Früchte

Zimmerpflanzen, Gartenblumen, Gemüseanbau, Gartenpflege

Pflanzen mit schmalen Blättern nehmen nicht viel Platz im Raum ein, ihre Krone kann unabhängig voneinander geformt werden, in einigen Fällen bilden sie originelle Kombinationen, die sich gegenseitig ergänzen und dem Raum eine dekorative Wirkung verleihen. Für diese Arten von Pflanzen können hängende Töpfe oder gewöhnliche schöne Töpfe verwendet werden. Dieser Artikel beschreibt die wichtigsten Arten von Zimmerpflanzen mit langen schmalen Blättern und die richtige Pflege für sie.

Pflanze "Teschin-Sprache"

Dies ist eine Zimmerpflanze mit langen, schmalen Blättern. Sie ist pingelig in der Pflege, sodass das Wachsen nicht schwierig wird.

Es ist notwendig, dass die Blume ein helles Licht liefert, damit sie sich aktiv entwickelt, aber im Schatten fühlt sich die Blume auch ziemlich gut an. Um ein Verrotten der Wurzeln zu verhindern, sollte nicht zu viel gegossen werden.

Diese Blume hat den Namen "Laurentia", kann hell und nicht sehr hell angebaut werden, die Temperatur wird von 15 bis 26 Grad beobachtet. Zwischen den Bewässerungsvorgängen sollte der Boden vollständig trocknen. Die Länge des Busches kann 1,2 Meter erreichen.

Mit Pflege für die Drachenbühne

Zu schmalblättrigen Pflanzen kann Dracaena zugeschrieben werden, einige seiner Arten sind anspruchsvoll zu pflegen, während andere nicht skurril sind. Dracaena muss gedüngt, gegossen, temperiert und leicht sein wie jede andere Blume. Der Topf kann auf der Nordseite aufgestellt werden, der Strauch trägt vorzugsweise trockene Luft, aber für eine aktive Entwicklung sollte der Raum warm sein und es sollte keine Zugluft geben.

Für jede Pflanzenart werden bestimmte Beleuchtungsregeln befolgt. Eine Drachenpflanze mit bunten Blättern wird an einen hellen Ort gestellt, um direktes Sonnenlicht zu vermeiden. Ein Busch mit grünen Blättern wird vom Schatten gut vertragen, es muss bedacht werden, dass der Mangel an Licht zur Einstellung des Wachstums und zum Verlust eines gesunden Aussehens führt.

Die Verpflanzung von Jungpflanzen erfolgt im zeitigen Frühjahr, wenn die Wurzeln den gesamten Behälter vollständig ausfüllen und der Busch überfüllt ist. Wenn die Pflanze stark wächst, wird beschnitten, um sich zu verjüngen und einen Strauch zu bilden. Schneide dazu die Spitze ab und lege sie in Wasser oder Torf, damit sie Wurzeln schlägt. Auf diese Weise erhält man einen weiteren Strauch.

Die Bodenzusammensetzung sollte nahrhaft sein, sie kann unabhängig von der Schicht hergestellt werden und Sodaland sowie Sand. Zum Verkauf steht eine fertige Mischung, die universell einsetzbar ist.

Technologiepflege für Yucca

Yucca hat auch lange schmale Blätter, es ist ein bisschen wie eine Drachenblume. Solch eine Pflanze ist ziemlich unempfindlich gegen trockene Luft, daher kann sie unter Wohnungsbedingungen angebaut werden. Unter gewöhnlichen Bedingungen kann die Yucca bis zu 14 Meter und in Räumen bis zu zwei Meter lang werden.

Bei der Pflege ist die Pflanze nicht kapriziös, trockene Blätter werden regelmäßig abgeschnitten, gewässert und die Temperatur im Winter beträgt nicht weniger als 18 Grad, und im Sommer sollte der Indikator moderat sein. Die Bepflanzung kann mit einer speziellen Mischung aus Torf, Sand, Humus, Hartholz und Sodaland oder mit erworbenem Universalboden erfolgen. Transplantation im Frühjahr durchführen, ist es am günstigsten. Wenn die Kapazität groß ist, ersetzen Sie den Oberboden.

Auch im Winter wird das Lüften des Raumes durchgeführt, die Pflanze jedoch vor starken Temperatureinbrüchen und Zugluft geschützt. Der Baum verträgt trockene Luft günstig, so dass kein Sprühen erforderlich ist. Manchmal können Sie die Blätter mit einem feuchten Schwamm abwischen, um Staub zu entfernen und dem Busch ein frisches Aussehen zu verleihen.

Chlorophytumanlage mit langen schmalen Blättern

Solch ein Strauch entwickelt sich zu Hause aktiv und hat reichlich Grün, seine Wurzeln können schnell wachsen, so dass die Transplantation jährlich durchgeführt werden muss. Der Eingriff wird schmerzfrei durchgeführt, es wird im dritten oder vierten Monat produziert.

Die Blume ist nicht kapriziös gegenüber dem Boden, aber um die Farbe ihrer Blätter aufzuhellen, können Sie eine Mischung nach demselben Schema wie oben beschrieben herstellen, d. H. Rasen und Laubboden, Torf, Sand, alle Komponenten werden in derselben Menge entnommen und gemischt. Am Boden des Tanks wird während der Transplantation eine Drainageschicht in Form von Blähton oder Kies gelegt, damit das Wasser nicht stagniert und die Wurzeln nicht verrotten.

Wenn Sie der Bodenmischung eine weitere Komponente, Perlit oder Vermiculit, hinzufügen, wird überschüssige Feuchtigkeit entfernt. Obwohl die Pflanze am einfachsten zu pflegen ist, müssen getrocknete Blätter beschnitten und gegossen werden.

Aufgrund der Tatsache, dass die Wurzeln schnell wachsen, ist es notwendig, die richtige Kapazität für den Strauch zu wählen, die am besten geeignete Größe sollte etwa 20 Zentimeter im Durchmesser sein. Diese Größe wird für eine kleine Pflanze verwendet, und dann wird die Kapazität angesichts der Größe des Busches erhöht.

Schmalblättriges Nolin

Die Pflanze von Nolin wird auch Bocarnay genannt, sie hat schmale lange Blätter, ist unprätentiös und eignet sich daher gut für den Anbau zu Hause. Um eine Blume zu haben, die üppig ist und ein gesundes Aussehen hat, müssen Sie die Grundregeln für die Pflege befolgen. Der Boden braucht nicht viel Bewässerung, es kann zur Verrottung des Wurzelsystems führen.

Von Zeit zu Zeit trockenes Laub oder seine Spitzen abschneiden. Bokarnayu kann in ein universelles Blumenland gepflanzt werden. In einigen Fällen wird es mit grobem Sand vermischt, damit sich die Pflanze wohler fühlt. Um ein aktives Wachstum des Busches zu gewährleisten, wird er im Winter in Ruhe gelassen, wobei die Temperatur nicht unter 10 Grad liegt und die Luft ein wenig kühl und trocken ist.

Im Sommer fordert die Blume Licht, verträgt auch direktes Sonnenlicht, der Topf kann an die frische Luft gebracht werden. Die Temperatur im Raum beträgt 18 bis 25 Grad, die Pflanze wird von Zugluft befreit, damit sie nicht stirbt.

Solch eine Pflanze mag es, an einem Ort zu stehen, daher ist es besser, sie nicht neu anzuordnen. In der Regel befindet sich der Container auf der Süd- oder Südwestseite. Die junge Nolina wird jedes Jahr verpflanzt und eine erwachsene Pflanze - wenn das Wurzelsystem wächst und der gesamte Behälter mit Wurzeln gefüllt ist, geschieht dies normalerweise alle zwei Jahre.

Die Erdmischung für den Anbau sollte nicht zu schwer sein, dazu werden Kompost- oder Rasenboden, Sand und Humus zu gleichen Anteilen gemischt, die Transplantation erfolgt mit größter Sorgfalt, da die Wurzeln zu zerbrechlich sind. Danach wird die Pflanze in Ruhe gelassen, bis zu drei Tage nicht einmal bewässert.

Fazit

Es gibt viele Sorten von schmalblättrigen Pflanzen, sie können bis ins Unendliche beschrieben werden, dies sind die wichtigsten Arten von Blüten des Innentyps. Typischerweise sind diese Büsche dekorativ und blühen sehr selten und unterscheiden sich von üppigem und buntem Grün. Alle Sorten sind nicht zu anspruchsvoll in der Pflege und eignen sich für den Innenanbau, während Sie eine bestimmte Temperatur einhalten müssen, da jede Pflanze Wärme und Licht liebt, ist es notwendig, regelmäßig zu gießen. Die Bodenzusammensetzung kann unabhängig hergestellt oder in speziellen Geschäften gekauft werden. Wenn Sie alle Regeln einhalten, wird die Pflanze die bunten und gesunden Kräuter genießen. Verschiedene Arten von Büschen können kombiniert werden und bilden eine originelle Komposition, die den Raum schmückt.

http://superarch.ru/usadba/posadki/komnatnoe-rastenie-s-dlinnyimi-uzkimi-listyami

Auf der Datscha

31/01/2018 admin Kommentare Keine Kommentare

Sehen Sie, wie eine Blume mit langen Blättern auf dem Foto aussehen kann, auf der Vertreter verschiedener Kulturen gezeigt werden:

Der Name der Zimmerblume mit langen schmalen Blättern - Luft (mit Foto)

Süße Akazienflagge (Acorus gramineus)

Familie: Agaseae (Aroiden).

Heimatblume mit langen schmalen Blättern: Japan, China, Thailand, Indien.

Temperatur Er liebt im Sommer die Raumtemperatur, im Winter von 0 bis 18 ° C.

Luftfeuchtigkeit Keine besonderen Vorlieben.

Substrat. Blumenerde mit einer leichten Zugabe von Lehm.

Bewässerung Stellen Sie den Topf mit Wasser in die Pfanne.

Top Dressing. Im Frühjahr und Sommer alle 2 Wochen, im Winter alle 6 Wochen.

Transplant Bei Bedarf.

Fortpflanzung. Die Teilung der Rhizome im Frühjahr.

Schädlinge, Krankheiten. Selten.

Wichtige Luft! - eine Sumpfpflanze, die niemals austrocknen sollte!

Schauen Sie sich diese Blume mit langen schmalen Blättern auf dem Foto an und der Name wird für sich in Erinnerung bleiben, da das Aussehen der Kultur sehr charakteristisch ist:

Aloe-Blume - eine hausgemachte Pflanze mit langen, dicken und stacheligen Blättern.

Aloe variegata (Tigeraloe)

Familie: Liliaceae (Lilie).

Heimatland: Afrika.

Der Standort für diese hausgemachte Pflanze mit langen Blättern sollte sonnig sein, im Sommer ist es am besten, sie im Freien an einem geschützten Ort zu platzieren.

Temperatur Zimmer, im Winter ist kühle Luft nötig.

Luftfeuchtigkeit: Eine Blume mit dicken langen Blättern verträgt leicht trockene Luft.

Substrat. Blumenerde mit 1/3 Sand mischen.

Bewässerung Pflegen Sie moderate Bodenfeuchtigkeit; Winter weniger Wasser.

Top Dressing. Im Sommer alle 3 Wochen Dünger für Kakteen machen.

Transplant Pflanzen Sie die Pflanzen gegebenenfalls neu an.

Fortpflanzung. Seitentriebe, Stecklinge von Trieben oder Samen.

Schädlinge, Krankheiten: Reblaus.

Es ist wichtig! Vermeiden Sie Staunässe. Eine Schicht Sand oder Perlit mit einer Dicke von ca. 5 cm auf die Oberfläche des Untergrunds auftragen - der untere Teil des Stiels verrottet nicht.

Sehen Sie sich diese Zimmerpflanze mit langen Blättern auf dem Foto an, wo Erwachsene und gut dekorierte Exemplare gezeigt werden:

Bokarneya - eine Blume mit langen, dünnen und schmalen Blättern (mit Foto)

Bokarneya

Familie Agavaceae (Agave).

Mutterland Mexiko

Lage Sonniges Licht

Temperatur Im Sommer ist es notwendig, sich zu erwärmen, im Winter, um eine Ruhezeit bei 10-15 ° C zu gewährleisten.

Luftfeuchtigkeit Spielt keine Rolle.

Substrat. Boden mit Lehm und Sand.

Bewässerung Im Sommer nass, im Winter trocken. Staunässe vermeiden!

Top Dressing. Im Sommer alle 4 Wochen.

Transplant Bei Bedarf.

Fortpflanzung. Seitentriebe unter der Haube.

Schädlinge, Krankheiten. Shchitovki.

Es ist wichtig! Sommer auf die Straße gestellt. Bokarnay kann in einer Wanne angebaut werden.

Schauen Sie sich die Blume mit den langen schmalen Blättern auf dem Foto an, wo die Varianten der Verwendung von Kultur in der Gartenarbeit von Räumlichkeiten demonstriert werden:

Caladium - Zimmerpflanze mit langen schmalen Blättern (mit Foto)

Caladium

Familie: Agaseae (Aroiden).

Heimat: Südamerika, vor allem der Amazonas.

Lage Viel Licht, aber keine direkte Sonne.

Temperatur 22 bis 25 ° C

Luftfeuchtigkeit Muss bei 70% gehalten werden. Es wird empfohlen, lange schmale Blätter zu sprühen, aber nicht auf die Knospen zu fallen.

Substrat. Blumenerde mischen.

Bewässerung Täglich Seit September viel weniger Blätter trocken gewässert.

Top Dressing. Jede Woche.

Transplant Lassen Sie die Knollen trocken in einem Topf, seit Februar kann es in frischen Boden verpflanzt werden.

Fortpflanzung. Die Aufteilung der Knollen.

Schädlinge, Krankheiten. Selten.

Es ist wichtig! Die Blätter nicht nass machen.

Vorsicht! Enthält haut- und schleimhautreizende Substanzen.

Schauen Sie sich die Pflanze mit den schmalen langen Blättern auf dem Foto an, auf dem verschiedene Entwicklungsperioden dargestellt sind:

Grevillea - Hauptblumen mit langen Blättern

Grevillea

Familie: Proteaceae (Proteus).

Heimat: Australien.

Lage Sehr hell, nur im Winter sonnig.

Temperatur Im Winter nicht zu warm bis 18 ° C

Luftfeuchtigkeit In einem warmen Raum, um eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Sprühen Sie nicht.

Substrat. Blattboden mit Lehm mischen.

Bewässerung Im Sommer, um eine konstante Bodenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, im Winter, um wirtschaftlicher zu gießen.

Top Dressing. Im Sommer jede Woche, im Winter nicht zu füttern.

Transplant Bei Bedarf; unter bestimmten bedingungen sogar 2 mal im jahr.

Fortpflanzung. Samen oder Stecklinge von Trieben.

Schädlinge, Krankheiten. Rotes Häkchen

Es ist wichtig! Im Sommer im Halbschatten ins Freie stellen. Verträgt keinen Kalk im Untergrund und im Wasser zur Bewässerung. Große Grevilleas sind im Flur neben der Tür sehr gut, sowohl drinnen als auch draußen.

Schauen Sie sich diese Pflanze mit langen Blättern auf dem Foto an, die die verschiedenen Formen ihres Anbaus zeigt:

Howey - Blume mit langen grünen Blättern

Howeia forsteriana

Familie: Ageseasee (Palms).

Heimat: Australien.

Lage Sie können an einem nicht allzu hellen Ort stehen, fühlen sich aber an einem gut beleuchteten Ort ohne direkte Sonne besser.

Temperatur Bis zu 25 ° C, nicht unter 15 ° C.

Luftfeuchtigkeit Es trägt trockene Luft.

Substrat. Blumenerde Mischung und 1/3 Lehm.

Bewässerung Der Boden sollte nass sein.

Top Dressing. Im Sommer jede Woche.

Transplant Bei Bedarf.

Fortpflanzung. Samen.

Schädlinge, Krankheiten. Spinnmilbe, Blattläuse, Herzfäule (mit stehender Übertemperatur).

Es ist wichtig! Im Sommer auf die Straße zu stellen, vor allem erwachsene Pflanzen. Vor der Mittagssonne schützen. Im Winter liebt der Liebling die Dusche, die auch das Auftreten von Schädlingen verhindert.

Neoregelia (Neoregelia)

Familie: Bromeliaceae (Bromelien).

Heimat: Brasilien.

Lage Licht, ein bisschen Sonne.

Temperatur Der Raum ist auch im Winter nicht unter 18 ° C.

Luftfeuchtigkeit Hoch genug. Nicht sprühen, künstliche Feuchtigkeit zuführen.

Substrat. Geringe Fruchtbarkeit, Torf mit Styrolpulver, wie bei Epiphyten.

Bewässerung Weiches Wasser im Trichter, der Untergrund ist nass.

Top Dressing. Alle 2 Wochen in halber Konzentration, auch im Trichter.

Transplant Nicht erforderlich.

Fortpflanzung. Durch Fetzen.

Schädlinge, Krankheiten. Selten.

Es ist wichtig! Fügen Sie alle 2 Wochen ein neues hinzu, um das alte Wasser aus dem Trichter abzulassen.

Pfeffer (Piper)

Familie: Piperaceae (Pfeffer).

Heimat: Ostasien, die Tropen.

Lage Viel Licht, aber keine helle Sonne. Piper Nigrum fühlt sich im Schatten gut an.

Temperatur Von 8 bis 23 ° C, im Winter - nicht unter 10 ° C.

Luftfeuchtigkeit Mindestens 60% verträgt Piper nigrum trockene Luft.

Substrat. Blumenerde, Kompost und Gartenerde.

Bewässerung Enthärtetes Wasser, nicht eintrocknen lassen.

Top Dressing. Im Sommer alle 2 Wochen.

Transplant Jeden Frühling.

Fortpflanzung. Apikal oder Triebe bei hohen Bodentemperaturen.

Schädlinge, Krankheiten. Selten.

Es ist wichtig! Es überwintern am besten in einem beheizten Gewächshaus.

Polyscias

Familie: Araliacea, (Araliaceae).

Heimat: Tropisches Asien, Polynesien.

Lage Licht oder Halbschatten ohne Sonne.

Temperatur Sehr warm, nicht unter 18 ° C

Luftfeuchtigkeit Hoch. Tägliches Spray; künstliche Feuchtigkeit spenden.

Substrat. Blumenerde mischen.

Bewässerung Halten Sie nur Feuchtigkeit, verträgt keine Feuchtigkeit. Verwenden Sie weiches Wasser bei Raumtemperatur.

Top Dressing. Alle 2 Wochen, im Winter alle 6 Wochen.

Transplant Alle 2 Jahre

Fortpflanzung. Stecklinge bei hoher Bodentemperatur.

Rapis - Palme mit schmalen langen Blättern

Rapis

Familie: Ageseasee (Palms).

Heimat: China, Japan.

Standort: Hell oder schattig, im Winter auch die Sonne.

Temperatur Zimmer; im Winter ca. 10 ° C, aber es kann winterlich und warm sein.

Luftfeuchtigkeit Es spielt keine Rolle. Blätter werden manchmal empfohlen, um zu sprühen.

Substrat. Blumenerde aus 1 4 Lehm.

Bewässerung Im Sommer ist es reichlich, im Winter kühl, sparsam.

Top Dressing. Im Sommer alle 2 Wochen, im Winter an einem kühlen, nicht düngen.

Transplant Alle 2 Jahre

Fortpflanzung. Samen, Wurzelsauger.

Schädlinge, Krankheiten. Selten.

Es ist wichtig! Von Zugluft fernhalten. Rapis liebt es, im schattigen Sommer draußen zu stehen; Sonnenbrand möglich.

Stenotafrum (Gras des hl. Augustinus) Stenotaphrum.

Familie: Roaseae (Getreide).

Lage Viel Licht, volle Sonne.

Temperatur Nicht höher als 22 ° C, kühler im Winter, nicht niedriger als 10 ° C.

Luftfeuchtigkeit Verträgt keine zu trockene Luft in Innenräumen.

Substrat. Blumenerde mischen.

Bewässerung Nicht vollständig trocknen lassen, Staunässe vermeiden.

Top Dressing. Alle 3 Wochen, im Winter alle 8 Wochen.

Transplant Jeden Frühling.

Zuschneiden. Damit die Pflanze dichter wird, sollte sie beim Umpflanzen stark geschnitten werden.

Fortpflanzung. Teile der Triebe, Wurzeln sprießen aus den Knoten.

Schädlinge, Krankheiten. Rotes Häkchen, Thrips.

Es ist wichtig! Die Pflanze benötigt einen geräumigen Topf.

Der einfachste Weg, Mais einzufrieren, besteht darin, ihn nicht aus den Blättern zu holen, sondern einfach in den Gefrierschrank zu stellen. Wenn Sie Mais möchten, nehmen Sie ihn einfach in die Hand und erwärmen Sie ihn 5 Minuten lang in der Mikrowelle. Die Blätter schützen die Maiskörner, so dass sie frisch schmecken.

Alle Zimmerpflanzen, Blattpflanzen, Blütenpflanzen und Kakteen sind in alphabetischer Reihenfolge in der Enzyklopädie der Zimmerpflanzen aufgeführt.

Fotos von gewöhnlichen Zimmerpflanzen mit Namen

Einige Pflanzen haben mehrere Namen, diese Arten von Zimmerblumen sind im Katalog unter jedem Namen leicht zu finden.

Abutilon, Innenahorn

Pflege von Ahorn zu Hause: Lichtverhältnisse, Temperatur, Bewässerung und Fortpflanzung. Fotokatalog mit beliebten Indoor-Abutilons und Kulturtipps.

Aglaonema

Eine Beschreibung der häufigsten Arten und Tipps zur Behandlung von Aglaonem. Gut reinigt die Luft im Haus. Die bunte Pflanze der Familie Aroid ist in letzter Zeit sehr beliebt geworden.

Adenium

Diese Pflanze wird als Wüstenrose für eine außergewöhnlich schöne Blüte bezeichnet. Dicker Stamm, schmale ledrige Blätter und eine Fülle von Blüten. Tipps zur Pflege von Adenium.

Adiantum (Venerinhaar)

Anmutiger und sanfter Zimmerfarn. Eigenschaften Pflege für Farn "Venerina Haar". Fortpflanzung zu Hause.

Azalee

Azalee oder Rhododendron werden für ihre üppige Blüte mitten im Winter geschätzt. Die Schönheit der Azaleenblüte ist erstaunlich. Pflege- und Fortpflanzungsregeln.

Akalifa oder Fuchsschwanz

Akalif oder Foxtail ist unprätentiös und pflegeleicht und reproduzierbar. Einige Arten wachsen als Zierpflanzen, andere schätzen die spektakuläre Blüte.

Alokaziya

Tropische Pflanze mit großen Blättern in verschiedenen Formen und Farben. Die wichtigsten Arten, Merkmale der Pflege und Fortpflanzung.

Aloe - eine Pflanze, die in fast jedem Haushalt zu finden ist. Verwenden Sie sie als "Hausarzt". Der bekanntere russische Name dieser Pflanze ist Agave. Arten von Scharlach, Tipps zur Pflege und Fortpflanzung.

Ananas zu Hause

Ananas ist ein enger Verwandter von Guzman, Vriezii, Echmea, weithin bekannten und beliebten Zimmerpflanzen. Kann man eine Ananas in einem Topf anbauen? Wird es blühen und Früchte tragen?

Stimmen Sie zu, dass jedes Zimmer, auch wenn es nicht sehr schön und teuer ist, viel komfortabler wird, wenn es Zimmerpflanzen hat, die den Eindruck eines kleinen Gartens oder Parks erwecken können. Dies ist nicht nur Schönheit, sondern auch ein kleiner Ausflug in die Welt der Flora.

Wenn wir unsere grünen Haustiere beobachten, sorgfältig pflegen und ihnen Zuneigung und Aufmerksamkeit schenken, lernen wir viele Geheimnisse der Natur, die Besonderheiten einer bestimmten Pflanze kennen und lernen, auf ihre Anforderungen zu reagieren.

Jede Zimmerpflanze benötigt eine bestimmte Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Sonneneinstrahlung und andere Bedingungen, die ihrem Wachstum und ihrer Entwicklung zuträglich sind.

Berücksichtigen Sie die Größe des Raums, bevor Sie eine Pflanze für Ihren Raum auswählen.

Zimmerpflanzen mit bunten Blättern und ihren Fotos

Wenn der Raum klein ist, fühlen sich sperrige Vasen (Gummipflanzen, Oleander oder Palmen) darin unwohl und es wird schwierig für Sie, sich zwischen den riesigen Wannen zu bewegen. Sie sollten nicht alle Pflanzen auf die Fensterbank stellen - sie mögen es möglicherweise nicht.

Es ist besser, sich zu diesem Zweck einen kleinen Ständer oder eine Figurenleiter zu besorgen, auf die Sie Ihre grünen Freunde stellen können. Einige Pflanzen bedürfen einer ausreichenden speziellen Pflege, und wenn Sie ihnen nicht alle erforderlichen Bedingungen bieten können, sterben sie langsam ab.

Vergessen Sie also nicht, vor dem Kauf eines ungewöhnlichen grünen Haustieres nach den Eigenschaften seines Inhalts zu fragen. Wenn Sie viel arbeiten und nicht genug Freizeit haben, sollten Sie versuchen, anspruchslose Sorten von Zimmerpflanzen zu wählen, die keine ständige Aufmerksamkeit erfordern.

Übrigens - stellen Sie sicher, dass Sie ein paar Vertreter der Pflanzenwelt gewinnen, in der gewöhnliche und dekorative Zimmerpflanzen in der Lage sind, auf engstem Raum schädliche Bakterien abzutöten. Sie können zum Beispiel Aloe, Geranie, Zitronengras usw. in den Raum stellen. Und vergessen Sie nicht, dass einige von ihnen, die Ihnen zart und schön erscheinen, sehr heimtückische und gefährliche Feinde sein können, da ihre Blätter giftige Substanzen enthalten, die unsere Gesundheit beeinträchtigen können.

Seien Sie besonders vorsichtig, wenn in Ihrem Haushalt eine Person an Asthmaanfällen oder Atemwegserkrankungen leidet. Einige Pflanzen können den Zustand solcher Menschen erheblich verschlechtern. In unserem Katalog lernen Sie auch verschiedene Arten von Heil- und Gartenblumen kennen. Lernen Sie ohne Probleme, sie genau zu erkennen und zu pflegen. Außerdem finden Sie auf der Website einen Katalog aller Pflanzen, die Sie interessieren, und jeden Tag werden neue eingetragen.

Fotos von blühenden Innenkakteen

Es wird angenommen, dass der Kaktus einer der anspruchslosesten und anspruchslosesten für die Pflege von Zimmerpflanzen ist. Diesem Standpunkt könnte man zustimmen, wenn es nicht die Vielfalt der Kakteenfamilie gäbe. Von Millimeterzwergen bis zu Multimetersäulen, von massiven Stacheln bis zu ihrer völligen Abwesenheit. Nicht immer sofort und denke, dass vor dir ein Kaktus steht. Aber der interessanteste und wichtigste Moment im Leben von oft scheinbar nicht präsentierbaren "Igeln" blüht. Zu sagen, dass die Palette der blühenden Kakteen durch alle Farben des Regenbogens dargestellt wird - um nichts zu sagen. Nicht nur Farben, sondern auch viele Schattierungen und Modulationen. Mit einem Wort - ein fabelhafter Anblick!

Foto des Mammilyaria-dekorativen Kaktus

Eine der zahlreichsten Arten der Familie stammt aus Südamerika. Seine Vertreter sind durch ein Merkmal vereint - die Anwesenheit von nicht tuberkulösen Stengeln und der Papillen (lat. Mammila)

Bedingt in drei große Gruppen unterteilt:

  1. "Milky" oder Galactochylus, Pflanzen, die Milchsaft enthalten;
  2. Hydrochylus, Pflanzen, die wässrigen Zellsaft enthalten;
  3. Subhydrochylus - Zwischenprodukttypen von Kakteen (enthalten wässrigen Zellsaft an der Peripherie und milchig - näher am Kern der Pflanze).

Erstaunlich schön, bedeckt mit Stacheln unterschiedlicher Farbe, Länge und Dichte. Nach der Blüte ist die Amillaria mit ebenso bunten (oft essbaren) Fruchtkränzen bedeckt.

Die häufigsten Arten sind:

  • Bumass Mumily (Mammillaria bocasana)
  • M.

Sichter

Proliferator (M. prolifera)

  • M. vorzüglich (M. perbella)
  • M. länglich (M. elongata)
  • M. stachelig (M. spinosissima)
  • Das zarte weiße Kissen von Mammillaria bocasana verbirgt scharfe rote Stacheln und Blüten.

    Buff and Flowering M. Prolifer

    Hervorragende dornige Mammillaria Superb (M. perbella)

    Die malerische Gruppe der Babes M. elongata

    Eleganter Blumenkranz M. spinosissima

    Foto des Opuntie-Farbkaktus

    Grüne, graue, bläuliche und violette Stängel-Palmen der Kaktusfeige sehen streng stachelig oder im Gegenteil wehrlos weich-weichhaarig aus. Sie haben jedoch einen gemeinsamen Haken - die sogenannten Glochidien (die kleinsten Borsten). Ein kleiner Blick - und er sieht schon aus wie ein Kaktus. Darüber hinaus sind die mikroskopischen "Eindringlinge" (und die Anzahl von ihnen Hunderte) nicht so leicht unter der Haut zu entfernen. Feigenkaktusfrüchte werden in Lebensmitteln verwendet: gebackene, getrocknete, gebraute Marmeladen. Aus ihnen werden auch alkoholische Getränke hergestellt - der indische Braga "Kolinka" und der maltesische Likör "Baitra".

    Kaktusfeigen kommen aus Südargentinien, aber dank der Begeisterten ist der Florist fast kosmopolitisch geworden. Pflanzen vertragen leicht direktes Sonnenlicht. Bewässerungsregime typischer Kaktus - im Sommer intensiver, im Winter fast ohne Bewässerung.

    Opuntia main oder main (Opuntia basilaris)

    Opuntia fragile (O. fragilis) - ein kleiner, kompakter Kaktus mit kleinen Blüten

    Opuntia gehackt (O. microdasys) mit dicken Bürsten von Glochidia bis zu 10 mm Länge

    Opuntie kurz weichhaarig oder Filz (O. tomentosa) mit Früchten

    Opuntia komprimiert (O. compressa oder O. stricta)

    Blühende Feigenopuntie (O. ficus-indica)

    Buskin Opuntia Scheer (O. scheerii)

    Ein Foto eines solchen Hauptwaldkaktus

    Die Gewohnheiten der sogenannten Waldkakteen unterscheiden sich in ihren Gewohnheiten stark von den typischen Vertretern der Kakteenfamilie. Raffinierte Sissies kennzeichnen das Bedürfnis nach indirekter Sonneneinstrahlung und hoher Luftfeuchtigkeit. In der Natur wachsen diese Kakteen auf Bäumen, so dass das herabhängende Wachstum für sie typisch ist.

    Die Hauptvertreter sind:

    • Zigocactus (Zigocactus) ist ein typischer Epiphyt aus Brasilien, im Volksmund „Weihnachtskaktus“ oder „Dekabrist“ genannt. Ein anderer Name für diese Pflanze wird in der wissenschaftlichen Literatur akzeptiert - Shhlumbergera buckleyi;
    • Gertners Ripsalidopsis (Rhipsalidopsis gaertneri) oder der aus Südamerika importierte „Osterkaktus“. Die Blütezeit fällt normalerweise in die Osterferien und dies ist der Grund für den etwas ungewöhnlichen Namen des Kaktus;
    • Epiphyllum of Ackerman (Epiphyllum ackermanii) oder Phyllocactus ist eine nachlässig zerfallende Pflanze, deren optische Mängel die luxuriösen großen Blüten unterschiedlichster Farben voll ausgleichen.

    Sorten von "Weihnachtskaktus" Zygocactus truncatus

    Gertners Ripsalidopsis (Rhipsalidopsis gaertneri) oder "Osterkaktus"

    Epiphyllum ackerman (Epiphyllum ackermanii) oder Phyllocactus

    Foto nicht gewöhnlicher Euphorbiengummi-Kaktus

    Eigentlich ist Wolfsmilch streng genommen kein typischer Kaktus. Dies ist eine Sukkulente, die in Form und Dornigkeit ihren Igeln sehr ähnlich ist. Giftiger milchiger Saft von Euphorbia wird in der Pharmazie, Parfümerie und Kosmetikindustrie verwendet. Die Pflege der Euphorbia ist die gleiche wie bei den meisten Kakteen. Bewässerung im Frühjahr und Sommer und der Trockengehalt im Rest des Jahres.

    Die interessantesten Typen sind:

    Euphorbia, die schönste Blüte im Dezember oder Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima) ist ein gutes Geschenk für den Winterurlaub

    Euphorbia bupleurumolistny (Euphorbia bupleurifolia) ist eine seltene Art in der Natur

    Euphorbia canariensis (Euphorbia canariensis) fühlt sich wie zu Hause

    Euphorbia cereiformis (Euphorbia cereiformis) ist seinem Kaktusbruder Cereus sehr ähnlich

    Das Baby Euphorbia globosa (Wolfsmilch) wächst in großen Kolonien

    Foto des südamerikanischen Kaktus Echinopsis

    Diese Gattung südamerikanischer Kakteen umgeht unverdienterweise die erfahrenen Kakteenblumen und überlässt ihre Zucht den Neulingen.

    Es gibt jedoch einen anderen Ansatz für dieses Problem - es wird angenommen, dass diejenigen, die die wahre Schönheit der Kakteen verstehen, definitiv zu Echinopsis zurückkehren werden.

    Leider findet man in den Sammlungen selten die rein natürliche Form der einen oder anderen Echinopsis. Oft gibt es hybride Nachkommen, die das Ergebnis einer unkontrollierten Pereopylenie sind.

    Typische Vertreter der Sammlung von Echinopsis können betrachtet werden:

    • Echinopsis ostroreberny (Echinopsis oxygona)
    • E.

    vergoldet (Echinopsis chrysochete)

  • E. whitening (Echinopsis candicans)
  • E. Pentland (Echinopsis pentlandii)
  • E. Airiesa (Echinopsis eyriesii)
  • Familie der sphärischen Echinopsis ostrorebernogo (Echinopsis oxygona)

    Einzelexemplar von Echinopsis chrysochete.

    Echinopsis-Bleichkolonie (Echinopsis candicans)

    Wunderschön blühendes Echinopsis Pentland (Echinopsis pentlandii)

    Echinopsis eyriesii, Echinopsis Eyrieza, großblütige Sorte

    Sie haben eine Auswahl von Fotos von Kakteen mit Namen gesehen. Weitere Fotos finden Sie im Bereich Pflanzen.

    Zimmerpflanzen

    Zimmerpflanzen sind in fast jeder modernen Wohnung zu sehen. Schöne Blumen in Töpfen sind in vielerlei Hinsicht gut: Sie schmücken und ergänzen das Interieur, wirken sich positiv auf die Aura eines Menschen aus und reinigen die Umgebungsluft effektiv.

    Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass nicht alle Pflanzen von Vorteil sind, einige von ihnen wirken sich sehr nachteilig auf den Menschen aus. Indoor-Blumenpflanzen sind schön und lieblich, aber werden sie im Haus benötigt?

    Ein bisschen Geschichte

    Wenn Sie nach den Vorteilen und dem Bedarf an Zimmerpflanzen fragen, müssen Sie sich mit der Geschichte befassen. Wissenschaftliche Erkenntnisse haben gezeigt, dass Pflanzen lange vor der menschlichen Existenz auf der Erde erschienen. Man kann sagen, dass sie Pioniere des Lebens auf unserer Erde waren. Ohne Blumen, Bäume und Sträucher ist kein Leben möglich. Wenig später erschienen Tiere und Menschen. Aus dem Vorstehenden folgt, dass ein Mensch nicht nur zwischen den Pflanzen leben kann, sondern nur in deren Nähe sein muss.

    Einige Studien haben gezeigt, dass sich Pflanzen kaum von Menschen unterscheiden: Unter den Eigenschaften von Blumen wird die Fähigkeit zum Hören, Atmen, Sehen, Fühlen von Berührungen, zum Unterscheiden von Geschmack und Geruch beobachtet.

    Indoor-Blumen bieten eine großartige Gelegenheit, das ganze Jahr über mit Wildtieren zu kommunizieren. Topfblumen haben heilende Eigenschaften, sie schützen den Menschen vor den negativen Auswirkungen der Umwelt, äußeren Erscheinungsformen der Moderne (Gas, Staub, Lärm), vor den Auswirkungen der Strahlung.

    Jede Indoor-Blume schafft um sich herum ein einzigartiges Biofeld, das in gewisser Weise jeden um sich herum beeinflussen kann.

    Eine Person, die sich um Zimmerpflanzen kümmert, eine Verbindung zu ihnen fühlt, fühlt, wann die Blumen besonders gepflegt werden müssen und wann sie für Ruhe sorgen müssen. Gleiches gilt für Blütenpflanzen, die einen Menschen aus dem Gleichgewicht bringen können (giftige Kulturen) oder Emotionen und Psyche positiv beeinflussen.

    Die Vorteile von Zimmerpflanzen

    Warum werden in der modernen Welt Zimmerpflanzen verwendet? Sie erfrischen das Innere des Hauses perfekt, schaffen Gemütlichkeit und wirken sich wohltuend auf die Stimmung eines Menschen aus. Abgesehen davon ist die Verwendung von Zimmerpflanzen in anderen Eigenschaften:

    • Blütenpflanzen eliminieren die Auswirkungen schädlicher und giftiger Substanzen, die sich in der Luft ansammeln.
    • Schadstoffe sind in jedem Haushalt vorhanden, sie sind in Waschmitteln, Leitungswasser, in Ausrüstungsmaterialien enthalten;
    • Pflanzen bewahren einen Menschen vor den negativen Auswirkungen elektromagnetischer Strahlung;
    • Blumen reinigen die Luft von schädlichen Bakterien, die in der Luft leben.

    Um mehr über Indoor-Blumen zu erfahren, müssen die positiven und negativen Eigenschaften der einzelnen Blüten untersucht werden:

    1. Dracaena Die Blume wird in den Häusern benötigt, in denen der Boden aus Linoleum besteht. Dracaena reinigt die Luft von Benzoldämpfen, die durch Linoleum freigesetzt werden.
    2. Chlorophytum - absorbiert schädliche Toxine, tötet pathogene Bakterien ab.
    3. Ficus und Dieffenbachia - reinigen verschmutzte Luft. Eine vorsichtige Behandlung erfordert Dieffenbachia, trotz der Vorteile ist diese Blume giftig, der Blattsaft enthält giftige Substanzen, die beim Menschen Allergien oder Verbrennungen verursachen können.
    4. Geranie. Die einzigartige Pflanze hat heilende Eigenschaften. In der Schatzkammer der Volksrezepte wird Geranie als stärkende, entzündungshemmende und beruhigende Heilpflanze verwendet. Geranie hat magische Eigenschaften. Man glaubt, dass diese Blume dem Haus Wohlstand und Wohlbefinden bringt.
    5. Kakteen sind einzigartig in ihren bakteriziden Eigenschaften. Sie schützen Menschen vor schädlicher elektromagnetischer Strahlung. Daher ist es ratsam, sie in der Nähe von Fernsehgeräten, Computern und anderen Haushaltsgeräten aufzustellen. Tradescantia hat ähnliche Eigenschaften.
    6. Lorbeer kann als natürlicher Heiler bezeichnet werden. Er zerstört Bakterien und schädliche Mikroorganismen in der Luft, tötet Viren und Infektionen ab.

    Topfpflanzen mit kleinen Blättern

    Lorbeer zu Hause zu züchten ist für Menschen mit Herz- und Magenkrankheiten zu empfehlen.

  • Um Innenblumen verschiedener Arten zu sehen und die vorteilhaften Eigenschaften jeder von ihnen zu schätzen, müssen Sie sich auf den Katalog der Blumenpflanzen beziehen.
  • Welche Blumen können nicht im Haus aufbewahrt werden?
  • Neben den Vorteilen einiger Blumen können sich diese nachteilig auf die Menschen und die Atmosphäre im Haus auswirken. Der Topfblumenkatalog enthält eine Reihe von Blumenkulturen, die nicht zu Hause aufbewahrt werden sollen.
  • Efeu wirkt zerstörerisch auf die umliegenden Pflanzen.
  • Monstera, Azalee, Euphorbia, Hortensie, Clivia - giftige Pflanzen, deren Saft eine Verbrennung der Schleimhaut verursachen kann, innere Vergiftung.
  • Alles über Indoor-Blumen kann in der individuellen Beschreibung einer bestimmten Pflanze gefunden werden.

    Blumen spielen eine wichtige Rolle beim Heimwerken, mehr Details hier. Ist es möglich, Indoor-Blumen in der Küche zu halten? Alles über die Anordnung der Küche in diesem Artikel.

    Pflege für Zimmerblumen

    Alle Zimmerpflanzen und Blumen brauchen eine hochwertige Pflege, nur in diesem Fall können sie den maximalen Nutzen für den Menschen und für sein Zuhause bringen.

    Das Leben und die Lebensdauer jeder Blume hängt nur von der Person ab. Es gibt verschiedene Grundregeln für die richtige Pflege von Blumenkulturen:

    • schaffen eine Pflanze erforderliche Temperatur;
    • Versehen Sie Blumen mit einem geeigneten Lichtmodus (einige Blumen sind schattenliebend, während andere im Gegenteil eine konstante Beleuchtung erfordern).
    • Erstellen Sie Zimmerblumen. Empfohlenes Gießen (in diesem Fall unterscheiden sich die Kulturen in den Gießanforderungen. Beispielsweise erfordern Kakteen kein reichliches Gießen, aber das Chlorophytum benötigt konstante Feuchtigkeit.).
    • Befeuchten Sie regelmäßig die Raumluft.
    • rechtzeitige Zufuhr von Mineraldüngern zum Wurzelsystem der Blüten;
    • die Pflanzen mit dem nötigen Frieden versorgen;
    • Zimmerpflanzen Zugang zu frischer Luft verschaffen;
    • Sorgen Sie regelmäßig für das Aussehen der Blumen (wischen Sie Staub von den Blättern ab, beschneiden Sie, beseitigen Sie schmerzhafte Pflanzenteile usw.).

    Für Liebhaber eintöniger Zimmerpflanzen gibt es eine Variationsmöglichkeit. Indoor-Gärten - eine Vereinigung von Schönheit, Originalität, Fantasie. Dieser Artikel beschreibt die Grundprinzipien der Pflanzenauswahl in Abhängigkeit von ihrem Standort. Die Ideen zur Erstellung von Mini-Kompositionen werden beschrieben, die Pflanzenarten, die in den vorgeschlagenen Tanks gut wachsen, werden vorgeschlagen.

    Prinzipien der Pflanzenauswahl

    Anhand der Grundregeln des Phytodesigns lassen sich folgende Kriterien für die Pflanzenauswahl unterscheiden:

      Die Größe der Zimmerpflanzen sollte der Raumgröße entsprechen.

    Wenn der Raum groß ist, werden kleine Blumen nicht wahrgenommen, und in einem kleinen Raum werden große Blumen und Töpfe den visuellen Raum weiter verringern.

  • Wenn Sie einen Topf auswählen, müssen Sie wissen, welche Zusammensetzung darin platziert wird. Wenn der Topf nicht mit der Anzahl der Pflanzen übereinstimmt, ist das Ergebnis katastrophal. Bei übermäßigem Platz können einige Pflanzenarten sterben, während sich andere in hässlichen Formen ausbreiten. Aber auf engstem Raum - der Kampf ums Überleben beginnt, der stärkste gewinnt.
  • In der äußersten Ecke des Behälters müssen Sie beim Bilden der Zusammensetzung die Pflanzen höher in den Vordergrund stellen - niedrigere, Webpflanzen oder Ampelpflanzen.
  • Wenn Sie Pflanzen kaufen, müssen Sie sie untersuchen und sicherstellen, dass sie gesund sind: Ohne ein beschädigtes Wurzelsystem gibt es keine seltsamen Formationen und Schäden an den Blättern.
  • Wenn Sie die Komposition zusammenstellen, müssen Sie die Bedingungen aller Pflanzen kennen. Sie können keine Pflanzen kombinieren, die Sonne und Schatten lieben. Es ist auch notwendig, das Temperaturregime, die ausgewählten Farben und das Feuchtigkeitsverhältnis zu berücksichtigen. Wenn dies nicht berücksichtigt wird, werden sie nicht miteinander auskommen.
  • Wenn Sie Pflanzen mit einem großen und einem kleinen Wurzelsystem kombinieren, ist es besser, die Blumen in einem großen Topf in die entsprechenden Töpfe zu geben und von oben mit einem Ball aus Gras, Moos oder Torf zu bedecken. Und wenn Sie möchten, tauschen Sie einige Blumen gegen andere aus.
  • Miniaturgärten

    Diese amüsanten kleinen Kompositionen werden mit nur einem Blick Traurigkeit und Spannung zerstreuen. Eine Vielzahl von Optionen mit verschiedenen kleinen Pflanzen zur Erstellung von Mini-Gärten im Raum:

    • Gärten in den Bechern. Diese kleinen Meisterwerke werden nach dem allgemeinen Prinzip des Pflanzens hergestellt. Um Blumen zu pflücken, braucht man kleinwüchsige Miniaturen. Für solche Zusammensetzungen eignen sich: Fittonia, Walis-Spathiphyllum, Minifalinose, Spargel, Presspfahl, Kochsalzlösung, Mühlenbeckia confused, Selaginella bezpodkovaya.

    Original-Miniatur-Komposition in einer Tasse

    Mini-Garten in einer Tasse mit einer fabelhaften Dekoration

    Mini-Garten in einer Tasse

    • Gärten in den Steinen. Ungewöhnliche und originelle Kompositionen aus Pflanzen, die anstelle von Töpfen in die Steine ​​gepflanzt werden. Für solche Zwecke eignen sich Gesteinsbrocken, in denen sich viele Poren befinden, Luft und Licht. Sie können Kalkstein, Sandstein nehmen. Diese Steine ​​sind relativ leicht zu formen. Um Pflanzen darin zu pflanzen, müssen Sie eine Vertiefung (oder mehrere) innen bohren oder aushöhlen, das Substrat bedecken und die Pflanzen pflanzen. Das ist alles. Sie können auf den Tisch, die Fensterbank oder das Regal stellen, wo Sie Lust haben, solange sich die Pflanzen wohlfühlen. Das ist nur, dass die Pflanzen richtig ausgewählt werden müssen - nicht jeder wird in einem so ungewöhnlichen Topf wachsen. Wenn der Stein nicht groß ist, sind die Vertiefungen klein, dann reichen Sukkulenten aus: Jungtiere, Mauerpfeffer, Lithops. Dazu passen auch kleine Kakteen und Säbel. Und wenn die Maße etwas größer sind, können Sie Cyclamen, Kotula, Rennmaus und die gleichen Sukkulenten nehmen.
    • Gärten in Flaschen (Gläser). Diese kleinen Kompositionen in einem kleinen Glasbehälter eignen sich perfekt für die Küche, das Wohnzimmer oder das Büro. Die Herstellung solcher Zusammensetzungen ist nicht schwierig, mit der Ausnahme, dass es unbequem ist, Pflanzen in eine Flasche zu geben. Für solche Gärten werden Blumen ausgewählt, die langsam wachsen, nicht viel Pflege erfordern und nicht häufig bewässert und bewässert werden müssen. Vergessen Sie nicht die Drainageschicht - sie ist erforderlich. Solche Pflanzen sind geeignet: verkümmerte, zwergartige Sukkulenten und Kakteen, Miniaturveilchen, Moos, Zwergfarne, Fittonia, Salineurus, Selaginella bezpuzkovaya.
    • Gärten in den Muscheln. Solche kleinen Kompositionen sind von ihrer Einfachheit und Miniatur berührt. Schauen Sie sich mehrere Teile gleichzeitig perfekt an. Die Größen der Schalen können unterschiedlich sein. Pflanzen werden mit einem kleinen Wurzelsystem gepflanzt, das langsam wächst. Sie können lockig oder ampelartig nehmen, dann kann die Komposition in der Nähe des Fensters aufgehängt werden. Solche Blüten sind geeignet: Sedum, Solyiroliya, junger Zwerg, Mühlenbeckia, Selaginella beznozkovaya.

    Blumengesteck aus Muscheln

    Minigarten in der Schale

    Zusätzlich zu solchen Miniaturgärten können Sie die Komposition ursprünglich unter Verwendung einiger natürlicher Materialien in Form von Töpfen arrangieren.

    Blumen in Kokosnussschale

    Für diese Zwecke geeignete Kokosnussschale, ohne Fruchtfleisch. Machen Sie mehrere Drainagelöcher, füllen Sie die notwendige Bodenmischung ein, pflanzen Sie eine Blume oder eine Komposition. Dieser Topf sieht gut aus, sowohl auf der Fensterbank als auch in der Schwebe. Sie können verschiedene Blumen pflanzen, wobei Sie sich auf die Größe des Topfes und die Bedürfnisse der Blume selbst konzentrieren.

    Stammpflanze mit schmalen Blättern

    Fühlen Sie sich wohl in diesen Orchideen.

    Kokosnusstopf

    Kokosnuss-Hängetopf

    Blumen in den Stümpfen

    Das Herstellen solcher Töpfe aus Stümpfen wird einige Zeit in Anspruch nehmen, da Sie ein anständiges Loch in das Innere bohren und Drainagelöcher bohren müssen. Aber das Ergebnis wird großartig sein: Wenn Sie die Anzahl der Hanftöpfe oder die Anzahl der Pflanzen in einem Hanf kombinieren, erhalten Sie originelle und umweltfreundliche Kompositionen.

    Blumengesteck im Stumpf

    So können Sie durch die Schaffung von Blumengärten die alltägliche Melancholie und Monotonie zerstreuen. Eine große Anzahl der vorgeschlagenen Optionen wird dazu beitragen, die ursprünglichen Ideen in schöne Kompositionen umzusetzen.

    http://ege-kras.ru/%D0%BA%D0%BE%D0%BC%D0%BD%D0%B0%D1%82%D0%BD%D0%BE%D0%B5-%D1% 80% D0% B0% D1% 81% D1% 82% D0% B5% D0% BD% D0% B8% D0% B5-% D1% 81-% D0% B4% D0% BB% D0% B8% D0% BD% D0% BD% D1% 8B% D0% BC% D0% B8-% D1% 83% D0% B7% D0% BA% D0% B8% D0% BC /

    Publikationen Von Mehrjährigen Blumen