist wünschenswert, Yucca durch Umladen zu verpflanzen, wobei das erdige Bett sorgfältig konserviert wird und versucht wird, das Wurzelsystem nicht zu beschädigen. Untersuchen Sie die Wurzeln der Pflanze sorgfältig auf Verrottung und entfernen Sie sie gegebenenfalls sofort.

Unabhängige Zucht Yucca

Yucca-Palme, obwohl dieser Name nicht ganz richtig ist - diese Pflanze wird als Agave eingestuft und nur deshalb als Palme bezeichnet, weil sie dieser holzigen Pflanze, die durch Stecklinge, Samen und Wurzelprozesse vermehrt wird, sehr ähnlich ist.

Zum Beispiel Pfropfen. Der nach dem Trimmen verbleibende Stiel wird in 10 cm lange Segmente geteilt, der apikale Teil wird leicht getrocknet und in ein Gefäß mit kochendem Wasser oder in ein leicht angefeuchtetes Substrat gelegt, bis die ersten Wurzeln erscheinen. Danach wird die Oberseite in einen gekochten Topf verpflanzt. Sie sollten nicht mit einer Transplantation festziehen und auf das Wachstum eines vollwertigen Wurzellappens warten, da sonst der Schnitt verrotten kann.

Die Stängelabschnitte werden horizontal in einem zuvor vorbereiteten Behälter mit angefeuchtetem Boden oder Sand ausgelegt und leicht nach unten gegraben. Mit Glas oder Folie abdecken und an einen hellen und sehr warmen Ort stellen. Ein Mini-Gewächshaus sollte regelmäßig gelüftet werden, der Boden mit Stecklingen mit warmem Wasser bestreut. Kondensat auf Glas oder Folie muss abgewischt werden. Nachdem die Triebe erscheinen, wird der Stiel vom Boden entfernt, die Triebe werden getrennt und in kleine Töpfe gepflanzt. Keimlinge innerhalb von eineinhalb Monaten.

Die Samenvermehrung wird viel seltener praktiziert. Frisch geerntete Samen werden in eine leichte Mischung aus Sand und Grasnarbe und grünem Boden gesät. Mit Glas abdecken und an einen warmen, beleuchteten Ort stellen. Dabei regelmäßig die Luftfeuchtigkeit des Substrats prüfen und das Erntegut lüften. Temperatur für die Samenkeimung - 25-30 ° C Triebe erscheinen innerhalb eines Monats. Sie werden in kleinen Töpfen ausgebreitet, wenn die Triebe 2 volle Blättchen bilden. Nach einer Woche 1 Fütterung mit einer sehr schwachen Lösung von Nitrophoska (1 g pro 1 l Wasser) verbringen. Sprossen mit 5 Blättern gelten als vollwertige, für die Pflege geeignete Pflanzen.

Winterperiode

Wie pflege ich Yucca im Winter? Die Besonderheit der Pflanze ist, dass der Elefanthus als Pflanze südlicher Breiten die winterliche Absenkung der Temperatur auf 10 ° C gut verträgt. Aber bei niedrigeren Temperaturen stirbt der Exot. Und das Vorhandensein von Yucca im Winter bei hohen Raumtemperaturen und unzureichender Winterbeleuchtung führt zu einer Schädigung des Wurzelsystems und einer Gelbfärbung des Laubs. Um solche Probleme zu vermeiden und die Pflanze im Winter so angenehm wie möglich zu gestalten, sollte sie auf eine gut isolierte Loggia gestellt werden, auf der genügend Licht, aber nicht viel Wärme vorhanden ist. Die gleichzeitige Bewässerung sollte auf ein Minimum reduziert werden, damit überschüssige Feuchtigkeit nicht zum Absterben der Pflanze führt.

Yucca blüht in Innenräumen äußerst selten. Einige Erzeuger können dieses Ergebnis jedoch erzielen. Befindet sich ein Yucca vor einem sonnigen Fenster und erfreut sich an seinen Blumen - der Gastgeber hat sich tadellos darum gekümmert.

Interessant Astrologen glauben, dass die Yucca-Blume negative Emotionen neutralisiert und dadurch die Atmosphäre der Beziehungen zwischen Menschen verbessert. Wenn dem so ist, können Sie sich von Ihrer eigenen Erfahrung überzeugen: Es reicht aus, diese erstaunliche Pflanze zu Hause herzustellen.

http://sadovod.guru/sadovye-rasteniya/dekorativnye-kustarniki-i-derevya/chto-predstavljaet-soboj-cvetok-jukka.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen