Kakteen

Mit diesen Blumen blüht Ihr Blumenbeet den ganzen Sommer

Viele moderne Sommerbewohner, die ihre Standorte auf originelle Weise dekorieren möchten, wählen einjährige und mehrjährige niedrigwachsende Blumen für Blumenbeete, die den ganzen Sommer oder den größten Teil davon blühen. Wenn Sie einer dieser Menschen sind und Ihren eigenen unnachahmlichen Blumengarten schaffen möchten - ein Meisterwerk -, lesen Sie die Beschreibungen und Fotos der interessantesten und beliebtesten Arten von niedrigen Pflanzen. Verstehen Sie die Kriterien für ihre Auswahl, Pflanzmethoden, sehen Sie die Gestaltungsmöglichkeiten beeindruckend schöner Blumenbeete.

Arten und Sorten niedrigwachsender Pflanzen, die den ganzen Sommer über blühen

Stellen Sie sich verkümmerte Pflanzen mit einer Stängelhöhe von bis zu 30 cm vor. Die schönen Blumenbeete bestehen aus einer Art solcher Blumen und verwenden mehrere Arten. Im Sommer sehen mehrstufige Kompositionen mit Miniaturblüten und mit kompakten Büschen gesäumten Rändern großartig aus. Viele mehrjährige Sorten sind langblühend, mehr von ihnen gehören zu den Einjährigen.

Die blühende Grenze ist wunderschön

Einjährige oder mehrjährige Pflanzen - Auswahlkriterien

Viele Gärtner betrachten die jährlichen niedrigen Blumen für Blumenbeete als die beste Option für die Dekoration ihrer Grundstücke:

  1. Schnell (während der Ausschiffungssaison) können sie das Territorium verbessern, indem sie eine wunderbare Komposition zusammenstellen.
  2. Sie haben eine unglaubliche Anzahl von Sorten, die es ermöglichen, Exemplare für alle Zonen auf dem Gelände zu sammeln: sonnig und schattig, trocken und überfeuchtet, mit fruchtbarem Boden und arm.
  3. Benötigen keine besondere Pflege, Anziehen, häufiges Gießen im Sommer.
  4. Geben Sie der kreativen Natur Raum für faszinierende Experimente mit der jährlichen Erneuerung der Gartengestaltung.
  5. Ermöglichen Sie die Korrektur von Fehlern bei der Auswahl der Sorten, Farben in der nächsten Saison.
  6. Geeignet für Anfänger, da die meisten von ihnen unprätentiös sind.
Helles Blumenbeet der Einjährigen

Staudenliebhaber verweisen auf den ungerechtfertigten Verlust von Zeit, Geld und Aufwand bei der jährlichen Auswahl von Pflanzen für Beete, bei Problemen mit Setzlingen oder bei der Aussaat von Samen im Boden. Natürlich ermöglichen mehrjährige, niedrig wachsende Blumen für Blumenbeete, die den ganzen Sommer über blühen, diese Sorgen für mehrere Jahre zu vermeiden. Aber nach und nach verlieren sie ihre dekorative Wirkung und müssen alle 5-7 Jahre aktualisiert werden, wobei sie mehr Aufwand als die Anlandung von Jahrbüchern erfordern.

Mit Stauden können Sie Blumenbeete schaffen, die einen besonderen Charme haben, die jedoch nicht so hell und abwechslungsreich sind wie Einjährige. Es ist auch fraglich, ob Unkraut unter den mehrjährigen Pflanzenmatten nicht wachsen kann. Ja, unter dicken Klumpen wird das Keimen von Unkrautsamen unterdrückt, die Entwicklung von sprießenden Unkräutern. Aber wenn sie es geschafft haben, zur Sonne durchzukommen, ist es viel schwieriger, sie zu vernichten als beim Anpflanzen von Einjährigen.

Bevorzugen Sie einjährige oder mehrjährige Blüten, und vielleicht auch deren Kombination - Ihre Wahl. In jedem Fall ist es hilfreich, sich mit einigen ihrer Arten vertraut zu machen.

Die beliebtesten unprätentiösen Jahrbücher

Portulac - eine der schönsten einjährigen kurz wachsenden Blumen für ein Blumenbeet, ist vielen einfach als "Teppich" bekannt. Tatsächlich bilden seine kriechenden saftigen Triebe mit eigenartigen Blättern, die fleischigen Nadeln ähneln, einen festen Teppich, der den Boden bedeckt. Zahlreiche Blüten in verschiedenen Tönen können je nach Sorte einfach und doppelt sein. Am beliebtesten sind Frottierarten, die im Frühsommer die Knospen auflösen und dekorativ bis zum Herbstfrost wirken:

Der Portulak ist unprätentiös, er wurzelt leicht auf sandigem, steinigem Boden, benötigt keine zusätzliche Behandlung, häufiges Gießen. Aber die Sonne ist für ihn notwendig: Im Schatten werden die Triebe gedehnt, dünner, die Blume verliert ihre Attraktivität. Und die Knospen der meisten Sorten von Portulaca kommen nur bei hellem Licht zum Vorschein, weshalb es an einem unruhigen Tag auch an einem sonnigen Ort nicht so malerisch ist. Es gibt jedoch Sorten mit Blumen, die nicht geschlossen sind und bei bewölktem Wetter:

  • Sundance;
  • Wolkenschläger.
Bezaubernder Flamenco

Und wenn Sie beabsichtigt haben, einjährige, untergroße weiße Blüten für die Blumenherstellung zu verwenden, ist es schwierig, etwas Passenderes als die Sorte Portulak mit dem aussagekräftigen Namen Belotsvetkovy zu finden.

Dieser Purslane sollte Schneewittchen heißen

Tagetes (Ringelblumen) ist eine außergewöhnlich unprätentiöse, kurz wachsende Blume, die ein Kind wachsen kann. Die Ringelblumen brauchen keinen spezifischen Boden und müssen regelmäßig gegossen werden. Trotz ihrer Nicht-Launenhaftigkeit weisen sie hervorragende dekorative Eigenschaften auf, die selten zu sehen sind. Von den ersten Tagen des Sommers bis zum Herbstfrost erfreuen sie sich an leuchtenden Blüten in verschiedenen Farben in warmen Tönen, wodurch das Blumenbeet auch bei schlechtem Wetter „sonnig“ wird.

Kompakte Büsche unterscheiden zwei Arten von Ringelblumen: verworfene und dünnblättrige. Beide Gruppen sind unglaublich süß und attraktiv.

Low Tagetes im Design der Grenze Tagetes abgelehnt

Beispiele für andere langblühende Einjährige

Petunia ist ziemlich launisch darin, den Liebling der Landschaftsarchitekten zu züchten, und Gärtner haben viele Sorten, die sich in verschiedenen Formen und Farben unterscheiden. Es gibt luxuriöse großblumige und bescheidene, aber reich blühende Arten von Petunien. Es ist anzumerken, dass letztere weniger unter Regen leiden, der für Frotteeexemplare destruktiv ist. Sie können aber auch Petunien finden und frittieren, die keine Angst vor Regen haben (z. B. Butterfly F1) und die zu den Favoriten des Gartens werden.

F1 Schmetterling - Zärtlichkeit selbst

Lobelia - diese violetten, weißen und häufig blauen, niedrig wachsenden Blüten eignen sich gut für Blumenbeete, die zu Beginn des Sommers zum Leben erweckt werden und erst im Oktober welken. Sphärische Mini-Lobelienbüsche (10-20 cm) lieben sonnige Plätze mit losen, aber nicht sehr fruchtbaren Böden wie Lehm. Bei der Pflege ist es wichtig, rechtzeitig zu gießen, besonders in der heißen Jahreszeit; Der Boden unter der Lobelie sollte ständig nass sein.

Lobelia, blaue Sorte

Calceolaria ist eine ungewöhnliche untergroße Pflanze, die ein Blumenbeet an einem schattigen Ort schmückt. Calceolaria ist nicht nur schattentolerant - direkte Sonneneinstrahlung ist generell dagegen. Dieser Exot liebt hohe Bodenfeuchtigkeit, aber es sollte mit Vorsicht gewässert werden: Wenn Wasser auf samtige Blätter gelangt, verlieren sie erheblich ihre dekorative Wirkung.

Iberis wächst in der Sonne genauso gut wie an einem schattigen Ort. Der Boden liebt Licht und Atmungsaktivität. Es hat oft kleine duftende weiße Blütenstände, aber es gibt Sorten mit rosa, karminroter, violetter Farbe. Die Blüte dauert zwei Monate und beginnt im Mai. Perfekt kombiniert in den kombinierten Blumenbeeten. Beispielsweise ist die Nachbarschaft von weißen Iberis und kleinen roten Nelkenblüten für ein Blumenbeet eine sehr vorteilhafte Variante.

Köstliche schneeweiße Iberis

Nelke jährlich (Chinesisch). Die charmante Nachbarin der Iberis kann nicht nur rote, sondern auch rosa, weiße, lila Blüten mit einem angenehmen Aroma erfreuen. Liebt die Sonne, frostbeständig. Da sie von Natur aus eine Staude ist, kann sie manchmal den Winter verbringen.

Schöne Stauden - charmante Ausdauer

Wenn Sie an einem Tag mehrjährige Arten von untergroßen, langblühenden Blumen für ein Blumenbeet erfolgreich einsammeln, können Sie die Frühlingsschwierigkeiten für einige Jahre loswerden und die Schönheit auf Ihrer Website von den ersten Sommertagen an genießen. Beliebt sind verschiedene Nelken, lebende Astern, Steinbrech und andere schöne Vertreter der Flora. Es lohnt sich, auf einige Favoriten zu achten.

Schöne Blumengärten - eine Visitenkarteseite

Alpine Astra ist eine krautige Pflanze mit einer Höhe von 10-30 cm. Der beste Platz dafür ist durchbrochene Halbschale, gut durchlässige Erde. Die Blüte kann bis zu drei Monate dauern, die längste in Rosea.

Astra Alpine Rosea

Nelkengras ist eine unprätentiöse untergroße Staude, deren dunkelgrünes Blatt eineinhalb Sommermonate lang mit violetten oder rosa Blüten bedeckt ist. Neben mehrjähriger Arabis, Pyrethrum, können Primeln als schöne Bordsteinblumen für Blumenbeete oder Wege dienen.

Nelkengras als Grenze

Immer blühende Begonien gehören zu Recht zu den Blüten für Blumenbeete, die den ganzen Sommer über blühen. Von Mai bis Juni bis zum späten Herbst erstrahlen auf den Begonienplantagen verschiedene elegante Blütenstände. Kann fast das ganze Jahr über blühen, wenn der Winter in einen warmen Raum übergeht. Nicht nur Blumen sind außergewöhnlich dekorativ, sondern auch Begonienblätter, die das Auge mit Form und Farbe erfreuen.

Terry immer blühende Begonie

Nach der Farbe der Blätter unterscheiden sich grünblättrige, bronzeblättrige Hybriden. Die Höhe der verkümmerten Büsche liegt in der Regel im Bereich von 15 bis 30 cm. Die Begonie ist den Wachstumsbedingungen nicht gleichgültig. Der Boden für das Blumenbeet sollte humusreich, leicht sauer, feuchtigkeitsaufwendig, aber nicht überfeuchtet sein - ein Feuchtigkeitsüberschuss im Sommer führt zur Fäulnis der Wurzeln.

Über 600 Hybriden von immer blühender Begonie sind bekannt. Darunter sind mittelgroße (bis zu 25 cm) Sortenserien:

Bodendecker bewerben sich um einen Platz im Blumengarten

Unter den untergroßen Stauden sind viele Bodendecker- oder Teppichblumen für die Beete der ununterbrochenen Blüte. Es ist nützlich, mehrere Vertreter dieser Gruppe zu treffen.

Phlox Ahle. Extrem unprätentiös, bildet bis zu 10 cm hohe Klumpen, liebt Sonne und trockenes Land, hat Angst vor stehendem Wasser. Bereits ab Anfang Mai ist es zwei Monate lang mit Blütenständen in Rot-, Weiß-, Rosa- und Lila-Tönen besetzt. Die zweite Blühwelle findet im September statt.

Sedum (Sedum). Unter den 500 Sorten können Sie sonnenhungrige (die meisten) und schattenhungrige Exemplare finden. Sill braucht kein Gießen, Düngen, Winter ohne Obdach - ist es eine Entdeckung für Sommerbewohner mit begrenzter Zeit? Darüber hinaus gibt es so viele Sorten von Sedum, dass nur eine von ihnen ein farbenfrohes Blumenbeet bilden kann.

Dushenay. Die schnell wachsende Bodenbedeckung, die die Sonne liebt und sich auf jedem Boden großartig anfühlt. Damit der Teppich der Duchenei dicht ist, muss der Boden unter den Büschen ständig feucht gehalten werden. Im Sommer sind die ursprünglichen Blätter und Früchte von Dushenay sehr dekorativ. Es sei jedoch daran erinnert, dass die Beeren, die etwas an Erdbeeren erinnern, ungenießbar sind.

Aubrieta Ein heller Vertreter des Teppichs, ideal für Steingärten. Es kann als Bettrahmen und in unabhängigen Landungen verwendet werden. Ab Mai blüht sie anderthalb Monate und kann diesen Vorgang nach dem Beschneiden wiederholen. Überwintern mit Blättern, die im zeitigen Frühjahr attraktiv aussehen. Es sollte bedacht werden, dass Obriet wie Dushenay aggressiv wächst - beide Arten können ihre Nachbarn unterdrücken, sogar überleben.

Aubrieta Hellblau Aubrieta Lucas

Kleiner Garten - untergroße Büsche auf einem Bett

In der Gartengestaltung werden häufig nicht nur krautige Pflanzen, sondern auch schöne Bäume, Sträucher verwendet. Wenn Sie die Idee hatten, sie für die Landschaftsgestaltung zu verwenden, sind mehrjährige, niedrig wachsende Sträucher, die den ganzen Sommer über blühen, für ein Bett in Form eines Miniaturgartens geeignet. Und Kriech- und Zwerg-Hvoyniki machen eine anmutige grüne Note in einer bunten Komposition. Unter ihnen sind die folgenden Typen.

Mini-Garten von Begonien und Hvoynikov

Heather Immergrüner Strauch mit geringer Wachstumsrate. Es braucht gut durchlässigen, feuchten Boden, entwickelt sich gut in der Sonne, im Halbschatten. Es wird empfohlen, es für den Winter zu mulchen und abzudecken.

Gualtery liegt im Liegen. Kriechende immergrüne Strauchdecke, die im Sommer, einschließlich September, wunderschön blüht. Dunkelgrüne Blätter sind sehr dekorativ, im Winter werden sie bronzerot. Gualteria bevorzugt Halbschatten, fruchtbaren sauren Boden mit gutem Feuchtigkeitsvermögen, verträgt keine Dürre.

Willow kriecht. Attraktiver, langsam wachsender Zwergstrauch mit dünnen, elastischen Trieben. Anfang Mai, bevor das Laub blüht, ist es mit Silber bedeckt und im Sommer - mit gelben Ohrringen. Leicht und feuchtigkeitsliebend, liebt fruchtbare Sandböden, verträgt keine Hitze und trockene Luft.

Kizilnik Dammer. Dichter, am Boden liegender Strauch. Mitte Mai ist es mit zahlreichen weißen Blüten bedeckt. Später trägt der Zierstrauch mehrere hellrote Früchte. Liebt die Sonne, Halbschatten, der Boden ist anspruchslos, dürreresistent.

Japanische spirea. Kompakter Kriechstrauch. Mitten im Sommer bilden sich zahlreiche rosafarbene Blütenstände, die die Büsche eineinhalb Monate lang schmücken. Ursprüngliche goldgelbe Blätter. Spirea ist anspruchslos, winterhart, sonnenliebend.

Wacholder horizontal. Für Blumenbeete eignen sich gute Zwergformen, beispielsweise die Sorte Blue Chip. Es ist ein langsam wachsender Nadelbaum mit einer bläulichen Farbe von dichten, stacheligen Nadeln. Licht- und bodenschonend, frostbeständig.

Pflanzen Sie niedrigwachsende Blumen, die den ganzen Sommer über blühen

Wenn Sie eine farbenfrohe, stets ansprechende Augenpartie gestalten möchten, sollten Sie wissen, wie Sie ein Blumenbeet so gestalten, dass es den ganzen Sommer und sogar einen Teil des Herbstes blüht.

Grundsätze der Anordnung der Betten

Für einen kompetenten Umgang mit dem Gerät und das Ausfüllen des zukünftigen Garten-Meisterwerks ist es wichtig, solche Momente nicht zu verpassen:

  1. Bevor Sie zum Laden für die Samen niedrigwachsender Blumen für ein Blumenbeet laufen, sollten Sie den Standort des möglichen Standorts klar bestimmen, die Helligkeit, die Schattierung, die Bodeneigenschaften und die Luftfeuchtigkeit überprüfen. Dies ist notwendig für die richtige Auswahl der Pflanzen, die sich an diesem Ort wohlfühlen werden.
  2. Anfänger sollten sich auf zwei oder drei Pflanzarten beschränken - das reicht, um ein schönes Blumenbeet zu schmücken. Für sein erstes Blumenbeet ist es besser, unprätentiöse Blumensorten zu wählen, die keiner besonderen Pflege bedürfen.
  3. Es ist wichtig, eine Blumenbeetart mit ähnlichen Anforderungen für die Wachstumsbedingungen zu wählen.
  4. Es ist ratsam, Gruppenpflanzen derselben Art von verkümmerten Pflanzen zu verwenden, um ein zufälliges Vermischen verschiedener Arten zu vermeiden.
  5. Die Auswahl der Farbkombinationen blühender Plantagen muss verantwortungsbewusst behandelt werden. Übermäßige Helligkeit, unangemessene Veränderung, kann auf einen schlechten Geschmack hinweisen. Kombinationen verschiedener heller und weißer Blumen sehen organisch aus.
  6. Damit ein Blumenarrangement den ganzen Sommer über spektakulär aussieht, müssen Sie Pflanzen mit unterschiedlichen Blütezeiten auswählen.
  7. Wenn Sie Blumen komponieren, müssen Sie den Blickwinkel berücksichtigen. Wenn das Blumenbeet von allen Seiten betrachtet wird, sollten höhere Exemplare in die Mitte gelegt werden. Wenn seine Überprüfung einerseits möglich ist, sollte der Hintergrund ein Platz für hohe Exemplare sein.
  8. Um ein anständiges Ergebnis zu erzielen, ist es zwingend erforderlich, einen Blumengarten mit Hilfe eines Landschaftsgestalters oder auf eigene Faust vorzubereiten.
Kombinationen von hellen und weißen Tönen sind spektakulär.

Schemes kontinuierlich blühenden Beeten

Für die Selbstplanung des Blumenbeets müssen Sie sich auch im Winter mit Buntstiften bewaffnen und einen detaillierten Plan auf Papier zeichnen. Die Skizze muss enthalten:

  • Konturen und Größen eines Blumenbeets im Maßstab;
  • Standort dominanter und komplementärer Pflanzen;
  • Abstand zwischen ihnen;
  • Farbbereich (ggf. anpassen).

Es ist wichtig! Es ist zu berücksichtigen, dass untergroße Stauden, die sich ausdehnen, irgendwann mehr Platz einnehmen werden - auf dem Plan und später bei der Landung lassen Sie zwischen ihnen freien Platz und füllen ihn vorübergehend mit Einjährigen.

Mehrjähriger Blumengarten

Wenn Sie sich dazu entschließen, das Blumenbeet selbst zu planen, sparen Sie viel Geld für die Dienste eines Landschaftsgestalters. Dafür muss man jedoch einen gewissen künstlerischen Geschmack und Flair haben.

Für Anfänger in Designfragen mag die Aufgabe kompliziert erscheinen, aber zunächst können Sie vorgefertigte Schemata und Pläne verwenden, die in Büchern über Gartenarbeit zu finden sind oder im Folgenden vorgeschlagen werden. Hier zum Beispiel das Schema, die Blumenbeete nur mit Stauden zu füllen.

Unten ist das einfachste Blumenbeet für Anfängergärtner, wo das blaue Rittersporn (1) und der rote Pfannkuchen (2) die dominierenden niedrig wachsenden Pflanzen sind. Bei der Herstellung ihrer Betten zuerst gepflanzt. Vor ihnen stehen purpurfarbene Gartengeranien (3). Sie rahmen das Blumenbeet mit einer bodendeckenden gelben Manschette (4) ein.

Schema für Anfänger

Bei der Auswahl der den ganzen Sommer blühenden Stauden und Einjährigen für Ihr Blumenbeet können Sie die oben aufgeführten Informationen verwenden sowie das in den Diagrammen dargestellte Pflanzensortiment untersuchen und Muster nach Ihren Wünschen auswählen. Die flexibelste Abfüllmöglichkeit ist das gemeinsame Anpflanzen von Zwiebeln, Stauden und Stauden. Nachfolgend können Sie einige einfache Schemata kennenlernen.

Schema der gemischten Beete der ununterbrochenen Blüte Pflanzen in rosa Farben Blumenbeet der Einjährigen

Abgeschlossene Projekte sind kein Dogma, es ist nicht notwendig, sie mit äußerster Präzision umzusetzen. Sie sollten den Plan nicht aufgeben, wenn Sie das Pflanzmaterial einer im Diagramm dargestellten Pflanze nicht kaufen können. Ersetzen Sie es durch ein anderes mit ähnlichen Eigenschaften und Farben, und bringen Sie das ausgewählte Schema zum Ideal. Und als kreative Inspiration können Sie kleine Videos ansehen.

Planen Sie einen schattigen Blumengarten

Video: Beispiele für Blumenbeetdekoration mit kurzen Blüten

Video: Blumenbeetgestaltung mit Ringelblumen

Niedrig wachsende Blüten, sowohl einjährig als auch mehrjährig - eine gute Wahl für Ihren Standort. Haben Sie keine Angst zu experimentieren, zeigen Sie Fantasie, Kreativität, Begeisterung und kreieren Sie eine interessante, originelle, beispielhafte Komposition, auf die Sie den ganzen Sommer stolz sein können.

http://cpykami.ru/vasha-klumba-budet-tsvesti-vse-leto/

Blumen für die Blumenbeete sind die besten

Alle Blumenliebhaber versuchen, einen ständig blühenden Garten zu schaffen, aber wenn das Land nicht sehr groß ist, wird ein schickes Blumenbeet ausreichen. Sie kann Zierkulturen aufnehmen, die während der warmen Jahreszeit vom frühen Frühling bis zum späten Herbst abwechselnd blühen. Die Auswahl kann sowohl bei einjährigen als auch bei mehrjährigen Kulturen sowie bei texturierten Nadel- oder ungewöhnlichen Getreidepflanzen gestoppt werden.

Inhalt:

Blumen für ein Bett von ununterbrochener Blüte

Das Blumenbeet wird bereits im Frühjahr blühen, wenn Primeln darauf gepflanzt werden: Scilla, Hionodoksu, Muscari, duftende Hyazinthen und verschiedene Krokusse sowie helle Gefrierschränke. Diese ersten Blumen sind nach dem Winter sehr willkommen und schmücken die ersten Frühlingstage mit ihren Farben.

Anemonen, Primeln und blaues Immergrün funkeln mit Primeln, um sie zu ersetzen.

Sowie schöne, abwechslungsreiche und sehr auffällige Petunien und Bratschen.

Kein einziges Blumenbeet kann ohne Narzissen und Tulpen auskommen, deren Auswahl so groß ist, dass sie auch den Geschmack der anspruchsvollsten Floristen befriedigen.

In letzter Zeit werden zunehmend freie Ecken des Gartens mit botanischen Minitulpen geschmückt. Die beliebtesten Sorten sind der Urumian, Heger "Little Princess", Tarda. Es sei darauf hingewiesen, dass die Tulpe ausgezeichnet ist, die aus einem Stiel 3 Blüten von leuchtend roter Farbe mit spitzen Blütenblättern erzeugt.

Achten Sie darauf, einen Platz für duftende Strauchpfingstrosen, -wurzeln oder -bäume zu schaffen. Beide Vertreter sind berühmt für ihre riesigen gefüllten Blüten.

Zur gleichen Zeit fangen kaiserliches Haselhuhn, Maiglöckchen und Schwertlilien an zur Schau zu stellen.

Näher an den heißen Sommertagen blühen Mohnblumen, Löwenmaul und eine Tribüne mit zerbrochenen Herzen.

Sie werden gut aussehen auf einem blühenden Blumenbeet und auf kleinen Inseln der Gargan-Glocke, die direkt am Fuß, in der Nähe von Steinen, einem Bordstein oder einem anderen Zaun einer Blumenoase landen können. Für diese Zwecke können Sie alle Arten von Mauerpfeffer, Rasierer, Rock Rock Alissum und Ahlen-Phlox verwenden.

Die blühenden Teppiche dieser Bodendecker sind eine großartige Ergänzung zum Hintergrund jeder großen Pflanze und verleihen dem Boden ein fabelhaftes Aussehen.

Und natürlich kann man die Königin der Blumenbeete nicht ignorieren - eine Rose. Auf einem begrenzten Grundstück können Sie sich für Standardvertreter oder spektakuläre Kletterrosen entscheiden.

Sie können eine weniger verbreitete geschrumpfte Rose verwenden, besser bekannt als eine Vielzahl von großfruchtigen Hagebutten. Die Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 8 cm sind nicht nur wunderschön, sondern haben auch ein wunderbares Aroma.

Und im Herbst wird dieser Busch mit riesigen Früchten, bis zu 3 cm, sehr auffällig vor dem Hintergrund des verblassenden purpurroten Laubs gefallen.

Nicht weniger originell und Lilien. Derzeit können Züchter als komplexe Exemplare mit riesigem Duft, bis zu 20 cm Durchmesser in Farben und sehr unprätentiösen orientalischen oder asiatischen Hybriden zufriedenstellen.

Das Blumenbeet verblasst nicht, wenn Phlox, Mattiola und duftender Tabak darauf gepflanzt werden. Ihre satten Farben und angenehmen Gerüche erfüllen die Luft bis zum Herbst.

An kühleren Tagen erfreuen sich Astern, Ringelblumen, Dahlien und Chrysanthemen, die vor dem ersten Frost blühen.

Wenn Sie einige ungewöhnliche Pflanzen in einem Blumengarten gepflanzt haben, wie einen zylindrischen Imperativ, einen chinesischen Miscanthus, eine immergrüne Auster oder eine Segge, kombiniert mit einem Wacholder oder einer westlichen Thuja, können Sie ein Blumenbeet im Winter bewundern, wenn der erste Schnee oder Frost diese Pflanzen schmückt.

Mehrjährige Frühlingsblumen für Blumenbeete

Schneeglöckchen (Galantus)

Diese Blume ist bei Gärtnern beliebt, da sie blüht, wenn noch Schnee liegt. Die Pflanze zeichnet sich durch eine geringe Höhe von 12-15 Zentimetern mit zwei Blättern aus. Wildarten blühen früh im April, sobald der Schnee schmilzt und sogar vor dem Hintergrund des Schnees. Es gibt auch Gartenarten, die erfolgreich angebaut werden können.Die Pflanze liebt Gebiete, die keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind.

Der Boden ist nicht wunderlich, mag aber nicht über nassen Orten. Da Gartenarten eines Schneeglöckchens aus Wildpflanzen hervorgegangen sind, handelt es sich um sehr kälteresistente Pflanzen.

Die Reproduktion erfolgt auf zwei Arten:

  • Samen, die im Sommer ohne Vorbehandlung nach ihrer Entnahme aus Pflanzen ausgesät werden. Dieser Weg ist jedoch lang, da die ersten Triebe erst im Frühjahr nächsten Jahres erscheinen werden. Nach der Kräftigung der Jungpflanzen werden sie an einen festen Platz verpflanzt.
  • Zwiebeln: Sie werden in der zweiten Sommerhälfte ausgegraben, das Baby wird zu Beginn des Herbstes getrennt, getrocknet und an einem festen Platz gepflanzt. Der Abstand beim Einpflanzen in große Zwiebeln 7-10 Zentimeter voneinander und kleine Zwiebeln in einem Abstand von 3-5 Zentimetern voneinander gepflanzt.

Scylla (blaues Schneeglöckchen)

Die Pflanze der Familie Lilie, für die früher blühende und blaue Farbe der Blüten und bekam ihren Namen. Die Pflanze hat hellgrüne und breite Blätter, die sich in Rosetten von 3-4 Stück und mehreren schönen blauen Blüten befinden.

Die Blüten bevorzugen lockere und halbdunkle Böden. Im Winter gut verträglich, schneeglöckchenartig brütend (Samen und Zwiebeln). Bei der Aussaat erscheinen die Sämlinge erst im 3-5. Jahr. Perfekt zur Destillation für eine frühe Blüte mitten im Winter geeignet.

Muscari (Maushyazinthe)

Eine wunderschöne Pflanze aus der Familie der Lilien. Blüten in verschiedenen Farben: blau, weiß, lila-blau. Es ist frostbeständig, wächst an einem Ort von 4-5 Jahren. Fortpflanzung wie bei allen Zwiebelpflanzen Baby, weniger Samen, da Sämlinge erst nach wenigen Jahren erscheinen.

Die Blumenzwiebeln werden Ende des Sommers gepflanzt, die Blüten der Pflanzen erscheinen im nächsten Jahr. Überall in der Destillation eingesetzt.

Krokus

Es ist eine der häufigsten frühblühenden Pflanzen. Es gibt Krokusse, die im frühen Frühling blühen, und es gibt Krokusse, die im späten Herbst blühen. Pflanzen sind bis zu 14 Zentimeter klein, Blüten haben eine andere Farbe (von weiß nach gelb).

Ein seltenes Merkmal der Pflanze sind die Blätter, die erst nach dem Ende der Blüte wachsen. Verwenden Sie für die Zucht Knollen, Baby und Samen. Sehr gut für die Destillation und blüht im Winter reichlich.

Für frische und schöne Blumen im Winter, im Spätherbst in der vorbereiteten Mischung bestehend aus zwei Teilen Sodaland und einem Teil Humus und Flusssand. Nach etwa zwei Monaten blüht der Krokus.

Narzissen

Verbreitet unter Blumenliebhabern für früh blühende und schöne, angenehm duftende Blumen. Für diese Blüten ist der Boden reichlich gedüngt und gut aufgelockert. Die Zwiebeln sollten im Herbst (September-Oktober) bis zu einer geringen Tiefe (ca. 10 cm) gepflanzt und mit Humus gemulcht werden. Die Zwiebeln überwintern und blühen im Frühjahr üppig.

Es wird hauptsächlich von Säuglingen (kleinen Zwiebeln) vermehrt, die Ende des Sommers von großen entnommen, getrocknet und im September gepflanzt werden. Ebenso wie Krokusse, die sich für den Winter eignen, ist es wichtig, den Boden ständig feucht zu halten.

Tulpe

Knollenpflanze der Familie der Lilien. Derzeit wurden mehr als 120 Wildblumen untersucht und mehrere tausend Sorten und Hybriden als Gartenblumen gezüchtet. Tulpen werden in 4 Gruppen eingeteilt: Frühblüher, Mittelblüher, Spätblüher und Wildblüher.

Vermehrt durch Samen oder vegetativ. In der Praxis nutzen sie jedoch die Vermehrung von Zwiebeln und Baby, um die Zwiebeln am Ende des Sommers, wenn die Blätter der Pflanze bereits austrocknen, auszuheben. Sie sind gut getrocknet und klein von groß getrennt.

Blumenzwiebeln mit einem Durchmesser von mehr als 2 Zentimetern können bereits zum Blühen verwendet werden, kleinere benötigen ein bis zwei Jahre zum Wachsen.

Tulpen lieben lockere, gut gedüngte Böden mit normaler Ausleuchtung. Diese Blüten mögen keine schwach beleuchteten Stellen und sauren Böden, auf denen sich Pflanzen schlecht entwickeln und oft weh tun.

Tulpen sind die besten Blumen für drinnen zu zwingen. Nehmen Sie Ende September die besten Zwiebeln und geben Sie sie in Töpfe mit jeweils einer Zwiebel. Bereiten Sie eine Bodenmischung aus Rasen, Humus und Sand vor.

Landen Sie in Töpfen, die reichlich bewässert sind, und um die mit Sägemehl bestreute Feuchtigkeit zu bewahren. Dann 1,5-2 Monate in einem Raum mit einer Temperatur von nicht mehr als 3-7 Grad auftragen. Danach werden die Töpfe auf ein warmes Fensterbrett gestellt und nach 25-30 Tagen blühen die Pflanzen. Schnittblumen von Tulpen werden lange in frischem kaltem Wasser gelagert, wofür sie in der Blumenbranche besonders beliebt sind.

Diese Blumen für ein Bett sind unprätentiös sowohl für den Boden als auch für das Verlassen, daher kann selbst ein Anfänger-Gärtner-Amateur mit ihrer Kultivierung fertig werden.

Iris Staude für Blumenbeete

Diese Blume zeichnet sich durch eine besondere Anmut aus. Es ist unmöglich, von seiner königlichen Schönheit und überraschend raffinierten Form wegzuschauen. Aus dem Griechischen übersetzt bedeutet "Iris" - ein Regenbogen. Der Legende nach ging die Göttin Irida genau durch einen Regenbogen auf die Erde zu den Menschen. Diesen Namen erhielten diese Blumen im 4. Jahrhundert vor Christus.

Iris Staude für Blumenbeete

Es gibt eine sehr interessante Legende darüber, wie sich die Blume auf der Erde verbreitet hat. Ursprünglich wuchs die Iris nur im alten Asien, aber die Vögel, die Wälder und Gärten bewohnten, verbreiteten die Samen dieser Pflanze auf der ganzen Welt.

Die bekannte Stadt Florenz erhielt einen solchen Namen nur, weil all ihre Grenzen mit blühenden Schwertlilien bepflanzt waren.

Heute gibt es mehr als 250 Arten von Iris. Sie wachsen auf allen Kontinenten. Nur in den Breiten des modernen Russlands können etwa 60 Arten dieser Blume gezählt werden. Iris weit und älterer Verwandter von Gladiolen.

Zu den beliebtesten Schwertlilien zählen: Sibirische, bärtige und japanische Arten. Sehr beliebt ist auch die Sumpfsicht auf eine leuchtend gelbe Iris.

Bartiris ist eine sehr interessante Blume. Am Rand des Blütenblatts befinden sich zarte, gefärbte Haare, die in ihrem Aussehen einem Bart sehr ähneln.

Die Besonderheit der sibirischen Schwertlilien ist ihre besondere Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen und ihre Unverschämtheit gegenüber den Wachstumsbedingungen.

Iris Japaner behalten länger ihr dekoratives Aussehen und ihre Blüte. Sie können sie einmal in sieben Jahren, im Frühherbst oder im Frühjahr, trennen.

Die Sumpfiris ist eine wilde Pflanze, zieht aber mit ihrer leuchtend gelben Farbe eine Person an. Der Sumpfkaffee wird von Samen vermehrt, die leicht an neuen Wachstumsorten lokalisiert werden, wenn sie ins Wasser gelangen.

Pfingstrosenstaude für Blumenbeete

Diese erstaunlich schöne Blume kann zu Recht als König unter den Pflanzen bezeichnet werden. Pfingstrose hat neben ihrer leuchtenden Farbe ein besonderes, sehr delikates Aroma. Es kann nicht mit anderen Farben verwechselt werden.

Nur wenige Menschen wissen, dass eine Pfingstrose eine tiefe philosophische Bedeutung hat. Nach den ältesten Aufzeichnungen chinesischer Wissenschaftler symbolisieren Pfingstrosen die grundlegenden Positionen eines jeden Menschen - Liebe und Familie.

Mack

Diese leichten, scheinbar schwerelosen Pflanzen locken mit ihren leuchtenden und großen Blüten. Bei einigen Arten von Mohn sind die Knospen unterschiedlich gefärbt. Die Farbtöne reichen von reinem Weiß bis zu kräftigen Violett- und Purpurtönen.

Die Besonderheit der Mohnblume sind die schnell fallenden Blütenblätter. Außerdem liefert eine Schachtel Mohn die größte Anzahl sehr kleiner Samen. Ihre Zahl kann mehr als 300 Tausend Stücke in einer Blume erreichen.

Mohn ist sowohl für medizinische Zwecke beim Kochen weit verbreitet. Deshalb werden Mohnblumen sehr oft in den Hinterhöfen von Gärten und Gemüsegärten gesehen. Aufgrund seiner einzigartigen Schönheit werden Mohnblumen in Blumenbeeten mit einer rein dekorativen Funktion gepflanzt.

Mohnblumen schaffen schöne Kompositionen mit anderen Farben. Interessant wirken florale Kompositionen aus Mohn in verschiedenen Farbtönen.

Mohn ist nicht nur wegen seiner dekorativen, therapeutischen und praktischen Eigenschaften weit verbreitet. Macs sind sehr unprätentiös in der Pflege. Es kann in jeden Boden gepflanzt werden und wird Sie für mehr als ein Jahr mit leuchtenden Blüten erfreuen.

Anemonen

Diese mehrjährigen, krautigen Pflanzen kommen nicht oft in Blumenbeeten oder im Garten vor. Mit ihren Blumen können sie jedoch jeden Bereich schmücken. Vor dem Hintergrund von Steinen wirken Anemonen in Kombination mit anderen Pflanzen besonders eindrucksvoll.

Die Anemone gehört zur Familie der Butterblumen und hat an sich mehr als 120 verschiedene Arten. Diese wärmeliebende Pflanze wächst in der Regel gut in der südlichen Temperaturzone.

Die alten Griechen nannten Anemonen - "die Tochter der Winde". Sie glaubten, dass der Wind hilft, die Blütenknospe zu blühen oder zu schließen. Aber das ist es natürlich nicht. In der Tat sind Anemonenblüten so zart, dass sich unter dem Einfluss des Windes große, aber eher zerbrechliche Blütenblätter falten.

Anemonen sind ziemlich lange Pflanzen. Dünne Stängel werden bis zu 50 cm hoch. Abhängig von der Art der Blume ändern sich die Farbe der Blütenblätter und der Kelch der Pflanze.

Anemonen haben aufgrund ihrer langen Blütezeit an Beliebtheit gewonnen. Den ganzen Sommer und Herbst über werden sie sich an ihrer Farbe erfreuen. Anemonen schaffen wunderschöne Kompositionen mit Sträuchern und Bäumen.

Wenn Sie kreativ mit Liebe und Sachkenntnis auftauchen, können Sie jedes Stück Land in ein Stück Paradies verwandeln, das mit seiner unverblassenden Schönheit, Farbveränderung und lebendigen Textur begeistern wird. Das Wichtigste, woran Sie sich erinnern sollten, ist, nicht alles zu pflanzen, sondern nur das zu wählen, was in Geist und Stimmung näher ist.

http://aklumba.ru/cvety-dlya-klumby

Die besten Pflanzen für "weiße" Blumenbeete

Monochrome Blumenbeete sorgen für allgemeine Bewunderung. Und keine der Gartenblumen ist so beliebt wie strahlendes Weiß. Abends prickelnd stehen festliche und elegante weiße Blumenbeete immer im Vordergrund. Die wirklich lebendige Wirkung des weißen Blütenmeeres ist nicht so einfach zu erzeugen. Um dies zu erreichen, müssen Sie die Veränderung des Aussehens des Blumenbeets von Saison zu Saison sorgfältiger planen und vorhersagen. Aber es gibt natürlich keine unmöglichen Aufgaben. Die sorgfältige Auswahl der Pflanzen, die es Ihnen ermöglicht, die Schönheit der gewählten Farbe in allen Nuancen und Schattierungen sichtbar zu machen, ermöglicht es Ihnen, das Design von psvetfarbenen weißen Ensembles auf ein neues Niveau zu heben.

Blumengarten in weiß. © Marina Kärkkäinen

Inhalt:

Die magische Wirkung von Weiß

Pflanzen mit weißen Blüten, Blütenständen und Mustern auf den Blättern gelten nicht zufällig als eine der beliebtesten unter Profis und Hobbygärtnern. Diese Farbe ist ein Favorit in der Gestaltung jedes Gartens und ein unverzichtbares Element, mit dem Sie atemberaubende visuelle Effekte erzielen können. Von der einfachen Unterstreichung heller Weißtöne und Schattierung anderer Farben bis zum Spiel mit optischen Farbtäuschungen - solche Pflanzen sind etwas ganz Besonderes.

Die Wirkung von Pflanzen mit weißen Blüten oder mit den gleichen Mustern auf den Blättern kann nur abends oder in abgelegenen Ecken voll spürbar sein. Weiße Blüten leuchten, strahlen eine weiche, zarte, aber überraschend attraktive Ausstrahlung aus.

Im Schatten scheinen die Pflanzen den Mangel an Sonnenlicht auszugleichen und die dunklen Bereiche zu beleuchten, was dem Design Tiefe und vollen Klang verleiht. In der strahlenden Sonne können weiße Blumen blenden, aber abends überall im Garten kommt ihre Lichtwirkung voll zum Tragen.

Dies ist die beste Option für die Dekoration des Blumengartens im Haus, auf der Terrasse oder im Erholungsgebiet. Die abendliche Entspannung inmitten von weiß blühenden Pflanzen ermöglicht es Ihnen, die Schönheit der Blumenbeete zu genießen, auch wenn die anderen Farbschemata mit dem allgemeinen Hintergrund verblassen und verschmelzen.

Weiße Blumen in den Gärten sehen mysteriös, mysteriös und magisch aus. Weiße Blumenbeete bringen Ruhe, Harmonie, fördern eine entspannte Erholung und beseitigen unangenehme Emotionen. Diese Blumenbeete zur gleichen Zeit und feierlich und unnachahmlich zart.

Die Fähigkeit von weißen Blumen, Aufmerksamkeit zu erregen, zieht buchstäblich die Ansichten von aktiv in der Landschaftsgestaltung verwendet. Weiße Pflanzen sind das beste Mittel, um Illusionen zu erzeugen, den Raum zu erweitern und mit dem Effekt von Distanz oder Annäherung zu spielen.

Geheimnisse der weißen Konsistenz für Blumenbeete

Reine schneeweiße Farbe in der Gartenpalette wird nicht gefunden. Wie sein komplettes Gegenteil, absolutes Schwarz. Gartenpflanzen sprechen von den hellsten, fast weißen Tönen, die als weiß, rosa, creme, hellgrün, hellblau, hellpurpurn wahrgenommen werden - wenn man verschiedene Blumen mit scheinbar weißer Farbe vergleicht, ist das Spiel das dünnste Töne, die die Farbe bestimmen. Aber weiße Pflanzen sind aufgrund ihrer Wirkung immer die gleichen.

Bei der Gestaltung eines monochromen Blumengartens mit einer Wette auf weiße Farbe ist zu beachten, dass dieser Name in der Tat sehr bedingt ist. Es handelt sich um zweifarbige Kompositionen, da in der Praxis Weiß in einer Vielzahl von Variationen nur eine Ergänzung zum vorherrschenden Grün darstellt.

Die tiefgrüne Farbe der Blätter betont die Schönheit der weißen Blüten und lässt sie noch heller und attraktiver aussehen. Und wenn die Aufgabe darin besteht, einen üppigen weißen Blumengarten zu schaffen, sollten Sie die Nuancen der Textur und der Farbe des Grüns nicht ignorieren, die entweder den Effekt verstärken oder das Gefühl des dominanten Weißgrads beeinträchtigen können. Bei der Gestaltung von weißen Blumenbeeten brauchen Sie keine Angst zu haben, Nadel- und Laubbüsche zu verwenden, die die Schönheit der Hauptsterne betonen und beschatten können und mit ihrem Weiß verzaubern.

Damit ein strahlend weißer Blumengarten Erfolg hat, müssen Sie vor allem darauf achten, wie er im Frühling und Herbst aussehen wird. Es gibt nicht so viele weißblühende Pflanzen, die für den Beginn und das Ende der Gartensaison entwickelt wurden. Damit der Blumengarten nicht zu einer Zeit langweilig oder leer erscheint, in der sich die Blumen noch nicht geöffnet haben oder die Hauptsterne bereits die Gartenbühne verlassen haben, müssen Sie sich mit einer Wette auf die bunten Blätter um die Auswahl der dekorativen Blattfrüchte kümmern. Sie sind auch wichtige Teilnehmer an der Wintergartenschau. Vergessen Sie nicht Primeln und immergrüne Akzente.

Wenn Sie einen Platz für ein weißes Blumenbeet wählen, sollten Sie über den Hintergrund nachdenken. Diese Blumenbeete sehen neben großen grünen Flächen - Hecken oder Rasenflächen - besser aus. Sie sind besser platziert, nicht entlang der Gleise, sondern in einiger Entfernung. Aber es gibt in der Anordnung von üppigen weißen Blumenbeeten und anderen Regeln:

  1. Pflanzen in einem solchen Blumengarten sollten in einwandfreiem Zustand gehalten werden.
  2. Wenn Sie ein Blumenbeet auslegen, sollten Sie flache Reliefs vermeiden: Wenn Sie ein weißes Blumenbeet planen, denken Sie daran, dass es interessant und vertikal sein sollte und niedrig wachsende Pflanzen mit üppigen Stauden und hohen Akzenten kombiniert.
  3. Kontrastformen, Blütengrößen und Blütenstände sowie zwischen den Blättern benachbarter Kulturen auf einem solchen Blumengarten sind entscheidend. Kleine Blütenstände und Spitzenpflanzen sollten mit großen Blüten und Blättern kombiniert werden.
  4. Nackter Boden auf einem weißen Blumengarten ist zu auffällig. Wenn Sie bunte Kompositionen aufteilen, müssen Sie sich um das Mulchen kümmern, damit Sie genauere Kompositionen erstellen können.
  5. Wenn Möbel in der Nähe des Blumenbeets aufgestellt werden und der Blumengarten selbst mit kleinen Architekturobjekten geschmückt ist, sollte die Wahl zugunsten der Skulpturen und Objekte getroffen werden, die sich perfekt in den Gartenstil einfügen und nicht zu eingängig sind.
Pflanzen im "weißen" Blumengarten sollten in einwandfreiem Zustand gehalten werden. © Gardenia

Fünf beste Stauden für einen weißen, sonnigen Blumengarten

1. Resistente Echinacea

Echinacea purpurea (Echinacea purpurea) von Weißweinsorten, beispielsweise der Weißweinsorte der gescheckten Farbsorte White Swan, einer etwas größeren Sorte, und Kim's Mop Head, Finale White, einer halben Meter hohen Sorte, kann Teilnehmer an leuchtend weißen Blumengärten zu sein.

Für die Registrierung eines Blumenbeets mit einer Wette auf einen strahlend weißen Echinacea genügt ein viel verwandterer Vertreter der Nivyanik und anderer „weißer Gänseblümchen“. Der Grund ist sehr einfach - der Zeitpunkt und die Dauer seiner Blüte. Sortenechinacea überraschen nicht nur die Fülle, sondern auch die Beständigkeit von Körben mit Blütenständen.

Die Höhe der Echinacea-Sorte ist in der Regel auf 60-100 cm begrenzt.Gerade und kräftige, raue Triebe dieser Staude werden mit breiten ovalen Wurzelblättern auf langen Blattstielen mit gezacktem Rand, die ein hübsches Rosettenkissen bilden, und mit lanzettlichen Stielblättern kombiniert.

Dunkle Grüntöne betonen die zahlreichen apikalen Körbe von Blütenständen mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm mit einer typischen Struktur von dicht in einem Kreis angeordneten, rotbraunen Röhrenblumen, die eine konvexe, "stachelige" Mitte bilden. Die Echinacea-Blüte dauert mindestens 60 Tage und beginnt im Juli.

Grad der Frostbeständigkeit: von der 3. bis zur 8. Zone.

2. Blooming Phlox Kissen

Es ist sehr schwierig, sich eine farbenfrohere mehrjährige Pflanze mit fast grünen Blütenständen als Phlox paniculata vorzustellen. Trotz der schönen Bonbonpalette in Rosatönen eignen sich Phloxen sehr gut für die Wahl einer weißen Sorte (zum Beispiel die legendäre resistente Sorte „David“, die einheimische Sorte „Maria“, die klassischen Sorten „Archangel“ oder „Lebedushka“).

Üppige Phlox-Büsche auf Blumenbeeten können leicht mit Schneeverwehungen verwechselt werden. Phloxe der weißen Sorten werden auf den hinteren oder mittleren Plan der Blumengärten gelegt und decken den ganzen Tumult dieser Stauden auf.

Mit einer Höhe von 90 bis 120 cm wirken die Phlox paniculate massiv und immer attraktiv. Aufrechte Triebe, sessile lanzettliche Blätter bilden nur den Hintergrund für eine echte Blühshow. Apikale Blütenstände von Phlox verwandeln Büsche in einfarbige Flecken. Die röhrenförmigen Blüten mit fünf nicht gebogenen Blütenblättern einer flachen Krone haben einen Durchmesser von 2 bis 4 cm und sind in komplexen Blütenständen angeordnet. Die Phlox-Blüte beginnt Ende Juni und dauert je nach Sorte bis September.

Grad der Frostbeständigkeit: von der 4. bis zur 9. Zone.

Phlox paniculata (Phlox paniculata) "David". © Janet

3. Lebende silberne samtige Chistets

Ein Favorit unter den silbernen Pflanzen, die zur Dekoration eines Blumengartens in weißem Gamma geeignet sind, sind die byzantinischen Chistits (Stachys byzantina). Wenn Sie sich für trendige großblättrige Sorten von Chistets (wie „Big Ears“), Sorten mit einem flauschigen weißen Rand („Silky Fleece“) oder eine Sorte ohne Blumenbildung („Silver Carpet“) entscheiden, können Sie eine absolute Illusion von hellem Silber erzeugen. Chisetz wird die Kompositionen zu einem Zeitpunkt hervorheben, an dem die Hauptstauden noch nicht einmal aufzuwachen beginnen.

Chistets Byzantine - sehr stabil, schnell wachsend, fast das ganze Jahr über dekorativ, grasige Staude mit geraden oder verzweigten Trieben und überraschend schönen, basalen Blättern, die feste Teppiche bilden. Spachteln, bedeckt mit dicken, angenehm anzufühlenden Filzkantenblättern wirken luxuriöse Stoffe.

Die Blüte der Chistets ist nicht so unauffällig, wie es scheinen mag. Der dichte und dichte Stachel, der aus oben dicht angeordneten und unten spärlich sitzenden Wirbeln besteht, wird von der Kombination aus silbernen und rosa röhrenförmigen Blüten angenehm überrascht. Chistitsa blüht im Mai und August, die Blüte stört die weiße Palette der Blumenbeete etwas, so dass sie durch Trimmen der Stiele entweder verhindert oder gestoppt werden kann.

Grad der Frostbeständigkeit: von der 4. bis zur 8. Zone.

Chisetz byzantinisch (Stachys byzantina). © etsystatic

4. Unnachahmlicher Stennik

In der Übergangsphase zwischen Frühling und Sommer ist es unmöglich, eine Pflanze zu finden, die in weißer Farbe üppiger blüht als immergrüne Iberis (Iberis sempervirens). Die elegante Spitze von üppigen Blütenständen über hellem Grün gefällt auch dem Aroma, das von weit her kommt, und der Empfindung eines festlichen Alluviums aus weißer Spitze. Iberis sieht in jedem Unternehmen umwerfend aus.

Iberis immergrüner Strauch, wissentlich erhielt sein spezifisches Adjektiv. Eleganter grüner Iberis und bleibt sogar unter dem Schnee. Mit einer Höhe von bis zu 40 cm bildet iberis kraftvolle, schöne Rasenflächen. Die Blätter sind lanzettlich, haben einen festen Rand, eine hell dunkelgrüne Farbe, sind 7 cm lang und sitzen dicht auf zahlreichen Trieben und bilden ein helles Kissen, dessen Durchmesser fast doppelt so hoch ist.

Iberis-Blüten werden in Schirmen von Blütenständen gesammelt, sie sind ziemlich groß, bis zu 1,5 cm, obwohl die Struktur der einzelnen Blüten schwer zu zerlegen ist. Die Blütenstände bedecken die Iberis mit einem so üppigen Schleier, dass das Grün der Pflanze nur beurteilt werden kann, indem man es in den Vordergrund stellt. Diese Staude hat Sorten mit einer Höhe von nur 10-15 cm und kräftiger, aber es ist immer blühende Sorten.

Grad der Frostbeständigkeit: von der 3. bis zur 9. Zone.

Iberis immergrün (Iberis sempervirens). © Jardin Botanique

5. Nichtstandardisierte Karyopteris

Kariopteris gilt als eine der modernsten Stauden zur Erzeugung von Farbflecken. Die fast kugelförmigen Büsche wirken elegant und streng. Aber während die Karyopteris, die allen bekannt sind, mit einer durchbrochenen Decke blauer Blütenstände bedeckt sind, verwandeln sich die besten schneeweißen Sorten in weiße Spitzenbällchen.

Die besten weißen Sorten sind in der Nähe des Karyopteris Klandonensky (Caryopteris x clandonensis) zu finden. Mit bewährten Sorten wie der interspezifischen Hybride „Snow Fairy“ oder der bunten Sorte „White Surprise“ mit helllila Blüten können Sie Blumengärten mit unvergesslichen Akzenten dekorieren.

Kariopteris sind hochkrautige Stauden oder Halbsträucher mit einer Höhe von einem halben Meter bis zu einem Meter, die sich aus der Natur kompakt entwickeln und kugelförmige Büsche bilden, die nicht zu Verformungen neigen und nicht geschnitten werden müssen. Gegenüberliegende lanzettliche Blätter sind in einem ziemlich hellen und hellen Ton gemalt, wodurch dichte Zweige entstehen. Röhrenblüten werden in komplexen Blütenständen gesammelt.

Grad der Frostbeständigkeit: von der 5. bis zur 9. Zone.

Caryopteris (weiße Überraschung). © planthaven

Fünf der besten Stauden für den weißen schattigen Blumengarten

1. Schwerelose Wolken von Astilbe

Astilbe, das heute auf dem Markt mit einer großen Auswahl an verschiedenen hellen Hybridsorten angeboten wird, bietet nicht nur die Möglichkeit, warme Pastellfarben zu bewundern. Schneeweißer Astilbe steht der Beliebtheit rosafarbener Sorten in nichts nach.

Einzigartige Sorten wie „Bridal Veil“ oder „Brautschleier“ können zum Beispiel Aufmerksamkeit erregen. Schwerelos, spitzenartig, wie mit einer Wolke bedeckt, sind Astilben Pflanzen, die Schlichtheit mit einer spektakulären Erscheinung verbinden. Für die Dekoration von Blumenbeeten im Schatten sind sie unverzichtbar.

Astilbe - Stauden mit Kräutern, deren blühende Schönheit den Spitznamen einer falschen Spirea verdient. Obwohl die Astilien für den Winter während der gesamten aktiven Gartensaison vollständig verschwinden, können sie erst bewundert werden, wenn die ersten hellen Blätter blühen und bevor die Früchte zu reifen beginnen.

Grundblätter dreimal - oder doppelt gefiedert, durchbrochen, mit einem sehr schönen Muster und satten, leuchtenden Farben in schattigen Blumenbeeten. Kleine, fast ununterscheidbare Blüten sammeln sich in riesigen, schwerelosen Rispen mit Blütenständen, die im Juni und Juli blühen.

Grad der Frostbeständigkeit: von der 4. bis zur 9. Zone.

2. Graceful schüchterne Goryanka

Unter den kompakten Stauden, die dazu beitragen, einen wirklich üppigen weißen Blumengarten zu schaffen und den Vordergrund von Blumenbeeten an einem Ort zu schmücken, an dem die bescheidene Beleuchtung einen besonderen Platz einnimmt, befindet sich der Berghang (Epimedium x youngianum).

Dies ist eine elegante Staude, die sehr offen aussieht, glüht und dicke Büsche bildet, aber die Eleganz ihrer Details kann nur genau betrachtet werden. Die Pflanze rechtfertigt den Spitznamen der Elfenblume oder der Bischofsmütze vollständig und ist in der Tat der Hauptkonkurrent von aquilegia. In den Bergen gibt es rosafarbene und weiße Sorten, zum Beispiel die charmante Sorte „Niveum“.

Üppig grasige Goryanki-Stauden, begrenzt auf eine Höhe von 25 cm. Belaubte Blätter, die ordentliche "Blätter" teilen, wechseln die Farbe von Bronze zu schillerndem Grün. Auf den feinsten, fast fadenförmigen, aber kräftigen Stielen blühen lose Blütenstände, bestehend aus hängenden eleganten Blüten, die wie Feen über der Pflanze schweben.

Grad der Frostbeständigkeit: von der 4. bis zur 9. Zone.

Wunderschöner "White Star" aus dem Hochland (Epimedium x youngianum). © vanberkumnursery

3. Glänzende Tränen gebadet

Unter den Pflanzen, die immer einen Blick in den Schatten werfen, hat der Duft (Polygonatum x odoratum) zu Recht den Titel eines besonderen Favoriten verdient. Es gibt nicht viele Sorten in der Kupena, aber sie sind alle etwas Besonderes. Moderne Sorten auf der Basis von bunten, weiß-grünen Blättern.

Es passt perfekt in einen schattigen weißen Blumengarten und eine duftende Sorte Solomon Seal.

Kupeny - grasartige Stauden mit verdickten Wurzeln und geschwungenen Trieben, die mit ihren strengen Kanten überraschen. Höhe der Büsche 60-90 cm.

Die linearen oder elliptischen Blätter der Kobolde sind sitzend und umschließen den Stängel. Dank der langgestreckten Basis sitzen sie regelmäßig auf den Trieben und ähneln den Blättern der Zamiokulkas. Die Farbe ist heller als bei den meisten Stauden, die Blätter sind erstaunlich lange haltbar.

Blumen blühen in den Achseln der Blätter. Glockenförmig, auf einem dünnen Stiel hängend, scheinen sie ein Tropfen oder eine Perle zu sein, die durch das Grün späht. Die gesamte Anlage wirkt auffällig elegant.

Grad der Frostbeständigkeit: von der 4. bis zur 8. Zone.

Kupena duftend (Polygonatum x Odoratum). © Andreas Rockstein

4. Immodest Tiara

Unter den schattentoleranten Stauden ist Tiarella wherryi eine wahre Legende. Eine charmante Pflanze mit dichten Sträuchern aus schönen Blättern, die während der Blüte mit einem offenen Baldachin geschützt ist, geht in keinem Blumengarten verloren. Unter den Tiarella-Sorten dieser Art sind pinke Neuheiten besonders gefragt, aber ihre Laubhelligkeit geht verloren. Wenn Sie die Klassiker für einen weißen Blumengarten wählen, werden Sie das Grün und die Blüte der Tiarella sicherlich überraschen, wenn Sie im Vordergrund stehen.

Kompakt, nur bis zu 30 cm hoch, mit dichten Büschen von Blättern, beeindruckt es mit der Schönheit großer, gemaserter Blätter von leuchtend gelblich-grüner Farbe, die fast runde Rosetten bilden. Tiarella Verri kriecht nicht wie ihre Verwandten, sondern wächst in Form dichter Büsche.

Kleine Blüten in losen, zylindrischen Trauben wuchern auf dünnen, dunklen Stielen und erzeugen einen unvorstellbaren Spitzeneffekt. Sternblumen sind an und für sich sehr schön. Und der Kontrast zwischen hellrosa oder weißen Blütenständen und blendend hellem Grün macht Blumengärten besonders elegant. Tiarella blüht Anfang Mai für mehr als einen Monat.

Grad der Frostbeständigkeit: von der 4. bis zur 9. Zone.

5. Unersetzliche bunte Gastgeber

Es ist schwierig, eine Zierpflanze zu finden, die so viele reizvolle weiße Ränder, Flecken oder Kräuselungen auf den Blättern bietet wie ein beliebtes Design für abgelegene Bereiche des Wirtsgartens (Hosta). Der hellste weiße Rand, der für die Sorte Patriot charakteristisch ist, sieht im Blumengarten nicht schlechter aus als die unnachahmliche Undulata, in der ein weißer Fleck, der sich von der Mitte bis fast zur gesamten Ebene des Blattes erstreckt, auch mit dünnen dunklen Strichen hübsch weiß aussieht. ".

Wirte sind leicht erkennbare großblättrige Stauden. Aufgrund des kurzen Rhizoms dehnen sie sich ständig aus, aber dadurch ändern sich Muster und Ornamente nicht. Basal, auf kräftigen Blattstielen, herzförmig oder schmal lanzettlich, eiförmig oder oval, bilden Blätter fast gekachelte Muster.

Aber die Gastgeber blühen sehr schön. Nackte hohe Blütenstiele werden im Gegensatz zu kompakten, nicht mehr als 30 cm hohen Büscheln bis zu einem Meter hoch und mit Blütenstandsquasten aus eleganten Glocken gekrönt. Weißblättrige Wirtssorten haben auch weiße Blüten. Unter den blühenden Sorten gibt es auch Exemplare mit einem weißen Blütenstandsschema.

Grad der Frostbeständigkeit: von der 4. bis zur 9. Zone.

Hosta © Thomas

Pflanzen, die für helle weiße Blumenbeete verwendet werden können

Die Anzahl der Stauden und Sträucher, die die Hauptakteure bei der Gestaltung von Blumengärten im Garten sind, ist so hoch, dass es heutzutage kein Problem mehr ist, Pflanzen mit einer bestimmten Farbe zu finden. Weiße Farbe ist sehr beliebt, fast alle Sternstauden haben weiße Sorten und Formen, und unter den verschiedenen Sorten gehören weiße Muster zu den häufigsten.

Da das Sortiment an weißen Gartenpflanzen so groß ist, können Sie Pflanzen für üppige und leuchtend weiße Blumenbeete für alle Bedingungen leicht auswählen - sowohl nach dem Lichtparameter als auch nach den Bodeneigenschaften.

Unter den üppig gefärbten Stauden bieten der Astronoid Boltonia und die Lindheimer Gaura eine hervorragende Alternative zu Phlox. Sie werden in das weiße Konzept von Liatris Ährchen, Fizostegiya Virginskaya, weiße Sorten von Iris Xiphoid, Nelken Hybrid, Arabis, Veynik ostrotsvetkovogo passen.

Für schattige Plätze können Sie Pflanzen mit einem hellen Aussehen und erhöhter Ausdauer wählen. Klopogon oder Tricyrtis für den durchschnittlichen Plan, mittelgroße Medunitsa oder Cyanose der schleichenden weißen Sorten, niedrige Dicenters, weiße Zwergiris, spinnenartige oder weit verbreitete Floraxes - ausgezeichnete Kandidaten für einen schattigen weißen Blumengarten.

Weiß und kann bitte und Nelken, Chrysanthemen, Glocken, Schafgarbe, Anemone, Gefrierschränke, Lichenise, Primeln, Maiglöckchen, Fingerhüte, Dope, Volzhanka...

Die absoluten Favoriten bei der Auswahl von Primeln sind Krokusse, Hyazinthen, Tulpen, weiße Blumen, Galantusen und Puschkinia. Bei Zwiebel- und Knollenfrüchten sollte man Haltonia, Lilie, Zierbögen und Gladiolen beachten.

Bei der Gestaltung von Blumenbeeten, in denen Weiß blendend hell erscheinen würde, sind weißblättrige Kulturpflanzen, oder vielmehr Pflanzen mit bunt weißgrünen Blättern oder Silberstreifen in der Nähe von Weiß, sehr wichtig. Graue, silberne und bunte Sterne betonen und verstärken die Schönheit blühender Pflanzen und machen eine Vielzahl von Blumengartentexturen, die in der nicht besonders aktiven Jahreszeit zum Vorschein kommen.

Neben byzantinischem Chisetz kann Stellers Wermut und Heilsalbei für die Gestaltung von üppigen weißen Blumenbeeten verwendet werden. Eine besondere Dynamik von weißen Blumenbeeten kann mit Hilfe von Getreide hinzugefügt werden - zum Beispiel Silberhaferflocken oder anderen bunten Ziergräsern, wie zum Beispiel Flylaris.

Sträucher - die besten Kandidaten für die Rolle der dominanten Akzente. Chubushnikas und Zierviburnum, weiße Flieder, Hortensien, Rhododendren, Spireas, Ericas, Rosen, Holunder - das sind die Solisten, die sich problemlos in den üppigen weißen Blumengarten einfügen können. Die weißen Früchte der Schneeglöckchen, deren oder Ebereschen werden sowohl im Herbst als auch im Winter mit einem Blumengarten geschmückt.

Bei der Gestaltung eines weißen Blumengartens mit einer Wette auf die üppige Blüte können Sie Einjährige verwenden - wie geplant, und um den Mangel an blühenden Akzenten auszugleichen. Lobelia, Iberis, Alissum, Balsamine, Begonien, duftender Tabak, Löwenmaul, Laureat, Cleoma, weiße Petunien - das ist nicht die ganze Liste von Pflanzen, die perfekt in einen weißen Blumengarten passen.

http://www.botanichka.ru/article/luchshie-rasteniya-dlya-belyih-tsvetnikov/

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen