Früchte

Zimmerpflanzen

Gepostet von: Liuda · 26. Februar 2015

Pflanzenpflege im März

Im März wird an der Handlung nicht viel gearbeitet. Es ist noch nicht die Zeit gekommen, in der die Hütte all unsere Freizeit verschlingt. Aber zu Hause auf Zimmerpflanzen sollte man besonders achten.

Der Frühling kam, die Sonne scheint heller und Zimmerpflanzen wachsen aktiv. Damit sie Ihnen mit ihrem Aussehen (kompakte Form, gesundes Laub, strahlende Blüte) gefallen, schenken Sie ihnen zu diesem Zeitpunkt ein wenig Aufmerksamkeit.

* Pflanzen Sie Pflanzen um, wenn die Erdscholle mit Wurzeln bedeckt ist oder es Probleme mit dem Boden gibt.

* Schneiden Sie lange Sprossen ab, entfernen Sie schwache, getrocknete Sprossen, die in der Krone wachsen.

* Brauchen Schnitt und Pflanzen, in kühlen Räumen überwintern. Übertragen Sie sie auf das Licht, verpflanzen Sie (falls erforderlich), bilden Sie eine schöne Krone.

* Erhöhen Sie die Bewässerung und füttern Sie Ihre grünen Haustiere. Vergessen Sie nicht, sie öfter zu sprühen.

* Um das Auftreten von Schädlingen nicht zu verpassen, überprüfen Sie regelmäßig Ihre grünen Haustiere.

* Wenn Sie Knollenpflanzen (Begonien, Gloxinien, Caladien usw.) vermehren möchten, stellen Sie die Knollen an einem warmen Ort zum Keimen und besprühen Sie sie ständig. Trenne sie, wenn die Knospen sprießen.

* Raschetkuyte Mutterlaugen von Pelargonien, Petunien, Heliotrop, Chrysanthemen, Waller-Balsam und anderen Pflanzen, die für diese Zwecke übrig sind.

* Untersuchen Sie die Dahlienknollen, getrocknete Feuchtigkeit.

* Überprüfen Sie den Zustand der Gladiolen. Wenn es Zeit gibt, schälen Sie sie von der Deckwaage.

* Schauen Sie, ist es an der Zeit, einen Blumensämling mit langer Vegetationsperiode (Bratsche, Shabo-Nelke, Heliotrop usw.) zu pflücken? Wenn es zerlegt wird, darf das Top-Dressing nicht vergessen werden. Das Top-Dressing muss eine Woche nach der Ernte und nach zwei Wochen nach der Ernte erfolgen. Die dritte Behandlung erfolgt nach der zweiten Wahl, ebenfalls in einer Woche. Vergessen Sie nicht, die Sämlinge vor und nach dem Füttern zu gießen.

* März ist der Hauptmonat für die Aussaat von Letnikov (Ageratum, Alissum, Antirrhinum (Löwenmaul), Arctotis, einjähriger Aster, Balsam, Brachicome, Eisenkraut, Galatae, duftendem Tabak, Cleoma, linkem Flügel, Nemesia, Tagteten, Phlox, Drummema und Ian.

* Stellen Sie die Kisten mit den erscheinenden Sämlingen näher ans Licht: Bei unzureichender Ausleuchtung werden die Pflanzen herausgezogen und abgelegt.

* Wenn Sie gerne Stauden aus Samen anbauen, säen Sie Samen von Basilikum, Delphinium, Gravilata, Monarda, Rudbeckia, Glockenblumen (Karpaten und Pfirsiche), Nachtkerzen usw. für Setzlinge.

Richtig gießen!

Gießen Sie Ihre Pflanzen erst, nachdem der Mutterboden getrocknet ist. Es sollte reichlich gewässert werden, damit das Wasser, das den gesamten Erdraum benetzt, in die Pfanne abfließt. Dieses Wasser muss dann abgelassen werden.

Häufig gießen Hobbyzüchter aus guten Absichten ihre grünen Haustiere nach und nach. Es ist schädlich für Pflanzen! Die Erde ist nicht vollständig mit Wasser getränkt, daher ist die obere Bodenschicht ständig feucht und der Boden wird zu einem harten Klumpen und wird für die Wurzeln unzugänglich.

Pflanzen, die empfindlich auf Wasser reagieren (Saintpaulia, Alpenveilchen usw.), sollten von einer Palette gewässert werden. Bestimmen Sie die Menge an Wasser, die in der obersten Schicht benötigt wird. Wenn die Pflanze das gesamte Wasser getrunken hat und die Erde von oben trocken ist, gießen Sie mehr Wasser in die Pfanne.

Wenn Sie die Pflanze stark übergetrocknet haben und die Erde im Topf hinter den Wänden zurückbleibt, hilft das Gießen nicht weiter: Das Wasser fließt ab, ohne die erdige Scholle zu durchnässen. In diesem Fall muss der Topf mit der Pflanze in einen Behälter mit Wasser gestellt werden. Ertränken Sie den Topf einfach nicht vollständig im Wasser, lassen Sie das Wasser durch die Löcher im Boden sickern, damit die Kugel allmählich weicher wird. Wenn die Erde vollständig mit Wasser gesättigt ist, stellen Sie den Blumentopf auf seinen Platz.

http://sovetyli.ru/nash-sad/komnatnye-cvety/komnatnye-rasteniya.html

Mondkalender pflanzt Zimmerpflanzen im März 2019

März ist eine großartige Zeit, der Beginn des Frühlings und eine großartige Zeit für alle Pflanzen. Schließlich steigt die Lufttemperatur allmählich, die Tage werden länger und die Nächte kürzer. Und Sie müssen Ihre Pflanzen gut pflegen, um zu wissen, an welchem ​​Tag etwas Neues gepflanzt werden soll, an welchem ​​Tag und wie viel Wasser Sie gießen müssen, wann Sie es umpflanzen müssen und dergleichen. Wenn Sie für März 2019 einen detaillierten Mondkalender für einen guten Floristen benötigen, werden wir versuchen, Sie jeden Tag so weit wie möglich zu malen. Außerdem empfehlen wir, den Pflanz- und Transplantationskalender für Zimmerpflanzen für 2019 kennenzulernen.

Transplantation von Zimmerpflanzen auf den Mondkalender im März 2019, günstige und ungünstige Tage:

  • 1. März 2019, 24-25 Mondtag, der abnehmende Mond im Steinbock. An diesem Tag können Sie die Blumensamen zum Keimen einweichen. Transplantation und Umschlag von Zwiebel- und Knollenpflanzen.
  • 2. März 2019, 25-26 Mondtag, der abnehmende Mond im Steinbock. Glückverheißender Tag für die Pflege von Zimmerblumen, ideal zum Pflanzen und Umpflanzen von Narzissen, Lilien, Alpenveilchen. Die Anwendung von Düngemitteln und Düngemitteln wird gezeigt.
  • 3. März 2019, 26-27 Mondtag, der abnehmende Mond im Wassermann. Ungünstige Tage zum Umpflanzen von Zimmerpflanzen, aber ideal zur Schädlingsbekämpfung.
  • 4. März 2019, 27-28 Mondtag, der abnehmende Mond im Wassermann. Das Auftreten von Schädlingen auf der Fensterbank und in Blumentöpfen verhindern: Mit Desinfektionsmitteln waschen.
  • 5. März 2019, 28.-29. Mondtag, der abnehmende Mond in den Fischen. Wir entfernen die überzähligen Zweige, schneiden die Zimmerblumen wie Myrte, Rosmarin, Granatapfel, Ficus usw. zu. Bei Bedarf können Zimmerblumen umgepflanzt werden.
  • 6. März 2019, 29, 30-1 Mondtag, ein Neumond in Fische. An diesem Tag ist das Umpflanzen und Pflanzen von Zimmerpflanzen und Blumen verboten.
  • 7. März 2019, 1-2 Mondtag, wachsender Mond in den Fischen. Neutraler Tag. Topfblumen können aber vorsichtig umgetopft werden.
  • 8. März 2019, 2-3 Mondtag, wachsender Mond im Widder. Dieser Tag ist ideal, um Schädlinge zu bekämpfen und Pflanzen von getrockneten Blättern zu befreien. Sie können mit dem Boden arbeiten. Aber zum Beispiel lohnt es sich heutzutage nicht mehr, Pflanzen zu düngen, nichts Gutes wird daraus.
  • 9. März 2019, 3-4 Mondtag, wachsender Mond im Widder. Gleich wie am 8. März.
  • 10. März 2019, 4-5 Mondtag, wachsender Mond im Stier. Sie können Samen aussäen, Stecklinge wurzeln, gießen und düngen. Das Pflanzen und Umpflanzen von Zimmerpflanzen ist ebenfalls möglich, jedoch nur so sorgfältig wie möglich, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen.
  • 11. März 2019, 5-6 Mondtag, wachsender Mond im Stier. Ein guter Tag zum ausnahmslosen Umpflanzen, Aussteigen und Umladen von Zimmerblumen. Gepflanzte Grüns.
  • 12. März 2019, 6-7 Mondtag, wachsender Mond im Stier. Glückverheißender Tag zum Umpflanzen aller Zimmerpflanzen. Auf den Grüns kann man füttern, Samen, Zwiebeln und Knoblauch pflanzen.
  • 13. März 2019, 7-8 Mondtag, wachsender Mond in Gemini. An diesem Tag können Sie holzige Zierpflanzen und Sträucher nur dann umpflanzen und pflanzen, wenn es freien Boden gibt und das Klima dies zulässt. Darüber hinaus können Sie an diesem Tag aktiv gegen alle Arten von Schädlingen vorgehen, die sich negativ auf Ihre Pflanzen auswirken.
  • 14. März 2019, 8-9 Mondtag, wachsender Mond in Gemini. Der Tag ist perfekt für die Arbeit mit Kletterern. Sie können den Boden bearbeiten, keine fruchtbaren Samen säen. Bewässerung von Pflanzen ist nur im Notfall erlaubt, aber für die Schädlingsbekämpfung ist es ein idealer Zeitpunkt.
  • 15. März 2019, 9-10 Mondtag, der wachsende Mond im Krebs. An diesem Tag können Sie nach dem Mondkalender alle Zimmerblumen umtopfen, Pflanzen sollten leicht Wurzeln schlagen und Wurzeln schlagen.
  • 16. März 2019, 10-11. Mondtag, der wachsende Mond im Krebs. Grünsäen in Blumentöpfen. Sie können weiterhin Topfblumen verpflanzen.
  • 17. März 2019, 11-12. Mondtag, der wachsende Mond in Leo. Ein ungünstiger Tag nach dem Mondkalender für das Umpflanzen von Zimmerblumen und das Einpflanzen von Samen. Eine gute Zeit, um Setzlinge zu lockern und auf geschlossenem Boden mit der Erde zu arbeiten.
  • 18. März 2019, 12-13. Mondtag, der wachsende Mond in Leo.
  • 19. März 2019, 13-14. Mondtag, der wachsende Mond in der Jungfrau. Nach dem Mondkalender ist Jungfrau ein halbfertiles Zeichen. Säen Sie an diesem Tag nur einjährige und mehrjährige Blütenpflanzen. Sie können früher gesäte Blumen säen.
  • 20. März 2019, 14-15 Mondtag, der wachsende Mond in der Jungfrau. Tolle Zeit zum Beizen und Düngen von Pflanzen. Wir führen Prävention und Bekämpfung von Indoor-Schädlingen von Blumen.
  • 21. März 2019, 15-16. Mondtag, Vollmond in der Waage. Ungünstiger Tag für jegliches Umpflanzen und Pflanzen. Aber Sie können die Vorarbeiten erledigen - die Fensterbank waschen, Blumenschalen. Bereiten Sie Erdmischungen zum Umpflanzen von Pflanzen vor.
  • 22. März 2019, 16-17 Mondtag, der abnehmende Mond in der Waage. An diesem Tag können Sie Stecklinge oder Blütenblätter ernten und wurzeln.
  • 23. März 2019, 17.-18. Mondtag, der abnehmende Mond im Skorpion. Sie können Topfblumen und Pflanzen pflanzen und umpflanzen, Samen keimen lassen, getrocknete Zweige und Blätter abschneiden, Pflanzenkronen formen, düngen, Wasser geben, Schädlinge bekämpfen, den Boden in Blumentöpfen lockern usw. Besonders günstige Tage zum Umpflanzen und Anpflanzen von Knollenblumen : Alpenveilchen, Gloxinia, Lilien usw. Im Allgemeinen ist der Tag fruchtbar für die Arbeit!
  • 24. März 2019, 18-19. Mondtag, der abnehmende Mond im Skorpion. Wir tränken die Samen, säen würzige Kräuter auf die Sämlinge, pflanzen und verpflanzen die knollen- und bauchigen Zimmerblumen. Wir düngen Blumen.
  • 25. März 2019, der 19. Mondtag, der abnehmende Mond im Schützen. Ein guter Tag, um Stecklinge zu bewurzeln. Bei Bedarf ist es möglich, Knollen- und Knollenpflanzen in Innenräumen zu verpflanzen.
  • 26. März 2019, der 19. bis 20. Mondtag, der abnehmende Mond im Schützen. Dieser Tag beinhaltet das Pflanzen von Stecklingen und das Säen von Samen. Wenn Sie zum Beispiel im Winter keine Kakteen verpflanzen würden, wäre dieser Tag perfekt.
  • 27. März 2019, 20-21. Mondtag, der abnehmende Mond im Schützen. Bewurzelung von Stecklingen, Auflockerung des Bodens in Blumentöpfen.
  • 28. März 2019, 21-22 Mondtag, der abnehmende Mond im Steinbock. Glückverheißende Tagestopfblumen, besonders Knolle. Die Anwendung von Düngemitteln und Düngemitteln wird gezeigt.
  • 29. März 2019, 22-23 Mondtag, der abnehmende Mond im Steinbock. An diesem Tag können Sie Topfblumen, insbesondere Knollen und Knollenpflanzen, umpflanzen. Pflanzen, die heutzutage transplantiert werden, sind besonders resistent gegen die Auswirkungen von Krankheiten und Schädlingen.
  • 30. März 2019, 23-24 Mondtag, der abnehmende Mond im Wassermann. Schädlingsbekämpfung und Bodenbearbeitung sowie Arbeiten mit Zimmerblumen sind erlaubt.
  • 31. März 2019, 24-25 Mondtag, der abnehmende Mond im Wassermann. Das Maximum, das Sie heute tun können, besteht darin, eine Grundierung für Zimmerpflanzen zu erstellen und Blumentöpfe für das Umpflanzen vorzubereiten, aber die Pflanzen selbst nicht zu kontaktieren.
http://www.krasotizemli.ru/news/lunnyj_kalendar_peresadki_komnatnykh_cvetov_na_mart/2018-12-17-83

Mondkalenderzüchter für März 2019

Der März-Mondkalender eines Floristen mit Sätisch und günstigen Pflanztagen wird sich im März 2019 definitiv als nützlich erweisen für Blumenzüchter, die Blumen und Zierpflanzen zu Hause oder in ihrem Sommerhaus züchten, diesen Beruf lieben und sich an deren Anbau beteiligen Kraft, Liebe, Fähigkeiten und Anstrengungen widmen seine Freizeit dieser interessanten Tätigkeit. Im Märzkalender des Züchters, günstige Pflanz- und Pflanztage für Blumen, erfahren die Blumenzüchter von dem sichersten März 2019, in dem sie ihre eigenen Pflanzen pflanzen, einige Arbeiten ausführen, geplante und notwendige Tätigkeiten wie Pflanzen und Pflanzen, Umpflanzen ausführen können, gießen und düngen, den Boden lockern, schneiden und pfropfen und alles andere, was sie zum Wohle ihrer Blumen, ihres Anbaus und ihrer Fortpflanzung, der Züchtung neuer Sorten usw. tun. Den vollständigen Mondkalender des Anbaus im Jahr 2019 für Zimmerpflanzen finden Sie auf unserer Website.

Wie man heimische Pflanzen auf den Mondkalender verpflanzt

  • Am Tag vor der Transplantation werden die Pflanzen reichlich gegossen.
  • Bereiten Sie einen neuen Topf vor, waschen und desinfizieren Sie ihn gründlich.
  • Entwässerung wird in einen Topf gegeben, dann wird eine Bodenmischung hergestellt, die gemäß den Anforderungen der Pflanze hergestellt wird.
  • Die Pflanze wird aus dem alten Topf genommen und auf den Kopf gestellt. Die linke Hand hält den Stiel.
  • Wurzeln schütteln den Boden ab und untersuchen das Wurzelsystem, um alte und kranke Wurzeln zu identifizieren, die sofort entfernt werden.
  • Die Pflanze wird in einen Topf gestellt, die Wurzeln begradigt und der Behälter mit einer irdenen Mischung gefüllt, ohne den Wurzelhals zu graben. Anschließend wird das Substrat zerdrückt, wobei der Raum bis zum oberen Rand des Topfes 2-3 cm beträgt.
  • Pflanzen sanft um den Topfrand gießen. Sie können durch die Pfanne gießen.
  • Stellen Sie die Töpfe an einem hellen und warmen Ort auf und schützen Sie sie vor direkter Sonneneinstrahlung.
  • Transplantierte Pflanzen werden regelmäßig für 6-8 Tage mit sauberem Wasser besprüht.
  • Es sei daran erinnert, dass das Umpflanzen von Pflanzen im blühenden Zustand unerwünscht ist. Die Gefäße für die Transplantation sollten 1,5 bis 3 cm größer sein als die alten, und bei großen Pflanzen (Kübel) 8 bis 10 cm.

Tipps zum Umpflanzen von Zimmerblumen nach dem Mondkalender

Sicherlich gibt es keine solche Familie, die keine Blumen hätte, einige Zimmerpflanzen zu Hause (in der Wohnung), ganz zu schweigen von den Sommerbewohnern und denen, die ihre eigenen Häuser haben. Nicht nur Frauen, sondern auch viele Männer lieben es, neue Sorten anzubauen, und der Mondkalender für Hobbyzüchter und Profis kann ihnen dabei helfen, günstige und ungünstige Aussaattage zu finden, und sie werden herausfinden, welche von ihnen Sie können Samen säen, Blumen pflanzen, gießen und füttern, Schädlinge umpflanzen und bekämpfen. Im Mond-Aussaat- und Pflanzkalender des Floristen für März 2019 mit günstigen Aussaat- und Pflanztagen für Blumen und einer Tabelle, auf deren Seite Sie sich befinden, finden Sie viele nützliche Informationen für Floristen, die beim Anbau und der Pflege von Blumen zu Hause (in der Wohnung) behilflich sind. oder auf dem Grundstück der Datscha (Haushalt).

Einfluss von Mondphasen auf Zimmerpflanzen?

Die Auswirkungen des Erdsatelliten auf das Wachstum und den Lebensunterhalt allen Lebens auf unserem Planeten wurden von Wissenschaftlern seit langem untersucht. Der Mondzyklus dauert 28 Tage und besteht aus mehreren Phasen, die das Pflanzenwachstum beeinflussen. Basierend auf diesen Daten wird jedes Jahr der Mondkalender des Gärtners, Gärtners, Floristen erstellt.

Wachsende Mondphase

Das aktivste Wachstum einer Pflanze, das von den Wurzeln nach oben gerichtet ist, ist die Phase des wachsenden Mondes. Der neue Monat ist eine gute Zeit für das aktive Wachstum des Bodenteils der Pflanzen, das Strecken des Stiels, der Blätter und die Bildung von Knospen. In diesen Tagen des Monatszyklus können Blumen gepflanzt werden, die sich durch schnelles Wachstum und schöne Blüte auszeichnen. Es ist besser, das Anpflanzen von Zwiebeln, Keulenfrüchten und Pflanzentransplantationen in der Phase des wachsenden Mondes zu verschieben, da das Wurzelsystem ruhig ist und die Anpassungszeit der Pflanze nach dem Anpflanzen an einen neuen Ort schwieriger wird. Darüber hinaus wird nicht empfohlen, die Stängel einer Pflanze auf einem wachsenden Mond zu beschneiden oder zu kürzen, da dies ihr Wachstum stoppen kann. Aufgrund der Wachstumsintensität des gemahlenen Teils der Blüten ist eine reichliche Bewässerung erforderlich.

Phase des abnehmenden Mondes

Der abnehmende Mond hat einen starken Einfluss auf die Entwicklung des Wurzelsystems eines Gartens oder einer Gartenpflanze. Während dieser Periode des monatlichen Zyklus wird eine aktive Entwicklung des Wurzelsystems durchgeführt, es wird anfällig für Schäden. Die absteigende Mondphase ist günstig für die Düngung des Bodens, die Düngung und die Unkrautbekämpfung sowie für das Pflanzen von Hülsenfrüchten, Knollen- und Knollenfrüchten, die gut wurzeln und reichlich Sämlinge produzieren. Der gemahlene Teil der Pflanze stoppt das Wachstum, Sie können Stiele beschneiden oder Blumen für den Transport schneiden.

Neumond

Die Geburt eines Neumonds ist die friedlichste Zeit im Leben der Pflanzen. Es wird an diesem Tag nicht empfohlen, Samen zu pflanzen oder zu sammeln, Blumen in den Boden zu pflanzen und den Boden zu kultivieren.

Vollmond

Es ist der am besten geeignete Tag für die Düngung, Unkraut- und Schädlingsbekämpfung. Ausgezeichnete Samensammelzeit.

Video

Topfblumen im März 2019 günstig verpflanzen

Die günstigsten Tage für die Arbeit mit Pflanzen im März 2019: 1, 8-20, 27-28
Garten und Gartenarbeiten Günstige Tage für
Behandlung von Pflanzen gegen Krankheiten und Schädlinge 1, 2, 3, 4, 8-11, 17-20, 25.-28. März
Bäume und Sträucher beschneiden, pfropfen, pfropfen 8-9,17-18
Samen und Inventar kaufen 8, 21
Aussaat von Grün- und Gemüsesämlingen 1-2, 8-20
Aussaat von Blumensämlingen 13-16, 28
Pflücken der Sämlinge 3-4, 17-18,21-22, 25-26,30-31
Lesezeichen Betten und arbeiten mit dem Boden 1-4, 8-9, 15-20,27-28
Bewässerungspflanzen 13-14, 21-22
Zimmerpflanzen pflanzen 1-2, 8-14
Pflanzen von Kakteen und anderen Sukkulenten 17-18
Pflanzenernährung 13-14,20, 23-25, 28

Wie oft Zimmerblumen verpflanzen?

  1. Langsam wachsende gesunde Pflanzen werden alle zwei bis drei Jahre umgepflanzt.
  2. Jährlich junge, intensiv wachsende Pflanzen.
  3. Erwachsene, ausreichend geformte Pflanzen 1 Mal in 2-3 Jahren.
  4. Baum 1 Mal in 4-5 Jahren.
  5. Nadelbaum ist wünschenswert, vor einer Ruheperiode zu verpflanzen.
  6. Frühblütige Transplantation besser nach der Blüte.
  7. Eine ungeplante Transplantation ist erforderlich, wenn Schädlinge oder Anzeichen von Krankheiten auf der Pflanze auftreten, sowie in Fällen, in denen der Topf beschädigt ist.

Pflanzung Zimmerpflanzen im März 2019 nachteilige Tage

Die ungünstigsten Märztage für die Arbeit mit Pflanzen
2 (nach 22 Stunden), 3, 4, 5-7, 23-26, 29 -31
Sie können nicht trimmen: 5-7,15-16, 29
Sie können nicht multiplizieren: 2 (nach 22 Stunden), 8-16, 19-20
Es ist unmöglich zu säen: 2 (nach 22 Stunden), 3-7, 23-26, 29-31

Mondkalenderzüchter für März 2019 - Tabelle für Tag

Der Frühlingsbeginn ist der ideale Zeitpunkt für die Zubereitung von Blumensetzlingen mit langer Vegetationsperiode: Nelken, Astern, Ringelblumen. Mit den ersten warmen Tagen ab dem 7. März können Sie Samen für Setzlinge pflanzen oder Zimmerpflanzen umpflanzen. Die günstigsten Tage des Monats: 7., 10. und 12. März. 6 und 21 des Monats - ungünstige Tage, es ist besser, die ganze Arbeit zu verschieben oder Blumenbeete vorzubereiten, Sommerhäuschen zum Pflanzen, Müll zu entfernen, nachdem der Schnee geschmolzen ist. Sie finden im Mondkalender des Züchters für März 2019 nicht nur einen Blumentisch zum Säen und Pflanzen, sondern auch Informationen über günstige Arbeitstage mit Blumen, Bäumen und Sträuchern, sowohl in der Datscha als auch auf anderen Grundstücken und im Gewächshaus und wann und Daten, um diese oder jene Arbeit mit Samen, Sämlingen, Obst- und Beerenplantagen durchzuführen, sie zu gießen, zu jäten, zu lockern, zu düngen, zu schneiden und andere zu pflanzen. Darüber hinaus erfahren Gärtner, Gärtner, Gärtner und Blumenzüchter von solch interessanten und nützlichen Informationen - in welchen Tierkreiszeichen es günstig ist zu säen und zu pflanzen, und in welchen es nicht ganz erfolgreich ist, sie zu pflanzen, oder allgemein verboten ist. Außerdem erfahren Sie auf dieser Seite sowohl über günstige als auch über ungünstige Pflanz- und Aussaattage, welche Mondtage in Betracht gezogen werden und warum es sich um Frucht-, Blatt-, Wurzel- oder Blumentage handelt.

http://kalendarnagod.ru/lunnyj-kalendar-cvetovoda-na-mart-2019-goda/

Pflege für Zimmerpflanzen im März

Im März kommt der wahre Frühling für Zimmerpflanzen. Licht wird genug für ein normales Pflanzenleben. Lichtliebende Pflanzen beginnen normales Wachstum. Für die Bildung neuer Triebe benötigen Pflanzen eine große Menge Mineralsalze und Wasser. Im März machen sie Transplantationen, nehmen die Fütterung wieder auf und erhöhen die Bewässerung. Im März endet die Blüte der vygonochnyh Zwiebeln. Alpenveilchen, Primeln, Hippeastrum und Clivia blühen weiter.

Die Transplantation von schnell wachsenden Zimmerpflanzen (Begonie, Aspidistra, Clivia usw.) wird fortgesetzt. Vorbeugendes Sprühen durchführen, um sie vor Krankheiten und Schädlingen zu schützen.

Wenn Pelargonie und Fuchsie lange Stämme haben, sollten sie zwei Wochen vor dem Umschlag gekürzt werden. Dies wirkt sich positiv auf das Wachstum und die Vermehrung von Pflanzen aus. Wenn Sie die Pflanzen nicht verpflanzen, können Sie den Oberboden aktualisieren.

Wenn der Boden zu dicht und feucht ist, sollten Sie Torf, Sand oder Blähton hinzufügen. Für den Fall, dass der Boden im Topf zu hell ist und keine Feuchtigkeit zurückhält, fügen Sie Ton hinzu.

Wenn der Untergrund mit weißem Schimmel bedeckt ist, entfernen Sie die oberste Erdschicht und fügen Sie neue hinzu. Desinfizieren Sie sie zuvor mit Kaliumpermanganat. In diesem Fall wird empfohlen, die Bewässerung zu reduzieren.

Für die Pflege von Zimmerblumen verwenden Sie am besten Keramikgeschirr. Pflanzen atmen und nehmen Feuchtigkeit auch durch die Wände solcher Töpfe auf. Die am häufigsten verwendeten Töpfe haben einen Durchmesser von 10 bis 12 cm. Wenn an den Wänden eines Tontopfs farbige Flecken auftreten, waschen Sie ihn außen mit einer Eisenbürste, Kartoffelschale und gießen Sie ihn mit weichem Wasser.

Wenn auf der Fensterbank nicht genügend Platz ist, verwenden Sie quadratische Kunststoffplatten, die nahe beieinander platziert werden können. Kontrollieren Sie bei Verwendung von Kunststofftöpfen häufiger den Zustand der Pflanzen.
Im März ist es notwendig, Kakteen und Alpenveilchen mäßig und vorsichtig zu gießen.

Bei der Kronenbildung von Zimmerpflanzen sollten trockene Triebe geschnitten werden. Der Schnitt erfolgt von unten, ganz unten. Die im letzten Jahr geschnittenen Triebe von Fuchsia, Oleander und anderen Zimmerpflanzen können zum Pfropfen verwendet werden. Pelargonie und Fuchsie werden im März vermehrt.


Literatur:
Alexandrova M., Aleksandrov P. Indoor Blumenzucht. M.: Labyrinth-Press, 2002. - 416s.

http://www.stranamam.ru/post/67511/

Pflege von Hausblumen im März

Der Beginn des Frühlings ist die Zeit des Erwachens und des erfolgreichen Wachstums von Zimmerblumen. Welche Maßnahmen sollten getroffen werden, um sicherzustellen, dass die Pflanzen sicher aus dem Winterschlaf kommen?

  • Erhöhen Sie die Bewässerung der Pflanzen und beginnen Sie mit der Fütterung mit einer Lösung komplexer Mineraldünger (zuerst 0,1%, dann 0,2%). Versuchen Sie, nicht auf die Blätter und die Wachstumspunkte zu fallen.
  • Kürzen Sie stark gedehnte Triebe von Pelargonien, Fuchsien, Oleandern usw. mit Stecklingen zum Pfropfen.
  • Pflanzen Sie stark verwachsene Exemplare sowie schwach wachsende, verkümmerte, kranke Exemplare nach.
  • Sukkulenten gießen und füttern regelmäßig, halten sich warm und auf einer sonnigen Fensterbank. Gegebenenfalls in eine neue Schüssel umfüllen.
  • Waschen Sie sich häufig mit kaltem Wasser und sprühen Sie Zimmerpflanzen ein, wischen Sie die Blätter in der Nähe der Wannen von Ruß und Staub ab. Vermeiden Sie beim Gießen den Kontakt mit Wasser bei Pflanzen mit kurz weichhaarigen Blättern (Saintpaulia, Begonie usw.).
  • Bei sonnigem Wetter die jungen Triebe von Haustieren leicht mit Papier oder Folie beschatten.

Lesen Sie heute

Diese ungewöhnliche Pflanze für den heimischen Blumengarten wird alle Liebhaber der Exotik ansprechen. Möchten Sie Leonotis anbauen?

Auch wenn Licht für alle Pflanzen notwendig ist, kann es in großen Mengen nicht nur, sondern auch vollständig schädigen.

Die Pflege von Zimmerpflanzen im Juni ist besonders wichtig, da sie in dieser Zeit ihre maximale Phase erreichen.

Veilchen sind die beliebtesten Hausblumen. Im Allgemeinen sind sie nicht schwer zu pflegen. Aber manchmal kommt es vor, dass Pflanzen.

Die Frage, wie man die Kalanchoe schneidet, hört man ziemlich oft. Der Grund dafür ist die Tatsache, dass diese Anlage.

http://indoor.usadbaonline.ru/ru/2014mar/school/608/

Mondkalender für Zimmerpflanzen

Der Mondkalender ist für alle Besitzer von Zimmerblumen unverzichtbar. Damit können Sie nicht nur die vielen Schwierigkeiten vermeiden, die bei der Arbeit mit Pflanzen auftreten, sondern auch herausfinden, wann es besser ist, sie auszuführen.

Der Einfluss des Mondes auf das Pflanzen und Umpflanzen von Zimmerblumen

Die Pflege von heimischen Pflanzen bereitet manchmal große Schwierigkeiten. Um Blumen aktiv zu züchten und ihr Wurzelsystem zu entwickeln, ist eine regelmäßige Transplantation erforderlich, bei der mit hoher Wahrscheinlichkeit mechanische Verletzungen auftreten. Abgeschnittene Triebe, gebrochene Wurzeln und Stängel, Kratzer auf der Oberfläche der Nagelhaut sind Ursachen für Schwäche, Krankheit und dann den Tod einer Blume. Es ist möglich, eine Transplantation angenehmer zu gestalten, wenn Sie den Anweisungen des Mondkalenders folgen.

Die Bedeutung des Satelliten für Phänomene auf der Erde ist seit langem bewiesen. Der Mond reguliert nicht nur die Gezeiten, sondern auch die Lebensprozesse der Organismen, einschließlich der Vegetation. Dieser Effekt ist auf die Nähe des Satelliten zu unserem Planeten zurückzuführen. Der Saftfluss im Stängel kann seine Richtung ändern, abhängig von der Position des Mondes am Himmel, die sich mehrmals im Monat ändert.

Die Phasen des Satelliten, in denen die Transplantation günstig ist, stimmen mit den im Mondkalender angegebenen Daten überein. Heutzutage bewegen sich die Säfte in die oberen Teile, um die Sicherheit der jungen Triebe und Blätter zu gewährleisten. Die Struktur der Wurzeln ist stark verbessert: reduzierter Turgor. Die Übertragung von Flüssigkeit in die oberirdischen Sprossen geht mit einer leichten Dehydratisierung des Wurzelsystems einher, wodurch die Zellen an Flexibilität gewinnen und die Wahrscheinlichkeit eines unerwarteten Bruchs der Zweige abnimmt. Dies erhöht die Gewöhnungsrate an ein neues Substrat und verbessert die weitere Entwicklung der Blüte.

Während des Mondwachstums dringt Wasser in die Blattplatten ein und sinkt zu Beginn der Abstiegsphase zu den Wurzeln zurück. Aufgrund des Schadensrisikos wird keine Transplantation durchgeführt. Es ist jedoch zu beachten, dass es Notfälle gibt. Wenn beispielsweise Sporen von Pilzinfektionen in den Boden eindringen, treten Insektenschädlinge auf, wodurch die Pflanze schnell zu verblassen beginnt. Dann ist es unmöglich, mit einer Transplantation festzuziehen, da die Blume sonst absterben kann. Bei versehentlich zerbrochenem Topf oder zerbrochenem Stiel müssen Sie die Pflanze auch sofort in einen neuen Behälter stellen. In solchen Fällen können die Anweisungen des Mondkalenders vernachlässigt werden, da das Speichern der Blume viel wichtiger ist.

Darüber hinaus wird die Transplantation nicht während der Blüte durchgeführt, da in dieser Zeit die Triebe am stärksten geschwächt sind und die Wahrscheinlichkeit schwerwiegender Krankheiten besteht, deren Behandlung viel Zeit und Mühe in Anspruch nimmt.

Indem Sie sich vor der Arbeit im Gewächshaus, an der Baustelle oder zu Hause an die Empfehlungen des Mondkalenders für 2019 halten, können Sie alle erforderlichen Verfahren erfolgreich durchführen und den Stress für Zimmerpflanzen so weit wie möglich reduzieren.

Mondphasen

Wenn sich der Mond in der Umlaufbahn bewegt, ändert er wiederholt seine Position relativ zur Erde, wodurch das Licht vom Satelliten in verschiedenen Winkeln reflektiert wird. Ein solcher Vorgang ist zyklisch, und die Lichtverhältnisse werden als Mondphasen bezeichnet, von denen jede durch ihre eigenen Veränderungen in den Pflanzen gekennzeichnet ist.

Wachsender Mond

Bei dieser Anordnung des Satelliten bewegt sich eine Flüssigkeit entlang des Stiels von den Wurzeln zur oberirdischen Hälfte: Blätter, Triebe, Blüten. Zu dieser Zeit gibt es ein aktives Wachstum und eine aktive Entwicklung, die Pflanze gewinnt an Stärke und gibt zahlreiche Layouts und neue Niederlassungen. Es wird empfohlen, fast alle Arten von Arbeiten auszuführen: Samen pflanzen, umpflanzen, züchten, insbesondere durch Teilen des Busches. Wenn der Mond wächst, müssen Sie auch Stecklinge sammeln, da diese erfolgreich Wurzeln schlagen und im neuen Boden verwurzeln. Beschneiden ist erlaubt, aber nicht vollständig, sondern nur im oberen Teil, wo die Heilung der Schnitte schnell vergeht und den Zustand der ganzen Blume nicht beeinträchtigt. Es ist besser, kein Top-Dressing durchzuführen, da das Wurzelsystem geschwächt ist und überschüssige Substanzen es nur schädigen.

Vollmond

Die Flüssigkeitszirkulation im Stängel ist maximal, wodurch die Pflanze nahezu unempfindlich gegen äußere Beschädigungen wird und in der Lage ist, Arbeiten verschiedener Art zu übertragen. Zu diesem Zeitpunkt erfolgt die Aussaat von langsam keimenden Samen, die Keimwahrscheinlichkeit steigt deutlich an.

Es wird empfohlen, dicht wachsende Blüten auf der Baustelle zu verdünnen und die Zweige in allen Teilen, einschließlich der überbewachsenen oberirdischen Wurzeln, zu beschneiden.

Dank der aktiven Absorption von Wirkstoffen aus der Außenumgebung durch das Wurzelsystem werden Kopfpflaster, die mineralische Bestandteile wie Phosphor, Stickstoff und Kalium enthalten, von der Blüte viel besser absorbiert. Das Besprühen mit Flüssigdüngern wird in Zukunft eine üppige Blüte und Vegetation zur Folge haben. Auch das Umpflanzen und Pfropfen gelingt, da der Stress der Pflanze deutlich reduziert wird.

Abnehmender Mond

Mit Beginn dieser Phase verlangsamt sich die Vitalaktivität, die Bewegung des Safts nimmt ab, es geht zurück zu den Wurzeln, wo sich alle Nährstoffe ansammeln. Es wird empfohlen, zuvor gesammelte Stecklinge und Stecklinge zu bewurzeln, um die Zwiebeln und Knollen für das Erzwingen vorzubereiten. Das Gießen sollte begrenzt werden, da das Wurzelsystem voll mit Flüssigkeit ist und übermäßige Feuchtigkeit Fäulnis und Tod der Blume verursachen kann. Das Zurückschneiden wird nicht durchgeführt, es sei denn, es liegt eine Krankheit oder eine Infektion mit Schädlingen vor. Insbesondere überwachsene Zweige können jedoch entfernt werden, um das Wachstum zu verlangsamen. Eine Transplantation wird nur in extremen Fällen durchgeführt. Das Sprühen mit speziellen Mitteln zur Verbesserung der Entwicklung und gegen Krankheiten ist zulässig.

Neumond

Der oberirdische Teil bereitet sich auf einen neuen Zyklus vor, bei dem alle Lebenssäfte in den Wurzeln konzentriert sind. Es ist notwendig, dass die Blume vollkommene Ruhe bietet, dass sie nicht mit Mineralstoffen umgepflanzt, getrimmt oder gedüngt wird. Alle Arbeiten sollten unterbrochen werden, da dies den Zustand der Anlage beeinträchtigt. Während dieser Zeit wird empfohlen, Maßnahmen gegen Schädlinge und verschiedene Krankheiten zu ergreifen.

Mond in Sternzeichen

Bei der Erstellung eines Mondkalenders stützen sich Astrologen auf den Standort des Satelliten. Jede Phase entspricht einem Sternzeichen, in dem sich der Mond über einen bestimmten Zeitraum befindet. Alle 12 Charaktere haben ihre eigenen Eigenschaften und beeinflussen die Lebensprozesse in Pflanzen. Sie sind in mehrere Gruppen unterteilt:

  1. Fruchtbar. Das Pflanzen in diesen Phasen verschiedener Kulturen trägt zu deren aktivem Wachstum, Entwicklung und Fruchtbildung bei. Dies betrifft insbesondere Getreide. Diese Gruppe umfasst: Krebs, Stier, Waage, Skorpion und Fische.
  2. Unfruchtbar. Wenn zu diesem Zeitpunkt Samen ausgesät werden, nimmt ihre Keimung ab, sie werden weniger fruchtbar und ihre Anfälligkeit für Krankheiten nimmt zu. Dies sind die Zeichen: Schütze, Löwe, Widder.
  3. Mäßig fruchtbar Triebe und Ernte erfolgen zeitnah, jedoch in wesentlich geringeren Mengen. Zeichen: Wassermann, Steinbock, Jungfrau, Zwillinge.

Individuell tragen Tierkreiszeichen auch zum Wachstum und zur Entwicklung von Pflanzen bei oder beeinflussen diese negativ.

  1. Widder Aktive Entwicklung des Luftteils, Entstehung neuer Triebe und Zweige.
  2. Stier. Eine geeignete Zeit zum Beschneiden und Umpflanzen.
  3. Jungfrau. Hervorragende Anpassung und schnelle Entstehung neuer Triebe.
  4. Skalen. Die Resistenz der Sämlinge gegen Infektionen und Schädlinge nimmt zu.
  5. Skorpion Die Anwendung von Mineraldüngern wirkt sich positiv auf den Blumenzustand aus.
  6. Schütze. Während dieser Zeit gepflanzt, haben die Pflanzen einen großen Stiel und viele Samen.
  7. Steinbock Blumen sind frostbeständig, unprätentiös und entwickeln sich aktiv.
  8. Krebs Geringe Keimung der Samen. Es wird empfohlen, die Häufigkeit der Bewässerung zu erhöhen, zu düngen.
  9. Zwillinge Arbeit mit Pflanzen ist unerwünscht.
  10. Wassermann, Leo. Einpflanzen und Umsetzen erfolgt nicht.
  11. Fisch Samen schlagen schnell Wurzeln und keimen.
http://mrdachnik.com/kalendar-dlya-komnatnyh-rastenii

Zimmerpflanzen

Gepostet von: Liuda · 26. Februar 2015

Pflanzenpflege im März

Im März wird an der Handlung nicht viel gearbeitet. Es ist noch nicht die Zeit gekommen, in der die Hütte all unsere Freizeit verschlingt. Aber zu Hause auf Zimmerpflanzen sollte man besonders achten.

Der Frühling kam, die Sonne scheint heller und Zimmerpflanzen wachsen aktiv. Damit sie Ihnen mit ihrem Aussehen (kompakte Form, gesundes Laub, strahlende Blüte) gefallen, schenken Sie ihnen zu diesem Zeitpunkt ein wenig Aufmerksamkeit.

* Pflanzen Sie Pflanzen um, wenn die Erdscholle mit Wurzeln bedeckt ist oder es Probleme mit dem Boden gibt.

* Schneiden Sie lange Sprossen ab, entfernen Sie schwache, getrocknete Sprossen, die in der Krone wachsen.

* Brauchen Schnitt und Pflanzen, in kühlen Räumen überwintern. Übertragen Sie sie auf das Licht, verpflanzen Sie (falls erforderlich), bilden Sie eine schöne Krone.

* Erhöhen Sie die Bewässerung und füttern Sie Ihre grünen Haustiere. Vergessen Sie nicht, sie öfter zu sprühen.

* Um das Auftreten von Schädlingen nicht zu verpassen, überprüfen Sie regelmäßig Ihre grünen Haustiere.

* Wenn Sie Knollenpflanzen (Begonien, Gloxinien, Caladien usw.) vermehren möchten, stellen Sie die Knollen an einem warmen Ort zum Keimen und besprühen Sie sie ständig. Trenne sie, wenn die Knospen sprießen.

* Raschetkuyte Mutterlaugen von Pelargonien, Petunien, Heliotrop, Chrysanthemen, Waller-Balsam und anderen Pflanzen, die für diese Zwecke übrig sind.

* Untersuchen Sie die Dahlienknollen, getrocknete Feuchtigkeit.

* Überprüfen Sie den Zustand der Gladiolen. Wenn es Zeit gibt, schälen Sie sie von der Deckwaage.

* Schauen Sie, ist es an der Zeit, einen Blumensämling mit langer Vegetationsperiode (Bratsche, Shabo-Nelke, Heliotrop usw.) zu pflücken? Wenn es zerlegt wird, darf das Top-Dressing nicht vergessen werden. Das Top-Dressing muss eine Woche nach der Ernte und nach zwei Wochen nach der Ernte erfolgen. Die dritte Behandlung erfolgt nach der zweiten Wahl, ebenfalls in einer Woche. Vergessen Sie nicht, die Sämlinge vor und nach dem Füttern zu gießen.

* März ist der Hauptmonat für die Aussaat von Letnikov (Ageratum, Alissum, Antirrhinum (Löwenmaul), Arctotis, einjähriger Aster, Balsam, Brachicome, Eisenkraut, Galatae, duftendem Tabak, Cleoma, linkem Flügel, Nemesia, Tagteten, Phlox, Drummema und Ian.

* Stellen Sie die Kisten mit den erscheinenden Sämlingen näher ans Licht: Bei unzureichender Ausleuchtung werden die Pflanzen herausgezogen und abgelegt.

* Wenn Sie gerne Stauden aus Samen anbauen, säen Sie Samen von Basilikum, Delphinium, Gravilata, Monarda, Rudbeckia, Glockenblumen (Karpaten und Pfirsiche), Nachtkerzen usw. für Setzlinge.

Richtig gießen!

Gießen Sie Ihre Pflanzen erst, nachdem der Mutterboden getrocknet ist. Es sollte reichlich gewässert werden, damit das Wasser, das den gesamten Erdraum benetzt, in die Pfanne abfließt. Dieses Wasser muss dann abgelassen werden.

Häufig gießen Hobbyzüchter aus guten Absichten ihre grünen Haustiere nach und nach. Es ist schädlich für Pflanzen! Die Erde ist nicht vollständig mit Wasser getränkt, daher ist die obere Bodenschicht ständig feucht und der Boden wird zu einem harten Klumpen und wird für die Wurzeln unzugänglich.

Pflanzen, die empfindlich auf Wasser reagieren (Saintpaulia, Alpenveilchen usw.), sollten von einer Palette gewässert werden. Bestimmen Sie die Menge an Wasser, die in der obersten Schicht benötigt wird. Wenn die Pflanze das gesamte Wasser getrunken hat und die Erde von oben trocken ist, gießen Sie mehr Wasser in die Pfanne.

Wenn Sie die Pflanze stark übergetrocknet haben und die Erde im Topf hinter den Wänden zurückbleibt, hilft das Gießen nicht weiter: Das Wasser fließt ab, ohne die erdige Scholle zu durchnässen. In diesem Fall muss der Topf mit der Pflanze in einen Behälter mit Wasser gestellt werden. Ertränken Sie den Topf einfach nicht vollständig im Wasser, lassen Sie das Wasser durch die Löcher im Boden sickern, damit die Kugel allmählich weicher wird. Wenn die Erde vollständig mit Wasser gesättigt ist, stellen Sie den Blumentopf auf seinen Platz.

http://sovetyli.ru/nash-sad/komnatnye-cvety/komnatnye-rasteniya.html

10 Zimmerpflanzen, die Familienglück, Frieden und Ruhe bringen


Die meisten Menschen stehen Zimmerpflanzen positiv gegenüber. Das ist nicht verwunderlich - sie dekorieren und erfrischen das Interieur und machen es lebendiger und schöner für das Auge. Aber das ist noch nicht alles! Es gibt Pflanzen, die die Energie des Hauses und der Menschen in diesem Haus beeinflussen können.

1. Spathiphyllum (Glück einer Frau).


Diese wunderbare Pflanze wächst in den Wäldern Südamerikas, aber es ist einfach, in einer Wohnung zu wachsen. Das Wichtigste ist, die Blätter täglich zu bestreuen und im Frühjahr in frische Erde zu verpflanzen. Dank dem Spathiphyllum:

einsame Menschen finden ihre Hälfte;
eine Frau, die von einem Kind träumt, wird schwanger;
Im Haus wird es immer gegenseitige Liebe und Verständnis geben.

2. Saintpaulia oder Violetta de Parma African.

Veilchen brauchen bekanntlich sorgfältige Pflege, viel Licht und vertragen kein hartes Wasser. Diese kapriziöse Pflanze ist jedoch immer noch sehr beliebt. Violetta hilft, den Frieden in der Familie zu wahren und schützt vor Streitigkeiten. Darüber hinaus ist diese Blume ein Symbol für die ewige Liebe.

3. Hibiskus oder chinesische Rose.

Wir alle lieben schöne und große blühende Büsche. Hibiskus braucht Wärme, weil er eine Blume der Tropen ist, aber nicht mehr als 35 Grad. Wenn in Ihrem Zuhause Hibiskus wächst, werden Sie leidenschaftliche Liebe finden.

4. Hoya oder Wachsblume.

Diese Pflanze hat viele Sorten. Zum Beispiel Hoya Kerry, die in einigen Ländern am 14. Februar am Valentinstag vorgestellt wird. Aber in ihren Häusern ziehen die Menschen am häufigsten Hoya-Carnosus an. Diese Pflanze bringt Familienglück, besonders wenn Sie sie ins Schlafzimmer stellen.

5. Myrte.


Dieser immergrüne Strauch blüht mit kleinen weißen Blüten. Er hat neben der Schönheit viele heilende Eigenschaften. Das Wort "Myrte" wird aus dem Griechischen als "Balsam" übersetzt. Es wird angenommen, dass die Myrte zu einer erfolgreichen Ehe führt und in einer bereits bestehenden Familie Glück und Frieden bringt. In einigen Ländern gilt diese Pflanze als das beste Geschenk für Neugeborene.

6. Aihrizon oder Baum der Liebe.


Diese Innenblume kann bis zu 30 cm hoch werden. Seine Blätter sind wie ein Herz geformt. Wie der Name schon sagt, bringt Aihrizon seinem Besitzer Liebe und Glück.

7. Calathea.


Diese Pflanze mit schönen Blättern stammt aus Südamerika. Viele Menschen wählen Calathea wegen seiner schönen Blätter. Aber darüber hinaus dient Calathea als Symbol für Familienglück.

8. Chlorophytum.


Diese Anlage ist pflegeleicht. Es wächst gut und blüht wunderschön. Aber im Sommer braucht man mehr Wasser. Es heißt, wenn Sie Chlorophytum haben, ist das Familienleben friedlich und glücklich.

9. Sauerstoff oder Edelklee.

Der Name der Pflanze stammt von der im Saft enthaltenen Oxalsäure. Es kann im Zimmer und im Garten angebaut werden. Und wie viele heilende Eigenschaften hat sie! Aber das ist ein anderes Thema. Wenn Sie Ihre Liebe finden möchten, setzen Sie Kyslitsu zu Hause. Wenn Sie Ihre Familie behalten möchten, tun Sie dasselbe.

10. Anthurium- oder Flamingoblume.

Diese Blume hat viele Sorten. Es verträgt kein direktes Sonnenlicht, erfordert häufige Flüssigkeitszufuhr und ist schwach gegen hohe Luftfeuchtigkeit (besonders während des Wachstums). Und was sehr wichtig ist: Es ist giftig!

Wenn Sie also Erfolg und Glück in der Liebe haben möchten, dann achten Sie auf diese schönen heimischen Pflanzen!

http://positivno.me/10-komnatnyh-rastenij/

Mondkalender pflanzt Zimmerpflanzen im März 2019

März ist eine großartige Zeit, der Beginn des Frühlings und eine großartige Zeit für alle Pflanzen. Schließlich steigt die Lufttemperatur allmählich, die Tage werden länger und die Nächte kürzer. Und Sie müssen Ihre Pflanzen gut pflegen, um zu wissen, an welchem ​​Tag etwas Neues gepflanzt werden soll, an welchem ​​Tag und wie viel Wasser Sie gießen müssen, wann Sie es umpflanzen müssen und dergleichen. Wenn Sie für März 2019 einen detaillierten Mondkalender für einen guten Floristen benötigen, werden wir versuchen, Sie jeden Tag so weit wie möglich zu malen. Außerdem empfehlen wir, den Pflanz- und Transplantationskalender für Zimmerpflanzen für 2019 kennenzulernen.

Transplantation von Zimmerpflanzen auf den Mondkalender im März 2019, günstige und ungünstige Tage:

  • 1. März 2019, 24-25 Mondtag, der abnehmende Mond im Steinbock. An diesem Tag können Sie die Blumensamen zum Keimen einweichen. Transplantation und Umschlag von Zwiebel- und Knollenpflanzen.
  • 2. März 2019, 25-26 Mondtag, der abnehmende Mond im Steinbock. Glückverheißender Tag für die Pflege von Zimmerblumen, ideal zum Pflanzen und Umpflanzen von Narzissen, Lilien, Alpenveilchen. Die Anwendung von Düngemitteln und Düngemitteln wird gezeigt.
  • 3. März 2019, 26-27 Mondtag, der abnehmende Mond im Wassermann. Ungünstige Tage zum Umpflanzen von Zimmerpflanzen, aber ideal zur Schädlingsbekämpfung.
  • 4. März 2019, 27-28 Mondtag, der abnehmende Mond im Wassermann. Das Auftreten von Schädlingen auf der Fensterbank und in Blumentöpfen verhindern: Mit Desinfektionsmitteln waschen.
  • 5. März 2019, 28.-29. Mondtag, der abnehmende Mond in den Fischen. Wir entfernen die überzähligen Zweige, schneiden die Zimmerblumen wie Myrte, Rosmarin, Granatapfel, Ficus usw. zu. Bei Bedarf können Zimmerblumen umgepflanzt werden.
  • 6. März 2019, 29, 30-1 Mondtag, ein Neumond in Fische. An diesem Tag ist das Umpflanzen und Pflanzen von Zimmerpflanzen und Blumen verboten.
  • 7. März 2019, 1-2 Mondtag, wachsender Mond in den Fischen. Neutraler Tag. Topfblumen können aber vorsichtig umgetopft werden.
  • 8. März 2019, 2-3 Mondtag, wachsender Mond im Widder. Dieser Tag ist ideal, um Schädlinge zu bekämpfen und Pflanzen von getrockneten Blättern zu befreien. Sie können mit dem Boden arbeiten. Aber zum Beispiel lohnt es sich heutzutage nicht mehr, Pflanzen zu düngen, nichts Gutes wird daraus.
  • 9. März 2019, 3-4 Mondtag, wachsender Mond im Widder. Gleich wie am 8. März.
  • 10. März 2019, 4-5 Mondtag, wachsender Mond im Stier. Sie können Samen aussäen, Stecklinge wurzeln, gießen und düngen. Das Pflanzen und Umpflanzen von Zimmerpflanzen ist ebenfalls möglich, jedoch nur so sorgfältig wie möglich, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen.
  • 11. März 2019, 5-6 Mondtag, wachsender Mond im Stier. Ein guter Tag zum ausnahmslosen Umpflanzen, Aussteigen und Umladen von Zimmerblumen. Gepflanzte Grüns.
  • 12. März 2019, 6-7 Mondtag, wachsender Mond im Stier. Glückverheißender Tag zum Umpflanzen aller Zimmerpflanzen. Auf den Grüns kann man füttern, Samen, Zwiebeln und Knoblauch pflanzen.
  • 13. März 2019, 7-8 Mondtag, wachsender Mond in Gemini. An diesem Tag können Sie holzige Zierpflanzen und Sträucher nur dann umpflanzen und pflanzen, wenn es freien Boden gibt und das Klima dies zulässt. Darüber hinaus können Sie an diesem Tag aktiv gegen alle Arten von Schädlingen vorgehen, die sich negativ auf Ihre Pflanzen auswirken.
  • 14. März 2019, 8-9 Mondtag, wachsender Mond in Gemini. Der Tag ist perfekt für die Arbeit mit Kletterern. Sie können den Boden bearbeiten, keine fruchtbaren Samen säen. Bewässerung von Pflanzen ist nur im Notfall erlaubt, aber für die Schädlingsbekämpfung ist es ein idealer Zeitpunkt.
  • 15. März 2019, 9-10 Mondtag, der wachsende Mond im Krebs. An diesem Tag können Sie nach dem Mondkalender alle Zimmerblumen umtopfen, Pflanzen sollten leicht Wurzeln schlagen und Wurzeln schlagen.
  • 16. März 2019, 10-11. Mondtag, der wachsende Mond im Krebs. Grünsäen in Blumentöpfen. Sie können weiterhin Topfblumen verpflanzen.
  • 17. März 2019, 11-12. Mondtag, der wachsende Mond in Leo. Ein ungünstiger Tag nach dem Mondkalender für das Umpflanzen von Zimmerblumen und das Einpflanzen von Samen. Eine gute Zeit, um Setzlinge zu lockern und auf geschlossenem Boden mit der Erde zu arbeiten.
  • 18. März 2019, 12-13. Mondtag, der wachsende Mond in Leo.
  • 19. März 2019, 13-14. Mondtag, der wachsende Mond in der Jungfrau. Nach dem Mondkalender ist Jungfrau ein halbfertiles Zeichen. Säen Sie an diesem Tag nur einjährige und mehrjährige Blütenpflanzen. Sie können früher gesäte Blumen säen.
  • 20. März 2019, 14-15 Mondtag, der wachsende Mond in der Jungfrau. Tolle Zeit zum Beizen und Düngen von Pflanzen. Wir führen Prävention und Bekämpfung von Indoor-Schädlingen von Blumen.
  • 21. März 2019, 15-16. Mondtag, Vollmond in der Waage. Ungünstiger Tag für jegliches Umpflanzen und Pflanzen. Aber Sie können die Vorarbeiten erledigen - die Fensterbank waschen, Blumenschalen. Bereiten Sie Erdmischungen zum Umpflanzen von Pflanzen vor.
  • 22. März 2019, 16-17 Mondtag, der abnehmende Mond in der Waage. An diesem Tag können Sie Stecklinge oder Blütenblätter ernten und wurzeln.
  • 23. März 2019, 17.-18. Mondtag, der abnehmende Mond im Skorpion. Sie können Topfblumen und Pflanzen pflanzen und umpflanzen, Samen keimen lassen, getrocknete Zweige und Blätter abschneiden, Pflanzenkronen formen, düngen, Wasser geben, Schädlinge bekämpfen, den Boden in Blumentöpfen lockern usw. Besonders günstige Tage zum Umpflanzen und Anpflanzen von Knollenblumen : Alpenveilchen, Gloxinia, Lilien usw. Im Allgemeinen ist der Tag fruchtbar für die Arbeit!
  • 24. März 2019, 18-19. Mondtag, der abnehmende Mond im Skorpion. Wir tränken die Samen, säen würzige Kräuter auf die Sämlinge, pflanzen und verpflanzen die knollen- und bauchigen Zimmerblumen. Wir düngen Blumen.
  • 25. März 2019, der 19. Mondtag, der abnehmende Mond im Schützen. Ein guter Tag, um Stecklinge zu bewurzeln. Bei Bedarf ist es möglich, Knollen- und Knollenpflanzen in Innenräumen zu verpflanzen.
  • 26. März 2019, der 19. bis 20. Mondtag, der abnehmende Mond im Schützen. Dieser Tag beinhaltet das Pflanzen von Stecklingen und das Säen von Samen. Wenn Sie zum Beispiel im Winter keine Kakteen verpflanzen würden, wäre dieser Tag perfekt.
  • 27. März 2019, 20-21. Mondtag, der abnehmende Mond im Schützen. Bewurzelung von Stecklingen, Auflockerung des Bodens in Blumentöpfen.
  • 28. März 2019, 21-22 Mondtag, der abnehmende Mond im Steinbock. Glückverheißende Tagestopfblumen, besonders Knolle. Die Anwendung von Düngemitteln und Düngemitteln wird gezeigt.
  • 29. März 2019, 22-23 Mondtag, der abnehmende Mond im Steinbock. An diesem Tag können Sie Topfblumen, insbesondere Knollen und Knollenpflanzen, umpflanzen. Pflanzen, die heutzutage transplantiert werden, sind besonders resistent gegen die Auswirkungen von Krankheiten und Schädlingen.
  • 30. März 2019, 23-24 Mondtag, der abnehmende Mond im Wassermann. Schädlingsbekämpfung und Bodenbearbeitung sowie Arbeiten mit Zimmerblumen sind erlaubt.
  • 31. März 2019, 24-25 Mondtag, der abnehmende Mond im Wassermann. Das Maximum, das Sie heute tun können, besteht darin, eine Grundierung für Zimmerpflanzen zu erstellen und Blumentöpfe für das Umpflanzen vorzubereiten, aber die Pflanzen selbst nicht zu kontaktieren.
http://www.krasotizemli.ru/news/lunnyj_kalendar_peresadki_komnatnykh_cvetov_na_mart/2018-12-17-83

Ausstellung von Zimmerpflanzen. "Weibliches Glück", "männliches Glück" oder "Mutterherz"?

"Kultur" (AKIpress) - In Bischkek fand am 6. März in einem der Einkaufszentren eine Ausstellung mit Zimmerpflanzen statt. Auf der Ausstellung konnte man verschiedene Arten von Blumen von Liebhabern und Menschen kaufen, die seit mehr als einem Dutzend Jahren in diesem Geschäft tätig sind.

Die Ausstellerin Larisa Kurganova berichtete über den Namen und die Bedeutung von Blumen.

Guzmania (Mutterherz) ist sehr unprätentiös und ausdauernd, wie das Herz einer Mutter. "Mutter wird alles aushalten, alles aushalten", sagte L. Kurganova.

Spatephilum (weibliches Glück) - Spathiphyllum - eine Wortkombination bestehend aus zwei griechischen Wörtern - "Spata" - Deckblatt, "Phylum" - Blatt, daher kann der Name einer Blume als Deckblatt interpretiert werden, das einem Blatt ähnelt. "Sie heiratet unverheiratete Mädchen und macht verheiratete Frauen im Familienleben glücklich", fügte sie hinzu.

Anthurium (männliches Glück) - übersetzt als "Blume" + "Schwanz". Der Name dieser Pflanze ist auf ihr Aussehen zurückzuführen. Er bringt Mut und Standhaftigkeit.

Begonie (schützt den Familienherd) - in alten Zeiten schenkten die Jungvermählten immer diese Blume. „Wenn es so eine Blume im Haus gibt, wird das Familienzentrum geschützt. Das heißt, mit den Jungvermählten wird alles in Ordnung sein, sie werden glücklich im Familienleben leben “, sagte sie.

Azalee (schützt die Energie des Hauses) ist eine Pflanze mit sehr starker positiver Energie. Es wird empfohlen, es im Haus zu haben, um die familiäre Gemütlichkeit und komfortable Atmosphäre zu unterstützen. Wenn es Uneinigkeit in der Familie gibt, kleine Haushaltsstreitigkeiten, wird die Azalee in der Lage sein, den Frieden zwischen den Liebenden wiederherzustellen und eine Welle des Verständnisses, des Vertrauens und der Harmonie in der Beziehung fortzusetzen, und sie hat auch eine breite Palette von Farben.

Kalanchoe - die Blume benötigt keine besondere Pflege, es reicht aus, ihre dreieckigen, gezackten Blätter sauber zu halten, mäßig zu wässern und einmal im Jahr in die frische Erde zu verpflanzen. Es blüht das ganze Jahr über. Es hat heilende Eigenschaften, der Saft der Pflanze kann für Krankheiten verwendet werden (bei Erkältungen, Halsschmerzen, Wunden auferlegen).

Orchidee - Blume unprätentiös, erhebend, Harmonie, bringt Lebendigkeit und Freude. Die Orchidee ist ein Symbol der Fruchtbarkeit, daher sind diese Blumen ein Symbol des Frühlings.

http://culture.akipress.org/news:1499229

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen