Bonsai

Kohlrabi

Kohlrabi (lat. Brassica oleracea var. Gongylodes) - zweijährige krautige Nahrungspflanze; Der botanische Kohlgarten gehört zur Gattung Kohl (Brassica).

Der Inhalt

Verbreitung und Ökologie

Als Herkunftsort gilt das östliche Mittelmeer. In einer Kultur, die seit den Tagen des alten Roms weithin bekannt ist.

Botanische Beschreibung

Die Blätter sind lang gestreckt groß dunkelgrün, eher an das kalte Klima angepasst, der Stiel bildet sich schneller als der Kopf.

Bedeutung und Anwendung

Der essbare Teil des Kohlrabis ist der Stiel, der im oberirdischen Teil eine kugelförmige oder repiforme Form annimmt. Es ist ein wertvolles Nahrungsprodukt, das Fruchtfleisch ist reich an Glucose, Fructose, Schwefelverbindungen, Kaliumsalzen, Vitaminen B1, B2, PP und Ascorbinsäure. Kohlrabi übertrifft den Vitamin C-Gehalt von Zitrone und Orange.

Es schmeckt wie Kohl, ist aber saftiger und süßlicher, ohne die Schärfe des Weißkohls.

Titel [Bearbeiten]

Der Name des Gemüses kann als "Kohlrübe" übersetzt werden, abgeleitet davon. Kohlrabi aus Kohl - Kohl und Rübe - Rübe. Der italienische Name (mit der gleichen Bedeutung "Kohlrübe") ist cavolo rapa.

http://wp.wiki-wiki.ru/wp/index.php/%D0%9A%D0%BE% D0% BB% D1% 8C% D1% 80% D0% B0% D0% B1% D0% B8

Kohlrabi

Brassica oleracea var. Gongylodes L., 1753

Kohlrabi (lat. Brassica oleracea var. Gongylodes) - zweijährige krautige Nahrungspflanze; Der botanische Kohlgarten gehört zur Gattung Kohl (Brassica).

Der Inhalt

Etymologie [| ]

Der Name des Gemüses kann als "Kohlrübe" übersetzt werden, abgeleitet davon. Kohlrabi aus Kohl - Kohl und Rübe - Rübe. Der italienische Name (mit der gleichen Bedeutung "Kohlrübe") ist cavolo rapa.

Verbreitung und Ökologie [| ]

Als Herkunftsort gilt das östliche Mittelmeer. In einer Kultur, die seit den Tagen des alten Roms weithin bekannt ist.

Botanische Beschreibung [| ]

Die Blätter sind lang gestreckt groß dunkelgrün, eher an das kalte Klima angepasst, der Stiel bildet sich schneller als der Kopf.

Bedeutung und Anwendung von [| ]

Der essbare Teil des Kohlrabis ist der Stiel, der im oberirdischen Teil eine kugelförmige oder repiforme Form annimmt. Es ist ein wertvolles Nahrungsprodukt, das Fruchtfleisch ist reich an Glucose, Fructose, Schwefelverbindungen, Kaliumsalzen, Vitaminen B1, B2, PP und Ascorbinsäure. Kohlrabi übertrifft den Vitamin C-Gehalt von Zitrone und Orange.

Es schmeckt wie ein Kohlstiel, ist aber saftiger und süßlicher, ohne die für Weißkohl typische Schärfe.

http://ru-wiki.ru/wiki/%D0%9A%D0%BE%D0%BB%D1%8C%D1%80%D0%B0%D0%B1%D0%B8

Kohlrabi

Brassica oleracea var. Gongylodes L., 1753

Kohlrabi (lat. Brassica oleracea var. Gongylodes) - zweijährige krautige Nahrungspflanze; Der botanische Kohlgarten gehört zur Gattung Kohl (Brassica).

Der Name des Gemüses kann als "Kohlrübe" übersetzt werden, abgeleitet davon. Kohlrabi aus Kohl - Kohl und Rübe - Rübe. Der italienische Name (mit der gleichen Bedeutung "Kohlrübe") ist cavolo rapa.

Als Herkunftsort gilt das östliche Mittelmeer. In einer Kultur, die seit den Tagen des alten Roms weithin bekannt ist.

Die Blätter sind lang gestreckt groß dunkelgrün, eher an das kalte Klima angepasst, der Stiel bildet sich schneller als der Kopf.

Der essbare Teil des Kohlrabis ist der Stiel, der im oberirdischen Teil eine kugelförmige oder repiforme Form annimmt. Es ist ein wertvolles Nahrungsprodukt, das Fruchtfleisch ist reich an Glucose, Fructose, Schwefelverbindungen, Kaliumsalzen, Vitaminen B1, B2, PP und Ascorbinsäure. Kohlrabi übertrifft den Vitamin C-Gehalt von Zitrone und Orange.

Es schmeckt wie ein Kohlstiel, ist aber saftiger und süßlicher, ohne die für Weißkohl typische Schärfe.

http://ruwikiorg.ru/wiki/%D0%9A%D0%BE%D0%BB%D1%8C%D1%80%D0%B0%D0%B1%D0%B8

Kohlrabi Kohl: seine Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften, Foto

Kohlrabi hat eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften, die vom menschlichen Körper gut beeinflusst werden. In der Antike erschienen, war dieser Kohl nie wählerisch in Bezug auf die Bedingungen, unter denen er angebaut wurde. Kohlrabi bedeutet wörtlich „Stängelrübe“, und die Ähnlichkeit mit Rübe ist so bemerkbar, dass diese beiden Kulturen oft einfach verwechselt werden.

Welcher Teil dieser Kultur gilt als essbar? Bis heute gibt es viele Rezepte, die Stelplod verwenden. Immerhin enthalten sie die vorteilhaftesten Eigenschaften für den menschlichen Körper.

Allgemeine Beschreibung des Kohlrabi-Kohls

Kohlrabi ist eine Gemüsepflanze, die seit zwei Jahren angebaut wird. So bildet sich im ersten Jahr nur ein Stock, der dann als Nahrung verwendet werden kann, und im zweiten Jahr bildet sich ein Trieb, der aus der oberen Knospe wächst und oft bis zu 1 Meter lang wird. Auf diesem Trieb befinden sich Blumen, die in einem Pinsel gesammelt werden. Die Frucht dieser Pflanze sieht aus wie eine Schote mit Samen darin. Die Keimung dieser Samen kann bis zu 5 Jahre aufrechterhalten werden.

Stebleplod kann die verschiedensten Formen haben:

Die Farbe eines solchen Stebleplods kann verschiedene Farben haben: lila, hellgrün, purpurrot. Aber die Farbe hängt davon ab, welche Art von Kohlrabi-Kohl gepflanzt wurde. Aber das Fruchtfleisch dieses Gemüses bleibt, unabhängig von der Sorte, weiß.

Das Gewicht des Kohls hängt auch von seiner Vielfalt ab. So kann es 200 Gramm wiegen und bis zu 800 Gramm gehen. Der Durchmesser kann 10 bis 15 Zentimeter betragen. Die Blätter sind grün, mittelgroß, leicht wachsartig. Laubhalm hat eine durchschnittliche Dicke und einen dunklen Purpurton.

Wenn Sie den Geschmack von Kohlrabi beurteilen, dann ist sein Geschmack dem von Weißkohl sehr ähnlich, nur etwas süßer und saftiger. Aus diesem Grund eignet sich dieser Kohl perfekt für die Zubereitung von Salaten. Sie können diesen Kohl und für Beilagen verwenden.

Zusammensetzung des Kohlrabikohls

Die Zusammensetzung von Kohlrabi ist vielfältig. Erstens ist eine große Menge wie Vitamin C, A, B, B 2, PP ein Teil dieses Gemüses. Zum anderen enthält es Mineralsalze, Magnesium, Kalium, Phosphor, Kobalt und Eisen.

Drittens enthält die Zusammensetzung dieser Pflanze eine große Anzahl von Enzymen, Ballaststoffen und pflanzlichen Proteinen. Besonders nützlich ist das Fruchtfleisch, das reich an Glucose und Fructose ist. Kohlrabi gilt heute als wertvolles Nahrungsmittel, da es sogar Schwefelverbindungen enthält. Es ist bekannt, dass der Kaloriengehalt von 100 Gramm dieses Gemüses 41,5 kcal beträgt.

Übrigens wurde der Kohlrabikohl im Volksmund eine andere „Nordzitrone“ genannt. Dieser Name erklärt sich durch den hohen Gehalt an Vitamin C.

Nützliche Eigenschaften von Kohlrabi

Kohlrabi Kohl hat viele positive Eigenschaften. Es hat also eine Menge nützlicher Eigenschaften für den menschlichen Körper. Erstens wirkt es sich positiv auf den Darm aus: Kohlrabi-Kohl reinigt ihn schnell von Giftstoffen, Schlacken und anderen Verunreinigungen und Schadstoffen. Dies wird durch Ballaststoffe erleichtert, die nicht im Magen verdaut werden. Aber die Hauptregel beim Essen dieses Gemüses ist, so viel Flüssigkeit wie möglich zu trinken.

Wenn Sie regelmäßig Kohlrabi essen, normalisiert sich der Appetit der Person. Und wenn Sie Gemüsesaft trinken, der diese Kohlsorte enthält, dann bessert sich der Zustand einer Person, die an Gastritis, Cholezystitis oder Gastroduodenitis leidet. Aber Sie können diesen Saft nicht mehr als ein Glas pro Tag trinken. Wenn Sie regelmäßig Kohlrabi essen, kann dies auch zu einer Normalisierung des Stoffwechsels führen, wodurch die normale Geschwindigkeit aller Vorgänge wiederhergestellt wird.

Dank der vielen wohltuenden Eigenschaften von Kohlrabi ist es möglich, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen und die Belastung von Gallenblase, Leber und Nieren zu verringern. Dies ist das Ergebnis einer großen Menge Kalium in Kohlrabi

Kohlrabi kann zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt werden:

  1. Mit Anämie.
  2. Bei Diabetes.
  3. Das Immunsystem wiederherstellen.
  4. Für das Nervensystem.
  5. Für die Mundhöhle.
  6. Für die Haut
  7. Zum Abnehmen.
  8. Zur Vorbeugung von Dickdarm- und Rektalkrebs.

Es wird angenommen, dass Kohlrabi-Früchte bei Anämie sehr nützlich sind, da sie viele Spurenelemente enthalten, die die Bildung von Blutzellen unterstützen. Dies ist Eisen, Zink, Jod, Selen und sogar Mangan. Daher wird für jede Art von Anämie die konstante und regelmäßige Anwendung dieses Gemüses empfohlen. Zum Beispiel können Sie einen Salat daraus machen, indem Sie ein wenig Karotte hinzufügen. Es ist notwendig, es drei Wochen lang einmal am Tag zu essen, aber Sie sollten keinen solchen Kohlrabi-Salat essen, während Sie andere Lebensmittel essen. Sie benötigen einen solchen Kohlsalat separat, können jedoch kein Salz, Mayonnaise oder saure Sahne hinzufügen.

Es wird angenommen, dass Patienten mit Diabetes in das Kohlrabi-Menü aufgenommen werden sollten. Kohl enthält eine große Menge an Vitaminen, die verschiedenen Gruppen angehören. Kohlrabi enthält vor allem Vitamin C, das in diesem Gemüse viel höher ist als selbst Zitrusfrüchte. Es ist bekannt, dass solche Vitamine wie A, PP, E den Körper leicht sättigen, ihn stärken. Sobald eine Person krank wird, ein Virus oder eine Infektion aufnimmt, sollten Sie daher sofort Kohlrabi in Ihre Ernährung aufnehmen. Normalerweise ist es Herbst und Frühling. Vergessen Sie nicht, dass alle vorteilhaften Eigenschaften in frischem Gemüse in großen Mengen enthalten sind.

Früher verwendeten die Menschen Kohlrabi, um die Nerven zu beruhigen oder wiederherzustellen. Gute Laune und eine positive Wirkung auf das Nervensystem des Kohls sind darauf zurückzuführen, dass das Gemüse Vitamin B enthält. Es ist bekannt, dass bei regelmäßiger Anwendung dieser Pflanze die Nervosität verschwindet, der emotionale Zustand schnell ausgeglichen wird, sich der Druck normalisiert und die Stimmung verbessert.

Beim Verzehr von Kohlrabi wirkt sich dies sicherlich positiv auf die Mundhöhle aus. So stärkt es vor allem Zähne und Zahnfleisch und beugt Entzündungen am Himmel, am Kehlkopf und am Zahnfleisch vor.

Kohlrabi ist nützlich für die Haut, besonders für die, die verblasst. Regelmäßige Masken aus diesem Kohl können die Gesichtshaut frischer und jünger machen. Eine Maske ist leicht zuzubereiten: Reiben Sie ein wenig Kohlrabi auf eine Reibe und fügen Sie 1 Teelöffel Honig und Trockenhefe hinzu. Alles gut mischen und 20 Minuten einwirken lassen. Und erst danach muss eine Maske auf das Gesicht aufgesetzt werden, die vorgereinigt werden muss. Lassen Sie die Maske 20 Minuten auf dem Gesicht und spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab. Das Ergebnis wird wundervoll sein.

Derzeit ist Kohlrabi Kohl als der beste Weg, um Gewicht zu verlieren. Wenn dieses Gemüse regelmäßig zusammen mit Gurken und Äpfeln verwendet wird, werden die Fette viel schneller abgebaut. Übrigens ist bekannt, dass Kohlrabi ein Produkt ist, das wenig Kalorien enthält, aber für die Verdauung von Energie viel Zeit benötigt. Die Grundlage für das Abnehmen mit Kohl sind die Wirkungen von Arginin und Isoleucin. Sie beeinflussen aktiv die Tatsache, dass nicht alle Kohlenhydrate in Fett umgewandelt werden, so dass die Effizienz steigt und diese zusätzlichen Pfunde erfolgreich verschwinden.

Grundlage für die Prävention von Darm- und Rektalkrebs ist der Schutz von Schwefel und schwefelhaltigen Substanzen, die in Kohlrabi enthalten sind. Dafür muss man aber täglich frisches Gemüse essen, aber ohne Salz. Kohlrabi verhindert übrigens die Entstehung von Arteriosklerose.

Gefährliche Eigenschaften von Kohlrabi-Kohl

Im Kohlrabi gibt es nicht nur nützliche, sondern auch gefährliche Eigenschaften. Wenn zum Beispiel eine Person an erhöhter Magensäure leidet, ist die Verwendung dieses Gemüses streng kontraindiziert.

Es ist nicht ratsam, die Früchte des Kohlrabi-Kohls zu essen, die in Gewächshäusern und Gewächshäusern angebaut wurden, da dieses Gemüse eine große Menge an Nitraten ansammeln kann, die dann eine sehr schwere Krankheit auslösen.

Kohlrabi beim Kochen

Kohlrabi kann viele verschiedene Gerichte kochen. Natürlich ist die beste und nützlichste Option, rohen Kohl zu essen, aber er ist wunderschön und geschmort, gekocht, gebraten und sogar gebacken. Wenn das Fleisch mit Kohlrabi serviert wird, was eine gute Beilage sein kann, ist es gut verdaulich.

Kohlrabi kann auch für die Zubereitung von Eintöpfen, Suppen, Salaten, Okroschka, festlichen Gerichten, Toppings und zum Einmachen verwendet werden.

Anbau und Pflege

Kohlrabi aller Kohlsorten gilt als am schnellsten reifend. Daher können Sie für das Jahr mehrere Ernten sammeln. Zunächst müssen Sie entscheiden, welche Sorte Sie wählen müssen.

Die besten Sorten sind:

  1. "Vienna White". Solcher Kohl reift früh und hat eine hellgrüne Farbe.
  2. "Violett". Dies ist eine spät reifende Sorte, die eine dunkelviolette Farbe hat.

Je nachdem, welche Sorte ausgewählt wird, wird die Pflanzmethode festgelegt. Kohlrabi kann mit Samen und Setzlingen gepflanzt werden. Seit Monaten sind April und Mai ideal für die Landung.

Sämlinge werden ab Ende März angepflanzt. In einem vorbereiteten Behälter mit Erde werden die Samen 1, 5–2 cm tief gepflanzt. Sobald ein zweites Blatt erscheint, sprühen Sie es sofort mit einem komplexen Dünger ein: eine halbe Tablette für 1 Liter Wasser.

Um eine Gemüsepflanze im Freiland anzupflanzen, muss das Beet richtig vorbereitet werden. Zuallererst sollte es gut beleuchtet sein. Wenn Kürbisse, Zucchini, Karotten oder Tomaten auf dem Gemüsebeet wachsen, wächst der Kohl in diesem Land gut.

Im Frühjahr vor dem Einpflanzen der Sämlinge wird der Boden ausgegraben und mit Kompost gedüngt. Pro Quadratmeter Land werden etwa 3-4 Kilogramm Humus benötigt. Es ist darauf zu achten, dass der Boden locker und fruchtbar ist.

Es ist notwendig, an einem Tag ohne strahlende Sonne Sämlinge in den Boden zu pflanzen. Zum Beispiel bei bewölktem Wetter oder abends. Der Abstand zwischen den Reihen sollte 70 Zentimeter und zwischen den Löchern etwa 20 bis 30 Zentimeter betragen. Übrigens können Sie 1 Tasse Humus in die Vertiefungen geben. Unmittelbar nach dem Pflanzen wird das Beet reichlich bewässert.

Pflege und Lagerung der Ernte

Damit die Kohlrabi-Ernte gut ist, muss sie ständig gegossen und der Boden unbedingt gelockert werden. Sie können zweimal pro Woche gießen, und wenn es trocken ist, sollten Sie auf den Boden achten und ihn gießen, während er trocknet. Lösen Sie den Boden um das Gemüse, so dass dieser Abstand ca. 8-10 Zentimeter beträgt.

Die Ernte sollte sorgfältig durchgeführt werden, indem die folgenden Schritte ausgeführt werden:

  1. Ziehen Sie die gesamte Kohlrabi-Ernte heraus.
  2. Mit Schnittwurzeln und Blättern abschneiden.
  3. In Kisten legen und schleifen.
  4. Senken Sie die Kisten mit der Ernte in den Keller oder stellen Sie sie in einen anderen kühlen Raum.

Sie können Kohl im Kühlschrank lagern, jedoch nicht länger als einen Monat. Wenn Kohlrabi geschnitten wird, sollten Sie es in spezielle Plastikbehälter geben, damit Sie es lange frisch halten können.

Schutz vor Krankheiten

Kohlrabi ist wie andere Kohlsorten verschiedenen Krankheiten ausgesetzt, und es besteht die Gefahr, von Schädlingen geschädigt zu werden. Obwohl es immer noch eine hohe Resistenz gegen einige Schädlinge und Krankheiten aufweist. Dennoch sollten die folgenden vorbeugenden Maßnahmen durchgeführt werden:

  1. In dem Garten, in dem Kohlrabi wächst, sollte es kein Unkraut geben, sie sollten rechtzeitig gereinigt werden.
  2. Es ist unmöglich, Kohlrabi auf ein Beet zu pflanzen, wenn vorher Kreuzblütler darauf gewachsen sind.
  3. Regelmäßige Bewässerung der zukünftigen Ernte.
  4. Rechtzeitige Fütterung.
  5. Es ist notwendig, diese Pflanze rechtzeitig und mit solchen Mitteln zu verarbeiten, die das Auftreten von Krankheiten oder Schädlingen verhindern.

Wenn Sie alle notwendigen Dinge über Kohlrabi wissen und die Pflanze richtig anbauen, können Sie eine wunderbare Ernte erhalten, die einem Menschen hilft, für sein gesundes Dasein zu kämpfen.

http://klumba.guru/ovoschi/kapusta/kapusta-kolrabi-ee-sostav-i-poleznye-svoystva-foto.html

Kohlrabi

Kolrabi - zweijährige krautige Nahrungspflanze; Die botanische Weißkohlsorte gehört zur Gattung Kohl (Brassica) der Kohlgewächse.

Der Inhalt

Verbreitung und Ökologie

Als Herkunftsort gilt das östliche Mittelmeer. In einer Kultur, die seit den Tagen des alten Roms weithin bekannt ist.

Botanische Beschreibung

Die Blätter sind lang gestreckt groß dunkelgrün, eher an das kalte Klima angepasst, der Stiel bildet sich schneller als der Kopf.

Bedeutung und Anwendung

Der essbare Teil des Kohlrabis ist der Stiel, der im oberirdischen Teil eine kugelförmige oder repiforme Form annimmt. Es ist ein wertvolles Nahrungsprodukt, das Fruchtfleisch ist reich an Glucose, Fructose, Schwefelverbindungen, Kaliumsalzen, Vitaminen B1, B2, PP und Ascorbinsäure. Kohlrabi übertrifft den Vitamin C-Gehalt von Zitrone und Orange.

Es schmeckt wie Kohl, ist aber saftiger und süßlicher, ohne die Schärfe des Weißkohls.

Name

Der Name des Gemüses kann als "Kohlrübe" übersetzt werden, abgeleitet davon. Kohlrabi aus Kohl - Kohl und Rübe - Rübe. Der italienische Name (mit der gleichen Bedeutung "Kohlrübe") ist cavolo rapa.

Hinweise

Links

  • Kohlrabi: Informationen zur Website der Encyclopedia of Life (EOL) (Englisch) Geprüft am 23. Februar 2009
  • Kohlrabi: Informationen auf der GRIN-Website (englisch) Geprüft am 23. Februar 2009
  • Kohlrabi - Artikel aus der Großen Sowjetischen EnzyklopädieGeprüft am 10. Oktober 2009

Wikimedia Foundation. 2010

Siehe was Kohlrabi ist in anderen Wörterbüchern:

Kohlrabi - Eine mit Kohl verwandte Gemüsepflanze, bei der der Stiel die Hauptmasse ausmacht und die Blätter praktisch nicht vorhanden sind. Kohlrabi ist ein äußerst nützliches Produkt. Verwenden Sie es in Suppen wie Kohl, aber in fein gehacktem Stroh

Kohlrabi - Kohl, Colouriy, Kolryabi Wörterbuch der russischen Synonyme. Kohlrabi n., Anzahl der Synonyme: 4 • Kohl (38) •... Synonymwörterbuch

KOLRABI - zweijährige krautige Pflanze der Gattung Kohl, Gemüsekultur. Iss einen verdickten Stiel. Produktivität 100 Centers mit 1 Hektar und mehr... Großes Lexikon

KOLRABI - KOLRABI, neskl., Fem. (it. Kohlrabi) (bot.). Eine Kohlsorte mit einer Verdickung am Stiel, die in Aussehen und Geschmack einer Rübe ähnelt. Erklärendes Wörterbuch Uschakow. D.N. Uschakow. 1935 1940... Ushakov Erklärendes Wörterbuch

KOLRABI - 1. nesk., Weiblich Kohlsorte mit verdicktem essbaren Stiel. 2. dauerhaft Über Kohl: diese Sorte. Kohl zu. Erklärendes Wörterbuch Ozhegova. S.I. Ozhegov, N.Yu. Shvedov. 1949 1992... Ozhegov Dictionary

KOLRABI - · über., Neskl. Brassica caulrapa Pflanze, Schwede, Bukhma. Wörterbuch von Dahl. V.I. Dal. 1863 1866... Dal Wörterbuch

KOLRABI - siehe Kohl... Eine kurze Enzyklopädie des Haushalts

KOLRABI - Eine Art Gemüsepflanze im Zusammenhang mit Kohl, bei der der Stiel die Hauptmasse ausmacht und die Blätter praktisch nicht vorhanden sind. Kohlrabi ist ein äußerst nützliches Produkt. Verwenden Sie es in Suppen wie Kohl, aber in einer fein gehackten Form, Stroh...... Große Enzyklopädie der Kochkunst

Kohlrabi - (it. Kohlrabi) zweijährige Gemüsepflanze mit einem verdickten fleischigen Stiel, der gegessen wird; Kohlsorte. Neues Wörterbuch der Fremdwörter. von EdwART, 2009. Kohlrabi neskl., well. [ihn. Kohlrabi] (bot.). Kohlsorte - mit Verdickungen...... Fremdwörterbuch der russischen Sprache

Kohlrabi - unsichtbar; g. [ihn. Kohlrabi] Gemüsepflanze mit einem verdickten fleischigen Stiel (Knolle), der gekocht und roh verzehrt wird. * * * Kohlrabi ist eine zweijährige krautige Pflanze der Gattung Kohl, Gemüsekultur. Verdickt essen...... Lexikon

http://3dic.academic.ru/dic.nsf/ruwiki/208821

Was ist Kohlrabi?

Kohlrabi Kohl ist besonders beliebt bei modernen Gärtnern. Dies geschah aufgrund der Tatsache, dass die Vorteile der Verwendung dieser Gemüsepflanze viel höher sind als bei gewöhnlichem Kohl. Alles andere kann diese Sorte auch unerfahrenen Sommerbewohnern wachsen lassen.

Was ist Kohlrabi?

Kohlrabi ist eine zweijährige Nahrungspflanze der Familie der Kreuzblütler. Bezieht sich auf die botanische Vielfalt des Kohlgartens. Die großen Blätter des Stängels haben eine dunkelgrüne Farbe. Der untere Wurzelteil ähnelt einer Rübe. Die Farbe der Früchte hängt von der Sorte ab und kann hellgrün und lila sein. Dies ist ein wertvolles Diätprodukt mit einem angenehmen Geschmack von Kohlstiel.

Geschichtliche Fakten

Die erste Erwähnung von Kohlrabi stammt aus dem Jahr 1554. Heimatpflanzen betrachten das östliche Mittelmeer. Später erschien Kohl in Westeuropa. Aus Russland nach Deutschland gebracht, aus dem Deutschen übersetzt - Kohlrüben. Der italienische Name ist Konsonant - Calvole Rapa.

Die Widerstandsfähigkeit gegen widrige Umgebungsbedingungen war der bestimmende Faktor für die weltweite Verbreitung. Kohlrabi wird im Fernen Osten und im hohen Norden unseres Landes in Amerika, Kanada und Europa angebaut. Es ist beliebt in Asien - China, Indien.

Zwei Kohlrabi-Kohlsorten

Nützliche Eigenschaften von Kohl

Die einzigartige Zusammensetzung von Kohlrabi wird durch eine Rekordzahl an Spurenelementen und Vitaminen bestimmt:

  • Magnesium wird benötigt, um die Herzmuskulatur und die Blutgefäße zu nähren.
  • Phosphor regt die Durchblutung des Gehirns an;
  • Kalium reguliert den Wasserhaushalt im Körper, normalisiert die Muskeln und das Nervensystem;
  • Selen ist ein Antioxidans, das die Abwehrkräfte des Körpers stärkt.
  • Calcium ist an der Blutbildung, dem Stoffwechsel beteiligt, es ist notwendig für Zähne, Nägel, Knochen;
  • Eisen ist verantwortlich für den Hämoglobinspiegel im Blut, verhindert das Auftreten von Anämie, Anzeichen von Müdigkeit;
  • Die Vitamine der Gruppe B gelten als ein engmaschiges Team von Energiegetränken, deren Mangel äußerst negative Folgen hat;
  • Vitamin E ist ein Vitamin der Jugend und Schönheit;
  • Vitamin C spielt eine wichtige biologische Rolle in allen Körpersystemen.

Darüber hinaus ist diese Gemüsekultur reich an Mineralsalzen und Enzymen. Es enthält pflanzliche Proteine, Ballaststoffe, Glucose und Fructose. Zusammen mit diesem erklärt ein niedriger Kaloriengehalt von 41,8 Kcal pro 100 g den Nährwert von Kohl. Da Kohlrabi-Tartronsäure enthalten ist, werden Kohlenhydrate abgebaut und nicht in Fett umgewandelt.

Die regelmäßige Anwendung von Kohlrabi wird bei folgenden Problemen empfohlen:

  • das Auftreten von Ödemen;
  • hohes Cholesterin;
  • Verstopfung;
  • Lungentuberkulose;
  • Erkrankungen der oberen Atemwege - Asthma, Bronchitis und andere;
  • Magen-Darm-Erkrankungen, die mit einem niedrigen Säuregehalt des Magensaftes verbunden sind.

Wachsen aus Samen

Die Kultivierung von Kohlrabi erfolgt durch Aussaat von Samen im Freiland und im Setzlingsverfahren. In der mittleren Zone der Russischen Föderation wird die letztere Methode empfohlen, um eine frühe Ernte zu erzielen. Züchte die Setzlinge zu Hause in Kisten oder Gewächshäusern.

Samen Datteln

Experten empfehlen drei Begriffe der Aussaat. Für die Frühernte erfolgt die Aussaat der Sämlinge im zweiten März-Jahrzehnt. Ernte im ersten Jahrzehnt des Monats Juni. Damit die Ernte Ende Juli reif wird, werden die Samen Anfang Mai auf die Sämlinge gesät. Die dritte Amtszeit - Ende Juni, Aussaat im Freiland, Ernte Anfang Oktober.

Saatgut aussäen und Sämlinge pflegen

Um qualitativ hochwertige Sämlinge zu erhalten, erfolgt deren Vorbereitung vor der Aussaat. Die erste Stufe besteht aus einer 10–15-minütigen Wärmebehandlung in heißem Wasser und anschließendem Eintauchen in kaltes Wasser. In der zweiten Stufe werden die Samen über Nacht in einer Lösung mit Spurenelementen eingeweicht. Die dritte - nach dem Waschen werden die Samen für 24 Stunden in den Kühlschrank gestellt. Sie müssen warten, bis die Samen mit einem feuchten Tuch bedeckt sind.

Ferner werden einzelne Behälter oder Kassetten mit Gartenerde gefüllt. Die Samen werden einmal pro Topf ausgesät. Mit dieser Methode können Sie auf Picks verzichten, was das Wurzelsystem der Sämlinge schädigt. Ernten werden mit einer Folie abgedeckt. Die Temperaturbedingungen sollten innerhalb von + 20-22 Grad liegen. Nach dem Austreten von Trieben sollte der Film entfernt und die Temperatur auf + 10 Grad gesenkt werden. Nach 12-14 Tagen stellte sich die Temperatur auf + 16-20 Grad ein.

Samen und gekeimte Kohlrabisamen

Die Pflege der Setzlinge erfolgt in folgenden Bereichen:

  • Halten Sie die nötige Temperatur im Raum, damit sich die Sämlinge nicht ausstrecken.
  • Prophylaxe gegen das "schwarze Bein" mit einer rosa Lösung von Kaliumpermanganat durchzuführen;
  • die Pflanzen in der Phase von zwei Blättern mit Mikroelementen und komplexem Mineraldünger zu füttern.

Picks

Ein Pflücken ist erforderlich, wenn die Samen in einem gemeinsamen Behälter ausgesät wurden. Dann ist es notwendig, die Pflanzen in der Phase eines echten Blattes in Torftöpfe zu pflanzen.

Für die getarnten Setzlinge wird die Temperatur tagsüber bei + 18 Grad und nachts bei + 10. Das Erhärten der Pflanzen sollte einige Tage vor dem Aussteigen an einem festen Platz durchgeführt werden. Da die Kälte das Erscheinen von Pfeilen einleitet, besteht keine Notwendigkeit, Sämlinge zu pflanzen.

Wie und wann man Setzlinge im Freiland pflanzt

Für Betten wählen Sie sonnige Bereiche. Kultur kann als Kompaktor mit anderem Gemüse, Kräutern angebaut werden.

Boden zum Anpflanzen

Kohlrabi verlangt nicht nach der Zusammensetzung des Bodens, aber harte Früchte wachsen auf sauren, nicht gedüngten Beeten. Im Herbst sollte die Baustelle durch Zugabe von organischer Substanz, Asche, Harnstoff und Superphosphat für das Graben vorbereitet werden.

Die Menge des Düngers hängt von der Zusammensetzung des Bodens ab. Falls erforderlich, wird Kalk hinzugefügt. Vorfrühling wird der Boden ausgegraben, gelockert. Beim Graben wird Ammoniumnitrat in einer Menge von 15 g pro m² zugesetzt.

Landeregeln und -zeiten

Um zu arbeiten, wählen Sie einen düsteren Tag oder Abend. Das Pflanzen von Setzlingen im Freiland ist möglich, wenn die Pflanze 5-6 Blätter hat. Zum Pflanzen von Sträuchern muss der Abstand zwischen den Reihen von 60 cm, zwischen den Sämlingen von 25 cm eingehalten werden. Der Abstand wird je nach Sorte angepasst. Bei frühreifen Sorten kann es etwas weniger sein. Die meisten Kohlrabi-Sorten reifen früh und reifen 65 - 70 Tage. Die späte Vegetationsperiode hat 120 Tage oder mehr.

Pflanzen von Sämlingen im Freiland

Beim Einpflanzen können Setzlinge nicht tief in den Boden eingegraben werden, da die Bildung des Stängels gestört werden kann. Nach dem Pflanzen sollten die Pflanzen gut gewässert und gemulcht werden.

Parallel dazu säen sie Samen für Setzlinge der zweiten Ernte, die im zweiten Juni-Jahrzehnt gepflanzt werden müssen.

Im Freiland können Kohlrabisamen Anfang Mai ausgesät werden. Zur Ernte der frischen Kohlfrüchte wurde die ganze Saison über die Samen noch zweimal im Abstand von 20-30 Tagen ausgesät.

Die Aussaat erfolgt in einer Tiefe von 15-20 mm nach dem Schema 4 * 50 cm. Nach dem Erscheinen dieses Blattes ist es notwendig, die Triebe zu verdünnen. Letztendlich sollte der Abstand zwischen den Pflanzen mindestens 20 cm betragen.

Pflege für Kohlrabi auf freiem Feld

Früchte bilden sich, wenn die Pflanze 7-8 Blätter hat. Sie nehmen schnell an Masse zu. Sorgfalt in den Betten ist die rechtzeitige Unkrautbekämpfung, Lockerung zwischen den Reihen und Hilling Stelplod.

Während der Vegetationsperiode muss die Wurzelfütterung mit komplexem Dünger mit Spurenelementen zweimal durchgeführt werden. Sprühen Sie die Blätter gegebenenfalls mit einer Lösung von 20 g Harnstoff und Kaliumsulfat in einem Eimer Wasser ein.

Schädlings- und Krankheitsschutz

Kreuzblütler sind anfällig für Krankheiten und werden von Schädlingen befallen. Kohlrabi leidet etwas weniger darunter, kann jedoch von Bakteriose, Kilo, Mehltau, Trockenfäule, Mosaik und schwarzen Beinen befallen werden. Dies ist nicht der Fall, wenn rechtzeitig vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden:

  • agrartechnische Regeln der Pflege beachten;
  • Verwenden Sie geprüfte und vorbereitete Samen, erhitzen Sie sie und desinfizieren Sie sie mit speziellen Zubereitungen oder Kaliumpermanganat-Lösung.
  • Rückstände nach der Ernte mit tiefem Graben des Bodens reinigen und verbrennen;
  • Unkraut systematisch entfernen;
  • Wählen Sie krankheitsresistente Sorten.

Insekten, Kohlschädlinge, ziemlich viele: Kreuzblütlerflöhe, Drahtwürmer, Motten, Schnecken, Bären, Kohlbett, Blattläuse und andere.

Auch hier ist Prävention wichtig. Neben den oben genannten Maßnahmen ist eine der Hauptaufgaben die Umsetzung der Vorschriften zur Fruchtfolge.

Bei Krankheits- und Insektenschäden ist eine Behandlung der Pflanzen mit Fungiziden und Insektiziden erforderlich. Ihr Angebot ist im modernen Markt breit genug. Der Schaden von Chemikalien wird jedoch nicht in Frage gestellt. Es ist am besten, sich an landwirtschaftliche Techniken zu halten und harmlose Volksmethoden anzuwenden.

Ernte und Lagerung

Kohlrabi kalt genug Kultur. Für die Winterlagerung wird es Ende September, Anfang Oktober entfernt, wenn die Temperatur auf null Grad zu fallen beginnt. Die Ernte erfolgt an einem sonnigen Tag.

Bekanntlich können drei Kulturen für die Gartensaison geerntet werden. Die ersten beiden werden selektiv geerntet, um ein Überwachsen des Kohls über 8 cm zu vermeiden. Bei einem größeren Durchmesser und einem Gewicht über 100 g vergröbert sich der Kohl und verliert seinen Geschmack. Haltbarkeit 3 ​​Tage unter normalen Bedingungen, bis zu einem Monat im Kühlschrank.

Um die Winterlagerung von Kohl kompetent zu gewährleisten, erinnern wir uns an folgende Regeln:

  • lila Fruchtfarben eignen sich am besten für die Lagerung;
  • Wurzelfrüchte herausziehen, vom Boden schütteln oder mit einem Tuch abwischen, nicht waschen;
  • die Blätter werden geschnitten, wobei die Spitzen 15 mm betragen;
  • Wählen Sie gesunde, ganze Früchte zu speichern;
  • in mit Sand bestreuten Kisten in einen Keller gestellt.

Die optimalen Lagerbedingungen sind eine Luftfeuchtigkeit von 95% und eine Temperatur zwischen 0 Grad und +5.

Viele Gärtner sind für Kohlrabi prädisponiert, wenn man die Kultur in Übersee betrachtet. Wenn man jedoch einfache agrotechnische Regeln anwendet, wächst diese Kohlsorte im russischen Landhaus gut. Kohlrabi versorgt Ihre Familie aufgrund seiner Zusammensetzung und seiner wohltuenden Eigenschaften den ganzen Winter über mit lebenswichtigen Vitaminen und Spurenelementen!

http://dacha-posadka.ru/ogorod/chto-takoe-kol-rabi.html

Wortbedeutung laquocolrabi

KOLRABI, nesk., W. Gemüsepflanze diese. Kreuz, mit einem verdickten fleischigen Stiel (Knolle), der gegessen wird.

Quelle (gedruckte Version): Wörterbuch der russischen Sprache: B 4 t. / RAS, In-t linguistic. Forschung; Ed. A. P. Evgenieva. - 4. Aufl., Sr. - M.: Rus. Sprache; Polygraphs, 1999; (elektronische Version): Grundlegende elektronische Bibliothek

  • Kohlrabi (lat. Brassica oleracea var. Gongylodes) - zweijährige krautige Nahrungspflanze; Der botanische Kohlgarten gehört zur Gattung Kohl (Brassica).

KOLRA'BI, nesk. Nun. [ihn. Kohlrabi] (bot.). Kohlsorte - mit Verdickungen

auf dem Stiel, der in Aussehen und Geschmack einer Rübe ähnelt.

Quelle: "Erklärendes Wörterbuch der russischen Sprache", herausgegeben von D. N. Ushakov (1935-1940); (elektronische Version): Grundlegende elektronische Bibliothek

Gemeinsam die Wortkarte verbessern

Hallo! Mein Name ist Lampobot, ich bin ein Computerprogramm, das bei der Erstellung einer Wortkarte hilft. Ich weiß, wie man perfekt zählt, aber ich verstehe immer noch nicht, wie deine Welt funktioniert. Hilf mir, es herauszufinden!

Danke! Ich werde auf jeden Fall lernen, gebräuchliche Wörter von hochspezialisierten Wörtern zu unterscheiden.

Wie verständlich und gebräuchlich ist das Wort Butyl (Adjektiv):

Assoziationen für das Wort "Kohlrabi"

Synonyme für das Wort "Kohlrabi":

Vorschläge mit dem Wort "kohlrabi":

  • Kohlrabi oberirdische Kohlknolle wird durch einen aufgeblähten Stiel dargestellt, der grüne Blätter trägt.
  • 1/2 Stück Kohlrabi in Scheiben schneiden, 8 Minuten in der Brühe kochen und dann herausnehmen.
  • Nach 10 Minuten Kohlrabi auf eine Schüssel geben und mit Petersilie bestreuen.
  • (alle Angebote)

Anführungszeichen mit dem Wort "kohlrabi":

  • Getreide und Gemüse - das ist echtes Essen.

Hinterlasse einen Kommentar

Optional:

Vorschläge mit dem Wort "kohlrabi":

Kohlrabi oberirdische Kohlknolle wird durch einen aufgeblähten Stiel dargestellt, der grüne Blätter trägt.

1/2 Stück Kohlrabi in Scheiben schneiden, 8 Minuten in der Brühe kochen und dann herausnehmen.

Nach 10 Minuten Kohlrabi auf eine Schüssel geben und mit Petersilie bestreuen.

Synonyme für das Wort "kohlrabi"

Assoziationen für das Wort "Kohlrabi"

Morphologie

Karte der Wörter und der Ausdrücke der russischen Sprache

Online-Thesaurus mit der Möglichkeit, nach Assoziationen, Synonymen, Kontextlinks und Beispielen von Sätzen zu Wörtern und Ausdrücken der russischen Sprache zu suchen.

Hintergrundinformationen zur Deklination von Substantiven und Adjektiven, zur Konjugation von Verben sowie zur morphemischen Struktur von Wörtern.

Die Seite ist mit einem leistungsstarken Suchsystem ausgestattet, das die russische Morphologie unterstützt.

http://kartaslov.ru/%D0%B7%D0% BD% D0% B0% D1% 87% D0% B5% D0% BD% D0% B8% D0% B5-% D1% 81% D0% BB% D0% BE% D0% B2% D0% B0 /% D0% BA% D0% BE% D0% BB% D1% 8C% D1% 80% D0% B0% D0% B1% D0% B8

Kohlrabi

Kohlrabi ist eine Kreuzblütlerpflanze. Heimat - Iran, Syrien.

Beschreibung

Kohlrabi bezieht sich auf zweijährige Pflanzen. Im ersten Jahr bildet sich der Stängel, der wächst und einen ovalen, zylindrischen oder abgerundeten flachen Stängel bildet. Passiert verschiedene Blumen und Schattierungen - grün, violett, weiß. Das Fleisch ist weiß und saftig. Die Pflanzen erreichen einen Durchmesser von 40 bis 80. Im zweiten Jahr bilden sich blühende Triebe, die ebenfalls kurz sind und Zweige haben. Die Frucht ist eine schmale Hülse. Kohlrabi reift sehr schnell - 2-2,5 Monate nach der Keimung.

Erwachsen werden

Kohlrabi bevorzugt sehr fruchtbare, domestizierte, mittelfeuchte Böden - auf diesen ergibt sich ein hoher Ertrag. Kohlrabi sind Sämlinge und kernlos gewachsen. Für die frühe Produktion werden die Samen im ersten Januar-Jahrzehnt in einem beheizten Gewächshaus ausgesät. Dann tauchen die Setzlinge.

Die frühreifenden Kohlrabi-Sorten werden in verdickter Form mit 3-4 Linien in den Boden gepflanzt, wobei ein Abstand von 45 cm, ein Abstand von 25-30 cm zwischen den Reihen, ein Abstand von 20 cm zwischen den Sämlingen in einer Reihe und eine spätreifende Pflanzung in Reihen eingehalten werden sollten.

Während der Vegetationsperiode werden die Pflanzen 5-6 mal gewässert. Außerdem muss der Boden regelmäßig gelockert und zweimal mit organischem Dünger gedüngt werden.

Die Ernte kann entfernt werden, wenn die Dicke des Stielblocks 9-10 cm im Durchmesser erreicht (frühreifende Sorten), 15-20 cm - später. Wenn Sie mit der Reinigung zögern, wird die Produktqualität zwangsläufig durch die Bildung von Fasersträngen in Stäbchenblöcken beeinträchtigt. Zur Lagerung wird Kohl mit seinen Wurzeln ausgegraben, Blätter geerntet und in den Sand geträufelt. Die Ausbeute beträgt ca. 1,6-2,5 kg pro Quadratmeter.

Die Pflanze ist von Schnecken und Mäusen bedroht.

Bewerbung

Kohlrabi (zusammen mit Rosenkohl) hält den Rekord für Eiweiß, Kohlenhydrate und Vitamine. Die Menge an Vitamin-C-Gemüse ist selbst Zitronen nicht unterlegen.

Die Stebleplodies enthalten Calcium, Magnesium, Kalium, Eisen, Natrium, Phosphor, Vitamine der PP-, B-Gruppe.

Kohlrabi kann roh, gekocht und gedünstet gegessen werden. Rohkohl ist nach Geschmack ein bisschen wie ein "Stiel" Weißkohl.

Rezepte aus dem kulinarischen Portal Povarenok.ru

Kartoffelauflauf mit Champignons und Kohlrabi

  • Kohlrabi Kohl (klein) - 1 Stk.
  • Kartoffeln - 6 Stk.
  • Champignons - 200 g
  • Zwiebel - 1 Stck.
  • Tomate - 1 Stück
  • Pflaumen (kernlos) - 7 Stk.
  • Knoblauch - 1 Nelke
  • frisches grün (petersilie, dill)
  • Pflanzenfett
  • Gewürze und Salz (nach Geschmack)
  • Oliven (zur Dekoration)

Reiben Sie die Kartoffeln mit einer feinen Reibe (lassen Sie die Flüssigkeit nicht abtropfen). Das Gemüse fein hacken und zu den Kartoffeln geben. Etwas Zeit zum Servieren lassen. Nach Belieben Salz und Pfeffer hinzufügen.

Die Pfanne vorheizen, das Sonnenblumenöl einfüllen und die Kartoffelmasse dazugeben. Bevor Sie die Kartoffeln wieder in die Pfanne geben, rühren Sie um. Auf beiden Seiten zu einer Kruste anbraten.

Legen Sie ein Papiertuch auf oder entfernen Sie die Fettigkeit.

Kohlrabi in Würfel schneiden, in Pflanzenöl anbraten (neues Öl verwenden). Champignons, Würfel, Zwiebeln (auch fein gehackt) dazugeben, Knoblauch auspressen. Fügen Sie hinzu, Tomaten (gehackt) und Pflaumen. Wenn gedämpfte Pflaumen am Ende hinzufügen, wenn nicht - nach Kohlrabi setzen. Salz und Pfeffer.

Legen Sie die Pfannkuchen in die Auflaufform und lassen Sie ein paar für die Oberseite. Auch die Pilzmischung auslegen. Mit den restlichen Pfannkuchen bedecken. Im vorgeheizten 180-Grad-Backofen 20 Minuten backen. Mit Gemüse und Oliven dekorieren. Heiß und kalt servieren.

Salat "Kolrabika"

  • Kohlrabi Kohl - 1 Stck.
  • Bulgarischer Pfeffer - 2 Stk.
  • Apfel - 1 Stck.
  • Zwiebel (weiß) - 1 Stck
  • eingelegte Gurke (eingelegt) - 1 Stck.
  • Olivenöl - 3 EL. l
  • Petersilie - 1 Bund
  • Essig (Wein oder Apfel) - 2 EL. l
  • Zucker - 0,5 TL.
  • Salz (nach Geschmack)

Kohlrabi putzen, Stroh reiben. Reiben Sie den Apfel und die eingelegte Gurke. Zwiebeln und Paprika dazugeben, in dünne Streifen schneiden. Mit Öl, Essig, Salz und Zucker würzen. Mit Petersilie bestreuen.

Gefüllter Kohlrabi

  • Kohlrabi Kohl - 4 Stk.
  • Champignons - 150 g
  • Gemüsebrühe oder Wasser - 2/3 Tasse
  • Zwiebel - 1 Stck.
  • Bulgarischer Pfeffer - 1 Stck.
  • Käse (hart) - 100 g
  • Grüns (Petersilie und Dill)
  • Pflanzenfett
  • gemahlener schwarzer Pfeffer (nach Geschmack)
  • Salz (nach Geschmack).

Die Enden mit Kohlrabi abschneiden und in eine Auflaufform geben. Gießen Sie Brühe oder Wasser (etwa die Hälfte). In den Ofen geben und eine halbe Stunde auf 190 Grad erhitzen.

Während Kohl gebacken wird, die Zwiebel fein hacken und in Pflanzenöl anbraten. Champignons und Pfeffer zugeben, anbraten und leicht köcheln lassen.

Nehmen Sie die Form aus dem Ofen und legen Sie den Kohl vorsichtig auf einen Teller, lassen Sie ihn abkühlen. Der Backofen schaltet sich nicht aus.

Das Kohlrabi-Fruchtfleisch mit einem Löffel entfernen, in kleine Stücke schneiden und mit gedämpftem Gemüse vermengen. Salz und Pfeffer hinzufügen.

Kohlrabikörbe mit Füllung füllen, mit geriebenem Käse bestreuen und nochmals 5-10 Minuten in den Ofen stellen. Entfernen, dekorieren und servieren.

Das Rezept ist gut, weil Sie mit den Füllungen experimentieren können:

  • Gemüse + Hackfleisch;
  • Hühnchen + Champignons + Sahne;
  • Gemüse + Reis + Huhn.

Kann auch mit Schichten gefüllt werden. Das Feld für Fantasy ist riesig - für jeden Geschmack!

http://womanwiki.ru/w/%D0%9A%D0%BE%D0%BB%D1%8C%D1%80%D0%B0%D0%B1%D0%B8

Kohlrabi Kohl

Kohlrabi Kohl ist ein sogenannter Stebleplod. Der Kern dieser Frucht ist zart und saftig, sehr angenehm im Geschmack und erinnert ein wenig an Kohlstängel. Die Heimat Kohlrabi gilt als Nordeuropa. Der deutsche Name wird als „Kohlrüben“ interpretiert. Die ersten Erwähnungen dieses Gemüses wurden 1554 verzeichnet, und ein Jahrhundert später verbreitete sich Kohlrabi in fast ganz Europa bis zum Mittelmeer.

Dieses Gemüse ist sehr unprätentiös, resistent gegen Schädlinge und Krankheiten und wächst aufgrund seiner schnellen Reifung auch in den nördlichen Regionen erfolgreich.

Kalorien-Kohlrabi

Der Kaloriengehalt von Kohlrabi-Kohl beträgt 42 kcal pro 100 g Produkt. Es ist für übergewichtige Personen geeignet.

Nährwert pro 100 Gramm:

Nützliche Eigenschaften von Kohlrabi Kohl

Die Zusammensetzung von Kohlrabi enthält eine große Menge an Vitamin C, kein Wunder, es heißt Zitrone aus dem Garten,

sowie die Vitamine A, B, PP, B2. Dieses Gemüse ist reich an pflanzlichen Proteinen, Kohlenhydraten, Mineralsalzen, Kalzium, Kalium, Phosphor, Magnesium, Carotin, Pantothensäure, Kobalt und Eisen. Sanfte und saftige Stemmaps aus weißem Fleisch enthalten Glucose und Fructose, die vom Körper leicht aufgenommen werden und ein Sättigungsgefühl hervorrufen.

Kohlrabi übertrifft Äpfel in Bezug auf die Gesamtverdaulichkeit der Vitamine.

Es ist ein Mittel zur Vorbeugung verschiedener Infektionskrankheiten. Essen Kohlrabi hilft, den Stoffwechsel zu normalisieren, so ist seine Verwendung für diejenigen, die nicht nur Gewicht verlieren, sondern das Ergebnis für eine lange Zeit fixieren möchten.

In den B-Vitaminen enthaltene wohltuende Wirkung auf das Nervensystem.

Kohlrabi ist ein Diuretikum, es entfernt perfekt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper, hilft bei Verletzungen der Nieren, der Leber, der Gallenblase, reinigt den Darm von Giftstoffen, lindert Entzündungen im Darm und im Magen.

Senkt den Blutdruck und wird bei Arteriosklerose empfohlen.

Wissenschaftler haben bewiesen, dass die Verwendung von Kohlrabi die beste Vorbeugung gegen Darmkrebs ist. Ein solcher Effekt wird durch die Anwesenheit von schwefelhaltigen Substanzen in der Zusammensetzung erzielt.

Frischer Kohlrabisaft ist besonders nützlich bei Husten und Heiserkeit, bei entzündlichen Prozessen in der Mundhöhle, bei Erkrankungen des Magens, des Darms, der Leber, der Nieren, der Milz, bei Anämie usw. ein viertel glas mit einem esslöffel honig 3-4 mal täglich vor den mahlzeiten. Die Dauer des empfohlenen Kurses beträgt 10-14 Tage.

Kohlrabi Kohl ist ideal für Babynahrung.

In der Volksmedizin werden Asthma und Lungentuberkulose mit einem Abkochen der Kohlrabispitzen und Feten behandelt.

In einigen Ländern Westeuropas wird das Essen nicht nur von Stemmern, sondern auch von jungen Blättern konsumiert, in denen es nicht weniger Nährstoffe als in Stelplod gibt.

Gefährliche Eigenschaften von Kohlrabi-Kohl

Dieser Kohl sollte besser nicht in die Ernährung von Menschen mit erhöhter Magensäure aufgenommen werden.

Besonders gefährlich sind die Früchte des Kohlrabi, die in Gewächshäusern und Gewächshäusern angebaut werden. Dieses Gemüse kann wie der Kohlstiel eines gewöhnlichen Kohls Nitrate anreichern, die verschiedene Krankheiten hervorrufen können.

Gemüsesalate sind lecker und gesund. Wenn Sie damit einverstanden sind, probieren Sie einen ungewöhnlichen Kohlrabi, Karotten und Apfelsalat nach dem Rezept aus dem Video.

http://edaplus.info/produce/kohlrabi.html

Kohlrabi

Kohlrabi (lat. Brassica oleracea var. Gongylodes) - zweijährige krautige Nahrungspflanze; Der botanische Kohlgarten gehört zur Gattung Kohl (Brassica).

Der Inhalt

Verbreitung und Ökologie

Als Herkunftsort gilt das östliche Mittelmeer. In einer Kultur, die seit den Tagen des alten Roms weithin bekannt ist.

Botanische Beschreibung

Die Blätter sind lang gestreckt groß dunkelgrün, eher an das kalte Klima angepasst, der Stiel bildet sich schneller als der Kopf.

Bedeutung und Anwendung

Der essbare Teil des Kohlrabis ist der Stiel, der im oberirdischen Teil eine kugelförmige oder repiforme Form annimmt. Es ist ein wertvolles Nahrungsprodukt, das Fruchtfleisch ist reich an Glucose, Fructose, Schwefelverbindungen, Kaliumsalzen, Vitaminen B1, B2, PP und Ascorbinsäure. Kohlrabi übertrifft den Vitamin C-Gehalt von Zitrone und Orange.

Es schmeckt wie ein Kohlstiel, ist aber saftiger und süßlicher, ohne die für Weißkohl typische Schärfe.

Name

Der Name des Gemüses kann als "Kohlrübe" übersetzt werden, abgeleitet davon. Kohlrabi aus Kohl - Kohl und Rübe - Rübe. Der italienische Name (mit der gleichen Bedeutung "Kohlrübe") ist cavolo rapa.

http://wiki-org.ru/wiki/%D0%9A%D0%BE%D0%BB%D1%8C%D1%80%D0%B0%D0%B1%D0%B8

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen