Gemüse

Boden für Zigokaktus

Flower Christmas Tree ist eine großartige heimische Pflanze. Es wird auch "Schlumbergera", "Zigokaktus" oder "Decembrist" genannt. Von Beginn des Winters an überwintern diese unprätentiösen Blüten nicht, sondern beginnen zu blühen und erfreuen alle umliegenden leuchtenden Farben vor dem Ende des Winters. Weihnachtsbaum - eine der wenigen Pflanzen, die zu einer Zeit gute Laune machen, wenn der Rest schlafen geht.

Ich bin mit zwei Schlumberberts aufgewachsen und kann meiner Erfahrung nach sagen, dass sie keiner besonderen Pflege bedürfen, aber wenn Sie die elementaren Regeln in Bezug auf Beleuchtung, Bewässerung, Temperatur usw. nicht einhalten, werden Sie von ihm keinen Dank in Form von Wasserfällen von Farben erhalten.

In diesem Artikel teile ich Ihnen meine Erfahrungen mit, wie man einen Weihnachtsbaum züchtet.

INHALT

Allgemeine Informationen zum Weihnachtsbaum oder Schlyumberger.

Die Heimat der Mutter der Eltern sind die heißen Tropen Südamerikas und Brasiliens. Schlumberger gehört zur Gattung der flachslosen epiphytischen Kakteen, die auf den Zweigen anderer Pflanzen wachsen. Im Jahr 1816 brachte Alan Cunningham diese Pflanze nach Europa und nach 42 Jahren wurde er nach dem berühmten Sammler von Sukkulenten Schlumberger Friedrich benannt.

Rozhdestvennik ist ein verzweigter Strauch mit flachen, kleinen, segmentierten Trieben mit Zacken an den Rändern. Die Blüten von Schlumberger können verschiedene Farben haben, aber am häufigsten gibt es Rot, Lila, Rosa, Weiß, Lila und Orange. Sie sind zwischen 4 und 8 cm groß und befinden sich an den Enden der Stängel der Pflanze. Aufgrund der Tatsache, dass sich die Knospen nur langsam öffnen, blüht der Weihnachtsbaum im Winter etwa 2-3 Monate lang.

Sorten von Weihnachtsbäumen oder Schlyumbergers.

In unserer Zeit haben die Blumenzüchter künstlich viele hybride Arten von Weihnachtsbäumen ausgestellt, die sich in Stielen, Größen und Farben der Blumen voneinander unterscheiden. Wir betrachten nur die beliebtesten.

    Schlumbergar Bukley wird auch als "Dekabrist" oder "Varvarin-Farbe" bezeichnet. In der Natur wächst es in tropischen Regenwäldern im Norden Brasiliens. Dieser Zigokaktus hat bis zu 8 cm lange Blüten mit einer großen Anzahl von rosa-lila länglichen Blütenblättern mit spitzen Enden. Die Blüten dieses Weihnachtsbaumes können sich radial symmetrisch formen.

  • Schlumbergera abgeschnitten oder Trunkata. Diese Pflanze hat am häufigsten gerade oder teilweise ausgebreitete Stängel, die aus einer kleinen Anzahl von Segmenten mit spitzen Zähnen an den Rändern bestehen. Die Blüten dieses Schlyubergers haben keine radiale Symmetrie, aber einige Dutzend verschiedene Farbtöne, zum Beispiel Orange-Rot, Weiß, Rot, Gelb, Pfirsich, Lachs usw.
  • Zusätzlich zu diesen Pflanzen arbeiten die Züchter ständig an der Schaffung neuer Arten, indem sie Schlumberberg Bukley, Schlumberger Trunkata und Ripsalidopsis (Hatiora oder der Osterkaktus) miteinander kreuzen. Als Ergebnis wurden viele neue Pflanzen dieser Art erhalten: Goldcreme, Exotica, Weihnachts-Chi, Espe, Madonna, Joyce Kar, Paula, Madame Butterfly, Tynedsed usw.

    Hilfe
    Es gibt eine sehr ähnliche Weihnachtsblume namens Ripsalidopsis oder den "Osterkaktus". Äußerlich sind sie schwer voneinander zu unterscheiden, insbesondere Nicht-Züchter. Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist, dass Ripsalidopsis (hatiora) im Frühling blüht, weshalb die Leute sie Osterkaktus nennen und Schlyumberberger (Zigokaktus) sich im Winter in Blumen kleiden, weshalb der Volksname Weihnachtskaktus oder Dekabrist ist. Sie haben auch verschiedene Blüten: Die Christmas Crown Beaters sind leicht abfallend und haben eine symmetrische Ripsalidopsis.

    Fürsorge für Weihnachtslieder oder Schlymberger.

    Wie ich bereits sagte, ist der Weihnachtsbaum keine kapriziöse Pflanze, aber für ihr Wohlergehen ist es notwendig, einige einfache Regeln zu befolgen.

    Licht für den Weihnachtsbaum.
    Weihnachten ist nicht pingelig in Bezug auf Beleuchtung, mag aber kein direktes Sonnenlicht, da sie Verbrennungen in der Pflanze verursachen. Am besten fühlt er sich in diffusem Licht. Für diese Blüte eignen sich gut Fensterbänke, deren Fenster nach Westen oder Osten weisen, und wenn sich der Blumentopf am Südfenster befindet, dann sollte Schlyumberberger getönt werden.

    Den Weihnachtsbaum gießen.
    Bewässerung Schwömberger sollte mäßig sein, dh erst nachdem die oberste 1-3cm Bodenschicht getrocknet ist. In keinem Fall sollte die Pflanze stark mit Wasser überflutet werden, da bei ständigem Staunässe die Wurzeln des Weihnachtsbaumes zu faulen beginnen und die Pflanze allmählich abstirbt. Es sollte mit weichem Wasser bei Raumtemperatur gewässert werden.

    Sprühen und Feuchtigkeit für den Weihnachtsbaum.
    Schlumbergera liebt, wie viele tropische Pflanzen, wie zum Beispiel Spathiphyllum, das Sprühen. An heißen Sommertagen kann dies mehrmals pro Woche und im Winter in einem warmen Raum durchgeführt werden - 1-2 Mal pro Monat. Verwenden Sie zum Sprühen ein Spray oder eine Dusche. Wasser für diesen Vorgang sollte bei Raumtemperatur mild sein.

    Weihnachtsbaum liebt hohe Luftfeuchtigkeit, so dass Sie zusätzlich zum Sprühen unter seinem Topf eine Palette mit feuchtem Ton ersetzen können.

    Temperatur für den Weihnachtsbaum.
    Schlumberger ist sehr hitze- und kältebeständig. Sie hält einem Temperaturbereich von 20 ° C bis 38-39 ° C stand, fühlt sich aber im Sommer bei 18-20 ° C und im Winter bei 13 ° C bis 18 ° C am wohlsten. Befindet sich der Weihnachtsbaum im Winter auf der Fensterbank in der Nähe der Heizung Schieben Sie den Akku so nah wie möglich an das Fenster. Im Sommer kann es auf dem Balkon an die frische Luft gebracht oder im Garten unter einem Baum in einen Topf gestellt werden. Es ist jedoch darauf zu achten, dass es nicht von Schnecken und Schnecken befallen wird.

    Fütterung der Weihnachtskarikatur.
    Schlumberger muss mit Spezialfutter für Kakteen gedüngt werden, die in Blumengeschäften verkauft werden. Dies sollte 2 Mal im Monat während des Wachstums der Pflanze erfolgen, dh von März bis August.

    Boden für den Weihnachtsbaum.
    Lagermischungen für Kakteen sind für Schlumberger hervorragend. Es sollte flächig sein und Feuchtigkeit und Luft gut aufnehmen können. Auch der Boden für den Weihnachtsbaum kann unabhängig von vorbereitet werden:

    1. Sodland - 1 Teil;
    2. Blatt gemahlen - 1 Teil;
    3. Torf - 1 Teil;
    4. Großen Flusssand reinigen - 1 Teil.

    Weihnachtsbaumtransplantation.
    Junge Schlumbergera wachsen schnell genug, so dass sie mindestens alle 2-3 Jahre und Erwachsene mindestens alle 4-5 Jahre verpflanzt werden müssen. Diese Pflanzen haben keine leistungsstarken Wurzelsysteme und benötigen daher keine großen Töpfe. Verwenden Sie zur Transplantation die im Unterabschnitt "Boden für den Weihnachtsbaum" beschriebene Bodenmischung.

    Um die Wurzeln des Weihnachtsbaumes nicht zu beschädigen, muss die Transplantation im Umschlag erfolgen. Zuerst gut entwässern. Legen Sie dazu auf den Boden eines neuen Topfes (dieser sollte größer sein als der vorherige) 1-2 Schichten feinen Blähton oder Steine ​​und bestreuen Sie die Drainage mit einer Bodenmischung (1-3 cm). Dann entfernen Sie die Pflanze zusammen mit der Erde aus dem alten Topf. Es ist nicht notwendig, den gesamten Boden von den Wurzeln zu entfernen. Entferne nur das Land, das sich leicht trennen lässt. Dann die Schrumbergera in die Mitte des Topfes legen und den fehlenden Boden vorsichtig und gleichmäßig von allen Seiten zugeben, damit die Pflanze nicht kippt. Es ist nicht notwendig, die Erde fest zu verschließen, sondern nur von allen Seiten auf den Topf zu klopfen.

    Gießen Sie die Pflanze nach dem Umpflanzen reichlich und stellen Sie sie an einen festen Platz. Die folgende Bewässerung wird nach dem Trocknen der oberen Bodenschicht durchgeführt.

    Weihnachtslieder züchten.

    Schlyumberber kann auf zwei Arten vermehrt werden - durch Stecklinge oder durch Pfropfen. Die erste Methode wird jedoch am häufigsten angewendet, sodass die Vermehrung durch Pfropfen nicht in Betracht gezogen wird.

    Fortpflanzung Weihnachten Stecklinge schnitzen.
    Schlyumbergera wird von April bis Mai durch Stecklinge vermehrt. Dazu müssen die Stecklinge mit 3 oder 5 Segmenten von der Mutterpflanze abgeschraubt werden (keinesfalls abschneiden!). Dann legen Sie sie für einen Tag an einen trockenen, dunklen und warmen Ort zum Trocknen. Danach ist es notwendig, die Stecklinge in kleinen temporären Behältern mit einer irdenen Mischung zu pflanzen. Um Gewächshausbedingungen zu schaffen, bedecken Sie die Stecklinge junger Weihnachtsbäume mit Dosen oder schneiden Sie Plastikflaschen. Vor dem Bewurzeln dauert es in der Regel bis zu einem Monat. Vergessen Sie nicht, die Unterstände täglich für 20 bis 30 Minuten zu entfernen, um die Pflanzen zu lüften. Es ist notwendig, junge Pflanzen reichlich zu gießen. Nach dem Wurzeln sehen Sie neue Segmente in den Schnitten. Danach können die Pflanzen in permanente Töpfe umgepflanzt werden. Sie sollten aber nicht zu voluminös sein, da eine große Menge feuchter Erde junge Pflanzen schwächt.

    Weihnachtskrankheiten.

    Schlumbergera sind selten Krankheiten ausgesetzt, aber alles kann passieren. Sie müssen also wissen, wie Sie mit ihnen umgehen sollen.

    Weihnachtsbaum blüht nicht.
    Viele Schlumberberger-Liebhaber wundern sich, warum der Weihnachtsbaum nicht blüht. Die häufigste Ursache hierfür ist nicht die richtige Beleuchtung oder unzureichend gedüngter Boden. Damit die Pflanze blühen kann, sollte sie hell genug sein, aber nicht direktes Sonnenlicht. Es wird nicht empfohlen, einen Topf mit einer Pflanze auf die nördlichen Fensterbänke zu stellen, und im Süden sollte er beschattet sein. Es ist auch notwendig, den Weihnachtsbaum regelmäßig zu düngen. Und wenn die Pflanze die Knospen weggeworfen hat, drehen Sie sie nicht, geschweige denn an einen anderen Ort. Wenn dies geschehen ist, können die Blumen einfach zurückgesetzt werden und es wird lange Zeit nicht einmal an das Blühen gedacht.

    Weihnachtsbaum verblasst.
    Der Grund dafür, dass Schlumbergera verblasst, kann eine unzureichende Bewässerung, zu trockene Luft, zum Beispiel aufgrund der Batterie, sowie ein Mangel an Nährstoffen im Boden sein. Alles, was zur Behebung dieser Situation benötigt wird, ist, die Häufigkeit der Bewässerung zu normalisieren, die Pflanze häufiger zu besprühen und den Boden zu düngen oder vollständig zu verändern. Um die Luft zu befeuchten, können Sie auch ein Tablett mit feuchtem Blähton unter dem Topf einsetzen.

    Weihnachtskutschensegmente fallen ab.
    Wahrscheinlich hat Ihre Schlumbergera aufgrund des sehr feuchten Bodens keine Segmente. Diese Pflanzen vertragen keine "Sümpfe", da sie mehr Ähnlichkeiten mit Kakteen aufweisen als mit feuchtigkeitsliebenden Pflanzen, wie zum Beispiel weißen Calla. Wenn der Weihnachtsbaum anfängt, die Wurzel zu faulen, stirbt die Pflanze höchstwahrscheinlich an den Folgen von Pilzen und Bakterien. Sie können es natürlich in einen neuen Boden verpflanzen, aber es ist besser, sicher zu sein und dringend neue Stecklinge zu pflanzen.

    Pest Weihnachtslieder.

    Zu Hause werden Weihnachtsbäume nur selten von Schädlingen befallen, aber niemand ist 100% immun dagegen.

    Mealybug am Weihnachtsbaum.
    Am häufigsten werden Schlumberger von Mehlwanzen befallen, die weiße Klumpen zwischen den Trieben der Pflanze bilden. Wischen Sie die betroffenen Stellen in der Anfangsphase mit einem weichen, in Alkohol getauchten Tuch ab, um sie zu entfernen. Wenn dies nicht hilft, kaufen Sie in einem Blumenladen ein Mittel gegen Mehlwanzen, das Sie in Innenräumen verwenden können, und verwenden Sie es gemäß den Anweisungen.

    Spinnmilbe auf dem Weihnachtsbaum.
    Neben der Mehlwanze wird Schmumbergera auch von Zimmerpflanzenschädlingen wie Spinnmilben befallen. Es ist nicht schwer, sie zu bemerken, da sie die Pflanze mit einem sehr dünnen Netz umgeben. Sie können sie mit Hilfe von Actellic loswerden.

    Fazit
    Rozhdestvennik - eine der wenigen Zimmerpflanzen, die den ganzen Winter über blühen, die Stimmung ihrer Meister heben und den grauen trüben Tagen leuchtende Farben verleihen.

    http://domznaniy.info/rozhdestvennik-ukhod.html

    Rozhdestvennik: Pflege, Zucht, Krankheit

    Autor: Marina Chaika 21. Februar 2019 Kategorie: Zimmerpflanzen

    Weihnachtsbaum (lat. Schlumbergera) oder Schlumbergera oder Zigokaktus oder Decembrist ist eine Gattung epiphytischer (auf den Zweigen anderer Pflanzen lebender) Kakteen aus dem Tropenwald von Brizilia. Ein Weihnachtsbaum kam 1816 zusammen mit dem Sammler Allan Cunningham nach Europa und wurde 1858 von Charles Lemaire nach dem berühmten saftigen Sammler Frederick Schlumberger benannt. Zigokaktusy wachsen auf den Zweigen von Bäumen und sind verzweigte Sträucher mit flachen, artikulierten Trieben ohne Dornen, aber mit Kerben an den Rändern. Blumen (rot, weiß, orange, lila, rosa, lila) befinden sich an den Enden von hängenden Stielen und erreichen eine Länge von 4-8 cm.

    Der Inhalt

    Hören Sie sich den Artikel an

    Bepflanzung und Pflege des Karnevals (kurz)

    • Blütezeit: Winter, Dezember-Januar.
    • Beleuchtung: helles Streulicht oder helles Halbschatten (West- oder Ostfenster, Südfenster - mit Schatten am Nachmittag).
    • Temperatur: hält zwischen 18 und 40 ° C. Im Sommer ist die Pflanze angenehm bei 18–20 ° C, im Winter bei 13–18 ° C.
    • Bewässerung: mäßig, erst nachdem der Untergrund 1-3 cm tief getrocknet ist.
    • Luftfeuchtigkeit: Zigokaktus muss regelmäßig gesprüht werden: im Sommer - bis zu mehrmals pro Woche, im Winter - 1-2 mal pro Monat.
    • Top Dressing: Von März bis August 2 mal im Monat mit komplexem Mineraldünger für Kakteen.
    • Ruhezeit: Oktober-November.
    • Transplantation: Jungpflanzen werden alle 2-3 Jahre, Erwachsene - einmal in 4-5 Jahren - transplantiert.
    • Beschneiden: nach Bedarf bilden sich Kronenpflanzen, die mit den Händen zusätzliche Glieder abschrauben.
    • Fortpflanzung: vegetativ - Stecklinge oder Pfropfen.
    • Schädlinge: Spinnmilben, Mehlwanzen, Schuppeninsekten.
    • Krankheiten: Phthyum, Fusarium, Phytophthora, Infektion durch Bakterien der Erwinia-Gruppe.

    Weihnachtsblume - Eigenschaften

    Wenn Sie sich einen Kaktus vorstellen, taucht ein Bild mit einer dornigen Pflanze vor Ihren Augen auf, aber es gibt keine Regeln ohne Ausnahmen, und ein Weihnachtsbaum ist nur eine solche Ausnahme: ein Kaktus ohne Dornen. Ein Weihnachtsbaum ist im Allgemeinen eine spezielle Pflanze, und Sie sollten über die Besonderheiten eines Floristen Bescheid wissen:

    • - Die Blüte beginnt im Dezember vor dem neuen Jahr, weil sie ihn Dekabristen oder Heiligabend nennen.
    • - da sich die Blüten langsam öffnen, bleiben sie sehr lange an den Stielen;
    • - Das Weihnachtsauto fühlt sich am besten an den Nordost- oder Westfenstern an. Auf dem Südfenster erfordert Schatten von den Sonnenstrahlen;
    • - Sobald die Knospung des Weihnachtskäfigs begonnen hat, den Topf nicht mehr bewegen, da die Pflanze sonst alle Knospen fallen lassen kann.
    • - Wasser, das weder Chlor noch Kalk enthält, ist nicht zur Bewässerung geeignet. Das beste Wasser für die Bewässerung des Weihnachtsbaums ist Regenwasser, aber wenn es keinen Ort gibt, an dem es aufgenommen werden kann, Wasser mit Leitungswasser, das sich seit zehn Tagen angesiedelt hat.
    • - Neben dem Gießen ist die Luftfeuchtigkeit eine sehr wichtige Bedingung für den Weihnachtsbaum: Wie bei allen brasilianischen Pflanzen muss der Weihnachtsbaum mit warmem Wasser besprüht werden.

    Sich zu Hause um den Weihnachtsabend kümmern

    Wie man den Weihnachtsbaum pflegt

    Das Bewässern des Weihnachtsbaums sollte regelmäßig erfolgen, der Erdraum sollte nicht austrocknen, aber die Wurzeln der Blume mögen auch keinen Matsch. Daher lohnt es sich, von Bewässerung zu Bewässerung auf das Trocknen des Mutterbodens zu warten. Von März bis August den Weihnachtsbaum regelmäßig mit weichem Wasser gießen, besprühen und zweimal im Monat füttern. Im Sommer ist es besser, die Pflanze auf einen Balkon oder eine Terrasse zu bringen oder sie im Hof ​​unter der Krone eines Baumes zu platzieren, aber bis Ende August oder Anfang September von Schnecken und Schnecken fern zu halten. Dann nach und nach das Gießen reduzieren und die Blume in einem kühlen Raum (ca. 15 ° C) auf das südliche Fensterbrett stellen - ein sehr geeigneter Balkon dafür. Sobald die Knospen erscheinen, steigen Bewässerung und Temperatur allmählich an und der Weihnachtsbaum kehrt in den normalen Modus zurück. Hier ist also ein ungefährer Kalender für die Weihnachtskarte:

    • - Ruhezeit (Oktober-November): Der Weihnachtsbaum „steht“ an einem kühlen Ort und hat einmal pro Woche gegossen. Ab der zweiten Novemberhälfte jeden zweiten Tag gießen und sprühen.
    • - Knospungszeit (November-Dezember): reichlich und regelmäßig gießen, da der Boden austrocknet und die Temperatur ca. 30 ºC beträgt.
    • - Blütezeit (Dezember-Februar): Bewegen Sie die Pflanze nicht, damit der Weihnachtsbaum keine Blumen wirft.
    • - Wachstumsphase (März-August): Zweimal monatlich gleichmäßiges Gießen mit weichem Wasser, Erhitzen und zusätzliches Füttern mit Düngemitteln für Kakteen.

    Wie man einen Weihnachtsbaum schneidet

    Die Pflanze wird zuallererst für eine schöne und gleichmäßige Krone „beschnitten“, da sich die Stängel im Laufe der Zeit zu verzweigen beginnen und der Zygokaktus zottelig aussieht. Es ist kein Problem, den Dekabristen zu Hause zu beschneiden: Sie lösen einfach die Glieder des Stiels, die Ihnen überflüssig erscheinen, und entfernen die alten Zweige. Ferntriebe können als Stecklinge für die Aufzucht des Weihnachtsbaumes verwendet werden.

    Wie man den Weihnachtsbaum umpflanzt

    Junge Pflanzen sollten alle 2-3 Jahre und ältere alle 4-5 Jahre neu gepflanzt werden. Das Wurzelsystem des Weihnachtsbaumes ist nicht sehr stark, so dass die Blume keinen großen Topf benötigt. Der Topf ist zu einem Drittel mit einer Drainageschicht und zu zwei Dritteln mit einem selbst hergestellten Substrat gefüllt. Der Boden für den Weihnachtsbaum sollte zu gleichen Teilen aus Sand, Torf, Blättern und Grasnarben bestehen. Die Weihnachtsbaumtransplantation wird Mitte März durchgeführt.

    Weihnachtsbaum Reproduktion

    Fortpflanzung Weihnachten Stecklinge schnitzen

    Vermehrte Christbaumstammstecklinge. Nehmen Sie dazu Stecklinge aus 3-5 Segmenten, trocknen Sie diese und geben Sie sie in einem flachen Zwischenbehälter in ein feuchtes Substrat. Es ist ratsam, ein Glas oder eine Plastikflasche mit einem abgeschnittenen Hals oben auf den Ausschnitt zu stellen, um ein Gewächshaus zu schaffen. Manchmal muss ein Glas oder eine Flasche angehoben werden, damit der Schnitt nicht verrottet. Es ist möglich, in eine permanente Schale zu verpflanzen, wenn die Stecklinge Wurzeln bilden. Aber es ist nicht notwendig, eine junge Pflanze in einen großen Topf zu verpflanzen: und die Aussicht ist lächerlich, und zu viel feuchte Erde wird nicht gut für den jungen, noch instabilen Spross sein.

    Adventsreproduktionsimpfung

    Es ist unwahrscheinlich, dass diese Methode für Sie nützlich ist, aber für diejenigen, die nicht nach einfachen Wegen in der Blumenzucht suchen, mag sie interessant erscheinen. Wie multipliziert man die Weihnachtsbaumimpfung? Zu diesem Zweck werden solche Pflanzen wie querdornige Kaktusfeigen oder Opuntien verwendet: Ein verzweigter oberer Teil wird aus einem Perishit oder einer Opuntie entfernt, und der von Blättern befreite Stamm wird im oberen Teil gespalten. Das Transplantat des Weihnachtsbaumes sollte aus 2-3 Segmenten bestehen, es wird mit einem Keil geschärft und das Kreuz in den Spalt am Stiel eingeführt, mit einem langen Dorn oder einer Nadel zusammengehalten und mit einem Pflaster oder Klebeband fixiert. Die Haftung sollte zwei Wochen lang bei einer Temperatur von 18-20 ºC erfolgen. Sobald der Spross zu wachsen beginnt, wird der Fixierverband vorsichtig entfernt. Vergessen Sie übrigens nicht, austretende Triebe und Blätter mit einem Transplantat vom Stängel zu entfernen. Pflanzen, die Mitte des Frühlings gepfropft wurden, blühen bereits im ersten Winter.

    Weihnachtsschädlinge und Krankheiten

    Was sind die Feinde des Weihnachtsbaumes?

    Weihnachtsanhänger sind krank mit Pilzkrankheiten: Fusarium, Phthium und Seuche. Fusarium wird mit Fungiziden behandelt und Phthium und Phytophthora, die in erster Linie das Wurzelhalsband betreffen, können mit Medikamenten wie Maxim, Vitaros, Topaz geheilt werden. Bakterienkrankheiten entstehen durch die Infektion des Weihnachtsbaums durch eine Gruppe von Erwinia-Bakterien. Sie sehen so aus: Ein dunkler Fleck erscheint an der Basis des Stängels und breitet sich über den gesamten Stängel aus. Manchmal geht dies mit einer Verfärbung des Stängels einher, manchmal bekommt der Stängel einen für die Pflanze ungewöhnlichen rötlichen Farbton. Antibakterielle Medikamente sind unwirksam, der beste Weg, um den Tod einer Pflanze zu verhindern, besteht darin, den betroffenen Teil des Stängels rechtzeitig zu entfernen. Wenn der Prozess zu weit gegangen ist, ist es besser, Schnitte schnell durchzuführen und eine neue, gesunde Pflanze anzubauen und sich von den alten, kranken zu verabschieden.

    Unter den Schädlingen stören die Spinnenmilben, die nach der Behandlung der Pflanze mit Actellic oder Fitoverm absterben, den Weihnachtskäfig. Wenn Sie weiße Klumpen finden, die wie Baumwollklumpen zwischen den Trieben aussehen, bedeutet dies, dass Ihre Weihnachtskirschen von mehligen Würmern ausgewählt wurden, was bedeutet, dass Sie Aktar oder etwas Ähnliches benötigen.

    Warum verblasst der Weihnachtsbaum?

    Wenn Sie eine Blume regelmäßig gießen, der Weihnachtsbaum aber trotzdem verblasst, prüfen Sie, ob die trockene heiße Luft der Zentralheizungsbatterien dies beeinträchtigt. Ein regelmäßiges Besprühen der Pflanze ist notwendig, da sie aus tropischen Wäldern stammt. Und denken Sie, ist es nicht an der Zeit, den Boden im Topf zu wechseln, vielleicht braucht die Pflanze neuen Nährboden?

    Warum blüht der Weihnachtsbaum nicht?

    Der Grund dafür, dass der Weihnachtsbaum nicht blüht, ist normalerweise falsches Licht und nicht genügend fruchtbarer Boden: Versuchen Sie, ihn nicht am Nordfenster und im Schatten zu halten, wenn nötig vor direkter Sonneneinstrahlung. Bewegen Sie den Topf nicht mit der Pflanze, sobald die Knospen erschienen sind, da die Pflanze sie sonst verlieren könnte und Sie möglicherweise mehr als ein Jahr lang überlegen müssen, wie Sie den Weihnachtsbaum zum Blühen bringen können.

    Warum fällt der Weihnachtsbaum?

    Der Grund, warum sich die Blätter am Weihnachtsbaum ablösen, ist ein Feuchtigkeitsüberschuss in den Wurzeln der Pflanze. Sukkulenten vertragen trockene Böden viel besser als flüssiger Schlamm anstelle von Erde. Versuchen Sie, den Weihnachtsbaum mehrere Tage lang nicht zu gießen, und ziehen Sie ihn dann heraus, um die Pflanze zusammen mit dem erdigen Klumpen aus dem Topf zu ziehen. Wenn Sie dunkle, verfaulte Wurzeln sehen und den abgestandenen Geruch von Fäulnis hören, säen Sie sofort die Christbaumstecklinge, da die überflutete Pflanze wahrscheinlich absterben wird. Wenn Sie jedoch den Boden wechseln und den Weihnachtsbaum nicht mehr übergießen, kann er sich erholen.

    http://floristics.info/ru/stati/2032-rozhdestvennik-ukhod-razmnozhenie-bolezni.html

    Weihnachtsblume: richtige Pflege und Fortpflanzung

    Die Weihnachtsbaumblume wird üblicherweise Zigokaktus, Schlumberger oder Decembrist genannt. Bereits zu Beginn des Winters beginnt diese anspruchslose Blume zu blühen und erfreut das Auge mit der Pracht heller Farben. Christmas-Boy schläft auch im Winter nicht und benötigt keine besondere Pflege. Aber wie bei allen Pflanzen ist auch hier eine angemessene Beleuchtung, Temperaturkontrolle und einfache menschliche Pflege und Aufmerksamkeit erforderlich. Und als Zeichen der Dankbarkeit dafür wird er einen Wasserfall mit wunderschönen Blumen mitbringen, die zu fast jeder Jahreszeit bewundert werden können.

    allgemeine Informationen

    Der Geburtsort des Weihnachtsbaumes sind die brasilianischen und südamerikanischen Tropen. Schlumberger wird der Gattung der epiphytischen stammlosen Kakteen zugerechnet. Es ist eine verzweigte Pflanze mit flachen kleinen Trieben und Kerben an den Rändern.

    Weihnachtsblumen kommen in einer Vielzahl von Farben, aber Sie können eine lila, rote, weiße, rosafarbene, purpurrote und orange Farbpalette häufig finden. Die Größe der Blüten erreicht 8 cm und sie strahlen an den Enden der Christbaumstiele.

    Die Knospen des Weihnachtskaktus öffnen sich eher langsam und die Hauptblütezeit fällt auf fast alle Wintermonate.

    Arten von Heiligabend

    Heute gibt es eine Vielzahl von Hybriden, die Blumenbauern künstlich gezüchtet haben. Diese Arten sind sehr vielfältig und unterscheiden sich in Größe, Stielen und einer Palette schöner Blüten.

    Der Dekabrist wird auch Varvarin-Farbe genannt. Sein natürlicher Wohnort sind die tropischen Regenwälder der nördlichen Regionen Brasiliens.

    Eine Art von Schlumbergera-Stumpf oder einfacher Stumpf hat gewöhnlich gerade und sich ausbreitende Stiele mit spitzen Zähnen an den Rändern. Die Blüten dieses Zygokaktus sind sehr verschieden in ihrer Farbe und sind weiß, rot, pfirsich, gelb, lachs, orangerot und viele andere Farben.

    Die Vielfalt der vorhandenen Arten hält die Züchter nicht davon ab und sie arbeiten ständig daran, neue zu schaffen. Als Ergebnis fruchtbarer Arbeit können Sie nun Weihnachtsbaum-Optionen wie Exotica, Goldcreme, Madonna, Weihnachts-Chi, Espe, Paula, Joyce Kar, Tynesed, Madame Butterfly und viele andere Arten dieser schönen Pflanze bewundern.

    Ripsalidopsis oder der gewöhnliche Osterkaktus ist dem Weihnachtsbaum sehr ähnlich. Für unerfahrene Gärtner ist es ziemlich schwierig, sie visuell zu unterscheiden. Der Hauptunterschied ist die Blütezeit, die im Winter bei Zigocactus und im Frühling bei Ripsalidopsis liegt. Ebenso wie die Position der Blüten, deren Blütenkrone am Weihnachtsbaum bzw. an der Ripsalidopsis leicht abgeschrägt oder symmetrisch ist.

    Galerie: Weihnachtsblume (25 Fotos)

    Häusliche Pflege

    Jede Pflanze benötigt eine angemessene Pflege, die auf ihrer natürlichen Veranlagung beruht. Der Weihnachtskaktus ist auch keine Ausnahme, wenn auch nicht besonders skurril.

    • Beleuchtung Weihnachtskaktus mag kein direktes Sonnenlicht. Um Verbrennungen zu vermeiden, ist es ratsam, ihn an einem Ort zu halten, der keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist. Eine gute Option hierfür wären Fensterbänke, die nach Osten oder Westen weisen. Wenn die Anordnung der Fenster dies nicht zulässt, muss der Blumentopf beschattet werden.
    • Bewässerung Schlumberberger muss erst nach dem Antrocknen der obersten Bodenschicht für einige Zentimeter gegossen werden. Hohe Luftfeuchtigkeit und Überflutung können zum Verrotten der Wurzeln und zum Absterben der Pflanze führen. Die Bewässerung sollte mit klarem Wasser bei Raumtemperatur erfolgen.
    • Notwendige Luftfeuchtigkeit und Besprengung des Weihnachtskäfigs.

    Viele tropische Pflanzen, zu denen Schlumberger gehört, lieben besondere Pflege und bestimmte Bedingungen. Um das gewünschte Feuchtigkeitsregime zu erreichen, müssen Sie systematisch aufsprühen. In der heißen Jahreszeit wird dies mehrmals in der Woche und im Winter in einem warmen Raum durchgeführt - mindestens einmal im Monat. Zu diesen Zwecken häufig verwendete Dusche oder Spray. Wasser sollte weich und Raumtemperatur sein. Weihnachten Fan Liebhaber von hoher Luftfeuchtigkeit, so dass Sie zusätzlich zum Sprühverfahren einen Behälter mit feuchtem Blähton unter seinem Topf ersetzen können.

    • Temperaturmodus. Rozhdestvensky ziemlich widerstandsfähig gegen die Kühle und Wärme der Pflanze. Es hält Temperaturen von bis zu 40 Grad Celsius stand. Obwohl die optimale Temperatur für den Anbau -20-25 Grad. Im Winter ist es ratsam, das Gerät von der heißen Batterie zu entfernen und näher am Fenster zu positionieren. Im Sommer liebt er die frische Luft und die Nähe der Bäume. Wenn es also ein Häuschen oder einen Garten gibt, kann es direkt in den Garten gebracht werden. Müssen nur sicherstellen, dass es nicht durch Schnecken oder Schnecken gestört wird.
    • Top-Dressing: Der Weihnachtsbaum benötigt einige Male im Monat, besonders in der Wachstumsphase (März - August), spezielle Dressings. Das ist aber kein Problem. Sie werden in fast jedem Blumenladen verkauft.
    • Boden für den Weihnachtsbaum. Bodenspeichermischungen für Kakteen sind für diese Pflanze gut geeignet. Das Hauptkriterium für diese Bodenmischung sollte die gute Aufnahme von Luft und Feuchtigkeit sowie deren Blattbasis sein. Obwohl dieses Land kann unabhängig von zu Hause vorbereitet werden. Dazu benötigen wir folgende Komponenten in eindeutigen Anteilen: Rasenboden, Blatterde, Torf, großer sauberer Flusssand.

    Pflanzentransplantation

    Die junge Pflanze wächst ziemlich schnell. Daher muss es mindestens alle paar Jahre transplantiert werden. Und bei Bedarf ändern sich auch Erwachsene, allerdings nur einmal in 3-5 Jahren.

    Der Weihnachtsbaum hat keine kräftigen Wurzeln, so dass keine große Kapazität für die Landung erforderlich ist. Zum Umpflanzen ist normale Handhabung. Dafür müssen Sie eine gute Drainage machen:

    • Neuer Topf größer.
    • Steine ​​oder Blähton - 1–2 Schichten.
    • Bodenmischung - 1-3 Zentimeter.

    Danach pflanzen Sie eine Pflanze aus einem alten Topf in einen neuen um, ohne die gesamte Erde von den Wurzeln zu entfernen, und zentrieren Sie sie, indem Sie sie mit Erde bestreuen, um ein Kippen zu vermeiden. Es ist nicht notwendig, den Boden zu verdichten. Es genügt, von allen Seiten an die neue Wohnung des Weihnachtsbaumes zu klopfen.

    Dann müssen Sie die Pflanze gießen und an einen festen Ort stellen. Die regelmäßige Bewässerung erfolgt, nachdem der Boden einige Zentimeter ausgetrocknet ist.

    Blumenreproduktion

    Die Reproduktion von Schlumberger erfolgt auf zwei Arten - durch Pfropfen oder Stecklinge. Die Vermehrung durch Impfung wird recht selten angewendet, daher konzentrieren wir uns auf die weit verbreitete Veredelung.

    Zur Reproduktion nach dieser Methode aus der Mutterpflanze schrauben die Schlumberger die Stecklinge mit mehreren Segmenten vorsichtig ab. Dann legen Sie sie auf den Trockner, der tagsüber an einem trockenen, dunklen und warmen Ort stattfindet. Danach müssen Sie die Stecklinge in Behälter mit einer Erdmischung pflanzen und für sie Gewächshausbedingungen schaffen. Decken Sie sie dazu mit geschnittenen Plastikflaschen oder Dosen ab.

    Bei der Bewurzelung von Stecklingen, die innerhalb eines Monats erfolgt, müssen Sie sie täglich eine halbe Stunde lang lüften und reichlich gießen. Wenn neue Segmente erscheinen, benötigt die Pflanze eine Transplantation für einen dauerhaften Aufenthalt in vorbereiteten Töpfen. Damit junge Pflanzen nicht durch eine große Menge feuchter Erde geschwächt werden, nehmen die Töpfe die entsprechende Kapazität für Setzlinge auf.

    Weihnachtskrankheiten

    Schlumbergera ist eine ziemlich krankheitsresistente Pflanze, aber kein „Eisen“. Manchmal leidet er an schmerzhaften Syndromen und hört sogar auf zu blühen:

    Wenn der Weihnachtsbaum nicht mehr blüht, liegt dies meistens an einer unzureichenden Menge an Spurenelementen, die in gut gedüngten Böden oder bei unsachgemäßer Beleuchtung vorhanden sein müssen. Direkte Sonneneinstrahlung und die Nordseite sind kontraindiziert und die südlichen Fensterbänke, auf denen sich diese Pflanze befindet, müssen beschattet werden.

    Wenn der Weihnachtskaktus die Knospen herausgeschmissen hat, stören Sie ihn nicht, indem Sie ihn drehen oder an einen anderen Ort bringen. Ansonsten riskieren Sie eine lange Zeit, um die Blüte zu vergessen.

    Wenn der Weihnachtsbaum verblasst:

    • Luft zu trocken.
    • Unzureichende Bewässerung.
    • Mangel an Nährstoffen.
    • Die Nähe einer heißen Batterie.

    Um dieses Problem zu beseitigen, ist es notwendig, die Sprüh- und Bewässerungshäufigkeit zu normalisieren, den Tank mit feuchtem Ton unter dem Topf zu ersetzen und den Boden vollständig zu verändern, wenn Düngemittel die Situation nicht korrigieren.

    Fallout Segmente des Weihnachtsbaumes passieren aufgrund des stark angefeuchteten Bodens. Diese Pflanze hat einen günstigen Feuchtigkeitsgehalt, mag aber keinen "Sumpf". Die Pflanze kann sterben, wenn sie von Bakterien und Pilzen an einer verrottenden Wurzel befallen wird. Wenn Sie es erneut einpflanzen, während die Krankheit bereits läuft, ist es unwahrscheinlich, dass dies Abhilfe schafft. Deshalb ist es besser, zu versichern, wenn nicht alles verloren ist, und junge Stecklinge dringend zu pflanzen.

    Wrack Schmömbergers

    Bei guter häuslicher Pflege ist der Weihnachtsbaum nahezu 100% vor Schädlingsbefall geschützt. Obwohl Sie noch über sie wissen müssen.

    • Mealybug Diese "Infektion" bildet weißliche Klumpen zwischen den Trieben des Weihnachtsbaumes. In der Anfangsphase können Sie die betroffenen Stellen mit einem weichen Tuch abwischen, nachdem Sie es mit Alkohol angefeuchtet haben. Wenn die Krankheit läuft und es nicht geholfen hat, kaufen Sie im Blumenladen ein spezielles Werkzeug, das die Pflanze vor Mehlwanzen schützt.
    • Spinnmilbe Diese Schädlinge sind leicht zu berechnen. Wenn Sie ein dünnes Netz auf Ihrer Pflanze sehen, können Sie das Medikament Actellic sicher gegen Spinnmilben anwenden.
    http://domocvet.com/tsveti/tsvetok-rozhdestvennik-pravilnyiy-uhod-i-razmnozhenie

    Weihnachtsblume: zu Hause wachsen

    Rozhdestvennik oder Decembrist - Zimmerpflanze, die den ganzen Winter über mit ihrer leuchtenden Blüte erfreut. Normalerweise beginnt die Blüte im Dezember und dauert weitere zwei Monate. Der Geburtsort des Weihnachtsbaumes sind die heißen Tropen Brasiliens und Südamerikas. Der schönste Teil der Pflanze sind Blumen. Sie erscheinen an den hängenden Enden der Triebe und beginnen nach einiger Zeit zu wackeln. Jede Blume kann eine Länge von 5 bis 8 cm erreichen. Ihre Farbe ist in der Vielfalt auffällig - dies sind Rosa, Weiß, Scharlach, Rot, Fuchsia und andere. Die Blüten bleiben sehr lange an den Stielen und fallen nicht ab, da sich die Knospen eher langsam öffnen.

    Arten von Heiligabend

    Heute gibt es eine Vielzahl von Hybridarten, die von Züchtern gezüchtet wurden. Alle von ihnen sind sehr unterschiedlich und variieren in Größe, Stiel, Blütenschattierungen. Aber für das Wachsen zu Hause verwenden sie hauptsächlich diese zwei Arten:

    1. View Schlumbergar Bukley wird auch als "Decembrist" oder "Varvarin-Farbe" bezeichnet. In der Natur wächst es in den feuchten und tropischen Wäldern Nordbrasiliens. Die Blüten dieser Pflanze werden 8 cm lang. Der Dekabrist hat eine große Anzahl von lila-rosa Blüten und länglichen Blütenblättern mit spitzen Enden. Die Blüten sind radialsymmetrische Pflanzen.
    2. Sehen Sie sich Schlumbergera Truncated oder Trunkata an. Grundsätzlich hat diese Pflanze gerade oder leicht ausgebreitete Stängel, die aus einer beträchtlichen Anzahl von Bereichen mit scharfen Dentikeln an den Seiten bestehen. Die Blüten haben keine radiale Form, aber ihre Färbung ist sehr unterschiedlich. Sie können weiß, rot, lachsfarben, orangerot, gelb, pfirsichfarben und andere Farben sein.

    Die Züchter verbessern sich ständig und arbeiten an der Schaffung neuer Arten. Als Ergebnis wurden solche Weihnachtslieder wie Goldcreme, Exotic, Aspen, Madonna, Paula, Madame Butterfly und viele andere Arten dieser erstaunlichen Blume erhalten.

    Weihnachtskarte: Pflege zu Hause

    Zu Hause eine schöne, gesunde und blühende Pflanze zu züchten, ist nur mit der richtigen Pflege möglich. Die Blume wird als eine Gruppe launischer heimischer Pflanzen eingestuft. Denn es soll optimale Bedingungen für den Inhalt schaffen, die nahe an seinem natürlichen Lebensraum liegen sollen. Die Pflege eines Weihnachtsbaumes unterscheidet sich von der Pflege gewöhnlicher Kakteen. Er ist den Anforderungen von Zimmerpflanzen näher gekommen.

    Beim Wachsen von Weihnachtsbaum sollten die Empfehlungen zur Pflege beachtet werden.

    Standortauswahl

    Die Pflanze ist unprätentiös gegenüber Licht. Das einzige, was sie schädigen kann, ist direktes Sonnenlicht, das zum Verbrennen von Blättern führen kann.

    Um den Weihnachtsbaum unterzubringen, eignet sich ein ziemlich heller Ort, an dem es kein direktes Sonnenlicht gibt. Die Sonneneinstrahlung sollte zwischen 70 und 85% liegen.

    Gießen und befeuchten

    Bewässern Sie die Pflanze sollte die gleiche sein wie die andere Laubpflanze. Die Bewässerung ist mäßig und wird während des Trocknens des Bodens bestimmt. In der Blütezeit muss der Weihnachtsbaum reichlich und häufig gegossen werden. Es ist nicht notwendig, die Pflanze zu fluten, das dünne und eher zerbrechliche Wurzelsystem kann in diesem Fall verrotten. Der Boden sollte immer leicht nass sein. Nach der Blüte wird das Gießen reduziert.

    In der warmen Jahreszeit wird die Pflanze beim Austrocknen des Bodens gewässert. Mit dem Einsetzen des kalten Wetters wird die Blume an einem kühlen Ort gereinigt und das Gießen reduziert. Wasser für die Bewässerung sollte weich und Raumtemperatur sein.

    Temperatur

    Die Temperatur ist unprätentiös. Gleichzeitig ist es wichtig, plötzliche Temperaturschwankungen zu vermeiden. Die beste Temperatur für das Blütenwachstum liegt bei 18-25 Grad. Im Herbst sollte der Dekabrist mindestens 15 Grad haben. Unter solchen Bedingungen wird die Pflanze vor der Winterblüte stärker.

    Wenn die ersten Knospen erscheinen, sollte der Weihnachtsbaum in einen Raum mit einer Temperatur von ca. 20 Grad gestellt werden. Nach der Blüte wird es wieder an einem kühlen Ort gereinigt. Für eine gute Blüte ist es sehr wichtig, das Temperaturregime zu beachten.

    Boden und Dünger

    Eine spezielle Bodenmischung für Kakteen eignet sich gut für Weihnachten. Es ist wichtig, dass der Boden gute Absorptionseigenschaften hat. Diese Mischung kann zwar zu Hause zubereitet werden. Dies erfordert die folgenden Komponenten in den gleichen Anteilen:

    • Blatt- und Rasenboden;
    • Torf;
    • sauberer und grober Flusssand.

    Was die Fütterung angeht, ist der Dekabrist für sie nicht besonders anspruchsvoll. Er braucht Dünger nur für das richtige Wachstum und die Entwicklung. Der für ihn optimale Dünger ist eine Mischung aus Kalium, Stickstoff und Phosphor, die dem Wasser zugesetzt werden. Die Pflanze sollte vor der Bildung der ersten Knospen gefüttert werden.

    Weihnachtszyklus-Lebenszyklus

    Der Lebenszyklus einer Blume gliedert sich in folgende Zeiträume:

    1. Von Oktober bis November - eine Ruhephase. Zu diesem Zeitpunkt muss die Pflanze bei einer Temperatur von 15 bis 18 Grad vollständig ruhen und einmal pro Woche und an einem kurzen Tag nachmittags gegossen werden. Ab der zweiten Novemberdekade kann die Blume 3-4 mal pro Woche besprüht und gegossen werden.
    2. Von November bis Dezember - die Ausbildungszeit. Zunächst werden Knospen gebildet. Während der Blüte sollte das Wasser regelmäßig und reichlich sein. Und die Temperatur im Raum beträgt etwa 20 Grad.
    3. Von Dezember bis Februar - die Blütezeit. Trockene Luft und die Umlagerung eines Blumentopfs können dazu führen, dass die Knospen abfallen. Sie können die Pflanze während der Blüte nicht neu anordnen und entfalten.
    4. Von März bis August - eine Wachstumsphase. Zu diesem Zeitpunkt muss die Blume warm und gleichmäßig gegossen und gedüngt werden (1 Mal in 14 Tagen).

    Transplantation, Reproduktion und Bildung des Weihnachtsbaumstrauchs

    Der junge Decembrist wächst schnell und muss mindestens alle 2-3 Jahre verpflanzt werden. Bei Bedarf wird alle 3-4 Jahre eine adulte Pflanze transplantiert.

    Der Weihnachtsbaum hat ein schwaches Wurzelsystem, so dass zum Pflanzen kein großer Topf benötigt wird. Die Transplantation erfolgt wie gewohnt - Umschlag. Entwässerung erfordert:

    • Haydit oder Kieselsteine ​​(1–2 Schichten);
    • Bodenmischung (1-3 cm).

    Die Pflanze wird zusammen mit einer erdigen Scholle in einen neuen Topf umgepflanzt, die Hohlräume sind mit Erde bedeckt. Eine starke Bodenverdichtung ist nicht erforderlich. Dann wird die Blume gewässert und an einem festen Ort gereinigt. Sobald der Boden ein paar Zentimeter trocken ist, wird eine zweite Bewässerung durchgeführt.

    Zuchtmethoden

    Weihnachtsbaum, der nach zwei Methoden vermehrt wird - durch Stecklinge oder Pfropfen. Meistens wenden sie jedoch die erste Methode an, die zweite wird äußerst selten angewendet. Daher betrachten wir nur die Reproduktion durch Stecklinge.

    Dies erfordert Stecklinge mit 3-5 Segmenten, die leicht infundiert sind. Sie werden dann in einem temporären Behälter in ein angefeuchtetes Substrat fallen gelassen. Um Gewächshausbedingungen zu schaffen, wird eine Plastikflasche mit einem abgeschnittenen Hals oben auf den Ausschnitt gestellt. Damit die Stecklinge nicht verrotten, wird die Flasche manchmal angehoben. Wenn die Stecklinge Wurzeln schlagen, werden sie in einen permanenten Topf umgepflanzt. Es ist nicht notwendig, einen großen Topf für die Transplantation zu nehmen, es wird nicht nur lächerlich aussehen, aber zu viel feuchter Boden wird einer jungen Pflanze schaden.

    Einen Busch formen

    Um einen schönen Strauch zu formen, müssen Sie Stängelsegmente zupfen. In der Regel nach blühenden Pflanzen. Es ist notwendig, die Trennmarke auszuwählen, danach wird der untere Teil des Stiels mit dem Zeigefinger und dem Daumen festgeklemmt und der obere Teil muss mit Hilfe von Drehbewegungen abgebrochen werden. Diese Methode kann in mehrere Teile unterteilt werden. In keinem Fall können Sie die Segmente schneiden!

    Das Zupfen stärkt die Stängel der Pflanze und fördert eine reichhaltige Blüte. Pflanzen mit einem wohlgeformten Busch wachsen länger und blühen mehr als 20 Jahre lang jede Jahreszeit, während der Stamm einer Blume holzig ist.

    Mögliche Probleme beim Wachsen des Weihnachtsbaums

    Weihnachten ist schwach anfällig für Krankheiten und Schädlinge, aber es kann alles passieren, also ist es am besten, im Voraus zu wissen, wie man damit umgeht.

    Anzeichen von unsachgemäßer Pflege

    Die folgenden Zeichen können darauf hinweisen, dass die Blume ordnungsgemäß gepflegt wird:

    1. Der Dekabrist blüht nicht. Viele suchen nach dem Grund, warum die Pflanze nicht blüht. Der Hauptgrund dafür ist eine unsachgemäße Beleuchtung oder schlecht gedüngter Boden. Damit die Blume blühen kann, muss sie ohne direkte Sonneneinstrahlung gut beleuchtet sein. Sie sollten die Pflanze aber auch nicht auf der Nordseite platzieren, sondern im Süden im Schatten. Es ist auch notwendig, eine Blume zu locken. Drehen Sie und ordnen Sie den Topf mit einer Blume um, wenn die Knospen nicht sein können.
    2. Weihnachtsbaum verblasst. Der Hauptgrund dafür kann seltenes Gießen, trockene Luft oder Nährstoffmangel im Boden sein. Es ist notwendig, das Gießen und Besprühen der Pflanzen zu normalisieren, den Boden zu düngen und vollständig zu verändern. Für eine effektivere Befeuchtung können Sie eine Palette mit feuchtem Blähton unter die Töpfe stellen.
    3. Segmente abfallen. Der Hauptgrund ist der überfeuchtete Boden. Weihnachtshunde vertragen keinen transfundierten Boden. In diesem Fall müssen Sie auf eine korrekte, moderate Bewässerung achten.
    4. Verrottende Wurzeln. Wenn die Blütenwurzeln verrotten, stirbt sie höchstwahrscheinlich ab. Der Grund liegt im Auftreten von Bakterien oder Pilzen. Sie können versuchen, auf die neue Erde zu verpflanzen, aber es rettet selten den Weihnachtsbaum.

    Schädlinge

    Bei richtiger Pflege zu Hause wird der Weihnachtsbaum selten von Insekten befallen. In diesem Fall sind die Floristen jedoch folgenden Schädlingen ausgesetzt:

    1. Mealybug Am häufigsten greift er die Blüte an und bildet zwischen den Trieben weiße Klumpen. Für den Anfang können Sie den Schädling manuell entfernen. Zu diesem Zweck werden die betroffenen Stellen mit einem in Alkohol getauchten Tuch eingerieben. Wenn dies nicht hilft, können Sie spezielle Medikamente gegen den Mealybug verwenden.
    2. Spinnmilbe Sehen Sie, dieser Schädling ist einfach. Milben umwickeln die ganze Blüte mit feinstem Spinnennetz. Verwenden Sie zur Bekämpfung Chemikalien, die in Spezialgeschäften erhältlich sind.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die schöne und üppige Blüte des Weihnachtsbaumes auf den ersten Blick erobert. Ein Weihnachtsbaum, dessen Pflege ordnungsgemäß durchgeführt wurde, wird viele Jahre lang blühen.

    http://fikus.guru/komnatnye-cvety-i-rasteniya/cvetok-rozhdestvennik-vyraschivanie-v-domashnih-usloviyah.html

    Publikationen Von Mehrjährigen Blumen