Kakteen

Lobelia - wächst aus Samen, wenn sie auf Setzlingen gepflanzt werden

Lobelia - ist eine der schönsten Gartenpflanzen, die in Form einer üppigen Wolke aus winzigen Blüten wächst. Diese Blume sieht sowohl in Landpflanzungen auf einem Blumenbeet als auch in hängenden Töpfen und Blumentöpfen fantastisch aus. Bei der Anordnung der Blumenbeete können Sie die verschiedenen Formen und Farben der Lobelien pflanzen und miteinander kombinieren sowie die zarte Schönheit der Blume mit anderen Zierpflanzen schattieren.

Lobelientypen, Beschreibung

Es gibt bis zu 300 Lobelienarten auf der Welt. Es gibt einjährige und mehrjährige Sorten sowie ampelartige, zwergartige, weitläufige, aufrechte und kompakte Blütenarten.

Ampelnaya oder Klettern

Diese Art von Lobelien hat zarte und dünne Stängel, auf denen kleine, längliche Blätter wachsen.

Sie liegen ziemlich dicht. Wenn die Stängel auf 10-15 cm wachsen, beginnen sie sich zu biegen und in dieser Form wachsen sie weiter und können eine Länge von bis zu 50 cm erreichen.

Die Blüten dieser Art von Lobelien sind eher klein (bis zu 1,5-2 cm Durchmesser), haben eine unregelmäßige Form und befinden sich entlang der gesamten Länge des Stiels.

Die Palette der Ampelschattierungen ist ziemlich breit.

  • Am häufigsten findet man blaue und blaue Farben.
  • Es gibt aber auch Weiß, Rosa, Purpur und Flieder.

Aufrecht

Lobelia aufrecht besitzt hohe, robuste Stängel, die bis ganz nach oben wachsen. Es wird bis zu 25 cm groß und die Blätter sind klein, dicht und grün. Blumen wachsen bis zu 3 cm im Durchmesser.

Es verfügt über eine Vielzahl von Farben mit einem großen weißen Fleck in der Mitte.

Kompakt

Es unterscheidet sich von anderen Arten eher durch gerade als durch kriechende Stängel, die nicht höher als 15–20 cm werden.

Zwerg

Diese Art zeichnet sich durch die am wenigsten großen Pflanzen aus. Die Höhe der Büsche beträgt nicht mehr als 8-12 Zentimeter. Die Kleinwuchsform der Pflanze hat keinen Einfluss auf die Blühdauer und -fülle.

Bei der Aussaat von Lobeliensamen auf Setzlinge

Bei dieser Frage lohnt es sich ab wann man die ersten Blumen sehen möchte.

  • Damit Lobelien im Juni blühen, sollten die Samen im März ausgesät werden.
  • Wenn Sie im April säen, warten Sie auf die ersten Blumen im Juli.
  • Wenn Sie ein beheiztes Gewächshaus besitzen, können Sie von Januar bis Februar mit der Aussaat beginnen. In diesem Fall können Sie die Sämlinge bereits bei den ersten Sonnenstrahlen im Freiland pflanzen.

Zunächst müssen Sie sich auf die klimatischen Bedingungen der Region konzentrieren, in der Sie leben. Je früher Sie das Frühlingswetter erreicht haben, desto schneller können Sie mit dem Pflanzen beginnen.

Aussaattermine unter Berücksichtigung der Regionen und des Mondkalenders

Es ist möglich, Lobelien auf einem Blumenbeet zu pflanzen oder Blumentöpfe im Freien zu machen, nur wenn das Wetter warm ist und keine Gefahr von Nachtfrost besteht.

Aus diesem Grund hängt der Zeitpunkt der Aussaat der Sämlinge von den klimatischen Bedingungen der Region ab, in der Sie leben.

In den südlichen Regionen des Landes wird in der Regel von Februar bis März in Sibirien und im Ural ab Ende März mit der Aussaat begonnen.

Lobeliensämlinge können auf dem Mondkalender gepflanzt werden.

Nach dem Mondkalender sind die folgenden Tage für die Aussaat von Lobeliensamen im Jahr 2019 am günstigsten:

  • 17.-19. Januar, 23.-27
  • 6.-8. Februar, 17.11.21-25
  • März - 12-17, 19, 20
  • Vom 6. bis 8. April, 11. bis 13., 15. bis 17. April, 29.30 Uhr

Aber es gibt auch solche Tage, an denen es sich lohnt, kein Saatgut anzupflanzen:

  • 5. - 6. Januar, 21;
  • 4. - 5. Februar, 19;
  • 6. - 7. März, 21;
  • 5. April - 19. April;

Diese Daten werden helfen, keinen Fehler bei der Wahl des Pflanztages der Samen dieser schönen Blume zu machen.

Wachsende Lobelien aus Samen zu Hause

Für die Kultivierung der einjährigen Lobelien ist die Pflanzmethode des Sämlings anzuwenden. Pflanzen und Pflege sind nur dann erfolgreich, wenn der Nährboden richtig vorbereitet und die richtige Aussaatmethode gewählt wurde.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Lobeliensamen auf einer feuchten und leicht verdichteten Erde gepflanzt sind.

Auswahl der Bodenmischung

Sie können die Samen der Lobelie im fertigen Vorrat säen oder sie selbst kochen. Dafür benötigen Sie:

  • zwei Teile des Gartenlandes;
  • zwei Teile von gut pereperelyy Torf;
  • zwei Teile Humus;
  • ein Stück trockener Sand;

Lobelia liebt alkalischen, lockeren Boden, da dünne Stängel von Setzlingen zur Unterbringung neigen. Vor der Aussaat der Samen muss der Boden mit einem Fungizid behandelt werden, um die Entwicklung verschiedener Pilzkrankheiten zu verhindern.

Aussaatmethoden

Wenn Sie die kleinen Tricks der Aussaat von Lobeliensamen in Setzlinge kennen, können Sie schöne und gesunde Pflanzen züchten.

Mit Sand

Damit sich kleine Lobeliensamen gleichmäßig auf dem Boden verteilen, werden sie zunächst mit trockenem Flusssand vermischt. Dann wird diese Mischung über die Oberfläche des Bodens gestreut.

Lobeliensamen mit Sand säen - Video

Mit einem Zahnstocher

Nehmen Sie für diese Methode einen Zahnstocher, befeuchten Sie seine Spitze mit Wasser und tauchen Sie ihn in Samen. Kleine Samen kleben an einem Zahnstocher und können dann leicht über die gesamte Oberfläche des Bodens verteilt werden.

Im Schnee

Eine dünne Schneeschicht wird mit dem Boden nach oben in einen Behälter gegeben, auf den Lobelienkerne gegossen werden. Auf weißem Schnee sind dunkle Samen deutlich sichtbar, und dies trägt dazu bei, sie richtig über die gesamte Oberfläche zu verteilen.

Mit Wasserstoffperoxid

Nehmen Sie für diese Methode die Samen, schlafen Sie in einem leeren Glas ein und gießen Sie eine kleine Menge Peroxid ein. 5-10 Minuten einwirken lassen. Geben Sie dann etwas Wasser zu den eingeweichten Samen und verteilen Sie die Mischung mit einem Teelöffel gleichmäßig auf dem Boden.

In Torftabletten

Der perfekte Weg, um Samen zu pflanzen. Torf Tabletten sollten mit heißem Wasser (für 10 Minuten) gegossen werden, und wenn sie quellen, können Sie Samen pflanzen. In der Zukunft, wenn die Sämlinge wachsen, kann es nicht ausdünnen, sowie in ein Blumenbeet oder Topf verpflanzt.

In Teebeuteln

Schneiden Sie für Teebeutel den Faden und die Klebestelle ab und dehnen Sie den Beutel selbst. Werfen Sie die Teeblätter nicht weg, sie dienen als Dünger und Drainage. Ein wenig Erde wird auf die Teeblätter gegossen, und alle gefüllten Beutel werden in einen Plastikbehälter gegeben. Der Boden in den Beuteln wässerte und verteilte sich auf einem Samen.

Pflege für Lobeliensämlinge

Bei der Pflege von Keimlingen hat Lobelie ihre eigenen Nuancen, die die Entwicklung der Pflanze und die weitere Blüte beeinflussen. Die ersten Triebe von Lobelien erscheinen 5-10 Tage nach der Aussaat der Samen und müssen sorgfältig gepflegt werden.

Bewässerung

Lobeliensämlinge vertragen Dürre und Golf gleichermaßen schlecht.

  • Wir können nicht zulassen, dass die oberste Schicht der Erde stark austrocknet (es handelt sich um 1-2 Monate alte Sämlinge, erwachsene Pflanzen sind robuster).
  • Es ist auch unmöglich, die Pflanze zu überfluten, sonst wird sie krank und stirbt ab. Es ist darauf zu achten, dass sich kein überschüssiges Wasser in der Pfanne befindet.

Beleuchtung

Damit die Sämlinge gut wachsen können, muss ein langer Tag mit Licht (mindestens 12-14 Stunden) eingehalten werden. Es ist zu beachten, dass direkte Sonneneinstrahlung die Pflanze schädigen kann.

Sorgen Sie deshalb dafür, dass die Sämlinge nur diffuses Licht oder schräges Sonnenlicht erhalten, und gießen Sie sie gut.

Bei strahlendem Sonnenschein können die Setzlinge mit Papier oder einem leichten Tuch bedeckt werden.

Bei fehlendem Sonnenlicht werden Leuchtstofflampen oder andere Leuchtstofflampen verwendet.

Top Dressing

Im Alter von einem Monat werden die Sämlinge mit Universaldünger gefüttert. Es ist zu beachten, dass die Konzentration solcher Düngemittel 2-3 mal schwächer sein sollte als für eine erwachsene Pflanze empfohlen.

Picks

Zu Beginn des Tauchens beginnen die Sämlinge, wenn zwei oder drei echte Blätter erscheinen. Es ist notwendig, eine Ernte in Trauben von 5-10 Sprossen zu machen, ohne den Boden zu zerdrücken, sondern zusammen mit einer Erdscholle neu zu bepflanzen. Als Werkzeug ist es sehr praktisch, einen Teelöffel oder einen kleinen Spatel zu verwenden.

Nip

Wenn die Sämlinge 5 bis 7 cm hoch werden und bereits 5 bis 6 echte Blätter haben, können Sie die Spitzen der Pflanzen einklemmen. Diese Manipulation hilft den Pflanzen, üppiger zu wachsen und reichlich zu blühen.

Aushärten

1-2 Wochen vor dem Pflanzen der Sämlinge im Freiland werden die Pflanzen abgeschreckt. Sobald die Lufttemperatur auf der Straße auf 10-15 ° C steigt, können Sie die Setzlinge für 5-10 Minuten auf den Balkon bringen. Allmählich nimmt die Zeit an der frischen Luft zu und bleibt dann den ganzen Tag und die ganze Nacht (vorausgesetzt, die Fröste haben bereits aufgehört).

Umpflanzen von Sämlingen im Freiland

Wenn warmes Wetter kommt und die Nachtfröste vorüber sind, werden Lobeliensämlinge an einem dauerhaften Wachstumsort gepflanzt.

Das Pflanzen von Pflanzen beginnt in der Regel Ende Mai und dauert bis Mitte Juni.

  • Sämlinge werden in kleinen Büschen (je 5-10 Stiele) gepflanzt.
  • Beim Pflanzen muss der Abstand zwischen den Büschen zwischen 15 und 25 cm betragen, für jeden Busch wird etwa ein Kilogramm Land benötigt.

Da Lobelia helles, aber diffuses Licht liebt, sollte es im Halbschatten gepflanzt werden. Es ist zulässig, die direkte Morgen- oder Abendsonne in geringer Menge zu treffen, von der heißen Nachmittagssonne ist es notwendig, die Pflanze zu beschatten.

Welche Farben können Lobelien kombiniert werden

Da Lobelia mit ihren Trieben kleine Vorhänge bildet, die Kissen ähneln, die mit blauen und blauen Blumen geschmückt sind, werden solche Pflanzen eine wunderbare Gesellschaft sein:

  • Alyssum, Eisenkraut, Glocke, Nelke, Salbei.
  • Um Kompositionen in hängenden Töpfen herzustellen, werden häufig ampelöse Petunien und elegante Lobelien von weißer oder violetter Farbe verwendet.
  • Es ist auch eine gute Idee, Begonien, Pelargonien und Balsame mit roten oder rosa Blüten daneben zu pflanzen.

In der Nähe sieht verkümmerte Sorten von Ringelblumen Zitrone oder Gelb.

Lobelientypen mit kriechenden Stielen können als Bodendecker verwendet werden. Wenn die Triebe lang sind und hängen, kann die Blume als Ampelpflanze in einen Topf gepflanzt werden. In diesem Fall ist es besser, eine Reihe von Chlorophytum oder Spargel zu pflanzen.

Pflege von Lobelien nach dem Aussteigen an einem festen Platz

Lobelia erfordert eine sorgfältige und konstante Pflege. Die Kenntnis aller Nuancen schützt Sie vor vielen Problemen und Fehlern, die mit dem Anbau dieser schönen Blume verbunden sind.

Gießen und füttern

Da Lobelien als feuchtigkeitsliebende Blüten gelten, müssen sie bei heißem Wetter mindestens zweimal täglich gegossen werden. Der obere Teil des Bodens sollte ständig feucht sein.

Dürre für Lobelien ist der sichere Tod einer Pflanze. Bei heißem Wetter trocknen die Blätter einer Blume in der Sonne sehr schnell aus, die Stiele färben sich gelb und verdorren.

Auch Lobelien mögen kein stehendes Wasser in der Nähe der Wurzeln. Achten Sie daher beim Einpflanzen in den Topf auf die Drainage am Boden und die Drainagelöcher.

Wenn der Boden viel organischen oder mineralischen Dünger enthält, hört Lobelia auf, gut zu blühen. Daher benötigen Pflanzen während der Blütezeit eine zusätzliche Fütterung mit einer minimalen Menge Stickstoff. Es ist besser, die Pflanze mit Kaliumsulfat zu düngen, dann gibt es so viele Blüten, dass das Grün nicht sichtbar ist.

Top Dressing 2 mal pro Saison mitbringen:

  • vor der Blüte. Während des Lockerns werden trockene Kalidünger ausgebracht, dann wird der Boden reichlich bewässert.
  • während der Blüte. Machen Sie einen komplexen Mineraldünger in trockener Form, auch beim Lösen, oder in flüssiger Form direkt unter der Wurzel.

Lobelia, der für üppige Blüte beschneidet

In der Sommerhitze erscheinen vergilbte und trockene Blätter an den Pflanzen, die gerupft oder abgeschnitten werden müssen.

Unmittelbar im Hochsommer beginnt eine Periode der Abschwächung der Blüte der Pflanze. Die Stiele der Lobelien sind stark ausgezogen und färben sich gelb, die Blüten erscheinen sehr selten. Das Problem kann durch vollständiges Schneiden der Buchsen gelöst werden.

Nach einem solchen Kardinalschnitt beginnt die zweite Blühwelle. Wenn Sie die Pflanze beschneiden, müssen Sie etwa 5-10 cm über dem Boden stehen, und bald werden die Büsche von üppigem Grün überwachsen und nach etwa 14 Tagen wieder blühen.

Krankheiten und Schädlinge

Thrips

Wenn die Blütenblätter helle Flecken aufweisen, ist die Pflanze von Schädlingen - Thripsen - befallen. Und die Flecken selbst sind der Ort, an dem sie fressen. Die Blätter verändern allmählich ihre Form und die Blüten verblassen viel früher als bei gesunden Pflanzen. Thripsen können mit Hilfe von Insektiziden gewonnen werden.

Graufäule

Wenn eine Pflanze an dieser Krankheit erkrankt, werden die Stängel und Blätter braun. Und bei hoher Luftfeuchtigkeit wird auch staubiger Staub zugesetzt. Um Lobelien vor Graufäule zu schützen, ist es notwendig, das Gießen zu normalisieren und alle betroffenen Pflanzen zu entfernen. Bei starkem Krankheitsverlauf ist ein Fungizid anzuwenden.

Schwarzes Bein

Am häufigsten sind die wachsenden Sämlinge von dieser bestimmten Krankheit betroffen. Der basale Sprossenhals bekommt einen dunklen Farbton und wird dünner. Dies führt wiederum zur Ablagerung von Pflanzen und zu einem sehr schnellen Tod.

Wenn Sie ein solches Problem rechtzeitig bemerken, können Sie die Pflanzen retten, indem Sie sie mit speziellen Präparaten behandeln. Einige Zeit nach der Verarbeitung der Sämlinge müssen Sie in dem Tank, in dem sie wachsen, etwas Torf oder Sand hinzufügen, um die Keimung neuer Wurzeln zu provozieren.

Trachemikomie verwelken

Diese Krankheit kann sowohl Sämlinge als auch bereits erwachsene Pflanzen befallen. Auf den unteren Blättern erscheint Gelbfärbung, und sie beginnen zu welken. Bei genauerer Betrachtung des Schnittes der Stängel ist eine Verdunkelung der Blütengefäße festzustellen. Ohne die notwendigen Nährstoffe zu bekommen, trocknet der Lobelienstrauch allmählich aus.

Die Behandlungsmethoden für die Tracheomykose sind die gleichen wie für die Behandlung des schwarzen Beins. Nun, erkrankte Pflanzen müssen zusammen mit einem Stück Erde entfernt werden, und die gebildeten Löcher sollten mit Kreide oder Kalk bedeckt werden.

Wie man Lobelien von der Aussaat bis zur Blüte züchtet - Video

Lobelia ist eine wunderliche und liebevolle Blume für die ständige Pflege. Wenn während des Anbaus alle Regeln der Pflanzung und Pflege eingehalten werden, wird Ihnen die Pflanze mit ihrer vielfachen und üppigen Blüte während der gesamten Gartensaison danken.

http://vseprokukhnyu.ru/lobeliya-vyrashhivanie-iz-semyan-kogda-sazhat.html

Beim Anpflanzen von Lobelien auf Setzlingen im Jahr 2019 über dem Mond

In der Natur gibt es etwa 300 Lobelienarten. Gehörten früher alle Arten - Gras, Strauch und Halbsträucher - zur Familie der Glocken, so neigen Botaniker dazu, eine schöne Pflanze in eine separate Unterart - Lobelien - abzusondern. In der Blütenpraxis werden jedoch nur etwa 20 Arten verwendet. Im südlichen Teil des afrikanischen Kontinents, von wo aus ein exotischer Gast gebracht wurde, ist eine schöne und vielfältige Staude. Aber in gemäßigten Klimazonen ist das Wetter nicht so glatt und die wärmeliebende Blume wächst einjährig.

Damit die Pflanze stark ist, schnell blüht und das Auge während der maximalen Blütezeit erfreut, ist es besser, sie auf Setzlingen zu pflanzen, zumal dies unkomplizierte Weisheit ist. Es gibt immer eine nach dem Mondkalender zusammengestellte Tabelle, anhand derer man leicht feststellen kann, wann es am besten ist, in einem bestimmten Monat zu pflanzen. Betrachten Sie den Mondkalender der Pflanzungen im Jahr 2019 genauer.

Wenig über eine schöne Pflanze

Lobelia ist nicht nur für Sommerbewohner und Eigentümer von Landhäusern ein Thema besonderer Vorliebe. Landschaftsarchitekten nutzen es eifrig, sodass die Blume mit der gleichen Wahrscheinlichkeit auf städtischen Blumenbeeten und im Inneren des Raums zwischen den verschlungenen Zäunen und den Wänden von Landhäusern zu sehen ist.

Seit mehr als einem Jahrhundert werden hier dekorative, malerische Blumenteppiche hergestellt, aber auch diejenigen, die keine Grundstücke besitzen, schmücken Töpfe und Balkone und Terrassen, Blumentöpfe und spezielle Tabletts.

Menschen mit geringem Pflanzvolumen schaffen es, den Winter zu einer bereits vorhandenen Pflanze zu zwingen und ihn in einer Wohnung in Töpfen und Töpfen auf den Winter zu übertragen. Lobelia fühlt sich auch auf kleinem Raum wohl, wenn Sie ihr die richtigen Voraussetzungen bieten. Da sie jedoch die Jahreszeiten subtil empfindet, entwickelt sie sich im Winter nicht weiter und bleibt auf einem ausreichenden Niveau. Sie erwartet, dass sie rechtzeitig an die frische Luft gebracht wird.

Diejenigen, die sich mit industriellem Anbau beschäftigen, zeichnen alpine Rutschen und Steingärten, Blumenbeete, Terrassen, die jedes Jahr gezwungen sind, sie aus dem gesammelten oder erworbenen Saatgut erneut zu pflanzen. Wie jede exotische Pflanze entwickelt sich die Pflanze langsam, es braucht Zeit, bis die Samen keimen, sprießen und gedeihen, und in einem gemäßigten Klima reicht die Länge der warmen Jahreszeit eindeutig nicht aus.

Ja, jeder Gärtner möchte, dass die Blumen so schnell wie möglich erscheinen. Dies kann wie in den Vorjahren und im Jahr 2019 leicht durch das Einpflanzen von Samen auf Setzlinge erreicht werden. Nach dem Mondkalender können Sie jedoch nur feststellen, wann es günstige und ungünstige Tage im Kalendermonat gibt, an denen Sie Ihre Lieblingsbeschäftigung ausführen können.

Die verbleibenden Lösungen erfordern die Kenntnis mehrerer Komponenten - der Merkmale der verwendeten Sorte, der klimatischen Lebensbedingungen, der richtigen Vorbereitung der Samen oder der Dauer des Keimprozesses und der langfristigen Wettervorhersage. Die letztere Bedingung ist eine der wichtigsten, da sie durch das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Frost beim Pflanzen von Blumen auf offenem Boden bestimmt wird.

Von diesem ungefähren Datum werden die Reifezeit der Sämlinge und die für die Samenkeimung erforderliche Zeit abgezogen. Und schon nach dem Mondkalender können Sie navigieren, wenn die Tage für das Aussteigen im Jahr 2019 auf Blumenbeeten, Bergbahnen und anderen Unterhaltungsmöglichkeiten für Liebhaber von Wildblumen kommen.

Es gibt keinen gemittelten Standard für die rechtzeitige Aussaat von Sämlingen. Bereits im Januar können Industrieanlagen Blütenpflanzen für die Dekoration von Innenräumen und Wintergärten verkaufen, aber um von Setzlingen auf den Boden zu verpflanzen oder eine entsprechende Kapazität zu erreichen, blühen Lobelien je nach Sorte mindestens 8-10 Wochen.

Trotz der Überzeugung, dass Südstaatler es vorziehen, sie sofort auf offenem Boden zu pflanzen, müssen sie Lobelien auf Setzlinge säen, um eine frühe Blüte zu erzielen und die Augen zu erfreuen, die des trüben Winterhintergrunds überdrüssig sind.

Die Frage, wann eine Blume 2019 auf freiem Boden gepflanzt werden soll, hängt von den versprochenen Tagen und Terminen ab, an denen dies am besten nach dem Mondkalender möglich ist. Die ungefähre vorübergehende Auflösung der Landung der Samen kann also von Januar bis Ende März und manchmal von Anfang April sein. Ein Hindernis beim frühen Aussteigen in der Wohnung ist oft das Fehlen zusätzlicher Beleuchtung, aber im ausgestatteten Gewächshaus hindert uns nichts daran, dies im Januar zu tun.

Arten und Sorten: Landezeitabhängigkeit

Von den 20 gebräuchlichen Blumensorten sind Brombeerlobelien besonders zu unterscheiden. Diese Pflanzensorte ist in folgende Formen unterteilt:

  • spitzenförmiger Pressling (nicht höher als 15 cm);
  • kriechend, mit ziemlich langen Trieben.

Kompakt - ein Thema mit besonderer Leidenschaft für Landschaftsarchitekten. Durch sein Wachstum können Sie aus einer blühenden Pflanze sehr schöne Rabatten und Blumenbeete formen. In den gemäßigten Breiten erfolgt dies jedoch bereits Ende Mai - Anfang Juni.

Daher können Sie mit der Landung einer kompakten Form auf den Sämlingen besonders nicht eilen und erwarten, dass sie gerade zu diesem Zeitpunkt (vom Zeitpunkt der Ausschiffung bis zum Zeitpunkt des Anpflanzens der Sämlinge - ungefähr 9 bis 10 Wochen) ausgereift ist.

Die Zeit für das Kriechen der Lobelien ist nach einem rationalen Prinzip zu bestimmen - im Süden wird sie bis Ende April und Anfang Mai berechnet, im nahen Süden kann man sich auf die Mitte des dritten Frühlingsmonats konzentrieren.

Damals begannen die Sorten Sapphire und Lobelia Richard, Rokade, Kaskadenbeete und alpine Rutschen zu formen, für die sich kriechende Triebe und Blumen am besten eignen.

Beim Anpflanzen von Sapphire und Regatta Rose - Lieblingssorten für Balkonschubladen, Töpfe und Dekotöpfe zur Dekoration der Hausterrasse oder des Balkons - wird nach den klimatischen Gegebenheiten entschieden, dies kann jedoch zwei Wochen früher erfolgen. Tagsüber ist es schon ziemlich warm und außerdem hängen die Blüten im Winter nicht vom gesamten gefrorenen Boden ab. Und wenn die Nächte noch kalt sind, zieht das gesamte Dekor in der kalten Tageszeit problemlos in den Raum.

Was die erigierten Lobelien betrifft, so kann man auch hier selektiv handeln. In milden Klimazonen wachsen Sorten wie Queen Victoria und Russian Princesses ruhig, wie Stauden und Winterschlaf im Schutz, und die Königinzellen dieser Sorten werden in ungeheizten Kellern und sogar auf frostfreien Veranden überwintern gelassen.

Aufrechte Sorten können auch in relativ kaltem Klima Mitte Mai gepflanzt werden, wenn aus dem Langzeitwetterkalender für die Region bekannt ist, dass erst zu diesem Zeitpunkt mit einer Erwärmung gerechnet werden kann. Aber auch für diejenigen, die eine Landezeit haben, ist bestimmt, wie spät es ist, keine Zeit zum Sitzen mit verschränkten Armen. Lobelienerde auf Setzlingen, gedämpft, getrocknet und mit Fungizid oder Mangan desinfiziert.

Eine sehr bequeme Art, in Kapseln zu pflanzen, die bei Trieben einen ganzen Busch ergeben. Die unbestrittene Bequemlichkeit dieser Methode - bei der Durchführung leichter Picks, die nahezu ohne Schädigung des Wurzelsystems erfolgt.

Es ist möglich, die Keimdauer von Samen zuverlässig zu bestimmen, vorausgesetzt, sie sind mit den richtigen Bedingungen versehen. Die Temperatur im Raum sollte 20 Grad nicht überschreiten, kann aber nicht unter 18 Hitze fallen.

Wachstumsstimulierende Behandlung und tägliches Besprühen mit Wasser ergeben ein stabiles Ergebnis der Samenkeimung in 6-7 Tagen. Dieser Zeitraum ist auch erforderlich, um das geschätzte Pflanzdatum im Freiland zusammen mit der Reifedauer der Sämlinge (8 bis 20 Wochen, je nach Sorte) zu ändern.

Wie werden die voraussichtlichen Anlandedaten bestimmt?

Die Beliebtheit einer Zierpflanze lässt sich leicht erklären - schließlich haben die Züchter versucht, eine Vielzahl von Hybriden mit intensiver Blüte zu kreieren, um sie in dekorativen Kompositionen der Landschaftsgestaltung zu verwenden. Variety Cascade Mixed - die perfekte Lösung für den Innenraum in Töpfen oder Hängekorb.

Schneebal und White Lady eignen sich für Blumenbeete und Rutschen, und Mrs. Klebrand und Erinus sehen in Balkonschubladen perfekt aus. Es sieht gut aus Kombination von Korbweide und buschigen Lobelien. Dies ist eine kreative Option für die Gestaltung von offenen Terrassen und Veranden.

Beim Kauf von Samen einer exotischen Pflanze sollten Sie die Anweisungen des Herstellers beachten. Sie können jedoch nicht der einzige ausgewählte Bezugspunkt sein, ohne die vorhergesagten Wetter- und Klimabedingungen der Wohnregion zu berücksichtigen.

Achten Sie darauf, sich auf den Mondkalender zu konzentrieren. Wissenschaftler haben seit langem nachgewiesen, dass der Mond einen direkten Einfluss auf alle auf der Erde ablaufenden Prozesse hat, auch auf das Pflanzenwachstum.

Heutzutage wird sogar empfohlen, Haare nach dem Mondkalender zu schneiden und zu färben, da nachgewiesen wurde, dass es an bestimmten Tagen stimulierend wirkt und im Gegenteil auf den Neumond und den Vollmond deprimierend wirkt.

Das folgende Etikett kann zum Anpflanzen von Lobelien verwendet werden:

http://elektro-sadovnik.ru/dizain-sada/kogda-sazhat-lobeliyu

Lobeliensämlinge einpflanzen

Unter der Vielzahl der Einjährigen, die nicht schön, zart, prächtig sind, sondern einen besonderen Platz einnehmen, ist die elegante, luftige, wie mit Aquarell gemalte Lobelie eine prächtige Blume in einem Blumenbeet als Bodendecker, schön in einem Topf, auf der Terrasse, in einer Balkondose. Lobelia wird für die horizontale und vertikale Behandlung der Baustelle verwendet. Ihre kleinen Blüten ähneln etwas der Geranie, sind jedoch kleiner, berührender und bunter.

Lobeliensämlinge einpflanzen

Inhalt Schritt für Schritt Anleitung:

Pflanztermine

Der Beginn der Blüte in Lobelien kommt am Ende des Frühlings. Die Zeitspanne von der Aussaat der Samen bis zur Bildung der ersten Blüten beträgt je nach Sorte 70-80 Tage. Die Pflanze entwickelt sich langsam und langsam. Es ist nicht nötig, Lobelien zu beeilen - wenn die Setzlinge etwas nicht mögen, wird es sterben.

Um zu Beginn des Sommers blühenden Lobelien, ist es Zeit, Samen für Sämlinge im März zu säen. Sie können die Blütezeit jeweils Ende Juli verschieben, indem Sie die Pflanze im April aussäen. Im Februar sollten nur etwas langsamere Ampelsorten und Pflanzen, die auf dem Balkon wachsen, gepflanzt werden.

Tipp! Im Februar gepflanzt, können Setzlinge nicht lebensfähig werden, wenn Sie die Hintergrundbeleuchtung nicht verwenden.

Im Februar werden ampelhaltige Sorten ausgesät.

Keimzeit

Die Samen der Lobelien beginnen schnell aufzublähen - die ersten Triebe sind erst wenige Tage nach der Aussaat sichtbar. Aber beeilen Sie sich nicht, die Schachteln zu öffnen und sich um die Sprossen zu kümmern - Lobelia wächst ungleichmäßig. Es ist notwendig, auf den Massenspross zu warten, der nicht früher als zehn Tage erscheinen wird.

Seien Sie auf die Tatsache vorbereitet, dass die meisten Sämlinge im Stadium der ersten Keimblätter absterben und keine echten Blätter bilden. Warum passiert das? Schießt Lobelien - die zarteste aller Zimmerpflanzen. Daher wird es nie durch Aussaat von Samen direkt auf einem Beet angebaut - es ist nutzlos, Sie werden nicht einmal Sprossen sehen.

Schießt Lobelien - die zarteste aller Zimmerpflanzen

Tricks säen

Für das erfolgreiche Überleben und die Entwicklung von Lobeliensprossen lohnt es sich, einige Tricks anzuwenden.

  1. Spezielle Panzer.
  2. Besonderer Boden.
  3. Beleuchtung
  4. Desinfektion.
  5. Sorgfältige Pflege

Panzer für Lobelien

Regalkästen, schwere Behälter, auch Kunststoffschalen sind hier nicht geeignet. Keine Drainagelöcher retten den Boden vor Schimmel und Lobeliensprossen - vor Fäulnis oder Tod durch das schwarze Bein. Es gibt nur einen Ausweg - transparente Kunststoffbehälter mit Deckel, in denen die Löcher nicht nur am Boden, sondern auch an den Seiten angebracht sind. In diesen verkaufen im Laden exotische Früchte. Auf diese Weise kann der übliche Behälter aus transparentem Kunststoff hergestellt werden, in den Löcher gemacht wurden.

Wachsende Lobelien in einem transparenten Behälter

Sie werden immer sehen, was im Behälter passiert, wie sich die Sämlinge anfühlen, ob es Zeit ist, den Boden zu befeuchten.

Bodenmischung

Boden Lobelien Samen brauchen eine sehr leichte und bröckelige. Gewöhnlicher Torf und mehr Gartenland - nicht geeignet. Kauferde muss den kalzinierten Sand lockern. Torf ist besser zu Pferde. Sand sollte so viel sein wie die Erdkomponente.

Boden Lobelien Samen brauchen eine sehr leichte und bröckelige

Alle Bestandteile der Bodenmischung müssen desinfiziert werden. Sie können Kaliumpermanganat (heiße, intensive Lösung) einfrieren oder erwärmen und das auf zwei Arten. Lobeliensamen haben große Angst vor Keimen. Wenn Sie keine Dekontamination durchführen, wird ein schwarzes Bein mitgeliefert.

Licht für Lobelien

Dieser Indikator ist von großer Bedeutung. Darüber hinaus, wenn für den Anbau anderer Blumenkulturen im Stadium des Auflaufens von Sämlingen aus Samen die Beleuchtung nicht vorgeschrieben ist, steigt Lobelie ins Licht. Behälter mit Ernte, die geschlossene Abdeckungen haben, müssen daher an einem gut beleuchteten Ort aufgestellt werden.

Zukünftig müssen die Sämlinge in allen Wachstumsstadien bis zur Landung im Blumengarten hervorgehoben werden.

Lobelia-Sorten

Ampelnaya weiße Lobelie

Lobeliensamen aussäen

Die Samen von Lobelia sind beispiellos klein - sie ähneln eher Sandstaub als zukünftig üppig blühenden Büschen. Säe sie hart. Einige benutzen einen Zahnstocher. Nachdem sie die Spitze benetzt haben, binden sie die Samen ein und geben sie in die vorbereitete Erde. Eine Pflanze nach der anderen funktioniert nicht, auch wenn Sie eine Lupe verwenden. Um die Ernten zu zerstören, ist es gut, die Samen mit feinem Flusssand (desinfiziert) zu mischen. Die Samen selbst verhindern übrigens auch kein Pulver-Pulver-Fungizid.

  1. Vor der Aussaat den Boden in einen mit heißem Wasser getränkten Behälter geben.
  2. Dann wird die oberste Schicht aufgelockert und Samen werden darauf bewegt.
  3. Bewässerung ist nicht erforderlich. Schlaf - nicht nötig.
  4. Der Behälter wird verschlossen und an einen hellen Ort mit einer zuverlässigen Temperatur von + 20 ° C plus oder minus zwei, jedoch nicht höher als + 22 ° C, geliefert.

Video - Tricks der Aussaat von Lobeliensamen auf Setzlinge

Vor dem Keimen

Es kann sich Schimmel im Behälter bilden, bevor die Triebe erscheinen. Daher müssen Sie den Zustand der Pflanzen sorgfältig überwachen und kontrollieren. Luft, entfernen Sie Kondensat, wenn es erscheint.

Es ist jedoch notwendig, die Bodenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, da sonst die Samen nicht keimen. Dazu wird abwechselnd mit einer schwachen Lösung aus Kaliumpermanganat und normalem warmem Wasser sehr fein gesprüht (eine Flasche aus Parfümwasser nähert sich), da die obere Schicht leicht trocknet.

Nach dem Beginn der Triebe muss gewartet werden, bevor der Unterstand entfernt wird (Deckel öffnen) - die Triebe scheinen alle.

Sprühen von Samen aus einem Spray

Tipp! Sie können Lobelien in Torftabletten säen. Sie müssen 10-15 Minuten einweichen, die Landestelle mit Epin befeuchten, Samen auf sie übertragen und die Tabletten in ein Mini-Gewächshaus stellen.

Besondere Sorgfalt

Nach der Keimung kommt die stressigste Zeit - der Versuch, die Sämlinge nicht zu zerstören. Sie werden erfolgreich sein, wenn:

  • Die Sämlinge nicht auf herkömmliche Weise gießen, sondern in der Pfanne oder mit einer Spritze.
  • Fügen Sie den Setzlingen im März Licht hinzu - plus 4-5 Stunden am Tag, im April - plus 2-3 Stunden;
  • um die konstante Temperatur der Luft innerhalb der Grenzen von + 17... 18 ° C zu überwachen, keinen Fall oder Luftzug zuzulassen.

Picks

Dies ist eine weitere "Schmuck" -Operation, die Blumenzüchter hassen. Viele Menschen verwenden Pinzetten und Zahnstocher, um die zarten Triebe voneinander zu trennen, die zu einer festen Matte verschmelzen. Es ist einfacher, den in kleinen Stücken gebildeten „Rasen“ mit einem Löffel oder einem anderen geeigneten Werkzeug zu „schneiden“ und in kleinen personalisierten Töpfen (immer mit Drainagelöchern) auszubreiten. Wer eine Blume in Torftabletten sät, überlebt das Stadium einer schmerzhaften Ernte leichter.

Die Auswahl erfolgt frühestens einen Monat nach dem Auftreten der Triebe.

Lobelia pflücken mit einem Löffel

Tipp! Füttern Sie Lobeliensämlinge vor dem Einpflanzen in den Boden oder in Balkonkästen, Töpfe - nicht.

Nip

Damit sich die Setzlinge nicht dehnen und daraus in Zukunft kompakte, reich mit Blumen bestreute Büsche entstehen, sollten die Setzlinge eingeklemmt oder beschnitten werden.

Sobald die Sämlinge eine Höhe von vier Zentimetern erreicht haben, müssen alle oberen Spitzen abgeschnitten oder eingeklemmt werden.

Erfolgreiche Landung von Lobelien

Pflanzen von Lobeliensämlingen im Freiland

Ende Mai. Alle Alarme sind vorbei. Sie können fertige Setzlinge in Blumenbeeten pflanzen. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie bereits Blütenknospen gebildet, von denen einige versuchen zu blühen. Dies ist keine beängstigende, sanfte und launische Lobelie, die erst in jungen Jahren auftritt. In der Pflanzphase ist es in der Lage, den Aufprall auf offenes Gelände ohne besondere Konsequenzen zu übertragen.

Tipp! Wenn Sie Setzlinge früher pflanzen und die Nachttemperatur sich noch ändern kann, bedecken Sie sie mit einem Schutzmaterial für die Nacht.

Diese Kultur gehört zu den schwierig zu züchtenden. Darüber hinaus beginnen die Schwierigkeiten in der ersten Phase - der Aussaat von Sämlingen. Sie sollten nicht versuchen, eine Blume kernlos zu züchten - die Samen sind klein, die Sämlinge sind launisch, sie tolerieren die Bedingungen des offenen Bodens nicht. Sämling Lobelia müssen eine besonders komfortable Umgebung schaffen. Sie werden hart dafür arbeiten müssen, aber als Ergebnis erhalten Sie hervorragendes Sämlingsmaterial, das Sie, nachdem es zu blühenden Büschen geworden ist, mit Stolz erfüllen wird, und Ihren Garten mit Schönheit und Harmonie.

http://svoimi-rykami.ru/ychastok/rassada/posadka-lobelii-na-rassadu.html

Lobelia - wächst aus Samen zu Hause

Lobelia ist seit langem eine der beliebtesten Pflanzen der russischen Blumenzüchter. Viele bauen es als einjährige Ernte an und säen seine Samen jährlich auf Sämlingen. Um eine große Anzahl starker und reich blühender Sträucher für die Dekoration des Vorortgebiets zu erhalten, müssen Sie einige wichtige Merkmale dieser Blumenkultur, wachsende Anforderungen, Aussaattechnik und Pflegeregeln kennen.

Beschreibung von Lobelien

Lobelia, eine Blumenkultur der Familie Kolokolchikov, hat bei der Dekoration des Datscha-Grundstücks und der Landschaftsgestaltung eine immense Popularität erlangt. Nur wenige Menschen wissen, aber sie unterscheiden in der Hauptkulturklassifikation zwischen mehrjährigen und einblättrigen Lobelia. Es war die zweite Art, die sich an Gartenblumengärten gewöhnt hat, da sie eine größere dekorative Wirkung hat. Mehrjährige Lobelien können sich nicht mit der Schönheit der Blüte rühmen, deshalb sind sie nicht so weit verbreitet.

Auf den russischen Datscha-Parzellen wächst hauptsächlich eine Art - Lobelia erinus. Es ist ein niedriger üppiger Strauch, der mit einer großen Anzahl kleiner (1... 2 cm im Durchmesser) Blüten von leuchtender Farbe bedeckt ist.

Das Farbschema der Knospen wird normalerweise durch alle Arten von Blau- und Purpurtönen sowie Weiß- und Rottönen dargestellt. Die Triebe sind dünne krautige Pflanzen. Die Blätter sind klein und schmal: Sie sind nicht länger als 6 cm und 1,5 cm breit. Das Blatt ist spitz und zeichnet sich durch kleine Zacken an den Rändern aus.

Beliebte Sorten

Lobelia-Sorten, mit denen Sie Ihren Gartenbereich dekorieren können, gibt es in großer Anzahl. Die beliebtesten sind in der folgenden Tabelle mit einer kurzen Beschreibung der Funktionen aufgeführt.

Blauer Brunnen (Fountain Blue)

Fallende, bis zu 35 cm lange Triebe mit blauen Blüten und weißen Augen

Ampelnaya Form von Lobelien mit schönen leuchtend blauen Blüten mit weißen Augen.

Kristallpalast

Weißer Palast

Niedrige Sträucher (10... 20 cm) mit duftenden blau-lila Blütenständen

Erreicht eine Höhe von nur 12 cm dichten Strauch mit vielen kleinen weißen Blüten.

Amputierte Lobelien mit langen Klettersprossen werden oft in schönen Töpfen und hohen Vasen gepflanzt. Niedrigwachsende Kulturarten sind mit Wegen, Blumengärten, Bergbahnen geschmückt. Der dichte Teppich von Lobelia sieht besonders schön aus, er wird häufig in der Landschaftsgestaltung verwendet. Beispielsweise kann ein Teppich aus blauen Lobelien einen Bach oder einen See imitieren, eine Art Blumen- "Reservoir" ist eine hervorragende Dekoration der Datscha.

Wann man Lobelien auf Setzlingen pflanzt

Der optimale Zeitpunkt für die Aussaat von Lobeliensamen auf Setzlingen ist Februar-April. Aber viele Gärtner säen es schon von Dezember bis Januar, natürlich aufgrund der langsamen Entwicklung der Kultur, mit zusätzlichen Pflanzungen von Setzlingen durch Pflanzenlampen.

Nach Region

Die früheste Aussaat von Lobelien wird für die kälteren Regionen des Landes empfohlen, in denen der Sommer kurz und kühl ist.

  • Dazu gehören der Ural und Sibirien. In diesen Gebieten werden die Samen einer Blumenkultur Anfang bis Mitte Februar in den Boden gesät.
  • In den Vororten und in der Mittelzone säen die Blumenzüchter Anfang bis Mitte März Lobelien.
  • In den südlichen Regionen des Landes kann die Aussaat etwas früher erfolgen - Ende Februar.

Alle diese Perioden sind auf klimatische Besonderheiten der Regionen zurückzuführen, die sich auf den Zeitpunkt der Aussaat im Freiland auswirken. Darüber hinaus ist auch die Dauer des Zeitraums vom Zeitpunkt des Auflaufens bis zum Beginn der Blüte wichtig: Sie ist ziemlich lang und beträgt 2... 3 Monate.

Bei der Berechnung des optimalen Aussaatzeitpunkts berücksichtigt Lobelia auch die Sorte.

Nach dem Mondkalender für Dezember 2018, 2019

Um einen genaueren Zeitpunkt für die Aussaat von Lobelien zu wählen, können Sie die Empfehlungen des Mondkalenders verwenden. Es enthält die günstigsten und ungünstigsten Tage für diese Operation, abhängig von der Mondphase und dem Tierkreiszeichen.

Wenn Sie bereits im Dezember 2018 mit dem Anpflanzen von Lobelien beginnen, wird empfohlen, den 3., 9.... 10. oder 19. dieses Monats zu wählen. Sie können Lobelien nicht im Neumond (7.12) und im Vollmond (22.12) säen.

Die günstigsten Tage im Jahr 2019 für das Anpflanzen von Lobelien für Setzlinge zu Hause sind:

  • 15... 16. Januar;
  • 11., 16.... 17., 23. Februar;
  • 2, 11, 15... 16, 19, 29 März;
  • 7. April.

In keinem Fall Landungsarbeiten ausführen:

  • im Vollmond (20. Januar, 19. Februar 2002);
  • im Neumond (6.01, 5.02, 6.03, 5.04).

Der Mondkalender ist ein unverzichtbares Hilfsmittel bei der Auswahl des optimalen Pflanzdatums. Fast alle Gärtner folgen seinen Empfehlungen.

Wie Lobelien für Setzlinge zu Hause wachsen

Da sich die Lobeliensprossen eher langsam entwickeln und die Samen lange Zeit sprießen, werden sie von Sämlingen gezüchtet. Setzlinge werden zu Hause gezüchtet und bis zur Transplantation an einen festen Platz gepflegt.

Landvorbereitung

Lobelia wächst gut auf leichten, lockeren und fruchtbaren Böden. Für den Anbau von Sämlingen aus Blumenkultur geeignetes Land für Blumen, das im Laden gekauft werden kann. Ein solches Substrat kann unabhängig hergestellt werden. Dazu Gartenerde mit Humus und Dünger mischen. Das resultierende Substrat ist ein gefüllter Landebehälter. Vergessen Sie nicht, eine Drainageschicht auf den Boden zu legen.

Säen

Das Hauptproblem bei der Aussaat von Lobelien ist die geringe Größe des Samens. Im Aussehen ähneln sie staubartigen Partikeln, die versucht werden sollten, sich im Pflanzgefäß gleichmäßig über die Erdoberfläche zu verteilen. Um das Pflanzenmaterial so gleichmäßig wie möglich zu verteilen und die Keimrate hoch zu halten, wird empfohlen, eine der folgenden Sämethoden anzuwenden.

  1. Ein nasser Zahnstocher oder ein Streichholz wird in die Samen getaucht und dann in einem Behälter auf eine leicht feuchte Erde gegeben.
  2. Sie können Lobelien im Schnee säen. Diese Methode wird für viele Kulturen mit staubigen kleinen Samen verwendet. Wenn der Schnee schmilzt, wird der Boden angefeuchtet und die Samen der Wiese sinken hinein.
  3. Die gebräuchlichste Methode zur Aussaat von kleinen Samen besteht darin, diese mit Sand vorzumischen und auf der Bodenoberfläche zu verteilen.
  4. Eine interessante Methode zur Aussaat von Lobelien mit Wasserstoffperoxid. Pflanzenmaterial wird in einen separaten Behälter gegossen und eine kleine Menge Wasserstoffperoxid gegossen. Es wird 5... 10 Minuten lang eingeweicht, aber nicht mehr, und dann wird normales Wasser hinzugefügt. Dann mit einem Teelöffel der Samen zusammen mit der Flüssigkeit über den Boden verteilen.
  5. Sie können Lobelien in Torftabletten säen. Sammeln Sie dazu die Samen für ein feuchtes Streichholz und schieben Sie sie in die Aussparung auf der gequollenen Tablette. In jedem von ihnen steigt die Lobelie in freundschaftlichen Trauben auf, die nicht gesetzt werden müssen, bevor sie an einem festen Platz aussteigen.

Nach dem Verteilen der Lobeliensamen wird der Boden ggf. mit einer Sprühflasche leicht angefeuchtet, der Behälter selbst mit einer Folie festgezogen oder mit Glas abgedeckt und an einem warmen Ort gereinigt.

Bei einer Temperatur von + 18... + 20 ° C steigt Lobelie in 7... 15 Tagen nach der Aussaat auf. Bis zum Auftreten von Trieben ist es wichtig, die Ansammlung von Kondensat auf dem Film (Glas) zu überwachen. Seine schweren Tropfen vertieften Lobeliensamen, wenn sie auf die Oberfläche des Bodens geschlagen wurden. Kondensat wird regelmäßig abgewischt.

Lobeliensamen aussäen: Video

Zuerst schießt was zu tun ist

Nachdem die ersten Lobeliensprossen erschienen sind, wird der Behälter auf den beleuchteten Platz im Haus gestellt. Es kann nicht zu plötzlich geöffnet werden - für mehrere Tage wird die Folie oder das Glas angehoben und zurückgebracht, wodurch die tägliche Belüftungszeit verlängert wird.

Wann und wie pflanzen, pflücken

Es wird empfohlen, einen Monat nach dem Keimen der Samen mit dem Beizen der Lobelien zu beginnen. Zu diesem Zeitpunkt befinden sich bereits 2... 4 echte Blätter an den kleinen Sprossen. Bevor Sie mit dem Umpflanzen beginnen, bereiten Sie eine Nährbodenmischung vor und füllen Sie sie mit Tassen. Der Boden ist leicht verdichtet und bildet kleine Landungslöcher, die bewässert werden.

Nehmen Sie aus dem allgemeinen Behälter mit einer Gabel, einem Teelöffel oder einem anderen geeigneten Gegenstand einen Haufen Lobeliensprossen heraus und stellen Sie ihn in das Pflanzloch der Tasse. In einem Bündel sind 3… 5 Keime erlaubt. Beim Pflücken versuchen sie, den irdenen Klumpen des Bündels nicht zu ruinieren, streuen dann vorsichtig Erde in das Loch und verdichten ihn leicht mit den Fingern. Zum Schluss werden die gepflanzten Lobeliensämlinge durch Besprühen oder Besprühen mit Wasser schonend angefeuchtet.

Wenn zu Hause nicht genügend separate Tassen vorhanden sind, können Lobelien in gemeinsamen Behältern aufbewahrt werden. Die Balken werden in einem Abstand von 4 cm voneinander platziert und tauchen dann in separate Tanks ein. Somit ist eine Lobelientransplantation in zwei Stufen möglich.

Sämlingspflege

Bis zur Landung im Freiland sorgen Lobeliensämlinge für die offizielle Pflege im Haushalt. Es umfasst das regelmäßige Gießen und Füttern von Sämlingen sowie das Verhindern des Auftretens von Krankheiten und Schädlingen.

Bewässerung

Lobeliensämlinge sind negativ mit Staunässe verbunden, vertragen aber auch keinen Feuchtigkeitsmangel. Daher ist es sehr wichtig, die Häufigkeit des Bewässerns zu überwachen. Es sollte beachtet werden, dass die Lobelien im Erwachsenenalter nicht so launisch sind wie im Keimlingsstadium und widrige Bedingungen aushalten. Aber mit den jungen Keimlingen der Kultur muss man basteln und ständig die Bodenfeuchte überwachen.

Glanz

Wenn es einen Wunsch gibt, gesunde starke Lobeliensämlinge zu züchten, muss eine gute Abdeckung gewährleistet sein. Wenn die Samen der Ernte früh ausgesät wurden (Dezember-Februar), müssen die Sämlinge mit speziellen Pflanzenlampen beleuchtet werden. Phytolamp gilt als unverzichtbares Licht für den Anbau von Setzlingen im Winter, wenn die Pflanzen nicht genügend Sonnenlicht erhalten.

Aufgrund seiner Eigenschaften ist das Licht der Pflanzenlampen so nah wie möglich am Sonnenlicht, daher kann es ersetzt werden. Bei einer späteren Aussaat reicht die Länge des Tageslichts aus, sodass solche Geräte möglicherweise nicht benötigt werden.

Top Dressing

Um Lobelien im Keimlingsstadium zu füttern, sollte mit Vorsicht vorgegangen werden. Junge Sprossen benötigen grundsätzlich keine zusätzliche Düngung, wenn sie im Nährboden wachsen. Falls gewünscht, kann Lobelie frühestens 10 Tage nach der Transplantation als wasserlöslicher Universaldünger gefüttert werden. Gleichzeitig wird seine Konzentration um ein Vielfaches reduziert.

Krankheiten und Schädlinge

Lobelia ist eine Kultur, die gegen viele Krankheiten resistent ist, aber bei unsachgemäßer Pflege können ihre Sämlinge krank werden. Die häufigste Ursache für den Ausbruch der Krankheit ist unregelmäßiges Gießen. Mit überschüssiger Feuchtigkeit und deren Stagnation im Boden bildet sich ein günstiges Umfeld für die Entstehung und rasche Entwicklung von Pilzkrankheiten. Erkennen Sie den Pilz kann auf den Blättern, Stielen sein.

Der Hauptschädling der Lobelie ist eine Spinnmilbe - ein kleines Insekt, das unter trockenen Bedingungen auftritt und sich vermehrt. Sie können es loswerden, indem Sie die Bewässerung einstellen (die Häufigkeit erhöhen) und die Sämlinge mit Seifenwasser besprühen. Wenn diese Maßnahmen nicht helfen, müssen Sie chemische Insektizide verwenden.

Wachsende Lobelien aus Samen: Video

Im Freiland gepflanzt

Die Landung der Lobelien erfolgt Ende Mai, wenn die Gefahr von wiederkehrenden Frösten durch Blasen besteht. Zu diesem Zeitpunkt können die Sämlinge sogar blühen. Damit Lobelienbüsche wunderschön und dekorativ aussehen, werden mehrere Setzlinge in ein Pflanzloch gesetzt.

Trinkgelder für erfahrene Gärtner

Erfahrene Züchter teilen gerne ihre Erfahrungen und einige Geheimnisse mit, die dazu beitragen, starke Lobeliensämlinge zu züchten.

  1. Vor der Aussaat von Lobelien ist es besser, den Boden zu desinfizieren, z. B. kochendes Wasser zu schütten und trocknen zu lassen. Eine solche Behandlung ist eine hervorragende Vorbeugung gegen Krankheiten und Schädlinge. Dann wird der Boden gestampft und mit einer Planke planiert.
  2. Um die Samenkeimung vor der Aussaat zu verbessern, können Sie die Oberfläche des Substrats mit einer Lösung von Epin oder einem anderen Stimulator ablegen. Beim Züchten von Sämlingen in Tabletten tropft eine Lösung eines Stimulans in die Rillen, und dann werden die Samen dort platziert.
  3. Lobeliensämlinge können kneifen, um die Verzweigung der Triebe zu stimulieren. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Triebe ausgezogen sind. Die Bildung erfolgt, wenn die Triebe eine Höhe von 4 cm erreichen.
  4. Lobelientransplantation wird sehr sorgfältig durchgeführt, da die Stiele der Pflanzen sehr dünn und zerbrechlich sind. Aber kleine Schäden am Wurzelsystem von Setzlingen verursachen keinen Schaden. Um die gesamte Masse der Sprossen in Büschel zu teilen, müssen Sie den Boden mit einem Messer in einen Behälter schneiden, dann wird jeder Abschnitt gut getrennt.
  5. Trotz der Tatsache, dass Lobelia eine gute Beleuchtung liebt, tolerieren die Sämlinge keine direkte Sonneneinstrahlung. An besonders sonnigen März-Tagen ist es daher manchmal notwendig, Vorhänge und Zeitungen anzubringen.
  6. Um die Stresstoleranz von Lobelien zu erhöhen, wird empfohlen, die Keimlinge einer Aushärtungsphase zu unterziehen. Zu diesem Zweck werden erwachsene Setzlinge auf die Straße oder auf den Balkon gebracht, wodurch sich die Aufenthaltsdauer an der frischen Luft täglich verlängert.

Lobelia-Setzlinge sind sehr launisch, daher ist es wichtig, einige Details ihres Anbaus zu kennen. Selbst erfahrene Züchter, die zum ersten Mal mit dem Anbau von Sämlingen dieser Blume konfrontiert wurden, haben möglicherweise Schwierigkeiten.

Fazit

Der eigenständige Anbau von Lobeliensämlingen ist eher mühsam, wird jedoch durch die üppige Blüte von kugelförmigen üppigen Büschen mehr als ausgeglichen. Kleine leuchtende Blüten erfreuen das Auge lange mit ihrer Blüte - von Ende Mai bis Mitte Herbst.

http://dom-dacha-sad.ru/lobeliya-vyrashhivanie.html

Wann und wie Lobelien von Samen zu Setzlingen gepflanzt werden: Aussaatdaten, Pflegeregeln und Merkmale von Lobelien

Wann und wie man Lobelien aus Samen pflanzt, damit sie früh blühen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Effizient, komfortabel und soooo schnell. Wenn Sie 3-4 Pfund pro Woche verlieren müssen. Lesen Sie hier mehr.

Diese Blume wird geliebt, um viele Blumenzüchter zu wachsen. Am häufigsten wird Lobelia als einjährige Pflanze gepflanzt. Dazu werden die Samen für die Sämlinge jedes Jahr ausgesät. Um eine Menge schöner und gesunder Sträucher zu erhalten, die ein Blumenbeet oder ein Grundstück in der Nähe des Hauses schmücken, müssen die Merkmale dieser Pflanze, die Regeln für den Anbau und die Pflege untersucht werden.

Beschreibung

Lobelia bezieht sich auf die Blütenpflanzen der Familie der Glockenblumen. Diese Kultur ist seit langem bei Gärtnern sehr beliebt. Es wird zur Dekoration von Vororten und Privathäusern verwendet. Lobelien können je nach Klassifizierung in mehrjährige und jährliche unterteilt werden. Für die Landschaftsgestaltung wird eine einjährige Blume gepflanzt. Diese Sorte sieht wunderschön aus und hat eine besondere Dekoration.

Abgemagerter Stepanenko: Ich wog 108 und jetzt 65. Ich trank warm für die Nacht. Lesen Sie hier mehr.

Lobelia sieht aus wie ein kleiner kugelförmiger Strauch, der dicht mit kleinen und zarten Glöckchen bedeckt ist. Blüten mit einem Durchmesser von ca. 2 cm werden auf kleinen Stielen gehalten. Sie unterscheiden sich durch üppig blühende, nicht einmal sichtbare grüne Blätter am Stängel. Zieht auch eine Vielzahl von Farben an: weiß, pink, lila, blau, blau.

Lobelia blüht von Juni bis zum Ende des Sommers. Samen werden in der Frucht gesammelt und haben eine hohe Keimrate, die 3 Jahre dauert. Die Sträucher werden fast 20 cm hoch, obwohl es Blumensorten gibt, die bis zu 2 Meter hoch werden. Die Pflanze ist sehr verzweigt und alles ist mit kleinen Blättern bedeckt.

Was für Lobelienpflanze

Ich konnte einen Monat lang Arthritis und Osteochondrose loswerden! Operationen sind nicht erforderlich. Lesen Sie hier mehr.

Es gibt mehrere Arten dieser Pflanze. Russische Sommerbewohner ziehen es vor, auf ihren Parzellen Buschlobelien anzubauen. Und im Grunde genommen pflanzen Sie eine Ampullen- oder Kaskadensorte einer Pflanze, die kleine Parameter hat und in hängenden Töpfen wunderschön aussieht.

Eine blühende Pflanze mit voller Blüte sieht aus wie eine Blütenkugel, die sich in Bodennähe befindet. Bei richtiger Pflege blühen die Blumen so reichlich, dass nicht einmal viel Grün sichtbar ist. Die Blätter sind klein, ihre Länge überschreitet 6 cm nicht

Die Ampellensorte Lobelia unterscheidet sich etwas in ihrem größeren Busch, auf dem sich deutlich weniger Blüten befinden.

Es ist wichtig! Im Gegensatz zu einer unprätentiösen Buschpflanze ist die ampelöse Art launischer und erfordert besondere Aufmerksamkeit.

Merkmale von Farben mit verschiedenen Farben:

  • So entwickelt sich eine Pflanze mit blau-blauen Blüten schneller. Darüber hinaus sind aus Samen gezüchtete Sämlinge besser an verschiedene Bedingungen angepasst.
  • Für den Anbau von Weißlobelien müssen Anstrengungen unternommen werden.
  • Am schwierigsten zu züchten ist eine Sorte mit violetten und violetten Blüten.

Betrachten Sie die Sorten einiger Lobeliensorten.

Ampelnaya (Wasserfall, Klettern)

  • Rote Kaskade. Die Pflanze mit hellroten Blüten wird bis zu 35 cm groß.
  • Blauer Brunnen. Die Triebe wachsen herab und haben blaue Blüten mit weißen Flecken.
  • Saphir. Ampelpflanze mit leuchtend blauen Blüten und weißen Augen.

Bush Lobelia

  • Kaiser Willy. (Empirator William). Ein kleiner Busch wird 10-15 cm hoch und die Blüten sind dunkelblau.
  • Kristallpalast. (Cristal Palace). Der 10-20 cm große Strauch hat blaugraue Blüten mit einem angenehmen Aroma.
  • Weißer Palast. (Weißer Palast). Eine elegante Pflanze mit einer Masse kleiner weißer Blüten. In der Höhe reicht bis zu 12 cm.

Wann man Lobelien auf Setzlingen pflanzt

Die Pflanze beginnt Ende Mai bis Anfang Juni zu blühen. Ab dem Zeitpunkt der Aussaat sollten etwa 70-80 Tage vergehen, bevor die Lobelien die ersten Blüten freisetzen. Es hängt alles von der Vielfalt dieser Kultur ab. Die Pflanzenentwicklung sollte schrittweise erfolgen. Er muss sich nicht beeilen, sonst kann Lobelia sterben.

Das Einpflanzen der Samen dieser Blumen sollte im Februar-März erfolgen. Blumenzüchter, die Erfahrung mit dem Anbau dieser Kultur haben, beginnen jedoch im Dezember oder Januar mit der Aussaat. Es ist wichtig, auf die zusätzliche Beleuchtung für junge Setzlinge zu achten.

Nach Region

In einigen kalten Regionen des Landes, in denen die Sommersaison schnell vorbei ist, beginnt die Aussaat dieser Ernte früh.

  • Die Blumenzüchter des Urals und Sibiriens säen im ersten oder zweiten Februarjahrzehnt Lobeliensamen.
  • In Regionen Russlands wie der Moskauer Region und in der zentralen Zone kann im März mit dem Keimen begonnen werden.
  • Im Süden des Landes werden Ende Februar Pflanzensamen gepflanzt.

Diese Pflanzdaten hängen von den klimatischen Bedingungen der Regionen ab. Sie beeinflussen die Umpflanzzeit der Sämlinge an einen festen Platz. Der Zeitraum des Auftretens der ersten Blüten ab dem Zeitpunkt des Auflaufens beträgt 2 bis 3 Monate. Um den Zeitpunkt der Aussaat korrekt zu berechnen, müssen Art und Sorte berücksichtigt werden.

Mit dem Mondkalender

Nach dem Mondkalender werden Lobeliensamen an den glückverheißenden Tagen des wachsenden Mondes gepflanzt. Es ist unerwünscht, das Verfahren zum Pflanzen von Samen mit Voll- oder Neumond sowie 12 Stunden vor und nach ihrem Auftreten durchzuführen.

Wie man Lobeliensämlinge zu Hause züchtet

Lobeliensamen keimen zu lange und die Triebe wachsen langsam. Daher züchten die Züchter zu Hause zuerst Sämlinge. Nach dem Einsetzen der warmen Tage werden die Sämlinge im Freiland gepflanzt.

Panzer

Besonderes Augenmerk sollte beim Wachsen von Lobelien auf das Gießen gelegt werden. Das Durchnässen von Feldfrüchten kann zum Verrotten von Trieben oder zum Tod infolge einer Infektion mit einem schwarzen Bein führen. Um dies zu verhindern, sollten Blumensamen nicht in Setzlingskästen, Schalen und Plastikkästen gepflanzt werden, auch wenn sie Drainagelöcher haben.

Lobelia-Setzlinge müssen nur in durchsichtigen Plastikbehältern mit Deckel gezogen werden. Darüber hinaus müssen die Löcher in ihnen im Boden und in den Wänden des Behälters gemacht werden. Fertige Behälter können im Laden gekauft werden. Sie verkaufen in der Regel exotische Früchte.

Schau dir das Video an! Die bewährten Methoden zur Aussaat von Lobelien!

Sie können auch den üblichen durchsichtigen Kunststoffbehälter verwenden, in dem sich unabhängig voneinander Öffnungen für die Luftansaugung befinden. In einem transparenten Behälter können Sie den Zustand der Bodenmischung überwachen und deren Überbenetzung oder Austrocknung verhindern.

Boden

Substrat für die Aussaat von Samen, falls gewünscht, bereiten Sie sich selbst vor. Für seine Herstellung nehmen Sie die folgenden Komponenten:

  • Rasen, Humus, grober Sand, Torf im Verhältnis 2: 2: 1: 2.
  • Einige Gärtner verwenden Gartenerde mit Vermiculit, um die Mischung zuzubereiten.

Tipp! Wenn die Erde einen hohen Säuregehalt hat, ist es besser, ihn zu senken. In diesem Fall sollte dem Boden Kalk- oder Dolomitmehl zugesetzt werden. Sie werden dazu beitragen, dass die Erde poröser und lockerer wird.

Dann wird bei der Bewässerung die normale Feuchtigkeit des Substrats bereitgestellt und das Wurzelsystem der Pflanze wird vor einer plötzlichen Temperaturänderung geschützt.

Vor der Aussaat von Saatgut ist es wichtig, den Boden zu desinfizieren, um die Entwicklung bestimmter Krankheiten zu verhindern. Dazu wird es mit kochendem Wasser aus Kaliumpermanganatlösung behandelt. Der Behälter wird mit der vorbereiteten Bodenmischung gefüllt und etwas verdichtet. Dann wird der Boden mit Wasser bewässert und erst nach einem Tag beginnen sie, die Samen zu säen.

Säen

Lobeliensamen sind nicht leicht zu säen. Der Grund dafür sind zu kleine Samen, die eher wie Staubflecken sind. Um das Pflanzgut möglichst gleichmäßig auf dem Boden zu verteilen und eine gute Keimung zu erzielen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, diese Kultur zu pflanzen.

  • Samen mit einem Holzstab, der zum Ende zeigt, auf die Oberfläche des Bodens übertragen und mit Wasser angefeuchtet.
  • Die Erde im Container ist mit einer Schneeschicht bedeckt und Samen sind darauf verteilt. Wenn der Schnee zu schmelzen beginnt, werden sie zusammen mit der Feuchtigkeit in die Tiefe des Bodens gezogen.
  • Meistens verwenden Gärtner eine günstigere Methode, um kleine Körner zu säen. Sie werden mit Sand vermischt und dann auf der Erdoberfläche verstreut.
  • Lobeliensämlinge lassen sich leicht in speziellen Torftabletten züchten. Vor der Aussaat wird Torf mehrmals eingeweicht. Dann werden die Samen auf einen feuchten Zahnstocher gehakt und in eine Tablette gelegt. Samen keimen in mehreren Stücken in einem Nest. Vor dem Einpflanzen im Freiland sind für Triebe jedoch keine Pflücken erforderlich.

Nach dem Pflanzen kann der Boden mit einer Spritzpistole leicht bewässert werden. Der Behälter wird mit einem transparenten Deckel oder Polyethylen abgedeckt und an einen warmen Ort gestellt.

Vor dem Keimen

In dem mit Samen bepflanzten Tablett kann sich Schimmel bilden, bevor die ersten Sprossen schlüpfen. Während dieser Zeit ist es notwendig, den Zustand des Bodens durch die transparenten Wände des Behälters sorgfältig zu überwachen. In diesem Fall öfter lüften und Kondenswasser aus der Abdeckung entfernen.

Es ist jedoch darauf zu achten, dass der Boden nicht austrocknet, da sonst die Samen nicht sprießen. Wenn die obere Schicht des Substrats etwas getrocknet ist, sollte sie abwechselnd mit einer schwachen Manganlösung und dann mit warmem Wasser gewässert werden. Die Bewässerung erfolgt mit einem Spritzgerät. Der Film vom Behälter sollte nur entfernt werden, wenn alle Sämlinge aufgegangen sind.

Sämlingspflege

Damit die Triebe nicht absterben, müssen sie eine besondere Sorgfalt aufbringen:

  • Das Gießen erfolgt mit einer Spritze oder direkt in die Pfanne.
  • Zusätzliche Abdeckung: im März - bis zu 5 Stunden pro Tag, im April - 2-3 Stunden.
  • Halten Sie die Lufttemperatur im Raum zwischen +17 und 18 ° C. Zugluft und Temperaturunterschiede beeinträchtigen die Anlage.

Picks

Sämlinge 30 Tage nach dem Auflaufen der Sprossen können tauchen. Zu diesem Zeitpunkt sind bereits 2-4 echte Blätter am Stiel erschienen. Verpflanzen Sie die Pflanze separat in jede Tasse, die mit Nährstoffmischung gefüllt ist. Die Erde ist leicht gestampft, hat flache Löcher und ist bewässert.

Um die Lobelienwurzeln nicht zu beschädigen, wird ein Bund Gemüse mit einem Löffel eingehakt und in die Aussparungen der zuvor durchgeführten Behälter überführt. In einer Tasse können Sie ein Bündel mit 3-5 Trieben übertragen. Gleichzeitig ist es wünschenswert, den Erdraum nicht zu beschädigen. Sämlinge mit Erde bestreut und leicht verdichtet. Jetzt kann die Pflanze mit warmem Wasser besprüht werden.

Wenn keine getrennten Schalen vorhanden sind, können die Lobeliensämlinge in zwei Schritten verpflanzt werden. Dazu wird es zunächst in großen Behältern gepflanzt. In diesem Fall sollten die Balken in einer Reihe in einem Abstand von 4 cm voneinander platziert werden. Nach einiger Zeit sollten die Sämlinge wieder umgepflanzt werden, jedoch in getrennten Behältern.

Nip

Lobelia-Setzlinge müssen erstickt werden. In diesem Fall wird es nicht in die Höhe reichen. Darüber hinaus können Sie in Zukunft schön geformte Büsche erhalten, die mit Blumen bedeckt werden. Wenn die Sämlinge 4 cm lang werden, werden alle Triebspitzen geschnitten.

Sämlingspflege

Solange die Keimlinge der Lobelie zu Hause wachsen, muss sie richtig gepflegt werden. Jungpflanzen sollten regelmäßig besprüht und gedüngt werden. Besonderes Augenmerk sollte auf die Verhinderung des Auftretens verschiedener Krankheiten und schädlicher Insekten gelegt werden.

Bewässerung

Diese Kultur verträgt sowohl Bodenfeuchtigkeit als auch Feuchtigkeitsmangel sehr schlecht. Als Erwachsener wird Lobelie stabiler sein, aber während der Entwicklung der Sämlinge muss sie mit der richtigen Pflege versorgt werden.

Junge Pflanzen sollten regelmäßig gegossen werden, ohne zu übertreiben.

Es ist wichtig! Übermäßige Feuchtigkeit führt zu einer Infektion durch einen Pilz und beim Verdrehen trockener Bodensetzlinge.

Beleuchtung

Damit die Pflanze gesund wächst und der Busch stark ist, sollten die Lobeliensämlinge tagsüber ausreichend Licht erhalten. Wenn die Samen der Lobelien im Winter gepflanzt wurden, müssen die jungen Triebe mit Hilfe von Speziallampen zusätzlich abgedeckt werden. Tatsache ist, dass die Setzlinge zu dieser Jahreszeit kein Tageslicht in der richtigen Menge bekommen.

Normalerweise verwenden sie zu diesem Zweck Phytolampen, die als das bequemste Mittel für den Anbau einer gesunden Pflanze im Winter gelten. Solche Beleuchtungseigenschaften können Tageslicht ersetzen. In Regionen, in denen im Frühjahr Samen gepflanzt werden, werden solche Lampen praktisch nicht eingesetzt.

Es ist wichtig! Bei Lichtmangel sind die Pflanzen ausgezogen und entwickeln sich schlecht.

Top Dressing

Samen, die in einem nahrhaften Land gepflanzt werden, bringen gute Sprossen hervor. In diesem Fall können sich die Sämlinge nicht ernähren, da sie bereits mit allen nützlichen Substanzen versehen sind. Einige Züchter stellen nur 10 Tage nach der Pflanzentransplantation an einem dauerhaften Ort Universaldünger her. Die Konzentration der Zusammensetzung wird um ein Mehrfaches verringert.

Krankheiten und Schädlinge

Der Vorteil von Lobelien ist ihre Infektionsresistenz. Wenn die Pflanze nicht die richtige Pflege bietet, kann sie bereits im Keimlingsstadium krank werden. Am häufigsten ist dies auf eine unsachgemäße Bewässerung zurückzuführen. Übermäßige Feuchtigkeit im Boden wird zu einer hervorragenden Umgebung für die Entwicklung verschiedener Pilze, die die Pflanze zerstören können. Sie sind am Stiel und an den Blättern zu sehen.

Es ist wichtig! Eine Pilzkrankheit kann durch dunkle Flecken auf Sprossen identifiziert werden. Nach ihrem Auftreten müssen die erkrankten Teile sofort entfernt und die gesamte Pflanze mit einer Fungizidlösung besprüht werden.

Von den Lobelienschädlingen befällt am häufigsten ein solches Insekt wie eine Spinnmilbe, die trockene Bedingungen liebt. Zur Zerstörung wird eine Seifenlösung verwendet, die Sämlinge behandelt. Es ist auch wichtig, die Bewässerung zu regulieren, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern. Wenn die Pflanze stark von Spinnmilben befallen ist, müssen chemische Insektizide verwendet werden.

Beim Einpflanzen von Lobelien in den Boden

In der Regel wird die Pflanze ab Mitte Mai an einen festen Platz umgepflanzt, wenn keine Fröste mehr zu erwarten sind. In Regionen des Landes wie dem Ural, Sibirien, wird der zentrale Teil der Pflanze nach dem 10. Juni in den Boden gepflanzt. Lobeliensämlinge werden in mehreren Stücken (5-10) in ein Loch gepflanzt, zwischen denen ein Abstand von 15-25 cm eingehalten wird.Für jeden gepflanzten Triebstrauß sollte etwa 1 l Erde vorhanden sein.

Um eine Blume auf dem Standort zu pflanzen, müssen Sie einen Ort finden, an dem direktes Sonnenlicht nicht fällt. Sonnen sind nur in den Morgen- und Abendstunden erlaubt. Lobelia wird empfohlen, in der Nähe des Hauses auf der Ost- oder Westseite zu landen.

Stiele beschneiden

Im Hochsommer fängt Lobelie an, an Kraft zu verlieren. Die Stiele färben sich gelb und dehnen sich in der Länge aus. Um dieses Phänomen zu verhindern, ist es notwendig, die Stiele rechtzeitig zu beschneiden. Danach beginnt die Pflanze wieder aktiv zu blühen.

Bei diesem Vorgang werden die Stängel so geschnitten, dass ihre Länge ca. 5-10 cm beträgt, die Blätter beginnen schnell zu wachsen und die Blüte beginnt nach 15 Tagen. Damit Lobelien besonders prächtig blühen, muss sie mit Kaliumsulfat gefüttert werden. Es wird für diese Kultur nicht empfohlen, Stickstoffdünger einzuführen.

Wenn Sie keine Lust haben, an der Kultivierung von Sämlingen aus Samen zu basteln, können Sie auf der Baustelle mehrjährige Lobelien anpflanzen. In Regionen mit kühlem Klima muss die Pflanze jedoch zu jeder Jahreszeit neu gepflanzt werden.

Lobelia wird normalerweise angebaut, um Wege im Garten oder in Parks zu dekorieren. Und auch am Rand von Blumenbeeten oder Bergbahnen gepflanzt. Sehr schöne Pflanze sieht in Schalen auf Loggien oder in hängenden Töpfen aus. Auf Gartengrundstücken wachsen oft Lobelien neben Gartenblumen wie Pelargonien, Balsam, Eisenkraut usw.

Schau dir das Video an! Alles über Lobelien, von der richtigen Aussaat bis zur Blüte.

http://dacha365.net/tsvety/tsvetnik/kogda-i-kak-sazhat-lobeliyu.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen