Orchideen

Wachsende chinesische Nelken für eine stilvolle Dekoration des Gartengrundstücks

Um die ursprüngliche Landschaft zu schaffen, gibt es eine Vielzahl von Pflanzen. Es lohnt sich jedoch, chinesische Nelken anzubauen. Ihre üppigen und farbenfrohen Knospen schmücken seit langem die Gärten unserer Landsleute. Wenn die Blütezeit kommt, verwandelt sich der Garten in eine Oase des Vergnügens, in der Sie eine gute Zeit haben können. Wie sieht eine chinesische Nelke aus und was ist das Geheimnis ihres Anbaus? Versuchen wir, Antworten auf diese wichtigen Fragen zu finden.

Buntes Mosaik zu unseren Füßen

Wer barfuß auf dem seidigen Gras laufen musste, weiß, woran es Freude macht. Wenn man jedoch auf den Blumenteppich tritt, fällt einem kaum jemand ein. Es ist diese Schönheit, die Gärtner kreieren und die chinesische Nelke wachsen lassen. Die Pflanze gehört zu den blühenden Stauden, wird aber in Breitengraden mit kühlem Klima jedes Jahr gesät. Ihre Höhe variiert zwischen 10 und 50 cm. Zarte Triebe mit vielen Knollen sind mit spitzen Blättern verziert, die sich manchmal nach unten kräuseln.

Während der Blütezeit „leuchten“ die Büsche mit einem hellen Mosaik aus vielen Schattierungen:

Das Wachsen der chinesischen Nelke ist eine sehr angenehme Aktivität, da Sie verschiedene Pflanzensorten verwenden können. Einige sind zweifarbig. Andere sind gesprenkelt. Es gibt gestreifte Exemplare und sogar mit reich verzierten "Augen". Die Struktur der Knospen ist frottiert, einfach und halbgefüllt. Je nach Art hat der Blütenstand bis zu etwa 20 Blütenblätter mit feinen Kerben oder exquisiten Fransen.

In mittleren Breiten blüht die Pflanze 2,5 Monate. Die ersten Knospen blühen im Juni und die letzten 2 Wochen vor dem Ende des Sommers.

Wachsende chinesische Gartennelke: Grundregeln

Auch ein unerfahrener Gärtner kann die Datscha mit exotischen Blumen verzieren. Einige Sorten können sich durch Selbstsaat vermehren. In der kalten Jahreszeit werden die Samen einer natürlichen Schichtung unterzogen, und wenn sich der Boden erwärmt, keimen sie. Infolgedessen erscheint auf dem Blumenbeet ein Mosaik aus hellen Farben.

Um eine jährliche Nelke aus Samen zu züchten, müssen verschiedene Bedingungen erfüllt sein. Zuallererst ist es wichtig, den richtigen Zeitpunkt zu wählen, um eine Pflanze im Freiland zu pflanzen. Dies geschieht normalerweise Anfang Mai, wenn sich der Boden leicht erwärmt. Hauptsache nachts gibt es keinen Frost, sonst kann die Nelke leiden.

Um die Pflanze zu schützen, ist es ratsam, einen Schutz aus Plastikfolie zu bauen.

Vor dem Einpflanzen der chinesischen Gewürznelke werden die Samen etwa 20 Minuten lang in einer speziellen Flüssigkeit (Bernsteinsäure) eingeweicht. Dann werden sie bei einer Temperatur von 18 ° C leicht getrocknet und dann ausgesät.

Die Bodenvorbereitung umfasst:

Pflanzenmaterial im Abstand von 5 mm verteilen. Sonst sind die Sprossen sehr dünn und schwach. Die optimale Temperatur für den Anbau chinesischer Nelken aus Samen am Tag liegt bei + 20 ° C. Nachts nicht unter 15 ° C Nach 21 Tagen erscheinen die ersten Grüns. Wenn die Ernten dick sind, reicht es aus, sie zu verdünnen.

Eine erwachsene Pflanze sieht wunderbar aus:

  • auf dem Hintergrund des Rasengrases;
  • anstelle von Bordsteinen in den Gartengassen;
  • in Blumenkompositionen;
  • auf den alpinen Hügeln.

Da der Winter in mittleren Breiten normalerweise verlangsamt ist, ist es besser, die chinesische Nelke mit Hilfe von Setzlingen anzubauen. Die Praxis zeigt, dass diese Methode viel billiger und sicherer ist. Welche Schritte sind erforderlich, um einen Originalteppich mit leuchtenden Farben zu erhalten? Wir werden alle Aktionen schrittweise analysieren.

Sämlinge und ein schöner Blumengarten

Menschen, die sich an herrlichen Blumenbeeten in Stadtparks erfreuen, stellen fest, dass dahinter enorme Arbeit steckt. Helle Blüten erfordern besondere Aufmerksamkeit. Daher muss der Fall mit Weisheit angegangen werden. Zunächst werden die Behälter mit fruchtbarem Boden gefüllt. Dann Ende Februar oder Anfang März wird die Pflanze gesät.

Um die Blütezeit zu verlängern, wird im April Pflanzgut in den Boden gesenkt.

Bedecken Sie die Samen mit einer dünnen Schicht Erde, die Sie aus einer Sprühflasche gewässert haben. Die Behälter werden an einem gut beleuchteten Ort aufgestellt. Um das Wachstum der Blüten zu beschleunigen, regelmäßig gießen. Wenn die Sämlinge aushärten, werden sie in andere Töpfe umgepflanzt. Um die Entwicklung von Seitentrieben anzuregen, muss man wissen, wie man die chinesische Nelke einklemmt. Gärtnern wird geraten, die Prozedur sehr sorgfältig durchzuführen. Schneiden Sie dazu die Oberseite der Pflanze ab und lassen Sie 2 oder 3 Paar Blätter auf dem Trieb zurück. Im Laufe der Zeit verwandelt sich die Pflanze in einen exquisiten Busch, besetzt mit Miniaturknospen.

In den letzten zehn Jahren des Aprils wird die chinesische Nelke regelmäßig zum Härten an die frische Luft gebracht. Dank dieser Prozedur gewöhnt sie sich an die neuen Bedingungen und wird nach dem Aussteigen weniger krank. Pflanzte nach dem 15. Mai eine Blume auf ein Bett und konzentrierte sich dabei auf die Wetterbedingungen.

Stellen Sie die Büsche vorzugsweise in einem Abstand von ca. 30 cm zueinander auf.

Anständige Pflege für luxuriöse Blumen

Ein häufiger exotischer Gast auf dem Territorium von Landhäusern ist eine mehrjährige chinesische Nelke. Es ist überhaupt nicht schwierig zu züchten, und die Blume wächst auf jeder Art von Erde. Die Pflanze wird zur Bildung von Mixborders, Rabatok und Designbetten verwendet.

Dank der harten Arbeit der Züchter gibt es viele verschiedene Arten chinesischer Nelken:

Nach nur wenigen Begegnungen sind die besonderen Merkmale der Pflanze, die sich in der Höhe des Strauchs, der Form einer Knospe und der Farbe der Blütenblätter äußern, leicht zu erkennen. In letzter Zeit lieben Gärtner die chinesische Frotteemischung mit rosa Nelken, die keine besondere Pflege erfordert.

Es reicht aus, die Grundregeln zu befolgen:

  • gleichmäßige Befeuchtung;
  • regelmäßige Bodenlockerung;
  • Befruchten der Blüte mit komplexen Düngemitteln (mindestens 3-mal pro Saison);
  • Schneiden von verblassenden Blütenständen;
  • Entfernen des Grüns für den Winter (die Triebe bleiben 10 cm hoch);
  • Schutzbau bei starkem Frost.

Bei der Wahl eines Pflanzplatzes für Gewürznelken ist es außerdem wichtig, den Bedarf an Sonnenlicht zu berücksichtigen. Die besten Halbschatten oder Freiflächen.

Chinesische Nelkenkrankheit warnen

In einigen Fällen beginnt die Pflanze jedoch aus folgenden Gründen zu schmerzen:

  • dichte Pflanzungen auf einem Bett;
  • Überfluss an Feuchtigkeit;
  • Mangel an Kalzium im Boden;
  • überschüssiger Stickstoff;
  • Verwendung einer großen Menge Dünger.

Sogar die Nachbarschaft mit anderen Blumen führt manchmal zum Auftreten von gelbem Laub und schwachen Trieben. Zum Beispiel infizieren Tulpen eine chinesische Nelke mit einem Pilz. Und wenn Sie eine Blume länger als 5 Jahre in einem Bett wachsen lassen, verliert sie ihre Attraktivität. Wenn solche Fälle auftreten, müssen sie sofort von gesunden Farben entfernt werden.

Chinesische Nelkenvermehrung

Die mehrjährige chinesische Nelke wird auf drei Arten vermehrt:

  • Pfropfen;
  • Buschteilung;
  • Aussaat von Samen.

Für die erste Methode werden Triebe verwendet, an denen es keine Knospen gibt, aber Blattknoten (mindestens 4). Schneiden Sie den Stiel von den unteren Knoten ca. 1 cm ab, machen Sie einen kleinen Einschnitt, reißen Sie das Laub ab, legen Sie es in Sand und bedecken Sie es mit Polyethylen. Das Wurzelsystem bildet sich nach 21 Tagen.

Mit Hilfe der Teilung des Busches vermehren sich die Büsche der Nelkenarten, die eine kräftige Wurzel haben. Der Vorgang wird im Frühjahr durchgeführt, wenn sich der Boden gut erwärmt. Zuerst werden die Büsche gegraben und dann in Teile geteilt. Die erhaltenen Proben werden in die Vertiefungen gegeben, mit Erde bedeckt und angefeuchtet. Im Hochsommer verwurzelt die Pflanze und verwöhnt das Auge mit üppigem Grün.

Erstaunliche Blume - Chinesische Nelke kann ein Highlight jedes Gartengrundstücks sein. Schließlich erfordert sein Anbau keine besonderen Fähigkeiten. Befolgen Sie einfach ein paar einfache Regeln und das Ergebnis lässt nicht lange auf sich warten. Lassen Sie die Gärten unserer Landsleute dem im Buch der Menschheitsgeschichte beschriebenen Paradies der Genüsse ähneln.

http://glav-dacha.ru/vyrashhivanie-kitayskoy-gvozdiki/

Chinesische Nelke mehrjährig und jährlich Anbau von Saatgut bis Setzling Pflanzung und Pflege

Jeder wählt Haustiere aus der Vielzahl von Farben nach Ihrem Geschmack. Zu sagen, welche Blume besser oder schlechter ist, ist eine undankbare Aufgabe. Sie alle sind zweifellos gut, auch wenn sie einzigartig sind. Die chinesische Nelke hat eine originelle Schönheit und eine Reihe von Merkmalen, die es jedem Blumenliebhaber ermöglichen, sie zum Wachsen zu empfehlen.

Mit diesen hellen Farben in verschiedenen Farbtönen können Sie alles dekorieren: ein Blumenbeet, eine Gebäudefassade, Bordsteine, einen Balkon (sie eignen sich gut für Containerpflanzungen, wodurch sie eine mobile Dekoration darstellen). Die Blüte der chinesischen Nelke ist großartig, ziemlich lang. Die Pflanze ist pflegeleicht. Wenn sich die chinesische Nelke nicht auf Ihrer Website niedergelassen hat, wird sie höchstwahrscheinlich nach einer ausführlichen Überprüfung zu einem Ihrer Favoriten, und Sie möchten ihr einen Platz im Garten geben.

Wenn die chinesische Nelke blüht

Chinesischer Terry der Gartennelke, der vom Samen wächst, wenn ein Foto gepflanzt wird

Die Blütezeit der chinesischen Nelke dauert von Juni bis August. Bisher zielen die Bemühungen der Züchter darauf ab, Hybriden mit früherer und längerer Blüte zu schaffen.

Blumen haben einen subtilen Duft. Nach der Blüte reifen leicht verlängerte Samen und können beschädigt werden, wenn sie unachtsam behandelt werden.

Carnation Chinese wächst Buschhöhe von 10-15 cm auf einen halben Meter. Stängel dünn, aufrecht, einige Sorten haben charakteristische Knötchen. Blattplatten von länglicher Form mit spitzen Spitzen, die je nach Sorte paarweise angeordnet sind, können schmal oder breiter sein und sich an den Enden leicht verdrehen. Die Blätter und Stiele sind grün, können eine bläuliche Blüte haben.

Kultivierte chinesische Nelke seit 1702. Es ist eine mehrjährige Pflanze, aber unter den Bedingungen Zentralrusslands werden ein- und zweijährige Sorten angebaut. Auch in der Floristik ist die chinesische Nelke gefragt: Sie wird nicht nur im Amateurbereich, sondern auch im industriellen Maßstab angebaut.

Wann pflanze ich eine chinesische Nelke mit Samen in den Boden?

Samen des Nelken Chinesefotos

In Zentralrussland werden am häufigsten einjährige Sorten chinesischer Nelken angebaut, die sich noch besser durch Setzlinge vermehren lassen. Mehrjährige oder zweijährige Sorten können sofort in ein Blumenbeet gesät werden. Es ist möglich, die Samen sofort auf dem Beet (im Freiland) zu säen, wenn sich die Erde im Bereich von 15-18 ° C erwärmt und die Lufttemperatur 20 ° C erreicht. Etwa in Bezug auf solche Bedingungen treten in der zweiten Mai-Dekade.

Vor der Aussaat die Samen 20 Minuten in einer Bernsteinsäurelösung einweichen, die gemäß den Anweisungen zubereitet wird. Geben Sie sie ein wenig trocken, aber nicht vollständig trocknen, Sie können nur mit einer Papierserviette nass werden.

Grabe eine Stelle, entferne Unkraut. Stellen Sie die Bärte mit einer Tiefe von 1-2 cm her. Mischen Sie die behandelten Samen mit Agrovermiculite, säen Sie sie vorsichtig aus und bestreuen Sie sie mit Agrovermiculite. Pflanzen anfeuchten (es ist besser, mit einem feinen Sprühgerät zu sprühen, da der Boden leicht feucht und nicht überflutet sein sollte). Um die täglichen Temperaturschwankungen zu schützen, decken Sie diese über Nacht mit einer Folie ab oder bauen Sie ein Gewächshaus über den Feldfrüchten.

Unter diesen Bedingungen keimen die Samen über 3 Wochen. Wenn die Triebe wachsen und kräftiger werden, geben Sie ein paar dieser Blätter, es ist notwendig, die Ernte zu verdünnen und dabei einen angenehmen Abstand zu lassen. Pflanzen, die zum Ausdünnen herausgerissen wurden, können als Keimlinge verwendet werden.

In Regionen mit gemäßigt kalten Wintern werden gute selbstsaatende Nelken festgestellt.

Wachsende chinesische Gartennelkensämlinge zu Hause

Chinesische Kultivierung der Gartennelke von den Samenfotos der Triebe

Beginnen Sie Ende Februar und Anfang März mit der Aussaat chinesischer Nelken für Setzlinge (einige Gärtner empfehlen die Aussaat bereits im Januar, wenn Sie einen frühen Frühling in Ihrer Region haben). Sie benötigen einen Container oder einen breiten Container. Setzen Sie eine Drainage auf den Boden, füllen Sie sie mit einem universellen Substrat für den Anbau von Sämlingen oder bereiten Sie sie selbst vor: Gartenerde mit zusätzlichem Sand und Vermiculit.

  • Verteilen Sie die Samen auf der Oberfläche des Bodens, bestreuen Sie sie mit Vermiculite (es fördert die Keimung der Samen) und sprühen Sie sie aus einem feinen Spender.
  • Stellen Sie den Erntetank auf die helle Fensterbank, halten Sie die Lufttemperatur auf 20 ° C, der Boden sollte ständig feucht sein. Sie können den Film nicht abdecken.
  • Wenn die Triebe notwendig erscheinen, um die Temperatur auf ein Niveau von 15-17 ° C zu senken, damit sie sich nicht dehnen.
  • Nach dem Erscheinen von zwei echten Blättern keimen die Pflanzen in getrennten Behältern, in denen die Sämlinge bis zur Verpflanzung auf offenem Boden weiter wachsen.
  • Wenn die Pflanzen wachsen, kneifen Sie die Spitzen und lassen 4 echte Blätter und was höher ist, schneiden Sie sie mit einer Schere. Dies provoziert das Wachstum von Seitentrieben und ermöglicht es Ihnen, kräftige Sträucher mit reichlich Blüten zu erhalten.

Sämlinge der chinesischen Gartennelke sehen wie ein Foto aus

Es ist möglich, wieder in den Boden zu pflanzen, wenn die Gefahr des Rückfrosts vollständig überwunden ist. Pflanzen können zu diesem Zeitpunkt bereits Farbe werfen. Härten Sie die Setzlinge eine Woche vor dem Pflanzen aus - bringen Sie sie zuerst einige Stunden in den Garten und verlängern Sie dann die Zeit, in der die Setzlinge die Nacht im Freien verbringen können.

Umpflanzen durch Umladung von erdigem Koma. Luna muss für diese Größe geeignet sein. Der Wurzelhals ist bündig mit der Bodenoberfläche.

Wie man Nelkensämlinge kneift video:

Wachstumsbedingungen für die chinesische Nelke im Freiland

Chinesische Gartennelke - eine mehrjährige Pflanze. In der Regel bildet sich im ersten Jahr nach der Aussaat ein kräftiger, gesunder Strauch, und in den folgenden Jahreszeiten beginnt eine üppige Blüte (in der ersten Vegetationsperiode können noch mehrere Knospen erscheinen). Darüber hinaus wurden viele einjährige Sorten für die Blüte im ersten Jahr entwickelt - sie blühen einige Wochen nach der Aussaat.

Anbau von Nelken ist einfach, Sie sollten nur einige der Empfehlungen befolgen. Alles beginnt mit der Wahl eines Landeplatzes. Damit die Pflanze gut wächst, ist es notwendig, einen entwässerten Bereich ohne stehende Feuchtigkeit zu wählen. Landen Sie nicht im Flachland, wenn sich das Grundwasser in der Nähe der Oberfläche befindet, bauen Sie ein Hochbett. Perfekt fühlt sich die chinesische Nelke auf der gepflegten Gartenerde an. Ideale Lehmböden.

Jährliche Pflanz- und Pflegefotos der chinesischen Gartennelke

Kann im offenen sonnigen Bereich und im Halbschatten gepflanzt werden - die Blüte ist gleichermaßen üppig. Zur Unterstützung des Blüteprozesses ist eine Düngung nicht überflüssig. Graben Sie vor dem Pflanzen unter Summen oder Kompost. In einem starken Schatten kann die Pflanze eine kleine Menge Knospen pro Saison produzieren, aber sie trägt nicht viel Dekorativität.

Auch in den jährlichen Sorten der Saison wächst Rhizom. Damit sich die Pflanzen nicht gegenseitig stören, beträgt der optimale Abstand zwischen ihnen 20 cm. Die Verdickung der Pflanzungen führt zu einer schlechten Luftdurchlässigkeit, die zur Niederlage von Krankheiten führen kann.

Absolut für alle Pflanzen gilt die Samenvermehrung, Stauden können durch Teilen des Busches vermehrt werden.

Chinesische Stecklinge der Reproduktionsnelke

Die mehrjährige chinesische Nelke brütet vegetativ.

Zuerst können Sie Stecklinge wurzeln. Verwenden Sie Triebe ohne Knospen, die 3-4 Blattknoten haben. Schneiden Sie den Stiel ab, treten Sie etwa 1 cm vom unteren Knoten zurück, entfernen Sie alle Blätter (den Knoten) und machen Sie ein paar Längsschnitte. Entfernen Sie auch die restlichen Blätter und kürzen Sie die obersten um die Hälfte. Gepflanzter Stiel in vorgebrannten Sand gepflanzt, einschenken, mit einem Glas bedecken oder Plastikflasche abschneiden. Der Sand sollte nicht austrocknen. Der Stiel wird nach 3 Wochen Wurzeln schlagen, dann kann er in offenen Boden umgepflanzt werden.

Reproduktion durch Schichtung

Hohe Büsche (Höhe 0,5 m) können durch Schichtung vermehrt werden. Machen Sie dazu ein Loch, biegen Sie den Stiel auf den Boden, schneiden Sie den Knoten ein - an dieser Stelle sollte Kontakt mit dem Boden sein, befestigen Sie die Stecklinge mit einer Klammer, streuen Sie Erde ein, die Spitze des Sprosses sollte sich über der Bodenoberfläche befinden. Wasser während der gesamten Bewurzelungszeit. Trennen Sie in der nächsten Saison den jungen Spross von der Mutterpflanze und der Transplantation.

Teilender Busch

Die Fortpflanzung durch Teilen des Busches ermöglicht es Ihnen, mehrere neue Pflanzen zu erhalten, wobei alle Zeichen (doppelte, farbige Blütenblätter) vollständig erhalten bleiben. Die Methode selbst ist nicht kompliziert, aber nicht für alle Sorten geeignet. Die meisten von ihnen haben eine Pfahlwurzel, sie können nicht geteilt werden. Sorten mit gut entwickelten Rhizomen können versuchen, sich zu teilen. Die beste Zeit ist der Frühling vor der Blüte. Grabe einen Busch sorgfältig aus und teile ihn in mehrere Teile, von denen jedes drei lebende Wachstumspunkte enthalten sollte. Pflanzen Sie Delenki in vorbereitete Löcher für die Größe des Wurzelsystems, drücken Sie die Erde mit Palmen um den Keimling, gießen Sie.

Wie man chinesische Nelken im Freien pflegt

Chinesische Gartennelkenbearbeitung von den Samen, wenn ein Foto gepflanzt wird

Damit chinesische Nelkenbüsche anfangen zu büschen, ist es notwendig, die Stängelspitzen im Keimlingsstadium einzuklemmen (siehe Video oben).

Nach dem Anpflanzen im Freiland benötigt die chinesische Nelke mäßiges Gießen, Jäten und regelmäßige Düngung. Stauden müssen für den Winter vorbereitet sein.

Wie man wässert

Die chinesische Gewürznelke regelmäßig und mäßig gießen. Bei starker Hitze reichlich Wasser, aber die Feuchtigkeit nicht stagnieren lassen.

Den Boden regelmäßig lockern und Unkraut von der Baustelle entfernen.

Wie man füttert

Zu blühen war üppig, erfordert die Fütterung. Es ist ausreichend, 2-3 Mal pro Saison zu füttern (nach dem Umpflanzen der Setzlinge, zu Beginn und während der Blüte). Einige Gärtner halten es für zulässig, Ergänzungsmittel bis zu dreimal im Monat anzuwenden. Kali und komplexe Düngemittel mit einer geringen Stickstoffdosis bevorzugen.

Beschneiden

Schneiden Sie verblasste Knospen aus den Büschen (Sie können einige Samen sammeln lassen). Um mehrjährige Sträucher (etwa einen halben Meter) zu verjüngen, können sie bis August ein wenig geschnitten werden.

Winterhärte Nelken Chinesisch

Im Herbst beschneiden zwei- und mehrjährige Nelken die Stängel und lassen eine Länge von ca. 10 cm über der Bodenoberfläche zurück. Pflanzen Sie trockenes Laub und Fichtenzweige, nach Schneefall gießen Sie zusätzlich Schneeverwehung.

Krankheiten und Schädlinge

Chinesische Nelken sind bei richtiger Pflege keinen Krankheiten und Schädlingen ausgesetzt. Voraussetzungen für das Auftreten von Krankheiten sind eine Überfeuchtung des Bodens, eine Verdickung der Pflanzungen, eine Überfütterung mit Düngemitteln (ein Überschuss an Stickstoff im Boden ist besonders schädlich) oder umgekehrt ein Kaliummangel. Auch die chinesische Nelke ist denselben Pilzkrankheiten ausgesetzt wie Tulpen - pflanzen Sie sie nicht nebeneinander. Die Kultivierung einer Nelke an derselben Stelle für mehr als 5 Jahre wird im Hinblick auf die Prophylaxe nicht empfohlen, da die Herbstpflanzung mit einem Fungizid behandelt wird.

Wenn rote oder trockene Flecken auf der Pflanze erscheinen, verdorren die Büsche unabhängig von der Bewässerung, die betroffenen Pflanzen müssen zerstört werden (um die Krankheiten der anderen zu vermeiden), und die Bepflanzung muss mit einem Fungizidpräparat behandelt werden.

Insektizidbehandlung hilft, Spinnmilben oder andere Schädlinge auszurotten.

Chinesische Gartennelke im Landschaftsbau

Chinesische Gartennelke im Landschaftsdesignfoto

Dank des Pomps und der Helligkeit des Blühens der Nelke werden die Chinesen von vielen Gärtnern geliebt.

Ordentlich niedrige Büsche sehen auf Gartenwegen gut aus. Sie werden zum Borten von Blumenbeeten verwendet, um lebendige Ränder zu schaffen und den Fassaden eine malerische Note zu verleihen. Eine Insel oder ein Blumenstrauß auf dem Hintergrund eines Rasens ist eine großartige Möglichkeit, chinesische Nelken in der Landschaftsgestaltung zu verwenden. Wenn Sie auf einer alpinen Rutsche wachsen, müssen Sie auf den Nährwert des Bodens achten.

Halbe Meter lange Exemplare werden als Hintergrundpflanzen dienen. Sie können verschiedene Sorten kombinieren, indem Sie Höhe und Farbe miteinander kombinieren.

Chinesische Nelken wachsen nicht nur auf persönlichen Grundstücken, sondern sind auch häufig in Parks und auf Plätzen zu sehen.

Die Herkunft des Namens und etwas Geschichte

Chinesische mehrjährige Blumen-Fotos der Gartennelken

Gewürznelken nennt man diese Pflanze in Russland. Die chinesische Nelke (Dianthus chinensis) bedeutet auf Lateinisch „göttliche Blume“, die zweite Komponente des Namens ist auf das Herkunftsland zurückzuführen. Es war aus China, dass es nach Europa kam, und lebt auch in der natürlichen Umwelt in Korea und der Mongolei.

Der Ursprung der Nelke ist in Legenden gehüllt. Es ist göttlich, weil es von Zeus und Jupiter geliebt wurde. Und es gab Blumen dank des Zorns von Artemis, der das Cowgirl traf. Er ärgerte die Göttin der Jagd mit ärgerlichem Gesang, diese Blume erschien aus den Tropfen seines Blutes. Die ganze Geschichte der Popularisierung der Nelke ist mit Kampf und Trauer verbunden. Diese wunderschöne stolze Blume, die wie eine Fackel leuchtet, wurde zum Symbol großer historischer Ereignisse (Französische Revolution, Großer Oktober, Zweiter Weltkrieg).

Die chinesische Nelke ist ein „friedlicheres“ Mitglied der Nelkenfamilie. Die Besonderheit der Art waren anfangs burgunderfarbene Striche auf den Blütenblättern. Mehr als dreihundert Jahre aktive Züchtungsarbeit haben das Erscheinungsbild der Pflanze wesentlich verändert. Es gibt viele Sorten mit monochromen Farben (weiß, pink, rot, lila, burgund, lila und sogar blau).

Es gibt zweifarbige Sorten: Die Kanten der Blütenblätter sind dunkel, oder umgekehrt, der Kern ist dunkel mit einem helleren Farbton oben auf dem Blütenblatt. Es gibt eine einfache, eine Frottier- und eine Halbdoppelform. Eine einfache Krone besteht aus 5 Blütenblättern, an den Enden befinden sich Kerben und Fransen; Eine Frottierblume besteht aus mehreren Reihen von Blütenblättern. Je nach Sorte variiert der Durchmesser der Krone zwischen 1 und 4 cm.

Die besten Sorten chinesischer Nelken mit Fotos und Namen

Chinesische Nelkensorten mit einfachen Blüten sind ebenso beliebt wie die chinesische Frottiernelke. Die Pflege der letzteren erfolgt ebenfalls nach den allgemeinen Regeln, zusätzlich wird eine längere Blütezeit vermerkt.

Dank der Arbeit der Züchter die größte Auswahl an Sorten gegeben:

Dianthus мик Diamond Mix ’Foto

Brilliant - Sträucher 25-30 cm hoch, Blütenstände Frottee, dunkelroter Farbton;

Vesuv - dreißig Zentimeter große Sträucher blitzen mit einem orangeroten Schimmer von Blütenständen;

Schneeball - Chinesische Nelkensorte ca. 30 cm groß, schneeweiße Blüten, Frottee;

Zärtlichkeit - eine Pflanze in einer Höhe von 40-45 cm, Blumen Frottee, schneefrei;

Feuerball - Pflanzenhöhe beträgt 25-30 cm, Blüten frottee leuchtend roter Farbton;

SnoufayrF1 - die Stiele sind auf eine Höhe von 20 cm gedehnt, die Blüten sind halbgefüllt, die Farben sind doppelt: das Auge ist hellrosa, dann ist der Farbton heller;

Schwarz und Weiß - eine Sorte mit 30-Zentimeter-Stielen erhielt einen solchen Namen, weil der innere Teil der Blütenblätter kastanienbraun und der äußere fast schneeweiß ist. Blumen Terry.

Besonders beliebte Serien:

Charm F1 - blühende Nelken, ca. 20 cm groß, meist als Gefäßkultur gewachsen. Es gibt sechs reine Farbtöne: Koralle, Rot, Rosa, Scharlach, Weiß, es kann auch eine Mischung von ihnen sein;

Parfait F1 - Krümel mit einer Höhe von nur 15 cm, nicht gefüllte Blüten, groß. Die Serie hat zwei Sorten: Himbeer-Parfait - dunkelrosa Kern verwandelt sich in einen dunkelrosa Farbton von Blütenblättern; Erdbeer-Parfait - tiefrosa Auge, Blütenblätter zarter Schatten;

Telstar F1 - Sträucher 25-30 cm hoch. Es gibt sieben Unterarten:

Chinese Carnation Crimson Charm Dianthus chinensis Foto von Crimson Charm

Purpur - feurig rote Blüten;

Picotee - feurig rote Blütenblätter mit einem feinen schneeweißen Rand;

Rosa - blassrosa Farbton;

Lila Picotee - lila Blütenblätter mit weißem Rand;

Scharlachrote Blüten;

Weiß-weiße Blüten;

Telstar Mix - eine Mischung aus Farben.

Medizinische Eigenschaften der chinesischen Nelke

Chinesisches weißes Foto der Gartennelke

Die chinesische Nelke hat neben dekorativen auch eine Reihe von medizinischen Eigenschaften. Wird nur von der traditionellen Medizin verwendet. Für die Herstellung von Therapeutika (Infusionen, Abkochungen, Öle) wird hauptsächlich der gemahlene Teil der Pflanze verwendet, die Wurzeln werden selten verwendet.

Die medizinischen Eigenschaften der chinesischen Gewürznelke sind auf die reichhaltige chemische und biologische Zusammensetzung der Substanzen zurückzuführen. Darunter: Glykoside, Saponine, eine Reihe von Alkaloiden, einige Flavonoide, verschiedene Vitamine, Cumarine, Tannine. Ungeblasene Knospen und Blüten in großen Mengen enthalten ätherische Öle.

Empfangsmittel wirken entzündungshemmend, antibakteriell, harntreibend, diaphoretisch, hämostatisch und analgetisch.

Das chinesische Gewürznelkensud wird bei gynäkologischen und proktologischen Erkrankungen sowie bei Brustschmerzen eingesetzt. Es wird auch empfohlen, die Abkochung mit häufiger Ohnmacht zu trinken, Abkochung des Grases ist ein gutes Mittel gegen Durchfall. Entdeckte antiparasitäre Wirkung (ermöglicht es Ihnen, flache, runde, Bandwürmer, verschiedene Bakterien und sogar Viren zu zerstören). Spülen Sie Ihren Mund mit einer Abkochung aus - die Zerstörung von Krankheitserregern hilft, seinen Zustand zu verbessern, es gibt einen angenehmen Geschmack und Frische des Atems. Abkochung von Blumen - ein Mittel zur Steigerung der Potenz.

Die Infusion von Samen ist ein ausgezeichnetes Diuretikum. Die Infusion von Blumen hat eine therapeutische Wirkung auf Uterusblutungen.

Das Ergebnis einer umfassenden Studie mit chinesischen Wissenschaftlern sind nachgewiesene Informationen über die Fähigkeit von Bestandteilen des chinesischen Nelkenöls, die Entwicklung von Krebszellen zu hemmen.

Es gibt keine Kontraindikationen für die Verwendung von Produkten auf der Basis chinesischer Gewürznelken, aber eine individuelle Unverträglichkeit ist möglich.

Aufbereitung von medizinischen Rohstoffen

Als medizinischer Rohstoff werden alle Teile der Pflanze verwendet: Wurzeln, Stängel mit Blättern, Blüten und Samen.

Graben Sie die Wurzeln mit einem Spaten aus, säubern Sie sie vom Boden und spülen Sie sie gut unter fließendem Wasser ab. Dann mit einer Serviette oder einem Handtuch abtupfen. In kleine Stücke schneiden, zum Trocknen eine dünne Schicht auf eine Zeitung oder ein spezielles Gitter legen. An einem gut belüfteten Ort mit guter Belüftung trocknen (Dachboden, Carport, d. H. Außerhalb der Reichweite von Feuchtigkeit). Sie können schnell im Ofen bei einer Temperatur von 45-50 ° C trocknen.

Getrocknetes Material in Stoffbeuteln verteilen und zwei Jahre lagern. Nach dem Verfallsdatum ist eine Anwendung nicht mehr sinnvoll - die medizinische Wirkung geht verloren, durch frische Rohstoffe ersetzen.

Bereiten Sie die oberirdischen Teile (Stängel, Blätter, Blüten) bei trockenem Wetter tagsüber (nach dem Tau) vor. Schneiden Sie die Stiele fast unter der Wurzel ab. Trenne die Blüten und trockne sie getrennt als Wurzeln (auf einem Netz oder einer trockenen Einstreu in einer dünnen, gleichmäßigen Schicht verteilen). Die Stängel können in einem Bündel gesammelt und durch Aufhängen getrocknet werden. Solche Rohstoffe sollten nicht länger als ein Jahr in Stoffbeuteln oder Pappkartons gelagert werden.

Samengewinnung während der Reifezeit. Vorsichtig aus der Obstschale gießen. In Papiertüten aufbewahren. Samen bleiben für 4-5 Jahre lebensfähig.

http://chto-posadit.ru/kitayskaya-gvozdika-mnogoletnyaya-i-odnoletnyaya-vyrashhivanie-iz-semyan-na-rassadu-posadka-i-uhod/

Pflanz- und Pflegeregeln für chinesische Nelken

Gartennelken verschiedener Sorten und Arten wachsen gerne auf ihren Parzellen und respektieren diese Blume für ihre vielen Vorteile.

Nelken blühen lange und aktiv, ihre bunten Blüten geben ein Gefühl des Feierns.

Diese Art von Nelken-Chinesen hat einen besonderen Reiz. Es kann in Töpfen und auf freiem Feld angebaut werden.

Wachsende chinesische Gartennelke durch Sämlinge

Die chinesische Nelke wächst in Form eines Busches, dessen Stängel einen halben Meter hoch sind. Die Blätter der Pflanze sind schmal, gepaart, lang (manchmal verdreht). Zwerg-Unterarten können nur bis zu 15 cm groß werden.

Die Nelke blüht von Juni bis August mit weißen, rosa, lila, lila und kastanienbraunen Blüten. Diese Art zeichnet sich durch Schlitze in den Blütenblättern, einen Streifen von heller Burgunderfarbe und Geruchsfreiheit aus.

Korea und China gelten als die Heimat der chinesischen Nelken, wo ihre Beschreibung erstmals veröffentlicht wurde.

Samenvorbereitung vor dem Pflanzen

Sämlinge müssen nicht unbedingt im Laden gekauft werden - sie können zu Hause angebaut werden. Jährliche Nelkensorten werden ausschließlich durch Samen vermehrt, während mehrjährige Sorten auch durch Schneiden und Teilen des Busches vermehrt werden.

Die Aussaat sollte im Frühjahr beginnen - im März. Im Freiland können die Samen im Mai platziert werden - die chinesische Nelke hat keine Angst vor leichten Frösten.

Boden für den Anbau von Sämlingen

Bevor chinesische Nelken für Setzlinge ausgesät werden, bereiten sie den Boden im Voraus vor.

Nehmen Sie dazu die übliche Gartenerde, in der es weiter angebaut wird, und fügen Sie Sand und Vermiculit hinzu.

Für die Keimung von Samen kann eine Mischung aus Erde, Torf und Humus (Verhältnis 2: 2: 1) mit einem Säuregehalt von 6-6,5 pH verwendet werden.

Wie man Samen für Setzlinge pflanzt

Samen für Setzlinge werden im zeitigen Frühjahr in die vorbereitete Erde gesät. Am Boden des Behälters müssen Sie eine Drainageschicht auslegen, und der Boden selbst sollte leicht feucht sein. Von oben werden die Setzlinge mit einer 2 mm dicken Erdschicht bedeckt und mit Papier oder Folie abgedeckt. Nach dem Erscheinen der ersten Triebe wird der Film entfernt.

Bedingungen für das Keimen von Samen

Wenn chinesische Nelken aus Samen gezogen werden, ist es von Anfang an erforderlich, das Temperaturregime (+ 16-20 ° C) einzuhalten und den Boden regelmäßig zu befeuchten. Sämlinge erscheinen in zehn Tagen, und dann ist die Temperatur im Raum auf + 10-15 ° C begrenzt (damit sich die Sprossen nicht ausdehnen). Der Boden sollte feucht, aber nicht nass sein, die Luftfeuchtigkeit ist auf 80-85% geregelt.

Die Temperatur und der freie Luftaustausch (Belüftung) beim Keimen der Samen sind sehr wichtig.

Am besten fühlen sich Sämlinge in einem gut beleuchteten Fenster. Natürlich kann es im Frühjahr vorkommen, dass die Sämlinge nicht genügend Licht haben. Daher benötigen die Sprossen vor allem an bewölkten Tagen zusätzliches künstliches Licht.

Pflege von Nelkensämlingen

Nach dem Erscheinen der ersten Aufnahmen muss der Film für den Tag entfernt werden. Machen Sie es so lange, bis die jungen Triebe Wurzeln schlagen.

Zusätzlich zu einem klaren Temperaturregime benötigen junge Sämlinge eine angemessene Bewässerung. Nach dem vollständigen Austrocknen des Bodens ist es notwendig, die Sprossen zu gießen, aber Sie sollten die Blätter nicht verwelken lassen, da dies ihr Wachstum verzögert.

Während sich die Setzlinge entwickeln, wird der Boden zu den Stielen hinzugefügt - dies hilft, die jungen Stiele zu stärken. Zur dosierten Bewässerung können Sie das Spray verwenden.

Beizen von Setzlingen

Wenn die Sämlinge 2-3 Blätter erscheinen, ist es Zeit, die chinesische Nelke abzuschießen. Setzlinge werden mit einem Nährsubstrat in kleine Torfbecher umgepflanzt. Vor dem Einpflanzen von Setzlingen im Freiland muss diese gut gestärkt werden.

Zum Aushärten können Behälter mit Setzlingen bei schönem Wetter auf einem verglasten Balkon oder einer Loggia entnommen werden.

Wenn die Nelke als Zimmerblume angebaut wird, ist es besser, sie sofort in Töpfe zu pflanzen.

Pflanzen von chinesischen Gartennelkensämlingen im offenen Boden

Diese Blume kann als Indoor-Kultur angebaut werden und kann als Dekoration im Grünen verwendet werden.

Die Nelke ist eine lichtliebende Pflanze, für deren erfolgreiches Wachstum ein leichter Boden mit mäßigem Feuchtigkeitsgehalt benötigt wird. Der ideale Ort ist ein Grundstück, das direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Vor dem Einpflanzen wird es im Boden gedüngt und die Sämlinge werden in einem Abstand von 20 cm eingepflanzt.

Daten und Wahl des Landeplatzes

Die Zeit, in der Sie Nelkensetzlinge im Freiland pflanzen können, ist Ende Mai - Anfang Juni.

Die raffinierte und exquisite chinesische Nelke liebt Gebiete, in denen die Sonne trocken und ausreichend ist. Je länger der helle Tag ist (16-18 Stunden), desto schneller blüht er. Bei Lichtmangel wird der Stängel zerbrechlich, wird dünner und verwelkt mit der Zeit, und die Blüten werden kleiner.

Das optimale Pflanzschema für Setzlinge

Vor dem Einpflanzen wird das Beet vorbereitet und die Sämlinge in einem Abstand von 20-30 cm voneinander eingepflanzt. Sprossen werden zusammen mit dem erdigen Ball umgepflanzt, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen.

Um ein Zerbrechen der Stiele zu vermeiden, wird bei Auftreten der Blütenstiele neben jeder Nelke ein spezieller Pflock angebracht, an den die Blütenstiele gebunden werden.

Chinesische Nelke anbauen und pflegen

Die Nelke liebt säurefreien, lehmigen und fruchtbaren Boden. Chinesische Stagnation von Wasser und Staunässe verträgt eine Nelke schlecht, daher ist es bei der Pflege notwendig, das Bewässerungsregime zu beachten sowie den Boden regelmäßig zu lockern und Unkraut zu entfernen.

Kneifen Sie die Spitzen

Um die Nelke zu heilen und zu verdichten, kneifen Sie die chinesischen Nelkensämlinge regelmäßig über das 2-3. Blattpaar.

Bewässerung durchführen

Chinesische Gewürznelken reichen normalerweise aus, um einmal pro Woche gegossen zu werden. Obwohl die Pflanze Trockenheit gut verträgt, muss sie an heißen Tagen reichlich gegossen werden.

Beim Gießen muss darauf geachtet werden, dass das Wasser nicht auf die Knospen fällt - dies beeinträchtigt die Blüte und kann Krankheiten verursachen.

Befruchtung

Zimmerpflanzen benötigen zusätzliche Nahrung, und die Nelke reagiert gut auf Dünger und reagiert mit langer und reichlicher Blüte.

Wenn chinesische Gewürznelken auf einem bodenlosen Untergrund angebaut werden, sollte mindestens einmal pro Woche Dünger ausgebracht werden. Wenn eine Mischung aus Erde und Substrat für den Anbau verwendet wird, können die Gewürznelken alle 14 Tage gedüngt werden.

Im Freiland beginnt die Fütterung von mehrjährigen Nelken im zweiten Jahr. Verwenden Sie dazu Kalium- oder Komplexdünger für Blütenpflanzen (in einer Menge von 5 g pro Strauch).

Knospen beschneiden

Um die Blütezeit der Nelke zu verlängern, werden die Stängel mit verblassten Knospen geschnitten (bis zu 10-15 cm über dem Boden). Danach muss das Land mit Mineraldünger gedüngt, gelockert und gegossen werden. Dann werden mit der Zeit neue Triebe erscheinen. Gefallen blühende Blütenstände können zur Reproduktion auf den Samen belassen werden.

Schädlings- und Krankheitsschutz

Die chinesische Nelke ist sehr anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Besonders gefährlich für sie sind:

  • Rost;
  • Fusarium;
  • Spek;
  • Wurzelfäule;
  • Septoriose und andere Viruserkrankungen.
Um eine Infektion zu vermeiden, sollten Sie in den Bereichen, in denen die Nelken wachsen, keine hohe Luftfeuchtigkeit und Verdickung zulassen.

Ist die Pflanze noch krank, werden die betroffenen Sämlinge isoliert und vernichtet (verbrannt).

Die chinesische Nelke wird von folgenden Schädlingen befallen:

  • Bären;
  • Spinnmilbe;
  • Thrips;
  • Nematoden;
  • Blattlaus;
  • Ohrwürmer.
Im Falle von Schädlingen sollte Bordeaux mit Nelkenflüssigkeit behandelt werden.

Chinesische Nelkenkombination mit anderen Pflanzen

Die chinesische Nelke als helle und spektakuläre Pflanze kann nicht nur einen Blumengarten schmücken, sondern auch alle ihre Elemente zu einem Ganzen zusammenfügen und die Attraktivität ihrer Nachbarn unterstreichen.

  1. Da es sich bei der Nelke um eine Kleinpflanze handelt, ist es möglich, kontrastierende, farbenfrohe Einjährige (Malcolmia, Nemophilie) im Betrieb zu erkennen.
  2. Die Bartiris sieht vor dem Hintergrund einer Nelke eindrucksvoll aus. Obwohl es extrem schwierig ist, Partner für diesen gutaussehenden Mann zu finden, passen seine Blumen perfekt zu einer chinesischen Nelke.
  3. Salvia kann als ausgezeichneter Nelkennachbar in einem Blumenbeet dienen - es fühlt sich auch an einem sonnigen und trockenen Ort wohl.
  4. Eine Gewürznelke wird harmonisch zwischen Bodendeckerpflanzen (Mauerpfeffer, Veronica) vor dem Hintergrund von Steinen aussehen.
Nicht schlecht, da Nachbarn chinesischer Nelken Geranien, Edelweiß und Getreide herstellen können. Aber Mohn und Rittersporn vertragen sich schlecht mit dieser Blume.

Wintering Nelken chinesisch

Die Nelke verträgt Kälte in jeder Region. Zur Vorbereitung auf den Winter im Spätherbst werden die Pflanzenstängel auf 10 cm über dem Boden geschnitten. Es ist nicht notwendig, Sträucher zu erwärmen - Torf, abgefallene Blätter oder Sägemehl können zum Schutz vor Frost verwendet werden. Im Frühjahr muss dieser Unterstand entfernt werden.

Möglichkeiten, chinesische Nelken zu züchten

Nelken sind nicht langlebig und verlieren nach 3-4 Jahren Blüte ihre dekorative Wirkung. Um Ihre Lieblingspflanze nicht zu verlieren, müssen Sie sie regelmäßig vermehren.

Teilender Busch

Unbeliebt, weil es eine mächtige Hauptwurzel braucht. Die Fortpflanzung sollte am besten durch Teilen der Wurzel im zeitigen Frühjahr erfolgen, damit in der ersten Saison neue Pflanzen blühen.

Der Busch wird ausgegraben und mit einer scharfen Klinge fein säuberlich in mehrere Teile geteilt. Zur gleichen Zeit auf jedem Teil sollte es Fluchten geben.

Schichtung

Um die Nelke auf diese Weise zu vermehren, wird ein Zwischenschnitt in die Tiefe des Stiels vorgenommen. Danach wird der Spross auf den Boden gekürzt, eingeschlafen und mit Feuchtigkeit versorgt. In diesem Fall bildet die Pflanze zuerst die Wurzeln und dann eine neue Blume.

Stecklinge

Die Stecklinge können im Frühjahr oder Herbst gezogen werden - die Brutzeit spielt dabei keine Rolle, obwohl es im Herbst einfacher ist, gesunde Nelken zu finden.

Wählen Sie Anfang September die schönsten und am häufigsten blühenden Sträucher. Sie brechen (mit einem Teil des Hauptstängels) 10 cm lange junge apikale Zweige ab und schneiden die Blätter in zwei Hälften.

Für einige Stunden sollten die Stecklinge in eine schwache Manganlösung getaucht werden. Dann werden sie in einen vorbereiteten Behälter (mit Drainage und Erde) mit einer Tiefe von 2 cm und einem Abstand von 5 cm gepflanzt. Die Erde um die Stecklinge wird vorsichtig gedrückt.

Nach dem Pflanzen ist die Erde gut zu gießen und der Behälter mit den Stecklingen in den Behälter zu legen. Die erste Woche Pflaumen pruneyut und regelmäßig besprüht. Wurzelsetzlinge in einem Monat. Im Winter ist es nicht empfehlenswert, die Setzlinge zu gießen, und um die Ruhe zu gewährleisten, müssen sie mit einer Laubschicht von 15 cm bedeckt werden.

Das Frühlingsschneiden wird von Pflanzen durchgeführt, die im Herbst in einen warmen Raum gebracht werden und lange blühen. Nachdem die Nelke verblasst ist, wird das Gießen nach und nach gestoppt und der Topf an einen kühlen Ort gestellt. Bush Pfropfen kann im Februar verwendet werden.

http://agronomu.com/bok/1938-pravila-posadki-i-uhoda-za-gvozdikoy-kitayskoy.html

Gartennelke chinesischer Terry-Anbau von Samen

In der Familie der Nelken gibt es viele reine Arten und Früchte der Auslese. Eine der zweifellossten Errungenschaften der Züchter ist die chinesische Nelke. Vorfahr der Art - Dianthus. Aus der Sprache der Griechen übersetzt bedeutet der Name wörtlich „wunderbare Blume“. Nun, die chinesische Nelke trägt den Namen, weil sie zu Beginn des 18. Jahrhunderts aus China nach Europa importiert wurde. Die chinesische Nelke ist eine mehrjährige Blütenpflanze, wird jedoch häufig einjährig angebaut.

Gartennelke chinesischer Terry-Anbau von Samen

Inhalt Schritt für Schritt Anleitung:

Langblühender Champion

Die Pflanze hat einen stehenden Stamm, schmale lanzettlich taubgrüne Blättchen. Es ist wertvoll für die Garten- und Landschaftsgestaltung, die vier Monate lang blühen kann - von Juli bis zum Spätherbst.

Blumen einzeln oder in Sträußen von 2-4 Stück angeordnet. Farbe ungewöhnlich. Im Allgemeinen wurde Dianthus ursprünglich nicht durch den Reichtum der Farbe unterschieden. Rot "proletarisch", reinweiß, tiefrosa. Aber nachdem die Züchter diese Blume aufgenommen hatten, änderte sich alles.

Chinesische Terry-Rosablumen

Heute können Sie in den Gärten in den Betten der chinesischen Nelke alle Arten von Farben finden:

  • lila;
  • bunt
  • weiß und rot;
  • Kirsche
  • weiß und pink;
  • perlweiß;
  • Pink und Purpur.

Blumen - sehr schöne Form. Die Ränder der Blütenblätter sind fein gezähnt oder tief eingeschnitten. In Auswahl, imaginäre Schönheit von Halbgefüllten und Frottierformen, gefiedert, zweifarbig.

Übrigens! In hybriden Frottier- und Samtvarietäten, die länger blühen, bis zu fünf Monaten. Aber es beginnt später als bei gewöhnlichen Nicht-Frottiersorten, irgendwann Mitte Juli.

Die Hybridsorten Frottee und Samt blühen länger

Geheimnis der Popularität

Diese Pflanze ist so vielseitig einsetzbar, dass nur Tagetesis und Zwiebeln mit ihr vergleichen können. Der Knollen hat aber einen erheblichen Nachteil - er blüht früh und verblasst schnell. Die Nelke tritt mitten im Sommer in die Blütephase ein und die beiden Jahreszeiten erfreuen sich mit ihren Blüten. Daher wird die chinesische Nelke für verschiedene Zwecke verwendet.

Chinesische Nelke ist ein häufiger Gast in ländlichen Beeten, Vorgärten und Mehrjahreszeitenblumenbeeten.

Chinesische Gartennelke im Landschaftsdesign

Sie zeichnet bereitwillig die in Form von Rändern gepflanzten Stadtparks aus, die der dekorativen Blumenzucht dienen.

Diese Blume wird auch in Behältern auf dem Balkon oder in Außentöpfen für die Außendekoration der Umgebung angebaut.

Es kann eine chinesische Nelke auf dem alpinen Hügel mit Komfort geben.

Dank der leuchtenden Farben macht die Pflanze auf dem Rasen eine gute Figur und wird daher für die Bepflanzung von Inseln und Sträuchern verwendet.

Farbvielfalt der chinesischen Nelke

Sie können diese Blume als Monocleum (Monochrom) und für mehrfarbige oder mehrfarbige Blumenbeete verwenden. Kombiniert Gewürznelken mit verkümmerten und hohen Pflanzen.

Chinesische Nelkensorten

Chinesische Nelken sind eng in die Auswahl von Wissenschaftlern auf der ganzen Welt eingebunden. Am erfolgreichsten sind dabei die Europäer. Sie brachten die berühmten Hybrid- und Frottiersorten mit, die heute bei den Sommerbewohnern am beliebtesten und gefragtesten sind.

Wie man einen chinesischen Nelkensamen züchtet

Chinesische Nelkensamen

Die Bedingungen für die Entwicklung der chinesischen Nelke sind am bescheidensten. Es passt zu einem gut beleuchteten Bereich, aber wenn nicht, wächst es im Halbschatten.

Der Boden passt am besten zu ihr mit einer guten Drainagekomponente, locker und überhaupt nicht schwer. Aber wenn es so etwas nicht gibt, wird es auf fast jedem Boden wachsen und sogar blühen.

Es ist wichtig! Stehendes Wasser kann diese Pflanze nicht vertragen. Die Bepflanzung eines Grundstücks, auf dem das Wasser bei Regen oder nach dem Gießen nicht lange verschwindet, ist nur mit einer künstlich angelegten Drainageschicht möglich.

Die Nelke ist nicht sehr gut für saure Böden. Mögliche Strecktriebe und schwache Blüte. Vor dem Pflanzen Blumenbeet gut zapkazovat. Dolomitmehl ist geeignet, um die Säure zu mildern und den Boden zu verbessern.

Dolomitmehl zur Desoxidation des Bodens vor dem Pflanzen der chinesischen Nelke

Plot für Nelken Chinesen wählen besser warm. Sie mag keine Winde und Zugluft. In der Ruhe werden die Blütenknospen größer.

Bevor Sie chinesische Nelken säen oder Setzlinge in den Boden pflanzen, müssen Sie Dünger herstellen. Geeigneter Humus. Durch das Wachstum und die Bildung von Stielen können Sie weiterhin Mineraldünger zu sich nehmen.

Wachsende chinesische Nelken stammen aus Samen. Unter der Bedingung einer langfristigen Kultivierung (unter Beibehaltung des Mutterstrauchs) kann die Pflanze geteilt und gepfropft werden. Aber die Saatmethode der Reproduktion wird als die effektivste anerkannt und ist daher die beliebteste.

Aussaat im Freiland

Die chinesische Nelke hat keine Angst vor Frühlingsfrösten und kann daher Anfang Mai direkt in den Boden gesät werden. Es sind keine Unterstände notwendig - Frost bis -5 ° C, auch am Boden werden die Samen ruhig transportiert. Es wird ihnen sogar als zusätzliche Kälteschichtung dienen. Normalerweise in einer offenen Brutstätte ausgesät, gefolgt vom Umpflanzen der gewachsenen Sämlinge in Beete.

Die Nelken können Anfang Mai direkt in den Boden gesät werden

  1. Wenn die Gefahr von Staunässe besteht, entfernen Sie 25 cm Erde von einem zukünftigen Blumenbeet, setzen Sie die Drainage (zerbrochene Ziegel, Kieselsteine) dicht mit Erde. Diese improvisierte Drainageschicht reicht aus, um überschüssiges Wasser von den Wurzeln der Pflanze zu entfernen.
  2. Vor dem Pflanzen wird kein Dünger ausgebracht - dies erfolgt entweder im Herbst (Humus) oder zwei Wochen vor der Aussaat (Nitrophoska).
  3. Der Boden im Blumenbeet muss gut aufgelockert und angefeuchtet sein.
  4. In den Bodenreihen vorbereiten. Zwischen den Reihen muss ein Abstand von mindestens zehn Zentimetern eingehalten werden.
  5. Samen werden im Abstand von einem Zentimeter ausgesät. Die Tiefe beträgt ebenfalls einen Zentimeter.
  6. Aussaat mit lockerem Boden bestreut. Sie können mit einer kleinen Schicht Vermiculit einschlafen.
  7. Es ist nicht notwendig, die Ernte zu bedecken, aber am siebten Tag, wenn die Sprossen zu schlüpfen beginnen sollten, sollten sie abgedeckt werden, wenn die Temperatur nachts weiter sinkt.

Übrigens! Die optimale Keimung der Samen der chinesischen Nelke beträgt + 16 ° C. Zu heißes Wetter wird sie strecken.

A. Wurzelsystem ohne Picks. B. Wurzelsystem mit Picks

Nach vier Blattpaaren ist es möglich, eine Beetpflanzung durch gleichzeitiges Zusammendrücken des oberen Blattpaares herzustellen. Damit die Pflanzen besser büschen und mehr Blütenstiele bilden.

Wachsende Gartennelkensämlinge in der Wohnung

Pflanzen ist immer sicherer. Obwohl es notwendig ist, sich mit Setzlingen anzulegen, bevorzugen viele die chinesische Nelke, um Wetter und andere Überraschungen zu vermeiden, um Setzlinge zu züchten. Die Aussaat kann im März beginnen.

Sämling wächst Nelken

  1. Behälter vorbereiten. Dies kann die durchschnittliche Tiefe der Kisten oder Behälter sein. Wenn in den Behältern zuvor andere Setzlinge oder Blumen gezüchtet wurden, desinfizieren Sie sie mit Kaliumpermanganat oder waschen Sie sie zumindest mit heißem Wasser und Seife oder Soda.
  2. Torf mit Blatthumus und Sand (oder Vermiculit) mischen. Setzen Sie Agloporit oder eine geeignete Drainage auf den Boden des Tanks.

Vorbereitung des Bodens zum Pflanzen von Sämlingen

Zweiwöchige Nelkensämlinge

Video - Beizen von Setzlingen

Wie man sich um die chinesische Nelke kümmert

In der Pflege ist die Pflanze so unprätentiös, dass sie auch von einem ersten Züchter problemlos umgesetzt werden kann.

Es ist selten notwendig, eine chinesische Nelke zu gießen. Sie mag kein überschüssiges Wasser - es lohnt sich, sich daran zu erinnern und Pflanzen nie zu überfluten. Während der Dürreperiode - zweimal pro Woche. In der regulären Saison - einmal pro Woche, nicht mehr.

Füttere die chinesische Nelke unbedingt. Wenn der Boden zum Zeitpunkt der Aussaat anfangs fruchtbar war und biologisch angebaut wurde, können Sie einen Monat nach der Aussaat oder zwei Wochen nach dem regelmäßigen Einpflanzen der Sämlinge alle 20 Tage mit der Fütterung beginnen. Wenn der Boden nicht sehr fruchtbar ist, folgt eine Woche nach dem Pflanzen die erste Fütterung und dann - 2-3 Mal im Monat.

Nelkenchinesen unbedingt füttern

Chinesische Nelken müssen wie andere blühende Pflanzen mit organischem Material und mineralischen Bestandteilen gefüttert werden. Für eine erfolgreiche Blüte ist ein erhöhter Kaliumgehalt erforderlich. Geeignete Nitrophoska. Wenn Sie komplexe Komplexe kaufen, achten Sie darauf, dass der Dünger für die chinesische Nelke kein Chlor enthält.

Tipp! Tragen Sie nach dem Gießen immer Top Dressing auf. Wenn der Boden unter den Pflanzen nicht gemulcht wird, sollte der Vorgang von einer Lockerung begleitet werden.

Achten Sie darauf, alle Stiele mit verdorrten Knospen zu entfernen.

Achten Sie darauf, alle Stängel mit welken Knospen zu entfernen - sie können verrotten und den gesamten Busch krank machen.

Chinesische Nelken können unter Rost, Wurzelfäule, Flecken, Fusarium und Septoria leiden. Auch junge Knospen und Blätter werden durch Blattläuse und Spinnmilben geschädigt. Schäden werden beseitigt, die Pflanze wird mit einem Insektizid behandelt. Es ist möglich, Bordeaux-Flüssigkeit zur Prophylaxe zu verwenden.

Die mehrjährige chinesische Nelke überwintert normalerweise in unserem Klima. Im Spätherbst sollten alle Stängel geschnitten werden und etwa 10 cm über dem Boden bleiben. Dann stapeln Sie die Büsche, zamulchirovat Sägemehl, Laub oder Torf, decken Sie den Spanbond. Im Frühjahr können Sie im April eine Nelke eröffnen.

http://svoimi-rykami.ru/ychastok/rassada/gvozdika-kitajskaya-maxrovaya-vyrashhivanie-iz-semyan.html

Chinesische Nelke

Chinesische Nelke (Dianthus chinensis)

Die chinesische Nelke bezaubert mit eleganten, leuchtenden Blüten, die die verzweigten Büsche üppig bedecken. Pflanzen bleiben lange Zeit dekorativ, unprätentiös im Anbau, sehen in der Zusammensetzung von Mischbeeten, auf steinigen Hügeln und entlang von Gartenwegen gut aus.

Merkmale des Formulars

Chinese Dianthus chinensis (Dianthus chinensis) ist eine mehrjährige Pflanze, die in den nördlichen Regionen Chinas, Koreas und der Mongolei wild wächst. Obwohl diese Nelke aus ziemlich strengen Breiten stammt, verträgt sie keine Winter, ist anfällig für Frost und wird daher in einem gemäßigten Klima in einer jährlichen Ernte angebaut. Die üppige Blüte der direkt im Boden gesäten Pflanzen beginnt im Juli und dauert bis zum Herbst.

Die Art zeichnet sich durch lange, kahle, knorrige Stängel und schmale Blätter von grüner oder bläulich-grüner Farbe aus. Blüten einzeln oder in großen Blütenständen gesammelt, einfach und frottee, mit einem gezackten Rand, in verschiedenen Farben, meist in einer roten, weißen oder lila Palette. Besonders attraktiv sind Arten mit zweifarbigen und dicht gefüllten Blüten mit schmal geschnittenen, gesäumten Blütenblättern.

Die besten Sorten und Hybriden

Zu dekorativen Zwecken wird seit mehr als dreihundert Jahren chinesische Nelke kultiviert, und in dieser Zeit wurden zahlreiche attraktive Formen, spektakuläre Sorten und Hybriden erhalten. In der Hobby-Blumenzucht genießen Zwergsorten mit kompakten, 15–20 cm hohen Sträuchern, die sich durch eine üppige Blüte auszeichnen, besondere Aufmerksamkeit.

Sehr beliebt sind die Sorten der Gartenform der chinesischen Nelke Geddevig mit gerundeten Büschen von 30 bis 35 cm Höhe und großen, nicht gefüllten oder gefüllten Blüten von 5 bis 6 cm Durchmesser.

Karussell (Karussell)

Chinesische Nelkensorte Roundabout (Karussell)

Fröhliche Blumen dieser zwergartigen Sorte chinesischer Nelken schmücken ein Blumenbeet, sie sehen in einem hängenden Blumentopf oder einem Blumentopf auf der Veranda großartig aus. Ordentliche, bis zu 20 cm hohe Sträucher mit geknoteten Stielen und zahlreichen Blüten mit einem Durchmesser von 5 bis 6 cm in Weiß mit scharlachroter Mitte.

Die geteilten Kanten der Blütenblätter und die glänzende, glänzende Textur verleihen der süßen Sorte noch mehr Charme. Die Blüte ist lang - von Anfang Juli bis zum Herbstfrost.

Vorozheya

Chinesischer Zauberergrad der Gartennelke

Wunderbare Variation von Geddevigs Nelke mit hellgrünen Stielen, die kleine, etwa 35 cm hohe Büsche bilden Die Pflanzen sind vollständig mit gefüllten Blüten mit einem Durchmesser von 4 bis 5 cm bedeckt Satinfarbene Blütenblätter mit himbeerschwarzem Rand mit Zähnen und hellweißem Rand.

Die Blüte ist sehr üppig, von Juli bis Oktober Frost. Dies ist eine der besten dunklen Frottiersorten - sehr auffällig und unprätentiös.

Diana F1 Purpur (Diana F1 Purpur)

Chinesische Nelke Diana F1 Crimson Picote (Diana F1 Crimson Picotee)

Die leuchtende Hybride der niederländischen Selektion zeichnet sich durch große, bunte Blüten mit einem Durchmesser von 7 bis 8 cm aus, die einen kleinen, sauberen, 20 bis 25 cm hohen Strauch schmücken. Die Blütenblätter sind breit, abgerundet, offen, von kräftiger roter Farbe mit einem fein gezahnten Rand. Luxuriöse Blüte - von Anfang Juli bis zur kühlen Herbstkälte. Dieser Hybrid ist eine ausgezeichnete Wahl für die Topfkultur oder das Bordsteindesign.

Neben der farbenfrohen Form von Crimson enthält die Serie viele weitere attraktive Variationen, von denen die interessantesten sind:

  • Diana F1 White (Diana F1 White) - schneeweiß mit einem geteilten Rand der Blütenblätter;
  • Diana F1 Blue Berry (Blaubeere Diana F1) - helles Purpur;
  • Diana F1 Crimson Picotee (Diana F1 Crimson Picotee) - mit gewellten dichten rosa und purpurroten Blütenblättern;
  • Diana F1 Scarlet (Diana F1 Scarlet) - Feuerrot, eingängig.

Grace F1 Purpur (Grace F1 Purpur)

Nelke chinesische Klasse Grace F1 Crimson (Grace F1 Crimson)

Ein weiterer atemberaubender roter Hybrid des gleichen niederländischen Herstellers Hem Genetics. Im Gegensatz zur Vorgängerserie sind diese Pflanzen mit gefüllten, gefüllten Blüten verziert. Niedrige Büsche wachsen und bilden dichte Bordsteine ​​oder blühende Rasenflächen.

Die Pflanzenhöhe beträgt 18–25 cm, die Blüten sind sehr groß, haben einen Durchmesser von 6–8 cm und einen Rand mit Fransen. Die Form von Grace F1 Crimson zeichnet sich durch Blüten von dichter weinroter Farbe mit spektakulären weißen Staubblättern aus.

Weitere schöne Sorten werden in der Reihe vorgestellt:

  • Grace F1 Lachs (Grace F1 Lachs) - Lachsrosa;
  • Grace F1 Dunkelrosa (Grace F1 Deep Rose) - Purpurrot-Rosa;
  • Grace F1 White (Grace F1 White) - strahlendes Weiß.

Die chinesischen Hybrid-Nelken von Grape eignen sich für den Anbau in der Raumkultur.

Zu weiteren interessanten Arten und Sorten von Nelken finden Sie Informationen im Artikel "Nelken - die besten Sorten und Hybriden".

Standortwahl und Bodenvorbereitung

Chinesische Nelken wachsen gut in sonnigen Gebieten oder in verdünnten Halbschatten, und im tiefen Schatten dehnen sie sich aus und blühen praktisch nicht. Der Boden zum Anpflanzen sollte trocken, fruchtbar, kalkhaltig oder neutral sein.

Die chinesische Nelke ist feuchtigkeitsliebend, in den südlichen Regionen bevorzugt man leichten Lehm - zu poröse sandige Lehmböden halten die Feuchtigkeit schlecht.

Im Gegenteil, in den nördlichen Regionen wächst die Gewürznelke gut auf sandigem Lehm, sofern eine ausreichende Menge organischer Dünger eingebracht wird. Gleichzeitig kann die langsame Erwärmung des Bodens die Frühjahrspflanzung der Sämlinge verzögern, und es ist ratsam, einen Standort mit einer leichten Neigung nach Süden oder Südwesten zu wählen. In diesem Fall erwärmt sich die Erde schneller und es ist möglich, früher mit der Landung zu beginnen.

Da die chinesische Nelke als einjährige Blüte angebaut wird und im Frühjahr gepflanzt wird, wird der Standort im Herbst vorbereitet. Unter dem Graben, basierend auf 1 Quadrat. m, bringen Sie einen Eimer verrotteten Mist oder Kompost mit, fügen Sie 2-3 kg Top-Torf hinzu, um die Struktur zu verbessern, und ein halber Liter Holzasche wird als Mineraldünger hinzugefügt.

Es ist zu bedenken, dass es nicht akzeptabel ist, chinesische Nelken in Gebieten mit stehendem Wasser anzupflanzen, und auf keinen Fall sollte frischer Dünger in den Boden eingebracht werden.

Sie graben die Parzelle bis zu einer Tiefe von 18–20 cm aus und wählen sorgfältig die Wurzeln von mehrjährigen Unkräutern aus - Weizengras, Mariendistel, Bluegrass, die junge Pflanzen würgen und als Nahrung für Schädlinge dienen können.

Landefunktionen

Wachsende chinesische Gartennelken auf dem offenen Gebiet

Die chinesische Nelke wird nach der Samenmethode in einer jährlichen Ernte gezüchtet. Um Anfang Juni blühende Pflanzen zu bekommen, werden die Sämlinge von März bis April ausgesät. Sämlinge züchten oft wertvolle Sorten und Hybriden mit einer begrenzten Anzahl von Samen. Bei der Aussaat im Freiland Ende April - Anfang Mai blühen kräftige Sträucher frühestens in der ersten Juli-Dekade.

Wachsende Sämlinge

Nelken im zeitigen Frühjahr müssen dosvechivat sein.

Zur Aussaat von Saatgut für Setzlinge eine Mischung aus:

  • Humus (5 Teile),
  • Grasland (2 Teile),
  • Torfmoos (2 Teile),
  • Sand (1 Teil).

Es ist unerwünscht, Gartenland für den Anbau von Nelken zu verwenden. Der Boden, der mit Sporen pathogener Pilze kontaminiert ist, verursacht eine Infektion empfindlicher Sämlinge mit einem schwarzen Stiel, Fusarium, Fäulnis und anderen schädlichen Infektionen.

Wenn das Rasenland nicht erhalten werden konnte, kann es durch eine gekaufte Mischung zum Züchten von Sämlingen ersetzt werden. Mit den praktischen Torf-Tabletten Jiffy, die nahrhaft und hygroskopisch sind, können Sie Sämlinge getrennt voneinander anbauen, ohne das Wurzelsystem während der Transplantation zu verletzen.

Vor der Aussaat wird der Boden mit einer heißen Kaliumpermanganatlösung überschüttet und mit Glas oder Polyethylen bedeckt. Sobald sich die Erde etwas abgekühlt hat, werden die Samen auf eine warme Oberfläche gelegt, reichlich mit klarem Wasser besprüht und mit einer Schicht von 0,3–0,5 cm dickem feinem Torf, Sand oder Vermiculit bestreut.

Sprossen erscheinen am 5. bis 8. Tag. Die Nelke ist kälteresistent, daher werden die Setzlinge bei einer Temperatur von 15–17 ° C gut beleuchtet, da sich die Pflanzen sonst dehnen und schwach werden.

Wenn die Sämlinge in Schachteln gezogen werden, werden die Pflanzen in der Phase von 2 bis 4 Blättern in einzelne Tassen oder in Schachteln mit Abständen von 8 bis 10 cm umgepflanzt.

Ende April werden die Setzlinge an einen festen Ort gebracht und alle 25 bis 30 cm in den Boden gepflanzt. Die Plantagen werden mit einer Mischung aus Humus, Torf und Sand zu gleichen Teilen oder einer der Komponenten bewässert und gemulcht.

Aussaat im Freiland

Chinesische Nelken können gut im Freiland gesät werden, vorausgesetzt, sie verfügen über ausreichend Pflanzmaterial und werden regelmäßig benetzt. Die Samen werden in vorbereitete lockere Erde in einer Tiefe von 1 bis 1,5 cm mit Abständen zwischen Reihen von 25 bis 30 cm eingegraben, gewässert und vor dem Keimen mit einem Film bedeckt.

Sobald die ersten Sprossen erscheinen, wird der Film entfernt, die Sämlinge werden in der Phase von zwei Blattpaaren in einem Abstand von 10 cm verdünnt, in Gegenwart von 5 Blattpaaren werden sie geklemmt und die besten Pflanzen werden alle 25–30 cm zurückgelassen. pflanzt eines der verfügbaren Materialien.

Pflanzenpflege

Wachsende chinesische Gartennelke

Für die aktive Entwicklung und die reichhaltige Blüte wird die chinesische Nelke regelmäßig gegossen, der Boden gelockert und zwei oder drei zusätzliche Fütterungen pro Saison ausgegeben. Darüber hinaus ist es notwendig, die blühenden Blütenstiele nach einiger Zeit zu entfernen, um zu verhindern, dass der Samen gesetzt wird, um die Pflanzen zu schwächen.

Bewässerung

Die Nelke alle 7-10 Tage reichlich gießen, aber versuchen, die Triebe und Blüten nicht mit Wasserstrahlen zu beschädigen. Optimal für diese Art der Bodenbewässerung. Die Bodenstruktur wird verbessert und verhindert das schnelle Verdunsten von Feuchtigkeit während Trockenperioden mit einer dicken Schicht Mulch, die regelmäßig aktualisiert wird. Diese Technik bietet die Möglichkeit, die Anzahl der Bewässerungen zu verringern, das Wachstum von Unkräutern zu verlangsamen und üppig blühende Pflanzen zu entwickeln.

Top Dressing

5–7 Tage nach dem Umpflanzen in den Freiland werden die Pflanzen mit einem komplexen Dünger gefüttert, der überwiegend aus Phosphor oder doppeltem Superphosphat besteht. Dazu 20 g Superphosphat in 10 Liter Wasser verdünnen und auf nasser Erde anpflanzen. Diese Fütterung stimuliert die Wurzelbildung, Knospenbildung und erhöht die Resistenz gegen Pilzkrankheiten.

Mit dem Beginn der Blüte, im Juni - Juli, wird die Fütterung mit einem ausgewogenen Dünger eine hervorragende Wirkung erzielen. Die Marke Kemira Lux hat sich gut etabliert und enthält sowohl die Hauptnährstoffe Stickstoff, Phosphor und Kalium in einem optimalen Verhältnis als auch einen Komplex essentieller Spurenelemente.

Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge

Chinesische Nelken im Stadium des Wachstums von Sämlingen wirkten sich auf Schwarzbein, Spinnmilben und Fäulnis aus. Erwachsene Pflanzen sind Fusarien, Blattläusen, Schnellkäfern und Thripsen ausgesetzt.

Schwarzes Bein

Pilzkrankheit, die häufig beim Anbau von Sämlingen im Stadium des Auflaufens auftritt, wenn Pflanzen in Gewächshäusern oder auf Fensterbänken platziert werden. Unregelmäßige Bewässerung und Feuchtigkeit, überschüssiger Stickstoff im Boden, die Verwendung von kontaminiertem Boden oder die Aussaat von infiziertem Saatgut sind die Hauptursachen der Krankheit.

Das schwarze Bein zeigt sich durch Verdunkelung der Stängelflächen an der Bodenoberfläche, wobei sich die Infektion weiter entwickelt, die Wurzelhalsfäule bricht und die Pflanze stirbt. Vorbeugende Maßnahmen - Verwendung von sterilem Boden, Saatgutbeizung, mäßige Bewässerung mit der obligatorischen Aufnahme von überschüssigem Wasser. Wenn Anzeichen einer Krankheit auftreten, werden die betroffenen Sämlinge entfernt, der Boden und die Pflanzen mit Fundazol-Pulver bestäubt, gelüftet und nur begrenzt bewässert.

Fusarium

Nelken leiden unter Fusarium, besonders wenn sie nach Gladiolen, Astern oder in der Nähe dieser und anderer Pflanzen gezüchtet werden, die ebenfalls anfällig für Pilzinfektionen sind. Die Krankheit manifestiert sich in depressiven dunklen Flecken an der Basis des Stiels, die später mit einer bräunlich-rosa Kanone bedeckt werden. Pflanzen verdorren, werden anfällig für andere Krankheiten und sterben ab.

Zur Bekämpfung von Fusarien werden infizierte Pflanzen oder deren Teile entfernt und die Pflanzungen mit einem der Fungizide behandelt. Fundazol, Fitosporin-M, kolloidaler Schwefel, der auch gegen Zecken wirksam ist, schnitt gut ab.

Spinnmilbe

In trockenen und heißen Gewächshäusern werden Sämlinge durch Spinnmilbenkolonien gehemmt, die als weiße Körner auf der Unterseite der Blätter erscheinen. In Zukunft verschmelzen die Flecken, die betroffene Oberfläche trocknet aus und fällt heraus. Die Dominanz von Zecken kann die Landung beeinträchtigen und erheblichen Schaden anrichten.

Schädlinge mögen kein Wasser, deshalb lohnt es sich, regelmäßig zu sprühen. Ein wirksamer Weg ist es, gehackten Knoblauch auf den Boden zu legen oder die Pflanzen und den Boden mit Knoblauchinfusionen sowie einer Suspension von kolloidalem Schwefel zu behandeln.

Klicken Sie auf Käfer

Die Käferlarven leben auf säuerlich dichten Böden und beißen sich in die Wurzeln und Triebe von Kulturpflanzen und Unkräutern. Schädlinge können in kurzer Zeit den Anbau von Nelken und anderen Zierpflanzen stark verdünnen oder sogar zerstören.

Wirksame Maßnahmen zur Bekämpfung - Kalkung des Bodens (30 g pro 1 m²) und Einführung von Holzasche. Es sollte nicht vergessen werden, dass die Schnellkäfer sowie andere schädliche Insekten - der Bär und der Drahtwurm - besonders die Gebiete lieben, die mit Weizengras, Mariendistel und anderen Unkräutern bewachsen sind.

Thripse und Blattläuse

Thrips - die kleinsten Schädlinge, die den Saft von Pflanzen saugen und Virusinfektionen übertragen. Gewürznelken werden oft von bestimmten Gewürznelkenthrips angegriffen. Es gibt eine Läsion in Form von leichten Strichen auf den Blättern, die dann austrocknen und die Knospen und Blüten deformieren. Blattläuse siedeln sich in Form von Kolonien an jungen Trieben an, verarmen Pflanzen und entwickeln sich besonders intensiv bei heißem Wetter.

Sie schrecken die Schädlinge ab, indem sie sie mit Knoblauch- und Zwiebelinfusionen behandeln, und für einen Kardinalkampf mit einer beträchtlichen Anzahl von Insekten können Sie eines der Insektizide verwenden - Arrivo, Decis oder Karate. Die Behandlungen werden zweimal im Abstand von 5-7 Tagen durchgeführt.

Video über das Pflanzen und Wachsen der chinesischen Nelke

Die chinesische Nelke ist eine schöne, pflegeleichte Pflanze, die sich leicht aus Samen ziehen lässt. Mit ein wenig Aufwand können Sie im Juni ein luxuriöses Blumenbeet und Beet genießen, den Weg mit einem Blumenrand markieren oder die felsigen Hänge von Rockaria mit hellen Lichtern dekorieren.

Große Nelken auf biegsamen Stielen erscheinen nacheinander in einem stetig schönen Fluss und ziehen durch die Anmut der Form, die Vielfalt der Farben und das zarte, leicht würzige Aroma an.

http://sad6sotok.ru/%D0%B3%D0%B2%D0%BE%D0%B7%D0%B4%D0%B8%D0%BA%D0%B0-%D0%BA%D0BB% D1% 82% D0% B0% D0% B9% D1% 81% D0% BA% D0% B0% D1% 8F.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen