Kakteen

Warum Croton Blätter wirft: die Ursachen und der Kampf gegen sie

Croton ist eine sehr beliebte Pflanze, die zur Familie der Euphorbiengummis gehört. Die Pflanze hat fleischige und ungewöhnliche Blätter. Sie zeichnen sich durch helle Farben und hellere Streifen aus. Fehlt es an Beleuchtung, so führt dies zu einer Abnahme der Farbhelligkeit.

Pflanzenpflege

Der größte Verlust von Blättern durch Kroton wird mit unsachgemäßer Sorgfalt beobachtet. Die häufigste Ursache für Laubverlust ist eine unzureichende Beleuchtung. Bei unzureichender Beleuchtung geht nicht nur die Farbintensität, sondern auch das Laub verloren. Zur Mittagszeit müssen Sie sicherstellen, dass die Blume nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird.

Am besten platzieren Sie die Blume auf dem Ost- oder Westfenster. Übermäßiges Austrocknen oder Wiederbefeuchten des Bodens ist strengstens untersagt. Im Sommer braucht die Pflanze ausreichend Wasser. Im Winter wird empfohlen, die Bewässerungshäufigkeit zu reduzieren.

Das Gießen erfolgt während des Trocknens des Bodens. Bei übermäßigem Gießen werden die Entwicklung verschiedener Krankheiten und das Abfallen der Blätter von Croton beobachtet.

Bei übermäßiger Austrocknung des Erdkoms kann fast alles Laub in der Ernte verloren gehen. Die Pflanze verträgt kein kaltes Wasser. Aus diesem Grund muss zur Bewässerung Wasser mit Raumtemperatur verwendet werden.

Bei Zugluft kann die Pflanze Laub falten. Aus diesem Grund ist es notwendig, den Einfluss dieses nachteiligen Faktors einzuschränken. Es gibt viele verschiedene Faktoren, unter deren Einfluss das Herausfallen von Blättern aus Croton beobachtet wird.

Kontrollmaßnahmen

Um das Absterben der Pflanze beim Abwerfen von Blättern zu vermeiden, müssen bestimmte Maßnahmen ergriffen werden. Wenn die ersten gefallenen Blätter erscheinen, ist es notwendig, Croton zu sprühen. Auch empfohlen, Laub abzuwischen.

Junge Pflanzen brauchen eine jährliche Transplantation. Dieser Vorgang wird im zeitigen Frühjahr durchgeführt. Die Transplantation alter Pflanzen kann jedes Jahr oder in einem Jahr erfolgen. Die Transplantation einer Pflanze sollte in einer fruchtbaren Bodenmischung erfolgen. Es sollte enthalten:

  • Rasenboden
  • Flusssand
  • Belaubter Boden
  • Holzkohle

Mit der Niederlage der Pflanze mit Sensen beginnt das Laub zu verblassen und abzufallen. Bei zu trockener Luft entwickelt sich häufig eine rote Spinnmilbe an der Pflanze. Dieser Schädling befällt Blattplatten, was zu weißlichen Flecken und vorzeitigem Laubfall führt.

Um ein gutes Wachstum des Krotons zu gewährleisten, ist ein gut beleuchteter Platz erforderlich, der die Möglichkeit des Blanchierens des Laubs ausschließt. Bei unzureichender Ernährung der Pflanze können Blätter abfallen. Deshalb ist es nach dem Kauf einer Blume unbedingt erforderlich, diese zu verpflanzen.

Zu diesem Zweck verwendet Nährboden. Der Topf muss richtig ausgewählt sein. Sein Durchmesser sollte einige Zentimeter größer sein als der vorherige. Während der Umpflanzungszeit sollte auf eine gute Drainage geachtet werden. Die richtige Pflege ist der Schlüssel zur Sicherung der Schönheit der Kultur. Deshalb muss der Florist alle Regeln für die Pflege einhalten.

Hauptkrankheiten

Krotonblätter können bei einer Vielzahl von Krankheiten abfallen. Wenn die Blattspitzen der Pflanze austrocknen, deutet dies auf eine unzureichende Bewässerung hin. Dies kann auch auftreten, wenn eine Blume ultravioletter Strahlung auf sie auftrifft. Bei unsachgemäßer Pflege kann die Pflanze eine Vielzahl von Parasiten entwickeln.

Video über die richtige Pflege von Croton:

Die Spinnmilbe kommt am häufigsten in der Kultur vor. Bei schlechter und unregelmäßiger Bodenbefeuchtung kann es zu vereisten Würmern oder Rändern kommen. Zur Beseitigung von Parasiten wird die Verwendung von systemischen Insektiziden empfohlen.

Ihre Verwendung erfolgt gemäß den Anweisungen. Andernfalls kann deren negative Auswirkung auf die Pflanze beobachtet werden. Wenn nach der ersten Behandlung der Pflanze das Laub weiter abfällt, wird ein wiederholter Verlauf durchgeführt. Fast alle Pflanzenkrankheiten treten bei unregelmäßiger Bewässerung und unzureichender Luftfeuchtigkeit auf.

Durch die Gewährleistung einer optimalen Luftfeuchtigkeit und einer ordnungsgemäßen Bewässerung können verschiedene Krankheiten beseitigt werden. Um eine optimale Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten, wird die Verwendung einer speziellen Befeuchtung empfohlen. Croton ist eine giftige Pflanze. Deshalb wird selten das Auftreten von Parasiten und Schädlingen beobachtet.

Wenn Sie jedoch unzureichende Wohlfühlbedingungen schaffen oder die Blume nicht richtig pflegen, kann deren Entwicklung beobachtet werden. Croton ist eine einzigartige Blume, deren ästhetischer Wert im ursprünglichen Laub liegt. Bei unsachgemäßer Pflege der Pflanze oder der Entstehung verschiedener Krankheiten können fallende Blätter von Croton beobachtet werden. Die Beseitigung dieses Problems sollte von den Gründen für sein Auftreten abhängen.

http://ogorodsadovod.com/entry/3292-pochemu-kroton-sbrasyvaet-listya-prichiny-i-borba-s-nimi

Krankheiten des Codiaeum

Die Probleme, die beim Anbau von Codiacs auftreten, werden hauptsächlich durch die Verletzung der Anbaubedingungen verursacht, für die die Kultur sehr anspruchsvoll ist. Zu den Schwierigkeiten, mit denen Blumenzüchter beim Züchten einer Blume konfrontiert sind, gehören das häufigste Auftreten von Abszision und Verfärbung der Blätter, das Austrocknen ihrer Spitzen und das Auftreten trockener brauner Flecken. Betrachten Sie die Ursachen dieser Probleme und wie Sie sie lösen können.

Es kann verschiedene Gründe geben, warum die Blätter eines Codenamens abfallen. Zunächst ist das Freilegen des Rumpfes von unten ein natürlicher physiologischer Vorgang. Wenn die Pflanze gleichzeitig ihre dekorative Wirkung verliert, ist es notwendig, sie zu schneiden oder einen bloßen Zweig für die Vermehrung mit der Methode der Luftschichtung zu verwenden.

Außerdem fallen Blätter ab, wenn die Temperatur und die Wasserbedingungen gestört werden: wenn der Raum zu kalt ist, d. H. Temperatur bleibt für lange Zeit unter +16 ° C oder zu trocken. Dieselbe Blume reagiert auf einen Mangel an Feuchtigkeit im Boden und dessen Überschuss oder Stagnation, insbesondere wenn sie von niedrigen Temperaturen begleitet wird.

Um der Pflanze zu helfen, müssen angenehme Bedingungen geschaffen werden: Erhöhen Sie die Lufttemperatur, erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit durch häufiges Besprühen, wickeln Sie den Behälter in feuchtes Moos oder verwenden Sie spezielle Luftbefeuchter. Bei zu viel Feuchtigkeit im Boden, insbesondere im Winter, deutet der Laubfall in der Regel auf eine Verrottung des Wurzelsystems hin. Eine solche Pflanze wird meist nicht gerettet, es kann empfohlen werden, den apikalen Stiel abzuschneiden und zu wurzeln.

Warum trocknet Codiaum und fällt Blätter

Das Austrocknen der Blattspitzen wird meist durch trockene Luft verursacht. Außerdem trocknen Codiaum-Blätter bei zu niedriger Temperatur, es fehlt an Feuchtigkeit im Boden. Um ein Herunterfallen zu verhindern, ist es dringend erforderlich, die Wasser- und Temperaturbedingungen zu normalisieren.

Manchmal ändert die Blume ihre Farbe. Der Grund dafür kann ein Mangel an Beleuchtung sein, der das Verschwinden der inhärenten Kultur der Helligkeit und Abwechslung der Blätter sowie einen Überschuss an direkter Sonne verursacht, in der die Blattplatten auch "ausbrennen" können. Im letzteren Fall erscheinen außerdem häufig braune Flecken auf den Blättern, die durch Sonnenbrand verursacht werden. Die bunte Farbe kann bei einem Mangel oder Überschuss an Spurenelementen in der Deckschicht und insbesondere bei einem Überschuss an Stickstoff verblassen oder sogar ganz verschwinden.

Die Pflanze enthält giftigen Milchsaft, der sie vor vielen Schädlingen schützt. Bei zu trockener Luft werden die Codiae jedoch häufig von roten Spinnmilben befallen, die sich sehr schnell auf den Blattplatten absetzen und der Blüte erhebliche Schäden zufügen. Ein Symptom einer Läsion ist das Vorhandensein von Lichtnetzen an der Unterseite des Blattes. Zur Bekämpfung der Zecke ist eine dreifache Behandlung mit einem systemischen Insektizid wie Actellic, Neoron usw. erforderlich.

Seltener wird die Kultur von Schuppeninsekten befallen, die dunkelbraune Flecken mit einer wachsartigen Beschichtung auf verschiedenen Teilen der Pflanze hinterlassen. Sie werden manuell entfernt, Sie können die Blume auch mit einer Seifenlösung verarbeiten, in die ein wenig Wodka gegeben wird (2 Esslöffel pro 1 l Wasser). Behandelter Busch 2-3 Stunden stehen lassen, dann gründlich unter der Dusche waschen.

Unter den Krankheiten von Codiaeus ist Anthracnose zu nennen, eine Pilzkrankheit, die eine hohe Luft- und Bodenfeuchtigkeit hervorruft. Das Erscheinungsbild auf den Blättern grauer oder bräunlicher Flecken erfordert zur Behandlung eine drei- bis vierfache Behandlung mit einem systemischen Fungizid, die im Abstand von zehn Tagen durchgeführt wird. Nicht nur die gemahlenen Teile der Blume, sondern auch der Boden werden behandelt.

http://www.flowerbank.ru/?p=2519

Warum trocknen Croton (Codiaum) und fallen Blätter? Symptome von Krankheiten, Schädlingen

Codiae zu züchten ist nicht so einfach.

Beim Anbau dieser Pflanze treten irgendwie Probleme in Form von Krankheiten und Schädlingen auf.

Diese Pflanze ist sehr launisch, sie passt zu keinen Lebensbedingungen.

Sogar erfahrene Gärtner begegnen manchmal solchen Phänomenen wie Welken, der Croton wird gelb und die Blätter fallen. Manchmal trocknen die Blattspitzen aus oder verfärben sich gelb.

Sprechen Sie darüber, warum Croton trocken und Blätter fallen? Was kann eine Croton-Krankheit und Behandlung sein, sowie herauszufinden, welche Probleme bei der Kultivierung und Vermehrung von Codiame auftreten können.

Trocknen Sie die Spitzen der Blätter

Warum Croton trockene Blattspitzen?

Die häufigste Ursache hierfür ist eine zu niedrige Lufttemperatur.

Welche Temperaturbedingungen sind für Codion geeignet?

Die normale Temperatur für den Anbau dieser Pflanze beträgt + 14... + 20 Grad.

Damit Croton gut wächst und sich entwickelt, ist es notwendig, ihm ein Gleichgewicht zwischen Feuchtigkeit und Wärme zu bieten, da nicht genügend Wasser die Ursache für das Austrocknen der Blätter von Croton sein kann.

Ändere die Farbe der Pflanze

Warum färben sich die Blätter in Croton gelb? Wenn sich die Farbe der Blume geändert hat, kann dies auf einen Mangel an Beleuchtung hinweisen.

Croton benötigt viel Licht, sollte aber trotzdem nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden, da die Pflanze durch das Verbrennen von Blättern ihre Farbe verliert und unnatürlich gelb wird.

Wie kann man feststellen, dass Codiaum viel Licht enthält? Auf den Blättern des Topfes erscheinen braune Flecken.

Warum hat Croton grüne Blätter? Dies kann daran liegen, dass die Pflanze jung ist.

In diesem Fall sollte Croton gut düngen.

Rote Spinnmilbe

Das Problem, mit dem Sie wachsenden Croton - Schädlingen begegnen können.

Die Netze an der Pflanze sind ein deutliches Zeichen dafür, dass das Codiaum von einer roten Spinnmilbe befallen ist.

Tatsache ist, dass die Pflanze bei normalem Wachstum einen speziellen Milchsaft produziert, der als Schutz gegen diesen Schädling dient.

Wenn die Wachstumsbedingungen jedoch zu trocken sind, wird dieser Saft in unzureichenden Mengen ausgeschieden und die Pflanze ist gefährdet.

Um eine solche Wunde vom Croton zu befreien, ist es notwendig, eine dreifache Behandlung mit Mitteln wie Neoron, Actellic usw. mit einer Pause von 7 Tagen durchzuführen.

Shchitovka

Schildlaus betrifft selten Codiame, aber man muss immer bereit sein.

In der Regel können Sie shinovok entfernen, indem Sie sie einfach manuell entfernen.

Zur vollständigen Desinfektion die Blüte mit einer Seifenlösung behandeln, 2 EL Wodka zu 1 Liter Wasser geben und ein wenig Seife einreiben.

Wischen Sie die Blätter und Stängel der Pflanze mit dieser Lösung ab.

Lassen Sie es danach 2-3 Stunden in diesem Zustand und spülen Sie es dann unter dem Duschventil ab.

Graue oder braune Flecken

Dies sind Manifestationen von Anthracnose - eine Pilzkrankheit, die aufgrund einer übermäßigen Feuchtigkeitszufuhr auftreten kann. Sie kann übermäßig häufig gegossen oder die Feuchtigkeit erhöht werden.

Zur Behandlung muss die Pflanze 3-4 mal mit Fungizid behandelt werden.

Dies sollte mit einer Pause von zehn bis zwölf Tagen erfolgen.

Darüber hinaus sollte die Behandlung nicht nur für die Blätter, sondern auch für den Boden erfolgen.

Blätter fallen

Warum wirft Croton seine Blätter ab? Was zu tun ist?

Wenn der Stamm des Codiaums unten freigelegt ist, ist dies ein völlig natürlicher Vorgang, bei dem die alten Blätter absterben.

Warum fallen Krotonblätter? Was zu tun ist? Fallen aber auch die oberen Fiederblättchen ab, so liegt dies höchstwahrscheinlich an einem plötzlichen Temperaturwechsel oder an einer zu niedrigen Temperatur, unter deren Bedingungen das Codiaeum schon lange an Ort und Stelle ist.

Um das Phänomen des Blattfalls zu beseitigen, müssen zunächst die Bedingungen des Croton-Gehalts berücksichtigt werden. Es ist auch nützlich, Dünger zu verwenden, um die Gesundheit der Pflanze wiederherzustellen.

Wenn Croton Blätter verschüttet, kann der Grund die Stagnation der Feuchtigkeit sein, die das Wurzelsystem verrotten lässt. Wenn Sie feststellen, dass der Grund genau darin liegt, schneiden Sie den apikalen Stiel ab und versuchen Sie, ihn zu wurzeln, um die Blume im Falle des Todes der vorhandenen wieder zu züchten. Deshalb begannen die Blätter von Croton zu fallen.

Verdorren

Warum sind Croton-Blätter gefallen? Was zu tun ist?

In den meisten Fällen liegt die Ursache für das Verwelken der Blätter von Croton in der mangelnden Beleuchtung.

Auch die Blätter werden beim Trocknen des Bodens abgesenkt.

Um eine Pflanze zu heilen, beginnen Sie sie langsam zu gießen.

In keinem Fall kann der Boden sofort mit Wasser gefüllt werden, denn danach beginnt das Wurzelsystem zu faulen.

Für den Anfang wäre es schön, die Pflanze mit warmem Wasser zu gießen, wo Sie Dünger "Elina" hinzufügen müssen.

Erhöhen Sie nach dem Trocknen des Bodens die Menge an Wasser. Sie können auch etwas Wasser auf die Croton-Blätter streuen.

Die Pflege von Croton zu Hause ist ein mühsamer und mühsamer Prozess. Wenn nicht alle Anforderungen erfüllt werden, fallen die Pflanzen von den Blättern.
Eine schöne Pflanze mit großen Blättern in interessanten Farben verleiht jedem Raum ein völlig anderes Aussehen.

http://selo.guru/rastenievodstvo/sukkulenty/kroton-kodieum/uhod-kr/bolezni-k.html

Was ist, wenn Croton Blätter fallen lässt?

Floristen, die Croton anbauen, können mit dem Problem des Fallens von Blättern konfrontiert sein.

Der Artikel untersucht, was ein solches Problem verursachen kann, seine Behandlungs- und Präventionsmethoden sowie einige Feinheiten beim Anbau der angegebenen Pflanze.

Warum Croton trocknen und Blätter fallen und was zu tun ist

Croton (Codiaeum) wächst in tropischen Wäldern. Zu Hause verlangt er Pflege, weil er ein angemessenes Mikroklima braucht. Nachfolgend betrachten wir die Hauptgründe, die dazu führen, dass die Pflanze Blätter fallen lässt.

Falsche Bewässerung

Einer der Gründe, die dazu führen, dass die Blattplatten gelb codierbar sind und abfallen, kann zu viel oder zu wenig Wasser für die Bewässerung sein. Unter diesen Umständen ist es zur Rettung der Pflanze erforderlich, den Boden im Blumentopf so zu regeln, dass er mäßig feucht ist.

Verletzung der Haftbedingungen

Das Problem kann in der Nichteinhaltung der für codiam erforderlichen Haftbedingungen wie ungeeigneten Temperaturbedingungen und trockener Luft im Haus liegen.

Die Temperatur im Haus über + 24 ° C kann zu Unwohlsein in der Pflanze führen, niedrig - kann mit der Unterbrechung von Pflanzenlebensprozessen und der Einstellung ihres Wachstums behaftet sein. Infolgedessen trocknen die Blätter an den Spitzen aus und fallen ab.

  • Stellen Sie einen Blumentopf auf eine Palette mit feuchtem Torf, Moos oder Blähton und geben Sie ständig Wasser hinzu. Durch die Verdunstung des Wassers entsteht ein günstiges Mikroklima für das Codiaum;
  • wischen Sie die Blätter mit einem feuchten Schwamm ab. Dies wird die Pflanze und die Luft um sie herum gut befeuchten und dabei helfen, die Blattplatten von Staubansammlungen zu reinigen.
  • Verwenden Sie Luftbefeuchter und Luftreiniger.

Falscher Standort

Codium wächst schlecht, wenn sich der Behälter in der Nähe von Fensterglas oder Heizgeräten befindet. Temperaturabfälle beeinträchtigen die Pflanze, wodurch sie ihre Blätter verlieren kann. In diesem Fall müssen Sie den Container sofort mit einer Blume auf einem breiten Fensterbrett an der Ost- oder Westseite des Hauses neu anordnen.

Sie müssen auch sicherstellen, dass die Beleuchtung des Croton gestreut ist, und die Blume vor Zugluft und direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Mangel an Nährstoffen

Getrocknete und abgefallene Blätter von Codiaum können aufgrund unzureichender Nährstoffe im Boden beobachtet werden. In diesem Fall können Sie die Blume retten, indem Sie sie mit einem Top Dressing abdecken oder in frische Erde verpflanzen.

Um dieses Problem zu vermeiden, ist es notwendig, den Boden mit komplexen Mineralzusätzen zu düngen. Von Anfang April bis Ende November sollte das Codiaeum zweimal im Monat und von Anfang Dezember bis Ende März einmal im Monat gedüngt werden. Vor dem Auftragen des Bodens sollte der Boden gut angefeuchtet und der Dünger gemäß den Anweisungen in Wasser aufgelöst werden.

Krankheiten und Schädlinge

Der Grund, warum das Codiaeum die Blätter abgeworfen hat, kann in den Krankheiten und den Schädlingen liegen, die es treffen.

Unter den Krankheiten von Croton sind die folgenden:

  1. Anthracnose. Gekennzeichnet durch das Vorhandensein von aschgrauen oder rötlichen Flecken auf den Blattplatten, nach denen die Blätter abfallen. Betroffene Pflanzen sollten isoliert und mit Cumulus, Euparin oder Fundazol besprüht werden.
  2. Wurzelfäule. Das erste Anzeichen dieser Krankheit ist Blässe und Gelbfärbung der Blattplatten. Die Wurzeln werden weich und faul und die Blätter fallen. Diese Krankheit kann häufig bei niedrigem Säuregehalt des Bodens auftreten. Croton erkrankt muss an der Wurzel mit Fitosporin-M und Alirin-B bewässert werden. Bewässerungspflanzen sollten selten, aber reichlich vorhanden sein.

Croton-Schädlinge:

  1. Spinnmilbe Dies ist eine kleine rote Spinne. Es befindet sich auf der Unterseite der Blattplatten, die es mit dünnen Spinnennetzen bedeckt. Um es loszuwerden, müssen die Blätter mit einem schwachen Extrakt aus Tabak und Seife gewaschen, an der frischen Luft mit gemahlenem Schwefel bestäubt oder mit vorgefertigten Insektiziden verarbeitet werden.
  2. Shchitovka. Insektengröße 5 mm mit einem Wachsschild, der ihren Körper bedeckte. Junge shchitovki kaum wahrnehmbar, aber vermehren sich schnell und bedeckt die Stiele und Blätter mit dunklen Flecken. Sie können die Pflanze retten, indem Sie sie mit Tabakseifenlösung und einer kleinen Menge Kerosin besprühen. Erwachsene Parasiten müssen mit einem feuchten Tupfer entfernt werden.

Nützliche Richtlinien für den Crotonanbau

Damit ein Codiaeum gesund wird, müssen einige Bedingungen beachtet werden:

  • der richtige topf. Das Wachstum einer Blume hängt direkt mit dem Zustand ihres Wurzelsystems zusammen, daher sollte der Topf mit besonderer Aufmerksamkeit ausgewählt werden. Es sollte breit und nicht sehr tief sein. Wenn Sie einen zu breiten Topf nehmen, sammelt sich dieser an den Wurzeln des Wassers zur Bewässerung an, wodurch das Wurzelsystem verrottet. Sie müssen einen stabilen und praktischen Topf nehmen. Es ist besser, keinen Tontopf zu verwenden - er ist schwer und kann zu gewissen Unannehmlichkeiten für das Codiaum führen. Die beste Option für Codiame ist ein Plastiktopf.
  • Umpflanzen Bei Jungpflanzen sollte dieses Verfahren jährlich durchgeführt werden, bei mehr Erwachsenen ist es zulässig, es in einem Jahr durchzuführen. Die optimale Jahreszeit zum Umpflanzen ist der Beginn des Frühlings. Croton muss in fruchtbaren Boden gepflanzt werden, der Holzkohle, Flusssand, Blatt- und Grasland umfasst. Die Größe des Topfes während des Umpflanzens sollte einige Zentimeter größer sein als die vorherige;
  • Nip and Trim. Damit Croton gut aussieht, werden junge Pflanzen gekniffen und Erwachsene beschnitten. Das erste Kneifen erfolgt, nachdem der Codeie eine Höhe von 15 cm erreicht hat, und das anschließende Kneifen jedes Mal, wenn die Stiele um 20 cm wachsen.
  • blühen Croton-Blüten stellen keinen dekorativen Wert dar, aber das Blühen nimmt eine große Anzahl von Kräften aus dem Busch. Wenn keine Samen gesammelt werden müssen, sollten Blütenknospen oder Blütenstiele sofort nach ihrer Bildung entfernt werden.

Vorbeugende Maßnahmen

Die wichtigste vorbeugende Maßnahme, um das Problem des Laubabfalls in Croton zu vermeiden, besteht darin, die dafür geltenden Regeln zu befolgen. Die wichtigsten Punkte sind:

  • geeignete Raumfeuchtigkeit;
  • warmer Ort mit guter Beleuchtung;
  • Abgeschiedenheit von den direkten Sonnenstrahlen;
  • richtige Bewässerung, bei der der Boden immer feucht ist;
  • Isolierung von Entwürfen;
  • rechtzeitige Fütterung;
  • Vermeiden Sie plötzliche Temperaturänderungen.
  • regelmäßige Überprüfung auf Krankheiten und Schädlinge.
Wenn Sie Blätter eines Krotons fallen lassen, müssen Sie zunächst die genaue Ursache für dieses Problem ermitteln, um die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, um es zu beseitigen. Wenn Sie wissen, wie Sie diese Pflanze richtig pflegen und vorbeugende Maßnahmen einhalten, können Sie eine gesunde Blume züchten, die von ihrer Schönheit begeistert sein wird.

http://agronomu.com/bok/8328-chto-delat-esli-kroton-sbrasyvaet-listya.html

Zimmerblume Codiaeum. Was tun, wenn Blätter auf einen Codenamen fallen? Zeichen und Aberglaube über Croton auf Video

Croton - eine Blume, die bei Liebhabern wundervoller grüner Haustiere sehr beliebt ist. Erfahrene und unerfahrene Züchter schätzen die Pflanze für die Schönheit und die ursprünglichen Farben des Laubs. Junge Blätter haben normalerweise einen zarten hellgelben Farbton. Mit der Zeit werden sie dunkler, sattgrün oder sogar burgunderfarben. Kein Wunder, dass viele erwachsene Pflanzen Assoziationen mit eleganten Herbstwäldern hervorrufen.

Ledrige Blätter haben eine ausgeprägte Venation. Je nach Pflanzentyp können sie länglich, spitz oder stumpf, ganz und dreilappig sein. Aber Croton blüht oder, wie sie es anders nennen, Codiaeum ist nicht sehr schön. Am Strauch erscheinen hängende Trauben voller cremiger Blüten. Blühende Pflanze eher unattraktiv.

In freier Wildbahn ist eine erstaunliche Pflanze in den feuchten Tropen von Ozeanien und Südostasien zu finden. Damit sich die Blume wohlfühlt, sollte die Pflege der Krotons zu Hause die natürlichen Bedingungen ihres Lebensraums maximal reproduzieren. Es ist wichtig, das richtige Temperaturniveau und eine ausreichende Beleuchtung sicherzustellen, um eine ausreichende Bewässerung und Befeuchtung der Luft zu gewährleisten.

Blumenart

In der Natur gibt es etwa 10 Arten von Croton. Nur einige von ihnen werden zu Hause angebaut:

  1. Buntes Codiaeum in freier Wildbahn kann bis zu 6 m lang werden. Wenn es zu Hause wächst, ist diese Zahl viel geringer, obwohl sich einige Individuen bis zur Decke ausdehnen können. Die Blätter sind bunt, haben leuchtend gelbe, scharlachrote oder grüne Adern sowie einen Rand. Es kann gewellt, spiralförmig oder verdreht sein.
  2. Peter Croton zeichnet sich durch verzweigte, gleichmäßige Triebe und riesige Blätter mit zahlreichen Adern aus. Die Blätter sind kontrastierend dunkeloliv. An den Rändern ihrer gerahmten gelben Kante.
  3. Die Blüte vom Typ Excellence ist der Besitzer der Original-Blättchen in Klingenform. Sie haben eine grünliche Tönung und gelbe Streifen. Und auf der Rückseite ist das Laub rot mit einem braunen Rand.
  4. Croton Mammy - eine weitere 1 Art, verschiedene ursprüngliche Blätter. Die Blätter sind ziemlich lang und verengt. Sie sind leicht spiralförmig gewickelt. Ungewöhnlich sind auch die Laubfarben: Helle, scharlachrote Blätter mit gelb-roten Streifen sehen sehr schön und ungewöhnlich aus.
  5. Codiaum Sunny Star ist eine helle und sonnige Kopie. Der größte Teil des Laubs ist sattgelb gefärbt und hat Olivenspitzen. Junge Blätter sind beige. Während sie wachsen, erscheinen scharlachrote, gelbliche und rosa Flecken auf ihnen.
  6. Type Mix trifft auf verschiedene Laubtöne. Auf einer Pflanze können Blätter von roter, rosa, gelber und grüner Farbe vorhanden sein. Einige Blätter werden 20 cm lang.
  7. Croton Gold Star hat sattgrüne Blätter mit gelben Adern. Die Höhe der schönen Pflanzen erreicht 30 cm. Diese Sorte ist eine der anspruchsvollsten, sie erfordert die Organisation einer kompetenten Beleuchtung.
  8. Das Codiaeum Tamara trägt den Namen eines schönen englischen Mädchens, in das der Kaiser verliebt war. Um das auserwählte seiner Gefühle auszudrücken, befahl der Herrscher den Gärtnern, einen neuen Pflanzentyp herauszubringen und benannte ihn nach dem Mädchen. Die Blüte hat lange grüne und weiße Blätter mit spiralförmigen Spitzen. Die Blütenstände sind hell, aber zu Hause blüht diese Croton-Art nicht.

Pflege für verschiedene Arten von Codiam ist identisch. Damit die Pflanze ein gesundes Aussehen hat, müssen Sie einige einfache Regeln befolgen.

Wie pflege ich eine Pflanze?

  1. Beleuchtung Croton ist ein großer Fan von Licht. Bequem fühlt er sich auf den Fensterbänken der Fenster zur westlichen oder östlichen Seite der Welt. Trotz der Lichtliebe einer Blume ist es besser, sie vor strahlendem Sonnenschein zu schützen. Sie können die Blätter verbrennen, trocknen und abfallen lassen. Jung oder gerade einen Busch gekauft, sollte das helle Licht allmählich gelehrt werden. Stellen Sie es zunächst eine halbe Stunde lang auf die Fensterbank und erhöhen Sie diese Zeit jeden Tag. Wenn die Pflanze nicht genügend Licht erhält, geht die dekorative Laubfärbung verloren. Die Blume wird einfach grün.
  2. Temperatur Die richtige Temperatur spielt eine wichtige Rolle bei der Pflege der Blume. Es ist darauf zu achten, dass das Thermometer in den Räumlichkeiten des Hauses auch in der kalten Jahreszeit den Wert von + 16 ° C nicht unterschreitet. Die ideale Temperatur für den Winter beträgt + 18 ° C. Im Sommer fühlt sich das Haustier bei 20-25 ° C wohl. Grünes Haustier toleriert grundsätzlich keine Zugluft. Deshalb sollte es auch in der warmen Jahreszeit nicht auf die Straße oder auf den Balkon gebracht werden.
  3. Bewässerung und Befeuchtung der Luft. Indoor Flower ist sehr feuchtigkeitsliebend. Wenn Sie bemerken, dass Croton Blätter verschüttet, fehlt ihm höchstwahrscheinlich Feuchtigkeit. Besonders dieses Problem ist in der heißen Jahreszeit relevant, so dass die Blume im Sommer besondere Aufmerksamkeit und Pflege benötigt. Die feuchtigkeitsliebende Natur einer Blume ist jedoch kein Grund, sie zu überfluten. Wasser sollte nicht in der Pfanne stehen bleiben. Im heißen Sommer sollte die Bewässerung täglich oder jeden zweiten Tag erfolgen. Abwechselndes Sprühen und Befeuchten des Bodens ist zulässig. Im Winter sollte die Bewässerung reduziert werden, die optimale Häufigkeit - 1 Mal in 3 Tagen. Achten Sie darauf, die Luftfeuchtigkeit im Raum zu überwachen, und halten Sie den Topf von heißen Batterien fern. Andernfalls ist es wahrscheinlich, dass die Pflanze von den schlimmsten Feinden getroffen wird - Rüsselkäfern oder Spinnmilben. Vor dem Gießen muss die Flüssigkeit verteidigt werden. Ihre Temperatur sollte nicht unter Raumtemperatur liegen.

Wie wird die Pflanze umgepflanzt und gedüngt?

In regelmäßigen Abständen müssen schöne Pflanzen neu gepflanzt werden. Der neue Wohnsitz der Blume sollte geräumiger sein als der vorherige. Es ist ratsam, einen Behälter zu wählen, dessen Durchmesser 3-5 cm größer ist als der vorherige. Bevorzugt sollten breite und flache Töpfe sein. Achten Sie darauf, dass Sie eine Drainageschicht anlegen. Die Dicke sollte mindestens 3 cm betragen, Bruchsteine, kleiner Kies oder Blähton sind für die Entwässerung optimal. Nach dem Umpflanzen wird empfohlen, den Behälter in eine Kiespfanne zu stellen. Dies ist notwendig, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten.

Die Croton-Transplantation wird normalerweise im Frühling oder Sommer durchgeführt. In den Boden sollte ein kleines Loch machen. In diesem Fall kommt das Wurzelsystem des grünen Haustieres nicht mit der Drainageschicht in Kontakt. Ersetzen Sie junge Büsche müssen jährlich. Reifere Pflanzen ziehen an einen neuen Ort, wenn der alte Topf klein wird.

Der Boden zum Umpflanzen von Pflanzen kann in einem Fachgeschäft gekauft oder selbst gekocht werden. Hierzu sind 4 Komponenten zu gleichen Anteilen zu mischen:

  • Rasenboden;
  • Humus;
  • Torf;
  • gesiebter Sand.

Vor dem Einpflanzen wird empfohlen, den Boden für kurze Zeit einzufrieren oder zu kalzinieren. In diesem Fall kann das Risiko beseitigt werden, dass die Erde mit Krankheitserregern oder Larven von Schädlingen infiziert wird. Ein paar Stücke Holzkohle, die dem Boden zugesetzt werden, verhindern das Verrotten der Wurzeln.

Was tun, um Croton wuchs schneller? Dünger verwenden. Um die Blüte mit nützlichen Zusatzstoffen zu verwöhnen, sollte in der Zeit des aktiven Wachstums sein. Komplex- und Mineraldünger sind optimal geeignet. Kaufmischungen, die für Zierpflanzen geeignet sind, reichen aus. Machen Sie sie sofort nach dem Gießen nach dem in der Anleitung vorgeschriebenen Zeitplan.

Nach der Transplantation können die oberen Triebe der Pflanze etwas eingeklemmt werden. Dies wird die alten Stängel loswerden und Croton die Form eines Strauchs geben, für ihn ist die Form eines kleinen Baumes natürlich. Es lohnt sich nicht, auf die sofortige Bildung einer schönen Krone zu zählen. Die Seitentriebe der Blüte wachsen viel langsamer als der Stamm.

Wie zu Hause Codiaum multiplizieren?

Es gibt 2 populärste und effektivste Methoden zur Vermehrung von Pflanzen:

  1. Schneiden ist der einfachste und bequemste Weg. Mit ihr können Sie das ganze Jahr über neue Büsche bekommen. Um die Methode anzuwenden, muss der obere Teil des Stängels vorsichtig von der Mutterpflanze entfernt werden. Die optimale Länge beträgt 10 cm. Die Schneidstelle auf dem Ast sollte gewaschen werden, um den Milchsaft zu entfernen. Danach wird der zugeschnittene Bereich mit Holzkohle zu Staub behandelt. Zur Beschleunigung des Wurzelwachstums ist die Verwendung von Wachstumsstimulanzien zulässig. Bewurzelte Stecklinge in Wasser oder Erde. Wenn Sie Option 2 gewählt haben, vergessen Sie nicht, die Erde rechtzeitig zu gießen und die Blätter regelmäßig zu besprühen. Achten Sie auf eine optimale Lufttemperatur, um die Wurzelbildung zu beschleunigen. Sie sollte + 24 ° C nicht überschreiten. Wurzeln erscheinen nach ca. 2 Monaten. Danach sitzen die Pflanzen in getrennten Behältern.
  2. Innenblume und mit Hilfe von Blättern vermehren. Wählen Sie dazu ein kräftiges, großes und gesundes Blatt am Mutterstrauch. Es wird vorsichtig entfernt und in sauberes Wasser getaucht. Es sollte in der Flüssigkeit sein, bis der gesamte Saft ausgelaufen ist. Dann wird das Blatt entfernt und mit Holzkohle behandelt. Wurzelblatt ist besser im Boden, bestehend aus Sand und Torf. Um die Verwurzelung zu beschleunigen, wird empfohlen, aus dem Film ein Mini-Gewächshaus zu machen. Es sollte regelmäßig geöffnet werden, um der jungen Pflanze Luft zu verschaffen. Nachdem das Blatt Wurzeln geschlagen hat und neue kleine Stängel bekommen hat, wird es in einen separaten Topf umgepflanzt.

Wählen Sie eine für Sie am besten geeignete Methode. Wenn Sie alle Regeln einhalten, wird die Blume schnell Wurzeln schlagen und ohne Probleme Wurzeln schlagen.

Welche Krankheiten bedrohen die Blume?

Croton ist eine eher unprätentiöse Pflanze. Ihn zu pflegen ist extrem einfach. Wenn Sie jedoch nicht den einfachen Empfehlungen folgen, kann das grüne Haustier krank werden und sogar sterben:

Wenn Sie gehen, müssen Sie daran denken, dass Crotonsaft giftig ist. Wenn er in den Verdauungstrakt gelangt ist, besteht ein hohes Risiko für Erbrechen und Stuhlprobleme. Und der Kontakt des Saftes mit der Haut kann zu Dermatitis führen. Daher ist es notwendig, die Anlage sehr sorgfältig zu behandeln.

Croton (lat. Croton), im wissenschaftlichen Codiaeum (lat. Codiaeum), wird im Volksmund auch als "Josephs Mantel" bezeichnet. Gehört zur Gattung Euphorbia. Codiaeum bedeutet übersetzt "Kopf", aber der Name Croton, dessen genaue Bedeutung niemand kennt, musste für den Garten beliebter sein. Vielleicht stammt dieser Name aus einer Stadt in Süditalien, in der Pythagoras einst seine Schule gründete, oder in einer Übersetzung aus einem Dialekt bedeutet er „Busch“.

Wilde Crotons sind auf den Inseln des Pazifischen Ozeans, in Nordaustralien, Indien und Südostasien verbreitet. Verschiedene Quellen zählen die Anzahl der Arten in der Gattung Croton von 17 bis 1200. Croton Motley und seine Hybriden werden in Raumkultur gezüchtet. Croton ist eine schöne dekorative und laubabwerfende Zimmerpflanze, die jedes Interieur schmücken kann, außerdem nimmt sie nicht zu viel Platz ein. Einige glauben, dass Croton, der Wächter des Hauses, das Haus vor negativer Energie schützt.

Crotons Beschreibung oder Kodium

Croton ist ein Busch. Die ledrigen Blätter sind unterschiedlich geformt: asymmetrisch, lanzettlich, spitz oder stumpf, ganz geschnitten, trilobiert, gekerbt, breit eiförmig usw.

Junge Blätter haben einen hellgelbgrünen Farbton und werden mit zunehmendem Alter satter grün und burgunderfarben, so dass Croton wie ein eleganter Herbstbaum wirkt. Alle Sorten und Pflanzensorten haben eine ausgeprägte Blattfärbung.

Wie Croton blüht

Croton - unauffällige cremefarbene Blüten, die im Blütenstand des Achselgelenks gesammelt sind.

Gefährlich und spektakulär

Selbst gemachter Croton gilt als eine der kapriziösesten Pflanzen. Betrachten Sie diese Merkmale der Pflege:

  • Alle Arbeiten mit Croton sollten ausschließlich in Handschuhen durchgeführt werden, da der Saft giftig ist und Kontaktdermatitis, Erbrechen und Durchfall verursacht.
  • Zu Hause muss Croton die Blätter nicht nur besprühen, sondern mit einem feuchten weichen Tuch oder Schwamm abwischen. Im Sommer wird empfohlen, jeden Monat unter einer warmen Dusche zu baden.
  • Die Pflanze verträgt keine Zugluft und keine Bewässerung mit kaltem Wasser.
  • Zu Beginn der Vegetationsperiode können Croton-Blätter manchmal die bizarrsten Formen annehmen. Dies ist höchstwahrscheinlich auf die hohe Mutationsfähigkeit zurückzuführen. Aufgrund dieser erstaunlichen Variabilität werden viele Sorten und Croton-Hybriden abgeleitet, die sich nur in der Form der Blätter unterscheiden.
  • Stiele und Blütenknospen sollten sofort entfernt werden, da sie kein ästhetisches Vergnügen bereiten und der Pflanze viel Kraft entziehen.

Wie man sich zu Hause um Croton kümmert

Beleuchtung und Temperatur

Croton braucht ein helles Licht. Unter direkter Sonneneinstrahlung kann am Morgen oder am späten Nachmittag gestellt werden. Setzen Sie sich im Sommer dem Nordfenster aus, und im Winter, wenn die Sonne scheint, erwärmt es sich ein wenig - nach Süden. Wenn möglich, bringen Sie die Pflanze im Sommer unter hellem, diffusem Licht an die frische Luft. Die angenehmste Lufttemperatur im Sommer beträgt 20-22 ºC und im Winter - mindestens 16 ºC.

Bewässerung

Croton ist notwendig, damit der Boden ständig feucht ist, aber die Feuchtigkeit sollte nicht an den Wurzeln stagnieren und die Gefahr der Fäulnis verursachen. Wasser muss warm sein, es muss gefiltert oder zumindest tagsüber verteidigt werden. Auch die Luftfeuchtigkeit spielt eine Rolle. Es ist notwendig, die Pflanze regelmäßig zu besprühen, ihre schönen Blätter mit einem feuchten Schwamm abzuwischen und im Sommer einmal im Monat unter einer warmen Dusche zu baden, aber das Wasser sollte nicht in den Topf fließen.

Top Dressing

Komplexe Mineraldünger für dekoratives Hartholz. Der Boden sollte während der Aurel-November-Periode - zweimal im Monat, im Winter - einmal im Monat in gelöster Form vorbefeuchtet und gedüngt werden.

Kronenbildung: Kneifen und Trimmen

Um einen schönen Busch zu formen, müssen junge Crotons und reifere Pflanzen geschnitten werden. Kneifen Sie die Pflanze, sobald sie 15 cm erreicht, und jedes Mal, wenn die Triebe 20 cm erreichen.

Wie man einen Croton-Blütendorn schneidet, sehen Sie sich das Video an:

Nach den ausgewachsenen Pflanzen sollten die Schnittpunkte mit Holzkohle oder Schwefelpulver behandelt werden. Croton-Blüten nehmen nur Kraft und beeinträchtigen die gesunde Form - Blütenstiele und Blütenknospen lassen sich auch besser sofort entfernen.

Transplant

Junge Crotons sollten zweimal im Jahr (vorzugsweise im Frühjahr und Herbst) und reife Crotons - alle zwei Jahre - neu gepflanzt werden, wobei der Durchmesser des Topfes jedes Mal um 2 cm gegenüber dem vorherigen erhöht werden sollte. Wenn Ihr Croton zu einem Topf mit 25 cm Durchmesser heranwächst, müssen Sie ihn nicht mehr umpflanzen, sondern ersetzen einfach jedes Jahr die oberste Schicht des Substrats aus dem Topf durch eine neue.

Nehmen Sie den Boden mit ungefähr der gleichen Zusammensetzung auf: Mischen Sie zu gleichen Anteilen Rasen-, Torf- und Blattboden und fügen Sie etwas Sand hinzu. Während einer Pfropfung ist es besser, die Erde nicht zu zerbrechen, sondern in einen neuen Container zu laden. Die Drainageschicht sollte etwa ein Viertel des Topfvolumens einnehmen.

Wie man Croton nach dem Kauf transplantiert, sehen Sie sich das Video an:

Croton Winterpflege

  • Mit Beginn der kalten Jahreszeit muss Croton von der Nordschwelle in die Südschwelle verschoben werden.
  • Reduzieren Sie das Gießen, aber halten Sie die Erdkugel leicht feucht.
  • Das Sprühen und Abwischen der Blätter muss ebenfalls fortgesetzt werden, aber seltener als im Sommer. Auch eine warme Dusche sollte bis zum Sommer beiseite gelegt werden.
  • Einige Blumenzüchter glauben, dass es nicht notwendig ist, Croton im Winter zu füttern, aber die meisten empfehlen, Mineraldünger einmal im Monat aufzutragen.

Croton wächst aus Samen

Für den Anbau wird oft Croton verwendet. Samen verlieren sehr schnell ihre Keimfähigkeit, daher wird nur die Aussaat frisch geerntet empfohlen. Bedenken Sie, dass der Wachstumsprozess lange dauern wird und die Sortenmerkmale der Pflanze höchstwahrscheinlich nicht erhalten bleiben, wenn die Samen von einer Hybride gesammelt werden.

  • Codieumsamen sind sehr groß. Vor dem Einpflanzen müssen sie etwa eine halbe Stunde lang in Wasser mit einer Temperatur von 60 ° C aufbewahrt und einen Tag lang zum Quellen gelassen werden.
  • Die Aussaattiefe beträgt 1 cm, es ist besser, gleich mehrere Tassen zu pflanzen, aber es ist auch möglich, diese in einem Abstand von 3 bis 5 cm in einen gemeinsamen Behälter zu legen.
  • Für die Keimung der Samen ist es erforderlich, eine Lufttemperatur von 22 ºC aufrechtzuerhalten und eine niedrigere Bewässerung anzuwenden, bis die Sämlinge erscheinen.
  • Pflanzen können in separaten Bechern mit einem Durchmesser von 7 cm gesetzt werden, wenn sie auf 3 Blättern erscheinen. Als erwachsene Pflanze weiter streicheln und dann in permanente Töpfe füllen.

Krotonvermehrung durch Stecklinge

Für die vegetative Vermehrung werden apikale Stecklinge mit einer Länge von 6 bis 10 cm verwendet. Wenn Sie mehrere Stecklinge erhalten möchten, können Sie den Trieb in Teile öffnen, sodass jedes Segment eine Zwischenstelle mit einem gesunden Blatt enthält. Halb- und holzige Stecklinge werden am besten bewurzelt.

Der giftige Milchsaft, der aus den Scheiben fließt, sollte mit Wasser abgewaschen und die Scheiben drei Stunden an der Luft trocknen gelassen werden. Dann schneiden Sie die Wurzel mit einer Wurzel (Wachstumsstimulator) und legen Sie den Steckling in Wasser und erhitzen Sie ihn auf eine Temperatur von 23-30 ºC (damit das Pflanzgut nicht verrottet).

Die Beleuchtung muss hell und diffus sein. Wenn die Wurzeln etwa 2 cm lang sind, verpflanzen Sie sie in das Substrat für Codiaeum (Croton). In den ersten 15 Tagen nach der Transplantation muss die Pflanze häufig besprüht werden, um eine erhöhte Luftfeuchtigkeit zu erzeugen. Wenn das Blatt wieder elastisch ist, hat der Schnitt begonnen.

Croton-Krankheiten und Schädlinge

Croton kann solche Schädlinge wie Mehlwanzen, Spinnmilben, Schuppeninsekten und Nematoden infizieren. Am häufigsten treten Spinnmilben auf. Dies passiert, wenn Sie nicht sprühen oder waschen, weil die Croton-Bewässerung unregelmäßig war. Um die Schädlinge zu beseitigen, müssen Sie die gemahlenen Teile des Crotons mit Seife oder Tabaklösung abwischen, die in einer Stunde mit Wasser abgewaschen wird, um ein Eindringen in den Boden zu vermeiden.

Warum Croton trocknen und Blätter fallen

Croton ließ die Hand sinken

  • Wenn Croton Blätter fallen gelassen hat, bedeutet dies, dass es nicht „trinken“ kann. Dies geschieht aus Unterkühlungswurzeln. Die Pflanze muss an einen warmen Ort umgestellt werden, das Irdene Koma einige Zentimeter austrocknen lassen, die Fütterung einstellen, das Gießen reduzieren, die Blätter gut besprühen und einen transparenten Beutel auf die Pflanze legen.
  • Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die unteren Blätter des Crotons austrocknen - das Freilegen des unteren Teils des Stiels ist ein natürlicher Vorgang.
  • Wenn nur die Blattspitzen austrocknen und die Luftfeuchtigkeit gering ist, müssen Sie die Luftfeuchtigkeit durch regelmäßiges Besprühen und Reiben der Blätter mit einem feuchten Schwamm auf etwa 70% halten.
  • Wenn die Ränder der Blätter trocken sind und braune Flecken auf dem Blatt erscheinen, bedeutet dies, dass Croton nicht genügend Hitze hat.
  • Croton wirft Blätter aus einer Reihe von Gründen ab: chronisch unzureichende Bewässerung, niedrige Luftfeuchtigkeit, plötzliche Temperaturschwankungen und Zugluft. Sie müssen Ihre Ursache genau identifizieren und beseitigen.

Die Pflanze in einem so bedauernswerten Zustand erfordert dringend eine Wiederbelebung: Stellen Sie einen Luftbefeuchter daneben, sprühen Sie die Blätter häufiger ein, stellen Sie sicher, dass sich keine Rochen im Raum befinden und es warm genug ist (20-22 ° C). Bewässerungswasser sollte nur warm und die Bodenfeuchtigkeit durchlässig sein. Wenn der Erdraum zu hart ist, muss auf die neue bröckelige Erde umgepflanzt werden, der lehmreiche Gartenboden funktioniert nicht. Es ist besser, einen speziellen Boden für Ficuses zu kaufen.

Überlauf ist auch mit fallenden Blättern behaftet. Wenn Sie Anzeichen von stehendem Wasser bemerken, müssen Sie die Bewässerungshäufigkeit verringern.

Behandeln Sie die Pflanze mit Phytosporin, um Fäulniskrankheiten vorzubeugen.

Zeichen und Aberglaube über Croton auf Video:

Croton-Arten mit Foto und Titel

Croton bunt wächst unter Raumbedingungen, die je nach Lebensbedingungen die Farbe und Form der Blätter verändern können. Aufgrund dieser Qualität wurde es zur Basis für die Züchtung neuer Sorten, Hybriden und Sorten.

Croton bunt oder variegatum Codiaeum variegatum

Unter natürlichen Bedingungen in Pakistan und China kann es eine Höhe von drei Metern erreichen. Kurz geschälte Blätter sind grünlich-braun gefärbt. Diese Art hat mehrere Formen, die sich in der Form der Blätter unterscheiden, die Anhänge, gelappt, flachblättrig, verziert sein können.

Mrs. Aiston ist ein großer Strauch oder Baum, die Blätter sind kastanienbraun mit leuchtend rosa Flecken, können golden mit fast schwarzen Flecken sein und es gibt auch eine Sorte im pink-gelben Bereich.

Petra - in einer natürlichen Umgebung erreicht eine Höhe von ca. 4 Metern. Die Blätter sind oval, gelappt oder spitz, dunkelgrün gefärbt, kantig und von hellgelber Farbe.

Black Prince - Blätter sind flach, breit oval, schwarz und grün bemalt und mit vielen gelben, roten und orangefarbenen Flecken bedeckt.

Disraeli - die Form der Blätter ist gelappt, der obere Teil des Blattes ist grün mit Streifen und gelben Spritzer bemalt, der untere Teil hat eine ziegelbraune Farbe.

Hervorragend - in der Form sehen die Blätter aus wie Eichenholz, der obere Teil ist gelbgrün gefärbt, der untere Teil hat eine rot-burgunder Farbe.

Solche Sorten des Croton, die als echt, oval-leaf, tortoiseshell, Mollukskaya, spiral, "minus" verschieden sind, sind sehr interessant. Absolut jede Instanz wird eine bedeutende Dekoration Ihres Hauses sein.

Laubwechselstaude mit attraktivem Aussehen. Gekennzeichnet durch das Vorhandensein von verzweigten Antennenteilen. Zu Hause beträgt die Höhe der Pflanze oft drei Meter. Unter den Bedingungen der Indoor-Blumenzucht überschreitet die Größe eineinhalb Meter nicht. Unterschiedlich dichte, aufrechte Stiele und viele seitliche Fortsätze mit gestieltem Laub.

Das Laub variierte in der Form. Die Blätter können lanzettlich, oval oder dreizehig sein, mit geraden oder leicht gewellten Rändern und einem ausgeprägten Reliefmuster entlang der Adern. Blattige Teller sind dunkelgrün mit gelben, weißen oder rosa Flecken. In der Blütephase werden die Blüten aus den Blattnebenhöhlen gesammelt, sie werden in mittelgroßen Blütenständen vom Typ Paniculate gesammelt.

Funktionen von Croton Care (Video)

Beliebte Croton-Arten und -Sorten

Der Gemüsesaft der Zierkultur ist giftig, daher muss sehr sorgfältig mit der Kultur gearbeitet werden. Unter den Bedingungen der Indoor-Blumenzucht werden nur die dekorativsten und völlig unprätentiösen Sorten von Zierstauden angebaut.

Croton angustifolia

S. сngustifоlium ist eine beliebte Sorte von Codiaum variegatum, die sich durch lange und ziemlich schmale Blätter mit grüner Färbung und gelblich-goldenen Strichen und Flecken auszeichnet.

Fotogalerie

S.eshinosarrus ist eine amerikanische Sorte, die dem Drachenkroton ähnelt und bei Hobbyzüchtern sehr beliebt ist. Die Anlage ist weit verbreitet bei der Herstellung von Fertigungslacken.

Croton-Drache

C. droco ist eine amerikanische tropische Art, die durch die Freisetzung eines aushärtenden, rot gefärbten Luftharzes gekennzeichnet ist. Weit verbreitet bei der Herstellung von Lacken.

S.variеgatum ist eine immergrüne Strauchpflanze mit einer Höhe von mehr als eineinhalb Metern, verzweigten, kahlen Trieben und länglich lanzettlichen, elliptisch lanzettlichen Blättern.

Croton Excellence

S.Sexcellent - leicht erkennbar an sehr dekorativen Laubarten. Die Blätter sehen aus wie Eiche. Junges Laub im apikalen Teil der Pflanze hat eine gelblich-grüne Färbung und an der Basis - Burgunder.

C. Petra - eine Art mit einem verzweigten Stammteil, auf dem sich ziemlich große, ledrige Blätter befinden. Das Blech ist gekennzeichnet durch einen grünen Hintergrund mit ausgeprägten gelben Streifen, Kanten und Punkten.

Croton Frau Ayston

Frau IСеtоn ist eine Sorte mit breiten runden Blättern. Auf dem jungen Laub gibt es ein charakteristisches Muster der Cremefarbe. Mit der Zeit wird die Farbe intensiver.

Sansibar - eine Besonderheit der Art ist die Bildung von stark verengtem Laub mit ausreichend verdichteter Basis. Auf einer hellgrünen Blattoberfläche befinden sich Streifen mit gelben, orangefarbenen und burgunderfarbenen Flecken.

Croton-Mix

"Mix" ist ein Schnitt aus mehreren Croton-Pflanzen, die in einem einzigen Blumentopf gepflanzt wurden, ohne die Sorte anzugeben.

Croton Gold San

S.Gold Sun ist eine beliebte Sorte unter heimischen Hobby-Blumenzüchtern, die sehr charakteristische große, ovale Blätter und eine hellgrüne Farbe mit gelblichen Flecken in verschiedenen Größen aufweist.

Croton Toxizität und vorteilhafte Eigenschaften

Croton gehört zur Kategorie der giftigen Pflanzen. In den Luftteilen ist ein relativ hoher Prozentsatz an toxischen Bestandteilen enthalten, die bei Berührung mit der Haut schwere Verbrennungen und starke Entzündungsprozesse verursachen können. Die Einnahme von giftigem Gemüsesaft im Verdauungstrakt führt zu schwerem Durchfall und Erbrechen. Aus diesem Grund wird die Pflanze nicht für den Anbau in Häusern mit kleinen Kindern oder Tieren empfohlen.

Trotz seiner Toxizität hat Stauden eine Reihe von vorteilhaften Eigenschaften. Es kann sich positiv auf den emotionalen Zustand auswirken und die Effizienz sehr gut steigern, daher wird die Kultivierung einer solchen Zimmerblume jedem empfohlen, der sich nicht selbst organisieren kann.

Croton Pflege zu Hause

Dekorative Stauden sind aufgrund einiger Wachstumsschwierigkeiten und der Notwendigkeit, die Kultur in allen Phasen des Wachstums und der Entwicklung mit angemessener Pflege zu versorgen, nur schwer auf die häufig vorkommende Anzahl zurückzuführen.

Wie man Croton-Stecklinge vermehrt (Video)

Croton-Transplantation nach dem Kauf

Es wird empfohlen, der Pflanze unmittelbar nach dem Kauf ein paar Wochen Zeit zu geben, um sie an die neuen Wachstumsbedingungen anzupassen. Danach muss sie unbedingt umgepflanzt werden. Ein solches Erfordernis, eine Zimmerblume nach dem Kauf zu verpflanzen, ist häufig auf die Verwirklichung von Pflanzen im Transportboden zurückzuführen. Der Transportgrundbesitz ist für die volle Erschließung der Anlage ungeeignet. Wenn die Blätter nicht umgepflanzt werden, färben sie sich zuerst gelb und fallen dann massenhaft ab.

Zum Umpflanzen muss ein ziemlich breiter, aber nicht zu hoher Blumentopf mit Drainagelöchern im unteren Teil vorbereitet werden. Als Drainage kann Ziegelschlacht oder Blähton verwendet werden. Der Transplantationsprozess muss durch eine Pass-Through-Methode durchgeführt werden, die das Risiko des Abbrechens der Erdscholle verringert. Der freie Raum zwischen der Erdscholle und den Wänden des Blumentopfs muss mit nahrhaftem Bodensubstrat gefüllt werden, wonach es mit warmem und festgesetztem Wasser gewässert wird.

Boden und Pflanztopf für Zimmerpflanzen

Die aktiven Wachstumsprozesse der Zimmerblume hängen direkt vom Zustand der Wurzeln ab, daher muss die Wahl der Pflanzkapazität sehr sorgfältig getroffen werden. Der breite, aber nicht so tiefe Blumentopf wird ideal. Es ist auch sehr wichtig daran zu denken, dass der Topf sehr stabil sein sollte, mit hochwertigen Drainagelöchern.

Für den Anbau wird empfohlen, lockere und gut durchlässige Böden mit einer sehr hohen Luftdurchlässigkeit und einem durchschnittlichen Säuregehalt von 6,1 bis 6,5 pH zu verwenden. Um das Pflanzsubstrat selbständig vorzubereiten, ist es notwendig, einen Teil Sodderde, ein paar Teile Blatterde und einen Teil gesiebten Sandes der Mittelfraktion zu mischen.

Bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen, muss der Boden bei hohen Temperaturen desinfiziert oder mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat verschüttet werden.

Luftfeuchtigkeit, Licht und Temperatur

Thermophile Zimmerstaude fühlt sich sehr wohl, wenn die Temperaturanzeigen im Raum bei 20-25 ° C liegen. Ein Anstieg auf 26 ° C oder mehr oder ein Absinken auf 16 ° C und darunter sowie Zugluft sind häufig die Hauptursache für Krankheiten. Im Sommer sollte der oberirdische Teil vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden, was zu Verbrennungen führen kann. Ideal für den Anbau von orientalischen oder westlichen Fenstern. Im Winter ist es am besten, einen Blumentopf mit einer Pflanze auf die sonnige Fensterbank zu stellen.

Eine unzureichende Beleuchtung beeinträchtigt auch die dekorativen Eigenschaften der Blume. In diesem Fall verliert das Laub schnell seine helle Farbe, und verschiedene Formen erhalten die übliche grüne Farbe des Laubs. Die Pflanze benötigt eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit von 70-80%. Sprühen Sie die Pflanze regelmäßig ein und entfernen Sie angesammelten Staub.

Das Besprühen mit warmem und gut abgesetztem Wasser unter Zusatz einer kleinen Menge von Wachstumsstimulanzien, die durch "Zircon", "Epin-ekstroy" oder "Immunophytophyte" dargestellt werden, zeigt eine sehr hohe Wirksamkeit.

Wie oft eine Blume gegossen werden soll

Die Bewässerung tropischer Zierpflanzenstauden sollte das ganze Jahr über erfolgen. Zu diesem Zweck sollte weiches und ausreichend festes Wasser bei Raumtemperatur verwendet werden. Alle Bewässerungsmaßnahmen müssen nur durchgeführt werden, wenn die oberste Schicht des Bodensubstrats in einem Blumentopf austrocknet.

Es ist äußerst wichtig, einen Wasserstau nicht nur am Wurzelsystem, sondern auch direkt in der Pfanne unter dem Blumentopf zu vermeiden.

Wie lange und unter welchen Bedingungen blüht Croton?

Unter den Bedingungen der Indoor-Blumenzucht ist eine solche Staude jedoch hoch geschätzt und wird häufig nicht für Blumen angebaut. Bei der seltenen Blüte von Croton bildet sich der sogenannte Blütenpfeil aus den Blattnebenhöhlen mit eher kleinen und völlig unauffälligen Blüten von weißlicher oder hellgelber Farbe.

Da solche Blumen keine besondere Schönheit und dekorative Attraktivität aufweisen und die Pflanze selbst einen erheblichen Teil ihrer Stärke und Nährstoffkomponenten für Blüten- und Samenmaterial aufwenden kann, halten es erfahrene Hobbyzüchter für erforderlich, den Blütenpfeil unmittelbar nach der Bildung zu entfernen.

Codieum trim

Die dekorative Zimmerstaude ist sehr wichtig, um mit einem sauberen und scharfen Messer oder einer Schere richtig und rechtzeitig zu schneiden. Es ist sehr wichtig, regelmäßig alle beschädigten und geschrumpften Blätter zu entfernen. Zur Bildung der Krone werden alle unnötigen Triebe entfernt und die Spitzen eingeklemmt, was zu Verzweigungen führt. Unter anderem blüht die tropische Kultur bei richtiger Pflege und regelmäßiger Fütterung regelmäßig.

Es ist jedoch zu beachten, dass die gebildeten Blüten eine charakteristische weiße oder gelbe Farbe haben, klein und unauffällig aussehen und daher keinen dekorativen Wert darstellen. Blumen und die Bildung von Saatgut erfordern viel Kraft und Nahrung, was die Attraktivität der Blume stark verringert. Aus diesem Grund empfehlen Experten und erfahrene Hobbyzüchter, die Blütenstiele rechtzeitig zu schneiden.

Croton-Krankheiten und Methoden zu ihrer Behandlung

Codiums sind giftig, daher besteht die Gefahr, dass sich ein seltener Schädling darauf ansiedelt. Manchmal gibt es jedoch Läsionen von Spinnmilben, mehligen Würmern und Thripsen, die bekämpft werden müssen, und hochwirksame Chemikalien.

Es ist auch sehr wichtig zu bedenken, dass Staubansammlungen in der Lage sind, die Poren auf den Platten zu verschließen, was den Prozess des Luftaustauschs und der Photosynthese erheblich verkompliziert. Daher ist es sehr wichtig, Staubablagerungen rechtzeitig mit einem in warmes und festes Wasser getauchten weichen Tuch zu entfernen.

Schwierigkeiten beim Wachsen

Alle Probleme im Zusammenhang mit dem Anbau von Zierpflanzen werden in der Regel durch Fehler im Pflegeprozess ausgelöst.

Warum Croton Blätter wirft

Das Trocknen und Fallen von Laub kann ein natürlicher Vorgang sein, aber der massive Verlust von Blättern ist meistens mit dem Auftreten von Schädlingen, starker Übertrocknung des Bodensubstrats, Verrottung des Wurzelsystems aufgrund übermäßiger Feuchtigkeit, trockener Luft, starker Temperaturunterschiede und Zugluft verbunden. Wenn mehrjähriges Laub abfällt, muss zuerst die Bewässerungsart angepasst werden.

Was tun, wenn die Blattspitzen trocken sind?

Die Blattspitzen trocknen häufig bei unzureichender Bewässerung oder den negativen Auswirkungen zu trockener Raumluft aus. Es ist wichtig zu bedenken, dass Sie keinen Blumentopf mit einer Pflanze in der Nähe der Heizgeräte oder bei direkter Sonneneinstrahlung haben können.

Die Gründe für den Mangel an Blüte

Der Hauptgrund für das Ausbleiben der Blüte kann eine Verletzung der Temperatur- und Feuchtigkeitsniveaus im Anbauraum sein sowie mit unsachgemäßen Bewässerungsmaßnahmen und Ergänzungsmitteln einhergehen. Die richtige und rechtzeitige Befruchtung ist von grundlegender Bedeutung und ermöglicht es Ihnen, die Bildung des Blütenpfeils zu stimulieren. Die erste Fütterung erfolgt im zeitigen Frühjahr, wenn die Pflanze die Ruhephase verlässt und vor allem Nährstoffe benötigt.

Um die Pflanze zu füttern, muss mehrmals im Monat ein komplexer Dünger ausgebracht werden. Ein sehr gutes Ergebnis ergibt eine Düngung mit speziellen Formulierungen, die für den Anbau von dekorativen Blattpflanzen bestimmt sind. Erfahrene Blumenzüchter verwenden eine 2% ige Standardlösung auf Basis von Mineraldüngern für die Deckung.

Es ist wichtig zu beachten, dass zur Vermeidung von Verbrennungen und Verletzungen des Wurzelsystems die Zierkultur nur möglich ist, wenn die Zimmerpflanze vor der Düngung reichlich gewässert wird.

Die magischen Eigenschaften von Croton (Video)

Es ist wichtig zu wissen, dass Croton nicht nur in unserem Land beliebt ist. Bei ausländischen Blumenzüchtern ist eine solche mehrjährige Zierpflanze ebenfalls sehr gefragt, da eine solche Zimmerblume den Frieden des Herdes schützt und das Haus vor negativer Energie schützt.

Der Umhang von Joseph Croton, der auch ein wissenschaftlicher Kodex ist und dessen Pflege keine unmöglichen Anstrengungen erfordert, kam zu einheimischen Blumenzüchtern aus Ozeanien und Ostindien. Obwohl die Meinungen der Menschen, die es zu Hause anbauen, leicht abweichen. Seine Beliebtheit ist auf die luxuriöse Farbe der Blätter zurückzuführen. Es gibt mehr als zehn Sorten dieser Pflanze. In Anbetracht des natürlichen Lebensraums benötigt die Zimmerpflanze codiaum viel Feuchtigkeit und Licht.

Um exzellente Kopien zu züchten, müssen Sie optimale Bedingungen dafür schaffen, in denen jeder Gegenstand seinen eigenen Gewichtswert hat.

Temperatur, Luftfeuchtigkeit

Zu verschiedenen Jahreszeiten ist es wünschenswert, das gleiche Temperaturregime beizubehalten. Croton ist eine Pflanze, die Wärme liebt. Die optimale Temperatur im Frühling und Sommer liegt zwischen 20 und 22 Grad. Im Winter ist ein Temperaturabfall von mindestens +16 akzeptabel.
Der Schlüssel zum Erfolg ist die Aufrechterhaltung der gleichen Temperatur des Bodens und des Mikroklimas im Raum. Seltsamerweise fühlt sich die Blume aber in der Nähe der Heizkörper gut an, sofern eine gewisse Luftfeuchtigkeit eingehalten wird.

Der prozentuale Feuchtigkeitsgehalt im Raum - nicht weniger als 70 Prozent. Sprühen Sie die Pflanze einmal am Tag und jeden Monat wird ihm eine warme Dusche empfohlen. In der heißen Jahreszeit wird empfohlen, Wasser in die Pfanne zu gießen und mit Moos oder Kieselsteinen zu bedecken, um die Feuchtigkeit im Boden zu erhalten.

Bewässerung

Die häusliche Pflege von Kodiyaum umfasst die Bewässerung mit gefiltertem oder warmem Wasser. Die Bewässerung sollte reichlich und konstant sein. Warten Sie nach dem ersten Gießen, bis die oberste Erdschicht sie aufgenommen hat. Dann wieder gewässert.

Bei Croton gefährliches überschüssiges Wasser, das am Boden des Topfes steht. Experten empfehlen, eine Blume in eine beengte Schüssel zu pflanzen, in der das Wurzelsystem einen Erdball schneller verflechtet. Ein zusätzliches Element ist das Vorhandensein eines guten Drainagesystems am Boden des Topfes.

Beleuchtung

Mit seiner Unzulänglichkeit werden die Blätter stumpf, verlieren ihre hell leuchtende Farbe und werden deformiert und nehmen eine längliche Form an. Alle ästhetische Erscheinung geht verloren, für die er geschätzt wird.
Direktes Ultraviolett ist auch schädlich für ihn. Auf den Blättern beginnen gelbe Flecken (Verbrennungen) aufzutreten. Pflegekodieiemom impliziert eine Fülle von hellem, aber nicht fokussiertem Licht. Die Lokalisierung von Osten oder Westen ist für ihn optimal. Wenn nicht genügend Licht vorhanden ist, können alternative Lichtquellen verwendet werden.

Top Dressing

Pflanzenernährung besteht aus organischen Düngemitteln. In der warmen Jahreszeit wird Croton einmal pro Woche gedüngt, in der kalten Jahreszeit - einmal im Monat. Zwar wird einigen Gärtnern geraten, die Winterfütterung auf ein Minimum zu reduzieren und im Falle einer Krankheit die Pflanze vollständig zu beseitigen.

Kneifen

Es ist notwendig, damit sich die Pflanze nicht in die Höhe streckt, sondern eine dekorative Form annimmt. Das erste Mal drückt es die Spitze, wenn die Höhe der Blume 15 Zentimeter erreicht. Wenn die Pflanze sogar um 20 Zentimeter wächst, müssen Sie nicht nur die Oberseiten, sondern auch die Seitenvorgänge kneifen. Die entstehenden Stecklinge werden zur Zucht verwendet.

Pflanzentransplantation

Wie Codeieum verpflanzen? Aufgrund des schnell wachsenden Wurzelsystems werden junge Pflanzen zweimal im Jahr umgepflanzt und Blüten alle zwei Jahre ein wenig älter. In diesem Fall wählen die Behälter jedes Mal einen um 2 Zentimeter größeren Durchmesser als der vorherige. Die letzte Transplantation sollte durchgeführt werden, wenn der Topfdurchmesser 25 Zentimeter erreicht.

Außerdem muss jährlich der veraltete Mutterboden entfernt und stattdessen ein neuer hinzugefügt werden. Die Codiumtransplantation wird durchgeführt, indem die Pflanze zusammen mit einem erdigen Klumpen, der sie verwickelt, transferiert wird. Kapazität für die Transplantation vorgesehen, füllen Sie ein Viertel der Drainage. Eine späte Transplantation führt zu einem langsamen Wachstum und einer langsamen Entwicklung des Crotons.

Für den "Umhang Josephs" eignet sich ein gebrauchsfertiges Universalsubstrat für dekoratives Hartholz. Der Boden sollte leicht sein, Feuchtigkeit und Luft gut leiten. Gleichzeitig muss es säurefrei und nahrhaft sein.

Die Zusammensetzung des Bodens umfasst zerkleinerte Holzkohle, groben Sand, Torf und Humus. Alle Komponenten werden zu gleichen Anteilen eingenommen. Der Topfboden deckt zwingend die Drainage ab.

Croton-Zucht

Die Wiedergabe von Codiame erfolgt auf verschiedene grundlegende Arten.

Diese Methode ist praktisch, weil Sie auf diese Weise die Pflanze das ganze Jahr über multiplizieren können. Verwenden Sie den Stiel von oben oder nehmen Sie ein steifes Stück Stiel. Ihre Länge beträgt ca. 10 Zentimeter.
Schneiden Sie den Stiel in Scheiben, der Stiel wird gewaschen, um den Milchsaft zu entfernen, und leicht mit gemahlener Holzkohle bestreut. Vor dem Einpflanzen in den Boden wird empfohlen, die Stängelbasis mit einer speziellen Verbindung zu behandeln, um das Wurzelwachstum zu stimulieren.
Der Boden für Stecklinge sollte zu gleichen Teilen aus Torf und Sand bestehen. Die Stängel können in einem Behälter mit Wasser bewurzelt und anschließend in den Boden gepflanzt werden. Die optimale Temperatur für die Wiedergabe beträgt 24 Grad. Alle Pflege besteht aus der ständigen Befeuchtung des Bodens und dem Besprühen der Spitzen zukünftiger Pflanzen.
Die Bildung des Wurzelsystems dauert im Durchschnitt eineinhalb Monate, danach sitzen die Pflanzen in getrennten Töpfen. Dies ist daran zu erkennen, dass die Blätter ihre frühere Elastizität angenommen haben.

  1. Kroton kann mit Hilfe eines Blattes vermehrt werden.

Das ausgewählte Blatt sollte einige Zeit in ein Glas Wasser getaucht werden, um den gesamten Saft zu stapeln. Dann wird wie beim Schneideverfahren die Basis des ausgewählten Blechs mit zerkleinerter Kohle behandelt.
Ferner wird das Blatt in der Zusammensetzung von Sand und Torf gepflanzt, und zwar in gleichen Mengen. Mit Folie oder Glas abdecken, so dass ein Treibhauseffekt entsteht. Die Blätter sollten ständig belüftet und die Erde angefeuchtet werden. Nach dem Auftreten der ersten Triebe, die die Verwurzelung des Blattes anzeigen, werden eine Art Sämlinge in getrennten Töpfen gesetzt.

Die Samenmethode wird verwendet, um neue Pflanzenhybriden zu züchten.

Sicherheitsvorkehrungen

Croton Saft ist giftig. Verschlucken führt zu Durchfall und Erbrechen. Hautkontakt kann zu Dermatitis führen. Daher werden alle Arbeiten mit Handschuhen und größter Sorgfalt ausgeführt. Nach der Pflege der Pflanze müssen die Hände unabhängig von der Wirkung mit Wasser gewaschen werden.
Darüber hinaus wird davon abgeraten, die Anlage im Kindergarten zu installieren.

Krankheiten und Schädlinge

Croton ist wie jeder lebende Organismus Krankheiten und Schädlingen ausgesetzt. Kodiyaum-Blätter trocken? Wenn die Blätter am Boden getrocknet sind, ist dies kein Grund zur Aufregung. Dies ist ein natürlicher Prozess der Erneuerung einer Pflanze.
Eine geringere Luftfeuchtigkeit macht sich beim Austrocknen der Blattspitzen bemerkbar. Die Tatsache, dass die Pflanze gefriert, sagen bräunliche und getrocknete Ränder der Blätter. Und der Mangel an Feuchtigkeit im Boden führt zum Tod und Laubfall. Eine Blume kann durch Zugluft, plötzliche und häufige Änderungen der Temperatur und Luftfeuchtigkeit krank werden.

Die Pflanze ist anfällig für Kratzer: Schilddrüsen, Mehlwanzen, Spinnmilben, Nematoden. Aber am häufigsten sind es Zecken, die es angreifen. Ihr Auftreten ist auf unzureichende und nicht ganz ordnungsgemäße Pflege zurückzuführen. Dies deutet darauf hin, dass nicht rechtzeitig gewässert wurde und die Pflanze nicht „gebadet“ und nicht mit einem feuchten Tuch gewaschen wurde.
Betroffene Blätter werden mit Seife und Tabak behandelt. Lassen Sie die behandelten Blätter anderthalb Stunden stehen und wischen Sie sie dann vorsichtig ab, um zu verhindern, dass die Lösung in den Boden gelangt. Bei einer vernachlässigten Form der Krankheit, die durch den Befall von Schädlingen entstanden ist, wird die Blume mit Insektiziden behandelt.

Pflanzensorten

Codium blüht extrem selten und im Sommer. In dekorativer Hinsicht ist Croton nicht so bemerkenswert, da die Blüten klein und unauffällig sind und sich zu einem rabenförmigen Blütenstand zusammenballen. Blooming Codiaeum verbraucht viel Energie und Nährstoffe, da es beim ersten Auftreten empfohlen wird, die Blüten zu entfernen.

Codiam Motley (Codiaeum-Variegatum)

Kodiyum-Typen. Ihre Zahl ist mehr als zehn. Je nach Sorte kann die Pflanze eine einfarbige oder bunte Blattfarbe haben.

  1. Codia motley (codiaeum variegatum) ist die beliebteste Art, von der viele andere Unterarten durch Selektion abstammen.
  2. Codia gemalt (codiaeum pictum), kann je nach den Bedingungen die eine oder andere Farbe annehmen. In seiner natürlichen Umgebung wächst es in Indien und Pakistan.

Aufgrund von Merkmalen wie Farbwechsel wurden mehrere neue Sorten gezüchtet:

  • Codiae Petra ist eine Pflanze mit einem geraden Stamm und ziemlich großen Blättern verschiedenster Formen. Gleichzeitig ist die Farbe der Blätter gesättigt grün mit einem sauberen gelben Rand entlang der Ränder;
  • Codiaeum Excelent erhielt seinen Namen aufgrund seiner ungewöhnlichen Farbe. An der Basis der Blätter haben Sie eine kastanienbraune Farbe, und an der Spitze nehmen Sie einen grünen und gelben Farbton;
  • Der Schwarze Prinz verdient Aufmerksamkeit. Die Blätter werden schwarz und grün mit leuchtend gelben, roten und sogar orangefarbenen Flecken, wenn sie älter werden.
  • Die Pflanze hat die Form eines kurzen Baumes mit dunkelbraunen, selten rosa Blättern - „Mrs. Aiston“. Noch seltener findet man diese Sorte bei goldenen Blättern mit schwarzen Flecken.

Codiaeum Black Prince Codiaeum Frau Aiston Codiaeus Petra Codiaeum Ausgezeichnet

Vielleicht halten einige Blumenzüchter diese Blume für ziemlich launisch, weil sie sehr empfindlich gegenüber äußeren Faktoren ist. Und wenn viele Zimmerpflanzen den Sommer problemlos im Garten verbringen können, toleriert Croton keine Zugluft. Damit die Pflanzen im Sommer Sauerstoff erhalten können, wird sie nur morgens oder abends ohne Wind auf einer offenen Fläche (Balkon, Veranda) ausgeführt.

Kodiya ist eine Pflanze der Euphorbia-Familie. Das Heimatland dieser Pflanze ist Ostindien, aber dies beeinträchtigt nicht das Wachsen dieser Blume während der Pflege zu Hause.

Allgemeine Informationen

Die Blätter bei Kodieum sind fleischig mit Adern. Die Blattform bei verschiedenen Arten ist unterschiedlich: ein längliches Oval, gelappt mit einer spitzen Spitze oder abgestumpft, und eine asymmetrische Form.

Die Schattierung der Blätter ist ebenfalls unterschiedlich, kann grün mit gelben Adern entlang des Blattes sein, helloliv, schokoladenreich mit gelblichen Einsätzen sowie einem orangen Schimmer. In jungen Pflanzen hat das Laub einen hellen Farbton und im Laufe der Zeit werden die Schattierungen dunkler. Grundsätzlich hat jede Pflanze zwei Blattfarben. Die Blüte erfolgt unansehnlich gelblich mit weißlichen Blütenständen.

Die Codiaeum-Pflanze wird aufgrund der Ähnlichkeit der Blätter oft verwechselt und als Croton bezeichnet. Aber das sind völlig unterschiedliche Pflanzen, die denen der gleichen Familie von Molochayn ähneln. Die Codiaeum-Blume wird als heimische Pflanze angebaut. Und Croton wird eher als Gewürzpflanze in der Medizin sowie bei der Herstellung von Lackwaren verwendet.

Arten und Sorten

Oder als Synonym vielfältig. Unter natürlichen Bedingungen kann diese Art eine Höhe von über zwei Metern und einige von bis zu sechs Metern erreichen. Solche hohen Arten, eher Bäume, mit bloßen Stielen von etwa 70 cm.

Blattlänge von ca. 30 cm, abwechselnd angeordnet. Der Schatten der Blätter ist bunt mit hellen, sonnigen, scharlachroten oder grünen Adern. Dieser Typ hat eine andere Blattplattenform. Es kann breit, linear, oval, länglich, wie eine Klinge und in der Form einer Gitarre ähnlich sein. Der Rand der Blätter kann in Form einer Welle, verdreht, spiralförmig sein.

Die Pflanze dieser Art ist zweihäusig. Weibliche und männliche Merkmale in Blütenständen unterscheiden sich. Bei Frauen gibt es keine Blütenblätter, und bei Männern gibt es einen Rand und Kelch.

Codia "Petra" ist eine Art mit glatten, verzweigten Trieben und großen, drahtigen Blättern, die abwechselnd wachsen. Die Farbe der Blätter ist eine kontrastierende dunkle Olive mit einem bunten gelben Rand entlang der Blätter und Adern dieser Farbe.

Codia "Excellence" Diese Art hat Blätter in Form von Klingen. Der Schatten der Blätter auf der Oberfläche ist grünlich mit gelben Adern entlang des Blattes und auf der Innenseite ist rot mit braunen Adern.

Codia "Mammy" in dieser Art, die Blätter, verengt und verlängert mit einer leichten Locke, Spirale. Der Schatten der Blätter ist sehr eingängig, scharlachrot mit einer Rose und gelben Streifen in der Reihenfolge mit Rot.

Codiaeum "Sunny Star"

Bei dieser Art ist der Schatten der Blätter größtenteils in sonnigen Farben bemalt, aber die Oberseite und die Ränder der Blätter sind olivfarben. Junge Blätter haben Beigetöne und im Laufe der Zeit verwandeln sie sich in scharlachrote, sonnige Schattierungen und rosa Flecken.

Codia "Mix" ist eine Sorte, die viele Sorten hat. Ansicht mit scharfen Kanten auf den Spitzen der Blätter. Die Blattlänge dieser Art beträgt ungefähr 20 cm. Es kann eine verlängerte lineare Länge solcher Blätter von ungefähr 30 cm geben.

Das Codiaeum „Gold San“ ist ein dekorativer Look mit gelben Streifen und die Hauptfarbe ist grünlich mit einer Höhe von ca. 30 cm. Es ist anspruchsvoll für die Beleuchtung.

Codia "Tamara" ist nach dem Mädchen aus England benannt, in das sich der Kaiser verliebt hat. Auf seinen Befehl züchteten Gärtner eine sortentypische Blume und nannten sie Tamara.

Die Blätter dieser Art sind länglich und mit spiralförmigen Spitzen. Blütenstände haben einen hellen Schatten. Im Indoor-Anbau weigert sich diese Sorte jedoch zu blühen. Die Höhe der Pflanze beträgt ca. 150 cm. Die Blätter sind sehnig mit einem hellgrünen Farbton und weißen Adern. Es gibt immer noch gelbe Flecken oder Scharlach.

Kodiyaum Pflege zu Hause

Die Beleuchtung der Pflanze erfordert ein helles, aber diffuses Licht, das bei direkter Sonneneinstrahlung brennt. Es ist besser, drinnen auf der Ost- oder Westseite des Raumes zu haben. Auf der Nordseite fehlt dem Codiaum möglicherweise die Beleuchtung, weshalb die Pflanze eine zusätzliche Beleuchtungsquelle, eine Leuchtstofflampe, bereitstellen muss.

Bei unzureichendem Licht beginnt sich die Pflanze zu dehnen und verliert ihre bunten gesättigten Schattierungen, wodurch sie sehr wertvoll und attraktiv ist.

Die Pflanze ist ziemlich thermophil, daher sollte die Lufttemperatur im Raum und im Boden ohne zu zögern sein. In der warmen Sommerzeit sollte die Temperatur im Bereich von 19-24 Grad liegen. Und im Winter nicht weniger als 18 Grad. In der Heizperiode ist es besser, die Anlage in der Nähe der Batterie zu halten, damit es nicht zu Temperaturabfällen kommt. Hierfür ist jedoch auf ausreichende Luftbefeuchtung zu achten.

Die Pflanze verträgt Zugluft und muss im Sommer nicht auf dem Balkon und im Garten gelüftet werden.

Bewässerung und Feuchtigkeit

Bodenbefeuchtungsanlage erfordert eine konstante und reichlich vorhandene. Stagnation von Feuchtigkeit und Bodenoxidation führt zum Tod des Wurzelsystems. Die Bewässerung muss mit klarem, weichem Wasser bei Raumtemperatur erfolgen.

Um eine Feuchtigkeitsstagnation im Boden zu vermeiden, ist es besser, das Codiaum in einen engen Behälter zu pflanzen. Dies ist notwendig, um den Rhizomboden schnell aufzufüllen. Erfordert auch eine gute Drainage zum Boden des Tanks. Die Erde muss ständig gewässert werden, dabei die Oberfläche nur leicht trocknen lassen.

Die Luftfeuchtigkeit in dem Raum, in dem sich das Codiaum befindet, muss mindestens 70% betragen. Die Pflanze muss täglich aus dem Sprühgerät gesprüht werden. Einmal in 30 Pflanzen ist eine warme Dusche sowie gelegentliches Abwischen des Staubes von den Blättern mit einem feuchten Tuch nützlich. Für zusätzliche Befeuchtung ist es besser, Wasser in die Pfanne zu gießen und mit Kieselsteinen oder Moos zu bedecken, dies ist an heißen Sommertagen erforderlich.

Dünger für Codieum

Die Pflanze benötigt immer zusätzliches Futter. Düngung Die Pflanze sollte im Sommer alle sieben Tage und in der kalten Jahreszeit alle 30 Tage die Hälfte der in der Gebrauchsanweisung angegebenen Düngerdosis gefüttert werden. Mineralische und organische Ergänzungsmittel sind zur Fütterung geeignet.

Codiaum sollte zu einem Busch geschnitten werden. Dies sollte zum ersten Mal erfolgen, nachdem die Pflanze eine Höhe von ca. 15 cm erreicht hat. Es ist notwendig, die oberen Knospen einzuklemmen. Das nächste Kneifen erfolgt, nachdem die Pflanze um weitere 20 Zentimeter gewachsen ist. Dementsprechend kneifen Sie die apikalen Knospen von jedem Nadeltrieb.

Codiaum Transplant

Für Jungpflanzen ist jedes Jahr im Frühjahr eine Transplantation erforderlich. Erwachsene überwachsene Personen müssen verpflanzt werden, da der Tank mit dem Wurzelsystem gefüllt ist.

Während der Transplantation wird die Pflanze zusammen mit dem Hauptboden in einen anderen Behälter überführt, und die Lücken werden mit neuem Boden gefüllt.

Boden für Codiaum

Der Boden für die Pflanze benötigt nahrhaft, locker und leicht sauer. Sie können vorgefertigte Erde für Laubpflanzen in Innenräumen kaufen oder die Erde selbst vorbereiten.

Die Bodenzusammensetzung für Codiaeum umfasst Soda, Blattboden, groben Sand, Torfboden, Humus und zerkleinerte Holzkohle. Alles ist zu gleichen Teilen gemischt. Auf dem Boden des Tanks befindet sich eine gute Drainage.

Wie man zu Hause Kodieum multipliziert

Die Vermehrung durch Schneiden kann fast das ganze Jahr über erfolgen. Dazu ist es besser, den apikalen Stiel oder ein etwa 10 cm langes Stück Stiel, das versteift ist, abzuschneiden. An der Stelle muss der Milchsaft abgewaschen und die zu Mehl zerkleinerte Holzkohle verarbeitet werden. Dann werden die Pflanzen mit einem Wurzelwachstumsstimulator behandelt und in den Boden gepflanzt.

Wurzelboden besteht aus grobem Sand oder Sand im gleichen Verhältnis zu Torfboden. Die Pflege von Stecklingen ist ein periodisches Versprühen von Pflanzen- und Bodenfeuchtigkeit. Die Wurzeltemperatur muss innerhalb von 24 Grad liegen. Sie können Stecklinge auch im Wasser wurzeln.

Das Wurzelsystem der Pflanze erscheint nach ca. 45 Tagen. Nach dem Bewurzeln müssen die Pflanzen in getrennten Behältern platziert werden.

Codium Blattvermehrung

Ein Blatt wird einer großen Mutterpflanze entnommen, bis der gesamte Saft aufgebraucht ist, in Wasser eingelegt und dann mit feiner Kohle behandelt. Dann wurzelt man im Untergrund aus Sand und Torf und bildet ein Gewächshaus, das mit einer Folie bedeckt ist.

An der Luft öffnen und anfeuchten. Nach dem Durchwurzeln der Pflanze und dem Auflaufen mehrerer neuer Stämme sollten die Pflanzen in getrennten Behältern umgepflanzt werden.

http://sds-us.ru/komnatnyi-cvetok-kodieum-chto-nuzhno-delat-esli-u-kodieuma-opadayut.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen