Kräuter

Wachsender Rettich unter dem Film

Um die frühe Ernte des Rettichs zu beseitigen, produzieren Sie seine Bepflanzung und Kultivierung unter Folienstrukturen (Gewächshäuser, Gewächshäuser, Tunnelüberdachungen).

Bequem und einfach in den Hinterhof- und Gartengrundstücken Tunnelüberdachungen. Machen Sie sie in Form von Bögen aus Eisendraht (Sie können Weidenruten verwenden) mit einem Durchmesser von 0,8 cm und einer Länge von 2 m. Solche Bögen (Breite an der Basis von 1 m, Höhe 40-70 cm) werden nach 1 m auf den Graten installiert und mit einer Schnur zusammengebunden damit der film nicht durchhängt. Verteile einen Film über die Bögen. Auf den Seiten des Films mit Erde bedeckt oder die Platte legen. Sie können Rahmen aus Holzstäben in Form eines Dreiecks erstellen.

Die Gerüste der Tunnelstrukturen auf den im Voraus für den Herbst vorbereiteten Graten, um Rettich unter der Folie wachsen zu lassen, werden 5 Tage vor der Aussaat festgelegt.

Die Aussaat erfolgt in 4-5 Reihen entlang des Firsts mit einem Abstand von 20 cm zwischen den Reihen. In der Reihe muss weniger oft (nach 5 cm) gesät werden, damit Sie danach nicht ausdünnen müssen. Die Aussaatrate der Rettichsamen unter der Folie beträgt 3 g pro 1 Quadrat. m

Bei Frost zusätzliche Schutzmatten auftragen.

Nach dem Dreh wird der Film mit Dachpapier, schwarzem Papier und Matten bedeckt, um einen kurzen hellen Tag zu schaffen. Um 8 Uhr wird der dunkle Unterstand für 10-12 Stunden entfernt. Dies beschleunigt die Bildung von Rettichwurzeln erheblich.

Wenn der Film als Unterschlupf verwendet wird, ist es möglich, bereits Anfang Juni, d. H. Zwei Wochen vor dem ungeschützten Boden, eine frühe Produktion von Radieschen zu erzielen. Während des Wachstums, halten Sie die erforderliche Temperatur, Bodenfeuchtigkeit, sollten wir Unkraut von Radieschen im Gewächshaus sowie 1-2 Ergänzungen durchführen.

Sobald Radieschensprosse erscheinen (am 4-6. Tag), wird die Temperatur im Gewächshaus unter der Folie auf 7 ° gesenkt, damit sich die Pflanzen nicht dehnen. Diese Temperatur wird beibehalten, bis eine echte Folie gebildet ist. Dies wird erreicht, indem die Belüftung in Gewächshäusern verbessert wird, Fensteröffnungen, Türen geöffnet werden oder die Folie einen Tag lang von den Rahmen entfernt wird. Wenn nachts eine Abkühlung erwartet wird, wird die Folie erneut gespannt. Die weitere Entwicklung der Pflanzen erfolgt bei einer Temperatur von 12-18 °.

Für die Mineraldüngung von Radieschen, die unter einem Film pro 10 Liter Wasser gepflanzt werden, werden 25 g Ammoniumnitrat, etwa 15 g Kaliumchlorid oder Kaliumsalz und 20 g Superphosphat benötigt. Diese Menge an Minerallösung verbraucht 2-3 Quadratmeter. m. Nach dem Füttern wird empfohlen, sauberes Wasser zu gießen.

Um eine Schädigung des Rettichs mit dem schwarzen Bein zu vermeiden, die häufig beim Eindicken der Pflanzen und bei Temperaturen über 18-20 ° C auftritt, wird die Basis der Pflanzen mit einer dünnen Sandschicht (0,5 cm) bestreut. Reduzieren Sie auch das Bewässern von Rettichpflanzen und erhöhen Sie die Belüftung im Gewächshaus.

Bei der Kultivierung von Rettich in Filmgewächshäusern beginnen sie 15 Tage früher als im Freiland, d. H. Vom 15. bis 20. April, mit der Aussaat. Radieschen wachsen unter der Folie und als Presskultur für Gurken, Tomaten.

In der Regel die Ernte von Rettich von 1 Quadratmeter. m ist im Gewächshaus 2-3 kg. Verwenden Sie für die Kultivierung von Rettich unter dem Film frühreifende Sorten wie: Sachs, Frühes Rot, Morgendämmerung, Rubin, Hitze, Pilzgewächshaus.

http://agro365.ru/rediska-v-parnike.html

Technologie, die Rettich im März unter dem Film pflanzt

Rettich ist eine essbare Pflanze und wird in vielen Ländern als gesundes und schmackhaftes Gemüse angebaut. Der Name dieses beliebten Gemüses kommt vom lateinischen Wort radix oder root. Je nach Anbaumethode unterscheiden sich Gewächshaus- und Firstkulturen. Wenn Sie im März Rettich unter die Folie pflanzen, erhalten Sie die frühesten Vitamin-Gemüseprodukte.

Saatgutvorbereitung

Bei der Aussaat von Rettich im März muss das Saatgut kompetent ausgewählt werden. Es ist auch notwendig, die Merkmale des Pflanzens im Frühjahr zu berücksichtigen und zu wissen, wie tief die Aussaat von Saatgut sein sollte. Um im zeitigen Frühjahr unter der Folie Radieschen zu säen, empfiehlt es sich, den frühen, temperaturbeständigen Sorten und Sorten dieser Gemüsekultur den Vorzug zu geben, die nicht für Gewehre anfällig sind.

Dies sind die vielversprechendsten Sorten für die Frühlingspflanzung: „Sora“, „Carmen“, „Weiße Nächte“, „Rote Sonne“, „Pharao“, „Firefly“, „Premier“, „Lydia“.

Eine gute Leistung zeigt, dass im Frühjahr superreife Radieschensorten wie "18 Tage", "Frühes Rot" und "Ultra Frühes Rot" wachsen.

Richtig und rechtzeitig gepflanzter Rettich ermöglicht es Ihnen, die freie Fläche nach der Ernte für den Anbau anderer Gemüsepflanzen und Grüns zu nutzen. Unter der Filmdecke können Sie im März Radieschen anpflanzen, um die frühestmögliche Ernte zu erzielen. Das Beste ist die Platzierung von Rettich im Boden zwischen lang wachsenden Gartenfrüchten, deren Entwicklungszeit lang ist. Auf Mischplantagen werden in der Regel Zwiebeln, Weißkohl, Karotten, Gurken oder Tomatensämlinge sowie Radieschen verwendet.

Um die vollwertigsten und kräftigsten Rettichsamen auszuwählen, muss der Samen mit Wasser gefüllt werden. Geeignet zum Pflanzen von Samen, die auf den Boden fallen. Es wird empfohlen, sie zu dekontaminieren, indem Sie sie etwa 30 bis 35 Minuten in einer leicht rosa Kaliumpermanganatlösung einweichen. Andere Tätigkeiten bei der Vorbereitung der Samen für die Aussaat sind nicht erforderlich. Das tägliche Einweichen in ein angefeuchtetes Gewebe kann jedoch die Entstehungszeit der Sämlinge erheblich beschleunigen. Hochwertiges Saatgut besitzt eine gute Keimfähigkeit, und wenn die Pflanztechnik beachtet wird, werden die ersten Triebe nicht lange auf sich warten lassen.

Wie man einen Rettich unter den Film pflanzt (Video)

Landetechnik

Das Land für den Anbau von Frühlingsrettich sollte möglichst sonnig und der Boden leicht sauer oder neutral sein. Grate von offenem Boden für den Anbau von Rettich ist am besten im Herbst vorbereitet, sie tief zu graben und alle Unkräuter zu entfernen.

In der ersten Märzdekade wird der Hauptteil des Schnees von den vorbereiteten Graten entfernt und Humusmasse oder Kompost hinzugefügt. Ein gutes Ergebnis ist die Verwendung von Nitroammofoski, das mit einem Esslöffel pro Quadratmeter Landefläche über die Oberfläche verteilt werden muss. Dann bedecken sich die Grate zwei Wochen lang mit schwarzer Folie.

Nach zwei Wochen wird der schwarze Film entfernt und der Schmutz auf den Graten vorsichtig gelöst. Alle großen Erdklumpen sollten entfernt werden. Furchen mit einer Tiefe von 1 bis 1,2 cm sollten vorsichtig mit Wasser unter Zugabe mehrerer Kristalle Kaliumpermanganat bewässert werden. In den angefeuchteten Furchen werden Rettichsamen ausgebreitet, die mit einer Mischung aus Erde und Sand bestreut werden sollten. Zwischen den Samen sollte der Abstand mindestens 4 - 5 cm betragen und der Abstand zwischen den Reihen sollte 15 cm betragen.

Es wird empfohlen, auf die Kämme eine dünne Schneeschicht zu werfen, die beim Schmelzen den Boden gleichmäßig und allmählich befeuchtet und die Ernte mit Wasser versorgt. In der letzten Phase des Pflanzens werden Bögen gesetzt und dann mit Gartenband abgedeckt. Die Rettichsamen mit den günstigsten Wachstumsbedingungen und der richtigen Aussaat keimen in fünf Tagen.

Betreuungsaktivitäten

Bei richtiger Aussaat ist die weitere Pflege des Rettichs einfach und besteht aus folgenden Hauptaktivitäten:

  • Gemüsekultur reagiert sehr auf regelmäßiges Gießen, das morgens oder abends durchgeführt werden sollte;
  • Es ist sehr wichtig, den Boden in der letzten Phase der Entwicklung der Gemüsepflanzen nicht erneut zu befeuchten, da übermäßige Feuchtigkeit häufig zu Rissen in den Wurzelpflanzen führt.
  • Der Rettich wächst gut und bildet beim Anbau auf lockeren, atmungsaktiven Böden die Grundlage für Wurzelfrüchte. Nach jeder Bewässerung muss der Boden vorsichtig und flach gelockert werden.
  • Während der Vegetationsperiode des Rettichs wird zweimal Kalidünger gepflanzt.

Eine sehr gute Wirkung hat eine einmalige Zufuhr von Rettich mit einer schwachen Harnstofflösung, die in einer Menge von 10 g pro Eimer Wasser zubereitet werden sollte. Frühe Gemüsekulturen benötigen Schutzmaßnahmen ohne den Einsatz starker Chemikalien.

Mögliche Probleme

Sehr oft stehen Gärtner vor dem Problem, dass zu lange Triebe entstehen. In der Regel ist dieses Problem mit unzureichenden Indikatoren für die Bodenfeuchtigkeit auf Graten, dem Vorhandensein von erschöpftem Boden und auch mit den Bedingungen niedriger Temperaturen verbunden.

Wenn der Frühling sehr kalt und langwierig ist, können Sie Rettich unter der Folie auf warmen Graten anbauen. Um Gemüsepflanzen optimal zu ernähren, müssen Sie vor der Aussaat Sand und Humus mit reichhaltigen Düngemitteln auftragen, die Stickstoff und Phosphor enthalten. Auf zu armen Böden darf man eine Königskerzenlösung zugeben oder Jungpflanzen mit fermentiertem Kräuteraufguss gießen.

Wie man Rettichsamen anbaut (Video)

Es ist nicht schwierig, die richtige Aussaat durchzuführen, aber das richtige Platzieren der kleinen Rettichsamen ist ziemlich mühsam. Um die Aussaat von Rettich zu vereinfachen, können Sie Samen auf ein Band pflanzen oder spezielle Mini-Sämaschinen verwenden, die für die präzise Aussaat von kleinen Samen ausgelegt sind.

http://dachadecor.ru/posadka-i-uchod/technologiya-posadki-redisa-v-marte-pod-plenku

Radieschen unter die Folie pflanzen

Einer der ersten Frühlingsboten ist meiner Meinung nach eine so frühreife Kultur wie Radieschen. Ernten Sie saftiges, vitaminreiches Wurzelgemüse, das Sie im Frühjahr sammeln. Eine der praktischsten und effektivsten Anbaumethoden ist das Einpflanzen von Rettich unter die Folie.

Lesen Sie weiter Dacha

Es ist ratsam, sich um die Vorbereitung der Rettichbeete für die Pflanzung im März im Herbst zu kümmern. In diesem Fall müssen Sie in der ersten Märzhälfte nur den Schnee entfernen und etwas Kompost oder Humus darüber gießen. Viele Gärtner streuen zusätzlich ein wenig Nitroammofoski auf die Oberfläche, in einer Menge von ca. 1 EL. l auf 1 m2. Danach werden die Grate mit schwarzer Plastikfolie bedeckt, die an den Rändern mit Steinen sicher befestigt ist und in dieser Form für 10-12 Tage belassen wird.

Am Ende der angegebenen Zeit wird der Film entfernt, der Boden darunter ist gut gelockert. Furchen schütten Wasser und legen die Samen darauf, die auf eine kleine Sandschicht gestreut werden. Am Ende der Landung wird der Schnee direkt auf die Sandschicht geworfen. Entlang der Firstseiten stecken sie in Bogenstützen, auf die sie eine durchscheinende Folie legen und diese sicher fixieren.

Der Pflanzplatz für Rettich sollte so sonnig wie möglich sein, der Boden sollte leicht sauer oder neutral sein. Wenn der Boden in Ihrer Nähe übermäßig sauer ist, sollte er vor dem Pflanzen mit gelöschtem Kalk, Holzasche, Kreide usw. desoxidiert werden.

Rettich ist eine Kultur, die keine enge Passform toleriert. Versuchen Sie, einen Abstand von mindestens 5 cm zwischen den „Nachbarn“ in der Reihe einzuhalten.

Wenn Sie sich ein wenig mit Getreide anziehen, entsteht ein weiteres Problem - bis Anfang Mai vergeht die Tageslichtdauer für 13 Stunden pro Tag. Für Rettich ist dies überflüssig (Pflanzen wachsen dann zu Spitzen und nicht zur Wurzel), so dass nach 19:00 Uhr dunkles Vliesmaterial auf die Folie geworfen werden kann, wodurch die Lichtperiode des Tages begrenzt wird.

Achten Sie beim sorgfältigen Wachsen darauf, dass die Oberfläche der Grate immer feucht bleibt und nicht austrocknet. Bei heißem Wetter können Sie fast täglich gießen. Wenn Sie den Rettich ein wenig trocknen lassen, wird seine Oberfläche härter. Infolgedessen wird der Rettich später beim Gießen eingegossen und die trockene Schale bleibt nicht stehen und reißt nicht.

Wenn Sie Radieschen auf den mit Düngemitteln gedüngten Boden gepflanzt haben, können Sie die Ernte während der Vegetationsperiode nicht füttern. Wenn die Bepflanzung auf Kämmen mit schlechtem Boden durchgeführt wurde, können Sie die Pflanzen regelmäßig mit fermentiertem Unkraut oder mit Kuhmist verdünnt gießen.

http://www.dacha6.ru/posadka-redisa-v-marte-pod-plenku/

Über den Garten

Rettich im Frühjahr pflanzen.

Die kälteresistenteste Kultur sind Erbsen. Sie können bereits gesät werden, wenn es keinen Schnee gibt. Möhren und Zwiebeln sind ebenfalls vorhanden. Bei Rüben müssen Sie jedoch warten, bis sich der Boden auf plus 8 Grad erwärmt. Sie können auch Brunnenkresse und Sauerampfer säen

  • Wenn die entstandenen Triebe stärker werden, wird eine "natürliche Selektion" vorgenommen. Ein Teil des Brocken mit entfernten Wurzeln, damit die Stärksten weiter wachsen können. Der ideale Pflanzenabstand beträgt 2-4 cm.
  • Ich wünsche Ihnen eine gute Ernte in der kommenden Saison!
  • Für uns also notwendig, um die erste Frühjahrsvitaminernährung zu bekommen.
  • Mischen Sie fröhliche Okroshka

Junge, ostrovatye Geschmack Rettichblätter reich an Vitamin C, Zucker, Eiweiß, essentiellen Aminosäuren, haben eine bakterizide Eigenschaft. Senföl verleiht ihnen eine besondere Schärfe. Fügen Sie Blätter in Salaten, Beilagen. Die Vorteile für den Körper sind unbestreitbar!

Was ist zu beachten?

Ich möchte dir sagen, wie ich wachse

Pass auf Er durchbohrt die jungen Schoten mit seinem Stachel und saugt den Saft aus den Samen. Hier fangen Sie an zu sprühen. Nach dem Sprühen die Asche pudern.

Leuchtkäfer,

Rettich ist vielleicht das allererste Gemüse, das in Gärten und Gärten reift, und das Anpflanzen von Rettich im Frühjahr ist die traditionellste Beschäftigung des Gärtners. Denken Sie vor dem Einpflanzen von Radieschen daran, dass Radieschen schnell reifen. Und wenn Sie ein separates Gartenbett für einen Rettich auswählen, ist das Gartenbett nach der Ernte der Rettichernte leer. Planen Sie daher bei der Planung von Beeten und Pflanzungen sofort, was Sie nach der Ernte von Rettich pflanzen.

  • Tatsächlich hängt es von der Region ab, in der Sie leben. In der Zentralregion, zu der Moskau und die Region gehören, werden in der ersten Maihälfte Rettiche gepflanzt, wenn die Temperatur bei etwa +10 Grad stabil ist, da die Sämlinge bei +3 erscheinen und leichte Fröste vertragen, aber die beste Temperatur liegt bei +12 bis 15 Grad zu Beginn der Wurzelbildung und dann + 16-18 Grad. Wie Sie verstehen, tritt diese Temperatur in allen Regionen zu unterschiedlichen Zeiten auf.
  • Freiland für Rettich ist oft der Pflanzung in einem Gewächshaus vorzuziehen. Einige Schädlinge, insbesondere der Bär, greifen diese Kultur im Gewächshaus aktiver an.
  • Bis bald
  • Rettich ist eine einjährige Pflanze, die viel Feuchtigkeit liebt und ziemlich großer Kälte standhält. Triebe widerstehen Frösten bis -3- (-4) Grad. Die Zonensorten für die Region Mittlere Wolga sind „Rosarot mit weißer Spitze“, „Saratovsky-2“, „Würzburg 59“ und andere.
  • Verschiedene Farben, freundliche Triebe. Rettich saß im Garten und wuchs länger als der angegebene Zeitraum. Ich habe kein besonderes Ergebnis gesehen. Ja, etwas ist gewachsen. Ja, es wurde nicht von Schnecken gefressen. Aber das ist alles.
  • © Autor: Victor Rossiysky, Minsk
  • Es ist sehr wichtig, das richtige Wasserregime einzuhalten. Die Pflanze liebt feuchte Böden. Wenn es unter Wassermangel leidet, sind die Wurzeln faul und nicht saftig mit Hohlräumen. Gleichzeitig ist aber auch übermäßige Feuchtigkeit gefährlich, was nach unbegrenztem Gießen, starkem Regen und anhaltendem Regen geschieht. Unter solchen Bedingungen können Wurzeln reißen. Übermäßige Feuchtigkeit kann auch zu Rettich mit schwarzen Beinen beitragen. In solchen Fällen decken wir die Ernte mit einem Film vor dem Regen ab.

Frühe Rettichernte und Tomatensämlinge

Wie man im Frühjahr Radieschen im Freiland pflanzt.

Und im Juni, reißen, graben, Schöllkraut trocknen, und so viel wie möglich, ist es für alles geeignet. Aber das ist eine andere Geschichte. Ich wünsche Ihnen gute Ernten!

Anbau von Rettich auf dem Land - Anpflanzen und Pflegen

Wie und wann man Radieschen pflanzt und pflegt

Auf dem frei gewordenen Beet kann nach dem Rettich beliebiges Grün oder Pekinger Kohl gepflanzt werden. All das hat eine schnell wachsende Jahreszeit (Reifung). Es ist sehr vernünftig, einen Rettich zwischen Kulturen zu pflanzen, die lange und spät wachsen und eine Ernte produzieren. Gut mischen und Rettich pflanzen zwischen:

Rettich hat keine Angst vor Kälte und Frost, deshalb wird er früh genug gepflanzt.

So säen Sie Radieschen:

Rettich in einem Gewächshaus oder Gewächshaus zu züchten ist besonders gut, wenn die Struktur eine interne Heizung hat. Andernfalls muss das Land im Herbst vorbereitet werden, um den maximalen Ertrag der Wurzel sicherzustellen. Zu diesem Zweck wird das Substrat mit Kompost behandelt und Mineraldünger eingebracht. Die optimale Dosierung beträgt 50 gr. Superphosphat pro 1 m² und 10 g. Calciumchlorid auf der gleichen Fläche. Die Erde danach ist notwendigerweise geebnet.

Am Vorabend der neuen Garten- und Gartensaison stehen Gärtner vor dem Problem, Setzlinge zu kaufen und zu pflanzen. Besonderes Augenmerk wird auf die Reifung der Vitaminkulturen im Mai und Juni gelegt. Dazu gehören Radieschen, deren Qualität direkt vom Zeitpunkt der Aussaat abhängt.

Fruchtbare und lockere Böden werden zum Anpflanzen von Radieschen verwendet. Standortvorbereitung für das Pflanzen beginnt mit

Wie man Radieschen gießt

Nicht immer haben wir die Kraft, die Fähigkeit und den Wunsch, alles so zu machen, wie es sein sollte, und dies kann für jeden Lebensbereich gelten. Natürlich ist der Gemüseanbau keine Ausnahme. Besonders, wenn Sie ein Anfänger im Sommer sind und außerdem eine junge Mutter mit einem einjährigen Kind im Arm.

Rettich geht oft zum Pfeil. Dies geschieht, wenn das Tageslicht länger als 13 bis 14 Stunden dauert.Um die Dauer zu verkürzen, werden Landungen mit einem dunklen Tuch oder einer Folie für den Zeitraum von 18 bis 6 Stunden abgedeckt.Aber im August, wenn das Tageslicht bereits kurz ist, besteht keine Notwendigkeit dafür.

. Vielleicht ist jemand mein Rat nützlich.

Diese Samen können den ganzen Sommer gesät werden. Rettichsamen müssen direkt im Garten, im Freiland oder im Gewächshaus gepflanzt werden. Es ist viel einfacher und schneller. Vor dem Einpflanzen von Radieschen ist es wünschenswert, die Samen einzuweichen. Dann erscheinen Sprossen früher. Dies geschieht einfach - gießen Sie die Samen in einen Lappen, wickeln Sie sie fest und nass und stellen Sie sie an einem warmen Ort auf eine Untertasse. Bereits am nächsten Tag quellen die Samen auf und beginnen zu keimen.

In nördlichen Breiten irgendwo Ende April.

Sobald die Hitze kommt (über 10 ° C), wird gewässert und Radieschen in den Boden gesät. Als Saatbeginn gilt in der Regel der 30. März. Es ist zu beachten, dass der Landeplatz jedes Jahr gewechselt werden muss. Es ist unmöglich, 3 Jahre lang eine Kultur auf demselben Grundstück anzupflanzen. Wenn Kohl oder Radieschen auf dem Boden gewachsen sind, sollten Sie hier nicht versuchen, Radieschen zu säen.

Schlichtheit und Frühreife, das Vorhandensein einer beeindruckenden Liste an wertvollen Elementen und Vitaminen, eine hohe Keimfähigkeit der Samen bestimmen die Nachfrage nach dieser Wurzelfrucht und ihr Vorhandensein in jedem Landhaus oder sogar in einer Wohnung auf einer Fensterbank. Aber nicht jeder weiß, wie man Radieschen pflanzt und wie man die richtige Sorte auswählt.

Im Garten zeigte er sich perfekt - trotz der strömenden Regenfälle knackte kein einziges Wurzelgemüse. Um den Schlamm herum - und er weiß, wie er reift. Die Lagerung erwies sich jedoch als völlig ungeeignet.

Ehrlich gesagt begann alles mit einer Unschuld: "Aber wenn?!" Oder nicht, alles begann mit der Tatsache, dass ich Radieschen wirklich liebe. Ich liebe es so sehr, dass ich im Winter die berüchtigten israelischen Säcke mit leicht gekeimten, leicht frostigen und geschmacklosen Früchten kaufe, nur um dünne rosa Kreise in meinem Salat zu sehen. Dann kommt der Frühling - und im April landet meine Mutter ein französisches Frühstück in einem Gewächshaus und in drei Wochen

DURCH DEN BLOCK

Rettichaussaat am ersten Tag des Erscheinens in der Hütte nach dem Winter - irgendwo in der zweiten Märzhälfte. Rettichsau in Reihen, aber nicht dick, um nicht durchzubrechen. Seite an Seite säte ich ein paar Salatreihen sowie Früh- und Blumenkohl für Setzlinge. Nun, ich gieße ein Bett und bedecke es mit einer Polyethylenfolie. Wenn sich alles erhebt, ziehe ich den Film aus und bedecke das Bett mit Agrofaser. Wenn es noch kalt ist, dann auch in zwei Schichten. An den Rändern drücke ich Kunststoffflaschen aus Agrofasern mit Wasser. Ich gieße die Betten gut und warte auf die Ernte. (Wenn es nicht regnet, ist eine Bewässerung wünschenswert.)

Entdecken Sie den ungewöhnlichen Hybrid-Wassermelonen-Rettich. Unter der Bepo-Zepenoy-Haut der Wurzel versteckt sich rosa oder lila Fruchtfleisch, das an die Farbe der Wassermelone erinnert. Äußerlich sieht der Hybrid aus wie eine kleine Rübe mit einem Durchmesser von ca. 8 cm.

Das Bett ausgraben, mit einem Rechen lösen, alle Wurzeln und Ablagerungen entfernen. Mit einem Stab eine Nut zeichnen - 2 parallele Nuten im Abstand von 5 cm voneinander. Nach 15-20 cm sind 2 weitere gleich, und so weiter. Am einfachsten sind 3 Reihen. In die markierten Rillen die Samen versetzt einbringen. Bei einer gestaffelten Landung erhält jeder Spross genügend Licht. Dieses Pflanzschema liefert eine gute Ernte, daher ist es besser, einen Rettich gestaffelt in einer Reihe mit einem Saatbett von 5 cm zu pflanzen. Ein weiterer Vorteil dieses Pflanzschemas besteht darin, dass Sie die Triebe nicht ausdünnen und das Unkraut bequem entfernen müssen.

In den zentralen Regionen - die zweite Aprilhälfte

Für Gewächshäuser werden Sorten separat ausgewählt. Die maximal ausführliche Beratung kann der Verkäufer im Laden geben. Unter den beliebtesten sind die folgenden Typen:

Die Haupteigenschaften dieser Gartenfrucht, wenn Sie die unbedeutenden Unterschiede in den Sorten nicht berücksichtigen, sagen sie, dass es sich um eine Sorte Rettich handelt. Das Gewicht einer Wurzel beträgt normalerweise nicht mehr als 400 Gramm. Dieser Indikator ist nur sehr großen Arten eigen. Die Hautfarbe ist am häufigsten rosa, etwas seltener rot oder lila.

. Unter dem Graben machen 3 - 5 kg. Hygiene pro Quadratmeter Anbaufläche.

Anbau von Rettich - Anpflanzen und Pflegen (Lesetipps)

Freude kommt - frischer selbstgemachter Rettich. Und dann kommt der Sommer und der Rettich endet bis zum nächsten Frühling. Denn wenn man der Literatur glaubt, liebt diese Kultur einen kurzen hellen Tag, sonst verlässt das Ganze in Farbe. Nun, ich ertrage das seit vielen Jahren. Aber vor dem letzten Sommer, der buchstäblich ohne Radieschen hungerte, dachte ich plötzlich: "Aber ich werde es nehmen und es im Sommer anbauen!"

Radieschen werden auf Parzellen gepflanzt, auf denen letztes Jahr Kartoffeln angebaut wurden, da sie als guter Vorgänger für Radieschen gelten. Aber nach den Ernten der Kreuzblütler (Rüben, Kohl, Salate) ist es besser, nicht zu säen, da sie die gleichen Schädlinge und Krankheiten mit Rettich haben. Die Ernte wird irgendwann am 1. Mai sein. Nach der Ernte ziehe ich die Agrofaser aus - der Radieschen darunter ist lecker, süß, saftig, ohne Bitterkeit und nicht von Schädlingen befallen. Im Boden ohne Schutz vor Agrofasern schmeckt solch ein schmackhafter Rettich nicht. Es ist interessant, dass die Außenseite des Exotus leicht bitter ist und näher an der Mitte ein süßlicher Geschmack ist. Nützlich aufgrund des Gehalts an Vitamin C und Folsäure. Beim Kochen wird es gebacken, mit Gemüse gedünstet, püriert, roh oder in Salaten verzehrt. Cocktails werden mit Scheiben dekoriert. Wassermelonenrettich erhalten Sie im Supermarkt. Und wenn Sie wollen - wachsen Sie sogar selbst.

Decken Sie den Garten nach dem Einpflanzen von Rettich mit Mulch ab, er hält die Feuchtigkeit im Boden und bedeckt ihn mit Folie. Viele Gärtner pflanzen lieber einen Rettich unter die Folie, um möglichst früh Triebe und Ernten zu erzielen. Tatsächlich ist es nur im Mai das köstlichste und saftigste. Um Radieschen saftig und dicht werden zu lassen, muss es oft gegossen werden. Bei trockenem Wetter können Sie sogar zweimal am Tag gießen - morgens und abends.

In den südlichen Breiten können Sie Ende März pflanzen.

Von der frühen Reife sind Gribovsky, Early Red, Ilka gut.

Es ist erwähnenswert, dass Rettich durch eine hohe Frostbeständigkeit gekennzeichnet ist. Im Freiland sind Samen Möglichkeiten zu wachsen, wenn die Umgebungstemperatur mehr als 4 ° C beträgt. Die Wärme für die Wurzel ist jedoch unerwünscht, da sie den Geschmack stark beeinträchtigt. Bei der trockenen und heißen Sommerernte wird die Bitterkeit und Steifigkeit übermäßig ausgeprägt sein.

Es wurde festgestellt, dass die Notwendigkeit, im Frühjahr zu pflanzen. Aber ich wollte wirklich wissen, ob die Sorte im Sommer patzt? Leider ja! Es ist fast nichts gewachsen. Aber hier ist etwas zu verfluchen, der Hersteller auf der Verpackung direkt darauf hingewiesen, dass die heißen Monate - nicht die beste Zeit zum Einpflanzen.

Und im Winter kaufte ich ein paar Säcke mit Samen. Infolgedessen führte mein Wunsch, allen um mich herum zu beweisen, dass der Rettich in den drei hellsten Monaten tatsächlich wunderschön wächst, zu einem groß angelegten Experiment. Meine Schutzzauber mussten nicht nur ihre Fähigkeit, unter der Sonne zu wachsen, unter Beweis stellen, sondern auch ihre ganze Vitalität unter Beweis stellen, trotz solcher Widrigkeiten wie Beschattung, Verdickung, Unkraut, Schnecken und strömendem Regen. Danach unterzog ich die Verantwortlichen der zweiten Testphase (oder besser gesagt der Folter): Sie mussten im Kühlschrank nachweisen, dass sie in der Lage waren, ihr ursprüngliches Aussehen und ihren ursprünglichen Geschmack zu bewahren.

Wenn die Bepflanzung nicht vor Schädlingen bewahrt werden kann (sehr oft handelt es sich um einen Kreuzblütlerfloh), bestreuen Sie den Rettich mit Asche. Sie können das Bett auch mit Vlies oder Folie abdecken. Rettich liebt fruchtbare Böden, verträgt aber keine frischen organischen Substanzen. Deshalb werden im Herbst beim Graben frische organische Düngemittel ausgebracht.

Nun zu den Setzlingen der Tomaten.

Herbsternte von Rettich

Ein Zeichen des Frühlings ist der saftige rote Rettich. Und lecker und ein Geschenk für den Körper, das sich für den langen Winter voller Vitamine langweilt - denn Rettich hat viele nützliche Eigenschaften (z. B. geriebener Rettich, auf die Gesichtshaut aufgetragen, heilt gut, erfrischt, pflegt mit Nährstoffen, verleiht Elastizität und Elastizität). Sie können es natürlich kaufen, aber es ist viel schöner, wenn saftiges, gesundes und sauberes Wurzelgemüse direkt aus dem Garten in die Küche kommt!

Gurkensämlinge oder Tomaten.

Viel hängt von der geografischen Lage eines bestimmten Ortes des Landes ab. In der zentralen Zone beginnen Mitte bis Ende Mai Rettiche zu pflanzen, im nördlichen Streifen - Ende Mai bis Anfang Juni.

Zwischensaison - Hitze, Virovsky, Würzburg.

Frühreife Rettichsorten finden bei Gemüse- und Grünliebhabern die größte Beachtung. Sie zeichnen sich durch eine sehr kurze Vegetationsperiode von maximal 1 Monat aus, wenn alle bestehenden Regeln strikt eingehalten werden. Bei aller Namensvielfalt dieser Gruppe verdienen folgende Sorten eine besondere Erwähnung:

Zum Graben werden mineralische Düngemittel verwendet, nämlich 10 g Ammoniumnitrat, 10-15 g Superphosphat und 7-10 g Kaliumchlorid.

Vielleicht scheinen meine Erfahrungen für jemanden unmenschlich zu sein - die Sommerfrau ist gut, hat irgendwo einen Rettich gepflanzt. Aber Sie werden zustimmen, Sie werden im Sommer keinen freien Garten mit Feuer finden. Was die Pflege angeht, so wurde von meiner Seite aus eigentlich nicht alles so angefangen. Soweit wie möglich haben wir Unkraut gejätet, und bei langer Abwesenheit von Regen hat sie gegossen. Der gesamte Rettich für die Wachstumsphase erhielt eine zusätzliche Düngung mit Biodünger und mehrere „Pulver“ mit Asche. Irgendwie macht es meiner Meinung nach keinen Sinn. Die eine oder andere Sorte möchte unter diesen Bedingungen nicht wachsen - nun, lassen Sie sie eine andere pflanzen, die den vorgeschlagenen Regeln entspricht. Immerhin gibt es so viele verschiedene interessante Arten von Radieschen, und für jede möchte ich mindestens einmal einen Platz im Garten finden.

Ich habe die Samen nach dem Prinzip ausgewählt: Je schöner das Bild auf der Tüte, desto besser. Es gab keine anderen Kriterien. Die Landungen wurden den ganzen Sommer über durchgeführt, beginnend im Juni und endend Anfang August. Alles war sehr einfach: Die Erde wurde gelockert, Rillen wurden gemacht und mit Wasser gegossen, in das Samen bis zu einer Tiefe von etwa 2 cm gepflanzt wurden. Dann wurde dieser Fall mit Asche bestreut und dann mit zemlykom verschlossen. Die Sprossen wurden dann mit einem Abdeckmaterial beschattet, das dann gewässert wurde.

Es gibt viele Sorten, aber wir mochten den frühreifen Champion. Es ist attraktiv, weil die Wurzeln saftig, knusprig und schmackhaft sind und im Inneren keine Hohlräume bilden. Wir bekommen die Ernte innerhalb eines Monats nach dem Erscheinen der Triebe.

Ich habe einen Garten weit weg, ich muss mit Bussen und überfüllten Bussen fahren, daher ist der Transport von Setzlingen von zu Hause aus ein Problem. Zu Hause züchte ich ein Minimum an Setzlingen: Paprika, blaue, frühe Tomaten, Zucchini Iskander F1 und einige Setzlinge von hohen Tomaten. Der Rest der Sämlinge wächst im Garten.

Mittelfrühe Rettichsorten

Rettich blühte nicht

Nun zum Anbau von Rettich. Ich verstehe, dass chemische Präparate hergestellt werden, um verwendet zu werden, aber was tun, wenn Sie in Ihrem Garten Enkelkinder und Urenkel sehen, die wie Schildkröten kriechen, und schauen, dass sie etwas zerreißen und es essen. Seit über einem Jahrzehnt verwende ich keine giftigen Chemikalien mehr.

Wenn die Gurken, Tomaten oder der Kohl wachsen, hat der Rettich Zeit zum Ernten und Sie werden ihn entfernen.

Viel entscheiden Wetterbedingungen und Temperaturbedingungen. Es kann ein später Frühling sein und es ist ziemlich kühl draußen im Mai, irgendwo liegt Schnee. Daher müssen beim Einpflanzen von Rettich die Temperaturbedingungen im Vordergrund stehen. Rettichsamen können bei 15 Grad Celsius in den Boden gepflanzt werden.

Spätreifend - Zenith und Dungan.

Ruby Eine der beliebtesten Retticharten, die nur für den offenen Boden bestimmt ist. Das Gewicht der Wurzel erreicht 30 gr., Die Farbe ist hell, es ist mit einem Himbeer-Farbton gesättigt. Für das süßliche Fruchtfleisch ist diese Sorte sehr beliebt bei Kindern, denen das Essen von Rettich nur schwer beigebracht werden kann. Die Produktivität ist ziemlich hoch.

Wie magst du Radieschen?

Sie können Anfang April und ab Mitte April im Freiland einen Rettich unter die Folie pflanzen.

© Autorin: Victoria Rosenberg Tscheljabinsk

Julia KUPINA, Belgorod

Anfang April baue ich ein Gewächshaus im Garten. Die Box besteht aus Brettern, beliebige Abmessungen (ich habe 2,5x1,5), aber die Seiten sollten so sein, dass die Box 5 Zentimeter über dem Boden und bis zum Spatenbajonett reicht.

Wählen Sie Radieschen für die Frühlingssaat.

Anbau von Rettich - ein Experiment mit Samen

Düngerstreu sollte gut verrottet oder kompostiert sein (1 Eimer pro Laufmeter). Oben ein Liter Glas Asche 2 rm streuen. m und vorsichtig graben. Gut lösen, Klumpen entfernen. Entlang der Betten Bäche in einem Abstand von 10 cm über die gesamte Länge der Betten formen und zerknitterte Kohle vom Kamin entlang der Bäche streuen. Eingelegte Rettichsamen in einer Lösung aus dunkelviolettem Mangan trocknen, in ein Sieb gießen, mit Kreide oder Stärke pudern, so dass sie weiß sind. Dann sind sie am Boden besser zu sehen, weil wir die Samen nicht säen, sondern im Abstand von 5 cm verteilen.

Platz zum Anpflanzen von Rettich.

Rettich ist eine Kurztagspflanze und daher wird das beste Wurzelgemüse im frühen Frühling und Herbst gewonnen. Rettich hat keine Angst vor niedrigen Temperaturen. Pflanzen Sie ihn, wenn der Schnee schmilzt und sich die Erde ein wenig erwärmt. Sie können unter dem Folien- oder Abdeckmaterial Radieschen für die Herbstverzehrpflanze Ende August einpflanzen. Die Pflanzpflege ist einfach: Brechen Sie das Einpflanzen von Rettich ab, und von dicken Pflanzungen kann die Pflanze rechtzeitig zum Pfeil gehen, gießen und Wurzeln pflücken.

Das Einpflanzen erfolgt durch Einbringen von Rillen im Abstand von 10-15 cm. Die Tiefe von jeweils nicht mehr als 3 cm. Samen werden mit einer dünnen Linie in den Boden gegossen. Dann werden die Rillen mit Erde geworfen, und das Bett entspricht sorgfältig einem Rechen. Gärtner empfehlen, einen Film darüber aufzutragen, der das Auftreten von Sprossen beschleunigt.

Saratov. Er wird auf der Mittelspur nicht weniger geliebt. Mit seinen externen Daten ist es der vorherigen Instanz sehr ähnlich. Dieselben purpurroten Kugeln, nur leicht abgeflacht. Ein ähnlicher Geschmack im Fruchtfleisch, fast keine Bitterkeit. Nach Gewicht 1 Wurzel etwas leichter - 25 Gramm. Der Boden muss gelockert und sorgfältig gedüngt werden.

Testen von Rettichsorten

Samen müssen vor dem Pflanzen kalibriert und eingetaucht werden, bevor Sprossen erscheinen.

Gewöhnlich werden Radieschen nur im Frühjahr und Herbst angebaut. Ich habe mir ein Förderband besorgt, und der Rettich auf dem Tisch ist nicht das ganze Jahr über übersetzt.

Viele Gärtner beklagen, dass der geliebte Rettich - das früheste Frühlingsgemüse - nicht wächst oder das ganze „Laub“ nach oben dringt oder der schädliche Floh alles gegessen hat. Lassen Sie uns die Ursachen von Fehlern verstehen.

Ich reinige die Erde von der Kiste.

Sorten sind früh (25-30 Tage), mittelreif (30-35 Tage) und spätreif (35-45 Tage oder mehr). Früh- und Mittelreife frost- und gewehrresistent, werden sie im Frühjahr angebaut.

Aber das Bett ist gesät. Jetzt müssen Sie die Samen mit einer 1,5-2 cm dicken Schicht Erde bestreuen, den Boden mit der Rückseite des Hackers pressen und das ganze Bett (1 Gießkanne pro 1 m²) mit einer EM-Zubereitung zum Wasser geben. Danach das Bett über die gesamte Länge mit einer Mischung aus Asche und Celandine aus dem Kreuzfloh (ein Liter zerkleinertes Celandine-Pulver und ebenso viel Asche) bestreuen. Das Bett ist bereit 80 cm breit.

Decken Sie im Frühjahr, im März, wenn Sie das Grundstück zum ersten Mal überprüfen, ein Bett für Rettich mit einer Plastikfolie ab. Darunter schmilzt der Schnee schneller, die Erde erwärmt sich und Sie können frühzeitig einen Rettichsamen pflanzen. Es ist am besten, Radieschen im zeitigen Frühjahr unter die Folie zu pflanzen. Es wächst schnell und hilft bei der Bekämpfung der Frühlingsavitaminose.

Das Einpflanzen von Rettich ist abhängig von der eingestellten Temperatur. Manchmal fingen sie bereits Mitte April an, Radieschen zu pflanzen, manchmal erst Anfang Mai.

Die Temperatur im Gewächshaus sollte während der gesamten Keimdauer 18 ° C nicht unterschreiten. Auch Sämlinge brauchen genügend Licht. Kunstlichtlampen helfen dabei perfekt. Die Bewässerung erfolgt 2-mal in 7 Tagen.

16 tage. Der Name spricht für sich. Von allen frühreifen Rettichsorten unterscheidet sich diese durch einfache Aufzeichnung der Reifegeschwindigkeiten. Nach 2 Wochen können Sie sich bereits an der Wurzel schlemmen. Es wird im Freiland und unter der Filmdecke gepflanzt. Die Farbe der Haut stimmt mit den vorherigen Sorten überein, der Geschmack ist jedoch würziger.

Im Frühjahr werden die Radieschen alle 7 - 10 Tage 2-3 mal gesät. Die Aussaat sollte in bewässerten Rillen mit einer Tiefe von 2 cm im Abstand zwischen den Rillen von 10 bis 12 cm erfolgen. Nach der Aussaat sollte der Boden über den Samen leicht verdichtet werden.

Ende März werden die frühesten Sorten ausgewählt (mein Favorit sind 18 Tage, Rot mit weißer Spitze, französisches Frühstück, Duett und jetzt Odysseus), und die Samen werden 12 Stunden lang mit Widerhaken behandelt. Einen Tag später picken sie und ich säte sie teils im Gewächshaus, teils in halbliter-töpfen aus plastikflaschen. Einige dieser Töpfe werden warm gehalten (am Küchenfenster), andere - in der Loggia ist es dort kühl. Zunächst erscheinen die Triebe an einem warmen Fenster, in einer Loggia sind sie 10-12 Tage zurück und in einem Gewächshaus erscheinen sie in 2-3 Wochen überhaupt. Im Allgemeinen, wenn der früheste Rettich 2-3 echte Blätter gibt, ich ordentlich

Diese Sorte hat einen bescheidenen Namen, aber welche Fähigkeiten! Rettich ist unter dicken Pflanzbedingungen gut gewachsen, wurde nicht von Schnecken befallen und ist zusammen gereift. Sein Geschmack war angenehm, ohne Bitterkeit. Im Kühlschrank verhielt er sich tadellos - im September abgezockt, Amor bis Ende November liegen gelassen und in der Tat die Präsentation nicht verloren. Ich glaube, dass dies eine sehr gute Sorte ist, da es kein Wort auf der Tasche gibt, dass sie eine ausgezeichnete Haltbarkeit aufweist.

Die Heimat des Rettichs ist China. In Russland wurde es nach den persönlichen Anweisungen von Peter I. angebaut. Im Rettich gibt es viele Vitamine (Gruppe B. C) und Spurenelemente - Kalium, Eisen, Kalzium, Phosphor, Magnesium. Es reinigt den Körper von Giftstoffen, baut Fett ab.

Ich gieße 2-3 Eimer Humus hinein, grabe flach ein, sähe Samen in Reihen, gieße gut, stelle niedrige Bögen und bedecke sie mit Folie. Von Zeit zu Zeit öffne ich die Folie, gieße die Sämlinge ein, dünge sie mit Carbamid, jäte, wenn Unkraut vorhanden ist, und bedecke sie erneut mit Folie. Wenn es warm ist, öffne ich die Folie für einen Tag zum Aushärten der Setzlinge. Nachdem ich die Setzlinge für einen dauerhaften Platz gepflanzt habe, ziehe ich die Kiste aus dem Boden, trockne sie und lege sie in den Schuppen und fülle das Loch mit Erde.

Die Spätreife ist für die Aussaat am Ende des Sommers vorgesehen.

Ganz am Rand entlang pflanzen wir 1 Pog. m Spinat, Salat, Kresse, Dill. Und jetzt schützen wir ein Bett mit einer einfachen Überbrückung (Dicke von 17 oder 30 Mikron). Die Länge des Spanbonds sollte 1 m länger sein als das Bett, 3,2 m breit. Der Spinnvlies sollte gleichmäßig auf dem Garten verteilt sein, und wir ziehen uns auf jeder Seite 20 cm zurück und pressen die Bretter über die gesamte Länge mit Ziegeln zusammen (Blase über dem Bett) Falten legen und auch gut drücken. Während der Entwicklung heben die Pflanzen selbst das Spinnvlies auf und richten es auf.

Rettich 12 Monate

Wenn Sie im Sommer zum zweiten oder dritten Mal Radieschen pflanzen, ist es am besten, Radieschen an einem schattigen Ort zu pflanzen. Radieschen zum Reifen brauchen einen kurzen hellen Tag.

Ich lebe in Sibirien und spreche durchschnittlich. Dann beginnt die Aussaat von Rettich Ende April bis Anfang Mai. Rettich hält zwar Temperaturen von bis zu minus 2 Grad stand, aber man muss ihn unter die Folie pflanzen, sonst muss die Ernte lange warten. Am Tag öffnen wir es und in der Nacht schließen wir es.

Sobald Triebe erscheinen, ist eine Ausdünnung erforderlich. Der Abstand zwischen den Akkorden sollte eventuell 3 cm betragen, damit sich die Wurzeln nicht gegenseitig bedrängen. Und natürlich hat niemand Unkrautjäten ausgeschlossen. Unkräuter können junge Rettiche erwürgen.

Zwischensaison-Rettichsorten zeichnen sich nicht nur durch eine verlängerte Wartezeit für die Reifung eines Gemüses aus, sondern auch durch ihre Fähigkeit zur Langzeitlagerung und höhere Erträge.

Mit dem Auftreten von Keimblattblättern wird eine Radieschenverdünnung durchgeführt und der Abstand zwischen den Pflanzen beträgt 3–4 Zentimeter.

Verpflanzen Sie es auf einen freien Platz im selben Gewächshaus. Etwa eine Woche später erscheint ein frischer Rettich auf dem Tisch. Früh abgereist - die zweite „Schicht“ ist gereift und danach die dritte. So bekomme ich auch ohne beheiztes Gewächshaus fast einen Monat früher Radieschen als meine Nachbarn.

Radieschen pflanzen

Preiselbeeren in Zucker

Ich beginne Radieschen im Freiland zu säen, wenn es von Mitte April bis Mitte Mai etwas wärmer wird. Um das Gemüse immer auf dem Tisch zu haben, säen Sie die Samen im Abstand von 10-20 Tagen. Ich tränke die Samen nicht, sondern gieße die Beete ständig und reichlich. Nach der Aussaat bedecke ich das Bett mit Folie, vergesse aber nicht, den Rettich mehrmals am Tag zu gießen. Ich entferne den Film, wenn Aufnahmen erscheinen. Dann - ich lockere mich und gieße ständig. Ständig feuchter Boden - und es gibt ein Pfand von zarten und saftigen Wurzeln. Wenn die Sämlinge zwei Blätter erscheinen, beginnen Sie, sie auszudünnen. Zwischen den Pflanzen lasse ich mindestens 4 cm. Besonderes Augenmerk auf den Rettich bei trockenem Wetter. Wenn zu diesem Zeitpunkt die Wurzelernte nicht bewässert wird, wächst der Rettich hässlich, zäh und bitter. Auf diese Weise habe ich 22 Jahre lang Tomatensämlinge gezogen. ".

Vor den Trieben gießen wir jeden zweiten Tag morgens (direkt am Spinnvlies entlang): 1 Gießkanne sauberes Abendwasser pro 1 Quadratmeter. Mit dem Wachsen von Radieschen 5 cm - am warmen Morgen entfernen wir die Folie von einer Seite und von den Enden und brechen schließlich mit dem Wachsen von Radieschen bis 10 cm durch. Wundern Sie sich nicht - dies ist Radieschen der russischen Größensorte. Für 7 Jahre der Aussaat gab es keine einzige Farbe und keinen leeren Rettich! Ein wunderschöner Rettich, groß, bis zu 10 cm.

Radieschensorten für Freiland. Es ist Mitte April und ich kann mit Zuversicht sagen, dass Sie Radieschen sicher pflanzen können. Er hat keine Angst vor Frost und Frost. Es steigt bei einer Temperatur von + 2 + 5. Es kann zur schnelleren Keimung und zum Schutz vor Witterungseinflüssen mit einer Folie abgedeckt werden. In der Regel pflanzen wir von Mitte April bis Ende Mai Radieschen. Im Juni kann man zwar Radieschen säen. Es stimmt, niemand will es dann schon essen.) Zwiebeln und Karotten sind sehr kälteresistente Kulturen. Sie können vor dem Winter gepflanzt werden, aber gleichzeitig beim Winter Knoblauch. Also, wenn Ihr Land Ihnen bereits erlaubt, es zu kultivieren (nass, nicht nass), säen und pflanzen Sie mutig. Auch wenn es kalt und frostig ist - nicht beängstigend. Aber der Rettich ist unter dem Film besser. Dill und Petersilie - etwas später im wärmeren Land, weiße Nächte. Radieschen werden hauptsächlich für das Überleben in jeder Region sowie für die Widerstandsfähigkeit gegen Blüte geschätzt. Das Zeitspektrum erweitert sich, und diese Sorte kann zu Beginn des Sommers und näher am Herbst angebaut werden. Die Wurzel der weißen Farbe, im Durchmesser 5 cm erreichen kann, hat eine kugelförmige Form. Das Gleichgewicht zwischen Süße und Schärfe ist perfekt, das Fruchtfleisch ist ziemlich knusprig. Die Pflege der Rettichfrüchte wird auf Lockern und Mulchen reduziert, um die Bildung einer Kruste zu verhindern.

Herbstrettich (leicht frühe, aber meistens mittelreife und späte Sorten wie der Rote Riese und der Eiszapfen) werden ab dem 15. Juli auf einigen Linien im Abstand von 2 Wochen nach dem Schema von 15 x 5 cm und für späte Sorten von 20 x 8 cm in den Boden gesät. Ich habe es bemerkt. dass es am besten in leicht schattierten Orten funktioniert. Schwerer Boden ist kontraindiziert - kleiner Rettich wird erhalten.

Allein von den Namen sabbern! Zum Glück macht die Sorte ihrem Namen alle Ehre. Knallrosa (fast leuchtende) Wurzelfrüchte wuchsen, obwohl sie neben Spinat im Halbschatten unter einer Birne gepflanzt wurden (sie mussten für den Salat herausgezogen werden, wenn einzelne Blätter das Licht des Nachbarn bedeckten). Das sind wirklich spartanische Verhältnisse! Aber Cranberries wuchsen in Zucker, erwiesen sich als stark, schmackhaft und ohne Bitterkeit. Gut gepflegt (bis Ende November). Ich werde diese Sorte definitiv weiter kaufen - unprätentiös, problemlos, was die Hoffnungen rechtfertigt, die auf sie gesetzt werden.

Mit Hilfe von trockenem Senf kämpfe ich mit Kreuzblütlerflöhen und pudere den Rettich damit ein. Asche und Tabakstaub retten Schnecken und Schnecken.

In meinem Gewächshaus hat sie keine Angst vor Frost: Anfang Mai 1999, als es -7 ° war, froren die Sämlinge in den ungeheizten Gewächshäusern ihrer Nachbarn, und ich - zumindest das!

Die Vegetationsperiode von der Keimung bis zur Ernte beträgt 32-36 Tage.

Nach dem Auftreten von 2 echten Blättern müssen Sie 2 Mal am Tag wässern. Ich stand morgens auf, und die erste Aufwärmübung vor dem Frühstück bestand darin, 6 Lauch vom Abend des zubereiteten Wassers auf ein 6-Meter-Bett zu gießen, und abends, in der Dämmerung, eine zweite Aufwärmübung. 1 x wöchentlich gieße ich mit fermentiertem Gras (2 Liter pro Eimer Wasser), | Entfernen Sie das Sieb aus der Gießkanne.

Wie immer sind Radieschen durch sehr viele Sorten und Hybriden vertreten, die interessantesten sind mittelgroße, nicht geschossene, die besten Radieschensorten sind:

Rettich kann viele Male gepflanzt werden. Das erste Mal im April säen. Frühe Radieschenreife - in 2-3 Wochen isst du frischen selbstgemachten Radieschen, und dann kannst du den Radieschen wieder säen und so den ganzen Frühling und den ganzen Sommer :) Je wärmer, desto schneller wächst der Radieschen. Möhren und Radieschen müssen Anfang Mai gesät werden Roter Riese. Hervorragende russische Sorte, die sich natürlich auf die Mittelspur konzentriert. Es ist bemerkenswert, dass es selbst Trockenheit leicht verträgt und auch gegen die meisten Krankheiten resistent ist. Die Farbe der Wurzeln ist blassrosa, längliche Form, das Gewicht reicht von 100 bis 300 Gramm. Der Geschmack ist ähnlich wie in der vorherigen Klasse. Die Aussaat erfolgt in der Regel am 10. August, und die Ernte erscheint näher am Oktober.

Parzelle mit Rettich muss bei konstanter Luftfeuchtigkeit gehalten werden.

Zur Reifung werden separate Wurzelfrüchte für Lebensmittel verwendet. Der Rest bleibt bis Mitte Oktober, und wenn das Wetter es zulässt - bis Ende des Monats. Rettichfrost ist nicht schrecklich. Ich bewahre es im Keller auf, ebenso wie Karotten, und es hält bis März, praktisch ohne an Geschmack und Frische zu verlieren. Wurzelfrüchte späterer Rettichsorten sind groß, aber knusprig, saftig, zart und nicht so scharf wie die frühen, sie sind nicht lange abgeplatzt.

Wann Radieschen pflanzen? Die leckersten Radieschensorten LS

Gartenrettich: Hauptmerkmale des Produkts

© Autor: N.P. PAVLOVA, Orel

Wurzelfrüchte von rund bis länglich, leuchtend rot mit einem Gewicht von 15 bis 30 g. Das Fruchtfleisch ist weiß-rosa, dicht, knusprig und leicht scharf. Sorte beständig gegen Schrauben.

Rettich Sorten

Wenn reife Rettichfrüchte in voller Länge erscheinen, wählen Sie zum Anpflanzen von Samen 4-6 aus. Lösen Sie an einem sonnigen Ort tief ein Loch mit einem Durchmesser von 35-40 cm und gießen Sie einen Eimer mit fermentiertem Gras hinein.

  • Sora,
  • Wie Radieschen pflanzen? Mit einem Häckslerreihen 3-5 cm tief ziehen, gießen, wenn es trocken ist und Rettichsamen säen, mit Erde einschlafen. Alle
  • Ich habe bereits Rettich (unter dem Film) gesät, ich bin aufgestiegen, es gibt bald einen Boom!
  • Rettich muss zuerst selektiv und dann vollständig geerntet werden.
  • © Autor: V. KONDRASHOV Moskauer Gebiet.
Die angegebenen Wurzelfrüchte mit einer „Taille“ von 10 Zentimetern sind unter den von mir vorgeschlagenen Bedingungen nicht gewachsen.

Wie pflanze ich einen Rettich?

Zwiebeln, Dill, Petersilie, Brunnenkresse... Traditionell für den Anbau auf der Fensterbank. Aber Sie können eine Vielzahl machen! Wie magst du Rettich im Winter?

Um frische Radieschen bis zum Herbst auf dem Tisch zu haben, geben Sie mehrere Ernten pro Saison aus. Letzteres ist in der ersten Augusthälfte.

Bei einem Rettich die Wurzel 2-3 cm abschneiden, die Blattoberseiten abreißen und den Rettich einpflanzen, ohne den Wachstumspunkt zu vertiefen. Als nächstes setzen Sie einen Pfahl von mindestens 1 m über dem Boden ein. In dem Meter von der ersten Fossa machen die zweite usw.

Wann man Rettich in ein Gewächshaus pflanzt?

Und jetzt pflanzen wir Ende Mai einen Rettich. Ich denke, dass es keinen besonderen Unterschied gibt, wann man pflanzt. Wir hatten dieses Jahr einen langen Winter, es hat erst vor einem Monat geschneit. Rettich steigt schnell und technische Reife kommt schnell, unprätentiös zu den Wetterbedingungen. Also stehen März, April, Mai, Juni zu Ihrer Verfügung.

Möhren und Radieschen können gepflanzt werden, wenn sie über Null sind, mindestens +5

Unabhängig davon, wo und wann diese Gartenfrucht gepflanzt wird, prüft der Gärtner zunächst die Samen. Der Prozess erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Das Speisesalz löst sich in Wasser auf, wonach die gekauften Samen dort abgelegt werden. Alles auf der Oberfläche wird weggeworfen. Der Teil, der sich auf dem Boden absetzt, wird gewaschen und für den vorgesehenen Zweck verwendet.

  • Kann produzieren
  • Hallo, liebe Leser der Seite!
  • Es stellte sich heraus, nur ein wenig größer als die übrigen Radieschen (6 cm - die größten Exemplare). Und der Ertrag ist so lala. Die Tüte zeigte an, dass die Sorte für die Winterlagerung vorgesehen war. Ehrlich gesagt gab es nichts aufzuräumen. Er hat meine Erwartungen nicht erfüllt.

Ich wähle die Zonensorten Zarya, Smachny und Alba (belarussische Zucht). Ich mochte auch den Rettich der russischen Sorte Mokhovsky, der das ganze Jahr über angebaut werden kann. Da das Gemüse Kalium liebt, gebe ich eine Prise Kaliumsulfat in die Bodenmischung (ich kaufe sie im Laden), bevor ich sie säte, von November bis Dezember (oder nach der Aussaat von Samen, Reihen von Holzasche). Rollen Sie dann leicht den Boden und säen Sie die Samen nach dem Schema 5x10 cm bis zu einer Tiefe von 1 cm.

Die vegetative Zeit von der Keimung bis zur Ernte 25-30 Tage. Wurzelfrüchte mit einem Gewicht von 8-12 g, rotes, weiß-rosa Fruchtfleisch, saftig, dicht, süß und scharf.

Wie hoch sollten die Nachttemperaturen sein, bei denen Mozho Zwiebeln, Karotten, Radieschen und andere kleine Dinge säen kann? Unter dem Film oder nur?

Tatyana Savchenko SIBIRIEN

Streuen Sie eine Mischung aus Asche und Schöllkraut um den gepflanzten Rettich und mahlen Sie mit Brennnessel, Klette, Wermut oder anderem nicht blühendem Gras. Bewässerung und Dünger häufig.

Evgeny Milovanov

Yevhen glücklich

In vielen Regionen werden Rettiche noch vor dem Winter gepflanzt. Im Tschernosem-Land wird es gepflanzt, sobald die Erde gleichzeitig mit Karotten, Rüben und Zwiebeln auf der Feder reift. Die Ernte erfolgt am 1. Mai. Eine andere Sache, an die man denken sollte, ist, dass bei langem Tageslicht die Radieschen nach oben gehen, so dass im Sommer die Wurzeln hart und bitter sind.

Yura Alekseev

Sie können Karotten noch vor dem Winter säen, so dass Sie sie jetzt kühn säen können, auch Zwiebeln säen können, Dill und Petersilie können auch säen, aber die Rüben sind zu früh, Radieschen, je nachdem, wo Sie leben, wenn Sie Hitze haben, Frost ist nicht zu erwarten, Sie können säen, wenn nicht, dann können Sie unter dem Film säen.

Lyudmila Filatova

Radieschen werden Anfang Mai im Freiland gepflanzt, und bei einigen Sorten kann der Zeitraum sogar bis Ende Juli reichen. Es gibt auch die Praxis der Aussaat unter dem Winter. Erfahrene Gärtner raten davon ab und behaupten, dass sich die Mühe nicht lohnt.

elena kurilova

Svetlana Klochkova

Bald wird der Schnee fallen und die erste Sorge des Gärtners wird sein

Illarion

Wann Radieschen pflanzen?

Gartenrettich nekaprizen, aber auf kompetente Betreuung ansprechbar. Es ist kältebeständig, also stelle ich die Kisten auf die kühle Fensterbank. Auch Rettich ist lichtbedürftig und da der Wintertag kurz ist, bereite ich mich auf künstliches Licht vor (ich verwende eine fluoreszierende weiße Lampe mit einer Leistung von 80 W). Näher an der Feder kann die Beleuchtung gestoppt werden. Den Boden regelmäßig lockern, täglich, aber mäßig gießen. Wenn die Blätter wachsen (sie können sogar eine Woche nach der Aussaat), sprühe ich sie, weil Während der Heizperiode ist die Luft in der Wohnung trocken. Ich öffne das Fenster - Rettich braucht frische Luft. Bereits im März ertrage ich eine Kiste mit Pflanzen tagsüber auf dem Balkon zum Aushärten und später, wenn die Temperatur nachts über Nacht ist, „bewege“ ich mich endlich hierher. Bei Frost den Behälter mit einer Folie abdecken.

Elden

Rettich ist eine ziemlich kälteresistente Pflanze, sie hat keine Angst vor Frösten, einschließlich nächtlicher, und die Temperatur sinkt ruhig auf minus 2 bis 3 Zoll. Die Kultur bevorzugt neutrale oder leicht saure Böden. Der saure Rettich wächst schlecht, und die schwache Pflanze ist schneller von verschiedenen Krankheiten betroffen. Einschließlich Kilo.

Ein charakteristisches Merkmal - eine kleine Spitze im Vergleich zur Wurzel.

Die Stängel des Rettichs sind jedes Jahr von Blattläusen, blühenden Krebstieren und Rapsblüten befallen, die auch die Larven legen. Befreien Sie sich von dieser bösen Knoblauchinfusion: 100 g starke Langzeitinfusion für 5 Liter Wasser. Ich sprühe es morgens und abends.

Frida

Radieschen pflanzen Sie am besten in der Mittelzone von März bis April (um 10 Uhr). Dazu sollte das Bett, auf dem der Rettich wächst, mit heißem Wasser übergossen werden. Weiter graben. Die Hauptsache ist, keine Radieschen nach Kohl anzupflanzen.

In welcher Region lebst du? Im westlichen Ural werden Anfang Mai Radieschen und Karotten gesät, beginnend mit dem 1. im Freiland (ich meine Radieschen), und Zwiebeln sind Samen nach dem 7. Mai. Radieschen und Möhren können zur schnelleren Keimung mit Folie abgedeckt werden.

Angren

Bewässerung von Radieschen im Freiland, häufig. Der Untergrund muss immer nass bleiben. Dafür ist der Landeplatz nicht besonders sonnig gewählt. Das Halbschattenbild ist optimal.

Natla

Und für den Herbstgebrauch. In diesem Fall erfolgt die Aussaat Ende Juli bis Anfang August mit einer Pflanznorm von 8 Gramm pro Quadratmeter und einem Abstand von 5 bis 6 Zentimetern.

Regenbogen-Frühling

Aber diese Vielfalt hat sich bestens bewährt. Lange "Würste" mit Mäuseschwänzen am Ende - eins zu eins. Diesen Rettich zu zerreißen ist ein Vergnügen. Er bestand alle Tests und zeigte am Ausgang einen milden Geschmack und eine feste "Knusprigkeit" an den Zähnen. Der einzige Nachteil ist die Speicherung. Im Kühlschrank wurde der Rote Riese innen leicht durchsichtig und verlor seine Präsentation. Ich mochte ihn nicht wirklich (aber solche Schönheit auch rauszuwerfen). Insgesamt die perfekte Abwechslung für frische Salate. Es ist unmöglich, ihn trotz des Durchschlags bei der Lagerung abzuwerten.

Barambulechka

Ein Top-Dressing reicht aus: ein wenig 1:12 Königskerze in Wasser auflösen (nicht übertreiben!).

Die Samen werden auf gewöhnliche Weise ausgesät, wobei ein Abstand von 15 cm zwischen den Reihen verbleibt. Der Rettich liebt das Licht sehr, daher müssen die Sämlinge verdünnt werden. Die Verdickung der Anlandungen kann zu einer Dehnung der Pflanze und ihrer Verschraubung führen.

elena-kh

Das Land in unserem Garten ist Sand. Und wenn wir bedenken, dass es im Sommer bis zu 40 ° C heiß ist und selbst die trockenen Steppenwinde kein Leben geben, kann man sich leicht vorstellen, wie viel Arbeit erforderlich ist, um mindestens einige Pflanzen anzubauen. Aber wir verlieren nicht den Mut.

Benutzer entsperrt

Ein weiterer guter Weg, um loszuwerden. Nehmen Sie 2 Handvoll Zwiebelschalen, 2 Handvoll getrocknete Blätter und Schöllkrautstängel, gießen Sie einen Eimer mit kochendem Wasser hinein und warten Sie einen Tag. Wenn die ersten Stiele erscheinen, erscheint der Raps-Käfer.

Polygraph

Tata ganz rot

Rettich sollte so schnell wie möglich gepflanzt werden. Je früher desto besser. Praktisch, sobald der Schnee vom Boden fällt. Für den zentralen Teil Russlands ist dies am 20. April ungefähr der Fall. Und schon vorher. Jahr für Jahr ist nicht notwendig.

Anfang Mai pflanze und bedecke ich mit Material (Moskauer Gebiet). Die Landung ist warm und die Erde trocknet nicht

http://0sade.ru/redis/kogda-sadjat-redisku-pod-plenku.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen