Früchte

Lobelia - wächst aus Samen zu Hause

Lobelia ist seit langem eine der beliebtesten Pflanzen der russischen Blumenzüchter. Viele bauen es als einjährige Ernte an und säen seine Samen jährlich auf Sämlingen. Um eine große Anzahl starker und reich blühender Sträucher für die Dekoration des Vorortgebiets zu erhalten, müssen Sie einige wichtige Merkmale dieser Blumenkultur, wachsende Anforderungen, Aussaattechnik und Pflegeregeln kennen.

Beschreibung von Lobelien

Lobelia, eine Blumenkultur der Familie Kolokolchikov, hat bei der Dekoration des Datscha-Grundstücks und der Landschaftsgestaltung eine immense Popularität erlangt. Nur wenige Menschen wissen, aber sie unterscheiden in der Hauptkulturklassifikation zwischen mehrjährigen und einblättrigen Lobelia. Es war die zweite Art, die sich an Gartenblumengärten gewöhnt hat, da sie eine größere dekorative Wirkung hat. Mehrjährige Lobelien können sich nicht mit der Schönheit der Blüte rühmen, deshalb sind sie nicht so weit verbreitet.

Auf den russischen Datscha-Parzellen wächst hauptsächlich eine Art - Lobelia erinus. Es ist ein niedriger üppiger Strauch, der mit einer großen Anzahl kleiner (1... 2 cm im Durchmesser) Blüten von leuchtender Farbe bedeckt ist.

Das Farbschema der Knospen wird normalerweise durch alle Arten von Blau- und Purpurtönen sowie Weiß- und Rottönen dargestellt. Die Triebe sind dünne krautige Pflanzen. Die Blätter sind klein und schmal: Sie sind nicht länger als 6 cm und 1,5 cm breit. Das Blatt ist spitz und zeichnet sich durch kleine Zacken an den Rändern aus.

Beliebte Sorten

Lobelia-Sorten, mit denen Sie Ihren Gartenbereich dekorieren können, gibt es in großer Anzahl. Die beliebtesten sind in der folgenden Tabelle mit einer kurzen Beschreibung der Funktionen aufgeführt.

Blauer Brunnen (Fountain Blue)

Fallende, bis zu 35 cm lange Triebe mit blauen Blüten und weißen Augen

Ampelnaya Form von Lobelien mit schönen leuchtend blauen Blüten mit weißen Augen.

Kristallpalast

Weißer Palast

Niedrige Sträucher (10... 20 cm) mit duftenden blau-lila Blütenständen

Erreicht eine Höhe von nur 12 cm dichten Strauch mit vielen kleinen weißen Blüten.

Amputierte Lobelien mit langen Klettersprossen werden oft in schönen Töpfen und hohen Vasen gepflanzt. Niedrigwachsende Kulturarten sind mit Wegen, Blumengärten, Bergbahnen geschmückt. Der dichte Teppich von Lobelia sieht besonders schön aus, er wird häufig in der Landschaftsgestaltung verwendet. Beispielsweise kann ein Teppich aus blauen Lobelien einen Bach oder einen See imitieren, eine Art Blumen- "Reservoir" ist eine hervorragende Dekoration der Datscha.

Wann man Lobelien auf Setzlingen pflanzt

Der optimale Zeitpunkt für die Aussaat von Lobeliensamen auf Setzlingen ist Februar-April. Aber viele Gärtner säen es schon von Dezember bis Januar, natürlich aufgrund der langsamen Entwicklung der Kultur, mit zusätzlichen Pflanzungen von Setzlingen durch Pflanzenlampen.

Nach Region

Die früheste Aussaat von Lobelien wird für die kälteren Regionen des Landes empfohlen, in denen der Sommer kurz und kühl ist.

  • Dazu gehören der Ural und Sibirien. In diesen Gebieten werden die Samen einer Blumenkultur Anfang bis Mitte Februar in den Boden gesät.
  • In den Vororten und in der Mittelzone säen die Blumenzüchter Anfang bis Mitte März Lobelien.
  • In den südlichen Regionen des Landes kann die Aussaat etwas früher erfolgen - Ende Februar.

Alle diese Perioden sind auf klimatische Besonderheiten der Regionen zurückzuführen, die sich auf den Zeitpunkt der Aussaat im Freiland auswirken. Darüber hinaus ist auch die Dauer des Zeitraums vom Zeitpunkt des Auflaufens bis zum Beginn der Blüte wichtig: Sie ist ziemlich lang und beträgt 2... 3 Monate.

Bei der Berechnung des optimalen Aussaatzeitpunkts berücksichtigt Lobelia auch die Sorte.

Nach dem Mondkalender für Dezember 2018, 2019

Um einen genaueren Zeitpunkt für die Aussaat von Lobelien zu wählen, können Sie die Empfehlungen des Mondkalenders verwenden. Es enthält die günstigsten und ungünstigsten Tage für diese Operation, abhängig von der Mondphase und dem Tierkreiszeichen.

Wenn Sie bereits im Dezember 2018 mit dem Anpflanzen von Lobelien beginnen, wird empfohlen, den 3., 9.... 10. oder 19. dieses Monats zu wählen. Sie können Lobelien nicht im Neumond (7.12) und im Vollmond (22.12) säen.

Die günstigsten Tage im Jahr 2019 für das Anpflanzen von Lobelien für Setzlinge zu Hause sind:

  • 15... 16. Januar;
  • 11., 16.... 17., 23. Februar;
  • 2, 11, 15... 16, 19, 29 März;
  • 7. April.

In keinem Fall Landungsarbeiten ausführen:

  • im Vollmond (20. Januar, 19. Februar 2002);
  • im Neumond (6.01, 5.02, 6.03, 5.04).

Der Mondkalender ist ein unverzichtbares Hilfsmittel bei der Auswahl des optimalen Pflanzdatums. Fast alle Gärtner folgen seinen Empfehlungen.

Wie Lobelien für Setzlinge zu Hause wachsen

Da sich die Lobeliensprossen eher langsam entwickeln und die Samen lange Zeit sprießen, werden sie von Sämlingen gezüchtet. Setzlinge werden zu Hause gezüchtet und bis zur Transplantation an einen festen Platz gepflegt.

Landvorbereitung

Lobelia wächst gut auf leichten, lockeren und fruchtbaren Böden. Für den Anbau von Sämlingen aus Blumenkultur geeignetes Land für Blumen, das im Laden gekauft werden kann. Ein solches Substrat kann unabhängig hergestellt werden. Dazu Gartenerde mit Humus und Dünger mischen. Das resultierende Substrat ist ein gefüllter Landebehälter. Vergessen Sie nicht, eine Drainageschicht auf den Boden zu legen.

Säen

Das Hauptproblem bei der Aussaat von Lobelien ist die geringe Größe des Samens. Im Aussehen ähneln sie staubartigen Partikeln, die versucht werden sollten, sich im Pflanzgefäß gleichmäßig über die Erdoberfläche zu verteilen. Um das Pflanzenmaterial so gleichmäßig wie möglich zu verteilen und die Keimrate hoch zu halten, wird empfohlen, eine der folgenden Sämethoden anzuwenden.

  1. Ein nasser Zahnstocher oder ein Streichholz wird in die Samen getaucht und dann in einem Behälter auf eine leicht feuchte Erde gegeben.
  2. Sie können Lobelien im Schnee säen. Diese Methode wird für viele Kulturen mit staubigen kleinen Samen verwendet. Wenn der Schnee schmilzt, wird der Boden angefeuchtet und die Samen der Wiese sinken hinein.
  3. Die gebräuchlichste Methode zur Aussaat von kleinen Samen besteht darin, diese mit Sand vorzumischen und auf der Bodenoberfläche zu verteilen.
  4. Eine interessante Methode zur Aussaat von Lobelien mit Wasserstoffperoxid. Pflanzenmaterial wird in einen separaten Behälter gegossen und eine kleine Menge Wasserstoffperoxid gegossen. Es wird 5... 10 Minuten lang eingeweicht, aber nicht mehr, und dann wird normales Wasser hinzugefügt. Dann mit einem Teelöffel der Samen zusammen mit der Flüssigkeit über den Boden verteilen.
  5. Sie können Lobelien in Torftabletten säen. Sammeln Sie dazu die Samen für ein feuchtes Streichholz und schieben Sie sie in die Aussparung auf der gequollenen Tablette. In jedem von ihnen steigt die Lobelie in freundschaftlichen Trauben auf, die nicht gesetzt werden müssen, bevor sie an einem festen Platz aussteigen.

Nach dem Verteilen der Lobeliensamen wird der Boden ggf. mit einer Sprühflasche leicht angefeuchtet, der Behälter selbst mit einer Folie festgezogen oder mit Glas abgedeckt und an einem warmen Ort gereinigt.

Bei einer Temperatur von + 18... + 20 ° C steigt Lobelie in 7... 15 Tagen nach der Aussaat auf. Bis zum Auftreten von Trieben ist es wichtig, die Ansammlung von Kondensat auf dem Film (Glas) zu überwachen. Seine schweren Tropfen vertieften Lobeliensamen, wenn sie auf die Oberfläche des Bodens geschlagen wurden. Kondensat wird regelmäßig abgewischt.

Lobeliensamen aussäen: Video

Zuerst schießt was zu tun ist

Nachdem die ersten Lobeliensprossen erschienen sind, wird der Behälter auf den beleuchteten Platz im Haus gestellt. Es kann nicht zu plötzlich geöffnet werden - für mehrere Tage wird die Folie oder das Glas angehoben und zurückgebracht, wodurch die tägliche Belüftungszeit verlängert wird.

Wann und wie pflanzen, pflücken

Es wird empfohlen, einen Monat nach dem Keimen der Samen mit dem Beizen der Lobelien zu beginnen. Zu diesem Zeitpunkt befinden sich bereits 2... 4 echte Blätter an den kleinen Sprossen. Bevor Sie mit dem Umpflanzen beginnen, bereiten Sie eine Nährbodenmischung vor und füllen Sie sie mit Tassen. Der Boden ist leicht verdichtet und bildet kleine Landungslöcher, die bewässert werden.

Nehmen Sie aus dem allgemeinen Behälter mit einer Gabel, einem Teelöffel oder einem anderen geeigneten Gegenstand einen Haufen Lobeliensprossen heraus und stellen Sie ihn in das Pflanzloch der Tasse. In einem Bündel sind 3… 5 Keime erlaubt. Beim Pflücken versuchen sie, den irdenen Klumpen des Bündels nicht zu ruinieren, streuen dann vorsichtig Erde in das Loch und verdichten ihn leicht mit den Fingern. Zum Schluss werden die gepflanzten Lobeliensämlinge durch Besprühen oder Besprühen mit Wasser schonend angefeuchtet.

Wenn zu Hause nicht genügend separate Tassen vorhanden sind, können Lobelien in gemeinsamen Behältern aufbewahrt werden. Die Balken werden in einem Abstand von 4 cm voneinander platziert und tauchen dann in separate Tanks ein. Somit ist eine Lobelientransplantation in zwei Stufen möglich.

Sämlingspflege

Bis zur Landung im Freiland sorgen Lobeliensämlinge für die offizielle Pflege im Haushalt. Es umfasst das regelmäßige Gießen und Füttern von Sämlingen sowie das Verhindern des Auftretens von Krankheiten und Schädlingen.

Bewässerung

Lobeliensämlinge sind negativ mit Staunässe verbunden, vertragen aber auch keinen Feuchtigkeitsmangel. Daher ist es sehr wichtig, die Häufigkeit des Bewässerns zu überwachen. Es sollte beachtet werden, dass die Lobelien im Erwachsenenalter nicht so launisch sind wie im Keimlingsstadium und widrige Bedingungen aushalten. Aber mit den jungen Keimlingen der Kultur muss man basteln und ständig die Bodenfeuchte überwachen.

Glanz

Wenn es einen Wunsch gibt, gesunde starke Lobeliensämlinge zu züchten, muss eine gute Abdeckung gewährleistet sein. Wenn die Samen der Ernte früh ausgesät wurden (Dezember-Februar), müssen die Sämlinge mit speziellen Pflanzenlampen beleuchtet werden. Phytolamp gilt als unverzichtbares Licht für den Anbau von Setzlingen im Winter, wenn die Pflanzen nicht genügend Sonnenlicht erhalten.

Aufgrund seiner Eigenschaften ist das Licht der Pflanzenlampen so nah wie möglich am Sonnenlicht, daher kann es ersetzt werden. Bei einer späteren Aussaat reicht die Länge des Tageslichts aus, sodass solche Geräte möglicherweise nicht benötigt werden.

Top Dressing

Um Lobelien im Keimlingsstadium zu füttern, sollte mit Vorsicht vorgegangen werden. Junge Sprossen benötigen grundsätzlich keine zusätzliche Düngung, wenn sie im Nährboden wachsen. Falls gewünscht, kann Lobelie frühestens 10 Tage nach der Transplantation als wasserlöslicher Universaldünger gefüttert werden. Gleichzeitig wird seine Konzentration um ein Vielfaches reduziert.

Krankheiten und Schädlinge

Lobelia ist eine Kultur, die gegen viele Krankheiten resistent ist, aber bei unsachgemäßer Pflege können ihre Sämlinge krank werden. Die häufigste Ursache für den Ausbruch der Krankheit ist unregelmäßiges Gießen. Mit überschüssiger Feuchtigkeit und deren Stagnation im Boden bildet sich ein günstiges Umfeld für die Entstehung und rasche Entwicklung von Pilzkrankheiten. Erkennen Sie den Pilz kann auf den Blättern, Stielen sein.

Der Hauptschädling der Lobelie ist eine Spinnmilbe - ein kleines Insekt, das unter trockenen Bedingungen auftritt und sich vermehrt. Sie können es loswerden, indem Sie die Bewässerung einstellen (die Häufigkeit erhöhen) und die Sämlinge mit Seifenwasser besprühen. Wenn diese Maßnahmen nicht helfen, müssen Sie chemische Insektizide verwenden.

Wachsende Lobelien aus Samen: Video

Im Freiland gepflanzt

Die Landung der Lobelien erfolgt Ende Mai, wenn die Gefahr von wiederkehrenden Frösten durch Blasen besteht. Zu diesem Zeitpunkt können die Sämlinge sogar blühen. Damit Lobelienbüsche wunderschön und dekorativ aussehen, werden mehrere Setzlinge in ein Pflanzloch gesetzt.

Trinkgelder für erfahrene Gärtner

Erfahrene Züchter teilen gerne ihre Erfahrungen und einige Geheimnisse mit, die dazu beitragen, starke Lobeliensämlinge zu züchten.

  1. Vor der Aussaat von Lobelien ist es besser, den Boden zu desinfizieren, z. B. kochendes Wasser zu schütten und trocknen zu lassen. Eine solche Behandlung ist eine hervorragende Vorbeugung gegen Krankheiten und Schädlinge. Dann wird der Boden gestampft und mit einer Planke planiert.
  2. Um die Samenkeimung vor der Aussaat zu verbessern, können Sie die Oberfläche des Substrats mit einer Lösung von Epin oder einem anderen Stimulator ablegen. Beim Züchten von Sämlingen in Tabletten tropft eine Lösung eines Stimulans in die Rillen, und dann werden die Samen dort platziert.
  3. Lobeliensämlinge können kneifen, um die Verzweigung der Triebe zu stimulieren. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Triebe ausgezogen sind. Die Bildung erfolgt, wenn die Triebe eine Höhe von 4 cm erreichen.
  4. Lobelientransplantation wird sehr sorgfältig durchgeführt, da die Stiele der Pflanzen sehr dünn und zerbrechlich sind. Aber kleine Schäden am Wurzelsystem von Setzlingen verursachen keinen Schaden. Um die gesamte Masse der Sprossen in Büschel zu teilen, müssen Sie den Boden mit einem Messer in einen Behälter schneiden, dann wird jeder Abschnitt gut getrennt.
  5. Trotz der Tatsache, dass Lobelia eine gute Beleuchtung liebt, tolerieren die Sämlinge keine direkte Sonneneinstrahlung. An besonders sonnigen März-Tagen ist es daher manchmal notwendig, Vorhänge und Zeitungen anzubringen.
  6. Um die Stresstoleranz von Lobelien zu erhöhen, wird empfohlen, die Keimlinge einer Aushärtungsphase zu unterziehen. Zu diesem Zweck werden erwachsene Setzlinge auf die Straße oder auf den Balkon gebracht, wodurch sich die Aufenthaltsdauer an der frischen Luft täglich verlängert.

Lobelia-Setzlinge sind sehr launisch, daher ist es wichtig, einige Details ihres Anbaus zu kennen. Selbst erfahrene Züchter, die zum ersten Mal mit dem Anbau von Sämlingen dieser Blume konfrontiert wurden, haben möglicherweise Schwierigkeiten.

Fazit

Der eigenständige Anbau von Lobeliensämlingen ist eher mühsam, wird jedoch durch die üppige Blüte von kugelförmigen üppigen Büschen mehr als ausgeglichen. Kleine leuchtende Blüten erfreuen das Auge lange mit ihrer Blüte - von Ende Mai bis Mitte Herbst.

http://dom-dacha-sad.ru/lobeliya-vyrashhivanie.html

So pflanzen Sie Lobeliensämlinge richtig ein

Lobelia ist ein subtropischer Gast aus der Familie Kolokolchikov, die in ihrer heimischen Umgebung als krautige Staude wächst. In der gemäßigten Zone kann es die Winterkälte nicht überstehen und wird daher einjährig angebaut.

Eine Blume wurde nach dem Arzt und Botaniker Mathias de Lobel benannt, der Ende des 16. Jahrhunderts am Hof ​​des englischen Königs diente.

Welche Bedingungen sind für die Züchtung von Lobelien erforderlich?

Der Beginn aller Arbeiten zum Anbau von Blumensetzlingen ist die Wahl der Sorten. Der Blumenzüchter muss genau wissen, für welche Zone des Gartengrundstücks er Samen erwirbt.

Wenn Sie also in Töpfen, Hängekörben und hohen Vasen wachsen möchten, wählen Sie Ampelnye-Lobelien. In diesem Fall fallen lange Stängel (ca. 50 cm) wie ein Wasserfall durch die Ränder des Gefäßes und bilden eine Luftwolke aus Blau, Rosa, Weiß oder Blau.

Spray Lobelia wird bis zu 30 cm groß und sieht in der Gestaltung von Blumenbeeten jeder Ausrichtung perfekt aus.

Zwerglobelien haben Miniaturformen und -größen (bis zu 15 cm Höhe), überzeugen jedoch durch ihre Leichtigkeit und Kompaktheit.

Lobelia ist eine Pflanze mit sehr langsamer Entwicklung. Von der Aussaat der Samen bis zur Blüte sollten ca. 3 Monate vergehen. Damit Lobelien im Frühsommer blühen, beginnen Hobby-Züchter daher Ende Februar mit der Aussaat von Samen, und die frühe Aussaat verursacht bekanntermaßen zusätzliche Schwierigkeiten bei der Kultivierung.

Wie man Lobeliensamen in Setzlinge pflanzt

Unabhängig davon, welche Art von Lobelien für die Landschaftsgestaltung angebaut werden soll, muss der Florist vor der Vorbereitung des Bodens, der Aussaat von Tanks und Samen darauf achten.

Vorbereitung des Bodens für die Aussaat von Lobelien

Damit das winzige Lobelienkorn durch schwache Wurzeln erfolgreich an den Boden gebunden werden kann, muss auf seine Qualität geachtet werden - es muss locker sein, eine gute Feuchtigkeits- und Luftdurchlässigkeit sowie einen neutralen pH-Wert aufweisen.

In den Gartenbauzentren gibt es eine Vielzahl von Fertigböden für den Anbau von Zierpflanzen, und der Züchter muss die Zusammensetzung nur geringfügig vor dem Pflanzen anpassen. Entfernen Sie grobe Fraktionen durch Sieben durch ein Sieb oder ein Sieb und desinfizieren Sie sie mit Desinfektionsmitteln, um mögliche Krankheiten und Schädlinge auszuschließen und zukünftige Sämlinge zu schützen.

Für diejenigen, die es vorziehen, mit dem Land selbst zu arbeiten, können wir die folgenden Kompositionen empfehlen:

  • Grasland - 2 Teile;
  • Torf - 2 Teile;
  • Humus - 2 Teile;
  • Flusssand (groß) - 1 Teil.

Durch Zugabe einer kleinen Menge Dolomitmehl oder Holzasche wird der Säuregehalt verringert.

Für Lobelien ist auch eine Bodenmischung aus Garten- oder Rasenflächen mit Sand und Vermiculit geeignet.

Torftabletten haben als Substrat für die Aussaat von Lobelien breite Verwendung gefunden. Ihre Verwendung löst gleichzeitig 2 Probleme: Der Florist hat Boden und Behälter gleichzeitig fertig.

Die von Ihnen selbst zubereitete Komposition muss vor der Aussaat ebenfalls verarbeitet werden. Anwenden von Methoden wie:

  • im Wasserbad dämpfen;
  • Behandlung mit Phytosporin oder Kaliumpermanganat;
  • Erhitzen im Ofen;
  • Gießen heißes Wasser.

Es ist gut, wenn der Sommerbewohner die Möglichkeit hat, ab Herbst geerntete Teile in der Kälte zu lagern. Auf diese natürliche Weise werden Unkrautsamen vom Boden eingefroren und Krankheitserreger vernichtet.

Behälter für die Aussaat von Lobelien vorbereiten

Verwenden Sie zur Aussaat niedrige (4-5 cm) Behälter mit Drainagelöchern. Diese Anforderungen erfüllen Kunststoffbehälter und -kassetten, die in Gartencentern in großen Variationen vertreten sind. Ihre Bequemlichkeit liegt in der Leichtigkeit, Kompaktheit, wiederverwendbaren Verwendung und der Fähigkeit, die Transplantation einer Pflanze durchzuführen, ohne das irdene Koma durch Übertragung zu beschädigen.

Nicht weniger bequeme Verpackung, die auch nach dem Verzehr von Lebensmitteln erhalten bleibt. Kleine Behälter aus Joghurt und Sauerrahm müssen mit Hilfe eines glühenden Nagels mit Öffnungen versehen werden, durch die überschüssige Feuchtigkeit abfließen kann, und ein praktischer Samenbehälter ist bereit. Plus, es ist völlig kostenlos.

Eine interessante und bequeme Art, Lobelien in Eierschalen zu säen. Die Arbeit erfordert Geschick und Sorgfalt in der Vorbereitungsphase solcher Verpackungen. Beim Einpflanzen von Setzlingen genügt es jedoch, den improvisierten Becher vorsichtig in die Hände zu drücken, damit die Wurzeln Zugang zum Boden haben.

Wenn keine einzelnen Saatbehälter vorhanden sind, können Sie herkömmliche Saatkästen verwenden, die jedoch eine geringere Höhe haben.

Vorbereitung der Lobeliensamen zur Aussaat

Lobeliensamen werden vor der Aussaat aufgrund ihrer mikroskopischen Größe in der Regel keiner zusätzlichen Verarbeitung unterzogen.

Für die Kultivierung von Setzlingen mit Samen, die vor Ort gesammelt oder im Laden gekauft wurden. Um dem Erzeuger die Arbeit zu erleichtern, bietet der Erzeuger häufig Saatgut in Granulatform an. Ein Dragee enthält 5 bis 8 Lobeliensamen, und es ist viel einfacher, sie gleichmäßig über die Bodenoberfläche zu verteilen.

Lobelien auf Sämlinge aussäen

Ende Februar (für die Ungeduldigsten), der gesamte März und Anfang April sind die Termine für die Aussaat von Lobeliensamen für Setzlinge. Es wird empfohlen, vor Beginn der Aussaat etwas Sand zu mischen.

  1. Einzelne Tassen oder Kassetten werden mit einer Grundierung gefüllt, die leicht aus dem Spender gestampft und besprüht wird. Verteilen Sie die Samen gleichmäßig auf der Bodenoberfläche.
  2. Befeuchtung aus dem Spray durchführen.
  3. Schutzsamenboden ist nicht akzeptabel. (Sonnenlicht wird zum Keimen von Lobelien benötigt.)
  4. Getreide bedeckt mit Film oder Glas.

Bis zum Austreten von Trieben werden die Getreidebehälter täglich belüftet und das Kondensat von der Oberfläche des Abdeckmaterials entfernt.

Die ersten Triebe von Lobelien. Was zu tun ist?

Nach dem Entstehen der Triebe wird der Unterschlupf entfernt. Jetzt ist es wünschenswert, die Kultivierungstemperatur auf 15-17 ° C zu senken, aber dies ist unter den Bedingungen einer Stadtwohnung nicht immer möglich. In diesem Fall sollte besonders auf den Zustand des Bodens geachtet werden, er sollte immer leicht nass sein, aber ohne Staunässe.

Ungefähr in einem Monat, nach dem Erscheinen des zweiten Paares von echten Blättern, werden die Keimlinge von Lobelia zum Tauchen bereit sein.

Pflege für Lobeliensämlinge

Mäßige Luftfeuchtigkeit und niedrige Temperaturen tragen zum Wachstum gesunder Lobeliensämlinge bei, die leicht im Tauchgang übertragen werden können.

Die Bewässerung erfolgt mit klarem Wasser bei Raumtemperatur, da die oberste Erdschicht in einem Sämlingstank austrocknet. Übermäßig viel Wasser im Boden führt zu Keimkrankheiten, aber Dürre ist für Lobelien weniger gefährlich. Ein schwaches und zerbrechliches Wurzelsystem kann dem Fehlen von Feuchtigkeit nicht widerstehen, wodurch die Blätter sofort verblassen und sich verdrehen.

Ein klarer Bewässerungsplan ist nicht möglich. Wenn das Fenster sonnig ist, wird die Bewässerung täglich oder jeden zweiten Tag durchgeführt. Bewölktes Wetter verringert die Verdunstung von Feuchtigkeit aus dem Boden, wodurch sich die Zeitspanne zwischen den Bewässerungen verlängert.

Der Boden für das Tauchen wird im Voraus vorbereitet oder es wird der Boden verwendet, der von der Aussaat der Samen übrig geblieben ist. Der Boden wird mit einzelnen Plastikkassetten oder -bechern gefüllt, leicht gestampft und gewässert. In der Mitte machen sie ein kleines Loch - für kleine Lobeliensprossen ist das völlig ausreichend.

Sämlinge werden in Gruppen von 5 bis 7 Stück mit einem Teelöffel oder einem kleinen Spatel aus der üblichen Schachtel ausgewählt. Sämlinge an einen neuen Ort gebracht, mit den Wurzeln des Bodens bestreut und leicht gedrückt.

Als nächstes muss die Pflanze bewässert werden. Dazu passen derselbe Teelöffel, Spritze oder Spritze. Das Wasser wird mit äußerster Sorgfalt gegossen, damit das Wurzelsystem nicht freigelegt wird und die Pflanze nicht zur Seite fällt. Vermeiden Sie auch Feuchtigkeit auf den Blättern.

Beim Eintauchen von Lobeliensämlingen in gewöhnliche Kästen beträgt der Abstand zwischen den Keimblättern 4 bis 5 cm, und der Arbeitsprozess selbst bleibt erhalten.

Stretching-Triebe sollten leicht in den Boden eingegraben werden.

Nach 10-14 Tagen erholt sich die Lobelie nach einem Tauchgang und es ist möglich, die erste Fütterung mit komplexen Mineraldüngern für Blütenpflanzen unter strikter Einhaltung der Aufwandmenge durchzuführen.

Wir sollten nicht die große Menge an Licht vergessen, die für die volle Entwicklung der Sprossen benötigt wird. Dünne Triebe strecken sich und biegen sich in Richtung der Lichtquelle. Wenn es daher nicht möglich ist, Lobeliensämlinge im optimalen Modus aufzunehmen, sollte eine zusätzliche Beleuchtung bereitgestellt werden. 2-3 Stunden morgens und abends reichen für junge Lobeliensetzlinge völlig aus.

In den späteren Entwicklungsstadien wird Lobelia mit zunehmendem Tageslicht genügend Licht aus dem Fenster fallen.

Lobelia ist eine Blume mit kurzem Tageslicht. Für eine normale Entwicklung werden 10-12 Stunden Licht benötigt.

Wenn Lobelien aktiv zu wachsen beginnen, halten Sie kneifende Triebe. Dies ist notwendig, damit die Pflanze Seitentriebe bildet, die einen üppigen Busch bilden. Entfernen Sie dazu 2-3 mm des apikalen Teils.

Es ist jedoch unerwünscht, es ohne vorherige Vorbereitung in ein Blumenbeet zu pflanzen. Eine starke Veränderung der Wachstumsbedingungen führt zu einer langen Überlebensrate und einer verzögerten Blüte. Dies sollte dem Temperiervorgang vorausgehen.

Blumentöpfe, die auf dem Balkon, auf der Straße oder auf der Terrasse herausgenommen werden, erhöhen jeden Tag die Zeit an der frischen Luft. Ein solcher Sämling toleriert die Anpassungszeit auf freiem Feld leichter.

Lobelia Sämlingspflege: Video

Krankheiten und Schädlinge der Lobelien

Die Hauptursache für Lobelienerkrankungen liegt in der Verletzung der Pflegevorschriften. Und die häufigste Ursache ist unkontrolliertes Gießen.

Überschüssige Feuchtigkeit stagniert im Boden, was zur Schaffung eines günstigen Umfelds für die Entstehung und rasche Entwicklung von Pilzkrankheiten führt. Über das Auftreten des Problems lässt sich das Auftreten verschiedener Flecken auf den Blättern sagen. Um den geschädigten Spross und die benachbarten Pflanzen zu schützen, werden die infizierten Pflanzenteile entfernt und alle anderen Pflanzungen mit fungiziden Lösungen behandelt.

Von Insektenparasiten ist eine Spinnmilbe, die unter trockenen Bedingungen auftritt und sich aktiv vermehrt, eine besondere Gefahr für Lobelien. Daher spielt der Wasserhaushalt für Lobelia eine zentrale Rolle.

Die Symptome einer Läsion können durch Sichtprüfung festgestellt werden: Die Blätter sind mit schmutzigen braunen Flecken bedeckt. Weiterer Schaden breitet sich aus, was zum vollständigen Tod des Blattes führt.

Wenn der Florist den Zeitpunkt des Eintretens der Gefahr verpasst hat und die Kolonien der Spinnmilben das gesamte Blumenbeet besiedelten, wird empfohlen, auf chemische Mittel zur Zerstörung zurückzugreifen.

Tipps für erfahrene Gärtner zum Anbau von Lobelien

Lobelia wird seit mehr als einem Jahrhundert in der Landschaftsgestaltung verwendet. In dieser Zeit haben die Züchter viele Punkte identifiziert, an denen Sie eine prächtige Pflanze züchten und mit Lobelien ein einzigartiges Blumenarrangement schaffen können.

  1. Lobeliensamen werden oberflächlich ausgesät. Für die Keimung sind leichte und mäßige Temperaturen (17-20 ° C) erforderlich.
  2. Böden mit hohem Stickstoffgehalt verzögern die Blüte erheblich. Ausgenommen von der Zusammensetzung der Bodenmischung ist Humus tierischen Ursprungs.
  3. Wenn man nach einem Tauchgang die Triebspitzen (2-3 mm) zusammendrückt, entstehen Seitentriebe, die zu buschigen Lobelien beitragen. Im Freiland wird die Blume nach Ihrem Geschmack und Wunsch geformt.
  4. Vermeiden Sie stehendes Wasser im Bereich des Wurzelsystems. Saatgutbehälter sollten mit einer großen Anzahl von Drainagelöchern versehen sein.
  5. Lobelia reagiert sehr gut auf die Fütterung mit Kaliumsulfat. Es verursacht reichlich und lange Blüte.
  6. Lobelia wächst und erfreut sich einer guten Blüte, sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten. Daher treten beim Floristen keine Probleme bei der Platzierung der Sämlinge im Garten auf.

Wachsende Lobelien - von der Aussaat bis zur Blüte: Video

Da Lobelia eine mehrjährige Pflanze ist, kann sie bis zur nächsten Saison aufbewahrt werden. Dazu wird die Pflanze im Herbst in einen Blumentopf verpflanzt und in den Raum eingetragen. Höchstwahrscheinlich wird es im Winter keine Blüte geben. Aber im Frühling wird der Züchter die Gelegenheit haben, seine geliebte Blume in den offenen Boden zu verpflanzen und den Anblick einer starken und blühenden Pflanze namens Lobelia zu genießen.

http://belochka77.ru/kak-posadit-lobeliyu-na-rassadu-pravilno.html

Wann man Lobelien auf Setzlingen pflanzt

Nicht umsonst lieben Landschaftsarchitekten und gewöhnliche Gärtner Lobelien. Ordnungsgemäß gepflanzte Lobelien können das Erscheinungsbild des gesamten Gartengrundstücks dramatisch verändern. Es eignet sich hervorragend für Dekoration und Blumenbeete sowie für Rabatok und Blumentöpfe, die zur Herstellung von Alpinrutschen verwendet werden. Gleichzeitig ist es nicht schwierig, diese Pflanze unabhängig von Samen zu züchten. Damit es funktioniert, müssen Sie wissen, wie und wann Lobelien auf Setzlingen gepflanzt werden.

Wann man Lobelien auf Setzlingen pflanzt

Kulturbeschreibung

Der Begriff "Lobelia" vereint eine Gattung von Halbstrauch-, Kräuter- und Strauchpflanzen, darunter sowohl Einjährige als auch Stauden - nur etwa 300 Arten. Sie gehören zur Familie Kolokolchikovye, obwohl sie jetzt von Botanikern in eine eigene Unterfamilie Lobeli eingeteilt werden. Interessanterweise werden im Garten- und Landschaftsbau nur etwa 20 Arten verwendet.

Heimat Lobelia - der südliche Teil des afrikanischen Kontinents, aber jetzt wachsen sie fast überall. In Südafrika ist diese Pflanze eine mehrjährige Pflanze, in Russland und anderen Ländern mit gemäßigtem Klima wird sie jedoch gewöhnlich einjährig angebaut.

Lobelia ist ein kleiner kugelförmiger Strauch, der mit kleinen und eleganten Blumenglocken bedeckt ist - nicht mehr als 2 cm im Durchmesser. Achselblüten, auf kurzen Stielen angeordnet. Sie blühen so üppig, dass auch die grünen Blätter der Pflanze bedeckt sind. Blumen haben normalerweise eine weiße, blaue, blaue, purpurrote oder rosafarbene Farbe. Die Blütezeit dauert den ganzen Sommer über und beginnt im Juni. Obstkisten ergeben Samen mit einer sehr guten Keimfähigkeit, die bis zu 3 Jahre hält.

Die Stiele sind niedrig - bis zu 20 cm, obwohl die Selektion erlaubt, Pflanzen mit einer Höhe von bis zu 2 Metern zu erhalten. Zweige sehr üppig, vollständig mit kleinen lanzettlichen Blättern bedeckt.

Lobelia Ampelnaya in hängendem Korb

Lobelia wird in der Landschaftsgestaltung zur Dekoration von Blumenbeeten, Rabatok, verwendet, die oft entlang der Kontur von Blumenbeeten gepflanzt werden und die Kulisse einer alpinen Rutsche bilden können. Es sieht sehr gut in hängenden Töpfen oder Töpfen aus, die zur Herstellung von Blumenteppichen verwendet werden, da es niedrige Stiele hat. Es wird seit über 100 Jahren in der Blumenzucht und im Gartenbau eingesetzt.

Erhöhtes Bett aus Petunien und Lobelien

Beachten Sie! Zusammen mit Lobelien auf dem Blumenbeet sehen Eisenkraut, Pelargonie, Petunie, Salbei und viele andere Pflanzen gut aus.

Obwohl Lobelien in Russland als einjährig gelten, können sie bis zum Herbst in Töpfe gepflanzt und ins Haus gebracht werden. Und im nächsten Sommer landen Sie wieder auf einem Blumenbeet. So wird die einjährige Pflanze leicht zu einer Staude. Lobelia wintert gut, obwohl die Wohnung in Erwartung der Hitze normalerweise nicht mehr wächst.

Lobelia in einem Topf

Lobelia gilt als eine der wichtigsten Kulturen der Landschaftsgestaltung, da es jedes Blumenbeet schmücken kann. Darüber hinaus ist es nicht launisch, unprätentiös und leicht aus Samen zu Hause zu züchten.

Pflanztermine

Lobelia wird durch Samen vermehrt - deshalb wird es für sie sein, es für ihr Sommerhaus anzubauen. Da es sehr langsam wächst und sich entwickelt, müssen Sie es auf die Sämlinge säen, auch wenn es draußen schneit, wenn Sie im Frühsommer blühende Pflanzen haben möchten.

Lobelia blüht frühestens 8-10 Wochen nach der Aussaat - mit dieser Zahl können Sie den ungefähren Zeitpunkt für diesen Vorgang berechnen. Achten Sie in der Regel darauf, dass die Samen bereits zu keimen begonnen haben, es ist nicht später als April erforderlich. Im Allgemeinen variiert die Aussaatzeit der Lobeliensamen von Februar bis April, abhängig von der Region, in der die Verwendung dieser Blumen geplant ist.

Wachsende Lobelien aus Samen

Hinweis! Einige säen Lobelien überhaupt im Januar - dies geschieht, um zu Beginn des Sommers, wenn die Entwicklung der Blumenbeete gerade erst begonnen hat, einen schönen Busch zu bekommen. Dadurch werden auch die Bordsteine ​​entlang der Gartenwege sofort angeordnet.

Die Schwierigkeit, Lobelien für Setzlinge zu züchten, ist die folgende: Da die Kultur sehr früh ausgesät wird, sind die Tageslichtstunden immer noch zu kurz. Daher ist es wichtig, die Sämlinge mit Lampen und Leuchten hervorzuheben.

Achtung! Unter Gärtnern wird vermutet, dass Lobeliensamen, die im März ausgesät wurden, früher keimen und die im Februar gesäten Sämlinge schnell einholen. Sie können überprüfen, ob dies der Fall ist.

Sämlinge von Petunien und Lobelien in Torftabletten

Boden- und Lobelienbehälter

Bevor Sie Pakete mit Lobeliensamen drucken, sollten Sie die Pflanzbehälter und den Boden, in den die Samen gesät werden sollen, sorgfältig vorbereiten. Um die Farben zu mögen, muss es luftig, locker und pH-neutral sein. Normalerweise verwenden Neuankömmlinge im Gartenbau Setzlinge für Setzlinge, die sie in Gärtnereien kaufen, aber Sie können es selbst machen.

Boden Lobelien Samen brauchen eine sehr leichte und bröckelige

Als Substrat für die Kultivierung von Lobelien eignet sich eine gute Bodenmischung, die großen Flusssand (1 Teil), Humus (2 Teile), Torf (2 Teile) und Rasen (2 Teile) enthält. Ein wenig Dolomitmehl wird in den Boden gegeben, um den Säuregehalt zu senken. Lobelia sprießt auch gut auf dem Boden, der durch die folgende Methode erzeugt wurde: Sie mischen Vermiculit, Humus und Flusssand oder Erde aus dem Garten, Sand und Vermiculit. Und das und die andere Mischung werden Lobeliensämlinge mögen.

Beachten Sie! Nicht alle Gärtner befürworten, dass organische Stoffe für Lobelien zwangsweise in den Boden eingebracht werden. Tatsache ist, dass mit der Fülle von Humus in der Zusammensetzung der Mischung im Wachstum der grüne Teil der Pflanze ist, aber die Blüte wird knapp.

In letzter Zeit sind Torf-Tabletten sehr beliebt geworden. Sie ersparen es Ihnen, nach Keimlingen und Beizlingen zu suchen, und junge Lobelien können in den Boden gepflanzt werden, ohne sie vom Substrat zu entfernen. Das Wichtigste ist, die Verpackungsfolie von der Tablette zu entfernen, bevor Sie zum dauerhaften Aufenthalt von Bord gehen.

Lobelia in Torftabletten

Für die Aussaat von Lobeliensamen werden normalerweise Holz- oder Kunststoffkisten verwendet. Sie können auch Gläser mit Lebensmitteln verwenden. Waschen Sie alle Behälter gründlich mit Wasser und Seife oder Soda. Es ist sehr praktisch, die Samen in Plastikkassetten zu säen - dann entfällt die Notwendigkeit, kleine Sprossen zu pflücken. Auch zum Beispiel ist es gut, Tassen aus Joghurt oder kleine Gläser aus Sauerrahm zu verwenden.

Der ursprüngliche Weg - Sämlinge von Lobelien in einer Eierschale

Achtung! Vergessen Sie nicht, in jedem Sämlingsbehälter Drainagelöcher anzubringen, da sich sonst überschüssige Feuchtigkeit im Behälter ansammelt und der Boden zu feucht wird. In Kunststoffbehältern erfolgt die Entwässerung am bequemsten mit einem dicken, durch Feuer erhitzten Nagel.

Jeder Boden, egal ob aus dem Cottage oder aus einem Geschäft, sollte vor dem Gebrauch desinfiziert werden. Es kann im Ofen kalziniert, ein paar Mal erhitzt (gedämpft), mit kochendem Wasser oder einer schwachen Lösung des Fungizids vergossen werden. Sie können auch eine heiße Lösung von gesättigtem Kaliumpermanganat verwenden. Nach dem Schuppen lässt man den Boden abkühlen und trocknen.

Bodenwärmebehandlung

Boden für Setzlinge kann mit 1% iger Kaliumpermanganatlösung behandelt werden

Lobelien aussäen

Oft hängt die Aussaat von der Verpackung ab, in der sie vom Hersteller hergestellt werden.

    Standard Lobeliensamen werden in Papiertüten hergestellt. In diesem Fall erfolgt die Aussaat auf die traditionelle und einfachste Weise, dh einfach in den Boden. Es ist zweckmäßig, die Samen zuerst mit Sand zu mischen und auf ein Blatt Papier zu gießen und sie vorsichtig auf die Erdoberfläche zu streuen.

Lobeliensamen in einer Papiertüte

Lobeliensamen in einem Reißverschlussbeutel

Kunststoff-Saatkolben

Die Samen der Lobelien sind sehr klein, in ihrem 1 Gramm gibt es ungefähr 45 Tausend. Wie man sie auf traditionelle Weise sät?

Tisch Wir säen traditionell Lobelien.

http://teplica-exp.ru/kogda-sazhat-lobeliyu-na-rassadu/

Blumen Lobelia Staude - Pflanzen und Pflege zu Hause

Über die Dekoration der Datscha nachgedacht? Lobelia ist genau das, was Sie brauchen. Diese Pflanze ist ein kleiner Busch mit vielen kleinen Blüten. Dient zum Verfeinern des Vorortgebiets auf freiem Feld oder in Töpfen. Sie sind auch auf Balkonen gepflanzt. Blau, Lila, Weiß, Rot, Blau - viele Farben.

Inhalt:

Lobelia Arten von Stauden

Es gibt folgende Arten von Lobelien:

1. Langkettig. Mehrjährige Pflanze mit dichtem Laub und Blüte. Es hat eine kugelförmige Form, die häufig zum Verschönern von Grenzen verwendet wird. Kleiner Busch - bis zu 25 Zentimeter. Blüten im Durchmesser etwa einen Zentimeter. Es wird auch Erinus genannt.

2. Schön. Relativ langstielige Stängel für diese Art. Sie erreichen eine Länge von 90 Zentimetern. Von Ende Juni bis September blühen sie mit röhrenförmigen Blüten, die einen Durchmesser von nicht mehr als 3 Zentimetern erreichen.

3. Lila. Es wird auch Kardinal genannt. Sehr schöner und spektakulärer Busch. Meistens auf einem feuchten Stück Land gewachsen, zum Beispiel um Wasser. Die Pflanze ist ein etwa 90 Zentimeter hoher Strauch mit scharlachroten, über den Blättern aufragenden Blüten, die in einem Ährchen gesammelt sind.

4. Blau. Dies ist eine mehrjährige Pflanze. Blaue oder lila Blüten blühen Ende Juli und erfreuen das Auge bis zum Herbst. Ein solcher Busch wird fast einen Meter hoch.

Heute werden wir im Detail untersuchen, wie man Lobelien mit eigenen Händen pflanzt und züchtet.

Wann und wie Lobelia ampelous Samen in Setzlingen und im Freiland zu pflanzen

Aufgrund der Tatsache, dass die Zeit von der Aussaat bis zur Blüte ziemlich lang ist (ca. 4 Monate), gehören Gärtner eher zur Pflanzmethode der Sämlinge. Aussaat ab Ende Januar. So goss Lobelia zu Beginn des Sommers die ersten Knospen ein. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist, dass die Sämlinge ausreichend mit Sonnen- oder Kunstfarbe versorgt werden, damit die Triebe schneller und besser wachsen.

Staubkörner - in einem Gramm sind ca. 50.000 Körner enthalten. Zur Erleichterung des Pflanzens werden sie daher häufig mit Sand vermischt. Dann können sie genauer bestimmt werden. Die ideale Wahl für den Boden ist die übliche Gartenmischung, die mit Vermiculit gemischt wird.

Es ist nicht notwendig, die Samen mit Erde zu füllen. Sie sind nur leicht nach unten gedrückt. Tief in den Boden eingetaucht droht der Tod der meisten Samen und die schlechte Qualität der Sämlinge. Nachdem Sie die Samen auf die Oberfläche des Bodens gesprüht und zerkleinert haben, müssen Sie die zukünftigen Sämlinge mit einer Manganlösung (ein paar Kristalle pro Liter Wasser) gießen.

Behälter mit Sämlingen mit Plastikfolie überzogen oder damit abdecken. Einmal am Tag muss es gelüftet werden, wobei das Kondenswasser abgeschüttelt wird. Nach ca. 2 Wochen erscheinen Sprossen. Dann können Sie den Unterstand endgültig entfernen.

Es ist wichtig, dass der Boden immer feucht ist, da trockener Boden das Wachstum beeinträchtigt.

Im ersten Monat nach der Keimung können Sie denken, dass die Sämlinge schwach wachsen. Das ist aber normal. Bereits im zweiten Monat wird es einen Entwicklungssprung geben und die Sämlinge werden schneller wachsen.

Wenn Sie Samen direkt in den Boden säen, müssen Sie diese vorbereiten. Einige Wochen vor der geplanten Landung müssen Sie etwas Sand graben, lockern und darüber streuen. Kurz vor der Aussaat müssen Sie einige Stunden lang gießen.

Die Aussaat im Freiland sollte in der Mitte des Monats Mai erfolgen. Sie müssen auch mit Sand gemischt und gleichmäßig über die gesamte Oberfläche der Beete, Töpfe oder Töpfe verteilt werden (je nachdem, wo Sie sie pflanzen werden). Ziehen Sie das Bett mit Folie fest und entfernen Sie es erst, wenn die ersten Triebe erscheinen.

Wenn Sie Lobelien sofort in den Boden säen, blüht sie frühestens im August.

Pflege von Lobelien nach dem Keimen und Ernten zu Hause

Die ersten Triebe von Lobelien sind in der Regel sehr schwach. Sie können beim Gießen sogar mit Wasser abgewaschen werden. Bewässerung sollte daher sehr sorgfältig durchgeführt werden. Wenn Sie zu Hause Setzlinge anbauen, ist es besser, hervorzuheben. In der Tat ist der Lichttag Anfang Februar kurz und es kann zu wenig Licht für eine lichtliebende Blume geben.

Die Bewässerung erfolgt nach Bedarf. Wir können keine trockenen Böden zulassen, da Keime sehr feuchtigkeitsliebend sind. 2 Wochen nach Erscheinen der ersten Triebe können Sie die Sämlinge mit komplexem Blumendünger bestreuen.

Verpflanzte Sämlinge im Freiland, wenn die Triebe 2 Blätter bilden. In der Regel kann es während der Blüte gesetzt werden. Es kostet nur mehr Zeit und Mühe, da es ziemlich schwierig ist, dicke Sämlinge zu entwirren, ohne sie zu beschädigen.

Mehr muss sich nicht auf Größe und Alter konzentrieren, sondern auf das Wetter vor dem Fenster. Lobelia verträgt keinen Frost und wird daher meistens im Mai oder Juni gepflanzt.

Wenn Sie dickere Büsche erhalten möchten, pflanzen Sie es dicker. Einzelne Gruppen und Sorten sitzen in einem Abstand von 15 Zentimetern voneinander.

Wie man Lobelien nach der Ernte pflegt

Licht- und feuchtigkeitsliebende Lobelien müssen oft bewässert werden und für ausreichend Licht sorgen. Die Hauptsache ist zu wissen, wann zu gießen ist, wenn das Gießen für ihn destruktiv ist. Bewässern Sie die Büsche, um die Wurzel nicht zu beschädigen.

2 Wochen nach der Transplantation müssen Sie eine zweite und letzte Portion des Mineralienkomplexes füttern. Es sollte gemäß den Anweisungen auf der Verpackung des Arzneimittels verdünnt werden. Ein Überschuss an Mineralien kann Pflanzen schädigen - sie wachsen langsam und schwach.

Lobelia ist im übrigen eine unprätentiöse pflanze. Genug, um rechtzeitig zu gießen, zu beleuchten (um auf der Sonnenseite zu pflanzen) und große Unkräuter zu jäten.

Wir züchten Lobelien auf dem Balkon

Viele schmücken den Balkon mit Lobelien. Gewohnheitsmäßige Fensterbänke werden von solchen Gästen "zum Leben erweckt". Verwenden Sie für den Anbau auf den Balkonen in der Regel folgende Sorten:

  • Kardinal;
  • Rosamund;
  • Syphilitisch;
  • Blauer Brunnen;
  • Dortman;
  • Feurig.

Die oben genannten Sorten sind verkümmert und wachsen dicht - eine ausgezeichnete Option zum Verfeinern von Balkonen und Loggien. Sämlinge sitzen in permanenten Töpfen, Töpfen oder Behältern.

Tauchen Sie sie in eine leichte und nahrhafte Erde, wenn die Pflanzen eine Höhe von ca. 4-5 cm erreichen. Es ist zweckmäßig, sie mit einem Löffel zu verpflanzen, wobei die Pflanzen zusammen mit dem Boden aufgenommen werden. Lassen Sie zwischen den Trieben etwa 4 Zentimeter und manipulieren Sie sie ein wenig.

Wenn sie bis zu 8 Zentimeter groß werden, produzieren sie Spitzen - wir werden weiter unten darauf eingehen.

Sämlinge können auf einen unbeheizten Balkon gepflanzt werden, wenn die Außentemperatur des Fensters innerhalb der Grenzen von +15 Grad liegt. Lobelia ist in der Lage, einen einzelnen Temperaturabfall auf -2 Grad zu überstehen. Probleme entstehen hieraus nicht, sondern nur innerhalb eines Tages.

Bei bewölktem Wetter und einem kurzen hellen Tag müssen Sie Sprossen hervorheben. Trotz ihrer Lichtsucht sollte direkte Sonneneinstrahlung vermieden werden, insbesondere durch Glas - sie können sterben. Die ideale Blütentemperatur liegt bei 25 Grad Celsius.

Da diese Art Feuchtigkeit mag, muss sie in einer Größenordnung von 50-60% gehalten werden. Sie müssen jeden Tag gewässert werden. Gleichzeitig ist es unmöglich zu gießen. Wasser sollte rückstandsfrei in den Boden aufgenommen werden. An einem besonders heißen Tag ist es besser, sie zweimal zu gießen - morgens und abends. Am Boden der Töpfe müssen Löcher für Belüftung und überschüssige Feuchtigkeit angebracht werden.

Die Bewässerung erfolgt streng unter der Wirbelsäule. Wassertropfen auf einer Pflanze an einem heißen, sonnigen Tag können schwere Verbrennungen verursachen. Die Düngung der Pflanzen auf dem Balkon ist 2-mal im Monat mit Mineralien für Blumen nach den Anweisungen besser. In diesem Fall ist es besser, auf Düngemittel mit hohem Stickstoffgehalt zu verzichten. Im Übermaß führt dies zu einem langsameren Wachstum.

Wie man Lobelien in Töpfe pflanzt

Sicherlich musste man im Hinterhof oder auf den Balkonen Töpfe mit einem hängenden Hut aus leuchtenden Blumen sehen. Dies war höchstwahrscheinlich Lobelie. In der Regel für eine solche Kultivierung mit Bernstein Lobelien. Es wächst ein kugelförmiger Strauch, der sich am besten für Blumentöpfe eignet.

Für die Bepflanzung ist es wichtig, einen leichten und lockeren Boden zu wählen. Durch den dichten Boden erhalten die Pflanzen nicht genügend Feuchtigkeit. Oft wird dem Boden Sand oder Humus beigemischt. Erstens werden die Samen besser in die allgemeinen geräumigen Schalen gesät. Der Einfachheit halber werden die Samen mit einer kleinen Menge Sand vermischt. Sie sind gleichmäßig auf der Bodenoberfläche verteilt und leicht gestampft. Pulver der Boden ist nicht erforderlich.

Gießen Sie nach dem Pflanzen eine schwache (hellrosa) Manganlösung und bedecken Sie die Oberfläche mit einem Film (nicht in Kontakt). Es ist wichtig, den Film jeden Tag zu entfernen, die Tröpfchen abzuschütteln und die zukünftigen Sämlinge zu lüften. Sobald Sprossen auftauchen, können Sie den Unterschlupf endgültig entfernen.

In Töpfen streuen Sprossen Anfang Mai, wenn sie 4 Zentimeter groß werden. Sie können es später tun. Die Hauptsache ist, das Wetter einzustellen und nicht unter 15 Grad Celsius zu fallen. Normalerweise kommt es Ende Mai oder Anfang Juli.

Das Stellen von Töpfen mit Lobelien sollte an einem penumbralen oder sonnigen, warmen Ort erfolgen. Oft befeuchten, aber nicht überlaufen. In den Töpfen am Boden müssen Löcher für überschüssige Flüssigkeit und Belüftung angebracht werden. Grundsätzlich werden alle diese Töpfe bereits von Herstellern geliefert. Sie müssen jeden Tag und bei heißem Wetter - 2 mal am Tag gießen.

Wann und wie Lobelien für eine reichhaltige Blüte zu kneifen

Lobelia, für mehr üppiges Wachstum und Blüte, wird empfohlen, zu kneifen. Dies sollte richtig gemacht werden, damit die Prozedur den gewünschten Effekt hat. Nach allen Regeln sind die Pflanzen im Alter von 5-6 echten Blättern an der Spitze des Wachstums befestigt. Genauer gesagt kneifen sie nicht einmal, sondern reißen ein kleines Teil ab oder schneiden es ab.

Es ist besser, dies am frühen Morgen oder am Abend zu tun, wenn die Sonne nicht brennt. Nach einiger Zeit können Sie feststellen, dass die Büsche hauptsächlich in der Breite wachsen.

Ampelsorten müssen in der Regel nicht gekniffen werden. Der Rest, wenn wir das vernachlässigen, wird sich aktiv erheben, ohne dichtes Laub und mit einer geringen Menge an Blüten.

Dies sollte ungefähr einmal im Monat nach dem ersten Mal erfolgen.

Fortpflanzung Lobelia Staude

Um nicht jedes Jahr Lobeliensamen zu kaufen, können Sie diese im Herbst lagern, wenn Sie eine mehrjährige Pflanze gepflanzt haben. Dazu müssen Sie die Samen von den verblassten Blumen über einem Blatt Papier abschütteln. Sie können sie bis Mitte des Winters in einer Papiertüte aufbewahren, wenn es Zeit ist, Setzlinge zu pflanzen.

Für die Pflanzenvermehrung gibt es eine vegetative Methode. Um dies zu tun, graben Sie die Stecklinge aus, teilen Sie sie und verpflanzen Sie sie an einen anderen Ort. Sie werden auch in lockere Erde umgepflanzt und sehr oft gewässert, um die besten Wurzeln zu bilden.

Video - Pflanzen und Pflege von Lobelien

Sie haben noch Fragen zum Anbau und zur Pflege von Lobelien? Die Antwort finden Sie auf jeden Fall in diesem Videoclip. Der Autor hat alle Punkte zur Verfügung gestellt, vom Pflanzen von Samen bis zur Pflege von blühenden Büschen.

Lobelia ist eine Minigeranie. Das nannte sie Hobbygärtner. In der Tat sind Blumen Geranien sehr ähnlich. Sie sind auch klein und hell. Es ist unmöglich, sich nicht in sie zu verlieben, und während der Blüte ist es unmöglich, die Augen von ihnen abzuwenden Meinungen Blumenzüchter über skurrile Lobelien in der Pflege gehen auseinander. Jemand spricht von der Schwierigkeit, es zu züchten, jemand von absoluter Einfachheit. Jedenfalls ist es das wert. Denn wenn Sie den dicken Hut aus leuchtenden Blüten vor dem Hintergrund grüner Blätter bewundern, sind alle Schwierigkeiten sofort vergessen!

http://kopilpremudrosti.ru/cvety-lobelija-mnogoletnjaja.html

Wie und wann man Lobeliensamen auf Setzlinge sät - wie man wächst, pflegt, taucht und an einem festen Platz pflanzt

Zarte, zarte, elegante, schöne Blumen... Das alles kann man über Lobelien sagen! Eine schöne Pflanze kann eine blaue, rosa, weiße Farbe haben und mit jeder Farbe sieht sie immer toll aus. Es gibt Busch- und Ampelpflanzen. Kultur kann sowohl eine mehrjährige Pflanze als auch eine einjährige sein, aber nicht in den südlichen Regionen wird sie einjährig gepflanzt. Zukünftig, wenn die Sämlinge wachsen, können sie in der Sommerhütte, in Töpfen oder Töpfen für Heimtextilien, auf Balkonen gepflanzt werden. Lobelien aus Samen zu Hause zu züchten ist ein einfaches, aber sehr unterhaltsames und lohnendes Geschäft, mit dem Sie in Zukunft schöne Blumen genießen können.

Daten der Aussaat von Lobelien an Sämlingen

Wann ist es besser Lobeliensamen für Setzlinge zu säen? Sie können in der zweiten Februarhälfte und im März säen. Einige Blumenzüchter wählen jedoch frühere Pflanztermine - im Januar (bei einem so frühen Verfahren sind jedoch genauere Pflege und zusätzliche Doshchivanie erforderlich).

Es wird auch empfohlen, die klimatischen Gegebenheiten der Regionen zu berücksichtigen, in denen die Blumenkultur angebaut werden soll. Daher ist es im Mittleren Belt (Moskauer Gebiet) besser, Anfang März zu pflanzen, im Süden kann dies Anfang oder Mitte Februar erfolgen, in Sibirien im Ural in der Wolga - Mitte und Ende März.

Viele Gärtner lassen sich bei der Wahl der richtigen Zeit von den Mondzyklen leiten. So können wir im Mondkalender von 2019 den optimalen Zeitpunkt für das Pflanzen von Lobelien unterscheiden:

  • Günstige Tage:
    1. 17., 18., 19., 23., 24., 25., 26., 27. Januar;
    2. im Februar - 6, 7, 8, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 21, 22, 23, 24, 25;
    3. 12., 13., 14., 15., 16., 17., 19., 20. März;
    4. 6., 7., 8., 11., 12., 13., 15., 16., 17., 29., 30. April.
  • Unerwünschte Tage für den Eingriff:
    1. 5. bis 6. Januar, 21 Nummern;
    2. 4. - 5. Februar, 19;
    3. 6. - 7. März, 21;
    4. Der 5. April ist der 19..

Die Wahl der Kapazität für das Wachsen

In Bezug auf die Wahl der Kapazität zur Aussaat von Lobelien gibt es dann nicht einige grundlegende Punkte. Sie können fast jeden für Sie passenden Landecontainer abholen.

Zum Beispiel können Sie eine Plastik- oder Holzkiste, Plastik- oder Torfbecher, Plastikkassetten, Torftabletten, verschiedene Schalen, hausgemachte Behälter verwenden. Am besten ist es jedoch, einen breiten und flachen Behälter für die Aussaat zu wählen.

Es ist wichtig! In den Landebehältern müssen Drainagelöcher sein (außer Torf-Tabletten und Tassen).

Video: Vor- und Nachteile unterschiedlicher Kapazitäten.

Bodenvorbereitung zur Aussaat

Für die Aussaat von Sämlingen wird empfohlen, einen leichten, lockeren Boden mit hervorragenden Feuchtigkeits- und Luftdurchlässigkeitseigenschaften zu wählen. Auch sollte das Land nicht sauer sein, mit neutraler Säure wählen.

Boden für den Anbau von Lobeliensämlingen kann im Laden gekauft werden (Standard für Blumensämlinge) oder Sie können ihn selbst zu Hause kochen:

  • Garten- oder Rasenfläche (2 Teile);
  • Humus oder Kompost (2 Teile);
  • sauberer Flusssand (1 Teil);
  • Sauertorf (1 Teil).

Es gibt ein etwas einfacheres Rezept:

  • Hochtorf (2 Teile);
  • Humus (1 Teil);
  • Sand (1 Teil).

Es ist wichtig! Wenn Ihr Boden sauer ist, sollten Sie vor der Aussaat von Lobelien etwas Holzasche oder Dolomitmehl hinzufügen.

Vor dem Gebrauch ist es notwendig, den Boden (selbst gekauft und vorbereitet) zu behandeln. Sieben Sie es durch ein Sieb und führen Sie eine Desinfektion durch (Sie können es beispielsweise mit einer rosafarbenen Lösung von Kaliumpermanganat und einer Lösung von Fitosporin, kalziniert und gedämpft, verschütten).

Weitere Informationen zur Bodendesinfektion finden Sie in diesem Material.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Aussaat von Lobelien an Setzlingen

Lobelien auf Setzlinge zu säen ist sehr einfach, aber Sie müssen bedenken, dass die Blumensamen sehr klein sind und Sie vorsichtig mit ihnen umgehen müssen, um zu vermeiden, dass sie in die Vergangenheit gelangen. Das Foto zeigt die kleinen Samen der Kultur:

Der Rest hilft Ihnen Schritt für Schritt Anweisungen Lobelien pflanzen:

  1. Füllen Sie die Pflanzbehälter am Tag vor der Veranstaltung mit Erde, verdichten Sie sie ein wenig und gießen Sie sie gut ein.
  2. Planieren Sie den Boden gründlich.
  3. Mischen Sie die Samen mit einer kleinen Menge sauberem Flusssand (dies trägt zu einer gleichmäßigeren Bepflanzung bei).
  4. Streuen Sie die Samen vorsichtig auf ein weißes Blatt Papier, das zuvor in zwei Hälften gefaltet wurde (dies hilft, sie bequem auf der Oberfläche zu verteilen). Oder Sie können einen Zahnstocher verwenden (ein Ende mit Wasser anfeuchten, den anderen mit einem Zahnstocher aufschlagen).
  5. Jetzt müssen die Samen gleichmäßig über die Bodenoberfläche gesät werden. Vermeiden Sie zu dicke Pflanzungen und säen Sie zu viele Samen an einem Ort.
  6. Bewässern Sie das Spritzgerät nach dem Pflanzen mit sauberem Wasser bei Raumtemperatur.
  7. Decken Sie die Pflanzen mit einem Deckel, Glas oder Plastikfolie ab und stellen Sie sie an einen warmen und hellen Ort.

Übrigens! In einer gemeinsamen Dose kann der Abstand zwischen den Rillen - etwa 2-3 Zentimeter - in Reihen ausgesät werden. Diese Technik erleichtert zukünftig die Pflege von Pflanzen.

Zur schnelleren Keimung von Sämlingen können Sie den Boden mit einer Lösung eines wachstumsfördernden Arzneimittels, z. B. Zirkon, Epin, besprühen.

Video: Schema der Aussaat von Lobeliensamen auf Sämlinge zu Hause.

Auf Schnee säen

Eine sehr bequeme Art, Samen für Setzlinge zu säen, ist das Pflanzen im Schnee. Diese Methode hat unbestreitbare Vorteile. Erstens können Sie dank des weißen Schnees die dunklen Samen leicht erkennen und gleichmäßig verteilen, wodurch dicke Pflanzungen vermieden werden. Zum anderen schmilzt der Schnee und die Samen selbst werden in die gewünschte Tiefe gezogen.

Die Aussaat von Lobeliensamen im Schnee ist denkbar einfach: Legen Sie den Schnee einfach auf die Bodenoberfläche und streuen Sie den Samen wie oben erwähnt darüber.

Der Nachteil dieser Methode der Lobeliensaat ist nicht immer und nicht jeder hat Schnee außerhalb des Fensters. Aber wenn die Wetterbedingungen es erlauben, können Sie einfach versuchen, so zu pflanzen, um zu experimentieren.

Video: Technologie zum Einpflanzen von Lobelien in den Schnee.

Pflanzen in Torftabletten

Nun begannen Blumenzüchter und Gärtner zunehmend, Torf-Tafeln für den Anbau von Sämlingen zu verwenden. Dies sollte jedoch nicht überraschen - die Produkte sind äußerst praktisch, Sie müssen keine Zeit damit verbringen, Kapazitäten auszuwählen und den Boden vorzubereiten.

Für die Aussaat von Lobeliensamen in Torftabletten müssen Sie diese zunächst vorbereiten. Tauchen Sie sie für 20-30 Minuten in einen Wasserbehälter. Nachdem sie mit Wasser gesättigt sind und an Größe zunehmen, können Sie sie verwenden. Bei dieser Methode ist es am bequemsten, einen Zahnstocher zu verwenden.

In diesem Artikel über Torftabletten finden Sie alle Detailinformationen zu Produkt, Zubereitung, Aussaattechnik.

Video: Lobelien in Torftabletten pflanzen.

Aussaat in Teebeuteln (Alternative zu Torftabletten)

Erfahrene Gärtner, die verschiedene Techniken praktizierten, fanden eine interessante Methode, um Setzlinge zu züchten - in gebrauchten Teebeuteln (Sie können auch unbenutzte verwenden, dies ist nicht sehr wirtschaftlich). Sachets imitieren Torftabletten. Diese Technik hat einen entscheidenden Vorteil: Sie verwenden das Produkt praktisch, was Zeit zum Wegwerfen ist, und sparen gleichzeitig beim Kauf echter Torftabletten.

Es ist wichtig! Da Tee den Boden säuern kann (und Lobeliensetzlinge es nicht mögen), ist es besser, Teeblätter aus Teebeuteln zu schütten. Oder gießen Sie sie nicht ein (weil sie nützliche Substanzen enthalten), sondern geben Sie Holzasche oder Dolomitmehl in den Boden.

Schauen wir uns das Schema der Aussaat von Lobeliensamen in gebrauchte Teebeutel an:

  • Nach dem Tee trinken Teebeutel sollten getrocknet werden.
  • Schneidet die Oberseite der Tasche ab.
  • Es ist notwendig, den Boden zu füllen, zwischen den Rändern des Beutels und dem Boden sollte ein kleiner Abstand bleiben (wie auf dem Foto unten).
  • Falten Sie die mit Erde gefüllten Beutel in einen Topf, damit Sie sie mit Folie oder Glas bedecken können.
  • Wasser und Wasser sehr vorsichtig.

Trotz der praktischen Anwendbarkeit haben es viele Blumenzüchter nicht eilig, Lobelien für Setzlinge in Teebeuteln zu pflanzen, weil sie glauben, dass dies zu mühsam ist. Ob Sie diese Technik anwenden, entscheiden Sie. Aber wenn Sie interessante Lösungen finden und experimentieren möchten, dann werden Sie diese Art der Setzlingszucht auf jeden Fall mögen!

Beachten Sie! Hier finden Sie eine detaillierte, schrittweise Anleitung zum Herstellen eines Behälters für den Anbau von Sämlingen aus Teebeuteln.

Pflege von Lobeliensämlingen

Um starke, gute und gesunde Setzlinge zu Hause zu züchten, müssen Sie die Pflanzen sowohl vor als auch nach dem Eintritt pflegen. Hochwertige und umfassende Pflege - der Schlüssel zum erfolgreichen Anbau von Lobelien aus Samen. Mit den folgenden Aktivitäten können Sie hochwertige Pflege für Setzlinge leisten:

  • Für eine erfolgreiche Keimung ist es notwendig, optimale Pflanzbedingungen zu schaffen. Decken Sie den Behälter unmittelbar nach der Aussaat mit Glas, Folie oder Deckel ab. Ziehen Sie an einen hellen und warmen Ort um, an dem die Temperatur bei 20-23 Grad gehalten wird.
  • Achten Sie darauf, die Luftfeuchtigkeit zu überwachen. Wischen Sie dazu regelmäßig das angesammelte Kondensat auf der Oberfläche des Abdeckmaterials ab. Es ist auch notwendig, den Tank täglich zu lüften - entfernen Sie den Deckel, die Folie oder das Glas morgens und abends für 10-20 Minuten. Dieser Trick verhindert das Auftreten gefährlicher Pilzkrankheiten.

Übrigens! In der Regel treten bei richtiger Pflege nach der Aussaat die ersten Lobeliensprosse nach etwa einer Woche (plus oder minus einige Tage) auf.

  • Das Gießen vor dem Keimen erfolgt aus dem Spray. Lassen Sie den Boden nicht austrocknen, sondern geben Sie auch nicht viel Flüssigkeit hinzu (auch dies ist mit Pilzkrankheiten behaftet). Der Samenboden sollte immer mäßig (.) Nass sein.
  • Lobelia Sämling liebt Sonnenschein. Daher sollte sowohl vor als auch nach dem Austreten der Triebe auf die Sonnenbank gesetzt werden, aber das Licht sollte leicht diffus gemacht werden, damit heller Sonnenschein keine empfindlichen Pflanzen verbrennt. Wenn die Sonnenstrahlen zu hell sind (zum Beispiel mittags), ist es besser, die Sämlinge mit einer Zeitung oder einem Vorhang aufzutragen.
  • Nach dem Auflaufen der Triebe sinkt die Temperatur - sollte bei t - 18-20 ° C wachsen.
  • Es wird empfohlen, die Pflanzen einige Zeit nach dem Entstehen der Triebe mit Phytolampen oder LED-Lampen zu beleuchten. Der Abstand zwischen den Lampen und den Sämlingen beträgt 7-10 Zentimeter. Es wird auch empfohlen, den Tag bei bewölktem Wetter zu beleuchten.
  • Nach dem Erscheinen der Triebe ist es notwendig, das Abdeckmaterial allmählich zu entfernen. Entfernen Sie dazu morgens und abends die Folie, das Glas oder die Abdeckung am ersten Tag für 15 Minuten und verlängern Sie dann täglich die Zeit, und öffnen Sie die Pflanzen dann für immer vollständig.
  • Das Gießen nach dem Keimen sollte sehr vorsichtig erfolgen, da sonst die empfindlichen Wurzeln beschädigt werden können. Am bequemsten ist die Verwendung einer kleinen Spritze, einer Spritze oder eines Löffels. Das Gießen muss an den Rändern des Behälters erfolgen, es darf kein Wasser auf die Pflanzen fallen. Lobelia-Setzlinge sind sehr feuchtigkeitsliebend. Sie müssen also wässern, da die Oberfläche leicht abtrocknet. Wie auch in der Situation vor den Eingängen sollte der Boden immer mäßig feucht sein, aber nicht überfüllen.
  • Wenn die Pflanze nach der Ernte auf vier Zentimeter wächst, empfiehlt es sich, den Spitzentrieb einzuklemmen. Kneifen wird dazu beitragen, in Zukunft eine üppige Blüte zu erzielen.
  • In allen Phasen des Wachstums von Lobeliensämlingen ist es erforderlich, die Pflanzen vor Zugluft und Kälte vom Fensterbrett zu schützen. Wenn Sie ein kaltes Fensterbrett haben, müssen Sie es mit etwas Material (z. B. Schaumgummi, Folie) erwärmen.
  • Wenn Sie feststellen, dass einige Pflanzen an einem schwarzen Bein erkrankt sind, sollten Sie den Sämling sofort von den üblichen Pflanzungen entfernen und den Boden mit einer Fungizidlösung abschütten.

Video: Pflege von Lobeliensämlingen

Regeln und Bedingungen für das Pflücken von Lobeliensämlingen

Lobelia-Keimling sollte getaucht werden, wenn er 2-3 echte Blättchen hat. Es ist wichtig, das optimale Timing der Picks nicht zu verpassen und die Veranstaltung pünktlich umzusetzen. Boden zum Pflücken kann gleich genutzt werden, das Fassungsvermögen können allgemeine oder einzelne Behälter mit einem Durchmesser von ca. 5 Zentimetern (Tassen, Töpfe) sein.

Lobelia-Pflückschema:

  • Eine Stunde vor dem Eingriff muss der Behälter mit Setzlingen gegossen werden.
  • Füllen Sie einen neuen Behälter gut mit Erde und Wasser.
  • Machen Sie ein Landeloch in der neuen Kapazität (der Abstand zwischen den Löchern beträgt 3-5 Zentimeter). Hierfür können Sie beispielsweise einen Bleistift verwenden.
  • Die Auswahl dieser Kultur hat ihre eigene Besonderheit - die Transplantation muss in Trauben durchgeführt werden. Dazu wird ein Busch mit ca. fünf Sprossen gefangen und zusammen mit dem Boden in einen neuen Behälter überführt. Für die Bequemlichkeit können Sie einen Holzspatel oder einen Holzlöffel verwenden. Zwischen den Sprossenhaufen sollte ein Abstand von ca. 3-5 cm sein.
  • Dann müssen Sie die Pflanze leicht mit Erde füllen und sanft versiegeln.
  • Bewässern Sie die Pflanzen an einem neuen Ort.

Tipp! Es wird empfohlen, die Sämlinge nach dem Eingriff mit Energen (15 Tropfen pro zwei Liter Wasser) zu gießen. Die Lösung hilft der Pflanze, sich besser und schneller niederzulassen.

Nach der Ernte ändern sich die Bedingungen für die Pflege der Lobeliensämlinge ein wenig. Die Temperaturbedingungen sollten im Bereich von 16 bis 18 Grad Hitze gehalten werden. Die ersten 2-3 Tage nach dem Ereignis ist es notwendig, die Pflanzen für ihre sichere Anpassung zu beschatten. Zwei Wochen nach dem Eingriff kann mit Mineralkomplexdünger gedüngt werden (die Konzentration sollte zweimal niedriger sein als auf der Packung angegeben).

Video: wie man Lobeliensämlinge taucht.

Wie und wann Lobeliensämlinge im Freiland zu pflanzen sind

Das Schwierigste ist also vorbei. Sie haben die Aufgabe bewältigt, mit einem Knall Setzlinge zu züchten. Aber wann haben Sie die Pflanzen an einen festen Platz in einem Blumengarten gepflanzt? Die Pflanzdaten für Lobelia-Setzlinge fallen auf Ende Mai bis Mitte Juni (in wärmeren Regionen kann dies zu einem früheren Zeitpunkt erfolgen, in kälteren Regionen etwas später).

Vor dem Pflanzen ist es sehr wichtig, junge Pflanzen zu temperieren, damit sie weniger Stress ausgesetzt sind und sich besser an einem neuen Ort in einem Blumenbeet niederlassen können. Zum Aushärten muss die Außentemperatur jedoch über 10-13 Grad Celsius liegen. Dieses Problem sollte innerhalb von 1-1,5 Wochen behoben sein.

Nehmen Sie die Pflanzen in den ersten 2-3 Tagen einige Stunden auf dem verglasten Balkon oder öffnen Sie das Fenster. Dann müssen Sie auf der Straße hart werden - stellen Sie die Setzlinge am ersten Tag für eine halbe Stunde in den Schatten, und erhöhen Sie dann allmählich die Zeit auf der Straße, indem Sie die Setzlinge allmählich aus dem Schatten entfernen.

Platz für das Wachsen von Lobelienblüten im Freiland sollte im Halbschatten sein. Die Pflanze verträgt kein direktes Sonnenlicht. Kultur liebt lockeren und fruchtbaren Boden.

Wenn der Boden in Ihrer Nähe sauer ist, müssen Sie Holzasche oder Dolomitmehl hinzufügen. Wenn der Boden nicht sehr fruchtbar ist, können Sie fruchtbaren Boden, Kompost und Sand in das Gartenbett geben.

Lobeliensämlinge müssen in kleinen Gruppen im Freiland gepflanzt werden, der optimale Abstand zwischen ihnen beträgt etwa 15-25 Zentimeter. Das Umpflanzen sollte ohne Zerstörung des erdigen Komas erfolgen. Nach dem Pflanzen müssen Sie das Gartenbeet gießen und mahlen.

Beim Anbau von Lobelien im Freiland sollte die Pflege nicht vergessen werden. Die Pflanzen regelmäßig gießen, den Boden lockern, Unkraut, Unkraut, Futter.

Video: Lobeliensämlinge im Freiland pflanzen.

Ein schöner Blumengarten ist der Stolz eines jeden, der sich mit einem Garten beschäftigt. Und jeder schafft ein Bett seiner Träume - klein, groß, üppig, minimalistisch, farbenfroh. Und Sie können diese Kultur erfolgreich in Ihrem Blumengarten einsetzen. Sie wird in Steinarien, auf einem alpinen Hügel, neben anderen Pflanzen und in einer einzigen Bepflanzung großartig aussehen.

Video: Regeln, Merkmale und Geheimnisse des Anbaus von Lobeliensämlingen.

http://flowergarden.pro/vyrashhivanie-lobelii-iz-semyan-uhod-za-rassadoj-pikirovka/

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen