Früchte

Schneeglöckchen (39 Fotos)

Schneeglöckchen hat seinen Namen für die Fähigkeit, aus dem Boden auszubrechen und mit den ersten warmen Frühlingsstrahlen der Sonne zu blühen, wenn der Schnee leicht schmilzt. Jeder weiß, dass dies eine kleine, schöne Pflanze ist, die nach dem Winter in Gärten und Wäldern zum Leben erweckt wird.

Schneeglöckchen in einer Waldlichtung

Waldlichtung mit Schneeglöckchen

Schneeglöckchenpaare im Wald

Orange Schneeglöckchen im Schnee

Gelbe Schneeglöckchen im Schnee

Eichhörnchen unter Schneeglöckchen

Schneeglöckchen im Schnee

Strauß Schneeglöckchen in einer Vase

Schwere Nowosibirsk Schneeglöckchen

Lila Schneeglöckchen

Schneeglöckchen unter dem Schnee

Die ersten Schneeglöckchen im Schnee

Sonnenschein der Schneeglöckchen im Frühjahr

Rosa Schneeglöckchen im Schnee

Frühlingsschneeglöckchen auf der Wiese

Weiße Schneeglöckchen im Schnee

Zartes Bouquet von Schneeglöckchen

Vorfrühling Schneeglöckchen

Schneeglöckchen und weißer Schnee

Schneeglöckchen in einem Korb

Zuerst setzen Schneeglöckchen ein paar Blätter frei und blühen dann mit hängenden weißen Glocken. Sie haben keine Angst vor Schnee, Winterfrost oder Frühlingsfrost. Und jetzt zieren viele weiße Glocken die Lichtung im Wald und im Hausgarten. Und das ist das sicherste Zeichen, dass der Frühling nahe ist!

Erzählen Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie von diesen Frühlingsblumen!

http://classpic.ru/blog/podsnezhniki-39-foto.html

Die schönsten Schneeglöckchen der Welt: Arten, Fotos

Schneeglöckchen ist eine zerbrechliche Miniaturpflanze aus der Amaryllis-Familie, die seit langem als der allererste Frühlingsbote gilt. Sein anderer Name ist galantus, was "Milchblume" bedeutet und mit der schneeweißen milchigen Färbung der Blütenblätter in Verbindung gebracht wird. Der Hauptname erklärt sich dadurch, dass die ersten Schneeglöckchen unter der Schneedecke hervorkommen.

Haupttypen

Insgesamt gibt es etwa 20 Schneeglöckchenarten, von denen 12 in den Ländern der ehemaligen Union wachsen. Manchmal meinen sie mit ihrer Sorte fälschlicherweise Blumen, die wie Schneeglöckchen aussehen: Proleski, Anemonen und andere Frühlingskräuterpflanzen. Galanthosen sind in den meisten Teilen Europas und Kleinasiens verbreitet, im Kaukasus wächst jedoch ein Maximum an Arten.

Schneewittchen

Es wächst auf dem weiten Territorium Europas und der Ciscaucasia. Sie wächst an den offenen Rändern und ist von Sträuchern umgeben. Vor allem lieben Gärtner und wird am häufigsten im Landschaftsbau eingesetzt. Die Blüten sind einzeln, sehr duftend, weiß. Das früher als andere Arten blühende schneeweiße Schneeglöckchen erfreut die Augen, bahnt sich seinen Weg durch den Schnee und erinnert an die Nähe des kommenden Frühlings.

Es gibt ungefähr fünfzig Gartensorten. Am beliebtesten sind Frottierformen, insbesondere Lady Elphinstone mit wunderschönen weißen Blütenblättern, auf deren Innenseite sich gelbe Markierungen befinden. Gärtner lieben auch besonders Arnott - eine Sorte mit kurzen und breiten äußeren Blütenblättern.

Schneeglöckchen Elweza

Der Artname der Blume ist mit dem Namen des berühmten Botanikersammlers verbunden. Er war es, der Ende des 19. Jahrhunderts das erste Schneeglöckchen dieser Art in der Türkei entdeckte. Der Lebensraum der Blume ist sehr breit: von Kleinasien bis in den Süden der Ukraine und in die Weiten Moldawiens.

Dies ist eine große Art mit breiten Blättern in grün-blauen Tönen und großen kugelförmigen Blüten mit einem besonders duftenden Aroma. Extreme Blütenblätter sind größer als diejenigen, die näher am Zentrum liegen und mit kleinen grünen Flecken markiert sind. Die Blüte beginnt im Februar.

In Europa werden bis zu 15 Hybridsorten mit unterschiedlichen Blatt- und Blütenformen angebaut. Normalerweise wird Elveza verwendet, um alpine Rutschen zu erstellen. In geschnittener Form behalten Sie lange Zeit die ursprüngliche Frische und Attraktivität.

Alpine

Es ist in Westtranskaukasien endemisch. Die Höhe der Pflanze, die mit weißen Blüten blüht, beträgt 6-9 cm. Die breiten Blätter zeichnen sich durch eine graue Patina aus. Es wird am häufigsten in Vororten angebaut.

Byzantinisch

Es ist eine weiße Blume mit zahlreichen langen geschnitzten Blütenblättern und schmalen Blättern. Verbreitet an der asiatischen Küste des Bosporus. Besonders lieben Gärtner Westeuropas. Von der Mehrzahl der Verwandten unterscheidet sich die Blüte im Herbst, jedoch nicht im Frühjahr.

Kaukasier

Waldarten in den Wäldern Mitteltranskaukasiens und des Nordirans. Pflanzenhöhe - ca. 10 cm, Blüten haben ein besonders duftendes Aroma. Auf dem inneren Teil der Blütenblätter, näher an ihren Enden, befinden sich grüne Flecken. Sie blüht im April und erfreut die Augen 2 Wochen lang mit Blumen.

Bortkiewicz

Diese Blume ist ein Endemit des Westkaukasus, der seinen Namen zu Ehren des berühmten Dendrologen erhielt, der ihm eine Beschreibung gab. Die Blätter sind dunkelgrün mit einem unauffälligen Blaustich auf der Oberfläche. Blumen, wie die meisten Arten, weiß, aber es gibt grüne Flecken.

Voronova

Eine kleine Blume, benannt nach dem berühmten Kenner der kaukasischen Flora. Es gehört zur Anzahl der medizinischen Arten, aber es sollte bedacht werden, dass diese Pflanze giftig ist und in der traditionellen Medizin nicht verwendet wird. Wird nur beim Erstellen von Drogen verwendet. Dieses Schneeglöckchen ist ein Endemit des Kaukasus und wächst unter wilden Bedingungen an der gesamten östlichen Schwarzmeerküste, einschließlich der Türkei.

Cilician

Es bezieht sich auf die Anzahl der Bergpflanzen. Es wächst in den Ausläufern und Bergen in Kleinasien sowie in der Nähe von Batumi. Die Blüten sind weiß mit grünen Flecken auf der Innenseite näher an der Blütenhülle.

Gefaltet

In freier Wildbahn wächst es in den Ausläufern der rumänischen Karpaten auf dem Territorium der Republik Moldau und der Krim. Am häufigsten in der Bergkrim gefunden, daher oft als die Krim bezeichnet. Unter allen Arten als die größte.

Blüten im März, 2-3 Wochen. Während der Blütezeit erscheint eine bläuliche Blüte auf den Blättern, und nachdem es ottsvetet wird, werden sie hellgrün glänzend. Es gibt bis zu ein Dutzend Gartenformen, darunter Sorten mit Doppelblättern.

Broadleaf

In der Natur in den Weiten des Kaukasus gefunden. Diese Art ist ideal für den Anbau in nördlichen Breiten. Die Blüten sind weiß mit einem charakteristischen grünen Fleck auf der Innenseite, die Blätter sind glänzend dunkelgrün. Blüht den ganzen April über.

Ikaria Schneeglöckchen

Es wächst ausschließlich auf dem Territorium Griechenlands, mit dem der spezifische Name verbunden ist. Es kann auch auf ungeeignetem Boden (felsig oder sandig) wachsen. Die Blätter haben eine mattgrüne Farbe und die Blüten sind weiß mit einem grünen Fleck.

Blaues Schneeglöckchen

Ein Scilla (wie der Name einer Blume anders klingt) ist eigentlich kein Schneeglöckchen. Es gehört auch zu den Zwiebelpflanzen, aber zur Familie der Asparagaceae, und in der Natur gibt es bis zu 80 Arten. Aufgrund äußerer Ähnlichkeit ist es mit Schneeglöckchen verwandt: Es ist eine zarte und zerbrechliche Blume, die als eine der ersten unter dem Schnee hervorbricht.

Die blaue Farbe ist der Hauptunterschied und macht das Holz besonders attraktiv für die Dekoration von Frühlingsgärten. Diese Blume gehört nicht zu den seltenen Arten und ist, wie viele irrtümlich glauben, nicht im Roten Buch aufgeführt. Sie unterscheidet sich auch von Galantus.

Schneeglöckchen in Legenden und Kunst

Einer Legende nach herrschte der Winter auf Erden, als Adam und Eva aus dem Paradies vertrieben wurden. Mehrere Schneeflocken verwandelten sich in schneeweiße Miniaturblumen, um sie zu trösten und zu zeigen, dass der Frühling bald kommen wird. Seitdem wird angenommen, dass Schneeglöckchen die Hoffnung symbolisieren.

Die Franzosen und die Deutschen nennen diese Frühlingsblume die „Schneeglocke“ für die entsprechende Form der Blütenstände, und die Briten nennen sie den „Schneeglöckchen“. Echte Fanatiker-Sammler von Sorten dieser Pflanze werden Galanthophylle genannt.

Viele Gedichte wurden über Schneeglöckchen geschrieben, viele Künstler ließen sich von der Schönheit dieser Frühlingsblumen inspirieren und zeigten sie auf Gemälden. Sie sind zum Beispiel auf den Gemälden des englischen Impressionisten Stephen Darbyshire, auf dem Gemälde des bosnischen Künstlers Dusan Vukovich sowie in einer Reihe von Werken zeitgenössischer Meister zu sehen. Es werden Lieder komponiert, in denen die Rolle dieser Blume als erster Botschafter des Frühlingserwachens markiert ist. Zum Beispiel eine bekannte Zeile aus dem Song „Spring will bloom a snowdrop“ von Ivan Kuchin.

Es ist merkwürdig, dass die Blume ihren eigenen Feiertag hat. Mitte April feiern 19 Nummern den Schneeglöckchen-Tag, der der Erhaltung einer wunderschönen Frühlingspflanze gewidmet ist. Es wurde von den Briten erfunden, die sich mit besonderer Sorge auf diese Blume beziehen. In ihrer Kultur nimmt sie einen Platz ein, der einer Tulpe in Holland ähnlich ist.

Und auf unserer Website most-beauty.ru können Sie einen leuchtenden und farbenfrohen Artikel über die schönsten Tulpen der Welt sehen.

Schneeglöckchen in den Gärten

Frühlingskompositionen aus zarten Blüten sehen in kleinen Vasen wunderschön aus. Es sollte jedoch beachtet werden, dass ein Schneeglöckchen eine Pflanze ist, die im Roten Buch aufgeführt ist. Der Verkauf kann zu einer beträchtlichen Geldstrafe werden, wenn die Blumen nicht in einem Gewächshaus angebaut werden und keine Bescheinigung dafür vorliegt. Das Zerreißen in den Wäldern ist strengstens untersagt. Daher ist es besser, die Schönheit auf dem Foto zu bewundern und Schneeglöckchen nur in speziellen Geschäften zu kaufen.

Zusammen mit den Lichtungen werden diese Blumen von Gärtnern in der Frühlingslandschaftsgestaltung häufig verwendet. Sie dienen als Dekoration für die alpinen Hügel und werden von separaten schneeweißen Rasenflächen zwischen Rasenflächen oder „Teppichen“ im Halbschatten von Sträuchern gepflanzt. Es ist ratsam, Blumen in kleinen Gruppen (je 10-30 Stück) zu pflanzen und sie für eine Gesellschaft von Primeln, Proleski und Lungenkraut zu pflücken. Sie werden auch in der Nähe von Farnen, Pionen und Wirten gepflanzt.

Übrigens haben wir einen interessanten Artikel über die schönsten Blumen für den Garten!

Das Schneeglöckchen ist eine zarte und robuste Blume, die unter dem Schnee hervorkommt, um den Frühling anzukündigen. Es liegt an Ihnen, sie nur in Bildern zu bewundern oder zu Hause zu pflanzen. Eines ist jedoch sicher: Diese zerbrechliche Blume verdient Aufmerksamkeit!

http://most-beauty.ru/nature/samye-krasivye-podsnezhniki.html

Fotos und Bilder von Schneeglöckchen

Das Schneeglöckchen bahnt sich beharrlich seinen Weg durch den Schnee und glättet zarte Glockenbecher auf dem brennenden Frost. Sein Aussehen ist wie die ersten Nachrichten aus dem kommenden Frühjahr, die Hoffnung auf die unvermeidliche Ankunft warmer Tage geben. In der Blumensprache symbolisiert diese Pflanze Reinheit, Loyalität und Haltbarkeit.

Fotos von Schneeglöckchen, die trotz der kühlen Schneedecke tapfer nach Sonne und Licht streben.

Auerhahn golden oder gelb Schneeglöckchen.

Vielzahl von Elvez. Schöne Hybridblume mit grünlichen Flecken auf den Gewürznelken.

http://kartinki-cvetov.ru/podsnezhnik.html

Die schönsten Schneeglöckchen der Welt: Arten, Fotos

Schneeglöckchen ist eine zerbrechliche Miniaturpflanze aus der Amaryllis-Familie, die seit langem als der allererste Frühlingsbote gilt. Sein anderer Name ist galantus, was "Milchblume" bedeutet und mit der schneeweißen milchigen Färbung der Blütenblätter in Verbindung gebracht wird. Der Hauptname erklärt sich dadurch, dass die ersten Schneeglöckchen unter der Schneedecke hervorkommen.

Haupttypen

Insgesamt gibt es etwa 20 Schneeglöckchenarten, von denen 12 in den Ländern der ehemaligen Union wachsen. Manchmal meinen sie mit ihrer Sorte fälschlicherweise Blumen, die wie Schneeglöckchen aussehen: Proleski, Anemonen und andere Frühlingskräuterpflanzen. Galanthosen sind in den meisten Teilen Europas und Kleinasiens verbreitet, im Kaukasus wächst jedoch ein Maximum an Arten.

Schneewittchen

Es wächst auf dem weiten Territorium Europas und der Ciscaucasia. Sie wächst an den offenen Rändern und ist von Sträuchern umgeben. Vor allem lieben Gärtner und wird am häufigsten im Landschaftsbau eingesetzt. Die Blüten sind einzeln, sehr duftend, weiß. Das früher als andere Arten blühende schneeweiße Schneeglöckchen erfreut die Augen, bahnt sich seinen Weg durch den Schnee und erinnert an die Nähe des kommenden Frühlings.

Es gibt ungefähr fünfzig Gartensorten. Am beliebtesten sind Frottierformen, insbesondere Lady Elphinstone mit wunderschönen weißen Blütenblättern, auf deren Innenseite sich gelbe Markierungen befinden. Gärtner lieben auch besonders Arnott - eine Sorte mit kurzen und breiten äußeren Blütenblättern.

Schneeglöckchen Elweza

Der Artname der Blume ist mit dem Namen des berühmten Botanikersammlers verbunden. Er war es, der Ende des 19. Jahrhunderts das erste Schneeglöckchen dieser Art in der Türkei entdeckte. Der Lebensraum der Blume ist sehr breit: von Kleinasien bis in den Süden der Ukraine und in die Weiten Moldawiens.

Dies ist eine große Art mit breiten Blättern in grün-blauen Tönen und großen kugelförmigen Blüten mit einem besonders duftenden Aroma. Extreme Blütenblätter sind größer als diejenigen, die näher am Zentrum liegen und mit kleinen grünen Flecken markiert sind. Die Blüte beginnt im Februar.

In Europa werden bis zu 15 Hybridsorten mit unterschiedlichen Blatt- und Blütenformen angebaut. Normalerweise wird Elveza verwendet, um alpine Rutschen zu erstellen. In geschnittener Form behalten Sie lange Zeit die ursprüngliche Frische und Attraktivität.

Alpine

Es ist in Westtranskaukasien endemisch. Die Höhe der Pflanze, die mit weißen Blüten blüht, beträgt 6-9 cm. Die breiten Blätter zeichnen sich durch eine graue Patina aus. Es wird am häufigsten in Vororten angebaut.

Byzantinisch

Es ist eine weiße Blume mit zahlreichen langen geschnitzten Blütenblättern und schmalen Blättern. Verbreitet an der asiatischen Küste des Bosporus. Besonders lieben Gärtner Westeuropas. Von der Mehrzahl der Verwandten unterscheidet sich die Blüte im Herbst, jedoch nicht im Frühjahr.

Kaukasier

Waldarten in den Wäldern Mitteltranskaukasiens und des Nordirans. Pflanzenhöhe - ca. 10 cm, Blüten haben ein besonders duftendes Aroma. Auf dem inneren Teil der Blütenblätter, näher an ihren Enden, befinden sich grüne Flecken. Sie blüht im April und erfreut die Augen 2 Wochen lang mit Blumen.

Bortkiewicz

Diese Blume ist ein Endemit des Westkaukasus, der seinen Namen zu Ehren des berühmten Dendrologen erhielt, der ihm eine Beschreibung gab. Die Blätter sind dunkelgrün mit einem unauffälligen Blaustich auf der Oberfläche. Blumen, wie die meisten Arten, weiß, aber es gibt grüne Flecken.

Voronova

Eine kleine Blume, benannt nach dem berühmten Kenner der kaukasischen Flora. Es gehört zur Anzahl der medizinischen Arten, aber es sollte bedacht werden, dass diese Pflanze giftig ist und in der traditionellen Medizin nicht verwendet wird. Wird nur beim Erstellen von Drogen verwendet. Dieses Schneeglöckchen ist ein Endemit des Kaukasus und wächst unter wilden Bedingungen an der gesamten östlichen Schwarzmeerküste, einschließlich der Türkei.

Cilician

Es bezieht sich auf die Anzahl der Bergpflanzen. Es wächst in den Ausläufern und Bergen in Kleinasien sowie in der Nähe von Batumi. Die Blüten sind weiß mit grünen Flecken auf der Innenseite näher an der Blütenhülle.

Gefaltet

In freier Wildbahn wächst es in den Ausläufern der rumänischen Karpaten auf dem Territorium der Republik Moldau und der Krim. Am häufigsten in der Bergkrim gefunden, daher oft als die Krim bezeichnet. Unter allen Arten als die größte.

Blüten im März, 2-3 Wochen. Während der Blütezeit erscheint eine bläuliche Blüte auf den Blättern, und nachdem es ottsvetet wird, werden sie hellgrün glänzend. Es gibt bis zu ein Dutzend Gartenformen, darunter Sorten mit Doppelblättern.

Broadleaf

In der Natur in den Weiten des Kaukasus gefunden. Diese Art ist ideal für den Anbau in nördlichen Breiten. Die Blüten sind weiß mit einem charakteristischen grünen Fleck auf der Innenseite, die Blätter sind glänzend dunkelgrün. Blüht den ganzen April über.

Ikaria Schneeglöckchen

Es wächst ausschließlich auf dem Territorium Griechenlands, mit dem der spezifische Name verbunden ist. Es kann auch auf ungeeignetem Boden (felsig oder sandig) wachsen. Die Blätter haben eine mattgrüne Farbe und die Blüten sind weiß mit einem grünen Fleck.

Blaues Schneeglöckchen

Ein Scilla (wie der Name einer Blume anders klingt) ist eigentlich kein Schneeglöckchen. Es gehört auch zu den Zwiebelpflanzen, aber zur Familie der Asparagaceae, und in der Natur gibt es bis zu 80 Arten. Aufgrund äußerer Ähnlichkeit ist es mit Schneeglöckchen verwandt: Es ist eine zarte und zerbrechliche Blume, die als eine der ersten unter dem Schnee hervorbricht.

Die blaue Farbe ist der Hauptunterschied und macht das Holz besonders attraktiv für die Dekoration von Frühlingsgärten. Diese Blume gehört nicht zu den seltenen Arten und ist, wie viele irrtümlich glauben, nicht im Roten Buch aufgeführt. Sie unterscheidet sich auch von Galantus.

Schneeglöckchen in Legenden und Kunst

Einer Legende nach herrschte der Winter auf Erden, als Adam und Eva aus dem Paradies vertrieben wurden. Mehrere Schneeflocken verwandelten sich in schneeweiße Miniaturblumen, um sie zu trösten und zu zeigen, dass der Frühling bald kommen wird. Seitdem wird angenommen, dass Schneeglöckchen die Hoffnung symbolisieren.

Die Franzosen und die Deutschen nennen diese Frühlingsblume die „Schneeglocke“ für die entsprechende Form der Blütenstände, und die Briten nennen sie den „Schneeglöckchen“. Echte Fanatiker-Sammler von Sorten dieser Pflanze werden Galanthophylle genannt.

Viele Gedichte wurden über Schneeglöckchen geschrieben, viele Künstler ließen sich von der Schönheit dieser Frühlingsblumen inspirieren und zeigten sie auf Gemälden. Sie sind zum Beispiel auf den Gemälden des englischen Impressionisten Stephen Darbyshire, auf dem Gemälde des bosnischen Künstlers Dusan Vukovich sowie in einer Reihe von Werken zeitgenössischer Meister zu sehen. Es werden Lieder komponiert, in denen die Rolle dieser Blume als erster Botschafter des Frühlingserwachens markiert ist. Zum Beispiel eine bekannte Zeile aus dem Song „Spring will bloom a snowdrop“ von Ivan Kuchin.

Es ist merkwürdig, dass die Blume ihren eigenen Feiertag hat. Mitte April feiern 19 Nummern den Schneeglöckchen-Tag, der der Erhaltung einer wunderschönen Frühlingspflanze gewidmet ist. Es wurde von den Briten erfunden, die sich mit besonderer Sorge auf diese Blume beziehen. In ihrer Kultur nimmt sie einen Platz ein, der einer Tulpe in Holland ähnlich ist.

Und auf unserer Website most-beauty.ru können Sie einen leuchtenden und farbenfrohen Artikel über die schönsten Tulpen der Welt sehen.

Schneeglöckchen in den Gärten

Frühlingskompositionen aus zarten Blüten sehen in kleinen Vasen wunderschön aus. Es sollte jedoch beachtet werden, dass ein Schneeglöckchen eine Pflanze ist, die im Roten Buch aufgeführt ist. Der Verkauf kann zu einer beträchtlichen Geldstrafe werden, wenn die Blumen nicht in einem Gewächshaus angebaut werden und keine Bescheinigung dafür vorliegt. Das Zerreißen in den Wäldern ist strengstens untersagt. Daher ist es besser, die Schönheit auf dem Foto zu bewundern und Schneeglöckchen nur in speziellen Geschäften zu kaufen.

Zusammen mit den Lichtungen werden diese Blumen von Gärtnern in der Frühlingslandschaftsgestaltung häufig verwendet. Sie dienen als Dekoration für die alpinen Hügel und werden von separaten schneeweißen Rasenflächen zwischen Rasenflächen oder „Teppichen“ im Halbschatten von Sträuchern gepflanzt. Es ist ratsam, Blumen in kleinen Gruppen (je 10-30 Stück) zu pflanzen und sie für eine Gesellschaft von Primeln, Proleski und Lungenkraut zu pflücken. Sie werden auch in der Nähe von Farnen, Pionen und Wirten gepflanzt.

Übrigens haben wir einen interessanten Artikel über die schönsten Blumen für den Garten!

Das Schneeglöckchen ist eine zarte und robuste Blume, die unter dem Schnee hervorkommt, um den Frühling anzukündigen. Es liegt an Ihnen, sie nur in Bildern zu bewundern oder zu Hause zu pflanzen. Eines ist jedoch sicher: Diese zerbrechliche Blume verdient Aufmerksamkeit!

http://most-beauty.ru/nature/samye-krasivye-podsnezhniki.html

Schneeglöckchen - eine detaillierte Beschreibung der Blume und der Anbauregeln (105 Fotos)

Wenn Sie jemanden bitten, die erste Frühlingsblume zu nennen, ist die Antwort sicherlich das Schneeglöckchen. Diese niedlichen Miniaturblumen auf den aufgetauten Schneeflecken bereiten allen Freude und Zuneigung. In der Tat zeigen die ersten Schneeglöckchen ihre Blütenstände nach einem langen kalten Winter auf den Rasenflächen in der Nähe des Hauses oder im Wald.

Zuerst werden zwei grüne Blättchen gezeigt, und dann erscheinen weiß herabhängende Blütenstände. Sie haben keine Angst vor Schneewetter, Frost und Nachtfrost des Frühlings. Daher werden Schneeglöckchen bald zu einer wahren Dekoration für jeden Ort. Darüber hinaus ist dies ein sicheres Zeichen dafür, dass der Winter bald zu Ende geht und der Frühling bereits an der Schwelle steht.

Allgemeine Beschreibung

Schneeglöckchen mit Ehre repräsentiert die Familie der Amaryllis, eine Art mehrjähriger krautiger Pflanzen, die fast 18 Arten umfasst. Die meisten Blumen haben sich im europäischen Raum, auf der Krimhalbinsel, im Kaukasus und in Kleinasien verbreitet. Auf dem Foto sehen Sie verschiedene Arten von Schneeglöckchen. Im Kaukasus gibt es jedoch fast 16 Blumenarten. Schneeglöckchen oder Galantus stammt aus dem lateinischen Galanthus.

Wissenschaftler können sich noch nicht darauf einigen, wie viele Pflanzenarten es gibt. Manchmal können sie die gefundene Blume nicht einmal einstimmig auf irgendeine Art bestimmen, existierend oder erschienen.

Aber in der Natur gibt es manchmal Pflanzensorten mit einem Paar länglicher Blätter von etwa 10 bis 20 cm und dem gleichzeitigen Auftreten des Stiels. Blütenförmig glockenförmig, Blütenstand, hängend, die Blüten wachsen nacheinander. Perianth weiße Farbe hat sechs Blätter. Drei von ihnen sind äußerlich, elliptisch, die übrigen sind innerlich, in Form eines Keils, an dessen Spitze sich ein grüner Fleck befindet, möglicherweise eine kleine Kerbe.

Der Geruch des Schneeglöckchens ist angenehm, aber nicht stark und eher sehr schwach. Die Form der Frucht ähnelt einer abgerundeten vollen Schachtel, die drei Fächer zur Aufbewahrung einer kleinen Menge schwarzer Samen aufweist.

Ein saftiger Anhang, der sich auf den Samen befindet, zieht Ameisen an und diese nehmen sie ihrerseits in alle Richtungen weg, wodurch der Wachstumshalo erweitert wird.

Blumen haben ein Wurzelsystem in Form einer eiförmigen oder konischen Knolle. Äußerlich ähnelt es einer kompakten Anordnung von dicken Schuppen oder deformierten Blättern, die auf einem dicken Boden befestigt sind. Kinderzwiebeln wachsen aus Knospen, die sich in den Achsen der Waage befinden.

Zum Schutz vor Beschädigungen sind die oberen Schuppen dünner, trocken und dunkel gefärbt. Aufgrund der Zwiebel, die als Nährstoffspeicher fungiert, verträgt die Pflanze auch widrige klimatische Bedingungen und ruht sich etwa 9 Monate lang aus.

Interessante Fakten

Absolut alle Arten von Schneeglöckchen gehören zu geschützten Objekten, außerdem sind ihre seltensten Arten im Aussterben begriffen, und es ist möglich, diese Arten nur dann wiederzubeleben, wenn sie in Kultur gezüchtet werden.

Der Name der Blume ist griechischen Ursprungs, daher wird er als milchige Blume übersetzt, die höchstwahrscheinlich die Farbe des Blütenstands widerspiegelt. Man sagt, dieser Name wurde ihm für seine Fähigkeit gegeben, trotz der Wetterbedingungen mitten im Schnee zu wachsen und mit dem ersten Hauch des Frühlings zu blühen.

Es gibt viele Legenden über diese erstaunlichen zarten Farben. Zum Beispiel über Adam und Eva. Als sie aus dem Garten Eden vertrieben wurden, herrschte Winterkälte und der Schnee blies. Eva weinte vor Kälte und erinnerte sich an die verlorene Wärme des Paradieses. In ihrem Trost schuf Gott einige Schneeglöckchen aus den schwärmenden Schneeflocken. Sie sind also nicht nur die ersten Frühlingsblumen, sondern auch die ersten Blumen auf unserem Planeten.

Merkmale des Wachstums

Um Zwiebeln zu kaufen und in der Zeit von Juli bis September besser zu pflanzen, ruhen sie sich zu dieser Zeit aus. Wenn der Herbst warm ist, kann die Landung bis November verschoben werden.

Es ist nicht erforderlich, Pflanzen mit blühenden Knospen zu erwerben, da sie sonst nach dem Pflanzen nicht überleben. Gleichzeitig wird die Glühbirne nicht sterben. Die Blüte in naher Zukunft wird träge sein oder überhaupt nicht blühen, wird aber am Leben sein.

Wenn Sie Glühbirnen in Ruhe kaufen, achten Sie auf deren Zustand. Wählen Sie Zwiebeln von dichter Struktur, schwer, mit einer ganzen Schale, ohne Prozesse von Stielen und Rhizomen, mit intakter Pflaume, ohne Schimmel, Beulen und Deformationen. Wenn die Zwiebeln weich sind, verrotten sie bereits.

Bewahren Sie die Blumenzwiebeln nicht für längere Zeit auf, sie können austrocknen, da sie länger als einen Monat nicht an der Luft stehen bleiben. Da keine Möglichkeit zum rechtzeitigen Einpflanzen besteht, müssen Sie sie in einen perforierten Beutel mit Sägemehl oder Spänen legen. Ihre Haltbarkeit in dieser Form beträgt 2-3 Monate.

Wenn Schneeglöckchen gepflanzt werden, lockern Sie den Boden und senken Sie die Zwiebeln mindestens 5 cm in den Boden. Die Blüten selbst kommen mit der Tiefeneinstellung zurecht, da sie bei einer tiefen Anordnung der Zwiebel eine weitere auf dem Blütenstiel freisetzen und dadurch die Tiefengröße anpassen.

Ein bestimmter Tiefenwert muss aber keinesfalls eingehalten werden. Die einzige Nuance der geringen Tiefe der Glühbirne ist, dass die Zwiebeln zwar kleiner sind, aber "Kinder" schnell auftauchen.

Schneeglöckchen lieben schattige, aber warme Plätze, die von der Sonne beleuchtet werden und über eine hervorragende Bodenentwässerung verfügen. Unempfindlich gegen niedrige Temperaturen. Der Boden sollte hydratisiert, gelockert, nahrhaft und entwässert sein. Mit Ausnahme von Dürreperioden ist keine besondere Bewässerungsregelung erforderlich.

http://landshaftadvice.ru/podsnezhnik/

Arten und Fotos von Schneeglöckchen

Schneeglöckchen sind mehrjährige Pflanzen, die hauptsächlich in der Natur vorkommen, aber auch auf dem Land angebaut werden können. Insgesamt gibt es unter natürlichen Bedingungen etwa 20 Sorten dieser Blumenkultur, von denen einige im Roten Buch aufgeführt sind.

In diesem Artikel erfahren Sie, welche Arten von seltenen und Zierpflanzen es gibt und welche äußeren Merkmale sie aufweisen.

Arten von Schneeglöckchen mit Fotos und Namen

Wissenschaftler können die genaue Anzahl der Sorten noch nicht benennen, sind sich aber einig, dass es mehr als 20 gibt, viele Pflanzen sehen jedoch sehr ähnlich aus und unterscheiden sich nur in wenigen Details.

Da sie erfolgreich zur Dekoration von Gärten eingesetzt werden, betrachten wir sie als die beliebtesten Arten, und anhand ihrer Fotos können Sie feststellen, welche der Sorten am besten angebaut wird.

Alpine

Diese Zwiebelpflanze, die in den Vororten erfolgreich kultiviert wird, kommt aber in der Natur vor. Der Beginn der Blüte fällt auf das vierte Jahr nach dem Pflanzen: Am Ende des Winters oder im frühen Frühling erscheinen lange grüne Blätter unter der Erde und später - kleine weiße Knospen.

Abbildung 1. Alpine Pflanzen

Im späten Frühjahr, wenn die Blütezeit vorbei ist, erscheinen kleine Samenkapseln, die für die Zucht verwendet werden können. Zum Wachsen können Sie die Zwiebelkinder verwenden, die sich am Busch der Mutter bilden. In freier Wildbahn kommt es in den Alpen und im Kaukasus vor, wird aber auch in anderen Klimazonen erfolgreich kultiviert.

Byzantinisch

Heimat ist die asiatische Küste des Bosporus. Es wird erfolgreich in Europa angebaut, obwohl es in unserem Land noch nicht weit verbreitet ist.

Hinweis: Tatsächlich handelt es sich bei der Sorte um eine gefaltete Sorte, die für ihre hohe dekorative Wirkung geschätzt wird.

Ein charakteristisches Merkmal der Sorte - in einer ungewöhnlichen Blütezeit. Im Gegensatz zu anderen Arten blüht byzantinisch nicht im Frühjahr, sondern im Herbst. Ungewöhnlich ist auch sein Aussehen: Ein weiß geschnitzter Blütenstand ist von mehreren schneeweißen langen Blütenblättern umgeben.

Kaukasier

Wie der Name schon sagt, kommt die Pflanze im Kaukasus vor allem in den zentralen Regionen vor. Wie andere Sorten hat es lange und schmale grüne Blätter und der Blütenstand ist weiß (Abbildung 2).

Abbildung 2. Äußere Merkmale der kaukasischen Sorte

Ein charakteristisches Merkmal ist das Vorhandensein kleiner grüner Flecken auf der Innenseite der Blütenblätter. Die Blüte beginnt im März und dauert etwa zwei Wochen. Gleichzeitig funktioniert es nicht, die Samen jedes Jahr zu bekommen, da die Frucht unregelmäßig ist. Wenn die Kultur zu Hause gewachsen ist, muss sie außerdem im Winter geschützt werden.

Schneewittchen

Diese Sorte gilt als die beliebteste in unserem Land, und jeder hat sie gesehen. Es hat lange, schmale Blätter, und die Blütenstände sind ziemlich groß und können einen Durchmesser von 30 mm erreichen.

Hinweis: Es wächst schnell ohne menschliches Eingreifen. Wenn Sie es auf einem freien Gelände eines Ferienhauses anpflanzen, werden sich die Pflanzen in ein paar Jahren im ganzen Garten ausbreiten.

Ein Merkmal ist der relativ frühe Beginn der Blüte und ihre hohe Dauer. Sie können empfindliche Knospen bereits Anfang März und bis April für etwa 25-30 Tage bewundern. Die Kultur kann sowohl durch Samen als auch durch Zwiebeln vermehrt werden, in einigen Fällen ist jedoch eine Selbstsaat möglich.

Gefaltet

Äußerlich deutlich anders als andere. Erstens ist es ziemlich hoch (bis zu 25 cm). Darüber hinaus hat es große Blütenstände, deren Durchmesser 40 mm erreichen kann. Es ist jedoch zu beachten, dass eine Pflanze während der Blütezeit nur einen Stiel ausstoßen kann (Abbildung 3).

Abbildung 3. Außenmerkmale gefalteter Farben.

Unter natürlichen Bedingungen kommt es in den Gebirgsregionen Rumäniens, Moldawiens und der Ukraine vor, wird aber in den Datscha-Parzellen erfolgreich kultiviert. Wie bei anderen Arten beginnt die Blüte im März und dauert zwei bis drei Wochen. Kultur hat einen hohen dekorativen Effekt, da sie von selbst schnell wächst und einen üppigen Teppich bildet. Unter solchen Bedingungen können bis zu 25 Pflanzen auf einen Quadratmeter fallen.

Elveza

Unter natürlichen Bedingungen kommt es in Osteuropa vor, wo es erfolgreich in Kultur angebaut wird. Die Blüte gilt als ziemlich groß und groß: Die Höhe kann 25 cm und die Knospengröße 5 cm erreichen. Außerdem haben sie ein helles, angenehmes Aroma (Abbildung 4).

Abbildung 4. Merkmale Sorten Elweza

Eine weitere Besonderheit - lange Blüte. Die ersten Knospen erscheinen am Ende des Winters oder des frühen Frühlings und verblassen nicht innerhalb von 30 Tagen.

Foto von Schneeglöckchen im Frühjahr

Viele Menschen verbinden den frühen Frühling mit diesen kleinen zarten Blüten, weil sie die ersten sind, die unter dem Schnee hervortreten und das Auge nach der Winterkälte erfreuen.

Abbildung 5. Die ersten Frühlingsblumen

Viele haben den grünen Teppich gewöhnlicher Gartenblumen gesehen. Wir empfehlen Ihnen, sich mit den Fotos unter natürlichen Bedingungen vertraut zu machen (Abbildung 5).

Foto Schneeglöckchen aus dem Roten Buch

Trotz der Tatsache, dass viele Arten erfolgreich in Gärten und Gewächshäusern gezüchtet werden, sind Waldarten aufgrund von Menschenverschulden vom Aussterben bedroht. Wenn man sie zerreißt, zerstört man nicht nur die natürliche Schönheit, sondern lässt auch nicht zu, dass sich Blumen auf natürliche Weise vermehren, da die Kulturzwiebeln bei der Sammlung häufig beschädigt werden.

Abbildung 6. Das Erscheinungsbild der im Roten Buch aufgeführten Pflanzen

Gegenwärtig ist die Waldart im Roten Buch aufgeführt und es ist gesetzlich verboten, sie zu pflücken (Abbildung 6). Leider hält dies Wilderer, die im zeitigen Frühjahr Blumen pflücken (oft mit Zwiebeln), nicht vom Verkauf ab. In der Tat macht es überhaupt keinen Sinn, da sie sich äußerlich praktisch nicht von anderen Arten unterscheiden, die auf dem Land oder in einem Gewächshaus zum Verkauf angebaut werden können.

Im Video können Sie sehen, wie verschiedene Arten dieser Kultur aussehen, einschließlich der im Roten Buch aufgeführten.

Foto von weißen Schneeglöckchen

Bewundern Sie den Teppich aus weißen Blütenständen auf dem Bild, aber es ist viel angenehmer, solche Pflanzen im Garten zu züchten. Dazu die persönlich gesammelten Samen oder in einem Fachgeschäft gekaufte Zwiebeln einsetzen.

Abbildung 7. Fotos von weißen Frühlingsblumen

Der Wert von Pflanzen bleibt nur erhalten, wenn sie sich in einem Blumenbeet befinden. Wenn Sie diese Blumen pflücken, wird das Bouquet nicht länger als ein paar Tage dauern, wohingegen sie Ihnen im Garten einen Monat lang gefallen können.

http://mirfermera.ru/498-podsnezhniki-foto-i-nazvaniya.html

Die schönsten Fotos des Frühlings:
Schneeglöckchen

Freunde! Wir laden Sie ein, den Frühling mit uns zu bewundern! Schauen Sie sich unsere Kollektionen an und genießen Sie! Heute - 10 Fotos von wunderschönen Frühlingsblumen - Schneeglöckchen!

Foto: Gertjan Ketelaars

Foto: Jacky Parker

Foto: Jonas Kragh

Foto: Mandy Disher

Foto: Peter Hegedus

Foto: Peter Vahlersvik

Foto: Rupert Kogler

Foto: Thierry Perrier

Foto: Yulia Pletinka

Bitte einloggen oder registrieren, um einen Kommentar zu verfassen.

Lesen Sie auch

Kirschblüten:
20 fotos

In diesem Jahr, dem traditionellen Festival der blühenden und bewundernden Sakura in Japan, fiel der O-Hanami am 15. März. Wir machen Sie auf 20 farbenfrohe Fotos aufmerksam: Lassen Sie uns gemeinsam die Schönheit des Frühlings bewundern!

Leben auf Koh Phangan und Sail Rock Tauchen:
Eindrücke von Andrey Narchuk

Der Reisende, Taucher, Fotograf und Blogger Andrey Narchuk erzählt von seiner Reise nach Thailand auf der Insel Phangan, seinen Bewohnern, beim Tauchen am Riff auf Sail Rock, beim Treffen mit Walhai, Surfen und sogar einem so ungewöhnlichen Phänomen wie dem Nebel unter Wasser.

Frühling in Moskau:
Wohin mit der Kamera gehen?

Im Mai und Juni sind die städtischen Plätze und Parks besonders romantisch. Es ist Zeit mit der Kamera spazieren zu gehen! Aber wohin soll es gehen, vor allem, wenn Sie auch Ihre Kinder mitbringen? Es gibt viele Orte in Moskau, an denen Sie zu jeder Jahreszeit spazieren gehen können, die jedoch zur Zeit der Blüte verschiedener Pflanzen besonders schön sind.

das ist interessant

Die größten Fotos der Welt 14 arbeiten mit 2000 Gigapixeln!

16 der teuersten Fotos der Welt im Wert von über 1.000.000 USD

Kostenloses Abonnement der elektronischen Version der Zeitschrift

20 einflussreichste Fotografinnen in 100 Jahren

Abschnitt Artikel

Herrenhäuser von Moskau: Elena Krizhevskayas neues Fotoprojekt

Konzentrationslager Buchenwald: Fotostory aus Deutschland

Menschen des Meeres: Auf der Reise zu den Zigeunern der Insel Borneo

Im Fokus
Ereignisse
Fotografieschule
Technogid
Mach mit

Bei der Nutzung der Website-Materialien ist ein Verweis auf www.rosphoto.com erforderlich.

Bei der Nutzung der Website-Materialien ist ein Verweis auf www.rosphoto.com erforderlich.
EL-Nr. FS77-52599 vom 25. Januar 2013, herausgegeben vom Bundesaufsichtsamt für Kommunikation, Informationstechnologie und Massenkommunikation (Roskomnadzor).

Generationszeit: 0.313341 / 0.222387, Fr, 08. März 2019 04:02:00 +0300, / ublogs / samye_krasivye_fotografii_vesny-2466

http://rosphoto.com/ublogs/samye_krasivye_fotografii_vesny-2466

Schneeglöckchen: Arten und Sorten, Anbau- und Züchtungsmethoden

Wenn es Pflanzen gibt, die ihren Namen zu 100% rechtfertigen, dann sind es Schneeglöckchen! Verschiedene Blumen nennen dieses Wort in verschiedenen Regionen - sowohl Schüsse als auch Anemonen und Prilosken -, aber ein wahres Schneeglöckchen ist eins - Galantus. Blumen mit dem Namen Schneeglöckchen tauchen zuerst unter dem Schnee auf und signalisieren die Ankunft des Frühlings. Die Erde ist noch gefroren, so dass das Etikett nicht herausgezogen werden kann, der Schnee noch im größten Teil des Gartens liegt und seine zarten Blüten an den feinsten Stielen bereits eine Frühlingsmelodie hervorrufen. Schneeglöckchen werden daher oft als Frühlingsblumen bezeichnet, aber nicht, weil sie im Frühling wachsen, sondern weil sie angedeutet sind. Es gibt sogar eine Legende über die Herkunft dieser Pflanze. Ihr zufolge mussten Adam und Eva in einer kalten, schneebedeckten Welt erstarren, nachdem Gott das Paradies zerstört hatte. Eva bedauerte, dass sie ihr Glück nicht behalten konnten und weinte oft. Dann beschloss Gott, ihre Tränen in die zartesten Pflanzen der Welt zu verwandeln. So bekam Eva die Hoffnung auf ein glückliches neues Leben. Vielleicht haben die Briten deshalb Galantus Schneeglöckchen genannt, was übersetzt Schneeglöckchen bedeutet. Schneeglöckchen sind also die ersten Frühlingsblumen, die zum Symbol für Frische, Reinheit und Jugend wurden. Ihre ängstliche Schönheit ist lange sichtbar. Dies ist auf dem Foto von Blumen verschiedener Schneeglöckchenarten zu sehen:

Neben dem ästhetischen Vergnügen geben Galantusblüten den Menschen die Möglichkeit, bestimmte Krankheiten zu behandeln. Sie erhielten solche Eigenschaften aufgrund des Vorhandenseins der Substanz Galantamid in ihrer Zusammensetzung, die die Nervenzellen des menschlichen Rückenmarks und Gehirns günstig beeinflusst. So kann Galantus Menschen von Muskelpathologie, Gelenkentzündungen, Erkrankungen des Zentralnervensystems behandeln. Das Überschreiten der empfohlenen Dosis ist strengstens untersagt, da die Pflanze giftig ist.

Häufig wird Galantus zur Behandlung von Hautpilzerkrankungen im Rahmen einer Alkoholtinktur eingesetzt. Eine Abkochung dieser Pflanze erfolgt bei Radikulitis, Zerebralparese und onkologischen Erkrankungen.

Galanthus ist eine zarte zerbrechliche Blume, mit der der Beginn des Frühlings und des neuen Lebens verbunden ist. Er ist in der Lage, Frauen Freude zu bereiten, Komfort im heimischen Garten zu schaffen und einige Krankheiten zu heilen. Dies ist eine Blume, die nicht nur als Symbol des Frühlings, sondern auch der Hoffnung gilt.

Welche Farben haben Schneeglöckchen und wie sieht der Gartengalantus aus (mit Foto)

Sobald die Schneedecke allmählich zu schmelzen beginnt und die Natur allmählich aus dem Winterschlaf erwacht, erscheinen Schneeglöckchen - die ersten Blumen des Friedens und des Frühlings, die uns in der Gegenwart freuen lassen, mit einem Lächeln in die Zukunft schauen und alle Fehler der Vergangenheit vergessen. Sie wachsen an sonnigen Orten am Waldrand, und nachts beugen sie den Stiel und verstecken ihn unter dem Schnee. Es gibt ungefähr zwanzig Arten von Galantusen, und auf den ersten Blick sind sie fast alle gleich: drei äußere Blütenblätter in einem Boot, drei innere Blütenblätter in einem Röhrchen an den grünen Flecken des Ganges. Es ist diese Struktur der Blütenblätter, die dem Galantus die Form einer anmutigen Glocke gibt. Die Blätter sind auch ähnlich, unterscheiden sich in Farbe, Größe und Art der Faltung in der Niere (Definition der Art des Merkmals). Dies ist eine externe Beschreibung fast jeder Schneeglöckchenblume, die einer Person klar macht, wie alle Arten von Schneeglöckchen im Allgemeinen aussehen.

Und diese scheinbar so identischen Pflanzen wurden irgendwann zum Gegenstand der Selektion der Briten. Und jetzt gibt es eine unvorstellbare Anzahl von Sorten, von denen die meisten ebenso wenig unterscheidbar sind. Aber es gibt erkennbare, ungewöhnliche Sorten: Frottee und mit grünen Flecken auf den äußeren Blütenblättern. All diese Schönheit ist für diejenigen, die gerne knien und eine Blume anschauen. Um genauer zu verstehen, wie verschiedene Arten von Schneeglöckchen aussehen, können Sie sich das Foto ansehen:

Was sind Schneeglöckchen, basierend auf den Bedingungen, unter denen sie leben. Erstens gibt es Blumen, die in der Natur selbständig wachsen, und es gibt solche, die für den Garten geeignet sind und vom Menschen gezüchtet werden. So werden Wald- und Gartengalantusen unterschieden.

Zweitens überträgt jede Art von Galantus Minustemperaturen auf unterschiedliche Weise. Trotz äußerer Ähnlichkeit unterscheiden sich Schneeglöckchen immer noch in ihrer Winterhärte.

Schneeglöckchen (Calanthus nivalis), gefaltete Schneeglöckchen (C. plicathus) und kaukasische Schneeglöckchen (S. caucasucus) können als die stabilsten unter uns angesehen werden. Sie halten sogar frostfreien Frösten stand, vermehren sich gut vegetativ, bilden lebensfähige Samen und säen sich sogar selbst aus. Die meisten anderen Arten sind ebenfalls für den Anbau geeignet, erfordern jedoch zusätzliche Tests.

Drittens unterscheiden sich Schneeglöckchen in der Blütezeit, die meisten von ihnen blühen im zeitigen Frühjahr.

Es gibt jedoch eine Ausnahme - das Schneeglöckchen von Königin Olga (S. reginae-olgae). Dieses Wunder blüht im Spätherbst oder am Neujahrstag wie im Märchen! Schade, dass diese Art aus warmen Ländern entweder keine Zeit zum Blühen hat oder im Winter gefriert. Die längste Blütezeit beträgt 30 Tage.

Viertens könnte sich jeder fragen, welche Art von Blumen Schneeglöckchenblumen sind. Sicherlich sind sich viele der Existenz des blauen Galantus bewusst. In Wirklichkeit ist dies jedoch ein Irrtum, da diese Pflanze Scylla (oder Prolesque) heißt und zu einer ganz anderen Art von Schneeglöckchen gehört. Alle Vertreter von Galantus haben eine weiße Farbe ihrer Blütenblätter, aber die Farbe der Blätter und die Flecken in der Blüte können unterschiedlich sein. Grundsätzlich ist der Hauptunterschied zwischen diesen Blüten ihre Höhe und die Form der Blätter.

Auch auf den ersten Blick ähnliche Galantusen haben ihre eigene Heimat, die Entstehungsgeschichte, unterschiedliche Höhe und Struktur der Blätter. Außerdem nimmt jeder Blütentyp Fröste anders wahr und hat eine eigene Blütezeit. Welche verschiedenen Schneeglöckchen auf dem Foto zu sehen sind:

Beliebte Arten und Sorten von Schneeglöckchen: Foto, Name und Beschreibung

Die Gattung Calanthus trägt 18 Arten von Blumen, von denen die meisten für Gärtner interessant sind. Die beliebtesten Arten von Schneeglöckchenblüten sind heute drei:

  • weiße Galantusie. Sie blühen im zeitigen Frühjahr schneller als der Rest ihrer Verwandten und etwa 30 Tage. Es gibt insgesamt 50 Sorten. Pflanzen dieser Art sind 7-12 cm hoch, Blüten haben eine weiße Farbe, einen gelben Fleck im Inneren und ein zartes Aroma. Diese Art ist die bekannteste und häufigste;
  • Schneegalant. Sie wachsen in den Wäldern Europas und blühen gegen Ende März, werden 15 cm hoch, die Blätter sind grau gefärbt, bis zu 1 cm breit und bis zu 10 cm lang. Die Blume selbst ist weiß und hat einen Schnitt sowie einen grünen Fleck im Inneren;
  • Galantus-Elfen. Diesen Namen erhielten sie dank des englischen Botanikers John Elvis - diese Art wächst in Kleinasien und beginnt Mitte März zu blühen. Sie sind größere Vertreter von Galantus, da ihre Höhe 30 cm erreicht. Die Blätter haben eine blaue Tönung und ihre Breite erreicht 2 cm. Die Blüten haben eine größere und kugelförmige Form.

Optisch vertrauter mit diesen drei Arten von Schneeglöckchen kann auf dem Foto sein. Alle von ihnen sind wunderschön und in der glockenförmigen Blütenform einander ähnlich.

In der Natur gibt es Schneeglöckchen anderer Arten, und sie haben auch ihre eigenen Namen: gefaltet, schmalblättrig, kaukasisch, breitblättrig und viele andere. Sie wachsen alle in verschiedenen Teilen des Planeten und unterscheiden sich hauptsächlich in der Form und Farbe ihrer Blätter. Insgesamt gibt es mindestens 16 Galantusarten. Viele von ihnen sind im Roten Buch aufgeführt. Auf dem Foto können Sie die meisten Schneeglöckchenarten sehen und deren Namen lesen.

Bei den beliebtesten Primelarten handelt es sich um deren Hybridpflanzen. Heute gibt es etwa 120 Galantus-Sorten. Sie unterscheiden sich in der Farbe der unteren Blütenblätter und ihrer Vegetationsperiode. Bestimmte Pflanzensorten von Schneeglöckchen weisen jedoch immer noch Besonderheiten auf.

Zum Beispiel wachsen die Arten Flora Pleno, Ophelia, Pusi Green mit doppelten Blütenblättern.

Die Atkensi-Sorte wächst am besten in Gärten und in jedem Gelände.

Viridapisis, Lutescens haben kleine Flecken auf ihren weißen Blütenblättern in verschiedenen Farben. Im Detail mit den Sorten von Schneeglöckchen finden Sie auf dem Foto:

Wie man Schneeglöckchen pflanzt und wie man sie züchtet: Die Pflanz- und Pflegeregeln auf freiem Feld

Das Pflanzen von Schneeglöckchen erfordert keine besonderen Fähigkeiten des Gärtners und die Pflege bereitet keine Schwierigkeiten. Diese Pflanze passt sich fast jedem Boden an, aber es ist besser, das Land vor dem Pflanzen zu entwässern. Es ist wichtig, mit Handschuhen zu arbeiten, da die Zwiebeln der Pflanze giftig sind. Obwohl der Galantus Anfang Juni in voller Blüte steht, beeinträchtigen sie nicht das Gesamtbild des Blumengartens, insbesondere wenn sie in der Nähe von Tulpen, Narzissen usw. gepflanzt werden können.

Gartenblumen Schneeglöckchen eignen sich hervorragend zum Pflanzen von Klumpen, Gruppen. Primeln sind gut verträglich bei Temperatur- und Witterungsschwankungen. Ihr Platz in der Natur - feuchte Flussterrassen und Hänge von Gebirgsbächen unter dem Walddach. Und im Garten sind Galantusen ideal für Waldgebiete mit lehmigem, eher feuchtem Boden. Sie sind Ephemeroide, ihr Laub stirbt schnell ab, so dass sich ihre Bepflanzung zwischen großen Stauden wie ein Wirt befindet. Nur die frühesten Blumen, zum Beispiel Gefrierschränke, Tubergen proleska oder Mischtschenko, können blühende Partner sein. Fotos von Gartensorten von Schneeglöckchen zeigen perfekt ihre Einfachheit und Schönheit.

Am häufigsten werden Galantusen als Gestaltungsmittel für Steingärten und Rasenflächen verwendet. Sie sehen toll aus als Element eines Blumenbeets neben Primeln. Blumen können sorgfältig geschnitten und in eine Vase im Haus gestellt werden, damit sie mit ihrer Frische und Schönheit erfreuen. Für länger anhaltenden Galantus-Duft können Sie dem Wasser Eis hinzufügen.

Auf dem Land zum Anpflanzen von Schneeglöckchen wird häufig besonderes Augenmerk auf die Zusammensetzung des Bodens gelegt. Ausserdem wirkt sich das Pflanzen in niedrigen Lagen und in schattigen Gebieten negativ auf die Vitalität der Galantusen aus. Sie lieben Freiflächen, aber es ist besser, direktes Sonnenlicht zu vermeiden. Steingärten, die die notwendige Beleuchtung für sanfte Galantusen schaffen, werden ein ausgezeichneter Ort sein. Schwere Lehmböden sind hier absolut nicht akzeptabel.

Für eine einfache Pflege und Kultivierung von Schneeglöckchen ist es besser, Dünger zu verwenden. Kompost und Humus sind am besten geeignet, komplexe Mineraldünger sind jedoch vorzuziehen. Es ist wünschenswert, die Mischungen speziell für Zwiebelpflanzen zu düngen, die Verwendung von Frischdung wird hier nicht empfohlen.

Um sich daran zu erinnern, wie einfach es ist, Schneeglöckchen zu züchten, müssen Sie ein paar Regeln befolgen:

  • galantuses können nicht in niedrigen und trockenen Gebieten gepflanzt werden;
  • Schneeglöckchen können bis Oktober fast jederzeit neu gepflanzt und geteilt werden, auch in voller Blüte. Im letzteren Fall sind die Zwiebeln jedoch erschöpft und erwarten im nächsten Jahr keine Blüte. Die optimale Zeit für die Transplantation ist der Sommer, eine Ruheperiode. Landetiefe - Standard;
  • Beschneiden Sie die Pflanze erst am Ende der Vegetationsperiode, da sich die neue Zwiebel nicht festsetzt. Blätter können auch nicht geschnitten werden, bevor sie vollständig getrocknet sind;
  • Frühlingsblumen brauchen reichlich Wasser;
  • Im Winter sollten Galantusen mit Torf oder Humus bedeckt sein, aber solche Überlappungen sollten nicht zu schwer sein.

Anhand dieser Regeln erfahren Sie, wie Sie Schneeglöckchen richtig pflegen, damit ihre Blüte ein Minimum an Aufwand und maximalem Vergnügen bietet.

Wie man Schneeglöckchen pflegt und wie man sich vermehrt

Sie müssen auf böswillige Insekten achten und verhindern, dass sie auftauchen, indem Sie den Geruch abschrecken. Galanthus sind sehr hartnäckige Wesen, und die meisten Krankheiten und Schädlinge kümmern sich nicht um sie. Aber sie haben einen Amaryllis-Familienschädling, zu dem sie gehören: die Narzissenfliege. Ja, es schadet nicht nur Narzissen, sondern auch Schneeglöckchen und frisst die Innenseiten der Zwiebel und des Bodens. Wenn sich Schneeglöckchen bereits vermehrt haben, verschlechtert sich die Blüte durch einen Schädling Die Glühbirnen werden im Laufe der Zeit wiederhergestellt, aber die beschädigten blühen nicht. In diesem Fall ist es besser, die Pflanze mit einem Insektizid zu behandeln.

Wie man Schneeglöckchen richtig pflanzt, wenn man diese Pflanzen vermehrt und welche Methoden gibt es? Am häufigsten wird gepflanzt, indem Zwiebeln gezüchtet werden (vegetative Methode) oder Samen in einem Geschäft gekauft werden (Samenmethode). Die meisten Gärtner pflanzen zwei Arten dieser Pflanze - Schneewittchen und Elfen-Galantus.

Am Ende des Sommers ruhen die Galantusen, dies ist der optimale Zeitpunkt für die Fortpflanzung von Schneeglöckchen. Die Mutterknolle wird ausgegraben, junge Formationen, die keinen Wassermangel vertragen, werden von ihr getrennt. Auf dieser Grundlage werden junge Zwiebeln am selben Tag gepflanzt, ohne dass sie austrocknen. Auf dem offenen Boden für das Einpflanzen eines Schneeglöckchens muss eine Tiefe von drei Höhen der Glühbirne erreicht werden, und dann wird die Pflege neuer Galantusien nur eine Freude sein. Die Zwiebel selbst hat einen Durchmesser von ungefähr 3 cm und der Abstand zwischen den Pflanzen beträgt nicht weniger als 10 cm. Es tut nicht weh, Humus oder Asche auf den Boden zu legen.

Schneeglöckchen können mit frischen Samen vermehrt werden, die vor dem Winter ausgesät werden. Sie werden unmittelbar nach der Ernte ausgesät, die Tiefe ist abhängig von der Beschaffenheit des Bodens und beträgt durchschnittlich 1-2 cm. Ein sehr wichtiger Punkt ist hierbei die Beschaffenheit des Bodens. Wenn es schwer ist, ist es am besten, es nicht tiefer als 1 cm zu säen. Wenn der Boden locker ist, werden die Samen 2 cm tiefer gelegt. Oft keimen die Samen gut, aber diese Methode ist lang und wird recht selten angewendet. Die Pflanzen beginnen frühestens nach 3 Jahren zu blühen. An schattigen Orten hat Galantus die Fähigkeit, sich durch Selbstaussaat zu vermehren, sodass die Frage, wie Schneeglöckchen vermehrt werden können, von selbst gelöst wird.

http://orhide.ru/?p=9857

Wie macht ein Schneeglöckchen Foto von Blumen und Beschreibung, wie pflanzt man Galantus, wie vermehrt man sich?

Sobald der Winter zurückgeht und die Sonnenstrahlen den Boden leicht erwärmen, tauchen die ersten Frühlingsboten von Schneeglöckchen auf. Grüne lange Blätter wachsen zuerst, und bald erscheinen weiße Knospen auf dünnen Beinen. Für diese Blume ist nichts beängstigend, da weder Frost noch Schnee dem ersten Frühlingsboten schaden können.

Beschreibung und Eigenschaften

Garten-Schneeglöckchen, oder wie sie Galantus genannt werden, vertragen die Frühlingsfröste problemlos.

Wenn bereits Schnee auf die blühenden Knospen fällt, tötet er sie oft nicht, sondern drückt die dünnen Triebe einfach ein wenig auf den Boden. Nachdem der Schnee geschmolzen ist, richten sich die Blumen wieder auf und wachsen weiter, egal was passiert.

Es wird angenommen, dass die anhaltenden Fröste in den letzten Wintertagen zeigen, wie lange die Galantusblüte dauern wird.

Der Name setzt sich aus zwei Wörtern der antiken griechischen Sprache zusammen, die mit „Gala“ - Milch und „Anthos“ - Blume übersetzt werden.

Das ist der Grund, warum Schneeglöckchen oft Milchblume genannt werden. Auf dem Territorium Russlands werden sie Schneeglöckchen genannt, nur weil sie im zeitigen Frühjahr anmutig unter dem Schnee hervorschauen.

Mythen und Legenden

Es gibt viele Legenden über diese unvergesslichen Farben. Das beliebteste Märchen, in dem es um eine Primel geht, ist "12 Monate" des berühmten Marshak.

Eine der Legenden besagt, dass Eva, nachdem sie in den schneebedeckten Boden geworfen worden war, sehr kalt war. Um dem unglücklichen Mädchen zumindest ein wenig Freude zu bereiten, verwandelten sich mehrere Schneeflocken in hübsche Blumen, was zeigt, dass es auch Glück und Freude auf Erden gibt.

Warum sind im Red Book aufgeführt

Viele Leute fragen, warum das Schneeglöckchen im Roten Buch aufgeführt ist. Tatsache ist, dass jedes Jahr ihre Zahl abnimmt. Dies liegt an der schrumpfenden Waldfläche, Schäden an Waldabfällen, die Zwiebeln und Setzlinge enthalten, sowie an vielen anderen Umweltproblemen.

Um seltene Pflanzen zu retten, gibt es spezielle Reserven und Reserven.

  • Darüber hinaus ist das Aufreißen des Verkaufs von Primeln gesetzlich verboten.
  • Im Red Book belegt Galantus derzeit eine dritte Kategorie, in der es sich um eine seltene Art handelt.
  • Dies ist ein Indikator dafür, dass ihn nichts bedroht, aber wenn an den Orten seines Wachstums widrige Bedingungen herrschen, können sie für immer verschwinden.

Trotz der Tatsache, dass das Schneeglöckchen rote Buch schützt, um es im Garten zu vermehren, ist ziemlich einfach. Sie können in Blumenbeeten auf den Straßen und in Töpfen auf Loggien und Balkonen wachsen. Wenn Sie Blumen in Trauben schneiden lassen, werden sie für lange Zeit eine hervorragende Stimmung mit ihrem unvergesslichen Aroma geben.

Eigenschaften und Eigenschaften

Kein Mensch weiß genau, wie viele Arten die Gattung Galantus umfasst. Wenn Sie daran interessiert sind, wie ein Schneeglöckchen aussieht, sollten Sie wissen, dass es sich um eine niedrige krautige Pflanze mit zwanzig Zentimeter langen linearen Blättern handelt. Vom Boden aus bahnen sie sich ihren Weg zusammen mit Blumenstielen. Um die einzelne Glocke ist eine weiße Blütenhülle, bestehend aus 6 Blütenblättern. Die äußeren 3 Blättchen sind elliptisch und die inneren drei sind keilförmig mit einem grünen Fleck an der Spitze. Es ist nicht leicht, den angenehmen Duft der Blumen zu spüren, da er kaum wahrnehmbar ist.

Schwarze Samen werden in Früchten gebildet, die aus drei Kompartimenten bestehen. Da sie saftig sind, lieben die Ameisen sie, die die Sämlinge sammeln und auf dem Waldboden verteilen, um der Pflanze zu helfen, sich zu vermehren. Eine konische oder eiförmige Zwiebel besteht aus kompakten, modifizierten Blättern, die von einer gemeinsamen Basis ausgehen.

Die Beschreibung eines Schneeglöckchens muss bekannt sein, um nicht rechtzeitig einen Fehler beim Kauf von Pflanzenmaterial zu machen und um sicherzustellen, dass es sich bei der von Ihnen gezüchteten Pflanze um eine echte Primel handelt.

Welche Sorten gibt es?

Heutzutage gibt es ungefähr 16 Sorten Milchblumen und ungefähr 30 Sorten. Die meisten von ihnen können in der mittleren Spur gezüchtet werden.

Schnee oder schneeweißes Schneeglöckchen - Galanthus nivalis

Eine der beliebtesten Arten, die in den Gärten Russlands angebaut werden, ist eine weiße Blume. Sie ist nicht höher als 10-15 cm und wächst schnell auf dem Territorium. Die grünen Blätter brechen Mitte März durch den auftauenden Schnee von Sizo. Die länglichen weißen Blütenblätter bilden eine Glocke, auf deren Blütenhülle sich ein gelber Fleck befindet. Im Laufe des April werden Sie mit seiner Blüte begeistern. In der Natur ist in den Karpaten zu finden. Schneeglöckchen schneeweiß rotes Buch schützt auch.

Diese Art diente als Grundlage für die Schaffung der folgenden Hybriden:

  • Flore Peno - Flore Pleno

Dies ist eine Frottierblume, deren innere Blütenblätter leicht grünlich sind.

Es handelt sich um eine sehr milde und launische Pflanze, die sich durch blasse Blüten mit einem charakteristischen gelben Fleck auszeichnet.

Terry Hybrid mit gelblichen Flecken auf den inneren Blütenblättern.

  • Ophelia
  • Sam Arnott - Sam Arnott

Unter den langen weißen Hochblättern befinden sich kurze Blüten, die mit grünen Sprenkeln verziert sind.

Diese Sorte beginnt in den letzten Wintertagen zu blühen. Auf den Stielen befinden sich große Blüten mit Blütenblättern, auf deren Spitzen sich grüne Flecken befinden.

  • Pusy Green Type
  • Atkensi - Atkinsii

Alle Frottier-Unterarten unterscheiden sich durch seltenen Charme und Anmut. Aber diese wertvollen Arten müssen sich anstrengen, um zu wachsen, ist nicht so einfach.

Galvanus von Elvis - Galanthus Elwesii

In der Natur ist in Asien zu finden. Eine der höchsten Aussichten. Die Höhe erreicht manchmal 25 cm und zeichnet sich durch breite bläulich-grüne Blätter und kugelförmige weiße Blüten aus. Es wird als sehr früh angesehen, da es in den letzten Februar-Tagen seinen Weg durch die Erde findet. Sie können viele Hybriden finden, die sich von anderen Exemplaren in ihrer unglaublichen Ausdauer und Attraktivität unterscheiden.

Kaukasisches Schneeglöckchen

Das Foto und die Beschreibung, von der es ungewöhnlich spricht, werden die Liebhaber dieser Blumen auch nicht gleichgültig lassen. In den Gebirgsregionen Transkaukasiens kann man sich in freier Wildbahn begegnen. Die Länge der gelben Glühbirne beträgt 4 cm, während ihre Breite etwa 2 cm beträgt.

Grüne, abgeflachte Blätter mit wachsartiger Blüte ragen aus dem Boden. Die Höhe der Primel beträgt ca. 18 cm, auf einem 6 cm langen Stiel öffnet sich eine schneeweiße Blüte.

Zwei Zentimeter-Hochblätter haben eine obovate, leicht gewölbte Form. Die inneren keilförmigen Blütenblätter sind zweimal kleiner als die äußeren. Im oberen Teil sehen Sie einen grünen Fleck.

Die Blüte beginnt im März.

Galanthus Laub

Sie können diese Art am Fuße der alpinen Berge treffen. Anbau in den nördlichen Regionen erlaubt. Die Zwiebel ist ziemlich groß, ungefähr 5 cm. Gerade gesättigte grüne Blätter überschreiten während der Blütezeit nicht 16 cm, aber sobald sie fertig sind, können sie eine Länge von 20 bis 25 cm erreichen. Diese Sorte beginnt im Mai oder Juni zu blühen und erfreut sich einer Blüte von etwa 20 Tagen. Es hat keine Früchte mit Samen, daher kann es nur mit einer Zwiebel vermehrt werden.

Byzantinischer Galantus

Eine der häufigsten Arten an der Küste des Bosporus ist die byzantinische. Sie können es zwischen verschiedenen Büschen sehen. Es hat einige Unterschiede zu den vorherigen Exemplaren, einschließlich der Blütezeit, beginnend im Herbst und vor dem Winter. Herbstliche Schneeglöckchen werden Sie lange mit ihren schönen Blumen begeistern.

Das früheste Frühlingsblumen-Video:

Gefaltetes Gartenschneeglöckchen - Galanthus-plicatus

Beginnt im März oder April seine Knospen zu entlassen. Diese Art zeichnet sich durch ein starkes Aroma aus, das von Wachsblättern herrührt. Auf der Krim gilt die kultivierte Sorte "Vargam" als die ungewöhnlichste Art. Nach den Legenden des Krimkrieges, der im 19. Jahrhundert stattfand, wurde er genau von der Krim nach England gebracht.

Varon Voronova - Galanthus woronowii

Voronova diese Art stammt aus Russland. Die weißen Blütenblätter sind mit grünen Streifen verziert. Es vermehrt sich sehr schnell im Garten und muss daher alle paar Jahre neu gepflanzt werden.

Keine sehr beliebten blauen Schneeglöckchen. Aber es ist erwähnenswert, dass sie trotz einiger Ähnlichkeiten mit dem Galantus keine Beziehung zu ihnen haben. Oft als Proleski bezeichnet, der zur Spargelfamilie gehört.

Sie können auch andere Pflanzen finden, die leicht mit Milchblumen verwechselt werden können. Blüten ähnlich Schneeglöckchen - weiße Blüten, dies ist ein anschauliches Beispiel für die Existenz ähnlicher Arten. Nicht nur im zeitigen Frühjahr beginnen sie, ihre Knospen zu öffnen, sondern auch später. Gehören zu den Zwiebelgewächsen, unterscheiden sich jedoch in längeren Blütenstielen, die bis zu 25 cm erreichen.

Wie man ein Schneeglöckchen pflanzt

Die günstigste Zeit zum Kaufen und Pflanzen von Blumen beginnt im Juli und dauert bis September.

Tatsache ist, dass die Schneeglöckchenfotos, die all ihre Schönheit zeigen, in dieser Zeit ruhen. Wenn sich dann die warmen Herbsttage für einen langen „Indian Summer“ hinziehen, dürfen die Zwiebeln der Primeln auch im November gepflanzt werden.

Es lohnt sich nicht, bereits blühende Zwiebelproben anzupflanzen, da nach dem Einpflanzen der gesamte oberirdische Teil verdorrt. Aber keine Sorge, die durch die Blüte geschwächte Glühbirne wird überleben.

Denken Sie jedoch daran, dass die für das nächste Jahr gepflanzten Blütensträucher möglicherweise überhaupt keine Knospen bilden oder kleine Blüten auflösen.

Wie man Birnen wählt

Wenn Sie ruhende Glühbirnen gekauft haben, achten Sie auf deren Zustand.

  1. Es lohnt sich, nur dichtes schweres Pflanzgut zu kaufen, auf dem die Schale erhalten bleibt und keine Wurzeln und Triebe vorhanden sind.
  2. Wenn Sie die gekeimten Zwiebeln in der Hand haben, pflanzen Sie sie so bald wie möglich in den Boden. Mach dir keine Sorgen, wenn sie leicht geschnitten sind.
  3. Untersuchen Sie den Boden, da dies für Beschädigungen nicht besonders wünschenswert ist. Sollten sich Wunden auf dem Pflanzgut befinden, sollten diese nicht schimmelig und nass sein.
  4. Die Zwiebeln, in die die oberen Schuppen geschnitten sind, aber gleichzeitig der gesamte Boden und die Knospen, keimen nach dem Pflanzen ohne große Schwierigkeiten.
  5. Umgehen Sie die zerbrochenen und zerknitterten Zwiebeln, da die Blüten der Schneeglöckchen nicht wachsen.
  6. Betonen Sie auch nicht Ihre Wahl auf dem Material mit weichen Seiten und Sockel und abgestreiften Schalen, weil dies ein Indikator für Verrottung ist. Speichern kann dieses Material nicht.

Es ist wichtig! Es ist zu beachten, dass es verboten ist, die Glühbirnen für längere Zeit zu trocknen, da dies zu deren Tod führen kann.

Wenn Sie das Pflanzgut gekauft haben, lohnt es sich nicht, es längere Zeit draußen zu lassen. Falls es nicht möglich ist, von Bord zu gehen, decken Sie es mit Sägemehl, Spänen oder anderen Materialien ab und legen Sie es in eine Plastiktüte.

Bei der Landung im Boden sind die üblichen Landeregeln zu beachten.

  • Wenn der Boden locker ist, brauchen Sie ein Loch, dessen Größe zwei Zwiebeln entspricht.
  • Wenn es schwer ist, sollte die Tiefe der Fossa nicht mehr als eins betragen.
  • Unabhängig davon sollte die Bodentiefe mindestens 5 cm betragen.

Galanthus ist in der Lage, die Tiefe der Glühbirne unabhängig zu regulieren. Zu tiefe Glühbirnen bilden nach einiger Zeit kleine Kinder, die sich etwas näher am oberirdischen Teil befinden.

Tiefes Pflanzen ermöglicht es Ihnen, die Größe der Zwiebeln zu erhöhen, während das Pflanzen von Zwiebeln nahe der Oberfläche der Zwiebeln sie kleiner macht, es Ihnen jedoch ermöglicht, viele Kinder freizulassen.

Wie Milchblumen entstehen

Es gibt verschiedene Methoden, um die empfindlichsten Primeln zu züchten, aber wie alle Vertreter der Knollen bevorzugen sie die Knollenmethode.

Bulb Reproduktion

Schneeglöckchen Beschreibung, die es Ihnen ermöglicht, in der Regel eine Menge nützlicher darüber zu lernen, multipliziert mit Hilfe ihrer Glühbirnen.

  • Dazu müssen Sie das Pflanzenmaterial von der Hauptzwiebel trennen, wo jährlich 1 bis 3 Kinder erscheinen.
  • Nach ca. 3-5 Jahren wächst der Vorhang, dies ist ein Hinweis darauf, dass er geteilt werden sollte.
  • Von August bis September, wenn das Laub vollständig trocken ist, können Sie mit dem Umpflanzen beginnen.
  • Trennen Sie die Büsche mit größter Sorgfalt, ohne das zarte Rhizom zu beschädigen.
  • Graben Sie Löcher in einer Tiefe von 6 bis 8 cm und legen Sie 1 große oder mehrere kleine Zwiebeln hinein.

Fortpflanzung aus Samen

Es ist viel schwieriger, Galanthus aus Samen zu ziehen. Lassen Sie die Sämlinge zunächst vollständig reifen. Sobald Sie sie gesammelt haben, pflanzen Sie sie sofort ein, damit sie ihre Keimfähigkeit nicht verlieren. Um die Sämlinge bis zu einer Tiefe von ca. 2 cm in den Boden zu säen, sollten Sie sich fragen, wann die aus Samen gezüchteten Schneeglöckchen in voller Blüte stehen und wann dieser Vorgang nach ca. 3-4 Jahren beginnt. Halten Sie an einem schattigen Ort an, an dem kein Wind weht.

Wo pflanzen

Kleine blühende Büsche erfordern keine erhöhte Pflege, aber Sie müssen sie dennoch bezahlen, indem Sie einen Landeplatz auswählen.

Pflanzen Sie Pflanzenmaterial, am besten unter die Bäume, damit das ausgewählte Gebiet an Sommertagen vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist, aber es gut mit dem Einsetzen des Herbstes bedeckt ist. Fühlen Sie sich perfekt in der Nähe von Nüssen, Kirschen, Kastanien und anderen Laubbäumen.

Primeln vertragen die schwersten Fröste perfekt und benötigen bei einsetzender Kälte keinen zusätzlichen Schutz. Mit der Ankunft heißer Sommertage sind die Glühbirnen in Gefahr, da Überhitzung sie töten kann. Dies hat dazu geführt, dass es sich bei der Auswahl eines Ortes lohnt, schattige Bereiche zu bevorzugen.

Wie sollte die Zusammensetzung des Bodens sein?

Wie Schneeglöckchen aussehen, wissen Sie bereits, aber Sie sollten auch herausfinden, wie der Boden sein sollte, auf dem sie landen.

Zunächst ist anzumerken, dass grüne Büsche es vorziehen, in lebensspendenden, gut durchlässigen Böden zu wachsen. Es wird schön sein, in der losen Erde zu fühlen, zu der Kompost oder Humus hinzugefügt wurde. Für den Fall, dass sich auf Ihrer Baustelle Ton befindet, sollte dieser mit Sand verdünnt werden.

Das Gießen der Pflanze ist nur bei starker Trockenheit im Freien möglich. Milchblumen haben in der Regel genügend Feuchtigkeit, die sie durch Schneeschmelze und Regen erhalten.

Sein Hauptwachstum ist schließlich die Zeit des frühen Frühlings, in der die Sonne noch sehr sanft und anmutig ist und nicht mit der Hitze brennt, die alles gnadenlos trocknet.

Muss ich düngen?

Wenn Schneeglöckchen auftauchen, beginnen sie aktiv zu wachsen und an diesem Punkt ist es notwendig, über das Füttern nachzudenken. Tragen Sie jeden Monat Phosphat- und Kaliflüssigdünger mit minimalem Zusatz stickstoffhaltiger Substanzen auf.

Es ist wichtig! Wenn Sie es mit Stickstoffdünger übertreiben, wird der Busch mit Laub bewachsen, was später zu Krankheiten führen kann.

Wer und was kann schaden

Wenn das Wasser an den Landeplätzen ständig stagniert, kann Galantus sehr leicht Pilzkrankheiten wie die folgenden befallen:

Um sie zu retten, müssen die Pflanzen an gut durchlässigen Orten gepflanzt werden. Die Verarbeitung der Zwiebeln mit einem Fungizid sowie deren regelmäßige Transplantation tragen zur Vermeidung von Infektionen bei.

Schnecken, Raupen, viele Nematoden und Mäuse können die Primeln erheblich schädigen.

Tipp! Um Schnecken und Nagetiere loszuwerden, besprühen Sie den Rasen mit grobem Sand und Muschelgestein, ohne zu vergessen, Grasrasen um den Damm zu legen.

Um Insekten loszuwerden, behandeln Sie Insektizidbüsche.

Primeln in Landschaftskombination mit Blumen

Das schneeglöckchen flache blatt rote buch schützt wie andere sorten. Mit ihrer Hilfe entstehen frühblühende und malerische Gruppen im Garten, die die trübe Frühlingslandschaft mit hellen Flecken beleuchten.

Sie werden neben dem blauen Spritzer, dem Lungenkraut, der frechen Kamm- und der zarten Primel gepflanzt und sind Primeln, die beim Schmelzen des Schnees ihre Knospen auflösen.

Sieht gut aus in Kombination mit mittelgroßen und großen Pflanzen wie Zierfarn oder Wirt.

Vor kurzem ist ein neuer „Modetrend“ aufgetaucht, der Frauen, nämlich Schneeglöckchen in Töpfen, in die Frühlingsferien bringt, um die Zeit der Bewunderung der zarten und berührenden Blumen zu verlängern.

Zu Hause können Sie in kühlen Räumen in Töpfen oder anderen Behältern wachsen.

http://klumbavsadu.com/podsnezhnik-foto-tsvetov.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen