Bonsai

Rizinusöl als Wachstumsbeschleuniger und Düngerrezept für Blüten und Knospen

Zimmerpflanzen können das ganze Jahr über blühen, die Menschen bewundern sie viel häufiger als Zimmerpflanzen, die sie nur am Wochenende und nur im Sommer sehen. Topfblumen leben mehrere Jahre und nehmen nicht viel Platz ein. Es stellt sich heraus, dass solche grünen Haustiere viele Vorteile für ihre Besitzer haben. Viele Liebhaber von Grünflächen in der Wohnung denken jedoch nicht einmal darüber nach, wie schwer es für die Blumen selbst ist. Tatsache ist, dass sie in engen Töpfen wachsen, wo der Bereich ihrer Nahrung und die Sammlung von nützlichen Substanzen sehr begrenzt ist. Ihnen fehlen ständig Mikronährstoffe für Wachstum, Entwicklung und Blüte.

Und hier manifestiert sich eine andere Ungerechtigkeit. Garten-, Hütten- und Gartenpflanzen verzichten selten auf Düngemittel und vergessen oft, dass Raumstationen auch eine zusätzliche Fütterung benötigen. Dann werden die Stiele der heimischen Pflanzungen dünner, schwächer, praktisch leblos, die Blätter fallen ab, neue Triebe treten nicht mehr auf, und es sind keine Kräfte mehr vorhanden, um Schädlingen und Krankheiten zu widerstehen.

Oft denken sie erst, wenn sie schon am Rande des Überlebens stehen, um der Zimmerblume irgendwie zum Überleben zu verhelfen.

Einige Züchter - Liebhaber versuchen oft, Blumen in ein neues, nährstoffreiches, frisches Bodensubstrat umzutopfen. Dieser Cocktail reicht jedoch nur für ein paar Monate, danach brauchen Sie einen neuen Dünger. Ein derart häufiger Standortwechsel der Anlage ist mit schwerwiegenden Konsequenzen verbunden. Bei häufigen Transplantationen sind sie stark beansprucht, außerdem besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Wurzeln beschädigt werden.

Daher ist es für Zimmerblumen viel einfacher und nützlicher, sie anzuziehen, ohne sie aus dem Topf zu nehmen. Richtig gewählter und ausgewogener Dünger kann den Pomp und die Größe der Blätter erhöhen, das Pflanzenwachstum beschleunigen, blühen und die Anzahl der Knospen erhöhen.

Beobachter beschrieben sogar Experimente buchstäblich Auferstehung von Pflanzen von den Toten. Nach ungefähr zwei Jahren wurden sie nicht in frische, nahrhafte Erde umgepflanzt und gaben ihnen keinen Dünger, buchstäblich nach ein paar Monaten konnten die Blumen wiederbelebt werden. Das Erfolgsgeheimnis liegt im Rizinusöl.

Herkunft und Eigenschaften des Stoffes

Rizinusöl wird aus Rizinussamen hergestellt. Diese Kultur war jedoch seit der Antike bekannt, bevor sie keine solche Bedeutung hatte. Das Öl aus seinen Früchten wurde erst viel später gewonnen, und seine einzigartigen Eigenschaften blieben noch länger ein Geheimnis. Rizinussamen enthalten also zwischen vierzig und sechzig Prozent Rizinusöl. Ihre genaue Menge richtet sich nach der Pflanzensorte und dem Ort ihres Wachstums.

Viele fragen sich, warum Rizinusöl Rizinusöl genannt wird. Die Forscher erklären dieses Phänomen folgendermaßen: Zuvor wurde Rizinusöl aus Kanada importiert, das wegen der großen Verbreitung dieser Tiere als "Land der Biber" bezeichnet wurde. Und das Wort "castor" ist genau der wissenschaftliche Name des Bibers.

Trotz der Tatsache, dass Rizinusbohnen und ihre Produkte in der modernen Gesellschaft viele Anwendungen gefunden haben, sind Rizinusbohnen selbst für den Menschen nicht essbar, auch farbloses viskoses "Biber" -Produkt. Seine Eigenschaften sind wirklich einzigartig: Es ist das dichteste und zähflüssigste aller Pflanzenöle.

Gleichzeitig trocknet Rizinusöl nicht aus und gefriert erst bei einer Temperatur von achtzehn bis zweiundzwanzig Grad Celsius unter Null.

Es löst sich in Alkohol, zersetzt sich jedoch nicht in Erdölprodukten und verderbt den Gummi nicht. In vielerlei Hinsicht hat Rizinusöl als Schmiermittel in der Luft- und Raumfahrtindustrie breite Anwendung gefunden und wird von Uhrmachern und anderen Präzisionsinstrumenten verwendet. In Indien wird dieser Stoff zur Beleuchtung verwendet, da Rizinusöl spurlos verbrennt.

Ungenießbares, manchmal sogar schädliches Rizinusöl. Hergestellt aus giftigen Rizinussamen, wurde es auch in der Medizin verwendet. Es dient dem Menschen als Antiseptikum und starkes Abführmittel. Außerdem ist es ein unverzichtbarer Bestandteil verschiedener Salben, Lippenstifte und anderer Kosmetika.

Rizinusöl oder, wie es auch genannt wird, Ricinöl in kleinen Dosen ist auch für Pflanzen nützlich.

Rezept nützliche Lösung

Rizinusöl stimuliert das Wachstum und die Blüte von Pflanzen und ist sowohl von Wissenschaftlern als auch von erfahrenen Gärtnern anerkannt. Um ein Top-Dressing zuzubereiten, muss ein Teelöffel Dünger in einem Liter Wasser verdünnt werden. Dann sollten Sie die Lösung vorsichtig umrühren und auf die Blätter der Pflanze sprühen oder unter die Wurzel gießen. Die beste Zeit für eine solche Bewässerung ist die Zeit der Knospenbildung.

Um ein nützliches und nahrhaftes Top-Dressing für Zimmerpflanzen zu finden, ist es nicht erforderlich, teure mineralische und organische Düngemittel in Geschäften zu kaufen. Wenn die Wörter "epin", "zircon" und "HB-101" für Sie nur ein Durcheinander von Buchstaben sind, können Sie die Tatsache nutzen, dass es in der Hausapotheke Medizin gibt, und dass jeder von Kindheit an weiß.

Rizinusöl aus giftigen Samen ungenießbarer Rizinusbohnen wirkt sich positiv auf Pflanzen, einschließlich Zimmerpflanzen, aus.

Wissenschaft und reiche Praxis haben gezeigt, dass mit einem solchen Dressing grüne Pflanzungen schneller wachsen und blühen, und für die Eigentümer erleichtert dieser Dünger die Pflege von Blumen erheblich.

Allerdings ist nicht alles so glatt. Ich möchte die Aufmerksamkeit eines unerfahrenen Floristen auf ein Problem lenken. Manchmal ruhen Blumen sozusagen im Winterschlaf. Zu diesem Zeitpunkt blühen sie natürlich nicht und manifestieren sich nicht. Aber verwechseln Sie diese Phase des Lebens im Grünen nicht mit einer Krankheit oder einem Mangel an Nährstoffen. Dünger und gedüngte Zimmerpflanzen in Ruhe sind nicht nur unerwünscht, sondern auch kontraindiziert. Es kann nur weh tun. Vergewissern Sie sich daher, bevor Sie ihre scheinbar verderblichen Blumen retten, dass sie wirklich Ihre Hilfe benötigen.

http://udobren.ru/komnatnye/kastorovoe-maslo-kak-udobrenie-dlya-cvetov.html

Top Dressing von Blumen mit Rizinusöl

Oft vergessen Grünflächenliebhaber, dass Zimmerpflanzen mehr Dünger und Dünger benötigen als Gartenblumen. Schließlich sind die Bedingungen für ihren Anbau nicht immer günstig. Der Platz für Töpfe ist begrenzt, natürliches Licht reicht nicht aus. Nährstoffe werden jeden Tag weniger. Wenn Sie Blumen mit Rizinusöl düngen, können Sie ihre Anzahl wiederherstellen und den Zustand der Pflanzen verbessern.

Wie man Rizinusöl bekommt

Kleshchevina - die seit der Antike bekannte Gartenkultur. Es enthält giftige Substanzen für den Menschen, insbesondere Ricin. Wenn heißer Dampf verarbeitet wird, bricht er zusammen, sodass Rizinusöl entsteht.

Zuvor wurde Öl aus Kanada geliefert. Dieses Land wurde damals das Land der Biber genannt, der Rizinus, wie sie heute noch genannt werden. Daher der Name "Rizinusöl". Manchmal wird es auch als Ricinöl bezeichnet.

Diese dichte und viskose Substanz:

  • Trocknet nicht aus.
  • Spaltet sich gut in Alkohol
  • Es gefriert nur bei sehr niedrigen Temperaturen.
  • Brennt spurlos.
  • In Erdölprodukten zerfällt nicht.

Die Verwendung von Rizinusöl ist sehr umfangreich. Es wird in der Medizin, Kosmetologie, in der Luftfahrt eingesetzt.

Rizinusöl Eigenschaften

Die Zusammensetzung von Rizinusöl enthält eine Mischung aus organischen Säuren:

Aufgrund dieser Zusammensetzung hat Castorca die folgenden Eigenschaften, wenn es in den Boden freigesetzt wird:

  • Beschleunigt die Knospenbildung.
  • Aktiviert den Regenerationsprozess.
  • Es hat antibakterielle Eigenschaften.
  • Beschleunigt die Nährstoffaufnahme aus dem Boden.
  • Stärkt das allgemeine Wohlbefinden der Pflanzen: Die Blätter werden glänzend, die Stiele sind haltbar.
  • Erhöht die Pflanzenresistenz gegen Infektionen.
  • Hilft der Pflanze schneller zu wachsen.
  • Beschleunigt die Zellteilung, stimuliert die Bildung neuer Zellen.
  • Fördert die Wiederherstellung lebloser Pflanzen.
  • Verbessert die Bodenstruktur.

Rizinusöl als Dünger

Castor kann nicht in seiner reinen Form auf den Boden gebracht werden. Um Schäden zu vermeiden und Verätzungen der Wurzeln und des Stammes zu vermeiden, muss das Öl zuerst aufbereitet werden. Es ist nützlich, Rizinusöl zusammen mit anderen Ölen und Wirkstoffen aufzutragen, was die Effizienz erhöht.

Rezepte für Dressings

Das erste Rezept. Es ist notwendig, einen Liter destilliertes Wasser zu nehmen und dort einen Löffel Ricinöl hinzuzufügen. Zum Mischen ist es besser, eine Sprühflasche zu verwenden.

  1. Zuerst müssen Sie die Pflanzen mit normalem Wasser gießen. Es ist notwendig, den Boden anzufeuchten und die Wurzeln vor Verbrennungen zu schützen.
  2. Das Fassungsvermögen mit Wasser und Öl sollte stark geschüttelt werden, um Fettkreise zu vermeiden.
  3. Zwei Stunden nach dem Gießen werden die Triebe und Stängel mit einer wässrigen Lösung von Rizinusöl besprüht. Die Mischung kann gesprüht und grundiert werden.

Es ist wichtig! Es ist nützlich, die Verarbeitung einheimischer Pflanzen in der Zeit durchzuführen, in der sich die Knospen bilden. Auch die Verarbeitung kann in der Zeit der aktiven Vegetationsperiode erfolgen.

Die Verarbeitung sollte unter Berücksichtigung der Merkmale der Pflanze sowie der natürlichen Wachstumsverzögerung erfolgen, die im Winter bei Blumen auftritt.

Das zweite Rezept. Sie können die Fütterung vornehmen, die noch mehr Nährstoffe enthalten wird. Zu diesem Zweck wird Rizinusöl nicht mit gewöhnlichem Wasser, sondern mit unterschiedlichen Lösungen gemischt. Die Vorbereitung eines solchen Verbands ist nicht schwierig, die Komponenten dafür befinden sich in allen Häusern.

Rizinusöl kann hinzugefügt werden:

  • Im Wasser, das sich nach dem Auftauen von Fleisch gebildet hat.
  • In organischen Düngemitteln zum Beispiel Gülle.
  • In der Milch.
  • In Holzasche.

Unerfahrene Gärtner machen mit Rizinusöl oft Fehler. Vergewissern Sie sich vor dem Füttern, dass die Blumen sie tatsächlich brauchen. Wenn Sie den Dünger im Winterschlaf ausgeben, können Sie der Pflanze Schaden zufügen.

Nutzungsbedingungen Rollenfütterung

Bei der Durchführung der Fütterung von einheimischen Pflanzen mit Rizinusöl müssen folgende zwingende Bedingungen erfüllt sein:

  • Öl in Wasser oder einer anderen Flüssigkeit muss sehr sorgfältig gerührt werden. Wenn auch nur ein Tropfen ungelöstes Öl auf die Pflanze gelangt, kommt es zu einer chemischen Verbrennung.
  • Es ist wichtig, die Dosierung und den Zeitpunkt der Fütterung zu beachten. Blühende heimische Pflanzen müssen Rizinus vor und während der Blüte düngen. Dies sollte nicht mehr als einmal alle 30 Tage erfolgen.
  • Die zubereitete Lösung sollte sofort nach dem Schütteln verwendet werden.
  • Wasser zum Auflösen des Öls sollte gut (mindestens eine Woche) oder mineralisch ohne Gas absetzen.
  • Vor dem Düngen muss gewässert werden. Feuchtigkeit schützt zusätzlich vor Verbrennungen.
  • Tragen Sie keinen Dünger auf, wenn sich die Pflanze im Winterschlaf befindet.

Wie wählt man Rizinusöl

Rizinusöl muss in der Apothekenkette gekauft werden. Es ist besser, kein Öl in kleinen Verkaufsstellen zu kaufen, da das Öl dort oft mit anderen aromatischen Ölen verdünnt wird. Und für die Fütterung von Pflanzen müssen Sie die hohe Qualität des Öls sicherstellen.

Um die Echtheit von Rizinusöl zu überprüfen, muss etwas Öl in einem Glas Wasser gelöst werden. Natürliche Substanz auf der Oberfläche bildet keinen öligen Film.

Rizinusöl behält die vorteilhaften Eigenschaften für zwei Jahre. Es ist besser, es in einem Glasbehälter mit fest verschlossenem Deckel aufzubewahren. Sie können den Behälter in den Kühlschrank stellen oder einen anderen kühlen Platz dafür finden.

Rizinusöl kann keine Hautreizungen verursachen, es sei denn, es liegt eine individuelle Unverträglichkeit vor. Aber dennoch, wenn Sie es als Dünger verwenden, ist es besser, Handschuhe zu verwenden.

Das Video zeigt Blütenpflanzen, die mit Rizinus gefüttert werden:

http://udobrenium.ru/domashnie/podkormka-tsvetov-kastorovym-maslom

Rizinusöl als Blumendünger: Anwendungsregeln

Pflanzen, egal wo sie wachsen, auf dem Land oder zu Hause, die ernährt werden müssen. Fertige komplexe Düngemittel sind heute in jedem Fachgeschäft und für jeden Geschmack erhältlich. Aber nur wenige Menschen wissen, dass das bekannte Rizinusöl als Dünger verwendet werden kann und somit die Lebensdauer Ihrer Pflanzen ohne den Einsatz von Chemikalien verlängert.

Nützliche Eigenschaften von Rizinusöl für Blumen

Gärtner mit Erfahrung versuchen, Blumen regelmäßig neu zu pflanzen, um das Substrat zu aktualisieren, in dem alle Nährstoffe im Laufe der Zeit verschwinden. In der Regel liefert frischer Boden der Pflanze 3 Monate lang die notwendigen Spurenelemente, wonach die Blüte zu verhungern beginnt. Dieser Lösungsansatz hat jedoch einen großen Nachteil - die Verletzung der Anlage. Häufige Transplantationen wirken sich negativ auf den Blumenzustand aus, nicht nur physisch, die Pflanze leidet eher unter ständigem Stress.

Viele Gärtner verwenden Rizinusöl als Dünger.

Daher wird die Verwendung von Rizinusöl als Dünger für Blumen als am effektivsten angesehen. Mit ihm können Sie das Pflanzenwachstum beschleunigen, die Blattplatte vergrößern, die Blüte verbessern und verlängern.

Gärtner, die wiederholt Rizinusöl als Dünger verwendet haben, behaupten, dass es sogar fast tote Pflanzen wiederbeleben kann, die mehrere Jahre lang keine zusätzliche Nahrung erhalten und nie in neuen Boden verpflanzt wurden.

Eigenschaften von Rizinusöl und seine Entstehungsgeschichte

Rizinusöl ist ein Produkt der Verarbeitung von Rizinussamen. Das Rizinusöl selbst erschien vor einigen Jahrhunderten im menschlichen Leben, aber das Öl begann etwas später zu produzieren.

In der Natur wächst Rizinus in fast jeder Ecke der Welt. Die Pflanze ist giftig, aber die zu Öl verarbeiteten Samen enthalten kein giftiges Ricin. Rizinusöl wird in fast allen Ländern hergestellt, für industrielle Zwecke jedoch hauptsächlich in Australien, Südeuropa und Nordamerika.

Rizinus-Samen enthalten 40 bis 60% Rizinusöl. Die Wachstumsregion der Kultur und die Pflanzensorte beeinflussen jedoch die Zusammensetzung der Samen.

Rizinusöl wird in fast allen Ländern hergestellt.

Rizinusöl Samenöl ist aus einem Grund als Rizinusöl bekannt geworden. Ursprünglich wurde es nur aus Kanada importiert, das zu dieser Zeit aufgrund der großen Anzahl dieser zahnartigen Vertreter von Tieren als Biberland weltweit bekannt war. Und der Begriff "Castor" in der akademischen Welt bezieht sich auf die Gattung Biber.

Rizinusöl wird häufig zur Düngung von Pflanzen verwendet. Beachten Sie jedoch, dass es nicht als Nahrungsergänzungsmittel für Menschen geeignet ist. Es kann in anderen Bereichen dienen. Das Öl ist dicht und zähflüssig, es trocknet nicht aus und gefriert nicht, es wird nur bei Temperaturen unter minus 20 Grad dick.

Aufgrund dieser Eigenschaften ist das Öl in der Luftfahrt, der Raumfahrtindustrie als Schmierstoff weit verbreitet. Öl löst sich nicht in Erdölprodukten, obwohl es leicht in Alkohol verdünnt wird. In Indien wird castorca auch als Beleuchtungsprodukt verwendet, es brennt langsam und hinterlässt keine Rückstände.

Oft wird Öl für medizinische Zwecke verwendet. Rizinussamen haben hohe antiseptische Eigenschaften und werden zur Herstellung von Abführmitteln, Salben, Lippenstiften und Cremes verwendet.

Heutzutage ist Rizinusöl besser als Ricinöl bekannt. Dass es zur Düngung vieler Pflanzen verwendet wird.

Düngerrezept für Rizinusblüten

Rizinusöl ist ein wirksamer Wachstumsstimulator, der nicht nur von Sommerbewohnern und Gärtnern, sondern auch von Liebhabern der Hausvegetation eingesetzt wird. Die Zubereitung einer nützlichen Lösung ist nicht schwierig - Sie müssen lediglich einen Teelöffel Öl in einem Liter Wasser auflösen. Dieses Futter kann zum Besprühen der Blätter von Pflanzen sowie zum Gießen unter der Wurzel verwendet werden. Die letzte Option ist am effektivsten in der Zeit, in der sich die Knospen an der Pflanze zu bilden beginnen.

Um den Dünger zuzubereiten, müssen Sie einen Löffel Rizinusöl in einem Liter Wasser auflösen.

Der einzige Nachteil bei der Verwendung von Rizinusöldünger ist die Notwendigkeit, sicher zu sein, dass die Pflanze Ihre Hilfe benötigt. Tatsache ist, dass jede Blume in regelmäßigen Abständen in einen Zustand suspendierter Animation fällt. Und der Winterschlaf einer Pflanze kann leicht mit einem Zustand verwechselt werden, bei dem es aufgrund eines Nährstoffmangels weh tut. In diesem Fall ist die Verwendung von Rizinusöl nicht nur nutzlos, sondern auch kontraindiziert.

Erfahrene Gärtner-Tipps

Rizinusöl sollte 2-3 Tage lang mit Wasser verdünnt werden. Pro Liter Flasche 1 Teelöffel Öl nehmen und gründlich mischen. Geschieht dies nicht, kann die Pflanze verbrennen. Das Gießen sollte sofort nach dem Schütteln erfolgen, bis sich das Öl am Boden des Tanks abgesetzt hat.

Wenn die Pflanze einmal im Jahr blüht, sollte Öl auch einmal gefüttert werden - vor der beabsichtigten Blüte. Das erste Signal dafür ist das Auftreten der ersten kleinen Blütenknospen.

Rizinusöl muss ordnungsgemäß gelagert werden. Am besten geeignet abgedunkelter kühler Ort. Die Haltbarkeit des Extrakts beträgt 2 Jahre. Die gebrauchsfertige Lösung sollte sofort nach der Zubereitung verwendet werden.

Es ist wichtig. Es wird empfohlen, vor dem Füttern der Blumen den Boden einige Stunden vorher mit klarem Wasser zu schütten.

Rizinusöldünger wird vor der Blüte auf die Pflanzen gegeben.

Feedback zur Verwendung von Rizinusöl als Dünger

Tatiana. Am neuen Arbeitsplatz erbten viele verschiedene Farben. Und anscheinend erhielten sie nie die grundlegendste Pflege. Arme Pflanzen standen hängend und leblos da. Welche Art von Geld ich gerade nicht gekauft habe, wollte ich schon die armen Kerle rausschmeißen. Es ist Winter im Hof, es gibt keine Sonne, es gibt keine Hitze und sie haben auch keine Kraft. Aber der Nachbar (eifrige dachnitsa) riet, eine einfache Rolle zu kaufen und in Wasser zu verdünnen. Also habe ich getan. Und dann begannen die Wunder. Blumen hoben den Kopf und wurden sogar grün. Ich habe es geschafft, sie in nur einem Monat wiederherzustellen. Und im Frühjahr verpflanzte ich sie und behandelte sie erneut mit Rizinusöl.

Margarita. Meine Bekanntschaft mit Rizinusöl als Blumendünger hat lange gedauert. Wir züchteten Tulpen in einem ziemlich großen Gewächshaus. Das Rezept für ein solches Dressing fiel mir in der Zeitung auf, ich entschied mich sofort, es zu verwenden. In der Tat banden unsere Frühlingsblumen starke Knospen zusammen und ihre Blüte dauerte lange genug. Darüber hinaus erhöht sich ihre Beständigkeit nach dem Schneiden. Jetzt habe ich immer Rizinusöl in meinem Haus und auf dem Land. Ich bewässere sie mit allen Arten von Zimmerblumen, verwende sie zum Züchten von Setzlingen und füttere sogar Bäume. Günstiges und natürliches Heilmittel, das bei jedem Erzeuger zur Hand sein sollte.

Im Video erklärt der Züchter, wie aus Rizinusöl Dünger hergestellt und ausgebracht wird.

http://cveti-rasteniya.ru/kastorovoe-maslo-kak-udobrenie-dlya-cvetov.html

Wie man die Blumen mit Rizinusöl füttert, um selbst die hartnäckigsten Blüten hervorzubringen

Sie haben doppelt Glück, wenn Sie Rizinusöl für kosmetische Anwendungen zu Hause verwenden (und Sie haben es) und gleichzeitig ein großes Interesse am Pflanzenbau haben. Viele Züchter verwenden dieses Werkzeug seit langem zur zuverlässigen Fütterung von Pflanzen. Dies ist ein wunderbarer Dünger für Kulturpflanzen. Dank einfacher Manipulationen mit Rizinusöl werden die Stängel in Pflanzen gestärkt und das Laub wird üppig und behält eine gesunde grüne Farbe.

Die Vorteile des Tools und der Zeitpunkt seiner Verwendung

Es gibt Fälle, in denen das Abrichten von Rollen Ihrer Pflanze schaden kann:

  • Während der Zeit der Anabiose (Spätherbst und Winter) verlangsamen viele Pflanzen ihr Wachstum und künstliche Stimulation kann den Lebenszyklus Ihrer Blume nur schädigen und verlangsamen.
  • Verwenden Sie kein unverdünntes Rizinusöl - Sie können Verbrennungen an den Trieben und am Rhizom hinterlassen.

Rizinusöl wird während der Blüte und Knospung empfohlen. Viele Züchter empfehlen, es nach dem Umpflanzen während der Anpassungsphase zu verwenden. Darüber hinaus ist der Dünger ein Verteidiger gegen schädliche Bakterien und Pilze.

Wenn das Öl auf die Pflanze gelangt, hilft es dabei, die Aktivität von Schadorganismen zu eliminieren, was letztendlich zur Stimulierung der Blüte führt.

Wenn Sie alle Informationen über Rizinusöl sammeln und strukturieren, erhalten Sie eine Liste nützlicher Eigenschaften. Rizinusöl:

  • Aktiviert den Schutz vor Bakterien- und Pilzinfektionen.
  • Es fördert die Beschleunigung der Zellteilung (Blütenwachstum und Sprossbildung).
  • Verbessert die Aufnahme von Nährstoffen.
  • Beschleunigt die Knospungsphase.

Lassen Sie uns herausfinden, in welchen Fällen ein Verband notwendig ist. Wenn Ihre Blume:

  • wächst langsam;
  • deutliche Verschlechterung des Stiels;
  • sehr blasse Blätter;
  • blüht nicht;
  • oft krank

All diese Anzeichen signalisieren, dass Ihre Anlage Hilfe benötigt.

Fütterungsrezept

Der Artikel wird mit der einfachsten und gebräuchlichsten Methode zur Vorbereitung der Fütterung versehen.

Sie benötigen 1 Liter Wasser und 1 Löffel Öl.

  1. Die Blüten mit klarem Wasser vorwässern, um die Wurzeln vor Verbrennungen zu schützen.
  2. Gießen Sie Wasser in den Sprühtank und geben Sie Öl hinzu.
  3. Schütteln, bis alle großen Blasen verschwunden sind (das Öl löst sich nicht vollständig auf, Hauptsache, die Konzentration wird gesenkt).
  4. Verwenden Sie die Mischung zum Besprühen der Stängel und Triebe.

Noch ein paar Tipps zur Verwendung

Rizinusöl ist der einfachste und günstigste Dünger. Es ist nur wichtig, die Proportionen beizubehalten.

  • Vergewissern Sie sich vor der Verwendung von prikorm, dass Ihre Anlage wirklich Hilfe benötigt und dies kein Zustand von angehaltener Animation ist.
  • Kaufen Sie Rizinusöl ausschließlich in Apotheken, um Ihrer Pflanze keinen Schaden zuzufügen. Wenn Sie es in einem Aromageschäft kaufen möchten, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass sich die Zusammensetzung ändern kann (Hinzufügen von Mischungen und Fetten).
  • Überwachen Sie die Haltbarkeit. Trotz der eher ausgereiften Zusammensetzung weist Rizinusöl auch Lagerbedingungen auf, die beachtet werden müssen. Der maximale Zeitraum, in dem das Öl alle wichtigen Elemente behält - 2 Jahre. Es ist auch wichtig, Temperaturbedingungen. Im Kühlschrank optimal lagern. Es schützt auch vor Sonnenlicht und die Temperatur bietet eine günstige.
http://moiorhidei.ru/udobreniya/podkormka-cvetov-kastorovym-maslom

Wie Blumen mit Rizinusöl düngen?

In Blumenbeeten wachsende Gartenfrüchte entnehmen dem Boden Nährstoffe. Für ihren Lebensunterhalt sorgen Mikroorganismen und Insekten. Bei dekorativen Zimmerblumen ist die Situation anders: Die Bedingungen für ihr volles Leben schaffen einen Menschen, der sich um Grünpflanzen kümmert und sie füttert. Rizinusöl ist ein universelles Mittel zur Düngung von Blumen.

Produktmerkmal

Die Substanz ist eine gelbliche ölige Substanz. Der Geruch ist nicht ausgeprägt, der Geschmack ist spezifisch. Es wird durch Pressen der Samen der Rizinuskultur gewonnen. Samen im Aussehen sind den Kartoffelkäfern ähnlich. Die Verarbeitung erfolgt kalt.

Das Rizinusprodukt enthält Säuren (Öl- und Linolsäure sowie Ricinolsäure-3-glyceride), auf deren Oberfläche sich kein Film bildet. In der Pharmazie wird raffiniertes Rizinusöl verwendet. Das Medikament widersteht erheblichen Temperaturschwankungen, gefriert nicht bis -16 ° C. Der Siedepunkt ist sehr hoch (+313 ° C). Keine Angst vor dem Einfluss von Sonnenlicht, oxidiert nicht, wenn es der Sonne ausgesetzt wird.

Warum Rizinusöl in der Landwirtschaft verwenden?

Das Tool ist in vielen Branchen verbreitet: in der Medizin-, Lebensmittel- und Chemieindustrie. Es hat Anwendung in der Gartenarbeit gefunden.

Rizinusöl ist ein bakterizides Medikament. Mit seiner Verwendung gibt es eine wirksame Wirkung auf Pilze, Viren, pathogene Mikroorganismen. Wirkt sich auf Garten und Gartenplantagen wie folgt aus:

  • hilft beim Wachstum;
  • fördert die Heilung der betroffenen Gebiete;
  • verbessert die Aufnahme essentieller Spurenelemente;
  • stärkt die Immunität;
  • wirkt antiseptisch;
  • beschleunigt den Stoffwechsel, die Zellteilung;
  • während der Vegetationsperiode erhöht sich die Anzahl der Triebe;
  • verbessert die Bodenstruktur;
  • schützt vor Krankheiten;
  • regt die Bildung neuer Zellen an;
  • stellt müde und fast leblose Pflanzen wieder her;
  • verwandelt das Erscheinungsbild;
  • Blätter werden nach dem Füttern saftig, dicht, sattgrün;
  • hat niedrige Kosten;
  • Bietet reichlich und lange blühende, volle Knospen.

Top Dressing auf Rizinusölbasis

Beim Umpflanzen von Pflanzen in einen neuen Boden hält die Wiederaufladung mehrere Monate an. Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer hungern die Blumenstände und müssen gefüttert werden, um ihr Leben fortzusetzen.

Häufige Transplantationen verletzen Pflanzen.

Das Verfahren nach jeder Erschöpfung des Bodens durchzuführen ist unmöglich. Beenden - zusätzlich die Blumen füttern.

Rizinusöl als Blumendünger ist eine kostengünstige und hochwirksame Zubereitung für Zimmerpflanzen mit vielen Nährstoffen. Handelt schnell und effizient. Optisch kann man die positiven Auswirkungen auf die Ernte beurteilen: Die Farbe der Blätter wird gesättigt, die Ränder werden gleichmäßig, der Stamm wird stark, die Blüte ist reichlich und die Knospen sind dicht und voll.

Die eingestellten Dosierungen sind einzuhalten. Völlerei kann tödliche Pflanzungen verursachen. Rizinusöl Rizinusöl ist eine unsichere Pflanze: Nur 8 Samen können einen Menschen töten. Diese Art gilt als die giftigste der Welt und ist im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt. Das Recycling von Rizinusöl beseitigt die Toxizität. Aber bei der Einführung muss man vorsichtig sein.

Fütterungsrezept

Rizinusöldünger ist ein unkomplizierter Prozess. Wenn Sie die allgemeinen Empfehlungen befolgen, erhält die Pflanze eine tiefe Sättigung und reichert nützliche Substanzen an. Wirksam ist die Verwendung von zusätzlichen Ölen zur Fütterung von Kulturpflanzen.

Einfach

  1. Trinkwasser für 3 Tage verteidigen.
  2. Ein Teelöffel Rizinusöl wird zu einem Liter Wasser gegeben.
  3. Rühren, bis sich das Öl vollständig aufgelöst hat.

Die Fütterung kann auf zwei Arten erfolgen:

  1. unter die Wurzel gießen (blühwirksam);
  2. Blätter aus einer Sprühflasche streuen.

Düngepflanzungen sollten regelmäßig innerhalb von 5 Tagen vor der vollständigen Genesung erfolgen.

Der Wiederherstellungsprozess kann bis zu 2,5 Monate dauern.

Bei Bedarf können Sie zusätzliche Fütterungen vornehmen.

Ein hervorragendes Ergebnis zeigen die Blätter von Veilchen, Geranien und Orchideen: Sie werden brillant und die Blütenstände wachsen und steigen aktiv.

Kombiniert

Um die wohltuende Wirkung auf Zimmerpflanzen zu verstärken, kann eine zusätzliche Düngung auf andere Weise erfolgen:

  • Verwenden Sie anstelle von normalem Wasser den Saft, der nach dem Auftauen der Fleischprodukte entsteht.
  • Ersetzen Sie die Hälfte des Wasserteils zu gleichen Teilen durch Kuhmilch.
  • Zur Lösung Humus, Königskerze, Mist hinzufügen.
  • Holzasche mit der fertigen Suspension mischen.

Solche Methoden verstärken die positive Wirkung der Fütterung auf das gesamte Pflanzensystem.

Fütterungsregeln

Es gibt Grundvoraussetzungen für die Verwendung von Rizinusöl als Dünger:

  1. Gründlich umrühren. Bei Kontakt mit dem pflanzlichen ungelösten Ölkonzentrat kommt es zu Verbrennungen.
  2. Während der Blütezeit oder davor zu füttern (unabhängig von der Anzahl solcher Perioden kultureller Entwicklung). Für diejenigen, die das ganze Jahr über gedeihen, wird einmal im Monat Dünger verabreicht. Dies ist ausreichend, um Krankheiten vorzubeugen.
  3. Unmittelbar nach der Herstellung der Suspension verwenden, vorschütteln und den Inhalt in eine kleine Fraktion auflösen.
  4. Wasser muss getrennt oder ohne Gas mineralisch sein.
  5. Zwei Stunden vor dem Auftragen der Rizinuslösung ist es ausreichend, die Bodenoberfläche zu übergießen. Dies bietet zusätzlichen Schutz gegen mögliche Verbrennungen des Wurzelsystems und des Grünpflanzenteils.
  6. Achten Sie darauf, Dünger zu verwenden. Unerfahrene Gärtner verwechseln die Anabiose von Pflanzen mit dem Welken. Der schläfrige Zustand ist vorübergehend, und sein Auftreten erfordert die Kultur der Intervention nicht. In diesem Fall schädigt das Aufladen die Zimmerpflanzen.

Empfehlungen für die Auswahl und Lagerung von Rizinusöl

Kaufen Sie das Produkt muss in der Apotheke sein. Rizinusöl ist ein Medikament, das nicht unter die häufigen Fälschungen fällt, d.h. seine Qualität bleibt in den meisten Fällen hoch. Mischungen mit Zusatz anderer Öle können im Einzelhandel verkauft werden. Zum Testen sollten Sie das Öl in Wasser auflösen: Ein Originalprodukt bildet keinen öligen Film auf der Oberfläche.

Rizinusöl rot (sulfatiertes Rizinusöl) ist eine wertvolle Substanz, die bequem zu verwenden ist. In Bezug auf die Löslichkeit unterscheidet es sich nicht von gewöhnlichen castorca. Wird nicht ranzig, wird von Luft und Feuchtigkeit beeinflusst. Lagern Sie es 2 Jahre lang in einer geschlossenen Packung in einem kalten Raum. Danach beginnt das Medikament, seine positiven Eigenschaften zu verlieren.

Rizinusöl ist ein hochwirksames Mittel gegen zu Hause dekorative Blumen. Es pflegt die Pflanzungen effektiv, erfordert aber sorgfältige Behandlung.

http://superurozhay.ru/organicheskie-udobreniya/kak-udobryat-cvety-kastorovym-maslom.html

Rizinusöl für Pflanzen - das Geheimnis der schnellen und langen Blüte.

Viele Züchter, sowohl erfahrene als auch Anfänger, möchten, dass ihre Pflanzen großartig blühen und am besten nicht einmal im Jahr. Gleichzeitig werden teure Düngemittel gekauft, aber es gibt einen beliebten Weg, der nach dem Auftragen unglaubliche Ergebnisse zeigt.

Pflanzliche Ernährung mit Rizinusöl

Höchstwahrscheinlich ist das magische Volksheilmittel vielen vertraut. Ich spreche von Rizinusöl, das von vielen für Wimpern, Haare und sogar Nägel verwendet wird.
Jemand wird Einwände erheben, denn das konzentrierte Öl wird mit Sicherheit die Wurzeln der Pflanze verbrennen. In der Tat ist die Verwendung von Öl in der "rohen" Form unmöglich.

Rizinusöl für Pflanzen - Anwendung.

  1. Gießen Sie die Pflanzen 2 Stunden vor dem Düngen der Pflanzen mit einer Lösung aus Rizinusöl mit klarem Wasser ein. Dies wird Sie versichern und die Wurzeln vor Verbrennungen schützen.
  2. Lager eine Literflasche.
  3. Füllen Sie es mit weichem Wasser (mit dem Sie normalerweise die Pflanzen gießen).
  4. 1 TL zugeben. Rizinusöl.
  5. Den Deckel hermetisch schließen und 2-3 Minuten schütteln.
  6. Die Pflanzen mit dieser Lösung gießen. Es ist besser, es sofort zu tun - bis das Öl in seinen ursprünglichen Zustand zurückgekehrt ist. Und vor jeder Spülung ist es besser, die Flasche zusätzlich zu schütteln.
  7. Es ist besser, die Häufigkeit des Gießens selbst zu bestimmen. Ich gieße einmal in der Knospungsphase. In der Ruhephase gieße ich überhaupt nicht.
http: //xn--80aafghjl5al9beyr.xn--p1ai/%D1%81%D0%BE%D0%B2%D0%B5%D1%82%D1% 8B-% D0% BE% D1% 82-% D0 % B0% D0% B2% D1% 82% D0% BE% D1% 80% D0% B0 /% D0% BA% D0% B0% D1% 81% D1% 82% D0% BE% D1% 80% D0% BE% D0% B2% D0% BE% D0% B5-% D0% BC% D0% B0% D1% 81% D0% BB% D0% BE-% D0% B4% D0% BB% D1% 8F-% D1 % 80% D0% B0% D1% 81% D1% 82% D0% B5% D0% BD% D0% B8% D0% B9-% D1% 81% D0% B5% D0% BA% D1% 80% D0% B5% D1% 82 /

Rizinusöl

Zu verschiedenen Zeiten der Vegetationsperiode benötigen Pflanzen zusätzliche Nährstoffe. Während sie in der Natur alles aus der Umwelt gewinnen können, sind die künstlichen Bedingungen des Topfes oft durch die Armut der notwendigen Nährstoffe gekennzeichnet. Dieses Problem kann mit Hilfe eines uns seit Kindertagen bekannten Rizinusöls gelöst werden. In diesem Artikel werden wir untersuchen, wie diese Substanz die Zimmerblume heilen kann, und auch die allgemeinen Regeln und Empfehlungen für die Verwendung in Innengärten definieren.

Rizinusöl

Rizinusöl ist von Natur aus eine pflanzliche Fettverbindung, die aus gewöhnlichem Rizinusöl gewonnen wird.

Diese Substanz ist eine Mischung aus Triglyceriden von Ölsäure, Ricinolsäure (85% der Gesamtmasse) und Linolsäure. Das Produkt wird oft aufgrund seiner Kälteextraktion aus der Rolle erhalten, dieses Verfahren kann jedoch auch bei hohen Temperaturen durchgeführt werden.

Das Öl ist eine leicht gelbliche oder klare Flüssigkeit, dickflüssig und zähflüssig. Sein Geruch ist schwach, aber der Geschmack ist eigenartig und für die meisten unangenehm. Der minimale Gefrierpunkt der Substanz liegt innerhalb von -16 ° C und das Kochen wird nur bei +313 ° C erreicht.

Eines der Hauptmerkmale dieses Produkts ist die Tatsache, dass es im Gegensatz zu anderen pflanzlichen Fetten nicht in der Lage ist, bei direkter Sonneneinstrahlung oder in einer Umgebung mit hohem Sauerstoffgehalt zu oxidieren Die Verbrennung hinterlässt keine Spuren. Substanz wird vom Menschen ziemlich häufig verwendet. Rizinusöl hat seine Verwendung als Schmiermittel für Teile und Mechanismen, in der chemischen Industrie - zur Gewinnung verschiedener Harze, in der Medizin - als eines der besten Abführmittel und sogar in der Lebensmittelindustrie - als Trennmittel gefunden.

Die neueste Neuheit auf dem Markt ist die weit verbreitete Verwendung dieses Pflanzenfetts zur Fütterung von Zimmerpflanzen. Betrachten Sie als nächstes die Verwendung dieses Stoffes für Zierpflanzen.

Wofür?

Bekanntlich bestehen 85% des Rizinusöls ausschließlich aus Ricinolfettsäure, weshalb die Hauptwirkung dieses Stoffes auf den Pflanzenkörper fast ausschließlich auf die Wirkung dieser Verbindung zurückzuführen ist.

Wie Sie wissen, hat Rizinusöl eine erstaunliche antibakterielle Wirkung, durch die es aktiv gegen viele Gattungen von Bakterien, Viren und Pilzen eingesetzt wird. Diese Substanz trägt in der Pflanze zur Hemmung der Aktivität pathogener Organismen bei, was zur Stimulierung der Blüte führt.

Darüber hinaus zeichnet sich Öl aus Rizinusfrüchten durch eine heilende und stimulierende Wirkung auf mehrzellige Organismen aus, die zu einer Intensivierung des Stoffwechsels, der Zellteilung und einer Steigerung der Aktivität von Zellstrukturen führt.

Die Gesamtwirkung der oben genannten Merkmale auf Topföl auf die Zimmerblumen trägt zur allgemeinen Verbesserung der Gesundheit des pflanzlichen Organismus bei und beschleunigt auch dessen Wachstum, verbessert den Stoffwechsel und die Qualität der Aufnahme von Nährstoffen aus dem Substrat. Dies führt zu einer Verbesserung der Blütenknospung und des allgemeinen Erscheinungsbildes der Pflanze.

Top Dressing auf Rizinusölbasis

Die Belebung von Rizinuspflanzen ist eine kostengünstige und wirksame Methode, um den Zustand von Zierpflanzenarten schnell und so schnell wie möglich zu verbessern. Damit ein solches Medikament eine wirklich positive Wirkung auf den pflanzlichen Organismus hat, müssen jedoch nicht nur die allgemeinen Regeln seiner Herstellung bekannt sein, sondern auch die entsprechenden Normen und Dosierungen.

Fütterungsrezept

Ein Top-Dressing aus Butter aus Rizinusfrüchten zuzubereiten, ist ganz einfach. Dies erfordert direkt Rizinusöl, Wasser und einen freien Behälter mit einem Spray. Ein Teelöffel Öl wird in 1 Liter reinem destilliertem Wasser verdünnt - das Medikament ist fertig. Damit castorca nicht nach oben schwimmt, sollte die Flüssigkeit vorsichtig in Behältern abgefüllt werden. Dazu können Sie eine Plastikflasche von 2 Litern nehmen. Der freie Raum im Tank hilft, die Komponenten miteinander zu mischen.

Fütterungsregeln

Oft wird empfohlen, den Castor Dressing einmal während der aktiven Knospungsphase anzuwenden. Eine wässrige Lösung von Rizinusöl wird aufgetragen, indem die Blätter und Triebe der Blüte benetzt werden und der Boden darüber gegossen wird.

In diesem Fall sollte der Boden im Topf 2 Stunden vor dem Eingriff mit etwas Wasser angefeuchtet werden, da sonst das erwartete Ergebnis des Top-Dressings schwer zu erzielen ist.

Es ist möglich, auch während anderer Vegetationsperioden ein Top-Dressing anzuwenden, um den allgemeinen Zustand einer Blume zu verbessern. Bei den meisten unerfahrenen Gärtnern gibt es zu diesem Zeitpunkt jedoch viele Probleme. Jeder Organismus hat Phasen hoher Aktivität und einer Art Stagnation. Die meisten unerfahrenen Liebhaber von Zimmerpflanzen nehmen die natürlichen Prozesse des Winterschlafes ihrer Blüte wegen Krankheit oder Nährstoffmangel in Kauf. Oft erwartet ein solcher Organismus eine enorme Dosis verschiedener hochaktiver Wirkstoffe, die sogar zum Tod führen können. Daher wird empfohlen, Topfpflanzen nur während des Knospens mit einer Lösung von Castorca zu füttern.

Empfehlungen

Trotz der Tatsache, dass Rizinusöl eines der wenigen selten gefälschten Produkte ist, sollten Sie es dennoch in Apotheken kaufen. Wie in der speziellen Aromatherapie können auch Mischungen mit anderen pflanzlichen Fetten angeboten werden.

Ein solches Produkt kann unter einer Vielzahl von Markierungen vermarktet werden, am häufigsten sind jedoch Oleum Ricini, Ricinus Communis, Rizinusöl, Agno Casto oder Palma Christi.

Rizinusöl ist eine ziemlich stabile Verbindung gegen die Auswirkungen von atmosphärischen Phänomenen, aber im Laufe der Zeit verliert selbst eine solche persistente Substanz ihre vorteilhaften wirtschaftlichen Eigenschaften. Damit der Rizinuskäfersmog seine wohltuende Wirkung auf Zierarten voll entfalten kann, sollte er nicht länger als 2 Jahre gelagert werden. Gleichzeitig ist es notwendig, entsprechende Voraussetzungen dafür zu schaffen. Dies ist eine abgedunkelte, verschlossene Flasche und ein kühler, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützter Ort mit einer Temperatur von ca. +5 ° C (idealerweise ein Kühlschrank).

Rizinusöl ist nicht nur ein wertvolles medizinisches Werkzeug, sondern es wird auch in anderen Industriebereichen eingesetzt. Gartenarbeit ist keine Ausnahme. Diese Substanz kann während der Knospungsphase für viele eine echte Lösung im Kampf um die perfekte Blume sein.

Wenn Sie sich nicht mit den komplexen Regelungen für das Aufladen einer Topfblume auskennen, sollten Sie castorca verwenden. Nur so können Sie schnell, effektiv und am einfachsten den Zustand Ihres Blumenbeets verbessern.

http://agronomu.com/bok/5378-kastorovoe-maslo-dlya-cvetov.html

Rizinusöl

Top Dressing von Blumen mit Rizinusöl

Zimmerpflanzen sind in der Lage, den Eigentümern das ganze Jahr über mit ihrem Aussehen und ihren nützlichen Eigenschaften zu gefallen, während sie nur wenig Platz in einer Wohnung oder einem Haus einnehmen.

Dafür brauchen sie aber die richtige Pflege für gesundes Wachstum und Blüte.

Ein bescheidener Bodenraum in einem engen Blumentopf führt schließlich zu einem akuten Mangel an Mikronährstoffen für alle, auch die unprätentiösesten Blüten. Bei richtiger Beachtung kann dieses Minus umgangen werden.

Erfahrene Züchter empfehlen eine zuverlässige Methode - das ist Pflanzenernährung mit Rizinusöl. Mit Hilfe von domestizierten Feldfrüchten werden die Stängel gestärkt, gesundes grünes Laub erhalten, neue Sprossen bilden sich aktiv und bei einigen Arten bilden sich sogar Früchte.

Positive Eigenschaften und Wirksamkeit der Blumenzucht

Die einzigartigen Eigenschaften von Rizinussamen - Früchten, aus denen Rizinusöl für Düngemittel gewonnen wird - blieben lange im Schatten, so dass sie seit kurzem in der Blumenzucht verwendet werden.

Aufgrund seiner dichten und viskosen Eigenschaften wird es seit langem in der Medizin eingesetzt, hauptsächlich als Antiseptikum und starkes Abführmittel.

Auch dieses Produkt ist in der Kosmetik unersetzlich - Cremes, Haarpflegeprodukte und dekorative Kosmetika enthalten es oft in ihrer Zusammensetzung.

Rizinusöl wird in der Medizin, in der Kosmetik, zur Herstellung von Kosmetika und heute als Dünger für Blumen verwendet

Es ist nicht verwunderlich, dass die Beimischung in kleinen Dosen auch für Pflanzen vorteilhaft ist. Die Popularität dieses Ansatzes beruht auf einer Reihe außergewöhnlicher Merkmale:

  • Zersetzt sich nicht in Erdölprodukten;
  • trocknet langsam aus;
  • gefriert bei Temperaturen bis -20 ° C;
  • leicht in alkoholische Lösung zu spalten;
  • hinterlässt keine Verbrennungsflecken.

Floristen behaupten, dass eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften von Rizinusöl sterbende Pflanzen praktisch wiederbeleben kann.

In der Regel hält eine Blume nach dem Umpflanzen in einen neuen Topf mit nützlichen Partikeln maximal 2-3 Monate an, und dann ist eine zusätzliche Auffüllung äußerst wichtig. Was zu tun Wiederum ist das Umpflanzen von Pflanzen unerwünscht und sogar gefährlich.

Für Blumen ist es schließlich Stress und ein zusätzliches Risiko, das Wurzelsystem zu beschädigen. Und hier kommt Rizinusöl zur Rettung.

Eine solche Fütterung von Zimmerpflanzen garantiert eine Verbesserung ihres Zustands im Durchschnitt in 5-10 Wochen.

VIDEO: 6 natürliche Düngemittel für das Gewächshaus

Rezept verwenden

Es ist sehr einfach, einen wirksamen Wachstums- und Blütenstimulator auf Rizinusölbasis selbst herzustellen. Kombinieren Sie dazu einen Teelöffel des Produkts mit einem Liter Mineralwasser (ohne Kohlensäure) und mischen Sie die Zutaten gründlich. Auch normales Leitungswasser ist geeignet, das im Voraus verteidigt werden sollte.

Das Öl wird in Wasser verdünnt und mit dieser Lösung gewässert.

Die resultierende Mischung für die Fütterung der Zimmerpflanzen muss alle 5 Tage mit den Blättern des Sprays umgehen oder die Wurzeln wässern, bis sich alles vollständig erholt hat.

Es ist am besten, das Hausgewächshaus zum Zeitpunkt der Bildung von Knospen zu füttern - es wird dazu beitragen, den Blüteprozess und sogar den Eierstock der Frucht zu erhöhen.

Bevor Sie Blumen zu Hause düngen, sollten Sie daran denken, dass die Blumen in bestimmten Zeiträumen in einen Zustand der schwebenden Animation getaucht sind - in den Winterschlaf. In der Tat ist dieser Zeitraum bemerkenswert für die Tatsache, dass Wachstum und Reifung nicht so spürbar sind wie zuvor.

Es kommt vor, dass dieser Schlafzustand mit einem Nährstoffmangel oder einer Läsion verwechselt werden kann. Schließlich sind die äußeren Anzeichen ähnlich und können verwirrend sein. Rizinusöl für Blumen ist in diesem Fall absolut kontraindiziert. Um solche Fehler zu vermeiden, sollte zunächst sichergestellt werden, dass ein solcher Eingriff notwendig ist.

Empfehlungen für die Auswahl und Lagerung des Produktes

Bewertungen von Blumenzüchtern zur Wirksamkeit von Rizinusöl bei der Fütterung der Pflanzen deuten darauf hin, dass der Kauf dieses Werkzeugs nicht in Kosmetikgeschäften, sondern in der Apotheke erfolgen sollte. Für die Aufbereitung von Zimmerpflanzen ist Rizinusöl mit der Bezeichnung „sulfatiertes Rizinusöl“ der begehrteste Preis und die höchste Qualität.

Auf dem Naturprodukt ist sicher das sulfatierte Rizinusöl zu kennzeichnen

Um die Echtheit des Produkts zu überprüfen, können Sie eine kleine Menge davon in Wasser auflösen - das Öl sollte keinen dicken Film auf der Oberfläche bilden und einen schwachen Geruch haben.

Es wird empfohlen, Rizinusöl nicht länger als 2 Jahre an einem kühlen und dunklen Ort zu lagern, z. B. im Kühlschrank in einem dunklen Glasbehälter.

Es ist auch darauf zu achten, dass die Glocke fest verschlossen ist, da sonst die nützlichen Eigenschaften des Produktes verloren gehen und es der Pflanze nicht nur helfen, sondern auch schaden kann.

Es ist unerwünscht, sowohl das Öl selbst als auch die vorbereitete Öllösung zum Gießen unter direkter Sonneneinstrahlung zu belassen.

Lagern Sie das Öl in einem geschlossenen Behälter im Kühlschrank

Die Lösung wird unmittelbar vor der Fütterung hergestellt.

Zusammenfassend möchte ich festhalten, dass es für die ordnungsgemäße Pflege von Zimmerpflanzen nicht erforderlich ist, teure Düngemittel zu verwenden. Es ist möglich, einige der Probleme von Zimmerblumen mit Rizinusöl zu beseitigen. Machen Sie es einfach genug und vor allem ist verfügbar, und ein positives Ergebnis wird nicht lange dauern.

VIDEO: Rizinusöl - ein wundersames Dressing für Zimmerpflanzen

Rizinusöl als Wachstumsbeschleuniger und Düngerrezept für Blüten und Knospen

Zimmerpflanzen können das ganze Jahr über blühen, die Menschen bewundern sie viel häufiger als Zimmerpflanzen, die sie nur am Wochenende und nur im Sommer sehen. Topfblumen leben mehrere Jahre und nehmen nicht viel Platz ein. Es stellt sich heraus, dass solche grünen Haustiere viele Vorteile für ihre Besitzer haben.

Viele Liebhaber von Grünflächen in der Wohnung denken jedoch nicht einmal darüber nach, wie schwer es für die Blumen selbst ist. Tatsache ist, dass sie in engen Töpfen wachsen, wo der Bereich ihrer Nahrung und die Sammlung von nützlichen Substanzen sehr begrenzt ist.

Ihnen fehlen ständig Mikronährstoffe für Wachstum, Entwicklung und Blüte.

Und hier manifestiert sich eine andere Ungerechtigkeit. Garten-, Hütten- und Gartenpflanzen verzichten selten auf Düngemittel und vergessen oft, dass Raumstationen auch eine zusätzliche Fütterung benötigen.

Dann werden die Stiele der heimischen Pflanzungen dünner, schwächer, praktisch leblos, die Blätter fallen ab, neue Triebe treten nicht mehr auf, und es sind keine Kräfte mehr vorhanden, um Schädlingen und Krankheiten zu widerstehen.

Oft denken sie erst, wenn sie schon am Rande des Überlebens stehen, um der Zimmerblume irgendwie zum Überleben zu verhelfen.

Einige Züchter - Liebhaber versuchen oft, Blumen in ein neues, nährstoffreiches, frisches Bodensubstrat umzutopfen.

Dieser Cocktail reicht jedoch nur für ein paar Monate, danach brauchen Sie einen neuen Dünger. Ein derart häufiger Standortwechsel der Anlage ist mit schwerwiegenden Konsequenzen verbunden.

Bei häufigen Transplantationen sind sie stark beansprucht, außerdem besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Wurzeln beschädigt werden.

Daher ist es für Zimmerblumen viel einfacher und nützlicher, sie anzuziehen, ohne sie aus dem Topf zu nehmen. Richtig gewählter und ausgewogener Dünger kann den Pomp und die Größe der Blätter erhöhen, das Pflanzenwachstum beschleunigen, blühen und die Anzahl der Knospen erhöhen.

Beobachter beschrieben sogar Experimente buchstäblich Auferstehung von Pflanzen von den Toten. Nach ungefähr zwei Jahren wurden sie nicht in frische, nahrhafte Erde umgepflanzt und gaben ihnen keinen Dünger, buchstäblich nach ein paar Monaten konnten die Blumen wiederbelebt werden. Das Erfolgsgeheimnis liegt im Rizinusöl.

Herkunft und Eigenschaften des Stoffes

Rizinusöl wird aus Rizinussamen hergestellt. Diese Kultur war jedoch seit der Antike bekannt, bevor sie keine solche Bedeutung hatte.

Das Öl aus seinen Früchten wurde erst viel später gewonnen, und seine einzigartigen Eigenschaften blieben noch länger ein Geheimnis. Rizinussamen enthalten also zwischen vierzig und sechzig Prozent Rizinusöl.

Ihre genaue Menge richtet sich nach der Pflanzensorte und dem Ort ihres Wachstums.

Viele fragen sich, warum Rizinusöl Rizinusöl genannt wird. Die Forscher erklären dieses Phänomen folgendermaßen: Zuvor wurde Rizinusöl aus Kanada importiert, das wegen der großen Verbreitung dieser Tiere als "Land der Biber" bezeichnet wurde. Und das Wort "castor" ist genau der wissenschaftliche Name des Bibers.

Trotz der Tatsache, dass Rizinusbohnen und ihre Produkte in der modernen Gesellschaft viele Anwendungen gefunden haben, sind Rizinusbohnen selbst für den Menschen nicht essbar, auch farbloses viskoses "Biber" -Produkt. Seine Eigenschaften sind wirklich einzigartig: Es ist das dichteste und zähflüssigste aller Pflanzenöle.

Gleichzeitig trocknet Rizinusöl nicht aus und gefriert erst bei einer Temperatur von achtzehn bis zweiundzwanzig Grad Celsius unter Null.

Es löst sich in Alkohol, zersetzt sich jedoch nicht in Erdölprodukten und verderbt den Gummi nicht.

In vielerlei Hinsicht hat Rizinusöl als Schmiermittel in der Luft- und Raumfahrtindustrie breite Anwendung gefunden und wird von Uhrmachern und anderen Präzisionsinstrumenten verwendet. In Indien wird dieser Stoff zur Beleuchtung verwendet, da Rizinusöl spurlos verbrennt.

Ungenießbares, manchmal sogar schädliches Rizinusöl. Hergestellt aus giftigen Rizinussamen, wurde es auch in der Medizin verwendet. Es dient dem Menschen als Antiseptikum und starkes Abführmittel. Außerdem ist es ein unverzichtbarer Bestandteil verschiedener Salben, Lippenstifte und anderer Kosmetika.

Rizinusöl oder, wie es auch genannt wird, Ricinöl in kleinen Dosen ist auch für Pflanzen nützlich.

Rezept nützliche Lösung

Rizinusöl stimuliert das Wachstum und die Blüte von Pflanzen und ist sowohl von Wissenschaftlern als auch von erfahrenen Gärtnern anerkannt. Um ein Top-Dressing zuzubereiten, muss ein Teelöffel Dünger in einem Liter Wasser verdünnt werden. Dann sollten Sie die Lösung vorsichtig umrühren und auf die Blätter der Pflanze sprühen oder unter die Wurzel gießen. Die beste Zeit für eine solche Bewässerung ist die Zeit der Knospenbildung.

Um ein nützliches und nahrhaftes Top-Dressing für Zimmerpflanzen zu finden, ist es nicht erforderlich, teure mineralische und organische Düngemittel in Geschäften zu kaufen. Wenn die Wörter "epin", "zircon" und "HB-101" für Sie nur ein Durcheinander von Buchstaben sind, können Sie die Tatsache nutzen, dass es in der Hausapotheke Medizin gibt, und dass jeder von Kindheit an weiß.

Rizinusöl aus giftigen Samen ungenießbarer Rizinusbohnen wirkt sich positiv auf Pflanzen, einschließlich Zimmerpflanzen, aus.

Wissenschaft und reiche Praxis haben gezeigt, dass mit einem solchen Dressing grüne Pflanzungen schneller wachsen und blühen, und für die Eigentümer erleichtert dieser Dünger die Pflege von Blumen erheblich.

Allerdings ist nicht alles so glatt. Ich möchte die Aufmerksamkeit eines unerfahrenen Floristen auf ein Problem lenken. Manchmal ruhen Blumen sozusagen im Winterschlaf. Zu diesem Zeitpunkt blühen sie natürlich nicht und manifestieren sich nicht.

Aber verwechseln Sie diese Phase des Lebens im Grünen nicht mit einer Krankheit oder einem Mangel an Nährstoffen. Dünger und gedüngte Zimmerpflanzen in Ruhe sind nicht nur unerwünscht, sondern auch kontraindiziert. Es kann nur weh tun.

Vergewissern Sie sich daher, bevor Sie ihre scheinbar verderblichen Blumen retten, dass sie wirklich Ihre Hilfe benötigen.

(8 5,00 von 5)
Laden...

Rizinusöl als Blumendünger: Anwendungsregeln

Pflanzen, egal wo sie wachsen, auf dem Land oder zu Hause, die ernährt werden müssen. Fertige komplexe Düngemittel sind heute in jedem Fachgeschäft und für jeden Geschmack erhältlich. Aber nur wenige Menschen wissen, dass das bekannte Rizinusöl als Dünger verwendet werden kann und somit die Lebensdauer Ihrer Pflanzen ohne den Einsatz von Chemikalien verlängert.

Nützliche Eigenschaften von Rizinusöl für Blumen

Gärtner mit Erfahrung versuchen, Blumen regelmäßig neu zu pflanzen, um das Substrat zu aktualisieren, in dem alle Nährstoffe im Laufe der Zeit verschwinden.

In der Regel liefert frischer Boden der Pflanze 3 Monate lang die notwendigen Spurenelemente, wonach die Blüte zu verhungern beginnt. Dieser Lösungsansatz hat jedoch einen großen Nachteil - die Verletzung der Anlage.

Häufige Transplantationen wirken sich negativ auf den Blumenzustand aus, nicht nur physisch, die Pflanze leidet eher unter ständigem Stress.

Viele Gärtner verwenden Rizinusöl als Dünger.

Daher wird die Verwendung von Rizinusöl als Dünger für Blumen als am effektivsten angesehen. Mit ihm können Sie das Pflanzenwachstum beschleunigen, die Blattplatte vergrößern, die Blüte verbessern und verlängern.

Gärtner, die wiederholt Rizinusöl als Dünger verwendet haben, behaupten, dass es sogar fast tote Pflanzen wiederbeleben kann, die mehrere Jahre lang keine zusätzliche Nahrung erhalten und nie in neuen Boden verpflanzt wurden.

Eigenschaften von Rizinusöl und seine Entstehungsgeschichte

Rizinusöl ist ein Produkt der Verarbeitung von Rizinussamen. Das Rizinusöl selbst erschien vor einigen Jahrhunderten im menschlichen Leben, aber das Öl begann etwas später zu produzieren.

In der Natur wächst Rizinus in fast jeder Ecke der Welt. Die Pflanze ist giftig, aber die zu Öl verarbeiteten Samen enthalten kein giftiges Ricin. Rizinusöl wird in fast allen Ländern hergestellt, für industrielle Zwecke jedoch hauptsächlich in Australien, Südeuropa und Nordamerika.

Rizinus-Samen enthalten 40 bis 60% Rizinusöl. Die Wachstumsregion der Kultur und die Pflanzensorte beeinflussen jedoch die Zusammensetzung der Samen.

Rizinusöl wird in fast allen Ländern hergestellt.

Rizinusöl Samenöl ist aus einem Grund als Rizinusöl bekannt geworden. Ursprünglich wurde es nur aus Kanada importiert, das zu dieser Zeit aufgrund der großen Anzahl dieser zahnartigen Vertreter von Tieren als Biberland weltweit bekannt war. Und der Begriff "Castor" in der akademischen Welt bezieht sich auf die Gattung Biber.

Rizinusöl wird häufig zur Düngung von Pflanzen verwendet. Beachten Sie jedoch, dass es nicht als Nahrungsergänzungsmittel für Menschen geeignet ist. Es kann in anderen Bereichen dienen. Das Öl ist dicht und zähflüssig, es trocknet nicht aus und gefriert nicht, es wird nur bei Temperaturen unter minus 20 Grad dick.

Aufgrund dieser Eigenschaften ist das Öl in der Luftfahrt, der Raumfahrtindustrie als Schmierstoff weit verbreitet. Öl löst sich nicht in Erdölprodukten, obwohl es leicht in Alkohol verdünnt wird. In Indien wird castorca auch als Beleuchtungsprodukt verwendet, es brennt langsam und hinterlässt keine Rückstände.

Oft wird Öl für medizinische Zwecke verwendet. Rizinussamen haben hohe antiseptische Eigenschaften und werden zur Herstellung von Abführmitteln, Salben, Lippenstiften und Cremes verwendet.

Heutzutage ist Rizinusöl besser als Ricinöl bekannt. Dass es zur Düngung vieler Pflanzen verwendet wird.

Düngerrezept für Rizinusblüten

Rizinusöl ist ein wirksamer Wachstumsstimulator, der nicht nur von Sommerbewohnern und Gärtnern, sondern auch von Liebhabern der Hausvegetation eingesetzt wird.

Die Zubereitung einer nützlichen Lösung ist nicht schwierig - Sie müssen lediglich einen Teelöffel Öl in einem Liter Wasser auflösen. Dieses Futter kann zum Besprühen der Blätter von Pflanzen sowie zum Gießen unter der Wurzel verwendet werden.

Die letzte Option ist am effektivsten in der Zeit, in der sich die Knospen an der Pflanze zu bilden beginnen.

Um den Dünger zuzubereiten, müssen Sie einen Löffel Rizinusöl in einem Liter Wasser auflösen.

Der einzige Nachteil bei der Verwendung von Rizinusöldünger ist die Notwendigkeit, sicher zu sein, dass die Pflanze Ihre Hilfe benötigt.

Tatsache ist, dass jede Blume in regelmäßigen Abständen in einen Zustand suspendierter Animation fällt. Und der Winterschlaf einer Pflanze kann leicht mit einem Zustand verwechselt werden, bei dem es aufgrund eines Nährstoffmangels weh tut.

In diesem Fall ist die Verwendung von Rizinusöl nicht nur nutzlos, sondern auch kontraindiziert.

Erfahrene Gärtner-Tipps

Rizinusöl sollte 2-3 Tage lang mit Wasser verdünnt werden. Pro Liter Flasche 1 Teelöffel Öl nehmen und gründlich mischen. Geschieht dies nicht, kann die Pflanze verbrennen. Das Gießen sollte sofort nach dem Schütteln erfolgen, bis sich das Öl am Boden des Tanks abgesetzt hat.

Wenn die Pflanze einmal im Jahr blüht, sollte Öl auch einmal gefüttert werden - vor der beabsichtigten Blüte. Das erste Signal dafür ist das Auftreten der ersten kleinen Blütenknospen.

Rizinusöl muss ordnungsgemäß gelagert werden. Am besten geeignet abgedunkelter kühler Ort. Die Haltbarkeit des Extrakts beträgt 2 Jahre. Die gebrauchsfertige Lösung sollte sofort nach der Zubereitung verwendet werden.

Es ist wichtig. Es wird empfohlen, vor dem Füttern der Blumen den Boden einige Stunden vorher mit klarem Wasser zu schütten.

Rizinusöldünger wird vor der Blüte auf die Pflanzen gegeben.

Feedback zur Verwendung von Rizinusöl als Dünger

Tatiana. Am neuen Arbeitsplatz erbten viele verschiedene Farben. Und anscheinend erhielten sie nie die grundlegendste Pflege. Arme Pflanzen standen hängend und leblos da. Welche Art von Geld ich gerade nicht gekauft habe, wollte ich schon die armen Kerle rausschmeißen.

Es ist Winter im Hof, es gibt keine Sonne, es gibt keine Hitze und sie haben auch keine Kraft. Aber der Nachbar (eifrige dachnitsa) riet, eine einfache Rolle zu kaufen und in Wasser zu verdünnen. Also habe ich getan. Und dann begannen die Wunder. Blumen hoben den Kopf und wurden sogar grün. Ich habe es geschafft, sie in nur einem Monat wiederherzustellen.

Und im Frühjahr verpflanzte ich sie und behandelte sie erneut mit Rizinusöl.

Margarita. Meine Bekanntschaft mit Rizinusöl als Blumendünger hat lange gedauert. Wir züchteten Tulpen in einem ziemlich großen Gewächshaus. Das Rezept für ein solches Dressing fiel mir in der Zeitung auf, ich entschied mich sofort, es zu verwenden.

In der Tat banden unsere Frühlingsblumen starke Knospen zusammen und ihre Blüte dauerte lange genug. Darüber hinaus erhöht sich ihre Beständigkeit nach dem Schneiden. Jetzt habe ich immer Rizinusöl in meinem Haus und auf dem Land. Ich bewässere sie mit allen Arten von Zimmerblumen, verwende sie zum Züchten von Setzlingen und füttere sogar Bäume.

Günstiges und natürliches Heilmittel, das bei jedem Erzeuger zur Hand sein sollte.

Im Video erklärt der Züchter, wie aus Rizinusöl Dünger hergestellt und ausgebracht wird.

Rizinusöl als Dünger für Blumen Düngerrezepte

Die Heimgrüns blühen fast das ganze Jahr über. Sie werden täglich bewundert, während die Datschen nur am Wochenende und meistens im Sommer sind.

Der Lebenszyklus von Nutzpflanzen in Innenräumen beträgt mehrere Jahre und sie sind recht kompakt.

Erfahrene Züchter empfehlen die Verwendung von Rizinusöl als Dünger für Blumen, da es für Pflanzen sehr schwierig ist, unter beengten Bodenverhältnissen zu überleben.

Hausblumen werden in engen Töpfen mit einem begrenzten Nährstoffbereich entwickelt, die Sammlung von nützlichen Substanzen aus ihnen ist auf kleine Töpfe beschränkt. Offensichtlich leiden sie unter einem akuten Mangel an Mikronährstoffen, die für aktives Wachstum, Entwicklung und Blüte notwendig sind.

In diesem Moment liegt die Hauptungerechtigkeit. Garten-, Datscha- und Gartenpflanzen werden ständig gefüttert, während ähnlicher Dünger für Zimmerkulturen oft vergessen wird.

Fehlt der Blumendünger mit Rizinusöl, werden die Stängel der Plantagen schwach, spröde, dünn, sie laufen praktisch nicht aus: Die grüne Laubmasse fällt ab, es bilden sich keine neuen Sprossen, es besteht keine Widerstandskraft gegen Krankheiten und Schädlinge.

Die Eigentümer überlegen, nur dann einen Feed zu machen, wenn ihre Heimschüler bereits überleben und sich nicht weiterentwickeln.

Die Wirksamkeit von Rizinusöl als Dünger für Blumen

Erfahrene Gärtner verpflanzen Blumen so oft wie möglich, da das frische Bodensubstrat eine ausreichende Menge an Nährstoffen enthält.

Diese Umgebung reicht jedoch nur für 2-3 Monate, wonach zusätzlicher Dünger benötigt wird.

Es ist offensichtlich, dass eine häufige Transplantation unerwünscht und sogar gefährlich für die heimischen Grüns ist, da sie starkem Stress ausgesetzt ist. Es ist nicht erforderlich, eine hohe Wahrscheinlichkeit einer Schädigung des Wurzelsystems auszuschließen.

Rizinusöl als Blumendünger ist viel wirksamer. Kompetent ausgewählte, komplexe Top-Dressings können die Größe von Blattplatten und ihre Größe signifikant erhöhen, das Wachstum von Stängeln beschleunigen, die Blüte verbessern und die Anzahl der Knospen erhöhen.

Einige Beobachter behaupten, dass die Verwendung solcher Inhaltsstoffe tote Pflanzen praktisch wiederbeleben kann. Selbst wenn die Haustiere 2-3 Jahre in kleinen Töpfen ohne frisches Bodensubstrat gehalten und dann gedüngt wurden, trat eine Wiederbelebung in nur 2-3 Monaten auf. Das Rezept ist denkbar einfach - Düngerblumen mit Rizinusöl.

Merkmale der Herkunft und Eigenschaften von Stoffen

Rizinusöl als Blumendünger muss mit Rizinussamen vorgefertigt werden. Über diese Kultur war vor einigen Jahrhunderten bekannt.

Bis vor kurzem war eine solche Zusammensetzung jedoch ein Wunder. Öl aus den Früchten der Kultur wird nur wenige Jahrhunderte abgebaut. Seine einzigartigen Eigenschaften blieben lange Zeit unerforscht. Rizinusölsamen 40-60% bestehen aus Rizinusöl.

Die spezifische Menge hängt von der Pflanzensorte sowie dem Anbaugebiet der Kultur ab.

Warum haben Rizinusölsamen den Namen Rizinusöl? Der Grund ist einfach: In der Vergangenheit wurde Rizinusöl hauptsächlich aus Kanada importiert, das in europäischen Ländern aufgrund der großen Population dieser Zahntiere als „Biberland“ bezeichnet wurde. Das Wort "castor" bezeichnet Wissenschaftler und die Bibergattung.

Trotz der weiten Verbreitung von Rizinusöl als Blumendünger ist dieses Produkt für den Menschen nicht essbar. Viskose und farblose Rollen werden auch in anderen Bereichen verwendet. Die Eigenschaften der Zusammensetzung sind offensichtlich: Es ist das viskoseste und dichteste Pflanzenöl.

Rizinusöl ist nicht anfällig für das Trocknen oder Einfrieren. Die Substanz härtet nur durch Absenken der Temperatursäule unter die Marke von - 20 Grad Celsius aus.

Die Zusammensetzung ist leicht in Alkohol löslich, zersetzt sich jedoch nicht in Erdölprodukten und beeinträchtigt die Kautschukstruktur nicht. Es ist nicht verwunderlich, dass Rizinusöl als Schmiermittel in der Raumfahrtindustrie, in der Luftfahrt und in Präzisionsinstrumenten aktiv eingesetzt wird.

Blumendünger Rizinusöl ist nicht die einzige Möglichkeit, es zu verwenden. In Indien wird der Stoff aktiv als Lichtquelle eingesetzt, da er langsam brennt und dabei keine Spuren hinterlässt.

Es sei daran erinnert, dass Rizinusöl absolut ungenießbar und in einigen Fällen sogar gefährlich für den menschlichen Körper ist. Rizinussamen sind giftig, haben jedoch in der modernen Medizin Anwendung gefunden. Es wird zum Wohle des Menschen eingesetzt. Der Hauptzweck - Antiseptikum sowie ein Abführmittel. Dies ist ein wichtiger Bestandteil von Salben, Kosmetika und sogar Lippenstift.

Rizinusöl, besser bekannt als Ricinöl, ist auch für Pflanzen von Vorteil.

Rizinusöl als Blumendünger: Rezept

Rizinusöl als Blumendünger bleibt ein wirksamer Wachstumsstimulator für Gärtner, Gärtner und Hausfrauen.

Um das Futter so zuzubereiten, dass 1 Teelöffel Dünger in 1 Liter Wasser verdünnt wird. Die Konsistenz wird gründlich gerührt und nachdem sie auf das Laub gesprüht wurde, kann sie an der Wurzel hinzugefügt werden.

Es ist besser, eine solche Bewässerung während der Knospenbildung zu organisieren.

Für die Auswahl nahrhafter und nützlicher Top-Dressings für Raumpflanzungen ist es keineswegs unbedingt der Käufer teurer organischer oder mineralischer Dünger. Wenn Sie nichts über Medikamente wie „HB-101“, „Zirkon“ oder „Epin“ wissen, können Sie die Werkzeuge verwenden, die sich in jeder Hausapotheke befinden.

Rizinusöl ist ein wirksames Mittel, mit dem Sie den Zustand der Pflanze, ihr Aussehen und das Grünvolumen verbessern können.

Wissenschaftliche Studien und praktische Erfahrungen haben bewiesen: Dieser Verband beschleunigt das Wachstum von Grün, die Blütezeit. Für solche Pflanzen ist die Pflege wesentlich einfacher.

Bei Düngemitteln ist jedoch nicht alles so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Anfänger sollten sich eines Problems bewusst sein. Zu bestimmten Zeiten versetzen die Blumen in einen Zustand der schwebenden Belebung - den Winterschlaf. In dieser Zeit ist ihr Wachstum und ihre Blüte nicht so ausgeprägt und spürbar.

Oft wird der Schlafzustand mit Mangelernährung oder Haustierkrankheit verwechselt. Rizinusöl als Dünger für Blumen im angegebenen Zeitraum ist nicht nur NICHT VERWÜNSCHBAR, ABER und KONTRAINDIZIERT. Solches Futter schadet oft nur.

Stellen Sie vor Beginn eines Rettungsvorgangs sicher, dass die Anlage wirklich Hilfe von außen benötigt.

Rizinusöl zur Fütterung von Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen leiden mehr unter Nährstoffmangel im Boden als Straßenpflanzen. Selbst bei regelmäßiger Verpflanzung ist der Boden in wenigen Monaten erschöpft und die Blüten müssen gefüttert werden.

Dies ist an einem verlangsamten Wachstum, dem Fehlen von Knospen und dem Blattfall zu erkennen. Rizinusöl ist ein natürliches Heilmittel, das als Dünger für heimische Pflanzen und zur Stimulierung der Blüte nützlich ist.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, wie man es richtig verwendet, um die Blumen nicht zu verletzen und Verbrennungen zu verursachen.

Castor Dressing

Rizinusöl wird zur Knospen- und Blütenbildung empfohlen. Es wird auch nach der Transplantation von Blumen in der Zeit der Anpassung an neue Bedingungen nützlich sein.

Dieses Werkzeug bewirkt ein intensives Wachstum der Zimmerpflanzen und die Blüten sind größer und üppiger. Während der Vegetationsperiode bilden sich neue Blätter und Triebe.

Darüber hinaus schützt der Dünger vor Bakterien- und Pilzinfektionen - den Erregern vieler Phytokrankheiten.

Ricinous Oil ist für alle Blütenpflanzen gleichermaßen nützlich, wenn es im richtigen Zeitraum und in der richtigen Konzentration verwendet wird. Es gibt jedoch mehrere Bedingungen, unter denen es schaden kann. Sie sollten es in den folgenden Fällen nicht verwenden:

  • in der Zeit der Anabiose - im Winter verlangsamen viele Pflanzen das Wachstum und künstliche Stimulation der Blüte kann den Lebenszyklus verkürzen;
  • unverdünntes konzentriertes Öl hinterlässt Verbrennungen am Rhizom und schießt.

Es ist wichtig! Rizinusöl löst sich nicht in Wasser. Die Lösung muss so geschüttelt werden, dass keine großen Tropfen zurückbleiben, und sofort auf den Boden aufgetragen werden.

Zusammensetzung und Eigenschaften

Rizinusöl ist ein Produkt der Verarbeitung von Pflanzen der Familie der Euphorbiengummis. Es ist eine Mischung aus mehreren organischen Säuren - Ölsäure, Stearinsäure, Ricinolsäure und Linolensäure. Durch diese Zusammensetzung behält das Öl seine Struktur und Eigenschaften bei unterschiedlichen Temperaturen - es trocknet nicht in der Sonne aus und bildet keinen luftdichten Film.

Nützliche Eigenschaften für Blumen aufgrund der Wirkung von Ricinolsäure, die über den Rest herrscht. Wenn es in verdünnter Form in den Boden abgegeben wird, stimuliert es die lebenswichtigen Prozesse in Pflanzen:

  • Besitzt antibakterielle Eigenschaften, aktiviert daher zuverlässigen Schutz gegen viele Krankheiten bakteriellen und pilzlichen Ursprungs;
  • aktiviert regenerative Prozesse, die eine schnelle Zellteilung, Blütenwachstum und die Bildung neuer Sprosse provozieren;
  • verbessert die Nährstoffaufnahme aus dem Boden;
  • beschleunigt die Knospungsphase, das Auftreten großer gesunder Blüten.

Rizinusöl beeinflusst nicht nur die Blüteprozesse, sondern auch das allgemeine Wohlbefinden der Pflanze. Seine Bestandteile fördern die Gesundheit und die Blüten beginnen aktiv zu wachsen und zu blühen. Optisch sehen ihre Stängel haltbarer aus, Blüten - groß, Blätter - glatt und hell.

Düngerrezepte

In seiner reinen Form ist es unerwünscht, dem Boden Rizinusöl zuzusetzen. Vor der Verwendung muss es ordnungsgemäß vorbereitet werden, damit es der Pflanze keinen Schaden zufügt und keine Verätzungen an ihrem Rhizom auftreten. Es ist auch nützlich, es in Kombination mit anderen Wirkstoffen und natürlichen Ölen zuzusetzen.

Einfach

Für die Zubereitung des Top-Dressings benötigen Sie 1 Liter Wasser, das normalerweise zum Gießen von Pflanzen verwendet wird, einen Löffel Ricinöl und einen Behälter mit einem Spray. Es ist besser, eine größere Flasche zu nehmen, damit sich die Zutaten leichter mischen lassen.

Das Herstellen und Ausbringen von Düngemitteln ist sehr einfach:

  • zuvor (2 Stunden) werden die Blüten mit klarem Wasser bewässert - dies schützt die Wurzeln zusätzlich vor Verbrennungen;
  • Das Öl wird in einen Behälter mit Wasser gegossen und geschüttelt, so dass keine großen Fettblasen sichtbar sind.
  • Die Lösung wird zum Versprühen von Stängeln und Trieben verwendet und trägt zum Boden bei.

Tipp! Eine wässrige Lösung von Rizinusöl ist für Pflanzen während der Knospenbildung sowie während der aktiven Vegetation nützlich. Berücksichtigen Sie dazu die individuellen Merkmale der Sorte und verwechseln Sie nicht die normale Wachstumsverzögerung mit dem Mangel an Nährstoffen.

Kombiniert

Damit Pflanzen mehr Nährstoffe erhalten, kann Rizinusöl nicht mit normalem destilliertem Wasser, sondern mit unterschiedlichen Lösungen gemischt werden. Experten empfehlen, die Blumen mit Wasserzusätzen zu gießen, die immer zu Hause sind:

  • Wasser, das sich nach dem Auftauen von Fleisch gebildet hat;
  • mit zugesetzter Milch und Proportionen von 1: 1;
  • mit organischen Düngemitteln (Humus, Mist);
  • mit Holzasche.

Fazit

Rizinusöl ist eines der einfachsten und kostengünstigsten Düngemittel. Es kann in einer Apotheke gekauft und in kleinen Mengen verwendet werden. Eine Packung Öl reicht für alle Pflanzen im Haus und der Rest kann für kosmetische Zwecke oder zur Pflege von Lederprodukten verwendet werden. Die Hauptsache - um die Proportionen zu halten und das Werkzeug nur in der richtigen Wachstumsphase von Blumen zu verwenden.

Rizinusöl zur Aufbereitung von Zimmerpflanzen Link zur Hauptveröffentlichung

Natürliche Düngemittel für Zimmerpflanzen

Aus irgendeinem Grund ist es üblich, Gartenpflanzen regelmäßig mit Düngemitteln zu füttern, aber wir vergessen oft die Zimmerblumen. In der Regel erinnern wir uns an die Zeit, als die geliebte Blume winzig wurde und buchstäblich am Rande des Aussterbens stand.

Es ist notwendig, dass die Oberflächenbehandlung von Zimmerpflanzen rechtzeitig und effizient erfolgt. Immerhin ist das Blumenlebensraumgebiet sehr klein und nützliche Spurenelemente werden schnell verbraucht.

Die Blüte kann noch 2-3 Monate dauern, und dann wird der Boden erschöpft. Daher muss die Pflanze nach Ablauf dieser Zeit mit Düngemitteln gedüngt werden.

Dies ist nur möglich, wenn sich die Zimmerblumen in einem Ruhezustand befinden. Sie müssen sie nicht berühren. Während dieser Fütterungsphase sind die Pflanzen kontraindiziert.

Natürlich können Sie Zimmerblumen in regelmäßigen Abständen neu pflanzen oder zumindest den Boden halbieren. Aber wenn es zu oft gemacht wird, ist es wahrscheinlich, dass die Wurzeln und unteren Blätter der Pflanze beschädigt werden. Darüber hinaus ist häufiges Umpflanzen ein Stress für Blumen.

Verwenden Sie Dünger für Zimmerpflanzen, wenn es:

• hat die Stiele verdünnt;

• sehr blasse und kleine Laken;

• häufig krank, vergilbend, Blätter abwerfend usw.

Es ist jedoch besser, Zimmerpflanzen nicht in einen so bedauernswerten Zustand zu versetzen und zu bestimmten Zeiten Dünger zuzusetzen.

Ein guter natürlicher Dünger für Blumen ist weißer Zucker. Bei der Zersetzung von Zucker entstehen Glukose und Fruktose. Fruktosepflanzen assimilieren nicht, aber Glukose liefert die notwendige Energie für Wachstum, Atmung und Blüte. Zusätzlich ist Glucose für eine Blume ein Zellvermehrungsmaterial.

Um einen solchen Dünger zuzubereiten, müssen Sie 2 Esslöffel Kristallzucker mit einem Liter Wasser verdünnen. Sie können den Vorgang vereinfachen. Zucker in der Menge von 1 Teelöffel wird einfach auf den Boden gestreut und dann reichlich mit gewöhnlichem Wasser gegossen. Sie können den Pflanzenzucker nicht mehr als einmal im Monat füttern.

Da Fructose, die auch beim Abbau von Zucker freigesetzt wird, von der Pflanze nicht benötigt wird, können fertige Glucosetabletten verwendet werden, die in Apotheken verkauft werden.

Außerdem wird das Ergebnis dieses Düngers schneller beobachtet. Für eine solche Fütterung benötigen Sie 2 Tabletten, die in einem Liter Wasser verdünnt sind.

Glucose sollte wie Zucker nicht öfter als einmal im Monat verwendet werden, da sonst Schimmel und Bakterien zu dauerhaften Bewohnern des Bodens werden.

Es gibt eine kleine Nuance - eine Pflanze benötigt viel Kohlendioxid für eine gute Glukoseaufnahme. Wenn es nicht ausreicht, wird Zucker eine Quelle für die Vermehrung von Schimmel und Bakterien.

Daher können Zimmerpflanzen gleichzeitig mit Zucker mit jeglichen Em-Präparaten gefüttert werden - sie enthalten Bakterien, die zur Zersetzung von organischem Material beitragen, und während dieses Prozesses wird CO2 (Kohlendioxid) freigesetzt, das wiederum zur Absorption von Glucose beiträgt - Insgesamt wird sich der doppelte Nutzen herausstellen. Ficuses und Kakteen mögen besonders Zucker.

Kaffeesatz

Als Haushaltsdünger für Zimmerblumen können Sie natürlichen Kaffee verwenden, nämlich den Kaffeesatz, den Sie nur mit dem Boden mischen müssen. Kaffee sollte gekocht, getrunken und Kaffeesatz als Dünger verwendet werden. Betrunkener Kaffee vermischt sich mit der Erde. Durch dieses Verfahren wird der Boden luftiger und mit Stickstoff und Spurenelementen gesättigt.

Aber nicht alle Blumen lieben diesen Kaffeedünger, sondern nur diejenigen, die sauren Boden bevorzugen, wie Azalee, Hortensie, Anthurie, Farne, Fuchsie. Kaffee wird nicht nur von Topfblumen geliebt, sondern auch von Gladiolen, Lilien, Rosen und Tomaten.

Einige Hausblumen sind Teeliebhaber. Aber schwarze Fliege mag auch Teeblätter, deshalb muss man sehr vorsichtig damit umgehen. Es ist am besten, beim Umpflanzen von Zimmerpflanzen Teebeutel auf den Boden der Kanne zu legen - dann ist ein solcher natürlicher Teedünger von maximalem Nutzen und es werden keine Fliegen eingesetzt.

Zitrusfrüchte und Bananen

Nachdem Sie eine Orange, Zitrone oder Grapefruit gegessen haben, werfen Sie die Schale nicht in den Müll. Es ist besser, ein wenig zu "zaubern" und einen nützlichen natürlichen Dünger vorzubereiten. Es sollte fein gehackt, geschält und mit kochendem Wasser übergossen werden, an dem Tag, an dem dieser Dünger aufgegossen werden sollte. Sie müssen nur die Innenblumen gießen.

Ebenso können Sie aus Bananenschalen Dünger herstellen. Außerdem können Bananenschalen während der Pflanzentransplantation sofort in den Boden eingegraben werden, sie sollten jedoch bereits getrocknet und geschnitten sein.

Viele Menschen vergessen die Verwendung von einfacher Asche als natürliches Düngemittel für Pflanzen - und tatsächlich enthält sie mehr als 70 nützliche Spurenelemente, es ist kein Stickstoff in der Asche. Es ist in der Lage, den Säuregehalt des Bodens zu verringern, Schädlinge zu vernichten und Krankheiten zu bekämpfen. Es ist jedoch zu beachten, dass nur Asche aus brennendem Holz, Stroh oder Gras verwendet werden darf.

Um die Zimmerblumen mit Asche zu versorgen, können Sie diese während des Pflanzens einfach mit dem Boden mischen. Und wenn 1 Esslöffel Asche in einem Liter Wasser verdünnt ist, gibt es eine gute Aschelösung zum Füttern. Sie können Zimmerpflanzen-Aschelösung sprühen - dies ist ein hervorragendes Mittel gegen Pilzkrankheiten.

Hefe

Hefe kann auch als natürlicher Dünger für Zimmerpflanzen verwendet werden.

Wofür sind Pflanzenhefen gut?

Sie können viele Substanzen freisetzen, die die Entwicklung und Blüte der Pflanze stimulieren. In Hefen gibt es viele verschiedene Phytohormone und fast alle B-Vitamine, die reich an Proteinen, Aminosäuren und nützlichen Mineralstoffen sind.

Hefe für Pflanzen ist ein natürlicher Wachstums- und Entwicklungsstimulator und eine hervorragende Quelle nützlicher Mikroorganismen für den Boden. Sie aktiviert die Verarbeitung organischer Stoffe im Boden.

Ein wichtiger Punkt ist jedoch, dass die Hefe bei der Arbeit Kalium aus dem Boden verbraucht. Daher empfehlen wir, die Pflanze gleichzeitig mit Asche zu füttern.

Wie man aus Hefe natürlichen Dünger für die Fütterung von Zimmerpflanzen herstellt?

10 Gramm Trockenhefe, verdünnt mit 1 Esslöffel Zucker in einem Liter warmem Wasser. Dieses Dressing für Blumen sollte ein paar Stunden stehen. Danach wird die Mischung noch einmal mit Wasser im Verhältnis 1: 5 verdünnt und zum Gießen verwendet. Oder 50 Gramm "rohe" Hefe in 5 Liter warmem Wasser gelöst und die Zimmerpflanzen gießen.

Zwiebelschale

Zwiebelschalen eignen sich hervorragend als natürlicher Dünger - sie enthalten viele nützliche Vitamine, biologisch aktive Substanzen und Spurenelemente. Darüber hinaus hat das Dressing aus Zwiebelschalen bakterizide und immunstimulierende Eigenschaften. Das Versprühen einer Zwiebelschalenlösung hilft bei der Bekämpfung von Thripsen, Spinnmilben und anderen Schädlingen von Zimmerpflanzen.

Wie Zwiebelschale für Pflanzen anwenden?

Eine Handvoll Hülsen gießt einen Liter kochendes Wasser und kocht 5 Minuten lang, kühlt ab, und Sie können Zimmerblumen gießen oder besprühen.

Aloe Vera Extrakt ist ein wunderbarer immunstimulierender Naturdünger für Pflanzen. Verkauft in einer Apotheke in Ampullen. 1 ml in einem Liter Wasser verdünnt und die jungen oder geschwächten Pflanzen gießen. Sie können Aloe-Saft verwenden - 5 ml pro Liter Wasser.

Eierschale

Bekannter natürlicher Dünger, enthält 27 nützliche Spurenelemente (Kalzium, Magnesium, Phosphor, Kupfer, Fluor, Eisen, Mangan, Molybdän, Schwefel, Zink, Silizium usw.) und vermindert den Säuregehalt des Bodens.

Wie benutzt man Eierschalen als Dünger?

Waschen Sie die Schale und ziehen Sie den Film ab, zerdrücken Sie ihn, gießen Sie Wasser ein und bestehen Sie darauf, dass Sie 3 Tage bleiben. Wasser zur Bewässerung von Zimmerpflanzen. Sie können einfach den Topf auf den Boden stellen, wie Entwässerung. Oder zu Pulver zerdrücken und mit dem Boden mischen.

Aquarienwasser

Ein weiterer ausgezeichneter natürlicher Dünger für Zimmerpflanzen, enthält viele Nährstoffe und Spurenelemente. Diese Fütterung sollte nur in Maßen angewendet werden, höchstens einmal im Monat. Andernfalls kann es aufgrund von Algen zu Fäulnisprozessen kommen.

Rizinusöl

Perfekt als natürlicher Dünger zur Stimulierung der Blüte von Zimmerpflanzen. Rühren Sie einen Teelöffel in einem Liter Wasser und Wasser.

Milch und Molke

Milch oder Molke im Verhältnis 1:10 mit Wasser verdünnen oder Zimmerblumen besprühen. Die Milchfütterung trägt zum Stoffwechsel und zur Ernährung der Pflanze bei und hilft bei der Bekämpfung von Pilzkrankheiten. Übrigens mögen Farne solche Dressings besonders gern.

Wird oft als natürlicher Dünger verwendet. Fischkopf und Flossen vergraben sich einfach im Boden und pflanzen die Pflanze. Oder Fischbrote gießen Wasser, bestehen auf Tag und Wasser. Besonders gut reagiert auf solche Dressings Saintpaulias und Geranien.

Vergessen Sie nicht, Ihre „grünen Haustiere“ rechtzeitig zu füttern, und sie werden das Auge mit ihrer Schönheit und ihrem blühenden Aussehen erfreuen :)

Rizinusöl für üppige Blütenpflanzen

Rizinusöl, pharmazeutisch, 100 Gramm.

Viele Hobbyzüchter sehen sich mit der Tatsache konfrontiert, dass Blumen, die einmal über einen langen Zeitraum gekauft wurden, nach und nach nicht mehr von üppiger Blüte begeistert sind. Wachsen, aber nicht blühen.

Und was für eine Freude von einer blühenden Pflanze, wenn sie nicht blüht? In der Zwischenzeit ist es nicht so schwierig, die Situation zu beheben! Benötigen Sie nur einen speziellen Verband.

Nicht nur ein Universaldünger für Zimmerpflanzen, sondern etwas anderes. Billiges und zuverlässiges Medikament aus der Apotheke!

Wenn Sie anfangen, gewöhnliches Rizinusöl für Dressings zu verwenden, werden Ihre Blumen nur ein hübscher Anblick sein, jeder, der blühen soll, wird blühen! Rizinusöl - das ist genau der kleine Trick, ein besonderes Top-Dressing.

Damit die Pflanzen schöner und prächtiger blühen, empfehlen Gärtner, während der Knospungsphase zu füttern. Normalerweise kaufen wir einfach ein fertiges Top-Dressing, das in jedem Blumenladen verkauft wird. Sie können jedoch verschiedene Apotheken-Tools verwenden (mehr dazu weiter unten).

Eines dieser Dressings „aus der Apotheke“ ist Rizinusöl, wodurch die Blüte üppiger und länger wird und die Blüten selbst größer und farbreicher werden.

Dies ist ein wunderbares Werkzeug, das Sie im Haus haben müssen, weil es nicht nur zum Füttern von Blumen verwendet wird.

Die Summenformel von Rizinusöl: C3H5 (C18H33O3) 3.

Rizinusöl (Rizinusöl, Rizinusöl, Oleum Ricini) ist ein aus der Rizinuspflanze gewonnenes Pflanzenöl, eine Mischung aus Ricinolsäure, Linolsäure und Ölsäure-Triglyceriden. Rizinusöl trocknet nicht, bildet keinen Film.

Rizinusöl Vorteile

Garnier Firming Cream Butter “Botanische Therapie. Rizinusöl und Mandeln “für geschwächtes Haar, das zu Haarausfall neigt.

Rizinusöl ist als ausgezeichnetes kosmetisches Öl bekannt. Es wird seit langem zur Pflege von Haaren, Wimpern und Augenbrauen verwendet und ist auch zur Hautpflege geeignet. Leicht auf die Haut aufzutragen, macht sie weich.

Entfernt gut Altersflecken, weißt und pflegt die Haut. Rizinusöl bekämpft feine Falten, pflegt und macht trockene und empfindliche Haut geschmeidig.

Nach einem Monat ständiger Anwendung sind bereits positive Ergebnisse zu sehen, obwohl die Haut bereits am nächsten Tag immer glatter wird.

Rizinusöl eignet sich auch gut für die Lidpflege, bei der sich vor allem feine Falten bilden, aber auch für das Wimpernwachstum. Dieses Öl entfernt Zystenwucherungen, Warzen, Narben und andere Formationen auf der Haut. Dies ist ein ausgezeichnetes Werkzeug für rissige Haut. Rizinusöl ist die Basis für eine Reihe von Salben und Balsamen (einschließlich Wischnewski-Salbe).

Es wird verwendet, um Hühneraugen und Hühneraugen an den Beinen zu entfernen, um die Heilung von Wunden, Schnitten und Abschürfungen zu beschleunigen und um die Nagelplatte und Nagelhaut zu stärken.

Es kann in der Seifenherstellung zu Hause verwendet werden (pro 100 Gramm Seifengrundlage können Sie 1/3 Teelöffel kosmetisches Öl oder eine Mischung von Ölen hinzufügen).

  • Rizinusöl verschiedener Hersteller
  • Auch zum Verkauf hier.

Entfernt allergische Hauterscheinungen, hilft bei entzündeter Haut (Akne, Furunkel), da es eine ausgeprägte bakterizide Wirkung hat.

Es ist ein gutes Mittel gegen Verbrennungen (wirksamer als Sanddornöl, da es eine starke antimikrobielle Wirkung hat).

Zeytun Rizinusöl, 100 ml.

Es ist auch ein bekanntes Abführmittel. Oral im Dünndarm eingenommen, wird es durch Lipase abgebaut, wodurch Ricinolsäure gebildet wird, was zu einer Reizung der Darmrezeptoren (über die gesamte Länge) und einer Reflexverstärkung der Peristaltik führt.

Stärkt das Haarwachstum und verbessert das Aussehen, beseitigt Schuppen. Rizinusöl hilft bei der Bekämpfung der trockenen Form von Seborrhoe. Rizinusöl ist reich an Vitamin E, pflegt das Haar mit Kollagen und macht es stark, flauschig und elastisch.

Rizinusöl ist unverzichtbar für die Pflege von Glattlederprodukten: Schuhe, Kleidung usw.

Es zieht gut ein, verdickt nicht im Laufe der Zeit, bildet keinen Film, verleiht der Haut Flexibilität und wasserabweisende Eigenschaften, stellt sie wieder her, wenn sie trocken ist.

Für die Behandlung von Lederwaren ist die Verwendung von Rizinusöl in Mischung mit Leinöl und Bienenwachs im Verhältnis 8: 1: 1 optimal.

Wie man Rizinus-Tinktur für Blumen kocht

Nehmen Sie 1 l destilliertes Wasser bei Raumtemperatur und fügen Sie 1 Teelöffel Rizinusöl hinzu. Schließen Sie den Deckel und schütteln Sie die Mischung gründlich. Rizinusöl sollte in kleinste Fraktionen zerkleinert und gut mit Wasser gemischt werden, um die Wurzeln der Pflanze nicht unverdünnt zu verbrennen. Sofort nach dem Rühren, bis das Rizinusöl aufgegangen ist, die Blüten gießen.

Wenn die Pflanze einmal im Jahr blüht, genügt es, sie vor oder während der Blüte zu füttern. Wenn die Pflanze ständig blüht, kann es einmal im Monat mit Rizinusöl gefüttert werden.

Futter- und Wachstumsstimulanzien für Pflanzen aus der Apotheke

Wir haben oben bereits über Rizinusöl nachgedacht, aber es ist bei weitem nicht das einzige Mittel, das für Pflanzen nützlich ist, die in jeder Apotheke gekauft werden können.

Zelenka und Fukortsin

Zelenka (Lösung von Brilliant Green) sowie Fukortsin (rote Flüssigkeit) - haben eine starke antimykotische Wirkung und helfen bei der Bekämpfung von Pilzkrankheiten.

Sie können die Zwiebeln von Hyazinthen, Lilien, Tulpen und anderen Zwiebel- und Zwiebelpflanzen an Stellen behandeln, an denen Schäden, Kratzer und Beschädigungen an den Stielen von Rosen auftreten, insbesondere nach dem Überwintern.

Die Wunden werden einfach mit Grün oder Fucorcin verschmiert, sie heilen leicht und verrotten nicht.

Borsäure

Borsäurelösung ist wie Castorca für Pflanzen ein Stimulator der Knospenbildung und des Eierstocks. Borsäure kann durch das Mittel „Eierstock“ im Garten ersetzt werden, um die Blüten- und Fruchtbildung in Gemüsekulturen (Tomaten, Gurken) anzuregen, und während der Zeit der Kopfwurzelung auf Kohl können alle Fruchtsträucher und Bäume verarbeitet werden.

Borsäurebeutel in zwei Liter Wasser verdünnt, mehrmals pro Saison einsprühen: vor der Blüte, unmittelbar nach der Blüte, zwei Wochen nach der Blüte, damit der Eierstock nicht verschwindet.

Vitamine für Pflanzen

Vitamine der Gruppe B (B1, B6, B12) und auch Vitamin C können zum Wurzeln von Stecklingen, Einweichen von Samen und für eine gute Entwicklung des Wurzelsystems verwendet werden. Ein paar Tropfen Vitamin A Liter Wasser reichen aus.

Bernsteinsäure

Bernsteinsäure wirkt auf die Pflanze als Stimulans und erhöht deren Stabilität. Es wird sowohl zum Einweichen von Samen als auch zum Besprühen von Pflanzen verwendet.

http://agronomwiki.ru/kastorovoe-maslo-dlya-cvetov.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen