Kakteen

Mondkalender pflanzt Zimmerpflanzen im März 2019

März ist eine großartige Zeit, der Beginn des Frühlings und eine großartige Zeit für alle Pflanzen. Schließlich steigt die Lufttemperatur allmählich, die Tage werden länger und die Nächte kürzer. Und Sie müssen Ihre Pflanzen gut pflegen, um zu wissen, an welchem ​​Tag etwas Neues gepflanzt werden soll, an welchem ​​Tag und wie viel Wasser Sie gießen müssen, wann Sie es umpflanzen müssen und dergleichen. Wenn Sie für März 2019 einen detaillierten Mondkalender für einen guten Floristen benötigen, werden wir versuchen, Sie jeden Tag so weit wie möglich zu malen. Außerdem empfehlen wir, den Pflanz- und Transplantationskalender für Zimmerpflanzen für 2019 kennenzulernen.

Transplantation von Zimmerpflanzen auf den Mondkalender im März 2019, günstige und ungünstige Tage:

  • 1. März 2019, 24-25 Mondtag, der abnehmende Mond im Steinbock. An diesem Tag können Sie die Blumensamen zum Keimen einweichen. Transplantation und Umschlag von Zwiebel- und Knollenpflanzen.
  • 2. März 2019, 25-26 Mondtag, der abnehmende Mond im Steinbock. Glückverheißender Tag für die Pflege von Zimmerblumen, ideal zum Pflanzen und Umpflanzen von Narzissen, Lilien, Alpenveilchen. Die Anwendung von Düngemitteln und Düngemitteln wird gezeigt.
  • 3. März 2019, 26-27 Mondtag, der abnehmende Mond im Wassermann. Ungünstige Tage zum Umpflanzen von Zimmerpflanzen, aber ideal zur Schädlingsbekämpfung.
  • 4. März 2019, 27-28 Mondtag, der abnehmende Mond im Wassermann. Das Auftreten von Schädlingen auf der Fensterbank und in Blumentöpfen verhindern: Mit Desinfektionsmitteln waschen.
  • 5. März 2019, 28.-29. Mondtag, der abnehmende Mond in den Fischen. Wir entfernen die überzähligen Zweige, schneiden die Zimmerblumen wie Myrte, Rosmarin, Granatapfel, Ficus usw. zu. Bei Bedarf können Zimmerblumen umgepflanzt werden.
  • 6. März 2019, 29, 30-1 Mondtag, ein Neumond in Fische. An diesem Tag ist das Umpflanzen und Pflanzen von Zimmerpflanzen und Blumen verboten.
  • 7. März 2019, 1-2 Mondtag, wachsender Mond in den Fischen. Neutraler Tag. Topfblumen können aber vorsichtig umgetopft werden.
  • 8. März 2019, 2-3 Mondtag, wachsender Mond im Widder. Dieser Tag ist ideal, um Schädlinge zu bekämpfen und Pflanzen von getrockneten Blättern zu befreien. Sie können mit dem Boden arbeiten. Aber zum Beispiel lohnt es sich heutzutage nicht mehr, Pflanzen zu düngen, nichts Gutes wird daraus.
  • 9. März 2019, 3-4 Mondtag, wachsender Mond im Widder. Gleich wie am 8. März.
  • 10. März 2019, 4-5 Mondtag, wachsender Mond im Stier. Sie können Samen aussäen, Stecklinge wurzeln, gießen und düngen. Das Pflanzen und Umpflanzen von Zimmerpflanzen ist ebenfalls möglich, jedoch nur so sorgfältig wie möglich, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen.
  • 11. März 2019, 5-6 Mondtag, wachsender Mond im Stier. Ein guter Tag zum ausnahmslosen Umpflanzen, Aussteigen und Umladen von Zimmerblumen. Gepflanzte Grüns.
  • 12. März 2019, 6-7 Mondtag, wachsender Mond im Stier. Glückverheißender Tag zum Umpflanzen aller Zimmerpflanzen. Auf den Grüns kann man füttern, Samen, Zwiebeln und Knoblauch pflanzen.
  • 13. März 2019, 7-8 Mondtag, wachsender Mond in Gemini. An diesem Tag können Sie holzige Zierpflanzen und Sträucher nur dann umpflanzen und pflanzen, wenn es freien Boden gibt und das Klima dies zulässt. Darüber hinaus können Sie an diesem Tag aktiv gegen alle Arten von Schädlingen vorgehen, die sich negativ auf Ihre Pflanzen auswirken.
  • 14. März 2019, 8-9 Mondtag, wachsender Mond in Gemini. Der Tag ist perfekt für die Arbeit mit Kletterern. Sie können den Boden bearbeiten, keine fruchtbaren Samen säen. Bewässerung von Pflanzen ist nur im Notfall erlaubt, aber für die Schädlingsbekämpfung ist es ein idealer Zeitpunkt.
  • 15. März 2019, 9-10 Mondtag, der wachsende Mond im Krebs. An diesem Tag können Sie nach dem Mondkalender alle Zimmerblumen umtopfen, Pflanzen sollten leicht Wurzeln schlagen und Wurzeln schlagen.
  • 16. März 2019, 10-11. Mondtag, der wachsende Mond im Krebs. Grünsäen in Blumentöpfen. Sie können weiterhin Topfblumen verpflanzen.
  • 17. März 2019, 11-12. Mondtag, der wachsende Mond in Leo. Ein ungünstiger Tag nach dem Mondkalender für das Umpflanzen von Zimmerblumen und das Einpflanzen von Samen. Eine gute Zeit, um Setzlinge zu lockern und auf geschlossenem Boden mit der Erde zu arbeiten.
  • 18. März 2019, 12-13. Mondtag, der wachsende Mond in Leo.
  • 19. März 2019, 13-14. Mondtag, der wachsende Mond in der Jungfrau. Nach dem Mondkalender ist Jungfrau ein halbfertiles Zeichen. Säen Sie an diesem Tag nur einjährige und mehrjährige Blütenpflanzen. Sie können früher gesäte Blumen säen.
  • 20. März 2019, 14-15 Mondtag, der wachsende Mond in der Jungfrau. Tolle Zeit zum Beizen und Düngen von Pflanzen. Wir führen Prävention und Bekämpfung von Indoor-Schädlingen von Blumen.
  • 21. März 2019, 15-16. Mondtag, Vollmond in der Waage. Ungünstiger Tag für jegliches Umpflanzen und Pflanzen. Aber Sie können die Vorarbeiten erledigen - die Fensterbank waschen, Blumenschalen. Bereiten Sie Erdmischungen zum Umpflanzen von Pflanzen vor.
  • 22. März 2019, 16-17 Mondtag, der abnehmende Mond in der Waage. An diesem Tag können Sie Stecklinge oder Blütenblätter ernten und wurzeln.
  • 23. März 2019, 17.-18. Mondtag, der abnehmende Mond im Skorpion. Sie können Topfblumen und Pflanzen pflanzen und umpflanzen, Samen keimen lassen, getrocknete Zweige und Blätter abschneiden, Pflanzenkronen formen, düngen, Wasser geben, Schädlinge bekämpfen, den Boden in Blumentöpfen lockern usw. Besonders günstige Tage zum Umpflanzen und Anpflanzen von Knollenblumen : Alpenveilchen, Gloxinia, Lilien usw. Im Allgemeinen ist der Tag fruchtbar für die Arbeit!
  • 24. März 2019, 18-19. Mondtag, der abnehmende Mond im Skorpion. Wir tränken die Samen, säen würzige Kräuter auf die Sämlinge, pflanzen und verpflanzen die knollen- und bauchigen Zimmerblumen. Wir düngen Blumen.
  • 25. März 2019, der 19. Mondtag, der abnehmende Mond im Schützen. Ein guter Tag, um Stecklinge zu bewurzeln. Bei Bedarf ist es möglich, Knollen- und Knollenpflanzen in Innenräumen zu verpflanzen.
  • 26. März 2019, der 19. bis 20. Mondtag, der abnehmende Mond im Schützen. Dieser Tag beinhaltet das Pflanzen von Stecklingen und das Säen von Samen. Wenn Sie zum Beispiel im Winter keine Kakteen verpflanzen würden, wäre dieser Tag perfekt.
  • 27. März 2019, 20-21. Mondtag, der abnehmende Mond im Schützen. Bewurzelung von Stecklingen, Auflockerung des Bodens in Blumentöpfen.
  • 28. März 2019, 21-22 Mondtag, der abnehmende Mond im Steinbock. Glückverheißende Tagestopfblumen, besonders Knolle. Die Anwendung von Düngemitteln und Düngemitteln wird gezeigt.
  • 29. März 2019, 22-23 Mondtag, der abnehmende Mond im Steinbock. An diesem Tag können Sie Topfblumen, insbesondere Knollen und Knollenpflanzen, umpflanzen. Pflanzen, die heutzutage transplantiert werden, sind besonders resistent gegen die Auswirkungen von Krankheiten und Schädlingen.
  • 30. März 2019, 23-24 Mondtag, der abnehmende Mond im Wassermann. Schädlingsbekämpfung und Bodenbearbeitung sowie Arbeiten mit Zimmerblumen sind erlaubt.
  • 31. März 2019, 24-25 Mondtag, der abnehmende Mond im Wassermann. Das Maximum, das Sie heute tun können, besteht darin, eine Grundierung für Zimmerpflanzen zu erstellen und Blumentöpfe für das Umpflanzen vorzubereiten, aber die Pflanzen selbst nicht zu kontaktieren.
http://www.krasotizemli.ru/news/lunnyj_kalendar_peresadki_komnatnykh_cvetov_na_mart/2018-12-17-83

Wann ist es besser, Topfblumen nach dem Mondkalender zu verpflanzen?


Viele Blumenzüchter, die Innenblumen züchten, um eine gemütliche und lebendige Atmosphäre in Haus und Wohnung zu schaffen, glauben nicht, dass einheimische Pflanzen auch Heiler sind, die die Innenluft von Staub, Abgasen und Gerüchen chemischer Reinigungsmittel befreien. Darüber hinaus verbessern grüne Haustiere die Zusammensetzung der Luft im Haus, indem sie Kohlendioxid absorbieren und Sauerstoff abgeben. Aber für das volle Wachstum, die Entwicklung und die Blüte brauchen sie Pflege: Bewässerung, Fütterung, einschließlich im Jahr 2019, brauchen Zimmerpflanzen eine Transplantation nach dem Mondkalender.

Inhalt []

Die Wirkung des Mondes auf das Pflanzenwachstum

Der Mond während des Mondmonats, der nicht mit dem Kalendermonat übereinstimmt, bleibt periodisch in 4 Zuständen:
• Neumond. Während dieser Zeit befindet es sich auf der gleichen Linie wie die Sonne, die von der nicht beleuchteten Seite zur Erde gedreht wird, und das menschliche Auge kann es nicht sehen. Blumengärtner und Gärtner sollten keine Manipulationen am Boden vornehmen.
• Wachsender Mond. Die Zeit des Erdsatelliten in dieser Phase eignet sich am besten zum Pflanzen, Pflücken und Umpflanzen von Pflanzen, die aufgrund von Nährstoffen und Säften, die von den Wurzeln aufsteigen, eine oberirdische Ernte produzieren.
• Vollmond. In diesem Moment wird der Mond vollständig von der Sonne beleuchtet und steht in einem günstigen Zusammenhang mit der Ernte von Wurzelfrüchten, der Pflege von Pflanzen, der Zerstörung schädlicher Insekten und der Bekämpfung von Krankheiten.
• Der abnehmende Mond. In den Augenblicken, in denen der Nachtstern in dieser Phase bleibt, wird der Saft zu den Wurzeln strömen und die Wurzelergänzungen werden wirksam sein, Bäume und Sträucher beschneiden, die Schnurrhaare von Erdbeeren entfernen und Wurzelfrüchte anpflanzen.

Die günstigsten Tage zum Umpflanzen von Blumen:
im Januar - 1.18-30;
im Februar - 17-28;
im März - 1.18-30;
17. bis 29. April;
im Mai - 16-28;
im Juni - 14-27;
14. bis 26. Juli;
im August - 12-25;
im September - 10-24;
im Oktober - 10-23;
im November - 8-22;
im Dezember - 8-21.



Tage, die 2019 für das Umpflanzen von Zimmerblumen nach dem Mondkalender nicht empfohlen wurden:
Januar - 3-17;
Februar - 1-14, 16;
März - 3-17;
April –1-16;
1. bis 15. Mai, 30. 31. Mai;
1.-13. Juni, 29., 30. Juni;
1. bis 12. Juli, 28. bis 31. Juli;
1. – 10. August, 27. – 31.
1.-9. September, 26.-30.
1. bis 9. Oktober, 25. bis 31. Oktober;
1. bis 7. November, 24. bis 30. November;
1. bis 7. Dezember, 23. bis 31. Dezember

Verbotene Tage für das Umpflanzen von Blumen sind:
im Januar - 2, 31;
im Februar - 15;
im März - 2.31;
im April –30;
im Mai –29;
im Juni - 28;
im Juli - 13,27;
im August - 11.26;
im September - 25;
im Oktober - 24;
im November - 23;
im Dezember - 22.

Vorteile einer Transplantation


Damit die Pflanze wachsen und gedeihen kann und lange Zeit Freude bei den Besitzern hat, braucht sie neben dem Gießen und den Ergänzungsmitteln hochwertige Böden, die von Zeit zu Zeit gewechselt werden müssen. Topfland sollte ersetzt werden, wenn:
1. Der Boden, in dem sich die Pflanze befindet, hat sich lange Zeit nicht verändert. Er ist erschöpft und gibt den Wurzeln alle darin enthaltenen Nährstoffe.
2. Die ganze Erdscholle ist eng mit Wurzeln und einer Topfpflanze verwoben.
3. Wenn die Blume verkümmert ist und keine Blütenknospen bindet.
4. Verwurzelte Wurzeln mit übermäßiger Bewässerung und ohne Drainagelöcher. In diesem Fall ist es zur Rettung einer Blume zulässig, die Erde an Tagen zu ersetzen, die für die Transplantation ungünstig sind.
5. Topf abgestürzt.
6. Die Erde stößt einen üblen Geruch aus.

Achtung!
Es sollte nicht in dem gekauften Topf liegen bleiben, der im Ladenhaus gekauft wurde. In solchen Behältern gibt es keinen Boden, es wird ein nahrhaftes Kokossubstrat gelegt, das dazu beiträgt, die Pflanzenpräsentation unter Lagerbedingungen aufrechtzuerhalten, aber für einen dauerhaften Aufenthalt und Wachstum ungeeignet ist. Nach dem Kauf wird der Blume Zeit gegeben, sich an die Raumbedingungen anzupassen, und sie wird unter Hinzufügung von gekaufter Erde in einen größeren Topf gepflanzt.

Die beste Zeit zum Umpflanzen

Die günstigsten Jahreszeiten für die Transplantation sind das Ende des Winters - der Beginn des Frühlings und der Beginn des Herbstes. Ende Februar erwachen die Blüten und beginnen zu wachsen. Der Tag wird länger, die Triebe wachsen und für die volle Entwicklung benötigt die Pflanze viele Nährstoffe. Die Umpflanzung ist zu dieser Zeit mit der Teilung von Blüten verbunden, die Wurzelprozesse und das Beschneiden alter Blätter bewirken. Lassen Sie eine Transplantation im September oder Oktober 2019, wenn:
- Sie müssen eine Blume aus dem Boden in einen Topf (Chrysanthemen) verpflanzen.
- Im Sommer ist die Pflanze sehr gewachsen und in einem kleinen Topf festgeklemmt.
- Die Blüte erfolgt zu Frühlingsbeginn.

Achtung!
Im Frühherbst verlassen und einheimische Zwiebelpflanzen pflanzen.

Möglichkeiten zur Transplantation


Indoor-Blumen können auf verschiedene Arten umgepflanzt werden: durch Übertragung und Übertragung unter vollständiger Ersetzung des Bodens im Pflanztank. Allgemeine Vorbereitung:
- im Laden kaufen oder eigenen Boden vorbereiten;
- bereiten Sie einen größeren Topf zum Umpflanzen vor;
- Haldenentwässerung (Blähton, Holzkohle, Tonscherben, Eierschalen);
- Pflanzen vor dem Umpflanzen reichlich vergossen.

Handhabungsmethode

Transplantationsmethode


Diese Methode eignet sich für die Transplantation:
- kranke Pflanzen, um die Ursache der Krankheit zu identifizieren;
- Blüten mit einem dicken Wurzelsystem, die nach der Transplantation kräftig zu wachsen beginnen. Dazu gehören Monstera, Aloe, Hibiskus.

Bei der Transplantation dieser Methode:
1. Die Pflanze wird aus dem Topf genommen und wenn möglich von den Wurzeln des alten Bodens abgeschüttelt.
2. Untersuchen Sie das Wurzelsystem auf Krankheiten.
3. Wenn Fäulnis festgestellt wird, werden die Wurzeln beschnitten, mit Kohleschnitten bedeckt oder durch Behandlung mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung desinfiziert.
4. Wenn Nematoden an den Wurzeln gefunden werden, werden Milben, Würmer und Blüten mit Chemikalien behandelt.
5. Verteilen Sie die Drainageschicht in einem neuen Behälter.
6. Ein neuer nahrhafter Boden wird darauf gegossen und erreicht die Spitze nicht um ¼.
7. Legen Sie die Pflanze mit den Wurzeln auf den Boden.
8. Füllen Sie die richtige Menge der Bodenmischung von oben ein.
9. Die Blume wird eine Woche lang von Solarfenstern bewässert und gereinigt.



Die umgepflanzte Pflanze wird nach der erforderlichen Zeit an ihren gewohnten Platz zurückgebracht.

Achtung!
Jung wachsende Zimmerpflanzen müssen einmal im Jahr verpflanzt werden, Erwachsene - 1 Mal alle 2 Jahre, große Blüten wachsen in Töpfen und Töpfen - einmal alle 5 Jahre.
Wenn sie den Mondkalender 2019 für die Transplantation von Zimmerpflanzen verwenden, übertragen sie die Bewegung leichter auf den neuen Raum des Topfes, die Wurzeln meistern den neuen Boden schneller und beginnen, den oberirdischen Teil mit der notwendigen Nahrung zu versorgen. Blumen, die nach dem Mondkalender verpflanzt wurden, passen sich schneller an neue Bedingungen an und erhöhen die Blattmasse schneller.

http://namenu.ru/b3901/Kogda_luchshe_peresazhivatq_komnatnyee_cvety_po_lunnomu_kalendaryu

Günstige Tage für das Züchten und Umpflanzen von Zimmerpflanzen im März 2019

Die Transplantation von Zimmerpflanzen im März 2019 sollte mit dem Mondkalender abgestimmt werden. Es werden günstige und ungünstige Tage für Kneifen, Gießen, Düngen und andere wichtige Arbeiten aufgelistet.

Die besten Tage für die Arbeit mit Zimmerpflanzen im März 2019

Es sei daran erinnert, dass das Umpflanzen von Pflanzen im blühenden Zustand unerwünscht ist.

Die besten Tage zum Pflanzen und Umpflanzen von Pflanzen sind der 10., 11., 12., 15. und 16. März. Heutzutage sind Blumen besonders anfällig, sie wurzeln leicht und beginnen schnell zu wachsen, die Wurzeln leiden praktisch nicht. Kakteen und andere Sukkulenten können am 16. und 17. März gepflanzt werden. Es ist wichtig, das richtige Substrat und die richtige Größe des Topfes zu wählen und die Regeln für das Gießen zu befolgen (abhängig von der Art und Sorte der Pflanzen).

Es ist besser, Zimmerpflanzen am 12., 13., 14., 16., 18. März zu vermehren. Stecklinge und Stecklinge wurzeln heutzutage schneller und die Mutterpflanze ist nicht krank. Gleichzeitig ist es notwendig, den Boden in den Töpfen zu lockern und eine außergewöhnliche Fütterung der Blume durchzuführen, aus der Blätter oder Rosetten geschnitten wurden.

Unerwünschte Tage zum Umpflanzen und Züchten

Die Geburt eines Neumonds - die friedlichste Zeit im Leben der Pflanzen

Der Mondkalender für Zimmerpflanzen für März 2019 verbietet kategorisch alle Landungsarbeiten mit den Nummern 3, 4, 5, 6, 7, 8 und 9. Heutzutage ist es unmöglich, selbst schonende Verfahren wie das Umladen in neue Töpfe durchzuführen. Hohes Risiko für Krankheiten und Wurzelfäule sowie schlechte Pflanzenentwicklung. Nicht empfohlen für die Manipulation des Bodens, der die Wurzeln beschädigen kann, z. B. durch Lösen. Die Fütterung erfolgt ebenfalls mit Vorsicht: Anstelle von Granulaten und Pulvern sollten besser wässrige Lösungen verwendet werden.

Die Tage 3 bis 9 sowie der 30. und 31. März gelten als unfruchtbar. Heutzutage sollten Sie sich nicht mehr auf die Reproduktion einlassen: Schneiden von Prozessen und Rosetten, Stecklingen, Einweichen und Säen von Samen. Ende März (30. und 31. März) ist es nicht empfehlenswert, die am Vortag gepflanzten Blüten zu gießen. Mineral- und Bio-Dressing sind ebenfalls unerwünscht.

Einfluss von Mondphasen auf Zimmerpflanzen

Topfblumen nicht weniger als ein Garten unter dem Einfluss von Himmelskörpern. Sie haben eine allgemeine Regel: Alle Manipulationen mit Landen, Umpflanzen, Schneiden und Samen sind an den Tagen des Vollmonds, Neumonds und des Durchgangs des Mondes durch das Sternbild Wassermann unerwünscht. Dies ist ein äußerst ungünstiges Anzeichen für das Pflanzen, da die Samen möglicherweise nicht verrutschen und die verdrängten Sämlinge die Entwicklung verlangsamen.

Die beste Zeit, um Zimmerpflanzen zu verpflanzen, ist die Wachstumsphase des Mondes. Diese Tage sind gut für das Pflanzen von blühenden Exemplaren, die sich durch schnelles Wachstum auszeichnen: Geranien, Hortensien, Saintpaulia. Sie sollten keine Knollen- und Knollenpflanzen pflanzen, z. B. Begonien, Lilien oder Amaryllis. Eine gute Bewässerung ist obligatorisch, in der Phase des neuen Monats sind die Blüten besonders feuchtigkeitsempfindlich.

Jährlich werden junge, intensiv wachsende Pflanzen umgepflanzt.

Es ist klüger, Knollen und Zwiebeln in der absteigenden Mondphase zu pflanzen. Dies sind die besten Tage, um Orchideen, Lilien und Miniaturrosen zu bewegen. Pflanzen passen sich schneller an, die Entwicklung verläuft weniger schnell, aber die transplantierte Blume wird nicht krank und die Blüte kommt rechtzeitig. In dieser Phase können Zierpflanzen, einschließlich Ampelpflanzen, angepflanzt werden: Philodendren, Sansevieri, Efeu. Die absteigende Mondphase ist ein guter Zeitpunkt, um kleine Knollen zu destillieren: Hyazinthen, Muscari, Krokusse. Diese Blumen werden oft als Zimmerpflanzen in Töpfen gepflanzt.

Bei ungünstigen Brut- und Pflanztagen kann man gießen und füttern. Nützliche Sprühpflanzen gegen Schädlinge. Es lohnt sich zu tun und zu reinigen: Paletten und Töpfe waschen, die Fensterbänke, auf denen sich die Pflanzen befinden, abwischen, Pflanzenmaterial und Werkzeuge kaufen. All diese Manipulationen machen die Tage frei, an denen Sie Blumen verpflanzen und vermehren müssen.

Bei der Auswahl der richtigen Tage ist auf die Besonderheiten des Wetters zu achten. Wenn Sie beispielsweise Blumen an einem sonnigen Tag verpflanzen, müssen Sie berücksichtigen, dass die vertriebenen Pflanzen besonders empfindlich gegenüber ultravioletter Strahlung sind. Putting Töpfe an einem neuen Ort, müssen sie pritenyat. Wenn es draußen kalt ist, müssen Sie die Pflanzen vor Zugluft und direktem Kaltluftstrom schützen. Bei warmem Wetter müssen Fenster oder Lüftungsschlitze geöffnet werden. Durch das Aushärten wird die Immunität der Zimmerblumen gestärkt.

Wir empfehlen zu lesen

Empfehlungen des Mondkalenders sind eine gute Hilfe für Anfänger, die das ganze Jahr über Blumen anbauen. Sie können nicht nur beim Pflanzen und Umpflanzen von Blumen, sondern auch vor der Planung anderer Arbeiten angeleitet werden: vom Gießen bis zum Beschneiden.

http://nasotke.ru/peresadka-komnatnyh-rasteniy-v-marte-2019.html

Mondkalender für März 2019 zum Umpflanzen von Zimmerpflanzen

Der Mond hat einen Einfluss auf alle lebenden Organismen auf der Erde, er macht sich durch Ebbe und Flut bemerkbar. Blumen und Pflanzen in Innenräumen hängen auch vom Einfluss des Mondrhythmus ab, da sie Wasser enthalten. Gibt es günstige Tage zum Umpflanzen von Zimmerpflanzen? Im Mondkalender für das Umpflanzen von Zimmerpflanzen für März 2019 finden Sie Informationen, mit deren Hilfe Sie den optimalen Zeitpunkt für das Pflanzen, Füttern, Gießen und Trimmen von Zimmerpflanzen bestimmen können.

Mondkalender für März 2019 zum Umpflanzen von Zimmerpflanzen

  • Die günstigsten Tage für die Arbeit mit Pflanzen im März 2019: 1, 8-20, 27-28.
  • Behandlung von Pflanzen gegen Krankheiten und Schädlinge 1, 2, 3, 4, 8-11, 17-20, 25-28.
  • Bäume und Sträucher beschneiden, pfropfen, pfropfen 8-9,17-18.
  • Kauf von Saatgut und Inventar 8, 21.
  • Aussaat von Grün- und Gemüsesämlingen 1-2, 8-20.
  • Aussaat von Blumensämlingen 13-16, 28.
  • Pflücken der Sämlinge 3-4, 17-18,21-22, 25-26,30-31.
  • Lesezeichen Betten und arbeiten mit dem Boden 1-4, 8-9, 15-20,27-28.
  • Bewässerungspflanzen 13-14, 21-22.
  • Zimmerpflanzen pflanzen 1-2, 8-14.
  • Pflanzen von Kakteen und anderen Sukkulenten 17 -18.
  • Pflanzenernährung 13-14,20, 23-25, 28.

Artikel für Gärtner und Gärtner

Blumen und Mondrhythmus

Der Einfluss des Mondes auf das Wachstum und die Entwicklung von Blumen ist sehr groß. Schließlich hängt die Position des Mondes am Himmel von der Bewegung der Flüssigkeiten auf der Erde ab. Blumen bekommen wie andere Pflanzen Nahrung mit Wasser.

Wenn wir den Einfluss des Planeten auf Blumenkulturen berücksichtigen, müssen Sie bedenken, dass sich der Saft während der Zeit des wachsenden Mondes nach oben bewegt. Wenn der Mond abnimmt, ändert die Bewegung die Richtung zu den Wurzeln.

Mondkalender fordert Gärtner erfolgreiche Tage zum Pflanzen von Blumen. Dies ist der Tag, an dem der Saftfluss nach oben zu den Blättern geleitet wird und die Wurzeln ihre Elastizität verlieren und geschmeidig werden. In diesem Zustand sind sie leichter zu transplantieren, und die Blume fängt gut an zu wurzeln.

Gärtner bemerkten auch, dass man nicht auf ein gutes Ergebnis warten kann, wenn man an einem ungünstigen Tag Samen sät. Sogar hochwertige Samen geben schlechte Triebe.

Bei der Verpflanzung von Zimmerpflanzen

Bestimmen Sie, ob ein Ersatz durch zwei Hauptindikatoren erforderlich ist:

  • Die Pflanze wird dicht im Topf. Es ist leicht herauszufinden: Es reicht aus, die Blume zusammen mit einem Erdballen aus dem Topf zu nehmen. Wenn das Wurzelsystem die gesamte Kom fest umsponnen hat, ist es an der Zeit, einen Container mit großer Kapazität aufzunehmen.
  • Das Land ist abgestanden und hat einen charakteristischen Sumpfgeruch. Dies ist noch einfacher zu definieren. Wir können nicht zulassen, dass sich die Pflanze lange Zeit in einem solchen Boden befand.
  • Die Blume hat aufgehört zu wachsen. Die Vegetationsperiode ist verkürzt und die Entwicklung praktisch nicht mehr gegeben. Unter der Anzahl der Gründe für diesen Zustand kann die Notwendigkeit einer Transplantation sein.
http://mir-ogorod.ru/lunnyj-kalendar-na-mart-2019-goda-dlya-peresadki-komnatnyx-rastenij/

Mondkalender für März 2019 zum Umpflanzen von Zimmerpflanzen

Der Mond hat einen Einfluss auf alle lebenden Organismen auf der Erde, er macht sich durch Ebbe und Flut bemerkbar. Blumen und Pflanzen in Innenräumen hängen auch vom Einfluss des Mondrhythmus ab, da sie Wasser enthalten. Gibt es günstige Tage zum Umpflanzen von Zimmerpflanzen? Im Mondkalender für das Umpflanzen von Zimmerpflanzen für März 2019 finden Sie Informationen, mit deren Hilfe Sie den optimalen Zeitpunkt für das Pflanzen, Füttern, Gießen und Trimmen von Zimmerpflanzen bestimmen können.

1. Mondkalender für März 2019 zum Umpflanzen von Zimmerpflanzen

  • Die günstigsten Tage für die Arbeit mit Pflanzen im März 2019: 1, 8-20, 27-28.
  • Behandlung von Pflanzen gegen Krankheiten und Schädlinge 1, 2, 3, 4, 8-11, 17-20, 25-28.
  • Bäume und Sträucher beschneiden, pfropfen, pfropfen 8-9,17-18.
  • Kauf von Saatgut und Inventar 8, 21.
  • Aussaat von Grün- und Gemüsesämlingen 1-2, 8-20.
  • Aussaat von Blumensämlingen 13-16, 28.
  • Pflücken der Sämlinge 3-4, 17-18,21-22, 25-26,30-31.
  • Lesezeichen Betten und arbeiten mit dem Boden 1-4, 8-9, 15-20,27-28.
  • Bewässerungspflanzen 13-14, 21-22.
  • Zimmerpflanzen pflanzen 1-2, 8-14.
  • Pflanzen von Kakteen und anderen Sukkulenten 17 -18.
  • Pflanzenernährung 13-14,20, 23-25, 28.

1.1. Artikel für Gärtner und Gärtner

2. Blumen und Mondrhythmen

Der Einfluss des Mondes auf das Wachstum und die Entwicklung von Blumen ist sehr groß. Schließlich hängt die Position des Mondes am Himmel von der Bewegung der Flüssigkeiten auf der Erde ab. Blumen bekommen wie andere Pflanzen Nahrung mit Wasser.

Wenn wir den Einfluss des Planeten auf Blumenkulturen berücksichtigen, müssen Sie bedenken, dass sich der Saft während der Zeit des wachsenden Mondes nach oben bewegt. Wenn der Mond abnimmt, ändert die Bewegung die Richtung zu den Wurzeln.

Mondkalender fordert Gärtner erfolgreiche Tage zum Pflanzen von Blumen. Dies ist der Tag, an dem der Saftfluss nach oben zu den Blättern geleitet wird und die Wurzeln ihre Elastizität verlieren und geschmeidig werden. In diesem Zustand sind sie leichter zu transplantieren, und die Blume fängt gut an zu wurzeln.

Gärtner bemerkten auch, dass man nicht auf ein gutes Ergebnis warten kann, wenn man an einem ungünstigen Tag Samen sät. Sogar hochwertige Samen geben schlechte Triebe.

3. Beim Umpflanzen von Zimmerpflanzen

Bestimmen Sie, ob ein Ersatz durch zwei Hauptindikatoren erforderlich ist:

  • Die Pflanze wird dicht im Topf. Es ist leicht herauszufinden: Es reicht aus, die Blume zusammen mit einem Erdballen aus dem Topf zu nehmen. Wenn das Wurzelsystem die gesamte Kom fest umsponnen hat, ist es an der Zeit, einen Container mit großer Kapazität aufzunehmen.
  • Das Land ist abgestanden und hat einen charakteristischen Sumpfgeruch. Dies ist noch einfacher zu definieren. Wir können nicht zulassen, dass sich die Pflanze lange Zeit in einem solchen Boden befand.
  • Die Blume hat aufgehört zu wachsen. Die Vegetationsperiode ist verkürzt und die Entwicklung praktisch nicht mehr gegeben. Unter der Anzahl der Gründe für diesen Zustand kann die Notwendigkeit einer Transplantation sein.
http://stroitelstvo21.ru/obzori/30198-lunnyj-kalendar-na-mart-2019-goda-dlya-peresadki-komnatnykh-rastenij.html

Mondkalenderzüchter für 2019

Der Mondkalender für Zimmerpflanzen und Blumen für das Jahr 2019 wird dazu beitragen, die günstigsten Tage für das Pflanzen und Umpflanzen von Pflanzen zu bestimmen.

Bei verschiedenen Manipulationen mit Heimfarben können sie leicht beschädigt werden. Wurzelsplitter, Kratzer an der Nagelhaut, Bruch des Stängels oder abgetrennte Blätter - all dies ist eine Belastung für die Pflanze, die durch Befolgung der Empfehlungen des Mondkalenders verringert werden kann.

Der Einfluss des Mondes auf die planetare Bewegung des Wassers ist seit langem bekannt, die Gezeiten des Meeres werden durch die Position des Erdsatelliten verursacht. Lebende Organismen sind auch Mondeinflüssen ausgesetzt. In Pflanzen hängt die vorherrschende Richtung des Saftflusses von seinen Phasen ab.

Die Daten, die im Mondkalender als zum Pflanzen und Pflanzen geeignet angegeben sind, hängen von der Zeit ab, in der sich die Säfte zu den oberen Teilen der Blüte bewegen - den Stielen und Blättern. Im Wurzelsystem nimmt der Turgor zu diesem Zeitpunkt ab, die Zellen werden dehydriert und weniger spröde. Dank dieser Transplantation übertragen sie sich leichter und wurzeln schneller im neuen Boden.

Während des Mondwachstums wandert Wasser in die Blätter. Auf dem abnehmenden Mond sind die Wurzeln mit Feuchtigkeit gefüllt und Sie sollten sie nicht stören.

Unter Bezugnahme auf den Mondkalender, bevor Sie mit der Arbeit in Ihrem Heim- oder Bürogewächshaus beginnen, ist es einfacher, einen gesunden und blühenden Innengarten anzubauen.

Die Ausnahme ist, wenn die Pflanze eine Nottransplantation benötigt: Schädlinge sind aufgetreten, der Topf ist gebrochen oder der Stängel ist gebrochen. Dann muss es dringend gerettet werden, hier ist es nicht zeitgemäß.

Das Umpflanzen von blühenden Pflanzen ist auch an günstigen Tagen des Mondkalenders unerwünscht. Die Pflanze kann dann für eine lange Zeit krank werden und es wird viel Mühe kosten, sie zu heilen.

Es ist zweckmäßig, den detaillierten Kalender zu überprüfen, der die günstigen und nicht günstigen Zahlen jedes Monats anzeigt, damit der Innengarten mit einem Aufruhr von Grün und duftenden Blüten erfreut.

http://flowertimes.ru/lunnyj-kalendar/

Mondkalenderzüchter für März 2019

Der März-Mondkalender eines Floristen mit Sätisch und günstigen Pflanztagen wird sich im März 2019 definitiv als nützlich erweisen für Blumenzüchter, die Blumen und Zierpflanzen zu Hause oder in ihrem Sommerhaus züchten, diesen Beruf lieben und sich an deren Anbau beteiligen Kraft, Liebe, Fähigkeiten und Anstrengungen widmen seine Freizeit dieser interessanten Tätigkeit. Im Märzkalender des Züchters, günstige Pflanz- und Pflanztage für Blumen, erfahren die Blumenzüchter von dem sichersten März 2019, in dem sie ihre eigenen Pflanzen pflanzen, einige Arbeiten ausführen, geplante und notwendige Tätigkeiten wie Pflanzen und Pflanzen, Umpflanzen ausführen können, gießen und düngen, den Boden lockern, schneiden und pfropfen und alles andere, was sie zum Wohle ihrer Blumen, ihres Anbaus und ihrer Fortpflanzung, der Züchtung neuer Sorten usw. tun. Den vollständigen Mondkalender des Anbaus im Jahr 2019 für Zimmerpflanzen finden Sie auf unserer Website.

Wie man heimische Pflanzen auf den Mondkalender verpflanzt

  • Am Tag vor der Transplantation werden die Pflanzen reichlich gegossen.
  • Bereiten Sie einen neuen Topf vor, waschen und desinfizieren Sie ihn gründlich.
  • Entwässerung wird in einen Topf gegeben, dann wird eine Bodenmischung hergestellt, die gemäß den Anforderungen der Pflanze hergestellt wird.
  • Die Pflanze wird aus dem alten Topf genommen und auf den Kopf gestellt. Die linke Hand hält den Stiel.
  • Wurzeln schütteln den Boden ab und untersuchen das Wurzelsystem, um alte und kranke Wurzeln zu identifizieren, die sofort entfernt werden.
  • Die Pflanze wird in einen Topf gestellt, die Wurzeln begradigt und der Behälter mit einer irdenen Mischung gefüllt, ohne den Wurzelhals zu graben. Anschließend wird das Substrat zerdrückt, wobei der Raum bis zum oberen Rand des Topfes 2-3 cm beträgt.
  • Pflanzen sanft um den Topfrand gießen. Sie können durch die Pfanne gießen.
  • Stellen Sie die Töpfe an einem hellen und warmen Ort auf und schützen Sie sie vor direkter Sonneneinstrahlung.
  • Transplantierte Pflanzen werden regelmäßig für 6-8 Tage mit sauberem Wasser besprüht.
  • Es sei daran erinnert, dass das Umpflanzen von Pflanzen im blühenden Zustand unerwünscht ist. Die Gefäße für die Transplantation sollten 1,5 bis 3 cm größer sein als die alten, und bei großen Pflanzen (Kübel) 8 bis 10 cm.

Tipps zum Umpflanzen von Zimmerblumen nach dem Mondkalender

Sicherlich gibt es keine solche Familie, die keine Blumen hätte, einige Zimmerpflanzen zu Hause (in der Wohnung), ganz zu schweigen von den Sommerbewohnern und denen, die ihre eigenen Häuser haben. Nicht nur Frauen, sondern auch viele Männer lieben es, neue Sorten anzubauen, und der Mondkalender für Hobbyzüchter und Profis kann ihnen dabei helfen, günstige und ungünstige Aussaattage zu finden, und sie werden herausfinden, welche von ihnen Sie können Samen säen, Blumen pflanzen, gießen und füttern, Schädlinge umpflanzen und bekämpfen. Im Mond-Aussaat- und Pflanzkalender des Floristen für März 2019 mit günstigen Aussaat- und Pflanztagen für Blumen und einer Tabelle, auf deren Seite Sie sich befinden, finden Sie viele nützliche Informationen für Floristen, die beim Anbau und der Pflege von Blumen zu Hause (in der Wohnung) behilflich sind. oder auf dem Grundstück der Datscha (Haushalt).

Einfluss von Mondphasen auf Zimmerpflanzen?

Die Auswirkungen des Erdsatelliten auf das Wachstum und den Lebensunterhalt allen Lebens auf unserem Planeten wurden von Wissenschaftlern seit langem untersucht. Der Mondzyklus dauert 28 Tage und besteht aus mehreren Phasen, die das Pflanzenwachstum beeinflussen. Basierend auf diesen Daten wird jedes Jahr der Mondkalender des Gärtners, Gärtners, Floristen erstellt.

Wachsende Mondphase

Das aktivste Wachstum einer Pflanze, das von den Wurzeln nach oben gerichtet ist, ist die Phase des wachsenden Mondes. Der neue Monat ist eine gute Zeit für das aktive Wachstum des Bodenteils der Pflanzen, das Strecken des Stiels, der Blätter und die Bildung von Knospen. In diesen Tagen des Monatszyklus können Blumen gepflanzt werden, die sich durch schnelles Wachstum und schöne Blüte auszeichnen. Es ist besser, das Anpflanzen von Zwiebeln, Keulenfrüchten und Pflanzentransplantationen in der Phase des wachsenden Mondes zu verschieben, da das Wurzelsystem ruhig ist und die Anpassungszeit der Pflanze nach dem Anpflanzen an einen neuen Ort schwieriger wird. Darüber hinaus wird nicht empfohlen, die Stängel einer Pflanze auf einem wachsenden Mond zu beschneiden oder zu kürzen, da dies ihr Wachstum stoppen kann. Aufgrund der Wachstumsintensität des gemahlenen Teils der Blüten ist eine reichliche Bewässerung erforderlich.

Phase des abnehmenden Mondes

Der abnehmende Mond hat einen starken Einfluss auf die Entwicklung des Wurzelsystems eines Gartens oder einer Gartenpflanze. Während dieser Periode des monatlichen Zyklus wird eine aktive Entwicklung des Wurzelsystems durchgeführt, es wird anfällig für Schäden. Die absteigende Mondphase ist günstig für die Düngung des Bodens, die Düngung und die Unkrautbekämpfung sowie für das Pflanzen von Hülsenfrüchten, Knollen- und Knollenfrüchten, die gut wurzeln und reichlich Sämlinge produzieren. Der gemahlene Teil der Pflanze stoppt das Wachstum, Sie können Stiele beschneiden oder Blumen für den Transport schneiden.

Neumond

Die Geburt eines Neumonds ist die friedlichste Zeit im Leben der Pflanzen. Es wird an diesem Tag nicht empfohlen, Samen zu pflanzen oder zu sammeln, Blumen in den Boden zu pflanzen und den Boden zu kultivieren.

Vollmond

Es ist der am besten geeignete Tag für die Düngung, Unkraut- und Schädlingsbekämpfung. Ausgezeichnete Samensammelzeit.

Video

Topfblumen im März 2019 günstig verpflanzen

Die günstigsten Tage für die Arbeit mit Pflanzen im März 2019: 1, 8-20, 27-28
Garten und Gartenarbeiten Günstige Tage für
Behandlung von Pflanzen gegen Krankheiten und Schädlinge 1, 2, 3, 4, 8-11, 17-20, 25.-28. März
Bäume und Sträucher beschneiden, pfropfen, pfropfen 8-9,17-18
Samen und Inventar kaufen 8, 21
Aussaat von Grün- und Gemüsesämlingen 1-2, 8-20
Aussaat von Blumensämlingen 13-16, 28
Pflücken der Sämlinge 3-4, 17-18,21-22, 25-26,30-31
Lesezeichen Betten und arbeiten mit dem Boden 1-4, 8-9, 15-20,27-28
Bewässerungspflanzen 13-14, 21-22
Zimmerpflanzen pflanzen 1-2, 8-14
Pflanzen von Kakteen und anderen Sukkulenten 17-18
Pflanzenernährung 13-14,20, 23-25, 28

Wie oft Zimmerblumen verpflanzen?

  1. Langsam wachsende gesunde Pflanzen werden alle zwei bis drei Jahre umgepflanzt.
  2. Jährlich junge, intensiv wachsende Pflanzen.
  3. Erwachsene, ausreichend geformte Pflanzen 1 Mal in 2-3 Jahren.
  4. Baum 1 Mal in 4-5 Jahren.
  5. Nadelbaum ist wünschenswert, vor einer Ruheperiode zu verpflanzen.
  6. Frühblütige Transplantation besser nach der Blüte.
  7. Eine ungeplante Transplantation ist erforderlich, wenn Schädlinge oder Anzeichen von Krankheiten auf der Pflanze auftreten, sowie in Fällen, in denen der Topf beschädigt ist.

Pflanzung Zimmerpflanzen im März 2019 nachteilige Tage

Die ungünstigsten Märztage für die Arbeit mit Pflanzen
2 (nach 22 Stunden), 3, 4, 5-7, 23-26, 29 -31
Sie können nicht trimmen: 5-7,15-16, 29
Sie können nicht multiplizieren: 2 (nach 22 Stunden), 8-16, 19-20
Es ist unmöglich zu säen: 2 (nach 22 Stunden), 3-7, 23-26, 29-31

Mondkalenderzüchter für März 2019 - Tabelle für Tag

Der Frühlingsbeginn ist der ideale Zeitpunkt für die Zubereitung von Blumensetzlingen mit langer Vegetationsperiode: Nelken, Astern, Ringelblumen. Mit den ersten warmen Tagen ab dem 7. März können Sie Samen für Setzlinge pflanzen oder Zimmerpflanzen umpflanzen. Die günstigsten Tage des Monats: 7., 10. und 12. März. 6 und 21 des Monats - ungünstige Tage, es ist besser, die ganze Arbeit zu verschieben oder Blumenbeete vorzubereiten, Sommerhäuschen zum Pflanzen, Müll zu entfernen, nachdem der Schnee geschmolzen ist. Sie finden im Mondkalender des Züchters für März 2019 nicht nur einen Blumentisch zum Säen und Pflanzen, sondern auch Informationen über günstige Arbeitstage mit Blumen, Bäumen und Sträuchern, sowohl in der Datscha als auch auf anderen Grundstücken und im Gewächshaus und wann und Daten, um diese oder jene Arbeit mit Samen, Sämlingen, Obst- und Beerenplantagen durchzuführen, sie zu gießen, zu jäten, zu lockern, zu düngen, zu schneiden und andere zu pflanzen. Darüber hinaus erfahren Gärtner, Gärtner, Gärtner und Blumenzüchter von solch interessanten und nützlichen Informationen - in welchen Tierkreiszeichen es günstig ist zu säen und zu pflanzen, und in welchen es nicht ganz erfolgreich ist, sie zu pflanzen, oder allgemein verboten ist. Außerdem erfahren Sie auf dieser Seite sowohl über günstige als auch über ungünstige Pflanz- und Aussaattage, welche Mondtage in Betracht gezogen werden und warum es sich um Frucht-, Blatt-, Wurzel- oder Blumentage handelt.

http://kalendarnagod.ru/lunnyj-kalendar-cvetovoda-na-mart-2019-goda/

Blumensetzlinge auf dem Mondkalender im März 2019: Der Blumenkalender für Setzlinge

Der Pflanzenkalender von Lunar rät im März 2019, günstige Pflanztage einzuhalten. Der Kalendertisch, der Blumen pflanzt, unterstützt die Sommerbewohner in einem arbeitsreichen Monat.

Blumensetzlinge auf dem Mondkalender im März 2019: Der Blumenkalender für Setzlinge

Wer Blumen anbaut, weiß, dass jede Ernte eine gewisse Pflege und Kondition erfordert. In unserem Klima können viele Blumensorten nicht ohne menschliche Hilfe wachsen. Der Mondkalender für die Blumensaat enthält Informationen zu günstigen und ungünstigen Tagen für die Aussaat von Sämlingen, Pflücken, Gießen und Düngen. Für jeden Actiongärtner hat es nützliche Informationen.

Warum einen Kalender verwenden, um Blumen für Setzlinge zu pflanzen?

Praktisch alle Arten von Blumen werden in einer Sämlingsart gezüchtet. Dies gilt insbesondere für exotische oder sehr anspruchsvolle Sorten. Die einzige Ausnahme bilden die Blüten, die keine Verpflanzung vertragen. In diesem Fall werden sie durch direkte Aussaat im Boden angebaut.

Aussaat für Sämlinge von einjährigen, zweijährigen und mehrjährigen Pflanzen. Hier sind die Vorteile der Rassadny-Methode:

  1. In diesem Fall blühen die Einjährigen früher, und Sorten mit langer Vegetationsperiode haben Zeit, ihre Blüte vor dem Frost zu befriedigen.
  2. Aus sehr kleinen Samen können hochwertige Pflanzen gewonnen werden. Wenn solche Samen sofort in den Boden gesät werden, können sie entweder gar nicht klettern oder sehr schwache Pflanzen abgeben. Ein weiteres starkes Argument, um auf Setzlinge von Blumen mit kleinen Samen zu achten. Sie benötigen eine gute Deckung ab den ersten Tagen der Aussaat. Beim Anbau von Setzlingen besteht daher die Garantie, dass der Gärtner genügend Licht für die Triebe liefert.

Es gibt mehrere Gründe, warum Gärtner im Jahr 2019 einen Blumenkalender für Setzlinge verwenden:

  1. Der Kalender enthält die genauen Daten der günstigen Tage für die Aussaat von Gartenblumen an Setzlinge.
  2. Der Kalender basiert auf der Kenntnis der Veränderung der Mondphasen und des Einflusses des Sterns auf die Entwicklung der Pflanzen. Es ist unmöglich, diesen Einfluss zu vermeiden, und es ist sehr einfach, ihn bei Vorhandensein einer Kalendertabelle zu verwenden.
  3. Im Jahr 2019 werden Empfehlungen des Aussaatkalenders für den Anbau neuer Sorten besonders nützlich sein.
  4. Jeder Monat gibt mehrere Tage an, an denen bestimmte Arbeiten empfohlen werden. Auf diese Weise können Gärtner aus Regionen mit unterschiedlichem Klima die am besten geeigneten Zahlen auswählen.

Um die Struktur des Kalenders zu erklären, greifen wir auf wissenschaftliche Daten zurück.

Blumen und Mondrhythmus

Der Einfluss des Mondes auf das Wachstum und die Entwicklung von Blumen ist sehr groß. Schließlich hängt die Position des Mondes am Himmel von der Bewegung der Flüssigkeiten auf der Erde ab. Blumen bekommen wie andere Pflanzen Nahrung mit Wasser.

Wenn wir den Einfluss des Planeten auf Blumenkulturen berücksichtigen, müssen Sie bedenken, dass sich der Saft während der Zeit des wachsenden Mondes nach oben bewegt. Wenn der Mond abnimmt, ändert die Bewegung die Richtung zu den Wurzeln.

Mondkalender fordert Gärtner erfolgreiche Tage zum Pflanzen von Blumen. Dies ist der Tag, an dem der Saftfluss nach oben zu den Blättern geleitet wird und die Wurzeln ihre Elastizität verlieren und geschmeidig werden. In diesem Zustand sind sie leichter zu transplantieren, und die Blume fängt gut an zu wurzeln.
Gärtner bemerkten auch, dass man nicht auf ein gutes Ergebnis warten kann, wenn man an einem ungünstigen Tag Samen sät. Sogar hochwertige Samen geben schlechte Triebe.

Über den Einfluss des Mondes auf die Blütenentwicklung lässt sich kurz folgendes sagen:

  1. Wachsen ist die Zeit vom Neumond bis zum Vollmond. Zu dieser Zeit wurden große und üppig blühende Sorten gepflanzt. Auch die Aussaat von Pflanzen mit hohem Stängel ist geplant, jedoch sollten Knollenpflanzen zu diesem Zeitpunkt nicht gestört werden. Bei einer Transplantation von Zimmerblumen ist es auch besser zu warten.
  2. Abnehmen - vom Vollmond zum Neumond. Jetzt wachsen die Blumen gut durch die Wurzeln, und es wird Zeit zu schneiden. Zwiebel- und Knollenblumen werden gleichzeitig gepflanzt oder zur Lagerung ausgegraben.
  3. In den Tagen des Neumondes werden die Pflanzen ausgeruht und versuchen, keine Arbeit zu produzieren.
  4. Vollmond - die Zeit des Sammelns von Samen und der Kultivierung der Erde.
  5. Finsternisse sind auch in der Liste der unerwünschten Tage für das Pflanzen oder andere Ereignisse enthalten.

Jeden Monat durchläuft der Mond seinen Zyklus. Abhängig von der Übergangsphase ändern sich die Arten von Arbeiten, die Gärtner auf der Baustelle ausführen können. Uns interessiert die Frage, wann und welche Blumen im März 2019 auf dem Mondkalender zu pflanzen sind.

Mondkalenderzüchter für März 2019

ab 01. März 2019 00:00 (Fr)
am 02. März 2019 22:06 (Sa) Abnehmender Mond im Steinbock

  • Sämlinge ausdünnen.
  • Sämlinge der Nelken Shabo abgeholt.
  • Mögliches Umpflanzen, Pflücken und Füttern von Sämlingen, Pflanzen von Knollenblumen aus Samen.
  • Beschneiden von Zierpflanzen.

vom 02 März 2019 22:06 (Sa)
am 5. März 2019 11:10 (Di) Abnehmender Mond im Zeichen des Wassermanns

  • Sehr ungünstige Zeit zum Pflanzen und Säen von Sämlingen.
  • Dünner werdende Setzlinge, Sprühen gegen Schädlinge und Krankheiten, Ausbringen von organischen Düngemitteln.
  • Je nach Witterung die Entfernung von Schutzräumen von Zierbäumen, Sträuchern und mehrjährigen Blumenkulturen.

6. März (21.02 Art. Style) - Timofey Vesnovy “Final Turn for Spring”

ab 5. März 2019 11:10 (Di)
am 6. März 2019 07:35 (Mi) Abnehmender Mond in Fische

  • Es wird nicht empfohlen, Zimmerpflanzen zu beschneiden und zu kneifen.
  • Sämlinge mit organischem Dünger gießen und düngen, Pflanzen umpflanzen.
  • Günstige Zeit für das Abholen von Blumensämlingen.

vom 06. März 2019 07:35 (Mi)
am 8. März 2019 8:06 (Fr) NEUE LUNE

  • Es wird nicht empfohlen, zu säen, zu pflanzen, neu zu pflanzen, zu schneiden.
  • Es ist besser, keine Zimmerpflanzen und Blumensämlinge zu gießen.
  • Kauf von Saatgut, Düngemitteln, Aufputschmitteln, Mitteln zum Schutz vor Schädlingen.
  • Vorbereitung des Bodens für den Anbau von Sämlingen.
  • 6. März 2019 19:03 Moskauer Zeit - der Beginn des Mondmonats, die Tierkreiszeichen - bis 7. März 2019 23:27 Mond in Fische, dann in Widder.

ab 8. März 2019 8:06 (Fr)
bis 10. März 2019 10:10 (Sonne) Wachsender Mond im Widder

  • Aussaat und Pflanzung von Blütenpflanzen mit kurzer Vegetationsperiode sowie Kletterpflanzen.
  • Mögliche Beizsetzlinge von Blumen.

9. März (21.02 Art. Style) - Iwanow-Tag (Erwerbung)
"Kohl auf Schnee gefunden (herausgefallen), dann stampfen bis April (Frühling wird ziehen)"

vom 10. März 2019 10:10 (So)
am 12. März 2019 18:48 (Di) Wachsender Mond im Stier

  • Günstige Zeit zum Gießen von Pflanzen, Mineraldüngern.
  • Aussaat von Blumensamen für Sämlinge.
  • Wenn nötig, Sämlinge von Blumen in große Gefäße umpflanzen.
  • Frühjahrspfropfung von Zierpflanzen (wenn die Knospen nicht anschwellen).

vom 12. März 2019 18:48 (Di)
15. März 2019 00:49 (Fr) Wachsender Mond im Zeichen der Zwillinge

  • Bewässern Sie die Pflanzen heutzutage nicht mehr. Es ist nur eine „trockene Bewässerung“ von Zimmerpflanzen möglich - Lockerung der Erdkruste, Zerstörung von Kapillaren, die Feuchtigkeit aus den Tiefen ziehen.
  • Mögliche Beizsetzlinge.
  • Kontrolle der Knollen von Dahlien und Gladiolen.
  • Eine günstige Zeit zum Pflanzen, Teilen und Umpflanzen von Zimmerblumen, die im Frühling blühen.

13. März (28. Februar, Art. Style) - Vasily Teply (Kapelnik)
„Anhand der aufgetauten Flecken um die Bäume bestimmen sie: Steile Kanten - der Frühling ist freundlich. Wenn es auf Basil regnet, sei ein nasser Sommer. “

14. März (03/01 Art. Style) - Evdokia (Avdotya) Vesnyanka
„Wie Avdotya ist, ist Sommer. Regen auf Evdokia - bis zum nassen Sommer ”

ab 15. März 2019 00:49 (Fr)
am 17. März 2019 03:56 (Sonne) Wachsender Mond im Zeichen des Krebses

  • Aufreihen von Zimmerpflanzen und Beschneiden von Zierbäumen und Sträuchern ist strengstens untersagt (Beschneiden von Rosen ist beispielsweise verboten).
  • Bewässerung und Mineraldüngung.
  • Aussaat von Samen einjähriger Blüten (Astern, Ringelblumen, einjährige Dahlien, Petunien, Zinnien usw.) auf Sämlinge.

15. März (02.03 Art. Style) - Fedot Vetronos
„Fedot ist böse - nicht mit dem Gras zu sein. (Wenn schlechtes Wetter, Wind, dann wird der Frühling verzögert) "

vom 17. März 2019 03:56 (So)
am 19. März 2019 04:41 (Di) Wachsender Mond in Leo

  • Unerwünschte Zeit im Mondkalender für die Aussaat von Samen und das Umpflanzen von Zimmerpflanzen und Blumensämlingen.
  • Praktische Zeit zum Lösen von Sämlingen und zum Arbeiten mit dem Boden in geschlossenem Boden.

ACHTUNG! Eine ziemlich lange Zeitspanne beginnt ohne günstige Tage für das Pflanzen von Sämlingen von Pflanzen, deren Kultivierung "Spitzen" sind - oberirdische Früchte.

ab 19. März 2019 04:41 (Di)
bis 20. März 2019 17:42 (Mi) Wachsender Mond im Zeichen der Jungfrau

  • Es ist besser, nur einjährige und mehrjährige Blütenpflanzen zu säen.
  • Früher gesäte Blumen pflanzen.
  • Pflanzen von Dahlien zum Züchten und zum Empfangen von Stecklingen.
  • Günstige Zeit für den Anbau von Aroma- und Heilpflanzen, grün.
  • Mutterlaugen von Chrysanthemen in Töpfen werden in einen warmen Raum überführt und gewässert.
  • Die Wetterbedingungen lassen die Rosen aus dem Winterheim allmählich erkennen.
  • Zimmerpflanzen umpflanzen.

seit 20. März 2019 17:42 (Mi)
am 22. März 2019 20:38 (Fr) VOLLMOND

  • Es wird nicht empfohlen, zu säen, zu pflanzen, neu zu pflanzen, zu schneiden.
  • Aufbereitung von Böden und Behältern für Setzlinge.
  • Mögliches Ausdünnen der Sämlinge, Auflockerung des Bodens in den Pflanzbehältern.
  • Ankauf von Düngemitteln, Aufputschmitteln, Pflanzenschutzmitteln gegen Schädlinge und Krankheiten, Saatgut.

21. März 2019 04:42 Moskauer Zeit - astronomischer Vollmond (Mitte des Mondmonats, Sternzeichen: bis 21. März 2019 4:28 Der Mond im Zeichen der Jungfrau, dann im Zeichen der Waage).

vom 22. März 2019 20:38 (Fr)
am 23. März 2019 05:16 (Sa) Abnehmender Mond in der Waage

  • Pflücken von Setzlingen von Blumen.
  • Besprühen von Sämlingen mit Wachstumsstimulanzien.
  • Durchführung der Blattfütterung von Zimmerpflanzen.

22. März (09.03. Stil) - Elstern (vierzig vierzig) „An diesem Tag werden Lerchen mit„ Geheimnissen “gebacken“

vom 23. März 2019 05:16 (Sa)
am 25. März 2019 09:06 (Mo) Abnehmender Mond im Zeichen des Skorpions

  • Im Frühjahr ist es in diesem Schild verboten, Zierbäume und Sträucher sanitär zu beschneiden.
  • Bewässerung und Blattfütterung mit organischen Düngersämlingen und Topfpflanzen.
  • Pflanzen mit Wachstumsstimulanzien besprühen.

vom 25. März 2019 09:06 (Mo)
am 27. März 2019 17:07 (Mi) Abnehmender Mond in Schütze

  • Das Land lockern, Sämlinge ausdünnen.
  • Mögliches Umpflanzen, Pflücken und Füttern von Blumensämlingen.
  • Günstige Zeit zum Umpflanzen von Reben.
  • Prägender Schnitt von Zierbäumen und Sträuchern.

vom 27. März 2019 17:07 (Mi)
am 30. März 2019 04:46 (Sa) Abnehmender Mond im Steinbock

Blumensämlinge in großen Behältern aufnehmen. Besprühen von Sämlingen mit Wachstumsstimulanzien. Prägender Schnitt von Zierbäumen und Sträuchern. Düngung für Zierbäume und Sträucher.

vom 30. März 2019 04:46 (Sa)
bis 31. März 2019 23:59 (Sonne) Abnehmender Mond im Zeichen des Wassermanns

Sehr ungünstige Zeit für Pflanzungen und Ernten. Ausdünnen von Sämlingen, Besprühen von Schädlingen und Krankheiten, Ausbringen von organischen Düngemitteln. Entfernen von Schutzräumen von Bäumen, Sträuchern und mehrjährigen Blumenkulturen. Verjüngendes und prägendes Beschneiden von Zierbäumen und Sträuchern.

Wie man heimische Pflanzen umpflanzt

  • Am Tag vor der Transplantation werden die Pflanzen reichlich gegossen.
  • Bereiten Sie einen neuen Topf vor, waschen und desinfizieren Sie ihn gründlich.
  • Entwässerung wird in einen Topf gegeben, dann wird eine Bodenmischung hergestellt, die gemäß den Anforderungen der Pflanze hergestellt wird.
  • Die Pflanze wird aus dem alten Topf genommen und auf den Kopf gestellt. Die linke Hand hält den Stiel.
  • Wurzeln schütteln den Boden ab und untersuchen das Wurzelsystem, um alte und kranke Wurzeln zu identifizieren, die sofort entfernt werden.
  • Die Pflanze wird in einen Topf gestellt, die Wurzeln begradigt und der Behälter mit einer irdenen Mischung gefüllt, ohne den Wurzelhals zu graben. Anschließend wird das Substrat zerdrückt, wobei der Raum bis zum oberen Rand des Topfes 2-3 cm beträgt.
  • Pflanzen sanft um den Topfrand gießen. Sie können durch die Pfanne gießen.
  • Stellen Sie die Töpfe an einem hellen und warmen Ort auf und schützen Sie sie vor direkter Sonneneinstrahlung.
  • Transplantierte Pflanzen werden regelmäßig für 6-8 Tage mit sauberem Wasser besprüht.
  • Es sei daran erinnert, dass das Umpflanzen von Pflanzen im blühenden Zustand unerwünscht ist. Die Gefäße für die Transplantation sollten 1,5 bis 3 cm größer sein als die alten, und bei großen Pflanzen (Kübel) 8 bis 10 cm.

Wie oft Zimmerblumen verpflanzen?

  1. Langsam wachsende gesunde Pflanzen werden alle zwei bis drei Jahre umgepflanzt.
  2. Jährlich junge, intensiv wachsende Pflanzen.
  3. Erwachsene, ausreichend geformte Pflanzen 1 Mal in 2-3 Jahren.
  4. Baum 1 Mal in 4-5 Jahren.
  5. Nadelbaum ist wünschenswert, vor einer Ruheperiode zu verpflanzen.
  6. Frühblütige Transplantation besser nach der Blüte.
  7. Eine ungeplante Transplantation ist erforderlich, wenn Schädlinge oder Anzeichen von Krankheiten auf der Pflanze auftreten, sowie in Fällen, in denen der Topf beschädigt ist.

Fazit

Im Freiland keimen die meisten Samen von Blumenkulturen nicht erfolgreich. Nachdem Sie die Sorten ausgesät haben, die Sie mögen, eine Reihe komplexer Vorarbeiten abgeschlossen und viel Sorgfalt aufgewendet haben, können Sie vergeblich auf die ersten Triebe warten. Solch ein ärgerliches Versagen bei Ihrer Arbeit können Sie vermeiden, indem Sie Blumensämlinge in Innenräumen anbauen. Nur so kann eine für sie geeignete Umgebung künstlich geschaffen und das gewünschte Ergebnis erzielt werden.

  • Der März ist der günstigste Zeitpunkt, um die meisten Zimmerpflanzen zu verpflanzen, insbesondere die lichtliebenden, die sich nach der Winterdepression gerade wieder zu erholen beginnen.
  • Im März ist der Tag schon ziemlich lang und es ist möglich, Blumen für Setzlinge für jeden Geschmack und jede Farbe (Astern, einjährige Dahlien, Kapuzinerkressen und Ringelblumen, Petunien, Zinnien) zu pflanzen.

Über Pflanzentransplantation:

  • Für die Transplantation der meisten Zimmerpflanzen sind die günstigsten Zeiträume März und April - vor Beginn ihres intensiven Wachstums und am Ende der Vegetationsperiode August - September.

Im März 2019 wurden die Mondphasen so verteilt, dass die günstigsten Pflanztage aller Blumenkulturen in die Monatsmitte (10. März) fallen und vor dem Vollmond (20. März) enden.

http://golubevod.net/rassada-cvetov-po-lunnomu-kalendarju-v-marte-2019-goda-kalendar-posadki-cvetov-na-rassadu.html

Pflanzen im März, was für Sämlinge zu pflanzen, Kalender, günstige Tage

März ist die Zeit der Massensaat von Setzlingen für Gewächshäuser und Freilandanlagen. Sie können bereits vor Beginn der Vegetationsperiode Obstbäume und Sträucher pflanzen, um diese zu fangen. Außerdem ist zu ermitteln, an welchen Tagen im März 2019 die Aussaat am günstigsten ist. Dies wird Ihnen beim Aussaatkalender von Gärtnern, Gärtnern und Blumenzüchtern helfen.

Pflanztage im März 2019

Die folgende Tabelle hilft dem Gärtner bei der Auswahl eines geeigneten Landetages im März 2019:

Günstige Tage zum Pflanzen und Umpflanzen von Blumen im März 2019

  • Jährliche - 10, 12, 15.
  • Zweijährlich und mehrjährig - 11, 16.
  • Knollen und Knollen - 10-12, 19, 20.

Einfluss von Tierkreiszeichen auf Pflanzen

Neben dem Mond werden die auf der Erde ablaufenden Vorgänge von den Tierkreiszeichen beeinflusst. Zu den Pflanztagen im März 2019 zählen die Tage der Wurzeln, Blüten, Früchte und Blätter. Auch ohne zu wissen, in welcher Phase sich der Mond befindet, kann man beim Aussortieren des Tierkreises erraten, wie günstig die Zeit für die Landung jetzt ist.

Die günstige Zeit für Kulturen von Zierkulturen und Blumen. Kümmere dich um Pflanzen auf Fensterbänken, Gewächshäusern, Gewächshäusern und Blumenbeeten. Während des Monddurchgangs bestimmter Sternhaufen beobachten Astrologen und Pflanzenzüchter Veränderungen in verschiedenen Kulturen. Einigen Sternbildern wurden Symbole zugeordnet, die angeben, auf welchen Teil der Pflanze der vermehrte Einfluss von Himmelskörpern auftritt.

Der Einfluss von Satelliten auf die Erde

Die Basis des Mondkalenders ist der Prozess der Veränderung der Mondphasen. Schon die alten Sumerer bemerkten das Muster der am Himmel beobachteten Phänomene und ihren Einfluss auf die Prozesse auf der Erde, insbesondere auf den Zustand der Flüssigkeiten. Die alten Bauern, die nicht alle modernen Tricks des Pflanzenanbaus kannten, wussten, wie man eine reiche Ernte erzielt, wenn man sich klar an den Mondkalender hält. In der Wachstumsphase steigt der Saftfluss.

Die Pflanze nimmt aktiv Wasser auf, gibt Triebe. Zu diesem Zeitpunkt ist es gut, Bäume zu pflanzen, die Samen von Blattfrüchten zu säen und zu füttern. Wenn der Mond schwindet, pflanzen sie Wurzeln, verpflanzen Bäume, vermehren Stauden und bereiten das Land für das Pflanzen vor und kultivieren Pflanzen von Schädlingen. Vollmond und Neumond sind nicht die geeignetsten Zeiten, um auf der Erde zu arbeiten. Aber es kommt vor, dass der Mond mit voller Scheibe im fruchtbaren Zeichen des Tierkreises steht. Wenn Sie Samen pflanzen müssen, ist es besser, einen Vollmond zu wählen. Auch auf dem Neumond gibt es einen starken Rückgang des Saftflusses, daher beschneiden, verpflanzen oder ernten sie zu diesem Zeitpunkt niemals. Tabu für die Arbeit auf der Erde - die Tage der Finsternisse.

So füttern Sie Ihre Lieblingsblumen im März

Im Winter eine Topfdiät. Sie werden nicht gefüttert. Im März können Sie sie mit einem Flüssigdünger aufheitern:

  • Wasser - 4 l;
  • Backpulver - 1 EL. l;
  • Ammoniak - 2 EL. l;
  • Magnesiumsulfat - 2 EL. l

Diese Zusammensetzung kann Zimmerpflanzen 2 mal im Monat gewässert werden. Einmal im Monat können Sie die Blumen mit Zucker füttern. Hierzu 0,5 l. Wasser lösen 1 EL. l Zucker Zur besseren Aufnahme von Glukose die Blüten mit einem EM-Medikament gießen. Geeignetes Baikal EM-1. Hausblumen reagieren gut auf Asche. Es kann dem Boden während der Transplantation oder zur Herstellung einer Infusion zugesetzt werden: Wasser - 1 l; Asche - 1 EL. l Im Winter die Zwiebelschale nicht wegwerfen. Es ist nützlich für Zimmerpflanzen. Daraus müssen Sie einen Sud machen und alle Blumen bestreuen. In der Schale vieler nützlicher Substanzen. Brühe Zwiebel dient als vorbeugende Maßnahme gegen Krankheiten und Schädlinge.

http://investiru.ru/%D1%81%D0%B0%D0%B4-%D0%BE%D0%B3%D0%BE%D1%80%D0B%D0%B4/%D0%BF % D0% BE% D1% 81% D0% B0% D0% B4% D0% BA% D0% B8-% D0% B2-% D0% BC% D0% B0% D1% 80% D1% 82% D0% B5 -% D1% 87% D1% 82% D0% BE-% D1% 81% D0% B0% D0% B6% D0% B0% D1% 82% D1% 8C-% D0% BD% D0% B0-% D1 % 80% D0% B0% D1% 81% D1% 81% D0% B0% D0% B4% D1% 83 / html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen