Orchideen

Wie die Narzissen vom Bleistift etappenweise zu zeichnen

Narzisse ist eine Frühlingsblume mit einer sehr schönen Legende. Die antike Mythologie besagt, dass der sehr stolze und narzisstische Sohn des Flussgottes und einer Nymphe namens Narzisse einmal sein Spiegelbild im Wasser gesehen hatte und es ihm so gut gefiel, dass er nicht wegsehen und sterben konnte. Dies ist der Ort, an dem die erste Blume von Narzissen wuchs. Narzissen sind auch für ihren berauschenden, leicht süßlichen Geruch bekannt, der schwer zu entfernen ist, wie der Geruch von Jasmin.

Sie können mit einem einfachen Bleistift leicht eine schöne Blume aus Narzissen zeichnen, den Anweisungen auf den Bildern folgen und es wird Ihnen gelingen!

http://deti-online.com/risovanie/kak-narisovat-narciss/

Narzisse und seine Legende

Irina Vyacheslavovna Mozzhelina
Narzisse und seine Legende

Antike griechische Legende von Narzisse

Narzisse in Legenden und Mythen

"Mit Liebe Tulpe und Gorchanka beleuchtet,

Und ein wundersamer, gutaussehender Mann, der in Narzisse verliebt ist,

Blühte über dem Bach und sah sich an

Bis er stirbt, unendlich liebend... "

Diese Blume wurde wie keine andere von Dichtern aller Länder und Altersgruppen gesungen, außer nur einer Rose. Mahomet selbst hat darüber gesprochen ihn: "Wer zwei Brote hat, soll eines verkaufen, um eine Blume Narzisse zu kaufen, denn Brot ist Nahrung für den Körper, und Narzisse ist Nahrung für die Seele." Ein persischer König Cyrus nannte ihn "die Schöpfung der Schönheit - eine unsterbliche Freude".

Er wurde auch von Shakespeare bewundert, der ihn in seiner Tragödie „Der Sturm“ auf charmante Weise beschrieb. Edgar Poe beschrieb ihn als eine der Blumen dieses „Tals bunter Kräuter“, in dem er himmlische Liebe erfahren konnte. Der deutsche Dichter Isidore Orientalis, eine Narzisse betrachtend, ruft aus: "Diese schlanke Figur, dieser wundervolle Kopf neigt sich zu sich selbst und strahlt in ewiger Schönheit, als suche er nach einer Quelle."

Der Grund für diese universelle Bewunderung für ihn ist zum Teil die Schönheit und Eleganz der Blume selbst, und vor allem scheint es uns, der Mythos, der sich in der tiefen Antike über ihn entwickelt hatte und ihn zu einem bekannten Namen machte; Jemanden "Narzisse" zu nennen, ist, wie Sie wissen, genau das Gleiche zu sagen: Dieser Mann ist in sich selbst verliebt. Daher der Begriff Narzissmus. In der Sprache der Blumen bedeutet "Narzisse" trügerische Hoffnungen, Wünsche, Egoismus.

Auf dem Ursprung der Blume gibt es eine antike griechische Legende über die schöne Narzisse. Der Flussgott Kefiss und die Nymphe Lirioessa hatten einen Sohn, einen schönen jungen Mann, der die Liebe der Nymphe Echo ablehnte. Dafür war er bestraft: Das eigene Spiegelbild im Wasser sehen, sich in es verlieben. Von einer unstillbaren Leidenschaft gequält, starb er, und in Erinnerung an ihn gab es eine schöne, duftende Blume, deren Krone immer noch nach unten abfällt, als ob er sich noch einmal im Wasser bewundern wollte. Die Eltern des jungen Mannes appellierten zu ihrer Zeit an das Orakel Tiresei. Der Wahrsager sagte, dass Narzisse bis ins hohe Alter leben wird, wenn er sein Gesicht nicht sieht. Narcissus wuchs als junger Mann von außergewöhnlicher Schönheit auf, und viele Frauen suchten seine Liebe, aber er war allen gleichgültig. Als sich die Nymphe Echo in ihn verliebte, lehnte der narzisstische junge Mann ihre Leidenschaft ab. Die Nymphe aus hoffnungsloser Leidenschaft verdorrte und verwandelte sich in ein Echo, sagte aber vor dem Sterben Fluch: "Derjenige, in den er sich verliebt, wird sich nicht mit Narziss austauschen."

Der Legende nach malte K. P. Bryullov sein berühmtes Gemälde "Narzisse schaut ins Wasser" (1819). Es zeigt einen jungen Mann, der sein eigenes Spiegelbild im Wasser bewundert. Dieses Bild ist im Staatlichen Russischen Museum zu sehen.

In einer anderen, nicht weniger traurigen und schönen Tradition verlor Narziss unerwartet seine Zwillingsschwester. Er beugte sich in untröstlichem Kummer über den Bach und sah in seinem Spiegelbild die Züge seiner geliebten Schwester. Wie viele sank er nicht ins Wasser, um sein Heimatbild anzunehmen, aber alles war umsonst... Und so starb er vor Kummer und beugte sich über das Wasser. An der Stelle erschien eine Blume, die das geneigte Bild eines schönen jungen Mannes symbolisierte.

Aus diesem Grund hatten die alten Griechen eine Narzissenblume der Toten, eine Blume der Toten, und dieses Emblem ist oft in der antiken griechischen Mythologie. Narzissen werden seit jeher als narzisstische Menschen bezeichnet, und natürlich ist die Legende von der schönen Narzisse daran "schuld". Aber im alten Rom war Narzisse ein Symbol des Sieges. Die Römer trafen auf einen Kranz gelber Narzissenkrieger - die Sieger, die aus dem Krieg zurückkehrten.

Er hatte großen Erfolg mit den römischen Fashionistas. Die Ägypter, die alten Griechen und die Römer bauten Narzissen nicht nur als Zierpflanzen an, sondern auch als wertvolle ätherische Ölpflanzen. Die in der Pflanze enthaltenen ätherischen Öle und Alkaloide werden heute in der Parfümerie häufig verwendet. Für die Parfümerie werden poetische Narzissen mit besonders starkem Aroma angebaut.

In der Schweiz organisieren sie zu Ehren dieser schönen Blume einen jährlichen Feiertag mit einer Show, in der sie die antike griechische Legende von Narzisse spielen.

In China spielt die Narzisse von der Antike bis zur Gegenwart eine wichtige Rolle bei den Neujahrszeremonien. Im neuen Jahr ist es ein obligatorisches Attribut in jedem Haus. An diesem Tag nimmt eine schöne Blume an allen feierlichen Prozessionen teil, sie ist mit den Altären der Götter geschmückt. Im alten China wurde Narzisse in Glasschalen gezüchtet, die mit Wasser, Sand und Kieseln gefüllt waren.

Gegenwärtig sind die Engländer besonders am Anbau von Narzissen interessiert. Sie haben das gleiche Interesse an diesen Blumen wie vor zweihundert Jahren in Holland für Tulpen und Hyazinthen.

Das Gebet des Lehrers. Das Gebet des Lehrers. Mein lieber Engel, ich bete, ich schlafe nicht. Mein Weg ist noch unbekannt. Mein lieber Engel, ich sage dir - sag mir den richtigen Weg!

Tulpen Tulpe - der Inbegriff von Bescheidenheit, Zärtlichkeit und zurückhaltender Schönheit. Es ist kein Zufall, dass es so viele schöne Legenden über Tulpen gibt - es ist eng.

http://www.maam.ru/detskijsad/narcis-i-ego-legenda.html

Narzisse Malbuch

Es gibt eine große Anzahl von Narzissen in verschiedenen Farben und Schattierungen, aber die häufigsten sind weiße Blätter mit gelbem Kern. Dieselben Schattierungen können unten farbige Bilder sein. Die Stängel sind normalerweise dünn, grün und mit Folie bedeckt.

Farbige Narzissen können auf A4-Bögen sowie in anderen Formaten gedruckt werden. Nach der Vorbereitung der Färbung benötigen Sie nur Farbstifte oder Filzstifte von gelben und grünen Farben. Die weiße Farbe kann nach Ermessen der Kinder im Vorschulalter durch helle Farben ersetzt werden.

Publikationen zum Thema:

Interessant in diesem Abschnitt

Mohn Färbung

Mohnblumen sind in der Regel groß, rot. Es gibt auch weiße oder gelbe Mohnblumen, aber viel mehr.

Strauß Färbung

Mit Malsträußen können Kinder im Vorschulalter von der Auswahl der Farben träumen und die maximale Farbmenge nutzen.

http://detskiy-sad.com/narciss-raskraska

Blumenbilder für Kinder. Karten mit Namen

Kleine Kinder, besonders Mädchen, lieben Blumen sehr. Bilder für Kinder mit den Namen verschiedener Farben helfen ihnen, diesen erstaunlichen, unglaublich schönen Kreaturen näher zu kommen.

Wenn Sie Blumen und Bilder studieren, fällt es den Kindern nicht schwer, sich daran zu erinnern, wie sie heißen und wie sie aussehen.

Blumenbilder für Kinder. Karten mit Namen

Bitten Sie die Kinder zunächst, die bekannten, oft gefundenen und etwas anderen Pflanzen zu entdecken. Konzentrieren Sie Kinder auf die Eigenschaften jeder Blume:

Rose - die Königin der Blumen, die sich mit einem dornigen Stiel schützt;

Rosenbild für Kinder

Sonnenblume - eine große Blume, die immer die Sonne beobachtet, die Früchte - Sonnenblumenkerne bilden sich auf ihrem Kopf;

Sonnenblumenbild für Kinder

Schneeglöckchen - Blumen, die keine Angst vor dem Frost haben und sofort erscheinen, wenn der Schnee schmilzt;

Schneeglöckchenbild für Kinder

Orchidee - die anspruchsvollste Pflanze, die Feuchtigkeit und Wärme liebt;

Orchideenbild für Kinder

Narzisse - wächst oft am Ufer von Gewässern und neigt sich dem Wasser zu, als würde man sein Spiegelbild bewundern;

Narzissenbild für Kinder

Mac - sein Saft wurde früher als schmerzlinderndes Medikament verwendet;

Mohnbild für Kinder

Lotus ist eine Wasserpflanze mit essbaren Rhizomen;

Lotusbild für Kinder

Lily - eine Blume, die Luxus und Reichtum symbolisiert;

Lilienbild für Kinder

Nachts versinkt die Seerose im Wasser, und mit den Strahlen der Sonne schwimmt sie wieder auf ihrer Oberfläche;

Seerosenbild für Kinder

Krokus - hat keinen Stiel;

Krokusbild für Kinder

Glocke - beugt sich immer zu Boden;

Glockenbild für Kinder

Iris - in der Übersetzung bedeutet der Name "Regenbogen";

Irisbild für Kinder

Dahlie - in der Natur erreicht eine Höhe von 6 Metern;

Dahlienbild für Kinder

Nelke - in Europa wurde sie den Soldaten gegeben, damit sie unversehrt nach Hause zurückkehren konnten;

Nelkenbild für Kinder

Stiefmütterchen - haben ihren Namen für die Ähnlichkeit mit den blauen Augen von Mädchen;

Stiefmütterchen Bild für Kinder

Die Tulpe erhielt ihren Namen wegen ihrer Ähnlichkeit mit einem Turban.

Tulpenbild für Kinder

Flieder - in der Tat ist es nicht nur eine Blume, sondern ein Busch;

Lila Bild für Kinder

Kamille - oft als Medizin verwendet.

Kamillenbild für Kinder

Wenn Sie die Bilder in Karten verwandeln, werden die Blumen für Kinder auch eine Gelegenheit, verschiedene Spiele zu spielen: Sie können beispielsweise die Bilder einzeln herausziehen, den Namen der Blume sagen und sich an etwas Interessantes erinnern.

Bitten Sie die Kinder unbedingt, genau zu überlegen, wie alle Blumen abgebildet sind. Bilder für Kinder, in einem einfachen Stil gezeichnet, werden in diesem Fall auch ein Handbuch zum Zeichnen sein. So verwandeln Sie einfache Farbzeichnungen in ein vollwertiges didaktisches Material, das Kindern hilft, ihren Horizont zu erweitern und ihren Wissensschatz aufzufüllen.

http://montessoriself.ru/tsvetyi-kartinki-dlya-detey-kartochki-s-nazvaniyami/

Schöne Fotos von Blumen - Narzissen

Narzisse gilt als eine der schönsten Blütenpflanzen mit einem betörenden Duft, der den Kopf dreht. Von Dichtern verherrlicht, berühmt für ihre Mythen und Geschichten, ist dieses Haustier der Flora ein unbestreitbares Symbol für Frühling und Schönheit sowie ein Talisman, der Liebe und Leidenschaft anzieht.

Narzisse "Taceta" erfreut Frühlingsteppich aus raffinierten schneeweißen Blütenblättern, gekrönt mit einer goldenen Krone.

Buntes Foto mit hybrider Narzisse Spellcaster. Die Blüten sind von Zitronenstrahlen umgeben.

Der Stolz der Spezialzüchter, ein Doppel-Narzissenhydrid, liebevoll der Goldene Regen genannt.

Goldene Narzissen im alten Rom ehrten die Krieger, die mit ihren starken Händen den Sieg errangen.

Die "Pride of Spring" ist eine reinweiße Narzissensorte mit einer gelben, ausgestellten Krone, die mit einer orangefarbenen Wellenborte verziert ist.

Ein farbenfrohes Foto, das eine positive Kombination aus Gold und Blau schafft.

Sonnenaufgang im Frühjahr. So poetisch nennt man diesen Kanarenhybriden mit einem sehr langgestreckten Rohr.

Festliche Komposition aus gelben Mimosen und Narzissen.

Große Narzisse mit einem gelben Rand um die Krone mit orangefarbenen Wellenrändern.

Das Bild der verschiedenen Narzissensorten, die in Größe, Form und Farbe sehr unterschiedlich wirken und mit weißer Färbung bestechen.

Eine wunderschöne farbige Narzisse kombiniert eine weiße Tasse mit sechs breiten Blütenblättern mit einem wunderschönen rosa Röhrchen mit Frotteesaum.

http://kartinki-cvetov.ru/narciss.html

Narzisse: Tipps zum Starten und Wachsen dieser Blume in Ihrem Garten (100 Fotos)

Das Wort "Narcissus" stammt aus dem Griechischen ("narkao" - dumm). Zuallererst ist es mit dem besonderen, überwältigenden Aroma einer Blume verbunden. Die Typusart wird von Dichtern vieler Länder und verschiedener Jahrhunderte als poeticus bezeichnet. Keine Blume wird so oft in der Poesie verwendet, außer einer Rose.

Beschreibung

Diese Pflanze ist eine mehrjährige Zwiebelpflanze. Radikale Blätter. Die Blume selbst steht am Stiel ohne Blätter. Normalerweise erreicht es eine Höhe von 40 bis 50 Zentimetern, und an der Spitze befindet sich ein Knoten mit einem bis zu 1,5 Zentimeter langen Stiel.

Blumen unterscheiden sich in der Größe. Sie wachsen eins nach dem anderen. Aussehen ein wenig verwelkt, einfach. Bud Durchmesser 2-6 cm. Es ist sehr schön, wenn es blüht (Sommer, Mai-Juni). Farbe ist weiß oder gelb. Schöne Fotos von blühenden Narzissen finden Sie ganz einfach im Internet.

Perianth verschiedene beeindruckende Röhre. Die Frucht ist eine Trikuspidalschachtel. Viele Samen, rund und eckig. Die Keimung geht ziemlich schnell verloren.

Landung

Die beste Zeit, um eine Narzisse in der Zentralregion anzupflanzen, ist das Ende des Sommers. Der ideale Ort ist eine gut erwärmte und sonnendurchflutete Gegend oder ein leicht schattiger Ort, der vor dem Wind geschützt ist.

Tatsatny Art von Narzissen sollte nur auf der Sonnenseite gepflanzt werden, um den Mangel an Blüte zu vermeiden. Die Hybridtypen mit roten Kronentönen benötigen dagegen Halbschatten, um ein Ausbrennen zu vermeiden. Die Landung erfolgt in Reihen. Sie können sie auf dem Rasen, Blumenbeeten, in der Nähe von Bäumen und Sträuchern haben.

Boden

Tatsächlich sind Narzissen unprätentiös. Für eine lebendigere Blüte und ein lebendigeres Wachstum sollte der Boden jedoch fruchtbar und leicht sein. Hierfür lohnt es sich, dem Boden Sand oder Humus zuzusetzen. Mineralien eignen sich hervorragend für prikormki Böden: Superphosphat oder Kalisalz.

Aussteigen

Abhängig von der Dichte des Bodens werden die Zwiebeln in verschiedenen Tiefen platziert: schwerer Boden - 5-7 Zentimeter, leicht - 15 Zentimeter. Diese Regel ist wichtig für blühende Knospen.

Der Abstand zwischen den Reihen beim Sitzen sollte etwa 30 Zentimeter und zwischen den Blüten nicht mehr als 25 Zentimeter betragen. Die Zwiebeln sollten nicht kleiner als ein Zentimeter sein. Es ist bemerkenswert, dass die Knospen bei enger Anordnung zueinander größer werden.

Zwei Wochen nach dem Pflanzen müssen Sie die oberste Bodenschicht ausgleichen und dünn mit Humus oder Torf bestreuen.

Bewässerung

Diese Pflanzen brauchen viel Wasser. Das Trocknen des Bodens beeinträchtigt die Blüte der Narzissenknospen. Der Boden sollte locker, nass und unkrautig sein.

Top Dressing

Für ein effektives Wachstum während der Sommersaison benötigt die Pflanze konstanten Dünger. Aus praktischen Gründen können Sie flüssige Mineralien verwenden. Der erste Dünger muss nach dem Erscheinen des ersten Sprosses erfolgen, der nächste - wenn die Knospen erscheinen.

Bei der Auswahl eines Mineraldüngers ist zu berücksichtigen, dass ein Sauerstoffüberschuss im Boden die Blüte der Pflanze beeinträchtigt. Die Knospen werden wachsen, aber nicht blühen. Um dieses Problem zu vermeiden, benötigt der Boden Phosphor und Asche.

Narzissenpflege

Beleuchtung Narzissen lieben Orte, die vor Zugluft geschützt sind. Licht muss gestreut werden. Natürlich sind diese Pflanzen schattenresistent, aber in der Sonne blühen sie heller und schneller.

Luftfeuchtigkeit und Gießen. Diese Pflanzen lieben Feuchtigkeit und müssen während der Blüte und für einen Monat danach ständig gewässert werden. Sprühen ist nicht erforderlich, ebenso wie Gießen in der Wintersaison (sehr selten).

Dünger. Im Frühjahr und Sommer 2-mal im Monat mit mineralischen und organischen Düngemitteln. Im Winter ist keine Fütterung erforderlich.

Boden Jede Art von Boden. Es muss jedoch fruchtbar sein. Das Vorhandensein von Humus im Boden hat einen starken Einfluss auf das Wachstum von Narzissen. Diese Pflanzen vertragen keinen Dünger. Keine Transplantation bis zu fünf Jahren erforderlich.

Fortpflanzung. Die Fortpflanzungsart ist vegetativ. Saatgut wird nur in der Zucht eingesetzt. Es lohnt sich, eine Pflanze neu zu pflanzen, wenn die Anzahl der blühenden Triebe abgenommen hat.

Destillieren Rezeption im Garten. Es ist eine Methode, um bestimmte Bedingungen für eine Pflanze zu schaffen, in der sie zum nicht zugewiesenen Zeitpunkt blüht. Narzissen werden unter allen Wachstumsbedingungen destilliert.

Die für die Destillation ausgewählten Glühbirnen werden mehreren Lagerschritten unterzogen: Trocknen bei verschiedenen Temperaturen und Luftfeuchtigkeitsstufen. Für den Boden verwendete Gartenerde mit Sand.

Mit einer Berechnung von 4 Wochen vor dem Erscheinen der ersten Knospen werden die Zwiebeln in Kisten oder ein Gewächshaus gepflanzt. Halten Sie sie fest, aber berühren Sie sich nicht. Die Oberseite der Birne sollte auf der Oberfläche sein. Die Luftfeuchtigkeit sollte einhundert Prozent betragen. Die Temperatur in der ersten Woche sollte + 9C nicht überschreiten. Nach 7 Tagen wird es auf +17 ° C erhöht.

Übermäßige Temperaturbedingungen tragen zur raschen Blüte der Pflanze bei.

Nach der Blüte sollte Narzisse nicht loswerden. Die verblassten Knospen abschneiden, weiter gießen und düngen, bis die Blätter getrocknet sind. Dann die Glühbirnen schöpfen, trocknen und lagern. Natürlich wird das Zwingen dieser Früchte nicht mehr passen, aber für die Gartenlandung wird die Kraft gefunden, sich fest zu verwurzeln und zu blühen.

http://landshaftadvice.ru/narciss/

Narzissen aus Papier auf einfache Art und Weise: Schritt für Schritt Fotoanleitung

Eine einfache Papiernarzisse mit einer schrittweisen, klaren Erklärung. Geeignet für Kinder im Grundschulalter. Mit wenig Hilfe mit der Arbeit und den Vorschulkindern fertig werden.

Zum Erstellen einer Blume benötigen Sie:

  • Grünbuch;
  • Gelbes Papier;
  • Nur ein kleines Stück orangefarbenes Papier;
  • Lineal, Schere, einfacher Bleistift, Klebestift und ein wenig PVA.

Narzissenpapier Schritt für Schritt

Bereiten Sie die folgenden farbigen Blätter vor. Zur Vereinfachung sind die angegebenen Größen angegeben, aber Sie können natürlich auch andere verwenden, um eine Blume größer oder kleiner zu machen. Messen und schneiden:

  1. Gelbes Quadrat 10x10 cm für eine Blume;
  2. Ein kleiner gelber Streifen von 2x5 cm, von dem es einen Volumenkern gibt;
  3. Ein kleiner oranger Kreis ist auch für den Kern mit einem Durchmesser von 1 bis 1,3 cm;
  4. Zwei grüne Streifen 3x15 cm für Blätter;
  5. Ein grüner Streifen 7x20 cm, aus dem sich ein Stiel ergibt.

Meisterstiel

Drehen Sie einen Streifen von 7x20 cm in eine dünne Röhre. Drehen Sie dazu mit einem Zahnstocher an einer der Ecken und wechseln Sie nach und nach zum Drehen mit den Fingern.

Kleben Sie die Spitze mit Kleber. Der Stiel aus Narzissenpapier ist fertig.

Erstellen Sie eine Blume

Bereiten Sie einen quadratischen gelben Abschnitt von 10x10 cm vor.

Falten Sie es in zwei Hälften und verbinden Sie die gegenüberliegenden Ecken. Es sollte ein Dreieck bilden. Falte das Dreieck ein wenig, um die Mitte der Kurve zu markieren. Oder verwenden Sie zu diesem Zweck das Lineal.

Ziehen Sie in der Mitte an der rechten Ecke und leiten Sie sie nach links um.

Biegen Sie dann die linke nach rechts und richten Sie sie entlang der Kante aus.

Es wird sich ein solches Detail herausstellen, in dessen Mitte Sie ein Blütenblatt zeichnen oder es sofort abschneiden müssen. Eine Seite der Blume sollte auf den mittleren Teil der Querecken fallen und dann einen glatten Bogen zeichnen, jedoch nicht bis zur obersten Ecke. Bitte beachten Sie, dass an beiden Seiten der oberen Ecke ein unbeschnittener Bereich in Zentimeter Entfernung von jeder Seite vorhanden sein sollte.

Schneiden Sie entlang der Linien.

Entdecken Sie und Sie erhalten eine schöne Blume mit sechs Blütenblättern.

Heben Sie die Kanten der Blütenblätter mit der Endseite der Schere oder dem Bleistift an.

Kleben Sie den orangefarbenen Kreis in die Mitte.

Nehmen Sie nun einen kleinen gelben Streifen von 2x5 cm und schneiden Sie eine Seite in Form eines Randes ein.

Biegen Sie mit der Kante der geschlossenen Schere den Rand in eine beliebige Richtung.

Zu einem Ring drehen und die Ränder festkleben.

Kleben Sie den resultierenden Kern in die Mitte der Blume, genau auf den orangefarbenen Kreis, der sich in der Mitte des Kerns befinden sollte. Es ist besser, mit PVA-Kleber zu kleben, da es einfacher ist, ihn auf die dünne Kante des Papierrings zu kleben, und die Details der Blume schnell erfasst. Eine Blume aus Narzissenpapier ist fertig.

Meister der Narzissenblätter

Dazu falten sich die grünen Streifen 3x15 cm entlang der Länge in zwei Hälften.

Zeichnen Sie zuerst eine Bleistiftlinie mit den gewünschten Schnitten oder runden Sie die Ecken sofort von gegenüberliegenden Schmalseiten ab.

Entdecken Sie und Sie erhalten die Blätter der Blume.

Streichen Sie mit dem Ende der Schere über das Blatt, um eine schöne, glatte Falte zu erhalten.

Letzte Etappe

Kleben Sie die Blume auf den Stab, sie kann mit einer Schere vorgeschnitten werden.

Tragen Sie Klebstoff auf eine Seite des Blattes auf, drücken Sie es ein wenig zusammen und kleben Sie es auf den Boden des Stiels. Narzissenpapier ist fertig.

Es kann in vertikaler Position mit Hilfe von Ton fixiert werden.

http://tratatuk.ru/materialy/podelki-iz-bumagi/nartsiss-iz-bumagi.html

Wie zeichnet man eine Blume Narzisse

Hallo liebe Freunde!

Heute lernen wir, die schönen Frühlingsblumen von Narzissen zu zeichnen. Zeichnungen von Farben mit einem Bleistift helfen uns einfacher und genauer, sie mit Farben auf Leinwand zu zeichnen. Narzisse ist eine zarte, erstaunliche Blume, hat eine ungewöhnliche Form und ein starkes, berauschendes, süßes Aroma.

Der Name dieser zarten Pflanzen entstand und entstand aus der Wurzelanästhesie - alles dank eines äußerst ausdrucksstarken und betäubenden Geruchs. Früher, in der Parfümerie weit verbreitet ätherisches Narzissenöl.

Weiße und gelbe Blumen schmücken die Blumenbeete und Gärten. Diese Art von Pflanze ist unprätentiös und bedarf keiner besonderen Pflege. Manchmal sieht man wilde Narzissen irgendwo auf dem Rasen oder in den Bergen. Das Tal der Narzissen ist ein ungewöhnlich schönes und in gewisser Weise ungewöhnliches Phänomen, da diese Blumen selten an einem Ort in einer so großen Anzahl wachsen. Schau, was für eine Schönheit!

Materialien zum Zeichnen

  • Papier für Skizzen;
  • einfache Stifte unterschiedlicher Härte;
  • Blatt;
  • weiße Pastelle;
  • Buntstifte reichen aus.

Blumenstruktur

Um die Struktur unserer Farben besser zu verstehen, ist es gut, eine Kopie vor Ihren Augen zu haben. Wenn solche Pflanzen nicht in der Nähe zu finden sind, finden Sie im Internet hervorragende Fotos, die in Form von Sachleistungen dienen.

Schauen wir uns die Blumen etwas genauer an, schauen wir uns die Merkmale ihrer Struktur an.

Unsere Aufgabe ist es, diese Blumen zu „verstehen“, sie aus verschiedenen Blickwinkeln zu zeichnen und gute Skizzen zu erstellen. Dies ist eine aufregende Übung und Übung, so dass es später einfach ist, diese Blumen in einem Blumenstrauß oder auf einem Rasen darzustellen.

Wenn Sie kein passendes Muster für Ihre Zeichnung gefunden haben, können Sie zum Beispiel das folgende Bild verwenden:

Umreißen Sie die Größe und den Winkel der Blumen

Die erste Phase beim Erstellen eines Musters besteht darin, unsere Blumen richtig auf ein Stück Papier zu platzieren. Skizzieren Sie die Stiele und den Winkel jeder Blume. Lassen Sie für jede Pflanze genügend Platz.

Sie sollten auch die Mitte der Blume umreißen - eine röhrenförmige Blütenhülle, die die Narzisse stark von anderen Blumen unterscheidet. Als nächstes legen wir die Richtungen der sechs Blütenblätter fest.

Markieren Sie einfach die Größe unserer Blumen mit Kreisen oder Ovalen:

Diese Kreise und Ovale helfen uns, eine Blume mit Blättern gleicher Länge und Form zu zeichnen, und sie zeigen auch den richtigen Winkel.

Blütenblätter zeichnen

Zunächst können Sie ein wenig üben, um die Blütenblätter der Narzissen und der Blütenhülle in verschiedenen Winkeln zu zeichnen. Zum Beispiel:

Übe und zeichne die Blütenblätter auf der Skizze.

Stängel und Blätter und Knospen

Im Bild der Narzissen ist es wichtig, auf die Form der Stängel zu achten, da sie ihre eigenen Besonderheiten aufweisen. Der Stiel unterschiedlicher Dicke, darunter ist er viel dicker, über der Blütenbasis endet das dünne Röhrchen des Stiels mit einer Biegung und Verdichtung.

http://artrecept.com/risunok/cveti/kak-narisovat-narciss

Narzisse: Tipps zum Starten und Wachsen dieser Blume in Ihrem Garten (100 Fotos)

Das Wort "Narcissus" stammt aus dem Griechischen ("narkao" - dumm). Zuallererst ist es mit dem besonderen, überwältigenden Aroma einer Blume verbunden. Die Typusart wird von Dichtern vieler Länder und verschiedener Jahrhunderte als poeticus bezeichnet. Keine Blume wird so oft in der Poesie verwendet, außer einer Rose.

Beschreibung

Diese Pflanze ist eine mehrjährige Zwiebelpflanze. Radikale Blätter. Die Blume selbst steht am Stiel ohne Blätter. Normalerweise erreicht es eine Höhe von 40 bis 50 Zentimetern, und an der Spitze befindet sich ein Knoten mit einem bis zu 1,5 Zentimeter langen Stiel.

Blumen unterscheiden sich in der Größe. Sie wachsen eins nach dem anderen. Aussehen ein wenig verwelkt, einfach. Bud Durchmesser 2-6 cm. Es ist sehr schön, wenn es blüht (Sommer, Mai-Juni). Farbe ist weiß oder gelb. Schöne Fotos von blühenden Narzissen finden Sie ganz einfach im Internet.

Perianth verschiedene beeindruckende Röhre. Die Frucht ist eine Trikuspidalschachtel. Viele Samen, rund und eckig. Die Keimung geht ziemlich schnell verloren.

Landung

Die beste Zeit, um eine Narzisse in der Zentralregion anzupflanzen, ist das Ende des Sommers. Der ideale Ort ist eine gut erwärmte und sonnendurchflutete Gegend oder ein leicht schattiger Ort, der vor dem Wind geschützt ist.

Tatsatny Art von Narzissen sollte nur auf der Sonnenseite gepflanzt werden, um den Mangel an Blüte zu vermeiden. Die Hybridtypen mit roten Kronentönen benötigen dagegen Halbschatten, um ein Ausbrennen zu vermeiden. Die Landung erfolgt in Reihen. Sie können sie auf dem Rasen, Blumenbeeten, in der Nähe von Bäumen und Sträuchern haben.

Boden

Tatsächlich sind Narzissen unprätentiös. Für eine lebendigere Blüte und ein lebendigeres Wachstum sollte der Boden jedoch fruchtbar und leicht sein. Hierfür lohnt es sich, dem Boden Sand oder Humus zuzusetzen. Mineralien eignen sich hervorragend für prikormki Böden: Superphosphat oder Kalisalz.

Aussteigen

Abhängig von der Dichte des Bodens werden die Zwiebeln in verschiedenen Tiefen platziert: schwerer Boden - 5-7 Zentimeter, leicht - 15 Zentimeter. Diese Regel ist wichtig für blühende Knospen.

Der Abstand zwischen den Reihen beim Sitzen sollte etwa 30 Zentimeter und zwischen den Blüten nicht mehr als 25 Zentimeter betragen. Die Zwiebeln sollten nicht kleiner als ein Zentimeter sein. Es ist bemerkenswert, dass die Knospen bei enger Anordnung zueinander größer werden.

Zwei Wochen nach dem Pflanzen müssen Sie die oberste Bodenschicht ausgleichen und dünn mit Humus oder Torf bestreuen.

Bewässerung

Diese Pflanzen brauchen viel Wasser. Das Trocknen des Bodens beeinträchtigt die Blüte der Narzissenknospen. Der Boden sollte locker, nass und unkrautig sein.

Top Dressing

Für ein effektives Wachstum während der Sommersaison benötigt die Pflanze konstanten Dünger. Aus praktischen Gründen können Sie flüssige Mineralien verwenden. Der erste Dünger muss nach dem Erscheinen des ersten Sprosses erfolgen, der nächste - wenn die Knospen erscheinen.

Bei der Auswahl eines Mineraldüngers ist zu berücksichtigen, dass ein Sauerstoffüberschuss im Boden die Blüte der Pflanze beeinträchtigt. Die Knospen werden wachsen, aber nicht blühen. Um dieses Problem zu vermeiden, benötigt der Boden Phosphor und Asche.

Narzissenpflege

Beleuchtung Narzissen lieben Orte, die vor Zugluft geschützt sind. Licht muss gestreut werden. Natürlich sind diese Pflanzen schattenresistent, aber in der Sonne blühen sie heller und schneller.

Luftfeuchtigkeit und Gießen. Diese Pflanzen lieben Feuchtigkeit und müssen während der Blüte und für einen Monat danach ständig gewässert werden. Sprühen ist nicht erforderlich, ebenso wie Gießen in der Wintersaison (sehr selten).

Dünger. Im Frühjahr und Sommer 2-mal im Monat mit mineralischen und organischen Düngemitteln. Im Winter ist keine Fütterung erforderlich.

Boden Jede Art von Boden. Es muss jedoch fruchtbar sein. Das Vorhandensein von Humus im Boden hat einen starken Einfluss auf das Wachstum von Narzissen. Diese Pflanzen vertragen keinen Dünger. Keine Transplantation bis zu fünf Jahren erforderlich.

Fortpflanzung. Die Fortpflanzungsart ist vegetativ. Saatgut wird nur in der Zucht eingesetzt. Es lohnt sich, eine Pflanze neu zu pflanzen, wenn die Anzahl der blühenden Triebe abgenommen hat.

Destillieren Rezeption im Garten. Es ist eine Methode, um bestimmte Bedingungen für eine Pflanze zu schaffen, in der sie zum nicht zugewiesenen Zeitpunkt blüht. Narzissen werden unter allen Wachstumsbedingungen destilliert.

Die für die Destillation ausgewählten Glühbirnen werden mehreren Lagerschritten unterzogen: Trocknen bei verschiedenen Temperaturen und Luftfeuchtigkeitsstufen. Für den Boden verwendete Gartenerde mit Sand.

Mit einer Berechnung von 4 Wochen vor dem Erscheinen der ersten Knospen werden die Zwiebeln in Kisten oder ein Gewächshaus gepflanzt. Halten Sie sie fest, aber berühren Sie sich nicht. Die Oberseite der Birne sollte auf der Oberfläche sein. Die Luftfeuchtigkeit sollte einhundert Prozent betragen. Die Temperatur in der ersten Woche sollte + 9C nicht überschreiten. Nach 7 Tagen wird es auf +17 ° C erhöht.

Übermäßige Temperaturbedingungen tragen zur raschen Blüte der Pflanze bei.

Nach der Blüte sollte Narzisse nicht loswerden. Die verblassten Knospen abschneiden, weiter gießen und düngen, bis die Blätter getrocknet sind. Dann die Glühbirnen schöpfen, trocknen und lagern. Natürlich wird das Zwingen dieser Früchte nicht mehr passen, aber für die Gartenlandung wird die Kraft gefunden, sich fest zu verwurzeln und zu blühen.

http://landshaftadvice.ru/narciss/

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen