Kakteen

Chrysanthemen in schönen Bildern und Fotos

Chrysantheme symbolisiert nach östlicher Tradition die Sonne. Raffinierte Blumen inspirieren seit langem Dichter und Künstler, die als Talisman für Familienglück, Wohlstand und Langlebigkeit gelten. Bezaubernde Pflanzen blühen bis in den späten Herbst hinein und erfreuen mit verschiedenen Formen und Farben strahlender Blütenblätter.
Foto einer schönen gelben Chrysantheme mit 16 Blumenblättern, mit der das Emblem und die höchste Auszeichnung von Japan kopiert wird. Chrysanthemen gehören zur Familie der Astrovye, daher sind sie so leicht zu verwechseln.

Die schneeweiße Schönheit ist herrlich schön.

Ein Bild der orange Chrysanthemen gemalt in den Schatten der Abenddämmerung.

Genau zarte Nadelchrysantheme Gnade.

Eine bunte Fotografie einer Trugbildchrysantheme, die einem Blitz der Feuerwerke in der Dunkelheit ähnelt.

Blumenstrauß aus Chrysanthemen. Eine Fotografie einer floristischen Komposition aus mehrfarbigen Chrysanthemen im Kontrast zu gelber Alstromerie.

Die geschwungenen Blütenblätter von orangerotem Reneli sehen aus wie Flammen.

http://kartinki-cvetov.ru/hrizantema.html

Chrysantheme (42 Fotos)

Chrysantheme kam von uns aus den östlichen Ländern. In China und Japan heißt diese Blume golden und sie glauben, dass die Chrysantheme Glück und Wohlstand symbolisiert. Chrysanthemen sind die Lieblingsblumen vieler Menschen auf unserem Planeten.

Weiße Chrysantheme in einem Topf

Weiße Chrysanthemennahaufnahme

Schöner Blumenstrauß der weißen Chrysantheme

Gelbe Chrysanthemenblume

Schöne gelbe Chrysantheme

Blumenstrauß aus gelben Chrysanthemen

Weiße Spraychrysantheme

Chrysantheme - ein Symbol für Langlebigkeit

Schöne und helle Blumen von Chrysanthemen

Im Garten stehen schöne Blüten von Chrysanthemen

Schöne Chrysanthementöpfe im Freien

Schöner Blumenstrauß von Chrysanthemen

Schöne orange Blumen

Chrysanthemenspray Euro

Schöne Chrysantheme und Äpfel

Weiße Gartenchrysanthemen

Gartenblumenchrysanthemen an ihrem Sommerhäuschen

Koreanische Orange Chrysantheme

Schöne Chrysanthemenblumen

Chrysanthemen in einem Topf

Gelbe Gartenchrysantheme

Schöne rote Chrysanthemenblumen

Chrysanthemen sind besonders schön am Ende des Sommers und im Herbst, zu einer Zeit, in der die meisten Blumen bereits geblüht haben, und Chrysanthemen schmücken weiterhin unsere Blumenbeete und Gärten. Und es sieht besonders schön aus Blumenbeet aus bunten Chrysanthemen.

Magst du diese Blumen? Erzählen Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie davon!

http://classpic.ru/blog/hrizantema-42-foto.html

Die schönsten Chrysanthemen der Welt (Sorta, Photo, Wallpaper)

Inhalt:

Wunderschöne Chrysanthemen sind die Lieblingsblumen der chinesischen Kaiser und japanischen Dichter. Als sie aus dem Osten nach Europa kamen, eroberten sie die europäischen Gärtner für immer mit einer kontrastierenden Kombination aus zerbrechlicher Schönheit und Belastbarkeit, Bescheidenheit und Größe.

Von Juli bis zum späten Herbst dienen Chrysanthemen als wunderbare Dekoration von Gärten und gelten als die meisten Herbstblumen, die Regen, Wind und Kälte widerstehen und oft in voller Blüte stehen, selbst wenn sie mit Frost bedeckt sind.

Wie Perlen, die auf Stielen aufgereiht sind, setzen diese Blüten in leuchtenden Farben, die zu den purpurnen Blättern passen, die Herbststimmung und fordern den kommenden Winterschnee und -frost heraus.

Gartenchrysanthemen: Geschichte und Klassifikation

Auf dem Foto: Note "Champagne Splashes"

Ohne Angst vor Wind und Frost sind Chrysanthemen der Inbegriff von Pep und ein anschauliches Beispiel für Kraft und Ausdauer. Seit mehr als 3000 Jahren werden diese wunderschönen Blumen in China angebaut, das als ihre historische Heimat gilt. Aber die Palme wird oft von japanischen Bewohnern herausgefordert, die Chrysanthemen als ihren nationalen Schatz betrachten.

Es ist merkwürdig, dass diese Blumen auf Japanisch „Kiku“ heißen und die zweite Bedeutung dieser Hieroglyphe „Sonne“ ist. Dies ist besonders symbolisch, da die allerersten Chrysanthemen-Sorten gelb waren. Die goldene Farbe gab ihnen den Namen, unter dem sie jetzt bekannt sind, weil es wörtlich übersetzt wird als "Goldfarbe".

Zu Beginn des 12. Jahrhunderts gab es 36 Chrysanthemensorten. Ihre erste Klassifizierung wurde von Konfuzius versucht. Mittlerweile gibt es weltweit bereits mehr als zehntausend Sorten, von denen allein im Celestial Empire mehr als 3.000 existieren. Es gibt Sorten mit großen und kleinen, abgerundeten und spitzen, einfachen und frottierten Blütenblättern. Die kleinste Chrysanthemenblume hat einen Durchmesser von höchstens 3 cm. Einige Sträucher von Gartenarten können bis zu 1,5 m groß werden.

Es sind Gartenchrysanthemen, die "Herbstköniginnen" genannt werden. Am häufigsten werden sie nach dem Durchmesser der Blüten in drei Haupttypen eingeteilt.

Die kleinblumigen oder koreanischen Sorten beeindrucken mit einer Vielzahl von Blütenständen an einem Strauch, deren Blütendurchmesser 2 bis 10 cm beträgt, besonders frostbeständig sind und von September bis zum Einsetzen von Kälte und Frost blühen. Die beliebtesten "Talisman" und "Abendlichter".

Auf dem Foto: Sorte Talisman

Srednetsvetkovye (10-18 cm Durchmesser) oder dekorative Chrysanthemen dienen als Dekoration von Gärten und werden bei der Herstellung von Blumensträußen verwendet. Ihre Höhe variiert im Bereich von 30 bis 70 cm. Solche Arten können blühen, wenn sie in Töpfen wachsen. Sie sind oft mit Loggien geschmückt. Zu den beliebtesten zählen die Sorten „Dune“ und „Dawn“.

Großblütige Sorten sind die spektakulärsten. Die Höhe ihrer Sträucher beträgt 80-150 cm bei einem Durchmesser von 10-25 cm. Diese Sorten sind am wenigsten kälteresistent und werden hauptsächlich für Sträuße angebaut. Die berühmteste großblumige Chrysantheme - "Umka". Nicht minderwertig als ihre Popularität und "Tochter der Rosetta".

Ein weiteres Kriterium für die Klassifizierung von Chrysanthemenarten ist deren Einteilung in Einjährige und Stauden.

Jährliche Arten

Die einjährige Chrysantheme wird von ihren mehrjährigen Verwandten fast aus dem Garten gedrängt. Aber es gibt so schöne Sorten im gleichen Alter, dass sie immer noch gefragt und von Gärtnern geliebt werden.

Chrysantheme kielte

Diese Pflanze blüht den ganzen Sommer bis September-Oktober. Die Art war besonders beliebt für die spektakuläre bunte Färbung der Blütenblätter - mehrfarbige Kreise mit dunklem Zentrum. Für eine solche spezifische Farbe wird diese Art auch Trikolore genannt. Verleihen Sie den Blumen- und Federblättern eine dekorative Ausstrahlung. Solche Blumen werden auf Beeten und Rasenflächen perfekt mit anderen Gartenpflanzen kombiniert. Beliebte Sorte "Nordstern" - mit weißen Blütenblättern am Rand und gelb-rot in der Mitte.

Gekrönt

Die dekorative Anziehungskraft dieses Jahrbuchs, ähnlich einer Kamille, wird durch geschnittene Blätter gegeben. Diese Art von Chrysanthemen blüht mit einer einzelnen Blume mit gelben oder weißen Blütenblättern mit einem Durchmesser von nicht mehr als 7 cm. Die beliebteste Sorte ist Golden Hem - ein kompakter Busch mit gelben Blüten.

Geruchlos

Diese Art zeichnet sich durch schnell wachsende Büsche bis zu einer Höhe von 20 cm aus. Die beliebteste Sorte ist das Brautkleid. Diese Sorte verzaubert satte schneeweiße Frotteeblüten. Sie können einen eleganten Brautstrauß aus Chrysanthemen dieser Art kreieren, der den Namen voll und ganz rechtfertigt.

Mehrjährige Arten

Die Palme in der Gartengestaltung geht an mehrjährige Arten, die wiederum in frühe und späte, große und kurze unterteilt sind. Im Folgenden finden Sie einige der beliebtesten Sorten von mehrjährigen Chrysanthemen, die mit leuchtenden Farben verzaubern.

Talisman

Diese Sorte von Gartenchrysanthemen wird normalerweise zum Verzieren von Bordüren verwendet. Es hat kleine Blüten von rosa-purpurroten Schattierungen, die auf Büschen bis zu 25 cm wachsen und von Ende Juli bis zum ersten Frost blühen.

Aurora

Diese wunderschönen Gartenchrysanthemen erreichen eine Höhe von 70-80 cm und ihre großen orangen Blüten blühen bis Mitte des Herbstes.

Schwanengesang

Diese mehrjährige Blüte blüht am Ende des Sommers und erfreut mit ihrer bezaubernden Blüte bis Mitte Oktober. Die Blüten sind mittelgroß, flach, aber flauschig und beeindruckend ungleichmäßig gefärbt. In der Mitte sind sie schneeweiß, und an den Rändern erhalten sie beim Blühen einen ausgeprägten rosa Farbton.

Goldene Spitzen

Diese Vielzahl von Gartenchrysanthemen verzaubert mit kupferroten Blüten mit einem goldenen Rand an den Rändern, die vor dem Frost blühen.

Die Kamillenform des Blütenstandes dieser Sorte macht die mittelgroßen Blüten (bis 10 cm Durchmesser) besonders attraktiv für die Landschaftsgestaltung.

Sprühen Sie Chrysantheme

Diese Art von Gartenchrysantheme hat bis zu 650 Sorten. Ihre großen bunten Hüte werden häufig in der Gartengestaltung eingesetzt, um einzelne Themenbereiche hervorzuheben und Akzente zu setzen.

Santini

Diese Sorte von Gartenchrysanthemen ist eine Hybride, die von niederländischen Züchtern hergestellt wurde. Die kleinblumige, verzweigte Pflanze beeindruckt mit unglaublich schönen Blüten in einzigartigen Formen, die sie von anderen Sorten unterscheiden. An einem Busch können sich bis zu 25 Blütenstände befinden.

Ostsee oder Busch Zembla

Nicht weniger attraktive Gärtner und diese Art von Buschchrysanthemen mit einer üppigen Kugelform und vielen Blütenblättern. Sträucher können eine Höhe von 60-80 cm erreichen und werden häufig bei der Gestaltung von Gärten verwendet. Sie eignen sich auch für die Erstellung von schönen Blumensträußen. Oft wird diese Sorte nicht nur im Blumenbeet, sondern auch in Töpfen angebaut.

Diese Sorte erobert die ursprünglichen Farben und die Form der Blütenblätter. Saba-Blüten haben scharfe rote Blütenblätter mit einem weißen Rand und einem gelbgrünen Kern.

Mona Lisa

Die Sträucher dieser Sorte werden 1,7 m hoch und unterscheiden sich hauptsächlich durch die breiten Blütenblätter und den hellgrünen Kern. Blütenfarbe kann sehr unterschiedlich sein: von rosa und Zitronentönen bis hin zu lila Farbe.

Galiaro

Dies ist eine der dekorativsten und attraktivsten Sorten von Chrysanthemen. Die kugelförmige Form und die ungewöhnliche grüne Farbe der Blumen machten ihn zu einem Liebling der Landschaftsarchitekten und Floristen. Dies ist die neueste Sorte, die mit ihrer Blüte gegen Ende des Herbstes zufrieden ist.

Spray oder Multiflora

Diese Sorte kugelförmiger Chrysanthemen erfreut sich bei Gärtnern und Gartengestaltern größter Beliebtheit. Schöne Büsche sind selbst geformt und müssen nicht geschnitten werden. Sie beginnen Ende August zu blühen und erfreuen sich mit ihren bunten Kugeln bis zum Frost.

Koreanische Sorten

Koreanische Chrysanthemen werden am häufigsten in Gärten angebaut. Helle Farben ihrer Sorten, Originalität der Formen und Beständigkeit gegen schlechtes Wetter machten diese Blumen zu einer der beliebtesten in der Landschaftsgestaltung. Sie lassen sich leicht mit anderen Blumen und Sträuchern kombinieren, wodurch Sie beeindruckende Blumenbeete schaffen können.

Die Sorte "Alyonushka" mit schönen Knospen von zartem Rosa ist eine der attraktivsten. Blumen blühen im Frühherbst.

Sträucher der Sorte "Barkhan" werden bis zu 60 cm groß und beeindrucken mit wunderschönen kleinen orangegelben Blüten.

Koreanische Chrysanthemen der Sorte „Snowball“ mit kleinen schneeweißen Blüten mit einem rosa Schimmer an den Blütenblattspitzen haben magischen Charme.

Chrysanthemen in Töpfen und Raumsorten

Gartensorten sind am beliebtesten, aber Chrysanthemen in Töpfen sind nicht weniger attraktiv. Verwenden Sie für solche Zwecke in der Regel verkümmerte Sorten. Sie können einzelne Blüten züchten, aber in diesem Fall sehen Zwergstrauch oder chinesische Sorten noch am eindrucksvollsten aus, während der Blütezeit ähneln sie bunten Bällen. Um eine maximale Wirkung zu erzielen und Chrysanthemen in einem Topf zu schützen, sollten sie nicht auf die Südseite gestellt werden. Wenn Sie keine Datscha haben, hindert nichts daran, schöne Chrysanthemen auf einer Fensterbank zu züchten. Ein schönes Plus für den Anbau von Indoor-Sorten am Fenster ist, dass sie unter günstigen Bedingungen eine kontinuierliche Blüte von bis zu 2 Jahren genießen.

Topfpflanzen gelten als die anspruchslosesten in der Pflege und beeindrucken mit üppigen Büschen mit Blüten in verschiedenen Farben.

Indische Chrysantheme

Dies ist eine der ersten Sorten, die speziell für den Anbau im Haus gezüchtet wurde - auf Balkonen und Fensterbänken. Verzahnte Blätter und kleine gelbe Blüten mit einem leuchtend gelben Kern verleihen ihm eine dekorative Ausstrahlung. Indische Chrysanthemen, die niedrige üppige Büsche mit einer Größe von bis zu 20 bis 25 cm besitzen, eignen sich am besten für den Anbau im Haus. Die leuchtende Farbe und die lange Blütezeit in der kalten Jahreszeit machen diese Sorte zur beliebtesten unter den schönen Innenchrysanthemen.

Chinesische Chrysantheme

Blüten dieser Sorte haben bis zu 25-70 cm hohe, dünne, verzweigte Stiele, die reich blühen und je nach Art unterschiedliche Farben und Größen aufweisen können. Die beliebteste Indoor-Chrysanthemensorte "Charm", die mit einem riesigen Hut aus zahlreichen Blütenständen und Zwergsträuchern "Minimum" blüht.

Lesen Sie den Artikel LESEN auf der nächsten Seite ↓↓↓

http://most-beauty.ru/nature/samye-krasivye-hrizantemy-v-mire.html

Bilder von Chrysanthemenblüten, Fotos von Chrysanthemen

Chrysanthemen, Bilder und Fotos, von denen in diesem Abschnitt vorgestellt werden, tragen zu Recht den Titel der ersten Schönheiten des Königreichs Flora. Bewundernswert sind die Schönheit der Rosen, die Anmut der Orchideen, die Zartheit der Narzissen und die Majestät der Lilien. Chrysanthemen sind schön, anmutig, sanft und stattlich zugleich. Zu ihren Ehren werden prächtige Feste, Festivals und Bälle veranstaltet.

Für die Japaner ist die Sonnenblume ein nationales Symbol. Selbst Bilder mit seinem Bild galten lange Zeit als heilig. Sie konnten nur im Kaiserpalast sein. Im Glauben an die magische Kraft der goldenen Blumen wurde daraus ein Elixier hergestellt, das die Jugend verlängerte. Heutzutage werden dem Tee duftende Blütenblätter zugesetzt, die beim Kochen verwendet werden. Die Wurzeln und Blätter werden für medizinische Zwecke verwendet.

Wenn Sie die Bilder und Fotos von Chrysanthemen bewundert haben und sie zu Ihrem Herbarium bringen möchten, dann machen Sie es einfach und unkompliziert. Alle Arbeiten dauern weniger als eine Minute. Es müssen nur die kostenlosen Codes verwendet werden.

Blumenkorb Matsumoto und Vertreter der Baroness-Gruppe haben immer einen hellgelben Kern und die Farbe der Blütenblätter variiert. Aber zweifellos rote Farbe in Favoriten.

Variety Duchess charakteristischer Farbübergang von der Peripherie zum Zentrum, wie hier: Karminrot geht in Gold über.

Spinnenartige Sorten waren in England zur Zeit von Königin Victoria ungewöhnlich beliebt. Anmutige Köpfe mit dünnen, gebogenen Blütenblättern, die vage Spinnenbeinen ähneln.

Niedrige, aber reich blühende Allegro bedecken das Blumenbeet mit einem festen hellroten Teppich.

Dieser Vertreter der Chrysanthemenblüte hat röhrenförmige Blütenblätter, sein Futter ist rot gefärbt und die äußere Farbe ist gelb. Blütenblätter, die sich wunderlich drehen, sehen aus wie Flammenzungen.

In Japan glauben sie, dass man nach dem Trinken von Tau aus sonnengelben Blüten mehrere hundert Jahre leben kann.

Wenn der Blütenkopf der klassischen Bordsteinform einer Pflanze in seiner isolierten Form nicht besonders attraktiv ist, konkurriert er in der Masse mit jeder anderen Art.

Grünton ist keine optische Täuschung. Chrysanthemen haben eine unerwartete Farbe, manchmal ist es die Hauptfarbe.

Unter den Vertretern der Crystal-Gruppe ist zweifellos der Blumenkorb mit der feuerroten Farbe einer der Favoriten. Im Herbst wärmt ein Schneematschgeschenk in Form eines Fotos von einer brennenden Blume jedes Herz.

http://foto-cvetov.com/hrizantemy.htm

Chrysanthemen (60 Fotos)

In der Sammlung von Herbstblumen nehmen Chrysanthemen zu Recht den herausragendsten Platz ein. Ihre leuchtenden Blütenstände zieren die Gärten und Blumenbeete bis zum ersten Frost und ziehen mit perfekter Formensprache und einer Vielzahl von Schattierungen alle Blicke auf sich. Einige Arten ähneln Gänseblümchen, andere ähneln Dahlien, Astern und Anemonen. Aufgrund der Kältebeständigkeit und der unprätentiösen Pflege können Chrysanthemen leicht Wurzeln in den Bereichen schlagen und die Eigentümer mit ihrer erstaunlichen Schönheit begeistern.

Pflanzengeschichte

China gilt als die ursprüngliche Heimat der Chrysanthemen - sie wurden dort bereits im 1. Jahrtausend v. Chr. Hauptsächlich für den menschlichen Verzehr angebaut. Die Pflanze wurde in Japan sehr geehrt - ab dem 12. Jahrhundert wurde durch den Willen von Kaiser Go-Toba das Design einer gelben 16-Blütenblatt-Blume zum wichtigsten Staatssymbol, das noch immer als inoffizielles Wappen des Landes der aufgehenden Sonne verwendet wird. Und als das Zeichen 1889 als kaiserliches Siegel anerkannt wurde, wurde die japanische Monarchie sogar mit dem Begriff „Chrysanthementhron“ bezeichnet.

Im 16. Jahrhundert, während des aktiven Handels und der Kolonisierung Asiens, verbreiteten sich Chrysanthemen in ganz Europa und Mitte des 19. Jahrhunderts wurden sie auf dem Territorium des Russischen Reiches eingeführt. Der Name Chrysantheme bedeutet im Griechischen „goldfarben“, denn es waren gelbe Blüten mit Blütenblättern, die der Kamille ähnelten, die in der Natur vorherrschten, bevor Botaniker begannen, Hybriden zu kreieren.

Chrysantheme Klassifizierung

Es gibt kaum eine Gartenpflanze, die die Sortenvielfalt von Chrysanthemen aufweist. Die Färbung dieser späten Farben steht in Konkurrenz zum Herbst mit seiner luxuriösen rötlich-goldenen Farbpalette.

Durch die Bemühungen der Züchter werden Hunderte einzigartiger Sorten von gelben, orangefarbenen, hellgrünen, schneeweißen, dunkelroten, purpurroten, rosafarbenen Farbtönen gezüchtet. In ihrer Form sind sie kamillenförmig (einreihig), zweireihig, kugelförmig, anemonenförmig, frottiert und halbgefüllt. Jede Art von Chrysantheme hat hervorragende dekorative Eigenschaften. Durch die Kombination verschiedener Sorten im Landschaftsdesign oder in der Floristik können Sie wirklich bezaubernde Kompositionen kreieren.

In Bezug auf die Blüte unterscheiden sich früh, die in der Zeit von Anfang August bis Ende September zu offenbaren beginnen; Blüte im Oktober - mittelgroß; und Ende November Chrysanthemen. Bei der Auswahl des Pflanzenmaterials sollten Sie auch das Klima und die Wachstumsbedingungen im Auge behalten - in kalten Regionen können sich frühe Blüten etwas verzögern und spätere werden einfach keine Zeit haben, vor Schneefall zu wachsen.

Produzieren Sie je nach Höhe der Pflanze verkümmerte, mittlere und hohe Sorten von Chrysanthemen. Die ersten werden oft verwendet, um helle Ränder und Wege zu schaffen, da sie sich durch eine besondere Üppigkeit des Busches und zahlreiche kleine Blütenstände auszeichnen. Mittlere Arten werden für die Gartengestaltung angebaut und für Sträuße geschnitten. Die Blüten haben einen Durchmesser von 4 (Gänseblümchen) bis 7,5 cm (doppelt), eine Höhe von 35 bis 50 cm. Hohe Chrysanthemen können bis zu 1,5 m erreichen, aber wegen des dünnen Stiels und der großen, schweren Blütenstände brauchen sie Stützen. Aus diesem Grund werden diese Sorten normalerweise entlang von Gebäuden oder Zäunen gepflanzt.

Fortpflanzung und Verpflanzung von Chrysanthemen

Mit wenigen Ausnahmen gehören fast alle Chrysanthemensorten mehrjährigen Pflanzen an und blühen 3-4 Jahre hintereinander an derselben Stelle. Sie werden aus Samenkeimlingen gezüchtet oder direkt auf die Beete gesät. Die Aussaat im Freiland erfolgt im Mai, wenn die Frostgefahr verschwindet, 2-3 Samen in einem Abstand von 30-50 cm. Die Brunnen sollten mit warmem Wasser gewässert und vor dem Keimen mit Folie abgedeckt werden. Danach wird die Folie entfernt, der Boden von Unkräutern befreit und zum Auflockern verwendet. Nach 10 Tagen werden die Sprossen gemäß den Anweisungen auf der Verpackung des Arzneimittels mit Stickstoffdünger gefüttert. Wenn die Stiele 10-12 cm erreichen, kann der Überschuss an einen anderen Ort übertragen werden. Bei Setzlingen wird fast das gleiche Schema angewendet, nur die Aussaat sollte früher erfolgen, Ende März - Anfang April, um eine vollständige Abdeckung zu gewährleisten und die Temperatur darf nicht unter +15 bis +18 ° C liegen.

Eine einfachere Zuchtoption für Chrysanthemen ist das Pfropfen und Teilen der Büsche, was im Herbst oder Frühjahr erfolgen kann. Für Stecklinge aus der Wurzel wird ein 6–7 cm langer Trieb knapp über dem Blatt mit der Niere geschnitten. Dann wird der untere Teil des Schnitts in einem Wachstumsstimulator angefeuchtet und in einem Winkel von 35-45 Grad in eine feuchte, auf 15-18 ° C erhitzte Erde gepflanzt. Die ersten Wurzeln des Sprosses erscheinen in 2-3 Wochen, danach kann er an einen festen Platz umgepflanzt werden - in einen Topf oder auf ein Blumenbeet.

Die Aufteilung der Büsche sollte erfolgen, sobald sie zu dick werden oder länger als 2 Jahre an einer Stelle wachsen. Zu diesem Zweck werden Chrysanthemen sorgfältig ausgegraben, zusammen mit den Wurzeln in mehrere Teile geteilt und in neuen Bereichen gepflanzt, wobei der Boden gut angefeuchtet und gestampft wird.

Wie man Chrysanthemen pflegt

Chrysantheme, oder wie es heißt, die Blume der Sonne ist eine leichte und wasserliebende Pflanze. Natürlich wurzelt es auch unter widrigen Bedingungen, aber um wirklich schöne Blütenstände zu erhalten, ist es notwendig, ein angenehmes Klima und eine aufmerksame Pflege zu gewährleisten.

Bei der Auswahl eines Standortes für das Pflanzen von Chrysanthemen sollte man gut beleuchteten, winddichten Erhebungen den Vorzug geben. Das sumpfige oder zu schattige Gebiet ist absolut ungeeignet - dort verrottet die Pflanze und stirbt schnell ab.

Der Boden für Chrysanthemen ist neutral oder leicht sauer. Schwarzer Boden ist ideal, aber Sand- und Lehmböden sollten durch Zugabe von Humus oder Biohumus verbessert werden. Frischer Mist funktioniert in diesem Fall nicht - er kann die Pflanze „verbrennen“.

Die Düngerzugabe erfolgt in zwei Stufen. Zu Beginn des Sommers - 6-8 Wochen nach dem Pflanzen - sollte es Ammoniakstickstoff sein, der zum Wachstum der grünen Masse beiträgt. Es sollte am Tag nach dem Regen mit Wasser verdünnt und an der Wurzel gewässert werden. Je nach Bedarf können die Büsche mit einer kleinen Menge organischer Substanz gefüttert werden - verrotteter Vogelkot oder Königskerze. Für eine üppigere Blüte beim Setzen der Knospen werden Phosphor-Kalium-Dünger, auch in Form einer wässrigen Lösung, aufgetragen.

Regelmäßiges Gießen ist wichtig, um die Dekorativität der Blume zu erhalten. Es muss großzügig sein, damit der Boden während der gesamten Vegetationsperiode ausreichend feucht ist. Um ein Verrotten der Wurzeln zu vermeiden, ist es häufig notwendig, deren natürliche Belüftung zu lockern und sicherzustellen. Durch das Mulchen mit Stroh, Sägemehl, trockenen Blättern und ähnlichen organischen Stoffen wird die Anzahl der Unkräuter im Blumenbeet verringert. Sie können auch Pflanzen für den Winter stapeln und vor Frost schützen.

Chrysanthemen beschneiden wird durchgeführt, um einen schönen Busch zu bilden. Stoppelige und verzweigte Sorten kneifen nach dem Erscheinen des 8. Blattes - dadurch wachsen mehr Zweige und Blüten, die richtige Rundheit tritt ein. Mittlere und große Arten werden nach Bedarf beschnitten, manchmal mehrmals pro Saison. Das Entfernen von Trockenblumen wirkt sich positiv auf Chrysanthemen aus - dieses Verfahren stimuliert das Auftreten neuer Knospen.

Schädlings- und Krankheitsbekämpfung

Unter den richtigen Bedingungen ist das Risiko, Chrysanthemen oder das Auftreten von Schädlingen zu bekommen, praktisch nicht gegeben. Wenn die Bedingungen hinsichtlich Licht, Temperatur, Luftfeuchtigkeit oder Luftzutritt verletzt werden - treten Probleme auf.

Chrysanthemen können durch Insekten Nematoden (die sich hinter dunklen Mosaikflecken befinden), Wiesenwanzen und Blattläuse (weiße klebrige Kolonien auf der Unterseite von Blättern und Knospen) schädigen. Zur Vorbeugung von Nematoden und Wiesenwanzen werden die Büsche während der Transplantation mit einer Lösung aus Phosphamid behandelt und der Boden - mit Formalin. Blattläuse können durch Besprühen von Chrysanthemen mit Aktar oder Aktellik mit einer Lösung von Waschmittel zerstört werden.

Pilzkrankheiten wie Mehltau, Grauschimmel, Wirbel und Rost entstehen durch Nichtbeachtung der Regeln der Landtechnik, durch Überbenetzung und Kälte. In solchen Fällen ist es ratsam, Chrysanthemen in wärmere Gegenden zu verpflanzen, und für die Behandlung wird empfohlen, Arzneimittel auf der Basis von Kupfer-Bordeaux-Flüssigkeit, Kupfer-Chlor, Kupfer-Seifen-Emulsion zu verwenden. Kolloidaler Schwefel hilft dabei, den Rost auf den Blättern zu zerstören.

Chrysanthemen - Foto

Wenn der theoretische Teil über das Pflanzen oder Pflegen von Chrysanthemen in mündlicher Form dargestellt werden kann, ist ihre Schönheit schwer in Worten zu beschreiben. Um die visuelle Vielfalt von Blumen und Pflanzenformen zu demonstrieren, haben wir eine farbenfrohe Auswahl von Fotos erstellt. Viel Spaß!

http://trizio.ru/hrizantemy-60-foto-609

Chrysanthemenblumen - eine Beschreibung einer mehrjährigen Pflanze. Anleitung zum Pflanzen und Pflegen mit Fotos

Chrysantheme ist eine einjährige und mehrjährige Pflanze der Familie Astrov. Ihre Heimat ist China, wo sie durch die "Blume der Sonne" berühmt wurde. Nach östlichen Legenden werden diejenigen, die Chrysanthemen anbauen, ein langes und erfolgreiches Leben führen.

Chrysantheme ist heute nicht nur im Osten, sondern auf der ganzen Welt verbreitet und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Dank der Bemühungen der Züchter erschienen viele Arten und Formen dieser Pflanze. Chrysantheme - das Thema des Stolzes und der Bewunderung eines jeden Gärtners.

Kein Wunder, dass es die Königin des Herbstes heißt - Chrysanthemenblüten erfreuen von August bis November das Auge. Die kräftige Blüte dauert bis zum ersten Frost an, einige Pflanzen halten Temperaturen von bis zu -7 ° C stand.

Im Freiland kann die Stängelhöhe bis zu 80 cm betragen, im Winter müssen sie jedoch auf 15 bis 20 cm geschnitten und mit Blättern, Fichtenzweigen und Torf isoliert werden. Mit der richtigen Pflege übersteht die Chrysantheme den Winter nicht nur in gemäßigten Klimazonen, sondern auch in nördlichen Breiten.

Zusammenfassung des Artikels:

Arten und Sorten von Chrysanthemen

Es gibt eine Menge von Klassifikationen Chrysanthemen auf Arten und Sorten: in Amerika sie für 15 Konto - in Europa 10. Die Lieblingsblumenladen, sie überraschende Vielfalt an Farben, Formen und Größen halten. In diesem Artikel werden wir uns die Hauptklassen der Chrysanthemen ansehen.

Gartenchrysanthemen

Nach Lebenserwartung:

  • Einjährige (Nivea, Goldkrone, Orion, Helios - Blüte vom Frühsommer bis zum Frost, unprätentiös)
  • Staude (Talisman, Abendlichter, Barbara, Lady Amber - unterteilt in hoch, mittel und Grenze, ideal für Landschaftsplanung).

Zur Blütezeit:

  • früh (Anita, Pearl, Reflex) - im August - September
  • Durchschnitt (Orange, Viking, Siven) - im September - Oktober
  • spät (Ribonet, Rivardi, Champagne) - im Oktober - November

Durch die Größe des Blütenstandes:

Großblütig (Excel, Dimlomat, Zlata Prag). Die Größe eines kugelförmigen Strauchs erreicht 60 cm. Solche Chrysanthemen werden normalerweise für Sträuße angebaut. Es ist wichtig! Dieser Typ ist nicht frostbeständig, d.h. Für den Winter ist es notwendig, im Freien zu graben.

Srednetsvetkovye (spritzender Champagner, goldenes Vlies). Der Durchmesser der Blüte beträgt 8 bis 16 cm, die Höhe des Strauchs 40 bis 50 cm und wird zum Dekorieren und Herstellen von Blumensträußen verwendet. Kann in einem Topf auf dem Balkon oder der Veranda angebaut werden.

Kleinblütig (Koreanisch) (Ätna, Multiflora, Santini). Der Durchmesser der Blüte beträgt bis zu 9 cm, die Büsche sind hoch. Die frostbeständigsten Arten, die auf offenem Boden und in Innenräumen angebaut werden.

Nach der Form der Blütenstände:

Nicht Terry (einfach) (Eldorado, Maskerade, Joy). Äußerlich Gänseblümchen ähnlich, unprätentiös, blühen von Juni bis zum ersten Frost.

Anämisch (Eleanor weiß). Der Durchmesser der Blüte erreicht 15 cm, die Blüte ist reichlich und lang.

Semi-Double (Amazon, Sorceress, Isabel). Habe eine flache Form mit einer erhabenen Mitte. Sie gehören zu den frühen Sorten, unterscheiden sich in einer langen Blütezeit und sind resistent gegen trockenes Klima.

Nicht gebeugt (Gillette, Max Riley, Crimson). Stellen Sie eine Vielzahl von Frottierwaren dar. Der Name wurde aufgrund der nach unten gebogenen Blütenblätter vergeben. Solche Chrysanthemen werden häufig für Fotos in Sträußen und Kompositionen verwendet.

Sphärisch (Umka, Festung, Broadway). Sie ähneln oberflächlich einer Kugel oder einem Kegel. Schlecht ertragene Fröste, lichtbedürftig.

Gelockt (Vesuvio, Anastasia Green). Der Durchmesser der Blüte beträgt 12-14 cm, kugelförmig oder halbkugelförmig. Blütenblätter, die in verschiedene Richtungen herausragen und nach oben gebogen sind, ähneln Locken, daher der Name.

Pompon (Grace, Denis, Bob). Es hat einen dichten Blütenstand in Form einer Kugel mit einer großen Anzahl kleiner Blütenblätter, wodurch es flauschig aussieht.

Chrysanthemengarten pflanzen

Chrysanthemen sind sehr lichtliebend, daher müssen Sie einen Landeplatz auswählen, der mindestens 5 Stunden am Tag beleuchtet ist. Außerdem haben Blumen Angst, den Boden zu übernässen, also pflanzen Sie sie besser auf höherem Boden. Die Wurzeln der Pflanze vertragen keine Feuchtigkeitsretention und benötigen eine ausreichende Belüftung, da die Blüte sonst den Winter nicht überlebt und stirbt.

Pflanzenstrauchchrysantheme im Frühjahr und Herbst möglich. Nach Meinung erfahrener Blumenzüchter ist es jedoch notwendig, die Frühlingsperiode zu bevorzugen, damit die Pflanze Zeit hat, sich niederzulassen und Wurzeln zu schlagen. Die Landung ist besser an einem wolkigen Tag oder in den frühen Morgenstunden zu planen.

Junge Triebe müssen angeheftet werden, wenn die ersten 8 Blätter darauf erscheinen. Dadurch kann der Busch besser wachsen. Stellen Sie für hohe Noten sicher, dass Sie Stützen vorbereiten.

Chrysanthemen bevorzugen reichlich Wasser und lockeren Boden. Versuchen Sie beim Gießen, nicht auf die Blätter zu tropfen.

Denken Sie daran, Dünger: mindestens dreimal während des Wachstums. Die Wahl soll zugunsten von Stickstoff und Kalium getroffen werden, sie werden der Pflanze helfen, üppiges Laub und eine große Anzahl von Blütenständen zu züchten.

Topfchrysanthemen

Hauschrysanthemen sind normalerweise klein, blühen üppig, aber die Blüten sind klein und haben einen Durchmesser von 2 bis 5 cm.

Es gibt drei Hauptsorten:

  • chinesisch
  • Inder
  • koreanisch

Chrysanthemenpflege zu Hause ist keine große Sache. Beleuchtung, Temperatur und Bewässerung sind drei Grundbedingungen, unter denen sich die Pflanze wohlfühlt und lange blüht.

Temperatur

Chrysanthemum thermophiler nicht für Pflanzen, so im Sommer sollte die Temperatur im Bereich von 20 bis 23 ° C, im Herbst und im Frühjahr - 15-18 ° C und im Winter - nicht mehr als 8 ° C

Beleuchtung

Das Licht sollte gestreut werden, so ist es am besten einen Platz für eine Blume mit Fenstern im Osten oder Westen zu wählen, weil Chrysanthemen nicht beide helle Sonnenlicht und wenig Licht vertragen. Ein idealer Ort für sie wäre eine kühle Veranda oder ein Balkon, und im Sommer kann es problemlos im Innenhof oder vor dem Fenster platziert werden.

Bewässerung

Vergessen Sie nicht, die Pflanze regelmäßig zu gießen und zu besprühen. Chrysantheme liebt Wasser, deshalb sollte zweimal pro Woche gewässert werden.

Aber übertreiben Sie es nicht: Das Wasser im Sumpf sollte sich nicht ansammeln. In der warmen Jahreszeit ist es wünschenswert, die Blätter morgens und abends zu sprühen.

Dünger

Wenn Sie ein dynamisches Wachstum von Chrysantheme erreichen wollen, verpflanzen jährlich es in einen größeren Topf, und in der Zeit Dünger zu machen: Während des Aufbaus von Blättern - Stickstoff, wenn Knospen binden - Phosphor-Kalium.

Nach der Blüte gehen

Die Regeln für die Pflege von Chrysanthemen nach einer Blütezeit nicht vernachlässigen. Getrocknete Blütenstände müssen entfernt und die Triebe beschnitten werden.

Der Topf mit der Pflanze sollte an einem kühlen Ort aufgestellt und dort bis zum Frühjahr belassen werden. Wenn neue Triebe erscheinen, wird die Blume verpflanzt und bei Raumtemperatur an ihren ursprünglichen Platz zurückgebracht.

http://landshaftdizajn.ru/cvety-xrizantemy/

Weiße Chrysanthemen: Bedeutung, Herkunft, Foto

Unter den vielen Farben, die den "Königinnen" des Herbstgartens eigen sind, sind weiße Chrysanthemen besonders beliebt. Dies ist die am wenigsten klischeehafte Blume. Ein Strauß weißer Chrysanthemen kann jedem aus jedem Grund präsentiert werden, ohne das Risiko einzugehen, in eine zweideutige Position zu geraten. Wenn Sie es als Geschenk auswählen, können Sie der Komposition eine einzigartige Bedeutung geben, indem Sie Aufrichtigkeit, Respekt und Dankbarkeit miteinander verbinden.

Weiße Chrysanthemen: Symbolik, Erscheinungsgeschichte in Europa

Gesehen alles in der Welt
Meine Augen sind zurück
Für dich weiße Chrysanthemen.
Ransetsu (1654–1707). Japanisches Hoku

Das Pflanzen von mehrjährigen Sprühchrysanthemen als Zierkultur wurde erstmals in Südostasien begonnen. Es geschah vor über 3000 Jahren. Gleichzeitig plädieren zwei Länder mit alten Traditionen und Kulturen - Japan und China - dafür, das Mutterland dieser unglaublich schönen Blume zu heißen.

Die Eigenschaften, die Chrysanthemen symbolisieren, stammen größtenteils aus ihrer Blütezeit - dem Herbst, der Jahreszeit, die sich am besten dazu eignet, die Lebenserfahrung zusammenzufassen und neu zu überdenken. Das herbe bitterliche Aroma von chinesischen und japanischen Chrysanthemen und ihren dichten Blütenblättern, die keine Angst vor anhaltendem Regen und Frost haben, wird in der Philosophie mit Standhaftigkeit, Charakterstärke und Glauben, Weisheit, Reife und Langlebigkeit assoziiert.

Diese Blumen kamen im 17. Jahrhundert nach Europa, hatten aber zu diesem Zeitpunkt keine große Auswahl, anscheinend unterschieden sie sich nicht sehr von Gänseblümchen und erzeugten keinen Aufruhr. Die Einstellung zu ihnen änderte sich nach der Blumenschau, die 1889 in Paris stattfand. Es fasste die hundertjährige Kultur der Chrysanthemenzüchtung in Europa zusammen. Den Zuschauern wurde die „Königin“ des Herbstgartens in verschiedenen Farben mit großen und kleinen schilf-, federartigen, röhrenförmigen, strahlenden, nadel- und lanzettförmigen Blütenblättern vorgestellt. Jeder war wunderschön und einzigartig. Den größten Eindruck machte jedoch die weiße Chrysantheme der Sorte Willis. Diese riesige volumetrische Blume (41 cm Durchmesser) ähnelte einem kaukasischen Hut. Einer der Besucher der Ausstellung, der Bergsteiger, war so begeistert von der Schönheit dieser Blume, dass er dem Gärtner, der ihm 30 ausgewählte Widder züchtete, schenkte.

Wer hat beschlossen, weiße Chrysanthemen zu geben

Chrysanthemen nehmen einen besonderen Platz in der Symbolik der "Blumen" -Welt ein. Wenn man darüber spricht, was sie in seiner Hierarchie bedeuten, muss man verstehen: Diese Gaben der Flora sind nicht so romantisch wie Rosen, aber nicht so streng wie Hyazinthen. Es ist gewöhnlicher als neuartige Hortensien, aber es hat auch keine stabilen assoziativen Verbindungen, wie Nelken. Ein Strauß weißer Chrysanthemen hat keine ausgeprägte romantische Konnotation und eignet sich für die Gratulation des Managers oder der Kollegen, des Geschäftspartners, des behandelnden Arztes, des Lehrers, der Personen mit einem respektablen Alter des Geschlechts oder älterer Verwandter.

Derjenige, der dir weiße Chrysanthemen gibt, als ob er dir sagt: „Glaub mir“. Darüber hinaus heilt schneeweiße Chrysantheme die Seele von Schmerzen und Negativität, hilft beim Entspannen, bringt Frieden.

Die perfekte Lösung besteht darin, ein schneeweißes Bouquet als Zeichen der Entschuldigung oder Versöhnung zu übergeben: weiße Farbe, auch in der Sprache der Blumen, symbolisiert seit der Antike Aufrichtigkeit und Reinheit der Absichten. Da die Astern und nach dem Schneiden ihre Frische für lange Zeit behalten, erhöhen sich die Chancen, eine Beleidigung des gegnerischen Herzens auszublenden - es ist schwer, einer Person nicht zu vergeben, deren Gefühle so lang sind wie ein wunderschöner Strauß auf dem Tisch.

Und natürlich ist eine der beliebtesten Veranstaltungen, bei denen oft Blumen mit weißen Blütenblättern verwendet werden, eine Hochzeitsfeier. Wenn es akzeptiert wird, die gelbe Chrysantheme "die Königin des Herbstes" zu nennen, dann kann die weiße ohne Übertreibung "die Königin der Hochzeitssträuße" genannt werden. Im Osten wird angenommen, dass wenn eine Braut eine weiße Chrysantheme (in der Sprache der Blumen, ein Symbol für Reinheit und Unschuld) als Hauptblume für ihr Bouquet wählt, ihre Ehe den Himmel segnen wird.

Was für Träume von weißen Chrysanthemen

Bei der Interpretation von Träumen bedeuten weiße Chrysanthemen (im Gegensatz zu anderen Farben) Traurigkeit oder Verlust, was letztendlich dem inneren spirituellen Wachstum Auftrieb verleihen wird. Alle Aktionen mit diesen Blumen versprechen Schwierigkeiten und Nöte. Das Mädchen, das sie in einem Traum gesehen hat, sollte bereit sein, sich mit großer Liebe zu treffen, die sie wegen ihres Stolzes und ihrer maßlosen Ambitionen verlieren wird. Sammle Chrysanthemen in einem Traum - stelle dich Problemen im wirklichen Leben.

Weiße Chrysanthemen: ein Zeichen von Liebe und Traurigkeit. Oft deuten solche Träume auf Herzensleiden hin.

Trotzdem ist es unmissverständlich zu sagen, warum Träume von weißen Chrysanthemen schwierig sind. Alle bekannten Traumbücher geben unterschiedliche, manchmal widersprüchliche Antworten auf diese Frage. Den Traum zu entschlüsseln ist das erste, was Sie in Betracht ziehen sollten - eine frische oder verblasste Blume, von der Sie geträumt haben, und auch eine Blume, die Sie in einem Traum oder mehreren gesehen haben.

Wenn Sie zum Beispiel von einem Fremden geträumt haben, der Ihnen einen üppig frischen Blumenstrauß schenkte, wird höchstwahrscheinlich in naher Zukunft ein freudiges Ereignis in Ihrem Leben eintreten. Wenn die Geschenkkomposition von weißen Chrysanthemen nicht die erste Frische ist, warten Sie auf Ärger. Je mehr Blumen in einem Strauß sind, desto größer ist die Freude oder Trauer.

In jedem Fall ist es nicht notwendig, der Bedeutung der weißen Chrysanthemen im Traum eine zu ernste Bedeutung zu geben. Schließlich beeinflussen zu viele Faktoren ihre Zuverlässigkeit bis zum Wochentag und der Tageszeit.

Weiße Chrysanthemen in Landschaftsgestaltung und Floristik

Chrysanthemen schmücken unsere Gärten den ganzen langen Herbst über mit üppigen Blüten. Und weiße Buschsorten nehmen nicht den letzten Platz unter ihnen ein. Sie sehen im Garten großartig aus, sowohl in monogamen als auch in Mixborders. Es gibt viele Variationen - vom Aussteigen über Blumenbeete bis hin zur Schaffung von Kaskaden und Grenzen. Und der Gesamteindruck ist abhängig vom Blumentyp.

Ein bescheidenes, mit Kamille oder kleinblumigen Chrysanthemen bepflanztes Blumenbeet ist die perfekte Dekoration für einen Garten oder einen kleinen, im Stil der Provence dekorierten Blumengarten. Eine andere Sache ist ein mehrstufiger Mixborder aus üppiger, großblumiger, kugelförmiger Chrysantheme, der einer riesigen Hochzeitstorte ähnelt. Es ist eine wunderbare Dekoration der romantischen Weinleselandschaft. Für jeden Standort und den Geschmack des Meisters gibt es eine passende Lösung.

In Bezug auf floristische Kompositionen sehen kleine und große weiße „Königinnen“ von Herbstgärten sowohl als eigenständige Einheiten als auch in Kombination mit Blumen anderer Arten und Farben hervorragend aus: Iris, Nelken und sogar Sonnenblumen. Eine der beliebtesten Optionen sind weiße Chrysanthemen mit roten Rosen. Floristen lieben es auch, Blumen der gleichen Sorte, aber in verschiedenen Farben in einem Blumenstrauß zu kombinieren. Besonders eindrucksvoll sind solche Kompositionen aus Kamillensorten.

Chrysanthemenstrauch weiß: Sorten

Die Gesamtzahl der weißen Chrysanthemensorten ist kaum quantifizierbar. Wir listen nur einige auf.

  • Schneewittchens (Snegurochka). Nemakhrovaya, Busch. Höhe - 25 cm, einfache Blüten 4 cm Umfang. Weiß mit einer großen gelben Mitte, kurzen Blütenblättern, breit. Es blüht von August bis Oktober.
    Chrysantheme "Schneewittchens"
  • Küken (schick, schick). Bush, nicht gekrümmt, ähnelt einer Vielzahl von Bacardi, aber mit breiteren Blütenblättern. Zum Beschneiden gewachsen. Weiße Schilfblätter umgeben die grüne Scheibe. Der Blütenstand hat einen Umfang von 7 cm, die Länge des Stiels beträgt ca. 55 cm und die Blütezeit dauert von August bis Oktober.
    Chrysantheme "Küken"
  • Himalaya (Himalaya). Nicht-Frottier-Sorte mit kurzen breiten lingualen Blättern und grünlicher Scheibe. Die Höhe eines Busches beträgt bis zu 60 cm, der Blütenstand bis zu 6 cm. Blüten im September.
    Chrysantheme "Himalaya"

Koreanisch hochblütig:

  • Weißer Bär. Doppelköpfige Sorte, Pompon, Stielhöhe bis 90 cm, Korbumfang bis 16 cm, Blütenblätter zu Beginn der Blüte gelblich in der Mitte, dann schneeweiß. Blüte von August bis November.
    Chrysantheme "Eisbär"
  • Weißer Schwan (weißer Schwan). Frottee einköpfig, Höhe bis 85 cm, Blütenstand bis 8,5 cm, Blüte im September.
    Chrysantheme "Weißer Schwan"
  • Weißer Pudel (weißer Pudel). Ungewöhnliche Frottier-Einkopfsorte. Die geschweiften, dünnen Schilfblätter sind cremeweiß und haben einen Blütenstand von bis zu 18 cm. Die Stängel sind bis zu 80 cm lang. Die Blüte erfolgt in der ersten Novemberhälfte.
    Chrysantheme "Weißer Pudel"
  • Ribonet (Ribonet). Terry einköpfige Sorte, üppige große weiße Blütenstände im Umfang bis zu 20 cm, Stängellänge bis zu 80 cm, Blüte von Oktober bis November.
    Chrysantheme "Ribonet"
  • Perle (Perle). Frottee üppiger Blütenstand mit kleinen weißen Körben im Umfang bis 5 cm, Stiellänge bis 60 cm. Geschlossener Strauch. Sehr frühe Sorte, blüht im Juli.
    Chrysantheme "Perle"
  • Evelina (Evelyn Bush, Evelina). Frotteesorte, im Kreis Blütenstand bis 9 cm Breite Schilfblätter verjüngen sich zum Rand. Die Höhe erreicht 60 cm und blüht von September bis Anfang November.
    Chrysantheme "Evelyn Bush"
  • Helen (Helen White, Ellen White). Frottierqualität. In der Mitte haben die Blütenblätter eine hellgelbe Farbe. Im Blütenstandskreis bis zu 8 cm, die Länge des Stiels beträgt 50-60 cm.
    Chrysantheme "Helen"
  • Regina White (Regina White). Terry, die Blüten sind bis zu 10 cm groß, die Stiele sind kräftig, bis zu 70 cm lang und blühen von September bis Oktober.
    Chrysantheme "Regina"
  • Weißer Tanz (weißer Tanz). Der Umfang der Blüten beträgt bis zu 8 cm, die Länge der Stiele beträgt ca. 60-70 cm, dabei färben sich die Blütenränder der Blütenblätter leicht rosa. Sehr abwechslungsreich, blüht im Juli.
    Chrysantheme "Weißer Tanz"
  • Belyanochka (Belyanochka). Schilfblätter bilden einen üppigen Blütenstand. Der Umfang der Blüten beträgt bis zu 7 cm, die Länge der Stiele beträgt bis zu 70 cm und sie blühen von August bis Oktober.
    Chrysantheme "Belyanochka"
  • Furor (Furor) Busch. Terry Sorte, üppiger Blütenstand in der Mitte hat eine hellgrün-cremefarbene Farbe. Blütenstand im Umfang bis 8 cm, Stängellänge bis 70 cm, blüht von August bis September.
    Chrysantheme "Furor"
  • Euro (Euro) Spray. Die Blätter der Terry-Sorte sind in der Mitte kleiner als die Blätter an den Rändern. Die Mitte ist grünlich-gelb. Die Länge der Stängel beträgt bis zu 70 cm, der Blütenstandskreis bis zu 7,5 cm und blüht von Ende August bis Ende September.
    Euro-Chrysantheme
  • Kokosnuss (Kokosnuss). Terry Strauchsorte. Schneeweiße röhrenförmige Blütenblätter sind in einem sauberen, üppigen, kugelförmigen Blütenstand gesammelt. Die Länge der Stiele beträgt bis zu 70 cm, der Blütenstandskreis bis zu 12 cm.
    Chrysantheme "Kokosnuss"
  • Sky (Sky) -Spray. Frottierqualität mit halbkugelförmigem Blütenstand aus Schilfblättern. Die Mitte des Blütenstandes ist zitronengelb, der Durchmesser der Blüte beträgt bis zu 7 cm, die Höhe bis zu 60 cm und die Blütezeit von August bis Oktober.
    Chrysantheme "Himmel"
  • Kristallchrysantheme (Hrustalnaja-Chrysantheme). Halbdoppelköpfige Sorte mit langen, dünnen Schilfblättern und zitronengelber Mitte. Blütezeit - August-Oktober.
    Chrysantheme "Kristall"

Koreanisch untermaßig (Bordstein):

  • Braut verkleiden sich (Braut, Brautkleid, Nevesta). Frottierqualität. Blütenstand in Form eines Korbes mit einem Umfang von bis zu 7 cm. Höhe bis zu 20 cm. Sie blüht im August.
    Chrysantheme "Braut Outfit"
  • Bonita (Bonita) Busch. Halbgefüllte Sorte, ähnelt der Euro-Klasse. Schilfblätter von schneeweißer Farbe. Die Strauchhöhe beträgt bis zu 50 cm, der Blütenstandumfang ist mit bis zu 6 cm gering und blüht im September.
    Chrysantheme "Bonita"

Wie allgemein bekannt ist, können Sie drei Dinge endlos betrachten: Feuer, Wasser und... weiße Chrysanthemen. In diesen Farben verbinden sich Feierlichkeit und Einfachheit, Bescheidenheit und Stolz, Schönheit und Prägnanz auf überraschende Weise. Diese anerkannten Königinnen des Herbstgartens schufen die Natur, als wollten sie uns das Tragen des Herbstblaus besonders erleichtern, und selbst bei Frost erinnerten wir uns daran, dass der Frühling nicht mehr weit ist.

http://cvetydoma.ru/cvety-i-rasteniya/belye-hrizantemy-znachenie-proishozhdenie-foto.html

Chrysantheme mehrjährige Pflanzung und Pflege Dünger Vermehrung

Chrysantheme ist eine Gattung der Familie Astrov. Die Gattung umfasst etwa 30 Arten, deren Geburtsort in den meisten Fällen die gemäßigte Zone Asiens ist. Die griechische Bedeutung des Wortes "Chrysantheme" ist eine sonnige Blume.

Der Inhalt

Allgemeine Informationen

Je nach Art der Chrysantheme kann dies erheblich variieren. Die Stängel einiger Pflanzen sind mit Daunen bedeckt und einige sind kahl. Die Blätter haben eine andere Form, aber fast alle sind meist abwechselnd und einfach, von grüner Farbe.

In den meisten Fällen wird im Gartenbau die chinesische Chrysantheme verwendet, die häufig durch Hybridisierung modifiziert wird, um neue Sorten zu entwickeln.

Es gibt keine festgelegte Klassifizierung von Chrysanthemen, aber sie können durch eine Vielzahl von Merkmalen unterteilt werden: Blütengröße, Blütenstandform, Blütezeit und Langlebigkeit, Kultivierung im Garten oder in Innenräumen.

Chrysanthemensorten mit Fotos und Titeln

Chrysanthemum grandiflora Blüten dieser Pflanzen sind sehr groß, Blütenstiele sind mehr als einen Meter hoch. Die häufigsten Sorten: Anastasia Green, Zembla Lilak und Tom Pier.

Normalerweise kann diese Art nicht für den Winter im Garten gelassen werden, aber kürzlich brachte Sorten, die keine Angst mehr vor unserer Erkältung haben.

Chrysanthemum srednetsvetkovaya blüht etwas kleiner als die vorhergehende Art und die Büsche darunter. Kann als Topfpflanze zur Dekoration von Terrassen oder Balkonen angebaut werden.

Normalerweise gibt es Sorten: Champagner, Goldenes Vlies, Rosa Kamille.

Die kleinblumige Chrysantheme oder Koreanische dieser Art ist eine Staude, die der Winterkälte standhält. Die Blüten sind im Vergleich zu den beiden oben genannten Arten nicht groß, aber die Büsche sind ziemlich hoch.

Das Laub ähnelt in seiner Form der Eiche. Die Blüte fällt im Herbst und dauert bis zur Kälte an. Beliebte Sorten: Etna, Slavyanochka, Multiflora.

Für die Art des Blütenstandes emittieren Nicht-Frottier-, Frottier- und anemonenartige Sorten. Frottier wiederum haben eine eigene Klassifizierung für die Form der Blüte.

Im Laufe der Blütezeit werden die Sorten in Frühblüher, Mittelblüher und Spätblüher unterteilt.

Die einjährigen Sorten sind Chrysanthemen mit Kiel, Acker oder Saat sowie Kronen.

Fast alle anderen Sorten sind Stauden, die gras- oder buschförmig wachsen.

Chrysantheme mehrjähriges Pflanzen und Pflege

Das Pflanzen und Pflegen von Chrysanthemen ist ganz einfach und unterliegt einigen Regeln. Junge Pflanzen, die Blätter produzieren, müssen gekniffen werden, wenn sie auf acht Blättern erscheinen - es hilft den Zweigen, die Zweige zu verbessern.

Benötigen Sie auch Quetschen benötigen Sie seitliche Stiele. Wenn Sie jedoch eine großblumige Chrysantheme anbauen, müssen die Seitentriebe vollständig abgeschnitten werden, wobei nur einige der stärksten zurückbleiben. Geschnittene Stängel können leicht verwurzelt werden. Wenn Sie einen hohen Grad haben, dann kümmern Sie sich um die Unterstützung für die Flucht.

Bewässerung von Chrysanthemen

Chrysanthemen erfordern starkes Gießen. Bei Flüssigkeitsmangel verhärten die Triebe und die Blüten sehen nicht so schön aus. Vorsichtig wässern, damit kein Wasser auf das Laub tropft.

Während des Gießens ist es notwendig, den Boden zu lockern und Unkraut aufzunehmen. Diese Prozeduren können jedoch vermieden werden, indem die Fläche nach dem Pflanzen mit Mulch bedeckt wird.

Düngemittel für Chrysanthemen

Dünger ist ein weiterer wichtiger Bestandteil der Chrysanthemenpflege. Während des aktiven Wachstums sollten mindestens drei Düngemittel im Wechsel zwischen mineralischen und organischen Düngemitteln hergestellt werden.

Unter den Mineralien ist der Stickstoff zu erwähnen, der hilft, die Blätter besser wachsen zu lassen, und Phosphor-Kalium, das die Knospenbildung fördert. Sie müssen flüssige Verbände verwenden, die einen Tag nach dem Gießen an der Wurzel gegossen werden.

Bei den organischen Stoffen wird der Kot von Königskerzen und Vögeln herausgegriffen, aber nicht übertrieben, um die Pflanzen nicht zu zerstören.

Chrysanthemen verpflanzen und den Busch teilen

Wenn Chrysanthemen länger als 3 Jahre an einem Ort angebaut werden, beginnt dies zu leiden, was sich im Blüteprozess und in der Gesundheit der Pflanze widerspiegelt.

Alle dreijährigen Pflanzen benötigen eine Transplantation, mit der sie die Teilung des Busches durchführen. Die Blume muss sorgfältig ausgegraben, vom Boden gereinigt und die Pflanzen in mehrere Teile geschnitten werden, so dass jeder Teil des Rhizoms hatte. Außerdem landeten diese Delenki gerade auf einem beleuchteten Platz.

Mit der Ankunft des Herbstes müssen Sie den letzten Dünger der Chrysanthemen mit Kali-Phosphor-Top-Dressing durchführen - dies wird ihnen helfen, die Kälte besser zu ertragen.

Wie man Chrysanthemen im Winter hält

Bei Frost ist es notwendig, die Oberseite der Büsche abzuschneiden und etwa 10 cm über dem Boden zu lassen. Als nächstes müssen sich die Büsche stapeln und die gesamte Fläche mit einer dicken Schicht trockenen Laubs zamulchirovat.

Geschützt sollte es warm, aber atmungsaktiv sein, da sonst die Blüten unter dem Laub schwitzen können. Im Winter kann man im Garten keine hohen Sorten mit großen Blüten stehen lassen, da diese unserer Kälte nicht standhalten.

Um sie bis zum Frühjahr zu erhalten, können die Uterussträucher aus dem Boden entfernt und zusammen mit dem Boden an den Wurzeln an einem hellen und kühlen Ort mit einer Temperatur von ca. 5 ° C und hoher Luftfeuchtigkeit platziert werden. Manchmal muss der Boden an den Wurzeln angefeuchtet werden, damit er leicht feucht wird.

Auch diese Büsche können für den Winter direkt im Keller stehen gelassen werden, Hauptsache damit die Temperatur nicht unter Null sinkt.

Chrysanthemenzimmerpflege zu Hause

Wenn Sie Chrysanthemen unter Raumbedingungen anbauen möchten, müssen Sie sich nicht anstrengen.

Die Hauptsache ist, es an einem Ort mit einem starken diffusen Licht zu platzieren, viel zu gießen und von Zeit zu Zeit eine Blume zu sprühen, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Repot jedes Jahr, aber nicht übereilt, eine Blume nach dem Kauf zu ersetzen - es braucht Zeit, um sich an einen neuen Ort zu akklimatisieren.

Düngemittel müssen wie für Gartenchrysanthemen angewendet werden - während des Wachstums der grünen Masse, stickstoffhaltig und während des Knospens - Kali-Phosphor.

Pflanzen und Pflege von Chrysanthemensamen

Die einfachste Art, Chrysanthemen zu vermehren, ist das Schneiden und Teilen des Busches, aber es ist auch möglich, Blumen aus Samen zu züchten.

Um die Chrysantheme mit Samen zu vermehren, müssen Sie im Mai, wenn es ziemlich warm wird, Löcher in einem Abstand von ca. 20 cm eins zu eins graben. Sie sind gut mit Feuchtigkeit versorgt und werden in jedes Samenpaar gegeben. Als nächstes schlafen die Samen ein und bedecken den Bereich mit Wachstuch.

Mit dem Aufkommen der Sämlinge wird das Wachstuch entfernt, der Boden wird leicht gelockert und das Unkraut, das aufgetreten ist, wird entfernt. Nach 10 Tagen werden Jungpflanzen mit dem Dünger „Ideal“ oder „Rainbow“ von sehr geringer Konzentration gedüngt. Bei Erreichen einer Höhe von 10 cm können die Sprossen verdünnt werden, so dass die stärksten zurückbleiben. Andere Sämlinge können gepflanzt werden.

Chrysanthemenboden

Um Chrysanthemensämlinge zu züchten, müssen Sie ein Substrat aus Treibhauserde, Humus und Torf im gleichen Verhältnis vorbereiten. Sie können einen solchen Boden kaufen, aber Sie können ihn selbst herstellen, aber in diesem Fall muss er desinfiziert und auf eine hohe Temperatur erhitzt werden.

In den Pflanzbehälter die Drainage des gebrochenen Ziegels geben, die Erde darüber gießen und die Samen darauf verteilen. Wenn Sie einjährige Sorten haben, sind ihre Samen mit einer dünnen Schicht Erde bedeckt, nicht mehr als einen halben Zentimeter, und wenn sie mehrjährig sind, werden sie einfach ein wenig in den Boden gedrückt.

Chrysanthementopfpflege zu Hause

Als nächstes wird das Material mit Wasser besprüht und mit Glas bedeckt. Enthaltene Töpfe mit Samen bei einer Temperatur von mindestens 24 ° C. Von Zeit zu Zeit müssen die Samen angefeuchtet und gelüftet werden.

Mit dem Entstehen von Trieben wird ein Behälter mit Pflanzen an die hellste Stelle des Hauses gestellt, und das Glas wird jeden Tag für eine kurze Zeit gereinigt, wodurch die Erhärtungszeit täglich erhöht wird. Bei der Bildung eines Paares dieser Blätter tauchen die Sprosse mit demselben Substrat wie zuvor in getrennte Behälter ein.

Zu schwache Personen ziehen sich zurück. Nach dem Tauchen werden die Pflanzen mit einer Lösung aus Epin behandelt, um sich mit größerer Wahrscheinlichkeit an einen neuen Topf zu gewöhnen.

Tauchchrysanthemen werden bei ca. 17ºC gehalten. Sie werden bei Bedarf gegossen und alle 15 Tage mit einem komplexen Top-Dressing gedüngt. Ist das Tageslicht zu kurz, muss es mit Hilfe von Fitolampen verlängert werden. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn die Sämlinge langsam wachsen - das ist normal.

Chrysanthemen pflanzen

Eingepflanzte Setzlinge sollten sich am Ende des Frühlings befinden, wenn die Frostgefahr vollständig verstrichen ist. Sie können auch im Herbst landen, aber nicht festziehen, damit mindestens 15 Tage vor dem Einsetzen des Frosts verbleiben.

Der Landeplatz sollte sehr gut beleuchtet und nicht vom Wind verweht sein, damit die Chrysantheme nicht unter Zugluft leidet. Es ist auch unmöglich, dass sich die Stelle im Tal befand, da das Rhizom in diesem Fall leicht verrotten kann.

Chrysantemen brauchen schwach sauren Boden oder neutrale Säure. Wenn Ihr Land zu sandig oder zu lehmig ist, müssen Sie es mit organischer Substanz füttern. Denken Sie in diesem Fall daran, dass Chrysanthemen besser zu Humus als zu Dünger sind.

Zum Pflanzen müssen Chrysanthemen düsteren Tag warten. Sämlinge werden in einem Abstand von ca. 40 cm in einen Graben gepflanzt. Gepflanzte Pflanzen sollten mit verdünnter Wurzel (1 g / 1 l) bewässert werden.

Nach diesen Eingriffen muss die Chrysantheme den Wachstumspunkt einklemmen. Dann bedecken die Pflanzen mit etwas von der Art von Lutrasil, solange sie akzeptiert werden.

Fortpflanzung von Chrysanthemenstecklingen

Auch zur Vermehrung können Stecklinge verwendet werden. Bei einer Temperatur um 22 ° C sollten Stecklinge geschnitten werden (nur die Triebe, die aus dem Rhizom stammen, können verwendet werden, die Blüte kann sich nicht seitlich ausbreiten), direkt über der Knospe.

Die Stecklinge sollten nicht groß sein - ungefähr 7 cm. Die Stecklinge werden mit Mitteln zur Stimulierung des Wurzelwachstums behandelt und in einem Winkel von 45 Grad in den mit ein paar Zentimetern Sand bedeckten Boden gelegt.

Die Bewurzelung sollte an einem gut beleuchteten Ort erfolgen, der Boden sollte angefeuchtet und die Temperatur bei etwa 17 ° C gehalten werden, und in 15 bis 20 Tagen sollten die Pflanzen Wurzeln schlagen. Warten Sie etwas länger und Sie können die Pflanzen auf dem Gartengrundstück anpflanzen.

Krankheiten und Schädlinge

Chrysanthemen werden nicht so oft krank, aber mit dem Auftauchen von großen Unkräutern und Verstößen gegen die Pflegevorschriften können verschiedene Krankheiten auftreten.

Pilzkrankheiten sind:

  • Verticillous Wilting - Der Pilz befällt das Rhizom der Pflanze, wodurch sich die Blätter gelb färben und der Trieb verdorrt und stirbt.
  • Mehliger Tau - bildet einen weißen Belag auf den Blättern und Blüten von Chrysanthemen.
  • Rost - bedeckt alle Pflanzen mit braunen Flecken, das Laub wird durch die Beschädigung gelb und der Spross wird dünner.
  • Graufäule - bildet Flecken auf den Blättern, die sich mit der Zeit mit Daunen bedecken und über die ganze Pflanze hinwegkriechen.

Es gibt auch Fälle von Viruserkrankungen.

  • Mosaik - Flecken auf dem Laub.
  • Aspermie - es bilden sich auch Flecken auf den Blättern, und außerdem ist die Blütenform verzerrt.
  • Zwergwuchs - das Wachstum verlangsamt sich und die Blüte kommt vor der Zeit.
  • Unter den Schädlingen sind gefährliche Parasiten Nematoden, die die Blätter infizieren und zu einer Verdunkelung führen. Kranke Pflanzen müssen brennen.
  • Ein gefährliches Insekt ist auch die Blattlaus, die sich von Säften ernährt. Dadurch wächst die Chrysantheme langsamer und blüht später.
  • Die Wiesenwanze saugt den Saft aus der Blume. Infolgedessen tritt möglicherweise keine Blüte auf und die Blätter der Pflanze sterben ab.
  • Schnecken ernähren sich vom oberen Teil der Chrysantheme.
http://chvetochki.ru/khrizantema/

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen