Bonsai

Wann man 2019 Dahlien für Setzlinge nach dem Mondkalender pflanzen soll

Schöne, große Blüten in verschiedenen Schattierungen, die in der zweiten Sommerhälfte blühen, wenn die meisten anderen ihre „Urlaubsoutfits“ längst abgelegt haben, das sind Dahlien. Jeder hat sie gesehen und kennt sie, aber nicht jeder kennt den Prozess des Wachstums. Das Pflanzen von Dahlien in Knollen im Frühjahr ist ein ganzer Prozess, dessen Regeln befolgt werden müssen, um im Sommer und Herbst reichlich Blüten zu bekommen. Mal sehen, wie man die Knollen richtig vorbereitet, wie man sie keimt, damit alles so wird, wie es soll.

Georgin ist eine der dekorativsten und anspruchslosesten Blumen, die die Karawanen aller Klimazonen vom Sommer bis zum Ende der Welt färbt. Die unkomplizierte Stärke seines Wachstums ist die Winterunwilligkeit in der offenen Traube.

In der Vegetationsperiode von Blumenkulturen spielt die Position des Mondes relativ zur Erde eine wichtige Rolle. Mondphasen in Kombination mit Tierkreiszeichen können sich positiv oder negativ auf das Pflanzenwachstum auswirken.

Günstige Tage für das Pflanzen von Dahlien im Jahr 2019

  • 1. März - 28.-30. März;
  • 11. bis 13. April, 25. bis 28. April;
  • 22.-26. Mai.

Ungünstige Tage für das Pflanzen von Dahlien im Jahr 2019

  • 13. - 15. März, 17., 22., 27. März;
  • 1. - 9. - 10. April, 16, 22;
  • 6., 8., 15., 20. - 21. Mai.

Dahlien zum Anpflanzen vorbereiten

Korneklubni-Dahlien, die im Winter zu faltig sind, sind vor dem Pflanzen nützlich, um sie für einen Tag in eine Schüssel mit Wasser zu geben.

Wenn der Wurzelkasten in einigen Jahren zu groß geworden ist, kann er kurz vor dem Pflanzen geteilt werden. Nachdem die Augen an der Wurzeldecke erschienen sind, teilen Sie sie mit einem scharfen Messer in mehrere Teile, so dass jeweils mindestens ein Guckloch verbleibt.

Behandle die Scheiben mit zerkleinerter Kohle oder Asche. Zum Einpflanzen Löcher in ausreichender Tiefe graben, jeweils eine Topfwurzel hineinlegen, gut in den Boden drücken und dann mit 3-5 cm Erde füllen.

Standortauswahl

Unsere Empfehlungen beziehen sich in erster Linie auf die mittlere Zone der ehemaligen UdSSR sowie auf Orte, die sich in klimatischer Nähe zur mittleren Zone befinden (zum Beispiel der mittlere und südliche Ural, die südlichen Regionen Westsibiriens, der Altai, Chabarowsk (südlich) und die Region Primorski, Belarus, die baltischen Republiken, der Nordwesten der Ukraine usw.

Für die südlichen Regionen und Territorien Russlands, der Ukraine, des Transkaukasus und insbesondere der zentralasiatischen Republiken müssen sowohl in Bezug auf Anbau und Ernte als auch in Bezug auf die Landtechnik entsprechende Änderungen vorgenommen werden. Bei der Wahl eines Pflanzortes für Dahlien müssen einige ihrer biologischen Merkmale berücksichtigt werden: eine relativ kurze Vegetationsperiode, ein starker Feuchtigkeitsbedarf dieser Pflanzen, der mit zunehmender Umgebungstemperatur stark zunimmt, und eine größere Zerbrechlichkeit ihrer krautigen Stängel, die Strumpfbänder als Pfähle (oder andere Stützen) erfordert..

Starke Winde aus dem Norden, Nordwesten oder Nordosten, insbesondere bei relativ niedrigen Temperaturen (+1 - -4 °), führen häufig zum Zuckerguss von Pflanzen, insbesondere wenn sie aus Gewächshäusern und Gewächshäusern frisch in den Boden gepflanzt werden und keine Zeit haben, sich zu verhärten. Im Süden und Südosten trocknen starke Winde mit trockener und erwärmter Luft Pflanzen und Boden aus und können zum Austrocknen (Verbrennen) junger Blätter und des oberen Teils der Dahlienstiele führen.

Boden

Ein sonniger, windstiller Ort mit neutralem oder leicht saurem Boden ist die beste Option für Dahlien. Wenn wir sie jedoch im Frühjahr pflanzen, müssen wir den Standort im Herbst vorbereiten. Vorab Blatthumus oder Kompost, Holzasche zugeben, gut graben und bis zum Frühjahr stehen lassen.

Im Frühjahr muss der Boden gelockert, aufgelockert und in Löcher geschnitten werden, der Abstand ist sortenabhängig, bei hohen Sorten 60-80 cm, Untermaß 30-45 cm, die Löcher sind 5 cm breiter als die Wurzeln, damit die Knollen frei darin sitzen.

In jedem Loch müssen Sie ein Kilogramm Blattkompost und eine Handvoll Holzasche herstellen, alles mit einer Schaufel mischen.

Landung

Die durchschnittliche Tiefe des Lochs sollte etwa dreißig Zentimeter betragen, bereits mit Kompost und Dünger. Vergessen Sie nicht, dass die Dahlien sehr zerbrechliche Stängel sind, für hohe Sorten müssen Sie sofort eine Stütze anbringen, erst dann haben Sie die Knollen.

Beim Pflanzen ist darauf zu achten, dass der Hals nicht zu tief wird, da sonst die Blüten länger keimen und möglicherweise nicht blühen, sondern nur der Strauch wächst. Das Ausbaggern ist nur fünf Zentimeter unterhalb des Bodenniveaus zulässig.

Ernte von Dahlienknollen

Nach dem ersten Frost müssen die Dahlienknollen ausgegraben werden, das restliche Laub und die Seiten abgeschnitten werden, wobei nur fünf bis zehn Zentimeter des Stiels übrig bleiben. Einige Gärtner schneiden die Stängel und Blätter ein paar Tage vor dem Ausgraben der Knollen, aber wenn Feuchtigkeit auf den geschnittenen Teil gelangt, kann die Basis des Stängels verblassen. Schneiden Sie die Stängel daher sofort ab und bedecken Sie die Dahlien mit Aluminiumfolie.

Der Knollenhals ist besonders spröde. Beginnen Sie daher, die Knollen morgens bei trockenem Wetter auszugraben, damit sie an der Luft austrocknen und weniger „spröde“ werden. Außerdem lassen sich Schmutzreste leichter von trockenen Knollen entfernen. Wir graben Dahlienknollen aus. Graben Sie die Pflanze an vier Seiten in einem Abstand von etwa 30 cm vom Stängel ab, um die langen leitfähigen Wurzeln abzuschneiden, bewegen Sie die Gabeln unter den Erdraum und schieben Sie sie aus dem Boden. Reinigen Sie die Knollen vorsichtig von den Erdklumpen und drehen Sie sie zum Trocknen um.

Wenn Sie alle Knollen ausgegraben haben, waschen Sie sie aus dem Gartenschlauch aus dem Boden, der die Mikroorganismen enthält, die die Krankheit übertragen. Ernten Sie die Knollen nicht zu spät, da es nach dem ersten Frost zu einer Erwärmung kommen kann und die schlafenden Knospen in den Knollen aufwachen und zu keimen beginnen können, was für die Pflanzen zu einem solchen Zeitpunkt schädlich ist.

Lagerung von Dahlien im Winter

Nach dem ersten Frost werden Dahlienstiele in Höhe einer Palme vom Boden geschnitten. Knollen von Dahlien werden gegraben und an einem kühlen Ort bei 4-10 ° C und einer durchschnittlichen Luftfeuchtigkeit gelagert: ein Keller, eine belüftete Garage, ein Schuppen. Um die Dahlienknollen vor übermäßiger Feuchtigkeit zu schützen, legen Sie sie in eine Schachtel Sand oder Holzspäne. Aber überprüfen Sie trotzdem von Zeit zu Zeit, ob sie verrottet sind.

http://green-color.ru/4417-kogda-sazhat-georginy-na-rassadu-v-2019-godu-po-lunnomu-kalendaryu.html

Dahlie einjährig: wächst aus Samen

Dahlie kann die Königin der Herbstblumen genannt werden. Diese wunderschöne Pflanze schmückt die Gärten und Blumenbeete bis zum ersten Frost - zu einer Zeit, in der die anderen Bewohner bereits verblasst sind. Ihr Anbau dient nicht nur dekorativen, sondern auch praktischen Zwecken. Große, leuchtende Blüten ziehen Bienen an. Wenn sie daher neben Gemüsebeeten gepflanzt werden, werden sie bestäubt. Darüber hinaus Dahlie - ganz unprätentiöse Kultur, die es unter bestimmten Regeln sehr einfach macht, auf Ihrem eigenen Grundstück zu wachsen.

Inhalt Schritt für Schritt Anleitung:

Geschichte und interessante Fakten

Es gibt eine schöne Legende über die Herkunft dieser Blume. Als vor Millionen von Jahren extreme Kälte auf die Erde kam, hielten die Menschen die Hitze warm, aber das letzte Feuer ging mit der Zeit aus. An seiner Stelle wuchs eine schöne Blume, deren Blütenblätter Flammen ähnelten. Er überlebte leicht die Eiszeit und als das Sonnenlicht auf den Planeten zurückkehrte, begann er sich zu vermehren und symbolisiert seitdem die alles erobernde Lebenskraft.

Wenn wir über wissenschaftliche Fakten sprechen, werden Mittelamerika (Peru, Chile usw.) sowie die südlichen Regionen des Nordens als Geburtsort von Dahlien angesehen. Diese Blumen sind dem Menschen seit der Zeit der Azteken und Mayas bekannt - die Pflanzen, die von Indianern gezüchtet wurden, erreichten eine Höhe von sechs Metern, weshalb ihre Stängel als Wasserpfeifen verwendet wurden. Ein weiteres nützliches Merkmal von Dahlien, das den Ureinwohnern bekannt war, ist, dass ihre Knollen gegessen werden können (obwohl dies nur für Wildpflanzen gilt, die in warmen Regionen wachsen).

Dahlia Einjahresfrottee

Dahliensamen kamen im 18. Jahrhundert nach Europa - sie wurden als Gemüse nach Madrid gebracht. Der Geschmack der Knollen beeindruckte die Bewohner der Alten Welt jedoch nicht, aber die Schönheit der Blumen eroberte das Herz des spanischen Königs. Ab dieser Zeit setzte ein regelrechter Aufschwung im Anbau dieser Pflanze ein. Die Samen waren Gold wert, und einfache Gärtner, die eine Blume züchteten, wurden schnell Millionäre.

Geogina gelb

Beschreibung

Dahlie gehört zur Familie der Asteraceae. Seine Pflanzen können einjährig oder mehrjährig sein, wobei viele Gärtner es der ersten Form vorziehen. Tatsache ist, dass diese wärmeliebende Blume nicht in der mittleren Gasse überwintern kann, daher müssen die Knollen bis zur nächsten Pflanzung verarbeitet und gelagert werden. Dies führt zu gewissen Schwierigkeiten, da sie im Winter häufig von Krankheiten befallen sind und austrocknen, so dass das Wachstum einjähriger Dahlien viel einfacher ist.

Bush Annuals Dahlia

Durch ihre dekorativen Eigenschaften unterscheiden sie sich nicht von ihren mehrjährigen Gegenstücken. Dies sind niedrige Pflanzen (ca. 80-120 cm), der Durchmesser der Blüten beträgt ca. 10-12 cm, und 10-15 Blüten können auf einem Stiel gleichzeitig blühen. Sie blühen im Juni und Juli und behalten ihre leuchtenden Farben bis zum späten Herbst.

Dahlie - Königin des Herbstgartens

Beliebte Sorten der jährlichen Dahlie

Wachsende Dahlien beginnen mit der Auswahl des Pflanzmaterials, das von den Wünschen und Vorlieben des Gärtners abhängt. Wenn Sie also die ersten Blüten so früh wie möglich erhalten möchten, sollten Sie auf die untergroßen Sorten achten, denn je höher die Pflanze, desto später blüht sie. Die beliebtesten Sorten der jährlichen Dahlien sind:

    "Lustige Jungs." Dies ist die am weitesten verbreitete Sorte von Dahlien, die häufig in Gärten und auf städtischen Blumenbeeten zu sehen ist. Sie gehört zu den Zwergenformen und erreicht eine Höhe von etwa 70 cm. Ihren Namen verdankt sie den vielfältigen und leuchtenden Blütenfarben. Blüten "Gay guys" können doppelt oder halbgefüllt sein. Die Blütenblätter sind meist cremefarben, gelb und burgundrot. Die Stängel und Blätter sind elastisch und hellgrün.

Dahlia ein Jahr "Frohe Jungs"

Wachsende Sämlinge

Für die Aussaat von Saatgut können Sie zu Beginn des Frühlings eine beliebige Zeit wählen. Die optimale Zeit ist März und Anfang April. Wenn Sie das Material für eine spätere Reproduktion benötigen, muss dies früher erfolgen.

    Die erste Stufe ist die Vorbereitung von Behältern für Sämlinge. Sie müssen mit einer Pflanzmischung gefüllt werden (Sand-Torf-Perlit-Mischung ist am besten geeignet) und kleine Löcher in Plastikbehälter machen.

Vorbereitung der Sämlingsbehälter - wir bohren Drainagelöcher

Samen in Kaliumpermanganat einweichen

Decken Sie die Töpfe mit einem Deckel oder einer Folie ab.

Sämlinge, pflückfertig

Wenn es richtig gemacht wird, wird das Ergebnis starke, starke Triebe sein, die an einen dauerhaften Platz verpflanzt werden können.

Vergessen Sie nicht, Sprossen zu gießen

Video - Dahlien in die Schnecke säen

Sämlinge umpflanzen

Wo Dahlien wachsen

Junge Dahlien sollten nach Einsetzen des warmen Wetters umgepflanzt werden, da sonst die letzten Fröste die Pflanzen zerstören können.

Um die Sämlinge besser zu akklimatisieren, muss sie sich in etwa zwei Wochen an die natürlichen Bedingungen "gewöhnen". Bei sonnigem Wetter wird es an die frische Luft gebracht, zuerst für fünf Minuten, dann um zehn, wodurch die Verweilzeit der Sämlinge auf der Straße allmählich erhöht wird. Der Landevorgang selbst ist wie folgt:

  1. Ein paar Stunden vor dem Umpflanzen sollte der Boden in Behältern gut angefeuchtet sein (wenn sie in Tassen Torf oder Papier wachsen, können Sie dies nicht tun).
  2. Der Landeplatz ist im Herbst vorbereitet. Es wird ein gut beleuchteter, zugfreier Bereich ausgewählt, vorzugsweise mit lockerem Boden mit neutraler oder niedriger Säure. Es muss mit organischen und mineralischen Düngemitteln gefüttert werden. Wenn der Boden zu sauer ist, fügen Sie etwas Kalk hinzu. Danach ist es gut, den Boden auszugraben und Markierungen für die Betten zu machen.

Es ist wichtig, dass ein ausreichender Abstand zwischen den Löchern vorhanden ist. Wenn die ausgewählte Blumensorte hoch ist, sollte der Abstand mindestens 70 cm betragen, bei niedrigen Blüten etwa 50 cm, bei Zwergen 20 bis 30 cm.

Gepflanzte Setzlinge

Pflanzendahliensamen können direkt im Freiland sein. Dies geschieht frühestens Ende Mai - die Samen werden ausgesät, mit einer Folie überzogen und wie alle anderen einjährigen Kulturen gepflegt. Die ersten Blüten erscheinen in diesem Fall allerdings erst gegen Ende des Sommers.

Korneklubni jährliche Dahlien

Pflanzen von Dahlien im Freiland

Pflege von Sämlingen

Im Gegensatz zu Stauden ist die Pflege von Einjährigen recht einfach. Sobald die Setzlinge angenommen sind, werden sie mit komplexen Düngemitteln gefüttert und sofort bewässert, um Verbrennungen des Wurzelsystems zu vermeiden. Als nächstes sollte das Pflanzen noch zweimal gedüngt werden - vor und nach den Blüten und sobald die Pflanze blüht, müssen Sie Dünger verwenden, die Phosphor und Kalium enthalten (Dünger mit Stickstoff werden empfohlen, um in minimalen Mengen verwendet zu werden).

Pflanzen müssen regelmäßig abspritzen, Unkräuter und blühende Blütenstände entfernen, aber es wird auch empfohlen, sie nur in trockenen Perioden zu gießen - während der restlichen Zeit ist natürlicher Niederschlag ausreichend für sie. Wir dürfen nicht vergessen, dass Dahlien sehr empfindlich gegenüber niedrigen Temperaturen sind. Wenn später Frost erwartet wird, ist es besser, sie nachts mit einem speziellen Vliestuch abzudecken.

Blühende Blütenstände abschneiden und Blüte abschneiden

Wie man Dahliensamen sammelt

Krankheiten und Schädlinge

Die häufigsten Krankheiten bei einjährigen Dahlien sind Grau- und Weißfäule sowie Fusarium. Ein Zeichen der ersten sind braune Flecken, die schließlich zu großen Größen wachsen, wonach die beschädigten Bereiche austrocknen und fallen. Fusarium befällt auch nur die Wurzeln, wodurch die Pflanzen an der Basis verrotten. Es gibt keine wirksamen Maßnahmen, um diesen unangenehmen Erscheinungen entgegenzuwirken. Daher ist es am einfachsten, sie zu verhindern: keine Blumen an feuchten und nassen Orten zu pflanzen, den Boden nicht erneut zu befeuchten. Außerdem sollten Sie die Anlandung regelmäßig inspizieren und kranke Exemplare entfernen, damit sich die Krankheit nicht auf die Nachbarn ausbreitet.

Besprühen Sie Dahlien gegebenenfalls mit einem Fungizid.

Bei Schädlingen können dann Blattläuse, Schnecken oder Wanzen von Dahlien leben. Sie werden mit Hilfe von Insektiziden bekämpft und infizierte Pflanzen vernichtet. Schnecken können durch Verschütten von Sägemehl oder rotem Pfeffer zwischen den Stängeln entfernt werden - die Weichtiere können sich nicht auf ihnen fortbewegen und verlassen bald den gewählten Ort.

Kümmern Sie sich um Dahlien von Blattläusen und Milben. Zu diesem Zweck können sie mit insektizidem Seifenwasser besprüht werden.

Auf der Grundlage des Vorstehenden kann gesagt werden, dass das Züchten von Dahlien nicht schwierig, aber sehr aufregend ist. Bei richtiger Pflege erfreuen diese Pflanzen das Auge mit leuchtenden Blüten vom Beginn des Sommers bis zum Frost.

http://svoimi-rykami.ru/ychastok/rassada/georgina-odnoletnyaya-vyrashhivanie-iz-semyan.html

Einjährige Dahliensämlinge pflanzen und anbauen

Dahlien können sowohl einjährig als auch mehrjährig sein. Der Anbau von mehrjährigen Blumen ist jedoch sehr viel schwieriger und kostspieliger, da die Knollen im Winter bis zum Frühjahr irgendwo gegraben, verarbeitet und gelagert werden müssen. Das Wachsen von jährlichen Dahlien ist viel einfacher. Sie müssen nur die Frühjahrssaat der Samen durchführen, dann die Sämlinge richtig pflegen und rechtzeitig im Freiland pflanzen.

Beliebte Sorten und Sorten von Dahlien

In den Gartencentern finden Sie eine Vielzahl von Dahliensorten ganz unterschiedlicher Sorten, die sich in Höhe (groß, mittel und zwerg) und Form unterscheiden. Es kann Kragen, Pompon, Kakteen und andere Sorten sein. Aber wahrscheinlich ist die berühmteste Sorte "Merry guys".

Wann und wie man Dahliensämlinge auf Setzlingen pflanzt

Übliche Fristen für die Aussaat von Dahliensamen sind Ende März bis Anfang April. Sie wachsen ziemlich schnell, also beeilen Sie sich nicht zu den Daten ihrer Aussaat.

Nach dem Mondkalender im Jahr 2019

Der Mondkalender kann Ihnen bei der Auswahl des besten Saatdatums helfen.

So günstige Tage für das Einpflanzen von Dahlien im Jahr 2019 nach dem Mondkalender sind:

  • im Februar - 6-8, 11-17, 21-25;
  • 12. bis 17. März, 19. bis 20. März;
  • im April - 6-8, 11-13, 15-17; 29-30;
  • im Mai - 8-17, 21-23, 26-28;
  • im Juni - 1, 2, 5, 6, 9-13, 16-20.

Beachten Sie! Zum Anpflanzen von mehrjährigen Dahlien eignen sich völlig unterschiedliche günstige Tage, die aber ungünstig sind - gemeinsam für alle Kulturen.

Die ungünstigen Tage des Mondkalenders für 2019 für die Aussaat von Dahlien sind die folgenden Daten:

  • im Februar - 4, 5, 19;
  • im März - 6, 7, 21;
  • im April - 5, 19;
  • im Mai - 5, 19;
  • im Juni - 3, 4, 17.

Nach dem Mondkalender aus der Zeitschrift "1000 Tipps Sommerresident".

Pflanzsack und Boden

Der gebräuchlichste Lebensmittelbehälter mit Deckel eignet sich perfekt als Behälter, Sie können jedoch auch jeden anderen geeigneten Behälter für Sie verwenden.

Der Boden zum Anpflanzen von Dahlien muss leicht, nahrhaft und fruchtbar sein. Sie können das gewohnte Land nehmen und jeden lockernden Untergrund verwenden. Dies kann Vermiculit, Perlit, Sand, Kokossubstrat sein.

Samen aussäen

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einpflanzen von einjährigen Dahliensamen:

  1. Den Behälter mit Erde füllen und verdichten.
  2. Befeuchten Sie die Pflanzen vorsichtig und ausreichend reichlich mit einer Sprühflasche, damit die Pflanzen genug Feuchtigkeit haben, um zu wachsen und gut zu wachsen.
  3. Einjährige Blumensamen sind ziemlich groß und lassen sich leicht auf der Oberfläche verteilen. Dann müssen sie leicht in den Boden gedrückt werden.
  4. Top, um den Boden bis zu einer Tiefe von 1,5-2 cm zu füllen.
  5. Bezug oder Bezug mit Polyethylen (Überschuh).
  6. An einen warmen und hellen Ort stellen. Die optimale Temperatur für die Samenkeimung liegt zwischen 23 und 25 Grad.

Übrigens! Sie können Dahliensamen so pflanzen, dass Sie ihre Picks nicht benötigen. Siehe das Video unten für weitere Details.

Video: Aussaat von einjährigen Dahlien an Sämlingen mit gekeimten Samen zum Wachsen ohne Pflücken

Ein anderer interessanter Weg, um Dahliensämlinge zu pflanzen, ist die Aussaat mit kochendem Wasser, die eine ziemlich gute Keimung ergibt.

Sämlinge dieser Blüten können Sie auch in der "Schnecke" züchten.

Pflege der Dahliensämlinge nach der Aussaat

Ungefähr 3-4 Tage nach der Aussaat sollten die Samen freundliche Triebe erscheinen.

Wenn die Sprossen erscheinen, muss der Unterstand entfernt werden, aber nicht sofort, sondern allmählich.

Was die erforderlichen Bedingungen für die weitere erfolgreiche Entwicklung einjähriger Dahliensämlinge angeht, muss der Boden nach Bedarf gegossen werden, dh getrocknet werden, wobei das Temperaturregime innerhalb von 23-25 ​​Grad und 12-14 Stunden Tageslicht gehalten wird, was durch die Beleuchtung mit speziellen Lampen erreicht werden kann oder auf der sonnigsten Fensterbank.

Picks

Wenn die Dahliensämlinge 2 echte Blätter erscheinen, können Sie die Pflanzen sicher in getrennten Behältern pflücken.

Als Sammelbehälter können Sie spezielle Kunststoffkassetten oder Einwegbecher verwenden.

Die Zusammensetzung des Substrats kann dieselbe wie beim Pflanzen von Samen verwenden.

Es ist wichtig! Vergessen Sie nicht, vor der Ernte einen Behälter mit Sämlingen mit Wasser zu füllen, um das Entfernen zu erleichtern, ohne die Wurzeln der Pflanzen zu beschädigen.

Die Aufnahme erfolgt standardmäßig: Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig mit einem geeigneten Werkzeug auf und geben Sie sie in einen neuen Behälter, in dem zuvor eine kleine Aussparung gemacht wurde. Dann gießen Sie etwas Wasser. Wenn die Erde nachlässt, können Sie bei Bedarf Erde in umgepflanzte Sämlinge gießen.

Die weitere Pflege der Dahlien unterscheidet sich nicht besonders: Regelmäßiges Gießen, da der Boden austrocknet und ein effektives Tageslicht liefert (entweder ein sonniges Fensterbrett oder eine Beleuchtung).

Pflanzen von Dahliensämlingen an einem festen Platz im Freiland

Dahlien-Setzlinge werden gepflanzt, wenn die Rückfrostung stattfindet, dh um die zweite Maihälfte. Wenn Sie nicht sicher sind, ob der Frost zurückkehren kann, bereiten Sie ein Abdeckmaterial vor.

Übrigens! Gleichzeitig können Sie Dahliensamen sofort im Freiland pflanzen, aber Sie müssen verstehen, dass Sie die Blüte viel später und nicht so häufig sehen werden.

Der Pflanzplatz für Dahlien sollte sonnig und windgeschützt sein.

Das benötigte Land ist locker. Es ist ratsam, Kompost oder Humus zuzugeben. Graben Sie daher während der Vorbereitung der Baustelle den Boden gründlich aus und fügen Sie Lockerungselemente hinzu. Und das kann auch Humus sein.

Der optimale Abstand zwischen Dahlienpflanzungen beträgt je nach Sorte und Höhe 20-30 Zentimeter.

Das Pflanzen von Dahlien im Freiland ist ganz einfach: Wir nehmen die Pflanze zusammen mit der erdigen Scholle und legen sie vorsichtig in ein kleines Loch und bestreuen sie dann mit Erde. Vergessen Sie nicht, Wasser einzugießen. Es bleibt nur das Mulchen mit verfaultem Sägemehl oder anderem Mulchmaterial durchzuführen.

Pflege von Dahlien nach der Landung auf einem festen Platz

Die weitere Pflege von Dahlien im Freiland reduziert sich auf häufiges Lösen und Jäten vor der Blüte (das Unkraut muss beseitigt werden!), Befruchten und regelmäßiges Gießen.

An trockenen und heißen Tagen benötigen Blumen viel Feuchtigkeit. Vergessen Sie daher nicht, sie zu gießen, und es ist besser, sie seltener, aber reichlich zu gießen. Im Prinzip reicht es einmal in 5-7 Tagen.

Die Befruchtung vor dem Eierstock der Knospen muss mit einem komplexen Mineraldünger erfolgen, der Stickstoff, Kalium und Phosphor enthält. Wie Sie sich erinnern, wird Stickstoff für das Wachstum von grüner Masse sowie Kalium und Phosphor benötigt, um gute Knospen und Stiele zu bilden, mit anderen Worten, um reichlich zu blühen.

Während der aktiven Blüte sollten Dahlien gepflegt und wieder mit komplexem Mineraldünger gefüttert werden, jedoch mit einem hohen Gehalt an Kalium und Phosphor, die besonders zum Zeitpunkt der Blüte benötigt werden.

Tipp! Wenn Sie die Blüte von Dahlien verlängern möchten, sollten Sie ausgeblichene Körbe entfernen. Sie sind ziemlich viele und nehmen eine große Menge an Essen auf. Dank dieser Prozedur binden Sie neue Knospen.

Video: Pflege für einjährige Dahlien - verlängern Sie ihre Blüte

Wenn die Blüten vollständig verblasst sind, muss der gesamte oberirdische Teil des Komposts entfernt werden. Die Knollen können ausgegraben und für den Winter aufbewahrt werden und landen dann im nächsten Frühling. Das ist interessant: Wenn Sie Knollen mit einjährigen Dahlien pflanzen, werden Sie höchstwahrscheinlich große und ziemlich große Pflanzen mit kleinen Blüten anbauen. Deshalb Ihr Geschäft: Wenn Sie es versuchen wollen, dann sparen Sie; wenn nicht, dann nicht.

Video: Graben von Dahlienknollen

Wenn Sie also die Grundregeln für das Pflanzen von Sämlingen und das Züchten von einjährigen Dahlien auf freiem Feld befolgen, erhalten Sie ohne besonderen Pflegeaufwand einen sehr effektiven Blumengarten vor den Fenstern Ihres Landhauses.

Video: Einjährige Dahlien aus Samen ziehen - pflanzen und pflegen

http://countryhouse.pro/posadka-i-vyrashhivanie-odnoletnih-georgin-iz-semyan/

Wachsende jährliche Dahlien aus Samen: Pflanzen, Pflege, Pflücken

Dahlien sind sehr feierliche, helle und schöne Blumen. Durch die Vielfalt der Formen und Farben kann jeder Gärtner die schönste Variante für sich finden oder aus verschiedenen Pflanzen ein luxuriöses Blumenbeet gestalten. Dahlien gelten als mehrjährige Pflanzen, aber wenn sie aus Samen gezogen werden, sind sie meistens einjährig. Wenn Sie möchten, können Sie die Knollen im Herbst ausgraben und später pflanzen. Wenn Sie sich für diese Blumen interessieren, erfahren Sie in diesem Artikel, wie und wann Sie Samen von einjährigen Dahlien für Setzlinge zu Hause pflanzen, pflegen, tauchen und die Informationen auch mit Fotomaterial illustrieren.

Optimale Zeit zum Pflanzen von einjährigen Dahliensämlingen

Wichtig ist nicht nur die Agrartechnik des Anbaus und der Bepflanzung, sondern auch der Zeitpunkt des Verfahrens. Wann ist es besser, die Samen der einjährigen Dahlien für Setzlinge 2019 in welchem ​​Monat zu säen? Diese Kultur wächst schnell, daher ist es besser, Ende März und Anfang April nicht zu hetzen und zu Hause zu pflanzen.

Beachten Sie bei der Wahl des Zeitpunkts der Aussaat von Dahlien, dass es aufgrund der unterschiedlichen Wetterbedingungen in den Regionen unseres Landes zu unterschiedlichen Zeiten des Einbruchs der Hitze und zu einer Verlängerung der Tageslichtstunden kommt. Im Mittleren Belt (Region Moskau) ist es zum Beispiel besser, Anfang April, im Süden Russlands zu landen - Ende oder sogar Mitte März, im kälteren Sibirien, im Ural, in der Region Leningrad, ist es besser, Anfang oder Mitte April zu pflanzen.

Sie können anhand des Mondkalenders von 2019 die am besten geeigneten Termine für das Pflanzen einer einjährigen Dahlie für Setzlinge auswählen:

  • Günstige Tage:
    • 12., 13., 14., 15., 16., 17., 19., 20. März;
    • 6., 7., 8., 11., 12., 13., 15., 16., 17. April.
  • Unerwünschte Tage für den Eingriff:
    • im März - 6, 7, 21;
    • im April - 5, 19.

Wie man Dahlien auf Setzlingen pflanzt

Um einjährige Dahlien auf Setzlingen richtig zu pflanzen, müssen Sie die Technik und das Schema aller Hauptstadien kennen. Betrachten Sie jeden von ihnen genauer.

Kapazitätsauswahl

Der ideale Behälter zum Pflanzen und Züchten von Sämlingen von einjährigen Dahlien ist ein niedriger und relativ breiter Behälter mit einer Höhe von etwa 7 bis 10 Zentimetern. Ideale kleine Plastikbox oder Schüssel, zum Beispiel ein herkömmlicher Lebensmittelbehälter mit einem Deckel (wie auf dem Foto):

Wenn sich im Tank keine Drainagelöcher befinden, stellen Sie sicher, dass Sie diese beispielsweise mit einem Nagel, einer Schere und etwas anderem herstellen. Es ist jedoch nicht erforderlich, Löcher in Tabletten und Torfschalen zu bohren, da das Material so gut ist, dass es Feuchtigkeit durchlässt.

Man kann aber einjährige Dahlien für Setzlinge in einzelne Plastikkassetten, Becher, Torf-Tabletten, Töpfe pflanzen. In solchen Produkten muss ein Samen gesät werden.

Übrigens! Dieser Artikel beschreibt detaillierter die verschiedenen Landekapazitäten, ihre Vor- und Nachteile.

Bodenvorbereitung

Für die Aussaat von einjährigen Dahlien zu Hause empfiehlt es sich, einen leichten, lockeren und fruchtbaren Boden mit guter Wasserdurchlässigkeit zu wählen.

Sie können problemlos in eine universelle Erde für Blumensetzlinge pflanzen, aber es ist notwendig, ein Auflockerungselement hinzuzufügen, z. B. Perlit, Vermiculit, Sand, Kokossubstrat (im Verhältnis von 3 Teilen Erde zu 1 Teil Backpulver).

Und Sie können zu Hause mit Ihren eigenen Händen eine Bodenmischung zubereiten. Mischen Sie dazu zu gleichen Anteilen:

Sie können eine Sämlingserde auch nach folgendem Rezept herstellen:

  • Gartenerde (2 Teile);
  • Torf (2 Teile);
  • Sand (1 Teile).

Es ist wichtig! Um Dahliensämlinge vor einer Infektion mit Pilzen oder anderen Krankheiten zu schützen, ist es erforderlich, die Sämlinge vor der Aussaat zu dekontaminieren. Hier wird über die Methoden und Regeln der Bodendesinfektion berichtet.

Auswahl und Vorbereitung der Samen

Das Anpflanzen von minderwertigen Samen von einjährigen Dahlien für Setzlinge ist keine sehr erfolgreiche Idee, da schwache Setzlinge aus minderwertigen Setzlingen wachsen oder überhaupt keine Setzlinge erscheinen.

Daher ist es besser, Saatgut von einem vertrauenswürdigen Hersteller zu kaufen. Es wird nicht empfohlen, ein zu billiges Produkt zu wählen, da erhebliche Einsparungen in dieser Angelegenheit einen schlechten Witz spielen können.

Auf der Oberfläche des Pflanzgutes können sich unerwünschte Krankheitserreger befinden. Um Krankheitserreger von der Oberfläche zu entfernen, wird empfohlen, die Samen z. B. in der Lösung des Biofungizids Fitosporin-M zu desinfizieren (entsprechend den Anweisungen auf der Zubereitung vorgehen).

Vor der Aussaat einer Blumenkultur für Setzlinge wird empfohlen, diese in eine wachstumsstimulierende Lösung zu legen, um die Keimung zu verbessern und stärkere Setzlinge zu erhalten (z. B. das Medikament Zircon, HB-101, Energen, Epin-Extra). Es ist auch notwendig, gemäß den Anweisungen zu handeln. Eine solche Vorbereitung der Dahliensamen vor der Aussaat muss nach der Desinfektion und unmittelbar vor dem Eingriff erfolgen.

Meisterklasse zur Aussaat von Dahlien

Wenn Sie die oben beschriebenen Schritte erfolgreich abgeschlossen haben, ist es an der Zeit, mit dem wichtigsten Teil des Verfahrens fortzufahren. Eine schrittweise Anleitung mit Fotos hilft Ihnen, Dahliensamen zu Hause richtig zu pflanzen.

1) Stellen Sie einen Abwasserbehälter auf den Boden des Landebehälters.

Die Schichtgröße beträgt ca. 1,5-2 Zentimeter, jedoch nicht mehr. Gut geeignet für Blähton, Perlit (er stellte sich vor), gebrochene Ziegel. Im Extremfall können Sie sauberen kalzinierten Sand einfüllen, wenn Sie nicht über solche Materialien verfügen.

2) Füllen Sie den Behälter mit Primer.

Aber nicht bis zum Rand, lassen Sie eine Lücke von 2-3 Zentimetern.

3) Reichlich anfeuchten.

Bei einem Sprühgerät ist es wünschenswert, dass die Feuchtigkeit gleichmäßig verteilt wird, aber das Wasser kann nur sauber verwendet und abgesetzt werden.

Versiegeln Sie den Boden leicht mit Ihrer Hand oder Ihrem Löffel.

4) Direkte Landung.

Übrigens! Wie auf dem Foto zu sehen ist, sind Dahliensamen sehr groß, so dass es sehr praktisch ist, sie im Boden zu säen. Sie können dies nur mit Ihren Fingern tun, ohne die verfügbaren Werkzeuge (Zahnstocher, Pinzette) zu verwenden.

Samen müssen in einem Abstand von 3 cm voneinander gepflanzt werden. Beim Pflanzen ganz leicht in den Boden drücken.

5) Samen mit Erde bedecken.

Die Schichtdicke beträgt ca. 5 Millimeter, jedoch nicht mehr. Verteilen Sie den Boden gleichmäßig auf der Oberfläche.

6) Bewässerung durchführen.

Besprühen Sie die Oberfläche des Bodens leicht mit sauberem Wasser bei Raumtemperatur.

Ein kleiner Trick! Befeuchten Sie den Boden nach der Aussaat mit einer Wachstumsstimulatorlösung.

7) Ein Mini-Gewächshaus bauen.

Es ist erforderlich, geeignete feuchte und warme Bedingungen für die Keimung der Samen zu schaffen. Dazu können Sie den Behälter einfach mit einem Deckel, Glas, Folie abdecken.

Tipp! Es wird empfohlen, einen Behälter mit zukünftigen Dahliensämlingen zu unterzeichnen, um Verwechslungen zu vermeiden.

8) Stellen Sie den Behälter an einen warmen Ort.

Die Raumtemperatur sollte bei + 23-25 ​​° C gehalten werden.

Video: Regeln für die Aussaat von Dahliensamen für Setzlinge.

Pflege von Dahliensämlingen

Bei der richtigen Kultivierung von Dahlien aus Samen geht es vor allem darum, die Sämlinge zu Hause zu pflegen. Und Sie müssen in allen Stadien aufpassen - sowohl vor als auch nach der Keimung. Diese Blumenkultur kann nicht als skurril bezeichnet werden, aber es ist immer noch notwendig, darauf zu achten und darauf zu achten.

Regeln für die Pflege von Setzlingen einjähriger Dahlien:

  • Die Temperatur nach der Aussaat beträgt 23-25 ​​Grad Celsius. Nach dem Austreten der Triebe wird empfohlen, die Temperatur leicht auf 20-22 Grad zu senken.
  • Für die Keimung von Sämlingen sollten die Gewächshausbedingungen aufrechterhalten werden. Gleichzeitig muss der Tank jeden Tag 15 Minuten lang belüftet und die Kondensattropfen von der Oberfläche des Abdeckmaterials abgewischt werden. Nachdem die Sprossen erschienen sind, lohnt es sich, den Deckel, das Glas oder die Folie zu entfernen (entfernen Sie sie jedoch schrittweise - am ersten Tag für 30 Minuten, dann für 2 Stunden, am dritten Tag für 6 Stunden und dann für immer vollständig).
  • Der entscheidende Punkt der Pflege - Bewässerung. Vor dem Entstehen von Pflanzensprossen sollten die gleichaltrigen Pflanzen am besten mit einer Sprühflasche gegossen werden. Anschließend muss die Wurzel angefeuchtet werden, ohne auf die Pflanzen selbst zu gelangen (es ist zweckmäßig, die Pflanzen mit einer Spritze oder Spritze zu gießen).
  • Nach dem Entstehen von Trieben wird empfohlen, die Dahliensämlinge auf der sonnigsten Fensterbank neu anzuordnen. Da die Pflanzen eine Tageslichtzeit von mindestens 12-14 Stunden benötigen, sollten sie mit ihren Fitolampen beleuchtet werden. Bei Lichtmangel werden die Setzlinge herausgezogen und ihr Stängel wird dünner.

Übrigens! Bei richtiger Pflege keimen die ersten Triebe nach etwa 5-7 Tagen.

Abtupfen von Dahliensämlingen: Begriffe, Regeln

Jährliche Dahlien von Tauchkeimlingen sollten zu 2-3 echten Blättern heranwachsen. Es wird empfohlen, den Vorgang nicht zu verzögern, da auch hier das richtige Timing wichtig ist.

Für die Transplantation müssen einzelne Tassen, Töpfe, Plastikkassetten (ca. 200-250 ml Volumen, jedoch nicht weniger) ausgewählt werden. Land kann genauso genutzt werden wie für die Landung.

Daher benötigen Dahliensämlinge die folgenden Regeln:

  1. 2 Stunden vor dem Eingriff muss der Primer gründlich eingegossen werden, damit er weich wird und die Wurzeln beim Entfernen nicht beschädigt werden.
  2. Füllen Sie neue Behälter mit Erdmischung, machen Sie eine Aussparung in der Mitte.
  3. Erreichen Sie die Pflanze vorsichtig und versuchen Sie dies mit dem Boden auf den Wurzeln zu tun.
  4. In die Nut des neuen Behälters geben, die Keimblattblätter ausgraben, das Loch vorsichtig mit Erde gießen und leicht verdichten.
  5. Machen Sie die letzte Bewässerung.

Es ist wichtig! Bei der Ernte ist es notwendig, die Pflanzen zu sortieren - wählen Sie die stärksten, stärksten Sämlinge und verpflanzen Sie. Aber sehr gebrechlich, es ist besser, die Schwachen abzulehnen, da es unwahrscheinlich ist, dass sie nach dem Pflücken oder Landen auf offenem Boden normal Wurzeln schlagen.

Video: Wie man Setzlinge von einjährigen Dahlien taucht.

Die Pflege der Sämlinge nach dem Eingriff erfolgt fast wie vor dem Eingriff. Es gibt jedoch einige Regeln. In den ersten 3 Tagen nach dem Ereignis ist es notwendig, die Pflanzen vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, die die geschwächten Sämlinge verbrennen kann. Es ist nur diffuses Licht zulässig.

Wie bei anderen Blumen- und Gemüsepflanzen wird empfohlen, die Dahliensämlinge etwa 2-3 Wochen nach der Ernte jährlich zu füttern. In diesem Fall können Sie für Sämlinge einen beliebigen komplexen Mineraldünger verwenden, z. B. Agricola, Fertika Lux usw.

Und wenn 7-8 echte Blätter erscheinen, ist es notwendig, den oberen Trieb zu kneifen (an der Stelle nach 3 Paaren von Blättern). Manipulation stimuliert die Entwicklung des Wurzelsystems, die Entwicklung von Seitentrieben.

Die Kultivierung von einjährigen Dahlien aus Samen ist sowohl im Freiland als auch zu Hause sofort möglich. Sowohl im ersten als auch im zweiten Fall ist die Agrartechnik nicht komplex, auch ein Anfänger kann die Aufgabe bewältigen. Bei der Aussaat von Dahlien an Setzlingen kann man jedoch eine frühere Blüte beobachten, beispielsweise im Juni und Juli.

Dieses Video beschreibt alle Stadien des Wachstums von Dahlien aus Samen (Aussaat, Pflege der Sämlinge zu Hause, Pflücken, Landung auf einem festen Platz und Pflege auf freiem Feld):

http://flowergarden.pro/georgina-vyrashhivanie-iz-semyan/

Dahlien auf verschiedene Arten pflanzen

Dahlien (Dahlia) sind einjährige oder mehrjährige Pflanzen der Astrov. Zum ersten Mal wurden sie in den Ländern Süd- und Nordamerikas gefunden, von wo sie Ende des 18. Jahrhunderts nach Europa kamen. Sie werden häufig im Gartenbereich angebaut, da sie inhaltlich nicht zu launisch sind, aber gleichzeitig ein sehr eindrucksvolles Erscheinungsbild haben. Eine große Vielfalt an Größe, Form und Farbe der Blütenstände ermöglicht es Ihnen, originelle Landschaftsdesign-Kompositionen zu erstellen. Aber um gesunde und reich blühende Pflanzen zu bekommen, muss man wissen, wie man Dahlien pflanzt.

Blumenmerkmale

Derzeit gibt es mehr als 40 natürliche Dahlienarten. Auf ihrer Basis haben Züchter aus aller Welt mehrere tausend sehr schöne Hybridsorten mit ungewöhnlichen Knospen gezüchtet. Zu den häufigsten Sorten, die auf Gartengrundstücken angebaut werden, gehören:

  • Astrovoid Dahlien - Blütenstände haben mehrere Reihen extremer Blüten und einen Mittelpunkt, der von länglichen, großen röhrenförmigen Blütenblättern gebildet wird. Ihr Durchmesser kann 10 Zentimeter erreichen, die Höhe bis zu 1 Meter.

Die Blütenstände haben mehrere Reihen extremer Blüten und einen Mittelteil, der von länglichen, großen röhrenförmigen Blütenblättern gebildet wird.

Blütenstände haben eine flache Frotteeform

Blütenstände bestehen aus einer Vielzahl extremer Blüten.

Terry Blütenstand von zahlreichen schmalen und spitzen Blütenblättern gebildet

Dahlien können einjährig und mehrjährig sein. Die Größe des Busches, in den sie unterteilt sind:

  • Riese - über 25 Zentimeter; ;
  • Groß - von 20 bis 25 Zentimeter;
  • Mittel - von 15 bis 20 Zentimeter;
  • Klein - von 10 bis 15 Zentimeter;
  • Zwerg - unter 10 Zentimeter.

Um Dahlien zu züchten, sollte ein flacher Ort gewählt werden, der gut beleuchtet und windgeschützt ist. Daher ist es besser, sie in der Nähe von Gebäuden oder kleinen Sträuchern zu pflanzen. Die Nachbarschaft wird nicht in der Nähe von großen Bäumen empfohlen, die dem Boden eine große Menge an Nährstoffen und Feuchtigkeit entziehen.

Der Boden in dem ausgewählten Bereich sollte locker und gut durchlässig sein und ausreichend Nährstoffe enthalten. Dies ist für eine reichliche Blüte und die Bildung von vollen Knollen erforderlich. Wenn der Boden schwer ist, müssen beim Graben Humus, Torf und grober Sand hinzugefügt werden. Ist es dagegen sandig, wird seine Zusammensetzung mit Hilfe von Ton und Kompost verbessert.

Wie man Dahlien mit Knollen pflanzt

Um Dahlien zu züchten, müssen Sie Knollen mit einer großen Anzahl von Augen und ohne Anzeichen von Schimmel und Fäulnis wählen. Sie sollten mittelgroß sein, da große Exemplare alt und kleine eher schwach sind. Solche Knollen können keinen vollwertigen Strauch mit reichlich Blüten geben.

Obwohl aus Knollen gewachsene Dahlien als mehrjährige Kulturpflanzen gelten, tolerieren sie in den meisten Regionen keine Überwinterung im Boden. Daher schneiden Dahlien nach dem ersten Frost die Stängel und lassen sie etwa 10 Zentimeter über der Oberfläche zurück. Pflanzen Sie die Pflanze dann morgens oder abends an einem sonnigen Tag vorsichtig aus dem Boden, säubern Sie die Knollen von der Erde, spülen Sie sie ab, stellen Sie sie etwa eine halbe Stunde lang in eine schwache Lösung aus Kaliumpermanganat, Bordeaux-Mischung oder Fungizid und trocknen Sie sie eine Woche lang gründlich ab. Bevor Sie sie in den Raum schicken, in dem sie aufbewahrt werden, werden sie mit zerkleinerter Aktivkohle bestreut.

Für wachsende Dahlien müssen Sie Knollen mit vielen Augen wählen

Für die Lagerung von Dahlien im Winter im Keller oder Keller können Sie verschiedene Methoden anwenden:

  • Getrocknete und verarbeitete Knollen werden einlagig in mit Sand oder Nadelholz gefüllten Holz- oder Pappschachteln eingelegt und von oben vollständig eingegossen;
  • Wickeln Sie jede Knolle in Lebensmittelfolie und legen Sie sie in Kisten oder auf Gestelle.
  • Legen Sie die Knollen in spezielle Pergamentsäcke, die mit Aufbewahrungsformeln gefüllt sind.
  • Wenn mehrere Sorten von Dahlien eingelagert sind, wird empfohlen, den Namen auf den Behältern zu unterschreiben.
  • Der Keller sollte trocken und gut belüftet sein, eine Lufttemperatur von 1 bis 10 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von 50 bis 80 Prozent aufweisen.

Wenn die Knollen in der Wohnung gelagert werden, dann müssen Sie für sie eine spezielle Schale machen. Dazu 400 g Paraffin und 100 g Wachs im Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen. Danach tauchen Sie jede Knolle in die resultierende Zusammensetzung und lassen Sie die Beschichtung aushärten. Zubereitetes Pflanzgut sollte in Plastiktüten zerlegt, mit Sägemehl oder Torf bestreut und an einem kühlen Ort, z. B. im Kühlschrank in einer Gemüsebox, aufbewahrt werden. In diesem Fall verhindert die Paraffin-Wachs-Schale das Verdampfen von Feuchtigkeit aus den Knollen, und bei niedrigen Temperaturen können sie für eine lange Zeit nicht keimen.

Teilung der Dahlienknollen

Knollen von Dahlien sollten nicht vollständig gepflanzt werden, da die daraus gewachsenen Pflanzen ihre dekorative Wirkung verlieren. Das Pflanzgut mit einem scharfen Messer wird in Teile geteilt, die jeweils ein Auge enthalten müssen. Schnitte werden mit Holzasche behandelt und mehrere Tage trocknen gelassen.

Knollen von Dahlien sollten nicht vollständig gepflanzt werden, da die daraus gewachsenen Pflanzen ihre dekorative Wirkung verlieren.

Danach werden sie zur Keimung in Kisten geschickt, die mit speziell feuchtem, sterilisiertem Boden gefüllt sind. Dies können sein:

  • Sand mit Torf;
  • Kokossubstrat;
  • Sand mit Hartholzsägemehl.

Die Keimung der Knollen erfolgt von Ende Februar bis Anfang Mai, abhängig von den klimatischen Bedingungen der Region.

Vorbereitung eines Platzes für Dahlien

Es ist ratsam, im Herbst Betten für Dahlien vorzubereiten. Um den Boden mit Nährstoffen zu sättigen, muss er mit mineralischen und organischen Düngemitteln angereichert werden, zum Beispiel mit 30 Gramm Superphosphat und 2 Eimern Gülle pro Quadratmeter. Sie müssen auch sicherstellen, dass die Reaktion des Bodens neutral oder leicht sauer war. Um den Säuregehalt zu verringern, werden pro Quadratmeter Boden 300 Gramm Kalkhydrat aufgetragen. Danach wird das Grundstück mindestens 30 Zentimeter tief ausgegraben und sorgfältig egalisiert.

Es ist ratsam, im Herbst Betten für Dahlien vorzubereiten

Im Frühjahr vor dem Pflanzen 30 Gramm Kalidünger pro Quadratmeter Boden auf den Boden auftragen und tief einritzen. Gekeimte Dahlienknollen werden nach dem Ende des Frühlingsfrosts in den Boden gepflanzt und der Boden erwärmt sich auf bis zu 10 Grad. Die ersten Blütenstände blühen früh im Juni und bei guter Pflege kann die Blüte bis Mitte Herbst andauern.

Um gekeimtes Material richtig zu pflanzen, sollten die folgenden Empfehlungen befolgt werden:

  1. Auf der vorbereiteten Stelle die Brunnen mit einer Tiefe von 10 bis 15 Zentimetern graben, je nach Größe des Sämlings, dann werden sie mit warmem Wasser vergossen;
  2. Der Abstand zwischen Einzelpflanzungen sollte 60 bis 100 Zentimeter betragen;
  3. Knollen mit Sprossen werden vorsichtig aus der Schachtel genommen, in das mit Erde bedeckte Loch gelegt;
  4. Nach der Landung sind die Betten gut bewässert.

Blumen von Setzlingen

Um Dahliensämlinge aus Samen zu züchten, sollten:

  1. Füllen Sie die Sämlingskästen mit Torf-Sand-Mischung und befeuchten Sie sie leicht.
  2. Verteilen Sie die Samen gleichmäßig auf der Oberfläche des Bodens und bedecken Sie sie leicht mit dem Substrat.
  3. Die Podeste sollten mit Polyethylenfolie oder Glas geschlossen und in einem warmen Raum mit guter Beleuchtung aufgestellt werden.
  4. Kästen mit Setzlingen sollten regelmäßig für einige Stunden aus dem Tierheim entlassen werden.
  5. Bei guter Samenqualität sollten die ersten Triebe eine Woche nach der Aussaat erscheinen;
  6. Nach dem Erscheinen des dritten Blattes werden die Sämlinge in einzelne Behälter eingelegt, die mit einer Bodenmischung aus gleichen Teilen Sodaland, Sand und Torf gefüllt sind. Am besten, wenn sie Torf sind. In diesem Fall müssen die Sämlinge nicht entfernt werden, sondern müssen nur in die Löcher mit dem Topf gesteckt werden, der sich im Boden auflöst.

Kästen mit Setzlingen sollten regelmäßig für einige Stunden aus dem Tierheim entlassen werden

Das Einpflanzen von Dahliensämlingen in den Boden erfolgt wie folgt:

  1. Zwei Wochen vor dem Pflanzen im Freiland beginnen die Dahliensetzlinge zu härten. Dazu wird es auf die Straße gebracht und 10 Minuten stehen gelassen, wobei die Zeit allmählich auf mehrere Stunden erhöht wird.
  2. 2-3 Stunden vor dem Einpflanzen der Dahlien werden die Sämlinge reichlich gegossen.
  3. Bereiten Sie vor Ort die Brunnen mit einer Tiefe von 7 bis 10 Zentimetern in einem Abstand von mindestens 50 Zentimetern voneinander vor;
  4. Sämlinge werden in den Löchern verteilt, mit Erde bedeckt, verdichtet und angefeuchtet.

Und aus Stecklingen

Das Schneiden von Dahlien ermöglicht es Ihnen, eine große Anzahl von Sämlingen aus einer Knolle zu ziehen. Dazu wird es in eine Schachtel mit Sand und Torf gepflanzt und regelmäßig angefeuchtet. Nachdem die erscheinenden Triebe eine Höhe von etwa 15 Zentimetern erreicht haben, müssen sie mit einem scharfen Messer vorsichtig über das erste Zwischengitter geschnitten werden. Danach erscheinen neue Augen auf der Knolle und neue Triebe wachsen aus den Nebenhöhlen der verbleibenden Teile der Triebe, die in einigen Wochen zum Schneiden bereit sind. Auf diese Weise können bis zu 30 Stecklinge aus einer Knolle gewonnen werden. Es gibt andere Pfropfmethoden.

Das Schneiden von Dahlien ermöglicht es Ihnen, eine große Anzahl von Sämlingen aus einer Knolle zu ziehen

Stecklinge wie gewohnt in Kisten für Setzlinge mit Nährbodenmischung abschneiden. Zur Wurzelbildung können Sie die Stecklinge auch in einen Behälter mit Wasser legen, in den ein Wachstumsstimulator gegeben wird. Bei einsetzender Witterung werden bewurzelte Stecklinge im Freiland gepflanzt.

Wie man kernlose Dahlien aus Samen züchtet

Einjährige Sorten von Dahlien kernlos anpflanzen. Hierzu werden die Samen nach Einsetzen des warmen Wetters direkt in den Boden gesät. Normalerweise ist die Landung von Mitte Mai bis Anfang Juni. Dazu wird an der vorbereiteten Stelle ein Blumenbeet geformt, darauf werden flache Rillen angebracht, die Samen im Abstand von etwa 20 Zentimetern gleichmäßig verteilt, mit einer dünnen Substratschicht bedeckt und sorgfältig gewässert. Die Blüte einjähriger kernloser Dahlien beginnt Anfang August.

Pflege für gepflanzte Dahlien

Das Gießen ist ein wichtiger Punkt für den Anbau gesunder und gut entwickelter Dahlienbüsche. Sowohl mehrjährige als auch einjährige Arten dieser Blüten sollten reichlich gewässert werden, jedoch erst, nachdem der Boden ausgetrocknet ist. Bei übermäßiger Staunässe können sich verschiedene Wurzelsysteme entwickeln, die ohne rechtzeitige Behandlung häufig zum Absterben der gesamten Pflanze führen.

Für große Sorten ist es notwendig, Stützen anzubringen und wachsende Stängel darauf zu befestigen. Andernfalls brechen sie und die Pflanze sieht unschön aus. Als Stütze für Dahlien können gewöhnliche Holz- oder Metallpfähle sowie dekorative Elemente für das Gartengrundstück verwendet werden.

Das Gießen ist wichtig für den Anbau gesunder und gut entwickelter Dahlienbüsche.

Für ein gutes Wachstum und eine reichhaltige Blüte sollten Dahlien regelmäßig alle vierzehn Tage gefüttert werden. Es wird empfohlen, mineralische und organische Düngemittel zu wechseln. Zu diesem Zweck können Sie eine Superphosphatlösung in einer Menge von 50 Gramm pro 20 Liter Wasser verwenden. Für die biologische Fütterung in 10 Liter Wasser 1 Kilogramm Königskerze verdünnen oder in 20 Liter Wasser 1 Kilogramm Vogelkot auflösen. Unter jede Pflanze wird 1 Liter dieser Nährstoffzusammensetzungen gegossen. Einige Stunden vor der Düngung wird empfohlen, die Pflanze zu gießen.

Bei Regenwetter oder starkem Pflanzen können Dahlien im Wurzelsystem zu faulen beginnen. Äußerlich ist dies an welkenden Stielen mit Fäulnisspuren zu erkennen. In diesem Fall sollten die betroffenen Blätter und andere Teile aus der Pflanze entfernt werden. Danach müssen Sie die Büsche mit einer Fungizidlösung einsprühen und die Erde entfernen. Außerdem werden Dahlien häufig durch Blattläuse, Thripse und Kartoffelkäfer geschädigt, die ihnen eine große Menge an Nährstoffen entziehen. Wenn Insekten entdeckt werden, müssen die Pflanzen sofort mit Knoblauch- oder Zwiebelinfusionen behandelt werden. In besonders schweren Fällen wird eine Insektizidlösung verwendet.

Maskierung

Damit Dahlienbüsche ein attraktives, kompaktes Aussehen haben, sind sie Stiefsohn

Damit die Dahlienbüsche ein attraktives, kompaktes Aussehen haben, sind sie Stiefsohn und hinterlassen an jedem Stiel der Pflanzen drei Triebe und zwei Knospen. Bei großen Sorten werden Seitentriebe entfernt. Dies trägt zur Bildung größerer und hellerer Blütenstände bei.

Natürlich können Dahlien nicht als ganz unprätentiöse Pflanzen bezeichnet werden. Nachdem Sie sich jedoch mit den Regeln ihres Inhalts befasst haben, können Sie ein Minimum an Zeit und Mühe aufwenden, um sie zu pflegen. Gleichzeitig ermöglichen viele moderne Hybridsorten dieser Pflanzen die unterschiedlichsten und originellsten Kompositionen auf dem Gartengrundstück.

http://babushkinadacha.ru/cvety/sadovye/kak-sazhat-georginyi.html

Merkmale des Pflanzens von jährlichen Dahlien und ihrer Pflege

Jährliche Dahlien, die einfacher zu pflanzen und zu pflegen sind als mehrjährige Sorten. Dies ist die beste Lösung für unerfahrene Gärtner. Diese Sorten eignen sich auch für ein kaltes Klima, wenn keine Möglichkeit besteht, Pflanzen im Gewächshaus zu züchten. In ihrer Schönheit und Blütenfülle stehen sie mehrjährigen Dahlien in nichts nach und haben eine große Anzahl von Sorten und Sorten.

Merkmale der Anpflanzung einjähriger Dahliensorten

Das Pflanzen und Pflegen von jährlichen Dahlien ist nicht schwierig. Diese Pflanzen vermehren sich mit Samen, die im Laden gekauft oder nach der Blüte selbständig gesammelt werden können. Es gibt keine besonderen Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens - die Pflanzen wurzeln gut und blühen unter fast allen Bedingungen.

Samenauswahl

Die Geschäfte verkaufen verschiedene Sorten von Dahlien und deren Kombinationen. Vor dem Kauf muss der Verwendungszweck der Blumen bestimmt werden. Es gibt eine Vielzahl von Pflanzensorten, die sich in Höhe und Form unterscheiden. Im Angebot finden Sie einjährige Kragendahlien sowie Kakteen und andere Sorten. Die beste Option für die Dekoration des Gartens - es berechnet sich die Aufschrift „Mix“. Sie enthalten Samen verschiedener Sorten in etwa gleicher Höhe. Wenn Sie sie auf offenem Boden anpflanzen, sind die Blumenbeete üppig und hell.

Höhere Dahlienbüsche haben eine Besonderheit - sie beginnen später Knospen zu bilden als niedrig wachsende Sorten. Wenn die hohen Vertreter im Juli zu blühen beginnen, können Sie zu Beginn des Sommers auf die Blüte niedriger Sträucher warten.

Pflanzen im Freiland

Samen von einjährigen Dahlien können ohne vorherige Vorbereitung im Freiland gepflanzt werden. Der Eingriff wird im Mai durchgeführt, wenn der Boden warm genug ist. Wenn die Samen gepflanzt werden, bevor die Temperatur steigt und stabil auf einem Niveau von 20-25 Grad bleibt, steigen sie möglicherweise nicht.

Das Einpflanzen und Pflegen der jährlichen Dahlien erfolgt in mehreren Schritten:

  • Wenn der Boden vorgelockert ist, können Sie eine kleine Menge organischen Düngers hinzufügen.
  • Samen werden in einem Abstand von mehreren Zentimetern voneinander platziert;
  • Nach 7–10 Tagen erscheinen die ersten Triebe, und wenn sie anfangen, intensiv zu wachsen, werden sie die schwächsten Vertreter los, um das Wachstum gesünderer Pflanzen nicht zu beeinträchtigen.
  • Dahlien werden regelmäßig unter Dürrebedingungen gegossen.

Die Hauptschwierigkeit besteht darin, einjährige Dahlien zu pflanzen, wenn sie aus Samen gezogen werden. Der Mai ist die beste Zeit in einem gemäßigten Klima, aber es lohnt sich, sich von der Temperatur der Luft und des Bodens leiten zu lassen. Außerdem verschiebt sich bei dieser Pflanzmethode das Aussehen der Knospen. Die ersten Blüten beginnen im August zu blühen, wenn der Rest der Sommerpflanzen bereits zu verblassen beginnt und bis zum Beginn des Frosts verbleibt.

Wachsende Sämlinge

Eine mühsamere Art, Dahlien zu züchten, sind Setzlinge. Es wird gewählt, damit die ersten hellen Blütenstände Ende Mai oder Anfang Juni erscheinen. Zu Beginn des Frühlings ist es notwendig, separate Töpfe oder Schachteln für Setzlinge, Erde und Samen vorzubereiten.

Bei der Züchtung von jährlichen Dahlien sollten die Sämlinge nach einem bestimmten Algorithmus vorgehen:

Im Mai, wenn die Lufttemperatur stetig steigt und nachts nicht sinkt, können die Sämlinge im Freiland gepflanzt werden. Durchschnittliche Sorten von Dahlien werden in einem Abstand von 30-60 cm voneinander aufgestellt, dieser Abstand hängt jedoch von der Art der Pflanze ab. Vor dem Einpflanzen in den Boden sollten die Sämlinge der einjährigen Dahlien gehärtet werden. Lassen Sie dazu einen Container mit jungen Blumen auf den offenen Balkonen oder nehmen Sie sie tagsüber im Freien mit.

Pflege für jährliche Dahlien

Jährliche Dahlien sind leicht zu pflegen. Im Gegensatz zu mehrjährigen Sorten müssen sie nicht regelmäßig gedüngt werden, da sie keine Zeit haben, die Bodenreserven aufzubrauchen. Wenn bereits andere Pflanzen auf diesem Land gewachsen sind, können beim Anpflanzen von Dahlien organische Pflanzen (Humus, Kompost) und mineralische Kalium- oder Natriumgemische verwendet werden. In der Blütezeit wird Holzasche nützlich sein.

Es gibt einige Regeln für die Pflege von jährlichen Dahlien:

  • Blumen gießen ist nur, wenn sie unter starker Dürre leiden;
  • Wenn Sie regelmäßig die Triebspitzen zupfen, wird der Busch üppiger.
  • Land auf einem Bett sollte regelmäßig gelockert werden, während versucht wird, das Rhizom nicht zu beschädigen;
  • Nach der Blüte können Sie Samenkisten sammeln und im nächsten Jahr pflanzen.

Um den Garten zu dekorieren, müssen Sie genau die jährlichen Dahliensorten auswählen. Neben der Pflegeleichtigkeit zeichnen sie sich durch eine längere Blüte aus. Die ersten Knospen erscheinen Anfang Juni und die letzten verblassen erst mit dem Einsetzen des Frosts.

Welche Note soll ich wählen?

Vor dem Pflanzen sollten Sie sich mit den Sorten der einjährigen Dahlien mit Fotos und Namen vertraut machen. Einige von ihnen werden nicht größer als 20–20 cm (Untergröße) und eignen sich daher nicht zum Dekorieren von Blumensträußen. Hohe Arten können eine Höhe von bis zu 70-90 cm erreichen und eine echte Hecke bilden. Zu den beliebtesten Sorten von einjährigen Dahlien gehören:

  • Figaro ist ein niedriger Strauch (bis zu 45 cm), auf dem sich üppige mehrfarbige Blütenstände bilden;
  • Piccolo ist ein weiterer niedrig wachsender Strauch (bis zu 40-45 cm), an dessen Farben sich der Kern und die Blütenblätter deutlich unterscheiden.
  • Unwins Dwarf - eine größere Pflanze, kann 60 cm erreichen.

Das Züchten von jährlichen Dahlien ist ein einfacher Weg, um leuchtende Blumen ohne viel Aufwand und Vorbereitung zu erhalten. Aus hohen Pflanzen entstehen wunderschöne Sträuße oder Hecken, und kurzwachsende einjährige Dahlien bilden kleine Ränder. Sie sind pflegeleicht, erfordern keine Vorbereitung auf den Winter und Düngung. Außerdem können Pflanzensamen einzeln geerntet und für die nächste Saison gepflanzt werden.

http://glav-dacha.ru/georginy-odnoletnie-posadka-i-ukhod/

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen