Bonsai

Clematis Warszawska Nike: Anbau der berühmtesten Sorte

Clematis leitet seinen Namen vom lateinischen Clématis ab. In der Antike wurde in Griechenland das Wort Klema verwendet, um alle Reben zu bezeichnen. Die Pflanze hat noch einige weitere Namen: Clematis und Small. Die meisten Waldreben sind Gäste aus der nördlichen Hemisphäre unseres Planeten, aber sie kommen auch in den Subtropen vor. In der Wildform wachsen sie unter den Bedingungen des Waldes, entlang der Flüsse können sie auf die Felsen klettern oder sich in der Steppe niederlassen. Es gibt drei Arten von Kultur: lockig, kletternd und aufrecht. Die ersten sind am häufigsten in Garten- und Landschaftskompositionen zu finden. Sie werden auch verwendet, um einen schönen Schutz vor der Sonne für Fässer, Pergolen und Lauben zu schaffen. Die zweite ist mit niedrigen Bordsteinen verziert, schmücken Wände, Zäune, Balkongitter. Wieder andere sind in Blumenbeeten und Vorgärten gepflanzt.

Clematis Warschau Nike

Insgesamt gibt es heute ungefähr 300 Sorten dieser schönen Blume, die laut einigen Gärtnern viele Gartenfrüchte überschatten können.

Ein Beispiel, das diese Aussage anschaulich demonstriert, ist die Clematis von Warsaw Nike, einer Lianoidpflanze mit dunkelvioletten Blüten vor dem Hintergrund von smaragdgrünem Laub. Diese Kombination von satten, tiefen Farben auf einer üppigen Liane kann niemanden gleichgültig lassen. Auf andere Weise wird diese Sorte auch Warsaw Nick oder Warsaw Night genannt.

Clematis wurde 1982 von Warszawska nike Pole, dem Mönch Stefan Franchak, kreiert. Er widmete eine so schöne Pflanze seinen Landsleuten, die von den Nazi-Invasoren im Zweiten Weltkrieg getötet wurden.

Beschreibung und Merkmale der Sorte

Zuallererst sollte die Beschreibung der Clematis-Sorte von Warsaw Nike mit so wichtigen Merkmalen für jeden Gärtner beginnen wie: Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, Frostbeständigkeit und lange und reichliche Blüte.

Die Form der Clematis Warsaw Night ist eine Strauchrebe, die Blätter für den Winter abwirft. Das Wachstum reicht bis zu 2-3 Meter. Es benötigt eine Stütze, auf die es mit Hilfe von ständig wachsenden jungen Trieben von hellgrüner Farbe und gegabelten oder verdrehten Antennen klettert. Die Blätter sind oval, gesättigt, dunkelgrün wie aus dünner, gut gebräunter Haut.

Blumen - die edle Eleganz der Clematis

Besonders hervorzuheben sind die Blumen, ohne die es unmöglich ist, die Clematis von Warsaw Nike zu beschreiben: groß, 12-17 cm im Durchmesser, dunkel, violett und lila. Die Oberfläche der Blütenblätter ist sehr zart, samtig. Es hat ausgezeichnete dekorative Eigenschaften: eine edle Farbe, eine Fülle von Blumen, Prunk von Laub. All dies machte es möglich, eine Vielzahl von Auszeichnungen zu erhalten und die Clematis der großblumigen Warschauer Nike zu einer der bekanntesten und beliebtesten Webpflanzen zu machen. Nachdem Sie das Wachstum des Busches auf die Wand des Gebäudes oder des Pavillons gelenkt haben, können Sie nicht nur das Problem unansehnlicher oder unebener Wände lösen, sondern mithilfe einer natürlichen "Decke" mit schönen Blumen und Blättern auch gemütliche, schattige Ecken im Garten rund um das Haus schaffen.

Gärtner Bewertungen über Clematis Sorte Warsaw Nike

Wenn Sie Bewertungen von Clematis Warsaw Nike in Blumenforen lesen, können Sie sich einen vollständigen Eindruck davon verschaffen, wie er sich in der Praxis manifestiert. Die Blütezeit dauert lange - von den ersten Sommertagen bis September. Wenn wir über den besten Landeplatz sprechen, liebt er einen Ort, der von der Sonne gut beleuchtet wird. Es geht aber um den oberen Teil der Anlage. Aber die übermäßige Erwärmung des Bodens kann es nur schaden. Daher wäre die beste Option, Clematis Warsaw Nick im sonnigen Gebiet zu pflanzen, aber die Basis des Busches leicht zu beschatten, nachdem kleine Einjährige um ihn herum gelandet sind. Es darf nicht vergessen werden, dass die Waldrebe die "Sümpfe" des Bodens nicht toleriert. Daher ist es notwendig, den Boden mit einer hochwertigen Drainage zu versehen. Bei Zugluft ist es besser, sich um die Pflanze zu kümmern, besonders bei solchen, die das Gebiet von Norden her anblasen.

Methoden und Regeln für die Pflanzenvermehrung

Letzteres besteht darin, eine Blume aus Samen zu züchten. Und das erste beinhaltet das Erhalten von Pflanzenmaterial unter Verwendung einer Reihe von Techniken: Teilen eines Busches in Teile, Schneiden von lebensfähigen Stecklingen und deren Keimung unter Verwendung von Stecklingen. Die Wahl liegt beim Erzeuger, aber auf jeden Fall muss man wissen, was die Besonderheit eines jeden ist. Über die Methoden der Reproduktion von Clematis können Sie hier mehr lesen.

Die Aufteilung des Busches. Diese Technik eignet sich nur, wenn die Pflanze nicht sehr alt ist (nicht älter als 7 Jahre). Diese Züchtungstechnik ist sehr einfach. Der Strauch wird sorgfältig ausgegraben, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen. Anschließend wird es mit Gartengeräten (Messer, Schere) in mehrere Teile geteilt. Die oberen, langen Triebe werden geschnitten und die beschädigten Teile der Wurzeln entfernt. Jeder Wurzellappen sollte starke Wurzeln und Knospen aufweisen, aus denen dann hochwertige Triebe wachsen.

Schichtung. Um die Schichten zu erhalten, müssen Sie im Frühjahr den besten Trieb aus dem Boden des Busches mit gut entwickelten Knospen auswählen, zum Boden neigen und mit einem Drahtbolzen befestigen. In den Boden, in den die Triebe gelegt werden, werden vorab flache Rillen eingebracht. Im Bereich des Nierenknotens wird es festgesteckt und mit Erde bedeckt, die mit Torf vermischt ist. Dies sollte sorgfältig erfolgen, ohne die "Knoten" der Flucht mit dem Boden zu schließen. Bis zum Herbst werden die Stängel verwurzelt und beginnen mit Stecklingen, die später als Pflanzmaterial für neue Clematis-Büsche dienen. Für den Winter müssen diese jungen Triebe mit abgefallenen Blättern, Sägemehl oder Tannenpfoten bedeckt sein.

Fortpflanzung durch Stecklinge. Stecklinge werden im Herbst nur in den Büschen geschnitten, deren Alter 4-5 Jahre erreicht hat. Nachdem sie die besten Triebe ausgewählt haben, beginnen sie mit der Clematis-Veredelung, für die sie ihren Mittelteil ausschneiden, auf dem mindestens 2 Knospen verbleiben sollten. Es stellt sich die Basis für zukünftige Sämlinge heraus. Bis zum Frühjahr lagern sie in Kartons mit dem Boden. Es ist darauf zu achten, dass der Boden in den Behältern nicht austrocknet und ständig angefeuchtet wird. Behälter mit Samen werden ab den ersten Frühlingstagen in einen warmen Raum (t + ° 15C) überführt. Sobald sie keimen, müssen Sie sie mit einer höheren Lufttemperatur und einer regelmäßigen Bewässerung versorgen. Sie werden im Mai an einem festen Standort angepflanzt.

Verwendung von Saatgut. Der zeitaufwändigste und langwierigste Prozess zur Verdünnung von Clematis. Am häufigsten wird es von erfahrenen Züchtern verwendet, um neue Sorten von Kultur zu erhalten. Es braucht viel Zeit: Von der Bepflanzung bis zur Blüte sind es 3-4 Jahre. Die Samen werden am besten in diesem Jahr verwendet, dh unmittelbar nach der Sommerblüte geerntet. Sie werden mehr Triebe produzieren als die, die seit mehreren Jahren liegen. Vor dem Anbau von Clematis aus Samen ist es ratsam, eine gründliche Kalibrierung durchzuführen, indem die größten Samen ausgewählt werden.

Vor dem Pflanzen werden die Samen einer Schichtung unterzogen, dh sie werden gehärtet. Dann in vorbereiteten Behältern mit Erde bepflanzt. Der Boden sollte aus drei Komponenten bestehen: Torf, Boden, Sand. Pflanzzeit: Ende Herbst - Anfang Winter (November - Dezember).

Shop Setzlinge: Merkmale der Vorbereitung und Nuancen des Pflanzens

Natürlich kann man im Herbst oder Frühjahr nicht ringen und einen bereits fertigen Sämling kaufen. Aber manchmal gibt es ein Problem mit der Tatsache, dass er im Voraus "aufwacht" und im Winter zu wachsen beginnt. Wenn die Clematis im Januar, Februar oder zu Beginn des Frühlings zu keimen begann und keine Bedingungen für das Pflanzen im Freiland bestehen, muss sie nicht in den Keller abgesenkt werden, um das Wachstum des Sämlings zu stoppen. Entfernen Sie auch nicht die erscheinenden Sprossen. Wenn die Pflanze keine Ruhe mehr hat, müssen Sie ihr geeignete Bedingungen bieten, unter denen sie im Frühjahr gepflanzt werden kann. Dazu müssen Sie einen mäßig warmen Ort wählen (auf jeden Fall nicht heiß) und die Pflanze mit zusätzlichem Licht versorgen. Es fühlt sich während einer solchen Überwinterung gut an und kann sogar lange Triebe bilden. Sie können bei Bedarf angepasst, aber nicht vollständig abgeschnitten werden. Nachdem der Frühling in der Lage sein wird, junge Triebe zu pflanzen, werden sie an einen dauerhaften Wohnort gebracht. Bei den überfüllten Clematis von Warsaw Nike wird es nicht anders sein: Das Pflanzen und Pflegen von Clematis ist identisch mit denen für gewöhnliche Setzlinge.

Merkmale Pflegekultur

Man kann nicht sagen, dass es schwierig ist, Clematis zu züchten, aber die Clematis-Blüte benötigt einige einfache Manipulationen: Das Pflanzen und Pflegen während der gesamten Vegetationsperiode erfordert etwas Wissen. Dazu gehören: Beschneiden, Formen der Stütze und der Wachstumsrichtung der Rebe, Gießen, Jäten, Lockern, Füttern und Schutz der Wurzeln für den Winter. Ohne dies wird es kaum möglich sein, anständige Ergebnisse mit dem Blatt zu erzielen.

Lianenbildung und Rückschnitt

Die zweite Gruppe von Clematis Warsaw Nike besteht aus einer zweistufigen Bildung eines Busches. Zum ersten Mal wird die generative (blühende) Spitze des Sprosses vom letzten Jahr abgeschnitten, nachdem sie verblasst ist. Der generative Spross des Vorjahres entfällt komplett, wenn sich die Pflanze durch besondere Dichte und Pomp auszeichnet. Das zweite Mal wird die Rebe im Herbst geschnitten, bevor sie für den Winter abgedeckt wird. Es gibt verschiedene Trimmoptionen. Am einfachsten und schonendsten ist es, den generativen Teil der Triebe zu entfernen, die in diesem Sommer Blüten verliehen haben. So können Sie frühere Blütentermine für das nächste Jahr erhalten. Manchmal kommt es zu einer stärkeren Entfernung von Trieben. In diesem Fall wird entweder der gesamte Spross oder die durchschnittlichere Variante bis zum ersten (echten) Blatt geschnitten. Beide Methoden werden in zwei Fällen angewendet: um eine gleichmäßige Verteilung der Blüten auf den Kletterblättern zu gewährleisten oder um die Anzahl der Stängel zu begrenzen. Wenn Sie diese Methoden der Pflanzenbildung einhalten, wird die Blüte länger und häufiger.

Regeln für die Bewässerung von Clematis Warsaw Nike

Einer der Hauptfaktoren für den Erfolg der Clematiszucht ist die richtige Bewässerung.

Die Pflanze liebt Feuchtigkeit und braucht eine gute Bewässerung. Im Durchschnitt muss es alle sieben Tage einmal gegossen werden. Wenn jedoch heißes, heißes Wetter einsetzt, steigt die Bodenfeuchtigkeit auf zwei- bis dreimal pro Woche. Es ist jedoch zu beachten, dass zu nasser Boden die Pflanze schädigt. Die Geschwindigkeit des Wasserflusses zu einer Zeit für junge, nicht sehr verwachsene Büsche - 5-20 Liter. Wenn die Rebe bereits ausgereift ist und aus einer Reihe von Trieben und Blättern besteht, sollte das Volumen der „Wasserprozeduren“ verdoppelt werden.

http://letnyayadacha.ru/tsvety/ulichnye/liany/klematisy/klematis-varshavska-najk-warszawska-nike-vyrashhivanie-samogo-izvestnogo-sorta.html

Gruppe großblütig früh

Nachhaltige mittelblühende polnische Sorte. Die Blüten sind dunkel, lila-lila mit goldenen Staubblättern, die von Juni bis September erscheinen. Ideal zum Pflanzen an Zäunen, Wänden, Pavillons, Pergolen, Gittern usw. Kann zum Beispiel natürliche Stützen besteigen. kleine Bäume und Sträucher. Besonders geeignet für den Anbau in großen Containern auf Balkonen und Terrassen.

Auswahl: Plantarium'1990 Silbermedaille; Auszeichnung mit dem Garden Merit RHS

http://www.clematis.com.pl/ru/encyklopedia?view=plantplantid=258

Clematis Warsaw Night

Vorbereitung zur Landung: Vor der Landung speziell vorbereitete Gruben. Die optimale Größe beträgt 60x60x60 Zentimeter oder etwas mehr. Eine Drainageschicht aus gemahlenen Ziegeln, Perlit oder Steinen ist unbedingt zu verlegen. Die Schicht sollte mindestens 10 cm betragen. Auf die Entwässerung ist es wünschenswert, Blatthumus oder verrotteten Mist zu geben. Als nächstes füllen Sie die Grube mit vorbereitetem fruchtbarem Boden. Die ideale Option ist, die Grube einen Monat vor dem Pflanzen vorzubereiten. In diesem Fall setzt sich die Erde ab und es werden ideale Bedingungen für die Verwurzelung geschaffen.

Für Clematis-Kochsalzlösung sind feuchte, schwere, saure Böden ungeeignet.

Bedenken Sie, dass frischer Mist und saurer Torf für Clematis schädlich sind. Clematis dichtes Grundwasser nicht vertragen. In diesem Fall pflanzen Sie die Pflanzen auf einem Hügel (auf dem zusätzlichen Boden), andernfalls verrotten die Clematiswurzeln, die eine Länge von 1 Meter oder mehr erreichen. Wenn der Boden im Garten Lehm ist, machen Sie eine Drainagerille aus dem Clematis-Pflanzboden, um überschüssiges Wasser abzulassen und mit Sand zu füllen.

Pflanzung: Clematis können sowohl im Frühling als auch im Herbst und Sommer gepflanzt werden. Die beste Zeit ist jedoch die erste Herbsthälfte. Installieren Sie vor dem Pflanzen von Waldreben Stützen für Kriechpflanzen mit einer Höhe von 2 bis 2,5 Metern, um Kriechpflanzen bei starkem Wind zu stützen. Pflanzen Sie keine Clematis in der Nähe der Wand oder des Zauns, zwischen ihnen sollte immer ein Abstand von 10–20 cm sein. Der Boden selbst ist in der Nähe der Wand normalerweise sehr trocken, und dies führt normalerweise zu schlechtem Wachstum, seltener Blüte und zum Absterben der Pflanzen. Wenn Sie Clematis in der Nähe des Hauses anpflanzen, installieren Sie die Stützen nicht weiter als 30 cm von der Wand entfernt. Vom Dach fließendes Wasser darf nicht auf die Reben fallen. Nach der Vorbereitung des fruchtbaren Bodens, dem Pflanzen der Gruben und der Installation der Unterstützungen wird Clematis gepflanzt. Wenn die Wurzeln des Sämlings getrocknet sind, sollte die Pflanze vor dem Einpflanzen einige Stunden in kaltem Wasser eingeweicht werden. Füllen Sie den Erdhügel am Boden der Landegrube, legen Sie einen Clematis-Bäumchen darauf, drücken Sie ihn flach und verteilen Sie ihn gleichmäßig auf dem Erdhügel. Alle Wurzeln, der Wurzelhals des Sämlings und der Stängel (falls vorhanden) sollten bis zu 5–10 cm mit Erde bedeckt sein, wodurch eine Vertiefung entsteht, um zu verhindern, dass sich Wasser während des Gießens ausbreitet. Wenn Sie im Frühjahr Waldrebe pflanzen, bedecken Sie diese vor dem ersten Internodium mit Erde. Gießen Sie reichlich Wasser ein. Fügen Sie bis zum Herbst nach und nach fruchtbaren Boden hinzu, damit die Vertiefung gefüllt wird.
Wenn Sie im Herbst Waldrebe pflanzen, können Sie im Frühjahr einen Teil des Bodens von den Pflanzen entfernen und den Boden auch im Herbst gießen. Dies sollte geschehen, um das Entstehen von Trieben zu erleichtern, die nach dem Umpflanzen von Pflanzen auf die Bodenoberfläche geschwächt wurden. Wenn Sie mehrere Pflanzen pflanzen, sollte der Abstand zwischen ihnen etwa 1,5 Meter betragen. Bei richtiger Bepflanzung können großblumige Clematis mehr als 30 Jahre an einem Ort wachsen und ein würdiger Vertreter Ihrer Blumensammlung sein.

Es ist besser, Setzlinge in einem Plastikbehälter mit Düngemitteln zu kaufen, damit die Pflanze nicht mit den unvermeidlichen Schäden am Wurzelsystem eingegraben wird und nach dem Pflanzen garantiert Wurzeln schlägt. Sie können Pflanzen mit bloßen Wurzeln (im frühen Frühling oder im späten Herbst ohne Blätter) kaufen, die auch perfekt wurzeln.

Pflege und Bewässerung: Wenn Waldrebe Wurzeln schlägt, muss einmal pro Woche gewässert werden. Wenn der Sommer trocken und heiß ist, kann die Häufigkeit der Bewässerung erhöht werden. Im ersten Jahr müssen jeweils 10 bis 20 Liter Wasser unter den Strauch geschüttet werden, danach erhöht sich die Wassermenge auf jeweils 20 bis 40 Liter. Nach dem Gießen des Bodens ist es wünschenswert, leicht zu lockern und von Unkraut zu befreien. Wie alle anderen Pflanzen reagiert es gut auf die Ausbringung von organischen und mineralischen Düngemitteln. Die Pflanzen sollten während der Vegetationsperiode drei- bis fünfmal gefüttert werden. Auf schlechten Sandböden (ukrainisches Polesye, einschließlich des größten Teils der Region Kiew) empfehlen wir Ihnen, alten organischen Humus aus kompostiertem Dünger oder Kompost aus Abfällen Ihres Gartens, Ihrer Küche oder Ihres Gemüsegartens zuzusetzen. Bio verbessert die Struktur von "leichten" Böden und "startet" die natürliche ständige Bewegung von Bodenbakterien. Würmer selbst von ihren Nachbarn wandern zu dir und lösen eine Kettenreaktion des ewigen Bio-Motors aus. Wenn wir lernen, es zu „servieren“, vergessen wir für immer teure importierte Mineraldünger. Es ist töricht, Pflanzen mit Nitraten zu düngen und sie dann in Form von Nitriten und Methämoglobinen, die den Körper zerstören, im Körper zu fangen. Indem wir organischen Abfall in den Müll werfen, berauben wir unsere Pflanzen der besten Düngemittel. Es ist an der Zeit, die schädlichen sowjetischen Gewohnheiten, die Natur zum Wohle des Menschen zu zerstören, loszuwerden und wie in Europa Abfall zu sortieren und sich um zukünftige Generationen zu kümmern.

Überwintern: Sie können den Boden des Busches mit trockenen Blättern, Torf oder Sägemehl bedecken. Clematis sollten erst abgedeckt werden, nachdem sich das Wetter mit einer negativen Temperatur eingestellt hat - vor dieser Zeit werden die Pflanzen ausgehärtet. Entfernen Sie den Unterstand nach und nach, nachdem die Frostgefahr vorbei ist.

Beschneiden: Um eine langfristige Blüte dieser Clematis zu erzielen, erfolgt das Beschneiden in zwei Schritten. Zunächst wird im Sommer der generative (blühende) Teil des Sprosses des Vorjahres nach der Blüte abgeschnitten; Wenn der Busch sehr dick ist, schneiden Sie den gesamten Trieb aus. Die Triebe des laufenden Jahres werden vor dem Clematis-Schutz für den Winter beschnitten. Je nach Dichte des Strauchs oder um im nächsten Jahr eine frühe Blüte zu erzielen, einen unterschiedlichen Schnittgrad anwenden. Entfernen Sie nur den generativen Teil der Flucht des laufenden Jahres, wenn sie eine frühe Blüte erreichen wollen. Der durchschnittliche Schnittgrad (bis zum ersten echten Blatt) und die Stärke (Entfernung des gesamten Triebs) werden angewendet, wenn die Anzahl der Triebe angepasst wird und die Clematis der Gruppe 2 im nächsten Jahr gleichmäßig blühen.

Krankheiten und Schädlinge: Als vorbeugende Maßnahme besprühen sie die Erde um den heißen Brei mit einer Lösung aus Eisen- oder Kupfersulfat. Im Sommer können bei heißem, trockenem Wetter Blattläuse oder Spinnmilben die Waldrebe befallen, wodurch sich die Blätter zu kräuseln beginnen. Die Hauptsache, um den Schädling (Diagnose) zu bestimmen, um die richtigen Mittel des Pflanzenschutzes zu wählen.

Unbehandelte Pflanzen können von Anthracnose (Blattfleck), Mehltau, Fäule und Rost befallen sein. Eine der gefährlichsten ist das Welken (Welken). Während die betroffene Pflanze schnell verblasst und austrocknet, lohnt es sich zu graben und zu verbrennen, um die Ausbreitung auf gesunde Pflanzen zu verhindern. Um die Pflanze vor Krankheiten und Pilzinfektionen zu schützen, müssen Pflanzen mit Fungiziden (Scor, Switch, Maxim, Ordan, Horus, Quadris, Radomil Gold usw.) behandelt werden. Bei heißem, trockenem Wetter kann es von einer Spinnmilbe befallen werden. Im Frühjahr und auch im Sommer wird vorbeugend mit Insektiziden (Aktara, Engio, Aktellik, Match) gesprüht.

Natürlich ist es besser, eine "Diagnose" von einem Spezialisten stellen zu lassen. In der Regel kann ein moderner Gärtner mithilfe des Internets den Feind jedoch selbstständig identifizieren und die richtigen Methoden und Mittel zum Schutz der Pflanze auswählen. Es ist besser, vorbeugende Behandlungen einmal im Monat durchzuführen, als sie zu behandeln, wenn sich der Schädling vermehrt und die Pflanze „frisst“. Ein Beispiel ist der Krieg der ukrainischen Gärtner mit Kartoffelkäfern, die wie ihre menschlichen „wattierten“ Namensvetter - die Kremlbesetzer des „Colorado“ - gefräßig sind und in die Gärten anderer Leute klettern. Der erste und der zweite müssen zerstört werden, bevor sie sich über große Gebiete ausbreiten.

Bodenschädlinge: Eine unverarbeitete Pflanze kann eine Schaufel, einen Borkenkäfer und eine Spinnmilbe beschädigen. Verglichen mit der gefräßigen Maylarve sind die verbleibenden Schädlinge auf einer gepflegten Pflanze selten. In den letzten 10 Jahren hat sich Chruschtschow, insbesondere auf humosen, unkrautfreien Böden, zum gefährlichsten Schädling der ukrainischen Gartenpflanzen entwickelt. Eine Larve eines Breis kann das Wurzelsystem eines jungen 10–30-cm-Sämlings an einem Tag abknabbern und es vollständig zerstören. Ab Mitte April, nachdem wir den ersten fliegenden Käfer gesehen haben, bearbeiten wir die Krone DRINGEND mit einem der zahlreichen Präparate auf der Basis von Imidacloprid, zum Beispiel Prestige (Bayer), Antikhrushch, und ein Teil der Lösung muss unbedingt zum Stamm (10 cm über dem Boden) und zum Wurzelhals gelangen und darf nicht zur Seite gelangen. Solche Behandlungen werden alle 40-50 Tage der Vegetationsperiode wiederholt. Wir verschütten gemäß den Anweisungen in den Boden, Aktar ist auch wirksam. Verarbeitung auf der Krone und Eingießen des Wurzelhalses in den Boden von Ende April bis 1. September alle 40-60 Tage.

http://proxima.net.ua/klematis-varshavska-najk-varshavskaja-nika-noch-clematis-warszawska-nike-warsaw-nike.html

Clematis Warsaw Night

Abonnieren Sie unseren E-Mail-Newsletter, um über unsere besten Angebote auf dem Laufenden zu bleiben!

Clematis Patents Warsaw Night 30cm. ZKS im Container

Beschreibung

Sehr schöne dunkle Samtklematis mit einer hellgelben Mitte. Ich habe einen Durchmesser von 10-15 cm. Seine Farbe bei Auflösung ist dunkelviolett mit einer roten Tönung, Samt. Dann wird es dunkelviolett. Der rote Streifen, der durch die Mitte der Blütenblätter verläuft, ändert sich ebenfalls, dann ist er näher an Rot, dann näher an Violett, dann ist er überhaupt nicht da.

Die gleiche Farbe unterscheidet sich von den Licht- und Witterungsbedingungen, manchmal ist die gesamte Blütenmasse samtig violett, manchmal violett und öfter gleichzeitig violett und violett.

Die Blüte beginnt in den letzten Tagen des Monats Mai und dauert den ganzen Juni an.

Die zweite Blüte ist nur bei jungen Sämlingen.

Eine weitere Besonderheit sind seine Blumen, die sich über die gesamte Höhe der Reben erstrecken, sodass die im Vordergrund wachsenden Rosen zum Beispiel die Hälfte ihrer Schönheit verschließen.

Der Busch ist nicht sehr hoch, er wächst ungefähr 2 m mal 10 Jahre alt, ordentlich, aber mit der Zeit taucht die Wimper sehr stark aus dem Boden auf.

http://plod.satom.ru/p/170945990-klematis-patens-varshavskaya-noch-30sm-zks-v-konteynere/

Clematis Sorten Warschau Nike

Clematis Warsaw Nike wird fast jeden dazu bringen, sich in sich selbst zu verlieben. Diese Sorte ist polnischen Ursprungs, mittelgroß, blühfreudig und widerstandsfähig gegen verschiedene Witterungsbedingungen. Es wird auch Lomonos genannt. Diese Sorte brachte den Warschauer Mönch in Erinnerung an die gefallenen Polen im Zweiten Weltkrieg.

Auf Polnisch bedeutet es Clematis Warsaw Night.

Sortenbeschreibung

Clematis Warsaw Nike ist eine Kletterpflanze, die dicht mit schicken dunkelvioletten Samtblumen bedeckt ist. Diese Sorte wird wegen ihrer langen und üppigen Blüte, Frostbeständigkeit und Unverwundbarkeit gegen viele Infektionen geliebt und geschätzt.

Clematis - Laubrebe. Es wird 2-3 m lang und wächst sehr schnell. Während eines warmen Abends und einer warmen Nacht können sich die Triebe um 5-10 cm oder mehr dehnen. Während der Sommerperiode bringt ein Warschauer Nachtsetzling 1 bis 5 Triebe hervor.

Clematis stammt lockig, grün. Junge Clematis im Frühjahr müssen 1 Mal an die Stütze gebunden werden. In Zukunft wird die Pflanze selbständig mit Hilfe von gegabelten oder verdrehten Ranken und Blattstielen auf den Aufsatz klettern. Junge Zweige von Clematis sind sehr zerbrechlich, sie sollten sehr vorsichtig behandelt werden. Um die Pflanze ein wenig zu dekorieren, um ihr eine Form zu geben, ist es notwendig, einige Zweige der Rebe in die richtige Richtung zu lenken, zuerst in die horizontale Richtung. Blühen solche Zweige unter dem Hauptteil.

Clematis-Blätter sind dunkelgrün, ledrig, oval, 10-15 cm groß, das Rhizom der Liane ist sehr mächtig, kann mehr als einen Meter tief sein und sich auch ausbreiten.

Die Blüten sind groß, 12-17 cm im Durchmesser, samtig, sehr saftig, satt dunkelviolett mit goldenen Staubblättern. Die Blütezeit ist lang, von Beginn des Sommers bis September selbst erfreut das Auge mit seiner Schönheit.

Boden und Landeplatz

Grundstücke wie Licht, mit gutem Zugang zur Sonne, aber vor Zugluft und Wind geschützt. Aber zur gleichen Zeit toleriert keine Überhitzung des Bodens. Daher ist die Basis des Busches am besten durch niedriggrüne Einjährige beschattet.

Der Boden braucht feuchtigkeitsdurchlässig, lehmig, kohlensäurehaltig oder neutral, fruchtbar, gut gedüngt und locker, auch mit guter Drainage, weil die Pflanze kein stehendes Wasser mag.

Liana ist ziemlich frostbeständig und kann daher in vielen Regionen von Süden nach Norden gepflanzt werden.

Vor der Landung muss ein Platz vorbereitet werden. Dies geschieht am besten einen Monat vor dem Aussteigen. Während dieser Zeit wird sich die Erde etwas zusammendrücken, es werden ideale Bedingungen für eine starke Durchwurzelung der Rebe gebildet. Graben Sie dazu Gruben mit den Maßen 60x60x60 cm (Tiefe / Breite / Höhe), etwas mehr zulässig. Der Boden des Lochs wird sicherlich die Drainage von zerkleinerten Ziegeln, Steinen und Perlit bedecken. Die Entwässerungsstärke sollte 10 cm nicht unterschreiten, es wird empfohlen, verrotteten Mist oder verrottetes Laub darauf zu legen. Dann wird der Hohlraum mit Asche gefüllt, die mit Erde angereichert ist.

Clematis wachsen nicht in sauren, salzhaltigen, feuchten, schweren Böden. Grundwasser ist gefährlich für ihn. Es lohnt sich, einen Ort auf den Hügeln zu wählen oder mit Hilfe von eingegossener Erde manuell Erhebungen vorzunehmen. Wenn an der Landestelle des Bodens aus Ton, ist es notwendig, einen Kanal für die Verschwendung von überschüssiger Flüssigkeit zu graben, füllen Sie es mit Sand.

Nach der Vorbereitung des Platzes vor der Landung ist es notwendig, die Unterstützung zu sichern. Clematis müssen nicht zu nahe an der Wand oder am Zaun gepflanzt werden, da der Boden direkt unter den Gebäuden trocken und unfruchtbar ist, eine Rebe schlecht wächst und sich entwickelt. Der Abstand sollte mindestens 20 cm betragen. Bei einem Abstand von 30 cm von der Wand, die Sie für die Installation von Vorrichtungen benötigen, wird die Liane vor dem Wasser geschützt, das vom Dach des Gebäudes abfließen wird.

Pflanzen und pflegen

Clematis können von Frühling bis Herbst gepflanzt werden. Die beste Zeit ist jedoch eine Herbsthälfte. Nachdem der Ort vollständig fertig ist, können Sie Warschauer Nacht aussteigen. Wenn die Wurzeln getrocknet sind, müssen Sie sie vor dem Einpflanzen einige Stunden lang kurz in kaltem Wasser einweichen. Gießen Sie einen kleinen Hügel aus dem Boden und legen Sie einen Sämling darauf, sodass sich die Wurzeln gleichmäßig über den Boden verteilen. Das Rhizom, der Wurzelhals und ein Teil des Stammes (falls vorhanden) mit einer Höhe von 5–10 cm müssen mit Erde gefüllt sein. Außerdem müssen Sie eine kleine Vertiefung machen, damit sich das Wasser beim Gießen nicht über das Loch ausbreitet.

Wenn Sie im Frühjahr landen, müssen Sie vor dem ersten Internodium auf dem Boden einschlafen. Gießen Sie einen Eimer Wasser. Gießen Sie im Sommer bis zum Herbst die Erde nach und nach in die Grube, damit sie vollständig gefüllt ist.

Wenn Sie im Herbst pflanzen, können Sie im Frühjahr auch einen Teil des Bodens entfernen und im Sommer wieder einschütten. Dies geschieht, um das Entstehen junger Triebe in einer geschwächten Pflanze nach der Transplantation zu erleichtern.

Wenn mehr als eine Person gepflanzt wird, sollte der Abstand zwischen ihnen nicht weniger als 1,5 m betragen.

Bei ordnungsgemäßer Bepflanzung und qualitativ hochwertigem Service können Clematis 30 Jahre oder länger an einem Standort vorhanden sein.

Es wird empfohlen, die Setzlinge in einem Plastikbehälter mit Düngemitteln aufzubewahren. So bleibt das Wurzelsystem erhalten, das beim Pflanzen beschädigt werden kann. Die Pflanze muss ziemlich schnell Wurzeln schlagen. Im frühen Frühling oder im späten Herbst ist es möglich, eine Rebe mit einer bloßen Wurzel zu erwerben. Auch sie wird perfekt Wurzeln schlagen.

Wenn die Rebe gefangen hat, wird einmal pro Woche gewässert. Wenn der Sommer trocken und heiß ist, wird empfohlen, die Gießmenge leicht zu erhöhen. Ein Jahr alt für 1 Bewässerung benötigen 10-20 Liter Wasser. In der Folgezeit wird das Wasservolumen auf jeweils 20-40 Liter erhöht. Es wird empfohlen, den Boden nach dem Befeuchten zu schütteln und Unkraut zu entfernen.

Organische und mineralische Düngemittel werden nicht überflüssig. Während der Vegetationsperiode können Sie 3-5 Fütterungen produzieren. Wenn die Waldrebe auf schlechtem Sandboden wächst, empfiehlt es sich, den Kompost aus Haus-, Garten-, Gemüsegarten- oder altem Humusabfall zu schütten. Organische Dünger helfen, die Menge der Bodenbakterien zu erhöhen, erleichtern den Boden, sättigen ihn mit Sauerstoff.

Wichtig: Clematis vertragen keinen Frischmist und keinen Sauertorf.

Schutz für den Winter

Das Abdecken der Liane ist nur bei stabilen Minustemperaturen erforderlich. Clematis werden bei Temperaturschwankungen gelöscht. Mulch an der Basis der Pflanze kann Sägemehl, trockene Blätter, Torf sein. Hitze sollte trocken sein, keine Feuchtigkeit erzeugen. Die Menge der Isolierung 3-4 Eimer. Sie können einen Hügel trockenen, losen Bodens verwenden. Vor dem Überwintern werden alle Triebe auf eine Höhe von 10-20 cm geschnitten.

Das Schutzdach muss erst nach Einsetzen der stabilen Hitze entfernt werden, wenn die Gefahr des Rückfrosts umgangen wird.

Beschneiden und Züchten

Der Schnitt erfolgt in 2 Schritten. Tun Sie dies, um die Blüte zu steigern.

Stufe 1 wird im Frühsommer durchgeführt, indem der blühende Teil des Stängels des letzten Jahres nach seiner Blüte geschnitten wird. Wenn der Busch zu dick ist, können Sie den gesamten Trieb entfernen. Die Stiele des laufenden Jahres werden kurz vor der Wintersperre abgeschnitten.

Verwenden Sie außerdem 3 Grad Beschneiden, je nachdem, was Sie erhalten möchten. Für eine frühe Blüte müssen Sie nur den blühenden Teil des Zweigs des aktuellen Jahres abschneiden. Mittlerer Grad schneidet auf das erste echte Blatt und schneidet den ganzen Trieb kräftig aus. Sie werden für die Korrektur der Stammdichte und der gleichmäßigen Blüte aller Zweige in der nächsten Saison verwendet.

Die Vermehrung von Waldrebe ist am einfachsten, wenn der Busch gespalten wird. Bei einer erwachsenen Liane, die älter als 5 Jahre ist, ist es möglich, einen Teil des Wurzelsystems zusammen mit den Trieben mit einer Schaufel zu trennen und als separate Pflanze zu pflanzen. Diese Sämlinge wachsen sehr schnell und beginnen zu blühen.

Einfach Clematis vervielfachen und schichten. Im Frühjahr werden die Seitenzweige der Rebe auf den Boden gedrückt und fixiert. Sie können eine große Knospe auswählen und dann 10 cm mit Erde bestreuen. Im nächsten Jahr wird sich aus diesem Zweig eine eigenständige Pflanze entwickeln. Es wird vom Elternteil abgeschnitten und separat gepflanzt.

Zur Massenreproduktion mit Stecklingen. Sie werden aus dem mittleren Bereich gesunder Zweige geschnitten, holzig oder grün. Der obere Schnitt ist gerade, der untere schräg mit einer Neigung von 45 °. An jedem Handle sollten sich nur 2 Knoten befinden. Für die Entwicklung von Stecklingen perfekte Gewächshäuser. Dort wird für sie ausreichend Luftfeuchtigkeit und Temperatur aufrechterhalten.

http://moimirdizaina.ru/klematis-varshavska-najk.html

Clematis "Warsaw Nike": Beschreibung der Sorte, Fotos und Bewertungen

Clematis Warsaw Nike (Clematis Warszawska Nike) ist eine der interessantesten Pflanzen des bemerkenswerten polnischen Züchters - des katholischen Mönchs Stefan Franczak (1917–2009). Der Forscher leistete einen enormen Beitrag zur Erzeugung neuer Sorten populärer Gartenkulturen und erhielt im Laufe von 30 Jahren rund 70 Sorten, die sich durch höchste dekorative Wirkung und Beständigkeit gegen ungünstige Wachstumsbedingungen auszeichneten. Sie haben zu Recht die Anerkennung und Liebe von Gärtnern auf der ganzen Welt erhalten.

Die wichtigsten Merkmale der Sorte

Berücksichtigen Sie die wichtigsten Merkmale dieser Hybridsorte in der Tabelle:

Clematis wurde 1986 gezüchtet. Der Name beinhaltet den Namen Nike, die griechische Siegesgöttin. Der Autor widmete eine neue Art der Erinnerung an alle Polen, die im Zweiten Weltkrieg im Kampf für die Freiheit des Mutterlandes ums Leben kamen. 1992 wurde die Pflanze auf der internationalen Ausstellung "Plantarium", die jährlich in den Niederlanden stattfindet, mit einer Silbermedaille ausgezeichnet.

Clematis Warszawska Nike ist eine frei blühende Strauchrebe mit einer Stammlänge von 2,5-3 Metern. Die Blätter sind oval, dunkelgrün, glatt. Die Blüten sind groß (12-17 cm Durchmesser), bestehen aus 6-8 Blütenblättern und überlappen sich ziemlich. Blütenblätter breit oval, mit spitzen Spitzen und samtiger Oberfläche. Die Kanten sind manchmal innen gewellt oder leicht "verdreht". Die Farbe an der Basis der Blütenblätter ist dunkelviolett. Näher an der Mitte und den Rändern wird es heller, lila-lila Farbton. Weiße Staubblätter, Staubbeutel - leuchtend gelb, fast golden. In der Sonne „verblassen“ die Blüten nicht, aber die Intensität ihrer Farbe kann von Faktoren wie der Blütezeit der Knospen, dem Standort des Busches im Garten und sogar seinem Alter abhängen.

Trotz der großen Beliebtheit der Pflanze gibt es keine genauen Angaben zu ihrem Platz in der Klassifizierung. Einige Experten verweisen ihn auf die Vititsella-Gruppe, andere auf die Patents- oder Zhakman-Gruppe.

Gruppe zuschneiden

Es ist nicht klar, wie die Büsche dieser Sorte zur Vorbereitung auf den Winter geformt werden sollen. Möglicherweise liegt dies daran, dass die Liane in warmen Gegenden sehr früh zu blühen beginnt und dann eine kleine „Pause“ einlegt. Die zweite „Blühwelle“ beginnt Anfang Mitte Juli und kann bis Mitte Ende September andauern. In Regionen mit einem schwierigeren Klima (einschließlich in vielen Ländern Westeuropas) gelingt es Gärtnern nicht immer, die Peitschen des letzten Jahres bis zum Frühjahr zu retten. Sie ziehen es daher vor, das gesamte Wachstum im Herbst radikal zu verkürzen und den Boden zu mulchen, um das Einfrieren unterirdischer Knospen zu vermeiden. In dieser Ausführungsform blühen die Pflanzen ausschließlich an den Trieben des laufenden Jahres von Juli bis zum Frost. Es stellt sich heraus, dass diejenigen, die die zweite Gruppe der Clematis „Warsaw Nike“ in Betracht ziehen, auch Recht haben und diejenigen, die sie an die dritte Gruppe verweisen.

Die Züchtung dieser Sorte, das Pflanzen junger Pflanzen und die Pflege der Büsche unterscheiden sich praktisch nicht von der landwirtschaftlichen Technologie anderer großblumiger Kulturarten. Clematis "Warsaw Nike" bewertet Gärtner eher unprätentiös und ihre Kultivierung bereitet in der Regel keine großen Schwierigkeiten. Liana eignet sich perfekt zum Dekorieren von Gartenobjekten und zum Wachsen in Behältern zum Dekorieren von Balkonen, Loggien und Terrassen. Mit einer kompetenten Herangehensweise an die Bildung von Büschen kann die Vielfalt bei der Gestaltung der Innenräume von Hallen und Büroräumen verwendet werden.

Bewertungen von Sommerbewohnern

Nina, 53 Jahre, Mytischi

"Warsaw Nike" erschien in meinem vor 10 Jahren. Schössling kaufte nicht - die Nachbarn gaben bewurzelte Stecklinge. Wunderbare Pflanze, sehr schön und praktisch störungsfrei. Ich folgte sofort einem klugen Rat und versuchte nicht, ihn in der zweiten Gruppe zu schneiden. Im Herbst verkürze ich den gesamten Busch radikal und kenne keinen Kummer. Es überwintern unter einer Schicht Mulch perfekt, das Zentrum der Bestockung ist nie ausgestorben. Es wächst in der Nähe meiner Veranda, blüht von Anfang Juli bis zur Kälte. Der Ort ist sonnig, aber die Farbe verblasst nicht. Blüten luxuriös: dunkelviolett, "samtig", sehr groß, mit leuchtend goldenen Zentren. Mein Favorit. Mehr als einmal wurden die Layouts für die Verteilung an Freunde erstellt.

Leonid, 49 Jahre alt, Novomoskovsk

Ich liebe polnische Clematis sehr. Wuchsprobleme treten in der Regel nicht auf, blühen reichlich und lange. Diese Sorte ist eine der besten. Als ich es kaufte, sagten sie mir jedoch, dass es die zweite Gruppe von Trimmen war. Ich habe es versucht und war ein wenig enttäuscht: Die Stiele des letzten Jahres sind ein paarmal eingefroren. Aus diesem Grund war in der nächsten Saison die erste Blüte nicht sehr aktiv und die zweite begann spät am Tag. Daher wechselte ich in die dritte Gruppe zum Beschneiden. Und weniger Sorgen, und der blühende Busch ist viel interessanter und länger. Eine ausgezeichnete Sorte, die auch für unerfahrene Gärtner zu empfehlen ist.

Margarita, 51 Jahre alt, Tver

Mein "Warsaw Nike" wächst "in Begleitung" mit einer blassrosa Kletterrose. Die Farbkombination fasziniert einfach. Liana ist nicht launisch, obwohl sie auf unseren „mageren“ Böden die jährliche Anwendung von Spitzenverbänden erfordert. Der Busch war noch nie krank, als der Schnitt in der dritten Gruppe nicht ausfror. Wunderbare Waldrebe. Von den Sorten mit dunklen, "samtigen" Blüten meiner Meinung nach eine der besten.

Irina, 38 Jahre, Region Tscheljabinsk

Wir haben nicht die besten Bedingungen für den Anbau von Clematis, besonders wenn wir die Triebe des letzten Jahres für den Winter abdecken müssen, aber ich wollte wirklich diese Sorte. Ich habe einen Bäumchen gekauft und nicht verloren: Es stellte sich heraus, dass er in der dritten Gruppe abgeschnitten werden kann. Wenn Sie den Boden eindicken, winter der Busch gut. Unser Sommer ist auch nicht lang, aber von Mitte Juli bis Ende August habe ich Zeit, die wundervollen Samtblumen von lila-lila Farbe zu bewundern. Sogar ein paar Schichten und erhielt junge Pflanzen. Ich werde im Pavillon pflanzen. Gute Note, auch für unsere rauen Plätze.

Video

Für diejenigen, die an der Sorte interessiert sind, empfehlen wir, die Videos zum Thema des Artikels anzuschauen:

Sie absolvierte MGRI ihnen. Ordzhonikidze. Das Hauptfach ist ein Bergbauingenieur-Geophysiker, dh eine Person mit einer analytischen Denkweise und unterschiedlichen Interessen. Ich habe mein eigenes Haus im Dorf (bzw. die Erfahrung von Gartenarbeit, Gartenbau, Pilzzucht, sowie Aufregung mit Haustieren und Geflügel). Freiberufler, in Bezug auf ihre Aufgaben perfektionistisch und "langweilig". Amateur handgefertigt, der Schöpfer exklusiven Schmucks aus Steinen und Perlen. Ein leidenschaftlicher Bewunderer des gedruckten Wortes und ein ehrfürchtiger Beobachter von allem, was lebt und atmet.

Fehler gefunden? Markieren Sie den Text mit der Maus und klicken Sie auf:

Natürliche Toxine kommen in vielen Pflanzen vor. keine Ausnahme, und die in Gärten und Gärten gewachsen. In den Gruben von Äpfeln, Aprikosen und Pfirsichen gibt es Blausäure (Blausäure) und in den Spitzen und der Haut von unreifen Nachtschatten (Kartoffeln, Auberginen, Tomaten) Solanin. Aber keine Angst: Ihre Anzahl ist zu gering.

Die Heimat des Pfeffers ist Amerika, aber die Hauptzüchtungsarbeit für den Anbau süßer Sorten wurde in den 20er Jahren insbesondere von Ferenc Croat (Ungarn) durchgeführt. 20. Jahrhundert in Europa, hauptsächlich auf dem Balkan. Pfeffer ist bereits aus Bulgarien nach Russland gekommen, deshalb hat er seinen gewohnten Namen - "Bulgarisch".

Es ist notwendig, Heilblumen und Blütenstände zu Beginn der Blütezeit zu sammeln, wenn der Gehalt an Nährstoffen in ihnen so hoch wie möglich ist. Die Blumen sollen von Händen aufgerissen werden und die rauen Stiele abreißen. Getrocknete gesammelte Blumen und Kräuter, in einer dünnen Schicht verteilt, in einem kühlen Raum bei natürlicher Temperatur ohne direkten Sonnenlichteinfall.

Es gibt keinen natürlichen Schutz für Tomaten vor der Knollenfäule. Wenn die Phytophtora angreift, sterben alle Tomaten (und auch Kartoffeln), egal was in der Beschreibung der Sorten gesagt wird („Sorten, die gegen die Krautfäule resistent sind“, sind nur ein Marketingtrick).

Es wird angenommen, dass einige Gemüse- und Obstsorten (Gurken, Sellerie, Kohlsorten aller Art, Paprika, Äpfel) einen "negativen Kaloriengehalt" aufweisen, dh, dass während der Verdauung mehr Kalorien verbraucht werden, als enthalten sind. In der Tat verbraucht der Verdauungsprozess nur 10-20% der mit der Nahrung aufgenommenen Kalorien.

Humusverrotteter Mist oder Vogelkot. So wird es zubereitet: Mist wird auf einem Haufen oder einem Haufen gestapelt, eingebettet in Sägemehl, Torf und Gartenerde. Burt mit einem Film bedeckt, um die Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu stabilisieren (dies ist notwendig, um die Aktivität von Mikroorganismen zu erhöhen). Der Dünger "reift" innerhalb von 2-5 Jahren - abhängig von den äußeren Bedingungen und der Zusammensetzung des Ausgangsmaterials. Das Ergebnis ist eine lose homogene Masse mit einem angenehmen Geruch nach frischer Erde.

Es wurden praktische Android-Apps entwickelt, um Gärtnern und Gärtnern zu helfen. Dies sind vor allem Säkampagnen (Mond, Blume usw.), Kalender, Fachzeitschriften und eine Sammlung nützlicher Tipps. Mit ihrer Hilfe können Sie einen Tag auswählen, der für das Pflanzen der einzelnen Pflanzentypen günstig ist, den Zeitpunkt ihrer Reifung bestimmen und rechtzeitig ernten.

Der Oklahoma-Bauer Karl Burns entwickelte eine ungewöhnliche Sorte von mehrfarbigem Mais namens Rainbow Corn. Die Körner der einzelnen Maiskolben haben unterschiedliche Farben und Schattierungen: Braun, Rosa, Lila, Blau, Grün usw. Dieses Ergebnis wurde durch die langfristige Auswahl der am häufigsten gefärbten gewöhnlichen Sorten und deren Kreuzung erzielt.

Sowohl Humus als auch Kompost sind zu Recht die Grundlage des ökologischen Landbaus. Ihre Anwesenheit im Boden erhöht den Ertrag erheblich und verbessert den Geschmack von Gemüse und Früchten. In Bezug auf Eigenschaften und Aussehen sind sie sehr ähnlich, sollten aber nicht verwechselt werden. Humusverrotteter Mist oder Vogelkot. Von Kompost verrottete organische Abfälle verschiedenster Herkunft (aus der Küche verdorbene Lebensmittel, Oberteile, Unkraut, dünne Zweige). Humus gilt als besserer Dünger, Kompost ist besser zugänglich.

http://ogorodum.ru/klematis-varshavska-najk-opisanie-sorta-foto-i-otzyvy.html

Clematis Warsaw Nike (Clematis Warszawska Nike) - Bewertung

Beseitigen Sie alle Zweifel! Diese Blumen sind nicht nur für Frottiergärtner! Auch ein Anfänger kann damit umgehen! Wie einfach Clematis vermehren? Wo Clematis für den Winter stellen?

Clematis ist meine größte Liebe im Garten!

Schöner blüht nichts!

In Zukunft möchte ich ihre prächtige Menge auflösen, damit aus dieser Schönheit die Augen platzen

Ich werde versuchen, all meine Bewunderung in dieser Rezension zu vermitteln. Und wenn es auf Ihrer Website noch keine Waldrebe gibt, hoffe ich, Sie mit der Idee zu infizieren, sie zu züchten!

Lassen Sie uns gleich loslegen!

Hier ist er mein hübscher!

Ich muss sagen, dass er nicht immer mit mir geblüht hat. Sobald ich mit dem Gärtnern anfing, wurde Clematis mein Favorit, und deshalb bestellte ich sofort 2 Setzlinge in einem Online-Shop.

Die Warschauer Nacht war eine davon.

Es gab keinen Platz für ihn, einfach weil es kein Haus auf dem Grundstück gab, an das er gefesselt werden konnte. Es war notwendig, etwas zu lösen, und ich pflanzte es einfach in die Mitte des Grundstücks und kaufte die billigste Metallstütze für die Reben, die für 2 Jahre ausreichte

Nach 2 Jahren hatten wir einen hohen Zaun und ich lief glücklich, um einen Graben für Clematisplantage zu graben!

Alle Fotos wurden diesen Sommer am neuen Zaun aufgenommen.

Letztes Jahr blühte er nach der Transplantation überhaupt nicht. Er kam anscheinend zu sich.

Clematis Landeplatz:

Wenn Sie eine wirklich großartige, prächtige Blüte wünschen, nehmen Sie Platz

von der Südseite des Hauses oder, wie bei mir, in der Nähe des Zauns auch von der Südseite.

Ein separates Gitter ist meiner Meinung nach eine Option, da Kriechpflanzen von allen Seiten vom Wind geblasen werden und Blumen winken.

In diesem Sommer begann eine Nachbarin auf der anderen Seite des Zauns zu fragen, wie alt meine Clematis waren, dass sie so wunderschön blühten und vor Freude über den Zaun kletterten.

Und sie sind nur 3-4 Jahre alt. Sie wurden von Babys gekauft, und ihre Pflanzen sind 15 Jahre alt und blühen nicht, weil sie an der Ostseite des Hauses gepflanzt sind und die meiste Zeit des Tages im Schatten liegen.

Sehen Sie, wie wunderschön eine Blume in der Nähe ist!

Es ist nicht voll erblüht, immer noch mit scharfen Blütenblättern. Sogar auf dem Foto ist eine samtige Blume zu sehen.

Diese Blume blühte vollständig. Seine Größe ist nicht groß, da dies die zweite Blühwelle ist, die ersten Knospen sind die größten.

Blumen "Warschauer Nacht kann 17 cm Durchmesser erreichen

Auf dem Foto unten sehen Sie große untere Blüten.

Siehst du es auch Rosa Blumen!

Dies ist meine andere Clematis "Rouge Cardinal", seine Peitsche fiel zufällig in die "Warschauer Nacht"

Was für eine Schönheit kam in Kombination - Balsam meine Augen!

Nächsten Sommer werde ich es definitiv mit Absicht tun - eine Art Liane in eine andere verweben.

Das kann man aber nicht mit allen Sorten machen.

Wenn Sie sich für diese Art von Gartenpflanzen interessieren, dann lesen Sie auf den Profilseiten über 3 Schnittgruppen.

Wenn Sie sich nicht die Mühe machen möchten, sage ich nur: Kaufen Sie Setzlinge, die sagen, dass die Blütezeit von Juli bis September ist. Diese Clematis können im Herbst abgeschnitten werden und bleiben 50 cm über dem Boden, und im nächsten Jahr geben die Pflanzen neue Triebe, auf denen sie wieder blühen. Sie können nicht vor dem Einfrieren Angst haben, wie der Frühling neue Grüns wächst.

Über die Reproduktion.

Ich habe es aus eigener Erfahrung durchgemacht.

Wenn Sie bereits eine Sorte anbauen und diese sehr mögen, aber noch mehr Pflanzen dieser Sorte möchten, setzen Sie im Juni eine Peitsche ein und bestreuen Sie sie an mehreren Stellen mit Erde. Regelmäßig gießen. Bis zum Herbst bilden sich Wurzeln auf dem Boden in der Nähe und im Frühjahr können junge Setzlinge an einen festen Platz verpflanzt werden.

Clematis Pflege.

Ehrlich gesagt mache ich mir darüber überhaupt keine Sorgen. Ich mache etwas, wann immer es geht und wann freie Zeit auftaucht.

Natürlich sollte das Pflanzen von Zeit zu Zeit unkraut gemacht und während der Hitze bewässert werden.

Wenn ich mich erinnere, gehe ich, um sie zu füttern. Dies geschieht am besten im Frühjahr und während der Knospenbildung.

Da Clematis eine Rebe ist, muss sie natürlich auf einem Spalier angeordnet oder mit einer Schnur zusammengebunden werden.

Abhängig von der Klimazone, in der Sie leben, besteht möglicherweise ein Bedarf an Clematis für den Winter. Ich bedecke sie Anfang Oktober mit Fichtenzweigen. Noch ist nichts eingefroren.

Ich kann jedem nur empfehlen, diese wunderschönen Blumen auf Ihrem Grundstück zu haben!

Wenn Sie die Farbe Lila nicht mögen, finden Sie völlig unterschiedliche Farben und Schattierungen der Sorte. Mein persönlicher Traum ist es, eine blaue Waldrebe zu pflanzen.

Vielen Dank an alle, die Ihre Aufmerksamkeit gesucht haben!

Wenn Sie Blumen mögen, dann wird Ihnen diese Bewertung über eine Frottiertulpe sicherlich gefallen

http://irecommend.ru/content/razveyu-vse-somneniya-eti-tsvety-ne-tolko-dlya-makhrovykh-sadovodov-spravitsya-dazhe-novicho

Clematis Warsaw Night

Clematis Warsaw Nike (Clematis Warszawska Nike) ist eine blühende polnische Sorte. Die Blüten sind dunkel, lila-lila mit goldenen Staubblättern. Spät blühende Sorte. Sie blüht im Juli und September. Die Höhe beträgt 2-3 Meter. Die Blüte hat einen Durchmesser von 16-18 cm und eine Winterhärte von 4 (-35 ° C).

Clematis - mehrjährige Pflanze, die von vielen Gärtnern geliebt wird, gehört zur Gruppe der Weinreben. Ziemlich unprätentiöse Pflanze, die keine besondere Sorgfalt erfordert und sich durch ihre malerische Schönheit auszeichnet. Clematis blühen den ganzen Sommer über, leuchtende Blüten in verschiedenen Farben vor dem Hintergrund von üppigem grünem Laub. Nach verschiedenen Quellen von Clematis gibt es eineinhalb bis dreitausend. Sie unterscheiden sich in Größe und Struktur der Blüte, Farbe, Blütezeit und anderen Merkmalen. Clematis ertragen selbst die strengsten Winter ziemlich ruhig, aber die Voraussetzung ist, einen sicheren Unterschlupf für sie zu schaffen.

Clematis Warszawska Nike Landeplatz. Clematis - Licht liebende Pflanze. Die Landung sollte sonnig und windgeschützt sein. Die Waldrebe wächst am besten auf der Süd-, Südost- und Südwestseite. Ein wenig Schatten schadet ihnen nicht, Hauptsache, die Pflanze ist mindestens 5-6 Stunden am Tag der Sonne ausgesetzt.

Boden für Clematis Warsaw Nike (Clematis Warszawska Nike). Der beste Boden ist fruchtbarer loser Lehm, der Wasser gut durchlässt. Saure, schwere oder salzhaltige Böden sind nicht für Clematis geeignet.

Pflanzen von Clematis Warsaw Nike (Clematis Warszawska Nike). Die beste Zeit, um Clematis zu pflanzen, ist der Frühling oder der frühe Herbst. Vor der Landung stellen wir ca. 2 Meter hohe Stützen auf. Es ist wichtig, dass sich die Stützen nicht in der Nähe der Wand befinden, da sonst das Wasser, das während des Regens vom Dach fließt, die Anlage überflutet. Dies ist inakzeptabel. Untersuchen Sie vor dem Pflanzen das Wurzelsystem und lassen Sie die trockenen Wurzeln einige Stunden in Wasser einweichen. In die Pflanzgrube zum Gartenboden Humus, Sand, Liter Holzasche und 100 g Kunstdünger geben. Aus der vorbereiteten Mischung formen wir einen Hügel, setzen einen Sämling darauf und glätten die Wurzeln. Die Wurzeln mit Erde bestreuen und den Wurzelhals vertiefen, um die Waldrebe vor dem Einfrieren zu schützen. Nach dem Pflanzen gießen wir die Pflanze und mulchen den Boden darum herum. Es ist ratsam, die Pflanze vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Zu diesem Zweck können Sie Einjährige (Ringelblume, Ringelblume) oder Stauden mit einem flachen Wurzelsystem (Phlox, Kamille, Iris) anpflanzen.

Clematis Warszawska Nike (Clematis Warszawska Nike). Die Clematis-Pflege besteht aus dem Auflockern des Bodens und der Unkrautbekämpfung. Die Pflanzen reichlich gießen, aber nicht füllen. Im ersten Jahr nach der Pflanzung düngen wir nicht, in den folgenden Jahren im Frühjahr während des aktiven Wachstums fügen wir Stickstoff hinzu, während des Knospens - komplexer Mineraldünger, nach der Blüte, im August schließen wir Stickstoff von der Fütterung aus, wir bringen nur Phosphor und Kalium ein. Im ersten Jahr nach dem Pflanzen entfernen wir alle Knospen. Um die Entwicklung von Seitentrieben zu stimulieren, können Sie die Spitze der Rebe kneifen. Im Wachstumsprozess führen wir ein Strumpfband zur Unterstützung durch.

Clematis Warszawska Nike richtig beschneiden. Der Herbst-Clematisschnitt wird zu Beginn des kalten Wetters, jedoch vor dem Einsetzen des Frosts durchgeführt. Im ersten Lebensjahr für alle Arten von Waldreben gilt die Regel: Lassen Sie einen kräftigen Trieb stehen und schneiden Sie ihn auf einer Höhe von 20 bis 30 cm. Dies wird in der nächsten Saison die Entwicklung neuer Seitentriebe provozieren. In den Folgejahren müssen alle trockenen, erkrankten, verdickenden Triebe entfernt werden, danach erfolgt der Vorwinterschnitt direkt. Die Schnitttechnik hängt davon ab, zu welcher Gruppe die Liane gehört, je nach Art der Blüte. Es gibt drei davon:

1. Blüht auf den Trieben des letzten Jahres.

2. Blüte in zwei Begriffen: zu Beginn des Sommers bei den Trieben des letzten Jahres, am Ende - bei den Trieben dieses Jahres.

3. Blüht an jungen Trieben, die im Frühjahr wachsen. Bei solchen Clematis sterben im Winter alle Triebe des letzten Jahres ab, und im Frühjahr bilden sich neue Triebe.

Clematis zweite Gruppe, die zweimal pro Saison blüht. Für sie ist ein leichter Schnitt geeignet, die Triebe werden auf eine Höhe von 1,0 bis 1,5 m gekürzt. Außerdem gibt es eine universelle Art des Schnittes, wenn die Triebe relativ gesehen durch einen zu einem Stumpf geschnitten werden, der andere wird nur oben geschnitten. Diese Technik ist sogar nützlich, weil das Ergebnis eine Verjüngung der Büsche ist. Und die Blüten solcher Pflanzen werden gleichmäßig über die gesamte Oberfläche der Rebe verteilt.

Shelter Clematis Warsaw Nike (Clematis Warszawska Nike). Die Vorbereitungen für den Schutz der Waldrebe beginnen mit dem Einsetzen des Nachtfrosts. Spud die Basis des Busches auf eine Höhe von 10-15 cm mit Humus, Kompost oder einfach Gartenerde. Diese Technik schützt Pflanzen vor leichtem Frost. Das letzte Stadium vor Clematis Shelter ist die Vorbeugung von Pilzkrankheiten. Besprühen Sie den Boden um die Büsche mit einer Fungizidlösung und streuen Sie dann Holzasche darüber. Schließlich bedecken wir Waldrebe, wenn der Boden zu frieren beginnt und die Lufttemperatur auf 5-6 Grad unter Null sinkt. Auf dem Boden bilden wir ein Substrat aus Fichtenzweigen, trockenen Blättern oder Reisig. Wir legen ihnen gedrehte Triebe auf und wickeln sie mit Abdeckmaterial (Spinnvlies, Agrotex oder Lutrasil) ein. Eine Schicht trockener Blätter oder Fichten darauf legen und zusätzlich vor Feuchtigkeitsschiefer oder Dachmaterial schützen. Die Verwendung eines Films ist unerwünscht: Er verhindert den Luftaustausch und erzeugt an klaren Tagen scharfe Temperaturabfälle, die sich tagsüber aufheizen und nachts schnell abkühlen. Es ist wichtig sich zu erinnern! Clematis Shelter wird nur bei trockenem, klarem Wetter durchgeführt. Wenn im Winter die Schneedecke nicht ausreicht, werfen Sie selbst Schnee auf die Unterstände. In strengen Wintern kann sogar eine geschützte Pflanze leicht einfrieren, aber auch in diesem Fall kann sie relativ leicht wiederhergestellt werden und blüht gut, wenn auch zu einem späteren Zeitpunkt.

Clematis Warszawska Nike Reproduktion. Wir vermehren Clematis, indem wir den Busch im Alter von 5 Jahren und älter teilen. Seitlich trennen wir den Schaufelteil des Wurzelsystems und pflanzen ihn als eigenständige Pflanze.

Die Verwendung von Clematis Warsaw Nike (Clematis Warszawska Nike) in der Gartengestaltung. Clematis ist eine unglaublich dekorative Kletterpflanze. Mit ihm können Sie den Eingang zum Haus oder zur Veranda schmücken, den Pavillon oder den Bogen, die Pergola schmücken. Aus Clematis können Sie mehrfarbige Säulen, Pyramiden und Ränder erstellen. Sie können die Rolle von Bodendeckerpflanzen spielen. Sie können Clematis auf dem Balkon und drinnen in breiten, tiefen Behältern anbauen.

Der Online-Shop für Gartenpflanzen "Garshinka" verfügt über die größte Sammlung von Pflanzen und liefert sorgfältig Pflanzenmaterial aus der ganzen Welt in ganz Russland. Wir garantieren die Qualität und Qualität des gelieferten Materials. Die versandfertigen Pflanzen werden unter besonderen Bedingungen gelagert. Pakete werden zuverlässig verpackt. Wir benachrichtigen Sie über den Versand und kontrollieren das Paket auf dem Weg. Wir arbeiten zu 100% im Voraus, um die besten Noten für Sie zu reservieren und eine pünktliche Lieferung ohne Porto und Provisionen zu garantieren.

Wir empfehlen den Kauf von Gartenpflanzen im Garshinka-Onlineshop erfahrenen und unerfahrenen Gärtnern, Landschaftsgestaltern und Kaufgemeinschaften. Für jeden Käufer gibt es ein einzigartiges Angebot. Hier können Sie eine Vielzahl von Pflanzgut kaufen: Rosensetzlinge, Obst- und Zierbäume und -sträucher, alle Nadelbaumgruppen, Standardarten, Rhizome mehrjähriger Blüten, Zwiebelherbst- und Frühjahrspflanzungen, Rasengrassamen, Düngemittel und Schädlingsbekämpfungsmittel.

http://www.garshinka.ru/tovar/klematis-warszawska-nike

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen