Früchte

LiveInternetLiveInternet

Die anmutige Perfektion von leuchtend weißen Blüten auf hohen Stielen und die riesigen, glänzenden, dunklen Blätter von Euharis lassen es wie einen klassischen Stern erscheinen. In der Raumkultur ist dies eine der bedeutendsten und beliebtesten Knollenarten. Nur wenige Pflanzen sind so umstritten. In einigen blühen und erfreuen sich Euharises anscheinend völlig mühelos, andere lassen über viele Jahre nicht mehr als zwei Blätter heraus und wirken verkümmert. Amazonaslilie ist sehr schwer als unprätentiöse Pflanze einzustufen. Aber Aufmerksamkeit und Fürsorge sind alles, was er braucht. Diese Anlage hat keine ungewöhnlichen Anforderungen.

Botanische Beschreibung von Euharis

Euharises erhielten ihren botanischen Namen für ihre unvergleichliche Eleganz (nach anderen Quellen aus dem Griechischen „supergracious“ - „super angenehm“). Die Spitznamen der Euharises sind sehr unterschiedlich. Die meisten dieser Pflanzen sind unter ihrem englischen Namen "Amazon Lily" bekannt, aber auch andere Namen sind sehr beliebt - Room Narzissen, Seerosen, Amazon Zwiebeln usw.

Eiförmig, mittelgroß, mit einem maximalen Durchmesser von 5 cm, scheinen die Euharis-Zwiebeln für einen solchen Riesen zu klein zu sein. Eine Zwiebel kann bis zu 5 Blätter produzieren, aber die Anordnung kleiner Familien erzeugt den Effekt von ungewöhnlichem Grün.

Euharis lässt die Blätter langsam wachsen und „schätzt“ sie so sehr, dass der Verlust jedes Blattes aufgrund von Notfällen (und insbesondere aller Blätter) von der Pflanze als äußerst schmerzhaft empfunden wird. Die atemberaubende Schönheit der leuchtend dunkelgrünen Blätter von Euharis wird nicht weniger geschätzt als seine Blüte.

Die Ruhezeit dieser Pflanze ist recht kurz und beginnt unmittelbar nach der Blüte. Um sich auf die nächste Periode vorzubereiten, brauchen die Euharis nur 4-6 Wochen Ruhe. Im Gegensatz zu vielen Pflanzen sollte sich in der Entwicklung nur die Reduzierung der Bewässerung und die Beendigung der Düngung als neue Phase herausstellen, wodurch das Wachstum gestoppt wird.

Die Ruhephase endet, sobald die Euharis wieder neue Blätter hervorbringen. Wenn die Euharis nicht blühen, wird die Ruhezeit durch den Wachstumsstopp bestimmt - die Beendigung des Wachstums junger Blätter. Wenn die Pflanze zweimal im Jahr blüht, ist er mit zwei Ruheperioden zufrieden - in der Mitte des Frühlings und Mitte des Herbstes nach jeder Blüte.

Die Zwiebeln bilden gerade, dunkelgrüne, widerstandsfähige Stiele, die etwa einen halben Meter hoch sind. Die hohen und kräftigen Blütenstiele der Euharis sind von einem eleganten, dünnen Blütenschirm gekrönt, in dem drei bis acht ziemlich große Blüten blühen. Sie werden nicht zufällig mit Narzissen verglichen: In der Struktur ähnelt die Anwesenheit einer Krone aus Staubblättern, Euharis und der Wahrheit diesen Gartensternen in gewisser Weise.

Drei äußere und drei innere dreieckige und weiße Schneeblütenblätter überlappen sich symmetrisch und eine überraschend elegante weiß-grüne Staubblattkrone mit bräunlichen Staubbeuteln schafft eine vorbildlich elegante Symmetrie.

Das Aroma der Euharises wird nicht weniger geschätzt als die Anmut ihrer Blüten. Fruchtige Noten von süßem, intensivem, aber nicht aggressivem Geruch verbinden die Obertöne von Zitrusfrüchten, Maiglöckchen, Jasmin und Narzissen, die jeweils ihre eigenen Assoziationen hervorrufen.

Die Blüte von Euharis, ihre Dauer und ihr Zeitpunkt hängen direkt von der Art der Pflege ab, die die Pflanze erhält. Mit einem idealen Wartungsregime und einer strengen Temperaturkontrolle können Euharises zweimal oder dreimal im Jahr mit praktisch der gleichen Intensität blühen. Jede Blüte kann nach dem Blühen bis zu 10 Tage dauern.

Eucharis grandiflora (Eucharis grandiflora).

Arten und Sorten von Indoor-Euharis

Raum- und Gewächshaus-Euharis gibt es heute fast nicht mehr in „reiner“ Form. Normalerweise stammen hybride Exemplare mit komplexer Herkunft aus zwei sehr ähnlichen Arten, der großblumigen Eucharis (Eucharis grandiflora), einer spektakulären Art mit Stielen bis 60 cm und Blättern bis 25 cm und der Amazonas-Eucharis (Eucharis amazonica) mit Stielen bis 80 cm Höhe. cm und lässt bis zu einem halben Meter.

Der großblumige Euharis ist eleganter, auf einen halben Meter begrenzt, aber der Amazonas ist größer und massiver, manchmal bis zu einem Meter groß. Narzissenartige Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 12 cm in der amazonischen Euharis und bis zu 7 cm in der Grandiflorae wirken luxuriös und sind zum Markenzeichen der gesamten Gattung Euharis geworden.

Zwei andere Arten von Euharises sind viel seltener.

Eucharis Schneewittchen (Eucharis candida) ist eine kleinblumige Art, die mehr als 8 elegante Blüten mit Blütenblättern in einer Hand bilden kann. Die Blätter sind kleiner und ordentlich.

Eucharis sanderi - ein origineller Look mit Blumen, die einer Lilie ähneln. Herzförmige Blätter mit einer leichten Mittelader und wenig blühenden Blütenständen betonen die Form einer trichterförmigen Blume, die nicht schlechter ist als eine längliche Röhre.

Amazonische eucharis (eucharis amazonica).

Wachstumsbedingungen für Indoor-Euharis

Euharis, die Wärme lieben, Stabilität und Komfort bevorzugen, überraschen die Fans von Zwiebelpflanzen angenehm. Dies ist eine vollwertige Topfkultur, deren Kultivierung nicht mit einem forcierten Prozess mit einer trockenen, dunklen und kalten, blattlosen Ruheperiode vergleichbar ist. Euharis muss die Bedingungen nicht viel verändern und den Entzug der Phase der Vorbereitung auf die Blüte anpassen. Streulicht und Schutz vor extremen Temperaturen - das ist alles, was Amazonaslilien brauchen.

Beleuchtung und Unterkunft

Euharis - zart, anfällig für die direkte Sonne großblättriger Knollen. Sie bevorzugen diffuses Licht oder weiche, leichte Halbschatten, aber eher launisch genug für die Dauer des Tageslichts. Diese Zwiebel wird das ganze Jahr über die gleiche Beleuchtung bevorzugen, daher ist es in der zweiten Herbsthälfte besser, sie auf die Fensterbänke oder etwas näher an das Fenster zu stellen.

Euharises fühlen sich auf den hellen südlichen Fensterbänken nicht wohl, sollten aber auch nicht im Innenraum platziert werden. Schweller gelten nicht als die beste Wahl für Euharises. Pflanzen werden in der Nähe der Fenster platziert, aber wegen der Größe nicht auf ihnen. Der beste Ort für Euharis sind östliche oder westliche Fenster (oder ein Ort, der etwas weiter von den südlichen entfernt ist, ähnlich wie bei hellem Licht).

Temperatur und Belüftung

Euharises wachsen mit einer ausgeprägten, aber nicht zu kühlen Ruhezeit. Der Temperaturgehalt in der Zeit des aktiven Wachstums und der Ruhe sollte sich nur um wenige Grad unterscheiden. Für die aktive Vegetation von Euharis wird die Temperatur über 23 Grad als optimal angesehen. Maximalwerte sind am besten auf 28 Grad begrenzt.

Auch unter unerwarteten Umständen ist es nicht erforderlich, Temperaturen unter 18 Grad zuzulassen. Besonders scharfe Temperaturabfälle sind für die Pflanze unerwünscht. Die Sprünge der Indikatoren beeinflussen die Blüte und sind die Hauptursache für das Flachwerden der Blüten von Euharis.

Im Winter liegen die Mindestwerte knapp unter 16 Grad. Wenn es jedoch möglich ist, Pflanzen vor einem Absinken auf diesen Wert zu schützen, lohnt es sich, dies zu tun. Der optimale Temperaturbereich für die Ruhezeit liegt nur geringfügig unter den Werten für die Zeit des aktiven Wachstums. Das Beste ist, dass die Euharises bei 18 bis 20 Grad Hitze ruhen.

Um die Blüte anzuregen, wird die Temperatur ausreichend stark auf über +23 Grad erhöht. Wenn die Ruhezeit im Frühling oder Sommer vergeht, werden die Pflanzen an einem Ort mit möglichst gemäßigten, niedrigen Temperaturen aufgestellt, um sie nur vor der Hitze zu schützen.

Im Sommer, wenn die Lufttemperatur nachts nicht unter 16 Grad sinkt, fühlt sich euharis an der frischen Luft wohl. Sie werden selten in den Garten gebracht und bevorzugen die Platzierung näher am Haus - auf den Terrassen oder Balkonen. Die kritischen Temperaturen, die die Euharis aushalten können, liegen bei 12 Grad, aber an allen Nächten, an denen die Zahlen unter 16 Grad fallen, ist es besser, sie in den Raum zu tragen.

Euharis - zart, anfällig für die direkte Sonne großblättriger Knollen.

Euharis kümmert sich zu Hause

Die Hauptgarantie für den Erfolg der Ruhezeit bei euharises ist eine Verringerung des Gießens und des Stoppens der Düngung, anstatt eine Änderung der Bedingungen. Leichte, stabile Luftfeuchtigkeit und sehr genaue Bewässerung, hygienische Verfahren und die richtige Häufigkeit des Düngerauftrags sind alles, was Euharises benötigen. Dies ist nicht die launischste und dankbarste Pflanze, die ohne extreme Phänomene wachsen und sich entwickeln sollte.

Bewässerung und Feuchtigkeit

Gleichmäßige, stabile und leichte Bodenfeuchtigkeit ist das Hauptziel der Euharis Pflege. Die Pflanze verträgt weder stehendes Wasser noch Trockenheit. Eine Übergießung während der aktiven Vegetationsperiode ist es nicht wert, euharis häufig, aber weniger reichlich zu gießen. Eine reichlichere Bewässerung wird normalerweise während der Blüte durchgeführt, wenn die Pflanze empfindlicher auf niedrige Luftfeuchtigkeit reagiert. Aber immer noch zwischen diesen Vorgängen darf das obere Drittel des Bodens trocknen.

Mit der Vollendung der Blüte verwandeln sich Euharis in eine Ruhephase und reduzieren die Bewässerung, wodurch die Wassermenge begrenzt wird. Das Substrat im Tank sollte nicht vollständig austrocknen (es sollte den Boden um die Hälfte der Substrathöhe trocknen), aber die Bodenfeuchtigkeit sollte sehr gering sein und die Menge des verwendeten Wassers sollte minimal sein.

Für die Bewässerung von Euharis können Sie nur destilliertes Wasser verwenden. Oft wird es mit Zwiebeln mit gekochtem Wasser gewässert. Die Wassertemperatur sollte 5-6 Grad höher sein als die Lufttemperatur. Diese Pflanze kann als klassische Methode bewässert werden, wobei strikt darauf geachtet wird, dass kein Wasser auf die Zwiebeln fällt und die Methode der unteren Meerenge angewendet wird.

Eine erhöhte Luftfeuchtigkeit ist für euharis nicht erforderlich. Alles, was für diese großblättrige Pflanze zum Wohlfühlen notwendig ist, ist das regelmäßige Besprühen oder Befeuchten der Blätter mit einem Schwamm. Wischen Sie das Laub während der Blüte ab und ersetzen Sie das übliche Sprühen. Verwenden Sie während der Vegetationsperiode mutig die Standardmethode des Feinsprühens mit warmem Wasser.

Ein wichtiges Verfahren für Euharis ist es, die Blätter sauber zu halten. Das Abwischen mit einem feuchten Schwamm ist eine einfache, aber effektive Methode. Das Verstecken auf diese Kultur wird nicht durchgeführt. Blattpolituren werden nicht empfohlen.

Düngemittel und Düngemittelzusammensetzung

Die optimale Häufigkeit der Düngung für euharis beträgt alle 2-3 Wochen. Führen Sie die Fütterung ab dem Moment durch, an dem junge Blätter nach einer Ruhephase und vor Abschluss der Blüte zu wachsen beginnen. Während einer Ruhephase wird die Fütterung vollständig gestoppt. Wenn blattlose Zwiebeln oder Blattverluste gepflanzt werden, beginnt die Befruchtung zwei Wochen nach dem Auftreten des ersten jungen Blattes.

Für euharis sollte man die Zusammensetzung der Düngemittel sorgfältig auswählen. Für diese Kultur sind nur spezielle komplexe Zubereitungen für blühende Pflanzen geeignet. Die Dosierung des Düngers reduziert sich gegenüber der vom Hersteller empfohlenen zweimal.

Euharis beschneiden und formen

Bei dieser Pflanze wird der Schnitt auf das vorsichtige Entfernen von verblassten Blütenstielen und beschädigten Blättern reduziert.

Zum Gießen von Euharis darf nur bewässertes Wasser verwendet werden.

Transplantation, Tanks und Substrat

Euharises müssen nur verpflanzt werden, wenn es wirklich keinen anderen Ausweg gibt. Die Pflanze blüht umso besser, je dichter die Gruppe ist, in der sie wächst, und je größer die Euharises selbst werden.

Nur sehr junge Pflanzen werden mit der ganzen Familie in neue Gefäße umgepflanzt, Erwachsene werden höchstens alle 2-3 Jahre umgepflanzt, ohne jedoch das Substrat durch regelmäßige Verbände abzubauen und den kontaminierten Mutterboden jährlich durch frischen Boden zu ersetzen. Diese Pflanzen wachsen gut in Hydrokulturen und in Tanks mit automatischer Bewässerung.

Die Transplantation von Euharises kann nur während der Ruhezeit durchgeführt werden, wenn das Wachstum der Pflanze vollständig gestoppt ist.

Euharises entwickeln sich gut in nicht zu geräumigen, aber ziemlich freien Becken, in denen Familien über mehrere Jahre wachsen können. In der Regel werden die Töpfe um 2 cm vergrößert, wobei die Größe der Gruppe ausgewählt wird und an den Seiten etwa 1 cm freier Boden verbleibt.

Wenn große und dichte Familien verpflanzt werden, kann die Kapazität um 3-4 cm erhöht werden. Wählen Sie beim Einpflanzen einzelner Zwiebeln Töpfe mit einem Durchmesser von 20 cm für jeweils 6 Zwiebeln. Die Form des Topfes ist von zentraler Bedeutung: Euharises entwickeln sich nicht gut in Tanks, deren Tiefe ihre Breite überschreitet und denen große Drainagelöcher fehlen. Für die Nachhaltigkeit dieser Pflanzen ist es notwendig, schwere Behälter aus natürlichen Materialien zu wählen. Drainagelöcher sollten groß sein.

Wenn ein Euharis verpflanzt wird, wird der irdene Klumpen um die Pflanzen nicht zerstört und versucht, ihn so weit wie möglich als Ganzes zu erhalten. Nur wenn es unbedingt nötig ist, lohnt es sich, große Pflanzen oder Kinder zum Wurzeln zu trennen, denn je mehr die Gruppe wächst, desto besser. Euharises sind Familienpflanzen, die über die Jahre nicht alleine blühen und in dichten Familien zweimal im Jahr erfreuen. Bei der Teilung mit den Wurzeln wird vorsichtig umgegangen.

Am Boden der Tanks muss eine sehr hohe Drainagelage liegen. Euharis entwickelt sich besser, wenn gebrochener Ziegel oder Naturstein als Drainageschicht verwendet wird.

Das Pflanzen einer Pflanze ist nicht schwierig: Die Drainage wird mit einer dünnen Schicht Erde bedeckt und die Zwiebeln werden in der gleichen Tiefe platziert, in der sie früher gewachsen sind. Wenn einzelne Zwiebeln gepflanzt werden, werden sie in Gruppen von 5-6 Zwiebeln mit einem durchschnittlichen Fassungsvermögen von etwa 2 Litern und einem Durchmesser von etwa 20 cm angeordnet.

Bei Euharises mit Blättern beträgt die Pflanztiefe ca. 5 cm (1-2 cm Boden über der Knolle), die Knollen ohne Blätter werden so gerührt, dass sich die Spitze über der Grundlinie befindet, und Sie können die Entwicklung frei beobachten. Und füllen Sie den Boden für eine vollständige Überlappung - erst nach Beginn des Wachstums der jungen Blätter. Nach dem Einsetzen der Zwiebeln und dem Entfalten der Wurzeln wird der freie Raum mit dem Substrat gefüllt und leicht um die Pflanzen herum gestampft.

Nach der Transplantation müssen Euharis besondere Pflege und ungewöhnliche Bedingungen bieten. Es ist besser, die Pflanzen vor Hitze zu schützen, indem sie Temperaturen von 18 bis 21 Grad ausgesetzt werden. Wenn die Zwiebeln ohne Blätter oder getrennte Kinder gepflanzt wurden, ist es besser, die Pflanzen bei Temperaturen über 25 Grad warm zu halten, um das Einsetzen der Wurzelbildung zu beschleunigen.

Wählen Sie einen Ort mit diffusem, schwachem Licht (oder einer stärkeren Schattierung als gewöhnlich) und begrenzen Sie das Bewässern, indem Sie diese Verfahren nur durchführen, um zu verhindern, dass der Untergrund vollständig austrocknet. Normalerweise dauert es 1-2 Wochen, bis sie sich an euharis gewöhnt haben. Danach werden sie für eine Pause unter den üblichen Bedingungen gebracht. Blattlose Glühbirnen geben die Bodenheizung nicht auf.

Im Sommer sind Euharis wunderbar an der frischen Luft.

Krankheiten, Schädlinge und Probleme beim Anbau von Euharis

Euharis-Zwiebeln neigen extrem zur Fäulnis, wenn der Boden überfeuchtet und überkühlt wird. Es ist sehr schwierig, die Anzeichen einer Läsion zu bemerken, da sich die Fäule normalerweise auf den Donez ausbreitet. In vernachlässigten Sammlungen und unter anormalen Bedingungen kann euharis unter allen Schädlingen in Innenräumen leiden, die am besten mit insektiziden Medikamenten behandelt werden.

Das Hauptproblem beim Anbau von Euharis ist die fehlende Blüte. Die Nichtfreisetzung von Stielen in dieser Kultur kann nicht nur mit zwei Hauptfaktoren in Verbindung gebracht werden - zu niedrigen Temperaturen und ihren plötzlichen Sprüngen oder dem Fehlen einer trockeneren Ruhezeit.

Euharises können nicht blühen, wenn das Pflanzen zu selten ist oder in sehr geräumigen Behältern (vor dem Füllen des irdenen Komas mit Wurzeln und Aufzuchtfamilien), Wasserstau im unteren Teil des Substrats und Wurzelfäule, Bodenerschöpfung und schlechte Fütterung bei sehr trockener Luft.

Bei instabilen Temperaturen und selbst geringen Temperaturschwankungen während des aktiven Wachstums werden die Blüten in Euharises kleiner. Und wenn die Temperaturen unter 16 Grad und noch mehr unter 10 Grad fallen, beginnt der Prozess des Fallens von Blättern und des Verrottens der Wurzeln.

Reproduktion von Euharis

Euharis wird äußerst selten aus Samen vermehrt, da die Pflanze in großen Mengen Babys bildet. Die Aussaat von Saatgut ist aber nicht nur möglich, sondern auch sehr produktiv. Zur Aussaat dürfen nur frisch geerntete Samen verwendet werden, die über die Oberfläche eines angefeuchteten Sand-Torf-Substrats verteilt sind.

Unter Glas treten bei diffusem Licht und Temperaturen über 25 Grad relativ schnell Triebe auf. Das Glas wird nach und nach entfernt, damit kleine Sämlinge eine leichte aber stabile Luftfeuchtigkeit behalten. Keimlinge lassen sich erst nach dem Ablegen des vierten Blattes, junge Pflanzen sind äußerst verletzungsempfindlich.

Es ist besser, euharises in ziemlich große Gruppen zu teilen. Separate Babys sind akzeptabel, aber es wird einige Jahre dauern, bis sie blühen, wenn sie in Gruppen gepflanzt werden. Bei der Trennung von mütterlichen Pflanzen sollten mit kleinen Zwiebeln und Wurzeln sehr vorsichtig umgegangen werden.

http://www.ipola.ru/post450944535/

Richtig machen: Merkmale der Euharis-Transplantation

Euharis hat einen anderen exotischen Namen - Amazonian Lilie. Dies ist eine schöne Pflanze und auch sehr anspruchslos in der Pflege.

Neben Wohnungen ist die Blume häufig in Sanatorien, Ferienhäusern und sogar in Großbetrieben zu sehen.

Heute werden wir die Pflanzentransplantation und alles, was damit zusammenhängt, besprechen.

Wofür ist es?

Am häufigsten tritt die Notwendigkeit zum Umpflanzen unmittelbar nach dem Kauf einer Pflanze in einem Geschäft auf oder wenn die Zwiebel wächst und sich vermehrt, wenn sie auf dem vorherigen Hügel überfüllt ist. Eine Transplantation ist auch im Notfall erforderlich, z. B. wenn eine Blume eingegossen wird und der Verdacht besteht, dass die Zwiebeln verrotten. Wie geht das hier? In demselben Artikel werden wir die Merkmale der Transplantation einer gesunden Pflanze betrachten.

Überprüfen Sie beim Kauf von Pflanzen in einem Fachgeschäft den Topf, in dem sich der Euharis befindet. Oft muss die Blume umgepflanzt werden. Für das Wachstum benötigt die Blume Platz. Wenn die Zwiebel also groß ist und die gesamte Kapazität einnimmt, sollten die Euharis sofort verpflanzt werden.

Wenn die Zwiebel klein ist, sollten Sie die Pflanze nicht sofort umtopfen. Warten Sie, bis die Zwiebel den Platz des kleinen Topfes vollständig einnimmt. Und wenn es voll wird, verpflanzen Sie es.
Achtung! Ein neuer Topf sollte nicht zu locker sein, sondern nur ein paar Zentimeter breiter als der alte.

Große Keramikgefäße oder Holzkisten sind zum Umpflanzen geeignet, da die Pflanze für lange Zeit an Größe zunimmt. Außerdem muss der Behälter massiv sein, da das große Wurzelsystem der Euharis den Lichttopf umkippen kann.

Wann ist es besser, die Blume umzutopfen und wann sollten Sie es nicht tun?

Die Transplantation findet im März statt, da zu dieser Zeit die Blüte ruht. Während der Blütezeit ist es besser, die Pflanze nicht zu berühren, da sie möglicherweise keinen solchen Stress erleidet und absterben wird.

Es gibt bestimmte Transplantationsregeln:

  • Es ist besser, dies im zeitigen Frühjahr, genauer im März, zu tun.
  • Die Transplantation sollte alle drei bis vier Jahre erfolgen.
  • Euharis transplantiert nach der Blüte, wenn die Pflanze schlummert.

Während der Transplantation sollten Sie die "Kinder" nicht unnötig trennen. Im Gegensatz zu anderen Zimmerpflanzen wurzelt euharis allein unter neuen Bedingungen stark und blüht nicht lange.

Wie Amazonas Lilie zu Hause verpflanzen?

Zunächst wird das Substrat mit einer guten Feuchtigkeitskapazität vorbereitet. Zur Selbstvorbereitung des Bodens benötigen Sie:

  • Landhumus - 2 Teile.
  • Rasenboden - 1 Teil.
  • 1 Stück Land mit Torf.
  • Leicht grober Sand.
Hilfe! Sie können dem Boden Kompost und Lehm hinzufügen. Und um den Fäulnisprozess zu vermeiden, geben Sie Holzkohle in den Boden. Drainage auf den Boden des Behälters legen, es kann sich um kleinen Kies, Blähton usw. handeln

Als Nächstes müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Versuchen Sie nicht, die gesamte Struktur des irdenen Komas zu stören, da die Blüte äußerst empfindlich auf Schäden an Zwiebeln und Wurzeln reagiert. Wenn Sie eine Blume pflanzen möchten, teilen Sie den Erdraum vorsichtig in zwei oder die erforderliche Anzahl von Teilen auf und versuchen Sie dabei, die Zwiebeln nicht aus dem Boden zu schütteln.
  2. In den gekochten Topf goss man die Hälfte des Substrats. Nach jedem Topf wird auf 3-5 Zwiebeln gesetzt. Das Substrat wird gegossen und vorsichtig gestampft.
  3. Gießen Sie sofort eine Blume. Und später im Laufe von 3 Jahren wird das Netz bewässert, wenn der Boden trocknet. Besprühen Sie das Laub regelmäßig und nach einem Monat werden Sie feststellen, dass die Euharis neue Triebe gegeben hat.

Die Zwiebeln mit Blättern werden 4-5 cm in die Erde gepflanzt. Fehlen die Blätter, wird die Pflanze 2-3 cm unter der Erde gepflanzt. Dies geschieht, um dann den Beginn des Wachstums von Euharis zu beobachten.
Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, das Video anzusehen, in dem der Transplantationsprozess deutlich gezeigt wird.

Der anschließende Kurs für die Anlage

Ändern Sie nicht oft die Position des Topfes mit einer Blume. Sonst warten Sie nicht auf die Blüte. Um Schwierigkeiten bei der Pflege von Euharis zu vermeiden, sollten Sie die Pflanze ständig überwachen und versuchen, bei offensichtlichen Wachstumsstörungen zu helfen.

Das Vergilben und Absterben alter Blätter der Amazonaslilie ist ein natürliches Phänomen. Aber wenn die Vergilbung weit verbreitet wurde, beseitigen Sie das Problem sofort:

  1. Nehmen Sie die Glühbirne aus dem Topf und untersuchen Sie sie.
  2. Wenn Sie verwesende Stellen bemerken, schneiden Sie diese ab und bestreuen Sie sie mit Aktivkohle.
  3. Setzen Sie die Glühbirne wieder in den Boden und reduzieren Sie die Bewässerungsmenge.

Erinnern Sie sich an eine Regel, die für Euharis geeignet ist - einen besseren Mangel an Feuchtigkeit als einen Überschuss. Wasser zur Bewässerung sollte Raumtemperatur haben.

Bei großen Blättern sammelt sich häufig Raumstaub auf der Pflanze an, wodurch die Blume nicht durch die Poren des Blattes atmen kann. Zusätzlich zum regelmäßigen Abreiben mit einem feuchten Tuch ist es daher auch erforderlich, die Amazonaslilie so oft aus einer Sprühflasche zu sprühen.

Euharis nicht oft umpflanzen. Optimal - einmal alle drei oder vier Jahre.

Füttere die Amazonenlilie manchmal mit Dünger. Geeignet für "Bud", "Pollen" und andere Mittel für Blütenpflanzen. Geben Sie sie nach und nach nach dem Gießen in den Boden. Aber nicht häufig füttern, normalerweise ist es nur während der Periode des intensiven Wachstums und der Blüte der Amazonaslilie notwendig.
Es ist wichtig! Die Lufttemperatur im Raum mit Euharis sollte +15 º C nicht unterschreiten.

Die Blume sollte gut beleuchtet sein, aber gleichzeitig ist direkte Sonneneinstrahlung auf die Blume nicht akzeptabel. Stellen Sie den Blumentopf auf die Ost- oder Westseite, damit die sengenden Sonnenstrahlen die Euharis nicht erreichen.

Die richtige Transplantation ermöglicht es Ihnen, die Pflanze vor Stress zu schützen. Und wenn die Blume keinem Stress ausgesetzt ist, die richtige Pflege und Aufmerksamkeit erhält, erhalten Sie schließlich eine gesunde und schöne Euharis.

http://na-zemle.info/komnatnye-rasteniya/dekorativno-cvetushhie/euxaris/peresadka.html

Euharis häusliche Pflege Warum blüht Euharis nicht?

Elegante Zimmerblume, die in den subtropischen Wäldern am Ufer des Amazonas erschien, hat zwei gebräuchliche Namen:

Diese Blume wurde von Gärtnern wegen ihrer Schlichtheit, ihrer schönen Blüte zweimal (dreimal) im Jahr und ihres angenehmen zarten Aromas geliebt.

Die folgenden Sorten gelten als die häufigsten für den Anbau unter Raumbedingungen: Euharis grandiflora oder grandiflora, weiße Euharis, zahnlose Euharis oder Callifriurie.

Der Euharius hat große, ovale, spitze Blattplatten. Ihre Breite beträgt ca. 20 cm, Länge ca. 40 cm, Farbe dunkelgrün. Blattoberfläche leicht faltig, mit ausgeprägten Adern. Die Blätter der Pflanze leben mehrere Jahre. Junge Blätter werden zuerst in eine Röhre gerollt, aber während des Wachstums begradigen sie sich.

Die Blüten sind groß (bis zu 10 cm), schneeweiß, leicht abfallend. Sie stehen an langen (bis zu 60 cm), geraden, blattlosen Stielen.

Wie pflege ich Euharis zu Hause?

Euharis amazonisches Lilien-Sorgfalt zu Hause Foto

Wo man den Topf mit euharis setzt

Euharis mag kein helles Licht. Er mag Halbschatten mehr. Daher ist es unpraktisch, einen Blumentopf mit einer Pflanze auf die südlichen Fenster zu stellen. Lily wird sich in einem Ost-, Westfenster oder in einem Regal im Raum wohlfühlen. Im Sommer kann die Blume in den Garten oder auf den Balkon gebracht werden. Sie müssen nur zuerst ein spezielles Visier vorbereiten, das die Pflanze vor Sonnenstrahlen und Regen schützt.

Luftfeuchtigkeit und Lufttemperatur

In dem Raum, in dem sich die Amazonaslilie befindet, ist es für ihr aktives Wachstum und ihre Blüte erforderlich, eine Temperatur zwischen 24º und 28º zu halten. Bei einer niedrigeren Temperatur sind die Blüten flach. Nach der Blüte (in Ruhe) wird die Blume mit einem Temperaturbereich von 17º bis 19º erwärmt. Wenn die Temperatur im Raum auf +10 ° C und darunter fällt, beginnt die Lilie, die Blätter fallen zu lassen, und die Pflanzenzwiebel kann verrotten.

In dem Raum, in dem sich die Blume befindet, muss keine besondere Luftfeuchtigkeit herrschen. Es ist notwendig, die Blätter regelmäßig mit einem feuchten Tuch abzusprühen und vom Staub zu befreien.

Während der Blüte sollten diese Manipulationen mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden. Wasser, das auf die Blüten gefallen ist, kann zu braunen Flecken führen.

Wie man euharis gießt

Für Pflanzen gilt optimales Gießen als mäßig. Bei der amazonischen Lilie bleibt die Bedingung erhalten: "Es ist besser, zu wenig zu füllen als zu viel zu füllen." Die Bewässerung erfolgt mit abgetrenntem Wasser bei Raumtemperatur. Das überschüssige Wasser, das in der Pfanne des Blumentopfs verbleibt, wird abgelassen. Während der Wachstumsphase der Lilien wird regelmäßig gegossen, wenn der Erdklumpen auf ein Drittel des Volumens abtrocknet, und während der Ruhephase, wenn die Erde auf die Hälfte des Volumens abtrocknet.

Was und wie man euharis füttert

Um die Euharis während der Vegetationsperiode zu füttern, werden für Pflanzen in der Blütephase abwechselnd mineralische und organische Düngemittelkomplexe verwendet. Sie können im Laden gekauft werden. Die Futterfrequenz beträgt zweimal im Monat. In der Ruhephase wird die Pflanze nicht mit Düngemitteln gefüttert.

Häufige Fehler in der Pflege von Euharis

Die Ignoranz der Hauptanforderungen an den Anbau spielt eine negative Rolle bei der Entwicklung und dem Wachstum der Amazonaslilie. Hauptblume euharis erfordert korrekte Obacht und abhängig von der Agrotechnik stellt eine luxuriöse Art grüne Blätter und eine Fülle der empfindlichen Blumen dar.

Wenn die Blätter der Euharis gelb werden und abwechselnd absterben, ist dies ein natürlicher Vorgang. Das gleichzeitige Vergilben aller Blätter spricht für Probleme mit der Pflanze, wie zum Beispiel:

  • übermäßiges oder schwaches Gießen;
  • niedrige Raumtemperatur (unter +10 ° C);
  • Sonnenbrand Blätter.

Die Pflanze kann "geheilt" werden. Es ist notwendig, ihn aus dem Topf zu nehmen und die Zwiebel auf das Vorhandensein von Fäulniszonen zu untersuchen. Um solche Zonen abzuschneiden, behandeln Sie die Schnitte mit Asche, trocknen Sie sie ab und pflanzen Sie die Pflanze erneut.

  • Wenn die Pflanze längere Zeit nicht gegossen wird, werden ihre Blätter träge. Das Gießen sollte die Elastizität der Blätter wiederherstellen. Bei einer Überkühlung aufgrund eines offenen Fensters im Winter oder beim Transport kann es jedoch vorkommen, dass sich der Blattsturm nicht erholt.
  • Wenn die Amazonaslilie die Blätter verdreht und verdorrt, ist sie entweder durch Zugluft krank oder ihre Wurzeln sind beschädigt.

Fortpflanzung von Euharis-Kindern

Wiedergabe euharis scherzt Foto

Bei der Züchtung von Pflanzen unter Raumbedingungen ist die vegetative Methode am einfachsten anzuwenden. Darüber hinaus hat die Amazonaslilie eine große Anzahl von "Kindern". Im März oder April können sie in getrennten Behältern mit vorher vorbereitetem Boden deponiert werden.

Ein wichtiger Punkt: Nur wohlgeformte "Kinder" können von der Mutterpflanze getrennt werden. Andernfalls stirbt der Knollensamen ab.

Wie man euharis pflanzt, sieh dir das Video an:

Wann und wie man Euharis verpflanzt

Amazon Lily mag keine Transplantationen. Wenn die Pflanze gesund ist, blüht sie gut und fällt nicht aus einem Blumentopf. Es ist daher möglich, sie drei bis vier Jahre lang nicht zu stören.

Eine gesunde Blütentransplantation wird durchgeführt, wenn viele „Babys“ gebildet werden und das normale Wachstum der Blume beeinträchtigen.

Das Kindermaterial kann zur Vermehrung der Pflanze verwendet werden, es kann aber auch nicht von der Mutterblume getrennt werden. Im letzteren Fall - ohne Trennung in den erneuerten Boden verpflanzen, ist es möglich, eine üppigere Blüte der Lilien zu erzielen.

März ist der günstigste Monat für die Wiederbepflanzung von Pflanzen. Eine gesunde Pflanze wird im Umschlagverfahren in das vorbereitete Land umgepflanzt, ohne das irdene Koma zu stören.

Wenn die Blumenzwiebeln verfault sind, werden sie vorsichtig vom Boden gelöst und mit Wasser gewaschen. Dann die Fäule entfernen (abschneiden). Die Schnittfläche wird durch Eintauchen der Fungizidlösung gründlich desinfiziert. Dann den Einschnitt mit Holzasche bestreuen.

Abhängig vom ursprünglichen Pflanzgut (Zwiebel mit und ohne Blätter) gibt es zwei Möglichkeiten zum Pflanzen von Pflanzen.

Pflanzen von Amazonas-Lilien mit Blättern

So pflanzen Sie ein Euharis-Foto

Vor dem Pflanzen werden die Blätter nicht abgeschnitten, nur vergilbt und absterben.

  • Landetiefe - 5-6 cm.
  • Pflanzkapazität - hoch, schmal, mit einem Loch im Boden und einer Drainage am Boden aus Blähton oder kleinen Steinen.
  • Bewässerung - die ersten 3 Wochen gemäßigt, während der Boden trocknet.
  • Die Lage ist hell und warm.

Pflanzen von Amazonas-Lilien ohne Blätter

Die Blätter werden vor dem Pflanzen in einer Höhe von 1 cm über der Zwiebel vollständig abgeschnitten.

  • Pflanztiefe - Die Oberseite der Knolle schaut 0,5 cm über der Bodenoberfläche hervor.
  • Pflanzkapazität - der Durchmesser ist größer als der Durchmesser der Zwiebel 2-3 cm.
  • Der Boden besteht zur Hälfte aus Sand.
  • Bewässerung - Die ersten drei Wochen sind mäßig, da der Boden trocknet.
  • Die Lage ist hell und warm.

Wenn Sie eine Amazonaslilienknolle ohne Blätter gepflanzt haben, wachsen die jungen Blätter der Pflanze etwa 40 Tage nach dem Pflanzen. Die Tatsache, dass sich die Spitze der Zwiebel über dem Boden befindet, ermöglicht es, das Wachstum und die Entwicklung der Pflanze leicht zu beobachten.

Land für euharis

Hauspflege Houseplant Euharis-Foto der Euharis-Blume

Euharis liebt fruchtbaren Boden mit gutem Wasser und Atmungsaktivität.

Der bequemste Weg, um spezielles Land im Laden zu kaufen. Es ist notwendig, den Boden mit der Aufschrift "Für Pflanzen der Familie Amaryllis" zu wählen. Wenn dies nicht möglich ist, kann es unabhängig hergestellt werden, indem die folgenden Komponenten gemischt werden:

  • Humus 1 Aktie;
  • Blatt Land 2 teilen;
  • Flusssand 1 Aktie;
  • Torf 0,5 Anteil.

Die Pflanze muss Kokosnussschalen, Blähton und kleine Steine ​​entwässern. Er wird überschüssige Feuchtigkeit abführen.

Warum blüht euharis zu Hause nicht und wie lässt man es blühen?

Warum euharis nicht blüht Pflege regelt zu Hause

Geben Sie der Pflanze die richtige Pflege, und sie wird Sie zwei- bis dreimal im Jahr mit schönen, duftenden Blüten verwöhnen. Die Lilienblüten öffnen sich abwechselnd und blühen jeweils bis zu zehn Tage. Gärtner können für die Lilie einen künstlichen Zeitplan zum Gießen und Düngen erstellen, der mehrere Blütenpflanzen im Laufe des Jahres garantiert.

Der bewährte Bewässerungs- und Düngeplan:

  • Januar + 1. Februar Hälfte = Ruhezeit
  • 2. Februarhälfte + 1. Märzhälfte = Phase der aktiven Vegetation
  • 2. Märzhälfte + 1. Aprilhälfte = Blütephase
  • 2. Aprilhälfte = Phase der aktiven Vegetation
  • Mai + 1 Junihälfte = Ruhezeit
  • 2. Junihälfte + 1. Julihälfte = Phase der aktiven Vegetation
  • 2. Julihälfte + 1. Augusthälfte = Blütephase
  • 2. Augusthälfte = Phase der aktiven Vegetationsperiode
  • September + 1 Oktoberhälfte = Ruhezeit
  • 2. Oktoberhälfte + 1. Novemberhälfte = Phase der aktiven Vegetationsperiode
  • 2. Novemberhälfte + 1. Dezemberhälfte = Blütephase
  • 2. Dezemberhälfte = Phase der aktiven Vegetationsperiode

Warum blüht euharis nicht? Videopflegefehler

Manchmal blüht die Pflanze jedoch nicht, es scheint, dass sie sich in optimalen Bedingungen befindet.

Also hat der Gärtner einen Fehler gemacht. Hier sind die häufigsten:

  • Falsche Landung. Die junge Pflanze wird in einen breiten Behälter gepflanzt, dessen Durchmesser um ein Vielfaches größer ist als der Durchmesser der Zwiebel. Je dichter die Topfpflanze ist, desto schneller blüht sie.
  • Starke Temperaturänderung im Raum. Die Pflanze bildet schwache Blütenpfeile oder die Knolle verrottet darin, und die Blüte tritt nicht auf, wenn der Euharis ständig unter Druck steht.
  • Ruhephase nicht aufrechterhalten. Es sollte ungefähr anderthalb Monate dauern. Während dieser Zeit wird die Pflanze nicht selten gefüttert und bewässert. Klumpenland sollte halbtrocken sein. Dies wird mit Feuchtigkeitsindikatoren, Holzstäbchen oder dem Gewicht des Topfes überprüft. In der Ruhephase muss die Pflanze für eine gute Beleuchtung sorgen.

Euharis-Krankheiten

Graufäule

Diese Krankheit tritt häufig bei Pflanzen der Amaryllis-Familie auf, zu denen auch die Amazonaslilie gehört. Der Erreger der Krankheit ist der Pilz Botridis. Krankheitsanfällige Pflanzen in feuchten Räumen mit niedriger Temperatur. Zunächst erweichen die Blattplatten der betroffenen Blüte, verlieren ihren Turgor und verdunkeln sich an den Rändern. Dann werden die infizierten Bereiche mit Grauschimmel bedeckt und sie sterben ab.

Präventionsmaßnahmen: Entfernung infizierter Pflanzenteile, Behandlung der Blüte mit kupferhaltigen Produkten (Kupfersulfatlösung, Fundazol, Topsin-M).

Stagonsporose (Rotbrand)

Krankheiten, die anfällig für Pflanzen sind, die sich in Räumen mit starken Temperaturschwankungen oder Wasseransammlungen befinden. Erstens erscheinen auf den Blättern, Knospen, Zwiebeln längliche Flecken von roter Farbe. Dann verdorren die Blätter, Blütenstiele und Knospen bücken sich, die Zwiebeln verrotten. Euharis verdorrt und stirbt.

Vorbeugende Maßnahmen: Verwendung von hochwertigem Knollenmaterial zum Einpflanzen, Behandlung der Knollen mit einem Fungizid vor dem Einpflanzen für eine halbe Stunde („Rovral“, „Oksifom“, „Maxim“) und anschließendes Trocknen (48 Stunden).

Schädlinge

Pilzmücke (Sciarid)

Moshkor schwarze Farbe. Ihre Weibchen legen die Eier direkt auf die Wurzel der Pflanze. Die aus den Eiern austretenden Larven ernähren sich von den Wurzelgeweben und hemmen diese. Das Ergebnis ist eine geschwächte, nicht blühende Pflanze.

Die Ursache für das Auftreten von Mücken ist der überfeuchtete Boden im Blumentopf.

Vorbeugende Maßnahmen: Behandlung (Bewässerung) des Bodens mit Oktara-Lösung in einer Menge von 0,8 g pro Liter Wasser unter Anpassung der Bewässerungshäufigkeit.

Spinnmilbe

Erscheint auf einer Pflanze, die sich in einem trockenen und warmen Raum befindet. Die Pflanze wird schwächer, die Blätter werden gelb und welk.

Präventionsmaßnahmen: mit einer kleinen Anzahl von Schädlingen - Behandlung der oberirdischen Teile der Blüte mit einer Lösung von Haushaltsseife, mit Massenvernichtung - Behandlung mit Akariziden ("Kleschevit", "Fitoverm", "Sunmite", "Akarin").

Amaryllis

Der Schädling lagert sich in die Zwiebelschuppen ein. Die Blume trocknet aus, Blätter und Blütenstiele verlieren ihre ursprüngliche Form.

Präventionsmaßnahmen: Besprühen von Pflanzen und Erde in einem Topf mit insektiziden Mitteln (Aktara, Akarin, Vertimek).

http://chto-posadit.ru/euharis-uhod-v-domashnih-usloviyah-pochemu-euharis-ne-tsvetet-razmnozhenie-i-peresadka-foto-tsvetov/

Die fünf wichtigsten Regeln für das Umpflanzen von Zimmerpflanzen im Frühjahr

Die Aufgabe der Zimmerpflanzen im Haus ist es, das Haus mit seinem Aussehen zu dekorieren, um eine besondere Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. Dafür sind wir bereit, uns regelmäßig um sie zu kümmern. Pflege ist nicht nur das pünktliche Gießen, auch wenn es wichtig ist. Es ist notwendig, andere Bedingungen zu schaffen: geeignete Beleuchtung, Luftfeuchtigkeit und Lufttemperatur, um eine korrekte und rechtzeitige Transplantation durchzuführen. Für erfahrene Blumenzüchter ist das nichts Übernatürliches. Aber Neuankömmlinge, die Pflanzen verpflanzen, sehen sich oft gewissen Schwierigkeiten gegenüber. In diesem Artikel empfehlen wir Ihnen, sich mit den fünf Hauptregeln der Frühjahrstransplantation von Zimmerpflanzen vertraut zu machen.

Die fünf wichtigsten Regeln für das Umpflanzen von Zimmerpflanzen im Frühjahr

1. Der richtige Zeitpunkt zum Umpflanzen

Der Frühling ist die beste Zeit, um Zimmerpflanzen zu verpflanzen. Allmählich steigt aber der Tag schon merklich an, und die Sonne scheint nicht mehr nur, sondern es ist heiß. Zimmerpflanzen verlassen nach und nach den Ruhezustand und bereiten sich auf die Vegetationsperiode vor.

Einige Blumen müssen jährlich umgepflanzt werden - dies sind junge oder schnell wachsende Pflanzen. Junge Pflanzen für das Wachstum brauchen ein neues, nicht erschöpftes Land und eine größere Kapazität. Gleiches gilt für schnell wachsende Exemplare, die ein Jahr lang Zeit haben, aus dem Topf herauszuwachsen, und die Wurzeln, die durch die Drainagelöcher gebrochen sind, bilden einen Ringel unter dem Topfboden.

Erwachsene Zimmerpflanzen, die bereits ihren Höhepunkt erreicht haben und nicht mehr wachsen, benötigen keine jährliche Transplantation. Wenn eine solche Blume gut aussieht und regelmäßig blüht und ihre Wurzeln nicht aus dem Topf geschlagen werden, reicht es im Frühjahr aus, die oberste Erdschicht damit zu ersetzen. Dazu muss ein Löffel oder ein spezieller Spatel aus dem Boden entfernt und neuer Boden eingeschüttet werden.

Diese Pflanzen schließen Innenpalmen ein. Sie benötigen nur in den ersten Jahren regelmäßige Transplantationen, wahrscheinlich sogar Umladungen, da die Handwurzeln sehr schmerzhaft auf die Intervention reagieren. Sobald die Palme ihre maximale Topfzeit erreicht hat, kann sie bei regelmäßiger Aufbereitung und Erneuerung der oberen Erdschicht bereits in 6-8 Jahren erneut bepflanzt werden.

Benötigen Sie keine Frühjahrstransplantation und viele Arten von Kakteen. Es ist besser, diese Pflanzen umzuladen, ohne das erdige Koma zu zerstören, und vorzugsweise näher am Winter.

Pflanzen müssen während der Blüte nicht umgepflanzt werden. Viele blühende Pflanzen reagieren sogar auf eine Veränderung ihrer Position - sie lassen Knospen und Blüten fallen, und das Umpflanzen ist ein echter Stress. Warten Sie deshalb besser bis zum Ende der Blüte - dann können Sie schon umpflanzen und alles unnötige abschneiden.

2. Der beste Weg, um zu transplantieren

Es gibt verschiedene Arten der Transplantation. Damit das Verfahren erfolgreich ist, muss genau bestimmt werden, was eine bestimmte Blume benötigt.

  • Regelmäßige Verpflanzung - Die Pflanze wird nach Möglichkeit aus dem Topf genommen, von der alten Erde gereinigt und in neuen Boden gepflanzt. Besonders wenn sie nicht eifrig sind - sie haben geschüttelt, dass es abgefallen ist, das ist gut. Diese Methode kann bei vielen gesunden Zimmerpflanzen angewendet werden, die eine Transplantation leicht tolerieren.
  • Transplantation mit vollständiger Erneuerung des Bodens - diese Methode wird normalerweise angewendet, wenn die Pflanze krank ist oder die Erhaltungsbedingungen verletzt wurden: längerer Überlauf und Unterkühlung. Bodenschädlinge sind ein weiterer Grund, das Land vollständig zu ersetzen. Die Pflanze mit einer solchen Verpflanzung wird aus dem Topf genommen, der Boden vollständig gereinigt und die Wurzeln mit Wasser gewaschen. Verdorbene und verfaulte Wurzeln werden geschnitten, und die Pflanze wird 20 bis 30 Minuten in eine schwache Kaliumpermanganatlösung getaucht.
  • Transfer - Die Pflanze wird vorsichtig aus dem Topf genommen und in einen größeren Behälter umgefüllt, ohne den Boden abzubürsten. Die Hohlräume entlang der Kanten sind mit frischem Substrat gefüllt. Ein wichtiges Merkmal der Umladung ist die Erhaltung des irdenen Komas. Und sie wenden eine solche Methode an und pflanzen kapriziöse Pflanzen wieder ein - Araukarien und andere Nadelbäume, Palmen und Aspidistra. Auch beim Anbau von Blumen aus Samen ist ein Umschlag erforderlich. Während des Wachstums werden die Sämlinge wiederholt in größere Behälter überführt. Und da das Wurzelsystem nicht gestört ist, spüren die Setzlinge nicht den Stress einer Transplantation und entwickeln sich normal weiter.
Beim Umladen wird die Pflanze vorsichtig aus dem Topf genommen und ohne den Boden abzubürsten in einen größeren Behälter umgefüllt. © balconygardenweb

3. Der richtige Boden

Das Ergebnis der Transplantation von Zimmerpflanzen hängt weitgehend davon ab, wie richtig es gelungen ist, das Substrat aufzunehmen. Es ist kein Geheimnis, dass alle unsere Pflanzen von wild lebenden Tieren stammen und unter unterschiedlichen klimatischen Bedingungen auf unterschiedlichen Böden wachsen.

Um Fehler zu vermeiden, ist es am einfachsten, fertiges Substrat im Blumenladen zu kaufen. Heutzutage bieten verschiedene Hersteller Erde für viele Pflanzengruppen an - für Palmen und Dracaena, Kakteen und Sukkulenten, für Orchideen, Veilchen, Azaleen und viele andere.

Wenn es nicht möglich war, die erforderliche Bodenmischung zum Verkauf zu finden, kann sie auf der Grundlage von Universalerde oder Flachboden selbst hergestellt werden. Was ist bei der Zubereitung der Mischung zu beachten?

  • Kakteen und Sukkulenten brauchen keinen fruchtbaren Boden, aber die Atmungsaktivität ist ihnen sehr wichtig. Daher können grobkörniger Flusssand und Vermiculit im Verhältnis 2: 1: 1 zum Universalboden hinzugefügt werden. Für Waldkakteen - Universalerde und Vermiculit 2: 1, ohne Sandzusatz.
  • Für ein gutes Wachstum benötigen Palmen lockere, atmungsaktive Böden und eignen sich für eine Mischung aus Garten- oder Laubland, Rasen, Torf oder Kokossubstrat und Perlit im Verhältnis 2: 2: 1: 1. Mit zunehmendem Alter nimmt ein Teil des Landes zu und es werden weniger Torf und Perlit hinzugefügt.
  • Farne in der Natur sind meist epiphytisch und benötigen lockeren, fruchtbaren Boden. Für die Mischung können Sie den Universalboden, Humus oder Biohumus, Torf und Vermiculit im Verhältnis 2: 1: 1: 1 nehmen.
  • Philodendron, Monstera, Anthurium und andere verwandte Pflanzen werden die Mischung zu schätzen wissen, die aus Laub, Rasen und Torf in gleichen Mengen besteht. Für Lockerheit können Sie Moos-Sphagnum und zerkleinerte Kohle hinzufügen.
  • Saintpaulia oder Uzambara-Veilchen bevorzugen einen leicht sauren Boden, daher wird die Mischung auf der Basis von Torf unter Zusatz von Vermiculit, Sphagnummoos und zerkleinerter Kohle hergestellt.
  • Für Pflanzen der Bromelienfamilie - Ananas, Bilbergia, Pandanus usw. ist es möglich, die Erde aus einer Universalerde und einer Mischung für Orchideen 1: 1 herzustellen.

Wenn zur Vorbereitung des Untergrundes ein Blatt- oder Rasenboden verwendet wird, muss dieser desinfiziert werden. Am einfachsten ist es, die Erde in einen Metallbehälter zu gießen und in einem Ofen zu erhitzen. Durch eine solche Maßnahme werden Zimmerpflanzen vor dem Auftreten möglicher Krankheiten und Schädlinge geschützt.

4. Der richtige Topf

Der Erfolg der Pflanzung von Zimmerpflanzen hängt weitgehend vom richtigen Topf ab. Was ist besser - Plastik oder Ton? Diese Frage stellte viele Blumenzüchter. Es gibt hier keinen grundsätzlichen Unterschied, aber Sie müssen berücksichtigen, dass der Boden in einem gewöhnlichen Tontopf schneller trocknet als in glasiertem Kunststoff oder Keramik, und Sie müssen die Blumen daher häufiger gießen.

In den Läden finden Sie heute Töpfe jeder Form und Größe, aber worauf Sie achten müssen:

  • Für Kakteen und Sukkulenten ist es wünschenswert, flache, breite Behälter zu wählen - ihr Wurzelsystem ist schlecht entwickelt und große Behälter brauchen sie nicht;
  • Pflanzen, die sich mit Nachkommen und neuen Rosetten vermehren (Farne, Bromelien, Reo), brauchen ebenfalls breite Töpfe;
  • Palmen haben ein starkes Wurzelsystem, das tief geht, und sie benötigen ausreichend tiefe Kapazität.

Die allgemeine Regel bei der Auswahl eines Topfes für eine Pflanze ist, sich an der heutigen Blütengröße zu orientieren. Ein neuer Behälter sollte einen Durchmesser von 2-3 cm mehr haben als der vorherige. Ein solcher Ansatz beseitigt die Probleme mit der Versauerung des Bodens, die häufig auftreten, wenn der Topf für das Wachstum groß dimensioniert wird.

Wenn die Transplantation in vorhandene Töpfe erfolgt, sollten diese mit einem Schwamm mit warmem Wasser und Reinigungsmittel gewaschen werden.

Ein neuer Behälter sollte einen Durchmesser von 2-3 cm mehr haben als der vorherige.

5. Entwässerung

Bei der Auswahl eines Topfes muss auf die Drainagelöcher geachtet werden - oft sind sie zu klein. Sie können unabhängig voneinander mit einem Messer oder Bohrer vergrößert werden, dies muss jedoch durchgeführt werden, da sonst kleine Löcher schnell verstopfen und kein überschüssiges Wasser mehr austreten können.

Gerade aus diesem Grund kommt es häufig zu einer Versauerung des Bodens und Wurzelfäule, und das Ergebnis ist bedauerlich - die Pflanze verschwindet. Keramiktöpfe können die Löcher nicht leicht vergrößern. Achten Sie beim Kauf besser darauf.

Voraussetzung für eine gute Transplantatdrainage. Es trägt zur besseren Durchleitung von überschüssigem Wasser bei und schützt die Erde vor Anbackungen und Versäuerung, sodass die Wurzeln an die Luft gelangen. Die Drainageschicht sollte mindestens 1/5 der Höhe des Topfes und besser mehr als weniger betragen.

Hierfür eignet sich alles, was den ungehinderten Wasserdurchtritt erleichtert - Blähton, Kohlestücke, große Flusskiesel, gemahlene Ziegel, Tonscherben aus alten Töpfen und sogar Schaumstücke. Letzteres wird in Ausnahmefällen verwendet, wenn nichts anderes vorhanden ist. Pflanzenwurzeln sprießen oft durch Schaumstücke und dies kann zu Schwierigkeiten für nachfolgende Transplantationen führen. In den Blumenabteilungen wird fertige Entwässerung verkauft, die in der Regel aus kleinem Blähton oder Vermiculit besteht.

Sehr geehrte Leser! Das Umpflanzen ist eine der Voraussetzungen für den Anbau von Zimmerpflanzen. Jede Blume benötigt einen eigenen Ansatz, daher ist es wichtig, auf die Zusammensetzung des Bodens, die Größe und Form des Topfes, die Zeit und die Art der Transplantation zu achten. Wenn Sie Ihre Pflanzen studieren, Informationen darüber erhalten, wo und unter welchen Bedingungen ihre freien Verwandten wachsen, können Sie Ihren Pflanzen auf einfache Weise alles zur Verfügung stellen, was sie benötigen. In diesem Fall wird die Transplantation nicht zum Stress für die Blumen, sondern im Gegenteil - sie gibt dem Wachstum und der Blüte einen Impuls.

http://www.botanichka.ru/article/5-glavnyih-pravil-peresadki-komnatnyih-rasteniy-vesnoy/

Euharis

Euharis oder Amazonian Lily, wie es auch vom Volk genannt wird, ist eine wunderschöne blühende Zimmerpflanze. Wenn Sie den Namen der Pflanze Euharis ins Russische übersetzen, erhalten Sie "das Schönste". Dadurch wird die Pflanze noch beliebter. Die Blume hat alle Eigenschaften, die für Zimmerpflanzen notwendig sind.

Schöne Blüten, die zweimal im Jahr blühen. Sehr schöne Blätter, die den besten Vertretern von Zierpflanzen nicht unterlegen sind. Hinzu kommt ein wunderbarer Blütenduft, der nicht immer in Zimmerpflanzen zu finden ist.

Wenn Sie ein Anfänger im Bereich Zimmerpflanzen sind und sich noch nicht entschieden haben, was Sie für Ihre Blumensammlung auf der Fensterbank wählen möchten, dann ist die Empfehlung eine großblumige Euharis. Es ist sicher zu sagen, dass es keinen Zweifel über den Kauf dieser Blume geben wird. Nur gibt es ein "aber". Die Amazonaslilie ist eine Blume, die alles andere als klein ist und daher viel Platz in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung einnimmt.

Einige Pflanzenliebhaber interessieren sich für die Frage, wie viele Blätter sollte euharis haben? Es gibt Pflanzen mit 5-7 Blättern und es ist manchmal verwirrend, aber im Allgemeinen gibt es 3-4 Blätter pro Zwiebel. Am wichtigsten ist, dass die Anzahl der Blätter die Blütenpflanzen in keiner Weise beeinflusst.

Euharis: wächst und kümmert sich zu Hause

Ort und Beleuchtung

Euharis zu pflegen ist sehr einfach. Was die Beleuchtung betrifft, kann die Pflanze in jedem Raum wachsen und blühen, auf Fensterbänken und Fenstern, sogar auf der Nordseite. Aber trotz dieser Schlichtheit ist es unmöglich zu behaupten, dass die Pflanze den Schatten liebt. Befindet sich der Raum beispielsweise auf der Nordseite, müssen Sie die Euharis so nah wie möglich am Fenster platzieren.

Wenn die Maße der Fensterbänke es zulassen, können Sie einen Topf darauf stellen. Eine Pflanze sollte immer so viel Licht erhalten, wie sie braucht. Es ist jedoch zu beachten, dass direktes Sonnenlicht, insbesondere von der Ost- und Südseite der Fenster, die Blätter im Sommer schädigen kann. Die Sonnenstrahlen können die Blätter verbrennen. Wenn ein solches Risiko besteht, ist es besser, einen Topf mit einer Blume nicht vor dem Fenster, sondern beispielsweise an der Seite zu platzieren.

Temperatur

Die Temperatur, bei der die Euharis wachsen und blühen sollten, liegt zwischen 18 und 22 Grad. Dh Bei normaler Raumtemperatur fühlt sich die Blume wohl. Sie sollten wissen, dass Temperaturabfälle (7 Grad oder mehr) dazu führen, dass die Blüten viel kleiner als gewöhnlich sind. Am wahrscheinlichsten ist dies, wenn die Blume auf der Straße wächst und die Temperatur tagsüber und nachts sehr stark sinkt.

Im Winter beträgt die optimale Temperatur für eine Pflanze 15-17 Grad. Aber auch hier sollten Sie die Entwicklung von Euharis verfolgen und herausfinden, welche Temperatur am besten für das Wachstum von Blüten geeignet ist. Während der Wachstumsphase sollte die Temperatur 18 Grad betragen und nicht niedriger sein.

Bewässerung

Dies ist einer der wichtigsten Momente von euharis care. In der Tat hängt der Erfolg des Pflanzenanbaus zu Hause von der richtigen Bewässerung ab. Sie müssen die Pflanze also nur sehr selten und nur dann gießen, wenn der Boden vollständig trocken ist. Die Stagnation von Wasser kann für euharis destruktiv sein. Es wird zum Wurzelzerfall und zum weiteren Absterben der Pflanze beitragen.

Müssen lernen, wie man die Pflanze gießt. Euharis wird selten besser als reichlich und regelmäßig bewässert. Überflutete Pflanzen sind viel schwerer zu retten als getrocknete. Nach der Blüte hört das Gießen auf, die Ruhe kommt.

Ruhezeit

Die Ruhezeit ist für die Pflanze sehr wichtig. In dieser Zeit gewinnt er an Wachstumsstärke. Nach der Blüte werden getrocknete Blütenstiele vorsichtig entfernt, ohne die Blätter zu berühren. In Ruhe verliert der euharis nicht seine dekorative Wirkung, sondern bewegt sich nur von einer Stufe zur nächsten.

Die Ruhezeit beträgt etwa einen Monat. Normalerweise fällt es auf die Lücke zwischen April und Oktober. Wenn die Pflanze jedoch sorgfältig gepflegt wird, kann sie dreimal im Jahr blühen. Manchmal hat eine Pflanze drei Ruheperioden pro Jahr.

Während der Ruhezeit können Sie die Pflanze sicher an einen anderen kühleren Ort bringen. Diese Voraussetzung ist jedoch für die erfolgreiche Entwicklung der Anlage nicht erforderlich. Nach einer Ruhephase, wenn junge Sprossen auf den Euharis erscheinen und ihr aktives Wachstum beginnt, wird das Gießen fortgesetzt.

Top Dressing

Euharis sollte ausschließlich im Sommer und nur dann gefüttert werden, wenn die Pflanze aktiv wächst. Machen Sie sich vor dem Füttern unbedingt mit der Zusammensetzung des Düngers vertraut. Sie müssen einen Dünger mit niedrigem Stickstoffgehalt wählen.

Transplant

Nicht selten haben beginnende Gärtner ein Problem, wenn die Euharis nicht blühen, weil der Topf zu groß ist. Sie sollten wissen, dass sich euharis nur in einem engen Topf vollständig entwickelt und blüht. Es wird empfohlen, euharis nicht öfter als alle drei Jahre auszutauschen. Wählen Sie dazu die folgende Zusammensetzung der Erde:

  • 2 Stück Komposterde
  • 1 Teil Torf
  • 1 Teil großer Flusssand

Für eine erfolgreiche Transplantation ist es wichtig, den Boden gut zu entwässern.

Reproduktion von Euharis

Die Reproduktion von Euharis erfolgt durch Teilen eines erwachsenen Busches. Jede Zwiebel sollte in einen Topf gepflanzt werden, in dem nur wenig Platz für die Wurzeln ist. Nach der Transplantation müssen Sie die Pflanze gießen und 10 Tage ruhen lassen.

Es gibt eine häufigere Frage, die Menschen interessiert, die euharis so sehr erworben haben: Wie tief sollte die Pflanze gepflanzt werden? Sie können diese Frage auf verschiedene Arten beantworten. Pflanze Eine geteilte Pflanze sollte eine Tiefe haben, die halb so groß ist wie die Zwiebel. Tatsache ist, dass wenn das Wachstum beginnt und Babys zu erscheinen beginnen, die Zwiebeln vollständig eingegraben werden. Das ist normal und nicht bedenkenswert. Bei weiteren Transplantationen sollten Sie auch nicht anders pflanzen - Sie müssen so lassen, wie es war.

Pflegeansprüche und mögliche Probleme

Pflanzenpflege ist nicht so lästig, wie es scheint. Aber natürlich kann es Probleme geben. Zu solchen Problemen gehören beispielsweise das Verwelken der Blätter sowie deren Vergilbung. Wenn nur ein oder zwei Blätter der Pflanze gelb geworden sind, ist dies normal.

Wenn sich die Blätter nur massiv gelb färben und noch mehr, wenn braune Flecken auf den Blättern erscheinen, müssen Sie Maßnahmen ergreifen. Ein solcher Zustand kann durch Unterkühlung sowie durch Übertrocknen oder Überlaufen von Euharis verursacht werden. Zuerst müssen Sie die Wurzeln untersuchen und diejenigen entfernen, die verfault oder beschädigt sind. Dann die Pflanze in frische Erde verpflanzen und vor hellem Licht schützen. Gießen ist selten.

Wenn die Wurzeln während der Inspektion gesund und ohne sichtbare Schäden sind, wird die Aufgabe vereinfacht. Sie müssen nur die Blätter entfernen, die gelb geworden sind. Sie sollten die Lösung dieses Problems nicht verzögern und auf die unabhängige Lösung warten. Amazon Lily oder Euharis können leicht dauerhaft untergehen. Sowohl im ersten als auch im zweiten Fall ist es notwendig, die Ursache für den schlechten Zustand der Anlage zu finden und so schnell wie möglich zu beseitigen.

Krankheiten und Schädlinge

Wenn die Pflanze in einem Raum steht, in dem die Luft ständig trocken ist, kann ein Schild die Euharis treffen. Was ist interessant Schädlinge befallen Euharis sehr selten, aber ihr Auftreten ist nicht ausgeschlossen.

http://flowertimes.ru/euxaris/

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen