Orchideen

Beim Pflanzen von Dahlien im Freiland. Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Landung

Damit diese Blume bis zum späten Herbst mit üppiger Blüte gedeiht, müssen Sie einen geeigneten Platz zum Pflanzen finden und wissen, wann und wie Dahlien im Freiland gepflanzt werden.

Datteldahlie pflanzen

Es gibt keine spezifischen Daten für das Einpflanzen von Dahlien in den Boden. Alles hängt von den klimatischen Bedingungen der Region und dem Gelände ab. Innerhalb eines Stadtviertels erwärmen sich die Gebiete im Flachland also langsamer, was sich erheblich auf den Zeitpunkt des Anbaus auswirkt.

Dahlien sind wärmeliebende Pflanzen, daher sind die Hauptbedingungen für das Pflanzen für sie:

Erwärmung des Bodens auf 12-15 Grad;

keine drohung von plötzlichem frost.

Beim frühen Pflanzen von Knollen können Blumen im Boden gefrieren und nicht klettern. Während der späten Pflanzung, zum Beispiel mitten im Sommer, brennen am Monatsende noch schwache Daly-Triebe aus. Wenn Dahlien in Erde ohne gekeimte Knollen gepflanzt werden, ist der optimale Pflanzzeitpunkt das Ende des Frühlings. Im Frühsommer werden sowohl Wurzeln als auch Sämlinge aus Stecklingen und Samen gepflanzt.

In den südlichen Regionen ist die verzögerte Pflanzung von Dahlien unmöglich. In diesen Teilen löst sich der Schnee schnell und der Boden überhitzt und trocknet schnell aus. Daher wird die Blume Mitte oder Ende April gepflanzt, während die Feuchtigkeit im Boden gespeichert wird. Um die Bodenfeuchtigkeit länger zu erhalten, hilft das Mulchen von Büschen mit Spänen, Baumrinde oder Torf.

Einen Monat später werden in Gebieten des russischen Zentralgürtels Dahlien mit Knollen oder Setzlingen gepflanzt. Bei Frühjahrsbeginn und gut erwärmtem Boden können Anfang Mai Blüten gepflanzt werden. In diesen Regionen kommt es jedoch häufig zu unerwarteten Frösten. Daher sollten Sie im Voraus ein Abdeckmaterial vorbereiten.

In den nördlichen Regionen des Klimas können Sie im Juni eine Pflanze pflanzen. Hier wuchs Dahlia besser durch Setzlinge und landete dann im Boden.

Council Bei kalten Sommerbedingungen ist es besser, Dahlien in hochwarmen Beeten zu pflanzen, die im Herbst vor dem Einsetzen des kalten Wetters gebaut werden sollten. Dazu wird auf der Sonnenseite ein Graben gegraben, Mist und Pflanzenmüll hineingelegt, dann eine fruchtbare Bodenschicht in Form eines erhöhten Kamms. Für den Winter ist der Grat mit einer Folie bedeckt. Sobald der Schnee im Frühjahr schmilzt, wird das Bett mit kochendem Wasser bewässert und erneut mit Folie umwickelt. Durch solche Maßnahmen beginnt Mist zu faulen und Wärme freizusetzen. Dalia in ein warmes Bett kann eine Woche vor dem Zeitplan gepflanzt werden.

Bedingungen für den Anbau von Dahlien

Richtig gewählter Ort für die Kultur - ist der Schlüssel für eine gute Blüte und das Wachstum von Dahlien. Bei der Auswahl eines Landeplatzes sollten Sie die Position des Blumenbeets, den Zugang zu Sonnenlicht, die Bodenfruchtbarkeit und die moderate Luftfeuchtigkeit berücksichtigen. Blumen wachsen aktiv auf Erhebungen, besonders dort, wo die Sonnenstrahlen morgens auf sie fallen.

Einen Landeplatz im Garten auswählen

Dahlien vertragen keine hellen oder dunklen Stellen oder Zugluft. Daher sind für sie Gebiete mit Halbschatten und freier Luftzirkulation der beste Landeplatz. Wenn die Büsche im Schatten gepflanzt werden, wachsen die Blüten untermaßig und mit verblassten Knospen.

Pflanzen Sie keine Dahlien an Orten, die starkem Wind ausgesetzt sind. Obwohl die Blume einen starken, flexiblen Stiel hat, wird sie unter der Einwirkung des Windes deformiert und gebogen. Während es wächst, verbiegt sich der Busch und verliert sein dekoratives Aussehen.

Council Es wird empfohlen, den Dahlienlandeplatz jedes Jahr zu wechseln. Und damit die Pflanze nicht degeneriert und nicht schadet, sollte der Standort für die Büsche drei Jahre lang nicht genutzt werden. Außerdem sollten Sie keine Dahlien pflanzen, wenn Pflanzen und Gemüse mit Pilzkrankheiten wachsen.

Bei der Auswahl eines Standorts sollte auf eine mäßige Bodenfeuchte geachtet werden. Niederungen, in denen sich überschüssige Feuchtigkeit und kalte Luft ansammelt, sowie Böden mit hohem Grundwasserspiegel eignen sich nicht für entfernte Gebiete. Um einen normalen Feuchtigkeitsgehalt des Bodens zu erreichen, wird eine Drainageschicht aus Blähton, Schutt oder Bruchziegeln hergestellt. In den Betten befindet es sich unterhalb des Wurzelsystems.

Bodenanforderungen

Dahlie benötigt einen lockeren, fruchtbaren Boden mit ausreichendem Nährstoffgehalt. Dieser Bodenbedarf gewährleistet einen guten Wasser- und Luftstrom für eine ordnungsgemäße Ernährung der Blumen.

Die beste Bodenzusammensetzung ist Lehm, Schwarzerde oder gedüngter Sandstein. Vor dem Pflanzen von Dahlien werden Düngemittel in das Loch gegossen. Der Säuregehalt des Bodens wird auf zwei Arten reguliert:

Bei einem pH-Wert von 5 und darunter wird dem Boden gelöschter Kalk zugesetzt.

Wenn der pH-Wert 8 und höher ist, wird dem Boden Torf zugesetzt.

Eine gute Luftdurchlässigkeit des Bodens ist vor allem für mehrjährige Kulturpflanzen relevant, die Knollenwurzeln bilden. Einjährige Arten an die Struktur des Landes ist nicht sehr anspruchsvoll.

Wachsen aus Samen

Die Methode, Dahlien aus Samen zu züchten, eignet sich für Zucht- und Jahressorten. Dieser Vorgang wird jede Saison durchgeführt. Dank ihm muss nicht auf die Bildung von Knollen und die Lagerung von ausgegrabenen Rhizomen gewartet werden. Wenn die Blüten vollständig reif sind, wird das Saatgut gesammelt und zur Lagerung geerntet. Im Frühjahr werden Samen in den Boden gesät.

Bei großen Sträuchern ist es besser, große Sorten mit frottierten Blütenständen zu wählen. Unter ihnen gibt es verschiedene Formen: strahlen, flach, kugelförmig, gebogen, pomponig usw. Sie werden spät blühen, aber große Blüten und kräftige Stängel abgeben. Dadurch sind sie zum Schneiden geeignet.

Für Blumentöpfe, Rabatok, Loggia-Dekorationen ist es besser, auf niedrig wachsenden Sorten zu bleiben, zum Beispiel "Figaro", "Minion" oder "Basilis". Bei diesen Sorten treten die Sämlinge früh auf und die Blütenstände zeichnen sich durch eine lange Blütezeit aus. In Gegenden mit warmem Klima können diese beliebten Sorten direkt in den Boden gesät werden, wenn das Wetter ohne Temperaturschwankungen einsetzt. Zur Samenkeimung werden Beete mit Aussaat mit Folie abgedeckt.

Samen in den Boden pflanzen

Dieser Prozess besteht aus den folgenden Schritten:

Jedes saubere Gefäß, in dem eine Drainage vorgesehen ist, ist für Setzlinge geeignet. Löcher müssen in Plastikbehältern gemacht werden.

Gießen Sie Sand-Torf-Perlit-Erde in den Tank. Einfaches Land für Setzlinge ist nicht geeignet: Da es stark verdichtet ist, beeinträchtigt es die Gesundheit der Setzlinge. Wenn es nicht möglich ist, Nährboden zu kaufen, sollten dem Gartenboden zu gleichen Teilen Torf, Sand und organische Düngemittel zugesetzt werden.

Am Vorabend der Aussaat sollten die Samen in warmem Wasser eingeweicht werden. Im Wasser können Sie ein paar Tropfen Aloe-Saft hinzufügen. Er wird die Pflanze stärker und gesünder machen.

Die Samen in vorbereitete Behälter mit Erde säen, die sich in einem 1,5 cm tiefen Loch befindet, mit einer Handvoll Erde bestreuen und mit Wasser bestreuen. Der Abstand zwischen den Samen beträgt 2-3 cm.

Behälter mit Plastikfolie abdecken und an einen warmen Ort stellen. Diese Technik erzeugt einen Treibhauseffekt.

Wenn Sprossen erscheinen (in 15-20 Tagen), muss der Unterschlupf entfernt werden. Bei 2─3 Blättern erfolgt die Ernte in getrennten Töpfen oder Bechern mit Bodenmischung aus Sand, Rasenboden und Torf (1: 2: 1). Es ist praktisch, die Setzlinge mit einem Teelöffel neu zu bepflanzen, da die ovalen Ränder die jungen Wurzeln nicht schädigen können und der Spross zusammen mit einem Erdballen aufsteigt. Bei der Ernte vertiefen sich die Sprossen in den Boden bis zu den unteren Blättern.

Wenn Sprossen akzeptiert werden, sollten sie mit komplexem Dünger gefüttert werden. Die Dosierung wird zweimal weniger als in der Anleitung angegeben eingenommen.

Blumen mäßig gießen und gut beleuchten. Jährliche Dahlien wachsen schnell. Damit die Pflanze nicht stark gedehnt wird, sollte sie auf Höhe des 4. Blattes festgesteckt werden.

Bei schönem Wetter müssen warme Setzlinge aushärten. Dazu werden Töpfe mit Setzlingen einige Zeit in die Luft gestellt, wodurch sich die Aushärtezeit allmählich erhöht. Nach 2 Wochen sollten die Dahlien den ganzen Tag im Wind und in der Sonne bleiben. Das Abschrecken trägt zu gesunden und starken Sämlingen sowie zur schnellen und schmerzlosen Anpassung im Freiland bei.

Council Einige Sommerbewohner verwenden zur Aussaat von Saatgut Torftabletten, zum Beispiel für Pomponsorten. In eine Tablette werden 2 Samen gegeben.

Sämlinge in den Boden pflanzen

Auf der Baustelle gepflanzte Setzlinge sind erforderlich, wenn keine Nachtfrostgefahr droht. Zu diesem Zweck werden Gruben auf einem etwa 40 x 40 x 40 cm großen Bett hergestellt, auf dessen Boden eine Humusschicht und darüber eine Erdschicht gelegt wird. Dann wird die Pflanze vorsichtig mit einem Klumpen in das Loch gepflanzt, angefeuchtet und mit einer Schicht Mulch bestreut. Wenn der Keimling in einem Torf- oder Papierbehälter gezüchtet wurde, können Dahlien mit einem Topf in den Boden gepflanzt werden, ohne das Rhizom zu stören. In den ersten 3-4 Tagen, bis die Sprossen verwurzelt sind, ist es besser, sie mit einem Film oder einer Dose zu bedecken.

Der Abstand zwischen den Setzlingen sollte auf der Basis von gepflanzten Einjährigen eingehalten werden:

für große Sorten - 70 cm;

Sredneroslyh - 50 cm;

für Zwerg - 30 cm.

Die Befruchtung junger Dahlien sollte erst erfolgen, nachdem die Pflanze Wurzeln geschlagen hat, da der Stamm und die Blätter stärker werden.

Pflanzung von Dahlienknollen

Die Verwendung von Knollen als Pflanzmaterial ist eine traditionelle Methode, um Dalii zu züchten. Es wird beim Anbau von mehrjährigen Blumen verwendet. Knollen werden im Winter an einem trockenen, kühlen Ort gelagert. Im Frühjahr vor der Landung im Boden werden sie in den Raum gebracht und für das Wachstum vorbereitet. Dieser Vorgang ist sehr wichtig, bevor im Frühjahr gepflanzt wird. Es kommt auf ihn an, wie vital und reich blühende Dahlien sind.

Council Für den Anbau von Dahlien sollten gesunde Knollen ohne Flecken, Schimmel, Anzeichen von Fäulnis und mit der maximalen Anzahl von Augen gewählt werden. Große Größen sind nicht zum Pflanzen geeignet, da sie alt sind, und kleine Exemplare sind eher schwach. Die beste Option sind mittelgroße Knollen. Sie ergeben einen ausgewachsenen Strauch mit reichlicher Blüte.

Tuber Vorbereitung

Um die Knollen für das Pflanzen vorzubereiten, ist Ende März oder Anfang April erforderlich. Das im Herbst gekaufte oder zubereitete Pflanzgut muss von der Schutzschicht befreit werden: Paraffin, Erdschicht, Sägemehl oder Sand. Kontrollieren Sie die Knollen sorgfältig: trocken - entfernen Sie verfaulte Stellen - schneiden Sie sie ab. Dann eingeweichte und gewaschene Rhizome 30 Minuten in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat einweichen. Nach dem Desinfektionsvorgang sollte das Pflanzgut gut getrocknet sein.

Bereiten Sie eine große Kiste vor, in die Sie Nährboden aus Torf und Erde im Verhältnis 1: 1 gießen sollten. Pflanzen Sie jede Knolle getrennt voneinander in den Boden, sodass der Wurzelhals über die Oberfläche hinausragt. Stellen Sie den Behälter mit Pflanzgut an einen warmen Ort. Der Inhalt der Box sollte erst nach vollständiger Trocknung des Bodens aus dem vorherigen Gießen gewässert werden. Sie können die Oberseite leicht mit klarem Wasser besprühen. Nach 10-14 Tagen erscheinen die ersten Nieren am Hals oder auf andere Weise - die Augen.

Aufteilung der Knollen

Nachdem die Augen um 6─8 cm gewachsen sind, werden die Knollen in Delenki unterteilt. Um dies zu tun, müssen Sie die Knollen aus dem Boden graben und den Hals mit einem Skalpell in mehrere Teile schneiden, so dass auf jeder Abteilung 1─2 Knospen sind. Mit einer großen Anzahl von Dahlienaugen ergeben sich viele Stängel und wenige Blütenstände. Trotz der Tatsache, dass die Blume volumetrisch und buschig sein wird, wird sie ihre ganze Kraft für das Wachstum von grüner Masse aufwenden. Von einer Wurzel können bis zu 5 neue Büsche kommen.

Die Stelle abschneiden, um eine Infektion durch Bakterien zu vermeiden. Sofort mit Aktivkohle oder Fundozol behandeln. Jede Delenku-Pflanze in einen Topf geben und an einen gut beleuchteten Ort stellen. Wasserdahlien sollten so sein, wie das Land trocknet.

Die Methode, Knollen in Töpfe zu pflanzen, ist die einfachste und kostengünstigste. Dank ihm wird nicht viel Energie für den Anbau junger Pflanzen aufgewendet.

Sprießen

In den südlichen Regionen können gekeimte Knollen sofort an einen festen Platz gepflanzt werden. Im mittleren und nördlichen Streifen ist es besser, die Knollen im Becken zu keimen. Dazu goss man am Boden des Topfes eine Mischung aus Erde, Sägemehl und Torf. Darauf liegt eine Delenka-Dahlie. Danach wird der Topf nach oben mit Erde bedeckt. Die Blume sollte regelmäßig angefeuchtet werden, es ist besser, mit einem Spray zu sprühen.

Der Keimprozess dauert ca. 4 Wochen. Während dieser Zeit ist es nützlich, den Topf mit Dalia zum Aushärten an die frische Luft zu bringen, um die Zeit auf der Straße allmählich zu verlängern. Es ist auch wichtig, dass es keine Fäulnis gibt. Wann junge Pflanzen in ein Blumenbeet pflanzen? Sobald die Sprossen Wurzeln schlagen, kommt günstiges Wetter.

Knollen boden pflanzen

Das Pflanzen von gekeimten Augen direkt auf der Parzelle ist nicht erwünscht, da es immer wieder zu Frösten kommt, aufgrund derer die Dahlien absterben. Einige Gärtner praktizieren diese riskante Methode.

Anleitung Knollen in den Boden pflanzen:

Auf dem Blumenbeet sollten Sie einen Graben mit einer Tiefe von nicht mehr als einem 2 cm breiten Spatenbajonett vorbereiten.

Von Kaliumpermanganat gepflanzte Delenki-Knollen werden in das Loch gepflanzt, damit sie nicht miteinander in Kontakt kommen. Pflanzgut mit Erde bestreut.

Legen Sie die Pflanzfläche leicht an und legen Sie eine Schicht Sägemehl darauf.

Decken Sie die gepflanzte Dahlie mit Plastikfolie ab und formen Sie ein Mini-Teplichku.

Lassen Sie das Bett für 2 Wochen, bis Sprossen erscheinen und befeuchten Sie gelegentlich den Boden. Nach dem Auflaufen der Sämlinge entfernen Sie den Film und die Blüten wachsen auf die übliche Weise. Bei Bedarf können gekeimte Knollen an einen anderen Ort verpflanzt werden.

Dahlie aus Stecklingen

Eine andere Methode zum Pflanzen von Dahlien ist das Schneiden. Es ermöglicht Ihnen, von einer Wurzel bis zu 50 Sämlingen zu gelangen. Pflanzen, die auf diese Weise gezüchtet werden, sind in Bezug auf Blüte und Entwicklung überlegen.

Keimbedingungen

Um die Stecklinge aus einer Knolle zu gewinnen, muss ein Topf mit Pflanzmaterial an einem warmen, gut beleuchteten Ort aufgestellt werden. Knolle mit Knospen sollte in einen Behälter mit einer Mischung aus Erde, Humus und Sand gepflanzt werden, während die Knolle mit Erde bestreut und der Hals über dem Boden sein sollte. Bei guter Beleuchtung und regelmäßiger Bewässerung sind die Stecklinge klobig mit kleinen Internodien.

So schneiden Sie einen Schnitt

Entfernen Sie den Stiel von der Wurzel, wenn der Spross um 10-15 cm wächst. Dies geschieht auf zwei Arten:

Brechen Sie den Stiel vorsichtig ab (es wird sich mit einem "Absatz" herausstellen), wenn ein Stück Knolle zusammen mit dem Trieb gefangen wird.

Mit einem Messer an der Knollenbasis abschneiden.

Das Schneiden der Stecklinge sollte einige Minuten in einer Lösung aus Bernsteinsäure oder dem wurzelstimulierenden Wurzelbildungsstimulator gehalten werden. Bei der ersten Methode wurzeln die Stecklinge schneller und geben dann volle Knollen. An der Stelle des Schnitts erscheinen neue Ersatzknospen an der Knolle. Bei der zweiten Methode werden die Stecklinge ebenfalls Wurzeln schlagen und eine gute Blüte ergeben. Junge Triebe auf Knollen sind in 3 Wochen schnittbereit.

Wurzelschnitte

Für Keimlinge werden Pflückkästen wie für Setzlinge mit leichtem Boden aus Sand, Perlit und Torf entnommen. Verarbeitete Wuchssprossen werden in eine kleine Vertiefung gepflanzt, der Bereich um den Steckling sollte leicht verdichtet sein. Der obere Schössling ist mit einer Packung bedeckt, die erst entfernt wird, wenn die Dahlie keimt. Geschlossener Raum schafft das notwendige Mikroklima im Inneren, so dass die Pflanze nicht bewässert werden muss.

Achtung! Gewächshäuser müssen regelmäßig belüftet werden, wobei eine Kante der Folie und die andere angehoben werden muss, während sie am Behälter befestigt werden.

Nach 2 Wochen wurzeln die Stecklinge und können in Töpfen mit größerem Fassungsvermögen platziert werden. Ein Treibhauseffekt ist nicht mehr erforderlich. Pflanzen in einem Blumengarten ist bei gutem Wetter möglich.

Eine andere Art, Stecklinge zu bewurzeln - geben Sie sie in einen Behälter mit Wasser, in den Sie einige Tropfen Wachstumsstimulans gegeben haben. Wenn Wurzeln erscheinen, werden die Stecklinge in einen Topf mit Erde gepflanzt und dann unter günstigen Bedingungen auf ein Blumenbeet gepflanzt.

http://uhodvdomashnihusloviah.ru/kogda-vysazhivat-georginy-v-otkrytyy-grunt

Wann man Dahlien mit Knollen im Freiland pflanzt

Unabhängig von der Sorte sehen die Dahlien luxuriös und stattlich aus. Dank der Auswahl ihrer Blütenstände lassen sich ungewöhnliche Formen und sehr unterschiedliche Farben erzielen. Um diese Pflanze für den Anbau zu erhalten, ist es notwendig, die landwirtschaftlichen Praktiken einzuhalten. Dahlien müssen im Herbst aus offenem Boden ausgegraben werden. Sprechen wir darüber, wie es richtig gemacht wird und warum.

Warum muss ich im Herbst Dahlien graben?

Dahlien können als die klügsten Vertreter der Astrov-Familie bezeichnet werden. Ihre äußeren Eigenschaften variieren stark je nach Sorte. Pflanzen können sowohl klein als auch ziemlich groß sein und eine Höhe von 2 m erreichen. Einige von ihnen sind mit einer kleinen Knospenstreuung geschmückt, während andere nur wenige große Blüten mit einem Durchmesser von 20 cm aufweisen.

Mehrjährige Arten implizieren nicht, dass sie über viele Jahre hinweg einmal gepflanzt werden. Jährlich müssen im Herbst Knollen ausgegraben werden, um die thermophile Kultur bis zum Frühjahr zu erhalten. Heimatdahlien - die Ausläufer von Peru, Chile, Mexiko. In Europa waren diese Pflanzen nur 400 Jahre alt.

Hinweis! Die ältesten sind Pompon- und Kugelsorten, die modernere ist die Kakteengruppe mit spitzen Blütenblättern.

Wenn Dahlienknollen für den Winter im Boden liegen bleiben, frieren sie einfach ein und verschwinden. Anfänger sollten sich nicht vor den Schwierigkeiten fürchten, die mit dem Graben von Knollen verbunden sind. Es dauert ziemlich lange. Viel wichtiger ist es, den Dahlien die richtigen Lagerbedingungen für den Winter zu bieten.

Wann im Herbst graben

Die Knollen vorzugsweise zum empfohlenen Zeitpunkt ausgraben. Wenn Sie sie zu früh aus dem Boden holen, werden Dahlien weniger gelagert, da im Boden bei einer für sie positiven Temperatur die optimale Temperatur und Luftfeuchtigkeit gewährleistet ist. Und wenn der Gärtner zu spät kommt, ist das Risiko, dass die Zwiebeln durch Einfrieren absterben, zu groß. Für dieses Verfahren wird in jeder Region die beste Zeit sein.

In den Vororten

Die Knollenbildung beginnt im Frühjahr und endet nach der Blüte im Hochherbst. Eine so reife Zwiebel ist voller Kraft für eine erfolgreiche Überwinterung. Das Signal, dass es Zeit ist, Dahlien auszugraben, ist das Austrocknen und Verwelken ihrer oberirdischen Teile.

Wenn die Fröste kurz sind, können Sie der Knolle einen weiteren Sitzplatz im Boden geben und die Pflanzen leicht abspritzen. Aber starke Fröste können natürlich nicht warten. In Zentralrussland und insbesondere in der Region Moskau beginnt der optimale Grabzeitpunkt von Anfang bis Mitte Oktober. Obwohl die Wetterbedingungen Anpassungen vornehmen können.

Im Ural

Der Ural gehört zu den nördlichen Regionen, obwohl seine große Länge den Unterschied der klimatischen Bedingungen in verschiedenen Gebieten impliziert. Der Herbst kommt hier jedoch früher als in der mittleren Spur. Mit dem plötzlichen Auftreten starker Fröste beginnen die Wurzeln zu faulen und die Knolle, die sich selbst rettet, kann die Wachstumsknospen wecken.

Bewahren Sie es in diesem Fall auf, bis der Frühling unwahrscheinlich ist. Wenn die Gefriertemperaturen unerwartet eintreten, müssen Sie in den nächsten 3 Tagen Zeit haben, um die Dahlienkörner auszugraben. Nach den allgemeinen Empfehlungen für die Region Ural müssen die Zwiebeln Ende September aus dem Boden entfernt werden, bis das Wetter schlecht ist.

In Sibirien

Sibirien hat einen kurzen Sommer. Hier wird mit einer kurzen Vegetationsperiode geerntet. Züchter berücksichtigen dies bei der Züchtung von Zonensorten. Für den Anbau im sibirischen Klima geeignete Dahlien, die einen Monat nach der Blüte voll ausgereift sind. Der Zeitpunkt des Grabens hängt auch von der Farbe der Blütenblätter ab.

Sorten mit dunklen Knospen werden früher ausgegraben als andere. Letztere sind extrahierte Exemplare, die aus einjährigen Knollen gezogen werden. Die Wetterbedingungen können den Zeitpunkt der Zwiebelentnahme beeinflussen. Wenn der Herbst früh ist, wird der Eingriff Mitte September durchgeführt. Bei stabilem warmem Wetter können Sie das Ausgraben der Zwiebeln um weitere 1-2 Wochen verschieben.

In Weißrussland

Belarus hat ein kontinentales Klima mit warmen Sommern und kalten Wintern. Im Allgemeinen wird es als weich und nass charakterisiert. Auf dem Territorium der Regionen Mogilev und Minsk sind die Wetterbedingungen mit dem Klima Zentralrusslands vergleichbar. Das Timing des Grabens von Dahlienbirnen wird in etwa gleich sein.

Sie sollten den Knoten etwas früher ausheben, es sei denn, es regnet. Müssen Sie sich auf die Wetterbedingungen konzentrieren. Im Allgemeinen kann man sagen, dass es notwendig ist, vom 1. bis 15. Oktober mit der Gewinnung von Knollen aus dem Boden zu beginnen.

Nach dem Mondkalender für 2018

Wer den Empfehlungen des Mondkalenders folgt, um die Knollen der Dahlien auszugraben, muss folgende Fristen einhalten:

  • 1.-6. September (bis 17 Uhr), 10.-19., 23.-24., 26.-30.
  • Oktober - 1-3, 7, 8, 10-16, 20-23, 25-30.

Befürworter dieses Ansatzes argumentieren, dass Sie die Zwiebeln bis zum Frühjahr gesund und stark halten können, wenn Sie an günstigen Tagen arbeiten.

Wie man Dahlien gräbt

In der Regel, bevor ein Dahlienstrauch gräbt, sieht er schon sehr schlecht aus, die Knospen und Blätter hängen herab, verfärben sich. Es ist notwendig, alle schwachen und erkrankten Pflanzen rücksichtslos zu entfernen. Es ist nicht notwendig, die Zwiebeln dieser Exemplare zu retten, deren Blüte Sie nicht mochten. Dahlien, die Anzeichen von Viruserkrankungen aufweisen, werden mit einem Erdballen verbrannt, um andere Blumen nicht zu infizieren.

Der oberirdische Teil der Pflanze ist besser in einer Höhe von 15-20 cm zu schneiden, denn die Stängel können auf keinen Fall nicht genommen werden, um die Zwiebeln aus dem Boden zu ziehen. Wenn Sie diese Regel ignorieren, können Sie den Wurzelhals beschädigen, was sich nachteilig auf die weitere Lagerung der Knollen auswirkt.

Hinweis! Es ist wichtig, vorsichtig zu handeln, um die Knollen nicht mit einer Schaufel zu beschädigen. Je mächtiger und größer der Busch ist, desto weiter entfernt muss er sich zurückziehen und graben.

Zuerst wird die Pflanze um den Umfang herum gegraben und dann mit einer Schaufel von unten eingehakt und vorsichtig vom Boden entfernt. Boden schütteln und die Knollen etwas trocknen lassen. Der Rest der Erde wird später mit einem Schlauch oder Knötchen in einem Behälter mit Wasser abgewaschen. Die Stiele sind auf 7-10 cm gekürzt.

Achtung! Auf den Zwiebeln sollten keine Altbodenpartikel zurückbleiben, da sie Krankheitserreger gefährlicher Krankheiten enthalten können.

Gewaschene Knollen werden 30 Minuten in einer Lösung des Arzneimittels Maxim eingeweicht - dies gewährleistet ihre beste Konservierung im Winter. Danach werden die Dahlienknollen unter einem Baldachin in der Luft zum Trocknen ausgelegt. Für jede Sorte muss ein Etikett mit dem Namen der Sorte aufgehängt werden. Dann sollten die Nester in den Raum gebracht werden, in dem sie für die Winterlagerung vorbereitet werden.

So retten Sie Dahlien im Frühling

Es wird empfohlen, die Lampen vor der Lagerung zu trennen. Ein Nest, das aus vielen Knollen besteht, ist schwerer zu pflegen. Die Stiele des Delenok werden so kurz wie möglich geschnitten und die Wurzeln müssen ebenfalls entfernt werden. Pflanzenreste können Winterfäule verursachen. Auf jeder Delinka sollte sich ein Hals mit Knospen befinden, von denen im Frühjahr Sprossen entstehen.

Sie müssen mit einem sterilen Instrument handeln. Der einfachste Weg, ein Messer zu desinfizieren, besteht darin, es über einem Feuer zu verbrennen. Die Sterilisation wird nach der Trennung jedes Nestes durchgeführt, um nicht von den erkrankten Zwiebeln auf andere Krankheitserreger zu übertragen, da nicht immer Anzeichen einer Krankheit mit bloßem Auge sichtbar sind. Um Zeit zu sparen, können Sie einige Messer zur Hand haben.

Während der Teilung werden die Knollen gleichzeitig kontrolliert und sortiert. Kleine, verfaulte Stellen werden zu gesundem Gewebe geschnitten. Wenn der Hals verfärbt ist, hat die Glühbirne bereits begonnen, sich zu verschlechtern, und sie setzt sich erst im Frühjahr fort. Solches Pflanzgut kann sofort weggeworfen werden. Schäden durch Insekten an der Knolle sind ungefährlich. Sie sehen aus wie kleine Löcher.

Getrennte Zwiebeln werden erneut gewaschen und die Schnitte werden mit Schwefel- oder Fungizidlösung behandelt. Nach 2-6 Tagen können Sie die Dahlien zur Aufbewahrung entfernen. Es ist besser zu warten, bis sich eine dünne Kruste darauf bildet. Danach schützt sie die Zwiebeln vor starker Verdunstung von Feuchtigkeit.

Hinweis! Es macht keinen Sinn, die Uteruswurzel abzulegen, dann gibt es schwache Sprossen. Es ist besser für dieses junge, ausgereifte Delenki zu verwenden.

Das Grundprinzip der Lagerung besteht darin, bei einer Temperatur von 1 bis 7 Grad Wärme und einer Luftfeuchtigkeit von 80-100% zu lagern.

Wenn die Birnen ein wenig sind, können sie in einem Haushaltskühlschrank gespeichert werden. Es ist besser, eine große Menge Pflanzenmaterial in einem kühlen Keller oder Keller zu senken. Zur Aufbewahrung im Hinterzimmer werden üblicherweise verwendet:

  • Vermiculit Dieses Granulat wird mit in Kartons oder Plastiktüten gelegten Knollen bestreut. Die Lagerung auf diese Weise wird für Räume mit geringer Luftfeuchtigkeit empfohlen, da Vermiculit in der Lage ist, Feuchtigkeit in sich zu speichern und diese aus der Umgebung aufzunehmen.
  • Sägemehl. Es müssen wirklich feine Hackschnitzel sein. Zu großes Sägemehl trocknet die Knollen.
  • Moos Experten halten es für solche Zwecke für wenig geeignet. Im trockenen Zustand entzieht es den Knollen Feuchtigkeit und im nassen Zustand trägt es zu deren Verrottung bei.
  • Perlit. Aufgrund seiner Eigenschaften ähnelt das Material Vermiculit, entzieht den Knollen jedoch im Gegensatz dazu keine Feuchtigkeit. Es sollte bedacht werden, dass der Staub von Perlit für den Menschen schädlich ist. Es ist notwendig zu versuchen, ihn nicht einzuatmen.
  • Hoher Torf. Sie können es in jedem Geschäft für Gärtner kaufen. Die Knollen werden in einer Schicht in Kisten angeordnet und mit Torf bestreut, so dass der Wurzelhals leicht bedeckt ist. Im Winter ist es manchmal notwendig, die Kisten leicht mit Knollen zu besprühen, damit die Dahlien nicht austrocknen.

Im Kühlschrank werden die Zwiebeln in eine mit Sägemehl bestreute Plastiktüte gelegt. Die Tasche selbst ist gebunden, und zur Belüftung sind mehrere Löcher in den Wänden angebracht. Zweimal im Monat sollten Sie die Knötchen untersuchen, um beschädigte und rechtzeitig geschnittene, verfaulte Bereiche zu entsorgen.

Die beste Art, Pflanzenmaterial aufzubewahren, ist die Verwendung von geschmolzenem Paraffin. Diese Methode ist natürlich mühsam, gewährleistet aber die größte Sicherheit der Knollen. Es ist ratsam, es zu verwenden, um die Lieblings- oder seltenen Sorten der Zwiebeln zu retten.

Die Substanz wird im Dampfbad in einen flüssigen Zustand gebracht, es wird davon abgeraten, dies am offenen Feuer zu tun, da sich Paraffin leicht entzünden kann. Eine Knolle wird in eine warme flüssige Substanz getaucht, es wird darauf gewartet, dass sich eine dünne Paraffinkruste darauf bildet, umgedreht und mit dem anderen Ende in denselben Behälter getaucht.

Hinweis! Der Vorgang sollte in Sekunden erfolgen, sonst werden die Zwiebeln in heißem Paraffin gekocht.

Nach dieser Behandlung werden die Knollen mit Sägemehl verpackt, zusammengebunden und in dieser Form bis zum Frühjahr gelagert. Zaparafinennye Birnen können sogar in der Wohnung gehalten werden, dafür den coolsten Platz gefunden. Im Frühjahr genügt es, die Knötchen mit den Händen zu reiben, damit der Paraffinfilm reißt. Es ist nicht notwendig, es vollständig zu reinigen, wodurch die Knollen beschädigt werden können.

Wann man Dahlien gräbt. Dahlienkrankheiten: Video

Wann und wie man Dahlien richtig gräbt: Video

Enthusiasten werden alles tun, um ihre Pflanzen bis zum Frühjahr bestmöglich zu erhalten. Nur durch die richtige Überwinterung der Dahlien erhalten Sie in der nächsten Saison elegante Blütenpflanzen. Ein Teil des Delenoks kann an die Nachbarn in der Hütte gespendet werden oder ein kleines Geschäft mit Sortenzwiebeln organisieren.

http://www.avtodebut.com/kogda-vykapyvat-georginy-osenju.html

Wie man im Frühjahr Dahlien im Freiland pflanzt

Dahlien sind als anspruchslose Zierpflanzen charakterisiert, sie lassen sich leicht im Garten zu Hause züchten. Trotzdem sollten Sie einen geeigneten Ort auf der Website auswählen. Um die Ergebnisse der Arbeit zu genießen, wird empfohlen, die Knollen richtig vorzubereiten. Der Boden wird mit Nährstoffen gedüngt, die für das volle Wachstum und die Entwicklung der Pflanze notwendig sind. Beim Pflanzen im Freiland ist es wichtig, den Abstand zwischen den Sämlingen zu berücksichtigen.

Dahlien haben Blätter, die paarweise nicht am Stiel angeordnet sind. Die Höhe der dekorativen Kultur erreicht bis zu 2,5 Meter. Die Pflanze zeichnet sich durch ein gut entwickeltes Wurzelsystem aus. Bei mehrjährigen Sorten sind die Knollen fleischig und verdickt. Stiele sind glatt oder rau. Blüten verzweigen sich stark. Bekannte Sorten mit gefiederten und mit abgesenkten Blättern. Dahlien zeichnen sich durch das Vorhandensein von Blütenstandskörben aus. Es gibt Arten mit braunroten oder goldgelben Mittelblüten vom Typ Schilf. Der oberirdische Teil der Pflanze stirbt am Wurzelhals ab.

Der Hauptprozess beim Pflanzen ist die Herstellung von Knollen. Jeden Herbst werden sie ausgegraben und in einem Keller oder in einem Keller gelagert. Vorher sollten sie jedoch getrocknet werden, damit sie im Winter nicht verrotten.

Wenn einige Teile der Knollen verfault sind, werden sie entfernt, und die Zwiebeln werden von den getrockneten Erdklumpen befreit. Beschädigte sollten weggeworfen werden, um den Rest nicht zu gefährden. Beschädigte Teile mit einem Messer trennen. Der Schnitt wird mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat behandelt oder mit Aktivkohle bestreut, pulverisiert. Der Knoten ist in Teile unterteilt. Jeder Teil besteht aus zwei Knollen mit Sprossen. Dies geschieht, um eine Pflanze mit einem großen Vorrat an Vitalität und vielen Knospen zu erhalten. Eine Zunahme der Knollen führt zu einer Zerkleinerung der Sämlinge, die anschließend während des Wachstums stört und die Qualität der Blütenstände beeinträchtigt.

Richtiges Pflanzen von Dahlien

Bereiten Sie zunächst Dahlien für Setzlinge vor. Frühe und mittlere Sorten werden Mitte März gepflanzt. Spezifische Daten im Detail enthüllen den Kalender des Mondgärtners. Im Jahr 2018 sind die folgenden Tage eine gute Zeit zum Pflanzen:

  • für jährliche Dahlien: 4. bis 8. März, 13. bis 15. März, 18. bis 26. März, 28. bis 30. März;
  • für mehrjährige Pflanzen: 4. bis 8. März, 10. bis 13. März, 22. bis 24. März, 28. bis 30. März;

2., 3., 16. und 17. März empfehlen Experten nicht, Sämlinge zu pflanzen.

Der Behälter ist mit ausgeglichenem Boden gefüllt. Es kann zu Hause zubereitet werden, man kann fertige Erde kaufen. Es ist besser, Fertiggerichte zu kaufen, da in solchen Pflanzgut alle Nährstoffe und nützlichen Spurenelemente enthalten sind.

Der Boden zu Hause sollte einer Desinfektion unterzogen werden. Es gibt verschiedene Methoden. Um schädliche Bakterien zu zerstören, sollte der Boden gefroren oder im Ofen bei 150-180 Grad kalziniert werden. Auch in einer Pfanne wird der Boden über einem offenen Feuer gebraten. Das Pflanzenmaterial wird dann zwei Wochen bei Raumtemperatur belassen, um nützliche Spurenelemente wiederherzustellen. Die Erde sollte weich und locker sein. Das Anpflanzen von Setzlingen hat seine Vorteile. Sie können mit einer frühen Blüte rechnen, während bei der Aussaat der Samen unmittelbar in der Grundblüte später eintritt. Nachdem Sie die Pflanze in einen Topf gepflanzt haben, lassen Sie sie stehen, bis sie sich anpasst und nicht mehr sprießt. Die Container werden auf eine Fensterbank oder in ein Gewächshaus gestellt.

Sie können Dahlien im Frühjahr sofort im Freiland pflanzen, jedoch erst nach dem Rückzug des Frosts. Dies gilt für mittlere und späte Sorten. Wenn Sie sie früher pflanzen, können die Knollen einfrieren. Gepflanzte Zwiebeln können mit jedem warmen Material, Stroh oder Heu abgedeckt werden, wenn unerwartet Kälte einsetzt.

Sobald sich warmes Wetter eingestellt hat, dh die Temperatur innerhalb von 10-15 Grad Celsius zu halten beginnt, ist es Zeit, auf offenem Boden zu landen.

Sie graben den Boden aus und bringen ihn in Kompost oder verrotteten Mist. Der Boden wird mit Gabeln gelockert und mit Knochenmehl versetzt. Um die Blüten vor dem Drahtwurm und der Zwiebelwurzelmilbe zu schützen, werden dem Boden granulierte Insektizide zugesetzt: Lösung von blauem Vitriol, Kaliumpermanganat. Formalin kann angewendet werden, wenn an dieser Stelle vor den Dahlien Rosen oder Obstkulturen angebaut wurden, bei denen Krankheiten aufgetreten sind.

Zum Umpflanzen von Setzlingen oder zum Einpflanzen von Dahlien graben Knollen im Boden in einem Abstand von eineinhalb Metern kleine Löcher. Der Abstand wird in Abhängigkeit von dem beabsichtigten Wachstum der Pflanze gewählt. Für Untergrößen geeignet 40-50 Zentimeter. Die Tiefe des Lochs sollte nicht mehr als 10 cm betragen. Zu viel Begräbnis ist es nicht wert. Vor dem Pflanzen der Sämlinge trocken gemahlen wässern. Legen Sie die Knollen waagerecht, damit die Dahlie ein großes Wurzelsystem entwickeln kann. Wurzeln bei der Landung vollständig in Löcher eintauchen. In dem Loch ist ein Platz für Dünger. Ein wenig verrotteter Mist wird auf den Boden gelegt, aber Sie sollten darauf achten, dass die Wurzeln nicht verbrennen. Schlafen Sie gut und lassen Sie die Triebe einige Zentimeter über dem Boden. Wenn die Setzlinge groß sind, können Sie beim Pflanzen eine Stütze anbringen, die im Loch stecken bleibt, da die Stütze nach ein oder zwei Monaten nicht mehr funktioniert, ohne das Rhizom der Blüte zu beschädigen. Volumetrische Buschunterstützung mit mehreren Stöcken.

Gärtner des Mittelgürtels, des Urals und der Moskauer Region pflanzten im Mai in der Region Leningrad Dahlien. In Sibirien kann dieser Zeitraum im Juni fallen. In den südlichen Arbeitsgebieten erfolgt die Schichtarbeit einen Monat früher, also im April.

http://floradoma.net/garden-plants/dahlias/kak-sazhat-georginy-vesnoj.html

Dahlien pflanzen und pflegen im Freiland Beim Pflanzen von Dahlien Fotos im Garten

Aufgrund der unvergleichlichen Blüten von schöner Farbe und Formenvielfalt verdient die Gattung Dahlie einen bemerkenswerten Platz in jedem Garten. Nur wenige Floristen bewundern die Pracht dieser Pflanze. Die Geschichte des Auftretens einer Dahlie ist mit der Legende verbunden, dass die Dahlie am Ort des letzten Lagerfeuers auftrat, das zu Beginn der Eiszeit ausgestorben war. Und der erste keimte nach der Ankunft der Hitze, was den Sieg des Lebens über den Tod und die Hitze über die Kälte bedeutete.

Die intensive Auswahlarbeit hat zur Entstehung einer Vielzahl von Sorten geführt - mittlerweile sind es Zehntausende. Diese Blume hat zwei offizielle Namen - Dahlia (am häufigsten in England) und Dahlia.

Die Azteken verehrten diese Pflanze und betrachteten sie als Verkörperung der Sonne. Die Krieger schilderten sie auf ihren Schilden und Kleidern, trugen sie wie ein Amulett und glaubten, dass sie ihnen Kraft und Mut gab. Die Ureinwohner verwendeten die Knollen als Nahrung, und beim Bau des Aquädukts wurden hohle Stängel verwendet. Dahlia gilt als Symbol für alles, was das Leben, die Ausdauer, die Freiheit, die Unzugänglichkeit und den Stolz erobert. Die Japaner betrachten es als Symbol der Größe. Dahlie ist die Nationalblume von Mexiko.

Dahlie im Gartenfoto Anwendung im Landschaftsbau

Die Dahlien, die wir heute bewundern, wurden durch Kreuzung der mexikanischen Arten Dahlia coccinnta und Dahlia variabilis gewonnen. Dies sind krautige Stauden, deren Wurzeln kräftige Knollenverdickungen mit Nährstoffzufuhr aufweisen. Die Stängel sind hohl und verzweigen sich an einem Blattstiel. Sie sind peristoselektiert und haben gegenüberliegende, grün-blaue Blätter. Die Blüten werden in Blütenstandskörben gesammelt und blühen vom Sommer bis zu den ersten kleinen Frösten. Reed Blumen sind flach, spachtelig, bandartig, in eine andere Röhre in der Farbe gerollt; rohrförmig - gelb oder orange.

Je nach Größe des Blütenstandes werden Dahlien in Riesen (Durchmesser über 25 cm), Große (bis zu 25), Mittlere (20-25), Kleine (10-15) und Miniatur - bis zu 10 cm unterteilt.

Wachsende Dahlien aus Samen

Wie man Dahlien pflanzt Samen von Dahlien Foto

Direkt in den Boden säen

Da diese Pflanzen sehr thermophil sind und auch kurzzeitige leichte Fröste nicht vertragen, können sie erst nach dem 20. Mai in den Boden gesät werden, um sicherzustellen, dass der Nachtfrost die Triebe nicht zerstört.

Es gibt jedoch einen signifikanten Nachteil: Die Blüte kann in diesem Fall frühestens im August gesehen werden.

Aus diesem Grund arrangieren viele Gärtner immer noch ein kleines Gewächshaus oder Gewächshaus für diese Blumen und säen sie am 20. März. Sie können alte Fensterrahmen verwenden oder den Film auf dem Bogen dehnen.

  • Das vorbereitete Bett sollte ein paar Tage nach dem Graben stehen, damit sich das Land niederlassen kann.
  • Furchen gefüllt flach, Abstand 60 cm.
  • In einer Reihe säen wir seltener, Pflanzen brauchen Platz, dicke Triebe, nachdem sie durchstochen oder umgepflanzt wurden, wobei ein Abstand von mindestens 60 cm zwischen den Büschen verbleibt.
  • Nach der Aussaat wird der Boden geharkt und schläft furchenlos ein.
  • Gut gewässert können Sie das Bett dünn mit verrottetem Humus bestreuen, um die Bildung von Erdkruste zu verhindern.

Bewässerung ist oft nicht notwendig, die natürliche Feuchtigkeit sollte für ein paar Tage ausreichen. Aber wenn das Wetter heiß ist, stellen Sie sicher, dass die Erde nicht austrocknet.

Wachsende Dahlien für Sämlinge zu Hause

Dahlie aus Samen Wie man Dahlien auf Foto Sämlinge pflanzt

Wenn Dahliensamen direkt auf das Blumenbeet gepflanzt werden, erfolgt dies frühestens Mitte August. Wenn Samen für Setzlinge zu Hause gepflanzt werden, beginnt die Blüte früh. Das Wachsen auf diese Weise bereitet den Züchtern normalerweise keine Probleme. Der einzige Punkt, der berücksichtigt werden sollte, ist, dass Dahliensämlinge selbst schwache Fröste nicht vertragen.

Samen bequem zu untergroßen Dahlien für Dekoration Grenzen, Rabatok wachsen. Aus Samen gezüchtete Pflanzen bilden bis zum Herbst eine kleine Knolle. Daher können Sie Ihr Lieblingsexemplar speichern und in der nächsten Saison von Bord gehen, um es im nächsten Sommer zu bewundern. Dahliensamen reifen gut - sie können geerntet werden und sind für die Aussaat im nächsten Jahr gut geeignet.

Jährliche Dahlien säen für Setzlinge im April, aber wenn Sie eine mehrjährige Sorte erhalten möchten, müssen Sie Anfang März säen.

  • Behälter vorbereiten, in denen die Drainage erfolgt. Wenn Sie Lebensmittelverpackungen verwenden, achten Sie darauf, Löcher in den Boden zu bohren.
  • Füllen Sie die Behälter mit nahrhaftem, lockerem Boden, der reich an organischen Stoffen ist. Denken Sie daran, dass ein einfacher Gartenboden die Gesundheit der Setzlinge beeinträchtigt: Während der Pflege neigt er dazu, sich zu verdicken. Daher ist es besser, eine spezielle Mischung für Blumen zu kaufen. Nun, oder nicht, um faul zu sein, fügt man dem Gartenboden faulen organischen Stoff, Torf und Sand zu gleichen Teilen hinzu.
  • Die Aussaat erfolgt flach (1-1,5 cm) und sollte seltener mit einem Abstand von 2-3 cm zwischen den Samen erfolgen.
  • Wenn kleine Dahlien 2-3 echte Blätter freisetzen, fallen sie sanft in separate Tassen. Sie können eine Gabel, einen Teelöffel oder ein anderes praktisches Werkzeug verwenden. Die Hauptsache ist, die empfindlichen Wurzeln nicht zu beschädigen und sie mit einem Erdballen zu bewegen.
  • Dann einfach einschenken und für ausreichend Licht sorgen.
  • Mit dem Einsetzen des warmen Wetters vereinbaren Sämlinge einen Spaziergang nach draußen: Wir unterrichten den Wind und die Sonne. Allmählich verlängern wir die Zeit und bis zum Ende der zweiten Woche des Erhärtens sollten unsere Sämlinge einen ganzen Tag auf der Straße bleiben. Solche verhärteten Setzlinge werden nach dem Ausschiffen nicht weh tun und werden schnell anfangen.

Beim Pflanzen von Dahlien im Freiland

Ende Mai, wenn keine Nachtfrostgefahr droht, werden Setzlinge und Knollen in ein Blumenbeet gepflanzt. In einigen Regionen hängt alles vom Wetter ab. Je nach Sorte blüht die Dahlie 60-90 Tage nach dem Aufgehen.

Sämlinge von Dahlien im Frühjahr in den Boden pflanzen

Einpflanzen von Dahliensämlingen in den Boden - eine freudige Bühne für den Gärtner. Schließlich gehen die Blumen zum Blumenbeet. Hier möchte ich einige Tipps geben:

  • Vermeiden Sie strenge Reihen, die Landung wirkt unnatürlich und zu primitiv. Es ist besser, Dahlien mit Gartenbalsamin, Rudbeckia-Büschen, Buzulnik oder Asteriscus zu kombinieren, um das natürliche Chaos zu imitieren.
  • Geben Sie mehr Platz für jeden Strauch, der Abstand zu anderen Pflanzen beträgt mindestens 60 cm.
  • Die Vertiefungen werden im Voraus vorbereitet, machen sie breiter und tiefer in Tassen, es ist wünschenswert, etwas Humus auf den Boden zu gießen.
  • Pflanzte Setzlinge, entferne vorsichtig einen Erdklumpen, damit die Erde nicht von den Wurzeln bröckelt.
  • Vertikal im Loch positioniert, wobei versucht wird, das vorhandene Niveau des Wurzelkragens beizubehalten.
  • Mit Erde bestreut, reichlich mit Feuchtigkeit versorgen.
  • Es ist ratsam, den Grundraum mit allen verfügbaren Materialien zu mischen: frisches Gras, Sägemehl, Kiefernnadeln.

Dahlienknollen im Frühjahr pflanzen

Vor dem Einpflanzen sollten die Dahlienknollen vorbereitet werden: Den Boden abwaschen und etwa eine halbe Stunde in einer schwach rosafarbenen Kaliumpermanganatlösung einweichen. Dann werden die Knollen in Kisten mit gekochtem, mit Wasser behandeltem Sägemehl ausgebreitet und bei Raumtemperatur gekeimt, bis Keime erscheinen.

Lesen Sie mehr über die Zubereitung von Knollen im Video:

Nachdem die Knollen gekeimt sind, sollten sie vor dem Pflanzen geteilt werden, damit sich die Büsche in der neuen Saison voll entwickeln können.

Wie man die Knollen vor dem Pflanzen teilt, sehen Sie sich das Video an:

Sobald die Knollen zum Pflanzen bereit sind, beginnen wir den Prozess selbst. Bereiten Sie tiefe Löcher mit einer Tiefe von 30 cm und einem Durchmesser von 40 cm vor. Sie gießen Humus auf den Boden, mischen ihn mit Gartenerde. In jedem mit Erde bedeckten Brunnen eine Delenka Knollen verteilen, der Abstand von der Knolle bis zur Erdoberfläche beträgt ca. 5-8 cm.

Details zum Anpflanzen von Dahlienknollen im Frühjahr finden Sie im Video:

Dahlienvermehrung durch Teilen der Knollen

  • Im Voraus vorbereitete Pflanzknollen. Zuerst werden sie in feuchtes Sägemehl oder Torf gelegt.
  • Nachdem die Sprossen aufgetaucht sind, werden sie mit einem scharfen Messer fein säuberlich in mehrere Teile geteilt, so dass jeder Sprossen hat.
  • Die Schnitte werden getrocknet und mit Asche oder Aktivkohle bestreut. Danach wieder in Sägemehl zum Wurzeln legen.
  • Sobald das warme Wetter ohne Frost ist, werden sie in vorbereitete Löcher gepflanzt.
  • In jeden Brunnen geben Sie 1/3 eines Eimers Humus oder Kompost.
  • Delenka platzierte sich so in dem Loch, dass sich die Triebe an der Oberfläche des Bodens befanden.
  • Gut verschüttet und mit Kompost gefüllt.
  • Der Wurzelhals sollte sich auf Bodenniveau befinden.

Dahlien Fortpflanzungsstecklinge

Zucht Dahlien Stecklinge Foto, wie man pflanzt

  • Ende Februar werden die Dahlienwurzeln mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung behandelt und in Kisten mit einem halben leichten Nährsubstrat gefüllt und mäßig gewässert.
  • Stecklinge dauern 3-4 Wochen.
  • Die Wurzel wird verarbeitet und in einzelne Tassen gepflanzt.
  • Zur Beschleunigung der Bewurzelung kann das Pflanzen Polyethylen umfassen.
  • Die Bewurzelung erfolgt innerhalb von zwei Wochen.
  • Anfang Juni werden sie in Gruppen oder Reihen in einem Abstand von 60 cm gepflanzt.

Wachstumsbedingungen

Wie man Dahlienknollen pflanzt Dahlienpflanzen im Frühling Wie man Dahlienfotos und -videos pflanzt

  • Dahlien bevorzugen sonnige Stellen. Im Halbschatten wachsen sie hervorragend, aber es sind deutlich höhere Pflanzen in der Sonne gepflanzt.
  • Tiefer Schatten wirkt sich negativ auf die Entwicklung und Blüte aus.
  • Sie lieben ziemlich nassen Boden - dafür sollte das bepflanzte Land mit Halbsägemehl oder gemähtem Gras gemulcht werden. Dies verhindert das Verdunsten von Feuchtigkeit und beseitigt Unkraut.
  • Top-Dressing wird in solchen Fällen durchgeführt, in denen während des Pflanzens keine organischen Bestandteile in den Boden eingebracht wurden.
  • Verwenden Sie alle zwei Wochen einen Flüssigkomplexdünger.
  • Achten Sie bei großen Sorten darauf, dass Sie den Stiel abstützen - er schützt vor Bruch des Stiels bei schlechtem Wetter und starkem Wind.

Auf jedem Busch sollten nicht mehr als 3 Triebe verbleiben. Um größere Blüten an den mittleren Stielen zu erhalten, sollten Sie alle Seitentriebe abschneiden. Achten Sie darauf, verblichene Knospen zu entfernen, damit junge Menschen wachsen können. Je kleiner die Knospen, desto größer die Blüten.

Nachdem der erste Frost die Büsche beschädigt hat, sollten sie ausgegraben werden. Schneiden Sie den Stiel in einer Höhe von 15-20 cm über dem Boden ab und graben Sie die Wurzel vorsichtig aus, wobei Sie versuchen, sie nicht gleichzeitig zu beschädigen. Sehr oft sammelt sich im hohlen Stiel eine Flüssigkeit an, die die Pflanze während der Lagerung verrotten lässt. Daher wird die Knolle am Stiel nach unten gedreht, damit die Flüssigkeit abfließen kann. Danach können Sie die Knollen tagsüber an der frischen Luft trocknen, wenn das Wetter es zulässt. Anschließend werden sie in einem trockenen Keller gelagert.

Krankheiten und Schädlinge

Dahlien sind ziemlich stabil, aber es ist notwendig, eine Überbenetzung des Bodens zu verhindern, die zur Entwicklung von Krankheiten und zum Befall von Schnecken beiträgt. Spülen Sie Ihre Pflanzen regelmäßig mit Teerwasser gegen Blattläuse und Milben. Wenn das Virusmosaik beschädigt ist, erscheinen auf den Blattplatten helle Flecken, die sich entlang der Venen vergilben. Solche Pflanzen sollten weggeworfen werden. Wenn an Knollen uncharakteristische Wucherungen festgestellt werden, die auf bakteriellen Krebs hinweisen, werden infizierte Knollen zerstört.

Arten von Dahlien mit Fotos und Beschreibungen

Wie man Dahlien im Frühjahr pflanzt Dahlienbaum Dahlia arborea Foto

Dahlia arborea Baumdahlie - eine Ansicht mit einem starken, holzigen Stiel, der eine Höhe von 2 m erreicht und einfache lila Körbe hat.

Beständiges Pflanzen und Sorgfalt der Dahlie Dahlia coccinea Dahlia-Foto

Dahlia coccinea - Blätter dieser Art sind mit spitzen Lappen gefiedert. Körbe sind einfach und klein.
Bei der Art Dahlia juarezii handelt es sich um einen etwa 1 m hohen Stiel mit tief eingeschnittenen dunklen Malachitblättern und bunten Blütenständen. Daraus entstanden kaktusförmige Dahlien.

Dahlien Einjährige Bepflanzung und Pflege Dahlia Dahlia variabilis photo Dahlia variabilis

Dahlia Dahlia variabilis dahlia - hat einfache Körbe mit rotem Schilf und gelben röhrenförmigen Blüten.
Alle diese Arten stammen aus Mexiko und legten den Grundstein für verschiedene Sorten, die von unseren Gärtnern so geliebt werden. Sie vertragen nicht einmal den leichtesten Frost und werden in unserem Streifen als Einjährige angebaut. Dahlienknollen eignen sich jedoch hervorragend zum Überwintern in trockenen, kühlen Räumen wie Kartoffelknollen. Dazu graben sie und pflanzen sie im Frühjahr neu.

Es gibt eine Teilung der Dahlie in Form von Blütenständen

Anemonen mögen. Srednerosly Gruppe mit halbgefüllten Blüten, die Anemonen ähneln.

Kragen. Die röhrenförmigen Blütenblätter dieser Pflanze sind kürzer als andere Arten. Die Mitte des Blütenstandes besteht aus kleinen röhrenförmigen Blütenblättern mit einem Kragen aus einer Reihe von großen flachen Blütenblättern mit kontrastierenden Farben.

Pfingstrose. Äußerlich ähnlich wie Pfingstrosen. Der umfangreichste und farbenfrohste Look.

Lotus oder Nymphe. Alle Sorten dieser Art gehören zur Frottee und sind die größten.

Dekorativ. Die häufigste Sorte, die die größte Anzahl von Sorten umfasst.

Sphärische und pompononovidnye. Sie sind einander ähnlich und unterscheiden sich in der Größe des Blütenstandes. Beide haben gefüllte Blüten, ähnlich einer Kugel, die aus vielen Blütenblättern besteht. Pomponovidnye Durchmesser nicht mehr als 5 cm. Sphärische - 8-15 cm. Beide Arten sind groß.

Kaktus. Die ursprünglichste Sorte, ihre Blütenstände bestehen aus langen, schmalen, gefalteten Blütenblättern, die manchmal an den Enden zerlegt sind.

Bewerbung

Pflanzen von Dahlien mit Knollen Beim Pflanzen von Dahlien Dahlien nach Winterfotos und -videos

Medizinische Eigenschaften von Dahlien können Heilpflanzen zugeschrieben werden. Brühen dieser Farben normalisieren Stoffwechselprozesse, die für das Herz-Kreislauf-System nützlich sind. Die Tinktur von Rhizomen wird als Prophylaxe gegen Diabetes eingesetzt. Frische Blätter werden auf die Haut aufgetragen, um Akne zu behandeln. Rhizome werden in zerquetschter Form als Maske für die Alterung der Gesichtshaut verwendet. Knollenpulver, das in die Basis der Haarfollikel eingerieben wird, um das Haar zu stärken.

Wenn Sie im Frühjahr Dahlien in den Boden pflanzen, blüht Dahlie Foto im Garten

Niedrig wachsende Sorten werden für Rabatten, Blumentöpfe und Balkonkästen verwendet. Die meisten Sorten werden in freien Formulierungen oder Gruppenpflanzungen verwendet. Und besonders spektakulär, blühend - in Einzelpflanzungen. Sorten mit langen, kräftigen Blütenstielen werden zum Schneiden verwendet, sie stehen länger als eine Woche im Wasser.

Anbau und Pflege von Dahlien im Freiland Fotos im Garten

Dahlien wurden von unseren Gärtnern immer geliebt. Einige von ihnen sammeln ganze Sammlungen - ihre Blumengärten fallen mit einer Fülle von blühenden Dahlien auf. Die Fülle an Pflanzenmaterial in den Regalen der Geschäfte, eine ausreichend unprätentiöse, üppige Blüte, machten die Dahlie zu einer der gefragtesten Pflanzen auf unseren Parzellen.

Dahlienknollen im Frühling Beim Einpflanzen von Dahlien Einpflanzen und Pflegen von Foto und Video

http://chto-posadit.ru/georginy-posadka-i-uhod-v-otkrytom-grunte-kogda-vysazhivat-georginy-foto-v-sadu/

Regeln und Bedingungen für das Pflanzen von Dahlien im Frühjahr

Im Frühjahr interessieren sich viele Anfänger für Fragen, wann es am besten ist, Dahlien im Freiland zu pflanzen. Welche besonderen Bedingungen sind für diese Blume erforderlich? Soweit es unprätentiös für die Umwelt ist und welche Sorgfalt es erfordert. Die folgenden Informationen helfen bei der Beantwortung dieser Fragen.

Landedaten

Es gibt keine spezifischen Daten, da alles von der Klimazone abhängt. Aus der Praxis erfahrener Blumenzüchter geht hervor, dass der Zeitraum von Ende Mai bis Anfang Juni der geeignetste Zeitpunkt für das Anpflanzen von Dahlien im Freiland ist, unabhängig von den Wetterbedingungen. Bei frühem Pflanzen können die Dahlienknollen an den kalten Tagen Anfang Mai einfrieren und nicht klettern. Wenn Sie später in einem heißen Sommer pflanzen, brennen Ende Juli unreife Blumensetzlinge aus.

Mit dem Einsetzen durchgehend normaler Temperaturbedingungen, ohne die Gefahr plötzlichen Frosts, werden in der ersten Hälfte oder Mitte Mai Dahlien gepflanzt.

Wachstumsbedingungen

Wenn das etablierte Wetter im Frühjahr das Pflanzen von Dahlien auf offenem Boden ermöglicht, sollte beachtet werden, dass diese Blumen keine Zugluft vertragen und abgedunkelte oder übermäßig beleuchtete Stellen. Das Ideal ist ein Grundstück mit Halbschatten, das eine freie Luftzirkulation hat. Es wird empfohlen, den Landeplatz jährlich zu wechseln. Damit Dahlien nicht degenerieren und nicht verletzen, sollte der Standort für diese Kultur drei Jahre lang nicht genutzt werden.

Ort und Beleuchtung

Für diese Farben sind keine besonderen Bedingungen erforderlich. Sogar in einem permanenten Schatten zu sein, führt nur zu einer verringerten Größe und mehr verblassten Farben der Blütenstände.

Um die Farbenpracht dieser schönen Blume zu genießen, sollten Sie sie daher in hellem Halbschatten anbauen. Diese Platzierung wird nicht nur die Pflanze voll entwickeln, sondern auch ihre Blütezeit maximieren. Eine Grundvoraussetzung, die beachtet werden muss - der Anbauort sollte eine moderate Luftfeuchtigkeit aufweisen. Niederungen, in denen die Ansammlung von überschüssiger Feuchtigkeit möglich ist, sind für diese Kultur nicht geeignet.

Bodenbedarf

Für den Anbau dieser Blume ist jeder Bodentyp geeignet. Bei richtiger Bepflanzung wachsen Dahlien normalerweise sowohl auf schwarzem Boden als auch auf Lehm und Sandstein. Trotz der Tatsache, dass Art und Zusammensetzung des Bodens nicht besonders wichtig sind, sollte der Standort eine gute Wasserdurchlässigkeit (Entwässerung ist wünschenswert) und einen ausreichenden Nährstoffgehalt (Düngung) aufweisen.

Der Säuregehalt des Bodens wird wie folgt reguliert:

  • Bei einem pH-Wert unter 5 wird dem Boden gelöschter Kalk zugesetzt.
  • Wenn der pH-Wert über 8 liegt, kann dieser Wert mit Torf gesenkt werden.

Wie man im Frühjahr Dahlien pflanzt

Wenn es darum geht, Dahlien zu pflanzen, werden Pflanzlöcher mit einer Tiefe von 30 und einem Durchmesser von 40 cm in einer Reihe oder in einem Abstand von 70 bis 80 cm gebaut. Die freie Fläche für eine Pflanze sollte mindestens 0,8 bis 1 Quadratmeter betragen. m

Tuber Vorbereitung

Vor dem Pflanzen sollten die Knollen gekeimt werden. Dies geschieht wie folgt:

  1. An einer freien Stelle wird ein einmonatiger und zwei bajonettbreite Graben einer Schaufel ausgehoben.
  2. Am unteren Rand befinden sich Knollen, die im Herbst ausgegraben wurden, mit der Unterteilung in Sorten.
  3. Ungeteilte Knollen sind mit einer 3-4 cm dicken Erdschicht bedeckt.
  4. Über dem Graben befindet sich eine geschlossene transparente Kunststofffolie, um den Treibhauseffekt zu erzeugen.
  5. Nach 2-3 Wochen erscheinen Sprossen.
  6. Knollen werden gegraben und mit einem scharfen Messer in Stücke mit 2-3 Sprossen pro Hals geteilt.
  7. Nach der Behandlung mit Kaliumpermanganat sind die Knollen zum Pflanzen bereit.

Dahlien pflanzen

Mit dem Einsetzen des warmen Wetters im Frühling kommt eine Zeit, in der Sie Dahlien im offenen Boden pflanzen sollten. Die Brunnen vor dem Pflanzen sind mit Erde gefüllt, die mit verwittertem Torf oder Humus gemischt ist.

Für einen reichen 3-4 kg Dünger. Es wird empfohlen, die folgenden nützlichen Elemente zu organischen Stoffen hinzuzufügen:

  • Kaliumnitrat - 15 g;
  • Kaliumsulfat - 10 g;
  • Superphosphat - 15-20 g
Bei der Vorbereitung der Brunnen wird ein bis zu 1 m hoher Holzpflock in die Mitte gefahren, an den die Blume nach dem Wachsen gebunden wird.

Abfahrt nach Ausschiffung

Eine wichtige Voraussetzung für das normale Wachstum und die Entwicklung der Blüte ist die ständige Unterstützung des Bodens, auf dem sie wächst, im feuchten Zustand. Das Trocknen ist nicht akzeptabel, da dies zum Tod der Pflanze führen kann.

Die Bewässerung erfolgt mit einer Gießkanne mit Sprühdüse für 10-15 Minuten. Dies trägt zur gleichmäßigen Aufnahme von Feuchtigkeit in den Boden bei und ermöglicht es Ihnen, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, was sich günstig auf die Pflanze auswirkt. Monatliche Düngung mit in Wasser verdünnten organischen und mineralischen Düngemitteln:

  • Kaliumsulfat: 15 g / 10 l;
  • Superphosphat: 50 g / 10 l;
  • Kaliumnitrat: 10-15 g / 10 l;
  • Kuhdungschlamm: 1/10;
  • Hühnerstreu: 0,5 / 10.
Zehn Liter Lösung reichen für 4-5 Pflanzen.

Ab Mitte August sollten Superphosphat und Kaliumsulfat in einer Menge von 80-100 g und 30 g pro Quadratmeter zugesetzt werden. m. Während der gesamten Saison werden Unkräuter entfernt und der Boden gelockert, Stiefkinder und seitliche Eierstöcke von blühenden Trieben entfernt. Bei einer hohen vegetativen Masse sollten die Blätter bis zu einer Höhe von 30 cm vom Boden entfernt werden. Diese Pflege verhindert, dass der Stängel an der Halswurzel wächst, was die Lagerung der Knollen in der Nebensaison weiter vereinfacht.

http://agronomu.com/bok/3971-pravila-i-sroki-posadki-georginov-vesnoy.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen