Bonsai

Weiße Blume der Wasserlilie. Beschreibung, Merkmale und Eigenschaften einer weißen Seerose

Eine Blume, die oft mit einer Lotusblume verwechselt wird und in Europa als Seerose bezeichnet wird, ohne die man sich keinen einzigen Teich in französischen Schlössern und kein einziges ruhiges Stauwasser des russischen Hinterlandes vorstellen kann, ist eine weiße Seerose.

Beschreibung und Eigenschaften der weißen Seerose

In der Tat ähnelt eine weiße Seerose auf zahlreichen Fotos sehr Blumen, die fabelhafte Gewässer in Fernostasien füllen, hat aber nichts mit Lotus zu tun. Diese Wasserblume ist eine mehrjährige Pflanze mit sehr großen Blättern, Blüten und einer Wurzel:

Die Form ähnelt einem Herz, sehr groß - bis zu 35 cm Durchmesser, die linke Seite eines Blattes - reich an Violett, aufgrund der hohen Sättigung mit Anthocyanen.

Der Blattstiel, der die Blattplatte hält, geht manchmal sehr tief, je nachdem, wie alt und entwickelt die Pflanzenwurzel ist. Manchmal streuen Seerosen über die Oberfläche eines kleinen Teiches - eine Blume.

Wenn die Pflanze nicht in einem Teich, sondern in einem kleinen Waldsumpf lebt, sind die Blattstiele, die die Blätter stützen, wie ein Teil der Wurzel, in der Luft und ihr Aussehen ändert sich je nach den Bedingungen.

Die Stängel verdicken sich und vergröbern sich, die Rinde entwickelt sich auf ihnen. Eine Seerose, die jahrelang in einem seichten sumpfigen Waldreservoir wächst, verwandelt sich praktisch in eine waldige Liane.

Das Rhizom einer weißen Seerose ist enorm, je älter die Pflanze, desto massiver und verzweigter die Wurzel. Sie wächst stetig, liegt horizontal, ist dunkelbraun gefärbt und mit Knospen und Resten abgestorbener alter Blattabschnitte bedeckt.

In der Wurzel sind die meisten Tannine und seltenen Alkaloide, Stärke, Eiweiß und Zucker enthalten, weshalb die Pflanze sowohl in der Pharmakologie als auch in der Hausmedizin und Kosmetik weit verbreitet ist.

Die Blume einer weißen Seerose ist einsam, hat ein zartes, sehr zartes Aroma. Die Größe der Blüte im Durchmesser - ab 5 cm bei Jungpflanzen und oft über 20 cm bei langlebigen.

Die Anzahl der Kelchblätter in einer Blume hängt auch vom Alter der Pflanze ab - von 3 bis 5 erlauben Botaniker die Wahrscheinlichkeit einer größeren Anzahl. Pflanzenfarben können variieren und haben gelbe und sogar rote Nuancen.

Die Blume selbst hat ein interessantes Merkmal im "Verhalten" - nach Sonnenaufgang öffnet sie sich ungefähr von 6-7 Uhr morgens, aber abends, vor Sonnenuntergang, um ungefähr 19 Uhr - schließt sie sich und taucht unter Wasser auf und taucht erst im Morgengrauen auf.

Die Blüte beginnt Ende Juni, an zu schattigen Orten oder in sehr kühlen Klimazonen hinkt sie einen Monat nach - die Seerosen blühen im Juli. Sie blühen je nach Witterung auch bis zum Herbst - entweder bis September oder bis Oktober.

In Frankreich dauert die Blüte bis November und beginnt dank des milden Klimas im Mai. In Russland, nämlich im Nordkaukasus, dauert die Blüte genauso lange.

Das laute Wort "Frucht" bedeutet Samenreife. In einer Kiste „verpackt“ reifen sie unter Wasser, und im Herbst, nach dem Ende der Blüte, lösen sich die Kisten und schweben wie kleine Boote auf der Wasseroberfläche.

Die Beschreibung einer weißen Seerose wäre nicht vollständig, ohne zu erwähnen, dass die Pflanze sowohl im Garten als auch unter Wohnbedingungen in einem eigenen Teich gepflanzt und gezüchtet werden kann. Die einzige Einschränkung ist die Größe des Reservoirs, das für die Blume angelegt wurde. Sie muss groß genug sein.

Nützliche Eigenschaften der weißen Seerose

Sie können endlos über die Vorzüge einer Blume und über ihre Schönheit sprechen. Darüber hinaus sind die nützlichen Eigenschaften nicht auf die Verwendung in der Pharmakologie oder in Hausrezepten beschränkt, sondern viel weiter gefasst:

Die Seerosenwurzel wird gekocht, gebraten und mariniert gegessen. Im Kaukasus ist sie eine unverzichtbare Zutat in vielen Gerichten.

Mehl wird aus den Rhizomen von Seerosenblättern hergestellt, doch diese Produktion ist in Skandinavien erhalten geblieben.

die Wurzel der Blume wird als Farbstoff zum Färben von Stoffen in schwarzen und braunen Farben verwendet;

Aus den Samen von Seerosen wird ein belebendes Getränk zubereitet, das in Wirkung und Geschmack stark an Kaffee erinnert;

die getrockneten Teile der Pflanze, nämlich die Wurzel und die Blätter. Sie sind Teil einer homöopathischen Sammlung, die nach ihrem Verfasser, Professor, Onkologen Zdrenko, benannt wurde. Diese Sammlung wurde bis zum Ende des letzten Jahrhunderts aktiv zur Unterstützung der Chemotherapie eingesetzt.

In Bezug auf diese Blume regierte lange Zeit der Begriff „wirtschaftlicher Zweck“, und sein Ertrag als Wildpflanze aus Sicht der Planung einer „Volkswirtschaft“ wurde in den Regelungen in dieser Form festgelegt - „Ertrag an trockenen Rhizomen - 2 Tonnen / ha“.

Dies betraf natürlich die Gebiete, in denen die Pflanze in der Natur "dominierte". Dieser Ansatz führte zur Einführung einer weißen Seerose als fast ausgestorbene Art in das Rote Buch. Die Zusammensetzung der Pflanze ist einzigartig, unter seinen chemischen Bestandteilen sind:

Alkaloide, einschließlich der seltensten, zum Beispiel Nifmein;

Glykoside, einschließlich Nymphalin;

Stärke (bis zu 49% im Wurzelkern);

ätherische fettgesättigte Öle;

Vitamine, vor allem viele - Gruppe "C".

Pflanzenextrakte sind in den pharmakologischen Formulierungen von Produkten enthalten, die zur Behandlung von:

verschiedene Arten von Neuralgien;

Lungentuberkulose;

In der Kosmetikindustrie ist Seerose ein Teil vieler Medikamente, die gegen Folgendes wirken:

Pigmentierung, einschließlich Sommersprossen;

Hautpflege, Feuchtigkeitscremes.

Natürlich gibt es auch viele Volksrezepte, die Teile dieser Pflanze verwenden.

Schutz und Vermehrung von Wildwasserlilien

Die Lilienpflanze vermehrt sich weiß, sowohl vegetativ als auch kernig. In einer Gartenumgebung. In der Regel verzieren sie die in die Landschaft einbezogenen Teiche lieber mit hybriden Ziersorten mit unterschiedlichen Farben, Größen und Farbkombinationen - so sind beispielsweise Arten mit einem Seerosenweiß und seinem Knollengelb sehr beliebt.

Wenn Sie nicht eine dekorative Blume, sondern eine echte Seerose züchten möchten, ist dies ganz einfach. Sie müssen nicht die Wurzel berühren, da dies gegen die Gesetze verstößt, die den Status einer Blume festigen und den Schutz einer weißen Seerose als seltene botanische Art regeln.

Im Herbst, wenn die Saatkästen auftauchen, müssen sie von der Wasseroberfläche geerntet werden. Nach der Ernte sollte die Schachtel in einen sehr viskosen Boden gepflanzt werden, buchstäblich in einen Matsch, der sich in einem ziemlich großen Topf befindet.

Am Ende dieses "Inkubators" müssen Sie eine Gewichtung vornehmen. Je schwerer es wird, desto besser. Topf sollte zu einem künstlichen Teich geschickt werden. Wenn das Verfahren im Herbst durchgeführt wird, ist es nicht erforderlich, die Kisten zu öffnen, da die Samen in ihnen überwintern. Wenn die Landung im Frühjahr stattfindet, öffnet sich die Box zu diesem Zeitpunkt von selbst.

Was das Keimen im Topf und das Eintauchen in den Vorratsbehälter betrifft, so ist es natürlich notwendig, Teiche in Kunststoff- oder Gummirahmen zu gestalten.

Wenn ein Reservoir einen natürlichen Boden hat, sollten Sie nicht in einen Teich zum Anpflanzen eintauchen, obwohl es durchaus möglich ist, den Boden in flachen Gartenteichen zu erreichen. Bei tiefen Wasserreservoirs keimt die Pflanze auf die gleiche Weise in einem Topf mit Gewicht, aber dieser Topf sollte torfig sein.

Wenn es eingetaucht wird, löst es sich früher oder später auf und die Pflanze wird mit Sicherheit Wurzeln im Boden schlagen. In nur einer Woche wird eine weiße Seerose im Garten das erste Paar Blätter schmücken.

Dekorative Hybridsorten werden in fast jedem Floristiksalon verkauft, der sich auf die Gestaltung von Landschaftsstauseen spezialisiert hat. Ihre Kosten sind relativ gering, und der Busch selbst ist ein Sämling.

In der Regel hat bereits eine Blume ein vollständiges Bild der Pflanze. Normalerweise werden sie im Juni gepflanzt, wobei alle in den Anweisungen für den Sämling, den Empfehlungen für den Anbau und die Wurzelbildung sowie den Pflegeanforderungen aufgeführten Vorschriften befolgt werden. Diese können je nach Sorte unterschiedlich sein.

Seerose reinweiß in der Natur ist selten, in der Regel gibt es noch Schatten. Unabhängig von der Farbe zählt die Seerose von 1993 in Russland zu den besonders geschützten seltenen Arten.

Auf dem Territorium der Regionen Tver und Leningrad werden botanische Reservate und Minireservate organisiert, in denen sie sich mit der künstlichen Pflanzenzüchtung und der weiteren Ansiedlung im ganzen Land beschäftigen sowie Zuchthybriden für die dekorative Gartenarbeit in Parks, botanischen Gärten und anderen Orten der Massenerholung studieren und herstellen. in denen es stauseen gibt. Insbesondere die Seerosen aus dem Tver-Reservat wurden von den Teichen des Patriarchen geschmückt.

http://cadiogorod.ru/kuvshinka-belaya-cvetok-opisanie-osobennosti-i-svojstva-beloj-kuvshinki/

Seerose: Schöne Fotos und Beschreibung der Pflanze

Einer alten griechischen Legende nach ist eine Seerosenblume eine Art Nymphe, die aus einer unerwiderten Liebe zum großen Herakles zu einer Pflanze geworden ist. Die Schönheit der Göttin bekam Seerose mit der Fähigkeit, Fieber und Schlaflosigkeit zu heilen. In Russland galt die weiße Seerose als Talisman der Meerjungfrauen.
Wenn Sie große Blüten auf dem Wasser bemerken, auf deren Oberfläche runde Blätter schwimmen, dann ist es eine weiße Seerose oder Nymphea. Seerose mit dieser Farbe ist eine vom Aussterben bedrohte Art und im Roten Buch der Russischen Föderation gelistet.

Anlagenbeschreibung

Seerose gehört zur Familie der Nymphaeaceae und hat mehr als 50 Sorten. Blüten mit spitzen Blütenblättern und Rhizomen schwimmen auf dem Wasser. Blätter gestielt. Größe variiert je nach Zugehörigkeit. Der Unterwasserteil besteht aus Schnurwurzeln, und in der Fruchtsaison entwickelt sich dort ein Mehrkeimling mit einer Schleimhaut. Nach dem Reifen schwimmen die Samen auf der Oberfläche, sinken auf den Boden und keimen. Auf diese Weise erfolgt die natürliche Fortpflanzung. Im Durchmesser erreicht die Seerose 15 cm und ihr Blatt - bis zu 30 cm.

Die häufigsten Arten von Seerosen sind:

  • Schneewittchen (N. candida) mit starkem Aroma;
  • weiß (N. alba) - zeichnet sich durch reichliche Blüte und Anwendung in der Medizin aller Pflanzenteile aus;
  • Tetraeder (N. tetragona) - Sibirische Schönheit mit kleinen Blättern und Knospen;
  • Zwerg (N. pygmaea) - enthält viele Ziersorten für flache Stauseen;
  • Hybrid (N. hybridum).

Oft werden Seerosen und Schoten als eine Art eingestuft, was nicht ganz richtig ist. Obwohl Nugget (gelbe Seerose) häufig in den Stauseen unseres Landes zu finden ist und auch zur Gattung Nymphaeaceae gehört. Es hat nicht die gleiche spektakuläre Blume wie die Nymphe für den Teich, wird aber häufig für japanische Gärten verwendet.

Chemische Zusammensetzung und Verteilung

Die Zusammensetzung der Rhizome und Samen der Nymphea enthält folgende Substanzen:

  • Glykosid Nymphalin - wirkt beruhigend und analgetisch;
  • Alkaloid Nimfein - wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus;
  • ätherische Öle;
  • Tannine oder Tannine;
  • Stärke bis zu 50% in Blättern;
  • Zucker bis zu 20%;
  • Aminosäuren.

Die Blätter enthalten Flavonoide, Oxalsäure, fördern die Calciumaufnahme und Tannine. Nymphaea bevorzugt eine helle Sonne, der Schatten stört die Photosynthese großer Blätter. Bud reagiert auch auf das Licht: Es löst sich mit dem Sonnenaufgang auf und versteckt sich bei Sonnenuntergang unter Wasser. Damit die Seerose Wurzeln schlagen und gut wachsen kann, braucht sie stehendes Wasser oder einen sehr kleinen Fluss.

Die Seerose ist eine charakteristische Pflanze für Süßwasserkörper in Russland und Europa. Es wächst auch im Nahen Osten und wird in China, Australien und Neuseeland als Kultur eingeführt.

Bewerbung

Pflanz- und Pflegenymphen werden hauptsächlich von Fachleuten ausgeführt: Blumen bedürfen einer sorgfältigen Pflege. Im Winter werden sie in Container umgefüllt, wenn der Behälter zu Boden gefriert. Der Anbau von Seerosen zu dekorativen und therapeutischen Zwecken wird überall praktiziert. Zur Dekoration von künstlichen Reservoirs werden hauptsächlich Hybridsorten verwendet.
Bei der Veredelung von Teichen werden eine schneeweiße Seerose sowie eine rote Nymphe und eine Zwergnymphe mit einer Rubrasorte geschätzt. Diese Seerosen haben einen roten Farbton von Blüten und Blättern und bilden einen perfekten Kontrast zur Wasseroberfläche. Eine interessante Art der weißen Nymphe „alba rosea“: Die rosa Farbe der Blütenblätter hebt das Grün hervor.

Nymphaea ist auch in der Küche gefragt. Die Art der weißen Nymphe zeichnet sich durch ein großes stärkehaltiges Rhizom aus. Sie machen daraus Mehl, aus dem man ein wunderbares glutenfreies Brot backen kann.

Medizinische Eigenschaften und Schaden

Neben den dekorativen Eigenschaften hat die Seerose auch medizinische Eigenschaften. Die Wurzel der Pflanze hilft bei Haarausfall, behandelt Verstopfung, Gastritis, Enuresis. Sommersprossen hinterlassen nach regelmäßigem Abwischen Problemzonen mit Seerosensaft.
In der Pharmakologie werden verschiedene Bestandteile der Pflanze verwendet:

  • im Rahmen der Sammlung Zdrenko zur Behandlung von onkologischen und ulzerativen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes;
  • zur Herstellung von Arzneimitteln, die die Herzaktivität stimulieren;
  • zur Bekämpfung von Staphylokokken und Salmonellen;
  • in psychotropen Medikamenten;
  • den Blutdruck zu regulieren.

Traditionelle Medizin verwendet häufig Seerosenblüten bei erhöhten Temperaturen, Schlaflosigkeit und Nervenkrankheiten, Erkrankungen des Urogenitalsystems.

Wenn Sie Drogen und Abkochungen auf der Basis von Seerosen verwenden, müssen Sie daran denken, dass die Pflanze giftig ist. Vor der Einnahme und Überwachung während der Behandlung muss ein Arzt konsultiert werden. Gegenanzeigen sind Schwangerschaft und Stillzeit.

Sammlung, Lagerung und Lagerung

Um die Nutzung nahezu aller Teile der Seerose zu verbessern. Wenn Sie Nymphen sammeln, müssen Sie bedenken, dass es sehr selten ist, und mehr als 50 Prozent der Pflanzen im Reservoir belassen. Rhizome können von Juni bis September gesammelt werden. Führen Sie es mit Hilfe von Purpur durch. Nachdem sie von Stielen und kleinen Wurzeln befreit sind, in kleine Stücke schneiden und in einem dunklen, belüfteten Raum trocknen.

Blumen können sich von Juni bis August eindecken. In der Regel werden sie frisch verwendet, bei Bedarf aber ähnlich wie die Wurzeln getrocknet. Die Sammelfrist ist gleich dem Lichttag. Spät kann man die Knospen nicht finden - sie verstecken sich im Wasser.
Blätter sammeln die gesamte Wachstumsphase bis zum Winter. Samen können auf der Oberfläche des Wassers näher an September gefunden werden. Diese Teile werden auch in Trockenheit und Dunkelheit getrocknet.

Rezepte

Analgetische Lotion. Um Muskel- und rheumatische Schmerzen zu lindern, werden 3 Esslöffel frische oder getrocknete Blüten mit kochendem Wasser gebraut und als Kompresse auf die Problemzone aufgetragen. Die Wirkung ist ähnlich wie bei Senfpflastern.

Von der Neurose. Ein Teelöffel gehackte getrocknete Seerosenwurzel 20 Minuten in einem Liter Wasser kochen. Trinken Sie drei Wochen lang zweimal täglich 100 ml Brühe.

Aus der Temperatur. Ein Esslöffel Blütenblattnymphen wird in 400 ml Wasser gekocht. Bei hohen Temperaturen ein halbes Glas trinken, um die Wärme abzuleiten.

Die Seerose ist aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften nicht nur ein Schmuckstück der Natur, sondern auch ein Helfer im Kampf gegen verschiedene Krankheiten. Die Verwendung sollte jedoch mit Vorsicht erfolgen, da die Pflanze, insbesondere in ihrer rohen Form, giftig ist.

http://travoedov.ru/rasteniya/kuvshinka-ili-vodyanaya-liliya

Seerose - Seerose, Nymphaea, eine schöne Blume, fabelhaft

Slawen glaubten, dass die Seerose Menschen auf Reisen vor verschiedenen Problemen schützen kann. Auf einer langen Reise nähten die Menschen Seerosenblätter und -blumen in kleinen Säckchen-Amuletten, trugen sie als Amulett und glaubten fest daran, dass dies ihnen Glück bringen und sie vor Unglück schützen würde.

"Die Sonne verschluckte die Blume"

Es gab auch eine Art Zauberspruch für diesen Anlass: "Ich reite auf einem sauberen Feld und auf einem sauberen Feld wächst übermächtiges Gras. Ich habe dich nicht geboren, ich habe dich nicht bewässert. Der Mutterkäse hat dich geboren, faltige Mädchen wickeln dich ein, rollende Frauen." Besiege das Gras! Besiege die bösen Leute: Du hättest nicht nachdenklich an mich gedacht, du hast nicht an schlechte Dinge gedacht, du vertreibst den hinterhältigen Magier.

"Auf den Seerosen wie auf dem Boden"

Überwinde das Gras! Überwinde die hohen Berge, niedrigen Täler, blauen Seen, steilen Ufer, dunklen Wälder, Hanf und Decks. Ich werde dich verstecken, überwältigendes Gras, im eifrigen Herzen den ganzen Weg und den ganzen Weg! "
Volksnamen: überwältigendes Gras oder überwältigendes Weiß, eine Balabolka, ein Froschmann, eine Meerjungfrauenblume oder Meerjungfrauenfarbe, eine wässrige Mohnblume oder eine Wassermohnblume, ein Flip-Flop, ein Bobryak, eine weiße Henne, ein reisendes Wasser, eine wässrige Farbe, eine weiße Seerose
Die Seerose ist wunderschön! Dies ist eine der schönsten Pflanzen. Weiße Seerose galt seit der Antike als Symbol für Schönheit, Reinheit und Barmherzigkeit. Diese großen Blüten mit goldener Mitte wachsen in den stillen Gewässern unserer Flüsse und Seen. Die Nymphaea Seerose wird auch das „Kind der Sonne“ genannt: Ihre schönen Blüten öffnen sich morgens und schließen sich in der Abenddämmerung.

"Lotos"
"Der blaue Lotus oder die blaue Seerose (lat. Nymphaea caerulea) ist eine Wasserpflanze der Familie Nymphaeaceae, einer Art der in Ostafrika heimischen Seerosenfamilie (vom Niltal bis zum äußersten Süden des Kontinents), Indien und Thailand."

Es gibt viele Legenden über die Herkunft dieser wundervollen Pflanze. Sie soll ihren Namen zu Ehren der Nymphen erhalten haben, die wie diese Pflanzen im Wasser leben. Wie aus der griechischen Mythologie bekannt, sind Nymphen Naturgottheiten: Wälder, Berge, Seen, Flüsse und Meere. Es überrascht nicht, dass die nach ihnen benannten Blumen wunderschön sind. In slawischen Märchen wird das Konzept der Seerosen mit dem mysteriösen Bild einer Meerjungfrau in Verbindung gebracht.

"Seerosen"

Skandinavische Legenden besagen, dass jede Seerose ihre eigene Freundin hat - eine Elfe, die mit ihr geboren wird und mit ihr stirbt. Nach Volksglauben leben in ihren Blüten und auf den Blättern Nymphen zusammen mit kleinen Elfen. Die Blätter und Blüten dieser kleinen Elfen dienen als Boote.
Die Blütenkrone dient den Elfen sowohl als Haus als auch als Glocke.

"Seerose"

Tagsüber schlafen die Elfen in den Tiefen der Blume, und nachts schwingen sie den Stößel und rufen ihre Brüder zu einem ruhigen Gespräch zusammen. Einige von ihnen sitzen in einem Kreis auf einem Laken und hängen ihre Füße im Wasser, während andere lieber reden und sich in der Blütenkrone der Seerosenblätter wiegen.

"Schöne Seen!"

Zusammen versammeln sie sich in Hülsen und Reihen, reihen sich mit Blütenblattrudern, und Hülsen dienen ihnen dann als Boote oder Boote. Die Gespräche der Elfen finden zu später Stunde statt, als sich alles auf dem See beruhigte und in einen tiefen Schlaf fiel.

"Lotos"

Seeelfen leben in Unterwasserkristallpalästen aus Muscheln. Rund um die Paläste leuchten Perlen, Yakhonty, Silber und Korallen. Smaragdbäche rollen am Grund des Sees entlang, der mit bunten Kieselsteinen übersät ist, und Wasserfälle fallen auf die Dächer der Paläste. Die Sonne scheint durch das Wasser in diese Wohnungen, und der Mond und der Monat lassen die Elfen an Land gehen.

Schweiz, Goldfisch und Lilie

In der antiken griechischen Legende über die Seerose wird erzählt, wie eine schöne weiße Nymphe, die die Liebe zu Herkules entzündet und von ihm keine Antwort erhalten hatte, aus Trauer und Liebe zu ihm eine weiße Seerose wurde.
Im alten Griechenland galt die Blume als Symbol für Schönheit und Beredsamkeit. Junge Mädchen machten aus ihnen Girlanden, schmückten ihre Köpfe und Tuniken; Sie webten sogar einen Kranz aus Seerosen für die schöne Helena an ihrem Hochzeitstag mit dem König Menelaos und schmückten den Eingang zu ihrem Schlafzimmer mit einem Kranz.

“LIKELY INSPIRED”

Die Legende der Indianer Nordamerikas besagt, dass die Seerose bei der Kollision von Polarstern und Abendstern aus ihren Funken auftauchte. Diese beiden Sterne stritten sich, wer den Pfeil bekommen würde, den der große indische Anführer in den Himmel geschossen hatte und der im Flug kollidierte.

"Königin der Gewässer"

Nach norddeutscher Überzeugung wuchsen Seerosen an der Stelle zweier toter Meerjungfrauen auf, die von einem bösen Nyx (in der altdeutschen Mythologie eine Meerjungfrau) getötet wurden, der in einem See lebte.
In Deutschland hieß es, einmal habe sich eine Meerjungfrau in einen Ritter verliebt und er habe sie nicht erwidert. Aus Trauer ist die Nymphe eine Seerose geworden.

"Nymphea Karelian"

Einer anderen Legende nach sind Seerosen die Kinder der Schönheit der Gräfin, die vom Sumpfkönig im Schlamm gefangen gehalten wird. Die trauernde Gräfin ging jeden Tag zum Sumpfufer. Einmal sah sie eine wundervolle weiße Blume, deren Blütenblätter der Gesichtsfarbe ihrer Tochter ähnelten, und die Staubblätter zeigten ihr goldenes Haar.

"Lilie-Seerose"

Man glaubt, dass sich Nymphen (Meerjungfrauen) in Blumen und auf Seerosenblättern verstecken und um Mitternacht beginnen, im Kreis zu tanzen und am See vorbeiziehende Menschen zu tragen. Wenn es jemandem irgendwie gelingt, vor ihnen zu fliehen, wird sein Kummer versiegen.

"Der Beginn des Herbstes"

In der fernen Vergangenheit war der gesamte italienische Küstenstreifen von Pisa bis Neapel von Sümpfen besetzt. Dort wurde die Legende der schönen Melinda und des Sumpfkönigs geboren. Die Legende, dass die Seerosen die Kinder der schönen blonden Gräfin von Melinda und des hässlichen unheimlichen Sumpfkönigs sind, der sie entführt hat. Es war einmal eine wunderschöne Melinda.

"Wasser-weiße Lilie" auf Yandex. Fotos

Und der Sumpfkönig beobachtete sie die ganze Zeit. Die Augen des Königs flackerten, als er ein wunderschönes Mädchen ansah, und obwohl er höllisch gruselig war, wurde er immer noch Melindas Ehemann, und eine gelbe Schote half ihm, die Schönheit zu finden - die nächste Verwandte einer weißen Seerose, die langjährigen Verrat und Perfidie verkörperte.
Melinda ging mit ihren Freunden an einem sumpfigen See spazieren, bewunderte goldene schwimmende Blumen, griff nach einer von ihnen, betrat einen Küstenstumpf, in dem sich der Herrscher des Sumpfes versteckte, und trug das Mädchen auf den Grund.

Scharlachrote Blume -2

An der Stelle ihres Todes tauchten weiße Blumen mit einem gelben Herzen auf. So tauchten folgende Seerosen-Seerosen nach den Lügner-Krügen auf, was in der alten Blumensprache bedeutete: "Du darfst mich niemals täuschen."

Seerosen, Nikitsky Botanical Garden, Krim

Knospen blühen von Ende Mai bis August. Zu diesem Zeitpunkt können Sie in der Nähe der schwebenden Blätter große gelbe, fast kugelförmige Blüten auf dicken Stielen sehen.

". und Seerosen "

Kubyshka gilt seit langem in der Schulmedizin als Heilpflanze. Sowohl die Blätter als auch die dicken, bis zu 15 cm langen Rhizome und großen, 5 cm dicken, riechenden Blüten wurden verwendet.

"Seerose"

Sie haben auch den Krug zerbrochen, um ihn mit Blumen zu dekorieren. Und vergebens: Kapselblüten sowie eine weiße Lilie stehen nicht in Vasen.

Kubyshka

Die Weiße Seerose ist gesetzlich geschützt, da nur noch sehr wenige von ihnen in den Gewässern von Flüssen und Seen vorkommen. Die Seerose blüht lange von Ende Mai bis August. Blüten der weißen Lilie öffnen sich früh morgens und schließen sich spät abends.

"Ersten Mal. "
"Nymphen schmücken unseren See. Es wird gesagt, dass ein Enthusiast von einem Boot aus getaucht ist, gepflanzt. Lob ihm. Weit weg von der Küste. Aber weg von Vandalen.)))"

Wenn Sie am frühen Morgen an den See kommen, können Sie beobachten, wie diese Blumen aus dem Wasser erscheinen. Dies ist ein unvergesslicher Anblick! Aus den Tiefen des Sees steigt etwas auf und eine große Knospe erscheint an der Oberfläche.

Weiße Seerose

In wenigen Minuten verwandelt er sich in eine schöne weiße Blume. In der Nähe eines weiteren, etwas weiter weg. Überraschenderweise schweben die Knospen kurz vor Sonnenaufgang und öffnen sich, sobald die Sonne die Wasseroberfläche berührt.

„In einem ruhigen Stauwasser. "

Den ganzen Tag werden Sie sie nicht an derselben Stelle finden. Von morgens bis abends folgen blühende Seerosen der Bewegung der Sonne und drehen den schwebenden Kopf in Richtung ihrer Strahlen. Mittags enthüllen sie alle ihre Blütenblätter. Dann beginnen sich die Blüten allmählich zu schließen und die Blüte sieht aus wie eine ungeblasene Knospe.

„Seerose. Nymphea. Seerose. "

Und hier ist eine interessante Sache: Die geschlossenen Blüten der Seerosen beginnen langsam ins Wasser zu sinken. Diese Peitsche peitscht, verkürzt, zieht Blumen hinter sich her. Seerosen lieben die Sonne sehr, kleine Wolken ziehen auf und beginnen sich langsam zu schließen.

"Seerose"

Das Blatt der Seerose schwebt wie ein Floß, äußerlich einfach, herzförmig und dick wie eine flache Torte; in ihm - Lufthöhlen, weil es nicht sinkt.

"Die Frösche und Würfel"
Es ist ein Vielfaches an Luft in ihm, um sein eigenes Gewicht zu halten. Der Überschuss ist für unvorhergesehene Unfälle erforderlich: Ein Vogel oder ein Frosch setzen sich, sagen wir, ein Laken muss sie halten.

"Schlafen Zoll"

"Ich schwimme und löse mich in der kühlen Glückseligkeit auf...
Die ganze Welt ist bei mir. Auf der klaren Wasseroberfläche
In die Sonne scheinen, schwimmen,
Seerosen gelbe Gartenblüte...
Eine Herde blauer Libellen dreht sich
Über uns im schelmischen Corps de Ballet...
Weidenwurzeln streuen lange...
Die riesige Welt ist im Sommer alles gereimt. "

"Die Sumpfblume oder Nymphoanica, Schilddrüse (Nymphoides peltata), ein Synonym - Limnantheme, Seerose. Rotationsgewächse (Menyanthaceae). Im Roten Buch der Irkutsker Region.

http://anastgal.livejournal.com/1088869.html

Weiße Seerose: Alles, was Sie über die Sammlung und die vorteilhaften Eigenschaften von Seerosen wissen müssen

Die Seerose ist eine einzigartige Wasserpflanze, die von Geheimnissen, Legenden und verschiedenen Geschichten durchzogen ist.

Die weiße Seerose ist eine Seerose - es ist eine grasbewachsene Pflanze, die im Wasser lebt - Seen, Bäche von Flüssen, Teiche. Ihre Wurzeln sind lang und dick verzweigt, sie brauchen eine schwache Strömung. Die Blume gilt zu Recht als der schönste Wassereinwohner. Es wird im Roten Buch vieler Regionen als vom Aussterben bedroht eingestuft.

Wunderschön blühende schneeweiße Nymphe

Eine riesige Seerose, die im Amazonas lebt

Weiße Seerose hat eine hellgelbe Mitte

Königin der Gewässer, benannt nach den halbgöttlichen Nymphen

Legendäre Pflanze

Die weiße Seerose aus dem Roten Buch ist wirklich fabelhaft, es gibt nicht umsonst viele Mythen und Legenden darüber. In der Geschichte vieler Nationen wird es als Talisman bezeichnet, der bei Krankheiten, bösen Blicken, Verschwörungen und verschiedenen bösen Geistern helfen kann.

Die Seerose reinigt das Wasser perfekt und verhindert, dass das Reservoir überhitzt

Beachten Sie! In zahlreichen Zeremonien mit der Verwendung von Pflanzen ist eine charmante Blume und Rhizom beteiligt.

Schneeweiße Seerosen - Dekoration von Flüssen und Teichen

Nach alter Überzeugung wird ein Reisender, der die Wurzeln dieser Pflanze mitgenommen hat, vor allen Krankheiten und bösen Geistern geschützt, die auf dem Weg überholen könnten. Ein anderer Name ist win-grass, also Gras, das in der Lage ist, alles zu überwinden.

Es gibt tropische und winterharte Arten von Seerosen.

Für die alten Griechen war die Seerose ein Symbol für Schönheit und Keuschheit, ein Kranz aus Seerosenblüten wurde an verheiratete Mädchen gewebt. Wenn wir uns dem Lateinischen zuwenden, ist der Name der Seerose eine Nymphe, das heißt eine Halbgottheit, die Teil der Natur ist.

Nymphea ist eine völlig unprätentiöse Pflanze, und ihre Kultivierung in künstlichen Reservoirs ist nicht schwierig

Seerose Wetter

Seerose Wetter sagt genau voraus! Die Hauptzeichen:

  1. Wenn die Blüte mitten am Tag ganz oder teilweise geschlossen ist, lohnt es sich, auf den Regen zu warten.
  2. Wenn die Blume um 9 Uhr morgens noch nicht geblüht hat, wird es beim Abendessen regnen.
  3. Wenn eine Knospe um 7-8 Uhr öffnet und um 17-18 Uhr schließt, sollten Sie auf klares Wetter warten.
  4. Wenn die Lilie unter dem Wasser nicht aufgegangen ist, ist es besser, sich nach Hause zu beeilen, solange kalter Regen kommt.
  5. Wenn die Blüte mitten am Tag geschlossen ist, verstecken Sie sich unter dem Wasser - warten Sie auf schlechtes Wetter.
  6. Wenn die Blätter die Oberfläche des Reservoirs vollständig bedeckt haben, kann der Frost nicht länger warten.

Mythos der Nymphe

Diese Geschichte erzählt von einem jungen Mädchen, das sich einmal im Wald verirrt hat. Auf ihren Wanderungen stieß sie auf einen Waldsee, der so schön war, dass das Mädchen für immer darin bleiben wollte. Von ihrer Reise war sie müde und schlief am Ufer ein. Den Göttern gefiel diese Schönheit und sie verwandelten sie in eine Seenymphe. Nymphen schliefen jede Nacht am Grund des Sees ein und standen im Morgengrauen auf und wuschen sich in den ersten Sonnenstrahlen. Sie lockte ihre Männer an, die in tiefen, aber wunderschönen Gewässern ertranken.

Es gibt etwa 50 Arten von Seerosen und eine große Anzahl von Ziersorten.

Und einmal kam ein sehr schöner junger Mann an das Ufer des Sees und die Nymphe verliebte sich in ihn. Aber er erlag nicht ihrem Charme und ging nicht auf den Grund. Sie hatte lange auf ihre Geliebte gewartet, und es war dieses wundervolle Gefühl, das sie in eine wunderschöne weiße Seerose verwandelte, deren Blume auf dem Foto zu sehen ist.

Eine Vielzahl von Farben, Formen und Größen macht diese Pflanze sehr wünschenswert für den Anbau zu Hause.

Andere Pflanzenerinnerungen

Erinnern Sie sich oft an die weiße Lilie, nicht nur in Mythen und Legenden, sondern auch in Gedichten und Liedern. Die Schönheit der Wasseroberfläche ist damit verbunden. Jeder, der diese Pflanze jemals auf der Wasseroberfläche gesehen hat, wird die Bewunderung für ihre Schönheit verstehen.

"Victoria Amazon" überrascht mit seinen Formen und großen schönen Blütenständen

Seerose Beschreibung

Eine reine weiße Seerose wächst nur in Süßwasserkörpern. Es sieht zerbrechlich aus, aber sein Rhizom erreicht 3 Meter. Fast in ganz Europa verbreitet, manchmal auch in Zentralasien. Es wird erfolgreich in der Medizin eingesetzt - sowohl traditionell als auch volkstümlich. Dafür und für sein attraktives Aussehen verdient die Seerose universelle Liebe.

Einige Arten von Seerosen haben ein sehr angenehmes Aroma.

Die Wurzeln

Sie haften eng an der schlammigen Oberfläche des Reservoirs. Die Wurzel ist dick und kräftig, ihre Farbe ist dunkelbraun. Es kriecht, an der Oberfläche sind Blattstiele. Das Rhizom ist dicht mit Luftkanälen gefüllt, die der Blüte den Atem garantieren und das Gewebe stärken. Aufgrund eines solchen Systems sind Seerosen sehr schwer zu pflücken.

Nymphen haben ein rhizomatöses oder tuberöses, vertikales oder horizontales Wurzelsystem.

Stängel und Blätter

Die Stiele sind aufrecht und schwimmen direkt, ihr Querschnitt ist rund. Aufgrund der dichten Struktur bei Windböen bewegt sich die Pflanze nicht. Zusätzliche Stiele sind nicht erlaubt. Die Wurzeln befinden sich unter Wasser und der Stängel reicht bis an die Wasseroberfläche. Seine Farbe ist je nach Alter der Pflanze kastaniengrün bis hellgrün.

Blätter schwimmen auf der Oberfläche, nicht am Stiel befestigt. Ihre Farbe ist grün, herzförmig. Durchmesser - bis zu 35 cm, Blattstiel hat die gleiche Länge wie die ganze Pflanze, er ist mit dem Rhizom verbunden.

Lange Stiele und herzförmige Blätter sind charakteristisch für Seerosen.

Blumen

Dies ist das Schönste an der Seerose. Auf die Frage, wie eine weiße Seerose aussieht (auf dem Foto), kann fast jeder eine Blume beschreiben. Es ist groß, sattes Weiß. Die Stiele sind groß und haben einen Durchmesser von bis zu 20 cm. Der Kelch besteht aus 4-5 Blütenblättern, es gibt viele Blütenblätter in der Blüte, sie sind dicht entlang der Kontur und die Staubblätter sind hellgelb.

Wunderschöne Blüten mit spitzer Blütenblattform

Die Seerose blüht und erfreut mit ihrer Blüte nur bei sonnigem Wetter und nur morgens. Am Abend, wenn die Sonne über dem Horizont untergeht, schließt sie sich. Die Blüte kann von Ende Juni bis Anfang September beobachtet werden. Der Duft der Blume ist schwach.

Nachtansichten von Seerosen blühen am Abend, und im Morgengrauen schließen Sie die Knospen

Früchte

Das Ergebnis blühender Seerosen sind Früchte. Sie sind grün, krugförmig - daher der Name. Sie reifen Ende August - Anfang September unter Wasser.

Krugförmige Früchte der Seerose

Zucht

Der Fortpflanzungsprozess erfolgt durch Rhizome und Samen. Auch bei starkem Wasserstandsabfall blüht es und trägt Früchte. Es gibt verschiedene Bedingungen für lebende Seerosen:

  1. Helle Plätze.
  2. Frisches Wasser.
  3. Seidiger Boden.
  4. Wenn Sie im Wasser sind, wird es leicht überwintern und andere Wetterkatastrophen überstehen.

Die Fortpflanzung von Seerosen ist durch Delenki, Rhizome und auch Samen möglich

Beachten Sie! Die weiße Seerose wird in künstlichen Teichen zur Herstellung von Arzneimitteln gezüchtet. Es ist auch eine wertvolle Zierpflanze.

Riesige Seerose in einem künstlichen Reservoir

Erwachsen werden

Es ist möglich, eine Seerose unter künstlichen Bedingungen zu züchten, aber es ist nicht einfach. Tipps werden von Spezialisten für die Gestaltung von Unterwassergärten geteilt:

  1. Die Seerose hat eine ausgeprägte Ruhephase - den Winter.
  2. Transplantation und Landung können von Mai bis Oktober durchgeführt werden.
  3. Lilien müssen auf einer Fläche von 0,5 bis 4 Quadratmetern platziert werden. m je nach Alter und Größe.
  4. Um ganze Sammlungen aufnehmen zu können, benötigen Sie eine große Menge Wasser. Optimale Bedingungen - das ist 60% freier Teich.
  5. Wenn der Stausee für den Winter nicht entwässert ist, können Sie eine Seerose direkt in den Boden pflanzen.
  6. Wenn entwässerte Teiche für die Kultivierung verwendet werden, sollte die Pflanze in Tanks mit Drainagelöchern platziert werden.
  7. Das Substrat ist Schlick, der vom Grund des Flusses entnommen wird. Wenn dies nicht möglich ist, tragen Sie Kompost und Gartenerde mit Sand auf.
http://happymodern.ru/belaya-kuvshinka-foto/

Seerosen

Seerose Diese Pflanze wird die Form des Eierstocks genannt. Nun, mit dem Wort Lilie im Titel ist alles sehr einfach: Dieses Wort ist kollektiv geworden und bedeutet „schöne Blume“.

Nach dem alten Mythos verwandelte sich eine Nymphe (das heißt eine griechische Meerjungfrau) in eine weiße Seerose, die an einer unerwiderten Liebe zu Herkules gestorben ist (gibt es nicht den Glauben, dass eine Blume die Reziprozität von Gefühlen fördert?). Die Griechen betrachteten die Seerose als Symbol für Schönheit und Beredsamkeit. Mädchengirlanden zierten ihre Köpfe und Tuniken. Auch Elena Prekrasnaya hatte bei der Hochzeit mit Menelaos einen solchen Kranz, und der Eingang zum Schlafzimmer des Brautpaares wurde mit Seerosen gereinigt.

Italienische Legende noch trauriger. Der Sumpfkönig machte sich auf den Weg, um mit der schönen Melinda zu heiraten. Als sie einmal gelbe Würfel bewunderte (die Römer nannten sie aus irgendeinem Grund ein Symbol für Verrat und Betrug), wandte sie sich einem Baumstumpf zu, von dem aus man die Blume erreichen konnte, und ging dann mit einer schönen Frau unter Wasser. Und wo es passierte, tauchten weiße Blumen mit einem gelben Herzen auf dem Wasser auf.

Auf die Elfen konnten die Skandinavier natürlich nicht verzichten. Ihre alten Geschichten behaupten, dass sie tagsüber in den Tiefen einer Blume schlafen und nachts mit schwankendem Stempel wie eine Glockenzunge ihre Brüder auffordern, in Seerosenbooten zu reden und auf dem Wasser zu reiten.

Nordamerikanische Indianer legten die Legende darüber auf, wie zwei Sterne den Pfeil beanspruchten, der von einem sterbenden großen Anführer in den Himmel geschossen wurde. Nachdem sie ihr nachgestürmt waren, stießen sie zusammen und Funken fielen von einem scharfen Schlag. Sie fielen ins Wasser und verwandelten sich in weiße Lilien - Lilien.

Die Blume der Nordwestdeutschen war von jeher Gegenstand von Anbetung und Anbetung. Sie nannten die weiße Seerose eine Schwanenblume und wurden so verehrt, dass sie sogar 7 Blumen in ihrem Wappen darstellten. Diese Blumen sind auf dem friesischen Banner und dem Wappen der deutschen Provinz Groningen abgebildet.

Im alten Deutschland wurde diese Blume jedoch nicht nur verehrt, sondern auch ein wenig gefürchtet. Die Legenden erzählen, dass in den Teichen und Seen zwischen den Blumen der Seerosen Nylons leben - Schönheiten mit sehr süßen und freundlichen Gesichtern und Fischschwänzen. Sie locken Menschen ins Wasser und ziehen sie dann auf den Grund. Im Schwarzwald gibt es in Deutschland sogar einen See namens Mummelsee - von der alten deutschen Mumme eine Nymphe. Der See wird angeblich einfach mit diesen Kreaturen überflutet.

In der slawischen Mythologie wurden die Nymphen und die Nyx durch Meerjungfrauen ersetzt - Wasserschönheiten mit einem blassen, schönen Gesicht, einem schlanken Lager und einer Schräge unter den Knien. Meerjungfrauen lieben wie die Nixen auch Seerosen und werden manchmal sogar zu Seerosen. Deshalb wird die weiße Seerose oft als „Meerjungfrauenblume“ bezeichnet.

Und die Woche nach dem Dreifaltigkeitstag wurde im Volksmund "Rusnaya" genannt. Man glaubt, dass es zu dieser Zeit und etwas früher war - im orthodoxen Kalender am siebten (Trinity-Seventskaya) und achten (das gleiche "Russisch") nach Ostern der Woche kommen Meerjungfrauen am häufigsten an Land. Um Mitternacht, im Licht des Mondes, führen sie Rundtänze, klettern manchmal auf Bäume und lachen, was die Aufmerksamkeit von jungen Männern und Mädchen auf sich zieht. Und es wird zu Tode gekitzelt und ertränkt für diejenigen, die ihren Reizen erliegen werden. Um sich vor dem Angriff von Meerjungfrauen zu schützen, können Sie den Talisman Wermut oder Liebstöckel (Gras der Morgendämmerung) verwenden.

Aber nicht nur die Gefahr trug Meerjungfrauen. Man glaubte, dass dort, wo diese schönen Mädchen im Wasser herumtollen, das Gras dicker wird und das Brot besser reift. So begann der Ritus der Nixendrähte vom Dorf zum Feld. Ein als Meerjungfrau gekleidetes Mädchen, eine überfüllte Prozession, führte zum Stadtrand, dort wurde sie in ein zhito geschoben und floh dann schnell ins Dorf. Im Laufe der Zeit hat sich dieser Ritus zu einem der vielen Vergnügungen von Semik und der Söldnerwoche entwickelt - der Jagd nach Meerjungfrauen.

Eine weitere Erwähnung der Seerose in der russischen Folklore - diese Pflanze wurde das berühmte "Grasgras" genannt. Das Rhizom, das im Haus hing, gegen verschiedene Unglücke bewacht und als Talisman mitgeführt wurde, half, verschiedene Lebensschwierigkeiten zu überwinden. Es wurde empfohlen, sich vor der Geburt, vor einem verantwortlichen Datum oder vor Gericht mit übermäßigem Gras zu versorgen.

Wie aus der griechischen Mythologie bekannt, sind Nymphen Naturgottheiten: Wälder, Berge, Seen, Flüsse und Meere. Es überrascht nicht, dass die nach ihnen benannten Blumen wunderschön sind. Die Gattung der Seerosen oder Nymphen umfasst etwa 50 Arten grasartiger Wasserstauden mit fleischigen Rhizomen. Die Blätter der Nymphe sind rund oder herzförmig, mit einem tiefen Schnitt an der Basis, der auf der Wasseroberfläche schwimmt.

Die Blüten sind groß, überraschend schön sternförmig oder schalenförmig. Sie können alle möglichen Farben haben - Weiß, Creme, strahlendes Gelb, Orange, Pink, Dunkelrot und sogar Blau. Es gibt Sorten mit einfachen, halbgefüllten und gefüllten Blüten. Einige der Seerosen öffnen sich tagsüber, andere - nachts. Einige haben ein angenehmes Aroma. Die Früchte sind beerenartig und reifen unter Wasser.

In stark feuchten Gebieten sind die Rhizome einiger Seerosen und insbesondere der weißen Seerosen manchmal so stark miteinander verflochten, dass sie „Inseln“ bilden, auf denen man sogar laufen kann, weil sie so stark sind. Im Rhizom der Seerosen, wie auch in anderen Teilen der Pflanze, gibt es ein komplexes System von Atemwegen, das sogar mit bloßem Auge gesehen werden kann. Diese Kanäle sorgen nicht nur für die Atmung der Pflanze, sondern tragen auch dazu bei, dass die Blätter in der Wassersäule und auf ihrer Oberfläche verbleiben.

Seerosen blühen in nördlichen Gewässern normalerweise im Juni, aber die maximale Anzahl von Blüten kann im August beobachtet werden. In den südlichen Regionen blüht die Seerose im Mai. Ihre Blumen steigen aus dem Wasser und blühen morgens und schließen abends und gehen wieder unter Wasser. Wenn das Wetter bewölkt ist, steigen die Seerosen nicht aus ihrem Wasserbett.

http://trasyy.livejournal.com/646261.html

LiveInternetLiveInternet

-Citatnik

Fernsehshow für heute.

Herausgeber: Harmony LLC. Beliebtes Magazin für dekoratives Häkeln. Diese Veröffentlichung von.

Alle Gemälde des Künstlers stammen aus dem alten Russland... Russland ist fantastisch... vedisches Russland... im Heiligtum.

Vsevolod Borisovich Ivanov - russischer slawischer Künstler. Geboren in der Stadt Belomorsk am 14. August 1.

-Nachrichten

-Anwendungen

  • Ich bin ein Fotografen-Plugin zum Posten von Fotos im Tagebuch eines Benutzers. Mindestsystemanforderungen: Internet Explorer 6, Fire Fox 1.5, Opera 9.5, Safari 3.1.1 mit aktiviertem JavaScript. Vielleicht klappt es ja
  • Günstige FlügeGünstige Preise, bequeme Suche, keine Provision, 24 Stunden. Jetzt buchen - später zahlen!
  • 5 Freunde Eine Liste von Freunden mit einer Beschreibung. Diese Anwendung ermöglicht es Ihnen, in Ihrem Blog oder Profilblock Datensätze von 5 Ihrer Freunde zu platzieren. Der Inhalt der Unterschrift kann von einer Liebeserklärung bis zu etwas sein
  • Online-Spiel "Empire" Verwandle deine kleine Burg in eine mächtige Festung und werde der Herrscher über das größte Königreich im Spiel Goodgame Empire. Bauen Sie Ihr eigenes Imperium auf, erweitern Sie es und schützen Sie es vor anderen Spielern. B
  • PostkartenRegenerierter Katalog von Postkarten für alle Gelegenheiten

-Musik

-Fotoalbum

-Video

-Ich bin Fotograf

Englische Rosen David Austin

-Mauer

-Tags

-Links

-Überschriften

  • AUDIO UND VIDEO (3120)
  • Hörbücher, Hörspiele (983)
  • Spieluhr (843)
  • stimmliche Parallelen (605)
  • Wiegenlieder der Welt (28)
  • Choreografie (Ballett, Tanz) (96)
  • 3D-Video (17)
  • video tv (254)
  • Dokumentationen (73)
  • Musikfilme (Oper, Musical) (80)
  • Zeichentrickfilm (65)
  • Theaterproduktionen (8)
  • Spielfilme (112)
  • DACHA, GARTEN, DORF (1019)
  • Landessorgfalt (130)
  • Landhäuser (29)
  • Zierpflanzen (251)
  • Tiere auf dem Lande (4)
  • Bücher über Gartenbau und Gartenarbeit (6)
  • Schönheit auf dem Lande, Design (151)
  • Heilpflanzen (84)
  • mein süßer Garten (16)
  • Gemüsekulturen (76)
  • Nahrungspflanzen (88)
  • Obst- und Beerenkulturen (47)
  • Gewürzpflanzen (28)
  • HAUSHALT (517)
  • Haustiere (54)
  • häuslicher Anbau (164)
  • häuslicher Komfort (159)
  • Medizin, Gesundheit (144)
  • COMPUTER (201)
  • Animation (4)
  • cliparts, teiler und schemen (35)
  • Computerkenntnisse (34)
  • hintergrundbild auf dem pc (11)
  • Playcasts (24)
  • Lee-ru Lektionen (10)
  • Unterricht in Fotografie (5)
  • Fantasie (11)
  • Blitz, Kaleidoskope (15)
  • Fraktale (38)
  • LICHTKREIS (4779)
  • Städte und Länder (439)
  • Schlösser, Herrenhäuser, Burgen (132)
  • Zuhause, Dorf, Bauernhof (183)
  • Attraktionen der Welt (149)
  • Antike Welten und Zivilisationen (117)
  • Rätsel und Geheimnisse der Welt (171)
  • Nationalparks (192)
  • Sehenswürdigkeiten der Welt (666)
  • Kulturen der Welt, Traditionen der Nationen (134)
  • Erholung und Unterhaltung (221)
  • Brücken, Straßen, Treppen (51)
  • mein Russland (78)
  • Museen der Welt (87)
  • Feiertage, Festivals, Shows (208)
  • schöne Welt (251)
  • Reisen, Tourismus (112)
  • Gärten, Parks, Blumengärten der Welt (715)
  • Fotopanoramen und virtuelle Spaziergänge (34)
  • Tempel, Kathedralen, Kirchen (113)
  • die Wunder der Welt, die allerbesten (55)
  • HAUSKÜCHE (1520)
  • Alkohol (51)
  • Backen, Gebäck (88)
  • Rindfleisch, Schweinefleisch, Lammfleisch (47)
  • kochen in töpfen (11)
  • kochen auf dem grill und grill (10)
  • Gans, Pute, Huhn (41)
  • Winterernte (152)
  • Rezepte (29)
  • kulinarische Tricks (1)
  • Multikocher, Heißluftofen (16)
  • Gemüse, Obst, Beeren (35)
  • Geschirr, Geräte (3)
  • Nahrungsmittel (46)
  • Brotmaschinenrezepte (22)
  • Fisch, Meeresfrüchte (62)
  • Salate und Snacks (53)
  • Süßigkeiten und Dessert (35)
  • Gewürze und Gewürze (16)
  • Tee, Kaffee und andere Getränke (59)
  • WELT DER SCHÖNHEIT (3528)
  • Architektur, Design (62)
  • Stickerei, Spitze (44)
  • Kinder (14)
  • Bildende Kunst (1080)
  • keramik, porzellan (87)
  • Puppen, Spielzeug (29)
  • Mode und Schönheit (30)
  • Shows, Festivals, Ausstellungen (6)
  • gemalte Schönheit (40)
  • Skulpturen, Denkmäler, Monumente (102)
  • Ingenieurwesen (81)
  • Marken (60)
  • Foto-Kunst, Bilder (234)
  • Kunstschnitzen (57)
  • Juwelierwaren, Antiquitäten (101)
  • MEINE FRÜHLINGE (260)
  • Kamtschatka (71)
  • Saratow (40)
  • Tobolsk (42)
  • Ukraine (31)
  • Khanty-Mansiysk (35)
  • Weisheiten (2069)
  • Unsinn, Wahnsinn, Dummheit (6)
  • lustig, lustig, lustig (164)
  • Güte, Liebe (75)
  • ZHZL (11)
  • interessant, informativ (350)
  • Geschichte (101)
  • E-Books (58)
  • Mandalas (8)
  • Mythologie (82)
  • weise Worte (107)
  • Wissenschaft, Bildung (81)
  • Nachrichten (20)
  • nützlich, notwendig (21)
  • Poesie, Gedichte (202)
  • Religion, Glaube (28)
  • SCHÖNE NATUR (2387)
  • Natur lebt (Video) (328)
  • Rätsel der Natur (16)
  • Steine ​​und Erze (64)
  • Weltraum (78)
  • Mikrowelt (4)
  • Tierwelt (532)
  • Pflanzenwelt (104)
  • Planet Erde (6)
  • Unterwasserwelt (91)
  • natürliche Schönheit (1122)
  • Naturereignisse (125)
  • NADELARBEIT (1762)
  • Perlen (54)
  • Stickerei (629)
  • Stricken (734)
  • Handarbeitsmagazine und -bücher (95)
  • schönes Handwerk (63)
  • schneiden und nähen (119)
  • SPORT (279)
  • auto, moto, rollen (22)
  • tennis (38)
  • Wasserextrem (22)
  • Luftextrem (30)
  • Schnee extrem (74)
  • Sportthema (65)
  • Eiskunstlauf auf Eis (26)
  • Fußball (2)
  • BLUMENKARUSSELL (2498)
  • frische Blumen (Video) (16)
  • Blumenmalerei (221)
  • Blumenpoesie (20)
  • Blumenstimmung (214)
  • Blumenhandwerk (6)
  • Blumengeschichten, Legenden über Blumen (33)
  • Blumenphantasie (5)
  • Blumenschauen, Festivals (67)
  • Blumenkaleidoskop (1165)
  • Blumenstilleben (103)
  • BLUMENSORTIMENT (819)
  • Azaleen, Rhododendren (13)
  • aquilegia (4)
  • Astern (15)
  • Dahlien (13)
  • Hyazinthen (6)
  • Gladiole (18)
  • Hortensien (12)
  • Rittersporn (15)
  • Schwertlilien (46)
  • Kakteen (23)
  • callas (17)
  • Clematis, Fürsten (20)
  • Glöckchen (6)
  • Taglilien (19)
  • Lilien (38)
  • Bögen (2)
  • bauchig (6)
  • Lupinen (6)
  • Butterblumen, Ranunkeln (5)
  • Mohnblumen (19)
  • Narzissen (7)
  • Nymphen, Lotos (28)
  • einjährige blumen (5)
  • Orchideen (36)
  • Primeln (5)
  • Petunien, Surfinien (10)
  • Pfingstrosen (47)
  • Schneeglöckchen (42)
  • Rosen und Rosengärten (171)
  • Gänseblümchen (8)
  • Flieder (22)
  • Tulpen (49)
  • Veilchen (18)
  • Phlox (12)
  • Gastgeber (3)
  • Chrysantheme (39)
  • Eremurus (2)
  • Echinacea (2)

-Suche nach Tagebuch

-Interessen

-Freunde

-Regelmäßige Leser

-Gemeinschaften

-Statistik

Seerose - Seerose, Nymphaea, eine schöne Blume, fabelhaft

Die Seerose - eine charmante und zarte weiße Seerose - ist nichts anderes als das berühmte Märchengras. Gerüchte schreiben ihre magischen Eigenschaften zu. Sie war mit Eigenschaften ausgestattet, um Menschen zu schützen, sie konnte Kraft geben, um den Feind zu besiegen, vor Problemen und Unglück zu schützen, aber auch denjenigen, der sie mit unreinen Gedanken suchte, zerstören.

Slawen glaubten, dass die Seerose Menschen auf Reisen vor verschiedenen Problemen schützen kann. Auf einer langen Reise nähten die Menschen Seerosenblätter und -blumen in kleinen Säckchen-Amuletten, trugen sie als Amulett und glaubten fest daran, dass dies ihnen Glück bringen und sie vor Unglück schützen würde.

"Die Sonne verschluckte die Blume"

Es gab auch eine Art Zauberspruch für diesen Anlass: "Ich reite auf einem sauberen Feld und auf einem sauberen Feld wächst übermächtiges Gras. Ich habe dich nicht geboren, ich habe dich nicht bewässert. Der Mutterkäse hat dich geboren, faltige Mädchen wickeln dich ein, rollende Frauen." Besiege das Gras! Besiege die bösen Leute: Du hättest nicht nachdenklich an mich gedacht, du hast nicht an schlechte Dinge gedacht, du vertreibst den hinterhältigen Magier.

"Auf den Seerosen wie auf dem Boden"

Überwinde das Gras! Überwinde die hohen Berge, niedrigen Täler, blauen Seen, steilen Ufer, dunklen Wälder, Hanf und Decks. Ich werde dich verstecken, überwältigendes Gras, im eifrigen Herzen den ganzen Weg und den ganzen Weg! "
Volksnamen: überwältigendes Gras oder überwältigendes Weiß, eine Balabolka, ein Froschmann, eine Meerjungfrauenblume oder Meerjungfrauenfarbe, eine wässrige Mohnblume oder eine Wassermohnblume, ein Flip-Flop, ein Bobryak, eine weiße Henne, ein reisendes Wasser, eine wässrige Farbe, eine weiße Seerose
Die Seerose ist wunderschön! Dies ist eine der schönsten Pflanzen. Weiße Seerose galt seit der Antike als Symbol für Schönheit, Reinheit und Barmherzigkeit. Diese großen Blüten mit goldener Mitte wachsen in den stillen Gewässern unserer Flüsse und Seen. Die Nymphaea Seerose wird auch das „Kind der Sonne“ genannt: Ihre schönen Blüten öffnen sich morgens und schließen sich in der Abenddämmerung.

"Lotos"
"Der blaue Lotus oder die blaue Seerose (lat. Nymphaea caerulea) ist eine Wasserpflanze der Familie Nymphaeaceae, einer Art der in Ostafrika heimischen Seerosenfamilie (vom Niltal bis zum äußersten Süden des Kontinents), Indien und Thailand."

Es gibt viele Legenden über die Herkunft dieser wundervollen Pflanze. Sie soll ihren Namen zu Ehren der Nymphen erhalten haben, die wie diese Pflanzen im Wasser leben. Wie aus der griechischen Mythologie bekannt, sind Nymphen Naturgottheiten: Wälder, Berge, Seen, Flüsse und Meere. Es überrascht nicht, dass die nach ihnen benannten Blumen wunderschön sind. In slawischen Märchen wird das Konzept der Seerosen mit dem mysteriösen Bild einer Meerjungfrau in Verbindung gebracht.

"Seerosen"

Skandinavische Legenden besagen, dass jede Seerose ihre eigene Freundin hat - eine Elfe, die mit ihr geboren wird und mit ihr stirbt. Nach Volksglauben leben in ihren Blüten und auf den Blättern Nymphen zusammen mit kleinen Elfen. Die Blätter und Blüten dieser kleinen Elfen dienen als Boote.
Die Blütenkrone dient den Elfen sowohl als Haus als auch als Glocke.

"Seerose"

Tagsüber schlafen die Elfen in den Tiefen der Blume, und nachts schwingen sie den Stößel und rufen ihre Brüder zu einem ruhigen Gespräch zusammen. Einige von ihnen sitzen in einem Kreis auf einem Laken und hängen ihre Füße im Wasser, während andere lieber reden und sich in der Blütenkrone der Seerosenblätter wiegen.

"Schöne Seen!"

Zusammen versammeln sie sich in Hülsen und Reihen, reihen sich mit Blütenblattrudern, und Hülsen dienen ihnen dann als Boote oder Boote. Die Gespräche der Elfen finden zu später Stunde statt, als sich alles auf dem See beruhigte und in einen tiefen Schlaf fiel.

"Lotos"

Seeelfen leben in Unterwasserkristallpalästen aus Muscheln. Rund um die Paläste leuchten Perlen, Yakhonty, Silber und Korallen. Smaragdbäche rollen am Grund des Sees entlang, der mit bunten Kieselsteinen übersät ist, und Wasserfälle fallen auf die Dächer der Paläste. Die Sonne scheint durch das Wasser in diese Wohnungen, und der Mond und der Monat lassen die Elfen an Land gehen.

Schweiz, Goldfisch und Lilie

In der antiken griechischen Legende über die Seerose wird erzählt, wie eine schöne weiße Nymphe, die die Liebe zu Herkules entzündet und von ihm keine Antwort erhalten hatte, aus Trauer und Liebe zu ihm eine weiße Seerose wurde.
Im alten Griechenland galt die Blume als Symbol für Schönheit und Beredsamkeit. Junge Mädchen machten aus ihnen Girlanden, schmückten ihre Köpfe und Tuniken; Sie webten sogar einen Kranz aus Seerosen für die schöne Helena an ihrem Hochzeitstag mit dem König Menelaos und schmückten den Eingang zu ihrem Schlafzimmer mit einem Kranz.

“LIKELY INSPIRED”

Die Legende der Indianer Nordamerikas besagt, dass die Seerose bei der Kollision von Polarstern und Abendstern aus ihren Funken auftauchte. Diese beiden Sterne stritten sich, wer den Pfeil bekommen würde, den der große indische Anführer in den Himmel geschossen hatte und der im Flug kollidierte.

"Königin der Gewässer"

Nach norddeutscher Überzeugung wuchsen Seerosen an der Stelle zweier toter Meerjungfrauen auf, die von einem bösen Nyx (in der altdeutschen Mythologie eine Meerjungfrau) getötet wurden, der in einem See lebte.
In Deutschland hieß es, einmal habe sich eine Meerjungfrau in einen Ritter verliebt und er habe sie nicht erwidert. Aus Trauer ist die Nymphe eine Seerose geworden.

"Nymphea Karelian"

Einer anderen Legende nach sind Seerosen die Kinder der Schönheit der Gräfin, die vom Sumpfkönig im Schlamm gefangen gehalten wird. Die trauernde Gräfin ging jeden Tag zum Sumpfufer. Einmal sah sie eine wundervolle weiße Blume, deren Blütenblätter der Gesichtsfarbe ihrer Tochter ähnelten, und die Staubblätter zeigten ihr goldenes Haar.

"Lilie-Seerose"

Man glaubt, dass sich Nymphen (Meerjungfrauen) in Blumen und auf Seerosenblättern verstecken und um Mitternacht beginnen, im Kreis zu tanzen und am See vorbeiziehende Menschen zu tragen. Wenn es jemandem irgendwie gelingt, vor ihnen zu fliehen, wird sein Kummer versiegen.

"Der Beginn des Herbstes"

In der fernen Vergangenheit war der gesamte italienische Küstenstreifen von Pisa bis Neapel von Sümpfen besetzt. Dort wurde die Legende der schönen Melinda und des Sumpfkönigs geboren. Die Legende, dass die Seerosen die Kinder der schönen blonden Gräfin von Melinda und des hässlichen unheimlichen Sumpfkönigs sind, der sie entführt hat. Es war einmal eine wunderschöne Melinda.

"Wasser-weiße Lilie" auf Yandex. Fotos

Und der Sumpfkönig beobachtete sie die ganze Zeit. Die Augen des Königs flackerten, als er ein wunderschönes Mädchen ansah, und obwohl er höllisch gruselig war, wurde er immer noch Melindas Ehemann, und eine gelbe Schote half ihm, die Schönheit zu finden - die nächste Verwandte einer weißen Seerose, die langjährigen Verrat und Perfidie verkörperte.

"Kubyshkina Polyana"

Melinda ging mit ihren Freunden an einem sumpfigen See spazieren, bewunderte goldene schwimmende Blumen, griff nach einer von ihnen, betrat einen Küstenstumpf, in dem sich der Herrscher des Sumpfes versteckte, und trug das Mädchen auf den Grund.

Scharlachrote Blume -2

An der Stelle ihres Todes tauchten weiße Blumen mit einem gelben Herzen auf. So tauchten folgende Seerosen-Seerosen nach den Lügner-Krügen auf, was in der alten Blumensprache bedeutete: "Du darfst mich niemals täuschen."

Seerosen, Nikitsky Botanical Garden, Krim

Knospen blühen von Ende Mai bis August. Zu diesem Zeitpunkt können Sie in der Nähe der schwebenden Blätter große gelbe, fast kugelförmige Blüten auf dicken Stielen sehen.

". und Seerosen "

Kubyshka gilt seit langem in der Schulmedizin als Heilpflanze. Sowohl die Blätter als auch die dicken, bis zu 15 cm langen Rhizome und großen, 5 cm dicken, riechenden Blüten wurden verwendet.

"Seerose"

Sie haben auch den Krug zerbrochen, um ihn mit Blumen zu dekorieren. Und vergebens: Kapselblüten sowie eine weiße Lilie stehen nicht in Vasen.

Kubyshka

Die Weiße Seerose ist gesetzlich geschützt, da nur noch sehr wenige von ihnen in den Gewässern von Flüssen und Seen vorkommen. Die Seerose blüht lange von Ende Mai bis August. Blüten der weißen Lilie öffnen sich früh morgens und schließen sich spät abends.

"Ersten Mal. "
"Nymphen schmücken unseren See. Es wird gesagt, dass ein Enthusiast von einem Boot aus getaucht ist, gepflanzt. Lob ihm. Weit weg von der Küste. Aber weg von Vandalen.)))"

Wenn Sie am frühen Morgen an den See kommen, können Sie beobachten, wie diese Blumen aus dem Wasser erscheinen. Dies ist ein unvergesslicher Anblick! Aus den Tiefen des Sees steigt etwas auf und eine große Knospe erscheint an der Oberfläche.

Weiße Seerose

In wenigen Minuten verwandelt er sich in eine schöne weiße Blume. In der Nähe eines weiteren, etwas weiter weg. Überraschenderweise schweben die Knospen kurz vor Sonnenaufgang und öffnen sich, sobald die Sonne die Wasseroberfläche berührt.

„In einem ruhigen Stauwasser. "

Den ganzen Tag werden Sie sie nicht an derselben Stelle finden. Von morgens bis abends folgen blühende Seerosen der Bewegung der Sonne und drehen den schwebenden Kopf in Richtung ihrer Strahlen. Mittags enthüllen sie alle ihre Blütenblätter. Dann beginnen sich die Blüten allmählich zu schließen und die Blüte sieht aus wie eine ungeblasene Knospe.

„Seerose. Nymphea. Seerose. "

Und hier ist eine interessante Sache: Die geschlossenen Blüten der Seerosen beginnen langsam ins Wasser zu sinken. Diese Peitsche peitscht, verkürzt, zieht Blumen hinter sich her. Seerosen lieben die Sonne sehr, kleine Wolken ziehen auf und beginnen sich langsam zu schließen.

"Seerose"

Das Blatt der Seerose schwebt wie ein Floß, äußerlich einfach, herzförmig und dick wie eine flache Torte; in ihm - Lufthöhlen, weil es nicht sinkt.

"Die Frösche und Würfel"
Es ist ein Vielfaches an Luft in ihm, um sein eigenes Gewicht zu halten. Der Überschuss ist für unvorhergesehene Unfälle erforderlich: Ein Vogel oder ein Frosch setzen sich, sagen wir, ein Laken muss sie halten.

"Schlafen Zoll"


"Schöne Nymphea"
"Ich schwimme und löse mich in der kühlen Glückseligkeit auf...
Die ganze Welt ist bei mir. Auf der klaren Wasseroberfläche
In die Sonne scheinen, schwimmen,
Seerosen gelbe Gartenblüte...
Eine Herde blauer Libellen dreht sich
Über uns im schelmischen Corps de Ballet...
Weidenwurzeln streuen lange...
Die riesige Welt ist im Sommer alles gereimt. "


"Ob Seerosen an einem wolkigen Tag"
"Die Sumpfblume oder Nymphoanica, Schilddrüse (Nymphoides peltata), Synonym - Nymphaeus limnantemum. Rotationsfamilie (Menyanthaceae). Im Roten Buch der Irkutsker Region."> / I>

http://www.liveinternet.ru/users/okluba/post150925435

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen